Aufrufe
vor 2 Jahren

adRom retarget Mail™: Überragende Ergebnisse mit Erfolgsgarantie

E-Mail Marketing für Profis von Profis

06 Erfolg Einfach mehr

06 Erfolg Einfach mehr Erfolg haben. Am Interessenten dranbleiben, Wunsch und Begehren steigern. Desiremarketing Mit retarget Mail haben Webseitenbetreibe erstmals die Möglichkeit mit Besuchern ihrer Webseite in direkten Dialog zu treten, auch wenn diese noch nicht registriert sind. Dies ermöglicht früher unbekannte Interessenten mit speziell auf sie zugeschnittenen Angeboten via E-Mail, postalisch oder telefonisch zu kontaktieren. Der Anbieter hat die Möglichkeit, die Kaufentscheidungsphase des Users aktiv zu beeinflussen, selbst wenn sich diese bei entsprechenden Produkten über mehrere Monate zieht. Mit retarget Mail kann direkt Einfluss auf die initialen Conversion-Rates genommen und die Effektivität von Werbeaussteuerungen signifikant gesteigert werden. Was sich im Suchmaschinenmarketing und im Display Advertising längst erprobt und als erfolgreich bewiesen hat, wird nun auch in der E-Mail Kommunikation mit dem Interessenten genutzt: Die User werden nicht anhand von soziodemografischen Daten für das Dialogmarketing ausgewählt, sondern qualifizieren sich anhand ihrer Suche oder dem Webseitenbesuch selbst. So erhalten beispielsweise User, die sich in einem Online-Shop diverse Angebote angesehen haben im Anschluss daran ein personalisiertes E-Mail in dem die zuletzt angesehenen Produkte noch einmal präsentiert und evtl. spezielle Kaufanreize übermittelt werden. Werden die retarget Mails kurz nach dem Besuch auf der Webseite gesendet, sind beeindruckende Performancewerte zu verzeichnen. Interessenten/Besucher der eigenen Webseite, die ohne Konsum die Seite verlassen haben, werden kostengünstig in den folgenden Wochen angeschrieben und der Wunsch/Begehren nach den Angeboten wird kontinuierlich aufgebaut. Als Resultat kommen mehr als 50% der kontaktierten Personen zurück und ein großer Teil davon konsumiert beim zweiten oder dritten Besuch. Trotz der Tatsache, dass über 70 % der Besucher eines eCommerce-Angebots ein echtes Kaufinteresse haben, starten nur wenige einen Bestellprozess. Noch geringer ist die Anzahl jener, die tatsächlich schon beim ersten Besuch kaufen. So browst der Großteil nur die Produktseiten, stellt ein paar Angebotsvergleiche auf und verlässt die Webseite ohne Kauf.

Fakten + 55% der Konsumenten vertrauen Newslettern von werbetreibenden Unternehmen + Im Vergleich zu klassischen Offline-Medien ist ein deutlicher Vertrauensvorsprung erkennbar + Neuere Online-Medien, wie Suchmaschinenoder Bannerwerbung (auch Social Media) haben deutlich geringere Vertrauenswerte