pdf-download - Regional-Magazin-Dachau

regional.magazin.dachau.de

pdf-download - Regional-Magazin-Dachau

Monatsmagazin

für Stadt &

Landkreis Dachau

Kostenlos

zum

Mitnehmen

Fasching

Faschingsumzüge in Stadt

und Landkreis Dachau

Altes Handwerk

Der Schriftsetzer

regional

Aus- & Weiterbildung

Qualität für die Zukunft

dachau

Februar 2013 · Jahrgang 2 · Ausgabe Nr. 2


Bartl Maierhofer

Geschäftsführer

Liebe Leserinnen,

liebe Leser!

Daniela Rieblinger

Creativ Director

Die „fünfte Jahreszeit“: Sich einmal im Jahr in

fantasievoller Verkleidung zum Narren zu machen

und mit Freunden, aber auch mit anderen Menschen

auf der Straße zu feiern – das macht kleinen

wie großen Menschen viel Spaß. In der „fünften“

Jahreszeit kann man den Alltag einfach einmal

komplett vergessen.

Es wird gemeinsam gesungen und im Dreivierteltakt

selig geschunkelt. Wer alleine in die Innenstadt

geht, findet garantiert schnell Anschluss. In

den bunten Kostümen kann man in eine andere

Rolle tauchen und sich in Facetten zeigen, die

einem sonst verwehrt sind. Kleiner Tipp von uns:

Wer an den tollen Tagen keinen Urlaub hat oder

terminlich eingebunden ist, muss noch lange nicht

auf den Genuss während der Karnevalszeit

verzichten. „Alkoholfreies Bier empfiehlt für sich

all jene, die mit dem Auto unterwegs sind“.

Am Aschermittwoch ist dann zum Bedauern vieler

schon wieder alles vorbei und die Fastenzeit

beginnt. Haben Sie sich auch Vorsätze gesetzt, auf

was Sie in der Fastenzeit verzichten? Durch Verzicht

auf bestimmte Nahrungsmittel, alkoholische

Getränke und bereits alltäglich gewordenen

Luxus soll der beschwerliche Weg Christi

verständlich und einprägsam dargestellt werden.

Herzlichst

Ihre Herausgeber vom regional magazin dachau

IMPRESSUM

RM Magazin Dachau GmbH,

Mittermayerstraße 21, 85221 Dachau

Telefon 08131-666760 · Fax 0 8131-6667626

e-Mail: info@regional-magazin-dachau.de

Geschäftsleitung: Bartholomäus Maierhofer

(verantwortlich für den Gesamtinhalt)

Satzproduktion: Daniela Rieblinger

info@regional-magazin-dachau.de

Medienberaterin: Eva Adamczewski,

e.adamczewski@regional-magazin-dachau.de

Redaktion: Astrid Rötzer, Walter Hueber

e-Mail: redaktion@regional-magazin-dachau.de

Vertrieb/Teilausgabe: Hallo Logistik GmbH,

Paul-Heyse-Straße 2-4, 80336 München

Druck: Mayer & Söhne GmbH & Co. KG,

Oberbernbacher Weg 7, 86551 Aichach

Anzeigen, Texte, Bilder: © 2012 RM Verlag Dachau GmbH.

Abdruck nur nach vorheriger Genehmigung.

Für unverlangt eingesandte redaktionelle Beiträge, Manuskripte

und Fotos wird keine Haftung übernommen.

2. Jahrgang – Das Regionalmagazin Dachau erscheint kostenlos 1x

im Monat am Monatsende und wird überwiegend an die Haushalte in

Stadt und Landkreis Dachau verteilt. Ein Teil liegt in den Geschäften

auf. Auflage 22.500. Es gilt die aktuelle Anzeigenpreisliste Nr. 1

vom 1. Juli 2012. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen können

im Verlag eingesehen werden.

16 | Profile & Design

Die exklusive

Firmenpräsentation

»Der schöne Dinge

Laden in Dachau«

Inhalt | Ausgabe 02 / Februar 2013

04 | Gesundes Jahr

Fahrplan für einen gesunden Lebenstil

08 | Darf’s noch etwas sein?

Robert Fahrhamers Schreibwarengeschäft

09 | Antrag für fünf Windkraftanlagen

Adelzhausener Forst

10 | Sparkassen-Stiftung

16 Tausend Euro für den Regionalsport

12 | Altes Handwerk

Der Schriftsetzer

14 | Blick in eine gute Zukunft

Dr. Edmund Stoiber beim

Neujahrsempfang in Haimhausen

16 | Profile & Design

Der schöne Dinge Laden in Dachau

18 | Buchtipp des Monats…

Für Erwachsene und Kinder

Editorial

41 | Raue Zeiten

für empfindliche Haut

Die zarte Lidpartie braucht

im Winter besonderen

Schutz und Pflege

20 | Bau- und Wohntrends

Tipps für Ihr Zuhause

24 | Aus- und Weiterbildung –

Qualität für die Zukunft

30 | Das ändert sich 2013

Auszug aus den vielfältigen

Neuregelungen

34 | Faschingszüge

In und um Dachau herum

35 | Aschermittwoch

Ende des Faschings – Beginn

der 40-tägigen Fastenzeit

36 | Veranstaltungen im Februar

38 | Unser Filmtipp: Les Misérables

39 | Hier gibt’s unser Magazin

Verteilerliste im Landkreis

40 | Rätselspaß…

12 | Altes Handwerk

Der Schriftsetzer

regional magazin 3


Aus der Region

Spaß

mit

Pferden

� � Reiten

und Spielen mit dem

Pferd für Kinder ab 4 Jahren

� � Psychotherapeutisches

Reiten

� � Kindergeburtstage

� � Kutschfahrten

Telefon Teelefon

0171/1428669

www.spass-mit-pferden.de

4 regional magazin

Reittherapie Re eitthera

apie für

rKi Kinder inder

und

Erwa Erwachsene achsene

Dipl.-Soz. Dipl.-Sozz.

Astrid Rötzer

RReittherapeutin

eittherapeutin

(IPTh)

Heilpr Heilpraktikerin aktikeerin

für Psy Psychotherapie

chotherapie

RReiterhof

eiterhof Br Brand andd

Arnz Arnzell/M. ell/M. Indersdorf

Wir machen’s passend

…für Ihre Ohren!

Hören ist Lebensqualität –

wir kümmern uns darum!

Gesundes Jahr

Ihr Fahrplan für einen

gesunden Lebensstil ist viel

einfacher als man glaubt!

Die richtige

Vorsorge

Wichtig sind der „Check-up

35“, der alle zwei Jahre vom

Hausarzt durchgeführt wird,

die zweijährliche Hautkrebs-

Früherkennung sowie die

jährliche Untersuchung beim

Gynäkologen.

Bei Frauen zwischen 50 und

69 Jahren übernimmt die gesetzlicheKrankenversicherung

alle zwei Jahre die Kosten

für eine Mammographie

zur Früherkennung von Brustkrebs.

Männern steht ab 45

jährlich eine Prostata-Vorsorge

zu, eine Darmkrebs-Vorsorge

bekommen Frauen und

Männer jährlich ab 50. Außerdem

sollte zweimal im

Jahr eine professionelle Zahnreinigung

im Terminkalender

stehen.

In Bewegung

bleiben

Um den Körper fit und gesund

zu halten ist Bewegung das

Zauberwort. Schon 30 Minuten

am Tag (z. B. ein flotter

Spaziergang) mindern das Risiko,

an Diabetes, Bluthochdruck,

Arthrose oder Osteoporose

zu erkranken.

Wichtig: Bei sportlich aktiven

Menschen kann es leicht zu

einem Mangel an Mineralstoffen

und Vitaminen kommen.

Da kann es sinnvoll sein, ein

Wir sind Mitglied der Leistungsgemeinschaft HÖREX

Ihre HörExperten

Nahrungsergänzungsmittel

mit Magnesium, Kalium, Zink,

den B-Vitaminen und Vitamin

C einzunehmen.

Erholsamer

Schlummer

Achten Sie auf ausreichend

Schlaf! Wer auf Dauer schlecht

und zu wenig schläft, gefährdet

seine Gesundheit. Die Folge

können Bluthochdruck,

Herz-Kreislauf-Erkrankungen,

Kopfschmerzen, Depressionen

oder ein geschwächtes Immunsystem

sein.

Das Schlafbedürfnis ist übrigens

individuell verschieden.

In der Regel brauchen Erwachsene

sechs bis acht Stunden

Schlaf.

Gesunder

Genuss

Setzen Sie auf ungesättigte

Fettsäuren, denn die bekommen

unserem Körper gut: Sie

sind vor allem in pflanzlichen

Ölen (z. B. Olivenöl, Rapsöl,

Leinöl), Nüssen, Avocados

und Fisch enthalten. Lebensmittel

mit gesättigten Fettsäuren

sollten hingegen nur

selten auf dem Speiseplan

stehen. Sie stecken beispielsweise

in Wurst, Fleisch, Käse,

Sahne und Butter.

Essen Sie außerdem drei kleine

Portionen Gemüse und

zwei Portionen Obst am Tag.

Auch Vollkornprodukte, Kartoffeln

und Reis sollten regelmäßig

auf dem Speiseplan

stehen.

Münchner Straße 12a · 85221 Dachau · Telefon 0 8131/8 76 15 · Öffnungszeiten: Montag – Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr durchgehend · Samstag geschlossen


Ihr Ihr neuer Dachausbau Dachausbbau

von Mayr-Schütz M Mayr-Schütz

...

Am Vo Vogelberg ogelberg

g 1

8524 85247 7 AArnbach

rnbbach

Aus der Region

SCHREINERWERKSTÄTTEN

SCHREINE ERWERKSTÄT TTEN

MAYR-SCHÜTZ

MMAYR-SCH

Ü ÜTZ

Tel. Teel.

08136

/ 7658

Fax.

08136

/ 7716 771

6

... eröffnet

neue Perspektiven

Perspeektiven

Leben

auf zwei

Ebenen. Kombinieren

Kombiniere

een

Sie die Vorzüge Vorzügge

eines of offenen ff fenen

LLoft-Grundrisses

oft-Grundrissses-

mit abgetrennten

Privaträumen und separater separa ater

Galeri Galerie. e.

... wird

d pe perfekt errf

fekt eingepasst eingepassst

KKeine

eine KKompromisse:

omproomisse:

LLassen

assen Sie Ihre

neuen neuen Möbel an Ihre Ihre

Bedürf Bedürfnisse fnisse

und Ihre

Räum Räume me anpassen.

... schaf schafft ft

St Stauraum aura aum

ein Dachgesc Dachgeschoss choss bietet bietet

viele

Möglichk Möglichkeiten. eitenn.

Egal, ob Sie den

Platz in in der DDachschräge

Dachschräge nutzen

oder lieber hoch hooch

hinaus wollen:

Praktische

De Details etails

machen Ihr

LLeben

eben beque bequemer. mer.

Planen PPlanen

Sie Ihr Ihren en Dach Dachausbau hausbau mit unseren

Ar Architekten chitekten

und MMeistern.

eisttern.

Gerne GGerne

kkoordinieren

oordinieren

wi wir r auch den gesamten gesamtenn

Umbau.

www www.mayr-schuetz.de

.mayr-schhuetz.de

info@mayr-schuetz.de

info@mayr- -schhuetz.de

regional magazin 5


Aus der Region

Faire Goldpreise in Dachau

Sehr gute Goldpreise in Dachau zahlt: Bruno Munding

Edelmetallrecycling GmbH in der Martin-Huber-Straße 18

NEUER

SERVICE!

6 regional magazin

Wir nehmen auch

Ihr versilbertes

Besteck

mit Stempelung

90/100/120

Seit Juli 2009 ist die

Bruno Munding Edelmetallrecycling

GmbH in

Dachau. Neben Dachau

gibt es weitere 25 Filialen

im süddeutschen Raum.

Seit Oktober 2011 finden

Sie die neuen und größeren

Geschäftsräume in der

Martin-Huber-Straße 18,

zwischen Café Eder und

dem Bayerischen Roten

Kreuz. Goldschmiedemeister

Achim Peters ist

dort Angestellter der Firma,

der sich seit Jahren

eine treue und dankbare

Stammkundschaft

aufgebaut hat.

Achim Peters warnt:

„Unbedingt die Ankaufspreise

vergleichen und

beim Wiegen zuschauen.

Informieren Sie sich, seien

Sie misstrauisch, lassen

Sie sich detailliert

erklären wie der Auszahlbetrag

zustande kommt.

Viele Händler stellen keine

Belege aus, bestehen Sie

unbedingt darauf!“

„Ich hätte nie damit gerechnet,

dass mein Altgold

noch so viel wert ist“,

freut sich eine Dame mittleren

Alters, die gerade

■ Zahngold

■ Goldschmuck

■ Alt-Gold

■ Münzen

■ Gold

■ Silber

■ Platin

Ab

Donnerstag

wieder für

Sie da!

Jeden Donnerstag, Freitag und Samstag!!!

Dachau, Martin-Huber-Straße 18

zwischen Café Eder und Bay. Roten Kreuz

Öffnungszeiten: Do. + Fr. 9.30 – 13.00 Uhr und

14.00 – 18.00 Uhr · Sa. 9.30 – 13.00 Uhr

Faire Beratung und

tagesaktuelle Preis!

Firma Bruno Munding · Edelmetallrecycling GmbH

Kanalstraße 4 · 72362 Nusplingen

Telefon 07429/9107 97 · Mobil 0173/9 8412 89

ANZEIGE

Goldschmiedemeister

Achim Peters ist jede Woche

Donnerstag und Freitag von

9.30 bis 13.00 Uhr und

14.00 bis 18.00 Uhr sowie

am Samstag von 9.30 bis

13.00 Uhr in den Geschäftsräumen

(zwischen Café Eder

und dem Bayerischen

Roten Kreuz) in der Martin-

Huber-Straße 18 zu finden.

beim Goldschmiedemeister

Peters zwei kleine

Ringe und eine Kette

abgegeben hat und nun

mit 480 Euro mehr in der

Tasche nach Hause geht.

„Die Leute sind oft sehr

erstaunt, wie viel Geld sie

für ihren Schmuck, der

oft schon aus der Mode

gekommen ist, von mir

erhalten”, erzählt Achim

Peters, der in Dachau für

die Firma Bruno Munding

Edelmetallrecycling

GmbH, Gold und andere

Edelmetalle einkauft, um

diese dann in der Scheideanstalt

in der Goldstadt

Pforzheim einschmelzen

und recyceln zu lassen.

„Ein absolut seriöses

Geschäft“, versichert der

Goldschmiedemeister und

nennt ein Beispiel: „Sollte

ein Kunde mal eine wertvolle

Münze mit Sammlerwert

abgeben wollen, dann

empfehle ich ihm, einen

Münzhändler aufzusuchen,

oder ich biete ihm an,

diese Münze in seinem

Auftrag bei der Münzbörse

anzubieten, da er dort

eventuell mehr als den

bloßen Goldwert erhält.“


Aus der Region

regional magazin 7


ROBERT FARNHAMERS SCHREIBWARENGESCHÄFT

Darf’s noch etwas sein?

Dachau (ar) – Nach beruflicher Veränderung,

mehr Kontakt zu seiner Heimat

und mehr Freizeit verlangte es Robert

Farnhamer, als er von der Geschäftsabgabe

des Schreibwarengeschäfts in der

Sudetenlandstraße 52 hörte. Die

ideale Gelegenheit für ihn.

Mit viel Engagement und Gefühl für Details

renovierte er zusammen mit seiner Familie

das zuvor von Jakob Kratz geführte Ladengeschäft

und überraschte nicht nur die

Stammkunden, als er am 2. Januar

neu eröffnete: Heller und freundlicher

präsentieren sich die frisch gestrichenen

Räumlichkeiten.

Die neu gestalteten Schaufenster sowie das

erweiterte Sortiment – zu den üblichen Angeboten

wie Tabakwaren, Zeitschriften und

kleinen Geschenkartikeln kamen beispielsweise

auch Schreibwaren und Dekoartikel

hinzu – lassen das neu gestaltete Geschäft

größer wirken als es ist. „Meine neue Aufga-

Schreibwaren

Papeterie

Geschenkartikel

be macht mir viel Freude“, versichert Robert

Farnhamer, der auch selbst alle Kunden

bedient. „Ich habe das Sortiment an kleinen

Mitbringseln vergrößert. Man findet jetzt

auch Prosecco oder Schokolade, Vasen,

Kerzen und allerlei schöne Sachen. Außerdem

halte ich eine Auswahl an Schreibwaren

wie beispielsweise Tesa oder Bleistifte

bereit, damit meine Kunden keine allzu

weiten Wege zurücklegen müssen!“

Viele Stammkunden holen sich hier täglich

ihre Zeitung, spielen Lotto, kaufen Lose

oder bringen ihre Retouren für den Hermes-

Versand. Aber auch Briefmarken gibt es

bei Robert Farnhamer. „Das ist einfach ein

Service von mir“, erklärt der Geschäftsinhaber.

Mit dem erweiterten Sortiment möchte

der Geschäftsmann künftig alle Altersstufen

ansprechen. Denn als waschechter

Dachauer und Vorsitzender des Schützenvereins

„Einigkeit“ kennt er natürlich viele

seiner Mitbürger und freut sich darüber,

sie in seinem Geschäft zu begrüßen.

Lotto/Toto

Tabakwaren

Hermes-PaketShop

Robert Farnhamer

Sudetenlandstraße 52 • 85221 Dachau • Telefon/Fax 0 8131-12300

schreibwaren-farnhamer@t-online.de


Gemeindegebiet Odelzhausen:

Streitthema: Windkraftanlage im Adelzhausener Forst

Antrag für den

Bau von fünf

Windkraftanlagen

Die Firma Uhl Windkraft Projektierung

GmbH & Co. KG aus Ellwangen hat den

bereits seit zwei Jahren diskutierten

Genehmigungsantrag auf Errichtung und

Betrieb von fünf Windkraftanlagen im Gemeindegebiet

Odelzhausen beim zuständigen

Landratsamt Dachau eingereicht.

Die Gemeinde Odelzhausen hatte zur Steuerung der

Windenergienutzung auf ihrem Gemeindegebiet einen

sachlichen Teilflächennutzungsplan erarbeiten lassen. Dieser

ist vom Gemeinderat in einer Sitzung beschlossen worden, befindet

sich jedoch aktuell noch im Genehmigungsverfahren.

Die beantragten Windkraftanlagen haben eine Nabenhöhe von

140,6 m und einen Rotordurchmesser von 117 m sowie eine

Nennleistung von 2,4 MW. Die vorgesehenen Standorte befinden

sich nördlich von Odelzhausen im sogenannten Brugger

Forst und liegen alle in dem durch die Gemeinde Odelzhausen

geplanten Konzentrationsgebiet. Alle Windkraftanlagen weisen

Aus der Region

Abstände

von über

1.000 m zu

den nächstgelegenen

Siedlungen auf.

Die Anlagen sollen

an das vorhandene

Waldwegnetzwerk

angeschlossen werden.

Das Landratsamt Dachau wird

den Antrag als zuständige Genehmigungsbehörde

unter Beteiligung aller notwendigen Fachbehörden,

den Trägern öffentlicher Belange sowie der betroffenen

Gemeinden bearbeiten. Hierbei werden insbesondere die immissionsschutzfachlichen

sowie die arten- und naturschutzfachlichen

Ergebnisse der vorgelegten Gutachten überprüft.

Mit einem Abschluss des Genehmigungsverfahrens ist frühestens

im Frühjahr 2013 zu rechnen.

Leberwurst

fein und grob, hausgemacht 100 gr. –,88

Leberkäsbrät

zum Selbstbacken 100 gr. –,49

Zwergrippe

der Klassiker zur herzhaften Suppe 100 gr. –,66

Beinscheibe

nicht nur zum Kochen geeignet 100 gr. –,77

Ochsenbrust

kernig ohne Knochen 100 gr. –,88

Suppeneinlagen hausgemacht

schon fix und fertig zubereitet

z.B. Brätspätzle und Leberspätzle 100 gr. –,77

Leberknödel hausgemacht

küchenfertig 100 gr. –,49

regional magazin 9


10 regional magazin

Aus der Region

Sparkassen-Stiftung:

16 Tausend Euro

in den Regionalsport

16.000 Euro hat die Stiftung „Sportförderung

und Vereinswesen“ in ihrer letzten

Beiratssitzung verteilt. Fünf Institutionen

im Landkreis Dachau profitieren von der

Unterstützung. Jetzt fand die feierliche

Übergabe der Förderungen statt.

Der Sportverein Niederroth wird mit der Förderung

Kinder-Spielplatzgeräte anschaffen.

„Es ist wichtig, dass die kleinen Kinder von

unseren Sport treibenden Mitgliedern beschäftigt

sind, während die Geschwister oder die Eltern

unser Sportangebot nutzen“, erläuterte

Josef Prummer vom Verein. „Bisher war es immer

ein Problem, die Kleinen zu beschäftigen“,

so Prummer weiter.

Der ASV Dachau freut sich über eine Unterstützung

zum Projekt „ASV macht Kinder

stark“. Ingrid Sedlbauer aus der Vorstandschaft

des ASV dazu: „Wir wollen Kinder in ihrer

Persönlichkeits- und Sportentwicklung fördern

– auch Kinder, die nicht in Vereinen organisiert

sind. Das können wir nun dank der

Stiftung.“

Die Tennisfreunde können mit der Unterstützung

ein kostenloses Training für die 3. Grundschulklassen

anbieten. „Das erweiterte Angebot

ist ein Gewinn für Dachau und uns ein großes

Anliegen“, meinte Helmut Treutler, 1. Vorsitzender

der Tennisfreunde.

Vom TSV Karlsfeld dankten Toni Cremers, Vorsitzender

des Vereins, Rolf Friedrichsen, Ab-

teilungsleiter Judo und Turnen sowie Franz

Schreyer, Spartenleiter Judo, dem Beiratsvorsitzenden

der Stiftung, Thomas Schmid, für

das Engagement der Stiftung. Mit dem Geld

werden Judomatten angeschafft, die dringend

notwendig sind. „Damit können erstmalig in

Karlsfeld Wettkämpfe auf Kreis- bzw. Regionalebene

ausgerichtet werden. Es ist ein großer

Gewinn für den Judosport und den Verein“,

so Friedrichsen.

Der Kreisverband des Bayerischen Roten

Kreuzes in Dachau erhält eine Förderung zur

elektronischen Patientenerfassung. „Wir sind

stolz, mit Hilfe unserer Stiftung sinnvolle Projekte

in den Vereinen unterstützen zu können“,

sagte Thomas Schmid vom Beirat der

Stiftung.

Schmid wies in dem Zusammenhang auf die

diesjährige Aktion der Stiftergemeinschaft der

Sparkasse Dachau in Kooperation mit den

Dachauer Nachrichten hin, wobei 250.000

Euro in 2013 über die Stiftungen ausgeschüttet

werden.

Dazu können Stiftungsanträge bis zum 31.

März 2013 an die Stiftungen gestellt werden.

In Kürze werden dazu Vereine und gemeinnützige

Institutionen im Landkreis angeschrieben.

Weitere Informationen sind unter www.sparkasse-dachau.de/stiftungen

veröffentlicht.

„Wir freuen uns auf viele innovative Projektideen“,

schloss Schmid die Veranstaltung.

(v. l. n. r.) Rolf Friedrichsen, Ingrid Sedlbauer, Helmut Treutler, Toni Cremers, Thomas Schmid, Franz Schreyer, Josef Prummer

(Foto: www.brunnerphotos.de)


(Foto: Hajo/spp-o) (Foto: camp david)

Style

Mode Report

Die wichtigsten Trends für diese Saison sind

Strickmützen mit und ohne Bommel oder

Schild in allen denkbaren Formen,

schmale Kappen und kleine Hutformen.

Materialmix sorgt für ein abwechslungsreiches

und wertiges Bild.

CAMP DAVID – Sweatshirt mit Kontrastkragen

Sportlich, elegant und chic – das ist der

Style von Camp David. Der lässige Stil des

Trendlabels ist eine Kombination aus

moderner Outdoor-Kleidung und urbanen

Modetrends. Gerade deshalb erfreuen sich die

mondänen Kollektionen bei modebewussten

und sportlichen Männern immer

größerer Beliebtheit.

Der Schuh, ein unverzichtbares,

modisches Accessoire. Rieker

unterstützt mit dem richtigen

Schuh die Ansprüche

moderner Frauen und

Männer im

hektischen Alltag, verbindet Komfort

mit Mode und schafft einen bequemen

Auftritt in trendiger Optik.

Aktuelle Schuhtrends werden

mit Wohlfühl-Eigenschaften

kombiniert – den Antistress

Eigenschaften.

Protagonist der Damen-Kollektion Herbst/Winter ist Strick

in bewährter Smart Relaxx-Qualität, die einen besonders

hohen Tragekomfort verspricht. Grobe Maschenbilder,

Zopf- und Aranstrukturen wetteifern mit Glattstrick.

Jacken, Cardigans und Westen präsentieren sich mal mit

Pelzbesatz, mal mit aktuellen Lederapplikationen.

(Foto: Rieker/spp-o) (Foto: Arlt/spp-o)

regional magazin 11


So wias früah war…

Alter Handwerksberuf:

Der Bleisatz war

das Handwerkszeug.

Ein Setzkasten

mit 125 Fächern

ist für eine

Schriftart notwendig

um alle Buchstaben,

Zahlen,

Zeichen, Sonderzeichen

und Abstände

zur Auswahl

zu stellen.

Der Schriftsetzer hatte Buchstabe für Buchstabe

aus dem Kasten zu nehmen, aneinander

zu reihen, Abstände festzulegen und mit

Zeilen ganze Seiten eines Buches oder einer

Zeitung zu füllen.

Dazu benutzte er den Winkelhaken, in den

zur Entnahme der gesetzten Zeile eine Setzlinie

eingelegt wurde.

Ein gebräuchliches Maß in der Typographie

ist Cicero was 12 Punkten entspricht. Etwa

1500 Lettern schaffte ein geschickter Setzer

pro Stunde. Eine fertig gesetzte Seite in

der Größe DIN A4 wog etwa 10 kg und zeigte

das spiegelverkehrte Positivbild des späteren

Blatt Papiers.

Die einzelnen Lettern waren aus einer Legierung

aus Blei, Zinn und Antimon hergestellt.

Pro Schriftart gab es verschiedene

Größen, 30 und mehr Schriftarten standen

in einer Druckerei zur Verfügung. Bei großen

Schriftgraden verwendete man Lettern aus

kurzfaserigem Holz, etwa Schweizer Kirsche

oder Birne. Da war die Oberfläche leichter

zu glätten und nicht so leicht zu beschädigen

wie bei den Lettern aus Blei. Die einzelnen

Schriften waren von Künstlern entworfen

worden, der italienische Stempelschneider

Giambattista Bodoni (1740-

1813) galt als „König der Drucker und

Drucker der Königen“.

Der Begriff „Druck“ ist eigentlich irrführend,

denn „das Papier darf die Buchstaben

nur küssen“, so der Setzer, Graphiker und

Designer Willi Beck aus Dachau. Wenn das

12 regional magazin

Für den Mehrfarbendruck

werden die entsprechenden

Lettern mit der

Handwalze eingefärbt.

Buchstabe für Buchstabe wird in

den Winkelhaken gelegt.

Papier auf die

Buchstaben „gedrückt“

wird,

dann sieht man

auf der Rückseite

des Druckes die

durchgedrückten

Buchstaben und

eine saubere Bedruckung

ist dort

nicht mehr möglich.

Es gibt viele

Fertigkeiten, die beim Setzen einer Seite erforderlich

sind. So hat der Handwerker die

Sprache zu beherrschen, in welcher

der Text hergestellt werden soll. Die

exakte Einhaltung von Maßen, das daraus

resultierende Schriftbild sowie

die Lesbarkeit des bedruckten Blattes,

das Wissen um Schrift, Stil und

die entsprechenden national gebräuchlichen

Sonderzeichen sind für

einen fehlerfreien Satz notwendig.

Das zeitaufwendige Verfahren der

Satzherstellung verlangte von den Autoren

absolutes Vertrauen in die

Handwerker, denn die Informationen,

die zu Papier gebracht werden sollten,

waren ja noch neuer als es das

Wort druckfrisch aussagen kann. So

waren Buchdrucker und Setzer schon

immer Geheimnisträger und gehörten

damit einem angesehenen Berufsstand

an.

Für das Zusammenstellen einzelner

Zeilen erfand William Church 1822

eine Typensetzmaschine, aber erst

1890 gelang Otto Mergenthaler der

Durchbruch des Maschinensatzes.

Von da an war es möglich, mittels Matrizen

ganze Zeilen zu gießen. Jetzt

konnten 6000 Buchstaben pro Stunde

erzeugt werden. Die Zeitungen hatten

ihre Blütezeit, konnten doch

reichlich Informationen in kurzer Zeit

zu Papier gebracht werden.

(Fotos: Beck / Hueber)

Dachau (hwa) In 130 Handwerksberufen

wird aktuell ausgebildet,

der Schriftsetzer ist

nicht mehr dabei. Seit Gutenberg

den Buchdruck erfand,

gab es den Schriftsetzer. Ein

angesehener und facettenreicher

Beruf, spezialisiert und

sehr vertrauenswürdig.

Schriftsetzer

Mit der Entwicklung des Druckhandwerks

zu Tiefdruck, Offsetdruck, Siebdruck und

elektronischen Verfahren und der Bereitstellung

der Daten in digitaler Form wird der

Schriftsetzer nicht mehr zur Umsetzung von

Text und Bild gebraucht.

Bereits in den 70er Jahren des vergangenen

Jahrhunderts stellte man die Ausbildung für

dieses Handwerk ein.

Heute ist das Wissen und Geschick des Setzers

nur mehr für Künstler und Liebhaber

besonderer und ausgefallener Schriftstücke

interessant. Es wäre fatal, wenn die Kunst

des Handsatzes verloren ginge. ■

Das Papier darf die Buchstaben nur „küssen“



Piste frei für

den neuen Ford Fiesta.

Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

FORD FIESTA AMBIENTE

Ab 26.01.2013

bei uns

live erleben.

Berganfahrassistent, elektrische Fensterheber vorn, mit Quickdown-Schaltung, IPS

Intelligent Protection System: u.a. mit 7 Airbags, ABS und ESP, elektromechanische

Servolenkung (EPAS- Electric Power Assisted Steering)

Jetzt für

8.990,- 1

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007: Ford Fiesta: 6,9 (innerorts), 4,2

(außerorts), 5,2 (kombiniert); CO2-Emissionen: 120 g/km (kombiniert).

82140 Olching · Hauptstr. 75/77 · Tel.: 08142/3060

85221 Dachau · Siemensstr. 13 · Tel.: 08131/318880

www.auto-rauscher.de

1

Privatkunden-Angebot gilt für einen Ford Fiesta Ambiente 1,25 l Duratec-Motor 44 kW (60 PS).

GmbH


Ministerpräsident a.D. Dr. Edmund Stoiber hielt die

Festrede beim Haimhauser Neujahrsempfang der CSU

Haimhausen (hwa) Zum Neujahrsempfang

hatte die CSU Haimhausen auf

den Campus der Bavarian International

School geladen, und alle kamen. Als

Festredner hatte sich der Ministerpräsident

a.D. Dr. Edmund Stoiber angesagt.

Dr. Stoiber wurde von dem voll besetzten

Haus mit stehenden Ovationen

unter den Klängen des Bayerischen

Defiliermarsches empfangen. Dem

Auditorium hielt er eine leidenschaftliche

Rede für und

über Europa und schenkte

seinen begeisterten Zuhörern

eine Lehrstunde über

Fiskalpolitik.

98 % der bayerischen Bevölkerung

lebe gern in Bayern,

85% dieser Bürger halten den

Freistaat für lebenswerter als

anderswo. „Ob Sie nach

Deutschland, Europa oder in

die Welt schauen, Bayern ist

Mayer & Söhne GmbH & Co. KG

Oberbernbacher Weg 7 · 86551 Aichach

Telefon 08251 880-0 · Telefax 08251 880-309

www.mayer-soehne.de · info@mayer-soehne.de

14 regional magazin

Blick

in eine gute Zukunft

eine Insel der Seligen, hier ist vieles

richtig gemacht worden,“ so Stoiber über

seine Politik und die seiner Partei. „In

einer Demokratie ist es ungeheuer

schwierig geworden, etwas zu entscheiden,

was in zehn Jahren Früchte tragen

soll. Da bekommst du nicht immer Lob

von den Wählern und bei der kurzfristigen

Betrachtung in einer Demokratie

sind die Gegenwartsinteressen für die

Leute wichtiger als die Zukunft. Haushaltssanierung

ist halt nicht jedermanns

Sache“.

Damit kam Stoiber auf die Finanzsituation

in den südlichen Ländern. Wir wissen,

dass die Schulden, die dort gemacht

wurden, die Leute bedrücken. Die

Bürger müssen die Fehler ausbaden, die

von den regierenden Clans gemacht worden

sind. Der soziale Sprengstoff, der in

Griechenland, Spanien oder Italien sich

entwickeln könnte, hänge damit zusammen,

dass die Gehälter im öffentlichen

Dienst, die Renten und die Ausgaben für

die Sozialleistungen radikal gekürzt werden

mußten. Anders seien die zu kleinen

Steuereinnahmen nicht zu bewältigen

MEISTERBETRIEB

SIRTL

Karosseriebau GmbH

● Unfallinstandsetzung ● Einbrennlackierung

● mechanische Arbeiten

● Handel mit Gebraucht-Kfz

● Abschleppdienst

St.-Vitus-Straße 6c · 85232 Günding · Tel. 08131/ 35 12 17-18 · Fax 35 12 19

und die Haushalte nur durch weitere

Überschuldung zu stemmen. Stoiber lobte

die Bundeskanzlerin für ihre Politik,

mit der sie verantwortungsvoll den Euro

verteidigt. Der Euro habe das Risiko der

Stabilität erhöht.

Das hänge viel damit zusammen, dass

die 17 Länder, die den Euro haben, sich

eher weniger an die von ihnen selbst aufgestellten

Kriterien (Maastricht Vertrag

1992) gehalten haben.

Trotzdem sprach sich Stoiber vehement

für den Euro aus: „Der Prozess, der mit

der Montanunion begonnen hat, darf

nicht gestoppt werden. Wir sind in

Europa und mit der Welt eng vernetzt

und verbunden, das ist nicht zurück zu

drehen.“ Und „Ein Ausstieg Griechenlands

aus dem Euro wär fatal und zöge

ein ökonomisches Harakiri Europas nach

sich“. „Ich werde niemals akzeptieren,

dass wir alle Schulden des Euroraums

übernehmen, denn wir haben diese

Schulden nicht gemacht.

Besonders positiv fiel das Urteil des Ministerpräsidenten

a.D. über die Brüsseler

Europaverwaltung nicht aus. Er habe

jetzt fünf Jahre an der Hydra

dieser Bürokratie gearbeitet

und es stelle sich die Frage,

ob wir noch mehr regeln müssen,

als es jetzt den Bürgern

auferlegt wird.

Stoiber gab zum Abschluss

seiner 80minütigen Rede den

Zuhörern den Rat: „Wir sollten

für die Zukunft optimistischer

sein und in der Gegenwart alles

so entscheiden, dass wir

die Zukunft bewältigen können“.

Wir bringen Ihre Ideen

aufs Papier…

… mit modernster Druck- und Medientechnik

ZEITUNGSDRUCK AKZIDENZROLLENDRUCK BOGENDRUCK


egional magazin 15


Die exklusive Firmenpräsentation vom regional magazin

Im Ladengeschäft

und im Internet:

Schöne Dinge

aus Dachau

Wer es sich zuhause gemütlich machen möchte, eine

besondere Dekoration, schöne Heimtextilien oder einfach

nur eine außergewöhnliche Geschenkidee sucht, wird im

„Schöne Dinge Laden“ in der Münchner Straße, Ecke

Schleißheimer Straße, garantiert fündig.

Wände mit Charakter

Schweis GmbH & Co. KG

Christian Schweis Malermeister und Cotec-Designer

www.maler-schweis.de

Designoberflächen · Malerarbeiten · Fugenlose Bäder

Oskar-von-Miller-Straße 3, Odelzhausen, Telefon 08134/447

16 regional magazin

Mehrere Schränke aus

der Gründerzeit stehen ebenfalls

zum Verkauf (Fotos: Rötzer)

KACHELÖFEN HEIZKAMINE KAMINÖFEN PELLETÖFEN SPEICHERÖFEN HERDE

Seit 100 Jahren für Sie da!

Brucker Straße 6 · 85221 Dachau-Altstadt

Fon 0 8131/8 22 97 · Fax 0 8131/35 23 75


Seit fünf Jahren vertreibt Monika

Töwe, hier in ihrem rund 160 Quadratmeter

Verkaufsfläche fassenden

Geschäft, von hochwertigen Kissen

und Tischdecken über Geschirr,

Kleinmöbel und Schmuck bis hin

zu Küchenaccessoires, Düften und

Gartenmöbeln alles, was an schönen

Dingen vorstellbar ist. „Meine

Stammkunden kommen regelmäßig

herein, um zu schauen, was es an

Neuigkeiten gibt“, erklärt die rührige

Geschäftsfrau. Ob ein passendes

Hochzeitsgeschenk für alte Freunde,

ein Mitbringsel für die Frau des

Geschäftspartners oder die passende

Innendekoration fürs eigene Zuhause,

Frau Töwe berät ihre Kunden

ausführlich und stilsicher. Auf

Wunsch kommt sie auch zum Kunden

ins Haus und bestellt im Kundenauftrag

alles, was möglich ist.

Wer allerdings lieber in Ruhe im

Geschäft stöbern möchte, darf dies

im Schöne Dinge Laden auch tun.

Gleich gegenüber kann man auf

dem Großparkplatz beim Restaurant

Drei Rosen kostenlos parken.

Wir verwirklichen Ihren Gartentraum!

Lassen Sie sich in unserem

Schaugarten inspirieren!

SERVUS SCHMERZ

Ohne Medikamente schmerzfrei leben.

Landschaftsbau GmbH

Physiotherapie Manuel Binder

Manuelle Medizin Lymphtherapie

Feldstraße 10 85247 Stetten / Schwabhausen

Telefon 0 8138 / 66 72 39 Telefax 0 8138 / 66 80 99

www.physio-binder.de www.servus-schmerz.de

„Wir führen beispielsweise Heimtextilien

der deutschen Firma Sander

und spezielle Körperpflege für

Sie und Ihn sowie Raumdüfte der

französischen Firma Durance“, so

Töwe. Nachdem sie zum Jahreswechsel

umgebaut hat, um das Angebot

großzügiger präsentieren zu

können, ist jetzt auch wieder Platz

für neue saisonale Ware. Die schönen

historischen Schränke aus der

Gründerzeit, die bislang als Präsentationsfläche

dienten, stehen

nun neben allen anderen Möbeln

wie beispielsweise kleinen Regalen

oder einem Schreibtisch,

ebenfalls zum Verkauf.

Im Kindereck gibt es außerdem

spezielle Kinderzimmer-

Accessoires und kleine Mitbringsel.

Besonders stolz ist die

Geschäftsfrau auch auf ihren

liebevoll gestalteten Garten: Wer

etwas Spezielles für seine Außenanlagen

sucht wird hier von

den tollen Möbeln und Accessoires

sicher inspiriert.

Wir liefern den Beton für Ihr Bauvorhaben

GLONNTALER

TRANSPORTBETON

GMBH & CO. PRODUKTIONS KG

85229 Markt Indersdorf

Lorenz-Braren-Straße 28

Telefon 08136/50 60 · Fax 0 8259/3 64

PROFILE

&

Design

Ganz neu hat Monika

Töwe jetzt auch einen

Webshop eingerichtet.

Wer sich schöne Dinge

kaufen möchte, aber

keine Zeit hat, direkt im

„Schöne Dinge Laden“

vorbei zu kommen, kann

nun unter www.schoenedinge-dachau.de

in Ruhe

shoppen und stöbern.

Wohnaccessoires • Möbel • Düfte

Schleißheimer Straße 2 · 85221 Dachau

Telefon 0 8131-32 5315

www.schoene-dinge-dachau.de Monika Töwe

Pünktlich und zuverlässig

im Raum Markt Indersdorf!

regional magazin 17


Aus der Region

Buchtipp des Monats …

… für Erwachsene

Jussi Adler-Olsen – Das Washington-Dekret

Nach mehreren Bestsellern wie „Verachtung“, „Erbarmen“ oder „Das

Alphabethaus” kommt der neue Thriller „Das Washington-Dekret“ von Jussi

Adler-Olsen aus dem dtv-Verlag in den Handel!

Dieser Thriller gehört nicht zur Kommissar Karl Morck-Reihe, das macht das

Buch aber nicht weniger spannend. „Das Washington-Dekret“ wird die

Bestsellerlisten stürmen, gehört es doch jetzt schon zu den Top-Vorbestellern!

Der amerikanische Präsident Bruce Jansen muss sich dem Mord an seiner

Ehefrau und dem ungeboren Kind stellen. Kurz darauf erlässt er das

„Washington-Dekret“, eine neue Sicherheitspolitik für Amerika.

Doch diese Entscheidung hat schwerwiegende Folgen!

Doggie Rogers, Mitarbeiterin des Stabs des Präsidenten steht ebenfalls

unter Schock: Ihr Vater wird für das Attentat auf die Familie des

Präsidenten verantwortlich gemacht. Doggie, an die Unschuld ihres Vaters

glaubend, beginnt nach der Wahrheit zu suchen und wird damit zur

meistgesuchten Frau der USA. Mit Hilfe von Freunden versucht sie das

Komplott aufzudecken. Alles ruht nun auf ihren Schultern…

ISBN-10:3-423-28005-0

Seitenzahl: 656 – gebunden

19,95 Euro

Auflösung vom Rätsel

P H PD

ZULAGE

WASSER

FARBE

I SAR

I ANHEUE

RN

AT

ER

PART

I ELL

I ABA

DVOR

FES

MOD

ERNE

NOET

IG

IM

N A

MN

V K S RE

I N

DAZU

AKTE

S I

SPURTEN

MUSCH

EL

T A LA

S HA

I

NORM

AL

TE

ST

I RN

MU

EKL

IG

REG

I E O

RAD

I E MOG

UL

N OLA

IO

OR

ION

GAENG

ELN

ANWO

HNER

METTEND

EN

18 regional magazin

…für Kinder ab 10 Jahren

Gregs Tagebuch 7 – Dumm gelaufen!

Ein Comic-Roman von Jeff Kinney

Love is in the air!

Greg steht vor neuen Herausforderungen. Der Valentinstag

rückt näher, und er hat immer noch keine Tanzpartnerin

für den an diesem Abend stattfindenden Schulball.

Kein Wunder, denn Mädchen sind Greg nicht nur

ein ziemliches Rätsel, sondern irgendwie auch nicht

ganz geheuer. Folglich macht er auch einfach alles

falsch, was man bei Mädchen falsch machen kann.

Am Telefon stottert er nur herum und hinterlässt dann

auch noch zwanzig Nachrichten auf dem Anrufbeantworter,

weil er denkt, man könne die einfach löschen.

ISBN-10: 3-8339-3631-2

Verlag: Baumhaus Verlag GmbH

Seitenzahl: 224 · 9,99 Euro


Ambulante

Betreuungsgruppe

Die ambulante Betreuungsgruppe

für Demenzkranke

in Dachau kann wieder

Gäste aufnehmen.

(Foto: djd/Thomas Hilfen)

Die Gruppe trifft sich nunmehr

seit knapp 11 Jahren

immer Montagnachmittag

von 14.30 bis 17.00 Uhr im

Pfarrheim St. Nikolaus in

Dachau-Mitterndorf.

Der Ablauf der Nachmittage

ist immer derselbe, damit die

Gäste eine feste Struktur vorfinden.

Wir beginnen mit einer

netten Kaffeerunde bei

frisch gebackenem Kuchen.

Anschließend unternehmen

wir einen kleinen Spaziergang,

wenn es das Wetter erlaubt.

Danach singen wir alte

Volkslieder und Schlager. Wir

www.bkk-atu.de

führen das Programm fort mit

Basteln, Spielen, Kochen etc.

Zum Abschluss machen wir

leichte Gymnastik, Gedächtnisspiele,

Ballspiele usw.

Im Sommer unternehmen wir

Ausflüge in den Biergarten

und im Winter besuchen wir

den Christkindlmarkt sofern

die Konstitution der Gäste es

zulässt.

Überfordert wird niemand, im

Vordergrund steht die Freude

und das Vergnügen der Gäste.

Der Betreuungsschlüssel liegt

bei 1 : 1. Jedem Gast steht

eine ehrenamtliche Helferin

zur Seite damit jeder Gast

individuell betreut werden

kann. Die ehrenamtlichen

Kräfte wurden zum Thema

Demenz geschult und sind

mittlerweile sehr erfahren.

Die Teilnahme kostet 18 Euro

pro Nachmittag. Die Pflegekassen

erstatten die Kosten

für das Angebot bis zu 200

Euro pro Monat, vorausgesetzt

die demenzkranken

Gäste sind mindestens in

Pflegestufe 0 eingestuft.

Fachkraft der Gruppe ist Sozialpädagogin

Silvia Fitterer.

Nähere Auskünfte erteilt sie

gerne im Landratsamt

Dachau unter der Telefon-Nr.

08131/74-464.

Dipl.-Psych.

Elisabeth Baumann

Psychologische Psychotherapeutin

Aus der Region

Farbreise

der Wohlfühlladen

Produkte zum Wohlfühlen und Mehr

– Kristallklangschalen

– Aura Soma®

– Ätherische Öle

– energetische Accessoires

– Geschenkartikel

Klangmassagen

Aura Soma Reading

Energieübertragung touch of oneness ®

Gitta Hellmund-Hübner

Wallbergstr. 24 (Zugang über Karvendelstr.) · 85221 Dachau

Telefon 08131-615 09 26 · e-Mail: farbreise@web.de

Psychotherapie und Beratung

moderne Verhaltenstherapie ��Familien- und Paartherapie

Psychotherapie für Menschen mit Behinderung

Marktplatz 12

85229 Markt Indersdorf

Tel.: 08139 / 93 58 650

alle Kassen

Termine nach Vereinbarung

Starke Leistung, starke Prämie –

Meine Krankenkasse!

– Klangschalen

– LichtWesen®

– Räucherwerk

– Wohlfühlprodukte

– florale Dekoration

Fühlt sich gut an: 30 EUR Prämie für alle Mitglieder.

Klasse, wenn es jemand gibt, der für mich da ist. Jemand der hilft, der sich

auskennt – einfach ein Partner, der auch mal für mich mitdenkt. Mit ihren

individuellen Wahltarifen, umfangreichen Gesundheitsleistungen und vielem

mehr ist die BKK A.T.U für mich dieser Partner.

Wir sind vor Ort, wenn Sie uns brauchen!

BKK A.T.U • Pfarrstraße 10 • 85221 Dachau • Telefon: 08131 6133-0

regional magazin 19


Wohn-Trends

Duschablauf

in die Wand verlegen

Bodenebene Duschen

komfortabel gestalten

Unsere Körperpflege-Gewohnheiten

sind einem

ständigen Wandel unterworfen

– so ist die tägliche Dusche

für die meisten heute eine

Selbstverständlichkeit.

Die Ausstattung des Badezimmers

passt sich den steigenden

Ansprüchen an Wellness und

Pflege an. Bodenebene Duschen

zählen heute fast schon zum

Standard in der modernen

Badeinrichtung oder -modernisierung.

Sie sehen nicht nur

eleganter aus, sondern sind

auch ein Schritt hin zu einem

Bad ohne Stolperfallen, das

sich in jedem Lebensalter

komfortabel nutzen lässt.

Ankauf von

Eisen /Metall

Müllabfuhr & Containerdienst

08252-76 18

Johanna Bichler

Rettenbacher Straße 21

86529 Schrobenhausen

20 regional magazin

Bau- und Wohntrends

Den Wasserablauf

der

Dusche in die

Wand verlegen

Wurden bodenebene Duschen bisher oft über Bodenrinnen

oder zentrale Abläufe entwässert, bietet ein Wandablauf die

Möglichkeit, den Boden unter der Dusche komplett ohne

Unterbrechung auszuführen. Das Duschelement mit Wandablauf

von Geberit beispielsweise verlegt den Wasserablauf

in die Vorwandinstallation, also dorthin, wo sich die Anschlüsse

für die Wasserzuleitung und das Abwasser sowieso

schon befinden. Sichtbar bleibt nur eine kleine Platte an der

Wand, die es passend zu vielen Einrichtungsstilen gibt: in

Hochglanz verchromt, Edelstahl gebürstet, Weiß-alpin und

passend zu den gewählten Badfliesen befliesbar.

Die Platte lässt sich mit einem Griff abnehmen und gibt

dann den Weg zum Ablaufsiphon und einem Haarsieb frei.

Das Sieb lässt sich zum Reinigen einfach entnehmen und

verhindert zuverlässig Verstopfungen des Wandabflusses.

Adressen ausführender Sanitärfachbetriebe gibt es unter

www.mein-installateur.de zu finden.

Mit wenig Aufwand installieren

Ein Duschablauf in der Wand erleichtert dem beauftragten

Installateur die Arbeit. Alle Komponenten der Wasserzuführung

und -ableitung liegen auf einer Ebene in der Wand.

Auch der Einbau einer Fußbodenheizung unter dem Boden

der Dusche vereinfacht sich damit erheblich. (djd/pt).

Kellerabdichtung · Sperr- u. Sanierputze - schnell · dauerhaft · preiswert

Wohnklimaplatten gegen Schimmel und Kondensfeuchte

VEINAL ® -Kundenservice · www.veinal.de

kostenloses Info-Telefon 0800/8346250

(Foto: djd/Geberit)


Umzüge (Büro + Privat)

Neumöbilierungen

und Umbauten

Entrümpelungen

Kleintransporte

Renovierungen

Bodenverlegearbeiten

Bau- und Wohntrends

Eleganz für Wohnästheten

Parkettböden schaffen Räume zum Wohlfühlen

Der kritische Blick auf die eigenen vier

Wände bringt es meistens an den Tag: Die

Tapeten sahen schon mal besser aus, und

auch der Fußboden ist offensichtlich in die

Jahre gekommen.

Höchste Zeit für eine Frischekur. Denn ein

neuer Look macht gute Laune! Wer seine

Renovierung gründlich plant, wird bei der

Wahl des Fußbodens keine halben Sachen

machen. Schließlich soll sich die

Investition auch langfristig auszahlen.

Natürliches Parkett steht bei vielen ganz

oben auf der Wunschliste. Es schafft

Behaglichkeit und Wärme, ist hygienisch

Herbert Tritschler

MONTAGE/

UMZUGSSERVICE

Herbststr. 22 · 85757 Karlsfeld

Mobil: 0174-9072748

Büro: 0 8131-31878 02

Fax: 08131-31878 03

e-Mail: tritschlerms@yahoo.de

www.herbert-tritschler.de

und langlebig und bietet einen großen

Gestaltungsspielraum für jeden Wohnstil.

Ein vielfältiges Parkettsortiment in

unterschiedlichen Preisstufen findet der

renovierungsfreudige Kunde.

Große Auswahl an

Farben und Oberflächen

Ob klassisch als Dielen, als Einstabboden

oder Dreistab-Schiffsboden verlegt – für

jeden Geschmack und jeden Raum hält die

vielfältige Produktpalette die passende Lösung

bereit. Großformatige

Dielen vermitteln gemütliches

Landhausflair,

mit 1-Stab-Parkett lassen

sich kreative Bodenbilder

wie Fischgrätmuster

für einen individuellen

Wohnstil herstellen.

Die Palette reicht von

schlichten und edlen

Holzarten wie Ahorn,

Buche, Lärche und Eiche

bis zu ausdrucksstarken

Böden in Kirschbaum,

Nussbaum oder

markanter Douglasie.

„UV-geölt“, „naturgeölt“

Wir sind

für Sie da:

Aus der Region

Fliesen · Feinsteinzeugfliesen

Parkett · Laminat · Kork · Holzdecken

Linoleum · Vinyl · Badmöbel

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag 8 – 12 und 13 – 18 Uhr

Donnerstag und Samstag 8 – 12 Uhr

Sonntag (keine Beratung /Verkauf) 10.30 – 16.30 Uhr

Josef Aidelsburger & Sohn GmbH

Winden 8a/Kühbach · Telefon 08257-554 · www.aidelsburger.com

(Foto: Meister/akz-o)

oder „natur-matt lackiert“ –

Parkettböden nach Ihren

Wünschen. Fragen Sie Ihren

Fachhändler in ihrer

Nähe – er steht Ihnen mit

Rat und Tat zur Seite. akz-o

regional magazin 21


22 regional magazin


egional magazin 23


24 regional magazin

Durch Ausbildung – Qualität

AUSZUBILDENDE FACHVERKÄUFER/IN

IM LEBENSMITTELHANDWERK, SCHWERPUNKT BÄCKEREI

Die Bäckerei Ihle ist ein dynamisches

Familienunternehmen. Mit über 250

Fachgeschäften/ Cafés stehen wir für

hohe Qualität unserer Produkte. Um

die Ihle-Standards auf hohem Niveau

zu halten, bilden wir pro Jahr ca. 100

Bäckereifachverkäufer/innen aus und

übernehmen sie anschließend. Für unsere

Filialen suchen wir zum Ausbildungsbeginn

September 2013.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen

Bewerbungsunterlagen.

ÜBERZEUGEN SIE UNS, DASS

SIE DER/DIE RICHTIGE SIND!

www.ihle.de

KARRIERE BEI IHLE

IHRE AUFGABEN:

• fachkundige Kundenberatung/-bedienung

• fachgeschäftliche Warenpräsentation

• Bestellwesen

• praktische Ausbildung in der Filiale

• Dienstleistung im Gastrobereich

IHRE QUALIFIKATIONEN:

• überzeugender Haupt- oder Realabschluss

• freundliches Auftreten und gute Kommunikation

• Kundenorientierung und Teamgeist

UNSER ANGEBOT:

• abwechslungsreiche Ausbildung

• interne Schulungen in unserer Akademie

• Entwicklungschancen nach der Ausbildung

Landbäckerei Ihle GmbH

Personalabteilung • Dr.-Balthasar-Hubmaier-Str. 6 • 86316 Friedberg

Mail: personal@ihle.de

Das Hotel- und Gaststättengewerbe ist ständig auf der Suche nach engagiertem Nachwuchs (Foto: Hueber)


für die Zukunft

(hwa) Eine Sorge des Mittelstandes

dreht sich um qualifiziertes Personal.

Nur mit bestem Wissen, Geschick und

Zuverlässigkeit können sich Fachbetriebe

gegenüber Massenfertigung und

Einheitsware behaupten.

Kunden, die bereit sind, Qualität und

Service zu honorieren, sichern die Existenz

eines Betriebes. Kompetenz und

Glaubwürdigkeit sowie Freundlichkeit

und Dienstleistungsideen erhöhen das

Vertrauensverhältnis zwischen Kunden

und Anbieter.

Die Liste der staatlich anerkannten Ausbildungsberufe

umfasst 344 Berufe. Die

Spanne dieser Lehrstellen reicht vom

Anlagenmechaniker bis zum Zweiradmechaniker

und kann mit seiner Fülle von

Berufszielen für jeden die Grundlage für

den Traumjob bieten. Allein das Handwerk

bildet in 130 Berufen aus.

Unsere Ausbildung ist

wie ein Blick in die Bergwelt.

Ganz oben stehen

mit besten Aussichten.

Bankkaufleute 2014 Sparkasse

Aus- & Weiterbildung

Der Arbeitskreis Schule-Wirtschaft bietet

für den Landkreis Dachau in jedem Frühjahr

die Job-Börse, einen Berufsinformationstag,

an dem sich Jugendliche im

Gespräch mit den Ausbildungsbetrieben

ein Bild über ihren Traumberuf machen

können.

Informationen über qualifizierte Ausbildung

im Handwerk bieten auch Schule,

Betriebe und die Kreishandwerkerschaft.

Fortsetzung auf der nächsten Seite ➤

Jetzt bewerben. Praktikum und Berufsausbildung

Bewirb

Stell’ jetzt

Dich

die

für

Weichen

einen

für

Ausbildungs-

Deine

und/

berufliche Zukunft und bewirb

oder Praktikumsplatz

Dich online für einen

online unter:

Ausbildungs- und/oder Praktikumsplatz.

www.sparkasse-dachau.de/ausbildung

Klick’ Dich schlau zum Thema Aus- und

Weiterbildung bei der Sparkasse Dachau.

Ein ausführlicher Flyer liegt in allen Geschäftsstellen aus!

Sollten Fragen Infos offen und bleiben: weitere Details:

Telefon: 08131 Telefon: 73-1339 08131 73-1339

Sabrina bei Sabrina Steinau, Steinau Markus Fuchs oder Christine oder Rappl

Christine Rappl geben gerne Auskunft.

Dachau • Personalabteilung • Sparkassenplatz 1 • 85221 Dachau • Telefon 08131 73-1339

regional magazin 25


Im Landkreis Dachau zählt

die Industrie- und Handelskammer

211 Ausbildungsbetriebe

mit gewerblichen

und/oder kaufmännischen

Ausbildungsberufen. In diesen

Betrieben hatten zum

Jahreswechsel 2011/2012

81 Damen und 146 Herren

einen neuen Ausbildungsvertrag

geschlossen.

Die Kreishandwerker zählen

im Landkreis über 2.600 Be-

Franziska Lerf, 18 Jahre

Auszubildende in unserer

Geschäftsstelle in Allach

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.

Komm in unser Team und sende

Deine Bewerbung an:

Volksbank Raiffeisenbank

Dachau eG

Personalabteilung

Augsburger Str. 33-35

85221 Dachau

Jetzt auch online bewerben!

www.vr-dachau.de

26 regional magazin

Die Ausbildung als Schreiner führt zu einem gefragten Handwerksberuf (Foto: Hueber)

Als erfahrener Ausbildungsbetrieb

suchen wir

Azubis

zum/r

Metzger/in

und

Metzgereifachverkäufer/in

Ruf doch einfach mal an…

Natürlich

gut!

Industriestr. 17 · 85229 Markt Indersdorf

Telefon 08136-93976

Deine

Ausbildung

2014!

„Die Zukunft

planen!“

Wir machen den Weg frei.

triebe, von denen eine Vielzahl

den Nachwuchs ausbildet.

In Oberbayern sind im

vergangenen Jahr im Handwerk

23.500 Ausbildungsverträge

erfolgreich absolviert

worden.

Das ist bedingt durch den demographischen

Wandel und

den Möglichkeiten an weiterführenden

Schulen ein Prozentpunkt

weniger als im Vorjahr.

Aus- & Weiterbildung

Mit aller Kraft wirbt deshalb

die Kreishandwerksmeisterin

Irmgard Hetzinger-Heinrici

um qualifizierte Ausbildungsplätze

in allen Lehrberufen

und um Jugendliche, die im

Handwerk ihre Berufung sehen.

„In einer ordentlichen

Ausbildung steckt das

Sprungbrett für eine gesicherte

Zukunft. Wer sein

Handwerk gelernt hat, hat neben

seiner Berufung auch

kommunikative Fähigkeiten

und wird sein Leben und das

seiner Familie meistern können.

Außerdem stehen auch

nach einer handwerklichen

Ausbildung alle Türen für eine

berufliche Weiterentwicklung

offen.“ So die oberste

Handwerksmeisterin aus ihren

Erfahrungen als Handwerksmeisterin

und engagierter

Arbeit in den Standesvertretungen.

Die Entscheidung für eine

qualifizierte Ausbildung ist sicher

für jedermann wichtig,

ist das Gelernte doch die

breite Basis für den Erfolg im

später ausgeübten Beruf. ■

Ein Job mit Perspektive und besten Chancen in einem

perfekten Team!

Für unsere Ausbildungsstellen „Bankkauffrau / - mann“

suchen wir Dich!

Du beendest bald mit mittlerer Reife oder (Fach-) Abitur

Deine Schulzeit? Du bist teamfähig, kommunikativ und

hast gerne Kontakt mit Menschen? Du bist hochmotiviert

und möchtest unser erfolgreiches Team verstärken? Dann

passt Du ideal zu uns und wir zu Dir!

��������������������������������������������������������

zum Privat- und Firmenkundenbetreuer oder Wertpapierspezialisten.

Allgemeine berufsbegleitende Weiterbildungen,

wie z.B. zum Bankfachwirt, -betriebswirt oder

diplomierten Bankbetriebswirt sind ebenso möglich, wie

akademische berufsbegleitende Studiengänge an der

Fachhochschule. Nach der Ausbildung ermöglichen

wir Dir durch intensive Förderung zudem perfekte

Aufstiegschancen.

����������������������������������������������������xisorientiert

in der Bank und in der Berufsschule Dachau

statt. Parallel hierzu garantieren Seminare und innerbetriebliche

Schulungen eine hervorragende Ausbildung.

„Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.“ Unser Antrieb

ist es, Dir eine optimale Ausbildung zu ermöglichen.

Wir bieten Dir nach der Ausbildung die besten Übernahmechancen!

Komm auch Du mit ins Boot und bewirb Dich für die

Ausbildung zur Bankkauffrau oder zum Bankkaufmann.

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt auch online bewerben: www.vr-dachau.de


Ausgezeichnete

Arbeitsplätze

schaffen

Gesünder, sicherer

und produktiver

Mehr denn je werden Unternehmen

immer „schlanker“

und arbeiten mit weniger

Personal. Das bedeutet

einerseits weniger Zeit und

gestresste Mitarbeiter,

andererseits ist Produktivität

und Effizienz am Arbeitsplatz

oberstes Gebot.

Um wettbewerbsfähig zu bleiben,

ist es umso wichtiger,

dass Unternehmen gesunde

und motivierte Mitarbeiter haben.

Betriebliche Gesundheitsmanagement-Programme

gewinnen zunehmend an

Bedeutung, um die Gesundheit

der Mitarbeiter zu fördern

und die enormen Kosten

für krankheitsbedingte Fehlzeiten

zu minimieren.

Eine verbesserte Hygiene am

Arbeitsplatz unterstützt solche

Programme und somit

das Wohlbefinden und die

Produktivität der Mitarbeiter.

In diesem Zusammenhang

spielt das Gebäudemanagement

eine wichtige Rolle.

Wartung und Pflege der Gebäude

leiden oft unter Bud-

Ausbildung 2013

Wir suchen zum 1. Sept. 2013 eine/n

Auszubildende/n

zum/zur

Metallbauer/in – Schlosser/in

(Fachrichtung Konstruktionstechnik)

Bitte bewerben Sie sich

schriftlich bei:

Metallbau Kraut

Inh. Dieter Buhl

Schlosserei + Stahlbau

Friedberger Straße 23 · 85247 Oberroth

Telefon 0 8138/9 2111 · Fax 9 2112

www.buhlmetall.de

getkürzungen bzw. Einsparmaßnahmen

und führen zu

weniger Reinigungs- und Wartungsintervallen.

Was heißt nun

„gesünder“,

„sicherer“ und

„produktiver“

(Foto: Kimberly-Clark Professional/akz-o)

Nur ein gesunder und motivierter

Mitarbeiter kann seine

volle Leistung bringen. The

healthy workplace project –

„Gesunder Arbeitsplatz“ ist

ein innovatives Konzept für

mehr Wohlbefinden am Arbeitsplatz.

Durch gezielte Informationen

und Hygienemaßnahmen

wird der Belegschaft

geholfen, die Verbreitung

von Keimen im Büro zu

verhindern. Das Konzept ist

einfach umzusetzen, kann

krankheitsbedingte Fehlzeiten

reduzieren und das Bewusstsein

der Mitarbeiter in

Sachen Hygiene stärken.

Billig ist nicht immer kosteneffizient!

Häufig findet man in

Gebäuden Handtücher, Seifen

und Toilettenpapier aus

billiger Qualität, mit schlechter

Entnahme- sowie Nachfüllmöglichkeit

und mit zu

geringer Kapazität. Mangelnde

Hygiene, hoher Verbrauch

und häufiges Nachfüllen sind

die Folge.

Das Gesamtprogramm bietet

maßgeschneiderte Programme

und Produktlösungen für

eine verbesserte betriebliche

Effizienz, Qualität und Sicherheit

in den Arbeitsprozessen

sowie optimierte Hygiene

in Waschräumen, Kantinen

und Büros. akz-o

Sind Ihre Computerkenntnisse auf

dem neuesten Stand? Wir helfen

Ihnen dabei mit unserem Kurs

Praxis Seminar

Microsoft Office 2010

Abendkurs vom 11.03. – 13.05.2013

Möchten Sie Ihre Buchhaltung

selbständig erledigen? Das nötige

know how erhalten Sie hier:

Grundkurs Buchhaltung

(mit Lexware/EDV)

(80 Std)

freitags und dienstags

17.30 – 21.30 Uhr

vom 15.02.2013 – 26.04. 2013

oder Belegbuchung mit

DATEV

Montag abends vom 18.02.–

04.03.2013

Ausbilder (ADA)-Schein

Abschlussprüfung nach AEVO

gültig für alle Berufszweige

18.02. – 01.03.2013

Montag – Freitag ganztag (90 Std.)

12.04. – 25.05.2013

freitags + samstags (90 Std.)

Aus- & Weiterbildung

Meistervorbereitung

Teil III/IV

mit staatl. anerkannter

Abschlussprüfung gültig

für alle Gewerke

Beginn: Teilzeitkurs 16.09.2013

Vollzeitkurs 15.04. + 14.10.2013

Wochenendkurs Teil III:

13.4 – 31.7.13

Wirtschaftsenglisch

(Basis)

Schwerpunkte: Erlernen eines

sicheren Sprachgebrauchs beim

Telefonieren und Schreiben,

unter Berücksichtigung länderspezifischer

Besonderheiten,

freies Sprechen

in kleinen Gruppen zum Abbau

von Sprachhemmnissen

Voraussetzung:

Grundkenntnisse in Englisch

Abendkurs vom

08.04. –10.06.2013

Bildungszentrum Freising

Gute Änger 11 85356 Freising Tel 08161 85549 Fax 85745 agnes.blix@hwk-muenchen.de

DIE NÄCHSTE JOB-BÖRSE FINDET AM SAMSTAG,

27. APRIL 2013 IN DEN ASV-HALLEN IN DACHAU

AZUBI für 2013 gesucht!

Seit nunmehr 50 Jahren nimmt die Rapp Unternehmensgruppe

eine führende Position für Audi, Volkswagen und Skoda ein.

Für unsere Betriebe in Karlsfeld, Dachau und Königsbrunn

suchen wir sympathische, engagierte Allrounder und Technikfreaks

mit Köpfchen und Geschick als Auszubildende für folgende Berufe:

• Automobilkauffrau/-mann

• Kaufmann/-frau im Einzelhandel

• Kraftfahrzeug-Mechatroniker/-in

• Mechaniker/-in für Karosserieinstandhaltungstechnik

• Fahrzeuglackierer/-in

Es erwartet Sie eine umfassende, qualifizierte Ausbildung,

die Sie im Wechsel zwischen theoretischen und praktischen

Abschnitten zum Abschluss in Ihrem Berufsbild führen wird.

Wir bieten Ihnen einen modernen,

sicheren Arbeitsplatz bei leistungs-

gerechter Bezahlung und den

üblichen Sozialleistungen eines

Mittelstands-Unternehmens.

Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an:

Auto Rapp GmbH Personalabteilung • Münchner Str. 87 • 85221 Dachau

personal@autorapp.de www.autorapp.de

regional magazin 27


Aus- & Weiterbildung

Wir sind ein erfolgreich gewachsenes

mittelständisches Unternehmen im

Straßen- und Tiefbau mit langjähriger

Erfahrung in erfolgreicher Ausbildung.

Zum Ende des Schuljahres 2013

suchen wir

Auszubildende

für den Beruf des

Straßenbauers m/w

Wenn Sie Interesse haben, senden Sie

bitte Ihre Kurzbewerbung an unsere

nebenstehende Adresse oder per

e-Mail: doris.maerkl@schelle-strassenbau.de

Das Unternehmen Allresto

Die Allresto Flughafen München GmbH hat ihren

Sitz im Flughafen München. Als Tochterunternehmen

des Flughafens betreibt Allresto rund 85%

der Gastronomiebetriebe am Standort.

28 regional magazin

www.allresto.de

Kommen Sie in unser Team...!

join our team...!

Wir sind ein Tochterunternehmen der Flughafen München

GmbH und betreiben 85% der gastronomischen Betriebe

am Flughafen München. Unser Angebot reicht von Currywurst

bis Fine Dining.

Wir bilden Sie aus!

Köchin/Koch

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Restaurantfachfrau/mann

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Fachfrau/mann Systemgastronomie

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Fachkraft Gastgewerbe

Ausbildungsdauer: 2 Jahre

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung!

Ansprechpartner: Frau Heike Hoffmann

Tel. (0) 89 - 975 93 211 · bewerbung@allresto.de

Allresto Flughafen München GmbH

Terminalstrasse Mitte 18 · 85356 München-Flughafen

FRANZ SCHELLE

GMBH & CO. KG

85276 Pfaffenhofen/Ilm

Niederscheyerer Straße 35

Telefon 08441 / 4907-24

Telefax 08441 / 9933

www.schelle-strassenbau.de

Als ein innovatives Unternehmen

mit Vorreiterposition in

der Gastronomiebranche setzen

wir auf eine Mischung

aus Tradition und stetiger

Weiterentwicklung. Durch unsere

attraktiven Konzepte und

unsere anspruchsvollen Serviceleistungen

sind wir bei

den Fluggastbefragungen von

Skytrax 2012 als beste Flughafengastronomie

in Zentraleuropa

ausgezeichnet worden.

Weltweit bewegen wir

uns ebenfalls unter den ersten

Plätzen. Nicht nur das

Thema Attraktivität spielt eine

Rolle sondern auch das

Thema Nachhaltigkeit.

Allresto ist nach EMAS umweltzertifiziert

und achtet bei

den täglichen Abläufen auf

einen ressourcenschonenden

Umgang mit Lebensmitteln,

Energie, Reinigung und Logistik.

Die Biozertifizierung

erlaubt es Allresto nach den

Richtlinien der EG-ÖKo-Verordnung

Biowaren herzustellen.

Allresto nimmt seine Aufgabe

auch als Ausbildungsbetrieb

sehr ernst und ist sich

seiner Aufgabe bewusst, jungen

Menschen eine berufliche

Perspektive und einen soliden

Einstieg in das Berufsleben

zu bieten.

Als Ziel haben wir uns daher

auf die Visitenkarte geschrieben:

Wir werden die attraktivste,

effizienteste und nachhaltigste

Verkehrsgastronomie

Europas.

Job 2013:

Berufs- und

Weiterbildungsziele

im Fokus

Viele Berufstätige ziehen zum

Jahreswechsel Bilanz: Habe

ich 2012 meine Ziele im Job

erreicht? Was nehme ich mir

für 2013 vor? Ein Resümee

lohnt sich – gerade im Hinblick

auf Mitarbeiterjahresgespräche,

die oft im Januar

oder Februar stattfinden. Dabei

sollten auch die Weiterbildungsziele

überprüft werden.

Weiterbildung

lohnt sich

Haben Sie 2012 Ihre geplante

Qualifizierung zum Techniker

erfolgreich absolviert?

Oder bereiten Sie sich z. B.

gerade per Fernstudium auf

die Prüfung für ein IHK-

Zertifikat vor? Wenn ja, haben

Sie für das Gespräch mit ihrem

Chef eine gute Ausgangsposition.

„Wer sich berufsbegleitend

qualifiziert, zeigt

Vorgesetzten Eigeninitiative

und Engagement“, so

Andreas Vollmer, Leiter Studienprogramm

und Services bei

der Studiengemeinschaft

Darmstadt (SGD).

Laut der TNS Infratest-Studie

„Weiterbildungstrends in

Deutschland 2012“, die im

Auftrag der SGD durchgeführt

wurde, achten 91 Prozent der

Personalverantwortlichen bei

der Eröffnung von Karrierechancen

auf Weiterbildungsengagement.

Wer in der aktuell

unsicheren Wirtschaftslage

auf Leistungsbereitschaft

setzt, punktet ebenfalls: 84

Prozent der Chefs verbinden

Eigeninitiative eng mit der Sicherung

eines Arbeitsplatzes.

Fragen zu den Lehrgängen

und zum Fernstudium beantwortet

das Beratungsteam

der SGD montags bis freitags

zwischen 8.00 und 20.00 Uhr

unter der Telefonnummer

0800-806 60 00 (gebührenfrei)

oder per E-Mail:

Beratung@sgd.de.

Weitere Informationen zur

TNS Infratest-Studie:

www.sgd.de. (mso)


Technischer

Handel

– spannendes Berufsfeld nicht nur für Jungen

Mädchen werden Krankenschwester

und Jungs

Bauarbeiter. Wenn es um

die Berufswahl geht, ist

dieses Klischee zwar schon

völlig überholt. Doch immer

noch erlernen nur wenige

junge Frauen einen

technischen Beruf.

Dabei muss Frau für die

meisten gar nicht groß und

stark sein und ein Y-Chromosom

besitzen. Im Technischen

Handel etwa zählen

ganz andere Fähigkeiten: logisches

Denken, Zahlenverständnis,

die Freude am Kontakt

mit den Kunden und die

Bereitschaft, Verantwortung

zu übernehmen.

Der Technische Handel ist ein

wichtiger Faktor, damit es in

unserer Wirtschaft läuft. Er

rüstet Unternehmen mit dem

aus, was sie für ihre Produktion

benötigen, also Arbeitsund

Schutzkleidung, Schläuche,

Antriebsriemen und

Wälzlager, um nur einige Produkte

zu nennen. Er sorgt mit

seinem Sortiment dafür, dass

die Maschinen seiner Kunden

lange und reibungslos laufen.

Er berät sie in Fragen rund

um den Produktionsprozess.

Er ist aber vor allem Schnittstelle

zwischen herstellender

Industrie und dem professionellen

Anwender vor Ort. Eine

spannende Aufgabe. Und eine

tolle Chance für Mädels,

die „etwas bewegen“ wollen.

Ob du als Groß- und Außenhandelskauffrau

Waren einkaufst,

die in der Industrie als

Arbeitsschutz oder zur Produktion

benötigt werden, als

Industrie- oder Bürokauffrau

dafür sorgst, dass im Betrieb

alles rund läuft und die Finanzen

stimmen oder als

Fachkraft für Lagerlogistik an

logistischen Planungs- und

Organisationsprozessen mitwirkst:

Der Technische Handel

bietet tolle Aufgaben.

Suchmaschine für

den Technischen

Handel

Die „Azubi-Börse“ tectop

ist die Ausbildungsplatz-

Suchmaschine für technisch

interessierte junge

Menschen.

Unter www.tectop-vth.de

kannst du gezielt nach Ausbildungsbetrieben

in deiner

Nähe suchen und dich über

die verschiedenen Berufsbilder

informieren.

Wir sind einer der weltweit führenden Hersteller optischer und

optoelektronischer Produkte. Zu unseren Kunden zählen namhafte

Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen im Bereich Photonik.

Ab September 2013 bilden wir aus und suchen Dich als unseren auszubildenden

Elektroniker (m/w)

für Geräte und Systeme

Während Deiner dreieinhalbjährigen Ausbildung bekommst Du weitreichende

Einblicke in abwechslungsreiche Arbeitsgebiete und Abläufe bei der Fertigung

und Kalibrierung von Mess- und Prüfgeräten.

Die Ausbildung beinhaltet:

• Fertigung und Inbetriebnahme von Komponenten und Geräten

• Bedienung von Test- und Prüfprogrammen

• Erkennen und Beheben von Fehlern und Störungen mit Hilfe von

Mess- und Prüfgeräten

- Organisation von Fertigungsabläufen

- Auswahl und Beschaffung von Bauteilen

Folgende Erwartungen solltest Du erfüllen:

• Guter Realschulabschluss und gute Noten in den Fächern Mathematik,

Physik, Deutsch und Englisch

• Handwerkliches Geschick und ein gutes räumliches und farbliches Sehvermögen

• Spaß am Arbeiten im Team

• Zuverlässigkeit und Engagement

Solltest Du Dich hier wiederfinden, dann bewerbe Dich und richte Deine

Bewerbung an: bewerbung@thorlabs.com

Thorlabs GmbH

Personalabteilung

Hans-Böckler-Straße 5

85221 Dachau

Kundenservice, eine umfassende

Beratung sowie Zuverlässigkeit

werden hier groß

geschrieben. Und das haben

Mädchen mindestens so gut

drauf wie Jungs – wenn nicht

sogar besser.

Wenn du einen zukunftsorientierten

Ausbildungsplatz in

einer sich ständig wandeln-

Aus- & Weiterbildung

(Fotos: HS/VTH/akz-o)

den Branche suchst und auch

schnell Verantwortung übernehmen

willst, dann bist du

beim Technischen Handel genau

richtig.

Und über deine Zukunft mit

viel Weiterbildung und echter

Aufstiegschance brauchst du

dir auch keine Gedanken zu

machen. akz-o

www.thorlabs.com

regional magazin 29


Auto-News

Bußgelder

Falschparker werden im kommenden

Jahr härter bestraft:

Von 1. April an werden fünf

Euro mehr fällig. Das gleiche

gilt, wenn die Parkzeit überschritten

wird.

Führerschein

Am 19. Januar 2013 tritt die

dritte Führerschein-Richtlinie

der EU in Kraft. Das bedeutet:

Neu ausgestellte Führer-

SsangYong – Mitsubishi-

Vertragshändler

Jetzendorfer

Straße 28

85229 Ainhofen

Telefon 08136/59 00

www.autogruber-dachau@

t-online.de

Auto Gruber –

nicht irgendein Autohaus!

30 regional magazin

Auszug aus den vielfältigen Neuregelungen:

Unser Unser Neujahrs-Geschenk!

Neujahrs-Geschenk!

Bei Kauf eines Panda bekommen Sie

4 Winterräder

von uns gratis dazu!

Das ändert sich 2013

scheine sind nur noch 15

Jahre gültig, danach müssen

sie neu beantragt werden. Eine

Gesundheitskontrolle oder

erneute Fahrprüfung ist für

die Verlängerung aber nicht

vorgeschrieben. Die „alten“

Führerscheine behalten bis

zum 19. Januar 2033 ihre

Gültigkeit. Erst danach müssen

alle Scheine in das EU-

Plastikkärtchen umgetauscht

werden.

Außerdem gelten zahlreiche

neue Regelungen innerhalb

der einzelnen Führerschein-

Klassen. Hier die wichtigsten

Neuerungen:

16- und 17-jährige A1-Piloten

dürfen sich freuen: Mit

der Führerschein-Novelle

fällt am 19. Januar auch

die Tempo 80-Begrenzung.

Bislang dürfen jugendliche

Leichtkraftrad-Fahrer nur

125er fahren, die bauartbedingt

auf 80 km/h begrenzt

sind. Jetzt dürfen sie – wie

überall sonst in Europa –

lässig im Verkehr „mitschwimmen“.

Die neue Regelung

gilt unabhängig vom

Datum der Führerschein-Erteilung.

Für den stufenweisen Aufstieg

von der Klasse A1 zur

dann neuen Klasse A2 sowie

von der Klasse A2 zur

Klasse A ist nach Ablauf

von mindestens zwei Jahren

nur eine praktische Prüfung

erforderlich. Das Mindestalter

für den direkten Zugang

zu der Klasse A beträgt 24

(bisher: 25) Jahre.

Ab 2013 dürfen mit einem

ganz normalen Pkw-Führerschein

(B) Fahrzeuge gefahren

werden, die inklusive

Anhänger bis zu 3,5 Tonnen

wiegen können. Wer bis zu

4.250 Kilo bewegen möchte,

muss noch mal zur Fahrschule.

2013

Kfz-Steuer

Elektrofahrzeuge sollen zukünftig

für zehn statt wie bisher

fünf Jahre von der Kfz-

Steuer befreit werden. Die

Steuerbefreiung gilt rückwirkend

für E-Autos, die seit

dem 18. Mai 2011 zugelassen

wurden sowie für neue

Fahrzeuge, deren Zulassung

bis zum 31. Dezember 2015

erfolgt. Danach gilt wieder eine

Befreiung für fünf Jahre.

Für Dieselfahrzeuge der Abgasnorm

Euro 6 gibt es 2013

letztmalig eine einmalige

Steuerbefreiung in Höhe von

maximal 150 Euro pro Fahrzeug.

Partikelfilter

Die Förderung von Rußpartikelfiltern

wird bis Ende 2013

verlängert, aber gekürzt (260

statt 330 Euro).

Günstiger geht’s nicht –

der Fiat Panda Classic inklusive:

• 5 Türer • Zentralverriegelung • Elektrische

Fensterheber vorn • Servolenkung • ABS mit EBD

• Wärmeschutzverglasung • Klimaanlage

• Radio-CD • Metallic-Lackierung u. v. m.

Gute Fahrt in 2013!

HUBER

freundlich & kompetent


kaufen… mieten… wohnen…

regional magazin 31


Profitieren Sie von unserer

langjährigen Erfahrung.

Kostenlose Einwertung Ihrer

Kostenlose

Einwertung Ihrer Immmobilie

· Kauf-/Mietobjekte

Immobilie · Kauf-/Mietobjekte

Veerkauf:

Kl. Sehr Kapitalanl. schön mit gelegenes Perspektive Baugrund – verm. d- 2-

Zi.-Gart.-Whg. stück für 1- in oder Sulzemoos! 2-Familienhaus EG, ca. 54 mi in

Hilgertshausen-Ta andern,

Grund: caa.

570m², 89.000,– �

2

Wfl., EBK, Bj. 1938, sehr gepfl., Gart., gr. Keller,

Außenstellpl., etc. 94.500,– € + Stellpl.

Neubau – provisionsfrei!

Klasse Laa

dengeschäft in Dachau, Gesamtfl. caa.

127m², EG, gut frequentierte

Sichtlagee,

Ausstattung nach Veereinbarung,

gr.

heel

le Ve erkaufsfläche

erkaufsfläche, Baustellenbesicht ti

gung nach tel. Ve ereinbarung,

378.900, ,–

� + TG- Stellpl., provisionsfrei!

Kl. Baugrundstück

Laden-/Bürofl. im für Herzen ein von EFH Inders- iin

dorf! Vierkir

Gesamtfl. chen/S-Bahnnähe,

ca. 39 m ca. 460mm²,

Baugenehmigung liegt vor,

120.000,– �

2 im EG, gute Laufl.

im Stadtzent., frei ab 01.04.2013 59.000,– €

NB-Erstbezug – Wunderbare

DGG-

Wohnung

mit Blick über Dachau

provisionsfrei!

3 Zi., ca. 108m²,

moderne

Ausstattung, sep. Gästee-

WC, Aufzug direkt

zur Wohnungstüür

,

2 Te errassen, TG-Stellpl., u.v.mm.,

369.000,– � + TG-Stellpl.

Sichere

Kapitalanlage! Wohn-/Gee

schäftshaus im Herzen Dachauss,

Gesamtfl Gesamtfl. ca ca. 690m² 690m , insgesam mt

6 Wo ohnungen (gut vermietet), Laden-/

Büroeinheit

im EG mit ca. 270m², divv

.

Lager-/Nebenräume

im UG, etc., BBj.

1972, Grundfl. ca. 493m². Gute Renddi-

te! 1.380.000,– �

Alles was man braucht – 4-Zi.-Garr

-

tentraum in Obermenzing – provvi-

sionsfrei!

Neubau – Erstbezug, caa.

97m², Te errasse, Garten, Gäste-WCC,

Holzpelletheizung, Parkett, etc., Bauu-

beginn bereits

erfolgt 480.900,– � +

TG-Einzelstellpl.

Achtung Top gepfl. neu! EFH 2 mit Baugrundstücke

Pool in Kleinberg- füür

DH/EFH hofen! Grd. in Hilgertshausen-Ta

ca. 640 m andernn,

kurzfristig bebaubar,

Genehmigunng

liegt vor:

ca. 800m² Grund: 99.750,– � oder

ca. 888m² Grund: 111.000,– �

2 , Wfl. ca. 194,4

m2 , Nfl. ca. 110 m2 , 7 Zi., BJ 1979,

hochw. EBK, solarbeh. Pool im Garten,

Sauna, Kachelofen, u.v.m., neu: Fenster,

Wintergar., Gäste-WC u. Bad, letzte Modern.

2011, 559.000,– € + Doppelgge.

Wohnen

mit Trradition

und Sttil

– 4-Zimmer-NB-Gartentraum

iin

Obermenzing – provisionsfrei!

EGG,

4 Zi.-Whg., ca. 95m² Wfl., ca. 6mm²

Nfl., Te errasse, Garten, Holzpelletheei

zung, Parkett, etc., Baubeginn erfolggt!

452.900,– � + TG-Stellpl.

Tr raumgrundstück in Ortsrandlagge

von Bergkirchen,

ca. 665m² Grundd,

Baugenehmigung für 1 Doppelhauss

hälfte liegt vor,

259.000,– �

Toop

Lage Obermenzing! 5-Zi.

Maisonette Maisonette-Whg. Whg m. Dachterras

Dachterrass-

se – provisionsfrei!

Ca. 166m², DGG

m. Dachterrasse + Galerie, 2 Bädeer

,

hochw.,

mod. Ausstattung, Anseheen

lohnt! (Parkettböden, Holzpelletheei

zung, TG-Stellpl., u.v.m.),

Erstbee

zug 2013, 814.900,– � + TG, provvi-

sionsfrei

3-Zi-Te errassen-Wohnung

mit Blicck

über Dachau – Erstbezug! Pr o-

visionsfrei!

Ca. 135m² Wfl., 3 Zii.,

2 Loggias, 1 gr.

Teerrasse.,

großzz.

Raumplanung, moderne

Ausstattungg,

gesamtes 4. OG des Neubaus mit Auf

zug direkt

zur Wohnung,

Besichtigunng

nach tel. Veereinbarung,

415.000,– � +

TG-Stellpl TG Stellpl.

Gute (Woohn-)Anlage

in Dachauu-

Ost – 3 Zi. mit Loggia – vermietet, caa.

76m², 3. OG, Loggia, Bj. 1969, Bad uu.

sep. WC (renoviert),

Einzelgaragenstelll

pl., etc., 159.000,– � + Stellpl.

Tr raumhafte Landhausvilla mit extraa

vaganter Architektur

in Aufhausenn,

Grundstücksfl. ca. 1832m², gr.

Innenn

hof, 6 Garagen, Wfl. ca. 320m², Nffl.

ca. 180m², 8 Zi., gehobene Ausstatt

tung, 3 Bäder,

vieles mehr! Bj. 19900,

790.000,– �

32 regional magazin

Gute Kapitalanlage in der Dachauuer

Altstadt, ca. 67m², vermietete, ausgge

baute Kellerfläche mit Warmwassser,

To oilette, Starkstromanschluss,

Heizuung

und Te elefon, hohe Rendite, 69.000,– – �

Neubau in Dachau! 40m² Dachtter-

rasse warten auf Sie! Provisionsfrr

ei!

Ca. 120m² Wfl. mit Süd-West-Dachtter-

rasse, lichtdurchflutete

Räume, großzü-

giger Wo ohn-/Essbereich,

sep. Gässte

WC WC, Lift Lift, Erstbezug nach Absprac Absprache

he,

399.000,– � + TG-Stellpl.

Toop

Grundstück mit vielen Möglicch

keiten in Odelzhausen, Baugrundstüück

für Wohnanlage

oder Wohn-

u. GGe

schäftshaus in Ortsmitte, ca. 3.600mm²,

voll erschlossen, 1.080.000,– �

Toop

Kapitalanlage! Gut vermietetee

2-

Zimmer-Wohnung.

in Weichs,

Wohnfl.

ca. 60m², 2. OG, Bj. 1972, langfrisstig

vermietet, gr.

Balkon, Keller,

Stellpl.,

etc., 99.000,– � + Stellpl.

Großzügig Jetzt oder geschnittene nie! Gemütliche Eigentums- 2-ZZi.

wohnung Wohnung

in m. Arnbach Garten bei in Schwabhau-

Sulzemoos,

sen!

EG EG, ca ca.

4 Zi.,

54m²

ca.

Wfl Wfl.,

128

EBK EBK,

m

BJ BJ. 1938 1938, s ehr

gepflegt, Garten, gr.

Keller,

Außenstell

pl., etc., 94.500,– � + Stellpl.

Landwirtschaftl. Anwesen mit Baau

grundstücken in Hilgertshauseen

Taandern

– 2.100m² Grund, 2- bzzw

.

3-Fam.-Haus: ca. 220m² Wohn-/Nuutz-

fl.+ ca. 85 m² ausbaufähiges DG, Bj

1967 + ausbaufähige Whg. im DG

+ Keller + Nutzfl. + Stadl + Garage;

Baugrundstücke für DHH/EFH 16x11m

& DHH/EFH 13x11m (genehmiggter

Voorbescheid),

495.000,– �

2 Wohnfl., 1. OG,

EBK, Fbhzg., 2 Balkone, Kachelofen,

Bad mit Eckwanne und sep. Dusche,

Solaranlage, Einzelgarage u.v.m., Bj.

1989 264.000,– € + Gge.

Achtung Neu! Landwirtschaftl. Anwesen

mit Baugrundstück in Hilgertshausen-Tandern

– 1.302 m2 Grund!

EFH (kann bis zu 3-Fam.-Haus ausgebaut

werden), ca. 220 m2 Wohn-/Nutzfl.

+ ca. 85 m2 ausbauf. DG + Keller + GA-

RAGE + gr. STADL UND BAUGRUND-

STÜCK für DHH/EFH o. MFH 13 X 11 m

(genehmigter Vorbescheid liegt vor)

395.250,– €

„Halber Hausanteil“ in Dachaau

Süd – 2 Wohnungen

im Paket zu

verkaufen: Gr Grdd.

ca ca. 590m² 590m², Bj Bj. 19 972

ETW im EG + Gge: 3-4 Zi., ca. 1255m²

Wfl. + ca. 30m² Hobbyraum im KG + ca.

14,5m² Kellerraum, Balkon m. Zugaang

zum Garten, Gge. M. Abstellraum bzzw

.

Werkstatt,

297.500,– � + 10.000,– – �

Gge

ETW im DG (Nutzungsrecht):

4 Zi.,

ca. 86m² Wfl. + Kellerraum, 2 Bädder,

renovierungsbedürftig,

152.500,– �

Gesamtpreis:

450.000,– � + Gge.

Tr raumhaus in idyllischer Lage in

Vierkirchen/Pasenbach,

ca. 2400m²

Wfl. auf ca. 600m² großem

Grunnd-

stück, 8 Zi., gehobene Ausstattuung

mit raffinierten

Details, offener

Kammin,

EBK mm.

Kachelofen

Kachelofen, Bad mit MMar

MMar-

morausstattung, ausgeb. Dachsppitz

und Keller,

Fitnessraum u.v.m.,

Bj.

2000, 698.000,– � + Gge.

Wohnung

mit Weitblick!

2 Zimmmer

in Dachau/Pullhausen, ca. 74m² WWfl.,

DG, Balkon, Gartenmitbenutzung, BBad

m. Fenster und Einbauschränken,

EBK, Keller,

etc., 149.000,– � + Außeen

stellpl.

Baubeginn erfolgt!! Noch 5 Ei-

gentumswohnungen u. 2 Praxxis-

flächen in Altomünster verfügbbar:

Neubau, provisionsfrei

im histoori

schen Ortskern.

Barrierefreies

Wo ooh

nen nen, hochwertig ausgestattet

ausgestattet, 224

22–4

Zimmer-Wohnungen

von 41m² bis

125m², Praxis-/Bürofl.

ca. 135m² bis

185m², ENEV 2009, Tiefgaragen, eetc.

Beispiel: 2-Zi.-Whg, ca. 72m², 1. OOG,

Balkon, Lift, Parkett, etc., 179.400,– – �

+ TG-Stellpl.

EFH in Hohenzell im westlichhen

Landkreis

Dachaus, 7 Zimmer,

ca.

210m² Wfl., Grund ca. 832m², Bj. 1980,

modernisiert

2005, EBK, ausgebaau-

tes DG, Kachelofen, und vieles meehr,

339.000,– � + Doppelgarage

DIE NR.

1

Beratung · Verkaauf

· Vermietung

Zenker & Günsch Immobilien

0 81 31/45 45 28 · wwww.

.zg-immobilien.de

Te elefon

85221 Dachau · Schleeißheimer

Straße

6

Klasse Freizeitgrundstück

in Kaarls-

feld / Seenähe, ca. 1250m² Grund

mit guter Bebauungsperspekktive,

Karlsfelder See ist fußläufig erreichhbar,

129.500,– �

��

��

��

��

��

��

��

��

��

��

��

��

��

��

��

��

��

�Veermietung:

Woohnen:

EG-W Komplett ohnung renoviert – loftähnlich – helle – 2-Zimmer- mit eeige-

nem Wohnung Garten in in Karlsfeld! Röhrmoos! 3. 3 OG, Zi Zi., EG EG, ca.

ca. 57m130m² Wfl., ca. 50m² Nfl., EBK, Bad

m. Fenster,

Kachelofen, FBH, eiggener

Garten u.v.m,

frei

ab 01.01.2013, 9950,–

� + Gge + NK

Große

2 Zi.-Wohnung

über 2 Ebeenen

mit Wohnküche

in Gröbenzell, 1.OOG

+

DG, ca. 80m² Wohn-/Nutzfl.,

sep. WC,

2 Balkone, Abstellraum, Gartenantteil,

2

Stellpl., etc., 660,– � + Stellpl. + NNK

2 , gr. Fensterfront im Wohnz., neu

gefliestes Bad mit Wanne und Waschmaschinenanschl.,

Stellpl., etc. 630,– €

+ NK + Stellpl.

Zentral gelegene 90 m2-Wohnung in

Dachau!

3 Zimmer, 1. OG, EBK, Balkon, u.v.m.,

Bezug ab 01.04.2013, Ansehen lohnt!

890,– € + NK

Luxus pur! Neubau-Wo ohnung am

Fuße der Dachauer Altstadt, 3 Zi.,

ca.

98m² Wfl., 2. OG m. englischem SSüd

Balkon, FBH, hochw.

Parkettbööden,

offene

Küche, großz.

Bad m. Wannne

u.

Dusche, sep. Gäste-WC, moderr

nste

Ausstattung

Ausstattung, Bezug ab sofort! 109 1.0900,–

��

+ NK + Stellpl.

Handwerker

Gartentraum aufgepasst!

im NB! 2 Zimmer Renoovie-


rungsbedürftige

hochwertig ausgestattet DHH in Vierkir

– in cchen,

Best-

ca. lage 110m² von Dachau. Wfl., ca. Ca. 260m² 70 mGrund, 4 Zi.

(andere

Aufteilung möglich), OGG

als

eigenständige Whg. nutzbar,

Heizzung

neuwertig, Ansehen lohnt! Bezugg

ab

sofort, 890,– � + NK

2 , EG; modern,

Bad m. Wanne, Dusche u. Fenster,

Parkettböden, Fbhzg., Süd-West-

Terrasse, Garten, TG-Stellplatz, Erstbezug

(!), etc. 875,– € + NK + TG-Stellpl.

Erstbezug! Klasse 3-Zi.-Balkonwwoh

nung in Premiumlage

von Dacchau,

ca. 74m², 2. OG mit Lift, gr.

SSüd

Balkon, überdurchschnittl.

Ausstat-

tung, FBH, Parkett, elektr.

Jalousien,

etc. – Altstadtnähe, 922,– � + NNK

+

TG-Stellpl.

Voollmöblierte

2-Zi.-Gartenwohnnung

mit Souterrain in sehr schöner Woohn

lage von Dachau, ca. 61m², hochw.

EBK, Gäste-WC, Bad mit Badewaanne,

Abstellraum, Gartenmitbenutzung,

frei

ab 01.03.2012, 690,– � + NK

Schicke Gartenwohnung 2-Zi.-Wohnung

mit Stil mit in Dachau! großem

Balkon 2 Zimmer, in Karlsfeld, EG, ca. 53 3. mOG, ca. 557m²,

gr.

Balkon, Bad mit Badewanne und

WM-Anschluss, Parkett, Keller,

Außen

stellpl. etc., frei

ab 01.01.2013, 5700,–

+

NK + Stellpl.

2 Wfl., gr. Süd-

West-Terrasse, hochw., moderne EBK,

Bad mit Dusche, Wanne und Fenster,

Fussbodenhzg., TG-Stellpl.

690,– € + NK + TG-Stellpl.

Gartentraum im Neubau! 2 Zimmmer


hochwertig ausgestattet – in Bestla-

ge von Dachau, EG, ca. 70m², moodern

ausgestattet mit Parkett und Flie esen,

Fußbodenhzg., hochw.

EBK, offfener

Essbereich,

gr.

Süd-West-Te

errasse e mit

gr.

Garten, Lift, Gge. und vieles mmehr,

Erstbezug nach Ve ereinbarung,

8755,–


+ NK + Gge.

Neubau in Dachau! Toop

3-Zi.-WWhg.

mit Süd-Balkon, 2. OG, ca. 992m²,

modern

ausgestattet, helle Räume, Bad

+ separates WC, schöner Süd-Balkon,

Lift, TG-Stellpl., Erstbezug nach Ve eer

ein-

barung, 1.020,– � + NK + TG-Stellpl.


Weitere

Angebbote

auf Anfrage. Nutzen Sie unseren

Seervice

und lassen Sie sich für Ihre

Büro/Gewerbe:

11

1

Klasse Wo ohnen3-Zi.-Whg.

in Dachaus mit schönster Balkon und Lage! Garage

3-Zi.-Neubautraum

in schöner Wohnlage in den von SStock-

Petershausen!

mann-Gärten. 1. Ca. OG, 70 ca. m² 72 Wfl., m 1. OG

mit Lift, Balkon, Keller,

TG-SStellpl.,

Parkettböden, FBH, offener

KKüche,

Bad mit Wanne

und Dusche, sepp.

WC,

etc., 840,– � + NK + TG-Stellpl

2 Wohnfl.,

komplett renoviert, ausgestattet mit

Parkett, neuen Fenstern, EBK, zus.

Dachspeicher (inkl. Sauna), gr. Keller

mit Fenster, etc., 630,– € + NK + Gge.

Günstige Halle mit Büro-

undd

Frei-

flächen in Biberbach/ Röhrm Röhrmmoos

moos,

Lager-/Werkstatthalle

(ca. 430mm²)

m.

integrierten Büroflächen

(ca. 150m²),

ca. 500m² Außenfläche für Parrkplät-

ze und Abstellfl., frei

ab 01.07.2013,

2.200,– � + NK

Hochwertige Büroflächen

in sehr

gute Lage von Dachau – bis 4440m²!

Ca. 440m², teilbar,

1. OG, Lift, Te ep ppichboden,

Lastenaufzug, Stellpl. voorhan

den, Bezug nach Veereinbarung,

8,50

�/m²

+ NK + MwSt.

Lagerhalle in Dachau-Ost, ca. 330m²

Gesamtfläche, ab sofort, 1.1555,–


+ NK

SSuper

GGewerbe-/Bür b /Bü ofläche flä h iinn

Gü Gün-

ding! Gesamtfl. ca. 450m², teilbbar

zu

je ca. 225m², Sanitär-

und Sozialräume

vorhanden, hell u. gepflegt, Stellppl.

inkl.

5,– �/m²

+ NK

Zentrales Ladengeschäft in OOdelz

hausen – top renoviert!

Gesamtfl.

ca.

98m², Stellpl. vorhanden – annsehen

lohnt! 686,– � + NK + Stellpl. + MMwSt.

Neubau – Klasse Ladengeschhäft

in

Dachau! Große,

helle Veerkaufs-

- oder

Büroflächen,

gut frequentierte

Lage,

EG, ca. 126,50m², TG-/Außensstellpl.

möglich! 1.640,– � + NK + Stellppl.

Gr oßzügige Ladenfläche im HHerzen

HHerzen

Dachaus, Gesamtfl. ca. 322m², davon

Veerkaufsfl.

ca. 270m², auch teeilbar!,

EG mit Schaufensterfront,

Keller,

etc.,

Anmietung nach Absprache, 2.500,–


+ NK

TOP-Laden Sie haben den zum Tr Top-Preis raum vom in Dachau! eiggenen

Ca. Laden? 65 mGut frequentiertes

Tierbe

darfsgeschäft sucht neuen Betrr

eiber!

Ca. 65m² Gesamtfläche mit gr.

SSchau

fensterfront,

Gartenmitnutzung, SSchup-

pen steht als Lager zu Verfügu

ung, 2

Stellpl., Möglichkeit zur Übernahmme

der

Ausstattung u. des Warenbestaandes,

470,– � + NK

2 Gesamtfl. mit gr. Schaufensterfront,

Gartenmitnutzung, Schuppen

steht als Lager zu Verfügung, 2 Stellpl.,

Mögl. zur Übernahme der Ausst. u. des

Warenbest. (Tierbedarf) 470,– € + NK

TOP-Büro in Dachau – Bahnhofstr.!

Ca. 94 m2 , 1. OG, 2 Stellplätze, frei ab

01.07.2013 960,– € + NK+ Stellpl.

Allerbeste Lage in Dachau! Helle

Büro-/Praxisräume

(ca. 160m² ²), OG,

ca. 160m², neuw.

Zustand, Räumme

sind

individuell veränderbar,

3 Stellppl.

vor-

handen, Bezug nach Absprache, Ansehen

lohnt! 2.295,– � + NK + Stellpl.

Neubau – Gewerbehalle nach Ihren

Wünschen im Gewerbegebieet

He-

bertshausen, ca. 520 m² Prod.ffläche,

Erstbezug, direkt

mit LKW befaahrbar,

Raumhöhe ca. 4,10 m bis 4,225

m,

5,– �/m²

+ NK

Beratungsgutschein

… für eine kostenlose und

unverbindliche Einwertung

Ihrer Immobilie!

Wunsschimmobilie

vormerken.


(Foto: djd/Deutscher Sparkassenverlag)

Das finanzielle Fundament

fürs Eigenheim

Kostenfreier Ratgeber: Große

Wünsche solide planen

(djd/pt). Deutschland bleibt

ein Land der Häuslebauer:

Das Eigenheim zählt weiter

zu den größten Wünschen der

Bundesbürger, nicht zuletzt

als Baustein für die private

Altersvorsorge. Ein Haus oder

eine Eigentumswohnung erwerben

die meisten indes nur

einmal im Leben – entsprechend

gut will die Entscheidung

überlegt sein. Vor allem

auf eine solide Finanzierung

kommt es dabei an. Wenn die

monatliche Rate aus dem Immobiliendarlehen

sonst kaum

noch finanziellen Spielraum

lässt, droht aus dem Traumhaus

eine Belastung zu werden.

Empfehlungen für ein

solides Budget gibt die kostenfreie

Broschüre „Finanzieren

nach Plan“, die beim

Beratungsdienst der Sparkassen-Finanzgruppe

unter

www.geld-und-haushalt.de direkt

über das Bestellformular

erhältlich ist oder telefonisch

unter 030-20455818.

Unser Service für Sie:

• Wir übernehmen die Vermarktung Ihrer Immobilie

• Wir übernehmen die Besichtigung mit Interessenten

• Wir prüfen die Bonität der Interessenten

• Wir erstellen Ihren Mietvertrag

• Wir übernehmen die Wohnungsabnahme

• Wir übernehmen die Wohnungsübergabe

• Wir übernehmen das Ablesen der Energiewerte,

z.B. Strom, Wasser, Heizung

• Wir übernehmen die Meldung an die Hausverwaltung

und dies für Sie als Vermieter kostenfrei !!!

Rufen Sie uns an und lassen sich unverbindlich beraten.

Ihr Team von

Immobilien

Baake

kaufen… mieten… wohnen…

D. BAAKE

Immobilien Inh. A. Ukmar

85221 Dachau · Mittermayerstr. 21

Tel. 08131-55488 · Fax 735969

e-Mail: Immobilien-Baake@freenet.de

regional magazin 33


Faschingszüge

dachau

Faschingssamstag, 9. Februar 2013

Beginn um 13.00 Uhr – Zugverlauf: ab Ludwig-Thoma-Wiese,

über Mittermayer Straße – Augsburger Straße – Rathausplatz –

Konrad-Adenauer-Straße und Ludwig-Thoma-Straße

wieder zurück zur Ludwig-Thoma-Wiese

weichs

Faschingsdienstag,

12. Februar 2013

Start am Busparkplatz um 14.00 Uhr.

Ab 16.00 Uhr Faschingsparty im geheizten

Festzelt am Festplatz (Industriegebiet)

34 regional magazin

Markt Indersdorf

Faschingssonntag, 10. Februar 2013

Abmarsch um 13.00 Uhr vom Krankenhaus durch

das Kloster zum Markt – dort Faschingstreiben

petershausen

Faschingssonntag, 10. Februar 2013

Abmarsch um 14.00 Uhr bis zur

Mehrzweckhalle, dort Faschingstreiben

vierkirchen

Faschingssamstag,

9. Februar 2013

Abmarsch um 13.00 Uhr durch Vierkirchen,

Faschingstreiben vor dem Rathaus

in und um Dachau herum


Aschermittwoch

Der Aschermittwoch kennzeichnet das Ende des Faschings und den Beginn der

40-tägigen Fastenzeit (bzw. der Passionszeit in der evangelischen Kirche). Er schließt

sich an den Veilchendienstag an und ist von hoher Bedeutung für das Christentum.

Kalendarisch betrachtet liegt Aschermittwoch

immer zwischen dem vierten

Februar und dem zehnten März

des laufenden Jahres. Das genaue

Datum errechnet sich anhand des

Osterfestes, wobei Aschermittwoch

immer der 46. Tag vor Ostersonntag

ist. In verschiedenen Aufzeichnungen

wird dieser Tag auch als Mittwoch vor

dem sechsten Sonntag vor Ostern

bezeichnet (Invocabit, Invocavit =

erster „Fastensonntag“ der römischkatholischen

Kirche bzw. erster

Passionssonntag der evangelischen

Kirche).

Die mit der Fastenzeit verbundenen

Traditionen lassen sich bis in das

zweite Jahrhundert zurückverfolgen,

wo man zwei Tage vor Ostersonntag

mit dem Fasten begann. Im dritten

Jahrhundert wurde diese Zeit auf die

Karwoche ausgedehnt und bereits im

vierten Jahrhundert auf 40 Tage

FISCHBUFFET

F i s c h B U F F E t

�����������������

����������������������������������

�����������������������������������������

�����������������������

�����������������������������������

�����������������������������������������������

����������������������������

(durch das 1. Konzil von Nicäa).

Dem kirchlichen Edikt nach gelten

die Sonntage dieser Zeitspanne

nicht als Fastentage, sie werden als

Auferstehung Christi gefeiert.

Hierdurch ergibt sich die 40-tägige

Fastenzeit, die rein rechnerisch

eine Dauer von 46 Tagen aufweist.

Bis heute sind Relikte dieser Tradition

erhalten geblieben. So ist in vielen

Ländern und Regionen der Verzehr

von Fisch (vor allem Hering) am

Aschermittwoch zu beobachten.

Vielfach wird dies von Unwissenden

als Kateressen gedeutet, da die Festlichkeiten

der Karnevalshochzeit

meist mit dem Genuss von viel Alkohol

verbunden sind. Schnaps und

Bier sind am Aschermittwoch noch

erlaubt, sie dienen der besseren Verdauung

und sind eng verbunden mit

dem Glauben an eine gute Ernte der

Gerste (Bier) und an einen Mücken-

Aschermittwoch

abwehrenden Effekt (Schnaps). Bereits zu

Zeiten des Alten Testaments war es üblich,

Menschen, die große Sünden begangen

hatten, am Aschermittwoch mit einem

Bußgewand zu kleiden, mit Asche zu bestreuen

und aus der Kirche zu vertreiben.

Der Asche wurde dabei eine reinigende

Wirkung der Seele nachgesagt, auch galt

sie zu dieser Zeit als Putzmittel.

Das bei der Segnung am Aschermittwoch

durch den Pfarrer oder Pastor getätigte

Aschekreuz auf die Stirn hat bis heute seine

Gültigkeit behalten. Es symbolisiert den

Beginn der Fastenzeit und mahnt zur Buße.

Inh. Familie

Hörmann

Münchner Straße 5 · 85221 Dachau · Telefon 08131-84363

Rußiger Freitag, 8. Februar

Wuiderer und Trachtenball mit Ullis und Freunden

Einlass 19 Uhr · Beginn 20 Uhr · Eintritt 12,– ¤

Faschingssamstag, 9. Februar

Lustiges Faschingstreiben während und nach

dem Umzug bei Partymusik und freiem Eintritt

Rosenmontag, 11. Februar

Kesselfleischball mit Tanzmusik und Auftritt der

Faschingsgesellschaft Fahrenzhausen-Kammerberg

Einlass 17 Uhr · Eintritt 12,– ¤ inkl. Buffet

Faschingsdienstag, 12. Februar

Kehraus der Dachauer Faschingsgesellschaft

Einlass 18 Uhr · Beginn 19 Uhr

Aschermittwoch, 13. Februar

11 bis 22 Uhr durchgehend Fischessen

mit großer Auswahl an Süß- und Salzwasserfischen

regional magazin 35


VERANSTALTUNGEN im Februar

1 FREITAG 22 FREITAG

Geschichts-Werkstatt im

Landkreis Dachau

noch bis 10. Februar 2013

Ausstellung „Kriegsende

und Nachkriegszeit im

Landkreis Dachau

(1945 – 1949)“

Ort: Gemeinde Schwabhausen,

Münchener Straße 12.

Ab 16. März in

Haimhausen, Kulturkreis,

Hauptstraße 46 b

2 SAMSTAG

Dachauer Skischule

Erwachsenen-

Alpin-Tageskurse

Schnuppertag Samstag

2. 2. 2013 50,–

Faschingskurs

11. 2., 13. 2., 15. 2. 2013

155,–

Februarkurs

3 x Samstag

16. 2., 23. 2., 2. 3. 2013

155,–

Preise inkl. Busfahrt, Kurs

und Betreuung

Weitere Kurse und Info

Tel. 08131/71379

www.dachauerskischule.de

8 FREITAG

Dachau: Lesenacht

„Nonsens – Dunkel

war’s, der Mond schien

helle…“

Am 8. Februar 2013 von

19.30 bis 23.30 Uhr. Für

Kinder ab 8 Jahren. Teilnahme

ist kostenlos. Um

Anmeldung in der Hauptstelle

der Stadtbücherei,

Münchner

Straße 7a, Telefon 08131 –

612150, wird gebeten.

Veranstaltungsort: DAKS in

der Stadtbücherei Dachau

Süd am Klagenfurter Platz

36 regional magazin

16 SAMSTAG 16 SAMSTAG

Dachau: Tobias Öller in

der Kulturschranne

Der preisgekrönte Kabarettist

Tobias Öller als Gastwirt

wider Willen in seinem Programm

„Warten auf Sezuan“

kommt am Samstag,

16. Februar nach Dachau.

Die Rockschmiede holt Tobias

Öller in die Kulturschranne,

dort kämpft er

sich als grantelnder Wirt

und wehleidiger Journalist

durch die philosophischen

Untiefen des Daseins –

Satire aus den tiefsten Innereien

der Provinz.

Vorverkauf hat begonnen!

Beginn um 20.00 Uhr,

Einlass ab 18.00 Uhr,

Vorverkauf bei I love Tickets

und im Asia Harmony,

Pfarrstraße 4, Eintritt:

VVK 15,– Euro + VVG

oder AK 18,– Euro

Rockschmiede Dachau

Pfarrstr. 4, 85221 Dachau

www.rockschmiede.de

Dachauer Schlosskonzerte

Minguet Quartett

„Hommage á Glenn Gould“

Samstag, 23. Februar 2013, 20 Uhr

International gefragt und mit dem

Echo-Klassik 2010 ausgezeichnet,

spielt das 1988 gegründete Minguet

Quartett in Europa, Asien und den

USA. Sein musikalischer Schwerpunkt

ist die klassisch-romantische Literatur

sowie die Musik der Moderne

Vorverkauf Tourist-Information der

Stadt Dachau, Tel. 08131/75286,

Karten von 20,– bis 29,–

Rudi Zapf & Zapf’nstreich

„Unterwegs“, 20.30 Uhr

Sie entzünden ein weltmusikalisches

Feuerwerk mit

allen nur denkbaren Klangfarben

aus außergewöhnlichen

und traditionellen

Instrumenten.

Leierkasten Dachau

Ort: Friedenskirche Dachau,

Uhdestraße/Herzog-

Albrecht-Straße

Eintritt: 15,– /11,–

www.leierkasten-dachau.de

17 SONNTAG

Schloss Dachau, 18 Uhr

Festkonzert

Dittersdorf, Vivaldi, Mozart

Veronika Ponzer –

Konzertharfe

Christoph Bachhuber –

Soloflötist der Staatsoper

Karten bei Bavaria-Klassik,

Tel. 089/28975597

Dachau:

Buchclub für Kids

Einmal im Monat wird in

attraktive, aktuelle, aber

auch klassische Kinderbücher

reingelesen und

reingehört; anschließend

überlegen wir uns, bewaffnet

mit Farbe, Schere, Kleber

oder Nadel und Faden

was uns zu dazu einfällt.

Am 22. Feb. 2013 von

15.00 bis 17.30 Uhr. Für

Kinder ab der 1. Klasse.

Teilnahme ist kostenlos.

Keine Anmeldung

erforderlich.

Veranstaltungsort: DAKS in

der Stadtbücherei Dachau

Süd am Klagenfurter Platz

23 SAMSTAG

Dachau: Weiber-Kabarett

mit den

Lästerschwästern

„Schicht im Schacht –

Jetzt nehmen wir’s

persönlich“

Die LÄSTERSCHWÄSTERN

kommen mit Ihrem

neuen Programm

in die Kulturschranne.

Die Rockschmiede holt

die SCHWÄSTERN am

Samstag, 23. Februar nach

Dachau. Nachdem letztes

Jahr die Vorstellung sofort

ausverkauft war, sollten

Tickets frühzeitig gekauft

werden.

Beginn um 20.00 Uhr,

Einlass ab 18.00 Uhr, Vorverkauf

bei Asia Harmony,

Pfarrstraße 4, Eintritt: VVK

15,– Euro + VVG oder

AK 18,– Euro

�����������������������������

���������������������������������������������������

�������������������������������������������������������������

��������������������������������������������������������

���������������������������������������������������������

���������������������������������

��������������������������������������������

���� ���

Rockschmiede

Dachau

Pfarrstraße

4

85221

Dachau

�����������������������������

KONZERTE

Cafe Gramsci Dachau

Bereits 2010 und 2011

begeisterte DERRIN NAU-

ENDORF das Dachauer

Publikum. Die

Musik des Australiers

DERRIN NAUENDORF ist

schwer einzuordnen, weil

sie alle Genres durchkreuzt,

Folk, Blues, Country,

Americana und Rock. Raue

akustische Sounds und tief

empfundene Texte, gespielt

mit einer Leidenschaft, die

hinausreicht zum Hörer und

ihn anzieht.

Freitag, 1. März 2013

Cafe Gramsci Dachau

Einlass: 19.00 Uhr

Eintritt: VVK 8,– ¤,

AK 10,– ¤

KABARETT

Star-Kabarettist Josef

Hader in Gröbenzell

Am Samstag, 2. März

2013, 20 Uhr kommt Josef

Hader mit seinem aktuellen

Programm „Hader spielt Hader“

in die Wildmooshalle

(Wildmoosstraße 36) nach

Gröbenzell.

Der Vorverkauf hat bereits

begonnen: Tickets gibt es

im VVK ab 24 Euro bei

www.muenchenticket.de

��������������������

������������

���������������������


DACHAU

Samstag, 2. Februar

Faschingsball

im Ludwig-Thoma-Haus

Es spielen „Chikeria“

Samstag, 2. Februar

Florianis

Nacht der Desperados

Die Freiwillige Feuerwehr

Dachau veranstaltet ihren

alljährlichen

Faschingsball mit dem

Motto: „Florianis

Nacht der Desperados“.

Sonntag, 3. Februar

Kinderball Meet&Dance

Beginn: 14.00 Uhr

Ort: Meet & Dance, Dachau

Donnerstag, 7. Februar

Weiberfasching

im Ludwig-Thoma-Haus

Es spielen die „Dirty tones“

Einlass: 19.00 Uhr

Beginn: 20.00 Uhr

Auftritt der tanzenden

Marktweiber vom Münchner

Vikutalienmarkt

www.vonweibernfuerweiber.de

Freitag, 8. Februar

Trachten- und

Wuidara-Ball im

Gasthaus Drei Rosen

Einlass: 19.00 Uhr

Beginn: 20.00 Uhr

VVK Trachten Ullmann

Tel. 0 81 31/45 43 22

Drei Rosen

Tel. 0 81 31/8 43 63

Samstag, 9. Februar

Schwarz-Weiss-Ball

der Metzgerei-Innung

Dachau

Ort: Ludwig-Thoma-Haus

Beginn: 20.00 Uhr

Es spielt „Hetty

Schneider Band“

DACHAU

Kinderfaschingsball

im THW-Dachau

Bereits kurz nach dem THW

Faschingsball unter dem

Motto „Der blaue Planet –

Treffen der Kontinente“

findet am 3. Februar 2013

die nächste Faschingsveranstaltung

in der Unterkunft

des THW Dachau statt.

Für unsere kleinen Faschingsfreunde

findet am

Sonntag der große THW-

Kinderfaschingsball statt.

Viele Überraschungen und

Spiele mit mehreren Clowns

erwarten Indianer, Piraten,

Cowboys, Ritter, Prinzessinen

und alle anderen

kostümierten Kinder von

14 bis 18 Uhr in der

Gündinger Unterkunft,

Neufeldstraße 4. Einlass für

die kleinen Faschingsnarren

ist ab 13.30 Uhr.

Für das leibliche Wohl der

Kinder und Eltern ist natürlich

ausreichend gesorgt.

Auch die Kinder- und Jugendgarde

der „Heimatgilde

Brucker Kids“ wird an diesem

Nachmittag ihr Können

unter Beweis stellen. Der

Eintrittspreis für den lustigen

und ereignisreichen Tag

für Kinder und Eltern liegt,

wie bereits im vorigen Jahr,

bei 3,00 ¤ pro Person.

Leierkasten Dachau

Tomte Tummetott Theater Pantaleon München, ab 3 Jah.

Freitag, 8. Februar 2013, 15.30 Uhr

In einer langen kalten Winternacht auf einem Hof mitten im Wald

träumen die Tiere in ihren Ställen vom Sommer. In einer langen

kalten Winternacht auf einem Hof mitten im Wald schleicht ein sehr

hungriger Fuchs durch den

Schnee...

Nach dem Bilderbuch

von Astrid Lindgren

Ort: Friedenskirche Dachau,

Uhdestraße/Herzog-Albrecht-

Straße, Eintritt: 4,50, Karten

bei Naturkostinsel,

Münchner Straße 52

Weitere Infos:

www.leierkasten-dachau.de

LANDKREIS

DACHAU

Sonntag, 10. Februar

Kinderball im

Ludwig-Thoma-Haus

Beginn 14.00 Uhr

Dienstag, 12. Februar

Auskehr des Faschings

Einlass: 18.00 Uhr

Beginn: 19.00 Uhr

Verabschiedung des Faschings

und der Prinzenpaare

2011 im Schützensaal

der Gaststätte Drei Rosen

Münchner Straße.

LANDKREIS

Donnerstag, 7. Februar

Weiberfasching in

Schwabhausen

im Gasthaus zur Post

Es spielt „Chikeria“

Sonntag, 10. Februar

Faschingstreiben in

Petershausen

in der Mehrzweckhalle

Es spielt „Chikeria“

Montag, 11. Februar

Faschingsball in

Rumeltshausen

im Gasthaus Göttler

Es spielt „Chikeria“

Montag, 11. Februar

Erdweg: Faschingsnachmittag

für Kinder

Alle Kinder sind herzlich

zum Faschingstreiben ins

Pfarrzentrum Erdweg

eingeladen.

Beginn ist um 14.00 Uhr

FASCHINGSBÄLLE im Februar

LANDKREIS

Dienstag, 12. Februar

Großberghofen:

Faschingskehraus mit

Fischessen

Der Burschenverein Großberghofen

veranstaltet einen

Kehraus mit Fischessen im

Gasthaus Berghofer Stub’n

in Großberghofen.

Beginn ist um 18.00 Uhr!

MÜNCHEN

Dienstag, 12. Februar

Deutsches Theater:

Karneval wie dazumal

Einlass: 15 Uhr, Beginn:

16 Uhr, Ende: 22 Uhr

Preise: Tischplätze von

16,– bis 29,– Euro,

Saalkarten: 10,– Euro

ggf. zzgl. Gebühren

Tickets unter

www.deutsches-theater.de

oder Tel.089-55234444

FÜRSTENFELD

Samstag, 11. Februar

Tanzen… und Feiern…

Galaball in Fürstenfeld

Der Fürstenfeld-Ball zählt

zu den beliebtesten gesellschaftlichen

Ereignissen unserer

Region! Für ausgezeichnetes

Tanzvergnügen

im stimmungsvoll illuminierten

Stadtsaal sorgen

Heiner Ohnheiser & seine

Tornados. Mitreißende Hip-

Hop und Breakdance-Vorführungen

und eine atemberaubende

Mitternachts-

Show mit Artisten des GOP-

Varieté-Theaters begeistern

das Publikum.

Für das leibliche Wohl sorgt

das Fürstenfelder-Team.

Dresscode:

Festliche Abendgarderobe

Einlass: 19.00 Uhr

Beginn: 20.00 Uhr

Ort: Stadtsaal, Säulensaal

Altes & Neues Foyer

»Dinner for two «

ist Romantik pur!

Sie nehmen Platz an einem schön

dekorierten Tisch für zwei Personen, in

einem eigens für SIE reservierten Raum,

mit sanfter Musik und Kerzenlicht.

Sie genießen ein 3-Gänge-Menü, dazu eine

Flasche Wein. Im Arrangement enthalten

sind ebenfalls rote Rosen für ihre Herzdame!

Egal ob 1. Date oder der 10. Hochzeitstag,

es wird ein unvergesslicher Abend!

Buchen Sie unser »Dinner for two« für

komplett 99,– Euro im Hubertus.

Telefon 08131-2797063 –

ab 1. Januar 2013 buchbar!

KARLSFELD

Sonntag, 10. Februar

Kinderfaschingsball

des OFC

3. Kinderfaschingsball

des

OFC mit

dem OFC-

Clown, im

Bürgerhaus

Saal, Allacher Straße 1,

85757 Karlsfeld.

Kartenpreis: 5,00 Euro.

Einlass: 13.00 Uhr /

Beginn: 14.00 Uhr.

Es gibt keinen Kartenvorverkauf.

Karten können per

Email unter info@ofc-karlsfeld.de

reserviert, oder direkt

an der Kasse bei den

Kinderbällen gekauft werden.

Es gilt freie Platzwahl

auch bei Reservierung.

Dienstag, 12. Februar

Faschingstreiben in

Karlsfeld

ab 13.00 Uhr

am Marktplatz

Dienstag, 12. Februar

Faschingskehraus

mit obligatorischer Beerdigung

der Faschingsprinzen

in der Bürgerhaus Gaststätte,

Allacher Str. 1, 85757

Karlsfeld mit DJ Toni.

Einlass: 19.00 Uhr

Beginn: 20.00 Uhr

Reservierungen und Anfragen

für alle Veranstaltungen

werden gerne unter der

Email: info@ofc-karlsfeld.de

entgegen genommen.

Pizzeria – Ristorante

Holzofenpizza

Öffnungszeiten:

11.30 bis 14.30 Uhr

17.30 bis 23.00 Uhr

Münchner Straße 7

85757 Karlsfeld

Tel. 08131-2797063

Fax 08131-2797064

magazin 37


Ainhofen

• Edeka

Altomünster

• Sparkasse

• Bäckerei

• Lesti Schreibwaren

• Gäste-Information

• Apotheke

• Maierbräu

• Gasthof Kapplerbräu

• Rathaus

Ampermoching

• Bäckerei Polz

• Friseur Braun

Amperpettenbach

• Saloniki, Griech. Lokal

Arnbach

• Bäckerei Wimmer

Arzbach

• Gaststätte Kiermair

Aufhausen

• Gaststätte Langenegger

Bergkirchen

• Römer-Apotheke

• Volksbank • Sparkasse

• Bäckerei Umkehrer

• Tankstelle

• Gasthaus Groß

Biberbach

• Bäckerei Lechner

Einsbach

• Backshop

• Gaststätte Heinzinger

Erdweg

• Sparkasse • Volksbank

• Schreibwaren

• Apotheke

• Bäckerei Kloiber

• KUK-Edekamarkt

• Petersberg Kulturhaus

Feldgeding

• Lederstadl

DIE FEBRUAR-AUSGABE UNSERES REGIONAL MAGAZINS FINDEN SIE

AB 30./31. JANUAR 2013 IN FOLGENDEN GESCHÄFTEN…

Gewerbegebiet GADA

• Engelbert-Strauss

• OMV Tankstelle

• Getränke Klein

• Sport Berger

Glonn

• Autohaus Schmeller

Großinzemoos

• Reischlhof

• Schöll Hofladen

• Gasthaus Brummer

Günding

• Schneiderhof

• Gasthof Feldl

• Zauberstift Schreibwaren

• Edeka

• Netto

• Sportheim Günding

• Italia Supermarket

Haimhausen

• Sparkasse

• Cellino Eisdiele

• Bäckerei

• Shell Tankstelle

• Hohlenburger Saftladen

• Nahkauf

• Hair-Trend

• Volksbank

Hebertshausen

• Sparkasse

• St.-Georg-Apotheke

• Edeka Markt

• Tankstelle

Hilgertshausen

• Edeka Markt Kornprobst

• Sparkasse

• Metzgerei Häuserer

Indersdorf / Kloster

• Metzgerei Funk

• Bäckerei Kloiber

• Bäckerei Pest

• Shell Tankstelle

• Steinberger Schmuck/Uhren

• Il Sorisso

• Augustinus Apotheke

• Modegeschäft DUE

• Schubert Schreibwaren

• Hautnah

• Blumen

Indersdorf / Markt

• Volksbank

• Sparkasse

• Scribbe Schreibwaren

• Metzgerei Forche

• Sport Barth

• Rathaus

• Bäckerei Wimmer

Indersdorf / Karpfhofen

• Modehaus Loderer

• Bäckerei Huber

• Aral Tankstelle

• Lebensmittelgeschäft

• Hofladen, Arnbacher Str.

Indersdorf / Gew.-Gebiet

• Schreyer Tankstelle

• Gottschalk Gartencenter

• Euronics Gruber

• Lerchl Getränke

• Metzgerei Forche

• Rossmann Drogerie

• Rewe

Karlsfeld

• Rathausplatz / Rathaus

• Volksbank • Sparkasse

• Central Apotheke

• Shell Tankstelle

• Futterhaus neben VB

• Steirer Stubn Gaststätte

• Polster Fischer

• Metzgerei Eberle

• Firma HTC, Kastanienweg 41a

• Agip Tankstelle

• Allguth Tankstelle

Kollbach

• Gaststätte Ostermaier

Langengern

• Gaststätte Schmaus

Langenpettenbach

• Metzgerei Gschwendtner

Lauterbach

• Friseur

• Nahkauf Gradl

• Sparkasse

Niederroth

• Bäckerei Wörmann

• Bautools • Sparkasse

Oberbachern

• Gaststätte Liegsalz

Oberroth

• Bäckerei Gürtner

• Gaststätte Haagen

Odelzhausen

• Aral Tankstelle

• Aponexx Apotheke

• Petras Stickstube

• Friseur Hair de Luxe

• Marien-Apotheke

• Metzgerei Willibald

• Scribo Schreibwaren

• Sparkasse

• Raiffeisenbank

• Frisurenstudio Odelzhausen

Pasenbach

• Edeka

• REWE

Petershausen

• Kloiber Bäckerei

• Kloiber Café

• Sparkasse

• Haargalerie

Pfaffenhofen / Glonn

• Lamplhof

Pipinsried

• FM Fliesen

Prittlbach

• Bentenrieder Hof

Röhrmoos

• Sparkasse

• Volksbank

• Bäckerei Polz

• Rewe

• Friseur

• Adler Apotheke

• Metzgerei Weinsteiger

• Edeka

• Schreibw. Pfeffermann

Rothschwaige

• Getränkekauf Haagen

• Fiat Huber

• Seniorenresidenz

Schwabhausen

• Blumenstil

• Tankstelle Gailer

• Bäckerei Kloiber

• Sparkasse/Volksbank

• Bäckerei Gürtner

• Rathaus

• Friseur Bruno

• Bauernladen

• Metzgerei Mayr

• Penny-Markt

• Netto/Bäckerei Bachmeier

• Atos Autoteile

• Getränkemarkt

Schönbrunn

• Hofladen

• Gaststätte

Sigmertshausen

• Bürgergaststätte

Sittenbach

• Bäckerei Groß

Stetten/Rumeltshausen

• Lebensmittel Polz

• Metzgerei Mair

• Gaststätte Göttler

Sulzemoos

• Sparkasse

• Rathaus

• Gut Sulzemoos Gaststätte

Tandern

• Sparkasse

• Bäckerei Regnath

Unterbachern

• Bäckerei Polz

Unterweilbach

• EVG Land-Baumarkt

Vierkirchen

• Metzgerei Grießler

• Volksbank/Raiffeisenbank

• Sparkasse

Walkertshofen

• Getränke Strixner

Weichs

• Ristorante Molisana

• Dessous

• Sparkasse

Wiedenzhausen

• Metzgerei Braun

• Raiffeisenbank

• Bäckerei Gradl

• Ai tre Scalini

Sie haben ein Geschäft und möchten, dass unser Magazin auch bei Ihnen aufliegt, dann rufen Sie uns an 0 8131/66 67 60


Sondervergütung

Fluss

durch

Bad Tölz

kroatische

Stadt an

der Una

erforderlich

sprinten

nicht

ungewöhnlich

bayrisch:

Rettich

Nachbar

Rätselspaß

High-Tech im Winterdienst

Das Ziel der Winterdienste ist es, Glätte

gar nicht erst entstehen zu lassen.

Hier helfen neue Technologien. Ein

Beispiel sind die so genannten

Glättemeldeanlagen. Bundesweit gibt

es mehr als 1.000 dieser Anlagen.

Diese messen nicht nur

Daten wie Temperatur,

Niederschlag und Wind,

sondern auch ob eine

Straße glatt, nass oder

schneebedeckt ist.

„Hier werden seit neustem

auch Infrarotthermometer

und Lasermesstechniken

eingesetzt,“ so

Prof. Christian Holldorb

von der Hochschule in Biberach,

„um diese Daten

berührungslos zu erfassen.“

Daten, die den Win-

Ostseeinsel

Leichengift

Insektenpuppen

zusätzlich,

plus

Stadtteil

von

Berlin

40 regional magazin

teilweise

armenische

Währung

widerwärtig

Sohn

des

Poseidon

(Foto: Fotolia/Bujack)

Fremdwortteil:

falsch,

neben

persönlich,

vertraut

Stadt in

Kalifornien

(Abk.)

Ausruf

der

Überraschung

rote

Filzkappe

Teil der

Zelle

terdiensten helfen, ihre Einsätze vorausschauend

zu planen und bei Glätte Auftausalz

gezielt einzusetzen. Aber auch

bei den Streufahrzeugen gab es einen

technologischen Sprung: Das GPS-kontrollierte

Streuen. Dabei werden in Lern-

‚Bett‘

in der

Kindersprache

Malmaterial

seem.:

anwerben

kroatische

Währung

kleine

Sundainsel

islam.

Herrscher

in

Indien

nordischerMeeresdämon

Likörgewürz

geräucherteWürstchen

englisches

Fürwort:

sie

Gegenwart

Männername

Leitung

bei Filmaufnahmen

tadeln,

bevormunden

Stadt

bei

Unna

• Fliesen • Verkauf & Beratung

• Bäder • Komplettbadsanierung

• Sanitär • Gardinen & Wohnen

Fliesen – zeitlos schön!

www.fliesen-ffb.de

J.-G.-Gutenberg-Straße 28

82140 Olching · Telefon 08142/47780

dt. TV-

Reporter

(Gerd)

Ort

in der

Lausitz

kurz für:

in dem

künstler.

Nacktdarstellungen

Schalentier

israel.

Stadt am

Golf von

Akaba

fahrten die Routen abgefahren und so

der genaue Verlauf der einzelnen Straßenabschnitte

aufgezeichnet. Diese

Daten steuern später, unterstützt durch

die Satellitennavigation, automatisch die

Streugeräte. Ein Vorteil, gerade im kommunalen

Bereich, wo ein

Fahrer auf einer Route

sonst bis zu 200 Mal

das Streugerät anpassen

muss.

„Von den neuen Technologien

profitieren zum einen

die Verkehrsteilnehmer,“

erklärt Holldorb,

„weil überall gleichmäßig

Streusalz ausgebracht

wird. Zum anderen spart

man Streusalz ein, das

sonst in das Bankett oder

die Randbereiche eingestreut

werden würde.“

Schusterwerkzeug

Wurfscheibe

Teil des

Kopfes

franz.,

lateinisch:

und

pur,

sauber

Wahrnehmungsorgane

orientalischerWollstoff

Boxhieb

Jubelwelle

im

Stadion

(La ...)

Vorname

v. Schauspieler

Aykroyd

britische

Prinzessin

Meeresraubfisch

ermüdend

Film-

Ferkel

jap. Heiligtum

Turnübung

griechischerBuchstabe

Teerfarbstoff

engl.

Frauenkurzname


Raue Zeiten

für empfindliche Haut

(djd/pt). Im Winter machen der Wechsel aus klirrender Kälte

draußen und dem warmen Klima beheizter Innenräume der

Haut zu schaffen. Die Haut neigt zum Austrocknen, wird

spröde, rau und rissig, oder sie schuppt und juckt. Die Haut

braucht jetzt eine reichhaltigere Pflege als während der

warmen Jahreszeit – vor allem die empfindliche Lidpartie,

denn rund um die Augen ist die Haut außerordentlich dünn

und reagiert auf extreme Temperaturwechsel mit Irritationen.

Schutz und

Pflege in einem

Normale Pflegecremes sind

für die zarte Lidhaut aber

eher ungeeignet, denn die

Unterstützung des Hautschutzes

sollte gerade bei der

Augenpflege an erster Stelle

stehen. Besser geeignet ist

ein leichter Lidbalsam, wie

etwa Preval Lipolid Lidbalsam,

der speziell zur Pflege

trockener Augenlider entwickelt

wurde. Das in der Apo-

Das bringt die Abwehr auf Trab

Liebe Leser!

Wie kommen wir mit starker Abwehr durch

die kalte Jahreszeit?

Unser Immunsystem hat die lebenswichtige Aufgabe,

unseren Körper vor schädlichen Stoffen zu schützen

und Krankheitserreger wie Viren, Bakterien und

Parasiten abzuwehren, aber auch, entartete körpereigene

Zellen zu erkennen und zu bekämpfen, ehe sie

Schaden anrichten können.

Steht jetzt der Mensch ständig unter Stress, wird die

Bildung von Abwehrzellen gehemmt. Auch mangelnder

Schlaf schädigt unser Immunsystem, weil während

des Schlafes besonders viele immunaktive Stoffe

ausgeschüttet werden. Menschen, die weniger als

sieben Stunden schlafen, haben ein drei Mal höheres

Erkältungsrisiko! Also sollten Sie Stress abbauen

und für ausreichend Schlaf sorgen!

Auch mit Mikronährstoffen können Sie Ihr Abwehrsystem

stärken. So können z.B. Vitamin C und Vitamin E sogenannte

freie Radikale abfangen. Das sind aggressive

Sauerstoffverbindungen, die die Zellen schädigen und

das Immunsystem schwächen. Eine wichtige Rolle bei

der Bildung von Antikörpern spielt auch das Spurenelement

Zink. Wer diese immunstärkenden Stoffe nicht

ausreichend über die Nahrung zu sich nimmt, kann von

speziellen Vitalstoffkombinationen aus der Apotheke

profitieren – wir beraten Sie da gerne.

Wichtig sind auch frische Luft und Bewegung. Die Durchblutung

der Schleimhäute wird gefördert und bei körperlicher

Aktivität werden mehr Immunzellen gebildet – also

warm und wetterfest anziehen und raus ins Freie! Dann

kann der Körper auch Vitamin D herstellen, das auch

eine ganz wichtige Rolle im Immunsystem spielt! Stubenhocker

und Nachtarbeiter müssen es substituieren!

Die Natur hat auch Hilfe parat. Extrakte aus dem roten

Sonnenhut (Echinacea), Indigo und Lebensbaum

(Thuja) oder der südafrikanischen Kapland-Pelargonie

(Umckaloabo) können die Abwehrzellen aktivieren.

Damit können Sie der Infektion vorbeugen, aber auch

bei bereits kribbelnder Nase und Halskratzen

den Erkältungsverlauf abmildern.

Jetzt wünsche ich Ihnen noch gute Laune

und positives Denken, denn Studien

haben gezeigt, dass auch dadurch die

Abwehrkräfte gestärkt werden!

Ihre Apothekerin

Bettina Colombo-Egerer

Ernährungsberatung, Homöopathie und Naturheilverfahren

theke erhältliche Öl enthält

hochwertige reine Lipide und

wertvolle kalt gepresste Öle

von Jojoba und Wiesenschaumkraut,

die sich schützend

auf die Haut legen und

mögliche Reizungen durch

die Witterung oder häufiges

Schminken schnell wieder

abklingen lassen können. Anders

als viele normale Augencremes

enthält dieser Lidbalsam

weder Duft- und Farbstoffe

noch Konservierungsmittel

oder Emulgatoren und

wird deshalb auch von emp-

Die zarte Lidpartie braucht im

Winter besonderen Schutz und Pflege

findlicher Haut besonders

gut vertragen. Der Lidbalsam

zieht sofort ein, hinterlässt

keinen Fettglanz und die Augenlider

fühlen sich gepflegt

und weicher an.

Ein Tropfen

genügt

Der Lidbalsam ist äußerst

sparsam in der Anwendung:

Mit dem 10-Milliliter-Fläschchen

kommt man circa zwei

Monate aus. Denn ein Trop-

fen – morgens bei der Gesichtspflege

und abends nach

dem Abschminken sanft auf

dem Augenlid verteilt – ist

völlig ausreichend, um

Feuchtigkeitsverluste zu vermeiden

und die Widerstandskraft

der empfindlichen Lidpartie

zu stärken.

Bei geschwollenen Lidern ist

es zudem ratsam, das Öl von

der Nasenwurzel hin zum Augenrand

aufzutragen, da so

der Lymphfluss angeregt wird

und Schwellungen schneller

abklingen können.

regional magazin 41


Ich bin ja eher ein Faschingsmuffel, genau wie der Sepp. Also mit

„Polonäse Blankenese“ kannst uns jagen, und zwar bis ganz weit

hinter Wuppertal. Wenn’s irgendwo eine Polonaise gibt oder eine

Damenwahl, dann hauen wir zwei uns fluchtartig hinter die Büsche

oder wenigstens aufs Männerklo. Verkleiden tun wir uns auch nicht so

gern, und wenn, dann geh ich als Vampir, und der Sepp geht als Fußballer.

Sehr originell, ich weiß schon … Aber weil wir unseren Weiberln

ab und zu eine Freude machen wollen, dürfen sie sich pro Jahr einen

Faschingsball aussuchen, da gehn wir dann zu viert hin. Dieses Jahr

haben meine Frau und dem Sepp seine Irmi ein Mordsgeheimnis daraus

gemacht. Sie sind letzten Samstag schon am Vormittag in die Stadt

rein gefahren, Friseur, Schminken, Kostümverleih, alles streng geheim.

Der Sepp und ich haben nur gewusst, dass wir abends um sieben vom

Taxi abgeholt werden, und das Thema war „Schwarz-Weiß“.

Für mich war das ja super, ich hab einfach wieder mein Vampirkostüm

aus der Faschingskiste geholt. Gespannt war ich allerdings, was der

Sepp anzieht. Und wie ich dann mit dem Taxi bei ihm vorgefahren worden

bin, hab ich schön geschaut. „Servus Sepp, alter Wadlbeißer. Ich

glaub’s nicht, du wieder als Fußballer!“ – „Logisch. Pass auf, das ist ein

Weltmeistertrikot von ’74, mit Originalunterschrift vom ,Katsche‘. Ein

Klassiker! Und: Pflicht erfüllt, weil schwarze Hose, weißes Trikot.“

NEUERÖFFNET NEUERÖFFNET

Nebenzimmer

bis 60 Personen

15 Gästezimmer

Wir bitten um Reservierung

42 regional magazin

Dem Sepp seine Meinung

Der Sepp und ich haben immer eine Meinung. Aber meistens nicht die gleiche.

Von Franz Leo Wagenpfeil. Heute:

„Hau mir bloß ab mit Romantik!“


GUTSCHEIN

*5,– Euro

* Nur bei Abgabe

des Gutschein.

Nur für Abendessen

gültig. Pro Person 1

Gutschein ab 11 Jahre.

Gültig bis 15. Feb. 2013

GUTSCHEIN

MANTRA Restaurant

Indische & italienische Küche mit Holz- und Pizzaofen

Genießen Sie die

knusprigen Pizzen

aus dem

traditionellen Holzofen

Wir sind dann in die Stadt gefahren worden, der Taxler war sogar

schon bezahlt. Er hat uns vor einem Nobelschuppen aussteigen lassen,

leck mich am Arsch! Wir gleich hinein, und hinten an der Bar waren

unsere Weiberl gestanden. Meine Frau in einem schwarzen Hauch von

Nichts, und die Irmi ganz in weiß, mit noch weniger Stoff dran. Da hat’s

uns schier die Schusser rausgehauen! Und dann ist mein Spatzl zu mir

gekommen, die Arme um mich rum und hat gehaucht: „Yes Sir, I can

Boogie“. Ja logisch, unsere Frauen sind als „Baccara“ gegangen, kennst

die noch? Das war ein Erlebnis, das kannst du mir glauben. Jedenfalls

waren der Sepp und ich hin und weg, genau wie damals in der Disco

in Friedberg vor 25 Jahren, und wir haben uns den ganzen Abend nicht

einmal verdrückt, auch nicht bei der Damenwahl.

Am Sonntag bin ich dann spazieren gegangen und hab prompt den

Sepp getroffen. „Servus Sepp, alter Elferschütze, hast gestern der Irmi

noch einen ins Kreuzeck gezirkelt?“ – „Von wegen!“ hat er gegrantelt.

„Die hat mir daheim noch gebeichtet, was der Spaß gekostet hat.

Der Wahnsinn!“ – „Geschenkt war’s grad nicht“, hab ich zugegeben,

„aber zum 25-Jährigen, da braucht’s schon ein bisserl Romantik.“ Jetzt

ist der Sepp ausgerastet: „Spinnst du? Der Abend gestern war teurer

als wie eine Löwen-Jahreskarte – hau mir bloß ab mit Romantik!“

Und das ist halt jetzt wieder dem Sepp seine Meinung.


Das Mantra-Team heißt Sie herzlich willkommen!

Mittermayerstraße 15 · 85221 Dachau · Telefon 0 8131-7 25 29 · Fax 08131-45 42 37

Mail: info@mantra-dachau.de · Web: www.mantra-dachau.de

Täglich geöffnet: Von 11.30 bis 14.30 und 17.00 bis 23.00 Uhr · durchgeh. warme Küche

Täglich Mittagsmenüs

incl. Suppe oder Salat ab 5,- Euro

Wir wünschen unseren Gästen

ein gutes neues Jahr!


Triebstraße 36 - 38, München - Moosach, Telefon 089/14 90 08-28 /oder -10

WIR RÄUMEN DAS WINTERLAGER

Jedes Teil aus der Winterkollektion

50% reduziert !

(vom Originalpreis - beachten Sie bitte die Kennzeichnung!)

ab sofort bis 16. Februar 13

���� � ������ � ������ � ������ � ����� � ��� ����� � ������� � ������ �� � ���� ����

���� � ������� ����� � ������� � ���� ����� � ������ ����� � ������� �������

��������� � ��� �������� � ������ �� ����� � ���������� � ������� ���� � ���������

Öffnungs- Montag bis Freitag 9.30 Uhr - 18.00 Uhr

zeiten: Samstag 9.30 Uhr - 16.00 Uhr

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine