Experimentelle Untersuchung zur Wirksamkeit einer kombinierten ...

brs.ub.ruhr.uni.bochum.de

Experimentelle Untersuchung zur Wirksamkeit einer kombinierten ...

Methoden

3 Methoden

3.1 Stichprobe

An der Untersuchung nahmen insgesamt 30 Patienten (18 Männer und 12 Frauen) teil.

Die Patientenstichprobe setzte sich ausschließlich aus Patienten der neurologischen

Abteilung der St. Mauritius Therapieklinik Meerbusch zusammen. Die Probanden

waren zwischen 30 und 83 Jahren alt, das durchschnittliche Alter betrug 65,43 Jahre.

In die Studie wurden ausschließlich rechtshändige Patienten mit unilateraler

rechtshemisphärischer Schädigung und einem linksseitigen, mindestens mittelschwer

ausgeprägten visuellen Neglect integriert. Es wurden nur Patienten mit einmaligen

fokalen Läsionen in die Studie aufgenommen. Die Läsionen mußten radiologisch-

diagnostisch durch eine Computer- oder Kernspintomographie abgesichert sein. Die

individuellen Läsionen wurden durch Auswertungen der CT-Bilder durch Neurologen

verifiziert.

Die Zeit seit Läsion durfte höchstens 3 Monate (90 Tage) betragen, um sicherzustellen,

daß die Zeit seit Läsion nicht zu stark zwischen den Patienten variierte und keine

Vermischung von Patienten mit akutem und chronischem Neglect stattfand.

Die Patienten wurden drei verschiedenen Gruppen zugeordnet: Gruppe 1 erhielt ein

Explorationstraining (Kontrollgruppe), Gruppe 2 erhielt ein Explorationstraining

kombiniert mit einer TENS-Stimulation (TENS-Gruppe) und Gruppe 3 erhielt ein

Explorationstraining kombiniert mit einer OKS-Stimulation (OKS-Gruppe).

Die Zuteilung zu den Gruppen erfolgte randomisiert.

Die Kontrollgruppe bestand aus 7 Männern und 3 Frauen. Die Patienten waren

zwischen 59 und 80 Jahren alt, das durchschnittliche Alter lag bei 68,4 Jahren. Die Zeit

seit Läsion lag zwischen 12 und 62 Tagen (Mittelwert: 37,8 Tage).

Die TENS-Gruppe bestand aus 5 Männern und 5 Frauen. Die Patienten waren zwischen

30 und 79 Jahren alt, das durchschnittliche Alter betrug 60,6 Jahre. Die Zeit seit Läsion

lag zwischen 13 und 55 Tagen, die durchschnittliche Zeit seit Läsion betrug 31,6 Tage.

Die OKS-Gruppe bestand aus 6 Männern und 4 Frauen. Die Patienten waren zwischen

55 und 83 Jahren alt (Mittelwert: 67,3 Jahre). Die Zeit seit Läsion lag zwischen 12 und

71 Tagen (Mittelwert: 36,2 Tage).

Im folgenden wird eine Übersicht über soziodemographische und klinische Daten der

einzelnen Patienten getrennt für die drei Gruppen gegeben.

98

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine