Programm 24/2013 - Jazzfreunde-Burgdorf

jazzfreunde.burgdorf.de

Programm 24/2013 - Jazzfreunde-Burgdorf

Volks-Rock’n’Roll beim Jazzclub? Ja, wirunterstützen dieses grandiose Event.Jazzfreunde Altkreis BurgdorfDie Big Band des Gymnasiums Berenbostel wurde 1994 vom heutigen LeiterBodo Schmidt gegründet und gehört zu den besten Jugendbigbands Deutschlands.Zahlreiche verliehene erste Preise bei Bundeswettbewerben belegendies. Die Besetzung besteht aus Schülern, die 4 Trompeten, 4 Posaunen, 5 Saxophone(2 Alt, 2 Tenor, 1 Bariton), Piano, Gitarre, Bass, Drums & Percussion,1 Sängerin, 1 Sänger und 1 Gesangstrio stellen.Neben Tourneen in die USA und nach Polen nahm die Band bislang fünf CDsauf und konzertierte mit namhaften Jazzmusikern wie Jiggs Whigham, PeterHerbolzheimer und Till Brönner.Es gibt in Halle 9 in Uetze wieder handgemachten Jazz mit der HamburgerSOUTHLAND NEW ORLEANS JAZZBAND. Der Eintritt ist frei.Die Band spielt von 11-15 Uhr. In einer Pause um 12 Uhr serviert FleischermeisterLindemann, Hänigsen, Grünkohl satt (alternativ Geschnetzeltes).Dafür sind am Eingang von jedermann 15 Euro zu entrichten. Eine rechtzeitigeTischreservierung beim Wirt unter 0160 9790 3241 ist notwendig.Beginn Band (Bl-Blues & Boogie, Di-Dixieland, S-Swing, Ju-Jump & Jive) OrtVVKSa.,08.02.2014...........................................................HdJ......... S20:00 In The Mood - Swing & Sing 10,00»Big Band Berenbostel«So.,16.02.2014............................................................H9..........Di11:00 Jatz & Schmatz (Reservierung unter 0160 97 90 32 41) 0,00»Southland New Orleans Jazz Band«, HamburgEintritt frei. Grünkohl satt oder Geschnetzeltes, serviert um12 Uhr am Tisch. Bezahlung beim Eintritt. Kein Vorverkauf.Sa.,01.03.2014............................................................BH.........Di20:00 7. JazzJamboree & Open Stage 0,00Jazzbands aus der RegionFr.,14.03.2014............................................................BH..........Bl20:00 “Spirit Of Blues” 15,00Starbesetzung: Abi WallensteinMartin Röttger, Marc Breitfelder, Georg SchröterSa.,29.03.2014............................................................BH.........Di20:00 Traditional Int. Jazzmeeting 15,00Budapest Ragtime Band (Ungarn)Sa.,02.05.2014...........................................................HdJ............19:30 Mords-Gaudi mit Volks-Rock’n’Roll & Comedy 18,00»Pfunds-Kerle« - die Tiroler Top-BandVeranstalter: Arbeitskreis Erlebnisstadt BurgdorfOrganisation: Jazzfreunde Altkreis Burgdorf e.V.Fr.,09.05.2014............................................................FH..........Bl20:00 “Piano Blues & Boogie Woogie” 10,00Jo Bohnsack - die Stimmungskanone von SyltMo.,09.06.2014..........................................................Sch.........Di11:00 “Pfingst-Jazzfrühschoppen” Hot Shots, Hamburg 0,00Abi Wallenstein (68, in Israelgeboren, seit 1960 in Hamburglebend) gilt als „Vater derHamburger Blues-Szene“ und„lebende Legende des Blues“.Charakteristisch für Abis Spielist sein Picking Style, der inder Tradition des PiedmontBlues oder texanischen CountryBlues steht. Ebenso gehörtdie Slidegitarre des DeltaBlues zu seinem Repertoire.Zusammen mit seiner authentischenBlues-Stimme und seinerbesonderen Bühnenpräsenzist Abi eine herausragendePersönlichkeit.Abi Wallensten (gt, voc), Marc Breitfelder (harm), Georg Schroeter (p, voc)und Martin Röttger (cajon) sind selten zusammen zu erleben.Schroeter und Breitfelder sind in den vergangenen Jahren an die Spitze derdeutschen Bluesszene geklettert. Ist die Teilnahme deutscher Bluesmusikeram weltweit größten Bluescontest auf amerikanischem Boden schon ungewöhnlich,so kann der Gewinn der 27. Int. Blues Challenge (IBC) 2011 inMemphis, TN, USA, gar nicht hoch genug eingeschätzt werden.Martin Röttger zählt zu den gefragtesten Cajon-Spielern in Europa. Als einerder ersten hat er das peruanische Schlaginstrument „Cajon“ als vollwertigenSchlagzeug-Ersatz etabliert und damit zahlreiche nationale undinternationale Größen auf mehr als 1000 Konzerten begleitet.3,00€ 3,00€MitgliederbonuskarteVor- und ZunameWohnort3,00€ 3,00€ 3,00€ 3,00€3,00€ 3,00€ 3,00€ 3,00€NEU!Mitglieder können ihre Eintrittskartenin den VVK-Stellen kaufen.Sie erhalten bei jedem Gig einenStempel in ihre Mitgliederbonuskarten,die beim Gig angefordertwerden müssen.Wenn 15 € voll sind, gibt es dafüreine Eintrittskarte kostenlos. Mitgliedsausweisegibt es nicht mehr.Die Budapest Ragtime Band, gegründet 1980, präsentiert Evergreens, Dixieland,Swing und humorvolle Opern- und Operettenbearbeitungen. DieMusiker, aus dem Jazz und der Klassik kommend, setzen das traditionelleRagtime-Klavierspiel durch wagemutige Ideen und neuartige Instrumentierungin einen einzigartigen Klang um.1984 kam die erste Schallplatte heraus, viele weitere folgten. Neben zahlreichenStudioaufnahmen geht die Band regelmäßig auf Tournee und nimmtan hochrangigen Festivals auf der ganzen Welt teil.Die unbändige Spielfreude macht auch vor Rossinis Ouvertüre zu „WilhelmTell“ nicht Halt. Auch in Khatchaturians „Säbeltanz“ und Bizets „Carmen“finden sich jazzige Melodien, die verdächtig nach „Tiger Rag“ klingen.Außer mit ihren musikalischen Qualitäten begeistern die acht ungarischenMusiker mit vielen humorvollen Show-Einlagen. Man wird das Konzert mitallen Sinnen genießen können.

More magazines by this user
Similar magazines