Programm Wilsede_A4_v4.indd - Hämatologie und Onkologie Rostock

onkologie.rostock.de

Programm Wilsede_A4_v4.indd - Hämatologie und Onkologie Rostock

Ihre Ansprechpartner:

Die Organisation der Wilsede-Akademie übernimmt

die Agentur s&kGrey, Fullserviceagentur für Medical

Communication in Freiburg.

Für organisatorische Fragen stehen Ihnen

Frau Yvonne Kiefer bzw. Herr Joachim Herchenhan

zur Verfügung.

s&kGrey GmbH

Wilhelmstraße 8

79098 Freiburg

Tel.: +49-761/207 20-30

Fax: +49-761/207 20-26

kiefer@skGrey.de

Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte

an die beiden Chairmen:

Prof. Dr. med. Claus-Henning Köhne

Direktor der Klinik für Innere Medizin II

Onkologie/Hämatologie

Städt. Klinikum Oldenburg gGmbH

Dr.-Eden-Str. 10

26133 Oldenburg

Tel.: +49-441/403-26 11

Fax: +49-441/403-26 54

onkologie@klinikum-oldenburg.de

Prof. Dr. med. Lorenz Trümper

Direktor der Abteilung Hämatologie und Onkologie

Georg-August-Universität Göttingen

Bereich Humanmedizin

Robert-Koch-Str. 40

37099 Göttingen

Tel.: +49-551/39-85 35

Fax: +49-551/39-85 87

haematologie.onkologie@med.uni-goettingen.de

Sponsoren:

Für die freundliche Unterstützung danken

wir den Firmen:

F r o m L a b o r a t o r y t o L i v i n g

Weitere Sponsoren folgen noch.

Aktuelle Informationen fi nden Sie unter:

www.wilsede-akademie.de

s&kGrey GmbH | 18|05|2006

��������

���������

�������������������������������

1. Jahrestagung

Standards, Kontroversen und Perspektiven

in der Onkologie und Hämatologie

7.-9. Juli 2006, Hotel „Le Royal Meridien“ in Hamburg

Chairmen:

Prof. Dr. med. C.-H. Köhne

Prof. Dr. med. L. Trümper


Freitag, 07 | 07 | 06, 16.00-20.00 Uhr

16.00-16.15 Uhr

Begrüßung

Prof. Dr. C.-H. Köhne, Städt. Klinikum Oldenburg

Prof. Dr. L. Trümper, Universitätsklinikum Göttingen

16.15-17.45 Uhr

Schwerpunktthema I: Kolonkarzinom

Chair: Prof. Dr. R. Porschen,

Zentral Krankenhaus Bremen Ost

Adjuvante Chemotherapie: Kontroversen

Prof. Dr. C.-H. Köhne, Städt. Klinikum Oldenburg

Palliative Therapie: Aktuelle Daten

PD Dr. U. Vanhoefer, Kath. Marienkrankenhaus Hamburg

Behandlung kolorektaler Lebermetastasen:

Lokale Therapie im interdisziplinären Konzept

Prof. Dr. H.-R. Raab, Städt. Klinikum Oldenburg

Pause

18.00-19.00 Uhr

Reviews:

Chair: Prof. Dr. B. Wörmann, Städt. Klinikum Braunschweig

Thrombose:

Rationelle Diagnostik

Prof. Dr. U. Budde, Hamburg

Therapie und Prophylaxe

Dr. A. Tiede, Medizinische Hochschule Hannover

19.00-20.00 Uhr

Reviews:

Chair: Prof. Dr. M. Freund, Klinikum Rostock

Akute myeloische Leukämie:

AML im Alter

Prof. Dr. B. Wörmann, Städt. Klinikum Braunschweig

Myelodysplasie: Neue Therapieansätze

PD Dr. J. Krauter, Medizinische Hochschule

Hannover

Abendessen

Samstag, 08 | 07 | 06, 8.30-18.00 Uhr

8.30-9.30 Uhr

Reviews:

Chair: Prof. Dr. T.-H. Ittel, HANSE-Klinikum Stralsund

Nicht-kleinzelliges Bronchialkarzinom:

Adjuvante Chemotherapie für alle?

Dr. U. Gatzemeier, Krankenhaus Großhansdorf

Lungenkarzinom:

Behandlung der metastasierten Erkrankung

Prof. Dr. F. Griesinger, Universitätsklinik Göttingen

9.30-10.30 Uhr

Reviews:

Chair: PD Dr. H. Kirchner, Klinikum Region Hannover

GmbH, Krankenhaus Siloah, Hannover

Nierenzellkarzinom:

Endlich eine wirksame Behandlung möglich?

Prof. Dr. P. Schöffski, Universitätsklinik Leuven

Pankreaskarzinom:

Monotherapie oder Kombinationen?

Prof. Dr. F. Gieseler, Universitätsklinikum

Schleswig-Holstein, Kiel

Kaffeepause

11.00-12.00 Uhr

Reviews:

Chair: Prof. Dr. C.-H. Köhne, Städt. Klinikum Oldenburg

Mammakarzinom:

Adjuvante Hormontherapie

Prof. Dr. K. Possinger, Universitätsklinikum Charité, Berlin

Adjuvante Chemo- und Immuntherapie

Dr. B. Otremba, Oldenburg

Mittagspause

13.30-14.30 Uhr

Reviews:

Chair: Prof. Dr. Dr. M. Kneba,

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Kiel

Low Grade NHL:

Transplantation – wann und wie?

Prof. Dr. N. Schmitz, AK St. Georg, Hamburg

Rituximab – wann? Mit oder ohne Radionuklide?

Prof. Dr. L. Trümper, Universitätsklinikum Göttingen

14.30-15.30 Uhr

Reviews:

Chair: Prof. Dr. A. R. Zander,

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

CML:

Chemotherapie vs. Inhibitoren –

Resistenzen? Kombinationen?

Prof. Dr. M. Freund, Klinikum Rostock

Transplantation bei CML – noch nötig?

Prof. Dr. B. Hertenstein, Klinikum Bremen

Kaffeepause

16.00-18.00 Uhr

Schwerpunktthema II: CLL

Chair: Prof. Dr. L. Trümper,

Universitätsklinikum Göttingen

Risikofaktoren – Konsequenzen?

Prof. Dr. Dr. M. Kneba, Universitätsklinikum

Schleswig-Holstein, Kiel

Standardtherapie – gibt es die?

Prof. Dr. G. Dölken, Klinikum Greifswald

Transplantieren – autolog? Allogen?

Prof. Dr. G. Wulf, Universitätsklinikum Göttingen

Monoklonale Antikörper?

Prof. Dr. C. Binder, Universitätsklinikum Göttingen

ab 19.00 Uhr

Arbeitsessen

Verleihung des Jochen Illiger-Gedächtnispreises.

Sonntag, 09 | 07 | 06, ab 9.00-10.30 Uhr

Diskussionsfrühstück

Gemeinsame Manöverkritik

More magazines by this user
Similar magazines