2. - Geesthachter Anzeiger

geesthachter.anzeiger.de

2. - Geesthachter Anzeiger

Innenausbau

Möbel · Treppen

Fenster · Türen

Bauelemente

Reparaturen

A

2

m Sonntag ab 19 Uhr

findet wieder der

traditionelle Ball des

landwirtschaftlichen Vereins

Schwarzenbek statt.

Weitere interessante

Termine finden Sie auf

Seite

3

KSK trotzt dunklen Wolken. Burkhard Peters erreicht Listenplatz. Handwerk 2012 optimistisch.

Fenster und Türen

aus Holz, Kunststoff

und Aluminium

Partner der

Tischlerei www.tischlerei-ralf-hamann.de

21483 Lütau · Katthof 10 · Tel. 0 41 53-55351 · Fax 0 41 53-55205

ANZEIGER

W O C H E N E N D

LEBEN IM HERZOGTUM LAUENBURG

LISCHKE MIETWAGEN

04176 94 07 71

Mobil 0151 / 50 10 27 48

Geesthacht/Marschacht - HH-Flughafen € 41,50

Hin- und Rückfahrt € 75,00

Schwarzenbek - HH-Flughafen € 42,50

Hin- und Rückfahrt € 77,00

Lauenburg - HH-Flughafen € 50,00

Hin- und Rückfahrt € 100,00

Abrechnung mit allen Krankenkassen.

Dach sanieren – profitieren

Wir beraten Sie gern & kostenlos

• Holzbau

• Neu-, Um-, An- und Ausbauten

• Dachsanierungen

• Dachdeckerarbeiten

• Carports und Terrassen

• Innenausbau

... immer gut bedacht ...

Alte Dorfstraße 11

21514 Kankelau

Tel. 0 41 56 / 82 08-35

Mobil: 01 51 / 54 61 35 38

eMail: mr@zimmerei-rogge.de

Altgold- & Altsilber-Ankauf

Die Tabelle

Zahlen sagen manchmal mehr als Worte

Goldlegierung Gutscheinbasis Barauszahlung

pro Gramm pro Gramm

Feingold nur Barren 43,20 € * 36,00 € *

Feingold Mischgold 38,40 € * 32,00 € *

750/- 28,80 € * 24,00 € *

585/- 22,47 € * 18,72 € *

333/- 12,79 € * 10,66 € *

Zahngold gelbes Gold 22,47 € * 18,72 € *

Silber 999/- 0,60 € * 0,50 € *

*Bei Kursschwankungen Preisänderung vorbehalten

Der Gutscheinbetrag wird jederzeit zum Bargeldbetrag des Verkaufstages

wieder ausgezahlt!

JETZT NEU IN SCHWARZENBEK

jeden Mittwoch bei Schwarzenbek

10 – 17 Uhr Trend Men Lauenburger Str. 5

Ankauf von versilberten Bestecken

+ Korpusware

sauber – fair – anständig

NEU

27. Januar 2012/4. KW/24. Jahrg.

Druckaufl age 56.000 Expl.

Wöchentlich freitags an alle

erreichbaren Haushalte

Kurt Viebranz Verlag

04151 - 88 900

www.viebranz.de

FR 0° -1°

SA 1° -2°

SO -2° -4° S. 4

Verdienstkreuz

für Lisa Marks

Wentorf/Kiel (str) – Mit Lisa Marks wurde jetzt

erneut eine Bürgerin aus dem Kreis mit dem

Verdienstkreuz am Bande geehrt. Sie erhielt die

Auszeichnung sowohl für ihr jahrzehntelanges

wirtschaftliches, als auch für ihr soziales und

kulturelles Engagement.

2 4 12

Unternehmerin Lisa Marks freut sich

über das Verdienstkreuz am Bande, das

ihr von Ministerpräsident Peter Harry

Carstensen verliehen wurde.

Die Wentorfer Unternehmerin nahm die hohe Auszeichnung

in Kiel von Staatssekretär Dr. Arne Wulff entgegen.

»Der Vorschlag, mich auszuzeichnen, kam von Ministerpräsident

Peter Harry Carstensen persönlich«, freut sich Lisa

Marks. Den Ministerpräsidenten hat sie vor Jahren als Unternehmerin

kennen gelernt. Sie war überrascht, als sie im vergangenen

Jahr Ende November von der Auszeichnung erfuhr.

Gemeinsam mit ihrem Mann Joachim, mit dem sie den Möbelpark

Sachsenwald aufgebaut hat, Tochter Antje Stapelfeld

und Sohn Joachim Marks war sie am 18. Januar zur Verleihung

nach Kiel gefahren.

Wer Lisa Marks kennen lernt, erlebt eine stets gut gelaunte Powerfrau.

Aus dem Familienunternehmen hat sie sich vor drei

Jahren zurückgezogen, heute führt ihr Mann gemeinsam mit

Sohn Joachim die Geschäfte. Lisa Marks managt die Gartenmöbelabteilung.

»Ich habe viel Spaß an dieser Arbeit«, sagt sie.

Die 78-Jährige schätzt es sehr, in einem Familienunternehmen

mit ihren Kindern zusammenzuarbeiten. Entscheidungen

werden gemeinsam getroffen, der Zusammenhalt ist groß.

Lisa Marks gehört zu den wichtigsten Unternehmerpersönlichkeiten

in Wentorf. Weiter geht´s auf Seite 2

Foto: Rutke

Degen & Henning

Kfz-Meisterbetrieb mit

eigener Lackiererei

Bargkoppel 7,

21521 Dassendorf,

Tel. 0 41 04/32 95 · Fax 77 14

GUT AU FGELEGT

· S E I T 1 9 6 1 ·

NEU

»TERMINE«

- Fahrzeug Hauptuntersuchung

- Reparatur aller Fabrikate

- Unfall-Instandsetzung

- Klimaservice

- AU täglich

- Inspektionen

- Richtbankarbeiten

- Achsvermessung

- Rep. von Motorrädern

Lackierarbeiten zu günstigen Preisen mit Qualität von Glasurit

2 2x in i Bergedorf B d f

Alte Holstenstraße 22 – 24 und Sachsentor 5


Seite 2 Wochenend Anzeiger 27. Januar 2012 KREISWEITE NEUIGKEITEN

Verdienstkreuz am Bande

für Lisa Marks

Fortsetzung von Seite 1

1994 gründete sie die »Wirtschaftsinitiative

Wentorf« und

leitete den Verband bis Ende

2010. Weil sie den drohenden

Fachkräftemangel erkannte,

setzte sie ein Zeichen dagegen.

Als Mitglied im Arbeitskreis

»Kooperation Schule und Betrieb«

engagiert sie sich für die

praxisnahe Berufsvorbereitung.

Dafür wurde ein Kooperationsvertrag

zwischen der Wirtschaftsinitiative

und den örtlichen

Schulen geschlossen.

Auch im sozialen Bereich engagiert

sich Lisa Marks. Seit 30 Jahren

betreut sie das Bergedorfer

Pflegeheim Moosberg und hat

den Freundeskreis Moosberg

gegründet. Die von Marks organisierten

Feste und Aktionen

NOTDIENST

Verkehrsunfall und Polizei ...1 10

Feuerwehr ............................ 1 12

Hilfe für Opfer von Straftaten

Opfer-Telefon 116 006

GIZ Nord: Tel. 0551 - 1 92 40

Tierarzt-Notruf Hamburg + Umgebung: Tel. 040 - 43 43 79

Zahnarzt-Notdienst für Kreis Herzogtum Lauenburg:

Der Wochenend-Notdienst beginnt freitags um 18.00 Uhr

und endet montags um 8.00 Uhr. Feste Sprechzeiten sind

Samstag und Sonntag von 10.00 bis 12.00 Uhr

Sa., 28.01. u. So., 29.01.:

S. Düsing, Büchen, Lauenburger Str. 29, Tel. 04155 - 31 14

Den aktuellen Notdienstkalender und die Adressdatenbank

aller Zahnärzte im Kreis finden Sie auch unter:

www.kzv-rz.de

sind in jedem Jahr ein Highlight

für die 200 Bewohner. Als aktives

Mitglied des Lions Club

Hamburg-Harvestehude organisiert

Lisa Marks seit sieben

Jahren den erfolgreichen Antikmarkt

im Zollenspieker Fährhaus.

Die Erlöse fließen in kulturelle

Projekte.

Lisa Marks ist zufrieden mit

sich, ihrem Leben und ihrer Familie.

Privat kann sie sich vorstellen,

eine Gemeinschaftsausstellung

mit Texten ihres

Vaters Heinz Höpfner

(1909–2006) und Arbeiten des

Malers Axel Groehl zu gestalten.

Als Ausstellungsort hat sie

das Bergedorfer Schloss oder

aber das Museum Rieckhaus ins

Auge gefasst. An neuen Ideen

mangelt es der Unternehmerin

nie.

Restkarten für Faschingsparty

und Karnevalsnacht

Schnakenbek (zrcw) - Für die Faschingsparty

und Karnevalsnacht

im Mosaik Lauenburg

gibt es noch einige Restkarten

zu haben. Die idealen Veranstaltungen,

um mit Freunden,

Bekannten, Gruppen und

Vereinen mal wieder richtig

Spaß zu haben!

Bei der Faschingsparty am

Sonnabend, 28. Januar, wird

Musik-Entertainer Sascha Franke,

bekannt durch die beliebten

Ü30– und Ü40-Partys in Geesthacht

und Hamwarde, mit aktuellen

Charts und Ohrwürmern

den Gästen ordentlich

einheizen. Außerdem gibt es

kleine Überraschungs-Acts, die

eine kurzweilige Partynacht

versprechen. Also rein in die

Kostüme und los geht' s! Die

traditionelle Karnevalsnacht

am Sonnabend, 4. Februar, verspricht

ein circa vierstündiges

Unterhaltungsprogramm mit

Männerballett, Showtanz, Parodisten,

Büttenreden sowie

Tanzgarden, Elferrat und Prinzenpaaren,

anschließend After-

Show-Party mit DJ!

Veranstaltungsbeginn ist jeweils

um 20.11 Uhr, Einlass ist ab

19 Uhr. Tickets gibt es im Vorverkauf

unter Telefon 04153 -

511 60 sowie unter www.schna

kenbekercarnevalsverein.de.

Kurzentschlossene Partygänger

erhalten Karten auch an der

Abendkasse.

Beilagenhinweis:

In der heutigen Ausgabe liegen

Prospekte folgender Firmen bei:

Dänisches Bettenlager,

Geesthacht, Lauenburg und Schwarzenbek,

und in einem Teil der Ausgabe:

Plaza, Geesthacht,

toom Baumarkt, Geesthacht,

famila, Geesthacht und Lauenburg,

Sky, Schwarzenbek und Boizenburg,

Rossmann, Geesthacht und Lauenburg,

nah & frisch Franzmann, Aumühle,

Plaza Baumarkt, Boizenburg.

Wir bitten unsere Leser um

freundliche Beachtung.

Zahnarzt-Notdienst für Reinbek, Wentorf, Aumühle,

Wohltorf und Friedrichsruh

Tel. 04532 - 26 70 70

Der Wochenend-Notdienst beginnt freitags um 16.00 Uhr

und endet montags um 8.00 Uhr. Feste Sprechzeiten sind

Samstag und Sonntag von 10.00 bis 12.00 Uhr und 16.00 bis 18.00 Uhr

Den nächtlichen Notdienst übernimmt in der Zeit von 19.00 bis 01.00 Uhr

das Bundseswehrkrankenhaus in Hamburg-Wandsbek

Samstag, 28.1. :

Olga Weinstock, Bergedorf, Oberer Landweg 18, Tel. 040 - 23 84 99 04

Sonntag, 29.1.:

Dr. Houtan Shirzadi, Bergedorf, Bergedorfer Str. 105, Tel. 040 - 7 21 52 30

Kreissparkasse:

Haben es auf den roten Punkt gebracht: Liquidität und Kreditvergabe der Kreissparkasse sind absolut gesichert, sagen die KSK-

Vorstände Udo Schlünsen und Rainer Burghardt. Foto: Olaf Kührmann

Ratzeburg (ok) - »Das Kreditgeschäft ist

und bleibt der Motor unserer Arbeit. Refinanziert

wird dieses Geschäft über

Kundeneinlagen«, sagt Rainer Burghardt,

Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse

Herzogtum Lauenburg (KSK).

Burghardt: »Die Kreissparkasse tut alles,

damit es bei einer Rezession im

Kreis keine Kreditklemme gibt. Bei einem

Abschwung werden wir unsere

Kunden eng begleiten.« 2011 sei ein

»sehr intensives Geschäft« für die KSK

gewesen, sagt der Vorstandsvorsitzende.

Die Bilanzsumme habe sich leicht

auf 2,8 Milliarden Euro erhöht und auch

der Jahresüberschuss falle mit 21 Millionen

Euro äußerst positiv aus. Es sei das

zweitbeste Ergebnis »überhaupt« gewesen,

so Burghardt.

Doch dem guten Ergebnis stünden auch

weniger erfreuliche Dinge gegenüber:

»2011 hätte ein weiteres Rekordjahr in

Folge werden können, hätten wir nicht

die Vorsorge für unsere Landesbankbeteiligungen

in Höhe von 11,5 Millionen

Euro treffen müssen. Und zwar 7,5

Millionen Euro für unsere Beteiligung

an der HSH-Nordbank und etwa vier

Millionen Euro für unsere Beteiligung

an der Landesbank Berlin.«

Deutlich zugelegt habe das Kreditgeschäft,

bei dem die Kreditzusagen im

abgelaufenen Geschäftsjahr 343 Millionen

Euro betragen haben. Gegenüber

2010 sei damit das Kundenkreditvolumen

um mehr als 47 Millionen Euro auf

knapp 2,23 Milliarden Euro ausgeweitet

Allgemeiner ärztlicher Bereitschaftsdienst:

für Geesthacht, Lauenburg, Schwarzenbek, Büchen

und Umgebung

Notarzt / Rettungsdienst, Tel. 112

Anlaufpraxis im Johanniter-Krankenhaus Geesthacht,

Am Runden Berge 3, 21502 Geesthacht

Mo., Di. und Do. von 19.00 bis 21.00 Uhr, Mi. und Fr. von 17.00 bis 21.00 Uhr,

an Wochenenden und Feiertagen von 10.00 bis 12.00 Uhr und 17.00 bis 21.00 Uhr

Tel. 04152 - 83 88 88

Ist ein Hausbesuch aus medizinischen Gründen erforderlich,

ist der Besuchsdienst Mo., Di., Do. von 19.00 bis 8.00 Uhr,

Mi. und Fr. von 14.00 bis 8.00 Uhr und an den Wochenenden und Feiertagen

von 8.00 bis 8.00 Uhr unter der

Tel.-Nr. 01805 - 11 92 92 erreichbar.

Apotheken-Notdienst:

Sonnabend, 28.1.:

Oberstadt-Apotheke, Geesthacht, Hansastr. 32, Tel. 04152 - 1 39 35 69

Sonntag, 29.1.:

Reuter-Apotheke, Büchen, Lauenburger Str. 8, Tel. 04155 - 21 21

zusätzlich von 10.00 bis 12.00 Uhr und von 17.00 bis 20.00 Uhr

Stadt-Apotheke, Geesthacht, Rathausstr. 8, Tel. 04152 - 22 66

Elbmarsch: Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

Allgemeiner ärztlicher Notdienst

von Montag bis Donnerstag (ohne Feiertage) von 19.00 Uhr bis zum Folgetag,

8.00 Uhr, Freitag (ohne Feiertage) von 18.00 Uhr bis zum Folgetag, 8.00 Uhr,

Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 8.00 Uhr bis zum Folgetag, 8.00 Uhr

unter der zentralen Telefonnummer 01802-000101 (zum Ortstarif)

Boizenburg: Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

Notdienst-Tel. 0180 - 58 68 22 25 20

Apotheken-Notdienst: Bereitschaft: von 8.00 bis 8.00 Uhr,

Sa., 28.1.: Hagenow, Park-Apotheke

sowie Boizenburg, Nord-Apotheke, in der Zeit v. 17–18 Uhr

So., 29.1.: Hagenow, Park-Apotheke

sowie Boizenburg, Boize-Apotheke, in der Zeit v. 11-12 Uhr u. 17-18 Uhr

Sehr gutes Ergebnis

trotz dunkler Wolken

worden. Burghardt: »Es gibt eine relativ

hohe Neigung zu Investitionen«. 47

Existenzgründungen und Geschäftsübernahmen

- überwiegend aus den

Branchen Dienstleistung, Handel und

den freien Berufen - seien 2011 von der

Kreissparkasse unterstützt worden. 32

davon seien mit Darlehensmitteln in

Höhe von 4,2 Millionen Euro begleitet

worden. Hierdurch konnten zusätzlich

56 Arbeitsplätze im Kreis Herzogtum

Lauenburg geschaffen werden.

Um die Kreditkapitaleinlagen zu erhöhen,

werde der Vorstand dem Verwaltungsrat

empfehlen, für 2011 keine Gewinne

auszuschütten. Der KSK-Vorstandsvorsitzende

noch einmal deutlich:

»Die Liquidität der Kreissparkasse

ist absolut gesichert, wir sind in der Lage,

bei der Kreditvergabe Kundenwünsche

zu bedienen.« Er glaube nicht, dass

ein Abschwung große Probleme für den

Kreis Herzogtum Lauenburg bringen

werde, sagte Burghardt. »2011 hat es keine

größeren Insolvenzen gegeben. Die

Unternehmen im Kreis sind recht gut

unterwegs.« Die Kunden setzten weiter

auf sichere Anlagen: Die bilanzwirksamen

Kundeneinlagen beliefen sich

zum 31. Dezember 2011 auf 1,8 Milliarden

Euro. Das sei eine Steigerung um etwa

100 Millionen Euro gegenüber 2010.

Beratungsschwerpunkt bei den Privatkunden

sei 2011 wieder das Thema »Altersvorsorge«

gewesen. Die Altersvorsorge

spiele in den Köpfen vieler Menschen

im Kreis noch eine zu geringe Rol-

le, sagte Burghardt. Insgesamt seien

aber 1.417 Altersvorsorgeverträge abgeschlossen

worden.

Weiter mit Rekordgeschwindigkeit

wachse das Immobiliengeschäft der

Kreissparkasse. Wurden 2010 noch 209

Objekte vermittelt, konnten die fünf

Makler der Kreissparkasse 2011 bereits

230 Objekte vermarkten. Noch in diesem

Jahr sollen mit Beteiligung der

Kreissparkasse zwei neue Baugebiete

im Kreis erschlossen werden, nach denen

bereits eine sehr hohe Nachfrage

bestehe: 33 Grundstücke in Börnsen

und 146 Grundstücke in Wentorf. Gern

würde sich die KSK auch in Schwarzenbek

an neuen Baugebieten beteiligen,

denn im aktuellen Baugebiet seien nur

noch 15 Grundstücke frei.

Ein wichtiger Motor der Konjunktur im

Kreis seien die über 94 Millionen Euro

privater Wohnungsbaufinanzierungen.

Dabei sei der Anteil der Modernisierungsfinanzierungen

mittlerweile weitaus

größer als die Neubaufinanzierungen,

sagte Burghardt. In Sachen Genehmigung

einer Beteiligung der HASPA Finanzholding

am Stammkapital der

Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg

»gehen die Beteiligten weiterhin von einer

positiven Entscheidung des Bundeskartellamtes

im ersten Halbjahr

2012 aus«, sagt Burghardt.

Im Zeitplan liegt der Neubau des SparkassenCenters

an der Bergedorfer Straße

in Geesthacht: Am 20. Februar soll es

eröffnet werden.

Allgemeiner ärztlicher Bereitschaftsdienst:

für Reinbek, Wentorf, Aumühle,

Wohltorf und Friedrichsruh

Notarzt / Rettungsdienst, Tel. 112

KV-Anlaufpraxis im Krankenhaus St. Adof-Stift Reinbek,

Hamburger Straße 41, 21465 Reinbek

Mo., Di. und Do. von 19.00 bis 21.00 Uhr, Mi. und Fr. von 17.00 bis 21.00 Uhr,

an Wochenenden und Feiertagen von 10.00 bis 13.00 Uhr und 17.00 bis 21.00 Uhr

Ist ein Hausbesuch aus medizinischen Gründen erforderlich,

ist der Besuchsdienst Mo. bis So. sowie an Feiertagen von 8.00 bis 8.00 Uhr,

unter der Tel.-Nr. 01805 - 11 92 92 erreichbar.

Apotheken-Notdienst:

für Reinbek, Wentorf, Aumühle,

Wohltorf und Friedrichsruh

Sonnabend, 28.1.:

Elefanten-Apotheke, 21031 Hamburg-Lohbrügge,

Lohbrügger Landstr. 4, Tel. 040 - 7 21 21 14

Die Falken-Apotheke, 21521 Dassendorf,

Falkenring 1, Tel. 04104 - 9 11 40 (bis 22 Uhr)

Sonntag, 29.1.:

Marquardt´s Apotheke, 21033 Bergedorf-West

Friedrich-Frank-Bogen 87, Tel. 040 - 7 38 75 75

Apotheke Zollenspieker, 21037 Hamburg-Zollenspieker,

Süderquerweg 40, Tel. 040 - 7 23 05 75 (bis 22 Uhr)

Änderungen vorbehalten


POLITIK UND GESELLSCHAFT 27. Januar 2012 Wochenend Anzeiger Seite 3

50

! ! ! !

Jahre Erfahrung

TEPPICHWÄSCHEREI SPEICHERSTADT

Geben G Sie Ihre Teppiche in die Hände des Fachmanns.

Teppichklinik T mit 50-jähriger Erfahrung!

- Löcher, Risse und abgetretene Stellen werden mit Originalmaterial

fachgerecht neu geknüpft

- Beseitigung von Feuer- und Wasserschäden

- Farbveränderungen werden behoben und die Farben werden aufgefrischt ht

20

- Fransen, Kanten und Schussecken werden erneuert

- Abhol- und Lieferservice bis 70 km kostenfrei!

DEN

GESAMTBETRAG!

20%AUF

ACHTUNG vor unseriös niedrigen Preisen Pr in Printmedien.

Vertrauen Sie unserer 50-jährigen Erfahrung

und vergleichen Sie unseren Service und Preis.

Ihre Teppichwäscherei Speicherstadt

Chlorfreie Bio-Reinigung ohne Farbverluste. Fleckenentfernung

auf pfl anzlicher Basis.

Wir reinigen Ihren Teppich nur

mit der Hand und Regenwasser

2 TEPPICHE WASCHEN – NUR EINEN BEZAHLEN! DIE ERSTEN 10 ANRUFER ERHALTEN ZUSÄTZLICH

vorher nachher

auf Reparaturarbeiten

150,- €

AUFGEPASST

Die einzige Hauptzentrale

in Hamburg für Wäsche,

Reparatur, Reinigung.

– Am Sandtorkai 31 –

Entmotten u. Entmilben · spezielle Rückfettung

©Z

Wir beraten Sie

auch gerne bei

Motten – Larven – Milben Ihnen zu Hause.

27.01. - 02.02.2012

GUTSCHEIN

Teppichklinik • Verkauf in Neumünster

Hamburg

Am Sandtorkai 31

Mo.-Fr. 9.30-19.00 Uhr

Sa. 9.30-17.00 Uhr

Neumünster

Segeberger Straße 55

Mo.-Fr. 10.30-19.00 Uhr

Sa. 10.30-17.00 Uhr

Tel. 040/360 92 944 · 0172/46 10 486 · 04321/203 07 85

Christopher Vogt auf Listenplatz 5 gewählt

Hzgt. Lauenburg (zrcw) - Der 28-jährige

Landtagsabgeordnete Christopher Vogt

aus Nusse wurde auf der FDP-Landesvertreterversammlung

am vergangenen

Wochenende in Neumünster auf

Platz 5 der FDP-Landesliste zur anstehenden

Landtagswahl am 6. Mai gewählt.

Vogt hatte bei seiner Kandidatur

keinen Gegenkandidaten und erhielt 86

Prozent der Stimmen der 200 Delegierten.

Seit 2009 ist der Wirtschaftsingenieur

Mitglied des Landtages, in der

FDP-Landtagsfraktion für Wirtschafts-,

Arbeitsmarkt- und Jugendpolitik zuständig

und Vorsitzender des Landtagssozialausschusses.

Er ist auch Vorsitzender

der FDP-Programmkommission zur

Landtagswahl. Wie im Jahr 2009 ist Vogt

auch wieder Spitzenkandidat der Jungen

Liberalen zur Landtagswahl und Direktkandidat

der FDP im Wahlkreis Lauenburg-Nord.

In seiner Bewerbungsrede sagte Vogt,

dass er sich weiterhin für ein wirtschaftlich

dynamischeres Schleswig-Holstein

einsetzen wolle. Dazu gehörten vor allem

der Erhalt und der Ausbau der Verkehrsinfrastruktur,

eine flächendeckende

Breitbandversorgung und gute Ausbildungsmöglichkeiten,

um auch zukünftig

den Bedarf an Fachkräften decken

zu können. Seine weiteren Themen

seien eine größere Chancengerechtigkeit

in der Gesellschaft und die persönliche

Freiheit des einzelnen Bürgers. Unsere

Gesellschaft dürfe keinen jungen

Menschen aufgeben, weitere Qualifizierung

müsse immer möglich sein. Die

FDP wehre sich gegen die allgemeine

Christopher Vogt im Landtag. Foto: Privat

politische Tendenz, die Bürgerinnen

und Bürger zunehmend zu bevormunden

und setze sich für mündige Menschen

ein, denen der Staat nicht alles

vorschreibe.

»Das wichtigste Thema bleibt für uns

natürlich die Haushaltskonsolidierung.

Keine Generation darf auf Kosten nachkommender

Generationen leben. Wenn

bei der Konsolidierung bis 2020 jedoch

Spielräume entstehen, müssen wir diese

für Investitionen in die Bildung nutzen.

Deshalb fordern wir die CDU auf,

ihren Widerstand gegen 300 weitere

Burkhard Peters erreicht aussichtsreichen Listenplatz

Hzgt. Lauenburg/Kiel (zrcw) - Gewagt

und gewonnen! Burkhard Peters aus

Hornbek kandidierte auf dem Landesparteitag

von Bündnis 90/Die Grünen

am Wochenende in Kiel in aussichtsreicher

Position für Platz 8 und erhielt auf

Anhieb im ersten Wahlgang die große

Mehrheit der Stimmen. Damit wird im

kommenden Landtag mit Sicherheit ein

Vertreter der Grünen aus dem Kreis

Herzogtum Lauenburg die Geschicke

der Politik unseres Landes mitgestalten.

Burkhard Peters, Mitglied des Kreistages

und Rechtsanwalt mit Praxis in

Mölln, will seinen Schwerpunkt auf die

saubere Ausformulierung von Gesetzen

legen. Mehrfach hatte er in den letzten

Jahren geholfen, Entscheidungen zu

Ungunsten politischer Minderheiten

zu kippen, die von Vertretern der politischen

Mehrheit nicht konform ausgelegt

worden waren. Unter anderem

ging die Initiative für die jetzt anstehende,

vorgezogene Landtagswahl auf die

Grünen zurück.

Sie hatten aufgedeckt, dass die Übernahme

der Regierungsgeschäfte durch

die Koalition aus CDU und FDP trotz

mangelnder Mehrheit und ohne gesetzliche

Basis stattgefunden hatte. Dies

führte schließlich zu dem Gerichtsentscheid

mit der Anordnung von Neuwahlen.

Lehrerstellen, die wir seit Wochen fordern,

endlich aufzugeben«, so Christopher

Vogt. Zu seiner Nominierung sagte

Vogt: »Ich freue mich über das große

Vertrauen der Delegierten und auf die

Herausforderung, die dieser Wahlkampf

für uns sein wird. Wir haben in

Schleswig-Holstein eine sehr gute Regierungsbilanz

und noch sehr viel vor,

um unser Land voranzubringen. Wir

müssen unsere Inhalte jetzt an den

Wähler bringen und deutlich machen,

dass es bei der Wahl um die Zukunft

Schleswig-Holsteins geht.«

Rechtsanwalt Burkhard Peters geht für die Grünen des Kreises ins Rennen um einen

Landtagssitz. Foto: Privat

50

Jahre Erfahrung

Qualität hat seinen Preis!

Bildungsfreiheit

über Landesgrenzen hinaus

Wentorf (zrcw) - Am vergangenen

Mittwoch stellte sich die

Landtagsabgeordnete Ines

Strehlau Fragen rund um das

Gastschulabkommen zwischen

Hamburg und Schleswig-Holstein.

Die Sprecherin für Berufs-

und Weiterbildung der Grünen

Landtagsfraktion berichtete

außerdem über weitere Möglichkeiten

der Zusammenarbeit

zwischen Schleswig-Holstein

und Hamburg.

Über 30 Interessierte nutzten

die Möglichkeit, von der Bildungspolitikerin

mehr über das

aktuelle Abkommen und mögliche

Verbesserungen zu erfahren.

Auf der Veranstaltung des

Ortsverbandes Sachsenwald

von Bündnis 90/Die Grünen

zum Gastschulabkommen und

zu einer länderübergreifenden

Schulplanung brachte die Landespolitikerin

Ines Strehlau Informationen

aus erster Hand

mit. Sie hat sich in den letzten

Monaten nicht nur für die Belange

der Schüler im Grenzgebiet

eingesetzt, als Mitglied

der Enquete-Kommission

»Norddeutsche Kooperation«

Kreisbauerntag

Schwarzenbek (zrcw) - Der 75.

Kreisbauerntag findet am Mittwoch,

8. Februar, um 10 Uhr in

Schröders Hotel statt. Das

Hauptreferat hält der Präsident

des Bundesinstituts für Risikobewertung

in Berlin, Prof. Dr.

Dr. Andreas Hensel zum Thema

»Dioxin, EHEC und Antibiotika

- Wie gefährlich sind unsere Lebensmittel?«.

Was ist los

in den

Nachbargemeinden?

Lesen Sie unsere

anderen Ausgaben

als PDF-Version unter

www.viebranz.de

Ansprechpartner für den

Wochenend Anzeiger:

Januar-

Angebot

ab 6,90 €

27.01. - 02.02.2012

GUTSCHEIN

für eine Wäsche

75,- €

hat sie Bestrebungen unterstützt,

die Gegensätze der von

Bundesland zu Bundesland unterschiedlichen

Schulsysteme

auf einen Nenner zu bringen. In

einer lebhaften Diskussion ging

es auch um das Wentorfer Gymnasium

und die Entscheidung

der Politiker vor Ort, gleichzeitig

auf eine Gemeinschaftsschule

mit Oberstufe zu verzichten

als auch ein G8-Abitur

gegen den Willen der Eltern

durchzusetzen.

Ines Strehlau stellte sich ausführlich

den vielen Fragen.

Lauenburger

Straße 33

21514 Büchen

☎ 0 41 55-45 29

Unser

Februar-Angebot:

Rabatt* R b tt*

auf Teile

der Silberkollektion

und

Uhren

Foto: Privat

* nicht auf Neubestellungen,

Ketten, Armbänder, Charms

und Träger.

Anzeigenberatung: Thomas Besler

Telefon: 04151-88 90 - 36

Mobil: 0173-249 60 24

E-Mail: t.besler@viebranz.de

Redaktion: Christian Weidner

Telefon: 04151-88 90 - 41

E-Mail: c.weidner@viebranz.de

Bei Fragen zur Zustellung wenden Sie sich bitte an die Pressevertrieb2 GmbH,

Tel. 0 41 51-88 90 70 oder E-Mail: info@pv-2.de


Seite 4 Wochenend Anzeiger 27. Januar 2012 TERMINE

27.

Freitag

Januar

Kuddewörde (zrcw) - Die erste Ausfahrt des Ü-50-Treffs in

diesem Jahr führt in die Liebermann-Ausstellung in der Kunsthalle

Hamburg. In Fahrgemeinschaften geht es zum Bahnhof

Aumühle. Die Abfahrt erfolgt am Freitag, 27. Januar, um 10 Uhr

von den Parkplätzen gegenüber vom Feuerwehrgeräte-Haus

der Gemeinde Kuddewörde. Im Anschluss an die Ausstellung

wird gemeinsam der weitere Verlauf des Tages geplant.

Mit dem Tagesticket des HVV besteht die Möglichkeit, noch

schöne Ziele anzufahren. Meldeschluss für die Ausfahrt ist

der 25. Januar bei Karin Krambehr, Telefon 04154–81 1 95.

27.

Ü- 50-Treff

Witzeeze (zrcks) - Ein Diavortrag mit dem Titel »Midnatsol –

wo in Norwegen im Sommer die Sonne nie untergeht« wird im

Regionalen Kulturzentrum Witzeeze am Freitag, 27. Januar um

19 Uhr präsentiert. Barbara Denker, vielen in und um Witzeeze

gut bekannt durch viele Exkursionen in die heimatliche Natur,

nimmt die Besucher diesmal per Diashow mit nach Norwegen.

Der Diavortrag führt an das Eismeer im äußersten Norden von

Norwegen weit jenseits des Polarkreises. Der Eintritt ist frei.

28.

Diavortrag

Taoist Tai Chi

Lauenburg (zrcks) - Nicht nur in Asien wird das chinesische

Neujahrsfest gefeiert. Auch die Taoist Tai Chi Gesellschaft

feiert den chinesischen Jahreswechsel mit einem Festbankett

in Lüneburg. Am Sonnabend, 28. Januar lädt die Gesellschaft

ein zu einem üppigen chinesischen Sieben-Gänge-

Menü mit buntem Programm und vielen Geschichten und

Informationen über die Tradition, aus der das Fest entstammt.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, zusammen

mit Freunden, Familie und geladenen Gästen das Jahr

des Hasen zu verabschieden und das Jahr des Drachen zu begrüßen.

Weitere Informationen und Anmeldungen unter

lueneburg@taoist-tai-chi.de oder 01577–180 60 48.

28.

Ball

Schwarzenbek (zrcw) - Am Sonnabend, 28. Januar, ab 19 Uhr

findet wieder der traditionelle Ball des landwirtschaftlichen

Vereins für Schwarzenbek und Umgebung statt. Anmeldungen

bitte umgehend im Hotel Schröder telefonisch unter

04151 - 22 05 oder bei Günter Stapelfeldt unter 04151 - 49 59.

28.

Lust auf Musik?

Lauenburg (zrcks) - Unter dem Titel »Lust auf Musik?« werden

Chor, Saxophonie und Big Band unter der Leitung von

Manfred Schulz am Sonnabend, 28. Januar um 18 Uhr in der

Aula der Weingartenschule in Lauenburg ihre Lieblingstitel

präsentieren. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei.

28.

Offener Tanztreff

Artlenburg (zrcks) - Am Sonnabend, 28. Januar ab 14 Uhr findet

der vierte Tanztreff der Line-Dance-Gruppe »Artliners« in der

Artlenburger Sporthalle statt. Bei Kaffee, Kuchen und Klönschnack

wird natürlich auch wieder viel getanzt. Alle, die Lust

haben sich an Line-Dance zu versuchen, sind hier genau richtig.

Gäste jeden Alters sind herzlich willkommen. Anmeldungen

sind nicht erforderlich. Informationen gibt es bei der

Übungsleiterin Ingrid Kanzler unter Telefon 04139-75 73.

29.

Amtsgericht

Reinbek

Reinbek (str) – Das Amtsgericht Reinbek in der Parkallee 6 lädt

ein zum »Tag der offenen Tür« am Sonntag, 29. Januar, von 11

bis 16 Uhr. Die Besucher erleben Schauverhandlungen, Infostände

der Anwaltschaft, der Polizei, der Schuldnerberatung

und anderer Institutionen sowie verschiedene Veranstaltungen.

29.

Freitag

Januar

Sonnabend

Januar

Sonnabend

Januar

Sonnabend

Januar

Sonnabend

Januar

Sonntag

Januar

Sonntag

Januar

Goldberg-

Variationen

Aumühle (str) – Beim nächsten Konzert in der Aumühler Bismarck-Gedächtniskirche

erklingt am Sonntag, 29. Januar, um 17

Uhr »Wie es Euch gefällt«. Die Goldberg-Variationen J.S. Bachs für

zwei Bassgamben??spielen Silke Strauf und Claas Harders (Viola

da gamba). Der Eintritt beträgt 10 Euro, der Vorverkauf läuft.

Infos gibt es telefonisch im Kirchenbüro unter 04104–30 59.

30.

Schwarzenbek (zrcw) - Viele Krebserkrankte sowie deren Angehörige

stehen der neuen Lebenssituation hilflos gegenüber.

Deshalb führt das DRK Schwarzenbek Beratung in der

Selbsthilfegruppe »Psychosoziale Krebsnachsorge« durch. In

Gesprächskreisen und Einzelgesprächen wird Hilfe bei der

Bewältigung von Problemen angeboten. Der nächste Beratungstermin

findet am Montag, 30. Januar, von 17 bis 19 Uhr

im DRK-Zentrum Schwarzenbek, Bismarckstraße 9b, statt.

Nähere Informationen erhalten Interessierte von Brigitte

Wiech unter der Telefon-Nummer 04544 - 8789159.

30.

Abnehmen mit

Leichter leben in Deutschland

DRK-

Krebsnachsorge

Keine SoVD-

Beratung

Mölln (zrcw) - Der Sozialverband Deutschland e.V., Kreisverband

Herzogtum Lauenburg, teilt mit, dass die Beratung in der

Kreisgeschäftsstelle in Mölln am kommenden Montag, 30. Janu-

ar, ausfällt. Die nächste sozialrechtliche Sprechstunde findet

wieder am Dienstag, 31. Januar, von 10 bis 12 Uhr statt.

30.

Lieder rund um

die Liebe

Aumühle (str) – Zur Semestereröffnung lädt die Volkshochschule

Aumühle-Wohltorf ein zu einem Konzertabend im

Augustinum Aumühle. Zu hören ist ein Lieder-Reigen rund

um die Liebe, gesungen von Christiane Möller und begleitet

am Flügel von Meike Rudelt. Dann stehen Gitarrenklänge aus

dem Kurs »Liedgitarre« von Hans Keller und Chansons von

Jacques Brel, gesungen von Hans Keller, auf dem Programm.

Das Konzert im Theatersaal beginnt am Montag, 30. Januar,

um 19.30 Uhr. Karten und Infos unter 04104–691–0.

31.

Montag

Januar

Montag

Januar

Montag

Januar

Dienstag

Januar

Graffitischutzboards

Büchen-Dorf (zrcks) - Im November 2011 wurden insgesamt

zehn Preisträger im Rahmen des Wettbewerbs der Deutschen

Bahn und der Gemeinde Büchen für die neuen Graffitischutzboards

für den Bahnhofstunnel in Büchen geehrt.

Jetzt zeigt die Gemeinde Büchen alle eingereichten Bilder auf

vielfachen Wunsch der Bürger im Kulturzentrum Priesterkate.

In der Zeit von Dienstag, 31. Januar, bis Dienstag, 14. Februar,

können sich die Besucher die Vielfalt der Motive ansehen.

Die besten drei Motive werden in der Personenunterführung

im Bahnhof Büchen als Plakatdrucke aufgehängt. Die Priesterkate

in der Gudower Straße 1 in Büchen-Dorf ist während

der Sonderausstellung jeden Dienstag, Donnerstag, Freitag

und Sonntag jeweils von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt

zur Ausstellung ist frei.

Starten Sie in ein leichteres

Leben nach dem erfolgreichen

Ernährungskonzept von

»Leichter leben in Deutschland«

· über ½ Million Teilnehmer bundesweit

· 7 kg Gewichtsverlust im Schnitt

· ohne Diät und ohne Hunger

Unser nächster kostenloser Infoabend ist

am 17. Februar 2012

um 19.30 Uhr

in der Sonnen-Apotheke, Bergedorfer Str. 64, 21502 Geesthacht

1.

Baden in Bad

Bevensen

Wentorf (str) – Der Seniorenrat Wentorf lädt ein zur Badefahrt

nach Bad Bevensen am Mittwoch, 1. Februar, von 13 bis

19 Uhr. Die Abfahrt erfolgt in der Hauptstraße 8 in Wentorf.

Weitere Infos und Anmeldung unter der Telefonnummer

040–720 47 34.

1.

Glaubens-Seminar

Lütau (zrcw) - Unter dem Titel »Unterwegs im Leben« beginnt

im Pastorat Lütau am Mittwoch, 1. Februar, um 20 Uhr

ein Glaubens-Seminar. Fragen rund um den christlichen

Glauben wollen die Teilnehmenden an sieben aufeinander

folgenden Mittwochabenden nachgehen. Vorkenntnisse

sind nicht erforderlich.

2.

Mittwoch

Februar

Schule informiert

Lauenburg (zrcks) - Die Albinus-Gemeinschaftsschule Lauenburg

lädt zu einer Informationsveranstaltung für das Schuljahr

2012–13 am Donnerstag, 2. Februar um 17 Uhr in der Mensa

der Albinus-Gemeinschaftsschule. Im Anschluss daran haben

Eltern mit ihren Kindern die Möglichkeit, sich beim Tag

der offenen Tür ein Bild von der Schule, von den Klassen-,

Fach- und Pausenräumen zu machen. Alle Lehrer und das gesamte

Schulleitungsteam stehen für Einzelgespräche bereit.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Der Anmeldezeitraum

für die neuen fünften Klassen ist vom 5. bis 10. März. Die

Anmeldungen erfolgen im Sekretariat der Schule zu folgenden

Zeiten: 5. bis 8. März (Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag)

8 bis 16 Uhr und Freitag, 9. März von 8 bis 13 Uhr.

2.

Berufsschule

informiert

Geesthacht (zrk) - Die große Resonanz auf die Informationsveranstaltungen

im Vorjahr sei Anlass, Schülerinnen und

Schülern, deren Eltern und interessierten Lehrkräften die

weiterführenden Bildungsmöglichkeiten des Regionalen Berufsbildungszentrums

des Kreises Herzogtum Lauenburg

vorzustellen. In diesem Jahr sind die Informationsabende

für die Hauptschulabsolventen und Realschüler an einem

Tag zusammengefasst. Die Berufsberatung der Agentur für

Arbeit wird ebenfalls präsent sein. Die Veranstaltung findet

am Donnerstag, 2. Februar, von 18 Uhr an in der Außenstelle

Geesthacht statt. Es werde über die in Mölln und Geesthacht

angebotenen Berufsfachschulen und das Berufliche Gymnasium

informiert.

2.

Mittwoch

Februar

Plattsnacker-Runn

Lauenburg (cks) - Die nächste Plattsnacker-Runn findet statt

am Donnerstag, 2. Februar um 15 Uhr im Hotel-Restaurant

»Zum Halbmond« in Lauenburg. Kaffee und Kuchen runden

den Nachmittag ab. Elfriede Schöning, Plattdeutschbeauftragte

der Stadt Lauenburg: »Ditmal kümmt Peter Paulsen to Besök,

he ward uns plattdüütsche Geschichten un Leeder vordrägen.

Jedereen, de Plattdüütsch verstahn kann, is hartlich inladt.«

4.

Donnerstag

Februar

Donnerstag

Februar

Donnerstag

Februar

Leipziger

Pfeffermühle

Aumühle (str) – Die Kabarettisten der »Leipziger Pfeffermühle«

sind mit dem Programm »Hurra, wie bleiben inkompetent«

zu Gast im Augustinum Aumühle. Unter der Regie

von Rolf Voigt sorgen Tina Rottensteiner, Matthias Avemarg

und Hans Jürgen Silbermann für einen unterhaltsamen

Abend. Sie werden begleitet von den Musikern Dietmar Biebel

am Piano und Peter Jakubik am Schlagzeug. Der Abend beschäftigt

sich mit dem Thema: Was ist zurzeit »IN«? In-Toleranz,

In-Solvenz, In-Sidergeschäfte, In-Flation, In-Ternet, In-Effizienz,

In-Kompatibel, In-Diskretion, In-Kompetenz. Der

Kabarettabend im Theatersaal beginnt am Sonnabend,

4. Februar, um 19.30 Uhr. Karten und Infos unter: 04104–691–0.

6.

Sonnabend

Februar

Montag

Februar

Hilfe zur Selbsthilfe

Ratzeburg (zrcks) - Ein »Freude am Leben« Kosmetikseminar

für Krebspatientinnen in Therapie bietet DKMS LIFE am

Montag, 6. Februar um 14 Uhr in der Röpersbergklinik in Ratzeburg

an. Im Seminar lernen die Patientinnen mit Tipps

und Tricks die Folgen der Therapie zu kaschieren und gehen

so gestärkt zurück in den Alltag. Information und Anmeldung

in der Röpersbergklinik, Birgit Buckentin, Telefon

04541-13 34 41. Weitere Termine und Informationen zu den

Schminktipps unter www.dkms-life.de.


AKTUELLES AUS DEM KREIS 27. Januar 2012 Wochenend Anzeiger Seite 5

Nachhilfe zu Hause jetzt starten!

- Anzeige -

Individuelle Nachhilfe beim Schüler zu Hause durch das Institut Abacus. Foto: Privat

Schwarzenbek (zrcw) - In manchen Familien

ist die Luft auf Grund des Halbjahreszeugnis

in diesen Tagen dicker,

doch so werden Schüler selten besser.

Denn Frust und Stress demotivieren.

Das Zwischenzeugnis ist ein Hinweis, an

Hand dessen Schüler und Eltern Lücken

erkennen können. Eine konstruktive Reaktion

auf das Zwischenzeugnis ist oft

am besten: Zeigen Sie Ihrem Kind, dass

Sie nach wie vor und ohne Vorbehalte

zu ihm stehen und helfen Sie ihm, sich

Qualität + Frische

... was sonst!

Aus Schleswig-Holstein

Frisches Rinderhack

laufend frische Herstellung ....................... 1 kg 4. 49

Frischer Schulterbraten

mit Schwarte .................................................. 1 kg 2. 99

Frisches Schweinefilet

im Blätterteig ............................................... 100 g 1. 59

Knüllerpreis

Geräucherter

Kasseler Schinkenrollbraten

.............................................................................. 1 kg 4. 49

Aus dem Biopark

Mecklenburg-Vorpommern

Frische Bio-Lammschulter

oder Lammnacken

.............................................................................. 1 kg 7. 99

Frischer Bio-Schweinebauch

im Stück oder in Scheiben ........................... 1 kg 6. 49

Frisches Bio-Schweinegulasch

»mager« ............................................................ 1 kg 9. 90

Frisch-Geflügel

Frische Maishähnchen

»freilaufend« ................................................... 1 kg 5. 99

Frische Hähnchenunterkeulen

.............................................................................. 1 kg 4. 99

Frische Suppenhühner

»freilaufend« .................................................... 1 kg 3. 99

Frischer Wurstaufschnitt

aus der Bedientheke

Kalbsleberwurst

im Golddarm .................................................100 g 0. 99

Franz. Baguette Salami

........................................................................... 100 g 2. 39

Grobe Schinkenmettwurst

........................................................................... 100 g 1. 99

Geräucherte Putenbrust

»natur« ........................................................... 100 g 1. 79

Ital. Mortadella

........................................................................... 100 g 1. 19

Kernrauchschinken

........................................................................... 100 g 2. 09

Aus unserem Sortiment:

Maggi Fix Produkte

versch. Sorten ............................................. Beutel 0. 49

Dr. Oetker Puddingpulver

zum Kochen, versch. Sorten ......3er Packung 0. 59

Oro Di Parma Tomaten

passiert oder in Stücken, versch. Sorten

................................................................ 400-g-Dose 0. 89

Pfanni Kartoffelspezialitäten

versch. Sorten, z. B. Bratkartoffeln

.............................................. 2er Portion Packung 1. 39

Hansen Blau Echter Jamaika Rum

40 % Vol. ............................................ 0,7-l-Flasche 5. 99

Mumm Sekt

Dry, Extra Dry oder Rosé .......... 0,75-l-Flasche 3. 99

zu steigern. In den meisten Fällen ist die

gezielte Aufarbeitung von Verständnis-

und Wissenslücken im Rahmen von

Einzelnachhilfe eine Sache von rund einem

halben Jahr – dem zweiten Schulhalbjahr.

Konzept von ABACUS ist, dass ein Nachhilfelehrer

nur einem Schüler ganz gezielt

bei der Bewältigung seiner schulischen

Defizite hilft. Dieses geschieht

beim Schüler zu Hause, der dadurch ohne

Fahrzeiten entspannt und konzen-

www.fuhlendorf-geesthacht.de

Angebote gültig von Montag, den 30.01. 2012, bis Samstag, den 04. 02. 2012

Granini Fruchtsäfte

versch. Sorten ............................ 1-l-PET-Flasche 1. 11

NAR Granatapfelsaft

100 % Frucht, köstlich & gesund

.................................................................. 1-l-Flasche 2. 99

Dallmayer Kaffee Classic

gemahlen, vakuumverpackt 500-g-Packung 3. 99

Haribo Lakritz oder Fruchtgummi

versch. Sorten, z. B. Color-Rado 200-g-Beutel 0. 59

Senseo Kaffeepads

versch. Sorten 18 Pads = 125-g-Packung

................................16 Pads = 111-g-Packung 1. 99

Lorenz Saltletts Sticks

Klassisch, Vollkorn oder Sesam

................................................ 175-g/200-g-Packung 1. 29

P

Aus dem Kühlregal

Mini Babybel

versch. Sorten, 45 % Fett i. Tr. . -6 x 20-g-Netz 1. 69

Le Rustique Camembert

28 % oder 45 % Fett i. Tr. ........250-g-Packung 2. 29

Brunch Brotaufstrich

versch. Sorten, z. B.Kräuter .. 200-g-Packung 0. 99

Puddis Pudding

mit oder ohne Soße .......... 4 x 125-g-Packung 0. 69

Frisch aus dem Ofen

Zwiebelbrot

........................................................................... 750 g 1. 39

Mohnbrötchen

.............................................................................. 65 g 0. 17

Lieken Urkorn Mehrkornbrot

........................................................................... 500 g 0. 99

Lieken Urkorn dunkles Vollkornbrot

........................................................................... 500 g 0. 99

bei uns

Anfahrt Mühlenstraße –

hinter dem Markt

triert in seiner gewohnten Umgebung

lernen kann. Darüber hinaus geht es

dem Leiter Holger Liß und seinen qualifizierten

Nachhilfelehrern darum, möglichst

schnell ein systematisches Vorgehen

zur Selbsthilfe und zum effektiven

Arbeiten zu vermitteln, das die Nachhilfe

in der Zukunft überflüssig machen

soll. Zusätzlich können Schüler Stresssituationen

wie Klassenarbeiten und

Klausuren an Hand einer Klassenarbeitssammlung

trainieren. Denn oft

ist der Stresspegel und nicht das Wissen

für die Note einer Klausur verantwortlich

und dieser sollte nicht durch Vorwürfe

über ein schlechtes Halbjahreszeugnis

erhöht werden.

Begonnen wird mit einem kostenfreien

Beratungsgespräch, in dem Eltern und

Schüler über das pädagogische Konzept

informiert werden und gemeinsam die

Ziele der Nachhilfe festlegen. »Dies gewährleistet,

dass ein ideal passender

Nachhilfelehrer für den Schüler ausgewählt

werden kann«, so Liß weiter.

Wir achten besonders darauf, dass die

menschliche Chemie zwischen Schüler

und Lehrkraft stimmt. Weitere Informationen

im Internet (www.abacus-nachhilfe.de).

Termine für ein Beratungsgespräch

oder telefonische Auskünfte

erhalten Sie unter den Rufnummern

04151 - 843385 und 04151 - 866404.

Alles Käse – aber vom Feinsten

Norw. »Jarlsberg«

45 % Fett i. Tr., mild-fein-nussig

im Geschmack ............................................. 100 g 1. 59

Dt. »Holtseer Tilsiter«

45 % Fett i. Tr., fein-würzig ...................... 100 g 0. 69

Schweizer »Appenzeller« Classic

48 % Fett i. Tr., aromatisch-vollmundig

............................................................................ 100 g 1. 39

Dt. »Nussknacker«

50 % Fett i. Tr., cremig-aromatisch mit

knackigen Walnusssplittern .................... 100 g 1. 59

Holl. »Landana Ziegenkäse«

50 % Fett i. Tr., reine Ziegenmilch mit

Koriander und Bockshornklee ................ 100 g 1. 49

Schweizer »Preisbrecher«

48 % Fett i. Tr., aus Rohmilch,

würzig-aromatischer Bergbauernkäse 100 g 1. 19

Franz. »Geramont« Weichkäse

60 % Fett i. Tr., mild-cremig oder

würzig mit Rotkulktur ................................ 100 g 1. 29

»Herrlich frische Schlemmersalate«

von Grossmann

Rostocker Heringstopf

Heringshappen, rote Zwiebeln,

Gurken, Staudensellerie,

Dill an Mayonnaise

Thunfischsalat

Thunfisch, Tomate, Gurke, Zwiebeln,

Porree & Staudensellerie

UNSERE BESTEN

Smoky Aalrauchmatjesfilet

passend dazu

Sylter Sauce

feingewürzte Mayonnaise mit Joghurt

und Sahne, Äpfel & Zwiebeln

Geflügelsalat an Joghurt

zartes Geflügelfleisch, feiner Spargel,

Ananas, Mandarinen in

feinem Joghurtdressing

Putenbrust in Curry

Putenfleisch mit Gemüse,

grünem Pfeffer & Früchten

an Curry-Joghurtsauce

Probieren Sie

unsere erlesenen Weine:

Rollladen und Sonnenschutztechnik

Karsten Weiß

Ihr Rollladen- & Jalousiebauermeister in Geesthacht

Beratung, Verkauf, Montage, Reparatur

- Rollläden Markisen -

- Rolltore Faltstores -

- Rollgitter Jalousien, Rollos -

- Insektenschutz Scherenarmmarkisen -

- Vordächer Wintergartenbeschattung -

Umrüstung von Markisen und Rollläden auf Elektroantrieb

- Reparaturnotdienst am Wochenende und an Feiertagen

- Fachgerechte Elektroinstallation durch unsere Monteure

- Kostenloses Aufmaß vor Ort

Tel. 04152 - 87 68 53 · Mobil 0162 - 9 04 69 82 · Fax 04152 - 87 70 54

Keil 22 · 21502 Geesthacht · www.sonnenschutztechnik-weiss.de

1. 29

100 g

1. 29

100 g

1. 29

100 g

0. 79

100 g

1. 59

100 g

1. 79

100 g

Württemberger Bio Trollinger

mit Lemberger

trocken, 12,5 % Vol. .................... 0,75-l-Flasche 9. 49

Franz. Rotwein Devalbert Grand Reserve

Coteaux du Languedoc

13 % Vol. .................................. 0,75-l-Flasche 5. 50

Der würzige Syrah mit reifen, weichen Tanninen, vereint

sich mit der intensiv roten Farbe und Fülle der CARIGNAN

Traube. Frische und attraktive Fruchtaromen steuert. Der

steuert der GRENACHE bei. Eleganter Rotwein , ideal zu

Grillgerichten, mediterraner Küche oder »einfach so«.

Kostenlose Schnupperstunden

Ratzeburg (zrcw) - Um allen Eltern die Entscheidung zu erleichtern,

ob sie ihre Kinder an ein aktives Musizieren heranführen

möchten, bietet die Kreismusikschule ab sofort in Lauenburg eine

kostenfreie Schnupperstunde für den Musikgarten für Kinder

im Alter zwischen 1 ½ und 3 Jahren und für die musikalische

Früherziehung für 4- und 5-jährige Kinder an. Im Musikgarten

geht es um den ersten Kontakt mit Musik für Eltern und Kinder,

wobei der Wunsch, möglichst bald mit dem eigenen Kind »Musik

zu machen«, gefördert wird. Das Musizieren im Spiel mit Gleichaltrigen

steht im Vordergrund. Es wird gemeinsam gesungen, getanzt

und gespielt. Die Eltern und Kinder werden Instrumente,

wie beispielsweise Glöckchen, Klanghölzer und Klangstäbe kennen

lernen und zur Begleitung der Lieder einsetzen. Interessierte

Eltern können sich ab sofort in der Geschäftsstelle der Kreismusikschule

unter Telefon 04541 - 888 332 informieren und für

eine kostenlose Schnupperstunde anmelden.

Inh. K.-H. Junge

Geesthacht, Bergedorfer Straße 36

Tel. 0 41 52 / 58 09 | Fax 7 00 36

Parken in der Tiefgarage | Lieferservice

Öffnungszeiten: Montag - Freitag

durchgehend von 7.00 Uhr bis 19.00 Uhr!

Sonnabends von 7.00 Uhr bis 15.00 Uhr!

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen

Gesunde Frische aus unserem

Obst- und Gemüsesortiment

Riesenauswahl – tagesfrisch!

Span. Orangen

extra große .................................................... 1 kg 1. 49

Span. Zitronen

super Ware ................................................... Stück 0. 19

Dt. Äpfel Boskop, Braeburn

oder Elstar

............................................................................ 1 kg 0. 99

Ital. Birnen »Abate Fetel«

.............................................................................. 1 kg 1. 49

Span. Gurken »Jumbo«

........................................................................... Stück 0. 79

Span. Eisbergsalat

........................................................................... Stück 0. 79

Schott. Steckrüben

............................................................................ 1 kg 0. 49

Dt. Broccoli

foliert .......................................... 500-g-Packung 0. 88

Dt. Weißkohl

............................................................................. 1 kg 0. 19

Peru Mango

ready to eat »Flugware« ......................... Stück 2. 99

Bartelsdorfer Kartoffeln Belana

festkochend ...................................... 10-kg-Sack 2. 99

Dienstag: 31.01.12

Brotverkostung

... wir stellen unsere

neuen Brotsorten vor!

Strahlemann

Bio-Obst und Gemüse

Span. Bio-Paprika

rot ........................................................................ 1 kg 3. 49

Span. Bio-Broccoli

............................................................................... 1 kg 2. 49

Spanien Bio-Clementinen

»Clemenvilla« .................................................. 1 kg 1. 99

Dt. Bio-Apfel Jonagored

............................................................................... 1 kg 1. 79

Spanien Orangen

»Navel Late« .................................................... 1 kg 1. 79

Weizenbrot mit

Sonnenblumenkernen

.......................... 650 g

1,99 €

mildes Aroma & sonniger

Geschmack ... probieren Sie gern!


Seite 6 Wochenend Anzeiger 27. Januar 2012 JOBS UND KARRIERE & AUS DER WIRTSCHAFT

Betreuung und Vorsorgevollmacht

Müssen (zrcks) - Der Förderverein

Alte Schule Müssen lädt am

Dienstag, 14. Februar um 19 Uhr,

in das Haus der Generationen,

Von-Wachholtz-Weg in Müssen

zu einer Informationsveranstaltung

mit dem Thema »Gesetzliche

Betreuung und Vorsorgevollmacht«.

Jeder Mensch kann in

die Situation kommen, dass er

seine Angelegenheiten nicht

mehr wahrnehmen kann. Als Al-

Job & Karriere

STELLENANGEBOTE

FRÜHAUFSTEHER ODER NACHT-

SCHWAERMER? Wir suchen für den

Zeitraum März bis Juni 2012 Interviewer

zu Tagesrandzeiten auf Honorarbasis

für DB-Züge ab/an Bahnhof Büchen.

Weitere Infos/Bewerbung kostenlos

auf www.econex.de oder Fax

an 0202/2835866 (Fr. Lüdtke). Kennwort:

„Projekt 1074-SH“

Wir suchen Sie!

als freie/n Redakteur/in

Dann bewerben Sie sich bei uns

Kurt Viebranz Verlag

Redaktion – Christina Kriegs-Schmidt

Schefestraße 11 · 21493 Schwarzenbek

oder per Mail an: c.kriegs-schmidt@viebranz.de

Gut aufgelegt seit 1961

Abfallwirtschaft

Südholstein

„Bock „Bock auf auf eine eine

saubere saubere Ausbildung?“

Ausbildung?“

„Abfallentsorgung ist viel mehr als nur die Müllabfuhr“.

Umweltschonende Entsorgung zu günstigen Preisen, Verwertung

aller recyclingfähigen Stoffe, Energie aus Bioabfall, Klima- und

Ressourcenschutz – das sind die Kennzeichen moderner

Abfallwirtschaft.

Wir suchen zum 1.8.2012 einen engagierten Menschen mit sehr

gutem Hauptschulabschluss bzw. Realschulabschluss zur

Ausbildung in folgendem Beruf:

Bürokauffrau/-mann

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung

bis zum 8. Februar 2012 an die:

AWSH Abfallwirtschaft Südholstein GmbH

Frauke Elbers

Leineweberring 13

21493 Elmenhorst

ternative zur gesetzlichen Betreuung

kann jeder durch die Erstellung

seiner Vorsorgevollmacht

selbst festlegen, wer für

ihn im Bedarfsfall handeln kann.

Andrea Vogt vom Betreuungsverein

Ratzeburg-Büchen informiert

zu diesem Thema und beantwortet

Ihre Fragen. Die Veranstaltung

ist kostenfrei. Um Anmeldung

wird gebeten, Telefon

04155-33 66, Annegret Biester.

Quicks Schwarzenbek sucht

dringend Lieferfahrer.

Tel. 01577/8264164 od. myquicks.de

Wir suchen einen junggebliebenen

„Metaller“, der uns in der Wareneingangs-

und Ausgangskontrolle flexibel

auf 400,-EUR-Basis helfen kann.

Der Arbeitsort ist Schwarzenbek. Wir

freuen uns auf Ihre Bewerbung per

E-Mail an Info@huberits.de

• Sie kennen sich in Büchen / Schwarzenbek und Umgebung gut aus?

• Sie könnten hauptsächlich tagsüber ebenso wie abends und am

Wochenende für uns im Einsatz sein?

• Sie verfügen über eine Digitalkamera, sind mobil, schreiben

gern und sind sicher in der Rechtschreibung?

Jacqueline (2. Ausbildungsjahr), Christin (3. Ausbildungsjahr) und Yvonne (1. Ausbildungsjahr)

Tipps

für die Berufswahl

(zrcw) - Das neue Lexikon

‚STARTKLAR‘ soll das Angebot

zum Thema Berufswunsch

ergänzen. Es bietet – in kurzer,

prägnanter und verständlicher

Form – viele

grundlegende Informationen

rund um das Thema Berufswahl.

Das 128-Seiten umfassende

Lexikon ‚START-

Schülerhilfen Geesthacht und Lauenburg

suchen Nachhilfelehrer/-innen:

Wenn Sie an mindestens zwei

Nachmittagen Zeit und Lust haben,

Nachhilfe zu erteilen, melden Sie sich

bitte. Büro Mo-Fr. 15–17:30 Uhr,

Geesthacht: 04152–19418, Lauenburg:

04153–19418

Suche eine frdl. + flexible Mitarbeiterin

in Vollzeit zur Verstärkung unseres

Teams, für eine Spielothek. Vorkenntnisse

nicht erforderlich, Tel.

04155/808283

Koch/Köchin m. Erfahrung

im Restaurantbetrieb &

Gemeinschaftsverpflegung,

überwiegend Tagschicht zum

1.2. oder 1.3.2012 gesucht.

Tel. 04151/8080

Kellner/in zur Aushilfeauf 400,- EUR

Basis für die Wochenendenzu sofort

gesucht.Landhaus Gülzow, Hauptstr.

17, 21483 Gülzow, Tel. 04151/8080

Gesucht – 5 Aushilfen (400,-EUR-Basis,

mit Option auf Festanstellung),

für Vorbereitung von Akten in

Schwarzenbek u. Barsbüttel. Arbeitszeiten

n. Absprache. Fingerfertigk.

für den Umgang mit Dokumenten u.

handw. Geschick v. Vorteil, weitere

Vorkenntnisse n. erf., Tel. Bew. bitte v.

10 bis 17 Uhr unter 04151/866815

… wer sonst!

KLAR‘ ist so strukturiert, dass

die Jugendlichen schnell Themen

finden können, die sie

interessieren. Es startet bei ‚A‘

wie ‚Au-Pair‘ und endet bei ‚Z‘

wie ‚Zukunftsbranchen‘. Das

bewusst bunte und mit Comicelementen

aufgelockerte

Lexikon ist im Taschenformat

gestaltet. Jugendliche

können es so überall mit hinnehmen.

Herausgeber ist

Presse und Marketing in der

Regionaldirektion Nord. Erhältlich

ist das Nachschlagewerk

in den Berufsinformationszentren

aller Arbeitsagenturen.

Auszubildende zur MFA von

Hausarzt-Praxis in Schwarzenbek gesucht.

Voraussetzung ist Realschulabschluß,

Chiffre: 2012003

Arzthelferin in Teilzeit od. geringfügig

beschäftigt für 10–15 Std./Wo.,

vorrangig Donnerstag Nachm. u. Freitag

Vorm. mit Flexibilität für Krankheitsvertretung

in Schwarzenbeker

Hausarztpraxis gesucht. Chiffre:

2012004

Suche deutsche Putzfrau, 1 x wöchentlich

ca. 3 Stunden, nähe Lauenburg,

Tel. 04153/53164

Engagierte Zahnmedizinische Fachangestellte

(m/w) für Prophylaxe/

Stuhlassistenz in VZ/TZ von nettem

Praxisteam gesucht. Zahnärztin Dr.

Marilyn Pfeiffer, Kirchweg 2, 21039

Börnsen, Tel. 040/72008488

Taxifahrer m/w zu sofort zur Aushilfe

und Festanstellung gesucht. Standorte

Lauenburg, Geesthacht, Schwarzenbek.

Schichten am Wochenende

und in der Woche Tag-/Nachtschicht.

Gern auch Rentner und Hausfrauen.

Tel. 04151/7575, Taxi-Riechert.de

STELLENGESUCHE

Erf. Fremdsprachensekretärin im

Vertrieb, Sekretariat, Empfang, vorbereitender

Buchhaltung sucht neue

Herausforderung in Geesthacht und

Umgebung. Kurzfristig frei, Tel.

04152/8884908

Home is where your heart is!Gebürtiges

Nordlicht, Dipl. Grafik-Designer

(FH) möchte nach 30 Jahren Berufspraxis

in renomierter Agentur

(Print) im Rheinland, der Liebe wegen,

zurück in den Norden und

sucht im Großraum HH/HL neue Herausforderung

(Agentur/Verlag)

Kontakt: rholand.zieht.um@web.de

SONDERTHEMA

AUS- und WEITERBILDUNG

BERUF UND KARRIERE

Sie erreichen mit Ihrem Stellenangebot

über 56.000 Haushalte!

Erscheinung im

Wochenend Anzeiger

am 3. Februar

(Anzeigenschluss 1.2.2012)

Buchen Sie bei Ihrem Anzeigenberater

oder unter anzeigen@viebranz.de

Suche stundenweise Arbeit im Haushalt,

sehr zuverlässig, Erfahrung vorhanden,

Tel. 0172/4315363

Gelernter Trockenbaumonteur, 21 J.,

motiviert u. zuverlässig, sucht Festanstellung

im Handwerk, Tel.

04155/811906 od. 0163/1570654

bzw. 5038@gmx.de

Handwerker frei, fliesen, malen,

mauern, Trockenbau, Dach, Garten,

sucht Arbeit ab sofort, eigenes Werkzeug,

Tel. 0151/41371405

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams

in Vollzeitbeschäftigung:

Anlagenmechaniker/in

– Sanitär, Heizungs- und Klimatechnik –

Bewerbungen bitte an:

www.callcenter-agenten-gesucht.de

Geesthacht, Tel. 04152 / 15 700

Qualifizierte Nachhilfelehrer

Klasse 1 bis 13, für Einzelnachhilfe zu Hause

in Schwarzenbek, Geesthacht, Lauenburg

und Umgebung gesucht

Tel. 04152 - 84 33 85

Tel. 04151 - 86 64 04

21493 Schwarzenbek | Röntgenstraße 21 | Telefon 04151 - 30 41

E-Mail: bewerbung@lusebrink.com

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin

exam. Pfl egekraft für

Tag- und Nachtdienst

in Voll- oder Teilzeit

Interessiert? Dann schriftliche Kurzbewerbung,

Keil 17, 21502 Geesthacht

gerne auch per e-mail an info@pe-schmidtschneider.de

☎ 04152-4051

Konditor m/w per sofort gesucht!

Wir, die Bäckerei Eggers, sind ein mittelständisches, erfolgreiches und expandierendes

Familienunternehmen im südlichen Kreis Herzogtum Lauenburg.

Seit über 100 Jahren sind wir mit der Backkunst vertraut. Mit 19 Filialen und 160 Mitarbeitern

sind wir einer der wichtigsten regionalen Arbeitgeber.

Wir arbeiten mit traditionellen Rezepturen und ausgesuchten Rohstoffen.

Mit Sorgfalt und Traditionsbewusstsein sichern wir so die bekannte Eggers Qualität.

Sind Sie interessiert?

Ihre Aufgaben:

– Herstellung von Sahneprodukten

– Herstellung u. Aufarbeitung von Mürbe-, Plunder- und Blätterteigen

– Rührmassenherstellung und Ofenarbeit

Unsere Anforderungen:

– Eintritt kurzfristig

– Abgeschlossene Berufsausbildung als Konditor

– Selbstständiges, verantwortungsvolles und qualitätsbewusstes Arbeiten

– Kreativität, Teamarbeit, Belastbarkeit

– Saubere und gepfl egte Erscheinung

– Leidenschaft für den Beruf des Konditors

– Kenntnisse in der Lebensmittelhygiene

Wir bieten:

– Ein erfolgreiches expandierendes und vielseitiges Familienunternehmen

– Die Arbeit in einem herzlichen und familiären Team

– Weihnachts- und Urlaubsgeld und eine attraktive Vergütung

– Hilfe bei der Wohnungssuche

Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte an:

Gebr. Eggers GmbH

Möllner Straße 25

21493 Schwarzenbek


WIRTSCHAFT UND SOZIALES 27. Januar 2012 Wochenend Anzeiger Seite 7

Charmante Fachkompetenz für Vermögen und Immobilien

Krukow (nm)- Bereits vor Jahren hat

Katja Henscher die Themen Immobilien

und Finanzen für sich entdeckt und

sich jetzt aus Leidenschaft in Krukow

ein altes Bauernhaus, Baujahr etwa

1866, gekauft. Dieses Haus wird nun

Stück für Stück mit viel Liebe und ökologischen

Baumaterialien saniert.

Von hier aus verwaltet Katja Henscher

persönlich ihre Seniorenwohnanlage in

der Königsbergerstraße. 11 in Geesthacht.

Die Wohnanlage wurde im September

2008 gemeinsam mit einem

Geschäftspartner bezugsfertig erstellt

und ist seitdem immer vollständig vermietet.

Zum Leistungsspektrum gehört ebenfalls

die Vermögensverwaltung und Beratung.

Ihre langjährige Erfahrung in

0001_2012_McTREK Hamburg_282x215mm_WSV.pdf 1 19.01.2012 17:12:27

WINTER-

SCHLUSSVERKAUF

mit mindenstens

Katja Henscher Foto: Privat

Stadtwerke Geesthacht starten mit Glasfaser-Ausbau

Geesthacht (zrcw) - Im Herbst letzten

Jahres hatten die Stadtwerke Geesthacht

den Bürgermeistern und Gemeindevertretern

der Gemeinden Dassendorf,

Kröppelshagen-Fahrendorf

und Hohenhorn in einer Gemeindevertretersitzung

das Projekt Glasfaser-Ausbau

vorgestellt.

»Für die Gemeinden wird das Glasfasernetz

ein wesentlicher Standortvorteil

sein und die Attraktivität der Gemeinden

deutlich steigern«, so Markus

Prang, Geschäftsführer der Stadtwerke

Geesthacht; im Umkehrschluss wird es

in Gemeinden ohne diese Infrastruktur

immer schwieriger werden, Gewerbeansiedlungen

zu realisieren oder auch

Grundstücke, Häuser und Wohnungen

zu verkaufen oder zu vermieten.

Der Plan erhielt eine breite Zustimmung,

so dass am 7. Februar die Stadtwerke

Geesthacht das Projekt Glasfaser-

Ausbau nach einer nur dreimonatigen

Planungsphase unter dem Produktnamen

»RiO.tainment« in Dassendorf,

- Anzeige -

Kröppelshagen-Fahrendorf und Hohenhorn

umsetzen. Mit Informationsveranstaltungen

in den jeweiligen Gemeinden

starten die Stadtwerke Geesthacht

ihre Marketing-Aktivitäten. Anschließend

werden Beratungstermine

in den Gemeinden und Info-Stände

stattfinden, so dass jeder Interessierte

die Möglichkeit bekommt, eine individuelle

Beratung vor Ort zu erhalten.

Termine der Informationsveranstaltungen

für die Einwohner:

- Gemeinde Dassendorf: Dienstag, 7. Februar

um 19 Uhr im Amt Hohe Elbgeest,

Multifunktionssaal, Christa-Höppner-

Platz 1;

- Gemeinde Kröppelshagen-Fahrendorf:

Donnerstag, 9. Februar, um 19 Uhr im

Gemeindehaus, Schulweg 1;

- Gemeinde Hohenhorn: Montag, 13. Februar,

um 19 Uhr im Gemeindehaus,

Am Ebersoll 2.

Beratungstermine für die Einwohner:

- Gemeinde Dassendorf: Dienstag, 21. Februar,

von 18 bis 20 Uhr, Dienstag, 6.

WANDERN/TREKKING/CAMPING/BERGSPORT/FERNREISE

WSV-Rabatt auf unser großes

WINTER-

SORTIMENT*!

SORTIMEN

SORTIMENT*!

*den Rabatt gewähren wir Ihnen auf die unverbindliche Verkaufspreisempfehlung der Hersteller (UVP)!

Auf alle gefütterte Winterstiefel, gefütterte Winter- & Skijacken, Wintermäntel & -Parka,

Wintersportausrüstung & -Bekleidung, Mützen, Schals, Handschuhe, Daunenbekleidung,

Wintersport- & Thermohosen) Ausgenommen: Doppeljacken, Fleece- & Softshellbekleidung, Buff

vom 28.01. - 11.02.2012

McTREK Bergedorf

Curslacker Neuer Deich 44 (gegenüber Bauhaus - Drive In)

Tel.: 040 - 72 00 42 56, Mo. bis Fr. 10. - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 18.00 Uhr

Anfahrtskizze und Online-Shop unter: www.McTREK.de

der Finanzverwaltung einer privaten

Unternehmensgruppe kommt ihr hierbei

zugute. Speziell die Beratung älterer

Menschen ist Katja Henscher sehr wichtig.

Als Fachwirtin der Grundstücks-

und Wohnungswirtschaft hat Katja

Henscher ihr Angebot um den Service

der Immobilienvermittlung erweitert.

Als ehemalige Immobilienberaterin der

Sparkasse in Mölln und in Geesthacht

ist ihr der Südkreis Herzogtum Lauenburg

bestens bekannt. Ihre Philosophie

in diesem Geschäftszweig ist eine ehrliche

und aussagefähige Beratung mit

dem Ziel, die Immobilien marktgerecht

zu vermitteln.

Sie erreichen Katja Henscher unter Telefon

04153–5590970 oder informieren

Sie sich gerne unter www.henscher.com

März, von 18 bis 20 Uhr im Amt Hohe

Elbgeest, Multifunktionssaal, Christa-

Höppner-Platz 1;

- Gemeinde Kröppelshagen-Fahrendorf:

Donnerstag, 23. Februar, von 18 bis 20

Uhr und Donnerstag, 8. März, von 18 bis

20 Uhr im Gemeindehaus, Schulweg 1;

- Gemeinde Hohenhorn: Montag, 27. Februar,

von 18 bis 20 Uhr und Montag, 12.

März, von 18 bis 20 Uhr im Gemeindehaus,

Am Ebersoll 2.

Jede Immobilie erhält ihren eigenen

Glasfaseranschluss, das ist natürlich

mit einem enormen Investitionsvolumen

verbunden, so Prang weiter. »Um

das zu realisieren, haben wir eine Gesamt-Abschlussquote

von 50 Prozent

aller Haushalte in den drei Gemeinden

festgelegt, die Voraussetzung für den

Baubeginn ist«, so Prang. Nur wenn diese

Quote zum Ende des Aktionszeitraumes

am 30. März erreicht wird, werden

die Stadtwerke Geesthacht den Ausbau

der Breitbandversorgung in diesen Gemeinden

vorantreiben.

WARUM

den Weg

nach

Bergedorf

oder

Schwarzenbek

GOLD

ANKAUF

Geesthacht

Bergedorfer Str. 53

BARGELD

z.B.(viele weitere attraktive Winterartikel finden Sie in Ihrer McTREK-Filiale):

Maier Sports - „Schwangau”

Hochfunktionale Damenjacke mit wasserdichter

und atmungsaktiver M'TEX 5.000 Membran.

Winddicht, verschweißte Nähte, diverse Taschen.

Material: 100% Polyester. Farbe: himbeer, petrol.

Größe: 38 - 52. Art.-Nr. 4022620

UVP*: € 179,95

-44%

99,95

Warme und bequeme Skihose für den aktiven Wintersport.

Wasserdichtes, atmungsaktives und winddichtes Material,

Schneefang, verschweißte Nähte, abnehmbare Hosenträger.

Oberstoff, Futter & Wattierung: 100% Polyamid.

Campagnolo - Wintersporthose für Kinder

Winterjacke für Damen

Exxtasy - „Reflex” & „Trouble” Skihose für Damen und Herren

UVP*: € 129,95

-54%

59,95

Komfortable und sehr warme Kinder-Skihose, die Ihre Kinder zuverlässig

vor Wind und Kälte schützt. Wind- und wasserdichtes

Material, getapte Nähte, verstellbare Träger, seitliche Reißverschlüsse.

Material: 100% Polyamid. Futter: 100% Polyester. Farbe: blau, rot,

schwarz. Größe: 98 - 152.

UVP*: € 59,95 Art.-Nr.: 4022277

-50%

29,95

OLANG - „Velvet”

• für Herren „Trouble”

Farbe: black

Größe: 24 - 29,

46 - 56, 94 -110

Art.-Nr: 4019334

Winterstiefel für Damen

• für Damen „Reflex”

Farbe: black

Größe: 18 - 23,

34 - 46, 72 - 84

Art.-Nr: 4010958

Modische und funktionale Winterstiefel für Damen, mit denen Sie

optimal vor Kälte und Nässe geschützt sind. Polyester- und Wildlederobermaterial,

durchgehender Reißverschluss, wasserabweisendes

Olantex-Futter, beständige Sohle.

UVP*: € 99,95 Größe: 37 - 42, Futter: 100% Polyester.

Farbe: caffee, nero. Art.-Nr. 4022312

-40%

59,95

Tannenbaum-

verbrennen

Müssen (zrcks) - Der SV Müssen

lädt am Sonnabend, 4. Februar

ab 17 Uhr zum jährlichen Tannenbaumverbrennen

auf dem

Sportplatz in Müssen ein. Für

das leibliche Wohl ist gesorgt.

BRUNCH

An jedem 1. Sonntag im Monat

von 10.00 bis 14.00 Uhr €18,- inkl. Kaffee

HOTEL · RESTAURANT

PARTYSERVICE

Räumlichkeiten für 20 bis 200 Personen

Hochzeiten Sie bei uns

ab € 55,- pro Person.

(Speisen + Getränke inkl.)

Unser Geschenk für Sie:

Unsere Hochzeitssuite oder ein

Wochenende „Schöner Inseln“

in einem Hotel direkt am Strand

auf der Insel Usedom!

Andere Feiern schon ab € 25,- pro Person

MEIEREISTR. 3

21493 SCHWARZENBEK

TELEFON ( 0 41 51 ) 80 32 50

EINLADUNG

zum GRÜNDERTREFF im Kreis Herzogtum Lauenburg

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Kreis Herzogtum Lauenburg mbH

lädt ein zu zwei Kurzvorträgen zum Thema Büroorganisation.

Alles in Ordnung? Wie bringe ich Ordnung in mein Büro – Viola Frehse.

Doppelt hält besser – Vom Belegsammler zum Zahlenversteher – Armin

Andres erklärt kurz und knapp die doppelte Buchführung.

Wann? Donnerstag, den 16.02.2012 um 18.00 Uhr

Wo? Alte Meierei, Grabauer Str. 8 in 21493 Schwarzenbek

Eingeladen sind alle, die sich mit dem Gedanken tragen, den Schritt in die

Selbstständigkeit zu wagen, bereits gegründet haben oder sich einfach nur

für das Thema interessieren. Im Anschluss können Kontakte geknüpft und

anregende Gespräche geführt werden.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Um Anmeldung wird gebeten unter # 04541-86040.

Anzeigen fix per Fax

04151- 88 90 33


Seite 8 Wochenend Anzeiger 27. Januar 2012 WIRTSCHAFT UND AUTOMOBILE

- Anzeige -

»Flüchtigkeitsfehler« –

oft schon ein Zeichen für eine LRS

Schwarzenbek (zrcw) - Macht Ihr Kind viele kleine Fehler zwischendurch,

obwohl es schwere Wörter oft richtig schreiben kann? Nicht

immer ist das ein Konzentrationsproblem, oft sind diese sogenannten

Flüchtigkeitsfehler ein Hinweis auf das Vorliegen einer besonderen

Problematik im Lese- und Rechtschreibbereich. Das tägliche

Üben zu Hause bringt hier keinen Erfolg. Wenn Sie das Gefühl haben,

Ihrem Kind fällt das Lesen und Schreiben schwer, quälen Sie weder

sich noch Ihr Kind.

Durch eine gezielte Förderung können diese Schwierigkeiten systematisch

behoben werden. Hierzu testen wir im Studienkreis Schwarzenbek

den genauen Leistungsstand Ihres Kindes und fördern es gezielt.

Von Sonnabend, 28. Januar, bis Freitag, 3. Februar, können Sie

die Lese-/Rechtschreibleistung Ihres Kindes bei uns kostenlos testen

lassen.

Vereinbaren Sie einen Termin oder besuchen Sie uns am Tag der offenen

Tür, Sonnabend, 28. Januar, von 10 bis 14 Uhr.

Kontakt: Studienkreis Schwarzenbek, Renate Guggi, Grabauer Straße

3, 21493 Schwarzenbek, Telefon 04151 - 8674839, Beratung montags

bis freitags von 14 bis 18 Uhr,

E-Mail: studienkreis-schwarzenbek@t-online.de,

Internet: www.nachhilfe.de/schwarzenbek.html

Automobile

Nummernschild für Probefahrt

(zrcw) - Kraftfahrzeuge dürfen im

öffentlichen Verkehr nur dann

ohne Einschränkung gefahren

werden, wenn sie zugelassen

www.

kochanhaengerwerke.de

Reimers

Automobile oHG

Ihr KIA-Spezialist seit 1993

preiswert • kompetent • schnell

Boizenburg

Tel. 038847/29780

www.reimers-automobile.de

Anhänger Verkauf + Service

Reifen u. Felgen

Lichtmaschinen u. Anlasser

kauft man gut bei

HEIBING

21502 Geesthacht • Tel. 04152 - 7 72 73

www.heibing.de

�������������������������

����������������

�����������������������������������������������

���� ���� �������� ���������� ���� ���������� ����

���������������������������������������������

����� �������������� ���� ������������ ������������

��������������������������������������������

���������������������������

�������������

������������

����������������������

��������������������

sind, also ein amtliches Kennzeichen

tragen. Nach Auskunft des

Automobilclub Kraftfahrer-

Schutz (KS) gilt das nicht für

���������������������

������������

������������������������

����������������������

- Anzeige -

Sind Sie »Jäger und Sammler« oder »Ackerbauer«?

Der Einfluss unserer Gene auf unser Gewicht

(zr) - Warum eine bestimmte Ernährungsform

beim einen gut funktioniert,

beim anderen jedoch kaum, liegt auch

in unseren Erbanlagen – einem Umstand,

dem bisher kaum Rechnung getragen

wurde. Der Einfluss der Genetik

auf unser Gewicht liegt bei 50 bis 70

Prozent. Das heißt aber nicht, dass wir

uns zurücklehnen können und sagen:

»Alles Schicksal, ich kann sowieso nichts

ändern!« Falsch, das ist zu kurz gedacht!

Heute gibt es tolle Möglichkeiten, mit

einer an unsere Gene angepassten Ernährung

bestens abzunehmen und gesund

zu bleiben. Vor 1,7 Millionen Jahren

erschien der Homo erectus, unser

Vor-vorfahre. Die Nahrungsbeschaffung

war schwierig: Nur die Schnellsten

hatten Erfolg mit der Jagd und konnten

den Hunger langfristig stillen. Sie waren

richtige Sprinter mit weniger stark ausgeprägter

Ausdauer. Das Essen bestand

zu 65% aus Fleisch (also Eiweiß und Fett)

und 35% pflanzlicher Nahrung. Süße

Früchte gab es nur wenige Wochen im

Jahr, im Herbst. So wurde die Fetteinlagerung

für den Winter angekurbelt.

Der Mensch war Jäger und Sammler. In

die Zeit von etwa 125.000 bis 10.000 vor

Fahrzeuge mit Kurzzeitkennzeichen

(erkennbar an den Ziffern

03 oder 04 und einem gelben

Feld am rechten Rand). Sie dürfen

ausschließlich für Probefahrten,

Prüfungsfahrten (Vorstellung

bei TÜV oder Dekra) oder

Überführungsfahrten (Standortwechsel,

Zulassungsstelle) genutzt

werden. Fahrten aus pri-

FIAT

Punto, schwarz, 5trg., Tüv + ASU neu,

VB 950,- EUR, Tel. 0176/18905863

KIA

Carens 2,0 CRDI, Automatik, 103 kW,

93.000 km, EZ 3/07, TÜV 12/12, SD,

7-Sitze, EX-TOP-Ausst., d.h. alles, 4 x

EFH, R-Sensor, Tempomat, Luxus, VB

8.600,- EUR, Tel. 01577/8952361

OPEL

Corsa B, wenig km, Airb., SV, günstig

in Versicherung, Verbrauch 5 l, Steuer

67,- EUR p. a., 1-a-gepflegt, grüne

Plakette, günstig abzugeben, Tel.

0173/2488442

Omega BY 1996, orig., 171.000 km, 2

ltr., 100 kW (136 PS), Steuer 136,-

EUR, Tüv 10/2013, el. Klima, el. FH,

Sitze beheizt, Autom., Bordcomputer,

el. SD, Alu m. Allwetter Pirelli, VB

2250,- EUR, Tel. 0176/34601143

Astra, Bj. 92, 144.000 km, kein TÜV,

400,- EUR VB, Tel. 04155/811906 od.

0163/1570654 bzw. 5038@gmx.de

RENAULT

Twingo, Bj. 2000, 44 kW, schwarz,

Faltdach, ZV, EFH, 126.000 km, TÜV 2

Jahre, VB 1.900,- EUR, Tel.

0160/97530012

vatem Anlass zu Einkauf oder Urlaubsreise

sind nicht erlaubt.

Das Kurzzeitkennzeichen gilt

höchstens fünf Tage lang. Das

Ablaufdatum ist im gelben Feld

rechts vermerkt, wobei oben der

Tag, darunter der Monat und darunter

das Jahr stehen. Eine Zuwiderhandlung

oder die Nutzung

des Fahrzeuges für etwas

VOLKSWAGEN

Golf III GT, 74 kW, 205.000 km, Tüv

7/13, Bj. 96, blaumet., 3trg., Klima,

8fach bereift, tiefergelegt, 1.200

Watt Musikanlage mit Endstufe und

Subwofer, 6 Boxen, CD, USB, iPod,

1.200,- VB, 950,- EUR ohne Musik, Tel.

04156/568 od. 0162/4158724

DIVERSE

Hole alte Autos kostenlos ab, Tel.

0176/69898922

Kaufe PKW, Kleinbus, Transporter,

alles anbieten, gute Bezahlung (alt &

neu) Tel.: 0177/5006700

Kaufe Toyota, Nissan, Mitsubishi,

VW, Audi, Mercedes, alles anbieten,

gute Bezahlung, Tel. 0176/62541010

Suche alles, was 4 Räder hat, Bj., km,

Zust., Unfall egal, Pkw u. LKW, alles

anbieten, Hausbesuche mgl., für Export,

Tel. 04151/7596 od.

0177/8957678

Kaufe PKW, kl. Bus, Transp. od. Geländewagen,

alles anbieten, zahle

gut/bar. Hole ab, Tel. 0162/5981597

Ab 98er Bj., Kaufe PKW, Busse, Transporter,

Geländewagen, auch mit

Mängel, TÜV, km egal, sofort Bargeld,

hole selbst ab, 7 Tage, 24h, Tel.

0163/7396808

Renault Espace Grand Privilege 2,0 Turbo

EZ 7/03, TÜV 6/12, 178.000 km, Benzin, Nacht-Blau Metallic,

Alufelgen, Dachgalerie, Panorama-Schiebedach, 2 Zusatzsitze,

Xenonlicht, ABS, Radio Grand Auditorium 6-fach CD

Wechsler, Bedienungssatellit am Lenkrad, Anhängerkupplung,

Gepäckraum-Trenngitter

VB € 4.500,-

Weber Automobile GmbH Tel. 040/727 93 93

Christus fiel die letzte große Eiszeit.

Pflanzen wuchsen nur spärlich, die Ernährung

wurde noch fleischlastiger.

Erst um 13.000 vor Christus stiegen die

Temperaturen langsam an. Wildes Getreide,

Früchte, Beeren, Nüsse, Wurzeln

ergänzten das Essen. Die Menschen

starteten mit dem Ackerbau und vernachlässigten

langsam die Jagd. In sehr

kurzer Zeit (in ca. 5000 Jahren) hat sich

unsere Ernährung aber komplett verändert,

auf 10% Fleisch und 90% kohlenhydratlastiger

Nahrung. Der Jäger und

Sammler hatte sich zum Ackerbauern

verwandelt. Es braucht 500 bis 1000

Generationen für eine Anpassung an

neue Ernährungsweisen, darum kann

es sein, dass unsere Ernährungsweise

nicht mit unserer genetischen Veranlagung

überein passt. Füttern wir den Jäger

und Sammler in uns mit vielen Kohlenhydraten

oder sogar Zucker, wird er

dick, denn die Fetteinlagerung wird stimuliert.

Völlig anders ist es beim Ackerbauern.

Der Ackerbauer kann wesentlich

besser Kohlenhydrate verstoffwechseln.

Er wird dick und krank bei zu

viel Eiweiß und Fett. Die genetische Umbildung

ist noch in vollem Gange, da-

anderes als Probe-, Prüfungs-

oder Überführungsfahrten gilt

als Fahren ohne Zulassung und

wird mit 50 Euro Bußgeld und

drei Flensburg-Punkten geahndet.

Übrigens weist der KS darauf

hin, dass die Versicherung für ein

Kurzzeitkennzeichen nichts extra

kostet, wenn sich der Halter

eine eVB-Nummer (früher De-

Kaufe VW, Audi, Toyota, BMW, Mercedes,

Nissan, Opel, Ford u. Mitsubi.,

alles anbieten, Selbstabholer, Barz., 7

Tg./24 Std. erreichb., Tel.

0152/53500793

Ab 96er Bj. Ankauf: PKW, Transp.!! A.

Geländew., Bus usw., Zust. egal, Gute

Bez., Abhol. 0163/8888598

Ankauf PKW, Bus, Transporter u. Geländewagen,

zahle gut, hole selbst

ab, 7 Tage, 24 Std., 0163/4426488

Suche Auto, tot oder lebendig, groß

oder klein, Tel. 04155/5986

BMW F 650 ST

35kW/48 PS, 33.500 km,

EZ 23.11.1999, 3 Koffer,

VB 2.900,- EUR

Tel. 0174 - 990 89 31

250 0 ml l Flasche, Fl h

empf. Preis 21,95 €

rum können Zwischenformen vorliegen.

Wollen wir schlank und gesund

werden, müssen wir also unseren Stoffwechseltyp,

den Metabolismus-Typ

oder kurz Meta-Typ bestimmen und unsere

Ernährung sowie Bewegungsart an

diese Erkenntnis anpassen. Der Meta-

Check ist ein gängiger DNA-Test, der mit

einem bequemen Wangenschleimhautabstrich

durchgeführt werden

kann, ohne unangenehme Blutabnahme.

Der Leichter-leben-in-Deutschland-Meta-Check

ermittelt Ihren persönlichen

Metatyp. Dieses Wissen erlaubt

Ihnen, Ihr Essen, Trinken und die

sportlichen Aktivitäten auf Ihre genetische

Veranlagung abzustimmen und so

deutlich besser abzunehmen. Das Testergebnis

aus dem Labor in Zusammenarbeit

mit der Uni Köln gibt darüber

Auskunft, welche Nahrungsmittel Sie

dick oder dünner machen und welche

Sport- und Bewegungsarten für Sie ganz

persönlich besonders geeignet sind.

Das Programm »Leichter-leben-in-

Deutschland« wird nur in ausgewählten

Apotheken angeboten, in denen Sie eine/en

in Ernährungsberatung weitergebildete/en

Apotheker/in antreffen.

ckungskarte) von der gleichen

Gesellschaft geben lässt, bei der

er das Fahrzeug nach der Überführung

dann auch versichert.

Dann wird der Beginn des Versicherungsvertrages

auf das Zulassungsdatum

des Kurzzeitkennzeichens

gelegt. Das Kurzzeitkennzeichen

gibt es bei jeder

Zulassungsstelle.

WOHNMOBILE/-WAGEN

Suche Wohnwagen jeglicher Art,

Tel. 0177/8114553

Barankauf Wohnmobile + WoWa

Fa. Tel. 0800/1860000

(gebührenfrei)

Gebrauchsübliche Abkürzungen

in Kraftfahrzeug-Kleinanzeigen:

ALU............. = Aluminiumfelgen

ASU ............ = Abgassonderuntersuchung

AU .............. = Abgasuntersuchung

ATM ............ = Austauschmotor

AHK ............ = Anhängerkupplung

ALARM ....... = Alarmanlage

Bj. ............... = Baujahr

EZ................ = Erstzulassung

Mod. .......... = Modelljahr

CD ............... = CD-Player

Col. ............ = Colorverglasung

FP ............... = Festpreis

NP............... = Neupreis

VP ............... = Verkaufspreis

VB ............... = Verhandlungsbasis

VHS ............ = Verhandlungssache

Kat. ............ = Katalysator

Klima ......... = Klimaanlage

met............. = metallic

NR .............. = Nichtraucher

Rd./Cass. ... = Radio mit Cassettenteil

SD ............... = Schiebedach

ESSD ........... = elektr. Stahlschiebedach

EFH ............. = elektrische Fensterheber

ABS ............. = Anti-Blockier-System

ASC ............. = Anti-Schlupf-System

TD ............... = Turbo-Diesel

Spoil. ......... = Spoiler

SV ............... = Servolenkung

ZV ............... = Zentralverriegelung

kW .............. = Kilowatt (1 kW = 1,36 PS)

RAINSHOCK –

Der Regenabweiser – das Original

Wasser-, Regen- und Schmutzabweiser

für Haushalt, Hobby und Auto

Imprägnierung gegen starken Regen, Verschmutzung

und Schneefall auf der Satellitenschüssel,

dadurch weniger Bildausfälle

bzw. Bildstörungen.

RainShock macht alle Glas- und Kunststoff -

fl ächen wasserabweisend, z.B. Dusche, Glastisch,

Spiegel, Fensterscheiben usw.

Bessere Sicht für Visiere, Auto- und Fensterscheiben

durch Abperlen bei Regen, Schnee

und Graupel durch den Eff ekt der Lotusblüte.

nur € 4,95

Erhältlich in unseren Geschäftsstellen

Geesthachter Anzeiger Schwarzenbeker Anzeiger Lauenburger Rufer

Bergedorfer Straße 53 Schefestraße 11 Berliner Straße 24

21502 Geesthacht 21493 Schwarzenbek 21481 Lauenburg


WEITERE VERANSTALTUNGEN 27. Januar 2012 Wochenend Anzeiger Seite 9

Viel Spaß ist garantiert bei der Kindermaskerade am 29. Januar im Mosaik in Lauenburg.

- Anzeige -

Kunterbunte Kindermaskerade

am 29. Januar im Mosaik

Lauenburg (ud) – Am 29. Januar

von 15 bis 18 Uhr geht es wieder

hoch her im Festsaal des Mosaik

in Lauenburg, Raiffeisenweg 1.

Wie schon im vergangenen Jahr

werden sich die Türen des farbenfroh

geschmückten Saals für viele

phantasievoll kostümierte kleine

und große Leute öffnen. DJ

Power Peter hat sich jede Menge

toller Überraschungen zum traditionellen

Kinderfasching und lustige

Spiele ausgedacht, an denen

die Lütten ihren Spaß haben werden.

Natürlich dürfen sich die

WARUM

den Weg

nach

Bergedorf

oder

Schwarzenbek

Seit

7

Jahren

GOLD

ANKAUF

Geesthacht

Bergedorfer Str. 53

SERIÖS

FREUNDLICH

und natürlich

BARGELD

Viele versuchen es,

aber Gold ist unser

Geschäft.

kleinen Gäste auch wieder ihre

Lieblingssongs bei ihm wünschen

und danach nach Herzenslust

ausgelassen tanzen.

Die besten drei Kostüme werden

wieder prämiert. Getränke, Kuchen

und kleine Snacks zur Stärkung

hält das Mosaik-Team für

die kleinen und großen Gäste be-

Veranstaltungen des

Bürgervereins Wentorf

Wenn das Gehen zur

Qual wird

Foto: Ute Dürkop

Wentorf (zrcw) - Der Bürgerverein Wentorf bietet im ersten

Halbjahr folgende Veranstaltungen an:

- Am Dienstag, 7. Februar, von 14 bis 15.30 Uhr eine geführte

Besichtigung durch die Austellung »Max Liebermann,

Wegbereiter der Moderne«. Kosten 12 Euro Eintritt in die

Hamburger Kunsthalle. Die Kosten für die Führung werden

vom Veranstalter übernommen.

- Besuch beim Verlag der Wochenzeitung »Die Zeit« am

Donnerstag, 12. April, von 15 bis 16.30 Uhr. Geboten wird

ein Kurzvortrag über den Zeitverlag und anschließend ein

Gespräch mit einem Redakteur. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldungen für beide Veranstaltungen werden

erbeten an Wolfgang Blandow, Telefon 040 - 720 11 43.

An den Sonntagen 5. Februar, 4. März, 1. April und 6. Mai

ist das Wentorfer Heimatmuseum in der Alten Schule,

Teichstraße 1 geöffnet. Neben der Daueraustellung wird

eine Ausstellung über Wentorfer Persönlichkeiten gezeigt.

Öffnungszeiten 15 bis 18 Uhr. Der Besuch des Museums

ist kostenlos.

- Anzeige -

reit. Also, nichts wie hin am 29. Januar

um 15 Uhr ins Mosaik und

einfach nur Spaß haben bei der

fröhlichen Kindermaskerade mit

DJ Power Peter.

Auch Eltern sind kostümiert willkommen.

Sie zahlen drei Euro Eintritt,

Kinder sind für 2,50 Euro dabei.

Mölln (zrcks) - Gefäßspezialisten informieren in Mölln

über die Schaufensterkrankheit. Das Laufen fällt schwer,

die Beine schmerzen bereits nach wenigen Metern. Mitunter

nutzen die Betroffenen jede Gelegenheit, um stehen

bleiben zu können. Alles Anzeichen, die darauf hindeuten,

dass sie an der Schaufensterkrankheit leiden, einer

arteriellen Verschlusskrankheit, die zu Verengungen

oder Verschlüssen der Schlagadern im Bereich des Beckens

und der Beine führt. Fünf Millionen Menschen sind

davon in Deutschland betroffen.

»Durchblutungsstörungen können nur dann rechtzeitig

erkannt und behandelt werden, wenn auch der Arzt aufgesucht

wird«, warnt der Gefäßchirurg Dr. Bernhard Röthig

vom DRK-Krankenhaus Mölln-Ratzeburg. Der Oberarzt

weist damit auf einen untragbaren Zustand hin: In

Deutschland leiden 15 bis 20 Prozent der Bevölkerung

über 70 Jahren an einer peripheren arteriellen Verschlusskrankheit.

Dabei sind Männer viermal so häufig betroffen

wie Frauen. Aber weniger als die Hälfte der 70-Jährigen,

die gelegentlich Beinbeschwerden haben, gehen überhaupt

zum Arzt. Neben dem Rauchen sind Bluthochdruck,

hohe Cholesterinwerte, Diabetes und Bewegungsmangel

Ursachen für die Durchblutungsstörungen.

Am Mittwoch, 1. Februar informieren die Gefäßspezialisten

Dr. Röthig und Dr. Karola Bollow vom DRK-Krankenhaus,

der Internist und Gefäßmediziner Stefan Elbs und

Dr. Mark-Michael Barbey, Facharzt für Radiologie, in der

DRK-Praxisklinik Mölln rund um das Thema Schaufensterkrankheit

(18 bis 19.30 Uhr, Cafeteria). Interessierte

können im Anschluss auch Fragen zu persönlichen Problemen

stellen.

Lokaler Aktionsplan: Bewerbungsfrist beachten

Ratzeburg (zrcks) - Nachdem bereits

sieben Projekte in das zweite

Förderjahr des Lokalen Aktionsplans

Herzogtum Lauenburg

gestartet sind, läuft derzeit

die Bewerbungsfrist für die

nächste Projektmittelvergabe

am 22. Februar.

Der Begleitausschuss wird an

diesem Termin über die Förderung

weiterer Projektideen

aus den Mitteln des Bundesprogramms

»TOLERANZ FÖRDERN

– KOMPETENZ STÄRKEN« entscheiden,

die geeignet erscheinen,

zur Umsetzung der lokalen

Förderziele »Integrationsförderung«,

»Unterstützung von

gesellschaftlicher Teilhabe« sowie

»Stärkung von Demokratie

und Bekämpfung von

(Rechts-)Extremismus« beitragen

zu können.

Unter dem Motto »Hinschauen

– Nachdenken – Mitmachen«

können zivilgesellschaftliche In-

Das Beste für die Vögel, z.B.

Meisenknödel, eisenknödel Tablett bl tt à 3 Stü Stück kstatt t tt 1,29 1 29 nur nochh

Streufutter 2,5 kg statt 3,49 nur noch .......................................

Sonnenblumenkerne/Streufutter

5 Liter im Eimer, statt 4,99 nur noch .....................................................

0.50

1.50

1.99

Das gesamte Sortiment ist reduziert!

Brennstoffe für Ihr Wohlbefi nden

Kaminholz im Netz, K22DM3 .............................................................

Kaminholz Raummeter, K1 ............................. statt 99.90

Musterkaminöfen 20% Rabatt tt tt

Alle Spiele müssen raus!

CD-Roms oms ...................................................... statt sta att 3.00 3 00 nur noch

CD-Roms ...................................................... statt 5.00 nur noch

CD-Roms ................................................... statt 10.00 nur noch

Konsolenspiele ................................ statt 19.95 nur noch

Konsolenspiele ................................ statt 29.95 nur noch

���������������������

���������������������

������� ���� �� �������������� ������ ���� ��������� ��� ���� ���������� ����������������

��������������������������������������������������������������������������������������

�������������������������������������������������������������������������������������������������

��������������������������������������������������������������������������������������������

���������������������������������������������������������������������������������

��������������������������������������������������������

�������������� � ������������ ���������� � �������������

����������� � ���������� ���������� � �������������

����������������������������������������������������������������������

������������������������

������������������������������������������������������������������������������������ � �������

���������������������������������������������������������������������������������������

������������������

��������������

���������������������������

����������������������

��������������������

����������������

�����������������������������������

������������������������

����������� ���� ���� ����

�����������������������������

�������������������������������������������������������������

�����������������������������������

�����������������������

���������������������

����������������������������

stitutionen noch bis zum 31. Januar

Projektvorschläge unterbreiten.

Eine entsprechende Antragsberatung

bietet hierzu die Lokale

Koordinierungsstelle des Aktionsplanes,

die unter koordinierung@lap-kreis-rz.de

direkt angesprochen

werden kann. Aktuell

stehen noch rund 12.000 Euro

Fördermittel im Lokalen Aktionsplan

Herzogtum Lauenburg

zur Vergabe bereit.

1.99

79.00

Der neue »hagebau Direkt-Katalog« ist da!

Der größte Baumarkt zum Bestellen. Kostenlose Lieferung bei Bestellung im Markt.

2.50

5.00

9.95

14.95

Hans-Koch-Ring 8 · Telefon: 0 41 51 / 86 74 - 0

hagebaumarkt@schwarzenbek.hagebau.de · www.hass-hatje.de

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8.30 - 19.00 Uhr und Samstag 8.00 - 18.00 Uhr


Seite 10 Wochenend Anzeiger 27. Januar 2012 IMMOBILIEN

Informations- und Hospitationstag

am Gymnasium Wentorf

Wentorf (zrcw) - Am Sonnabend,

4. Februar, ab 7.55 Uhr Uhr lädt

das Gymnasium Wentorf alle interessierten

Schüler der 4. Klassen

an den umliegenden Grundschulen

mit ihren Eltern zu einem

Informations- und Hospitationstag

ein. Dann wird sich das

Gymnasium Wentorf den jungen

Gästen und ihren Eltern als lebendige,

moderne und profilierte

weiterführende Schule präsentieren.

Schülerschaft, Teile der Elternschaft

und das Kollegium

bieten abwechslungsreiche Einblicke

in den Schulalltag des

Gymnasiums Wentorf, stellen

besondere Projekte und Profile

vor und präsentieren die Räumlichkeiten.

Das Programm sieht

von der ersten bis vierten Unterrichtsstunde

für angemeldete

Grundschüler in Begleitung eines

Elternteils im regulären Unterricht

der Klassenstufen 5 und

6 vor. Die Anmeldung zu diesen

Hospitationen nimmt das Sekre-

Rainer Bischoff

Immobilienservice

Ihr Immobilienpartner seit über 20 Jahren

Güster

traumhafte Lage direkt am See,

Bungalow, Bj. ca. 1971, 3 Zi., ca. 100 m²

Wohnfl. zzgl. Sout., Grdst. 1.311 m²,

Kamin, offene Küche mit moderner

EBK, Garage

€ 340.000,-

Roseburg

Einfamilienhaus, Bj. 1952, 4 Zi., ca.

95 m² Wohnfläche, renovierungsbedürftig,

Grdst. 2.484 m², Erbbau

€ 59.000,-

Brunstorf

Doppelhaus, 4 Zimmer, ca. 100 m²

Wohnfläche, Grundstück ca. 1.807 m²,

neue Fenster, Teilkeller, div. Schuppen

€ 130.000,-

tariat (040–725 45 00) entgegen.

Bitte umgehend anmelden, da

die Kapazität begrenzt ist.

Das Gymnasium Wentorf ist ein

Gymnasium mit Musikzweig

und so gibt die Fachschaft Musik

in der dritten und fünften Unterrichtsstunde

durch Konzerte einen

Einblick in das Musikprofil,

um die Möglichkeiten, die sich

auch zukünftigen Schülern des

Gymnasiums Wentorf durch die

motivierende und integrierende

Kraft der Musik eröffnen, kennen

zu lernen. Weitergehende Informationen

für die Eltern der Schüler

der 4. Klassen bietet das Gymnasium

Wentorf am Dienstag, 24.

Januar, um 19.30 Uhr mit einer

allgemeinen Informationsveranstaltung

in der Aula. Am Mittwoch,

1. Februar, ist um 19 Uhr eine

Information über die Musikklassen

der Orientierungsstufe

(Bläserklassen/Streicherklassen)

vorgesehen. Hierzu sind vor allem

auch die Kinder eingeladen.

Schülerinnen des Orchesters der 6. Klassenstufe bei einem öffentlichen

Auftritt. Foto: Privat

Immobilien

Schwarzenbek

energetisch san. Wohnhaus, wie neu,

Bj. 69, 5 Zi., 2 Bäder, ca. 150 m² Wohnfl.,

449 m² Grdst., moderne EBK, Teilkeller,

Doppelgarage

€ 275.000,-

Schwarzenbek-Rülau

Einfamilienhaus, Bj. 1978, 5 Zimmer,

ca. 130 m² Wohnfläche, 613 m²

Grundstück, Vollkeller, 2 Garagen

€ 195.000,-

Ratzeburg

Koffer packen und einziehen, neuer

Bungalow, Bj. 2010, 3 Zi., 102 m²

Wohnfl., Grdst. 552 m², EBK, Kaminofen,

Sauna, Carport

€ 249.000,-

Baugrundstücke in Witzeeze und Klein Pampau, von 560 m² bis

1.041 m², ab € 45.000,-

23 Unternehmen in einem besonderen Gewerbepark

Schwarzenbek (no) – Einmal um die (industrielle)

Welt in 60 Minuten – beim

Besuch der Staatssekretärin aus dem

Kieler Wirtschaftsministerium Dr. Tamara

Zieschang war nur begrenzt Zeit,

sich im Schwarzenbeker Gewerbepark

an der Industriestraße 30 einen Überblick

zu verschaffen. Auf Einladung des

CDU-Landtagsabgeordneten Markus

Matthießen war die Wirtschafts- und

Verkehrsexpertin im Lauenburgischen

unterwegs. Die Politiker informierten

sich bei Unternehmer Gürsel Babalik

über sein zukunftsweisendes Konzept

der Industrieansiedlung. Kleine, innovative

Unternehmen der unterschiedlichsten

Branchen haben in seinen Industriehallen

Räume für Büros, Lager

und Werkstätten gefunden.

Dabei sind der verkehrsgünstige Standort

und die energetisch wegweisenden

Anlagen von Photovoltaik bis Solar, die

neben der energiesparenden Hallenbauweise

für äußerst günstige Betriebskosten

sorgen, wichtige Gründe für den

steten Zustrom von neuen Betrieben.

Sorge bereitet dem Unternehmer Babalik

die fehlende Breitbandversorgung

im Industriegebiet, denn Firmen wie

K&S Antriebssysteme müssen große

Datenmengen zu ihren Elektromotoren

weltweit übermitteln. Dafür sind die bestehenden

Leitungen nicht geeignet

und Besserung ist derzeit nicht in Sicht.

Auch Staatssekretärin Dr. Zieschang

weiß um die Bedeutung guter Daten-

Hier könnte auch

Ihr Objekt

angeboten

werden !

Wir sind Ihr kompetenter

Immobilienpartner seit

über 20 Jahren.

Nutzen Sie unsere Erfahrung!

Wir suchen dringend

Eigentumswohnungen

für unsere Kunden!

Bei Büchen

Feldrandlage, Bungalow wie neu, 4 Zi.,

Wohnfl. ca. 122 m², Grdst. 1.025 m²,

Bj. 2004, G-WC, hochw. EBK, Kamin,

schickes Bad mit Du. u. Wanne, Carport,

Gartenhaus

€ 224.000,-

Witzeeze

Mehrfamilienhaus, 3 Wohnungen,

insgesamt 9 Zimmer, ca. 216 m² Wohnfläche,

Grdst. 2.089 m², Bj. 1912/93,

Garage, Schuppen, Teilkeller

€ 119.000,-

Lauenburger Straße 15

21493 Schwarzenbek

info@bis-immobilien.de

Tel. 04151 / 83 38-0

www.bis-immobilien.de

Von links: Dr. Carsten von Maydell, Ines Senftleben und Dr. Arne Peter bei der Spendenübergabe.

AN- U. VERKAUF

Lauenburg, EFH, ca. 105 m², m. Keller,

TG, TOP-Qualität, ruh. Lage, div.

Eigenleist. mgl., KP 98.500,- EUR, Tel.

0163/8465207

EFH ca. 140 m² Wfl., 704 m² Grdst. in

Güster, Seestr. 13 zu verk., inkl. kl.

Motorboot + Seeanteil, Besicht. nach

Abspr., KP 319.000,- EUR, Tel.

04158/881254, Hr. Granitzka

Günstige, möbl. 2-Zi-Whg, Hansastr.

20,in Geesthacht und Kleingarten

am Moor zu verkaufen! Tel.

0151/54230782.

Suchen von privat: gepfl. Doppelhaus

od. Reihenhaus in Lauenburg

oder Hohnstorf. Tel. 04153/51703

Gepflegtes MRH in Lauenburg. Wfl.

53 m², 2 1/2-Zi., V-Bad im EG, sep. WC

im 1. St., Keller u. Boden, 133 m Garten

u. Terrasse, elektr. Außenrolladen,

Gashzg., FP 50.000,- EUR, Tel.

04139/6514

EFH in Witzeeze von Privat zu verkaufen,

110 m² Wfl., 1.250 m² Grdst., teilunterkellert,

2 Kaminöfen, Garage,

EBK, Werkstatt, weitere massive Nebengebäude,

Tierh. mögl., VB

149.000,- EUR, Tel. 04155/6539

infrastrukur, die sie nicht nur für Industrie

und Handel betonte, sondern auch

für die ärztliche Versorgung im ländlichen

Bereich. »Wir brauchen nicht nur

die A21, sondern auch eine Datenautobahn«,

forderte Hans-Joachim

Delfs, Schwarzenbeks Haupt- und Planungsausschussvorsitzender.

Neben

großen Firmen sind für Schwarzenbek

besonders kleinere bis mittlere, innovative

Unternehmen von großer Bedeutung

hinsichtlich qualifizierter Arbeits-

Spendenübergabe auf Gut Basthorst

Basthorst (zrcw) - In der vergangenen

Woche fand die traditionelle, jährliche

Spendenübergabe auf Gut Basthorst als

Abschluss des Weihnachtsmarkt-Engagements

des Lions Club Herzogtum

Lauenburg statt. Die Mitglieder waren

wieder gemeinsam mit dem Round Table

Mölln auf dem Weihnachtsmarkt in

Basthorst aktiv, um möglichst viele

Spendengelder für Hilfsprojekte in unserer

Region zusammenzutragen. Als

Hausherr auf Gut Basthorst freute sich

Resthof in Tramm (A24/ 20 min bis

HH) 7 Zi., V-Bad, G-WC, neue Küche,

Kamin, 280 m² Wfl., 250 m² Nutzfl.,

300 m² DG, beides ausbaufähig, auf

2070 m² Grdst. von privat, nur

210.000,- EUR, Tel. 01577/2732070

Lauenburg, EFH,Bj 05, ca. 175 m²

Wfl., 520 m² Grdst., hochwertige

Ausstattung, 5-Zi., Kaminofen, EBK,

V-Bad, Wärmepumpe, Fußbodenhzg.,

KP 241.000,- EUR, Tel.

0170/5758142

Geesthacht, zentral, stattl. 2 FH,

160/960 m², Anbau u. gewerbl. Nutzung

mögl., 255.000,- EUR, sofort

frei, Makler Tel. 04152/889650

Hohnstorf, v. priv., Haus, 4 WE, ca.

250/914 m² in EP-Grdst., Do.-Garage,

100 m²-Whg. frei, 19.000,- EUR KM

p.a., 180.000,- EUR VB, Tel.

04131/2231791

Geesthacht/Düneberg, Mietkauf,

EFH, 120 m²,Grundstück 528 m², 3 Zi.,

V-Keller, Terrasse, Carport, Bj. 91, KP

220.000,- EUR, Anzahl. 10.000,- EUR,

Miete nach Vereinbarung, Tel.

0172/4945218

plätze und Steuereinnahmen.

Den Gewerbepark mit 23 Firmen und

20.000 Quadratmetern Grund- und

12.000 Quadratmetern Nutzfläche hat

Gürsel Babalik in den vergangenen

zehn Jahren zusammengekauft und inzwischen

23 Unternehmen mit 70

Arbeitsplätzen dort angesiedelt. Ab 75

Quadratmetern können sie Flächen anmieten

und von der kostensenkenden

ökologischen Ausrichtung bis hin zur

Regenwassernutzung profitieren.

Geschäftsführer Dirk Klinnert von K & S Antriebssystem zeigt Staatssekretärin Dr. Tamara

Zieschang, CDU-Landtagsabgeordneten Markus Matthießen und Schwarzenbeks

CDU-Fraktionschef Hans-Joachim Delfs und seinem Vermieter Gürsel Bablik, wie

der einzige Elektromotorengroßhändler in Schleswig-Holstein Motoren nach Kundenwünschen

veredelt. Foto: Susanne Nowacki

Baron von Ruffin über die neuen, weihnachtlich

geschmückten Stände, die im

letzten Jahr erstmals zum Einsatz kamen.

Trotz des wenig winterlichen Wetters

blieben die Besucher den Punsch-

und Bücherständen der beiden Clubs

treu und sorgten an den vier Adventswochenenden

für einen guten Umsatz.

So konnten die Präsidenten des Lions

Clubs Herzogtum Lauenburg und des

Round Table 214 Mölln, Dr. Arne Peter

und Dr. Carsten von Maydell den Lohn

der Arbeit an zwei Hilfsprojekte weiterreichen.

Spendenempfänger waren das

»Gemeinnützige Jugendwerk unfallgeschädigter

Kinder in der Sportvereinigung

der Polizei Hamburg von

1920«, das 500 Euro erhielt, und das Lebenshilfewerk

Mölln-Hagenow gGmbH,

das mit 1.500 Euro unterstützt wurde.

Ines Senftleben, Fachbereichsleiterin

im Lebenshilfewerk nahm die Spende

entgegen und bedankte sich für die Unterstützung

durch die Service-Clubs.

MIETGESUCHE

Foto: Privat

Rentnerin sucht in Geesthacht

2–2,5-Zi.-Whg. m. Balkon bis ca. 450,-

EUR inkl., Tel. 04192/85547

Geesthacht, Alleinerziehende ( 1

Kind/ 1 Hund), mit festem Einkommen

sucht zu sofort 2,5 – 3 Zi-Whg.,

max. 500,- EUR warm. Tel.

0176/81149951

Alleinstehende sucht kl. Whg. in Büchen,

Bitte rufen Sie mich an Tel.

04151/5869

Ehepaar, NR, 3 Hunde (ruhig/wohlerzogen)

sucht 2 Zi.-EG-Whg. bis

400,-- EUR in Lauenburg.

Tel. 0162/4727989

Solventes Unternehmen sucht größere

Wohnimmobilie mit 6 – 7 Zi., ca.

150 m², Stadtnah, Zuschriften bitte

unter Chiffre: 2011144

Ruhiger, junger Mann (mit fester Arbeitsstelle)

sucht in Geesthacht, 2-Zi.-

Whg. mit Balk., ca. bis 500,- EUR inkl.,

Tel. 04158/881188 od. 0173/3434976

www.viebranz.de


IMMOBILIEN 27. Januar 2012 Wochenend Anzeiger Seite 11

Immobilien

VERMIETUNG

Lauenburg, 2 Zi., hochw. Ausstatt.,

alles neuw., Bad u. EBK neu, Laminat,

zentr. Lage, sof. frei, 318,- EUR zzgl.

NK/Kt., v. priv., Tel. 0163/8465207

Lauenburg, 2-Zi.-Innenstadtwhg.,

Berliner Str., neu renov., 65 m² Südseite,

EBK, V-Bad, Parterre, keine

Haust., KM 395,- EUR + NK inkl. Wasser

+ Hzg., Abschlag monatl. 150,-

EUR, Kt. bar 800,- EUR, zu sof. od. später

Tel. 0173/2889998

Lauenburg/Elbe, 3-Zi.-Whg., Balkon,

ca. 70 m², mtl. 371,- EUR + NK, von

privat, Tel. 05862/97550

Lauenburg, 3 Läden, Ecke B 5, gr.

Schaufenster, Parkpl. dir. v. d. Tür, zus.

od. einz. zu verm., 30 m²/ 50 m²/85

m², sof. frei, KM 200,- EUR/400,-

EUR/400,- EUR, Tel. 0176/59603010

Havekost, 3-Zi.-Whg., 1. OG, 78,5 m²,

Wohnküche, V-Bad, Stellpl., von Priv.,

KM 400,- EUR + NK/Kt., Tel.

04151/82893

Büchen, 2-Zi.-Whg., 80 m², EBK,

V-Bad, Balk., 448,- EUR mtl. + NK/Kt.,

Tel. 04155/808740

Anzeige

HÄUSER

Lauenburg: 350-0452

Mittelreihenhaus in ruhiger Anwohnerstraße,

3 Zimmer auf ca. 75 m²

Wohnfläche, Dachgeschoss ist ausbaufähig,

Teilkeller, Garage, 250 m²

Grundstück

65.000 EUR Sascha Jaath

Büchen: 431-1510-1

Großzügiger Bungalow – direkt im

Zentrum, ca. 130 m² Wohnfläche,

3 Zimmer, Kamin, Teilkeller, Schwimmbad.

Es besteht Modernisierungsbedarf!

Stellplatz, ca. 1.500 m² Grundstück.

Sofort frei!

180.000 EUR Karin Prellwitz

Dassendorf: 330-1157

Einfamilienhaus mit 2 Einliegerwohnungen,

ca. 234 m² Wohnfläche,

3 Küchen, 3 Bäder, Keller, 960 m² Grundstück,

das gärtnerisch sehr hochwertig

angelegt wurde

365.000 EUR Achim Bürschgens

1-Zi.-Whg.en in Lauenburg, Zentrum,

30 m², Neubau, Bad, EBK, Laminat

neu, mit Terr./Balk., oh. Tierh., sof. fr.,

WM ab 480,- EUR, Tel.

0176/59603010

Schwarzenbek, 2 2/2-Zi.-Whg., 75

m², Süd-Balk. m. Blick auf den Sachsenwald,

EBK, Bad, Gäse-WC, 525,-

EUR mtl. + NK/Kt., Tel. 04155/808740

Gewerbepark Eberhard Hills,

Schwarzenbek, 65,46 m² Büro/Lager,

Tel. 04151/869755

Lagerhalle mit Büro, Küche + WC, ca.

550 m,² zum 1. März, Tel. 04151/4874

od. 0160/1122209

Gülzow DHH, unter WG-bed. 3,5– Zi.,

ca. 75 m², V-Bad, Keller, Garten, KM

420,- EUR + NK/Kt., Tel.

0176/96765832

Winsen/Luhe, Winser Baum, 3-Zi.-

Whg., ab ca. 75 m², Balk., ab 332,-

EUR + NK mtl., v. priv., Tel.

05862/97550

Gülzow, 3-Zi.-Whg., ab 01.03., 65 m²,

EBK, V-Bad, Kell., KM 370,- EUR + NK/

Kt., Mo. – Fr., 8 – 16 Uhr, Tel.

04531/809143

Lauenburg: 350-0969

Kleiner Bungalow, ca. 68 m² Wohnfläche,

verteilt auf 2 ½ Zimmer,

Duschbad, Garage, Stellplatz, 248 m²

Grundstück

59.000 EUR Sascha Jaath

Büchen: 431-1656

Die Alternative zur Eigentumswohnung!

Modernisierte Doppelhaushälfte,

ca. 70 m² Wohnfläche,

2 Zimmer + 1 Raum im ausgebauten

Dachgeschoss, Kaminofen, 2 Stellplätze,

Nebengebäude, 279 m² eingewachsenes

Grundstück

125.000 EUR Karin Prellwitz

Aumühle: 451-1696

Sehr einfach ausgestattetes Wohnhaus

für geschickte Hand- oder Heimwerker,

ca. 140 m² Wohnfläche, 5 Zimmer,

Küche, Bad, ein kleines Gäste-WC

und ein auch von außen zugänglicher

Abstellraum

265.000 EUR Achim Bürschgens

Lauenburg, 2,5-Zi.-Whg., Elbstr. 83,

im Neubaumäßigem Zustand renoviert,

Parterre, 70 m², mit neuer EBK,

D-Bad, mod. Fussböden, eig. Thermen-Gashzg.,

KM 420,- EUR, NK-Pauschale

80,- EUR, Kt . 1000,- EUR, zu

sof. od. später beziehbar, Keine Haustiere

(Hund – Katze), rufen Sie mich

an unter Tel. 0173/2889998

Das Angebot des Monats Singlewohnung

Lauenburg, Elbstr. 81 mit unverbautem

Blick auf die Elbe, Balkon-

Loggia, Südseite, ca. 30 m², D-Bad,

1,5 Zimmer, Pantryküche, 3.Etage,

frei ab 01.01.2012, KM 295,- EUR + NK

70,- EUR, Kaution 800,- EUR, Tel.

0173/2889998

Lauenburg-Zentrum, 2-Zi.-EG-Whg.,

ca. 50 m², ruh. Lage, NB, EBK, Bad, Laminat

neu, mit Terr., ohne Tierhaltung,

ab sof. frei, warm ab 430,- EUR,

Tel. 0176/59603010

3-Zi.-Whg. mit Balkon in Lauenburg,

ca. 65 m², V-Bad, KM 320,- EUR + BK

110,- EUR + HK 72,- EUR + Kaution,

keine Courtage, IDNord GmbH, Tel.

04151/8790130,

E-Mail: info@idnord.de

Geesthacht, Lichterfelder Str., ruh.

Lage, von priv., ab sofort, ca. 91 m², 3

Zi., EG, EBK, Terr., Küche, Bad, , Stpl.

usw., 594,- EUR + NK 90,- EUR + Kt.,

Tel. 0151/15255837

200 m² Lager/Gewerberaum in

Bröthen zu vermieten ab Mitte 2012,

Tel. 0152/33677473

Was ist (m)eine Immobilie wert?

Expertenwissen aus Schwarzenbek für marktgerechte Preise

Schwarzenbek - (red.)

Erfolgreich tätig in Sachen Immobilienbewertung

sind beide seit Jahren.

Nun haben sich Anja Schwedas und

Andreas Koop in einer Bürogemeinschaft

zusammengeschlossen, um

noch effektiver der steigenden Nachfrage

nach qualifizierten Immobilienbewertungen

gerecht zu werden.

Die von der Industrie- und Handelskammer

zertifizierten Sachverständigen

wissen, wovon sie sprechen.

“Ein Immobilienkauf oder -verkauf

hat größte wirtschaftliche Bedeutung

für Käufer und Verkäufer. Eine Abweichung

von nur wenigen Prozenten

beim Kaufpreis kann mit etlichen Tausend

Euro zu Buche schlagen”, bestätigt

Andreas Koop, der nicht zuletzt

durch die Mitarbeit im Gutachterausschuss

des Kreises Herzogtum Lauenburg

präzise Kenntnisse des regionalen

Immobilienmarktes vorweisen kann.

Anja Schwedas, Immobilienfachwirtin

und zertifizierte Grundstücksgutachterin,

fügt hinzu: “Durch die aktive Mitarbeit

in allen relevanten Berufsverbänden,

konsequente Fortbildung

Seit Jahresbeginn in Schwarzenbek eine gute Adresse für die unabhängige Bewertung

von bebauten oder unbebauten Grundstücken: die von der Industrie- und Handelskammer

zertifizierten Sachverständigen Anja Schwedas und Andreas Koop.

und die Verwendung aktuellster Software

sind wir in der Grundstücksbewertung

auf dem neuesten Stand und

liefern unsere qualifizierten Bewertungen

innerhalb von wenigen Wochen.”

Die sorgfältig recherchierten Gutachten

helfen sowohl Verkäufern als auch

Käufern bei der Ermittlung eines

marktgerechten Kaufpreises für ihre

Immobilie. Die unabhängigen Sachverständigen

erzeugen daher einen

hohen Nutzen für die Auftraggeber,

und die Kosten dieser qualifizierten

Dienstleistung werden um ein Vielfaches

wieder eingebracht.

Weitere Informationen und Kontaktaufnahme

unter:

www.andreaskoop.com oder

www.anjaschwedas.com oder

Tel. 04151 8794600

Lauenburg: 441-1685

Großzügiges Einfamilienhaus mit

Scheune und großem Grundstück,

6 Zimmer, ca. 153 m² Wohnfläche mit

EBK, Duschbad, Teilkeller, weitere

Ausbaureserve, Nebengebäude und

2 Garagen, Grdst. 1.105 m²

150.000 EUR Sascha Jaath

Büchen: 431-1612-1

Ideal für eine große Familie! Einfamilienhaus

mit Vollkeller, ca. 120 m²

Wohnfläche, 5 ½ Zimmer, ca. 700 m²

gepfl. Grundstück. Modernisierungsbedarf!

138.000 EUR Karin Prellwitz

ImmobilienCenter

Geesthacht

Sascha Jaath

Tel.: 0 41 52 93 02 80

www.s-immo.de

Immobilien

Geesthacht: 441-1539

Gemütliche Haushälfte mit schönem

Grundstück, ca. 65 m² Wohnfläche,

3 Zimmer, EBK, Kaminofen, Vollbad,

Teilkeller, Terrasse, hohe Garage,

542 m² Grundstück

128.000 EUR Sascha Jaath

IMMOBILIE DER WOCHE

ImmobilienCenter

Schwarzenbek

Karin Prellwitz

Tel.: 0 41 51 88 81 90

Marschacht/Zentrum, 2-Zi-EG-Whg.,

im 4 FH, zum 1.4.12 frei, 63 m² mit

Keller, Garten, Terrasse, EBK, V-Bad,

KFZ-Stellplatz, 480,- EUR + NK + Kt.,

Tel. 04176/618

Büchen, 2-Zi.-Whg., 62 m², V-Bad m.

Fußbd.hzg., EBK, Laminat, Dachbd.,

Gartenbenutzung, Carport, 520,- EUR

warm, 2 MM Kt.,z. 1.4.,

Tel.0173/2497664 od. 0172/4266967

Schwarzenbek Zentrum, 2-Zi.-Whg.,

Blk., EBK, V-Bad, NKM 390,- EUR + NK,

WOVE GmbH, Tel. 04104/6850

Schwarzenbek, helle DG-Whg. zu

vermieten, 2 Zi. im 2-Fam.-Fachwerkhaus

mit sep. Eing., ca. 60 m², Vollbad,

EBK, ruhige, zentr. Lage., KM

EUR 355,- zzgl. NK., zzgl. Kt., Tel.

0172/4486501

Hohnhstorf/Elbe, 2-Zi.-Whg., EG, 34

m², EBK, Bad, Gartenbeng., ab

01.04.12 od. früher, 350,- EUR warm +

NK + 2 MM Kt., Tel. 04139/6632

Lauenburg, v. priv., ab 1.5.12, 2 Zi.-

DG-Whg., ca. 45,5 m², Duschbad, 1

Kellerr., Garage, Miete inkl. Garage

314,- EUR + NK 90,- EUR, Tel.

0171/4764343

Lauenburg, Stadtmitte, ruh. Südlage

im Grünen, großz. 2-Zi.-EG-Whg.,

EBK, D-Bad, Terrasse, Keller, 60 m²,

Lauenburg, Stadtmitte, ruhig im Grünen,

3-Zi.-DG-Whg., EBK, D-Bad, Balkon,

Keller, 67 m², Tel. 0171/7005285

Nachmieter gesucht. Geesthacht, 2

Zi.-Whg, 74,5 m², V-Bad, EBK, Laminat,

Balkon, Stellpl. mögl., z. 15.02.

od. 1.3., 520,- EUR KM + NK/2 MM Kt.,

Tel. 0176/64067361

Lanze, 4-Zi.-Whg, 90 m², 2. OG,

Balkon, EBK, V- + D-Bad, G-WC, Abstellr.,

Carp., KM 485,- EUR + NK/Kt.,

Tel. 04153/4286

Lauenburg, Schulnähe, EG, 3 Zi., ca.

77 m², Gart. + Terr., VB, Kaminanschl.

vorh., Keller, Außenw. gedämmt, z.

01.04.2012, KM 430,- EUR + NK/3 MM

Kt., Tel. 0151/47186829

Geesthacht, ruh., zentr. Lage, möbl. 1

Zi., mit Balkon, Bad, KFZ-Stellpl., 285,-

EUR + NK, ab 1.2. Tel.0177–7364240

Lauenburg, Stadtm., 5 Zi.-Whg., ca.

105 m² , Balkon, Bad, Laminat und

Fliesen neu, Keller etc., ab sof. frei,

KM 530,- EUR + NK 70,- EUR + Hzg.

Pauschal: 100,- EUR / Kt. 2 MM KM, .

Tel. 04153/4281 od. 04153/5043964

Möblierte Wohnung, auch für Monteure,

NR, in Lauenburg, 55 m²,

Wohnzi., Schlafzi., Kü., Bad, sep.

Eing., Tel. 04153/53143

Bauernhaus, großzügige 4-Zi.-EG-

Whg., EBK, Carport, Garten, in

Schretstaken, zum 1.5.12 zu verm.,

500,- EUR KM, Tel. 04156/7585

Gülzow, großz. 3-Zi.-Whg., 128,28

m², EG, Bad, Küche, Nebenräume, KM

509,27 EUR, NK 175,- EUR, 3 MM Kt.,

Tel. 04151/809002

Dassendorf: 451-1735

Modernes, sehr hochwertig

ausgestattetes Einfamilienhaus

in zentraler Lage der Waldsiedlung,

ca. 200 m² Wohnfläche,

4 Zimmer, riesige Wohnküche,

großzügiges Wohn-/Esszimmer,

3 Bäder, und und und. Das ca.

1.300 m² große Grundstück ist absolut

blickdicht eingewachsen.

495.000 EUR Achim Bürschgens

ImmobilienCenter

Wentorf

Achim Bürschgens

Tel.: 0 40 72 92 41 60

Gülzow, großz. 3-Zi.-Whg., 122,82

m², 1. OG, Bad, Küche, Nebenräume,

KM 487,60 EUR, NK 200,- EUR, 3 MM

Kt., Tel. 04151/809002

Fitzen, bei Büchen, 3-Zi.-Whg., 1. OG,

108 m², EBK, V-Bad, G-WC, HWR,

Balk., 300 m² Garten, Garage, 540,-

EUR + NK, 3 MM Kt., ab 1.5. frei, v.

priv., Tel. 03328/4793833

N.-Marschacht, 3 Zi.-EG-Whg., ca. 80

m², kompl. renov., sep. Eing., Küche

neu, V-Bad neu, kl. Terr., Abstellr.,

Stpl., keine Haustiere, ab 1.3.12 oder

später, 490,- EUR + NK + 3 MM Kt., Tel.

01578/7630870

Tespe, 73,5 m², 3-Zi., Du., EBK, m.

Balk., Bodenrm., 1 Garage, ruh. Lage,

2 MM Kt., 410,- EUR KM, Tel.

04176/949637

Lanken, 2-Zi.DG-Whg.m.Schräge, ca.

46 m², PKW-Stellpl., V-Bad, Dachbd.,

EBK, mit viel Liebe frisch renov., Einrichtung

fast neu,könnte nach Preisabprache

übernommen werden 380,- EUR

warm + 2 MM Kt., Tel. 0171/3818254

Hohnstorf, ca. 100 m², EG, 4 Zi.,

G-WC, Bad, Garten, Terr., Garage,

600,- EUR kalt, 1.500,- EUR Kt., Tel.

04131/2231791

Talkau, Whg. od. Büro, 60 m², 2,5-Zi.,

WC, D-Bad, kl. Küche, EG, Parkplätze,

330,- EUR Miete kalt + NK/Kt., frei ab

1.3.2012, Tel. 04104/3443 od.

0160/91904085

Talkau, 180 m², Büro, Ausstellung od.

Lager, WC, Parkplätze, 550,- EUR Miete

kalt + NK/Kt., ab sofort frei, Tel.

04104/3443 od. 0160/91904085

Lauenburg, Stadtm., 5 Zi.-Whg.,OG +

DG über 2 Etagen, ca 160 m², Bad, Laminat,

EBK, Fliesen neu, Top

Ausstg.,Stellpl., KM 650,- EUR + NK/2

MM Kt., Tel. 0176/48228349

Schwarzenbek: 431-1502

Wohnen und Arbeiten unter einem

Dach! Einfamilienhaus, 133 m² Wohnfläche,

5 Zimmer, Vollkeller, ca. 880 m²

Grundstück, Garage, Südterrasse

220.000 EUR Karin Prellwitz

Güster: 431-1531

Viel Platz für Familie und Beruf! Einfamilienhaus,

ca. 178 m² Wohnfläche

zzgl. Wintergarten, 7 Zimmer,

helle EBK, 2 Bäder, Baujahr 1999, ca.

1.120 m² Grundstück, Doppelgarage

265.000 EUR Karin Prellwitz

VERMIETUNG

Büchen: 431-1347 Gewerberäume in

zentraler Lage zu vermieten! Ideal für

Büro oder Praxis, ca. 91 m², 3 ½ Zimmer

zzgl. überdachte Terrasse, 1. OG,

Kellerraum, Garage kann angemietet

werden.

Mtl. 750 EUR zzgl. ca. 200 EUR NK,

Karin Prellwitz

KAPITALANLAGE

Wohltorf/Aumühle: 451-1498

Mehrfamilienhaus mit Gewerbe in

attraktiver Lage, ca. 551 m² Wohn-/

Nutzfläche, 7 vermietete Einheiten,

1.339 m² Grundstück,

Jahresnettomiete: 60.000,- EUR

980.000 EUR Achim Bürschgens

Kleine Senioren-/Behindertenwohnung mit Aufzug!

Lauenburg, Schmiedeweg 10 a, 1 Zimmer,

1. OG, ca. 29 m², EBK, Duschbad, Kabelanschluss,

Balkon, Keller, Miete € 240,00

zzgl. NK u. MS, sofort frei,

Frau Astrid Manz, 04541-86 55 32

Provisionsfrei! . www.prelios-wohnen.de

Mölln, Villenstraße:

Frei ab 1.4.2012: 2-Zi.-Whg.,

Terrasse, ca. 61 m², EBK, D-Bad,

480 € KM + 160 € NK +3 MM Kaution

Heilmann Consulting GmbH

Auf der Heide 14 · 21514 Büchen

Tel. 0171 - 8 61 56 22

www.heilmann-gmbh.de

www.viebranz.de

Ihre neue Wohnung in Lauenburg? Na bitte!

Lauenburg, Pappelallee 1, 2.OG, 2 Zim.,

Balkon, ca. 50 m², Miete € 239,00 zzgl. NK

u. MS, frei 01.02.2012

Lauenburg, Pappelallee 18, 2. OG, 3 Zim.,

Balkon, EBK, ca. 72 m², Miete € 324,00

zzgl. NK u. MS, sofort frei

Lauenburg, Pappelallee 2, EG, 3 Zim., Balkon,

EBK, ca. 66 m², Miete € 299,00 zzgl.

NK u. MS, sofort frei

Lauenburg, Schmiedeweg 22, 1. OG., 2,5

Zim., ca. 50 m², Miete € 249,00 zzgl. NK u.

MS, frei 01.04.2012

Lauenburg, Findorffstr. 1, 2. OG, 3 Zim.,

EBK, Balkon, ca. 70 m², Miete € 332,00

zzgl. NK u. MS, frei 01.05.2012

Frau Astrid Manz, 04541-86 55 32

Provisionsfrei! . www.prelios-wohnen.de

Wir erschließen

unseren neuen

Unternehmenszweig

Schwarzenbek: 431-1584

Für Kapitalanleger! Vermietetes

Mehrfamilienhaus mit 6 Wohnungen

und einem Büro in zentraler Lage, ca.

530 m² Wohn-/Nutzfläche, 7 Stellplätze,

941 m² Grundstück. Laufend

modernisiert und saniert

460.000 EUR Karin Prellwitz

GRUNDSTÜCK

Schwarzenbek: 431-1531

Erschlossenes Baugrundstück für Einfamilienhaus,

ca. 710 m² in attraktiver

Süd-West-Ausrichtung, keine Bauträgerbindung

95.000 EUR Karin Prellwitz

Geesthacht-Grünhof: 441-1681

Hier könnte Ihr neues Zuhause sein!

Baugrundstück in gewachsener Wohnstraße,

1.050 m² für Einfamilien- oder

Doppelhaushälftebebauung, voll erschlossen

85.000 EUR Sascha Jaath

320-0347-38 Schwarzenbek/

Wohnpark Sachsenwald:

Erschlossene Baugrundstücke

für Einfamilien- und Doppelhausbebauung.

Bereits 80% verkauft.

Sichern Sie sich Ihren Bauplatz ab

€ 65.000,-- Keine Käufercourtage.

Beratung nach Terminvereinbarung.

Weitere Infos unter:

www.wohnpark-sachsenwald.de,

Ansprechpartnerin: Karin Prellwitz


Reparaturarbeiten

• Neubau

• Umbau und

• Altbausanierung

• Fassadendämmung

• Kellerabdichtungen

B

B

Baugesellschaft

Börnsen mbH

Tel. 04152/8 88 80 -0

��������

��

�������

★ ★ ★ ★ Meisterbetrieb seit 1971

UMZÜGE

SPEDITION

(0 41 53) 23 64

Ihr neues BAD

Meisterbetrieb

Fenster + Türen + Möbelbau

Holzhaustüren

vom

Hersteller

www.tischlerei-kruska.de

Nüssauer Weg 64 a

21514 Büchen/OT Nüssau

Tel. 04155 - 499 504

Mobil: 01 70-2710880

Inh. Martin Heuer

Tel. 040 710 733 8

Fax: 040 710 733 8

Markt 10

21509 Glinde

info@glaserei-neumann.de

www.glaserei-neumann.de

24h Notdienst:

0173 61 09 431

Möbeleinlagerungen

Besuch u. Beratung unverbindlich!

Ferd. Holst GmbH & Co. KG

Spedition und Möbeltransporte

21481 Lauenburg · Grünstr. 26 · Fax 5 48 77

Angebot

der Woche: Rollladen 15% Rabatt

aus einer Hand ...

... wir machen keine

halben Sachen!

21502 Geesthacht - Frohnauer Straße 7 - Telefon 0 41 52 / 21 25

Abb. ähnlich

Abb. ähnlich

TNL Wintergarten GmbH

Terrassendächer, Wintergärten, Türen

Am Hatzberg 16

Bauen &

Wohnen

Kreishandwerksmeister Uwe Riewesell (li.) und der Vizepräsident der Handwerkskammer Lübeck, Günther Stapelfeld (re. im Bild),

ehrten Innungsobermeister Robert Prösch für dessen 25-jährige Tätigkeit im Prüfungsausschuss. Foto: W.Meusen

Handwerk blickt optimistisch auf 2012

Lütau (wm) – Gefüllte Auftragsbücher

und Vollbeschäftigung in allen Innungen.

Diese positive Mitteilung machte

jetzt Kreishandwerksmeister Uwe Riewesell

anlässlich des Neujahrsempfangs

der Kreishandwerkerschaft im

Gasthof Basedau in Lütau. Hierzu konnte

er neben dem Vizepräsidenten der

Handwerkskammer Lübeck, Günther

Stapelfeld, und zahlreichen Vertretern

der Innungen des Kreises, insbesondere

Vertreter aus Politik und Verwaltung begrüßen.

So auch Innenminister Klaus

Schlie, Kreispräsident Meinhard Füllner

und Landrat Gerd Krämer. In seinem

Jahresbericht ging Uwe Riewesell auch

auf das Problem der sinkenden Schülerzahlen

ein. Zwar konnten 2011 noch 481

Ausbildungsverträge geschlossen werden;

Riewesell befürchtet künftig aber

einen noch größeren Wettbewerb zwischen

Handwerk, Handel, Gewerbe und

Industrie um die Gewinnung von geeigneten

Auszubildenden und sprach auch

das Problem der mangelnden Ausbildungsreife

und Ausbildungsfähigkeit

mancher Jugendlicher an. Erfreulich dagegen

das gute Abschneiden mehrerer

Teilnehmer an den Leistungswettbewerben

des Deutschen Handwerks

auf Landesebene.

Von einem guten Jahr 2011 sprach auch

der Handwerkskammer-Vizepräsident

und betonte: »Es zeigte sich wieder einmal,

dass es unseren Betrieben immer

dann gut geht, wenn Binnennachfrage

und der private Konsum gut aufgestellt

sind.«. Hier wies er auch auf die im ver-

Ihre Terrasse mit Cabrio-Feeling

Besuchen Sie uns vom 28. Januar bis 5. Februar auf der

ABF bauen + wohnen – Messe Hannover, Halle 20, Stand Nr. F23

gangenen Jahr eingeläutete Energiewende

hin und betonte, dass mit den

Handwerksbetrieben kompetente Partner

bereit stehen, diese zu einem Erfolg

werden zu lassen. Günther Stapelfeld

hofft dabei auch auf die Unterstützung

der Politik, die dazu vernünftige Rahmenbedingungen,

wie zum Beispiel

steuerliche Förderungen für die Verbraucher

schaffen müssten. »Das

Handwerk ist einer der Motoren und

das Rückgrat unserer lauenburgischen

Wirtschaft und der wirtschaftlichen

Entwicklung des Landes insgesamt«, betonte

Innenminister Klaus Schlie in seinen

Grußworten. Er fügte hinzu, dass finanziell

gesunde Kommunen mit ihren

Investitionen zu dieser guten Entwicklung

beitragen.

Dazu gehören auch laufende Förderprogramme

für Neu- und Altbauten

und die private Sanierung. Schlie kündigte

außerdem an, dass in der kom-

Fenster, Türen, Innenausbau, Einbauschränke,

Parkett, Designbeläge, Reparaturarbeiten

Große Straße 17 · 21521 Aumühle

Tel. 04104 / 21 02 · Fax 04104 / 77 05

Schiebedach inklusive

Maße: ca. 4m x 3m,

natürlich wie immer

mit Sicherheitsglas!

Sie sparen bis

zu 1.090,- € !

21224 Rosengarten/Nenndorf

Tel.: 0 41 08 / 414 29 - 0 u. 040 / 76 91 80 - 0

www.thaden-wintergarten.de

menden Woche im Kabinett ein neues

Programm zur Städtebauförderung

verabschiedet wird, von dem auch das

heimische Handwerk profitieren kann.

Der Innenminister dankte den Vertretern

des Handwerks, dass sie auch in

schwierigen Zeiten ihre Betriebe weiter

geführt und ihre Mitarbeiter weiter beschäftigt

hätten und wünschte ihnen,

dass sie auch in Zukunft genügend Auszubildende

finden mögen, die bereit

sind, einen der attraktiven Berufe im

Handwerk zu ergreifen. Kreishandwerksmeister

Uwe Riewesell und der

stellvertretende Präsident der Handwerkskammer,

Günther Stapelfeld,

nutzten dann den festlichen Rahmen

des Neujahrsempfangs, um den Innungsobermeister

der Fleischerinnung,

Robert Prösch aus Krummesse, für dessen

25-jährige Tätigkeit im Prüfungsausschuss

mit der Ehrennadel der

Handwerkskammer auszuzeichnen.

statt 4.040,- €

nur 2.950,- €

Thaden


Bauen &

Wohnen

Ein Eigenheim ist Balsam für die Seele. Foto: BDF / SchwörerHaus

Ruheoase statt Nachbarkrach

(zrcw) - Viele Mieter leben jahrelang im

hellhörigen Mehrfamilienhaus und ärgern

sich ein ums andere Mal über laute

Musik oder kleinere Streitereien der

Nachbarn. Für solche Fälle gibt es eine

Lösung: »Statt Unsummen in eine Wohnung

im Stadtgebiet zu investieren,

sollten Mieter über einen Umzug in ein

ruhig gelegenes Eigenheim in Holz-Fertigbauweise

nachdenken. Diese gibt es

auch für kleinere Geldbeutel und die

aus der Investition resultierende Freiheit

ist nahezu unbezahlbar«, erklärt

Dirk-Uwe Klaas, Hauptgeschäftsführer

des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau

(BDF).

Fertighäuser entstehen vor Wind und

Wetter geschützt in mit High-Tech-Anlagen

und modernen Fertigungsstraßen

versehenen Produktionshallen. Die

Holztafeln, die später die Wände des

neuen Eigenheimes bilden, werden dort

mit hochwirksamen Dämmstoffen versehen

und anschließend mit Bauplatten

aus Holzwerkstoffen oder Gips verschlossen.

Dabei gleicht kein Bauteil

dem anderen, denn Fertighäuser werden

nach den individuellen Vorgaben

31. Dezember 2011 war Ende der Abrechnungsfrist

für Heiz- und Betriebskosten des Jahres 2010

(zrcw) - Vermieter müssen Heiz- und Betriebskostenabrechnungen

spätestens

12 Monate nach Ende des Abrechnungszeitraums

vorlegen. Diese Frist ist eine

Ausschlussfrist. Das bedeutet: Hat der

Vermieter nicht innerhalb von 12 Monaten

abgerechnet, so kann er nichts mehr

nachfordern. Das gilt selbst dann, wenn

der Mieter vor Ablauf der Ausschlussfrist

erklärt hat, dass er zahlen werde,

wie der Bundesgerichtshof entschieden

hat.

Abrechnungen für 2010, die erst in 2012

eingegangen sind, entfalten deshalb in

der Regel keine Fälligkeit mehr. In einigen

Mietverhältnissen bestehen für

Heizkosten und »kalte Betriebskosten«

unterschiedliche Abrechnungszeiträume.

Die Abrechnungsfrist beginnt dann

mit dem Ende des Abrechnungszeitraums

für die »kalten Betriebskosten«

zu laufen, wie der Bundesgerichtshof

ebenfalls entschieden hat. Meistens ist

das das Jahresende. Dafür gibt es jedoch

eine nicht selten anzutreffende Ausnahme:

Für die »kalten Betriebskosten«

und die Heizkosten ist jeweils ein eigener

Vorauszahlungsbetrag und eine getrennte

Abrechnung vereinbart. Dann

muss der Vermieter über die Heizkosten

und die »kalten Betriebskosten« getrennt

abrechnen.

Ist der Vermieter nicht schuld an der

Verspätung darf er ausnahmsweise

nach Ablauf der Abrechnungsfrist noch

abrechnen. Für Nachlässigkeiten seiner

Abrechnungsfirma oder Verwaltung

muss er jedoch einstehen. Ist das Ab-

rechnungshindernis entfallen, muss

der Vermieter die Abrechnung innerhalb

von drei Monaten nachholen.

Hat der Mieter seine monatlichen Vorauszahlungen

(teilweise) nicht gezahlt,

kann der Vermieter nach Vorlage einer

verspäteten Abrechnung noch die Betriebskosten

bis zur Höhe der geschuldeten

Vorauszahlungsbeträge verlangen

– mehr nicht.

Wichtig: Die Ausschlussfrist betrifft nur

Nachforderungen des Vermieters, nicht

aber Rückzahlungsansprüche des Mieters.

Der Mieter kann auch nach Ablauf

der 12 Monate noch verlangen, dass der

Vermieter eine Abrechnung vorlegt. Dazu

wird der Mieter immer dann Anlass

haben, wenn die Abrechnung vermut-

Glasermeister

des Bauherren geplant und hergestellt.

Nachdem die Fenster und die Türen in

die Wand- und Dachelemente eingebaut

wurden und der Grundputz aufgetragen

ist, montieren Fachleute die

fertigen Wand-, Decken- und Dachelemente

auf dem Grundstück des Bauherrn

in zwei Tagen zu einem regendichten

Haus, dessen Innenausbau bereits

nach einigen Wochen abgeschlossen

ist. Die Gestaltung der Fassade –

zum Beispiel als Putz-, Klinker- oder

Holzfassade – gibt dem Eigenheim sein

endgültiges Gesicht.

lich ein Guthaben zu seinen Gunsten

ergibt. Nach Ablauf der Ausschlussfrist

ist der Vermieter mit der Erteilung der

Betriebskostenabrechnung in Verzug.

Der Mieter kann Verzugszinsen auf ein

sich ergebendes Guthaben ab diesem

Zeitpunkt geltend machen.

Nähere Auskünfte zu allen hiermit zusammenhängenden

Fragen erteilen alle

schleswig-holsteinischen Mietervereine.

Deren Sprechzeiten und Aufnahmebedingungen

können bei der Landesgeschäftsstelle

des Mieterbundes

Schleswig-Holstein, Eggerstedtstraße 1,

24103 Kiel, Telefon 0431 - 97919–0 erfragt

werden. Sie sind auch im Internet

verfügbar unter www.mieterbundschleswig-holstein.de.

Volker Burmeister

Verglasungsarbeiten und Glasdesign aus Meisterhand

Isolierglas * Tischplatten * Spiegel * Glastüren

Duschabtrennungen * Glasmöbel * Wandverkleidungen

* Dächer * Kunststoffe * Profi le

Neue Wärmeschutzverglasungen senken die Heizkosten

Sollredder 9 * 21465 Wentorf

Tel. 040/75 86 92 * Fax 040/75 70 66

E-Mail: info@glaserei-burmeister.de

Direkt vom Hersteller

– Energiesparfenster

– Schallschutzfenster

– Sicherheitsfenster

– Große Musterausstellung

mit über 80 Haustüren

Steinstraße 43 - 21502 Geesthacht

Tel. 04152/92792-0 - Fax 9 27 92 - 92

Internet: www.grabau-fenster.de

Garagentore + Antriebe

Hanse-Tore

21514 Büchen · Birkenweg 3

Tel. 04155 / 823 006, Fax 823 007

www.hanse-tore.de

E H R E N B E R G

Dachdeckermeisterbetrieb

DIRK EHRENBERG

Geschäftsführer Dachdeckermeister

Dorfstraße 40 21483 Lanze

Telefon 0 41 53 - 5 56 69

Telefax 0 41 53 - 55 91 44

E-Mail dirk-ehrenberg@t-online.de

Alles für den Garten

aus einer Hand

Malerarbeiten aller Art

• Parkett • Holzfußboden • Laminat

- verlegen - schleifen - versiegeln - ölen - wachsen

H.-Heine-Str. 2 · 19258 Boizenburg · Tel. 038847 - 5 41 83 · Fax 5 45 35

Sergej Bien

Malermeister

Immer eine Idee voraus!

Stettiner Weg 3e · Büchen · Tel. 0 41 55 - 49 87 83

Pflasterarbeiten

in Natur- u. Betonstein

Natursteinmauern

Erdarbeiten

Gartengestaltung

Tel. 0 41 51 - 59 05

0171-4340819

Reinhard Mittendorf

Heinr.-Jebens-Siedlung 4

21502 Geesthacht

Fax 04152 - 83 96 88

04152-

54 36

In Sachen

• Beratung und Ausführung von

Steinsetzerarbeiten

• Pflaster-, Platten- und Steinmauern

aus Natur- und Betonsteinen

• Verlegung von Leitungen aller

Art, einschl. Erdarbeiten

• Unverbindliche Preisanfragen

sind wir der richtige Partner für Sie.

Rufen Sie uns an!

Gehweg-Bau GmbH

Weddinger Str. 9, 21502 Geesthacht, Tel. 04152 - 33 62

Niederlassung Bergsiedlung 7 a, 21039 Escheburg

Jetzt 3-fach sparen!

1. Energiekosten

2.Wartungskosten

3.Winter-Montage-Preis

Verklinkerung und Wärmedämmung

direkt vom Hersteller.

freecall (08 00) 4 22 25 38

Am Ohlhorstberge 3 (An der B3)

29227 Celle/Westercelle

www.haacke-isolierklinker.de


Seite 14 Wochenend Anzeiger 27. Januar 2012 KLEINE ANZEIGEN

VERSCHIEDENES

THEO zaubert für Sie!

Humorvolle Unterhaltung

zu jeder Gelegenheit!

Tel. 040/7110959

***Fliesen, Pflaster, Terrazo***

Angebot und Beratung gratis Stoneware

Lauenburg, 0151/24111198

Su. ständig def. Gefrierschr., Gefriertr.,

Kühlkombin., W.masch., Spülmasch.,

Gasherde, LCD-TV, kostenl.

Abh. prompt, Tel. 04542/8226155 od.

0160/92048263

PCServiceBWS

Macht Ihr PC, was er will? Nicht

verzagen-einfach uns mal fragen!

PC-Service, Beratung und Wartung,

Tel. 04152/878612

www.PCServiceBWS.de

Sportbootführerschein jetzt, Binnen,

Käp'tn Lipka, Tel. 04139/76921

Fensterreinigung, Rahmen Hausfrauensauber,

Haus ab 30,- EUR, Thomas

Schriever :), 0170/1514728

Fliesenleger sucht Arbeit von privat.

Tel. 04152/888875 oder

0171/8119831

Grabpflege einstellig Basispreis 59,-

EUR/Jahr! Weitere Leistungen gern

auf Anfrage, Tel. 04155/4985850

Badewanne / Duschtasse matt, fleckig,

verkratzt? Email-Abplatzungen?

Bad-Technik renoviert ohne Herausreißen

in 1 Tag! 8 Jahre Garantie!

Tel. 04155/808447, www.badtechnik.de


Jetzt ist die Zeit!

Baumfällung mit Schreddern,

Hecken- und Strauchschnitt,

Grünmüllabfuhr,

Pflaster-, Zaun- und Teichbau.

Jan Allenstein Forstwirt

Telefon 04152 / 88 88 99 4

Mobil 0176 / 35 50 19 01

���������������

��������������������������������

������������������������������������

�����������������������������������

����������������������

���������������������������

NT Gartenbau Geesthacht

Ganzjahrespflege, Gehölz-,

Hecken- und Obstbaumschnitt

Neuanpflanzung, Beseitigung von

Sturmschäden, Grünmüllentsorgung,

Baumfällung. Beratung, Mo. - Sa.

Tel. 04152 / 83 69 77 od. 0160 / 25 28 375

Entrümpelungen

... preiswert, schnell und besenrein.

K.Ludwig, jetzt mit Maklerbüro!

Immobilien - Bewertung - Verkauf - Vermietung

T. 04153-5990993 auch Sa. u. So.

www.WIR-HOLEN-ALLES.de

Bettenreinigung/-wäsche täglich

Textilpflege Mindorf · Geesthacht · Spandauer Str. 5-7

Telefon 04152 - 7 72 65

• Teppichreinigung •

Priv. Kleinanzeigen

Bestellschein

Verkaufe Radlader, Hanomag 55 D,

Bj. 11/94, 13.314 Betriebsstunden,

118 kW/160 PS, 2,8 m³ Schaufel, 4

Ackerschlepperreifen 540/65/30, guter

Zustand, sof. Betriebsbereit,

17.500,- EUR, Tel. 0171/5116921

2 Fahrräder (26“) zu verkaufen,

5-Gang-Schaltung, gut erhalten, zus.

100,- EUR, Tel. 04151/4401, nur

abends

Einbauküche, beige, mit E-Geräte,

Tel. 0170/3445969

Sera-Filter, Biotec 400, bis 240 l, VB

70,- EUR, 2 Bürostühle, 20,- EUR/St.,

Privileg Nähmaschine, VB 60,- EUR,

Tel. 04176/9448272

Ihre private Kleinanzeige erscheint dienstags im Geesthachter h h Anzeiger, i Lauenburger b Rufer, f Büchener ü h Anzeiger i und d Schwarzen Sh b bbeker k Anzeiger i iin einer i Auflage fl von 53.150

Exemplaren und/oder freitags im Wochenend-Anzeiger in einer Auflage von 56.000 Exemplaren. Wenn Sie die Dienstag- und die Freitag-Ausgabe kombinieren wollen,

kreuzen Sie bitte eines der rechten Kästchen an.

Dienstag und Freitag

Anzeigentext (bitte hinter jedem Wort und Satzzeichen einen Kasten leer lassen) Rubrik:

Jede J d weitere it Zeile Z il € + 1,- 1 (pro ( Ausgabe) A b ) bzw. b minus i 10% in i der d Kombination. K bi ti Bei B i Chiffre-Anzeigen Chiff A i zuzüglich ü li h € 5,– 5 Chiffre-Gebühr.

Anzeigenschluss ...

... für den

Geesthachter Anzeiger

Schwarzenbeker Anzeiger

Büchener Anzeiger

Lauenburger Rufer

montags 13 Uhr

... für den

Wochenend-Anzeiger

donnerstags 13 Uhr

Verspätet eintreffende Anzeigen werden

für die nächst erreichbare Ausgabe

vorgesehen!

Name/Vorname

Straße/Hausnr.

PLZ/Wohnort

Telefon

Datum/Unterschrift

Spanisch-Unterricht, einzeln u. in kl.

Gr., auch Nachh. sowie ABI-Vorber.

Tel. 040/7399949

Restauriere antike Möbel usw.

Tel. 04151/7846 ab 18 Uhr

Haushaltsauflösung, Geesthacht,

Schüttberg 14, Samstag, den

28.01.2012, 10–16.00 Uhr, Antik-Möbel,

Bücher, etc.

SIND IHRE WÄNDE SCHÖN?

Die clevere Alternative zur Tapete!

Malerarbeiten ab EUR 4,-/m²

www.LUKABE.de, 04153/5780843

Zu verschenken: Metall-Klappbett,

190 x 80 cm UND Matratze 190 x 90

cm, gegen Abholung, Tel.

04151/8794740

AN- U. VERKAUF

Kaminholz und mehr. E. Steinhauer.

Wir liefern wieder ofenfertiges Kaminholz,

Tel. 04153/55295

Kaminholz Eiche, 25 – 30 cm Länge, 1

srm 85,- EUR, ab 3 srm Lieferung frei

bis 50 km, 04153/4190

Trapezbleche ab 4,99 EUR je m²,

PLZ 21514 * Tel. 04158/890203,

www.Blech-Rainer.de

VK:Waschm., Kühlsch., Gefr.-Kombi,

antike Möb., Militaria,Jagd/Kunst/

Milit.-Büch.,Porz.,Werkz., Nachlaßlager

Adendorf, Röthenweg 2 c,

VK:je. Fr.+Mo.16–18, je Sa. 11–14.30h

Holles große Größen, Damen-Marken-Secondhand,

Gr. 46 – 62,

Tel. 04176/944294

Erfahrene Fremdsprachensekretärin

im Vertrieb, Sekretariat, Empfang,

vorbereitender Buchhaltung sucht

neue Herausforderung in Geesthacht

u. Umgeb., Kurzfristig frei, Tel.

04152/8884908

Hamburg-Archiv, Band 1–3, je Band

10,- EUR, zu verk., Tel. 04151/98101

od. 0176/48571771

Netter freundlicher Mann, 47 J.,

sucht ab 01.02.12 Arbeit auf

400,-EUR-Basis in und um Schwarzenbek,

Tel. 04151/896849

Solarium Phillips HB555, 10 Röhren,

mit Liege, Mindestgebot 50,-- EUR,

Tel. 0176/20669189

Esszimmer Eiche Rustikal, Tisch rund

120 cm, ausziehbar, 6 Stühle Lederbezug,

Vitrinenschrank 140 cm breit,

Mindestgebot 150,-- EUR, Tel.

0176/20669189

Leder-Eckcouchgarnitur, dunkelblau,

mit/ohne Sessel, günstig abzugeben,

Tel. 0173/2496049 od. 04158/546

Verkaufe Weidemann Hoflader, Typ

1140 CX, 27 PS, Bj. 2006, 1700 Betriebsstd.,

3. Steuerrkreis, EUR Aufnahme,

Breitreifen 26x12 mit AS-Profil,

Beleuchtung Heckgewicht, Top Zustand,

15.000,- EUR, Tel.

0171/5116921

Herrenanzug (Wilvorst) Gr. 48,

hellgrau mit geblümter Weste, passendem

Schlips + Einstecktuch, inkl.

cremefarbenem Hemd von Eterna

(Gr. 40, 15 3/4) mit versteckter

Knopfl eiste, 1 x getragen, gereinigt,

NP 429,- EUR, VB 250,- EUR,

Tel. 0176/49 05 29 92

Aquarium 600 l,

mit Vorklärbecken, sämtlicher Technik

und Besatz zu verkaufen. Hauptbecken

190 x 60 x 63, Schrank mit

Vorklärbecken 95 cm breit,

Preis VB, Tel. 04151/6220 oder

0176/32759932

BEKANNTSCHAFTEN

Hast Du Lust eine attraktive Frau kennenzulernen?

Dann ruf mich an!

Tel. 0179/8673141

Welche nette SIE möchte gerne tanzen

lernen (Tango)? Ich, m. 51 J., 174

cm, 81 kg, dklh. Freue mich jetzt

schon auf Dich! Tel. 0170/9541044

www.viebranz.de

Der Betrag B in Höhe von € liegt

❏ in bar bei

❏ soll so abgebucht werden von

Konto-Nr.

bei

Bankleitzahl

Ausgesetzter Labradormischling an Eisenkette

Geesthacht (gak) – Sabine Paffrath,

die stellvertretende Leiterin

des Tierheimes Geesthacht,

ist entsetzt: »Dieser Hund war

mit einer schweren, langen Eisenkette

und eingliedrigem Kettenwürge-Halsband

an dem

Zaun des Tierheimes angekettet.

Und da sich Fell um den Karabinerhaken

gesetzt hat, steht zu

vermuten, dass er so schon länger

gehalten wurde.« Der Labrador-Mischlingsrüde

ist etwa ein

bis anderthalb Jahre alt und sehr

ängstlich. Wer den Hund kennt

und Hinweise auf seinen Besitzer

geben kann, der möge sich beim

Tierheim Geesthacht an der Lichterfelder

Straße 10 melden, telefonisch

unter 04152–743 11 oder

per E-Mail an info@tierheimgeesthacht.de.

Wer kennt diesen Hund? Foto: Tierheim Geesthacht

Senta sucht neues Zuhause

Das Fundtier »Senta«. Sie sucht ein neues Zuhause.

TIERMARKT

www.Hundeschule-Hamwarde.de

Welpenspiel/-schule, spielend lernen

für alle Hunderassen! Sachverständiger

für den Hundeführerschein

SH, Tel. 04155/498765

Pferdeanhänger zu verkaufen, gut

erhalten. Tel. 04152/71293

GmbH

Schädlingsbekämpfung

Ratten, Mäuse, Flöhe, Tauben,

Ameisen, Schaben, HACCP,

Marder

Gepr. Schädlingsbekämpfer

Nitor GmbH

04154/82 969 u. 04156/811 371

www.nitor.org · info@nitor.org

Dienstag D

Freitag F

€ €

5,- 9,-

6,-

10,80


www.schuelerhilfe.de

Foto: Privat

IMPRESSUM

Geesthachter Anzeiger

Lauenburger Rufer

Schwarzenbeker Anzeiger

Büchener Anzeiger

Wochenend Anzeiger

Redaktion: ☎ 04151 - 88 900

Telefax 04151 - 88 90-44

E-Mail: redaktion@viebranz.de

Geesthachter Anzeiger: Olaf Kührmann

Gabriele Kasdorff

Lauenburger Rufer: Christina Kriegs-Schmidt

Schwarzenbeker Anzeiger: Christian Weidner

Büchener Anzeiger: Christina Kriegs-Schmidt

Wochenend Anzeiger Christian Weidner

Anzeigenberatung: ☎ 04151 - 88 900

Telefax 04151 - 88 90-33

E-Mail: anzeigen@viebranz.de

Geesthachter Anzeiger: Andreas Runge

Lauenburger Rufer: Nicole Mettner

Niedersachsen: Inge Heitland

Schwarzenbeker Anzeiger: Astrid von Haugwitz-Schütt

Büchener Anzeiger: Karin Zerfowski

Wochenend Anzeiger: Thomas Besler

Freie Redakteure: Ursula Braun, Ute Dürkop, Claudia

Fischer, Denise Ariaane Funke, Peter Heinrich, Inge

Heitland, Inga Kronfeld, Renate Lefeldt, Wilhelm

Meusen, Susanne Nowacki, Else-Marie Rosansky,

Jan-Niklas Sievers.

Druck: DruckHaus Rieck Haldensleben GmbH,

Vertrieb: Pressevertrieb 2 GmbH

Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird

keine Gewähr übernommen. Namentlich oder

mit Initial gekennzeichnete Artikel geben nicht

die Meinung des Herausgebers wieder. Abdruck,

auch auszugsweise, bedarf der ausdrücklichen Genehmigung

des Verlages. Anzeigenentwürfe sind

urheberrechtlich geschützt; Übernahme nur mit

vorheriger Absprache mit dem Verlag.

KURT VIEBRANZ VERLAG (GmbH & Co. KG)

Schefestraße 11 · 21493 Schwarzenbek

Telefon 04151 - 88 90-0

Geschäftsführer (VISP): Ricardo Viebranz

www.viebranz.de

– Verlagsgründung 1961 –

Es gilt die Anzeigen-Preisliste Nr. 41

ab 1. Januar 2012

Mitglied im Verbund

Schleswig-Holsteinischer

Anzeigenblätter

Mitglied der

Arbeitsgemeinschaft

Freier Anzeigenblätter (AFA)

Regelmäßig geprüfte Druck- und

Trägerauflagen durch

unabhängige Wirtschaftsprüfer

nach den Richtlinien des

Bundesverbands Deutscher

Anzeigenblätter (BVDA)

Druck-Gesamtauflage wöchentlich 109.150

davon dienstags 53.150

und freitags 56.000

an alle erreichbaren Haushalte.

Schwarzenbek (zrcw) - Die Hündin

Senta, so wurde sie mittlerweile

getauft, wurde auf dem

ALDI-Parkplatz an der Hamburger

Straße in Schwarzenbek aufgegriffen.

Senta ist ein liebevolles,

dem Menschen sehr zugewandtes

Tier. Scheinbar hat sie

kaum oder selten Streicheleinheiten

bekommen, denn Kuscheln

geht ihr über alles. Sie ist

topfit, auch einem »Spielchen«

ist sie genauso wenig abgeneigt,

wie Spazierengehen. Senta wird

auf circa 6 bis 8 Jahre geschätzt.

Wer sich für das Tier interessiert,

melde sich bitte telefonisch im

Schwarzenbeker Tierheim unter

04151 – 7798 (AB/FAX)

Tag der offenen Tür!

Montag, den 30. und

Dienstag, den 31. Januar

von 10-18 Uhr

Lauenburg • Glüsinger Weg 6 • (gegenüber Lidl) •

04153/19 41 8

UNTERRICHT

Klavier-, Keyboard-, Gitarren-, Akkordeon-,

Bass-, Saxofon-unterricht, Musik-Romin

Geesthacht, 04152/79480

Gymnasiast, 10. Klasse gibt Nachhilfe

in Englisch, Französisch und Mathematik.

Tel. 04152/835513

Lernwerk Geesthacht und Umgebung.

Alle Fächer, alle Klassen! Qualifizierte

Lehrkräfte! Häusliche Nachhilfe,

zentrale Unterrichtsräume,

Lerntherapien. Erstgespräch und Probestunde

gratis! Lernwerk Geesthacht,

Ulrike Neidhöfer, Tel.

04152/8877843

URLAUB + REISEN

Urlaub geplant an Schlei und Ostsee?

Gemütl. FeWo für 2 Pers. über

den Dächern der Schleistadt Kappeln

wartet auf Sie. Weitere Infos unter

www.fewo-uschifettig.de od. Tel.

04642/925252

Braunlage/Oberharz, 2-Zi.-Komf.-Fewo,

65 m², ruh. zentr. Lage, V-Bad,

G-WC, gr. Balk., Carport, 33,- bis 35,-

EUR f. 2 Pers., Kind frei, Tel.

04153/597636,

www.ferien-privat.de/1860

Chiffre-Anzeigen

... sind in den Kleinanzeigen enthaltene Angebote,

bei denen der Anbieter nicht genannt

werden möchte. Wir als Verlag haben uns dem

Auftraggeber der Chiffre-Anzeige gegenüber

zur absoluten Diskretion verpflichtet und dürfen

daher grundsätzlich keine schriftlichen und

telefonischen Auskünfte über veröffentlichte

Chiffre-Anzeigen geben.

Wenn Sie Interesse an Angeboten aus Chiffre-

Anzeigen haben, wenden Sie sich bitte grundsätzlich

schriftlich (nicht telefonisch) per Brief an

unseren Verlag. Kurt Viebranz Verlag GmbH &

Co. KG, Postfach 14 80, 21487 Schwarzenbek.

Bitte vergessen Sie nicht, zusätzlich zur Anschrift

auf dem Umschlag die Chiffre-Nr. anzugeben.

Wir leiten dann Ihre Anfrage umgehend an den

Auftraggeber der Anzeige weiter, und Sie bekommen

direkt von dort Antwort.


FAMILIENANZEIGEN 27. Januar 2012 Wochenend Anzeiger Seite 15

Wir gratulieren ...

... Willi Borchardt zu seinem 100. Geburtstag

Lauenburg (ros.) - 100 Jahr`, der Kopf so

klar, zufrieden und dankbar – einfach

wunderbar!

Heute gratulieren wir Willi Borchardt

zur Vollendung seines ersten Lebensjahrhunderts.

In einem Festgottesdienst

zu Ehren des Jubilars, den der Bischof

halten wird, soll am Sonntag um

9.30 Uhr in der Neuapostolischen Kirche

im Lauenburger Weingarten dieses

Ereignis gefeiert werden. Viel Musik –

aus eigenen Reihen – wird es geben und

im Anschluss einen Imbiss in den Gemeinderäumen.

Auch das Lieblingslied

des Hundertjährigen wird erklingen,

das er so gern und mit fester Stimme

vorsingt: Das Leben gleicht dem Sommertag,

ist licht- und schattenreich,

und auch der längste Lebenstag vom

Winde schnell verstreut; oh, wie schnell

geht doch die Zeit, die der Herr uns hier

leiht – was man spät am Abend sieht,

hat am Morgen schon geblüht.

An einem Freitag, dem 26. Januar 1912,

wurde Willi Borchardt in Natelfitz (Kreis

Regenwalde/Pommern) geboren. Von

den einst vier Kindern der Familie lebt

neben Willi in Lauenburg noch die bald

88-jährige Elli in Malchow, sie kommt

zum Feiern in den Fürstengarten. Nach

seinem Russland-Einsatz, in dem er verwundet

wurde, geriet er an die Westfront

nach Marseille. 1947 wurde er aus

der Kriegsgefangenschaft entlassen

und kam an die Elbe nach Lauenburg,

wo er seine Frau Ida und die Tochter Ingrid

wiedersah, sie hatten die Flucht hin-

Erste Hilfe

Ratzeburg (zrcks) - Der DRK Kreisverband

Herzogtum Lauenburg in Ratzeburg,

Töpferstraße 4, bietet Erste-Hilfe-

Kurse an: Erste-Hilfe-Grundkurs am

Sonnabend, 28. und Sonntag, 29. Januar

um 9 Uhr in Ratzeburg, Töpferstr. 4. Erste-Hilfe-Grundkurs

am Sonnabend, 4.

und Sonntag, 5. Februar um 9 Uhr in

ter sich. Hier wurde noch der Sohn Dieter

geboren, er lebt mit Frau Gisela und

Tochter Jenny bei Lüneburg. Ingrid verstarb

vor zehn Jahren, sie hinterließ die

Söhne Dietmar und Roland, und auch

von seiner Ehefrau musste er 2004 Abschied

nehmen, über 62 Jahre war er mit

ihr verheiratet gewesen, wir gratulierten

seinerzeit zur Gold- und Diamanthochzeit.

Willi Borchardt arbeitete als Elektro-

Schweißer auf der Hitzler-Werft und

dann bis zur Rente bei der Wilhelmsburger

Maschinen-Fabrik in Grünhof-Tesperhude.

Er wohnte in der Berliner Straße,

am längsten bei Kruse und nun

schon über zehn Jahre am Schüsselteich.

Seine alte Heimat hat er nie wiedersehen

wollen, er bewahrt sie als liebe

Erinnerung im Herzen. Ein langes, vielzeiliges

Gedicht trägt er mühelos vor,

aus dem viel Sehnsucht klingt, eine andere

Zeit, weit zurückliegend. Heimisch

wurde Willi Borchardt hier ganz besonders

durch seine Zugehörigkeit zur Neuapostolischen

Kirchengemeinde; das

gute Miteinander, die seelsorgerische

Betreuung, das Kümmern umeinander

ist gerade für Menschen im hohen Lebensalter

so wichtig und wertvoll.

Wir wünschen dem nunmehr Hundertjährigen

eine wunderschöne Feier am

Sonntag im Kreise seiner Lieben, dazu

gehören auch fünf Urenkelkinder, für

die kommende Zeit nur Gutes – und wir

gratulieren herzlich!

Immer häufi ger wird diese Frage gestellt. Eine genaue Auskunft ist

sehr schwierig, da wir zahlreiche Varianten der Abschiednahme

bieten. Ist ein Familiengrab vorhanden, soll eine Grabstätte oder

ein Baum erworben werden? Wird eine Erd-, Feuer-, See- oder aber

eine Baumbestattung im Wald gewünscht? Soll eine Trauerfeier in

der Kirche oder Kapelle stattfi nden und somit auch den Freunden,

Nachbarn und Bekannten die Möglichkeit eines Abschiedes gegeben

werden oder wird eine Gedenkfeier an der Gruft auf dem Friedhof,

zur See oder im Wald gewünscht. Wir verstehen uns als ein sehr

sensibles und persönliches Dienstleistungsunternehmen, das ganz

auf die jeweiligen Wünsche und Vorstellungen der Angehörigen

eingeht.

Selbst der Preis für eine Trauerfeier, ob am Sarg oder an der Urne,

kann erst nach einem eingehenden Gespräch über die jeweiligen

Vorstellungen der Gestaltung des Abschiedes genau und verbindlich

genannt werden.

Sie erfahren am Telefon meist Preise, die später nicht eingehalten

werden können, da man sich z. B. doch mehr als nur 4 Leuchter und

ein kleines Sarggesteck vorgestellt hat.

Oft mals wird der Bestatter, der schon die Großmutter beerdigt hatte,

wieder angerufen.

Wir möchten Sie, auch wenn wir nicht in Ihrem Ort wohnen, bitten,

sich im Trauerfall vertrauensvoll an uns zu wenden. Wir werden Ihnen

sehr gern in dieser schweren Zeit die beste Unterstützung und

Hilfe bieten.

Bei Eintritt eines Todesfalles können Sie uns jederzeit rund um die

Uhr anrufen und wir kommen sehr gern zu Ihnen, um alles Weitere

zu besprechen. Sie brauchen sich um nichts zu kümmern. Unumgänglich

zur Beurkundung des Sterbefalles sind die persönlichen

Dokumente der/des Verstorbenen. Wir benötigen die Geburtsurkunde

und den Personalausweis, die Heiratsurkunde, ggf. das Scheidungsurteil

und bei vorverstorbenen Ehepartnern deren/dessen

Sterbeurkunde, Renten-, Betriebsrentenunterlagen sowie die Belege

über berufsgenossenschaft liche Zahlungen werden später von uns

zur Stellung der Ansprüche ebenfalls benötigt. Auch kümmern wir

uns um eventuelle Sterbegeld-Zahlungen.

Unsere Gestaltung, nach Ihren individuellen Wünschen, beinhaltet

immer sehr viele außergewöhnliche Leuchter, zahlreiche Natur-

Lichterquellen sowie eine wunderschöne Dekoration und Floristik,

abgestimmt auf den von Ihnen gewählten Sarg- oder Urnenschmuck,

die im Anschluss vollständig zu der von Ihnen gewählten Grabstätte

transportiert werden. So können die Angehörigen von freundlich

zugedachten Blumen absehen und die dadurch resultierenden Geldspenden

für die spätere Grabbepfl anzung verwenden oder einem

guten Zweck zukommen lassen.

Trauerfeiern am späten Nachmittag oder aber am Wochenende

sowie die Beisetzung der Urne am nächsten Tag sind für uns eine

Selbstverständlichkeit.

Die günstigste Form einer Bestattung ist eine anonyme Urnenbei-

Schwarzenbek, DRK Ortsverein, Bismarckstr.

9b.

Erste-Hilfe-Training am Montag, 30. Januar

um 8 Uhr in Ratzeburg, Töpferstr.

4. Erste Hilfe am Kind am Sonnabend,

18. Februar um 9 Uhr in der Töpferstr. 4,

Ratzeburg.

Alle Angebote richten sich an Privatper-

Foto: Else-Marie Rosansky

Bundesfreiwilligendienst

Mölln (ik) – Der Kreisjugendring bietet

ab sofort einen Platz für den Bundesfreiwilligendienst

(1/2 Jahr) an. Die Aufgabe:

Betreuung der mobilen Spielothek

(daher ist ein Führerschein Voraussetzung).

Mit dem Bus über die Dörfer

fahren, Spiele ein- und auspacken und

die Betreuung der Großspielgeräte. Dazu

gehört Herausgabe und Rücknahme.

Weitere Auskünfte erteilt der Kreisjugendring

Herzogtum Lauenburg e.V.

Telefon: 04542 – 843784 oder www.kjrherzogtum-lauenburg.de

sonen, Übungsleiter oder Ersthelfer in

Betrieben (Abrechnung erfolgt durch

das DRK über die jeweilige Berufsgenossenschaft

oder Unfallkasse).

Anmeldungen für diese Kurse ab sofort

erbeten unter Telefon 04541-86 44 18,

E-Mail: sapich@drk-rz.de.


Susanne Stubbe-Leverenz von der Gerhard Bestattungen OHG informiert:

Mit welchen Kosten für eine Beerdigung muss man heute rechnen? Anzeige –

setzung ohne Trauerfeier. In diesem Fall wären die Gebühren z.Zt. ca.

€ 750,-, unsere Leistung beläuft sich auf € 1.520,-.

Diese Summe beinhaltet natürlich auch, wie bei jeder von uns durchgeführten

Bestattung, Abwicklung wirklich aller Formalitäten, Kündigung

der gewünschten Verträge (Gas, Wasser, Strom, Telekom, GEZ,

Versicherungen und alles was anfällt, denn im Todesfall endet jeder

Vertrag sofort, Beantragung der Hinterbliebenen-Vorauszahlung

(3 volle Monatsrenten als Einmal-Zahlung) sowie Bearbeitung der

Witwen-/Witwerrente, und zwar füllen wir nicht nur den Antrag aus,

sondern wir fahren und begleiten Sie mit allen den dafür notwendigen

Unterlagen direkt zu der Rentenstelle. So können eventuelle

Unklarheiten vor Ort geklärt werden und Sie brauchen sich, auch in

diesem Fall, um nichts zu kümmern.

Wann wird ein Erbschein erforderlich und welche Papiere sind vorzulegen?

Was ist tun, wenn ein Testament im Hause liegt oder beim Amtsgericht

hinterlegt wurde? Natürlich begleiten wir Sie auch, wenn gewünscht,

in diesem Fall zum zuständigen Amtsgericht.

Dies alles sind von der Fa. Gerhard Leverenz Bestattungen OHG sehr

gern erbrachte Service-Leistungen und immer im Preis enthalten.

Auch muss ein Bestattungsvorvertrag nicht sein, es sei denn, jemand

ohne familiären Anhang möchte seine Freunde entlasten und für

den Fall des Todes eine Regelung treff en.

Ansonsten sollte man, meiner Meinung nach, immer seinem Partner

und der Familie, wenn der Trauerfall eintritt, die Möglichkeit der

Bestimmung über die Gestaltung des Abschiedes geben, denn diese

müssen den Verlust eines geliebten Menschen verarbeiten und

weiter damit leben. Besteht die fi nanzielle Möglichkeit, wäre der Abschluss

einer Sterbegeld-Versicherung zur Entlastung der Angehörigen

immer ratsam. Dies ist mit einer monatlichen Beitragszahlung

bis zum 80. und einer Einmalzahlung bis zum 85. Lebensjahr machbar.

Die Summe ist dann auch vor dem Zugriff Dritter geschützt.

Achten Sie aber bitte vor Unterzeichnung immer auf die jeweiligen

Konditionen, dass z.B. von Anfang an eine gewisse Auszahlung (zumindest

die eingezahlten Beiträge) erfolgt und ab wann die vollständige

Summe ausgezahlt werden würde (bei seriösen Gesellschaft en

meist nach 18 Monaten).

Wir halten deine Hand, solange du sie brauchst,

wir begleiten dich bei jedem Schritt, solange du es willst,

wir lieben dich, solange wir leben.

Hurra, unser Sohn ist da!

Levi Joao Maurice

Es freuen sich die glücklichen Eltern

Christin Lemm & Björn Reuther

die kleine »große« Schwester Mya Amélie Sophie sowie

die Großeltern Dilja, Ute und Bernd, Onkel Dennis mit Christiane

6.01.2012

53 cm

29.01.2002 29.01.2002

und die Tanten Vanessa und Steffi

Wir bedanken uns herzlich für alle Karten,

Glückwünsche und Präsente.

Nun ist unser Engel

schon 10 Jahre »zu Hause«.

Wir vermissen Dich sehr!

Nadine, Sandra, Michi und Melski

19.38 Uhr

Wir trauern um unsere liebe Mutter, Schwiegermutter und

Oma

Hedwig Weichbrodt

geb. Jantz

Geesthacht

* 31. März 1926 † 25. Januar 2012

Dietmar und Sigrid Weichbrodt

Florian und Christin

Traueranschrift: D. Weichbrodt

21493 Elmenhorst, Finkenweg 23

Müh und Arbeit war Dein Leben,

treu und fl eißig Deine Hand.

Ernst Heini Koop

* 3. Februar 1928 † 21. Januar 2012

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied

von meinem geliebten Mann, unserem lieben Vater,

Schwiegervater und Opa.

21502 Geesthacht, Schwalbenweg 9

Wenn die Kraft zu Ende geht,

ist die Erlösung eine Gnade.

Rita Fei

geb. Rasmus

* 28. Mai 1932 † 21. Januar 2012

In Liebe und Dankbarkeit

Walter (Büber)

Sanne und Jonny

Steffi , Sascha und Luca

Melli und Steffen

Angi und Kay

Eumel

Wir nehmen im engsten Familienkreis Abschied.

Inge Koop

Peter und Evelyn Koop

mit Sonja-Nicole und Kathrin

Petra Schraven geb. Koop

Antje und Niclas Pehmöller

Trauerfeier am Mittwoch, dem 1. Februar 2012, um 13.00 Uhr

in der Kapelle des Geesthachter Waldfriedhofes.

3.870 g

Die Trauerfeier fi ndet statt am Donnerstag, dem 2. Februar

2012, um 14.00 Uhr in der Kapelle des Geesthachter Waldfriedhofes.


Seite 16 Wochenend Anzeiger 27. Januar 2012 AUS DEM HERZOGTUM

»Energieeinsparung - Sicherheit - Wetterschutz - Sonnenschutz«

Fenster und Haustüren aus Kunststoff

Rollläden, auch für Dachfenster

Renovierungs - Dachfenster

Günter-Grass-Lesung

Seit über 40 Jahren

vom Hersteller

»Made in Germany«

Vordächer und Terrassenüberdachungen

Markisen - Wintergartenbeschattungen - Garagentore

Maßgefertigte Qualitätsprodukte

direkt ab Werk ohne Zwischenhandel

Produktion - Vertrieb - Montage - Kundendienst

Beratung – Werksverkauf · Jörg Erdt

Tel. 04153 / 5 35 85 · Windmühlenkamp 16

j-erdt@t-online.de · 21481 Lauenburg

Jetzt 0% Finanzierung bis

zu 36 Monate nutzen!!!

Schuh-Aktion

50% *

RABATT

auf die gesamte Rieker-Kollektion

Damen & Herren

*Rabatt wird an der Kasse abgezogen

bereits reduzierte Ware ausgenommen

shoes &

accessoires

Passage · Schwarzenbek

Mo.-Fr. 9.00 - 18.00 Uhr · Sa. 9.00 - 13.30 Uhr

Ratzeburg (zrcks) - Literatur-Nobelpreisträger Günter Grass liest aus

seiner Novelle »Katz und Maus« und Lyrik. Damit unterstützt er

auch in diesem Jahr den Förderverein Ernst- Barlach-Museum »Altes

Vaterhaus« in Ratzeburg. »Katz und Maus« ist das zweite der drei

selbständigen Bücher, die Günter Grass als »Danziger Trilogie« in einen

Zusammenhang von Ereignissen, Figuren und Zeitumständen

gestellt hat.

Termin für diese Lesung ist Donnerstag, 2. Februar um 19.30 Uhr im

Burgtheater in Ratzeburg. Da die St. Petri-Kirche derzeit im Innenraum

renoviert wird, findet die Veranstaltung im Burgtheater statt.

Es wird empfohlen, sich rechtzeitig um Eintrittskarten zu bemühen,

da hier das Platzangebot geringer ist. Karten sind erhältlich an der

Abendkasse (geöffnet eine Stunde vor Lesungsbeginn) oder im Vorverkauf

bei der Buchhandlung am Markt, Ratzeburg, Telefon

04541-85 85 02.

neukauf

Kratzmann

Kartoffeln

festkochend,

große Kartoffeln

0.99

Italienischer

Weißwein

überzeugend frisch !

Verdicchio

Classic

2007er,

trocken

Öffnungszeiten: Mo. bis Sa. 8.00 – 20.00 Uhr

Hans-Koch-Ring 6 • Schwarzenbek

Tel. 04151 / 86 84 86 • Fax: 04151 / 86 84 88

Sachsenwaldstraße 20

21465 Reinbek / Schönningstedt

Tel. 040 / 78 87 72 74 • Fax: 040 / 78 87 72 75

Für Druckfehler keine Haftung. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Gültig vom 30. Januar bis 4. Februar 2012

Bitte beachten Sie auch unsere Beilage am Wochenende mit der Post über »Einkauf aktuell«!

Sonderpreis

Ein Country-Star kommt nach Lauenburg

Lauenburg (zrcks) - Peter Caulton, geboren

in Gisborne Neuseeland, hat vor über

30 Jahren seinen normalen Job an den

Nagel gehängt und ist seitdem ein professioneller

Vollzeitentertainer. Sein Talent,

seine Persönlichkeit und sein Witz

haben ein Publikum in über 20 Ländern

unterhalten. Während dieser Zeit wurde

er für den Grammy nominiert und trat

in Fernsehshows in Neuseeland, Australien,

Deutschland, Dänemark und den

USA auf.

Beim ältesten und größten Country-Festival

Australiens in Melbourne spielte er

vor bis zu 20.000 Menschen jedes Jahr.

Er machte die Stadt Victoria zu seiner Basis

und tourte durch Australien mit

Bands wie der Little River Band, Emmylou

Harris, Kenny Rogers und Johnny

Cash – um mal ein paar eindrucksvolle

Namen fallen zu lassen!

Dann haben er und sein Keyboardspieler

sich an die Verwirklichung des nächsten

Projektes gemacht, der Zusammenstellung

der »The Vic State Opry«, einer

Country-Rockabilly-Blues-Revue, die aus

der derzeitigen Melbourner Creme de la

Creme dieser Musikrichtungen bestand.

Die Show wurde vor 35.000 Menschen

auf dem Gympie Country Festival in

Queensland aufgeführt und ist bis zum

heutigen Tage eine der besten Shows, die

je auf dem jährlichen Tamworth Natio-

Discofox-Workshop

Geesthacht (zrk) - Platzmangel auf

der Tanzfläche? Mit dem Discofox ist

dies kein Problem. Hier wird ein- und

ausgedreht auf engstem Raum. Wer

verblasste Erinnerungen wieder auffrischen

will, kann dies von Sonntag,

29. Januar, an tun.

Der Discofox ist Tanz des Jahres 2011

und beliebt wie nie zuvor. Er passt zu

Sonderpreis

nal Country Music Awards Wochenende

aufgeführt wurde. Diese Revue wurde

auch auf der Flussbühne der Weltausstellung

in Brisbane aufgeführt. Einer der

wie kein Zweiter Johnny Cash verehrt

und auch singen kann, einer der die

Country-Music im Herzen hat, einer der

besten Songwriter in der Welt der Country

Music.

Begleitet wird Caulton von Peter Florek.

Florek tourte zum Beispiel mit Ted Herold,

Johnny Hill und Gunter Gabriel.

Heute, mit langjähriger Erfahrung in

verschiedenen Musikrichtungen, wird er

Musikalisch alles geben für den Abiball

Geesthacht (no) – Bald haben es die

siebzig Abiturienten der Alfred-Nobel-

Gemeinschaftsschule geschafft: die

Schulzeit liegt hinter ihnen, das Abiturzeugnis

ist in der Tasche – dann soll erst

mal gefeiert werden. Damit die Kosten

für den Abiball überschaubar bleiben,

haben sich die jungen Leute einiges einfallen

lassen – vom Verkauf selbstgebackenen

Kuchens bis zum Feiern bei

Vorabiparties gegen Gewinnbeteiligung

für den ganzen Jahrgang. Nun

wollen sie kurz vor den entscheidenden

Klausuren noch einmal einem großen

Publikum zeigen, was musikalisch in ihnen

steckt.

Am Dienstag, 31. Januar, öffnen sich die

Sonderpreis

Vordereisbein

frisch oder

gepökelt

0.99

0.99 1.99 0.99

10-kg-Netz 0,75-l-Flasche 1 kg

Werden für Stimmung in Lauenburg sorgen: Peter Florek und Peter Caulton (v.li.).

fast jeder Musik, egal ob sie langsam

oder schnell ist.

Die Tanzsportabteilung des VfL

Geesthacht bietet nun einen Discofox-Workshop

für Fortgeschrittene

an. Unter Leitung von Lisa Meißner

findet der Kurs sonntags vom 29. Januar

bis 12. Februar, in der Zeit von 16

bis 17.30Uhr, in der Tanzsporthalle an

Türen der Mensa der Alfred-Nobel-

Schule, Neuer Krug 37 – 39 in Geesthacht,

für einen Musikabend. Ab 18 Uhr

können Musikinteressierte, Fans und

Freunde einen bunten Abend mit Darbietungen

aus allen Stilrichtungen von

Rock über Pop bis Klassik erleben – und

das auf hohem Niveau. Organisiert wird

der Musikabend vom 13. Jahrgang, der

auch für das leibliche Wohl der Besucher

sorgt. Der Eintritt ist frei, die Abiturienten

bitten um Spenden zu Gunsten

des geplanten Abiballs. »Dann können

wir die Eintrittspreise für den Ball familienfreundlich

gestalten«, hoffen die

Organisatoren. Wer die angehenden

Abiturienten unabhängig vom Musik-

wegen seines Gefühls, der Originalität,

der Leidenschaft und Überzeugung in

seinem Spiel, von seinen Kollegen für einer

der besten deutschen Gitarristen gehalten.

Am Freitag, 3. Februar geben die

beiden ein Gastspiel im Hotel-Restaurant

»Zum Alten Schifferhaus« an der

Elbstraße 114 in Lauenburg. Einlass ist

wie immer ab 19 Uhr, Beginn um 21 Uhr.

Karten gibt es ab sofort im Reisebüro

Oberelbe, Telefon 04153– 30 61, in der

Buchhandlung Rusch, Telefon 04153-

24 35 und im »Schifferhaus«, Telefon

04153– 586 50.

Tchibo • Tchibo-Bestellservice • Lotto Toto • EC-Cash • ca. 500 Parkplätze

Foto: Privat

der Grenzstraße 1 in Geesthacht statt.

Die drei Veranstaltungen kosten pro

Person 15 Euro und sind am ersten

Tag zu bezahlen. Damit die Anzahl

der Kursteilnehmer nicht zu groß

wird, bitte per E-Mail unter tanzsport@kdwelt.de

anmelden. Weitere

Tanzkreise sind zu finden unter www.

geesthacht-tanzen.de

abend am 31. Januar unterstützen

möchte, kann das mit einer Spende tun:

Förderverein der Alfred-Nobel-Schule

in Geesthacht e.V. Kontonummer

3449440, BLZ 230 527 50, KSK Herzogtum

Lauenburg, Verwendung: Abitur

2012. Für Zuwendungsbestätigungen

bitte Namen und Adresse angeben.

Interessierte Firmen haben außerdem

die Gelegenheit, sich per E-Mail (tex

te2012@hotmail.de) über einen Anzeigenkauf

in der Abizeitung 2012 zu informieren.

»Die jungen Sänger und Musiker würden

sich über zahlreiches Erscheinen

sehr freuen!«, versichert Mitorganisator

Lukas Stachowski, Klasse 13c.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine