Heft_Geseke_19_09_2012_1, page 25 @ Preflight - Kreis Soest

kreissoest

Heft_Geseke_19_09_2012_1, page 25 @ Preflight - Kreis Soest

Weiterbildung

Qualitätsbeauftragte/r

Mit Prüfung zum TQM-Beauftragten durch EQ ZERT

Kursus-Nr.: 2012 1 11 01

Inhalte: Die Notwendigkeit für die Implementierung eines internen Qualitätsmanagementsystems

in Einrichtungen des Gesundheitswesens

ist seit Jahren unbestritten und schlägt sich in gesetzlichen und behördlichen

Anforderungen z.B. den Sozialgesetzbücher nieder.

Auch Anforderungen der Kostenträger, der Kunden und der Mitarbeiter

in einem sich stetig verschärfenden Wettbewerb der Leistungsanbieter

führen zu vermehrten Anstrengungen im Hinblick

auf interne und externe Qualitätssicherung.

Qualitätsmanagementsysteme können aber nur dann zum Erfolg

der Unternehmen beitragen, wenn sie von motivierten und gut geschulten

Mitarbeitern unterstützt und begleitet werden.

Den Qualitätsbeauftragten kommt in diesem Zusammenhang eine

Schlüsselrolle zu.

Leitende Themen dieses Kurses sind daher:

Gesetzliche Anforderungen an QM-Systeme

Grundlagen des Qualitätsmanagements im Gesundheitswesen

Die Rolle der Beauftragten im Qualitätsmanagement

Inhalte der DIN ISO 9001:2008 und die Bedeutung für das

Gesundheitswesen

Erstellung und Pflege der QM-Dokumentation/QM-Handbücher

Leiten von Arbeitsgruppen/Qualitätszirkeln

Werkzeuge im Qualitätsmanagement

Internes Audit von QM-Systemen

Der Kurs umfasst insgesamt 10 Schulungstage á 8 Unterrichtsstunden.

Die Prüfung durch EQ ZERT dauert noch einmal 0,5 Tage (schriftliche

Prüfung), NICHT im Rahmen des 10-tägigen Kurses enthalten.

Die Prüfung durch EQ ZERT ist eine akkreditierte, d.h. durch die

Trägergemeinschaft für Akkreditierungen in Deutschland (TGA)

zugelassene, Qualifizierung.

Der Titel „TQM-Beauftragter“ ist ein hierdurch geschützter Begriff.

Ohne erfolgreich bestandene Prüfung darf dieser Titel nicht verwendet

werden.

Besonderheit: Es bestehen keine berufsfachlichen Voraussetzungen, die die Zulassung

zu diesem Kursus beschränken, wohl aber die Zulassung

zur EQ ZERT – Prüfung.

Hierfür muss eine abgeschlossene Berufsausbildung nachgewiesen

werden, dazu muss der Prüfling mindestens 2 Jahre in Vollzeit in

seinem Beruf tätig gewesen sein; zusätzlich muss nachgewiesen

werden können, dass wenigstens 1 Jahr davon Aufgaben im Qualitätsmanagement

wahrgenommen worden sind. Der Nachweis kann

durch schriftliche Zeugnisse und/oder Bestätigungen z.B. des vor-

145

Pflege

Ergotherapie

Physiotherapie

Heilpädagogen

Präsenzkräfte / Betreuungskräfte

Ehrenamtliche / Interessierte

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine