Experimentelle Untersuchung zur Wirksamkeit einer kombinierten ...

brs.ub.ruhr.uni.bochum.de

Experimentelle Untersuchung zur Wirksamkeit einer kombinierten ...

Ergebnisse

Abb. 18: Reaktionszeiten ohne Warnton in den drei Gruppen (Mittelwerte und

Standardabweichungen)

Die drei Gruppen unterschieden sich nicht signifikant hinsichtlich der Reaktionszeiten

ohne Warnton (F=,757, df=2, p=,479). Eine Übersicht über die Reaktionszeiten ohne

Warnton bei den Einzelpersonen liefert die Tabelle im Anhang A20.

4.1.5.2 Reaktionszeiten mit Warnton

Die durchschnittlichen Reaktionszeiten mit Warnton in dem Untertest Alertness aus der

TAP betrugen in der Kontrollgruppe 537,5 (± 249,66) ms, in der TENS-Gruppe 461,7

(± 116,82) ms und in der OKS-Gruppe 441,05 (± 105,45) ms.

131

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine