agropreis

anlikerag

agropreis

Innovationen

in der Landwirtschaft

lohnen sich!

Bewerben Sie sich bis am 30. Juni 2012.

Die Gesamtpreissumme beträgt

rund 50 000 Franken.

www.agropreis.ch

Innovations-Wettbewerb

2012

Eine Initiative der emmental versicherung


20 Jahre agroPreis :

eine Erfolgsgeschichte

Mit dem Innovations-Wettbewerb agroPreis werden heuer bereits zum

20. Mal innovative Projekte aus der schweizerischen Landwirtschaft

gefördert und prämiert. Eine unabhängige Expertenjury bewertet die

eingereichten Projekte: Maximal fünf davon werden für den agroPreis

nominiert und ans Finale nach Bern eingeladen. Die Nominierten

erhalten die Gelegenheit, ihre Innovationen einem interessierten

Publikum zu präsentieren, und profitieren vom breiten Medienecho

rund um diese Veranstaltung.

Wer kann sich bewerben?

Bäuerinnen und Bauern sowie Gruppen, die mit einem innovativen

Projekt die Wirtschaftlichkeit eines Schweizer Landwirtschaftsbetriebes

oder einer Gruppe von Betrieben nachhaltig verbessern.

An diesen Projekten können sich auch Personen, die nicht in der

Landwirtschaft arbeiten, beteiligen. Die Eingabe jedoch muss durch

Berufsleute aus dem Bauernstand erfolgen.

Wann ist ein Projekt preiswürdig?

Wenn eine innovative Leistung geschaffen wird, die sich in der

Praxis bewährt. Es soll damit ein langfristiger Nutzen erzielt werden:

eine Verbesserung der direkten Wertschöpfung landwirtschaftlicher

Tätigkeiten, die Schaffung neuer oder die Erhaltung gefährdeter

Arbeitsplätze etc.

Porträts zu den Nominierten und den Gewinnern aus den Vorjahren

sehen Sie unter www.agropreis.ch.

Weitere Informationen

www.agropreis.ch

emmental versicherung

Emmentalstrasse 23

Postfach 11

3510 Konolfingen

agropreis@emmental-versicherung.ch

Tel. 031 790 31 11


Die Nominierten

Nominationsprämie – je 5000 Franken

Die Projekte, welche anlässlich der agroPreis-Verleihung präsentiert

werden, erhalten eine Nominationsprämie.

Die Preise

Der agroPreis 2012 – 20000 Franken

Die Expertenjury zeichnet eines der nominierten Projekte mit dem

agroPreis aus.

Der Leserpreis – 3000 Franken

Die Leserinnen und Leser der Medienpartner «Schweizer Bauer» und

«Terre & Nature» wählen im Vorfeld zur agroPreis-Verleihung das für

sie attraktivste nominierte Projekt aus.

Der Spezialpreis SLV/ASMA – 3000 Franken

Der Schweizerische Landmaschinenverband SLV/ASMA verleiht unter

sämtlichen für den agroPreis 2012 eingereichten Projekten einen

Spezialpreis. Bei der Bewertung steht der neuartige bzw. innovative

Umgang mit Landmaschinen im Zentrum. Die Auswahl erfolgt durch

die agroPreis-Jury.

Der Saalpreis – 2000 Franken

Die Besucherinnen und Besucher der agroPreis-Verleihung bestimmen

in einer Saalabstimmung den Gewinner des Saalpreises.

Die agroPreis-Verleihung findet am 8. November 2012

im Kursaal Bern statt.

Neu:

Anlässlich zum 20-jährigen Bestehen des agroPreis lanciert die

emmental versicherung einen Ideen-Wettbewerb für Junge bis 20.

www.agropreis.ch


Starke Partner für

Innovationen in der

Schweizer Landwirtschaft

Veranstalter

Patronat: Schweizerischer Bauernverband

Partner

Klimaneutral gedruckt


Anmeldung

Das Teilnahmeformular finden Sie unter www.agropreis.ch.

Bitte senden Sie mir das Teilnahmeformular per Post.

Name/Vorname

Adresse

PLZ/Wohnort

Telefon

Einsendeschluss für das Einreichen der Projekte ist

der 30. Juni 2012.

Die Jury kann weiter gehende Unterlagen anfordern.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Über die eingereichten Arbeiten

und die Entscheide der Jury wird keine Korrespondenz geführt.


Innovations-Wettbewerb

2012

Eine Initiative der emmental versicherung

emmental versicherung

Postfach 11

3510 Konolfingen

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine