Aufrufe
vor 3 Monaten

SC_EisSplitter_29_12_web

SPENGLER CUP DAVOS | 26.-31. DEZEMBER 2016 EISSPLITTER OFFIZIELLE TURNIERZEITUNG SPENGLER CUP 2016 I WWW.SPENGLERCUP.CH DONNERSTAG, 29.12.2016 Ein Training – viele Stars Hinter den Gitterhelmen leuchteten die Augen der Kinder. Auf der Tribüne schauten die Eltern stolz und amüsiert zu. Auf dem Eis spielten die heutigen Stars mit den potenziellen Cracks von morgen. Der Anlass «Jugend trainiert mit Spengler Cup-Stars» unter dem Patronat von Presenting Partner UBS war gestern einmal mehr ein Erfolg. Der 28. Dezember ist jeweils für rund 70 Kinder ein Höhepunkt im Jahr, wenn ihnen von Spengler Cup Presenting Partner UBS das Training mit den aktuellen Stars des Turniers ermöglicht wird. Ein Anlass, der auf Begeisterung stösst und viele Träume an eine Hockey-Karriere weckt. Schon vor 10 Uhr tummelten sich gestern viele Kids auf dem offenen Eisfeld und wärmten sich unter der Leitung von Goalie- Legende Renato Tosio auf. Wenig später folgte der Einmarsch in die Vaillant Arena, wo sie von Moderator Jann Billeter namentlich begrüsst und von ehemaligen und aktuellen Stars empfangen wurden. Spätestens jetzt schlug der Puls höher – bei den Jungen und Mädchen vor Aufregung, bei den Eltern auf der Tribüne, von denen viele diese Momente bildlich festhielten, vor Stolz. Nun herrschte Trubel auf dem Eis. An verschiedenen Posten wurden unter der Leitung von illustren Namen wie Damien Brunner und Julien Vauclair (Lugano), Petr Koukal HCD-Trainer Arno Del Curto brachte mit seinen Tipps die Kinderaugen zum Leuchten. (Yekaterinburg, Weltmeister 2010), Minsk- Goalie Ben Scrivens, HCD-Trainer Arno Del Curto und den Legenden Marc Gianola und Sandro Rizzi elementare Dinge wie Schlittschuhlaufen, Passspiel und Spielzüge trainiert. Sie alle spürten da wieder mal das Kind im Manne, vor allem beim «Mätschle». OK-Präsident und Ex-Verteidiger Marc Gianola und Arno Del Curto versuchten sich auch mal als Goalie, wobei der Trainer schon nach dem ersten Gegentreffer zum fliegenden Goalie wurde. «Mental ist er halt nicht so stark», kommentierte Jann Billeter schmunzelnd. Den Abschluss der spassigen Stunde bildete wie immer die Autogrammjagd der Jungen und Mädchen, die dieses Training nie mehr vergessen. Spenglercup_Eissplitter_Sponsorenbalken_2016_Druck.pdf 1 08.12.16 09:54 Mach mit beim Pausenspiel und gewinne tolle Preise! Es geht ganz einfach: Spengler Cup App downloaden, auf den Moderator im Stadion achten, am Pausenspiel teilnehmen und attraktive Tagespreise unserer Sponsoren UBS, Würth und ŠKODA abräumen. Neu besteht die Möglichkeit, direkt via App mitzuraten. Viel Erfolg!