25.02.2013 Aufrufe

PORTFOLIO ESZTER PAPP - Széchenyi István Egyetem

PORTFOLIO ESZTER PAPP - Széchenyi István Egyetem

PORTFOLIO ESZTER PAPP - Széchenyi István Egyetem

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

PORTFOLIO ESZTER PAPP


ESZTER PAPP

M.Sc. Arch., Arch. Eng.

23.01.1984

Uzhgorod, Ukraine


AUSBILDUNG

2003-2010 Architekturstudium (M.Sc.),

Széchenyi István Universität, Györ (H)

2007-2008 Auslandssemester, Erasmus Stipendium,

Technische Universiteit, Eindhoven (NL)

2003 Abitur, Ciszterci St. István Gymnasium, Székesfehérvár (H)

ERFAHRUNG

2009 Auslandspraktikum, Erasmus Stipendium,

Kappler Sedlak Architekten, Nürnberg (D)

2008-2009 Praktikum, Architekturbüro PIUS, Györ (H)

2008 Praktikum, Architekturbüro BME, Budapest (H)

2007 Praktikum, Kermel Architekten, Budapest (H)

2006 Praktikum, Architekturbüro FIMÜV, Budapest (H)

2005 International Art Workshop, Atelier KulturAXE, Fertörákos (H)

2004, 2005 Art Workshop, Technische Universität, Budapest (H)

AUSSTELLUNGEN / WETTBEWERBE

2009 Wohnbebauung Bad-Schachener-Straße, München (D),

Realisierungswettbewerb bei Kappler Sedlak Architekten, Ankauf

2009 Redaktionsgebäude Studio Franken, Nürnberg (D),

Realisierungswettbewerb bei Kappler Sedlak Architekten, 2. Preis

2009 CIB Student Chapter Konferenz, Budapest (H), Präsentation

2009 TMDK Studentenwettbewerb, Györ (H), 1. Preis

“Synergien von Kultur, Natur und Technik am Flussufer von Györ”

2008 Freizeitpark, Györ (H), Studentenwetbewerb, 3. Preis

2006 Städtebaulicher Wettbewerb, Revitalisation der Innenstadt Gyula (H)

2006 Ausstellung EXIT 06, Stadtmuseum Györ (H)

2005 Wanderausstellung 5LET(T), Györ (H)

EDV-KENNTNISSE

CAD VectorWorks, ArchiCAD, Allplan, Autocad Revit

Grafik/Layout Photoshop, Illustrator, Indesign

3D Artlantis, 3D Studio MAX (Grundlagen), SketchUp

MS-Office Word, Excel, Powerpoint

auf Mac und PC

SPRACHEN

Ungarisch (Muttersprache), Deutsch (Grundkenntnisse), Englisch (fließend),

Russisch (Grundkenntnisse), Ukrainisch (Grundkenntnisse)


Die Kapelle im Park von Györ ist über

verschiedene Wege erreichbar. Bestehend

aus vier sich überlappenden Kreissegmentbö-

gen, setzt sich das Gebäude zu einem Ganzen

zusammen und bildet dadurch vier Zugänge

aus. Die unterschiedlichen Höhen der Seg-

mente interpretieren die unterschiedlichen

Höhen der Bäume und lassen, je nach Tages-

oder Jahreszeit, ein stimmungsvollens Licht-

spiel im Innenraum zu.

KAPELLE IM PARK GYÖR ‘06


Ansicht

Schnitt


Der Ort für das neue Kunstmuseum mit

Café ist eine Baulücke in der Altstadt

von Györ. Das Gebäude soll sich sowohl

in die historische Umgebung einfügen

als auch eine offene Beziehung zu den

vorbeiströmenden Menschen aufnehm-

en. Die großflächig zu öffnende Fassade

im Erdgeschoss lädt zum verweilen ein

und vermittelt zwischen Kunst und

Kommunikation.

MUSEUM & CAFÉ GYÖR ‘06


2

ERESZ KIALAKÍTÁSA

FA BETÉTELEM

HORGANYZOTT ACÉL REJTETT

FEKVÕ ERESZCSATORNA

HORGANYZOTT BÁDOG LEFEDÉS

FA BETÉTELEM

RHEINZINK ÁLLÓKORCOS

FALBURKOLAT

DESZKABORÍTÁS/2 4 cm

LÉGRÉTEG FA LÉCVÁZ

KÖZÖTT

ISOVER ÜVEGGYAPOT

HÕSZIGETELÉS/10cm

RHEINZINK ALSÓ SZEGÉLYSÁV

RHEINZINK FOGADÓPROFIL

TAKARÓELEMMEL

RHEINZINK PERFORÁLT LEMEZ

Details

Schnitt

+9,15

+8,77

+8,30

+5,21

+4,74

+1,93

+1,61

+1,15

5 5

PALAZÚZALÉKOS MOD. BIT. LEMEZ CSAPADÉKVÍZ ELLENI SZIG.

AUSTROTHERM ROLL TEKERCSELHETÕ SZIG. (6-8cm) MOD.BIT.

LEMEZ KASÍROZÁSSAL, MECHANIKAI RÖGZÍTÉSSEL

EREDETI CSAPADÉKVÍZ ELLENI SZIG.(SZÜKSÉG SZERINT PERFORÁLVA)

AUSTROTHERM HÕSZIGETELÉS/7cm

EREDETI PÁRAKÉPZÕ RÉTEG

10 5

05

25 24 4

9 5

11 5

6

7

7

22

BETON LEJTÉSKÉPZÉS (4-8cm)

MONOLIT VB LEMEZFÖDÉM/15cm

15 4 1 7 1 3 5 24 2 5

ABLAK RÖGZÍTÉS

FA LÉCVÁZ/10x6cm

JANSEN MINIMÁLTOKOS FIX ABLAK

+8,77

+8,30

JANSEN MINIMÁLTOKOS FIX ABLAK

+5,21

+4,74

JANSEN MINIMÁLTOKOS FIX ABLAK

+1,61

+1,15

JANSEN MINIMÁLTOKOS FIX ABLAK

3 TETÕ-TETÕFELÜLVILÁGÍTÓ CSOMÓPONT

RHEINZINK ÁLLÓKORCOS FEDÉS

DESZKABORÍTÁS/2 4 cm

LÉGRÉTEG FA LÉCVÁZ KÖZÖTT

ISOVER ÜVEGGYAPOT HÕSZIGETELÉS/10cm

PÁRAZÁRÓ FÓLIA

MONOLIT VB LEMEZFÖDÉM/13 5 cm

RHENZINK ERESZSÁV

RHEINZINK PERFORÁLT LEMEZ

RHEINZINK FOGADÓPROFIL

TAKARÓELEMMEL

JANSEN TETÕFELÜLVILÁGÍTÓ

5

8

8

5

26 5

10 11 5

1 20

RHENZINK FEKVÕ ERESZCSATORNA

26

35

24

135 1

9

4

FA BETÉTELEM

PÁRAZÁRÓ FÓLIA

DÜBELES RÖGZÍTÉS

RUGALMAS GUMI TÖMÍTÉS

POLYRTYROL HÕSZIG. KITÖLTÉS

RUGALMASSÁGOT BIZTOSÍTÓ PROFIL

ÁLMENNYEZET

-0,29

-0,35

1

ÜVEGKORLÁT

ÜVEGLÉPCSÕ

-0,75

-0,75

12 2 20 1 5,05 2,60 1,35 10 3,90 10 3,38 1 20 2 12

-1,49

-1,67

-1,67

4

-1,99

-2,46

-5,33

-5,80

-6,35

2

+9,15

+6,83

+6,83

3

+6,36

+6,36

+5,53

2

+5,53

4

4 10 20 1 5,05 2,60 1,35 10 10 1,80 90 20 2,00 10 2,29 1 20 10 4

24 ÁLMENNYEZET

ÜVEGKORLÁT

ÜVEGLÉPCSÕ

3

9

4

JANSEN MINIMÁLTOKOS FIX ABLAK

2

6

2

10 7

HORGANYZOTT ACÉL REJTETT

FEKVÕ ERESZCSATORNA

1 7

35 25 25 15 2 2,80 6

5 2 2,80 6 40 155

4 5

5 2 2,80 6 40 155

4 5

5 2 2,87 6 40 155

4 5

5 40 15

4

6

15135

2 4

5

5

49

1

-1,99

-2,46

12 2 20 1 4,05 10 90 2,60 1 20 2 12

-5,33

-5,80

-6,35

JANSEN TETÕFELÜLVILÁGÍTÓ

9

ÁLMENNYEZET

94 94 94

ÁLMENNYEZET

ÁLMENNYEZET

ÁLMENNYEZET

ÜVEGKORLÁT

ÜVEGLÉPCSÕ

ÜVEGLÉPCSÕ

ÜVEGLÉPCSÕ

HORGANYZOTT ACÉL

FEKVÕ ERESZCSATORNA

3

ÜVEGLÉPCSÕ

ÁLMENNYEZET

12 2 20 7,67 20 2 12 8,50 20 2 12

10,57 2,20 2,20 2,20

17,18

5 2,80 785 2,80 785 2,02 46 725 2,50

2,20 57 2,83 78

+10,35

+10,09

+9,63

+7,15

+3,59

+0,03

-3,59

-4,16

5 57 2,10 73 65 40 32 2,80 65 40 32 2,80 65 40 32 2,93 27

+8,22

1,35 2,00 90 10 4,49 1 20104 25 5

1

ÜVEGKORLÁT

3

94

ÜVEGKORLÁT

94

ÜVEGKORLÁT

94

ÜVEGKORLÁT

94

3

1,66

GERINCTAKARÓ LEMEZSÁV

JANSEN MINIMÁLTOKOS FIX ABLAK

/HELYENKÉNT NYITHATÓ/

4

3

5 5

HORGANYZOTT ACÉL

FEKVÕ ERESZCSATORNA

55 2

5 40 15

4

10155

2 2,80 6

4 5

4 5

3

2

+3,27

+2,80

+3,17

+1,93

4

4 10 20 1 5,05

ÜVEGKORLÁT

ÁLMENNYEZET

ÜVEGLÉPCSÕ

2,60 1,35 2,00 90 2,00 18 5 2,76

4

10

4

1

9

ABLAK KIALAKÍTÁSA

MÁZAS KERÁMIA HIDEGPADLÓ BURKOLAT

RAGASZTÓ RÉTEG

ESZTRICH (LEGALÁBB 5cm VASTAG)

AUSTROTHERM PADLÓFÛTÉS RENDSZERLEMEZ

AUSTROTHERM AT-L2 EPS HAB LÉPÉSHANG SZIG.

MONOLIT VB LEMEZFÖDÉM/15cm

RHEINZINK ALSÓ SZEGÉLYSÁV

RHEINZINK PERFORÁLT LEMEZ

RHEINZINK FOGADÓPROFIL

TAKARÓELEMMEL

JANSEN MINIMÁLTOKOS FIX ABLAK

KÜLSÕ VÍZELVEZETÕ ABLAKPÁRKÁNY

VÍZORROS KIALAKÍTÁSSAL,

KÖNYÖKLÕBÁDOG

SZEGÉLYEZÕ ÉS PÁRKÁNYRÖGZÍTÕ

ACÉLLEMEZ PROFIL 30cm-KÉNT

RHEINZINK ÁLLÓKORCOS FALBURKOLAT

DESZKABORÍTÁS/2 4 cm

LÉGRÉTEG FA LÉCVÁZ KÖZÖTT/4cm

ISOVER ÜVEGGYAPOT HÕSZIGETELÉS/10cm

VB HOMLOKZATI FALSZERKEZET/15cm

BELSÕ VAKOLAT/1cm

FA TETÕGERINC ELEM

8

4

10

7

7

2 3,13 1

25 2 2,84 65345 1510

2 6

61 6 15 175

2 4 5

6

7

6

4 3 2 4 10 19 1

3

+7,15

+3,59

+0,03

-3,59

-3,95

-4,09

6

+13,36

+10,21

+9,83

HORGANYZOTT ACÉL

FEKVÕ ERESZCSATORNA

+6,90

+6,36

+3,13

JANSEN KÜLTÉRI, HÕSZIGETELT TOLÓAJTÓ

2

6

±0,00

-4,16

-4,77

-5,30

-5,86

-6,35

5 55 5 1 1

15 3

ÁLMENNYEZET RÖGZÍTÉS

40

ÁLMENNYEZET

FA LÉCVÁZ/10x6cm

ABLAK RÖGZÍTÉS

RHEINZINK PERFORÁLT LEMEZ


Eine rationale Sichtweise definiert das Fabrik-

gelände, das über Jahre hinweg aus einem funk-

tionalen Ansatz heraus entwickelt wurde. Strijp-R ist

nun verlassen und von der Außenwelt abgeschnitten.

Die Jahreszeiten haben schon ihre Spuren hinter-

lassen und doch können diese Industrieruinen als

Leinwand für Aktivitäten dienen und die neu zu

errichtenden Korridore aufnehmen. Der Charakter

der alten Gebäude macht es möglich, diese mit

neuen Funktionen zu füllen. Dieser Ort zieht den

Freidenker an und kann für kulturelle Aktivitäten

genutzt werden. Der jetzt verlassene Strijp-R-Bereich

wird wieder zum Leben erweckt und beginnt mit

seinen benachbarten Bezirken zu kommunizieren.

GREEN CORRIDOR EINDHOVEN ’07


Lageplan

Plug-in-System

Schnitt


Das pavillonartige neben einem Fluss im Wald stehede Gebäude, soll die

Sinne des Besuchers im Umgang mit natürlichen Materialien wie Lehm,

Stein, Holz etc., schärfen. Die Annäherung an das Gebäude führt über

einen Steg durch den Wald, der unerwartete Perspektiven der Landschaft

und somit der Natur eröffnet. Man betritt das Gebäude von oben. Eine

Rampe wendelt sich um den zentralen Bereich des Gebäudes, wo man

sich auf verschiedenen Ebenen künstlerisch mit den Materialien aus-

einander setzen kann, spiralförmig nach unten und endet auf im Fluß

schwimmenden Cocons für eine noch konzentriertere Erfahrung mit den

Elementen.

ERFAHRUNGSHAUS FÜR MATERIALIEN GYÖR ’09


Grundriss

Schnitt

Ansicht

1


Das vorgeschlagene Bauvolumen passt sich mit seiner Geschossigkeit und seiner

rechteckigen Form dem Nachbargebäude an. Nach Westen ist das Redaktionsgebäude

im Erdgeschoss zurückgesetzt und bildet so einen überdeckten Haupteingang aus.

Ein Nebeneingang befindet sich gegenüber dem Ausgang des Hörfunkgebäudes.

Die Gebäudestruktur zeichnet sich durch eine hohe Flexibilität aus. Das Standardbüro

stellt sich als Zweipersonenraum mit drei bzw. vier Büroachsen (1,35 m-Raster) dar.

Die Gebäudetiefe von 13,50 m erlaubt Nutzungsanpassungen mit geringsten Umbauarbeiten.

Die Adaption an alle gängigen Bürosysteme (Einzelbüro, Gruppenbüro,

Großraumbüro, schmales Kombibüro oder Business-Club) ist somit möglich.

WETTBEWERB 2. PREIS KAPPLER SEDLAK ARCHITEKTEN

REDAKTIONSGEBÄUDE STUDIO FRANKEN NÜRNBERG ‘09


Erdgeschoss

Obergeschoss

Schnitt


Durch die viergeschossige Bebauung entlang der Bad-Schachener-Straße erhält der

Straßenraum eine stärkere räumliche Fassung als bisher. Die Proportionen werden seiner

Bedeutung als begrünte, urbane Stadtein- und ausfahrt gerecht. Die Straßenwände sind

weitgehend geschlossen, um eine Verlärmung der rückwärtigen Freiräume zu verhindern.

Durch die bestehenden Lärmemissionen der Bad-Schachener-Straße und die durch den

Rahmen- und Bebauungsplan vorgegebenen Orientierung der Baukörper ergeben sich drei

verschiedene Wohnsituationen, auf deren Besonderheiten jeweils mit einer spezifischen

Wohntypologie reagiert wird.

WETTBEWERB ANKAUF KAPPLER SEDLAK ARCHITEKTEN

WOHNBEBAUUNG BAD-SCHACHENER-STRASSE MÜNCHEN ‘09


TYP A

Lärmemission von Süd

TYP A

TYP B

TYP C

Nord

Süd

TYP A

Lärmemission von Nord

Nord

Süd

TYP C

Wohnen zu

zwei Seiten

Nord

Süd


Als Lage für das Jugendzentrum wurde der alte Festplatz in einem Teil des

städtischen Parks im Zentrum von Székesfehérvár gewählt. Über 30 Jahre lang war

es der Treffpunkt der Jugend. Nur noch ein paar Relikte erinnern an die belebte Zeit

vergangener Tage. Als Gebäudestruktur wurden modular zusammensetztbare

Schiffscontainer gewählt. Diese erinnern an die Leichtbaustruktur des ehemaligen

Jahrmarkts und sind robust und (fast) unzerstörbar. Sie haben Vergangenheit,

haben die “Welt bereist” und bringen ein Stück davon in einem nutzbaren Gebäude

zusammen. Das Bauwerk ist dynamisch und flexibel und kann jederzeit neu

konfiguriert den aktuellen Bedürfnissen der Jugendlichen angepasst werden.

JUGENDZENTRUM DIPLOMARBEIT SZÉKESFEHÉRVÁR ‘10


Grundriss

Schnitt


KONTAKT

Eszter Papp

Otto-Lilienthal-Straße 15

D-90411 Nürnberg

tel.: +49 175 4983030

e-mail: eszter.papp@gmx.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!