Verlag Freies Geistesleben

lichtblick.buecherkiste.de

Verlag Freies Geistesleben

Verlag Freies Geistesleben

G e s a m t v e r z e i c h n i s 2 0 1 0 | 2 0 1 1


Inhalt

Rudolf Steiner und die

Anthroposophie 3

Wissenschaft und

Lebenskunst 25

falter 26

Taschenbücher 30

Kindheit und Jugend 32

Kreatives Leben 35

Waldorfpädagogik /

Vorschule 46

Alle Kinder- und

Jugendbücher 1-48

Waldorfpädagogik /

Schule 52

Heilpädagogik 62

Gesellschaft und

Unternehmenskultur 63

Zeit- und Lebensfragen 65

Kultur und Geschichte 67

Kunst und Architektur 76

Literatur und

die Kunst des Wortes 78

Musik und Eurythmie 79

Medizin 80

Naturwissenschaft 82

Rätsel und Sudoku 89

Register /

Allgemeines Programm 91

Register /

Kinder- und Jugendbücher 96

Buchhandlungen für

Stand: Juli 2010. Alle Angaben ohne

Gewähr, Irrtümer und Änderungen

vorbehalten. Die österreichischen

Euro-Preise werden von unserem

österreichischen Allein-Importeur

festgesetzt und weichen (bedingt

durch die unterschiedliche MwSt.)

von den deutschen Preisen leicht ab.

Titelfoto: Chris Caldicott, s. S. 35

Herstellung:

DESIgnS, Gabriele Zimmermann

Druck:

Körner Rotationsdruck, Sindelfingen

150 Jahre Rudolf Steiner : 1861 - 2011

Liebe Leserin, lieber Leser,

Ohne Rudolf Steiner gäbe es den Verlag Freies Geistesleben nicht.

Er wurde als Sohn eines Stationsvorstehers bei der österreichischen

Südbahn am 27. Februar 1861 geboren und starb am 30. März 1925

in Dornach in der Schweiz. Das Leben und Werk des Erbauers des

avantgardistischen, in Beton gegossenen Goetheanum ist mit seinen

rastlosen Reisen und über 6000 gehaltenen Vorträgen quer durch

Europa ein einzigartiges Phänomen des 20. Jahrhunderts.

Rudolf Steiner studierte Natur- und Ingenieurwissenschaften in

Wien, promovierte in Philosophie an der Universität Rostock, gab

die naturwissenschaftlichen Schriften Goethes in Weimar heraus,

begründete die Anthroposophie in Berlin, schuf seine Mysteriendramen

in München, entwickelte die Waldorfpädagogik in Stuttgart,

die biologisch-dynamische Landwirtschaft in Koberwitz bei Breslau,

die anthroposophisch erweiterte Medizin und die Heilpädagogik. Er

inspirierte eine geistig geprägte organische Architektur, eine neue

Bewegungskunst, die Eurythmie, und eine erneuerte Kunst des

Wortes. Sein Hauptantrieb war es, aus einer neuen Erkenntnis des

Geistigen im Menschen wie im Kosmos die Freiheit und Initiativkraft

aller Menschen zu fördern. Einen kleinen Einblick in seine viel-

fältigen Anregungen zur eigenen spirituellen Entwicklung gibt die

zum 150. Geburtstagsjubiläumsjahr erscheinende Reihe

Impulse : Werde ein Mensch mit Initiative.

Zum Jubiläumsjahr liefert zudem Wolfgang Held eine von vielen Seiten

gewünschte und lang ersehnte Einführung in die Anthroposophie.

Auf dass wir alle immer mehr zur Kraft der eigenen Initiative finden,

grüßt herzlich aus Stuttgart

Ihr Jean-Claude Lin

Verleger

Verlag Freies Geistesleben

Landhausstraße 82 • 70190 Stuttgart

Postfach 13 11 22 • 70069 Stuttgart

Tel.: 07 11 | 2 85 32-00 (Zentrale) | -32 (Vertrieb)

Fax: 07 11 | 2 85 32-10

Internet: www.geistesleben.com

e-mail: info@geistesleben.com


Rudolf Steiner Impulse

Werde ein Mensch mit Initiative

Grundlagen – Ressourcen – Perspektiven

12 Wege zum Schöpferischen im Menschen

Rudolf Steiner | Impulse

3


Rudolf Steiner | Impulse

4

Rudolf Steiner Impulse – 12 Wege zum Schöpferischen im Menschen

Werde ein Mensch mit

Initiative

Impulse 1

Werde ein Mensch mit

Initiative: Grundlagen.

Herausgegeben und mit

einer Einleitung

von Jean-Claude Lin.

Neu! 2010, 64 Seiten, kart.

€ 4,– (D)

ISBN 978-3-7725-2701-2

Immer entscheidender

wird es für viele Menschen

heute, aus innerstem

Antrieb Initiative

entwickeln zu können.

Das ist sogar von weltgeschichtlicher

Bedeutung.

Die Kunst des Wartens

Impulse 5

Werde ein Mensch mit

Initiative: Ressourcen.

Herausgegeben von

Jean-Claude Lin

mit einer Einleitung von

Ruth Ewertowski.

Neu! 2010, 64 Seiten, kart.

€ 4,– (D)

ISBN 978-3-7725-2705-0

Zum wirklichkeitsgemäßen

Umgang mit

Ideen und Initiativen

gehört, den richtigen

Zeitpunkt ihrer Verwirklichung

abwarten zu

können – in innerer,

geistiger Betätigung.

Zwei Wege zu Christus

Impulse 9

Werde ein Mensch mit

Initiative: Perspektiven.

Herausgegeben von

Jean-Claude Lin

mit einer Einleitung von

Mario Betti.

64 Seiten, kartoniert

Neu! 2010, 64 Seiten, kart.

€ 4,– (D)

ISBN 978-3-7725-2709-8

Es gibt zwei Wege, die

den Menschen heute erkennend

und erlebend in

die Nähe des wirkenden

Christus führen können:

den «Gedankenweg» und

den «Willensweg».

Idee und Wirklichkeit

Impulse 2

Werde ein Mensch mit

Initiative: Grundlagen.

Herausgegeben von

Jean-Claude Lin

mit einer Einleitung von

Bernardo Gut.

Neu! 2010, 64 Seiten, kart.

€ 4,– (D)

ISBN 978-3-7725-2702-9

Bereits im ideellen Erkennen

der Welt lebt

eine schöpferische Tätigkeit

des Menschen, die

das Schöpferische in der

Natur sucht und im

Menschen frei macht.

Okkulte Wissenschaft

und Einweihung

Impulse 6

Werde ein Mensch mit

Initiative: Ressourcen.

Herausgegeben von Jean-

Claude Lin mit einer Einleitung

von Andreas Neider.

Neu! 2010, 64 Seiten, kart.

€ 4,– (D)

ISBN 978-3-7725-2706-7

Es gibt eine dreifache

Möglichkeit, das Leben

der Seele durch Meditation

so zu intensivieren

und zu steigern, dass der

Mensch Einblick gewinnt

in die Tatsache der

wiederholten Erdenleben.

Spirituelle Erkenntnis als

wirkliche Kommunion

Impulse 10

Werde ein Mensch mit

Initiative: Perspektiven.

Herausgegeben von Jean-

Claude Lin mit einer Einleitung

von Jörg Ewertowski.

64 Seiten, kartoniert

Neu! 2010, 64 Seiten, kart.

€ 4,– (D)

ISBN 978-3-7725-2710-4

Die Welt zeigt sich dem

erkennenden Menschen

zunächst als gewordene.

Erst einer spirituellen Erkenntnis

eröffnet sich die

Perspektive einer werdenden

Weltwirklichkeit.

Der positive und der

negative Mensch

Impulse 3

Werde ein Mensch mit

Initiative: Grundlagen.

Herausgegeben von Jean-

Claude Lin mit einer Einleitung

von Wolfgang Held.

Neu! 2010, 64 Seiten, kart.

€ 4,– (D)

ISBN 978-3-7725-2703-6

Wir schätzen den «positiven»,

in der Welt wirkenden

Menschen. Doch

gäbe es ohne die «negativen»,

empfangenden Eigenschaften

keine wirkliche

Entwicklung.

Freiheit und Liebe

Impulse 7

Werde ein Mensch mit

Initiative: Ressourcen.

Herausgegeben von

Jean-Claude Lin

mit einer Einleitung von

Gottfried Stockmar.

Neu! 2010, 64 Seiten, kart.

€ 4,– (D)

ISBN 978-3-7725-2707-4

Freiheit und Liebe können

im Leben konkret

verwirklicht werden:

in dem vom Willen ergriffenenGedankenleben

und in den von Gedanken

bewusst durchdrungenen

Handlungen.

Erwachen am anderen

Menschen

Impulse 11

Werde ein Mensch mit

Initiative: Perspektiven.

Herausgegeben von Jean-

Claude Lin mit einer Einleitung

von Martin Kollewijn.

64 Seiten, kartoniert

Neu! 2010, 64 Seiten, kart.

€ 4,– (D)

ISBN 978-3-7725-2711-1

Es gibt verschiedene

Stufen des Erwachens:

eine noch kaum entwickelte

ist das bewusste

«Erwachen am Seelisch-

Geistigen des anderen

Menschen».

Anthroposophie als

persönlicher Lebensweg

Impulse 4

Werde ein Mensch mit

Initiative: Grundlagen.

Herausgegeben von Jean-

Claude Lin mit einer Einleitung

von Lydia Fechner.

Neu! 2010, 64 Seiten, kart.

€ 4,– (D)

ISBN 978-3-7725-2704-3

Eine wirkliche Erkenntnis

des Geistigen im

Menschen wie auch im

Weltenall kann nicht anders

entwickelt werden

als durch das uns nahegehende

Persönliche.

Wirken mit den Engeln

Impulse 8

Werde ein Mensch mit

Initiative: Ressourcen.

Herausgegeben von

Jean-Claude Lin

mit einer Einleitung von

Olaf Koob.

Neu! 2010, 64 Seiten, kart.

€ 4,– (D)

ISBN 978-3-7725-2708-1

Es gibt eine verborgene

Seite des Schlafes, da wirken

die Engel in ihren

Hierarchien. Mit den Engeln

müssen wir immer

bewusster wirken, wenn

wir uns weiter als Menschen

entwickeln wollen.

Die große Karma-Übung

Impulse 12

Werde ein Mensch mit

Initiative: Perspektiven.

Herausgegeben von

Jean-Claude Lin mit

einer Einleitung von

Nothart Rohlfs.

64 Seiten, kartoniert

Neu! 2010, 64 Seiten, kart.

€ 4,– (D)

ISBN 978-3-7725-2712-8

Im letzten Jahr seines

Lebens schildert Rudolf

Steiner eine sich über

drei Tage erstreckende

Übung zum Schauen

karmischer Zusammenhänge.


Rudolf Steiner Impulse

Werde ein Mensch mit Initiative

Grundlagen

1. Werde ein Mensch mit Initiative

2. Idee und Wirklichkeit

3. Der positive und der negative Mensch

4. Anthroposophie als persönlicher Lebensweg

Ressourcen

5. Die Kunst des Wartens

6. Okkulte Wissenschaft und Einweihung

7. Freiheit und Liebe

8. Wirken mit den Engeln

Perspektiven

9. Zwei Wege zu Christus

10. Spirituelle Erkenntnis als

wirkliche Kommunion

11. Erwachen am anderen Menschen

12. Die große Karma-Übung

Alle zwölf Bände in einer Kassette!

Rudolf Steiner

Werde ein Mensch mit Initiative

Grundlagen – Ressourcen – Perspektiven.

Zwölf Wege zum Schöpferischen im Menschen.

Impulse 1 bis 12.

Herausgegeben von Jean-Claude Lin

mit Einleitungen von Mario Betti, Jörg Ewertowski,

Ruth Ewertowski, Lydia Fechner, Bernardo Gut,

Wolfgang Held, Martin Kollewijn, Olaf Koob,

Jean-Claude Lin, Andreas Neider, Nothart Rohlfs

und Gottfried Stockmar.

Neu! 2010, 12 Bände (insgesamt 768 Seiten,

kartoniert) in Schmuckkassette

€ 39,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2700-5

Rudolf Steiners Leben und Werk ist mit seinen rastlosen Reisen und

über 6000 gehaltenen Vorträgen quer durch Europa ein einzigartiges

Phänomen des 20. Jahrhunderts. Einen kleinen Einblick in seine

vielfältigen Anregungen zur eigenen spirituellen Entwicklung gibt die

zum 150. Geburtstagsjubiläumsjahr 2011 erscheinende Reihe

Impulse : Werde ein Mensch mit Initiative.

Rudolf Steiner | Impulse

5


Rudolf Steiner | Thementaschenbücher

6

Rudolf Steiner – Themen aus dem Gesamtwerk

themen aus dem gesamtwerk 1

rudolf steiner

wege der übung

verlag freies geistesleben

Wege der Übung

12 Vorträge, ausge -

wählt und hrsg. von

Stefan Leber.

6. Aufl. 2006, 319 S., kart.

€ 10,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2101-0

Neue Fähigkeiten

entwickeln

Erde und Naturreiche

10 Vorträge, ausgewählt

u. hrsg. v. Hans Heinze.

3. Aufl. 2008, 270 Seiten

� 10,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2105-8

Rudolf Steiner schildert

eine Fülle übersinnlicher

Zusammenhänge, die

nicht nur die Lebensgrundlage

des Menschen

und seiner Entwicklung,

sondern ebenfalls seiner

gemeinsamen geistigen

Herkunft und Zukunft

mit der Erde erleuchten.

Sprechen und Sprache

8 Vorträge, ausgewählt

und hrsg. von Christoph

Lindenberg.

Neuausgabe 2010

(5. Aufl.), 210 S., kart.

€ 9,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2102-7

In der Sprache den

Kosmos entdecken

Naturgrundlagen

der Ernährung

9 Vorträge, ausgewählt

und hrsg. von Kurt

Theodor Willmann.

5. Aufl. 2008, 198 Seiten

€ 9,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2106-5

Geschichts erkenntnis

Zur Symptomatologie der

Geschichte. 6 Vorträge,

ausgewählt und hrsg. von

Christoph Lindenberg.

1982, 169 Seiten

€ 8,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0078-7

Zur Sinneslehre

8 Vorträge, ausgewählt

und hrsg. von Christoph

Lindenberg.

5. Aufl. 2004, 192 Seiten

€ 8,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0073-2

Die Welt

wahr nehmen

Ernährung und

Bewusstsein

8 Vorträge, ausgewählt

und hrsg. von Kurt

Theodor Willmann.

Neuausgabe 2010

(6. Aufl.), 224 S., € 9,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2107-2

«… der Mensch kann dadurch,

dass er sich mit der

Erkenntnis des geistigen

Lebens durchdringt, danach

trachten, dass er frei

und unabhängig sei, so dass

ihn dasjenige, was er isst,

nicht hindert, dasjenige

zu sein und zu werden,

was ein Mensch werden

kann.» Rudolf Steiner

Vom Lebenslauf des

Menschen

12 Vorträge, ausgewählt

u. hrsg. v. Erhard Fucke.

6. Aufl. 2006, 312 Seiten

€ 10,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2104-1

Das eigene Leben

erkennend gestalten

Gesundheit und

Krankheit

8 Vorträge, ausgewählt

und hrsg. von Otto Wolff.

Neuausgabe 2010

(4. Aufl.), 224 Seiten

€ 9,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2110-2

Warum erkrankt ein

Mensch und wie kann er

geheilt werden? Welche

Bedeutung hat eine

Krankheit, die zum Tode

führt, für die weitere

Entwicklung eines Menschen?

Rudolf Steiner

schildert eine differenzierte

Betrachtung des

ganzen Menschen.


Spirituelle Psychologie

11 Vorträge, ausgewählt

und hrsg. von Markus

Treichler.

3. Aufl age 2004, 368 S.

€ 10,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0081-7

Sich selbst verstehen

Mensch und Sterne

Planeten und Tierkreis -

entsprechungen in

Mensch und Erde.

7 Vorträge, ausgewählt

u. hrsg. v. Heinz-Herbert

Schöffl er.

3. Aufl . 2006, 200 Seiten

€ 9,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2116-4

Wie der ver kör pe rung

Zur Idee von Re inkar nati

on und Karma. 10

Vorträge, ausgewählt und

hrsg. von Clara Kreutzer.

3. Aufl . 1993, 224 Seiten

€ 8,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0079-4

Elemente der

Erziehungskunst

Menschenkundliche

Grund la gen der Wal dorf -

päd ago gik. 9 Vorträge,

hrsg. v. K. Rittersbacher.

3. Aufl age 2004, 224 S.

€ 8,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0082-4

Kinder fördern

Vom Wirken der Engel

und anderer hierarchischer

Wesenheiten. 9 Vorträge,

ausgewählt und hrsg. von

Wolf-Ulrich Klünker.

5. Aufl . 2008, 221 Seiten

€ 10,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2117-1

Soziale Frage und

Anthro posophie

Zur Neugestaltung

des ge sell schaft li chen

Or ga nis mus.

10 Vorträge, aus ge wählt

u. hrsg. v. Diet rich Spit ta.

1985, 319 Seiten

€ 8,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0083-1

Christologie

Anthroposophie – ein Weg

zum Christusverständnis.

12 Vorträge, ausgewählt

u. hrsg. v. Heten Wilkens.

2. Aufl . 2008, 320 Seiten

� 10,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2114-0

Christus erkennen

Geistige Wesen in

der Natur

12 Vorträge, ausgewählt

und herausgegeben

von Wolf-Ulrich Klünker.

Neuausgabe 2010

(3. Aufl .), 256 Seiten

€ 10,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2118-8

«Die Gnomenwelt lacht

uns eigentlich aus mit

unserem würgenden,

ringenden Verstande,

mit dem wir so dies oder

jenes manchmal erfassen,

während die Gnomen

gar nicht nachzudenken

brauchen.»

Rudolf Steiner

Das Leben nach dem Tod

und sein Zusammenhang

mit der Welt der Leben den.

13 Vorträge, ausgewählt

u. hrsg. v. Frank Teichmann.

5. Aufl . 2006, 310 Seiten

€ 10,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2115-7

In Verbindung bleiben

Praxis der

Waldorfpädagogik

9 Vorträge, ausgewählt

und hrsg. von

Wenzel M. Götte.

2004, 301 Seiten

€ 9,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0091-6

«Der künstlerische Sinn

ist zu gleicher Zeit der

Sinn, der uns den Menschen

unmittelbar in der

Gegenwart erkennend

ergreifen lässt, sodass

diese Erkenntnis auch

unmittelbare Lebenspraxis

werden kann.»

Rudolf Steiner

Rudolf Steiner | Thementaschenbücher

7


Rudolf Steiner | Einblicke

8

Rudolf Steiner – Einblicke

Die praktische Ausbildung

des Denkens

Drei Vorträge. Mit einer

vergleichenden Betrachtung

von Walter Kugler.

4. Aufl. 2009, 102 S., kart.

€ 11,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1770-9

Es gibt drei Zaubermittel

zur Ausbildung des praktischen

Denkens.

Innere Ruhe

Zwei Vorträge und

ein Aufsatz.

Hrsg. von Andreas

Neider.

2. Aufl. 2008, 103 S., kart.

€ 11,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1774-7

Innere Ruhe ist nicht als

Rückzugsbewegung zu

verstehen, sondern als

Kraftquelle, den Herausforderungen

der Gegenwart

in neuer Weise

gewachsen zu sein.

Hellsehen und

Einweihung

Drei Vorträge. Hrsg. und

mit einer ergänzenden

Betrachtung versehen von

Jean-Claude Lin.

2. Aufl. 2010, 141 S., kart.

€ 12,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1771-6

Umkehr eines

Verhältnisses.

Geistige Schau und

irdischer Ausdruck

Zwei Vorträge und ein

Aufsatz. Mit einem Beitrag

von Rudi Lissau.

2001, 133 Seiten, kart.

€ 12,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1775-4

Wie ist geistig Erschautes

in irdische Worte zu

fassen? Rudolf Steiner

gibt über raschende Einblicke

in die Notwendigkeit

und Vorgehensweise

einer Wissenschaft

des Geistes.

Interesse für den

anderen Menschen

Drei Vorträge. Hrsg. und

mit einem Nachwort von

Andreas Neider.

2. Aufl. 2006, 120 S., kart.

€ 12,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1772-3

Aufmerksam werden für

die Möglichkeiten bei

sich und anderen.

Das Geheimnis

der Gemeinschaft

Drei Ideale.

Hrsg. von Jean-Claude

Lin.

2002, 136 Seiten, kart.

€ 12,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1776-1

Drei Ideale beschreibt

Rudolf Steiner für die

heutige Zeit, die den

Boden, den Entfaltungsraum

und die Richtkraft

künftiger sozialer

Gemeinschaften real

bilden können.

Anthroposophie

Drei Perspektiven für das

neue Jahrtausend.

Hrsg. von Jean-Claude Lin.

2000, 96 Seiten, kart.

€ 11,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1773-0

Die physische, die seelische

und die geistige Perspektive

der Anthroposophie.

Quellen der

Gesundheit

Drei Vorträge. Hrsg. von

Andreas Neider

2003, 118 Seiten, kart.

€ 12,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1777-8

Gesundheit sehen und

spüren wir im Körperlichen.

Doch was sie

fördert und aufrechterhält,

hängt mit dem

ganzen Wesen jedes

individuellen Menschen

zusammen.


Schicksal und Liebe

Drei Vorträge. Hrsg.

von Jean-Claude Lin mit

einem Essay von Jörg

Ewertowski.

2. Aufl . 2006, 100 S., kart.

€ 11,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1778-5

Rudolf Steiner führt zu

den tie fe ren Zu sam menhän

gen un se rer Lie be mit

unserem Schicksal hin.

Entwicklung des

Denkens – Stärkung

des Willens

Drei Vorträge. Hrsg. von

Andreas Neider

2004, 155 Seiten, kart.

€ 12,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1779-2

«Wer den Weg der

Geistesforschung geht,

hat vor allen Dingen

darauf zu achten, dass

dasjenige, was er als Geist

entwickelt, nicht die

Grundlage des seelischen

Lebens vermissen lässt.»

Schöpfen aus dem

Nichts

Wahrheit, Schönheit, Güte.

Drei Vorträge. Hrsg. von

Jean-Claude Lin.

2008, 119 Seiten, kart.

€ 12,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1780-8

Wenn wir nicht mehr

können: Anregungen zu

einer fruchtbaren Auseinandersetzung.

Walter Kugler

Rudolf Steiner

Wie manche ihn sehen

und andere wahrnehmen.

2008, 128 S., mit zahlr.

Fotos und Zeugnissen

Jubiläumspreis! € 5,- (D)

ISBN 978-3-7725-2080-8

«Steiner ist etwas anderes.

Er fordert, dass man nicht

nur denken, sondern

erleben und handeln

soll … Es ist ein Pragmatismus,

dem ich nicht

widerstehen kann.»

Saul Bellow

Die Anschauung des Karmas bei Rudolf Steiner

Ein Kompendium.

Herausgegeben von Uwe Buermann.

Mit einem Vorwort von Stefan Leber.

Neu! 2010, 2 Bände, zusammen ca. 1850 Seiten,

gebunden

ca. € 79,– (D)

ISBN 978-3-7725-1912-3

Das anthroposophische Karmaverständnis –

ein umfassendes Nachschlagewerk

In zahllosen Vorträgen hat Steiner das Schicksalsverständnis

im Einzelnen erläutert und konkretisiert,

sodass sich auch für verschiedene Lebensbereiche

neue Perspektiven und Anregungen

ergeben. Uwe Buermann hat dieses umfangreiche

Thema sorgfältig dokumentiert und aufgeschlüsselt.

Es eröffnet sich dadurch eine differenzierte Anschauung

von Reinkarnation und Karma im

Gesamtwerk Rudolf Steiners. Dessen Aussagen zu

diesem Thema aus mehr als tausend Vorträgen

werden chronologisch geordnet, nach Themenbereichen

in einzelne Kapitel gegliedert und mit

verschiedenen Registern versehen, sodass der

Benutzer zu den jeweiligen Gesichtspunkten die

passenden Stellen auffi nden kann. Darüber hinaus

werden Steiners Ausführungen im Kontext des

jeweiligen Vortrages erfasst.

Rudolf Steiner | Einblicke

9


Rudolf Steiner und die Anthroposophie

10

Martin Basfeld

Wie Denken uns zu

Menschen macht

Vom selbstständigen

Umgang mit

der Anthroposophie.

«Die Geheimwissenschaft»

Rudolf Steiners.

Edition Hardenberg.

Studien zum Werk Rudolf

Steiners, Band 6.

Neu! 2010, ca. 240 S., kart.

ca. € 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1880-5

Das vor hundert Jahren,

1910, erschienene Hauptwerk

Rudolf Steiners Die

Geheimwissenschaft im Umriss

ist ein Text, der autonome

geistige Erkenntnisse

ermöglichen will, unabhängig

vom Stand übersinnlicherWahrnehmungsfähigkeiten

des Lesers.

Die von Rudolf Steiner

darin gegebene und vom

Leser erarbeitete Darstellung

führt zu einem Denken,

das Wirklichkeiten

entdeckt, indem es zugleich

im Menschen neue

Wirklichkeiten schafft.

Die Darstellungen der

übersinnlichen Natur von

Mensch und Kosmos geben

ein Bild von der Welt,

in dem sich der Mensch

als Keimpunkt ihrer Entwicklung

entdecken und

erfahren kann. Der Text

will nicht nur Wissen

vermitteln, sondern Lebenskräfte

erschließen.

Lorenzo Ravagli |

Günter Röschert

Kontinuität und Wandel

Zur Geschichte der

Anthroposophie im Werk

Rudolf Steiners.

2003, 439 Seiten,

Klappenbroschur

€ 30,– (D)

ISBN 978-3-7725-1905-5

Rudolf Steiner auf dem

Weg von der Philosophie

zur Anthroposophie

Lorenzo Ravagli

Unter Hammer und

Hakenkreuz

Der völkisch-nationalsozialistische

Kampf gegen

die Anthroposophie

2004, 392 Seiten,

Klappenbroschur

€ 25,– (D)

ISBN 978-3-7725-1915-4

Rassenideale sind

der Niedergang der

Menschheit

H.-J. Bader | L. Ravagli

Anthroposophie und

der Rassismusvorwurf

2002, 190 Seiten, kart.

€ 9,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1917-8

H.-J. Bader | M. Leist |

L. Ravagli

Anthroposophie und

der Antisemitismusvorwurf

2002, 112 Seiten, kart.

€ 7,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1916-1

Carl Unger

Aus der Sprache der

Bewusstseinsseele

unter Zugrundelegung der

Leitsätze Rudolf Steiners.

2007, 645 S., in Leinen

geb. mit SU

u. Lesebändchen

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2129-4

Im Laufe der 78 Betrachtungen,

die Carl Unger

den «Leitsätzen» Rudolf

Steiners widmete, kam er

selbst zur Formulierung

eigener, tief in die

geistige Wesenheit des

Menschen führender

aphoristischer Erkenntnissätze.

«Die Sprache der

Bewusstseinsseele

spricht nicht nur

zum Menschen von

der geistigen Welt,

sondern sie soll

auch zur geistigen

Welt vom Menschen

sprechen.»

Carl Unger

Adolf Arenson

Leitfaden durch

50 Vortragszyklen

Rudolf Steiners

9. Aufl. 1991, 1023 S.,

Leinen

Sonderangebot!

€ 20,– (D)

statt bisher € 51,– (D)

ISBN 978-3-7725-0453-2

Erinnerungen an

Rudolf Steiner

Hrsg. von Erika Beltle

und Kurt Vierl.

2., erw. Aufl. 2001,

564 Seiten, geb. mit SU

€ 35,– (D)

ISBN 978-3-7725-1979-6

Für die Neuausgabe ist

der Band mit zahlreichen

Fotos und biografischen

Notizen zu den Berichten

ergänzt worden.

Assja Turgenieff

Erinnerungen an

Rudolf Steiner und

die Arbeit am ersten

Goetheanum

3. Aufl. 1993, 113 S.,

Leinen

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0614-7

Emil Bock

Rudolf Steiner

Studien zu seinem

Lebensgang und Lebenswerk.

Hrsg. von E. Gabert

und G. Kačer-Bock.

3., bearb. und erw. Aufl.

1990. 430 S., Leinen

€ 44,– (D)

ISBN 978-3-7725-0475-4

Friedrich Hiebel

Rudolf Steiner im

Geistesgang des

Abendlandes

3. Aufl. 1985, 272 S.,

Leinen

€ 24,– (D)

ISBN 978-3-7725-0772-4


Christoph Lindenberg

Christoph Lindenberg

Rudolf Steiner –

Eine Biographie

2 Bände im Schuber.

1997, 1025 S., zahlr.

Abb., Iti ne rarkar ten,

Faksimiles, Lei nen mit SU

€ 86,– (D)

ISBN 978-3-7725-1551-4

«Kaum ein Aspekt

des von mancherlei

Rät seln durch setz ten

Lebens bleibt in der

Bio gra phie Lin den ­

bergs aus ge blen det

… Umfang, Struktur

und Darstellungs ­

weise lenken den Blick

über diese Biographie

hinaus auf ein

bedeutsames Kapitel

der mitteleuropäischen

Geschichte.»

Gerhard Wehr,

Börsenblatt des

Deutschen Buchhandels

Christoph Lindenberg

Individualismus und

offenbare Re li gi on

Rudolf Steiners Zugang

zum Christentum.

Erw. Neuausgabe 1995,

144 S., geb. mit SU

€ 16,50 (D)

ISBN 978-3-7725-1562-0

Welcher Weg zu den

Tatsachen des Christentum

eröffnet sich dem

Menschen, wenn er auf

die Kraft denkender

Erkenntnis setzt?

«Christoph Lindenberg hat

mit seinem doppelbändigen

Buch Rudolf Steiner –

Eine Biografi e, ein Werk

von hohem Rang vorgelegt.

Man darf es als die

Krönung seines literarischen

Schaffens bezeichnen.

Diese Biografi e

vorzustellen und zum

Gespräch darüber einzuladen,

ist eine Freude …

Man kann sagen, dass

durch diese Steiner-Biografi

e das Gespräch zwischen

Theologie und Anthroposophie

eine neue

Qualität erhält. Niemand

wird sich fortan daran

ernsthaft beteiligen können,

der dieses Buch nicht

einbezieht.»

Klaus von Stieglitz,

Materialdienst der Ev.

Zentralstelle für

Weltanschauungsfragen

Christoph Lindenberg

Die Technik des Bösen

Zur Vorgeschichte und

Ge schich te des Nationalsozialismus.

3. Aufl . 1985, 110 S., kart.

€ 13,50 (D)

ISBN 978-3-7725-0045-9

Vom geistigen Ursprung

der Gegenwart

Studien zur Be wusst -

seins ge schich te

Mitteleuropas.

1984, 230 S., kart.

€ 14,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0825-7

Christoph Lindenberg

Rudolf Steiner –

Eine Chronik

1861 – 1925.

Jubiläumsausgabe 2010

656 Seiten, gebunden mit

Schutz umschlag

€ 39,– (D)

ISBN 978-3-7725-1861-4

«Wie ist es doch so

schwer, von diesem

Leben zu erzählen …

Am besten wäre es

vielleicht, in der

Weise schlichter,

alter Chroniken zu

ver zeichnen, was

täglich geschehen

ist. Die Welt würde

staunen vor der Fülle

dieser Leistungen

und vielleicht nicht

glauben, dass sie

den Tatsachen

entspricht.»

Marie Steiner

«Diese gleichsam ‹irdische›, an nachvollziehbaren

Alltäglichkeiten orientierte

Übersicht befördert den Geisteshelden auf

sympathische Weise unter die Lebenden

zurück. Ein für den anthroposophischen

Gedanken rastlos bewegtes Leben.»

Stuttgarter Nachrichten

«Ein grundlegendes, wirklich brauchbares

Buch zu Rudolf Steiners Leben und Werk.»

Individualität

Die Chronik

• verzeichnet die wichtigsten Daten und Umstände

zur Entstehung der Werke und zum zeitgeschichtlichen

Umkreis der Vorträge Rudolf Steiners, dabei

werden sich verschiebende Akzente und Perioden

im Werk Rudolf Steiners deutlich;

• erschließt durch ein umfangreiches Personen -

re gister Begegnungen Rudolf Steiners mit Zeitgenossen

und wichtigen Pesönlichkeiten;

• ermöglicht durch ausführliche Zitate aus Erinnerungen

von Schülern und weitreichende Literaturhinweise,

den jeweligen Kontext eines Ereignisses

weiterzuverfolgen;

• führt Zitate aus bisher wenig beachteten Aufsätzen,

Kritiken und Rezensionen an und weist damit

auf eine noch wenig aufgearbeitete Seite seines

Lebensganges;

• bezieht auch Rudolf Steiners Briefwechsel mit

ein und gibt dadurch einen überraschenen Einblick

in seine vielfältigen Beziehungen zu Freunden und

Schülern.

Rudolf Steiner und die Anthroposophie

11


Rudolf Steiner und die Anthroposophie

12

Welche Bedeutung hat Rudolf Steiners Esoterik für uns heute?

Andre Bartoniczek

Imaginative Geschichtserkenntnis

Rudolf Steiner und

die Erweiterung der

Geschichtswissenschaft.

2009, 288 S., kart.

€ 17,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1753-2

Welche Wege kann das

Erkennen beschreiten,

um zu einer wirklichen

Anschauung von Geschichte

zu gelangen?

Andre Bartoniczek stellt

die erkenntnistheoretischen

Grundlagen der

Geschichtswissenschaft

Rudolf Steiners dar.

Erhard Fucke

Im Spannungsfeld des

Bösen

Erkenntnisse und Perspektiven

aus der Anthropo-

sophie Rudolf Steiners.

2002, 468 Seiten, Broschur

Sonderangebot!

€ 10,– (D)

ISBN 978-3-7725-1801-0

Klaus J. Bracker

Grals­Initiation

Anthroposophische

Esoterik und die künftige

Jesus-Offenbarung.

2009, 382 S., Leinen

mit SU

E 29,– (D)

ISBN 978-3-7725-1909-3

«Ein Werk geiteswissenschaftlicher

Forschung von

größter Inspiration

und Klarheit»

Baruch L. Urieli

Alexander Konvisser

«Kann ich

die Seele weiten?»

Glaube, Liebe, Hoffnung

und Sophia. Auf dem

Übungsweg mit dem

Anthroposophischen

Seelenkalender.

Aus dem Russischen

von Evelies Schmidt und

Andreas Schnebele.

1997, 260 S., kart.

€ 17,50 (D)

ISBN 978-3-7725-1625-2

Johannes Kiersch

Vom Land aufs Meer

Steiners Esoterik in

verändertem Umfeld.

2008, 104 S., kartoniert

e 11,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2131-7

Johannes Kiersch

schildert die Gegenwart

der ge wordenen, lebenspraktischen

Esoterik

Rudolf Steiners im

kulturgeschichtlichen

Umfeld und weist auf

ihre Lebensbedingungen

für ihre schöpferische

Zukunft hin.

Heten Wilkens

Das wiedergefundene

Wort

Zur Mysterienkultur in der

Gegenwart. Drei Essays.

1990, 234 S., kart.

Sonderangebot!

€ 7,50 (D)

ISBN 978-3-7725-1079-3

«Geistes-Schau des Herzensgebets

führt über die

Erkenntnis-Schau des

Denkwesens zur Willens-

Schau im Sozialprozess.

Der Weg als ein Ganzes

trägt bei, drei Grundelemente

einer christlichen

Mysterienkultur in

der Gegenwart zu gewahren…»

Heten Wilkens

Andreas Neider

Die Evolution von

Gedächtnis und

Erinnerung

Lesen in der Akasha-Chronik.

2008, 204 S., kartoniert

E 16,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1752-5

Durch eine eingehende

Untersuchung der Evolution

von Gedächtnis und

Erinnerung kann verständlich

werden, was

Rudolf Steiner mit

dem «Lesen in der Akasha-

Chronik» gemeint hat.

F. W. Zeylmans van

Emmichoven

Der Grundstein

7. Aufl. 1999, 100 S., kart.

€ 11,50 (D)

ISBN 978-3-7725-0598-0

Zeylmans’ Studie über

den Grundstein der anthroposophischenGesellschaft

ist vielen Menschen

ein immer währender

Quell der Inspiration.


Johannes W. Schneider

Johannes W. Schneider, geboren

1928. Nach dem Studium der

Psychologie, Pädagogik, Geschichte

und Germanistik und anschließender

Promotion arbeitete er lange

Jahre als Lehrer und später als

Psychologe in der Ausbildung von

WaldorferzieherInnen und AltenpflegerInnen

in Dortmund.

Engel und ihre finsteren Brüder,

Unser Leben – unser Schicksal

siehe S. 28

Träume besser verstehen siehe S. 30

Wolfgang Held

Wolfgang Held, geboren 1964,

studierte am Institut für Waldorfpädagogik

Witten-Annen Pädagogik

und Mathematik. Viele Jahre war er

Mitarbeiter der Mathematisch-Astronomischen

Sektion am Goetheanum

und ist gegenwärtig dort im Bereich

Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

tätig. Seit der Begründung des

Lebensmagazins der Verlage Freies

Geistesleben und Urachhaus ‹a tempo›

schreibt er monatlich über Fragen

des schöpferischen Umgangs mit den

Rhythmen der Zeit und des Lebens.

Johannes W. Schneider

Meditation in der

asiatischen Kultur und in

der Anthroposophie

Neu! 2010, ca. 230 Seiten,

gebunden mit Schutzumschlag

ca. E 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2087-7

Wolfgang Held

Anthroposophie – Brücke

zum Leben

Eine Einführung.

Neu! 2010, ca. 160 Seiten,

gebunden mit Schutzumschlag

ca. E 16,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2377-9

Die Kultur der Stille in der

Meditation bringt die geistige

Welt zum Klingen, in der wir

schon immer gelebt haben, doch

ohne es zu bemerken. Dieses

Ziel, der Weg zu sich selbst, ist

dem asiatischen und dem anthroposophischen

Meditationsweg

gemeinsam. Aber auch die Unterschiede

arbeitet Johannes W.

Schneider fein heraus, die Verschiedenartigkeit

der Licht-

Erlebnisse. Sein Buch ist ein aus

reicher Erfahrung geschöpfter,

wichtiger neuer Beitrag zum

Thema der Meditation, ihrer

Wege und Inhalte.

Wolfgang Held schildert einführend

und anschaulich wie

Anthroposophie als vierfache

Brücke zum Leben entdeckt

werden kann: als Brücke zum

eigenen Selbst, zum anderen

Menschen, zur Natur und zum

Höheren. – Eine Brücke ruht auf

Pfeilern, spannt Bögen und

wird durch Geländer sicher.

Auch diese sind in der eigenen

Existenz, wie in der Schilderung

Wolfgang Helds, zu finden.

Anthroposophie

13


Anthroposophie

14

Dorian Schmidt

Lebenskräfte –

Bildekräfte

Methodische Grundlagen

zur Erforschung des

Lebendigen.

Betrachtungen zu einer

Methode in ihrem anthroposophischen

Kontext.

Neu! 2010, 213 Seiten,

geb. mit SU

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1481-4

Dorian Schmidt beschreibt

eine Reihe

praktischer Übungen,

die zu einer Erweiterung

der Wahrnehmungsfähigkeit

für das Lebendige

führen können.

In einem Kommentar

werden die Übungen

in ihrem anthroposophischen

Kontext besprochen.

Verschiedene

Modelle zum erweiterten

Verständnis des

Lebendigen werden

ebenfalls angeführt.

Gerade die eindringliche

Refl exion über das Spezifi

sche der kritischen

Gedankenbildung bringt

den nötigen Fortschritt

zur Erweiterung der

Wahrnehmungsfähigkeit

in den Bereich einer

bisher im allgemeinen

unbekannten Seinsschicht

der lebendigen

Gestaltungskräfte.

Ernst Marti

Die vier Äther

Zu Rudolf Steiners

Ätherlehre.

Elemente – Äther –

Bildekräfte.

7. Aufl . 2010

60 Seiten, kartoniert

€ 9,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1964-2

Wirken im Zeichen von

Kunst, Wis sen schaft

und Re li gi on

Hrsg. von Jean-Claude Lin,

mit Beiträgen von Dorothea

Rapp, Frank Berger, Michael

Debus, Florin Lowndes und

Andreas Neider.

1999, 120 S., kart.

Sonderangebot!

€ 5,– (D)

ISBN 978-3-7725-1936-9

Was verbindet Kunst,

Wissenschaft und

Re ligion? Wie müssen

sie auch unterschieden

werden?

Jan Dostal

Wie wächst man in die

Anthroposophie hinein?

Vier Stufen des

spirituellen Denkens.

1996, 174 S., geb. mit SU

€ 18,50 (D)

ISBN 978-3-7725-1605-4

«… ein Schulungsbuch,

zwar anspruchsvoll, aber

klar verständlich, …

wohltuend intelligent

und doch bildhaft.»

Almut Bockemühl,

Das Goetheanum

Almut Bockemühl

Selbstfi ndung und

Mut ters ein im Leben

der Frau

3. erw. Aufl .1994, 206 S., geb.

€ 17,50 (D)

ISBN 978-3-7725-0944-5

Almut Bocke mühl

Sinnesbilder, Seelenbilder

Betrachtungen zum

Jahreslauf.

1997, 217 S., geb. mit SU

€ 18,50 (D)

ISBN 978-3-7725-1678-8

Paul Wormer | Lili Chavannes

| Ate Koopmans

Blick aufs Karma

Schicksalselemente im

Lebenslauf.

Aus dem Niederländ.

von Nothart Rohlfs.

2004, 389 Seiten,

Klappenbroschur

€ 35,– (D)

ISBN 978-3-7725-1802-7

Im vorliegenden Buch

werden Grundlagen

und Praxis eines intensivenVorbereitungsweges

auf die große

von Rudolf Steiner

gegebene Karmaübung

vorgestellt, den Ate

Koopmans seit 1989

entwickelt und in

Gruppen erprobt hat.

Bernardo Gut

Wiedergeburt

Gedanken zu einem neuen

philosophischen Nachweis

der Reinkarnation.

2003, 68 Seiten, kart.

€ 10,50 (D)

ISBN 978-3-7725-1989-5


Mario Betti

Mario Betti, wurde 1942

in Lucca, Italien geboren.

Nach Studien- und

Arbeits jahren in Italien,

Deutschland, Spanien,

der Schweiz und England

folgte eine langjährige

Tätigkeit als Lehrer für

Englisch, Geschichte,

Kunstgeschichte und

Religion und als Dozent

für pädagogische Anthropologie,

Kunstgeschichte

und Anthroposo phie.

Mario Betti

Ein Weg zur

Individualität

Rudolf Steiners

2009, 156 Seiten,

geb. mit SU

E 14,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2097-6

Mario Betti eröffnet einen

Weg zu jenem Ort, an

welchem das Fortwirken

der Individualität Rudolf

Steiners inspirierend

erlebt werden kann.

Mario Betti

Zwölf Wege, die Welt

zu verstehen

Jubiläumsausgabe

2. Aufl . 2007

336 Seiten, geb.

€ 10,– (D)

ISBN 978-3-7725-2162-1

Eine Einführung in

die zwölf

Weltanschauungen

• Phänomenalismus

• Sensualismus

• Materialismus

• Mathematismus

• Rationalismus

• Idealismus

• Psychismus

• Pneumatismus

• Spiritualismus

• Monadismus

• Dynamismus

• Realismus

«Eine Sache lässt sich

naturgemäß von zwölf

verschiedenen Gesichtspunkten

betrachten.»

Mario Betti

Lebenskunst

als Lebenskraft

siehe S. 26

Albert Soesman

Die zwölf Sinne

Tore der Seele.

Eine Einführung in die

Anthroposophie.

2. Aufl . 2009 der Jubiläumsausgabe

(7. Aufl .)

312 Seiten, geb.

€ 14,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2161-4

Eine Einführung

in die zwölf Sinne

des Menschen

• Tastsinn

• Lebenssinn

• Eigenbewegungssinn

• Gleichgewichtssinn

• Geruchssinn

• Geschmackssinn

• Sehsinn

• Wärmesinn

• Gehörsinn

• Sprachsinn

• Gedankensinn

• Ichsinn

Was hat unser Bewegungssinn

mit unserem

Schicksal zu tun? Wie

kann der Tastsinn dem

Menschen seine Vereinzelung

im Kosmos bewusst

machen und ihm

zugleich den Anschluss

zum Kosmos wieder

ermöglichen?

Sebastian Gronbach

Missionen

Geist bewegt – alles.

Mit einem Nachwort von

Jelle van der Meulen.

2008, 244 Seiten,

Klappenbroschur

E 14,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2077-8

«Wann beginnt die Mission

eines Menschen?

Ich denke es hat mit Erwachen

zu tun. Meine

Mission jedenfalls begann

mit einem Erwachen,

und wer meint, erwachen

ist immer schön und hell,

der schläft noch tief und

fest. Alles Egoistische

besteht aus Angst. Es hat

Angst, das wir es erkennen

als das, was es ist:

Eine ausgewachsene, von

uns erschaffene, hässliche

und teufl ische Ausrede,

die uns daran hindert,

unsere selbst geschaffene

Mission zu erfüllen: Gott

die Hand zu reichen und

die Erde zu einem Stern

zu machen.»

Sebastian Gronbach

Anthroposophie

15


Anthroposophie

16

Die Karl König Werkausgabe

Die Karl König Werkausgabe erscheint seit 2008 sukzessive im Verlag Freies

Geistes leben (Stuttgart) sowie in englischer Sprache bei Floris Books (Edinburgh).

Sie wird herausgegeben vom Ita Wegman Institut für anthroposophische

Grund lagenforschung (Arlesheim) und dem Karl König Archive

(Aberdeen|Berlin) und berück sichtigt den gesamten, umfangreichen Nachlass

Karl Königs – seine sämtlichen Bücher, Aufsätze und Manuskripte, Vorträge

und Vortragsvorbereitungen, seine Tagebuch- und Notizbucheintragungen,

seine künstlerischen Arbeiten und seine weitläufi ge Korrespondenz.

Karl König

(1902 – 1966) studierte

Medizin in Wien, begegnete

1921 der Geisteswissenschaft

Rudolf

Steiners und war in der

anthroposophischen Heilpädagogik

unter Leitung

Ita Wegmans tätig. 1938

emigrierte er und baute

im schottischen Exil die

Camphill Gemeinschaft

auf, die nach dem Zweiten

Weltkrieg eine internationale

Ausbreitung erfuhr.

König war zeitlebens als

Arzt und Heilpädagoge

tätig und verfügte über

zahlreiche schöpferische

Begabungen. Er war einer

der kreativsten, spirituell

fortgeschrittensten und

eigenständigsten Schüler

Steiners.

Die 12 Abteilungen der

Werkausgabe:

1. Medizin und medizinische

Menschenkunde |

2. Heilpädagogik und

Sozialtherapie | 3. Psychologie

und Pädagogik |

4. Landwirtschaft und

Naturwissenschaft | 5. Soziale

Frage | 6. Camphill

Bewegung | 7. Christentum

und Jahresfeste |

8. Allgemeine Anthroposophie

| 9. Zum inneren

Schulungsweg | 10.

Geistesgeschichte und

biographische Arbeiten |

11. Das künstlerische und

literarische Werk | 12. Zur

Biographie Karl Königs


Die Karl König Werkausgabe

Das Seelenpflegebedürftige

Kind

Vom Wesen der

Heilpädagogik.

Hrsg. von Peter Selg.

Karl König Werkausgabe |

Abteilung 2: Heilpädagogik

und Sozialtherapie.

2008, 237 Seiten,

Leinen mit SU

€ 24,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2402-8

Heilpädagogik ist nicht

nur Wissenschaft oder

praktische Kunst, sondern

menschliche Haltung.

Anleitungen zum

Seelenkalender

Der Anthroposophische

Seelenkalender als

innerer Wandlungsweg.

Karl König Werkausgabe |

Abteilung 9: Zum inneren

Schulungsweg.

Hrsg. von Richard Steel.

2009, 367 Seiten, mit

13 farbigen Zeichnungen,

Leinen mit SU

€ 28,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2409-7

Irdische und kosmische

Ernährung

Karl König Werkausgabe |

Abteilung 4: Landwirtschaft

und Naturwissenschaft

Hrsg. von Ri chard Steel

unter Mitwirkung von

Petra Kühne, Anita Pedersen

und Erdmut Schädel.

Neu! 2010, ca. 224 S.,

Leinen mit SU

ca. € 24,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2404-2

Spirituelle Aspekte

zur Ernährung und

Esskultur.

Bilder des inneren

Jahres

Imaginative Skizzen zum

Anthroposophischen

Seelenkalender.

Karl König Werkausgabe |

Abteilung 11: Das künstlerische

und literarische

Werk.

Hrsg. von Richard Steel

und Christof-Andreas

Lindenberg.

2009, 159 Seiten, mit

55 farbigen Zeichnungen,

Leinen mit SU

€ 24,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2411-0

Landwirtschaft und

Gemeinschaft

Heilende Impulse für

Mensch und Erde.

Karl König Werkausgabe |

Abteilung 4: Landwirtschaft

und Naturwissenschaft

Hrsg. von Ri chard Steel

in Zusammenarbeit mit

Thomas van Elsen, Alfons

Limbrunner und Peter Selg.

Neu! 2010, ca. 256 S.,

Leinen mit SU

ca. € 24,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2414-1

Geistige und soziale

Impulse in der Landwirtschaft.

Meine zukünftige

Aufgabe

Autobiographische Auf -

zeichnungen und lebensgeschichtliche

Zeugnisse.

Hrsg. von Peter Selg.

Karl König Werkausgabe |

Abteilung 12: Zur

Biographie Karl Königs.

2008, 199 Seiten,

Leinen mit SU

€ 24,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2401-1

Mensch unter

Menschen werden

Über die soziale

Dreigliederung.

Ein Aufsatz aus dem Jahr

1944 und acht Vorträge zu

Ostern und Michaeli

1964 in Föhrenbühl und

Brachenreuthe.

Hrsg. von Richard Steel.

Karl König Werkausgabe |

Abteilung 5: Die soziale

Frage.

2009, 184 S., Leinen mit SU

E 22,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2405-9

Hans Müller-Wiedemann

Karl König

Eine mitteleuropäische

Biographie.

Karl König Werkausgabe |

Abteilung 12: Zur

Biographie Karl Königs.

Neu! 2010, 711 Seiten,

Leinen mit SU

€ 44,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2412-7

Die bedeutsame Biografie

des Mitteleuropäers

und Gründers

von Camphill.

Anthroposophie

17


Anthroposophie

18

Karl Kö nig

Karl König

Auferweckung und

Auferstehung

Vier Vorträge.

1997, 90 S., geb. mit SU

€ 13,50 (D)

ISBN 978-3-7725-1624-5

Der Impuls der

Dorfgemeinschaft

Menschenkundliche Grundla

gen für das Zusammenleben

von Erwachsenen

mit und ohne Behinderung.

1994, 255 S., geb. mit SU

€ 25,– (D)

ISBN 978-3-7725-1176-9

Der innere Pfad

7 Vorträge über Me di ta ti on

und geistige Schu lung.

2. Aufl . 2001, 95 S., geb.

m. SU € 14,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1532-3

Die Mission des

Gewissens

Fünf Vorträge.

1992, 82 S., Leinen

€ 14,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0906-3

Vorträge zum Heil ­

päd ago gi schen Kurs

Rudolf Steiners

Zwei Vortragszyklen.

2000, 231 S., geb. mit SU

€ 25,– (D)

ISBN 978-3-7725-1968-0

Auch eine Weih nachtsge

schich te

1998, 57 S., geb. mit SU

€ 11,50 (D)

ISBN 978-3-7725-1764-8

Die ersten drei Jahre

des Kindes siehe S. 31

Wolf-Ulrich Klünker

Wolf-Ulrich Klünker

Wer ist Johannes?

Dimensionen der Letzten

Ansprache Rudolf

Steiners.

2006, 172 S., kartoniert

€ 16,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1751-8

Perspektiven einer

Menschenkunde der

Zukunft

Johannes ist der Mensch

in unmittelbarer Nähe

zu Christus. Wolf-

Ulrich Klünker zeigt,

dass in der Individualität

des Johannes die geistige

Zukunft und das

Schicksal des Menschen

unmittelbar miteinander

verbunden sind.

Wolf-Ulrich Klünker

Die Erwartung der

En gel

Der Mensch als neue

Hierarchie.

3. Aufl . 2010, 213 S., kart.

€ 18,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1143-1

Wolf-Ulrich Klünker

Die Antwort der Seele

Psychologie an

den Grenzen der Ich-

Erfahrung.

2007, 83 S., kartoniert

€ 11,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2128-7

Wenn Ursachen in

der Zukunft gesucht

werden

Die psychologischtherapeutischen

Betrachtungen von

Wolf-Ulrich Klünker

wenden den traditionell

vergangenheitsorientierten

Blick der

Psychotherapie in die

Zukunft, auf die Werde-

Dimension unseres Ich.

Wolf-Ulrich Klünker

Selbsterkenntnis –

Selbst ent wick lung

Zur psychotherap. Di mensi

on d. An thro po so phie.

2. Aufl . 2003, 184 S., kart.

€ 16,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1534-7

Wolf-Ulrich Klünker,

geboren 1955 in Holzminden,

ist Begründer der

DELOS-Forschungsstelle

für Psychologie in Berlin

und Leiter der Turmalin-

Stiftung in Rondeshagen

bei Lübeck. Neben seiner

ausgedehnten Vortragstätigkeit

forscht er auf den

Gebieten der Geistesgeschichte,

der Psychologie

und der therapeutischen

Menschenkunde. Viele

seiner Veröffentlichungen

sind in der ‹Edition

Hardenberg› (siehe

S. 72/73) erschienen.

Wolf-Ulrich Klünker

Christus und das

Schick sal des Men schen

Ansätze einer chri sto logi

schen Menschenkunde.

2. Aufl . 2006, 149 S., kart.

€ 14,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1741-9


G. Kacer-Bock ˘

Gundhild Kacer-Bock ˘

Wie hat Rudolf Steiner

gesprochen?

Studien zur Entwicklung

und Geschichte der

Anthroposophie und

der Anthroposophischen

Gesellschaft.

2009, 260 S., geb. mit SU

€ 14,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2096-9

Aus dem Inhalt: Das Gedächt

nis in der Darstellung

Rudolf Steiners | Wie

hat Rudolf Steiner gesprochen?

| «Kosmische und

menschliche Meta mor -

phose», Friedrich Rittelmeyer

und Rudolf Steiners

Vorträge 1917 in Berlin

| Das Ge wissen in der

Darstellung Rudolf Steiners

| Rudolf Steiner und

Christian Morgenstern |

«Die Offen barungen des

Karma», Steiners Vorträge

Pfi ngsten 1910 in Hamburg

| Der Rosen kreuzerspruch

bei Rudolf Steiner | Ru dolf

Steiners «Praktische Karma-

Übungen» | Namengebung

durch Rudolf Steiner | Die

von Rudolf Steiner vollzogenen

Grundsteinlegungen

| Die Grundsteinlegungen

von 1913 und 1923.

Gundhild Kacer-Bock ˘

Die Mysteriendramen

im Lebensgang Rudolf

Steiners

Versuch einer

Zusammenschau.

2008, 172 S., geb. mit SU

€ 14,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2091-4

Ewald Koepke

Ewald Koepke wurde

1931 in Horneburg an

der Unterelbe geboren.

Nach dem Studium der

Malerei in Hamburg und

Düsseldorf und einer

Schau spielausbildung

in Hamburg war er an

verschiedenen deutschen

Bühnen engagiert.

Ewald Koepke

Rudolf Steiner und

das Gralsmysterium

Der Prüfungsweg des

Parzival.

zur Zeit vergriffen

Ewald Koepke

Die Heilung des

Amfortas

Eine Aufgabe der Zukunft.

2006, 123 Seiten,

Leinen mit SU

€ 18,50 (D)

ISBN 978-3-7725-1931-4

«Wie ist jene Wunde

beschaffen, die selbst der

Gral nicht ausheilt…?»

Ewald Koepke

Ewald Koepke

Goethe, Schiller und

die Anthroposophie

Das Geheimnis der

Ergänzung.

2002, 443 S., Leinen mit SU

€ 29,– (D)

ISBN 978-3-7725-1790-7

«Öfters um Goethe zu

sein, würde mich unglücklich

machen: er hat

auch gegen seine nächsten

Freunde kein Moment

der Ergießung, er

ist an nichts zu fassen; …

ich glaube in der Tat, er

ist ein Egoist in ungewöhnlichem

Grade …»

Friedrich Schiller

«Ein monumentales Buch

… Ein echtes Arbeitsbuch

voller Anregungen und

Querverbindungen sowie

Auslotungen der Anthroposophie

überhaupt.»

Gerold Aregger, Gegenwart

Das Verhältnis zwischen

Goe the und Schil ler war

in den er sten Jah ren

ihrer Bekanntschaft keineswegs

freund schaft lich,

son dern von ei nem tiefen

Ab grund be stimmt.

Erst als trotz al ler polaren

Gegensätzlichkeit der

Freundschaftsbund

ge schlos sen wurde, kam

es zu jenem Zusammenwirken,

wel ches das

Schaf fen bei der be fl ügel

te und steigerte.

Ewald Koepke

Der neue Yoga­Wille

Von der Naturerkenntnis

zur Geisterkenntnis.

2009, 197 Seiten,

Leinen mit SU

E 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2089-1

Durch das alte Yoga versuchte

einst der Mensch,

sich aus der Verstrickung

mit der vergänglichen

Sinneswelt zu befreien.

Ewald Koepke schildert,

wie in der Anthroposophie

Rudolf Steiners ein

neues Yoga begründet

und entwickelt wird, das

den Geist in aller Sinneserscheinung

entdecken

möchte. So wird der

Mensch dem Leben auf

der Erde einen neuen

Sinn verleihen können.

Aus dem Inhalt: I. Die

Flucht aus der Sinneswelt.

Mit der Gottheit eins geworden.

Losgelöst von den

Fesseln des Leibes. Krishna.

II. Die Eroberung der

physisch-sinnlichen Welt:

Der Keimboden. Natur

und Geist. Und sie bewegt

sich doch. Evolution. III.

Der Entstehungsmoment

der Anthroposophie: Das

exakte Hellsehen. Elementare

Theosophie. Licht und

Leben. Das Mysterium der

Freiheit. IV. Die Brücke über

den Abgrund: Das Opfer

der grünen Schlange. Der

neue Kreuzungspunkt. Vom

Lesen im Buch der Natur.

Initiationswissenschaft.

Anthroposophie

19


Anthroposophie

20

Georg Kühlewind

Georg Kühlewind,

wurde am 6. März 1924

in Budapest geboren.

Dort war er Professor für

physikalische Chemie.

Bereits während dieser

Zeit veröffentlichte er im

Westen zahlreiche Bücher

zu Fragen der Erkenntniswissenschaft

und der

Meditation. Er starb am

15. Januar 2006.

«In der Überbewusstheit

ist nur

Kontinuität.

Da ist kein Stückwerk.

Kein Stocken.

Ja, kein Stottern,

sondern da ist

Gesang.»

Georg Kühlewind

Melodie und Stille

Kunst, Kontinuität und

das leere Bewusstsein.

Mit einem Vorwort von

Adelhart Loge.

2009, 192 Seiten, geb.

mit SU

E 18,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1700-6

Melodie des Lebens

Wie arbeitet unser

Bewusstsein, wenn

wir erkennen, und

wie arbeitet es in

der Kunst? Als

Sprechender lässt

Georg Kühlewind an

seinen Gedankenwegen

teilnehmen,

an den Beobachtungen

und Begegnungen

in seinem

Leben, die ihn zu

diesem oder jenem

Verständnis führten.

Das gibt diesen Auf­

zeichnungen neben

ihrer Tiefe eine

besondere Bewegtheit

und Lebendigkeit.

Das Gewahrwerden

des Logos

Die Wissenschaft des

Evangelisten Johannes.

2. Aufl. 1990, 183 S., kart.

€ 16,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0705-2

Der sanfte Wille

4. Aufl. 2006, 129 S., kart.

€ 14,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1869-0

Über die gemeinsame

Quelle von wissenschaftlicher

und künstlerischer

Tätigkeit.

«Gemeinsam ist beiden,

Kunst und Erkennen,

das Schöpferische.»

Licht und Freiheit

Kleiner Leitfaden für die

Meditation.

2004, 68 Seiten, kart.

€ 10,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2234-5

Wonach suchen wir?

«Wenn wir uns als

geistige Wesen er fahren,

die aus Fähigkeiten

bestehen, wird leere

Aufmerksamkeit oder

Licht unsere Wirklichkeit

sein.»

Die Esoterik des Erkennens

und Handelns

in der Philosophie der

Frei heit und der

Geheim wissenschaft

Rudolf Steiners.

2009, 151 S., geb. mit SU

€ 14,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2094-5

Von der Verwandlung

geistiger Erkenntnis in

Liebe.

Vom Umgang mit

der Anthroposophie

Mit einem Vorwort von

Jörgen Smit.

2. Aufl. 2001, 86 S., kart.

€ 11,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1904-8

Wege zur fühlenden

Wahrnehmung

Die Belehrung der Sinne.

2. überarb. Aufl. 2002

101 S., kart.

€ 12,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1877-5


Die Wahrheit tun

Erfahrungen und Konsequenzen

des intuitiven

Denkens.

Neuausgabe (3. Aufl .)

2006, 238 Seiten, kart.

€ 16,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1879-9

«Achter Schöpfungstag

ist es, wenn der Mensch

beginnt, zu Schaffen anfängt.»

Georg Kühlewind

Aufbau

Vom Denken zur Wahrnehmung

des Lebens.

Mit einem Vorwort von

Laszlo Böszörmenyi.

Aus dem Ungarischen von

Lajos Adamik.

2008, 176 S., kartoniert

€ 15,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2132-4

Ein erstaunlicher Fund

aus dem literarischen

Nachlass Georg

Kühlewinds.

Meditationen

über Zen-Buddhismus,

Thomas von Aquin und

Anthroposophie.

2. Aufl . 2006, 115 S., kart.

€ 12,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1831-7

Rudolf Steiner, Thomas

von Aquin und der Zen-

Buddhismus konvergieren

in ihren Zielsetzungen

auf eindrückliche Weise.

Aufmerksamkeit

und Hin ga be

Die Wissenschaft des Ich.

2. Aufl . 2002, 110 S., kart.

€ 13,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1670-2

Bewußtseinsstufen

Meditationen über die

Grenzen der Seele.

Praxis Anthroposophie 26

Neuausgabe 1993

(3. Aufl .), 101 Seiten

€ 8,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1226-1

Das Leben der Seele

zwischen Überbewusstsein

und

Unterbewusstsein

Elemente einer spirituellen

Psychologie.

3. Aufl . 2006, 121 S., kart.

€ 13,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1887-4

Über die wirkliche

Einsicht in das Unterbewusste.

Gesunden im Licht

Die Heilungen in den

Evangelien.

2004, 113 Seiten, kart.

€ 14,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1119-6

«Jeder Mensch,

eigentlich jedes Wesen

ist ein Mysterium …

Intuition, blitzartige

Erleuchtung oder

Meditation sind die

Wege zum Gewahren

eines Wesens.»

Sternkinder

Kinder, die uns besondere

Aufgaben stellen.

8. Aufl . 2009, 141 S., kart.

€ 13,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1978-9

«Eine neue Generation

von Seelen betritt die

Erde: Das ist das wichtigste

Ereignis in unserer

Zeit.»

Georg Kühlewind

Vom Normalen zum

Gesunden

Wege zur Befreiung des

erkrankten Bewusstseins.

Neuausgabe

Praxis Anthroposophie 78

2005, 347 Seiten, kart.

€ 14,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1278-0

«Wann haben Sie

das letzte Mal etwas

Neues gedacht?»

Georg Kühlewind

Anthroposophie

21


Anthroposophie

22

Bernard Lievegoed /Christof Lindenau

Bernard Lievegoed,

* 2.9.1905 in Medan /

Sumatra, † 12.12.1992

Der Mensch an

der Schwelle

Biografische Krisen und

Entwicklungsmöglichkeiten.

2002, 317 S., kartoniert

€ 12,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1255-1

Über die Rettung

der Seele

Das Zusammenwirken

dreier großer Menschheitsführer.

4. Aufl. 1995, 148 S.,

Leinen

€ 18,50 (D)

ISBN 978-3-7725-1455-5

Alte Mysterien und

soziale Evolution

Gesellschaftliche

Krisen und Entwicklungsperspektiven.

2. Aufl. 1993, 128 S., kart.

€ 14,50 (D)

ISBN 978-3-7725-0849-3

Durch das Nadelöhr

Ein Leben mit der Anthroposophie.

Interview

von Jelle van der Meulen.

3. Aufl. 1994, 132 S., kart.

€ 8,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1219-3

Heilpädagogische

Betrachtungen

Hilfen zur Behandlung von

Entwicklungsstörungen.

1995, 80 S., kart.

€ 12,50 (D)

ISBN 978-3-7725-1541-5

Christof Lindenau

Staunen, Mitgefühl,

Gewissen

Zur Anthroposophie als einer

Versuchsmethode des

Allgemein-Menschlichen.

2003, 206 Seiten, kart.

€ 18,50 (D)

ISBN 978-3-7725-1878-2

Aufmerksamkeitsübungen

und meditative

Vertiefung zur Einführung

in die Anthroposophie

als einer «Versuchsmethode

des Allgemein-Menschlichen.»

Christof Lindenau

Der übende Mensch

Anthroposophie-Studium

als Ausgangspunkt moderner

Geistesschulung.

3. Aufl. 2001, 143 S., kart.

€ 13,50 (D)

ISBN 978-3-7725-0663-5

Christof Lindenau

Im Grenzgang

zu erringen

Zur Übungs- und

Arbeitsweise geistiger

Forschung.

1994, 279 S., kart.

€ 25,– (D)

ISBN 978-3-7725-1185-1

Christof Lindenau

Soziale Dreigliederung:

Der Weg zu einer

lernenden Gesellschaft

Ein Entwurf zum anthro posophischen

Sozialimpuls.

2. Aufl. 1989, 183 S., kart.

€ 17,50 (D)

ISBN 978-3-7725-0792-2

Florin Lowndes

Florin Lowndes, geboren 1938 in Rumänien, lebte

ab 1970 viele Jahre in den Vereinigten Staaten bevor er

nach Deutschland übersiedelte. Fünfundzwanzig Jahre

lang war er als Künstler (Malerei und Kunst am Bau)

tätig und lehrte an der State University of New York.

Gegenwärtig hält er Seminare zum Thema des Herz-

Denkens und zum Thema des Herzchakra.

Das Erwecken

des Herz­Denkens

Wesen und Leben des

sinnlichkeitsfreien Denkens

in der Darstellung

Rudolf Steiners.

Umriß einer Methodik.

1998, 331 S., mit acht

Farbtafeln als Beilage,

geb. mit SU

€ 40,– (D)

ISBN 978-3-7725-1735-8

Die Belebung

des Herzchakra

Ein Leitfaden zu den

Nebenübungen Rudolf

Steiners.

3., durchges. Aufl. 2000,

215 S., geb. mit SU

€ 18,50 (D)

ISBN 978-3-7725-1620-7

George und Gisela O’Neil

Der Lebenslauf

Lesen in der eigenen

Biographie.

Hrsg. und mit einem abschließenden

Kapitel vers.

v. Florin Lowndes.

Aus dem Amerikanischen

von Bettine Braun.

3. Aufl. 2002, 398 S.,

mit Lebensplantafel,

geb. mit SU

€ 30,– (D)

ISBN 978-3-7725-1189-9

«Es ist gut möglich, dass

sich dieses Buch als das

bis heute auf diesem Felde

inhaltlich und praktisch

umfassendste erweisen

wird.» Taco Bay,

Die Christengemeinschaft


Sergej O. Prokofieff

Rudolf Steiner und

die Grundlegung der

neuen Mysterien

Aus dem Russischen von

Ursula Preuß.

3. Aufl. 2007, 550 S.,

Leinen mit SU

€ 49,– (D)

ISBN 978-3-7725-1907-9

Das 1982 erstmals erschienene

und auf sehener

re gende Buch erscheint

mit den zusätzlichen

bio graphi schen

Ausführungen «Mein

Weg zu dem Buch Rudolf

Steiner und die Grundlegung

der neuen Mysterien».

Die esoterische Bedeutung

gemeinsamer

geisteswissenschaftlicher

Arbeit

und die Zukunft der

Anthro posophischen

Gesellschaft.

Aus dem Englischen von

Elisabeth Schaefer.

2008, 144 S., geb. mit SU

€ 14,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2090-7

Menschen mögen

es hören

Das Mysterium der

Weihnachtstagung.

Aus d. Russ. v. Ursula Preuß

2002, 1053 S., geb. mit SU

€ 49,– (D)

ISBN 978-3-7725-1923-9

Was wollte Rudolf

Steiner damit sagen, als

er die Weihnachtstagung

einen «Welten-Zeitenwende-Anfang»

nannte?

Der Pfingstimpuls und

das Wirken des Christus

im Sozialen

2009, 91 Seiten, geb.

mit SU

€ 13,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2095-2

Was heißt Pfingsten und

wie kann der Pfingstimpuls

heute zukunftsweisend

in der Gemeinschaft

wirksam werden? Wie

kann das soziale Leben

zum Träger des Christus-

Impulses werden?

Das Mysterium der

Auferstehung im Lichte

der Anthroposophie

2008, 232 S., Leinen

mit SU

€ 26,– (D)

ISBN 978-3-7725-1911-6

Mit diesem Buch wird

der Versuch unternommen,

den Geheimnissen

der Zeitenwende aufgrund

der Geistesforschung

Rudolf Steiners

näherzukommen. Im

Zentrum steht dabei

die Frage nach der

Wiederherstellung des

Phantoms des physischen

Leibes und seiner

Verwandlung in den

Auferstehungsleib durch

Christus im Mysterium

von Golgatha.

Der Jahreskreislauf

und die sieben Künste

Aus dem Russ. von Ursula

Preuß.

Studien und Versuche 39

1994, 49 S., kart.

€ 8,50 (D)

ISBN 978-3-7725-0069-5

Die okkulte Bedeutung

des Verzeihens

Aus dem Russ. von Ursula

Preuß.

3., durchges. Aufl. 1995,

230 S., Leinen

€ 22,– (D)

ISBN 978-3-7725-1126-4

Sergej O. Prokofieff

wurde 1954 in Moskau

geboren. Er studierte Malerei

und Kunstgeschichte

an der Kunsthochschule

in Moskau. Er ist als

Vortragsredner, Schriftsteller

und im Vorstand

der Allgemeinen Anthroposophischen

Gesellschaft

am Goetheanum tätig.

Der Jahreskreislauf als

Einweihungsweg zum

Erleben der Christus­

Wesenheit

Eine esoterische Betrachtung

der Jahresfeste.

Aus dem Russischen von

Ursula Preuß.

3., durchges. Aufl. 1996,

510 Seiten, Leinen

€ 49,– (D)

ISBN 978-3-7725-0857-8

«... ein außergewöhn-

liches Buch»

Mitteilungen aus der

anthroposophischen

Arbeit in Deutschland

Anthroposophie

23


Anthroposophie

24

Peter Selg

Peter Selg, geboren 1963

in Stuttgart, ist Professor für

medizinische Anthropologie

an der Alanus Hoch schule

für Kunst und Gesellschaft

(Alfter bei Bonn) und

Leiter des Ita Wegman Instituts

für anthroposophische

Grundlagenforschung

(Arlesheim bei Basel). Er

schrieb zahlreiche Bücher

zu Grundlagen aspekten des

Werkes von Rudolf Steiner

und ist umfangreich in der

Lehre tätig.

Friedrich Hölderlin

siehe S. 68

Rudolf Steiner und die

Waldorfschule

siehe S. 54

Das Vaterunser in der

Darstellung Rudolf

Steiners

2009, 171 S., geb. mit SU

E 14,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2398-4

« Herr, lehre uns beten...»

Christian Morgenstern

Sein Weg mit Rudolf Steiner.

2008, 400 S., Leinen mit SU

E 29,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1914-7

«Die Vorgänge, die mit der

Begegnung Christian

Morgensterns und Rudolf

Steiners verbunden sind,

haben eine große geistige

Kraft. Von ihrem Verständnis,

hängt vieles ab, was

mit dem Wirksamwerden

des esoterischen Christentums

verbunden ist.»

Peter Selg

«Ich bleibe bei Ihnen.»

Rudolf Steiner und

Ita Wegman

München, Pfingsten 1907.

Dornach, 1923 – 1925.

2007, 155 S., Leinen mit SU

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1943-7

«Wie eine Art

Gottesdienst»

Rudolf Steiner, die Oberuferer

Spiele und das

Weihnachtsfest.

2008, 101 S., geb. mit SU

€ 13,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2092-1

Das Ereignis der

Jordantaufe

Epiphanias im Urchristentum

und in der Anthroposophie

Rudolf Steiners.

2008, 96 S., geb. mit SU

€ 14,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2093-8

Frank Teichmann

Die Entstehung der

Anthroposophischen

Gesellschaft

auf mysteriengeschichtlichem

Hintergrund.

2002, 191 S., geb. mit SU

€ 25,– (D)

ISBN 978-3-7725-1862-1

Frank Teichmann

schildert die Entstehung

der Anthroposophischen

Gesellschaft aus den

erneuerten Mysterien

des Lichts, des Raums

und der Erde.

Auferstehung im

Denken

Der Christusimpuls in

der Philosophie der

Freiheit und in der Bewusstseinsgeschichte.

1996, 170 S., kart.

€ 14,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1600-9

Die ägypt. Mysterien,

Die griech. Mysterien

siehe S. 75

Die Kultur der Empfin­

dungs seele, Die Kultur

der Verstandsseele

siehe S. 72

Frank Teichmann,

geboren 1937, war Dipl.-

Ing. für Flugzeugbau und

studierte Ägyptologie und

klassische Archäologie.

Viele Jahre leitete er das

Anthroposophische Studienseminar

in Stuttgart.

Noch ganz in der Arbeit

an seinem Buch über die

Griechischen Mysterien

starb Frank Teichmann

am 23. De zember 2006.

Goethe und die

Rosenkreuzer

Sechs Vorträge.

2007, 152 S., geb. mit SU

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1616-0

Frank Teichmann zeigt,

wie eng verknüpft

Goethes künstlerisches

und naturwissenschaftliches

Schaffen mit dem

Wirken der Rosenkreuzer

ist.


Doris Kleinau-Metzler

Lebenskunst

Sieben Begegnungen.

Jean-Christophe Ammann, Judith Hermann,

Jürgen Kadow, Henning Köhler, Georg

Kühlewind, Christian Nickel, Dorothee Sölle.

2002, 192 Seiten, Broschur

Sonderangebot! € 10,– (D)

ISBN 978-3-7725-2221-5

Imagination

Vom Erleben des schaffenden Geistes.

Hrsg. von Roland Halfen und Andreas Neider.

Mit Beiträgen von Johannes Denger, Arnica

Esterl, Volker Harlan, Marko Pogacnik, ˇ Martina

Maria Sam, Wolfgang Schad und Johannes

W. Schneider.

2002, 249 Seiten, mit 20 farb. Abb., Broschur

Sonderangebot! € 10,– (D)

ISBN 978-3-7725-1901-7

Florian Roder

Die Mondknoten im

Lebenslauf

Fenster zum Kosmos –

Tore der Selbsterkenntnis

– Schlüssel zur Biografie.

2. Auflage 2007, 424 S.,

Leinen mit SU

€ 24,– (D)

ISBN 978-3-7725-1976-5

Alle achtzehn Jahre und

sieben Monate steht

der Mond wieder in fast

demselben Verhältnis zur

Sonne, zur Erde und zu

den Fixsternen wie bei

der Geburt eines Menschen.

In der Biografie

können immer wieder

frappierende Ereignisse

um diese Zeit des wiederkehrenden«Mondknotens»

festgestellt

werden. Florian Roder

schildert die charakte-

r istischen Merkmale

dieses kosmischen

Rhythmus im menschlichen

Lebenslauf.

«Die Mondknoten

können zu Okularen

der Selbsterkenntnis im

Lebenslauf werden. In

der rückblickenden

Verarbeitung, möglichst

anschaulich und ohne

Beurteilung geübt, wird

sich ihre je ein malige

Signatur herausschälen.»

Florian Roder

Arthur Zajonc

Aufbruch ins Unerwartete

Meditation als

Erkenntnisweg.

Aus dem Englischen von

Brigitte Elbe.

Neu! 2010, 326 Seiten,

geb. mit SU

€ 24,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2284-0

«Arthur Zajonc ist einer

unserer besten Führer in

der neuen Kunst, die

schmaler werdende Kluft

zwischen Wissenschaft,

Bewusstsein und gesellschaftlichem

Wandel zu

überbrücken. Dieses Buch

gehört zu dem Schönsten,

was er geschrieben hat.»

Peter M. Senge, Verfasser des

Buches ‹Die fünfte Disziplin.

Kunst und Praxis der

lernenden Organisation›

«Wir sind so sehr darauf

bedacht, nach vorne zu

schauen, dass wir den

Raum hinter uns vergessen.

Auch beim Kreis sind wir

so auf Punkte fixiert, dass

wir die Peripherie vergessen.

Und das ist schade,

denn die Peripherie ist der

Raum der Spontaneität,

der Kreativität und des

Unerwarteten.»

Arthur Zajonc

Lichtfänger – Die

gemeinsame Geschichte

von Licht und Bewusstsein

siehe S. 82

falter: Bücher Wissenschaft für den Wandel und des Lebenskunst Menschen

25


falter: Bücher für den Wandel des Menschen

26

Wege der Seele – Bilder des Lebens

Mario Betti

Lebenskunst als

Lebenskraft

falter 34. 2. Aufl. 2008,

132 S., mit s | w-Fotos,

Ln mit SU

€ 14,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1434-0

Das eigene Leben als

schöpferischen Gestaltungsfreiraum

zu begreifen,

dessen Form- und

Ausdrucksvielfalt in

unseren Händen liegt,

dazu möchte Mario

Betti anregen.

Corinna und Ralf Gleide

Der Sternenhimmel

der Vernunft

Über den Weg der

zwölf Weltanschauungen.

falter 35

2008, 216 S., Ln mit SU

� 15,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1435-7

Adam Bittleston

Das Leben meistern

Zur Praxis des achtgliedrigen

Pfads. falter 6

2. Aufl. 2002, 135 Seiten,

geb. mit SU

€ 13,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1056-4

Vom rechten Umgang

mit sich selbst hängt das

innere Gleichgewicht

und die Meisterschaft ab,

die ein Mensch in seinem

eigenen Leben erlangen

kann. Auch heute kann

der Pfad des Buddhas, der

achtgliedrige, begangen

werden.

Wolfgang Held

Der siebenfache

Flügelschlag der Seele

Leben mit dem Rhythmus

der Woche. falter 30

2. Aufl. 2006, 83 Seiten,

mit s | w-Fotos, Ln mit SU

€ 13,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1430-2

Erika Dühnfort

Mit Lyrik leben

Berichte, Betrachtungen,

Anregungen. falter 27

2000, 133 Seiten,

geb. mit SU

€ 12,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1427-2

«Welche Schatzkammer,

welche grenzenlosen

Meere von Wasser des

Lebens sind beschlossen

in den Lyrikbereichen

der Sprache.»

Erika Dühnfort gibt

viele Anstöße, wie man

zum Erleben eines

Gedichts finden kann.

Wolfgang Held

Vier Minuten

Sternenzeit

Leben mit den kleinen

und großen Rhythmen

der Zeit. falter 32

2. Aufl. 2010, 143 S.,

Ln mit SU

€ 14,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1432-6

Dagmar Fink

Das Wunder des

Lachens

Spiegelungen in Märchen

und Mythos. falter 28

2001, 87 S., geb. mit SU

€ 11,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1428-9

In vielen Facetten lässt

Dagmar Fink etwas von

dem Grund des Lachens

aufscheinen – jener

Gabe, die Umberto Eco

als die «höchste Vollendung

des Menschen»

bezeichnet hat.

Henning Köhler

Vom Rätsel der Angst

Wo die Angst begründet

liegt und wie wir mit ihr

umgehen können.

falter 11. 4. Aufl. 2007,

171 Seiten, Ln mit SU

€ 15,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1061-8


Olaf Koob

Die dunkle Nacht

der Seele

Wege aus der Depression.

falter 18. 3., erw. Aufl.

2007, 202 S., Ln mit SU

€ 15,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1068-7

«Gerade bei der Depression

sind der persönliche

Kontakt, das Mitgefühl

und das wahre menschliche

Interesse, also die

Seelenwärme, von ausschlaggebenderBedeutung.»

Olaf Koob

Georg Kühlewind

Weihnachten

Die drei Geburten des

Menschen. falter 3

Neuausgabe 2010

(4. Aufl.), 113 S., mit

4 farb. Abb., Ln mit SU

€ 14,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1053-3

Der Weg von Advent

zu Epiphanias.

Olaf Koob

Hetze und Langeweile

Die Suche nach dem Sinn

des Lebens.

falter 37. 2008, 176 S.,

mit s | w-Fotos, Ln mit SU

� 15,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1437-1

Bei der ewigen Frage

nach dem Sinn des

Lebens gilt es, einen

Sinn für das Leben

zu entwickeln, der das

Wesentliche vom

Unwesentlichen trennt.

Die Monatstugenden

Zwölf Meditationen.

Hrsg. von Jean-Claude Lin.

falter 25

2. Aufl. 2007

141 S., Ln mit SU

€ 14,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1425-8

Olaf Koob

Fülle der Nacht

Vom Geheimnis unseres

Schlafs. falter 39

Neu! 2010, 192 S.,

mit s | w-Fotos, Ln mit SU

� 15,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1439-5

Die moderne Wissenschaft

hat viel erforscht, doch

das Rätsel des Schlafes

bleibt. Olaf Koob erweitert

den Blick um die

geisteswissenschaftliche

Perspektive auf die Fülle

der Nacht und gibt konkrete

Hilfsmöglichkeiten

bei Schlafstörungen.

Leben mit dem Leben

Zwölf Einsichten für die

persönliche Entwicklung.

Hrsg. von Jean-Claude Lin.

falter 36

2008, 114 S., Ln mit SU

� 13,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1436-4

Hella Krause-Zimmer

Warum haben

Engel Flügel?

Der Engel als Bild und

Begegnung. falter 16

2. Aufl. 1999, 84 S., mit

farb. Abb., geb. mit SU

€ 12,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1066-3

«Wir haben den Engel

verloren. Hat er auch uns

verloren, weil wir das

andere Ende des Fadens

fallen ließen?»

Hella Krause­Zimmer

Dan Lindholm

Vom Engel berührt

Schicksalsbegebenheiten.

falter 2

4. Aufl. 2003, 88 S.,

geb. mit SU

€ 12,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1052-6

Dan Lindholm erzählt

aus dem Leben.

falter: Bücher für den Wandel des Menschen

27


falter: Bücher für den Wandel des Menschen

28

Wege der Seele – Bilder des Lebens

Michael Lipson

Finde dich neu

Sechs Stufen zu einem

kreativen Leben. falter 31

2. Aufl. 2005, 159 S.,

Ln mit SU

€ 15,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1431-9

Sechs Fähigkeiten, über

die jeder verfügt, sechs

Übungsschritte, um sie

zu steigern – ein Weg

voller Überraschungen.

Dorothea Rapp

Oktaven der Liebe

Sieben Motive der

Begegnung. falter 33

2006, 120 Seiten,

Ln mit SU

€ 14,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1433-3

«Sexualität scheut das

Bewusstsein: Liebe

braucht das Bewusstsein.»

Dorothea Rapp

Jacques Lusseyran

Ein neues Sehen der Welt

Gegen die Verschmutzung

des Ich. falter 15

Neuausgabe 2010 (4. Aufl.),

ca. 128 Seiten, Ln mit SU

€ 14,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1065-6

Reichtum inmitten der

Armut: das Ich – Der

Band schließt mit dem

autobiografischen Bericht

Der Tod wird Leben über

ein Erlebnis im Konzentrationslager

Buchenwald.

Florian Roder

Die Kunst der Seele

Schritte auf dem

Schulungs weg.

falter 29

2003, 102 S., geb. mit SU

€ 13,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1429-6

Auch der eigenen Seele

gegenüber kann sich der

Mensch schöpferisch als

Künstler betätigen.

Iris Paxino

Leben mit dem Schmerz

falter 38

2009, 191 Seiten,

Ln mit SU

€ 15,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1438-8

Was ist der Schmerz? Iris

Paxino macht deutlich,

dass wir nicht ohne die

Fähigkeit des Schmerzerlebens

auskommen

können, zeigt aber

auch, wie wir mit dem

Schmerz leben können.

Johannes W. Schneider

Engel

und ihre finsteren Brüder.

falter 40

2009, 203 Seiten,

Ln mit SU

€ 15,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1440-1

Was können wir vom

gemeinsamen Leben

von Mensch und Engel

erfahren?

Dorothea Rapp

Alchemie der Nähe

Die Begegnung von Frau

und Mann. falter 12

3. Aufl. 2007

127 Seiten, Ln mit SU

€ 14,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1062-5

Schritte zu einer Kultur

der schönen Individulität:

«Das Wissen um des

anderen Dasein reift nur

in der Alchemie der

Nähe heran.»

Dorothea Rapp

Johannes W. Schneider

Unser Leben – unser

Schicksal

Sich selber näher kommen.

falter 41

Neu! 2010, 192 Seiten,

Ln mit SU

€ 15,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2541-4

Ist das Leben, das

ich führe, eigentlich

mein Leben?


Julian Sleigh

Lebenskrisen

Zwölf Schritte zu ihrer

Bewältigung. falter 4

3. Aufl. 2006, 84 Seiten,

Ln mit SU

€ 12,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1054-0

Lebenskrisen:

sie rühren an unsere

Verletzlichkeit, wecken

aber auch unsere

Kreativität.

Jörgen Smit

Meditation und

Christuserfahrung

Wege zur Verwandlung

des eigenen Lebens.

falter 5. 4. Aufl. 2008,

84 Seiten, Ln mit SU

€ 13,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1055-7

«Eine sehr praxisnahe

Miniatur für den Umgang

mit dem eigenen

Genius!» Gegenwart

Sonderangebot!

15 Falter-Bände

in der

Erstausstattung

jetzt nur

€ 5,– (D) pro Band

Adam Bittleston

Einsamkeit

Über die rechte Art von

Gesellschaft. falter 1

2. Aufl. 1990, 132 S.,

geb. mit SU

€ 5,– (D)

ISBN 978-3-7725-1051-9

Adam Bittleston

Erfüllte Zeit

Von Meditation und

Gebet und von den

Wochentagen.

falter 9

1991, 91 S., geb. mit SU

€ 5,– (D)

ISBN 978-3-7725-1059-5

Adam Bittleston

Meditative Gebete

für die heutige Zeit.

falter 17

A. d. Engl. von Markus

Wülfing, Nachwort von

Taco Bay.

6. Aufl. 1994, 75 S.,

geb. mit SU, € 5,– (D)

ISBN 978-3-7725-1067-0

Almut Bockemühl

Zeit des Sterbens

Vom Hingang eines alten

Menschen. falter 8

1991, 78 S., geb. mit SU

€ 5,– (D)

ISBN 978-3-7725-1058-8

Elke Blattmann

Puppe und

Schmetterling

Die Begegnung des

Menschen mit sich selbst.

falter 21

1995, 78 S., geb. mit SU

€ 5,– (D)

ISBN 978-3-7725-1421-0

Erhard Fucke

Das vergessene Gemüt

Kräfte aus den Tiefen

der Seele. falter 22

1995, 170 S., geb. mit SU

€ 5,– (D)

ISBN 978-3-7725-1422-7

Ursula Grahl

Hören auf den

Grund des Lebens

Begegnungen mit

dem Schicksal.

Zwei Erzählungen.

falter 13

3. Aufl. 1992, 99 S.,

geb. mit SU

€ 5,– (D)

ISBN 978-3-7725-1063-2

Paul von der Heide

Das helfende Gespräch

Schritte der Ich-Tätigkeit.

falter 7

2. Aufl. 1991, 109 S.,

geb. mit SU

€ 5,– (D)

ISBN 978-3-7725-1057-1

Hella Krause-Zimmer

In der Mitte der Mensch

Offenbarungen und

Geheimnisse in der Kunst.

falter 20

1994, 119 S., zahlr. Abb.,

geb. mit SU, € 5,– (D)

ISBN 978-3-7725-1420-3

Dan Lindholm

Woher kommen wir –

wohin gehen wir?

Fragen nach wiederholten

Erdenleben.

falter 24

1996, 143 S., geb. mit SU

€ 5,– (D)

ISBN 978-3-7725-1424-1

Inge Ott

Turm am Wasser

Die Linien des Lebens:

Hölderlin und Charlotte

Zimmer. falter 14

1993, 94 S., geb. mit SU

€ 5,– (D)

ISBN 978-3-7725-1064-9

Inge Ott

Die gläserne Brücke

Zwischen Leben und Tod:

Novalis und Sophie von

Kühn. falter 23

1995, 96 S., geb. mit SU

€ 5,– (D)

ISBN 978-3-7725-1423-4

Inge Ott

Der Reiter und

das Mädchen

Wandlungen einer ersten

Liebe. Eine Erzählung um

Goethe und Friederike

Brion. falter 10

2. Aufl. 1996, 93 S.,

geb. mit SU

€ 5,– (D)

ISBN 978-3-7725-1060-1

Kurt Vierl

Psychologie

als spirituelle Betätigung.

falter 19

1994, 82 S., geb. mit SU

€ 5,– (D)

ISBN 978-3-7725-1069-4

Dagny Wegener

Blick in eine

andere Welt

Begegnung mit Verstorbenen

und geistigen

Wesen. falter 26

1997, 87 S., geb. mit SU

€ 5,– (D)

ISBN 978-3-7725-1426-5

falter: Bücher für den Wandel des Menschen

29


Taschenbücher | Der Mensch und seine Biografie

30

Gudrun Burkhard

Gudrun Burkhard

ist Ärztin und Mitbegründerin

der Tobias­

Klinik in São Paulo. Seit

1977 gibt sie Kurse in

Biografiearbeit.

«Je mehr wir an

unserer Biografie

arbeiten und

sie verstehen, desto

mehr ver stehen

wir die anderen

Menschen.»

Gudrun Burkhard

Die Tugenden im

Jahreslauf

Wandlungskräfte der Seele.

Zwölf Vorträge hrsg. von

Jean-Claude Lin.

2005, 286 Seiten, kart.

€ 12,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1277-3

Das Leben in die

Hand nehmen

Arbeit an der eigenen

Biografie.

12. Aufl. 2010, 247 Seiten

€ 10,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1217-9

«Es ist leicht vorauszusehen,

dass diese Veröffentlichung

zu einem

Muss für die praktischtherapeutische,emanzipatorische

Strömung

innerhalb der Anthroposophie

werden wird.»

Das Goetheanum

Johannes W. Schneider

Träume besser

verstehen

2004, 219 Seiten

€ 12,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1264-3

Schlüsselfragen

zur Biografie

Ein Arbeitsbuch.

6. Aufl. 2010, 159 Seiten

€ 8,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1233-9

Gudrun Burkhard hat

die wesentlichen Fragen

für die Arbeit an der

eigenen Biografie zusammengestellt.

Vor jedem Jahrsiebt

steht ein Leitbild, in

dem der Charakter

des jeweiligen Lebensabschnittes

dargestellt

wird.

Bernard C. J. Lievegoed

Der Mensch an der

Schwelle

Biografische Krisen und Entwicklungsmöglichkeiten.

2002, 317 Seiten

€ 12,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1255-1

Das Leben geht

weiter

Geistige Kräfte in der

Biografie.

2. Aufl. 2004, 254 Seiten

€ 10,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1249-0

Mann und Frau

Integrative Biografiearbeit.

Aus dem brasil. Portugie-

sisch von Heinz Wilda.

2. Aufl. 2004, 270 Seiten

€ 12,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1267-4

Die Freiheit im

‹Dritten Alter›

Biografische Gesetzmäßigkeiten

im Leben ab 63.

2. Aufl. 2004, 314 Seiten

€ 12,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1256-8

Frans Carlgren

Der anthroposophische

Erkenntnisweg

Eine Einführung.

2. Aufl. 1995, 204 Seiten

€ 10,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1239-1

Bernard C. J. Lievegoed

Durch das Nadelöhr

Ein Leben mit der

Anthroposophie.

3. Aufl. 1994, 132 Seiten

€ 8,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1219-3

Rainer Patzlaff

Medienmagie

oder die Herrschaft

über die Sinne.

3. Aufl. 1999, 176 S., kart.

€ 10,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1218-6


Rainer Patzlaff

Der gefrorene Blick

Physiologische Wirkungen

des Fern se hens

und die Entwicklung des

Kindes.

5. Aufl . 2009, 143 S., kart.

€ 8,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1269-8

Willi Aeppli

Sinnesorganismus,

Sinnesverlust,

Sin nes pfl e ge

Die Sinneslehre Rudolf

Steiners in ihrer Be deutung

für die Erziehung.

5. Aufl . 1996, 150 S., kart.

€ 10,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1241-4

Michaela Glöckler

Begabung und

Behinderung

Praktische Hinweise

für Erziehungs- und

Schicksalsfragen.

3. Aufl . 2004, 163 S., kart.

€ 10,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1246-9

Karl König

Die ersten drei Jah re

des Kindes

Erwerb des auf rech ten

Ganges – Erlernen der

Muttersprache – Erwachen

des Denkens.

11. Aufl . 2003, 143 S., kart.

€ 8,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1229-2

Rudolf Kischnick

Was die Kinder

spie len

250 Bewegungsspiele

für Schulkinder.

9. Aufl . 1999, 159 S., kart.

€ 8,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1236-0

Von der Würde

des Kin des

Die Kindheit verstehen

und schützen.

Hrsg. von Martin Lintz.

1999, 191 S., kart.

€ 10,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1258-2

Simeon Pressel

Bewegung ist Heilung

Der Bewegungsorganismus

und seine Behandlung.

5. Aufl . 2007, 253 S., kart.

€ 10,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1259-9

Ron Dunselman

An Stelle des Ich

Rauschdrogen und ihre

Wirkung.

Aus dem Niederländischen

von Frank Berger

2004, 374 S., kart.

€ 14,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1274-2

Eine notwendige, kleine

Drogenkunde.

Heilende Er zie hung

Vom Wesen see len pfl e gebe

dürf ti ger Kinder und

deren heilpädagogischer

Förderung.

1998, 352 S., kart.

€ 14,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1257-5

Udo Herrmannstorfer

Schein-

Marktwirtschaft

Arbeit, Boden, Kapital

und die Globalisierung

der Wirtschaft.

3., erw. Aufl . 1997,

229 S., kart.

€ 10,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1206-3

Wilhelm-Ernst Barkhoff

Wir können lieben,

wen wir wollen

Soziale Erneuerungskraft

am Werk. Aufsätze und

Vorträge.

1995, 171 S., kart.

€ 8,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1235-3

Nils Christie

Jenseits von Einsamkeit

und Ent frem dung

Gemeinschaften für au ßerge

wöhn li che Menschen.

1992, 167 S., kart.

€ 8,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1211-7

«Seit zwanzig Jahren

fühle ich mich diesen

Dorfgemeinschaften

verbunden.»

Nils Christie,

Professor f. Kriminologie,

Universität Oslo

Heinz Zimmermann

Sprechen, Zuhören,

Ver ste hen

in Erkenntnis- und

Entscheidungsprozessen.

4. Aufl . 1997, 92 S., kart.

€ 7,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1207-0

Taschenbücher | Zeit- und Lebensfragen

31


Kindheit und Jugend

32

Andreas Neider

Andreas Neider, geboren

1958, Studium der Philosophie,

Ethnologie, Geschichte

und Politologie in

Berlin. 17 Jahre Tätigkeit

im Verlag Freies Geistesleben

als Lektor und

Verleger. Seit 2002 Leiter

der Agentur ‹Von Mensch

zu Mensch› in Stuttgart.

Durchführung von anthroposophischenVeranstaltungen

und pädagogischen

Kongressen. Seit 2007 zunehmend

selbst schriftstellerisch

und vortragend tätig.

Autonom lernen –

intuitiv verstehen

Grundlagen kindlicher

Entwicklung.

Hrsg. von Andreas Neider.

Mit Beiträgen v. A. Denjean,

C. Dhom, C. Grah-Wittich,

R. u. I. Heine, S. Heinemann,

T. Jachmann, H. Köhler,

P. Loebell u. A. Neider.

2008, 259 S., kartoniert

€ 18,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2194-2

Medienbalance

Erziehen im Gleichgewicht

mit der Medienwelt –

Ein Elternratgeber.

2008, 148 Seiten, mit

zahlr. Abb., kart.

€ 16,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2288-8

«Medienbalance – ein

notwendiges und

zugleich ein sehr hilfreiches

Buch.»

Dr. med.

Eckhard Schiffer

Bildung ist mehr

als Lernen

Kindergarten und Schule

im Dialog.

Hrsg. von Andreas Neider.

Mit Beiträgen von S. Bardt,

G. Hüther, Th. Jachmann,

M. Kaiser, G. Lundgren,

Ch. Rittelmeyer, P. Singer

und J. Vagedes.

2006, 184 Seiten, kart.

€ 16,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2066-2

Brauchen Jungen eine

andere Erziehung als

Mädchen?

Hrsg. von Andreas Neider.

Mit Beiträgen von M. Birnthaler,

C. Grah-Wittich,

Th. Jachmann, S. Krauch,

U. Meier, A. Neider, T.

Rohrmann und P. Singer.

3. Aufl. 2009, 260 S., kart.

€ 18,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2169-0

Neue Impulse für eine

geschlechter bewusste

und -spezifische Bildung.

Lernen durch Kunst

Wider den Nützlichkeits-

zwang in der Pädagogik

im Kindergarten- und

Schulalter.

Hrsg. von Andreas Neider.

Mit Beiträgen von G.

Hüther, G. E. Schäfer,

E. Schiffer, K. Schröder

und T. Tritschel.

2005, 111 Seiten, kart.

€ 14,50 (D)

ISBN 978-3-7725-2034-1

Mobbing und Gewalt

unter Kindern und

Jugendlichen

Wege zu ihrer Bewältigung.

Hrsg. von Andreas Neider.

Mit Beiträgen von R. Ballreich,

A. Bartoniczek, A. Bay,

S. Betz, B. Denjean-von Stryk,

C. Doll, T. Fuchs, K. Gebauer,

C. Grah-Wittich, U. Grüne -

wald, A. Ludwig-Huber.

2009, 301 S., kart.

E 19,90

ISBN 978-3-7725-2286-4

Wege der Gewaltprävention

und Konfliktlösung

Flucht in virtuelle

Welten?

Reale Beziehungen mit

Kindern gestalten.

Hrsg. von Andreas Neider.

Mit Beiträgen v. R. Ballreich,

M. Birnthaler, P. Gunkel, B.

Hanel, E. Hübner, C. Rittelmeyer,

A. Neider, P. Singer,

R. Wagner u. K. Wölfling.

Neu! 2010, ca. 256 S., kart.

ca. € 18,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2290-1


Dave Grossman |

Gloria DeGaetano

Wer hat unseren

Kindern das Töten

beigebracht?

Ein Aufruf gegen Gewalt

in Fernsehen, Film und

Computerspielen. Mit Beiträgen

von Prof. Werner

Glogauer, Barbara Supp

und Dr. Bruno Sandkühler.

Aus dem Englischen von

Martin Kraus und Bruno

Sandkühler.

2. Aufl. 2003, 194 S., kart.

€ 14,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2225-3

Woher kommt das Gewaltpotential

mancher

Kinder und Jugendlicher?

Colleen Cordes | Edward Miller

Die pädagogische

Illusion

Ein kritischer Blick a. d.

Bedeutung d. Computers

f. d. kindliche Entwicklung.

2002, 157 Seiten, kart.

€ 12,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2217-8

Verstoßen, verschlungen,

erschlagen

Über Grausamkeit im

Märchen. Hrsg. von Almut

Bockemühl. Mit Beiträgen

von E. Blattmann,

A. Bockemühl, A. Esterl,

U. Mandaiker, C. Schmid,

A. Schmucker, S. Studer-

Frangi und D. Wicke.

2008, 150 Seiten, kart.

€ 14,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2179-9

Vor Grausamkeiten in der

Realität schrecken wir

mit Recht zurück. Welchen

Sinn sie dagegen im

Märchen haben, das zeigen

die Autorinnen dieses

Bandes.

Nicola Fels | Angelika

Knabe | Bartholomeus

Maris

Ins Leben begleiten

Schwangerschaft und

erste Lebensjahre.

2003, 224 Seiten, kart.

€ 16,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2227-7

Arnica Esterl

Die Märchenleiter

Welches Märchen erzähle

ich meinem Kind?

Jubiläumsausgabe

2. Aufl. 2007, 240 S., geb.

€ 10,– (D)

ISBN 978-3-7725-2166-9

«Märchen sind so lebendig

wie das Leben, so

alt wie die Alten, so jung

wie die Kinder, so

grausam wie unsere

Torheiten und so weise

wie die Wahrheit, die

wir suchen.»

Arnica Esterl

Moniek Terlouw |

Annette Mensink |

Hans de Rijke

Kinder mit Rätseln

Hilfestellungen bei Entwicklungsproblemen.

2002, 232 Seiten, kart.

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1788-4

Alain Denjean

Odyssee der

Menschwerdung

Die Altersstufen des

Kindes und die Abenteuer

des Odysseus.

2008, 99 Seiten, kart.

� 14,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2289-5

«In den Abenteuern

der Odyssee können

wir wie archetypisch die

menschheitlichen Entwicklungsphasen

finden,

die das Kind mikrokosmisch-individuell

erlebt.»

Alain Denjean

Johannes Bockemühl

Umwege ins Leben

Impulse für die

Kinder- und Jugendpsychiatrie.

2004, 248 Seiten, kart.

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1996-3

Kindheit und Jugend

33


Kindheit und Jugend

34

Henning Köhler

Henning Köhler,

geboren 1951, arbeitet

als Heilpädagoge in

ambulanter Praxis in

dem von ihm mitbegründeten

«Janusz Korczak

Institut» in Wolfschlugen

bei Stuttgart.

Vom Rätsel der Angst

siehe S. 26

Henning Köhlers

Manifest der Liebe über

die gemeinsame Quelle

von Kreativität und

Zärtlichkeit:

Vom Ursprung der

Sehnsucht

Die Heilkraft von Kreativität

und Zärtlichkeit.

Jubiläumsausgabe

2007 (3. Aufl.), 218 S., geb.

€ 10,– (D)

ISBN 978-3-7725-2163-8

War Michel aus

Lönneberga aufmerksamkeitsgestört?

Der ADS-Mythos und die

neue Kindergeneration.

4. Aufl. 2008, 296 S., kart.

€ 18,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1937-6

«Vergessene Selbstverständlichkeiten:

Kinder

sind ungehorsam, frech,

abenteuerlustig, verträumt,wirklichkeitsfremd,

undiszipliniert,

unvorsichtig, … schalkhaft,

… maßlos, impulsiv,

rauflustig, … unordentlich,

respektlos.»

Henning Köhler

«Schwierige» Kinder

gibt es nicht

Plädoyer f. eine Umwandlung

d. pädagogischen Denkens.

Jubiläumsausgabe

2007 (6. Aufl.), 179 S., geb.

€ 10,– (D)

ISBN 978-3-7725-2164-5

Jugend im Zwiespalt

Eine Psychologie der

Pubertät für Eltern und

Erzieher.

7. Aufl. 2009, 256 S., kart.

E 15,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2519-3

Henning Köhler zeigt

die Ursachen der Pubertätskrise

auf und gibt

Eltern und Erziehern

Anregung en, wie man

durch eine gesprächsbereite

und selbstkritische

Haltung den jungen

Menschen in diesem

Lebensabschnitt helfen

kann.

Vom Wunder des

Kindseins

Erw. Neuausgabe 2003

127 Seiten, mit zahlr. s | w-

Fotos von Ch. Fischer, O.

Schlote u. W. Schmidt, kart.

€ 8,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1266-7

Von ängstlichen,

traurigen und

unruhigen Kindern

Grundlagen einer spirituellen

Erziehungspraxis.

7. Aufl. 2009, 154 S., geb.

€ 17,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1186-8

«Wenn Liebe zu einem

anderen Wesen sich

nicht mit dem Bedürfnis

verbindet, dieses andere

Wesen auch zu erkennen,

… dann fehlt der

Liebe etwas Wesentliches,

dann bleibt sie im

Ansatz stecken.»

Henning Köhler

Die stille Sehnsucht

nach Heimkehr

Zum Verständnis der

Pubertätsmagersucht.

3. Aufl. 2008, 264 Seiten,

kart.

€ 18,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1560-6


Ideen für eine kreative Küche

wie schmeckt die welt?

«Wie die alten Entdecker

haben sich Carolyn und

Chris Caldicott ins

Abenteuer der Genüsse

gestürzt, die buntesten

Rezepte erbeutet und

ihre vegetarischen Leidenschaften

mit erhellenden

Reiseberichten garniert.»

Aus der Begründung der Jury

Carolyn und Chris Caldicott

World Food Café

Vegetarische Gerichte aus

aller Welt.

Mit Fotos von Chris Caldicott (Reise)

und James Merrell (Gerichte).

Neu! 2010 (2. Auflage), 192 Seiten,

durchgehend farbig, gebunden

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2521-6

Vom Deutschen Institut für Koch- und Lebenskunst ausgezeichnet

als Kochbuch des Monats Juli 2010.

Diese Suppen ess’ ich gern!

Selbst der Suppenkaspar würde bei dieser Rezeptauswahl aus

Barbara Hübners feiner Würzküche seinen Teller mit Genuss leer

essen. Denn ob als Vorspeise, Hauptgang oder sogar als Nachtisch –

die von Barbara Hübner zusammengestellten Suppen- und Eintopfgerichte

sind köstlich und gesund, klassisch und überraschend.

Ulrike und Jürgen Pfeiffer haben zahlreiche der über 70 Rezepte

in Szene gesetzt und machen durch ihre Fotos schon beim Blättern

Lust zum Nachkochen.

Barbara Hübner (Rezepte) |

Ulrike und Jürgen Pfeiffer

(Arrangements und Fotos)

Suppen

Vegetarische Köstlichkeiten aus

der feinen Würzküche.

Neu! 2010, 155 S., durchg. farbig, geb.

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2523-0

Kreatives Leben | Bücher für die Familie

35


Kreatives Leben | Bücher für die Familie

36

Die Blumenkinder und Märchenfi guren von Sybille Adolphi

Sybille Adolphi, geboren

1953 in Stuttgart, war

Lei te rin eines Kin dergar

tens und Leh re rin in

einer Schule für geistig

Behinderte, bevor sie sich

der Erziehung ihrer zwei

Kinder widmete.

Die Biegepüppchen von Cristina Cevales-Labonde

Cristina Cevales-Labonde,

1956 in Italien geboren,

ist als Erzieherin tätig. Seit

vielen Jahren beschäftigt

sie sich mit Biegepuppen

und Kinderspielzeug und

organisiert Bastelkurse und

Arbeitskreise.

Sybille Adolphi

Blumenkinder

für den Jahreszeitentisch

Neuausgabe 2010, 159 S.,

mit Fotos und Anleitungen,

durchgehend farbig, geb.

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2297-0

Cristina Cevales-Labonde

Biegepüppchen selbst gemacht

2007, 134 Seiten, durchgehend

farbig, gebunden

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2184-3

Sybille Adolphi

Neue Blumenkinder

für den Jahreszeitentisch.

2. Aufl . 2005, 96 S., geb.

€ 15,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2216-1

Sybille Adolphi

Im Märchenland

Mit Figuren und Bildern

Märchen selbst gestalten

und erzählen.

2006, 116 Seiten, durchg.

farbig, geb. € 18,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1833-1

Zahlreiche Basteltechniken, unterschiedliche Materialien und entsprechend

viele Märchen fi guren, Kulissen und Darstellungsmöglichkeiten beschreibt

und erklärt Sybille Adolphi.

Cristina Cevales-Labonde

Zuhause bei den Puppen

Puppenhäuser und Zubehör

selbst gemacht.

2009, 170 S., durchg. farbig, geb.

E 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2287-1

Mit diesen 10 bis 15 cm großen Biegepüppchen können Kinder sehr vielseitig und fantasie anregend

spielen. Cristina Cevales-Labonde gibt genaue Anleitungen, wie man verschiedene Puppen herstellen

und so eine ganze Puppenwelt schaffen kann.


Die Spiele und Abenteuer für wilde Kerle – von Lillian Egholm

Lillian Egholm, geboren

1965, ist Mutter von

fünf Söhnen und war

lange Jahre als Erzieherin

in Dänemark tätig.

Momentan arbeitet sie

bei «Marjatta», einer

Einrichtung für lernschwache

und seelenpflegebedürftige

Kinder

und Jugendliche.

Kreative Holzideen von Frank Egholm

Frank Egholm, 1951

geboren, verheiratet

mit der Kindergärtnerin

Lillian Egholm und

Vater von fünf Söhnen,

arbeitet seit vielen

Jahren als Werk lehrer

an der Rudolf-Steiner-

Schule in Vordingborg

in Dänemark.

Frank Egholm

Bewegliches

Holzspielzeug

selbst gemacht

Aus dem Dänischen von

Patrick Zöller.

2005, 71 Seiten, durchgehend

farbig, gebunden

€ 18,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2031-0

Beweglich, fantasievoll

– selbstgemacht!

Lillian Egholm

Abenteuer für Jungs

Spiele und mehr.

Aus dem Dänischen

von Patrick Zöller.

2. Aufl. 2010, 95 Seiten,

durchgehend farbig, gebunden

€ 18,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2187-4

Wenn Jungs richtig in Stimmung sind, dann sind sie nicht mehr zu

halten. Aus ihrer Erfahrung als fünffache Mutter von Söhnen und als

Pädagogin hat Lillian Egholm eine Fülle an Ideen – vom Kostüm bis

zur Burg, vom Spiel bis zum Schmaus am Lagerfeuer – zusammengestellt

und hatte dabei in ihrem Sohn Aslak eine Inspirationsquelle und

einen kritischen Korrektor. Mädchen können selbstverständlich auch

mitmachen, wenn sie wollen – und die wilden Kerle sie lassen …

Frank Egholm

Schnitzen mit Kindern

kreativ und einfach

Aus dem Dänischen von

Patrick Zöller.

3. Aufl. 2010, 56 Seiten,

durchgehend farbig,

gebunden

€ 16,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2032-7

In jedem Ast schlummert

eine Überraschung.

Frank Egholm

Brettspiele aus Holz

selbst gemacht.

Aus dem Dänischen von

Patrick Zöller.

2007, 80 Seiten,

durch gehend farbig,

gebunden

€ 18,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2183-6

Alte und neue Spiele

einfach herstellen.

Kreatives Leben | Bücher für die Familie

37


Kreatives Leben | Bücher für die Familie

38

Die Filz-, Faden- und Spiel-Anregungen von Christel Dhom

Christel Dhom, geboren

1960, arbeitet seit vielen

Jahren als Handarbeits-

und Förderlehrerin an

einer Waldorfschule.

Darüber hinaus gibt sie

Kurse für das Gestalten

mit Märchenwolle und

therapeutisches Filzen.

Zauberhafte

Märchenwolle

Anleitungen zum künstlerischen

Gestalten von

Mobiles und Spielfiguren.

4. Aufl. 2005, 74 S., geb.

€ 15,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1675-7

Unser Advents- und

Weihnachtsbuch

Tag für Tag durch die

schönste Zeit des Jahres.

2. Aufl. 2005, 133 S., geb.

€ 18,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2222-2

Ein ganz besonderer

Adventskalender.

Spiel mit mir – sprich

mit mir

Spiele zur Sprachent-

wicklung vom Kleinkind

bis zum Grundschulalter.

Mit einem Vorwort von

Rainer Patzlaff.

2002, 93 S., geb.

€ 16,– (D)

ISBN 978-3-7725-2214-7

Unser Frühjahrs- und

Osterbuch

Mit Kindern den Jahreslauf

erleben von Fasching

bis Pfingsten.

2004, 128 S., geb.

€ 18,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2025-9

Mit Kindern das

Frühjahr erleben.

Mit Kindern filzen

3. Aufl. 2009, 131 Seiten,

durchg. farbig, gebunden

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2181-2

Unser Sommer- und

Herbstbuch

Mit Kindern den Jahres-

lauf erleben von Johanni

bis Sankt Martin.

126 S., mit zahlr. Abb., geb.

€ 18,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2029-7

Mit Kindern leben

und gestalten.

Ein Praxisbuch für das

Filzen mit Kindern

Mit Kindern lässt es sich

wunderbar filzen. Und

dass dabei nicht nur

Kleinigkeiten, sondern

richtig schöne Sachen

wie Filztaschen, Hausschuhe

oder Schals herauskommen,

die die

Kinder entweder selber

verwenden oder auch

verschenken können,

das zeigt dieses praktische

Anleitungsbuch

von Christel Dhom.

Unser Garten- und

Naturbuch

Mit Kindern den Jahreslauf

erleben. Anregungen

für Eltern.

2. Aufl. 2006, 135 S., geb.

€ 18,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1966-6

Mit Kindern die Natur

erleben.


Christel Dhom

Fadenspiele

Mit Freude Hände und

Gehirn trainieren.

2. Aufl. 2010, 136 Seiten,

mit Fotos und

Anleitungen, durchgehend

farbig, gebunden

E 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2296-3

Die Fingerpuppen von Silke Dümpelmann

Silke Dümpelmann, geboren

1966, Journalistin,

lebt mit drei Katzen und

zwei Ponys in einem alten

Herrenhaus bei Marburg.

Mitte der 90er Jahre

entdeckte sie das Filzen

und ist seither von diesem

Material fasziniert. Zahlreiche

Fingerpüppchen

verließen seitdem die

Marburger Werkstatt und

begeistern Kinder und

Eltern ebenso wie Lehrer

oder Therapeuten. Silke

Dümpelmann ist Mitglied

im Bundesverband

Kunsthandwerk.

Silke Dümpelmann erläutert anschaulich,

wie man aus Merinowolle

die vielfältigsten Tierfiguren filzen

kann. Mit diesen Fingerpuppen kann

man bei den verschiedensten Gelegenheiten

– auf der Reise oder

im Figurentheater, zu Versen oder

Geschichten – wunderbar spielen.

Sie sind aber auch als Dekorationen

sehr beliebt.

Mit nur einem Faden lässt es sich wunderbar

spielen – und dabei spielend auch

gleich noch etwas für die Konzentration

und Motorik tun. Die erfahrene Pädagogin

Christel Dhom hat über 30 der

beliebtesten Fadenspiele zusammengestellt

und ergänzt und erklärt nicht nur

Schritt für Schritt die einzelnen Spiele,

sondern auch deren hilfreiche Wirkung

auf Kinder unterschiedlicher Altersstufen

sowie ältere Menschen. Und wie

man sich verschiedene Fäden mit den

eigenen Händen selbst herstellen kann,

das wird natürlich auch gezeigt!

Silke Dümpelmann

Fingerpuppen aus Filz

2007, 123 Seiten, durchgehend

farbig, gebunden

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2182-9

Kreatives Leben | Bücher für die Familie

39


Kreatives Leben | Bücher für die Familie

40

Färben mit Eva Jentschura

Eva Jentschura

Mit Pflanzen färben –

ganz natürlich

Neue Rezepte zum Färben von

Wolle und Seide.

Neu! 2010, 100 Seiten,

durchgehend farbig, gebunden

€ 18,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2393-9

Dieses Buch ist eine leichte, gut

verständliche Anleitung, um

Wolle und Seide mit Pflanzenfarben

und ohne giftige Substanzen

selber zu färben.

Eva Jentschura, geboren 1943,

war bis 2006 an der Freien Waldorfschule

Kassel als Handarbeitslehrerin

tätig. Seit über dreißig Jahren

befasst sie sich mit der Pflanzenfärberei.

Alle im Buch vorgestellten

Rezepte hat sie häufig erprobt und

sind vielfach bewährt.

Die Waldorfpuppen von Freya Jaffke

Freya Jaffke, geboren 1937,

ist erfahrene Waldorferzieherin.

Nach ihrer jahrzehntelangen

Arbeit im Reutlinger Waldorfkindergarten

unterrichtete sie

an Seminaren im In- und

Ausland.

Auf die Plätze – fertig – los !

Freya Jaffke

Fröhliche Puppen

selbst gemacht

2009, 108 Seiten,

durchgehend farbig, gebunden

€ 18,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2276-5

Dieses Buch enthält übersichtliche, leicht verständliche Anleitungen,

wie man verschiedene Stoffpuppen selber nähen kann:

von der einfachen Knotenpuppe bis zur inzwischen weltweit

bekannten Waldorfpuppe. Zudem finden sich zahlreiche Vorschläge

für Kleider, Kopfbedeckungen und Schuhe. Die vielen

stimmungsvollen Fotos regen unmittelbar dazu an, selbst eine

schöne, individuelle Puppe zu gestalten.

In diesem mit Fotos ausgestatten

Buch wird jedes der

insgesamt 300 Spiele genau

erklärt und durch Skizzen

verdeutlicht. Zeichnungen

und Lieder ergänzen die

einzelnen Spiele, die nach

Altersgruppen und Arten

gegliedert sind und zudem

pädagogisch erklärt werden.

Rudolf Kischnick |

Wil van Haren

Dreh dich nicht um …

300 Bewegungsspiele für Kinder

und Jugendliche.

2008, 320 Seiten, durchgehend

farbig, gebunden

€ 24,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2135-5


Kreativ erziehen mit Christiane Kutik

Christiane Kutik ist

Erzieherin und Designerin.

Sie leitet in

München das IPSUM-

Institut: Ausbildung

Elternberater/in Frühe

Kindheit und hält Vorträge,

Workshops und

Seminare zu folgenden

Themen: Jahreszeiten,

Kinderfeste, Puppenspiel,

Spielgruppen und Erziehung.

Für weitere Informationen

über Kurse und

Seminare mit Christiane

Kutik siehe unter:

www.christiane-kutik.de

Christiane Kutik

Spielen mit

kleinen Kindern

zu Hause und in Spielgruppen.

3. überarb. Aufl. 2004,

221 S., kart.

€ 10,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1242-1

Christiane Kutik

Das Jahreszeitenbuch

Anregungen zum Spielen,

Basteln und Erzählen –

Gedichte, Lieder und

Rezepte zum Jahreslauf.

Illustriert von Eva-Maria

Ott-Heidmann

10. Aufl. 2008, 319 S.,

durchg. illustr., geb.

Jubiläumspreis z. 10. Aufl.

€ 24,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0884-4

Ein Jahr voller

Ideenreichtum und

Kreativität mit

Kindern!

Christiane Kutik

Erziehen mit Gelassen heit

3. Aufl. 2010,

154 Seiten, mit farb. Fotos,

geb. mit SU

E 16,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2512-4

Christiane Kutik – erfahrene

Erzieherin und Elterncoach –

zeigt in ihrem Buch 12

konkrete Wege zu mehr Gelassenheit

im Familienalltag.

Christiane Kutik

Das Kinderfestebuch

Anregungen, Spiele,

Lieder und Rezepte zur

Gestaltung von Kinder-

und Geburtstagsfesten.

Illustriert von Stephanie

Wagner.

4. Aufl. 2010, 280 Seiten,

durchgehend farbig, geb.

€ 29,– (D)

ISBN 978-3-7725-1537-8

Christiane Kutik

Das Puppenspielbuch

Praktische Anleitungen

und Geschichten.

2. Aufl. 1995, 109 S., geb.

€ 15,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1187-5

12 Kraftquellen für

das Familienleben:

- Rollenklarheit

- Respekt

- Regeln

- Rhythmus

- Rituale

- Resonanz

- Rückhalt

- Raum

- Ruhe

- Religio

- Regeneration

- Reflexion

«Gestern Vormittag habe ich so ziemlich in einem Ritt

das Buch Erziehen mit Gelassenheit gelesen. Es ist prägnant,

verständlich, übersichtlich und sehr gut nachvollziehbar!

Es sollte jedes Ehepaar zur Geburt ihres ersten Kindes

geschenkt bekommen!»

Alexandra Hofmann, Bücheroase Dresden

Christiane Kutik

Entscheidende

Kinderjahre

Ein Handbuch zur

Er ziehung von 0 bis 7.

4. Aufl. 2009, 219 Seiten

mit zahlreichen farb.

Fotos, geb.

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1898-0

Kreatives Leben | Bücher für die Familie

41


Kreatives Leben | Bücher für die Familie

42

Nähen und filzen mit Karin Neuschütz

Karin Neuschütz,

geboren 1946, ist in

Stockholm aufgewachsen

und studierte Psychologie,

Pädagogik und

Soziologie.

Karin Neuschütz

Gib den Puppen

Leben

Von der Fingerpuppe

zum Marionettentheater.

2005, 188 Seiten, mit

s | w-Abbildungen und

Illustrationen, kart.

€ 10,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1276-6

Anne und Peter Thomas

Das große Ferien- und

Freizeitbuch

A. d. Niederländ. von A.

und D. Esterl und B. Fach.

2006, 238 S., durchg.

farbig, geb.

E 25,– (D)

ISBN 978-3-7725-1611-5

Frédérique Guéret

Leuchtende Fenstersterne

Transparente aus

Seidenpapier.

2. Aufl. 2010, 116 S.,

durchg. farbig, geb.

€ 18,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2275-8

Karin Neuschütz

Stofftiere zum Selbernähen

Aus dem Schwedischen

von Claudia Barenthin.

4. Aufl. 2010, 97 Seiten,

mit Schnittmustern,

durchgehend farbig,

gebunden

€ 17,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2185-0

Marjolein van Leeuwen |

Jos Moeskops

Jahreszeitentische

Anregungen zur Gestaltung

des Jahreslaufs in

der Familie.

9. Aufl. 2007, 88 S., geb.

€ 15,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0940-7

Karin Neuschütz

Filzen mit Seife

und Nadel

Aus dem Schwedischen

von Iris Bierschenk.

2008, 135 Seiten, durchg.

farbig, gebunden

E 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2069-3

Karin Neuschütz

Die Waldorfpuppe

Wie man sie macht – wie

man ihre Kleider näht.

4. Aufl. 2007, 95 Seiten,

mit Schnittmustern,

durchg. farbig, geb.

€ 17,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0966-7

Helga Meyerbröker

Transparente Bilder

und Rosetten

Basteln mit Seidenpapier.

3. Aufl. 2003

77 Seiten geb.

€ 18,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1499-9


Tiere filzen mit Rotraud Reinhard

Rotraud Reinhard,

geboren 1961, lebt mit

Familie, Hunden und

Katze im mittelalterlichen

Burgdörfchen

Maienfels in Baden-

Württemberg.

Rotraud Reinhard |

Wolfgang Held

Eisbär, Pinguin & Co

Polartiere filzen und

kennenlernen.

2007, 87 S., mit Farbfotos

und Anleitungen,

durchgehend farbig, kart.

€ 9,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2068-6

Rotraud Reinhard

Auf dem Bauernhof

Filzen für die ganze

Familie.

2009, 151 Seiten,

durchgehend farbig,

gebunden

E 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2295-6

Elfen und Feen gestalten mit Christine Schäfer

Christine Schäfer, geb.

1962 in Kaiserslautern,

ist Architektin und seit

vielen Jahren schon

kreativ mit Märchenwollefiguren

tätig.

Durch die detaillierten

Anleitungen

ermöglicht Rotraud

Reinhard das

Nacharbeiten eines

ganzen Hofes –

oder jeder sucht

sich einfach sein

Lieblingstier aus.

Rotraud Reinhard

Filzen von Tieren

und Figuren

3. Aufl. 2003, 88 S., geb.

€ 15,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1957-4

Christine Schäfer

Elfen und Feen aus

Märchenwolle

5. Aufl. 2010,

109 Seiten, mit zahlr.

farb. Abb., geb.

€ 18,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2061-7

Rotraud Reinhard

Filzen von Tieren aus

aller Welt

2004., 95 S., geb.

€ 16,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1962-8

Unversponnene Wolle, allgemein auch als Märchenwolle bekannt, ist ein

herrliches, weiches Material, das unzählige Gestaltungsmöglichkeiten bietet.

Dass dieses Material sich besonders für die zarten und luftigen Feen und Elfen

eignet, zeigt Christine Schäfer in ihren liebevoll bis ins Detail entworfenen

Beispielen.

Christine Schäfer

Süße Früchtchen aus

Märchenwolle

2008, 109 Seiten,

durchg. farbig, gebunden

E 18,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2136-2

Kreatives Leben | Bücher für die Familie

43


Kreatives Leben | Bücher für die Familie

44

Zuhause in Form und Farbe mit Beatriz Schaaf-Giesser

Beatriz Schaaf-Giesser, geboren

in Montevideo, Uruguay, ließ sich

zur Handweberin ausbilden und

studierte Textildesign und Betriebswirtschaftslehre.

Als prämierte

Designerin arbeitete sie für die

Industrie und entwarf Teppichkollektionen,

bevor sie sich im eigenen

Atelier selbstständig machte.

Viola Ulke, 1970 in Elsterwerda

geboren, lebt mit ihrem

Sohn am Bodensee. Sie arbeitete

zunächst als Herrenmaßschneiderin,

später absolvierte sie eine

Ausbildung zur Arzthelferin.

Die kreative Arbeit mit Kindern

und Erwachsenen ist ihr ein

großes Anliegen, deshalb bietet

sie viele Kurse an, in denen

sie ihre Erfahrungen und

Anregungen weitergibt.

Filz, Form und Farbe leiten

durch das Buch der Textildesignerin

Beatriz Schaaf-Giesser.

Ihr Buch bietet sowohl Grundkenntnisse

als auch anregende

Ergänzungen für Fortgeschrittene,

die sich kreativ mit dem

so vielfältigen Material Filz

und seinen Möglichkeiten

beschäftigen möchten.

Krippenfiguren gestalten mit Viola Ulke

Beatriz Schaaf-Giesser

Filz, Form, Farbe

Designobjekte aus Filz für den

Wohnbereich.

2006, 135 Seiten, durchg. farbig, geb.

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2271-0

Unschuldsweiß Sehnsuchtsschwarz Feuerrot | Mandarinenorange Limettengrün Tomatenrot | Wasserblau

Froschgrün Blumenwiesenbunt | Savannengelb Antilopenbraun Ebenholzschwarz | Swimmingpoolblau

Wohlfühlgrau Vanilleeisgelb | Tiefschwarz Signalrot Teenagerbunt und vieles Schöngeformtes und Farbiges mehr!

Für und mit Kindern die

Weih nachtszeit künstlerisch

und kreativ zu gestalten, dazu

möchte das Buch von Viola

Ulke beitragen. Stall, Krippe

und die verschiedenen Krippenfiguren

lassen sich mithilfe

genauer Anleitungen herstellen

und verleihen so dem

Weihnachtszimmer eine ganz

besondere Atmosphäre.

Viola Ulke

Krippenfiguren

2008, 114 S., durchg. farbig, geb.

E 18,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2138-6


Kreativ gestalten mit Angelika Wolk-Gerche

Angelika Wolk-Gerche,

geboren 1951, war Kunst-

lehrerin und Designerin

für die Industrie. Heute ist

sie als freischaffende Textildesignerin,

Illustratorin

und Autorin vielfältiger

Kreativbücher tätig.

Angelika Wolk-Gerche

Spielzeug filzen

2003, 89 Seiten, mit zahlr.

farbigen Abb., geb.

€ 16,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2228-4

Angelika Wolk-Gerche

Wir bauen jetzt

ein Haus

Ein Werk- und Spielbuch

für drinnen und draußen.

2. Aufl. 2004, 114 S., geb.

€ 17,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1634-4

Angelika Wolk-Gerche

Blütenträume

Kreative Gestaltungsideen

aus Filz.

2. Aufl. 2009,

160 Seiten, durchg.

farbig, geb.

E 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2137-9

Die Designerin Angelika Wolk-Gerche hat sich

vom üppigen Reichtum in der Natur inspirieren

lassen und ein mit wunderbaren Fotos ausgestattetes

Buch geschaffen, das durch seine Anleitungen

zum kreativen Gestalten ganz unterschiedlicher

Blumen aus dem so vielseitigen und beliebten

Material Filz anregt.

Angelika Wolk-Gerche

Das große Buch der

Märchenwolle

Herstellen – Verarbeiten

– Gestalten.

Neu! 2010, 213 Seiten,

durchg. farbig, geb.

E 24,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2270-3

Alles um die ‹Märchenwolle› von der Entstehung

– herstellen, färben, kardieren – bis zur vielfältigen

und fantasievollen Gestaltung.

Angelika Wolk-Gerche

Zauberhafte

Elfenkinder

2007, 133 S., durchgehend

farbig, geb.

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2186-7

Angelika Wolk-Gerche

Blumen, Schmuck und

Accessoires aus Filz

5. Aufl. 2010, 87 Seiten,

durchg. farbig, gebunden

€ 17,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2226-0

Angelika Wolk-Gerche

Zwergenreiche

Vom Wesen der Zwerge

und wie man sie gestaltet.

2. Aufl. 2001, 96 S., mit

zahlr. farb. Abb., geb.

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1737-2

Kreatives Leben | Bücher für die Familie

45


Waldorfpädagogik | Vorschule

46

Die Handgestenspiele von Wilma Ellersiek

Wilma Ellersiek

Die tanzende, spielende Hand

Rhythmisch-musikalische

Hand- und Fingerspiele.

Hrsg. von Jacqueline Walter

und Ingrid Weidenfeld,

mit einem Geleitwort von

Michaela Glöckler.

2004, 98 Seiten, mit zahlr. Illustr.

von Friederike Lögters, geb.

€ 18,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1985-7

Wilma Ellersiek

Wer schleicht heran mit

leiser Tatz?

Handgesten- und Bewegungs-

spiele mit Tiermotiven.

Hrsg. von Ingrid Weidenfeld.

2005, 117 Seiten, mit zahlr.

Illustr. von Friederike Lögters,

geb.

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1986-4

Wilma Ellersiek

Hirten- und Königsspiele

für den Kindergarten

Herausgegeben von

Ingrid Weidenfeld.

ca. 140 Seiten, mit zahlr.

Farbfotos von Charlotte

Fischer, gebunden

ca. € 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1987-1

In Vorbereitung für 2011

Wilma Ellersieks Buch enthält Spiele zur Advents- und Weihnachtszeit,

die sich für den Kindergarten und für die Familie gleichermaßen eignen.

Es sind einfache Verwandlungsspiele für Kinder von 3 – 6 Jahren, in

denen eine besondere Rollenaufteilung noch nicht stattfindet. Angeregt

wird ein gemeinsames, in sich geschlossenes Miteinander-Tun!

Wilma Ellersiek (1921-2007) war

viele Jahre Professorin für Rhythmik,

Schauspiel und gesprochenes Wort an

der Stuttgarter Musikhochschule und

widmete sich insbesondere der Wirkung

von Rhy th mus auf das Kind im

Vorschulalter. Begegnungen mit Klara

Hattermann, einer der Begründerinnen

der Waldorfkindergartenpädagogik,

führten zu einer sehr intensiven

Zusammenarbeit und fast unerschöpflichen

Fülle an Anregungen für die

Erziehung des kleinen Kindes.

Wilma Ellersiek

Wiegen- und Ruhelieder

in der Quintenstimmung

Hrsg. von Ingrid Weidenfeld.

2001, 102 Seiten, mit zahlr.

Illustr. von Friederike Lögters, geb.

€ 15,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1981-9

Wilma Ellersiek

Berührungs- und Hand gestenspiele

Für Kinder zwischen 0 und 9 Jahren

Hrsg. von Irmela Möller, Jürgen

Möller und Ingrid Weidenfeld.

2. Aufl. 2005, 100 Seiten, mit zahlr.

Illustr. von Friederike Lögters, geb.

€ 15,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1982-6

Wilma Ellersiek

Handgestenspiele, Reigen

und Lieder

für Kindergarten- und erstes Schul alter.

Frühjahr | Sommer.

Hrsg. von Ingrid Weidenfeld, mit

Beiträgen von Margret Constantini

und Jakob Streit.

2002, 158 Seiten, mit zahlr. Illustr.

von Friederike Lögters, geb.

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1983-3

Wilma Ellersiek

Handgestenspiele, Reigen

und Lieder

für Kindergarten- und erstes Schulalter.

Herbst | Winter.

Hrsg. von Ingrid Weidenfeld,

mit einem Beitrag von Margret

Constantini.

2. Aufl. 2010, 160 Seiten, mit zahlr.

Illustr. von Friederike Lögters, geb.

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1984-0


Die faszinierende Welt der Bienen mit Kindern entdecken

Irmgard Kutsch | Gudrun Obermann

Mit Kindern im Bienengarten

Neu! 2010, 177 Seiten,

durchgehend farbig, gebunden

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2394-6

«ErzieherInnen und Lehrer­

Innen sowie Eltern, die den

Anspruch haben, Kindern

die Natur nahe zu bringen,

er halten mit dieser Buchreihe

viele wertvolle Tipps

und Anregungen.»

Aus dem Geleitwort von Bärbel

Höhn, frühere Umweltministerin

von Nordrhein-Westfalen

Irmgard Kutsch |

Brigitte Walden

Natur-Kinder-

Garten-Werkstatt

Frühling

Vom Wiederentdecken

des Ursprünglichen.

2. Aufl. 2004, 112 Seiten,

mit zahlr. farbigen Abb.,

gebunden

ISBN 978-3-7725-2201-7

Bienenzucht kann man auch zusammen mit

Kindern betreiben – das zeigen Irmgard

Kutsch und Gudrun Obermann in ihrem

neuen Buch. Neben zahlreichen interessanten

Details aus dem Leben eines Bienenvolks

beschreiben sie vor allem, was man mit

Kindern im Laufe eines Jahres alles rund um

das Thema Bienen machen kann: vom Nisthilfenbau

für Wildbienen und Hummeln,

dem Bemalen von Bienenwohnungen und

der Honigernte bis zum weihnachtlichen

Gestalten mit Bienenwachs. Erzieherinnen,

Lehrer und Eltern erhalten so zahlreiche

Hinweise, wie man mit Kindern das Thema

Bienen erarbeiten kann.

Natur-Kinder-Garten-Werkstatt

Vom Wiederentdecken des Ursprünglichen

Jeder Band: € 18,– (D)

Irmgard Kutsch |

Brigitte Walden

Natur-Kinder-

Garten-Werkstatt

Sommer

Vom Wiederentdecken

des Ursprünglichen.

2. Aufl. 2005, 88 Seiten,

mit zahlr. farbigen Abb.,

gebunden

ISBN 978-3-7725-2202-4

Irmgard Kutsch |

Brigitte Walden

Natur-Kinder-

Garten-Werkstatt

Herbst

Vom Wiederentdecken

des Ursprünglichen.

2. Aufl. 2005, 96 Seiten,

mit zahlr. farbigen Abb.,

gebunden

ISBN 978-3-7725-2203-1

Irmgard Kutsch |

Brigitte Walden

Natur-Kinder-

Garten-Werkstatt

Winter

Vom Wiederentdecken

des Ursprünglichen.

2. Aufl. 2005, 111 Seiten,

mit zahlr. farbigen Abb.,

gebunden

ISBN 978-3-7725-2204-8

Waldorfpädagogik | Vorschule

47


Waldorfpädagogik | Vorschule

48

Arbeitsmaterial

aus den Waldorfkindergärten

Herausgegeben von

der Internationalen

Vereinigung der

Waldorfkindergärten

5 Kleine Märchen

und Ge schich ten

zum Erzählen und für

Puppenspiele. Zusammengestellt

von Freya Jaffke.

11. Aufl . 2007, 71 S.,

mit farb. Abb., kart.

€ 9,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0375-7

9 Zwerge

von Johanna-V. Picht.

Wie man sie sieht, wie

man sie macht, wie man

mit ihnen umgeht.

5., erweiterte Aufl . 2003,

62 S., kart.

€ 9,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0379-5

1 Spielzeug von

El tern selbst ge macht

von Freya Jaffke.

21. Aufl . 2007, 157 S.,

durchg. farbig, kart.

€ 13,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2301-4

6 Rhythmen und Reime

Gesammelt von Johanna-

Veronika Picht, Freya

Jaffke und Erika Kraft.

10. Aufl . 2009,

64 S., kart.

€ 8,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2306-9

10 Tanzt und singt!

von Freya Jaffke.

Rhythmische Spiele im

Jahreslauf.

4. Aufl . 2003, 104 S.,

kart.

€ 10,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0380-1

3 Färben mit Pfl anzen

von Renate Jörke.

9., aktual. Aufl . 2005,

80 S., mit zahlr.

Zeichnungen, kart.

€ 9,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0373-3

7 Puppenspiel für

und mit Kindern

von Freya Jaffke.

2009, 130 Seiten,

durchg. farbig, kart.

� 12,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2307-6

11 Das spielende Kind

von Ingeborg Haller.

Beobachtungen und

Er fah run gen einer Kin dergärt

ne rin.

3. Aufl . 1991, 67 S., kart.

€ 8,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0381-8

4 Singspiele und

Reigen

für altersgemischte

Gruppen von Suse König.

8. Aufl . 1998, 56 S., kart.

€ 8,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0374-0

8 Hänschen Ap fel kern

von Bronja Zahlingen.

Kleine Mär chen und

Ge schich ten zum Erzählen

und Spielen.

10. Aufl . 2010, 59 S.,

kart.

€ 8,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2308-3

12 Spiel mit uns!

von Freya Jaffke.

Gesellige Spiele für

Kinder von 3 – 6 Jahren.

4. Aufl . 2007

79 S., durchg. farbig, kart.

€ 10,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2312-0


13 Spielen und

arbeiten im Wal dorfkin

der gar ten

von Freya Jaffke.

3. Aufl . 2004, 73 S., kart.

€ 9,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0384-9

18 Handarbeit

von Freya Jaffke.

Nähen, Stic ken, Schneidern

für Er wach se ne und

Kinder.

1996, 100 S., mit Schnittmusterbogen,

kart.

€ 9,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0383-2

22 Ernährung im

Kin der gar ten

von Sunnhild Koch.

Grundlagen und Re zep te.

2002, 72 Seiten, kartoniert

€ 8,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0394-8

14 Feste in Kin dergar

ten und El tern haus

von Freya Jaffke.

Teil 1: Jahreszeitentische –

Advent – Weih nach ten –

Fasching.

4. Aufl . 2007, 87 S.,

durchg. farbig, kart.

€ 10,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2314-4

19 Laternenzeit

von Michaela Kronshage.

2., korr. Aufl . 2002,

112 S., kart.

€ 12,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0391-7

23 Mit farbigen

Trans pa ren ten

durchs Jahr

von Michaela Kronshage

und Sylvia Schwartz.

2. Aufl . 2008, 95 S., kart.

€ 12,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2323-6

27 Lieder für den Kindergarten siehe S. 50

15 Feste in Kin dergar

ten und El tern haus

von Freya Jaffke.

Teil 2: Ostern – Pfi ngsten–

Johanni – Michaeli –

Laternenfest.

3. Aufl age 2004,

101 S. kart.

€ 10,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0387-0

20 Mit Kindern malen

von Freya Jaffke.

Wachsfarben, Aquarellfarben,

Pfl anzenfarben.

3. Aufl . 2009, 79 S., kart.

€ 10,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2320-5

24 Tiere für Puppenspiele

von Freya Jaffke.

2004, 76 Seiten, kart.

€ 9,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0396-2

16 Wir gestalten mit

Holz für Kinder

von Freya Jaffke.

3. Aufl . 2004, 87 S., kart.

€ 9,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0388-7

21 Gestalten mit

Bie nen wachs im

Vor schul al ter

von Hanne Huber.

2001, 62 S., mit zahl r.

s | w-Abb., kart.

€ 9,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0393-1

25 Bewegliche Bilder –

bewegte Sprache

von Miachaela Kronshage

und Sylvia Schwartz.

2006, 103 S., durchg.

farb., kart.

€ 12,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0397-9

Waldorfpädagogik | Vorschule

49


Waldorfpädagogik | Vorschule

50

Werkbücher für

Kinder, El tern und

Er zie her

Herausgegeben von

der Internationalen

Vereinigung der

Waldorfkindergärten

5 Mit Kasperle durch

das Jahr

von A. Weissenberg-

Seebohm.

Vier große Kasperle-

Stücke.

4. Aufl . 2005, 63 S.,

mit s | w-Abb., kart.

€ 8,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0445-7

12 Gestalten mit

farbiger Wolle

von Dagmar Schmidt und

Freya Jaffke.

7. Aufl . 2007, 75 S., kart.

€ 10,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1192-9

2 Advent

von Freya Jaffke.

Anregungen für die

Vorweihnachtszeit.

7. Aufl . 2007, 119 S.,

durchg. farbig, kart.

€ 12,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2342-7

7 Spielen mit Was ser

und Luft

von Walter Kraul.

7. Aufl . 2006, 78 S., kart.

€ 10,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0447-1

«Eine hervorragende,

überschaubare Fundgrube

anregender

Ideen …» Spielzeit

Rotraud Reinhard |

Wolfgang Held

Eisbär, Pinguin & Co

Polartiere fi lzen und

kennenlernen.

2007, 87 S., mit Farbfotos

und Anleitungen, durchg.

farbig, kart.

€ 9,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2068-6

3 Bilderbücher mit

beweglichen Figuren

von Brunhild Müller.

Anregungen und An lei tun -

gen zum Selbermachen.

5. Aufl . 1994, 57 S., kart.

€ 9,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0443-3

8 Spielen mit Feuer

und Erde

von Walter Kraul.

5. Aufl . 2006, 74 S.,

mit Zeichungen und

Farbabb., kart.

€ 10,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1648-1

Wolfgang Held erzählt

wie und wo Eisbären,

Pinguine, Robben

und Polarfüchse leben.

Rotraud Reinhard erklärt,

wie sie einfach

zu fi lzen sind.

Plan und Praxis des

Waldorfkindergartens

Beiträge zur Erziehung

des Kindes im ersten

Jahrsiebt.

Herausgegeben von

Helmut von Kügelgen.

11. Aufl . 1991, 142 S., kart.

€ 8,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0385-6

4 Wir spielen

Kasperletheater

von A. Weissenberg-Seebohm,

C. Taudin-Chabot,

C. Mees-Henny

Neuausgabe 2010,

86 Seiten, mit zahl reichen

Farbfotos und Illustrationen,

kartoniert

€ 10,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2344-1

9 Malen mit Was serfar

ben

von Brunhild Müller.

5. Aufl . 2005, 50 S.,

mit zahlr. Abb., kart.

€ 9,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0449-5

Lieder für den

Kindergarten

Herausgegeben von Sibylle

Seidel-Weidemann.

Arbeitsmaterial aus dem

Waldorfkindergarten 27

2. Aufl . 2009, 76 S., mit

Noten und beiliegender

CD, kart.

� 14,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2327-4


Martin Georg Martens |

Sabine Schäfer

Die verborgenen

Wirkungen der Sprache

im Kindergarten

Anregungen zum spielenden

Umgang mit den

Sprachkräften.

Neu! 2010,

ca. 150 Seiten,

gebunden mit SU

ca. € 16,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2513-1

Dieses Buch macht die in der Sprache enthaltenen

Elemente deutlich, die eine starke Wirkung auf das

Kind ausüben: Rhythmus, Wiederholung, Gebärden,

Reime. Für alle Erwachsenen, die mit Vorschulkindern

zu tun haben, enthält es eine Fülle von Anregungen.

Michaela Strauss

Von der Zeichensprache

des kleinen Kindes

Spuren der Menschwerdung.

Mit menschenkundlichen

Anmerkungen von

Wolfgang Schad.

Menschenkunde und

Erziehung 34

6. Auflage 2007

96 S., durchg. farbig, geb.

€ 18,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2134-8

Christiane von Königslöw

Der Engel – das bin ich

Die Spiritualität unserer

Kinder im Spiegel ihrer

Bilder und Aussprüche.

Mit einem Geleitwort

von Johannes Stüttgen.

2006, 143 S., durchg.

farbig, geb.

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2035-8

Womit gehe ich um, wenn ich

spreche, und was bewirkt meine

Sprache im Kind?

Dieser Frage gehen Martin Georg

Martens und Sabine Schäfer in

ihrer Darstellung nach. Sie machen

das Sprachgut bewusst, mit dem

ErzieherInnen und Eltern umgehen,

und sie verdeutlichen die

Wirkungen der Sprache in den

Geschichten und Versen. Dadurch

werden die pädagogischen Kunstgriffe

möglich, mit denen man

die Sprachmittel gezielt in jeder

Situ ation einsetzen kann.

Was uns Kinderzeichnungen

auch noch zeigen

Michaela Strauss zeigt, wie man

Kinderzeichnungen neu lesen und

verstehen lernen kann. Wer ihren

Gesetzmäßigkeiten nachgeht, kann

über das Kind und seine Entwicklung

viel erfahren. Anhand vieler

Zeichnungen macht die Autorin

deutlich, wie sich in ihnen körperlich-seelische

Prozesse und typische

Bewusstseinsstufen widerspiegeln.

Nele sagte zu dem Bild,

das sie malte:

«Der Engel, das bin ich.»

Anhand der Bilder von

Kindern ihres Kindergartens

fragt sich Christiane von

Königslöw: Was ist das

Kind­Sein? Ist es das

Urbild des Menschen?

Sein Ideal?

Waldorfpädagogik | Vorschule

51


Waldorfpädagogik | Schule

52

Elternfragen an

die Schule

Herausgegeben von

Hans-Joachim Mattke

und Bruno Sandkühler

Erhard Dahl

Wie lernt man

fremde Sprachen?

Eine Einführung in den

Fremdsprachenunterricht

an Waldorf schulen.

1999, 91 S., kart.

€ 6,- (D)

ISBN 978-3-7725-1508-8

Michael Harslem

Wie arbeiten

Eltern und Lehrer

zusammen?

1999, 124 S., kart.

€ 6,- (D)

ISBN 978-3-7725-1504-0

Dietrich Esterl

Was bedeutet

Anthroposophie für

die Waldorfschule?

2000, 91 S., kart.

€ 6,- (D)

ISBN 978-3-7725-1509-5

Anthroposophie und

Waldorfpädagogik.

Stephan Ronner

Warum

Musikunterricht?

Eine Einführung in den

Musik unterricht an

Waldorfschulen

2000, 105 S., kart.

€ 6,- (D)

ISBN 978-3-7725-1511-8

Aus der Praxis der

Waldorfschule: über

den Sinn des Musikunterichts.

Dietrich Esterl

Was geschieht in

Geschichte?

2005, 105 S., kart.

€ 6,- (D)

ISBN 978-3-7725-1512-5

Dietrich Esterl

Welche Abschlüsse

gibt es an

Waldorfschulen?

1997, 90 S., kart.

€ 6,- (D)

ISBN 978-3-7725-1505-7

Bruno Sandkühler

Lernen Kinder mit

dem Kopf?

Die Bedeutung von

Bewegung und praktischem

Tun in der

Waldorfpädagogik.

1999, 89 S., kart.

€ 6,- (D)

ISBN 978-3-7725-1507-1

Bewegen und verstehen

– denken lernen durch

das Tun der Hände.

Warum Handarbeit die

Kopfarbeit fördert und

wie dies im Lehrplan

der Waldorfschule berücksichtigt

wird, macht

Bruno Sandkühler an

zahlreichen Beispielen

einsichtig. Für die Schule

und ihr Bildungs verständnis

ergeben sich

daraus weitreichende

Konsequenzen.

Irmgard Wutte

Ein leiser Ruf aus Afrika

Mein Leben für die

Kinder in Kenia.

Mit einem Vorwort von

Wolfgang Schad.

2009, 270 S., zzgl. 8 Seiten

Farbteil, geb. mit SU

E 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2197-3

«Ein faszinierender

Be richt von einer

mutigen und abenteuerlustigen

Frau.

Spannend zu lesen,

nicht nur für Wal dorf­

Interessierte, sondern

für alle, die es verlockend

finden, einmal

über den eigenen,

vertrauten ‹Teller ­

rand des Lebens› zu

schauen.»

Caroline Link,

Regisseurin und Oscar-

Preisträgerin für den Film

‹Nirgendwo in Afrika›

Irmgard Wutte folgte dem

Ruf nach Afrika, der zu

einem schicksalsreichen

Weg als Pionierin in Kenia

wurde. Zehn Jahre

lebte sie vor den Toren

Nairobis und gründete

gegen unerwartete Widerstände

die erste Waldorfschule

in Äquatorialafrika

– eine Schule, die versucht,

die Wurzeln der

afrikanischen Kultur mit

dem westlichen Kulturstrom

zu verbinden.

Bestanden. Lebenswege

ehemaliger

Waldorfschüler

19 Gespräche, aufgez. von

Monika Schopf-Beige.

2. Aufl. 2004, 135 S., kart.

€ 12,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1769-3

Was wird aus Waldorfschülern?

Wie blicken

sie zurück auf ihre

Schulzeit? 19 ehemalige

Schüler innen

und Schüler geben

Antwort.

Peter Loebell

Ich bin, der ich werde

Individualisierung in der

Waldorfpädagogik.

2004, 221 Seiten, kart.

€ 18,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2027-3

Wie sieht eine Pädagogik

aus, die konsequent

vom einzelnen Kind

und dessen Bedürfnissen

ausgeht?


Schule ist bunt

2003 hat eine erste

interkulturelle, sozialintegrativeWaldorfschule

in Neckarstadt-

West, einem sozialen

Brennpunkt Mannheims,

ihre Arbeit aufgenommen.

Die Hälfte

der Kinder kommt aus

deutschen Familien,

die andere Hälfte sind

Migrantenkinder aus

elf Nationen. Wie sieht

Waldorfpädagogik in

einem solchen Kontext

aus? Wie wird an der

sozialen, wie an der

kulturellen Integration

gearbeitet?

Stefan Leber |

Walter Liebendörfer

Anthroposophie und

Waldorfpädagogik in

den Kulturen der Welt

mit Beiträgen aus Ägypten,

Ghana, Südafrika, Indien,

Israel, Japan, Korea

und den USA.

1997, 260 S., kart.

€ 10,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1250-6

Eine Angelegen heit der

ganzen Menschheit.

Michael Brater, Christiane

Hemmer-Schanze, Albert

Schmelzer

Schule ist bunt

Eine interkulturelle

Waldorfschule im sozialen

Brennpunkt.

2007, 286 Seiten, mit

zahlr. Farbfotos, kart.

€ 18,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2170-6

Johannes Kiersch

Die Waldorf-

pädagogik

Eine Einführung in die

Pädagogik Rudolf Steiners.

2. Aufl. 2010 d. Jubiläums-ausgabe­(12.

Aufl.),

133 S., mit zahlreichen

farbigen Fotos, gebunden

€ 12,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2165-2

Die Pädagogik der

Waldorfschule im

Überblick.

… auf dem Weg zu

einer Schule für alle

Integrative Praxis an

Waldorfschulen.

Herausgegeben von

Thomas Maschke.

Neu! 2010, ca. 300 S.,

kartoniert

ca. € 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2514-8

Frans Carlgren

Erziehung zur Freiheit

Die Pädagogik

Rudolf Steiners.

Bilder und Berichte aus

der internationalen

Waldorfschulbewegung.

Bildredaktion: Arne

Klingborg.

10. aktual. Aufl., 2009

288 Seiten, durchgehend

farbig illustriert, geb.

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1619-1

Wie kann Integration

gelingen?

Integrative Waldorfschulen

versuchen in

vielfältiger Weise, allen

Kindern gerecht zu

werden. Die Autoren

dieses Bandes zeigen ein

breites Spektrum der

verschiedenen Aspekte

von Integration bzw.

Inklusion – mit grundsätzlichenpädagogischen

Überlegungen

und konkreten Erfahrungen

aus der Praxis.

Die bildreiche,

grund legende

Einführung in die

Pädagogik Rudolf

Steiners in siebzehn

Sprachen übersetzt.

«Für den Außenstehenden

gibt der

sorgfältig aufgemachte

Band einen

Überblick über die

Grundzüge der

Waldorfpädagogik.»

Frankfurter

Allgemeine Zeitung

Stefan Leber

Die Sozialgestalt

der Waldorfschule

Ein Beitrag zu den sozial-

wissenschaftlichen

Anschauungen Rudolf

Steiners.

1991, 347 S., kart.

€ 10,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1210-0

Waldorfpädagogik | Schule

53


Waldorfpädagogik | Schule

54

Peter Selg

Rudolf Steiner und die

Waldorfschule

Begründung und geistige

Zielsetzung.

In Vorbereitung, ca. 240

Seiten, Leinen mit SU

ca. € 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1920-8

Peter Selg beschreibt

den geistigen Kern der

Waldorfschule und ihre

Entfaltung zu Lebzeiten

Rudolf Steiners.

Entgegen vieler zeitgenössischer

Tendenzen,

die Waldorfschule von

der Person und dem

Lebenswerk Steiners zu

trennen, wird aufgezeigt,

wie existentiell und

weg weisend dessen Einsatz

für die Schule war.

Stefan Leber

Kommentar zu Rudolf Steiners Vorträgen

über Allgemeine Men schen kun de als

Grundlage der Pädagogik

Band 1: Der see li sche Gesichtspunkt

Band 2: Der geistige Gesichtspunkt

Band 3: Der leibliche Gesichtspunkt

Dünndruck-Ausgabe in 3 Bänden

2002, 1840 S. mit zahlr. Abb., geb.

€ 109,– (D)

ISBN 978-3-7725-1919-2

Anregungen für Schule und Unterricht

Stefan Lebers monumentaler Kommentar

Mit diesem Werk liegt zum ersten Mal ein

aus führ li cher Kommentar zu den Vorträgen

vor, die Rudolf Steiner 1919 zur

Be grün dung der Waldorfschule für die

künftigen Lehrer ge hal ten hat.

Fragend wie er läu ternd wer den Ver bindungen

zu an de ren Aus füh rungen Stei ners

ge knüpft sowie Brüc ken zu Er kennt nis sen

der modernen Phy sio lo gie, Mor pho lo gie,

Psy cho logie, Sprach wis sen schaft und

Kunst ge schla gen.

Wirklichkeit und Idee

Goethes Weltzugang und

der geistige Hintergrund

des Nordens.

Herausgegeben von

Hartwig Schiller.

Mit Beiträgen von A. Denjean,

H. Kern, R. Landl, P. F.

Osswald, B. Ruf, A. Schad,

H. Schiller, R. Schiller,

A. Schmelzer, W. Sommer,

F. Spalinger, M. Tobiassen,

R. Wallmann, Chr. Wiechert

und H. Zimmermann.

2008, 390 Seiten, kart.

E 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2196-6

Ernst-Michael Kranich

Anthropologische

Grund la gen der

Waldorfpädagogik

1999, 263 S., geb. mit SU

Sonderangebot!

€ 10,– (D)

ISBN 978-3-7725-1781-5

Zu den Aufgaben des

Waldorfl ehrers gehört

das fortwährende Bemühen

um ein Verstehen

des werdenden

Menschen. Jedes Kapitel

dieses Bandes ist einem

zentralen Thema der

anthroposophisch-pädagogischenMenschenerkenntnis

gewidmet.

Peter Lipps

Temperamente

und Päd ago gik

Eine Darstellung für

den Un ter richt an der

Wal dorf schu le.

1998, 477 Seiten, geb.

€ 35,– (D)

ISBN 978-3-7725-1585-9

Hartwig Schiller

Da ist jemand in dir,

den ich kenne

Reinkarnation und Karma

als Perspektiven einer

zeit ge mä ßen Pädagogik.

1998, 243 S., geb.

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1767-9

Fantasie

Von den schöpferischen

Kräften in der Erziehung

Herausgegeben von

Hartwig Schiller und

Christof Wiechert.

Mit Beiträgen von Ernst-

Michael Kranich, Peter

Florian Osswald, Martyn

Rawson, Claus-Peter Röh,

Hartwig Schiller, Franziska

Spalinger, Lothar

Steinmann u. Christof

Wiechert.

2007, 175 Seiten, kart.

€ 18,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2168-3


Caroline von Heydebrand

Vom Lehrplan der

Waldorfschule

Mit einem Vorwort von

Wenzel M. Götte.

Neuausgabe 2009

(11. Aufl.)

72 Seiten, kartoniert

E 11,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2520-9

Caroline von Heydebrand,

Waldorfl ehrerin

der ersten Stunde, fasste

als erste den Lehrplan der

Waldorfschule zusammen.

Wie gelangt ein

Mensch zu Sinn?

Eine Installation zu

Fragen der Pädagogik.

Hrsg. von Peter Buck.

2006, 212 S., kart.

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2048–8

Welchen Sinn macht

und vermittelt die

Schule und ihr Unterricht?

Welche Sinnfindungsprozesse

sollen

angeregt werden?

Helmut Eller

Der Klassenlehrer an

der Waldorfschule

Einführung in ein

Berufsbild.

Neuausgabe 2007 (2., erw.

und überarb. Aufl.)

236 Seiten, kart.

€ 18,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1561-3

Ein lebendiges, anschauliches

Bild der Tätigkeit

des Klassenlehrers an

Waldorfschulen.

Wenzel M. Götte

Erfahrungen mit

Schulautonomie

Das Beispiel der Freien

Waldorfschulen.

2006, 782 S., geb.

€ 29,– (D)

ISBN 978-3-7725-1852-2

Autonomie unter allen

Um ständen: Wenzel M.

Götte dokumentiert

die Geschichte einer

auf Freiheit gründenden

Schulbewegung.

Helmut Eller

Die vier Temperamente

Anregungen für die

Pädagogik.

2. Aufl. 2010, 247 Seiten,

kart.

€ 18,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1644-3

Helmut Eller gibt einen

Überblick über die

menschlichen Temper amente

und zeigt ihre

Bedeutung für die

Waldorfpädagogik.

Hochbegabte

und Waldorfschule

Grundlagen, Aufgaben,

An regungen. Hrsg. von

Wenzel Michael Götte.

Mit Beiträgen von

W. M. Götte, A. Hoffend,

P. Loebell, W. Riethmüller,

J. Scholz u. U. Stolz.

2005, 457 S., mit farb.

Abb., kartoniert

€ 22,– (D)

ISBN 978-3-7725-2264-2

Hochbegabte Kinder

erkennen und fördern.

Thomas Marti

Wie kann Schule die

Gesundheit fördern?

Erziehungskunst und

Salutogenese.

2006, 352 Seiten, kart.

€ 18,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2036-5

Thomas Marti zeigt,

dass die Waldorfpädagogik

der Gesundheit

im Sinne der Salutogenese

verpflichtet ist.

Margrit Jünemann

Der Winter weicht.

Caroline von Heydebrand

Pionierin der Waldorfpädagogik.

2003, 176 S., mit zahlr.

s | w-Abb., geb. mit SU

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1886-7

Leben und Wirken

einer großen

Pädagogin.

Waldorfpädagogik | Schule

55


Waldorfpädagogik | Schule

56

Baumklettern, Floßbau,

Seilspiele und viele weitere

Abenteuer

Erlebnispädagogik zählt zu den

erfolgreichsten pädagogischen

Richtungen der Gegenwart.

Ihre Methoden können in jedem

Kind unerwartete Potenziale

freisetzen und bei Jugendlichen

tiefe Bedürfnisse stillen. Dieser

Band – durchgehend farbig gestaltet

und mit vielen Fotos versehen

– bietet eine verständliche

Einführung in die faszinierende

Praxis der Erlebnispädagogik

und zeigt die ganze Bandbreite

der Aktivitäten.

Für alle Klassenlehrer

und Kunstlehrer an

Waldorf schulen ist dieses

Buch ein unentbehrliches

Arbeitsmittel. Es zeigt

umfassend, wie man in

den einzelnen Schuljahren

mit Kindern malen kann

und welche künstlerischen

Fähigkeiten sie entwickeln

können.

Praxisbuch

Erlebnispädagogik

Herausgegeben von

Michael Birnthaler.

Neu! 2010, 399 Seiten,

mit zahlreichen Fotos, durchgehend

farbig, gebunden

€ 29,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1837-9

Thomas Wildgruber

Malen und Zeichnen

1. bis 8. Schuljahr

Ein Handbuch.

2. Aufl. 2010, 375 Seiten, durch-

gehend farbig, gebunden

€ 29,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2198-0

Aus dem Inhalt

Methoden der (Erlebnis-)Pädagogik

| Jörg Wallmüller: Baumklettern |

Petra Emminger: Klettern | Thorsten

Bohle: Höhlenerlebnisse | Roswitha

Merazzi: Visionssuche | Peter Singer:

Die Arbeit mit Jugendgruppen |

Gernot Ladwein: Floßbau | Uwe

Buermann: Medienpädagogik |

Michael Birnthaler: Bogenschießen

| Gregor Schopka: Bogenbau |

Michael Birnthaler: Fechten | Gregor

Schopka: Schwertkampf | Tobias

Lang: Zirkus | Matthäus Vetter:

Kinderolympiaden | Jörg Wallmüller:

Seilspiele | Caroline Deckert: Kooperationsspiele

| Markus Herzog: Radfahren

| Caroline Deckert: Nachtaktionen

| Roswitha Merazzi: Rallyes |

Cornelia Hälsig: Aktions theater |

Astrid Jochens: Tanz | Lukas Mall:

Workcamps

Mit dieser Darstellung zum Malen

und Zeichnen bietet Thomas

Wildgruber dem Lehrer für jedes

der ersten acht Schuljahre wichtige

Gesichtspunkte und konkrete

Hilfestellungen. 280 detaillierte

Aufgabenstellungen, illustriert

durch etwa 800 Schülerbilder,

geben eine Fülle von Anregungen

zu einem gelun gen en

Kunstunterricht. Alle Auf gaben

sind menschen kundlich und

fachlich-künstlerisch erklärt und

werden durch Kompetenz profile

für die jeweiligen Altersstufen

ergänzt. Dabei ist der Ansatz,

der aus den Kunsttheorien der

Klassischen Moderne entwickelt

wurde, so allgemein gehalten,

dass auch Kurs leiter und Eltern,

die mit Kindern malen wollen,

mit Gewinn auf das Buch zurückgreifen

können.


Men schen kun de

und Erziehung

Schriften der Pädagogischen

For schungs stel le

beim Bund der Freien

Waldorfschulen

Grundlagen |

Konzepte

«Was gelehrt und

er zo gen werden

soll, das soll nur aus

der Er kennt nis des

wer den den Menschen

und sei nen

in di vi du el len

Anlagen ent nommen

sein. Wahr hafti

ge An thro po lo gie

soll die Grund la ge

der Er zie hung und

des Un ter rich tes

sein.»

Rudolf Steiner

Pädagogischer Auftrag

und Unterrichtsziele –

vom Lehrplan der

Waldorfschule

Hrsg. von Tobias Richter.

Menschenkunde und

Erziehung 69

Neuausgabe 2010

(3., nochmals erweiterte

und aktualisierte Aufl age)

616 Seiten, gebunden

€ 25,– (D)

ISBN 978-3-7725-2569-8

Armin J. Husemann

Der Zahnwechsel

des Kin des

Ein Spiegel seiner

seelischen Entwicklung.

1996, 130 S., geb.

€ 25,– (D)

ISBN 978-3-7725-0275-0

Wenzel M. Götte | Peter Loebell

| Klaus-Michael Maurer

Entwicklungsaufgaben

und Kompetenzen

Zum Bildungsplan der

Waldorfschule.

2009, 437 S., geb.

€ 28,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1696-2

Diese Darstellung ergänzt

den Lehrplan der Waldorfschulen

um die Frage

der Kompetenzen, die

sich die Schüler in den

verschiedenen Klassenstufen

und den einzelnen

Fächern aneignen –

inhaltlich, methodisch

und in sozialer Hinsicht.

Der Lehrplan der

Waldorfschule –

aktualisiert.

Der Band stellt umfassend

Bildungsziele,

Methodik und Unterrichtsinhalte

der

Waldorfschule dar.

Zum Unterricht des

Klassenlehrers an der

Waldorfschule

Ein Kompendium.

3., überarb. und erw. Aufl .

Hrsg. von Helmut Neuffer

2008, 1.357 Seiten, geb.

€ 66,– (D)

ISBN 978-3-7725-0271-2

Das Kompendium bietet

dem Klassenlehrer an

Waldorfschulen eine

umfassende Orientierung

und eine Fülle konkreter

Unterrichtsanregungen.

Die dritte Aufl age dieses

Arbeitsbuchs wurde vollständig

überarbeitet

und mit neuen Beiträgen

versehen.

Erhard Fucke

Der Bildungswert

prak ti scher Arbeit

Gedanken zu einer

Lebensschule.

1996, 173 Seiten, geb.

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1609-2

Erhard Fucke

Die Bedeutung der

Phan ta sie für Emanzipation

und Au to no mie

des Menschen

Die sinnige Geschichte

als ein Beispiel für die

Phan ta sie pfl e ge in den

ersten Volksschuljahren.

2. Aufl . 1981, 116 S., kart.

€ 13,50 (D)

ISBN 978-3-7725-0228-6

Michael Birnthaler

Erlebnispädagogik

und Waldorfschulen

Eine Grundlegung.

2008, 259 Seiten, mit

s|w-Fotos, gebunden

€ 24,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1693-1

Michael Birnthaler betrachtet

Besonderheiten

und Möglichkeiten der

Erlebnispädagogik im

Zusammenhang der

Waldorfpädagogik.

Er gibt Anregungen, wie

erlebnispädagogische

Elemente an Waldorfschulen

umgesetzt

werden können.

Erhard Fucke

Grundlinien einer

Päd ago gik des

Ju gend al ters

Zur Lehrplankonzeption

der Klassen 6 bis 10 an

Waldorfschulen.

2. Aufl . 1998, 216 S., geb.

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0255-2

Rüdiger Iwan

Ansätze zur Ent wicklung

einer neuen Oberstufengestalt

Projektarbeit und Prüfungen

im Spann uns feld

von Schule und Arbeitswelt.

2003, 112 Seiten, kart.

€ 16,50 (D)

ISBN 978-3-7725-1688-7

Waldorfpädagogik | Schule

57


Waldorfpädagogik | Schule

58

Menschenkunde

und Erziehung

Schriften der Pädagogischen

Forschungsstelle

beim Bund der Freien

Waldorfschulen

Deutsch und Geschichte,

Literatur und

Zeugnissprüche

Alain Denjean

Die Praxis des Fremdsprachenunterrichts

an

der Waldorfschule

2000, 204 Seiten, geb.

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0272-9

Eine ausführliche Behandlung

aller Bereiche

des zwölfjährigen Fremdsprachenunterrichts:

Wie

lernen die Schüler Grammatik?

Welche Wortschatzübungen

kann man

einsetzen? Wie kann man

das Lesen fremdsprachiger

Texte unterstützen?

Johannes Kiersch

Fremdsprachen in der

Waldorfschule

Rudolf Steiners Konzept

eines ganzheitlichen

Fremdsprachenunterrichts.

1992, 141 S., geb.

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0259-0

«Nicht nur Primarschullehrer

können von der

Lektüre dieses Buches

profitieren … auch Gymnasiallehrern

vermag

der Autor Anstöße zum

Weiterdenken zu vermitteln

… Das Buch von

Kiersch ist eine Veröffentlichung,

die der Fachdidaktik

neue Impulse

zu vermitteln vermag.»

Praxis des neusprach-

lichen Unterrichts

Erika Dühnfort

Der Sprachbau als

Kunstwerk

Grammatik im Rahmen

der Waldorfpädagogik.

3. akt. Aufl. 1997,

374 Seiten, geb.

€ 33,– (D)

ISBN 978-3-7725-0238-5

Jugend und Literatur

Anregungen zum

Deutschunterricht. Hrsg.

von Christoph Göpfert.

Mit Beiträgen von

Erika Dühnfort, Dietrich

Esterl, Reinhart Fiedler,

Christoph Göpfert, Anja

Göpfert-Lamey, Astrid

von der Goltz, Burckhardt

Großbach, Rainer Patzlaff

und Malte Schuchhardt.

1993, 317 S., geb.

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0262-0

Heinz Müller

Von der heilenden

Kraft des Wortes und

der Rhythmen

Die Zeugnissprüche in

der Erziehungskunst

Rudolf Steiners.

4. Aufl. 1995, 117 S., kart.

€ 13,50 (D)

ISBN 978-3-7725-0222-4

Martin Tittmann

«Zarter Keim die

Scholle bricht …»

Zeugnissprüche für die

Klassen 1 – 8.

2. Aufl. 1994, 137 S., kart.

€ 14,50 (D)

ISBN 978-3-7725-0241-5

Heinrich Schirmer

Warum eine Sprache

lernen, die wir können?

Zum Deutschunterricht an

der Waldorfschule.

2008, 120 Seiten, geb.

€ 16,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1695-5

Eine sehr anschauliche,

mit vielen Beispielen,

Schülerstimmen und literarischen

Zitaten versehene

Darstellung für

Klassenlehrer und für

Deutschlehrer an Waldorfschulen.

Auch interessierte

Eltern erhalten

einen guten Einblick

in Inhalte und Ziele des

muttersprachlichen

Unterrichts.

Heinrich Schirmer

Bildekräfte der

Dichtung

Zum Literaturunterricht

an der Oberstufe.

1993, 287 Seiten, geb.

€ 25,– (D)

ISBN 978-3-7725-0257-6

«…nicht nur für Deutschlehrer.»

Erziehungskunst

Albert Schmelzer

Aktuelles Mittelalter

Zum Geschichtsunterricht

der 11. Klasse an

Waldorfschulen.

2003, 222 Seiten, geb.

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1689-4

Christoph Lindenberg

Geschichte lehren

Thematische Anregungen

zum Lehrplan.

3., durchges. Aufl. 2008

281 Seiten, geb.

E 24,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0243-9

Christoph Lindenberg

orientiert umfassend

über den Geschichtsunterricht

an Waldorfschulen,

stellt didak-

tische Überlegungen

an und zeigt an vielen

anschaulichen Bei-

spielen, wie lebendiger

Geschichtsunterricht

aus sehen kann.

Albert Schmelzer

Wer Revolutionen

machen will …

Zum Geschichtsunterricht

der 9. Klasse an Waldorfschulen.

2000, 166 S., geb.,

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1686-3


Menschenkunde

und Erziehung

Schriften der Pädagogischen

Forschungsstelle

beim Bund der Freien

Waldorfschulen

Musik und Eurythmie |

Kunst und Handarbeit

Michael Kalwa

Begegnung mit Musik

Ein Überblick über den

Lehrplan des Musikunterrichts

an der

Waldorfschule.

1997, 156 S., geb.

€ 17,50 (D)

ISBN 978-3-7725-0277-4

Wolfgang Wünsch

Menschenbildung

durch Musik

Der Musikunterricht an

der Waldorfschule.

2. Aufl. 1996, 152 S., geb.

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0274-3

Stephan Ronner

Praxisbuch Musikunterricht

Ein Wegweiser zur Musikpädagogik

an Waldorfschulen.

2005, 502 Seiten, geb.

€ 39,– (D)

ISBN 978-3-7725-1694-8

Stephan Ronner stellt

umfassend die Musikerziehung

an der

Waldorfschule dar.

Sylvia Bardt

Eurythmie als menschenbildende

Kraft

Erfahrungen aus der

pädagogischen Praxis.

Menschenkunde und

Erziehung 76

Neuausgabe 2010

(2., verbesserte Auflage)

171 Seiten, gebunden

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2576-6

Sylvia Bardt schildert,

wie durch Eurythmie der

werdende Mensch umfassend

in seiner leiblichen,

seelischen und geistigen

Bildung gefördert werden

kann. Insbesondere regt

ihr Buch dazu an, neu

über die Eurythmie als

künstlerisch-pädagogisches

Mittel nachzudenken.

Formenzeichnen

Die Entwicklung des

Formensinns in der

Erziehung.

3. Aufl. 2000, 200 S., geb.

€ 36,– (D)

ISBN 978-3-7725-0247-7

Margrit Jünemann |

Fritz Weitmann

Der künstlerische

Unterricht in der

Waldorfschule

Malen und Zeichnen.

5. Aufl. 2007, 246 S., geb.

€ 30,– (D)

ISBN 978-3-7725-0229-3 Kunst und Handarbeit

Anregungen von Rudolf

Der künstlerisch-

handwerkliche

Unterricht in der

Waldorfschule

Hrsg. von Michael Martin.

1991, 333 S., geb.

€ 40,– (D)

ISBN 978-3-7725-0254-5

Audrey McAllen

Die Extrastunde

Zeichen- und Bewegungsübungen

für Kinder mit

Schwierigkeiten im Schreiben,

Lesen und Rechnen.

4. Aufl. 2004, 148 Seiten,

geb.

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0256-9

Margrit Jünemann

Tafelzeichnen

Pädagogisch-künstlerische

Gesichtspunkte.

1995, 54 S., geb.

€ 25,– (D)

ISBN 978-3-7725-0260-6

Steiner für Pädagogen

und Künstler.

Zusammengestellt von

Hedwig Hauck.

Mit 40 farb. und s | w-Abb.

6., überarb. u. erw. Aufl.

1993, 404 S., geb.

€ 51,– (D)

ISBN 978-3-7725-0214-9

Ernst Bühler

Märchenspiele für

die Schulbühne

2005, 132 Seiten, kart.

€ 18,50 (D)

ISBN 978-3-7725-2047-1

Schweiz: Haupt Verlag

Kraftvolle Sprache,

bewegende Bilder.

Waldorfpädagogik | Schule

59


Waldorfpädagogik | Schule

60

Men schen kun de

und Erziehung

Schriften der Pädagogischen

For schungs stel le

beim Bund der Freien

Waldorfschulen

Buchführung

und Mathematik

Michael Brater |

Claudia Munz

Die pädagogische

Be deu tung der

Buch füh rung

Überlegungen und Er fahrun

gen zu ihrem Ein satz

in der Waldorfschule.

1994, 277 S., geb.

€ 25,– (D)

ISBN 978-3-7725-0264-4

Das Buch behandelt

die theo re ti schen

Grundlagen der Buchführung,

päd ago gischmenschenkundliche

Ge sichts punk te und

gibt praktische Un terrichts

vor schlä ge.

Arnold Bernhard

Algebra

für die siebte und achte

Klasse an Waldorfschulen.

2. Aufl . 1996, 174 S.,

geb.

€ 22,– (D)

ISBN 978-3-7725-0252-1

Arnold Bernhard

Bewegte Geometrie –

Übungs feld für

ima gi na ti ves

Anschauen

Apolloniuskreise und

har mo ni sche Spiegelung:

An re gun gen für den

Ma the ma tik un ter richt der

Oberstufe.

1999, 117 S., geb.

€ 25,– (D)

ISBN 978-3-7725-0280-4

Arnold Bernhard vermittelt

verblüffende und

reizvolle Einsichten in

ein le ben di ges, aber

häufi g vernachläs sig tes

Ge biet der Ma the ma tik.

Arnold Bernhard

Vom Formenzeichnen

zur Geo me trie der

Mit tel stu fe

Anregungen für das

Wecken des geometrischen

Den kens in der

6., 7. und 8. Klasse.

1996, 104 S., kart.

€ 14,50 (D)

ISBN 978-3-7725-0273-6

Ernst Schuberth

Band 1: Das Formenzeichnen

als tätige

Geometrie in den

Klassen 1 bis 4

Der Geometrieunterricht

an Waldorfschulen Band 1.

2. Aufl age 2008,

92 Seiten, geb.

€ 15,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2581-0

Ernst Schuberth stellt die

menschenkundlichen

und geometrischen

Grundlagen des Formenzeichnens

dar und schlägt

einen kon se quen ten

Unterrichtsaufbau für die

Klassen 1 bis 4 vor.

Band 2: Vergleichende

Formenlehre und geo me-

tri sche Grund kon struk tio nen

in den Klas sen 4 und 5.

1998, 91 S., kart.

€ 13,50 (D)

ISBN 978-3-7725-1682-5

Band 3: Die ersten

Schritte in die bewei sende

Geo me trie.

2001, 120 S., kart.

€ 14,50 (D)

ISBN 978-3-7725-1683-2

Bengt Ulin

Der Lösung auf der Spur

Ziele und Methoden des

Ma the ma tik un ter richts.

Er fah run gen aus der

Waldorfpädagogik.

1987, 326 S., geb.

Sonderangebot!

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0248-4

Ernst Schuberth

Wirtschaftskunde

und Algebra in der

7. und 8. Klasse an

Waldorfschulen

2008, 290 Seiten, geb.

E 28,– (D)

ISBN 978-3-7725-1690-0

Aufgabenheft f. Schüler

2008, 114 S., kart.

€ 9,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1691-7

Ein Leitfaden für den

Aufbau des Mathematikunterrichts

in den siebten

und achten Klassen

an Waldorfschulen –

mit Anregungen für den

Lehrer und einem

separaten Aufgabenheft

für Schüler.

Ernst Schuberth

Der Mathematikunterricht

in der

sech sten Klas se an

Wal dorf schu len

Teil 1: Die Einführung

der Al ge bra aus der

Wirtschaftskunde.

1995, 182 S., kart.

€ 16,50 (D)

ISBN 978-3-7725-0266-8

Bengt Ulin gibt eine

sehr anschauliche

reichhaltige und kurzweilige

Einführung

in den Mathematikunterricht

der Mittel-

und Oberstufe der

Waldorfschule.


Men schen kun de

und Erziehung

Schriften der Pädagogischen

For schungs stel le

beim Bund der Freien

Waldorfschulen

Naturkunde |

Selbstverwaltung

Frits H. Julius

Entwurf einer Optik

Zur Phänomenologie

des Lichts.

Hrsg. von Joh. Kühl.

1984, 263 S., geb.

€ 25,– (D)

ISBN 978-3-7725-0231-6

Hermann von Baravalle

Physik als reine

Phänomenologie

Aktualisierte Neuausgabe,

hrsg. von Georg Kniebe.

Band 1: Mechanik,

Wärme und Kälte.

1993, 364 S., geb.

€ 39,– (D)

ISBN 978-3-7725-0250-7

Band 2: Magnetismus

und Elektrizität, Akustik,

Optik und Astrophysik.

1996, 406 S., geb.

€ 45,– (D)

ISBN 978-3-7725-0251-4

Sonderpreis für beide

Bände zusammen:

€ 59,– (D)

ISBN 978-3-7725-1530-9

Hans-Ulrich Schmutz

Erdkunde in der

9. bis 12. Klas se

an Wal dorf schu len

Eine Gesamtkonzeption.

2001, 217 S., geb.

€ 40,– (D)

ISBN 978-3-7725-1687-0

Ein Gesamtkonzept: von

der Geo lo gie über Strömungs

kun de, Kri stal logra

fi e, Tech no lo gie und

Wirt schafts geo gra fi e bis

zur Astro no mie und

Pa lä on to lo gie.

Frits H. Julius

Grundlagen einer

phänomenologischen

Chemie

Band 1: Zum Chemieunterricht

der Mittelstufe.

3. Aufl . 1992, 86 S., kart.

€ 12,50 (D)

ISBN 978-3-7725-0592-8

Band 2: Zum Chemieunterricht

der Oberstufe.

2. Aufl . 1988, 317 S., kart.

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0220-0

«Es würde mich außerordentlich

freuen, wenn

recht viele Laien, vor allem

auch Künstler, sich mit

frischem Mut an dieses für

sie oft so abschreckende

Gebiet heranwagen würden.

Sie könnten dann

erfahren, dass gerade hier

erstaunliche Schätze an

Weisheit und Schönheit

verborgen liegen.»

Frits H. Julius

Das lebendige Wesen

der Erde

Zum Geographieunterricht

der Oberstufe. Hrsg. von

Christoph Göpfert.

Mit Beiträgen von Dankmar

Bosse, Hermann Fink,

Chri stoph Göp fert, Burckhardt

Großbach, Walter

Lie ben dör fer, Klaus Rohrbach,

Wolf gang Schad,

Hans- Ulrich Schmutz,

An dre as Suchant ke,

Gi sel her Wulff.

1999, 223 S., geb.

€ 40,– (D)

ISBN 978-3-7725-0279-8

Innere Aspekte der

Konferenzgestaltung

Übungsansätze, Perspektiven,

Erfahrungen.

Hrsg. von Hartwig Schiller.

Mit Beiträgen von E. Christy,

A. Denjean, M. Grimley,

M. Harslem, F. Ch. Karsch,

P. Loebell, P. F. Oss wald,

M. Rawson, H. Schil ler

und H. Zim mer mann.

2001, 236 S., kart.

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0278-1

Aus dem Inhalt: Kollegialität

– eine Zeitforderung |

Von der Bedeutung des

Zuhörens | Selbsterziehung,

Schulungsweg und

Konferenzgestaltung |

Über künstlerische

Ansätze zur Förderung

der Gesprächskultur | Die

Konferenzarbeit zwischen

Ideal, Fiktion und Alltagsbewältigung

| Die Konferenz

als Spiegel der Schule

| Qualitätsentwicklung

Lesebücher

für die

Waldorfschule

Schau in die Welt

Lesebuch für das 2. bis

4. Schuljahr

Hrsg. v. P. Gut ten hö fer.

6., verbesserte Aufl . 2007

143 Seiten, Leinen

€ 17,50 (D)

ISBN 978-3-7725-0755-7

In neuer

Rechtschrei bung.

Erde, unser

lieber Stern

Ein Lesebuch für die

Wal dorf schü ler der

2. bis 4. Klasse.

Hrsg. von Hedda Kubiessa.

5. Aufl . 2005, 137 S., Ln.

€ 18,50 (D)

ISBN 978-3-7725-1157-8

In neuer

Rechtschrei bung.

Waldorfpädagogik | Schule

61


Heilpädagogik und Sozialtherapie

62

Leben mit außergewöhnlichen Menschen

Heilpädagogik und

Sozialtherapie aus

anthroposophischer

Menschenkunde

Herausgegeben von

Michael Dackweiler,

Angelika Gäch und

Rüdiger Grimm

7 Eve-Lis Damm

Malen mit Seelenpflege-

bedürftigen Kindern

2. Aufl. 1999, 80 Seiten,

zahlr. Abb., geb.

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0800-4

11 Wilhelm Uhlenhoff

Die Kinder des

Heilpädagogischen

Kurses

Krankheitsbilder und

Lebenswege.

3. erw. Aufl. 2007,

293 Seiten, geb.

€ 35,– (D)

ISBN 978-3-7725-1461-6

12 Lebensformen

in der sozialtherapeutischen

Arbeit

Hrsg. von Johannes

Denger.

1995, 205 S., kart.

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1179-0

Die Mitte woanders

Leben und arbeiten mit außergewöhnlichen

Menschen.

Hrsg. von Holger Wilms, mit farb.

Fotos von Wolfgang Schmidt, in

Zusammenarb. m. Johannes Denger.

2008, 198 Seiten, mit zahlreichen

farbigen Fotos, gebunden

� 29,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1490-6

13 Hans Dackweiler

Gedanken zum Wesen

handwerk licher Arbeit

Erfahrungen eines

Sozialtherapeuten.

1996, 176 S., kart.

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1577-4

Hans Dackweiler

Sind wir Menschen?

Woher wissen wir das?

Gedanken zur Sozialtherapie.

ca. 320 Seiten, mit

s | w-Fotos, geb. mit SU

ca. € 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2369-4

In Vorbereitung.

«Wer sich Menschen mit

Behinderung ernsthaft

zuwendet, erfährt eine

Berührung des eigenen

Wesens. Man lebt mit ihnen

zusammen, verrichtet

alltägliche Dinge und

begegnet dabei Fragen,

die an die Substanz des

eigenen Daseins führen.»

Hans Dackweiler

Es sind außergewöhnliche

Menschen, die uns aus dem

Bildband Die Mitte woanders

entgegenblicken: Menschen,

die in Gemeinschaften und

Werkstätten leben und

arbeiten, die dort betreut,

gefördert und gefordert

werden.

Aus dem Inhalt: J. Denger: Von der Behinderung des Denkens über Men-

schen mit Behinderung | G. Kaschubowski: Lehrerbildung | G. Kaschubowski:

Die heilpädagogische Schule | D. Wollmann, A.Hermann: Die Ausbildung

zum Heilerziehungspfleger | St. Siegl-Holz: Gemeinschaft und Institution am

Beispiel der Dorfgemeinschaft Lehenhof | H. Wilms: Wie das Leben so spielt

im Tennental | J. Denger: Der Mensch ist der Behinderte | A. Kron-Petrovic:

Fort- und Weiterbildung an einem Beispiel aus der Sozialpsychiatrie |

U. Krögler: Warum eine anthroposophische Einrichtung für unsere Tochter? |

J. Denger: Barrierefreiheit aus der Sicht von Menschen mit geistiger

Be hinderung | D. Kumrow: Wir brauchen eine neue Alterskultur!

15 Musik in Pädagogik

und Therapie

Hrsg. von Gerhard Beilharz.

2004, 611 S., geb.

€ 44,– (D)

ISBN 978-3-7725-2237-6

14 Heilende Kräfte

in der Bewegung

Die Anwendung der

Heil eurythmie in der

Heilpädagogik.

Hrsg. von Rüdiger Grimm

1997, 172 S., kart.

€ 17,50 (D)

ISBN 978-3-7725-1589-7

Wo ist mein Zuhause?

Integration von Menschen

mit geistiger Behinderung.

Hrsg. von Alfred Heinrich.

1997, 396 S., geb.

€ 25,– (D)

ISBN 978-3-7725-1606-1

Individualität und Eingriff

Zur Bioethik: Wann ist ein

Mensch ein Mensch?

Hrsg. von Johannes Denger.

2005, 252 Seiten, kart.

€ 18,50 (D)

ISBN 978-3-7725-2028-0

Ingrid Ruhrmann |

Bettina Henke

Die Kinderkonferenz

Übungen zur heilpä dago

gischen Entwicklungsdiagnostik.

2008, 160 Seiten, kart.

� 18,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2193-5

Die Autorinnen stellen

eine eigenständig entwickelte

Methode vor,

wie man sich Kindern

in ihren Entwicklungsschwierigkeiten

nähern

kann. Ein Übungsbuch

für alle Pädagogen und

Heilpädagogen.


Coenraad van Houten

Der dreigliedrige Weg

des Schicksalslernens

2. Aufl. 2010, 80 S., kart.

€ 10,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2248-2

Das Schicksalslernen

zeigt einen Weg der

sozialen Erneuerung

sowohl mikrosozial

als auch makrosozial.

Coenraad van Houten

Erwachsenenbildung

als Willenserweckung

3. Aufl. 1999, 205 S., kart.

€ 18,50 (D)

ISBN 978-3-7725-1161-5

Michael Brater |

Ute Büchele | Ralf Gleide

Betriebseurythmie

Ein Übungsweg zu Teambildung

und beweglicher

Arbeitsorganisation.

2002, 85 Seiten,

kartoniert

€ 9,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1109-7

Andreas Worel

Qualitätsfragen

in gemeinnützigen

Einrichtungen

Unpopuläre Betrachtungen

zu einem

‹modernen› Be griff.

2002, 212 S., kart.

€ 16,50 (D)

ISBN 978-3-7725-1954-3

Eine wirklich

neue Idee

Götz W. Werner

Ein Grund für die

Zukunft: das Grundeinkommen

Interviews und Reaktionen.

6. Auflage 2010, 128 S.

kart. € 5,– (D)

ISBN 978-3-7725-1789-1

«Dieses manische Schauen auf Arbeit macht

uns alle krank. Und was ist denn Hartz IV?

Hartz IV ist offener Strafvollzug. Es ist

die Beraubung von Freiheitsrechten.

Hartz IV quält die Menschen, zerstört ihre

Kreativität … Einkommen und Arbeit sind

bisher aneinander gekoppelt, das ist nicht

mehr zeitgemäß. Wir brauchen kein Recht

auf Arbeit, wir brauchen ein Recht auf

Einkommen.» Götz. W. Werner

Johannes W. Rohen

Die funktionale

Struktur von Mensch

und Gesellschaft

Elementare Funktionsprinzipien

im menschlichen

und sozialen

Organismus.

2006, 165 Seiten, geb.

€ 22,– (D)

ISBN 978-3-7725-2063-1

Plädoyer für einen

gesellschaftlichen

Wandel aus funktioneller

Erkenntnis.

Jacques Attali

Brüderlichkeit

Eine notwendige Utopie im

Zeitalter d. Globalisierung.

Aus dem Französischen

von Herta Luise Ott. Mit

einem Vorwort zur dt. Ausgabe

von Gerald Häfner.

2003, 233 Seiten, kart.

� 17,50 (D)

ISBN 978-3-7725-2235-2

Die Brüderlichkeit

ist kein naiver

Traum – sie kann

auch lebendige

Praxis werden.

Götz W. Werner, geb.

1944 in Heidelberg, ist

Gründer von dm-drogerie

markt und leitet als

Professor das Interfakultative

Institut für Entrepreneurship

der Universität

Karlsruhe (TH).

Jacques Attali, von

1981 bis 1990 Berater

des französischen Staatspräsidenten

François

Mitterrand, ist Gründer

der Europäischen Bank

für Rekonstruktion und

Entwicklung (1991–

1993) sowie Gründer

von PlaNet Finance,

einer internationalen

Non-Profit-Organisation,

die das Internet nutzt,

um die Mikro-Ökonomie

in Ländern der Dritten

Welt zu unterstützen.

Gesellschaft und Unternehmenskultur

63


Gesellschaft und Unternehmenskultur

64

Friedrich Glasl

Friedrich Glasl, 1941

in Wien geboren, studierte

Politische Wissenschaften

und promovierte mit einer

Dissertation zur internationalen

Konfl iktverhütung.

Von 1967 bis 1985 war

er am NPI-Institut für

Organisationsentwicklung

in der Unternehmensberatung

tätig. 1983 erfolgte

die Habilitation für Organisationswissenschaft.

Friedrich Glasl ist Mitbegründer

der ‹Trigon-Entwicklungsberatung›

und

lebt und lehrt in Salzburg.

Friedrich Glasl

Das Unternehmen

der Zukunft

Moralische Intuition

in der Gestaltung von

Organisationen.

2. Aufl . 1999, 104 S., kart.

€ 8,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1234-6

Wie kann ein Unternehmen

sich gemeinsam

mit seiner Umwelt

entwickeln?

Friedrich Glasl

Konfl iktmanagement

Ein Handbuch für

Führungs kräfte und

Berater.

9. aktualisierte Aufl . 2010,

529 S., geb.

€ 69,– (D)

ISBN 978-3-7725-1089-2

Schweiz: Haupt Ver lag

«Es ist ein brilliantes

Buch – ich kenne kein

anderes, das dieses

Gebiet so gründ lich

und be eindruckend

bearbeitet.»

Prof. Dr. Daniel T. Jones

Friedrich Glasl

Dynamische Unternehmensentwicklung

Grundlagen für nachhaltiges

Change Management.

3. akt. Aufl . 2004, 269 S.,

geb., € 48,– (D)

ISBN 978-3-7725-1162-2

Schweiz: Haupt Ver lag

Ein grundlegendes

Werk für Unternehmen

und Organisationen

im Wandel.

Friedrich Glasl

Selbsthilfe in Konfl ikten

Konzepte – Übungen –

Praktische Methoden.

Nachdruck der 5. überarb.

und erw. Aufl . 2010,

214 S., geb.

€ 35,– (D)

ISBN 978-3-7725-1590-3

Schweiz: Haupt Ver lag

Friedrich Glasls ‹Haus -

apo the ke› für Konfl ikte,

ihre Erkennung und

Über win dung.

Friedrich Glasl

Professionelle

Prozessberatung

Das Trigon-Modell der

sieben OE-Basisprozesse.

Hrsg. PD Dr. Friedrich

Glasl, Trude Kalcher und

Dr. Hannes Piber.

2., überarb. Aufl . 2008,

469 S., 165 Abb., geb.

€ 69,– (D)

ISBN 978-3-7725-2392-2

Schweiz: Haupt Ver lag

Friedrich Glasl

Konfl ikt, Krise,

Katharsis

und die Verwandlung des

Doppelgängers.

2. Aufl . 2008,

133 S., geb.

€ 22,– (D)

ISBN 978-3-7725-2127-0

Krisen und Konfl ikte

werden oft ohne ausreichende

Kenntnis der

Schattenseiten des eigenen

Seelenlebens angegangen.

Hans Thäler

Teamwork in

Organisationen

Ein Handbuch für

Mitarbeiter und

Führungskräfte.

2001, 208 S. geb.

Sonderangebot!

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2207-9

Ein Handbuch aus der

Praxis für die Praxis

geschrieben.


Dorothea Rapp

Brücken der

Freundschaft

Sieben Annäherungen.

1998, 122 S., geb. mit SU

€ 14,50 (D)

ISBN 978-3-7725-1475-3

Auf den Brücken der

Freund schaft führt uns

Do ro thea Rapp zu den

Kunst wer ken im See lenle

ben der mensch li chen

Ge sell schaft. Denn durch

Freund schaft wird das

Leben zur Kunst.

«Bruno Sandkühler

steht nicht außerhalb

und schon gar

nicht über dem

Thema. Zwar blickt

er aus einer gewissen,

oft wohltuenden

Distanz auf diese

Religion, die nicht

seine ist, doch

gleichzeitig kommt

er der Kultur des

Islam und besonders

den Muslimen

immer wieder so

nahe, dass er uns auch

eine Art Innensicht

vermittelt…»

Esther Saoub,

Zeitzeichen

Jacques Lusseyran

Bekenntnis einer Lie be

Conversation amoureuse.

Aus d. Franz. von R. Dar ic.

3. Aufl . 1996, 183 S., geb.

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1470-8

Es ist ein eigenartiges,

ja vielleicht einmaliges

Zeugnis, das Jacques

Lusseyran von der Liebe

in diesem seinem letzten

Werk gibt, das erst Jahre

nach seinem tragischen

Tod erscheinen konnte.

Bruno Sandkühler

Begegnung mit

dem Islam

Lebensformen und

Perspektiven

einer Religion.

2005, 272 S., geb. mit SU

€ 22,– (D)

ISBN 978-3-7725-2038-9

Neue Wege zur

Ver ständigung mit

dem Islam

Jacques Lusseyran, geboren am 19. September 1924

in Paris, erblindete durch einen Unfall mit acht Jahren.

Seine Schulzeit verbrachte er auf einer ‹normalen›

Schule; anschließend studierte er Philosophie und

Literaturwissenschaft. Ab 1940 organisierte er eine

studentische Widerstandsbewegung gegen die nationalsozialistische

Besatzungsmacht in Frankreich.

1944 – 1945 war er im Konzentrationslager Buchenwald

inhaftiert. Danach war er Philosophieprofessor

in Frankreich und den USA. Am 27. Juli 1971 kam

er mit seiner jungen Frau Marie bei einem Autounfall

ums Leben.

Ein neues Sehen der Welt siehe S. 28

Wer strukturiert das

menschliche Gehirn?

Fragen der Hirnforschung

an das Selbstverständnis

des Menschen.

Hrsg. von Andreas Neider.

Mit Beiträgen von Gerald

Hüther, Ernst-Michael

Kranich, Martin Kollewijn

und Roland Benedikter.

2006, 95 Seiten, mit zahlr.

Abbildungen, kartoniert

€ 16,– (D)

ISBN 978-3-7725-2037-2

Wo steckt unser Ich?

Beiträge zu einer «sphärischen

Anthropologie».

Hrsg. von Andreas Neider.

Mit Beiträgen von G. Böhme,

Th. Fuchs, A.Neider

und J. Vagedes.

2008, 94 Seiten, kart.

� 14,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2192-8

Welche Bedeutung hat

die Entdeckung der

‹Spiegelneurone› für

unser Selbstverständnis?

Zeit- und Lebensfragen

65


Zeit- und Lebensfragen

66

Carolyn Jourdan

Das Herz am rechten

Fleck

Eine Lebenswende.

Aus dem amerik. Englisch

von Brigitte Elbe.

2008, 319 S., geb. mit SU

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1955-0

«Ein aufregender,

schöner Lebensbericht,

wechselnd

zwischen heiter und

herzzerreißend.»

Publishers Weekly

Susanne Schäfer

Mittler zwischen

Hirn und Händen

Mein Weg von der Erstarrungs-

und Schlafkrankheit

zur Heilung der Wunde

des Materialismus.

2006, 355 S., geb. mit SU

€ 19,90 (D)

ISBN 978-37725-1815-7

«Diese Geschichte ist

scheinbar eine persönliche,

und sie wird als solche

in Bildern erzählend

Nur für ein paar Tage

will Carolyn Jourdan –

erfolgreiche Anwältin

und als Beraterin in

Nuklearfragen im Senat

in Washington tätig – in

der Landarztpraxis ihres

Vaters aushelfen. Doch

die Begegnung mit den

Menschen dieser ihr von

Kind auf vertrauten

Gegend ergreift sie so

tief, dass sie ihrem Leben

eine völlig neue Wendung

gibt.

Susanne Schäfer

aufgeschrieben, weil die

menschenkundlichen

Forschungen, die die Person

der Susanne betrieben

hat, nun einmal nicht

zu trennen sind von der

Biografie dieser Person.

Wer offen bereit ist hinzuschauen,

wird erkennen,

dass die Essenz in

dieser Geschichte jedoch

eine überpersönliche ist,

denn im Grunde ist es

die Geschichte eines

jeden Menschen.»

Susanne Schäfer

Gunilla Gerland

Ein richtiger

Mensch sein

Autismus – Das Leben von

der anderen Seite.

A. d. Schwed. v. B. Kicherer

1998, 291 S., geb. mit SU

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1667-2

Gunilla Gerlands genaue,

sensible, dichte Schilderung

des Lebens ‹von

der anderen Seite› des

Bewusstseins!

Susanne Schäfer

Die ‹Schlafkrankheit›

Narkolepsie

Ein Erfahrungsbericht über

Lachschlag, Schrecklähmung

und Pennen in Pappkartons.

1998, 291 S., geb. mit SU

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1744-0

Vielen Betroffenen

wird diese anschauliche,

nüchtern-offene

Schilderung neue Perspektiven

eröffnen.

Mirjam Heil

Caspar

Das Leben und Sterben eines

Kindes. Mit einem Nachwort

von Prof. Chr. Student.

2002, 133 S., geb. mit SU

€ 14,50 (D)

ISBN 978-3-7725-1967-3

Caspar ist die ergreifende

Geschiche eines Lebens,

das nur sieben Jahre

dauern sollte und doch

erfüllt war von ungeheurer

Intensität und von Ver -

trauen in das Schicksal.

Susanne Schäfer

Sterne, Äpfel und

rundes Glas

Mein Leben mit Autismus.

3. Aufl. 2009, 272 S., kart.

€ 9,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1814-0

«Susanne gibt einen

tiefen Einblick dahinein,

wie es ist, Autismus zu

haben.»

Christopher Gillberg,

Professor für Kinder- und

Jugendpsychiatrie


Auf der Suche nach Liebe

und Wahrheit

Sie ist 19 Jahre alt, er schon 26, als

sie sich beim Tanz am 1. Mai 1940

kennenlernen. Kurz darauf zieht er

in den Krieg und sie schreiben sich.

Viele Briefe begleiten nun ihr

Leben.

Er schreibt an seine liebe Erika aus

dem Westen, bald auch aus dem

Osten: Rumänien, Bulgarien, Russland.

Sie schreibt an ihren lieben

Theo. Nur wenige Möglichkeiten

der Begegnung sind ihnen in dieser

Zeit vergönnt. Aber noch können sie

während des Krieges hei raten.

Ihr gemeinsames Leben, ihr Ringen

um Wahrheit in der Anschauung der

Welt, ihre tiefe Liebe zueinander

können sie nur in ihren Hunderten

von Briefen zum Ausdruck bringen.

Zu jeder Zeit droht der Faden

einer innigst empfundenen Lebens-

gemeinschaft zu zerreißen … –

Ein bewegendes Zeitzeugnis!

Musik – ein Sehnen über die Dinge dieser Welt hinaus»

Gustav Mahler gilt heute als einer der

Väter der modernen Musik. Neuere

Forschungen haben gezeigt, dass seine

Musik, insbesondere die zehn Sinfonien,

auf «inneren Programmen»

basiert, deren Kenntnis für ihr tieferes

Verständnis unabdingbar ist.

Diese Programme sind, im Unterschied

zur üblichen «Programmmusik» seiner

Zeit, philosophisch-geistiger Art. Frank

Berger konfrontiert Mahlers Weltbild

mit Erkenntnissen der Anthroposophie.

Dabei werden konkrete innere Beziehungen

zu Mythologien des Orients

und Okzidents aufgedeckt. Anhand

der Entwicklungslinie der Sinfonien

werden die Stationen eines Lebens aufgezeigt,

das unter dem Signum eines

grandiosen Dualismus begann, schließlich

aber immer eindeutiger zu dessen

Überwindung gelangte.

Ein interessanter Beitrag zum Verständnis

Gustav Mahlers zu seinem 100. Todestag

am 18. Mai 2011.

Erika und Theodor Beltle

Für dich will ich leben

Ein Briefwechsel aus dem

Zweiten Weltkrieg.

2009, 527 Seiten, mit

s | w­Fotos und Lesebändchen,

geb. mit SU

€ 24,90 (D)

ISBN 978­3­7725­1940­6

Erika Beltle wurde am

19. Fe bruar 1921 unter dem

Mäd chen namen Wagner in

Stuttgart ge boren und lebte mit

ihrer allein erziehenden Mutter.

Theodor Beltle wurde am

5. Dezember 1913 in Waiblingen

bei Stuttgart geboren und

arbeitete im väterlichen Süßwarenbetrieb,

der aufstrebenden

Ahoj-Brause-Fabrik Frigeo,

bevor er gleich zu Beginn des

Krieges einge zogen wurde.

Frank Berger

Gustav Mahler –

Vision und Mythos

Versuch einer geistigen

Biografie.

Neuausgabe 2010

(2., aktualisierte und überarbeitete

Auflage),

ca. 300 Seiten mit zahlreichen

Schwarzweißfotos und

Noten beispielen, geb. mit

Schutzumschlag

ca. € 22,90 (D)

ISBN 978­3­7725­2378­6

«Bergers ‹geistige Biografie› Gustav Mahlers ist weit

mehr als ein Komponisten-Porträt, sie ist der gelungene

Versuch, die eschatologisch-visionären Reflexionen

des Komponisten über Tod, Auferstehung und Unsterblichkeit

der menschlichen Entelechie ‹musikphänomenologisch›

ins Blickfeld gerückt zu haben.»

Zeitschrift Novalis

Kultur und Geschichte

67


Kultur und Geschichte

68

Begegnungen

mit der Biografie

des Menschen

«An einem

hänget die Liebe»

Peter Selg beschreibt

das Leben Friedrich

Hölderlins in seinen

zentralen Arbeitsmotiven

und Schicksals ge stalten

anhand der Briefe und

Werke, in denen der

Dichter intensiv von

sich selbst Zeugnis gab.

Es entsteht ein ebenso

umfassendes wie

erschütterndes Bild von

Hölderlins Ringen,

seinem inneren Weg in

schwieriger Zeit, dem

Unverständnis seiner

Umgebung und seinem

geistigen Anliegen.

Peter Normann Waage

Der unsichtbare

Kontinent

Wladimir Solowjow –

der Denker Europas.

Aus dem Norw. v. Taja Gut.

1988, 340 S., geb. mit SU

€ 31,– (D)

ISBN 978­3­7725­0797­7

Ernst Bühler

Mosaik des Lebens

Erinnerungen eines

Lehrers.

1996, 280 S., Leinen

€ 19,90 (D)

ISBN 978­3­7725­1588­0

«Diese Bilder eines

pädagogischen Lebens

dürfen nicht verloren

gehen.»

Christoph Lindenberg

Peter Selg

Friedrich Hölderlin

Die Linien des Lebens.

2009, 438 Seiten,

mit zahlr. Abb. und

Lese bändchen,

Leinen mit SU

E 29,90 (D)

ISBN 978­3­7725­1807­2

«Es gibt zahlreiche Biografien

über den großen

und tragischen Dichter

Friedrich Hölderlin,

aber wohl keine, die so

ausschließlich seinen

Lebensgang als einen

Seelenweg auf die Entfaltungsgeschichte

seiner

Dichtungen baut, wie

die neue von Peter Selg.»

Dietrich Rapp

Ekkehard Meffert

Nikolaus von Kues

Sein Lebensgang.

Seine Lehre vom Geist.

2., erw. Auflage 2001

450 S., mit. zahlr. Abb., geb.

€ 30,– (D)

ISBN 978­3­7725­1965­9

Margarita Woloschin

Die grüne Schlange

Lebenserinnerungen.

Neuausgabe 2009 (erw.

8. Aufl.), 560 S., mit ca. 50

Abb. und einem Personenregister,

geb. mit SU

E 24,90 (D)

ISBN 978­3­7725­2082­2

«Es gibt Menschen,

deren Leben so

reich, so stark gelebt

ist, dass ihre Lebensgeschichte

zu einer

Geschichte ihrer

Mit welt wird. Dies ist

in außerordentlichem

Maße bei Margarita

Woloschins Autobiografie

der Fall.»

Jens Bjørneboe.

Wilfried Hammacher

Marie Steiner

Lebensspuren einer

Individualität.

1998, 274 S., geb. mit SU

€ 25,– (D)

ISBN 978­3­7725­1798­3

Elisabeth Göbel

Auf der Suche nach

Mitteleuropa

Eine Lebensreise zwischen

West und Ost im 20. Jahrhundert.

2008, 222 S., geb. mit SU

€ 19,90 (D)

ISBN 978­3­7725­1944­4

Gegen den Strom, zwischen

den Welten, über Grenzen

hinweg – ein Lebensweg

als Horizonterweiterung.

Die Suche nach «Mitteleuropa»

wird zur biografischen

Suche nach der

eigenen Mitte – der Entschluss,

äußere und innere

Grenzen zu überschreiten,

zum Beitrag, die Wunden

der deutschen Teilung zu

schließen.

Erhard Fucke

Siebzehn

Begegnungen

1996, 119 S., geb.,

Leinen geprägt

€ 17,50 (D)

ISBN 978­3­7725­1614­6


Ruth Ewertowski, geboren

1963 in Frankfurt am

Main, studierte Germanistik,

Philosophie und

Anglistik. Sie promovierte

über das Thema Das Außermoralische

bei Nietzsche,

Simone Weil, Kleist

und Kafka. Tätigkeiten als

Redakteurin, Lektorin und

freie Autorin. Neben zahlreichen

Aufsätzen erschienen

von ihr die Bücher

‹Judas. Verräter und Märtyrer›

und ‹Das Opfer.

Zwischen Schicksalsschlag

und heiliger Handlung› im

Verlag Urachhaus.

Goethes Märchen von

der grünen Schlange und

der schönen Lilie ist voller

Rätsel und hat zu einer

Fülle der verschiedensten

und sich auch widersprechendenAuslegungsversuche

geführt.

Fast sechzig Jahre lang

hat sich Dietrich Spitta

mit dem rätselhaften

literarischen Kleinod

Goethes beschäftigt, um

seine Tiefen auszuloten

und die weitreichenden

Menschheitsperspe ktiven

in fassbaren Ideen

und Zusammenhängen

darzustellen.

Ruth Ewertowski

Revolution im Ich

Einweihung als Wiedergeburt

in Anthroposophie

und Literatur.

Neu! 2010, 255 Seiten,

geb. mit SU. € 24,– (D)

ISBN 978­3­7725­2379­3

«Es geht um ein Ereignis,

das sich sachgemäß verhüllt

und sich der ge wöhn -

lichen Darstellbarkeit entzieht.

In der Anthroposophie

freilich geht es ja gerade

um die Offenbarung

dieses Wunders, ohne es

dabei zu zerstören.»

Ruth Ewertowski

Dietrich Spitta

Goethes Einweihung

und sein Märchen von

der grünen Schlange

und der schönen Lilie

2008, 272 S., geb. mit SU

€ 24,90 (D)

ISBN 978­3­7725­1615­3

Jörg Ewertowski

Die Entdeckung

der Bewusstseinsseele

Wegmarken des Geistes

2007, 236 Seiten, Leinen

mit Schutzumschlag

€ 24,– (D)

ISBN 978­3­7725­1413­5

Jörg Ewertowski hat die

erste, schon lange ausstehende

Monografie

der Bewusstseinsseele

geschrieben. Er nimmt

den Leser mit auf einen

bemerkenswerten Erkenntnisweg

des sich seiner

selbst vergewissernden

Menschen.

Jörg Ewertowski,

geboren 1957 in Zweibrücken.

Ausbildung

als Goldschmied und

Tätigkeit in diesem Beruf.

Studium der Philosophie,

Germanistik, Theologie

und Kunstgeschichte

in Frankfurt a. M. Seit

1994 Bibliotheksleiter

im Rudolf Steiner Haus

in Stuttgart. 1997

Promotion über F. W. J.

Schelling: ‹Die Freiheit

des Anfangs und das

Gesetz des Werdens›.

«Gerade die dem

Anschein nach feh -

lende Korrespondenz

zwischen Adalbert

Stifters Leben und

den Idealen seiner

Dichtung weist den

Betachter in größere

Tiefe. Stifter war

nicht Verkünder von

abstrakten Idealen, er

lebte seine Schicksalsauffassung

in allen

Adalbert Stifter –

Widrigkeiten des

Dichtung als Weg der

Alltags …»

Einweihung

Günter Röschert

Hrsg. von Günter Röschert.

Mit Beiträgen von A. Ei chen ­

berg, J. Ewertowski, R. Ewertowski

und G. Röschert.

2009, 169 Seiten mit

farb. Abb., geb. mit SU

E 18,90 (D)

ISBN 978­3­7725­2368­7

Kultur und Geschichte

69


Kultur und Geschichte

70

Klassiker der Geistes wissenschaft

Friedrich Schiller

Über die ästhetische

Erziehung des

Menschen

in einer Reihe von Briefen.

Mit Ausführungen Rudolf

Steiners u. mit einer Einleitung

u. einem Nachwort

von Heinz Zimmermann.

5. Aufl. 2009, 217 S.,

Leinen mit SU

€ 12,90 (D)

ISBN 978­3­7725­0319­1

«… der Mensch spielt

nur, wo er in voller

Bedeutung des Wortes

Mensch ist, und er ist

nur da ganz Mensch, wo

er spielt.» Schiller

Michael Debus

Maria Sophia

Das Element des Weiblichen

im Werden der

Menschheit.

2000, 208 S., mit zahlr.

s|w­Abbildungen,

geb. mit SU

€ 19,90 (D)

ISBN 978­3­7725­1863­8

Johann Wolfgang Goethe

Das Märchen

von der grünen Schlange

und der schönen Lilie.

Mit einem Aufsatz von

Rudolf Steiner und

einer Einleitung von

Jean­Claude Lin.

2006, Neuausg. (12. Aufl.)

91 Seiten, Leinen mit SU

€ 11,90 (D)

ISBN 978­3­7725­1932­1

«Die Liebe herrscht

nicht, aber sie bildet

und das ist mehr.»

Goethe

Andrew Welburn

Am Ursprung des

Christentums

Essenisches Mysterium,

gnostische Offenbarung

und die christliche Vision.

A. d. Engl. v. T. Reinhardt

1992, 467 S., Leinen

Sonderangebot!

€ 19,50 (D)

ISBN 978­3­7725­0836­3

Gérard de Nerval

Die Chimären

und andere Gedichte.

Französisch | Deutsch

Übersetzt und hrsg. von

Manfred Krüger.

2008, 178 Seiten, Leinen

mit SU

€ 15,90 (D)

ISBN 978­3­7725­1808­9

«Ich bin der Dunkle, –

der Witwer, – ohne

Trost, | Der Fürst von

Aquitanien mit zerstörtem

Turm | Mein

einziger Stern ist tot …»

Gérard de Nerval

Andrew Welburn

Das Buch mit

vierzehn Siegeln

Zarathustra und die

Christus­Offenbarung.

A. d. Engl. v. Klaus Pemsel

1995, 300 S., zahlr. Abb.,

geb.

Sonderangebot!

€ 19,90 (D)

ISBN 978­3­7725­1175­2

Wunderworte

Mit Novalis durch das Jahr.

Hrsg. von Florian Roder.

Mit zwölf Vignetten von

Doris A. Hecht.

Neuausgabe 2010,

168 Seiten, Leinen mit SU

und Lesebändchen

€ 14,90 (D)

ISBN 978­3­7725­1800­3

Wunderworte für

jeden Tag

«Jedes Menschen

Geschichte soll eine

Bibel sein – wird eine

Bibel sein.» Novalis,

Eintrag für den 6. Juli

Thomas von Aquin

Über die Einheit des

Geistes – De unitate

intellectus

Lateinisch­Deutsch.

Übersetzung, Einführung

und Erläuterung von

Wolf­Ulrich Klünker.

1987, 186 S., Leinen

Sonderangebot!

€ 19,90 (D)

ISBN 978­3­7725­0820­2

Thomas von Aquin

Über die Trinität –

De trinitate

Lateinisch­Deutsch.

Übersetzung und

Erläuterung von Hans

Lentz. Einführung von

Wolf­Ulrich Klünker.

1988, 302 S., Leinen

Sonderangebot!

€ 19,90 (D)

ISBN 978­3­7725­0850­9


Johannes W. Rohen

Die Apokalypse des

Novalis

Das Märchen von Eros

und Fabel.

Neu! 2010,

ca. 140 Seiten, Ln mit SU

ca. € 18,90 (D)

ISBN 978­3­7725­2370­0

Stufen zu einer

neuen Welt

Die Schlussbilder des

Märchens von Eros und

Fabel klingen unüberhörbar

an die Apokalypse

an. Unter diesem bisher

wenig beachteten Aspekt

erschließt Johannes W.

Rohen das für Novalis’

Roman Heinrich von

Ofterdingen so zentrale

Märchen in seiner

Handlung und seinen

Figuren. Fünf Entwicklungsstufen

des Menschen

lassen sich erkennen,

die zu einer neuen,

höheren Daseinsform

hinführen.

«Im Märchen von

No valis verwandelt sich

nach den ge waltigen

Metamorphosen im

(abgestorbenen) Haus

nicht nur der Mensch,

sondern auch das Reich

des Himmels (König

Arcturs Reich).»

Johannes W. Rohen

Hella Krause-Zimmer

Hella Krause-Zimmer

wurde am 19. Dezember

1919 in Breslau geboren.

Nach dem Studium übte

sie kurz ihren Beruf in

Schauspiel und Dramaturgie

aus. Flucht 1945.

Danach war sie in Hamburg

an der Bühne und

für den Rundfunk tätig.

Nach der Heirat mit dem

Architekten Erich Zimmer

1955 übersiedelte sie nach

Dornach, Schweiz. Sie

hielt Vorträge im In- und

Ausland und widmete sich

bis zuletzt kunstwissenschaftlichen

Studien.

Hella Krause-Zimmer

starb am 11. April 2002.

Erdenkind und

Weltenlicht

Spirituelle Motive in

Weihnachtsdarstellungen.

2. Aufl. 1990, 108 S., geb.

Sonderangebot!

€ 12,50 (D)

ISBN 978­3­7725­0709­0

Hroswitha

von Gandersheim

Eine Karmastudie.

1995, 140 S., kart.

€ 14,50 (D)

ISBN 978­3­7725­1572­9

Warum haben Engel

Flügel? und In der

Mitte der Mensch

siehe falter Seite 27

bzw. Seite 29

Doppelspur des Lebens

Erinnerungen.

1998, 335 S., geb. mit SU

€ 25,– (D)

ISBN 978­3­7725­1793­8

«Das Lesen der Erinner-

ungen von Hella Krause-

Zimmer macht Lust zu

leben … Komme, was da

wolle, mit allem, was dazugehört

zu dem, was wir

Schicksal nennen.»

Ute Hallaschka, Die Drei

Offenbare Geheimnisse

der christlichen

Jahresfeste

Gesammelte Betrachtungen

zur Malerei Teil I.

Hrsg. von Jean­Claude

Lin und Evelies Schmidt.

2003, 560 S. mit 160

größtenteils farbigen

Abb., Leinen mit SU

€ 69,– (D)

ISBN 978­3­7725­1000­7

Die zwei Jesus knaben

in der bildenden Kunst

4., durchges. Aufl. 2001,

453 S. mit 144 Abb.,

Leinen mit SU

€ 48,– (D)

ISBN 978­3­7725­0538­6

Herodes und der Stern

von Bethlehem

Die Datierungsrätsel der

Zeitenwende.

1997, 137 S., geb. mit SU

€ 19,90 (D)

ISBN 978­3­7725­1637­5

Imagination und

Offenbarung

Gesammelte Betrachtungen

zur Malerei Teil II.

Hrsg. von Jean­Claude

Lin und Evelies Schmidt.

2004, 422 Seiten, mit

110 größtenteils farbigen

Abb., Leinen mit SU

€ 49,– (D)

ISBN 978­3­7725­2000­6

Sonderangebot! Beide Bände zusammen € 89,– (D)

ISBN 978­3­7725­2100­3

Kultur und Geschichte

71


Kultur und Geschichte

72

Edition

Hardenberg

Beiträge zur Bewusstseinsgeschichte

Herausgegeben für

das Friedrich-von-

Hardenberg-Institut von

Karl-Martin Dietz.

2 Wolf­Ulrich Klünker

Johannes Scotus

Eriugena

Denken im Gespräch

mit dem Engel.

Mit einer Übersetzung der

Homelia zum Prolog des

Johannes­Evangeliums.

1988, 357 S., Leinen

€ 30,– (D)

ISBN 978­3­7725­0826­4

3 Wolf­Ulrich Klünker |

Bruno Sandkühler

Menschliche Seele und

kosmischer Geist

Siger von Brabant in der

Auseinandersetzung mit

Thomas von Aquin.

1988, 140 S., Leinen

€ 16,90 (D)

ISBN 978­3­7725­0894­3

7 Wolf­Ulrich Klünker

Selbsterkenntnis

der Seele

Zur Anthropologie des

Thomas von Aquin.

1990, 103 S., geb.

€ 16,90 (D)

ISBN 978­3­7725­0936­0

11 Albert Schmelzer

Die Dreigliederungsbewegung

1919

Rudolf Steiners Einsatz

für den Selbst verwaltungsimpuls.

1991, 312 S., kart.

€ 19,90 (D)

ISBN 978­3­7725­1080­9

Weitere Titel

von Wolf-Ulrich Klünker

siehe S. 18

8 Frank Teichmann

Die Kultur der

Empfindungsseele

Ägypten – Texte und Bilder.

Ein Beitrag zur historischen

Menschenkunde.

Neuausgabe 2008

(2. Aufl.), 220 S., kart.

€ 18,90 (D)

ISBN 978­3­7725­1698­6

12 Martin Basfeld

Erkenntnis des Geistes

an der Materie

Der Entwicklungsursprung

der Physik

1992, 364 S., kart.

€ 25,– (D)

ISBN 978­3­7725­1122­6

13 Wolf­Ulrich Klünker

Alanus ab Insulis

Entwicklung des Geistes

als Michael­Prinzip. Mit

einer Übersetzung der

Michael­Predigt d. Alanus.

1993, 112 S., kart.

€ 14,90 (D)

ISBN 978­3­7725­1159­2

14 Rudolf Steiners

«Philosophie der

Freiheit»

Eine Menschenkunde des

höheren Selbst. Hrsg. von

Karl­Martin Dietz

1994, 296 S., kart.

€ 25,– (D)

ISBN 978­3­7725­1164­6

20 Karl­Martin Dietz

Gemeinschaft durch

Freiheit

Perspektiven für die Zukunft

des Geisteslebens.

1996, 149 S., kart.

€ 16,90 (D)

ISBN 978­3­7725­1596­5

9 Frank Teichmann

Die Kultur der

Verstandesseele

Griechenland – Texte und

Bilder. Ein Beitrag zur historischen

Menschenkunde.

Neuausgabe 2008

(2. Aufl.), 217 S., kart.

€ 18,90 (D)

ISBN 978­3­7725­1699­3

16 Alanus ab Insulis

Predigten zum

Jahreslauf

Hrsg. und übersetzt von

Bruno Sandkühler.

Lateinisch – deutsch

1998, 171 S., kart.

€ 15,90 (D)

ISBN 978­3­7725­1628­3

18 Frank Teichmann

Auferstehung

im Denken

Der Christusimpuls in der

Philosophie der Freiheit

und in der Bewußtseins­

geschichte.

1996, 170 S., kart.

€ 14,90 (D)

ISBN 978­3­7725­1600­9

17 Manfred Krüger

Novalis

Wege zu höherem

Bewusstsein.

2008, 95 Seiten, kart.

� 11,90 (D)

ISBN 978­3­7725­1717­4

«Novalis enthüllt und

verhüllt zugleich.

Entscheidend ist, dass

die hermetischen Verhüllungen

des Novalis

nichts mit subjektiver

Willkür zu tun haben …»

18 Esoterik verstehen

Anthroposophische und

akademische Esoterikforschung.

Hrsg. von

Karl­Martin Dietz.

Mit Beiträgen von

J. Ewertowski, A. Hellmich,

J. Kiersch,

A. Neider, G. Röschert,

R. Schmidt, R. Uhlenhoff

und K.­M. Dietz.

2008, 237 S., kart.

€ 16,90 (D)

ISBN 978­3­7725­1718­1

Karl­Martin Dietz

Prometheus der

Vordenker

Vom göttlichen zum

menschlichen Wissen.

Metamorphosen des

Geistes I.

2004, 240 Seiten, kart.

€ 14,90 (D)

ISBN 978­3­7725­1271­1

Karl­Martin Dietz

Platon und

Aristoteles

Das Erwachen des

europäischen Denkens.

Metamorphosen des

Geistes II.

2004, 228 Seiten, kart.

€ 14,90 (D)

ISBN 978­3­7725­1272­8

Karl­Martin Dietz

Heraklit von Ephesus

und die Entwicklung

der Individualität.

Metamorphosen des

Geistes III.

2004, 224 Seiten, kart.

€ 14,90 (D)

ISBN 978­3­7725­1273­5


Edition

Hardenberg

Studien zum Werk

Rudolf Steiners

Herausgegeben für

das Friedrich-von-

Hardenberg-Institut von

Karl-Martin Dietz.

1 Erfahrung des

Denkens

Zum Studium der

Philosophie der Freiheit

Rudolf Steiners.

Band 1: Kapitel 1 – 3.

Hrsg. von Thomas Kracht.

1996, 338 S., kart.

€ 25,– (D)

ISBN 978­3­7725­1601­6

Mit Beiträgen von K.-M.

Dietz, R. Fried, W. Kilthau,

Th. Kracht, D. Rapp,

M. Rozumek, F. Teichmann,

R. Vandercruysse

und H. Zimmer mann.

2 Erkennen und

Wirklichkeit

Zum Studium der

Philo sophie der Freiheit

Rudolf Steiners.

Band 2: Kapitel 4­7.

Hrsg. von Thomas Kracht.

2001, 359 S., kart.

€ 25,– (D)

ISBN 978­3­7725­1602­3

4 Karl­Martin Dietz

Wenn Herzen beginnen,

Gedanken zu haben

Zur Spiritualisierung des

Denkens.

2., erweiterte Aufl. 2005,

157 S., kart.

€ 15,90 (D)

ISBN 978­3­7725­1969­7

5 Renatus Ziegler

Intuition und

Ich-Erfahrung

Erkenntnis und Freiheit

zwischen Gegenwart und

Ewigkeit.

2006, 437 Seiten, kart.

€ 22,– (D)

ISBN 978­3­7725­1785­3

6 Martin Basfeld

Wie Denken uns zu

Menschen macht

Vom selbstständigen

Umgang mit der

Anthroposophie.

«Die Geheimwissenschaft»

Rudolf Steiners.

Neu! 2010, ca. 240 S., kart.

ca. € 19,90 (D)

ISBN 978­3­7725­1880­5

Das vor hundert Jahren,

1910, erschienene Haupt -

werk Rudolf Steiners, Die

Geheimwissenschaft im Umriss,

enthält eine grundlegende

Darstellung der

Anthroposophie ‹als eines

Ganzen›. Martin Basfeld

möchte zu eigenständigen

Studien anregen.

Karl-Martin Dietz

beschreibt die Erweiterung

des Denkens mit

dem Kopf zum neuen

‹Denken mit dem

Herzen›, die für die

Erneuerung aller Kultur

notwendig ist.

Rudy Vandercruysse

Herzwege

Von der emotionalen

Selbstführung zum

meditativen Leben.

2005, 166 Seiten, kart.

€ 16,90 (D)

ISBN 978­3­7725­2049­5

Rudy Vandercruysse zeigt

anhand von praktischen

Übungen, wie die Fähigkeit

der emotionalen

Selbst führung entwickelt

werden kann und

durch sie eine Verwandlung

und Richtungsumkehr

des Gefühlslebens

möglich wird.

Martin Basfeld |

Wolf­Ulrich Klünker |

Angelika Sandtmann

Einsicht in Wiederverkörperung

und

Schicksal

1993, 166 S., kart.

€ 14,90 (D)

ISBN 978­3­7725­1171­4

Edition

Hardenberg

Allgemeine Reihe

Rudy Vandercruysse

Die therapeutische

Dimension des Denkens

Anthroposophische

Aspekte zur

Psychoanalyse.

1999, 192 S., kart.

€ 18,90 (D)

ISBN 978­3­7725­1855­3

Rudy Vandercruysse

gibt eine Übersicht

über Rudolf Steiners

Beurteilung der Psychoanalyse

und entwickelt

daraus einen eigenen

Ansatz zur Psychologie.

Martin Basfeld

Wärme: Ur-Materie

und Ich-Leib

Beiträge zur

Anthropologie und

Kosmologie.

1998, 222 S., kart.

€ 19,90 (D)

ISBN 978­3­7725­1630­6

Kultur und Geschichte

73


Kultur und Geschichte

74

Friedrich Hiebel

Friedrich Hiebel wurde

am 10. Februar 1903 in

Wien geboren. Er studierte

deutsche Literatur, Geschichte

und vergleichende

Sprachwissenschaft. Bereits

1921 lernte er Rudolf

Steiner kennen. Nach

der Promotion, wurde er

mehrere Jahre Waldorflehrer

bevor er in den USA

eine Professur für deutsche

Literatur erhielt. 1962

wurde er in den Vorstand

der Allgemeinen Anthroposophischen

Gesellschaft

berufen. Er starb am

16. Oktober 1989.

Ingeborg Woitsch

Bilder des Schicksals

Albert Steffens ‹Kleine

Mythen› – Impulse zur

Arbeit an der eigenen

Biographie.

1996, 242 S., geb. mit SU

€ 18,50 (D)

ISBN 978­3­7725­1581­1

Campanella

Der Sucher nach dem

Sonnenstaat.

2. Aufl. 1980, 306 S.,

Leinen

€ 18,50 (D)

ISBN 978­3­7725­0618­5

Goethe

Die Erhöhung des

Menschen – Perspektiven

einer morphologischen

Lebensschau.

2. Aufl. 1991, 280 S., geb.

Sonderangebot!

€ 7,90 (D)

ISBN 978­3­7725­0771­7

Rudolf Steiner im

Geistesgang des

Abendlandes

3. Aufl. 1985, 272 S.,

Leinen

€ 24,– (D)

ISBN 978­3­7725­0772­4

Seneca

Dramatische Dichtung um

Paulus in Neros Rom.

2. Aufl. 1984, 139 S., kart.

€ 10,50 (D)

ISBN 978­3­7725­0643­7

«Alles kann man als

Künstler anfassen,

und vor allem sich

selbst.»

Albert Steffen

Unsere Zeit drängt

danach, die Schicksalssprache

der

eigenen Biografie

verstehen zu lernen.

Ingeborg Woitsch

eröffnet neue Wege

des Verstehens.

Logoi

Philosophie, Litera tur,

Geschichte

Herausgegeben von

Manfred Krüger

Erika Dühnfort

Von der Ausdruckskraft

grammatischer

Formen

Zu einer «Philosophie

der Sprachtheile».

2. Aufl. 1998, 248 S.,

Broschur

€ 28,– (D)

ISBN 978­3­7725­1443­2

«Ohne Zweifel wird mit

diesem Buch ein lange

Zeit vernachlässigtes

Gebiet bearbeitet: das

Sprach ästhe tische, die

Beziehung zwischen

Grammatik und Dichtung.»

Germanistik

Manfred Krüger

«Der Güter

Gefährlichstes»

Die Sprache: Ursprung,

Struktur und übende

Erfahrung.

2009, 141 S., kart.

E 14,90 (D)

ISBN 978­3­7725­2374­8

Hans Paul Fiechter

Lyrik lesen

Grundlagen einer

praktischen Poetik.

2. Aufl. 1996, 327 S.,

Brosch.

€ 30,– (D)

ISBN 978­3­7725­1539­2

«Im übrigen ist diese

vorzüglich geschriebene,

auch für Laien verständliche

Poetik nicht nur

ein Lehr- und Lernbuch,

sondern zugleich ein

Lesebuch, das ganz ungeahnte

Schätze ans Licht

hebt.» Germanistik

Heinz Herbert Schöffler

Die Akademie von

Gondischapur

Aristoteles auf dem Weg

in den Orient.

2. Aufl. 1980, 155 S.,

Brosch., zahlr. Abb., kart.

€ 18,50 (D)

ISBN 978­3­7725­0701­4

«Die Sprache als

Voraussetzung für

das Erkennen ist

ein Ergebnis der

Sprachtheorie des

20. Jahrhunderts. Das

Erfassen des schöpferschen

Geistes im

sprachgestaltenden

Denken als Wollen

des Guten ergibt

sich als Aufgabe für

die Zukunft.»

Manfred Krüger


Christian Rittelmeyer | Heike Klünker

Lesen in der Bilderschrift der Empfindungen

Erziehung und Bildung in der klassischen

griechischen Antike.

2005, 354 Seiten, mit 91 Abbildungen,

gebunden mit Schutzumschlag

€ 38,– (D)

ISBN 978­3­7725­2040­2

«Wer sich mit oberflächlichen Vorstellungen der

griechischen Antike und ihrer Bedeutung für die

moderne europäische Geistesgeschichte nicht begnügen

mag, sondern die kulturellen Wurzeln dieser

produktiven Aneignung auch unter dem Gesichtspunkt

ihrer möglichen Aktualität genauer kennen

lernen möchte, der findet in diesem prächtig ausgestattetem

Band eine gründliche Belehrung.»

DDS. Die Deutsche Schule

Dan Lindholm

Stabkirchen in

Norwegen

Drachenmythos und

Chris tentum in der alt­

norwegischen Baukunst.

2. Aufl. 1979, 214 S., Ln.

€ 31,– (D)

ISBN 978­3­7725­0545­4

Jakob Streit

Sonne und Kreuz

Irland zwischen Megalith

kultur und frühem

Chris tentum.

4. Aufl. 2001, 212 S.,

geb. mit SU

€ 25,– (D)

ISBN 978­3­7725­0681­9

Frank Teichmann

Die griechischen Mysterien

2007, 280 Seiten, mit zahlreichen farbigen

Abbildungen, gebunden mit Schutzumschlag

€ 76,– (D)

ISBN 978­3­7725­0911­7

Nach nahezu fünfzigjähriger Beschäftigung

mit der griechischen Antike ist es

Frank Teichmann gelungen, in seinem

letzten Werk dem Leser ein umfassendes

Verständnis für die Welt der griechischen

Mysterien und deren drei Stätten, Ephesus,

Eleusis und Samothrake, zu vermitteln.

Frank Teichmann

Die ägyptischen Mysterien

Quellen einer Hochkultur.

1999, 300 S. mit 190 farbigen und

schwarzweißen Abbildungen, geb. mit SU

€ 76,– (D)

ISBN 978­3­7725­1638­2

Kultur und Geschichte

75


Kunst und Architektur

76

Elisabeth Wagner-Koch |

Gerard Wagner

Die Individualität der Farbe

Übungswege für das Malen

und Farberleben.

Mit einem Vorwort von Sergej

O. Prokofieff und einem Beitrag

von Ernst Schuberth.

Neuausgabe 2009 (4. erw. Aufl .)

128 Seiten, geb.

€ 39,00 (D)

ISBN 978-3-7725-2083-9

«Wie findet man den Weg in das

Leben der Farbe hinein? Wie lernt

man es handhaben, das allgemeine

Lebenselement, den ganzen Malprozess

durchdringend …?»

Die Autoren beschreiben konkrete

Übungswege.

Gerard Wagner

Die Kunst der Farbe

Mit Beiträgen von Elisabeth

Koch und K. Th. Willmann.

1980, 182 S., mit 48 Farbtafeln,

geb.

€ 45,– (D)

ISBN 978-3-7725-0707-6

Hilde Raske

Das Farbenwort

Rudolf Steiners Malerei und Fensterkunst

im ersten Goetheanum.

1983, 323 S. mit zahlr. Abb., geb.

Sonderangebot!

€ 59,– (D) statt € 86,–

ISBN 978-3-7725-0750-2

Manfred Welzel

Mit einer Einführung in das

Werk von Diether Rudloff.

1984, 136 S., 66 Abb.

Sonderangebot!

€ 19,90 (D) statt E 40,-

ISBN 978-3-7725-0823-3

Carl Kemper

Der Bau

Studien zur Architektur und

Plastik des ersten Goetheanum.

Hrsg. von Hilde Raske

3. Aufl. 1984, 271 S.

über 300 Abb., geb.

Sonderangebot!

€ 39,– (D) statt € 51,– (D)

ISBN 978-3-7725-0534-8

Heinz Georg Häußler

Das Formgeheimnis

Michelangelos

Die Figuren der Medici-Kapelle.

1998, 214 S., geb. mit SU

€ 35,– (D)

ISBN 978-3-7725-1640-5

Erich Zimmer

Rudolf Steiner als Architekt

von Wohn- und Zweckbauten

2. Aufl. 1985, 246 S., geb.

Sonderangebot!

€ 29,– (D) statt E 51,–

ISBN 978-3-7725-0605-5

«Wie dieser phantasievolle,

künstlerisch außerordentlich

begabte und schöpferische

Theo retiker Steiner

solche Bauaufgaben zu

lösen unternahm, das ist

nun anzuschauen in einem

schön gemachten, überraschend

plausibel beschreibenden

Buch.»

Die Zeit

Pieter van der Ree

Formen schaffen

als Ausdruck inneren

Lebens

Rudolf Steiners Kunst und

Architektur als Bild des

inneren Schulungswegs.

Aus dem Niederländischen

von Martin Kollewijn.

2009, 176 Seiten,

mit 38 farb. und s | w Abb.,

geb. mit SU

E 24,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2285-7

Pieter van der Ree gibt einen Einblick in die Entstehungsbedingungen

sakraler Baukunst. Er verfolgt Rudolf Steiners künstlerische

Entwicklung vom Münchner Kongress 1907 bis zum ersten und

zweiten Goetheanum und beschreibt, wie das Goethe anum als räumliches

Bild innerer, spiritueller Entwicklung betrachtet werden kann.


Manfred Krüger zeigt, dass für

Albrecht Dürer, wie für keinen

anderen Maler und Zeichner vor

Rembrandt, das Wort von Heraklit

gilt: «Ich durchforsche mich selbst.»

Den Weg seiner Selbsterkenntnis

erlebte Dürer als Chris tussuche. In

seiner künstlerischen Entfaltung ist

Dürer geprägt durch Genauigkeit

in der äußeren Beobachtung einerseits

und dem ‹Weg nach innen›

andererseits. In dieser Spannung

liegt das Geheimnis seiner Kunst.

Erstmals wird in dieser Studie

der bedeutsame therapeutische

Aspekt des Isenheimer Altars

eingehender analysiert.

In den Betrachtungen und Überlegungen

des Autors Johannes

W. Rohen verbinden sich medizinische

Fachkenntnis, esoterischer

Hintergrund und ein geschulter

Blick für Komposition

und ikonografische Details auf

glückliche Weise.

Schritt für Schritt deckt Kurt

Vierl die kosmischen und esoterisch­christlichen

Bezüge auf, die

dieser ungewöhnlichen Kapelle

nicht weit von Soest, Westfalen in

Form, Ausrichtung, Maßverhältnissen,

in der Anordnung der

Säulen und ihrer Kapitellornamentik

– sichtbar und unsichtbar

– eingeschrieben sind.

Allen Warnungen zum Trotz wird

Shiho Kanzaki Künstler – als es

ihm gelingt, in zehntägiger Feuerungsperiode

allein durch die auf

den Gefäßen schmelzende Asche

jene juwelen­schöne Glasuren zu

erzielen, die die Töpfer schon im

Mittelalter mit dem einfachsten

aller Öfen, dem Anagama, erreichten.

Jahrelang lebt er wie ein Einsiedler

in den Bergen. Töpfern

und Brennen werden ihm zu

einem Weg der Erleuchtung.

Dürers Weg zu sich selbst

und über sich hinaus

Manfred Krüger

Albrecht Dürer

Mystik – Selbsterkenntnis –

Christussuche.

2009, 402 Seiten, mit über 300

Abb. und Zeichnungen, durchg.

farbig, Leinen mit SU

E 49,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2375-5

Bilder im Gespräch

mit Seelenkräften

Johannes W. Rohen

Der Isenheimer Altar als

Psychotherapeutikum

Mit 42 farb. und 10 s | w-Abb.

2008, 105 Seiten, geb.

€ 29,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1480-7

Erkundung eines

Baugeheimnisses

Kurt Vierl

Im Zwölfsäulenkreis:

Die Drüggelter Kapelle

Mit einem Vorwort von

Herbert Seufert.

2009, 140 Seiten, mit zahl.

Fotos und Skizzen, geb.

E 32,– (D)

ISBN 978-3-7725-1812-6

Leben und Kunst

Shiho Kanzaki – Weg

durch das Feuer

Leben und Kunst des

japanischen Töpfermeisters.

Hrsg. von Volker Harlan

und Anke Loewensprung.

Neu! 2010, ca. 180 Seiten, mit

Fotos von Anke Loewensprung

und Monku Araya, geb. mit SU

ca. E 32,– (D)

ISBN 978-3-7725-0980-3

Kunst und Architektur

77


Literatur und die Kunst des Wortes

78

Jens Bjørneboe, einer der

bedeutendsten und eigenwilligsten

Schriftsteller

Norwegens nach 1945,

wurde 1920 in Kristiansand

geboren.

Er studierte zunächst

Malerei. 1943 lernte er

in Stockholm die Anthroposophie

kennen.

1951 – 1957 war er

Werklehrer, dann Klassenlehrer

an der Rudolf-

Steiner-Schule in Oslo.

In dieser Zeit ist sein

Roman Jonas ent standen.

«Ein bemerkens ­

wert einfühlsamer

Roman über einen

legasthenischen

Jungen.»

Süddeutsche Zeitung

Dorit Winter

Wegen Yolande

Eine Spurensuche.

Aus dem Englischen von

Susanne F. Levin.

1999, 165 S., geb. mit SU

€ 16,50 (D)

ISBN 978-3-7725-1848-5

Jens Bjørneboe

Jonas

Roman.

Aus dem Norwegischen

von Elisabeth Ihle.

2001, 410 S., kart.

€ 14,50 (D)

ISBN 978-3-7725-1813-3

Jonas – das ist ein siebenjähriger

Junge, dem wir

in der Nacht vor seinem

ersten Schultag begegnen,

wie er im Traum frei

über dem Fjord schwebt,

wie Bild um Bild vor seinen

Augen entsteht. Er

wird vergessen, wie es im

Himmel war, wenn die

Lehrerin ihn durch das

Gestrüpp der Buchstaben

jagt. Jonas flieht. Kehrt

von seiner Meerfahrt zurück.

Findet in eine neue

Schule am anderen Ende

der Stadt …

«Ganz sicher gehört das Buch von Dorit

Winter zu den Ausnahmeerscheinungen

auf dem Buchmarkt … Ein großer geistiger

Wurf und eine notwendige literarische

Spurensuche.» Ute Hallaschka, Info 3

Barbara Denjean-von Stryk

Sprich, dass ich dich sehe

Die Sprache als Schulungsweg

in Kunst, Erziehung

und Therapie.

Neuausgabe 2010

(2., erw. Auflage),

217 Seiten, geb. mit SU

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1580-4

Wissen wir, was wir tun,

wenn wir sprechen? In

der Sprache offenbart sich

der Mensch – mehr, als

dies ihm oft bewusst ist.

In der Sprache liegen aber

auch noch vielfach zu

erschließende Quellen

der Selbstentfaltung. Barbara

Denjean­von Stryk

schildert aus jahrelanger

therapeutischer und

künstlerischer Praxis

einen Weg zu einer der

bedeutendsten Lebensquellen

menschlicher

Entwicklung.

Barbara Denjean-von

Stryk ist in freier

Praxis als Sprach- und

Atemtherapeutin in

Stuttgart tätig.

Magdalene Siegloch

Eurythmie

Eine Einführung.

2. Aufl. 1997, 160 S., kart.

€ 8,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1237-7

Elisabeth Göbel

Eurythmie im ersten

Jahrsiebt

Ein Lebenselixier in

unserer Zeit.

Menschenkundliche Begründungen

und praktische

Beispiele. Mit einem Geleitwort

von Werner Barfod

und einem Nachwort von

Michaela Glöckler.

2005, 272 S., geb.

€ 22,– (D)

ISBN 978-3-7725-1868-3

Aus jahrzehntelanger

Praxis schildert Elisabeth

Göbel die pä dago gischtherapeutisch

wirksamen

Möglichkeiten der Eurythmie

im Vorschulalter.

Sylvia Bardt

Eurythmie als menschenbildende

Kraft

siehe S. 59

Heilende Kräfte in der

Bewegung siehe S. 62.


Edition Bingenheim

Pär Ahlbom

Die Sonnentrommel

22 Seiten

€ 8,50 (D)

ISBN 978-3-7725-1301-5

Reinhild Braß

Rein wie das feinste

Gold

Kinderlieder.

1991, 32 S., kart.

€ 8,50 (D)

ISBN 978-3-7725-1360-2

Marianne u. Heiner Garff

Fahr, mein Schifflein,

fahre

4. Aufl. 1995, 12 S., kart.

€ 6,50 (D)

ISBN 978-3-7725-1308-4

Susanne Heinz

Einführung in das

Leierspiel

2. Aufl. 2004, 71 S.,

zahlr. Abb.

€ 19,90 (D)0

ISBN 978-3-7725-1379-4

Julius Knierim

Quintenlieder

Übungsbuch für

Erwachsene.

7. Aufl. 2009, 30 S., kart.

€ 12,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1314-5

Alois Künstler

Das Brünnlein singt

und saget

Lieder und Melodien

für Kinder.

12. Aufl. 2009, 31 S., kart.

€ 12,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1323-7

Erde singe

Alte und neue

Weihnachtslieder.

2. Aufl. 1988, 28 S., kart.

€ 8,50 (D)

ISBN 978-3-7725-1329-9

Lieder der Stille

€ 8,50 (D)

ISBN 978-3-7725-1320-6

Windet zum Kranze

36 S., Feierlieder d. Jahres.

€ 8,50 (D)

ISBN 978-3-7725-1325-1

Windet zum Kranze

Feiermusik des Jahres.

Heft 1, 31 S., kart.

ISBN 978-3-7725-1326-8

Heft 2, 23 S., kart.

ISBN 978-3-7725-1350-3

je € 8,50 (D)

Peter-Michael Riehm

Chorheft für die

Oberstufe für

gemischte Stimmen

Neuausg. 2008, 49 S., kart.

E 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1341-1

Kleine Instrumentalstücke

für das erste

Zusammenspiel

1996, 56 S., kart.

€ 24,– (D)

Sonderpreis bei Abnahme

von mind. 10 Stück je:

€ 12,50 (D)

ISBN 978-3-7725-1372-5

Peter-Michael Riehm |

Paul Schaub

Lieder für die Unterstufe

Neuausg. 2008, 47 S.,

kart.

E 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1339-8

Esther Schwedeler-van

Goudoever

Leier-Album

Spielstücke aus vier

Jahrhunderten und neue

Übungen.

2. Aufl. 2004, 56 S., brosch.

€ 17,50 (D)

ISBN 978-3-7725-1373-2

Leier-Album II

Die schönsten Musikstücke

von Bach bis heute

für Leier gesetzt nach

den Originalharmonien.

2007, 59 Seiten

E 17,50 (D)

ISBN 978-3-7725-1380-0

Weitere lieferbare Notenhefte

der Edition Bingenheim unter: www.geistesleben.com

Christoph Peter

Die Sprache der

Musik in Mozarts

Zauberflöte

1997, Sonderausgabe

(2. Aufl.), 380 S., kart.

€ 25,– (D)

ISBN 978-3-7725-0774-8

«Ein größerer Gewinn,

was Mozarts letzte

Oper betrifft, ist kaum

denkbar.»

Hermann Pfrogner,

Die Kommenden

Helga Oberländer

Quintenstimmungslieder

im Jahreslauf

1. Frühling

4. Aufl. 2009, 66 S., kart.

ISBN 978-3-7725-1386-2

2. Sommer

3. Aufl. 2008, 66 S., kart.

ISBN 978-3-7725-1387-9

3. Herbst, Neuausgabe

2009 (3. Aufl.), 61 S., kart.

ISBN 978-3-7725-1388-6

4. Winter, Neuausgabe

2009 (4. Aufl.), 57 S., kart.

ISBN 978-3-7725-1389-3

je € 12,90 (D)

Hör ich von fern Musik

Liederbuch für die

Waldorfschule. Hrsg. v.

Peter-Michael Riehm.

Überarb. Neuausgabe

2004, 344 Seiten, geb.

€ 24,– (D)

ISBN 978-3-7725-1540-8

«Ein Liederbuch für

alle Tage, für die

Schule, für die Freizeit:

Nach umfangreichen

Studien hat der Waldorfpädagoge

und

Komponist Peter­

Michael Riehm eine

neue Liedersammlung

herausgegeben.»

Lehrerzeitung

Lieder zu den

Jahresfesten

Herausgegeben von

Jens Weidtke.

Texte und Noten.

Mit 18 farbigen Illustrationen

von Renate

Rathjens.

2001, 209 Seiten, geb.

€ 23,– (D)

ISBN 978-3-7725-1970-3

«Ein aus Muttersicht

unentbehrliches Liederbuch,

das seinen großen

Bruder Hör ich von fern

Musik gerade für die

Kleineren bestens

ergänzt.»

Erziehungskunst

Musik und Eurythmie

79


Medizin und medizinische Menschenkunde

80

Menschenwesen

und Heilkunst

Herausgegeben von

der Gesellschaft

anthro posophischer

Ärzte, Stuttgart

Otto Wolff

Heilmittel für typische

Krank hei ten

Zu den von Rudolf Steiner

me tho disch neu kon zipierten

Heilmitteln.

3. Aufl . 1996, 49 S., kart.

€ 9,50 (D) | sFr 17,50

ISBN 978-3-7725-0118-0

Anthroposophische

Me di zin

Ein Weg zum Patienten.

Beiträge aus der Praxis.

Hrsg. v. Dr. med. M. Glöckler,

Dr. med. J. Schürholz

und M. Walker.

2. überarb. Aufl . 2004,

297 S., kart.

€ 10,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1262-9

Otto Wolff

Grundlagen einer

geisteswissenschaftlich

erweiterten Biochemie

2., überarb. Aufl . 2010

370 Seiten, geb.

€ 59,– (D)

ISBN 978-3-7725-1091-5

Armin J. Husemann

Der hörende Mensch

und die Wirklichkeit

der Musik

Neu! 2010, ca. 144 S.,

geb. mit SU

ca. € 18,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1701-3

Wie wird aus Tönen Musik?

In welcher Wirklichkeit

sind wir, wenn wir

Musik erleben? Der Verfasser

entwickelt eine

lebendige Physiologie des

musikalischen Hörens

und Gestaltens. Die Ergebnisse

der Neurophysiologie

gehen auf in der

geisteswissenschaftlichen

Menschenkunde.

In seiner grundle -

genden Darstellung zur

Bio chemie geht Dr.

med.Otto Wolff vom

geistigen Wesen der

Substanzen aus; er

entwickelt das Kraftbild,

das ihnen zugrunde

liegt, und zeigt, wie sie

im Menschen wirken.

So stellt er dar, inwieweit

die Substanzen

Träger bzw. Instrumente

von Leben, Seele oder

Geist sind.

Armin J. Husemann

Der musikalische Bau

des Men schen

Entwurf einer plastischmusikalischen

Men schenkun

de.

4., durchges. Aufl . 2003,

305 S., Leinen

€ 39,– (D)

ISBN 978-3-7725-0117-3

Die bislang einzige

Darstellung anthroposophischerMenschenkunde,

die konsequent

von der plastischen

Anatomie zu einer musikalischen

Physiologie

innerer Organprozesse

fortschreitet.

Friedrich Husemann |

Otto Wolff

Das Bild des Men schen

als Grund la ge der

Heil kunst

Entwurf einer gei stes -

wis sen schaft lich orientierten

Me di zin.

Menschenwissenschaft

durch Kunst

Die plastisch-musikalischsprachliche

Menschenkunde.

Einführung – Quellentexte –

Dokumentation

Hrsg. von Armin Husemann.

2007, 232 Seiten, geb.

€ 22,– (D)

ISBN 978-3-7725-2064-8

Wie aber, wenn die Wirklichkeit

eine Künstlerin

wäre …? Die künstlerische

Erfahrung wird

zum Tor der Erkenntnis

des ganzen Menschenwesens

in seinen sinnlichen

und übersinnlichen

Schichten.

Dieses Standardwerk

der an thro po so phisch

ori en tierten Me di zin

gibt ei nen umfas sen -

den Einblick in ihre

Methode.

Band 1: Zur Anatomie

und Physiologie

11., durchges. Aufl . 2003,

266 S., Leinen

€ 38,– (D)

ISBN 978-3-7725-0529-4

Band 2: Zur all gemeinen

Pathologie und The ra pie

6., bearb. und erw. Aufl .

2000, 476 S., geb.

€ 51,– (D)

ISBN 978-3-7725-0530-0


Thomas Göbel

Nuytsia fl oribunda und

Viscum album

Heilpfl anzen für

Psychose und Krebs.

2004, 172 Seiten, mit

197 farbigen und s | w

Abbildungen, geb.

Sonderangebot !

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2230-7

Aufgabe dieser Schrift

ist es, die morphologischen

und biologischen

Besonderheiten

darzustellen und den

Zusammenhang zwischen

Krankheit und

Heilmittel aufzuweisen.

Otto Wolff

Die naturgemäße

Hausapotheke

Ein praktischer Ratgeber

für Gesundheit und

Krankheit

2007, 191 S., kart.

€ 8,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1279-7

Johannes W. Rohen

Morphologie des mensch

li chen Or ga nis mus

Entwurf einer goetheanistischen

Gestaltlehre des

Men schen. Mit 273, teils

farb. Zeichnungen von

Annette Gack und Marit

Budschigk.

3., überarb. Aufl . 2007,

436 S., geb. € 49,– (D)

ISBN 978-3-7725-1998-7

Rohen, emeritierter Prof.

für Anatomie an der Universität

Erlangen, stellt

erstmals – aufbauend auf

der funktionellen Dreigliederung

– die inneren

Zusammenhänge des

menschlichen Organismus

umfassend dar.

Werner Priever

Aspekte des

Unbewussten

Hrsg. von Dieter Beck.

1999, 93 S., kart.

€ 13,50 (D)

ISBN 978-3-7725-1864-5

Johannes W. Rohen

Eine funktionelle

und spirituelle

Anthropologie

unter Einbeziehung der

Menschenkunde Rudolf

Steiners.

2009, 252 S., geb.

€ 29,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2098-3

In dem großen Bild vom

Menschen, das Johannes

W. Rohen in diesem

Buch vorlegt, rückt gegenüber

seiner früher erschienenen

Morphologie

des menschlichen Organismus

das Spirituelle in

den Vordergrund.

Dieter Beck |

Henriette Dek kers |

Ursula Lan ger horst

Borderline-

Erkrankungen

3. Aufl ., 2001, 103 S., kart.

€ 14,50 (D)

ISBN 978-3-7725-1747-1

Johannes W. Rohen, geboren

1921, hat von 1964

bis 1974 an der Universität

Marburg / Lahn und

von 1974 bis 1991 an

der Universität Erlangen /

Nürnberg als Anatom gelehrt.

Er gilt als einer der

Begründer der funktionellen

Richtung in der Anatomie,

was sich in zahlreichen

Lehrbüchern (‹Funktionelle

Anatomie des Menschen›,

‹Funktionelle Anatomie

des Nervensystems›) niedergeschlagen

hat.

Für Weitere Titel

von Prof. J. W. Rohen

siehe Seiten 63, 71 und 77.

Beiträge zur

Aus ge stal tung einer

anthropo sophischen

Psychotherapie

Medizin und medizinische Menschenkunde

81


Naturwissenschaft

82

Die gemeinsame

Geschichte von Licht

und Bewusstsein

Arthur Zajonc

Lichtfänger

Die gemeinsame Geschichte von

Licht und Bewusstsein.

Aus dem amerik. Englisch

von Hainer Kober.

2008, 478 Seiten, mit zahlr.

s | w-Abb., geb. mit SU

€ 24,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2279-6

Die verborgene Formensprache

der Laute

Johanna F. Zinke

Luftlautformen sichtbar gemacht

Sprache als plastische

Gestaltung der Luft.

Hrsg. von Rainer Patzlaff. Mit ergänzenden

Beiträgen von A. Husemann,

P. Nantke und R. Patzlaff.

2. Aufl. 2003, 159 S. mit

243 s | w-Fotos, geb. mit SU

€ 40,– (D)

ISBN 978-3-7725-1856-0

Das Buch, das die Wende

zu einem neuen Verständnis

des Wassers einleitete

Theodor Schwenk

Das sensible Chaos

Strömendes Formenschaffen in

Wasser und Luft.

Neuausgabe 2010 (11. Auflage),

216 Seiten, mit 88 Fototafeln und

zahlreichen Zeichnungen, Leinen

mit Schutzumschlag

€ 39,– (D)

ISBN 978-3-7725-1400-5

Theodor Schwenk,8.10.1910 – 29.9.1986, widmete sich Zeit seines Lebens der

Strömungsforschung. Nach seinem Studium des Wasserkraftmaschinenbaus arbeitete

er u.a. bei der Weleda AG und baute das Instititut für Strömungsforschung in

Herrisch ried (Südschwarzwald) auf. Sein Hauptwerk, ‹Das sensible Chaos›, hat

weltweit Beachtung gefunden und wurde ins Englische, Französische, Italienische,

Spanische, Japanische und Griechische übersetzt.

«Das Buch ist außer gewöhnlich …

Es beschreibt, vereint und kontrastiert

Erkenntnisse von Physik,

Psychologie, Mathematik und

Intuition, von Natur wissenschaft

und Kunst und zeigt, dass sie sich

ungeachtet ihrer Unterschiede

ergänzen. Zajonc bewältigt dieses

enorme Unterfangen mit solcher

Eleganz, Leichtigkeit und Natürlichkeit,

dass man beim Lesen

die reinste intellektuelle Wonne

und Erregung verspürt.»

Oliver Sacks

Der gesprochene Laut tritt in

den vorliegenden Fotografien

von Johanna F. Zinke (1901-

1990) als räumliche Gestalt

vor die Augen, mit einem ganz

individuellen Bewegungsduktus

und einem charakteristischen

Gepräge. In jahrzehntelanger

Forschungsarbeit hat Johanna

F. Zinke die vielfältige Formenwelt

der einzelnen Laute fotografisch

festgehalten.

«Lange bevor die Chaos -

theorie entstand und pop ulär

wurde, gewann Theodor

Schwenk bereits die fundamentale

Einsicht in die

Wech selbeziehung zwischen

Chaos und Formentstehung

… Seine Arbeit ist bis heute

unübertroffen.» Ralph Abraham,

Professor für Mathematik,

University of California


«Was für ein schönes, inhaltsreiches,

begeisterndes Buch!

Ganz anders als übliche, meist

strohtrockene Veröffentlichungen

zum Thema Vogelkunde! … Es

ist ästhetischer Genuss und vertiefter

Erkenntnisgewinn zugleich,

was einem der engagierte

Autor durch seine umfassende

(und weltweite) Kennerschaft

und gleichzeitige Fähigkeit zu

lebendiger und anschaulicher

Darstellung vermittelt.»

Andreas Suchantke

Walther Streffer führt den Leser

tief hinein in die faszinierende

und immer noch rätselhafte Welt

der Zugvögel.

«Man kommt als Leser

aus dem Staunen über die

Wunder der Natur nicht

mehr heraus.»

Prof. Ekkehard Meffert, Die Drei

«Streffers Buch ist sowohl

geeignet, Laien jene spezielleren

Kenntnisse zu vermitteln,

die den Genuss am

Vogelgesang erheblich zu

steigern vermögen, als

auch Experten zu weiteren

Nach forschungen anzuregen.»

Reinhard Lassek, Spektrum der

Wissenschaft

Die Bedeutung des

Akustischen in der

Evolution

Walther Streffer

Klangsphären

Motive der Autonomie im

Gesang der Vögel.

2009, 283 Seiten, mit zahlr.

farb. und s | w-Abb., gebunden

€ 39,– (D)

ISBN 978-3-7725-2280-2

Warum, wie, wohin

ziehen die Vögel?

Walther Streffer

Wunder des Vogelzuges

Die großen Wanderungen der

Zugvögel und das Geheimnis

ihrer Orientierung.

2005, 271 Seiten, mit 110 farb.

und s | w-Abb., gebunden

€ 39,– (D)

ISBN 978-3-7725-2041-9

Den Vogelgesang

erkennen und verstehen

Walther Streffer

Magie der Vogelstimmen

Die Sprache der Natur

verstehen lernen.

2. Aufl. 2005, 239 S. mit 90 farb.

Abb. sowie einer CD mit

89 Stimmbeispielen einheimischer

Singvögel, gebunden

€ 39,– (D)

ISBN 978-3-7725-2240-6

Walther Streffer, geboren 1942, war bis 2007 in Stuttgart als

Buchhändler und Antiquar tätig. Seit über vierzig Jahren führt er

Vogelstimmen-Exkursionen, unter anderem auch viele Jahre für

den Bund für Vogelschutz in Stuttgart, jetzt: Naturschutzbund

Deutschland e.V. (NABU).

Naturwissenschaft

83


Naturwissenschaft

84

200 Jahre Goethes Farbenlehre : 1810 - 2010

Farbphänomene der Atmosphäre

Johannes Kühl ist

Physiker und unterrichtete

lange Zeit in der

Oberstufe der Freien

Waldorfschule Uhlandshöhe,

Stuttgart.

Derzeit leitet er die

Naturwissenschaftliche

Sektion am Goetheanum

in Dornach, Schweiz.

Die ganze Farbenlehre

Johannes Kühl

Höfe, Regenbögen,

Dämmerung

Eine Einführung in

Goethes Farbenlehre.

Neu! 2010, ca. 160

Seiten, mit zahlreichen

farbigen Abbildungen,

geb. mit SU

ca. € 18,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2380-9

Johann Wolfgang Goethe

Farbenlehre

Mit Einleitungen und

Kommentaren von

Rudolf Steiner.

Hrsg. von Gerhard Ott

und H. O. Proskauer.

7. Aufl. 2003

Band 1 bis 5, insges. 1428

Seiten, 30 Farbtafeln,

kartoniert in Kassette

Jubiläumssonderpreis !

€ 29,– (D) statt € 45,-

ISBN 978-3-7725-0593-5

Anlässlich des zweihundertsten Erscheinungsjahres

von Goethes Entwurf einer Farbenlehre 1810 beschreibt

Johannes Kühl die atmosphärischen

Farben mit der Goetheschen Methode. Der Leser

wird zu einem Streifzug durch die Farberscheinungen

in der Atmosphäre eingeladen. Sorgfältige

Beschreibungen und reiche Bebilderung regen

dazu an, eines der schönsten Gebiete der Natur

aufmerksamer zu betrachten. Dabei stehen die

Gedankengänge durchaus nicht im Widerspruch

zur Physik; in einem Anhang kann man auch die

heutigen physikalischen Erklärungen kennenlernen.

Außerdem lernt man gleichsam nebenbei

die grundlegenden Inhalte, den Aufbau und die

Methode von Goethes Farbenlehre kennen.

«Die vorliegende Ausgabe der Goetheschen Farbenlehre

verfolgt einen dreifachen Zweck: einmal

gibt sie einen Überblick über die vierzigjährige

Entwicklung, Grundlegung und Reifung dieser

Farbenlehre; zum anderen ist sie so angelegt und

mit entsprechenden Abbildungen versehen, dass sie,

im Sinne Goethes gelesen, Stufe um Stufe im eigenen

Experimentieren ‹getan› werden kann; und

schließlich erhält sie durch die erkenntnistheoretischen

Einleitungen und sachbezogenen Erläuterungen

von Rudolf Steiner jene Begründung, die

ihr auch wissenschaftliche Evidenz verleiht.»

Heinrich O. Proskauer


Wolfgang Schad

Wolfgang Schad

Goethes Weltkultur

Gesammelte Schriften 1.

2007, 428 S., geb. mit SU

€ 28,– (D)

ISBN 978-3-7725-1971-0

Dem keimhaften, viel -

fach unbekannten

Goethe gehen die Arbeiten

dieses Bandes

Wolfgang Schads nach.

Er zeigt die fruchtbaren

Impulse der Goetheschen

Methode für die Natur-

und Geisteswissenschaften.

Thomas Göbel

Natur und Kunst

Goetheanistische

Arbeitsmo tive.

Hrsg. von Nana Göbel.

1998, 277 S., geb. mit SU

€ 25,– (D)

ISBN 978-3-7725-1748-8

«Es ist ein altes Hindernis

gewesen, dass goetheanistisch

arbeitende

Naturwissenschaftler

zumeist im Alleingang

gearbeitet haben. Diese

Reihe soll auch der

erklärte Versuch sein,

die über den einzelnen

hinausgehende Aufgabe

gemeinsam wahrzunehmen.»

Wolfgang Schad

Wolfgang Schad

Die verlorene Hälfte

des Menschen

Die Plazenta vor und nach

der Geburt in Medizin,

Anthroposophie und

Ethnologie.

2. Aufl. 2008, 160 S., kart.

E 18,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1465-4

Leben und Tod sind

schon bei der Geburt

ineinander verschlungen.

Das Kind lebt weiter,

seine eigenen Hüllorgane

sterben. Was

spielt sich hierbei

leiblich und geistig ab?

Goetheanistische

Naturwissenschaft

Herausgegeben von

Wolfgang Schad

1 Allgemeine Biologie

1982, 141 S., kart.

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0736-6

2 Botanik

1982, 223 S., kart.

€ 24,– (D)

ISBN 978-3-7725-0737-3

3 Zoologie

1983, 180 S., kart.

€ 23,– (D)

ISBN 978-3-7725-0786-1

4 Anthropologie

1985, 276 S., kart.

€ 28,– (D)

ISBN 978-3-7725-0787-8

Evolution

als Verständnisprinzip

in Kosmos, Mensch

und Natur. Hrsg. von

Wolfgang Schad.

Mit Beiträgen von J. Ewert

owski, R. Ewertowski, M.

Krüger, W. Schad, J. Schieren,

T. Schmidt und A. Suckau.

2009, 257 S., geb. mit SU

E 22,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1809-6

Denken in Entwicklung:

«Es ist erst eine Errungenschaft

der letzten 200

Jahre und macht die gewaltige

Dynamik der

Moderne aus.»

Wolfgang Schad

5 Ökologie

Hrsg. von Andreas

Suchantke.

1998, 389 Seiten,

Broschur

Sonderangebot!

€ 10,– (D) statt E 31,- (D)

ISBN 978-3-7725-0909-4

Wolfgang Schad, geboren

1935, Studium der Biologie,

Chemie und Physik in

Marburg und München sowie

der Pädagogik in Göttingen.

Unterrichtstätigkeit

an der Freien Waldorfschule

in Pforzheim, dann in

der Lehrerausbildung tätig

im Seminar für Waldorfpädagogik

in Stuttgart, seit

1992 Leitung des Instituts

für Evolutionsbiologie und

Morphologie an der Universität

Witten /Herdecke.

Die menschliche

Nervenorganisation und

die soziale Frage

Herausgegeben von

Wolfgang Schad

Teil 1: Ein anthropologisch-anthroposophisches

Gespräch

Beiträge von I. Buchanan,

B. Sandkühler, H.-J.

Scheuerle, G. Gutland,

E.-M. Kranich u.a.

1992, 344 S., kart.

ISBN 978-3-7725-0406-8

Teil 2: Dokumentarischer

Anhang

Beiträge von R. Steiner,

H. Poppelbaum, G. Kienle.

1992, 230 S., kart.

ISBN 978-3-7725-0407-5

Sonderangebot !

€ 10,– (D) je Band

statt € 35,– (D)

Naturwissenschaft

85


Naturwissenschaft

86

Himmel und Erde

Wolfgang Held

Sonnen- und Mondfi

nsternisse

und die wichtigsten astronomischenKonstellationen

bis 2017.

2005, 184 S. mit zahlr. farb.

Abb., Karten und einer

Sonnensichtbrille, kart.

€ 18,50 (D)

ISBN 978-3-7725-2231-4

Wann fi ndet die nächste

Sonnenfi nsternis statt?

Wer in den kommenden

Jahren die wichtigsten

astronomischen Konstellationen

nicht versäumen

möchte, der

fi ndet hier eine ausführliche

Übersicht bis zum

Jahr 2017.

Walter Kraul

Erscheinungen am

Sternenhimmel

Die Bewegung der

Ge stirne beobachten

und verstehen.

3., überarb. u. erw. Aufl .

2009, 136 S., mit zahlr.

Abb., geb.

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1975-8

Thomas Schmidt

Astronomie –

Kosmo logie – Evolution

Die Gestensprache des

Kosmos.

2004, 440 Seiten, mit

ca. 60 Abb., Klappenbroschur

€ 39,– (D)

ISBN 978-3-7725-1169-1

Naturerkenntnis nicht

nur aus quantitativ zu

beschreibenden Fakten

abzuleiten, sondern dafür

auch die Gestensprache

der uns umgebenden

kosmischen Erscheinungen

einzubeziehen ist

das besondere Anliegen

von Thomas Schmidts

Darstellung der Entwicklung

von Astrono -

mie und Kosmologie.

Hermann Bauer

Über die lemniskatischen

Pla ne tenbe

we gun gen

Elemente einer

Himmelsorganik.

1988, 146 S., geb.

€ 25,– (D)

ISBN 978-3-7725-0885-1

Craig Holdrege

Der vergessene

Kontext

Entwurf einer

ganzheit lichen Genetik.

1999, 202 S., kart.

€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1782-2

Dankmar Bosse

Die gemeinsame

Evo lu ti on

von Erde und Mensch

Entwurf einer Geologie

und Pa lä on to lo gie

der le ben di gen Erde.

2002, 536 S., mit 180 s | w.

und 120 farb. Abb., geb.

€ 89,– (D)

ISBN 978-3-7725-1593-4

Dankmar Bosse entwirft

ein um fas sen des Gesamtbild

der gemeinsamen

Evo lution von Erde und

Mensch.

Johann Wolfgang Goe the

Die Metamorphose

des Gra nits

Substanz- und Ge staltbil

dung des Erdorganismus.

Zusammengestellt

und be ar bei tet von

Dankmar Bos se.

1994, 380 S., geb. mit SU

€ 51,– (D)

ISBN 978-3-7725-0548-5

Jos Verhulst

Der Erstgeborene

Mensch und höhere

Tie re in der Evolution.

1999, 408 S., Broschur

€ 45,– (D)

ISBN 978-3-7725-1557-6

Hans-Christoph Vahle

Die Pfl anzendecke

unserer Landschaften

Eine Vegetationskunde.

2007, 384 S., mit zahlr.

Farbfotos, Aquarellen

und s | w-Abb., geb.

€ 44,– (D)

ISBN 978-3-7725-1145-5

Hans-Ulrich Schmutz

Acht geologische

Ex kursionen durch

die Alpen

Vom Beobachten der

Gesteine zum Verstehen

der Erde.

2005, 240 S., mit zahlr.

Farb- und s | w-Abb.,

Klappenbroschur

€ 29,– (D)

ISBN 978-3-7725-1838-6

Hans-Ulrich Schmutz

Die Tetraederstruktur

der Erde

Eine geologisch-geo me -

trische Untersuchung

an hand der Plattentektonik.

1986, 94 S., geb.

€ 25,– (D)

ISBN 978-3-7725-0867-7

Das Buch beschreibt eine

Wahr nehmungsschulung

besonderer Art, in der

nicht einzelne Pfl anzen,

sondern die Vegetation

als Ganzes in den Blick

genommen wird.


Ernst-Michael Kranich

Chemie verstehen

Die Bedeutung der

Elemente in Substanz und

Lebensprozessen.

Hrsg. von Ernst-Michael

Kranich. Mit Beiträgen von

Gottfried Beyer, Gunter

Gebhard, Ernst-Michael

Kranich, Elmar Schroeder

und Volker Seelbach.

2005, 376 Seiten, geb.

€ 29,– (D)

ISBN 978-3-7725-1555-2

Grundlagen einer pänomenologischen

Chemie.

Pflanze und Kosmos

Grundlinien einer

kosmologischen Botanik.

3., akt. und erw. Aufl. 1997,

343 S., zahlr. Abb., geb.

€ 25,– (D)

ISBN 978-3-7725-1680-1

An zahlreichen praktischen

Beispielen zeigt

der Verfasser die kosmische

Natur der Pflanze,

ihre Eingebundenheit

in die planetarischen

Formgesetze.

Urpflanze und

Pflanzenreich

Metamorphosen von

den Flechten bis zu den

Blütenpflanzen.

2007, 165 S., mit zahlr.

Farbfotos und s | w-Abb.,

geb. mit SU

€ 28,– (D)

ISBN 978-3-7725-2099-0

Mit der Urpflanze wird

in der ganzen Pflanzenwelt

ein innerer,

gesetzmäßiger Zusammenhang

sichtbar.

Pflanzen als Bilder

der Seelenwelt

Skizze einer physiognomischen

Naturerkenntnis.

2. Aufl. 1996, 205 S.,

geb. mit SU € 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1173-8

Kranich beschreibt Anschauungsübungen

auf

dem Weg zu einer imaginativen

Naturerkenntnis,

die eine neue Moralität

der Erde gegenüber

fördert.

Der innere Mensch

und sein Leib

Eine Anthropologie.

2003, 420 Seiten mit

zahlr. s | w-Abbildungen,

geb. mit SU € 29,– (D)

ISBN 978-3-7725-1865-2

Von der Gewißheit

zur Wissenschaft

der Evolution

Die Bedeutung von Goethes

Erkenntnismethode

für die Evolutionstheorie.

1989, 112 S., kart.

€ 14,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0580-5

Wesensbilder der Tiere

Einführung in die goetheanistische

Zoologie.

2. erw. Aufl. 2004, 386 S.,

geb. mit SU

€ 28,– (D)

ISBN 978-3-7725-1554-5

Wie hängen die einzelnen

Merkmale eines

Tieres mit seiner ganzen

Gestalt zusammen?

Kranich eröffnet einen

Weg zum inneren

Zusammenhang.

Ernst-Michael Kranich,

am 29. Juni 1929 geboren,

studierte Biologie,

Paläontologie, Geologie

und Chemie in Tübingen.

Nach der Promotion war

er mehrere Jahre Lehrer

und von 1962 bis 1998

Leiter des Seminars für

Waldorfpädagogik in

Stuttgart. Er starb am

10. Mai 2007.

Frits H. Julius |

Ernst-Michael Kranich

Bäume und Planeten

Beitrag zu einer

kosmologischen Botanik.

4. erw. Auflage 2004, 200 S.,

geb mit SU€ 19,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0843-1

Die Autoren zeigen, wie

aus den Gesetzmäßigkeiten

der planetarischen

Welt die Ge staltungen

der Bäume entstehen.

Naturwissenschaft

87


Naturwissenschaft

88

Andreas Suchantke

Andreas Suchantke

Zum Sehen geboren

Wege zu einem vertieften

Natur- und Kulturverständnis.

347 Seiten, mit zahlr.

farb. und s | w-Abb.,

gebunden

€ 39,– (D)

ISBN 978-3-7725-2283-3

Andreas Suchantke |

Hans-Ulrich Schmutz |

Wolfgang Schad |

Wolfgang Fackler

Mitte der Erde

Israel und Palästina im

Brenn punkt natur- und

kul tur ge schicht li cher

Ent wick lun gen.

Hrsg. von Andreas

Suchankte.

2. überarb. Aufl . 1996,

517 S., 103 farbige und

250 s | w Abb., Lei nen

€ 76,– (D)

ISBN 978-3-7725-0916-2

«Wandert man irgendwo

in Israel, dann hören

die Überraschungen

nicht auf.»

Andreas Suchantke

Andreas Suchantke

Metamorphose –

Kunstgriff der Evo lu ti on

2002, 332 Seiten, mit

zahlr. farb. und s|w-Abb.,

gebunden

€ 59,–

ISBN 978-3-7725-1784-6

«Man fühlt sich beim

Lesen des Buches Stufe

um Stufe auf ein anderes

Wahrnehmungs niveau

gehoben, nicht zuletzt

durch die Stimmung

einer überwältigenden

Freude an der Natur.»

Johannes Kiersch,

Erziehungskunst Alexandra Röhl

Andreas Suchantke,

ge bo ren 1933 in Basel,

studierte Zoologie und

Botanik. Zunächst als

Lehrer an der Rudolf

Steiner-Schule Zürich

wurde er zunehmend in

der Lehrerbildung und

-fortbildung tätig. WiederholteForschungsaufenthalte

in Südamerika, Afrika

und Israel /Palästina.

Peer Schilperoord

Metamorphosen im

Pfl anzenreich

Lesen im Buch der

Ver wandlungen.

Neu! 2010, 190 S. mit

zahlr. Abb., geb. mit SU

E 39,– (D)

ISBN 978-3-7725-2391-5

Duette mit ihm

Über die Freundschaft mit

einem Rotkehlchen.

16. Aufl . 2007, 103 S.,

kart.

€ 9,50 (D)

ISBN 978-3-7725-0564-5

Eine bewegende und

wahre Geschichte über

die Freundschaft mit

einem Rotkehlchen.

Gerhard Kowol

Gleichungen

Eine historischphä

nomenologische

Darstellung.

1990, 294 S., 20 Abb.,

gebunden

€ 32,– (D)

ISBN 978-3-7725-0929-2

«Bücher dieser Art gibt es

leider viel zu wenige.»

Monatshefte

für Mathematik

Die Pfl anzengestalt

ist das Ergebnis

mehrerer Arten von

Metamor phosen.

Das ist das Fazit, das

Schilperoord aus der Betrachtung

höherer und

niederer Pfl anzen sowie

verschiedener Bereiche

der Pfl anze zieht. Dabei

ist Goethes Ansatz zur

Er klärung der Pfl anzenmetamorphose

nach wie

vor aktuell, inhaltlich

ergeben sich durch die

Forsch ungen der Molekulargenetik

jedoch

viele neue Perspektiven.

Lebendige

Mathematik

Lawrence Edwards

Geometrie des

Lebendigen

Vom Erleben gestaltbildender

Naturkräfte.

1986, 294 S., 115 Abb.,

gebunden

€ 12,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0844-8

Ernst Bindel

Die geistigen Grundla

gen der Zahlen

Die Zahl im Spiegel der

Kulturen. Elemente einer

spirituellen Geometrie

und Arithmetik.

6. Aufl . 2003, 384 Seiten

€ 12,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1251-3


Sudokus der Extra-Klasse

Einsame Hunde

Die schönsten Sudokus

aus Japan.

Hrsg. von Jean-Claude Lin.

30 leichte, 40 mittlere und

30 schwere Sudokus.

5. Aufl. 2006, 159 Seiten,

in Leinen geb.

€ 9,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2051-8

Mindtraining mit Sudoku – klug und schön dazu!

Lösen Sie die originalen, handgefertigten, klassisch-schönen Sudokus

der Meisterkomponisten aus Japan.

Einsame Hunde –

die haben's in sich

Die schönsten Sudokus

aus Japan.

Hrsg. von Jean-Claude Lin.

10 leichte, 60 mittlere und

30 schwere Sudokus.

2007, 159 Seiten,

in Leinen geb.

€ 9,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2055-6

Mehr einsame Hunde

Die schönsten Sudokus

aus Japan.

Hrsg. von Jean-Claude Lin.

30 leichte, 40 mittlere und

30 schwere Sudokus.

2. Aufl. 2006, 159 Seiten,

in Leinen geb.

€ 9,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2052-5

Einsame Hunde –

leicht knifflig

Die schönsten Sudokus

aus Japan.

Hrsg. von Jean-Claude Lin.

40 leichte, 30 mittlere und

30 schwere Sudokus.

2007, 159 Seiten,

in Leinen geb.

€ 9,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2056-3

Noch mehr einsame

Hunde

Die schönsten Sudokus

aus Japan. Hrsg. von

Jean-Claude Lin.

30 leichte, 40 mittlere

und 30 schwere Sudokus.

2. Aufl. 2006, 159 S., in

Leinen geb.

€ 9,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2053-2

Einsame Hunde –

extrem 1

Die schönsten Sudokus

aus Japan.

Hrsg. von Jean-Claude Lin.

100 schwere bis extrem

schwere Sudokus in neun

Schwierigkeitsgrade eingeteilt

von Level 2 bis 10.

2008, 159 S., in Leinen geb.

€ 9,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2057-08

Einsame Hunde –

wunderbar schwer

Die schönsten Sudokus

aus Japan.

Hrsg. von Jean-Claude Lin.

10 leichte, 20 mittlere

und 70 schwere Sudokus.

2. Aufl. 2010, 159 Seiten,

in Leinen geb.

€ 9,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2054-9

Einsame Hunde –

extrem 2

Die schönsten Sudokus

aus Japan.

Hrsg. von Jean-Claude Lin.

100 schwere bis extrem

schwere Sudokus in neun

Schwierigkeitsgrade eingeteilt

von Level 2 bis 10.

Neu! 2010, 159 Seiten,

in Leinen gebunden

€ 9,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2058-7

Sudoku

89


Heitere und sinnige Rätsel für die ganze Familie

90

Es ist eine Lust zu denken!

Erika Beltle

Der Anfang spricht

sogleich vom Ende

99 neue Rätsel

für kluge Köpfe.

2005, 110 Seiten, geb.

€ 9,90 (D)

ISBN 978-3-7725-1199-8

Verbinden Sie Charme und Schönheit mit der ruhigen Kraft des Denkens.

Lösen Sie die originellen, fantasievollen Rätsel von Erika Beltle.

Jedes Rätsel ist ein wunderbar elegantes Sprachkunstwerk.

Erika Beltle

Rückwärts schlüpft er

aus dem Ei

100 knifflige Rätsel.

Neuausgabe 2006

(4. Aufl.), 112 S., geb.

€ 9,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0658-1

Erika Beltle

Pfiffikus’

Schelmennuss

148 leichte und

schwierige Rätsel.

Neuausgabe 2005

(4. Aufl.), 164 S., geb.

€ 10,90 (D)

ISBN 978-3-7725-0720-5

Erika Beltle

Der erste Bruder wird

gebunden

101 einfallsreiche Rätsel.

2006, 112 Seiten, geb.

€ 9,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2065-5

Erika Beltle

Die halbe Mutter geht

voraus

95 Rätsel für

philosophische

Querdenker.

106 Seiten, geb.

€ 9,90

ISBN 978-3-7725-2075-4

Erika Beltle

Dreimal hab ich sie

im Leibe

97 neue Rätsel für Anfänger

und alle Liebhaber.

Neu! 2010, 112 S., geb.

€ 9,90 (D)

ISBN 978-3-7725-2396-0

«Erika Beltles Rätsel haben eine therapeutische Wirkung. Sie entfachen Denkaktivität,

sie erwecken Freude an der Unsicherheit, am Suchen nach Worten.

Sie sind Prophylaxe und Therapie der Demenz … Daher gehören Rätsel-

bücher nicht nur ins Wartezimmer, auch ins Kinderzimmer, ins Reisegepäck,

auf den Nachttisch …» Dr. med. Armin Husemann, Der Merkurstab

Die halbe Mutter

geht voraus.

Ihr folgt eine kleine

Schar.

Von Kindern?

Schülern?

Rundheraus:

Ich weiß nicht, was

es war.

Das Ganze aber

sieht, o Pein,

verrückt und seltsam

aus.

Es könnte, dieses ist

mir klar,

auch eine Schrulle

sein.

«Sie ist ohne Eleganz,

nur das Grobe

passt hinein.

Nimmt man weg ihr

Hut und Schwanz,

hat man, kurz gesagt,

das Sein.»

«Jedes Rätsel ist ein

wunderbar elegantes

Sprachkunstwerk,

jedes für sich ein

rätselhaftes Gedicht

… Ein Vergnügen ist

dieser schmale Band,

wunderbar für Lehrer

zu gebrauchen.»

Dorothee Pfennig,

Jugendliteratur und

Medien


A

Adalbert Stifter 69

Adolphi, Sybille 36

Advent 50

Aeppli, Willi 31

Ahlbom, Pär 79

Alanus ab Insulis 72

Allgemeine Biologie 85

Anthropologie 85

Anthroposophie und der

Rassismusvorwurf 10

Anthroposophie und der

Antisemitismusvorwurf 10

Anthroposophie und

Waldorfpädagogik in den

Kulturen der Welt 53

Anthroposophische

Medizin 80

Arbeitsmaterial aus

den Waldorfkindergärten

48 | 49

Arenson, Adolf 10

Arnim, Erika von

• Die Tugenden im

Jahreslauf 30

Aspekte des

Unbewussten 81

Attali, Jacques 63

Autonom Lernen 32

B

Bader, H.-J. 10

Ballreich, Rudi 32

Baravalle, Hermann v. 61

Bardt, Sylvia 59

• Bildung ist mehr … 32

Barfod, Werner

• Göbel, Eurythmie … 78

Barkhoff, W.-E. 31

Bartoniczek, Andre 12, 32

Basfeld, Martin 10, 72 | 73

• Rudolf Steiners «Philosophie

der Freiheit» 72

Bäume und Planeten 87

Bauer, Hermann 86

Bay, Arndt 29

Bay, Taco 32

Beck, Dieter 81

Beilharz, Gerhard

• Musik in Pädagogik und

Therapie 62

Beiträge zur Ausgestaltung

einer anthroposophischenPsychotherapie

81

Beiträge zur

Bewußtseins ­

geschichte 72

Beltle, Erika 90

• Erinnerungen an Rudolf

Steiner 10

• Für Dich will ich leben 67

Beltle, Theodor 67

Benedikter, Roland

• Wer strukturiert das

menschliche Gehirn? 65

Berger, Frank 67

• Wirken im Zeichen von

Kunst, Wissenschaft … 14

Bernhard, Arnold 60

Berthold-Andrae, H.

• Formenzeichnen 59

Bestanden 52

Betriebseurythmie 63

Betti, Mario 15

• Lebenskunst 26

• Steiner, Zwei Wege zu

Christus 4

Betz, Stefanie 32

Bewegliche Bilder 49

Beyer, Gottfried

• Chemie verstehen 87

Das Bild des Menschen

als Grundlage der

Heilkunst 80

Bilderbücher mit beweglichen

Figuren 50

Bildung ist mehr als

Lernen 32

Bindel, Ernst 88

Birnthaler, Michael 32,

56 | 57

Bittleston, Adam 26, 29

Bjørneboe, Jens 78

Blattmann, Elke 29, 33

Blick aufs Karma 14

Blumenkinder 36

Bock, Emil 10

Bockemühl, Almut 14

• Verstoßen,

verschlungen 33

• Zeit des Sterbens 29

Bockemühl, Johannes 33

Böhme, Gernot

• Wo steckt unser Ich 65

Böszörmenyi, Laszlo 21

Borderline-Erkrankungen 81

Bohle, Thorsten 56

Bosse, Dankmar 86

• Goethe, Die Metamorphose

des Granits 86

• Das lebendige Wesen

der Erde 61

Botanik 85

Bracker, Klaus 12

Braß, Reinhild 79

Brater, Michael

• Betriebseurythmie 63

• Die pädagog. Bedeutung

der Buchführung 60

• Schule ist bunt 53

Brauchen Jungen eine

andere Erziehung …? 32

Buck, Peter 55

Büchele, Ute 63

Bühler, Ernst

• Formenzeichnen 59

• Märchenspiele 59

• Mosaik des Lebens 68

Buermann, Uwe 56

• Die Anschauung des

Karmas bei Rudolf

Steiner 9

Burkhard, Gudrun 30

C | D

Caldicott, C. und C. 35

Carlgren, Frans

• Der anthroposophische

Erkenntnisweg 30

• Erziehung zur Freiheit 53

Cevales-Labonde, C. 36

Chavannes, Lili 14

Chemie verstehen 87

Christie, Nils 31

Christy, E.

• Konferenzgestaltung 61

Constantini, Margret

• Ellersiek, Hand-

Gestenspiele 46

Cordes, Colleen 33

Dackweiler, Hans 62

Dackweiler, Michael 62

Dahl, Erhard 52

Damm, Eve-Lis 62

Debus, Michael 70

• Wirken im Zeichen von

Kunst, Wissenschaft … 14

Deckert, Caroline 56

DeGaetano, Gloria 33

Dekkers, Henriette 81

Dellbrügger, Günther

• Individualität und

Eingriff 62

Denger, Johannes 62

• Imagination 25

Denjean, Alain 54,58

• Autonom lernen 32

• Konferenzgestaltung 61

• Odyssee der Mensch-

Werdung 33

Denjean-von Stryk, B. 32,

78

Dhom, Christel 32, 38 | 39

Dietz, Karl-Martin 72 | 73

• Individualität und

Eingriff 62

Dörner, Klaus

• Individualität und

Eingriff 62

Dostal, Jan 14

Dreh dich nicht um 40

Dreißig, Georg

• Leben mit dem Leben 27

Dühnfort, Erika 58

• Jugend und Literatur 58

• Mit Lyrik leben 26

• Von der Ausdruckskraft

grammatischer Formen 74

Dümpelmann, Silke 39

Dumke, Klaus

• Die Monatstugenden 27

• Die Tugenden im

Jahreslauf 30

Dunselman, Ron 31

E

Edition Bingenheim 79

Edition Hardenberg 72 | 73

Edwards, Lawrence 88

Egholm, Frank 37

Egholm, Lillian 37

Eichenberg, Ariane 69

Einblicke 8 | 9

Einsame Hunde 89

Eisbär, Pinguin & Co. 43

Eller, Helmut 55

Ellersiek, Wilma 46

Elternfragen an die

Schule 52

Elsen, Thomas von

• Karl König Werkausgabe

17

Emminger, Petra 56

Emrich, Hinderk M.

• Individualität und

Eingriff 62

Entwicklungsaufgaben

und Kompetenzen 57

Erde unser lieber Stern 61

Erfahrung des Denkens 73

Erinnerungen an Rudolf

Steiner 10

Erkennen und

Wirklichkeit 73

Erlebnispädagogik 56 | 57

Erziehung zur Freiheit 53

Esterl, Arnica 33

• Imagination 25

Esterl, Dietrich 52

• Jugend und Literatur 58

Ewertowski, Jörg 69

• Esoterik verstehen 72

• Evolution 85

• Leben mit dem Leben 27

• Steiner, Schicksal

und Liebe 9

• Steiner, Spirituelle

Erkenntnis 4

Ewertowski, Ruth 69

• Evolution 85

• Leben mit dem Leben 27

• Steiner, Die Kunst des

Wartens 4

Die Extrastunde 59

F

Fackler, Wolfgang 88

Färben mit Pflanzen 48

falter 26 - 29

Fantasie 54

Fechner, Lydia

• Steiner, Anthroposophie

als pers. Lebensweg 4

Register | Allgemeines Programm

91


Register | Allgemeines Programm

92

Fels, Nicola 33

Das große Ferien- und

Freizeitbuch 42

Feste in Kindergarten

und Elternhaus 49

Fiechter, Hans Paul 74

Fiedler, Reinhart

• Jugend und Literatur 58

Fink, Dagmar 26

Fink, Hermann

• Das lebendige Wesen

der Erde 61

Flucht in virtuelle Welten 32

Formenzeichnen 59

Fried, Ruprecht

• Erfahrung des Denkens 73

• Erkennen und

Wirklichkeit 73

Fuchs, Nikolai 32

• Leben mit dem Leben 27

Fuchs, Thomas

• Wo steckt unser Ich? 65

Fucke, Erhard 57

• Im Spannungsfeld

des Bösen 12

• Die Monatstugenden 27

• Siebzehn Begegnungen

68

• Die Tugenden im

Jahreslauf 30

• Das vergessene Gemüt 29

• Steiner, Vom Lebenslauf 6

G

Gäch, Angelika 62

Garff, M. u. H. 79

Gebauer, Karl 32

Gebhard, Gunter

• Chemie verstehen 87

Gerland, Gunilla 66

Gestalten mit Bienenwachs

49

Gestalten m. farb.Wolle 50

Glasl, Friedrich 64

Gleide, Corinna 26

Gleide, Ralf 26, 63

Glöckler, Michaela

• Anthropos. Medizin 80

• Begabung und

Behinderung 31

• Ellersiek, Die tanzende,

spielende Hand 46

• Individualität und

Eingriff 62

• Göbel, Eurythmie … 78

Glogauer, Werner

• Grossman | DeGaetano,

Wer hat unseren Kindern

das Töten beigebracht? 33

Göbel, Elisabeth 78

• Auf der Suche nach

Mitteleuropa 68

Göbel, Nana 85

• Leben mit dem Leben 27

• Die Monatstugenden 27

• Die Tugenden im

Jahreslauf 30

Göbel, Thomas

• Natur und Kunst 85

• Nuytsia floribunda 81

Goethe, J. W.

• Farbenlehre 84

• Das Märchen 70

• Die Metamorphose des

Granits 86

Goetheanistische Natur­

Wissenschaft 85

Göpfert, Christoph

• Jugend und Literatur 58

• Das lebendige Wesen

der Erde 61

Göpfert-Lamey, Anja

• Jugend und Literatur 58

Götte, Wenzel 55

• Entwicklungsaufgaben

und Kompetenzen 57

• Steiner, Praxis der

Waldorfpädagogik 7

Golz, Astrid von der

• Jugend und Literatur 58

Grahl, Ursula 29

Grah-Wittich, Claudia

• Brauchen Jungen eine

andere Erziehung …? 32

Graupner, Dieter

• Individualität und

Eingriff 62

Grimley, Michael

• Konferenzgestaltung 61

Grimm, Rüdiger 62

Gronbach, Sebastian 15

• Leben mit dem Leben 27

Großbach, Burckhardt

• Jugend und Literatur 58

• Das lebendige Wesen

der Erde 61

Das große Ferien- und

Freizeitbuch 42

Grossman, Dave 33

Grübe, Katrin

• Individualität und

Eingriff 62

Grünewald, Ursula 32

Guéret, Frédérique 42

Gunkel, Peter 32

Gut, Bernardo 14

• Steiner, Idee und

Wirklichkeit 4

Guttenhöfer, Peter

• Schau in die Welt 61

H

Häfner, Gerald

• Attali, Brüderlichkeit 63

Hänschen Apfelkern 48

Hälsig, Cornelia 56

Halfen, Roland 25

Haller, Ingeborg 48

Hammacher, Wilfried 68

Handarbeit 49

Hanel, Bernhard 32

Haren, Wil van 40

Harlan, Volker

• Imagination 25

• Shiho Kanzaki 77

Harslem, Michael 52

• Konferenzgestaltung 61

Hauck, Hedwig 59

Häußler, Heinz Georg 76

Heide, Paul von der 29

Heil, Mirjam 66

Heilende Erziehung 31

Heilende Kräfte in der

Bewegung 62

Heilpädagogik und

Sozialtherapie 62

Heine, H. u. I. 32

Heinemann, Sebastian. 32

Heinrich, Alfred 62

Heinz, Susanne 79

Heinze, Hans

• Steiner, Erde und

Naturreiche 6

Held, Wolfgang 13, 26

• Eisbär, Pinguin

& Co. 43, 50

• Leben mit dem Leben 27

• Sonnen- und Mond-

Finsternisse 86

• Steiner, Der positive und

der negative Mensch 4

Hellmich, Achim

• Esoterik verstehen 72

Hemmer-Schanze, Chr. 53

Henke, Bettina 62

Herrmannstorfer, Udo 31

Herzog, Markus 56

Heydebrand,

Caroline v. 55

Hiebel, Friedrich 10, 74

Hilden, Thomas

• Die Monatstugenden 27

• Die Tugenden im

Jahreslauf 30

Hochbegabte und

Waldorfschule 55

Hör ich von fern Musik 79

Hoffend, Alexandra 55

Holdrege, Craig 86

Houten, Coenraad van 63

Huber, Hanne 49

Hübner, Barbara 35

Hübner, Edwin 32

Hüther, Gerald 32

• Wer strukturiert das

menschliche Gehirn? 65

Husemann, Armin 80

• Der Zahnwechsel des

Kindes 57

• Zinke, Luftlautformen 82

Husemann, Friedrich 80

I | J

Imagination 25

Impulse 3-5

Individualität der Farbe 76

Individualität und

Eingriff 62

Innere Aspekte der

Konferenzgestaltung 61

Ins Leben begleiten 33

Iwan, Rüdiger 57

Jachmann, Thomas 32

Jaffke, Freya 48-50

• Fröhliche Puppen 40

Das Jahreszeitenbuch 42

Jahreszeitentische 42

Jentschura, Eva 40

Jochens, Astrid 56

Jörke, Renate 48

Jourdan, Carolyn 66

Jünemann, Margrit 59

• Formenzeichnen 59

• Der Winter weicht.

Caroline v. Heydebrand 55

Jugend und Literatur 58

Julius, Frits H. 61

• Bäume und Planeten 87

K

Kacer-Bock, ˇ

Gundhild 19

Kaiser, Margarete

• Bildung ist mehr … 32

Kalcher, Trude

• Professionelle Prozess-

Beratung 64

Kalwa, Michael 59

Kanzaki, Shiho 77

Karl König

Werkausgabe 16 | 17

Karsch, F. Chr.

• Konferenzgestaltung 61

Kaschubowski, Götz

• Die Mitte woanders 62

Kemper, Carl 76

Kern, Holger 54

Kienle, Gerhard

• Die menschliche Nervenorganisation

Teil 2 85

Kiersch, Johannes 12

• Esoterik verstehen 72

• Fremdsprachen 58

• Die Waldorfpädagogik 53

Kilthau, Wolfgang

• Erfahrung des

Denkens 73

Das Kinderfestebuch 42

Die Kinderkonferenz 62

Kinder mit Rätseln 33

Kipke, Roland

• Individualität und

Eingriff 62

Kischnick, Rudolf 40

• Was die Kinder spielen 31


Kleine Märchen und

Geschichten 48

Kleinau-Metzler, Doris 25

Klingborg, Arne 53

Klünker, Heike 75

Klünker, Wolf-Ulrich 18,

72 | 73

• Individualität und

Eingriff 62

• Die Monatstugenden 27

• Die Tugenden im

Jahreslauf 30

• Steiner, Geistige Wesen

in der Natur 7

• Steiner, Vom Wirken

der Engel 7

• Thomas von Aquin, Über

die Einheit des Geistes 70

• Thomas von Aquin,

Über die Trinität 70

Knabe, Angelika 33

Kniebe, Georg

• Baravalle, Physik 61

Knierim, Julius 79

Koch, Sunnhild 49

Koch, Elisabeth 76

Köhler, Henning 32, 34

• Vom Rätsel der Angst 26

• Kleinau-Metzler,

Lebenskunst 25

König, Karl 16-18

• Die ersten drei Jahre 31

König, Suse 48

Königslöw, Christiane v. 51

Koepke, Ewald 19

Kollewijn, Martin

• Leben mit dem Leben 27

• Die Tugenden im

Jahreslauf 30

• Wer strukturiert das

menschl. Gehirn? 65

• Steiner, Erwachen am

anderen Menschen 4

Konvisser, Alexander 12

Koob, Olaf 27

• Steiner, Wirken mit

den Engeln 4

Koopmans, Ate 14

Kowol, Gerhard 88

Kracht, Thomas 73

• Rudolf Steiners «Philosophie

der Freiheit» 72

Kraft, Erika 48

Kranich, Ernst-Michael 87

• Anthrop. Grundlagen d.

Waldorfpädagogik 54

• Fantasie 54

• Formenzeichnen 59

• Die menschliche

Nervenorganisation 85

• Die Monatstugenden 27

• Die Tugenden im

Jahreslauf 30

• Wer strukturiert …? 65

• Wirklichkeit und Idee 54

Krauch, Stefan

• Brauchen Jungen …? 32

Kraul, Walter 50

• Erscheinungen am

Sternenhimmel 86

Krause-Zimmer, Hella 71

• In der Mitte der

Mensch 29

• Warum haben Engel

Flügel? 27

Kreutzer, Clara

• Steiner, Wiederverkörperung

7

Krögler, Ute

• Die Mitte woanders 62

Kron-Petrovic, Andrea

• Die Mitte woanders 62

Kronshage, Michaela 49

Krüger, Manfred 72, 74

• Albrecht Dürer 77

• Evolution 85

• Nerval, Die Chimären 70

Kubiessa, Hedda 61

Kühne, Petra

• Karl König Werkausgabe

17

• Suppen 35

Kügelgen, Helmut von

• Plan und Praxis 50

Kühl, Johannes 84

• Julius, Entwurf einer

Optik 61

Kühlewind, Georg 20 | 21

• Weihnachten 27

• Kleinau-Metzler,

Lebenskunst 25

Künstler, Alois 79

Der künstlerische

Unterricht 59

Der künstlerisch-handwerkliche

Unterricht 59

Kugler, Walter 9

• Steiner, Praktische Ausbildung

des Denkens 8

Kumrow, Dietrich

• Die Mitte woanders 62

Kunst und Handarbeit 59

Kutik, Christiane 41

Kutsch, Irmgard 47

L

Ladwein, Gernot 56

Landl, Richard 54

Lang, Tobias 56

Langerhorst, Ursula 81

Laternenzeit 49

Das lebendige Wesen der

Erde 61

Lebensformen in der sozialtherapeut.

Arbeit 62

Der Lebenslauf 22

Leber, Stefan 54

• Anthroposophie und

Waldorfpädagogik 53

• Die Sozialgestalt der

Waldorfschule 53

• Buermann, Die Anschauung

des Karmas 9

• Steiner, Wege der

Übung 6

Leeuwen, Marjolein v. 42

Leist, Manfred 10

Lentz, Hans

• Thomas von Aquin,

Über die Trinität 70

Lernen durch Kunst 32

Lesen in der Bilderschrift

der Empfindungen 75

Liebendörfer, Walter 53

• Das lebendige Wesen

der Erde 61

Liebsch, Dietmar 76

Lieder f. d. Kindergarten 50

Lieder z. d. Jahresfesten 79

Lievegoed, Bernard 22, 30

Limbrunner, Alfons

• Karl König Werkausgabe

17

Lin, Jean-Claude

• Einsame Hunde |

Sudoku 89

• Leben mit dem Leben 27

• Die Monatstugenden 27

• Die Tugenden im

Jahreslauf 30

• Wirken im Zeichen von

Kunst, Wissenschaft

und Religion 14

• Goethe, Das Märchen 70

• Krause-Zimmer, Offenbare

Geheimnisse 71

• Krause-Zimmer, Imagination

71

• Steiner, Anthroposophie 8

• Steiner, Das Geheimnis

der Gemeinschaft 8

• Steiner, Geistige Schau 8

• Steiner, Hellsehen und

Einweihung 8

• Steiner, Schicksal und

Liebe 9

• Steiner, Schöpfen aus

dem Nichts 9

• Steiner, Werde ein

Mensch mit Initiative 4 | 5

• Unger, Aus der Sprache

der Bewusstseinsseele 10

Lindenau, Christof 22

Lindenberg, Christof-

Andreas 17

Lindenberg, Christoph 11

• Geschichte lehren 58

• Die Monatstugenden 27

• Rudolf Steiner – Eine

Biographie 11

• Rudolf Steiner – Eine

Chronik 11

• Rudolf Steiners «Philosophie

der Freiheit» 72

• Die Tugenden im

Jahreslauf 30

• Steiner, Geschichtserkenntnis

6

• Steiner, Sprechen und

Sprache 6

• Steiner, Zur Sinneslehre 6

Lindholm, Dan 27, 29

• Stabkirchen 75

Lintz, Martin

• Von der Würde des

Kindes 31

Lipps, Peter 54

Lipson, Michael 28

Lissau, Rudi

• Steiner, Geistige Schau 8

Loebell, Peter 32, 52

• Entwicklungsaufgaben

und Kompetenzen 57

• Hochbegabte und

Waldorfschule 55

• Konferenzgestaltung 61

Lögters, Friederike 46

Loewensprung, Anke 77

Loge, Adelhart 20

Logoi 74

Lowndes, Florin 22

• Wirken im Zeichen von

Kunst, Wissenschaft … 14

Ludwig-Huber, A. 32

Luftlautformen 82

Lundgren, Geseke

• Bildung ist mehr … 32

Lusseyran, Jacques 28, 65

M | N

Die Märchenleiter 33

Märchenspiele 59

Malen mit Wasserfarben 50

Mall, Lukas 56

Mandaiker, Ulrike 33

Maris, Bartholomeus 33

Martens, Martin Georg 51

Marti, Ernst 14

Marti, Thomas 55

Martin, Michael 59

Maschke, Thomas 53

Mattke, Hans J. 52

Maurer, Klaus-Michael 57

McAllen, Audrey E. 59

Mees-Henny, Christja 50

Meffert, Ekkehard 68

Meier, Ulrich

• Brauchen Jungen eine

andere Erziehung …? 32

Menschenkunde und

Erziehung 57-61

Menschenwesen und

Heilkunst 80

Die menschliche Nervenorganisation

85

Mensink, Annette 33

Register | Allgemeines Programm

93


Register | Allgemeines Programm

94

Merazzi, Roswitha 56

Meulen, Jelle v. d. 15, 22

Meyerbröcker, Helga 42

Miller, Edward 33

Mit farbigen Transparenten

durch das Jahr 49

Mit Kasperle durch das

Jahr 50

Mit Kindern malen 49

Mit Novalis durch d. Jahr 70

Mitte der Erde 88

Die Mitte woanders 62

Mobbing und Gewalt 32

Möller, Irmela u. Jürgen 46

Moeskops, Jos 42

Die Monatstugenden 27

Müller, Brunhild 50

Müller, Heinz 58

Müller-Wiedemann, Hans

• Karl König 17

Munz, Claudia 60

Musik in Pädagogik und

Therapie 62

Nantke, Peter

• Zinke, Luftlautformen 82

Natur­Kinder­Garten­

Werkstatt 47

Neider, Andreas 32

• Esoterik verstehen 72

• Die Evolution von

Gedächtnis 12

• Imagination 25

• Die Monatstugenden 27

• Die Tugenden im

Jahreslauf 30

• Wer strukturiert das

menschl. Gehirn? 65

• Wirken im Zeichen von

Kunst … 14

• Wo steckt unser Ich? 65

• Steiner, Entwicklung

des Denkens 9

• Steiner, Interesse für den

anderen Menschen 8

• Steiner, Innere Ruhe 8

• Steiner, Okkulte Wissenschaft

und Einweihung 4

• Steiner, Quellen der

Gesundheit 8

Nerval, Gérard de 70

Neuffer, Helmut 57

Neuschütz, Karin 42

Novalis 70

O | P

Oberländer, Helga 79

Obermann, Gudrun 47

Ökologie 85

O'Neil, G. und G. 22

Osswald, Peter Florian 54

• Konferenzgestaltung 61

Ott, Gerhard 84

Ott, Inge 29

Ott-Heidmann, E.-M.

• Das Jahreszeitenbuch 41

Die pädag. Illusion 33

Pädag. Auftrag u. Unterrichtsziele

– vom Lehrplan

der Waldorfschule 57

Patzlaff, Rainer 30 | 31

• Jugend und Literatur 58

• Zinke, Luftlautformen 82

Paxino, Iris 28

• Leben mit dem Leben 27

Pedersen, Anita

• Karl König Werkausgabe

17

Peter, Christoph 79

Pfeiffer, Ulrike u. Jürgen 35

Piber, Hannes

• Professionelle Prozessberatung

64

Picht, Johanna-V. 48

Plan und Praxis des

Waldorfkindergartens 50

Pogacnik, ˇ

Marko 25

Poppelbaum, H. 85

Praxis Anthroposophie

30 | 31

Praxisbuch Erlebnispädagogik

56

Pressel, Simeon 31

Priever, Werner 81

Prokofieff, Sergej O. 23

• Wagner, Individualität

der Farbe 76

Proskauer, Heinrich O. 84

Puppenspiel 48

R

Rapp, Dietrich

• Erfahrung des Denkens 73

Rapp, Dorothea 28

• Brücken der Freundschaft

65

• Wirken im Zeichen von

Kunst … 14

Raske, Hilde 76

Rassenideale sind der

Niedergang der Menschheit

10

Ravagli, Lorenzo 10

Rawson, Martyn

• Fantasie 54

• Konferenzgestaltung 61

Ree, Pieter van der 76

Reinhard, Rotraud 43, 50

Rhythmen und Reime 48

Richter, Tobias 57

Riehm, P.-M. 79

Riethmüller, Walter 55

Rijke, Hans de 33

Rittelmeyer, Chr. 32, 75

Rittersbacher, Karl

• Steiner, Elemente der

Erziehungskunst 7

Roder, Florian 25

• Die Kunst der Seele 28

• Leben mit dem Leben 27

• Wunderworte. Mit Novalis

durch das Jahr 70

• Die Monatstugenden 27

• Die Tugenden im

Jahreslauf 30

Röh, Claus-Peter

• Fantasie 54

Röhl, Alexandra 88

Röschert, Günter

• Adalbert Stifter 69

• Esoterik verstehen 72

• Kontinuität u. Wandel 10

• Rudolf Steiners «Philosophie

der Freiheit» 72

Rohen, Johannes W. 81

• Die Apokalypse des

Novalis 71

• Der Isenheimer Altar 77

• Die funktionelle Struktur

von Mensch und Gesellschaft

63

Rohlfs, Nothart

• Steiner, Die große

Karma-Übung 4

Rohrbach, Klaus

• Das lebendige Wesen

der Erde 61

Rohrmann, Tim

• Brauchen Jungen eine

andere Erziehung …? 32

Ronner, Stephan 52

• Praxisbuch Musikunterricht

59

Rozumek, Martin

• Erfahrung des Denkens 73

• Erkennen und

Wirklichkeit 73

Rudloff, Diether

• Manfred Welzel 76

Rudolf Steiners «Philosophie

der Freiheit» 72

Ruf, Bernd 54

Ruhrmann, Ingrid 62

S

Sam, Martina M. 25

Sandkühler, Bruno 52, 85

• Begegnung mit dem

Islam 65

• Menschliche Seele u.

kosmischer Geist 72

• Alanus ab Insulis,

Predigten 72

• Grossman, DeGaetano,

Wer hat unseren

Kindern …? 33

Sandtmann, Angelika 73

Schaaf-Giesser, Beatriz 44

Schad, Albrecht 54

Schad, Wolfgang 85

• Imagination 25

• Individualität und

Eingriff 62

• Das lebendige Wesen

der Erde 61

• Mitte der Erde 88

• Strauß, Von der

Zeichensprache … 51

• Wutte, Ein leiser Ruf

aus Afrika 52

Schädel, Erdmut

• Karl König Werkausgabe

17

Schäfer, Christine 43

Schäfer, Gerd E.

• Lernen durch Kunst 32

Schäfer, Sabine 51

Schäfer, Susanne 66

Schau in die Welt 61

Schaub, Paul 79

Schieren, Jost

• Evolution 85

Schiffer, Eckhard

• Lernen durch Kunst 32

Schiller, Friedrich 70

Schiller, Hartwig 54

• Konferenzgestaltung 61

Schiller, Renate 54

Schilperoord, Peer 88

Schirmer, Heinrich 58

Schmelzer, Albert 58

• Die Dreigliederungsbewegung

1919 72

• Schule ist bunt 53

• Wirklichkeit und Idee 54

Schmid, Christa 33

Schmidt, Dagmar 50

Schmidt, Dorian 14

Schmidt, Evelies

• Krause-Zimmer, Offenbare

Geheimnisse … 71

• Krause-Zimmer,

Imagination 71

• Kühlewind, Melodie

und Stille 20

Schmidt, Robin

• Esoterik verstehen 72

Schmidt, Thomas 86

• Evolution 85

Schmidt, Wolfgang 62

Schmucker, Angelika 33

Schmutz, H.-U. 61

• Acht geologische

Exkursionen 86

• Mitte der Erde 88

• Die Tetraederstruktur

der Erde 86

Schneider, Johannes W.

13, 28

• Imagination 25

• Träume 30

Schöffler, H. H. 74

• Steiner, Mensch und

Sterne 7

Scholz, Joachim 55


Schopf-Beige, Monika 52

Schopka, Gregor 56

Schroeder, Elmar

• Chemie verstehen 87

Schröder, Klaus

• Lernen durch Kunst 32

Schuberth, Ernst 60

• Formenzeichnen 59

• Die Individualität der

Farbe 76

Schuchhardt, Malte

• Jugend und Literatur 58

Schule für alle 53

Schule ist bunt 53

Schürholz, Jürgen

• Anthrop. Medizin 80

Schwartz, Sylvia 49

Schwedeler-van

Goudoever, Esther 79

Schwenk, Theodor 82

Seelbach, Volker

• Chemie verstehen 87

Seidel-Weidemann,

Sibylle 50

Selg, Peter 24

• Friedrich Hölderlin 68

• Karl König Werkausgabe

17

• Rudolf Steiner und die

Waldorfschule 77

Seufert, Herbert 35

Siegl-Holz, Stefan

• Die Mitte woanders 62

Siegloch, Magdalena 78

Singer, Peter 32, 54

Singspiele und Reigen 48

Sleigh, Julian 29

Smit, Jörgen 29

• Kühlewind, Vom

Umgang mit der

Anthroposophie 20

Soesman, Albert 15

Sommer, Wilfried 54

Spalinger, Franziska 54

Spiel mit uns! 48

Spielen mit Feuer … 50

Spielen mit Wasser … 50

Spielen und arbeiten im

Waldorfkindergarten 49

Das spielende Kind 48

Spielzeug von Eltern selbst

gemacht 48

Spitta, Dietrich 69

• Steiner, Soziale Frage 7

Steel, Richard 17

Steiner, Rudolf 3-9

• Die Anschauung des

Karmas 9

• Einblicke 8 | 9

• Impulse 3-5

• Themen aus dem Gesamtwerk

| «Thementaschenbücher»

6 | 7

• Goethe, Farbenlehre 84

• Goethe, Das Märchen 70

• Menschenwissenschaft

durch Kunst 80

• Die menschliche Nervenorganisation

85

• Schiller, Über die ästhetische

Erziehung 70

Steinmann, Lothar

• Fantasie 54

Stockmar, Gottfried

• Leben mit dem Leben 27

• Steiner, Freiheit und

Liebe 4

Stolz, Uta 55

Strauss, Michaela 51

Streffer, Walther 83

Streit, Jakob

• Ellersiek, Handgestenspiele

46

• Sonne und Kreuz 75

Studer-Frangi, Silvia 33

Stüttgen, Johannes 51

Studien zum Werk

Rudolf Steiners 72 | 73

Suchantke, Andreas 88

• Das lebendige Wesen

der Erde 61

• Ökologie 85

Suckau, Arnold

• Evolution 85

Supp, Barbara 33

Sudoku 89

Suppen 35

T

Taudin-Chabot, C. 50

Tanzt und singt! 48

Teichmann, Frank 24, 75

• Auferstehung im

Denken 24, 72

• Erfahrung des

Denkens 73

• Die Kultur der

Empfindungsseele 72

• Die Kultur der

Verstandesseele 72

• Steiner, Das Leben

nach dem Tod 7

Terlouw, Moniek

• Kinder mit Rätseln 33

Thäler, Hans 64

Thementaschenbücher

6 | 7

Thomas, Anne u. Peter 42

Thomas von Aquin 70

Tiere für Puppenspiele 49

Tittmann, Martin 58

Treichler, Markus

• Steiner, Spirituelle

Psychologie 7

Tobiassen, Martin 54

Tritschel, Tom

• Lernen durch Kunst 32

Die Tugenden im Jahreslauf

30

Turgenieff, Assja 10

U | V

Uhlenhoff, Rahel

• Esoterik verstehen 72

Uhlenhoff, Wilhelm 62

Ulin, Bengt 60

Ulke, Viola 44

Unger, Carl 10

Vagedes, Jan

• Bildung ist mehr … 32

• Wo steckt unser Ich? 65

Vahle, Hans-Christoph 86

Vandercruysse, Rudy 73

Verhulst, Jos 86

Verstoßen, verschlungen 33

Vetter, Matthäus 56

Vierl, Kurt 77

• Psychologie 29

• Erinnerungen an Rudolf

Steiner 10

Volz, Sibylle

• Individualität und

Eingriff 62

Vom Lehrplan der Freien

Waldorfschule 55

Von der Würde des

Kindes 31

Von der Zeichensprache

des kleinen Kindes 51

W

Waage, Peter Normann 68

Wagner, Gerard 76

Wagner-Koch, Elisabeth 76

Wagner, Robin 32

Wagner, Stephanie

• Kutik, Kinderfestebuch 41

Walden, Brigitte 47

Die Waldorfpädagogik 53

Walker, Martin

• Anthroposophische

Medizin 80

Wallmann, Reinhard 54

Wallmüller, Jörg 56

Walter, Jacqueline 46

Wegener, Dagny 29

Weidenfeld, Ingrid 46

Weidtke, Jens 79

Weissenberg-Seebohm 50

Weitmann, Fritz 59

Welburn, Andrew 70

Welzel, Manfred 76

Wer hat unseren Kindern

das Töten beigebracht? 33

Wer strukturiert das

menschliche Gehirn? 65

Werkbücher für Kinder,

Eltern und Erzieher 50

Werner, Götz W. 63

Wie gelangt ein Mensch

zu Sinn? 55

Wicke, Dagmar 33

Wiechert, Christof 54

Wildgruber, Thomas 56

Wilkens, Heten 12

• Steiner, Christologie 7

Willmann, Kurt Th.

• Steiner, Ernährung und

Bewußtsein 6

• Steiner, Naturgrundlagen

der Ernährung 6

• Wagner, Die Kunst der

Farbe 76

Wilms, Holger 62

Winter, Dorit 78

Wir gestalten mit Holz 49

Wir spielen Kasperle-

Theater 50

Wirken im Zeichen von

Kunst, Wissenschaft und

Religion 14

Wirklichkeit und Idee 54

Wirz, Johannes

• Individualität und

Eingriff 62

Wo ist mein Zuhause? 62

Wo steckt unser Ich? 65

Wölfling, Klaus 32

Woitsch, Ingeborg 74

Wolff, Otto 80

• Die naturgemäße Hausapotheke

81

• Steiner, Gesundheit und

Krankheit 6

Wolk-Gerche, Angelika 45

Wollmann, Diana

• Die Mitte woanders 62

Woloschin, Margarita 68

Worel, Andreas 63

World Food Café 35

Wormer, Paul 14

Wulff, Giselher

• Das lebendige Wesen

der Erde 61

Wünsch, Wolfgang 59

Wutte, Irmgard 52

X | Y | Z

Zahlingen, Bronja 48

Zajonc, Arthur 25, 82

Zeylmans v. Emmichoven,

Willem 12

Ziegler, Renatus 73

Zimmer, Erich 76

Zimmermann, Heinz 31

• Erfahrung d. Denkens 73

• Konferenzgestaltung 61

• Wirklichkeit und Idee 54

• Schiller, Über die

ästhetische Erziehung 70

Zinke, Johanna 82

Zoologie 85

Zum Unterricht des

Klassenlehrers 57

Zwerge 48

Register | Allgemeines Programm

95


Register | Kinder- und Jugendbücher

96

Register Kinder- und Jugendbücher

A

Ambrus, Victor 8, 27,

28, 41

Anauta 15

B

Bad Tuesdays, The 43

Baker Street Boys, Die

20, 21

Barfield, Owen 13

Bartos-Höppner,

Barbara 27

Bennett, Rodney 27

Blake, Quentin 7

Bogacki, Tomek 6

Bosco, Henri 45

Brakel, Johannes F. 47

Briswalter, Maren 13

Bühler, Ernst 47

C

Carter, Peter 28, 45

Casper, Sigrun 28

D

Dean, David 29

Dhôtel, André 27

Diestel, Hedwig 11, 47

Dragt, Tonke 5, 30, 31

Dudok de Wit, Michael 7

Dühnfort, Erika 18

E

Eins und Alles 47

Esterl, Arnica 8,12

F

Farjeon, Eleanor 4

Fehlmann, Werner 45

Feldmann, Georges A.

16, 17

Felts, Shirley 38

Fink, Dagmar 13

Fox-Davies, Sarah 9

Frankland, David 20, 21

G

Gabán, Jesús 13, 16

Gardner, Graham 32

Garff, Marianne 11

Garner, Alan 26

Gerstein, Mordicai 19, 46

Goudge, Elizabeth 23

Grimm, Brüder 8, 10,

11, 12

Gripe, Harald 13

Gripe, Maria 13

Grünewald, Renate 12, 16

H | I

Haeringen, Annemarie

van 5, 15

Harnett, Cynthia 45

Hendry, Frances 45

Hensel, Maria 13

Herklotz, Hilda 8

Hesse, Karen 33

Hite, Sid 32, 33

Hodges, C. Walter 23,

40, 41

Holzing, Herbert 17

Howker, Janni 33

Hufspuren 24, 25, 48

Hughes, Arthur 22

Ispirescu, P. 12

K

Kafitz, Maria A. 16

Keeping, Charles 40

Kelly, Eric P. 37

Knobel, Verena 16

Koconda, ˇ

Angela 10

Köhler, Henning 13

Koopmans, Loek 9

Krück von Poturzyn,

Maria J. 46

L

Lambert, Stephen 9

Lammers, Esmé 15

Laurin, Marit 18

Lawrence, Iain 34, 35

Lee, Alan 39

Lesch, Christiane 12, 13,

16, 17, 45

Lester, Julius 42

Lilienthal, Ralf 16

Lindholm, Dan 10, 18

Lorenz-Salvodelli,

Magdalena 13

Ludwig, Christa 24, 25, 48

M

MacDonald, Amy 9, 15

MacDonald, George 22

Marti, Roland 17

Mattson, Olle 45

McCaughrean,

Geraldine 9, 26

Merrick, Anne 32

Micklewright, Robert 40

Müller, Birte 3, 15

Myers, Benjamin J. 43

N

Newbery, Linda 35

Nivola, Claire A. 19

Noort, Selma 14

O

O’Shea, Pat 23

O’Sullivan, Mark 36

Ott, Inge 37

R

Ray, Mary 37

Read, Anthony 20, 21

Reichstein, Alexander 18

Remmerts de Vries,

Daan 6

Ritschard, Charlotte 47

Ritter, Heinz 47

Roggenkamp, Walter 18

Rohrbach, Klaus 46

Rosen, Michael 7

Rosenstein, Richard 8

Rotfuchs, H. 45

Ruben, Hilary 13

Runge, Phillip Otto 12

S

Sandman Lilius,

Irmelin 36

Sauvant, Henriette 17

Scheck, Dorothee 13

Scheine, Sonne,

scheine 47

Schlegtendal, Herta 46

Schmidt, Wolfgang 24,

25

Schneider, Antonie 12

Schweder, Åsa Gan 19

Smith, Cat Bowman 15

Souvestre 12

Stietencron, Bettina 11,

13, 37

St John, Lauren 29

Straaten, Harmen van

4, 14

Stratton, Helen 22

Streit, Jakob 12, 16,

17, 45

Sutcliff, Rosemary 38 – 41

T

Turgenieff, Assja 17

V

Verroen, Dolf 15

Voake, Charlotte 4

W | Z

Wagner-Koch,

Elisabeth 8

Waite, Helen 46

Washburne, Heluiz 15

Weber, Hans Peter 17

Wein, Elizabeth E. 42

Welch, James 42

Werner, Brigitte 3

White, Ruth 44

Wiese, Kurt 15

Wolf, Johann

Wolfgang 11

Wolfram von

Eschenbach 18

Wood, John 42

Zurakowka, Natalia 13

Liebe Leserinnen

und Leser,

Sie können unsere Bücher

über jede gute Buchhandlung

beziehen. Darüber

hinaus nennen wir Ihnen

im folgenden Geschäfte,

die einen Großteil

unseres Programms vorrätig

haben. Hier können

Sie sich die meisten Titel

ansehen und kompetent

beraten lassen.

Sollten Sie keine Buchhandlung

in Ihrer Nähe

finden, so wenden Sie

sich bitte an unseren

Vertrieb unter:

Tel.: 0711 | 285 32 32.

Wir helfen Ihnen gerne

weiter. Besuchen Sie uns

auch im Internet unter

www.geistesleben.com,

wo Sie weitere Informationen

zu unseren

Büchern sowie zu unseren

Autorinnen und Autoren

finden.


In diesen Buchhandlungen finden Sie unsere Bücher in guter Auswahl:

PLZ 01000

Buchhandlung & Antiquariat

Wolfgang Reimers

Alaunstraße 43

01099 Dresden

Telefon (03 51) 8 03 27 70

buchreimers@web.de

BuchHaus Loschwitz

Friedrich-Wieck-Str. 6

01326 Dresden

Telefon (03 51) 2 68 52 75

BuchHaus_Loschwitz@t-online.de

Shakunda-Mineralienhandlung,

Karl-Liebknecht-Str. 102

04275 Leipzig

Telefon (03 41) 3 01 92 18

Buchhandlung Jena

Fürstengraben 3, 07743 Jena

Telefon (0 36 41) 44 09 67

Akademische-Buchhandlung-

Jena@t-online.de

Buchhandlung Hellmut Schulz,

Kanzlerstr. 57, 09112 Chemnitz,

Telefon (03 71) 30 00 74

buch.schulz@t-online.de

PLZ 10000

Das Bücher-Kabinett

Schwedter Str. 4, 10119 Berlin

Telefon (0 30) 44 04 79 90

info@buecher-kabinett.de

Das Bücher-Kabinett

Emser Str. 43, 10719 Berlin

Telefon (0 30) 8 81 14 03

info@buecher-kabinett.de

Käsebiers Hofbuchhandlung,

Kunsthandwerk und Bücher

Kladower Damm 221

14089 Berlin

Telefon (0 30) 36 50 13 12

kaesebier-berlin@t-online.de

Buchhandlung Braun &

Hassenpflug GbR

Fischerhüttenstr. 79, 14163 Berlin

Telefon (0 30) 8 02 93 04

info@braunundhassenpflug.de

PLZ 20000

Rudolf-Steiner-Buchhandlung

Rothenbaumchaussee 103

20148 Hamburg

Telefon (0 40) 44 24 11

info@rudolf-steinerbuchhandlung.de

Das Lädchen in der

Rudolf-Steiner-Schule

Walter-Bötcher-Str. 6

21337 Lüneburg

Telefon (0 41 31) 86 10 25

Horneburger Bücherstube

Lange Straße 54

21640 Horneburg

Telefon (0 41 63) 81 13 41

hornebuch@t-online.de

Buchhandlung Ida v. Behr

Im Alten Dorfe 31

22359 Hamburg

Telefon (0 40) 6 03 12 86

buchhandlung-i.v.behr@arcor.de

Arno Adler Buchhandlung

Hüxstraße 55, 23552 Lübeck,

Telefon (04 51) 7 44 66

info@arno-adler.de

Spielkiste, Frau-Clara-Str. 26

24340 Eckernförde

Telefon (0 43 51) 71 24 30, spielkiste-eckernfoerde@t-online.de

Regenbogen Valentiner Allee 1,

24941 Flensburg

Telefon (04 61) 9 89 71

Bücherstube Marlies Chr. Röbke

Hainholz 40

25337 Elmshorn

Telefon (0 41 21) 57 85 09

marlies@buecher-stube.de

Morgenstern Buchhandlung

St.-Jürgen-Str. 151 | 155

28205 Bremen

Telefon (04 21) 70 41 44

Amtshof Buchhandlung

Am Vie 1, 28870 Ottersberg,

Telefon (0 42 05) 12 44

PLZ 30000

Morgenstern-Buchhandlung

Plathnerstraße 27, 30175

Hannover, Telefon (05 11) 85 22

87, morgenstern-buchhandlunggmbh@t-online.de

Buchhandlung Hermann Olms

Andreaspassage 1

31134 Hildesheim

Telefon (0 51 21) 3 48 09

olms-buchhandlung@htp-tel.de

Natura e.V.

Schloß Hamborn 16

33178 Borchen

Telefon (0 52 51) 38 93 10

G. Welscher Nachf. GmbH &

Co. KG, An der Stiftskirche 14

33611 Bielefeld

Telefon (05 21) 8 18 58

service@buch-welscher.de

Buchtipp, Christiane Lemcke

Meindersstr. 7

33615 Bielefeld

Telefon (05 21) 9 86 26 60

buchtipp@bitel.net

MARTINUS-Buchhandlung

Wilhelmshöher Allee 261

34131 Kassel

Telefon (05 61) 3 98 00

Das Lädchen Loheland

Loheland, 36093 Künzell

Telefon (06 61) 3 92 56

Buchhandlung Hertel

Kurze Straße 14

37073 Göttingen

Telefon (05 51) 5 64 08

buchhandlung.hertel@t-online.de

Buchhandlung Graff mbH

Sack 15, 38100 Braunschweig

Telefon (05 31) 4 80 89 0

infos@graff.de

PLZ 40000

Stern-Verlag Buchhandlung

Friedrichstr. 26

40217 Düsseldorf

Telefon (02 11) 3 88 10

email@buchsv.de

Goethe Buchhandlung Teubig

Duisburger Str. 11, 40477 Düsseldorf,

Telefon (02 11) 49 87 40

m.kapalla@schweitzer-online.de

Dülkener Büchereck

Moselstr. 8, 41751 Viersen

Telefon (0 21 62) 5 52 32,

doetsch-duelken@t-online.de

Buchhandlung Albert Röder

Jakob-Kaiser-Weg 58

42111 Wuppertal

Telefon (02 02) 55 60 25 26

Gruitener Buchhandlung

Bahnstr. 15, 42781 Haan

Telefon (0 21 04) 80 61 06

Buchhandlung Ingrid v. Stein

Neuenhaus 60, 42929 Wermelskirchen,

Telefon (0 21 96) 8 40 77

buechervomstein@t-online.de

Treffpunkt Dortmund

Mergelteichstraße 47

44225 Dortmund

Telefon (02 31) 7 10 73 87

Rumpelstilzchen

Holsterhauser Str. 70 A

44652 Herne

Telefon (0 23 25) 4 99 40

Bücherstube LESE-ZEICHEN

Hauptstraße 220, 44892 Bochum

Telefon (02 34) 9 27 08 73

info@buchhandlung-lesezeichen.de

Alex liest Agatha

Rüttenscheider Str. 162, 45131

Essen, Telefon (02 01) 42 30 75,

buch@buchalex.de

Heinrich Roskothen

Sonnenwall 40-42

47051 Duisburg

Telefon (02 03) 2 02 80

info@rodu.de

Achberger Verlag GmbH

Cosmas + Damian Buchhandlung

(im Therapeutikum)

Moerser Str. 73

47803 Krefeld

Telefon (0 21 51) 6 59 29 44

peter.schata@gFenet.de

Laurin Buchhandlung

Humborgweg 3

48143 Münster Telefon (02 51)

60 92 27 99

info@laurin-buecher.de

Tiarks Naturprodukte

Markt 6, 49324 Melle

Telefon (0 54 22) 4 33 80

PLZ 50000

ESOkomplett, Evelyn Straube

Wilhelmstraße 3

50374 Erftstadt-Friesheim

Telefon (0 22 35) 68 92 61

info@esokomplett.de

Buchhandlung Stein e.K.

Berrenrather Str. 203

50937 Köln

Telefon (02 21), 12 33 07

mail@stein-buch.de

Buchhandlung Schmetz Junior

Kleinmarschierstraße 30 | 32

52062 Aachen

Telefon (02 41) 4 09 08 61

info@buchhandlung-schmetz.de

Buchhandlung am Paulusplatz

Paulusplatz 6, 53119 Bonn

Telefon (02 28) 66 98 16

Heinz-Dieter Feige Naturproduktehaus

+ Buchhandlung

Altenkirchener Str. 27

53567 Asbach

Telefon (0 26 83) 94 55 11

Buchhandlung Krein

Schmiedestraße 4a

53819 Neunkirchen

Telefon (0 22 47) 17 17

info@buchhandlung-krein.de

Buchhandlung Reuffel

Löhrstr. 92, 56068 Koblenz,

Telefon (02 61) 3 03 07 36

order@reuffel.de

Pusteblume

Marburger Str. 21–23

57072 Siegen

Telefon (02 71) 5 12 69

Die Herdecker Bücherstube

Gehard-Kienle-Weg 4

58313 Herdecke, Telefon

(0 23 30) 7 39 15, herdeckerbuecherstube@t-online.de

Mayersche Buchhandlung

C.L. Krüger, Bahnhofstraße 30

58452 Witten

Telefon (0 23 02) 28 28 00

Rittersche Buch- & Kunsthandlung

Grandweg 1a

59494 Soest

Telefon (0 29 21) 46 41

mail@rittersche.de

PLZ 60000

Amselhof Buchhandlung

Alt Niederursel 22

60439 Frankfurt

Telefon (0 69) 57 36 01

amselbuch@info3.de

Hillebrecht-Kirst Fachbuchhandlung

f. Psychologie

Homburger Str. 28

60486 Frankfurt

Telefon (0 69) 77 22 35

fachbuch.psychologie@t-online.de

Buchhandlungen für unsere Leser

97


Buchhandlungen für unsere Leser

98

Allerleirauh Buch und Spiel

Schloßstraße 12a | Schloß

61209 Echzell

Telefon (0 60 35) 20 80 16

buch-allerlei-spiel@gmx.de

Lichtblick-Bücherkiste

Rita Schmidt

Breslauer Str. 17

65307 Bad Schwalbach

Telefon (0 61 24) 7 24 09 19

Janus-Versand Buch & Spiel

Saargemünder Str. 139

66119 Saarbrücken

Telefon (06 81) 9 85 01 91

Buchkultur Claudia Schwartz

Frankenholzerstraße 2

66450 Bexbach

Telefon (0 68 26) 25 63,

c.schwartz@t-online.de

Naturata GmbH

Wilhelm-Wundt-Straße 65

68199 Mannheim

Telefon (06 21)

85 78 41, naturata@gmx.de

Wieblinger Buchladen

Wallstr. 3

69123 Heidelberg

Telefon (0 62 21) 84 03 94

wieblingerbuch@t-online.de

PLZ 70000

Buchhandlung Gert Quenzer

Olgastraße 69c

70182 Stuttgart

Telefon (07 11) 24 06 89

info@buchhandlung-quenzer.de

Buchhandlung Engel & Co. GmbH

Alexanderstr. 11,

70184 Stuttgart

Telefon (07 11) 24 04 93

buch-engel@t-online.de

Heidehof-Buchhandlung

Gerokstraße 10

70188 Stuttgart

Telefon (07 11) 24 64 01

heidehof@sambo.de

Buchhandlung am Urachplatz

Rotenbergstr. 4

70190 Stuttgart

Telefon (07 11) 28 29 97,

info@buch-urachplatz.de

Naturkostladen in der Filderklinik

Buchverkauf, Im Haberschlai 7

70794 Filderstadt

Telefon (07 11) 7 78 36 27

Spielzeug & Bücher in den

Karl-Schubert Werkstätten

Kurze Str. 31

70794 Filderstadt

Telefon (07 11) 7 70 91 25

Buchkaffee Vividus Kaschke,

Wagner & Zacharias GbR

Beim Nonnenhaus 7

72070 Tübingen

Telefon (0 70 71) 99 65 85

vividus@buchkaffee.de

Naturkostladen im Schafbrühl

Berliner Ring 65

72076 Tübingen

Telefon (0 70 71) 6 55 56

Buchhandlung

Ulrike Schmidt

Ledergasse 2

73525 Schwäbisch-Gmünd,

Telefon (0 71 71) 59 98

buchhandlung.schmidt@debitel.net

Buchhandlung Bacher GmbH

Marktplatz 14-16

73614 Schorndorf

Telefon (0 71 81) 92 01 00

buchbacher@gmx.de

Hölderlin-Buchhandlung

Bahnhofstraße 15

74348 Lauffen

Telefon (0 71 33) 96 13 09

hoelderlin-buchhandlung@

t-online.de

Gondrom KG

Westl. Karl-Friedrich-Str. 27-29

75172 Pforzheim

Telefon (0 72 31) 1 34 20

thalia-pforzheim@thalia.de

Bücherstube Johanneshaus

Am Eichhof 20

75223 Niefern-Öschelbronn,

Telefon (0 72 3) 67 736

buecher-stube@web.de

Bücherstube Unterlengenhardt

Johannes-Kepler-Str. 16

75378 Bad Liebenzell

Telefon (0 70 52) 59 77

buch@buch-ul.de

Buchhandlung in der

Dorfgemeinschaft Tennental

Ita-Wegman-Str. 7

75392 Deckenpfronn

Telefon (0 70 56) 92 61 02

dorfladen@tennental.de

Buch- und Kunsthandlung

A. Gräff, Waldstr. 20

76133 Karlsruhe

Telefon (07 21) 2 80 60

Ute Gerriets

Klosterstraße 1A

77652 Offenburg

Telefon (07 81) 25 406

Die Bücherstube

Bärenstr. 3

78054 Villingen-Schwenningen

Telefon (0 77 20) 3 20 20

buecherstube@t-online.de

BuchKultur Opitz

St.-Stephans-Platz 45

78462 Konstanz

Telefon (0 75 31) 2 41 71

mail@buchkulturopitz.de

Buchhandlung Beidek

Werderstr. 23

79379 Müllheim

Telefon (0 76 31) 43 36

info@beidek.de

PLZ 80000

‹Kunst und Spiel›

Leopoldstraße 48

80802 München

Telefon (0 89) 3 81 62 741

Bucks Buch + Kinderspielzeug

Hochfellnstr. 16,

83209 Prien

Telefon (0 80 51) 54 25

Anthrop. Buchhandlung

Hella Droth

Marienbader Str. 15

83043 Bad Aibling

Telefon (0 80 61) 62 62

Fingerhütchen

Hildegardplatz 7

87435 Kempten

Telefon (08 31) 5 12 61 90

Köselsche Buchhandlung

Wartenseestr. 3 – 5

87435 Kempten

Telefon (08 31) 2 30 46

Ceres-Bücherstudio

Lindauer Str. 87

88239 Wangen

Telefon (0 75 22) 57 00

Buchhandlung Odilia

Münsterplatz 10

88662 Überlingen

Telefon (0 75 51) 16 26

buchhandlung-odilia@gmx.de

Naturata GmbH

Rengoldshauser Str. 21

88662 Überlingen

Telefon (0 75 51) 95 16 13

info@naturata-gmbh.de

Ulmer Bücherstube Jastram

Schuhhausgasse 8

89073 Ulm

Telefon (07 31) 6 71 37

info@jastram-buecher.de

Buchhandlung Masur

Clichystr. 16, 89518 Heidenheim

Telefon (07 32 1) 34 58 51

info@buchhandlung-masur.de

PLZ 90000

Bücherstube Johannes Martin

Krelingstraße 19

90408 Nürnberg

Telefon (09 11) 35 80 26

info@buecherstubemartin.de

Kornblume Max Stürcke

Hauptstr. 43

91054 Erlangen

Telefon (0 91 31) 2 61 08

kornblume-erlangen@t-online.de

Bücherstube in der Freien

Waldorf schule

Sandra Schafhauser

Oberer Neubergweg 14

97074 Würzburg

Telefon (09 31) 88 07 43 33

buecherstube.wuerzburg@

t-online.de

Belgien

De kleine Prins Boek en

Kunsthandel, Scheldestr. 77,

B-2000 Antwerpen, Telefon (03)

2 37 97 65, Fax (03) 23 79 76

Luxemburg

Naturata S.A.R.L.

161 rue de Rollingergrund

L-2440 Luxembourg

Telefon (0 03 52) 44 78 77

Niederlande

De Haagse Boekerij

Frederikstraat 24

NL-2514 LK Den Haag

Telefon (0 70) 3 46 48 00

info@haagseboekerij.nl

De Nieuwe Boekerij

Steynlaan 55, NL-3701 EC Zeist

Telefon (0 30) 6 92 32 50

Fax (030) 2 80 28 96

info@denieuweboekerij.nl

Norwegen

Antropos Forlag og Bokhandel

Josefinesgade 12, N-0351 Oslo 3

Telefon (0 22) 46 03 74

Österreich

Buchhandlung Zum

Gläsernen Dachl

Burggasse 40, A-1070 Wien

Telefon (01) 5 23 83 97

Buchhandlung in der Goetheanistischen

Studienstätte

Speisingerstraße 258, A-1238

Wien, Telefon (01) 8 88 69 03

Buchhandlung Freie

Waldorfschule, Waltherstr. 17

A-4020 Linz

Telefon (07 32) 77 68 12

Wagnerische Universitätsbuchhandlung,

Museumstraße 4

A-6020 Innsbruck

Telefon (05 12) 59 50 50

buch@wagnersche.at

Schweiz

Buchhandlung Anthrovita

Marktgasse 56, CH-3011 Bern

Telefon (0 31) 3 12 04 08

Buchhandlung am Goetheanum,

Fachbuchhandlung für Anthroposophie,

CH-4143 Dornach

Telefon (0 61) 7 06 42 75

buchhandlung@goetheanum.ch

Buchhandlung Beer AG

St. Peterhofstatt 10

CH-8022 Zürich

Telefon (0 44) 2 11 27 05

Fax (0 44) 2 12 16 97

buchhandlung@buch-beer.ch


Einzelheft: € 4,90 zzgl. Porto

Einzelheft: € 4,90 zzgl. Porto

Doppelheft: € 6,90 zzgl. Porto

05 | 2010

06 | 2010

07|08 | 2010

Die Zeit schrift für Eltern und Lehrer

so wie alle an der Wal dorf päd ago gik

Interessierten

• gewährt Einblicke in die Motive der Waldorfpädagogik

• enthält Beiträge zum besseren Verständnis der

Kin der und Ju gend li chen

• setzt sich auseinander mit den wichtigsten pädagogischen

Fragen der Gegenwart und mit Partnern

und Kri ti kern

• bietet Eltern ein Forum, um ihre Fragen und

Gedanken zu äußern

• stellt pädagogische Bücher sowie Kin der - und

Jugendliteratur vor

Waldorfpädagogik heute

Das Magazin erscheint monatlich und kostet im

Jah res abon ne ment € 40,– zzgl. Por to

(Inland € 9,20 | Ausland € 19,40 | Luftpost € 43,40).

Studentenabonnement ge gen Vor la ge einer

Be schei ni gung: € 30,– zzgl. Por to.

Probeabo (3 Aus ga ben) zum Preis von € 15,– inkl. Porto.

Einzelheft: € 4,90 (zzgl. Porto)

Abonnementsbetreuung:

Verlag Freies Geistesleben

Postfach 13 11 22 • D-70069 Stutt gart

Tel. (07 11) 285 32 00 • Fax: 285 32 10

antje.breyer@geistesleben.com

Redaktion:

Redaktion Erziehungskunst

Wagenburgstr. 6 • 70184 Stuttgart

Tel. (07 11) 210 42 50 • Fax: 210 42 54

erziehungskunst@waldorfschule.de


Senden Sie mir bitte folgende Unterlagen zu:

Ja, ich bestelle

❐ Ge schäfts be richt mit Informationen über stille Be tei li gun gen

und Dar le hen

❐ die Zeitschrift

❐ Probeabo, 3 Ausgaben € 15,– inkl. Porto

Ich bestelle folgende Bücher über meine Buchhandlung:

❐ Abo, Bezugspreis € 40,– jährlich,

zzgl. Porto: Inland € 9,20 | Ausland € 19,40 | Luftpost € 43,40

❐ Studentenabonnement € 30,– zzgl. Porto

(mit gültiger Studentenbescheinigung)

❐ als Geschenkabonnement an die angegebene Adresse

Anschrift des Bestellers:

..... Expl. .........................................................................

Name Vorname

..... Expl. .........................................................................

Straße PLZ, Ort

..... Expl. .........................................................................

..... Expl. .........................................................................

Datum Unterschrift

..... Expl. .........................................................................

Diese Bestellung kann ich innerhalb einer Woche beim Verlag wi der ru fen.

..... Expl. .........................................................................

Datum Unterschrift

Adresse:

Empfänger des Geschenkabonnements:

Name Vorname

Datum|Unterschrift:

Straße PLZ, Ort

Preisänderungen vor be hal ten.

Schreiben Sie bitte gut lesbar, warten Sie unsere Rechnung ab und überweisen Sie kein Geld im

Voraus. Damit ersparen Sie uns erhebliche Mehrarbeit. Vielen Dank! (Preisänderungen vorbehalten.)


Das Lebensmagazin der

Verlage Frei es Geistesleben und Urachhaus,

erhältlich ko sten los im Buchhandel und

anderen Einrichtungen des Kul tur le bens.

Monat für Monat

für eine Pädagogik

des wer den den Men schen.

GV 2010/2011

GV 2010/2011

Antwort

Verlag Freies Geistesleben

Postfach 13 11 22

70069 Stuttgart

Antwort

Verlag Freies Geistesleben

Postfach 13 11 22

70069 Stuttgart

Bitte

ausreichend

fran kie ren

Bitte

ausreichend

fran kie ren


«

Rudolf Steiner Impulse

Werde ein Mensch mit Initiative

12 Wege zum Schöpferischen im Menschen

Verlag Freies Geistesleben: Wissenschaft und Lebenskunst

Alle Bücher bei Ih rem Buch händ ler: