2013-01 vhs_umschlag_umschlag.ps, page 1 ... - Stadt Schwandorf

stadtschwandorf.de

2013-01 vhs_umschlag_umschlag.ps, page 1 ... - Stadt Schwandorf

Anzeigen

R I C H T I G G U T B E R A T E N !

Öffnungszeiten: Mo.-Sa. 9.00 - 20.00

����������������������������������

������������������

Wir stehen für...

• Günstige Preise

• Fachberatung

• Service-Sicherheit

• Große Auswahl

• Lehrlingsausbildung

Bayerns Best 50

Preisträger 2012

Großer Preis des

Mittelstandes

Bayerischer

Qualitätspreis

CHAM | AMBERG | BAD KÖTZTING | SCHWANDORF | REGEN | WALDKIRCHEN | ILMENAU RUDOLSTADT

Rittal Award


AUF EIN WORT

Helmut Hey

Oberbürgermeister der Stadt Schwandorf

Liebe Leserin, lieber Leser,

seit 12 Jahren steht das Frühjahr-/

Sommerprogramm der Volkshochschule

Schwandorf unter einem jeweils aktuellen

Motto, heuer die „Schwandorfer Tage des

Körpers“. Wer hier gleich an das bekannte

„Mens sana in corpore sano (ein gesunder

Geist in einem gesunden Körper)“ denkt,

liegt weitgehend richtig – der Geist früherer

Turnstunden, wo mit eiserner Disziplin

alle zu mehr oder weniger gesunden

„Leibesübungen“ an gehalten wurden, ist

damit allerdings nicht gemeint.

Getreu ihrem Anspruch, Denkanstöße zu

vermitteln, um auf Neues zu kommen,

betrachtet die vhs mit den „Schwandorfer

Tagen des Körpers“ dieses komplexe Thema

von den verschiedensten Seiten.

Sie finden deshalb Wissenswertes im Hinblick

auf die aktuelle Diskussion zur Organspende

und können sich so Ihre Meinung

bilden. Weil der Tod zum Leben gehört,

ist auch ein Besuch des Schwandorfer

Friedhofs im Programm: „Grab- und

Bestattungskultur in Schwandorf“. Damit

Kritik „nicht auf den Magen schlägt“, geht

es im Bereich Beruf und Karriere auch um

den richtigen Umgang mit Kritik und

Mobbing. Was Ihre Stimme während eines

so alltäglichen Vorgangs wie dem Telefonieren

über ihre geistige und körperliche

Haltung verrät, erfahren Sie im Seminar

„Die Stimme macht’s!“

Im Fachbereich Gesundheit geht es

„natürlich“ um den Körper, es geht um

Erkrankungen und Heilmethoden,

(gesunde) Ernährung, um Sexualität,

Schwangerschaft und Geburt, es geht um

Körperpflege, Kleidung, Schönheit, um

Psychohygiene, um Entspannung, um

Körpererfahrung, um Tanz und Bewegung,

Gymnastik und Fitness – allein in diesem

Bereich 132 Angebote, aus denen Sie wählen

können, um sich etwas Gutes zu tun.

Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen

– also auf zu den vhs-Kochkursen,

von der Dinkelküche bis zum Fingerfood ist

hier für alle Geschmäcker etwas geboten.

Werden Sie aktiv, setzen Sie Körper und

Geist ein beim Zeichenkurs für Anfänger

und Fortgeschrittene oder beim Aktzeichnen,

gestalten Sie mit Ihren Händen „kleine

Nanas“ oder modellieren Sie Becher und

Schalen aus Ton. Sie können bei der vhs

fotografieren, nähen, filzen, häkeln und

musizieren.

Selbstverständlich können Sie sich an der

vhs aber auch in diesem Halbjahr beruflich

weiterbilden und fremde Sprachen lernen.

Ich möchte Sie ermuntern, geben Sie sich

– geistig und körperlich – einen Ruck,

wählen Sie aus der angebotenen Vielfalt

und tun Sie etwas für sich: geistig, seelisch

und körperlich!

Ihr

Helmut Hey

Oberbürgermeister

Bildquelle: www.istock.com


2

SEMESTERÜBERSICHT

Januar

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Februar

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

März

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Impressum

Herausgeber: Volkshochschule der Stadt Schwandorf

V. i. S. d. P.: Barbara Genzken-Schindler/Erhard Sailer

vhs-Geschäftsführung

Layout: de AGENTUR, Schwandorf

Titelgestaltung: de AGENTUR, Schwandorf

Satz und Druck: FLIERL DRUCK KG, Kümmersbruck

Auflage: 19.500 Exemplare

April

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mai

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Juni

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Juli

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

unterrichtsfreie Tage

Wochenende

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Ferientermine und Feiertage

bis 04. 01.13 Weihnachtsferien

11. 02. – 15. 02.13 Faschingsferien

25. 03. – 05. 04.13 Osterferien

01. 05.13 Tag der Arbeit

09. 05.13 Christi Himmelfahrt

20. 05. – 31. 05.13 Pfingstferien

31. 07. – 11. 09.13 Sommerferien


WIR SIND FÜR SIE DA!

Geschäftsstelle: Kirchengasse 1

92421 Schwandorf

Telefon: 09431 45-510

Fax: 09431 45-540

E-Mail: vhs@schwandorf.de

Internet: www.schwandorf.de

Geschäftszeiten: Mo – Do: 9.00 – 16.00 Uhr

Freitag: 9.00 – 12.00 Uhr

Leitung: Franz Xaver Huber

Geschäftsführung: Erhard Sailer (Diplom-Pädagoge/Univ.)

Barbara Genzken-Schindler (Dipl.-Päd./Univ.)

Verwaltung: Petra Bruckner, Doris Kruschina, Christine Maier

hinten: Franz Xaver Huber, Barbara Genzken-Schindler, Erhard Sailer

vorne: Christine Maier, Petra Bruckner, Doris Kruschina

(jeweils von links nach rechts)

Die Volkshochschule Schwandorf ist über den Bayerischen Volkshochschulverband

Mitglied der European Foundation for Quality Management

Wir setzen auf Qualität!

Qualität ist, wenn der Kunde wiederkommt und nicht die Ware. Was für den Handel gilt, gilt auch für die Volkshochschule

Schwandorf: eine hohe Kundenzufriedenheit ist ihr vorrangiges Ziel. Um dies auch in Zukunft sicherzustellen, hat die

Volkshochschule das Qualitätsmanagement nach dem international anerkannten Excellence- Modell der European

Foundation for Quality Management (EFQM) eingeführt. Dabei werden bayernweit geltende Qualitätsstandards zugrunde

gelegt und Verfahren eingesetzt, die auf eine systematische und kontinuierliche Verbesserung des Angebots und der

Organisation zielen.

Wir wollen zufriedene Kunden und wünschen uns, dass Sie wieder zu uns kommen.

Ihre Volkshochschule

Die Einführung des QM-Systems wurde mit Mitteln des europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert.

EFQM ist ein Qualitätsmanagement-System, das alle Erfolgsfaktoren eines Unternehmens berücksichtigt und systematisch verbessert. Es wurde

von der European Foundation für Quality Management (EFQM) entwickelt. Das EFQM-Modell für Business Excellence wurde 1991 als Rahmenrichtlinie

für organisatorische Selbsteinschätzung und als Basis für den European Quality Award (heute EFQM Excellence Award) eingeführt.

www.efqm.org

3


4

ALLGEMEINE HINWEISE

und Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Verträge

Für alle Verträge und Anmeldungen gelten

unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.

2. Teilnahme

An allen Veranstaltungen der vhs-Schwan -

dorf kann jeder teilnehmen. Teilnahme -

bestätigungen können bei regelmäßigem

Kursbesuch bis zum vorletzten Kursabend

beim Kursleiter beantragt werden (siehe

auch „All gemeine Hinweise“, Nr. 1).

3. Anmeldung

Mit der Anmeldung werden die allgemeinen

Geschäftsbedingungen anerkannt.

Anmeldungen können unter Angabe von

Bankverbindung und Kontonummer

schriftlich, persönlich, telefonisch, per Fax,

Internet oder E-Mail erfolgen.

Sämtliche Anmeldeformen sind verbindlich!

Anmeldungen werden von der Volkshochschule

weder telefonisch noch schriftlich

bestätigt. Eine Benachrichtigung der Teilnehmer

erfolgt nur, wenn sich zu den im

Programm ausgedruckten Angaben Veränderungen

ergeben.

4. Kurse

Kurse können nur dann durchgeführt werden,

wenn bei deren Beginn die angegebene

Mindestteilnehmerzahl eingeschrieben

ist. Sind nicht genügend Teilnehmer

angemeldet, behält sich die vhs vor, die

Veranstaltung abzusagen.

Eine möglichst frühzeitige Anmeldung ist

deshalb empfehlenswert.

5. Bezahlung

Die Kursgebühr ist mit der Anmeldung fällig.

Die Zahlung der Gebühren erfolgt –

außer bei Einzelveranstaltungen mit

Abendkasse – durch Abbuchung vom

Konto, in der Regel vor Kursbeginn.

Aus einer noch nicht vom Konto erfolgten

Abbuchung der Teilnehmer-Gebühr kann

nicht auf den Ausfall einer vhs-Veranstaltung

geschlossen werden.

Nichtbezahlung der Kursgebühr führt zum

Ausschluss aus der entsprechenden Veranstaltung.

6. Ermäßigungen

Ermäßigungen in Höhe von 30 % der

Gebühr erhalten auf Antrag und unter Vorlage

einschlägiger Nachweise Schüler,

ordentlich Studierende, Auszubildende,

Dienstleistende des Bundesfreiwilligendienstes

und des Freiwilligen Sozialen bzw.

Ökologischen Jahres, Schwerbehinderte,

Leistungsempfänger nach SGB II sowie Inhaber

des SAD- Passes, der Jugendleitercard

oder der Ehrenamtskarte bei den meisten

Kursen.

Die Ermäßigung ist immer nur für das laufende

Semester gültig. Entsprechende

Nachweise müssen der Volkshochschule mit

der Anmeldung bzw. spätestens eine Woche

vor Kursbeginn vorliegen. Der im Programmheft

jeweils an zweiter Stelle genannte

Betrag beziffert die ermäßigte Gebühr.

Ist nur ein Betrag genannt, ist für die

betreffende Veranstaltung keine Ermäßigung

möglich.

7. Rücktritt/Rückzahlung

Die vhs kann wegen mangelnder Beteiligung,

Ausfalls eines Kursleiters oder aus

anderen, nicht von der vhs zu vertretenden

Gründen vom Vertrag zurücktreten.

In diesem Fall werden bereits geleistete

Zahlungen erstattet. Der Rücktritt eines

Teilnehmers muss bis spätestens eine

Woche vor Kursbeginn erklärt werden.

Anteilige Gebührenerstattung ist möglich,

wenn ein Teilnehmer bei Kursen mit mindestens

sechs Terminen bis spätestens einen

Tag vor dem zweiten Veranstaltungstermin

seinen Rücktritt erklärt oder wegen Änderung

der Unterrichtszeiten zurücktritt.

Bei einem Rücktritt von Studienreisen gelten

besondere Bedingungen.

Nichterscheinen beim Kurs, Abmeldung

beim Kursleiter oder Stornierung bei der

Bank gelten nicht als Rücktritt!

Die Gebühren für eine Rücklastschrift

gehen zu Lasten des Teilnehmers.

Bei Rückerstattung beträgt die Bearbeitungsgebühr

6,– € zzgl. evtl. bereits entstandener

Kosten.

8. Urheberschutz

Fotografieren und audiovisuelle Mitschnitte

sind in den Veranstaltungen nicht gestattet.

Ausgeteiltes Lehr material darf ohne

Genehmigung der Volkshochschule nicht

vervielfältigt werden.

9. Haftung

Die Haftung der Volkshochschule beschränkt

sich auf grobe Fahrlässigkeit und

Vorsatz. Dies gilt nicht bei der Verletzung

von Leben, Körper oder Gesundheit.

Eine Haftung für fremdes Verschulden

gemäß § 278 BGB ist ausgeschlossen, soweit

keine gesetzlichen Vorschriften dem

entgegenstehen.

10. Studienreisen, -fahrten und Exkursionen

Die Haftung nach dem deutschen Reisegesetz

übernimmt der Veranstalter und nicht

die vhs-Schwandorf.

Die vhs tritt als Vermittler der Reisen auf.

Für Organisation und Durchführung ist das

jeweils beauftragte Reiseunternehmen verantwortlich.

11. Zusätzliche Vereinbarungen

Zusätzliche Vereinbarungen oder abweichende

Ergebnisse sind nur gültig, wenn

sie schriftlich bestätigt werden.

12. Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Sollte ein Teil des Vertragswerks nicht gültig

sein, trifft dies nicht den Gesamtvertrag.

13. Gültigkeit

Mit der Bekanntgabe dieser Geschäfts -

bedingungen verlieren alle früheren ihre

Gültigkeit.

ALLGEMEINE HINWEISE

1. Steuerliche Vergünstigungen

Wird durch eine Veranstaltung der vhs ein

Teilnehmer in seinem Beruf weiter gebildet,

können die Kursgebühren vom Finanzamt

als „Werbungskosten“ anerkannt werden.

Teilnahmebestätigungen erhalten Sie auf

Wunsch über den Kursleiter von der Volkshochschule.

2. Hausordnung

Die Volkshochschule ist in den jeweiligen

Unterrichtsräumen zu Gast. Bitte behandeln

Sie die Einrichtung schonend.

Es darf nicht geraucht werden.

3. Termine/Änderungen

Besondere Mitteilungen, Sonderveranstaltungen,

Termine und Änderungen werden

rechtzeitig in der Tagespresse veröffentlicht.

4. Wünsche/Anregungen

Wir freuen uns über ihre Anregungen und

bemühen uns, Ihren Wünschen und Vorstellungen

gerecht zu werden


LEITBILD

VOLKSHOCHSCHULE

Zusammen mit über 200 Volkshochschulen

in Bayern erfüllt die Volkshochschule

Schwan dorf als kommunale Einrichtung den

in der Bayerischen Verfassung und in der

Bayerischen Gemeindeordnung festgelegten

Auftrag der Erwachsenenbildung.

Die Volkshochschule Schwandorf steht in

der Tradition von Aufklärung und Toleranz.

Sie ist seit 1947 die kommunale Einrichtung

der Erwachsenenbildung, überparteilich und

überkonfessionell ein Ort der Bildung, Kultur

und Kommunikation für alle an ihrem

Bildungsangebot Interessierten. Die Volks -

hoch schule Schwandorf versteht sich als der

Weiterbildungsanbieter vor Ort.

Im Mittelpunkt der Volkshochschularbeit

stehen Menschen mit ihren Bildungsbedürfnissen.

Mit ihrem breit gefächerten Bildungs -

angebot steht die Volkshochschule Schwandorf

allen Bevölkerungsgruppen und Altersstufen

offen. Die Teilnehmerinnen und

Teilnehmer erhalten Informationen, Quali -

fikationen und Orientierung, so dass sie am

gesellschaftlichen, politischen, kulturellen

und wirtschaftlichen Leben aktiv und kompetent

teilhaben können. Die Volkshochschule

Schwandorf ermöglicht persönliche

Weiterentwicklung, lebenslanges Lernen und

sinnvolle Freizeitgestaltung.

Hierzu bieten wir ein umfangreiches

Bildungsangebot, das durch seine Vielfalt

und eine teilnehmerorientierte Vermittlung

Neugierde und Lust am Lernen weckt. Dabei

gehören der (nachträgliche) Erwerb von

Grund qualifikationen und Integrationsmaßnahmen

ebenso zum Angebot wie das Erreichen

und die Vertiefung von Spezialwissen.

Hohe Kundenzufriedenheit wird durch Kompetenz,

Aktualität, Qualität und sozialverträgliche

Preise erreicht. Die Volkshochschule

Schwandorf arbeitet ständig an der

Verbesserung und Weiterentwicklung ihrer

Bildungsangebote und versteht sich selbst

als lernende Organisation. Sie verwendet zur

Verwirklichung ihrer Ziele moderne Medien

sowohl im Kursgeschehen als auch in der

Verwaltung.

Mit unseren Partnern in der Stadt und der

Region kooperieren wir fair und zuverlässig.

Als gemeinnützige Einrichtung arbeiten wir

umweltbewusst und wirtschaftlich, aber

nicht auf Gewinn ausgerichtet. Als weicher

Standortfaktor bietet die Volkshochschule

durch ihr Angebot kulturelle Daseinsvorsorge,

erhöht so die Attraktivität der Kommune

und ist aktiver Teil der kommunalen

Wirtschafts-, Struktur- und Bildungspolitik.

Die Volkshochschule Schwandorf pflegt

sowohl nach innen (Leitung, Geschäftsführung,

Mitarbeiter/-innen, Kursleiter/-innen)

als auch nach außen (Kundinnen/Kunden,

Kooperationspartner) einen offenen Dialog.

Dabei bestimmen gegenseitige Achtung und

Respekt den Umgang miteinander.

Alle Mitarbeiter der Volkshochschule richten

ihr Handeln nach diesem Leitbild aus und

entwickeln das Leitbild gleichzeitig weiter.

Volkshochschule Schwandorf

Neues vhs-Programm Herbst/Winter 2013

Das neue Programm erscheint Mitte

September 2013 und wird wieder

kostenlos an alle Haushalte in Schwandorf,

Wackersdorf und Steinberg a. See

jeweils mit Ortsteilen verteilt. Auswärtige

Kursteilnehmer, die im laufenden

Semester einen Kurs gebucht haben,

bekommen das neue Programm

automatisch zugeschickt. Ansonsten

bitte einfach anrufen: 09431 45510,

wir lassen Ihnen gern unser Programm

zukommen!

Oder Sie informieren sich unter:

www.schwandorf.de/Volkshochschule!

Bildquelle: www.istock.com

5


6

2 Semesterübersicht

4 Geschäftsbedingungen / Allgemeine Hinweise

5 vhs-Leitbild

8 vhs-Tipps

146 Einzelveranstaltungen / Vorträge

150 vhs-Infos

151 Kultur in der Stadt

161 vhs-Veranstaltungsorte / Stadtplan

162 Anschriften der Nachbarvolkshochschulen

163 Volkshochschule im Städtedreieck

164 Inserenten

165 Fotonachweis

166 Stichwortverzeichnis

170 Anmeldekarte / Persönlicher Merkzettel

Bildquelle: www.istock.com

ab Seite 10

GESELLSCHAFT

12 (Heimat-)Geschichte

13 „Schwandorfer Tage des Körpers“

15 Recht für Laien

17 Erziehung

22 Führungen

28 Freizeit

ab Seite 32

BERUF UND KARRIERE

34 Vorbereitung auf Prüfungen

36 Selbstmanagement/Kommunikation

39 EDV: Windows

49 Internet

Word

Computerschreiben

Excel

PowerPoint

Outlook

Mac OS X

ab Seite 52

SPRACHEN

54 Allgemeine Hinweise

55 Englisch

60 Französisch

61 Italienisch

64 Spanisch

67 Russisch

68 Tschechisch

69 Deutsch


ab Seite 70

GESUNDHEIT

72 Erkrankungen/Heilmethoden

74 Ernährung

77 Sexualität/Schwangerschaft/Geburt

79 Körperpflege

80 Psychohygiene

85 Entspannung/Körpererfahrung

93 Tanz

97 Bewegung/Gymnastik/Fitness

ab Seite 112

KULTUR

114 Kleinkunst

114 „SCHWANDORF LIEST“

117 Literatur

117 Exkursionen

119 Zeichnen / Malerei

121 Kunst- / Handwerk

131 Instrumente

132 Ess- und Trinkkulturen

INHALT

1-2013

ab Seite 136

SPEZIAL

138 Frauenprogramm

139 Programm „50 aufwärts“

140 Programm

Eltern – Kinder – Jugendliche

144 Veranstaltungen ohne Gebühren

146 Einzelveranstaltungen/Vorträge

148 Individuelle Schulungen

(Firmen/Behörden/Gruppen)

7


8

VHS TIPPS

NICHT VERPASSEN!

Kurs K1002

Organspende – Bürgerpflicht oder

moralisch nicht (mehr) vertretbar?

Derzeit warten in Deutschland etwa 12.000 Patientinnen

und Patienten auf ein Spenderorgan, etwa 8.000 auf eine

Niere. Es warten etwa dreimal so viele Menschen auf eine

neue Niere, wie Transplantate vermittelt werden können.

Für Herz und Leber gilt: Einige Patienten müssen wegen

schlechten Allgemeinzustandes von der Warteliste genommen

werden, andere sterben, weil kein Organ rechtzeitig

zur Verfügung steht.

Der Vortrag informiert darüber, wer als Spender in Frage

kommt und über das Prozedere im Falle einer Spende, der

Abend bietet auch die Möglichkeit zur grundsätzlichen

Diskussion.

Anmeldung erforderlich

Veranstaltung im Rahmen der „Schwandorfer Tage des

Körpers“

Um Ihnen die Qual der Wahl im vhs-Programm etwas

zu erleichtern, stellen wir Ihnen hier vier Veranstaltungen

vor, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten!

Kurs K3016

Englisch für den Beruf

Sie benötigen Englisch speziell für den Beruf? Sie verfügen

über Grundkenntnisse, die aber vielleicht etwas „eingerostet“

sind? Dieser Kurs baut Ihre sprachlichen Fertigkeiten

aus und gibt Ihnen mehr Sicherheit bei Telefonaten und

Gesprächen im beruflichen Rahmen. Falls gewünscht,

erhalten Sie auch Hinweise, um Ihre Korrespondenz in

Englisch zu erledigen. In diesem Kurs steht allerdings die

Kommunikation – z. B. Redewendungen im Geschäfts -

leben – im Vordergrund.

Voraussetzung zur Teilnahme an diesem Kurs ist, dass die

Teilnehmer über sich selbst sprechen können wie z. B. über

ihre Familie, ihre Hobbys, ihre Arbeit. Sie müssen den

richtigen Gebrauch der Gegenwart, Vergangenheit und

Zukunft im Englischen bereits beherrschen.

In diesem Kurs haben Sie auch die Möglichkeit, sich auf die

Cambridge-Prüfung „Business English“ vorzubereiten.


VHS TIPPS

NICHT VERPASSEN!

Kurs K2010

Die Stimme macht’s!

Telefonieren tut jeder, viele von uns täglich, beruflich und

privat. „Das Fräulein vom Amt“ gibt es schon lange nicht

mehr und die Begriffe „öffentlicher Fernsprecher“ oder

„Telefonhäuschen“ gehören zum Wortschatz der älteren

Generation. Heute haben wir die „Flatrate“ und ein

„Handy“ oder „Mobiltelefon“. Telefonieren ist schon lange

nichts Besonderes mehr, wir tun es in allen Lebenslagen,

und wer ständig erreichbar sein möchte (muss?), telefoniert

beim Autofahren, beim Kochen, beim Essen, im Büro

genauso wie daheim im Badezimmer. Egal, wo wir sind, im

Telefonat verrät unsere Stimme, was wir gerade machen:

Hören Sie dem anderen aufmerksam zu? Sind Sie gelangweilt

oder abgelenkt? Haben Sie schlechte Laune? Interessiert

Sie das Thema? All das erfährt Ihr Gesprächspartner

am anderen Ende der Leitung von Ihnen, auch obwohl Sie

ihm das mit Worten gar nicht verraten.

Kurs K5002

Autorenlesung Albert Mühldorfer

Albert Mühldorfers Texte sind die

eines „Sprachschaustellers“,

gekennzeichnet durch satirisch

angehauchte, glossierende,

humorvoll pointierte Dramaturgie.

Die Themen reichen von A wie

Alltag über S wie Schule bis Z wie

Zweierbeziehung. Die Banalitäten

des kleinbürgerlichen Lebens, die Paradoxien in der Politik,

Skurrilitäten des Schulwesens, Absurdes aus dem menschlichen

Hirn und Groteskes im zwischenmenschlichen Verhältnis

werden – teils mit geschwärztem Humor – facettenreich,

nuanciert und kritisch aufgespießt. Mal laut, mal

leise. Die Presse lobt Mühldorfers scharfe Beobachtungsgabe,

die feinsinnige Doppelbödigkeit und seine schauspielerisch

gekonnte Vortragsart.

Wussten Sie, dass

die Veranstaltungsreihe „SCHWANDORF LIEST“ seit Oktober

2011 besteht und dass an den insgesamt zwölf

Leseveranstaltungen seitdem rund

430 Personen teilgenommen haben?

Im Frühjahr/Sommer warten sechs Leseabende auf Sie

(vg. K5001 – K5004)

9


10

Unser Kopf ist rund, damit das Denken

seine Richtung ändern kann.

Francis Picabia

Bildquelle: www.istock.com


FACHBEREICHSLEITUNG

Barbara Genzken-Schindler

Telefon: 09431 45-520

12 (Heimat-)Geschichte

13 „Schwandorfer Tage des Körpers“

15 Recht für Laien

17 Erziehung

22 Führungen

28 Freizeit

GESELLSCHAFT

11


12

GESELLSCHAFT

(Heimat-)Geschichte

Kurs K1001

Die Siedlungsstrukturen der

mittleren Oberpfalz im Mittelalter

Dr. Mathias Hensch, MA, Archäologe

Der Bereich der mittleren Oberpfalz war im

frühen Mittelalter Siedlungsgebiet unterschiedlicher

Ethnien. Hier siedelten gemeinsam

Bayern, Franken und Slawen.

Neue Erkenntnisse zur Siedlungsgeschichte

dieses Raumes liefert neben den bislang

bekannten spärlichen Schriftquellen in den

letzten Jahren vor allem die Archäologie.

Der Referent interpretiert seine umfangreichen

Grabungsergebnisse, etwa in Sulzbach

und Nabburg, aber auch an anderen Orten

der Oberpfalz und zeichnet in seinem Vortrag

ein neues Bild der frühmittelalterlichen

Geschichte unseres Raumes.

Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der

Stadtbibliothek und dem Historischen Verein

für Oberpfalz und Regensburg.

Do, 14.03.13 | 19.30 Uhr

Stadtbibliothek

3,50 € | ermäßigt 2,50 €

Sichern Sie sich Ihren Platz im Kurs

oder Anmeldeschluss:

Viele unserer Kurse sind schnell ausgebucht.

Unterbelegte Kurse müssen

dagegen müssen aus organisatorischen

Gründen eine Woche vor Kursbeginn

abgesagt werden.

Vielleicht fehlte gerade Ihre Anmeldung

und der Kurs hätte durchgeführt

werden können!

Deshalb: frühzeitig anmelden!

Kurs K1002

Organspende - Bürgerpflicht

oder moralisch nicht (mehr)

vertretbar?

Dr. Martin Loss,

Oberarzt Chirurgie Uniklinik Regensburg

Derzeit warten in Deutschland etwa 12.000

Patientinnen und Patienten auf ein

Spenderorgan, etwa 8.000 auf eine Niere.

Es warten etwa dreimal so viele Menschen

auf eine neue Niere, wie Transplantate

vermittelt werden können. Für Herz und

Leber gilt: Einige Patienten müssen wegen

schlechten Allgemeinzustandes von der

Warteliste genommen werden, andere

sterben, weil kein Organ rechtzeitig zur

Verfügung steht.

Der Vortrag informiert darüber, wer als

Spender in Frage kommt und über das

Prozedere im Falle einer Spende, der Abend

bietet auch die Möglichkeit zur grundsätzlichen

Diskussion.

Veranstaltung im Rahmen der

Schwandorfer Tage des Körpers“

Anmeldung erforderlich!

Di, 26.02.13 | 19.30 Uhr

vhs, Seminarraum 108

3,50 € | ermäßigt 2,50 €


GESELLSCHAFT

Schwandorfer Tage des Körpers

Kurs K1003

Besuch der

Sternwarte Regensburg

Der Besuch der ältesten Volkssternwarte

Süddeutschlands bietet allen Interessierten

unter qualifizierter Anleitung einen Blick

auf den Regensburger Sternenhimmel.

Die Sternführung beginnt mit einer allgemeinen

Einführung in die Himmelskunde

(Erläuterung von Grundlagen zur Natur der

Himmelskörper und Vorgängen am Sternhimmel),

anschließend können Sie mit dem

Fernrohr Details am Himmel beobachten,

die mit bloßem Auge nicht wahrgenommen

werden können. Bei bedecktem Himmel

bieten Ihnen die Mitarbeiter der Sternwarte

allgemeinverständliche Vorträge zu

aktuellen Themen und die Möglichkeit zur

Besichtigung der Ausstellungsräume. Sie

erhalten auch Informationen und Tipps

zur eigenen Himmelsbeobachtung und

Fernrohrbedienung.

Parkmöglichkeit:

Parkhaus am Bismarckplatz

Veranstaltung im Rahmen der Reihe

Schwandorfer Tage des Körpers“

Anmeldung erforderlich!

Fr, 26.04.13 | 20.00 – 22.00 Uhr

Regensburg, Ägidienplatz 2

4 bis max. 8 Teilnehmer

3,50 € | ermäßigt 2,50 €

Wenn Sie sich für einen Kurs anmelden,

geben Sie bitte Ihre Bankverbindung

und Kontonummer an. Sie erteilen uns

damit eine einmalige Einzugserlaubnis,

und wir buchen die Teilnehmergebühr

von Ihrem Konto ab.

Do. 21. 02. 2013 | 19.00 Uhr

Aktzeichnen (siehe K5018)

Di. 26. 02. 2013 | 19.30 Uhr

Organspende - Bürgerpflicht oder

moralisch nicht (mehr) vertretbar?

(siehe K1002)

Do. 07. 03. 2013 | 18.45 Uhr

Fit ins Frühjahr (siehe K5056)

Mo. 11. 03. 2013 | 18.00 Uhr

Zivilcourage zeigen (siehe K1007)

Sa. 16. 03. 2013 | 14.00 Uhr

Natur in Form – Flechten für Anfänger

(siehe K5038)

Mi. 20. 03. 2013 | 19.30 Uhr

Philosophisches Café am Abend: Der

böse Leib in Religion und Philosophie

(siehe K1004)

Di. 02. 04. 2013 | 09.00 Uhr

„Starke Girls“: Selbstverteidigung

für Mädchen (siehe K1039)

„SCHWANDORFER TAGE DES KÖRPERS“

Seit 2001 läuft das Frühjahr-/Sommerprogramm der Volkshochschule Schwandorf unter

einem bestimmten Motto, zu dem verschiedene Veranstaltungen angeboten werden.

Im Rahmen dieser Reihe finden heuer die „Schwandorfer Tage des Körpers“ statt.

Folgende Veranstaltungen, zu denen Sie herzlich eingeladen sind, finden Sie dazu in

diesem Programm:

Fr. 12. 04. 2013 | 19.00 Uhr

Draht-Art: Herz aus Eisen und Draht

(siehe K5026)

Mo. 15. 04. 2013 | 18.45 Uhr

Fröhliche Frauenpower: Kleine Nana

(siehe K5023)

Mo. 15. 04. 2013 | 19.00 Uhr

Töpferkurs für Anfänger: Töpfermosaik

(siehe K5024)

Mi. 17. 04. 2013, | 19.30 Uhr

Philosophisches Café am Abend:

Wie vernünftig ist der Körperkult?

(siehe K1005)

Sa. 20. 04. 2013 | 14.00 Uhr

Grab- und Bestattungskultur in

Schwandorf (siehe K1006)

Mo. 22. 04. 2013 | 19.00 Uhr

Töpferkurs für Anfänger: Raku

(siehe K5025)

Do. 25. 04. 2013 | 18.45 Uhr

Veggi-Power (siehe K5057)

Fr. 26.04.2013, 20.00 Uhr

Besuch der Sternwarte Regensburg

(siehe K1003)

Do. 09. 05. 2013 | 14.00 Uhr

Selbstverteidigungstraining für

Mitarbeiterinnen in der Jugendarbeit

(siehe K1038)

Fr. 14. 06. 2013 | 18:30 Uhr

Zeichenkurs für Anfänger und

Fortgeschrittene (siehe K5016)

Beachten Sie bitte auch die Angebote

im Bereich „Gesundheit“, S. 70 ff !

13


14

GESELLSCHAFT

Schwandorfer Tage des Körpers

Kurs K1004

Philosophisches Café am Abend:

Der böse Leib in Religion und

Philosophie

Dr. Heinz Neumann-Riegner

Religionen, philosophische Schulen und

Kulturen haben ein sehr gespanntes Verhältnis

zum Körper und propagieren seine

Verachtung, Verneinung bis hin zur Aus -

löschung. Was steckt hinter dieser Leibverneinung?

Welche Sicht auf den Geist steht

dahinter? Welche Rolle spielt dabei der

Umgang mit dem Tod?

Philosophische Vorkenntnisse werden nicht

vorausgesetzt.

Vortrag, Diskussion, Texte + Getränk

Veranstaltung im Rahmen der Reihe

Schwandorfer Tage des Körpers“

Anmeldung erforderlich!

Mi, 20.03.13 | 19.30 – 21.00 Uhr

Gymnasium, TP: Mensa

8 bis max. 15 Teilnehmer

5,– € | ermäßigt 3,50 €

Kurs K1005

Philosophisches Café am Abend:

Wie vernünftig ist

der Körperkult?

Dr. Heinz Neumann-Riegner

Der Körperkult in seinen vielen Facetten

(Schönheitschirurgie, Wellness, Anti-Aging,

Diäten usw.) boomt. Ist das die „große

Vernunft des Leibes“, der Nietzsche zur

Geltung verhelfen wollte? Wie gehen wir

um mit Lust und Schmerz des Körpers?

Ist der Mensch, was er isst? Was weiß der

Körper vom Geist, was weiß der Geist vom

Körper?

Philosophische Vorkenntnisse werden nicht

vorausgesetzt.

Vortrag, Diskussion, Texte + Getränk

Veranstaltung im Rahmen der Reihe

Schwandorfer Tage des Körpers“

Anmeldung erforderlich!

Mi, 17.04.13 | 19.30 – 21.00 Uhr

Gymnasium, TP: Mensa

8 bis max. 15 Teilnehmer

5,– € | ermäßigt 3,50 €

Kurs K1006

Grab- und Bestattungskultur

in Schwandorf

Gerhard Grünwald, Kreisheimatpfleger

Diese Führung mit dem Schwerpunkt

Sepulkralkultur (Begräbniskultur) be -

inhaltet den Besuch der St.-Jakobs-Kirche

mit Erläuterung von zwei bis drei künstlerisch

und geschichtlich bedeutsamen

Epitaphien von Personen, die für die

Schwandorfer Geschichte bedeutsam

waren.

Anschließend besichtigt die Gruppe auf

dem Schwandorfer Friedhof besondere

Gräber.

Veranstaltung im Rahmen der Reihe

Schwandorfer Tage des Körpers“

Anmeldung erforderlich!

Sa, 20.04.13 | 14.00 – 15.30 Uhr

Treffpunkt:

St. Jakobs-Kirche, Haupteingang

8 bis max. 15 Teilnehmer

5,– € | ermäßigt 3,50 €


GESELLSCHAFT

Recht für Laien

Kurs K1007

Zivilcourage zeigen

Roland Forster, Polizeioberkommissar,

Josef Großer, Polizeihauptkommissar

Als Bürgerinnen und Bürger kann man im

Alltag, auf Bahnhöfen, in Bussen, in der

Stadt, auf dem Heimweg schnell und unvermittelt

in brenzlige Situationen kommen.

Im Ernstfall ist es wichtig, sich zum

eigenen Schutz und bei Hilfe für andere

richtig und angemessen zu verhalten. Lernen

Sie von Experten der Polizei, in welchen

Situationen welche Reaktionsweisen

angebracht sind. Dabei wird auch auf die

rechtliche Lage, z.B. in Notwehrsituationen

bei rechtswidrigen Angriffen, eingegangen.

Zu Ihrer Sicherheit werden einige Grundsituationen

geübt.

ZIVIL Couragiert

Opfer

Unterstützen

Richtig

Agieren

Gewalt

Entgegentreten

In Zusammenarbeit mit dem Polizei -

präsidium Oberpfalz und dem

Dominik-Brunner-Förderverein e.V.

Veranstaltung im Rahmen der Reihe

"Schwandorfer Tage des Körpers"

Anmeldung erforderlich!

Mo, 11.03.13 | 18.00 – 21.00 Uhr

vhs, Seminarraum 108

10 bis max. 20 Teilnehmer

ohne Gebühr

Kurs K1008

Einkommensteuer-Erklärung

für Arbeitnehmer

Franz Schambeck

An diesem Abend geht es um das richtige

Erstellen der Einkommensteuer-Erklärung

2012 mit den Einkünften aus nicht-selbständiger

Tätigkeit, Kapitalvermögen und

Renten (Anlagen N und KSO).

Wichtige Änderungen des Jahres 2012

werden besprochen.

Kursgebühr incl. Kosten für Begleitmaterial

Mo, 04.02.13 | 18.00 – 21.00 Uhr

Gymnasium Zi. I.3

8 bis max. 20 Teilnehmer

16,– € | ermäßigt 12,– €

Kurs K1009

Vorsorgevollmachten und

Patientenverfügung

Harald Nerlich,

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Erbrecht

Was passiert, wenn ich plötzlich nicht mehr

für mich selbst entscheiden kann, meine

Wünsche nicht mehr äußern kann?

Können meine Verwandten und Angehörigen

in diesem Fall in meinem Sinne entscheiden?

Dürfen mich Ärzte durch Maschinen am

Leben erhalten, auch wenn ich das gar

nicht will?

Ist es fair, meine Angehörigen mit den

schweren Entscheidungen zu belasten und

allein zu lassen, nur weil ich nicht über das

Thema Krankheit und Tod nachdenken

möchte?

Dieser Abend informiert Sie, wie Sie rechtzeitig

dafür sorgen können, dass gerade in

der letzten Lebensphase ihre Wünsche Beachtung

finden.

Anmeldung erforderlich!

Mi, 20.02.13 | 18.30 – 20.30 Uhr

Gymnasium Zi. I.3

8 bis max. 25 Teilnehmer

5,– € | ermäßigt 3,50 €

Harald Nerlich

1977 – 1978

Richter am Amtsgericht

Nürnberg und Schwandorf,

Entlassung auf eigenen

Antrag, um selbständiger

Rechtsanwalt zu werden

seit 1979

selbständiger Rechtsanwalt

1989 – 1996

Ausbilder für Rechtsreferendare

2008

Verleihung des Titels

„Fachanwalt für Erbrecht“

Anzeige

15


Es gibt zu denken,

dass viele den Körper

üben, wenige dagegen

den Geist.

(Lucius Annaeus Seneca)

16

GESELLSCHAFT

Recht für Laien

Kurs K1010

"Vorgesorgt..." - die Notfallmappe

(nicht nur) für Seniorinnen und

Senioren

Petra Ihring, Fachdienstleiterin

Caritas-Verband Schwandorf

"Denn wir kennen weder Tag noch

Stun de ..." Jeder von uns kann ganz plötzlich

- durch Krankheit oder Unfall - auf

Hilfe angewiesen sein. Die Notfallmappe,

die an diesem Abend vorgestellt wird, soll

dazu beitragen, dass Sie selbst und Ihre

Angehörigen auf einen solchen Notfall

besser vorbereitet sind.

Die „Notfallmappe“ beinhaltet wichtige

Adressen und Telefonnummern für den

Notfall. Eingeheftet sind aber auch Vor -

drucke, auf denen Sie z.B. Ihren Hausarzt,

regelmäßig erforderliche Medikamente,

Allergien oder Versicherungsdaten ein -

tragen können. Und schließlich auch Formulare

für Ihre persönlichen Verfügungen

im Falle der Pflegebedürftigkeit oder des

Ablebens. Die Teilnahme an diesem Abend

gibt Ihnen das gute Gefühl, ein paar wichtige

Dinge übersichtlich geregelt zu haben.

Anmeldung erforderlich!

Mo, 18.03.13 | 18.30 – 20.00 Uhr

Gymnasium Zi. I.3

8 bis max. 20 Teilnehmer

3,50 € | ermäßigt 2,50 €

Anzeige

Kurs K1011

Testament, Erbrecht und

Schenkungen

Harald Nerlich,

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Erbrecht

Dieser Abend führt in verständlicher Form

in wichtige Bereiche des Erbrechts ein.

Typische erbrechtliche Fragestellungen, die

in der Praxis häufig auftreten, werden klar

und übersichtlich beantwortet. Juristische

Vorkenntnisse sind für das Verständnis

nicht erforderlich.

Im 1. Teil des Vortrags wird die gesetzliche

Erbfolge erläutert, also die Frage, wer wird

Erbe, falls ein Angehöriger ohne Hinterlassung

eines Testaments verstirbt. Aufgezeigt

werden dabei auch die Nachteile und Risiken

der Erbfolge kraft Gesetz.

Der 2. Teil erklärt, wie Sie durch ein klug

gestaltetes Testament Vorsorge für den

Erbfall treffen können. Berücksichtigt

werden auch das Pflichtteilsrecht und die

Auswirkungen der seit 2010 geltenden

Erbrechtsreform.

Knappe allgemeine Informationen auch zu

steuerlichen Fragen runden den Vortrag ab.

Anmeldung erforderlich!

Mi, 20.03.13 | 18.30 – 20.30 Uhr

Gymnasium Zi. I.3

8 bis max. 28 Teilnehmer

5,– € | ermäßigt 3,50 €


GESELLSCHAFT

Erziehung

Kurs K1012

Neue Regeln für die

Kita-Elternarbeit

Horst Fleck, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft

der Elternverbände Bayerns

Vor dem Hintergrund der neuen Kita-

Rechtslage werden in diesem Seminar die

seit September gültigen Änderungen

erläutert und wichtige Aspekte für eine

gelingende Partnerschaft zwischen Fachkräften,

Träger, Elternbeiräten und Eltern

vorgestellt.

Schwerpunktthemen sind:

Erziehungs partnerschaft, was bleibt, was

ändert sich?

Möglichkeiten und Grenzen der Elternarbeit,

Aufgaben des Trägers und der Einrichtungen,

jährliche Elternbefragung und

neue Beobachtungsverfahren (KOMPIK),

Übertrittbogen zur Schule - was Eltern

wissen müssen.

Anzeige

Erstmals wird mit den neuen bayerischen

Bildungsleitlinien der Altersbereich für Bildung

und Erziehung von null bis zum 10.

Lebensjahr geöffnet. Diese und eine Reihe

weiterer wichtiger Vorgaben werden im

zweiten Seminarabschnitt vorgestellt und

ihre Bedeutung für die weitere Arbeit in

bayerischen Kindertageseinrichtungen hinterfragt.

Sind zukünftig die Fachkräfte erneut

mit zusätzlichen Aufgaben konfrontiert,

auf verstärkte Erziehungspartnerschaft

mit Eltern angewiesen oder wird die

Einbeziehung kommunaler und regionaler

Bildungslandschaften die Lösung sein, um

dem künftigen Rechtsanspruch auf einen

Krippen-Platz personell zu begegnen?

Das Seminar wendet sich an Elternbeiräte,

pädagogische Fachkräfte, Berufspraktikant(inn)en

und Eltern.

Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der

Friedrich-Ebert-Stiftung Regensburg und

dem Kreisjugendamt Schwandorf.

Anmeldung erforderlich bis 01.03.13!

Do, 07.03.13 | 19.30 – 21.30 Uhr

vhs, Seminarraum 108

10 bis max. 20 Teilnehmer

5,– € | ermäßigt 3,50 €

17


18

GESELLSCHAFT

Erziehung

Kurs K1013

Erziehung

- (k-)ein Kinderspiel?! -

Triple P-Erziehungsprogramm

Wolfgang Schmid, Ergotherapeut/

Übungsleiter Sportklettern/ADS-Coach

Kinder zu erziehen kann manchmal ganz

schön anstrengend sein, und es gibt genügend

alltägliche Herausforderungen für

Eltern – angefangen vom Zähneputzen und

Anziehen über die Hausaufgaben bis hin

zum Schlafengehen der Kinder. Kinder in

ihrer Entwicklung durch positive Erziehung

zu fördern ist das Ziel von Triple P (Positive

Parenting Program). Dieses von der Weltgesundheitsorganisation

(WHO) empfohlene

positive Erziehungsprogramm baut dabei

auf die Stärken einer Familie, um

� die Beziehung zum Kind zu stärken

� angemessenes Verhalten zu fördern

� unangemessenes Verhalten positiv zu

umgehen

� schwierigen Situationen vorzubeugen

und so

� Stress in der Familie zu verringern.

Anhand von konkreten Beispielen aus dem

Alltag werden an diesem Abend die Grundprinzipien

von Triple P erläutert, wesentliche

hilfreiche Verhaltensweisen vorgestellt,

und es wird auf Möglichkeiten der Umsetzung

eingegangen.

Veranstaltung in Kooperation mit der

Grundschule Ettmannsdorf

Anmeldung erforderlich!

Mi, 17.04.13 | 19.00 – 20.30 Uhr

Grundschule Ettmannsdorf, Mehrzweckraum

10 bis max. 30 Teilnehmer

ohne Gebühr

Kurs K1014

Acht Sachen, die Erziehung stark

machen: Grenzen setzen – Freiraum

geben (Info-Abend)

Franz Klarner, Diplom-Psychologe

Grenzen zu setzen und konsequent ein -

zuhalten, ist für viele Eltern die wichtigste

Aufgabe, aber auch die größte Herausforderung

in der Erziehung. Kinder und

Jugendliche sind geborene Meister, wenn

es darum geht, die Geduld und Konsequenz

der Eltern zu prüfen. Kinder brauchen

Grenzen aus zweierlei Gründen: zum

einen zum Schutz vor Gefahren im und

außer Haus, zum anderen geben sinnvolle

und übersichtliche Regelungen dem Kind

Sicherheit. Manchmal fällt es den Erwachsenen

schwer, gegen den Willen von Kindern

zu handeln. Doch für Eltern und Kinder

ist es auf lange Sicht einfacher, wenn

sie wissen, wo ihre Grenzen sind.

Kinder brauchen Räume, die sie alleine

gestalten dürfen. Ab etwa einem Jahr

gewinnen sie immer mehr Freiräume.

Sie lernen, alleine zu essen, alleine auf die

Toilette zu gehen, längere Zeit getrennt

von den Eltern zu sein, mit eigenem Geld

umzugehen und vieles mehr. Freiräume

sind wichtig, um selbständig und verantwortungsvoll

das Leben zu meistern.

Grenzen setzen und Freiraum geben sind

zwei von „Acht Sachen, die Erziehung

stark machen“, mit denen sich der Referent,

Leiter der Erziehungs-, Jugend- und

Familienberatungsstelle Schwandorf, in

Vortrag und Gespräch beschäftigen wird.

Fortsetzung der Veranstaltungsreihe

„Stark durch Erziehung“, einer Initiative

des „Bündnisses für Familie im Landkreis

Schwandorf“ in Kooperation mit der Gleichstellungsstelle

und den Volkshochschulen im

Landkreis Schwandorf (siehe dazu auch die

Veranstaltungen K1015 - K1019).

Do, 21.02.13 | 19.00 – 20.30 Uhr

Bürgertreff Burglengenfeld, Europaplatz

20 bis max. 60 Teilnehmer

ohne Gebühr

Die Veranstaltungen K1014 – K1019

sind die Fortsetzung der Reihe „Stark

durch Erziehung“, einer Initiative des

„Bündnisses für Familie im Landkreis

Schwandorf“ in Kooperation mit der

Gleichstellungsstelle und den Volkshochschulen

im Landkreis Schwandorf.


GESELLSCHAFT

Erziehung

Kurs K1015

Damit in der Erziehung Brülllöwe,

Meckerschaf und Motzkuh nicht

das Ruder in die Hand nehmen

(Vortrag)

Silke Gesinn,

Dipl-Päd. (Univ.)/Psychotherapie (HPG)

Wer kennt das nicht: Seit Tagen klappt

nichts mehr im Zusammenleben mit unseren

Kleinen! Ständig sind wir am Ermahnen,

Grenzen setzen und werden von

einem emotionalen Ausbruch zum anderen

geschleudert. Motzkuh, Brülllöwe und Meckerschaf

haben das Ruder fest in der

Anzeige

Hand! Unsere Kinder kommen uns meist

dabei nicht entgegen. Aber auch uns Eltern

fällt es schwer, in solchen schwierigen Erziehungsphasen

wieder einen angemessenen

Erziehungsstil zu finden. Neben Grenzen

setzen, Regeln aufstellen und Korrigieren

brauchen wir auch Strategien, die unsere

positive Beziehung zu unseren Kindern

fördern.

In diesem Vortrag mit Diskussion werden

Ihnen einige Ideen vorgestellt, die Ihnen

helfen können, in schwierigen Erziehungsphasen

wieder mehr positive Aspekte zu berücksichtigen,

Ideen, die Sie darin unterstützen

können, eine vertrauensvolle und stabile

Beziehung mit Ihren Kindern zu gestalten.

������������

�����������������������������������������

������������������������

�������������������������������������������������������

������������������������������������������������������������

����������������������������������������������������������

�������������������������������������������

Fortsetzung der Veranstaltungsreihe

„Stark durch Erziehung“, einer Initiative

des „Bündnisses für Familie im Landkreis

Schwandorf“ in Kooperation mit der

Gleichstellungsstelle und den Volkshochschulen

im Landkreis Schwandorf (siehe

dazu auch die Veranstaltungen K1014 –

K1019)

Do, 31.01.13 | 19.00 – 21.00 Uhr

Neunburg, Gerhardinger Haus,

Klosterberg 4

10 bis max. 50 Teilnehmer

ohne Gebühr

��������������

����������������������

������������������������������������������������������������������������������������������������������������

19


20

GESELLSCHAFT

Erziehung

Kurs K1016

Kinder brauchen Wurzeln:

Vortrag

Bernhard G. Suttner,

M.A./Erwachsenenbildungsreferent

Nur in einem geeigneten Boden kann sich

eine Pflanze festen Halt verschaffen, nur

aus einer geeigneten Umgebung kann sie

wichtige Nährstoffe und die nötige Menge

Wasser für ihr Wachstum ziehen. Ausgehend

von diesem Bild werden die Umstände

beschrieben, die Kindern gut tun.

Nicht nur Eltern, sondern alle verantwort -

lichen Erwachsenen in der Umgebung eines

Kindes müssen sich um diese geeigneten

Umstände bemühen. Aber: Kinder brauchen

nicht nur Wurzeln - von Anfang an

haben sie auch die Anlage, Flügel auszubilden

...

Fortsetzung der Veranstaltungsreihe

„Stark durch Erziehung“, einer Initiative

des „Bündnisses für Familie im Landkreis

Schwandorf“ in Kooperation mit der

Gleichstellungsstelle und den Volkshochschulen

im Landkreis Schwandorf

(siehe dazu auch die Veranstaltungen

K1014 – K1019)

Mi, 06.03.13 | 19.00 – 21.00 Uhr

Gerhardinger Haus, Klosterberg 4,

Neunburg v. W.

20 bis max. 60 Teilnehmer

ohne Gebühr

Kurs K1017

Vater – eine ganz schön(e),

schwierige Aufgabe! – Vortrag

Martin Bodensteiner, Dipl.-Soz.-Päd. (FH)

Ein viel zitierter Spruch von Wilhelm Busch

besagt, dass es ungleich leichter ist, Vater

zu werden als Vater zu sein. Was steckt

hinter dieser Vermutung und trifft diese

auch heute noch zu? Wie hat sich die Rolle

als Vater verändert? Wie wichtig ist der

Vater eigentlich? Und was wird von einem

guten Vater erwartet? Der Referent, Berater

an der Staatlich anerkannten Beratungsstelle

für Schwangerschaftsfragen

DONUM VITAE in Regensburg, spricht über

den manchmal vergessenen, manchmal

sich versteckenden, manchmal hoch engagierten,

aber auf alle Fälle männlichen

Elternteil und seine Sicht der Dinge.

Eingeladen sind alle, die sich für das

Thema „Vater sein“ interessieren!

Fortsetzung der Veranstaltungsreihe

„Stark durch Erziehung“, einer Initiative

des „Bündnisses für Familie im Landkreis

Schwandorf“ in Kooperation mit der

Gleichstellungsstelle und den Volkshochschulen

im Landkreis Schwandorf

(siehe dazu auch die Veranstaltungen

K1014 – K1019).

Mi, 20.03.13 | 19.00 – 21.00 Uhr

vhs, Seminarraum 108

10 bis max. 20 Teilnehmer

ohne Gebühr

Babysitterdienst

Sie möchten gerne einen Vortrag oder

Kurs bei der Volkshochschule besuchen?

Sie haben aber niemanden, der auf

Ihr(e) Kind(er) aufpasst? Dann versuchen

Sie‘s doch mal unter der Vermittlungsplattformwww.oberpfaelzerseenland.de

oder Tel. 09431 759340!

Kurs K1018

Das unruhige Kind - Vortrag

Ursula Wendeberg, Pädagogin, M.A

Wenn Kinder ständig in Bewegung sind,

schnell von einem Spielzeug zum nächsten

wechseln oder Aufforderungen nur mit

Protest befolgen, dann stellt sich für Eltern

womöglich die Frage: Ist das normal, ist

mein Kind einfach nur etwas lebendig oder

gibt es einen anderen Grund für diese Unruhe?

Die Referentin, Leiterin der ADHS-Beratung

Regensburg, erklärt was Ursachen sein

können, wenn sich Kinder unruhig verhalten,

welche kindlichen Grundbedürfnisse

dahinter stecken und was Sie als Eltern und

Erzieherinnen

konkret tun können, um die innere Ruhe

bei Kindern zu fördern.

Fortsetzung der Veranstaltungsreihe

„Stark durch Erziehung“, einer Initiative

des „Bündnisses für Familie im Landkreis

Schwandorf“ in Kooperation mit der

Gleichstellungsstelle und den Volkshochschulen

im Landkreis Schwandorf

(siehe dazu auch die Veranstaltungen

K1014 – K1019).

Do, 18.04.13 | 19.00 – 21.00 Uhr

Haus des Gastes, Am Burghof 4, Nittenau

20 bis max. 50 Teilnehmer

ohne Gebühr


GESELLSCHAFT

Erziehung

Kurs K1019

„Worte sind wie Fenster oder

Mauern ...“ – Kommunikation in

der Familie: Vortrag

Marion Neumann,

Diplom-Sozialpädagogin (FH)

Eigentlich sind wir in der Kommunikation

mit unseren Mitmenschen durchaus

freundlich und zugewandt und trotzdem

platzt uns im Umgang mit unseren Kindern

manchmal die Hutschnur, empfinden wir

die Gespräche als quälend, zäh und strapaziös.

Der Vortrag möchte Anregung sein,

sich mit einfühlsamer Kommunikation auseinanderzusetzen.

Außerdem sollen Fragen

geklärt werden wie z.B.: Was sind „Ich-Botschaften“,

„Familienkonferenzen“, „positive

Formulierungen“ oder „Doppelbotschaften“?

So kann der Abend eine Unterstützung sein,

den eigenen Kommunikationsstil mit den

Kindern zu reflektieren und zu verbessern.

Fortsetzung der Veranstaltungsreihe

„Stark durch Erziehung“, einer Initiative

des „Bündnisses für Familie im Landkreis

Schwandorf“ in Kooperation mit der

Gleichstellungsstelle und den Volkshochschulen

im Landkreis Schwandorf

(siehe dazu auch die Veranstaltungen

K1014 - K1018).

Mi, 24.04.13 | 19.00 – 21.00 Uhr

AELF Nabburg, Regensburger Str. 51,

Nabburg

20 bis max. 50 Teilnehmer

ohne Gebühr

Ihre Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet

zur Zahlung der Teilnehmergebühr.

Bitte lesen Sie bezüglich Rücktritt

unsere Geschäftsbedingungen.

„Das richtige ist das intensive Buch. Das Buch, dessen Autor dem Leser sofort

ein Lasso um den Hals wirft, ihn zerrt und nicht mehr loslässt –

bis zum Ende nicht, lies oder stirb! Dann liest man lieber.“ (Kurt Tucholsky)

Überblick über das Programm der Veranstaltungsreihe

„SCHWANDORF LIEST“

Autorenlesung Barbara Krohn

Freuen Sie sich auf eine Lesung hauptsächlich

aus den Prosatexten „Alltags -

rettung“ mit und von Barbara Krohn!

Di, 15. 01.13 | 19.30 Uhr

Stadtbibliothek

Eintritt: 5,– €/ 3,50 €

Abwarten und Tee trinken

Bei einer guten Tasse Tee erfahren Sie

Witziges, Interessantes und Spannendes

über das vielfältigste Getränk der Welt.

Di, 19. 02.13 | 19.30 Uhr

Teeladen Schwandorf

Eintritt: 5,– €/ 3,50 €

Humorvolle Lyrik …

… lässt die Seele schmunzeln und

das Herz aufgehen …

Di, 19. 03.13 | 19.30 Uhr

Stadtbibliothek

Eintritt: 5,– €/ 3,50 €

Zum Welttag des Buches

Ungebrochene Leselust –

lassen sie sich vom Büchervirus infizieren.

Di, 23. 04.13 | 19.30 Uhr

Stadtbibliothek

Eintritt: 5,– €/ 3,50 €

Garten und Literatur

Gartentipps und Gartengeschichten

bei Speis und Trank in schönem Ambiente.

Di, 14. 05.13 | 19.30 Uhr

KostBar, Bahnhofstraße 12

Eintritt: 5,– €/ 3,50 €

Autorenlesung Albert Mühldorfer

„Ruck a wenig“ und

„Ganz schee daschrogga“

Di, 18. 06.13 | 19.30 Uhr

Opf. Künstlerhaus

Eintritt: 5,– €/ 3,50 €

Außerdem bietet die vhs-Schwandorf

im kommenden Frühjahr-/Sommer -

semester natürlich auch wieder folgende

Veranstaltungen:

Literat(o)ur-Kurse

unter der Leitung von Karin Wildfeuer

(ab 06. 03.13, monatlich,

jeweils mittwochs, 17.00 bzw. 19.00 Uhr,

Pfleghof Seminarraum 108)

Gebühr: 48,– €/ 34,– €

Fahrt zur Frankfurter Buchmesse

(Leitung: Waltraud Horsted)

Sa, 16. 03.13 | 06.30 – ca. 19.30 Uhr

Abfahrt: Stadtbibliothek

Gebühr: 35,– €

Anmeldungen zu allen Veranstaltungen

im Büro der vhs-Schwandorf

Kirchengasse 1, 92421 Schwandorf

Tel. 09431 45-510, Fax 09431 45-540

E-Mail: vhs@schwandorf.de

21


22

GESELLSCHAFT

Führungen

Kurs K1020

Führung durch den

historischen Pfleghof

Barbara Hellerbrand, Dipl.-Ing. (FH),

Sachgebietsleiterin Stadt Schwandorf

für Hochbau, Andreas Hottner, Architekt

Der historische Pfleghof wurde von April

2010 bis August 2012 umfassend saniert

und im Herbst letzten Jahres der Volkshochschule,

dem Tourismusbüro der Stadt

Schwandorf und der Gerhardingerschule

als Unterrichtsort und für die Verwaltung

zur Verfügung gestellt.

Bei dieser Führung erhalten Sie einen

Überblick über die umfangreichen Sanie-

Anzeige

rungsmaßnahmen und einen Einblick in die

neuen Räumlichkeiten in dem historischen

Gebäude - Sie werden das ehemalige Rathaus

mit seinen (Verwaltungs-) Räumen –

z.B. Trauzimmer, Büro des Oberbürger -

meisters – nicht wiedererkennen!

Die Führung wendet sich an alle, die beim

„Tag der offenen Tür des Pfleghofs“ keine

Zeit hatten, dieses „Kleinod des oberen

Marktplatzes“ zu besichtigen.

Anmeldung erforderlich!

Mi, 13.02.13 | 17.30 – 19.00 Uhr

Treffpunkt: Pfleghof, Kirchengasse 1

7 bis max. 20 Teilnehmer

3,50 € | ermäßigt 2,50 €

������ ����������� � � ��������� ��� � � ������ ������������� � � ����� ������������

��������� ���������������� ������ �������������������

������������������ ��� ����� �����������������

������� ��������� ����������� ��� ����

�������� ������������������

���������

�������� ������������������

���������������������

�������� �������

�������������������������������������������������������������������������������


GESELLSCHAFT

Führungen

Kurs K1021

Führung durch das

Schwandorfer Stadtarchiv

Josef Fischer, Leiter des Stadtarchivs

Das Stadtarchiv Schwandorf hat mit seinem

Einzug in das neue Schwandorfer

Rathaus Räume, in denen das umfang -

reiche Stadtarchiv und die Unterlagen der

zwölf ehemaligen Gemeinden (es bestehen

30.000 Archiveinträge!) bearbeitet und

verwaltet werden können. Der Leiter des

Stadtarchivs zeigt bei dieser Führung die

neuen Räume, gibt einen Querschnitt, was

man im Archiv finden kann und zeigt

besondere „Highlights“ des Schwandorfer

Stadtarchivs.

(Gerne organisiert die vhs auch Führungen

durch das Stadtarchiv speziell für Vereine

oder Gruppen, bei Interesse wenden Sie

sich bitte an das vhs-Büro.)

Anmeldung erforderlich!

Mo, 15.04.13 | 19.00 – 22.00 Uhr

Treffpunkt: Neues Rathaus, Haupteingang

8 bis max. 15 Teilnehmer

Ohne Gebühr

In Ihrem eigenen Interesse:

Bitte melden Sie sich frühzeitig an.

Falls Sie einen Kurs absagen müssen,

können Sie bis eine Woche vor Kursbeginn

vom Kurs zurücktreten, ohne dass

Ihnen Kosten entstehen. Bitte haben Sie

Verständnis, dass wir bei Abmeldungen,

die uns weniger als sieben Tage vor Kursbeginn

erreichen, die volle Kursgebühr in

Rechnung stellen müssen.

Kurs K1022

Besuch des

Bayerischen Rundfunks

Wie funktioniert eine Live-Sendung? Was

macht eigentlich ein Regisseur? Und wie

sieht ein Fernsehstudio in Wirklichkeit

aus?

Die „Abendschau“ und das Regionalmagazin

„Schwaben und Altbayern aktuell“

bieten Ihnen die Möglichkeit, einmal

hinter die Kulissen einer Live-Sendung

zu blicken. Der dreistündige Besuch in

den Fernsehstudios München-Freimann

beinhaltet eine Führung durch das Studio,

eine informative und unterhaltsame

Einführung in den Redaktionsalltag und

zahlreiche Einblicke, wie die beiden Fernsehmagazine

entstehen. Natürlich erleben

Sie die „Abendschau“ und „Schwaben und

Altbayern aktuell“ live im Fernsehstudio.

Im Anschluss an die beiden aufeinander

folgenden Sendungen besteht die Gelegenheit,

mit Moderator und/oder Regisseur

zu sprechen.

Die Führung durch den Bayerischen

Rundfunk ist kostenlos, in der Gebühr

enthalten sind die Kosten für die Fahrt

und Organisation.

Anmeldung erforderlich bis spätestens

25.01.13!

Fr, 01.02.13 | 13.30 – 21.00 Uhr

Treffpunkt: Stadtbibliothek

15 bis max. 50 Teilnehmer

25,– €

Nutzen Sie die schriftliche Form der Anmeldung.

Sie ersparen sich – vor allem

in den ersten Tagen der Anmeldung –

Wartezeiten im Büro oder am Telefon.

Unser wichtigstes

Kapital ist klein, grau

und wiegt ca. 1,3 kg.

Karl Marx

23


24

GESELLSCHAFT

Führungen

Kurs K1023

Führung durch das Haus

des Guten Hirten

Otto Storbeck,

Gesamtleiter Haus des Guten Hirten

Aufgabe des Hauses des Guten Hirten ist es,

hilfsbedürftige junge Menschen beim Einstieg

ins Berufsleben zu unterstützen. Die

Gesamtfläche der Einrichtung beträgt 3,2

ha, die bebaute Nutzfläche liegt bei 12.218

qm. Der Besuch des Hauses des Guten Hirten

informiert über das wunderschöne Gebäude

aus dem 19. Jahrhundert, die liebevoll

gepflegten Gartenanlagen und natürlich

über das pädagogische Konzept dieser

Einrichtung.

Anmeldung erforderlich!

Di, 07.05.13 | 17.30 – 19.30 Uhr

Treffpunkt: Pforte Haus des Guten Hirten,

Ettmannsdorfer Straße 13

8 bis max. 15 Teilnehmer

3,50 € | ermäßigt 2,50 €

Kurs K1024

Führung durch das historische

Felsenkeller-Labyrinth in

Schwandorf

Hans-Werner Robold, M.A.

Bei der Führung durch das aus 60 Räumen

bestehende Labyrinth werden Entstehungszweck,

bauliche Details und die

abwechslungsreiche Geschichte der

Felsenkeller bis zur Gegenwart vorgestellt.

Bitte festes Schuhwerk und entsprechende

(warme!) Kleidung mitbringen.

Weitere Felsenkellerführungen siehe Kasten

auf Seite 25.

Eine Anmeldung zu dieser und allen

anderen Felsenkellerführung(en) ist

erforderlich

unter Tel. 09431 45- 550

(Tourismusbüro, Kirchengasse 1),

Führungen finden statt ab einer

Gruppengröße von fünf Personen!

So, 10.02.13 | 16.00 – 18.00 Uhr

Treffpunkt: Tourismusbüro, Kirchengasse 1

3,50 € | ermäßigt 2,50 €

Kurs K1025

Erlebnis-Felsenkellerführung mit

der Regensburger Stadtmaus

Regensburger STADTMAUS

Diese Erlebnisführung durch das Schwandorfer

Felsenkellerlabyrinth wird durch

schauspielerische Szenen der beliebten Regensburger

Stadtmaus-Truppe“ zur Bauund

Kellerdiebsgeschichte aufgelockert.

Stellen Sie fest, was es z.B. mit den Kellerdieben

auf sich hat ...

Bitte festes Schuhwerk und entsprechende

(warme!) Kleidung mitbringen.

Weitere Erlebnis-Felsenkellerführungen

siehe Kasten auf Seite 25

Eine Anmeldung zu dieser und allen anderen

Erlebnis-Felsenkellerführung(en) ist

erforderlich unter Tel. 09431 45- 550

(Tourismusbüro, Kirchengasse 1).

So, 03.02.13 | 16.00 – 18.00 Uhr

Treffpunkt: Tourismusbüro, Kirchengasse 1

8,– € | ermäßigt 6,– €

Kurs K1026

Kulinarische Stadtführung:

Genuss für alle Sinne

Gästeführer/-in der Stadt Schwandorf

Bei dieser Führung lernen Sie Schwandorf

nicht nur historisch, sondern auch von seiner

kulinarischen Seite kennen. Der Rundgang

beinhaltet u.a. auch den Besuch

eines Teilbereichs der Felsenkeller, des

Blasturms und von vier Lokalen.

Am Ende der Stadtführung haben Sie Ihr

Wissen aufgefrischt und das Erlebnis noch

mit dem Genuss eines 4-Gänge-Menüs

gekrönt.

Veranstaltung des Tourismusbüros der

Stadt Schwandorf, weitere Termine,

Informationen und Anmeldung dort unter

Tel. 09431 45- 550.

Sa, 16.02.13 | 17.00 – 22.30 Uhr

Treffpunkt: Tourismusbüro, Kirchengasse 1

35,– €


FELSENKELLER

Führungen

Felsenkellerführungen Februar bis August 2013

Einzelführungen

Februar 2013:

10.02. / 24.02., jeweils 16:00 Uhr

März 2013:

10.03. / 24.03, jeweils 16:00 Uhr

Am 29.03. finden Führungen jeweils um

16:00, 16:30 und 17:00 Uhr statt!

06.03. / 08.03. / 13.03. / 15.03. / 20.03. / 22.03. /

27.03., jeweils 18:00 Uhr

April 2013:

07.04. / 21.04., jeweils 16:00 Uhr

03.04. / 05.04. / 10.04. / 12.04. / 17.04. / 19.04. /

24.04. / 26.04., jeweils 18:00 Uhr

Mai 2013:

05.05. / 12.05. / 26.05, jeweils 16:00 Uhr

03.05. / 08.05. / 15.05. / 17.05. / 22.05. / 24.05. /

29.05., jeweils 18:00 Uhr

Juni 2013:

15.06. / 22.06. / 29.06., jeweils 16:00 Uhr

05.06. / 07.06. / 12.06. / 14.06. / 19.06. / 21.06. /

26.06. / 28.06., jeweils 18:00 Uhr

Juli 2013:

06.07. / 13.07. / 20.07. / 27.07., jeweils 16:00 Uhr

03.07. / 05.07. / 10.07. / 12.07. / 17.07. / 19.07. /

24.07. / 26.07. / 31.07., jeweils 18:00 Uhr

August 2013:

03.08. / 10.08. / 17.08. / 24.08. / 31.08., jeweils

16:00 Uhr

01.08. / 02.08. / 05.08. / 06.08. / 07.08. / 08.08. /

09.08. / 12.08. / 13.08. / 14.08. / 16.08. / 19.08. /

20.08. / 21.08. / 22.08. / 23.08. / 26.08. / 27.08. /

28.08. / 29.08. / 30.08., jeweils 18:00 Uhr

Erlebnisführungen mit der

Regensburger Stadtmaus:

(Beginn jeweils 16:00 Uhr)

Februar 2013:

03.02. / 17.02.

März 2013:

03.03. / 17.03.

31.03. jeweils 16:00 Uhr und 16:30 Uhr

April 2013:

01.04. jeweils 16:00 Uhr und 16:30 Uhr

14.04. / 28.04.

Mai 2013:

01.05. / 09.05.

19.05. jeweils 16:00 Uhr und 16:30 Uhr

20.05. jeweils 16:00 Uhr und 16:30 Uhr

30.05.

Juni 2013:

02.06. / 09.06. / 16.06. / 23.06. / 30.06.

Juli 2013:

07.07. / 14.07. / 21.07. / 28.07.

August 2013:

04.08. / 11.08. / 15.08. / 18.08. / 25.08.

Für alle Führungen gilt: Telefonische Voranmeldung unter 09431 45-550!

Festes Schuhwerk und warme Jacke/Weste werden empfohlen.

Treffpunkt Tourismusbüro, Kirchengasse 1 · Internet: www.felsenkeller-labyrinth.de

GESELLSCHAFT

Führungen

Kurs K1027

Stadtführung

- Konrad Max Kunz –

Gästeführer/-in der Stadt Schwandorf

Konrad Max Kunz, 1812 in Schwandorf

geboren, komponierte vor 150 Jahren die

Melodie zur Bayernhymne. Kunz wollte

ursprünglich katholischer Priester werden.

Deshalb beleuchtet diese neue Führung

nicht nur seine Jugendjahre in Schwandorf,

sondern auch seine Verbindungen zu Religion

und Kirche, die er zeitlebens hatte

und natürlich zur Musik.

Weil Kunz sowohl dem Wein als auch dem

Essen überaus zugetan war, endet diese

Führung mit einem Drei-Gänge-Mittag -

essen - mit Knödeln, versteht sich. Eine

besondere musikalische Überraschung

erwartet den Gast in der St. Jakobs Kirche.

Veranstaltung des Tourismusbüros der

Stadt Schwandorf, weitere Termine,

Informationen und Anmeldung dort unter

Tel. 09431 45- 550.

So, 10.03.13 | 09.45 – 12.00 Uhr

Treffpunkt: Tourismusbüro, Kirchengasse 1

30,– €

Sichern Sie sich Ihren Platz im Kurs!

Denken Sie daran: Viele unserer Kurse

sind schnell ausgebucht. Unterbelegte

Kurse dagegen müssen aus organisatorischen

Gründen eine Woche vor Kursbeginn

ab gesagt werden.

Vielleicht fehlte gerade Ihre Anmeldung,

und der Kurs hätte durchgeführt werden

können! Deshalb: frühzeitig anmelden!

25


26

GESELLSCHAFT

Führungen

Kurs K1028

Naturkundliche Wanderung im

Charlottenhofer Weihergebiet

Gästeführer/-in der Stadt Schwandorf

Wer sich für Flora und Fauna interessiert,

für den ist eine geführte naturkundliche

Wanderung im Charlottenhofer Weiher -

gebiet sicher das Richtige.

Das Naturschutz gebiet zeichnet sich nicht

nur durch landschaftliche Schönheit und

wertvolle Pflanzenbestände aus, sondern

besitzt eine besondere Bedeutung als

Brut-, Durchzugs- und Raststätte für viele

Vogelarten. Diese Wanderung ist auch für

Kinder gut geeignet.

Bitte Fernglas mitbringen, falls vorhanden

und auf wetterfeste Kleidung (Stiefel)

achten.

Veranstaltung des Tourismusbüros der

Stadt Schwandorf, weitere Termine und

Informationen Tel. 09431 45- 550.

Keine Anmeldung erforderlich, die Gebühr

ist direkt beim Gästeführer zu bezahlen.

Sa, 30.03.13 | 14.00 – 17.00 Uhr

Treffpunkt:

Parkplatz beim Waldspielplatz Weinberg

3,– €

In Ihrem eigenen Interesse!

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung unbedingt

eine Telefonnummer an, unter

der tagsüber jemand erreichbar ist. Kurs -

ausfälle und Terminverschiebungen sind

zwar relativ selten, aber wenn, dann

meistens sehr kurzfristig. Wir möchten

Sie in einem solchen Fall möglichst umgehend

informieren, um Ihnen unnötige

Fahrten usw. zu ersparen.


GESELLSCHAFT

Führungen

Kurs K1029

Frische Fische fischt ... – Historisches

und Kulinarisches rund um

den Fisch

Gästeführer/-in der Stadt Schwandorf

Wenn Sie gerne Fisch essen und sich für

alles „rund um den Fisch“ interessieren,

wenn Sie wissen möchten, warum es in

Schwandorf ein wichtiges Fischmeisteramt

gab, warum im späten Mittelalter Fischkästen

an der Naab befestigt waren, warum

der „Gstadfischer“ keine Zillen haben

durfte ..., dann sind Sie bei dieser Führung

mit Schauspieleinlagen genau richtig.

Veranstaltung des Tourismusbüros der

Stadt Schwandorf. Weitere Termine,

Informationen und Anmeldung dort unter

Tel. 09431 45- 550.

Sa, 06.04.13 | 17.00 – 22.00 Uhr

Treffpunkt: Tourismusbüro, Kirchengasse 1

30,– €

Kurs K1030

Kinderführung

„Detektive auf Spurensuche...“

Gästeführer/-in der Stadt Schwandorf

Hast du Lust, als kleiner Detektiv auf Spurensuche

zu gehen? Interessiert Dich ein

Blick durch das Schlüsselloch der Geschichte,

in die geheimnisvolle Schwan -

dorfer Vergangenheit? Du wirst sehen,

wie einfach es ist, Geheimschriften zu

entziffern, zu experimentieren und natürlich

Rufinas Geheimnis zu lüften ...

Wenn Du zwischen 8 und 10 Jahre alt bist,

ist diese Führung genau richtig für Dich.

Du kannst auch Deine Freundinnen und

Freunde einladen und mit dieser Detektivführung

Deinen Geburtstag feiern!

Veranstaltung des Tourismusbüros der Stadt

Schwandorf. Informationen, Beratung und

Anmeldung dort unter Tel. 09431 45- 550.

Sa, 13.04.13 | 15.00 – 17. 30 Uhr

Treffpunkt: Tourismusbüro, Kirchengasse 1

8,– €

Kurs K1031

Der Schwandorfer Blasturm

Gästeführer/-in der Stadt Schwandorf

Das Wahrzeichen der Stadt, der Blasturm,

ist der einzig erhalten gebliebene Wehrturm.

Hier wurde Konrad Max Kunz, der

Komponist der Bayernhymne 1812 als Sohn

eines Türmers geboren. Carl Spitzweg war

von diesem Turm so beeindruckt, dass er

ihn 1860 auf seiner Durchreise malte und

dem Bild den Namen „Schwandorfer Stadtturm

im Mondschein“ gab. Der Blasturm ist

als Museum ausgestattet und informiert

über Konrad Max Kunz, das Türmerwesen

und die Stadtbefestigung. Der Besuch des

Blasturmes ist Bestandteil bei Stadtführungen.

Er ist außerdem an bestimmten Terminen

zu besichtigen.

Veranstaltung des Tourismusbüros der

Stadt Schwandorf. Informationen, weitere

Termine und Anmeldung dort unter

Tel. 09431 45- 550.

So, 14.04.13 | 14.00 – 17.00 Uhr

Treffpunkt: Blasturmgasse 4

ohne Gebühr

Kurs K1032

Der Berg ruft –

Führung durch das Marien -

münster auf dem Kreuzberg

Gästeführer/-in der Stadt Schwandorf

Die Kreuzbergkirche wurde 1679 als Wallfahrtskirche

zu Ehren „Unserer Lieben Frau

vom Kreuzberg“ eingeweiht und im 2. Welt -

krieg völlig zerstört. Nur das Gnadenbild,

das heute über dem Hochaltar seinen Platz

hat, ist unversehrt erhalten geblieben. Die

Kirche wurde ab 1948 wieder aufgebaut.

Sie ist in der Region eine Besonderheit in

ihrer Architektur mit imposantem Hoch -

altar, wunderbaren Mosaikarbeiten und

Malereien in zarten Pastelltönen. Bei der

Führung besuchen Sie auch die sehenswerte

Schatzkammer, die Unterkirche und

können auf dem Kirchturm die Aussicht

genießen.

Veranstaltung des Tourismusbüros der

Stadt Schwandorf. Weitere Termine,

Informationen und Anmeldung dort unter

Tel. 09431 45- 550.

So, 21.04.13 | 16.30 – 18.30 Uhr

Treffpunkt: Haupteingang Kreuzbergkirche

3,50 € | ermäßigt 2,50 €

27


28

GESELLSCHAFT

Freizeit

Kurs K1033

Erfolgreiche Gartenplanung

Daniela von Glasow-Kalischek,

Staatlich geprüfte Technikerin für

Garten- und Landschaftsbau

Sie haben neu gebaut und wollen Ihren

Garten erstmalig anlegen oder planen die

Umgestaltung Ihres bestehenden Gartens?

In diesem Kurs bekommen Sie praktische

Hinweise zur Gartenplanung wie z.B.

Grundlagen, notwendige Schritte, recht -

liche Vorgaben, Reihenfolge bei Planung

und Umsetzung.

Anzeige

��� ����������

�������������� �


�����

���

������� �

�� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� ��

��������

�� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� ��

������������������������������������������������������������������ ���������������������������������� Anhand von fertigen Plänen werden

Gartenplanungen erklärt, und Sie erhalten

wichtige Tipps zur Anlage Ihres Traumgartens.

Anmeldung erforderlich!

Di, 26.02.13 | 19.30 – 21.00 Uhr

Gymnasium Zi. I.5

10 bis max. 25 Teilnehmer

5,– € | ermäßigt 3,50 €

������������������������������������������������������������� �������������

�����������

�� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� � ��������������������������������������������������������������������������������������������������

������������

������

�� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� � ��������������������������������������������������������������������������������������������

����

�������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������

������������

���������������

Kurs K1034

���������� ���� ��������

� � ���������� � �������������� ��� ������

���

Motorsägekurs für

Brennholzselbsterwerber

Michael Blabmeier

Diesen Schnellkurs zur Erlangung des "Motorsägenführerscheins"

bietet die vhs in

Zusammenarbeit mit dem Amt für Landwirtschaft

und Forsten Schwandorf an. Wer

Brennholz im Wald selbst machen will,

sollte nachweisen können, dass er die Motorsäge

beherrscht und alle Sicherheitsvorschriften

kennt.

������

��

��

��

��

��

��


��

��

��

��

��

��

��

��


�� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� ��

� ������

�� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �

��� ����

� ����� ��������������������������� ��� ����������������������������������������������������������������� �� ��� ����������������������������������������������������������������

����� ��� ��

� �

in iin SSchwandorf Schwandorf

ch ch chh hhww ww wan aa anddo aaa a dd

do d


GESELLSCHAFT

Freizeit

Angeleitet von zwei Forstwirtschaftsmeistern

erlernen die Teilnehmer/-innen den sicheren

Umgang mit Kettensäge und Holz.

Nach einem theoretischen Teil am Vormittag

findet der praktische Teil am Nachmittag

in einem Wald in der Schwandorfer

Umgebung statt.

Bitte mitbringen: vollständige Schutzkleidung

(Schnittschutzhose, -schuhe) einschließlich

Helm (max. fünf Jahre alt mit

Gehör- und Sichtschutz), eigene Säge und

nach Möglichkeit Handschuhe.

Anmeldung erforderlich!

Fr, 21.06.13 | 08.30 – 17.00 Uhr

vhs, Seminarraum 108

8 bis max. 16 Teilnehmer

70,– €

Kurs K1035

Motorsägekurs für

Brennholzselbsterwerber

Michael Blabmeier

Kursinhalt siehe K1035.

Bitte mitbringen: vollständige Schutz -

kleidung (Schnittschutzhose, -schuhe)

einschließlich Helm (max. fünf Jahre alt

mit Gehör- und Sichtschutz), eigene Säge

und nach Möglichkeit Handschuhe.

Anmeldung erforderlich!

Fr, 28.06.13 | 08.30 – 17.00 Uhr

vhs, Seminarraum 108

8 bis max. 16 Teilnehmer

70,– €

Kurs K1036

Ausbildungskurs für

Hundebesitzer

Karl-Heinz Kagerer

Informationen vom Fachmann über Aufzucht,

Krankheiten, Impfungen, richtige

Ernährung und vor allem das „Know-how“,

Ihren Vierbeiner zu einem folgsamen Hund

auszubilden, erhalten Sie in diesem Kurs.

Sie erfahren, wie Sie am besten die Kommandosprache

(„Sitz“, „Platz“ etc.) anwenden

und wie Sie die notwendige Leinenführigkeit

erzielen. Sie trainieren mit Ihrem

Hund all die Situationen, die auch im Alltag

vorkommen (z.B. Verhalten im Straßenverkehr,

bei Begegnungen mit Kindern) und

haben nach dem Kurs sicher noch mehr

Freude an Ihrem vierbeinigen Begleiter.

Für Hunde aller Rassen, Mindestalter des

Hundes: 1/2 Jahr; Welpenstunden ab der

8. Lebenswoche.

Treffpunkt am 02.03.13 um 14.00 Uhr am

Volksfestplatz Schwandorf. Weitere Terminvereinbarung

beim ersten Treffen!

10 x Samstag | 02.03.13 bis 18.05.13

14.00 – 16.00 Uhr

Übungsgelände Pittersberg

10 bis max. 15 Teilnehmer

62,– € | ermäßigt 43,– €

Kurs K1037

Selbstverteidigungstraining

für Mitarbeiterinnen in der

Jugendarbeit

Claudia Trummer, Dipl. Soz.-Päd. (FH),

Cornelia Braun, Karatetrainerin 3. Dan,

Richterin

In diesem Kurs werden konkrete Gefahrensituationen

behandelt, in denen die Multiplikatorinnen

ausgesetzt sein können, z.B.

Umgang mit aggressiven Jugendlichen,

Drogenabhängigen.

Die Teilnehmerinnen lernen, wie man Übergriffe

möglichst verhindern bzw. sich aus

gefährlichen Situation retten kann. Außerdem

werden die Grundsätze von Notwehr

und Nothilfe (Bedeutung der Begriffe,

Grenzen, Verhältnismäßigkeit etc.) vermittelt.

Es sind keine Vorkenntnisse und keine besondere

körperliche Fitness erforderlich.

Veranstaltung in Kooperation mit dem

Jugendtreff Schwandorf.

Weitere Informationen und Anmeldung

dort unter Tel. 09431 43336 oder

E-Mail: jugendtreff@schwandorf.de

Veranstaltung im Rahmen der Reihe

Schwandorfer Tage des Körpers“

2 x Donnerstag | 09.05.13 bis 16.05.13

14.00 – 17.00 Uhr

Jugendtreff, Krondorfer Str. 2

6 bis max. 12 Teilnehmer

ohne Gebühr

29


30

GESELLSCHAFT

Freizeit

Kurs K1038

„Starke Girls“:

Selbstverteidigung für Mädchen

Claudia Trummer, Dipl. Soz.-Päd. (FH),

Cornelia Braun, Karatetrainerin 3. Dan,

Richterin

Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungstraining

für Mädchen ab 10 Jahren

„Starke Girls“ – dem Motto gemäß lernen

wir in geschützter Atmosphäre unsere persönlichen

Grenzen kennen. Anhand von

Übungen für Stimme, Körperhaltung und

Rollenspielen trainieren wir u.a., selbstbewusst

aufzutreten.

Nachmittags steht das Einüben von Selbstverteidigungstechniken

in Anlehnung an

den Karate-Kampfsport auf dem Programm.

Außerdem werden die rechtlichen Grund -

lagen von Notwehr und Nothilfe vermittelt.

Bitte Brotzeit und Getränke für die Mittagspause

mitbringen und auf bequeme Kleidung

achten.

Weitere Informationen und Anmeldung

beim Jugendtreff-Team unter

Tel. 09431 43336 oder

E-Mail jugendtreff@schwandorf.de

Veranstaltung im Rahmen der Reihe

Schwandorfer Tage des Körpers“

Di, 02.04.13 | 09.00 – 16.00 Uhr

Mi, 03.04.13 | 09.00 – 16.00 Uhr

Do, 04.04.13 | 09.00 – 16.00 Uhr

Jugendtreff, Krondorfer Str. 2

6 bis max. 12 Teilnehmer

ohne Gebühr

Kurs K1039

Filmprojekt

„Wann fängt Mobbing an?“

Stefanie Wolf, Sozialarbeiterin M.A.

Mobbing fängt schon früh an. Das ist vielen

Kindern und Jugendlichen oft gar nicht

bewusst. Doch wenn andere in der Schule,

auf dem Nachhauseweg oder in der Freizeit

– teilweise auch unterschwellig – ausgegrenzt,

geärgert oder bloßgestellt werden,

sind das für die Opfer sehr belastende

Situationen.

Gemeinsam entwickeln wir zu diesem

Thema einen kleinen Spielfilm. Vom Drehbuch

bis hin zum Schneiden des Filmmaterials

werden alle Schritte der Filmarbeit behandelt.

Für Jugendliche ab 12 Jahren.

Veranstaltung in Kooperation mit dem

Jugendtreff Schwandorf.

Weitere Informationen und Anmeldung

dort unter Tel. 09431 43336 oder E-Mail

jugendtreff@schwandorf.de

20 x Freitag | 01.02.13 bis 19.07.13

15.30 – 17.30 Uhr

Jugendtreff, Krondorfer Str. 2

6 bis max. 12 Teilnehmer

ohne Gebühr

Kurs K1040

Mobbing - ohne mich!

Info-Abend

Monika Hebeisen,

Mediator und Coach DGM

„Der ganz normale Wahnsinn ...???“

Mittlerweile ist Mobbing an Schulen immer

wieder Thema, nicht nur in sog. sozialen

Brennpunkten großer Städte, sondern auch

im „ländlichen Raum“, auch in der Oberpfalz,

auch in Schwandorf, an allen Schularten.

Am Info-Abend geht es um Konfliktsituationen

und Ausgrenzung im Schulalltag

aus der Sicht des Kindes:

� Ursachen, Entstehung von Konflikten

� Unterschied Streit/Mobbing

� Konfliktlösungsstrategien und Hilfe -

stellungen

Zielgruppe: Eltern, Pädagogen

Anmeldung erforderlich!

Fr, 15.03.13 | 19.00 – 20.30 Uhr

vhs, Seminarraum 108

10 bis max. 20 Teilnehmer

7,– € | ermäßigt 5,– €

In Ihrem eigenen Interesse:

Bitte melden Sie sich frühzeitig an.

Falls Sie einen Kurs absagen müssen,

können Sie bis eine Woche vor Kurs -

beginn vom Kurs zurücktreten, ohne

dass Ihnen Kosten entstehen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir

bei Abmeldungen, die uns weniger als

sieben Tage vor Kursbeginn erreichen,

die volle Kursgebühr in Rechnung

stellen müssen.


Die Kugel ist eine Form,

bei der an allen Ecken und

Kanten gespart wurde.

Anonym

GESELLSCHAFT

Freizeit

Kurs K1041

Umwelttag

„Wir stehen unter Strom“

Stefanie Wolf, Sozialarbeiterin M.A.

Wir können rund um die Uhr Strom aus

der Steckdose zapfen. Doch wo kommt

der Strom her? Wir befassen uns unter

anderem mit alternativen Energiequellen

wie Sonne, Wind & Wasser und basteln ein

kleines Windrad. Für Kinder ab 8 Jahren.

Veranstaltung in Kooperation mit dem

Jugendtreff Schwandorf.

Weitere Informationen und Anmeldung

dort unter Tel. 09431 43336 oder

E-Mail jugendtreff@schwandorf.de

Di, 19.02.13 | 15.00 – 18.00 Uhr

Jugendtreff, Krondorfer Str. 2

10 bis max. 15 Teilnehmer

ohne Gebühr

Kurs K1042

Fahrradwerkstatt „Mach dein Rad

fit für den Frühling“

Du weißt nicht, wie man einen platten

Reifen flickt? Ein Tag in der Fahrradwerkstatt

- und du bekommst das garantiert

hin. Auch manch andere kleine Reparatur

lässt sich selbst bewerkstelligen.

Bitte eigenes Fahrrad mitbringen und auf

schmutzunempfindliche Kleidung achten.

Veranstaltung in Kooperation mit dem

Jugendtreff Schwandorf. Für Kids ab

8 Jahren.

Termin für 2. Kurs:

Freitag 03.05.13 von 15.00 – 18.00 Uhr

Weitere Informationen und Anmeldung

dort unter Tel. 09431 43336 oder E-Mail

jugendtreff@schwandorf.de

Fr, 19.04.13 | 15.00 – 18.00 Uhr

Jugendtreff, Krondorfer Str. 2

6 bis max. 12 Teilnehmer

ohne Gebühr

Kurs K1043

Konsumkritischer Stadtrundgang

„Weltbewusst einkaufen“

Stefanie Wolf, Sozialarbeiterin M.A.

Welchen Weg legt eine Jeans zurück, bis

sie bei uns im Laden landet? Unter welchen

Bedingungen werden Handys hergestellt?

Was ist eigentlich so alles in Pflegeprodukten

drin? Bei diesem Stadtrundgang für

Kinder ab 8 Jahren werden wir auf unserem

Weg durch die Innenstadt u.a. unser

Konsumverhalten kritisch beleuchten.

Veranstaltung in Kooperation mit dem

Jugendtreff Schwandorf.

Weitere Informationen und Anmeldung

dort unter Tel. 09431 43336 oder

E-Mail jugendtreff@schwandorf.de

Di, 12.03.13 | 15.00 – 18.00 Uhr

Treffpunkt: Jugendtreff, Krondorfer Str. 2

ohne Gebühr

Fehlt noch etwas?

Interessiert Sie etwas anderes?

Sprechen Sie mit Ihrer Volkshochschule

– wir nehmen Ihre Anregungen

gerne auf!

31


32

Bildquelle: www.istock.com

Wenn Du ein Schiff bauen

willst, dann trommle nicht

Männer zusammen, um Holz

zu beschaffen, Aufgaben zu

vergeben und die Arbeit einzuteilen,

sondern lehre die

Männer die Sehnsucht nach

dem weiten, endlosen Meer.

Antoine de Saint-Exupery


FACHBEREICHSLEITUNG

Erhard Sailer

Telefon: 09431 45-530

34 Vorbereitung auf Prüfungen

36 Selbstmanagement/Kommunikation

39 EDV: Windows

43 EDV: Word

43 EDV: Excel

45 EDV: Computerschreiben

48 EDV: PowerPoint

48 EDV: Outlook

48 EDV: Mac OS X

49 Internet

BERUF UND

KARRIERE

33


34

Alle Menschen

haben die Anlage,

schöpferisch tätig

zu sein. Nur merken

es die meisten nie.

Truman Capote

BERUF UND KARRIERE

Vorbereitung auf Prüfungen

Kurs K2001

Fit für den Quali:

Prüfungs vorbereitung Mathematik

Dr. Eduard Kirschbaum

Der Kurs ist für alle gedacht, die sich der

besonderen Leistungsfeststellung für den

qualifizierenden Hauptschulabschluss im

Juli 2013 unterziehen und sich gezielt auf

die Prüfung im Fach Mathematik vorbereiten

wollen. Der Kurs versteht sich insgesamt

als gezielte Unterstützung der eigenen

Vorbereitung. Die Teilnehmer sollten

neben dem Kurs entsprechend Zeit für

Hausaufgaben und Übungen einplanen.

Für zusätzlich benötigte Kursmaterialien

wird der Selbstkostenpreis berechnet!

12 x Montag | 25. 02.13 bis 10. 06.13

18.00 - 20.30 Uhr

Gymnasium Zi. I.106

10 bis max. 16 Teilnehmer

154,– € | ermäßigt 108,– €

Lässige Lehrer, außergewöhnliche Drehorte,

spannende Filme im TV und kostenlose

Übungen, Erklärungen und Videos

im Internet: Das ist GRIPS.

Die Lernplattform von BR-alpha

schließt Wissenslücken in Deutsch,

Mathe und Englisch einfach mal anders.

Jede Lektion besteht aus Mediaboxen –

das sind Filme mit eingestreuten Übungen

und Erklärungen -, einem Nachleseteil

und vielen Übungen zum Mitmachen.

Die Themen richten sich nach dem

Prüfungsstoff für den Hauptschulabschluss.

www.br.de/grips

Kurs K2002

Fit für den Quali:

Prüfungsvorbereitung Deutsch

Helga Greiler, Lehrerin

Der Kurs ist für alle gedacht, die sich der

besonderen Leistungsfeststellung für den

qualifizierenden Hauptschulabschluss im

Juli 2013 unterziehen und sich gezielt auf

die Prüfung im Fach Deutsch vorbereiten

wollen. Der Kurs versteht sich insgesamt als

gezielte Unterstützung der eigenen Vorbereitung.

Die Teilnehmer sollten neben dem

Kurs entsprechend Zeit für Hausaufgaben

und Übungen einplanen.

Für zusätzlich benötigte Kursmaterialien

wird der Selbstkostenpreis berechnet!

12 x Dienstag | 26. 02.13 bis 11. 06.13

18.00 - 20.30 Uhr

Gymnasium Zi. I.106

10 bis max. 15 Teilnehmer

154,– € | ermäßigt 108,– €

Jährlich verlassen 5000 junge Menschen

in Bayern die Schule ohne Abschluss:

Volkshochschulen sorgen für Anschluss!

Anzeige


BERUF UND KARRIERE

Vorbereitung auf Prüfungen

Kurs K2003

Mittlerer nichttechnischer

Verwaltungsdienst:

Prüfungsvorbereitung

Dorothea Seitz-Dobler, M.A., Beauftragte

für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt

der Agentur für Arbeit Schwandorf

Vorbereitung auf das Ausleseverfahren

für die Laufbahn des mittleren nichttechnischen

Verwaltungsdienstes

In der kompakten und intensiven Prüfungsvorbereitung

werden Aufgaben der

vergangenen Jahre durchgearbeitet und

die Lösungen besprochen. Der Kurs versteht

sich insgesamt als gezielte Unterstützung

der eigenen Vorbereitung.

Die Teilnehmer sollten neben dem Kurs

entsprechend Zeit für Hausaufgaben und

Übungen einplanen. Der Kurs kann nicht

schulischen Unterrichtsstoff nachholen

oder grundlegendes Allgemeinwissen in

Geschichte, Politik, Sozialkunde usw. vermitteln.

Die eigene kontinuierliche Information

über Tages zeitung, Rundfunk,

Fernsehen, Internet ist aber eine gute Voraussetzung,

um bezüglich der gefragten

Themen auf dem Laufenden zu sein.

Die Anmeldung zur Prüfung bei der Bayerischen

Staatskanzlei, Geschäftsstelle des

Landespersonalausschusses, muss bis

spätestens 3. Mai 2013 erfolgt sein,

Prüfungstermin ist der 8. Juli 2013!

Weitere Infos: www.bayerischer-landes -

personalauschuss.de

Bitte besorgen Sie sich für den Kurs das

Buch: „Gezielt vorbereitet“ mit den Auf -

gaben und Lösungen der vergangenen zwei

Jahre, Verfasser: Ambros, Grupp-Robl,

Jirschik, Robl, Verlag E. Vögel (www.verlagvoegel.de)

Kursgebühr incl. Schulungsunterlagen

Mo, 29. 04.13 | 18.30 - 21.00 Uhr

Mo, 06. 05.13 | 18.30 - 21.00 Uhr

Mi, 08. 05.13 | 18.30 - 21.00 Uhr

Mo, 13. 05.13 | 18.30 - 21.00 Uhr

Mi, 15. 05.13 | 18.30 - 21.00 Uhr

Gymnasium Zi. I.107

10 bis max. 15 Teilnehmer

74,– € | ermäßigt 54,– €

Kurs K2004

Gehobener nichttechnischer

Verwaltungsdienst:

Prüfungsvorbereitung

Dorothea Seitz-Dobler, M.A., Beauftragte

für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt

der Agentur für Arbeit Schwandorf

Vorbereitung auf das Ausleseverfahren

für die Laufbahn des gehobenen nichttechnischen

Verwaltungsdienstes

In der kompakten und intensiven Prüfungsvorbereitung

werden Aufgaben der vergangenen

Jahre durchgearbeitet und die

Lösungen besprochen. Der Kurs versteht

sich insgesamt als gezielte Unterstützung

der eigenen Vorbereitung. Die Teilnehmer

sollten neben dem Kurs entsprechend Zeit

für Hausaufgaben und Übungen einplanen.

Der Kurs kann nicht schulischen Unterrichtsstoff

nachholen oder grundlegendes

Allgemeinwissen in Geschichte, Politik,

Sozialkunde usw. vermitteln. Eigene kontinuierliche

Information über Tages zeitung,

Rundfunk, Fernsehen, Internet ist aber eine

gute Voraussetzung, um bezüglich der gefragten

Themen auf dem Laufenden zu sein.

Die Anmeldung zur Prüfung bei der Bayer.

Staatskanzlei, Geschäftsstelle des Landespersonalausschusses(www.bayerischerlandespersonalausschuss.de,

dort auch

weitere Infos!) muss bis spätestens

28. 06. 2013 erfolgt sein, Prüfungstermin ist

der 07.10. 2013 (Die genannten Termine

waren bei Drucklegung des vhs-Programms

geplant, aber noch nicht verbindlich. Bitte

aktuelle Daten über das Internet abfragen!).

Bitte besorgen Sie sich für den Kurs das

Buch: „Gezielt vorbereitet“ mit den Auf -

gaben und Lösungen der vergangenen zwei

Jahre, Verfasser: Ambros, Grupp-Robl,

Jirschik, Robl,

Verlag E. Vögel (www.verlag-voegel.de)

Kursgebühr incl. sonstiger Schulungsunterlagen

Mo, 16. 09.13 | 18.30 - 21.00 Uhr

Mi, 18. 09.13 | 18.30 - 21.00 Uhr

Mo, 23. 09.13 | 18.30 - 21.00 Uhr

Mi, 25. 09.13 | 18.30 - 21.00 Uhr

Mo, 30. 09.13 | 18.30 - 21.00 Uhr

Gymnasium Zi. I.107

10 bis max. 15 Teilnehmer

74,– € | ermäßigt 54,– €

Sichern Sie sich Ihren Platz im Kurs!

Denken Sie daran: Viele unserer Kurse

sind schnell ausgebucht. Unterbelegte

Kurse dagegen müssen aus organisatorischen

Gründen eine Woche vor Kursbeginn

ab gesagt werden.

Vielleicht fehlte gerade Ihre Anmeldung,

und der Kurs hätte durchgeführt werden

können!

Deshalb: frühzeitig anmelden!

Fehlt noch etwas?

Interessiert Sie etwas anderes?

Sprechen Sie mit Ihrer Volkshochschule –

wir nehmen Ihre Anregungen gerne auf!

35


36

vhs – Wir sind durchgehend für Sie da:

Geschäftszeiten:

Mo. – Do. 9.00 – 16.00 Uhr

Fr. 9.00 – 12.00 Uhr

Kirchengasse 1, 92421 Schwandorf

Tel. 09431 45510, Fax 09431 45540

E-Mail: vhs@schwandorf.de

So, wie Sie, lesen

40.000

diese Zeilen.

Dabei hätte hier Ihre Werbung

stehen können – zu traumhaft

günstigen Konditionen übrigens.

Sprechen Sie mit uns:

Telefon: 09431 45-510

Fax: 09431 45-540

BERUF UND KARRIERE

Selbstmanagement / Kommunikation

Andrea Nitzsche

Diplom-Sozialpädagogin

FH/Trainerin für personal

management, seit 1991 freiberuflich

in der Erwachsenenbildung,

seit 1996 auch

an der vhs Schwandorf.

Schwerpunktthemen:

Die sogenannten „soft skills“: Kommunikationsfähigkeit,

Körpersprache und Persönlichkeit,

Rhetorik und Stimme, Selbstsicherheitstraining,

Zeit- und Selbstmanagement,

Stressreduzierung, work-life-balance.

Ich bin neugierig auf jede/n, die/der etwas

für ihr/sein persönliches Weiterkommen tun

will – und ich freue mich darauf, Sie dabei

zu begleiten und zu unterstützen.

Kurs K2005

Umgang mit Kritik

Andrea Nitzsche, Trainerin für Kommunikation

und Persönlichkeit, system. Coach (ECA)

Mit schwierigen Gesprächssituationen

zurechtkommen

So wie wir miteinander sprechen, wird

deutlich, wie wir miteinander umgehen –

und auch was wir voneinander halten.

Gerade beim Äußern von Kritik wird das

besonders offensichtlich. Wie lässt sich so

kritisieren, dass der Gesprächspartner die

Kritik entsprechend annehmen kann und

sie als nützlichen Hinweis betrachtet – also

letztendlich als etwas Unterstützendes –

und wir selbst damit zufrieden sind?

In dem Seminar erfahren Sie, wie beide

Seiten von geäußerter Kritik profitieren

und sich auch in Zukunft freundlich und

wertschätzend begegnen können.

Inhalte:

� sachliche und unsachliche Kritik

� Kritik konstruktiv äußern

� Kritik annehmen können

� Streitigkeiten verhindern

� Grenzen setzen

� Kritik als Chance verstehen

Fr, 19. 04.13 | 17.00 - 21.00 Uhr

vhs, Seminarraum 108, 1. Stock

8 bis max. 12 Teilnehmer

42,– € | ermäßigt 31,– €

Kurs K2006

Mobbing - ohne mich!

Monika Hebeisen, Mediator und Coach DGM

Konfliktmanagement für clevere Frauen

Frauen denken, handeln, fühlen anders.

Frauen gehen emotionaler mit Konflikten

um. Häufig wird Mobbing mit zwischenmenschlichen

Konflikten verwechselt.

Spezielles Seminar für Frauen im Berufs leben

um souverän mit Konflikten, Machtgefällen,

Konkurrenz und Mobbing umzugehen.

Sa, 20. 04.13 | 08.30 - 12.30 Uhr

vhs, Seminarraum 108, 1. Stock

7 bis max. 12 Teilnehmer

39,– € | ermäßigt 28,– €

Kurs K2007

Schlagfertigkeit trainieren

Erwin Hauser,

Kommunikationstrainer/NLP-Lehrtrainer

Verbal-Aikido: Entwaffnende Antworten

auf blöde Sprüche

Auch in überraschenden Situationen spontan

oder souverän reagieren zu können, das

wünschen sich die meisten. Doch nur den

wenigsten gelingt das. Die meisten Menschen

reagieren auf Provokationen und

persönliche Angriffe sprachlos, perplex und

fühlen sich vor den Kopf gestoßen. „Unverschämtheit!“,

denkt man meist noch. Und

anstatt dem frechen Gegenüber mit einer

originellen Antwort den Wind aus den Se-


BERUF UND KARRIERE

Selbstmanagement / Kommunikation

geln zu nehmen, bleiben wir mit dem unangenehmen

Gefühl der Ohnmacht zurück. Die

passende Retourkutsche fällt uns zwar noch

ein – doch leider erst Stunden später. Worte

können messerscharf sein – damit Ihnen das

nächste Mal eine schlagfertige Antwort einfällt,

trainieren Sie das im Kurs. Schlagfertige

Sprüche lesen reicht nicht aus, Sie müssen

Schlagfertigkeit üben und trainieren.

Do, 06. 06.13 | 18.00 - 21.00 Uhr

Gymnasium Zi. I.3

10 bis max. 15 Teilnehmer

20,– € | ermäßigt 14,– €

Kurs K2008

Souveräne Rhetorik

Jeannine Tieling, Rhetoriktrainerin, Sprecherzieherin

(Univ./DGSS), PR-Beraterin

Grundlagenkurs zur Kommunikation

Sie erfahren, was es heißt, auf andere souverän

zu wirken und welche Rolle dabei die

Rhetorik spielt. Sie lernen die Grundlagen

der Kommunikation kennen und bekommen

Tipps und Hilfestellungen, um Gespräche

und Redesituationen künftig besser

einschätzen und meistern zu können. Wir

gehen darüber hinaus auf Bedeutung, Bestandteile

und Wirkung der nonverbalen

Kommunikation ein. Ebenso lernen Sie, wie

Sie Ihr Gegenüber durch ein gelungenes

Auftreten überzeugen können und wie

wichtig dabei Glaubwürdigkeit, Kompetenz

und Sympathie sind. Anhand ausgewählter

Übungen können Sie in unserem Kurs bereits

erste praktische Erfahrungen sammeln.

Kursgebühr incl. kleinem Imbiss

Mo, 14. 01.13 | 18.30 - 22.00 Uhr

vhs, Seminarraum 204

8 bis max. 14 Teilnehmer

43,– € | ermäßigt 31,– €

Kurs K2009

Rhetorik: Reden und Präsentieren

für Schüler ab der 9. Klasse

Jeannine Tieling, Rhetoriktrainerin,

Sprecherzieherin (Univ./DGSS), PR-Beraterin

für Schüler ab der 9. Klasse

Du möchtest Deine Zuhörer motivieren und

mitreißen, für Dein Thema und Deine Ideen

begeistern und sie überzeugen? Und Du

willst nicht zu den Menschen gehören, die

langweilen und keine klare Linie erkennen

lassen? Dann bist Du hier genau richtig!

Beides, der Erfolg und der Misserfolg eines

Referates oder eines Vortrags (auch eines

Gesprächs) wird zum einen nicht nur von

einer guten Vorbereitung bestimmt,

sondern maßgeblich von einer nachvollziehbaren

Struktur und zum anderen vor

allem von uns selbst - nämlich von unserer

Sprache und unserem Verhalten.

Die Inhalte dieses Kurses:

� Grundlagen der Kommunikation

� Nonverbale Kommunikation:

Auftreten, Haltung, Stimme, Sprechweise

� Körpersprache gezielt einsetzen

� Gliederungen von Rede, Referat und

Vortrag

� Argumentieren und überzeugen

� Den Zuhörer „packen“

� Freies Reden

� Stichwortzettel / Manuskriptform

� Kritische Situationen meistern

(Lampenfieber, Blackout, Störungen etc.)

Der Stoff wird anhand von praktischen

Übungen vermittelt.

Mi, 20. 02.13 | 14.00 - 17.00 Uhr

Mi, 27. 02.13 | 14.00 - 17.00 Uhr

Gymnasium Zi. I.103

8 bis max. 14 Teilnehmer

35,– €

Kurs K2010

Die Stimme macht’s!

Telefontraining

Jeannine Tieling, Rhetoriktrainerin,

Sprecherzieherin (Univ./DGSS), PR-Beraterin

Telefonieren Sie freundlich und

zielführend zugleich!

Der erste Eindruck zählt - auch, wenn wir

„nur“ über das Telefon miteinander verbunden

sind. Ihr Gesprächspartner hat nämlich

auch dann ein Bild von Ihnen im Kopf,

wenn er Sie nicht sieht. Wie in der Unterhaltung

von Angesicht zu Angesicht gelten

beim Telefonieren die goldenen Regeln der

Kommunikation – und dabei manchmal

sogar noch etwas mehr als sonst.

Im Telefonat verrät unsere Stimme, was wir

gerade machen: Hören Sie dem anderen

aufmerksam zu? Sind Sie gelangweilt oder

abgelenkt? Haben Sie schlechte Laune?

Interessiert Sie das Thema? All das erfährt

Ihr Gesprächspartner am anderen Ende der

Leitung von Ihnen, auch obwohl Sie ihm

das mit Worten gar nicht verraten. Darüber

hinaus soll Ihr Gesprächspartner verstehen,

was Sie tatsächlich verbal formulieren.

Dazu müssen Sie verständlich und strukturiert

sprechen. Und um das Telefonat

zufriedenstellend beenden zu können,

schaden auch eine gute Gesprächsführung

sowie eine gesunde Portion Sympathie und

Natürlichkeit nicht.

In diesem Kurs erfahren Sie, was es heißt,

am Telefon gleichzeitig freundlich und zielführend

zu agieren und können dies auch

praktisch üben.

Do, 25. 04.13 | 18.30 - 22.00 Uhr

vhs, Seminarraum 107

6 bis max. 10 Teilnehmer

29,– € | ermäßigt 21,– €

37


Anzeige

Sie sind mobil?

Wir auch!

Unser

Kursangebot

fi nden Sie

JETZT

auch in der

vhs.KursApp

Kostenlos in den

App-Stores erhältlich.


BERUF UND KARRIERE

EDV / Windows

Kurs K2011

Richtig einsteigen!

Computerstart mit Windows 7

Walter Reichl

Auch, aber nicht nur für die Zielgruppe

„50 aufwärts“ - Ohne Stress, in Ihrem

Tempo!

Intensive und ausführliche Einführung

für Teilnehmer ohne Vorkenntnisse

Kursinhalt: Vertraut werden im Umgang

mit einem Computer, Kennenlernen der

Teile einer Computeranlage und des

Betriebssystems Windows 7 (= das Betriebssystem,

das Sie im Normalfall automatisch

auf Ihrem Rechner haben, wenn Sie jetzt

einen Computer kaufen!) Eine praktische

Einführung in die Welt der EDV mit allem,

was man als Einsteiger wissen muss!

Kursgebühr incl. Schulungsunterlagen

4 x Montag | 18. 02.13 bis 11. 03.13

18.45 - 21.00 Uhr

vhs, Seminarraum 205

5 bis max. 12 Teilnehmer

91,– € | ermäßigt 68,– €

Teilnehmerstimmen zu unseren

EDV-Angeboten:

„Ich habe lange gezögert, bis ich mich für

den Einsteigerkurs angemeldet habe. Aber

es hat sich gelohnt – ich habe keine

Angst mehr vor dem Kasten und (meistens)

macht er auch, was ich will!“

„Bei den vhs-Kursen stimmt das Preis-

Leistungsverhältnis. Hier kann man sich

für wenig Geld gut weiterbilden.“

Walter Reichl

Seit 1994 bin ich im

Bereich EDV an der vhs

Schwandorf tätig.

Hier führe ich Anfänger/

Innen in die Geheimnisse

des Betriebssystems

Windows ein.

Im normalen Leben bin ich als Dipl.-Ing.

(FH) im Bereich Telekommunikation in

einem großen Konzern tätig. Bei dieser Arbeit

habe ich sehr viel mit Computern zu

tun. Auch im privaten Bereich beschäftige

ich mich sehr intensiv mit diesem Thema.

Es würde mich freuen, Ihnen dieses Wissen in

einem meiner Kurse näher bringen zu können.

Kurs K2012

Professionell weitermachen!

Noch mehr Windows 7

Walter Reichl

Auch, aber nicht nur für die Zielgruppe „50

aufwärts“ - Ohne Stress, in Ihrem Tempo!

Wer bereits Computer-Kenntnisse (entsprechend

Einsteigerkurs) hat, entdeckt die Anwendungs-

und Wartungsprogramme

sowie weitergehende Konfigurationsmöglichkeiten

des Betriebssystems Windows 7.

Kursinhalt: Überblick über das Betriebssystem

Windows; Tipps und Tricks zur Verwaltung

von Dateien und Ordnern; Systemeinstellungen

und -optimierung; Gestaltung

der Arbeitsoberfläche; Zusatzprogramme

und Tools von Windows (Systemsicherheit,

Reparaturfunktionen, Datenträgerwartung,

WLAN-Konfiguration, ...); Windows XP-

Modus; CDs und DVDs brennen; Internet

und E-Mail, und natürlich Ihre Fragen!

Kursgebühr evtl. zuzügl. Kosten für Skript,

wenn Sie das nicht schon aus dem Einsteigerkurs

haben – Bitte bei der Anmeldung angeben!

3 x Montag | 08. 04.13 bis 22. 04.13

18.45 - 21.15 Uhr

vhs, Seminarraum 205

5 bis max. 12 Teilnehmer

66,– € | ermäßigt 47,– €

Ihre Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet

zur Zahlung der Teilnehmergebühr.

Bitte lesen Sie bezüglich Rücktritt

unsere Geschäftsbedingungen.

Für Sie eingerichtet:

Unser EDV-Schulungszentrum mit 13

Notebook-Arbeitsplätzen (inkl. Lehrer-

Arbeitsplatz) und Smart Board (interaktives

Whiteboard-System), direkt bei uns

im Haus in der Kirchengasse 1 in

Schwandorf.

In unserem modern ausgestatteten

Schulungsraum erfüllen wir Ihnen alle

Wünsche! Testen Sie uns!

Vom Einsteiger- bis zum Profikurs, von

der Schulung für den „Hausgebrauch“

bis zur Firmenschulung – Sie haben alle

Möglichkeiten. Sollten Sie tatsächlich

das Gewünschte nicht finden, sprechen

Sie mit uns, wir lösen Ihr Problem!

Hier noch ein Blick in unser

EDV-Schulungszentrum:

Arbeitsstationen:

Notebooks der aktuellen Generation

Internet:

WLAN drahtlos, mit Highspeed ins

Internet

Drucker:

Laserdrucker mit Netzwerkanschluss

Software:

� Windows 7 Professional

� MS-Office 2010 Professional

39


40

In dir muss

brennen, was du

in anderen

entzünden willst.

Augustinus

BERUF UND KARRIERE

EDV / Windows

Kurs K2013

Richtig einsteigen!

Computerstart mit Windows 7

Christa Weny

PC-Grundlagen und Office-Einstieg

Auf Ihrem PC wird die Ansammlung an

Dateien immer größer! Damit Sie den

Überblick behalten, werden Sie in diesem

Kurs den Umgang mit Dateien und Ordnern

erlernen, d.h es wird eine Ordnerstruktur

auf dem PC erstellt. Für die Verwaltung der

Ordner werden Sie weitere Ordner anlegen,

Dateien kopieren/verschieben/löschen.

Es wird auch auf die verschiedenen Datei -

typen, wie Bildformate, Textdateien, usw.

eingegangen; außerdem lernen Sie, wie Sie

etwas einscannen, auf einem USB-Stick

speichern oder auf eine DVD brennen.

Der Kurs vermittelt sehr kompakt grund -

legende Windows-Kenntnisse und Einblicke

in einige Standardprogramme. Somit

schaffen Sie die Voraussetzungen für

weiterführende Kurse.

Für Teilnehmer ohne bzw. mit sehr geringen

Vorkenntnissen! Kursgebühr incl. USB-Stick

2 x Montag | 29. 04.13 bis 06. 05.13

17.30 - 20.30 Uhr

vhs, Seminarraum 205

6 bis max. 12 Teilnehmer

59,– € | ermäßigt 43,– €

Kurs K2014

Computerbasiswissen stärken

Christa Weny

Im Kurs Computerstart Windows 7 haben

Sie die ersten Erfahrungen mit der EDV

gemacht. Die erlernten Kenntnisse werden

Sie in diesem Kurs vertiefen und weiter ausbauen.

Es werden Ordner angelegt und mit

unterschiedlichen Programmen Dateien erzeugt,

die danach in den richtigen Ordner

gespeichert werden. Somit wird Ihnen das

Arbeiten und Speichern am Computer klarer.

Inhalte:

� Arbeiten mit Ordnern

� Speichern von Dateien in verschiedenen

Programmen

� Dateien und Ordner verwalten, umbenennen,

kopieren, verschieben, ausschneiden

� Suchen der Dateien

� Bilder richtig verwalten

Für Teilnehmer mit EDV-Grundkenntnissen.

Kursgebühr incl. USB-Stick

2 x Montag | 10. 06.13 bis 17. 06.13

17.30 - 20.30 Uhr

vhs, Seminarraum 205

6 bis max. 12 Teilnehmer

59,– € | ermäßigt 43,– €

Kurs K2015

Computerbasiswissen stärken

Christa Weny

Kursbeschreibung s. K4014

Für Teilnehmer mit EDV-Grundkenntnissen

Kursgebühr incl. USB-Stick

2 x Montag | 28. 01.13 bis 04. 02.13

17.30 - 20.30 Uhr

vhs, Seminarraum 205

6 bis max. 12 Teilnehmer

59,– € | ermäßigt 43,– €


BERUF UND KARRIERE

EDV / Windows

Eine gute Entscheidung:

EDV-Kurse bei der vhs!

Wir möchten, dass Sie gut und effektiv

mit Ihrem Computer arbeiten können.

Deshalb bieten wir Ihnen:

� aktuelle Hard- und Software

� kompetente und erfahrene Kursleiter,

die auch eine (vermeintlich)

schwierige Materie verständlich

rüberbringen

� Kursleiter, die Ihnen auch noch nach

dem Einführungskurs mit Rat und Tat

zur Seite stehen

� kleine, effiziente Lerngruppen mit

5 bis 10 Teilnehmern

� eine Durchführungsgarantie

ab 5 Teilnehmern

� äußerst günstige Teilnehmergebühren,

d. h. optimales

Preis-/Leistungsverhältnis

� Kurse im Baukastensystem:

Sie stellen sich das für Sie passende

Kursprogramm vom Einsteiger- bis

zum Profikurs zusammen

� optimalen Lernerfolg

Anzeige

Wir führen für Sie aus:

Fachmännische Beratung ist für uns

selbstverständlich. Rufen Sie uns an.

Christine Donhauser-Lorenz

Ich bin seit 1999 als

Dozentin u. a. für die VHS

in den Bereichen EDV und

Gesundheit tätig. Mir

macht es Spaß, Sie in die

PC-Welt einzuführen. Ich

möchte, dass Sie richtig

Lust bekommen, die EDV praktisch für sich

zu nutzen!

Kurs K2016

Von Frau zu Frau: Praktischer Einstieg

in die PC-Welt: Windows 7

Christine Donhauser-Lorenz

Für die Zielgruppe „65 aufwärts“ -

Ohne Stress, in Ihrem Tempo!

Ein Kurs für Frauen, die einen leichten und

langsamen Einstieg in die Arbeit am Computer

suchen.

Der berufliche Leistungsdruck liegt hinter

Ihnen und Sie nutzen PC oder Laptop rein

privat. Das dafür nötige Handwerkszeug

vermittelt Ihnen dieser Kurs:

� Briefe und sonstige Texte am PC schreiben,

abspeichern und wieder finden

� erste Schritte im Internet: Informationen

suchen und finden, E-Mails schreiben und

versenden

Keinerlei Vorkenntnisse erforderlich!

Entspanntes Lernen ohne Prüfungsstress!

Einzige Voraussetzung: Sie sind mindestens

65 Jahre alt und haben Interesse, aber

(fast) keine Ahnung in Sachen EDV!

Kursgebühr ohne Schulungsunterlagen

4 x Dienstag | 15. 01.13 bis 05. 02.13

09.25 - 11.40 Uhr

vhs, Seminarraum 205

5 bis max. 10 Teilnehmer

78,– € | ermäßigt 55,– €

Keine Nachricht

ist eine gute Nachricht!

Werthstraße 20 · 92421 Schwandorf · www.bauunternehmen-sieber.de

Wenn Sie nach Ihrer Anmeldung nichts

von uns hören, haben Sie einen Platz in

Ihrem Kurs sicher!

Wir melden uns nur bei Ihnen, wenn wir

absagen, Termine verschieben oder den

Veranstaltungsort wechseln müssen.

Kostengünstige und kurzfristige

Ausführung auch kleinster Aufträge!

Kleinkläranlagen · Umbauten/Renovierungen · Kellersanierungen/Trockenlegungen · Bagger- und Erdarbeiten

Zisternen zur Regenwassernutzung · TV-Kanaluntersuchung · Kanalanschlüsse · Außenanlagen · Hofbefestigungen

Pflasterarbeiten/Asphaltierarbeiten · Rohbauten/Verputzarbeiten · Vermietung Bauentfeuchter

0 94 31/5 51 72

41


42

Bis zu 500 Euro vom Staat

mit dem Prämiengutschein

Einen sog. Prämiengutschein für Ihre

individuelle berufliche Weiterbildung

können Sie erhalten, wenn Sie erwerbstätig

sind und Ihr zu versteuerndes

Jahreseinkommen derzeit 25.600 € (oder

51.200 € bei gemeinsam Veranlagten)

nicht übersteigt. Auch Berufsrückkehrer/

innen oder Mütter und Väter in Elternzeit

können einen Prämiengutschein

bekommen. Mit dem Prämiengutschein

übernimmt der Bund 50 % der Weiter -

bildungskosten, maximal 500 €.

Sie können den Prämiengutschein einmal

jährlich unbürokratisch und schnell in

einem Beratungsgespräch z.B. bei der vhs

im Städtedreieck erhalten. Anschließend

können Sie ihn mit der Anmeldung beim

gewählten Bildungsträger abgeben.

Wichtig:

Erst beraten lassen, dann anmelden!

Ausführliche Informationen:

www.bildungspraemie.info

BERUF UND KARRIERE

EDV / Windows

Kurs K2017

Von Frau zu Frau: Praktischer Einstieg

in die PC-Welt

Christine Donhauser-Lorenz

Auch, aber nicht nur für die Zielgruppe „50

aufwärts“ - Ohne Stress, in Ihrem Tempo!

In diesem Kurs verlieren Sie garantiert die

Scheu vor dem Computer! Entdecken Sie

für sich den praktischen Nutzen der EDV,

indem Sie ohne viel Theorie einfach die

Möglichkeiten der modernen PC-Welt

kennen lernen und praktisch ausprobieren.

Kursinhalt:

� Grundbegriffe der EDV und der

Windows-Oberfläche

� Einblick in Word (z.B. eigener Briefkopf)

� Einblick in Excel (Was kann ich damit tun?)

� Schnuppern im Internet.

Keinerlei Vorkenntnisse erforderlich!

Lernen ohne Prüfungsstress!

4 x Dienstag | 12. 03.13 bis 16. 04.13

09.25 - 11.40 Uhr

vhs, Seminarraum 205

5 bis max. 12 Teilnehmer

78,– € | ermäßigt 55,– €

Kurs K2018

Von Frau zu Frau:

PC-Kenntnisse praxisnah erweitern

Christine Donhauser-Lorenz

Wiederholung und Weiterführung des

Einsteigerkurses „Von Frau zu Frau“, mit

praktischen Beispielen, Übungen zu Word,

Excel und Internet, damit Sie in der

Anwendung sicherer werden.

Kursgebühr ohne Schulungsunterlagen

4 x Dienstag | 23. 04.13 bis 14. 05.13

09.25 - 11.40 Uhr

vhs, Seminarraum 205

5 bis max. 12 Teilnehmer

78,– € | ermäßigt 55,– €

K2019

Richtig einsteigen! Computerstart

mit Windows 7: 65 aufwärts

Alexandra Krusche, Datenverarbeitungskauffrau

Für die Zielgruppe „65 aufwärts“ (Frauen

und Männer!) - Ohne Stress, in Ihrem

Tempo!

Der berufliche Leistungsdruck liegt hinter

Ihnen und Sie nutzen PC oder Laptop rein

privat. Das dafür nötige Handwerkszeug

vermittelt Ihnen dieser Kurs:

� Briefe und sonstige Texte am PC schreiben,

abspeichern und wieder finden

� erste Schritte im Internet:

Informationen suchen und finden,

E-Mails schreiben und versenden

Keinerlei Vorkenntnisse erforderlich!

Entspanntes Lernen ohne Prüfungsstress!

Einzige Voraussetzung: Sie sind mindestens

65 Jahre alt und haben Interesse, aber

(fast) keine Ahnung in Sachen EDV!

Kursgebühr ohne Schulungsunterlagen

Achtung: Kurs auch am 14.02.13, kein Kurs

am Faschingsdienstag!

4 x Donnerstag | 07. 02.13 bis 21. 02.13

19.00 - 21.15 Uhr

vhs, Seminarraum 205

5 bis max. 12 Teilnehmer

78,– € | ermäßigt 55,– €


BERUF UND KARRIERE

EDV / Windows / Word / Excel

Kurs K2020

Richtig einsteigen! Computerstart

mit Windows 7: 65 aufwärts

Alexandra Krusche, Datenverarbeitungskauffrau

Kursbeschreibung siehe K2019

Di, 07. 05.13 | 19.00 - 21.15 Uhr

Mi, 08. 05.13 | 19.00 - 21.15 Uhr

Di, 14. 05.13 | 19.00 - 21.15 Uhr

Do, 16. 05.13 | 19.00 - 21.15 Uhr

vhs, Seminarraum 205

5 bis max. 12 Teilnehmer

78,– € | ermäßigt 55,– €

Kurs K2021

Professioneller Einstieg!

Windows, Word, Excel

Robert Pospischil

Grundlegende Einführung in Windows und

die Möglichkeiten der Textbe-/ ver arbeitung

sowie der Kalkulation mit Zahlen und

Daten auf der Basis der Oberfläche Windows

7. Sie erlernen die Anwendungsmöglichkeiten

der Textverarbeitung und der Tabellenkalkulation

sowie die Organisation

Ihrer Schreiben und Tabellen.

Das können Sie damit machen:

� Texte und Datentabellen auf der Festplatte

organisieren und wiederfinden

� Briefe gestalten, drucken oder per Mail

versenden

� Erstellen von Formeln und Funktionen

und Rechnen mit Excel

� Sie erleben, wie einfach das geht und

dass Sie das Ganze auch noch optisch

beliebig gestalten können.

Danach können Sie eine Übungsphase einle-

gen, um in einer zweiten Stufe das erworbene

Wissen zu vertiefen und zu erweitern.

Voraussetzungen: Keine!

Kursgebühr incl. 3 x Schulungsunterlagen

DAS GIBT ES NUR BEI UNS - GRATIS FÜR SIE

- UNSER BESONDERER SERVICE:

Nach dem Kurs haben Sie bis zum Beginn

des Aufbaukurses die Möglichkeit, mit

Ihrem Trainer in Kontakt zu bleiben (telefonisch,

schriftlich, Mail, Fax), um auftauchende

Probleme zu klären, und/oder um

sich für den Aufbaukurs ganz konkrete Themen

(bei denen Sie z.B. noch Schwierigkeiten

haben) zu wünschen, die vertieft werden

sollen oder die noch neu für Sie sind.

Fr, 15. 02.13 | 17.00 - 21.00 Uhr

Sa, 16. 02.13 | 09.00 - 16.00 Uhr

vhs, Seminarraum 205

5 bis max. 12 Teilnehmer

132,– € | ermäßigt 104,– €

Kurs K2022

Professionell bleiben!

Windows, Word, Excel

Robert Pospischil

Der Einführungskurs hat Sie neugierig

gemacht und nach einer Übungsphase am

eigenen PC möchten Sie noch mehr wissen

und lernen. Aufbauend auf den Kenntnissen

des Einführungskurses werden grund -

legende Windows-Techniken wiederholt

und die Anwendungsmöglichkeiten der

Textverarbeitung und der Tabellenkalkulation

vertieft und erweitert.

Das können Sie damit machen:

� Sie haben an den Trainer bestimmte Themen

herangetragen, die behandelt werden.

� Weitere optionale Themen, die speziell auf

Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden:

� Eine strukturierte Ablage auf dem PC

erstellen

� Nummerierungen und Aufzählungen

erzeugen

� Tabulatoren einsetzen

� In Word Tabellen erstellen

� Formate übertragen

� Weitere grundlegende Funktionen von

Excel für den Alltag anwenden

� Eingaben automatisieren

� Formatierungsmöglichkeiten kennen

lernen

� Über mehrere Tabellenblätter kalkulieren

und Diagramme erstellen

Voraussetzungen:

Besuch des Einführungskurses oder vergleichbare

Kenntnisse

Ohne Kursunterlagen, auf Wunsch aber im

Kurs erhältlich!

Bitte bei der Anmeldung angeben!

Fr, 19. 04.13 | 17.00 - 21.00 Uhr

Sa, 20. 04.13 | 09.00 - 16.00 Uhr

vhs, Seminarraum 205

5 bis max. 12 Teilnehmer

93,– € | ermäßigt 65,– €

Robert Pospischil

geboren am 24.04.1952,

wohnhaft in Schwabach bei

Nürnberg.

Bis 2008 Leiter des Bildungszentrums

der Bundesagentur

für Arbeit in Nürnberg mit

Schwerpunkt IT und E-learning,

seither leitender Dozent der Bildungsund

Tagungsstätte der Bundesagentur für Arbeit

in Meißen mit Schwerpunkt Personal-

/Unternehmensführung; Dozent aus Leidenschaft

und seit 1997 an der vhs Schwandorf

tätig; aktiver Fußballschiedsrichter; Motto:

Genieße jeden Tag, es könnte dein letzter sein!

43


44

Kurs K2023

Professioneller Einstieg!

Windows, Word, Excel

Robert Pospischil

Kursbeschreibung s. K2021

Fr, 07. 06.13 | 17.00 - 21.00 Uhr

Sa, 08. 06.13 | 09.00 - 16.00 Uhr

vhs, Seminarraum 205

5 bis max. 12 Teilnehmer

132,– € | ermäßigt 104,– €

Kurs K2024

Professionell bleiben!

Windows, Word, Excel

Robert Pospischil

Kursbeschreibung s. K2022

Fr, 19. 07.13 | 17.00 - 21.00 Uhr

Sa, 20. 07.13 | 09.00 - 16.00 Uhr

vhs, Seminarraum 205

5 bis max. 12 Teilnehmer

93,– € | ermäßigt 65,– €

In Ihrem eigenen Interesse!

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung unbedingt

eine Telefonnummer an, unter

der tagsüber jemand erreichbar ist.

Kursausfälle und Terminverschiebungen

sind zwar relativ selten, aber wenn, dann

meistens sehr kurzfristig. Wir möchten

Sie in einem solchen Fall möglichst umgehend

informieren, um Ihnen unnötige

Fahrten usw. zu ersparen.

BERUF UND KARRIERE

EDV / Windows / Word / Excel

Kurs K2025

Professioneller Einstieg!

Windows, Word, Excel

Robert Pospischil

Kursbeschreibung s. K2019

Fr, 23. 08.13 | 17.00 - 21.00 Uhr

Sa, 24. 08.13 | 09.00 - 16.00 Uhr

vhs, Seminarraum 205

5 bis max. 12 Teilnehmer

132,– € | ermäßigt 104,– €

Kurs K2026

PC-Kids: Feriencomputerkurs

N.N.

für Kinder (3.- 5. Klasse)

Hier wird systematisch Computer-Basiswissen

vermittelt und ein sorgfältiger Umgang

mit dem Computer geübt.

Inhalt: Der Computer und seine Bestandteile,

Tastatur und Maus, Start und Beenden,

Fenstertechnik, Menübedienung, Ordner,

Arbeitsplatz, Malen mit Paint, Word-

Standardfunktionen, E-Mail verschicken,

Internet.

Kursgebühr incl. Kursunterlagen/USB-Stick

Di, 02. 04.13 | 09.00 - 10.30 Uhr

Mi, 03. 04.13 | 09.00 - 10.30 Uhr

Do, 04. 04.13 | 09.00 - 10.30 Uhr

Fr, 05. 04.13 | 09.00 - 10.30 Uhr

vhs, Seminarraum 205

8 bis max. 12 Teilnehmer

43,– €

Kurs K2027

Basis schaffen! Fit in Word 2010

Robert Pospischil

Kompakter Einstieg in das Textverarbeitungsprogramm

Word mit den wichtigsten Inhalten

für den privaten und beruflichen Alltag

und vielen praktischen Übungen am PC

Dann können Sie

� Briefe und Texte erstellen, gestalten und

drucken

� eine eigene elektronischen Ablage aufbauen,

wo Sie Ihre Dokumente leicht

wieder finden

� Ihren elektronischen Schreibtisch

(= Desktop) gestalten

� mit Tabulatoren arbeiten und einfache

Kopf- und Fußzeilen erstellen

� so praktische Funktionen wie Nummerierungen

und Aufzählungen oder die

Rechtschreibprüfung nutzen

Insgesamt gilt: Nur das Allerwichtigste, für

jeden verständlich, mit Tipps und Tricks für

die alltägliche Praxis (Mit ein paar Tastenkombinationen

ersparen Sie sich manchmal

viel Arbeit!) Und selbstverständlich gilt

auch: Bringen Sie Ihre Fragen und Probleme

mit: „Hier werden Sie geholfen!“

Voraussetzungen: Keine!

DAS GIBT ES NUR BEI UNS – GRATIS FÜR

SIE – UNSER BESONDERER SERVICE: Nach

dem Kurs haben Sie die Möglichkeit, mit

Ihrem Trainer in Kontakt zu bleiben (telefonisch,

schriftlich, Mail, Fax), um evtl. auftauchende

Probleme zu klären.

Kursgebühr incl. Schulungsunterlagen

Fr, 01. 03.13 | 17.00 - 21.00 Uhr

Sa, 02. 03.13 | 09.00 - 16.00 Uhr

vhs, Seminarraum 205

5 bis max. 10 Teilnehmer

106,– € | ermäßigt 78,– €


BERUF UND KARRIERE

EDV / Word / Computerschreiben

Kurs K2028

Erstellen von Arbeitsblättern,

Flyern und Plakaten für

Kindergarten und Schule

Christa Weny

Word: Tipps & Tricks, Arbeitsblätter,

Einladungen etc. erstellen

Ein „Musthave“ für Lehrer und Lehrerinnen,

Erzieherinnen, private Anwender und Engagierte

im Ehrenamt

Sie haben schon etwas Erfahrung im Umgang

mit der Textverarbeitung, aber bei der

Gestaltung von Arbeitsblättern, Flyern,

Aushängen, Plakaten u.ä. gibt es immer

wieder Probleme. Anhand konkreter Beispiele

aus dem schulischen, privaten und

ehrenamtlichen Umfeld werden praktische

PC-Kenntnisse vermittelt und durch zahlreiche

Übungen vertieft. Sie lernen, wie Sie

Bilder, Tabellen etc. nach Ihren Vorstellungen

in Ihre Vorlage einfügen können.

Damit sind Sie in der Lage, Ihre Vorlagen

noch besser und schneller zu gestalten!

Mo, 29. 04.13 | 14.00 - 17.00 Uhr

vhs, Seminarraum 205

6 bis max. 12 Teilnehmer

29,– € | ermäßigt 21,– €

Kurs K2029

Schnell und mit System!

Computerschreiben in 6 Stunden

N.N.

Fast jeder hat heutzutage mehr oder weniger

mit einem Computer zu tun - und

wenn es sich nur um das Schreiben von

E-Mails handelt. Aber nur wenige können

das Tastaturfeld eines Computers mit 10

Fingern blind bedienen. Mit diesem System

macht es einfach Spaß, Computerschreiben

zu lernen - darüber hinaus geht es

außerordentlich schnell. Außerdem ist es

ganz leicht und entspannend, weil es auf

wissenschaftlich fundierten Ergebnissen

der Hinforschung basiert, Assoziationstechniken

anwendet und das Gedächtnis

auf optimale Weise stimuliert. Am Ende

des Kurses beherrschen Sie blind die PC-

Tastatur.

Ziel: 80 Anschläge/Minute.

Kursgebühr incl. Schulungsunterlagen

4 x Montag | 03. 06.13 bis 24. 06.13

18.00 - 19.30 Uhr

Gymnasium Zi. II.107 EDV-Raum

8 bis max. 15 Teilnehmer

76,– € | ermäßigt 60,– €

Ermäßigungen

Bei allen Kursen, bei denen für bestimmte Personengruppen (vgl. Allgemeine Geschäftsbedingungen

Nr. 6) eine Ermäßigung möglich ist, sind bei der Angabe der Gebühr immer

zwei Beträge ausgeschrieben: Der erstgenannte Betrag ist die Normalgebühr, der zweitgenannte

Betrag ist die ermäßigte Gebühr.

Beachten Sie bitte, dass eine Ermäßigung immer nur für das jeweils laufende Semester

gelten kann und dass ein entsprechender Berechtigungsausweis mit der Anmeldung bzw.

spätestens eine Woche vor Kursbeginn bei der Volkshochschule vorliegen muss.

Willst du jemandem

ins Herz

schauen, sieh ihm

ins Gesicht.

aus Guinea

45


Xpert – Europäischer Computerpass

Xpert – der europäische Computerpass

ist ein bundesweit einheitliches Prüfungssystem,

die Prüfungen sind europaweit

anerkannt. Es besteht aus acht Modulen

und prüft Kenntnisse und praktische

Fertigkeiten in allen gängigen Anwenderprogrammen

im Office-Bereich.

Jedes Modul schließt mit einer eigenen

Prüfung ab. Für jede bestandene Prüfung

wird jeweils ein Zertifikat vergeben.

Nach erfolgreicher Absolvierung der drei

Pflichtmodule Xpert-Starter, Textverar -

beitung Basic und einem Wahlmodul

erreichen Sie den Abschluss „European

Computer Passport Xpert“.

Mit zwei weiteren Modulen erwerben Sie

den Abschluss „European Computer Passport

Xpert Master“.

Prüfungstermine Xpert – Europäischer

Computerpass

WWindows XP oder Windows 7 und sowie

Office 2007 und Office 2010

Sa. 09. 03. 2013 | 10.00 – 12.00 Uhr,

Fr. 10. 05. 2013 | 15.00 – 17.00 Uhr,

Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8,

93047 Regensburg, EDV-Räume.

Die Gebühr für jeden Prüfungstermin

beträgt 50 Euro.

46

Zentrale Xpert-Prüfungen für die Oberpfalz an der Volkshochschule

der Stadt Regensburg:

Xpert – Business

Xpert – Business vermittelt und zertifiziert

fundierte kaufmännische Fähigkeiten

Prüfungstermine Xpert-Business

Xpert-Business Finanzbuchführung I

Fr. 03. 05. 2013 | 18.00 – 21.00 Uhr

Xpert-Business Finanzbuchführung II

Fr. 28. 06. 2013 | 18.00 – 21.00 Uhr

Volkshochschule im BildungsCenter,

Dr. Gessler-Straße 47

Xpert-Business Finanzbuchführung

am PC mit DATEV

Do. 26. 07. 2013 | 18.00 – 21.00 Uhr

Volkshochschule im Thon-Dittmer-Palais,

Haidplatz 8, 93047 Regensburg,

EDV-Räume.

Die Gebühr für jeden Prüfungstermin

beträgt 50 Euro.

Information und Anmeldung:

Volkshochschule der Stadt Regensburg,

Cornelia Wabra, Haidplatz 8,

93047 Regensburg

www.vhs-regensburg.de

Tel: 0941-5072432

Email: wabra.cornelia@regensburg.de

BERUF UND KARRIERE

EDV

Kurs K2030

Computerschreiben in 6 Stunden:

Ferienkurs

N.N.

für Schüler ab der 4. Klasse

Der PC ist mittlerweile schon in der Grundschule

selbstverständlich, eine systematische

Erarbeitung des Tastaturfeldes findet

in aller Regel jedoch nicht statt. Methodik

und Didaktik des Kurses sind sehr gut auch

auf Kinder anwendbar, der Kurs macht Spaß!

Nach dem Kurs heißt es – wie immer –

dranbleiben, weiter schreiben, weiter üben,

damit das Erlernte nicht verloren geht und

die Schreibgeschwindigkeit noch gesteigert

wird!

Kursgebühr incl. Schulungsunterlagen

Di, 02. 04.13 | 10.30 - 12.00 Uhr

Mi, 03. 04.13 | 10.30 - 12.00 Uhr

Do, 04. 04.13 | 10.30 - 12.00 Uhr

Fr, 05. 04.13 | 10.30 - 12.00 Uhr

vhs, Seminarraum 205

10 bis max. 12 Teilnehmer

60,– €

Kurs K2031

Fachwissen ausbauen! Excel 2010

Alexandra Krusche, Datenverarbeitungskauffrau

Aufbauend auf den Grundkenntnissen aus

dem Einsteigerkurs erlernen Sie Inhalte

wie:

Verknüpfen, Umbenennen, Kopieren, Verschieben

mit verschiedenen Arbeitsmappen,

Verknüpfen von Dateien, Formelein-


BERUF UND KARRIERE

EDV / Excel

gabe und Formelberechnung, verschiedene

Rechenarten: Prozentrechnen, Addition,

Subtraktion, Multiplikation und Division.

Formatierung von Zellinhalten, Datumsberechnung,

absolute Bezüge, Druckformate,

kleine Diagrammbearbeitung, Explorerbearbeitung.

Wir arbeiten immer an praktischen Beispielen

aus Ihrem privaten/beruflichen

Alltag!

Voraussetzung: Excel-Grundkenntnisse

4 x Dienstag / Donnerstag |

22. 01.13 bis 31. 01.13

19.00 - 21.15 Uhr

vhs, Seminarraum 205

8 bis max. 12 Teilnehmer

78,– € | ermäßigt 55,– €

Kurs K2032

Für die Praxis: Excel 2010

Robert Pospischil

Keine Angst vor Excel!

Wenn Sie beruflich oder auch privat für

Zuhause oder im Verein Zahlen, Daten und

Fakten möglichst übersichtlich darstellen

und berechnen möchten, dann ist Excel

genau das Richtige. Sie lernen mit wenig

Zeitaufwand, Excel privat und beruflich

effizient einzusetzen. Der Kurs vermittelt

kompakt die notwendigen Grundlagen, um

Tabellen mit Berechnungen in Excel erstellen

zu können.

Das lernen Sie:

� Kurzwiederholung grundlegender

Windows-Techniken

� Arbeitsbildschirm und einfache

Arbeitstechniken

� Bewegung in der Tabelle

� Daten eingeben, überschreiben, löschen

� Tabellen/Arbeitsmappen laden, speichern,

drucken

� Zellen formatieren

� Arbeiten mit Formeln und Funktionen

� Erstellen von Diagrammen

Insgesamt gilt: Nur das Allerwichtigste, für

jeden verständlich, mit Tipps und Tricks für

die alltägliche Praxis! Und selbstverständlich

gilt auch: Bringen Sie Ihre Fragen und

Probleme mit: „Hier werden Sie geholfen!“

DAS GIBT ES NUR BEI UNS – GRATIS FÜR

SIE – UNSER BESONDERER SERVICE: Nach

dem Kurs haben Sie die Möglichkeit, mit

Ihrem Trainer in Kontakt zu bleiben (telefonisch,

schriftlich, Mail, Fax), um evtl. auftauchende

Probleme zu klären.

Kursgebühr incl. Schulungsunterlagen

Fr, 12. 04.13 | 17.00 - 21.00 Uhr

Sa, 13. 04.13 | 09.00 - 16.00 Uhr

vhs, Seminarraum 205

5 bis max. 10 Teilnehmer

106,– € | ermäßigt 78,– €

Kurs K2033

Für die Praxis: Excel 2010

Robert Pospischil

Kursbeschreibung s. K2032

Fr, 06. 09.13 | 17.00 - 21.00 Uhr

Sa, 07. 09.13 | 09.00 - 16.00 Uhr

vhs, Seminarraum 205

5 bis max. 10 Teilnehmer

106,– € | ermäßigt 78,– €

Weiterbildung für Ihr Unternehmen

Haben Sie schon einmal daran gedacht,

dass alle Themen dieses Programmhefts

(und manches andere mehr) auch in

Ihrer Firma als interne Seminare durchgeführt

werden können?

Ihr Vorteil: vhs-Firmentraining

� Themen und Inhalte können frei vereinbart

und optimal auf die Bedürfnisse

Ihres Betriebes abgestimmt werden

� Sie bestimmen Zeit, Ort und Dauer der

Fortbildung

� Bei Seminaren im Unternehmen bleiben

die MitarbeiterInnen am Ort; die

notwendige Abwesenheit ist auf ein

Minimum reduziert

� Aufwendungen wie Reisekosten,

Tages- und Übernachtungsspesen für

Ihre Mit arbeiterInnen entfallen

� Ihre qualifizierten MitarbeiterInnen

sind Ihr Kapital.

Bei der Weiterbildung Ihres Personals

möchten wir Ihnen mit unserem Fortbildungsangebot

zum Erfolg verhelfen.

Wir schulen für Sie u.a.

� Fremdsprachen

� EDV

� Rhetorik und Kommunikation

� Zeit- und Selbstmanagement

Die Kosten?

Günstiger als Sie denken! Rufen Sie uns an!

vhs Schwandorf:

Erhard Sailer

Kirchengasse 1, 92421 Schwandorf

Tel: 09431 45510, Fax: 09431 45540

E-Mail: vhs@schwandorf.de

Internet: www.schwandorf.de

Wir beraten Sie gerne und erstellen

Ihnen unverbindlich ein maßgeschneidertes

Weiterbildungskonzept.

vhs – Ihr Partner in Sachen

Weiterbildung!

47


48

Kurs K2034

Arbeiten mit Excel in

Kindergarten und Schule

Christa Weny

Sie möchten in Zukunft Ihre Berechnungen

mit der Tabellenkalkulation Excel durchführen.

Das Erstellen einer Abrechnung,

eines Einsatzplans oder das Berechnen der

Notenschlüssel sind Beispiele, was Sie in

Excel realisieren können.

Der Kurs vermittelt kompakt die not wen -

digen Grundlagen, um eine Tabelle mit

Berechnungen in Excel erstellen zu können.

Do, 20. 06.13 | 14.00 - 17.00 Uhr

vhs, Seminarraum 205

6 bis max. 12 Teilnehmer

29,– € | ermäßigt 21,– €

Kurs K2035

Präsentieren lernen!

PowerPoint für Einsteiger

Robert Pospischil

Für Window 7-Nutzer

Powerpoint - das Programm, um komfortable

Präsentationen mit durchgehendem Layout

zu erstellen. In diesem Seminar lernen

Sie an praktischen Beispielen, wie Sie Ausdrucke,

Folien, oder automatische Computer-Präsentationen

sicher und selbstständig

erstellen können: von einer kurzen Gliederungshilfe

bis zur multimedialen Dia-Show.

Inhalte:

� Grundlagen

� Erstellen und Ausgabe von Präsentationen

� Zeichenfunktionen und Objekte

� Arbeiten mit Diagrammen

� Bildschirmshow

BERUF UND KARRIERE

EDV / Excel / Powerpoint / Outlook / Mac OS X

Mit Tipps und Tricks für eine gelungene

Präsentation!

Kursgebühr incl. Schulungsunterlagen

Sa, 11. 05.13 | 09.00 - 16.00 Uhr

vhs, Seminarraum 205

5 bis max. 10 Teilnehmer

69,– € | ermäßigt 53,– €

Kurs K2036

Arbeiten mit Powerpoint in

Kindergarten und Schule

Christa Weny

Eine Präsentation erstellen, Sounds und

Filme einbinden, Animationen

Der Einsatz des Computers wird für Pägagogen

und Erzieherinnen immer wichtiger,

die Erstellung von Präsentationen für

Elternabende oder den Unterricht gehört

mittlerweile zum Alltag. Damit Sie darauf

nicht unnötig viel Zeit verwenden müssen,

bietet Ihnen der Kurs die Möglichkeit,

das Programm Powerpoint kennenzulernen.

Es werden verschiedene Folientypen

eingesetzt und mit Informationen

gefüllt. Auch das Einbinden von Bildern,

Filmen oder auch Musik / Sounds wird

vorgestellt. Für das Vortragen der Präsentation

sind häufig Animationen sinnvoll,

die ebenfalls im Kurs angesprochen werden.

Und Sie erhalten Tipps für das Vortragen

der Präsentation, damit es noch

professioneller wirkt.

Mo, 06. 05.13 | 14.00 - 17.00 Uhr

vhs, Seminarraum 205

6 bis max. 12 Teilnehmer

29,– € | ermäßigt 21,– €

Kurs K2037

Möglichkeiten erweitern!

Outlook Kompakt

Robert Pospischil

Outlook wird im modernen Büroalltag zur

Organisation von Aufgaben, Terminen und

Kontakten eingesetzt. Sie erhalten eine

kompakte Einführung in die wichtigsten

Outlook-Funktionen, wie die Verwaltung

von Aufgaben und Notizen, die Herstellung

und Pflege von Kontakten und Adressen,

Mailfunktion (Postein- und -ausgang),

Vereinbarung von Terminen und die Arbeit

mit dem Kalender.

Voraussetzung: Windows- und Word-

Grundkenntnisse

Kursgebühr incl. Schulungsunterlagen

Sa, 13. 07.13 | 09.00 - 16.00 Uhr

vhs, Seminarraum 205

5 bis max. 10 Teilnehmer

69,– € | ermäßigt 53,– €

Kurs K2038

Das iPad Training: Workshop

Tobias Ehrnsberger

für Einsteiger oder Nutzer ohne bzw. mit

geringen Vorkenntnissen, die ihr iPad „von

Grund auf“ erklärt bekommen möchten Sie

haben sich ein iPad gekauft oder geschenkt

bekommen und möchten wissen, welche

Möglichkeiten das „Tablet“ bietet? Dann ist

dieses Training genau richtig für Sie! Ihr Dozent

zeigt Ihnen, wie Sie Ihr iPad schnell in

den Griff bekommen. Von der Einrichtung,

den Grundeinstellungen bis zur Nutzung von

Apps (Programmen) bietet dieses Training

alle wichtigen Themen, die Sie für die erste

Orientierung brauchen. Anhand praktischer

Beispiele und Auf gaben wird Ihnen das „Ar-


BERUF UND KARRIERE

EDV / Mac OS X / Internet

beiten“ mit dem iPad vermittelt. Am Ende

dieser Grund lagenworkshops werden Sie Ihr

Apple iPad mühelos nutzen können und Ihr

Handbuch können Sie zur Seite legen.

Das lernen Sie:

� Einrichtung des iPad

� Die technischen Merkmale

� Die grundlegenden Bedienelemente

� Das „Befüllen“ des iPads (iTunes)

� Die „Standardprogramme“

(z.B. Mail, Safari, Kalender, usw.)

� Das Einkaufen am iPad

(App- und iTunes Store)

� ...

Voraussetzungen: Der Besitz eines iPads ist

notwendige Bedingung für diesen Kurs, da

die Teilnehmer anhand Ihres eigenen Gerätes

geschult werden. Sie besitzen kein iPad

oder Sie möchten einfach einmal das

„Apple-Tablet“ kennenlernen? Dann wenden

Sie sich doch bezüglich eines Leih -

gerätes an unseren Dozenten:

E-Mail: info@apfeltrainer.com,

Web: www.apfeltrainer.com

Sa, 01. 06.13 | 09.00 - 16.00 Uhr

vhs, Seminarraum 205

5 bis max. 12 Teilnehmer

74,– € | ermäßigt 52,– €

Qualität entscheidet sich im Kursgeschehen

Als moderne Weiterbildungszentren bieten

die Volkshochschulen nicht nur

Vielfalt, sondern hohe Qualität. Letztlich

entscheidet sich die Qualität der vhs-

Arbeit darin, wie der konkrete Lehr-

Lernprozess gelingt. Deshalb legen die

Volkshochschulen auf die Auswahl, auf

die Betreuung und nicht zuletzt auf die

Fortbildung der Kursleiterinnen und

Kursleiter großen Wert.

Aus: Bayer. Volkshochschulverband (Hg.):

vhs liegt nahe und bringt weiter, 2012

Kurs K2039

Weltweit dabei sein!

Internet Schnupperkurs

Robert Pospischil

Auch, aber nicht nur für die Zielgruppe

„50 aufwärts“ - Ohne Stress, in Ihrem

Tempo!

Sowohl privat als auch beruflich werden Sie

immer mehr mit Internet und E-Mail konfrontiert.

Kursziel ist es, notwendige theoretische

Grundlagen zu vermitteln, Basisbegriffe zu

erklären, Ihnen als Anwender einige praxis -

gerechte Tipps zu geben, damit Sie von den

zahlreichen Internet-Angeboten (wie z.B.

ebay) profitieren können, über Hintergründe

zu informieren und Sie in die Lage zu versetzen,

die Informationsflut in den Griff zu bekommen.

Inhalt:

� Einführung ins Internet

� Zugang zum Internet

� Internet-Dienste (Überblick)

� Kommunikation im Internet

� www-Informationen suchen und finden

� E-Mail schicken und empfangen

(elektronische Post)

� Versenden/Empfangen von Zip-Dateien

� Surfen im World Wide Web (www)

� Informationen im Internet sinnvoll

nutzen.

Keinerlei Vorkenntnisse erforderlich!

Kursgebühr incl. Schulungsunterlagen

Fr, 25. 01.13 | 16.30 - 20.30 Uhr

vhs, Seminarraum 205

8 bis max. 12 Teilnehmer

42,– € | ermäßigt 32,– €

Ich habe mich

entschieden,

glücklich zu sein;

das ist besser für

die Gesundheit.

Voltaire

49


50

Wer um sein Ziel

weiß, der findet

auch den Weg.

Laotse

Schauen Sie doch mal rein:

www.ich-will-lernen.de und

www.zweite-chance-online.de

Das kostenlose Lernportal des

Deutschen Volkshochschulverbandes!

BERUF UND KARRIERE

EDV / Internet

Kurs K2040

Weltweit dabei sein!

Internet Schnupperkurs

Alexandra Krusche, Datenverarbeitungskauffrau

Kursbeschreibung s. K2039

2 x Dienstag | 26. 02.13 bis 28. 02.13

18.45 - 21.00 Uhr

vhs, Seminarraum 205

8 bis max. 12 Teilnehmer

46,– € | ermäßigt 35,– €

Anzeige

Adobe®

Creative Suite®

80 %

für vhs-Kursteilnehmer

www.dvv-vhs.de/adobe

Kurs K2041

Weltweit dabei sein!

Internet Basiskurs

Alexandra Krusche, Datenverarbeitungskauffrau

nicht nur, aber auch für die Zielgruppe „50

aufwärts“ - Ohne Stress, in Ihrem Tempo!

Inhalte:

� Kenntnisse des Schnupperkurses ver -

tiefen und erweitern

� optimales Ausdrucken gesuchter und

gefundener Informationen

� E-Mailverkehr üben

� wichtige Informationen über Tricks von

Betrügern im Internet

� Adressen suchen und verwalten

� Übersetzungshilfen im Internet

� Medienkompetenz für Eltern

(Was Eltern in Sachen Internet auf alle

Fälle wissen sollten)

Kursgebühr incl. Tagungsgetränke, ohne

Schulungsunterlagen.

Falls Sie noch keinen Schnupperkurs besucht

haben und noch ein Skript brauchen,

bitte bei der Anmeldung angeben.

Voraussetzung: Internet Schnupperkurs

oder gleichwertige Kenntnisse

Achtung: Kurs auch in den Osterferien!

4 x Mittwoch / Donnerstag |

20. 03.13 bis 28. 03.13

18.45 - 21.00 Uhr

vhs, Seminarraum 205

8 bis max. 12 Teilnehmer

78,– € | ermäßigt 55,– €

Sie suchen ein gutes und

außergewöhn liches Geschenk?

Wie wär‘s mit einem Geschenkgutschein

der vhs für einen bestimmten Kurs oder

einen Kurs nach freier Wahl?


BERUF UND KARRIERE

EDV / Internet

Alexandra Krusche

seit 1999 als nebenberuf -

liche Dozentin mit großer

Freude bei der vhs tätig,

hauptberuflich an der

Universität Regensburg.

Ich unterrichte Anfängerund

Aufbaukurse in Word

und Excel, außerdem Internetkurse für Einsteiger.

Ich unterrichte gerne und ich weiß,

dass niemand mit dem Computer in der

Wiege geboren wurde. Deshalb baue ich

meinen Unterricht Schritt für Schritt auf,

so dass jeder mitmachen und das Gelernte

auch sinnvoll nutzen kann.

Trauen Sie sich, und Sie werden sehen,

es ist gar nicht so schwer, wie man meint.

Wie eben alles im Leben!!

Eine gute Adresse:

kids-hotline

Onlineberatung für junge Menschen bis 21

Jahre in der virtuellen Beratungsstelle des

Kinderschutz e. V. hat bei der Vergabe des

Bayerischen Gesundheitsförderungs- und

Präventionspreises 2010 den 1. Platz belegt.

„kids-hotline“ bietet geschützte Räume.

In den Foren unterstützen sich die Jugendlichen,

die ähnliche Probleme haben oder

hatten, gegenseitig und beantworten die

Fragen der anderen „auf Augenhöhe“.

Fachteamer/innen, gleichaltrige Peerberater/

innen und andere User unterstützen „vir -

tuell“ die Ratsuchenden, ihr Problem im

„richtigen Leben“ in den Griff zu bekommen.

In jedem Fall gilt bei kids-hotline: Kostenlos

und anonym, zu allen Themen in deinem

Leben, rund um die Uhr: „Wenn deine Welt

Kopf steht – wir sind für dich da.“

www.kids-hotline.de

www.kinderschutz.de

aus: LZG Gesund in Bayern 2010-04

Kurs K2042

Weltweit dabei sein!

Internet Schnupperkurs

Alexandra Krusche, Datenverarbeitungskauffrau

Kursbeschreibung siehe K2039

2 x Dienstag | 16. 04.13 bis 17. 04.13

18.45 - 21.00 Uhr

vhs, Seminarraum 205

8 bis max. 12 Teilnehmer

46,– €

Kurs K2043

Weltweit dabei sein!

Internet Schnupperkurs

Robert Pospischil

Kursbeschreibung siehe K2039

Fr, 12. 07.13 | 16.30 - 20.30 Uhr

vhs, Seminarraum 205

8 bis max. 12 Teilnehmer

42,– € | ermäßigt 32,– €

Kurs K2044

Soziale Netze für Erzieher und

Pädagogen

Christa Weny

Was sind soziale Netze? Was kann man

damit tun? Diese Fragen werden im Kurs

behandelt und beantwortet. Anhand von

Facebook (Wer möchte, kann sich ein Konto

einrichten!) wird Ihnen gezeigt wie man

� ein Konto einrichtet

� die Privatsphäre schützt

� bestimmte Anwendungen deaktiviert

� in Facebook arbeitet

Voraussetzungen für die Anmeldung bei

Facebook: E-Mailadresse und derzeit muss

man auch die Handynummer mit angeben

Für Teilnehmer mit EDV-Grundkenntnissen

Mo, 10. 06.13 | 14.00 - 17.00 Uhr

vhs, Seminarraum 205

6 bis max. 12 Teilnehmer

29,– € | ermäßigt 21,– €

Kurs K2045

Datenschutz und Datensicherheit

für Erzieher

Christa Weny

Das Thema Datenschutz und Datensicherheit

ist in jedem Bereich wichtig und wird zukünftig

noch wichtiger. Wie kann ich meinen

Computer schützen, welche Vorsichtsmaßnahmen

muss ich treffen, welche Einstellungen

muss ich in einem Browser durchführen,

wie sollte ich mit E-Mails umgehen, welche

Daten sind bereits über meine Person im

Internet? Diese und ähnliche Fragen werden

Sie sich immer häufiger stellen. Antworten

gibt Ihnen dieser Kurs, wichtige Internet -

seiten, entsprechende Software und Einstellungen

werden vorgestellt.

Für Teilnehmer mit EDV-Grundkenntnissen

Mo, 17. 06.13 | 14.00 - 17.00 Uhr

vhs, Seminarraum 205

6 bis max. 12 Teilnehmer

29,– € | ermäßigt 21,– €

51


52

Bildquelle: www.istock.com

Wer so spricht,

dass er verstanden wird,

spricht immer gut.

Molière


FACHBEREICHSLEITUNG

Barbara Genzken-Schindler

Telefon: 09431 45-520

54 Allgemeine Hinweise

55 Englisch

60 Französisch

61 Italienisch

64 Spanisch

67 Russisch

68 Tschechisch

69 Deutsch

SPRACHEN

53


54

An der Volkshochschule Schwandorf werden

in diesem Semester folgende Sprachen

unterrichtet: Englisch, Französisch,

Italienisch, Spanisch, Russisch,

Tschechisch, Deutsch als Fremdsprache

und deutsche Rechtschreibung.

Unser Kurs-System im Sprachenbereich

gliedert sich nach dem Europäischen Referenzrahmen

in Grundstufe (A0, A1 und

A2), Mittelstufe (B1 und B2) und Aufbaustufe

(C1). In fast allen Sprachen, die Sie

bei uns lernen, haben Sie die Möglichkeit,

diese bis zum Ende der Grundstufe zu belegen.

Für die Sprachen Englisch, Französisch

und Italienisch gilt dieses Angebot bis zur

Aufbaustufe.

Bei der Auswahl des für Sie richtigen

Sprachkurses ist Ihnen die vhs behilflich und

berät Sie gerne. Sie können jederzeit unter

www.vhseinstufungstest.de oder in unserer

Geschäftsstelle einen Einstufungs-Test -

bogen ausfüllen (Sie bekommen diesen

Testbogen natürlich auf Anfrage auch zugeschickt)

oder Sie orientieren sich an der vhs

anhand der Lehrbücher, die in den einzelnen

Sprachkursen verwendet werden.

Ihr eigenes Buch für den Kurs müssen Sie

sich allerdings selbst besorgen!

Grundstufe A0 ★★★★★★

Sie haben keinerlei Vorkenntnisse und

sind noch nie mit der Zielsprache in

Berührung gekommen.

Mittelstufe B1 ★★★★★★

Die unten aufgeführte Übersicht gibt Ihnen

Hinweise zu den Kursinhalten und den

sprach lichen Fähigkeiten, die Sie mitbringen

müssen, um in die einzelnen Kurse einsteigen

zu können.

Nicht nur die Kurse der Grundstufe, sondern

auch alle anderen Sprachkurse sind

offen für neue Teilnehmer.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich frühzeitig, nach

Möglichkeit bis spätestens 7 Tage vor Kurs -

beginn an. Eine Anmeldung bei der vhs -

nicht beim Kursleiter! – ist auch für die

Kursteilnehmer erforderlich, die im vergangenen

Semester einen vorausgehenden

Kurs besucht haben, wenn Sie sich noch

nicht auf der entsprechenden Weitermeldeliste

eingetragen haben. Es gelten unsere

allg. Geschäftsbedingungen (s. S. 5).

Bei unseren Sprachkursen ist die erste

Kursstunde unverbindlich, d. h. Sie können

nach Rücksprache mit der vhs entweder

in einen anderen Kurs wechseln oder

wieder ganz aussteigen.

An- und Abmeldung bei der vhs sind aber

in jedem Fall erforderlich!

Grundstufe A1 ★★★★★★

Sie können z.B. einfache Gespräche führen, telefonieren, wenn

Ihr Partner langsam spricht, persönliche Briefe schreiben und

einfache Zeitungsartikel verstehen.

Aufbaustufe C1 ★★★★★★

SPRACHEN

lernen an der vhs-Schwandorf

Sie können sich mit Hilfe von einzelnen

Wörtern, kurzen Sätzen, Mimik und Gestik

ausdrücken.

Sie können sich deutlich und korrekt ausdrücken, Zeitungen, Zeitschriften

und literarische Texte lesen, Berichte und Briefe aller Art

schreiben und finden sich auch in unerwarteten Situationen zurecht.

Gebühren

Die Kursgebühren richten sich nach der

Teilnehmerzahl, die Kursdauer beträgt in

der Regel 15 Doppelstunden (DSTD),

d.h. 15 x 90 Minuten Unterricht. Für die

Sprachkurse gelten folgende Gebühren:

ab 15 Teilnehmer 69,- €/15 DSTD

8 – 14 Teilnehmer 80,- €/15 DSTD

7 Teilnehmer 92,- €/15 DSTD

oder 80,- €/13 DSTD

6 Teilnehmer 107,- €/15 DSTD

oder 80,- €/11 DSTD

5 Teilnehmer 128,- €/15 DSTD

oder 80,- €/ 9 DSTD

Die endgültige Gebühr, entsprechend der

Teilnehmerzahl (s.o.) wird spätestens am

zweiten Kursabend festgelegt. Eventuell

erforderliche Aufzahlungen werden in der

vereinbarten Höhe nach dem zweiten Kurs -

abend fällig. Spätere Anmeldungen können

nur noch zu der festgesetzten Gebühr erfolgen.

Gebührenrückerstattung ist nach

dem zweiten Kursabend nicht mehr möglich.

Kurse mit weniger als fünf Anmeldungen

müssen leider abgesagt werden.

Grundstufe A2 ★★★★★★

Sie können sich im Alltag zurecht finden,

z. B. etwas bestellen, nach dem Weg

fragen oder eine Postkarte schreiben.

Mittelstufe B2 ★★★★★★

Sie können sich an längeren Gesprächen beteiligen, Nachrichtensendungen

(z.B. im Fernsehen oder Radio) verstehen und in

Diskussionen Ihre Ansichten begründen.

Aufbaustufe C2 ★★★★★★

Sie können sich in allen Situationen annähernd wie ein Muttersprachler

ausdrücken, Literatur- und Sachbücher lesen, die

Fremdsprache verstehen, auch wenn schnell gesprochen wird.


SPRACHEN

Englisch

Kurs K3001 ★★★★★★

Englisch für Anfänger

Grundstufe A0

Judith Siebenhörl

Dieser Kurs ist wirklich für Anfänger mit

keinerlei Englisch-Kenntnissen. Sie brauchen

keine Bedenken zu haben! Sowohl das Buch

als auch der Kurs sind so ausgelegt, dass

jeder ohne große Mühe Grundlagen in Englisch

lernen kann. Wir üben und sprechen

Alltags- und Urlaubssituationen, und schon

im nächsten Urlaub können Sie kleine Gespräche

führen!

Buch: „First Choice Starter“

(ISBN 978-3-464-01965-8)

ab Lektion 1

15 x Donnerstag | 31.01.13 bis 20.06.13

18.00 – 19.30 Uhr

Gymnasium Zi. I.1

8 bis max. 14 Teilnehmer

80,– € | ermäßigt 56,– €

Beachten Sie bitte bei den Sprachkursen,

dass Sie sich die jeweils erforderlichen

Bücher selbst kaufen müssen und bereits

zum ersten Kursabend mitbringen sollten!

Anzeige

W. Hosted · I. Neger

Ihre Buchhandlung mit kompetenter

Beratung und leistungsfähigem Service.

Bücherwelt Schwandorf GmbH

Bahnhofstr. 20 · 92421 Schwandorf

Telefon 09431 754750

Judith Siebenhörl

Als selbständige Dozentin

arbeite ich für verschie -

dene Volkshochschulen im

Landkreis und für diverse

Firmen, an der vhs-

Schwandorf unterrichte

ich seit 1991 Englisch und immer wieder

auch Spanisch.

Aber Englisch ist nicht nur mein Beruf und

Broterwerb, es hat bis heute seine Faszination

und Herausforderung behalten, und

meine Liebe gilt den „spleenigen“ Leuten

von der Insel, ihrer Lebensart und spannenden

Historie.

Dies alles versuche ich in meinen Kursen zu

vermitteln. Schließlich steht nirgendwo geschrieben,

dass Englischlernen nicht auch

Spaß machen kann.

Kurs K3002 ★★★★★★

Englisch - Auffrischungskurs

Grundstufe A1

Dina Bayoud-Kohl

Wie viele Erwachsene, die heute Englisch

lernen, tun Sie dies nicht zum ersten Mal.

Sie wollen Ihr bereits vorhandenes Wissen

nicht nur auffrischen, sondern auch vertiefen

und ausbauen? Wenn Ihre Grundkenntnisse

eingerostet sind und schneller als in

einem Anfängerkurs reaktiviert werden sollen,

ist das Ihr Kurs.

Buch: „First Choice A1“

(ISBN 978-3464019368)

ab Lektion 1 + Zusatzmaterialien

15 x Montag | 28.01.13 bis 10.06.13

19.30 – 21.00 Uhr

Gymnasium Zi. I.2

8 bis max. 14 Teilnehmer

80,– € | ermäßigt 56,– €

55


56

SPRACHEN

Englisch

Kurs K3003 ★★★★★★

Englisch Grundstufe A1

Judith Siebenhörl

Da das Buch die Grundlagen der englischen

Grammatik behandelt, eignet sich dieser

Kurs für Teilnehmer, die ihre (geringen)

Englischkenntnisse auffrischen möchten.

Schwerpunkt dieses Kurses ist der richtige

Gebrauch von Gegenwart und Vergangenheit

im Englischen. Lesen - sprechen - verstehen:

ganz leicht!

Buch: „First Choice A1“

(ISBN 978-3464019368)

ab Lektion 3

15 x Mittwoch | 20.02.13 bis 03.07.13

19.30 – 21.00 Uhr

Gymnasium Zi. I.4

8 bis max. 14 Teilnehmer

80,– € | ermäßigt 56,– €

Andrea Miranda Voigt

Seit 2003 unterrichte ich

Englisch und Portugiesisch

an der vhs in Schwandorf.

Die Leidenschaft für

Fremdsprachen habe ich

schon seit meiner Kindheit.

Nach dem Fremdsprachenstudium in

meiner Heimatstadt São Paulo fing ich an

mit dem Unterricht in Kindergärten und

arbeite seitdem als Dozentin in Firmen -

schulungen oder in Kursen für Senioren.

Ich kann sagen, dass ich ein Glückspilz bin,

weil ich meinen Beruf mit meinem Hobby

verbinden konnte. Es macht einfach Spaß,

mit anderen Menschen zusammen zu arbeiten

und die Tür zu einer neuen Welt durch

eine Fremdsprache und durch eine andere

Kultur für die Kursteilnehmer zu öffnen.

Kurs K3004 ★★★★★★

Englisch Grundstufe A1

Judith Siebenhörl

Dieser Kurs ist perfekt für die Auffrischung

geringer Kenntnisse (Gegenwarts- und

Frageformen) und hat als Schwerpunkt

die Vergangenheit, die mit Gesprächen und

Übungen zunächst erarbeitet und später

vertieft wird.

Eine nette Gruppe erwartet Sie beim

stressfreien Englischlernen.

Buch: „First Choice A1“

(ISBN 978-3464019368)

ab Lektion 7 + Extra Language Trainer

15 x Dienstag | 29. 01.13 bis 11. 06.13

18.00 – 19.30 Uhr

vhs, Seminarraum 107

8 bis max. 14 Teilnehmer

80,– € | ermäßigt 56,– €

Kurs K3005 ★★★★★★

Englisch - Auffrischungskurs

Grundstufe A1

Andrea Miranda Voigt

In diesem Kurs können Sie Ihr bereits vorhandenes

Wissen aus Schule oder Volkshochschule

in relativ kurzer Zeit nicht nur

auffrischen, sondern auch vertiefen. Keine

Angst, die Anforderungen sind nicht zu

hoch - Grundkenntnisse der einfachen

Gegenwart und Vergangenheit sollten Sie

aber mitbringen. Natürlich werden diese

Zeiten wiederholt und mit der Verlaufsform

und der Zukunft ergänzt. Neue Teilnehmer/innen

sind herzlich willkommen.

Buch: „First Choice A1“

(ISBN 978-3464019368) + Language Trainer

ab Lektion 8 + Zusatzmaterialien

15 x Dienstag | 05. 02.13 bis 18. 06.13

19.30 – 21.00 Uhr

Gymnasium Zi. I.4

8 bis max. 14 Teilnehmer

80,– € | ermäßigt 56,– €

Kurs K3006 ★★★★★★

Englisch Grundstufe A1

Judith Siebenhörl

Eine nette Gruppe erwartet Sie, die die

Gegenwart und Vergangenheit im Englischen

(incl. Fragesatz und Verneinung)

bereits erlernt hat. Alle Grammatikpunkte

werden aber wiederholt und in vielen

Gesprächen angewendet und geübt. Teilnehmer

mit entsprechenden Kenntnissen

(ca. fünf Semester vhs-Kurse) sind herzlich

willkommen.

Abschluss des Buchs: „First Choice A1“

(ISBN 978-3464019368) mit Lektion 10;

anschließend: „First Choice A1, Extra

Language Trainer“ (ISBN 978-3464019405)

15 x Dienstag | 29. 01.13 bis 11. 06.13

19.30 – 21.00 Uhr

vhs, Seminarraum 107

8 bis max. 14 Teilnehmer

80,– € | ermäßigt 56,– €

Keine Nachricht ist eine gute Nachricht!

Wenn Sie nach Ihrer Anmeldung nichts

von uns hören, haben Sie einen Platz in

Ihrem Kurs sicher!

Wir melden uns nur bei Ihnen, wenn wir

absagen, Termine verschieben oder den

Veranstaltungsort wechseln müssen.


SPRACHEN

Englisch

Kurs K3007 ★★★★★★

Englisch - Auffrischungskurs

Grundstufe A2

Judith Siebenhörl

Dieser Kurs ist ideal, wenn Sie schon ein

bisschen Englisch können, z. B. aus der

Hauptschule oder aufgrund lange zurück -

liegender Schulkenntnisse. Mitbringen

sollten Sie nur Englischkenntnisse zur

Gegenwart/Vergangenheit mit Verneinung

und zur Bildung von Fragen. Was bekannt

ist, wird in Gesprächen angewendet, was

unbekannt ist, wird neu gelernt.

Buch: „First Choice A2“

(ISBN 978-3464019498)

ab Lektion 1

15 x Donnerstag | 07. 02.13 bis 20. 06.13

19.30 - 21.00 Uhr

Gymnasium Zi. I.1

8 bis max. 14 Teilnehmer

80,– € | ermäßigt 56,– €

Kurs K3008 ★★★★★★

Englisch - Auffrischungskurs

Grundstufe A2

Dina Bayoud-Kohl

In diesem Kurs können Sie Ihre bereits vorhandenen

Englischkenntnisse nicht nur auffrischen,

sondern auch vertiefen. Nach einer

kurzen Wiederholung des bereits Gelernten

geht die „Reise durch die englische Grammatik“

in diesem Semester weiter mit der

Bildung und dem richtigen Gebrauch der

Zeiten (Present Perfect), der Modal Verbs

und des Gerunds.

Natürlich kommt dabei auch der Wortschatz

nicht zu kurz. Kursteilnehmer mit Kenntnissen

auf A1-Niveau sind herzlich willkommen.

Buch: „First Choice A2“

(ISBN: 978-3464019498) + Language

Trainer (Arbeitsheft)

ab Lektion 3,

Zusatzmaterialien über Dozentin

15 x Dienstag | 05. 03.13 bis 09. 07.13

18.00 – 19.30 Uhr

Gymnasium Zi. I.105

8 bis max. 14 Teilnehmer

80,– € | ermäßigt 56,– €

Kurs K3009 ★★★★★★

Englisch: fit in der Weltsprache –

Vormittagskurs Grundstufe A2

Judith Siebenhörl

Dieser Kurs erweitert Ihre Englischkenntnisse

mit Übungen zu Grammatik und Wortschatz.

Die sehr lustige und redefreudige

Gruppe gibt immer Anlass, Grundkenntnisse

zu wiederholen und Lücken zu schließen.

Buch: „First Choice A2“, Extra Language

Trainer (ISBN: 978-3464019443)

15 x Mittwoch | 20. 02.13 bis 03. 07.13

10.00 – 11.30 Uhr

vhs, Seminarraum 107

8 bis max. 14 Teilnehmer

80,– € | ermäßigt 56,– €

vhs – für Sprachen die erste Adresse!

An Volkshochschulen lernen Sie beim

mit Abstand größten und beliebtesten

Sprachkursanbieter in Bayern – mit

jährlich 350.000 Teilnehmerinnen und

Teilnehmern und einer Million Unterrichtsstunden.

Kurs K3010 ★★★★★★

Englisch Grundstufe A2

Judith Siebenhörl

Nach dem Abschluss des Lehrbuchs wiederholt

der Kurs den gesamten Inhalt mit dem

entsprechenden Übungsbuch.

Hier erwartet Sie eine engagierte und

interessierte Gruppe.

Buch: „First Choice A2“

(ISBN: 978-3464019498) ab Lektion 9

anschließend „First Choice A2“,

Extra Language Trainer

(ISBN: 978-3464019443)

15 x Mittwoch | 20. 02.13 bis 03. 07.13

18.00 – 19.30 Uhr

Gymnasium Zi. I.4

8 bis max. 14 Teilnehmer

80,– € | ermäßigt 56,– €

57


58

Kurs K3011 ★★★★★★

Englisch Mittelstufe B1

Andrea Miranda Voigt

Dieser Kurs richtet sich an alle, die über

Grundkenntnisse im Englischen verfügen

oder ihre verschütteten Kenntnisse systematisch

auffrischen wollen. Wortschatz und

Grammatik werden wiederholt und in

praktischen Redesituationen angewendet.

In diesem Semester beschäftigen wir uns

mit dem richtigen Gebrauch der If-Sätze,

der Wiederholung aller Zukunftsformen,

des Passivs und der indirekte Rede.

Natürlich wird die Verwendung der bisher

gelernten Zeiten (Gegenwart, Vergangenheit)

ständig wiederholt, und neue Teilnehmer

werden schnell in die Gruppe integriert.

Buch: „First Choice B1“

(ISBN 978-3464019559)

ab Lektion 6, Zusatzmaterialen gegen

Kopierkostenerstattung (2,- €)

15 x Dienstag | 05. 02.13 bis 18. 06.13

18.00 – 19.30 Uhr

Gymnasium Zi. I.4

8 bis max. 14 Teilnehmer

80,– € | ermäßigt 56,– €

Kurs K3012 ★★★★★★

Englisch – Auffrischungskurs

Mittelstufe B2

Dina Bayoud-Kohl

SPRACHEN

Englisch

Sie verfügen bereits über grundlegende

Englischkenntnisse (z. B. sicherer Gebrauch

der Zeiten, der Verlaufsformen, der Modalverben),

die Sie aber ausbauen und vertiefen

möchten. In diesem Semester werden

wir das vorhandene Wissen wiederholen

und uns weiter dem richtigen Gebrauch der

Zeiten und bestimmter Redewendungen

widmen. Natürlich wird auch Ihr Wortschatz

von Stunde zu Stunde ausgebaut!

Buch: „First Choice B2“

(ISBN 978-3464205143)

ab Lektion 1

15 x Montag | 28. 01.13 bis 10. 06.13

18.00 – 19.30 Uhr

Gymnasium Zi. I.2

8 bis max. 14 Teilnehmer

80,– € | ermäßigt 56,– €

Eingang Gymnasium für vhs-Besucher:

Sie erreichen alle vhs-Veranstaltungen im

C.-F.-Gauß-Gymnasium bequem über den

Eingang in der Sandstraße/gegenüber der

Stadtbibliothek.

Dina Bayoud-Kohl

Seit 1995 unterrichte ich

an der vhs Schwandorf

Arabisch und leite auch

arabische Kochkurse,

ebenso unterrichte ich

meine Muttersprache an

an der Universität Regensburg.

An der vhs-Schwandorf halte ich seit 2000

Englischkurse und leite auch verschiedene

Firmenschulungen. Damit die Pädagogik

nicht zu kurz kam, besuchte ich beim

Bayerischen Volkshochschulverband

verschiedene Seminare zur Didaktik der

Fremdsprachen.

Wenn Sie an fremden Kulturen und Fremdsprachen

interessiert sind, wenn Sie nette

Menschen kennen lernen wollen, dann sind

Sie in einem meiner Kurse richtig. Ich freue

mich, Sie auf Englisch mit „welcome to our

course“ begrüßen zu können.

Kurs K3013 ★★★★★★

Englisch Mittelstufe B2

mit Schwerpunkt Konversation

Andrea Miranda Voigt

Mit Hilfe des Abschlussbands des Lehrwerks

„First Choice“ vertiefen und erweitern Sie

Ihre bereits erworbene sprachliche Kompetenz

und werden sicherer im alltäglichen

Gebrauch der Sprache. Im Vordergrund

steht dabei die freie und natürliche Kommunikation

in beliebigen Alltagssituationen.

Buch: „First Choice B2“

(ISBN 978-3464205143) und Language

Trainer (Arbeitsheft)

ab Lektion 5, Zusatzmaterialien gegen

Kopierkostenerstattung (2,- €)

15 x Montag | 04. 02.13 bis 17. 06.13

18.00 – 19.30 Uhr

vhs, Seminarraum 108

8 bis max. 14 Teilnehmer

80,– € | ermäßigt 56,– €

Photo by DAVID ILIFF. License: CC-BY-SA 3.0


SPRACHEN

Englisch

Kurs K3014 ★★★★★★

Englisch – Vormittagskurs

Mittelstufe B2

Judith Siebenhörl

Der Kurs bietet eine klassische Mittelstufe:

alles schon einmal gelernt, aber Wiederholung

und Übung sind nötig. Das Niveau soll

auf einer alltagstauglichen Stufe bleiben

mit einem Themenfeld, das so breitgefächert

ist, dass es für jeden etwas bietet mit

Lesen, Diskutieren, Übersetzen, Grammatikübungen

und Wiederholungen. Teilnehmerwünsche

werden natürlich berücksichtigt.

Kein Buch, Texte erhalten Sie von der Kursleiterin

gegen Kopierkostenerstattung.

15 x Montag | 28. 01.13 bis 10. 06.13

10.00 – 11.30 Uhr

vhs, Seminarraum 204

8 bis max. 14 Teilnehmer

80,– € | ermäßigt 56,– €

Kurs K3015 ★★★★★★

Advanced Conversation Class

Level C1

Eva-Maria Beck

This conversation course is designed for

people who would like to improve their

spoken English and participate actively in

class. Level C1 means you have the ability to

speak about topics in known and unknown

areas. Depending on the participants' wishes

and expectations, we will cover topics such

as current issues from the newspaper, professional

and private life. The lecturer will

provide you with different kinds of material,

so there is no book required for the course.

12 x Mittwoch | 06. 03.13 bis 26. 06.13

18.30 – 20.00 Uhr

Gymnasium Zi. I.102

8 bis max. 14 Teilnehmer

64,– € | ermäßigt 45,– €

Eva-Maria Beck

Da mir Englisch schon in

der Schule viel Spaß

machte, studierte ich

diese Sprache für das

Lehramt Gymnasium.

Meine Englischkenntnisse

konnte ich durch ein Studienjahr in den

USA vertiefen. Nach dem Studium bereitete

ich in Nürnberg junge Erwachsene auf ihre

Schulabschlüsse in Englisch vor. Dabei

wurde mir bewusst, wie wichtig die individuelle

Förderung der Einzelnen ist.

Seit der Geburt unserer Töchter unterrichte

ich nebenberuflich, seit Februar 2012 auch

an der vhs-Schwandorf. Ich hoffe sehr, dass

Sie in meinen Kursen genauso viel Freude

an der englischen Sprache erfahren wie ich.

Kurs K3016 ★★★★★★

Englisch für den Beruf

Mittelstufe A2/B1

Andrea Miranda Voigt

Sie benötigen Englisch speziell für den

Beruf? Sie verfügen über Grundkenntnisse,

die aber vielleicht etwas „eingerostet“ sind?

Dieser Kurs baut Ihre sprachlichen Fertig -

keiten aus und gibt Ihnen mehr Sicherheit

bei Telefonaten und Gesprächen im beruf -

lichen Rahmen. Falls gewünscht, erhalten

Sie auch Hinweise, um Ihre Korrespondenz

in Englisch zu erledigen. In diesem Kurs

steht allerdings die Kommunikation

– z. B. Redewendungen im Geschäftsleben –

im Vordergrund.

Voraussetzung zur Teilnahme an diesem

Kurs ist, dass die Teilnehmer über sich selbst

sprechen können wie z. B. über ihre Familie,

ihre Hobbys, ihre Arbeit. Sie müssen den

richtigen Gebrauch der Gegenwart, Vergangenheit

und Zukunft im Englischen bereits

beherrschen.

In diesem Kurs haben Sie auch die Möglichkeit,

sich auf die Cambridge-Prüfung „Business

English“ vorzubereiten (diese Prüfungen

sind weltweit bekannt und werden von

Hochschulen, Arbeitgebern und Bildungs -

behörden als Nachweis qualifizierter

Sprachkenntnisse geschätzt und anerkannt.)

Alle angemeldeten Teilnehmer/-innen

treffen sich am 18. 02. 2013 um 19.30 Uhr

zu einem unverbindlichen Informationsabend

mit „Einstufungstest“.

Buch nach Absprache mit den Teilnehmer/innen,

Zusatzmaterialien gegen Kopier -

kostenerstattung (2,– €)

15 x Montag | 18.02.13 bis 24. 06.13

19.30 – 21.00 Uhr

vhs, Seminarraum 108

8 bis max. 14 Teilnehmer

80,– € | ermäßigt 56,– € 59


60

Mit gutem Deutsch

und schlechtem

Französisch kommt

man überall durch.

Theodor Fontane

SPRACHEN

Französisch

Kurs K3017 ★★★★★★

Französisch für Anfänger

Grundstufe A0

Sabine Läufer

Nach diesem Anfängerkurs für Teilnehmer

ohne Vorkenntnisse können Sie bei Ihrem

nächsten Aufenthalt in Frankreich im

Restaurant bestellen, über sich sprechen,

nach dem Weg fragen und sich in ähnlichen

Sprachsituationen zurecht finden.

In entspannter Atmosphäre lernen Sie

anhand von praktischen Übungen aus

dem Alltag zusammen mit Grundlagen

der Grammatik die neue Sprache kennen.

Buch: „On y va! - A1“

(ISBN 978-3190033256)

ab Lektion 1

15 x Mittwoch | 06. 03.13 bis 17. 07.13

18.00 – 19.30 Uhr

Gymnasium Zi. I.1

8 bis max. 14 Teilnehmer

80,– € | ermäßigt 56,– €

Kurs K3018 ★★★★★★

Französisch am Vormittag

für Anfänger Grundstufe A0

Sabine Läufer

Für Teilnehmer ohne Vorkenntnisse

Französisch am Vormittag, bei einer Tasse

„Café au lait“ und einem Croissant?

In diesem Kurs können Sie erste Kenntnisse

in Französisch erwerben. Wir lassen uns

dabei mehr Zeit, denn die Teilnehmer/innen

sollen das Angenehme mit dem

Nützlichen verbinden können.

Buch: „On y va! - A1“

(ISBN 978-3190033256) ab Lektion 1

15 x Donnerstag | 07. 03.13 bis 18. 07.13

09.30 – 11.00 Uhr

vhs, Seminarraum 204

8 bis max. 14 Teilnehmer

80,– € | ermäßigt 56,– €

Sabine Läufer

(EUROLTA zertifiziert)

Französisch ist ja sooo

schwer …

Nach meinem Abitur in

Frankreich studierte ich in

München und besuchte das

Sprachen- und Dolmetscherinstitut zur

Übersetzerausbildung. Seit vielen Jahren

unterrichte ich an der vhs Schwandorf,

Neunburg und Amberg Französisch, gleichzeitig

fertige ich Übersetzungen an und

leite Firmenschulungen. Natürlich nutze ich

auch das Fortbildungsangebot des Bayerischen

Volkshochschulverbandes, so zuletzt

die „Eurolta-Zertifizierung“ in den Fachbereichen

Didaktik und Methodik. Im Juli 2012

habe ich das Zusatzstudium „Internationale

Handlungskompetenz“ der Universität Regensburg

erfolgreich abgeschlossen.

Ich weiß, dass man auch eine schwere Sprache

leichter vermitteln kann, wenn man für

eine entspannte Lernatmosphäre und Abwechslung

sorgt.

Ich würde mich also freuen, Sie persönlich

davon überzeugen zu können, dass Französisch

doch nicht sooo schwer ist …

Service(leistungen) für unsere

Französisch-Kursteilnehmer:

4-wöchentlicher, zweisprachiger

Rundbrief mit Neuigkeiten aus Frankreich

regelmäßiger Stammtisch für alle

Kursbesucher

falls Sie an einem Termin verhindert sind:

Zusammenfassung des Versäumten

per E-Mail.


SPRACHEN

Französisch / Italienisch

Kurs K3019 ★★★★★★

Französisch: Conversation

et littérature Aufbaustufe C1

Sabine Läufer

Sie hatten mehrere Jahre Französisch in der

Schule und können sich, wenn Sie wieder

etwas üben, in dieser Sprache ausdrücken.

Damit Ihr Wissen nicht verloren geht, nutzen

Sie diesen Kurs, um anhand von nicht

zu schweren Texten aus Literatur und Presse

mit uns gemeinsam zu sprechen.

Kein Arbeitsbuch erforderlich, die Texte

werden gemeinsam ausgesucht und Ihnen

gegen Kopierkostenerstattung zur Ver -

fügung gestellt.

10 x Mittwoch | 06. 03.13 bis 12. 06.13

19.30 – 21.00 Uhr

Gymnasium Zi. I.1

8 bis max. 14 Teilnehmer

54,– € | ermäßigt 38,– €

Achtung!

Grundsätzlich finden in den Schulferien

keine vhs-Kurse statt. Bei allen Veranstaltungen,

die nicht in Schulen durchgeführt

werden, sind aber auch Termine in den Ferien

möglich. Bitte bei Kursbeginn gewünschte

Termine zwischen Dozent, Teilnehmern

und vhs absprechen.

Anzeige

Cornelia Heyne

Rechtsanwältin

Am Loiblweiher 16

92449 Steinberg am See

Termine nach Vereinbarung

Telefon: 09431 7589220

Kurs K3020 ★★★★★★

Italienisch für Anfänger

Grundstufe A0

Gabriele Zingoni

Italien gehört zu Ihren Lieblingszielen, und

Sie möchten dort gern einfache Informationen

austauschen oder verstehen können

und z. B. wissen, wie man richtig in der Bar

oder im Restaurant bestellt? Dann steigen

Sie in diesen Kurs ein! Sie werden sehen,

dass es richtig Spaß macht, sich auf Italienisch

verständigen zu können.

Buch: „Allegro A1“ (ISBN 978-3125255807)

ab Lektion 1

15 x Mittwoch | 20. 02.13 bis 03. 07.13

18.00 – 19.30 Uhr

vhs, Seminarraum 108

8 bis max. 14 Teilnehmer

80,– € | ermäßigt 56,– €

Gabriella Zingoni

Seit jungen Jahren ist die

Toskana mein Zuhause,

wo ich u.a. an der Universität

Pisa studiert und

viele Jahre als Dolmetscherin

und Übersetzerin

gearbeitet habe.

Ende der Neunziger kam ich in die Oberpfalz

und halte seit 2003 an den vhs’n Amberg,

Schwandorf und Nabburg/Wernberg

Italienischkurse.

Es macht mir großen Spaß, italienisches Lebensgefühl

durch die Sprache zu vermitteln,

als „Botschafterin“ zwischen zwei Völkern,

zwei Kulturen zu wirken und den Kursteilnehmern

in lockerer, heiterer Atmosphäre

ein Stück Italien nahezubringen.

Kurs K3021 ★★★★★★

Italienisch Grundstufe A1

Josef Hellmann

In diesem Kurs werden Sie erfahren, wie

man ein Hotelzimmer reserviert, eine

Ferienwohnung mietet, nach dem Weg fragt

und wie man die Uhrzeit ausdrückt.

Außerdem dürfen Sie über Ihre Urlaubs -

erlebnisse und das Wetter sprechen.

Buch: „Espresso 1“ (ISBN 978-3190054381)

ab Lektion 5, Zusatzmaterialien gegen

Kopierkostenerstattung

15 x Montag | 28. 01.13 bis 10. 06.13

19.30 – 21.00 Uhr

Gymnasium Zi. I.102

8 bis max. 14 Teilnehmer

80,– € | ermäßigt 56,– €

Kurs K3022 ★★★★★★

Italienisch – Auffrischungskurs

Grundstufe A1

Josef Hellmann

Sie haben schon einige Situationen sprachlich

gemeistert, wollen aber sicherer werden.

Dazu wiederholen wir die Inhalte von

„Espresso 1“.

Buch: „Espresso 1 Zusatzübungen“

(ISBN 978-3191253257)

Lektionen 1 - 10, Zusatzmaterialien gegen

Kopierkostenerstattung

15 x Dienstag | 05. 02.13 bis 18. 06.13

18.00 – 19.30 Uhr

Gymnasium Zi. I.3

8 bis max. 14 Teilnehmer

80,– € | ermäßigt 56,– €

61


62

„Es wird alles immer

gleich ein wenig

anders, wenn man

es ausspricht.“

Hermann Hesse

SPRACHEN

Italienisch

Kurs K3023 ★★★★★★

Italienisch Grundstufe A2

Josef Hellmann

Wenn Sie schon einmal Italienisch an einer

vhs gelernt haben (mindestens anderthalb

Jahre), bietet Ihnen dieser Kurs die Gelegenheit,

Ihre Sprachkenntnisse wiederzubeleben

und zu erweitern. Sie lernen u.a., über Ihre

Familie zu sprechen, bestimmte Gewohnheiten

in der Vergangenheit zu schildern, das

Aussehen und den Charakter einer Person zu

beschreiben. Es erwartet Sie eine kleine,

engagierte Gruppe, die Sie sofort integriert.

Buch: „Espresso 2“(ISBN 978-3190054398)

ab Lektion 1, Zusatzmaterialien gegen

Kopierkostenerstattung

15 x Dienstag | 05. 02.13 bis 18. 06.13

19.30 – 21.00 Uhr

Gymnasium Zi. I.3

8 bis max. 14 Teilnehmer

80,– € | ermäßigt 56,– €

Josef Hellmann

Nach mehrjähriger Tätigkeit

in der Hotelbranche

folgte ich meinen eigentlichen

Interessen und

studierte Musik, Kunst -

geschichte und Italienisch.

Wertvolle Erfahrungen

konnte ich während meines Auslandsstudiums

in Padua und Venedig sammeln. In

dieser Zeit erkundete ich Venetien, das

Friaul und die Emilia- Romagna und lernte

den historischen und künstlerischen Reichtum

dieser Regionen schätzen.

Als Kursleiter für Italienisch bin ich in

Regensburg seit 2000, in Schwandorf seit

2002 aktiv. Die italienische Sprache bereichert

mein Leben seit vielen Jahren; wenn

Sie wissen möchten, ob sie Ihnen genauso

viel Spaß macht wie mir, probieren Sie es

doch aus!

Kurs K3024 ★★★★★★

Italienisch Grundstufe A2

Gabriele Zingoni

Siamo un piccolo gruppo che si diverte

molto a parlare in italiano. Dopo il solito

ripasso parleremo di vari argomenti come

p.es. stare bene e vivere bene, la città di

Milano. Vogliamo migliorare la nostra

spontaneità nella lingua parlata non

tralasciando però l’espressione scritta e la

grammatica. Sappiamo già usare il passato

prossimo, il condizionale e il gerundio e

continuiamo con l’imperfetto.

Nuovi corsisti sono sempre benvenuti!

Buch: „Allegro A2“ (ISBN 978-3125255821)

ab Lektion 4

12 x Mittwoch | 20. 02.13 bis 12. 06.13

19.30 – 21.00 Uhr

vhs, Seminarraum 108

8 bis max. 14 Teilnehmer

64,– € | ermäßigt 45,– €

Bitte beachten Sie bei Sprachkursen:

Der erste Kursabend gilt für neue Kursteilnehmer/-innen

als Schnupperabend.

Sollten Sie nicht den richtigen Sprachkurs

gewählt haben, können Sie sich in einen

anderen Kurs um- oder auch ohne Kosten

wieder abmelden. Voraussetzung für diese

Regelung ist allerdings die Um- bzw. Abmeldung

im vhs-Büro spätestens zwei

Tage nach dem ersten Kursbesuch. Ein

verspäteter Einstieg in einen Sprachkurs

legt als Kursgebühr die Teilnehmergebühr

entsprechend der Anzahl der Teilnehmer

am zweiten Kursabend zugrunde. Anteilige

Gebührenberechnung ist beim verspäteten

Eintritt nur möglich, wenn Sie

erst nach mindestens einem Drittel der

Kursdauer in den Kurs einsteigen.


SPRACHEN

Italienisch

Kurs K3025 ★★★★★★

Italienisch Grundstufe A2

Josef Hellmann

Je mehr Sie lesen und hören, desto besser

werden Sie sprechen! Um sich diesem

Lernziel zu nähern, stehen die Texte der

Reihe „imparare leggendo“ zur Verfügung.

Jedem Heft liegt eine Audio-CD in mäßigem

Sprechtempo bei. Das Heft enthält neben

einer aufregenden Geschichte viele Übungsangebote,

die Gelegenheit zur Wiederholung

der Grammatik bieten und helfen, den

Wortschatz zu festigen und zu erweitern.

Buch: nach Absprache am ersten Kursabend,

Zusatzmaterialien gegen Kopierkosten -

erstattung

15 x Montag | 28. 01.13 bis 10. 06.13

18.00 – 19.30 Uhr

Gymnasium Zi. I.102

8 bis max. 14 Teilnehmer

80,– € | ermäßigt 56,– €

Kurs K3026 ★★★★★★

Italienisch Grundstufe A2

(Vormittagskurs)

Josef Hellmann

Kursbeschreibung siehe K3025, Mo 18.00 -

19.30 Uhr

Buch nach Absprache mit den Teilnehmern,

Zusatzmaterialien gegen Kopierkostener -

stattung

15 x Donnerstag | 31. 01.13 bis 20. 06.13

10.30 – 12.00 Uhr

vhs, Seminarraum 108

8 bis max. 14 Teilnehmer

80,– € | ermäßigt 56,– €

Kurs K3027 ★★★★★★

Italienisch Konversation

Mittelstufe B2

Sabine Heyder-Bock

Chi ha tempo e voglia di accompagnarci in

un corso classico di conversazione italiana,

dove si parla, legge ed esercita? Amiamo

tutti la lingua, storia e la cultura italiana

e l'amicizia non è solo una parola fra di noi.

Come materiale didattico, ci serve la rivista

„Adesso“ con articoli sulla cultura e la civiltà

italiana, ogni tanto qualche esercizio

grammaticale, delle espressioni idiomatiche

che ci accompagnano nella lingua

quotidiana, di tanto in tanto diverse

fotocopie di attualità e naturalmente

anche canzoni di Eros Ramazzotti, Nek,

Zucchero ed altri.

15 x Dienstag | 05. 02.13 bis 18. 06.13

19.30 – 21.00 Uhr

Gymnasium Zi. I.103

8 bis max. 14 Teilnehmer

80,– € | ermäßigt 56,– €

Sabine Heyder-Bock

Als ich mich vor weit über

20 Jahren im Romanistik -

studium an der Universität

Regensbug für Italienisch als

zweite Sprache entschied,

ahnte ich noch nicht, dass

diese Sprache einmal einen so großen Anteil an

meinem Leben haben würde. Ich arbeitete in

den Exportabteilungen zweier großer Unternehmen

und hatte das große Glück, mehrere Jahre

hindurch fast ausschließlich Italienisch und

Französisch sprechen zu können und den Vorstand

zum Übersetzen und Dolmetschen auf

diversen Auslandsreisen begleiten zu dürfen. Für

Volkshochschulen bin ich seit über zwei Jahrzehnten

an unterschiedlichen Orten tätig, außerdem

unterrichtete ich bis zu der vor kurzem

erfolgten Umstellung der Studiengänge Italienisch

an der HAW (Hochschule Amberg Weiden).

„Das Menschlichste,

was wir haben, ist

doch die Sprache,

und wir haben sie,

um zu sprechen.‘‘

Theodor Fontane

63


64

Kurs K3028 ★★★★★★

Spanisch für Anfänger

Grundstufe A0

Michael Hamoser

Dieser Kurs ist für Teilnehmer ohne

Vorkenntnisse geeignet.

Sie lernen wichtige Vokabeln und grund -

legende Grammatik, um mit einfachen

Sätzen erste Kontakte aufzunehmen,

persönliche Informationen auszutauschen,

einen Ort zu beschreiben und nach dem

Weg fragen zu können.

Buch: „Caminos A1“

(ISBN 978-3125149540)

ab Lektion 1

15 x Donnerstag | 07. 01.13 bis 27. 06.13

18.00 – 19.30 Uhr

vhs, Seminarraum 108

8 bis max. 14 Teilnehmer

80,– € | ermäßigt 56,– €

Kurs K3029 ★★★★★★

Spanisch für den Urlaub

Grundstufe A0

Ibana Edith Amadio

SPRACHEN

Spanisch

Sie haben Lust auf eine Reise nach Spanien

oder Lateinamerika - für ein verlängertes

Wochenende nach Barcelona oder einen

„richtigen“ Urlaub nach Kuba?

Dann ist unser Urlaubskurs genau das

Richtige für Sie! Hier trainieren Sie

authentische Redewendungen für Ihren

Aufenthalt und erhalten Einblicke in die

spanischsprachige Welt. Der Kurs bietet

einen entspannten und unterhaltsamen

Einstieg in die spanische Sprache.

Michael Hamoser

Als gebürtiger Schwandorfer

machte ich meine

ersten Erfahrungen mit

der spanischen Sprache

dort, wo heute meine

Spanischkurse stattfinden.

Nach dem Abitur studierte ich BWL mit den

beiden (Wirtschafts-) Fremdsprachen Spanisch

und Englisch. Mittlerweile unterrichte

ich an der Universität Bamberg Wirtschaftsgeschichte

und in EDV-Kursen.

Während meines Studiums verbrachte ich

einige Zeit in Barcelona, wo ich nicht nur

meine Kenntnisse der Sprache vertiefen,

sondern auch in die spanische und insbesondere

katalanische Kultur, die Lebensart

und den Alltag eintauchen konnte.

Neben der Vermittlung von Sprachkenntnissen

geht es deshalb in meinen Kursen an

der vhs-Schwandorf auch darum, Ihnen die

Besonderheiten der traditionsreichen spanischen

Kultur näherzubringen und Klischees

von Ballermann und Sangria auszuräumen.

¡Hasta pronto!.

Ihre Anmeldung ist verbindlich und

verpflichtet zur Zahlung der Teilnehmergebühr.

Bitte lesen Sie bezüglich Rücktritt unsere

Geschäftsbedingungen.

Buch: „¡Vivan las vacaciones!“

(ISBN 978-3193072436)

ab Lektion 1

15 x Dienstag | 19. 02.13 bis 25. 06.13

19.30 – 21.00 Uhr

Gymnasium Zi. I.2

8 bis max. 14 Teilnehmer

80,– € | ermäßigt 56,– €


Wann beherrschst du eine

fremde Sprache wirklich?

Wenn du Kreuzworträtsel

in ihr lösen kannst.

Kurt Tucholsky

SPRACHEN

Spanisch

Kurs K3030 ★★★★★★

Spanisch Grundstufe A1

Ibana Edith Amadio

Wenn Sie in diesen Kurs einsteigen möchten,

sollten Sie sich vorstellen und Angaben zu

Ihrer Person machen können. Sie sollten

einen Ort beschreiben, nach dem Weg fragen

und Wegbeschreibungen verstehen können.

Wir werden Wortschatz und Grammatikkenntnisse

weiter ausbauen, dabei gehen wir

inhaltlich u. a. ins Restaurant und einkaufen.

Buch: „Caminos neu A1“

(ISBN 978-3125149540)

ab Lektion 3c/4

15 x Mittwoch | 20. 02.13 bis 03. 07.13

19.30 – 21.00 Uhr

Gymnasium Zi. I.2

8 bis max. 14 Teilnehmer

80,– € | ermäßigt 56,– €

Kurs K3031 ★★★★★★

Spanisch Grundstufe A1

Ibana Edith Amadio

Wenn Sie sich in einfachen Sprachsituationen

– wie z. B. nach dem Weg fragen, im

Restaurant bestellen und im Geschäft einkaufen

– bereits zurechtfinden, sind Sie in

diesem Kurs richtig.

Sie werden Wortschatz und Kenntnisse in

Grammatik weiter ausbauen (u.a. die Verwendung

des Perfecto sowie das Futuro

Próximo). Dabei werden wir lernen, Verwandtschaftsbeziehungen

anzugeben,

Freizeitaktivitäten und Reisen zu verein -

baren, zu planen und zu organisieren.

Buch: „Caminos neu A1“,

(ISBN 978-3125149540)

ab Lektion 9/10

15 x Mittwoch | 20. 02.13 bis 03. 07.13

18.00 – 19.30 Uhr

Gymnasium Zi. I.2

8 bis max. 14 Teilnehmer

80,– € | ermäßigt 56,– €

Ibana Amadio

In Catamarca, im Nordwesten

Argentiniens, liegt

meine ursprüngliche Heimat;

dort bin ich geboren

und aufgewachsen. Meine

Studienzeit verbrachte ich

in Córdoba, wo ich später auch als Grundschullehrerin

arbeitete.

1994 begann ich, in Regensburg im Auftrag

des Schulamtes mutterspachlichen Ergänzungsunterricht

in Spanisch für Kinder und

Jugendliche zu erteilen. Seit 1997 bin ich

auch in der Erwachsenenbildung tätig.

Das „Instituto Cervantes“ erteilte mir 2011

die Prüferzulassung für das weltweit anerkannte

DELE-Zertifikat (Diploma de Español

Lengua Extranjera).

Ich freue mich darauf, den Kursteilnehmerinnen

und Kursteilnehmern meine Muttersprache

zu vermitteln und die spanische

und südamerikanische Kultur näher zu bringen.

Eine angenehme Lernatmosphäre ist

mir dabei stets ein Anliegen.

Anzeige

��������������

��������������������

������������������

������������������

65


66

SPRACHEN

Spanisch

Kurs K3032 ★★★★★★

Spanisch Grundstufe A2

Michael Hamoser

Dieser Kurs setzt bei Vokabular und Grammatik

das Niveau A1 voraus. Zudem sollten

Sie bereits erste Erfahrungen mit Indefinido

und Imperfecto gesammelt haben. Thematisch

setzen wir uns mit dem menschlichen

Körper, Sport und Ernährung auseinander, in

der Grammatik geht es unter anderem um

den Imperativ und erste Formen des Subjuntivo.

Daneben spielt die Vertiefung und

Wiederholung an Hand von Materialien zu

weiteren Themenbereichen eine große Rolle.

Buch: „Caminos neu A2“

(ISBN 978-312-5149564) ab Lektion 3

15 x Donnerstag | 07. 02.13 bis 27. 06.13

19.30 - 21.00 Uhr

vhs, Seminarraum 108

8 bis max. 14 Teilnehmer

80,– € | ermäßigt 56,– €

Anzeige

Kurs K3033 ★★★★★★

Spanisch Mittelstufe B2

Ibana Edith Amadio

El curso está pensado para todo aquel que se

interesa por la realidad cultural, social e histórica

del mundo hispánico. La interculturalidad

es el eje central de „Avenida“, el libro con

el que trabajaremos. Conversar de manera

entretenida y divertida, leer textos, ver películas,

escuchar música hispana ..., son actividades

que llevaremos a cabo en el curso.

Le interesaría recorrer esta „Avenida“ del

español junto a un grupo abierto a nuevos

participantes? Bienvenido, entonces!

Buch: „Avenida B2“, Libro del alumno

(ISBN 978-3125149601) y cuaderno de

ejercicios (ISBN 978-3125149632)

ab Lektion 2b

15 x Dienstag | 05. 02.13 bis 18. 06.13

18.00 – 19.30 Uhr

Gymnasium Zi. I.2

8 bis max. 14 Teilnehmer

80,– € | ermäßigt 56,– €

Kurs K3034 ★★★★★★

Curso de lectura y conversación –

Tema Personajes del Mundo

Hispano Nivel intermedio: B1/B2

Ibana Edith Amadio

El objetivo de estos encuentros es acercarnos

a la interesante vida y obra de Personajes

del Mundo Hispano como Pablo Picasso,

Che Guevara, Frida Kahlo, ...

En un ambiente agradable, por medio de la

lectura del libro y con el aporte de otros

medios que nos presentan a estos personajes,

descubriremos algunos aspectos de sus

vidas y obras.

Trabajaremos con un libro por personaje,

el costo es de 9,50 € por libro. El resto del

material será provisto por la docente.

4 x Do. / 07. 02. | 07. 03. | 11. 04. | 16. 05.13

18.30 – 20.45 Uhr

vhs, Seminarraum 107

6 bis max. 10 Teilnehmer

50,– € | ermäßigt 35,– €

���������������������������

�������������������������������������

����������������������������������

���������������������������������

�����������������������������������������

� �������������������

���������������������

����������������������� ������������������������

�������������������������


���������������������


SPRACHEN

Russisch

Kurs K3035 ★★★★★★

Einführung in die kyrillische

Schrift Grundstufe A0

Anna Wiesmeier

Für Teilnehmer ohne Vorkenntnisse

GRAMOTA – ГРАМОТА

Wenn Sie Russisch lernen möchten oder

bereits sprechen, aber noch nicht lesen und

schreiben können, dann hilft Ihnen dieser

Kurs, die schriftliche Form der russischen

Sprache zu beherrschen. Interessante

Schreibübungen, leichte Lesetexte bewirken,

dass sie Ihre Sprachkenntnisse auf- und

ausbauen können. Dieser Kurs wird ihnen

die Tore der russischen Literatur öffnen.

Buch: „Otlitschno! A1“

(ISBN 978-319-0044771)

ab Lektion 1 + Arbeitsblätter der Dozentin

gegen Kopierkostenerstattung

10 x Montag | 18. 02.13 bis 06. 05.13

18.00 – 19.30 Uhr

Gymnasium Zi. I.105

6 bis max. 10 Teilnehmer

72,– € | ermäßigt 51,– €

Anzeige

Kurs K3036 ★★★★★★

Russisch Grundstufe A1

Anna Wiesmeier

Für Teilnehmer mit geringen Vorkenntnissen

Buch: „Otlitschno! A1“

(ISBN 978-3190044771)

+ Arbeitsbuch ab Lektion 3

10 x Dienstag | 08. 01.13 bis 19. 03.13

19.30 – 21.00 Uhr

Gymnasium Zi. I.102

6 bis max. 10 Teilnehmer

72,– € | ermäßigt 51,– €

Sie möchten eine fremde

Sprache lernen?

An der vhs kein Problem. In unseren

Sprachkursen unterrichten wir mit den

neuesten Methoden und Lehrwerken,

unsere Dozen t(inn) en sind engagiert und

vermitteln die jeweilige Fremdsprache mit

den verschiedensten Techniken.

Aber: Wenn Sie Freude am gewählten

Sprach kurs haben möchten, sollten Sie

den Kurs regelmäßig besuchen und sich

täglich etwas mit der fremden Sprache

beschäftigen!

Kurs K3037 ★★★★★★

Russisch Grundstufe A2

Anna Wiesmeier

ДОБРО ПОЖАЛОВАТЬ!

für Teilnehmer mit Vorkenntnissen,

z. B. vier Semester vhs-Kurse.

Buch: „Langenscheidts Praktisches Lehrbuch

Russisch 1“ (ISBN 978-3468262913)

ab Lektion 10

10 x Dienstag | 19. 02.13 bis 07. 05.13

18.00 – 19.30 Uhr

Gymnasium Zi. I.102

6 bis max. 10 Teilnehmer

72,– € | ermäßigt 51,– €

67


68

Jede neue Sprache ist wie

ein offenes Fenster,

das einen neuen Ausblick

auf die Welt eröffnet und

die Lebensauffassung weitet.

Frank Harris

SPRACHEN

Tschechisch

Kurs K3038 ★★★★★★

Tschechisch für Anfänger

Grundstufe A0

Sylva Malina

für Teilnehmer ohne Vorkenntnisse, d. h. Sie

lernen die wichtigsten Vokabeln und Sätze,

damit Sie sich schon bald in Tschechien verständlich

machen können.

Kein Buch, Unterrichtsmaterial der Dozentin

gegen Kopierkostenerstattung

10 x Mittwoch | 20. 02.13 bis 15. 05.13

17.00 – 18.30 Uhr

vhs, Seminarraum 107

8 bis max. 14 Teilnehmer

54,– € | ermäßigt 38,– €

Kurs K3039 ★★★★★★

Tschechisch Grundstufe A1

Sylva Malina

für Teilnehmer mit geringen Vorkenntnissen,

z. B. ein Semester vhs-Kurs.

Sie lernen die wichtigsten Vokabeln und

Sätze, damit Sie sich in Tschechien besser

verständlich machen können.

Buch: „Vitame vas!“

(ISBN 978-319-0051571) und Material der

Dozentin gegen Kopierkostenerstattung

ab Lektion 4

10 x Mittwoch | 20. 02.13 bis 15. 05.13

18.45 – 20.15 Uhr

vhs, Seminarraum 107

6 bis max. 10 Teilnehmer

72,– € | ermäßigt 51,– €


SPRACHEN

Deutsch

Kurs K3040 ★★★★★★

Deutsch als Fremdsprache

Grundstufe A0

Stefan Greiler, M.A./Lehrer

für Teilnehmer ohne Vorkenntnisse,

die lateinische Schrift muss allerdings

beherrscht werden.

Sprechen, Lesen und Schreiben

von Anfang an.

Teilnehmer aus verschiedenen Ländern

können diesen Kurs besuchen, da die

einsprachige direkte Lehrmethode

angewendet wird.

Buch: „Delfin – Deutsch als Fremdsprache

Bd. 1“, Lehr- und Arbeitsbuch (Zweibändige

Ausgabe, ISBN 978-3191116019)

ab Lektion 1

12 x Montag | 28.01.13 bis 06.05.13

19.30 – 21.00 Uhr

Gymnasium Zi. I.103

6 bis max. 10 Teilnehmer

86,– € | ermäßigt 61,– €

Kurs K3041 ★★★★★★

Deutsch als Fremdsprache

Grundstufe A1

Stefan Greiler, M.A./Lehrer

für Teilnehmer mit geringen Vor kenntnissen,

die lateinische Schrift muss beherrscht

werden.

Teilnehmer aus verschiedenen Ländern

können diesen Kurs besuchen, da die

einsprachige direkte Lehrmethode

angewendet wird.

Buch: „Delfin - Deutsch als Fremdsprache

Bd. 1“, Lehr- und Arbeitsbuch (Zweibändige

Ausgabe, ISBN 978-3191116019)

ab Lektion 6

12 x Montag | 28.01.13 bis 06. 05.13

18.00 – 19.30 Uhr

Gymnasium Zi. I.103

6 bis max. 10 Teilnehmer

86,– € | ermäßigt 61,– €

Helga Greiler

Seit über 20 Jahren bin

ich als Dozentin für die

VHS in verschiedenen

Bereichen tätig. Nach

meinem Magisterstudium

in Germanistik, Romanis-

tik und Psychologie arbeitete ich 15 Jahre

lang bei einem privaten Bildungsträger und

bereitete Jugendliche und Erwachsene bis

25 Jahre gezielt auf den Erfolgreichen bzw.

Qualifizierenden Hauptschulabschluss vor.

Dann absolvierte ich noch einmal ein Studium

für das Lehramt an Hauptschulen und

bin nun als Lehrerin tätig.

Mir macht es Spaß, Lernstoffe anschaulich

und auch spielerisch in einer angenehmen

Atmosphäre zu vermitteln

Kurs K3042 ★★★★★★

Fehler in Maßen statt in Massen:

Wie schreibe ich richtig?

Helga Greiler, Lehrerin

Rechtschreibtraining für Kinder/Jugendliche

ab der 4. Klasse

Unsicher in der Rechtschreibung? Wenn Du

Deine Wissenslücken in der Rechtschreibung

schließen möchtest, dann bietet Dir dieser

Kurs wichtige Grundlagen vor allem in den

Bereichen der Groß- und Kleinschreibung

oder bei ähnlich klingenden Lauten wie ss

und ß oder i, ih, ie usw. In vielfältigen, auch

spielerischen Hör- und Schreibübungen

erhältst Du ein gezieltes Rechtschreib -

training.

Jeder Jugendliche kann in einer persönlichen

und unbeschwerten Lern atmosphäre

seine Fragen einbringen und bekommt gezielte

Hilfen. Wir verwenden kein Buch, sondern

speziell abgestimmtes Arbeitsmaterial,

das zu Beginn bei der Kursleiterin gegen

einen Unkostenbeitrag von 3,– € erworben

werden kann.

5 x Freitag | 22.02.13 bis 22.03.13

16.30 - 18.45 Uhr

Jugendtreff, Krondorfer Straße 2

6 bis max. 10 Teilnehmer

26,– €

69


70

Bildquelle: www.istock.com

Tu deinem Leib etwas Gutes,

damit deine Seele Lust hat,

darin zu wohnen!

Teresa von Ávila


FACHBEREICHSLEITUNG

Erhard Sailer

Telefon: 09431 45-530

72 Erkrankungen/Heilmethoden

74 Ernährung

77 Sexualität/Schwangerschaft/Geburt

79 Körperpflege

80 Psychohygiene

85 Entspannung/Körpererfahrung

93 Tanz

97 Bewegung/Gymnastik/Fitness

GESUNDHEIT

71


72

Gesund ist man erst,

wenn man wieder

alles tun kann,

was einem schadet.

Karl Kraus

GESUNDHEIT

Erkrankungen / Heilmethoden

Kurs K4001

IRRE MENSCHLICH:

Psychose und Angehörige

Inge Anna Bergmann, Sibylle Ries,

Dipl. Soz. Päd.(FH)/system. Beraterin

Was bedeutet es Angehöriger zu sein? Wie

kann das Verständnis zwischen Be troffenen,

Angehörigen und Psychiatrie verbessert

werden?

Gast: Frau Engl, Angehörigenverein

Regensburg

Das Seminar dient dem Austausch der unter -

schiedlichen Erfahrungen und Perspektiven

von Psychoseerfahrenen (Betroffenen), Angehörigen,

Freunden, Bekannten und Mit -

arbeitern von psychiatrischen Institutionen.

Es besteht die Möglichkeit, über das Erleben

von Psychosen zu sprechen, Erfahrungen im

Umgang mit Psychosen zu vermitteln, und

sich mit Aspekten psychiatrischen Fachwissens

auseinanderzusetzen. Ziel des Seminars

ist es, ein vollständigeres Bild von Psychosen

zu erarbeiten. Das Seminar hat keinen thera -

peutischen, sondern informativen Charakter.

Die Teilnahme ist ohne Voranmeldung möglich

und kostenlos.

Nähere Informationen unter Tel.: 09431-

8817-0 (Sibylle Ries)

Veranstaltung im Rahmen der Reihe „IRRE

MENSCHLICH“ der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft

(PSAG) Schwandorf in Kooperation

mit dem Verein „irren ist menschlich“

e.V., der Diakonie Schwandorf und der vhs.

Di, 29. 01.13 | 16.00 - 17.30 Uhr

vhs, Seminarraum 108, 1. Stock

10 bis max. 20 Teilnehmer

Eintritt frei

Kurs K4002

IRRE MENSCHLICH:

Psychose und stationäre/

geschlossene Unterbringung

Inge Anna Bergmann, Sibylle Ries,

Dipl. Soz. Päd.(FH)/system. Beraterin

Was passiert bei einer stationären Unterbringung

in einem Bezirkskrankenhaus?

Was bedeutet eine geschlossene Unter -

bringung?

Gast: Herr Dr. med. Ziereis, Facharzt für

Psychiatrie und Psychotherapie

Weitere Informationen s. Kurs K4001

Di, 14. 05.13 | 16.00 - 17.30 Uhr

vhs, Seminarraum 108, 1. Stock

10 bis max. 20 Teilnehmer

Eintritt frei

Die Volkshochschulen sind in Bayern der

größte Anbieter für Gesundheitsbildung.

Kurs K4003

IRRE MENSCHLICH:

Psychose: Krankheit & Sinn

Inge Anna Bergmann, Sibylle Ries, Dipl.

Soz. Päd.(FH)/system. Beraterin

Kann man hinter der Psychose auch einen

Sinn entdecken?

Gast: Herr Nuißl, Vorstand des Vereins

„irren ist menschlich“ e.V.

Weitere Informationen siehe Kurs K4001

Di, 23. 07.13 | 16.00 - 17.30 Uhr

vhs, Seminarraum 108, 1. Stock

10 bis max. 20 Teilnehmer

Eintritt frei


GESUNDHEIT

Erkrankungen / Heilmethoden

Kurs K4004

IRRE MENSCHLICH:

Psychose und Selbsthilfe

Inge Anna Bergmann, Sibylle Ries,

Dipl. Soz. Päd.(FH)/system. Beraterin

Welche Möglichkeiten der Selbsthilfe gibt

es zum Thema Psychose/psychischer Erkrankung?

Gäste: Frau Wundke als Vertreterin der

Angstbewältigungsgruppe und Inge Anna

Bergmann als Vertreterin des Vereins

„irren ist menschlich“ e.V.

Weitere Informationen s. Kurs K4001

Di, 17. 09.13 | 16.00 - 17.30 Uhr

vhs, Seminarraum 108, 1. Stock

10 bis max. 20 Teilnehmer

Eintritt frei

Kurs K4005

Erste Hilfe am Kind

Brigitte Stangl, Rosi Karl

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen.

Dies gilt auch in der Ersten Hilfe. Eltern,

Geschwister, Großeltern und alle, die

berufsmäßig mit Kindern zu tun haben,

möchten in Notfallsituationen helfen

können. Wir zeigen wie:

� Allgemeines Vorgehen am Notfallort

� Fieberkrampf

� Verschluckte Fremdkörper

� Insektenstiche

� Vergiftung

� Herz-Lungen-Wiederbelebung bei Neu -

geborenen, Säuglingen und Kleinkindern

� Wundversorgung, Verbrennungen,

Knochenbrüche

� Tipps zur Unfallverhütung und vieles mehr

Keine Vorkenntnisse und Materialien erforderlich!

In Kooperation mit der Johanniter-Unfall-

Hilfe e.V., Regionalverband Oberpfalz

Kursgebühr für zwei Mitglieder einer Familie

55,– EUR!

Sa, 23. 02.13 | 08.30 – 17.00 Uhr

Kursraum Johanniter, Wackersdorf, Werk 14

8 bis max. 14 Teilnehmer

33,– €

Kurs K4006

Erste Hilfe am Kind

Brigitte Stangl, Rosi Karl

Kursbeschreibung s. Kurs K4005

In Kooperation mit der Johanniter-Unfall-

Hilfe e.V., Regionalverband Oberpfalz

Kurgebühr für zwei Mitglieder einer Familie

55,– EUR!

Sa, 11. 05.13 | 08.30 - 17.00 Uhr

Kursraum Johanniter, Wackersdorf, Werk 14

8 bis max. 14 Teilnehmer

33,– €

Sichern Sie sich Ihren Platz im Kurs!

Denken Sie daran: Viele unserer Kurse

sind schnell ausgebucht. Unterbelegte

Kurse dagegen müssen aus organisatorischen

Gründen eine Woche vor Kurs -

beginn ab gesagt werden.

Vielleicht fehlte gerade Ihre Anmeldung,

und der Kurs hätte durchgeführt werden

können!

Deshalb: frühzeitig anmelden!

Kurs K4007

Erste Hilfe am Kind

Brigitte Stangl, Rosi Karl

Kursbeschreibung siehe Kurs K4005

In Kooperation mit der Johanniter-Unfall-

Hilfe e.V., Regionalverband Oberpfalz

Kursgebühr für zwei Mitglieder einer Familie

55,– EUR!

Sa, 07. 09.13 | 08.30 - 17.00 Uhr

Kursraum Johanniter, Wackersdorf, Werk 14

8 bis max. 14 Teilnehmer

33,– €

Kurs K4008

Die Kräuter der Gründonnerstags-

Suppe und ihre Heilwirkung

Claudia Ritter, Heilpraktikerin

Die Gründonnerstags-Suppe wird seit dem

13. Jahrhundert in katholischen Regionen

am Gründonnerstag zubereitet. Die zu

diesem Zeitpunkt frisch ausgetriebenen

Kräuter entschlacken und vitalisieren den

Körper. Traditionell werden neun frische

Kräuter für die Suppe gesammelt, die je

nach Region variieren können.

An diesem Abend wird die Verwendung in

Naturheilkunde und Küche, Botanik und

Mythologie von heimischen Frühjahrskräutern,

wie Schnittlauch, Brennessel, Gänseblümchen,

Bärlauch, Löwenzahn, Petersilie,

Giersch, Schafgarbe, Spitzwegerich gezeigt.

Anmeldung erforderlich!

Di, 19. 03.13 | 18.00 - 19.30 Uhr

vhs, Seminarraum 204

10 bis max. 15 Teilnehmer

7,– € | ermäßigt 5,– €

73


74

GESUNDHEIT

Ernährung

Kurs K4009

Du bist, was du isst: Ernährung

aus Sicht der Naturheilkunde

Claudia Ritter, Heilpraktikerin

Noch nie war das Angebot an Nahrungs -

mitteln so groß wie heute. Gleichzeitig

nehmen ernährungsbedingte Zivilisationskrankheiten

wie Diabetes, Rheuma, Osteoporose

und Krebs deutlich zu.

Lebensmittelskandale und Wunderdiäten

verunsichern genauso, wie das Überangebot

an Vitaminpillen und Nahrungsergänzungsmitteln.

Der Kurs richtet sich an alle, die an einer

gesunden und bewussten Ernährung

interessiert sind.

Anmeldung erforderlich!

Di, 05. 02.13 | 18.00 - 21.30 Uhr

vhs, Seminarraum 108, 1. Stock

10 bis max. 15 Teilnehmer

15,– € | ermäßigt 11,– €

Anzeige

Kurs K4010

Hunger und Sättigung

Gabriele Ludwig, Dipl.-Ökotrophologin

Erkennen Sie den Unterschied zwischen

physischem und psychischem Hunger?

Können Sie manchmal nicht aufhören zu

essen, obwohl Sie längst satt sind? Essen

Sie, um sich etwas Gutes zu tun oder um

sich zu beruhigen? Machen Sie öfter Diäten?

Die Gefühle von Hunger und Sättigung sind

uns von Natur gegeben, um zu überleben.

In der heutigen Überflussgesellschaft geraten

sie jedoch oft in den Hintergrund. Lernen

Sie, wieder auf Ihren Körper zu achten,

langsam zu essen, Hunger und Sattsein zu

erkennen und Gefühlsessen zu vermeiden.

So erreichen Sie ein ausgeglichenes Essverhalten

und Ihr Wohlfühlgewicht.

Anmeldung erforderlich!

Mi, 20. 03.13 | 18.30 - 20.00 Uhr

vhs, Seminarraum 203

8 bis max. 20 Teilnehmer

7,– € | ermäßigt 5,– €

Kurs K4011

Genießen erlaubt

Gabriele Ludwig, Dipl.-Ökotrophologin

Essen und Trinken sind unsere Lebensgrundlagen.

Genießen Sie auch mit Freude, was

täglich an Nahrungsmitteln für Sie bereitsteht?

Oder isst das schlechte Gewissen mit,

wenn Sie Genussmittel verzehren?

Lernen Sie, täglich ohne Reue zu genießen,

was Sie essen und trinken. Freuen Sie sich

auf jede Mahlzeit oder Essenseinladung.

Wählen Sie sorgfältig und gezielt aus, was

Ihnen wirklich schmeckt. Nicht Quantität

beim Essen, sondern Qualität und Genuss

führen zu mehr Lebensqualität und Lebensfreude.

Eine kleine Genussübung am Ende

des Vortrags zeigt Ihnen dies.

Anmeldung erforderlich!

Mi, 15. 05.13 | 18.30 - 20.00 Uhr

vhs, Seminarraum 203

8 bis max. 20 Teilnehmer

7,– € | ermäßigt 5,– €


GESUNDHEIT

Ernährung

Kurs K4012

Die Schmauen®-Methode nach

Jürgen Schilling: Info-Abend

Erika Pütz, Schmauen®-Trainerin

Schlank für immer und das ohne Diät?

Die besondere, garantiert dauerhafte

Abnehm-Methode:

Schmauen = Schmecken und Kauen!

Stellen sie sich vor, Sie dürfen alles essen

und trinken nach Herzenslust und Sie

nehmen dabei ab. Das klingt unglaublich,

aber es ist wahr. Das Geheimnis ist das

Schmauen. Studien belegen: Durch das

genussvolle Schmauen erreicht man im

Gegensatz zum normalen Kauen, dass selbst

eine kohlehydratreiche Mahlzeit zu keinem

oder nur minimalem Blutzuckeranstieg

führt und die übliche hohe Insulinausschüttung

ausbleibt. Das ist der Grund, warum

selbst Kuchen schlank macht. Schmauen

wirkt gewichtsregulierend. Übergewichtige

nehmen ab! Untergewichtige Personen

nehmen an Gewicht zu! Schmauen ist das

außergewöhnliche Wohlfühlprogramm, für

Körper Geist und Seele! Es kostet nichts, im

Gegenteil, Sie sparen noch einiges an Haushaltsgeld.

Es gibt kein Kalorien-Zählen

mehr, keine Diäten!

Nutzen Sie den Info-Abend für Ihre Fragen!

Anmeldung erforderlich!

Mi, 10. 04.13 | 19.00 - 20.00 Uhr

Gymnasium Mehrzweckraum

20 bis max. 50 Teilnehmer

3,50 € | ermäßigt 2,50 €

Kurs K4013

Die Schmauen®-Methode nach

Jürgen Schilling

Erika Pütz, Schmauen®-Trainerin

Wer „schmaut“, isst langsamer, weniger

und bekömmlicher. Alles ist erlaubt, und

Sie werden trotzdem schlank.

Im Schmauen-Seminar werden Sie entdecken,

� wie Sie es schaffen, rechtzeitig mit dem

Essen aufzuhören

� wie Kuchen nicht mehr dick macht

� wie Sie in 15 Minuten satt sind

� wie Sie durch die Sensibilisierung des

Gaumens naturbelassene Nahrung von

naturfremden Produkten mühelos unterscheiden

können

� wie Sie weiche und flüssige Nahrung behandeln

� wie Sie zu einem Gourmet werden

Sie können Ihre Lieblings-Wurst, -Schokolade,

-Pralinen zum Schmauen mitbringen.

Schmauen ist das 24-Stunden-Abnehm-

Programm: Sie werden überrascht sein von

der Effektivität des Schmauens und künftig

Ihre Lieblingsspeisen noch mehr genießen.

Bitte beachten Sie bei Interesse an diesem

Seminar auch den Infoabend am 10. 04.13!

2 x Mittwoch | 17. 04.13 bis 24. 04.13

10.00 - 11.00 Uhr

vhs, Seminarraum 204

8 bis max. 14 Teilnehmer

29,– € | ermäßigt 21,– €

Wenn Sie sich für einen Kurs anmelden,

geben Sie bitte Ihre Bankverbindung

und Kontonummer an. Sie erteilen uns

damit eine einmalige Einzugserlaubnis,

und wir buchen die Teilnehmergebühr

von Ihrem Konto ab.

Sei vorsichtig beim

Lesen von Gesundheitsbüchern,

der

kleinste Druckfehler

kann dein Tod sein.

Mark Twain

75


76

An apple a day

keeps the

doctor away!

aus England

GESUNDHEIT

Ernährung

Kurs K4014

Die Schmauen®-Methode nach

Jürgen Schilling

Erika Pütz, Schmauen®-Trainerin

Kursbeschreibung s. Kurs K40013

Bitte beachten Sie bei Interesse an diesem

Seminar auch den Infoabend am 10.04.13!

2 x Donnerstag | 18. 04.13 bis 25. 04.13

19.00 - 20.00 Uhr

vhs, Seminarraum 204

8 bis max. 14 Teilnehmer

29,– € | ermäßigt 21,– €

Kurs K4015

Die Schmauen®-Methode nach

Jürgen Schilling

Erika Pütz, Schmauen®-Trainerin

Kau dich gesund, schmaue!

Auffrischungsseminar für alle aktiven

Schmauer: Vertiefung des Schmauens und

Erfahrungsaustausch

Do, 14. 03.13 | 19.00 - 20.00 Uhr

vhs, Seminarraum 203

8 bis max. 14 Teilnehmer

16,– € | ermäßigt 12,– €

vhs – Wir sind durchgehend für Sie da:

Geschäftszeiten:

Mo. – Do. 9.00 – 16.00 Uhr

Fr. 9.00 – 12.00 Uhr

Kirchengasse 1, 92421 Schwandorf

Tel. 09431 45510, Fax 09431 45540

E-Mail: vhs@schwandorf.de

Elisa Kyewski

Vor fast 10 Jahren kam

ich von Hamburg nach

Schwandorf und bin

seitdem in eigener Praxis

als Heilpraktikerin tätig.

Gerne gebe ich mein Wissen in Vorträgen

weiter und nutze die mir zur Verfügung

stehenden „Werkzeuge“, um die Menschen

bei ihrer Selbstheilung zu unterstützen.

Ich freue mich auf Sie!

Kurs K4016

Mit Basenfasten fit und leicht in

den Sommer

Elisa Kyewski, Heilpraktikerin

Sind Sie häufig erschöpft und schlapp? Oder

leiden Sie unter Kopfschmerzen, Migräne,

Diabetes mellitus, rheumatischen oder anderen

chronischen Erkrankungen? Die häufigste

Ursache dafür ist ein durch Übersäuerung

und Verschlackung belasteter Körper.

� Lassen Sie Säuren und Schlacken schwinden

und Pfunde purzeln!

� Helfen Sie Ihrem Körper, sich von Überflüssigem

zu befreien!

Eine gute Möglichkeit dazu bietet das

Basenfasten mit Wildkräutern, viel Obst und

Gemüse, Basenbädern und Unterstützung

aus der Naturheilkunde.

� Sie stärken ganz allgemein ihre Gesundheit

� Sie essen leckere basische Gerichte

� Sie verlieren ganz nebenbei bis zu 3 kg

Gewicht

� Sie gewinnen Energie und Lebensfreude

In der Gruppe macht Basenfasten Spaß und

die Teilnehmer motivieren sich gegenseitig.

Für die Gruppenabende benötigen Sie kuschelig-bequeme

Kleidung, eine Iso-Matte,

eine Decke sowie evtl. ein kleines Kissen.

Der erste Abend führt in das Fasten ein,

informiert über den weiteren Ablauf und


GESUNDHEIT

Ernährung / Sexualität

klärt evtl. noch offene Fragen. An den drei

Gruppenabenden erhalten Sie viele Informationen

über basische Ernährung und

gesundes Essen danach und entspannen

herrlich bei kleinen Selbstmassagen und

geführten Fantasiereisen.

Achtung: Der Termin 26. 06.13 findet

voraussichtl. in Raum 107 statt.

Di, 18. 06.13 | 19.00 - 21.00 Uhr

Mo, 24. 06.13 | 18.00 - 21.00 Uhr

Mi, 26. 06.13 | 18.00 - 21.00 Uhr

Fr, 28. 06.13 | 18.00 - 21.00 Uhr

vhs, Seminarraum 202

8 bis max. 12 Teilnehmer

55,– € | ermäßigt 39,– €

Kurs K4017

Automatisch abnehmen? -

Schlanksein beginnt im Kopf!

Erwin Hauser,

Kommunikationstrainer/NLP-Lehrtrainer

Menschen, die abnehmen wollen, versuchen

dies auf unterschiedliche Art und Weise.

Sicherlich haben auch Sie vieles davon

schon ausprobiert. Aber an eines haben Sie

noch nicht gedacht: Sie machen sich nicht

bewusst, dass das meiste, das Sie tun, un -

bewusst abläuft. Wie Sie Ihre unbewusst

ablaufenden Muster ändern können, zeigt

Ihnen dieser Kurs. Und früher oder später

werden Sie in der Lage sein, auf Ihre jetzige

Situation zurück zu blicken und darüber zu

lächeln.

Mo, 08. 04.13 | 18.00 - 21.00 Uhr

Gymnasium Zi. I.3

10 bis max. 15 Teilnehmer

22,– € | ermäßigt 16,– €

Kurs K4018

Natürlich und sicher –

Informationsabend über

natürliche Familienplanung

Sebastian Aichner, Ehe- und Familienreferent,

Regina Pflamminger, NFP-Beraterin

Natürliche Familienplanung (NFP) bietet die

Möglichkeit der Empfängnisregelung ohne

gesundheitliche Nebenwirkungen. Die partnerschaftlich

getragene Methode beruht

auf der Interpretation von körpereigenen

Signalen. Eingeladen sind Frauen und Paare,

die sich rund um NFP informieren wollen:

Wie funktioniert NFP? Für wen ist NFP interessant?

Wie sicher ist NFP? Wie kann man

(Frau) NFP erlernen? Was bietet NFP Paaren

mit Kinderwunsch?

Anmeldung erforderlich!

Di, 09. 04.13 | 19.00 - 20.30 Uhr

vhs, Seminarraum 203

5 bis max. 10 Teilnehmer

5,– € | ermäßigt 3,50 €

Regina Pflamminger

Seit einigen Jahren vermittle

ich als Beraterin für natürliche

Familienplanung und

Mitarbeiterin des Projekts

„MFM – Mädchen – Frauen –

Meine Tage“ Frauen und

Mädchen das Zyklusgeschehen. Viele positive

Rückmeldungen der Kursteilnehmerinnen ermuntern

mich, diesen Weg weiterzugehen ...

Ihre Anmeldung ist verbindlich und

verpflichtet zur Zahlung der Teilnehmergebühr.

Bitte lesen Sie bezüglich Rücktritt

unsere Geschäftsbedingungen.

Kurs K4019

Dem Geheimcode meines Körpers

auf der Spur: Workshop zum

weiblichen Zyklus für Mädchen

im Alter von 9 - 13 Jahren

Regina Pflamminger, NFP-Beraterin

Workshop für Mädchen im Alter

von 9 - 13 Jahren

Im Mittelpunkt des Tages steht die Geheimsprache

unseres weiblichen Körpers und die

Story von den spannenden Ereignissen während

des Zyklus der Frau. Mit unterhaltsamen

Spielen und viel Musik werden wir die

„Zyklusshow“ kennen lernen, sie miteinander

auf die Bühne bringen und dabei jede

Menge Neuigkeiten erfahren über das, was

jeden Monat in uns abläuft und wie wir die

oft seltsame Sprache unseres Körpers verstehen

können.

Bitte Brotzeit, Getränk, Kissen und Decke

mitbringen, wir sitzen auf dem Boden!

(Es wäre schön, wenn die Mütter zum Abholen

Ihrer Töchter bereits um 16.00 Uhr

kommen könnten und etwas Zeit mitbringen

würden). Rückfragen bei der Referentin

unter Tel. 09435 1603!

Kursgebühr incl. Materialkosten

Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der

Gleichstellungsstelle für Frauen und Männer

des Landkreises Schwandorf

Sa, 13. 04.13 | 10.00 - 17.00 Uhr

Vhs, Seminarraum 108, 1. Stock

10 bis max. 12 Teilnehmer

25,– €

Nutzen Sie die schriftliche Form der Anmeldung.

Sie ersparen sich – vor allem

in den ersten Tagen der Anmeldung –

Wartezeiten im Büro oder am Telefon.

77


78

GESUNDHEIT

Schwangerschaft / Geburt

Kurs K4020

Energie in Bewegung: Wassergymnastik

für Schwangere

Christine Wild, Hebamme/Atempädagogin

Bewegung im Wasser ist gerade für

Schwangere entspannend und wohltuend.

Gezielte Bewegung im Wasser hat gesundheitsfördernde

Wirkung: Sie reguliert und

stärkt die Herz- und Kreislauftätigkeit,

lockert, dehnt und kräftigt die Muskulatur,

baut Fehlhaltungen und Haltungs -

schwächen ab, fördert die Beweglichkeit

von Becken und Beckenboden ...

Gehalten und getragen werden tut nicht

nur Kindern gut, sondern auch den Müttern.

Anzeige

Das warme Wasser wiegt, hält und trägt. So

werden Loslassenkönnen, Entspannung und

Hingabe möglich, Fähigkeiten, die später die

Wehenarbeit wesentlich erleichtern.

Der Kurs für Schwangere ab der

20. Schwangerschaftswoche empfiehlt

sich auch als Vorbereitung für eine evtl.

geplante Wassergeburt.

Wassertemperatur: 31°C

Bitte mitbringen: Bademantel, großes

Badetuch, warme Socken

Evtl. erstatten die Kassen einen Teil der

Kursgebühr. Bitte erkundigen Sie sich vor

Kursbeginn bei Ihrer Krankenkasse!

5 x Montag I 25. 02.13 bis 08. 04.13

17.30 - 18.30 Uhr

Kreuzbergschule Bad, Eingang Brennesstraße

6 bis max. 10 Teilnehmer

43,– € | ermäßigt 31,– €


GESUNDHEIT

Körperpflege

Kurs K4021

Säuglingspflegekurs

Petra Fleischmann, Hebamme

Der Kurs soll die Mütter/Eltern im Umgang

mit den Babys unterstützen und wichtige

Informationen rund ums Wachsen und

Gedeihen des Kindes vermitteln.

Kursinhalte: Erstausstattung, Pflege, gesunder

Babyschlaf, Ernährung, Wickeltechniken,

Tipps für sinnvolle Anschaffungen und notwendige

Ausstattung

Eingeladen sind alle werdenden Mütter/ -

Eltern und Mütter/Eltern mit Kindern bis zu

4 Monaten.

Kursgebühr für Paare 15,- EUR/Person,

ermäßigt 12,- EUR/Person

Gebühr incl. kleinem Imbiss

Anmeldung erforderlich!

Fr, 25. 01.13 | 17.00 - 20.30 Uhr

Hebammenpraxis Nabburg, Seilergasse 2

10 bis max. 18 Teilnehmer

18,– € | ermäßigt 14,– €

Ermäßigungen

Bei allen Kursen, bei denen für bestimmte

Personengruppen (vgl. Allgemeine

Geschäftsbedingungen Nr. 6)

eine Ermäßigung möglich ist, sind bei

der Angabe der Gebühr immer zwei

Beträge ausgeschrieben: Der erst -

genannte Betrag ist die Normalgebühr,

der zweitgenannte Betrag ist die ermäßigte

Gebühr. Beachten Sie bitte, dass

eine Ermäßigung immer nur für das

jeweils laufende Semester gelten kann

und dass ein entsprechender Berechtigungsausweis

mit der Anmeldung bzw.

spätestens eine Woche vor Kursbeginn

bei der Volkshochschule vorliegen muss.

Kurs K4022

Hochsteckfrisuren

Andrea Achhammer, Friseurmeisterin,

Stefanie Lehner, Friseurmeisterin

Wenn Sie neue Ideen bekommen wollen,

was Sie alles mit Ihren langen Haaren anfangen

können, sind Sie in diesem Kurs

genau richtig. Hier werden Ihnen Tipps und

Tricks gezeigt, wie Sie Ihre eigenen Hochsteckfrisuren

gestalten können. Dabei werden

Ihnen zuerst verschiedene Techniken an

Übungsköpfen vorgestellt, bevor Sie selbst

unter entsprechender Anleitung „Hand an

sich“ legen müssen bzw. dürfen.

Ihre Haare sollten mindestens kinnlang und

an diesem Abend nicht unbedingt frisch gewaschen

sein.

Bitte eigene Frisiersachen wie Kämme, Bürsten,

Haarklammern und Haarschmuck (falls

vorhanden) mitbringen.

Anmeldeschluss: Eine Woche vor Kursbeginn!

Di, 05. 03.13 | 18.15 - 20.15 Uhr

Friseursalon Achhammer, Schwaigerstr. 4

5 bis max. 15 Teilnehmer

33,– €

Kurs K4023

Frisur - echt stylisch!

Jennifer Wiendl, Friseurmeisterin,

Carina Distler, Friseurmeisterin

An diesem Abend geht es um das Thema

„Glätteisen“ bzw. „Styler“, wie man heute

sagt. Sie erfahren, was alles zu beachten ist

beim richtigen Umgang mit dem Styler und

bekommen Tipps für erfolgreiches Styling

zu Hause: Große Locken, kleine Locken,

Wellen oder einfach „nur“ Haare glätten!

Die Haare sollten - wenn möglich - frisch

gewaschen sein.

Bitte mitbringen: Glätteisen (wenn bereits

vorhanden) und alle Hilfsmittel, die Sie zu

Hause benutzen!

Anmeldeschluss: Eine Woche vor Kursbeginn!

Mi, 17. 04.13 | 18.15 - 20.15 Uhr

Friseursalon Achhammer, Schwaigerstr. 4

5 bis max. 15 Teilnehmer

25,– €

Kurs K4024

Ein natürliches Make-up

Sigrid Widl, Kosmetikerin/Farbberaterin

Make-up soll die eigene Schönheit auf

natürliche Weise unterstreichen.

In diesem Kurs werden wir mit Hilfe eines 10-

Schritte Plans arbeiten: Schatten auf hellen,

Grundierung, Grundierung haltbar machen,

volle Lippen durch Konturenstift, Farbe für die

Lippen, den Blick öffnen, Augen betonen mit

Lidschatten, ausdruck starke Augen durch Eyeliner

und Mascara für die Wimpern.

Dieser Plan funktioniert für jeden Hautton

und für jedes Alter.

Bitte Standspiegel, Stirnband und – falls Sie

Fragen dazu haben – evtl. eigene Schminkutensilien

mitbringen.

Kursgebühr incl. Materialkosten

Sa, 01. 06.13 | 10.00 - 13.00 Uhr

vhs, Seminarraum 107

8 bis max. 10 Teilnehmer

29,– € | ermäßigt 21,– €

79


80

GESUNDHEIT

Psychohygiene

Kurs K4025

Die Macht der Farben – Vortrag

Christina Fink-Rester, Heilpraktikerin/

Hypnosetherapeutin (ICHP)

Einführung in die Farbpsychologie

Farben beeinflussen unser Wohlbefinden,

unsere Stimmungen und nicht zuletzt auch

unsere Gesundheit, auch wenn wir uns

dessen meist nicht bewusst sind.

Wenn wir aber lernen, auf die tiefgreifende

Wirkung der Farben zu achten, können wir

ihre Energien nutzen, um unsere Gesundheit

und unsere Lebensfreude zu stärken und

Verbesserungen in jedem Bereich unseres

Lebens zu erreichen. Der Vortrag informiert

über die Psychologie und die therapeutische

Wirkung von Farben und gibt Tipps, wie

Farben sowohl bei der Kleidung, als auch im

Wohnbereich zur Förderung des körper -

lichen und emotionalen Wohlbefindens eingesetzt

werden können.

Anmeldung erforderlich!

Mi, 20. 03.13 | 19.00 - 21.00 Uhr

Gymnasium Zi. I.106

15 bis max. 30 Teilnehmer

5,– € | ermäßigt 3,50 €

Christina Fink-Rester

Das Leben hat viele Facetten.

Als Heilpraktikerin in

eigener Praxis, Fachhochschuldozentin

und Unterhaltungskünstlerin

ist es

mir vergönnt, sehr viele

Seiten des Daseins kennenzulernen. Dabei

erfordert alles was ich mache den intensiven

Umgang mit Menschen – der gemeinsame

Nenner in meinem beruflichen Leben!

In meinen Kursen lade ich Sie ein auf eine

Reise in die Welt Ihrer Fantasie, um schließlich

da anzukommen, wo wir gut aufgehoben

sind. Bei uns selber. Viel Spaß dabei!


GESUNDHEIT

Psychohygiene

Kurs K4026

TIGER WOMEN

Markus Reichel

Selbstbehauptung und Selbstverteidigung

für Frauen ab 16 Jahren

Komplizierte und komplexe Bewegungs -

abläufe müssen langjährig in einem entsprechenden

Selbstverteidigungstraining

eintrainiert werden, um sie im Ernstfall

erfolgreich einsetzen zu können. In diesem

sechsstündigen Kurs werden die Teilnehmerinnen

deshalb hauptsächlich einfache und

effektive Techniken einüben, die trotzdem

gegen vermeintlich stärkere Gegner die

beabsichtigte Wirkung erzielen können.

Wichtiger Bestandteil sind das Trainieren in

Beispielsituationen, die das Bewusstsein für

Gefahren schärfen und Vermeidungshandlungen

folgen lassen. Körperliche Fertigkeiten

und das Wissen um adäquates Verhalten

sind eine gute Strategie, ungewollte Konflikte

zu vermeiden bzw. zu meistern.

Di, 06. 08.13 | 18.00 - 21.00 Uhr

Mi, 07. 08.13 | 18.00 - 21.00 Uhr

Gerhardingerschule Turnhalle

8 bis max. 12 Teilnehmer

39,– € | ermäßigt 28,– €

Kurs K4027

TIGER GIRLS

Markus Reichel

„TIGER GIRLS“ ist ein Selbstbehauptungsund

Selbstverteidigungsprogramm speziell

für Mädchen im (Vor-)Teenager-Alter, ab

10 Jahren. Es zeigt mögliche Gefahren auf,

entsprechende Verhaltensweisen und Techniken

werden altersgerecht eingeübt.

Auch die Behauptung in alltäglichen Konfliktsituationen

ist Thema des Kurses.

Zu sich zu finden und den Mut zu haben,

seinen eigenen Weg zu gehen, vermeidet

erfolgreich eine Fremdbestimmung mit den

zum Teil schädlichen Folgen.

Bitte mitbringen: Sportkleidung, Turnschuhe,

Brotzeit und etwas zu trinken!

Mi, 03. 04.13 | 14.00 - 17.00 Uhr

Fr, 05. 04.13 | 14.00 - 17.00 Uhr

Gerhardingerschule Turnhalle

8 bis max. 12 Teilnehmer

28,– €

Kurs K4028

TIGER BOYS

Markus Reichel

Selbstbehauptung und Selbstverteidigung

für Buben ab 10 Jahren

Jungs im (Vor-)Teenager-Alter sind zahlreichen

Verlockungen und auch potentiellen

Gefahren ausgesetzt. In solchen Situationen

sollten der Mut, zu widerstehen (Selbst -

bewusstsein), die Möglichkeit, sich zu wehren

mit verbalen und körperlichen Mitteln

(Wehrfähigkeit) und das Wissen, vorausschauend

zu agieren (Vermeidungsstrategie)

abrufbar sein.

Im „TIGER BOYS“-Programm werden einfache

Techniken und Fertigkeiten eintrainiert

und anhand von Beispielsituationen vertieft,

die den genannten Aspekten gerecht werden.

Bitte mitbringen: Sportkleidung, Turnschuhe,

Brotzeit und etwas zu trinken!

Mi, 03. 04.13, 09.00 - 12.00 Uhr

Fr, 05. 04.13, 09.00 - 12.00 Uhr

Gerhardingerschule Turnhalle

8 bis max. 12 Teilnehmer

28,– €

Kurs K4029

Young Tigers

Markus Reichel

Kampfsport, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung

für Kinder im Grundschulalter

Ein Kind, das sich seiner selbst, seiner Fähigkeiten

und Grenzen bewusst ist, ist in der

Lage, Konflikte selbstsicher zu lösen und

sich wirksam zu wehren, bzw. als „junger

Tiger“ und nicht als Opfer(-Kaninchen)

wahrgenommen zu werden.

„Young-Tigers“ führt altersgerecht in die

Bewegungsvielfalt verschiedener Kampfsportarten

ein. Gepaart mit dem Eintrainieren

von Selbstbehauptungs- und einfachen

Selbstverteidigungstechniken führt dies zur

Steigerung der Wehrhaftigkeit und folglich

des Selbstbewusstseins des Kindes, um

schließlich Alltags- und Notsituationen

gekonnt zu meistern. Abgerundet wird der

Kurs durch Sportspiele und Übungen zur

Verbesserung der allgemeinen Koordination

und Kondition.

Bitte mitbringen: Sportkleidung, Turnschuhe,

Brotzeit und etwas zu trinken!

Di, 02. 04.13, 09.00 - 12.00 Uhr

Do, 04. 04.13, 09.00 - 12.00 Uhr

Gerhardingerschule Turnhalle

8 bis max. 12 Teilnehmer

21,– €

Achtung!

Grundsätzlich finden in den Schulferien

keine vhs-Kurse statt.

Bei allen Veran staltungen, die nicht in

Schulen durch geführt werden, sind aber

auch Termine in den Ferien möglich.

Bitte bei Kurs beginn gewünschte

Termine zwischen Dozent, Teilnehmern

und vhs absprechen.

81


82

GESUNDHEIT

Psychohygiene

Markus Reichel

Ich bin seit 25 Jahren begeisterterKampfsporttrainer

mit Trainer- C- und B-

Lizenz, Prüfer- und Schulsport-Lizenz

des deutschen

Taekwondoverbandes.

10 Jahre lang war ich Jugendleiter und Vizepräsident

des bayerischen Taekwondoverbandes.

In verschiedenen Vereinen trainiere

ich im Breiten- und Leistungssportbereich

aus denen auch bayerische und deutsche

Meister herauskamen. Außerdem leite ich

fortlaufende Schulkurse in Grundschulen

und spezielle Kurse für Vorschulkinder

(„Little Tigers“).

Ich freue mich immer aufs Neue, wenn

besonders Kinder durch das regelmäßige

Kampfsporttraining zunehmend selbstsicherer

und ausgeglichener werden, was dann

auch auf ihr Umfeld positiv ausstrahlt. Denn:

Starke Kinder braucht unsere Gesellschaft!

Kurs K4030

Young Tigers

Markus Reichel

Kursbeschreibung s. Kurs K4029

Bitte mitbringen: Sportkleidung, Turnschuhe,

Brotzeit und etwas zu trinken!

Anzeige

�������������

����������������

��������������������

Do, 01. 08.13, 09.00 - 12.00 Uhr

Fr, 02. 08.13, 09.00 - 12.00 Uhr

Gerhardingerschule Turnhalle

8 bis max. 12 Teilnehmer

21,– €

Kurs K4031

Little Tigers

Markus Reichel

Kampfsport-Kurs für Buben von 4 – 6

Jahren, sowohl für Buben, die schon einen

„Little Tigers“-Kurs besucht haben, als

auch für Neueinsteiger

„Little Tigers“ ist ein Frühförderprogramm,

das auf spielerische Weise die Koordination

und Kondition von Kindern verbessert.

Es beinhaltet neben allgemeinen Sportbewegungen

und -spielen Elemente aus verschiedenen

Kampfsportarten. Bewegungen werden

stets beidseitig ausgeführt, wodurch die

Kinder koordinativ sicher werden. Zugleich

werden Konzentration und Aufmerksamkeit

geschult, Disziplin, Kontrolle, Mut und gegenseitiger

Respekt groß geschrieben. „Little

Tigers“ führt ein in das strukturierte und regelmäßige

Training, bereitet optimal auf den

Schuleinstieg vor und macht riesig Spaß.

Mo, 05. 08.13 / Di, 06. 08.13 / Mi, 07. 08.13 /

Do, 08. 08.13 / Fr, 09. 08.13 |

jeweils von 10.00 - 11.00 Uhr

Gerhardingerschule Turnhalle

8 bis max. 12 Teilnehmer

30,– €

Kurs K4032

Little Tigers

Markus Reichel

Kampfsport-Kurs für Mädchen von 4 – 6

Jahren, sowohl für Mädchen, die schon

einen „Little Tigers“-Kurs besucht haben,

als auch für Neueinsteiger

Kursbeschreibung s. Kurs K4031

Mo, 05. 08.13 / Di, 06. 08.13 / Mi, 07. 08.13 /

Do, 08. 08.13 / Fr, 09. 08.13 |

jeweils von 11.00 - 12.00 Uhr

Gerhardingerschule Turnhalle

8 bis max. 12 Teilnehmer

30,– €

�������������������������������

��������������������������������������������������������������������������������

��������������������������������������

�����������������������������������������������������

����������������������������������������

���������������������������������������������������

����������������������������������������������������������������������������������������������������������������������


GESUNDHEIT

Psychohygiene

Kurs K4033

„Hoch hinaus“ –

Kletter-Workshop

Wolfgang Schmid, Ergotherapeut/Übungsleiter

Sportklettern/ADS-Coach, Rudolf

Bothner, StDir.

für Kinder im Grundschulalter (7 - 11 Jahre)

Klettern fördert Koordinationsfähigkeit,

Kraftaufbau, Konzentration, Ausdauer,

Handlungsplanung, Selbstbewusstsein, ...

und macht auch noch Spaß!

In diesem Workshop können die Teilnehmer

in der Bewegung an der Kletterwand erste

Erfahrungen mit dem Klettern sammeln

oder eventuell bereits vorhandene wieder

auffrischen. Wir werden dabei sowohl im

Absprungbereich ohne Seil (bouldern) als

auch am Seil gesichert klettern.

Ausrüstung wird gestellt (Keine zusätzlichen

Kosten!).

Bitte mitbringen: Sportkleidung, Turnschuhe,

etwas zu Trinken (Plastikflaschen)!

Sa, 07. 09.13 | 10.00 - 12.00 Uhr

Haus d. Guten Hirten, Ettmannsdorfer Str. 131

7 bis max. 8 Teilnehmer

22,– €

Kurs K4034

TSCHAKA - Du schaffst es!!

Daniela Gruber,

Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG)

Weg von alten negativen Gedankenmustern.

Kennen Sie auch diese Fragen:

„Warum immer ich?“ oder

„Wieso passiert immer mir so etwas?“

SIE alleine bestimmen Ihr ganzes Tun,

erfolgreich oder erfolglos ....

Anhand von Beispielen und Übungen erkennen

wir Gedankenmuster, die uns hindern,

unseren Weg zu einem glücklich erfüllten

Leben zu gehen. Wir erzeugen jeden Tag etliche

Gedanken, die wiederum unsere Gefühle

entstehen lassen. Denken wir ängstlich

oder negativ, fühlen wir uns auch so.

Wir selbst können durch unsere Gedanken

unser Leben gestalten. Fangen Sie an und

werden Sie Ihr eigener Lebenscoach.

Bitte Schreibsachen mitbringen.

Sa, 27. 04.13 | 13.00 - 17.00 Uhr

Kursraum Dachelhofer Str. 152 (Dachelhofen)

5 bis max. 8 Teilnehmer

39,– € | ermäßigt 28,– €

Kurs K4035

Wunde Punkte:

Ärger einfach loslassen!

Erwin Hauser,

Kommunikationstrainer/NLP-Lehrtrainer

Eine ganz alltägliche Situation: Jemand ruft

Ihnen etwas zu oder tut etwas, was Sie mitten

ins Herz trifft. In dem Moment sagen

Sie zwar nichts, aber Sie nehmen das Erlebnis

als Kränkung in Ihrem Kopf mit nach

Hause – vielleicht ohne dass Ihr Gegenüber

davon auch nur die geringste Ahnung hat.

Damit Sie ein solches Erlebnis nicht auch

noch in Ihren Schlaf verfolgt, sollten Sie

diesen Ärger einfach loslassen! Was Sie dazu

an „Werkzeug“ brauchen, und wie einfach

es funktionieren kann, solche wunden

Punkte zu heilen, werden Sie „live“ erfahren.

Mi, 20. 03.13 | 18.00 - 21.00 Uhr

Gymnasium Zi. I.103

10 bis max. 14 Teilnehmer

22,– € | ermäßigt 16,– €

83


84

GESUNDHEIT

Psychohygiene

Kurs K4036

Loslassen,

was das Leben schwer macht

Konstanze Schuierer,

Heilpraktikerin/PSYCH-K®-Coach

Stellen Sie sich vor, Sie gehen schwer

beladen mit einem Rucksack voll kleiner

und auch großer Steine durch Ihr Leben.

Diese Steine symbolisieren Ihre persönlichen

Erfahrungen, die Sie irgendwann einmal,

oft vor langer Zeit, gemacht haben,

Erfahrungen, die belasten, schmerzhaft sind,

Sorgen bereiten, Zorn verursachen,

Trauer auslösen ...

Und nun stellen Sie sich vor, wie Sie diese

Steine aus Ihrem Rucksack entfernen, wie

Ihr Gepäck und damit auch Ihr Lebensweg

deutlich leichter werden, wie Sie wieder

Kraft tanken, Lebensfreude gewinnen und

damit auch Ihre Gesundheit stärken.

Wir lernen an diesem Abend Methoden der

Energetischen Psychologie kennen, mit

deren Hilfe unser Unterbewusstsein ent -

rümpelt und damit Lebensballast aus unserem

Rucksack entfernt werden kann. Wir

verstehen die Kraft des Unterbewusstseins

und erkennen, wie sehr es unser täg liches

Leben beeinflusst.

Gemeinsam probieren wir Kinesiologische

Muskeltests aus, die uns als Sprachrohr des

Unterbewusstseins dienen. Wir beschließen

den Abend mit einer meditativen Übung,

um einen Stein aus unserem persönlichen

Rucksack zu entlassen.

Anmeldung erforderlich!

Mo, 08. 04.13 | 19.00 - 21.30 Uhr

vhs, Seminarraum 202

10 bis max. 20 Teilnehmer

7,– € | ermäßigt 5,– €

Konstanze Schuierer

Über die Einheit von

Körper, Geist und Seele

unterstütze ich Menschen

darin, sowohl ihre Lebenskraft

und Lebensfreude

als auch ihre Gesundheit

zu stärken.

Ich bin Heilpraktikerin und arbeite in meiner

Praxis mit modernen Methoden der Ener -

getischen Psychologie (PSYCH-K® MFT,

Kinesiologie, Seelenarbeit)

Kurs K4037

Selbstwertgefühl steigern –

Lebensqualität erhöhen

Erwin Hauser,

Kommunikationstrainer/NLP-Lehrtrainer

Sein Selbstwertgefühl zu steigern, ist an

sich keine große Sache. Die meisten wissen,

wie das gehen könnte. Bisweilen hat man

jedoch den Eindruck, es sei für viele Menschen

einfacher, ihr Selbstwert gefühl eher

zu zerstören, als es aufzubauen. Unbewusst

tendieren wir dazu, unser Selbstbild durch

negative Gedanken schlecht zu machen.

Tatsächlich gibt es jedoch keinen Gedanken,

der unser Selbstbild schmälern oder gar zerstören

könnte. Wir können lernen, das in

uns schon immer schlummernde Selbst -

bewusstsein zu entfalten. Wie? Das erfahren

Sie im Kurs, so dass Sie am Ende mit einem

„Ich-bin-es-wert-Gefühl“ nach Hause gehen.

Sie wissen, wie fehlendes Selbstwertgefühl

und fehlendes Selbstvertrauen die Lebensqualität

beeinflussen. Lernen Sie Ihr Selbstwertgefühl

wieder aufzubauen oder zu

steigern. Die erlernten Strategien können

Sie genauso bei ihren Kindern einsetzen.

Do, 31. 01.13 | 18.00 - 21.00 Uhr

Gymnasium Zi. I.3

10 bis max. 14 Teilnehmer

22,– € | ermäßigt 16,– €


GESUNDHEIT

Entspannung / Körpererfahrung

Kurs K4038

Erfolgreiche Stressbewältigung:

Ganz schnell gut drauf

Erwin Hauser,

Kommunikationstrainer/NLP-Lehrtrainer

Geht es Ihnen auch manchmal scheinbar

grundlos schlechter? Sie fühlen sich oft gehetzt

und unter Druck? Sie sind ständig im

Stress? Sie haben Angst vor einem Burnout?

Das können Sie ändern. Der Kurs bietet

wertvolle Tipps und psychologisch fundierte

Übungen. Sie lernen Stress besser zu verstehen,

mit Stress besser umzugehen und nach

und nach gelassener zu werden.

Mo, 06. 05.13 | 18.00 - 21.00 Uhr

Gymnasium Zi. I.3

10 bis max. 14 Teilnehmer

22,– € | ermäßigt 16,– €

vhs.Motions

Mit den vhs.Motions können Sie schon

früh morgens und/oder am späten

Abend durch ein 15-Minuten-Training

Rückenproblemen und Nackenverspannungen

den Kampf ansagen. Früh morgens

bereiten wir uns auf den Tag vor,

spät abends versuchen wir unsere

Anspannungen abzulegen, für eine

entspannte Nacht. Die nicht schweißtreibenden

und dennoch effektiven

Bewegungs- und Entspannungsübungen

machen Sie direkt vor dem PC.

Während der Live-Übertragung können

Sie den Trainer auch auf Ihr akutes

Problem hinweisen.

Voraussetzungen für die Teilnahme:

Eine schnelle Internetverbindung,

Lautsprecher am PC und eine aktuelle

Version des Flashplayers.

Sie können sich als Gast kostenlos

einloggen unter www.vhs-motions.de

Kurs K4039

Stressabbau mit Musik

Agnes Meier, Musiklehrerin für Menschen

mit Behinderung

An jedem Kursabend entspannen Sie sich

mit einer aktiven Phase, in der Sie z.B. gemeinsam

trommeln. „Passiv“ zur Ruhe kommen

Sie anschließend mit gezielten musikalischen

Entspannungsübungen (z.B. Traumreisen

mit klassischer Musik). Falls Sie dies

wünschen, erhalten Sie natürlich auch viele

Informationen zu den ausgewählten Musikstücken.

(Keine musikalischen Vorkenntnisse

erforderlich!)

Bitte auf bequeme Kleidung achten und

eine Isomatte und Decke mitbringen.

6 x Donnerstag | 21. 02.13 bis 28. 03.13

18.30 - 19.45 Uhr

Praxis Musica, Seestr. 12, Steinberg am See

5 bis max. 7 Teilnehmer

49,– € | ermäßigt 35,– €

Kurs K4040

Entspannung und Stressabbau

in 3 Minuten

Kerstin Krempl, Entspannungstrainerin

In unserer hektischen Zeit sind Phasen der

Entspannung und Ruhe wertvolle Oasen –

selten und kostbar. Im Kurs erfahren Sie

ganz praktisch, wie Sie – immer und immer

wieder in Ihrem Alltag – wertvolle Oasen

der Ruhe erleben können.

Und das in nur 3 Minuten!

Bitte mitbringen: Isomatte und Decke,

bequeme Kleidung!

Achtung: Kurs in den Osterferien!

Mo, 25. 03.13 | 18.15 - 19.00 Uhr

Mi, 27. 03.13 | 18.15 - 19.00 Uhr

Mi, 03. 04.13 | 18.15 - 19.00 Uhr

vhs, Seminarraum 202

6 bis max. 10 Teilnehmer

22,– € | ermäßigt 16,– €

Kurs K4041

Sei doch endlich still! -

Kinder zu Ruhe und Entspannung

führen: Info-Abend

Wolfgang Schmid, Ergotherapeut/Übungsleiter

Sportklettern/ADS-Coach

Viele Kinder stehen heute unter Stress –

durch hohe Anforderungen in der Schule,

allgemeine Hektik und Schnelllebigkeit,

eventuell auch durch belastende familiäre

Situationen. Nach außen sichtbar wird dies

oft in Problemen wie Konzentrations- und

Schlafstörungen, unspezifischen Kopf- und

Bauchschmerzen, Unsicherheit, etc.

Wie Eltern Kinder wieder mehr zur inneren

Ruhe führen können, wird an diesem Abend

anhand von praktischen Übungen erläutert.

Daneben werden Anregungen und Tipps gegeben,

wie Entspannungs- und Ruhezeiten

in den Alltag integriert werden können.

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, dicke

Socken, eine Decke

Für Eltern von Kindern im Alter von 6 – 10

Jahren

Veranstaltung in Kooperation mit der

Gerhardingerschule

Anmeldung erforderlich!

Mi, 24. 04.13 | 19.00 - 20.30 Uhr

Gerhardingerschule Turnhalle

10 bis max. 20 Teilnehmer

ohne Gebühr

85


86

GESUNDHEIT

Entspannung / Körpererfahrung

Kurs K4042

Craniosacral-Selbstbehandlung

Rita Scharl,

Heilpraktikerin/Craniosacraltherapeutin

Wohlbefinden und Entspannung durch

sanfte Berührung

Durch sanfte Berührung bei der Craniosacralbehandlung

bzw. Selbstbehandlung wird

eine umfassende Entspannung auf körper -

licher und energetischer Ebene bewirkt.

Mit der Craniosacral-Selbstbehandlung werden

das Nervensystem, die inneren Organe,

sowie unser Bewegungsapparat, also Muskeln

und Knochen unterstützt. Sie erhöht

unsere Selbstregulation, die Selbstheilungskräfte

und stärkt das Immunsystem. Einschränkungen

und Blockaden im Körper

werden vermindert oder aufgehoben. Die

Blutversorgung wird verbessert, damit verbessert

sich auch der Stoffwechsel. Wir können

die Craniosacraltherapie nutzen zur

Regeneration und Gesunderhaltung unseres

Körpers. Wir erlernen einfache Übungen, die

bei regelmäßiger Anwendung Stress vermindern

und das allgemeine Wohlbefinden

stärken. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Bitte auf bequeme Kleidung achten, Isomatte,

Decke und ein Kissen mitbringen

Achtung: Kurs auch am 15.02.13!

5 x Freitag | 01. 02.13 bis 01. 03.13

19.30 - 20.30 Uhr

vhs, Seminarraum 202

8 bis max. 12 Teilnehmer

36,– € | ermäßigt 26,– €

Fehlt noch etwas?

Interessiert Sie etwas anderes?

Sprechen Sie mit Ihrer Volkshochschule

– wir nehmen Ihre Anregungen

gerne auf!

Rita Maria Scharl

Seit 2006 praktiziere ich als

Craniosacralthera peutin

und bin seit 2008 Heilprak -

tikerin. Mit Craniosacral -

therapie kann sich unser

Körper wieder schnell entspannen

und zu einer ausge glichenen Regulation

zurückkehren. Ich freue mich darauf,

Ihnen diese einfachen Übungen zu lernen.

Kurs K4043

Craniosacral-Selbstbehandlung

Rita Scharl, Heilpraktikerin/Craniosacraltherapeutin

Kursbeschreibung s. Kurs K4042

5 x Freitag | 12. 04.13 bis 10. 05.13

19.30 - 20.30 Uhr

vhs, Seminarraum 202

8 bis max. 12 Teilnehmer

36,– € | ermäßigt 26,– €

Kurs K4044

Meditation und Entspannung

Christina Fink-Rester, Heilpraktikerin/Hypnosetherapeutin

(ICHP)

Für Einsteiger, keinerlei Vorkenntnisse

erforderlich!

In diesem Kurs entfliehen wir dem stressigen

Alltag und kommen ganz zur Ruhe.

Vielen Menschen ist es nicht mehr möglich

zu entspannen, ihr „Motor läuft ständig auf

Hochtouren“. Dauerstress macht über kurz

oder lang psychisch und körperlich krank.

Viele Erkrankungen, wie z. B. Migräne,

Rückenschmerzen, ja sogar Allergien werden

durch Stress verschlechtert. Um Krankheiten

vorzubeugen, lernen Sie, Ihre Muskeln und

Nerven gezielt zu entspannen. Der Kurs um-

fasst Elemente verschiedener Entspannungstechniken,

z. B. aus dem Autogenen

Training. Ausgewählte Phantasiereisen und

Meditationen fördern die Kreativität und

lassen Sie Ihre innere Mitte wieder finden.

Evtl. erstatten die Kassen einen Teil der

Kursgebühr. Bitte erkundigen Sie sich vor

Kursbeginn bei Ihrer Krankenkasse!

Bitte auf bequeme Kleidung achten, Isomatte,

Decke und ein Kissen mitbringen.

6 x Montag | 04. 02.13 bis 18. 03.13

18.00 - 19.00 Uhr

vhs, Seminarraum 202

8 bis max. 12 Teilnehmer

47,– € | ermäßigt 33,– €

Kurs K4045

Mit Meditationen neue Energien

sammeln

Daniela Gruber,

Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG)

Vielen Menschen fällt es schwer, sich zu

entspannen. An diesen vier Abenden entfliehen

wir dem stressigen Alltag und kommen

zur Ruhe. Sie lernen verschiedene Meditationstechniken

kennen: Mit Fantasiereisen,

Körperübungen, Mantren singen und

ZEN Meditation können Sie für sich ausprobieren,

welche Technik Sie am meisten begeistert

und Sie entspannen lässt.

Bitte in lockerer, bequemer Kleidung kommen,

Isomatte, Kissen und Decke mitbringen.

Achtung: Kursbeginn in den Ferien!

4 x Donnerstag | 04. 04.13 bis 25. 04.13

19.00 - 20.00 Uhr

Kursraum Dachelhofer Str. 152 (Dachelhofen)

5 bis max. 7 Teilnehmer

39,– € | ermäßigt 28,– €


GESUNDHEIT

Entspannung / Körpererfahrung

Daniela Gruber

Schwandorferin; Heilpraktikerin

für Psychotherapie

(HPG) in eigener Praxis;

zertifizierte Ayurveda

Masseurin; Dozentin im

Bildungszentrum Psycho-

therapie (BZP), Regensburg, Jugendbetreuerin

im Mehrgenerationenhaus Maxhütte-

Haidhof.

Wohlempfinden für jung bis alt mittels

Meditationen, Steigerung der eigenen

Achtsamkeit, Fantasiereisen und Klängen

zu vermitteln sind für mich Lebenserfüllung

geworden.

Kurs K4046

Klangmeditation

Daniela Gruber,

Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG)

Schon vor über 5.000 Jahren wusste man in

der indischen Heilkunst von der beruhigenden

Wirkung von Klängen. Die kraftvollen,

meditativen Klänge der Klangschalen führen

Sie in einen Zustand inneren Friedens und

der Entspannung, so dass Ihre Selbstheilungskräfte

aktiviert werden. Lassen Sie sich

sanft und dennoch kraftvoll in die Welt des

Klanges entführen: Sie kommen zur Ruhe

und schalten vom Alltag ab.

Bitte in lockerer und bequemer Kleidung

kommen, Isomatte, Kissen und Decke mitbringen.

4 x Donnerstag | 21. 02.13 bis 14. 03.13

19.00 - 20.00 Uhr

Kursraum Dachelhofer Str. 152 (Dachelhofen)

5 bis max. 7 Teilnehmer

39,– € | ermäßigt 28,– €

Kurs K4047

Mit Achtsamkeit in Einklang

mit dir selbst

Daniela Gruber,

Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG)

Ein Nachmittag für Frauen

Die Zeit läuft an uns vorbei, ein Tag um den

anderen vergeht wie im Flug. Machen wir

uns heute den Tag bewusst und versuchen

ganz im Hier und Jetzt zu sein. Mit verschiedenen

Körper- Entspannungs- und

Achtsamkeitsübungen wecken wir all unsere

Sinne und machen den Tag zu einem besonderen

Erlebnis.

Bitte in lockerer und bequemer Kleidung

kommen, Isomatte, Kissen und Decke mitbringen.

Sa, 23. 02.13 | 13.00 - 17.00 Uhr

Kursraum Dachelhofer Str. 152 (Dachelhofen)

5 bis max. 6 Teilnehmer

39,– € | ermäßigt 28,– €

Firmenseminare

Haben Sie schon einmal daran gedacht,

dass alle Themen dieses Programmhefts

(und manches andere mehr) auch in

Ihrer Firma als interne Seminare durchgeführt

werden können?

Dies gilt natürlich auch für den Bereich

Gesundheit. Mit Yoga, Rücken-Fit u. ä.

bleibt Ihr Personal beweglich und leistungsfähig!

Sind Sie oder die Mitarbeiterinnen und

Mitarbeiter Ihrer Firma an Gesundheitskursen

interessiert, wenden Sie sich an

die vhs, Herrn Sailer, Tel. 09431 45-530.

Wir bringen Gesundheit und Fitness

direkt zu Ihnen in die Firma!

Man muss dem Körper Gutes tun,

damit die Seele Lust hat,

darin zu wohnen.

Winston Churchill

87


88

GESUNDHEIT

Entspannung / Körpererfahrung

Kurs K4048

Yoga

Melanie Degelmann-Gessler,

Yoga-Lehrerin SKA i.d. Tradition n. Iyengar

Übe dich frei! Entdecke deinen Körper und

seine Möglichkeiten!

Yoga ist für jedes Alter und jede Lebens -

situation gedacht. Wir lernen, uns von der

Fußsohle bis zum Scheitelpunkt physiologisch

und anatomisch korrekt zu bewegen,

zu dehnen und zu kräftigen.

Gesundheitliche Hürden können durch den

Einsatz von Hilfsmitteln mühelos ausge -

glichen und überbrückt werden. Körper

und Geist werden in Einklang gebracht.

Sie fühlen sich körperlich fit und entspannt.

Bitte mitbringen: Sportbekleidung, Decke

(keine Isomatte!)

Evtl. erstatten die Kassen einen Teil der

Kursgebühr. Bitte erkundigen Sie sich vor

Kursbeginn bei Ihrer Krankenkasse!

8 x Dienstag | 22. 01.13 bis 19. 03.13

18.00 - 19.30 Uhr

Kursraum simplyoga Wackersdorfer Str. 36a

8 bis max. 15 Teilnehmer

80,– € | ermäßigt 56,– €

Kurs K4049

Yoga I

Melanie Degelmann-Gessler,

Yoga-Lehrerin SKA i.d. Tradition n. Iyengar

Kursbeschreibung s. Kurs K4048

12 x Dienstag | 09. 04.13 bis 09. 07.13

18.00 - 19.30 Uhr

Kursraum simplyoga Wackersdorfer Str. 36a

8 bis max. 15 Teilnehmer

120,– € | ermäßigt 84,– €

Kurs K4050

Yoga II

Melanie Degelmann-Gessler,

Yoga-Lehrerin SKA i.d. Tradition n. Iyengar

Für Teilnehmer/-innen, die bereits einen

oder mehrere Yoga-Kurse besucht haben

Yoga für starke Nerven und eine innere Mitte

Yogaübungen für Ausgleich, Kräftigung und

Entspannung des Körpers, insbesondere

Rücken, Schultern und Nacken, Atem- und

Entspannungsübungen, die unsere Regeneration

vertiefen und die seelische Erholung

fördern. Mit Bewegungsmeditationen und

Tiefenentspannung erreichen wir unsere

innere Mitte, so dass wir zur Ruhe kommen,

uns selbst bewusster werden und neue

Energie tanken können.

Evtl. erstatten die Kassen einen Teil der

Kursgebühr. Bitte erkundigen Sie sich vor

Kursbeginn bei Ihrer Krankenkasse!

Bitte mitbringen: Decke, bequeme Kleidung,

warme Socken

8 x Dienstag | 22. 01.13 bis 19. 03.13

20.00 - 21.30 Uhr

Kursraum simplyoga Wackersdorfer Str. 36a

10 bis max. 15 Teilnehmer

80,– € | ermäßigt 56,– €

Schon mal angeklickt?

Auf unserer Homepage

www.Schwandorf.de

finden Sie u.a. einen vhs-Kinospot

vhs –Yogakurse für jede und jeden“.

Schauen Sie doch mal rein – Entspannung

garantiert!


GESUNDHEIT

Entspannung / Körpererfahrung

Melanie Degelmann-Gessler

„Gestern ist vorbei –

morgen sorgt Gott –

Heute lebe!“ (Inge Meysel)

... und heute tu dir Gutes.

Ich bin gebürtige Augsburgerin

und habe über

viele Um- und Schleichwege nach Schwandorf

und zum Yoga gefunden. Seit 2004 unterrichte

ich hier Yoga in der Tradition nach

B.K.S. Jyengar. Yoga ist meine Leidenschaft,

es verfeinert das Körperbewusstsein, erhält

den Körper gesund und den Geist flexibel.

Yoga ist ein Weg, das Ziel bist Du.

Komm doch mit!

Kurs K4051

Yoga II

Melanie Degelmann-Gessler,

Yoga-Lehrerin SKA i.d. Tradition n. Iyengar

Kursbeschreibung s. Kurs K4050

8 x Dienstag | 22. 01.13 bis 19. 03.13

09.00 - 10.30 Uhr

Kursraum simplyoga Wackersdorfer Str. 36a

8 bis max. 15 Teilnehmer

80,– € | ermäßigt 56,– €

Kurs K4052

Yoga II

Melanie Degelmann-Gessler,

Yoga-Lehrerin SKA i.d. Tradition n. Iyengar

Kursbeschreibung s. Kurs K4050

12 x Dienstag | 09. 04.13 bis 09. 07.13

20.00 - 21.30 Uhr

Kursraum simplyoga Wackersdorfer Str. 36a

10 bis max. 15 Teilnehmer

120,– € | ermäßigt 84,– €

Kurs K4053

Yoga II

Melanie Degelmann-Gessler,

Yoga-Lehrerin SKA i.d. Tradition n. Iyengar

Kursbeschreibung s. Kurs K4050

12 x Dienstag | 09. 04.13 bis 09. 07.13

09.00 - 10.30 Uhr

Kursraum simplyoga Wackersdorfer Str. 36a

8 bis max. 15 Teilnehmer

120,– € | ermäßigt 84,– €

Kurs K4054

Yogic Arts Basic

N.N.

Alle Levels willkommen!

Für alle, die mit Freude an Bewegung und

Musik ihrem wahren Selbst ein Stück näher

kommen wollen. Yoga Love Star Warrior, Duncan

Wong, entwickelte und etablierte in San

Francisco im Jahre 1990 die Kunst des YOGIC

ARTS (TM). Ein intelligente Synthese, eine interaktive

FLOW Methode, welche die Intelligenz

des Yoga, die Intuition des Tanzes, den

Kern der Kampfkunst und die heilende Therapie

der Körperarbeit in sich vereinigt. Inspirierende,

friedliche Kraft gepaart mit leidenschaftlicher

Bestimmung lässt ein Gefühl der

Verbundenheit entstehen.

„Make your life come true“ (Master Wong)

Bitte mitbringen: Sportbekleidung, Decke

(keine Isomatte!)

Evtl. erstatten die Kassen einen Teil der

Kursgebühr. Bitte erkundigen Sie sich vor

Kursbeginn bei Ihrer Krankenkasse!

10 x Dienstag | 19. 02.13 bis 07. 05.13

19.00 - 20.30 Uhr

vhs, Seminarraum 202

10 bis max. 14 Teilnehmer

84,– € | ermäßigt 59,– €

Kurs K4055

Yogic Arts Basic

N.N.

Alle Levels willkommen!

Kursbeschreibung s. Kurs K4054

10 x Dienstag | 19. 02.13 bis 07. 05.13

19.00 - 20.30 Uhr

vhs, Seminarraum 202

10 bis max. 14 Teilnehmer

84,– € | ermäßigt 59,– €

89


90

GESUNDHEIT

Entspannung / Körpererfahrung

Kurs K4056

Hatha Yoga

Elsa-Maria Bierner, Yogalehrerin SKA

Klassisches Hatha-Yoga

Durch Yoga bringen wir auf wohltuende Art

und Weise, Körper, Geist und Seele ins

Gleichgewicht und schaffen so die Voraussetzung

für ein gesundes Leben. Positive

Auswirkungen:

� alle Gelenke, Muskeln und Sehnen werden

gelockert und gedehnt

� die Funktion der Organe wird angeregt

und harmonisiert

� spezielle Atemübungen vermehren den

Fluss der Lebensenergie

� geführte Meditationen und Körperreisen

ermöglichen Konzentration auf die Stille

Der Kurs ist geeignet für Anfänger und Teilnehmer

mit leichten Vorkenntnissen, auf

besondere Bedürfnisse und Fähigkeiten der

Teilnehmer wird eingegangen!

Bitte mitbringen: Bequeme Sportbekleidung,

Socken und eine Wolldecke

Evtl. erstatten die Kassen einen Teil der

Kursgebühr. Bitte erkundigen Sie sich vor

Kursbeginn bei Ihrer Krankenkasse!

10 x Donnerstag | 21. 02.13 bis 16. 05.13

08.30 - 09.45 Uhr

vhs, Seminarraum 202

10 bis max. 12 Teilnehmer

84,– € | ermäßigt 60,– €

Keine Nachricht ist eine gute Nachricht!

Wenn Sie nach Ihrer Anmeldung nichts

von uns hören, haben Sie einen Platz in

Ihrem Kurs sicher!

Wir melden uns nur bei Ihnen, wenn wir

absagen, Termine verschieben oder den

Veranstaltungsort wechseln müssen.

Kurs K4057

Hatha Yoga

Elsa-Maria Bierner, Yogalehrerin SKA

Kursbeschreibung s. Kurs K4056

10 x Donnerstag | 21. 02.13 bis 16. 05.13

10.00 - 11.30 Uhr

vhs, Seminarraum 202

10 bis max. 12 Teilnehmer

100,– € | ermäßigt 70,– €

Kurs K4058

Shaolin Ba Kua Qi Gong:

Entspannt ins Wochenende

Christine Wild, Hebamme/Atempädagogin

Das Ba Kua ist eine sehr alte daoistische

Übung, die auch in buddhistischen Klöster

gelehrt wird. Durch Üben veschiedener Einzelhaltungen,

die miteiander verknüpft werden,

entsteht eine Serie von Energiemustern,

die gleichzeitig Blockaden beseitigen,

den Energiehaushalt auffrischen und die

Energieverteilung ins Gleichgewicht bringen.

Anschließende Chan-Meditation und

Selbstmassage wichtiger Körperareale.

Keinerlei Vorkenntnisse erforderlich!

Für alle, die sich gestresst und ausgepowert

fühlen, auch für Schwangere geeignet!

Bitte mitbringen: Decke, bequeme Kleidung,

Getränk, Meditationskissen (nur falls vorhanden!)

Fr, 15. 03.13 | 18.00 - 21.00 Uhr

vhs, Seminarraum 202

8 bis max. 12 Teilnehmer

25,– € | ermäßigt 18,– €

Kurs K4059

Fit ins Frühjahr mit Qi Gong

Uschi Grau, Qi Gong-Kursleiterin/Seminarleiterin

AT(DPS)

Qi Gong als Bestandteil der traditionellen

chinesischen Medizin beruht auf seiner

ganzheitlichen, Körper, Seele und Geist

umfassenden Gesundheitsvorstellung.

Die sanften Atem- und Bewegungsübungen

kräftigen den Körper, regulieren die Haltung

und den Atem und führen zu Ruhe und Entspannung.

Bitte bequeme Kleidung, dicke Socken oder

Gymnastikschuhe mitbringen.

Evtl. erstatten die Kassen einen Teil der

Kursgebühr. Bitte erkundigen Sie sich vor

Kursbeginn bei Ihrer Krankenkasse!

5 x Dienstag | 19. 02.13 bis 19. 03.13

09.00 - 10.00 Uhr

vhs, Seminarraum 202

8 bis max. 12 Teilnehmer

35,– € | ermäßigt 25,– €

Uschi Grau

Bei einem Auslandspraktikum

1993 in China – im

Rahmen meiner Heilpraktikertätigkeit

– lernte ich

Qi Gong und T’ai Chi kennen

und schätzen.

Seither erfolgen ständige intensive Aus- und

Weiterbildungen bei namhaften Lehrern und

Meistern. Ein chinesisches Sprichwort sagt:

„Mit beständigem Qi Gong üben erhältst Du

die Geschmeidigkeit eines Kindes, die Kraft

und Ausdauer eines Holzfällers und die Gelassenheit

eines Weisen.“ Ich bin seit 1995

bei der vhs Schwandorf tätig und freue mich,

die harmonischen Qi Gong-Übungen in

meinen Kursen weitervermitteln zu können.


GESUNDHEIT

Entspannung / Körpererfahrung

Kurs K4060

Qi Gong

Uschi Grau, Qi Gong-Kursleiterin/Seminarleiterin

AT(DPS)

Qi Gong als Bestandteil der traditionellen

chinesischen Medizin beruht auf seiner

ganzheitlichen, Körper, Seele und Geist

umfassenden Gesundheitsvorstellung.

Die sanften Atem- und Bewegungsübungen

kräftigen den Körper, regulieren die Haltung

und den Atem und führen zu Ruhe und

Entspannung.

Anzeige


Bitte bequeme Kleidung, dicke Socken oder

Gymnastikschuhe mitbringen.

Evtl. erstatten die Kassen einen Teil der

Kursgebühr. Bitte erkundigen Sie sich vor

Kursbeginn bei Ihrer Krankenkasse!

10 x Mittwoch | 20. 02.13 bis 15. 05.13

17.00 - 18.00 Uhr

vhs, Seminarraum 202

8 bis max. 12 Teilnehmer

70,– € | ermäßigt 49,– €

Kurs K4061

Qi Gong

Uschi Grau, Qi Gong-Kursleiterin/Seminarleiterin

AT(DPS)

Kursbeschreibung s. Kurs K4060

10 x Mittwoch | 20. 02.13 bis 15. 05.13

18.10 - 19.10 Uhr

vhs, Seminarraum 202

8 bis max. 12 Teilnehmer

70,– € | ermäßigt 49,– €

I D E E N G E B E N D Y N A M I K

Die Nabaltec AG ist ein weltweit führender Anbieter von hochwertigen Spezialprodukten auf

Die Nabaltec AG ist ein weltweit führender Anbieter von hochwertigen Spezialprodukten auf

der Basis von Aluminiumhydroxid, Aluminiumoxid und Magnesiumhydroxid. In zwei Unternehmensbereichen

werden halogenfreie, fl ammhemmende Füllstoffe (APYRAL ® ) und schwermetallfreie

Additive (ACTILOX ® CAHC) für die Kunststoffi ndustrie sowie Spezial-Aluminiumoxide

(NABALOX ® ), Sintermullit (SYMULOX ® ) und keramische Massen (GRANALOX ® der Basis von Aluminiumhydroxid, Aluminiumoxid und Magnesiumhydroxid. In zwei Unternehmensbereichen

werden halogenfreie, fl ammhemmende Füllstoffe (APYRAL

) für

die Technische Keramik und die Feuerfestindustrie entwickelt, produziert und weltweit unter

den Nabaltec-Marken angeboten. Die Nähe zu den Kunden ermöglicht es Nabaltec, mit den

umweltfreundlichen Produkten nachhaltige Verarbeitungsvorteile zu bieten und immer neue

Anwendungsgebiete zu erschließen.

Für unsere hervorragende Personalpolitik haben wir in 2006 und 2008 das Gütesiegel

„TOP JOB“ erhalten. Darüber hinaus wurde uns in 2009 zum vierten Mal die Auszeichnung

„TOP 100“ als eines der 100 innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand verliehen.

® ) und schwermetallfreie

Additive (ACTILOX ® CAHC) für die Kunststoffi ndustrie sowie Spezial-Aluminiumoxide

(NABALOX ® ), Sintermullit (SYMULOX ® ) und keramische Massen (GRANALOX ® ) für

die Technische Keramik und die Feuerfestindustrie entwickelt, produziert und weltweit unter

den Nabaltec-Marken angeboten. Die Nähe zu den Kunden ermöglicht es Nabaltec, mit den

umweltfreundlichen Produkten nachhaltige Verarbeitungsvorteile zu bieten und immer neue

Anwendungsgebiete zu erschließen.

Für unsere hervorragende Personalpolitik haben wir in 2006, 2008 und 2012 das Gütesiegel

„TOP JOB“ erhalten. Darüber hinaus wurde uns in 2011 zum fünften Mal die Auszeichnung

Nabaltec AG, Alustraße 50 - 52, 92421 Schwandorf

Tel.: 09431 53-0, Fax: 09431 61557

Info: www.nabaltec.de, E-Mail: info@nabaltec.de

„TOP 100“ als eines der 100 innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand verliehen.

D Y N A M I K I S T F O R T S C H R I T T

91


92

GESUNDHEIT

Entspannung / Körpererfahrung

Kurs K4062

Qi Gong

Uschi Grau, Qi Gong-Kursleiterin/Seminarleiterin

AT(DPS)

Kursbeschreibung s. Kurs K4060

10 x Mittwoch | 20. 02.13 bis 15. 05.13

19.15 - 20.00 Uhr

vhs, Seminarraum 202

8 bis max. 12 Teilnehmer

54,– € | ermäßigt 38,– €

Kurs K4063

Sommer Qi Gong

Uschi Grau, Qi Gong-Kursleiterin/Seminarleiterin

AT(DPS)

Sommer Qi Gong im Freien,

bei ungünstiger Witterung in der vhs

Kursbeschreibung s. Kurs K4060

Treffpunkt beim 1. Termin ist die vhs!

8 x Dienstag | 04. 06.13 bis 23. 07.13

09.00 - 10.00 Uhr

vhs, Seminarraum 202

8 bis max. 12 Teilnehmer

56,– € | ermäßigt 40,– €

Babysitterdienst

Sie möchten gerne einen Vortrag oder

Kurs bei der Volkshochschule besuchen?

Sie haben aber niemanden, der auf

Ihr(e) Kind(er) aufpasst? Dann versuchen

Sie‘s doch mal unter der Vermittlungsplattformwww.oberpfaelzerseenland.de

oder Tel. 09431 759340!

Kurs K4064

Sommer Qi Gong

Uschi Grau, Qi Gong-Kursleiterin/Seminarleiterin

AT(DPS)

Sommer Qi Gong im Freien,

bei ungünstiger Witterung in der vhs

Kursbeschreibung s. Kurs K4060

Treffpunkt beim 1. Termin ist die vhs!

8 x Mittwoch | 05. 06.13 bis 24. 07.13

19.00 - 20.00 Uhr

vhs, Seminarraum 202

8 bis max. 12 Teilnehmer

56,– € | ermäßigt 40,– €

Birgit Lichtenau

1990, während eines

Psychologiestudiums,

erwach te mein Interesse

an Bewegungsformen,

die sich durch Leichtig -

keit, Beachtung des

Energiesystems und das bewusste Zusammenspiel

von Körper und Geist auszeichnen.

Es folgte intensives Praktizieren:

u.a. eine Feldenkrais-Ausbildung und eine

langjährige Ausbildung in T’ai Chi und

Qi Gong bei verschiedenen bekannten

deutschen und asiatischen Meistern.

Nach meiner Erfahrung verschwinden

Beschwerden und Schmerzen nicht durch

Anstrengung, sondern durch wache Sinne

und angenehme Bewegungsmuster.

Leben ist Bewegung – und Bewegungs -

qualität ist Lebensqualität!

Ich freue mich, diese in den Kursen

weiterzugeben.

Kurs K4065

T'ai Chi Aufbaukurs

Birgit Lichtenau, Dipl. Psych./Lehrerin für

T'ai Chi und Feldenkrais

Kurzform-Korrektur

Vorausgesetzt werden Kenntnisse der

gesamten Kurzform, mind. von Teil 1 und 2

Bitte bequeme Kleidung und dicke Socken

mitbringen.

Evtl. erstatten die Kassen einen Teil der

Kursgebühr. Bitte erkundigen Sie sich vor

Kursbeginn bei Ihrer Krankenkasse!

14 x Donnerstag | 07. 03.13 bis 11. 07.13

18.40 - 19.40 Uhr

vhs, Seminarraum 202

8 bis max. 10 Teilnehmer

96,– € | ermäßigt 68,– €

Kurs K4066

T'ai Chi II: Aufbaukurs

Birgit Lichtenau, Dipl. Psych./Lehrerin für

T'ai Chi und Feldenkrais

Teil 2 der dreiteiligen Kurzform

vorausgesetzt werden Kenntnisse von Teil 1

der Kurzform

Bitte bequeme Kleidung und dicke Socken

mitbringen.

Literaturhinweis: Toyo und Petra Kobayashi,

T'ai Chi Ch'uan, Einswerden mit dem Tao.

Evtl. erstatten die Kassen einen Teil der

Kursgebühr. Bitte erkundigen Sie sich vor

Kursbeginn bei Ihrer Krankenkasse!

14 x Donnerstag | 07. 03.13 bis 11. 07.13

19.40 - 20.40 Uhr

vhs, Seminarraum 202

8 bis max. 11 Teilnehmer

96,– € | ermäßigt 68,– €


Ist der Körper gerade,

ist der Geist gerade.

aus China

GESUNDHEIT

Tanz

Kurs K4067

Orientalischer Tanz: Grundkurs II

Brigitte Kuhn, Zertifizierte Lehrerin für Orientalische

Tanzpädagogik /Heilpraktikerin

für Anfängerinnen mit Vorkenntnissen

Ist lustvolles Wirbelsäulentraining möglich?

Oh ja! Gründliches Aufwärmen der Gelenke

und des Kreislaufs bereitet uns auf orientalische

Tänze vor. Der weiblichste aller Tänze

ist geeignet für Frauen jeglicher Figur, jeglichen

Alters! Um anschliessend mit einem

angenehmen Körpergefühl nach Hause zu

gehen, runden Stretching und verschiedene

Abwärmübungen die Trainingsstunden ab.

Bitte mitbringen: Gymnastikschuhe, bequeme

Kleidung sowie Hüfttuch oder Schal

Evtl. erstatten die Kassen einen Teil der

Kursgebühr. Bitte erkundigen Sie sich vor

Kursbeginn bei Ihrer Krankenkasse!

12 x Montag | 21. 01.13 bis 22. 07.13

19.15 - 20.45 Uhr

Kursraum simplyoga Wackersdorfer Str. 36a

8 bis max. 12 Teilnehmer

116,– € | ermäßigt 82,– €

Brigitte Kuhn, Jahrgang 63,

verheiratet, 3 Töchter,

Heilpraktikerin, zertifizierte

Orientalische Tanzpädagogin,

Schwerpunkt im O.T.

liegt besonders im gesund-

heitlichen Bereich: Ich habe mich mit einer

exakten physiologischen, gesunden Tanztechnik

vertraut gemacht. Mein Anliegen ist es,

diese mit viel Spaß Frauen und Mädchen

nahezubringen. Durch Übungen zur Körperwahrnehmung,

gezieltem Aufwärmen und

Stretchen vor und nach der eigentlichen

Tanzlektion werden wir fit und gehen mit

einem wohligen Körpergefühl nach Hause.

Kurs K4068

Tanzen-Crashkurs

Thomas Weber, Tanzlehrer

„Crashkurs“ für Brautpaare/Hochzeitsgäste/

Faschingsbegeisterte und alle anderen, die

ihre Tanzkenntnisse in kurzer Zeit wieder

auf den aktuellen Stand bringen wollen.

Um die Teilnehmer nicht mit einer Vielzahl

unterschiedlicher Schrittkombinationen zu

verwirren, sondern sie in den Standardtänzen

sicher zu machen, beschränkt sich der

Kurs auf Langsamen und Wiener Walzer

sowie Disco Fox.

Bitte ein zusätzliches Paar saubere Schuhe

(Ihre „Lieblings-Tanzschuhe“) und evtl.

etwas zu trinken mitbringen.

Achtung: Kurs in den Faschingsferien!

Sa, 09. 02.13 | 18.00 - 19.30 Uhr

So, 10. 02.13 | 18.00 - 19.30 Uhr

Sa, 16. 02.13 | 18.00 - 19.30 Uhr

So, 17. 02.13 | 18.00 - 19.30 Uhr

vhs, Seminarraum 202

12 bis max. 16 Teilnehmer

42,– € | ermäßigt 30,– €

Brigitte Kuhn Neues vhs-Programm Herbst/Winter 2013

Das neue Programm erscheint Mitte

September 2013 und wird wieder

kostenlos an alle Haushalte in Schwandorf,

Wackersdorf und Steinberg a. See

jeweils mit Ortsteilen verteilt. Auswärtige

Kursteilnehmer, die im laufenden

Semester einen Kurs gebucht haben,

bekommen das neue Programm

automatisch zugeschickt. Ansonsten

bitte einfach anrufen: 09431 45510,

wir lassen Ihnen gern unser Programm

zukommen!

Oder Sie informieren sich unter:

www.schwandorf.de/Volkshochschule!

93


94

GESUNDHEIT

Tanz

Kurs K4069

Tanzen-Crashkurs

Thomas Weber, Tanzlehrer

Kursbeschreibung s. Kurs K4068

Bitte ein zusätzliches Paar saubere Schuhe

und evtl. etwas zu trinken mitbringen.

Sa, 20. 04.13 | 18.00 - 19.30 Uhr

So, 21. 04.13 | 18.00 - 19.30 Uhr

Sa, 27. 04.13 | 18.00 - 19.30 Uhr

So, 28. 04.13 | 18.00 - 19.30 Uhr

vhs, Seminarraum 202

12 bis max. 16 Teilnehmer

42,– € | ermäßigt 30,– €

Kurs K4070

Tanzen-Crashkurs

Thomas Weber, Tanzlehrer

Kursbeschreibung s. Kurs K4068

Bitte ein zusätzliches Paar saubere Schuhe

und evtl. etwas zu trinken mitbringen.

Sa, 08. 06.13 | 18.00 - 19.30 Uhr

So, 09. 06.13 | 18.00 - 19.30 Uhr

Sa, 15. 06.13 | 18.00 - 19.30 Uhr

So, 16. 06.13 | 18.00 - 19.30 Uhr

vhs, Seminarraum 202

12 bis max. 16 Teilnehmer

42,– € | ermäßigt 30,– €

Kurs K4071

Disco-Fox

Thomas Weber, Tanzlehrer

Tanzschritte, die (fast) immer passen!

Grundschritt mit einfachen Figuren und

Figurenkombinationen!

Ohne Vorkenntnisse!

Bitte ein zusätzliches Paar saubere Schuhe

und evtl. etwas zu trinken mitbringen.

Sa, 26. 01.13 | 18.00 - 19.30 Uhr

So, 27. 01.13 | 18.00 - 19.30 Uhr

vhs, Seminarraum 202

14 bis max. 18 Teilnehmer

28,– € | ermäßigt 20,– €

Kurs K4072

Disco-Fox

Thomas Weber, Tanzlehrer

Tanzschritte, die (fast) immer passen!

Grundschritt mit einfachen Figuren und

Figurenkombinationen!

Ohne Vorkenntnisse!

Bitte ein zusätzliches Paar saubere Schuhe

und evtl. etwas zu trinken mitbringen.

Sa, 06. 04.13 | 18.00 - 19.30 Uhr

So, 07. 04.13 | 18.00 - 19.30 Uhr

vhs, Seminarraum 202

14 bis max. 18 Teilnehmer

28,– € | ermäßigt 20,– €

In Ihrem eigenen Interesse: Bitte melden Sie sich frühzeitig an.

Falls Sie einen Kurs absagen müssen, können Sie bis eine Woche vor Kurs beginn vom Kurs

zurücktreten, ohne dass Ihnen Kosten entstehen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei

Abmeldungen, die uns weniger als sieben Tage vor Kursbeginn erreichen, die volle Kurs -

gebühr in Rechnung stellen müssen.


GESUNDHEIT

Tanz

Kurs K4073

Disco-Fox II

Thomas Weber, Tanzlehrer

für Teilnehmer, die früher schon einen Kurs

Disco-Fox I besucht haben oder mit gleichwertigen

Kenntnissen: Wir tanzen mehr und

anspruchsvollere Figuren!

Bitte ein zusätzliches Paar saubere Schuhe

(Ihre „Lieblings-Tanzschuhe“) und evtl.

etwas zu trinken mitbringen.

Sa, 13. 04.13 | 18.00 - 19.30 Uhr

So, 14. 04.13 | 18.00 - 19.30 Uhr

vhs, Seminarraum 202

12 bis max. 16 Teilnehmer

28,– € | ermäßigt 20,– €

Kurs K4074

Salsa

Thomas Weber, Tanzlehrer

Heiße Rhythmen, erotische Ausstrahlung

und temperamentvolle Bewegungen – das

ist Salsa. Wir bieten Ihnen Tanzen lernen

auf lockere, kubanische Art: Zum Einstieg

etwas Merengue, ein Hauch von Karibik und

eingängige Rhythmen werden Sie in eine

andere Welt entführen.

Salsa ist in erster Linie ein Paartanz. Sie

können sich aber auch einzeln anmelden.

Bitte ein zusätzliches Paar saubere Schuhe

(Ihre „Lieblings-Tanzschuhe“) mitbringen.

Sa, 02. 03.13 | 18.00 - 19.30 Uhr

So, 03. 03.13 | 18.00 - 19.30 Uhr

vhs, Seminarraum 202

14 bis max. 18 Teilnehmer

28,– € | ermäßigt 20,– €

Kurs K4075

Salsa

Thomas Weber, Tanzlehrer

Kursbeschreibung s. Kurs K4074

Bitte ein zusätzliches Paar saubere Schuhe

(Ihre „Lieblings-Tanzschuhe“) mitbringen.

Sa, 11. 05.13 | 18.00 - 19.30 Uhr

So, 12. 05.13 | 18.00 - 19.30 Uhr

vhs, Seminarraum 202

14 bis max. 18 Teilnehmer

28,– € | ermäßigt 20,– €

Kurs K4076

Salsa - Fortgeschrittene

Thomas Weber, Tanzlehrer

Für alle, die nach dem Grundkurs (oder auch

unabhängig davon) dem „Salsa-Fieber“ er -

legen sind, gibt's hier die passende Weiterführung.

Für Paare, die – am besten zusammen

– schon einen Einführungskurs besucht

haben.

Bitte ein zusätzliches Paar saubere Schuhe

(Ihre „Lieblings-Tanzschuhe“) mitbringen.

Sa, 01. 06.13 | 18.00 - 19.30 Uhr

So, 02. 06.13 | 18.00 - 19.30 Uhr

vhs, Seminarraum 202

12 bis max. 18 Teilnehmer

25,– € | ermäßigt 18,– €

Kurs K4077

Line Dance - Schnupperabend

Anita Schmuck, lizensierte Trainerin C und

Deutsche Meisterin im Team

Linedance ist eine Tanzsportsart die überwiegend

ohne Tanzpartner in Linien nebenund

hintereinander getanzt wird. Bei diesem

Einführungsnachmittag werden Sie eine

einfache Choreographie erlernen und sehen,

dass es auch Spass machen kann, alleine zu

tanzen.

Linedance ist Tanzspass für „Jeden“, egal ob

jung oder etwas älter, ob Mann oder Frau.

Veranstaltung in Zusammenarbeit mit den

„Luckyliners Wackersdorf e.V.“

Anmeldung erforderlich!

So, 24. 02.13 | 16.00 - 17.30 Uhr

Gaststätte Schützenheim,

Wackersdorfer Str. 75 a

10 bis max. 25 Teilnehmer

3,– €

Um den Verwaltungsaufwand möglichst

gering zu halten, werden Anmeldungen

weder telefonisch noch schriftlich bestätigt.

Ihre Anmeldung, ob telefonisch,

schriftlich oder persönlich, ist verbindlich.

Wenn Sie an einer Veranstaltung

nicht teilnehmen können, melden Sie

sich bitte spätestens eine Woche vor

Kursbeginn an der vhs ab. Ansonsten

müssen wir Ihnen die volle Kursgebühr

berechnen (vgl. AGB Nr. 7). Sollten zu

den in der Kursausschreibung gemachten

Angaben Veränderungen eintreten

(z. B. Verschiebung des Kursbeginns),

werden Sie durch die vhs verständigt.

95


96

GESUNDHEIT

Tanz

Kurs K4078

Line Dance - Einsteigerkurs

Anita Schmuck, lizensierte Trainerin C und

Deutsche Meisterin im Team

Haben Sie Spass am Tanzen, aber keine(n)

Tanzpartner(in), dann ist Linedance geanu

das Richtige für Sie.

In diesem Kurs werden Tanzschritte vermittelt,

aus denen sich die Choreographien der

einzelnen Tänze zusammensetzen.

Erlernt werden Texas 2 Step, East Coast

Swing, West Coast Swing, Polka, Cha Cha

und Walzer.

Linedance ist ein ideales Training für Körper,

Geist und Kondition in angenehmer Atmosphäre

unter Gleichgesinnten.

Anzeige

Krankenhaus St. Barbara

Schwandorf

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Veranstaltung in Zusammenarbeit mit den

„Luckyliners Wackersdorf e.V.“

Achtung: Kurs auch am 07. 04.13!

Anmeldung erforderlich!

10 x Sonntag | 03. 03.13 bis 12. 05.13

16.00 - 17.30 Uhr

Gaststätte Schützenheim,

Wackersdorfer Str. 75 a

10 bis max. 25 Teilnehmer

49,– €

Kurs K4079

Gesellige internationale Tänze

Ilona Scheuerer

Tanzen wirkt positiv auf’s Lebensgefühl, fördert

Sozialkontakte, regt Herz, Kreislauf und

Atemtätigkeit an, macht beweglich, kräftigt

die Muskeln, stärkt das Gedächtnis, steigert

die Konzentration und trainiert das Denken.

Bitte saubere Schuhe (Ledersohle) mitbringen.

20 x Montag | 04. 02.13 bis 22. 07.13

15.30 - 17.00 Uhr

Gerhardingerschule Turnhalle

10 bis max. 25 Teilnehmer

30,– €


GESUNDHEIT

Bewegung / Gymnastik / Fitness

Kurs K4080

Das Geheimnis gesunder Füße

Andrea C. Blank,

Dipl.Soz.Päd.(FH)/Body-Coaching

Gewölbebauer am Werk!

Gesunde Füße ein Leben lang! Lernen Sie,

Ihre Füße eigenverantwortlich gesund zu

erhalten!

Wir setzen uns mit der Architektur des

Fußes auseinander, massieren, mobilisieren

und kräftigen. Fitte Füße nach den Prinzipien

der Spiraldynamik. Für alle Alters -

gruppen, die aktiv gegen Spreiz-, Knickund

Senkfüße werden wollen.

Bitte mitbringen: Bequeme, lockere

Kleidung, Decke, warme Socken,

evtl. kleines Kissen zum Stützen, Matte

Fr, 17. 05.13 | 16.30 - 19.30 Uhr

vhs, Seminarraum 202

8 bis max. 12 Teilnehmer

29,– € | ermäßigt 21,– €

Schon mal angeklickt? Auf unserer

Homepage www.Schwandorf.de finden

Sie u.a. einen vhs-Kinospot „vhs – Rückentraining“.

Schauen Sie doch mal rein!

Das vhs-Rückentraining macht Sie wieder

beweglich!

Kurs K4081

Die dynamische Wirbelsäule:

Schmerzfrei und beweglich

ein Leben lang

Andrea C. Blank,

Dipl.Soz.Päd.(FH)/Body-Coaching

Verstehen Sie Ihre Bewegungen und Hal -

tungen. Spüren Sie „schmerzhafte“ und

„schädigende“ Bewegungsmuster auf und

korrigieren Sie diese. Bringen Sie Ihre

Fragen mit! Durch das Durchspielen

ver trauter Alltagssituationen lernen Sie

mehr über Ihren Körper und die Funktionsfähigkeit

der Wirbelsäule.

Nach dem spiral dynamischen Ansatz:

Einfach strukturiert für konkrete Resultate,

für einen verantwortungsbewussten,

un abhängigen und liebevollen Umgang mit

dem eigenen Körper!

Bitte mitbringen: Bequeme, lockere Kleidung,

warme Socken, evtl. Decke, Kissen

Fr, 19. 04.13 | 16.30 - 19.30 Uhr

vhs, Seminarraum 202

8 bis max. 12 Teilnehmer

29,– € | ermäßigt 21,– €

Andrea C. Blank

Ich freue mich auf jeden,

der an meinen Kursen teilnimmt,

um in Bewegung

zu kommen. Die Voraus -

setzungen sind gleichgültig.

Die Freude an der Be-

wegung und die positiven Auswirkungen auf

ein ganzheitliches Mensch-Sein sind mir ein

Anliegen, und das möchte ich jedem/r Kursteilnehmer/-in

vermitteln.

Ich freue mich auf Sie!

97


98

GESUNDHEIT

Bewegung / Gymnastik / Fitness

Kurs K4082

Rücken-Fit

Barbara Hernes,

Rücken-Fit-/Präventionstrainerin

Dieses Kursangebot ist für Menschen, die

aktiv(er) werden und Rückenbeschwerden

sowie Bewegungsmangel und deren gesundheitlichen

Folgen vorbeugen wollen.

Es erwarten Sie rückengesundes Fitness-

Training mit Übungen zur Verbesserung der

Körperwahrnehmungs-, Kraft-, Dehn- und

Koordinationsfähigkeit sowie Haltungsschulung

und Entspannung.

Bitte mitbringen: Isomatte, evtl. Getränk

Evtl. erstatten die Kassen einen Teil der Kursgebühr.

Bitte erkundigen Sie sich vor Kurs -

beginn bei Ihrer Krankenkasse!

14 x Montag | 25. 02.13 bis 24. 06.13

19.00 - 20.00 Uhr

Gerhardingerschule Turnhalle

10 bis max. 15 Teilnehmer

105,– € | ermäßigt 74,– €

Kurs K4083

Rücken-Fit 50 aufwärts

Barbara Hernes,

Rücken-Fit-/Präventionstrainerin

In diesem Kurs werden durch gezielte und

rückenfreundliche Übungen der gesamte

Bewegungsapparat, insbesondere die

Rückenmuskulatur, gekräftigt und mobilisiert.

Durch Körperwahrnehmungs-, Dehnund

Koordinationsübungen wird die Beweglichkeit

verbessert und das allgemeine Wohl -

befinden gefördert.

Einzige Voraussetzung: Sie sind mindestens

50 Jahre alt!

Bitte mitbringen: Bequeme Gymnastik -

kleidung, evtl. etwas zu trinken

Evtl. erstatten die Kassen einen Teil der Kursgebühr.

Bitte erkundigen Sie sich vor Kurs -

beginn bei Ihrer Krankenkasse!

14 x Dienstag | 26. 02.13 bis 25. 06.13

14.45 - 15.45 Uhr

vhs, Seminarraum 202

10 bis max. 15 Teilnehmer

105,– € | ermäßigt 74,– €

Kurs K4084

Ich beweg mich - Rücken fit

Rita Pfab, Sport- und Gymnastiklehrerin,

Rückenschulleiterin (DVGS)

Rückentraining: Sanft und effektiv

Kraft und Entspannung für die Wirbelsäule

Den Rücken stark machen, den Körper in Balance

bringen und sich geschmeidig bewegen.

Die Gelenk schonende Gymnastik stabilisiert

den Rücken, löst Verspannungen und sorgt

für eine bessere Haltung, dabei steht auch

Ihre individuelle Situation im Mittelpunkt. Sie

lernen viele Tricks kennen, die Ihnen dabei

helfen, Ihre Wirbelsäule zu Hause und am Arbeitsplatz

zu entlasten. Entspannungs- und

Atemübungen sorgen für Erholung und ein

positives Körpergefühl. Gut fü̈r alle, die ihrem

Rücken etwas Gutes tun möchten. Ideal für

Menschen, die leichte Verschleißerscheinungen

an der Wirbelsäule haben, Osteoporose

oder Arthrose vorbeugen möchten.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke,

Turnschuhe!

Evtl. erstatten die Kassen einen Teil der Kursgebühr.

Bitte erkundigen Sie sich vor Kurs -

beginn bei Ihrer Krankenkasse!

In Kooperation mit der Apotheken Umschau

10 x Mittwoch | 23. 01.13 bis 17. 04.13

19.30 - 20.45 Uhr

Gerhardingerschule Turnhalle

10 bis max. 17 Teilnehmer

89,– € | ermäßigt 63,– €

Barbara Hernes

Ich bin verheiratet, habe

drei Kinder und bin von

Beruf Krankenschwester.

Auf Grund meines Berufes

weiß ich, wie wichtig die

Gesundheit ist. Sport ist

eine Möglichkeit, die Gesundheit zu erhalten,

das körperliche Wohlbefinden zu steigern

und: Sport macht Spaß. Lassen Sie sich

durch mich bewegen, den ersten Schritt

dorthin zu gehen, machen Sie einfach mit,

ich freue mich auf Sie!

Kurs K4085

Brasil-Workout

Ingrid Fischer, Aerobic-/Rücken-Fit-/

Präventionstrainerin/Drums Alive Instructor

Ein Trainingsprogramm mit den Brasils,

den leichten grünen Minihanteln, die man

wie eine Rassel schüttelt

Das Brasil-Workout macht Spaß, ist leicht

durchführbar, formt die Figur, verbessert die

Haltung und stärkt den Rücken. Untersuchungen

haben gezeigt, dass die tiefen

Muskelschichten unseren Körper entscheidend

schützen und auch formen. Die Brasils

sollen durch die Ergänzung des normalen

Trainings genau das erreichen. Kein Figurtraining

mehr ohne Tiefenmuskulaturtraining.

Der Effekt: Gesunder Rücken, aufrechte Haltung,

gute Figur! Die Stunde endet mit einem

Stretch- u. Entspannungsteil.

Die zwei Brasils sind aus hochwertigem

Ruton und wiegen jeweils 270 Gramm.

In Kooperation mit dem ASV Fronberg

Bitte mitbringen: Isomatte, evtl. Getränk

Achtung: Kurs auch am 28. 03.12!

8 x Donnerstag | 31. 01.13 bis 28. 03.13

17.20 - 18.20 Uhr

vhs, Seminarraum 202

10 bis max. 15 Teilnehmer

60,– € | ermäßigt 42,– €


GESUNDHEIT

Bewegung / Gymnastik / Fitness

Kurs K4086

Gymnastik für Frauen

Edith Kuttner

Unter dem Motto „JEKAMI“ (Jede kann mitmachen)

gibt's Gym and Dance mit Musik

der 60er und 70er und modernen, fetzigen

Rhythmen. Alles gesund!

Bitte Gymnastikkleidung und eine Isomatte

mitbringen!

13 x Montag | 28. 01.13 bis 13. 05.13

19.00 - 20.00 Uhr

Gymnasium Turnhalle 2

10 bis max. 15 Teilnehmer

78,– € | ermäßigt 55,– €

Kurs K4087

Fit 60 aufwärts

Eveline Lehner, Übungsleiterin

Der Kurs richtet sich an alle, die mit schonenden

und effektiven Übungen auf dem

Stuhl ihren gesamten Bewegungsapparat

trainieren möchten. Durch Kraft-, Dehn-,

Koordinations- und Atemübungen wird die

körperliche Vitalität und das allgemeine

Wohlbefinden gesteigert.

In Kooperation mit dem Kneippverein

Schwandorf

10 x Donnerstag | 31. 01.13 bis 25. 04.13

16.00 - 17.00 Uhr

Gymnasium Zi. I.5

12 bis max. 15 Teilnehmer

30,– €

Kurs K4088

Drums Alive

Ingrid Fischer, Aerobic-/Rücken-Fit-/

Präventionstrainerin/Drums Alive Instructor

Vom Trommeln zu Drums Alive - eine völlig

neue Bewegungserfahrung!

Drums Alive begeistert alle Menschen, ob

jung, alt, gesund oder in irgendeiner Form

beeinträchtigt. Drums Alive ist ein ganzheitliches

Workout mit Musik, Fitbällen und

Drumsticks und verbindet einfache, aber

dynamische Bewegungen mit dem pulsierenden

Trommelrhythmus. Bei den Teilnehmern

löst die ungewöhnliche Kombination

große Begeisterung aus. Drums Alive macht

Spaß, steigert die Herzfrequenz, erhöht

nachhaltig Konzentration und Koordination.

Das Trommeln setzt Endorphine frei

und löst negative Gefühle auf. Menschen,

die mit Trommeln arbeiten, werden merklich

ruhiger und ausgeglichener.

Drums Alive verbindet Geist und Körper und

bringt sie in Einklang.

Bitte in bequemer Kleidung kommen und

Turnschuhe mitbringen! Bälle und Sticks

werden kostenfrei gestellt!

Veranstaltung in Kooperation mit dem ASV

Fronberg

Achtung: Kurs auch am 27. 03.13!

7 x Mittwoch | 06. 02.13 bis 27. 03.13

17.15 - 18.15 Uhr

Fronberg, Grundschule Turnhalle

8 bis max. 15 Teilnehmer

49,– € | ermäßigt 35,– €

Sehr geehrte Teilnehmerin,

sehr geehrter Teilnehmer,

die vhs Schwandorf bietet Ihnen im

Programmbereich Gesundheit ein hochwertiges

Angebot an Kursen zur

Gesundheitsförderung und Primär -

prävention.

Als Einrichtung in öffentlicher Verantwortung

sichert und entwickelt sie systematisch

die Qualität ihres Angebots.

Gemäß § 20 SGB V sind die Gesetzlichen

Krankenkassen seit dem Jahr 2000 verpflichtet,

die Primärprävention als gesetzliche

Aufgabe wahrzunehmen.

Dies geschieht u. a. dadurch, dass die

Teilnahme individuell gefördert wird,

bei Kursen, die bestimmten, von den

Krankenkassen festgelegten Förder -

kriterien genügen. Diese können sich

von den Qualitätskriterien der Volkshochschulen

erheblich unterscheiden.

Bei regelmäßiger Teilnahme wird dann

im Einzelfall ein Großteil der Kurs -

gebühr von der Krankenkasse erstattet.

Die vhs Schwandorf hat ihren Teilnehmerinnen

und Teilnehmern diese Förderung

bisher sehr kundenfreundlich

ermöglicht, durch Vorab-Klärung der

Förderfähigkeit von Kursen in Ab -

sprache mit den Krankenkassen.

Seit 1.1. 2011 wurden jedoch der Nachweis

der Förderkriterien und damit die

Absprache mit den Krankenkassen erheblich

erschwert. Hinzu kommt, dass

die einzelnen Kassen diese Nachweisprüfung

unterschiedlich handhaben.

Den damit verbundenen zusätzlichen

Verwaltungsaufwand kann die vhs

Schwandorf nicht mehr leisten.

Sie erhalten deshalb bei Kursen, die für

eine Krankenkassenförderung in Frage

kommen, eine Bestätigung über die regelmäßige

Teilnahme (mindestens 80 %)

mit Angabe der Kursleitungsqualifikation.

Ob und wie Ihre Kursteilnahme

gefördert wird, bitten wir direkt mit

Ihrer Krankenkasse zu klären.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Ihre vhs Schwandorf.

99


100

GESUNDHEIT

Bewegung / Gymnastik / Fitness

Kurs K4089

Drums Alive

Ingrid Fischer, Aerobic-/Rücken-Fit-/

Präventionstrainerin/Drums Alive Instructor

für Kids von 6 bis 10 Jahren

Drums Alive fördert Konzentration, Merk -

fähigkeit, Körperkoordination, Selbstwertgefühl

und hilft Stress und Aggressionen

abzubauen. Drums Alive erreicht durch

Rhythmus, Bewegung und Musik die Kinder

auch dann, wenn sie nicht mehr bereit sind

zu kommunizieren. Sich Ärger und Wut oder

auch Trauer und Schmerz von der Seele zu

trommeln, hat einen ernsthaften pädagogischen

Hintergrund. Die gleichmäßigen

Rhythmen wirken sich beruhigend auf

Körper, Geist und Seele des Kindes aus.

Gleichzeitig erleben die Kinder eine ganz

intensive Form kreativer Gemeinschaft.

Keinerlei Voraussetzungen, jede(r) kann's!

Bitte in bequemer Kleidung kommen und

Turnschuhe mitbringen! Bälle und Sticks

werden kostenfrei gestellt!

Veranstaltung in Kooperation mit dem ASV

Fronberg

5 x Montag | 18. 02.13 bis 18. 03.13

16.30 - 17.30 Uhr

Fronberg, Grundschule Turnhalle

8 bis max. 15 Teilnehmer

28,– €

Kurs K4090

Body-Styling

Tanja Reiher, Zumba®-Instructor,

Dipl.Soz.Päd.(FH)

Für Einsteiger und Wiedereinsteiger!

Der Kurs bietet ein kräftigendes Workout

mit dem Schwerpunkt Bauch, Beine und Po.

Um jedoch den gesamten Körper optimal zu

trainieren, beziehen wir auch die Muskulatur

des Oberkörpers, besonders der Arme,

der Schultern und des Rückens, mit ein:

denn eine kräftige Rumpfstabilität sorgt für

die perfekte Körperhaltung. Die Stunde

endet mit einem Stretch- und Entspannungsteil.

Bitte Isomatte, Handtuch und Getränk

(Plastikflasche) mitbringen

5 x Donnerstag | 11. 04.13 bis 16. 05.13

18.30 - 19.30 Uhr

Gymnasium Turnhalle 1

10 bis max. 15 Teilnehmer

38,– € | ermäßigt 27,– €

Qualität entscheidet sich

im Kurs geschehen

Als moderne Weiterbildungszentren

bieten die Volkshochschulen nicht nur

Vielfalt, sondern hohe Qualität. Letztlich

entscheidet sich die Qualität der vhs-

Arbeit darin, wie der konkrete Lehr-

Lernprozess gelingt. Deshalb legen die

Volkshochschulen auf die Auswahl, auf

die Betreuung und nicht zuletzt auf die

Fortbildung der Kursleiterinnen und

Kursleiter großen Wert.

Aus: Bayer. Volkshochschulverband (Hg.):

vhs liegt nahe und bringt weiter, 2012

Ein gesunder armer

Mann ist schon ein

halber Reicher.

aus China


GESUNDHEIT

Bewegung / Gymnastik / Fitness

Kurs K4091

Zumba®

Kerstin Plank, Zumba®-Instructor

Tanzend die überschüssigen Fettpölsterchen

schmelzen lassen? Mit Zumba® kein Problem.

Der Trendsport heizt mit Latino-Rhytmen

die Fettverbrennung an und wird auch bei

uns immer populärer. Zumba ist eine

Mischung aus Aerobic Schritten und verschiedenen

Latino-Tänzen. Und wer zu den

heißen Rhythmen ordentlich die Hüfte mitbewegt,

macht alles richtig. Hier wird

getanzt, gelacht und natürlich auch viel

Fett verbrannt. Das Erfolgsgeheimnis ist

leicht erklärt: Zumba® macht einfach Spaß.

Die Teilnehmer fühlen sich eher wie auf

einer Party, dabei handelt es sich um ein

wirklich schweißtreibendes Training, bei

dem man aber gar nicht merkt, dass man

sich anstrengt.

Zumba® ist für Anfänger und Fortgeschrittene.

Die Tanzschritte sind dabei relativ

simpel. Wichtig ist, sich im Rhythmus der

Musik zu bewegen. Und wer etwas fürs

Tanzen und lateinamerikanische Musik übrig

hat, wird bei Zumba® voll auf seine Kosten

kommen.

Bitte Handtuch und evtl. Getränk (Plastikflaschen)

mitbringen!

5 x Freitag | 25. 01.13 bis 01. 03.13

08.45 - 09.45 Uhr

vhs, Seminarraum 202

10 bis max. 16 Teilnehmer

39,– € | ermäßigt 28,– €

Sie suchen ein gutes und

außergewöhnliches Geschenk?!

Wie wär‘s mit einem Geschenkgutschein

der vhs für einen bestimmten Kurs oder

einen Kurs nach freier Wahl?

Kurs K4092

Zumba®

Kerstin Plank, Zumba®-Instructor

Kursbeschreibung s. Kurs K4091

5 x Freitag | 15. 03.13 bis 26.04.13

08.45 - 09.45 Uhr

vhs, Seminarraum 202

10 bis max. 16 Teilnehmer

39,– € | ermäßigt 28,– €

Kurs K4093

Zumba®

Daniel Schleicher

Kursbeschreibung s. Kurs K4091

Achtung: am 10. 02.13 (Faschingssonntag)

kein Kurs!

10 x Sonntag | 03. 02.13 bis 05. 05.13

09.30 - 10.30 Uhr

vhs, Seminarraum 202

10 bis max. 14 Teilnehmer

79,– € | ermäßigt 56,– €

Kurs K4094

Zumba®

Daniel Schleicher

Kursbeschreibung s. Kurs K4091

Achtung: 10. 02.13 (Faschingssonntag)

kein Kurs!

10 x Sonntag | 03. 02.13 bis 05. 05.13

10.30 - 11.30 Uhr

vhs, Seminarraum 202

10 bis max. 14 Teilnehmer

79,– € | ermäßigt 56,– €

Kurs K4095

Zumba®

Tanja Reiher, Zumba®-Instructor

Kursbeschreibung s. Kurs K4091

10 x Montag | 08. 04.13 bis 24. 06.13

19.30 - 20.30 Uhr

Gymnasium Turnhalle 1

10 bis max. 20 Teilnehmer

75,– € | ermäßigt 53,– €

101


102

GESUNDHEIT

Bewegung / Gymnastik / Fitness

Kurs K4096

Nordic Walking

Annette Sichler, Trainerin(DBKV)/Aerobic-

Instructor(DVGS)/Aqua-Trainerin/Nord

Einsteiger- und Auffrischungskurs in einer

kleinen Gruppe, damit Sie's richtig(!) lernen!

Diese – bei korrekter Ausführung – äußerst

effektive Sportart aus Finnland ist Walken

mit dem Einsatz von speziellen Stöcken

und gleicht der Bewegungsausführung des

Skilanglaufs.

Nordic-Walking

� ist 40 – 50 % effektiver als Walking ohne

Stöcke

� ist sehr leicht und schnell erlernbar

� entlastet den Bewegungsapparat um bis

zu 30 %

� löst Muskelverspannungen im Schulterund

Nackenbereich

� steigert die Sauerstoffversorgung des

gesamten Organismus

� trainiert die aerobe Ausdauer und kräftigt

gleichzeitig die Oberkörpermuskulatur

� ist das optimale Outdoortraining zur

Gewichtsreduktion.

Ein gezieltes warm-up unter Einsatz der

Stöcke, Pulskontrollen und am Ende der

Trainingsstunde ein Stretchingteil mit

Atemübungen runden dieses Programm ab.

Die aktive Trainingseinheit dauert 60 – 70

Minuten!

Abwechslung und Spaß garantiert!

Bitte beachten: bequeme und funktionelle

Schuhe und Kleidung, entsprechend der

Witterung! Falls vorhanden, bitte Puls -

messer mitbringen!

Falls Sie keine eigenen Stöcke haben oder

mit dem Kauf noch warten wollen, können

Sie sich Stöcke ausleihen und diese 3 Tage

vor Kursbeginn beim Outdoorladen Stöckl,

Bahnhofstr. 12 in Schwandorf abholen.

Sie können die Leihstöcke während des

gesamten Kurses behalten. Bei Rückgabe

nach Kursende muss beim Outdoorladen die

Leihgebühr von 2,50 Euro/Termin bezahlt

werden. Wenn Sie die Stöcke im Anschluss

an den Kurs kaufen wollen, entfällt die

Leihgebühr.

4 x Freitag | 12. 04.13 bis 03. 05.13

17.00 - 18.30 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz Weinberg-Spielplatz

8 bis max. 10 Teilnehmer

32,– € | ermäßigt 23,– €

Kurs K4097

Nordic Walking „Technik plus X“

Veronika Ziegelmeier, Aquafitness-Trainerin/Nordic

Walking-Trainerin

Für Anfänger und Nordic Walker, die ihre

Technik verbessern möchten.

Mit gezielten Übungen für Fitness und

Beweglichkeit ist Walking „Technik plus X“

das Extra an Bewegungsvielfalt.

Bitte beachten: bequeme und funktionelle

Schuhe und Kleidung, entsprechend der

Witterung!

Falls Sie keine eigenen Stöcke haben oder

mit dem Kauf noch warten wollen, können

Sie sich Stöcke ausleihen und diese 3 Tage

vor Kursbeginn beim Outdoorladen Stöckl,

Bahnhofstr. 12 in Schwandorf abholen. Sie

können die Leihstöcke während des

gesamten Kurses behalten. Bei Rückgabe

nach Kursende muss beim Outdoorladen die

Leihgebühr von 2,50 Euro/Termin bezahlt

werden. Wenn Sie die Stöcke im Anschluss

an den Kurs kaufen wollen, entfällt die

Leihgebühr.

5 x Montag | 08. 04.13 bis 06. 05.13

18.00 - 19.30 Uhr

Treffpunkt: Murner See, Großparkplatz

8 bis max. 10 Teilnehmer

39,– € | ermäßigt 28,– €


GESUNDHEIT

Bewegung / Gymnastik / Fitness

Kurs K4098

Hydropower

Johann Hehberger, gepr. Schwimmmeister

Ein fetziges Ausdauerprogramm mit intensiven

Belastungen für Herz und Kreislauf und

für die Kräftigung der gesamten Muskulatur.

Durch stark rhythmisierte großräumige

Bewegungen gegen den Widerstand des

Wassers wird diese kraftbetonte Allround-

Gymnastik zu einer mitreißenden Hydro-

Power für belastbare Gruppen. Rhythmische

und tänzerische Bewegungen zur Musik,

vereint mit dem Einsatz von Hanteln – all

das folgt dem Prinzip, möglichst viele Muskelgruppen

aktiv und bis an die Ermüdungsgrenze

zu belasten. Im Anschluss an das

Training ist bis 18.30 Uhr freies Schwimmen,

Saunabesuch (Dampfbad, röm. Sauna),

Whirlpool-Relaxing, Fitnesstraining möglich.

Kursgebühr zuzügl. Eintritt (12,– EUR pro

Termin, vor Ort zu zahlen!)

Bitte mitbringen: Bade-/Sauna-/Fitness-

Outfit!

Falls erforderlich: Wegbeschreibung über

vhs erhältlich!

Achtung: Kurs auch am 14. 02.13!

6 x Donnerstag | 17. 01.13 bis 21. 02.13

17.00 - 18.00 Uhr

Landhotel Birkenhof Hofenstetten

8 bis max. 14 Teilnehmer

48,– € | ermäßigt 34,– €

Kurs K4099

Aqua-Fitness

Veronika Ziegelmeier, Aquafitness-Trainerin/Nordic

Walking-Trainerin

Für den starken Rücken!

Durch gezieltes Training wird eine höhere

Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit

erreicht. Mit vielseitigen Übungsformen

werden die Muskeln gekräftigt und Koordination,

Ausdauer und Beweglichkeit ver -

bessert. Also ab ins Wasser und fit werden!

Kurs unregelmäßig! Termine beachten!

Sa, 13. 04.13 | 09.00 - 09.45 Uhr

Sa, 27. 04.13 | 09.00 - 09.45 Uhr

Sa, 11. 05.13 | 09.00 - 09.45 Uhr

Sa, 08. 06.13 | 09.00 - 09.45 Uhr

Sa, 22. 06.13 | 09.00 - 09.45 Uhr

Asklepios Klinik Lindenlohe

9 bis max. 12 Teilnehmer

45,– € | ermäßigt 32,– €

Kurs K4100

Aqua-Kombination

Veronika Ziegelmeier, Aquafitness-Trainerin/Nordic

Walking-Trainerin

Ein gesundheitsorientiertes und sehr abwechslungsreiches

Ganzkörpertraining im

Flachwasser. Die Fettverbrennung wird kräftig

angekurbelt und Kraft und Ausdauer

werden verbessert. Der Einstieg mit Aqua-

Zumba garantiert gute Laune. Hier können

alle mitmachen, selbst die, die schon lange

keinen Sport mehr getrieben haben. Also ab

ins Wasser und ran an den Speck!

Kurs unregelmäßig! Termine beachten!

Sa, 13. 04.13 | 10.00 - 10.45 Uhr

Sa, 27. 04.13 | 10.00 - 10.45 Uhr

Sa, 11. 05.13 | 10.00 - 10.45 Uhr

Sa, 08. 06.13 | 10.00 - 10.45 Uhr

Sa, 22. 06.13 | 10.00 - 10.45 Uhr

Asklepios Klinik Lindenlohe

9 bis max. 12 Teilnehmer

45,– € | ermäßigt 32,– €

Veronika Ziegelmeier

Freude an Bewegung vermitteln!

Ich lege großen

Wert auf Bewegungsqualität

und empfinde es als

wertvollen Beitrag zur

Lebensbalance, sich im

heutigen Alltag Zeit für Gesundheit, Fitness

und Regeneration zu nehmen. Dabei helfe

ich gerne Wege zu einer neuen Lebensqualität

zu finden.

Kurs K4101

Aqua-Kombikurs

Beate Kroneder-Nößner,

Aquatrainerin/Breitensportübungsl.

Kombination aus den TOP TWO:

Aqua-Power und Aqua-Jogging

Aqua-Power und Aqua-Jogging im tiefen

Wasser zu flotter Musik! Ausgestattet mit

Schwimmgürtel (Aqua Belt) wird absolut

sicher, gelenkfreundlich (keine Stoßbelastung

auf Knochen und Gelenke), effektiv,

zeiteffizient und mit viel Spaß trainiert!

Verbrauch der über doppelten Kalorienmenge

im Vergleich zum Jogging an Land,

aufgrund des größeren Widerstandes.

Hervorragendes Training für Herz und Lunge,

große Muskelketten werden aktiviert, insbesondere

auch die Venenpumpe! Abgerundet

wird dieses Programm durch gezielte Übungen

für Rücken, Bauch und Beine.

Evtl. erstatten die Kassen einen Teil der

Kursgebühr. Bitte erkundigen Sie sich vor

Kursbeginn bei Ihrer Krankenkasse!

Kursgebühr zuzügl. (ermäßigtem) Eintritt!

Kurs auch am 05. 04.13 (Osterferien)!

7 x Freitag | 22. 02.13 bis 12. 04.13

13.00 - 13.45 Uhr

Hallenbad Dachelhofen

10 bis max. 15 Teilnehmer

49,– € | ermäßigt 35,– €

103


104

GESUNDHEIT

Bewegung / Gymnastik / Fitness

Kurs K4102

Aqua-Kombikurs

Beate Kroneder-Nößner,

Aquatrainerin/Breitensportübungsl.

Kursbeschreibung s. Kurs K4101

Kursgebühr incl. (ermäßigtem) Eintritt!

5 x Montag | 18. 02.13 bis 18. 03.13

17.00 - 17.45 Uhr

Hallenbad Schwarzenfeld

10 bis max. 15 Teilnehmer

45,– € | ermäßigt 32,– €

Kurs K4103

Aqua-Kombikurs

Beate Kroneder-Nößner,

Aquatrainerin/Breitensportübungsl.

Kursbeschreibung s. Kurs K4101

Kursgebühr incl. (ermäßigtem) Eintritt!

5 x Montag | 18. 02.13 bis 18. 03.13

18.10 - 18.55 Uhr

Hallenbad Schwarzenfeld

10 bis max. 15 Teilnehmer

45,– € | ermäßigt 35,– €

Kurs K4104

Aqua-Kombikurs

Beate Kroneder-Nößner,

Aquatrainerin/Breitensportübungsl.

Kursbeschreibung s. Kurs K4101

Kursgebühr incl. (ermäßigtem) Eintritt!

6 x Montag | 08. 04.13 bis 13. 05.13

17.00 - 17.45 Uhr

Hallenbad Schwarzenfeld

10 bis max. 15 Teilnehmer

54,– € | ermäßigt 42,– €

Kurs K4105

Aqua-Kombikurs

Beate Kroneder-Nößner,

Aquatrainerin/Breitensportübungsl.

Kursbeschreibung s. Kurs K4101

Kursgebühr incl. (ermäßigtem) Eintritt!

6 x Montag | 08. 04.13 bis 13. 05.13

18.10 - 18.55 Uhr

Hallenbad Schwarzenfeld

10 bis max. 15 Teilnehmer

54,– €

Kurs K4106

AquaJogging

Beate Kroneder-Nößner,

Aquatrainerin/Breitensportübungsl.,

Annette Sichler, Trainerin(DBKV)/Aerobic-

Instructor(DVGS)/Aqua-Trainerin/Nord

Nur für Schwimmer!!

Joggen im tiefen Wasser zu flotter Musik!

Ausgestattet mit Schwimmgürtel (Aqua

Belt) wird absolut sicher, gelenkfreundlich

(keine Stoßbelastung auf Knochen und

Gelenke), effektiv, zeiteffizient und mit viel

Spaß trainiert! Verbrauch der über doppelten

Kalorienmenge im Vergleich zum

Jogging an Land, aufgrund des größeren

Widerstandes. Hervorragendes Training für

Herz und Lunge, große Muskelketten werden

aktiviert, insbesondere auch die Venenpumpe!

Abgerundet wird dieses Programm

durch gezielte Übungen für Rücken, Bauch

und Beine.

Kursgebühr zuzügl. ermäßigtem Eintritt!

Veranstaltung in Kooperation mit dem

Erlebnisbad Schwandorf

Evtl. erstatten die Kassen einen Teil der

Kursgebühr. Bitte erkundigen Sie sich vor

Kursbeginn bei Ihrer Krankenkasse!

Achtung: Kurs auch am 27. 05.13 (Pfingstferien)!

6 x Montag | 06. 05.13 bis 17. 06.13

09.15 - 10.00 Uhr

Erlebnisbad Schwandorf

10 bis max. 15 Teilnehmer

42,– € | ermäßigt 30,– €

Fitnesskurse bei der vhs

� kompetente und erfahrene Kursleiterinnen

� kleine Gruppen

� faires Preis-/Leistungsverhältnis

� klare zeitliche Begrenzung,

keine langfristige Bindung

� Spaß und optimaler Erfolg

� einfache und bequeme Anmeldung

Daheim in Ruhe aussuchen – anrufen –

fertig!


GESUNDHEIT

Bewegung / Gymnastik / Fitness

Kurs K4107

AquaJogging

Beate Kroneder-Nößner,

Aquatrainerin/Breitensportübungsl.

Kursbeschreibung s. Kurs K4106

Kursgebühr zuzügl. ermäßigtem Eintritt!

Veranstaltung in Kooperation mit dem

Erlebnisbad Schwandorf

Achtung: Kurs auch am 21. 05.13 (Pfingstferien)!

6 x Dienstag | 07. 05.13 bis 18. 06.13

19.00 - 19.45 Uhr

Erlebnisbad Schwandorf

10 bis max. 15 Teilnehmer

42,– € | ermäßigt 30,– €

Kurs K4108

AquaJogging

Beate Kroneder-Nößner,

Aquatrainerin/Breitensportübungsl.

Kursbeschreibung s. Kurs K4106

Kursgebühr zuzügl. ermäßigtem Eintritt!

Veranstaltung in Kooperation mit dem

Erlebnisbad Schwandorf

Achtung: Kurs auch am 22. 05.13 (Pfingstferien)!

6 x Mittwoch | 08. 05.13 bis 19. 06.13

19.00 - 19.45 Uhr

Erlebnisbad Schwandorf

10 bis max. 15 Teilnehmer

42,– € | ermäßigt 30,– €

Kurs K4109

AquaJogging

Beate Kroneder-Nößner,

Aquatrainerin/Breitensportübungsl.

Kursbeschreibung s. Kurs K4106

Kursgebühr zuzügl. ermäßigtem Eintritt!

Veranstaltung in Kooperation mit dem

Erlebnisbad Schwandorf

Achtung: Kurs auch am 23. 05.13 (Pfingstferien)!

5 x Donnerstag | 16. 05.13 bis 20.06.13

19.00 - 19.45 Uhr

Erlebnisbad Schwandorf

10 bis max. 15 Teilnehmer

35,– € | ermäßigt 25,– €

Kurs K4110

AquaJogging

Beate Kroneder-Nößner,

Aquatrainerin/Breitensportübungsl.,

Annette Sichler, Trainerin(DBKV)/Aerobic-

Instructor(DVGS)/Aqua-Trainerin/Nord

Kursbeschreibung s. Kurs K4106

Kursgebühr zuzügl. ermäßigtem Eintritt!

Veranstaltung in Kooperation mit dem

Erlebnisbad Schwandorf

6 x Montag | 24. 06.13 bis 29. 07.13

09.15 - 10.00 Uhr

Erlebnisbad Schwandorf

10 bis max. 15 Teilnehmer

42,– € | ermäßigt 30,– €

105


106

GESUNDHEIT

Bewegung / Gymnastik / Fitness

Kurs K4111

AquaJogging

Beate Kroneder-Nößner,

Aquatrainerin/Breitensportübungsleiterin

Kursbeschreibung s. Kurs K4106

Kursgebühr zuzügl. ermäßigtem Eintritt!

Veranstaltung in Kooperation mit dem

Erlebnisbad Schwandorf

6 x Dienstag | 25. 06.13 bis 30. 07.13

19.00 - 19.45 Uhr

Erlebnisbad Schwandorf

10 bis max. 15 Teilnehmer

42,– € | ermäßigt 30,– €

Kurs K4112

AquaJogging

Beate Kroneder-Nößner,

Aquatrainerin/Breitensportübungsleiterin

Kursbeschreibung s. Kurs K4106

Kursgebühr zuzügl. ermäßigtem Eintritt!

Veranstaltung in Kooperation mit dem

Erlebnisbad Schwandorf

6 x Mittwoch | 26. 06.13 bis 31. 07.13

19.00 - 19.45 Uhr

Erlebnisbad Schwandorf

10 bis max. 15 Teilnehmer

42,– € | ermäßigt 30,– €

Anmeldung –

Sie haben folgende Möglichkeiten:

� persönlich: in der Kirchengasse 1

in Schwandorf

� schriftlich: am besten mit der

eingehefteten Anmeldekarte

� telefonisch: 09431 45-510

� per Fax: 09431 45-540

� per E-mail: vhs@schwandorf.de

� via Internet: www.Schwandorf.de

Anmeldungen zu vhs-Veranstaltungen

sind ab sofort möglich.

Kurs K4113

AquaJogging

Beate Kroneder-Nößner,

Aquatrainerin/Breitensportübungsleiterin

Kursbeschreibung s. Kurs K4106

Kursgebühr zuzügl. ermäßigtem Eintritt!

Veranstaltung in Kooperation mit dem

Erlebnisbad Schwandorf

6 x Donnerstag | 27. 06.13 bis 01. 08.13

19.00 - 19.45 Uhr

Erlebnisbad Schwandorf

10 bis max. 15 Teilnehmer

42,– € | ermäßigt 30,– €

In Ihrem eigenen Interesse!

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung unbedingt

eine Telefonnummer an, unter

der tagsüber jemand erreichbar ist.

Kursausfälle und Terminverschiebungensind

zwar relativ selten, aber wenn, dann

meistens sehr kurzfristig.

Wir möchten Sie in einem solchen Fall

möglichst umgehend informieren, um

Ihnen unnötige Fahrten usw. zu ersparen.


GESUNDHEIT

Bewegung / Gymnastik / Fitness

Kurs K4114

Kraulschwimmtechnik

Susanne Held

Sie interessieren sich fürs Sportabzeichen

oder die Teilnahme an einem Triathlon für

Hobby-Sportler, müssen aber bisher feststellen,

dass Sie ohne die richtige Kraultechnik

(deutlich) unter Ihren Möglichkeiten

bleiben. Sie sehen Verbesserungspotential

bei Atmung, Koordination Arme/Beine, Lage

im Wasser usw. Dann Sind Sie hier richtig!

Für Teilnehmer, die Schwimmen können und

auch die Grundzüge der Kraulschwimm -

bewegung grob beherrschen bieten wir in

einer kleinen Gruppe die Möglichkeit zur

Verbesserung der Kraultechnik! Anhand

einer individuellen Analyse (über und unter

Wasser) werden Bewegungsfehler aufgedeckt

und anschließend gezielt bearbeitet.

Mit einem effektiven Kraulstil werden Sie

Ihre Zeiten deutlich verbessern und auch

viel mehr Spaß haben!

3 x Dienstag | 05. 02.13 bis 26. 02.13

18.30 - 20.00 Uhr

Kreuzbergschule Bad, Eingang Brennesstraße

5 bis max. 6 Teilnehmer

35,– € | ermäßigt 25,– €

Kurs K4115

Kraulschwimmtechnik

Susanne Held

Kursbeschreibung s. Kurs K4114

3 x Dienstag | 05. 03.13 bis 19. 03.13

18.30 - 20.00 Uhr

Kreuzbergschule Bad, Eingang Brennesstraße

5 bis max. 6 Teilnehmer

35,– € | ermäßigt 25,– €

Kurs K4116

Kraulschwimmtechnik II

Susanne Held

Aufbaukurs für Teilnehmer, die bereits

einen Einführungskurs besucht haben!

Ziel ist die weitere Optimierung der Kraultechnik!

Di, 26. 03.13 | 18.00 - 19.30 Uhr

Do, 28. 03.13 | 18.00 - 19.30 Uhr

Di, 02. 04.13 | 18.00 - 19.30 Uhr

Hallenbad Dachelhofen

5 bis max. 6 Teilnehmer

35,– € | ermäßigt 25,– €

Kurs K4117

Kraulschwimmtechnik II

Susanne Held

Kursbeschreibung s. Kurs K4116

Di, 04. 06.13 | 18.30 - 20.00 Uhr

Di, 11. 06.13 | 18.30 - 20.00 Uhr

Di, 18. 06.13 | 18.30 - 20.00 Uhr

Erlebnisbad Schwandorf

5 bis max. 6 Teilnehmer

35,– € | ermäßigt 25,– €

Bei allen vhs-Schwimmkursen im Bad

der Kreuzbergschule hat die Gruppe das

Bad für sich allein! Bitte beachten Sie

auch unsere Gruppengrößen:

Bei 5 bis 7 Teilnehmern (Erwachsenenkurs

bis 8 Teilnehmer) bieten wir Ihnen

individuelle Betreuung und optimalen

Lernerfolg!

Kurs K4118

Schwimmkurs Anfänger I

Heiner Reinhardt, Schwimmtrainer

Für Kinder von 4 bis 5 Jahren!

Die Freude an der Bewegung im Wasser bildet

die Grundlage des Kurses. In einer kleinen

Gruppe werden die Kinder durch altersgerechte

Lernmethoden individuell gefördert

und gefordert. Die Schwimmausbildung beginnt

mit einer umfangreichen Phase der

Wassergewöhnung. Die dabei erworbenen

Fähigkeiten bilden die Basis für die späteren

Schwimmtechniken. Ziel am Ende des Kurses

ist es, dass die Kinder mit dem Element Wasser

vertraut sind und sich mit Grundzügen

der Brustschwimmtechnik und ohne Hilfsmittel

über Wasser halten können.

Achtung: Kurs 2x pro Woche,

Di 14.00 – 15.00 Uhr, Mi, 15.00 – 16.00 Uhr

30° C temperiertes Lehrschwimmbecken

Schwimmabzeichen können erworben werden.

Bitte mitbringen: Badesachen, 2 große Handtücher,

evtl. Badeschuhe und Schwimmbrille

Die Eltern können aus pädagogischen Gründen

im Kurs nicht anwesend sein.

10 x Di. / Mi. | 29. 01.13 bis 06. 03.13

Di, 14.00 - 15.00, Mi, 15.00 - 16.00 Uhr

Kreuzbergschule Bad, Eingang Brennesstraße

5 bis max. 6 Teilnehmer

65,– €

107


108

GESUNDHEIT

Bewegung / Gymnastik / Fitness

Kurs K4119

Schwimmkurs Anfänger I

Heiner Reinhardt, Schwimmtrainer

Für Kinder von 6 bis höchstens 10 Jahren

Kursbeschreibung s. Kurs K4118

Achtung: Kurs 2x pro Woche: Mo und Mi!

Schwimmabzeichen können erworben werden.

Bitte mitbringen: Badesachen, 2 große Handtücher,

evtl. Badeschuhe und Schwimmbrille

Die Eltern können aus pädagogischen Gründen

im Kurs nicht anwesend sein.

10 x Mo. / Mi. | 28. 01.13 bis 06. 03.13

Mo, 15.00 - 16.00 / Mi, 16.00 - 17.00 Uhr

Kreuzbergschule Bad, Eingang Brennesstraße

6 bis max. 7 Teilnehmer

59,– €

Kurs K4120

Schwimmkurs Anfänger I

Heiner Reinhardt, Schwimmtrainer

Für Kinder von 6 bis höchstens 10 Jahren

Kursbeschreibung s. Kurs K4118

Achtung: Kurs 2x pro Woche: Di und Do!

Schwimmabzeichen können erworben werden.

Bitte mitbringen: Badesachen, 2 große Handtücher,

evtl. Badeschuhe und Schwimmbrille

Die Eltern können aus pädagogischen Gründen

im Kurs nicht anwesend sein.

10 x Di. / Do. | 29. 01.13 bis 07. 03.13

15.00 - 16.00 Uhr

Kreuzbergschule Bad, Eingang Brennesstraße

6 bis max. 7 Teilnehmer

59,– €

Kurs K4121

Schwimmkurs Anfänger I

Heiner Reinhardt, Schwimmtrainer

Für Kinder von 6 bis höchstens 10 Jahren

Kursbeschreibung s. Kurs K4118

Achtung: Kurs 2x pro Woche: Mo und Mi!

Schwimmabzeichen können erworben werden.

Bitte mitbringen: Badesachen, 2 große Handtücher,

evtl. Badeschuhe und Schwimmbrille

Die Eltern können aus pädagogischen Gründen

im Kurs nicht anwesend sein.

10 x Mo. / Mi. | 11. 03.13 bis 24. 04.13

16.00 - 17.00 Uhr

Kreuzbergschule Bad, Eingang Brennesstraße

6 bis max. 7 Teilnehmer

59,– €

Kurs K4122

Schwimmkurs Anfänger I

Heiner Reinhardt, Schwimmtrainer

Für Kinder von 6 bis höchstens 10 Jahren

Kursbeschreibung s. Kurs K4118

Achtung: Kurs 2x pro Woche: Di und Mi!

Schwimmabzeichen können erworben werden.

Bitte mitbringen: Badesachen, 2 große Handtücher,

evtl. Badeschuhe und Schwimmbrille

Die Eltern können aus pädagogischen Gründen

im Kurs nicht anwesend sein.

10 x Di. / Mi. | 12. 03.13 bis 24. 04.13

Di, 14.00 - 15.00, Mi, 15.00 - 16.00 Uhr

Kreuzbergschule Bad, Eingang Brennesstraße

6 bis max. 7 Teilnehmer

59,– €

Kurs K4123

Schwimmkurs Anfänger II

Heiner Reinhardt, Schwimmtrainer

für Kinder von 6 bis 10 Jahren, die bereits

an einem Kurs Anfänger I teilgenommen

haben, oder die über gleichwertige Kenntnisse

verfügen, d.h. sie sind wassergewöhnt

und bewegen sich angstfrei im Wasser. Techniken

wie Arm- und Beinbewegung, Tauchen,

Gleiten, usw. werden vertieft. Die Technik des

Brustschwimmens wird zunächst im flachen

Wasser (Tiefe 105 cm) mit Hilfsmitteln wie

z.B. Schwimmbrettern, Nudeln, Tauchringen

usw. intensiv geübt, mit dem Ziel, die Grundkenntnisse

zu erweitern und eine bestimmte

Strecke durchzuschwimmen, die von Kind zu

Kind unterschiedlich lang sein wird. Durch

die kleine Gruppengröße wird Ihr Kind individuell

gefördert und gefordert.

Achtung: Kurs 2 x pro Woche! Di und Do!

30° C temperiertes Lehrschwimmbecken,

Wassertiefe: 105 cm

Schwimmabzeichen können erworben werden.

Bitte mitbringen: Badesachen, 2 große Handtücher,

evtl. Badeschuhe und Schwimmbrille

Die Eltern können aus pädagogischen Gründen

im Kurs nicht anwesend sein.

10 x Di. / Do. | 12. 03.13 bis 25. 04.13

15.00 - 16.00 Uhr

Kreuzbergschule Bad, Eingang Brennesstraße

6 bis max. 7 Teilnehmer

65,– €

Bitte melden Sie sich frühzeitig an.

Falls Sie einen Kurs absagen müssen,

können Sie bis eine Woche vor Kurs -

beginn vom Kurs zurücktreten, ohne dass

Ihnen Kosten entstehen. Bitte haben Sie

Verständnis, dass wir bei Abmeldungen,

die uns weniger als sieben Tage vor Kursbeginn

erreichen, die volle Kursgebühr in

Rechnung stellen müssen.


GESUNDHEIT

Bewegung / Fitness

Kurs K4124

Inline-Skating

Thomas Herold, Bundeslehrteam DIV/DRIV

Einsteigerkurs für Kinder von 4 – 12 Jahren

Der Trendsport Inline-Skaten macht nicht

nur Spaß, er bietet vielmehr die Möglichkeit,

Bewegung und Gleichgewicht neu zu erfahren.

Spielerisch lernen Kinder im außerschulischen

Bereich Ängste abzubauen, situative

Rahmenbedingungen einzuschätzen und das

eigene Bewegungsverhalten zu koordinieren.

Bei richtiger Ausführung werden das Herz-

Kreislauf-System gefördert, Bein- und Pomuskulatur

gestärkt, sowie Gelenke, Bänder

und Sehnen geschont. Damit Inline-Skaten

ein gesundes Vergnügen bleibt, ist das Er -

lernen der richtigen Fahrtechnik und das

Tragen der Schutzausrüstung unerlässlich.

Teilnahme ist nur mit Skates mit Heel-

Bremse und Schutzausrüstung möglich.

Es besteht absolute Helmpflicht!

Kursinhalt: Materialkunde, Grundstellung,

Fallübung, Vorwärtslauf, Bremstechniken,

Hindernisparcours/Spiele

Voraussetzung: Die Kinder sollten schon

alleine mit den Skates gehen können.

Bitte mitbringen: Inline-Skates und eine

komplette Schutzausrüstung (Knie-, Ell -

bogen- und Handgelenksschützer, Helm).

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Falls Sie sich (gegen eine geringe Gebühr)

Teile der Ausrüstung ausleihen möchten,

teilen Sie uns dies bitte bei Anmeldung bzw.

spätestens eine Woche vor Kursbeginn mit!

Achtung: Der Kurs findet bei jeder Witterung

statt, Treffpunkt ist immer der Pausenhof

der Lindenschule (Bei Regen gemeinsame

„Umsiedlung“ an einen überdachten Veranstaltungsort).

Mo, 22. 04.13 | 17.00 - 18.30 Uhr

Mo, 29. 04.13 | 17.00 - 18.30 Uhr

Lindenschule, Pausenhof

6 bis max. 12 Teilnehmer

27,– €

Kurs K4125

Inline-Skating

Thomas Herold, Bundeslehrteam DIV/DRIV

Einsteigerkurs für Kinder von 4 – 12 Jahren

Kursbeschreibung s. Kurs K4124

Achtung: Der Kurs findet bei jeder Witterung

statt, Treffpunkt ist immer der Pausenhof

der Lindenschule (Bei Regen gemeinsame

„Umsiedlung“ an einen überdachten Veranstaltungsort).

Mo, 26. 08.13 | 16.00 - 17.30 Uhr

Lindenschule, Pausenhof

6 bis max. 12 Teilnehmer

16,– €

109


110

GESUNDHEIT

Bewegung / Gymnastik / Fitness

Kurs K4126

Inline-Skating

Thomas Herold, Bundeslehrteam DIV/DRIV

Einsteigerkurs für Erwachsene

Inline-Skating ist nicht nur eine Funsportart

für junge Wilde, sondern bietet vielmehr die

Möglichkeit, Bewegung neu zu erfahren.

Bei richtiger Ausführung werden das Herz-

Kreislauf-System gefördert, die Bein- und

Pomuskulatur gestärkt und die Gelenke

geschont. Damit Inline-Skating ein gesundes

Vergnügen bleibt, ist das Erlernen der

richtigen Fahrtechnik und das Tragen der

Schutzausrüstung unerlässlich.

Teilnahme ist nur mit Skates mit Heel-

Bremse und Schutzausrüstung möglich.

Es besteht Helmpflicht!! (Ausleihe gegen

Gebühr )

Kursinhalt: Materialkunde, Grundstellung,

Fallübung, Vorwärtslauf, Bremstechniken,

Kurven-/Bogenlauf

Bitte mitbringen: Inline-Skates und eine

komplette Schutzausrüstung (Knie-, Ell -

bogen- und Handgelenksschützer, Helm).

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Falls Sie sich (gegen eine geringe Gebühr)

Teile der Ausrüstung ausleihen möchten,

teilen Sie uns dies bitte bei Anmeldung bzw.

spätestens eine Woche vor Kursbeginn mit!

Achtung: Der Kurs findet bei jeder Witterung

statt, Treffpunkt ist immer der Pausenhof

der Lindenschule (Bei Regen gemeinsame

„Umsiedlung“ an einen überdachten

Veranstaltungsort).

Di, 23. 04.13 | 17.00 - 18.30 Uhr

Di, 30. 04.13 | 17.00 - 18.30 Uhr

Lindenschule, Pausenhof

6 bis max. 12 Teilnehmer

27,– €

Kurs K4127

Inline-Skating

Thomas Herold, Bundeslehrteam DIV/DRIV

Aufbaukurs für Kinder, Jugendliche,

Erwachsene

Viele Skater betreiben ihr Hobby, um ihre

Fitness zu verbessern und sind deshalb

interessiert, zielgerichtet zu trainieren, die

Basiselemente zu stabilisieren und vor allem

neue Figuren zu erlernen. Der Aufbaukurs

richtet sich an alle, die bereits einen Anfängerkurs

absolviert haben oder die bereits die

Grundtechniken beherrschen.

Teilnahme ist nur mit Skates mit Heel-

Bremse und Schutzausrüstung möglich.

Es besteht Helmpflicht!!

Kursinhalt: Verbesserung Basicelemente,

Kurvenlaufen (Canadier), Rückwärtslaufen/

Rückwärtsstop, Vorwärtsübersetzen, Trick-

Figur, T-Stop

Bitte mitbringen: Inline-Skates und eine

komplette Schutzausrüstung (Knie-, Ell -

bogen- und Handgelenksschützer, Helm).

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Falls Sie sich (gegen eine geringe Gebühr)

Teile der Ausrüstung ausleihen möchten,

teilen Sie uns dies bitte bei Anmeldung bzw.

spätestens eine Woche vor Kursbeginn mit!

Achtung: Der Kurs findet bei jeder Witterung

statt, Treffpunkt ist immer der Pausenhof

der Lindenschule (Bei Regen gemeinsame

„Umsiedlung“ an einen überdachten

Veranstaltungsort).

Di, 04. 06.13 | 17.00 - 18.30 Uhr

Di, 11. 06.13 | 17.00 - 18.30 Uhr

Lindenschule, Pausenhof

5 bis max. 10 Teilnehmer

27,– €

Kurs K4128

Inline-Skating

Thomas Herold, Bundeslehrteam DIV/DRIV

Aufbaukurs für Kinder, Jugendliche

Kursbeschreibung s. Kurs K4120

Mo, 26. 08.13 | 17.45 - 19.15 Uhr

Lindenschule, Pausenhof

6 bis max. 12 Teilnehmer

16,– €

„Grundlegende Bedingungen und konstituierende

Momente von Gesundheit

sind Frieden, angemessene Wohnbedingungen,

Bildung, Ernährung, Einkommen,

ein stabiles Öko-System, eine

sorgfältige Verwendung vorhandener

Naturressourcen, soziale Gerechtigkeit

und Chancengleichheit. Jede Verbesserung

des Gesundheitszustandes ist

zwangsläufig fest an diese Grund -

voraussetzungen gebunden.“

Weltgesundheitsorganisation (WHO)

(Ottawa-Charta, 1986)

Kurs K4129

Slackline-Schnupperkurs

„Aller Anfang ist schwer!“

Wolfgang Schmid, Ergotherapeut/

Übungsleiter Sportklettern/ADS-Coach

für Kinder ab 8 Jahren

Slackline - das ist ein flaches Gurtband, das

zwischen zwei Fixpunkten (z.B. zwei Bäumen)

gespannt wird. Slacklining - das ist

eine Herausforderung, um Gleichgewichtsgefühl

und Koordination zu schulen, da der

Tanz auf dem Seil ein komplexes Zusammenspiel

von Balance, Konzentration und

Ausgleichsbewegungen erfordert.


GESUNDHEIT

Bewegung / Gymnastik / Fitness

In diesem Workshop sollen die Teilnehmer

erste Erfahrungen sammeln mit dem Stehen

und Gehen auf der Slackline, die eigenen

Möglichkeiten ausprobieren und dabei auch

noch viel Spaß haben.

Info für die Eltern: Die Slackline wird in nur

geringem Abstand über dem Boden gespannt.

Bitte mitbringen: Lockere Kleidung, Turnschuhe,

etwas zu trinken!

Veranstaltung in Kooperation mit dem

Jugendtreff Schwandorf.

Weitere Informationen und Anmeldung dort

unter Tel. 09431 43336 oder

E-Mail jugendtreff@schwandorf.de

Fr, 12. 04.13 | 17.00 - 18.30 Uhr

Jugendtreff, Krondorfer Str. 2

6 bis max. 10 Teilnehmer

Eintritt frei

Kurs K4130

Slackline-Schnupperkurs

„Aller Anfang ist schwer!“

Wolfgang Schmid, Ergotherapeut/Übungsleiter

Sportklettern/ADS-Coach

für Kinder ab 8 Jahren

Kursbeschreibung siehe Kurs K4129

Bitte mitbringen: Lockere Kleidung, Turnschuhe,

etwas zu trinken!

Veranstaltung in Kooperation mit dem

Jugendtreff Schwandorf.

Weitere Informationen und Anmeldung dort

unter Tel. 09431 43336 oder E-Mail jugendtreff@schwandorf.de

Fr, 07. 06.13 | 17.00 - 18.30 Uhr

Jugendtreff, Krondorfer Str. 2

6 bis max. 10 Teilnehmer

Eintritt frei

Kurs K4131

Slacklining

Wolfgang Schmid, Ergotherapeut/Übungsleiter

Sportklettern/ADS-Coach

für Erwachsene

Slackline - das ist ein flaches Gurtband, das

zwischen zwei Fixpunkten (z. B. zwei Bäumen)

gespannt wird. Slacklining - das ist eine

Herausforderung, um Gleichgewichtsgefühl

und Koordination zu schulen, da der Tanz auf

dem Seil ein komplexes Zusammenspiel von

Balance, Konzentration und Ausgleichsbewegungen

erfordert. Deshalb hat Slacklining

mittlerweile auch Eingang gefunden in

Trainingseinheiten der verschiedensten

Sport arten, von Handball bis Eishockey,

von Fußball bis Klettern.

In diesem Workshop sollen die Teilnehmer

erste Erfahrungen sammeln mit dem Stehen

und Gehen auf der Slackline, die eigenen

Möglichkeiten ausprobieren und dabei auch

noch viel Spaß haben.

Die Slackline wird in nur geringem Abstand

über dem Boden gespannt.

Bitte mitbringen: Lockere Kleidung, Turnschuhe,

etwas zu trinken!

Für alle Interessierten und alle, die Slack -

lining evtl. in Gruppenstunden, Trainings -

einheiten o. ä. einsetzen wollen

Sa, 29. 06.13 | 10.00 - 11.30 Uhr

Jugendtreff, Krondorfer Str. 2

6 bis max. 8 Teilnehmer

15,– € | ermäßigt 11,– €

So, wie Sie, lesen 40.000 diese Zeilen.

Dabei hätte hier Ihre Werbung

stehen können – zu traumhaft

günstigen Konditionen übrigens.

Sprechen Sie mit uns:

Tel. 09431 45-510 | Fax: 09431 45-540

Kurs K4132

Kajakfahren – Schnupperkurs

Ilona Schnurer, Übungsleiterin im Bayr.

Kanu-Verband, Georg Beer, Übungsleiter

im Bayr. Kanu-Verband, Paul Eichinger,

Übungsleiter im Bayr. Kanu-Verband, Klaus

Klatt, Übungsleiter im Bay. Kanuverband

Ein intensives Schnupper-Wochenende für

alle, die das wunderbare Gefühl erleben wollen,

fast schwerelos übers Wasser zu gleiten,

der Natur nahe zu sein und die Welt aus

einer völlig neuen Perspektive zu betrachten.

Nach einer kurzen Theorieeinweisung und

der Anpassung des Bootsmaterials am Freitag

geht's am Samstag in die Praxis: Sie erlernen

die Grundpaddelschläge und bekommen

beim Koordinationstraining die entscheidenden

Hinweise, wie Sie Ihr Boot so steuern

können, dass Sie (und das Boot) auch sicher

dort ankommen, wo Sie hin wollen. Am

Sonntag wenden Sie das Erlernte dann im

Rahmen einer Streckenfahrt (Schwarzenfeld

- Schwandorf, elf km) an und lassen sich

naababwärts(!) von den wechselnden Ein -

drücken der Flusslandschaft verzaubern.

Vielleicht für Sie der Beginn eines neuen

faszinierenden Hobbies !?

Ausrüstung (Boot, Paddel, Schwimmweste)

wird gestellt. Voraussetzung: Mindestalter

18 Jahre, sicheres Schwimmen, keine

gesund heitlichen Einschränkungen bei

sportlicher Betätigung

Am ersten Abend Theorie und Besprechung,

was Sie für Sa/So anziehen/mitbringen

sollen, noch keine „Wasserberührung“!

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Veranstaltung im Rahmen der Reihe

Schwandorfer Tage der Natur“ in

Kooperation mit dem Kanu-Club Schwandorf

Fr, 12. 07.13 | 18.30 - 21.00 Uhr

Sa, 13. 07.13 | 11.00 - 16.00 Uhr

So, 14. 07.13 | 11.00 - 16.00 Uhr

Kanu-Club, Hubmannwöhrl 1

10 bis max. 15 Teilnehmer

52,– €

111


112

Bildquelle: www.istock.com

Auf den Geist muss man schauen.

Denn was nützt ein schöner Körper,

wenn in ihm nicht eine

schöne Seele wohnt.

Euripides


FACHBEREICHSLEITUNG

Barbara Genzken-Schindler

Telefon: 09431 45-520

114 Kleinkunst

114 „SCHWANDORF LIEST“

117 Literatur

117 Exkursionen

119 Zeichnen / Malerei

121 Kunst- / Handwerk

131 Instrumente

132 Ess- und Trinkkulturen

KULTUR

113


114

Das richtige ist das

intensive Buch.

Das Buch, dessen

Autor dem Leser

sofort ein Lasso

um den Hals wirft,

ihn zerrt und nicht

mehr loslässt –

bis zum Ende

nicht, lies oder

stirb! Dann liest

man lieber.

Kurt Tucholsky

KULTUR

Kleinkunst / „SCHWANDORF LIEST“

Kurs K5001

„Jessas, is im Wirtshaus schoi“:

Wirtshauslieder und

Wirtshausgeschichten

Konrad Max Kunz war ein sehr geselliger

Mensch. Als jugendliches „Studentlein“

unterhielt er die Wirtshausbesucher auf den

Tanzböden, wie er sich selbst gerne erinnert

und verdiente sich ein paar Kreuzer dazu.

Das Wirtshaus, seine Musik und seine Geschichte

ist das Thema zu den diesjährigen

Konrad-Max-Kunz-Tagen. Musikanten aus

nah und fern sind zu diesem Musikantentreffen

herzlich eingeladen. Natürlich kann

auch auf einem eigens erstellten Tanz -

boden getanzt werden.

Mitwirkende: Dr. Adolf Eichenseer, Franz

Sichler, Alfred Wolfsteiner sowie Musikanten

aus dem Raum Schwandorf.

Veranstaltung der Stadtbibliothek in Zusammenarbeit

mit dem Historischen Verein

für Oberpfalz und Regensburg und der

Volkshochschule Schwandorf. Gefördert

durch die Schlossbrauerei Naabeck.

(Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung

in den Räumen der Stadtbibliothek

statt.)

Do, 30. 05.13 | 14.00 Uhr

Stadtbibliothek, Lesegarten

ohne Gebühr

Kurs K5002

„Vom Kraud’n-Sepp bis Pink

Floyd“: 33 Jahre Zither-Manä.

Die Volksmusik der amerikanischen und

der deutschen Südstaaten muss kein Gegen-

satz sein - der Volksmusikant Manfred Zick

alias „Zither-Manä“ wurde 1980 von einigen

seiner Volksmusk-Kollegen heftig angefeindet,

als er sich unterstand, Rock’n’Roll

(„Rox’n’Roi“) auf der Zither zu spielen.

Heute, nach 33 Jahren, ist es selbstverständlich,

neben bayerischem Liedgut auch Blues,

Folk und Rock auf der Zither und anderen

typischen Volksmusikinstrumenten zu hören,

ja es ist nahezu ein Trend daraus geworden,

und der Gruppen, die dies praktizieren gibt

es inzwischen eine ganze Menge.

Der Zither-Manä präsentiert in seinem

aktuellen Programm einen Querschnitt

seines Schaffens.

Es sind Wilderer-Lieder vom Kraud’n Sepp

und andere bayerische Volkslieder, Rockund

Blues-Stücke, wie natürlich dem

„Zither-Rock“ und andere neu arrangierte

Lieder bis zu den Liedern von Pink Floyd.

Veranstaltung der Stadtbibliothek in

Zusammenarbeit mit der Volkshochschule

Schwandorf.

(Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung

in den Räumen der Stadtbibliothek

statt.)

Do, 11.07.13 | 19.30 Uhr

Stadtbibliothek, Lesegarten

8,– € | ermäßigt 5,– €

Kurs K5003

SCHWANDORF LIEST:

Autorenlesung Barbara Krohn

„Wenn Barbara Krohn ihre Texte liest, hat

dies eine ganz eigene Qualität. Mit sanfter

und doch unbeirrbarer Stimme gleitet sie

durch den Roman und entwickelt dabei

eine Bühnenpräsenz, die manchen Schau-


KULTUR

„SCHWANDORF LIEST“

spieler neidisch machen könnte. Und in der

Diskussion kommt sie ihren Lesern mit spürbarer

Sympathie und verblüffender Offenheit

entgegen.“ (Mittelbayerische Zeitung)

Freuen Sie sich auf eine Lesung hauptsächlich

aus den Prosatexten „Alltagsrettung“

mit und von Barbara Krohn!

Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der

Stadtbibliothek Schwandorf

Kartenvorverkauf: vhs-Schwandorf

Di, 15. 01.13 | 19.30 Uhr

Stadtbibliothek

5,– € | ermäßigt 3,50 €

Barbara Krohn

Schriftstellerin,

literarische Übersetzerin,

Dozentin für Kreatives

Schreiben.

Kurs K5004

SCHWANDORF LIEST:

Abwarten und Tee trinken

Monika Kalischek,

Daniela von Glasow-Kalischek

Bei einer guten Tasse Tee erfahren und hören

Sie Witziges, Interessantes und Spannendes

über das vielfältigste Getränk der Welt.

Anmeldung erforderlich

Di, 19. 02.13 | 19.30

Teeladen Schwandorf,

Schwaigerstraße 8

8 bis max. 15 Teilnehmer

5,– € | ermäßigt 3,50 €

Kurs K5005

SCHWANDORF LIEST: Humorvolle

Lyrik – Lässt die Seele schmunzeln

und das Herz tanzen

„Der Abend wird mit Ringelnatz zu einem

ganz besond’ren Schatz. | Macht Tucholsky

einen Scherz, dann lacht und tanzt einem

das Herz. | Spricht Wilhelm Busch aus voller

Kehle, schmunzelt vor lauter Glück die

Seele. | Kästner ist mit von der Partie – den

Abend, den vergisst man nie ...“

Vortragende:

Sabine Bauer, Leiterin der Gerhandingerschule,

Monika Kalischek, Alfred Wolfsteiner,

Leiter der Stadtbibliothek Schwandorf,

Waltraud Wördemann, Lehrerin CFG-Gymnasium

und Schüler des Schwandorfer

Gymnasiums

Musikalische Umrahmung: Theresia Waldschmitt,

Hannah von Glasow, Severin Huf

Anmeldung erforderlich!

Di, 19. 03.13 | 19.30 Uhr

Stadtbibliothek

5,– € | ermäßigt 3,50 €

Anzeige

Kurs K5006

SCHWANDORF LIEST:

Zum Welttag des Buches –

Ungebrochene Leselust

Monika Kalischek,

Daniela von Glasow-Kalischek

mit Büchern leben | Bücher riechen

nach Büchern streben | in Büchern verkriechen

in Büchern versinken | Bücher genießen

aus Büchern trinken | mit Büchern versüßen

Bücher fressen | mit Büchern lachen

auf Bücher versessen | und viele andere

Sachen ...

Am „Welttag des Buches“ werden ihnen

Texte, Gedichte, Erzählungen und vieles

mehr rund um das Lesen und um die Leidenschaft

für Bücher vorgetragen.

Lassen sie sich vom Büchervirus infizieren.

Anmeldung erforderlich!

Di, 23. 04.13 | 19.30 Uhr

Stadtbibliothek

5,– € | ermäßigt 3,50 €

115


116

Fürchte nicht,

dass der Körper,

sondern, dass die

Seele altert.

Chinesisches Sprichwort

KULTUR

„SCHWANDORF LIEST“

Kurs K5007

SCHWANDORF LIEST:

Garten und Literatur

Monika Kalischek,

Daniela von Glasow-Kalischek

„Wenn du einen Garten und dazu noch

eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts

fehlen“ (Cicero)

Es grünt und blüht – Gartentipps und

Gartengeschichten im Wonnemonat Mai,

vorgestellt bei Speis und Trank in schönem

Ambiente

Anmeldung erforderlich!

Di, 14. 05.13 | 19.30 - 21.00 Uhr

KostBar Schwandorf, Bahnhofstraße 12

10 bis max. 35 Teilnehmer

5,– € | ermäßigt 3,50 €

Albert Mühldorfer

1952 in Regensburg

ge boren, lebt in Obertraubling

und ist als

Leiter eines Studienseminars

zur Ausbildung für

Gundschullehrkräfte bei

der Regierung von Niederbayern beschäftigt.

Er leitet das Theaterpädagogische

Seminar im Schullandheim bei Cham und

ist zuständig für die Konzeption und Durchführung

von Fortbildungslehrgängen u. a.

für die Akademie für Lehrerfortbildung und

Personalführung in Dillingen.

Mühldorfer trat mit zahlreichen Publikationen,

darunter Gedichtbände und fachliterarische

Bände, Beiträge für den Bayerischen

Rundfunk, Lesungen und kabarettistische

Auftritte an die Öffentlichkeit.

Wussten Sie, dass...

… die Veranstaltungsreihe

„SCHWANDORF LIEST“ seit Oktober 2011

besteht und dass an den insgesamt

zwölf Leseveranstaltungen seitdem rund

430 Personen teilgenommen haben?

Im Frühjahr/Sommer warten sechs

Leseabende auf Sie (vg. K5003 – K5008).

Kurs K5008

SCHWANDORF LIEST: Autorenlesung

Albert Mühldorfer – „Ruck a wenig“

und „Ganz schee daschrogga“

Albert Mühldorfers Texte, ob in Mundart

oder Hochsprache, ob lyrische Verse, Kurz -

geschichten, szenischen Miniaturen, Milieuskizzen

oder Monologe sind die eines

„Sprachschaustellers“, gekennzeichnet durch

satirisch angehauchte, glossierende, humorvoll

pointierte Dramaturgie. Die Themen

reichen von A wie Alltag über S wie Schule

bis Z wie Zweierbeziehung. Die Banalitäten

des kleinbürgerlichen Lebens, die Paradoxien

in der Politik, Skurrilitäten des Schulwesens,

Absurdes aus dem menschlichen Hirn und

Groteskes im zwischenmenschlichen Ver -

hältnis werden – teils mit geschwärztem

Humor – facettenreich, nuanciert und

kritisch aufgespießt. Mal laut, mal leise.

Die Presse lobt immer wieder Mühldorfers

scharfe Beobachtungsgabe, die feinsinnige

Doppelbödigkeit und seine schauspielerisch

gekonnte Vortragsart.

Anmeldung erforderlich!

Di, 18. 06.13 | 19.30 - 21.00 Uhr

Oberpfälzer Künstlerhaus

5,– € | ermäßigt 3,50 €


KULTUR

Literatur / Exkursionen

Kurs K5009

Literat(o)ur-Kurs

Karin Wildfeuer, M.A.,

Literaturwissenschaftlerin

In unserem Literaturkurs lesen und diskutieren

wir literarische Neuerscheinungen

ebenso gerne wie Klassiker der Moderne

oder bedeutende Werke der Weltliteratur.

Die eigenen Leseerfahrungen werden bei

Bedarf von der Kursleiterin durch Informationen

über den Autor, sein Gesamtwerk und

seine literaturgeschichtliche Bedeutung

ergänzt. Voraussetzung für die Teilnahme an

unserem Literaturkurs ist lediglich die Freude

am Lesen, am Zuhören und Diskutieren.

Eine Liste der Bücher, die im Kurs gelesen

und besprochen werden, ist über das vhs-

Büro ab Mitte Februar erhältlich.

5x Mittwoch | 06. 03.13 | 24. 04.13 |

15. 05.13 | 05. 06.13 | 24. 07.13

17.00 - 19.00 Uhr

vhs, Seminarraum 205

8 bis max. 16 Teilnehmer

48,– € | ermäßigt 34,– €

Karin Wildfeuer

Nach meinem Studium der

Germanistik, Geschichte,

Rhetorik und Sprechwissenschaften

an den Universitäten

Regensburg und

Leicester/GB bin ich seit

1994 als Kommunikationstrainerin in der

freien Wirtschaft tätig sowie als Dozentin

für Literatur. Seit Mai 2000 leite ich das Regensburger

Literaturhaus.

Die bunte Vielfalt der Kurse bei der vhs stellt

für mich einen besonderen Reiz dar, und ich

freue mich, unterschiedlichsten Menschen

Literatur und Rhetorik näher zu bringen.

Kurs K5010

Literat(o)ur-Kurs

Karin Wildfeuer, M.A.,

Literaturwissenschaftlerin

Kursbeschreibung siehe K5009

5x Mittwoch | 06. 03.13 | 24. 04.13 |

15. 05.13 | 05. 06.13 | 24. 07.13

19.00 - 21.00 Uhr

vhs, Seminarraum 205

8 bis max. 16 Teilnehmer

48,– € | ermäßigt 34,– €

Kurs K5011

Fahrt zur Leipziger Buchmesse

Ingeborg Neger

Vom 14. - 17. März wird Leipzig der Schauplatz

einer der größten Messen für Buch,

Multimedia und Kommunikation sein:

Die Leipziger Buchmesse ist der wichtigste

Frühjahrstreff der Buch- und Medienbranche

und hat sich zu einer Fachmesse mit

deutschlandweiter und europäischer Ausstrahlung

entwickelt. Anliegen der Buchmesse

ist es, das Interesse der Öffentlichkeit

für das Buch zu schaffen. Hier treffen

sich Verlage, Autoren, Leser und Journalisten,

um sich umfassend über Neuerscheinungen

sowie aktuelle und innovative

Trends im deutschsprachigen und europäischen

Markt zu informieren. Im Anschluss

an den Besuch der Buchmesse besteht die

Möglichkeit, Leipzig in eigener Regie zu

erkunden.

Teilnehmergebühr incl. ermäßigtem Eintritt.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, wo

Sie zusteigen werden!

Sa, 16. 03.13

Abfahrt: 06.30 Uhr Stadtbibliothek

7.00 Uhr Autobahnausfahrt

Weiden-Frauenricht

Rückkehr ca. 19.30 Uhr

28 bis max. 50 Teilnehmer

35,– €

Kurs K5012

Hexen, Halunken und ein

Silberschatz

Eva Ehmann, zertifizierte Geoparkrangerin

Durch das romantische Raitenbachtal führt

diese Geotour zunächst zum Johannisbrünnerl,

dessen Wasser eine geheimnisvolle

Heil- und Wunderwirkung haben soll. Es

durchströmt Gesteinsformationen, die sich

beim Besuch des nahen Steinbruches erschließen.

Dieser führt hinab in die Tiefen

eines längst vergangenen Ozeans und gewährt

Einblicke in das einstige Erdinnere.

Zurück an der Erdoberfläche und in der

Gegenwart, geht es zum Dreifaltigkeitsberg

mit grandioser Aussicht.

Geeignet auch, aber nicht nur für Familien

(Kinder bis 12 Jahre frei). Festes Schuhwerk

nötig!

Anmeldung erforderlich!

Veranstaltung in Kooperation

mit dem Geopark Bayern-Böhmen

Mi, 01. 05.13 | 14.00 - 17.00 Uhr

Treffpunkt:

Trauschendorf/Weiden, bei Kapelle

8 bis max. 20 Teilnehmer

4,– €

117


118

KULTUR

Exkursionen

Kurs K5013

Kulturfahrt zu Highlights

in Sachsen: Meißen - Dresden -

Sächsische Schweiz

Robert Herles

Der Freistaat Sachsen gründet seinen Ruf

von jeher auf friedlichen Handel und Wirtschaft,

Kultur und Geist, einzigartigen und

malerischen Landschaften. Kein Wunder,

dass die sächsische Geschichte eher mit den

blauen Schwertern des Meissener Porzellans

glänzt als mit militärischen Erfolgen ...

Das Programm der dreitägigen Studienfahrt

bietet Kultur und Natur:

1. Tag: Nach einem Zwischenstopp in Meißen

Aufenthalt in Dresden mit Stadtführung

(Besuch des Zwingers, der restaurierten

Frauenkirche, des Fassadenbilds des

Fürstenzugs und der Hofkirche). Kunst und

Kultur sind in „Elbflorenz“, wie Dresden

wegen seiner historischen Bauten und der

zahlreichen Kunstschätze genannt wird,

auf engem Raum vereint.

2. Tag: Fahrt entlang der Elbe zum Schloss

Pillnitz mit Besuch des Schlossparks. Weiteres

Ziel an diesem Tag ist die nahe liegende

Sächsische Schweiz mit ihren bizarren

Felsformationen. Von der „Bastei“ kann

man einen herrlichen Ausblick auf das Elbtal

genießen. Der Tag endet an Bord eines

historischen Raddampfers, der von Schloss

Pillnitz nach Dresden fährt.

3. Tag: Besuch des „Panometers“ in Dresden

(= originelles Ausstellungsgebäude des Panorama-Künstlers

Yadegar Asisi), anschließend

Rückfahrt nach Schwandorf.

Gebühr p/P incl. Fahrt im modernen Reisebus,

2x Ü/HP in einem ****-Hotel in Dresden,

Reiseleitung, Dampfschifffahrt auf der

Elbe von Pillnitz nach Dreden, Eintritt Panometer

(EZ-Zuschlag: 50,– €, EZ nur nach

Verfügbarkeit!)

Anmeldeschluss: 31. 03.2013!

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, ob

Sie eine Reiserücktrittskostenversicherung

(ca. 9,50 €/Person) wünschen.

So 30. 06 - Di 02. 07.13

Abfahrt: 07.00 Uhr

Stadtbibliothek Schwandorf

25 bis max. 30 Teilnehmer

195,– €

Kurs K5014

Eine märchenhafte Wanderung

durchs Lerautal

Eva Ehmann, zertifizierte Geoparkrangerin

Wasserquellen, Brunnen, Bach, Fluss, See

und Meer spielen eine wichtige Rolle im

Märchen. Wir lernen u.a. bei verschiedenen

Versuchen die Magie des Wassers kennen.

Rotkäppchen und der Wolf sowie Rumpelstilzchen

kreuzen unseren Weg. Hier erfahren

wir mehr über den Wald und gestalten

ein Kunstwerk mit Naturmaterialien. Außerdem

hören wir, warum König Midas das

Gold nicht mehr liebte und begeben uns

zum Schluss noch auf eine Schatzsuche.

(Geeignet für Kinder ab 4 Jahren bis zum

Grundschulalter)

Anmeldung erforderlich

Veranstaltung in Kooperation mit dem

Geopark Bayern-Böhmen

Sa, 22. 06.13 | 14.00 - 16.00 Uhr

TP: Leuchtenberg/Burgmühle (an der B22),

Nähe Zugang zum Lerautal,

8 bis max. 20 Teilnehmer

6,50 € | ermäßigt 2,50 €

Kurs K5015

Exkursion in den ältesten deutschen

Nationalpark Bayerischer Wald -

Wo eine Wald-Wildnis erwacht

Sabine Müller, Waldführerin

Folgen Sie bei dieser Exkursion der Fährte von

Pinselohr, dem Luchs, einem heimlichen Jäger,

seit 1991 wieder heimisch geworden im Bayerischen

Wald. Ab dem Grenzbahnhof Bayerisch

Eisenstein (720 m) wandern wir auf

Waldwegen und folgen seiner Fährte, hinauf

zu unserem höchsten Punkt, dem Hochbergsattel

(920 m). Unterwegs erfahren wir vieles

über unsere heimische Pflanzen- und Tierwelt

sowie unseren ältesten deutschen Wald-

Nationalpark Bayerischer Wald. Weiter geht’s

durch den Wald, zu zwei Urwaldbereichen am

Großen Falkenstein, dem Watzlikhain, wo wir

ca. 600 Jahre alte Tannen bewundern können

sowie der Mittelsteighütte, am Rande der Ortschaft

Zwieselerwaldhaus. Dort kehren wir zur

Mittagspause ein. Auf unserem weiteren Weg,

dem „Poetischen Grenzsteig“, kommen wir direkt

zum Luchsgehege beim „Nationalpark-Infozentrum

am Falkenstein“, wo wir Gelegenheit

haben, Pinselohr noch näher kennen zu

lernen! Ab der dortigen Bahnstation Ludiwgsthal

geht’s gegen 17.00 Uhr zurück nach

Schwandorf, Ankunft dort lt. Fahrplan um

20.00 Uhr. Die Veranstaltung ist auch für Familien

mit Kindern ab acht Jahren geeignet.

Die Wege sind nicht barrierefrei: Wir gehen

auf Waldwegen und kleinen Pfaden. Die Gehzeit

beträgt ca. sechs Stunden mit ca. 340 Höhenmeter.

Bitte wetterfeste Kleidung, Wanderschuhe

und ggf. Teleskopstöcke sowie ausreichend

Getränke und Brotzeit mitnehmen!

Anmeldung erforderlich!

Sa, 20. 07.13 | 06.50 - 20.00 Uhr

TP: Bahnhof Schwandorf

4 bis max. 14 Teilnehmer

34,40 €


KULTUR

Zeichnen/Malerei

Kurs K5016

Zeichenkurs für Anfänger

und Fortgeschrittene

Bernhard Eichinger

Zeichnen ist ein Vorgang.

Gegenständliches wird in seiner Räumlichkeit

erfasst und auf das Wesentliche konzentriert.

In diesem Kurs lernen bzw. vertiefen Sie Ihr

Wissen über Proportion und Perspektive,

Licht und Schatten und spannungsreiche

Komposition.

Ziel ist es unter anderem, die Räumlichkeit

und besondere Motive der Stadt zu erfassen

und darzustellen. Dabei kommen verschiedene

Techniken zum Einsatz, und der Kurs

findet bei schönem Wetter draußen statt.

Bitte mitbringen:

Großen Zeichenblock (mind. DIN A3),

feste Zeichenunterlage (Karton oder

Sperrholz),

weichen Bleistift (mind. 4B),

Zeichenkohle,

Knetradiergummi,

Buchständer (falls vorhanden),

Plastikdecke als Tischschutz und

Brotzeit (ein Mikro wellengerät steht zur

Verfügung).

Weitere Materialen werden am ersten

Kurstag besprochen.

Veranstaltung im Rahmen der Reihe

Schwandorfer Tage des Körpers“

Fr, 14. 06.13 | 18.30 - 21.00 Uhr

Sa, 15. 06.13 | 10.00 - 17.00 Uhr

So, 16. 06.13 | 10.00 - 15.00 Uhr

vhs, Seminarraum 204

7 bis max. 10 Teilnehmer

50,– € | ermäßigt 35,– €

Kurs K5017

Aquarellmalerei

für Fortgeschrittene

Bernhard Eichinger

Mit Aquarellfarben lassen sich auf ganz

unterschiedliche Weise Farbeindrücke und

Stimmungen einfangen.

In diesem Malkurs vertiefen fortgeschrittene

Maler/-innen ihr Können in Bezug auf

den richtigen Bildaufbau, die Motivwahl

und den Umgang mit Farbe und Licht und

Schatten. Dabei wird der eigene Malstil

mehr und mehr verfeinert. (Als Voraussetzung

zur Teilnahme sollten Sie schon mindestens

einen Aquarellmalkurs besucht

haben.) Bitte mitbringen: Aquarellfarben,

Aquarellblock ab DIN A3, Pinsel unterschiedlicher

Größe, Wassergefäße,

saugende Lappen, Zeichenblock, weichen

Bleistift (4B), Knetradiergummi und

Plastik decke als Tischschutz, Buchständer.

5x Dienstag | 19. 02.13 | 26. 02.13 |

05. 03.13 | 12. 03.13 | 16. 04.13

18.30 - 21.00 Uhr

vhs, Seminarraum 204

7 bis max. 10 Teilnehmer

56,– € | ermäßigt 40,– €

Bernhard Eichinger

Geboren 1959 und auf -

gewachsen in Fronberg,

berufstätig als Architekt

und Stadtplaner in Regensburg,

künstlerisch

aktiv in der Kunstschule

Neureuter und Mitglied in den Kunstvereinen

Atelier Netzwerk, Kunst- und Gewerbeverein

Regensburg und OKV.

Du siehst nur deinen

Schatten, wenn

du deinen Rücken

zur Sonne drehst.

Khalil Gibran

119


120

Wer in einem

blühenden Frauenkörper

das Skelett zu sehen vermag,

ist ein Philosoph.

Kurt Tucholsky

KULTUR

Zeichnen/Malerei

Kurs K5018

Aktzeichnen

Stefan Link, Bildhauer

Das Bild des menschlichen Körpers ist

schon immer eine der wichtigsten Grund -

lagen für alle, die sich mit darstellender

Kunst beschäftigen. In diesem Kurs für

Anfänger und fortgeschrittene Zeichner

erhalten Sie unter fachkundiger Anleitung

die Möglichkeit, Ihren eigenen Weg zu

finden, das Modell darzustellen. An allen

Kursabenden ist ein Aktmodell anwesend,

die Kosten für das Modell sind in der Kursgebühr

enthalten.

Bitte mitbringen: Zeichenblock, Bleistifte

und Farbstifte.

Veranstaltung im Rahmen der Reihe

Schwandorfer Tage des Körpers“

5x Donnerstag | 21. 02.13 bis 21. 03.13

19.00 - 21.00 Uhr

vhs, Seminarraum 204

6 bis max. 10 Teilnehmer

76,– €

Kurs K5019

Malen nach Motiven

der Volkskunst

Elfriede Kiener

Das Erlernen der Bauernmalerei in der

Gemeinschaft der Kursteilnehmer bringt

Ihnen Freude und Spaß. Auch ohne Malund

Zeichenerfahrung erarbeiten Sie unter

fachkundiger Anleitung kleine „Kunstwerke“

und entdecken nie erahnte künst -

lerische Fähigkeiten. Neue Kursteilnehmer

sind willkommen!


KULTUR

Zeichnen/Malerei / Kunst-/Handwerk

Bitte Zeichenblock, Schreibsachen, Schere,

Haarpinsel, Wasserglas und Plastikdecke als

Tischschutz mitbringen. (Kursende am

23. 04 / 07. 05.13 jeweils um 21.30 Uhr)

Achtung: der Kurs findet 14-tägig statt!

5x Dienstag | 05. 03.13 bis 07. 05.13

18.00 - 21.00 Uhr

vhs, Seminarraum 108