Ausgabe 02/2012 - in der Gemeinde Weikersdorf

weikersdorf

Ausgabe 02/2012 - in der Gemeinde Weikersdorf

Weikersdorf

am Steinfelde

WEIKERSDORFER

ECHO Ausgabe

02/2012

Amtliches Mitteilungsblatt der Gemeinde Weikersdorf am Steinfelde

● Neues aus unserer

Gemeindestube

● Neues von unserem

Kindergarten

Wir wünschen einen

schönen Sommer!

Aus dem Inhalt:

● Neues von unserer

Volksschule

● Neues aus unseren

Arbeitsgruppen

● Neues aus unserem

Vereinswesen

● Musical in unserem

Mehrzwecksaal


Weikersdorfer Echo

Alle Termine finden Sie

auch unter

www.weikersdorf.at

Mutterberatung:

Jeden 4. Donnerstag

im Monat ab 8:00 Uhr

am Gemeindeamt in

Bad Fischau-Brunn

Seite 2

Veranstaltungstermine

JUNI:

29. Juni, 19:30 Uhr, Pfarrkirche:

„Musik verbindet“: Veranstaltung der

Singgemeinschaft Weikersdorf;

Gastchor: Madrigalchor Bük

29. - 30. Juni: Raiffeisen Hobbyturnier HC 94

auf der alten Volksschulwiese

JULI:

3. Juli, 18:00 Uhr:

Pfarrheim Jungscharzimmer,

Kraft des Atems mit Eveline Hackl

9. - 18. Juli: Heuriger Haller, Blätterstr. 192

9. - 13. Juli, Tennisverein Weikersdorf:

Kinder- und Jugendtenniscamp

19. - 26. Juli: Heuriger Ötsch, Hauptstr. 89

22. Juli:

8:30 Uhr: Festmesse zum Patrozinium

unserer Pfarrkirche St. Jakob d.Ä.

und Christophorussonntag mit

Fahrzeugsegnung im Pfarrgarten

10:00 Uhr: Kirtag-Frühschoppen im

GH Rudolf Kremser

27. - 29. Juli: Jakobiheuriger - Grillheuriger

der Freiw. Feuerwehr im Feuerwehrhaus

29. Juli, 8:30 Uhr:

Feldmesse der Freiw. Feuerwehr im Feuerwehrhaus

28. Juli: Juxturnier für alle (auch für Nichtmitglieder),

Tennisverein Weikersdorf

27. - 29. Juli, Reitclub Weikersdorf:

CHNW-Turnier und Maturity

AUGUST:

3. - 4. August, Kath. Jugend Weikersdorf:

Open Air-Sommerkino

4. August, 18:30 Uhr:

AG Bildung, Kultur: Ausstellung und

Lesung: „Kunst - Land, Land - Kultur“

7. - 15. August: Heuriger Ötsch, Hauptstr. 89

17. - 26. August:

Heuriger Philipp, Hauptstr. 23

18. August: Weikersdorfer Golfmeisterschaft

26. August, 8:00 Uhr:

Fahnenweihe zum 90-jährigen Bestandsjubiläum

des Kameradschaftsbunds

SEPTEMBER:

1. September:

Radausflug des Turnvereines Weikersdorf

2. September:

8:00 Uhr: Beginn der Pfarrwallfahrt

in der Kirche

11:00 Uhr: Hl. Messe in Ma. Kirchbüchl

3. September, 9:00 Uhr:

Wortgottesdienst zum Schulbeginn

3. - 4. September: Musterung JG 1994

6. - 13. September:

Heuriger Haller, Blätterstr. 192

7. September, 8:00 Uhr:

Beichte, anschl. Herz Jesu Messe

15. - 16. September:

Pfarrheuriger im Pfarrhof, Hauptstr. 1

21. - 22. September, Sturmtage:

Heuriger Philipp, Hauptstr. 23

23. September, 8:15 Uhr:

Erntedankfest mit Segnung der Erntegaben

im Pfarrgarten, anschl. Prozession zur Pfarrkirche,

Hl. Messe mit rhythm. Liedern

26. September:

17:00 Uhr: Anmeldung zur Firmung 2013

18:30 Uhr: Geburtstagsmesse für alle,

die im Juli, August und September

geboren sind

19:15 Uhr: Elternabend für die

Erstkommunionskinder

Termine ab 27. September 2012 entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender

oder unserem Internetauftritt.

Redaktionsschluss für das nächste Weikersdorfer Echo: 7. September 2012


Der Bürgermeister informiert:

Liebe Weikersdorferinnen

und Weikersdorfer!

Der Sommer steht vor der Tür. Wir in

Weikersdorf waren in der ersten Hälfte des

Jahres sehr aktiv und auch in den bevorstehenden

Sommerferien wird bei uns im Dorf

einiges geboten!

Am 2. Juni versprühte der Mehrzwecksaal

unserer Volksschule für einige Stunden das

Flair zahlreicher klassischer Musicalauszüge!

Die Gruppe Artett mit Sänger Toni Leeb begeisterte

mehr als 300 Besucherinnen und

Besucher und es hat sich gezeigt, dass wir

mit unserem Mehrzwecksaal auch für derartige

Aufführungen bestens gerüstet sind. Ich

danke dem Organisationsteam rund um GR

Petra Hecher für die großartige Ausrichtung

des Musicalabends!

Am 23. Juni wurde die diesjährige Weikersdorfer

Sonnwendfeier vom SV Weikersdorf

ausgerichtet. Am Sonntag, dem 24. Juni,

fand nach der Kindermesse am Sportplatz ein

Schnuppertraining für die Mädchen und Burschen

der Jahrgänge 2006 bis 2008 statt. Es

ist schön zu sehen, dass unsere Vereine und

Institutionen ihre Angebote aufeinander abstimmen

und gut zusammenarbeiten!

Generell stehen für unsere Kinder und

Jugendlichen zahlreiche Freizeitangebote

unserer Vereine und Institutionen zur Verfügung!

Beispielsweise findet von 9. bis 13. Juli

das traditionelle Kinder- und Jugendcamp unseres

Tennisvereins statt.

Neue Veranstaltungen, wie die Ausstellung

und Lesung „Kunst - Land, Land - Kultur“

der Arbeitsgruppe Kultur, Bildung, oder aber

auch traditionelle Events, wie der dreitägige

Jakobi- und Grillheurige von 27. bis 29. Juli

unserer Freiwilligen Feuerwehr, zeugen hier

exemplarisch für die Vielfalt der Tätigkeiten

unserer Vereine und Institutionen. Nähere

Infos über die Aktivitäten unserer Vereine und

Institutionen finden Sie im hinteren Teil dieser

Ausgabe.

Mein Dank gilt unseren Arbeitsgruppen, Vereinen

und Institutionen für den großartigen und

vor allem ehrenamtlichen Einsatz!

Die Arbeiten zur Umgestaltung der Kreuzung

im Bereich der Firma Dragschitz wurden bereits

in Angriff genommen und werden demnächst

abgeschlossen.

Die Betriebserweiterung der Firma Kraus

& Naimer ist ebenfalls voll im Laufen.

Die Ansiedlung der Firma Dynacast läuft

ebenfalls sehr gut. Alle notwendigen Gut-

achten und Genehmigungen liegen vor. Die

Bauverhandlung wurde am 19. Juni erfolgreich

durchgeführt.

Der Spielplatz an der Hauptstraße wird ab 28.

Juni bis Mitte Juli generalsaniert und steht danach

im neuen Glanz für unsere Kinder zur

Verfügung!

Ich wünsche unseren SchülerInnen und StudentInnen

schöne Ferien! Unseren Land-

wirten wünsche ich eine ertragreiche Ernte

und allen einen schönen Sommer sowie einen

erholsamen Urlaub!

Euer Bürgermeister

Ing. Manfred Rottensteiner

02/2012

Bgm. Ing. Manfred

Rottensteiner:

„Es freut mich, dass

speziell für unsere Kinder

und Jugendlichen

bei uns im Dorf ein

breites Freizeitangebot

zur Verfügung steht!“

Seite 3


Weikersdorfer Echo

Alle Beschlüsse

wurden vom

Gemeinderat

einstimmig getroffen.

In das Protokoll kann

während der Amtsstunden

Einsicht

genommen werden.

Bauberatung für

Bauherren und

Plan verfasser:

an jedem Bauverhandlungstag

von

8.00 – 9.00 Uhr am

Gemeindeamt durch

unseren Sach-

ver ständigen vom

Gebietsbauamt

Wiener Neustadt.

Seite 4

Gemeinderatssitzung

vom 15. Mai 2012: Auszug bzw.

Zusammenfassung des Protokolls

Der Obmann des Prüfungsausschusses,

GR Hannes Kremsner, berichtet über die

Prüfungsausschusssitzung vom 8.5.2012.

Sein Antrag auf Entlastung von Kassaführerin

Elisabeth Eibl wird einstimmig angenommen.

Vzbgm. Erwin Glatzl verliest die Kontostände,

präsentiert den Finanzbericht und berichtet

über die eingelangten Bedarfszuweisungen

und Förderungen.

Bgm. Ing. Manfred Rottensteiner berichtet

über die 14. Änderung des Flächenwidmungsplanes

(Erweiterung des Industriegebietes an

der B26 in Richtung Südwesten, veröffentlicht

im Weikersdorfer Echo, Ausgabe 01/2012).

In der Auflagefrist von 28.03. bis 10.05.2012

sind keine Stellungnahmen eingelangt. Vom

Land NÖ liegt bereits ein positives Gutachten

vor. Der Antrag des Bürgermeisters, die 14.

Änderung des örtlichen Raumordnungs-

programmes in der vorliegenden Form zu beschließen,

wird einstimmig angenommen.

Der Bürgermeister berichtet, dass die Vorarbeiten

für die Erstellung eines örtlichen

Entwicklungskonzeptes von 2007 bis 2009

durchgeführt wurden. Die Wasser- und Kanalleitungen

wurden bereits digitalisiert. Der

Flächenwidmungsplan soll ebenfalls digitalisiert

werden. Ein entsprechendes Angebot

der Firma Knollconsult liegt vor. Der Antrag,

das vorliegende Angebot zu genehmigen,

wird einstimmig angenommen.

Der Umbau der Kreuzung im Bereich der ehemaligen

Tankstelle Dragschitz wurde von allen

zuständigen Behörden genehmigt und wird

demnächst durchgeführt. Die Kosten trägt

Bauverhandlungen

Bauverhandlungstermine 2012

(Änderungen vorbehalten):

• 3. September 2012

• 5. November 2012

die Gemeinde. Die Entschärfung der gefährlichen

Kurve der B26 zwischen Weikersdorf

und Saubersdorf wird ebenfalls demnächst in

Angriff genommen. Hier erwachsen der Gemeinde

Weikersdorf keine Kosten.

GR Peter Senftl berichtet über den Kinderspielplatz

an der Hauptstraße. Es wird einstimmig

beschlossen, dass der Spielplatz mit

einem neuen Spielparcours mit Schaukeln

und Rutsche aufgewertet, die Seilbahn saniert

und der Zaun erneuert wird. Durch die Mitarbeit

der Gemeindearbeiter können auch die

Kosten optimiert werden.

Der Bürgermeister berichtet, dass ein An-

suchen um Inanspruchnahme von öffentlichem

Gut vorliegt. Herr Johann Dinhobel

ersucht um Verlegung einer Fernwärme-

leitung auf öffentlichem Gut im Bereich der

Unteren Ortsstraße vom Haus Nr. 44 bis Haus

Nr. 48. Grundsätzlich besteht diese Möglichkeit,

wenn die Gemeinde eine Gebrauchs-

erlaubnis erteilt. Jedoch müssen Rahmen-

bedingungen eingehalten werden, die garantieren,

dass weder der Gemeinde noch den

Anrainern Kosten oder andere Nachteile entstehen.

GR Susanne Kramsl hat Anbote für blinkende

Warneinrichtungen für den Fußgängerübergang

auf der B 26 beim Friedhof eingeholt.

Es wird einstimmig beschlossen, die Warneinrichtungen

anzukaufen.

GGR Johannes Hofstätter bedankt sich für die

Unterstützung der Gemeinde bei der Wegesanierung,

die am Samstag, dem 12.5.2012,

durchgeführt wurde.

Einreichunterlagen bitte rechtzeitig (mindestens

zwei Wochen vorher) am Gemeindeamt

abgeben. Unser Bausachverständiger weist

darauf hin, dass laut Änderung der NÖ Bauordnung

in Zukunft bei jeder Bauverhandlung

ein Energieausweis vorzulegen ist.


Weitere Umwidmungen im Bereich des

Industriegebiets (Fa. Kraus & Naimer)

Der Gemeinderat der Gemeinde Weikersdorf

beabsichtigt eine Änderung des örtlichen

Raumordnungsprogrammes (Flächenwidmungsplanänderung

Nr. 15). Betroffen von

der Änderung ist der östliche Bereich der

Gewerbezone an der B26 (Puchberger Straße

- Firma Kraus & Naimer). Der Entwurf der

Flächenwidmungsplanänderung Nr. 15 wird

gemäß §§ 21 – 22 NÖ ROG 1976 i.d.g.F. sowie

gemäß entsprechender Kundmachung

von sechs Wochen, das ist in der Zeit von

14.6.2012 bis 26.7.2012, im Gemeindeamt

zur öffentlichen Einsicht aufgelegt.

Jedermann ist berechtigt, innerhalb der Auflagefrist

zum Entwurf schriftlich Stellung zu

nehmen. Bei der Beschlussfassung durch den

Gemeinderat werden rechtzeitig abgegebene

Stellungnahmen in Erwägung gezogen. Es

besteht kein Rechtsanspruch auf Berücksichtigung.

02/2012

Bgm. Ing. Manfred

Rottensteiner: „Ich freue

mich, dass durch die

Standortaufwertung der

Firma Kraus & Naimer

zahlreiche neue

Arbeitsplätze in unserer

Heimatgemeinde

entstehen!“

Seite 5


Weikersdorfer Echo

Doris Ungersböck: „Ich

freue mich, dass wir ab

September auch die

Dienstleistungen eines

Postpartners anbieten!“

Edith Neubauer: „Ich

freue mich auf Ihren

Beitrag zum Jahreskalender

2013, der viele

Weikersdorfer Haushalte

durch das Jahr

begleiten wird!“

Seite 6

Unser Nahversorger wird Postpartner

Seit Mai 2008 sichert Inhaberin Frau Doris Ungersböck

mit ihrem Team von Nah & Frisch die

Nahversorgung in Weikersdorf. Schon derzeit

bietet unser Nah & Frisch-Kaufhaus neben

den Artikeln des täglichen Bedarfes ein Putzereiservice

und liefert auf Wunsch den Einkauf

nach Hause. Auch für Sonderwünsche hat unser

Nahversorger immer ein offenes Ohr!

Fotowettbewerb 2012: Natur und

Ortsgeschehen im Jahreszyklus

Die Weikersdorfer Bevölkerung ist herzlich

dazu eingeladen, ab sofort bis Dezember

2012 Fotos mit Bezug zu unserem Dorf in

Verbindung mit den Jahreszeiten anzufertigen

und damit am Fotowettbewerb teilzunehmen!

Unser Fotowettbewerb ist dem Thema „Natur

und Ortsgeschehen im Jahreszyklus“ gewidmet.

Es sind daher alle Fotos mit Angabe des

Entstehungsmonats und mit einem direkten

Bezug zu unserem Dorf willkommen!

Im Dezember 2012 wird eine Jury die

schönsten Bilder aus den Monaten Jänner

Ab 03. September 2012 werden auch die

Dienstleistungen im Rahmen einer Postpartnerschaft

angeboten. Das Zusatzangebot

durch die Postpartnerschaft soll zur Standortsicherung

unseres Nahversorgers beitragen.

Wir freuen uns, dass wir in Weikersdorf erstmals

einen Postpartner zur Verfügung haben!

bis Dezember auswählen und prämieren.

Für jedes Monat wird ein Bild gekürt. Diese

12 Bilder werden in unserem Veranstaltungskalender

Weikersdorf Aktiv“ im Jahr 2013

veröffentlicht und somit für den Zeitraum eines

Jahres in jedem Weikersdorfer Haushalt sein.

Ihre Fotos mit Bezug zu unserem schönen

Dorf können Sie ab sofort in voller Auflösung

an Edith Neubauer (edithneubauer@aon.at)

übermitteln.

Wir freuen uns auf zahlreiche Impressionen

von Natur und Ortsgeschehen aus unserem

schönen Dorf!


Verleihung des Titels „Oberschulrätin

für Frau Direktor Marlene Nemeth

Am 12. Juni 2012 wurde unserer Volksschul-

direktorin, Frau Marlene Nemeth, von

Bezirkshauptmann Mag. Andreas Strobl das

Dekret zur Verleihung des Berufstitels

„Oberschulrätin“ verliehen.

Wir gratulieren sehr herzlich zu dieser Anerkennung

und Auszeichnung!

Es ist schön zu wissen, dass sich unsere Kinder

im Rahmen ihrer Schulausbildung in besten

pädagogischen Händen befinden.

The Best of Musicals

Am 2. Juni 2012 versprühte der Mehrzwecksaal

unserer Volksschule für einige Stunden

das Flair zahlreicher klassischer Musicalauszüge!

Die Gruppe Artett mit Sänger Toni Leeb

begeisterte mehr als 300 Besucherinnen

und Besucher mit Auszügen aus diversen

Stücken.

02/2012

Die Gemeinde

Weikersdorf gratuliert

Frau Direktor Marlene

Nemeth zur Verleihung

des Berufstitels „Oberschulrätin“!

GR Petra Hecher:

„Unser Mehrzwecksaal

hat sich bestens für

die Musicalaufführung

bewährt!“

Seite 7


Weikersdorfer Echo

Gabriele Spieß,

Leiterin des NÖ

Landeskindergartens

Seite 8

Kindergarten-News

Zu unserem Osterfest bereiteten wir selbst

eine gesunde Frühlingsjause vor. Kresse-,

Schnittlauch- und Eiaufstrichbrote ließen

Ein tolles Erlebnis war auch unser Ausflug mit

dem Bus nach Wöllersdorf zum Waldspielplatz.

wir uns gut schmecken. Danach ging es zur

Osternestsuche, die aufgrund des Schlechtwetters

leider im Haus stattfand.

Naturerlebnisse, wie ein riesiger Ameisenhaufen

oder Regenschirme aus Huflattichblättern,

begeisterten Jung und Alt.


Das größte Highlight des Jahres war unser

Sommerfest unter dem Motto „Auf da Wies‘n“.

Unsere Gäste passten sich dem Thema an

und erschienen zu unserer Freude großteils in

Trachtenkleidung.

Ein selbst verfasstes „Weikersdorf-Lied“,

ein Bandltanz sowie der Hit von Andreas

Gabalier – „I sing a Liad füa di“ wurde unter

anderem zum Besten gegeben.

An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei

unseren großzügigen Spendern bedanken.

• Raika Weikersdorf

• KFZ-Spieß GesmbH

• Pein-KG

Zu guter Letzt verabschieden wir unsere Vorschulkinder

vom Kindergarten und wünschen

ihnen viel Glück und Erfolg für die Schulzeit.

Symbolisch werden die Kinder aus dem

• Tischlerei Peter Senftl

Ein spezieller Dank ergeht an die Eltern für die

große Auswahl an köstlichen Mehlspeisen.

Erwähnt seien auch die Gemeindearbeiter,

die uns tatkräftig unterstützten.

Last, but not least möchten wir uns für die gute

Zusammenarbeit zwischen Gemeinde und

Kindergarten bedanken, allen voran bei Herrn

Bürgermeister Ing. Manfred Rottensteiner, der

sich jedes Jahr Zeit nimmt, mit seiner Gattin

bei unserem Fest dabei zu sein.

Die Kinder freuen sich sehr über das spendierte

Eis.

„Fenster geschubst“, da die Kindergartenzeit

nun vorbei ist.

Wir wünschen allen einen schönen Urlaub

und erholsame Ferien!

02/2012

Weitere Impressionen

von unserem Kindergartenfest

finden Sie

auf der letzten Seite

dieser Ausgabe!

Seite 9


Weikersdorfer Echo

OSR Marlene Nemeth,

Direktorin der

VS Weikersdorf

Seite 10

Neues aus unserer

Volksschule

Kurz vor den Osterferien besuchten die

Schüler der 3. und 4. Schulstufe die Franzensburg

im Schlosspark Laxenburg.

Bei der Safety-Tour, der Kindersicherheitsolympiade

am 9. Mai in Katzelsdorf belegten die

Kinder der 4. Schulstufe den ausgezeichneten

Die 1. und 2. Schulstufe besuchte das Stadtmuseum

in Wr. Neustadt und durfte in der

Ausstellung „Grenzgenial“ verschiedene

Trotz des schlechten Wetters hatten die Kinder

viel Spaß an diesem Ausflug und genossen

das schöne Ambiente im Schlosspark.

3. Platz unter 14 Teilnehmern und bewiesen

wieder einmal umfassendes Wissen über Rettung,

Polizei, Feuerwehr und Umweltschutz.

Stationen ausprobieren, was allen besondere

Freude bereitete. Wir Lehrer waren vom Eifer

und von der Disziplin der Kinder beeindruckt.


Bei den Bezirksschwimmmeisterschaften

am 18. Juni in Neunkirchen konnten 6 Kinder

der 4. Schulstufe den 7. Platz von 13

Mannschaften erringen. Die Kinder bewiesen

ihre Schnelligkeit und Geschicklichkeit mit

Schwimmmaterialien, wie Schwimmbrett, Ball,

Kleider und Schwimmnudel.

Am 13. Juni machte die 3. Schulstufe einen

Lehrausgang nach Wr. Neustadt. Gemeinsam

mit einer Fremdenführerin erkundeten

die Schüler die Sehenswürdigkeiten unserer

Bezirkshauptstadt: Dom, Reckturm, Neu-

kloster, im Stadtmuseum ein Modell der Stadt,

Heuer bestanden alle 14 Teilnehmer die freiwillige

Radfahrprüfung. Sie dürfen ab ihrem

10. Geburtstag ohne Begleitpersonen am

Die Wasserjugendspiele fanden heuer am 13.

Juni in Krumbach statt. Unsere Schüler der

4. Schulstufe waren mit Feuereifer dabei und

hatten viel Spaß.

Es ging um Wissen und Geschicklichkeit in

Verbindung mit Wasser.

Hauptplatz mit Mariensäule. So konnten wir

das Wissen, das wir uns im Heimatkundeunterricht

erworben hatten, festigen. Eine bezeichnende

Aussage eines Kindes: „Ich habe

gar nicht gewusst, dass es in unserer Umgebung

so viel Interessantes gibt!“

Straßenverkehr teilnehmen.

Die Gemeinde Weikersdorf wünscht gute und

sichere Fahrt!

02/2012

Seite 11


Weikersdorfer Echo

.

Die KJ-Weikersdorf hat

eine eigene Homepage.

Diese ist unter folgender

Adresse zu finden:

http://jugendgruppe-

weikersdorf.webnode.at/

Seite 12

Unsere Pfarrgemeinde

Jugendmesse

Unsere Jugendmesse am 28. April unter dem

Motto „afoch amoi DANKE“ war ein voller

Erfolg.

Die KJ-Weikersdorf bedankt sich bei allen

HelferInnen sowie bei der Weikersdorfer

Bevölkerung für den zahlreichen Besuch unserer

Veranstaltung!

Wochenende in Krakau

Von 20. bis 22. April war die KJ-Weikersdorf

gemeinsam mit unserem Herrn Pfarrer in Krakau

auf Kulturreise. Obwohl uns das Wetter

teilweise an unseren Plänen gehindert hat,

war der Ausflug ein spaßiges, aber auch

nachdenkliches Wochenende. Abschluss der

Reise war ein Besuch in Auschwitz, der die gesamte

Gruppe wieder an unsere Geschichte

erinnerte.

Erstkommunion

Jan, Florian, Thobias, Annamarie, Sophia (1.

Reihe v.l.) sowie Matthias, Elisa, Michael,

Selina, Markus und Lukas (2. Reihe v.l.)

haben am 13. Mai das Sakrament der Erstkommunion

empfangen. Die Kinder wurden

von Frau Margit Fuxreiter, Tamara Buketics

(links) sowie Religionslehrerin Elke Hemmer

und unserem Pfarrer Krzysztof Lasota (rechts)

auf ihren großen Tag vorbereitet.

Firmung

Am 19. Mai erhielten die Weikersdorfer Firmlinge

in der Pfarrkirche Winzendorf das Hl.

Sakrament der Firmung.

Foto (v.l.): Dompfarrer Toni Faber, Christina

Perka, Katrin Wehrl, Maxi Greiner, Andreas

Greiner, Natalie Buketics, Stefan Rumpler,

Nicole Scherleitner, Alexander Glatzl, Bgm.

Manfred Rottensteiner, Christine Haberl, Pfarrer

Krzysztof Lasota


Spielefest

Bei herrlichem Wetter spielten am 3. Juni acht

Mannschaften um den Sieg beim Spielefest.

Der Arbeitskreis Ehe und Familie hatte wieder

einige neue Spiele vorbereitet, wobei auch Altbewährtes,

wie Sackhüpfen, nicht fehlen durfte.

Fronleichnam

Unter Beteiligung aller Weikersdorfer Vereine,

der Freiwilligen Feuerwehr, dem Kameradschaftsbund

sowie des Gemeinderats fand die

diesjährige Fronleichnamsprozession durch

unseren Ort statt.

Vorankündigung:

Open Air-Sommerkino

Auch heuer veranstaltet die Katholische

Jugend Weikersdorf das Open Air-Kino-

wochenende. Spaß, ein gemütliches Ambiente

und tolle Filme sind garantiert!

Bei Schlechtwetter gibt es eine Ausweichmöglichkeit.

Der Termin steht schon fest:

Auch kulinarisch war von Kaffee und Mehlspeisen

bis zu Grillwürstel, Kotelett und hausgemachten

Salaten für jeden etwas dabei. Ein

herzliches Dankeschön an alle, die zum Gelingen

unseres Spielefestes beigetragen haben.

Auch zahlreiche Kindergartenkinder sowie die

Erstkommunionskinder gingen im Festzug mit.

Es ist schön, dass auch unsere Kinder und

Jugendlichen in unsere Tradition, eng verbunden

mit unserem Glauben, eingebunden sind.

22. und 23. Juli im Pfarrgarten!

Alle restlichen wichtigen Informationen

werden noch bekannt gegeben.

Auf zahlreiches Kommen und ein tolles

Wochenende freut sich die Pfarr-Jugendgruppe

Weikersdorf.

,

02/2012

Seite 13


Weikersdorfer Echo

M

Seite 14

Arbeitsgruppe 55plus

An einem sonnigen Nachmittag trafen wir uns

im April in Neunkirchen zu einem geführten

Stadtrundgang. Es wurden uns Sehenswertes

und Wissenswertes dieser ältesten Ansiedlung

des Wiener Beckens vermittelt.

Über 40 Teilnehmer erlebten im Mai einen

vergnüglichen Nachmittag im Raum Klosterneuburg

bei einer Besichtigung der Kirche

und der mittelalterlichen Schätze des Stiftes

Bei einem Eiscafé am Neunkirchner Hauptplatz

genossen wir die gemütliche Atmosphäre,

bevor wir beim Mostheurigen in

St. Johann bei Ternitz den Nachmittag ausklingen

ließen.

sowie bei der Übersetzung der Donau auf einer

Rollfähre. Wir ließen den sonnigen Nachmittag

beim Heurigen Friedberger in Bisamberg

ausklingen.


55plus Vorschau:

Ende Juni:

2-tägiger Busausflug in die Region um den

Stubenbergsee

Im August:

Sommerfest mit Grillen im Pfarrgarten/Pfarrheim

Im September:

Radtour mit Picknick

Im Oktober:

Besichtigung des Bergbaumuseums in Grünbach

am Schneeberg

Im November:

Fotoshow „Thailand“ im Gasthaus Zum Dorfmeister

Wirt

Im Dezember:

Adventjause im Gasthaus Zum Dorfmeister

Wirt

Weitere Details entnehmen Sie bitte unserem

Schaukasten beim Gemeindeamt. Wir freuen

uns auf die gemeinsamen Unternehmungen!

Petra Hecher, Edith Neubauer

und Marion Gölles

02/2012

Impressionen von

unserem Ausflug im

Mai

Seite 15


Weikersdorfer Echo

Bgm. Ing. Manfred

Rottensteiner:

„Ich freue mich, Maßnahmen

zur

Erhöhung der Sicherheit

im Verkehr

umzusetzen!“

UmweltGR Josef

Hartmann: „Ich danke

allen, die am Gelingen

der diesjährigen

Bachsäuberungsaktion

mitgewirkt haben!“

Seite 16

Bericht der Arbeitsgruppe

für Bauangelegenheiten

Die Arbeiten zur Umgestaltung der Straßenkreuzung

im Bereich der Firma Dragschitz

sind voll im Gang.

Der zukünftige Kreuzungsverlauf wird für die

Verkehrsteilnehmer mehr Übersicht bieten

und dadurch einen Beitrag zu mehr Verkehrssicherheit

in unserem Dorf leisten.

Wir bedanken uns bei der Straßenbau-

abteilung 4 Wiener Neustadt sowie beim Land

Niederösterreich für die Unterstützung!

Bachsäuberungsaktion

Am Samstag, dem 21.04.2012, wurde die

diesjährige Bachräumung der Weikersdorfer

Wassergenossenschaft durchgeführt.

Insgesamt nahmen am diesjährigen Arbeitseinsatz

etwa 40 Weikersdorfer teil.

Gleichzeitig wurde in diesem Rahmen die

jährliche Jahreshauptversammlung unserer

Wassergenossenschaft im Hof der Familie

Lackner bzw. Schlager Nr. 76, welchen für

die freundliche Aufnahme bzw. Unterstützung

herzlicher Dank gebührt, durchgeführt. Die

Gemeinde stellte für alle Teilnehmer die Verpflegung

zur Verfügung. Auch dafür besten

Dank.

Organisatorisch verantwortlich zeichneten

für die Durchführung der Veranstaltung Josef

Hartmann und Norbert Sauerwein.


Arbeitsgruppe Jugend

Der Kinderspielplatz an der Hauptstraße wird

ab 28. Juni generalsaniert und steht voraussichtlich

nach ca. 2-wöchigen Umbauarbeiten

(witterungsabhängig) im neuen Glanz zur Verfügung!

Folgende Veränderungen werden konkret

durchgeführt:

• Die Seilbahn wird saniert und auf den

neuesten sicherheitstechnischen Stand

aufgerüstet.

• Das Spielgerät mit Schaukeln und Rutsche

wird komplett erneuert.

• Die Zaunsteher werden im Eingangsbereich

aus Lärchenholz, in den restlichen

Bereichen in verzinkter Ausführung in grüner

Farbe erneuert.

• Die horizontalen Streben sowie die Holzlatten

werden aus Lärchenholz gefertigt

und grün lasiert. Ein Feld wird für die

Bachreinigung entfernbar sein.

Die Mitarbeit der Gemeindearbeiter sorgt für

eine kostenoptimierte Projektdurchführung.

Durch die gewählten Ausführungen ist garantiert,

dass unser neu adaptierter Spielplatz

langfristig unseren Kindern Freude bereitet,

sich harmonisch in die Landschaft eingliedert,

Sicherheit bietet und so wartungsfrei wie nur

möglich ausgeführt wird!

Arbeitsgruppe Bauern, Wegebau

Die Arbeitsgruppe Wegebau hat das gesamte

Weikersdorfer Güterwegenetz saniert.

Die Arbeitsleistungen wurden von unseren

Bauern durchgeführt. Das Material wurde von

der Gemeinde zur Verfügung gestellt.

Ich danke allen Mitwirkenden!

Gleichzeitig ersuche ich darum, unsere Wege

schonend zu benützen, damit wir alle gemeinsam

so lange wie möglich von gut präparierten

Wegen profitieren.

VENT

02/2012

GR Peter Senftl:

„Ich freue mich, dass

der Spielplatz an

der Hauptstraße für

unsere Kinder derart

aufgewertet wird!“

Symbolansicht von

unserem neuen Spielgerät

GGR Johannes

Hofstätter: „Heuer

haben wir gemeinsam

unser komplettes Güterwegenetz

saniert!“

Seite 17


Weikersdorfer Echo

GR Dipl.-HTL-Ing.

Erwin Winkler:

„Es freut mich, dass

unser Industriegebiet

Zuwachs bekommt!“

Josef Greiner: „Ich

freue mich, Sie zu unserer

Ausstellung und

Lesung einzuladen!“

Seite 18

Arbeitsgruppe Industrie, Gewerbe

Dynacast, ein neuer Betrieb kommt

nach Weikersdorf!

Unser Industriegebiet wird Zuwachs bekommen.

Nach langen Verhandlungen gelang

es der Gemeinde unter der Führung von

Bürgermeister Ing. Manfred Rottensteiner,

die Geschäftsleitung der Firma Dynacast zu

überzeugen, sich in Weikersdorf anzusiedeln.

Die Standortvorteile unseres Industriegebietes

haben sich gegen einige Bewerber aus

unserer Umgebung durchgesetzt. Das benötigte

Grundstück musste natürlich in unser

Konzept der Entwicklung unseres Industriegebietes

passen, welches die Lebensqualität unseres

Ortes nicht beeinträchtigen darf. Dazu

wurde eine 6 ha große Fläche direkt unterhalb

der Unteren Trift in Richtung Wiener Neustadt

als geeigneter Standort von Gemeinde und

Firma ausgewählt und im Einvernehmen mit

den Grundbesitzern umgewidmet.

Arbeitsgruppe Kultur, Bildung

Am Samstag, dem 4. August 2012, veranstalten

wir in den Räumlichkeiten des Heurigen-

lokals Ötsch eine Ausstellung und Lesung

zum Thema „Kunst - Land, Land - Kultur“.

Unter dem Motto „KUNST IM LÄNDLICHEN

BEREICH“ werden Kunstwerke aus landwirtschaftlichen

Geräten und Gebrauchsgegenständen

sowie Landschaftsbilder der Künstler

Die Firma Dynacast ist eine internationale

Firmengruppe mit 18 Standorten weltweit und

Marktführer im Bereich Präzisions-Druckguss.

Die hergestellten Produkte werden in Autos,

Elektronikprodukten, Computern usw. eingesetzt.

In Österreich hat die Firma ihren Sitz

in Wiener Neustadt, wo jedoch aus Platzmangel

kein Ausbau der Produktion möglich

ist. In Weikersdorf wird die Firma mit zwei

Aluminium-Druckgussmaschinen die Produktion

bereits 2013 aufnehmen und somit

neue Arbeitsplätze schaffen. Die notwendigen

Genehmigungsverfahren laufen auf Hochtouren

und werden von der Gemeinde bestmöglich

unterstützt. Durch ambitionierte Ausbaupläne

in den nächsten Jahren können wir auf

weiteres Wachstum und zusätzliche Arbeitsplätze

durch die Firma Dynacast hoffen.

Elisa Greenwood, Andrea Greiner, Josef Greiner,

Johanna Rodler, Trixi Rosenthaler und

Gerhard Scharf präsentiert.

BM a.D. Dr. Johannes Farnleitner liest aus

seinem Werk „Das Dorflesebuch“.

Die Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr. Wir

freuen uns auf zahlreichen Besuch!


Zeitgeschichtliche Dokumente

In dieser Ausgabe präsentieren wir eine

Heiratsurkunde aus dem Jahr 1903.

Der individuell eingetragene Text lautet

folgendermaßen: „Im Jahre 1903 den 16. Februar

empfingen in der Kirche zu Weikersdorf

a. Steinfeld das hl. Sakrament der Ehe

Johann Bauer und Rosa Greiner.“

Wir danken Irmgard und Ludwig Rottensteiner

für die Zurverfügungstellung der Urkunde für

unser Archiv.

Unser Dank gilt auch Herrn Franz Holzer,

der uns immer wieder mit seinem großen Er-

fahrungsschatz bei der Entzifferung diverser

Texte historischer Unterlagen unterstützt!

VENT

02/2012

GR Peter Senftl:

„In dieser Ausgabe

präsentieren wir eine

109 Jahre alte Hochzeitsurkunde!“

Seite 19


Weikersdorfer Echo

UmweltGR

Josef Hartmann: „Achten

wir gemeinsam auf

die Mülltrennung!“

GGR Johann Leeb

Seite 20

Der Umweltgemeinderat informiert

Ich informiere Sie heute über Verbesserungspotenziale

bei unserer Müllentsorgung.

Im Vergleich zu anderen Gemeinden haben

wir in Weikersdorf einen sehr hohen Anteil an

Sperrmüll. Die Entsorgungskosten von Sperrmüll

sind wesentlich höher als von getrennten

und daher wiederverwertbaren Stoffen, wie

beispielsweise Papier, Glas oder Kunststoff.

Mit dem derzeitigen Sperrmüllanteil und

den momentanen Gebühren können wir den

Bereich Müllentsorgung bei Weitem nicht

kostendeckend führen. Wir überlegen daher

Maßnahmen, um den Sperrmüllanteil zu

senken bzw. ein Umlageverfahren nach Verursacherprinzip

einzuführen.

Ich appelliere an alle Weikersdorferinnen und

Weikersdorfer, das eigene Trennverhalten kritisch

zu hinterfragen. Vielleicht ist es uns so

gemeinsam möglich, größere Müllmengen der

Arbeitsgruppe Zivilschutz

Der Kommandant der Polizeiinspektion Bad

Fischau-Brunn, Herr KontrInsp Friedrich

Kroppe, gibt uns wertvolle Tipps, um Einbrüche

während der Urlaubszeit zu verhindern.

Bitte beachten Sie die entsprechende Beilage.

Wiederverwertung zuzuführen und den Sperrmüllanteil

zu reduzieren.

Ein weiterer verbesserungswürdiger Bereich

ist jener der kompostierbaren Abfälle.

Wir haben die Bereiche unseres Kompostplatzes

klar gekennzeichnet. Der Kompostplatz

ist ausschließlich für kompostierbare Abfälle

gedacht. Leider kommt es immer wieder

vor, dass Einzelne auch nicht kompostierbare

Gegenstände ablagern, wie das unten stehende

Bild zeigt. Die Entfernung nicht kompostierbarer

Bereiche durch die Gemeinde

verursacht unnötige Kosten. Die Gesamtkosten

für die Müllentsorgung müssen durch

die Gesamteinnahmen der Müllgebühren gedeckt

werden. Achten wir daher gemeinsam,

im Sinne unserer Umwelt und auch im Sinne

unserer Müllgebühren, auf eine ordnungs-

gemäße Entsorgung unserer Abfälle!


Geburten

seit Ausgabe des vorigen Echos

Wir gratulieren den Eltern zu diesem freudigen Ereignis und begrüßen unsere neuen

Gemeindebürger:

Felix Greiner Nußbaumweg 344 15.05.2012

Mathilda Koloszár Frauenbachgasse 188 01.06.2012

Eheschließungen

seit Ausgabe des vorigen Echos

Roman Greiner Puchberger Str. 92 01.04.2012

Iris Treflinger

Veronika Wiedhofer Blätterstraße 96 23.06.2012

Erich Huber

Zum Bund der Ehe wünscht die Gemeinde Weikersdorf alles Gute!

Runde Geburtstage

seit Ausgabe des vorigen Echos

50. Geburtstag

Seyit Mehmed Günes Gartenäcker Str. 44 15.04.2012

Cornelia Fuchs Krautgartweg 191/4 24.05.2012

Anton Müller Fohlenweg 285 03.06.2012

60. Geburtstag

Herbert Senftl Puchberger Str. 105 02.04.2012

Maria Rottensteiner Frauenbachgasse 218 08.04.2012

Dr. Rudolf Rammel Minifeldweg 321 15.04.2012

70. Geburtstag

Johann Antonino Krautgartweg 194 29.04.2012

80. Geburtstag

Josef Dinhobel Untere Ortsstr. 82 04.04.2012

Franz Haller Blätterstraße 192 23.06.2012

Theresia Diewald Blinde Zeile 68 26.06.2012

85. Geburtstag

Johanna Hartmann Hauptstr. 9 06.05.2012

Theresia Greiner Blinde Zeile 75 09.05.2012

Die Gemeindeführung gratuliert allen Jubilaren recht herzlich zum Geburtstag!

Todesfälle

seit Ausgabe des vorigen Echos

Maria Krenn Hauptstraße 2 07.06.2012

Karl Greiner Blinde Zeile 74 22.06.2012

Unsere innigste Anteilnahme den Angehörigen!

VENT

02/2012

Seite 21


Weikersdorfer Echo

Vzbgm. Erwin Glatzl,

Feodora und Franz

Sauerwein, Bgm. Ing.

Manfred Rottensteiner

(v.l.)

Fritz Seiser:

„Wir danken Oberleutnant

Thomas Baumann

für die spannende Führung

durch die Milak!“

Seite 22

Goldene Hochzeiten

seit Ausgabe des vorigen Echos

Franz und Feodora Sauerwein Hauptstraße 20 26.05.2012

Zur Goldenen Hochzeit gratuliert die Gemeinde Weikersdorf recht herzlich!

Traktorfreunde Weikersdorf

Die 13. Ausfahrt der Traktorfreunde Weikersdorf

führte nach Wiener Neustadt, wo es eine

Führung durch die Militärakademie gab.

Im Anschluss wurde das Flugzeugmuseum,

welches sich gleich neben der Firma Diamond

Aircraft befindet, besichtigt.


Tennisverein Weikersdorf

Der Tennisverein ist sehr erfolgreich in die

neue Saison gestartet.

Auf allen 4 Plätzen wurden die Linien erneuert.

Wir möchten uns bei der Gemeinde Weikersdorf

für die Unterstützung bedanken!

Am 30.04.2012 fand, mit großem Erfolg, unsere

Saisoneröffnungsfeier statt. Ein Dankeschön

geht an alle freiwilligen Helfer!

Wir freuen uns sehr, dass wir heuer einige

neue Mitglieder auf unserer Tennisanlage

begrüßen durften!

Die Mannschaftsmeisterschaft 2012 ist bereits

voll im Gange.

Der TVW ist mit 2 Damen-, 2 Herren- und

1 Jugendmannschaft erfolgreich vertreten:

Herren 1: 4. Platz

Herren 2: 4. Platz

Damen 1: 1. Platz

Damen 2: 3. Platz

Kids U10: 6. Platz

Unsere Jüngsten sind mit viel Eifer und Spaß

bei der Sache. Weiter so!!!

Am 1. September 2012 bestreiten unsere Kids

ihr nächstes Meisterschaftsmatch in Weikerdorf

und würden sich auf viele Fans freuen!

Der TVW möchte sich bei Jochen Kramsl,

Toni Dorfmeister jun. und Petra Fichtl für die

Betreuung unserer Jugendmannschaft bedanken!

Unser Kinder- und Jugendcamp findet heuer

von 09.07.2012 – 13.07.2012 statt.

Für nähere Auskünfte oder Anmeldung

steht Ihnen Toni Dorfmeister jun. unter der

Tel.Nr.: 0650/308 308 6 oder per Mail unter

toni@dorfmeister.eu zur Verfügung!

Vorankündigung:

Mitte August findet voraussichtlich unser Juxturnier

für alle Hobbyspieler statt.

Genauere Informationen und Termine werden

noch bekannt gegeben.

02/2012

Obmann Bernd Gasch:

„Wir laden alle Kinder

und Jugendlichen zu

unserem Tenniscamp

von 9. bis 13.07. ein!“

Seite 23


Weikersdorfer Echo

Kdt. HBI Karl-Heinz

Greiner: „Wir laden

herzlich zu unserem

Feuerwehrheurigen

von 27. bis 29. Juli

ein!“

Seite 24

Freiwillige Feuerwehr

Weikersdorf am Steinfelde

Beim heurigen Wissenstest der Feuerwehrjugend

in Stollhof konnte Florian Gruber, zum

Die diesjährige Gemeinschaftsübung von den

freiwilligen Feuerwehren Weikersdorf und

Winzendorf fand in Winzendorf statt.

Der diesjährige Feuerwehrausflug führte uns

nach Salzburg, unter anderem in die Brauerei

Stiegl. Am zweiten Tag besichtigten wir das

ersten Mal in der Geschichte der FF Weikersdorf,

Doppelgold erreichen.

Von der gemeinsamen Übungstätigkeit der

beiden Feuerwehren überzeugte sich auch

Bgm. Heinrich Kofler.

Berchtesgadener Land, das Kehlsteinhaus

und unternahmen eine Bootsfahrt am Königsee.


Beim diesjährigen Abschnittsfeuerwehrtag in

Steinabrückl erhielt LM Thomas Greiner die

Am 25. Juni besuchten uns die Kinder unserer

Volksschule. Ing. Norbert Sauerwein, Peter

Senftl und Petra Houszka präsentierten den

Schülerinnen und Schülern unsere Feuerwehr.

Ehrenurkunde für 25-jährige Mitgliedschaft bei

unserer Freiwilligen Feuerwehr.

Großen Spaß hatten die Kinder bei der Rundfahrt

mit dem Rüstlöschfahrzeug sowie beim

Zielspritzen mit dem Hochdruckstrahlrohr. Abschließend

gab es eine kleine Jause.

Vorankündigung:

Jakobi-Grillheuriger von

27. bis 29.07.2012

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

02/2012

Wir gratulieren LM

Thomas Greiner zur

verliehenen Ehrenurkunde!

Seite 25


Weikersdorfer Echo

Schriftführer Bernd

Hulik: „Weitere

Impressionen unserer

Sonnwendfeier finden

Sie auf der letzten

Seite dieser Ausgabe!“

Beim Match

Mütter gegen die

Kids unserer U9

stand der Spaß im

Vordergrund!

Seite 26

SV Weikersdorf

Sonnwendfeier

Auch heuer wieder ein Fixpunkt im Weikersdorfer

Veranstaltungskalender, die Sonnwendfeier

des SV Weikersdorf. Nachdem dieses

Jahr endlich auch das Wetter mitspielte, wurde

unsere Veranstaltung ein voller Erfolg. Im

und rund um unser Festzelt sorgte Livemusik

mit lustigen Karaokeeinlagen für hervor-

ragende Stimmung. Auch in der „berüchtigten“

Sportlerbar ging ordentlich die Post ab.

Ohne den vielen Helferleins wäre diese Feier

nicht möglich. Der SV Weikersdorf möchte

sich auf diesem Weg bei allen, die es ermöglicht

haben, diese Feier zu gestalten und zu

veranstalten, ganz herzlich bedanken. Dank

auch an die Gemeinde Weikersdorf und an

alle Sponsoren!

Am Sonntagvormittag fand im Festzelt die

Heilige Messe statt. Hier möchten wir unserem

Herrn Pfarrer ganz herzlich danken, der sich

sofort bereit erklärt hat, diese mit uns am

zu feiern.

Anschließend startete das Schnuppertraining

für die ganz kleinen Weikersdorfer/innen. Wir

waren überwältigt, mit welcher Begeisterung

die Kleinen an diesem Training teilgenommen

haben. Mehr als 20 Kinder hielten unsere Trainer

auf Trab.

Es gab mehrere Stationen mit diversen Übungen

und zum Abschluss noch ein Match. Trotz

der Hitze konnten die Jungkicker gar nicht genug

bekommen.

Aufgrund des großen Andrangs werden

bis Juli noch 2 Trainings stattfinden. Weiter

geht‘s dann ab September. Wir hoffen,

dass die Begeisterung anhält und wir jede

Woche viele Jungs und Mädels beim Training

begrüßen dürfen.

Der SV Weikersdorf bedankt sich für die zahlreiche

Teilnahme.


Gewinneinlösung

Marion Glatzl hat beim Gschnas im November

2011 das Schätzspiel gewonnen. Die Fußballer

haben ihren Preis eingelöst und einige

Saisonende 2011/12

Die Saison 2011/12 ist Geschichte. Der SV

Weikersdorf schloss die vergangene Saison

auf dem passablen 3. Rang ab. Meister in diesem

Jahr wurde unser Nachbar aus Winzendorf,

dem wir auf diesem Weg herzlich gratulieren

und alles Gute für kommendes Jahr

wünschen möchten!

Leider konnten wir auch dieses Jahr unseren

Trainer Dieter Sachs nicht halten, der ein Angebot

aus der Burgenländischen Landesliga

nicht ausschlagen konnte. Wir möchten uns

bei ihm für die gute Zusammenarbeit bedanken.

Als Nachfolger dürfen wir euch Mario Graf vorstellen,

der sich, nachdem er wegen familiärer

Arbeiten im Weingarten der Familie Glatzl

verrichtet. Natürlich stand der Spaß dabei im

Vordergrund!

Gründe ein Jahr als Trainer pausierte, bereit

erklärt hat, den SV Weikersdorf wieder zu

trainieren. Natürlich versuchen wir, auch die

Mannschaft aus der abgelaufenen Saison zu

halten, was sich aber leider als nicht sehr einfach

herausstellt. Wir können euch aber versichern,

dass der Vorstand alles daran setzt,

wieder eine schlagkräftige Truppe zusammenzustellen.

Zum Abschluss möchte sich der SV Weikersdorf

bei der Gemeinde und allen Sponsoren

ganz herzlich für die äußerst gute Zusammenarbeit

bedanken.

Natürlich auch riesengroßen Dank an unsere

treuen Fans!

02/2012

Jugendleiter Franz

Schlager: „21 Kids

haben bei unserem

Schnuppertraining

mitgemacht und sich

auch einschreiben

lassen!“

Seite 27


Weikersdorfer Echo

Obfrau

Mag. (FH) Manuela

Winkler: „Wir hoffen, dass

uns unsere Fans auch

im Herbst wieder kräftig

unterstützen!“

Seite 28

DFC Weikersdorf

Die Saison 2011/12 verlief sehr erfolgreich,

sodass wir diese nun nach 18 Runden mit

29 Punkten auf Platz 4 abschließen konnten.

Unsere Stürmerin Andrea Lehner sicherte

sich nun zum zweiten Mal in Folge den Titel

der Vize-Torschützenkönigin der AKNÖ Frauen

Gebietsliga Industrieviertel mit insgesamt

24 Treffern. „Obwohl ich mit dem Verlauf der

Saison sehr zufrieden bin, ist es ärgerlich,

dass wir bei einigen Spielen unnötig Punkte

liegen gelassen haben und uns dadurch

nicht den dritten Platz sichern konnten – eine

Platzierung unter den Top 3 ist somit ganz klar

das Ziel für die kommende Saison“, so Trainer

Martin Grassl.

Es freut uns besonders, dass sich unsere

Neuzugänge, Pia Schneeweiß, Theresa Kindlmayr

und Karina Koger, sehr gut in der Mannschaft

etablierten und auch bereits weitere

Zugänge aus der Region im Gespräch sind,

um unseren Kader für die kommende Saison

zu verstärken.

In der abgelaufenen Saison organisierten wir

erstmals ein DFC Tippspiel. Johann Schneeweiß

sicherte sich bei insgesamt 111 ver-

kaufen Tipps den ersten Platz und spendete

den gewonnenen Betrag von EUR 110,- für

unsere Spielerkassa.

Abschließend möchten wir uns bei allen Sponsoren,

VIP-Mitgliedern und Gönnern in diesem

Jahr recht herzlich bedanken und unsere

Hauptsponsoren namentlich erwähnen:

- Dragschitz GesmbH Stahlbau

- Firma Möbel Pollross

- Gemeinde Weikersdorf

- Heuriger Fam. Haller

- Leguan Tattoo & Piercing

- Maria & Karl Fürsatz

- Sandra & Manuel Ötsch

- Weinbau Fam. Winkler

Ein herzliches Dankeschön auch an unseren

gesamten Trainerstab für die tolle Arbeit in der

vergangenen Saison: Trainer Martin Grassl,

Co-Trainer Philipp Palotay, Individualtrainer

Mario Graf, Torfrautrainer Gerhard Deibl.

Wir hoffen, Sie auch in der nächsten Saison

wieder am Fußballplatz begrüßen zu dürfen,

und wünschen Ihnen bis dahin einen schönen

und erholsamen Sommer!


Jagdgesellschaft Weikersdorf

Wie bereits in den vergangenen Jahren wurde

auch diesmal wieder eine beträchtliche Menge

an Abfall in unseren Wäldern gesammelt

HC 94

Der HC 94 möchte unserem Mittelfeldstrategen

in Ruhestand, Gerhard Frühwirt, zur

Geburt seines Sohnes Felix gratulieren. Bei

der Hochzeitsfeier unseres Obmannes Roman

Greiner in Rust waren wir natürlich auch

mit dabei und überbrachten Geschenke und

Glückwünsche.

Der Schulschluss rückt näher und das bedeutet,

dass unser Kleinfeldturnier vor der Tür

steht. Am Freitag, dem 29.06., und am Samstag,

dem 30.06., findet wie jedes Jahr auf der

Wiese vor der alten Volksschule unser Turnier

statt.

Neben fußballerischen Leckerbissen können

wir den Zusehern auch feinste Grillspezialitäten

und kühle Getränke anbieten, unter anderem

auch den beliebten „Raketenspritzer“.

Dazu möchten wir alle, die Lust und Laune

haben, herzlich einladen!

und der ordnungsgemäßen Entsorgung zugeführt,

damit sich alle Gemeindebürger in einer

gepflegten Naturlandschaft erholen können.

02/2012

Karl Greiner,

Jagdleiter: „Auch heuer

haben wir beträchtliche

Mengen an Abfall

in unseren Wäldern

gesammelt und der

ordnungsgemäßen

Entsorgung zugeführt.“

Roman Greiner: „Wir

gratulieren Gerhard

Frühwirt zur Geburt

seines Sohnes Felix!“

Seite 29


Weikersdorfer Echo

Obfrau Petra Hecher:

„Wir laden alle Weikersdorferinnen

und

Weikersdorfer ein, bei

unserem Radausflug

mitzuradeln!“

Seite 30

Turnverein Weikersdorf

Radweg Feistritztal und

Thermenradweg (EuroVelo9)

Wie in den Vorjahren, so unternehmen wir

auch heuer wieder einen Radausflug, zu welchem

wir alle radfahrbegeisterten WeikersdorferInnen

herzlich einladen.

Dieses Jahr stehen der Radweg Feistritztal

(R58) und eine weitere Etappe des Thermenradweges

(EuroVelo9) am Programm. Beide

Strecken sind familienfreundlich und ohne

nennenswerte Steigungen.

Der landschaftlich wunderschöne Radweg

Feistritztal beginnt in Anger bei Trattenbach

und endet nach Feistritz an der Kreuzung

B54. Dort steigen wir in den EuroVelo9 ein

und kommen über Katzelsdorf, Wr. Neustadt

und Bad Fischau wieder nach Weikersdorf.

Gemütlicher Ausklang ist beim Heurigen in

Bad Fischau.

Die Gesamtstrecke beträgt ca. 70 km. Es gibt

aber wie immer die Möglichkeit einer verkürzten

Route.

Detaillierte Informationen erhalten Interessierte

bei Petra Hecher (Tel. 0650/6969345) sowie

Elisabeth Perka (Tel. 0676/4510452).

Wanderung des Turnvereins

Weikersdorf vom 23.06.2012

Wir trafen uns um 9:00 Uhr am Hauptplatz in

Weikersdorf und obwohl es zu Beginn regnete,

ließen wir es uns nicht nehmen und starteten

unsere Wanderung. Route: von Würflach

zum Lärbaumkreuz – Burgruine Schrattenstein

Anmeldung ab sofort bis Ende Juli (maximale

Teilnehmerzahl 40 Personen)

Preis für Busfahrt mit Rad € 10,--

– Hubertuskapelle – Gasthaus Zur Schubertlinde

in Grünbach, wo wir uns stärkten, – über

die Johannesbachklamm wieder zurück nach

Würflach. Ab 11:00 Uhr wurden wir mit herrlichstem

Wanderwetter belohnt.


Weikersdorfer Kameradschaftsbund

Einladung zur Fahnenweihe

Die Mitglieder des Kameradschaftsbundes

möchten gerne alle Vereine, Bürgerinnen und

Bürger der Gemeinde sowie alle Mitglieder

und Freunde des Vereins zur feierlichen 80.

Wiederweihe unserer Vereinsfahne und zum

90-jährigen Bestandsjubiläum am Sonntag,

dem 26. August 2012, einladen.

Programm:

08:00 Uhr Abmarsch vom Hauptplatz

08:15 Uhr Weihe der Fahne bei der Soldaten-

kapelle

08:30 Uhr Hl. Messe bei der Soldatenkapelle,

anschließend Kranzniederlegung

beim Kriegerdenkmal

09:30 Uhr Agape im Pfarrsaal

Bei Schlechtwetter finden die Fahnenweihe

und die Hl. Messe in der Pfarrkirche statt.

Generalversammlung der

Raiffeisenregionalbank Wiener Neustadt

Am 21.06.2012 fand in der Mehrzweckhalle

unserer Volksschule die diesjährige Generalversammlung

der Raiffeisenregionalbank

Wiener Neustadt statt.

Der gesamte Kameradschaftsbund Weikersdorf

trauert um den Verlust des Kameraden

Karl Greiner.

Unserer tiefstes Beileid und Mitgefühl richtet

sich an Frau Greiner sowie an alle Angehörigen.

Wir werden Karl Greiner stets ein ehrendes

Andenken bewahren.

In tiefster Trauer und Anteilnahme

Die Kameraden des

Kameradschaftsbundes Weikersdorf

Wir freuen uns sehr, dass unser GGR Ing.

Norbert Sauerwein erstmals in das Gremium

des Vorstands gewählt wurde, und gratulieren

zur Wahl recht herzlich!

02/2012

Obmann Johann

Antonino: „Ich freue

mich über Ihr zahlreiches

erscheinen zu

unserem Jubiläum.“

Bild:

Dir. Mag.

Reinhold Soleder,

GGR Ing.

Norbert Sauerwein,

Obmann Ing.

Erich Hütthaler,

Bgm. Ing. Manfred

Rottensteiner,

Dir. Mag. Heinz May

(v.l.)

Seite 31


Kindergartenfest

„Auf da Wies‘n“

Das diesjährige Kindergartenabschlussfest stand unter

dem Motto „Auf da Wies‘n“. Bei traumhaftem Wetter und toller

bayrischer Kulisse sorgten die Kinder und Betreuerinnen für einen

kurzweiligen Nachmittag.

Impressum:

Die Tracht stand nicht nur den Eltern und Kindern sehr gut!

Sonnwendfeier des SV Weikersdorf

Die diesjährige Sonnwendfeier

fand bei traumhaftem Wetter statt

und lockte zahlreiche

Besucherinnen und Besucher

auf unseren Sportplatz.

Weikersdorfer Echo, Jahrgang 2012, 2. Ausgabe; Eigentümer, Herausgeber und Verleger: Gemeinde Weikersdorf

E-Mail: gemeinde@weikersdorf-steinfelde.gv.at, Homepage: www.weikersdorf.at; Für den Inhalt verantwortlich: Bgm. Ing. Manfred Rottensteiner

Gestaltung: RE-Consult GmbH, 2722 Weikersdorf, Tel. 0650/8702511 (Karl Rotter, MA);

Gedruckt auf Österreichs erster digitaler RGB-Druckmaschine - nähere Infos unter www.re-consult.at

Fotos: RE-Consult oder zur Verfügung gestellt; Lektorat: Mag. Sonja Knotek - www.dinotext.at

Am Sonntag fand im Festzelt

die heilige Messe statt. Im

Anschluss besuchten mehr

als 20 Kinder unser Schnuppertraining!

Wir danken allen Mitwirkenden,

die durch ihre Mitarbeit oder

ihren Besuch zum Gelingen

unserer 2-tägigen Veranstaltung

beigetragen haben!

Lt. Mediengesetz dient das Weikersdorfer Echo dazu, die laufenden Mitteilungen der Gemeindeverwaltung der Bevölkerung bekanntzugeben.

Es ist schön zu

wissen, dass

unsere Kinder

optimale Entwicklungsmöglichkeiten

in unserem Kindergarten

vorfinden!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine