Aufrufe
vor 2 Monaten

Einblicke in Forschung und Unileben - Beilage der BTU Cottbus - Senftenberg

Einblicke in Forschung und Unileben - Beilage der BTU Cottbus -

EINBLICKE in Forschung und Unileben Beilage der BTU Cottbus - Senftenberg | Jahrgang 1 | Nr. 1 | 21. Januar 2017 www.b-tu.de Strömungsforschung über den Wolken Auf Parabelflügen untersuchen BTU-Wissenschaftler im Zustand der Schwerelosigkeit den Wärmetransport innerhalb verschiedener Materialien und Flüssigkeiten SEITE 3 »Die Hürden sind in den Köpfen« Prof. Angelika Mettke im Interview über den Deutschen Umweltpreis, den Gegenwind in der Baubranche und ihre Leidenschaft für ihren Beruf SEITE 4 Kohlekraftwerke vor neuen Herausforderungen Neues Forschungsvorhaben untersucht, wie sich die Flexibilisierungsmaßnahmen im Zuge der Energiewende auf den Anlagenbetrieb auswirken SEITE 5 Eine halbe Million Euro für Doktoranden Die BTU beteiligt sich an dem Innovativen Ausbildungsnetz der Europäischen Kommission und erhält Förderung für den wissenschaftlichen Nachwuchs SEITE 6 Wettbewerbsfähigeit Lausitzer Unternehmen Ein Projekt am Fachgebiet Fabrikplanung und Fabrikbetrieb entwickelt Strategien, um Unternehmen bei der Anpassung an veränderte Rahmenbedingungen zu unterstützen SEITE 7 BTU-Alumna holt paralympische Medaille im Speerwurf Frances Herrmann studierte Soziale Arbeit an der BTU und gehört zu den Spitzenleichtathleten im Behindertensport im Land Brandenburg SEITE 8 Robin Stöbel, BTU-Masterstudent im Fach Maschinenbau, nahm an den Parabelflügen der französischen Raumfahrtbehörde CNES in Bordeaux im Herbst 2016 teil, bei denen europäische Wissenschaftler ihre Experimente unter den Bedingungen der Schwerelosigkeit über dem Atlantik testen können. Mit im Gepäck hatte er als Teil des BTU-Teams um Prof. Christoph Egbers das Experiment vom Lehrstuhl Aerodynamik und Strömungslehre. In diesem Experiment untersuchen die Wissenschaftler den Wärmetransport in Flüssigkeiten und verschiedenen Materialien im Zustand der Schwerelosigkeit. Um den Einfluss der Erdanziehungskraft zu umgehen, benötigen die Forscher den freien Fall. Für BTU-Studierende eine tolle Gelegenheit mitzufliegen – für Robin Stöbel war es bereits das fünfte Mal. SEITE 2 »Hallo, ich bin neu hier« China, Bayern, Spremberg – Stellvertretend für rund 2.000 Erstsemester an der BTU CottbusSenftenberg stellen sich die drei Studierenden Hua Tang, Frederik Bär und Louise Buder vor