Wochenend Anzeiger - Gelbesblatt Online

gelbesblatt.de

Wochenend Anzeiger - Gelbesblatt Online

– Druckfehler vorbehalten –

trifft

© 2012 by

Starke Partner aus der Region präsentieren sich ...

Bitte beachten Sie

unsere exklusive

Sonderbeilage!

Kreistag berät Kürzungsliste. Kitaförderung in der Kritik.

ANZEIGER

W O C H E N E N D

LEBEN IM HERZOGTUM LAUENBURG

15. Juni 2012/24. KW/24. Jahrg.

Druckaufl age 55.805 Expl.

Wöchentlich freitags an alle

erreichbaren Haushalte

Kurt Viebranz Verlag

04151 - 88 900

www.viebranz.de

FR 20° 9°

SA 19° 16°

SO 19° 14° S. 4

Ferienpass bietet

spannende Aktionen

Malte Stapelfeldt (KSK) und Andrea Hasenkamp (Ferienpass) bei der Unterzeichnung des

Sponsorenvertrags. Foto: Benedikt Dahlem

Hzgt. Lauenburg (bda) - In den Sommerferien werden die Kinder

und Jugendlichen des Kreises Herzogtum Lauenburg in den

Städten wie Aumühle, Geesthacht und Schwarzenbek zum nunmehr

43. Mal mit einem kleinen Büchlein unterwegs sein, welches

als Ferienpass allerlei Spaß bereithält. Neben dem obligatorischen

50-Cent-Rabatt, wie etwa auf Tret- und Elektroboote

in Mölln oder beim Eintritt ins Naturfreibad Sachsenwald-bad

Tonteich in Wohltorf, stehen sowohl bei den einzelnen Jugendringen

als auch im Kreis spannende Aktionen und Veranstaltungen

auf dem Programm. Junge und ältere Betreuer haben in angeregten

Gesprächen das Angebot zusammengestellt. So wird

erstmals eine altehrwürdige Institution, wie ein Spieleabend (27.

Erster GeoPunkt in Güster eingeweiht

Güster (cks) - Bei Familie Koch in der Straße Am Prüßsee 18 in

Güster ist der erste GeoPunkt im Kreis eingeweiht worden. Hier

finden an Geologie Interessierte eine Reihe von verschiedenen

Steinen, hier wird Geologie erlebbar gemacht, und zugleich hat

Güster ein weiteres Ausflugsziel, welches Radfahrer und Tagestouristen

anziehen dürfte. Der GeoPunkt ist der erste seiner Art

im Kreis, der im Rahmen des im Oktober 2011 gegründeten Geo-

Parks Nordisches Steinreich entstand. Ein in Schleswig-Holstein

einzigartiges Projekt und herausragendes Leuchtturmvorhaben.

Ziel der GeoParks ist es, mit den GeoPunkten die für die

Region typischen Merkmale der Erdgeschichte erlebbar und verständlich

zu machen. Und unsere Region habe – bedingt durch

die Eiszeiten aus Skandinavien – eine Menge geologische Besonderheiten

zu bieten. In den Geopunkten erfahren Besucher zu-

Feierten die Eröffnung des ersten GeoPunktes im Kreis: Detlev Schweim, Kerstin Pfeiffer, Friedrich-Karl

Zechlin, Martin Voß, Dr. Christel Happach-Kasan, Rolf Konkel, Anneliese und Bernd Koch (v.li.).

Juli) mit Gesellschaftsspielen, durch den Einsatz von Wii-Konsolen

aufgemotzt. Ebenfalls neu im Angebot ist eine Mottoparty

(7. Juli), bei welcher die Kids Tänze einstudieren, die Deko vorbereiten

und auch für das kulinarische Angebot sorgen. Andrea

Hasenkamp, Vorsitzende des Ferienpass-Ausschusses des

Kreisjugendringes Herzogtum Lauenburg, hierzu: »Wir fragen

ständig ab, ob ein Angebot gut angekommen ist. Ansonsten wird

das Programm verändert.« Der Ferienpass ist ausgelegt für Kids

von sechs bis 15 Jahren. 16.000 Exemplare werden über die Schulen

sowie Jugendringe an Interessierte verteilt. Seit Beginn an dabei

ist die Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg, ohne deren

Gelder viele Ferienpassangebote garnicht möglich wären.

dem eine Menge zur Entstehung der Landschaften und dem Vorkommen

von Gesteinen und Rohstoffen. »Die Steine, die wir hier

zeigen, sind alle aus dem Heimatgebiet, aus Groß Pampau, Zweedorf

oder Woltersdorf. Wir selber sind durch einen VHS-Kurs, der

von Kerstin Pfeiffer geleitet wurde, zur Geologie gekommen«, erklärte

Anneliese Koch. Das Ehepaar Koch sprach nicht nur Geologin

Kerstin Pfeiffer ihren Dank aus, sondern auch den Firmen

Born, Udo Oppl und der Cemex, die das Vorhaben unter anderem

mit Steinspenden beziehungsweise deren Transporte unterstützt

haben. »Ich freue mich sehr über die Initiative. Ich bin mit

Steinen groß geworden und mich beschäftigt das Thema. Wir

sind in einem Kreis, der davon lebt, dass die Menschen hier etwas

erleben. Ich hoffe, dass sich noch mehr Gemeinden finden«, sagte

FDP-Bundestagsabgeordnete Dr. Christel Happach-Kasan, die

ebenso wie Amtsvorsteher

Martin Voß in Güster zu Gast

war. »Steine sind etwas Bleibendes,

damit schmücken

sich die Dörfer«, sagte Martin

Voß, der gerade als Jurymitglied

für den Wettbewerb

»Unser Dorf soll schöner werden

– unser Dorf hat Zukunft«

in 16 Dörfern unterwegs war

und oft am Ortseingang oder

auf dem Dorfplatz von großen

Steinen als Ortsschmuck

zu berichten wusste. Auch

Geologin Kerstin Pfeiffer

dankte dem Ehepaar Koch für

Foto: Christina Kriegs-Schmidt

3

deren Engagement und überreichte

statt Blumen natürlich

einen besonderen Stein.

Landmarkt

6

Dach sanieren – profitieren

Wir beraten Sie gern & kostenlos

• Holzbau

• Neu-, Um-, An- und Ausbauten

• Dachsanierungen

• Dachdeckerarbeiten

• Carports und Terrassen

• Innenausbau

... immer gut bedacht ...

Altgold- & Altsilber-Ankauf

Die Tabelle

Zahlen sagen manchmal mehr als Worte

GUT AU FGELEGT

· S E I T 1 9 6 1 ·

Goldlegierung Gutscheinbasis Barauszahlung

pro Gramm pro Gramm

Feingold nur Barren 44,40 € * 37,00 € *

Feingold Mischgold 39,60 € * 33,00 € *

750/- 29,70 € * 24,75 € *

585/- 23,17 € * 19,31 € *

333/- 13,19 € * 10,99 € *

Zahngold gelbes Gold 23,17 € * 19,31 € *

Silber 999/- 0,65 € * 0,54 € *

*Bei Kursschwankungen Preisänderung vorbehalten

»TERMINE«

Friedrichsruh (str) – Der Landmarkt in Friedrichsruh auf dem Gelände

des Schmetterlingsgartens öffnet seine Pforten am Wochenende

16. und 17. Juni, am Sonnabend von 11 bis 19 Uhr und am Sonntag von

10 bis 19 Uhr. Die Besucher können sich freuen auf Kunsthandwerk

für Haus und Garten, eine Tierschau, ein buntes Kinderprogramm

und Open-Air-Musik.

Holzskulpturen-Wettbewerb

Mölln (zrrg) - Von Montag, 18. bis Freitag, 22. Juni können Besucher

des Möllner Kurparks täglich von 8 bis 18 Uhr den Künstlern über die

Schulter schauen und miterleben, wie aus dem Holz Möllner Wälder

Kunstwerke entstehen. Am 23. Juni findet um 12 Uhr die Prämierung

der Wettbewerbsskulpturen statt.

Der Gutscheinbetrag wird jederzeit zum Bargeldbetrag des Verkaufstages

wieder ausgezahlt!

JETZT NEU IN SCHWARZENBEK

jeden Mittwoch

10 – 17 Uhr bei

NEU

TUI-Travelstar

Reisebüro R i Neumann

Alte Dorfstraße 11

21514 Kankelau

Tel. 0 41 56 / 82 08-35

Mobil: 01 51 / 54 61 35 38

eMail: mr@zimmerei-rogge.de

Ankauf von versilberten Bestecken

+ Korpusware

sauber – fair – anständig

Schwarzenbek

Lauenburger Str. 5

NEU

2 2x in i Bergedorf B d f

Alte Holstenstraße 22 – 24 und Sachsentor 5


Seite 2 Wochenend Anzeiger 15. Juni 2012 NOTDIENSTE

»Eine Synagoge für Bad Segeberg«

Mölln (zrrg) - Am Mittwoch, 20.

Juni können Interessierte im

Rahmen des »Jahres der politischen

Bildung« der Volkshochschulen

um 18 Uhr in der Lohgerberei,

Lohgerbergang in Mölln

den Film »Eine Synagoge für Bad

Segeberg«. von Ulrich Selle sehen.

Präsentiert wird der Film

vom Verein Miteinander Leben

e.V.: Die 200 Jahre alte jüdische

Gemeinde in Bad Segeberg und

ihre Synagoge wurden 1938 von

den Nationalsozialisten zerstört.

Im Jahr 2002 gründen der deutsche

Kripobeamte Walter Blender

und die aus Weißrußland ein-

Anzeige

»Das habe ich vergessen« – diesen

Satz kennt fast jeder aus dem Alltag.

Besonders in Stresssituationen

weiß man oft mals nicht, wo

einem der Kopf steht. Mit zunehmendem

Alter häufen sich Situationen

wie diese: Zum wiederholten

Mal versäumt man Termine, verlegt

Dinge, ohne sie wiederzufi nden,

und vergisst fest gespeicherte

Zahlenfolgen. Das beste Mittel, um

Vergesslichkeit vorzubeugen, ist

ein aktives Leben mit viel Bewegung,

wenig Stress und gesunder

Ernährung. Aber auch die Kräft e

der Natur lassen sich gezielt einsetzen,

um dem Gedächtnis auf

die Sprünge zu helfen: Mit der

hochkonzentrierten Kraft des

Ginkgo sorgt Gingium®bei nachlassender

geistiger Leistungskraft

(sog. dementielles Syndrom) für

weniger Vergesslichkeit und mehr

geistige Leistungsfähigkeit. Der

Spezialextrakt aus den Blättern

des Ginkgo-Baumes wirkt dabei

Beilagenhinweis:

In der heutigen Ausgabe liegen

Prospekte folgender Firmen bei:

Design trifft Qualität

und in einem Teil der Ausgabe:

nah & frisch Franzmann, Aumühle,

Euronics XXL, Mölln,

famila, Geesthacht und Lauenburg,

Sky, Schwarzenbek und Boizenburg,

Sky Center, Boizenburg,

Plaza Bau- & Gartenmarkt, Boizenburg,

toom Baumarkt, Geesthacht,

Rossmann, Geesthacht und Lauenburg,

aktiv Erlebnisreisen, Dassendorf.

Wir bitten unsere Leser um

freundliche Beachtung.

NOTDIENST

Verkehrsunfall und Polizei ...1 10

Feuerwehr ............................ 1 12

Hilfe für Opfer von Straftaten

Opfer-Telefon 116 006

GIZ Nord: Tel. 0551 - 1 92 40

Tierarzt-Notruf Hamburg + Umgebung: Tel. 040 - 43 43 79

Zahnarzt-Notdienst für Kreis Herzogtum Lauenburg:

Der Wochenend-Notdienst beginnt freitags um 18.00 Uhr

und endet montags um 8.00 Uhr. Feste Sprechzeiten sind

Samstag und Sonntag von 10.00 bis 12.00 Uhr

Sa., 16.6. u. So., 17.6.:

Dr. K. Lasson, Wentorf, Hauptstr. 18 d, Tel. 040/72919270

Den aktuellen Notdienstkalender und die Adressdatenbank

aller Zahnärzte im Kreis finden Sie auch unter:

www.kzv-rz.de

gewanderte Ljudmilla Budnikov

eine neue Gemeinde. In dem Gebäude

einer alten Lohmühle bauen

die Gemeindemitglieder die

Synagoge auf.

Der 90-minütige Film begleitet

die Gemeinde bis zur feierlichen

Einweihung im Juni 2007. Der

Gemeindevorsteher der Jüdischen

Gemeinde Bad Segeberg,

Walter Blender, sowie Peter und

Gabi Siegfried aus Mölln, ebenfalls

Mitglieder der Segeberger

Gemeinde, stehen anschließend

für Fragen und Gespräche zur

Verfügung. Der Eintritt zu dieser

Veranstaltung ist frei.

Gingium®– geistig aktiv

bis ins hohe Alter

Foto: ©Wavebreak Media/Thinkstock

auf dreifache Weise: Er verbessert

die Durchblutung des Gehirns,

optimiert die Sauerstoff- und

Nährstoff versorgung und stärkt

zusätzlich die Nervenzellen. So

unterstützt Gingium®(exklusiv

in der Apotheke) mit seinem

Ginkgo-Spezialextrakt die geistige

Leistungsfähigkeit – und das

bis ins hohe Alter. Halten Sie Ihr

Gedächtnis zusätzlich fi t: mit Rätseln

oder dem Gehirnjogging auf

www.gingium.de; hier fi nden Sie

auch weitere Informationen.

Vogelschießen

Wohltorf (str) – Die Kinder der

Grundschule treffen sich am

Morgen zu den Wettspielen, um

11 Uhr beginnen die Königsproklamation

und die Preisverteilung

auf dem Schulgelände.

Nachmittags startet der Fest -

umzug ab 14.30 Uhr am Dorfteich

und führt über Dorfstraße,

Eichenallee, An den Pappeln, Auf

der Hude zur Schule, wo um 15

Uhr die Kaffeetafel gedeckt ist.

Abends wird in der festlich geschmückten

Sporthalle ab 20

Uhr getanzt.

Zahnarzt-Notdienst für Reinbek, Wentorf, Aumühle,

Wohltorf und Friedrichsruh

Tel. 04532 - 26 70 70

Der Wochenend-Notdienst beginnt freitags um 16.00 Uhr

und endet montags um 8.00 Uhr. Feste Sprechzeiten sind

Samstag und Sonntag von 10.00 bis 12.00 Uhr und 16.00 bis 18.00 Uhr

Den nächtlichen Notdienst übernimmt in der Zeit von 19.00 bis 01.00 Uhr

das Bundseswehrkrankenhaus in Hamburg-Wandsbek

Samstag, 16.6. :

Adam Andrzejewski, Hamm, Droopweg 25, Tel. 040/212721

Sonntag, 17.6.:

Dr. Dennis Gotterbarm, Bergedorf, Ernst-Mantius-Str. 34, Tel. 040/7212803

Wer kennt diesen Papagei?

Schwarzenbek (bda) - Am Donnerstagmorgen,

14. Juni, hinterließen Unbekannte

kommentarlos einen in Schutzfolie

eingewickelten Ara beim Schwarzenbeker

Tierheim in der Feldstraße. Der Papagei

machte einen abgemagerten Eindruck.

Die Vorgehensweise der Unbekannten ist

für Dierk Möller, 1. Vorsitzender des Vereins

Tierschutz Schwarzenbek und Umgebung,

unverständlich. Nun hofft er darauf,

dass jemandem der Vogel bekannt

vorkommt. Außerdem suchen acht Meerschweinchen

ein neues Zuhause. Die kleinen

Nager wurden zwischen Siebeneichen

und Büchen ausgesetzt. In beiden

Fällen ist das Tierheim unter der Telefonnummer

04151-77 98 erreichbar.

POLIZEI

NACHRICHTEN

Rasenmäher-Trecker entwendet

Sahms - (zrcw) - Vom Sportplatz der Gemeinde

Sahms wurde ein John Deere

Aufsitzmäher vom Typ LX 279 entwendet.

Bislang unbekannte Täter sind im

Zeitraum von Freitag, 1. Mai, bis Dienstag,

5. Mai, in die Garage auf dem Sportplatz

eingedrungen und haben einen

John Deere Mäher entwendet. Der Mäher

kann nur mit einem größeren

Transportgerät, einem Anhänger oder

Das Wappen für Grabau

Grabau (zrcw) - Anfang Mai wurde das

neu erbaute Dorfgemeinschafts- und

Feuerwehrhaus mit großem Empfang

von über 250 Gästen begangen (wir berichteten).

Im festlichen Rahmen wurde

auch das neue Gemeinde-Wappen enthüllt.

Es zeigt drei stilisierte Hain- oder

Weißbuchenblätter, darunter eine geschwungene

Linie als Hinweis auf den

Straßenverlauf in Grabau. Im unteren

Feld ein ortstypisches Fachwerk-Bauernhaus,

das den landwirtschaftlich geprägten

Ort symbolisiert. Entworfen hat es

Günter Menze aus Franzhagen.

Da der Ort Grabau weder eine Kirche

oder Kapelle, noch eine Wind- oder Wassermühle

aufzuweisen hatte, nicht mal

einen Bachlauf, griff der Entwerfer auf

die Wortbedeutung Grabau – Grabowe

zurück, was im slawischen Wortgebrauch

Hain- oder Weißbuche bedeutet.

Nach den Vorschriften des Schleswig-

Holsteinischen Landesarchives in

Schleswig dürfen nur heraldische und

historische Motive und nur bestimmte

Farben und Farbzusammenstellungen

verwendet werden. Der Entwurf wurde

Allgemeiner ärztlicher Bereitschaftsdienst:

für Geesthacht, Lauenburg, Schwarzenbek, Büchen

und Umgebung

Notarzt / Rettungsdienst, Tel. 112

Anlaufpraxis im Johanniter-Krankenhaus Geesthacht,

Am Runden Berge 3, 21502 Geesthacht

Mo., Di. und Do. von 19.00 bis 21.00 Uhr, Mi. und Fr. von 17.00 bis 21.00 Uhr,

an Wochenenden und Feiertagen von 10.00 bis 12.00 Uhr und 17.00 bis 21.00 Uhr

Tel. 04152 - 83 88 88

Ist ein Hausbesuch aus medizinischen Gründen erforderlich,

ist der Besuchsdienst Mo., Di., Do. von 19.00 bis 8.00 Uhr,

Mi. und Fr. von 14.00 bis 8.00 Uhr und an den Wochenenden und Feiertagen

von 8.00 bis 8.00 Uhr unter der

Tel.-Nr. 01805 - 11 92 92 erreichbar.

Apotheken-Notdienst:

Sonnabend, 16.6.:

Stadt-Apotheke, Geesthacht, Rathausstr. 8, Tel. 04152 - 22 66

Sonntag, 17.6.:

Stadt-Apotheke, Lauenburg, Hamburger Straße 28, Tel. 04153 - 5 21 21

Elbmarsch: Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

Allgemeiner ärztlicher Notdienst

von Montag bis Donnerstag (ohne Feiertage) von 19.00 Uhr bis zum Folgetag,

8.00 Uhr, Freitag (ohne Feiertage) von 18.00 Uhr bis zum Folgetag, 8.00 Uhr,

Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 8.00 Uhr bis zum Folgetag, 8.00 Uhr

unter der zentralen Telefonnummer 01802-000101 (zum Ortstarif)

Boizenburg: Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

Notdienst-Tel. 0180 - 58 68 22 25 20

Apotheken-Notdienst: Bereitschaft: von 8.00 bis 8.00 Uhr,

Sa., 16.6.: Wittenburg, Löwen sowie Boizenburg, Nord

von 17 – 18 Uhr

So., 17.6.: Wittenburg, Löwen sowie Boizenburg, Bahnhof

von 11 – 12 und 17 – 18 Uhr

Foto: Benedikt Dahlem

LKW, weggeschafft worden sein. Wer

diesbezüglich Beobachtungen gemacht

hat oder wer sonstige Hinweise zum

Verbleib eines John Deere Mähers LX

279 machen kann, wird gebeten, dies

der Polizeistation Schwarzenbek-Land

mitzuteilen, Telefon 04151-8 89 40.

Mehrere Pkw aufgebrochen

Schwarzenbek - Während des Zeitraumes

von Freitagabend bis Sonntagmorgen

kam es in Schwarzenbek zu insgesamt

acht Kfz-Aufbrüchen. Bei den

betroffenen Straßenzügen handelt es

sich um den Verbrüderungsring, Delfzijler

Straße, Cesenaticostraße und Seestern-Pauly-Straße.

Schwerpunkte hinsichtlich

der Automarke sind nicht fest-

von der Grabauer Gemeindevertretung

einstimmig angenommen und nun speziell

für diese Feierstunde enthüllt und

neben einer Tafel auf einem großen

Findling, einer Hißflagge waren auch Abziehbilder

und Ärmelaufnäher für die

zustellen. Es wurden überwiegend die

Türschlösser gestochen, aber auch Seitenscheiben

eingeschlagen. Bei dem

Stehlgut handelte es sich um Autoradios

oder Navigationsgeräte. Die genaue

Schadenshöhe steht derzeit noch

nicht fest. Ein konkreter Tatverdacht besteht

noch nicht. Die Kriminalpolizei in

Geesthacht hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei bittet um Mithilfe.

Wer kann Angaben zu den Taten

oder Tätern machen? Wem sind am vergangenen

Wochenende in den o. g. Straßen

verdächtige Personen oder Fahrzeuge

aufgefallen? Zeugenhinweise bitte

an die Kriminalpolizei in Geesthacht

unter Telefon 04152 - 80 03-0.

Feuerwehrkameraden fix und fertig entwickelt

worden. Herr Menze übergab

nach einer Erläuterungsrede dem Bürgermeister

Burkhard Ehlers den gerahmten

Entwurf, der im neuen Hause Platz

finden dürfte.

Das neue Wappen für Grabau am Stein zum Dorfgemeinschaftshaus. Foto: Privat

Allgemeiner ärztlicher Bereitschaftsdienst:

für Reinbek, Wentorf, Aumühle,

Wohltorf und Friedrichsruh

Notarzt / Rettungsdienst, Tel. 112

KV-Anlaufpraxis im Krankenhaus St. Adolf-Stift Reinbek,

Hamburger Straße 41, 21465 Reinbek

Mo., Di. und Do. von 19.00 bis 21.00 Uhr, Mi. und Fr. von 17.00 bis 21.00 Uhr,

an Wochenenden und Feiertagen von 10.00 bis 13.00 Uhr und 17.00 bis 21.00 Uhr

Ist ein Hausbesuch aus medizinischen Gründen erforderlich,

ist der Besuchsdienst Mo. bis So. sowie an Feiertagen von 8.00 bis 8.00 Uhr,

unter der Tel.-Nr. 01805 - 11 92 92 erreichbar.

Apotheken-Notdienst:

für Reinbek, Wentorf, Aumühle, Wohltorf und Friedrichsruh

Sonnabend, 16.6.:

Apotheke am Binnenfeldredder,

21031 Hamburg-Lohbrügge, Binnenfeldredder 36 e, Tel. 040/7393410

Markt-Apotheke,

21509 Glinde, Markt 5, Tel. 040/7106021 (bis 22 Uhr)

Sonntag, 17.6.:

Apotheke Aumühle, 21521 Aumühle, Hofriedeallee 22, Tel. 04104/1665

Ring-Apotheke,

22111 Hamburg-Billstedt, Billstedter Hauptstr. 33/37, Tel. 040/7322000

Grachtenhaus-Apotheke,

21035 Hamburg-Neu-Allermöhe Ost, Grachtenplatz 9, Tel. 040/7359580

(bis 22 Uhr)

Änderungen vorbehalten


POLITIK & GESELLSCHAFT 15. Juni 2012 Wochenend Anzeiger Seite 3

Kreistag berät Kürzungsliste des Innenausschusses

Ratzeburg (no) – In der jüngsten Sitzung

des Innenausschusses ging es nicht

mehr um Einzelheiten der in einer zweitägigen

Klausurtagung beschlossenen

Sparmaßnahmen, sondern nur noch um

die weitere Vorgehensweise angesichts

der voraussichtlichen Änderung auf

Landesebene. Die neue Landesregierung

unter Ministerpräsident Torsten Albig,

SPD, hat Änderungen des kommunalen

Finanzausgleichs angekündigt und will

das Haushaltskonsolidierungsgesetz

mitten im Verfahren wieder aufheben.

Trotzdem haben Vertreter von Verwaltung

und Politik unter Leitung des Landrats

Gerd Krämer einen Termin am 13. Juni

im Innenausschuss wahrgenommen,

um dort ihr Sparkonzept vorzulegen.

In einer seitenlangen Streichliste mit

über 100 Positionen haben die Kommunalpolitiker

von drei der fünf Kreistagsfraktionen

quer durch alle Bereiche

drastische Kürzungen vorgesehen. So

soll es kein Geld mehr geben für die teure

WFL-Imagekampagne zur Schaffung

neuer Arbeitsplätze, Personalkosten sinken,

freiwillig gezahlte Kosten für die

vom Kreis getragenen Förderschulen

eingestellt werden, Gelder gestrichen

werden für die Kreisvolkshochschule sowie

nur noch ein gemeinsamer Dienstwagen

für Kreispräsidenten und Landrat

bereitstehen. Und die Liste lässt sich

noch verlängern bis hin zur Streichung

von Sportlerehrungen und kleineren Zuschüssen

zu ehrenamtlichen Aufgaben.

Der Vorsitzende des Innenausschusses,

Norbert Brackmann, CDU, bedankte sich

bei den Vertretern von SPD, FDP und

CDU für die konstruktive und offene Atmosphäre

bei der Klausurtagung in der

Nähe von Wismar: »Wir haben hart gerungen.«

Eine gerechte Verteilung der

Lasten sei allen ganz wichtig gewesen:

Der Innenausschuss unter Vorsitz von Norbert Brackmann, CDU, hat eine

Streichliste mit über 100 Positionen erarbeitet, die der Kreistag am 21. Juni berät.

0006_2012_McTREK Hamburg_282x215mm_Zeltmeister_VOS.pdf 1 05.06.2012 08:20:31

Foto: Susanne Nowacki

WANDERN/TREKKING/CAMPING/BERGSPORT/FERNREISE

Verkaufsoffener SONNTAG

am 17.06.2012, 13:00 - 18:00 Uhr

IHR ZELT

GESCHENKT!?

Wird Deutschland

Europameister, werden

Sie ZELTMEISTER*!

*So gehts:

Sie kaufen bei uns vom 01.06. bis zum 20.06.2012 Ihr Wunschzelt (über 250 verschiedene Zeltmodelle zum McTREK Niedrigstpreis auf Lager) und

bewahren den Kaufbeleg auf. Wird Deutschland am 01.07.2012 Europameister, erstatten wir Ihnen den vollen Kaufpreis zurück. GARANTIERT!

Diese Aktion gilt vom 01.06.2012 bis 20.06.2012. Rückerstattung des Kaufpreises bei Vorlage des Kaufbelegs bis zum 31.07.2012.

McTREK Bergedorf

Curslacker Neuer Deich 44 (gegenüber Bauhaus - Drive In)

Tel.: 040 - 72 00 42 56, Mo. bis Fr. 10. - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 18.00 Uhr

Online-Shop unter: www.McTREK.de

»Keiner bleibt ungeschoren, alle mussten

Federn lassen.« Die Kreisumlage soll

dadurch stabil bleiben, damit die Kommunen

nicht zusätzlich belastet werden.

»Zu diesem Sparkurs gibt es keine Alternative«,

so Brackmann, unabhängig davon,

ob die jetzige Landesregierung die

Konsolidierungshilfen für notleidende

Kommunen wie den Kreis und die Städte

Schwarzenbek und Lauenburg streicht

und mit anderen Mitteln fortführt.

Viel Kritik musste sich Klaus Tormählen,

Bündnis 90/ Die Grünen, anhören, dessen

Fraktion – wie auch Die Linke – nicht

an den 14-stündigen Beratungen teilgenommen

hatte. Seine Argumentation,

Labyrinthe, Von Punkt zu Punkt,

Suchbilder und dabei noch toller

Ausmalspaß!

Dieses Buch ist prall gefüllt mit

pfi ffi ger und zudem kreativer Beschäftigung

für Kinder ab 6 Jahren.

Format: 195 x 270 mm

Zum Beispiel:

High Peak - Sonora 5 Familienzelt

Kompaktes Familienzelt für 5 Personen mit großem

Vorraum, nahtversiegeltem Boden und getapten Nähten.

Gestänge: 11mm Fiberglas. Außenmaß in cm (L x B x H):

370 x 300 x 185. Innenmaß in cm (L x B x H): 220 x

300 x 175. Wassersäule: 3.000mm. Gewicht: 8,2 kg

Außen- und Innenmaterial: 100% Polyester, Boden:

100% Polyethylen.

Art.-Nr.: 4023391

R

UVP*: € 139,95

-28%

99,95

Jack Wolfskin - Tundra II RT 2 Personenzelt

Klassisches 2-Personen-Tunnelzelt mit großer Apsis. Verbesserte te

Seitenwindstabilität, langlebige Hydrofilm 70D Bodenwanne.

Innenzelt mit zusätzlichem Moskitonetz, reflektierende

Abspannbänder, Organizer-Taschen und Türenlüfter

im Inneren. Außenmaß in cm (L x B x H): 415 x 140

x 100. Innenmaß in cm ( L x B x H): 225 x 95 x 100

Gewicht: 4.600g, Wassersäule Boden: 10.000mm

Packmaß in cm (Ø x L): 20 x 54, Farbe: dark

moss. Außen- und Innenmaterial, Boden:100%

Polyester. Art.-Nr.: 304064

High Peak - Pescara 6 Familienzelt

Komfortables Familienzelt für 6 Personen

mit großem Vorraum, versiegelten Nähten

und Dauerventilation. Gestänge: 11mm

Fiberglas. Außenmaß in cm (L x B x H):

515 x 360 x 210. Innenmaß in cm

(L x B x H): 220 x 360 x 200. Wassersäule:

3.000mm. Gewicht: 17,5 kg.

Außen- & Innenmaterial:

100% Polyester,

Boden:100% Polyethylen.

Art.-Nr.: 4020864

R

nicht alle Auswirkungen geplanter Sparmaßnahmen

ausreichend vorhersehen

zu können, kam bei den anderen Ausschussmitgliedern

nicht gut an. »Gerade

das haben wir in aller Ausführlichkeit

erörtert, wir haben es uns nicht einfach

gemacht«, betonte Jens Meyer, SPD. Dieter

Ruhland, FDP, warf den Grünen vor, sich

der Verantwortung zur Haushaltskonsolidierung

zu entziehen, die notwendig

ist, unabhängig von dem Vorgehen des

Landes. Zu einer Beschlussempfehlung

für die Kreistagssitzung am 21. Juni um

16 Uhr im Quellenhof in Mölln kam es

nicht, da die Streichliste erst noch in den

Fraktionen beraten werden soll.

Erhältlich in unseren Geschäftsstellen

Geesthachter Anzeiger

Bergedorfer Straße 53

21502 Geesthacht

Das eingesetzte Solarmodul nimmt

das Sonnenlicht (min. 200 LUX)

auf und wandelt es in Energie

um, sodass sich das Köpfchen und

die Arme des Solar-Wackelfrosch

sanft hin und her bewegen.

Maße: 120 mm

Schwarzenbeker Anzeiger

Schefestraße 11

21493 Schwarzenbek

UVP*: € 299,95

-32%

199,95

UVP*: € 349,95

-28%

249,95

300

220

150

BRUNCH

An jedem 1. Sonntag im Monat

von 10.00 bis 14.00 Uhr €18,- inkl. Kaffee

HOTEL · RESTAURANT

PARTYSERVICE

Räumlichkeiten für 20 bis 200 Personen

Hochzeiten Sie bei uns

ab € 60,- pro Person.

(Speisen + Getränke inkl.)

Unser Geschenk für Sie:

Unsere Hochzeitssuite oder ein

Wochenende „Schöner Inseln“

in einem Hotel direkt am Strand

auf der Insel Usedom!

Andere Feiern schon ab € 25,- pro Person

MEIEREISTR. 3

21493 SCHWARZENBEK

TELEFON ( 0 41 51 ) 80 32 50

»Von Punkt zu Punkt« Solar Wackelfrosch »Die purpurnen Flüsse«

Jean-Christophe Grangé

€ 4,99

Zwei Tote im Gletscher. Ein verschwundenes

Kind. Rätselhafte Aufzeichnungen,

die auf ein furchtbares

Verbrechen hindeuten ... Der französische

Thriller-Autor Grangé erzählt

eine Geschichte voller Spannung und

präsentiert am Ende eine Lösung, die

keiner erwartet hätte.

€ 3,99 € 3,99

Lauenburger Rufer

Berliner Straße 24

21481 Lauenburg

175 185/175


Seite 4 Wochenend Anzeiger 15. Juni 2012 TERMINE

15.

Freitag

Juni

Aumühle (str) – Dieses Fest hat eine lange Tradition: die Gemeinde

Aumühle feiert am Freitag, 15, Juni, ab 18 Uhr ihr Rathausfest

im Rathausgarten. In diesem Jahr tritt als Überraschungsgast

um 21 Uhr ein junger Künstler auf.

16.

Traditionelles

Rathausfest

Wentorf (str) – In diesem Jahr wird wieder gefeiert: das Fest

am Rathaus wird am Sonnabend, 16. Juni, um 18.30 Uhr vom

Feuerwehr-Musikzug Wentorf-Börnsen eröffnet und endet

um 23 Uhr mit einem Feuerwerk.

16.

Fest am Rathaus

Wohltorf (str) – Das Kulturprogramm am Tonteich wird fortgesetzt

mit einer Lesung am Sonnabend, 16. Juni. Abends ab

20 Uhr sind Karsten Lieberam-Schmidt und Victoria Bergemann

mit eigenen humorvollen und geheimnisvollen Texten

zu Gast. Der Eintritt ist frei, Senden sind erbeten.

16.

Lesung

am Tonteich

Mölln (zrrg) - Im Fahrradsattel auf den Spuren der Eiszeit – zu

einer spannenden Radtour in das Möllner Hellbachtal lädt

das Tourismus- und Naturzentrum »erlebnisreich« am

Sonnabend, den 16. Juni, um 12 Uhr ein. Die Radtour führt zu

den eiszeitlichen Besonderheiten der Mölln – Gudower Moränenlandschaft

mit ihren zahlreichen Seen bis zum Hellbachtal.

Die Radtour startet um 12 Uhr am »erlebnisreich« im

Möllner Stadthauptmannshof. Um vorherige Anmeldung

unter Telefon 04542–85 68 60 wird gebeten.

16.

Eiszeit-Radtour

Büchen (cks) - Der Flohzirkus feiert Sommerfest am Sonnabend,

16. Juni in der Zeit von 11 bis 16 Uhr. Für das leibliche

Wohl ist gesorgt. Für Unterhaltung sorgen Ponyreiten, Hüpfburg,

Rollbahn und das Kinderschminken. Bei einer Tombola

winken tolle Gewinne.

16.

Flohzirkus

lädt ein

Schatzsuche

Wohltorf (str) – Das Team vom Tonteich-Bad lädt alle Kinder

ein zur großen Schatzsuche am Samstag, 16. Juni, ab 14 Uhr.

Dann gibt es für die Kinder eine Überraschung im erneuerten

Kleinkinderbecken: Der große rosa Elefant ist aus seinem

Winterschlaf erwacht und erstrahlt in neuem Glanz, außerdem

wurde der Sand im Becken ausgetauscht. Die Kinder

dürfen sich hier mit Sieb, Eimer und Schaufel auf Schatzsuche

nach dem »Gold des Nordens« begeben.

16.

Gospelmusik

für die Herzen

Siebeneichen (cks) - Der Büchener Gospelchor wird am

Sonnabend, 16. Juni im Rahmen des Kultursommers am

Kanal ein Gospelkonzert in der Sankt-Johannis-Kirche in

Siebeneichen geben. Beginn ist um 18 Uhr. Die Leitung hat

Frederik Möller. Der Eintritt kostet 5 Euro an der Abendkasse

– Kinder haben freien Eintritt.

16.

Sommerfest

Schwarzenbek (zrcw) - Am Samstag, 16. Juni, feiert das Seniorenzentrum

»Alte Oberförsterei«, Körnerplatz 5 bis 9, ab 15 Uhr

sein diesjähriges Sommerfest. Bei Musik und Tanz, einem

bunten Programm und vielen Leckereien aus der hauseigenen

Küche freuen sich die Veranstalter auf eine fröhliche Feier.

16.

Sonnabend

Juni

Sonnabend

Juni

Sonnabend

Juni

Sonnabend

Juni

Sonnabend

Juni

Sonnabend

Juni

Sonnabend

Juni

Sonnabend

Juni

Kinder- und

Sommerfest

Roseburg (zrcks) - Es geht sportlich zu in Roseburg am Sonnabend,

16. Juni ab 15 Uhr auf dem Spielplatz. Für die Kinder

finden sportliche Spiele statt, wie Kissenschlacht, Erbsenzerschlagen,

Kettcarrennen und vieles mehr. Außerhalb der

Spiele wird geschminkt und gebastelt. Das große Kuchen-

und Tortenbüfett und anschließendes Grillen runden die

Veranstaltung ab. Gäste sind herzlich willkommen.

16.

famila Geesthacht –überdacht mögl.– 17.06.

famila Reinbek –überdacht mögl.–* 24.06.

Hauni Bergedorf - Samstagsmarkt * 30.06.

*mit überdachten Marktständen

www.hochberg.tv

WORTHER

SPARGEL

FRISCH VOM FELD

STEFAN SCHULTZ

DORFSTRASSE 13 - 21502 WORTH

TEL. 0 41 52 - 21 39

Spargelschälen

Geesthacht (gak) – Traditionell findet gegen Ende der Spargelsaison

auf dem Landhof Buhk am Besenhorst 34 eine

Spargelschälaktion zu Gunsten des Fördervereins der Helios-

Klinik »Peter Pan« statt. Am Sonnabend, 16. Juni, und Sonntag,

17. Juni, jeweils von 8 bis 16 Uhr schälen die Mitarbeiter

des Hofes für einen Euro ein Kilo Spargel, der gesamte Erlös

kommt Peter Pan zugute.

16.

Müller –

Die Galerie

Büchen (cks) - Im Rahmen des Kultursommers am Kanal hat

»Müller – Die Galerie« in der Raiffeisenstraße 3 in Büchen

vom 16. Juni bis 16. Juli für Besucher geöffnet. Geöffnet ist die

Galerie Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr,

Sonnabend von 9 bis 12 Uhr. Während des Kultursommers

sind in der Galerie Müller Werke von Thomas Kubitz, Jutta

Teichert, Anna Lübsee, Uwe Bienasch, Günter Menze und Faruk

Al Najar zu sehen. Am Sonnabend, 23. Juni wird Thomas

Kubitz vor Ort malen.

17.

Elbspaziergang

Geesthacht (zrgak) - Der NABU Ortsgruppe Geesthacht unternimmt

am Sonntag, 17. Juni, unter der Leitung von Thomas

Behrends, NABU-Biologe, einen naturkundlichen Spaziergang

über die westliche Schleuseninsel und richtet sein

Augenmerk dort auf seltene Vorkommnisse. Treffpunkt an

der Geesthachter Post um 9 Uhr oder auf dem Parkplatz

westliche Schleuseninsel um 9.15 Uhr. Die Geesthachter

Ortsgruppe des NABU lädt alle Interessierten herzlich ein.

17.

Sonnabend

Juni

Sonnabend

Juni

Sonntag

Juni

Sonntag

Juni

Kindertheater

Lauenburg (cks) - »Des Kaiser neue Kleider« heißt das Stück,

das die Kindertheatergruppe der Kirchengemeinde Lauenburg

am kommenden Sonntag, 17. Juni um 15 Uhr in der Maria-Magdalenen-Kirche

in Lauenburg aufführt. Das Stück

stammt aus eigener Feder, wobei die Musik von Susanne

Graffam komponiert worden ist. Der Eintritt ist frei.

MATJESZEIT!!

IM LANDHAUS GÜLZOW!!

Matjesgerichte ab 6,90 €

Alle Matjesgerichte mit Bratkartoffeln.

den ganzen Monat Juni

Unsere Öffnungszeiten jeden

Freitag & Samstag ab 17.00 Uhr

Landhaus Gülzow, Hauptstr. 17

in Gülzow, Tel. 04151/8080

um Tischreservierung wird gebeten

Angebote unter www.landhaus-guelzow.de

Anzeigen fix per Fax

e 04151- 88 90 33

17.

Offene Gärten

Labenz (zrrg) - Zum elften Mal öffnen Klara Meins und Heinz

Jacobsen am 17. sowie am 23. und 24. Juni ihren 2.000 Quadratmeter

großen und wunderschön angelegten Garten in

der Labenzer Hauptstraße 6, Labenz. Bewundern können die

Besucher viele Rosen, darunter seltene, historische Sorten,

vielfältige Blumenstauden und Bäume, die von Ramblern geschmückt

werden. In der naturnahen Anlage kann man auf

verschlungenen Wegen viel Interessantes entdecken und

sich mit Kaffee und Kuchen in lauschigen Ecken niederlassen.

19.

Ausfahrt

zum Großensee

Wentorf (str) – Der Seniorentreff lädt ein zu einer Ausfahrt an

den Großensee in den Seehof mit gemütlichem Kaffeetrinken

am Dienstag, 19. Juni. Infos und Anmeldung bei Marion

Schweitzer, Telefon: 040–720 89 65.

19.

Sozialrechts-

beratungstermin

Geesthacht (zrcw) - Der Sozialverband Deutschland, Kreisverband

Herzogtum Lauenburg, berät seine Mitglieder in

Geesthacht im Sozialrecht am Dienstag, 19. Juni, jeweils von

14.30 bis 17 Uhr, in der Geschäftsstelle des Arbeiter-Samariter-Bund,

Geesthachter Straße 82. Die Kreisgeschäftsstelle in

Mölln ist zudem unter 04542 - 8277477 zu erreichen.

20.

Bücherfreunde

lesen

Wentorf (zrcw) - Am Mittwoch, 20. Juni, um 15 Uhr liest Anne-

Kathrin Schauenburg für Kinder von 4 bis 7 Jahren »Hänschen

im Blaubeerwald« von Elsa Beskow.. Die Lesung der Bücherfreunde

Wentorf findet wie gewohnt in der Kuschelecke

der Bücherei beim Rathaus statt. Dies ist für das 1. Halbjahr

das letzte Vorlesen. Im August geht es dann wie gewohnt am

dritten Mittwoch weiter.

20.

Kuldiga

besuchen

Geesthacht (zrgak) - Die Verschwisterungsstadt Kuldiga lädt

zehn aktive Senioren zum traditionellen Stadtfest vom 19.

bis 22. Juli ein. Die Aufenthaltskosten für Unterkunft und

Verpflegung sind gedeckt, lediglich Transport- und Reisekosten

müssen übernommen werden. Die Stadt Geesthacht bezuschusst

die Reisekosten nach den Förderrichtlinien der

Verschwisterung mit 40 Euro pro Person und übernimmt die

Organisation. Anmeldungen werden bis Donnerstag, 21. Juni,

von Anja Nowatzky unter 04152-13312 entgegengenommen.

21.

Sonntag

Juni

Dienstag

Juni

Dienstag

Juni

Cartoons von

»Tetsche«

Büchen-Dorf (zrcks) - Einen Leckerbissen für die Liebhaber

von Cartoons präsentiert die Gemeinde Büchen in der Sommerausstellung

vom 22. Juni bis zum 19. August: Tetsche, bekannt

durch die wöchentlichen Veröffentlichungen in der

Zeitschrift »Stern«, stellt seine Bilder und Figuren aus. Die

Ausstellung wird am Donnerstag, 21. Juni, um 19.30 Uhr eröffnet.

Der Eintritt zur Eröffnung ist frei!

21.

Mittwoch

Juni

Mittwoch

Juni

Donnerstag

Juni

Märchenstunde

Wentorf (zrbda) - Der Bürgerverein Wentorf lädt für Donnerstag,

21. Juni, zu einer Märchenstunde für Erwachsene ein.

Heidrun Awuku erzählt Märchen vom Wünschen aus

Deutschland, dem Elsass und Afrika. Dazu begleitet sie sich

auf ihrer keltischen Harfe. Es besteht Gelegenheit zum Gedankenaustausch.

Die Veranstaltung findet statt in Wentorf,

Alte Schule, Teichstraße 1. Sie beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt

ist frei. Spenden zugunsten der Arbeit des Bürgervereins

sind willkommen.

21.

Donnerstag

Juni

Donnerstag

Juni

Sing Along

Fitzen (zrcks) - In Fitzen, in der Dorfstraße 12 (Schönes vom

Dorf), versammeln sich am Donnerstag, 21. Juni, um 19.30

Uhr alle Freunde des Gesangs und der Kanalfähre Siebeneichen.

Beim großen Sing Along gibt es keine Zuhörer – das Publikum

schenkt Stimme und Eintritt für den Erhalt der Seilfähre.

Kein Konzert, kein Chorabend. Aber die Möglichkeit,

zusammen zu singen.


AUSGESUCHTE VERANSTALTUNGEN 15. Juni 2012 Wochenend Anzeiger Seite 5

WIW präsentiert sich auf dem Fest-am-Rathaus

Wentorf (zrcw) - Dank der Initiative privater

Organisatoren und Sponsoren

gibt es in diesem Jahr in Wentorf wieder

ein Rathausfest in Wentorf. Die Wirtschaftsinitiative

Wentorf e.V. – WIW ist

einer der Sponsoren und präsentiert

sich auf dem Rathausfest zusammen

mit der Firma Oxhoft-Weinhandel mit

einem eigenen Stand mit Weinausschank.

In der Zeit von etwa 18 Uhr bis

circa 22 Uhr wird der Vorstand der WIW,

Frank Poillon, Stefan Vorbeck, Joachim

Marks, Harald Wende, Christian Spruijt

zusammen mit Gregor Zahnow von Oxhoft

Weinhandel persönlich anwesend

sein, um für Gespräche und Informationen

zur Verfügung zu stehen. Neben

den inzwischen etablierten »Wentorfer

Runden« der WIW im Unternehmerkreis

mit der Grundidee, sich besser

kennen zu lernen, nutzt der Vorstand

Geesthacht hat wieder eine Wirtschaftsprüferkanzlei

Geesthacht (zr) - Bislang wurde

die Dienstleistung Wirtschaftsprüfung

in der Kanzleigemeinschaft

in Geesthacht, Geesthachter

Straße 38, über eine auswärtige

Wirtschaftsprüfungsgesellschaft angeboten.

Nun wird aber auch diese Dienstleistung

direkt in Geesthacht durch Jens

Bemmlotte wahrgenommen, der Wirtschaftsprüfer

und Steuerberater ist.

Mittelständische Unternehmen fragen

verstärkt die Leistungen eines Wirtschaftsprüfers

nach. Die Wirtschaftsprüfung

ist eine hochsensible Angelegenheit,

nicht nur bei den sogenannten

Vorbehaltsaufgaben (gesetzliche Prüfungen

von Jahresabschlüssen), sondern

auch bei den anderen Beratungstätigkeiten,

ob nun betriebswirtschaftlicher,

steuerlicher Art oder auch bei der

Erstellung von Gutachten, beispielsweise

zur Unternehmensbewertung.

Darüber hinaus werden Prüfungs-

und Begutachtungsaufgaben angeboten,

zum Beispiel bei Gründungen,

Umwandlungen, Liquidationen, Kapitalerhöhungen

und Sonderprüfungen

sowie Unterschlagungs- und Ordnungsmäßigkeitsprüfungen,

bis hin

der WIW somit in diesem Jahr auch das

Rathausfest zum Informations- und Gedankenaustausch

mit Unternehmern,

zu Sanierungskonzepten.

Neben der bisherigen klassischen betriebswirtschaftlichen

Beratung werden

die Ratingberatung, die Einrichtung

von Controllingsystemen, die Vorbereitung

oder die Prüfung von Planungsrechnungen

sowie die Begleitung

bei der Einführung oder der Umstellung

interner Kontroll- und Risikosysteme

zusätzlich angeboten.

Jens Bemmlotte Foto: zr

Gewerbetreibenden und Einzelhändlern,

aber auch mit allen anderen Gästen

und Besuchern der Veranstaltung.

Im vergangenen Jahr. Foto: Privat

»Kreistour 2012« – Die Sommerfahrt des Kreisjugendrings

Hzgt. Lauenburg (zrcw) - Der Kreisjugendring

Herzogtum Lauenburg bietet

in den Sommerferien zum vierten

Mal unter dem Motto »Bei uns im Kreis

geht’s rund« eine Ferienfahrt an. Los

geht es am 25. Juni um 13 Uhr in Aumühle

auf dem Gelände der Fürstin-Ann-

Mari-von-Bismarck-Schule. Kinder im

Alter von 9 bis 13 Jahren reisen 7 Tage

lang mit einem Betreuerteam des Kreisjugendrings

und einem DRK-Team

Festival der Kreismusikschule

Hzgt. Lauenburg (zrcw) - In diesem Jahr

hält die Kreissparkassenstiftung Herzogtum

Lauenburg die vielfältigen Aufgabenbereiche

der Kreismusikschule

Herzogtum Lauenburg wiederholt für

besonders förderungswürdig. Durch

die finanzielle Unterstützung der Kreis-

Christine Schulze (Geschäftsführerin der Kreismusikschule), Harald Sopper (Geschäftsführer

der Kreissparkassenstiftung), Rainer Voß (Bürgermeister der Stadt Ratzeburg)

und Peter Seibert (Schulleiter der Kreismusikschule). Foto: Privat

- Anzeige -

durch den Kreis und machen Station in

den Orten Aumühle, Elmenhorst, Müssen

und Börnsen. Übernachtet wird

dort in den Schulen beziehungsweise

der Mehrzweckhalle. Die Weiterreise

von Ort zu Ort wird mit unterschiedlichen

Fortbewegungsmitteln durchgeführt.

In drei Orten findet an einem

Nachmittag von 14 bis 17 Uhr ein Mitmach-Programm

der ansässigen Vereine

und Verbände statt, zu dem auch

sparkassenstiftung ist es der Kreismusikschule

in diesem Jahr möglich,

ein großes Musikfestival durchzuführen.

Anlässlich des Stadtjubiläums »950

Jahre Ratzeburg« sowie zum Deutschen

Musikschultag lädt die Kreismusikschule

kreisweit ein zum Festival der Kreis-

die Kinder und Jugendlichen aus dem

Ort eingeladen sind. Am Mittwoch, 27.

Juni, heißt es »Spiel & Spaß in Elmenhorst«

(Gelände der Mehrzweckhalle in

Elmenhorst), am Freitag, 29. Juni, »Langeweile

– Fehlanzeige in Müssen«

(Schulgelände Grundschule Müssen),

am Sonntag, 1. Juli, wird die Fahrt mit

der Abschlussveranstaltung »Tag der

Familie« in Börnsen beendet (Schulgelände

Dalbek-Schule in Börnsen).

musikschule am Sonntag, 17. Juni, von 14

bis 19. 30 Uhr, auf dem Gelände und in

den Räumlichkeiten der Lauenburgischen

Gelehrtenschule, Bahnhofsallee

22.

Weiterhin unterstützt die KreissparkassenstiftungInstandhaltungsmaßnahmen

des Instrumentariums der Kreismusikschule,

welches in den Vorjahren

zum Großteil auch durch Spenden der

Kreissparkassenstiftung und Kreissparkasse

neu angeschafft werden konnte.

400 aktive Musikerinnen und Musiker

aus dem gesamten Kreisgebiet spielen

auf zum großartigen Musikfestival der

besonderen Art. Zu hören sind Schülerinnen,

Schüler und Profis der Kreismusikschule

sowie Gäste mit vielseitigen

Ensemble- und Solobeiträgen aus

Klassik, Folk, Jazz, Rock, Pop und Traditionellem.

Herzhafte Speisen, Getränke, Eis und

schmackhafter Kuchen runden den Musikgenuss

unter freiem Himmel ab. Der

Eintritt ist frei. Die Kreismusikschule

freut sich über eine Spende. Infos zu

den kreisweiten Unterrichtsangeboten

der Kreismusikschule können unter

Telefon 04541–888332 erfragt werden.

Neu ist die Erstellung von Jahresabschlüssen

nach internationalen

Rechnungslegungsstandards, die Hilfe

bei der Berichterstattung, etwaigen

Überleitungsrechnungen und die

Erstellung sogenannter »reporting

packages«.

Viele mittelständische Unternehmen

lassen ihre Jahresabschlüsse aber auch

freiwillig prüfen oder unterziehen diese

einer prüferische Durchsicht, die die

Glaubwürdigkeit der in den Jahresabschlüssen

enthaltenen Informationen

erhöhen soll. Sie ist keine Abschlussprüfung,

aber eine kritische

Würdigung des Jahresabschlusses und

gegebenenfalls des Lageberichts auf der

Grundlage von bestimmten Plausibilitätsbeurteilungen.

Die steuerliche Beratung bleibt in dem

bisherigen Umfang erhalten, da durch

die Wirtschaftsprüfung sich nur das

persönliche Gesamtangebot in dieser

Kanzlei qualitativ und wesentlich erweitert

hat.

Für weitergehende Fragen ist WP/StB

Jens Bemmlotte in Geesthacht unter

04152/8845-26 oder www.bemmlotte.de

erreichbar.

Gottesdienst »Anpfiff«

zum Ferienbeginn

Schwarzenbek (no) – Der Gottesdienst zum Ferienbeginn »Anpfiff«

wurde von den Sportlern des TSV Schwarzenbek aus einem sehr

traurigen Anlass ins Leben gerufen. Die Schwarzenbekerin Marina

Steffen war 2008 14-jährig durch einen tragischen Unfall in den

Sommerferien ums Leben gekommen und ihre Handballkameraden

des TSV suchten eine Möglichkeit, gemeinsam zu trauern. Allen Initiatoren

war und ist es ein Anliegen dazu aufzurufen, gerade in der

Ferienzeit, jenseits der eingefahrenen Wege des Alltags, auf sich und

andere aufzupassen und gesund nach den Ferien wieder nach Hause

zu kommen.

Der Gottesdienst findet an ungewohntem Ort in der Sporthalle

Buschkoppel statt und das wird hoffentlich auch in den kommenden

Jahren der Fall, wünscht sich Thorsten Klettka, der sich mit großem

Engagement um einen würdigen Rahmen des Gottesdienstes

kümmert. Marina war die beste Freundin seiner Tochter, aber über

diese Betroffenheit hinaus ist es ihm ein Anliegen, allen Kindern und

Jugendlichen mit auf den Weg zu geben: »Und bis wir uns wiedersehen,

halte Gott Dich fest in seiner Hand.«

Kinder, Jugendliche und ihre Familien sind eingeladen, am Sonnabend,

16. Juni um 11 Uhr in der Sporthalle Buschkoppel gemeinsam

den Gottesdienst »Anpfiff« zu feiern und zu zeigen, wie wichtig ihnen

dieser Gottesdienst an ungewohntem Ort ist, darauf setzt Thorsten

Klettka.

In der Buschkoppel-Sporthalle wird der Gottesdienst stattfinden.

Bergedorfer Straße 36 · Geesthacht · Telefon 0 41 52 - 58 09

Weitere Angebote auf: www.fuhlendorf-geesthacht.de

18.06. - 22.06.2012

Frisches Kotelett in Scheiben ............................................ kg 4. 49

Frisches Putengulasch .................................................... kg 5. 99

Frische Schweinefiletköpfe „mit Silberhaut“ ............... kg 6. 99

Wiener Würstchen ca. 90 g ......................................... 100 g 0. 79

Dt. Edamer 30 % Fett i. Tr., „mild im Geschmack“ ......... 100 g 0. 69

Dän. Kümmel Danbo 45 % Fett i. Tr., „würzig“ .......... 100 g 0. 99

Sweet Family Gelierzucker 2:1 ................. 500-g-Packung 0. 69

Milka Tafelschokolade versch. Sorten .............. 100-g-Tafel 0. 59

Holl. Fleischtomaten „Extra“ ............................................ kg 1. 49

Span. Broccoli ................................................. 500-g-Packung 0. 69

Dt. Spitzkohl oder Weißkohl

„NEUE ERNTE“ ............................................................................ kg 0. 79

• Nur solange der Vorrat reicht • Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen

• Für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung

Ansprechpartner für den

Wochenend Anzeiger:

Foto: Susanne Nowacki

Anzeigenberatung: Thomas Besler

Telefon: 04151-88 90 - 36

Mobil: 0173-249 60 24

E-Mail: t.besler@viebranz.de

Redaktion: Christian Weidner

Telefon: 04151-88 90 - 41

E-Mail: c.weidner@viebranz.de

Bei Fragen zur Zustellung wenden Sie sich bitte an die Pressevertrieb2 GmbH,

Tel. 0 41 51-88 90 70 oder E-Mail: info@pv-2.de


Seite 6 Wochenend Anzeiger 15. Juni 2012 GESELLSCHAFT/JOB & KARRIERE

Familientag in Sahms

Sahms (zrcw) - Anfang Juni feierte

die Gemeinde Sahms mit großem

Erfolg ihren ersten Familientag,

für Groß und Klein, für

Jung und Alt, für Familien mit

und ohne Kinder. Zur Stärkung

hatte die Feuerwehr eine Grillstation

mit Koteletts, Würstchen

und Pommes aufgebaut. Danach

ging es zur Familienrallye durch

und um das Dorf. Hier war Aktuelles

oder auch Interessantes aus

der Dorfgeschichte gefragt. Auf

dem Rundwanderweg mussten

dann sechs Stationen durchlaufen

werden, die Herausforderungen

wie Melken einer Gummikuh,Bollerwagenparcoursfahren,

Durchschlüpfen durch Autoreifen,

CD-Fangen mit Bratpfannen

oder Gummistiefelzielwurf

beinhalteten. Der Höhepunkt

war aber das Überwinden der

Steinau auf einem Seilpfad. Dafür

hatten zwei Landwirte ihre

Traktoren bereitgestellt und so

Job & Karriere

Erzieher/in SpA

für den Spielkreis

zum 01.08.12 auf

400,-€-Basis gesucht.

Zwergenland e. V.

Schulstraße 5

21039 Escheburg

info@zwergenland.de

Pressevertrieb 2 GmbH

Schefestraße 11a | 21493 Schwarzenbek

www.pv-2.de | info@pv-2.de

konnten alle trockenen aber

spannenden Fußes das andere

Ufer erreichen. Neun Mannschaften

hatten sich zusammengefunden,

die den Parcours erfolgreich

bewältigten. Danach

gab es Pommes, Stockbrot, geröstete

Marshmallows oder auch

Kaffee und Kuchen, sowohl die

Kuchen als auch die Milch für

den Kaffee waren von Sahmser

Bürgerinnen gestiftet worden.

Auf dem Platz standen dann

noch eine Hüpfburg und die

Möglichkeit zum Ponyreiten.

Zum Abschluss konnten Bürgermeister

Hans-Joachim und Organisator

Dr. Helmut Brüggmann

mit allen Helfern und Teilnehmern

eine positive Bilanz ziehen

und in Abwandlung eines alten

Werbespruchs, der auch in den

Aufgaben bedeutsam war, konnte

man sagen, in ganz Sahms

schallt’s lange noch, Sahmser

Feste lebet hoch!

Auch die Kleinen hatten mächtig Spaß beim Familientag in Sahms.

www.callcenter-agenten-gesucht.de

Geesthacht, Tel. 04152 / 15 700

Wir suchen Sie dringend!

als Zusteller/in

in Büchen, Güster, Talkau,

Lauenburg, Schnakenbek,

Geesthacht, Wentorf,

Aumühle/Wohltorf,

Reinbek Krabbenkamp

Schüler (ab 13 Jahren), Studenten, Hausfrauen oder Rentner

Wenn Sie zuverlässig sind und zweimal

wöchentlich (dienstags und freitags) für

uns Zeitungen austragen wollen, rufen Sie

uns unter 04151-88 90 70 an

und sprechen mit

Frau Löhnhardt oder Frau Grzywatz.

Foto: Privat

Zur Verstärkung unseres Teams

suchen wir einen erfahrenen

Zimmerergesellen.

Gute Bezahlung.

O&S-Dachwerk-Bau

Tel. 04158 / 890859

Kitaförderung bringt Gewinner und Verlierer

Ratzeburg (no) – Die Förderrichtlinien

des Kreises für die Finanzierung von der

Krippe über Kindertagesstätte bis zum

Hort stehen vor einer Änderung und

vor allem die kirchlichen Träger von

kreisweit 56 Kinderbetreuungseinrichtungen

befürchten Nachteile für eine

qualitativ hochwertige Kinderbetreuung

mit tariflich bezahltem Personal.

Nachdem der vorbereitende Jugendhilfeausschuss

der Vorlage der Kreisverwaltung

nicht zugestimmt hat, muss

nun am 21. Juni ab 16 Uhr der Kreistag

entscheiden. In der geplanten Förderung

sind Landes- und Kreisförderung

zu einer einheitlichen ermittelten

gemeinsamen Ausschüttung zusammengefasst.

Grundlage der Berechnung

der »Pro-Platz-Förderung« ab 1. Januar

2013 sind dabei nicht mehr die Personalkosten,

sondern bedarfsorientierte

Merkmale wie Öffnungszeiten, Art

der Betreuung in Krippe oder Waldgruppe,

Platzzahl. Dabei wird eine Angleichung

der Förderung aller Kindertagesstätten

im Kreis angestrebt. Es gibt

Gewinner und Verlierer der neuen Förderrichtlinien.

Für Pröpstin Frauke Eiben ist nicht

nachvollziehbar, wieso ausgerechnet

die kirchlichen Einrichtungen zu den

Verlierern gehören. In der Beschlussvorlage

für den Kreistag betont der Leiter

des Kreisjugendamtes Rüdiger Jung,

dass der angestrebte »Paradigmenwechsel«

zwangsläufig zu Veränderungen

in den Förderungshöhen führen

wird. Vor allem Einrichtungen, die bereits

ab drei Gruppen eine Leitungskraft

freistellen oder diese »besser eingruppieren«

werden mit geringeren Zuschüssen

als bisher rechnen müssen.

Auch die Bewertung der Verfügungszeiten

zur Vor- und Nachbereitung, Fortbildung,

Elterngespräche ist umstritten.

Pröpstin Eiben erklärt in einem Schreiben

an Jugendamtsleiter Jung, dass die

kirchlichen Träger der 56 Einrichtungen

im Kreis immer das »Höchstmögliche

an Qualität ausgeschöpft haben und

STELLENANGEBOTE

Haushaltshilfe/Putzfrau, ca. 50 J. in

Gülzow gesucht, für 1 – 2 x/Wo., ab

18.00 Uhr per sofort. Tel.

04151/8349695

Reinigungskraft in Dassendorf gesucht,

6 x wö., Mo. – Sa., RZ: 20.00 –

22.00 Uhr, Tel. 04152/842980

Zuverlässige, freundliche Haushaltshilfe

für Familienhaushalt in Dassendorf

gesucht. Regelmässig 1 x pro.

Woche ca. 4 Std., Tel. 04104/9929711

Taxifahrer/in zur Aushilfe od. Festanstellung

gesucht, Tel. 0178/7190000

od. 04104/7117

Mitarbeiterin gesucht in der Lütauer

Mosterei für Hofverkauf, telef. Auftragsannahme

und Bearbeitung sowie

leichte Lagertätigkeit an 2–3 Tagen/Wo.,

Tel. ab Montag:

04153/55217

Nichtrauchende Bügelfee in Schwarzenbek

gesucht, für 4 Personen Haushalt,

Tel. 0176/23620042

Wir suchen: freie Immob.makler für

Reinbek, Wentorf, Aumühle.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf,

04133/410230,

Rödenbeck-Immobilien,

www.roedenbeck-immobilien.de

Telefonist/in, Funker/in u. Taxifahrer

f. Geesth. ges., Fest od. zur Aushilfe

ab sof. o. später, Tel. 0171/7231700

Erf. Arzthelferin zu sofort gesucht,

Sprechzeiten: Mo.-Fr. 7.30 bis 11.30

Uhr, 17–19 Uhr, Sa. 8–10 Uhr, Dr.

(IMF Klausenburg) Ioan Octavian

Micu, Facharzt f. Allgemeinmed.,

Holstenstr. 20, 21514 Büchen

STELLENGESUCHE

Handwerker frei, fliesen, malen,

mauern, Trockenbau, Dach, Garten,

sucht Arbeit ab sofort, eigenes Werkzeug,

Tel. 0151/41371405

Dipl. Grafik-Designer (FH) zieht der

Liebe wegen zurück in den Norden

und sucht neue Herausforderungen

in der Werbung oder im Verlagswesen

(Raum HH/HL). Im Gepäck:

Drei Jahrzehnte Berufserfahrung,

CS5, HTML, CSS, JavaScript.

Ab sofort frei.

Kontakt: rholand.zieht.um@web.de

Für unser Entertainmentcenter in Geesthacht

suchen wir freundliche, teamfähige,

zuverlässige und gepfl egte

Servicekräfte

in Voll- und Teilzeit

(Mindestalter 25 Jahre)

Möchten Sie Mitglied unseres Teams werden,

dann schicken Sie bitte Ihre Bewerbung mit Bild an:

Las Vegas Gaming Geesthacht GmbH

Walter-Zeidler-Straße 7

24783 Osterrönfeld

deshalb pädagogisches Personal in einem

dementsprechenden Umfang vorhalten«.

Warum von der geplanten Erhöhung

der Verteilsumme um eine Million

Euro »30 Prozent bei rund 3.200

anerkannten Plätzen auf die evangelisch-lutherischen

Träger und 70 Prozent

bei rund 2.600 anerkannten Plätzen

auf die übrigen Träger entfallen«,

sei nicht nachvollziehbar, so Eiben weiter.

Von 89 Einrichtungen, die nach den

neuen Richtlinien mehr erhalten sollen,

sind nur 31 kirchliche. Bei den Verlierern

der Umstellung sind 22 der 56 kirchlichen

Einrichtungen. »Das bedeutet für

unsere Kitas einen drastischen Personalabbau,

um keine kirchlichen Trägerschaften

zu gefährden.« Auch Sonja

Sonja Troll vom evangelischen Kindergarten Dassendorf hat die Beratungen im

Jugendhilfeausschuss des Kreises mit wachsender Sorge beobachtet und wird am

21. Juni beim Kreistag in Mölln dabei sein. Foto: Susanne Nowacki

Suche stundenweise Arbeit im Haushalt,

sehr zuverlässig, Erfahrung vorhanden,

Tel. 0172/4315363

Haushaltshilfe etwas älter, deutsch

sucht Job im Haushalt, Tel.

01578/4431639

Bearbeite Ihre Buchführung bis zur

Abschlussvorbereitung, Tel.

0173/5377675 ab 15 Uhr

Kontakt:

Hamburger Landstr. 34

21465 Wentorf

Tel. 0 40 / 819 78 388

Fax 0 40 / 819 78 389

E-Mail: 4you@elsign.de

Troll, stellvertretende Leiterin des Dassendorfer

evangelischen Kindergartens,

fürchtet eine Qualitätsverlust in

den kirchlichen Kitas. »Bei uns bleibt

die Förderung in etwa gleich, aber es

gibt Kitas, die bis zu 30.000 Euro weniger

Förderung erhalten sollen. Ich hoffe,

dass viele Eltern und Kitavertreter bei

der Kreistagssitzung die Einwohnerfragestunde

nutzen, um ihre Sorgen vorzutragen.«

Der Kreistag tagt und beschließt in öffentlicher

Sitzung am Donnerstag, 21.

Juni ab 16 Uhr im Quellenhof, Hindenburgstraße

16, Mölln. Ebenfalls auf der

Tagesordnung stehen die Sparvorschläge

zur Haushaltskonsolidierung und

die Schulsozialarbeit.

Zur Verstärkung unseres Teams

in unserem Restaurant sowie in

unserer Hotel-Rezeption suchen

wir eine Servicekraft (mgl. mit

Gastronomie-Erfahrung) und

eine Rezeptionistin, jeweils auf

Minijob-Basis, in Teil- oder auch

in Vollzeit.

Bitte bewerben Sie sich mit den

üblichen Unterlagen bei uns:

AMS Alte Meierei, Meiereistr. 3

21493 Schwarzenbek

Wir suchen per sofort m/w

• CNC-Dreher

• Tischlerhelfer

- Wir zahlen über Tarif -

Dr. Greiner

Personalmanagement GmbH

Sachsentor 21 · 21029 Hamburg

Telefon 040/72 00 47 40

info@drgreinergmbh.de

Wir suchen zum 1.8.2012

eine/n Auszubildende/n

zum/zur Kaufmann/frau

im Einzelhandel.

Bewerbungen bitte an:

Convenience-Store Aktas

Berliner Straße 50 a · 21502 Geesthacht

Wir suchen

Verkäufer/in

für technische Produkte

in Voll- oder Teilzeit.


Veteranen-Rallye

Traumhafte Fahrzeuge bei traumhaftem Wetter – die Teilnehmer hatten Glück

und konnten – so weit möglich – »offen fahren«. Fotos: Sabine Riege

Ratzeburg (rg) - Am vergangenem Wochenende fand in und um die Inselstadt

Ratzeburg herum die 43. RAC-ADAC Veteranen-Rallye statt. Nach den Startvorbereitungen

in Ratzeburgs Innenstadt ging es auf einer Gesamtstrecke von circa

100 Kilometern durch einen Teil des Kreises. Ungefähr 80 Fahrzeuge starteten

um 10.01 Uhr im Minutentakt, um über Kulpin, Giesensdorf, Neu Lankau,

Panten, Hammer, Alt-Mölln, Borstorf, Niendorf/St., Tramm, Wotersen, Roseburg,

Güster, Gudow, Sterley, Salem, Kittlitz, Mustin und Ziethen wieder nach

Ratzeburg zurückzukehren. Dabei war nicht nur Orientierungssinn gefragt,

sondern die Teilnehmer erwartete auch eine Gleichmäßigkeitsprüfung, in der

sie eine bestimmte Schnittgeschwindigkeit auf einer Strecke unbekannter

Länge fahren mussten. Hierbei war ein gutes Zusammenspiel von Fahrer und

Beifahrer gefragt. Dieser Teamgeist musste auch bei einer Sollzeitprüfung unter

Beweis gestellt werden. Die Teilnehmer kamen aus dem gesamten Bundesgebiet

und Norwegen. Hier ist insbesondere zu erwähnen, dass der norwegische

Teilnehmer, Per Nysted (aus Bryne), zum vierundzwanzigsten Mal in Folge

in Ratzeburg startete. Ältestes Fahrzeug war in diesem Jahr ein Peugeot 181 B

aus dem Jahre 1928, das ältestes Motorrad eine BMW R42 aus dem Jahre 1927.

Nach der Siegerehrung am frühen Abend freuten sich Schaulustige, Fahrer,

Beifahrer und Ratzeburgbesucher über eine Übertragung des Fußball-EM-

Spiels Deutschland gegen Portugal.

BMW auf Platz eins

bei Oldtimer-Motorrädern

(glp/zrcw) - Motorrad-Oldies sind mehr denn je gefragt. Die Preise für Maschinen

im Alter von 30 Jahren oder mehr haben sich in den letzten fünf Jahren

verdoppelt, so das Oldtimer-Verkaufshaus E. Thiesen in Hamburg.

Laut Kundenberater Mike Tetzlaff ist der explosionsartige Zuwachs auf die Generation

60+ zurückzuführen, die mit dem Kauf eines Zweirad-Oldies Erinnerungen

ausleben. Deren motorisierte Fortbewegung begann oftmals mit einem

Motorrad, das Auto folgte erst später. Es löste nicht unbedingt das Zweirad

ab, meist wurde es als Zweitgefährt weiter genutzt.

Besonders hoch in der Nachfragegunst stehen Sportmaschinen. Kultige Chopper

à la Easy Rider rangieren im Mittelfeld. Unter den Herstellern liegt BMW auf

dem ersten Platz, danach folgt Harley-Davidson. Modelle dieser Hersteller

dürften künftig preislich auch am stärksten anziehen.

Japanische Bikes sind ebenfalls eher im Mittelfeld zu finden, was mit deren

Markenpflege zu tun hat. Die Produzenten aus Fernost hätten ihr Augenmerk

vor allem auf neueste technische Entwicklungen gelegt und dabei traditionelle

Werte vernachlässigt, so die Oldtimer-Experten

BMW-Oldies wie die R 75/5 sind der Renner unter den Liebhabern von Motorrad-Oldies.

Foto: BMW

MERCEDES

Sprinter 380, Bj. 98, 190.000 km, TÜV/

AU 12/2012, 3.700,00 EUR VB, Tel.

0176/69328514

MB W124 250 Diesel Autom., EZ

8/93, AHK, eFH, eSHD, Wi.-Reifen

uvm., VB 2.100,- EUR, Tel.

0173/2427636

RENAULT

Clio + Twingo, wenig km, Airbags, SV,

günstig in Versicherung, Verbrauch

5 l, Steuer 67,- EUR p.a., 1-a-gepflegt,

grüne Plakette, günstig abzugeben,

Tel. 0173/2488442

VOLKSWAGEN

Polo, EZ 01/97, 165.000 km, Tüv/Au

bis 01/2014, gepfl. Garagenwagen,

VB 1.300,- EUR, Tel. 04151/6539

Golf III, 1.8, Bj. 96, 66 kW, TÜV/AU

5/14, 122.000 km, weiß, Klima, Wi.-

+So.-Reifen, Alarmanl., Innenraum

gepfl., VB 1.800,- EUR, Tel.

0176/20105426

DIVERSE

Suche Auto, tot oder lebendig, groß

oder klein, Tel. 04155/5986

Suche alles, was 4 Räder hat, Bj., km,

Zust., Unfall egal, Pkw u. LKW, alles

anbieten, Hausbesuche mgl., für Export,

Tel. 04151/7596 od.

0177/8957678

Kaufe PKW, kl. Bus, Transp. od. Geländewagen,

alles anbieten, zahle

gut/bar. Hole ab, Tel. 0162/5981597

Harley-Davidson

Breitenfelde

Ihr autorisierter Vertragshändler

für Harley-Davidson & Buell

23881 Breitenfelde · Dorfstr. 17

Tel. 0 45 42 - 64 03 · Fax 8 63 34

Öffnungszeiten: Di. - Fr. 9 - 13 Uhr und 14 - 18 Uhr

Sa. 9 - 13 Uhr

Reifen u. Felgen

Lichtmaschinen u. Anlasser

kauft man gut bei

HEIBING

21502 Geesthacht • Tel. 04152 - 7 72 73

www.heibing.de

Hubert Sorkalla

Renault und Dacia

Vertragspartner

in Bergedorf

Randersweide 1a, 21035 Hamburg

Tel. 040 / 7 35 60 70 und 040 / 7 35 60 71

Kfz-Reparaturen aller Fabrikate

Ab 98er Bj., kaufe PKW, Busse, Transporter,

Geländewagen, auch mit

Mängel, TÜV, km egal, sofort Bargeld,

hole selbst ab, 7 Tage, 24h, Tel.

0163/7396808

Kaufe VW, Audi, Toyota, BMW, Mercedes,

Nissan, Opel, Ford u. Mitshubi.,

alles anbieten, Selbstabholer,

Barz., 7 Tg./24 Std. erreichb., Tel.

0152/53500793

Ankauf PKW, Bus, Transporter u. Geländewagen,

zahle gut, hole selbst

ab, 7 Tage, 24 Std., Tel. 0163/4426488

www.

kochanhaengerwerke.de

»ALL INCLUSIVE« INKLUSIVE.

Reimers

Automobile oHG

Ihr KIA-Spezialist seit 1993

preiswert • kompetent • schnell

Boizenburg

Tel. 038847/29780

www.reimers-automobile.de

WOHNMOBILE/-WAGEN

Suche Wohnwagen jeglicher Art, Tel.

0177/8114553

Barankauf aller Wohnmobile

Fa. Tel. 0800/1860000

(gebührenfrei)

GARAGEN

Lauenburg, Beuthener Str., Garage zu

vermieten, 52,- EUR inkl. MwSt. + 3 MM

Kt., Tel. 04153/3197

Anhänger Verkauf + Service

Der BMW 116i bietet Ihnen nicht nur Fahrfreude pur - er bietet Ihnen im BMW Plus Leasing V-Paket

auch eine Vollkasko-Versicherung für nur 16 Euro im Monat. Weitere attraktive Leasingangebote: das

BMW Komfort Leasing mit attraktiven Zusatzleistungen, das BMW Plus Leasing S mit individueller

Festlegung für Laufzeiten und Laufstrecken und das BMW Exklusiv Leasing inklusive Versicherung*

und umfangreicher Serviceleistungen.**

*Die monatliche Versicherungsprämie für Kfz-Haftplicht und Vollkasko ist gültig für den neuen BMW 116i bei Abschluss eines BMW

Plus Leasing-V-Vertrages mit der BMW Bank GmbH bis 30.06.2012. Zulassung bis zum 31.10.2012. Vertragspartner und Risikoträger

ist die ERGO Versicherung AG. Selbstbeteiligung: VK 1.000.000,00 Euro/TK 150,00 Euro. **Als zusätzliche Sonderausstattung ist das

Fahrzeug mit einem Servicepaket ausgestattet. Einzelheiten ergeben sich aus der Zusatzvereinbarung - Servicepaket. Ein Angebot

der BMW Bank GmbH.

DER BMW 1er. AB 199 EURO INKL. VOLLKASKO.

Leasingangebot: BMW 116i 3-türer

BMW 116i

Monatliche Leasingrate 199,00 EUR

Fahrzeugpreis: 21.777,00 EUR Laufzeit: 36 Monate

Leasing- Laufleistung p.a.: 10.000 km

sonderzahlung 3.300,00 EUR

Kraftstoffverbrauch innerorts: 7,9l/100 km, außerorts: 5,1l/100 km, kombiniert: 6,1/100 km, CO2-Emission komb.:

143 g/km, Energieeffizienzklasse: D.

Ein Angebot der BMW Bank GmbH. Stand 04/2012. Zzgl. 785,-,00 EUR für Zulassung, Transport und Überführung. Fahrzeug ausgestattet

mit Schaltgetriebe.

Autohaus Steen GmbH

Bundesstr. 5 | 23881 Mölln | Tel. 04542 8585-0

www.bmw.de/ah_steen

abb. ähnlich

BMW EfficientDynamics

Weniger Verbrauch. Mehr Fahrfreude.


Seite 8 Wochenend Anzeiger 15. Juni 2012 BAUEN & WOHNEN

Bauen & Wohnen

Gärtner übernimmt Garten-,

Land- und Baumpfl ege sowie

Vertikutieren mit Abfuhr.

Gartenpfl ege Stubbe

Tel. 04131 / 40 44 08

TONPFANNE

CREATON

80 m 2 Dachfläche mit hochwertiger

Ton-Pfanne inkl. Abriss, Lattung und 160

mm Wärmedämmung im Wohnbereich

Zimmermannsarbeiten u. wärmedämmende

Fassade bieten wir preiswert an.

SIMON Dach- und Fassadenbau

Tel. 040-80 90 81 570

Mo.–So. 7. 00 – 21. 00 Uhr

Alles für den Garten

aus einer Hand

Friedrich Martin

Zimmermeister

Sie wollen Ihr Haus dämmen?

Wir haben das Material!

Auf Wunsch mit Aufmaß

Müller + Paukert Baustoffvertrieb

Schwarzenbek, Röntgenstr. 28

04151 - 8 28 59, info@muellerundpaukert.de

Fenster, Türen, Innenausbau, Einbauschränke,

Parkett, Designbeläge, Reparaturarbeiten

Große Straße 17 · 21521 Aumühle

Tel. 04104 / 21 02 · Fax 04104 / 77 05

www.tischlerei-huettmann.de

Pflasterarbeiten

in Natur- u. Betonstein

Natursteinmauern

Erdarbeiten

Gartengestaltung

Tel. 0 41 51 - 59 05

0171-4340819

250 0 ml l Fl Flasche, h

empf. Preis 21,95 €

Anzeigen fix per Fax

e 04151- 88 90 33

Garagentore + Antriebe

Hanse-Tore

21514 Büchen · Birkenweg 3

Tel. 04155 / 823 006, Fax 823 007

www.hanse-tore.de

Reinhard Mittendorf

Heinr.-Jebens-Siedlung 4

21502 Geesthacht

Fax 04152 - 83 96 88

RAINSHOCK –

Der Regenabweiser – das Original

04152-

54 36

Wasser-, Regen- und Schmutzabweiser

für Haushalt, Hobby und Auto

Imprägnierung gegen starken Regen, Verschmutzung

und Schneefall auf der Satellitenschüssel,

dadurch weniger Bildausfälle

bzw. Bildstörungen.

RainShock macht alle Glas- und Kunststoff -

fl ächen wasserabweisend, z.B. Dusche, Glastisch,

Spiegel, Fensterscheiben usw.

Bessere Sicht für Visiere, Auto- und Fensterscheiben

durch Abperlen bei Regen, Schnee

und Graupel durch den Eff ekt der Lotusblüte.

nur € 4,95

Erhältlich in unseren Geschäftsstellen

Geesthachter Anzeiger Schwarzenbeker Anzeiger Lauenburger Rufer

Bergedorfer Straße 53 Schefestraße 11 Berliner Straße 24

21502 Geesthacht 21493 Schwarzenbek 21481 Lauenburg

Immobilien-Verrentung

Mölln (zrrg) - Immobilien-Verrentung

ist eine bisher in Deutschland

eher weniger praktizierte Möglichkeit,

eine Zusatzrente über seine

bezahlte Immobilie zu erhalten.

Das Eigenheim ist längst abbezahlt, die

Kinder sind aus dem Haus. Seit fünf Jahren

ist man Rentner - allerdings ist die

Rente nicht sehr üppig. Reparaturen

oder Modernisierungen von Heizung

und Dach sind notwendig, aber daran

ist nicht zu denken. Wovon auch. Ja,

man ist zwar Eigentümer einer Immobilie,

aber davon kann man sich nicht er-

- Anzeige -

nähren! Oder doch? Es gibt verschiedene

Namen für diesen neuen Kredit: Renten-Hypothek,

Stiftungsrente, Umkehrrente,

Immorente, aber alle meinen das

Gleiche: Das in der Immobilie vorhandene

Kapital wird liquide gemacht. Die

Rentner erhalten eine Zusatzrente oder

eine Investitionssumme für ihr Haus.

Und das Wichtigste ist, dass sie in Ihrem

Haus wohnen bleiben können! Ein echter

Ausblick, der allerdings von verschiedenen

Kriterien abhängig ist. Kroll

Immobilien, mit Büros in Mölln und

Lauenburg, kann Ihnen weiter helfen,

Eigentumsschutz ist gesellschaftliche Kernaufgabe

(zrcw) - »Der Schutz privaten Eigentums

ist eine gesellschaftliche Kernaufgabe.

Insbesondere das private Immobilieneigentum

trägt in hohem Maße zu wirtschaftlicher

und sozialer Stabilität in

Deutschland bei.« Das sagte Haus &

Grund-Präsident Rolf Kornemann anlässlich

des diesjährigen Verbandstages

von Haus & Grund Deutschland in

Nürnberg. Die jetzige Bundesregierung

Ansiedlungen der Wirtschaft:

Wird Stadtmarketing zum Regionalmarketing?

Schwarzenbek (no) – »Eigentlich bin ich

in die Sitzung gegangen, um die Stadtmarketing

Schwarzenbek GmbH zu beenden

und ich hätte wohl auch eine

Mehrheit in Gesellschafterversammlung

und Aufsichtsrat dafür bekommen«,

so Aufsichtsratsvorsitzender

Herbert Krispin, CDU. Aber dann tat

sich überraschend eine neue Perspektive

auf und die Stadtmarketing GmbH

wird mindestens bis 31. Dezember 2013

weitergeführt, ehrenamtlich von allen

Aktiven und dem kommissarischen Geschäftsführer

Ralf Hinzmann.

Andreas Thiede, Lauenburgs Bürgermeister

und der erste Geschäftsführer

und Ideengeber der Stadtmarketing

Schwarzenbek GmbH, nahm an den Sitzungen

teil und bekundete das Interesse

Lauenburgs an einer Zusammenarbeit

bei der Vermarktung der beiden

Standorte Schwarzenbek und Lauenburg,

die gutnachbarschaftliche Kontakte

pflegen.

Derzeit ruht die Geschäftstätigkeit der

GmbH, während Bürgermeister Thiede

in Lauenburg mit Zukunftswerkstätten,

einer Hotelplanung, dem Umzug eines

Supermarktes oder dem Ankauf von

habe die Rolle privater Eigentümer erkannt

und einige wichtige Entscheidungen

getroffen oder zumindest in die Wege

geleitet. Kornemann nannte unter

anderem die neu ausgerichtete Stadtentwicklungspolitik,

das Mietrecht sowie

die Steuerpolitik. »Diese Entscheidungen

sind wichtige Signale an die privaten

Hauseigentümer, dass es auch in

Zukunft lohnt, sich für eine gute und si-

künftigen Gewerbeflächen auf die Elbestadt

aufmerksam macht. Auch konnte

er seine Kontakte nach China und dem

Fernen Osten an seiner Wirkungsstätte

seit dem 1. April 2011 ausbauen und Ansiedlungsinteressenten

in Lauenburg

begrüßen.

»Die Perspektiven des gemeinsamen

Marketings sind für beide Seiten sehr

Herbert Krispin, der Aufsichtsratsvorsitzende

der Stadtmarketing Schwarzenbek

GmbH. Foto: Susanne Nowacki

Sie informieren und eine Wertermittlung

durchführen. Der Inhaber der Firma

Kroll Immobilien, Michael Kroll, ist

seit über 20 Jahren bankenunabhängiger

Immobilienprofi. Darüber hinaus

kennt er sich als Mitglied im Gutachterausschuss

des Kreises Herzogtum Lauenburg

in der Grundstückbewertung

gut aus. Ein sachkundiger Gesprächspartner.

Nehmen Sie Kontakt mit uns

auf, wie helfen Ihnen gerne weiter.

Kroll Immobilien erreichen Sie unter

04542 - 82 29 50 oder

info@die-makler.de

chere Wohnraumversorgung zu engagieren«,

betonte Kornemann.

Hintergrund: Private Eigentümer verfügen

über 77 Prozent aller Wohnungen

und bieten über 60 Prozent aller Mietwohnungen

in Deutschland an. Sie investieren

jährlich rund 95 Milliarden

Euro in ihre Immobilien, davon über 30

Milliarden Euro in die energetische Modernisierung.

interessant, denn Andreas Thiede fehlt

eine geeignete Organisation, die wir in

Schwarzenbek bieten können«, betont

Herbert Krispin. »Andere Städte wie Büchen

sind natürlich willkommen bei der

regionalen Zusammenarbeit, denn Gewerbeförderung

und Stadtmarketing

hören nicht an den Stadtgrenzen auf«,

so Herbert Krispin. Bis weitere Details

geklärt sind, ruht die Geschäftstätigkeit

der Stadtmarketing GmbH und Ralf

Hinzmann ist weiterhin kommissarischer

Geschäftsführer.

»Wir haben uns in Gesellschafterversammlung

und Aufsichtsrat von Thiedes

Idee der Zusammenarbeit und den

damit verbundenen Perspektiven begeistern

lassen und werden diese weiter

verfolgen«, so Herbert Krispin, der die

in der Gesellschafterversammlung aktiven

Stadtverordneten mehrheitlich

hinter sich weiß.

Die für September 2012 bevorstehende

Eröffnung des European Textile Centers

ETC im ehemaligen Aldi-Markt an der

Buschkoppel oder weitere Schritte der

geplanten chinesischen Investitionen

in Schwarzenbek waren kein Thema in

den Sitzung.

energiewende! Messe Geesthacht – 24. bis 26. August 2012

Machen Sie mit! – Noch sind

Ausstellerplätze im großen Messezelt frei

Geesthacht (zrbda) Die Energiewende

ist in aller Munde. Wie kann sie aber gelingen?

Das hängt von uns allen ab. Je

mehr verantwortungsbewusste, nachhaltig

agierende Bürger am Umbau mitarbeiten,

desto rascher und leichter

schaffen wir die Wende. »Es gibt nichts

Gutes, außer man tut es.«.

Vom 24. bis zum 26. August veranstaltet

das Forum für Kultur & Umwelt auf dem

Menzer-Werft-Platz in Geesthacht die

»energiewende! Messe Geesthacht« mit

einer umfassenden Energiekonferenz

und einem Markt der Möglichkeit.

Das Forum lädt zum allgemeinen Mitmachen

ein. Im großen Messezelt ist

noch Platz für Aussteller, die in den Bereichen

Energieerzeugung, Energieeffizienz

und Energieeinsparung einem interessierten

Publikum zukunftsträchtige

Angebote umfassend vorstellen und

anbieten möchte. Auf der Homepage

www.energiewende-messe.de des Forum

für Kultur & Umwelt sind ausführliche

Informationen unter anderem

auch zur Anmeldung enthalten. Bei der

Messeleitung ist Tim Adam auch telefonisch

direkt erreichbar unter der Mobil-

Nummer: 0174–8966867 Windenergie – auch in der Diskussion. Foto: Fotolia


IMMOBILIEN 15. Juni 2012 Wochenend Anzeiger Seite 9

Immobilien

AN- U. VERKAUF

Groß Schretstaken, von priv., ETW, 2

Zi., 61 m², gute Ausst., solides Objekt,

per sofort frei, KP 49.500,- EUR, Tel.

0172/8200500

Paar sucht DHH, RH oder EG-Eigentumswohnung

mind. 3,5 Zi., mittelfristig

von Privat, Tel. 040/7110959

Helle 2 Zimmer mit Ausblick ins Grüne!

Klein Pampau, Grüner Weg 3, 2 Zimmer,

2. OG, ca. 56 m², Vollbad, EBK, Balkon, SAT

Anlage, Keller, Spielplatz, WB § 8 erf., Miete

€ 254,18 zzgl. NK u. MS, sofort frei,

Frau Ingrid Murjahn 04541-85 99 29

Provisionsfrei! . www.prelios-wohnen.de

Michael Ewert

Immobilienkaufmann

Der Immobiliendienst

in Ihrer Nähe

Vermietung · Verkauf

Tel. 04151/89 89 92

Mobil 0151 / 54 74 18 44

me@mewert-immobilien.de

Kleiner Laden bzw. Büro in Mölln – gute Lage!

Mölln, Wasserkrüger Weg 150, EG, ca.

57 m², WC, Keller, eigener Eingang,

Schaufenster, Ladenraum, Büroraum,

Wasseranschluss zur Installation einer

kleinen Küchenzeile, ab sofort frei, Miete

€ 261,00 zzgl. NK / MS. Besichtigung

bitte vereinbaren mit

Frau Astrid Manz 04541-86 55 32

Provisionsfrei! . www.prelios-wohnen.de

Sanierte 3 Zimmer mit Balkon und EBK!

Schwarzenbek, Sachsenwaldring 15, 3 Zimmer,

1. OG, ca. 69 m², Vollbad, EBK, Laminat,

Balkon, Kabel, Keller, Boden, Miete

€ 489,00 zzgl. NK u. MS, frei 01.08.12,

Frau Astrid Manz 04541-86 55 32

Provisionsfrei! . www.prelios-wohnen.de

s-immo.de

Schleswig-Holstein

HÄUSER

Aumühle: 451-1696

Einfach ausgestattetes Wohnhaus,

für geschickte Hand- oder Heimwerker,

ca. 140 m² Wohnfläche,

5 Zimmer, Küche, Bad und ein von

außen zugänglicher Abstellraum

249.500 EUR Achim Bürschgens

Dassendorf: 451-1735

Modernes Wohnen in der Waldsiedlung,

ca. 200 m² Wohnfläche,

4 Zimmer, große Wohnküche,

3 Bäder, 1.311 m² blickdicht eingewachsenes

Grundstück

459.000 EUR Achim Bürschgens

Geesthacht, Grundstück zu verk., v.

privat, optimal für DH od. EFH, ruhige

Lage, 750 m², voll erschlossen, Preis

149.000,- EUR, Tel. 0178–9395649

Brachland, ehem. Tannenschonung,

am Sachsenwald, An der Schwarzen

Au bei Schwarzenbek, 6.488 m², vielfach

verwendbar, 13.000,- EUR, Tel.

040/7107638

Lauenburg, Eigentumswhg., 3 Zi.,

mit Balkon, 2. Etg., Fahrstuhl, neue

EBK, neu renoviert, V-Bad, Laminat,

70 m², KP 80.000,- EUR VB, zu

sofort, Tel. 04153/577707 od.

0176/48280449

Bieterverfahren am Sa., 16.6.12, um

14 Uhr, Wilhelmsburger Str. 8,

Geesth., EFH, Bj.69, 5 Zi., 140 m² Wfl.,

1.279 m² Grd. zzgl. 3,57 % Käuferprov.,

RE/MAX Immob., Fr. Heggemann,

Tel. 040/6094686–46

Geesthacht, Waldrandgrundstück,

Ende Sackgasse für EFH, 2.000 m²,

Natur pur, 130.000 EUR, Torgau Immobilien,

Tel. 04152–889650

Hohnstorf, neuwertiges, lichtdurchflutetes

Einfamilienhaus in schöner

Lage, Baujahr 1994, 5 Zimmer, großzügig

geschnittene Räume, sehr gute

Ausstattung, Wohn-/Esszimmer von

44 m² mit Kaminofen, Fußbodenheizung,

Holzfenster mit Außenrollläden,

2 Bäder und Gäste-WC, große

massive Doppelgarage mit Geräteraum

und Satteldach, Grundstück in

ruhiger Lage mit Blick ins Grüne von

1.475 m², Kaufpreis EUR 249.000,-,

Besichtigung: Sonntag, 17.06.2012,

14 Uhr, Ober-Savo-Ring 40, 21522

Hohnstorf, Gerner Immobilien

GmbH, Tel. 04152/88 55 42 ivd

MIETGESUCHE

Hallo Vermieter, su. kl. Häuschen,

gern älter u. einsam gelegen, in der

Umg. von Schwarzenbek zum Jahresende

o. Frühjahr 2013, freue mich auf

Ihre Zuschriften unter Chiffre:

2012057

Geesthacht o. Lauenburg/Elbe, suche

2 Zi-EG-Whg., 45 – 50 m², Laminatboden,

V-Bad, Blk. o. Terr., Keller,

350,- EUR inkl. NK und Hzg., z. 1.7. o.

1.8.,Tel. 04152/9192007

Rentnerehepaar m. Hund, handwerkl.

geschickt, su. Haus/RH/DHH,

ca. 140 m², 4–5 Zi., unterkellert, m. kl.

Garten, in Schwarzenbek u. Umg.,

Angebote bitte unter Chiffre:

2012058

Aktuelle Immobilienangebote

Börnsen: 451-1913

Charmanter Altbau in bester Lage

von Börnsen, ständig modernisiert,

ca. 120 m² Wohnfläche, 5 Zimmer,

Küche, Bad, Wintergarten, Vollkeller

249.500 EUR Achim Bürschgens

Roseburg: 431-1855

Viel Platz in Haus und Garten!

Ca. 130 m² Wohnfl. / 5 Zimmer, Werkstatt,

Garage und Carport. Ca. 1.435

m² Grundstück. Es besteht Modernisierungsbedarf!

Sofort frei!

175.000 EUR Karin Prellwitz

Kröppelshagen: 451-1988

Solides Wohnhaus mit gepflegter

Komplettausstattung, ca. 140

m² Wohnfläche, 4 Zimmer, Küche,

2 Bäder, Vollkeller, Garage

239.500 EUR Achim Bürschgens

www.s-immo.de

VERMIETUNG

Lauenburg, MFH, ab sofort, 2 Zi.- DG-

Whg., ca. 45,5 m², Duschbad, 1 Kellerr.,

Garage, Miete inkl. Garage 295,-

EUR + NK 80,- EUR, Tel. 0171/4764343

1-Zi.-Whg.en in Lauenburg, Zentrum,

30 m², Neubau, Bad, EBK, Laminat

neu, mit Terr./Balk. oh. Tierh., sof. fr.,

WM ab 330,- EUR, Tel.

0176/59603010

Gülzow, 1-Zi.-Whg., ab 1.7. frei, ca.

28 m², EBK, D-Bad, Keller, KM 190,-

EUR + NK/HK/Kt., Mo. – Fr. von 8 – 16

h, Tel. 04531/809143

Winsen/Luhe, Winser Baum, 3-Zi.-

Whg., ab ca. 75 m², Balk., ab 332,-

EUR + NK mtl., v. priv., Tel.

05862/97550

Lauenburg/Elbe, 3-Zi.-Whg., Balkon,

ca. 70 m², mtl. 371,- EUR + NK, von

privat, Tel. 05862/97550

Lauenburg, 1 Zi., gute Ausst., zentr.

Lage, kurzfristig frei, KM 295,- EUR

zzgl. NK/Kt., Tel. 0172/8200500

Lauenburg, am Kanal, Bus 20 m, nette

3 Zi.-Whg., 1.OG, Balkon, EBK neu,

EUR 380,- plus BK/Kt., Schmidt, Tel.

0163/2751269

Halle in Lütau als Lager, Werkstatt

etc., kein KFZ, 72 m², WC, Heizung,

400 V, Telefon, Internet mögl., sof.

frei, 280,- EUR mtl. zzgl. NK, v. Priv.,

Tel. 0152/57198713

Lauenburg, zentrumsnah, 1-Zi.-Souterrainwhg.,

ca. 38 m², möbl., ab

15.06.12, an Monteur/Wochenendfahrer

zu verm., 280,- EUR warm, Tel.

0172/6725454

Schwarzenbek/Forsthof, 3-Zi.(2

2/2)-Whg., 2. OG, EBK, Süd-Balk.,

G-WC, Garage, Boden, Keller, ab 1.7.

frei, 680,- EUR inkl. + 3 MM Kt., Tel.

0176/52298972

Büchen, Gewerbegebiet, Auf der

Heide, Halle, 115 m², Du., WC, Umkleide,

ca. 17 m², beheizt, 450,- EUR,

Tel. 0152/09022820

Lauenburg/Elbe, Moorring, 2-Zi.-

Whg., ca. 54,20 m², D-Bad, Keller,

Stellpl., KM EUR 298,10 + NK/Kt., Tel.

04153/54800 (AB)

Witzeeze, 4 Zi.-DG-Whg., ca. 100 m²,

sep. Eingang mit Terr., EBK, V-Bad,

Dachbd., 2 Stpl., Glasfaseranschl., KM

510,- EUR + NK/Kt., v. priv., Tel.

04155/3507

Gülzow, 2,5-Zi.-Whg., ab 01.07., 100

m², EBK, V-Bad, Gäste-WC, Abstellkammer,

Terr., Kell., KM 650,- EUR +

NK/Heizk./Kt., Mo.-Fr., 8–16 Uhr, Tel.

04531/809143

Büchen, 2 Zi.-DG-Whg., ca. 70 m²,

D-Bad + sep. WC, Stpl., Gartennutzung

mgl., ab 1.7. frei, 410,- EUR +

150,- EUR NK, 3 MM Kt., Tel.

0176/48506092

Schwarzenb. Zentrum, 2-Zi.-Whg.,

Blk., EBK, V-Bad, NKM 390,- EUR + NK,

WOVE GmbH, Tel. 04104/6850

Börnsen: 451-1730

Solides Wohnhaus mit Einliegerwohnung

und Vollkeller, ca. 149

m² Wohnfläche, 2 Küchen, 2 Bäder,

776 m² Grundstück in schönster

Lage von Börnsen

339.000 EUR Achim Bürschgens

ImmobilienCenter

Geesthacht

Sascha Jaath

Tel.: 0 41 52 / 93 02 80

Brunstorf, 2x 1 Zi., mit gemeinschaftl.

Küchen- + Badnutzung, inkl. Strom,

Wasser + Heizg. 280,- EUR, Tel.

0172/4157642

Schwarzenbek, helle 2 Zi.-ETW, ca. 61

m², neu renov., großz. Raumauft.,

zentr., 3. OG, Fahrstuhl, Blumenbalk.,

EBK, V-Bad, K-TV, Abstellr., Bod.,

Waschm./Trockenr., inkl. KFZ-Stpl.

449,- EUR + NK/Kt., z. 1.7.12, v. priv.,

Tel. 04151/6143

Tennisclub in Börnsen vermietet 2

getrennte Räume, ca. 20 oder 40 m²,

Kosmetik-Nagelstudio, Massage, Büro

oder Friseursalon mit Übernahme

neuer Friseurausstattung, Miete

200,- bzw. 350,- EUR plus NK + Kt, Tel.

0177/1981813

Lauenburg, OG-Whg., 3 Zi., ca 75 m²,

sep. Eing., V-Bad, EBK, PKW-Stellplatz,

keine Tiere, NR, KM 400,- EUR +

NK/Kt. bar, ab 01.07.12 frei, Tel.

04153/53357

Lauenburg, 2-Zi.-Whg., 43 m², Kü. m.

Kü.-Zeile, Bad, Abstellrm., Terr., KFZ-

Stellpl., KM 205,- EUR + NK/Kt., frei ab

1.7.2012, Tel. 05802/528 od.

0170/5503680

Geesthacht v. priv., DHH, ca. 625 m²

Grdst., Wfl. 80 m², 3 Zi., D-Bad neu,

EBK, 500,- EUR, BK 150,- EUR + Kt., einige

Renovierungsarbeiten nötig,

Tel. 04152/841849 n. 17 h

Schwarzenbek, suchen Nachmieter

für kleinen Laden, geeignet für Fußpflege,

sof. frei, ca. 40 m², Tel.

04151/2872 od. 2711

Niedermarschacht, 4 Zi.-OG-Whg. im

ZFH, ca. 95 m², EBK m. GS, V-Bad +

G-WC m. Fenster, S-Balk. 15 m²,

Dachb., Carp. m. Geräter., frei ab 1.8.,

550,- EUR + 35,- EUR Carp. zzgl. BK/

HK, 2 MM Kt., an ruh. Mieter/Paar,

keine Tiere, 04176/949715 ab 18 h

Lauenburg, ruh. Lage, gepfl. Haus,

108 m², 4 Zi., EBK, V-Bad, G-WC, 2

Terr., kl. Garten, Gashzg., KM 550,-

EUR + NK/2 MM Kt., v. priv., ab

01.08.12, Tel. 0176/78233103

Lauenb., ruh. Lage, 3 Zi. EG Whg., ca

65 m², EBK, D-Bad, Laminat, Terrasse,

Garten, für 1–2 Pers., frei nach Vereinb.,

KM 450,- EUR + NK/Kt., keine

Tiere, Tel. 0176/51495071

Geesthacht, Schäferstrift, 3-Zi.-Whg.,

75 m², 3. OG, VB, EBK, Blk., Keller,

KFZ-Stellpl., 490,- EUR + 90,- EUR NK +

Hzg., Kt. 3 MM, frei ab 01.09, evtl. früher,

v. priv., Tel. 04152/78147

Schwarzenbek, 4-Zi.-Whg., Küche,

VB, Balkon, Keller, II. OG, Stellplatz

od. Garage mgl., zentral u. ruhig gelegen,

KM 690,- EUR + NK + Kt., von privat,

Tel. 04151/88020 od.

04155/5544

Kl. Schretstaken, 4-Zi.-Whg., 120 m²,

auf priv. Pferdehof, zentral gelegen,

A 24 1 km, kl. Gart., sep. Eing., 640,-

EUR + NK/Kt., Tel. 04156/577 od.

0172/4164218

Müssen: 431-2006

Winkelbungalow mit vorbereiteter

Ausbaureserve! Zur Zeit

105 m² Wohnfläche. Geeignet für

2-5 Personen. 811 m² angelegtes

Grundstück, große Südterrasse.

185.000 EUR Karin Prellwitz

IMMOBILIE DER WOCHE

Geesthacht 441-1494:

Traumhaft wohnen im Einfamilienhaus

in exklusiver Waldrandlage,

ca. 138 m² Wohnfläche,

5 Zimmer, 2000 umfassend

modernisiert, helle EBK, Vollbad,

Duschbad, Kaminofen, Vollkeller,

Balkon, Terrasse, Garage, Gartenhaus,

662 m² Grundstück.

262.000 EUR Sascha Jaath

ImmobilienCenter

Schwarzenbek

Karin Prellwitz

Tel.: 0 41 51 / 88 81 90

Lauenburg, 3 Zi.-Whg., 1. OG, EBK,

Bad, Keller, südl. Loggia, bevorzugte

gepflegte Anlage, ideal f. Ruhe suchende,

KM 405,- EUR + NK + Kt., von

privat, Tel. 04151/88020 od.

04155/5544

Geesth., Rathausstr. 31, 6 Zi-Whg., 98

m², gem. Gart., V-Bad, KM 580,- +

141,45 NK, 2 MM Kt.,ab sof., Tel.

0151/47349879 od. 0176/64380874

Einliegerwohnung, 42 m², 2 Zi., Kü.,

Bad, in Büchen, ab 1.8. an alleinst.

Pers. zu verm., 280,- EUR zzgl. NK, 2

MM Kt., Tel. 04155/2349

Krüzen, DHH, 4 Zi., ca. 96 m², über 2

ET, D-Bad, Badewanne, 2 x Abstellr.,

Waschk., 2 Kellerr., frei z. 01.07.12,

KM 500,- EUR + NK + 2 MM Kt., Tel.

04153/54238

Brunstorf, Doppelgarage auch als Lagerraum

nutzbar, ca. 55 m², EUR 125,-

einschl. aller Nebenkosten, ab

01.08. frei, Tel. 04151/5344 u.

0176/49454717

Lanze, 4 Zi.-Whg., ca. 76 m², EBK,

V-Bad, Laminat, Terr., Spielpl., Stellpl.,

z. 01.07.12 od. nach Absprache, Tel.

04153/51175

Geesthacht, Zentr., 2-Zi.-DG-Whg., 32

m², im 2-Fam.Hs., an junge Einzelpers.,NR,

Einb.-Schränke, D.-Bad,

Stellpl., 305,- EUR + NK + Kt., z. 1.9.

frei, Tel. 04152/5306

Lauenburg, Büchener Weg 51, 4 Zi.-

Whg.,renoviert, EG, 85 m², EBK, Gas

Etg.Hzg.,WB, KM EUR 470,- + EUR

92,-/3 MM Kt., sofort frei,

Tel. 04153/2697

Lauenburg, Altstadt, 2-Zi.-Whg.,

1.OG, 36 m², EBK, WB, Gas.Etg.-Hzg.,

215,- EUR kalt, NK 75,- EUR, 3 MM KT.,

sof. frei, Tel. 04153/2697

Lauenburg, Elbstraße 72, direkter

Elbblick, 1.OG, 2 1/2-Zi.-Whg., 54 m²,

EBK, DB, Gas Etg. Hzg., KM EUR 310,-,

NK EUR 55,-, 3 MM Kt., sofort frei, Tel.

04153/2697

Schwarzenbek, 3-Zi.-Whg., ca. 60 m²,

frisch renoviert, Badewanne, 500,00

EUR warm, 1.200,00 EUR Kt., evtl.

auch möbl., per sofort, Tel.

0176/81054822

Lauenburg, 3-Zi.-Whg. mit Balkon im

Moorring , ca. 65 m², V-Bad, KM 320,-

EUR + BK 110,- EUR + HK 72,- EUR +

Kaution, keine Courtage, ID Plus

GmbH, Tel. 04151/8790200, Mobil

0176/62852170

E-Mail: info@idplus-gmbh.de

Lauenburg, 6-Zi.-Whg. mit Balkon im

Moorring , ca. 130 m², Vollbad, KM

600,- EUR + BK 230,- EUR + HK 145,-

EUR + Kaution, keine Courtage,

ID Plus GmbH, Tel. 04151/8790200

oder Mobil 0176/62852170

E-Mail:info@idplus-gmbh.de

Lauenburg Altstadt, 1-Zi.-Whg.,

D-Bad, Kochgelegenheit, gerne an

Wochenendfahrer, EUR 220,- inkl.

Gas, Wasser, Strom, Tel. 04153/53330

GRUNDSTÜCKE

Geesthacht-Grünhof: 441-1681

Hier könnte Ihr neues Zuhause

sein! Baugrundstück in gewachsener

Wohnstraße, 1050 m² für

Einfamilien- oder Doppelhaushälfte-

Bebauung, voll erschlossen.

85.000 EUR Sascha Jaath

Gülzow bei Schwarzenbek:

431-1548

Ein Paradies für Pferdefreunde!

Baugrundstück für großes Einfamilienhaus

mit angrenzendem

Weideland. Insgesamt ca. 11.865

m² in ansprechender Lage.

150.000 EUR Karin Prellwitz

320-0347-137

Schwarzenbek/Wohnpark

Sachsenwald:

Erschlossene Baugrundstücke

für Einfamilien- und Doppelhausbebauung.

Bereits 90 % verkauft!

Sichern Sie sich Ihren Bauplatz ab

€ 71.000,-- Keine Käufercourtage!

Weitere Infos auch unter

www. wohnpark-sachsenwald.de

Karin Prellwitz

ImmobilienCenter

Wentorf

Achim Bürschgens

Tel.: 0 40 / 72 92 41 60

3 Zimmer mit Balkon, EBK und Laminat!

Klein Pampau, Grüner Weg 5, 3 Zimmer,

1. OG, ca. 78 m², Vollbad, EBK, Balkon, SAT

Anlage, Keller, Spielplatz, WB § 8 erf., Miete

€ 345,71 zzgl. NK u. MS, frei 01.09.12,

Frau Ingrid Murjahn 04541-85 99 29

Provisionsfrei! . www.prelios-wohnen.de

Mölln:

2-Zi.-DG-Whg. zum 01.09.2012 frei.

51 m² Pantryküche, 530 € KM

+ 120 € NK + 3 MM Kaution

Mölln, Villenstraße:

Frei ab 1.9.2012: 2-Zi.-Whg.,

61,12 m², EG, Terrasse, EBK,

Stellplatz, 480,- € KM + 160 € NK

+ 3 MM Kaution

Heilmann Consulting GmbH

Auf der Heide 14 · 21514 Büchen

Tel. 0171 - 8 61 56 22

www.heilmann-gmbh.de

Ideale Gewerbefläche 383 m²

courtagefrei zu vermieten für Handwerk

, Handel, Produktion, Lager zum

01.01.2013.

TALKAU Kreis Herzogtum Lauenburg

an der A 24/B 207,

Info Immonet Nr. 18042947

Immoscout 24 Nr. 64362970

Tel. 04156/7131, Fax 04156/811252

Geesthacht

EFH mit ELW und großem Grundstück,

WFL 170 m², 7,5 Zi., 1.000

m² EL, VK, Gaszentralheizung

2007, 2 EBK, 2 WB, S/W Terrasse,

Gartenhaus, 2 PKW Stellplätze

Preis: 249.000,- €

Tramm bei Talkau

Bauernhaus mit viel Potential,

WFL 250 m², 7.5 Zi., 2.000 m² EL

mit Bauplatz, Kaminofen, Kachelofen,

neue EBK, VB, WB, DB,

Gäste-WC, Schuppen, Doppelcarport

Preis: 210.000,- €

Güster

Traumhaus mit Seeblick und Seezugang,

WFL 140 m², 6 Zi., 704 m²

EL, HWR, Kamin, EBK, VB, WB,

DB, Gäste-WC, 2 Balkone, Terrasse,

Carport Preis: 299.000,- €

Langlehsten

EFH für kreative Familien, WFL

105 m², 5 Zi., 1.400 m² EL, VK,

EBK, VBK, VB, Gäste-WC, Gartenhaus

Preis: 79.000,- €

Telefon 04 51 / 39 30 37

Handy 0176 / 62 67 93 53

www.immobilien-zech.de

s-immo.de

Kaufen - Verkaufen

Besitzen

Büchen: 431-1612-2

967m² sonniges Grundstück

in verkehrsgünstiger Lage. Bebaubar

nach § 34 BauGB.

80.000 EUR Karin Prellwitz

EIGENTUMSWOHNUNG

Geesthacht: 441-1785

Zwei-Zimmer-ETW über den

Dächern von Geesthacht, ca. 53

m² Wohnfläche, 3.Obergeschoss

(Endetage), EBK, Wannenbad, Balkon,

Außenstellplatz

50.000 EUR Sascha Jaath

Geesthacht: 441-1852

Gemütliche Wohnung in ruhiger

u. zentraler Lage, ca. 65

m² Wohnfläche, 3 Zimmer im 1.

Obergeschoss, EBK, Bad, Balkon,

Kellerabstellraum

63.000 EUR Sascha Jaath

Geesthacht: 441-1959-6

PENTHOUSE-Traum über 2 Ebenen!

- NEUBAU im Zentrum, ca.

96 m² Wohnfläche, 4 Zimmer, Parkettboden,

Duschbad und Bad mit

Wanne, großzügige Dachterrasse,

weitere Wohnträume auf Anfrage

235.000 Sascha Jaath

� Kreissparkasse

Herzogtum Lauenburg


Seite 10 Wochenend Anzeiger 15. Juni 2012 KLEINE ANZEIGEN

VERSCHIEDENES

THEO zaubert für Sie!

Humorvolle Unterhaltung

zu jeder Gelegenheit!

Tel. 040/7110959

PCServiceBWS

Macht Ihr PC, was er will?Nicht

verzagen-einfach uns mal fragen!

PC-Service, Beratung und Wartung,

Tel. 04152/878612

www.PCServiceBWS.de

Zeltvermietung aller Art, Möbel,

Geschirr. Preiswert.

PLOGMAKER, Tel. 04156/327,

www.plogmaker-gmbh.de

Bettenreinigung/-wäsche täglich

Textilpflege Mindorf · Geesthacht · Spandauer Str. 5-7

Telefon 04152 - 7 72 65

• Teppichreinigung •

Badewanne / Duschtasse matt, fleckig,

verkratzt? Email-Abplatzungen?

Bad-Technik renoviert ohne Herausreißen

in 1 Tag! 8 Jahre Garantie!

Tel. 04155/808447, www.badtechnik.de

20 Jahre für Sie im Garten

Frühjahrsputz u. Umgestaltung,

Pflaster-, Beet- und Rasenneuanlage,

Zaun-, Teich- und Holzbau

Jetzt ist die Zeit

Gartenteam Allenstein

Telefon 04152 / 88 88 99 4

Mobil 0176 / 35 50 19 01

AKTEN-PUZZLE

MIT 50.000.000

TEILEN.

Professionelle Vernichtung

und Entsorgung für Ihre Akten

und Datenträger.

040 - 73 60 90 30

www.buhck.de

GmbH

Schädlingsbekämpfung

Wespen, Ratten, Mäuse, Flöhe,

Tauben, Ameisen, Schaben,

HACCP, Marder

Gepr. Schädlingsbekämpfer

Nitor GmbH

04154/82 969 u. 04156/811 371

www.nitor.org · info@nitor.org

NT Gartenbau Geesthacht

Ganzjahrespflege, Gehölz-,

Hecken- und Obstbaumschnitt

Neuanpflanzung, Vertikutieren,

Teichanlegung u. Reinigung, Grünmüllentsorgung.

Beratung, Mo. - Sa.

Tel. 04152 / 83 69 77 od. 0160 / 25 28 375

BEILAGENWERBUNG

Für Werbung, die ankommt!

Beilagen in unseren Anzeigenblättern

Sie haben die Wahl:

Dienstags: 53.375 Exemplare

Freitags: 55.805 Exemplare

oder eine individuelle Buchung

von Teilgebieten

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Wir sind für Sie da:

Daniela Paul 04151 / 88 90 - 31

Katharina Hoffmann 04151 / 88 90 - 0

oder wenden Sie sich an Ihren persönlichen

Anzeigenberater oder an unsere Geschäftsstellen vor Ort.

Gut aufgelegt seit 1961

Fensterreinigung, Rahmen Hausfrauensauber,

Haus ab 30,- EUR, Thomas

Schriever :), 0170/1514728

Terrassen, Gehwege, Auffahrten

verlegen. – Schnell u. preiswert -

Tel. 04152/8896729 * 0170/3601325

Maler su. Maler. + Tapezierarb. aller

Art, außen + innen, langj. Erf., meisterhaft

+ zuverl., Tel. 0178/4494988

Übernehme Gartenarb. aller Artschnell

– preiswert – zuverlässig

Tel. 0170/3601325 * 0178/5264178

Zelt-Verleih, Schwarzenbek, Fest-,

Party-, Pagoden-Zelte, alle Größen,

Inventar, Tel. 04151/6433,

www.mosis-zeltbetriebe.de

Führe sämtl. Maurer- und Malerarbeiten

durch, auch

Kleinstaufträge, zuverl. + preiswert,

0151/22820545

Ganzkörperbräuner Philips HR 555

mit Liege, wie neu, 10 Röhren, zu verschenken

gegen Inseratskosten und

Selbstabholung, Tel. 0176/20669189

Privater Straßenflohmarkt, So.,

24.06. von 10 – 16 Uhr in Büchen,

Nüssauer Weg 8 – 28, Schlemmergasse

+ Musik, nur private Anbieter.

Klavier zu verschenken an Selbstabholer,

alt, m. Holzrahmen, daher

empfindlich bei Temperatur- u.

Feuchtigkeisschwankungen, Tel.

0171/7514721

Wir brauchen Platz ! Privater Hofflohmarkt

in Schwarzenbek, Bismarckstr.

44–46, am 1.7. 2012 ab 10 h

Garten von A-Z, Grundreinigung, Jahrespflege

Strauch/Heckensch., Unratabfuhr,

kostenl. unverb. Ber., Tel.

04153/5772691

AN- U. VERKAUF

Trapezbleche ab 4,99 EUR je m²,

PLZ 21514 * Tel. 04158/890203,

www.Blech-Rainer.de

Hochw. Blüthner Klavier-Flügel, Auszug

aus einem Gutachten: Aliquot-

System, 192 cm, schwarz-matt, VB

4.300,- EUR, Besicht. + Probespiel n.

Abspr., Tel. 04158/8007

1 Damen- und 1 Herrenfahrrad je 50,-

EUR zu verkaufen. Tel. 04139/6267

Tragbarer Minikühlschrank (B 22 cm,

T 25 cm, H 31 cm) fürs Auto geeignet

(auch zum Warmhalten), 30,- EUR,

Tel. 04151/98101 od. 0176/48571771

Chiffre-Anzeigen

... sind in den Kleinanzeigen enthaltene Angebote,

bei denen der Anbieter nicht genannt

werden möchte. Wir als Verlag haben uns dem

Auftraggeber der Chiffre-Anzeige gegenüber

zur absoluten Diskretion verpflichtet und dürfen

daher grundsätzlich keine schriftlichen und

telefonischen Auskünfte über veröffentlichte

Chiffre-Anzeigen geben.

Wenn Sie Interesse an Angeboten aus Chiffre-

Anzeigen haben, wenden Sie sich bitte grundsätzlich

schriftlich (nicht telefonisch) per Brief an

unseren Verlag. Kurt Viebranz Verlag GmbH & Co.

KG, Postfach 14 80, 21487 Schwarzenbek. Bitte

vergessen Sie nicht, zusätzlich zur Anschrift auf

dem Umschlag die Chiffre-Nr. anzugeben.

Wir leiten dann Ihre Anfrage umgehend an den

Auftraggeber der Anzeige weiter, und Sie bekommen

direkt von dort Antwort.

Heu-Heulage, Pferdequalität, in

Rundballen zu verk., Anlieferung

mgl., Tel. 04155/3727 od.

0171/5116921

Thermopenfenster inkl. Rahmen,

weiß 1,20 x 1,20 m, 35,- EUR, Einrad

10,- EUR, Tel. 0152/28117231

Stabile Raumspartreppe, Breite 65,

Höhe 275, für 150,- EUR zu verkaufen,

Tel. 04176/639

Kaminholz, Erle/Eiche, trocken, SRM

55,- EUR, Anlieferung mgl., Tel.

0176/99386165

BEKANNTSCHAFTEN

Mann sucht Partnerin für eine gemeinsame

Zukunft, Alter und Aussehen

ist egal. Chiffre: 2012054

Wir möchten unseren Freundeskreis

erweitern! Suchen nette Leute (w/m,

65 +/-) für regelmäßige Treffen und

gemeinsame Unternehmungen wie

Ausflüge, Kurzreisen, Theater oder

einfach nur mal „klönen“ Chiffre:

2012056

Witwe, 70 J., schlank, sportl., su. nette/n

Freundin/Freund f. gemeinsame

Ausflüge, Kurzreisen, Theater u.s.w.,

Chiffre: 2012057

Gruppe, weibl., sucht nette Leute,

männl. u. weibl., die Lust auf versch.

Unternehmungen haben, Alter bis

ca. Mitte 50, Chiffre: 2012059

Sie, 47 Jahre, einfach sucht einfachen

Mann zum Kennenlernen. Achtung:

Bindungsangst. Man nennt mich

Silis, keine Handynummer. Chiffre:

2012061

TIERMARKT

Tierheilpraktikerin f. Hunde u. Katzen,

Homöopathie, Bachblüten-

therapie, Reiki, Tel. 04151/8335315

www.tier-natur-gesundheit.de

www.Hundeschule-Hamwarde.de

Welpenspiel/-schule, spielendlernen

für alle Hunderassen!Sachverständiger

für den Hunde-führerschein SH,

Tel. 04155/498765

Kois von privat, in Lauenburg zu verkaufen,

Tel. 04153/55333

www.reitstall-nickel.de, BOXEN FREI

in HAVEKOST, gefpl. Anlage mit Halle,

Spring- u. Dressurpl., tägl. Weideg.,

ges. Sattelk., Stübchen, Tel.

04151/6820

IMPRESSUM

Geesthachter Anzeiger

Lauenburger Rufer

Schwarzenbeker Anzeiger

Büchener Anzeiger

Wochenend Anzeiger

Redaktion: ☎ 04151 - 88 900

Telefax 04151 - 88 90-44

E-Mail: redaktion@viebranz.de

Geesthachter Anzeiger: Olaf Kührmann

Gabriele Kasdorff

Lauenburger Rufer: Christina Kriegs-Schmidt

Schwarzenbeker Anzeiger: Christian Weidner

Büchener Anzeiger: Christina Kriegs-Schmidt

Wochenend Anzeiger Christian Weidner

Anzeigenberatung: ☎ 04151 - 88 900

Telefax 04151 - 88 90-33

E-Mail: anzeigen@viebranz.de

Geesthachter Anzeiger: Andreas Runge

Lauenburger Rufer: Nicole Mettner

Niedersachsen: Inge Heitland

Schwarzenbeker Anzeiger: Astrid von Haugwitz-Schütt

Büchener Anzeiger: Karin Zerfowski

Wochenend Anzeiger: Thomas Besler

Freie Mitarbeiter: Benedikt Dahlem, Ute Dürkop,

Claudia Fischer, Denise Ariaane Funke, Peter

Heinrich, Inge Heitland, Antje Koch, Inga Kronfeld,

Renate Lefeldt, Wilhelm Meusen, Susanne Nowacki,

Else-Marie Rosansky.

Druck: DruckHaus Rieck Haldensleben GmbH,

Vertrieb: Pressevertrieb2 GmbH, Schwarzenbek

Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird

keine Gewähr übernommen. Namentlich oder

mit Initial gekennzeichnete Artikel geben nicht

die Meinung des Herausgebers wieder. Abdruck,

auch auszugsweise, bedarf der ausdrücklichen Genehmigung

des Verlages. Anzeigenentwürfe sind

urheberrechtlich geschützt; Übernahme nur mit

vorheriger Absprache mit dem Verlag.

KURT VIEBRANZ VERLAG (GmbH & Co. KG)

Schefestraße 11 · 21493 Schwarzenbek

Telefon 04151 - 88 90-0

Geschäftsführer (VISP): Ricardo Viebranz

www.viebranz.de

– Verlagsgründung 1961 –

Es gilt die Anzeigen-Preisliste Nr. 41

ab 1. Januar 2012

Mitglied im Verbund

Schleswig-Holsteinischer

Anzeigenblätter

Mitglied der

Arbeitsgemeinschaft

Freier Anzeigenblätter (AFA)

Regelmäßig geprüfte Druck- und

Trägerauflagen durch

unabhängige Wirtschaftsprüfer

nach den Richtlinien des

Bundesverbands Deutscher

Anzeigenblätter (BVDA)

Druck-Gesamtauflage wöchentlich 109.525

davon dienstags 53.375

und freitags 55.805

an alle erreichbaren Haushalte.

25 Jahre

Sachsenwald

SoundOrchester

Aumühle/Wohltorf (zrgak) – Gute

Laune inklusive: Wenn das

Sachsenwald SoundOrchester

auftritt, kommen nicht nur die

Spieler, sondern auch die Besucher

in Schwung. Seit 25 Jahren

prägt die Band zahlreiche Gemeindefeste

in der Umgebung.

Die ehrenamtlichen Musiker

sind beispielsweise regelmäßig

am 1. Mai in Wohltorf dabei,

wenn der Maibaum aufgestellt

wird und begleiten das Rathausfest

in Aumühle am 15. Juni. »Aumühle

und Wohltorf ohne Sachsenwald

SoundOrchester, einfach

nicht vorstellbar«, sagen

Bürgermeister Dieter Giese und

Rolf Birkner über die Big Band.

Das breitgefächerte Repertoire

umfasst Jazz-, Rock- und Pop-

Rhythmen ebenso wie beispielsweise

Marschmusik. 1987 gründete

Tubaspieler Gerd Möller das

Sachsenwald Blasorchester mit

Unterstützung von Horst Plünneke,

damals Leiter des Aumühler

Feuerwehr-Musikzuges. Am

Sonnabend, 16. Juni, wird das

25-jährige Bestehen im Treffpunkt

Aumühle im Sport- und

Jugendheim von 18 Uhr an mit

viel Musik und einer Grillparty

gefeiert. Weitere Infos über das

Sachsenwald SoundOrchester

unter www.sso-ev.de oder über

die erste Vorsitzende Heike

Kraasch telefonisch unter

040-72730086 sowie per Mail an

info@sso-ev.de

Zwergkaninchen, 3 Stück, etwas größer,

Tel. 04155/4363

Chihuahua-Welpen, gechipt, entwurmt,

geimpft, Papiere, gehen auf

das Katzenklo, in allen Farben, sehr

klein, Tel. 04534/365

2 Pferdeboxen mit Weide zu vermieten,

zwischen Basedow und Lauenburg,

2 Zi.-Whg., EBK, D-Bad, ca. 65

m², frei zu sofort, Tel. 04153/520060

Suche Heu/Heulage, '12 nach Lauenburg,

Tel. 04153/54587

Zwei niedliche Katzenkinder, sehr

zutraulich (Sie silbergrau/weiß, Er

pechschwarz) suchen gemeinsam ab

22. Juni ein gutes neues Zuhause.

Schutzgebühr. Tel. 04176/518

Landschildkröten zu verkaufen,

– direkt vom Züchter – winterschlaferprobt,

Tel. 04152/3298

Zwergkaninchen m. gr. Käfig,

schwarz/weiß, ca. 9 Mon., umständehalber

g. Schutzgeb. abzugeben, Tel.

04151/6300

Hannah, ca. 8 J., Hündin, 35 cm, vom

Tierschutz, kastriert, geimpft, gechipt,

sucht ruh. Zuhause. Bleibt alleine,

stubenrein, lieb und anhänglich,

Tel. 04155/808605

Gepfl. Offenstallplätze frei, Nähe

Lauenburg, Tel. 0160/98465692

URLAUB + REISEN

Urlaub geplant an Schlei und Ostsee?

Gemütl. FeWo für 2 Pers. über

den Dächern der Schleistadt Kappeln

wartet auf Sie. Weitere Infos unter

www.fewo-uschifettig.de od. Tel.

04642/925252

Binz auf Rügen, 2-Zi.-Komf.-Whg. mit

Südterrasse, 1 Min. zum Strand, Topanlage

im Park, bis 4 Pers., neuwertige

super Ausst., günstig, Tel.

04153/52310

OSTSEEHEILBAD ZINGST, 1-ZiFeWo.,

35 m², 2 Pers., Strandnähe, zentrale

Lage, keine Tiere, Tel. 04152/73106

oder 01520/9882389

Teneriffa-Süd, komf. Studio im II.

Stock, direkt am Meer, ganzen Tag

Sonne, geheizter Pool, Sat-TV, Blick

auf Gomera. Tel. 05193/99144

Harz, Hasselfelde, gepfl. Fe-Anlage,

3 Zi.-Blockhs., direkt am Wald, bis 5

Pers., wegen Absage bis 14.07. frei,

Ki.-Spielpl., Waldseebad, Internetzug.,

Tel. 04153/51676 od. 54181,

www.harzurlaub-online.de

Na, das wäre ja gelacht,

wenn wir an Deinem nicht an Dich gedacht.

Wer mit 90 noch so verrückt ist wie Du,

den drückt selten der Schuh.

Alles Gute wünschen Dir

Rita & Karl-Herbert

Bianca, Volker mit Niklas & Lea-Marie

André, Mareike & Malte

Horst Flatz

* 28. Februar 1929 † 11. Mai 2012

DANKE

für die liebevollen Beweise der Anteilnahme

und für alle Zeichen der Verbundenheit.

Unser besonderer Dank gilt Frau Bumann

für die tröstenden Worte und dem Beerdigungsinstitut

Schwartz-Sträter für die würdevolle Gestaltung

der Trauerfeier.

Klara Flatz

Marschacht, im Juni 2012

KulturSommer:

Ein Festival der Musen

Hrzgt. Lauenburg (zrbda) - Vorhang auf für den 7. KulturSommer

am Kanal: Vom 16. Juni bis 16. Juli legen die Musen im Herzogtum

Lauenburg wieder ihre Geschmeide an, machen Einheimischen

und Gästen Lust auf Kunst, Natur und Kultur in der Region.

Der Startschuss zu der größten Veranstaltungsreihe im Kreis fällt

in diesem Jahr in Geesthacht. KulturSommer-Intendant Frank Düwel

und die Stiftung Herzogtum Lauenburg als Veranstalter ziehen

mit ihren Partnern alle Register: Weit über 300 Aktive, Gastgeber

und Unterstützer setzen die kulturelle Power des Herzogtums in

Szene, präsentieren mehr als 80 Veranstaltungen in den fünf Städten

und in 20 Gemeinden des Kreises. Das vierwöchige, inzwischen

überregional bekannte Musenfestival wird seit Beginn von der

Kreissparkasse gefördert und steht 2012 unter dem Motto »Horizonte

im Herzen«. Die einzigartige Verknüpfung von Künsten und

Natur, Stadt und Land, Avantgarde und Klassik, Profis und Amateuren,

Aufregendem und Besinnlichem wird bereits in der ersten

Veranstaltungswoche spürbar.

Der Eröffnungs-Sonnabend, 16. Juni, bietet bereits tagsüber einige

offene Galerien, Ausstellungen, Musik und Plattdeutsch in Kirchen.

»Geesthacht persönlich« erleben können die Teilnehmer an

der Eröffnungsfeier, die mit einer ganz besonderen Schau in der Innenstadt

beginnt: Zwischen dem kleinen Theater Schillerstraße

(kTS) und dem Krügerschen Haus präsentieren am Nachmittag

Hunderte von Schülern und fünf Künstler aus Geesthacht 143 individuell

gestaltete Stühle, die an die Friedensnobelpreisträger und

ihren Stifter Alfred Nobel erinnern sollen, der die Stadt mit seinen

Sprengstofffabriken prägte. Ab 18 Uhr werden ausgeloste Besucher

in privaten Haushalten Künstler und Nachbarn hautnah erleben,

anschließend wird im kTS gemeinsam gefeiert.

In Borstorf eröffnen am Sonntag, 17. Juni, Heidrun und Hans Kuretzky

ihre schon traditionelle Keramik-Kalligraphie-Ausstellung

am Burgweg. Ton und lyrische Gedanken zur Farbe Blau prägen die

stilvoll in die Landschaft gestellte Kunst, die während des gesamten

KulturSommers zu betrachten ist. Umrahmt von Musik, Gesang

und Ausstellungen entzündet am Mittwoch und Donnerstag,

20./21. Juni, die Muse Thalia ein Leuchtfeuer in Neu-Horst: Das

Theater im Stall und die Cumpaney bringen »Tahoma – die lange

Reise ans Ende der Nacht« für den KulturSommer auf die Bühne –

ein norddeutsches Roadmovie als Kammerspiel. Mit einem feinen

französisch-russischen Chansonabend am 21. Juni wird die Möllner

Galerie Kunstrausch von Bruni Jürss ihrem Namen alle Ehre

machen. In Fitzen versammeln sich am selben Abend alle Freunde

des Gesangs und der Kanalfähre Siebeneichen. Beim großen Sing-

Along gibt es keine Zuhörer – das Publikum schenkt Stimme und

Eintritt für den Erhalt der Seilfähre.

Der Freitag, 22. Juni, könnte gern 48 Stunden haben, um alle Highlights

mitnehmen zu können: Nachmittags lädt das Kanu-Wander-

Theater zum »Vagabundenspiel« mit vielen Überraschungen vom

Schaalseekanal über den Salemer zum Pipersee ein, im Ritzerauer

Heubodentheater steigt mit dem Märchen »Fundevogel« der erste

KulturSommer-Termin für Kinder, und in Schiphorst wird das 9. internationale

Avantgarde-Festival eröffnet.

Die Ratzeburger Galerie im Glashaus eröffnet ihre Sommerausstellung

»Rhythmus und Farbklänge« mit Aquarellen und Druckgrafiken

des Dresdener Malers Gottfried Körner.

Und im Schwarzenbeker Rathaus bringen Nachwuchskünstler aus

der Region zum zweiten Mal in einem KulturSommer ihre ganz eigene,

ganz und gar selbst produzierte Liveshow auf die Bühne:

Rund ein Dutzend Solisten, Duos und Gruppen treten an zum

»Beat ’n’ Dance«, setzen mit Musik- und Danceacts, Specials und

Crossovers, Tönen, Bildern und Moves ihre eigenen Spuren. So viel

junge Talente hat es wohl noch nicht gegeben.


FAMILIENANZEIGEN 15. Juni 2012 Wochenend Anzeiger Seite 11

Kirsten

Knoll-Weigel

† 20. April 2012

Geesthacht, im Juni 2012

Wenn ihr mich sucht,

sucht mich in euren Herzen.

Habe ich dort eine Bleibe gefunden,

lebe ich in euch weiter.

Viel zu früh für uns alle verstarb nach schwerer Krankheit

unser lieber Vati, Schwiegervater, Opa, Uropa und

Ururopa

Heinz Wendlandt

* 15. Juni 1925 † 10. Juni 2012

In Liebe

Kinder, Enkel, Urenkel

und Ururenkel

Traueranschrift:

Edeltraud Meinhart, Heidestraße 5, 21502 Geesthacht

Trauerfeier am Dienstag, dem 19. Juni 2012, um 10.00 Uhr

in der Kapelle auf dem Geesthachter Waldfriedhof;

anschließend Beisetzung.

Am 10. Juni 2012 verstarb der ehemalige leitende

Verwaltungsbeamte

Herr Herbert Hellenbach

im Alter von 75 Jahren.

Der Verstorbene war von 1954 bis 2000 Mitarbeiter

des Amtes Schwarzenbek-Land und übte während der

letzten 10 Jahre seiner Dienstzeit das Amt des leitenden

Verwaltungsbeamten aus.

Herr Hellenbach hat in seiner langjährigen Tätigkeit

stets uneigennützig und zum Wohle des Amtes und der

amtsangehörigen Gemeinden gewirkt. Dabei erwarb er

sich Vertrauen, Achtung und Anerkennung. Besonders

geschätzt haben wir sein freundliches, hilfsbereites und

immer auf Ausgleich bedachtes Wesen. Viele Dinge

wären ohne ihn nicht denkbar gewesen.

Das Amt Schwarzenbek-Land verliert mit Herrn

Hellenbach eine herausragende Persönlichkeit.

Der Amtsausschuss und die Mitarbeiterinnen und

Mitarbeiter des Amtes werden dem Verstorbenen stets

ein ehrendes Gedenken bewahren.

Schwarzenbek, den 13. Juni 2012

Amt Schwarzenbek-Land

Der Amtsvorsteher

Hansen

������������������������������������������������

����������������g�������������������������������

Herzlichen Dank

Wir haben im Familienkreis Abschied genommen von

unserer lieben

Alma Lewitz

geb. Schröder

* 25. Februar 1923 † 31. Mai 2012

21502 Geesthacht-Grünhof

In Liebe und Dankbarkeit

im Namen der Familie

Monika Andersen geb. Lewitz

Wir müssen Abschied nehmen von meinem geliebten

Mann, meinem liebsten Papa, Schwiegervater und

bestem Opa

Heinrich Spenst

21481 Lauenburg, Dresdener Str. 2

����������������������������������������������������������������������������������

���������������������������������������������������������������������������

��������������������

�����������������������������������������������������

�������������������������������������������,�����������������

������������������������������

������������������������������������������������

�������������������������������������������������

����������������������

���������������������������������������������������������������������

���������������������������������������������������������������������������������

���������������������������������������������������������

�����������������������,�������

sagen wir allen, die sich in stiller Trauer mit

uns verbunden fühlten sowie für Worte des

Trostes und des Mitgefühls, gesprochen oder

geschrieben.

Unser besonderer Dank gilt Frau Pastorin

Penning für die tröstenden Abschiedsworte

sowie dem Bestattungshaus Schulte & Sohn

für die würdevolle Gestaltung der Trauerfeier.

† 12. Juni 2012

In ewiger Liebe

Alexandra Spenst

Irina und Rado mit

Alexander und Henry

und alle Angehörigen

Die Trauerfeier findet am Dienstag, den 19. Juni 2012

um 11 Uhr in der Friedhofskapelle Lauenburg statt;

anschließend Beisetzung.

Am 12. Juni 2012 ist unser Schützenbruder

Ehrenmitglied

Joe R. Wagner

im 82. Lebensjahr verstorben.

Joe war seit 1982 Mitglied unseres Vereins. Als Köm-Oberfeldwebel

galt sein ganz besonderes Engagement der Kameradschafts-

und Traditionspfl ege im Verein. Im Jahre 1986 errang

er die Königswürde des Vereins. Seine humorvolle und stets

verlässliche Art werden uns sehr fehlen. Wir werden Joe R.

immer in bester Erinnerung behalten.

Schützenverein Witzeeze und Umgegend von 1907 e.V.

Uwe Schmahl

1. Vorsitzender

Antreten des Vereins zum Ehrengeleit am Montag, den 18. Juni 2012,

um 13.00 Uhr am Vereinslokal »Zum Lindenkrug«

Luisa-Sophie Weigel

und alle Angehörigen

Joachim

Wichmann

† 29. Mai 2012

��� ��� ����� ����� ��������� ��� ������ ����

��� ������� ������� ���������� �������������

� � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � ������ ���������

���� ������������ ���� ���� ����� ����� ���� ��� ������

��������� ��� ���� ���������� ��� ��������� �����

���� ������ ��������� ������� �������� ��� ���� ����������

��������� ������������ �������� ������������


����������

����� ������ �������������������� ���� ���� ������ ����

��� ������������������� ����������� ����� ���������

���� ���� ����������� ������ ���������� ������� ����

������ ����������� ���������� ����� ������

������������

����������� ��� ����� ����

� � � � � � � � � �


���������� ������������ ���� ������������ ���

��������������� ���������� ����������

Der CDU Ortsverband Witzeeze

trauert um sein langjähriges Mitglied

Joe R. Wagner

Joe ist Träger der Bronzenen Ehrennadel der CDU. Seine

vielfältigen Kochkünste und seine gesellige Art waren

ein stetiges Markenzeichen der CDU Witzeeze. Durch

seine umfangreiche internationale Lebenserfahrung

war er uns ein geachteter Ratgeber zu allen Fragen des

politischen Tagesgeschehens. Wir werden ihm ein

ehrendes Andenken bewahren.

CDU Witzeeze, Dennis Gabriel

Vorsitzender

Herzlichen Dank

an alle, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden

fühlten und durch Wort, Schrift, Kränze, Blumen und

Geldspenden ihre Anteilnahme bekundet haben.

Ein besonderer Dank gilt Herrn Pastor Heisel für

die tröstenden Worte und dem Bestattungsinstitut

Schwartz-Sträter für die würdevolle Gestaltung der

Trauerfeier.

Grünhof, im Juni 2012

Wir haben einen guten Freund verloren.

Joe R. Wagner

Der Platz in unserem Herzen

ist Dir gewiss.

Torsten und Marina

Heinrich und Vera

sowie das Team

vom Lindenkrug Witzeeze

Wenn ihr an mich denkt, seid nicht traurig,

sondern habt den Mut, von mir zu erzählen

und auch zu lachen.

Lasst mir einen Platz zwischen euch,

so wie ich ihn im Leben hatte.

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meinem geliebten Mann,

unserem lieben Schwager, Onkel und Opa

Joe R. Wagner

* 7. Februar 1931 † 12. Juni 2012

Wir werden Dich nie vergessen

Deine Inge

und alle Angehörigen

21514 Witzeeze, Am Krähenholz 3

Die Trauerfeier mit anschließender Beisetzung findet statt am Montag,

18. Juni 2012, um 14.00 Uhr in der Katharinenkapelle zu Witzeeze.

Margot Wichmann mit Kindern


Seite 12 Wochenend Anzeiger 15. Juni 2012 SPORT UND BEWEGUNG

13. Möllner Seeschwimmen

Mölln (zrcw) - Wer den Termin

für die Onlineanmeldung zum

13. Möllner Seeschwimmen verpasst

hat, braucht nicht am Ufer-

BARGELD SOFORT

Vertrauen Sie dem Fachmann

NEU! NEU!

Ankauf von

versilberten und

Silberbestecken

Barankauf bei

Siemann

Uhren · Schmuck · Geschenke

Büchen · Lauenburger Str. 31

☎ 04155 - 22 68

ANKAUF TÄGLICH

Wir nehmen IHR »Altes Rad«

100,-*

*Fahrräder ab 20 ” (in einem fahrbereiten Zustand)

für €

in Zahlung

Angebote bis zum 23.6.2012 gültig

Bei den Modellen von: unverb. Preis d. Herst. – Modelle solange Vorrat reicht

C 4.0

rand stehen und zuschauen. Am

Veranstaltungstag, 16. Juni, sind

für alle Wettbewerbe noch Nachmeldungen

möglich. Hierzu öffnen

die Veranstalter, Möllner SV

und DLRG Mölln, bereits um 9.15

das Wettkampfbüro im Luisenbad.

Nachzügler sollten sich bis

eine Stunde vor dem jeweiligen

Start anmelden und eine Nachmeldegebühr

von 3 Euro einplanen.

Die Startzeiten und weitere

Infos zur Veranstaltung sind im

Internet unter www.moellnerseeschwimmen.de

zu finden.

Was ist los

in den

Nachbargemeinden?

Lesen Sie unsere

anderen Ausgaben

als PDF-Version unter

www.viebranz.de

unverb. Preisempf. 549,für

Ihr »Altes Rad« -100,-

AKTIONSPREIS 449,-

28’’ Da.- u. He.-Alu-Rahmen, Federgabel

einstellb., gefed. Sattelstütze, Hohlkammerfelgen,

Shimano-Nabendynamo mit LED-

Scheinwerfer und LED Standrücklicht,

Shimano 7-Gg-Nabenschaltung mit

Rücktrittbremse, Alu-V-Bremsen für vorne

und hinten, Schwalbe Road Cruiser Refl ex-

Bereifung, wahlweise auch mit Shimano-

24-Gang-Kettenschaltung

21481 Lauenburg 21514 Büchen

Hamburger Straße 39

Zweirad

Möllner Straße 15

Tel. (0 41 53) 58 20 00 Tel. (0 41 55) 80 81 50

Geöffnet in Lauenburg und Büchen

Mo. - Fr. 9 - 18 Uhr, Sa. 9 - 13 Uhr

Meisterwerkstatt www.zweirad-sandmann.de

Borussia Möhnsens B-Juniorinnen gewinnen den Kreispokal

Möhnsen (zrcw) - Bei sommerlichen

Temperaturen stand der Pfingstmontag

ganz im Zeichen der Fußballjugend des

Kreises Herzogtum Lauenburg. In der

Inselstadt Ratzeburg fanden die Endspiele

um den Kreispokal statt. Die B-Juniorinnen

um Trainer Torsten Eiberg

hatten sich in den vorherigen Runden

durchgesetzt und somit das Finale erreicht.

Gegner in dieser Partie war die

Spielgemeinschaft aus Ratzeburg/

Mölln. In der ersten Halbzeit sah es allerdings

nicht unbedingt nach einem

Sieg für die Möhnsener aus, die Ratzeburger

Mädchen kamen weitaus besser

ins Spiel und hatten gleich drei Torchancen

hintereinander, bevor Stürmerin

Saskia Wriedt kurz vor der Halbzeit

das erlösende 1 : 0 für die Mädchen vom

Kuckucksberg erzielte. Nach der Pause

wurde das Spiel intensiver, denn beide

Mannschaften wollten die Trophäe unbedingt

mit nach Hause nehmen. Tormöglichkeiten

wurden fast keine mehr

zugelassen. Jenny Wiwiol nutzte eine

Zweirad-Experten feiern 15. Geburtstag

Lauenburgu/Büchen (zrcks) - Sonderaktionen

bei Zweirad Sandmann

in Lauenburg und Büchen. Das

Zweirad-Fachgeschäft Sandmann

mit Sitz in Lauenburg und Büchen feiert

in diesen Tagen sein fünfzehnjähriges

Bestehen.

Christa und Willy Sandmann sind echte

Profis in der Zweirad-Branche. Bereits

über 45 Jahre dreht sich bei Mechanikermeister

Willy Sandmann alles um Zweiräder.

Nach Mechanikerlehre, den Gesellenjahren

und Meisterprüfung machte

sich Willy Sandmann, nach 30-jähriger

Tätigkeit als Werkstattleiter, mit seiner

Frau in der Elbstadt Lauenburg selbständig.

Vor einigen Jahren erfolgte die Eröffnung

eines weiteren Zweirad-Fachgeschäftes

in Büchen. Seither bieten Willy

und Christa Sandmann in ihren Fachgeschäften

ein großes Angebot von

namhaften Fahrrad- und E-Bike- Herstellern

und natürlich auch eine große

Auswahl an Zubehör und Ersatzteilen in

ihrem Programm. Anzusehen unter

www.zweirad-sandmann.de

der wenigen Chancen, setzte sich gegen

ein kompakte Ratzeburger Abwehr

durch und schoss das entscheidende 2 :

0. Bis zum Ende verteidigten unsere

B-Juniorinnen ihren Vorsprung kämpferisch

mit allen Mitteln und konnten

am Ende den begehrten Pokal in ihren

Händen halten. Der 1. Vorsitzende des

Vereins, Klaus Garber, und der Jugend-

Die glücklichen Spielerinnen aus Möhnsen. Foto: Privat

Schwarzenbeker Dominanz in der Bundeshauptstadt

Berlin (zrcw) - Die Nachwuchsteams der

Tischtennis-Abteilung des TSV Schwarzenbek

wurden ihrer Favoritenstellung

gerecht: Die Youngster aus dem Landesleistungszentrum

dominierten bei den

Norddeutschen Mannschaftsmeisterschaften

in der Bundeshauptstadt und

sicherten sich in souveräner Manier die

Titel bei den Schülerinnen und den Jungen.

Das Schülerinnen-Quintett unterstrich

mit einem 6:0-Kantersieg in der entscheidenden

Begegnung mit dem TTC

Finow-Gewo Eberswalde die bemerkenswerte

Überlegenheit beim weiblichen

U-15-Nachwuchs des Nordens. Dabei

sorgten die Paarung Sejla Fazlic/Karina

Zieba mit einen hart umkämpften

Viersatzerfolg im Spitzendoppel sowie

die Kombination Jule Wirlmann/Juliane

Kiehn in drei deutlichen Durchgängen

für die 2:0-Führung der Europastädterinnen.

In den folgenden Einzeln

ließen Sejla und Jule im oberen Paarkreuz

sowie Karina und Juliane unten

nichts mehr anbrennen und machten

die souveräne Titelverteidigung perfekt.

Die »Nordlichter« aus dem Lauenburgischen,

zu denen auch noch Sophie

Krause gehört, haben sich mit der erneuten

Meisterschaft wieder für die

Deutschen Titelkämpfe qualifiziert, die

am 23. und 24. Juni beinahe vor der

Haustür in Preetz stattfinden werden.

Derweil gaben sich auch die Jungen im

Berliner Sport Centrum Siemensstadt

keine Blöße: Frederik Spreckelsen, Henrik

Weber, Niklas Holz, Moritz Spreckelsen

und Fabian Timmermann setzten

- Anzeige -

sich in der Vorrunde des männlichen

U-18-Nachwuchses sowohl gegen den

SV Werder Bremen als auch gegen den

TTC Borussia Spandau mit 6:0 durch

und wiederholten diese Resultate in der

Endrunde gegen den Hohen Neuendorfer

SV und den Meiendorfer SV. Damit

sorgte das TSV-Quintett, dass bereits

über reichlich Regional- und Oberliga-

Erfahrung im Herrenbereich verfügt,

Mechanikermeister Willy Sandmann.

Foto: Privat

wart Frank Gürtler sprachen den glücklichen

Siegerinnen und ihrem Trainer

ihre Glückwünsche aus. Ein wunderbarer

Erfolg nach einer eher durchwachsenen

Saison und ein schöner Abschluss

für einige Mädchen, die in der

neuen Saison in den Damenfußballbereich

der SG Möhnsen/Elmenhorst

wechseln.

für den siebten Schwarzenbeker Titelgewinn

bei den Norddeutschen Mannschaftsmeisterschaften

in vier Jahren

(dreimal Schülerinnen, einmal Mädchen,

zweimal Schüler, einmal Jungen)

und löste wie erwartet ebenfalls das Ticket

für den Bundesentscheid, der zeitgleich

zu den Wettkämpfen der Schülerinnen

im rheinlänischen Nassau ausgespielt

wird.

Teamfoto der Jungenmannschaft des TSV Schwarzenbek: sitzend von links: Henrik

Weber, Niklas Holz, Moritz Spreckelsen, Fabian Timmermann, Frederik Spreckelsen.

Foto: Privat

Freundliche, kompetente Beratung sowie

fachkundiger und schneller Service

– Fahrradreparaturen aller Art, natürlich

auch für Fremdfahrräder, werden in

der Regel innerhalb von 24 Stunden von

ausgebildetem Fachpersonal in den

Meisterwerkstätten in Lauenburg und

Büchen ausgeführt. Ein weiterer Service

sind die Schlauchautomaten in Büchen

und Lauenburg, wo sich der Kunde rund

um die Uhr Schläuche kaufen kann.

Und einmalig in der Region der »Pannenservice

am Wochenende«, zu erreichen

unter Tel. 0170-409 82 02 – anrufen

– abholen – reparieren.

Informieren Sie sich im Internet oder

kommen Sie einfach vorbei. Das Team

von Zweirad Sandmann heißt Sie schon

jetzt recht herzlich willkommen.

Telefonisch zu erreichen ist Zweirad

Sandmann in Lauenburg unter Telefon

04153-58 20 00 und in Büchen unter

Telefon 04155-80 81 50. Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr und

Sonnabend von 9 bis 13 Uhr.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine