2001 - Frei weg

frei.weg.lette.de

2001 - Frei weg

1926 -2001 ·· CHRONIK

16

Der Gasthof Hölscher, hier eine Aufnahme aus den 20er Jahren, ist seit dem Jahre

1970 das Vereinslokal des Spielmannszuges „Frei weg“ Lette.

u. a. wegen besonderer Fernsehsendungen

am Donnerstagabend. Die Planungen

für das Schützenfest liefen auf Hochtouren.

Es wurde ein eigener Schießstand errichtet

und beim Gastwirt Ernst Westhoff

auf dem Heidplatz aufgestellt. Am 5. Oktober

1969 nahm der Spielmannszug erstmals

am Festumzug der Erntedankgemeinschaft

Clarholz-Sundern teil.

Im Jahre 1970 wurde die Verlegung des

Vereinslokals von der Gaststätte Hanhoff

ins Lokal Hölscher einstimmig beschlossen.

Auch der Probenraum der Trommler

wurde in die Volksschule verlegt, in der die

Flötisten bereits seit 1957 probten.

Während der Generalversammlung 1972

erklärte der 1. Kassierer Bernhard Johannwille

aus Altersgründen seinen Rücktritt. Er

hatte dem Verein fünfundvierzig Jahre als

Kassierer gedient. Für diese außergewöhnliche

Leistung wurde er einstimmig

zum Ehrenmitglied ernannt. Im gleichen

Jahr erklärte der 1. Vorsitzende Theo Große-Coosmann

seinen Rücktritt, da er

gleichzeitig auch 1. Schriftführer und Ausbilder

der Flötisten war. Zum neuen Vorsitzenden

wurde Tambourmajor Ernst

Wulfheide gewählt. Neuer 1. Kassierer

wurde Bernhard Koch, neuer 2. Tambour-

major bestimmte man

Hans-Werner Brand. Er erhielt

einstimmig das Vertrauen

der Versammlung.

Am Pfingstmontag des Jahres

gab der Verein erstmals

ein Platzkonzert in der

Siedlung „Auf dem Kampe“.

Dort hatte sich eine

Pfingstkranzgemeinschaft

gebildet, die altes Brauchtum

neu belebt hat.

Der Spielmannszug bestand

1972 aus siebzehn

aktiven Spielleuten, zweiunddreißig

Passiven und

zwei Ehrenmitgliedern.

Beim Freundschaftstreffen im Jahre 1973

in Enniger erlebte der Spielmannszug

Frei weg“ Lette eine Sternstunde. Bei der

Ausspielung der Kreispokale konnte ein

hocherfreuliches Ergebnis erzielt werden.

Ein zweiter Platz hinter Roland Beckum

war ein riesiger Erfolg.

Der Pfingstenkranz „Auf dem Kampe“ in Lette. Seit 1972

sorgt „Frei weg“ für die musikalische Unterhaltung am

Pfingstmontag. Dieses Bild entstand im Jahre 1982.

75Jahre Spielmannszug “ Frei weg“ Lette e.V.

Ähnliche Magazine