Editorial/ Impressum - Thun

thun.ch

Editorial/ Impressum - Thun

thun

dasmagazin

Nr. 3 / Juni 2009

«Menschen»: Matthias Harte, Thunfest-Organisator

Thun-Panorama: Jubiläumsfest

Quartierporträt: Schoren-Gwatt-Buchholz

4

12

24


öbel- und Bettenaradies

3646 Einigen

P

Wir jubilieren – Sie profitieren!

Die Schweizer Mass- und Massivholz-

Massivholz

Tisch- und Betten-Linie

Alles ausser gewöhnlich!

Jetzt mit Jubiläums-Rabatt!

Weekendweg 7, 3646 Einigen

Telefon 033 654 99 30, www.moebel-paradies-einigen.ch

Inhaltsverzeichnis

3 EDITORIAL/IMPRESSUM

MENSCHEN

4 Matthias Harte, Thunfest-Organisator und noch mehr

DAS STADTMARKETING IM GESPRÄCH MIT:

7 Susanne Käser, «Chuchi Lade»

STADT THUN

6 Thunfest: Zwischen Festival und Jahrmarkt

12 Kunstmuseum: Jugendliche auf den Spuren

Marquard Wochers

15 Kultur: Musical mit Sprengpotential

20 Kultur: Musiksommer in Thun

22 Flussbad: Gaumentanz im Schwäber

23 Öffentlicher Raum: Der Viehmarktplatz soll

wieder belebt werden

24 Quartierporträt: Schoren-Gwatt-Buchholz

26 Wohnen: Wohnungen von hoher Qualität in Strättligen

27 Verkehr: Wem nützt der Bypass Thun Nord?

29 Service: Per Klick zur SBB-Tageskarte der Stadt Thun

SHOPPING

8 Shopping: Fit und gesund in der Thuner Innenstadt

16 Märkte: Handwerkermarkt

31 IGT-Gutscheine: Der neue Gutschein heisst «Giganto»

31 IGT-Neumitglieder

THUN TOURISMUS

19 Musikalische Innenstadt

19 Neuer STATTrundgang «Im Westen viel Neues»

PUBLIREPORTAGEN

15 Solarlux: Freiluftvergnügen – egal ob es regnet oder stürmt

17 SchlossSpiele Thun: «Jedermann» – vom Sterben

des reichen Mannes

21 Café Bar Mokka: Der kleine Ort, wo die grossen Träume

wahr werden

22 Vinothek Thun: «Dolce Vita» am Aarequai

29 Schlosskonzerte Thun noch bis 25. Juni 2009

33 Krebser AG: Buchtipps

35 Centrum Sol: Die ersten Natur- und Gesundheitstage Thun

37 Doris Ayer HörAkustik GmbH: Nicole Abgottspon, eine

glückliche Kundin berichtet.

39 Schönegg Garage AG: einfach persönlicher und aktiver

40 Marketingold: 30 Jahre Forschung und Beratung

41 Raiffeisenbank: Die etwas andere Beratungsumgebung

43 AEK Bank 1826: Wichtige Begleiter für die Ferienzeit

18 NEWS/VEREINE

34 VERZICHTTIERE

44 KREUZWORTRÄTSEL

46 VERANSTALTUNGSKALENDER


EDITORIAL 3

Die Optimisten

Peter Siegenthaler

Gemeinderat

«Ach, wie schön ist doch der Frühling und dann kommt der Sommer

und macht alles kaputt.» Seit ich das Buch las, in dem dieser

Satz steht, lässt er mich nicht mehr los. Wohl auch deswegen,

weil ich den Sommer nicht mag. Es ist mir zu heiss, ich bin nicht

wirklich produktiv, schleiche den Schattenplätzen nach und verkrieche

mich in die hintersten kühlen Ecken.

Es ist aber noch etwas Anderes: In diesen heissen

Sommermonaten sind alle so wahnsinnig positiv

eingestellt. Alle denken positiv, alle handeln positiv,

Hauptsache positiv! Anfangs habe ich den Satz

zitiert, den ich mag. Nun schreibe ich noch einen

Satz, den ich nicht mag: «Wir müssen jetzt positiv

denken und die Krise als Chance sehen.» Das habe

ich bis anhin x-fach gehört, vor allem auch von den

Kreisen, die uns die Krise eingebrockt und damit

auch zu verantworten haben. Für diese Optimisten

und deren Handeln bin ich nicht

verantwortlich, wohl aber für die Sicherheit

in Thun. Aber auch in dieser Funktion

liebe ich den Sommer nicht. An den

Wochenenden häufen sich die Reklamationen

bei der Polizei und auch bei mir. Die

Stadt wird bewusst verunreinigt und die

Hausbesitzer dürfen sich dann am

Müll, am Erbrochenen und Verpissten

freuen.

Dabei wäre es relativ einfach, dass alle, also auch ich, den Sommer

etwas mehr mögen könnten. Bewegen wir uns doch im öffentlichen

Raum so, wie wir es zu Hause hoffentlich auch tun. In

diesem Heft lesen wir auch über diesen Raum, zu dem wir Sorge

tragen sollten. Bis dieser Wunsch Wirklichkeit wird, sehne ich

mich halt nach den nebligen Novembertagen, wo alles ein wenig

weniger positiv ist.

Peter Siegenthaler, Gemeinderat

IMPRESSUM ISSN 1662-0992 HERAUSGEBER: Stadt Thun, in Part ner schaft mit der Innenstadt-Genossenschaft Thun IGT, Thun Tourismus, Thun Expo und der Parkhaus Thun AG. VERLAG, KONZEPT, REALISATION: Weber AG, Werbeagentur und Verlag,

Gwatt strasse 125, 3645 Gwatt, Tel. 033 336 55 55, Fax 033 336 55 56, E-Mail thun@weberag.ch LEITUNG: Britt Messmer und Jürg Alder, Stadt Thun; Ursula Thöni, IGT, Annette Weber, Weber AG Verlag. INSERATE: Bernhard Hunziker, Weber AG.

STADTREDAKTION: Jürg Alder (Leitung), Barbara Frantzen, Thomas Judt, Hans Mischler, Urs Niklaus, Rahel Tschanz-Friedli. Beiträge, die mit diesem Logo gekennzeichnet werden, sind offizielle Inhalte der Stadtverwaltung Thun. REDAKTION IGT/

MENSCHEN/WEITERE BEITRÄGE: Weber AG Verlag TITELBILD: Martin Hasler, Weber AG KREUZWORTRÄTSEL: Barbara Zbinden, Rätsel und Märchen, Sigriswil. COMICS: Max Spring, Bern AUFLAGE: 52000 Exemplare DRUCK: Weber Benteli AG, Brügg

PAPIER: 80gm 2 , weiss, matt gestrichen VERTEILUNG: Stadt Thun, Aeschlen, Allmendingen, Amsoldingen, Blumenstein, Buchen, Eriz, Fahrni, Forst, Gunten, Gwatt, Heiligenschwendi, Heimberg, Heimenschwand, Hilter fingen, Höfen, Homberg, Horrenbach-

Buchen, Hünibach, Innereriz, Längenbühl, Merligen, Oberhofen, Pohlern, Ringoldswil, Schwanden Sigriswil, Schwarzenegg, Schwendibach, Sigriswil, Steffisburg, Süderen, Teuffenthal, Thierachern, Tschingel, Uebeschi, Uetendorf, Unterlangenegg und Zwieselberg.

Zusätzlich in Geschäften und Hotels in der Thuner Innenstadt, Kaserne Thun.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine