Einladung Kunst-Workshop - Kreisklinik Ebersberg GmbH

kreisklinikebersberg

Einladung Kunst-Workshop - Kreisklinik Ebersberg GmbH

Kooperatives Brustzentrum Südostbayern

Ebersberg - Rosenheim

KREISKLINIK EBERSBERG

Abteilung für Gynäkologie

Pfarrer-Guggetzer-Straße 3

85560 Ebersberg

Telefon: 08092 / 82-2501

Fax: 08092 / 82-2513

E-Mail: frauen@klinik-ebe.de

Homepage: www.klinik-ebersberg.de

Ich schenk’ dir

einen Traum

Kunst-Workshop für Kinder krebskranker Mütter

am 23. Februar 2013, 10.00 - 17.00 Uhr

Vernissage im November 2013

Kooperatives Brustzentrum Südostbayern

Ebersberg - Rosenheim

KREISKLINIK EBERSBERG

Abteilung für Gynäkologie


Ich schenk’ dir einen

Traum

Kunst-Workshop für Kinder krebskranker Mütter

Teilnehmen können Kinder ab 5 Jahren. Den Teilnehmern entstehen

keine Kosten. Bitte Kleidung tragen, die auch schmutzig werden darf.

Wo? Kreisklinik Ebersberg

Wann? Samstag, 23. Februar 2013 - 10.00 - 17.00 Uhr

Anmeldung bitte bis zum 20. Februar 2013

Chefarztsekretariat

Telefon: 08092 / 82-2501

Tre� punkt um 10.00 Uhr

Eingang des Personalbaus IV

von-Scala-Str. 3

Frau Seyfried, Kunsttherapeutin

Telefon: 0174/13 52 989

Der Workshop wird durchgeführt

von den Kunsttherapeutinnen des Arbeitskreises

Kunst und � erapie “Farbraum Phoenix”

Die Krebserkrankung der Mutter betri� immer die ganze

Familie und damit auch die Kinder. Die Mutter und nicht

selten genauso der Partner stoßen nach der Diagnose an ihre

eigenen Grenzen und tun sich schwer, auf Reaktionen und

Fragen von Kindern einzugehen.

Im Kunstprojekt „Ich schenk dir einen Traum“ wollen wir

den Kindern Raum geben, ihren Gefühlen und Gedanken

mit künstlerischen Mitteln ein Gesicht zu verleihen. Die im

Projekt entstehenden Werke können dazu beitragen,

dass die Sprachlosigkeit weicht; die Vision

ihrer künstlerischen Arbeit überträgt sich auf

den Betrachter. Damit kann der Traum vieler

Kinder, in dieser schwierigen Zeit „helfen“ zu

können, Wirklichkeit werden.

Die Kinder werden im Workshop von zwei erfah-

renen Kunsttherapeutinnen begleitet. Wer möchte,

kann seine Werke bei bei unserer Vernissage mit Auktion im

November 2013 zugunsten neuer Workshopveranstaltungen

verkaufen.

Von Herzen danke ich allen Sponsoren für ihre kleinen

und großen Spenden, womit sie dieses Projekt

ermöglichen. Jeder Beitrag ist willkommen.

Allen Mitwirkenden wünsche ich viel Freude!

Prof. Dr. Cornelia Höß

Chefärztin der Abteilung für Gynäkologie/Geburtshilfe

Leiterin des Brustzentrums

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine