34. Kalenderwoche - Gelbesblatt Online

viebranz.de

34. Kalenderwoche - Gelbesblatt Online

Entscheidung über Drehleiter.

E

ine Senioren-Ausfahrt des

CDU Amtsverbandes Schwarzenbek-Land

gibt es am kommenden

Sonnabend. Weitere

interessante Termine

findet man auf Seite

2 4

6

7

Friedhofspforte strahlt wieder. Ferienleseclub verabschiedet sich.

ANZEIGER

SCHWARZENBEKER

LEBEN IM HERZOGTUM LAUENBURG

21. August 2012/34. KW/51. Jahrg.

Druckaufl age 11.950 Expl.

Wöchentlich dienstags an alle

erreichbaren Haushalte

Kurt Viebranz Verlag

04151 - 88 900

www.viebranz.de

DI 23° 17°

MI 20° 19°

DO 19° 15° S. 4

Schwarzenbek (no) – Björn Warmer, Büroleiter der Schwarzenbeker

Stadtverwaltung, ist überzeugt, nach einem ungewöhnlichen

Auswahlprozess die richtige Auszubildende für die kommenden

drei Jahre gefunden zu haben. »Wir haben nicht den klassischen

Bewerbungsweg gewählt, sondern den Schülern Gelegenheit gegeben,

an zwei Tagen unsere Verwaltung kennenzulernen und

herauszufinden, ob dieses der richtige Weg für sie ist.« Dabei

kommt es vor allem auf den persönlichen Umgang an, denn Verwaltung

ist kein trockener Bürojob, sondern abwechslungsreich

und mit sehr viel Kundenkontakt verbunden.

Für Vanessa Strube aus Roseburg ist das genau das Richtige, denn

als eine von zehn Teilnehmern hat ihr der Bürgerservice am besten

gefallen: »Dort ist alles hervorragend strukturiert, das liegt

mir.« Hier wie in der Kämmerei oder der Personalabteilung

mussten die Bewerber Aufgaben lösen, Informationen beschaffen

oder Veranstaltungen organisieren,

Die sechzehnjährige Vanessa hat am 1. August ihre Ausbildung

zur Verwaltungsfachangestellten im Schwarzenbeker Rathaus

begonnen, wo derzeit sechs Auszubildende im Einsatz sind. »Wir

haben in schlechteren Zeiten am Ausbildungsmarkt über unseren

Bedarf ausgebildet«, erläutert 1. Stadtrat Egon Siepert. Inzwischen

ist die Ausbildungslage deutlich verbessert, andererseits

fehlt der Stadt Schwarzenbek das Geld für weitere Stellen, so dass

Vanessa in diesem Jahr die einzige Auszubildende bleiben wird.

Vor ihr liegen drei Jahre (bei guten Leistungen nur zweieinhalb

Jahre) in Praxis und Theorie, die an der Möllner Berufsschule

oder in Bordesholm an der Verwaltungsakademie unterrichtet

wird. Für ihre Hobbys Pferd und Reiten und ehrenamtliche Mitarbeit

in der Kirchengemeinde Siebeneichen wird sie dann si-

�����������

���������

���������

�������������

�������������

�����������������

������������

���������

������������������������ ���

����������������������������������

Rollläden liefert und montiert....

Optional:

Motorantrieb

Insektenschutz

versch. Kastenformen

Funksteuerungen

Solarantrieb

Azubi mit Spaß

an Bürgerbetreuung

1. Stadtrat Egon Siepert und Büroleiter Björn Warmer helfen der neuen Auszubildenden Vanessa Strube beim ersten Blick in die Gesetze,

Grundlage der Verwaltungsarbeit. Foto: Susanne Nowacki

cher wenig Zeit haben. In diesem Jahr wird es auch wieder eine

Bewerberrunde im Schwarzenbeker Rathaus geben. »Wir

sind dieses Mal am 30. und 31. Oktober früher dran, da der

Ausbildungsmarkt immer enger wird«, erklärt Björn Warmer,

der für weitere Informationen unter 04151 - 881 145 zur Verfügung

steht. Auch finanziell ist ein Start in der Stadtverwaltung

durchaus attraktiv. 753 bis 849 Euro beträgt die Vergütung

während der dreijährigen Ausbildung, die Schwarzenbek

auch in Teilzeit anbietet.

Haushaltskonsolidierung

in öffentlicher Debatte

Schwarzenbek (no) – Schwarzenbeks Kämmerin Ute Borchers-

Seelig nutzte den Besuch der neuen Finanzministerin Monika

Heinold, Bündnis 90/ Die Grünen in Mölln, um im direkten Gespräch

den weiteren Verlauf der Haushaltskonsolidierung zu besprechen.

Die Kämmerin hat in den vergangenen Wochen die

Sparvorschläge der Schwarzenbeker Bürger und Politiker zusammengetragen,

gesichtet und kommentiert. Vielfach stoßen die

Vorschläge an gesetzliche Grenzen oder sind andere Institutionen

wie Land und Bund zuständig für die Durchführung. Einzelheiten

dazu unter www.schwarzenbek.de.

Welche Maßnahmen in Schwarzenbek ergriffen werden, wollen

Politik und Verwaltung öffentlich am Sonnabend, 8. September,

in einer gemeinsamen Sitzung mit dem Finanzausschuss im

Festsaal des Rathauses diskutieren. Überraschend wird die ursprünglich

geplante nichtöffentliche Debatte damit ein gutes

halbes Jahr vor den Kommunalwahlen Ende Mai 2013 unmittelbar

vor den Wählern ausgetragen, die dabei ihren Stadtvertretern

sicherlich genau zuhören werden. »Der Haushalt ist ohnehin öffentlich,

da habe ich kein Problem mit einer öffentlichen Sitzung.

Wir haben nichts zu verbergen«, unterstrich Egon Siepert, SPD-

Fraktionsführer, den transparenten Umgang mit dringend notwendigen

Einsparmaßnahmen oder Einnahmeerhöhungen.

Kämmerin Ute Borchers-Seelig im Gespräch mit Schleswig-Holsteins

Finanzministerin Monika Heinold. Foto: Susanne Nowacki

GUT AU FGELEGT

· S E I T 1 9 6 1 ·

»TERMINE«

Amtliches

Bekanntmachungsblatt

der Europastadt Schwarzenbek

Teppichboden

und andere Bodenbeläge

liefert und verlegt....

Handy-Aufl adung,

SIM-Karten, Bezahlkarten

Dienstag + Sonntag ist Waschtag!

Wählen Sie aus

3 Waschprogrammen je nur 5.50

Ihren Favoriten Waschtagspreis

Lauenburger Str. 61 · 21493 Schwarzenbek · 0 41 51 / 39 89

Rückbildungs-Fitness

Schwarzenbek (zrcw) - Die evangelische Familienbildungsstätte

Schwarzenbek sucht noch Teilnehmer für den Rückbildungs-Fitness-Kurs

unter der Leitung von Christina Born. Anmeldungen

bitte per E-Mail an fbs@kirche-schwarzenbek.de oder schriftlich.

Infos erhält man zu den neuen Öffnungszeiten Montag und Freitag

von 10 bis 12 Uhr sowie Dienstag und Donnerstag von 15 bis 17

Uhr telefonisch unter 04151 – 892418.

Kulinarisches in Kuddewörde

Kuddewörde (zrcw) - Zu einem besonderen Amuse-Bouche-

Abend im Restaurant »Zum Billtal« in Kuddewörde am Samstag,

1. September, ab 18 Uhr lädt der Kuddewörder Ü-50-Treff ein.

»Amuse-Bouche« bedeutet »Mundfreude« oder auch »kleiner

Gaumengruß«.

Über eine Anmeldung bis spätestens 25. August bei Karin Krambehr

(04154 - 81195) oder Britta Hoeser (04154 - 2734) und auf viele

gutgelaunte Gäste, interessante Gespräche und nette Begegnungen

freut sich der Ü-50-Stammtisch in Kuddewörde.

Reste-Tage

Damen- & Herren-

Markenschuhe

30% *

Rabatt

*auf alle offenen Sommerschuhe

rieker • s.Oliver

Marco Tozzi • ESPRIT

Zusätzlich auf alle bereits reduzierten

Schuhe. Wird an der Kasse abgezogen.

shoes &

accessoires

Passage · Schwarzenbek

Mo.-Fr. 9.00 - 18.00 Uhr · Sa. 9.00 - 13.30 Uhr

Inh. Hans-Jürgen Linde · Markt 1 · 21493 Schwarzenbek · Tel. 04151-36 51


Seite 2 Schwarzenbeker Anzeiger 21. August 2012 AKTUELLES AUS SCHWARZENBEK

- Anzeige -

EFG - Elektrotechnik Frank Günther:

Endlich volljährig!

Schwarzenbek (zrcw) - Unter diesem Motto feierte die Firma EFG am

vergangenen Freitag mit über 200 Gästen und einem krönenden

Feuerwerk ihren »18. Geburtstag«. Von rechts: Britta und Firmengründer

Frank Günther sowie Partner Volker und Nicole Bethien. Foto: EFG

STELLEN

Stellenanzeigen –

Immobilienanzeigen

Tel.: 04151 - 88 90 37

Fax: 04151 - 88 90 33

E-Mail:

a.haugwitz-schuett@viebranz.de

Anzeigenschluss:

Montag, 10.00 Uhr

für Dienstag-Ausgabe

Donnerstag, 10.00 Uhr

für Freitag-Ausgabe

Schlüssel-

Schnelldienst

August Homburg

Schwarzenbek

Ruf 37 62

Lauenburger Str. 33

NOTDIENST

Verkehrsunfall .................................................................. 1 12

Feuerwehr ......................................................................... 1 12

Polizei Schwarzenbek .................................................. 88 94- 0

Krankentransport: Kreisleitstelle ................... 04541 - 1 92 22

Frauenhaus (Notruf) ....................................................... 75 78

Erziehungs- und Lebensberatung ................................... 51 65

Schwangerschaftskonfliktberatung ............................... 75 04

Tierschutz ........................................................................ 77 98

Hilfe für Opfer von Straftaten − Opfer-Telefon ........... 116 006

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

Qualifizierte Nachhilfelehrer

Klasse 1 bis 13, für Einzelnachhilfe zu Hause

in Schwarzenbek, Geesthacht, Lauenburg

und Umgebung gesucht

Tel. 04152 - 84 33 85

Tel. 04151 - 86 64 04

Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schwarzenbek sucht für

ihre Kindertagesstätte St. Elisabeth zum 01.10.2012,

befristet bis zum 31.07.2013, eine/n

Erzieher/in

mit 30,0 Wochenstunden für die Arbeit als Gruppenleitung

im Hort.

Wir erwarten:

• einen Abschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher/in

• Bereitschaft, das Profi l der Kita zu übernehmen und fortzuführen

Sie erwartet:

• ein aufgeschlossenes, motiviertes und qualifi ziertes

Mitarbeiterteam

• eine moderne, gut ausgestattete Einrichtung

• Vergütung nach KAT

Bewerbungen erbitten wir bis zum 31.08.2012 an den Kirchengemeinderat

der Ev.-Luth. Kirchengemeinde, 21493 Schwarzenbek, Markt 5 b.

Die Zugehörigkeit zur Nordelbischen Evangelisch-Lutherischen Kirche oder

einer anderen Mitgliedskirche der Evangelischen Kirche in Deutschland

setzen wir voraus.

Weitere Auskünfte erhalten Sie bei der Leiterin der Kindertagesstätte, Frau

Bethien (Kita St. Elisabeth, 04151 / 89 24 11).

Beilagenhinweis:

In der heutigen Ausgabe

liegen Prospekte folgender Firmen bei:

Energiewende Messe, Geesthacht,

Möbelstadt Rück, Schwerin.

und in einem Teil unserer Ausgabe:

Hagebaumarkt , Schwarzenbek.

Wir bitten unsere Leser um

freundliche Beachtung.

Was ist los

in den

Nachbargemeinden?

Lesen Sie unsere

anderen Ausgaben

als PDF-Version unter

www.viebranz.de

Wir machen

Urlaub

Hausärztliche Praxis

Lutz Lehmann

Facharzt für Allgemeinmedizin

Facharzt für Neurologie

Palliativmedizin

vom 03.09. bis

einschl. 17.09.2012

Tel. 04151 - 74 74

Lauenburger Straße 18

Schwarzenbek

Vertretung durch Praxis

Dr. Ebbers / Dr. Döring

Möllner Str. 23a, 21493 Schwarzenbek

Notarzt/Rettungsdienst Tel. 112

Anlaufpraxis im Johanniter-Krankenhaus Geesthacht, Am Runden Berge 3, 21502 Geesthacht

Mo., Di. und Do. von 19.00 bis 21.00 Uhr, Mi. und Fr. von 17.00 bis 21.00 Uhr.

An Wochenenden und Feiertagen von 10.00 bis 12.00 und 17.00 bis 21.00 Uhr.

Tel. 04152 - 83 88 88

Stadtverordnetenversammlung entscheidet über Drehleiter

Schwarzenbek (no) – Einige Überraschungen

hielt die jüngste gemeinsame

Sitzung von Bau- und Finanzausschuss

der Stadt Schwarzenbek bereit – sowohl

für Zuhörer wie Akteure. Entgegen der

ausgehängten Einladung erblickte ein

wichtiger Tagesordnungspunkt plötzlich

das Licht der Öffentlichkeit. Die

bereits im nichtöffentlichen Teil des

Haupt- und Planungsausschusses am

19. Juni empfohlene Ersatzbeschaffung

in 2014/15 der Drehleiter der Freiwilligen

Feuerwehr wurde bei diesem

Termin doch öffentlich behandelt –

allerdings eine Scheinöffentlichkeit für

all diejenigen, die sich an die ausgehängte

Tagesordnung gehalten und

nicht auf Verdacht den Weg ins Rathaus

genommen haben. So war auch die

Feuerwehr unzureichend vertreten,

ging wohl von einem glatten Durchmarsch

der Beschaffung bis zur tatsächlich

entscheidenden Stadtverordnetenversammlung

am 27. September aus.

Aber es kam in der Ausschusssitzung

anders, denn Hans-Jürgen Stribrny erklärte

auf Nachfrage, dass die jetzige

Drehleiter nach einigen Ausfällen und

Reparaturen »derzeit funktionstüchtig«

sei. Nach kontroverser Debatte

stimmten die Mitglieder von Bau- und

Finanzausschuss mehrheitlich gegen

die Ausschreibung der rund 650.000

Euro teuren Drehleiter mit Rettungskorb

mit Liefertermin Ende 2014. Hierfür

hatte Stribrny bereits einen Zuschuss

von 120.000 Euro vom Land aus

der Feuerwehrsteuer beantragt.

Hintergrund der geänderten Beschlussfassung

ist das Verbot der weiteren

Kreditaufnahme seitens der Kommunalaufsicht.

Für den Haushalt 2012

hatte diese unkommentiert die beantragten

Kredite über 130.000 Euro

für städtische Investitionen halbiert.

»Wir haben das Geld nicht«, steht derzeit

über den Beschlüssen der Stadt-

Damals und heute – gleiches Problem

aber andere Entscheidung ? Warum wurde

eigentlich vor 23 Jahren eine neue

Drehleiter beschafft? Es brannte damals

im oberen Stockwerk im Hochhaus am

Alten Forsthof und die alte Drehleiter

hatte keinen Korb, um Menschen zu retten.

Damals waren sich alle Politiker einig,

dass man es der Bevölkerung nicht

zumuten kann, die 30 Meter lange Leiter

für eine Rettung nach unten zu klettern.

Es war damals unverantwortlich, bei einer

Menschenrettung etwa 20 Minuten

auf die Drehleiter mit Korb aus Geesthacht

oder Lauenburg zu warten.

Proaktiv konnten die damals handelnden

Politiker die notwendigen Weichen

stellen, so dass ein modernes Rettungsgerät

erworben werden konnte. Das war

1990. Heute ist die Feuerwehr wieder mit

einer alten Drehleiter ausgestattet und

seit zwei Jahren häufen sich – aufgrund

des hohen Alters der Leitertechnik nicht

unerwartet – die Defekte an der Leiter-

und Computersteuerungstechnik, insbesondere

an der Korbsteuerung.

Als Mitglied der Feuerwehr war ich in

Ist ein Hausbesuch aus medizinischen Gründen erforderlich, ist der Besuchsdienst

Mo., Di., Do. von 19.00 bis 8.00 Uhr, Mi. und Fr. von 14.00 bis 8.00 Uhr

und an den Wochenenden und Feiertagen von 8.00 bis 8.00 Uhr unter

Tel. 01805 - 11 92 92 erreichbar.

Tierarzt-Notruf Hamburg + Umgebung:

Tel. 040 - 43 43 79

GIZ Nord:

Tel. 0551 - 1 92 40

Zahnarzt-Notdienst:

Der Wochenend-Notdienst beginnt freitags um 18.00 Uhr und endet montags um

8.00 Uhr. Feste Sprechzeiten sind Samstag und Sonntag von 10.00 bis 12.00 Uhr

Sa., 25. 8. und So., 26.8.:

J. Warnecke, Wentorf, Hauptstraße 3, Tel. 040 - 7 20 47 11

Den aktuellen Notdienstkalender und die Adressdatenbank

aller Zahnärzte im Kreis finden Sie auch unter:

www.kzv-rz.de

verordneten und Ausschussmitglieder,

der Stadt droht Stillstand.

Der Brandschutz ist eine Pflichtaufgabe

der Stadt wie aller Kommunen und der

zusätzliche Rettungsweg über Drehleiter

und Korb im Falle eines Brands in bis

zu 23 Meter hohen Häusern vorge-

schrieben. 1990 kam es zu einer Ersatzbeschaffung

der damals 30 Jahre alten

Leiter, weil bei einem Brand Alter Forsthof

eine hochschwangere Frau nur mit

Mühen über das Nachbarhaus gerettet

werden konnte. Noch heute erinnern

sich Schwarzenbeker mit Schrecken an

diese dramatische Rettungsaktion.

Ob tatsächlich die Kommunalaufsicht

den Kredit für die im Finanzplan der

Stadt für 2015 vorgesehene Ersatzbeschaffung

der dann 25 Jahre alten Leiter

versagen wird, ist für alle Seiten

ebenso Spekulation wie die künftige

Entwicklung der städtischen Einnahmen.

In 2013 stehen neben Kommunal-

Leserbrief zur Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Schwarzenbek

diesem Jahr selbst in der Situation, dass

sich der Drehleiterkorb in einer Höhe

von etwa 20 Metern plötzlich nach unten

neigte und Gefahr bestand, aus dem

Korb zu fallen. Besonders nachdenklich

machte mich, dass das Korbproblem gerade

einen Tag vorher in der Fachwerkstatt

angabegemäß repariert wurde. Aktuell

ist dieser Fehler scheinbar nicht

mehr aufgetreten – trotzdem besetze ich

den Drehleiterkorb nach meinen jüngsten

Erfahrungen nicht mehr.

Trotz Sachkenntnis der Störanfälligkeit

der alten Drehleiter und der Konstruktionszeit

eines solchen komplexen Spezialfahrzeuges

von etwa 18 Monaten für

Fahrgestell, Geräteräume, Leiter und

Korb hat die Politik entschieden, die Bestellung

einer neuen Drehleiter nicht

durchzuführen, obwohl eine neue Drehleiter

– anders als ein täglich ersetzbarer

Pkw – frühestens 2014 zur Verfügung

stünde.

Rechnet man die heutigen Anschaffungskosten

inklusive Landeszuschuss

einer nagelneuen Drehleiter mit einem

größeren Rettungskorb für sogar 4 Per-

wahlen (deren Vorboten vielleicht

schon eine Rolle in der Debatte um die

Drehleiter spielen?) auch Bundestagwahlen

ins Haus. Nicht unwahrscheinlich,

dass danach der Finanzausgleich in

Bund, Land und Kommunen auf neue

Füße gestellt wird. Klar ist, dass in 2012

und später – anders als 1990 – kein Vorführgerät

zu haben ist am Markt, sondern

die Anfertigung der Drehleiter 18

Monate in Anspruch nehmen wird. Außerdem

sind die nächsten Drehleitern

in der erforderlichen Größenordnung

nur in Lauenburg oder Geesthacht vorhanden

mit gut 30 Minuten Anfahrtzeit

– im Notfall fehlen dann vielleicht entscheidende

Minuten.

Weder das Leben der freiwilligen Retter

noch der Brandopfer darf unnötig

gefährdet werden. Wer will in einer

Feuerwehr sein Leben als Retter einsetzen,

wenn das Handwerkzeug unzu-

reichend ist?

In der Jahreshauptversammlung erhielt Feuerwehrmann Torsten Bettin als Dank für

jahrelangen Einsatz die Auszeichnung »Feuermeldestelle« – der Meldung muss aber

auch der maximal sichere Einsatz folgen können. Foto: Susanne Nowacki

LESERBRIEF

Die Redaktion ist für den Inhalt der Leserbriefe nicht verantwortlich. Leserbriefe können aus redaktionellen Gründen

nur als E-Mail angenommen werden. Diese müssen mit vollständigem Namen und Anschrift gekennzeichnet

sein. Die Redaktion behält sich Kürzungen vor.

sonen auf die bisherige Nutzungsdauer

der alten Drehleiter um, so hat das Fahrzeug

der Stadt circa 24.000 Euro pro Jahr

oder 66 Euro pro Tag gekostet.

Dass eine Drehleiter im Ernstfall störungsfrei

funktionieren muss, können

am besten die Bewohner des Müllerwegs

beurteilen – als bei einem Brand in einem

Mehrfamilienhaus letztes Jahr

mehrere Personen zügig über den Korb

der Drehleiter aus dem Dachgeschoss

gerettet werden mussten, da ihnen

durch die massive Rauchentwicklung

der Fluchtweg versperrt war und der

giftige Qualm über drei Etagen in die

Wohnungen drückte – aber scheinbar

nicht unsere Kommunalpolitiker.

Vielleicht erinnern sich heute doch noch

einige an damals. Abschließen möchte

ich meinen Leserbrief mit einem Zitat

des ehemaligen Chefs der Frankfurter

Feuerwehr: »Wenn dieses Fahrzeug auch

nur ein Menschenleben retten kann,

dann hat sich das bezahlt gemacht.«

(Ernst Archilles).

Jan Herzel,

Schwarzenbek

Apotheken-Notdienst:

Dienstag, 21.8.:

Stadt-Apotheke, Lauenburg, Hamburger Straße 28, Tel. 04153 - 5 21 21

Mittwoch, 22.8.:

Sonnen-Apotheke, Geesthacht, Bergedorfer Str. 64, Tel. 04152 - 25 02

Donnerstag, 23.8.:

Stadt-Apotheke, Geesthacht, Rathausstr. 8, Tel. 04152 - 22 66

Freitag, 24.8.:

Stadt-Apotheke, Lauenburg, Hamburger Straße 28, Tel. 04153 - 5 21 21

Sonnabend, 25.8.:

Stadt-Apotheke, Schwarzenbek, Passage, Tel. 04151 - 33 13

Sonntag, 26.8.:

Zedern-Apotheke, Geesthacht, Bergedorfer Str. 63, Tel. 04152 - 52 90

Montag, 27. 8.:

Ahorn-Apotheke, Schwarzenbek, Hamburger Str. 33, Tel. 04151 - 39 88 + 73 88

Änderungen vorbehalten


AUS DER EUROPASTADT 21. August 2012 Schwarzenbeker Anzeiger Seite 3

Erster Stadtrat Egon Siepert berichtet

aus der Stadt Schwarzenbek

Kopiergeld an den Schwarzenbeker Schulen

Zum Thema Kopiergeld treffen im Rathaus derzeit eine Reihe

von Zuschriften ein. Für viele wertvolle Hinweise und

sachliche Kritik möchten wir uns schon jetzt bedanken. Im

Moment tragen wir sämtliche Bedenken, Beschwerden und

Argumente zusammen und besprechen sie in Kürze zusammen

mit den Schulleitungen. Die Bestellzahl für Kopierpapier

in unseren Schulen ist vor allem in diesem Jahr regelrecht

davongelaufen. Sie liegt mittlerweile bei über 3,5 Millionen

Blatt. Das entspricht einer Verdoppelung des Wertes

von 2011. Diese Zahlen haben uns regelrecht erschreckt.

Dass wir hier einen besonnenen Umgang mit den Lernmitteln

anmahnen müssen, ist vermutlich verständlich. Genauso

wichtig ist uns aber eine gemeinsame Lösung, die

von allen getragen wird und die wir auch schnellstmöglich

mitteilen werden.

Seniorensommerfest 2012

Wärmer ging es am vergangenen Sonntag nicht mehr… Umso

mehr gilt mein herzlicher Dank all den Helferinnen und

Helfern, die zum Gelingen des wirklich schönen Seniorensommerfestes

beigetragen haben.

Unser neuer Jugendtreff

Noch ist er nicht offiziell eröffnet, der neue Jugendtreff, aber

die Kurse nehmen dieser Tage schon ihren Betrieb in den

neuen Räumen an der Breslauer Straße auf. Der offene Betrieb

startet im September.

Ans Herz gelegt…

… seien Ihnen unter vielen anderen noch diese Veranstaltungen:

Das Schülerkonzert »Rund um das Musical« der

Musikschule »Musiksternchen« am Sonnabend, 25. August,

um 16 Uhr im Festsaal des Rathauses sowie das Sommerkonzert

der Schwarzenbeker Liedertafel am Sonntag, 26.

August, um 19 Uhr in Schröders Hotel.

Demenz

Druckfehler vorbehalten. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Aktionspreise sind zeitlich begrenzt. Verkauf nur solange der Vorrat reicht.

KW 34 Gültig ab 22.08.2012

Dr. Oetker

Bistro Baguette

versch. Sorten,

tiefgefroren,

(100 g = 0.40)

250-g-Pckg.

Kerrygold

Irische Butter

oder

Kerrygold Extra

versch. Sorten,

(100 g = 0.50)

200-g-Becher/Pckg.

1. 00

AKTIONSPREIS

1. 00

AKTIONSPREIS

Ihr Egon Siepert,

Erster Stadtrat

Schwarzenbek (zrcw) - An jedem 4. Dienstag im Monat wird im

DRK-Zentrum Schwarzenbek, Bismarckstraße 9b, eine Sprechstunde

zum Thema »Demenz« durchgeführt. In der Zeit von 15.30 bis

16.30 Uhr werden dort Betroffene von der Sozialpädagogin Gerti

Drouven fachgerecht beraten. Die nächste Sprechstunde findet am

Dienstag, 28. August, statt.

Spanien/

Niederlande:

Romatomaten

Kl. I

1 kg

Endspurt für WVS-Messe

Schwarzenbek (zrcw) - Knapp 2 Monate sind es noch bis zum 13.

und 14. Oktober, wenn zum zweiten Mal in der Buschkoppel die

größte Verbrauchermesse des Kreises stattfindet. Die Wirtschaftliche

Vereinigung Schwarzenbek (WVS) kann auch diesmal mit noch

mehr Ausstellern und noch größerer Fläche auftrumpfen. 130 Aussteller

haben bereits zugesagt, einige wenige Restplätze sind noch

vorhanden, wie VWS-Vorsitzende Andrea Reinhold bei einer Pressekonferenz

nun bekannt gab. Die erste Erneuerung fällt schon bei

den Werbeplakaten auf: Das alte Logo wurde von unserem Verlag,

der auch Mitglied der WVS ist, zeitgemäß erneuert. Aber auch zahlreiche

weitere Neuerungen sind geplant: Auf dem Beach-Volleyball-Platz

werden Motocrosser und Quadfahrer aus Mölln ihr Können

zeigen. Der SC Schwarzenbek wird ein »Human Soccer«-Feld

aufbauen. Die Besucher können sich auch auf einem Bungee-

Trampolin austoben und sich in großen, mit Luft gefüllten Laufbällen

über den Tartanplatz bewegen. Zum ersten Mal werden die

Eisenbahnfreunde Schwarzenbek auf der Tribüne der Sporthalle

des Gymnasiums eine große Modelleisenbahn mit Bausegmenten,

die Schwarzenbek nachempfunden sind, aufbauen. Der Tanzsportverein

und die TSV-Sparten werden sich mit Aufführungen

vorstellen. Auch neu: ein Kalender, dessen originale Zeichnungen

für einen guten Zweck versteigert werden.

»Und natürlich so viele andere Attraktionen, dass sich ein Besuch

wieder wirklich lohnen wird«, wirbt Andrea Reinhold mit ihrem

Orga-Team und ist sich sicher, dass sie wegen der zeitintensiven

Vorbereitung der Messe noch einige schlaflose Nächte haben wird.

Das Messe-Orga-Team: Jens Rahn, Tania Ghulam, Uwe Krützmann,

Andrea Reinhold, Frank Eggers und Andreas Riechert. Foto: Christian Weidner

Gülzower Oldtimer Auto- und Treckertreffen

Die Interessengemeinschaft Gülzower Oldtimer Auto- und

Treckertreff sagt herzlichen Dank der Familie H. Tiede, der

Familie J. v. d. Walle, die uns ihre Wiesen zur Verfügung gestellt

haben, den Anwohnern des Mühlenwegs

sowie den Sponsoren für die gelungene

Veranstaltung. Für die gute Zusammenarbeit

danken wir den Gülzower

Vereinen sowie den Institutionen.

1. 00

AKTIONSPREIS

REWE

Beste Wahl

Käse gerieben

versch. Sorten,

(100 g = 0.50)

200-g-Pckg.

1. 00

AKTIONSPREIS

Nordquell

Mineralbrunnen

versch. Sorten,

(1 l = 0.25)

4 x 1-l-PET-Fl.-

Pckg.

zzgl. 1.00 Pfand

1. 00

AKTIONSPREIS

Deine Abenteuer-Weltreise!

Griechenland:

Tafeltrauben hell

»Thompson

Seedless«, Kl. I,

(1 kg = 2.00)

500-g-Schale

Kraft

Lindenberger

Hartkäse,

versch. Sorten

100 g

1 Dose GRATIS

Relentless

Energy Drink

koffeinhaltig,

(1 l = 2.74)

4 x 485-ml-

Dosen-Pckg.

zzgl. 1.00 Pfand

AKTIONSPREIS

0. 79

AKTIONSPREIS

3. 99

AKTIONSPREIS

Ab Donnerstag und bis diesen Samstag bei REWE.

König Pilsener

(1 l = 1.10)

0,5-l-Dose

zzgl. 0.25 Pfand

0. 55

AKTIONSPREIS

SENSATIONS-

PREIS

1.66 €

Ihr Preisvorteil:

16 %!

Dithmarscher

Pilsener hell oder

dunkel

(1 l = 1.14)

24 x 0,33-l-Fl.-

Kasten

zzgl. 3.42 Pfand

Aus der

TV-Werbung

Géramont

feine Scheiben,

Frisch-Genuss

oder Weichkäse

versch. Sorten,

(100 g = 0.83-1.11)

150-200-g-Pckg.

Schweine-

Oberschale

am Stück

1 kg

4 . 99

AKTIONSPREIS

8. 99

AKTIONSPREIS

In vielen Märkten Montag – Samstag bis 22 geöffnet. Bitte beachten Sie den Aushang am Markt.

Angebote gültig bei REWE, REWE CENTER und REWE CITY. www.rewe.de

Uhr

kernlos

1. 00

Wir, gemeinsam mit »Freien Bürgern«,

zum Wohle von Schwarzenbek.

Unterstützen Sie uns dabei – Kommen Sie zu uns –

Auch als »freie Bürger«.

Mehr Sachlichkeit statt Parteipolitik in Schwarzenbek.

Dafür stehen wir als FDP/Freie Bürger! Helfen Sie uns dabei.

Ihre FDP/Freie Bürger Schwarzenbek.

www.fdp-schwarzenbek.eu

HOLZBAU - REICHE - DACHBAU

An der Steinau 23

21493 Sahms

Tel. 04151 / 897 90 01

Fax 04151 / 897 90 02

www.holzbau-reiche-dachbau.de

moitié ... moitié

Croque &

Crêpes

nach orig. franz. Rezepten

Firmenlieferservice

! Mittwoch+Donnerstag!

11.00 bis 14.00 Uhr

Seestern-Pauly-Str. 6 · 21493 Schwarzenbek

Telefon 04151 - 51 62

Öffnungsz.: Mo.-Fr. 10-22.30 Uhr,

Sa., So., Feiert. 15 - 22.30 Uhr, Di. Ruhetag!

Reparatur-Service für

TV | HiFi | Video | Sat-Anlagen

DRK-Krebsnachsorge

Die neue REWE Sammelaktion.

Mit 210 Stickern um die Erde – Pro 10 € Einkaufswert

5 Sammelsticker GRATIS!

Bis 06.10.2012, aber nur solange der Vorrat reicht.

BRUNCH

An jedem 1. Sonntag im Monat

von 10.00 bis 14.00 Uhr €18,- inkl. Kaffee

HOTEL · RESTAURANT

PARTYSERVICE

Räumlichkeiten für 20 bis 200 Personen

Hochzeiten Sie bei uns

ab € 60,- pro Person.

(Speisen + Getränke inkl.)

Unser Geschenk für Sie:

Unsere Hochzeitssuite oder ein

Wochenende „Schöner Inseln“

in einem Hotel direkt am Strand

auf der Insel Usedom!

Andere Feiern schon ab € 25,- pro Person

MEIEREISTR. 3

21493 SCHWARZENBEK

TELEFON ( 0 41 51 ) 80 32 50

21493 Schwarzenbek

Lauenburger Str.30

Tel.: 04151-2751

Schwarzenbek (zrcw) - Viele Krebserkrankte sowie deren Angehörige

stehen der neuen Lebenssituation hilflos gegenüber. Der nächste

Beratungstermin findet am Montag, 27. August, von 17 bis 19 Uhr

im DRK-Zentrum Schwarzenbek, Bismarckstraße 9 b, statt. Nähere

Informationen erhalten Interessierte von Brigitte Wiech unter der

Telefon-Nummer 04544 - 8789159.

REWE Markt GmbH, Domstr. 20 in 50668 Köln, Namen und Anschrift der Partnermärkte finden Sie unter www.rewe.de oder der Telefonnummer 0180/2222552*.

(* 6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz; Mobilfunkpreise max. 42 Cent pro Minute)


Seite 4 Schwarzenbeker Anzeiger 21. August 2012 TERMINE

22.

Lauenburg (zrcks) - Der Lauenburger Männerchor feiert in

diesem Jahr sein 170-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass

wird am Dienstag, 2. Oktober im Lauenburger Mosaik ein Jubiläumsfestkonzert

zusammen mit befreundeten Chören

stattfinden. Der Lauenburger Männerchor bildet inzwischen

mit dem Fette Männerchor die Chorgemeinschaft Fette.

Ebenfalls aus Anlass des Jubiläums wird am Mittwoch, 22.

August um 19 Uhr beim Lauenburger Schlossturm eine öffentliche

Chorprobe unter der Leitung von Klaus Kunzmann

stattfinden, zu der die Bevölkerung herzlich eingeladen ist.

22.

Öffentliche

Chorprobe

Schwarzenbek (zrcw) - Die Kinder-Trauergruppe in Schwarzenbek

startet wieder am 22. und 29. August in der Sterbeammen-Praxis

Hamburger Straße 33. Immer vierzehntägig,

mittwochs von 16 bis 17.30 Uhr. An acht Nachmittagen finden

Kinder in Trauer ihren Platz für einen gemeinsamen

Austausch, Antworten auf Fragen, Entspannung und kreativen

Ausdruck aller Gefühle. Angeleitet werden die Gruppen

von Nadine Beyer, ausgebildete und zertifizierte Sterbe- und

Trauerbegleiterin. Weitere Infos zu den Kursen gibt es telefonisch

unter 04151 – 83 44 110 oder unter www.sterbeammennetzwerk.de.

23.

Kinder-

Trauergruppe

Schwarzenbek (zrcw) - Das nächste Treffen für ehrenamtliche

Betreuer und Bevollmächtigte befasst sich mit dem Thema

Demenz. An Beispielen wird das Verhalten der Kranken

und der Umgang mit der veränderten Persönlichkeit erörtert.

Die Gerontologin Annette Reimers informiert zum Thema

am Donnerstag, 23. August um 18 Uhr in den Räumen des

Betreuungsvereins für den Kreis Herzogtum Lauenburg e.V.,

Hamburger Str. 1, in Schwarzenbek. Anschließend ist noch

Zeit für den Erfahrungsaustausch untereinander. Anmeldungen

werden unter Telefon 04151–30 16 erbeten.

25.

Mittwoch

August

Mittwoch

August

Donnerstag

August

Sonnabend

August

Betreuungsverein

Familien-

Fahrradrallye

Schwarzenbek (zrcw) - Zum 7. Mal organisiert der Förderverein

Franziskus e.V. für die Ev.-Luth. Kirchengemeinde eine Familien-Fahrradrallye.

Der Start ist am Samstag, 25. August,

um 14 Uhr am Franziskus-Haus. In diesem Jahr lautet das

Motto: »Piraten auf großer Fahrt«. Kleine und große Radler

sind herzlich willkommen. Die Rallye endet im Kirchenzentrum

St. Elisabeth. Dort ist dann Zeit zum Erholen und Gelegenheit,

sich mit Leckerem vom Grill zu stärken. Die Teilnahme

ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das

Organisations-Team freut sich auf viele Mitfahrer.

Sie suchen

Artikel einer

älteren Ausgabe?

Blättern Sie doch mal in

unserem PDF-Online-

Archiv unter

www.viebranz.de

Großes

Spring-Festival

24.- 26. August

Prüfungen von Klasse A-S

auf Gut Basthorst

Sämtliche Malerarbeiten, Teppichverlegung, Fußbodenbeschichtung,

Betonsanierung nach SIVV, Vollwärmeschutz

21493 Schwarzenbek, Bussardweg 19

Tel. 04151 - 8 13 19, Fax 04151 - 8 13 13, Mobiltel. 0172 - 4 00 43 26

Wir sind nicht die Größten, gehören aber zu den Besten!

Kino-Schwarzenbek

Do., 23. 8. bis Mi., 29. 8. 2012 KINO 1, 2 und 3

TOTAL RECALL

Tägl. 16.00 und 20.00 Uhr (FSK 12)

Sa. und So. nur 15.00, 17.30 und 20.00 Uhr

TED

Tägl. 20.00 Uhr (FSK 16)

Sa. und So. nur 17.30 und 20.00 Uhr

PROMETHEUS –

DUNKLE ZEICHEN (3D DIGITAL)

Tägl. 20.00 Uhr (FSK 16) außer Mittwoch

THE EXPENDABLES 2

PREVIEW am Mittwoch den 29.08.

um 20.00 Uhr (FSK 18)

FLOHMARKT

Winsen/L. EKZ Luhe-Park

Sa. 25.8., 9 - 15 Uhr

Trödel 4 m mit PKW € 15,-

So. 30.9., 9 - 17 Uhr

Trödel 4 m mit PKW € 20,www.hansen-veranstaltungen.de

Info Tel. 04171 / 7 11 20

Eintritt Eintritt frei! frei!

MERIDA –

LEGENDE DER HIGHLANDS

(3D DIGITAL)

Tägl. 16.00 Uhr (FSK 6)

Sa. und So. nur 15.00 und 17.30 Uhr

ICE AGE 4 –

VOLL VERSCHOBEN – 2D

Tägl. 16.00 Uhr (FSK 0),

Sa. und So. nur 15.00 Uhr

KINO 1 mit Digital 3-D!

Alle 3 Kinos mit 6-KANAL- DOLBY DIGITAL

und Kino 1 DTS-Soundsystem

Dienstag Kinotag, Eintritt zum Kinderpreis

☎ 0 41 51 - 35 09/ www.kino-grimm.de

Kino Theater

Kino

Monstermäßig abgefahren

ParaNorman 3D

k leines

T HEATER

S CHILLER

STRASSE

für die Woche Do. bis Mi. um 16.30 Uhr und um 18.45 Uhr

23.08. bis 29.08. 92 Min., ab 12 Jahren freigegeben

Mark Wahlberg und Teddybär in:

ted

Do. bis So. und Di.& Mi. um 20.30 Uhr, Mo. um 18.00 Uhr

116 Min., ab 16 Jahren freigegeben

Prometheus – Dunkle Zeichen

Do. bis So. und Di.& Mi. um 19.30 Uhr, Mo. um 20.30 Uhr

124 Min., ab 16 Jahren freigegeben

kTS-Frühstückskino

Ai WeiWei – Never sorry

So. um 11.00 Uhr

90 Min., ab 6 Jahren freigegeben

Der kTS-Überraschungsfilm (Sneak-Preview)

Mo. um 20.30 Uhr

122 Min., ab 6 Jahren freigegeben

Karten sind bei Zigarren Fries,

Bergedorfer Straße 46 in Geesthacht erhältlich.

Schillerstraße 33 · 21502 Geesthacht · Telefon 0 41 52 / 779 79

Kino-Karten reservieren www.kleinestheaterschillerstrasse.de

6

An beiden Tagen, jeweils von 11-18 Uhr, bieten 84 Ausstellende

ihre hochwertigen kunsthandwerklichen Produkte

und kulinarischen Genüsse an. So gut wie alles kommt aus

eigener, handwerklicher Herstellung. Angeboten werden

z.B. gläserne Schreibfedern, Tiffany-Glas, Puppensachen,

Blütenkränze, Holzdekorationen, fi nnische Spezialitäten,

»schräge« Taschen, Wohnaccessoires, Kinderbekleidung,

Gartenkeramik, Kristallglas, Kalligrafi e, Gold- und Silberschmuck,

handgedrehte Glasperlen, Accessoires

aus Wolle und Seide, Schmuck aus galvanisierter Natur,

Blütenwasser und andere Düfte, Holzspielzeug, kreative

Filzerei aus Merinowolle, Ketten und Ohrenschmuck,

handbemaltes Porzellan, Rosen und Gartendekorationen

und Trockenfrüchte. Dazu kommen hochwertige

25.

Sonnabend

August

Kindertreff

Schwarzenbek (zrcw) - Am Sonnabend, 25. August, von 10

Uhr bis 12 Uhr endet die Sommerpause und Kinder zwischen

4 und 12 Jahren sind eingeladen zum Spielen, Basteln, Toben,

Singen, Reden, Essen im Kirchenzentrum Sankt Elisabeth,

Verbrüderungsring 41. Das Team, Ute Pokoiewski und Pastorin

Angelika Gogolin machen sich zusammen mit den Kindern

auf den Weg von Bileam. Dabei wird der Segen Gottes

hörbar, sichtbar und hoffentlich spürbar. Am 2. September

von 10 Uhr bis 12 Uhr geht es gleich weiter. Eine vielleicht altbekannte

Geschichte ist einmal wieder ganz neu zu hören

und zu sehen. Das Kindertreffteam mit Ute Pokoiewski erzählt

von Noah und der Arche. Kinder zwischen 4 und 12 Jahren

können erleben, wie nach der Zeit der schrecklichen Flut

das Leben der Tiere, Pflanzen und Menschen und die Liebe

Gottes zu seiner Welt weitergeht. Alle sind eingeladen ins Kirchenzentrum

Sankt Elisabeth, Verbrüderungsring 41.

25.

Sonnabend

August

Senioren-

Ausfahrt

Schwarzenbek (zrcw) - Eine Senioren-Ausfahrt des CDU

Amtsverbandes Schwarzenbek-Land gibt es am Sonnabend,

25. August. Die Abfahrt ist um 16 Uhr, abgeholt wird man vor

Ort, dann geht es nach Winsen an der Luhe. Die Ausfahrt endet

gegen 20 Uhr. Es wird im Restaurant »Grube´s Fischerhütte«

ausreichend Zeit zum Klönen und möglicherweise

zum Gedankenaustausch mit einem »Überraschungsgast«

geben. Der finanzielle Eigenanteil für die Veranstaltung ist

mit 20 Euro kalkuliert und das leckere Fischbüfett respektive

Roastbeef inklusive aller Vorspeisen sind im Preis inbegriffen.

Um umgehende Anmeldung gebeten wird bei den Ortsverbands-Vorsitzenden

der CDU im Bereich Schwarzenbek-

Land.

26.

Sonntag

August

Sommerkonzert

Schwarzenbek (zrcw) - Die gemischten Chöre der Schwarzenbeker

Liedertafel und der Hamburger Hochbahn AG laden

ein zu ihrem gemeinsamen Sommerkonzert am Sonntag, 26.

August, um 19 Uhr in Schröders Hotel, großer Saal. Der Eintritt

ist frei.

26.

Sonntag

August

Witzeeze (zrcw) - Es tut sich wieder was im Regionalen Kulturzentrum

Witzeeze, Dorfstraße 16. Am Sonntag, 26. August,

findet der nächste Frauenflohmarkt statt. Von 14 bis 17

Uhr können die Besucherinnen an vielen Ständen nach

Herzenslust stöbern, aussuchen, vergleichen, anprobieren

und danach ihr »Schnäppchen« machen. Es werden gebrauchte,

aber gut erhaltene Dinge »rund um die Frau« angeboten,

angefangen von Schuhen, über Bekleidung jeglicher

Art bis hin zu Schmuck. Wie immer ist für das leibliche

Wohl gesorgt. Kaffee und selbstgebackene Torten laden

zum Verweilen ein. Anmeldungen für einen Stand bitte unter

der Telefonnummer 04155 – 3869

25. - 26. August 2012

jeweils 11 - 18 Uhr

– Eintritt frei –

Frauenflohmarkt

Lebensmittel und Gewürze, Sauerteigbrot, vor Ort

gebacken, Falafel, Wildspezialitäten, aber auch Kaffee

und Kuchen und andere Köstlichkeiten.

Und für alle, die den »Dixieland-Jazz« mögen oder

ihn kennenlernen möchten, gibt es am Sonntag um

15.30 Uhr ein »open air«-Konzert mit den »Bekow-

Dixielanders«. Es fi ndet direkt auf dem Kloster- und

Kirchenvorplatz statt.

Gleichzeitig gastiert die Singakademie Schwerin mit

Ihrem Programm in der Zarrentiner Kirche.

Als weiteres Highlight dieses Marktes spielt die Violinistin

Carola Nicklich am Samstag von 14 -16 Uhr »live«

und »open air«. Im Anschluss daran fi ndet das Konzert

des »Zarrentiner Gospelchors« in der Kirche statt.


POLITIK UND GESELLSCHAFT 21. August 2012 Schwarzenbeker Anzeiger Seite 5

Der heiße SPD-Herbst beginnt

Schwarzenbek (no) – Nachdem im vergangenen

Jahr die Schwarzenbeker CDU

durch Rück-, Aus- und Übertritte einiger,

auch langjähriger Mitglieder durchgeschüttelt

wurde und zeitweise der

CDU-Kreisvorsitzende Klaus Schlie den

Vorsitz übernehmen musste, geht es in

diesem Spätsommer im SPD-Ortsverein

rund. Die CDU ist mit dem neuen Vorsitzenden

Frank Schmeil, nach dem Interimsvorsitz

von Eckhard Gerber, und

der neuen Fraktionsvorsitzenden Heike

Wladow wieder in ruhigeres Fahrwasser

gelangt.

Die SPD-Fraktion wurde durch die Verkleinerung

der CDU-Fraktion durch den

Übertritt zweier CDU-Stadtverordneten

in die FWS-Fraktion stärkste Fraktion in

der Stadtverordnetenversammlung.

Allerdings fielen in den vergangenen

Monaten immer wieder widersprüchliche

Haltungen der SPD-Stadtverordneten

auf, auch im SPD-Ortsverein fehlte

zunehmend die gemeinsame Linie.

Zuletzt lud Neu-Schwarzenbeker Konrad

Freiberg als einfaches SPD-Mitglied

zu einem SPD-Stammtisch, ein ungewöhnliches

Vorgehen. Der jüngste

Stammtisch wurde von über 40 Schwarzenbekern

besucht, unter denen anders

als gemeldet von den fünf Fraktionen

der Stadtverordnetenversammlung neben

der SPD nur die FWS vertreten war.

Außerdem fehlten SPD-Fraktionsvorsit-

HannahsSummerDance 2012

Schwarzenbek (zrcw) - Bereits zum dritten

Mal veranstaltet der Jugendtreff

Schwarzenbek zusammen mit der professionellen

Tanzpädagogin Hannah

Hofmann am Freitag, 24. August, um

16.30 Uhr »HannahsSummerDance«

im Festsaal des Rathauses Schwarzenbek.

Die ursprünglich geplanten Termine

am 15. und 16. Juni mussten aufgrund

von Krankheit leider abgesagt

werden.

Hannah Hofmann betreut zurzeit rund

210 Teilnehmer im Alter von 3 bis 62 Jahren,

die in den Wochen vor den Sommerferien

intensiv für die anstehenden

Aufführungen geprobt haben und nun

ihr Können unter Beweis stellen wollen.

Nr. 34

Unsere Angebote

gültig vom

22.–25.8.2012

* Diese Produkte erhalten Sie nur in Märkten mit Bedienungsabteilung!

Exklusiv bei 3.99

Drei von sky

aus Ihrem

sky-Verbrauchermarkt

in Kiel-Schilksee.

Frisches gemischtes Hackfleisch*

von Schwein und Rind, geprüfte Qualität,

tagesfrisch für Sie hergestellt,

1 kg

Italienische helle

oder blaue Trauben

Kl. I, Sorte: Sugraone / Apirene,

1 kg

kernlos

zender Egon Siepert und Bauausschussvorsitzender

Nils Hilger, SPD.

Dem Vernehmen nach will die Ortsvereinsvorsitzende

Josefin Francke nun

aus der jüngsten Entwicklung Konsequenzen

ziehen und in der Mitgliederversammlung

Ende August den Vorsitz

niederlegen sowie für die Kommunalwahl

2013 nicht wieder kandidie-

Die SPD-Vorsitzende Josefin Francke hat

politisch und gesundheitlich schwere

Zeiten erlebt und will sich jetzt Familie

und Freizeit widmen. Foto: Susanne Nowacki

Die Tänzerinnen und Tänzer kommen

dabei aus den unterschiedlichsten Einrichtungen

wie beispielsweise aus dem

Jugendtreff Schwarzenbek, dem Tanz-

SportZentrum Schwarzenbek, aus den

örtlichen Schulen und aus Büchen und

werden den Zuschauern ein abwechslungsreiches

Programm bieten.

Der Eintritt ist frei.

Es wird aber um eine Spende gebeten.

Diese geht in den neu gegründeten Förderverein

»Let’s Dance with Hannah

Hofmann e.V.«. Weitere Infos zum Verein

gibt es im Netz unter www.hannahs

dance.de.

Achtung, wegen der begrenzten Sitzplätze

im Rathaussaal werden Platzkar-

Höchster Genuss, beste Qualität und ein Lächeln!

Knüller

der Woche

1.99

0.33

2.99

Dr. Oetker Ofenfrische Pizza

verschiedene Sorten, tiefgekühlt,

380 g - 420 g Packung, 1 kg = 4.74 - 5.24

Frau Antje Pikantje

holl. Schnittkäse, 48 % Fett i. Tr.,

mindestens 4 Monate

gereift, würzig im

Geschmack,

100 g im Stück

ren. Konrad Freiberg betont bereits vorab

in einer Würdigung: »Als erstes gebührt

Josefin Francke der Dank für ihre

jahrelange Arbeit in verantwortungsvoller

Position für die SPD und zum

Wohle der Stadt Schwarzenbek. Und

dies unter weitreichender Zurückstellung

privater Belange. Auf ihrem weiteren

Lebensweg in beruflicher, familiärer

und vor allen Dingen gesundheit-

licher Hinsicht ist ihr alles erdenklich

Gute zu wünschen.«

Dass nicht nur der SPD-Ortsvorsitz

wechseln könnte, legt Freiberg in seiner

Pressemitteilung nahe: »Der SPD-Ortsverein

wird in Kürze eine Mitgliederversammlung

durchführen und sich mit

einem neuen Team engagiert für die Interessen

der Bürger einsetzen.« Was er

konkret ändern oder durchsetzen

möchte mit neuen Mitstreitern, bliebt

noch im Ungefähren: »Wir brauchen in

der Stadt mehr Gemeinsinn und Zusammenarbeit.

Die Herausforderungen

für die Stadt, insbesondere die Konsolidierung

des Haushaltes und die schwierigen

Fragen der Stadtentwicklung,

erfordern gemeinsames Handeln. Die

Parteien, Bürgerverein, Feuerwehr,

Sportvereine, Wirtschaftsvertreter

müssen zum Wohle der Stadt an einem

Strang ziehen, damit Schwarzenbek

noch lebenswerter wird und nicht den

Anschluss verliert.«

ten ausgegeben! Diese sind vorab am

22. August von 15 bis 18 Uhr am neuen

Standort des Jugendtreffs in der Friedrich-Wilhelm-Compe-Schule

(Breslauer

Straße) und am 24. August am Einlass

zum Rathaussaal erhältlich.

Noch ein wichtiger Hinweis: Ab 27. August

findet der Tanzunterricht des Jugendtreffs

(Kreativer Kindertanz, Ballett,

HipHop, Jazzdance) in dem neuen

Tanzraum in der Friedrich-Wilhelm-

Compe-Schule statt.

Hierzu sind alle, die sich für das Tanzangebot

interessieren herzlich eingeladen.

Die Unterrichtszeiten für die

jeweiligen Gruppen sind unter

»www.hannahsdance.de« zu finden.

0.77

Ehrmann Almighurt

Fruchtjoghurt, 3,8 % Fett oder

Ehrmann Almighurt

Gartenfrüchte

Vollmilchjoghurt auf Frucht,

verschiedene Sorten,

150 g Becher,

100 g = 0.22

Ferrero kinder Schokolade oder

Yogurette

4 x 100 g Tafel,

1 kg = 5.98

Diese Artikel

erhalten Sie auch im

neuen

in Geesthacht!

3 + 1 Tafel gratis

Kleine Bühne

Schwarzenbek (zrcw) - Ab sofort

können die Karten für die Veranstaltungen

der Kleinen Bühne

im Tabakshop Lange im Sky-

Markt an der Compestraße in

Schwarzenbek käuflich erworben

werden. Die Karten kosten 16, 17

und 18 Euro je nach Sitzreihe.

Erfreulicherweise haben sich

für die kommende Saison 196

Personen für ein Abonnement

entschieden. Die Stücke werden

in Zusammenarbeit mit dem

Altonaer Theater/Hamburger

Kammerspielen angeboten:

- 11. November:

»Das kunstseidene Mädchen«,

- 13. Dezember: »Wer nimmt

Oma?«, mit Hans Scheibner;

- 11. Januar 2013:

»Sylt – ein Irrtum Gottes«;

- 2. März 2013:

»Uns geht´s ja noch Gold«;

- 27. Februar 2013: »Ein bißchen

Ruhe vor dem Sturm«;

jeweils um 20 Uhr im Festsaal

des Rathauses, Ritter-Wulf-Platz 1.

2.39

Rama Original

ideal für die ausgewogene Ernährung,

70 % Fett, 500 g Becher,

1 kg = 1.98

Höchstabgabe

12 Flaschen

Die Gewinnerin des 177. Frei-

Abonnements ist Anke Möller

aus Groß Pampau.

Der Kartenvorverkauf hat schon

begonnen. Wer will nicht einmal

ins hiesige Theater um beispielsweise

»Das kunstseidene Mädchen«

zu sehen? Foto: Privat

Sommerfest im Askanierhaus

Schwarzenbek (zrcw) - Da hatten die Bewohner und die Bediensteten

des Askanierhauses in der vergangenen Woche aber Glück mit dem

Wetter als sie ihr jährliches Sommerfest feierten. Im Außenbereich der

Wohnanlage im Zentrum von Schwarzenbek klönten die 90 Bewohner

aus dem Heim ein paar Stunden mit Angehörigen und Betreuern

und genossen die Zeit bei Grillspeisen, Salaten und kühlen Getränken.

Zudem sorgte ein DJ für die passende musikalische Stimmung. »Wir

freuen uns, dass so viele gekommen sind und mitfeiern«, freute sich

Pflegedienstleiterin Elke Wehrenberg über die ausgelassene Stimmung.

Foto: Christian Weidner

0.99

Oldesloer

Weizenkorn

oder

Strothmann

Weizenkorn

32 % Vol.,

0,7 l Flasche,

1 l = 7.13

4.99

Bitte verstehen Sie, dass wir unsere Waren nur in haushaltsüblichen Mengen verkaufen. Wir möchten allein für unsere privaten Kunden und deren Familien da sein. Informationen über Ihren sky-Verbrauchermarkt finden Sie unter www.sky.coop, eine Vertriebslinie der coop eG, Benzstraße 10, 24148 Kiel.

Irrtum, technische Änderungen und Druckfehler vorbehalten.


Seite 6 Schwarzenbeker Anzeiger 21. August 2012 SCHÜTZENFEST SAHMS/NACHRICHTEN

Friedhofspforte strahlt wieder

Schwarzenbek (no) – Vielen

Schwarzenbekern ist der Alte

Friedhof an der Uhlenhorst ans

Herz gewachsen. Sie lieben diesen

grünen Flecken mitten im

Herzen Schwarzenbeks mit seiner

parkähnlichen Anlage und

manchen besonderen Grabanlagen,

die die Geschichte Schwarzenbeks

spiegeln, und schätzen

seine leichte Erreichbarkeit.

So geht es auch den Mitgliedern

des Freundeskreises Alter Friedhof.

Ihr Ziel ist es, zusammen mit

der Ev.-Luth. Kirchengemeinde

als dem Träger dieses Friedhofs

Uhren • Silber

Lederwaren

Musterküchen-Sonderverkauf

Wir brauchen Platz für neue Küchen

Peter Alten Küchen GmbH

Planung · Vertrieb · Montage

Bahnhofstr. 5 · 21493 Schwarzenbek

Tel. 04151 - 89 53 33 · Fax 04151 - 89 53 35

e-mail: peteraltenkuechen@t-online.de

Internet: www.peteraltenkuechen.de

Büchen · Siebeneichen · Roseburg g · Güster

Born-Gruppe

Schwarzenbek · Möhnsen · Barsbüttel · Gresse

◗ Hausanschlüsse für Schmutz-, Regen- und

Trinkwasser ◗ Erd- und Tiefbauarbeiten

◗ Asphalt- und Pfl asterarbeiten

◗ Brechen und Sieben von Baustoffen

◗ Asphaltfräsen, Containerdienst

◗ Baustoffhandel, Maschinenvermietung

◗ Werkzeuge, Handwerkerbedarf

diesen besonderen Ort wert zu

halten, nicht nur jetzt, auch für

kommende Generationen.

Um nicht nur Veränderungen

anzuregen, sondern auch selbst

etwas zu tun, hat der Freundeskreis

vor einigen Monaten die

Initiative ergriffen und um Spenden

für die grundlegende Überholung

der alten schmiedeeisernen

Pforte zu sammeln. Sie war

in ihrer Aufhängung verbogen

und nicht mehr leichtgängig, was

besonders für ältere Menschen

oder Rollstuhlfahrer hinderlich

war.

Tel. 04155 / 57 66

Hamburger Straße 19 · 21493 Schwarzenbek · Tel. 0 41 51 / 812 69

• Pokale

• Ehrenpreise

• Gravuren

• Besteck

• Silber- und Goldschmuck

• Kinder-, Damen-, Herrenuhren

»Gut Schuss«

Wir führen Goldschmiedearbeiten nach Ihren Wünschen aus.

21514 Siebeneichen

Büchener Weg 33

Tel. 04158 - 88 89-0

Fax 04158 - 88 89 29

www.born-gruppe.de

Metallbau

Henning Wittkamp GmbH

Wintergärten und Vordächer

Garagentore und Pforten

Zäune und Geländer

Schmiedestraße 1 · 21493 Sahms

Telefon 04151/42 53 · Fax 04151/8 27 71

www.metallbau-wittkamp.de

Innerhalb weniger Tage waren

die veranschlagten 2.500 Euro

Renovierungskosten beisammen.

Viele Spenden von 20 bis

100 Euro kamen von Anwohnern

rund um den Friedhof, die dort

selbst die Gräber ihrer Familienangehörigen

pflegen.

Jetzt ist das Tor gerichtet, gesandstrahlt

und neu lackiert und wird

für lange Jahre wieder ein

Schmuckstück dieses Friedhofs

sein, den viele Besucher für einen

Spaziergang in parkähnlicher Atmosphäre

nutzen.

»Die Evangelische Kirchengemeinde

nimmt diese Spenden

mit großem Dank entgegen. In

diesem Jahr hätte unser Fried-

Grußworte

des Königspaares

Liebe Schützenschwestern, Schützenbrüder,

Jungschützen und Freunde des

Sahmser Schützenvereines;

meine Königin und ich möchten uns

auf diesem Wege für ein schönes und

aufregendes Königsjahr bei allen Vereinsmitgliedern

und Freunden bedanken.

Unser besonderer Dank gilt unseren

Adjutantenpaaren Marina und

Bernd Granzow sowie Maria und Günter

Petersen, die uns sehr fürsorglich

und tatkräftig unterstützt haben.

Wir freuen uns schon auf unser Schützenfest

und hoffen, viele Gäste zu unserem

Schützenball begrüßen zu dürfen.

Wir wünschen uns und unseren Gästen

ein schönes und hoffentlich sonniges

Schützenfest 2012.

Euer Majestätenpaar

Christine und Martin Wittkamp

Fest-

programm:

Sonnabend, 25. August 2012

hofshaushalt diese Ausgabe

nicht zugelassen«, freut sich Pastorin

Christiane Klinge über die

Unterstützung vom Freundeskreis.

Und die Planungen für den

nächsten Höhepunkt laufen

auch schon: Im Jahre 2013 wird

der Alte Friedhof 175 Jahre alt.

Freundeskreis und Kirchengemeinde

planen, dieses Ereignis

gemeinsam zu würdigen.

Pastorin Christiane Klinge und

Peter Poenisch, Traudl Rogasa

und Gerhard Kolbe vom Freundeskreis

Alter Friedhof.

10.00 Uhr: Antreten der Schützen

vor dem Vereinslokal

11.00 Uhr: Feldgottesdienst

circa

11.45 Uhr: Schützenfrühstück

anschließend

Königsschuss

Preisschießen

Kaffeetafel

20.00 Uhr: Festball im Landgasthof

Lüchau in Müssen

Foto: Susanne Nowacki

Wir wünschen allen Schützen

»Gut Schuss«!

Malereibetrieb

Ausführung Ausführung sämtlicher sämtlicher Maler-, Maler-, Tapezier- Tapezier- und

Fußbodenverlegearbeiten

Fußbodenverlegearbeiten

Bergstr. 14 Tel. 04151 - 81 5 22

21493 Sahms Fax 04151 - 86 87 36

Elektrotechnik Frank Günther

GmbH & Co. KG

Photovoltaikanlagen

Frank

Planung • Beratung

• Ausführung

Volker

Bethien

Günther

Hans-Koch-Ring 12 • 21493 Schwarzenbek

Tel. 04151 / 86 86 - 0 • Fax 04151 / 86 86 36

E-Mail efg@e-fg.de • www.e-fg.de


AKTUELLE/SCHÜTZENFEST SAHMS 21. August 2012 Schwarzenbeker Anzeiger Seite 7

Ferienleseclub verabschiedet sich für dieses Jahr

Schwarzenbek (ak) – Perdita

Schadow, Leiterin der Schwarzenbeker

Stadtbücherei, begrüßte

im Foyer des Rathauses circa 81

Kinder zur großen Abschlussveranstaltung

des diesjährigen Ferienleseclubs.

Vor Ort war auch die

Buchautorin Angela Gerrits, die

eine Lesung aus zwei ihrer Bücher

abhielt. Gespannt lauschten

die kleinen Leseratten, als sie Passagen

aus »Liebeskummer auf

Italienisch« präsentierte. Selbst

gelesen hatten die 138 Kinder, die

sich zu Beginn der Sommerferien

zum fünften Leseclub angemeldet

hatten, sicher auch genug.

Für (fast) alle Steinschlagfälle...

Autoglas

für alle Marken

Gut Ziel, gut Ziel,

gut Schuss!

Damen- und Herren-Salon

E. Klein

»Gut Schuss« den Schützenbrüdern

und allen anderen viel Spaß!

Alte Dorfstraße 7

21493 Grove

506 Bücher waren von den Mitarbeitern

der Stadtbücherei ausgesucht

und für diesen Zweck zur

Ausleihe zur Verfügung gestellt.

Jedes Kind bekam ein sogenanntes

Logbuch, in dem dann die

ausgeliehenen Bücher vermerkt

wurden und dies auch abgestempelt

wurde. Außerdem konnten

die Leselustigen hier auch Kommentare

zu den gelesenen Büchern

eintragen. Nun zur Abschlussfeier

bekamen die Kinder

Zertifikate für ihre Teilnahme gestaffelt

nach der Anzahl der Bücher,

die sie geschafft haben. Die

ersten zehn Kinder bekamen so-

KS Autoglas Zentrum

Johns & Roepke Automobile

Hamburger Straße 48

21493 Schwarzenbek

Telefon 04151/89210

Schwarzenbek

Seestern-Pauly-Straße 14

Tel. 04151 - 28 72

Tel: (04151) 867 48 57

Fax: (04151) 867 48 58

Mobil: 0177 - 650 52 55

gar Geschenke. »Unsere Topleser

haben in den sechs Wochen um

die 17 Bücher gelesen«, sagt Perdita

Schadow bewundernd. Auch

eine Top- und Flopliste wurde erstellt,

ebenso wie eine Liste der

am meisten ausgeliehenen Bücher.

Auffällig oft wurden die Bücher

des Autoren Jeff Kinney ausgeliehen,

allen voran dabei

»Greg’s Tagebuch - Jetzt reicht’s!«.

Allerdings war das Spektrum der

Bücher, für die sich die Kinder interessierten

fast genauso groß

wie die Menge der Kinder, die mit

viel Freude teilgenommen haben.

Grußwort

1. Vorsitzender

Liebe Freunde der Schützen aus Sahms,

liebe Sahmser Mitbürger, liebe Schützenschwestern,

Jungschützen und

Schützenbrüder!

Am kommenden Wochenende, 25. und

26. August feiern die Sahmser Schützen

wieder ihr traditionelles Schützenfest.

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen

Schützenschwestern, Jungschützen

und Schützenbrüdern bedanken, die

uns nicht nur in der Vorbereitung zu

diesem Fest unterstützt haben, sondern

auch noch an den bevorstehenden Tagen

mit ihrem Einsatz dafür sorgen,

dass unsere Gäste sich wohl fühlen können.

Bei all unseren Majestäten, insbesondere

bei unserer Majestät Martin Wittkamp

und seiner Königin Christine sowie

bei den Adjutantenpaaren möchte

ich mich recht herzlich für ein fröhliches

und gelungenes Königsjahr bedanken.

Für das bevorstehende Schützenfest

wünsche ich Euch bei hoffentlich strahlendem

Sonnenschein zwei schöne Tage

in Sahms, die mit den besten Erinnerungen

unvergessen bleiben.

Ich bedanke mich bei allen Schützenschwestern,

Jungschützen und Schützenbrüdern,

die unsere Königsgruppe

im vergangenen Jahr so zahlreich unterstützt

haben.

Für den Königsschuss am Sonnabend

wünsche ich mir, dass möglichst viele

Schützenbrüder hieran teilnehmen, damit

der künftige Schützenkönig eine

gut beschossene Scheibe sein Eigen

nennen kann.

Wir freuen uns schon sehr, dass wir die

Abordnungen aus unseren befreundeten

Vereinen begrüßen dürfen, jedoch

wären wir auch sehr dankbar und erfreut,

wenn viele Mitbürgerinnen und

Mitbürger aus Sahms an unserem Fest

teilnehmen.

Allen Gästen und Freunden des Sahmser

Schützenvereins wünsche ich bei

hoffentlich bestem Wetter viel Vergnügen

und »Gut Schuss«.

Die kleinen Leseratten des Ferienleseclubs mit der Leiterin der Stadtbücherei Perdita Schadow (2.v.l.) bei der

Abschlussparty. Foto: Antje Koch

Festprogramm:

Sonntag, 26. August 2012

09.30 Uhr: Aufziehen der Wache

vor der Schießhalle

10.00 Uhr: Platzkonzert vor der

Schießhalle

12.30 Uhr: Sammeln der Schützen

vor dem Vereinslokal

12.45 Uhr: Antreten der Schützen

und der Wache

13.00 Uhr: Empfang der aus-

wärtigen Gäste

13.30 Uhr: Umzug durch den Ort

15.00 Uhr: Königsproklamation

15.30 Uhr: Kindervergnügen und

Preis schießen

bis 17.30 Uhr

18.30 Uhr: Abholung des neuen

Kö n i g s u n d Au sk la n g

d es Festes i n d er Sc hi eß -

halle mit Musik und

Tanz

19.30 Uhr: Preisverteilung

Montag, 27. August 2012

11.00 Uhr: Katerfrühstück im

Schützenheim

Gut Schuss und viel Vergnügen

wünscht Ihnen Ihr Nordoel-Team

Bundesstraße 207 · Telefon 0 41 56 / 81 89 70

Drei unter einem Dach

Wolfgang Reitenbach,

1. Vorsitzender Eikhof 20

21493 Fuhlenhagen

Tel. 04156-81 81 080

www.autohaus-wischnat.de


famila-Handelsmarkt Kiel GmbH & Co. KG. Alte Weide 7–13, 24116 Kiel

www.famila-nordost.de

Kerrygold

Original

Irische Butter

gesalzen oder ungesalzen,

Extra ungesalzen oder

mit Meersalz

250-g-Packung je

(100 g = 0.48 €)

frisches Kotelett

vom Schwein,

aus der Mitte,

saftig und zart,

im Stück

3. 33

1 kg

Schweizer Käsesalat

würziger Käse mit Ananas und

frischem Gemüse zubereitet

0. 79

100 g

1. 19

1.59/1.69 spar 25/29 %

Gültig bis 25.08.2012 / KW 34

Spießbraten

„Kentucky“

vom Schweinenacken

gefüllt mit Röstzwiebeln

und geräuchertem Speck

1 kg

4. Färsen-

44

7. 99

1 kg

1. 49

1.99 spar 25 %

1. 99

2.69 spar 26 %

0.99 spar 44 %

0. 55

Frico

Original Maasdam

holländischer Schnittkäse

45 % Fett i. Tr.

100 g im Stück

Artikel sind ab Donnerstag, 23.08.2012 erhältlich!

Autoradio mit CD * M1015MR

MP3, USB-Anschluss, RDS, DS

deutsche

kontrollierte

Qualität:

Rindergulasch

von Bratenstücken

geschnitten, leicht

marmoriertes Fleisch

Danone Activia

verschiedene Sorten

381–720-g-Packung je

(1 kg = 2.07–3.91 €)

Wagner

Big Pizza

gefroren,

versch. Sorten

400–420-g-Packung je

(1 kg = 4.74–4.98 €)

*Für anwenderseitig erstellte Daten

kann keine Abspielgarantie

übernommen werden.

55. 55

USB-Anschluss

Ungarn

Zwetschgen

Kl. I

8.99 €

(1 Liter = 1.01 €)

zzgl. 3.66 € Pfand

1 Kiste

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen und nur solange der Vorrat reicht.

Irrtümer vorbehalten. Für Satz- und Druckfehler keine Haftung.

+ 12 Saugerbeutel

gratis = Jahresbedarf

Roggenzwilling

(1 kg = 1.99 €)

Deutschland

Kulturchampignons

weiß, Kl. I

(1 kg = 3.56 €)

1. 49

1 kg

Knorr

Suppenliebe

3/4 Teller

verschiedene Sorten

Beutel je

0. 59

0.69 spar 14 %

Idee Kaffee

verschiedene Sorten oder

Eilles Gourmet-Cafè

500-g-Packung je

(1 kg = 7.98 €)

3. 99

5.49 spar 27 %

kernarm

250-g-Schale

0. 89

Spanien

Wassermelonen

Kl. I

0. 99

1 kg

Oldesloer, Hardenberg

Weizenkorn 32% vol. oder

Berentzen Fruchtige

15–20% vol., versch. Sorten

0,7-Liter-Flasche je

(1 Liter =

7.13€)

4. 99

5.99/6.29 spar 16/20 %

Vittel stilles

Mineralwasser

6 PET-Flaschen à 1,5 Liter

(1 Liter = 0.37 €)

zzgl. 9.00/4.50 € Pfand

10. 00

3 Kisten/Packungen

Holsten Edel oder Astra

versch. Sorten, 27 Flaschen à 0,33 Liter

Kiste je

zzgl. 7.32 €

Pfand

(1 Liter =

0.90 €)

2 Kisten

15. 99

Bodenstaubsauger PC 3720 DB

1800 Watt, Mikrofiltersystem, Teleskoprohr,

elektronische Leistungsregelung,

Staubbeutel-Füllanzeige,

inkl. 2-teiligem Zubehör,

in Rotmetallic/Schwarz

800-g-Stück

1. 59

39. 99

UVP 99.95

Mo. bis Sa. 8 bis 20 Uhr: Quickborn, Feldbehnstr. Mo. bis Sa. 8 bis 21 Uhr: ����������������������������������������������������������������������������������������������������������������������

����������������������������������������������������������������������������������������������Mo. bis Sa. 7 bis 22 Uhr: Hamburg-Steilshoop Mo. bis Sa. 7 bis 21 Uhr: ����������������������������������


KREISWEIT 21. August 2012 GA11/BA7/LR7/SA9

Partnerschaft zu Lettland-Gemeinden

ist Herzenssache

Schwarzenbek (zrgak) - Der letzte Sonntag im

August wird für viele Menschen ein ganz besonderer

Tag: Der Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg

lädt zum 1. gemeinsamen Ökumene-

und Partnerschaftsfest am Sonntag, 26. August,

auf Gut Basthorst ein.

Der Anlass zum Feiern ist ein gleich doppeltes

Geburtstagsfest. Zweimal kann auf 20 Jahre

Partnerschaft nach Lettland und Papua-Neuguinea

zurückgeblickt werden. Gefeiert wird

an dem Sonntag aber auch die gesamte Ökumene-Arbeit

im Kirchenkreis, denn die Partnerschaften

reichen in die ganze Welt. Ehrenamtliche

helfen unter anderem in Bosnien,

Indien, Südafrika, Äthiopien, Chile, Tansania,

Israel und Palästina.

»Unsere Intention und unser Ziel ist es, regelmäßige

Ökumenefeste in wechselnden Gemeinden

zu veranstalten«, sagt Elisabeth

Hartmann-Runge, Ökumene-Beauftragte des

Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg. Mit dem

Auftakt im August soll die Verbundenheit zu

den Menschen in anderen Ländern gezeigt

werden. »Partnerschaft heißt auch, den eigenen

Kontext mit den Augen anderer zu sehen«,

so Hartmann-Runge weiter. Und: »Die

eigenen Ansichten mit denen anderer abzugleichen,

kann sehr belebend sein.«

Neugier und Lust, sich auf Fremdes einzulassen,

steht bei allen Partnerschaften im Vordergrund.

Ökumene bedeutet, die weltweite

Verantwortung partnerschaftlich mit Gemeinden

und Kirchen in aller Welt wahrzunehmen,

in Zusammenarbeit mit anderen

Konfessionen und Akteuren und auch im jüdisch-christlichen

sowie interreligiösen Dialog.

Die Grundlagen der Ökumene-Arbeit sind

die Allgemeinen Menschenrechtserklärung

und die Milleniumsziele der Vereinten Nationen.

Und vor allem die biblisch-prophetische

Vision der gerechten Verteilung von Lebensgütern

auf der Welt und dem achtsamen Umgang

miteinander.

Einer der ersten Stunde der Ökumene-Arbeit

im Kirchenkreis ist Helmut Brauer. Als Pastor

und stellvertretender Propst übernahm er,

nach dem Fall des eisernen Vorhangs, 1992 die

Partnerschaftsarbeit mit Lettland. Vor der

Grenzöffnung Europas sei eine Zusammenarbeit

schwierig gewesen: »Die Kirche wurde im

Sozialismus beargwöhnt und bekämpft«, erzählt

Brauer, der sich jetzt im »aktiven Ruhestand«

befindet. Die Arbeit der Kirchen und

der Christen sei sehr eingeschränkt gewesen.

Die Evangelische Kirche in Deutschland beschloss

sehr bald nach der Grenzöffnung das

Eine Delegation des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg weilte im Mai in Lettland. Mit dabei

Pröpstin Petra Kallies (4. v. r.), die Ökumene-Beauftragte des Kirchenkreises, Pastorin Elisabeth

Hartmann-Runge (M. 5. v. r.) und Helmut Brauer (r.). Foto: KK-LL.de

Baltikum ökumenisch zu unterstützen. Unter der Federführung

des damaligen Propstes, Dr. Nils Hasselmann, gleichzeitig Vorsitzender

des Baltikumausschusses der Nordelbischen Kirche, entstanden

erste Kontakte zwischen dem Kirchenkreis Lübeck und

der Ev.-Luth.-Kirche Lettlands.

Nach und nach wurden Partnerschaften geschlossen. 1992/93

zwischen der Lübecker St. Markus-Gemeinde und der Jesu-Gemeinde,

eine der drei großen Gemeinden in Riga. Die Partnerschaft

der Wichern-Gemeinde mit der Katlakalns-Gemeinde in

Riga folgte 1994, kurze Zeit später zwischen den Gemeinden

Paul-Gerhardt und Bolderaja 1995. St. Georg betreut seit 2001 das

Kinderheim in Zvannieki, rund 100 Kilometer von Riga entfernt.

Ebenfalls 2001 übernahm die St. Lorenz-Gemeinde in Travemünde

die Partnerschaft zur der Bolderaja-Gemeinde in Riga. Freundeskreise

bestehen zwischen St. Thomas zu der Gemeinde in

Strenci und St. Andreas mit der Gemeinde in Varaklani.

Im Vordergrund stand und steht für die Lübecker Gemeinden,

die diakonischen Projekte in Lettland anzuschieben. So wurden

und werden regelmäßige Kleidertransporte organisiert, die Telefonseelsorge

nach Lübecker Vorbild ab 1994 aufgebaut und eine

Suppenküche im Jahr 1996 eingerichtet. Auch ein Suppenküchen-Auto

konnte angeschafft werden: »Vor einigen Jahren sammelte

ich Geld dafür, und es kamen 50.000 Mark zusammen«,

erinnert sich Helmut Brauer stolz. Das Auto wird in Kooperation

mit der Stadt Riga betreut, die die Fahrer stellt. »Es sind sehr viele

Lernprozesse und kleine Schritte bei der Zusammenarbeit von

Staat und Kirche in Lettland vonnöten«, zieht Brauer ein Fazit. Er

selbst versucht mindestens einmal im Jahr jede Partner-Gemeinde

und Institution zu besuchen – so kommen drei bis fünf Fahrten

jährlich zusammen. Für Helmut Brauer sind die Partnerschaften

eine Herzensangelegenheit: »Die Letten sind ein wunderbares

Volk und sehr herzliche Menschen. Sie glauben mit ihrer

Seele, und das unabhängig von einer Konfession.«

Informationen zu den Lettland-Partnerschaften gibt Helmut

Brauer telefonisch unter 0451-801277 sowie 0173-6446018 oder

per E-Mail: helmutbrauer@aol.com. Gut erhaltene Kleiderspenden

nehmen die Wichern-, St. Markus- und St. Lorenz-Gemeinde

in Lübeck entgegen.

Mit keiner H-Milch zu vergleichen:

die haltbare Hansano Weidemilch

Praktisch:

- Anzeige -

auf mit einem Dreh!

STELLEN

Verkäufer

(M/W) für

dänische

Kindermode

im Nebenjob

BO

CA

www.bocajeans.com/de

Magst du cool angezogene Kinder?

Bist du ein Verkaufstalent und guter Networker?

Hast du Lust, im Nebenjob Kinder im Alter von 2-14

Jahren mit dänischer Mode auszustatten? Dann

werde Boca-Beraterin und verkaufe Kinderkleider

an von dir organisierten Shop-at-home-Events.

Als Team-Member unterstützen wir dich laufend

und geben dir Ideen für deine Boca-Partys. Unser

Motto heisst: abwechslungsreiche Kinderkleider

in bester Qualität und einzigartigem dänischem

Design zu fairen Preisen.

Ist das auch etwas für dich?

Dann kontaktiere Bocajeans unter

service@bocajeans.com und erfahre mehr vom

spannendsten Nebenjob Deutschlands.

PS! Boca hat die coolste Mode für Kinder zu

erschwinglichen Preisen. Verkauft wird über

Shop-at-Home-Treffen. Finde mehr Informationen

unter: www.bocajeans.com/de

����������������������������������������������������������������������������

Auf die Plätze, fertig – HÄFFT!

(zrcw) - Clevere Schüler wissen:

Gut gelaunt und häfftig geplant

ist halb gewonnen! Spaß und Action

an allen Tagen garantiert

deshalb das Kult-Hausaufgabenheft

»Häfft« im neuen Schuljahr.

Der Startschuss kann fallen,

denn das Schüler Hausaufgabenheft

von August 2012 bis Juli 2013

steht bereit. Gemeinsam mit den

Personal-Coaches Brot &

Schwein – das sind die schräg-lie-

12 Exemplare der Häfft-Hausaufgabenhefte

gibt es zu gewinnen Foto: Marina Photography

benswürdigen Comic-Figuren –

sorgen wissenswerte, kuriose

oder interessante Infos inklusive

Witzeleien, viel Platz für Hausaufgaben

und Gekritzel sowie

praktische Anti-Stress-Helfer für

Abwechslung und beste Unterhaltung

im Schul(all)tag!

Während zahlreiche Sprüche

und Aktionen die Lern-Motivation

auch in schwierigen Phasen

oben halten, sind Orga-Pannen

durch die Noten-,

Ausfrage- und

Schulaufgabenlisten

fast ausgeschlossen.

Die

Schüler können

sich auf spannende

Features,

viele Zeichnungen

und deutlich

mehr Inhalt als

bisher freuen.

»Wir setzen alles

daran, dem Ruf

als Deutschlands

beliebtester

Schülerkalender

gerecht zu werden«,

verrät

Häfft-Gründer

Andy Reiter. Ne-

ben den innovativenÄnderungen

bietet das

Häfft mehr Platz für Hausaufgaben

als je zuvor und präsentiert

sich als ausgewogene Mischung

aus Funktionalität und

Spaß, die den Schülern ein Jahr

lang als treuer Begleiter in Unterricht

und Freizeit zur Seite steht.

Ob nun das Original Hausaufgabenheft,

die stabile Deluxe-

oder Pocket-Version als Taschenbuch

– HÄFFTIG sind sie ALLE!

In Zusammenarbeit mit dem

Häfft-Verlag (www.haefft-ver

lag.de) verlosen wir an unsere Leser

12 x ein Häfft-Hausaufgabenheft.

Senden Sie Ihren Namen, Ihre

Anschrift, Ihre Telefonnummer

sowie das Kennwort »Häfft-Hausaufgabenheft«

entweder mit einer

Postkarte bis Montag, 27. August,

an den Kurt Viebranz Verlag,

Schefestraße 11 in 21493 Schwarzenbek

oder mit einer E-Mail an:

gewinnspiel@viebranz.de.

Die Gewinner werden telefonisch

benachrichtigt. Der Rechtsweg ist

ausgeschlossen. Die »Deluxe-

Häffte« können bei einer unserer

Geschäftsstellen in Geesthacht,

Schwarzenbek oder Lauenburg

abgeholt werden. Die Daten der

Einsender werden nicht weiterverwendet

und nach Ende des Gewinnspiels

gelöscht.

Überzeugen Sie sich selbst. Probieren Sie beide

nacheinander. Am besten mit geschlossenen Augen.

Und entscheiden Sie dann: Welche schmeckt am

besten? Die Antwort wird Ihnen nicht schwerfallen.

Übrigens: Anhand des aufgedruckten Datums und der

Abfülluhrzeit können Sie im Internet verfolgen, aus

welcher Grünlandregion Ihre Hansano Weidemilch kommt.

Schon reingeklickt? www.weidemilch.de

Hansano – von hier

aus Norddeutschland


GA12/BA8/LR8/SA10 21. August 2012 IMMOBILIEN/BAURN & WOHNEN

IMMOBILIEN ALLGEMEIN

Ich erstelle Ihnen kostengünstig ein

Wertgutachten für Ihre Immobilie,

Annette Walther Immobilien & Gutachten,

Tel. 040/31761880

AN- U. VERKAUF

Groß Schretstaken, von priv., ETW, 2

Zi., 61 m², gute Ausst., solides Objekt,

per sofort frei, KP 49.500,- EUR, Tel.

0172/8200500

Immobilie statt EURO in Schwarzenbek,

2-Zi.-ETW, ca. 48 m², Bad, Balk.,

Kü., Keller-/Bodenraum, garage, in

gepfl. Wohnanlage, BAB-Anbindung

nach HH, Zug ca. 25 Min., KM z.Zt. ca.

4.000 EUR/Jahr. 65.000,- EUR VHB,

Chiffre: 2012086

Hohnstorf/Elbe, Haus 4 WE, 240/914

m², Do.-Garage, KM per Anno

18.000,- EUR, KP 175.000,- EUR, 53 J.

EP, 295.000,- EUR per Anno EP, Tel.

04131/2231791

Geesthacht, Grundstück zu verk., v.

privat, optimal für DH od. EFH, ruhige

Lage, 750 m², voll erschlossen, Preis

149.000,- EUR, Tel. 0178–9395649

VERMIETUNG

Müssen, Zimmer für Wochenendfahrer

(männl.) in sep. DHH, frei ab sofort,

alles inkl. EUR 260,-, Tel.

04155/5749

Lauenburg/Elbe, 3-Zi.-Whg., Balkon,

ca. 70 m², mtl. 371,- EUR + NK, von

privat, Tel. 05862/97550

Lauenburg, 1– u. 2-Zi.-Whg.en, Zentrum,

m. Terr., ohne Tierhaltung,

warm 280,- und 380,- EUR, Tel.

0176/59603010

Lauenburg, 5 Zi., gute Ausst., zentr.

Lage, kurzfristig frei, Eigenleistungen

erforderlich, KM 560,- EUR zzgl.

NK/Kt., Tel. 0172/8200500

Brunstorf, Zimmer m. Duschbad,

WC- und Küchennutzung, 280,- EUR

inkl. aller NK, Tel. 04151/869667

Lauenburg, 2 Zi., gute Ausst., zentr.

Lage, kurzfristig frei, KM 348,- EUR

zzgl. NK/Kt., Tel. 0172/8200500

Havekost, 3-Zi.-Whg., 1. OG, 78,5 m²,

Wohnküche, V-Bad, Stellpl., von priv.,

KM 400,- EUR + NK/Kt., Tel.

04151/82893

Havekost, ERH, 63 m², 2 Zi., ideal für

Single, Wohnzi. m. Küche, Laminat,

Fliesen, G-WC, D-Bad, Garten u. Terrasse,

Carport, KM 470,- EUR + NK/

Kt., von priv., Tel. 04151/82893

Lauenburg, Laden, 75 m², warm

550,- EUR, Änderungswünsche mgl.,

Tel. 0176/59603010

Gülzow, 1-Zi.-Whg., 1.11. frei, ca. 38

m², EBK, D-Bad, Keller, KM 247,- EUR

+ NK/Heizkosten/Kt., Mo.-Fr. v. 8 – 16

h, Tel. 04531/809143

In dem Zwangsversteigerungsverfahren sollen am Mittwoch, 12.09.2012,

11.00 Uhr, Saal 2, im Gerichtsgebäude Möllner Straße 20, 21493 Schwarzenbek,

durch Zwangsvollstreckung versteigert werden die im Grundbuch

von Hamwarde, Blatt 152, im Bestandsverzeichnis unter Nr. 3 und 4 eingetragenen

Grundstücke. Beschreibung lt. Gutachten: Wohngrundstück,

Worther Straße 22-24, 21502 Hamwarde, insgesamt 1.716 m² groß, bebaut

mit einem massiven, eingeschossigen Zweifamilienwohngebäude mit Garagenanbau,

Geräteschuppen und Außenanlagen; nicht unterkellert; nicht

ausgebauter Spitzboden; Bj: vor 1939 Errichtung als Stallgebäude, ab 1943

Ausbau für Wohnnutzung; Wohnfl äche Wohnung 1 (Worther Str. 24, Gebäude

rechts): 84,21 m², Wohnung 2 (Worther Str. 22, Gebäude links): 38,88

m²; gasbetriebende Warmwasser-Zentralheizungsanlage; Warmwasserversorgung

über Boiler bzw. Durchlauferhitzer; diverse kleinere Reparaturund

Unterhaltungsarbeiten notwendig; beide Wohnungen sind vermietet;

Nettokaltmiete Wohng. 1: 561,- € zzgl. 208,- € NK; Wohng. 2: 225,50 EUR

zzg. 95,- € NK. Die erste Beschlagnahme erfolgte am 02.08.2011. Der

Verkehrswert (Grundstückswert) ist festgesetzt auf 222.000,00 EUR für

beide Grundstücke, davon auf 221.000,00 EUR für das Grundstück Nr. 3

und auf 30,00 EUR für das Grundstück Nr. 4 des Bestandsverzeichnisses.

Auskünfte im Internet unter www.hanmark.de.

9 K 35/11 16.7.2012 Amtsgericht Schwarzenbek

Für den LKW-Fahrer eines Plöner Fuhrunternehmens kam jede Hilfe

zu spät, vermutlich starb der Berufskraftfahrer an einem Herzinfarkt.

Foto: Denise Ariaane Funke

BMW

Oltimer BMW 520, 36 J. alt, 2 Liter,

kw 85, Benz., war bis April angem., a.

gesundhtl.- u. altersgr., div. Rg. von

BMW vorh., VHB 3.300,- EUR, Tel.

04153/577324 od. 0176/48320434

RENAULT

Twingo, Bj. 2000, ZV, el. FH, Faltdach,

EURO4, 1. Hand, 120.000 km, TÜV

8/2014, 1.600,- EUR, Tel.

0160/97530012

VOLKSWAGEN

VW Golf 2, 1.6 L, 51 kW, Bj 1990, 2-türig,

rot, SSD, AHK, TÜV 7/14, 1.100,-

EUR, Tel. 0177/8846263

DIVERSE

Suche alles, was 4 Räder hat, Bj., km,

Zust., Unfall egal, Pkw u. LKW, alles

anbieten, Hausbesuche mgl., für Export,

Tel. 04151/7596 od.

0177/8957678

Kaufe PKW, kl. Bus, Transp. od. Geländewagen,

alles anbieten, zahle

gut/bar. Hole ab, Tel. 0162/5981597

Ab 98er Bj., kaufe PKW, Busse, Transporter,

Geländewagen, auch mit

Mängel, TÜV, km egal, sofort Bargeld,

hole selbst ab, 7 Tage, 24h, Tel.

0163/7396808

Suche Auto, tot oder lebendig, groß

oder klein, Tel. 04155/5986

Lauenburg, Zentrum: 3–Zi.-Whg., 84

m², KM 420,- EUR + NK + Kt., sofort

frei, Tel. 04153/55365

Lauenburg/Altstadt, Elbstr. 83: 1-Zi.-

Whg., ca. 30m², eig, Eingang,V-Bad,

EBK, 295,- EUR + 50,-EUR NK +

800,-EUR Kt., zum 1.11.12 od. später,

Tel. 0173/2889998 od. 04153/4252

Lauenburg, historische Altstadt,

kompl. DG-Whg., 70 m², KM 350,-

EUR + NK, Tel., 04153/53330

Schwarzenbek, 4-Zi.-Whg., Küche,

VB, Balkon, Keller, II. OG, Stellplatz

od. Garage mgl., zentral u. ruhig gelegen,

KM 645,- EUR + NK + Kt., von

privat, Tel. 04151/88020 od.

04155/5544

Schwarzenbek, Werkstatt-Gebäude,

Lager u. Büro, ca. 40 m² v. priv. zu

verm., Tel. 040/73590307 ab 19 Uhr

Lauenburg/Zentrum: 2-Zi.-Whg., 55

m², Du/WC, EBK, Kabel-TV, Balkon,

275,- EUR + NK + Kt., frei zum

1.11.2012, Tel. 04153/4967 od.

0151/10607189

Schwarzenbek, zentr. und doch grün,

schöne 2-Zi.-Altbau-Whg., EG, ca. 50

m², EBK, D-Bad, Kabel-TV, kurzfr. frei,

510,- EUR inkl. Nebenk. zzgl. Kt., z.

1.11.12 frei, falls gewünscht Garage

38,- EUR, Stellpl. vorh., Tel.

04153/3870

Geesth.-Zentrum, 2 Zi., EG, V-Bad,

Kü., renov., ruhig, an ältere Dame zu

vermieten, 282,- EUR + NK/Kt., Tel.

0179/6045645 ab 19 Uhr

Geesthacht-Grünhof, 2 Zi.-DG-Whg.,

61 m², EBK, V-Bad, Blk, Keller, 376,-

EUR + NK + Kt., frei ab 1.9.12, Tel.

040/7207143 oder Tel. 040/7209333

Gülzow, sonn. 3-Zi.-Whg., 100 m²,

OG, VB, gr. Wohnkü. m. EBK, Laminat,

Gartennutz., zum 01.09.12, 630,- EUR

inkl. NK, zzgl. Heizk., 2 MM Kt., v.

priv., Tel. 04151/3695 od.

0172/6631473

Garagentore + Antriebe

Hanse-Tore

21514 Büchen · Birkenweg 3

Tel. 04155 / 823 006, Fax 823 007

www.hanse-tore.de

Lauenburg, großzügige 3–4-Zi.-Whg.

im Zentrum, ruh. Lage, 109 m², 1. OG,

EBK, Bad, 450,- EUR + NK/Kt., Tel.

0176/44442730

Lauenburg, 6-Zi.-Whg. mit Balkon im

Moorring , ca. 130 m², Vollbad, KM

600,- EUR + BK 230,- EUR + HK 145,-

EUR + Kaution, keine Courtage,

ID Plus GmbH, Tel. 04151/8790200

oder Mobil 0176/62852170

E-Mail:info@idplus-gmbh.de

Geesthacht, gepfl. 1,5-Zi.-Whg., ca.

53 m², Laminat, EBK, D-Bad, Blk.,

Fahrstuhl, 370,- EUR + 110,- EUR NK, 3

MM Kt., ab sofort, gerne an ältere Dame,

Tel. 04131/128336

Schwarzenbek, top 2-Zi.-Whg., ca. 61

m², neu renov., großz. Raumauft.,

zentr., 3. OG, Fahrstuhl, Blumenbalk.,

EBK, V-Bad, K-TV, Abstellr., Bod., Fahrradabstellr.,

Waschm./Trockenr.,

415,- EUR + NK/Kt., inkl. PKW-Stpl., v.

priv., 04151/6143

Lauenburg, Zentrum, 1,5-Zi.-Whg.,

41 m², 1.OG, EBK, DB, Keller, Stellpl.,

KM 256,- EUR, NK 70,- EUR, 2 MM Kt.,

Strom, Wasser, Gas extra, Tel.

04153/54116

Lauenburg, Zentrum, ruh., helle

2-Zi.-EG-Whg., 51 m², Laminat, EBK,

DB, Keller, Stellpl., KM 345,- EUR, NK

90,- EUR, 2 MM Kt., Strom, Wasser,

Gas extra, Tel. 04153/54116

Wiershop, 3-Zi.-Whg., ca. 80 m², zum

1.11.12 frei, KM 500,- EUR, Carport

30,- EUR, NK ca. 100,- EUR + 2 MM Kt.,

Tel. 04152/70808 nach 18 Uhr od.

0176/25851138

In dem Zwangsversteigerungsverfahren soll am Mittwoch, 12. September,

09.00 Uhr, Saal 2, im Gerichtsgebäude Möllner Straße 20, 21493 Schwarzenbek,

durch Zwangsvollstreckung versteigert werden das im Grundbuch

von Gülzow, Blatt 14, eingetragene Grundstück. Das zu versteigernde

Grundstück (959 m²), belegen Bergstraße 4, 21483 Gülzow, ist bebaut mit

einem 1-geschossigen massiven Wohnhaus mit 3 Wohneinheiten; Bj. ca.

1930; 1994 tlw. Modernisierung, 2002 Erneuerung der Heizungsanlage;

ausgebautes DG; teilunterkellert; Wohnfl äche gesamt ca. 363 m², davon

EG-Wohnung ca. 247 m², DG-Wohnung 1 ca. 35 m², DG-Wohnung 2 ca.

81 m²; Öl-Zentralheizung; Warmwasser über Durchlauferhitzer; EG-

Wohnung und DG-Wohnung 1 werden eigengenutzt; DG-Wohnung 2 ist

leerstehend; es besteht Unterhaltungsstau und Modernisierungsbedarf,

die leerstehende DG-Wohnung ist durch Wasserschaden komplett sanierungsbedürftig,

in Teilbereichen des Gebäudes sind Feuchtigkeitsschäden

sichtbar; Verkehrswert: 168.000,00 EUR (je ½ Miteigentumsanteil 84.000,00

EUR). Die 5/10- bzw. 7/10-Wertgrenzen der §§ 85a bzw. 74a ZVG sind

weggefallen, d.h. der Zuschlag kann auch auf Gebote unter 50% des Verkehrswertes

erteilt werden. Nähere Einzelheiten im Gutachten, welches

zur Einsichtnahme auf der Geschäftsstelle des Amtsgerichts bereitliegt

oder im Internet unter www.hanmark.de.

9 K 66/10 11.7.2012 Amtsgericht Schwarzenbek

66-jähriger LKW-Fahrer stirbt

nach Kollaps auf der Sachsenwaldstraße

Reinbek (daf) – Ein Schreckbild

bot sich am vergangenen Freitagmittag

auf der Sachsenwaldstraße

in Reinbek. Wenige Meter hinter

der Kreuzung zur Schönnigstedter

Straße kam um 14.28 Uhr,

ein aus Richtung Aumühle kommender

Lastkraftwagen ins

Schlingern.

Kaufe VW, Audi, Toyota, BMW, Mercedes,

Nissan, Opel, Ford u. Mitshubi.,

alles anbieten, Selbstabholer,

Barz., 7 Tg./24 Std. erreichb., Tel.

0152/53500793

Ankauf PKW, Bus, Transporter u. Geländewagen,

zahle gut, hole selbst

ab, 7 Tage, 24 Std., Tel. 0163/4426488

Kaufe Toyota, Nissan, Mitsubishi,

VW, Audi, Mercedes, alles anbieten,

gute Bezahlung, Tel. 0176/62541010

Kaufe PKW, Kleinbus, Transporter,

alles anbieten, gute Bezahlung (alt &

neu), Tel. 0177/5006700

www.viebranz.de

Der 40-Tonner geriet auf die Gegenfahrbahn.

Eine Passatfahrerin

konnte dem auf ihrer Spur

entgegenkommenden tonnenschweren

Fahrzeug in letzter Sekunde

ausweichen, dann schob

der 40-Tonner auch schon vier

weitere Fahrzeuge ineinander

und kam auf der gegenüberlie-

ZWEIRÄDER

Harley Davidson Sportster Hugger

XLH 883, schwarz, Bj. 04/96, TüV/AU

NEU 06/14, 15 tkm, 2.Hd., 12 L Tank,

vorverlegte Schalt-Fussrastenanlage,

Auspuffanl. mit Soundstop, Dragbar

mit integr. Blinkern, div. Extras, klasse

Sound, sehr gepfl., VB 5.800,- EUR,

Tel. 0176/22885110

WOHNMOBILE/-WAGEN

Gepfl. Reise-Wowa Hymer Eriba Triton

BSA, EZ 5/98, TÜV u. Gasprüfg.

neu, 100 km/h, 1200 kg, Autarkpaket,

Vorzelt, Antischlingerkupplung +

weitere Extras,VS 7.900,- EUR, Tel.

04139/6514

Energiewendemesse

Geesthacht (zrcw) - Die am kommenden Freitag beginnende energiewendemesse!-Messe

Geesthacht kommt immer näher. Von

links: Dr. William Boehart, Dr. Bettina Stiller, Tim Adam, Hans-H.

Stamer. Foto: B. Dahlem

Geesthacht, zentr. Lage, 2,5-Zi.- Einl.-

Whg., 64 m², 1. OG, V-Bad, G-WC,

EBK, Dachterr. 18 m², 400,- EUR + NK/

Kt., frei ab 1.12.2012, Tel.

04152/3959 oder 0177/5884531

Geesthacht, 1,5-Zi.-Whg. v. privat, z.

1.11, Küche, V-Bad, Blk., 2 OG., Keller,

PKW-Stellpl., 445,- EUR + 110,- EUR

NK + 3 MM Kt., Tel. 04152/70524

Lanze: Hallen zu vermieten,einseitig

offen, 1,- EUR/m²,Tel. 0178/6851916

Lauenburg, 3-Zi.-Whg. mit Balkon im

Moorring , ca. 65 m², V-Bad, KM 320,-

EUR + BK 110,- EUR + HK 72,- EUR +

Kaution, keine Courtage, ID Plus

GmbH, Tel. 04151/8790200, Mobil

0176/62852170

E-Mail: info@idplus-gmbh.de

www.viebranz.de

genden Böschungsseite zum Stehen.

Eine beteiligte Fahrerin wurde

mit einem schweren Schock in

das Krankenhaus gebracht. Für

den Berufskraftfahrer kam trotz

schnellen Eintreffens des Rettungswagens

jede Hilfe zu spät.

Vermutlich starb der 66-Jährige

an Herzversagen.

Reifen und Felgen

Lichtmaschinen und Anlasser

kauft man gut bei

HEIBING

21502 Geesthacht • Tel. 04152 - 7 72 73

www.heibing.de

Barankauf aller Wohnmobile

Fa. Tel. 0800/1860000

(gebührenfrei)

Anzeigen fix per Fax

e 04151- 88 90 33

Schwarzenbek Industriegebiet

Lagerhalle ca. 3.000 m² mit div.

Sozialräumen sowie div. BüroBüro- fl ächen ca. 280 m², teilbar, sofort

zu verm., Tel. 0172/6 63 14 73

��������������������

�������� ������������

��������������

���������� � �� ����� �� ��

Mölln:

2-Zi.-DG-Whg., 51,7 m², Loggia,

EBK, D-Bad, KM 430 €,

NK 210 €, + 3 MM Kaution

Geesthacht, Worther Weg:

2-Zi.-Whg., DG, 67,7 m²,

große Terrasse, EBK,

D-Bad, Aufzug, KM 520 €,

NK 170 €, + 3 MM Kaution

Heilmann Consulting GmbH

Auf der Heide 14 · 21514 Büchen

Tel. 0171 - 8 61 56 22

www.heilmann-gmbh.de

AUTOMOBILE

Sie suchen

Artikel einer

älteren Ausgabe?

Blättern Sie doch mal in

unserem PDF-Online-

Archiv unter

www.viebranz.de

Gebrauchsübliche Abkürzungen

in Kraftfahrzeug-Kleinanzeigen:

ALU............. = Aluminiumfelgen

ASU ............ = Abgassonderuntersuchung

AU .............. = Abgasuntersuchung

ATM ............ = Austauschmotor

AHK ............ = Anhängerkupplung

ALARM ....... = Alarmanlage

Bj. ............... = Baujahr

EZ................ = Erstzulassung

Mod. .......... = Modelljahr

CD ............... = CD-Player

Col. ............ = Colorverglasung

FP ............... = Festpreis

NP............... = Neupreis

VP ............... = Verkaufspreis

VB ............... = Verhandlungsbasis

VHS ............ = Verhandlungssache

Kat. ............ = Katalysator

Klima ......... = Klimaanlage

met............. = metallic

NR .............. = Nichtraucher

Rd./Cass. ... = Radio mit Cassettenteil

SD ............... = Schiebedach

ESSD ........... = elektr. Stahlschiebedach

EFH ............. = elektrische Fensterheber

ABS ............. = Anti-Blockier-System

ASC ............. = Anti-Schlupf-System

TD ............... = Turbo-Diesel

Spoil. ......... = Spoiler

SV ............... = Servolenkung

ZV ............... = Zentralverriegelung

kW .............. = Kilowatt (1 kW = 1,36 PS)


KLEINE ANZEIGEN 21. August 2012 GA13/BA9/LR9/SA11

RAINSHOCK –

Der Regenabweiser – das Original

250 0 ml l Fl Flasche, h

empf. Preis 21,95 €

VERSCHIEDENES

Livemusik für älteres Publikum,

Keyboard, Akkord., Gesang, Stimmung

in gemäßigter Lautstärke. Tel.

04156/400

Drewke Gartenbau, seit 24 Jahren,

Neuanlage, Gartenpflege, ganzjährige

Pflege, Pflasterarbeiten, Schneedienst,

Tel. 04153/3237

Kleinumzüge, Entrümpeln,

Haushaltsaufl. m. Wertanrechnung,

Angebote kostenlos, 04153/598877

Treppen

Treppenrenovierung

Dachausbau

Dämmung

und Dachfenster

Treppen-Studio Handorf

Tel. 04133/60 45 · Fax 68 45

www.Treppe-Handorf.de

IMPRESSUM

Geesthachter Anzeiger

Lauenburger Rufer

Schwarzenbeker Anzeiger

Büchener Anzeiger

Wochenend Anzeiger

Redaktion: ☎ 04151 - 88 900

Telefax 04151 - 88 90-44

E-Mail: redaktion@viebranz.de

Geesthachter Anzeiger: Olaf Kührmann

Gabriele Kasdorff

Lauenburger Rufer: Christina Kriegs-Schmidt

Schwarzenbeker Anzeiger: Christian Weidner

Büchener Anzeiger: Christina Kriegs-Schmidt

Wochenend Anzeiger Christian Weidner

Anzeigenberatung: ☎ 04151 - 88 900

Telefax 04151 - 88 90-33

E-Mail: anzeigen@viebranz.de

Geesthachter Anzeiger: Andreas Runge

Lauenburger Rufer: Nicole Mettner

Niedersachsen: Inge Heitland

Schwarzenbeker Anzeiger: Astrid von Haugwitz-Schütt

Büchener Anzeiger: Karin Zerfowski

Wochenend Anzeiger: Thomas Besler

Freie Mitarbeiter: Benedikt Dahlem, Ute Dürkop,

Claudia Fischer, Denise Ariaane Funke, Peter

Heinrich, Inge Heitland, Antje Koch, Inga Kronfeld,

Renate Lefeldt, Wilhelm Meusen, Susanne Nowacki,

Else-Marie Rosansky.

Druck: DruckHaus Rieck Haldensleben GmbH,

Vertrieb: Pressevertrieb2 GmbH, Schwarzenbek

Tel. 04151-88 90-70

Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird

keine Gewähr übernommen. Namentlich oder

mit Initial gekennzeichnete Artikel geben nicht

die Meinung des Herausgebers wieder. Abdruck,

auch auszugsweise, bedarf der ausdrücklichen Genehmigung

des Verlages. Anzeigenentwürfe sind

urheberrechtlich geschützt; Übernahme nur mit

vorheriger Absprache mit dem Verlag.

KURT VIEBRANZ VERLAG (GmbH & Co. KG)

Schefestraße 11 · 21493 Schwarzenbek

Telefon 04151 - 88 90-0

Geschäftsführer (VISP): Ricardo Viebranz

www.viebranz.de

– Verlagsgründung 1961 –

Es gilt die Anzeigen-Preisliste Nr. 41

ab 1. Januar 2012

Mitglied im Verbund

Schleswig-Holsteinischer

Anzeigenblätter

Mitglied der

Arbeitsgemeinschaft

Freier Anzeigenblätter (AFA)

Regelmäßig geprüfte Druck- und

Trägerauflagen durch

unabhängige Wirtschaftsprüfer

nach den Richtlinien des

Bundesverbands Deutscher

Anzeigenblätter (BVDA)

Druck-Gesamtauflage wöchentlich 109.350

davon dienstags 53.300

und freitags 56.050

an alle erreichbaren Haushalte.

Wasser-, Regen- und Schmutzabweiser

für Haushalt, Hobby und Auto

Imprägnierung gegen starken Regen, Verschmutzung

und Schneefall auf der Satellitenschüssel,

dadurch weniger Bildausfälle

bzw. Bildstörungen.

RainShock macht alle Glas- und Kunststoff -

fl ächen wasserabweisend, z.B. Dusche, Glastisch,

Spiegel, Fensterscheiben usw.

Bessere Sicht für Visiere, Auto- und Fensterscheiben

durch Abperlen bei Regen, Schnee

und Graupel durch den Eff ekt der Lotusblüte.

nur € 4,95

Erhältlich in unseren Geschäftsstellen

Geesthachter Anzeiger Schwarzenbeker Anzeiger Lauenburger Rufer

Bergedorfer Straße 53 Schefestraße 11 Berliner Straße 24

21502 Geesthacht 21493 Schwarzenbek 21481 Lauenburg

Übernehme Gartenarb. aller Artschnell

– preiswert – zuverlässig

Tel. 0170/3601325 * 0178/5264178

THEO zaubert für Sie!

Humorvolle Unterhaltung

zu jeder Gelegenheit!

Tel. 040/7110959

Sie rufen an – Wir übernehmen Ihre

Gartenarbeit, Neuanlagen, Mäharbeiten,

Vertikutieren, Baumfällung,

Ausschnitt, Stuppen roden u.

fräsen, Pflasterarbeiten, Terrassengestaltung,

Winterdienst, Tel.

04155/498500 o. 0171/9311005

Garten- u. Landschaftsbau führt

preisgünstig aus: Pflasterarbeiten,

Terrassen- u. Gartengestaltung,

Baumfällung (Klettern), Ausschnitt,

Roden, Rasen vertikutieren, Kellerwände

trockenlegen, Chef: Tel.

0162/8285166, 04155/4355

Maler – und Tapezierarbeiten!

Malermeister, Tel. 0163/6433271 od.

04152/8884906

Badsanierung aus einer Hand zum

Festpreis, Tel. 0163/6433271

Sie haben keine Zeit oder Lust zum

Bügeln? Ich hole und bringe Ihre Wäsche,

Tel. 04153/81757

Garten von A-Z, Grundreinigung, Jahrespflege

Strauch/Heckensch., Unratabfuhr,

kostenl. unverb. Ber., Tel.

04153/5772691

Maler & Bodenverlegearbeiten aus

Meisterhand, Angebot frei, Zimmer

ab 100,- EUR. Ein Anruf lohnt sich immer.

Tel. 04152/139539

Privater Hof- und Reiterflohmarkt

für Jedermann am 26.08.12 ab 10 Uhr

in unserer Reithalle auf Hof Amsel in

Kollow, Standgebühr: 1 Kuchen, wir

erbitten tel. Standanmeldung unter

04151/870316

Rentnerin (Christin) bietet Wohnungseinhütung,

Garten – Friedhof –

Hege bei Abwesenheit, Tel.

04153/598808

AN- U. VERKAUF

Ankauf von Büchern

und Biobliotheken,

Tel. 04153/55460

Kaminholz zu verkaufen. Anlieferung

möglich. Stefan Schultz, Tel.

04152/2139

18-Gang-Trekking-Rad, VB 110 EUR;

elektr. Motorhacke (Kultivator), VB

60,- EUR, beides neuwertig, zu verkaufen,

Tel. 01520/9716414

Chiffre-Anzeigen

... sind in den Kleinanzeigen enthaltene Angebote,

bei denen der Anbieter nicht genannt

werden möchte. Wir als Verlag haben uns dem

Auftraggeber der Chiffre-Anzeige gegenüber

zur absoluten Diskretion verpflichtet und dürfen

daher grundsätzlich keine schriftlichen und

telefonischen Auskünfte über veröffentlichte

Chiffre-Anzeigen geben.

Wenn Sie Interesse an Angeboten aus Chiffre-

Anzeigen haben, wenden Sie sich bitte grundsätzlich

schriftlich (nicht telefonisch) per Brief an

unseren Verlag. Kurt Viebranz Verlag GmbH & Co.

KG, Postfach 14 80, 21487 Schwarzenbek. Bitte

vergessen Sie nicht, zusätzlich zur Anschrift auf

dem Umschlag die Chiffre-Nr. anzugeben.

Wir leiten dann Ihre Anfrage umgehend an den

Auftraggeber der Anzeige weiter, und Sie bekommen

direkt von dort Antwort.

Vitrine Nußbaum, 200x185x40

(HxBxT), VB 100,- EUR, Rundsofa

Leder, frei stellb. 180x250 VB 250,-

EUR, Tel 0162/9120970

Kaminholz Buche od. Eiche, L – 30

cm, Abholpreis srm 75,- EUR, Lieferung

möglich, Tel. 04153/4190

Uniformsammlung, Offiziersrang

mit z.T. Schützenschnüre, Effekten

und Orden. Mützen, BRD + DDR,

Stück 20,- EUR – 30,- EUR, Tel.

04152/8855957

Hochw. Blüthner Klavier-Flügel, Auszug

aus einem Gutachten: Aliquot-

System, 192 cm, schwarz-matt, VB

4.300,- EUR, Besicht. + Probespiel n.

Abspr., Tel. 04158/8007

BEKANNTSCHAFTEN

Naturliebender, 62 J., 172 cm, NR,

sucht gleichges. Partnerin, Aussehen

zweitrang., wichtig Chemie stimmt,

Chiffre: 2012084

STELLENANGEBOTE

www.top-callcenter-job.de

Tel. 04152/15700

Geesthacht

Zählerableser Geesthacht gesucht:

Für die Ablesung im Oktober suchen

wir Mitarbeiter auf Aushilfsbasis:

Wenn Sie über gute Umgangsformen,

ein freundliches und sicheres

Auftreten verfügen, freuen wir uns

auf Ihre Bewerbung, vorzugsweise

Online unter www.cundk.de/jobs;

C + K Service GmbH, Postfach 11 53,

27363 Sottrum, Tel. 04264/45267–0,

personal@cundk.de


Mäuse-Truhe-Flohmarkt

Schwarzenbek (zrcw) - Der Elternbeirat der Kindertagesstätte

St. Elisabeth und der Förderverein »Die KiTa Mäuse« laden zum

Flohmarkt am Sonntag, 23. September, in den Räumen der Kindertagesstätte

St. Elisabeth, Verbrüderungsring 41, in der Zeit

von 14 bis 16.30 Uhr ein. Wer Interesse hat Kinderkleidung, Babyausstattung,

Kinderspielzeug, Bücher und sonstige Kindersachen

zu verkaufen, kann ab sofort telefonisch bei Bianca Oldenburg

unter Telefonnummer 04151 - 896080 einen Tisch reservieren.

Die Vergabe der Tische erfolgt der Reihenfolge nach

und es werden höchstens zwei Tische pro Person vergeben. Der

Preis für einen Tisch beträgt 6 Euro und eine Tortenspende.

Unternehmerfrauen

Breitenfelde (zrcks) - Die Unternehmerfrauen aus dem Handwerk

haben in diesem Jahr zehnjähriges Bestehen. Aus diesem

Grund kommt der Landesvorstand Schleswig-Holstein bestehend

aus den Leiterinnen der einzelnen Arbeitskreise zur Mitgliederversammlung

nach Mölln. Das Treffen findet am Mittwoch,

22. August , um 9 Uhr in Mölln im »erlebnisreich« auf

dem Stadthauptmannhof, Hauptstraße 150 statt. Auf dem Tagesprogramm

stehen unter anderem eine Stadtführung, danach

eine GPS Rallye und eine Wanderung durch den Wildpark

Mölln. Anmeldung unter Telefon 04158-88 12 36.

Priv. Kleinanzeigen

Bestellschein

Unser Team braucht Verstärkung !

Auf 400,- EUR-Basis im Service, 21524

Brunstof, Bruhn's Gasthof, Tel.

04151/3369

Zuverlässige Haushaltshilfe für einen

ländlichen Haushalt in Grünhof

gesucht. 1 x wöchentlich für ca. 5

Std./vormittags. Chiffre: 2012085

Suche Hilfe im Garten für alle anfallenden

Arbeiten in Lauenburg, Tel.

04153/3967

Sie suchen langfristig einen Minijob

als Haushaltshilfe? Wir suchen eine

Perle Di. + Fr. 8.30 bis 11.30 Uhr und

nach Bedarf in Schulendorf, Tel.

04155/498426

Putzfrau für Büro und Haushalt,

auf 400,- EUR Basis in Schretstaken

gesucht, Führerschein erforderlich,

Tel. 0151/18032613

STELLENGESUCHE

Sie möchten zu Hause alt werden?

Ich kümmere mich um Sie mit allem

Drum und Dran, Tel. 04153/5714076

Suche zuverlässige Putzfrau in Lauenburg,

mögl. dienstags od. donnerstags,

ca. 2 – 3 Std./wöchentlich, Tel.

04153/3336

Suchen Sie einen zuverl. jungen Mitarbeiter

mit handwerkl. Geschick?

Dann sollten wir miteinander

telefonieren, Tel. 04155/2890 oder

0163/1570654

Zuverlässige Frau, mittleren Alters

sucht Putzstelle, Tel. 0152/27345871

TIERMARKT

Landschildkröten zu verkaufen,

– direkt vom Züchter – winterschlaferprobt,

Tel. 04152/3298

Junghundetreffen!

spielen und lernen,

Tel. 04155/3418

HUNDEZENTRUM BÜCHEN

www.hzb-online.de

Briard-Welpen in Fauve, geimpft,

entwurmt, gut sozialisiert, in liebevolle

Hd. abzugeben, Tel.

04542/8220571

Das hat Ihnen gerade noch gefehlt.

3 Monate alter Perserkater, langhaarig,

verschmust, stubenrein, entwurmt,

verpielt, für nur 200,- EUR abzug.,

Tel. 04151/8794616

Reitbeteiligung, zuverlässig und erfahren,

kein Anfänger, für 12 jähr.

sensible Pintostute gesucht, 60,- EUR

mtl., Tel. 0160/2633234

Kamerunschafe, 2 weibl. und 3

männl., umständehalber gegen

Schutzgebühr abzugeben, Tel.

04153/575868 ab 18 Uhr

Schäferhundrüde, 20 Wochen alt,

schwarz-braun, Preis 150,- EUR, Tel.

0152/04082296

UNTERRICHT

Gitarrenunterricht

o.k., Sie möchten Gitarre lernen,

aber Sie glauben, dass es Ihnen

nicht gelingt? Und Sie wissen auch

nicht wo? Mit Erfolg einsteigen und

loslegen bei Klaus Ferretti, Tel.

01522/8975695, E-Mail: k.ferrettiakustikgitarre@grooves-entry.de

Geesthacht, Schwarzenbek & Büchen,

qualifizierte Nachhilfelehrer

erteilen Einzelunterricht zu Hause,

T. 04151/866404 od. 04152/843385

www.abacus-nachhilfe.de

Schwarzenbek

Musikschule Amadeus

Unterricht für Jung und Alt auf allen

gäng. Instrumenten.

Tel. 04151/894346

Englisch: Nachhilfe, Hausaufgaben,

Grundlagen festigen, Arbeiten vorbereiten

und berichtigen sowie Konversation

in vertrauter Umgebung zu

Hause, in Büchen und Umgeb., Tel.

01520/2103222

Lernwerk Geesthacht. Qualifizierter

Nachhilfeunterricht und Lerntherapie

in Geesthacht & Umgebung. Alle

Schulformen und alle Klassenstufen,

Lernwerk Geesthacht, Ulrike Neidhöfer,

Tel. 04152–8877843

URLAUB + REISEN

Urlaub geplant an Schlei und Ostsee?

Gemütl. FeWo für 2 Pers. über

den Dächern der Schleistadt Kappeln

wartet auf Sie. Weitere Infos unter

www.fewo-uschifettig.de od. Tel.

04642/925252

Teneriffa-Nord, Romantica II, Fewo,

direkt am Atlantik gel., auch Langzeiturlauber,

Tel. 04761/4160 od.

0174/7707300

Ihre private Kleinanzeige erscheint dienstags im Geesthachter h h Anzeiger, i Lauenburger b Rufer, f Büchener ü h Anzeiger i und d Schwarzen Sh b bbeker k Anzeiger i iin einer i Auflage fl von 53.300

Exemplaren und/oder freitags im Wochenend-Anzeiger in einer Auflage von 56.050

Dienstag und Freitag

Jede J d weitere it Zeile Z il € + 1,- 1 (pro ( Ausgabe) A b ) bzw. b minus i 10% in i der d Kombination. K bi ti Bei B i Chiffre-Anzeigen Chiff A i zuzüglich ü li h € 5,– 5 Chiffre-Gebühr.

Anzeigenschluss ...

... für den

Geesthachter Anzeiger

Schwarzenbeker Anzeiger

Büchener Anzeiger

Lauenburger Rufer

montags 13 Uhr

... für den

Wochenend-Anzeiger

donnerstags 13 Uhr

Verspätet eintreffende Anzeigen werden

für die nächst erreichbare Ausgabe

vorgesehen!

Name/Vorname

Straße/Hausnr.

PLZ/Wohnort

Telefon

Datum/Unterschrift

Neues Programm der LandFrauen

Breitenfelde und Umgebung

Breitenfelde (zrrg) - Für das

zweite Halbjahr 2012 haben die

LandFrauen wieder ein umfangreiches

Programm zusammengestellt,

das für fast jeden

Geschmack etwas bietet.

Neben dem Walking, zu dem

sich die Teilnehmerinnen montags

und freitags um 8.30 Uhr

in der Waldsiedlung Woltersdorf

und jeweils dienstags um 9

Uhr am Parkplatz Hellbachtal

treffen und dem Agilanda montags

um 11 Uhr in der Tanzschule

Mölln, stehen unter anderem

folgende neue Veranstaltungen

auf dem Programm:

Besichtigung einer Biogasanlage,

Gestaltung von Schreibmappen,

Papierhaltern zum

Beispiel. mit Pappe und Papier,

Erstellung eines Fotobuchs, Erben

und Vererben (wie wird

Der Betrag B in Höhe von € liegt

❏ in bar bei

❏ soll so abgebucht werden von

Konto-Nr.

bei

Bankleitzahl

Nachlass richtig geregelt), Kaffee

in seinen vielfachen Variationen

im Wandel der Zeiten,

Einstimmung auf Weihnachten

mit dem Philipp Emanuel Bach

Chor und einer Lesung mit Margot

Käßmann, zum Jahresanfang

ein Johann Strauß Konzert

in der MUK Lübeck, Landfrauenfrühstück

mit dem Journalisten

Jochen Metzger zum

Thema »Wenn Kinder Eltern

spielen« und im Januar 2013 Besuch

der Grünen Woche in Berlin.

Alle Interessierten können

weitere Informationen unter

www.landfrauen-herzogtum.

de erfahren.

Die LandFrauen freuen sich

über viele Interessierte. Wie immer

sind Gäste zu allen Veranstaltungen

herzlich willkommen.

www.viebranz.de

Dienstag D

Freitag F

€ €

5,- 9,-

6,-

10,80


GA14/BA10/LR10/SA12 21. August 2012 FAMILIENANZEIGEN

Anpfi ff zum Spiel

des Lebens!

Kristin Nicholas

Bodenbach Burke

1. Halbzeit: Polterabend

29. August 2012, 19.00 Uhr

Wotersener Weg 7, Roseburg

2. Halbzeit: Kirchliche Trauung

1. September 2012, 15.00 Uhr

St.-Johannis-Kirche zu Siebeneichen

Meine Eltern

Michaela & Tim

trauen sich!

Ab 24. August heißen wir alle

»Lübke«.

Ich hab Euch so lieb! Eure Tochter Lina

Danke ...

Ein schöner Tag ...

... ergibt sich nicht von selbst.

... sagen wir allen, die uns zu unserer Hochzeit mit so

vielen Glückwünschen, Blumen und Geschenken sehr

viel Freude bereitet haben.

Danke sagen wir unserer lieben Familie und unserem

Freundeskreis für die lieb gemeinten Überraschungen.

Dieter Brandt und

Silke Schumacher-Brandt

Büchen, im August 2012

Danke ...

Neues Programm

der evangelischen Familienbildungsstätte

Schwarzenbek (ak) – Auch das

neue Programmheft für den Zeitraum

2012/2013 bietet wieder ein

reichhaltiges Angebot für jedermann.

Von den beliebten Eltern-

Kind-Kursen über »English for

kids«, Ernährungskurse bis zu

»Mein Kind, ein PC-Junkie« sowie

vielen vielen anderen Themen ist

bei den mehr als 200 Kursen im

Jahr für jeden etwas dabei. Dieser

Aspekt ist den Verantwortlichen

auch besonders wichtig, denn bei

vielen herrscht tatsächlich der

Gedanke vor, dass sich das Ange-

bot ausschließlich an Familien

mit kleinen Kindern richtet.

Doch selbst in den Kursen, bei denen

es sich so verhält, macht sich

der veränderte Familienbegriff

der heutigen Zeit bemerkbar. Familie

sind längst nicht mehr nur

Verwandte, sondern aufgrund

der Lebenssituation bei vielen

auch Freunde, Nachbarn und andere

Menschen, auf die man sich

einfach stützen kann.

Dies schlägt sich eben auch in

den Kursen nieder. Aber auch

sonst wächst das Programm der

Von links: Conny Schermann und Leiterin Kerstin Dlugi von der

Familienbildungsstätte mit den neuen Programmheften. Foto: Antje Koch

Herzlichen Dank

für die vielen Glückwünsche, Blumen und Geschenke

anlässlich unserer Hochzeit sagen wir unserer Familie,

allen Freunden, Kollegen und Bekannten.

Unser Tag war wunderschön.

Andreas & Sabine Krüger geb. Wollner

Geesthacht, im August 2012

Wir möchten uns recht herzlich für die vielen Blumen

und Geschenke bei allen Verwandten, Freunden,

Bekannten und Nachbarn, die anlässlich unserer

Hochzeit an uns gedacht haben, bedanken.

Hubert und Tessa Heitmann

geb. Hüttmann

Büchen, im August 2012

Unsere Eltern und Großeltern feiern

ihre goldene Hochzeit

Gerhard und Christa

Kurth

Wir gratulieren von ganzem Herzen

Andrea, Achim, Philipp

Michael, Carmen, Tristan

Martina, Klaus, Kevin, Dustin

Mario, Janine,

Tamara, Serena

1962 – 2012, 23.8.1962

Maria & Antonio Pirchio

Familienbildungsstätte ständig,

zum einen durch die engagierten

Kursleiter, die neue Ideen haben

oder Ideen der Kursteilnehmer

weiterleiten, aber zum anderen

auch dadurch, dass sich die Organisatoren

stets bemühen, das

Ohr immer am Puls der Zeit zu

haben und damit möglichst viel

anzubieten, was gerade gefragt

ist. Dass sie damit oft richtig liegen

zeigt sich auch an den Dankes-Emails

vieler Kursteilnehmer

und dem guten Zulauf.

Das Programmheft selbst gibt es

in diesem Jahr in einer Auflage

von 5.000 Stück, unterstützt

durch viele Anzeigenkunden. Im

vergangenen Jahr war die Auflage

nur halb so groß, die Hefte

aber auch nach zehn Tagen bereits

vergriffen.

Ein großer Teil der Hefte wurde

bereits von mehr als 25 ehrenamtlichen

Verteilern zu Schwarzenbeker

Familienhaushalten

gebracht.

Die anderen liegen für jeden zugänglich

in öffentlichen Gebäuden

wie dem Rathaus oder Kindertagesstätten

sowie bei den

Anzeigenkunden wie zum Beispiel

Lotherol aus.

Außerdem verfügt die Familienbildungsstätte

über eine Onlinepräsenz

auf der Internetseite der

evangelischen Kirchengemeinde

Schwarzenbek, über die man sich

jederzeit informieren kann.

Alles Liebe zu Eurer

GOLDENEN HOCHZEIT

wünschen Euch

Anna, Carlo, Manuela,

Eligio, Sabrina

und Enkelkinder

Die Welt braucht immer,

heut wie morgen,

die treuen Hände, die sich sorgen.

Sie braucht die hilfreich gute Hand,

sie braucht viel Liebe und Verstand.

Wir sind stolz, Euch als Eltern

zu haben.

Denn die Liebe und

Geborgenheit aus Euren

Herzen ist wie ein Lottogewinn.

Abschied

und Trauer

Schwarzenbek (zrcw) - Am Mittwoch,

5. September, findet um 20

Uhr in Schröders Hotel, Schwarzenbek,

ein Vortrag des DHB-Netzwerkes

zum Thema: »Abschied

und Trauer in Hoffnung offen begegnen

können, mit der Findung

von Trost und Zukunftsperspektiven«

statt. Nadine Beyer und Heike

Vetter, die Lebens- und Sterbeammen,

werden einfühlsam und

auch mit Humor mit dem umfangreichen

Thema vertraut machen.

Gäste sind willkommen.

Neue

Kirchenmusiker

Kuddewörde (zrcw) - Zu einem

musikalischen Abendgottesdienst

am Sonntag, 19. August,

um 16.30 Uhr in der Andreaskirche

zu Kuddewörde, stellte sich Jakob

Schaefer als neuer Organist

und Kantor der Kirchengemeinde

vor. Es erklangen Werke von Mendelssohn,

Mozart und Bach. Der

Kirchenchor Kuddewörde sang

unter der Leitung von Jakob

Schaefer neu einstudierte Werke.

Durch den Gottesdienst führte

Pastor Egmont Rausch. Interessierte

Sängerinnen können gern

ab 28. September immer dienstags

von 19 bis 20.30 zu Chorproben

in den Gemeinderaum (Am

Brink 2) hinzukommen.

Einen Menschen lieben heißt einwilligen, mit ihm alt zu werden.

Am 24. August 2012 feiern unsere lieben Eltern und Großeltern

Gisela und Giuseppe Distefano

ihre goldene Hochzeit.

Es gratulieren ganz herzlich

Christine und Jürgen

Jenny und Tobias

Maike und Peter

Nele, Bene und Tjark

Lauenburg, Compestraße 39

Ein herzliches Dankeschön

Auf diesem Wege möchten wir uns für die

erwiesenen Aufmerksamkeiten zur Goldhochzeit

recht herzlich bedanken.

Ursula und Gerhard Kruse

Büchen

Der 23. August ist der Tag unserer

Diamantenen Hochzeit.

Wir, Kathi und Doc aus Kröppelshagen, Fasanenweg 5,

wollen dieses Ereignis ein bisschen feiern.

Am Samstag, dem 25. August, von 11 bis 14 Uhr mit

einem Sektfrühstück im Zelt auf unserem Grundstück.

Mit Familie, Freunden und Nachbarn, die alle herzlich

eingeladen sind. Bitte lasst uns wissen, ob Ihr kommt.

Dr. Lichthorn und Frau Kathi

Telefon 04104 - 26 62

Ein herzliches Dankeschön

sagen wir unseren Kindern, Enkelkindern, allen Verwandten,

Freunden, Nachbarn und Bekannten, die uns zu unserer

goldenen Hochzeit

mit Glückwünschen, Blumen und Geschenken

eine große Freude bereitet haben.

Ein besonderer Dank gilt Pastor Graffam,

dem Feuerwehrmusikzug Lauenburg-Süd sowie dem

Team der Gaststätte Stechbarth.

Jutta und Joachim Hinzmann

Lauenburg, im Juli 2012

Eine Familienanzeige in dieser Ausgabe

erreicht 53.000 Haushalte

und somit über 100.000 Leser.

Statt Karten

Was Du für uns gewesen,

das wissen wir allein.

Hab Dank für Deine Liebe,

Du wirst uns unvergessen sein.

Ein letztes Mal vor Anker gegangen

Adolf Behr

Binnenschiffer

* 1. Januar 1927 † 6. August 2012

Annelore

Sigrid

Axel

und Familien

Traueranschrift: Axel Behr, Blumenstraße 43 b, 21395 Tespe

Die Trauerfeier fi ndet am Donnerstag, dem 23. August 2012

um 14.00 Uhr in der St.-Nicolai-Kirche zu Artlenburg statt.

Die Beisetzung der Urne erfolgt im Anschluss.

(Pehmöller/Maack Bestattungen, Artlenburg)

Grabanlagen, Abdeckungen

Grabsteine

Findlinge, Nachbeschriftungen

Natursteinbetrieb OHG

HANS-BENNO MEYN

Glüsinger Weg 11 · 21481 Lauenburg

Telefon 0 41 53 / 59 74 84


FAMILIENANZEIGEN 21. August 2012 GA15/BA11/LR11/SA13

Günter Voigt

† 25. Juli 2012

Herzlichen Dank

sagen wir allen, die sich in unserer Trauer mit uns

verbunden fühlten und ihre liebevolle Anteilnahme

durch einfühlsame Worte, Blumen und Geldspenden

zum Ausdruck gebracht haben.

21522 Hittbergen

Im Namen der Familie

Gaby Voigt

���������������������������������������������������

����������������������������������������

�����������

�������������

����������������������������������������

��������������������������������

�������������������������������

��������������

������������������������������������������������

�������������������������������������������

�����������������������������������

Wir trauern um unser Mitglied

Mathias Meyer-Koch

Wir werden Dich vermissen in unserem Dorf,

Deine Freundlichkeit, Deine Hilfsbereitschaft und die

unzähligen Klönschnacks zwischendurch.

Deine Freunde von der

BvS-Bürgervereinigung Siebeneichen

BvS-Vorsitzender Ernst Jenner

������������������������������������

������������������

�����������������������������

����������������������������������

��������

������������

�������������������

�����������������������

����������������������

���������������������������������������������������������������������

����������������������������

���������������������������������

��������������������������������

������������������������������

�����������������������������

��������������

������������

�������������������������������������

������������������������

Gerda

Grimm

† 29. Juli 2012

����������������

������������

������������������

����������������������

������������������������������������������������������� �������������������������

�����������������������������������������������������

Matze,

Du wirst uns fehlen.

Deine Rocker

Herzlichen Dank

sagen wir allen, die sich in stiller

Trauer mit uns verbunden fühlten

und uns ihre Anteilnahme auf so

vielfältige Weise zum Ausdruck

brachten.

Ein besonderer Dank gilt dem

gesamten Team des Auxilium

Hospiz Geesthacht für die liebeliebe- volle Betreuung.

Im Namen aller Angehörigen

Conny Zunk und Rudi Grimm

Aus unserem Leben bist Du gegangen.

In unseren Herzen bleibst Du.

Jörn Olbrich

* 18. Januar 1945 † 14. August 2012

Du wirst uns sehr fehlen.

Geesthacht

In Liebe

Britta

Kinder und Enkel

Die Trauerfeier fi ndet auf Wunsch des Verstorbenen im

engsten Familienkreis statt.

Kurz vor erreichen ihres 97. Geburtstages verstarb unsere

liebe Mutter, Großmutter und Tante

Gertrud Hellwig

geb. Fiech

* 24. August 1915 † 13. August 2012

Ihre große Disziplin und ihren Willen zum Leben haben

wir bis zum Ende bewundert.

In stiller Trauer

Rosemarie Oltersdorf geb. Hellwig

Kai Oltersdorf

Ruth Müller

Edith Wolfermann

Heinz Rieger

21502 Geesthacht, Zehlendorfer Straße 10

Trauerfeier am Dienstag, dem 4. September 2012, um

14.00 Uhr in der Kapelle des Geesthachter Waldfriedhofes,

anschließend Beisetzung der Urne.

Einen lieben Menschen zu verlieren ist sehr schmerzlich,

und jeder Tag lässt uns erkennen, wie sehr Marina uns fehlt.

Aber es ist gut zu erfahren,

wie viele Menschen sie kannten und schätzten.

Wir danken allen,

die uns beim Heimgang unserer lieben

Marina Dreher

geb. Suhrke

† 17. Juli 2012

ihr Mitgefühl durch Wort, Schrift, Blumen und Geld-

spenden bekundeten und ihr die letzte Ehre erwiesen

haben.

Thomas Dreher und Familie

Dieter Suhrke und Familie

sowie alle Angehörigen

Lütau - Adendorf, im August 2012

Danke!

Für die Anteilnahme und Zuwendungen

zum Tode unserer Mutter

Erika Rungius

im Namen aller Kinder

und ihrer Familien

Heide Rauch

Lauenburg, August 2012

Die Freiwillige Feuerwehr Elmenhorst

trauert um ihr Ehrenmitglied

HFM Erich Klockmann

Erich war seit 1961 Mitglied unserer Feuerwehr.

Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

��������������������������������������������

�����������������������������������

����������������������������������������������

����������������������������������������

���������������

�����������������������������������

����������������������

����������������

������������������

�������������������

���������������

����������������������������������

����������������������������������

�����������������������������������������������������������������������������������������

����������������������������������

������������������������������������������������������������������

������������������������������������������������������������������������������������������������

����������� ���� ���� �������������� ���� ���� ���� ��������������������� ��� ������� ���� ���� ����

���������������������������������������������������������


Seite 14 Schwarzenbeker Anzeiger 21. August 2012 GESELLSCHAFT&SPORT

����������������������������������������������������

�������


������������

���������� ���� ����������������

�������������������������������������������������������

����������������

22.08. bis

Resteverkauf

25.08.2012 ���������������

Sommerkleidung & Schuhe Secondhand

60 %

für jedermann

Matratzen und Rahmen

TEMPUR autorisierter

Beratung - Probeliegen - Lieferung - Entsorgung der Altmatratze

Hits der Woche:

gültig bis 25. August 2012:

HÜPFBURG

hof-fest 1. september 11-18 uhr

GRILL-SPEZIALITÄTEN

KARTOFFEL-SPEISEN

CHRISTOPH & BIANCA MÖLLER / DORFSTR. 5 / BARTELSDORF / TEL: 04151 4747

������ �������

��� ���� ���� ���

��� ���� ���� ��� ���������� ����� ����� �������

������ ������������� ��� ������ ������������ ���������

��������������� ���������������� ��� �������������

��������� ��������� ��� ��������������� ��� ���

��������� ��������� ��� ������������� ������ �������

����������� ������ ��� ����� ����������� ��������� ���

���� ���� �� ���� ��������� ����� ������� ���� �� ���

��������� ��� ���� ������ ����� ��������������������

�������� ��� ��������� ��� ����� ���������� ��� ��� ������

�������������� ������ ������ ��� ��� ���� ���� �� ����

��� ������ ������������� ��� ������������������ ���

���� ��� ��������� ���� ���������� ���� ��� ���

������� ��� ��������� ��������� ��� ����������������

������ ����������� ������ ��� �� ��� ��� �����������

��� ����� ��� ������ ��� ��� ����

���� ������� �������� ��� ��� ��������� ��� ���������

�������� ��������������������� ����� ��� ���������� ���

� ���� �� ���������� ����� ���������� ��� � ��

�������� ��� �����

���� �� �� ��� ��� ������

��� ����

���� �� ������ ���� � ��� ��

Studio Schwarzenbek

Fachhändler

Frisches Lammfleisch zum Schmoren, Kochen

oder Braten vorrätig

Kotelett im Stück, fr. od. ger. ..........1 kg 3.99

Geflügelaufschnitt eig. Herstellung 100 g 1.29 €


Spießbraten gegrillt ............... 100 g

Krustenbraten ............................ 1 kg 3.99

1.09 €


Saint Albray würzig .............. 100 g 1.95 €

Putenschnitzel auch gewürzt .. 1 kg 8.99 € Speck-Kartoffelsalat ........ 1 kg 5.90 €

Schmetterlingssteak ............ 1 kg 6.99 €

IHRE

Dicke Rippe/Spareribs ......... 1 kg 3.99 €

FLEISCHEREI

IN BÜCHEN

Minutensteak ...............................1 kg 6.99 €

Möllner Straße 13 · 04155 - 34 40

Rindswiener knackfrisch .......... 100 g 0.99 €

www.fleischereitonn.de

Bierkugel herzhaft würzig ........... 100 g 0.99 € www.qualitätsrindfleisch-sh.de

LIVE-BAND

����������� ���� ������ ����� ����� ��� ������

����� � �� �� � �� ����� ���� � �� �� � �� �����

���������������������� ��������������������

PONY-REITEN

KAFFEE & KUCHEN

Mit dem VHS-Chor »Sing-Sang-Song« in den Herbst

Schwarzenbek (zrcw) - Nach der wohlverdienten

Sommerpause starten die

Damen des erfolgreichen Frauenchores

»Sing-Sang-Song« unter der Leitung

von Regine Olk wieder richtig durch.

Bereits während der ersten Sonntagsprobe

am 26. August werden die langjährigen

Sängerinnen Ursula Jurkschat

und Käthe Riehl für ihre 15-jährige Mitgliedschaft

bei »Sing-Sang-Song« durch

den Sängerbund Schleswig Holstein geehrt.

Richtig los geht es dann am 30. August

um 19 Uhr bei dem Konzert »Sommerserenade«

im Foyer des Boberger Krankenhauses,

gefolgt von der Teilnahme

am Börnsener Heimatfest am 1. September

um 20 Uhr und dem Auftritt im

Rahmen der Veranstaltung »850 Jahre

Bergedorf« am 22. September, einem

Chorevent mit vielen anderen Chören.

Im Dezember runden die traditionellen

Weihnachtskonzerte am 9. Dezember

um 18 Uhr in der katholischen Kirche in

Schwarzenbek und am 15. Dezember

ebenfalls um 18 Uhr in der St.-Marien-

Kirche in Basthorst das Chorjahr ab. Der erfolgreiche Frauenchor »Sing-Sang-Song«. Foto: Privat

Ritmix im Tanzsportzentrum

Schwarzenbek (zrcw) - Ritmix ist eines

der kreativsten Tanzprogramme der

Welt und besteht aus verschiedenen

Tanzstilen, wie Latin, Dance, Reggaeton,

Hip-Hop, Jazz, Flamenco. Jeder Song

gibt einem das Gefühl, der Mittelpunkt

einer Tanzshow zu sein. Unter der Leitung

von Nina Hagemann findet Ritmix

jeden Dienstag in der Zeit von 19 bis 20

Uhr im Tanzsportzentrum Schwarzenbek

in der Röntgenstraße 39 statt. Mitmachen

ist leicht! Oder ist der Sonntagstanzkreis

genau das Richtige? Hier

werden alle zehn Tänze aus Standard

und Latein erlernt. Dieser Tanzkreis ist

besonders für berufstätige Paare gedacht,

die in der Woche keine Zeit zum

Tanzen finden und beginnt um 20 Uhr.

Weitere Informationen geben Renate

Pieper unter 0173 - 644 40 18, Bärbel

Sahlmann unter 04104 - 16 48 sowie die

Internetseite des Tanzsportzentrums

unter www.tsz-schwarzenbek.de. Ritmix – eine krEtive Tanzsportart. Foto: Privat

Unbekannte entwendeten Aufsitzrasenmäher

Schwarzenbek (zrcw) - Unbekannte entwendeten

in Schwarzenbek, Sahms,

Müssen und Elmenhorst bisher mehrere

Aufsitzrasenmäher und diverses

Werkzeug. Die Aufsitzrasenmäher mit

dem Zubehör und dem Werkzeug waren

in allen Fällen immer Eigentum der genannten

Gemeinden und der Stadt

Schwarzenbek. In der Zeit vom 1. bis

zum 5. Juni brachen die Unbekannten

die Garage der Gemeinde Sahms auf

und nahmen daraus einen Aufsitzrasenmäher

der Marke John Deere mit.

Vom 15. auf den 18. Juni brachen sie dort

wieder ein und entwendeten den neuen

Aufsitzrasenmäher, ebenfalls der Marke

John Deere. In Elmenhorst nahmen sie

am 12. Juli in der Zeit von 12 bis circa

19.20 Uhr, aus der zuvor aufgebrochenen

Garage einen Rasenmäher der Marke

Husqvarna mit. In Schwarzenbek war

die Abstellgarage einer Schule gleich

zweimal, vom 22. auf den 23. Juli und

vom 31. Juli auf den 1. August, das Ziel

der Einbrecher. Hier fehlten diverse

Gartenmaschinen und ein Aufsitzrasenmäher

der Marke Husqvarna. Auch

in die Garage der Gemeinde Müssen

brachen die Unbekannten, in der Zeit

vom 6. auf den 7. August und vom 14.

auf den 15. August, zweimal ein und

nahmen daraus beim ersten Mal diverse

Gartenmaschinen (Motorsense, Heckenschere,

Rasenmäher »Sabo«) und

beim zweiten Mal einen Aufsitzrasenmäher

der Marke John Deere mit. Die

Polizei in Schwarzenbek schließt nach

POLIZEI

NACHRICHTEN

dem derzeitigen Ermittlungsstand

nicht aus, dass diese Taten in einem Zusammenhang

stehen. Der Gesamtschaden

(Stehlgut und Sachschaden) wird

bisher auf mindesten 21.000 Euro geschätzt.

Die Polizeistation Schwarzenbek-

Land bittet Zeugen, denen an den

Tatorten Fahrzeuge mit Anhänger und

verdächtige Personen aufgefallen waren

oder die etwas zu dem Verbleib der

Maschinen sagen können, sich mit ihr

unter der Rufnummer 04151 - 8894– 80

in Verbindung zu setzen. Des Weiteren

weist die Polizeistation Schwarzenbek-

Land darauf hin, dass es sehr hilfreich

ist, sich die Seriennummern der Geräte

und Maschinen zu notieren.

Diebstahl durch Spendensammlerin

In der Vergangenheit sind im norddeutschen

Raum vermehrt rumänische

Bettlerinnen als Spendensammler aufgetreten.

Ausgestattet teilweise mit

Phantasie-Dokumenten, die den Eindruck

einer vermeintlichen Notlage erwecken

sollen. Am vergangenen Mittwoch

wurde eine 48-jährige Schwarzenbekerin

von zwei Spendensammlerinnen

angesprochen, als sie sich im Außenbereich

einer Bäckerei/ eines Cafés

an eineM Tisch Platz genommen hatte.

Die beiden Frauen, die etwa 18 bis 25 Jahre

alt und circa je 155 Zentimeter groß

waren, breiteten ihre vermeintlichen

Spenden-Sammel-Unterlagen auf dem

Tisch der Geschädigten aus und erklärten

wortreich ihr Anliegen. Nachdem

die beiden sich in Richtung Kollower

Straße entfernt hatten, stellte die geschädigte

48-Jährige den Diebstahl ih-

res Apple Smart-Phones fest, das sie bis

dahin auf dem Bistrotisch abgelegt hatte.

Die beiden Spendensammlerinnen

hatten offensichtlich die Gelegenheit

genutzt und beim Einsammeln ihrer

Unterlagen das Handy gestohlen.

Mit dem Wagen vom Freund gegen einen

Poller gefahren – Führerschein

weg!

In den frühen Morgenstunden des vergangenen

Samstags wurden die Beamten

der Schwarzenbeker Wache zu einem

Unfall an der Zufahrt zum Ritter-

Wulf-Platz gerufen. Dort hatte sich gegen

4.30 Uhr ein 18-jähriger Schwarzenbeker

in den Wagen seines Freundes gesetzt,

angeblich ohne dessen Einverständnis,

und war damit gegen einen

Absperrpfosten an der Zufahrt von der

Compestraße gefahren. Dabei wurde

das Vorderrad vom BMW des Freundes

teilweise abgerissen und der Absperrpfosten

beschädigt. Da der 18-Jährige

unter Alkoholeinfluss stand, wurde bei

ihm eine Blutprobe entnommen und

sein Führerschein beschlagnahmt.

Hartkop & Pfau

»Allerlei mit Bratkartoffeln«

Roastbeef, Putenbrust, Sauerfleisch,

Gabelmöpse, Remoulade, Matjesfilet mit

Hausfrauensauce, gemischter Salat mit

Dressing, Bratkartoffeln mit Speck und Zwiebeln

ab 10 Personen, pro Person € 14. 00

ab 20 Personen, pro Person € 13. 00

warm: Bratenbuffet mit Salatbuffet

ab10 Pers., p. P. € 12. 50 ab 20 Pers., p. P. € 12. 00

Bgm.-Hergenhan-Str. 10, 22946 Trittau

Tel. 04154 - 33 04, Fax 04154 - 8 51 31

www.partyservice-hartkop.de

** Zeltverleih **

Weitere Angebote finden

Sie in unserem Prospekt,

fordern Sie ihn gerne an!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine