Experimentelle Untersuchung zur Wirksamkeit einer kombinierten ...

brs.ub.ruhr.uni.bochum.de

Experimentelle Untersuchung zur Wirksamkeit einer kombinierten ...

Ergebnisse

Faktorla-

dung

t1 t2 t3 t4

Kommu-

nalität

Faktorla-

dung

Kommu-

nalität

Faktorla-

dung

Kommu-

nalität

Faktorla-

dung

Kommu-

nalität

Lesen ,871 ,758 ,828 ,685 ,875 ,765 ,882 ,778

Schreiben ,871 ,758 ,828 ,685 ,875 ,765 ,882 ,778

Tab. 20: Ergebnisse der Faktorenanalysen getrennt für die Testzeitpunkte t1-t4

(Kommunlitäten und Itemladungen auf den ersten Faktor)

4.2.4.1 Gruppenauswertung

Der durchschnittliche Gesamtscore für das Lesen und Schreiben betrug in der

Kontrollgruppe zum Testzeitpunkt t1 1,091 (± ,338). Von t1 zu t2 zeigte sich eine

leichte Erhöhung auf 1,165 (± ,288), von t2 zu t3 zeigte sich eine weitere Erhöhung des

Gesamtscores auf 1,257 (± ,312), zu t4 lag der durchschnittliche Gesamtscore bei 1,26

(± ,277). Eine Übersicht über die Gesamtscores sowie deren Zusammensetzung aus den

Ergebnissen der einzelnen Testverfahren bei den Einzelpersonen zu den vier

Testzeitpunkten liefert die Tabelle im Anhang A34.

Abb. 71: Gesamtscore zu den Testzeitpunkten t1 bis t4 in der Kontrollgruppe

(Mittelwerte und Standardabweichungen)

197

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine