Australien Giftmüllskandal -> DL - Archiv - Pro-Herten

Deutsch
archiv.pro.herten.de - 40 andere Magazine
Australien Giftmüllskandal -> DL - Archiv - Pro-Herten
|
602 Seiten
|
107
|
0 Aufrufe
|
Australien Giftmüllskandal -> DL - Archiv - Pro-Herten Unangemessen

Australien Giftmüllskandal -> DL - Archiv -

Es begann im Dez. 2006 Es begann mit einem Artikel in der AGR- Werkszeitung: AGR: „Ein Schiff wird kommen“ und endete 2009 für NRW letztendlich so: gestrandet Australischer HCB-Sondermüll-Import vom 22.Dez.2006 bis April 2009 Eine Zusammenfassung der Ereignisse rund um den HCB-Import aus Australien Hinweis: Zu diesem Text steht auf Anfrage eine multimediale CD zur Verfügung Ebenso können externe Links ggf. keine Aktualität mehr besitzen, wir bitten das zu entschuldigen. Anfrage an:J.Jürgens jj(at)pro-herten.de weiter Veröffentlichungen: HCB to Denmark Emails at 2009 to now Protected Joachim Jürgens ©, Stand: 14.Jan. 2011; Schützensstr. 84; D-45699 Herten (Tel.+49-2366-37653

  • Seite 2: Inhalt
  • Seite 4: Dirty Dozen aus Down Under Taz 17.1
  • Seite 6: Kommentar: Die Auswüchse des Müll
  • Seite 8: Kommentar Von Jörg Lotze: Beleucht
  • Seite 10: CDU-Landtagsabgeordneter Karl Kress
  • Seite 12: Dazu der Kommentare: Der Giftmüll
  • Seite 14: "Wozu nur der ganze Trubel?" NRZ-on
  • Seite 16: Montag, 04.06., 20 Uhr 480
  • Seite 18: Struszczynski‘s Strafbewehrte Unt
  • Seite 20: HCB - persistent organic pollutants
  • Seite 22: VORBEMERKUNGEN ZUR DOKUMENTATION, V
  • Seite 24: tischen Leistungen zahlen muss. Wof
  • Seite 26: Richtig ist, dass wir immer Kontakt
  • Seite 28: Nur zur Information, der Mann weiß
  • Seite 30: Nicht nur wir fragen uns zurecht: b
  • Seite 32: [INHALT] Chronologie des australisc
  • Seite 34: MÜLLVERBRENNUNG UND DIE TOXISCHE E
  • Seite 36: Quelle: AGR http://www.agr.de/rzr-h
  • Seite 38: Deutschlands zu machen. Dies bedeut
  • Seite 40: ismus um die halbe Erdkugel ist und
  • Seite 42: Information und Einbindung der Bev
  • Seite 44: Ich interessiere mich für Ihre unt
  • Seite 46: [INHALT] Chronologie des australisc
  • Seite 48: Bündnis90/Die Grünen
  • Seite 50: etreibers. Dabei wolle man auch dem
  • Seite 52:

    Für den Transport und die Lagerung

  • Seite 54:

    ANTWORTEN AUS AUSTRALIEN

  • Seite 56:

    In the meanwhile not only environme

  • Seite 58:

    zentrum) sollen rund 5000 Tonnen da

  • Seite 60:

    nicht nur Grüne, Bund und SPD mit

  • Seite 62:

    Struszcynski. Hochgiftige Dioxine u

  • Seite 64:

    Dormagener Deponie gelagert. „Fü

  • Seite 66:

    eimtheiten im Genehmigungsverfahren

  • Seite 68:

    ADRIAN GÜLDEN (53) empfängt zwar

  • Seite 70:

    Brenngut längere Zeit auf sogenann

  • Seite 72:

    "GRUNDSÄTZLICH GEEIGNET"12. JANUAR

  • Seite 74:

    hen. Grave: „Das Thema weckt Sorg

  • Seite 76:

    Eindruck entsteht, dass bei den Bet

  • Seite 78:

    von Thomas Käding

  • Seite 80:

    KRITIK AN AGR-POLITIK 17. JAN.07 |

  • Seite 82:

    HCB gehört zum „dirty dozen“ g

  • Seite 84:

    Heute soll der Umweltausschuss des

  • Seite 86:

    DR. REINHARD LOSKE MDB AN UHLENBERG

  • Seite 88:

    umstrittene Verbrennung von Giftmü

  • Seite 90:

    PRESSEMITTEILUNG: DIE GRÜNEN -FRAK

  • Seite 92:

    DIRK HAUTKAPP

  • Seite 94:

    BG90 / DIE GRÜNEN 19.01.2007 „Ä

  • Seite 96:

    Gescannte Abschrift, Auszug

  • Seite 98:

    tiert. Aber die finanziellen Intere

  • Seite 100:

    Zuvor hatte Wolf gang Feldmann, als

  • Seite 102:

    SPD - ERST PRO (24.1.) DANN KONTRA

  • Seite 104:

    schen Umwelttechnologie" ohne Wenn

  • Seite 106:

    AGR WILL DEN UMZUG NACH HERTEN VERS

  • Seite 108:

    Bayers Know-how ins Zeug wie Klaus

  • Seite 110:

    UNTERSCHRIFTEN GEGEN GIFTMÜLL

  • Seite 112:

    Anlage. Und die zwei neuen Verbrenn

  • Seite 114:

    Gremien zugänglich gemacht worden,

  • Seite 116:

    [INHALT] Chronologie des australisc

  • Seite 118:

    manent gemessen und den zuständige

  • Seite 120:

    Protestiert wird erst, wenn der beh

  • Seite 122:

    Chemiekonzerns in Grenzen, die prof

  • Seite 124:

    Our town, on the right side, the st

  • Seite 126:

    Mit freundlichen Grüßen Manfred M

  • Seite 128:

    „DEUTSCHE ANLAGEN SIND DIE SICHER

  • Seite 130:

    The Daily Telegraph" AUSTRALIEN, 1.

  • Seite 132:

    INGO GÖDEKE BUND-CHEMIEEXPERTE IN

  • Seite 134:

    Betreff: AW: Offener Brief:

  • Seite 136:

    keitsarbeit haben zum Abbau von - t

  • Seite 138:

    Westfalen importiert. Insgesamt bel

  • Seite 140:

    Dieter Skilava stellt viele kritisc

  • Seite 142:

    AUSTRALIER SCHICKEN GIFTMÜLL NACH

  • Seite 144:

    —Von: Jürgen Siebert, SPD-Kreist

  • Seite 146:

    3.721 PROTEST-UNTERSCHRIFTEN AUF DE

  • Seite 148:

    Das 4.500 Tonnen große Stück wird

  • Seite 150:

    Rückgewinnungs-Zentrum - geht Gel

  • Seite 152:

    welchen Umweltbelastungen der Emsch

  • Seite 154:

    Bezirksregierung in Münster und Dr

  • Seite 156:

    HIERZU FOLGENDE: FILMBEITRÄGE ZUR

  • Seite 158:

    esidents of Herten must be informed

  • Seite 160:

    SPD-KREISTAG AN JOCHEN WELT: ABENTE

  • Seite 162:

    Rolle (Australien - Japan: ca. 8.50

  • Seite 164:

    They claimed they held a hearing on

  • Seite 166:

    Die Fässer sollen in den Verbrennu

  • Seite 168:

    Höhn, Vize-Chefin der Grünen-Bund

  • Seite 170:

    RVR in Regress genommen würden, m

  • Seite 172:

    FRAKTION BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, I

  • Seite 174:

    Weitere Infos zu Feinstaub unter ww

  • Seite 176:

    Bärbel Höhn MdB hat recht wenn si

  • Seite 178:

    verbrennungsanlage in Bergkamen üb

  • Seite 180:

    EMAIL VON: HARALD .ROHMANN AN: 'EUR

  • Seite 182:

    abgeschafft werden. Derartiger Gift

  • Seite 184:

    Dabei wurden die vielfältigen Gef

  • Seite 186:

    15. Gibt es besondere Gesundheitsü

  • Seite 188:

    DORMAGENER AGENDA 21 HATTE ZUM THEM

  • Seite 190:

    DER DRECK DER ANDEREN, QUELLE: SPIE

  • Seite 192:

    ENGLISCHE VERSION BURNING THE WORLD

  • Seite 194:

    nated in Herten, due to the low inc

  • Seite 196:

    Tonnen aus dem Iran, 4000 Tonnen au

  • Seite 198:

    nehmbar, dass dieser Giftmüll aus

  • Seite 200:

    [INHALT] Chronologie des australisc

  • Seite 202:

    152B AGR-HERTEN REPORT BERICHTET IN

  • Seite 204:

    getan, die durch persönliche Zuste

  • Seite 206:

    ten aus den Medien. In allen Einzel

  • Seite 208:

    Die Sonderabfallverbrennung hat imm

  • Seite 210:

    nen wie Australien diese Gifte abzu

  • Seite 212:

    auch über Auslegungsorte und -zeit

  • Seite 214:

    Anwohner der Güterumgehungsbahnstr

  • Seite 216:

    HCB ist ein farbloses Pulver und ei

  • Seite 218:

    Der australische Chemie- und Spreng

  • Seite 220:

    Bis jetzt sind weder das Genehmigun

  • Seite 222:

    Deutschland selber hat seine Hausau

  • Seite 224:

    echtssicher und vollständig sicher

  • Seite 226:

    AKTUELLE STUNDE IM LANDTAG NRW

  • Seite 228:

    Kenntnisse über die einschlägigen

  • Seite 230:

    Import gefährlicher Abfälle nach

  • Seite 232:

    Peter Saatkamp, Geschäftsführer d

  • Seite 234:

    Der Entscheidung vorausgegangen war

  • Seite 236:

    Richtiger Adressat für politische

  • Seite 238:

    Ich füge auch eine Zusammenfassung

  • Seite 240:

    liche Gesundheit und die Umwelt vor

  • Seite 242:

    strong protests. See also: www.pro-

  • Seite 244:

    [INHALT] Chronologie des australisc

  • Seite 246:

    „AUSTRALIEN KANN DEN GIFTMÜLL EN

  • Seite 248:

    Dormagen Bayer hat nicht vor, das E

  • Seite 250:

    (RP) Wenn in den nächsten Tagen di

  • Seite 252:

    Obwohl sich Umweltminister Eckhard

  • Seite 254:

    RAMACHER (REDMONDIS) UND PRO-HERTEN

  • Seite 256:

    Nebulöses RZR (Foto Joachim Jürge

  • Seite 258:

    „AUSTRALIEN KANN DEN GIFTMÜLL SE

  • Seite 260:

    schlauer geworden ist und sein Verh

  • Seite 262:

    schlossen gegenübersteht. Einwandg

  • Seite 264:

    Pro-Herten-Antwort auf AGR- Betrieb

  • Seite 266:

    Commonwealth Government. New faces

  • Seite 268:

    „In der Sache liegen wir nicht we

  • Seite 270:

    Am Leitstand der Brunsbütteler SAV

  • Seite 272:

    gelehnt, die sich gegen den Transpo

  • Seite 274:

    Im Jahr 2003 berichteten die Zeitun

  • Seite 276:

    Oft braucht der Leverkusener Chemie

  • Seite 278:

    IM LANDTAG, WER GENEHMIGT GIFTMÜLL

  • Seite 280:

    ten … Maßnahmen ergreifen, um di

  • Seite 282:

    Johannes Remmel (GRÜNE): Herr Mini

  • Seite 284:

    Ihrer früheren Tätigkeit als Regi

  • Seite 286:

    Die andere Frage, die sich stellt,

  • Seite 288:

    mit Abfallentsorgung in die gesamte

  • Seite 290:

    Brunsbüttel (fan) Die Pläne des a

  • Seite 292:

    australische Unternehmen Orica, bei

  • Seite 294:

    im Umweltausschuss des NRW-Landtags

  • Seite 296:

    Die AGR, eine Tochter des Regionalv

  • Seite 298:

    Directors & Managment

  • Seite 300:

    If Orca persists with the argument

  • Seite 302:

    Point 2. Orica claims “That NTN s

  • Seite 304:

    INCORRECT# HCB is one of the twelve

  • Seite 306:

    And while Orica acknowledge (p8) th

  • Seite 308:

    Schedule 3 does not acknowledge or

  • Seite 310:

    In February, there was a large prot

  • Seite 312:

    Stoff Hexachlorbenzol belastet ist.

  • Seite 314:

    Kurz vorher hatten die Grüne in Ab

  • Seite 316:

    [INHALT] Chronologie des australisc

  • Seite 318:

    4. Wir befürchten, dass eine Polit

  • Seite 320:

    Es ist dabei zu bedenken, dass die

  • Seite 322:

    Zorniger CDU-Politiker: „Können

  • Seite 324:

    geachtet der Frage, ob und welche E

  • Seite 326:

    Memorandum

  • Seite 328:

    zum Tagungsraum

  • Seite 330:

    . MINISTER GEGEN GIFTMÜLL AUS AUST

  • Seite 332:

    Die Einsammlung und Beförderung vo

  • Seite 334:

    VK2EDD ZUR POL.SITUATION (MP3)

  • Seite 336:

    Derek Pittmann und Tom Carpenter si

  • Seite 338:

    Bürgermeister Hilgers bemüht sich

  • Seite 340:

    Freitag, 24. Juni 2005 | Quelle: He

  • Seite 342:

    Dr. Ludwig Ramacher, REMONDIS Indus

  • Seite 344:

    SPD/GRÜNE IM LANDTAG:WORTE IN TATE

  • Seite 346:

    III. DER LANDTAG FORDERT DIE LANDES

  • Seite 348:

    „Der Landtag begrüßt die klare

  • Seite 350:

    — Das ist das, was Sie eben best

  • Seite 352:

    Abfallverbringungsverordnung und da

  • Seite 354:

    gend, so einige der Dioxine, Chlord

  • Seite 356:

    Kein Thema hat in letzter Zeit so v

  • Seite 358:

    2. Im Landtag NRW vertreten wir die

  • Seite 360:

    (Beifall von SPD und GRÜNEN)

  • Seite 362:

    den Sie und uns sehr dabei unterst

  • Seite 364:

    diskutiert haben, Australien kann n

  • Seite 366:

    Müllschlucker BAYER

  • Seite 368:

    appellierte an Sigmar Gabriel, den

  • Seite 370:

    BAYER-Abgeordneter Karl Kress Foto:

  • Seite 372:

    Recht für die deutschen Behörden

  • Seite 374:

    chung und Kontrolle der grenzübers

  • Seite 376:

    Anwendung kommen, wenn in Australie

  • Seite 378:

    20. Welche technischen Anforderunge

  • Seite 380:

    Die viel zitierte BImSchV behandelt

  • Seite 382:

    In der Debatte um Giftmüll-Transpo

  • Seite 384:

    die Gruppe der Linken im Kreistag b

  • Seite 386:

    CDU-Politiker nämlich zur Einweihu

  • Seite 388:

    Bilderquelle: www.cbgnetwork.org

  • Seite 390:

    [INHALT] Chronologie des australisc

  • Seite 392:

    [INHALT] Chronologie des australisc

  • Seite 394:

    "I will consider the issue very car

  • Seite 396:

    Der Weg ist frei - Giftmüll aus Au

  • Seite 398:

    Filterstäube an und zusätzliche S

  • Seite 400:

    Fraktion im Regionalverband Ruhr (R

  • Seite 402:

    of Persistent Organic Pollutants (P

  • Seite 404:

    Von Stefan Schmid Brunsbüttel - Di

  • Seite 406:

    noch genehmigen. „Das ist jetzt A

  • Seite 408:

    te geschürt habe. Nur wenige Polit

  • Seite 410:

    Sollte es tatsächlich zum australi

  • Seite 412:

    Senior Advisor, National Toxics Net

  • Seite 414:

    Bereits im Jahr 2000 exportierte Au

  • Seite 416:

    Dazu AGR-Geschäftsführer Dietrich

  • Seite 418:

    tonte Freudenberger. Der Müll aus

  • Seite 420:

    ABFALL. Wie die AGR für ein umstri

  • Seite 422:

    Fakten gegen Emotionen - mit diesem

  • Seite 424:

    ANTWORT DER EU AN BUND-NRW

  • Seite 426:

    Kein HCB-Müll nach NRW! Landesregi

  • Seite 428:

    SUPERGIFT AUF DER HALDE, WAZ 3.MAI

  • Seite 430:

    Zahlen und Fakten, die nicht die te

  • Seite 432:

    zip, Giftmüll in der Nähe zu ents

  • Seite 434:

    weltministeriums und der Europäisc

  • Seite 436:

    desumweltministeriums und der Europ

  • Seite 438:

    Etwa die Hälfte der hochgiftigen m

  • Seite 440:

    [INHALT] Chronologie des australisc

  • Seite 442:

    [INHALT] Chronologie des australisc

  • Seite 444:

    STEINE IM DREHROHR-OFEN AUSGETAUSCH

  • Seite 446:

    Müllverbrennungsanlage, da bestehe

  • Seite 448:

    Aus Vorstandskreisen wurde kolporti

  • Seite 450:

    GIFTMÜLL: HAFENGESELLSCHAFT SPRICH

  • Seite 452:

    Die Bilanz zum 31.12.2005, die ein

  • Seite 454:

    ANTWORT VON: J.JÜRGENS

  • Seite 456:

    (…)«

  • Seite 458:

    WAS NICHT SEIN KANN IST TROTZDEM RE

  • Seite 460:

    EMAIL- SCHLECHTE NACHRICHT AUS AUST

  • Seite 462:

    strengen Umweltauflagen hierzulande

  • Seite 464:

    1990S DUE TO PRESSURE BY ENVIRONMEN

  • Seite 466:

    [INHALT] Chronologie des australisc

  • Seite 468:

    60 000 FÄSSER GIFTMÜLL PER ZUG UN

  • Seite 470:

    knapp zwölf Meter lang und dreht s

  • Seite 472:

    Unter anderem bezieht sich Baitinge

  • Seite 474:

    ANTWORTEN ZUM LESERBRIEF „BÜTTNE

  • Seite 476:

    Sehr geehrter Herr Sven Büttner,

  • Seite 478:

    Bevor ich den Brief versandte, habe

  • Seite 480:

    AUF STEHT IN ENGER VERBINDUNG ZUR M

  • Seite 482:

    Anmerkung: Sämtlich verfügbare TV

  • Seite 484:

    ANTWORT VON: BRINTRUP, JOST [MAILTO

  • Seite 486:

    [INHALT] Chronologie des australisc

  • Seite 488:

    German authorities are now question

  • Seite 490:

    Detlef Matthiessen

  • Seite 492:

    • ASX Announcement

  • Seite 494:

    „Zunächst haben wir uns gefühlt

  • Seite 496:

    Hexachlorbenzol-haltigen Abfälle a

  • Seite 498:

    von Boetticher. Das Basler Überein

  • Seite 500:

    Die Ablehnung Deutschlands zur Ents

  • Seite 502:

    „Ich wusste, dass diese Bewahrung

  • Seite 504:

    SYDNEY STUCK WITH WORLD'S LARGEST C

  • Seite 506:

    PRESSESPIEGEL:16.06.07 HERTENER ALL

  • Seite 508:

    [INHALT] Chronologie des australisc

  • Seite 510:

    [INHALT] Chronologie des australisc

  • Seite 512:

    [INHALT] Chronologie des australisc

  • Seite 514:

    [INHALT] Chronologie des australisc

  • Seite 516:

    [INHALT] Chronologie des australisc

  • Seite 518:

    Eine frühere Entscheidung sei nich

  • Seite 520:

    PROTESTE AUCH IN HAMBURG

  • Seite 522:

    der letzte Versuch der internationa

  • Seite 524:

    UBP-HAT ES GESCHAFFT

  • Seite 526:

    GIFTMÜLL-TRANSPORT ENDGÜLTIG VOM

  • Seite 528:

    SPD-Fraktionsvorsitzender Johannes

  • Seite 530:

    • View Minister Malcolm Turnbull'

  • Seite 532:

    onmentally suitable and the most te

  • Seite 534:

    If the application is successful, O

  • Seite 536:

    OFFENER BRIEF DER MITARBEITERINNEN

  • Seite 538:

    lich fahren wir die Anlage bei 1000

  • Seite 540:

    seriöser Quellen wie der ARD, ZDF

  • Seite 542:

    waren Sie beim Feinstaub angelangt

  • Seite 544:

    Strafbewehrte Unterlassungserkläru

  • Seite 546:

    Joachim Jürgens

  • Seite 548:

    EMAIL VON SCHWIRSKE AN STRUSZCZYNSK

  • Seite 550:

    Aber einige haben dieses "Feindbild

  • Seite 552:

    jemanden aus der Not zu helfen? Da

  • Seite 554:

    lasten seien aber "bilanziell läng

  • Seite 556:

    stritt AGR-Pressesprecher Heinz Str

  • Seite 558:

    Eine Belastung von Grundstücken de

  • Seite 560:

    31.Mai 07 Tagesthemen

  • Seite 562:

    The two German states which rejecte

  • Seite 564:

    Bridle also says that since Kwinana

  • Seite 566:

    http://www.abc.net.au/science/artic

  • Seite 568:

    Lloyd-Smith claims the technology i

  • Seite 570:

    WELTFIRMA FEILSCHT UM 500.000$, WEN

  • Seite 572:

    sich die neue Firma unter der Ägid

  • Seite 574:

    Vorauseilender Gehorsam

  • Seite 576:

    nated sand and coal ash. The treatm

  • Seite 578:

    Die Bürgerinitiative „pro Herten

  • Seite 580:

    waste. In mid 2007, the German gove

  • Seite 582:

    Other monitoring points for the nor

  • Seite 584:

    If Orica obtains an

  • Seite 586:

    wastes. The real issue is not the l

  • Seite 588:

    Gesendet: Donnerstag, 18. Dezember

  • Seite 590:

    Til: Allan Andersen

  • Seite 592:

    Det er Danmarks Naturfredningsforen

  • Seite 594:

    - We recognize the company's expert

  • Seite 596:

    high-strength PCB wastes. In fact,

  • Seite 598:

    BUSINESS AS USUAL

  • Seite 600:

    Chemical giant Orica seeks to send

  • Seite 602:

    ===================================

  • Seite 3: Australische und deutsche Grüne k
  • Seite 5: Mit Giftmüll-Transport nicht einve
  • Seite 7: Minister verspricht Unterstützung,
  • Seite 9: Wahlkamp bei den „Roten“ in Aus
  • Seite 11: Presse Information Unterschriftenü
  • Seite 13: Peter Garrett (aus Wikipedia, der f
  • Seite 15: Wackelige Bürgschaft kostet AGR 38
  • Seite 17: Pressespiegel WAZ 513
  • Seite 19: Kein Schiff wird kommen ...........
  • Seite 21: 30.April 2009 (MUNLV) 600
  • Seite 23: wir morgen? Das „dreckige Dutzend
  • Seite 25: Auch der Hinweis auf die Einhaltung
  • Seite 27: In die Amtszeit von Bärbel Höhn f
  • Seite 29: Orica über sich:
  • Seite 31: AGR- BLICHKONTAKTE - 4/2006
  • Seite 33: DER WEG DES GIFTMÜLLS
  • Seite 35: HERTENER ALLGEMEINE DECKT AGR-VORHA
  • Seite 37: LESERBRIEF Giftmüll aus Australien
  • Seite 39: kennt die Fa. Orica freimütig in e
  • Seite 41: Bezirksregierung Münster
  • Seite 43: EMAIL DES VORGANGS AN BÜRGERMEISTE
  • Seite 45: Von: Claudia Baitinger [mailto:will
  • Seite 47: [INHALT] Chronologie des australisc
  • Seite 49: • Sind sie über die Vernichtung
  • Seite 51: Für heute verbleibe ich
  • Seite 53:

    LETTER TO AUSTRALIA, THE GREENS , S

  • Seite 55:

    We would also like to know what for

  • Seite 57:

    Von Angelika Wölke

  • Seite 59:

    BOTANY-INDUSTRIE-PARK (ORICAS LAGER

  • Seite 61:

    » Die WAZ wird das Thema Giftmüll

  • Seite 63:

    Giftmüll - der Protest wird lauter

  • Seite 65:

    Schon während des Vortrages ergän

  • Seite 67:

    Helga Einhaus - (70) redet in Sache

  • Seite 69:

    noch einmal drauflegen. 3

  • Seite 71:

    Herten. Aus Sicht der Bezirksregier

  • Seite 73:

    Was die AGR für die Verbrennung vo

  • Seite 75:

    produktion, als Pflanzenschutz und

  • Seite 77:

    Am Donnerstag werden ab 17 Uhr Vert

  • Seite 79:

    UMWELTVERBÄNDE WARNEN VOR GIFTMÜL

  • Seite 81:

    KOMMUNIKATIONS-DESASTER, WAZ 17. JA

  • Seite 83:

    Nach Bayer-Berechnungen dauert es r

  • Seite 85:

    WAS KÖNNEN SIE TUN? UNTERSCHRIFTEN

  • Seite 87:

    „HCB IST FÜR UNS TAGESGESCHÄFT

  • Seite 89:

    STELLUNGNAHME DER UWG-FRAKTION 18.

  • Seite 91:

    DÜSSELDORF taz

  • Seite 93:

    außerdem bin ich sehr wohl froh da

  • Seite 95:

    die Verbrennungsanlagen in NRW mit

  • Seite 97:

    Wird wirklich alles rückstandsfrei

  • Seite 99:

    man höchstens fünf Prozent dem

  • Seite 101:

    mer wieder wird beteuert, wie ungef

  • Seite 103:

    durch unsere hochzivilisierte Leben

  • Seite 105:

    Borsu Alinaghi forderte BM-Paetzel

  • Seite 107:

    Analog zu dieser Maßnahme - hatte

  • Seite 109:

    ABFALLGEBÜHRENZAHLER FINANZIEREN D

  • Seite 111:

    Es sei richtig, dass der Bau einer

  • Seite 113:

    3. Der jährliche Tag der offenen T

  • Seite 115:

    Abschrift per Text - Scan

  • Seite 117:

    PRESSE-INFORMATION BAYER LEVERKUSEN

  • Seite 119:

    Hexachlorbenzol). Paschetag hält e

  • Seite 121:

    HILTRUD MEIER-ENGELEN, 66, ist Frak

  • Seite 123:

    Evangelische Kirchengemeinde Herten

  • Seite 125:

    O-Ton Struszczynski

  • Seite 127:

    Die Diskussion hat sich in den letz

  • Seite 129:

    Menschen in Schutzausrüstung aufge

  • Seite 131:

    Der Bundesumwelt- und Arbeitsminist

  • Seite 133:

    gruppe, die Sie gegenüber der Öff

  • Seite 135:

    wie Orica und AGR werden ihre priva

  • Seite 137:

    Expertenrunde zum Thema Giftmüll;

  • Seite 139:

    "Gefahrguttransporte auf der Straß

  • Seite 141:

    LESERMEINUNGEN

  • Seite 143:

    Gefährliche Abfälle werden in Spe

  • Seite 145:

    Sicht Uhlenbergs geht von den hochm

  • Seite 147:

    Umweltministeriums, zur taz. Für 2

  • Seite 149:

    sind. Es ist genau eingetreten, was

  • Seite 151:

    so etwas überhaupt in einem so dic

  • Seite 153:

    Der lange Transportweg des Mülls b

  • Seite 155:

    BILDERGALERIE (FOTOS REINHARD BÖMK

  • Seite 157:

    RESULUTION, 7.2.07

  • Seite 159:

    VERGLEICHE AUSTRALIEN/DEUTSCHLAND

  • Seite 161:

    (Email v. Min.Dir. Jaron, 12.2.07)

  • Seite 163:

    ZU ERWÄHNEN IST ZU DR. LUDWIG RAMA

  • Seite 165:

    DIE GRÜNEN Marl

  • Seite 167:

    standort zu denken und weniger an d

  • Seite 169:

    Der Bau einer Verbrennungsanlage wa

  • Seite 171:

    Als Anlage der Artikel im Daily Tel

  • Seite 173:

    3. Alle beteiligten Stellen werden

  • Seite 175:

    so seien die Bezirksregierungen fü

  • Seite 177:

    Bayer sieht es nach Angaben eines B

  • Seite 179:

    Mittlere Werte der Stickstoffdioxid

  • Seite 181:

    Im Kreis sind das aktuell durch die

  • Seite 183:

    konnten wir gerade noch verhindern,

  • Seite 185:

    dorten Herten, Dormagen und Leverku

  • Seite 187:

    PRESSE-ERKLÄRUNG: B90/DIE GRÜNEN,

  • Seite 189:

    JUTA HAUG: "NICHTS ALS MÜLL IM KOP

  • Seite 191:

    [INHALT] Chronologie des australisc

  • Seite 193:

    Organizations such as the Associati

  • Seite 195:

    det. Die letztgenannten Städte lie

  • Seite 197:

    11000 TONNEN HCB-SONDERMÜLL AUS AU

  • Seite 199:

    übernommen. Letztere ist im Indust

  • Seite 201:

    EIN SCHIFF WIRD KOMMEN, TAZ VOM 19.

  • Seite 203:

    IN EIGENER SACHE(AGR) (AGR SONDERAU

  • Seite 205:

    ten Vorgang zu beziehen: f:S gibt d

  • Seite 207:

    SICH DEM KRITISCHEN BLICK DER BÜRG

  • Seite 209:

    GIFTMÜLL-UHRSTEHT AUF FÜNF VOR ZW

  • Seite 211:

    JETZT SOLL DER SENAT DEN GIFTMÜLLT

  • Seite 213:

    Was geschieht mit den Rückständen

  • Seite 215:

    tiert werden. Was die Bayer AG dami

  • Seite 217:

    für jedes Seegebiet", warnte AKN-S

  • Seite 219:

    Wie wir bereits berichteten, wird d

  • Seite 221:

    HCB wurde früher als Pflanzenschut

  • Seite 223:

    CDU-FRAKTION

  • Seite 225:

    Weiter ist es nicht unkritisch, den

  • Seite 227:

    Nach den Angaben in den Antragsunte

  • Seite 229:

    Messergebnisse

  • Seite 231:

    LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN

  • Seite 233:

    AUCH IM NORDEN AUFREGUNG UM GIFTMÜ

  • Seite 235:

    stoffrückgewinnungs-Zentrum-Ruhrge

  • Seite 237:

    Cc: Lee & Jane Jane

  • Seite 239:

    A combination of two technologies,

  • Seite 241:

    Auch aus unserer Sicht wäre es vor

  • Seite 243:

    Sh. Nächste Seite

  • Seite 245:

    [INHALT] Chronologie des australisc

  • Seite 247:

    Große Teile der insgesamt 22.000 T

  • Seite 249:

    In Australien kursieren unterdessen

  • Seite 251:

    Die Infrarot-Melder, die in seinem

  • Seite 253:

    ansässigen Unternehmen hier in der

  • Seite 255:

    sche Behörde Bedenken angemeldet h

  • Seite 257:

    Der HCB-Müll ist bei der Fa. Orica

  • Seite 259:

    Unternehmen Orica an BIS herangetre

  • Seite 261:

    Um es gleich vorweg zu nehmen, eine

  • Seite 263:

    menrichtlinie zur Anwendung zu brin

  • Seite 265:

    als unsere eigenen Bedürfnisse der

  • Seite 267:

    sie diesen Transport ablehnen. Mit

  • Seite 269:

    Der Hinweis auf intakte Genehmigung

  • Seite 271:

    mache er sich auch Sorgen, dass Sto

  • Seite 273:

    Mit allen Gefahren, die damit verbu

  • Seite 275:

    Als ihre ehemalige Kollegin Corneli

  • Seite 277:

    von Sidney an der Ostküste Austral

  • Seite 279:

    Ich möchte vorwegschicken, dass da

  • Seite 281:

    Vizepräsident Edgar Moron: Vielen

  • Seite 283:

    Vizepräsident Edgar Moron: Zweite

  • Seite 285:

    Vizepräsident Edgar Moron: Herr Mi

  • Seite 287:

    Wird es bei Ihrer Überprüfung auc

  • Seite 289:

    2. Die Verbandsversammlung kritisie

  • Seite 291:

    NEUER ZÜNDSTOFF IN DEN AUSEINANDER

  • Seite 293:

    Beyer Im Gegenteil, wir haben weltw

  • Seite 295:

    "beleidigt". Bei der Übergabe der

  • Seite 297:

    http://www.agr.de/de/info/medienmit

  • Seite 299:

    Betreff: Re: Australische Anlagen s

  • Seite 301:

    We note that Orica have provided ea

  • Seite 303:

    grams more generally which Orica wo

  • Seite 305:

    Timeframes :

  • Seite 307:

    Modern incinerators achieve high re

  • Seite 309:

    Despite claims by Orica that enviro

  • Seite 311:

    After receiving at least 20 formal

  • Seite 313:

    Anders als in Herten und Umgebung,

  • Seite 315:

    [INHALT] Chronologie des australisc

  • Seite 317:

    AGR-Betriebsrat: »(…)Wenn unsach

  • Seite 319:

    Wolfgang Matzner Klaus Giesen

  • Seite 321:

    Das Schreiben soll Uhlenbergs Resso

  • Seite 323:

    Coordination gegen BAY-

  • Seite 325:

    Es obliegt Orica und den australisc

  • Seite 327:

    Zusammentreffen der Gruppen vor dem

  • Seite 329:

    Teilnehmer im Tagungsraum

  • Seite 331:

    hen stecken soll. Auch ist bei dem

  • Seite 333:

    Sorgen der Bürgerinnen und Bürger

  • Seite 335:

    DER DRECK DER ANDEREN, V. 17.03.07,

  • Seite 337:

    Verbrennungsanlagen werden dann daf

  • Seite 339:

    Außerdem ist unsere betrieblichen

  • Seite 341:

    Gleichzeitig läuft nach Aussage de

  • Seite 343:

    seitigung sinnvoll ist oder nicht -

  • Seite 345:

    II. darauf stützt, dass der Versan

  • Seite 347:

    Als Bürger Hertens, einer Stadt im

  • Seite 349:

    Sorry there's been no news . At one

  • Seite 351:

    vorliegen, wonach die australische

  • Seite 353:

    Michael Müller, Parl. Staatssekret

  • Seite 355:

    DÜSSELDORF taz Das Bundesumweltmin

  • Seite 357:

    CDU-Minister Uhlenberg wiederholte

  • Seite 359:

    (..) 13

  • Seite 361:

    Australien über 16.000 km, über d

  • Seite 363:

    nierte Chemikalien aus Nordrhein-We

  • Seite 365:

    SCHMUTZIGE GESCHÄFTE MIT HEXACHLOR

  • Seite 367:

    In Dormagen verteilten die Grünen

  • Seite 369:

    2003. Ein Container, der Reste eine

  • Seite 371:

    Nachdem im Januar bekannt wurde das

  • Seite 373:

    23. Welche Initiativen wird die Bun

  • Seite 375:

    5. Ist der Bundesregierung bekannt,

  • Seite 377:

    12. Teilt die Bundesregierung die v

  • Seite 379:

    Landesregierung NRW

  • Seite 381:

    4. What efforts have you made to ra

  • Seite 383:

    z.Hd. Herrn Wallkötter

  • Seite 385:

    Achim Schröter ist Sprecher des Ve

  • Seite 387:

    PPS: Geben sie das Flugblatt im Anh

  • Seite 389:

    und der E.ON Kraftwerke GmbH in Han

  • Seite 391:

    EMISSIONEN VERMEIDEN ; AVOIDING EMI

  • Seite 393:

    GARRETT BACKS GERMAN TOXIC WASTE PL

  • Seite 395:

    Last August Mr Garrett said the exp

  • Seite 397:

    Das Material lagert derzeit in Gift

  • Seite 399:

    POLITIK, GIFTMÜLL FÜR DEUTSCHLAND

  • Seite 401:

    nungsanlagen ist dies mit hohen Umw

  • Seite 403:

    HERTEN. Die Nachricht aus Sydney (A

  • Seite 405:

    mehr im Wege. Das Kieler Umweltmini

  • Seite 407:

    Die Export-Genehmigung der australi

  • Seite 409:

    Offener Brief

  • Seite 411:

    Pro-Herten is opposing Oicas´s pla

  • Seite 413:

    At the moment the best thing would

  • Seite 415:

    DER BDE SCHREIBT IN SEINER PRESSEME

  • Seite 417:

    "Australien ist keine Industrienati

  • Seite 419:

    Alleine in NRW haben Umweltverbänd

  • Seite 421:

    Nicht auszuschließen, dass bald au

  • Seite 423:

    Jahr 2005 wurden mehr als 2 Mio. t

  • Seite 425:

    LANDESPRESSEKONFERENZ BUND, 2. MAI

  • Seite 427:

    Einfuhren aus Ländern, die Vertrag

  • Seite 429:

    Diese Medienmitteilung wurde von ei

  • Seite 431:

    geht keine Dioxin-Gefahr aus; auch

  • Seite 433:

    Der Minister selbst fühlt sich nic

  • Seite 435:

    australischen Giftmülls in Nordrhe

  • Seite 437:

    Vest: Umweltminister Uhlenberg sieh

  • Seite 439:

    BDSAV LÄSST DIE HOSEN RUNTER, DOKU

  • Seite 441:

    [INHALT] Chronologie des australisc

  • Seite 443:

    [INHALT] Chronologie des australisc

  • Seite 445:

    MONITOR-BEITRAG: MÜLLOFEN DER WELT

  • Seite 447:

    ich wohne in diesem Stadtteil' und

  • Seite 449:

    Dies erfuhr unsere Zeitung aus Vors

  • Seite 451:

    Fraktion im Regionalverband Ruhr (R

  • Seite 453:

    Von: Belfield, Emma (Sen B. Brown)

  • Seite 455:

    Höhe von 38 Millionen Euro als Ver

  • Seite 457:

    GEFAHRGUTTRANSPORTER UMGEKIPPT / GI

  • Seite 459:

    [INHALT] Chronologie des australisc

  • Seite 461:

    zu entsorgen. Lloyd-Smith: „Wir g

  • Seite 463:

    I would like to ask a few questions

  • Seite 465:

    GIFTMÜLL-GEGNER HOFFEN WEITER H.A.

  • Seite 467:

    [INHALT] Chronologie des australisc

  • Seite 469:

    ennen. Übrig bleiben Schlacken und

  • Seite 471:

    MÜLL-DORADO (KOMMENTAR SZ)

  • Seite 473:

    AUSTRALISCHER MINISTER EINE MARIONE

  • Seite 475:

    Dipl.-Ing. H. Steffe 45701 Herten,

  • Seite 477:

    Auch da gibt es wieder zwei Möglic

  • Seite 479:

    wären wir interessanter Weise bere

  • Seite 481:

    im Vestischen Hof, Ewaldstraße 132

  • Seite 483:

    [INHALT] Chronologie des australisc

  • Seite 485:

    ORIGINAL-KORRESPONDENZ

  • Seite 487:

    DW staff (jp) | www.dw-world.de |

  • Seite 489:

    79,27 PROZENT STIMMEN GEGEN GIFTMÜ

  • Seite 491:

    "Once I have received that advice,

  • Seite 493:

    Der geschäftsführenden Direktor v

  • Seite 495:

    Ohne diese offizielle Erklärung wa

  • Seite 497:

    The site has a modern request facil

  • Seite 499:

    wanted the disposal contract, altho

  • Seite 501:

    Botany resident Nancy Hillier, who

  • Seite 503:

    Orica’s attack on the Greens over

  • Seite 505:

    "I'm not in the process of creating

  • Seite 507:

    [INHALT] Chronologie des australisc

  • Seite 509:

    [INHALT] Chronologie des australisc

  • Seite 511:

    [INHALT] Chronologie des australisc

  • Seite 513:

    PRESSESPIEGEL WAZ

  • Seite 515:

    [INHALT] Chronologie des australisc

  • Seite 517:

    PRESSESPIEGEL. (SONSTIGE MEDIEN)

  • Seite 519:

    Der Knackpunkt für die Verweigerun

  • Seite 521:

    Abkommens, wonach Sonderabfall mög

  • Seite 523:

    initiativen und der Bund für Umwel

  • Seite 525:

    AUF:WIR WOLLEN DEN ERFOLG FEIERN

  • Seite 527:

    „Die Begründung der Australier,

  • Seite 529:

    Verpackungsanlage wird vorerst nich

  • Seite 531:

    Orica proposes to consign all of th

  • Seite 533:

    chemical waste. comply with the spe

  • Seite 535:

    ANHANG: GIFTMÜLLIMPORTE HIER: STRU

  • Seite 537:

    Insofern machen auch wir uns als Fa

  • Seite 539:

    eruhigen? Vergleichbar könnte ich

  • Seite 541:

    diffamiert und attackiert worden se

  • Seite 543:

    ANLAGE:

  • Seite 545:

    STUSZCZYNSKI VOLLMACHT

  • Seite 547:

    ICH WILL ABER MEINE UNTERLASSUNGSER

  • Seite 549:

    STRUSZCZYNSKI ANTWORT AN SCHWIRSKE

  • Seite 551:

    Herten, 22.2.2007

  • Seite 553:

    WER IM GLASHAUS SITZT, SOLLTE NICHT

  • Seite 555:

    AGR HAT GELD SCHON KASSIERT

  • Seite 557:

    AGR-MITTEILUNGEN STELLUNGNAHME ZUR

  • Seite 559:

    VERFÜGBARE TON- TV- DOKUMENTE

  • Seite 561:

    NACHTRAG

  • Seite 563:

    Nevertheless, the company will late

  • Seite 565:

    JANUAR/FEBRUAR 2008

  • Seite 567:

    "We've seen it in practice," she sa

  • Seite 569:

    Ich habe erzählt, dass Geschäftsf

  • Seite 571:

    20.02.2008 | Quelle: Medienhaus Bau

  • Seite 573:

    21. Febr. 2008 Dithmarsche landesze

  • Seite 575:

    dem australischen Umweltminister un

  • Seite 577:

    in concrete as well as the ongoing

  • Seite 579:

    HCB was included in the initial lis

  • Seite 581:

    SYDNEY'S GROUNDWATER PLUME

  • Seite 583:

    Orica has suggested that the total

  • Seite 585:

    MOTHER EARTH FOUNDATION

  • Seite 587:

    Beständen. Die kommerzielle Studie

  • Seite 589:

    Much of the information provided by

  • Seite 591:

    DANMARKS NATURFREDNINGSFORENING (Da

  • Seite 593:

    mangler vi vores værktøjskasse, a

  • Seite 595:

    I feel compelled to formally write

  • Seite 597:

    “It’s clear from this accident

  • Seite 599:

    One NGO that has asked a lot of que

  • Seite 601:

    ei den Verwaltungsgerichten erhoben

Pressespiegel - PRO-Herten-Archiv

Pressespiegel - PRO-Herten-Archiv

Die Story des RZR's - PRO-Herten-Archiv

Die Story des RZR's - PRO-Herten-Archiv

Glückauf, das Zubrot kommt - PRO-Herten-Archiv

Glückauf, das Zubrot kommt - PRO-Herten-Archiv

Presse & RZR - PRO-Herten-Archiv

Presse & RZR - PRO-Herten-Archiv

Schadstoffgutachten RZR/Halde - PRO-Herten-Archiv

Schadstoffgutachten RZR/Halde - PRO-Herten-Archiv

Alternativen heizen Mülldebatten - PRO-Herten-Archiv

Alternativen heizen Mülldebatten - PRO-Herten-Archiv

Stadtprofil-Daten - PRO-Herten-Archiv

Stadtprofil-Daten - PRO-Herten-Archiv

Altes Herten - PRO-Herten-Archiv

Altes Herten - PRO-Herten-Archiv

Nach Einspruch, Betriebsplanänderung - PRO-Herten-Archiv

Nach Einspruch, Betriebsplanänderung - PRO-Herten-Archiv

Halde-Schriftverkehr 1982 - PRO-Herten-Archiv

Halde-Schriftverkehr 1982 - PRO-Herten-Archiv

SPD-Schlappe, Stadtdirektorwahl - PRO-Herten-Archiv

SPD-Schlappe, Stadtdirektorwahl - PRO-Herten-Archiv

Namenszusatz Stadt - PRO-Herten-Archiv

Namenszusatz Stadt - PRO-Herten-Archiv

Halde-Schriftverkehr 1981-1982-II - PRO-Herten-Archiv

Halde-Schriftverkehr 1981-1982-II - PRO-Herten-Archiv

Pressespiegel - PRO-Herten-Archiv

Pressespiegel - PRO-Herten-Archiv

Pressespiegel - PRO-Herten-Archiv

Pressespiegel - PRO-Herten-Archiv

Kleine Stadt mit Berufsfeuerwehr-Teil1 - PRO-Herten-Archiv

Kleine Stadt mit Berufsfeuerwehr-Teil1 - PRO-Herten-Archiv

Der Zechenbaron - PRO-Herten-Archiv

Der Zechenbaron - PRO-Herten-Archiv

DRK-Ausschreibung -2 - Archiv - Pro-Herten

DRK-Ausschreibung -2 - Archiv - Pro-Herten

Pressespiegel "Große Koalition" überrumpelt den Rest - Archiv

Pressespiegel "Große Koalition" überrumpelt den Rest - Archiv

Till 2010 - PRO-Herten-Archiv

Till 2010 - PRO-Herten-Archiv

Ehrl, Jürgen-Ratsherr [CDU] - Archiv

Ehrl, Jürgen-Ratsherr [CDU] - Archiv

Lokalausgabe was war los 2004 - Archiv

Lokalausgabe was war los 2004 - Archiv

Ewaldstraße Herten - Ewaldstraße - Süd erblüht - PRO-Herten-Archiv

Ewaldstraße Herten - Ewaldstraße - Süd erblüht - PRO-Herten-Archiv

Ewaldsee und Emscherbruch - PRO-Herten-Archiv

Ewaldsee und Emscherbruch - PRO-Herten-Archiv

DIE SELBSTTäUSCHUNG BEHERRSCHT DER MENSCH NOCH ...

DIE SELBSTTäUSCHUNG BEHERRSCHT DER MENSCH NOCH ...

f - PRO-Herten-Archiv

f - PRO-Herten-Archiv

Presse & RZR - PRO-Herten-Archiv

Presse & RZR - PRO-Herten-Archiv

AGR aus Sicht der Presse - PRO-Herten-Archiv

AGR aus Sicht der Presse - PRO-Herten-Archiv

ra rechts! - PRO-Herten-Archiv

ra rechts! - PRO-Herten-Archiv

© 2006-2014 by i-Magazine AG