SPECIAL

gkb.ch

SPECIAL

GKB/grow

Elftausgabe – Frühling 2011

Gemeinsam wachsen. www.gkb.ch/grow

Gipfelstürmerin:

Kletterin Nina Caprez im Interview.

Hoch hinaus:

Jetzt wechseln,

mit GKB /grow profitieren.

Berge von Specials:

Frühlings-Angebote einpacken.

Gesicherte STU-Vorteile:

Vergünstigungen im Überblick.

Werde Fan auf Facebook!

facebook.com/gkbgrow

Wettbewerb

Gewinne

CHF 1 000.– jeden Monat,

2 Wochen New York

u.v.m.


Editorial.

Liebe Leute

Die meisten von uns schiessen gerade noch über pulvergute Berghänge. Jetzt,

wo die Temperaturen und Pisten nicht mehr ganz so eisig sind, beginnt für

viele der «easy» Teil der Saison. Trotzdem ist klar: Der Frühling steht vor der

Tür. Ein Schmerz für jedes Bretterherz! Es gibt aber auch Sportfanatiker unter

uns, die warten regelrecht darauf, dass die letzte Schneeflocke vom höchsten

Berggipfel schmilzt. Denn dort wollen sie hin, die Kletterer. Wir haben so eine

getroffen. Nicht irgendeine, denn die junge Kübliserin Nina Caprez gehört zum

Allerbesten, was der internationale Kletterzirkus zu bieten hat. Sie bezwingt

Felsen, die vor ihr keine andere Frau erklettert hat.

Pünktlich zum Frühlingsputz könnt ihr ausserdem auch in dieser Ausgabe fette

Preise abstauben. Zum Beispiel einen zweiwöchigen Sprachaufenthalt in New

York, oder ihr gewinnt jeden Monat CHF 1000.—. Wir wünschen viel Spass

mit der neuen Ausgabe!

Und weil die Tage jetzt wieder länger werden, hier noch der ultimative Tipp,

wie ihr die Zeit bis zur nächsten Printausgabe überbrückt: Auf www.gkb.ch/

grow und Facebook gibts es ständig News und Specials rund um Musik, Sport

und Lifestyle. Klickt rein!

Euer GKB /grow-Team

Nina Caprez Seite 3

STUmodels Seite 8

Wettbewerb Seite 10

Vergünstigungen in deiner Region Seite 15


Nina

Caprez

«Nina Maschina»

Rank und schlank sitzt Nina Caprez vor uns auf dem Sofa. Die

sechsfache Schweizer Meisterin strahlt mit den ersten Sonnenstrahlen

im neuen Jahr um die Wette. Wie eine Maschine

sieht die Powerfrau auf den ersten Blick ja nicht aus. Aber wir

wollen uns nicht vom ersten Eindruck verwirren lassen, denn

der trügt ja bekanntlich meistens. Jede Maschine hat einen

Motor – also finden wir raus, was Nina antreibt.

3


4

GKB /grow: Konntest du eigentlich

schon klettern, bevor du stehen

konntest?

Nina Caprez: Nicht ganz. Aber ja,

vor mir war kein Baum sicher. Ich

bin immer und überall raufgeklettert.

GKB /grow: Gabs auch mal eine

Bruchlandung?

Nina Caprez: Einmal, da habe ich

mir den Arm gebrochen, das wars

dann aber.

GKB /grow: Warst du als Kind

sonst auch sportlich unterwegs?

Nina Caprez: Mit meiner Mutter

bin ich oft wandern gegangen. Und

neben der Schule habe ich von Marathon

über Volleyball bis Tanzen alles

ausprobiert.

GKB /grow: Wann bist du denn

beim Klettern hängengeblieben?

Nina Caprez: Als ich 13 Jahre alt

war, kletterte ich zum ersten Mal. So

richtig gesichert und mit «Gstältli».

Da hat es mich gleich gepackt.

GKB /grow: Ist das nicht ein bisschen

spät, um eine Profikarriere zu

starten?

Nina Caprez: Doch, bei uns fehlte

es damals am nötigen Angebot. Da

war das Klettern ja noch nicht so

trendy wie heute. Aber es hat ja

dann trotzdem noch

geklappt (lacht).

GKB /grow: Wie hat dein Umfeld

auf deine Kletterlaune reagiert?

Hatte man nicht Angst um dich?

Nina Caprez: Eigentlich nicht.

Meine ältere Schwester kletterte

auch, da ging das völlig in Ordnung.

Ich glaube, meine Mutter fand es

sogar cool.

GKB /grow: Cool?

Nina Caprez: Na, ich war ja auch im

richtigen Alter. Während sich andere

Teenager lieber den ersten Alk

besorgten oder irgendwelche Tüten

drehten, holte ich mir meinen Kick

beim Klettern.

GKB /grow: Hattest du früher

sportliche Vorbilder?

Nina Caprez: Nur kurz. Während

der Olympiade in Sydney imponierte

mir Marion Jones extrem. Als

sie dann aber mit Doping überführt

wurde, habe ich beschlossen, mein

eigenes Vorbild zu sein.

GKB /grow: Sicher keine schlechte

Idee ...

Nina Caprez: Ganz ehrlich, ich finde

es wichtig, dass man das macht,

worauf man selber Lust hast. Wenn

man jemand anderem hinterhereifert,

verpasst man das eigene Leben und

wird am Ende, wie ich bei der Jones,

enttäuscht.

GKB /grow: Wie wichtig ist dir

denn der «Ich mach worauf ich

Bock habe»-Gedanke allgemein?

Nina Caprez: Sehr! Als ich die Schule

abgeschlossen hatte, wusste ich, dass

ich nie mehr einen geregelten Tagesablauf

haben will. Also in ein Büro


würden mich keine zehn Pferde reinbringen.

GKB /grow: Wieso denn nicht?

Nina Caprez: Da denkt man in

einem vorgegebenen System – man

weiss über Monate hinaus auf die

Stunde genau, was man wann macht

– das ist dann etwas eintönig.

GKB /grow: Kommt drauf an, was

man selber als eintönig definiert,

oder?

Nina Caprez: Klar. Ich schimpfe

ja nicht gegen Bürojobs allgemein.

Ich bin einfach absolut nicht dafür

gemacht (lacht).

GKB /grow: Was machst du denn,

wenn du mal nicht kletterst?

Nina Caprez: Basteln (schmunzelt).

Alles, wo ich mit den Händen

etwas handwerkeln kann,

interessiert mich. Ich koche

und esse auch super gerne.

GKB /grow: Dein Lieblingsgericht?

Nina Caprez: Wenn ich selber koche,

dann Currys. Sonst gehe ich auch

super gerne auswärts essen und lasse

es mir gut gehen.

GKB /grow: Musst du als Kletterin

keine strikte Diät halten?

Nina Caprez: Ich könnte nicht mal,

wenn ich wollte. Wettkampfsportler

achten sicher eher auf ihre Ernährung.

Was auch ein Grund war, weshalb

ich damit aufgehört habe.

GKB /grow: Du warst ja sehr erfolgreich.

Was waren denn die anderen

Gründe?

Nina Caprez: Wettkampf klettert

man nur in der Halle, damit man die

Leistung auch messen und bewerten

kann. Für mich ist Klettern eine Leidenschaft,

da fühle ich mich in einer

Halle schnell eingegrenzt.

GKB /grow: Wo kletterst du denn

am liebsten?

Nina Caprez: In Frankreich, da

wohne ich jetzt auch. Dort gibt es

unglaublich schöne Routen, und das

Klettern als solches wurde da quasi

erfunden.

GKB /grow: Gibt es Unterschiede

zwischen dem Klettern in Frankreich

oder der Schweiz?

Nina Caprez: Ja. In der Schweiz ist

Klettern meistens ein erweitertes

Hobby. Fast niemand getraut sich,

«nur» zu klettern. In Frankreich ist

das anders: Man jobbt rum, damit

man so oft wie möglich klettern

kann.

GKB /grow: Dann machst du das

als Wahlfranzösin jetzt auch so?

Nina Caprez: Genau. Ausserdem

habe ich ja meine Sponsoren, die

unterstützen mich auch und finden

es eben gerade lässig, dass ich mich

nicht in das typische Schema des

Wettkampfkletterns einreihe.

GKB /grow: Wir haben gelesen,

dass du die «Ali-Baba»-Route

bezwungen hast. Das hat sonst

überhaupt keine Frau geschafft,

erst vier Männer, oder?

Nina Caprez: Stimmt. Solche Gedanken

muss man aber ausschalten

können. Sonst schafft man es kei-

5


6

nen Felsen hoch. Auch Müdigkeit

und Selbstzweifel haben da nichts zu

suchen.

GKB /grow: Krass! Und wieso wolltest

du an diesem Wahnsinnshang

klettern?

Nina Caprez: Ich hatte die Route

in einem Heft gesehen und wusste

sofort: Die ist wunderschön, da

muss ich hoch. Das hab ich mir

dann als mein persönliches Jahresziel

gesetzt.

GKB /grow: Braucht man zum

Klettern also ein Riesen-Ego?

Nina Caprez: Man muss ein gewaltiges

Selbstwertgefühl haben, sonst geht

die Puste aus, bevor man oben ist.

GKB /grow: Was für Qualitäten

muss man zum erfolgreichen Klettern

sonst noch mitbringen?

Nina Caprez: Die Bereitschaft, jederzeit

etwas Neues lernen zu wollen

und sich weiterzuentwickeln. Und Bewegungsgespür

braucht man natür-

lich auch.

GKB /grow: Und Kondition?

Nina Caprez: Klar, fit sein hilft. Ich

sehe aber oft Kletterinnen, die total

trainiert, aber verbissen sind. Sie

trainieren wie wild und klettern nach

einem strikten Kletterplan.

GKB /grow: Steht man sich so selber

im Weg?

Nina Caprez: Ich denke, ja. Wenn

man den Spass aus den Augen verliert

und sich nur auf die Leistung

konzentriert, hat man sicher weniger

Kraft und Durchhaltevermögen.


GKB /grow: Sind das die gleichen

Kletterinnen, die auch nur in der

Halle klettern?

Nina Caprez: Oft, ja. Ich klettere ja

selber auch in der Halle im Winter,

aber eben nur, um mich auf den Sommer

vorzubereiten.

GKB /grow: Was vermisst du denn

in der Halle?

Nina Caprez: Klettern bedeutet für

mich Freiheit. Wenn ich irgendwo

alleine mitten in einem Fels hänge

und mich fallen lassen kann, dann

ist das für mich das grösste Gefühl

überhaupt! In der Halle fehlt das.

GKB /grow: Du lässt dich fallen?

Nina Caprez: Klar, ich klettere ja nur

gesichert. Alles andere ist unnötiger

Leichtsinn.

GKB /grow: Es gibt sicher Leute,

die das als die ultimative Freiheit

definieren, nicht?

Nina Caprez: Kann sein. Aber ich liebe

das Leben und lebe jeden Tag gerne.

Da gefährde ich mich nicht selber.

GKB /grow: Dein Spitzname ist

«Nina Maschina» – bist du eine

Maschine?

Nina Caprez: Mental, ja (lacht).

Der Name bezieht sich auf meinen

Willen, zu erreichen, was ich mir in

den Kopf setze. Ich lass dann nicht

locker, bis ich am Ziel bin.

GKB /grow: Gibt es auch Tage, wo

die Maschine keine ist?

Nina Caprez: Eher selten. Dann lass

ich es auch gleich bleiben. Es bringt

nichts, etwas erzwingen zu wollen.

GKB /grow: Wird Klettern auch

mal zur Routine?

Nina Caprez: Bis jetzt nicht. Klettern

ist für mich nicht nur Hobby

und Beruf. Es ist die Freundschaft

zu anderen Menschen und das Ziel,

gemeinsam etwas zu erreichen.

Steckbrief Nina Caprez

Name: Nina Caprez

Geburtsdatum: 15. November 1986

Geburtsort: Küblis, Graubünden

Wohnort: Grenoble, Frankreich

Zivilstand: liiert

Beruf: Sportkletterin

Position: Ganz oben

GKB /grow: Fehlt es dir, wenn du

mal nicht klettern kannst?

Nina Caprez: Das sowieso. Ich

brauche einfach viel Bewegung. Ich

schwitze auch gerne, wenn ich mich

anstrenge, und muss meinen Körper

spüren können. Sonst habe ich das

Gefühl, ich würde einrosten.

GKB /grow: Was sagst du allen

jungen Bündnern, die auch einmal

oben ankommen wollen?

Nina Caprez: Sie sollen auf sich

selber hören und das machen, was

ihnen Spass macht. So, dass sie jeden

Tag mindestens einmal ein Lachen

im Gesicht haben.

7


8

«Ich habe vieles erwartet,

aber einen echten

Schmetterling auf meinem

Gesicht platziert zu erhalten,

gehörte definitiv nicht dazu.

Ich fand’s eine coole Idee!»

STUmodel Silvano,

Student Publizistik und Film


STUmodels Shooting N°1/2011

Silvano gewann den zweiten Cover Contest von STUmodels und ziert

das STUmag 01/11!

13 13 13

GÜLTIG GÜLTIG IN IN

KANTONEN

KANTONEN

KANTONEN

MAG

NICHT DAS STÜCK SCHNELLER PAPIER REICH, MIT DEN ABER VORTEILEN LANGSAMER VON STUcard ARM.

FÜR JUNGE LEUTE LEUTE UND UND STUDIERENDE.

STUDIERENDE.

STUDIERENDE

FRÜHLINGSSPECIAL

WINTERSPECIAL

GEWINNE SKIGEBIETE EINEN BIETEN TRIP HAMMER NACH NEW STUCARD YORK UND VORTEILE UND UND S. 4–7 S. 4-9

STUmodels

STU WIN models 22’000.–

UNSER PREISE COVERMODEL IM WERT VON CONTEST ÜBER CHF NEU 22’000.– AUCH IM ZU TV GEWINNEN

S. 10 S. 8–9

4/09 1/11

Silvanos Pic mit Anouk Manser

MODEL: Silvano, 20 Jahre, Zürich

LOCATION: Foto-Studio Fotosolar (LU)

IDEA & STYLING: Valentino, Hair to Go

FOTOSHOOTING: Fotosolar

MOVIE: STUmodels auf joiz

Silvano gewann mit dem Contest auf Facebook:

Fotoshooting mit Fotosolar

Ein Coverbild auf 425’000 STUmags

Eine Spiegelreflex-Kamera von Canon

Ein komplettes Outfit

Alle Pics von Silvano und der

STUmodels Shooting Movie:

www.STUmodels.ch

www.Facebook.com/STUcard.ch

Bist du unser nächstes STUmodel? Packe deine Chance, bewirb dich JETZT!

STUmodels neu

schweizweit im TV!

Der neue Jugendsender joiz bringt ab März 2011 jeweils einen STUmodels

Beitrag in der von Anouk Manser moderierten Sendung «Must Have».

Nicht verpassen!

9


SPECIAL

FRÜHLINGS

SPECIAL

TEILNAHMESCHLUSS ALLER WETTBEWERBE: 30.04.11

WIN: 2 WOCHEN

SPRACHAUFENTHALT IM EMPIRE STATE BUILDING

WIN:

2 Wochen Sprachaufenthalt in New York

STUcard Vorteil:

Sprachaufenthalte weltweit buchen und

CREDITS kassieren

Gratisfl ug ab 12 Wochen New York

www.STUcard.ch/prolinguis

www.prolinguis.ch

NEW YORK:

HIP, SCHRILL, MULTIKULTI

New York, die Stadt, die niemals schläft!

Manche sagen, der Big Apple sei die ultimative Weltstadt – eine

Schatztruhe neuer Trends und Szenen. Gesehen haben muss man

sie auf jeden Fall! Mittendrin in dieser brodelnden Atmosphäre

kannst du Englisch lernen – allerdings nur für Schwindelfreie.

Schon King Kong kannte es: das Empire State Building.

Pack die Gelegenheit, mitten in Manhattan in einem der

berühmtesten Gebäude New Yorks Englisch zu lernen. Unsere

Sprachschule befi ndet sich im 63. Stock und bietet dir unter

anderem eine atemberaubende Aussicht über die ganze Stadt.

Lust auf weitere Sprachschulen? Unter www.prolinguis.ch

fi ndest du eine grosse Auswahl an Top-Schulen auf der ganzen

Welt.

100% Tiefpreisgarantie: Wir garantieren dir den für die Schweiz

günstigsten Preis der Schulen.

10 Alle Angaben und Preise ohne Gewähr! Es gelten die allgemeinen Bestimmungen des Partnerunternehmens.


WIN:

5 x DUFFEL VLC Schuhe

NO SMOKE,

NO MIRRORS,

JUST SKATEBOARDING

WIN: 5 x OSIRIS

DUFFEL VLC STREETSHOES

www.STUcard.ch/osiris

Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

11


SPECIAL

FRÜHLINGS

SPECIAL

TEILNAHMESCHLUSS ALLER WETTBEWERBE: 30.04.11

20% AUF ALLE PRODUKTE AUF WWW.HAAR-SHOP.CH

SHAMPOO, KUREN & STYLING FÜR PERFEKTES HAAR

WIN: 10 x CHF 50.- GUTSCHEINE

WIN:

10 x CHF 50.- Gutscheine

STUcard Vorteil:

20% auf alle Produkte

in Form von CREDITS (statt 10%)

Vom 01.03.11 bis 30.04.11

www.STUcard.ch/win

www.haar-shop.ch

12 Alle Angaben und Preise ohne Gewähr! Es gelten die allgemeinen Bestimmungen des Partnerunternehmens.


CANON POWERSHOT G12 FÜR CHF 499.-

(LISTENPREIS CHF 768.-)

WIN: 5 x CANON POWERSHOT G12 INKL. FOTOPRINTER

AM 23.03.11 AUF FACEBOOK.COM/STUcard.ch (GESAMTWERT CHF 5’000.-)

Powershot G12 Kamera

• Hoch empfi ndlicher 10,0-Megapixel-Sensor

• 28-mm-Weitwinkelobjektiv, 5fach optisches Zoom, opt.

Bildstabilisator mit Hybrid IS

• Dreh- und schwenkbares 7,0-cm-LC-Display

• 720p HD-Movies

Selphy CP800 Drucker

• Eleganter, ultrakompakter Fotodrucker

• Verstellbares 6,2 cm LCD

• Druck in weniger als einer Minute

• Optionaler Akku

FAN WERDEN UND GEWINNEN!

WIN:

5 x Canon Powershot G12 inkl. Fotoprinter

STUcard Vorteil:

Canon Powershot G12 für CHF 499.statt

CHF 768.- (Listenpreis)

www.STUcard.ch/canon

www.facebook.com/STUcard.ch

Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

13


WETTBEWERB

WIN:

100’000 CREDITS

(CHF 1’000.-)

ANMELDEN UND

100’000 CREDITS GEWINNEN!

SO GEHT’S:

1. REGISTRIERE DICH VOLLSTÄNDIG AUF STUcard.ch/login.

2. JEDEN MONAT VERLOSEN WIR UNTER ALLEN VOLLSTÄNDIGEN

REGISTRIERUNGEN 100’000 CREDITS (CHF 1’000.-).

DU HAST DICH BEREITS REGISTRIERT?

KEIN PROBLEM! AKTUALISIERE UND ERGÄNZE DEIN PROFIL MIT DEN

FEHLENDEN ANGABEN UND DU NIMMST EBENFALLS AM WETTBEWERB TEIL.

WIESO SOLL ICH MICH REGISTRIEREN?

• BEI DEN UNZÄHLIGEN WETTBEWERBEN AUF STUcard.ch/win GEWINNEN

• ONLINE EINKAUFEN, CREDITS SAMMELN UND CREDITS EINSETZEN

• AKTUELLE UND AUF DICH ZUGESCHNITTENE ANGEBOTE PER

NEWSLETTER ERHALTEN

• MIT ETWAS GLÜCK 100’000 CREDITS ABSAHNEN...

www.STUcard.ch/login

TEILNAHMESCHLUSS 31.07.11

14 Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


NIGHTLIFE

HIGA 2011

27.-28.05.11 & 03.-04.06.11 / Weststrasse 5, Chur / www.higa.ch

Nach dem Messerundgang trifft man sich zum

Feiern auf der Piazza. Das Partyprogramm der

Frühlingsmesse Higa fi ndest du unter www.higa.ch.

CAVA

Promenade 63, Davos / www.cava-davos.ch

Das Cava im Herzen von Davos lässt für

Partygänger keine Wünsche offen. Hier kann bis in

die frühen Morgenstunden abgetanzt werden.

SELIG

Welschdörfli 15, Chur / www.selig-live.ch

Die angesagtesten Acts und DJs immer im Selig,

dem Konzert- und Tanzclub Churs.

QBAR

Grabenstrasse 51, Chur / www.qbar-chur.ch

Open every day!

SPORTZENTRUM PALAZZO

Seilerbahnweg 7, Chur / www.palazzo-bowling.ch / 081 253 66 66

Bei jedem Konzert gibt es einen Getränkegutschein

im Wert von CHF 5.– (exkl. Fremdproduktionen).

Zeige deine STUcard mit Ausweis an der Kasse,

dann erhältst du deinen Getränkegutschein.

ELITE CLUB

Plazza dal mulin 2, St. Moritz

Die Disco in St. Moritz, die während des ganzen

Jahres geöffnet hat –

nicht nur während der Wintersaison!

Vorteil

CHF 5.–

auf den Eintritt der Higa Parties

(CHF 7.- statt CHF 12.-); gültig am

27.-28.05.11 und 03.-04.06.11 ab

19 Uhr

Vorteil

Gratis

Eintritt von 22 bis 23.30 Uhr;

STUcard mit Ausweis an der Kasse

vorweisen; Eintritt ab 18 Jahren

25%

auf Softgetränke

Vorteil

33%

auf das alkoholfreie In-Getränk

Angel

Vorteil

Vorteil

15%

auf das Bowling-Angebot und

Mietzubehör von SO bis DO; gratis

Getränkegutschein (Wert CHF 5.–;

exkl. Fremdproduktionen)

Vorteil

Gratis

Eintritt bei allen kostenpfl ichtigen

Veranstaltungen (statt CHF 5.-)

Alle Angaben und Preise ohne Gewähr! Es gelten die allgemeinen Bestimmungen des Partnerunternehmens.

15


DINO`S PIZZA KURIER

CHUR | LANDQUART | DOMAT EMS

081 356 66 67

WWW.DINOSPIZZA.CH

Din o’s

ALPSHAKE

Via Centrala 5, Ilanz / www.alpshake.ch

Die In-Bar mit Rock-, Black- und Housemusic.

BOBBY’S PUB / CAFÉ

Via dal Bagn 50a, St. Moritz / www.bobbys-pub.ch

Das In-Lokal für Junge und Junggebliebene, mit

viel Unterhaltung und Billard.

SECONDO

Plazza dal Mulin 4, St. Moritz

Ob zum Kaffee und Gipfeli am Morgen, zum Lunch

am Mittag, Après-Ski am Nachmittag oder Dinner

am Abend: Im Secondo ist immer etwas los!

Stylefood und Party im Zentrum von St. Moritz.

FOOD

TRES AMIGOS

Bahnhofplatz 1, Chur / www.tresamigos.ch

Mexzellent... Margaritas, Tortillachips, Salsa, Fiesta,

Fajitas, Caipiriñas, Bachata, Camarones,

Aqua de Jamaica, Merengue, Cocktails, Enchiladas

und vieles mehr... www.tresamigos.ch auch in

deiner Nähe!

DINO’S PIZZA KURIER

Chur, Landquart & Domat-Ems / www.dinospizza.ch / 081 356 66 67

Pro STUcard Member jeweils 1 Bezug möglich.

Hauslieferdienst: Bei telefonischer Bestellung

IMMER zuerst erwähnen, dass du STUcard Member

bist, sonst gibt es keine Vergünstigung!

BÄCKEREI MERZ

Bahnhofstrasse 22, Chur / www.merzchur.ch

1 Merz Take-away und 1 PET-Getränk nach Wahl

10% günstiger!

Vorteil

CHF 1.–

auf das ganze Angebot

(exkl. Spirituosen und Tabak)

Vorteil

Gratis

Getränk 3 dl (Wert CHF 4.50)

beim Kauf eines Burgers mit

Pommes für CHF 15.– oder eines

Doppelburgers für CHF 20.–

Vorteil

20%

auf Secondoburger; STUcard bei

der Bestellung vorweisen

Vorteil

bis 30%

auf Fajitas von MO bis SO

(CHF 25.- statt bis zu CHF 35.-)

Vorteil

CHF 2.–

auf Pizzas und Pasta;

CHF 1.– auf Salate, Desserts und

alkoholfreie Getränke

Vorteil

10%

auf Take-away und PET-Getränk

16 Alle Angaben und Preise ohne Gewähr! Es gelten die allgemeinen Bestimmungen des Partnerunternehmens.


BERGRESTAURANT SIT-HÜTTE

Auf dem Tschuggen, Arosa / www.sit-huette.ch

Ob chillen in der Lounge auf der Sonnenterrasse

oder railen im Funpark nebenan, die Sit-Hütte ist

für alle lässig.

HOSSA BAR

Corvatsch, Silvaplana

Das Après-Ski- und Eventzelt auf dem Corvatsch!

Jeden Mittwoch Schneeschuhwanderung mit

Fondueplausch in der Hossa Bar. Jeden Freitag

Snownight mit der legendären Snownightparty in

der Hossa Bar.

PIZZA HEAVEN DAVOS

Promenade 60, Davos Platz / www.pizza-heaven.ch / 081 413 51 01

1 Pizza nach Wahl, 1 grüner Salat und 1 Getränk

0,33 cl nach Wahl für nur CHF 23.–.

Bei telefonischer Bestellung IMMER zuerst

erwähnen, dass du STUcard Member bist, sonst

gibt es keine Vergünstigung!

BEACH CLUB

Via dal Lej, Sils / 081 826 57 86

Die besten Holzofenpizzas weit und breit, an

herrlicher Lage am Silvaplanasee.

MULETS

Sportzentrum Mulets, Silvaplana

Im Sportzentrum Mulets bei der Kiteschule!

Restorant-Lounge an wunderschöner Lage am

Silvaplanasee. Sonnenterrasse an herrlicher Lage

mit Direktsicht auf den Corvatsch.

RESTAURANT / BAR LA TERRASSA

Gallaria Milo, Scuol / 081 864 11 77

Das gemütliche Restaurant mit grosser

Pizza-Auswahl.

Vorteil

Gratis

Softgetränk (3 dl) beim Kauf eines

Mc Twist Burg Air

Vorteil

20%

auf Hossaburger; STUcard im

Voraus vorweisen

Vorteil

bis 25%

auf alle Menüs (Pizza, grüner Salat

und Getränk; exkl. Spirituosen)

Vorteil

20%

auf alle Pizze Tradizionale;

STUcard bei der Bestellung

vorweisen

Vorteil

20%

auf Pizokel (Hausspezialität);

STUcard bei der Bestellung

vorweisen

Vorteil

CHF 2.–

auf Pizzas und Pasta

Alle Angaben und Preise ohne Gewähr! Es gelten die allgemeinen Bestimmungen des Partnerunternehmens.

17


SHOPPING

CARVING

Poststrasse 5, Chur / 081 252 08 08

Der Trendshop mit einem grossen Sortiment an

Kleidern, Schuhen, Skates und Snowboards.

ONE-TRENDSHOP

Storchengasse, Chur / 081 252 25 60

Im ONE-Trendshop fi ndest du Markenartikel aus

dem Carving, die aufgrund neuer, saisonaler Artikel

in den Ausverkauf gestellt wurden und bis zu 80%

reduziert sind!

DA SOUL CHUR

Alexanderstrasse 18, Chur / www.dasoul.ch

Hip Hop und Street Wear.

AMALGAN

Via Murschetg 641c, Laax / Viaduktstrasse 27, Zürich / www.amalgan.com

Amalgan ist die Legierung aus Freeski und Fashion

zu einer einzigartigen Produktpalette. Erlebe

die Modern Mountain Culture des Freeskiing

in Verschmelzung mit Fashiondesign und

nachhaltiger Stadt- und Outdoorbekleidung.

SNOWBOARDGARAGE

Promenade 64, Davos / www.snowboardgarage.ch

Snowboards und Skateboards - alles, was du nie zu

fi nden geglaubt hast.

PLAYGROUND IN PARADISE

Via Quadrellas 4, St. Moritz / www.playground.ch

Der ultimative Snowboardshop mitten in St. Moritz

mit der grössten Auswahl an Snowboards, Kleidern

und Accessoires diverser Top-Brands.

Vorteil

20%

auf Flipfl ops, Bikinis und

Boardshorts

Vorteil

20%

beim Kauf von 4 Teilen;

15% beim Kauf von 3 Teilen;

10% beim Kauf von 2 Teilen

Vorteil

10%

auf Eigenmarken;

5% auf Fremdmarken

(exkl. bereits reduzierte Artikel)

Vorteil

15%

auf das ganze Sortiment

Vorteil

10%

auf das ganze Sortiment

(nicht kumulierbar mit anderen

Aktionen oder Rabatten)

Vorteil

30%

auf den Snowboard-Service;

kleiner Service CHF 35.– statt

CHF 50.–; grosser Service CHF 49.–

statt CHF 70.–

18 Alle Angaben und Preise ohne Gewähr! Es gelten die allgemeinen Bestimmungen des Partnerunternehmens.


fashion & accessoires, chur

LAKI MI

Obere Gasse 5, Chur / info@lakimi.ch

NEU - Grosse Auswahl an Boxfresh Schuhen für

Damen und Herren. Ein Muss!

COOL - Bench., Blend, Skunkfunk, Iron Fist,

Revolution, Hüftgold, Aunts & Uncles u.v.m.

TIMBERLAND

Davos, Bern, Crans-Montana & St. Gallen / www.stylewood.ch

Eine grosse Auswahl an klassischen sowie

trendigen Timberland Schuhmodellen, Kleidern,

Accessoires, Uhren u.v.m.

ELEMENTSTORE

Stradun, Scuol / www.element-scuol.ch / 081 860 06 00

Im Elementstore fi ndest du eine riesige Auswahl an

Beach-Wear, Skate-Stuff und Trecking-Material von

führenden Herstellern.

BIELER SPORT

Versamerstrasse 7, Bonaduz / www.bielersport.ch

Das Fachgeschäft für die Ausdauersportarten

run, bike und nordic.

MENZLI SPORT

gültig im Hauptgeschäft Ilanz und Filialen / www.menzlisport.ch

Von der Bergsportausrüstung bis zu coolen Jeans

fi ndest du bei uns alles und wirst zudem von

unserem Personal optimal beraten.

SALEWA MOUNTAINSHOP PONTRESINA

Via Maistra, Pontresina / www.mountainshop.ch

Erlebe deine Träume.

PRINTBOX

Gäuggelistrasse 7, Chur / www.printbox.ch

Sportfashion von Cross, Scott, Under Armour und

Switcher.

30%

auf den Bike- Service

Vorteil

10%

auf das ganze Sortiment

Vorteil

20%

auf das ganze Sortiment (nicht

kumulierbar mit anderen Aktionen

oder Rabatten)

Vorteil

10%

auf alle Skateboards und Zubehör

Vorteil

15%

auf das Brutto-Lagersortiment

Vorteil

Vorteil

15%

auf Ski-, Snowboard- und

Bergsportmiete

Vorteil

10%

auf das ganze Sortiment

(exkl. individuell angefertigte

Textilien)

Alle Angaben und Preise ohne Gewähr! Es gelten die allgemeinen Bestimmungen des Partnerunternehmens.

19


BUCHHANDLUNG SCHULER

Grabenstrasse 9 & Bahnhofplatz 2, Chur / www.buch.gr

Hier fi ndet man neben Bestsellern ein breites

Sortiment an Taschenbüchern, Ratgebern,

Reiseführern, Wörterbüchern u.v.m., eine Auswahl

an Fachbüchern und kompetente Buchhändler, die

fi nden und bestellen, was gesucht wird!

LIFESTYLE

RIDERS PALACE

Talstation, Laax / www.laax.com

Übernachte zwischen Sonntag und Freitag im

Riders Palace und du erhältst bei einer Buchung

von 4 oder 5 Nächten eine Nacht geschenkt

(nicht kumulierbar mit anderen Aktionen oder

Rabatten).

KINO ARKADEN

Promenade 56, Davos Platz / www.kino-arkaden.ch / 081 413 15 43

Das einzige Kino in Davos. Immer mit den

aktuellsten Filmen.

THEATER CHUR

Zeughausstrasse 6, Chur / www.theaterchur.ch / 081 413 15 43

Nicht weniger als fünf Uraufführungen und

mehrere Schweizer Erstaufführungen, Konzerte

und Kabarettabende stehen für 2010/11 auf dem

Programm. Vorverkauf von Montag bis Freitag

17–19 Uhr unter 081 252 66 44.

EVENT & KART AG BONADUZ

Im Farsch, Bonaduz / www.event-kart.ch

Leistungsstarke Elektrokarts bieten Rennatmosphäre

pur auf einer der längsten Indoor-Kartbahnen der

Schweiz.

SWISSRAFT

www.swissraft.ch / info@swissraft.ch / 081 911 52 50

Spritzige Raftingtouren auf dem Vorderrhein

(eher gemütlich) oder auf dem Inn (eher sportlich).

Halbtagestouren oder Tagestouren inkl.

Grill-Lunch.

Vorteil

CHF 5.–

auf den Kinoeintritt

Vorteil

CHF 5.–

auf Tickets (exkl. Konzertreihen

Klassik Forum Chur, Konzertverein

Chur, soundhund und Fremdveranstaltungen)

25%

auf die Einzelfahrt

Vorteil

5%

auf das ganze Sortiment in den

Filialen Bahnhofspassage und

Grabenstrasse 9

Vorteil

Gratis

1 Übernachtung zwischen SO und

FR bei einer Buchung von 4 oder

5 Nächten; gültig vom 13.02.-

01.05.11 (exkl. 20.-27.03.11)

Vorteil

Vorteil

20%

auf unsere Raftingtouren auf dem

Inn und dem Vorderrhein

20 Alle Angaben und Preise ohne Gewähr! Es gelten die allgemeinen Bestimmungen des Partnerunternehmens.


8r8r8r8r8r8r8r8r8r8r8r

ENGADIN BAD SCUOL

Stradun, Scuol / www.engadinbadscuol.ch / 081 861 20 00

Das Erlebnisbad mit 6 Innen- und Aussenbädern

mit Massagedüsen, Sprudel, Wasserfällen,

Wasserstrom, grosser Saunalandschaft, Römisch-

Irischem Bad und thailändischem Restaurant.

STRAPAZI FITNESSZENTRUM

Wiesentalstrasse 7, Chur / www.strapazi.ch

Das medizinische Fitnesszentrum. Jugendliche bis

18 Jahre erhalten bereits 20% Rabatt. Studierende

und Lehrlinge bis 25 Jahre erhalten 15% Rabatt auf

alle Abos. STUcard Members profi tieren noch mehr!

VITAFIT ILANZ

www.vitafit.ch

Fitnesstraining, abwechslungsreiches

Zirkeltraining, Stabilisationstraining,

Dance Aerobic, Dance Step, Bodypump, Spinning,

Powerplate, Solarium.

JAZZERCISE

Hotel Sport, Klosters / Schulhaus Serneus, Serneus / www.jazzercise.ch

Das bewährteste Tanzfi tnesstraining der Welt!

Der coole Sound, die einfachen Tanzschritte und

der powervolle Kraft- und Stretchteil formen und

festigen deinen Körper und beleben deinen Geist.

Und das Beste? Es macht riesig Spass!

HOCHSCHULE FÜR TECHNIK & WIRTSCHAFT

Ringstrasse & Pulvermühlestrasse 57, Chur / www.htwchur.ch

Studierende der HTW Chur mit einer STUcard

erhalten eine einmalige Gutschrift von CHF 20.–

auf ihrer HTW Kopierkarte.

OPTIK RÜFENACHT

Obere Gasse 24, Chur / www.r8-optik.ch

Ob modische Fassungen, Sonnen- und Sportbrillen

oder Kontaktlinsen. Bei Optik Rüfenacht fi ndest

du eine breite Angebotspalette sowie eine

individuelle und typengerechte Beratung.

GIDOR COIFFURE

Grabenstrasse 1, Chur / www.gidor.ch

Bedienung ohne Voranmeldung, 6 Tage

durchgehend offen. Top Preise – ideal für

Sparbudgets.

Gegen Vorweisung der STUcard bis 25 Jahre.

Vorteil

20%

auf den Einzeleintritt in die

Bäder- und Saunalandschaft;

STUcard an der Hauptkasse

vorweisen

Vorteil

CHF 50.–

auf das Jahresabo

Vorteil

Gratis

1 Monat Gratistraining beim Kauf

eines Jahresabos

Vorteil

15%

auf das VIP-Abo

(nicht kumulierbar mit anderen

Aktionen oder Rabatten)

Vorteil

CHF 20.–

in Form einer Gutschrift auf

deiner Kopierkarte

Vorteil

20%

auf das ganze Sortiment (nicht

kumulierbar mit anderen Aktionen

oder Rabatten)

Vorteil

CHF 10.–

auf alle Serviceleistungen ab

CHF 35.– (exkl. Verkaufsprodukte;

nicht kumulierbar mit anderen

Aktionen, Bons oder Rabatten)

Alle Angaben und Preise ohne Gewähr! Es gelten die allgemeinen Bestimmungen des Partnerunternehmens.

21


THE G VISION HAIRSTYLIST

Poststrasse 19, Chur / www.thegvision.ch

Du bist Individualist – du bist an Trends und

aktueller Mode interessiert – deine Frisur und

dein Look sind dir wichtig! Bedienung ohne

Voranmeldung.

Gegen Vorweisung der STUcard bis 25 Jahre.

DRIVING GRAUBÜNDEN

Industriezone, Cazis / www.drivinggraubuenden.ch

Zweiphasenausbildung: Lernen durch Erleben.

10% auf die obligatorische Weiterbildung

für Neulenker! 10% auf alle freiwilligen

Fahrsicherheitstrainings.

SCHWEIZ

VIELE VIELE WEITERE VORTEILE AUF AUF www.STUcard.ch

NACHTSCHICHT (A)

Lustenauerstraße 27, Hard / www.nachtschicht-hard.at

DIE Top-Location mit modernstem House-Floor,

charismatischem Soul-Club, moderner Party-Lounge

und natürlich der Karaoke-Bar mit 10 000 Songs.

Die stylische VIP-Lounge im Main-Floor kannst du

auf offi ce@nachtschicht-hard.at reservieren.

GLOW CLUB

Zürcherstrasse 462, St. Gallen / www.glow-club.ch

Neben bekannten Gast-DJs werden immer wieder

auch internationale Top-Acts auf dem glow

Programm stehen. Partystimmung pur auf zwei

Dancefl oors und gemütliche Stunden in der Cigar-

Lounge sind garantiert. Einlass ab 18 Jahren.

BURGER KING

Zürich-Oerlikon / Zürich-Sihlcity / Winterthur / Spreitenbach / Richterswil / Brüttisellen /

Wetzikon / Aarau / Baden / Lupfig / Hunzenschwil

Appetit auf grillierte Burger?

Mit deiner STUcard erhältst du bei Burger King

jeden Tag saftige Rabatte.

Have it your way.

ADIDAS ORIGINALS STORE

Marktgasse 3-5 (Limmatquai), Zürich / www.adidas.ch

Der coolste Store nur mit adidas Sports-, Lifestyleund

Fashion-Produkten. Holt euch das Neuste aus

den ObyO, adicolor, Vespa und vielen anderen

Kollektionen. Oder designt euch eure eigenen

miOriginals Schuhe.

Vorteil

CHF 10.–

auf alle Serviceleistungen ab

CHF 35.– (exkl. Verkaufsprodukte;

nicht kumulierbar mit anderen

Aktionen, Bons oder Rabatten)

Vorteil

CHF 39.–

auf die obligatorischen und

freiwilligen Fahrsicherheitstrainings

Vorteil

¤ 3.–

in Form von 1 Getränkegutschein

(exkl. Spirituosen)

Vorteil

Gratis

Eintritt am FR;

gratis Getränkegutschein am SA

(exkl. Spirituosen)

Vorteil

10%

auf das ganze Angebot

10%

auf Sneakers

Vorteil

22 Alle Angaben und Preise ohne Gewähr! Es gelten die allgemeinen Bestimmungen des Partnerunternehmens.


Ja, ich will die GKB Maestro-STUcard kostenlos.

Sende eine SMS an 9889 (CHF 0.20 pro SMS).

Text: GKB grow Vorname Name Wohnort Geburtstag

z.B. GKB grow Hans Muster Musterdorf 1.1.1990

Nach deiner SMS nehmen wir gerne mit dir Kontakt auf.

Oder logge dich ein unter: www.gkb.ch/grow

Oder melde dich über den Postweg:

Ich habe bereits eine GKB Maestro-Karte und möchte kostenlos zur GKB Maestro-STUcard

wechseln. (Mit dieser Bestellung wird deine bisherige Karte gesperrt.)

Konto-Nr.

Ich habe bereits ein Jugendkonto 25 / Bildung plus-Konto und möchte die

GKB Maestro-STUcard bestellen. Konto-Nr.

Ich möchte ein Jugendkonto 25 / Bildung plus-Konto eröffnen und eine

GKB Maestro-STUcard bestellen.

Ich interessiere mich für weitere Dienstleistungen aus dem GKB /grow-Programm

(z.B. e-banking, Kreditkarte, Beratung). Bitte kontaktieren Sie mich.

Graubündner Kantonalbank

Contact-Center

Postfach

CH-7002 Chur

Name Vorname

Strasse / Nr. PLZ / Ort

Mobile E-Mail

Geburtsdatum Nationalität

Unterschrift

Alle Felder sind zwingend auszufüllen.

Ich nehme zur Kenntnis, dass die GKB Maestro-STUcard in Zusammenarbeit mit der Jaywalker GmbH durch die Graubündner

Kantonalbank gestaltet und angeboten wird. Ich bin daher damit einverstanden, dass die Graubündner Kantonalbank die dazu

notwendigen Daten zu meiner Person, bestehend aus Name, Vorname, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse und Mobile-

Nummer, der Jaywalker GmbH zur Verfügung stellt und mich die Jaywalker GmbH gestützt darauf direkt kontaktieren kann.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine