Ausgabe B, Kreuztal, Hilchenbach, Netphen (12.59 MB)

neu.swa.wwa.de

Ausgabe B, Kreuztal, Hilchenbach, Netphen (12.59 MB)

Mittwoch, 14. Oktober 2009 LOKALES SWA Wochen-Anzeiger

Dove Duschgel

verschiedene Sorten,

250 ml

(100 ml = -.60)

je Flasche

Suchard kakao express

Instant-

Kakaopulver,

500 g

(1 kg = 1.98)

Nachfüllbeutel

1. 49

Super-Knüller

0. 99

Polnische Weiße Champignons

Kl. I

1-kg-Korb

Deutscher Wirsingkohl

Kl. I

1 kg

Alles Bio bei Helene

Landwirtschaft ohne Chemie gibt es gleich um die Ecke

Gerhard Wunderlich (ganz links), Peter Fasel (3 v.l.) und die Teilnehmer der Exkursion bei der

Besichtigung des Helenenhofes in Oberdielfen.

Oberdielfen. Der Helenenhof

ist ein alteingesessener Landwirtschaftsbetrieb

in Oberdielfen.

Ingrid und Gerhard Wunderlich

halten auf dem Biohof

Milch- und Ammenkühe. Die

Biologische Station Siegen-

Wittgenstein hatte jetzt zur Besichtigung

des Helenenhof eingeladen.

„Der Helenenhof ist

ein Musterbetrieb in Bezug auf

Tierhaltung, Produktqualität,

Landschaftspflege und Erreichbarkeit

vor Ort“, stellte Peter

Fasel, wissenschaftlicher Leiter

der Biostation, gleich zu Beginn

fest.

Gerhard Wunderlich berichtete,

dass sein Hof vor etlichen

Jahren aus dem Dorf aus-

gesiedelt wurde. Seine Frau und

er hätten vor einigen Jahren auf

ökologische Betriebsweise umgestellt.

Dazu gehöre, dass er

Mitglied im zweitgrößten Bio-

Anbauverband von NRW geworden

sei, dem Biokreis.

In dem Biobetrieb werdenunter

anderem keine mineralischen

Dünge- und Spritzmittel

verwendet. Auch das deutlich

teurere Kraftfutter stammt aus

Eigenanbau oder biologischer

Produktion und nicht etwa aus

Südamerika. Auf dem Helenenhof

kommt viel Weizen als

Kraftfutter zum Einsatz, mit

dem man sonst Brot backen

würde. Die Charolais- und Limousin-Rinderherde

liefert zu-

2. 99

Super-Knüller

0. 49

Super-Knüller

dem beste Fleisch- und Milchqualität.

Einen kleinen Teil des

Fleisches vermarktet das Landwirtsehepaar

direkt, der überwiegende

Teil wird vorwiegend

über den Verein „Bergweide

Sauerland“ vertrieben und an

eine Lebensmittelkette ausgeliefert.

Die Milch liefert der Betrieb

seit der Umstellung auf Biowirtschaft

an eine Molkerei in Willingen,

die auch hiesige Lebensmittelketten

zu ihren Kunden

zählt. Mit durchschnittlich

6000 Liter liegt die Jahresleistung

pro Milchkuh deutlich unter

der von Kühen, die konventionell

gehalten werden. Da ist

es wichtig, dass der Auszah-

je Doppel-

Packung

Odol-med 3

Zahncreme *

Original oder

Kräuter,

2 x 75-ml-Tuben

(100 ml = 1.33)

* SONDERPOSTEN

Verkauf solange der Vorrat reicht!

Nescafé Gold

oder Nescafé

Gold Mild,

löslicher

Bohnenkaffee,

gefriergetrocknet,

200 g (100 g = 3.50)

je Glas

Zigeuner-Gulasch

vom Schwein, bratfertig

1 kg

Schweine-Schnitzel

aus der Oberschale

1 kg

lungspreis für Biomilch etwas

höher ist als bei Milch aus herkömmlicher

Produktion. Dennoch

ist der Preis das Problem:

„Einem ruinösen Wettbewerb

sind die Milchbauern derzeit

ausgesetzt“, so Peter Fasel „da

der Literpreis beim Verkauf fast

auf das Niveau von Mineralwasser

gefallen ist“. Doch in Zeiten

ohne Skandale und bei optimaler

Versorgung versuchen Handel,

Gewerbe und Verarbeiter

aktuell wieder an der Preisspirale

zu drehen. Obwohl alle Beteiligten

wissen müssten, dass

umweltbewusste heimische Familienbetriebe

dem Druck

längst nicht mehr gewachsen

sind und Lebensmittel zu Dumpingpreisen

keine hohe Qualität

haben können, wie es in

einer Mitteilung heißt.

Nach der Besichtigung von

Milchkammer, Stallungen und

Futtermittellager führte Gerhard

Wunderlich die Teilnehmer

über Wiesen und Weiden,

die zum Teil nach besonderen

Auflagen des Vertragsnaturschutzes

gepflegt werden. Denn

auch im Bereich des Naturschutzes

ist der Helenenhof engagiert:

er pflegt mehrere

Feuchtwiesen und -weiden zwischen

Niederdielfen und Oberwilden.

Um die bunten Orchideenwiesen

in der Hochblüte zu

bewundern, lud der Landwirt zu

einer erneuten Führung im

nächsten Jahr ein, dann vor

dem ersten Heuschnitt Anfang

Juli.

Verbrauchermarkt

1. 99

Super-Knüller

6. 99

3. 99

Super-Knüller

5. 55

head & shoulders

anti-schuppen

shampoo

300 ml (1 Liter = 9.97)

oder Pflegespülung,

250 ml (100 ml = 1.20),

verschiedene Sorten

je Flasche

Golden Toast

Weizen, Butter, Dreikorn oder Vollkorn,

500 g (1 kg = 1.58)

... Und immer daran denken: „In nur einem Einkauf alles finden, vieles sparen!

Sparen! Sparen!

mit EDEKA EDEKA

2. 99

Super-Knüller

0. 79

Super-Knüller

Peter · Achenbach Schäfer · Eiserfeld Zöller · N’fischbach Stolz · Betzdorf Böhm · Buschhütten Peter · Gosenbach

0271/2341790 0271/359300 02734/6517 02741/3107 02732/553878 0271/354404

Erhältlich in den oben genannten EDEKA-Märkten · Gültig vom 15. 10. bis 17. 10. 2009 · Verkauf solange Vorrat reicht · Abgabe in haushaltsüblichen Mengen!

Irrtum und Druckfehler vorbehalten! Wir lieben Lebensmittel!

je Packung

Pepsi *

Pepsi light*, Pepsi Max*, Seven up,

Schwip Schwap* mit

oder ohne Zucker,

1,5 Liter (1 Ltr. = -.29)

*koffeinhaltig.

je PET-Einwegpfand-Flasche

(zzgl. -.25 Pfand)

Punica

Family

verschiedene Sorten,

(1 Liter = -.63)

je Tetra-Packung

Die ersten Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Projektes „Gut verwurzelt“, dem interkulturellen,

generationenübergreifenden Garten auf dem Fischbacherberg, haben viel vor.

„Gut verwurzelt“ in Siegen

Teilnehmer gründeten Projekt zum interkulturellen Garten

Siegen. Sie haben viel vor, die

ersten Teilnehmerinnen und

Teilnehmer des Projektes „Gut

verwurzelt“, dem interkulturellen,generationenübergreifenden

Garten auf dem Fischbacherberg.

Trotz Regen, der eine

erste Ortsbegehung auf dem

Gelände des „Erfahrungsfeldes

Schön und Gut“ der Hoppmann

Stiftung „Demokratie im

Alltag“ vereitelte, fand sich ein

erstes Team in den Räumen des

Stadtteilbüros zusammen. Herman

Schmid vom Stadtteilbüro

und Ansprechpartner der Stiftung,

erläuterte anhand von

Karten die Zukunft des Geländes,

von dem ein Teil dem Projekt

zur Verfügung gestellt wird.

Derzeit laufen die Baggerarbeiten

und der ehemalige Schießstand

wird auf seine neue Nutzung

vorbereitet.

Es soll ein Ort für alle

Siegener entstehen, der Freizeit,

Lernen und Arbeiten vereint.

Lernen und Arbeiten werden

1,5 Liter!

0. 44

0. 95

Super-Knüller

die Gärtnerinnen und Gärtner,

die gemeinsam miteinander den

Garten planen und anlegen

wollen. Möglich wird „Gut verwurzelt“

durch das Förderprogramm

„STÄRKEN vor Ort“.

Das Programm wird aus dem europäischen

Sozialfonds der Europäischen

Union kofinanziert.

Bunt gemischt und sehr motiviert

zeigten sich die Anwesenden,

die von Sinje Beck,

Projektkoordinatorin der Trägerin

Alternativen Lebensräume

gGmbH, über die vor ihnen liegenden

Möglichkeiten informiert

wurden. Herbert Dürr,

GaLaBauer der Trägerin, wird

mit Rat und Tat der Gruppe zur

Seite stehen und hat bereits erste

Schritte vorbereitet. Jeder

Teilnehmer wird zuhause eine

erste Saat anlegen, da aufgrund

der Jahreszeit im Moment noch

nicht im zukünftigen interkulturellen

Garten gegraben werden

kann. Ein weiterer erster

Schritt der Gruppe liegt in der

Pampers Höschenwindeln

verschiedene Größen

je Jumbopackung

Danone Actimel Drink

verschiedene Sorten, 8 x 100-g-Flaschen

(1 kg = 2.78)

je

Packung

Meggle Alpenbutter

oder Joghurt-Butter, 250 g

(100 g = -.35)

je Stück

iglo Rahm-Gemüse

oder Gemüse-Ideen Pfannen-Gemüse,

verschiedene Sorten, tiefgefroren,

480 g/500 g (1 kg = 3.73/3.58)

Erstellung eines Gartenkalenders,

mit Rezeptvorschlägen

und Gartentipps. „Das wundervolle

bei der Gründung ist“, so

Sinje Beck, „das wir hier viele

verschiedene Menschen mit unterschiedlichen

Motivationen,

kulturellen Hintergründen und

Erfahrungen haben, denen aber

gemeinsam ist, dass sie miteinander

die Sache anpacken wollen.“

So sind im Team Gartenneulinge

wie Gartenerfahrene,

junge, wie auch ältere Personen.

In den nächsten Treffen, die

für weitere Interessenten offen

sind, werden sich die Gärtnerinnen

und Gärtner ortskundig

machen, über renaturierende

Landwirtschaft informieren,

und andere Gartenprojekte

kennenlernen. Nähere Informationen

zum Projekt und weitere

Treffen erfahren Interessenten

bei Sinje Beck unter � (01 72)

5 79 36 48 oder auch im Stadtteilbüro

bei Hermann Schmid.

je

Packung

15. 99

Super-Knüller

2. 22

Super-Knüller

0. 88

1. 79

Super-Knüller

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine