91 Annual Meeting - IALM

ialm.info

91 Annual Meeting - IALM

91 st Annual Meeting

of the German Society of Legal Medicine

held together with

1 st Symposium

on Interpersonal Violence in Social Proximity

Freiburg, 18 - 22 September 2012


555 years of Alma Mater Friburgensis 1457—2012

On 21 September 1457, Albrecht VI, Archduke of (Anterior) Austria and brother of Emperor

Frederick III, issued the deed of foundation for a Studium Generale in Freiburg thus establishing

the second university on Habsburg territory after the University of Vienna. Matthäus Hummel,

doctor of church law and

medicine, was elected first

rector in the Freiburg Cathedral

and quoted in his inauguration

speech the famous bible word

“Sapientia aedificavit sibi

domum” – wisdom has built its

house.

In 1818, after difficult times, the

new ruler, Ludwig I, Grand

Duke of Baden, ensured the

continued existence of the

University of Freiburg, which changed its name to Alberto-Ludoviciana as an acknowledgement

of its gratitude. It has been home to eminent personalities, especially in the 19th and

20th century, among them 8 Nobel Prize winners, famous philosophers such as Edmund Husserl

and Martin Heidegger, but also many renowned physicians, e.g. Adolf Kußmaul, Alfred

Hegar and Ludwig Aschoff.

The building of the Freiburg Institute of Legal Medicine turns 50 1962—2012

Lectures on “Medicina forensis”

have been documented in Freiburg

since 1755. In 1907, Adolf Schüle

was appointed the first regular

extraordinary professor of Legal

Medicine. The first institute provisionally

opened in 1943, but was

completely destroyed when Freiburg

was bombed on 27 November

1944.

2


In 1954, Günther Weyrich was entrusted with the new foundation of an institute, which was

first located in a residential building next to the Institute of Pathology. The new building on

Albertstraße 9 was completed in 1962 – i.e. 50 years ago – and has been the home of Freiburg’s

legal medicine since then.

We are pleased to take the 555th anniversary

of the University’s foundation and the 50th

anniversary of moving into the present building

of the Institute of Legal Medicine as an

opportunity to invite our colleagues near and

far to Freiburg for the 91 st Annual Meeting of

the German Society of Legal Medicine. It is a

special honour for us that this congress will

take place together with a symposium of the

International Academy of Legal Medicine

(IALM) to be held in English.

3

Welcome in Freiburg…

The subject “Interpersonal Violence in Domestic

Settings” emphasizes the key role played

by clinical forensic medicine within the legal

system and for a humane society.

In the historical surroundings of our Kollegiengebäude

I, we will discuss topical scientific

issues and demonstrate that our subject

is fit to cope with the challenges of the future.

We would be glad to welcome you to Freiburg.

Stefan Pollak

on behalf of all the staff members of the

Institute of Legal Medicine


Programme

TUESDAY, 18 SEPTEMBER

Social and Cultural Programme

Welcome Evening Starting at 06:00 p.m.

The Augustiner Museum in Freiburg is the largest museum

in South Baden and one of the most outstanding

museums of the Upper Rhine valley with a comprehensive

and renowned art collection ranging from the Middle

Ages to the Baroque era and paintings of the 19 th

century.

The complex, a former monastery of the Augustinian

eremites with a Gothic cloister, was converted into a

modern museum building by the architect Christoph

Mäckler and was reopened on 23 March 2010 after

several years of renovation.

4


Time

09:00-11:00 a.m.

KG I

Room 1010

Opening session

with award

ceremony

11:00-11:30 a.m. Coffee Break

11:30 a.m.-

01:00 p.m.

Forensic

Pathology

01:00-02:00 p.m. Lunch Break

02:00-4:10 p.m.

Forensic

Pathology and

postmortem

Diagnostic

04:10-5:00 p.m. Coffee Break

05:00 p.m.

afterwards

afterwards

Members’

Meeting of the

German Society

of Legal

Medicine

Members’

Meeting of the

Professional

Association of

Medicolegal

Physicians

Meeting of the

Eastern Europe

Association for

Cooperation in

Legal Medicine

KGI

Aula

5

Preliminary programme

WEDNESDAY, 19 SEPTEMBER

Prometheus

Hall

Entrance

Hall

Poster

exhibition Industrial

Guided poster

presentation

P1-12

Guided poster

presentation

P13-24

exhibition

Evening free to spend as you please.


Preliminary programme

THURSDAY, 20 SEPTEMBER

Time

09:00-11:00 a.m.

KG I

Room 1010

Forensic

Toxicology I

KGI

Aula

Clinical Forensic

Medicine

11:00-11:30 a.m. Coffee Break Coffee Break

11:30 a.m.-

01:00 p.m.

01:00-02:00 p.m.

02:00-04:10 p.m.

Forensic

Anthropology,

Age Estimation

and Thanatology

Meeting of the

editors of

Rechtsmedizin

Forensic

Toxicology II,

Alcohology,

Traffic Medicine

IALM

Symposium

Opening

Lunch Break

IALM

Symposium on

Interpersonal

Violence

04:10-04:30 p.m. Coffee Break Coffee Break

04.30-06:30 p.m.

06.30-07.30 p.m.

Starting at 08:00 p.m.

Enjoying Art and Wine:

Medical Law

and Ethics,

Medical

Malpactice

IALM

Symposium on

Interpersonal

Violence

6

Prometheus

Hall

Poster

Exhibition

Guided poster

presentation

P25-36, P54-65

Guided poster

presentation

P37-48, P66-77,

P87-92

Social and Cultural Programme

Guided tour of the Cathedral and wine tasting session

in the Historical Merchants Hall.

Entrance

Hall

Industrial

exhibition


Time

09:00-11:10 a.m.

11:10-11:30 a.m.

11:00-11:30 a.m.

11:30 a.m.-

01:00 p.m.

01:00-02:30 p.m.

01:00-02:00 p.m.

02:30-03:30 p.m.

02:00-03:30 p.m.

KG I

Room 1010

Forensic

Genetics and

Biological

Trances

Coffee Break

Forensic

Ballistics I

Lunch Break

Forensic

Ballistics II

Medicalegal

Didactics

KGI

Aula

IALM

Symposium on

Interpersonal

Violence

Coffee Break

IALM

Symposium on

Interpersonal

Violence

Lunch Break

IALM

Symposium

Closng Session

Social and Cultural Programme

7

Preliminary programme

FRIDAY, 21 SEPTEMBER

Prometheus

Hall

Poster

Exhibition

Guided poster

presentation

P49-53, P78-86

Entrance

Hall

Industrial

exhibition

04:00 p.m.

Joint excursion to Breisach

with visit to the historical

town and the sparkling

wine cellars of

Geldermann followed by

a social evening with dinner

and award ceremony for the

poster prize winners.


Preliminary programme

SATURDAY, 22 SEPTEMBER

Time

09:00-11:00 a.m.

KG I

Room 1010

Postmortem

Imaging I

KGI

Aula

Medical

Criminalistics

11:00-11:30 a.m. Coffee Break Coffee Break

11:30 a.m.-

01:00 p.m.

01:00-02:00 p.m.

Postmortem

Imaging II

Closing

Ceremony and

Snack

Workshop:

Motorcycle

helmets - medical

and technical

aspects

Conference fees “Total Congress”

91 st Annual Meeting and IALM Sympsium:

Early fees on payment

to 15 July 2012:

DGRM members 320 €

Non-DGRM members 350 €

Students 150 €

One-day ticket 160 €

Social and culture programme:

Welcome evening at the Augustinermuseum

(18 September 2012)

Guided tour of the Cathedral and Wine tasting session

(20 September 2012)

Excursion to Breisach

(21 September 2012)

8

Prometheus

Hall

Poster

Entrance

Hall

Industrial

exhibition exhibition

Conference fees on payment

after 15 July 2012:

DGRM members 340 €

Non-DGRM members 370 €

Students 170 €

One-day ticket 180 €

Conference fees 1 st IALM Symposium without Annual Meeting:

IALM Symposium 200 € IALM Symposium 220 €

Admission free

20 €

60 €


91 st Annual Meeting

of the German Society of Legal Medicine

held together with

1 st Symposium

on Interpersonal Violence in Social Proximity

Freiburg i. Br.,

18 – 22 September 2012

Table of Contents Page

V1–141

Lectures of the 90 th Annual Conference of the German

Society of Legal Medicine

P1–92

Posters of the 90 th Annual Conference of the German

Society of Legal Medicine

S1–26

English Lectures of the 1 st Symposium on Interpersonal

Violence in Social Proximity

9

10 - 34

35 - 48

49- 53

Index of Authors 54- 60

Programme


Wednesday, 19 September

Room 1010

WEDNESDAY, 19 September 2012, Room 1010

09:00 - 11:00 a.m. Opening Session with Award Ceremony

11:00 - 11:30 a.m. Coffee Break

11:30 a.m. - 01 :00 p.m. Forensic Pathology (V1-V9)

V1

Todesursachen von Säuglingen und Kleinkindern im Alter zwischen 10

und 24 Monaten

T. Bajanowski, H. Schumacher, L. Wingenfeld, M. Vennemann

Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Essen, Deutschland

V2

Koronare Wirbelkörperspalten bei Kindern – Differentialdiagnose zu

traumatisch verursachten Wirbelsäulenverletzungen

E. Doberentz 1, B. Madea 1, A. M. Müller 2

1Institut für Rechtsmedizin, Universität Bonn, Deutschland, 2Abteilung für Kinderpathologie,

Universitätsklinikum Bonn, Deutschland

V3

Rechtsmedizinische Bestimmung des Fötusalters und Reifeschätzung

des Neugeborenen – moderne Beurteilung der Haase’schen und der

Sakaki’schen Regel

S. Miyaishi 1, Y. Yamasaki 1, Y. Mizutani 2, K. Püschel 3

1Institut für Rechtsmedizin, Universität Okayama, Japan, 2Abteilung für Frauenheilkunde, Japanisches

Rotes Kreuz KH Himeji, Japan, 3Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf,

Deutschland

V4

Kalzifizierte Myokardnekrosen bei Kindern nach primär erfolgreicher kardiopulmonaler

Reanimation

C. Buschmann 1, W. Stenzel 2, H. Martin 2, F. L. Heppner 2, S. S. Guddat 1, M. Tsokos 1

1Institut für Rechtsmedizin, Universitätsmedizin Berlin – Charité, Deutschland, 2Institut für

Neuropathologie, Universitätsmedizin Berlin – Charité, Deutschland

V5

Sudden infant death syndrome – oder?

S. Schmitter, U. Schmidt, A. Engel, Ch. Erfurt

Institut für Rechtsmedizin, Medizinische Fakultät, Technische Universität Dresden, Deutschland

10


V6

Der Risikofaktor Bauchlage beim Plötzlichen Kindstod:

Erläuterungen zur A. vertebralis-Theorie und zur mechanischen

Beanspruchung der Kopf-Hals-Übergangsregion (C0/2)

K.-S. Saternus

Rechtsmedizin Kassel, Deutschland

V7

Das Gehirngewicht beim Suizid – Vergleich internationaler Studien mit

eigenen Erhebungen

B. Zedler, B. Flaig, H. Ackermann, M. Parzeller, H. Bratzke

Institut für Rechtsmedizin, Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main,

Deutschland

V8

Diffuse axonal injury (DAI) – clinical-pathological correlation

N. Davceva, A. Dika, A. Duma, Z. Cakar, B. Janeska, V. Poposka, Z. Jakovski, A. Stankov,

G. Pavlovski, R. Jankova-Ajanovska, L. Chakar

Institute of Forensic Medicine, Criminology and Medical Deontology, Faculty of Medicine, Skopje,

Republic of Macedonia

V9

Zur Pathogenese subendokardialer Blutungen

K. Uebbing 1, M. Neckel 2, M. Bohnert 2, V. Héroux 1, R. Urban 1, D. Breitmeier 1

1Institut für Rechtsmedizin, Universitätsmedizin Mainz, Deutschland, 2Institut für Rechtsmedizin,

Julius-Maximilians-Universität, Würzburg, Deutschland

01:00 - 02:00 p.m. Lunch Break and Guided Poster Presentation (P1-P12)

02.00 - 04.10 p.m. Forensic Pathology and Postmortem Diagnostics (V10-V22)

V10

Postmortem serum thyroid hormones as possible markers of asphyxial death

in forensic autopsy

T. Ishikawa 1,2, T. Michiue 1,2, Q. Wang 1,2, J.-H. Chen 1,2, O. Kawamoto 1,2, H. Maeda 1,2

1Department of Legal Medicine, Osaka City University Medical School, Osaka, Japan, 2Forensic Autopsy

Section, Medicolegal Consultation and Postmortem Investigation Support Center (MLCPI-SC), Osaka,

Japan

V11

Die Expression von Stressproteinen in der menschlichen Niere

J. Hasse, N. von Wurmb-Schwark, A. Preuße-Prange, J.-H. Modrow, J. Preuß-Wössner,

T. Schwark

Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Kiel und Lübeck, Deutschland

11

Wednesday, 19 September

Room 1010


Wednesday, 19 September

Room 1010

V12

Detection of endothelial progenitor cells in human skin wounds and its

application for wound age determination

Y. Ishida 1, A. Kimura 1, M. Nosaka 1, Y. Kuninaka 1, M. Kawaguchi 1, T. Kawaguchi 1, M. Hama 1,

M. Abe 1, W. Eisenmenger 2, T. Kondo 1

1Institute of Legal Medicine, Medical University of Wakayama, Japan, 2Institute of Legal Medicine,

Ludwig-Maximilians-University Munich, Germany

V13

Immunohistochemical detection of uPA, tPA and PAI-1 in a stasis-induced deep

vein thrombosis model and its application to thrombus age estimation

T. Kondo, Y. Ishida, M. Nosaka, Y. Kuninaka, T. Kawaguchi, M. Hama, M. Abe, A. Kimura

Institute of Legal Medicine, Medical University of Wakayama, Japan

V14

Experimentelle Studie zur Entstehung von Verbrennungen II.–III. Grades nach

Kontakt mit einer Herdplatte

L. Lange 1, W. Prinzen 2, H. Bratzke 1

1Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Frankfurt am Main, Deutschland, 2Selbstständiger

Sachverständiger für Spielplatzsicherheit, Unfallgutachter für Stürze, Spielplatz- und Freizeitunfälle,

Rodgau, Deutschland

V15

Elektronenmikroskopische Untersuchungen der Haut im postmortalen Verlauf

V. Sterzik 1, K. Popp 1, G. Krohne 2, K. Zimmermann 3, M. Bohnert 1

1Institut für Rechtsmedizin, Universität Würzburg, Deutschland, 2Theodor-Boveri-Institut für Biowissenschaften,

Universität Würzburg, Deutschland, 3Freiburger Materialforschungszentrum, Universität

Freiburg, Deutschland

V16

Expert assessment of discrepancies between clinical and forensic diagnosis

A. Padure, A. Bondarev

Department of Forensic Medicine, State Medical and Pharmaceutical University “Nicolae Testemitanu”,

Chisinau, Republic of Moldova

V17

Stichwunden – eine rechtmedizinische Analyse

K. Rygol, C. Chowaniec

Institut für Gerichtsmedizin und Toxikologie der Schlesischen Medizinischen Universität, Katowice, Polen

V18

Verhungern von Schutzbefohlenen – nicht nur im Kindesalter ein Problem!

A. Bittorf, J. Rummel, A. Büttner

Institut für Rechtsmedizin, Universitätsmedizin Rostock, Deutschland

12


V19

The importance of medico-legal investigation of death – controversial

interpretation of death definitions by authorities

É. M. Kereszty

Department of Forensic Medicine, Szeged University, Hungary

V20

Bayessche Methoden in der Todeszeitbestimmung

M. Hubig, H. Muggenthaler, G. Mall

Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Jena, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Deutschland

V21

Kombinierte Suizide im Zeitraum 1997 bis 2006 – eine retrospektive Fallstudie

aus den Universitätsinstituten für Rechtsmedizin in Berlin

S. Hartwig 1, M. Tsokos 1, S. Pawellek 2

1Institut für Rechtsmedizin der Charité – Universitätsmedizin Berlin, Deutschland, 2Klinik für

Unfallchirurgie und Orthopädie, Vivantes Klinikum Berlin-Spandau, Deutschland

V22

How risk factors for SIDS are perceived in Germany

M. Vennemann 1, H. Pfeiffer 1, M. Boonekamp 2, M. L’Hoir 3 , T. Bajanowski 4

1Institute of Legal Medicine, University of Münster, Germany, 2University of Twente, Enschede,

The Netherlands, 3TNO, Leiden, The Netherlands, 4Institute of Legal Medicine, University of Essen,

Germany

04:10 - 05:00 p.m. Coffee Break and Guided Poster Presentation (P13-P24)

05:00 p.m. Members‘ Meeting of the German Society of Legal Medicine

06:00 p.m. Members‘ Meeting of the Professional Association of

Medicolegal Physicians

07:00 p.m. Meeting of the Eastern Europe Association for Cooperation

in Legal Medicine

13

Wednesday, 19 2eptember

Room 1010


THURSDAY, 20 September

Room 1010

THURSDAY, 20 September 2012, Room 1010

09:00 - 11.00 a.m. Forensic Toxicology I (V23-V34)

V23

Methadon und illegale Drogen in Kinderhaaren – ein zuverlässiger Indikator für

die Gefährdung von Kindern im Drogenmilieu

F. Pragst 1, S. Broecker 1, M. Hastedt 1, S. Herre 1, H. Andresen-Streichert 2, H. Sachs 3, M. Tsokos 1

1 Institut für Rechtsmedizin der Charité, Universitätsmedizin Berlin, Deutschland, 2 Institut für

Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Deutschland, 3 Forensisch-Toxikologisches

Centrum GmbH, München, Deutschland

V24

Studie zur Kontamination von Kopfhaar durch Marihuanarauch

B. Moosmann, N. Roth, V. Auwärter

Institut für Rechtsmedizin, Forensische Toxikologie, Universitätsklinikum Freiburg, Deutschland

V25

LC/ESI-MS/MS Methode zum Nachweis von 27 synthetischen Cannabinoiden

vom Aminoalkylindol-Typ, JWH-307 und Methanandamid in Oral Fluid

M. Speck 1, S. Kneisel 1, B. Moosmann 1, N. G. Butlin 2 V. Auwärter 1

1Institut für Rechtsmedizin, Forensische Toxikologie, Universitätsklinikum Freiburg, Deutschland,

2Biophor Diagnostics Inc., Redwood City, CA, USA

V26

Fatal poisoning involving the synthetic cannabinoids JWH-122 and JWH-210

D. Remane 1, V. Auwärter 2, R. Werner 1, J. Schermer 1, S. Drobnik 1, G. Mall 1, F. T. Peters 1

1Institute of Forensic Medicine, Jena University Hospital, Jena, Germany, 2Institute of Legal Medicine,

Freiburg University Medical Center, Freiburg, Germany

V27

Blood-plasma partition coefficients of ∆-9-tetrahydrocannabinolic acid A

(∆-9-THCA-A) in DUID cases in Switzerland

N. Raikos 1,3, N. Roth 2, V. Auwärter 2, S. Lanz 1, A. Längin 1, S. König 1, W. Weinmann 1

1Institute of Legal Medicine, University of Bern, Switzerland, 2Institute of Legal Medicine, Freiburg

University Medical Center, Germany, 3Laboratory of Forensic Medicine and Toxicology, Medical School,

Aristotle University, Thessaloniki, Greece

V28

Evaluation of an ELISA for synthetic cannabinoids applied to urine samples by

comparison with a comprehensive and highly sensitive LC-MS/MS method

M. Hutter 1, J. Ippisch 2, H.-W. Schultis 2, V. Auwärter 1

1Institute of Forensic Medicine, Freiburg University Medical Center, Freiburg, Germany, 2Synlab Medical

Supply Center GmbH, Weiden, Germany

14


V29

Legal Highs aus dem Internet und besondere Fälle von berauschenden Mitteln

im Straßenverkehr

F. Musshoff, L. Hottmann, C. Hess, B. Madea

Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Bonn, Deutschland

V30

Serum, urine and oral fluid concentration of stimulant-type designer drugs in

intoxicated drug users

L. Institóris 1, Z. Árok 1, G. Zacher 2, A. Réka Tóth 1, É. Kereszty 1, T. Varga 1

1Department of Forensic Medicine, University of Szeged, Hungary; 2Department of Emergency and

Clinical Toxicology, Erzsébet Hospital, Budapest, Hungary

V31

Bestimmung von Psilocin, Bufotenin sowie LSD und seinen Metaboliten in

Serum, Plasma und Urin mittels SPE-LC-MS/MS

R. Martin, J. Schürenkamp, H. Pfeiffer, H. Köhler

Institut für Rechtsmedizin, Toxikologie, Münster, Deutschland

V32

Die Bedeutung der Konzentrationen von freiem Morphin, Morphin-6-glucuronid

(M6G) und Morphin-3-glucuronid (M3G) in Straßenverkehrsfällen und Todesfällen

S. Lott, J. Baller, F. Musshoff, B. Madea

Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Bonn, Deutschland

V33

Lysergamid und Begleitalkaloide aus Argyreia nervosa – Bestimmung eines

möglichen Wirkprofils mittels Probandenstudie, computergestütztem

Vorhersagemodell und Rezeptorbindungsassays

A. Paulke 1, C. Kremer 1, C. Wunder 1, E. Proschak 2, B. Djahanschiri 2, A. Elias 2, H. Hübner 3,

P. Gmeiner 3, H. Stark 2, S. W. Toennes 1

1Institut für Rechtsmedizin, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt, Deutschland, 2Institut für

Pharmazeutische Chemie, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt, Deutschland, 3Emil-Fischer-

Center, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen, Deutschland

V34

Zahnhartsubstanz als alternative Matrix für die postmortale Analytik auf Drogen-

und Medikamentenwirkstoffe

M. A. Neukamm 1, J. Spinner 1, J. Kempf 1, L. M. Huppertz 1, H. Ernst 2, M. Altenburger 2, V. Auwärter 1

1Institut für Rechtsmedizin, Forensische Toxikologie, Universitätsklinikum Freiburg, Deutschland, 2Zahn-,

Mund- und Kieferklinik, Abteilung für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie, Universitätsklinikum

Freiburg, Deutschland

11:00 - 11:30 a.m. Coffee Break

15

THURSDAY, 20 September

Room 1010


THURSDAY, 20 September

Room 1010

11:30 a.m. - 01:00 p.m. Forensic Anthropology, Age Estimation and

Thanatology (V35-V43)

V35

Identifizierung und Altersschätzung: Ist zur Ossifikation des Knorpels der

1. Rippe vor 100–150 Jahren bereits alles gesagt worden?

K.-S. Saternus 1, K. Dobberth 2, B. Salamat 3, G. Kernbach-Wighton 4

1Rechtsmedizin Kassel, Deutschland, 2früher Institut für Rechtsmedizin, Georg-August-Universität,

Göttingen, Deutschland, 3 früher Abteilung Röntgendiagnostik I, Georg-August-Universität Göttingen,

Deutschland, 4Institut für Rechtsmedizin, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn, Deutschland

V36

Einfluss der Qualifikation des Untersuchers auf die Richtigkeit der Bestimmung

des Schlüsselbeinossifikationsstadiums

D. Wittschieber 1, S. Schmidt 1,2, R. Schulz 1, M. Küppers 1, T. Bajanowski 3, F. Ramsthaler 4,5,

K. Püschel 6, H. Pfeiffer 1, V. Vieth 7, A. Schmeling 1

1Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Münster, Deutschland, 2Institut für Rechtsmedizin der

Charité - Universitätsmedizin Berlin, Deutschland, 3Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Essen,

Deutschland, 4Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Frankfurt/Main, Deutschland, 5Institut

für Rechtsmedizin, Universität des Saarlandes, Homburg/Saar, Deutschland, 6Institut für Rechtsmedizin,

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Deutschland, 7Institut für Klinische Radiologie,

Universitätsklinikum Münster, Deutschland

V37

Untersuchungen zur sonographischen Beurteilbarkeit der Ossifikation von

sechs Skelettregionen

R. Schulz 1, S. Schmidt 1, M. Schiborr 2, H. Pfeiffer 1, A. Schmeling 1

1Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Münster, Deutschland, 2Institut für Klinische Radiologie,

Universitätsklinikum Münster, Deutschland

V38

Bestimmung von Körpergröße, Alter und Geschlecht anhand der Länge des Os

sacrum – Virtuelle MR-Anthropometrie in einer populationsbasierten MR-Studie

K. Steinhagen 1, S. Langner 1, C. Schmidt 2, K. Hegenscheid 1, H. Völzke 2, B. Bockholdt 3,

N. Hosten 1, R. Puls 1

1Institut für Diagnostische Radiologie und Neuroradiologie, Universitätsmedizin Greifswald, Deutschland,

2Institut für Community Medicine, Universitätsmedizin Greifswald, Deutschland, 3Institut für

Rechtsmedizin, Universität Greifswald, Deutschland

V39

Geschlechtsdiskriminierung und Körperhöhenschätzung anhand des

Jochbeins

A. Walter 1, F. Ramsthaler 2, A. Gehl 3, C. G. Birngruber 1, J. Krähahn 4, M. Obert 5, M. A. Verhoff 1

1Institut für Rechtsmedizin, Universität Gießen, Deutschland, 2Institut für Rechtsmedizin, Universität des

Saarlandes, Homburg/Saar, Deutschland, 3Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Hamburg-

Eppendorf, Deutschland, 4Institut für Forensische Anthropologie, Wettenberg, Deutschland, 5Abteilung

Neuroradiologie, Universitätsklinikum Gießen und Marburg, Deutschland

16


V40

Visualisierung zahnfarbener Füllungen

C. Hädrich 1, A. Findeisen 2, A. Fuchß 2, R. Haak 2, J. Dreßler 1

1Institut für Rechtsmedizin, Universität Leipzig, Deutschland, 2Poliklinik für Konservierende

Zahnheilkunde und Parodontologie, Universitätsklinikum Leipzig, Deutschland

V41

Neubildung der Leichenstarre zur Eingrenzung des Todeszeitpunkts:

Untersuchungen an plötzlichen Todesfällen

C. Crostack 1, S. Sehner 2, T. Raupach 3, S. Anders 1

1Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Deutschland, 2Institut für

Medizinische Biometrie und Epidemiologie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Deutschland,

3Zentrum Innere Medizin, Universitätsmedizin Göttingen, Deutschland

V42

Fettwachsbildung: Folge einer Hemmung des mikrobiellen

Verwesungsprozesses

D. Schoenen

Früher Hygiene-Institut, Universitätsklinikum Bonn (Venusberg), Deutschland

V43

Zucht forensisch relevanter Fliegen

S. Niederegger, G. Mall

Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Jena, Deutschland

01:00 - 02:00 p.m. Lunch Break and Guided Poster Presentation (P25-36, P54-65)

02:00 - 04.10 p.m. Forensic Tocicology II, Alcohology, Traffic Medicine (V44-V56)

V44

A case of zolpidem abuse?

G. Skopp

Institute of Legal Medicine and Traffic Medicine, Heidelberg University Medical Center, Germany

V45

Clozapine and constipation: a potentially fatal issue

G. Skopp, A. Dettling, I. Pedal

Institute of Legal Medicine and Traffic Medicine, Heidelberg University Medical Center, Germany

V46

Determination of zopiclone and its degradation product 2‑amino‑5‑

chloropyridine in post-mortem body fluids and tissues

R. Jantos, G. Skopp

Institute of Legal Medicine and Traffic Medicine, Heidelberg University Medical Center, Germany

17

THURSDAY, 20 September

Room 1010


THURSDAY, 20 September

Room 1010

V47

Untersuchungen zur Lidocain-Exposition im Rahmen einer Intubation

C. Wunder 1, J. Meier 2, C. Reyher 2, A. Paulke 1, K. Zacharowski 2, S. W. Toennes 1

1Institut für Rechtsmedizin, Abteilung Forensische Toxikologie, Frankfurt am Main, Deutschland, 2Klinik

für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie, Universitätsklinikum Frankfurt am Main,

Deutschland

V48

Inhalative Zyanidintoxikation bei einem Zimmerbrand ohne Rußaspiration

oder -verschlucken

C. G. Birngruber, V. Spencer, H. Wollersen, R. Dettmeyer, M. A. Verhoff

Institut für Rechtsmedizin, Universität Gießen, Deutschland

V49

Dem flüssigen Silber auf der Spur – Intoxikation mit einer ungewöhnlichen

Substanz

J. Renger 1, U. Schmidt 1, M. Schwerer 1,2, J. Pietsch 1, Ch. Erfurt 1

1Institut für Rechtsmedizin, Technische Universität Dresden, Deutschland, 2Flugmedizinisches Institut

der Luftwaffe, Fürstenfeldbruck, Deutschland

V50

Das molare Verhältnis humanes Insulin zu C-Peptid: ein Hinweis auf den

Missbrauch von Insulin oder oralen Antidiabetika in klinischen und

forensischen Fällen

C. Hess 1, B. Stratmann 2, D. Tschoepe 2, B. Madea 1, F. Musshoff 1

1Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Bonn, Deutschland, 2Ruhr-Universität Bochum, Herz-

und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen, Bad Oeynhausen, Deutschland

V51

Eignung konventioneller und direkter Alkoholmarker zur Diskriminierung der

Abstinenz und des geringen Alkoholkonsums von riskantem und chronischexzessivem

Alkoholkonsum – eine vergleichende, prospektive Studie an

Normaltrinkern, Abstinenten und Alkoholikern in klinischer Entzugsbehandlung

S. Hartwig 1, M. Büchner 1, S. Herre 1, T. Kienast 2, A. Heinz 3, M. Hastedt 1

1Institut für Rechtsmedizin der Charité – Universitätsmedizin Berlin, Deutschland, 2Psychiatrische

Universitätsklinik der Charité im St. Hedwig-Krankenhaus Berlin, Deutschland, 3Klinik für Psychiatrie,

Psychotherapie und Psychosomatik der Charité – Universitätsmedizin Berlin, Deutschland

V52

Vergleich von Ethylglucuronid in Haaren, traditionellen Alkoholmarkern im Blut

sowie der Fragebögen CAGE und AUDIT in einer nicht-abstinenten

Begutachtungspopulation

M. Pfäffli, R. Flury, A. Oswald

Institut für Rechtsmedizin der Universität Bern, Verkehrsmedizin, -psychiatrie und -psychologie, Bern,

Schweiz

18


V53

Gilbert-Meulengracht-Syndrom: Einfluss auf die Bildung von Ethylglucuronid

L. M. Huppertz, J. Kempf, A. Thierauf

Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Freiburg, Deutschland

V54

Bestimmung des getränkecharakteristischen Aromastoffes Carvon in Serumproben

zur Überprüfung von Nachtrunkbehauptungen

K. Schulz 1, K. Schlenz 2, S. Malt 2, Ch. Erfurt 1

1Institut für Rechtsmedizin, Technische Universität Dresden, Deutschland, 2Fachbereich Chemie der

Hochschule Zittau/Görlitz (FH), Deutschland

V55

Vergleich der gemessenen Blutalkoholkonzentration mit der nach der Widmark-

Formel errechneten Blutalkoholkonzentration bei älteren Menschen

R. Pircher, V. Auwärter, A. Thierauf

Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Freiburg, Deutschland

V56

Standardisierte Testverfahren zur Beurteilung der Fahruntüchtigkeit – Sind

unbeeinflusste Fahrzeugführer hierbei unauffällig?

V. Héroux 1, S. W. Toennes 2, K. Uebbing 1, J. Kanngießer 3, R. Urban 1, D. Breitmeier 1

1Institut für Rechtsmedizin, Universitätsmedizin Mainz, Deutschland, 2Institut für Rechtsmedizin, Johann

Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt, Deutschland, 3Polizeiinspektion Hildesheim, Autobahnpolizei,

Hildesheim, Deutschland

04:10 - 04:30 a.m. Coffee Break

04.30 - 06.30 p.m. Medical Law and Ethics, Medical Malpractice (V57-V68)

V57

Reform der ärztlichen Leichenschau – eine „never ending story“

B. Madea

Institut für Rechtsmedizin, Universität Bonn, Deutschland

V58

Eine Geschlechtsumwandlung im frühen Kindesalter mit juristischen

Komplikationen

H.-G. Koch

Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht, Forum für Ethik und Recht in der

Medizin, Freiburg, Deutschland

19

THURSDAY, 20 September

Room 1010


THURSDAY, 20 September

Room 1010

V59

Kinder als Zeugen von Gewalt – Bedeutung für die forensische Begutachtung

K. Spremberg, A. Heinemann, K. Püschel, D. Seifert

Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Deutschland

V60

Der forensische Untersuchungsbericht – Definition eines Faktums

S. Kainz 1, E. Scheurer 1,2, R. Riener-Hofer 1

1Ludwig Boltzmann Institut für Klinisch-Forensische Bildgebung, Graz, Österreich, 2Medizinische

Universität Graz, Österreich

V61

Kein Widerspruch: Parallelität von therapeutischen und wissenschaftlichen

Gewebespenden

C. Braun, M. Graw

Institut für Rechtsmedizin , Ludwig-Maximilians-Universität München, Deutschland

V62

Individualnutzen, Gruppennutzen, Fremdnutzen. Zu ethischen Maßstäben der

Forschung an nicht einwilligungsfähigen Patienten

J. Boldt

Institut für Ethik und Geschichte der Medizin, Universität Freiburg, Deutschland

V63

Nichtklinische Studien: Beratungspflicht durch Ethik-Kommissionen?

F. J. Illhardt

Ethik-Kommission, Universität Freiburg, Deutschland

V64

Zur Zukunftsfähigkeit des Faches Rechtsmedizin in Deutschland

C. Rittner

Institut für Rechtsmedizin, Universitätsmedizin Mainz, Deutschland

V65

Berufszufriedenheit von angehenden und ausgebildeten RechtsmedizinerInnen

in Deutschland, Österreich und in der Schweiz

S. Gauthier 1, L. Rebmann 1, B. Buddeberg-Fischer 2, M. Thali 1

1Institut für Rechtsmedizin, Universität Zürich, Schweiz, 2Praxis für Psychiatrie, Psychotherapie,

Psychosomatik und Psychosoziale Medizin, Zürich, Schweiz

V66

Behandlungsfehler im Essener Obduktionsgut

K. Trübner, J. Frankenberg

Institut für Rechtsmedizin, Universität Duisburg-Essen, Deutschland

20


V67

Hämatothorax nach Fehlpunktion – gutachterliche Probleme

R. Arnold 1, J. Winning 2, G. Mall 1

1Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Jena, Deutschland, 2Klinik für Anästhesie und

Intensivmedizin, Universitätsklinikum Jena, Deutschland

V68

Epidemiologische und statistische Entwicklungstrends von Krankheitsbildern

mit primär hoher Prävalenz und Mortalität

F. Ramsthaler 1, M. Verhoff 2, A. Gehl 3, P. Schmidt 1, A. Laszik 4, M. Kettner 1

1Institut für Rechtsmedizin, Universität des Saarlandes, Homburg/Saar, Deutschland, 2Institut für

Rechtsmedizin, Universität Gießen, Deutschland, 3Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum

Hamburg-Eppendorf, Deutschland, 4Institut für Rechtsmedizin, Semmelweis-Universität Budapest,

Ungarn

06:30 - 07:30 p.m. Guided Poster Presentation (P37-P48, P66-P77)

08:00 p.m. Social Programme

THURSDAY, 20 September 2012, Aula

09.00 - 11.00 a.m. Clinical Forensic Medicine (V69-V80)

V69

Klinische Rechtsmedizin versus Clinical Forensic Medicine – ein Blick über

den Kanal

B. Vennemann

Institut für Rechtsmedizin, Außeninstitut Oldenburg, Medizinische Hochschule Hannover, Deutschland

V70

Family violence with fatal outcome – a ten-year retrospective study in

Csongrád County, Hungary

A. Harmath, B. Havasi, E. Csörgő, É. Kereszty

Department of Forensic Medicine, University of Szeged, Hungary

V71

Forensic clinical examinations in post-war Kosovo

D. R. Schillaci 1, V. Mehmeti 2, V. Keqekolla 2, C. Barbu 1, A. Gerxhaliu 2

1Department of Forensic Medicine, European Union Rule of Law Mission (EULEX), Pristina, Kosovo,

2Department of Forensic Medicine, Ministry of Justice, Pristina, Kosovo

V72

Medizinische und juristische Aspekte von Ermittlungsverfahren bei

häuslicher Gewalt

S. Drobnik, H. Muggenthaler, M. Hubig, G. Mall

Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Jena, Deutschland

21

THURSDAY, 20 September

Room 1010 / Aula


THURSDAY, 20 September

Aula

V73

Das „Projekt Kinderschutz“ am Institut für Rechtsmedizin der Medizinischen

Hochschule Hannover

M. Todt, M. Klintschar, A. S. Debertin

Institut für Rechtsmedizin, Medizinische Hochschule Hannover, Deutschland

V74

Regionale Gewaltopferambulanzen – Ausweitung rechtsmedizinischer

Gewaltopferversorgung auf regionaler Ebene

N. Wilke, T. von dem Berge, D. Seifert, K. Püschel

Institut für Rechtsmedizin Hamburg, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Deutschland

V75

„Dental Neglect“ – Pilotprojekt zur Implementierung einer kinderzahnärztlichen

Untersuchung in der klinisch-rechtsmedizinischen Ambulanz

I. Paradowski, D. Seifert, K. Püschel, S. Anders

Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Deutschland

V76

Klinisch forensische Bildgebung – Treffpunkt zwischen Forensik und Radiologie

R. Riener-Hofer 1, S. Kainz 1, E. Scheurer 1,2

1Ludwig Boltzmann Institut für Klinisch-Forensische Bildgebung, Graz, Österreich, 2Medizinische

Universität Graz, Österreich

V77

Morphologische Evaluierung von Strangulationsverletzungen beim Lebenden

mittels 3-Tesla Magnetresonanztomografie (MRT) des Halses (ohne

Kontrastmittelverstärkung)

S. Grassegger¹ ,², S. Pivec¹ ,², E. Scheurer¹ ,², K. Yen 3, T. Ehammer¹

¹Ludwig Boltzmann Institut für Klinisch-Forensische Bildgebung, Graz, Österreich, ²Medizinische

Universität Graz, Österreich, 3Institut für Rechts- und Verkehrsmedizin, Universitätsklinikum Heidelberg,

Deutschland

V78

Diagnose einer Strangulation bei Lebenden mittels MR-Bildgebung

S. Pivec¹ ,², T. Ehammer¹, F. Fischer³, G. Komatz 4, Z. Voigt 5, M. Webhofer 6, K. Yen 7, E. Scheurer¹ ,²

¹Ludwig Boltzmann Institut für Klinisch-Forensische Bildgebung, Graz, Österreich, ²Medizinische Universität

Graz, Österreich, ³Institut für Rechtsmedizin, Ludwig-Maximilians-Universität München, Deutschland,

4Privatklinik der Kreuzschwestern, MR-Institut für Bildgebende Diagnostik, Graz, Österreich, 5Landesinstitut

für gerichtliche und soziale Medizin, Berlin, Deutschland, 6Schön Klinik Harthausen, Fachklinik

für Orthopädie und Rehabilitation in Bayern, Deutschland, 7Institut für Rechts- und Verkehrsmedizin,

Universitätsklinikum Heidelberg, Deutschland

22


V79

Strangulation in der klinischen Rechtsmedizin – erste Ergebnisse der 3.0 T

MRI Kopf- und Halsuntersuchung

A. Krauskopf 1, T. D. Ruder 1, F. Kuhn 2, S. Kollias 2, M. Thali 1, S. Franckenberg 1

1Institut für Rechtsmedizin, Universität Zürich, Schweiz, 2Abteilung für Medizinische Radiologie,

Neuroradiologie und Nuklearmedizin, Universitätsspital Zürich, Schweiz

V80

Dokumentation klinisch-forensischer Befunde anhand einer 3D-Rekonstruktion

der Körperoberfläche mittels des Kinect Sensors

J. Höller 1, M. Urschler 1,2, E. Scheurer 1,3

1Ludwig Boltzmann Institut für Klinisch-Forensische Bildgebung, Graz, Österreich, 2Institut für

Maschinelles Sehen und Darstellen, Technische Universität Graz, Österreich, 3Medizinische

Universität Graz, Österreich

23

THURSDAY, 20 September

Aula


Friday, 21 September

Room 1010

FRIDAY, 21 September 2012, Room 1010

09:00 - 11:10 a.m. Forensic Genetics, Biological Traces (V81-V93)

V81

Eine Spur aus der Familie – die zufällige Identifizierung eines fünffachen

Mörders im Rahmen einer DNA-Reihenuntersuchung

N. von Wurmb-Schwark, A. Preuße-Prange, T. Schwark

Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel, Deutschland

V82

Mindestens 99,999% im Defizienzgutachten – Ist dieser Wert mit dem neuen

Powerplex ® 21 allein zu erreichen?

M. Poetsch 1, T. Schwark 2, N. von Wurmb-Schwark 2

1Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Essen, Deutschland, 2Institut für Rechtsmedizin,

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel, Deutschland

V83

Der molekulargenetische Speziesnachweis in der rechtsmedizinischen Praxis

O. Revyakina, T. Schwark, J.-H. Modrow, N. von Wurmb-Schwark

Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel, Deutschland

V84

PUPAC: Computergestützte Analyse von Genexpressionsmustern bei der

Altersbestimmung von Schmeißfliegenpuppen

R. Zehner, P. Böhme, P. Spahn, B. Zajac, J. Amendt

Institut für Rechtsmedizin, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Deutschland

V85

Erweitertes Screening-Assay zur Tierartbestimmung – zusätzlicher

Informationsgewinn durch High Resolution Melting (HRM)

J. Naue 1,2, T. Hansmann 1, S. Meißner 3, K. Pietsch 3, U. Schmidt 1

1Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Freiburg, Deutschland, 2Fakultät für Biologie, Universität

Freiburg, Deutschland, 3Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt Freiburg, Deutschland

V86

Mitochondriale Punktheteroplasmie in verschiedenen humanen Geweben

J. Naue, T. Sänger, S. Lutz-Bonengel

Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Freiburg, Deutschland

V87

Molekulargenetische Untersuchung der ARVC bei Patienten mit überlebten

Krankheitsmanifestationen

S. Biel, T. Jenewein, S. Kauferstein

Institut für Rechtsmedizin, Universität Frankfurt am Main, Deutschland

24


V88

Genomic rearrangements in cardiac genes – a possible cause for sudden

cardiac death?

T. Jenewein, S. Biel, S. Kauferstein

Institute of Legal Medicine, University of Frankfurt, Germany

V89

Das SNaPshot ® Multiplex-Minisequencing-Verfahren für die Diagnostik des

Long QT-Syndroms im Obduktionsgut der Rechtsmedizin

M. Nastainczyk-Wulf 1, D. Hußer-Bollmann 2, R. Lessig 3, J. Dreßler 1, J. Edelmann 1

1Institut für Rechtsmedizin, Universität Leipzig, Deutschland, 2Herzzentrum der Universität Leipzig, Klinik

für Innere Medizin/Kardiologie, Leipzig, Deutschland, 3Institut für Rechtsmedizin, Universität Halle/Saale,

Deutschland

V90

Differentielle Expression von miRNA beim Plötzlichen Kindstod

M. Grabmüller 1, C. Courts 1, C. Meißner 2, M. Oehmichen 2, B. Madea 1

1Institut für Rechtsmedizin, Universität Bonn, Deutschland, 2Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum

Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, Deutschland

V91

Sensitivität und Spezifität gängiger und innovativer Spurenvortests

M. Vennemann 1,2, G. Scott 2, L. Curran 2, S. S. Tobe 2

1Institut für Rechtsmedizin, Medizinische Hochschule Hannover, Deutschland, 2Centre for Forensic

Science, Department of Pure and Applied Chemistry, University of Strathclyde, Glasgow, Scotland

V92

Systematische Untersuchung zum Nachweis von Fremd-DNA an Haut nach

vorheriger Faserabklebung

J. Sanft, J. Strien, G. Mall

Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Jena, Deutschland

V93

„Area-of-origin“-Auswertung in der Blutspurenanalyse – Was zeigen runde

Blutspuren eigentlich an?

M. Kettner 1, A. Klein 2, S. Potente 3, P. Schmidt 1, A. Gehl 2, F. Ramsthaler 1

1Institut für Rechtsmedizin, Universität des Saarlandes, Homburg/Saar, Deutschland, 2Institut für

Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Deutschland, 3Institut für Rechtsmedizin,

Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt/Main, Deutschland

11:10 - 11:30 a.m. Coffee Break

25

Friday, 21 September

Room 1010


Friday, 21 September

Room 1010

11:30 a.m. - 01:00 p.m. Forensic Ballistics I (V94-V102)

V94

Postmortale CT-Untersuchungen (pmCT) bei tödlichen Schussverletzungen und

autoptische Diagnostik – eine Vergleichsstudie

O. Peschel 1, F. T. Fischer 1, S. Lochner 1, M. Scherr 2, J. Grimm 2, S. Kirchhoff 2

1Institut für Rechtsmedizin, Ludwig-Maximilians-Universität, München, Deutschland, 2Institut für Klinische

Radiologie, Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität, München – Campus Innenstadt, Deutschland

V95

AnaForHM – ein anatomisch angepasstes Kopfmodell für forensische

Untersuchungen

L. Hagemeier 1, A. Kostyra 2, M. Klintschar 1, B. Madea 3, C. Schyma 3

1Institut für Rechtsmedizin, Medizinische Hochschule Hannover, Deutschland, 2Kosta Rendering,

Hannover, Deutschland, 3Institut für Rechtsmedizin, Universität Bonn, Deutschland

V96

Gasdruckanalyse im ballistischen Modell

C. Schyma, C. Lux, B. Madea

Institut für Rechtsmedizin, Universität Bonn, Deutschland

V97

Evaluation von Kunststoffen als Knochenersatz im ballistischen Modell

C. Schyma 1, L. Hagemeier 2, B. Madea 1

1Institut für Rechtsmedizin, Universität Bonn, Deutschland, 2Institut für Rechtsmedizin, Medizinische

Hochschule Hannover, Deutschland

V98

Micro-CT features of intermediate gunshot wounds altered by after-

death events

G. Cecchetto 1, P. Fais 1, G. Viel 1, R. Boscolo-Berto 1, T. Cirillo 1, A. Amagliani 1, D. Miotto 2,

C. Giraudo 2, S. D. Ferrara 1

1Department of Molecular Medicine, Section of Legal Medicine, University of Padova, Italy, 2Institute

of Radiology, University of Padova, Italy

V99

9 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Einsatz von .357 Magnum-

Geschossen: ein Kaliber – gleichförmige Wundmorphologie?

S. Hartwig 1, M. Tsokos 1, R. Gapert 2 , L. Oesterhelweg 1

1Institut für Rechtsmedizin, Charité – Universitätsmedizin, Berlin, Deutschland, 2Human Anatomy

Laboratory, UCD School of Medicine and Medical Science, University College Dublin, Ireland

26


V100

Tödliche Schussverletzung durch abgepralltes Kleinkaliber-Projektil

C. Markwalder 1, R. Hausmann 1, D. Krähemann 2, P. J. Laberke 1

1Institut für Rechtsmedizin, Kantonsspital St. Gallen, Schweiz, 2Kriminaltechnischer Dienst,

Kantonspolizei Thurgau, Schweiz

V101

Zweifache suizidale Schusseinwirkung auf den Kopf mittels eines

historischen „Velo-Dog“ Taschenrevolvers

S. Hartwig, T. Hayashi, L. Oesterhelweg, M. Tsokos

Institut für Rechtsmedizin der Charité – Universitätsmedizin, Berlin, Deutschland

V102

Schussfall ohne Waffe, Hülse und Geschoss: Was verrät die Schussverletzung?

M. J. Glardon, L. Siegenthaler, F. Riva, U. Buck, L. Campana, B. P. Kneubuehl

Zentrum für Forensische Physik/Ballistik, Institut für Rechtsmedizin Bern, Schweiz

01:00 - 02:30 p.m. Lunch Break and Guided Poster Presentation (P49-53, P78-85)

02.30 - 03.30 p.m. Forensic Ballistics II, Medicolegal Didactics (V103-V108)

V103

Maurerschnur als Ursache freifliegender Nagelprojektile – klinische und

experimentelle Beobachtungen

M. Frank 1,2, R. Grossjohann 1,3, W. Schikorr 4, R. Tesch 4, A. Ekkernkamp 1,2, F. Tost 3, B. Bockholdt 5

1Abteilung für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Universitätsmedizin Greifswald, Deutschland,

2Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, Unfallkrankenhaus Berlin, Deutschland, 3Klinik und Poliklinik

für Augenheilkunde, Universitätsmedizin Greifswald, Deutschland, 4Fachbereich Maschinenbau, Labor

Werkstofftechnik, Fachhochschule Stralsund, Deutschland, 5Institut für Rechtsmedizin, Universitäts-

medizin Greifswald, Deutschland

V104

Der Messerwurf – Versuche zur Verletzungsbeibringung

H. Muggenthaler, S. Drobnik, M. Hubig, G. Mall

Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Jena, Deutschland

V105

Allgemeine und zielorientierte Handlungsfähigkeit in Abhängigkeit der Elektrodenabstände

beim Beschuss mit dem TASER ® X26

S. N. Kunz 1, J. Ho 2, D. Dawes 3, J. Miner 2, R. Nelson 2, C. Williamson 4, J. Sweeney 5

1Institut für Gerichtsmedizin, Paris Lodron-Universität Salzburg, Außenstelle Linz, Österreich, 2Hennepin

County Medical Center, Minneapolis, MN, USA, 3Lompoc Valley Medical Center, Lompoc, CA, USA,

4Arizona State University, Mesa, AZ, USA, 5Florida Gulf Coast University, Fort Myers, FL, USA

27

Friday, 21 September

Room 1010


Friday, 21 September

Room 1010

V106

Spiralcurriculum Gerichtsmedizin an der Medizinischen Universität Innsbruck

S. Longato, W. Rabl

Institut für Gerichtliche Medizin, Medizinische Universität Innsbruck, Österreich

V107

Virtuelle Patientensimulation in der klinischen Rechtsmedizin?

U. Schmidt 1, A. Müller 2, D. Geisenberger 1, L. Bielefeld 1, D. Finke 2

1Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Freiburg, Deutschland, 2Studiendekanat der

Medizinischen Fakultät, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Deutschland

V108

Selbsteinschätzung der kommunikativen Kompetenz von Ärztinnen und

Ärzten an universitären rechtsmedizinischen Instituten in Deutschland im

Angehörigenkontakt und im Rahmen der klinischen Rechtsmedizin

M. Aboutara, K. Püschel, B. Wulff

Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Deutschland

04:00 p.m. Social Programme

28


SATURDAY, 22 September 2012, Room 1010

09:00 - 11:00 a.m. Postmortem Imaging I (V109-V120)

V109

Neue Ergebnisse in der Analyse der HWS-Kinematik beim Heckaufprall

M. Darok 1, E. Tomasch 2, A. Gutsche 2, W. Sinz 2, I. Ciglaric 2, D. Ravnik 3, H. Steffan 2

1Institut für Gerichtliche Medizin, Medizinische Universität Graz, Österreich, 2Institut für Fahrzeugsicherheit,

Technische Universität Graz, Österreich, 3Institut für Anatomie, Universität Ljubljana, Slowenien

V110

Ist das konventionelle Röntgen wirklich strahlenhygienischer als die Computertomographie

bei der Abklärung von Bodypackern? – Systematische Analyse

zur notwendigen Strahlendosis für die Computertomographie bei Bodypackern

S. Blum 1, D. Eisenhart 1 , J. Fornaro 2, P. J. Laberke 1, R. Hausmann 1, S. Wildermuth 2, S. Leschka 2

Institut für Rechtsmedizin, Kantonsspital St. Gallen, Schweiz, 2Institut für Radiologie, Kantonsspital

St. Gallen, Schweiz

V111

Diffusions-Tensor-Bildgebung zur Detektion des diffusen axonalen Schadens

beim Schütteltrauma

G. Mall 1, M. Stenzel 2, I. Schimmel 1, Ch. Mawrin 3

1Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Jena, Deutschland, 2Sektion Pädiatrische Radiologie,

Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie I, Universitätsklinikum Jena, Deutschland,

3Institut für Neuropathologie, Universitätsklinikum Magdeburg, Deutschland

V112

Post-mortem changes of the vascular system – A thanatological study using MDCT

C. Egger 1, P. Vaucher 1, P. Bize 2, P. Mangin 1,3, S. Grabherr 3

1University Center of Legal Medicine Lausanne-Geneva, University of Geneva, Switzerland, 2Department

of Diagnostic and Interventional Radiology, University of Lausanne, Switzerland, 3University Center of

Legal Medicine Lausanne-Geneva, University of Lausanne, Switzerland

V113

Postmortale druckbelüftete Lungenmorphologie in rechtsmedizinischer

CT- und MRI-Bildgebung: erste Erfahrungen

S. Franckenberg, N. Schwendener, A. Krauskopf, M. Thali, W. Schweitzer

Institut für Rechtsmedizin, Universität Zürich, Schweiz

V114

Formalinbedingte Artefakte in der postmortalen MRT-Bildgebung des

menschlichen Gehirns ex-situ

G. Gora-Stahlberg

29

1, A. Büttner2, J. Linn3, M. Graw4 1Abteilung für Neurologie, Klinikum rechts der Isar, Technische Universität München, Deutschland, 2Institut für

Rechtsmedizin, Universität Rostock, Deutschland, 3Abteilung für Neuroradiologie, Klinikum der Universität

München-Großhadern, Deutschland, 4Institut für Rechtsmedizin, Ludwig-Maximilians-Universität München,

Deutschland

Saturday, 22 September

Room 1010


Saturday, 22 September

Room 1010

V115

Postmortem computed tomography imaging of hangman’s fracture

T. Hayashi1, 2, L. Oesterhelweg1, S. Hartwig1, M. Tsokos1, 3

1Institute of Legal Medicine and Forensic Sciences, University Medical Centre Charité, Berlin, Germany,

2Department of Legal Medicine, Graduate School of Medical and Dental Sciences, Kagoshima University,

Japan; 3State Institute of Forensic Medicine, Berlin, Germany

V116

Frühpostmortale Veränderungsdynamik des Herzens in der

Computertomographie

A. Heinemann, M. Kammal, N. Dietrich, W. Uhle, K. Püschel

Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Deutschland

V117

Postmortale Angiographie in Lehre und klinischer Forschung

S. Grabherr 1, C. Chevallier 1,2, B. Steger 3, J.-B. Zerlauth 2, B. Riederer 4, V. Djonov 5

1Institut für Rechtsmedizin Lausanne-Genf, Universitätsspital Lausanne, Schweiz, 2Abteilung für

diagnostische und interventionelle Radiologie, Universitätshospital Lausanne, Schweiz, 3Abteilung für

Postmortem Angio, FUMEDICA AG, Muri, Schweiz, 4Abteilung für Zellbiologie und -morphologie,

Universitätsspital Lausanne, Schweiz, 5Institut für Anatomie, Universität Bern, Schweiz

V118

Differentialdiagnose eines Pneumothorax in der postmortalen Bildgebung nach

notärztlicher oder klinischer Intervention

H. Vogel 1, C. Poodendaen 1, P. Goemans 1, D. Wichmann 2, A. Heinemann 1, K. Püschel 1

1Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Deutschland, 2Klinik für Intensivmedizin,

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Deutschland

V119

Das operierte Herz – Befunde in der postmortalen Computertomographie

(PMCT)

B. Vogel 2, A. Heinemann 1, H. Gulbins 2, H. Vogel 1

1Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Deutschland, 2Herzzentrum,

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Deutschland

V120

Einsatz der postmortalen Computertomographie (pmCT): Qualitätssicherung in

der Akutversorgung?

S. Kirchhoff 1, F. T. Fischer 2, S. Lochner 2, K. G. Kanz 3, O. Peschel 2

1Institut für Klinische Radiologie, Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität, München – Campus Innenstadt,

Ludwig-Maximilians-Universität München, Deutschland, 2Institut für Rechtsmedizin, Ludwig-

Maximilians-Universität München, Deutschland, 3Chirurgische Klinik, Klinikum der Ludwig-Maximilians-

Universität, München – Campus Innenstadt, Deutschland

11:00 - 11:30 a.m. Coffee Break

30


11:30 a.m. - 01:00 p.m. Postmortem Imaging II (V121-V129)

V121

Unterscheidung von Körperflüssigkeiten anhand ihrer Röntgendichte im

postmortalen CT

W.-D. Zech, S. Ross

Institut für Rechtsmedizin, Universität Bern, Schweiz

V122

Analyse von 24 Todesfällen nach katheterassoziierten Interventionen am

Herzen – Effizienz des postmortalen (Angio)-CT

A. Heinemann 1, B. Vogel 2, H. Gulbins 2, H. Vogel 1, K. Püschel 1

1Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Deutschland, 2Herzzentrum,

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Deutschland

V123

Application of post-mortem multi-slice computed tomography in aircraft

accident fatalities – own experiences

K. Woźniak, A. Moskała, E. Rzepecka-Woźniak, P. Kluza

Chair and Department of Forensic Medicine, Jagiellonian University Medical College, Kraków, Poland

V124

Postmortales CT als Instrument rechtsmedizinischer Qualitätssicherung bei

„out-of-hospital“-Reanimationen

A. Meyer zur Capellen 1, S. Kappus 2, A. Heinemann 1, M. J. Kammal 1, K. Püschel 1

1Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Deutschland, 2Abteilung für

Anästhesie, Intensiv- und Rettungsmedizin, BG-Unfallkrankenhaus Hamburg, Deutschland

V125

Fehlbildungen bei intrauterinem oder postpartalem Kindstod – Befunde im

postmortalen CT (PMCT)

C. Poodendaen, P. Goemans, A. Heinemann, H. Vogel

Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Deutschland

V126

Dynamic investigation of the aorta by post-mortem multi-phase CT-angiography

C. Lardi 1, S. de Froidmont 2, F. Doenz 3, J.-B. Zerlauth 3, A. Rinaldi 2,4, P. Mangin 1,2, S. Grabherr 2

1University Center of Legal Medicine Lausanne-Geneva, University of Geneva, Switzerland, 2University

Center of Legal Medicine Lausanne-Geneva, University of Lausanne, Switzerland, 3Department of Diagnostic

and Interventional Radiology, University Hospital of Lausanne, Switzerland, 4School of Health

Sciences, Radiologic Medical Imaging Technology, Lausanne, Switzerland

31

Saturday, 22 September

Room 1010


Saturday, 22 September

Room 1010

V127

Postmortale Computertomographie bei Kindern

P. Schwarz 1, G. Alzen 2, C. G. Birngruber 1, F. Ramsthaler 3, R. Dettmeyer 1, M. A. Verhoff 1

1Institut für Rechtsmedizin, Universität Gießen, Deutschland, 2Kinderradiologie, Universitätsklinikum

Gießen und Marburg, Deutschland, 3Rechtsmedizin, Universität des Saarlandes, Homburg/Saar,

Deutschland

V128

Application of multi-phase post-mortem CT angiography in a case of

gastrointestinal tract bleeding

A. Moskała 1, K. Woźniak 1, E. Rzepecka-Woźniak 1, K. Latacz 2, S. Grabherr 3

1Department of Forensic Medicine, Jagiellonian University Medical College, Kraków, Poland, 2Jędrzej

Śniadecki Hospital, Nowy Sącz, Poland, 3University Center of Legal Medicine Lausanne-Geneva,

Switzerland

V129

Rechtsmedizinische Bildgebung: postmortales Lungen-CT bei Hypothermie

W. Schweitzer 1, G. Giugni 1, M. Thali 1, S. Winklhofer 1,2

1Institut für Rechtsmedizin, Universität Zürich, Schweiz, 2Institut für diagnostische und interventionelle

Radiologie, Universitätsspital Zürich, Schweiz

32


SATURDAY, 22 September 2012, Aula

09:00 - 11:00 a.m. Medical Criminalistics and History of Criminology

(V130-V141)

V130

Das Mysterium um die „Blutrinne“ beim Messerstich

S. Axmann, L. Siegenthaler, B. Kneubuehl

Institut für Rechtsmedizin, Universität Bern, Schweiz

V131

Doppelmord an zwei Jugendlichen mit kannibalistischen und vampiristischen

Handlungen

L. A. Ormandy 1, G. Stolpmann 2, J. L. Müller 2, W. Grellner 1

1Abteilung Rechtsmedizin, Universitätsmedizin Göttingen, Deutschland, 2Ludwig-Meyer-Institut für

Forensische Psychiatrie und Psychotherapie, Universitätsmedizin Göttingen, Deutschland

V132

Tödliche Kompression des Halses in einem Altkleidercontainer

R. Wolff-Maras, D. Günther, J. Teske, M. Klintschar

Institut für Rechtsmedizin, Medizinische Hochschule Hannover, Deutschland

V133

Ein gewöhnlicher Schlaganfallpatient ... oder doch nicht?

S. Longato, W. Rabl

Institut für Gerichtliche Medizin, Medizinische Universität Innsbruck, Österreich

V134

Überraschend lange Handlungsfähigkeit nach massiver Strangulation

S. Longato, E. Ambach

Institut für Gerichtliche Medizin, Medizinische Universität Innsbruck, Österreich

V135

Bericht über den Absturz eines Geschäftsreiseflugzeuges im Anflug auf

Egelsbach am 1. März 2012 und das rechtsmedizinische Management am

Unfallort

S. Potente, P. Trageser, S. Plenzig, H. Bratzke

Institut für Rechtsmedizin der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität, Frankfurt am Main, Deutschland

V136

„Verkehrsunfall“ im Vorgarten

L. Jungmann, L. Hecht, H. Wittig, V. Dittmann

Institut für Rechtsmedizin der Universität Basel, Schweiz

33

Saturday, 22 September

Aula


Saturday, 22. September

Aula

V137

Todesfalle Toilette

J. Noti, H. Wittig, K. Gerlach, V. Dittmann

Institut für Rechtsmedizin der Universität Basel, Schweiz

V138

Penisdeviation (IPP) und vaginale Penetrationsfähigkeit

K. Albrecht 1,2, E. S. Waldkirch 2, S. Ückert 2, A. S. Debertin 1, M. Klintschar 1

1Institut für Rechtsmedizin, Medizinische Hochschule Hannover, Deutschland, 2Klinik für Urologie und

Urologische Onkologie, Medizinische Hochschule Hannover, Deutschland

V139

„Forensische Andrologie“ – Entstehung einer neuen Spezialdisziplin?

K. Albrecht 1,2, S. Ückert 2, A. S. Debertin 1, M. Klintschar 1

1Institut für Rechtsmedizin, Medizinische Hochschule Hannover, Deutschland, 2Klinik für Urologie und

Urologische Onkologie, Medizinische Hochschule Hannover, Deutschland

V140

Kriminologische Historik. Zum Geschichtsbild des Hans Gross

C. Bachhiesl

Hans Gross Kriminalmuseum, Karl-Franzens-Universität Graz, Österreich

V141

„Dynamischer Determinismus“. Hans Gross und die Willensfreiheitsdebatte

S. M. Bachhiesl

Hans Gross Kriminalmuseum, Karl-Franzens-Universität Graz, Österreich

11:00 - 11:30 a.m. Coffee Break

01:00 - 02:00 p.m. Closing Ceremony and Snack

34


91 th Annual Conference

of the German Society of Legal Medicine

POSTERS

P1

Myokardiale Apoptose bei Fällen von Plötzlichem Kindstod

S. Grasmeyer, B. Madea

Institut für Rechtsmedizin,Universität Bonn, Deutschland

P2

Virusätiologie beim Sudden Infant Death Syndrome?

J. F. Drexler 1, S. Marmagen 2, S. Oswald 2, M. Eschbach 1, L. Rimpel 1, D. Blömker 1, S. Guddat 3,

E. Doberentz 2, C. Drosten 1, B. Madea 2

1Institut für Virologie, Universitätsklinikum Bonn, Deutschland, 2Institut für Rechtsmedizin,

Universitätsklinikum Bonn, Deutschland, 3Institut für Rechtsmedizin der Charité - Universitätsmedizin

Berlin, Deutschland

P3

Sudden unexpected death due to late onset neonatal group B streptococcal

sepsis – a case report

T. Kawaguchi, M. Hama, M. Abe, Y. Ishida, M. Nosaka, Y. Kuninaka, M. Kawaguchi,

A. Kimura, T. Kondo

Department of Forensic Medicine, Wakayama Medical University, Wakayama, Japan

P4

An autopsy case of a child with acute gastric volvulus

S. Kozawa 1, N. Shinkawa 2, K. Marutsuka 3, E. Kakizaki 1, N. Imamura 1, N. Yukawa 1

1Division of Legal Medicine, Department of Social Medicine, Faculty of Medicine, University of Miyazaki,

Japan, 2Department of Radiology, Faculty of Medicine, University of Miyazaki, Japan, 3Section of

Pathophysiology, Department of Pathology, Faculty of Medicine, University of Miyazaki, Japan

P5

Seltener Fall einer ausgefallenen, tödlich verlaufenen Salmonelleninfektion bei

einem Kleinkind

N. Klupp, M. Seltenhammer, D. U. Risser

Department für Gerichtsmedizin, Medizinische Universität Wien, Österreich

P6

Shaken baby syndrome – a lethal non-impact injury

P. Baláž 1, P. Toupalík 1, I. Bouška 2

1Department of Forensic Medicine, Pardubice, Czech Republic, 2Institute of Legal Medicine, Charles

University, Prague, Czech Republic

35

Poster Exhibition

Prometheus Hall


Poster Exhibition

Prometheus Hall

P7

Untersuchungen des LDL-Rezeptorgens bei Obduktionsfällen mit juveniler

Koronararteriensklerose

S. Heide 1, R. Lessig 1, V. Diers 1, J. R. Schaefer 2, M. Soufi 2

1Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Halle/S., Deutschland, 2Klinik für Innere Medizin,

Kardiologie, Universitätsklinikum Gießen und Marburg, Deutschland

P8

Intramyokardiale Mikroarteriopathie als Herzstillstand- und Todesursache:

forensische Auswertung

H. Jung 1, D. Gherman 1, I. Egyed-Zsigmond 2, I. Jung 2, D. Matei 1, K. Trübner 3

1Institut für Rechtsmedizin, Tirgu Mures, Rumänien, 2Universität für Medizin und Pharmazie, Abteilung

Pathologie, Tirgu Mures, Rumänien, 3Institut für Rechtsmedizin, Universität Essen, Deutschland

P9

Fibromuskuläre Veränderungen von Arterien des Erregungsbildungs- und

-leitungssystems bei nichtnatürlichen Todesfällen im Alter von 0–20 Jahren

F. Zack, G. Kutter, A.-K. Rodewald, D. Boy, A. Büttner

Institut für Rechtsmedizin, Universität Rostock, Deutschland

P10

Micromorphological changes in cardiac tissue of drug-related deaths with

emphasis on chronic intravenous opiate abuse

M. H. Seltenhammer, K. Marchart, P. Paula, N. Kordina, N. Klupp, B. Schneider, D. U. Risser

Department of Forensic Medicine, Medical University of Vienna, Austria

P11

Erste Ergebnisse zu biochemischen Analysen von Glukose- und Fettstoffwechselparametern

mit „Near-Table“-Methoden

G. Kernbach-Wighton, S. Sudan, C. Hess, B. Madea

Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Bonn, Deutschland

P12

Postmortale Diagnostik einer alkoholischen und diabetischen Ketoazidose

K. Wöllner, C. Heß, F. Mußhoff, B. Madea

Institut für Rechtsmedizin, Universität Bonn, Deutschland

P13

CRP, PCT und wie weiter?

E. Kralj, J. Balažic

Institut für Rechtsmedizin, Medizinische Fakultät der Universität Ljubljana, Slowenien

36


P14

Expression of Fas, Caspase 8, Caspase 3 and B cell lymphoma 2-like 1 after

chlorpromazine administration in mouse heart muscle

T. Kohyama 1, T. Umehara 2, T. Mizuno 1, T. Yamamoto 2, K. Ikematsu 2

1Nagasaki University School of Medicine, Japan, 2Division of Forensic Pathology and Science, Unit of

Social Medicine, Course of Medical and Dental Sciences, Graduate School of Biomedical Sciences,

Nagasaki University School of Medicine, Japan

P15

Abhängigkeit der Proteinexpression von Überlebenszeit und Trauma-

Lokalisation nach letalem Schädel-Hirn-Trauma

A. Goede 1, B. Ondruschka 1, H. Franke 2, J. Dreßler 1

1Institut für Rechtsmedizin, Universität Leipzig, Deutschland, 2 Rudolf-Boehm-Institut für Pharmakologie

und Toxikologie, Universität Leipzig, Deutschland

P16

Die Stabilität von Proteinen in Gewebeextrakten

J. Hasse, J.-H. Modrow, A. Preuße-Prange, T. Schwark, J. Preuß-Wössner,

N. von Wurmb-Schwark

Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Kiel und Lübeck, Deutschland

P17

Beeinflussung der Neurogenese im Hippocampus von Drogenabhängigen

R. Bayer 1, Franke H 2, J. Dreßler 1, R. Lessig 3, M. Weber 3

1Institut für Rechtsmedizin, Universität Leipzig, Deutschland, 2Rudolf-Boehm-Institut für Pharmakologie,

Universität Leipzig, Deutschland, 3Institut für Rechtsmedizin, Universität Halle (Saale), Deutschland

P18

Citratbestimmung im Knochen zur Ermittlung des postmortalen Intervalls –

Einflüsse des Liegemilieus

F. Kanz, Ch. Reiter, D. U. Risser

Department für Gerichtsmedizin, Medizinische Universität Wien, Österreich

P19

Einfluss von Ethanol auf die Entwicklung der forensisch relevanten

Schmeißfliegenart Calliphora vicina

I. Kahraman, W. Pogoda, J. Amendt

Institut für Rechtsmedizin, Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main,

Deutschland

P20

Einfluss von intra- und interspezifischer Konkurrenz auf die Entwicklung der

forensisch relevanten Schmeißfliegenart Lucilia sericata (Calliphoridae)

N. Janssen, J. Amendt

Institut für Rechtsmedizin, Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main, Deutschland

37

Poster Exhibition

Prometheus Hall


Poster Exhibition

Prometheus Hall

P21

Der Tod beim Sport aus natürlicher Ursache – Ergebnisse einer Follow-up-

Mortalitätsstudie von 1972–2011

B. Zedler, B. Flaig, H. Bratzke, M. Parzeller

Institut für Rechtsmedizin, Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main,

Deutschland

P22

Tod aus natürlicher Ursache bei sexuellen Aktivitäten – Ergebnisse einer

Follow-up-Mortalitätsstudie von 1972–2011

B. Zedler, B. Flaig, H. Bratzke, M. Parzeller

Institut für Rechtsmedizin, Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main,

Deutschland

P23

Sudden cardiac death between 2000–2011 in Szeged, Hungary

A. Tiffinger 1, B. Csanyi 1, R. Sepp 2, É. Kereszty 1, T. Varga 1

1Department of Forensic Medicine, University of Szeged, Hungary, 2Second Department of Internal

Medicine and Cardiological Center, University of Szeged, Hungary

P24

Ungewöhnliche Blutungsquelle bei Verbluten in den Bauchraum

I. Clasen, C. Schyma, B. Madea

Institut für Rechtsmedizin, Universität Bonn, Deutschland

P25

Schiffsunglück auf der Wolga – Untergang der „Bulgaria“

V. A. Spiridonov

Büro der Rechtsmedizinischen Begutachtung Kazan, Republik Tatarstan, Lehrstuhl für Rechtsmedizin

der Staatlichen Medizinischen Universität Kazan, Russland

P26

Tödlicher Ausgang einer Fremdkörperingestion – Aortenarrosion nach

Verschlucken einer Knopfbatterie

C. Oehme, L. Wingenfeld, E. Mützel

Institut für Rechtsmedizin, Ludwig-Maximilians-Universität, München, Deutschland

P27

Gefährliches Landleben

C. Helmreich, C. Kaiser, C. Oehme, E. Mützel

Institut für Rechtsmedizin, Ludwig-Maximilians-Universität, München, Deutschland

38


P28

Tod in der Regenwassertonne – ungewöhnlicher Suizid durch Unterkühlung

E. Doberentz, B. Madea

Institut für Rechtsmedizin, Universität Bonn, Deutschland

P29

Tötung durch Erfrieren

B. Madea 1, C. Rittner 2

1Institut für Rechtsmedizin, Universität Bonn, Deutschland, 2Institut für Rechtsmedizin, Universität Mainz,

Deutschland

P30

Tötungsdelikt mit nahezu vollständiger Körperzerstörung durch ein Holzfeuer

R. Pircher, M. Große Perdekamp, S. Lutz-Bonengel, A. Thierauf, J. Weisser, S. Pollak

Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Freiburg, Deutschland

P31

Neonatizide in vier ost- und westdeutschen Regionen in einem

11-Jahreszeitraum

D. Hempel 1, M. Hubig 1, A.-S. Schröder 2, J. Schöpfer 3, R. Lessig 4, H. Klotzbach, G. Mall 1

1Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Jena, Friedrich-Schiller-Universität, Jena, Deutschland,

2Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Deutschland, 3Institut für

Rechtsmedizin, Ludwig-Maximilians-Universität, München, Deutschland, 4Institut für Rechtsmedizin,

Universitätsklinikum Halle, Deutschland

P32

„Finaler Rettungsschuss“ nach seriellem Homizid

M. Große Perdekamp 1, M. Bohnert 2, U. Schmidt 1, S. Pollak 1

1Institut für Rechtsmedizin,Universitätsklinikum Freiburg, Deutschland, 2Institut für Rechtsmedizin,

Julius-Maximilians-Universität, Würzburg, Deutschland

P33

Wundballistik von Geschossen aus kartuschenbetriebenen Bolzentreibgeräten

M. Frank 1,2, H. C. Schönekeß 3, F. Jäger 3, H. Hertel 3, A. Ekkernkamp 1,2, B. Bockholdt 4

1Abt. für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Universitätsmedizin Greifswald, Deutschland, 2Klinik

für Unfallchirurgie und Orthopädie, Unfallkrankenhaus Berlin, Deutschland, 3Physikalisch-

Technische Bundesanstalt, Braunschweig, Deutschland, 4Institut für Rechtsmedizin,

Universitätsmedizin Greifswald, Deutschland

P34

Unerwartete Befunde – Postmortales CT zur Qualitätssicherung der

Leichenschau?

C. Birkenbach, I. Paradowski, B. Wulff, A. Heinemann, K. Püschel

Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Deutschland

39

Poster Exhibition

Prometheus Hall


Poster Exhibition

Prometheus Hall

P35

Quantifikation von Pleuraergüssen durch einfache Umfangsflächenmessung im CT

S. Franckenberg 1, B. Veljkovic 2, G. M. Hatch 3,4, M. Bucher 1, N. Schwendener 1, G. Ampanozi 1,

M. J. Thali 1, T. D. Ruder 1,5

1Abteilung für Forensische Medizin und Bildgebung, Institut für Rechtsmedizin, Universität Zürich,

Schweiz, 2Abteilung für Innere Medizin, Kantonsspital Bruderholz, Bruderholz, Schweiz, 3Department of

Radiology, University of New Mexico, USA, 4Office of the Medical Investigator, University of New Mexico,

USA, 5Abteilung für diagnostische, pädiatrische und interventionelle Radiologie, Universitätsspital Bern,

Inselspital, Schweiz

P36

Ganzkörper-Computertomografie im Fall einer tödlichen Hundeattacke

M. Stenzel 1, I. Schimmel 2, H.-J. Mentzel 1, G. Mall 2

1Sektion Pädiatrische Radiologie, Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie I,

Universitätsklinikum Jena, Friedrich Schiller-Universität Jena, Deutschland, 2Institut für Rechtsmedizin,

Universitätsklinikum Jena, Deutschland

P37

3D-Retrospektive – die Simulation eines Tatablaufs in der 3D-Umgebung bei nur

fragmentarischem Beweismaterial

K. Maksymowicz 1, W. Tunikowski 1, J. Kościuk 2 , T. Jurek 3

1Lehrstuhl für Gerichtsmedizin, Medizinische Universität Wroclaw, Polen,

2 3D-Scanning- und Modellierungslabor, Technische Hochschule Wroclaw, Polen, 3Anstalt für

Medizinrecht am Lehrstuhl für Gerichtsmedizin, Medizinische Universität Wroclaw, Polen

P38

Selbstbeschädigung eines jungen Mädchens mit Säure?

E. Doberentz, B. Madea

Institut für Rechtsmedizin, Universität Bonn, Deutschland

P39

Multiple Hämatome als Hinweis auf Kindesmisshandlung?

V. Diers, M. Böhm, R. Lessig, S. Heide

Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Halle (Saale), Deutschland

P40

HIV-Postexpositionsprophylaxe in der klinischen Rechtsmedizin

A. S. Schröder, C. Birkenbach, A. Müller, D. Seifert, K. Püschel, S. Anders

Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Deutschland

P41

Gestiegene Anforderungen an die Altersdiagnostik bei Immigranten in Ungarn

A. Molnár 1, K. Trübner 2, A. Tóth 1

1Abteilung für Gesundheitswesen und Psychologie, Polizeipräsidium Komitat Csongrád, Szeged,

Ungarn, 2Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Essen, Deutschland

40


P42

Forensische Altersdiagnostik mittels digitaler Erfassung der Transluszenz einwurzeliger

Zähne

F. Ramsthaler 1, M. A. Verhoff 2

1Institut für Rechtsmedizin, Universität des Saarlandes, Homburg/Saar, Deutschland, 2Institut für

Rechtsmedizin, Universität Gießen, Deutschland

P43

Study of malpractice in neonatology

E. Barinov 1, N. Maltseva 2, P. Romodanovsky 1, E. Cherkalina 2

1Moscow State University of Medicine and Dentistry, Moscow, Russia, 2Kirov State Medical Academy,

Kirov, Russia

P44

Sekundentod. Fallbericht

G. Haring, M. Čolnik, J. Balažic

Institut für Rechtsmedizin, Universität Ljubljana, Slowenien

P45

Analyse arzthaftungsrechtlicher Verfahren am Landgericht Kassel

J.-P. Knaak, M. Parzeller

Institut für Rechtsmedizin, Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität,

Frankfurt am Main, Deutschland

P46

Analyse arzthaftungsrechtlicher Verfahren am Landgericht Marburg

J.-P. Knaak, M. Parzeller

Institut für Rechtsmedizin, Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität,

Frankfurt am Main, Deutschland

P47

The Forensic Medical Service in the Republic of Moldova

A. Padure, A. Bondarev

Department of Forensic Medicine, State Medical and Pharmaceutical University „Nicolae Testemitanu”,

Chisinau, Republic of Moldova

P48

Sektionsdaten des Instituts für Rechtsmedizin der Universität München aus

dem Jahr 2007. Statistisch-deskriptive Auswertung mittels der

Verwaltungssoftware "WinLIMS"

C. Oehme, S. Kraus, M. Graw

Institut für Rechtsmedizin, Ludwig-Maximilians-Universität, München, Deutschland

41

Poster Exhibition

Prometheus Hall


Poster Exhibition

Prometheus Hall

P49

Verwendung von allgemein zugänglichen Daten für Zwecke der Rechtsmedizin

und Kriminalistik

K. Maksymowicz 1, W. Tunikowski 1, J. Kościuk 2 , T. Jurek 3

1Lehrstuhl für Gerichtsmedizin, Medizinische Universität Wroclaw, Polen, 23D-Scanning- und Modellierungslabor,

Technische Hochschule Wroclaw, Polen, 3Anstalt für Medizinrecht am Lehrstuhl für

Gerichtsmedizin, Medizinische Universität Wroclaw, Polen

P50

Sind die Anforderungen der ÄApprO 2002 in der studentischen Ausbildung im

Fach Rechtsmedizin zu erfüllen?

B. Bockholdt, K. Philipp

Institut für Rechtsmedizin, Ernst-Moritz-Arndt-Universität, Greifswald, Deutschland

P51

Die aktuelle Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zur Sterbehilfe

J. Laux 1, A. Roebel 2, M. Parzeller 1

1Institut für Rechtsmedizin, Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main,

Deutschland, 2Zentrum der Inneren Medizin, Medizinische Klinik 1, Gastroenterologie/Pneumologie,

Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main, Deutschland

P52

Regulation of research on human cadaveric biomaterial in Belarus: how does

it protect donors’ interests?

A. Famenka

The State Service of Forensic Medicine, Minsk, Belarus

P53

Das Arzneimittelgesetz im Kampf gegen Doping im Sport

M. Parzeller

Institut für Rechtsmedizin, Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität,

Frankfurt am Main, Deutschland

P54

GC-MS method for analysis of synthetic cannabinoids from blood and

urine samples

Z. Árok 1, T. Varga 2, T. Varga 1, É. Kereszty 1, L. Institóris 1

1Department of Forensic Medicine, University of Szeged, Hungary, 2Hungarian Institute of Forensic

Sciences, Szeged, Hungary

P55

A comprehensive automated screening method for synthetic cannabinoids in

serum using a 3D ion trap

L. M. Huppertz, S. Vogt, S. Kneisel, J. Kempf

Institute of Forensic Medicine, Freiburg University Medical Centre, Germany

42


P56

An automated MS-based screening procedure for clinical and forensic toxicology

L. M. Huppertz 1, S. Vogt 1, B. Schneider 2, S. Götz 2, M. Meyer 2, J. Kempf 1

1Institute of Forensic Medicine, Freiburg University Medical Centre, Germany, 2Bruker Daltonik GmbH,

Bremen, Germany

P57

Post-mortem investigation of an 88 cm long dreadlock for drugs of abuse:

an unusual case report from the northeast of Germany

R. Kegler, D. Rentsch, J. Nowotnik, A. Büttner

Institute of Legal Medicine, University of Rostock, Germany

P58

Bestimmung von GHB in Haaren mit LC-MS/MS

Y. Hari, S. König, W. Weinmann

Institut für Rechtsmedizin, Universität Bern, Schweiz

P59

Nachweis und Quantifizierung von 57 Designerdrogen in Blut und Urin mit

LC-MS/MS

L. Ambach, S. König, W. Weinmann

Institut für Rechtsmedizin, Bern, Schweiz

P60

Designer drug related intoxications in Hungary – clinical experiences

K. Kovács 1, G. Zacher 2, A. Réka Tóth 1, A. Harmath 1, É. Kereszty 1, T. Varga 1

1Department of Forensic Medicine, University of Szeged, Hungary, 2Department of Emergency and

Clinical Toxicology, Erzsébet Hospital, Budapest, Hungary

P61

Zur Problematik kokainbedingter Todesfälle

J. Sidlo 1, J. Sikuta 1, H. Sidlova 2, R. Kuruc 1, K. Trübner 3, J. Mlynar 1

1Comenius Universität und Amt für die Aufsicht über die Gesundheitsfürsorge, Institut für Rechtsmedizin,

Bratislava, Slowakei, 2Slovakische Gesundheits-Universität und Cytopathos GmbH, Institut für

Pathologie, Bratislava, Slowakei, 3Institut für Rechtsmedizin, Universität Duisburg-Essen,

Universitätsklinikum Essen, Deutschland

P62

Schnüffelstoffe im toxikologischen Untersuchungsgut des Gerichtsmedizinischen

Institutes in Katowice

J. Kulikowska, J. Nowicka, M. Korczyńska, R. Celiński

Institut für Gerichtsmedizin der Schlesischen Medizinischen Universität, Katowice, Polen

43

Poster Exhibition

Prometheus Hall


Poster Exhibition

Prometheus Hall

P63

Solid phase microextraction (SPME) in toxicological analysis of antidepressants

R. Kegler 1, R. G. Mundkowski 2, A. Büttner 1

1Institute of Legal Medicine, University of Rostock, Germany, 2Institute of Clinical Pharmacology,

University of Rostock, Germany

P64

Bestimmung von Cyclosporin A in Haarproben mittels LC/MS/MS

A. Müller, H. Andresen-Streichert, H. Jungen, S. Iwersen-Bergmann

Institut für Rechtmedizin, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Deutschland

P65

Propofolintoxikation – “Sterben wie der King of Pop“

J. Manhart 1, D. Rentsch 1, C. Schwarz 2, A. Büttner 1

1Institut für Rechtsmedizin, Universitätsmedizin Rostock, Deutschland, 2Klinik für Anästhesiologie und

Intensivtherapie, Universitätsmedizin Rostock, Deutschland

P66

Tod durch Neuroleptika-Überdosierung

L. A. Ormandy 1, V. Preuss 1, H. Desel 2, H. Neurath 2, W. Grellner 1

1Abteilung Rechtsmedizin der Universitätsmedizin Göttingen, Deutschland, 2Pharmakologischtoxikologisches

Servicezentrum der Universitätsmedizin Göttingen, Deutschland

P67

Unerwartete Erklärung für den Tod einer älteren Frau

B. Rießelmann, Z. Voigt, S. Scholtis, S. Roscher, A. Zimmermann, M. Tsokos

Landesinstitut für gerichtliche und soziale Medizin, Berlin, Deutschland

P68

Ingestion von hochprozentiger Essigsäure

B. Rießelmann, E. Ehrlich, S. Scholtis, S. Roscher, M. Tsokos

Landesinstitut für gerichtliche und soziale Medizin, Berlin, Deutschland

P69

Risiken der ambulanten Behandlung mit Lithium

J. Sikuta 1, J. Sidlo 2, R. Kuruc 1, A. Kovács 1

1Gesundheitsamt, Institut für Rechtsmedizin, Bratislava, Slowakei, 2Institut für Rechtsmedizin,

Medizinische Fakultät, Comenius Universität Bratislava, Slowakei

P70

Unerwartet hohe Indoraminkonzentration beim Tod durch Ertrinken

B. Bockholdt, K. Philipp, E. Below

Institut für Rechtsmedizin, Ernst Moritz Arndt Universität, Greifswald, Deutschland

44


P71

Phosphatidylethanol (PEth) in getrockneten Blutproben (Dried Blood

Spots, DBS)

A. Hernández Redondo, A. Schröck, W. Weinmann

Institut für Rechtsmedizin, Medizinische Fakultät, Universität Bern, Schweiz

P72

Nachweis von Begleitstoffen nach dem Konsum verschiedener Obstsorten

M. Nowack, K. Blümke-Anbau, R. Lessig

Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Halle/Saale, Deutschland

P73

Überprüfung der Alkoholabstinenz im Rahmen der Medizinisch-

Psychologischen Fahreignungsdiagnostik durch Bestimmung von Ethylglucuronid

(EtG) im Urin. Führt eine Einbestellung am Wochenende zu

höheren Positivraten?

N. Roth, B. Moosmann, V. Auwärter

Institut für Rechtsmedizin, Forensische Toxikologie, Universitätsklinikum Freiburg, Deutschland

P74

Einführung von deuterierten internen Standards für die Analyse von

Phosphatidylethanol (PEth) in Blut aus Straßenverkehrskontrollen

A. Schröck, A. Hernández Redondo, S. König, W. Weinmann

Institut für Rechtsmedizin, Medizinische Fakultät, Universität Bern, Schweiz

P75

Fahren unter dem Einfluss zentral wirksamer Substanzen –

Auswertung der im Zeitraum 2006 bis 2011 im Institut für Gerichtliche Medizin

in Bydgoszcz untersuchten Blutproben

E. Pufal 1, T. Nowacka 1, M. Sykutera 1, K. Śliwka 1, G. Rochholz 2, C. Franzelius 2

1Institut für Rechtsmedizin, Nikolaus Kopernikus Universität Toruń, Collegium Medicum in Bydgoszcz,

Polen, 2Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel, Deutschland

P76

Dämmerungssehvermögen bei älteren Verkehrsteilnehmern

C. Helmreich, I. Binnewies, K. Thorsteinsdottir, W. Hell, M. Graw

Institut für Rechtsmedizin, Ludwig-Maximilians-Universität, München, Deutschland

P77

Weiterbildung und Wissensmanagement Toxikologie

A. Graefe, B. Weiler, K. D. Rudolph, J. Dreßler

Institut für Rechtsmedizin, Universität Leipzig, Deutschland

45

Poster Exhibition

Prometheus Hall


Poster Exhibition

Prometheus Hall

P78

Sicherung von Epithelzellen auf textilen Spurenträgern: Klebeband vs. Vakuumpumpe

J. Strien, J. Sanft, G. Mall

Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Jena, Deutschland

P79

DNA-Extraktionssysteme im Vergleich: DNA IQ TM Casework Pro Kit bzw. Blood

LEV DNA Kit (Maxwell ® 16, Promega) und DNA Investigator Kit (EZ1 ®, Qiagen)

K. Anslinger, B. Bayer

Institut für Rechtsmedizin, LMU, München, Deutschland

P80

Homogenisation of post mortem brain tissue: a comparison of three methods

K. Schober 1, J. Dreßler 2

1German Airforce Institute of Aviation Medicine, Forensic Medicine and Medical Investigation of Aircraft

Accidents, Fürstenfeldbruck, Germany, 2Institute for Legal Medicine, University of Leipzig, Germany

P81

Weiterentwicklung des STR-Rechners CalcSTR © und Entwicklung eines SNP-

Identitätsrechners mit Gutachtengenerator

J.-H. Modrow, A. Preuße-Prange, P. Meyer, T. Schwark, N. von Wurmb-Schwark

Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel, Deutschland

P82

Einfluss magnetischer Pulver aus der Daktyloskopie auf die DNA-Typisierung

H.-J. Weisser, M. Hölz, T. Pavlasek, C. Nowotni

Institut für Rechtsmedizin, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Deutschland

P83

The polymorphism of the Carnitine palmitoyltransferase 2 gene is associated

with sudden unexpected death in infancy

T. Yamamoto 1, Y. Emoto 2, T. Umehara 1, R. Matoba 3, K. Ikematsu 1

1Division of Forensic Pathology and Science, Unit of Social Medicine, Course of Medical and Dental

Sciences, Graduate School of Biomedical Sciences, Nagasaki University School of Medicine, Japan,

2Department of Surgical Pathology, Kansai Medical University, Kansai Medical University Takii Hospital,

Osaka, Japan, 3Department of Legal Medicine, Osaka University Graduate School of Medicine, Japan

P84

Mitochondriale DNA-Veränderungen im Kleinhirn in Zusammenhang mit

hypoxischen Ereignissen

M. Preuss, T. Schwark, S. Twelsiek, A. Preuße-Prange, J.-H. Modrow,

N. von Wurmb-Schwark

Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel, Deutschland

46


P85

Zur Identifikation von Opfern eines Flugzeugabsturzes mittels

molekulargenetischer Untersuchungen

F. F. Amaro Suárez 1, L. Friol 2, K. Thiele 3, J. Dreßler 3

1Institut für Gerichtliche Medizin, Havanna, Kuba, 2Kriminalistisches Zentrallabor Kuba, Havanna,

Kuba, 3Institut für Rechtsmedizin, Universität Leipzig, Deutschland

P86

Schrieb Freiherr v. der Trenck mit Blut an die Dame seines Herzens?

C. Bongard 1, R. Arnold², S. Rommeiß², R. Szibor³, G. Mall²

1Klinik für Psychiatrie, Waldklinikum Gera, Deutschland, 2Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum

Jena, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Deutschland, 3em. Prof. Institut für Rechtsmedizin, Universität

Magdeburg, Deutschland

P87

Leid mit den Leitlinien?

D. Stiller 1, D. Clauß 2, B. Kunze 3, R. Lessig 1, S. Heide 1

1Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Halle, Deutschland, 2Universitätskinderklinik,

Universitätsklinikum Halle, Deutschland, 3Klinik für Diagnostische Radiologie, Universitätsklinikum Halle,

Deutschland

P88

Proteingehalt im Liquor cerebrospinalis und postmortales Intervall

D. Stiller 1., K. Krell 1, L. Bräuer 2

1Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Halle, Deutschland, 2Institut für Anatomie, Friedrich-

Alexander-Universität, Erlangen, Deutschland

P89

Körperhöhenschätzung anhand von Vermessungen der Femora im

postmortalen CT

W.-D. Zech 1, M. Näf 1, F. Siegmund 2, S. Lösch 3

1Forensische Medizin, Institut für Rechtsmedizin, Universität Bern, Schweiz, 2Dittingerstr. 33, Basel,

Schweiz, 3Anthropologie, Institut für Rechtsmedizin, Universität Bern, Schweiz

P90

Rechtsmedizinische Bildgebung: Fallbericht einer tödlichen Lungenrissverletzung

nach Apnoetauchvorübungen mit postmortaler CT und regionaler

CT-Angiografie

W. Schweitzer, M. Thali, M. Marti, T.D. Ruder, P. Steinmann

Institut für Rechtsmedizin der Universität Zürich, Schweiz

47

Poster Exhibition

Prometheus Hall


Poster Exhibition

Prometheus Hall

P91

Postmortem CT of newborn infants with regard to still- and live birth

T. Michiue 1,2, T. Ishikawa 1,2, O. Kawamoto 1,2, N. Sogawa 1,2, S. Oritani 1, H. Maeda 1,2

1Department of Legal Medicine, Osaka City University Medical School, Osaka, Japan; 2Forensic Autopsy

Section, Medico-Legal Consultation and Postmortem Investigation Support Center (MLCPI-SC), Osaka,

Japan

P92

Postmortem visceral water contents in drowning: a pilot study

O. Kawamoto 1,2, T. Ishikawa 1,2, T. Michiue 1,2, H. Maeda 1,2

1Department of Legal Medicine, Osaka City University Medical School, Osaka, Japan; 2Forensic Autopsy

Section, Medico-Legal Consultation and Postmortem Investigation Support Center (MLCPI-SC), Osaka,

Japan

P93

Serial examination DNA-typing and Amphetamines analysis from a sample

of urine

T. Nakazono 1, K. Wakigawa 1, F. Momota 1, S. Fukushima 1, A. Matsusue 2, K. Hara 2, S. Kubo 2

1Forensic Science Laboratory, Fukuoka Prefectural Police Headquaters, 812-8576 Fukuoka, Japan

Department of Forensic Medicine, Faculty of Medicine, Fukuoka University, 814-0180 2Fukuoka, Japan

P94

Two forensic autopsy cases of the coma blister

S. Kubo 1, M. Kasiwagi 1, A. Ishigami 2, K. Hara 1, A. Matsusue 1, B. Waters 1, I. Tokunaga 2, A.

Nishimura 2

1Department of Forensic Medicine, Faculty of Medicine, Fukuoka University, 801-0180 Fukuoka, Japan

2Department of Forensic Medicine, Institute of Health Biosciences, The University of Tokushima, Graduate

School, 770-8503 Tokushima, Japan

48


1 st Symposium on Interpersonal

Violence in Social Proximity

Thursday, 20 September 2012, Aula

Words of welcome

11:30 a.m.- 01.00 p.m. Violence against the partner (S1-S3)

Chair: M. Rothschild

S1

Sexual and physical violence and their long lasting consequences

E. Baccino, P. Cathala

Service de medecine légale, Montpellier, France

S2

Homicide and femicide in domestic violence – assessment of hazardous

situations and stalking

M. Lorente

Institute of Legal Medicine, University of Granada, Spain

S3

Risk assessment of offenders in violence against partners

V. Dittmann

Institute of Legal Medicine, University of Basel, Switzerland

01:00 - 02.00 p.m. Lunch Break

02:00 - 04:00 p.m. Violence against children and adolescents (S4-S10)

Chair: K. Püschel

S4

Sexual abuse of children and adolescents: a diagnostic dilemma

F. Navratil

University Children's Hospital Zurich, Switzerland

S5

Suspected sexual abuse and physical forensic examination

A. S. Debertin

Institute of Legal Medicine, Hanover Medical School, Hanover, Germany

49

Thursday, 20 September

Aula


Thursday, 20 September

Aula

S6

Physical violence against children

S. Banaschak

Institute of Legal Medicine, University Hospital Cologne, Germany

S7

Child bullying in psychosocial contexts: forms and long-term outcome

M. Noterdaeme

Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Josefinum Augsburg, Germany

S8

Homicide in infancy and childhood – patterns and characteristics

J. P. Sperhake

Institute of Legal Medicine, University Medical Center Hamburg-Eppendorf, Germany

S9

Intrafamilial violence: legislation and forensic practice in Romania

H. Jung 1, O. Buda 2

1Institute of Legal Medicine, Tîrgu Mureş, Romania, 2Institut fur Rechtsmedizin Bukarest, Rumanien

S10

Forensic imaging in living victims – methodological opportunities

E. Scheurer 1,2

1Ludwig Boltzmann Institute for Clinical Forensic Imaging, Graz, Austria,

2Medical University Graz, Austria

04:00 - 04:30 p.m. Coffee Break

04.30 - 06.30 p.m. Violence against children and adolescents

Violence against vulnerable social groups (S11-S14)

Chair: D. Freudenberg

S11

Non-accidental injury in infancy – radiological aspects

D. Fisch, M. Uhl

Department of Radiology, St. Josefskrankenhaus, Freiburg, Germany

S12

Violence against elderly persons: the role of legal medicine

J. Hiquet, S. Gromb-Monnoyeur

Service de Médecine Légale - Pôle Médico Judiciaire CHU Pellegrin, Bordeaux, France

50


S13

Violence against elderly persons: the role of nursing homes

F. de Stefano

Genova, Italy

S14

Violence against migrant women

Z. Turan-Schnieders, N. Gage-Lindner

Hanau/Wiesbaden

Friday, 21 September 2012, Aula

09:00 - 09:50 a.m. Legal aspects (S15-S17)

Chair: R. Dettmeyer

S15

Fatal child abuse – decisions of the Federal Court of Justice (1999 - 2011)

S. Kiefer, M. Parzeller

Institute of Forensic Medicine, Johann Wolfgang Goethe-University, Frankfurt/Main, Germany

S16

Legal aspects of rape in Russian law

A. Maltsev

Department of Forensic Medicine, Kirov State Medical Academy, Kirov, Russia

S17

Protection of victims in Europe

M. Kilchling

Max Planck Institute for Foreign and International Criminal Law, Department of Criminology,

Freiburg, Germany

09:50 - 11:00 a.m. Diagnosis and documentation I (S18-S19)

Chair: S. Ritz-Timme

S18

Communication skills

M. Steffens

Gesine Network Health.EN (EN Women Helping Women Association),

Schwelm, Germany

51

Thursday / Friday, 20 / 21 September

Aula


Friday, 21 September

Aula

S19

Domestic violence and medical intervention – results of a pilot project in

Germany (funded by the Federal Ministry for Family Affairs, Senior Citizens,

Women and Youth; BMFSFJ)

H. Graß 1, L. Berendes 1, E. Mützel 2, R. Preuss (Schlenger) 3, S. Ritz-Timme 1

1Institute of Legal Medicine, University Medical Center Düsseldorf, Germany, 2Institute of Legal Medicine,

Ludwig-Maximilians-University, Munich, Germany, 3Institute of Legal Medicine, University Medical

Center Schleswig-Holstein, Kiel, Germany

11:00 - 11:30 a.m. Coffee Break

11:30 a.m. - 01:00 p.m. Diagnosis and documentation II (S20-S22)

Chair: S. Ritz-Timme

S20

Quality assurance of documentation through on-site continuing education

A.-M. Offermans, Ph.Vanparijs

Belgian Public Health Ministry, Liège, Belgium

S21

Self-inflicted injuries: a diagnostic challenge

K. Püschel

Institute of Legal Medicine, University Medical Centre Hamburg-Eppendorf, Germany

S22

Preservation of evidence

C. Bartsch

Institute of Legal Medicine, Department of Forensic Medicine and Imaging, University of Zurich,

Switzerland

01.00 - 02.00 p.m. Lunch Break

02:00 - 03:30 p.m. Health care structures and social conditions

(S23-S26)

Chair: N. Gage-Lindner

S23

Child protection in Estonia within an international network

R. Soonets 1, M. Väli 2, K. Lang 3

1Tartu Child Support Centre, Estonia, 2Tartu University, Estonian Forensic Science Institute, Estonia,

3Tartu University, Department of Public Health, Estonia

52


S24

The importance of a medical school assessment to identify children at risk

D. Barbon Jermini 1, U. Klopfstein-Bichsel 2

1Institute of Legal Medicine, Department of Forensic Medicine and Imaging, University of Zurich,

Switzerland, 2Public Health Service Bern, Switzerland

S25

Sexual assault in a multidisciplinary approach – organization and outcome

in Aarhus

O. Ingemann-Hansen

Department of Forensic Medicine, University of Aarhus, Denmark

S26

Opportunities for forensic nursing in the Netherlands

M. Eppink, T. Dorn

Amsterdam, The Netherlands

03.30 p.m. Closing words

53

Friday, 21 September

Aula


Index of Authors

A

Abe, M. V12, V13, P3

Aboutara, M. V108

Ackermann, H. V7

Albrecht, K. V138, V139

Altenburger, M. V34

Alzen, G. V127

Amagliani, A. V98

Amaro Suárez, F. F. P85

Ambach, E. V134

Ambach, L. P59

Amendt, J. V84, P19, P20

Ampanozi, G. P35

Anders, S. V41, V75, P40

Andresen-Streichert, H. V23, P64

Anslinger, K. P79

Arnold, R. V67, P86

Árok, Z. V30, P54

Auwärter, V. V24, V25, V26, V27,

V28, V34, V55, P73

Axmann, S. V130

B

Baccino, E. S1

Bachhiesl, C. V140

Bachhiesl, S. M. V141

Baller, J. V32

Banaschak, S. S6

Bajanowski, T. V1, V22, V36

Baláž, P. P6

Balažic, J. P13, P44

Barbon Jermini, D. S24

Barbu, C. V71

Barinov, E. P43

Bartsch, C. S22

Bayer, B. P79

Bayer, R. P17

Below, E. P70

Berendes, L. S19

von dem Berge, T. V74

Biel, S. V87, V88

Bielefeld, L. V107

Binnewies, I. P76

Birkenbach, C. P34, P40

Birngruber, C. G. V39, V48, V127

Bittorf, A. V18

Bize, P. V112

Blömker, D. P2

54

Blümke-Anbau, K. P72

Blum, S. V110

Bockholdt, B. V38, V103, P33, P50,

P70

Böhm, M. P39

Böhme, P. V84

Bohnert, M. V9, V15, P32

Boldt, J. V62

Bondarev, A. V16, P47

Bongard, C. P86

Boonekamp, M. V22

Boscolo-Berto, R. V98

Bouška, I. P6

Boy, D. P9

Bräuer, L. P88

Bratzke, H. V7, V14, V135, P21, P22

Braun, C. V61

Breitmeier, D. V9, V56

Broecker, S. V23

Bucher, M. P35

Buck, U. V102

Buda, O. S9

Buddeberg-Fischer, B. V65

Büchner, M. V51

Büttner, A. V18, V114, P9, P57, P63,

P65

Buschmann, C. V4

Butlin, N. G. V25

C

Cakar, Z. V8

Campana, L. V102

Cathala, P. S1

Cecchetto, G. V98

Celiński, R. P62

Chakar, L. V8

Chen, J.-H. V10

Cherkalina, E. P43

Chevallier, C. V117

Chowaniec, C. V17

Ciglaric, I. V109

Cirillo, T. V98

Clasen, I. P24

Clauß, D. P87

Čolnik, M. P44

Courts, C. V90

Crostack, C. V41

Csanyi, B. P23

Csörgő, E. V70

Curran, L. V91


D

Darok, M. V109

Davceva, N. V8

Dawes, D. V105

Debertin, A. S. V73, V138, V139, S5

Desel, H. P66

Dettling, A. V45

Dettmeyer, R. V48, V127

Dietrich, N. V116

Diers, V. P7, P39

Dika, A. V8

Dittmann, V. V136, V137, S3

Djahanschiri, B. V33

Djonov, V. V117

Dobberth, K. V35

Doberentz, E. V2, P2, P28, P38

Doenz, F. V126

Dorn, T S26

Dreßler, J. V40, V89, P15, P17,

P77, P80, P85

Drexler, J. F. P2

Drobnik, S. V26, V72, V104

Drosten, C. P2

Duma, A. V8

E

Edelmann, J. V89

Egger, C. V112

Egyed-Zsigmond, I. P8

Ehammer, T. V77, V78

Ehrlich, E. P68

Eisenhart, D. V110

Eisenmenger, W. V12

Ekkernkamp, A. V103, P33

Elias, A. V33

Emoto, Y. P83

Engel, A. V5

Eppink, M. S26

Erfurt, Ch. V5, V49, V54

Ernst, H. V34

Eschbach, M. P2

F

Fais, P. V98

Famenka, A. P52

Ferrara, S. D. V98

Findeisen, A. V40

Finke, D. V107

Fisch, D. S11

Fischer, F. T. V78, V94, V120

Flaig, B. V7, P21, P22

Flury, R. V52

55

Fornaro, J. V110

Franckenberg, S. V79, V113, P35

Frank, M. V103, P33

Franke, H. P15, P17

Frankenberg, J. V66

Franzelius, C. P75

Friol, L. P85

de Froidmont, S. V126

Fuchß, A. V40

G

Gage-Lindner S14

Gapert, R. V99

Gauthier, S. V65

Gehl, A. V39, V68, V93

Geisenberger, D. V107

Gerlach, K. V137

Gerxhaliu, A. V71

Gherman, D. P8

Giraudo, C. V98

Giugni, G. V129

Glardon, M. J. V102

Gmeiner, P. V33

Goede, A. P15

Goemans, P. V118, V125

Götz, S. P56

Gora-Stahlberg, G. V114

Grabherr, S. V112, V117, V126, V128

Grabmüller, M. V90

Graefe, A. P77

Grasmeyer, S. P1

Graß, H. S19

Grassegger, S. V77

Graw, M. V61, V114, P48, P76

Grellner, W. V131, P66

Grimm, J. V94

Gromb-Monnoyeur, S. S12

Große Perdekamp, M. P30, P32

Grossjohann, R. V103

Guddat, S. S. V4, P2

Günther, D. V132

Gulbins, H. V119, V122

Gutsche, A. V109

H

Haak, R. V40

Hädrich, C. V40

Hagemeier, L. V95, V97

Hama, M. V12, V13, P3

Hansmann, T. V85

Hari, Y P58


Haring, G. P44

Harmath, A. V70, P60

Hartwig, S. V21, V51, V99, V101,

V115

Hasse, J. V11, P16

Hastedt, M. V23, V51

Hatch, G. M. P35

Hausmann, R. V100, V110

Havasi, B. V70

Hayashi, T. V101, V115

Hecht, L. V136

Hegenscheid, K. V38

Heide, S. P7, P39, P87

Heinemann, A. V59, V116, V118, V119,

V122, V124, V125, P34

Heinz, A. V51

Hell, W. P76

Helmreich, C. P27, P76

Hempel, D. P31

Heppner, F. L. V4

Hernández Redondo, A. P71, P74

Héroux, V. V9, V56

Herre, S. V23, V51

Hertel, H. P33

Hess, C. V29, V50, P11, P12

Hiquet, J. S12

Ho, J. V105

Höller, J. V80

Hölz, M. P82

Hosten, N. V38

Hottmann, L. V29

Hubig, M. V20, V72, V104, P31

Hübner, H. V33

Huppertz, L. M. V34, V53, P55, P56

Hußer-Bollmann, D. V89

Hutter, M. V28

I

Ikematsu, K. P14, P83

Illhardt, F. J. V63

Imamura, N. P4

Ingemann-Hansen, O. S25

Institóris, L. V30, P54

Ippisch, J. V28

Ishida, Y. V12, V13, P3

Ishikawa, T. V10, P91, P92

Iwersen-Bergmann, S. P64

J

Jäger, F. P33

Jakovski, Z. V8

56

Janeska, B. V8

Jankova-Ajanovska, R. V8

Janssen, N. P20

Jantos, R. V46

Jenewein, T. V87, V88

Jung, H. P8, S9

Jung, I. P8

Jungen, H. P64

Jungmann, L. V136

Jurek, T. P37, P49

K

Kahraman, I. P19

Kainz, S. V60, V76

Kaiser, C. P27

Kakizaki, E. P4

Kammal, M. J. V116, V124

Kanngießer, J. V56

Kanz, F. P18

Kanz, K. G. V120

Kappus, S. V124

Kauferstein, S. V87, V88

Kawaguchi, M. V12, P3

Kawaguchi, T. V12, V13, P3

Kawamoto, O. V10, P91, P92

Kegler, R. P57, P63

Kempf, J. V34, V53, P55, P56

Keqekolla, V. V71,

Kereszty, É. V19, V30, V70, P23,

P54, P60

Kernbach-Wighton, G. V35, P11

Kettner, M. V68, V93

Kiefer, S. S15

Kienast, T. V51

Kilchling, M. S17

Kimura, A. V12, V13, P3

Kirchhoff, S. V94, V120

Klein, A. V93

Klintschar, M. V73, V95, V132, V138,

V139

Klopfstein-Bichsel, U. S24

Klotzbach, H. P31

Klupp, N. P5, P10

Kluza, P. V123

Knaak, J.-P. P45, P46

Kneisel, S. V25, P55

Kneubuehl, B. P. V102, V130

Koch, H.-G. V58

Köhler, H. V31

König, S. V27, P58, P59, P74

Kohyama, T. P14


Kollias, S. V79

Komatz, G. V78

Kondo, T. V12, V13, P3

Kordina, N. P10

Korczyńska, M. P62

Kościuk, J. P37, P49

Kostyra, A. V95

Kovács, A. P69

Kovács, K. P60

Kozawa, S. P4

Krähahn, J. V39

Krähemann, D. V100

Kralj, E. P13

Kraus, S. P48

Krauskopf, A. V79, V113

Krell, K. P88

Kremer, C. V33

Krohne, G. V15

Küppers, M. V36

Kuhn, F. V79

Kulikowska, J. P62

Kuninaka, Y. V12, V13, P3

Kunz, S. N. V105

Kunze, B. P87

Kuruc, R. P61, P69

Kutter, G. P9

L

Laberke, P. J. V100, V110

Längin, A. V27

Lang, K. S23

Lange, L. V14

Langner, S. V38

Lanz, S. V27

Lardi, C. V126

Laszik, A. V68

Latacz, K. V128

Laux, J. P51

Leschka, S. V110

Lessig, R. V89, P7, P17, P31, P39,

P72, P87

L’Hoir, M. V22

Linn, J. V114

Lochner, S. V94, V120

Lösch, S. P89

Longato, S. V106, V133, V134

Lorente, M. S2

Lott, S. V32

Lutz-Bonengel, S. V86, P30

Lux, C. V96

57

M

Madea, B. V2, V29, V32, V50, V57,

V90, V95, V96, V97, P1,

P2, P11, P12, P24, P28,

P29, P38

Maeda, H. V10, P91, P92

Maksymowicz, K. P37, P49

Mall, G. V20, V26, V43, V67,

V72, V92, V104, V111,

P31, P36, P78, P86

Malt, S. V54

Maltsev, A. S16

Maltseva, N. P43

Mangin, P. V112, V126

Manhart, J. P65

Marchart, K. P10

Markwalder, C. V100

Marmagen, S. P2

Marti, M. P90

Martin, H. V4

Martin, R. V31

Marutsuka, K. P4

Matei, D. P8

Matoba, R. P83

Mawrin, Ch. V111

Mehmeti, V. V71

Meier, J. V47

Meißner, C. V90

Meißner, S. V85

Mentzel, H.-J. P36

Meyer, M. P56

Meyer, P. P81

Meyer zur Capellen, A. V124

Michiue, T. V10, P91, P92

Miner, J. V105

Miotto, D. V98

Miyaishi, S. V3

Mizuno, T. P14

Mizutani, Y. V3

Mlynar, J. P61

Modrow, J.-H. V11, V83, P16, P81,

P84

Molnár, A. P41

Moosmann, B. V24, V25, P73

Moskała, A. V123, V128

Müller, A. V107

Müller, A. P40, P64

Müller, A. M. V2

Müller, J. L. V131

Mützel, E. P26, P27, S19

Muggenthaler, H. V20, V72, V104


Mundkowski, R. G. P63

Musshoff, F. V29, V32, V50, P12

N

Näf, M. P89

Nastainczyk-Wulf, M.. V89

Naue, J V85, V86

Navratil, F. S4

Neckel, M. V9

Nelson, R. V105

Neukamm, M. A. V34

Neurath, H. P66

Niederegger, S. V43

Nosaka, M. V12, V13, P3

Noterdaeme, M. S7

Noti, J. V137

Nowack, M. P72

Nowacka, T. P75

Nowicka, J. P62

Nowotni, C. P82

Nowotnik, J. P57

O

Obert, M. V39

Oehme, C. P26, P27, P48

Oehmichen, M. V90

Oesterhelweg, L. V99, V101, V115

Offermanns, A.-M. S20

Ondruschka, B. P15

Oritani, S. P91

Ormandy, L. A. V131, P66

Oswald, A. V52

Oswald, S. P2

P

Padure, A. V16, P47

Paradowski, I. V75, P34

Parzeller, M. V7, P21, P22, P45, P46,

P51, P53, S15

Paula, P. P10

Paulke, A. V33, V47

Pavlasek, T. P82

Pavlovski, G. V8

Pawellek, S. V21

Pedal, I. V45

Peschel, O. V94, V120

Peters, F. T. V26

Pfäffli, M. V52

Pfeiffer, H. V22, V31, V36, V37

Philipp, K. P50, P70

58

Pietsch, J. V49

Pietsch, K. V85

Pircher, R. V55, P30

Pivec, S. V77, V78

Plenzig, S. V135

Poetsch, M. V82

Pogoda, W. P19

Pollak, S. P30, P32

Poodendaen, C. V118, V125

Poposka, V. V8

Popp, K. V15

Potente, S. V93, V135

Pragst, F. V23

Preuss, M. P84

Preuss (Schlenger), R. S19

Preuss, V. P66

Preuße-Prange, A. V11, V81, P16, P81,

P84

Preuß-Wössner, J. V11, P16

Prinzen, W. V14

Proschak, E. V33

Püschel, K. V3, V36, V59, V74, V75,

V108, V116, V118,

V122, V124, P34, P40,

S21

Pufal, E. P75

Puls, R. V38

Q

R

Rabl, W. V106, V133

Raikos, N. V27

Ramsthaler, F. V36, V39, V68, V93,

V127, P42

Raupach, T. V41

Ravnik, D. V109

Rebmann, L. V65

Reiter, Ch. P18

Réka Tóth, A. V30, P60

Remane, D. V26

Renger, J. V49

Rentsch, D. P57, P65

Revyakina, O. V83

Reyher, C. V47

Riederer, B. V117

Riener-Hofer, R. V60, V76

Rießelmann, B. P67, P68

Rimpel, L. P2

Rinaldi, A. V126

Risser, D. U. P5, P10, P18


Rittner, C. V64, P29

Ritz-Timme, S. S19

Riva, F. V102

Rochholz, G. P75

Rodewald, A.-K. P9

Roebel, A. P51

Rommeiß, S. P86

Romodanovsky, P. P43

Roscher, S. P67, P68

Ross, S. V121

Roth, N. V24, V27, P73

Ruder, T. D. V79, P35, P90

Rudolph, K. D. P77

Rummel, J. V18

Rygol, K. V17

Rzepecka-Woźniak, E. V123, V128

S

Sachs, H. V23

Sänger, T. V86

Salamat, B. V35

Sanft, J. V92, P78

Saternus, K.-S. V6, V35

Schaefer, J. R. P7

Schermer, J. V26

Scherr, M. V94

Scheurer, E. V60, V76, V77, V78,

V80, S10

Schiborr, M. V37

Schikorr, W. V103

Schillaci, D. R. V71

Schimmel, I. V111, P36

Schlenz, K. V54

Schmeling, A. V36, V37

Schmidt, C. V38

Schmidt, P. V68, V93

Schmidt, S. V36, V37

Schmidt, U. V5, V49

Schmidt, U. V85, V107, P32

Schmitter, S. V5

Schneider, B. P10

Schneider, B. P56

Schober, K. P80

Schönekeß, H. C. P33

Schoenen, D. V42

Schöpfer, J. P31

Scholtis, S. P67, P68

Schröck, A. P71, P74

Schröder, A. S. P31, P40

Schürenkamp, J. V31

Schultis, H.-W. V28

59

Schulz, K. V54

Schulz, R. V36, V37

Schumacher, H. V1

Schwark, T. V11, V81, V82, V83,

P16, P81, P84

Schwarz, C. P65

Schwarz, P. V127

Schweitzer, W. V113, V129, P90

Schwendener, N. V113, P35

Schwerer, M. V49

Schyma, C. V95, V96, V97, P24

Scott, G. V91

Sehner, S. V41

Seifert, D. V59, V74, V75, P40

Seltenhammer, M. H. P5, P10

Sepp, R. P23

Sidlo, J. P61, P69

Sidlova, H. P61

Siegenthaler, L. V102, V130

Siegmund, F. P89

Sikuta, J. P61, P69

Sinz, W. V109

Shinkawa, N. P4

Skopp, G. V44, V45, V46

Śliwka, K. P75

Sogawa, N. P91

Soonets, R. S23

Soufi, M. P7

Spahn, P. V84

Speck, M. V25

Spencer, V. V48

Sperhake, J. P. S8

Spinner, J. V34

Spiridonov, V. A. P25

Spremberg, K. V59

Stankov, A. V8

Stark, H. V33

de Stefano, F. S13

Steffan, H. V109

Steffens, M. S18

Steger, B. V117

Steinhagen, K. V38

Steinmann, P. P90

Stenzel, M. V111, P36

Stenzel, W. V4

Sterzik, V. V15

Stiller, D. P87, P88

Stolpmann, G. V131

Stratmann, B. V50

Strien. J. V92, P78

Sudan, S. P11


Sweeney, J. V105

Sykutera, M. P75

Szibor, R. P86

T

Tesch, R. V103

Teske, J. V132

Thali, M. V65, V79, V113, V129,

P35, P90

Thiele, K. P85

Thierauf, A. V53, V55, P30

Thorsteinsdottir, K. P76

Tiffinger, A. P23

Tobe, S. S. V91

Todt, M. V73

Toennes, S. W. V33, V47, V56

Tomasch, E. V109

Tost, F. V103

Tóth, A. P41

Toupalík, P. P6

Trageser, P. V135

Trübner, K. V66, P8, P41, P61

Tschoepe, D. V50

Tsokos, M. V4, V21, V23, V99, V101,

V115, P67, P68

Tunikowski, W. P37, P49

Turan-Schnieders, Z. S14

Twelsiek, S. P84

U

Uebbing, K. V9, V56

Ückert, S. V138, V139

Uhl, M. S11

Uhle, W. V116

Umehara, T. P14, P83

Urban, R. V9, V56

Urschler, M. V80

V

Väli, M. S23

Vanparijs, Ph. S20

Varga, T. V30, P23, P54, P60

Varga, T. P54

Vaucher, P. V112

Veljkovic, B. P35

Vennemann, B. V69

Vennemann, M. V1, V22, V91

Verhoff, M. A. V39, V48, V68, V127,

P42

Viel, G. V98

Vieth, V. V36

Völzke, H. V38

60

Voigt, Z. V78, P67

Vogel, B. V119, V122

Vogel, H. V118, V119, V122, V125

Vogt, S. P55, P56

W

Waldkirch, E. S. V138

Walter, A. V39

Wang, Q. V10

Weber, M. P17

Webhofer, M. V78

Weiler, B. P77

Weinmann, W. V27, P58, P59, P71,

P74

Weisser, H.-J. P30, P82

Werner, R. V26

Wichmann, D. V118

Wildermuth, S. V110

Wilke, N. V74

Williamson, C. V105

Wingenfeld, L. V1, P26

Winklhofer, S. V129

Winning, J. V67

Wittig, H. V136, V137

Wittschieber, D. V36

Wöllner, K. P12

Wolff-Maras, R. V132

Wollersen, H. V48

Woźniak, K. V123, V128

Wulff, B. V108, P34

Wunder, C. V33, V47

von Wurmb-Schwark, N. V11, V81, V82, V83,

P16, P81, P84

X

Y

Yamamoto, T. P14, P83

Yamasaki, Y. V3

Yen, K. V77, V78

Yukawa, N. P4

Z

Zacharowski, K. V47

Zacher, G. V30, P60

Zack, F. P9

Zajac, B. V84

Zech, W.-D. V121, P89

Zedler, B. V7, P21, P22

Zehner, R. V84

Zerlauth, J.-B. V117, V126


INSTITUTE OF LEGAL MEDICINE

University Medical Center Freiburg

Albertstraße 9

79104 Freiburg, Germany

Telefon +49(0)761/203-6854

legalmed@uniklinik-freiburg.de

www.r-km.de/JahrestagungDGRM2012

For questions please do not hesitate to contact:

61

RIEGGER - KONGRESSMANAGEMENT

Im Grün 4

D-79252 Stegen, Germany

Telefon +049(0)7661 / 99037

Fax +049(0)7661 / 905255

riegger@r-km.de


I n d u s t r i a l e x h i b i t i o n…

AB SCIEX Germany GmbH, Darmstadt

CGM CompuGroup Medical - telemed, Koblenz

Fumedica AG, Division Postmortem-Angio, Schweiz

Schuberth GmbH, Magdeburg

Thank you for financial aid:

Bund gegen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr e.V.

Sarstedt AG & Co., Nümbrecht

Stiftung Forensisches Forum, Frankfurt a. Main

This conference will be attended by about 500 participants, primarily from medico-legal institutes

of the German-speaking countries, but also by international guests. Apart from forensic

pathologists, we also expect forensic toxicologists, forensic molecular biologists and forensic

medical examiners. You have the opportunity to present your enterprise with an exhibition

booth. Other individual arrangements such as a supplement in the conference folder are also

possible.

62

Industrial Exhibition

Entrance Hall

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine