Heft_Geseke_19_09_2012_1, page 25 @ Preflight - Kreis Soest

kreissoest

Heft_Geseke_19_09_2012_1, page 25 @ Preflight - Kreis Soest

Sterbebegleitung verwirrter Menschen

Kursus-Nr.: 2012 1 05 07

Inhalte: Immer mehr demente Menschen kommen immer später ins Heim,

um dort innerhalb von ein bis zwei Jahren zu sterben. Verwirrte

sterben anders als Nicht-Verwirrte.

Zunächst bearbeitet der Vortrag das Spätstadium der Demenz, dann

das psychosoziale und körperliche Sterben dieser Schwerkranken.

Bei zunehmendem Personalmangel und Bürokratisierung geht es

in der Palliative Care und Begleitung der sterbenden Verwirrten um

Biografie-orientierte Gefühlsarbeit und um vorwiegend nonverbale

Kommunikation, um die Menschenwürde dieser sterbenden Personen

bis zuletzt zu erhalten.

In diesem Workshop sollen alltagsbezogene therapeutische Aktivitäten,

die den Pflegealltag erleichtern, vorgestellt und geübt werden.

Referent: Prof. Dr. Erich Grond

Internist, Psychotherapeut, Sozialmedizin

Zielgruppe: Personal aus der Altenpflege, Gesundheits-/Krankenpflege und Interessierte.

Ort: Gesundheitsakademie SMMP, Bildungswerk Geseke

Termin: Montag, 21.05.2012, 9:00 – 15:45 Uhr

Teilnehmerbetrag: 105 EUR (incl. Mittagessen, Pausengetränk und Skript)

77

Pflege

Ergotherapie

Physiotherapie

Heilpädagogen

Präsenzkräfte / Betreuungskräfte

Ehrenamtliche / Interessierte

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine