Initial PressetextHygieneprojekt Elfenbeink-374ste D - Initial Textil

initialservice.de

Initial PressetextHygieneprojekt Elfenbeink-374ste D - Initial Textil

Pressemitteilung

Für weitere

Presseinformationen:

Initial Waschraumservice

GmbH

Robert-Perthel-Straße 81

50739 Köln

Christiane Schulz,

Leitung Kommunikation

Tel.: +49 (0) 221 79103-132

Fax +49 (0) 221 79103-103

www.initialservice.de

Christiane.Schulz@initial-ts.de

Initial & Save the Children starten gemeinsames Hygieneprojekt an der

Elfenbeinküste

Köln, 2. Februar 2009 – Alle 15 Sekunden stirbt ein Kind an Durchfall, was vielfach

an einem mangelnden Zugang zu elementaren sanitären Einrichtungen und dem

Fehlen grundsätzlicher Hygienevorschriften liegt. Aus diesem Grund arbeitet Initial,

der Spezialist für Waschraumservice und Hygiene, mit der Hilfsorganisation Save

the Children eng zusammen, um im Rahmen der weltweiten Aktion ‘Hands on

Hygiene’ für Schulen an der Elfenbeinküste sanitäre Einrichtungen bereitzustellen.

Die Elfenbeinküste erlebte in den vergangenen 10 Jahren eine politische und militärische

Krise, die gerade für Kinder schwere humanitäre Konsequenzen hatte. Aufgrund der

Konflikte sind die Rechte der Kinder auf Bildung immer noch ernsthaft in Gefahr.

Die Organisation Save the Children baut komplett ausgestattete Schulen mit Grünflächen

und sicheren Bereichen zum Spielen. Zudem unterstützt sie die Bildung von Lehrern und

Schulbehörden, die Einrichtung von Kinderclubs und Projekte zum Thema Gleichstellung

der Geschlechter bzw. Aids.

Rechtsform: GmbH & Co. KG, AG Osnabrück, HRA 100483 � Pers. haft. Ges: Rentokil Initial Holdings GmbH � Sitz: Lingen, AG Osnabrück: HRB 100862

Geschäftsführer: Holger May, Henry Chandler � Sparkasse Emsland (BLZ 266 500 01) 89 490 � Steuer-Nr. 61/200/08245


Generell herrscht an allen Schulen ein Mangel an sanitären Einrichtungen. Viele wurden in

der Vergangenheit beschädigt oder zerstört. Das Resultat: Krankheiten breiten sich aus

und gerade Mädchen bleiben der Schule fern.

Initial und Save the Children starten im ersten Schritt ein Schulprojekt in Abengourou

(Elfenbeinküste). Hier werden Toilettenanlagen für Mädchen und Jungen, eine neue

Wasserstelle sowie Möglichkeiten zum Händewaschen inklusive einem ausreichenden

Seifenvorrat bereitgestellt. Des Weiteren wird ein Hygieneausschuss gebildet. Dessen

Aufgabe ist es sicherzustellen, dass Kinder über das richtige Hygieneverhalten aufgeklärt

werden und neue Gewohnheiten entwickeln.

Mehr Informationen unter www.initialsanitation.com/de

Eine neue Website begleitet die langfristig angelegte Kampagne. Unter

www.initialsanitation.com/de findet man neben Informationen über die sanitäre

Grundversorgung und der Bedeutung von Handhygiene, auch detaillierte Einzelheiten zu

den Projekten an denen Initial mitwirkt. Ferner bietet sich hier die Möglichkeit zu

Kooperationen und der aktiven Teilnahme an Programmen.

Sanitäre Einrichtungen - lebenswichtig für die menschliche Gesundheit und die

Wirtschaft

Im Anschluss an das Internationale Jahr der Sanitären Grundversorgung wird Initial

weiterhin nichts unversucht lassen, das Thema der globalen sanitären Einrichtungen auf

der Tagesordnung zu behalten.

"Wir glauben fest daran, dass sanitäre Einrichtungen für die menschliche Gesundheit nicht

nur lebenswichtig sind, sondern auch Wirtschaftsvorteile für die sich entwickelnde Welt

bringen. Sie tragen zur Menschenwürde und sozialer Entwicklung bei. Außerdem hilft man

so der Umwelt, z. B. in punkto Wasserqualität, " so Henry Chandler, Divisional Managing

Director Intial.

Über Initial Textil- und Waschraumservice, Deutschland

Die beiden Marken Initial Textil- und Waschraumservice und Micronclean gehören zum

internationalen Rentokil Initial Konzern. Der Mietservicespezialist für Berufskleidung,

Rechtsform: GmbH & Co. KG, AG Osnabrück, HRA 100483 � Pers. haft. Ges: Rentokil Initial Holdings GmbH � Sitz: Lingen, AG Osnabrück: HRB 100862

Geschäftsführer: Holger May, Henry Chandler � Sparkasse Emsland (BLZ 266 500 01) 89 490 � Steuer-Nr. 61/200/08245


Waschraumhygiene, Saubermatten und Reinraumkleidung ist in Deutschland mit 18

Standorten flächendeckend vertreten. Initial bietet Full-Service-Lösungen rund um

Sauberkeit, Gesundheit und Hygiene für Industrie, Handel, Handwerk, öffentliche

Einrichtungen und Dienstleistungsbranchen.

Das Unternehmen erwirtschaftete in 2008 deutschlandweit mit 1.300 Mitarbeitern einen

Umsatz von über 100 Millionen Euro.

www.initialservice.de

Über den Rentokil Initial Konzern

Rentokil Initial ist ein internationales Dienstleistungsunternehmen mit über 100.000

Beschäftigten in 40 Ländern. Zu den Dienstleistungen zählen Textil- und

Waschraumservice, Schädlingsbekämpfung, Innenbegrünung, Paketzustellung und

Gebäudeservice. Als Hygienespezialist rund um sanitäre Anlagen übernimmt das

Unternehmen aktiv soziale Verantwortung und wird zukünftig in ausgewählten sozialen,

wirtschaftlichen und umweltpolitischen Initiativen mitwirken.

www.rentokilinitial.com

Über die Organisation Save the Children

Save the Children ist die weltweit größte unabhängige Organisation für Kinder und besteht

aus 28 nationalen Organisationen (Mitgliedern), die in über 120 Ländern das Leben von

Kindern verändert.

Von der Nothilfe bis zur Langzeitentwicklung verhilft Save the Children den Kindern zu

einer glücklichen, gesunden und sicheren Kindheit. Save the Children hört Kindern zu,

involviert Kinder und stellt sicher, dass ihre Ansichten berücksichtigt werden. Save the

Children sichert und schützt die Rechte von Kindern auf Bildung, auf Schutz vor

Ausbeutung und Gewalt sowie auf Gesundheit und Überleben.

www.savethechildren.de

Rechtsform: GmbH & Co. KG, AG Osnabrück, HRA 100483 � Pers. haft. Ges: Rentokil Initial Holdings GmbH � Sitz: Lingen, AG Osnabrück: HRB 100862

Geschäftsführer: Holger May, Henry Chandler � Sparkasse Emsland (BLZ 266 500 01) 89 490 � Steuer-Nr. 61/200/08245

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine