Aufrufe
vor 5 Jahren

Quantitativer Nachweis von Lawsonia intracellularis mittels real-time ...

Quantitativer Nachweis von Lawsonia intracellularis mittels real-time ...

Quantitativer Nachweis von Lawsonia intracellularis mittels real-time

Quantitativer Nachweis von Lawsonia intracellularis mittels real-time PCR in Kotproben von Schweinen. Kerstin Holthaus Außenstelle für Epidemiologie Tierärztliche Hochschule Hannover 2008

  • Seite 2 und 3: Tierärztliche Hochschule Hannover
  • Seite 4: Meinen Meinen Eltern Eltern und und
  • Seite 7 und 8: 2.7 Real-time PCR .................
  • Seite 9 und 10: 4.2 Prüfung der Homogenisierung vo
  • Seite 11 und 12: GAPDH Glycerinaldehyd-3-phosphat-De
  • Seite 14 und 15: 1 Einleitung Einleitung Lawsonia in
  • Seite 16 und 17: Literaturübersicht Verluste durch
  • Seite 18 und 19: Literaturübersicht Der Erreger, L.
  • Seite 20 und 21: Literaturübersicht 2.3 Porzine pro
  • Seite 22 und 23: Literaturübersicht unbekannt. Verm
  • Seite 24 und 25: Chronischer Verlauf: Literaturüber
  • Seite 26 und 27: Literaturübersicht berücksichtigt
  • Seite 28 und 29: Literaturübersicht Spectinomycin-P
  • Seite 30 und 31: 2.3.5 Differentialdiagnosen Literat
  • Seite 32 und 33: 2.4 Diagnostik 2.4.1 Direkter Erreg
  • Seite 34 und 35: Literaturübersicht von zahlreichen
  • Seite 36 und 37: Literaturübersicht aufgrund der Di
  • Seite 38 und 39: Literaturübersicht 2.5 Polymerasek
  • Seite 40 und 41: 2.5.1 template Literaturübersicht
  • Seite 42 und 43: Literaturübersicht Polymerase, iso
  • Seite 44 und 45: Literaturübersicht 2.6 Probenaufbe
  • Seite 46 und 47: Literaturübersicht DNA von der Obe
  • Seite 48 und 49: 2.7 Real-time PCR Literaturübersic
  • Seite 50 und 51: Spezifische Detektionssysteme Liter
  • Seite 52 und 53:

    Literaturübersicht an diese, wodur

  • Seite 54 und 55:

    Literaturübersicht von der Softwar

  • Seite 56 und 57:

    Absolute Quantifizierung Literatur

  • Seite 58 und 59:

    Literaturübersicht 2.8 Validierung

  • Seite 60 und 61:

    3.1 Guidelines Material und Methode

  • Seite 62 und 63:

    3.2 Etablierung und Validierung 3.2

  • Seite 64 und 65:

    Material und Methoden 51 ………

  • Seite 66 und 67:

    3.2.2 Referenzmaterial Material und

  • Seite 68 und 69:

    Material und Methoden Es wurde jewe

  • Seite 70 und 71:

    Material und Methoden Die Proben wu

  • Seite 72 und 73:

    Material und Methoden Die Auswertun

  • Seite 74 und 75:

    Material und Methoden (ReddyRun Sup

  • Seite 76 und 77:

    Material und Methoden 3.2.6 Überpr

  • Seite 78 und 79:

    Material und Methoden 3.2.7 Optimie

  • Seite 80 und 81:

    3.2.9 real-time PCR Material und Me

  • Seite 82 und 83:

    Material und Methoden Tabelle 18: R

  • Seite 84 und 85:

    Material und Methoden Tabelle 19: P

  • Seite 86 und 87:

    Material und Methoden Tabelle 21: P

  • Seite 88 und 89:

    Material und Methoden Tabelle 23: P

  • Seite 90 und 91:

    Material und Methoden Tabelle 24: P

  • Seite 92 und 93:

    Material und Methoden einer Probe w

  • Seite 94 und 95:

    Material und Methoden Tabelle 27: P

  • Seite 96 und 97:

    Material und Methoden 3.2.16 Diagno

  • Seite 98 und 99:

    Material und Methoden Von den Probe

  • Seite 100 und 101:

    3.2.19 Robustheit Material und Meth

  • Seite 102 und 103:

    Material und Methoden 3.3 Prüfung

  • Seite 104 und 105:

    Material und Methoden 3.4 Einfluss

  • Seite 106 und 107:

    3.5 Statistik Material und Methoden

  • Seite 108 und 109:

    Ergebnisse Eine Konzentration von 3

  • Seite 110 und 111:

    Ergebnisse 4.1.5 Überprüfung der

  • Seite 112 und 113:

    Ergebnisse In der Gelelektrophorese

  • Seite 114 und 115:

    Ergebnisse 4.1.8 Verdünnungsreihe

  • Seite 116 und 117:

    Ct-Wert 45 40 35 30 25 20 15 10 5 a

  • Seite 118 und 119:

    Ergebnisse mit und ohne IPC festges

  • Seite 120 und 121:

    Ergebnisse Die Ergebnisse der Quant

  • Seite 122 und 123:

    Ergebnisse 4.1.12 Diagnostische Sen

  • Seite 124 und 125:

    Anzahl der Proben 100 90 80 70 60 5

  • Seite 126 und 127:

    4.1.14 Robustheit Ergebnisse Die Er

  • Seite 128 und 129:

    Ergebnisse 4.2 Prüfung der Homogen

  • Seite 130 und 131:

    Ergebnisse 4.3 Einfluss der Lagerun

  • Seite 132 und 133:

    Quantität GE / µl Reaktionsvolume

  • Seite 134 und 135:

    Diskussion Verbindung mit dem spezi

  • Seite 136 und 137:

    5.1.3 Quantifizierungsmethode Disku

  • Seite 138 und 139:

    Diskussion 5.1.4 Nachweis- und Quan

  • Seite 140 und 141:

    Diskussion Studie betrug die maxima

  • Seite 142 und 143:

    Diskussion einfachen Standardabweic

  • Seite 144 und 145:

    5.1.7 Wiederfindung Diskussion Die

  • Seite 146 und 147:

    Diskussion 5.1.10 Anwendung des Tes

  • Seite 148 und 149:

    Diskussion 5.3 Einfluss der Lagerun

  • Seite 150 und 151:

    6 Zusammenfassung Kerstin Holthaus

  • Seite 152 und 153:

    7 Summary Kerstin Holthaus Summary

  • Seite 154 und 155:

    8 Literaturverzeichnis ABD-ELSALAM,

  • Seite 156 und 157:

    Literaturverzeichnis BANGSOW, T., U

  • Seite 158 und 159:

    Literaturverzeichnis CARDULLO, R.A.

  • Seite 160 und 161:

    Literaturverzeichnis ELDER, R.O., G

  • Seite 162 und 163:

    Literaturverzeichnis GUEDES, R.M.C.

  • Seite 164 und 165:

    Literaturverzeichnis JACOBSON, M.,

  • Seite 166 und 167:

    Literaturverzeichnis KNITTEL, J.P.,

  • Seite 168 und 169:

    Literaturverzeichnis LAWSON, G.H.K.

  • Seite 170 und 171:

    Literaturverzeichnis LUNDBERG, K.S.

  • Seite 172 und 173:

    Literaturverzeichnis MCORIST, S., C

  • Seite 174 und 175:

    MULLIS, K.B., u. F.A. FALOONA (1987

  • Seite 176 und 177:

    Literaturverzeichnis QUEIPO- ORTUNO

  • Seite 178 und 179:

    SCHWARTZ, K.J. (1999): Salmonellosi

  • Seite 180 und 181:

    Literaturverzeichnis WATARAI, M., Y

  • Seite 182 und 183:

    9 Anhang Anhang Tabelle 45: Zusamme

  • Seite 184 und 185:

    Anhang 2 29.84 2 28.01 2 27.71 27.9

  • Seite 186 und 187:

    Anhang Tabelle 49: Ergebnisse zur W

  • Seite 188 und 189:

    Probe C: Untersuchungszeitpunkt Anh

(BVD) mittels LightCycler Real-Time PCR (pdf) - AGES
Entwicklung und Anwendung molekularbiologischer Verfahren zum ...
Quantitativer Nachweis von Vacciniavirus DNA mittels Real Time PCR
Quantitativer Nachweis von Adenovirus DNA mittels Real Time PCR
Nachweis von Mykoplasmen in Zellkulturen mittels PCR
Der molekularbiologische Nachweis quantitativer Veränderungen ...
Real-time PCR Verfahren zum Nachweis gentechnisch veränderter ...
Qualitativer und quantitativer Nachweis der Diffusionstiefe von Ozon ...
Quantitativer Nachweis wichtiger Mengen- und Spurenelemente in ...
Nachweis und quantitative Bestimmung einiger Lösemittel ... - GTFCh
Qualitativer und quantitativer Nachweis der Diffusionstiefe ... - Gendex
Studienarbeit Quantitative Analyse von InxGa1?x N-Inseln mittels ...
NEWS BCR-ABL quantitativer Nachweis - Labor Koblenz
Auswirkungen skrotaler Hyperthermie auf quantitative und ...
Quantitative Analyse von Membranlipiden mittels nano ... - AB Sciex
Spezies- und gewebespezifischer Nachweis von bovinem ZNS ...
Nachweis von Escherichia coli K12 mittels PCR und U3-Phagentest
Nachweis der liquiden Mittel von Sonderkassen im Neuen ...
Quantitative Bestimmung von Benzodiazepinen mittels LC ... - GTFCh
Risikobasiertes Testen mittels quantitativer ... - SE 2010
Nachweis von Viren bei Reptilien mittels PCR - Laboklin
Nachweis von Citalopram im Blut mittels LC/MS nach der ... - GTFCh
Versuch zum Nachweis von Cumarin mittels ... - Lehrer-Online
Nachweis von Rhodococcus equi in Kot und Trachealsekret bei ...
Untersuchung zum Nachweis und zum Vorkommen - Zur Giessener ...
Nachweis von Listeria spp. mittels fluoreszenzmarkierter Gensonden
Real-Time-PCR mit dem SmartCycler® II - Peqlab
Eine Quantitative Untersuchung von Weizenpreisvorhersagen
Untersuchungen zum Nachweis und zum Vorkommen von ...
Nachweis von zentralnervösem Gewebe in Lebensmitteln im ...