PDF-Download

einkaufsstrassen.at

PDF-Download

Thalia W3 Veranstaltungskalender für Februar 2013

Thalia Wien 3., Landstraßer Hauptstraße 2a/2b, Tel.: (01) 718 9353, eMail: veranstaltungen.wien@thalia.at

Mo, 04.02.2013 MANFRED REBHANDL und ANDREAS LUST lesen „Dürre Beweise“, Czernin Verlag

Beginn: 19:00 Uhr Was für den Film der Oscar ist, für die österreichische Krimi-Szene der Leo Perutz Preis! Und

Lesung ebendiesen hat Manfred Rebhandl 2012 für den ersten Rock Rockenschaub Krimi erhalten. Jetzt ist der

Ermittler wieder unterwegs und uns erwartet wieder inhaltlich und geschmacklich tiefgründige, originell-

Eintritt frei! ordinäre Wiener Krimi Unterhaltung! NICHT JUGENDFREI, dafür aber „Eintritt frei“!

ACHTUNG: Dies ist eine SUPER-EXKLUSIVE LESUNG mit dem Österreichischen Filmpreisträger ANDREAS LUST!

Di, 05.02.2013 Wolfgang Popp liest aus „Ich müsste lügen“, Folio Verlag

Beginn: 19 Uhr Für Kommissarin Eva Rauch sieht es nach einer Routineermittlung aus: Ein junger Mann wird als

Lesung vermisst gemeldet. Die letzten Monate hat Manuel Schall in einem eigenartigen Arbeitsverhältnis bei

Bestsellerautor Herbert Will gelegt - und das Einzige, wovon die Kommissarin sich Erkenntnisfortschritte

verspricht, sind die Bücher des Schriftstellers, seine Tagebuchaufzeichnungen und die Medienberichte

Eintritt frei! über ihn, in die sie sich vertieft.

Do, 07.02.2013 Norbert Iwanek, Peter Lanz und Hannes Rossacher präsentieren „FALCO“, Ueberreuter Verlag

Beginn: 19:00 Uhr Rock Me Amadeus! Zu Lebzeiten war er bereits Legende, nach seinem bis heute mit Rätseln behafteten

Buchpräsentation Tod wurde er zum Mythos: Falco, bürgerlich Hans Hölzl, lebte exzessiv. Er wurde Star, Stilikone und

gleichzeitig Spiegel einer Generation. Berufliche Höhenflüge folgten privaten Abstürzen und umgekehrt.

Mit "Rock Me Amadeus" wurde er Nummer 1 in der ganzen Welt. Als er meinte, sein persönliches Glück

mit Frau und Kind gefunden zu haben, fing sein Verhängnis an. Im Zentrum seines Lebens stand stets

die Musik. Und seine Musik lebt weiter - und damit auch der Wunsch, dem Rätsel Falco auf die Spur zu

Eintritt frei! kommen. Zum Buch gibt es eine Best-of-CD mit einem bislang unveröffentlichten Interview.

So, 10.02.2013 Barbara Frischmuth im RADIO WIEN LITERATURSALON in der ROTEN BAR im VOLKSTHEATER

Beginn: 11:00 Uhr Die Schriftstellerin Barbara Frischmuth zu Gast im „Radio Wien“-Literatursalon im Volkstheater. Dabei

Radio Wien wird die gebürtige Altausseerin ihr viel gelobtes Buch „Woher wir kommen“ präsentieren. „Woher wir

Literatursalon kommen“ ist ein Roman, dessen Hauptfiguren drei Frauen aus drei Generationen sind. Frauen, die ihre

Rote Bar im Männer oder Geliebten verloren haben. Frischmuth erzählt darin, wie jede dieser Frauen lernen muss,

Volkstheater mit dem Verlust umzugehen, um weiterleben zu können. Frischmuth wird darüber auch beim

Literatursalon im Gespräch mit „Radio Wien“-Programmchefin Jasmin Dolati erzählen.

ANMELDUNG ERFORDERLICH beim Radio Wien Servicetelefon unter 01/52111-400

!ACHTUNG: FINDET IN DER ROTEN BAR STATT!

Di, 12.02.2013 Andrea Fehringer und Thomas Köpf präsentieren „Die Kunst des Schreibens“, Amalthea Verlag

Beginn: 19:00 Uhr Schreiben ist so leicht. Man muss nur das richtige Wort zur richtigen Zeit an den richtigen Platz setzen.

Buchpräsentation In der "Amalthea Akademie" erfährt man, wie´s geht. Mit Beispielen, Übungen und Tipps aus der Praxis.

Sie lernen die Grundregeln des Schreibens, die für jede Art von Text gelten und erfahren alles über die

Kunst des Formulierens. Wie man mit Worten spielt. Wie man aus trockenen Texten leicht lesbare

Eintritt frei! macht, und wie man die gängigsten Fehler vermeidet.

Do, 14.02.2013 Thalia W3, Echomedia Buchverlag und Susanne Wiegele präsentieren einen

KNALLHARTEN VALENTINSTAG mit „HERZLOS“, Echomedia Buchverlag

Beginn: 19:00 Uhr Erotische Erinnerungen - Eine (un)anständige Frau erzähltDarf eine anständige Frau ihr "unanständiges"

KALLHARTE Leben aufschreiben? So offen, mit so klarer, beinahe schmerzhaft lakonischer Sprache und ohne sich

VALENTINSTAGS- selbst zu schonen? Manche Dinge muss man "von sich wegschreiben" - und so entstand "Herzlos". Die

LESUNG erotischen Erinnerungen einer Frau - ungeschönt, manchmal verstörend und immer sehr explizit in den

Beschreibungen - und trotzdem ist diese Geschichte eine Liebesgeschichte. Dazwischen sind

Lehreinheiten eingestreut - wie man sich in einem Swingerclub bewegt etwa. Oder wie man mit SM

beginnt. Und für diejenigen, die gerne Bilder haben zu so einem Text, gibt es Vignetten von Ronald

Eintritt frei! Putzker. ACHTUNG: NICHT JUGENDFREI!

Sa, 16.02.2013 MINI – CUPCAKE – DEKO WORKSHOP mit RENATE GRUBER zur Erstpräsentation von

Renate Gruber´s „130 Gramm Liebe – Cupcakes die glücklich machen“, C. Brandstätter

Beginn: 15:00 Uhr Renate Gruber, Cupcake – Künstlerin und Deko – Genie, präsentiert exklusiv im Rahmen eines

Präsentation und Cupcake – Deko – Workshops ihr neues, herzerwärmendes Cupcake – Deko- und Backbuch!

Workshop ANMELDUNG unter veranstaltungen.w3@thalia.at oder 01/718 93 53 – 67516 bis spätestens

ANMELDUNG 12. 02. 2013!

ERFORDERLICH! MATERIALBEITRAG VON € 5,- bitte IN BAR und GENAU ABGEZÄHLT mitnehmen!

Sa, 16.02.2013 Kreative Inspiration mit Marabu beim Marabu Promotionstisch im EG im Thalia W3

10 – 19 Uhr Kreativ-Inspirator Marabu präsentiert Ideen, Möglichkeiten, Anregungen und das beste Material dazu!

Bitte Rückseite beachten!

Jetzt Thalia W3 auf Facebook entdecken! www.facebook.com/thalia.at.wienw3


Mo, 18.02.2013 Rüdiger Opelt präsentiert „Müde Ehe – Scheiden oder bleiben?“, Kneipp Verlag

Beginn: 19:00 Uhr Treue ein Leben lang, den Seelenmenschen finden, gemeinsam alt und glücklich werden. Das hätten wir

Buchpräsentation gerne. Anders die Realität: Die Romantik von damals ist inzwischen eine ferne Erinnerung, es herrscht

Langeweile seit Jahr und Tag. Man sehnt sich nach mehr Zärtlichkeit, nach Bewunderung und

Abenteuer. Also Seitensprung, Scheidung, Neubeginn? Rüdiger Opelt, selbst seit mehr als 20 Jahren

verheiratet, lüftet in seinem neuen Beziehungsratgeber das Geheimnis alter Paare und zeigt, dass die

Eintritt frei! Trennung nicht immer der Weisheit letzter Schluss ist.

Di, 19.02.2013 Georg Titscher präsentiert „Viva Verdi! Ein biografischer Opernführer“, Amalthea Verlag

Beginn: 19:00 Uhr Viva Verdi!" Dieser Ausruf wurde zum Synonym für das Risorgimento, der italienischen

Buchpräsentation Einheitsbewegung, und der Komponist damit zum politischen Aushängeschild. Verdi ging es aber nie nur

um politische Aussagen, auf die vor allem seine Jugendopern häufig reduziert werden, sondern immer

auch um das individuelle Schicksal seiner Protagonisten. Erstmals werden alle achtundzwanzig Opern

mit genauer Inhaltsangabe, Entstehungsgeschichte und dem biografischen Hintergrund Verdis

Eintritt frei! vorgestellt, kommentiert und mit ihrem psychologischen und sozialen Hintergrund analysiert.

Mi, 20.02.2013 Katharina Grabner-Hayden präsentiert „Ein himmlisches Chaos“, Amalthea Verlag

Beginn: 19:00 Uhr Bei Taufen, zu Weihnachten oder bei Begräbnissen, wenn die liebe Verwandtschaft wie eine ägyptische

Buchpräsentation Heuschreckenplage über das Haus hereinbricht, kann der Fluch "Himmel, A... und Zwirn!" wahre

Wunder wirken. In ihren Kurzgeschichten wird die Satirikerin Katharina Grabner-Hayden von Erzengeln

begleitet, die Ananas aus der Dose essen, erzählt von tödlichen Weihnachtsgänsen und von

Walpurgisnächten, in denen ihr pädagogische Erleuchtung zuteil wird. Es darf herzlich gelacht und

geflucht werden, denn trotz aller Schwierigkeiten mit Kindern und einer mörderisch-anhänglichen

Eintritt frei! Verwandtschaft, ist eines sicher: Wir kommen alle in den Himmel, so oder so!

Do, 21.02.2013 Arnold Achmüller präsentiert „Teufelskraut, Bauchwehblüml, Wurmtod - Kräuterwissen Südtirols“

Beginn: 19:00 Uhr Kennen Sie ein zweitausend Jahre altes Hustenmittel, den rätischen Wundbalsam, Teufelskraut,

Buchpräsentation Kuttelkraut oder ein alpines Mottenmittel? Seit Jahrtausenden sucht der Mensch in Heilpflanzen,

Orakelsprüchen und rituellen Handlungen Schutz vor körperlichem Leid und Heilung von Krankheiten.

Dieses wertvolle Wissen vergangener Kulturen scheint jedoch zunehmend zu verschwinden. Der

Eintritt frei! Apotheker Arnold Achmüller vermittelt das Grundverständnis der reichhaltigen Volksmedizin.

Fr, 22.02.2013 Johann Szegö präsentiert „Von Palais zu Palais“, Metro Verlag

Beginn: 19:00 Uhr Unglaublich, wie viele Prachtbauten es in Wien gibt! Stadtführer Johann Szegö („Alt Wien neu entdeckt“)

Buchpräsentation hat eine Auswahl der wichtigsten und eindrucksvollsten Wiener Palais getroffen und kenntnisreiche

Spaziergänge zusammengestellt. Die berühmtesten Palais finden, mitsamt Entstehungsgeschichte und

Eintritt frei! architektonischer Gestaltung ebenso Platz, wie faszinierende Geheimtipps.

Di, 26.02.2013 Luisa Francia präsentiert „Die Magie der Steine“, Nymphenburger

Beginn: 19:00 Uhr Die Liebe der Menschen zu den Steinen ist uralt. Es gibt keine rationale Erklärung, weshalb Menschen

Buchpräsentation große, schwere Steine bewegten und zu Kultstätten anordneten oder Steine sammeln, mit nach Hause

tragen und dort hüten und bewundern. Luisa Francia öffnet die Tür in die magische Welt der Steine: von

Kieselsteinen über Heilsteine zu Steinmännchen und Kultsteinen. Sie beschreibt Steinrituale, Steinkreise

und Stein-Kraftorte und erklärt, wie man meist unbewusst mit den Steinen in Verbindung kommt. Steine

Eintritt frei! sind lebendige, eigensinnige Wesen und die ältesten Kult- und Zauberutensilien.

Mi, 27.02.2013 Oskar Feifar präsentiert „SAUKALT“, Gmeiner Verlag

Beginn: 19:00 Uhr Die Krimi-Entdeckung von 2012, Kriminalpolizist Oskar Feifar, ist wieder da. Und wieder rutscht man auf

Buchpräsentation des Autors Hang zum Skurrilen unaufhaltsam in ein Zeitloch, gefüllt mit bösem Witz, scheinbarer Idylle,

tiefgründigen Charakteren und Spannung. Tatort ist wiederum das niederösterreichische Provinzdorf

Tratschen, 1971. Dort wird der aktenkundige Fritz Fellner erhängt im Wald aufgefunden. Was auf den

ersten Blick wie Selbstmord aussieht, entpuppt sich als rätselhafter Mord, der in dem ach so biederen

Ort einen ungeahnten Skandal ans Tageslicht bringt. Es zeigt sich, dass nicht nur die guten Sitten

offensichtlich zu wünschen übrig lassen, sondern auch das dörfliche Miteinander nicht das ist, was es zu

sein scheint ... Das einzige anachronistische an „Saukalt“ ist, dass sicher niemand 1971 in der

Eintritt frei! niederösterreichischen Provinz so schön erzählen konnte, wie Oskar Feifar. Wir freuen uns!

Thalia W3 Kinderveranstaltungen im Februar

So, 03.02.2013 Thalino Sonntag Bilderbuchkino mit

14:30 h, 15:30 h, „Herr Eichhorn und der Besucher vom blauen Planeten (Sebastian Meschenmoser, Esslinger Vlg)

16:30 h Das Entchen und der große Gungatz (Käthe Recheis, Dom Verlag)

Mit freundlicher Genehmigung des Esslinger Verlags und des Dom Verlags!

So, 17.02.2013 Thalino Sonntag Yap Sun Sun und Andreas Pamperl erzählen „Wu Song und der Tiger“

Ein chinesisches Märchen zum chinesischen Neujahrsfest

Beginn: 14:30 Uhr Der kleine Tiger suchte eine Heimat! Aber überall wo er hinging, vertrieben ihn die Menschen. Mit

Beginn: 16:30 Uhr großen Stöcken jagten sie ihn weg. Oder schlimmer noch, sie wollten ihn an den Kragen.So suchte der

ab 5 Jahren kleine Tiger Zuflucht auf einem Berg. Eines Tages trifft er Wu Song.

Yap Sun Sun und Andreas Pamperl erzählen ein traditionelles chinesisches Märchen. Dabei mixen sie

verschiedene traditionelle Erzähltechniken wie Puppenspiel, Schattentheater, chinesische Oper mit

Eintritt frei! zeitgenössischem Theater.

Jetzt Thalia W3 auf Facebook entdecken! www.facebook.com/thalia.at.wienw3

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine