aLBerT - bei den Ullstein Buchverlagen

ullsteinbuchverlage.de

aLBerT - bei den Ullstein Buchverlagen

neue Bücher frühJahr 2013

Der spektakulärste Überfall

in der Geschichte Italiens.

Ein Augenblick – zwei Männer

werden Feinde auf Leben

und Tod: Milano Criminale

Åke edwardsons

neuer Thriller führt nach

andalusien und in eine

terroristische Vergangenheit

Bernd ThränhardT

bewegt sich im dauerrausch

durch die welt der reichen

und schönen

a. J. JacoBs will innerhalb

eines Jahres der gesündeste

Mensch überhaupt werden

LeseProBe

aLBerT

das schnaBeLTier

howard L. anderson


© Eleonora Boggio

2 Frühjahr 2013 | BEllEtRIstIK

„Es waren die Menschen, die mich

inspiriert haben: Gangster und

Polizisten aus den 60er Jahren.“

Paolo Roversi ist einer der bekanntesten Krimi-Autoren Italiens. Im folgenden

Interview spricht er über sein neues Buch Milano Criminale und den Überfall auf einen

Mailänder Geldtransporter im Jahre 1958, der Ausgangspunkt des Romans ist.


BEllEtRIstIK | Frühjahr 2013

Herr Roversi, woher nahmen Sie die Inspiration

für Milano Criminale? Was fasziniert Sie an der

Epoche und dem Schauplatz?

Es waren die Menschen, die mich dazu inspiriert

haben, dieses Buch zu schreiben: Kriminelle und

Polizisten aus den 60er Jahren, die mich mit ihren

Heldentaten in ihren Bann zogen, vor allem die

Gangster, die von der Öffentlichkeit nicht nur als

Kriminelle, sondern als Idole angesehen wurden.

Allein wenn man die Namen der Hauptakteure

dieser Zeit und ihre Verbrechen erwähnt, beschwört

man eine Ära herauf. Ich versetzte mich in die Jahre,

die von Hörfunk, Schwarzweißfernsehen und den

grünen Alfa-Romeo-Giulia-Polizeiautos bestimmt

wurden, die nachts durch neblige Straßen rasten,

in denen die kriminelle Unterwelt sich wie eine

Schlange bewegte und atmete, während die „Guten“

von der Polizei sich darauf vorbereiteten, diese Welt

zu bezwingen.

Existiert dieses Italien, von dem Sie erzählen,

heute noch?

Das erste Kapitel des Romans heißt „Das Ende

der Ligera“. „Ligera“ war der Slangausdruck für

die Mailänder Unterwelt, in der man aufgrund

von Hunger stahl und keine Pistolen benutzte. Die

Mentalität der Ligera verschwand gewissermaßen

von einem Tag auf den anderen, als die Gangs zu

schießen und zu töten begannen. Alles artete aus.

Aber heute ist von dieser damaligen Stimmung nichts

Die Inspiration zu

Milano Criminale

Das Buch beruht auf einer wahren Begebenheit: Am

27. Februar 1958 überfallen sieben Bewaffnete mitten in

Mailand einen Geldtransporter und erbeuten über 600 Millionen

lire. Der Überfall geht in die Geschichte Italiens ein.

Der tatort

Der Überfall, von den

Menschen nur noch

„la grande rapina“

(„Der große Raub“)

genannt, fand in der

Via Osoppo, einer belebten

straße im Mailänder

Westen, statt. Die Polizei

war machtlos.

Die verDächtigen

Nur drei tage später

verkündete die Zeitung

Corriere della Sera

die erste Festnahme.

Die Räuber waren

geständig und schon

im Oktober desselben

Jahres konnte der Prozess

beginnen. Die sieben

Männer im Alter zwischen

30 und 45 wurden zu

Freiheitsstrafen bis zu

17 Jahren verurteilt.

Images

Getty Malmivaara, Olli ©

Die Presse

mehr übrig. … Heute scheint Mailand eine ruhige

Die Zeitungen im ganzen

land überschlugen sich

Stadt zu sein, in der aber alle großen Verbrecher-

mit ihren schlagzeilen;

organisationen ansässig sind und ihren Geschäften

wochenlang kannten

besonders die Mailänder

nachgehen. In den Sechzigern war das anders: Es gab

tageszeitungen kein

eine Art Ehrencodex, der für die Gangster und die

anderes thema.

Polizisten gleichermaßen galt. Es war eine historische

und romantisierte Unterwelt, die Mailand regierte.

3


4 Frühjahr 2013 | BEllEtRIstIK

„Paolo Roversi schreibt sich

mit diesem harten und

melancholischen Unterwelt-

Roman an die Spitze.“

MassiMo carlotto

Der Roman lebt von den faszinierenden Figuren –

Roberto, Nina, Antonio und Carla. Gab es die

vier wirklich?

Roberto und Antonio basieren auf Personen, die

heute noch am Leben sind. Sie waren Akteure dieser

Jahre, aus erzählerischen Gründen habe ich aber ihre

Namen geändert. Sie sollten so reden und handeln

können, wie ich es mir vorstellte. Dennoch sind

neunzig Prozent dessen, was ich erzähle, authentisch:

der Raubüberfall in der Via Osoppo 1958, der Coup

in der Via Montenapoleone 1964, der Überfall

am Valentinstag 1972. Man kann sagen, dass meine

Geschichte als Ausgangspunkt wahre Personen und

Begebenheiten nutzt, das Erzählverfahren, das Handeln

der Figuren aber mir zuzuschreiben sind. Das

war vielleicht der komplexeste Schritt: die erfundenen

Bestandteile (wenn auch zu einem geringen Anteil

erfunden) mit den wahren Fakten zu verbinden. Nina

beruht auf einer berühmten Verbrecherin dieser Zeit,

wohingegen Carla fiktiv ist. Sie ist eine vielschichtige

Figur, die ich als Gegenpart zu Antonio erschaffen

habe, damit ich durch die Zankereien

der beiden die schwierige

politische Situation in Italien

damals beschreiben konnte.

Plakat am POs


BEllEtRIstIK | Frühjahr 2013

Spitzentitel-Marketing

für Milano Criminale

Printwerbung

Werbung in überregionalen

tages- und Wochenzeitungen

große Buchvorstellung auf

Klassik radio, inklusive

gewinnspiel on-air und online

In mehr als 300 städten über UKW

zu empfangen. Bundesweit über

Kabel, europaweit über satellit und

TägLich

hörer

weltweit über Internet 1,6 Mio.

5

© Olli Malmivaara, Getty Images; stefan Balk, Fotolia


6 Frühjahr 2013 | BEllEtRIstIK

Ein Augenblick, zwei Leben,

eine Geschichte

Der 27. Februar 1958: Ein ganz normaler Tag in der Via Osoppo, mitten

in Mailand. Aus dem Nichts tauchen sieben Bewaffnete auf. Sie rauben

vor aller Augen einen Geldtransporter aus. Und landen den größten Coup

in der Geschichte Italiens. Die Menschen feuern die Räuber an.

In diesen Zeiten, in denen Armut und Hunger herrschen, sind die Männer

Helden, weil sie ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen. Unter den

Zuschauern befinden sich zwei Jungen, Roberto und Antonio. Angesichts

dieser unglaublichen Tat trifft jeder für sich eine Wahl, die sein Leben

für immer verändern wird. Ihre Geschichte beginnt in diesem einen

Moment. Roberto wird einer der meistgesuchten Gangster Italiens. Eine

Legende. Antonio wird Polizist. Ein Jäger, der die größten Verbrecher

Italiens – auch Roberto – fassen und dafür alles riskieren wird.

Milano Criminale ist ein großer Roman, geschrieben mit Coolness

und Raffinesse.

„Roversis Schreibe ist wie eine schlagkräftige Waffe –

mindestens Kaliber 9“ la rePuBBlica

Paolo roversi, geboren 1975, ist Journalist und

lebt in Mailand. Für seinen Kriminalroman Die linke

Hand des Teufels erhielt er den Premio Camaiore, einen

renommierten Preis für Kriminalliteratur. Er gehört

zu einer neuen Generation italienischer Kriminalautoren

und wird von der Presse hoch gelobt. In Frankreich ist

Milano Criminale für den Prix Polar nominiert.

© Eleonora Boggio


BEllEtRIstIK | Frühjahr 2013

• Der Bestseller aus italien

Paolo roversi

Milano criMinale

roMan

Aus dem Italienischen von Esther Hansen

Originaltitel: Milano Criminale

Gebunden mit schutzumschlag

464 seiten / 13,5 x 21,5 cm

IsBN 978-3-550-08875-9

€ 19,99 (D) / € 20,60 (A) / sFr 27,90

Warengruppe: 1112

erscheint 8. März 2013

Zeitgleich auch als Hörbuch

Gekürzte lesung von Markus Boysen

6 CDs

IsBN 978-3-89903-855-2

€ 19,99 (D+A) / sFr 29,50

sPiTzen

TiTeL

leseexemplar bestellbar!

7


© Robert E. Espalieu

8 Frühjahr 2013 | BEllEtRIstIK

YasMina KhaDra ist der Künstlername des 1955

geborenen Autors Mohammed Moulessehoul. Als hoher

Offizier der algerischen Armee veröffentlichte er seine

ersten Bücher wegen der strengen Zensurbestimmungen

unter den beiden Namen seiner Frau. Yasmina Khadra

zählt heute zu den wichtigsten literarischen stimmen der

arabischen Welt und ist einer der erfolgreichsten Autoren

Frankreichs. Zuletzt erschien auf Deutsch Die Schuld

des Tages an die Nacht. Yasmina Khadra lebt in Paris und

wurde 2011 u. a. mit dem literaturpreis der Académie

française ausgezeichnet.

Eine Hymne an einen zerrissenen,

überwältigend schönen Kontinent

Nach dem tragischen Tod seiner großen Liebe ergibt sich der Frankfurter

Arzt Kurt Krausmann dem Kummer. Ein Freund überredet ihn zu

einem Segeltörn Richtung Komoren, damit er vergessen und neu anfangen

kann. Doch als das Schiff am Horn von Afrika von Piraten überfallen

wird, verwandelt sich die Reise von einer Sekunde auf die andere in einen

Alptraum. Die beiden Deutschen werden verschleppt, geschlagen und

gedemütigt. Sie erleben ein Afrika voller Gewalt und Elend. Ganz allmählich

öffnet Kurt dabei seinen Blick für eine ihm unbekannte, faszinierend

lebendige Welt.

„Mit seiner großen erzählerischen Gabe versetzt Yasmina Khadra

uns in ein aus dem Gleichgewicht geratenes Afrika.“ l’exPress


BEllEtRIstIK | Frühjahr 2013

YasMina KhaDra

Die lanDKarte Der Finsternis

roMan

Aus dem Französischen von Regina Keil-sagawe

Originaltitel: l’Équation Africaine

Gebunden mit schutzumschlag

ca. 430 seiten / 13,5 x 21,5 cm

IsBN 978-3-550-08000-5

€ 19,99 (D) / € 20,60 (A) / sFr 27,90

Warengruppe: 1112

erscheint 28. Februar 2013

Die schulD Des tages an Die nacht

978-3-548-61022-1

€ 9,99 (D) / € 10,30 (A) / sFr 13,90

9



10 Frühjahr 2013 | BEllEtRIstIK

nDr

ke Edwardson

ist einer der wichtigsten

schwedischen Autoren

anspruchsvoller Kriminalliteratur.“


BEllEtRIstIK | Frühjahr 2013 11

© thomas Andersen


© thomas Andersen

12 Frühjahr 2013 | BEllEtRIstIK

Gestern ein Mörder,

ÅKe eDwarDson, geboren 1953, lebt mit seiner

Frau in Göteborg. Einige Monate im Jahr verbringt

das Ehepaar im süden spaniens, in Marbella.

Bevor Edwardson einer der weltweit erfolgreichsten

Autoren von Kriminalliteratur wurde, arbeitete

er als Journalist u. a. im Auftrag der UNO im Nahen

Osten, schrieb sachbücher und unterrichtete

an der Universität Creative Writing.

heute ein liebender Familienvater,

und morgen?

Dein Mann liebt dich. Eure Kinder. Er ist erfolgreich, und ihr habt ein

schönes Leben. Doch eine Nachricht verändert alles. Ein alter Freund

glaubt, dass dein Mann ihm noch etwas schuldet. Und das fordert er jetzt

ein. Weil du ihn liebst, gehst du mit ihm auf diese tödliche Mission.

Doch wer ist der Mann an deiner Seite?

Der neue Thriller von Åke Edwardson führt nach Andalusien und in

eine terroristische Vergangenheit.

online-Marketing

BesTseLLer


BEllEtRIstIK | Frühjahr 2013

ÅKe eDwarDson

üBer

Die rache Des chaMäleons

1,8 Mio.

VerkaufTe Bücher

in deuTschLand

thriller

Aus dem schwedischen von Angelika Kutsch

Originaltitel: Möt mig i Estepona

Gebunden mit schutzumschlag

320 seiten / 13,5 x 21,5 cm

IsBN 978-3-550-08022-7

€ 19,99 (D) / € 20,60 (A) / sFr 27,90

Warengruppe: 1121

erscheint 15. Februar 2013

Zeitgleich auch als Hörbuch

Ungekürzte lesung von Wolfram Koch

6 CDs

IsBN 978-3-89903-389-2

€ 19,99 (D+A) / sFr 29,50

leseexemplar bestellbar!

13


© privat

14 Frühjahr 2013 | BEllEtRIstIK

virginie carton wurde 1972 in lille geboren

und arbeitet seit 1996 für die Zeitung La Voix du

Nord, bei der sie seit 2002 das Musikressort

betreut. sie lebt mit ihrer Familie in der Nähe von

lille. Paris, die Liebe und ich ist ihr erster Roman.

Im siebten Himmel über Paris

Vincent, Mitte 30, ist ziemlich nett und etwas schüchtern –

ein Träumer, der nicht erwachsen werden will. Was er gar nicht

mag: Entscheidungen treffen. Deswegen bereut er auch dauernd

irgendetwas. Immer wieder stolpert er über das Leben, dabei

sucht er doch bloß nach der großen Liebe. Eigentlich ist es in Paris

leicht, sich zu verlieben. Zum Beispiel sonntags in den Tuilerien:

Marine ist attraktiv, geheimnisvoll und verblüffend direkt. Vincent

kann sein Glück kaum fassen und spielt in seiner Phantasie schnell

alle Varianten einer gemeinsamen Zukunft durch.

Es beginnt eine leidenschaftliche und stürmische Liebes -

beziehung, in der sich zwei Menschen nahekommen, die so

unterschiedlich sind, wie die Quartiers, in denen sie wohnen.

Und plötzlich muss sich Vincent wieder entscheiden


BEllEtRIstIK | Frühjahr 2013

• eine Mischung aus Friends und Notting Hill

virginie carton

Paris, Die lieBe unD ich

roMan

Aus dem Französischen von Corinna Rodewald

Originaltitel: Des amours dérisoires

Gebunden mit schutzumschlag

ca. 240 seiten / 11,5 x 19,0 cm

IsBN 978-3-550-08025-8

€ 16,99 (D) / € 17,50 (A) / sFr 23,90

Warengruppe: 1112

erscheint 8. März 2013

15


© Jim McMahon, Rudolf linn, 123RF

16 Frühjahr 2013 | BEllEtRIstIK

alBert

Das schnaBeltier

hat genug vom leben

im Zoo und macht

sich auf die suche

nach dem Ort, an den

er wirklich gehört.

Harte Drinks, bleihaltige Luft

und wahre Freundschaft:

Albert – Ein glorreiches Schnabeltier

roger Der BanDicoot ist stets

mit seinem Kumpel alvin unterwegs.

Die beiden würden für einen Drink

ihren besten Freund verraten –

was sie dann auch tun.

Papiertüten

für den Buchhandel

Format 20 x 32 cm.

Bitte fragen sie Ihren Vertreter!

Darwin

Hier endet die Eisenbahntrasse,

aber Albert ist längst

woanders – in der Wüste!

Altes AustrAlien

tennant Creek

Ab hier geht es zu Fuß

weiter. leider verläuft

Albert sich ziemlich

schnell, trifft dann aber

zum Glück auf Jack.

Unbekanntes

Dingo-gebiet

w ü s t e

Tor der Hölle

Muldoon’s Lager

Lavafeld

Barton

Springs

Jacks erstes Camp

adelaide

sie haben Albert

einmal zu oft mit

Popcorn beworfen:

Er bricht aus dem

Zoo aus und nimmt

den erstbesten Zug

Richtung Norden.

Ponsby Station

alice springs

Wäre schön, wenn hier was

Aufregendes passieren würde

(z. B. eine zünftige Kneipenschlägerei),

tatsächlich steigt

Albert aber einfach nur um.

Adelaide

Zoo


BEllEtRIstIK | Frühjahr 2013

new soUtH waLes

Murray River

Melbourne

JacK Der woMBat rettet

Albert mehr als einmal aus einer

brenzligen situation. Er ist

klaustrophobisch und pyroman,

was nicht nur Vorteile hat.

sydney

sing sing o’hanlin Das Känguru

ist eigentlich ein feiner Kerl, es sei denn,

jemand brennt seine Kneipe nieder.

Dummerweise passiert genau das.

A2-Plakat

tJ Der waschBär,

Kleinkrimineller und treuer Helfer in der

Not, stieg in san Francisco aufs falsche

schiff und landete in Australien.

QR-Code einscannen

und losspielen!

kuLTiges

17

sPieL

in Moorhuhn-Manier

Gleich hier via QR-Code

downloadbar


18 Frühjahr 2013 | BEllEtRIstIK

„Action, Abenteuer, enge Freunde

und erstaunliche Helden.“ PuBlishers

Albert ist ein Schnabeltier, und man hat ihn einmal zu oft mit Popcorn

beworfen. Bei der ersten Gelegenheit bricht er aus dem Zoo von Adelaide

aus und macht sich auf die Suche nach dem legendären Alten Australien,

wo Tiere wie er eine Heimat haben. Auf seiner Reise durch die australische

Wüste begegnet er jeder Menge verrückter Gestalten: einem pyromanen

Wombat, einem kleinkriminellen Waschbären, Bandicoots, Kängurus,

Dingos und sogar einem echten Tasmanischen Teufel. Die einen werden

zu Weggefährten, die anderen wollen ihn lieber am nächsten Baum aufknüpfen.

Die Wüste ist ein rauer Ort, aber zwischen Kneipenschlägereien,

Verfolgungsjagden und brennenden Dörfern lernt Albert viel über

Zugehörigkeit, Loyalität und Mut. Und findet dabei Freunde fürs Leben.

Wie Farm der Tiere ohne Farm, dafür mit Schnaps, Schusswaffen

und Beuteltieren – und viel lustiger.

howarD l. anDerson hat schon einiges erlebt:

Er arbeitete auf einem Fischerboot in Alaska, in

den stahlwerken von Pittsburgh, als lastwagenfahrer

in Houston und als Drehbuchautor in Hollywood.

Er studierte Jura und gegenwärtig vertritt er als

strafverteidiger Mexikaner, denen straftaten auf

amerikanischen Boden vorgeworfen werden.

weeKlY

© Roberto Varotto, Rudolf linn


BEllEtRIstIK | Frühjahr 2013

howarD l. anDerson

alBert – ein glorreiches schnaBeltier

roMan

Aus dem Amerikanischen von Georg Deggerich

Originaltitel: Albert of Adelaide

Gebunden mit schutzumschlag

272 seiten / 12,5 x 20,5 cm

IsBN 978-3-550-08894-0

€ 16,00 (D) / € 16,50 (A) / sFr 22,90

Warengruppe: 1112

erscheint 8. März 2013

19


20 Frühjahr 2013 | BEllEtRIstIK

Dirk Stermanns neuer Roman:

eine deutsch-österreichisch-französisch-

amerikanische Familiengeschichte

voller Absurditäten

Stoß im Himmel – in dieser legendären Wiener Gasse wohnt Dirk

Stermanns Freund Rudi Gluske friedlich vor sich hin. Bis er plötzlich

erleben muss, dass ein versehentlich vertauschtes Schnitzel existenzbedrohende

Folgen haben kann und sogar Allah und die UNO auf den

Plan ruft. Zusammen mit seiner wort- und schlaggewaltigen Freundin

Laetitia, ihrem 107jährigem Großvater und natürlich Stermann selbst

stellt sich Rudi dem Kampf der Kulturen. Denn sein virenerprobter

Vater hat ihm eine ganz besondere biologische Waffe hinterlassen …

Die Bundeswehr und die Résistance, Kettenraucher und Gottesmänner,

Crémant und Falafel, die Enge Wiens und die Weiten der Prärie:

Sie alle sind Teil der so wilden wie grotesken Familiengeschichte der

Gluskes – und Stermann stets mittendrin.

„Der fröhliche Melancholiker Stermann ist ein

Meister des Absurden.“ süDDeutsche zeitung

DirK sterMann, geboren 1965 in Duisburg, lebt seit

1987 in Wien. Er zählt zu den populärsten Kabarettisten

und Moderatoren Österreichs und ist auch in Deutschland

durch Fernseh- und Radioshows sowie durch

Bühnenauftritte und Kinofilme weit bekannt. sein

Roman 6 Österreicher unter den ersten 5 stand wochenlang

auf Platz 1 der österreichischen Bestsellerliste.

www.stermann-grissemann.at

© Gerald von Foris


BEllEtRIstIK | Frühjahr 2013

• nach dem nr. 1-Bestseller 6 Österreicher unter den ersten 5:

der neue roman von Dirk stermann

DirK sterMann

stoss iM hiMMel

Der schnitzelKrieg Der Kulturen

Klappenbroschur

288 seiten / 13,5 x 20,5 cm

IsBN 978-3-550-08034-0

€ 18,99 (D) / € 19,60 (A) / sFr 26,50

Warengruppe: 1112

erscheint 8. März 2013

6 österreicher unter Den ersten 5

IsBN 978-3-548-28390-6

€ 9,99 (D) / € 10,30 (A) / sFr 13,90

21


22 Frühjahr 2013 | BEllEtRIstIK

„Der beste Spionageroman,

den ich je gelesen habe.“ grahaM

Der Spion, der aus der Kälte kam ist einer der Romane des 20. Jahrhunderts,

die bleiben werden. Meisterhaft verhandelt John le Carré in ihm das

Thema Verrat und beschreibt eine Welt, die geprägt ist von fragwürdigen

politisch-moralischen Vorstellungen.

Der britische Agent Alec Leamas ist für Ostdeutschland zuständig.

Undercover wechselt er die Seiten, um seine Informanten zu schützen.

Zu spät erkennt er, dass er Spielball einer Intrige geworden ist. Als die Frau,

die er liebt, in Gefahr gerät, kommt es zum dramatischen Showdown an

der Berliner Mauer.

Der Spion, der aus der Kälte kam begründete John le Carrés Weltruhm.

Die Verfilmung mit Richard Burton und Oskar Werner in den Hauptrollen

ist ein Filmklassiker.

„Einer der wirklich seltenen Romane, die den Blick auf

die Welt für immer verändern. Entschlossen, außerordentlich

komplex, erstklassig.“ williaM BoYD

John le carré, geboren 1931 in Poole, Dorset, studierte in

Bern und Oxford Germanistik, bevor er in diplomatischen Diensten

u. a. in Bonn und Hamburg tätig war. Der Spion, der aus der

Kälte kam begründete seinen Weltruhm. 2011 wurde John le Carré

in Weimar die Goethe-Medaille verliehen, 2012 kam die hoch-

karätige Neuverfilmung seines spionageklassikers Dame, König,

As, Spion in die Kinos. Zuletzt erschienen seine Romane

Marionetten und Verräter wie wir. John le Carré lebt mit seiner

Frau in Cornwall und london.

greene

© White Hare Productions limited


BEllEtRIstIK | Frühjahr 2013

• Der Klassiker in neuübersetzung

zuM

50.

John le carré

JahresTag des

erscheinens

Der sPion, Der aus Der Kälte KaM

roMan

Aus dem Englischen von sabine Roth

Originaltitel: the spy Who Came in from the Cold

Gebunden mit schutzumschlag

256 seiten / 12,5 x 20,5 cm

IsBN 978-3-550-08014-2

€ 18,00 (D) / € 18,50 (A) / sFr 24,90

Warengruppe: 1121

erscheint 28. Februar 2013

Zeitgleich auch als Hörbuch

Ungekürzte lesung von Matthias Brandt

7 CDs

IsBN 978-3-89903-582-7

€ 24,99 (D+A) / sFr 36,70

23


24 Frühjahr 2013 | sACHBUCH

„in meinem

Kopf weißes

rauschen,

das sind die besseren Momente.

in den schlechteren blicke ich in einen

nachtschwarzen abgrund. scham,

schuld und selbsthass zerfressen mich.

Das gesicht im spiegel ist aufgedunsen

und ekelerregend. ich kann seinen anblick

nicht ertragen. Kann meinen anblick

nicht ertragen, den Menschen, der ich

geworden bin.“ Bernd thränhardt


sACHBUCH | Frühjahr 2013

MarkeTing

sPiTzen

TiTeL

radio

Deutschlandweite

Kampagne

Printwerbung

Überregionale tages- und

Wochenzeitungen und wichtige

Buchhandels-Magazine

25

© stefan Balk, Fotolia


© Arnold schiller

26 Frühjahr 2013 | sACHBUCH

Im Dauerrausch von Alkohol und Kokain bewegt sich Bernd Thränhardt

in der Welt der Reichen und Schönen. Ein Leben auf der Überholspur –

bis er ganz unten landet.

BernD thränharDt, Jahrgang 1956, studierte Germanistik,

sport und Erziehungswissenschaften und arbeitete

danach viele Jahre erfolgreich als Journalist, Filmproduzent

und Autor. seit er trockener Alkoholiker ist, ist er als suchtberater,

therapeut und Coach für Alkoholabhängige tätig.

Jörg BöcKeM, geboren 1966, lebt als freier Journalist

und Autor in Hamburg. sein Buch Lass mich

die Nacht überleben – Mein Leben als Journalist

und Junkie (2004) war monatelang auf der

Bestsellerliste.

PacKenD, gnaDenlos, ehrlich

Als erfolgreicher Filmemacher hat er einen 17-Stunden-Tag und steht ständig

unter Strom. Der Alkohol wird zum Seelentröster, entspannt und euphorisiert

zugleich. Für eine TV-Dokumentation begleitet er Boris Becker ein Jahr lang

um den Globus. Sein Leben kippt in die Sucht. Der Bruder des bekannten

Hochspringers wird zum Grenzgänger: ausschweifende Partys, Premierenfeiern,

durchsoffene Nächte, Bordellbesuche, Linienziehen auf der Herrentoilette.

Mit 2,5 Promille checkt er schließlich in einer Privatklinik zur stationären

Entgiftung ein. Weitere Rückfälle folgen, bis er endlich ein sieht: „Ich muss

mein Leben komplett ändern.“ Ein Buch über Größenwahn und Versagensängste,

über Abstürze, Lügen und kaputte Beziehungen.


sACHBUCH | Frühjahr 2013

• Drastisch, hart, ehrlich

• ein Blick auf die dunkle seite der glamourwelt

• talkshow-auftritte zum erscheinen

• vorabdruck

BernD thränharDt / Jörg BöcKeM

ausgesoFFen

Mein weg aus Der sucht

Originalausgabe

Gebunden mit schutzumschlag

ca. 300 seiten / 13,5 x 21,5 cm

IsBN 978-3-550-08015-9

€ 19,99 (D) / € 20,60 (A) / sFr 27,90

Warengruppe: 1971

erscheint 8. März 2013

veranstaltungen Mit

BernD thränharDt

Bitte kontaktieren sie:

Antoinette von schwarzkopf

tel. (030) 23456-342

MarkeTing

sPiTzen

TiTeL

27


28 Frühjahr 2013 | sACHBUCH

„eine grossartige

geDanKenüBung“ slavoJ ŽiŽeK

Eine kluge Betrachtung der Welt, in der es neben Hegel, Schelling und

Wittgenstein auch um die Existenz von Einhörnern auf der Rückseite des

Mondes sowie um die Simpsons und Lars von Trier geht.

Markus Gabriel, Deutschlands jüngster Philosophieprofessor, widmet

sich den schwindelerregend großen Fragen der Menschheit. Dass es

die Welt nicht gibt, ist eine alte Weisheit, die aber noch immer niemand

richtig verstanden hat. Denn meistens wird daraus geschlossen, dass es

dann eben gar nichts gibt. Mit Freude an geistreichen Gedankenspielen,

Sprachwitz und Mut zur Provokation legt Gabriel dar, dass es zwar

nichts gibt, was es nicht gibt – die Welt aber unvollständig ist. Wobei

eine gute Prise Humor durchaus dabei hilft, sich mit den Abgründen

des menschlichen Seins auseinanderzusetzen.

„Markus Gabriel ist ein spekulatives Wunderkind.“ neue zürcher zeitung

MarKus gaBriel, geboren 1980, studierte in Bonn,

Heidelberg, lissabon und New York. seit 2009 hat

er den lehrstuhl für Erkenntnistheorie und Philosophie

der Neuzeit an der Universität Bonn inne und ist dort

Direktor des Internationalen Zentrums für Philosophie.

© Oliver Hohmann


sACHBUCH | Frühjahr 2013

• große Fragen der Menschheit auf kluge weise neu gestellt

• Deutschlands jüngster Philosophieprofessor

• Die gelungene Kombination aus witz und weisheit

garantiert ein geistreiches lesevergnügen

MarKus gaBriel

waruM es Die welt nicht giBt

Originalausgabe

Gebunden mit schutzumschlag

208 seiten / 11,5 x 19,0 cm

IsBN 978-3-550-08010-4

€ 18,00 (D) / € 18,50 (A) / sFr 24,90

Warengruppe: 1920

erscheint 15. Februar 2013

29


30 Frühjahr 2013 | sACHBUCH

enDlich: ein Buch,

Das schon BeiM lesen

gesünDer Macht!

Mit 40 fühlt sich A. J. Jacobs wie eine kranke Couch-Potato.

So geht das nicht weiter. Innerhalb eines Jahres will er der gesündeste

Mensch überhaupt werden. Er treibt Sport, ernährt sich

bewusst und fragt alle Gesundheitsexperten um Rat. Ob es hilft?

„Die Lektüre dieses Buches

trainiert Ihre Bauchmuskeln -

vor Lachen.“ entertainMent weeKlY


sACHBUCH | Frühjahr 2013

rat 3

Essen sie Möhren –

Beta-Carotin

beugt Krebs vor.

rat 5

sixpacks sind

schlecht für die

lungen.

rat 1

Kreuzworträtsel, Meditation

und neue sprachen lernen

machen sie schlauer.

rat 7

schaffen sie sich

ein Haustier an –

sie reduzieren stress.

autor a. J. JacoBs iM sauFitten outFit

rat 2

lärm schädigt die Ohren, das

Herz und das Gehirn, A.J. Jacobs

empfiehlt den permanenten Einsatz

von Ohrschützern.

rat 4

Grüner tee ist nicht

jedermanns sache,

aber auch Kaffee

beugt verschiedensten

Krebsarten vor.

rat 6

Essen sie Broccoli.

Es ist das perfekte

Gemüse für Diäten.

rat 8

Vorsicht vor Pediküren!

31

© simon & schuster; BlickReflex.de, Fotolia; CUKMEN, Fotolia; istockphoto; stefan Andronache, Fotolia


© Pelkey William

32 Frühjahr 2013 | sACHBUCH

a. J. JacoBs ist leitender Redakteur beim Esquire

und hat zahlreiche Artikel u. a. im New Yorker,

Entertainment Weekly und The New York Times

veröffentlicht. Er lebt mit seiner Frau Julie und seinen

Kindern in New York. sein Buch Britannica & ich

wurde in Deutschland ein Bestseller.

www.aJJacobs.com, twitter@ajjacobs

von sauschlaPP zu sauFit –

in nur eineM Jahr

Kurzatmig, moppelig, auf jede Erkältung abonniert und ein bisschen

deprimiert – das war der alte A. J. Jacobs. Als ihn eine Lungenentzündung

beinahe dahinrafft, macht ihm seine Frau Julie unmissverständlich klar,

dass sie nicht als alleinerziehende Witwe enden möchte. A. J. beschließt,

seinen Rettungsringen und Alters-Wehwehchen den Kampf anzusagen:

Er joggt barfuß durch den Central Park, isst nur noch rohes Gemüse, sorgt

für ein grundsolides Sexleben und schläft nachts immer mit Gehörschutz –

alles natürlich auf Anraten der besten Ärzte und Wissenschaftler. Julie

kann es kaum glauben: Der neue A. J. ist schlank und fit und hat eine Menge

Spaß dabei. Geht doch!


© CUKMEN, Fotolia

sACHBUCH | Frühjahr 2013

• vom autor des Bestsellers Britannica & ich

• schon beim lesen fühlen sie sich fit!

• Das ideale Buch für couch-Potatoes mit schlechtem gewissen

a. J. JacoBs

sauFit

von eineM, Der auszog,

nie wieDer KranK zu werDen

Aus dem Englischen von susanne Reinker

Originaltitel: Drop Dead Healthy

Gebunden mit schutzumschlag

ca. 430 seiten / 13,5 x 21,5 cm

IsBN 978-3-550-08781-3

€ 19,99 (D) / € 20,60 (A) / sFr 27,90

Warengruppe: 1973

erscheint 12. april 2013

33


34 Frühjahr 2013 | sACHBUCH

„roBert trivers ist ein

aKaDeMischer rocKstar.“ BranD

Warum betrügen wir? Robert Trivers’ provozierende Antwort:

Lügen ist die erfolgreichste Form der menschlichen Kommunikation.

Wir sind Betrüger. Wir betrügen unsere Partner, Freunde, Kollegen,

Mitmenschen. Wir betrügen im Privaten und auf dem glatten Parkett

der internationalen Politik – mit großem Erfolg. Aber vor allem betrügen

wir uns selbst. Wir halten uns für klüger, schöner, besser, als wir wirklich

sind. Und das ist auch gut so, sagt Robert Trivers. Denn je besser man

sich selbst etwas vormachen kann, umso überzeugender lassen sich die

Mitmenschen zum Narren halten. Nachhaltiger Selbstbetrug ist das beste

Mittel zum Erfolg. Trivers hat eine allgemeine Theorie der Täuschung

und Selbsttäuschung entwickelt, die auf den neuesten Erkenntnissen der

Evolutionsbiologie gründet und erklärt, wie wir denken und handeln.

„Ein faszinierendes Buch über die überlebenswichtige Funktion

des Selbstbetrugs.“ the guarDian

„Dieses mitreißende Buch hilft dabei, die eigenen unbewussten

Verhaltensweisen zu verstehen.“ the inDePenDent

eins

roBert trivers, geboren 1943 in Washington, D.C.,

ist ein Us-amerikanischer soziobiologe und Evolutionsbiologe.

Er wurde bekannt durch das Konzept des „Reziproken

Altruismus“. trivers ist Professor für Anthropologie und

Biologie an der Rutgers University. Er ist maßgeblich an der

Entwicklung der theorie vom egoistischen Gen beteiligt.

© CNN


sACHBUCH | Frühjahr 2013

• autor ist Fellow beim wissenschaftskolleg

zu Berlin im Frühjahr 2013

roBert trivers

Betrug unD selBstBetrug

wir wir uns selBst unD

anDere erFolgreich Belügen

Aus dem Englischen von sebastian Vogel

Originaltitel: the Folly of Fools

Gebunden mit schutzumschlag

ca. 400 seiten / 13,5 x 21,5 cm

IsBN 978-3-550-08017-3

€ 22,99 (D) / € 23,70 (A) / sFr 32,50

Warengruppe: 1933

erscheint 8. März 2013

35


36 Frühjahr 2013 | SAchBuch

ein leidenSchaftlicheS

Plädoyer für die freiheit

„Ich lebe in einem Land, das mich schützt, wenn ich wegen meiner Meinung

bedroht werde. In Deutschland kann man als Freigeist vom Staat geschützt

werden, in der Türkei kann man als kritischer Publizist im Gefängnis landen.“

Erst, wenn wir die Freiheit verlieren, erkennen wir, dass sie durch nichts

zu ersetzen ist. Seyran Ate hat um die Freiheit gekämpft – um ihre eigene und

die der Frauen, deren Rechte sie verteidigt. Als in Istanbul gebürtige Deutschtürkin

ist für sie das Recht auf freie Meinungsäußerung und Selbstentfaltung

nichts Selbstverständliches, sondern ein Privileg, das es zu schützen gilt. Seyran

Ate schreibt ein engagiertes Plädoyer für die Freiheit, die Menschenwürde

und unsere Verfassung. Sie fordert auf, diese Errungenschaften gegen Angriffe

von Rechtsradikalen und Fundamentalisten beherzt zu verteidigen und unsere

politische Kultur aktiv mitzugestalten.

Seyran ate , 1963 in Istanbul geboren, lebt seit 1969 in Deutschland.

Sie ist Autorin und arbeitete bis 2006 als Rechtsanwältin mit eigener Kanzlei.

Ihr wurden zahlreiche Auszeichnungen verliehen, darunter die Ehrung zur

Frau des Jahres durch den Deutschen Staatsbürgerinnen-Verband und das

Bundesverdienstkreuz. Zuletzt sind von ihr erschienen Der Multikulti-Irrtum

(2007) und Der Islam braucht eine sexuelle Revolution (2009). Seyran Ate

lebt in Berlin.


SAchBuch | Frühjahr 2013

• interviews und talkshow-auftritte zum erscheinen

• ein aufruf zur Verteidigung von demokratie und Menschenrechten

• Von einer der mutigsten frauen in deutschland

Seyran ate

WahlheiMat

WaruM ich deutSchland lieben Möchte

Originalausgabe

Gebunden mit Schutzumschlag

ca. 120 Seiten / 11,5 x 19,0 cm

ISBN 978-3-550-08020-3

€ 12,99 (D) / € 13,40 (A) / sFr 18,50

Warengruppe: 1973

erscheint 8. März 2013

37


38 Frühjahr 2013 | sACHBUCH

Michael J. sanDel, geboren 1953,

ist politischer Philosoph. Er studierte in

Oxford und lehrt seit 1980 in Harvard.

seine Vorlesungsreihe über Gerechtigkeit

machte ihn zum weltweit populärsten

Moralphilosophen. Bei Ullstein erschien

bereits sein internationaler Bestseller

Was man für Geld nicht kaufen kann.

„Der Derzeit wohl

PoPulärste ProFessor

Der welt.“ Die zeit

Eine provokante, lebendige und spannende Einführung in die Moralphilosophie –

und ein Plädoyer für einen aktiven Bürgersinn.

Ist es in Ordnung, wenn Dachdecker nach einem Sturm den Preis für Reparaturen

drastisch erhöhen? Warum gilt es als unmoralisch, Leihmütter für das

Austragen eines Kindes zu bezahlen? Darf ein Soldat einen Schäfer erschießen,

der seinen Spähtrupp an die Taliban verraten könnte, und damit das Leben vieler

Kameraden retten? Anhand solcher Beispiele aus dem realen Leben, aber auch

aus Literatur und Weltgeschichte diskutiert Michael Sandel die für jede Gesellschaft

entscheidende Frage: Gibt es ein allgemeines Kriterium für gerechtes

Handeln? Er prüft die Tauglichkeit mora li scher Normen und stellt bedeutende

Philosophen wie Aristoteles, Kant und Rawls einander gegenüber. Zudem

erläutert er sein eigenes Konzept, in dem das Gemeinwohl und der konkrete

Nutzen für den Menschen im Zentrum allen Tuns stehen.

„Michael Sandel konfrontiert uns mit den Fragen, die hinter all

unseren Konflikten liegen – in einer für jedermann verständlichen

Sprache.“ new YorK tiMes


sACHBUCH | Frühjahr 2013

• Der New-York-Times-Bestseller – jetzt auf Deutsch

• über 3 Millionen Klicks auf Youtube

• autor auf vortragsreise in Deutschland und österreich im april 2013

Michael J. sanDel

gerechtigKeit

wie wir Das richtige tun

Aus dem Amerikanischen

von Helmut Reuter

Originaltitel: Justice.

What’s the Right thing to Do?

Gebunden mit schutzumschlag

ca. 320 seiten / 11,5 x 19,0 cm

IsBN 978-3-550-08009-8

€ 18,00 (D) / € 18,50 (A) / sFr 24,90

Warengruppe: 1922

erscheint 12. april 2013

BesTseLLer

was Man Für gelD nicht KauFen Kann

Die Moralischen grenzen Des MarKtes

IsBN 978-3-550-08026-5

€ 19,99 (D) / € 20,60 (A) / sFr 27,90

39


40 Frühjahr 2013 | sACHBUCH

Das Buch Des Jahres 2013

Das Jahr im Bild ist der unerreichte Klassiker unter den Chroniken.

Seit 55 Jahrgängen dokumentiert diese Reihe mit herausragenden Fotos

und informativen Begleittexten die wichtigsten Ereignisse rund um

den Globus in Politik, Wirtschaft, Kultur, Technik und Sport.

Auch 2013 stehen bedeutsame Ereignisse ins Haus. In Deutschland

stehen Landtagswahlen in Bayern und Hessen auf der Agenda. Mit

Spannung erwartet wird die geplante Fertigstellung des Flughafens

Berlin Brandenburg. Der Geburtstag Richard Wagners jährt sich zum

200. Mal, die DLRG wird 100. Mit der Fußball-Europameisterschaft

der Frauen in Schweden und der Handball-Weltmeisterschaft in Spanien

stehen zwei sportlich spannende Ereignisse bevor.

Was auch immer wo auch immer passiert: Der attraktive Erinnerungsband

Das Jahr im Bild 2013 hält es für Sie fest.


sACHBUCH | Frühjahr 2013

• Mehr als 250 faszinierende Farbfotos

• informative Begleittexte

• Mit 12 detaillierten Monatschroniken

Das Jahr iM BilD 2013

55. Jahrgang

laminierter Pappband

ca. 160 seiten mit über 250 Farbfotos / 21,0 x 28,0 cm

IsBN 978-3-550-08033-3

€ 19,99 (D) / € 20,60 (A) / sFr 27,90

Warengruppe: 1915

erscheint november 2013

41


unsere aKtuellen Bestseller

BesTseLLer

„Seit Schneewittchen muss

sterben lehrt uns Frau Neuhaus

aus dem Taunus das Gruseln

mit Einblicken in trügerische

Idyllen.“ Brigitte

nele neuhaus

Böser wolF

Kriminalroman

Gebunden mit schutzumschlag

480 seiten / 13,5 x 21,5 cm

IsBN 978-3-550-08016-6

€ 19,99 (D) / € 20,60 (A) / sFr 27,90

Warengruppe: 1121

BesTseLLer

„Ein authentisches Buch,

lesenswert und ernst zu nehmen.“

süDDeutsche zeitung

„Ein aufregender, hochpolitischer

Zustandsbericht.“ Faz

heinz BuschKowsKY

neuKölln ist üBerall

Gebunden mit schutzumschlag

400 seiten / 13,5 x 21,5 cm

IsBN 978-3-550-08011-1

€ 19,99 (D) / € 20,60 (A) / sFr 27,90

Warengruppe: 1973


KNO VA-Nr. 550 / 689626 Umschlagmotiv: © Olli Malmivaara, Getty Images; Millennium Images, lOOK-foto Konzept & layout: rethink GmbH, www.rethink-everything.net

ihre auslieferung für Deutschland und die schweiz: DistriBook

0800/66 111 99 (D)

0800/112 105 (ch)

Unser kostenfreies Kundenservice-telefon für Bestellungen, titelinformationen und Reklamationen

Fax 0711/7899 10 10, E-Mail: service@distribook.de

Aktuelle lageraufnahmeformulare und weitere Informationen finden sie unter www.distribook.de

ihre verlagsvertreter

schleswig-holstein, hamburg,

Bremen, niedersachsen

thomas Wetzel

Auf den Häfen 7-8, 28203 Bremen

tel. (0421) 702752, Fax (0421) 7943699

thomas.wetzel@ullstein-buchverlage.de

Mecklenburg-vorpommern,

Brandenburg, Berlin

Ute Koenig

Fasanenstraße 49, 10719 Berlin

tel. (030) 44046962, Fax (030) 4425923

ute.koenig@ullstein-buchverlage.de

sachsen-anhalt, sachsen, thüringen

Dietmar Petricius

lilienthalstr. 43, 04420 Markranstädt

tel. (034205) 83850, Fax (034205) 45398

dietmar.petricius@ullstein-buchverlage.de

nordrhein-westfalen

Ralf schmidtmann

silcherstr. 9, 47623 Kevelaer

tel. (02832) 976161, Fax (02832) 976162

ralf.schmidtmann@ullstein-buchverlage.de

saarland, rheinland-Pfalz, hessen,

luxemburg, Belgien

Christa thabor

Mühlweg 11, 61191 Rosbach v. d. Höhe

tel. (06007) 930458, Fax (06007) 930459

christa.thabor@ullstein-buchverlage.de

Baden-württemberg

Oliver Buhl

schwibbogengasse 16, 74206 Bad Wimpfen

tel. (07063) 932408, Fax (07063) 932409

oliver.buhl@ullstein-buchverlage.de

Bayern

sandra Mack

schönstr. 98, 81543 München

tel. (089) 27349214, Fax (089) 27349215

sandra.mack@ullstein-buchverlage.de

österreich

Günther lorenzoni

schulgasse 165, A-8952 Irdning

tel. (043) 6643105740,

Fax (043) 3162311234480

g.lorenzoni@a1.net

schweiz

Joe Fuchs

Verenastrasse 8, CH-8832 Wollerau

tel. (044) 7847982, Fax (044) 7845367

Mobil (079) 4203403

joe.fuchs@mythen.ch

ihre auslieFerung

Deutschland/schweiz

Distribook

Bonnier Media Deutschland GmbH

schockenriedstr. 39

70565 stuttgart

tel. (0800) 6611199

Fax (0711) 78991010

service@distribook.de

österreich

Dr. Franz Hain

Verlagsauslieferung GmbH

Dr. Otto Neurath-Gasse 5

A-1220 Wien

tel. (01) 2826565-77

Fax (01) 2825282

bestell@hain.at

telefonverkaufsteam

bmd

Buch- und Mediendienst

Georgenstraße a4

80799 München

tel. (089) 2060965-0

Fax (089) 2060965-400

kundenbetreuung@buch-mediendienst.de

Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten. stand November 2012. Die sFr-Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen. Die Preise

in österreichischen € wurden von unserem Auslieferer als sein gesetzlicher letztverkaufspreis in Österreich angegeben. Hinweis:

Es gelten unsere lieferungs- und Zahlungsbedingungen, stand 1.7.2009. Für Remissionen ist eine schriftliche Genehmigung vom

Vertreter oder Verlag erforderlich. Nicht genehmigte Remissionen werden mit 15% des ladenpreises gutgeschrieben. titel, die seit

mindestens einem Jahr vergriffen sind und/oder deren ladenpreis vor mehr als 3 Monaten aufgehoben wurde, werden nicht mehr

gutgeschrieben und nicht zurückgesandt. Befinden sich zurückgesandte Bücher nicht mehr in neuwertigem Zustand, ist der Verlag

berechtigt, den Gutschriftsbetrag dem Wiederverkaufswert entsprechend zu kürzen. Rücksendungen sind grundsätzlich frei Haus

an die Auslieferung zu senden.

ihre ansPrechPartner

iM verlag

Fragen an den verlag:

tel. (030) 23456-348

Fax (030) 23456-355

kundenservice@ullstein-buchverlage.de

teamleitung Kundenservice

Anne Gentes

tel. (030) 23456-337

Fax (030) 23456-355

anne.gentes@ullstein-buchverlage.de

vertriebsleitung

stephanie Martin

tel. (030) 23456-333

Fax (030) 23456-355

stephanie.martin@ullstein-buchverlage.de

leitung Presse und Kommunikation

Christine Heinrich

tel. (030) 23456-433

Fax (030) 23456-445

christine.heinrich@ullstein-buchverlage.de

Presseleitung

Katharina Ilgen

tel. (030) 23456-435

Fax (030) 23456-445

katharina.ilgen@ullstein-buchverlage.de

autorenveranstaltungen

Antoinette von schwarzkopf

tel. (030) 23456-342

Fax (030) 23456-445

antoinette.vonschwarzkopf@ullsteinbuchverlage.de

auslieferungshinweis

Die Verlage Allegria, arsEdition, Berlin Verlag,

Berlin Verlag taschenbuch, Bloomsbury Berlin,

Carlsen, Chicken House, Claassen, Econ,

Gabriel, Graf, Hörbuch Hamburg, Kabel,

list, Malik, National Geographic, Marion von

schröder, National Geographic Deutschland

(ausgenommen Kalender und Reiseführer)

Nelson, Osterwold audio, Pendo, Piper,

Piper taschenbuch, Planet Girl, Propyläen,

silberfisch, terzio, thienemann, Ullstein,

Ullstein & list taschenbuch, Ullstein extra,

Westend, Xenos werden gemeinsam über

Distribook ausgeliefert.


ullstein verlag

Friedrichstraße 126

10117 Berlin

tel (030) 23456-300

Fax (030) 23456-303

www.ullstein-verlag.de

Wochenlang gleichzeitig

Platz 1 auf der

Spiegel-Bestseller-Liste

Ullstein sagt danke!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine