Views
7 months ago

E_1934_Zeitung_Nr.051

E_1934_Zeitung_Nr.051

12 AUTOMOBIL-REVUE

12 AUTOMOBIL-REVUE 1934 — 51 Frage 9098. Hydraulische Bremse versagt. Ich besitze einen Sechszylinder, Modell 1930, der seit 1929 läuft und ca. 108000 km ohne Kolbenwechsel hinter sich hat. Der Wagen wurde von mir mit aller Sorgfalt eingefahren und stets gut in Stand gehalten. Seit dem letzten Jahre habe ich nun Schwierigkeiten mit der Oeldruckbretnse. Bei einer Fahrt über den kleinen ' St. Bernardino versagte »lötzlich die Brems«, ich trat ins Leere, und musste den Wagen von der Passhöhe bis nach Bellinzona mit der Handbremse hinunterschaukeln. In Bellinzona setzte sich der Mechaniker in den Wagen, um die Bremse zu probieren und siehe da, sie funktionierte wieder normal. Trotzdem Hess ich die Pumpe nachsehen, die Leitung aueblasen und reinigen. Wieder in Zürich, bekamen die Bremsen n«ue Beläge und kurz nach der Regulierung der- Bremsen versagte die Druckleitung wieder.. Erneute Kontrolle aller Teile. Die Gummimanschette in der Pumpe wurde ersetzt, das Ventil erneuert, die Feder ebenfalls, die Leitung ausgeblasen und gereinigt, neues Bremsöl eingefüllt und nun trat, wie schon auf der Rückfahrt von Bellinzona nach Zürich, Ueberdruck ein. Die grosse Aufklärungstab'elle wurde genau studiert, Fachleute konsultiert, anderes Bremsöl eingefüllt, aber alles nutzte nichts, der Ueberdruck war nicht wegzubringen. Nun kamen wir auf die Idee, das Bremsölreservoir nur soweit zu füllen, dass das Oel gerade die Leitung überdeckte, also nur das notwendigste Oel vorhanden war. Damit besserte es etwas. Aber am Morgen muss immer durch häufiges Treten der Bremspedale der notwendige Druck herausgeholt werden. Augenblicklich funktioniert die Bremse mit dem verminderten Oelcjuantum normal. Ich führe allerdings immer ein kleines Quantum Bremsöl mit und giesse, wenn notwendig, etwas Oel nach. Das ist aber ein Notbehelf; mir sagt dies nicht zu, denn ich befürchte, dass in einem kritischen Augenblick die Bremse versagen könnte. Interessant ist, dass der Mechaniker, bei dem ich meine Reparaturen machen lasse. — übrigens ein sehr zuverlässiger und 'gründlicher Mann, der bei der Arbeit den Denkapparat benutzt — mit einem anderen Wagen derselben Marke die gleichen Schwierigkeiten hat. Wen man fragt, alle sagen, es liege einfach an der Pumpe. Nachdem wir uns genau an die Vorschriften gehalten haben, welche zur Behebung von Störungen an der Oeldruckbremse herausgegeben worden sind, stehen wir am Ende unserer Kunst. Was können Sie mir nun raten? A. F. in Z. Antwort- Ohne nähere Kontrolle der Bremse können wir Ihnen leider keine eichere Auskunft über alle 1 beobachteten Störungen geben. Das zuerst festgestellte Versagen der Bremse kann dadurch verursacht worden sein, dass Luft in die Leitung eintrat, dass die Abdichtung des Hauptkolbens nicht wirkte oder dass eines der Ventile nicht spielte. Der nachher konstatierte Ueberdruck hängt wohl bestimmt damit zusammen, dass entweder der Hauptkolben nicht vollständig in die Ausgangsstellung zurück geht oder dass die feine Oeffnung, die den Hauptzylinder in der Ausgangsstellung des Kolbens mit dem Flüssigkeitsbehälter verbindet, verstopft ist. Gerade durch diese Oeffnung soll nämlich ©in eventueller Ueberdruck sich ausgleichen können. Ist die Oeffnun? verstopft oder durch den nicht vollständig in seine Ausgangsstellung zurückgegangenen Kolben verdeckt, so kann eine Wärmeausdehnung der Bremsflüssigkeit in den Leitungen ein Anziehen der Bremsen und einen Rückdruck auf das Bremspedal zur Folge haben. Ganz allgemein entstehen sehr oft bei hydraulischen Bremsen Störungen dadurch, dass hei der Nachstellung nicht richtig vorgegangen wird. Die normale Abnützung der Bremsbelags soll ausschliesslich ausgeglichen werden, indem man mittels der dafür vorgesehenen Exzenter den toten Gang der Bremsbacken vermindert, nicht aber etwa durch -Veränderungen in der Einstellung des- Hauptkolbens. Bei der 1 Einstellung der Bremsbacken empfiehlt es sich wiederum, die Instruktionen des Konstrukteurs genau zu befolgen, da sonst die Backen eventuell exzentrisch zur Trommel zu liegen kommen und dadurch alle mögliehen Störungen entstehen können. Wenn Sie jetzt oft mehrmals das Bremspedal betätigen müssen, bis eine Bremswirkung eintritt, so könnte das nicht zuletzt auch auf eine unrichtige Einstellung der Bremsbacken zurückzuführen sein. Auf alle Fälle geht es aber nicht an, die Bremsen im gegenwärtigen Zustand zu belassen. Wenden Sie sich an einen Fachmann, der sich für eine Wiederinstandstellung Ihrer Bremsen unter Garantie verpflichten kann. at. Anfrage 416. Schadenersatz. Meine Frau hatte vor mehr als 2 Jahren einen Autounfall. Der fehlbaie Autolenker wurde gebüsst und die Schadenklage auf den Zivilweg verwiesen. Da Körperverletzungen im Kanton Aargau erst nach 5 Jahren verjähren und meine Frau immer noch zeitweise heftige Schmerzen an der verletzten Stelle empfindet, habe ich mich nicht beeilt, die Schadenfrage zu erledigen. Der fehlbare Autofahrer benahm sich derart, dass ich mich an die Haftpflichtversicherung wenden musste. Diese erklärt mir nun, dass sie willens sei, mir Fr. 100.— zu zahlen, weist aher darauf hin, dass sie nichts bezahlen musste, weil der Autofahrer es unterlassen habe, bis zur Stunde Anzeige zu erstatten. Ist es wirklich möglich, dass die Haftpflichtversicherung auskneifen kann, weil der Autolenker keine Anzeige erstattet hat? R. J. in B. Antwort- Vor dem 1. Januar 19S3 bestand keine gesetzliche Vorschrift, dass die Versicherungs- Luftfaki* Neue Wege in der schweizerischen Luftfahrt Von 1935 an sollen alle schweizerischen Auslandslinien nur noch mit grösseren komfortablen Schnellflugzeugen beflogen werden. Neben diesem Ifäuptnetz werden neue Lösungen für interne Anschlüsse, Bedienung der Fremdenorte und. gewerbsmäßige Touristik vorbereitet durch Versuche mit einem leichteren zweimotorigen Flugzeugtyp und mit einem Autogiro, dessen Anschaffung die Alpar-Bern bereits beschlossen hat. Auf dem Gebiete des Flugsportes (mit und ohne Motor) ist eine neue Aktion im Gange, die bestimmt ist, mit der Zeit eine eigentliche Sportbewegung auszulösen. In Verbindung mit der Frage einer nationalen Flugzeugindustrie werden Konkurrenzen für den schweizerischen Flugsport vorbereitet (Staffelflüge und Einzel-Nationalmeisterschaften). Die schweizerische Verkehrszentrale wird auch die Werbung für den Flug aufnehmen und die neue Propagandastelle des Aero- Clubs beginnt sich mit Erfolg geltend zu machen. Es ist auch eine Fühlungnahme zwischen Militär- und Zivilaviatik für gemeinsames Vorgehen betreffend das Landungsplatzprogramm, Industrieprogramm und andere Gemeinschaftsinteressen in die Wege geleitet. Der Abschlüss einer Reihe von Konventionen des öffentlichen und Privatluftrechts ergänzt das Bild : Mit vereinten Kräften sind staatliche, kommerzielle und sportliche Organe am Werk, die Schweizerluftfahrt einen kräftigen Schritt vorwärts zu bringen. Das eidgenössiche Militärd'epartement hat am 2. Juni 1934 eine kleine Kommission ernannt, die unter dem Präsidium des Chefs gesellschaften dem geschädigten Dritten die Einreden aus dem Versicherungsvertrag nicht entkorpskommandant Roost steht und alle auf der Generalstabsabteilung, Herrn Oberstgegenhalten dürften. Allein die grossen Versicherungsgesellschaften haben den kantonalen Polizei- die Schaffung einer schweizerischen Flugzeugindustrie sich beziehenden Fragen abdirektoren die ausdrückliche Erklärung abgegeben, sie würden vom 1. Januar 1931 hinweg darauf verzichten, dem geschädigten Dritten gegenüber sich kriegstechnische Abteilung und das eidgezuklären hat. Der Militärflugdienst, die auf Verletzungen der versicherungsrechtlichen nössische Luftamt sind darin offiziell vertreten. Pflichten seitens des Haftpflichtigen zu berufen. In Barem Falle hat also die betreffende Haftpflichtversichererin den Schaden Ihrer Frau zu übernehmen, gleichgültig, ob der Haftpflichtige denset aus Industrie,. Wissenschaft, Verkehrs- und Die Kommission ist ermächtigt, Fachleute ben angezeigt hat oder nicht. Die Gesellschaft Sportfliegerei zu ihren Sitzungen beizuziehen. Diesen ausserord'entlichen Kommis- kann dann allerdings den Betrag, den sie Ihrer Frau zahlen muss, von ihrem Versicherungsnehmer zurückverlangen. Allein, das berührt Sie Ja ..'picht. sionsmitgliedera wird ein Taggeld ausgerichtet. Slu. : sowie speziell Das schweizer. Segelflugwesen. Von n. Schreiber, Oberexperte für Segelflug des Ae.C.S. Die ersten Anfänge des schweizerischen Segelflugwesens reichen zurück in das Jahr 1922. In diesen «fernen» Zeiten gab es ganz wenige Flugenthusiasten, die sich mit Hängegleiten beschäftigten. Aus den ersten schüchternen Hängegleitversuchen entwickelte sich im Laufe der Zeit der heutige Segelflugbetrieb. Durch das grosse Beispiel der Rhön angefeuert, gingen die Pioniere des schweizerischen Segelfluges daran, eigene Flugzeuge nach den Vorbildern der Rhön zu bauen und im Sitzgleiter ihre Flugversuche weiter durchzuführen. Die ständige Entwicklung des Segelflugwesens im Auslande brachte es mit sich, dass auch in der Schweiz, auf den Erfahrungen des Auslandes basierend, neue Flugzeuge gebaut und neue Flugarten ausprobiert wurden. Heute nun aber hat sich der schweizerische Segelflug soweit entwickelt, dass er selbständig mit eigenen Flugzeugen, mit eigenen Konstrukteuren und mit eigenen Fluglehrern durchgeführt werden kann. Die Schweiz hat sich also nun unabhängig machen können. Heute besitzen wir in der Schweiz drei S egelflugzeugbaufirmen, die gewerbsmässig Segelflugzeuge herstellen und den Inlandbedarf decken können. Ende 1933 waren rund 60 Segelflugzeuge in der Schweiz immatrikuliert. Mit diesen 60 Flugzeugen wurden mit rund 300 Piloten im •Laufe des Jahres 1933 rund 9000 Starte mit einer Gesamtflugzeit von 130 Stunden durchgeführt. Die Aufsicht über das nicht gewerbsmässige Segelflugwesen in der Schweiz ist vom eidg. Luftamt dem Schweiz. Aero-Club übertragen worden. Segelfliegen ist Gemeinschaftssport; er erfordert die Zusammenarbeit einer gewissen Anzahl Kameraden, die als Gesamtheit eine sogenannte Segelfluggruppe bilden. Im Kreise dieser Gruppe nun kann der Segelflugbetrieb durchgeführt werden. Ein geeignetes Gruppenmitglied (brevetierter Pilot) ist Fluglehrer und die übrigen Gruppenmitglieder werden nun auf dem Flugzeug der Gruppe ausgebildet. Abwechslungsweise wird nun geflogen, geflickt, und am Ende der Ausbildungszeit kann sich der frischgebackene Pilot von seinen Kameraden beglückwünschen lassen. In einer Segelfluggruppe wird nicht nur geflogen, sondern Alle Arten Automobil-Anhänger Leichtmetall-Zwelrad-Anhänger mit 4 Tonnen Nutzlast (sind massgebend!) in solidester Ausführung durch BUCHER-PETER & CIE., Anhängerbau, (Schluss Seite 14.) WINTERTHUR DRUCKREDUZIERVENTILE für hochgespannte Gase - liefern vorteilhaft Sauerstoff-&Wasserstoff-WerkeÄ.-G. Luzern Telephon 23.023 Fr. 6.75 Original-Preisen Telephon 60 Kasson Wasserpumpen-Schmierfett wird in allen guten ^ Garagen verwendet. Jeder vorsorgliche Autobesitzer benutzt nur KASSON. J. Briner, Zürich 1 Zu verkaufen Mercedes Limousine 1,7 Liter, sehr wenig gebraucht, in tadellosem Zustande. — Offerten unter Chiffre 14413 an die U64S Automobil-Revue, Bern. Occasipn Mathis 1926, geschlossen, 4 PL, 4- Radbremse, 6 HP, nach neuen Vorschriften, fahrbereit. An Zahlung nehme ein Radio. — Offerten unt. Chiffre 63789 an die Automobil-Revue, Bern. Auto- Schlüssel fehlen! führung an Postfach 826, St. Gallen. 63830 II fahrbereit, Fr. 500.— LASTWAGEN-CARROSSERIEN 10Mi Nähere Auskunft und Probefahrt durch: in Qual 5 tS,t und modernster Ausführung FORD Ferd. Elsener-Amawerd, Centralgarage, Zug. Tel. 4.41. erstellt die vwywvwwwYwv Carrosserrle-Werkstätte M. BUCHTER Martini Renault Haldenbau Schaffhausen Tel. 13.91 17 PS, Limousine, Modell 1931, Spezialscheibenräder, 6 Plätze Mod. 525 CHENARD & WALCKER-Traktor öfaohe, zum Teil neue Bereifung, reichhaltiges Zu- elektr. Rollverdeck, 30000 1926er, 10,8 PS, 4/5 PL, komplett neu bereift und revidiert, mit neuem Dreiseitenkippanhänger auf Pneus und revidiertem An- erster Hand, billigst. km, Lederpolsterung, aus 19 PS, 4/5 PL, wie neu, Torpedo, in einwandfreiem behör, mechanisch und Zustande, durchrevidiert, äusserl. absolut einwandfrei, sehr vorteilhaft abzu- Anfragen unter Chiffre Offerten unter zu verkaufen hänger mit extra grosser Ladebrücke, Westinghousebremsen, vorteilhaft abzugeben. Baureifes Land oder vorteilhaft Chiffre geben. 9389 63804III an die 63812 an die zu verkaufen Liegenschaft -wird in Zahlung genommen. Anfragen unter Ghiffre 14404 an die Offerten unter Chiffre u * 78 Gefl. Anfrag, unt. Chiff. Automobil-Revue, Bern. Automobil-Revue, Bern. Z 3003 an die Automobil- 63795 an die Automobil-Revue. Bern. Rtvue. Burtau Zürich. Automobil-Revut, Bern. Austin ASCOT 6 Zylinder, fabrikneu, mit Garantie, zum Schleuderpreis von Fr. 5900.— gegen bar. 63804II Carrosserle Hess, CntAthimit Auto-Spengler JOS. SCBEIWILLER, ZÜRICH Badenerstr. 292 Tel 56.515 bieten Ihrem Automobil grossten Sehuts, sie sind kaiteisolierend, feuer- u. wetterfest, leicht zu erstellen u. billig. Verlangen Sie ei BUICK 6 Zyl., Sedan-Deluxe, 4türig, nur 17 Steuer PS. Ausgezeichneter mechan. und •leserlicher Zustand, zu nur Fr. 2200.- zu verkaufen, Anfragen u. Telephon 24.218, Zürich. FORD 2 Türen, 5-PL, geschlossen, Mod. 1932/33, 4 Zyl., 16 PS, mit Super-Comf.- Pneus, Vollräder, ca. 49000 km gef., Zustand wie neu. Preis bei sofortiger Abnahme ohne Tausch netto Kassa nur Fr. 2000.—. Anfragen zwecks Vor- Opel 4 Zylinder, 7 St.-PS, Mod. 1934, 4 PL, Limousine, wunderbarer Stromlinienwagen, hydr. Bremsen etc., 6 Monate Garantie, absolut neuwertig, weit unter Katalogpreis.— E. Wolfensberger, Opel - Vertretung- Service, Herrliberfl. Tele- L Breitenbach STSMS Zu verkaufen Schreiben oder teleph. Sie an: Luzern 2türlge Chevrolet-LImousine sehr gut erhalten, Fr- 1600.— 4türfge Chevrolet-LImousine mit Koffer, Fr. 2700.— y 2 -T.-Lastwagen Chevrolet ia tadellosem Zustande, Fr. 1900.—• I^-T.-Lastwagen Chevrolet Brennabqr- Ersatzteile sowie Reparaturen aller Auto-Marken, Elektround Batterie - Service. Abschlepp-Dienst, Tag- und Nachtbetrieb. Amerikanische Ringgaragierung. Es empfiehlt sich höflichst GROSS-GARAGE Sl HLHÖLZLI Inhaber: P. GLÄTTLI - Telephon 36.696 Brennabor-General-Vertretune

No 51 - 1934 für unsere auf europäische Marken spezialisierte Reparaturwerkstätte in Zürich, zur Unterstützung des Betriebsleiters, einen in allen Autoreparaturen perfekten 11234 Handgeschriebene Bewerbungen mit Lebenslauf. Gehaltsansprüchen, Zeugnissen, Referenzen, Photo unter Chiffre Z 3002 an die Automobil-Revue, Bureau Zürich. Vorarbeiter in grössere, mit allen Maschinen ausgerüstete Rep. Werkstätte u. Garage, J*F~ selbständig, zuverlässig, energisch, im Umgang mit der Kundschaft bewandert, Unter- Vertretungen auf allen grössern Plätzen der Schweiz, für erstklass., europäische Automobilmarke. Es betrifft dies die neuen Modelle einer seit vielen Jahren existierenden Automobilfabrik. 4- und 6-Zylinder, niedere Steuer- PS, Stromlinie, Schwingachsen, Oeldruckbremse etc Vorteilhafte Preise. — Firmen, die ein Einfuhr-Kontingent haben, werden bevorzugt. Offerten unter Chiffre Z 2980 an die 10608 Automobil-Revue, Bureau Zürich. f0r1OO°/ o garant. reines Pennsylvaniaches Autoöl (Sommerware) in Eisenfässern von ca. 200 kg netto zu Fr. 60.— pro 100 kg Inkl. Eisenfass. Anfragen unter Chiffre 14361 an die Automobil-Revue, Bern. in allen Reparaturarbeiten und Motoreneinstellungen versiert, mit langjähriger Praxis, absolut selbständig, zuverlässig, Off. od. U'Off. des M. D. bevorzugt, findet ^sofort Anstellung in grosser Garage des Kts. Bern. Lebenslauf m. Gehaltsanspr. unt. Chiff. 63803 II an d. 29 Jahre alt, verh., sicherer Berg- und Ueberlandfahrer, Deutsch sowie Franz. sprech., mit Ausland- Praxis, versiert in allen vorkommenden Arbeiten, versehen mit sämtl. Werkzeug, sucht Dauerstellung als CHAUFFEUR oder GARAGECHEF. Bewerber ist im Besitze der Fahrbewilligung seit 1924. Gefl. Offerten unter Chiffre 63771 an die Automobil-Revue. Bern. 100% Pennsylvania-Oel, unübertroffen, günstige Preise. Zukunftssache. Keine Konkurrenz zu fürchten. — Nur seriöse, energische Herren, mögl. mit Auto, wollen sich melden mit lückenlosem Lebenslauf, Zeugniskopien, Photo, Gehaltsansprüchen an Postfach 30, Basel 6. — Event, auf hohe Kommission. Motorrad- Mechaniker mit Fr. 5000.— Einlage, welche sichergestellt werden, in gutgehende Garage bei Basel. Ev. 3-Zimmer- Wohnung vorhanden. Offerten unter Chiffre 63836 an die Automobil-Revue, Bern. 26 J. alt, verh., m. 6jähr. Fahrprax., darunter 3 J. mit Bergpost (Personenauto), f. Repar. selbständ. u. vertr., D*F* sucht seine Stelle zu verändern, am liebsten wieder auf Postbetrieb. Prima Zeugn. u. Referenzen. — Offert, unt. Chiffre 63630 an die Automobil-Revue, Bern. Wir suchen CHEFMECHANIKER als Meister-Stellvertreter gesucht Schöne Wohnung zur Verfügung. Nur Bewerbe' mit langjähriger Praxis wollen sich melden mit Bei läge des Lebenslaufes und der Gehaltsansprüche unter Chiffre 638031 an die Automobil-Revue, Bern. 25jähr. CHAUFFEUR wünscht Stelle zu verändern, wieder auf Privatpost-Car-Alpin oder Lastwagen. Mehrjährige Fahrpraxis auf Saurer, Berna und F. B. W.-Diesel, mit Reparaturen durchausbewandert. Prima Zeugnisse und Referenzen. Off. unt. Chiff. OF. 5576 St. an Prell Füssli-Annoncen, St. Gallen DV* Per September gesucht solider, zuverlässiger Chauffeur-Gärtner zu Herrschaft, der mit Luxuswagen gut umzugehen versteht und auch einen Garten besorgen kann. — Mehrjährige Zeugnisse sind absolut erforderlich. Offerten unter Chiffre 63816 an die abzugeben Gut eingeführte und versierte Wiederverkäufer gesucht Automobil-Mechaniker Automobil-Revue, Bern. AUTOMECHANIKER VERTRETER gesucht für div. Rayons von leistungsfähiger Oeiimportfirma, für 63191 AUTO-OELE Gesucht junger, tüchtiger Autound Chauffeur Tüchtiger Auto- Elektriker 24 Jahre alt, in allen Systemen bewandert, sucht Stelle in Spez.-Werkstätte oder Garage. — Offerten unter Chiffre Sa 40567 Lz. an die Schweizer-Annoncen A.-G., Luzern. 63826 •••••••••••••••• Gesucht zur Aushilfe ca. vom 1. bis 20. Juli tüchtiger, solider Chauffeur auf Lastwagen. Jos. Bucher, Sägerei, Escholzmatt. 63805 ••••••»••••••••• Junger Mann Stellt als sucht Auto-Elektriker oder Chauffeur in Garage oder Spezialwerkst. Fachmann in Batteriereparat. sowie im Wickeln. Zeugnisse stehen zur Verfüg. Offerten unter Chiffre 63825 an die Automobil-Revue, Bern. Suche Stellen für kautionsf. Chauffeure, Sucht für ca. 3 Wochen sichere Fahrer garantiert tüchtigen CHAUFFEUR Automobil-Revue, Bern. und gute Wagenkenner mit Spezäal-Fahrbewillig. (auch für solche als Mit-Eintritfahrer oder die nebenbei Zufriedenheit spät. Daner Krankheitshalb, ist gut Zu verkaufen Anfang Juli. Bei Illlllll auch andere Arbeiten verrichten). Offerten erb. an ein sehr sonniges u. beim Stellung nicht ausgeschloss. eingeführtes 63748 in Kurort (Toggenburg) Offerten unter Chiffre Hans Früh, Chauffeurscbule, Marbach (St Gall.). Automobil-Revue. Bern Bahnhof gelegenes 63831 an die Auto-Transportgeschäft Telephon 102. 63641 Bevor Sie ein Automobil anschaffen, besichtigen und probieren Sie die erstklassigen englischen HUMBER I I Fabrik-Limousinen und Schweizer-Cabriolet | 6, 9, 14 und 18 Steuer-PS. JkJM Fabrik" Vertretung: *J KLEIN-AUTOA.-B., Zürich jpA Seefel dstrasse 8 Einbau von ÖLDRUCK- u. VORDERRAD 4/5-Plätzer, Modell 1932, 9 HP, mit bezahlt. Steuer, in tadellosem Zustande, sehr preiswert. Modell 1933, 4-Plätzer, 4 iyl., sehr billig. Packard- Wagen !4 PS, Limousine, 4türig, 5/7plätzig, wie neu, aus >rst. Herrschaftshaus, umitändehalber zu verkaufen. eventuell zu verkaufen in Vorort Basels 63703 Für tüchtigen Mechaniker sichere Existenz. — Offer ten unt. Chiffre H 4893 ( an Publicitas, Basel. Einachser- Anhänger Zukaufen gesucht Occasions- Kompressoren Einzelaggregate od. kompl. Anlagen. 11313 Offerten unter Chiffre Z 3001 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. 4/5 PL, Modell 1929, in•••••••»•»»»»••• ganz prima Zustd., billig. Stockertnweg 6 od. Teltjhon 28.788, Bern. PACKARD 8 Zyl., Modell 1929/30, Sedan, 6/7 PL, Ciel ouvert und Separation, 6fach bereift, Gepäckträger, Koffer und reichliche Zutaten. Der Wagen befindet sich in einwandfreiem Zustand und ist garantiert nicht mehr als 55000 km gefahren. Preis Fr. 4300.— Offerten unter Chiffre 4410 an die 11123 Automobil-Revue, Bern. Auskunft und Besichtigung bei Franz Häusle, Bahnhof Wiedlkon-Zürlch. Tel. 32.993. Zu vermieten GARAGE Post-Chauffeur gesucht N PREISE REDUZIERT! Bremsen J. GOOD, Trdbbacri. 8t. Qallen MERCEDES Cabriolet D. K. W. Cabriolet CITROEN C 4 Limousine Zu verkaufen Preis Fr. 2200.— gebraucht, jedoch «ehr gut erbalten, billig zu verkaufen. Auch einzelne Stücke. Ev. Zahlungserleichterung. Anfragen unter Chiffre Z 2972 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. •••••»••••»»•••• 1 Verteiler zu Buick-Standard E. Metzger, Stauffaeherstrasse 33, Bern. 63802 Kasten v. Ford-Wagen 120/120/250 ran, hinten 2 Türen, vorn offen, kann auf irgendein Chassis montiert werden, billig, bei Gatter, Garage, Brunngasse 35, Bern. 63821 6 Zyl., 13 PS, 5-Plateer, in tadelloiem Zustand. Vorteilhafter Preis. 11128 Garage du Kursaal (DELAGE-Vertretunt), 21, rue Plantamour, Genf. AUTOMOBIL-REVUE Zu verkaufin "* günstig f. Autosattler od. Spengler, sof. billig zu verkaufen. — Offerten unter Chiffre 63837 an die (b. Basel) (alles Lokalfuhren) mit 5- Tonnen - 3 - Seitenkipper- Lastwagen mit Wohnhaus und Garage zu verkaufen. Prima Existenz. Mind.- Anzahlung Fr. 12 000.—. Offerten unter Chiffre 63748 an die Automobil-Revut, Bern. Vier-Familien- Wohn- und Geschäftshaus samt Taxameter-, Mineralwasserbetrieb und Handlung. Waschküche m. Bad, schöner, gross. Garten etc. — Offerten unter Chiffre B. 2356 Fl. an Publicitas, Flawil. 63819 von Mod. 1927—1929 per sofort. Offerten mit Preis an Postfach 11855 Zürich, Hauptbahnhof. ,CHEGGS' Reinigt die schmutzigsten Hände, ohne die Haut anzugreifen. Preis per Tube Fr. -.75, 3 Stück Fr. 2.- (gegen Voreinzahlung auf Postscheck- Konto franko oder gegen Nachnahme). komplett bereift, wie neu, per Stück ä Fr. 38.—. Gefl. Anfragen an Pneumatikhaus A. Zeitz, Duourstrasse 5, Zürich 8. Telephon 24.309. 10962 ilhg abzugeben. Gust. Büuerleln, Wallisellen. Telephon 932.188. Wegen Todesfall sofort billig zu verkaufen in industriereicher Gegend, Nähe Solothurn, Wohnhaus mit guteingerichteter Garage, Motorrad- u. Velohdlg. Sich zu wend. an Wwe. Kauer-Jaggl, Obergerlaflngen. Auto-Garage mit Reparatur-Werkstätte an zentraler Lage u. Industriegebiet d. Kts. Aargau (Zürich-Bern-Strasse) mit gross. Passanten-Verkehr, Rendite nachweisbar. Ohne Konkurrenz am Platze. Gute Kundschaft. Für ganz tüchtig. Automechaniker Ia. Existenz. —• Offerten unt. Chiffre 63303 an die Automobil-Revue, Bern. unter sehr günstigen Bedingungen sofort zu verkaufen. Die Werkstatt ist ein massiver Steinbau mit acht grossen Fenstern, 3 pat Toren vorne und mit einem Rücktor. Der ganze Bau ist so gehalten und gebaut, dass ein etw. Aufbau von Wohnungen stattfinden könnte. An der Werkstatt und Garage angebaut ist das Bureau, das von aussen und von der Werkstatt begangen werden kann. 3 grosse Fenster geben ihm das schöne Tageslicht. An der Hauptstrasse wäre ohne grosse Kosten ein Schaufenster anzubringen. Mit inbegriffen zu der Garage ist ein Nebengebäude, in welchem die Schlosserei-Werkstatt sich befindet und dazu noch zwei Tormagazine für Vorrat von Bestandteilen, etw. Oel, Fett usw. Im ersten Stock sind zwei 3-Zimmerwohnungen, die heute vermietet sind. Auch befindet sich ein grosser Waschplatz mit hydr. Wagenheber und ein Parkplatz von ungefähr 1 1050 m s dabei. Die ganze Liegenschaft hat einen Flächeninhalt von ca. 1850 m 2 (Benzintank). Garage mit Werkstatt, Nebengebäude und Parkplatz befinden sich direkt am Strandbad-Autoparkplatz, mit welchen beide Etablissemente durch eine neu angelegte Strasse verbindet. Die ganze Liegenschaft befindet sich an einer der verkehrsreichsten Strassen, die von Hunderten von Autos befahren wird, da es eine Durchgangsstrasse ist für Sommer- und Wintersportbetrieb. Der Verkaufspreis beträgt Fr. 51500.—, Anzahlung nach Uebereinkunft. Inbegriffen zu diesem Verkaufspreis der Liegenschaft ist sämtliches Werkzeug und Maschinen. — Bestandteile, die sich noch verwenden lassen und die am Lager sind sowie Benzin, Oel, Fett usw. sind zu Tagespreisen zu übernehmen. Ebendaselbst sind noch zwei Bauobjekte von der gleichen Firma sehr günstig sofort zu verkaufen. Es sind dies ein DREIFAMILIENHAUS mit schönem Garten und ein VILLENGEBAUDE, mit 13 Zimmern, Gartenhaus, Garage mit kleiner Wohnung, ein Holz- und Waschhaus. Die Villa ist umgeben von einer sehr schönen Park- und Gartenanlage. Im Park selbst ist ein Fischteich mit lebenden Forellen, Beide 1 Stück für 2 Tonnen Nutzlast. Objekte sind weit unter dem normalen Wert sehr günstig abzugeben. 63835 1 Stück für 1—1H Tonnen Nutzlast. Offerten für diese Liegenschaften beliebe man unter Nr. 2000, Postfiliale Nr. 5, Luzern, zu richten. Telephonische Anfragen: Nr. 24.595, Luzern. 1 Stück für 500 kg Nutzlast, an Personenwagen. Sämtliche Anhänger entsprechen in allen Teilen den gesetzl. Vorschriften. Rob. Blum, Anhängerbau, Basel, Blotzheimerstr. 29. Tel. 45.616. Sämtliche Maschinen, Werkzeuge und Transmissionsorgane für eine Autowerkstatte Zu verkaufen 1 Bosch-Dewandre-Servo- System Westinohoust. Torpedo DELAGE Liegenschafts-Markt Nähe Basel und Eauptverkehrsstrasse schönes 3-Familienhaus a 3 grossen Zimmern nebst Zubehör, schöner Werkstatt An verkehrsreicher Lage am Vierwaldstättersee ist eine guteingerichtete Auto-Reparaturwerkstätte Zu verkaufen, ev. zu vermieten aus Gesundheitsrücksichten eine sehr gut eingencht. Garage mit Reparaturwerkstatt und Schlosserei Zu kaufen gesucht Zylinderkopf (STUTZ) Handseife in Tuben Charles Eggstein, St. Gallen iorschacherstrasse 48. Telephon 53.36. Zu verkaufen 6 Ford-Räder V8/1933 Von Abbruch eines DELAGE DI 4 Zylinder, 11 PS, sämtliche 11075 Chassis- und Moiorteile Bollschweiler & Co. Dietikon (Zürich) T T Putzfäden - Fabrik Putzlappen- Wäscherei ^ner halben Slunde «J9 ^ ^ Morpheus le>« J , wft!w . n« Alles ««