Geesthacht - Gelbesblatt Online

gelbesblatt.de

Geesthacht - Gelbesblatt Online

Besuchen Sie uns online

www.gelbesblatt.de

Druckauflage 22.700 Exemplare

wöchentlich dienstags

an alle erreichbaren

Haushalte

Kunststücke auf dem Einrad vom Kinderzirkus »Salvini«.

Spektakuläres Sommerfest für die ganze Familie

Grünhof-Tesperhude (gak) – Zufrieden

lächelnde Gesichter bei

den Organisatoren und ein Tanzboden,

der bei jedem Schritt federte.

Sigrid Zaruba, erste Vorsitzende

des Bürgervereins, lachte:

»Wenn 400 Menschen nach AC/

DC tanzen, dann gibt der Boden

schon etwas nach.« Die Live-

Band »Atomic Playboys« brachte

das Blut der Grünhofer und ihrer

Gäste am Sonnabend zum Kochen.

»Die Tanzfläche bebte und

die Stimmung war großartig«,

strahlte Katja Wieckhorst.

Schwer zu sagen, welches der vielen

Attraktionen »der« Höhepunkt

war. Der Umzug durch das

Dorf mit dem zwanzigköpfigen

Spielmannszug aus Tespe und

der Pferdekutsche mit den Königskindern

war sicherlich ein

Höhepunkt des Wochenendes.

Die Jungen trugen glänzende

Schärpen und die Mädchen Blumenkränze

auf dem Kopf.

Die Prozession durch das mit

Luftballons und Girlanden geschmückte

Dorf begann natürlich

am Dorfteich und endete an

der Festwiese an der Elbe mit einem

Bonbonregen. Die Freiwilli-

Bürgerverein

Grünhof-Tesperhude

lud ein:

ge Feuerwehr Grünhof-Tesperhude

begleitete die etwa 290 Bürger

und sorgte für die Sicherheit.

Während Katja Boelter von den

Unser Service für Sie:

. Zubehör und Ersatzteilverkauf

. Webasto Standheizungsstützpunkt

. Waeco Klimaanlagen-Servicestation

. Motordiagnose

. Unfallreparatur

. Inspektion mit Mobilitätsgarantie

. Reifenservice

. Fahrwerksvermessung

. Im Großen und Ganzen >>so ziemlich


Seite 2 Geesthachter Anzeiger • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 8. Juni 2010

Massagepraxis

Stocker

Fußpflege

nur € 16. 50

Tel. 0 41 52 - 7 66 61

SO ERREICHEN

SIE UNS:

Montag bis Freitag,

9 bis 13 und 14 bis 17 Uhr

Bergedorfer Straße 53

21502 Geesthacht

Tel. 0 41 52 - 50 05

Fax 0 41 52 - 7 88 55

E-Mail:

a.runge@viebranz.de

NOTDIENST

Rettungsdienst ..........1 12

Feuerwehr .................1 12

Polizei Geesthacht

............................ 8 00 30

Krankentransport

(Kreisleitst.) 04541 - 1 92 22

Krankenhaus

Geesthacht ........... 1 79 - 0

Pflegeberatungsbüro

.......................... 80 57 95

Ärztlicher Bereitschaftsdienst Geesthacht:

Anlaufpraxis im Johanniter-Krankenhaus Geesthacht,

Am Runden Berge 3, 21502 Geesthacht

Mo., Di. und Do. von 19.00 bis 21.00 Uhr, Mi. und Fr. von 17.00 bis 21.00 Uhr.

An Wochenenden und Feiertagen von 10.00 bis 12.00 und 17.00 bis 21.00 Uhr.

Tel. 04152 - 83 88 88

Ist ein Hausbesuch aus medizinischen Gründen erforderlich,

ist der Besuchsdienst Mo., Di., Do. von 19.00 bis 8.00 Uhr,

Mi. und Fr. von 14.00 bis 8.00 Uhr und an den Wochenenden und Feiertagen

von 8.00 bis 8.00 Uhr unter

Tel. 01805 - 11 92 92 erreichbar.

Tierarzt-Notruf Hamburg + Umgebung:

Tel. 040 - 43 43 79

Zahnarzt-Notdienst:

Der Wochenend-Notdienst beginnt freitags um 18.00 Uhr und

endet montags um 8.00 Uhr. Feste Sprechzeiten

sind Samstag und Sonntag von 10.00 bis 12.00 Uhr

Sa., 12. 06., und So., 13.06.:

Dr. V. Tedsen, Wohltorf, Große Straße 30,

Tel. 04104 - 55 25

Den aktuellen Notdienstkalender und die Adressdatenbank

aller Zahnärzte im Kreis finden Sie auch unter:

www.kzv-rz.de

GIZ Nord:

Tel. 0551 - 1 92 40

Apotheken-Notdienst Geesthacht:

Dienstag, 08.06.:

Elbe-Apotheke, Geesthacht, Bergedorfer Str. 29, Tel. 04152 - 7 84 84

Mittwoch, 09.06.:

Löwen-Apotheke, Lauenburg, Berliner Str. 2, Tel. 04153 - 20 88

Donnerstag, 10.06.:

Mühlen-Apotheke, Schwarzenbek, Möllner Str. 55, Tel. 04151 - 89 98 80

Freitag, 11.06.:

Nautilus-Apotheke, Lauenburg, Am Schüsselteich 11, Tel. 04153 - 5 89 90

Sonnabend, 12.06.:

Oberstadt-Apotheke, Geesthacht, Hansastr. 32, Tel. 04152 - 1 39 35 69

Sonntag, 13.06.:

Reuter-Apotheke, Büchen, Lauenburger Str. 8, Tel. 04155 - 21 21

Montag, 14.06.:

Schloß-Apotheke, Lauenburg, Weingarten 8, Tel. 04153 - 5 84 00

Börnsen:

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: (siehe Geesthacht)

Feuerwehr Börnsen: Notruf 1 12

Gerätehaus: 7 20 11 12

Dassendorf:

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: (siehe Geesthacht)

Freiwillige Feuerwehr: 1 12

Elbmarsch:

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

Allgemeiner ärztlicher Notdienst

von Montag bis Donnerstag (ohne Feiertage) von 19.00 Uhr bis zum Folgetag, 8.00

Uhr, Freitag (ohne Feiertage) von 18.00 Uhr bis zum Folgetag, 8.00 Uhr, Samstag,

Sonntag und an Feiertagen von 8.00 Uhr bis zum Folgetag, 8.00 Uhr unter der

zentralen Telefonnummer 01802 000101 (zum Ortstarif)

Escheburg:

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: (siehe Geesthacht)

Freiwillige Feuerwehr: 1 12

Hamwarde:

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: (siehe Geesthacht)

Freiwillige Feuerwehr: 1 12

ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN

Spielgruppe im OberstadtTreff hat noch Plätze frei

Geesthacht (zrcw) – Die Spielgruppe

der ein- bis vierjährigen

Kinder im OberstadtTreff im Dialogweg

hat ab Juli noch Plätze

frei. Kinder jeder Hautfarbe oder

Religion sind hier willkommen,

können spielen, gemeinsam singen

oder an den Ausflügen in die

Natur teilnehmen.

Die Räumlichkeiten sind hell

und freundlich, Kinder, die hier

bereits waren, sind augenscheinlich

begeistert. Auch die Mütter

sind herzlich eingeladen, sich an

diesen Vormittagen, die am Montag,

Mittwoch und Freitag von 9

bis 12 Uhr eingerichtet sind, zu

beteiligen. Es ist möglich von den

drei angebotenen Tagen nur zwei

in Anspruch zu nehmen.

Doch auch »Auszeit« zu nehmen

ist kein Problem, entweder im ge-

ESV feiert 40-jähriges Bestehen

Escheburg (zrg) - In diesem Jahr

feiert der Escheburger Sportverein

(ESV) sein 40-jähriges Bestehen:

Am Sonnabend, 19. Juni,

präsentieren sich von 13 bis 17

Uhr auf dem Schulrasen und in

der Sporthalle alle zehn Abteilungen.

Die Abteilungen Badminton,

Einrad, Fußball, Fitness, Karate,

Kinder- und Leistungsturnen,

Leichtathletik, Tanzen, Tischtennis

sowie Volleyball bieten einen

Einblick in ihre Sportart und fordern

auch zum Mitmachen auf.

Am Abend wird im Gemeindezentrum

ab 20 Uhr das Tanzbein

geschwungen

mütlichen Café im Erdgeschoss

oder beim schnellen Einkauf um

die Ecke, um nur ein Beispiel zu

nennen. Sechs Euro pro Vormittag

werden für die Betreuung veranschlagt,

eine Anmeldung ist

nur monatlich erforderlich und

die Tage der Teilnahme freigestellt.

Sind dann die Kinder um 9 Uhr

eingetroffen, gibt es erst einmal

ein gemütliches gemeinsames

Frühstück (Verpflegung sollte

mitgegeben werden, da jedes

Kind einen individuellen Geschmack

hat) und danach gemeinsame

Projekte oder freies

Spielen. In den Sommermonaten

gehen die Kinder viel an die frische

Luft, lernen ihre Umgebung

und die Umwelt kennen und

schätzen. Bei diesen Vormittagen

werden Sprache und Sozialverhalten

gefördert, vielleicht sogar

andere Kulturen kennengelernt

und somit schließlich auch Toleranz

gegenüber anderen geübt.

Ausgebildete Betreuerinnen leiten

die Kinder an und werden

von ihnen geliebt.

Geesthacht (zrk) - Bei der Mitgliederversammlung

des Arbeiter-Samariter-Bundes

(ASB) des

Kreisverbandes Herzogtum Lauenburg

gab der Vorsitzende Arne

Ertelt gemeinsam mit dem Geschäftsführer

Manfred Fichte eine

für den ASB erfreuliche Zahl bekannt:

Die Anzahl der Mitglieder

ist gestiegen – auf nunmehr

7.671.

Zurzeit sind 32 Ehrenamtliche

im lauenburgischen ASB regelmäßig

tätig. Im Jahre 2009 beschäftigte

der ASB 108 Mitarbeiter,

zehn Zivildienstleistende und

zwei Auszubildende.

Der ASB bot und bietet ein sehr

umfangreiches Dienstleistungsangebot.

Der Rettungsdienst leistete

518 Einsätze in der Notfallrettung

mit dem Rettungstransportwagen

und 410 Transporte

mit dem Notarzt. Der Sanitätsdienst

betreute 15 Veranstaltungen

teilweise über mehrere Tage.

20 Mal wurde die Rettungshundestaffel

gerufen. Im Fahrdienst

Bei Fragen oder Anmeldungen

können interessierte Eltern ent-

weder Dorly Petersen unter Tel.

04152–1 58 09 71 oder Heike

Zech, Tel. 04152–8 87 09 58,

kontaktieren.

Die Spielgruppe des OberstadtTreffs mit ihren Betreuerinnen und »Gästebetreuer« Dieter Wallesch, der mittwochs

die Damen unterstützt und bei den Kindern sehr beliebt ist. Foto: Dagmar Koschek

famila WM-Sommerfest

Spaß für die ganze Familie und Tombola mit tollen Gewinnen

Geesthacht (gak) – »Dieses Sommerfest

liegt mir wirklich sehr am

Herzen«, beteuerte Harald Laube,

Warenhausleiter von famila in

Geesthacht. Entsprechend vielfältig

ist auch in diesem Jahr wieder

das Angebot an Unterhaltung

und Spaß für die ganze Familie.

Das Sommerfest findet statt am

Sonntag, 20. Juni, von 10 bis 17

Uhr.

»Wir werden etwa 50 bis 60 Stände

auf unserem Gelände an der

Spandauer Straße 31 haben«, berichtete

der stellvertretenden Warenhausleiter,

Hauke Heitmann.

Neben kulinarischen Leckereien

werden Hüpfburgen für große

und kleine Kinder, eine Riesenrutsche,

Karussells, Ponyreiten,

die beliebte Carrera Bahn und ein

Parcours für ein Bobbycar-Rennen

angeboten. Die Kleinen können

sich schminken lassen und

die Lauenburger Puppenbühne

sowie die Liveband Dakotas werden

für Unterhaltung sorgen. »Alle

Spielangebote sind kostenlos«,

sagte Bernd Rothert von Kiwanis.

Lächelnd weist er auf die hohen

Gewinnchancen bei der Tombola

(1 Los kostet 1 Euro) hin: »Jedes

zweite Los gewinnt, es sind Preise

im Gesamtwert von etwa 10.000

Arbeiter-Samariter-Bund: Mitgliederzahl steigend

wurden über 620 Individualfahrten

und 2.275 Linienfahrten absolviert,

dabei kamen 118.962

Kilometer zusammen.

Und: Der ASB verkaufte im Bereich

Mahlzeitenservice 20.954

Portionen und fuhr dabei sozusagen

einmal um die Erde. 120 Teilnehmer

besuchten den Kursus

Euro vorhanden.« Der erste Preis

ist ein Piaggio Motorroller, der

zweite Preis ein Flachbildfernseher.

Karl Hermann Rosell von Kiwanis

ist sich sicher: »Das wird

ein Riesenspaß für die ganze Familie.«

Durch den Tag führt der

»Sofortmaßnahmen am Unfallort«

und 90 nahmen an der Erste-

Hilfe-Breitenausbildung teil. Der

Hausnotruf verzeichnet 89 Anschlüsse.

Der Ambulante Pflegedienst

umsorgt 92 Patienten.

Einen Ausblick über die zukünftige

Arbeit gab der stellvertretende

Vorsitzende Christian Holm. Der

Moderator Klaus Gonser. Harald

Laube: »Wir freuen uns darauf, an

diesem Tag die Geesthachter zu

verwöhnen.« Besonders erwähnenswert

sicherlich auch der ehrenamtliche

Einsatz der etwa 65

Mitarbeiter von famila. Der gute

ASB wird im Sanitätsdienst eine

neue Gruppe aufbauen und sucht

zusätzlich einen Ausbilder für

Erste-Hilfe-Kurse. Der ASB ist gerne

bereit, die Ausbildungskosten

zu übernehmen. Interessenten

können sich beim ASB in Mölln

04542- 82 28 0 oder Geesthacht

04152 -87 56 14 melden.

Eine für den ASB erfreuliche Bilanz zog der Vorstand während einer Mitgliederversammlung. Foto: GA

Zweck wird auch nicht vergessen,

denn der Tombolaerlös wird über

den Kiwanis Club Sachsenwald

gemeinnützigen Einrichtungen,

wie der Hachede-Schule und

dem Verein für das schwerstkranke

Kind, zugeführt.

Beim Sommerfest mit dabei: Marianne Warneck und Michael Harder von der Hachede-Schule, Bernd Rothert

(Kiwanis), Hauke Heitmann (stellvertretender Warenhausleiter famila) sowie Karl Hermann Rosell (Kiwanis).

Foto: Gabriele Kasdorff


8. Juni 2010 Geesthachter Anzeiger • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 Seite 3

Offene Gärten: Besucher pilgern durch Gärten Geesthachts

Geesthacht (gak) – Überwältigt

von dem Andrang der Besucher

war Hannelore Larsen (78): »Ich

bin ja zum ersten Mal dabei, und

schon jetzt waren etwa 30 Besu-

Qualität + Frische

... was sonst!

Aus Schleswig-Holstein

Super ... nur das Beste ...

... unsere Garantie!

Frische Holzfällersteaks

natur oder gewürzt ....................................... 1 kg 2. 49

Frische Schweineschnitzel

aus der Kluft ..................................................... 1 kg 6. 99

Frisches Rumpsteak

im Stück oder Scheiben............................... 100 g 1. 99

Frisches Kotelett

mit Filet ............................................................... 1 kg 3. 99

Frisches Kotelett

mager ................................................................. 1 kg 3. 49

Frische Schweinefiletköpfe

mit Silberhaut .................................................. 1 kg 6. 49

Wurst aus der Bedientheke

Lütticher Leberpastete

ohne Pfeffer ........................................... 100 g 99Cent

Schwarzwälder Knoblauchwurst

............................................................................ 100 g 1. 49

Schinkenspicker

grob, m. Schnittlauch oder Pistazien

und Bärlauch .................................................. 100 g 1. 59

Luftgetr. ital. Parmaschinken

............................................................................ 100 g 2. 99

P

Aus dem Biopark

Mecklenburg-Vorpommern

Frisches Bio-Entrecotesteak

............................................................................ 100 g 2. 29

Frischer Bio-Schweinenacken

im Stück oder Scheiben................................. 1 kg 6. 99

Frisches Bio-Hüftsteak

im Stück oder Scheiben.............................. 100 g 2. 79

Frischer Bio-Schweinebauch

im Stück oder Scheiben................................. 1 kg 4. 99

Geflügel

Fr. dt. Perlhuhnfilet

ohne Haut, ca. 120 g - 140 g ..................... 100 g 2. 49

Fr. frz. Perlhuhnschenkel

ca. 180 g ........................................................... 100 g 1. 39

Fr. frz. Maishähnchenfilet

ohne Haut, ca. 140 g - 180 g ...................... 100 g 1. 69

Fr. frz. Maishähnchenschenkel

ca. 250 g ............................................................. 1 kg 9. 90

Fr. frz. Wachtelbrust

geräuchert, ca. 35 g .................................... 100 g 3. 29

Fr. frz. Maishähnchen

ca. 1.100 g .......................................................... 1 kg 5. 99

Fr. dt. Putenbrust

im Stück oder Scheiben,

natur oder mariniert ...................................... 1 kg 7. 49

Fr. dt. Hähnchenflügel

............................................................................... 1 kg 2. 99

bei uns

Anfahrt Mühlenstraße –

hinter dem Markt

cher bei mir und haben meine

Blumen bewundert.« Dabei war

es erst Sonnabendnachmittag.

Initiator Manfred Skott hatte die

Hobbygärtnerin animiert, am

»Tag der offenen Gärten« dabei-

zusein. Die Geesthachter Ingrid

und Hartmut Chyba bestaunten

die Blütenpracht von Mohn und

Wasseriris: »Wir holen uns Anre-

Hannelore Larsen hat sich ein idyllisches Plätzchen zum Entspannen am Teich geschaffen. Foto: Gabriele Kasdorff

Angebote gültig von Dienstag, den 08. 06. , bis Montag, den 14. 06 . 2010

Bauernmettwurst

............................................................................. 100 g 1. 89

La Barca Salami

............................................................................ 100 g 2. 79

Aus unserem Käse-Angebot

»Eine Delikatesse auf jeder Käseplatte«

Schweizer Appenzeller Classic

50% Fett i. Tr., der vollmundig-würzige

aus dem Appenzellerland ...................

Holl. »Duokaas«

Herrlich frische Schlemmersalate

Rotkrautsalat

Rotkraut, Zwiebeln ................................

oder

Karottensalat

Karotten, Sellerie ....................................

Frühlings-Karottensalat

gedünstete Karottenscheiben, Mais,

Frühlingszwiebeln, Kräuterdressing

}100 g

99

Cent

50% Fett i. Tr., ein Mischkäse der besonderen

Art, aus Kuh- und Ziegenmilch, mild-cremig

im Geschmack ......................................

Frz. »Géramont fraîche«

64% Fett i. Tr., mit Creme fraîche

angereichert, oder

Frz. Géramont cremig leicht

16% Fett i. Tr. absolut, milder Weichkäse

..............................................................

Frz. »Chaumes«

50% Fett i. Tr., fein-würziger Landkäse,

natürlich gereift, »ein Hochgenuss für

Rotkultur-Kenner« ...............................

Dt. »Ziegenrolle Bärlauch«

45% Fett i. Tr., besonders milder Frischkäse,

aber doch typisch im Geschmack,

eine Spezialität für alle Ziegenkäseliebhaber

..............................................

Salzburger »Walnuss-Kürbiskernkäse«

45% Fett i. Tr., mild-aromatisch, mit Walnusssplittern

und gerösteten Kürbiskernen ... 100 g 1. 49

Span. »Tinajeros Cabra«

45% Fett i. Tr., aus reiner Ziegenmilch,

sehr milder cremiger Geschmack ............ 100 g 1. 99

»Fuhlis Tortenschlacht«

gefüllte Weichkäsetorten

60% Fett i. Tr., z.B. Feige/Caramell, Räucherlachs/Meerrettich,

Pesto/Parmesan, laufend

frisch aus unserer Käseküche ................... 100 g 1. 59

}je 100 g nur

69 Cent

.....................................................................100 g 99Cent

Knoblauch-Dip

ideal zur Pellkartoffel oder auch

zum zarten Matjes ................................100 g 89Cent

Hausgemachter

Nordseekrabbensalat ...................100 g 1. 49

Asia-Salat

Mungobohnenkeimlinge, Bambusstreifen,

Zuckerschoten, Karotte, Paprika,

Mu-Err-Pilze ............................................100 g 99Cent

Sellerie-Apfel-Salat

+ Ananas, Rosinen, Joghurt-

Mayodressing .........................................100 g 79Cent

gungen und Tipps für unseren eigenen

Garten. Zuvor waren wir

schon bei Familie Skott.« Eiben,

Koniferen, Efeu, Heide und Rittersporn

– alles gedeiht aufs

Prächtigste im Garten von Hannelore

Larsen. »Dieser kleine

Wasserfall hat so eine beruhigende

Wirkung«, zeigte sie auf ihre

sehr gepflegte Teichanlage mit

plätscherndem Wasser. Und einen

Tipp für die Bekämpfung von

Blattläusen gab sie den Eheleuten

Chyba auch gleich mit auf den

Weg: »Eine Lauge aus Brennspiritus

und Kernseife wirkt Wunder

gegen diese Plagegeister aller

Pflanzen«, lächelte sie. Nachdem

sie den Besuchern die Zisterne

mit der Regenwasserauffanganlage

hinter dem Gerätehaus erläutert

hatte, durften sich die Besucher

in ein Gästebüchlein eintragen.

Hannelore Larsen zeigte es

nicht ohne Stolz: »Viele haben

die lila blühenden Rhododendren

bewundert und einige fanden

den Teich besonders schön.«

Ein kleines Paradies im eigenen

Garten hat sich die Gärtnerin, die

täglich etwa eine Stunde Unkraut

zupft und alte Blüten entfernt, geschaffen.

Lünebest Dickmilch

1,5% Fett oder 3,5% Fett ..... 500-g-Becher 55Cent

Buko Frischkäse

versch. Sorten ..................200-g-Packung 79Cent

Danone Actimel Drink

versch. Sorten ...................... 4 x 100-g-Packung 1. 39

Milkana Schmelzkäse

Frischeschale,

versch. Sorten .........................200-g-Schale 99Cent

Frisches Brot

21 Sorten .......................750 g, 1.000 g + 1.250 g1. 39

Im Sonderangebot:

rustikales Roggenmischbrot

............................................................. 1.000 g 99Cent

Frische Schrippen

.................................................................. Stück 12Cent

und viele weitere Brötchen im Angebot!

Jacobs Kaffee

Krönung, Balance, Mild + Free

....................................................... 500-g-Packung 2. 99

Eduscho Kaffee

Gala Nr. 1 oder sanft + verträglich

....................................................... 500-g-Packung 2. 99

Milka Schokolade

versch. Sorten ........................... 100-g-Tafel 59Cent

10 Tafeln 5. 50

Alpro Soja Drink

in Schoko, Vanille, natur, Bio,Banane

............................................................ 1-l-Packung 1. 39

Dr. Oetker

Rote Grütze/Kirschgrütze

.......................................................... 500-g-Becher 1. 39

Vattenfall nimmt Klage gegen

Audioaufzeichnungen im

Kernkraftwerk Krümmel zurück

Kiel (zrk) - Die schleswig-holsteinische

Atomaufsichtsbehörde

und Betreiber Vattenfall haben

sich darauf geeinigt, zunächst für

einen Zeitraum von drei Jahren

in der Warte des Kernkraftwerks

Krümmel Audioaufzeichnungen

durchzuführen. Eine Klage gegen

die Audioaufzeichnungen hat

Vattenfall jetzt zurückgenommen.

Die Tonaufzeichnungen haben

das Ziel, die Informationsbasis

der Atomaufsicht bei Störfällen

zu verbessern. Fehlhandlungen

auf der Kraftwerkswarte, die zu

meldepflichtigen Ereignissen

führen, sollen damit künftig umfassender

und schneller als bisher

aufgeklärt werden. »Ich freue

mich, dass sich die Überzeugung

der Atomaufsicht durchgesetzt

hat, wonach die Audioaufzeichnungen

einen Sicherheitsgewinn

bedeuten«, erklärte der Leiter der

Abteilung Reaktorsicherheit und

Strahlenschutz im Justizministerium

Schleswig-Holstein, Dr.

Wolfgang Cloosters.

Die Audioaufzeichnungen waren

nach der Reaktorschnellabschaltung

am 28. Juni 2007 und den

dabei festgestellten Kommunikationsfehlern

des Wartenpersonals

im Kernkraftwerk Krümmel

von der Atomaufsicht angeordnet

worden. Vattenfall hatte

die Aufzeichnungen zunächst als

unverhältnismäßig bezeichnet,

Persönlichkeitsrechte ihres Personals

berührt gesehen und gegen

die Auflage geklagt.

Mit der Klagerücknahme durch

Vattenfall wird ein vermutlich

langjähriger Rechtsstreit vermieden.

Für den Fall einer Wiederinbetriebnahme

soll mit den Audioaufzeichnungen

unverzüglich

begonnen werden. Nach der Testphase

wird die Atomaufsicht die

Erfahrungen auswerten. Bislang

gibt es derartige Audioaufzeichnungen

auf keiner Kernkraftwerkswarte

weltweit.

Das Kernkraftwerk Krümmel

steht mit einer Unterbrechung

von rund zwei Wochen seit

knapp drei Jahren still.

Geesthacht, Bergedorfer Straße 36

Tel. 0 41 52 / 58 09 | Fax 7 00 36

Parken in der Tiefgarage | Lieferservice

Öffnungszeiten: Montag - Freitag

durchgehend von 7.00 Uhr bis 18.30 Uhr!

Sonnabends von 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr!

Dr. Oetker Bourbon Vanillesoße

sehr lecker!! ........................ 250-ml-Becher 59Cent

Wasa Knäckebrot

Riesenpackung

Mjölk 460 g oder

Roggen dünn 410-g-Packung ...................... 99Cent

Obst und Gemüse, täglich frisch

und in einer riesigen Auswahl!

Angebote gültig bis Samstag

Holl. Strauchtomaten

HKL I ........................................................... 1 kg 99 Cent

Deutsche Lauchzwiebeln

HKL I ......................................................... Bund 29 Cent

Vierländer Gurken

HKL I ...................................... ca. 500-g-Stück 69 Cent

Deutscher Eisbergsalat

HKL I ......................................................... Stück 69 Cent

Deutsche Rauke

..................................................... 125-g-Schale 79 Cent

Deutscher Paprika

HKL I, rot, gelb, orange .................................. 1 kg 1. 99

Deutsche weiße Champignons

HKL I ..................................................................... 1 kg 2. 79

Deutsche Bundmöhren

HKL I ........................................................ Bund 79 Cent

Viele Sorten Spargel aus Basedow!

Aus unserer Bio-Obst- und

Gemüse-Abteilung

Naturland Bio-Erdbeeren

HKL I, sehr lecker ............................. 500-g-Schale 2. 99

Holl. Skal Bio-Romatomaten

HKL I ..................................................................... 1 kg 1. 99

Span. Bio-Wassermelonen

HKL I ......................................................................1 kg 1. 49

Ital. Bio-Aprikosen

HKL I ......................................................................1 kg 2. 99

Span. Bio-Galia-Melonen

HKL I ......................................................................1 kg 1. 99

Aus unserem Wein-Angebot

2007er Württemberger

Trollinger mit Lemberger

halbtrocken, sehr fruchtig, keine Säure,

Qualitätswein, Erzeugerabfüllung

............................................................ 0,75-l-Flasche 3. 99

Ital. Lambrusco dell' Emilia

süß, Rosso oder Rosato ............... 0,75-l-Flasche 2. 99

2008er span. Girasol Rotwein

Girasol Roséwein

beide Sorten süß, fruchtig ......... 0,75-l-Flasche 3. 99

Beim Kauf von 12 Flaschen Wein,

auch sortiert, + 1 Fl. Wein gratis!


Seite 4 Geesthachter Anzeiger • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 8. Juni 2010

• Inspektion

• Unfallreparaturen

• TÜV + AU-Abnahme

• Bremsendienst

• Auspuffservice

• Achsvermessung

• Ölwechsel

Daum & Michaelsen

Jeden Montag und Mittwoch TÜV

(§ 29 StVZO)

Bohnenstraße 2 • 21502 Geesthacht

Telefon 04152 / 7 28 33

Geesthacht, Steinstr. 15 17 (beim Salonschiff Aurora)

Angebote im Juni

Montag bis Freitag

6.000 -11.00 Uhr Frühstück

2 halbe belegte Brötchen mit Becher Kaffee 2,90 €

11.00 - 18.00 Uhr Pferdebockwurst 1,50 €

AKTIV-ERLEBNISREISEN

Robert Bauer

Am Wendel 30 · 21521 Dassendorf · Tel. 04104-960 353

Bürozeiten: Mo. - Do., 9.00 Uhr - 13.00 Uhr

Bei uns fährt Sie

Reisen 2010 der Chef persönlich

21. 06. - 28. 06. 2010 Danzig und Masuren 830,00 €

01. 07. - 07. 07. 2010 Auf nach Südtirol 585,00 €

13. 07. - 19. 07. 2010 Wien-Kurstadt – Baden-Kalkalpen 695,00 €

23. 07. - 28. 07. 2010 Im Herzen des böhmischen Bäderdreiecks Loket/Elbogen 388,00 €

30. 07. - 06. 08. 2010 Schottlands Metropolen und die Highlands 1.149,00 €

u.v.m.

Preis p.P. im DZ; Unterbringung in sehr guten Mittelklasse-Hotels

(3-4 Sterne); gr. Ausflugsprogramm.

Gerne senden wir Ihnen detaillierte Informationen zu.

www.aktiv-erlebnisreisen.de

Der Seniorenbeirat

informiert

Geesthacht (zrk) - Die Montagsspaziergänger

treffen sich

am 14. Juni um 10 Uhr

am Eingang Edmundsthal.

Es freuen sich auf fröhliche Gäste

die Begleiterinnen Christine Wiontzek,

Tel. 04152–38 16 und

Erika Witt, Tel. 04152– 7 48 30.

Die Spaziergänge finden im

14-Tagesrhythmus statt.

MAXIMA

... der Laden

mit den großen

Größen ab Gr. 42!

Eckermannstr. 4 · 21423 Winsen/L.

Telefon: 0 41 71 / 78 83 68

Jeder kann mitmachen!

FLOHMARKT

Größter Flohmarkt zw. LG und Lübeck!

SO. 13. 6. BÜCHEN

Großflohmarkt Schützenplatz

Platzvert. ab 7 Uhr, Aufbau ab 9 Uhr

Info & Termine: 0 5804 - 97 07 99

Internet: www.flohmarkt-siko.de

Kino Theater

Prince of Persia –

Der Sand der Zeit

für die Woche mit Jake Gyllenhaal und Ben Kingsley

Kino

10.06. bis 16.06. Do. um 15.30 Uhr

Fr. bis Mo. um 17.00 Uhr & 20.00 Uhr

120 Min., ab 12 Jahren freigegeben

Der Vorverkauf läuft für ein wahnsinniges Kinoerlebnis!

»Für immer Shrek – Das große Finale« ab 30. Juni in 3D

»Eclipse – Biss zum Abendrot« ab 14. Juli im kTS-Kino 1

Theater

Bingo

Geesthacht (cg) - der nächste

Bingo-Nachmittag der Arbeiterwohlfahrt

(AWO) findet am

Sonntag, 13 Juni, ab 14 Uhr im

AWO-Treff, Markt 26, statt.

WORTHER

SPARGEL

FRISCH VOM FELD

STEFAN SCHULTZ

DORFSTRASSE 13 - 21502 WORTH

TEL. 0 41 52 - 21 39

Beilagenhinweis:

In der heutigen Ausgabe liegen

Prospekte folgender Firmen bei:

Opel Dello, Geesthacht,

und in einem Teil der Ausgabe:

tejo, Adendorf.

Wir bitten unsere Leser um

freundliche Beachtung.

10.06. 19.30 Uhr Tanz- und Schauspielprojekt der Förderschule

Life doesn't frighten me –

Die Macht der Unerschrockenheit

k leines

T HEATER

S CHILLER

STRASSE

Der neue Theater-Spielplan 2010/11 ist ab sofort an unserer Ticket-Kasse,

bei Zigarren Fries, der Touristinformation und der Stadtbücherei erhältlich!!!

Theaterkarten-Vorverkauf für das Wahlabonnement »Bonus«

läuft vom 14. Juni bis 2. Juli

Der freie Verkauf für alle Vorstellungen beginnt am 3. Juli 2010

Kartenvorverkauf immer bei Zigarren Fries, Bergedorfer Str. 46 in Geesthacht

Schillerstraße 33 · 21502 Geesthacht · Telefon 0 41 52 / 779 79

Kino-Karten reservieren www.kleinestheaterschillerstrasse.de

TERMINE

Die Macht der

Unerschrockenheit

Geesthacht (zrcw) - Eine Tanzperformance

zur »Macht der Unerschrockenheit«

– aufgeführt

von Schülern der Förderschule

Geesthacht und dem Ballett Kiel

– findet am Donnerstag, 10. Juni,

Einfach

gute Noten!

gute Profi -Nachhilfe Noten! von der

Profi Grundschule -Nachhilfe bis von zum der

Grundschule Abitur. bis zum

Abitur.

TÜV-geprüfte Qualität:

Studienkreis - Dr. Sebastian Schmitter

Berliner Str. 7, 21502 Geesthacht

Tel. TÜV-geprüfte 04152 / 83 87 Qualität: , 33

www.studienkreis-geesthacht.de

Rufen Sie uns an: Mo–Sa 8–20 Uhr

2 Probestunden

GRATIS

2 Probestunden

GRATIS

im Kleinen Theater Schillerstraße

statt. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Restkarten können noch im Sekretariat

der Förderschule (Telefon

04152 - 84 23 13) erworben

werden.

Leben wie die Indianer

an der VHS Geesthacht

Geesthacht (zrk) - Zu diesem

Kurs lädt die Volkshochschule

Geesthacht am 8. Juni von 15.30

bis 18 Uhr ein. Die Gebühr beträgt

7,50 Euro, Materialkosten

pro Kind: zwei Euro.

Die Teilnehmer basteln Tomahawks,

Ledersäckchen, Stirnbänder

und Indianerhemden für den

Kriegspfad, auf dem sie natürlich

nicht bleiben wollen. Sie basteln

auch noch eine Friedenspfeife.

Für schöne nächtliche Träume

stellen sie Traumfänger her, die

auch als schöne Geschenke für

die Eltern dienen können. Damit

sie bei all der Arbeit im Indianerlager

nicht verhungern, werden

natürlich auch kleine Pausen eingelegt.

Mitzubringen sind Scheren, Kleber

und große weiße T-Shirts, die

bemalt und zerschnitten werden

können sowie Essen und Trinken

Was ist los

in den

Nachbargemeinden?

Lesen Sie unsere

anderen Ausgaben

als PDF-Version unter

www.viebranz.de

im Juni

Rosen

Lavendel

Sommerlust

Am 11. + 12. Juni

ab 11.00 Uhr

dürfen Sie durch meinen

Garten schlendern und

dabei das eine oder andere

Schöne für sich und

Ihren Garten entdecken.

Sondertermin

Am 19. + 20. Juni öffne ich

meinen Garten erneut im

Rahmen des offenen Gartens.

Jeweils von 10.00 bis 16.00 Uhr.

– Am Sonntag kein Verkauf –

Einen schönen Sommer

wünscht Ihnen

Ihre Sabine Tesch

Mi. + Fr. 10 - 18 Uhr

Bismarckstr. 62 · Schwarzenbek

Tel. 04151 - 8 17 23

Freund vom

Blutspenden überzeugen

Dassendorf (zrk) - Es hat sich

schon vielfach in der Vergangenheit

gezeigt, das der beste Multiplikator

in Sachen Blutspende

der routinierte Blutspender selbst

ist.

Noch bis zum 30. Juni führt der

DRK Blutspendedienst (BSD)

Nord daher Aktionen durch, die

der Gewinnung neuer BlutspenderInnen

mithilfe der »alten Hasen«

dienen sollen. Hintergrund

ist, dass die Schere zwischen Zahl

der aktiven Blutspender und dem

stetig steigenden Blutbedarf immer

weiter auseinanderklafft. Alle

SpenderInnen des DRK BSD

Nord, die erfolgreich werben, erhalten

als Dankeschön noch an

dem Termin einen schönen, robusten

Regenschirm.

Außerdem: Unter diesen Neu-

für eine kleine Stärkung.

Anmeldungen und weitere Informationen

in der Geschäftsstelle

der Volkshochschule Geesthacht,

Neuer Krug 33 bis 35, telefonisch

unter 04152/4622, E-Mail: info@vhs-geesthacht.de

oder im

Internet www.vhs-geesthacht.de.

Fahrt zum Lüneburger

Stadttheater

Geesthacht (zrcw) - Am Mittwoch,

16. Juni, fährt der Zerbin-

Bus wieder ins Lüneburger Stadttheater.

Die Haltestellen befinden

sich am Gemüsemarkt um

18.45 Uhr, am Busbahnhof um

Sie suchen

Artikel einer

älteren Ausgabe?

Blättern Sie doch mal in

unserem PDF-Online-

Archiv unter

www.viebranz.de

18.48 Uhr, an der Düneberger

Straße um 18.50 Uhr, Am Moor

um 18.52 Uhr und dann zum Kirschenweg

und Heuweg. Auf dem

Spielplan steht eine Gaunerkomödie

namens »Der Biberpelz«.

spendern wird pro Monat eines

der beliebten apple iPhones verlost.

Mitmachen kann man am Mittwoch,

9. Juni, von 16 Uhr bis

19.30 Uhr in Dassendorf, Grundschule

Bornweg.

Regelmäßige Blutspender genießen

zudem den schon bewährten

Service: nach der dritten Blutspende

im Kalenderjahr erhalten

sie ihre persönlichen Untersuchungsbefunde

mit dem zusätzlich

bestimmten Cholesterinwert

sowie einer Blutbild-Analyse

mit den notwendigen Erklärungen

per Post.

Weiterhin gibt es als Anerkennung

für alle, die zum zweiten

Mal Blut spenden beim BSD

Nord, einen USB-Stick mit 2 GB

Speicherkapazität.

- Anzeige -

Open-Air-

Sommertanz

Geesthacht (cg) - Rund 300 kleine

und große Tänzerinnen und

Tänzer der Tanzbasis präsentieren

am Freitag, 18 Juni, von 15.30

bis 18.30 Uhr auf den Sitzterrassen

an der Elbe ihr Können. Die

Bandbreite der Choreografien

reicht von Ballett über Hip-Hop,

Stepp- oder Jazztanz bis hin zu

modernen Tänzen.

Interessierte sind herzlich eingeladen,

sich diese Open-Air-Veranstaltung

anzusehen. Der Eintritt

ist frei.

Marschacht (zrcw) - Zur Sitzung

des Ausschusses für Wirtschaftsförderung,

Tourismus und ÖPNV

am Donnerstag, 17. Juni, wird ins

jetzt NEU im ...

Unser Vor-Ort-

Anzeigenberater !

Andreas Runge

erreichen Sie unter

Tel. 0 41 52 - 50 05

Fax 0 41 52 - 7 88 55

Mobil 01 72 - 4 01 04 34

E-Mail:

a.runge@viebranz.de

Praxis für Kinderund

Jugendmedizin

Dr. med. Rüdeger Fett Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin

21502 Geesthacht

Buntenskamp 5a

Telefon 04152 87710-600

www.mvz-buntenskamp.de

Wahl des

1. Stadtrates

Geesthacht (ok) - Die Geesthachter

Ratsversammlung trifft

sich am Freitag, 11. Juni, von 18

Uhr an im Ratssaal des Rathauses

zu ihrer nächsten öffentlichen

Sitzung. Auf der Tagesordnung

steht u.a. die Wahl des 1. Stadtrates

oder der 1. Stadträtin.

VHS: Gewürze in der Küche

Geesthacht (zrk) - Mit Gewürzen

aus dem Alltagstrott – in Theorie

und Praxis an der VHS Geesthacht:

Am 21. Juni von 18 bis

21.30 Uhr. Die Gebühr beträgt

10,50 Euro, zusätzlich wird eine

Lebensmittelumlage erhoben.

Gewürze beeinflussen Seele und

Körper. An diesem Abend werden

die Einsatzmöglichkeiten von

Gewürzen in der Küche und als

Naturheilmittel von der Dipl.-

Ökotrophologin Renate Frank

vorgestellt. Bei der Zubereitung

kleiner Speisen erfahren die Teilnehmer,

wie Gewürze aus einem

alltäglichen Gericht ein spannendes

Geschmackserlebnis machen

können. Auch werden Hausmittel

gegen verschiedene Beschwerden

hergestellt.

Anmeldungen und weitere Informationen

in der Geschäftsstelle

der Volkshochschule Geesthacht,

Neuer Krug 33 bis 35, telefonisch

unter 04152/46 22, E-Mail: info@vhs-geesthacht.de

oder im

Internet www.vhs-geesthacht.de.

Kriegskinder im Alter

Geesthaht (zrk) - Bei dieser

Selbsthilfegruppe ist ab sofort alles

neu: Da die Selbsthilfegruppe

»Kriegskinder im Alter« eine neue

Ansprechperson hat, ändert sich

sowohl der Ort der Treffen als

auch der Wochentag.

Die Treffen finden zukünftig in

Geesthacht-Grünhof, im Gemeindehaus

der St.-Thomas-Gemeinde

an einem Donnerstag

statt.

Als neue Ansprechperson ist Pastor

Götz Dietrich Scheel unter

Tel. 041 52 – 23 42 erreichbar.

Das nächste Treffen findet statt

am Donnerstag, 10. Juni, von 15

Uhr an im Gemeindehaus der St.-

Ausschuss tagt

Sitzungszimmer, Elbuferstraße

98, eingeladen. Dem öffentlichen

Teil der Sitzung schließt

sich ein nichtöffentlicher Teil an.

Thomas-Gemeinde, Westerheese

15 in Geesthacht- Grünhof.

Es soll im vertraulichen Gespräch

über die Erfahrungen im Krieg gesprochen

werden. Das können

Themen wie Flucht und Vertreibung

oder Gewalterfahrungen

sein. Aber auch die Menschen vor

Ort haben so manches tiefe Leid

erleben müssen. Interessierte, die

sich mit den traumatischen Erinnerungen

an die Kriegszeit und

die Nachkriegszeit auseinandersetzen

möchten, sind willkommen.

Nähere Auskünfte erteilen

KIBIS, Tel. 04152 – 907 97 14

und Pastor Götz Dietrich Scheel,

Tel. 04152 – 23 42.

Sprechzeiten:

Mo-Do 8-11Uhr

Fr 8-13Uhr

Mo, Di, Do 15 - 17 Uhr


8. Juni 2010 Geesthachter Anzeiger • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 Seite 5

Fußball-Weltmeisterschaft

Kurioses

und Wissenswertes

rund um den Fußball

Bei einem Spiel in England hielt ein

Fuchs auf der Tribüne die Polizei in Atem.

1988 waren in einem Spiel 44 Elfmeter

nötig (Endstand 20:19) um den Sieger zu

ermitteln.

1930 war der Peruaner Placido Pando

Reynaldo Galindo der erste Spieler bei einer

WM, der vom Platz gestellt wurde.

Pelé war 1958 siebzehn Jahre und 249 Tage

alt, als er mit Brasilien Weltmeister

wurde, und ist somit der jüngste Weltmeister.

Josip Simunic sah im WM-Spiel zwischen

Kroatien und Australien 2006 dreimal

gelb.

Sepp Maier versuchte am 15. Mai 1976

im Spiel FC Bayern München gegen den

VfL Bochum eine Ente einzufangen, die

vor seinem Tor herumspazierte.

Con Martin spielte in seiner Laufbahn für

Irland auf insgesamt fünf Positionen, darunter

auch im Tor.

In der Saison 1981/82 blieb der Hamburger

SV die ganze Spielzeit in der Bundesliga

ungeschlagen.

In Finnland wird eine Sumpf-Fußball-

WM in kniehohem Matsch ausgetragen.

Das torreichste WM-Endrunden-Spiel

war 1954 - Österreich gegen die Schweiz -

und endete 7:5.

In der Vorbereitung zur Europameisterschaft

2008 spielten Müllmänner aus Österreich

und der Schweiz gegeneinander.

Das Spiel endete 7:2 für Österreich.

Bei der Qualifikation zur Europameisterschaft

2008 zwischen Finnland und Belgien

machte es sich eine Eule auf der Torstange

bequem.

Der Togolese Souleymane Mamam war

13 Jahre und 310 Tage alt, als er am 6. Mai

2001 im WM-Qualifikationsspiel gegen

Sambia seinen Einstand in der Nationalelf

feierte.

Beim Elefantenfußball hat der Ball einen

Durchmesser von 80 bis 100 cm.

Weil der Schiedsrichter die Münze vergessen

hatte, wurde 2009 in Norwegen die

Seitenwahl durch »Schnick, Schnack,

Schnuck« entschieden.

Der Mexikaner Manuel Sanchez Rosas erzielte

1930 das erste Eigentor bei einer

WM.

In den ersten Fußballregeln aus dem Jahr

1875 war zu lesen, dass die Spieler wollene

Unterwäsche zu tragen haben.

Die sprichwörtliche »Arschkarte« entstand,

weil Schiedsrichter in der Schwarzweiß-Fernsehzeit

die Rote Karte aus der

Gesäßtasche zogen.

... mit uns live erleben

Ein Motto der Menschlichkeit

»Ke Nako. Celebrate Africa's Humanity« lautet das Motto der Endrunde.

»Ke Nako« heißt: »Es ist Zeit«. »Celebrate Africa's Humanity«

übersetzt man mit »Feiert Afrikas Menschlichkeit«. Gewürdigt werden

soll mit diesem Motto, das uns sagt, das es an der Zeit sei, Afrikas

Menschlichkeit zu feiern, die Wärme, Bescheidenheit, Menschlichkeit

und und Freundlichkeit der Einwohner Südafrikas. Ein

Motto, das am 25. November 2007 bekannt wurde.

2010...

11. Juni bis 11. Juli

Goldagentur Escheburg

Wir kaufen Ihr

Alt - Bruch - Zahngold

Spiele in neun Städten

Auf insgesamt neun Städte und zehn Stadien sind die Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft

in Südafrika verteilt. Neben Johannesburg

finden auch in Durban, Kapstadt, Port Elizabeth, Rustenburg,

Bloemfontein, Polokwanwe, Pretoria und Nelspruit Begegnungen

statt. Eröffnet wird die Weltmeisterschaft im Soccer-City-Stadion in

Johannesburg. Hier wird auch das Finale ausgetragen.

Unser WM-Preisrätsel!

Wieviel Tore schießt die Deutsche

WM-Auswahl während des Turniers?

1. Preis: 200,- € in bar 4. - 10. Preis: 1 Fleurop Gutschein

2. Preis: 100.- € in bar im Wert von 10,- €

3. Preis: 50,- € in bar

TORE:

Name:

Straße:

Ort:

Telefon: Alter:

Uwe Edler

Bergedorfer Straße 59 · 21502 Geesthacht · Telefon 0 41 52 / 37 97

Teilnahme bis Montag, 21. Juni 2010 beim Geesthachter Anzeiger

Mo. – Mi. – Fr.

9 - 13 und 14 - 17 Uhr

Bergedorfer Straße 53

Ihr Geld liegt auf dem Platz

seit

1965

»Grill Restaurant am Moor«

Genießen Sie die WM-Spiele

zu Hause mit unseren leckeren

Brathähnchen, Pommes & Co.

Düneberger Straße 65-67 · 21502 Geesthacht


Seite 6 Geesthachter Anzeiger • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 8. Juni 2010

GRUPPE A

Südafrika – Mexiko

11.6., 16.00 Uhr, Johannesburg

Uruguay – Frankreich

11.6., 20.30 Uhr, Kapstadt

Südafrika – Uruguay

16.6., 20.30 Uhr, Pretoria

Frankreich – Mexiko

17.6., 13.30 Uhr, Polokwane

Mexiko – Uruguay

22.6., 16.00 Uhr, Rustenburg

Frankreich – Südafrika

22.6., 16.00 Uhr, Bloemfontein

GRUPPE E

Niederlande – Dänemark

14.6., 13.30 Uhr, Johannesburg

Japan – Kamerun

14.6., 16.00 Uhr, Bloemfontein

Niederlande – Japan

19.6., 16.00 Uhr, Durban

Kamerun – Dänemark

19.6., 20.30 Uhr, Pretoria

Dänemark – Japan

24.6., 20.30 Uhr, Rustenburg

Kamerun – Niederlande

24.6., 20.30 Uhr, Kapstadt

ACHTELFINALE

Sieger E – Zweiter F

Spiel 5, 28.6., 16.30 Uhr, Durban

Sieger G – Zweiter H

Spiel 7, 28.6., 20.30 Uhr, Johannesburg

Fußball-Weltmeisterschaft

:

:

:

:

:

:

:

:

:

:

:

:

:

:

GRUPPE B

Argentinien – Nigeria

12.6., 13.30 Uhr, Johannesburg

Südkorea – Griechenland

12.6., 16.00 Uhr, Port Elizabeth

Griechenland – Nigeria

17.6., 16.00 Uhr, Bloemfontein

Argentinien – Südkorea

17.6., 20.30 Uhr, Johannesburg

Nigeria – Südkorea

22.6., 20.30 Uhr, Durban

Griechenland – Argentinien

22.6., 20.30 Uhr, Polokwane

GRUPPE F

Italien – Paraguay

14.6., 20.30 Uhr, Kapstadt

Neuseeland – Slowakei

15.6., 13.30 Uhr, Rustenburg

Slowakei – Paraguay

20.6., 13.30 Uhr, Bloemfontein

Italien – Neuseeland

20.6., 16.00 Uhr, Nelspruit

Slowakei – Italien

24.6., 16.00 Uhr, Johannesburg

Paraguay – Neuseeland

24.6., 16.00 Uhr, Polokwane

Sieger A – Zweiter B

Spiel 1, 26.6., 16.30 Uhr, Port Elizabeth

Sieger C – Zweiter D

Spiel 3, 26.6., 20.30 Uhr, Rustenburg

21502 Geesthacht - Frohnauer Straße 7 - Telefon 0 41 52 / 21 25

Renault in Bergedorf

Hubert Sorkalla

Renault -Vertragspartner

Randersweide 1a • Tel. 7 35 60 70 und 7 35 60 71

Kfz-Reparaturen aller Fabrikate

WEM Wilfried Ehlert Malermeister

Sämtliche Malerarbeiten

Bodenbeläge - Fliesen - Trockenbau

Kiefernweg 29 - 21039 Escheburg

Tel. 0 40 / 46 28 72 - Fax 0 40/4601196

:

:

:

:

:

:

:

:

:

:

:

:

:

:

GRUPPE C

England – USA

12.6., 20.30 Uhr, Rustenburg

Algerien – Slowenien

13.6., 13.30 Uhr, Polokwane

Slowenien – USA

18.6., 16.00 Uhr, Johannesburg

England – Algerien

18.6., 20.30 Uhr, Kapstadt

Slowenien – England

23.6., 16.00 Uhr, Port Elizabeth

USA – Algerien

23.6., 16.00 Uhr, Pretoria

GRUPPE G

Elfenbeinküste – Portugal

15.6., 16.00 Uhr, Port Elizabeth

Brasilien – Nordkorea

15.6., 20.30 Uhr, Johannesburg

Brasilien – Elfenbeinküste

20.6., 20.30 Uhr, Johannesburg

Portugal – Nordkorea

21.6., 13.30 Uhr, Kapstadt

Nordkorea – Elfenbeinküste

25.6., 16.00 Uhr, Nelspruit

Portugal – Brasilien

25.6., 16.00 Uhr, Durban

Sieger D – Zweiter C

Spiel 4, 27.6., 16.00 Uhr, Bloemfontein

Sieger B – Zweiter A

Spiel 2, 27.6., 20.30 Uhr, Johannesburg

Unsere Whisky-Elf

-für Sie!

Mehr als 100

sitzen noch auf

der Ersatzbank!

Mobil 01 79/1319254 Bergedorfer Strasse 46

:

:

:

:

:

:

:

:

:

:

:

:

:

:

GRUPPE D

Deutschland – Australien

13.6., 16.00 Uhr, Durban

Serbien – Ghana

13.6., 20.30 Uhr, Pretoria

Deutschland – Serbien

18.6., 13.30 Uhr, Port Elizabeth

Ghana – Australien

19.6., 13.30 Uhr, Rustenburg

Ghana – Deutschland

23.6., 20.30 Uhr, Johannesburg

Australien – Serbien

23.6., 20.30 Uhr, Nelspruit

GRUPPE H

Honduras – Chile

16.6., 13.30 Uhr, Nelspruit

Spanien – Schweiz

16.6., 16.00 Uhr, Durban

Chile – Schweiz

21.6., 16.00 Uhr, Port Elizabeth

Spanien – Honduras

21.6., 20.30 Uhr, Johannesburg

Schweiz – Honduras

25.6., 20.30 Uhr, Bloemfontein

Chile – Spanien

25.6., 20.30 Uhr, Pretoria

Sieger F – Zweiter E

Spiel 6, 29.6., 16.00 Uhr, Pretoria

Sieger H – Zweiter G

Spiel 8, 29.6., 20.30 Uhr, Kapstadt

:

:

:

:

:

:

:

:

:

:

:

:

:

:

Vuvuzela

erlaubt

Sh

offizie

Wa

Shakira darf die F

ka musikalisch er

zielle WM-Song. O

schaft trotz aller

lern waka waka s

den vier Wochen

VIERTEL

Sieger Spiel 5

Spiel C, 2.7., 16.00

Sieger Spiel 1

Spiel A, 2.7., 20.30

Sieger Spiel 2

Spiel B, 3.7., 16.00

Sieger Spiel 6

Spiel D, 3.7., 20.30

Spannung und Lärm: Beim Fußball gehören Trompet

dazu. Das jedenfalls meint der Fußball-Weltverband

FA, der den Einsatz von Vuvuzela-Trompeten währen

der Endspiele der Fußball-Weltmeisterschaft in den S

dien ausdrücklich erlaubt. Kritiker hatten die Tromp

ten wegen ihres ohrenbetäubenden Lärms im Vorfe

der WM verbieten lassen wollen, waren damit jedo

am Veto des Weltverbandes gescheitert.


8. Juni 2010 Geesthachter Anzeiger • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 Seite 7

om 11. Juni bis 11. Juli 2010

gt

Song

aka

meisterschaft in Südafrika

Waka«, heißt der offieutscheNationalmannchen

Ausfälle von Spie-

, werden die kommen-

ALE

er Spiel 7

lizabeth

er Spiel 3

nnesburg

er Spiel 4

adt

er Spiel 8

nnesburg

:

:

:

:

HALBFINALE

Auto Autoservice service M+Z

Kfz-Meisterbetrieb

Wir bieten Ihnen alle Reparaturen rund um Ihr Fahrzeug

TÜV/AU Frühlings-, Sommer-, Herbst-, Wintercheck · Bremsen-, Fahrwerks-,

Sicherheitscheck · Zubehör und Komfortausstattungen · Inspektions-, Ölservice ·

Reifenservice · Glasbruch/Versicherungsschäden · Computerdiagnose/Fehlerauslese

· Klimaanlagenservice · Unfallschäden · Verkauf von Ersatzteilen.

21502 Geesthacht, Marzahner Str. 8 · Tel. 0 41 52 - 7 12 83, Fax 83 59 21

Internet: www.autoservice-m-z.de

Sieger Spiel A – Sieger Spiel C

Halbfi nale 1, 6.7., 20.30 Uhr, Kapstadt

Sieger Spiel B – Sieger Spiel D

Halbfi nale 2, 7.7., 20.30 Uhr, Durban

Ökonomischer Nutzen

fraglich

or einer »notorischen Überschätzung« des ökonomihen

Nutzens der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika

aben internationale Sportwissenschaftler gewarnt: Der

Weltcup werde keine Dollars vom Himmel regnen lassen.

s zum Beginn der Weltmeisterschaft sollten für neue Staen

und für den Ausbau der Infrastruktur etwa 60 Milliaren

Euro verbaut werden. Vermutlich, so die Wissenhaftler,

würden einige der neu gebauten Stadien in Pronzstädten

nach der Weltmeisterschaft wie »Ladenhüter

der Gegend herumstehen«.

Autoglas Zentrum

Geesthacht

Klare Sicht. Klare Sache.

BOSCH

Service

Malereibetrieb

Dirk Clausen

• Fassadenanstriche & Außenarbeiten

zum Festpreis

• Wärmedämmung für 1- bis 4-Familienhäuser

zum Festpreis inkl. Energiepass

Kiefernweg 26 · 21039 Escheburg-Voßmoor

Telefon 040 - 723 59 55

:

:

Virchow

Inh. K. P. Meyer

Tel.: 04152/75088

Spandauer Str. 20 - Geesthacht

SPIEL UM PLATZ 3

Verlierer HF 1 – Verlierer HF 2

10.7., 20.30 Uhr, Port Elizabeth

Rollladen und Sonnenschutztechnik

Karsten Weiß

Ihr Rollladen- & Jalousiebauermeister in Geesthacht

Beratung, Verkauf, Montage, Reparatur

- Rollläden Markisen -

- Rolltore Faltstores -

- Rollgitter Jalousien, Rollos -

- Insektenschutz Scherenarmmarkisen -

- Vordächer Wintergartenbeschattung -

Umrüstung von Markisen und Rollläden auf Elektroantrieb

- Reparaturnotdienst am Wochenende und an Feiertagen

- Rolltorprüfung gemäß ZH 1 / 494 und DIN EN 12 453

- Kostenloses Aufmaß vor Ort

Tel. 04152 - 87 68 53 · Mobil 0162 - 9 04 69 82 · Fax 04152 - 87 70 54

Keil 22 · 21502 Geesthacht · www.sonnenschutztechnik-weiss.de

dittmer & söhne GmbH & Co. KG

HU/AU-Abnahme jeden Mittwoch & Freitag

Mercatorstraße 12 - 21502 Geesthacht

Öffnungszeiten:

Mo. - Do. 7 - 19 Uhr, Fr. 7 - 17 Uhr, Sa. 8 - 13 Uhr

Telefon 04152/83 87 42

:

10 Jahre Garantie auf Rauchmelder

WM-Angebot

€ 35,-

inkl. Montage

FINALE

Alarmanlagen

zu kleinen Preisen!

Sieger HF 1 – Sieger HF 2

11.7., 20.30 Uhr, Johannesburg

Stadtfriseur

Isrâfil Çetin

Bergedorfer Str. 23 • 21502 Geesthacht

% 04152/7 28 92

IMMOBILIEN BAUFINANZIERUNGEN

Matthias Timm

Sparkassen-Betriebswirt

Alte Landstraße 193, 21039 Escheburg

Tel. (04152) 7 92 40, Fax (04152) 7 39 93

info@immobilien-timm.de

Bezirksdirektion

Elof Albrecht e.K.

Mühlenstr. 82, 21502 Geesthacht

Tel. 04152 / 837 57 55, Fax 04152 / 837 57 54

info.elof.albrecht@continentale.de

:


Seite 8 Geesthachter Anzeiger • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 8. Juni 2010

Fußball-Weltmeisterschaft

Fußball und Steuern

Fußball-Weltmeisterschaften und Steuererhöhungen

in Deutschland gehören offenbar zusammen:

Während der Fußball-Weltmeisterschaft

im Jahre 2006 erhöhte die Bundesregierung

– wegen der Fußball-Begeisterung fast

unbemerkt – die Mehrwertsteuer auf 19 Prozent.

Jetzt könnte es schlimmer kommen:

Rechtzeitig zur Fußball-Weltmeisterschaft in

Südafrika überschlagen sich die Vorschläge

der Bundestagsfraktionen, die Menschen in

Deutschland in vielen Bereichen zur Kasse zu

bitten.

Ein Schiedsrichter

aus Deutschland

Wolfgang Stark aus Deutschland gehört zu

den 30 Schiedsrichtern, die vom Weltfußballverband

FIFA für die Fußball-Weltmeisterschaften

nominiert wurden. Insgesamt

zehn der Schiedsrichter kommen aus Europa.

Einziges Land, das zwei Schiedsrichter

nach Südafrika schicken darf, ist Neuseeland.

Michael Hester und Peter O' Leary vertreten

den Südpazifik.

Mit Goethe

zum Fußball

Mit Goethe zum Fußball: Ein buntes Kulturprogramm

wollen das Goethe-Institut

Südafrika, die Deutsche Botschaft in Pretoria

und deren südafrikanische Partner während

der Fußball-Weltmeisterschaft gestalten.

Die Plattform »Football meets Culture«

soll das Positive und Entdeckenswerte

am Fremden hervorheben, Vorurteile gegen

die andere Kultur abbauen helfen.

Viel Positives –

bis auf den ÖPNV

Zehn Stadien in neun Städten: Die Transportsysteme

zu den insgesamt 64 Spielen sind nach

Aussagen des Weltfußballverbandes FIFA auf

einem sehr guten Niveau. Auch Telekommunikation,

Hotellerie und die medizinische Versorgung

entsprächen den Erwartungen. Verbesserungswürdig

sei allerdings noch die Verkehrsinfrastruktur

des öffentlichen Personennahverkehrs

(ÖPNV).

Größte

Unterhaltungsshow

Mit der bislang größten Unterhaltungsshow,

die jemals auf südafrikanischem Boden stattgefunden

hat, soll am Vorabend der Eröffnung

der Fußball-Weltmeisterschaft auf das sportliche

Spektakel aufmerksam gemacht werden.

Laut Weltfußballverband FIFA sollen 30.000

Menschen an der Show mitwirken.

... mit uns live erleben

Charlottenburger Str. 6

Tel. 04152 / 7 46 73

Liefern und Verlegen von Teppichböden und PVC-Belägen.

French-Gel-Pediküre

ab

25,00 Euro

Termine nach Vereinbarung

Alte Landstr. 121 · 21039 Escheburg · 0 41 52 / 886 38 55

Der Spezialist p für Ihre Tischlerarbeiten

Zum Zum Glück Glück

gibt’s gibt’s Tischler Tischler

WM 2010

Fanset mit allem

Pipapo € 9,95

Bergedorfer Str. 53

Öffnungszeiten

Mo.-Fr. 13.00 bis 19.00 Uhr

Sa. 09.00 bis 13.00 Uhr

Bau- und Möbeltischlerei

Fenster • Haustüren

Einbauschränke • Treppen

Trockenbau • Reparaturen

TISCHLEREI D. D CLAUSSEN

Tel. (04152) 27 75 · Fax F (04152) 7 27 34 · Mobil 0172 - 6 76 33 43

Steinstraße 64 - 68 · 21502 Geesthacht

BKA bewacht Mannschaft

Mangelnde Sicherheit in Südafrika wurde im Vorfeld der Fußball-

Weltmeisterschaft immer wieder von Medien kritisiert. Der Weltfußballverband

FIFA geht jedoch davon aus, das die Regierung Südafrikas

Mittel und das Wissen habe, möglichen Bedrohungen zu

begegnen. Die deutsche Nationalmannschaft wird in Südafrika

von Mitarbeitern des Bundeskriminalamtes bewacht.

WM 2010

Vuvuzela

WM 2010

€ 7,95

Fußballbuch

NATURKOST-FACHMARKT

Bergedorfer Straße 75 · 21502 Geesthacht

Tel. 0 41 52 / 7 40 88 · Fax 0 41 52 / 7 64 06

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr., 9.00 - 18.00 Uhr, Sa., 9.00 - 14.00 Uhr

€ 9,95

2010...

11. Juni bis 11. Juli

Otto Reimers

Metallbauschlosserei GmbH

Steinstraße 70 · 21502 Geesthacht

Tel. 0 41 52 / 25 38

Fax 04152 / 7 04 34

www.Reimers-Metallbau.de

Tel.: 041 52 / 83 99 99

Schillerstr. 21

21502 Geesthacht

• Krankenpflege • Behindertenpflege

• Seniorenpflege • Querschnittpflege

• Krankenhausnachsorge • Beratungsbesuche

www.pflegeteam-geesthacht.de

Ihr FACHBETRIEB in Sachen Schornstein

Schornsteinkopfverkleidungen

Außenwandschornsteine

Sanierung · Neubau

Beratung · Verkauf

CHORNSTEIN

SANIERUNG

GMBH

Firma Petersen · Rudolf-Kinau-Weg 20 · 21502 Geesthacht · Tel. (04152) - 62 17 · Fax 7 05 99

SEAT Autohaus Pilarczyk GmbH

Autos zum verlieben

und Service zum verwöhnen.

Tempelhofer Weg 7

Geesthacht

Tel. 04152/5051

www.seat-geesthacht.de

Gartentraum-Geesthacht.de

Gartenpflege · Gehölzschnitt

Teichanlagen · Wege- und

Terrassenbau · Winterdienst

Tel. 04152 - 878 362

Fax 04152 - 878 408

€-30-Gutschein bei Neukunden

Reisen für Leser

Mit DIROLL

reisen

zu kleinen

Preisen

Preise bei 2er-Belegung (Innenkabine) ab/bis Hafen,

inkl. Treibstoffzuschlag.

DAS CLUBSCHIF CLUBSCHIFF

5 Tage ab 399,- € p.P.

Mittelmeer mit AIDAbella – 4.10.2010

Mallorca • Cannes • Barcelona • Ibiza • Mallorca

oder

14 Tage ab 899,- € p.P.

Karibik mit AIDAvita – 11.12.2010

Dom. Rep. • Aruba • Panama • Costa Rica • Kolumbien

• Bonaire • Isla Margarita • Grenada • Dominica • Dom. Rep.

Reisebüro Diroll

04152 /

Bergedorfer Str. 28 - Geesthacht ☎ 60 66


8. Juni 2010 Geesthachter Anzeiger • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 Seite 9

Fußball-Weltmeisterschaft

Ein Leopard

mit Name Zakumi

Ein Leopard ist das offizielle WM-Maskottchen.

»Zakumi« heißt das liebe Tierchen.

»Za« ist dabei das internationale Kfz-Kennzeichen

Südafrikas, da »Kumi« in verschiedenen

Sprachen »10« bedeutet. »Zakumi«

bedeutet also: »Südafrika 2010«.

Drei Millionen

Eintrittskarten

480.000 Eintrittskarten für die Fußball-

Weltmeisterschaft sollen bis Freitag in

Südafrika verkauft werden. Weitere eineinhalb

Millionen Tickets können Freunde

des runden Leders weltweit kaufen.

Und noch einmal gut eine Million Eintrittskarten

sind für Sponsoren, Spieler

und Mitglieder des Weltfußballverbandes

FIFA reserviert. Bisher allerdings sei der

Verkauf schleppend.

Der »Goldene Ball«

Der »Goldene Ball« – seit 1982 von Adidas gesponsert

– wird an die besten Spieler einer

WM-Endrunde verliehen. Hierzu benennt die

FIFA die zehn besten Spieler aus ihrer Sicht

und präsentiert diese den Medienrepräsentanten,

die dann abstimmen können. Verliehen

wird der »Goldene Ball« dann an den Spieler,

auf den die meisten Stimmen entfallen.

Nachstehend die Spieler, die den »Goldenen

Ball« verliehen bekamen:

Spanien 1982: Paolo Rossi (Italien)

Mexiko 1986 : Diego Maradona

(Argentinien)

Italien 1990 : Salvatore Schillaci (Italien )

USA 1994 : Romário (Brasilien )

Frankreich 1998: Ronaldo (Brasilien)

Südkorea/Japan 2002 :

Oliver Kahn (Deutschland )

Deutschland 2006 :

Zinédine Zidane (Frankreich )

... mit uns live erleben

76999

10 %

Rabatt

FISCH LENZ

Sie finden uns jeden

Mittwoch und Samstag

auf dem

Wochenmarkt Geesthacht!

www.fisch-lenz.de

FEUERVOGEL

ALLE FUSSBALLSPIELE LIVE

auf 3 Meter Großleinwand und dazu

unsere Medium-Pizza inkl.

Sixpack Becks oder Becks Gold außer Haus

für nur € 9,95

Bergedorfer Straße · 21502 Geesthacht · 04152 - 2000

Alles »alte Hasen«

32 Mannschaften aus Europa, Afrika, Asien,

Ozeanien, Conmebol (Südamerika) und Concacaf

(Nord- und Mittelamerika) werden zur

Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika erwartet.

Keine der Mannschaften ist zum ersten

Mal dabei, sieht man einmal von der politischen

Namens-Veränderung der Länder ab,

die Serbien (früher jugoslawische Nationalmannschaft)

und die Slowakei (früher tschechoslowakische

Nationalmannschaft) vertreten.

California

Pizza-Service

WM- WM-SPECIAL SPECIAL

auf alle Bestellungen an den Spieltagen

der Deutschen Mannschaft

Lieferung erung auch in das WM-Dorf möglich!

04152 52 - 76999 oder 76900

Alle Deutschlandspiele

live erleben und dabei

Leckeres vom Grill

und Fassbier

genießen!

76900

Rabatte sind

nicht kombinierbar

Imbiss am Freibad

&

Für den Fußball-Grillabend

haben wir

Nackensteaks,

Holzfällersteaks, Grillwurst,

8 verschiedene Marinaden

und vieles mehr vorrätig.

Öffnungszeiten: Mo., 6 bis 14 Uhr,

Di. bis Fr., 6 bis 18 Uhr, Sa., 6 bis 13.30 Uhr

Rathausstraße 69, Geesthacht

Tel. 0 41 52 - 21 27

2010...

11. Juni bis 11. Juli

Sehen Sie in unserem Raucherraum

alle WM-Spiele live.

Für jedes Tor erhalten Sie 5 % Ermäßigung auf

ihre gesamte Rechnung und 1 Ouzo gratis.

Taverna Tassos

griechische Spezialitäten

Berliner Straße 4 - 6 · 21502 Geesthacht · Telefon 04152.70 347

Unser super WM-Angebot

aus dem Partyservice

nur bis zum 11.7.

WM live

auf Leinwand.

Biergarten bei

schönem Wetter

geöffnet.

21037 HH-Ochsenwerder, Elbdeich 145, Telefon 7 37 33 53

Ab sofort bei uns:

Matjes

frischer, holländischer in verschiedenen Variationen.

Montag und Donnerstag Ruhetag – Seit 35 Jahren für Sie da. – Geöffnet ab 11.30 Uhr –

Besuchen Sie uns auch im WM-Dorf

Restaurant

Speisekammer

Geesthachts größter City-Biergarten

21502 Geesthacht

Bergedorfer Str. 52-54

Tel. 04152 - 916 20 49

Erleben Sie die WM in gemütlicher Atmosphäre

in unserem Extra-WM-Zelt im Biergarten

auf Flachbildschirm!

Unser WM-Angebot im Biergarten:

WM-Grillteller

Nackensteak, eak, Schweinerückensteak,

Wurst und d Grillkartoffel

mit Sour Cream C


10.50

Saftiger Burgunderbraten

oder würziger Zwiebelbraten

auf Wunsch auch geschnitten, mit Kraut-,

Möhren- oder (und) Bohnenmaissalat,

Tzatziki und Remouladendip.

Ab 10 Personen, à P. € 6,90 Abholpreis

Bergedorfer Str. 71 • mitten in Geesthacht • (04152) 24 02


Seite 10 Geesthachter Anzeiger • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 8. Juni 2010

Fußball-Weltmeisterschaft

Alle Weltmeister

von

1930 bis 2006

1930 in Uruguay

Endspiel Uruguay – Argentinien 4:2

Weltmeister Uruguay

1934 in Italien

Endspiel Italien – Tschechoslowakei 2:1 n. V.

Weltmeister Italien

1938 in Frankreich

Endspiel Italien – Ungarn 4:2

Weltmeister Italien

1950 in Brasilien

Der Sieger wurde in der Endrunde ermittelt

Weltmeister Uruguay

1954 in der Schweiz

Endspiel Deutschland – Ungarn 3:2

Weltmeister Deutschland

1958 in Schweden

Endspiel Brasilien – Schweden 5:2

Weltmeister Brasilien

1962 in Chile

Endspiel Brasilien – Tschechoslowakei 3:1

Weltmeister Brasilien

1966 in England

Endspiel England – Deutschland 4:2 n. V.

Weltmeister England

1970 in Mexiko

Endspiel Brasilien – Italien

Weltmeister Brasilien

1974 in Deutschland

Endspiel Deutschland – Niederlande 2:1

Weltmeister Deutschland

1978 in Argentinien

Endspiel Argentinien – Niederlande 3:1 n. V.

Weltmeister Argentinien

1982 in Spanien

Endspiel Italien – Deutschland 3:1

Weltmeister Italien

1986 in Mexiko

Endspiel Argentinien – Deutschland 3:2

Weltmeister Argentinien

1990 in Italien

Endspiel Deutschland – Argentinien 1:0

Weltmeister Deutschland

1994 in den USA

Endspiel Brasilien – Italien 0:0 n: V., 3:2 n. E.

Weltmeister Brasilien

1998 in Frankreich

Endspiel Frankreich – Brasilien 3:0

Weltmeister Frankreich

2002 in Südkorea

Endspiel Brasilien – Deutschland 2:0

Weltmeister Brasilien

2006 in Deutschland

Endspiel Italien – Frankreich 1:1 n. V., 5:3 n. E.

Weltmeister Italien

... mit uns live erleben

Schwarz – Rot – Gold

für uns kein Problem!

Wir wünschen der Deutschen chen Elf alles erdenklich Gute!

Das Team m

U. Meinke von

Geesthachter Str. 41

Tel. 04152 - 87 85 40

Feiern mit dem Spielball

»Feiern« hat Adidas den offiziellen Spielball für die Fußball-

Weltmeisterschaft in Südafrika genannt. »Jabulani« nennen es

die Zulu. Insgesamt elf Farben sind auf dem Ball zu sehen. Sie

stellen die elf Stämme Südafrikas, ihre Sprachen sowie die elf

Spieler einer Mannschaft dar. Für das Finalspiel in Johannesburg

gibt es einen besonderen Ball mit dem Namen »Jo 'bulani«.

Während der gesamten WM

3 % Rabatt

auf alle Fahrräder

Bergedorfer Str. 28 · Krüger Haus · Tel. 0 41 52 - 36 67

Computer und

vieles mehr!

Im Geesthachter Hof, 1. Stock

Telefon (04152) 7 06 12

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 9.00 – 19.00 Uhr

Sa. 9.00 – 16.00 Uhr

2010...

11. Juni bis 11. Juli

Der nächste Herbst

kommt bestimmt ...

Wolle zum Filzen

für Handschuhe &

Handtaschen

in riesiger Auswahl.

• DVD • Video

– Reparaturen aller Art

– Fahrzeugdiagnose

– Inspektion

– Karosseriearbeiten

– Reifendienst & Lager

Autorisierter Gasumrüster

brother, PFAFF, HUSQVARNA,

JANOME und Singer

– Motor- und Getriebereparaturen

– Ersatzteilverkauf aller Fabrikate

– HU jeden Di. & Do.

– Abgasuntersuchung täglich

– Klimaservice

Bahnstr. 53, 21502 Geesthacht, Tel. 0 41 52 / 80 910, Fax 809120

www.geecar.de

Michael Pilat

Bergedorfer Str. 73 D-21502 Geesthacht

fon 04152 - 7 11 32 fax 04152 - 7 03 56

• Hifi • TV • Video • DVD • SAT-

LG 37 LD 450

WM Fußball-Volltreffer

Heide Gloor

Geesthacht, Bergedorfer Str. 39

»Liliehof«, Tel. u. Fax 04152/7 42 25

37" = 94 cm

DVBT, DVBC

Kabel digital, USB

und vieles mehr

€ 499,-

Lust, Tore zu sehen?

Kommen Sie jetzt

zum kostenlosen

WM-Sehcheck und

sichern Sie sich beim

Kauf einer neuen Brille

bis zum 11.06.2010

eine Gratis-Sonnenbrille

mit Ihren Sehstärken

dazu!

JETZT

Gratis-Sonnenbrille

sichern

Geesthacht, Berged. Str. 31/Buntenskamp,

Tel. 04152-837414

www.brillenschmiede.de

Schwarzenbek, Schmiedestr. 12,

Tel 04151-2256

Anlagen •

Buntenskamp 18 · Geesthacht

Tel. 04152 / 23 24

Elektrogeräte • Kundendienst-TV


8. Juni 2010 Geesthachter Anzeiger • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 Seite 11

Fußball-Weltmeisterschaft

... mit uns live erleben

WM-Graffitis von Anstar im Alten Bauhof

Geesthacht (gak) – Die Idee kam von Sascha

Franke: »Die Wände des Alten Bauhofs mit

Graffiti und Fahnen zu schmücken, damit richtiges

Fußballfeeling aufkommt.« Die Kontakte

hatte Erdogan Dogac von der Stadtjugendpfle-

Fußball-WM-Maskottchen Goleo (2006) und Zakumi

(2010) werden von Graffiti-Künstler ANSTAR

(Tobias Pröhl) geschaffen. Foto: Gabriele Kasdorff

Nationalmannschaft startet

mit öffentlichem Training

(DFB/zrcw) - Wenige Stunden nach ihrer Ankunft

im WM-Quartier Velmore Grande nahe

der südafrikanischen Hauptstadt Pretoria,

hielt die deutsche Nationalmannschaft gestern

Nachmittag ein öffentliches Training ab.

Gegen 16.30 Uhr präsentierte sich der Vize-

Europameister, der gestern Morgen um 7.12

Uhr in Johannesburg mit dem A380 landete,

vor allem den südafrikanischen Fans und

auch anderen WM-Besuchern im Super Stadium

in Atteridgeville, das 28.900 Zuschauer

fasst.

Heute stehen zwei Trainingseinheiten auf

dem Programm, zur Mittagszeit findet auch

die erste Pressekonferenz des DFB-Teams in

Südafrika statt. Diese Medientermine können

wie gewohnt live auf DFB-TV verfolgt

werden.

Winterjacken, Mützen und Handschuhe im

Gepäck

ge. Discjockey und Graffiti-

Künstler Anstar heißt mit bürgerlichem

Namen Tobias Pröhl (31).

Gemeinsam mit zwei Jugendlichen

verschönert er die Wände

mit Fußballmotiven. »Von den

hundert Spraydosen wird am Ende

nichts mehr übrig sein«, berichtete

er. Letzte Hand legte er an

das Maskottchen der WM 2010:

Zakumi, einem freundlich ausschauenden

Leoparden mit grünem

Haar. Daneben erstrahlt bereits

Goleo, der Löwe war das

Maskottchen für die WM 2006.

»Die Tore werden noch bemalt

und auch der Pokal ist noch nicht

fertig«, erzählte Anstar. Daniel

Granitza (19) zeigte eine kleine

Zeichnung: »Nach dieser Vorlage

habe ich diesen deutschen Fan

gemalt.« Der Charme der Industriekultur

mit Graffitikunst lässt

auf eine fröhliche Fußballweltmeisterschaft

hoffen.

Im bis zum Finale gebuchten

Quartier war zuvor alles akribisch

vorbereitet worden. Rund zehn

Tonnen Gepäck wurden per

Schiff oder Luftfracht nach Südafrika

befördert, darunter eine

Sauna für 15 Personen. Zudem

wurde die Player's-Lounge mit

Computern, Heimkino, Tischkicker,

Billard und Tischtennisplatten

eingerichtet.

Im Gepäck befinden sich auch

Winterjacken, Mützen und

Handschuhe, da die Temperaturen

in den Abendstunden bis auf

null Grad sinken. Tagsüber wird

es in der Gegend bis zu 20 Grad

warm, aber mit Einbruch der

Dunkelheit gegen 17 Uhr kühlt es

sich empfindlich ab.

Der offizielle Ball der WM 2010 in monumentaler Größe in Kapstadt ausgestellt.

Foto: Kapstadt.org

2010...

11. Juni bis 11. Juli

Mobile-Shop Geesthacht

*Entertain Comfort/Standard kostet mtl. 44,95 Euro, mit ISDN 48,95 Euro. Aktionspreis gültig bis

30.06.2010. Mindestvertragslaufzeit 24 Monate. Weitere Infos im Mobile-Shop Geesthacht.

Mobile-Shop Geesthacht

Bergedorfer Straße 28 - 21502 Geesthacht

Telefon 04152/84 90 91

Beim Zweirad-Zentrum Jonni Baar


Seite 12 Geesthachter Anzeiger • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 8. Juni 2010

Fußball-Weltmeisterschaft

Fair-Play-Award

Der Fair-Play-Award wird seit 1978 an die

Mannschaften verteilt, die sich über den gesamten

Zeitraum auf und neben dem Fußballplatz

am fairsten verhalten haben. Berücksichtigung

finden hierbei allerdings nur die

Mannschaften, die sich mindestens für die

zweite Runde einer WM-Endrunde qualifizieren

konnten.

Nachstehend die Fair-Play-Award Gewinner:

Argentinien 1978: Argentinien

Spanien 1982 : Brasilien

Mexiko 1986 : Brasilien

Italien 1990 : England

USA 1994 : Brasilien

Frankreich 1998 : England, Frankreich

Südkorea/Japan 2002 : Belgien

Deutschland 2006: Brasilien, Spanien

Lew-Jaschin-Trophäe

Seit der Weltmeisterschaft 1994 wird die

»Lew-Jaschin-Trophäe« an den besten Torhüter

der WM-Endrunde verteilt. Benannt wurde

diese Trophäe wurde nach dem legendären

russischen Goalkeeper Lew Jaschin.

Als erstem und bisher einzigen Torhüter gelang

es Oliver Kahn bei der WM 2002 neben

der »Lew-Jaschin-Trophäe« auch den »Goldenen

Ball«, als zusätzlich bester Spieler einer

WM-Endrunde, zu gewinnen.

Nachstehend die Gewinner:

USA 1994: Michel Preud`homme (Belgien)

Frankreich 1998:

Fabien Barthez (Frankreich)

2002 Südkorea/Japan:

Oliver Kahn (Deutschland)

2006 Deutschland: Gianlugi Buffon (Italien)

Im Tor

Manuel Neuer

Tim Wiese

Jörg Butt

Unsere Jungs

für Südafrika

In der Abwehr

Dennis Aogo

Holger Badstuber

Jerome Boateng

Philipp Lahm

Per Mertesacker

Sedar Tasci

Das Mittelfeld

Marcell Jansen

Sami Khedira

Toni Kroos

Marko Marin

Mesut Özil

Bastian Schweinsteiger

Piotr Trochowski

Der Sturm

Cacau

Mario Gomez

Stefan Kiessling

Miroslav Klose

Lukas Podolski

Thomas Müller

Trainer

Joachim Löw

Co-Trainer

Hans-Dieter Flick

Torwarttrainer

Andreas Köpke

... mit uns live erleben

Jetzt

noch

günstiger

sonnen:

ab

16,95 €

monatlich.

Plaza Center/Norderstr. 14

Geesthacht

Tel. 04152 - 87 52 87

Öffnungszeiten:

Mo. - Sa. 8 - 22 Uhr, So. und Feiert. 9 - 22 Uhr

Ein Jahr Arbeit am Logo

Ein Spieler beim Ansatz zum Fallrückzieher, das Ganze in abstrakter

Form: Das ist das offizielle Logo der Fußball-Weltmeisterschaft

2010. Ein Jahr hatte es gedauert, bis dieses Logo entwickelt worden

war. Südafrikas Staatspräsident Thabo Mbeki hatte das Logo am 7.

Juli 2006 während einer Pressekonferenz in Berlin der Öffentlichkeit

vorgestellt.

Unschlagbar in

Verschleißteilen

JANUSCH - AUTOTEILE

Charlottenburger Str. 12 · 21502 Geesthacht

Tel. 04152 / 7 45 40

Fliesen - Marmor - Kamine - Kachelöfen

M. Kreutzfeld

Ofenbau- u. Fliesenlegermeister

Rathausstr. 67 · 21502 Geesthacht

Tel. 0 41 52 / 23 75

Fax 0 41 52/81349

Größtes Stadion

Größtes Stadion der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika ist das

Soccer-City-Stadion mit einer Kapazität von 94.700 Plätzen. Es ist ein

reines Fußballstadion, das in den vergangenen Monaten modernisiert

und überdacht worden ist.

2010...

11. Juni bis 11. Juli

WM-Fieber – Sportverletzungen

Wir haben Tipps nach Mannschaftsarzt

Dr. Müller-Wohlfahrt

Dr. Christina Bischof-Deichnik

Bergedorfer Straße 64 · Geesthacht · Tel. 0 41 52 - 25 02 · Fax 0 41 52 - 24 17

Meisterbetrieb

Steglitzer Straße 15 · 21502 Geesthacht

Telefon (04152) 84 23 24 · Fax 84 23 25

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9.00 - 13.00 Uhr,

Di. + Mi. + Do. 15.00 - 18.00 Uhr

Fr. 15.00 - 16.30 Uhr

GIORGIO ARMANI

ACQUA DI GIÒ

POUR HOMME

EdT Spray, 30 ml

PARFÜMERIE & KOSMETIK

Bergedorfer ergedorfer Str. Str 35 • 21502 Geesthacht

☎ 04152 - 27 61

Wir begleiten Sie

ein Leben lang ...

RAUMAUSSTATTUNG

POLSTEREI

GARDINEN

TEPPICHBODEN

Nathalie: »Amerikanische Wissenschaftler

haben ein Auto erfunden,

das mit Wasser fährt.«

Martin: »Es muss allerdings Wasser

aus dem Golf von Mexico sein.«

»Martin

am Morgen«

täglich mo-fr von 6-10 Uhr

auf UKW 95.0

Niko-Automobile

Markenfreie KFZ-Werkstatt

Reifenzeit

Reifenzeit

Autogas: • Winterreifen Einbaufachbetrieb

umbauen für nur 16,- €

• Einlagerung Reifenwechsel 25,- ohne € Voranmeldung

• Wintercheck für nur 9,95 16,- € Euro

Reifeneinlagerung 25,- Euro pro Saison

�� Kostenloser Sommerreifen elektronischer ab 25,- Fahrwerkcheck

Euro

� Stoßdämpfertest Fahrwerkstest kostenlos kostenlos

Mo.-Fr. � HU/AU 8.00-18.00 täglich bei Uhr uns · Sa. im 8.00-13.00 Hause Uhr

Spandauer Str 16, 21502 Geesthacht, Tel. 04152-74014

www.niko-automobile.de, email: info@niko-automobile.de

DACHDECKEREI

Geesthacht

Tel. 04152 / 87 84 15 · Mobil 0172 / 32 61 576

SONNENSCHUTZ

TAPETEN

MOTORRADBÄNKE

statt 69,40


8. Juni 2010 Geesthachter Anzeiger • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 Seite 13

Ihre private

Kleinanzeige oder

Familienanzeige

geben Sie auf unter

Tel. 0 41 52 - 50 05

Fax 0 41 52 - 7 88 55

E-Mail:

a.runge@viebranz.de

oder persönlich in der

Bergedorfer Straße 53

Sie suchen

Artikel einer

älteren Ausgabe?

Blättern Sie doch mal in

unserem PDF-Online-

Archiv unter

www.viebranz.de

Druckfehler vorbehalten. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Aktionspreise sind zeitlich begrenzt. Verkauf nur solange der Vorrat reicht.

KW 23 Gültig ab 09.06.2010

Emsland

Mineralwasser

classic oder

medium,

(1 Liter = 0.29)

12 x 1-Liter-PET-

Flaschen-Kasten

zzgl. 3.30 Pfand

Freixenet

Carta

Nevada Sekt

verschiedene

Sorten,

(1 Liter = 5.32)

0,75-Liter-Flasche

Ihr Preisvorteil:

31%!

Ihr Preisvorteil:

12%!

Geesthacht (ots/ok) - Ein bisher

unbekannter Mann hat am Mittwochabend,

2. Juni, die Filiale

des Einkaufsmarktes in der Straße

Am Schleusenkanal überfallen.

Er war bewaffnet.

Der maskierte Tatverdächtige betrat

gegen 19.15 Uhr den Laden

und ging direkt auf die erste Kasse

zu. Er hielt der 24-jährigen Kassiererin

die Pistole vor und forderte

sie auf, das Bargeld heraus-

zugeben. Die junge Frau kam

dem nach und übergab ihm eine

geringe Summe Bargeld.

Mitsamt der Beute rannte der

3.))

AKTIONSPREIS

3.$)

AKTIONSPREIS

Dr. Oetker

Ristorante Pizza

verschiedene Sorten,

tiefgefroren,

(1 kg von 4.85 bis 6.86)

290-410-g-Packung

7 22

Überfall auf Einkaufsmarkt

Mann aus dem Laden und flüchtete

in Richtung der Spandauer

Straße. Zwei 28- und 57-jährige

Kunden nahmen zu Fuß noch

kurz die Verfolgung auf. Sie verloren

den Tatverdächtigen aus den

Augen, als dieser gerade von der

Spandauer Straße aus in die Straße

Heuweg einbog. Verletzt wurde

niemand.

Beschreibung des Tatverdächtigen:

– etwa 25 bis 30 Jahre alt,

– 1,60 Meter bis 1,70 Meter groß,

– normale/ sportliche Statur,

– insgesamt gepflegte Erschei-

Niederlande:

Paprika Mix

Kl. I, (1 kg = 1.98)

500-g-Packung

0.))

AKTIONSPREIS

Ihr Preisvorteil:

20%!

1.))

AKTIONSPREIS

Robby Bubble

verschiedene

Sorten,

(1 Liter = 2.39)

0,75-Liter-Flasche

1./)

AKTIONSPREIS

Lorenz

Crunchips

Paprika

(100 g = 0.75)

200-g-Beutel

Ihr Preisvorteil:

In vielen Märkten Montag – Samstag bis für Sie geöffnet. Bitte beachten Sie den Aushang am Markt.

nung,

– dunkler Teint, möglicherweise

türkischer Abstammung,

– sprach akzentfreies Deutsch,

– schwarzer Kapuzenpullover,

schwarze Hose,

– hatte ein Tuch vor das Gesicht

gezogen.

Die Kriminalpolizei in Geesthacht

bittet in diesem Zusammenhang

Zeugen, die den Mann

kurz vor dem Betreten des Ladens

oder später im Heuweg noch gesehen

haben, sich mit ihr unter

der Rufnummer 04152/ 8003– 0

in Verbindung zu setzen.

Bewegende Bibelgeschichte berührt und begeistert

Geesthacht (gak) – »Es war eine

Freude im Raum, als die Kinder

strahlend und tanzend auf die

Bühne kamen«, Sabine Manow

war begeistert und berührt. Gemeinsam

mit ihrem Mann, Bürgermeister

Dr. Volker Manow, besuchte

sie das Sommermusical

»Ruth – eine Ausländerin findet

Heimat« der Bibel-Musical-Gruppe

Hosianna unter der Leitung

von Waltraud Rutsch im OberstadtTreff.

»Tante Waltraud«, so

wird sie von vielen genannt, da es

vor 45 Jahren noch nicht üblich

war, eine Erwachsene beim Vornamen

zu nennen. Mit 18 Jahren

kam sie zur Schwesternschülerausbildung

nach Geesthacht und

führte ihr erstes Krippenspiel mit

Kindern auf. Die Kinder lieben

und achten ihre »Tante Waltraud«.

Siebzig Kinder aus neun

Nationen, aus unterschiedlichsten

Konfessionen oder auch konfessionslos,

spielten und sangen

mit einer solchen Hingabe, dass

es die Zuschauer zu Tränen rührte.

Die Kostüme von Anna Maria

Rutsch waren authentisch und

machten die Bibelgeschichte lebendig,

ebenso wie die kleinen

nackten Füße der Kinder. Ruth

(Lea Krause, 12) kehrt mit ihrer

Schwiegermutter Naomi (Mi-

chelle Raichen, 17) in deren Heimat

zurück, nachdem Mann und

Söhne gestorben sind und wird

dort gut aufgenommen. Erzählt

wurde die Geschichte von Matthäus

(Florian Schuck), der auf

einer kleinen Vorbühne mit Kindern

aus Bethlehem saß. »Es

Musicalszene: Bei der Ernte singen und tanzen die Arbeiter.

Foto: Gabriele Kasdorff

klappt alles wunderbar, sind die

Kinder nicht großartig«, strahlend

begrüßte Waltraud Rutsch in

der Pause einen guten Freund. Ihr

Mann, Günther Rutsch, war verantwortlich

für Technik und Organisation.

»Lea wusste gar nicht,

dass sie so gut singen kann, das

hat sie erst bei uns bemerkt«, lächelte

die Leiterin. Und etwas

traurig sagte Michelle Raichen:

»Das wird mein letzten Musical

sein, da ich nach der Mittleren

Reife für ein Jahr nach Amerika

gehen werde.« Zehn Jahre ist sie

bei der Musicalgruppe. Ebenso

wie viele andere Kinder hat sie als

kleines Kind mit der Schauspielerei

angefangen und ist immer dabei

geblieben. Vermutlich nicht

zuletzt wegen der gütigen und liebevollen

Zuwendung von »Tante

Waltraud«. Tosender Applaus für

ein großartiges Bibelmusical war

der Dank der Zuschauer an die

hinreißenden Darsteller und deren

Leiterin Waltraud Rutsch.

Spanien/Frankreich:

Heidelbeeren

Kl. I, (100 g = 0.79)

125-g-Schale AKTIONSPREIS

Anpfiff zum Sparen!

Das Fußball-Fieber steigt. Jetzt bei REWE.

0.))

16%!

1.$)

AKTIONSPREIS

Noordholland

Gouda jung

holländischer Schnittkäse,

48% Fett i.Tr.

100 g

Geschäftsauflösung

der TEXTILPFLEGE zum 30.6.2010

Liebe Kunden,

die TEXTILPFLEGE gibt es seit 1978 in Geesthacht in der

Bergedorfer Str. 61. Im Jahr 1984 übernahm ich, Christel Gebensleben,

den Betrieb von Frau Ramme. In den 26 Jahren hat sich mit vielen

Kunden eine persönliche Vertrautheit und Freundschaft entwickelt,

die ich sehr vermissen werde.

Seit einiger Zeit habe ich nur noch einen kurzfristigen Mietvertrag für

das Geschäft bekommen. Einem von mir gewünschten langfristigen

Mietvertrag wurde mit Hinweis auf den bevorstehenden Hausverkauf

nicht entsprochen. Auch über den Hauskauf, um die Fortführung der

Reinigung zu sichern, konnte keine Einigung erzielt werden.

Ich sehe mich daher aus wirtschaftlichen und persönlichen Gründen

gezwungen, das Geschäft zum 30. Juni dieses Jahres zu schließen.

Ich bitte um Ihr Verständnis für diese schwere und kurzfristige

Entscheidung.

Für alle meine Kunden gewähre ich ab sofort bis zum letzten

Öffnungstag einen Rabatt von 10% auf die gesamte Standardgarderobe

(außer Sonderangebote, Fremddienstleistungen und

Sonderbehandlungen).

Für die langjährige Treue und das entgegengebrachte Vertrauen

möchten wir uns herzlich bedanken. Wir werden Sie vermissen.

Das Team der TEXTILPFLEGE

0.%%

AKTIONSPREIS

Frisches Hähnchen

Hkl. A, ideal für

den Backofen,

SB-verpackt

1 kg

2.“„

AKTIONSPREIS

Top-Markenqualität

zum günstigen Preis.

Cappuccino

verschiedene

Sorten,

(100 g = 0.80)

200-g-Dose

Ihr Preisvorteil:

11%!

1.%)

AKTIONSPREIS

gez. Christel Gebensleben

- Geschäftsführerin -

Stadtwerke geschlossen

Geesthacht (zrk) - Am Freitag, 18. Juni, bleiben das Kundenzentrum

der Stadtwerke Geesthacht an der Schillerstraße und

die Verwaltung an der Elbuferstraße geschlossen.

In Notfällen können Kunden den Störungsdienst unter der

Telefonnummer: 04152 - 77 2 99 erreichen.

Amtliche

Bekanntmachung

Stadt Geesthacht

Hinweis auf eine Amtliche Bekanntmachung

Nachfolgende Bekanntmachung wird gemäß § 14 Abs. 1 der Hauptsatzung der

Stadt Geesthacht auf der Internetseite

www.bekanntmachungen.geesthacht.de veröffentlicht:

- Einladung zur 12. Sitzung der Ratsversammlung am 11.06.2010

Bei Bedarf kann die Bekanntmachung während der Öffnungszeiten des

Bürgerbüros an der Information eingesehen werden.

Geesthacht, den 02.06.2010

Stadt Geesthacht

Der Bürgermeister

Deut

Ganz Ganz

Beim Kauf dieses Angebotes gibt’s

zusätzlich 2 Sammelkarten

GRATIS! GRATIS!

AUS

DER TV-

WERBUNG

Deutsch

XXL PACK

Ariel

Waschmittel

verschiedene

Sorten, (1 WL

von 0.16 bis 0.17)

75/80-

Waschladungen-

Packung/Flasche AKTIONSPREIS

Angebote gültig bei REWE, REWE CENTER und REWE CITY.

schland land

ber!

er!

Fußball-Fie

Fu im im

12.%=

GROSSE

TAUSCHBÖRSE

FÜR DIE FUSSBALL-

SAMMELKARTEN

IN DEINEM REWE MARKT!

SAMSTAG

12.06.2010

VON 10–14 UHR!

www.rewe.de

C_REWE_23KW_274x190_NO_HH.indd 1 07.06.2010 10:18:07 Uhr


Seite 14 Geesthachter Anzeiger • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 8. Juni 2010

Dassendorf (tba) – Auch dieses

Jahr organisierten die Freiwillige

Feuerwehr Dassendorf und der

Förderverein der Freiwilligen

Feuerwehr wieder ein großes Fest.

Auftakt war der Festmarsch der

Feuerwehrmänner und -frauen

Unsere Vor-Ort-

Redaktion!

Cornelia Geisler

erreichen Sie unter

Tel. 0 41 52 - 50 05

Fax 0 41 52 - 7 88 55

E-Mail:

c. geisler@viebranz.de

Leistungen im Reisepreis eingeschlossen:

Shuttle-Service von zu Hause nach

Kopenhagen und zurück von Warnemünde,

Schiffsreise in der gebuchten

Kabinenkategorie, Vollpension an Bord (bis

zu 6 Mahlzeiten täglich), freie Teilnahme an

den Bordveranstaltungen, Betreuung durch

deutschsprechende Bordreiseleitung, Ein- und

Ausschiffungsgebühren in den Häfen,

Gepäckträger im ersten und letzten Hafen,

Sicherungsschein, Reisefink Reisebegleitung

ab 30 Personen.

Routenverlauf:

Drei tolle Tage in Dassendorf

Den 100. Geburtstag der Feuerwehr im Blick

1.Tag Shuttle Service von zu Hause nach

Kopenhagen, Einschiffung auf Costa

Atlantica

2.Tag Erholung auf See

3.Tag Geiranger (Norwegen)

4.Tag Flam (Norwegen)

5.Tag Satvanger (Norwegen)

6.Tag Oslo (Norwegen)

7.Tag Warnemünde (Deutschland)

8.Tag Kopenhagen (Dänemark)

9.Tag Erholung auf See

10.Tag Stockholm (Schweden)

11.Tag Tallinn (Estland)

12.Tag St. Petersburg (Russland)

13.Tag Erholung auf See

14.Tag Warnemünde (Deutschland)

Shuttle Service nach Hause

von der Sporthalle zum Festplatz

am Bornweg, welcher vom Spielmannszug

der TGS Bergedorf begleitet

wurde.

»Wir machen das jetzt schon zum

vierzigsten Mal«, sagt Wehrführer

Rainer Clausen auf seiner Begrüßungsansprache,

»und es hat sowohl

uns als Organisatoren sowie

allen Besuchern jedes Jahr

viel Spaß gemacht«. Und was dieses

Jahr geboten wurde, konnte

sich sehen bzw. erleben lassen.

Eine Auto-Scooter-Bahn, ein Kinder-

und ein Hulli-Gulli-Karussell

sorgen für viel Spaß bei Groß

und Klein. Für das leibliche Wohl

sorgten diverse Verkaufsstände,

die Fischspezialitäten, Bratwurst,

Pommes Frites, Crêpes, Schmalzgebäck

und Getränke anboten.

Disco-Stimmung kam im großen

Festzelt auf, als DJ Stephan Nanz

am Freitagabend zur Party mit

Musik der 70er- und 80er-Jahre

METROPOLEN & FJORDE

St.Petersburg & Geirangerfjord in einer Reise

Bei dieser einzigartigen neuen Kombinationsreise erleben

Sie die Norwegischen Fjorde und die Metropolen

der Ostsee in einer Kreuzfahrt!

Von Kopenhagen aus steuern Sie den berühmten Geiranger-Fjord

an. Genießen Sie den Reigen sehenswerter

Reiseziele und bezaubernder Landschaftskulissen. Über

Flam und Stavanger geht es dann nach Oslo, der Hauptstadt

Norwegens und weiter nach Warnemünde. Lassen

Sie sich auf Ihrer Nordlandkreuzfahrt von der spektakulären

Natur mit Seen und Wasserfällen, Bergen und

Flüssen begeistern!

Preis/Pers. in der 2-Bettkabine

auflegte. Unterhaltungshöhepunkt

war dann der Feuerwehrball

und die Band ‚Just for Fun‘,

die sich selber den Zusatz ‚Party-

Garantie‘ gibt, machte ihrem Namen

alle Ehre.

Leider musste das ‚Dassendorfer

Tauziehen‘ ausfallen, da sich nur

zwei Teams für diesen mit Spannung

erwarteten Wettkampf angemeldet

hatten. Aber auch hier

zeigte die Feuerwehr großes Organisations-

und Improvisationstalent

und veranstaltete eine Alternativ-Show.

»Anhand von Demonstrationen

wollen wir den

Besuchern einmal zeigen, wie unsere

Einsätze im Ernstfall aussehen

und wie wir vorgehen, um

Leib und Leben zu retten und versuchen,

Gefahren von Menschen

und deren Hab und Gut abzu-

wehren«, sagte Rainer Clausen.

Und die 38 Freiwilligen der Feuerwehr

Dassendorf bewiesen,

Der Festumzug. Fotos: Thomas Bartel

MS Costa Atlantica:

Innenkabine I1 3678 € 1299 €

Innenkabine I3 4058 € 1399 €

Außenkabine A2 4638 € 1599 €

Balkonkabine B1 4798 € 1699 €

Balkonkabine B3 !! 5078 € 1799 €

Balkonkabine B7 5758 € 2099 €

Einzelbelegungszuschlag ab 649 €

Kinder bis 18 Jahre bei Belegung von Oberbetten 198 €

reisefink empfiehlt: All-Inclusive à la Costa13,90 € p.Pers. / Tag

dass sie jederzeit ‚Herr der Lage‘

sind, wenn es dann einmal tatsächlich

ernst werden sollte. Simuliert

wurde unter anderem ein

Pkw-Brand, der mit einem Wasser-Schaum-Gemisch

bekämpft

werden musste und des Weiteren

demonstrierte man den Zuschauern,

dass man brennendes Öl,

wie es zum Beispiel beim Kochen

oder Braten entfacht werden

kann, keinesfalls mit Wasser löschen

darf, da es dann zu einer

gewaltigen Explosion kommen

kann. Hier gilt es, den Brand mit

einer Decke oder ähnlichem zu

ersticken.

Auch die Jugendgruppe der FF

Dassendorf zeigte ihr Können auf

einem Geschicklichkeits-Parcours,

den es in kürzester Zeit zu

überwinden galt, wobei auf dem

Weg zum Ziel die eine oder andere

kniffelige Aufgabe erledigt werden

musste. »Das war noch ein

gutes Training für uns«, so die

einhellige Meinung der Jugendlichen,

»denn in Kürze fahren wir

nach Leipzig, wo der Feuerwehr-

Bundesjugendwettkampf stattfindet,

und da wollen wir natürlich

gut abschneiden«.

Das traditionelle Kinderfest unter

Mitwirkung der örtlichen Kindergärten

und der Tanzgruppe TUS

Dassendorf sorgten für den Abschluss

der ‚tollen drei Tage‘.

»Wir hatten mit insgesamt 2.000

Besuchern gerechnet«, war das

Resümee von Wehrführer Rainer

Clausen, »aber es waren doch

wohl ein paar mehr. Wir freuen

uns schon jetzt auf die Veranstaltung

im Jahr 2011, denn dann feiern

wir gleichzeitig das 100-jährige

Bestehen der FF Dassendorf,

und da werden es dann wohl ‚vier

tolle Tage‘«.

Im Anschluss nehmen Sie Kurs auf die Metropolen der

Ostsee! Entdecken Sie Stockholm, das mit seinem

prunkvollen Schloss die Besucher begeistert. Besuchen

Sie im Anschluss Tallinn und entdecken Sie die schöne

mittelalterliche Altstadt mit der alten Stadtmauer. In St.

Petersburg können Sie den Prunk und Glanz der Zarenzeit

auf sich wirken zu lassen.

Neue Maßstäbe für Komfort auf See erleben Sie auf der

Costa Atlantica. 678 Privatbalkone säumen die Decks

und gewähren atemberaubende Aussichten auf das Meer.

In der originalgetreuen Nachbildung des venezianischen

Cafés Florian auf der Costa Atlantica erwartet Sie das

süße Leben. La dolce vita heißt es auch auf den Decks.

Sie tragen die Namen der berühmtesten Filme von Federico

Fellini, dem Meister des italienischen Kinos. Fotos

aus dieser Zeit und Originalzeichnungen über Fellinis

Filme prägen die Einrichtungen der Salons und Bars.

Freuen Sie sich auf einen unvergesslichen Abend im

Clubrestaurant. Abends bietet die Glaskuppel einen

fantastischen Blick auf den Sternenhimmel. Freuen Sie

sich auch auf das neue Wellness-Programm. Verwöhnen

Sie Körper und Geist und genießen Sie Momente vollkommener

Entspannung.

Veranstalter: reisefink

SERVICEENTGELT: Zusätzlich fällt am Ende der Reise eine Servicegebühr in Höhe von € 7,00/

Erwachsener (Kinder zwischen 14 - 17 Jahre € 3,50/pro Kind) je effektiv an Bord verbrachten Kreuzfahrttag

an. Für Kinder unter 14 Jahre wird diese Gebühr nicht berechnet.

Die Kameraden der FF Dassendorf hatten den simulierten »Pkw-Brand«

mit einem Wasser-Schaum-Gemisch« schnell unter Kontrolle.

Ankunft der Kameraden der FF Dassendorf nach dem Festmarsch auf dem

Festplatz am Bornweg.

Wehrführer Rainer Clausen leitete den »Einsatz vor Ort«

komfortabel ab / bis

Haustür


8. Juni 2010 Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 BüA11/SA11/LR11/GA15

KW 23

frisches

Schweinekotelett

ohne Filet

1 KILO

in Scheiben

Holland

-.49

Salatgurken

Kl. I

Stück -.49

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen an Endverbraucher !

Für Druckfehler keine Haftung. Besuchen Sie uns im Internet:

www.famila-nordost.de

Gültig ab Mittwoch 09.06.

bis 12.06. 2010

Spießbraten

2. 99

2. 99

-Kentucky- vom

Schweinenacken, gefüllt

mit Röstzwiebeln und

geräuchertem Speck

1 KILO 4.

Matjes

Primtjes

Stück

44 4. 44

-.99

XXXL-Gewicht

GRILLEN GRILLEN

XXXL. XXXL.

Für echte

Männer!

frischer

Schweinenacken

nur i. Ganzen

ca. 4 kg

1kg

2. 99

Männer-Steak

vom Schweineschinken,

gewürzt

oder mariniert

100g

ca. 800g -.39

Ofenfrisch aus unserem Backshop:

-.99

-.99

50%

50%

Sie sparen:

1. 39

1. 39

28%

28%

Sie sparen:

10. 49

10. 47

23%

23%

Sie sparen:

26. 99

26. 99

14%

14%

Sie sparen:

Vollkornbatzen

750g Stück

(1 kg = 1.99 €)

1. Madrigal

Großlochkäse

franz. Schnittkäse,

48% Fett i.Tr.

100g im Stück

49

-.49

Meggle die

Alpenbutter

250g Packung

(100g = 0.40 €)

-.99

Coca Cola

verschiedene Sorten

Kiste mit 12 PET-

Flaschen à 1 Liter je

(1 Liter = 0.67 €)

7. 99

zzgl. 3.30 €

Pfand

4. 69

Hardenberg,

Oldesloer Weizenkorn

32% vol., B. Jelzin Vodka

37,5% vol. oder

Berentzen Fruchtige

16-20% vol., versch. Sorten

0,7 Liter Flasche je

(1 Liter =

6.70 €)

Pampers

Baby-Dry, easy up pants

oder active fit

versch. Sorten

Mega Pack je

22. 99

Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr: Ahrensburg • Bad Oldesloe • Bargteheide • Geesthacht • Kaltenkirchen • Lauenburg • Mölln • Pinneberg, Flensburger Str. • Quickborn, Feldbehnstr. • Trittau •

Wedel. Mo. - Sa. 8 - 21 Uhr: Elmshorn • Hamburg-Steilshoop • Norderstedt • Pinneberg,Westring • Quickborn, Pascalstr. • Reinbek. Mo. - Sa. 7 - 20 Uhr: Uetersen


BüA12/SA12/LR12/GA16 Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 8. Juni 2010

VERMIETUNGEN

Aumühle, 3-Zi.-Souterrain-Whg. in

S-Bahn-Nähe, V-Bad, ca. 86 m², Sauna,

kl. Außensitzpl., renov., 440,- EUR

+ NK, z. 01.09., Tel. 04104 - 29 08

Basedow, möbl. Zi. mit Gart., Kfz-

Stpl., D-Bad, Küchenben., 230,- EUR,

Tel. 0172 - 4 92 16 39

Basedow, 2½-Zi.-DG-Whg., 62 m²,

ruh. Lage, V-Bad, EBK, Balk., Kell.,

zwei Carp.-Stellpl., 390,- EUR + NK/

Kt., Tel. 04153 - 5 41 81 od. 5 16 76

Büchen, 2-Zi.-Whg., 53 m², DB, EBK,

kl. Blk., Keller, St.pl., z. 1.8.10 od. früher,

365,- EUR + 100,- EUR NK + 2 MM

Kt., Tel. 0171 - 4 80 73 41

Büchen, mod. 2,5-Zi.-Whg. im 2-Fam.-

Hs., 64 m² im OG, EBK, Stellpl., Kellerraum,

ab 1.08.10, EUR 399,- + NK/

MSH, Tel. 04151 - 66 23 v. 8 - 12 h,

(Mo. - Fr.)

Büchen, ruh. 2½-Zi.-Whg., ca. 65 m²,

KM 360,- EUR + NK, Garage, Kt., Tel.

04155 - 42 84

Büchen, 3-Zi.-Whg., 80 m², max. 3

Pers., KM 400,- EUR + 170,- EUR NK,

Tel. 040 - 7 89 19 00

Büchen-Pötrau, 3-Zi.-Kft.-Whg., 78

m², EBK, V-Bad, G-WC, v. priv., kurzer

Weg zu Kita + Schule, keine Hundehaltg.,

445,- EUR + NK/Kt., Tel.

04546 - 4 14 od. 0160 - 90 50 83 40

Büchen-Dorf, 4-Zi.-DG-Whg., 80 m²,

EBK, V-Bad, G-WC, Balk., ab 1.9., 450,-

EUR + NK, Gara., Tel. 04155 - 22 90

Geesth.-Grünh., 2-Zi.-DG-Whg., EBK,

V-Bad, ca. 52 m², KM 330,- EUR + NK/

Kt., Tel. 04153 - 23 41

Geesth., zentr. Lage, 2,5-Zi-Whg.,

60,3 m² Hochpart., Blk., EBK, 472,-

EUR warm, Strom u. Müll extra, fr. ab

1.09., 2 MM Kt., Tel. 04152 - 32 57

Geesthacht, Ilenweg, sonn. 2,5-Zi.-

Whg., 67 m², 3. OG, EBK (m. Gefrierschr.

u. Spülm.), Balk., St.pl., Miete

440,- EUR + NK, v. priv., Tel. 04152-

7 29 37

3-Zi.-Whg., Geesth., Balk., S/W-Lage,

ruh. + zentr., V-Bad, EG, 445,- EUR +

NK, v. priv., Tel. 01577 - 4 50 15 83

Lauenburg, 1 Zi., 30 m², 290,- EUR

warm, Laden, 30 m², inkl. 290,- EUR,

sof. fr., v. priv., Tel. 0176 - 48 30 37 00

Geesthacht

Worther Weg 114 a - c

frei

Verm. 2-Zi.-Whg., 83,03 m²,

EBK, V-Bad, Balkon, Aufzug,

2. Stock, 570 € KM + 180 NK

3 MM Kaution

Heilmann Consulting GmbH

Auf der Heide 14 · 21514 Büchen

Tel. 0171 - 8 61 56 22

www.heilmann-gmbh.de

Spedition - Lagerung

Güternah- und Fernverkehr

Günter Peters GmbH & Co. KG

Industriestr. 42 · 21493 Schwarzenbek

Tel. 04151 - 22 61 und 69 61 · Fax 04151 - 8 22 41

Nutzen Sie unsere Medien!

Beilagen in unseren Anzeigenblättern

Sie haben die Wahl:

Dienstags: 54.000 Exemplare

Freitags: 49.150 Exemplare

oder eine individuelle Buchung

von Teilgebieten

Wir sind im Bereich Prospektverteilung

Ihr kompetenter und zuverlässiger

Partner!

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Wir sind für Sie da:

Daniela Paul 04151 / 88 90 - 31

Katharina Hoffmann 04151 / 88 90 - 0

Gülzow, 2-Zi.-DG-Whg. (42 m²), mit

eig. Eingang, EBK, D-Bad, Loggia, sep.

Waschküche + Abstellrm., Gartenben.,

Kfz.-Stellpl., ab sofort, EUR 350,-

zzgl. NK, Tel. 04152 - 88 77 11

Güster, 1-Zi.-DG, Küche/Bad möbl.,

ca. 20 m², Blk., Einzelpers., 280,- EUR

inkl. + Kt., ab sofort , sep. Eingang,

Tel. 0172 - 4 17 70 06

Komfort kommt vor, und zwar hier:

Lauenburg, Berliner Str. 104, 3 Zi., ca. 69 m², 1. OG,

Niedrig-Energie, DB + VB, gr. Küche, Abstellraum,

teilw. Laminatfußboden, gr. Balkon, Miete: 420,00 EUR

zzgl. NK + Kaution, Frau Weiss, 0431/9796-770

Havekost, ERH, ideal für Single, 63

m², Wo.-Kü., Lam., D-Bad, Terr. +

Gart., Carp., v. priv., 450,- EUR KM +

NK/Kt., Tel. 04151 - 8 28 93

Hohnstorf, helle 1½-Zi.-Atelier-Whg.,

ca. 50 m², 2 Blk., EBK, Wa.-ma., a.

Wunsch teilmöbl., WM EUR 330,-

inkl. Strom, z. 1.07., Tel.

04131 - 2 23 17 91

Langenlehsten b. Büchen, helle +

ruh. 3-Zi.-DG-Whg., 53 m², EBK,

D-Bad, Keller, Fahrradr., renov., 250,-

EUR + NK/Kt., Tel. 0172 - 40 10 731

Lanze, 4-Zi.-Whg., 90 m², EBK,

V-/D-Bad, G-WC, Terr., Gart., Boden,

Carp., KM 520,- EUR + NK/Kt., Tel.

04153 - 42 86

Lauenburg, zentr. Lage, 2 Zi., ca. 40

m², Top-Ausst., EBK, KM EUR 282,-

zzgl. NK/Kt., ab sof. fr., 0177-9396653

2-Zi.-Whg., 55 m², EBK, VB, Blk., Lift,

350,- EUR KM, 130,- EUR NK + 3 MM

Kt., Lauenburg, sof. frei, Tel.

0175 - 2 10 89 05

Lauenburg Stadtm., gepfl. 2-Zi.-

Whg., I. OG, 57 m², Bad, Stellpl., KM

285,- + NK/2 MM Kt., Tel.

04153 - 5 41 16

Lauenburg, Schmiedeweg 4, 2-Zi.-

DG-Whg., 58 m², EBK, V-Bad, Balk.,

Kell., Bodenr., gute Ausstg., KM 395,-

EUR + NK/Kt., Tel. 04153 - 59 86 82

Lauenburg/Elbe, ruh. Lage, 2½-Zi.-

Appartement, Energiesparhs., Terr.,

Gart.-Freisitz, Stellpl., V-Bad, Tel.

0172 - 4 77 34 47

Lauenburg, v. priv., 2,5-Zi.-Whg., frei

ab 1.07., 430,- EUR warm, EBK, D-Bad

u. Stellpl., Tel. 04151 - 8 29 99

BEILAGENWERBUNG

VIEBRANZ

VERLAG

oder wenden Sie sich an Ihren persönlichen Anzeigenberater

oder an unsere Geschäftsstellen vor Ort.

IMMOBILIEN

A N Z E I G E N

Lauenburg, helle 2½-Zi.-Whg., 60 m²,

EBK, V-Bad, ab 1.08., KM 370,- EUR +

NK od. Verkauf 58.000,- EUR, Tel.

04153 - 5 49 10

Lauenburg/Elbe, ruh. Lage, 3-Raum-

Appartement, Energiesparhaus.,

Terr., Garten, Stellpl., V-Bad, Tel.

0172 - 4 77 34 47

Lauenburg, Breslauer Str. 22, ruh.

3-Zi.-Whg., 1. OG, 63,12 m², EBK,

Kell., Kabel, KM 325,07 EUR + NK, ab

1.7.2010 frei, Tel. 04153 - 59 94 00

Lauenburg, Blumenstr. 4, v. priv., helle,

sehr ruh. 3-Zi.-Kft.-Whg., 3. OG, 75

m², V-Bad, EBK, Balk., Elbaussicht,

Miete 400,- EUR, NK, Kt., St.pl., frei z.

1.9., Tel. 04153 - 32 80

Sonnige Quadratmeter!

Lauenburg, Am Kamp 2d, 2 ½ Zi., ca.

50 m², Vollbad, Miete: 241,00 EUR zzgl. NK

+ Kaution, Frau Weiss, 0431/9796-770

Lauenburg, v. priv., 3-Zi.-EG-Whg., ca.

68 m², V-Bad, EBK, Terr., Garage,

Miete 360,- EUR, NK, Kt., frei z. 1.9.,

Tel. 04153 - 32 80

Lauenburg, 2½ Zi., 60 m², Stadtm.,

Lam., EBK, V-Bad, Sat-Anl., eig.

Gashzg., Tel. 04153 - 56 71 11

Lauenburg, 4-Zi.-Whg. m. Elbbl.,

Balk., Kell., EBK, V-Bad, Gartennutzg.

mgl., KM 475,- EUR + NK, Tel.

04153 - 8 18 22

Lauenburg, 4-Zi.-Whg., 120 m²,

1. OG, EBK, V-Bad + D-Bad, 2 x Balk.,

KM 490,- EUR + NK/Heizk. 190,- EUR,

ab 1.7. frei, Tel. 05851 - 97 96 44

Lütau, gepfl. 2½-Zi.-Whg., 78 m², 1.

OG, EBK, V-Bad, Abstellr., Terr., KM

EUR 470,- + NK/Kt., Garage, Stellpl.,

ab 1.09.10 frei, Tel. 04153 - 5 53 93

Marschacht, helle, frdl. Büro- und

Praxisräume zu verm., 72 m², Fahrst.,

Parkplätze, EUR 576,- + NK/Kt., Tel.

0172 / 4 31 39 03

Rönne, 2-Zi.-Whg., ca. 44 m², Garten,

ab sofort, v. priv., EUR 286,- + NK + 3

MM Kt., Tel. 04176 - 91 26 96

Roseburg, 2 Zi., 42 m², DGW, Blk.,

EBK, D-Bad, Laminat, ab 1.9.10, 250,-

EUR + NK/Kt., Tel. 04158 - 5 90

Roseburg, 4 Zi., 78 m², DGW, ruh. Lg.,

DB, EBK, v. priv., 530,- warm + 70,-

Strom, Kt. 1.060,-, Tel. 0175-1084013

Schretstaken, schöne neue 3-Zi.-

Whg., 1. OG, ruh. freie Ortsrdl., 410,-

EUR + NK, ab 1.09., Tel. 04156 - 75 85

Schwarzenb., zentr.nah, 2-Zi.-Whg.,

EBK, Wo.kü., DB, ca. 47 m², EUR 295,-

+ NK, z. 1.8.10, v. priv., Tel. 04158-512

Schwarzenbek, sonnige 2,5-Zi.-DG-

Whg., 46 m², V-Bad, Laminat, 400,-

EUR warm, Tel. 0178 - 3 34 50 85

Jetzt mieten und unseren Umzugsbonus sichern!

Lauenburg, Schmiedeweg 12, 3 Zi., ca.

66 m², 2. OG, VB, Gäste-WC, Miete:

301,00 EUR zzgl. NK + Kaution,

Frau Weiss, 0431/9796-770

BAUGRUNDSTÜCKE

Bütlingen, Baugrundstück, 1.080 m²,

EUR 59.000,- courtagefrei, Schröder-

Immobilien, Tel. 04171 - 88 18 11,

www.si-wl.de

In dem Zwangsversteigerungsverfahren soll am 01.07.2010, 11.00

Uhr, Saal 2, im Gerichtsgebäude Möllner Straße 20, 21493 Schwarzenbek,

durch Zwangsvollstreckung versteigert werden das im Grundbuch

von Lauenburg/Elbe, Blatt 4495, eingetragene Grundstück. Bei

dem zu versteigernden Objekt, gelegen Elbstraße 43, handelt es sich

um ein zweigeschossiges, teilweise unterkellertes Mehrfamilienhaus

(Bj. ca. 1910) mit Wohnräumen im EG, 1. OG sowie DG. Es bestehen

Neben- und Lagerräume im DG, südseitigen OG, südseitigen EG

sowie im KG. Die Wohnfl ächen betragen wie folgt: - Wohnung 1, DG

- 29,82 m², - Wohnung 2, DG - 35,47 m², - Wohnung 3, 1. OG - 69,78 m²

und - Wohnung 4, EG - 55,90 m². Insgesamt beträgt die Wohnfl äche

daher 190,97 m². Nähere Einzelheiten können dem Gutachten entnommen

werden, welches zur Einsichtnahme auf der Geschäftsstelle

des Amtsgerichts bereitliegt. Der Verkehrswert ist festgesetzt auf

98.000,00 EUR. Auskünfte unter www.hanmark.de.

9 K 99/08 Schwarzenbek, den 16.4.2010

Amtsgericht

FIAT Multipla BIPOWER (Benzin/

Gas), EZ Okt. 2001, 122.000 km,

56 kW (76 PS), VB 4.400,- EUR,

Tel. 0176/28368375

FORD

Fiesta Flair, Bj. 96, 66.000 km, 1300

ccm, 37 kW, HU 4/11, Wi.Reif., VB

1.400,- EUR, Tel. 0176 - 6 21 19 50 71

Ford KA, Bj. 2001, dunkelblau, Klima,

Preis VHS, Tel. 0175 - 5 80 00 21

HONDA

Honda Shadow, VT125C, EZ 03/07, 1.

Hd., -2.200 KM, HU 03/11, div. Zubehör,

VB 3.490,- EUR, Tel.

04152 - 13 96 55

OPEL

Astra 1,6, Twin Port, EZ 12/04, 98.800

km, 77 kW, silbermet., ESP, Kl., Tempom.,

SHG, R/DVD, 7.500,- EUR, Tel.

04104 - 71 78 + 0171 - 2 11 32 34

Astra 1,6, Bj. 7/97, KW 55, KL, ABS,

TÜV/AU Juli 2010, nur 85.500 km,

1.900,- EUR VB, Tel. 04151 - 89 65 69

ab 18 Uhr

MIETGESUCHE

Kl. Haus, auch renov.bed., mit Garten,

in Geesthacht z. 1.10. ges., Tel.

0170 - 4570066 od. 04152 - 1379272

Suche für 2 Personen kleines Haus/

RH, in Büchen, zur Miete und später

evtl. Kauf, Tel. 0176 - 96 14 87 03

AN- UND VERKAUF

Suche für 2 Personen kleines Haus/

RH, in Büchen, zur Miete und später

evtl. Kauf, Tel. 0176 - 96 14 87 03

Geesthacht, älteres kl. ERH, gr. Garten,

v. priv., 100.000,- EUR, Tel. 040-

7 15 49 46 u. 0176 - 50 29 52 20

Büchen, EFH, Bj. 1948, 1.300 m²

gepfl. Garten, ruh. zentr. Lage, v.

priv., 165.000,- EUR, Tel. 04151-4577

Dassendorf, v. priv., sehr gepfl., angebautes

Einzelhs. (DH-Charakter),

Grdst. 1.000 m², 110 m² Wohnfl., 4

Zi., 1. Bj. 78, voll renov. 2005 (Hzg.,

Fenster etc.), EBK, V-Bad, G-WC, VK

ausgeb., weiß gepfl., 2 Stpl., Schule,

Kiga + Sportpl., VB 220.000,- EUR, Tel.

0170 - 7 71 45 50

Avendorf, DHH am Elbdeich, ca. 150

m² Wohnfl., 4 Zi., Bj. 2002, EUR

175.000,-, Schröderimmobilien, Tel.

04171 - 88 18 11, www.si-wl.de

Tespe, DHH m. Weitblick, ca. 90 m²

Wohnfl. + ausgeb. DG, 4 + 1 Zi., Bie-

terverfahren, Besichtigung: 9.06. um

18.30 Uhr, Schröderimmobilien, Tel.

04171 - 88 18 11, www.si-wl.de

KRAFTFAHRZEUGE

SEAT

Seat Toledo, EZ 10/93, TÜV 7/11, EUR

550,-, Tel. 04155 - 59 86

VW

VW T4, 1,9 D, 44 kW, Bj. 11/93,

108.000 km, 5-Gang, 2. Hd., Servo,

AHK, LKW-Zul. (164,00 St.), TÜV/AU

3/12, Neut. f. 2.800,- EUR (Rg. vorh.),

Preis VHS, Info Tel. 0176-84098552

Anfängerauto/Zweitwagen, Servo,

Airbags, ABS, Verbr. 5 l, Kfz-St. 67,-

EUR, VHS, Tel. 0173 - 2 48 84 42

Bastlerautos, auch andere Marken,

mit u. ohne TÜV, von 100,- bis 700,-

EUR, Tel. 04155 - 59 86

DIVERSE

Su. Auto, tot od. lebendig, groß od.

klein, Abholung kostenlos, Telefon

04155 - 59 86 bis 21 h

Kaufe PKW, Bus, Transporter und

Geländewagen, zahle gut, hole selbst

ab, 7 Tage, 24 Std., Telefon 0163 -

4 42 64 88

Reifen u. Felgen

Lichtmaschinen u. Anlasser

kauft man gut bei

HEIBING

21502 Geesthacht • Tel. 04152 - 7 72 73

www.heibing.de

Gießkanne mit Blumensamen

Kaum zu glauben, aber wahr,

aus dieser kleinen Gießkanne

wachsen Blumen. Ob als Minigarten

auf der Fensterbank oder

als hübsche Tischdeko,

Blütenzauber ist ein

entzückendes

Geschenk für

alle, die Blumen

lieben.

€ 4,95

MRH in Schwarzenbek, Mühlenkamp,

Bj. 95, 127 m² Grdst., 85,44

m² Wohnfl ., 3 Zi., G-WC, Kü., Bad,

ausgeb. DG, Terr., Carp. m. Schuppen,

v. priv., VB 148.000,- EUR,

Bes. mgl., Tel. 04151/98140, mail:

mrh-21493@web.de

GARAGEN - HALLEN

Geesthacht, zentral, Garage frei, 45,-

EUR monatlich, Tel. 04152 - 47 37

Halle mit Sozialräumen, ca. 3.000

m², freie Bürofläche, ca. 400 m², 2 Büroräume,

ca. 65 m², teilbar, ab sof.

frei, Grabauer Str., Tel. 0172-6631473

Lagerhalle, ca. 120 m², befahrbar, Tor

ca. 2,50 m breit/2,80 m hoch, Tel.

04151 - 48 74

Lauenburg, Fertig.halle, 672 m² + Bü.

84 m² + Wohnhs., 140 m² auf Grdst.

4.976 m², zu verk., Tel. 0172-4033282

In dem Zwangsversteigerungsverfahren soll am 01.07.2010, 09:00

Uhr, Saal 2, im Gerichtsgebäude Möllner Straße 20, 21493 Schwarzenbek,

durch Zwangsvollstreckung versteigert werden das im

Grundbuch von Geesthacht, Blatt 2157, eingetragene Grundstück.

Bei dem zu versteigernden Objekt, gelegen Richtweg 75, handelt

es sich um ein eingeschossiges und überwiegend unterkellertes

Einfamilienhaus mit ausgebautem DG (Bj. ca. 1971). Das Gebäude

ist wie folgt aufgeteilt: - KG - Kellerfl ur, Heizungsraum, 3 Kellerräume,

- EG - Windfang, Flur, Wohnzimmer, 2 Zimmer, Duschbad und

Küche, - DG - Flur, 3 Zimmer und Badezimmer. Die Wohnfl äche beträgt

ca. 148 m². Des Weiteren befi ndet sich auf dem Grundbesitz eine

Reihengarage mit 3 Stellplätzen. Der bauliche Zustand ist normal.

Es besteht Unterhaltungsstau und allgemeiner Renovierungsbedarf.

Nähere Einzelheiten können dem Gutachten entnommen werden,

welches zur Einsichtnahme auf der Geschäftsstelle des Amtsgerichts

liegt. Der Verkehrswert ist festgesetzt auf zusammen 169.000,00 EUR

und auf 84.500,00 EUR je 1/2 - Miteigentumsanteil. Die 5/10- bzw.

7/10-Wertgrenzen der §§ 85a bzw. 74a ZVG sind weggefallen, d.h.

der Zuschlag kann auch auf Gebote unter 50% des Verkehrswertes

erteilt werden. Auskünfte www.hanmark.de.

9 K 40/09 Schwarzenbek, den 15.4.2010

Amtsgericht

Suche alles, was 4 Räder hat, Bj., km,

Zust., Unfall egal, PKW u. LKW, alles

anbieten, Hausbesuche mögl., für Export,

Tel. 04151 - 75 96 oder 0177 -

8 95 76 78

Suche Toyota, Mitsubishi, Mazda und

Nissan, Geländewagen, PKW od. Bus,

alt oder neu, alles anbieten, Tel. 7 Tage,

24 h 0163 - 7 39 68 08

Von priv. in Hohnstorf, MFH, 4 WE,

18.000,- EUR Mieteinn./anno, ca. 250

m² Wohnfl., Erbpachtgrdst. 914 m²,

190.000,- EUR VB, Tel. 04131-2231791

Lauenburg/Elbe, Haus m. Grdst., ca.

700 m², zu verk., rufen Sie mich bitte

an unter Tel. 04151 - 58 69

www.viebranz.de

Kaufe PKW, Kleinbus, Transporter,

alles anbieten, gute Bezahlung (alt &

neu), Tel. 0177 - 500 67 00

WOHNMOBILE

Barankauf Wohnmobile + WoWa

Tel. 0800 - 1 86 00 00

(gebührenfrei)

VIEBRANZ

VERLAG

Einblicke in unser

Sortiment erhalten

Sie in unseren

Geschäftsstellen:

Geesthachter Anzeiger

Bergedorfer Straße 53

21502 Geesthacht

Lauenburger Rufer

Berliner Straße 24

21481 214 Lauenburg

Schwarzenbeker

Sc

Anzeiger An

Schefestraße Sc

11

21493 214 Schwarzenbek


8. Juni 2010 Geesthachter Anzeiger • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 Seite 17

Podiumsdiskussion in der HELIOS Klinik Geesthacht

»Kinder (mit Handicap) sind unsere Zukunft«

Geesthacht (zrk) - Anlässlich ihres

25-jährigen Jubiläums holt

die HELIOS Klinik Geesthacht

am 9. Juni von 14 Uhr an ein Expertenteam

nach Geesthacht, das

sich einem vielschichtigen und

hochaktuellen Thema widmet:

der Zukunft von Kindern mit

Handicap. In seinem Impulsvortrag

stellt Chefarzt Dr. Achim

Nolte exemplarisch anonymisierte

Rehaverläufe vor und wirft Fragen

aus seiner täglichen Arbeit

auf, die Bereiche aus der Intensivmedizin,

der ambulanten Nachsorge,

der Ethik und der Politik

berühren. Die sich an den Impulsvortrag

anschließende Podiumsdiskussion

wird von Siegmar

Eligehausen moderiert.

Wie kann der Weg mit der Nachsorge

verzahnt werden? – Wo

sind die Grenzen? Welche Hilfsmittel

und Kommunikations-

-Anzeige-

Drive-in-Kiosk Aktas mit 4-Sterne-Service

Geesthacht (gak) – Lust auf Kaffee

und ein leckeres Croissant

hatte der Autofahrer, der am frühen

Morgen auf dem Weg zur Arbeit

nach Hamburg war. Er fuhr

an den Drive-In-Kiosk Aktas und

sah als erstes ein freundliches Lächeln.

Dann die Frage: »Was darf

ich für Sie tun?« So fängt ein guter

Tag an.

Beim Betreten des Kiosks fällt sofort

die blitzblanke Sauberkeit

auf. Das Warenangebot übersichtlich,

vom Katzenfutter bis

zum Quark bekommt der Kunde

www.penny.de

DISQ GmbH & Co. KG, www.disq.de

Million Bells*

Ideal für Ampeln, Balkonkästen,

im12- cm-

Kulturtopf

Stück

1. 59 59

hilfsmittel unterstützen die

Selbstständigkeit? Die Akutmedizin

leistet immer mehr. Für Kinderintensivstationen

wird es zunehmend

wichtig, beatmungspflichtige

Kinder in die Reha

überleiten zu können.

Wie können Eltern und Geschwisterkinder

entlastet werden?

Was wird aus den Kindern,

wenn sie schwer betroffen zu

Waisen geworden sind?

Diese und vergleichbare Fragen

werden von Siegmar Eligehausen

– Journalist und Medien- und

Kommunikationsberater in der

Gesundheitswirtschaft – mit den

Experten diskutiert. Diskussionsteilnehmer

im Podium sind:

Prof. Dominique Singer, Ärztlicher

Leiter der Neonatologie

und Pädiatrischen Intensivmedizin

im UKE, Pastor Berthold Bonekamp-Kerkhoff,Geschäftsfüh-

alles. Die Inhaberin Keziban Aktas:

»Bei uns wird viel Wert auf

Höflichkeit und Schnelligkeit gelegt.«

Zeitungen, Getränke, frische

Brötchen, Hygieneartikel,

Lebensmittel jeglicher Art und

ein breites Sortiment an Tabakwaren

gehören zum weitgefächerten

Sortiment. Eine junge

Frau, die hier wie jeden Morgen

ihre frisch gebackenen Brötchen

kauft: »Bei Aktas bekommt man

wirklich alles.«

»Bezahlen können Sie bei uns

mit allen Kreditkarten, wir laden

Keziban Aktas präsentiert strahlend die frisch gebackenen Brötchen in ihrem

Drive-In-Kiosk. Foto: Gabriele Kasdorff

Champignons

Weiß oder braun,

Deutschland/

Niederlande, KL I

550/440-g-

Schale

1 kg = 2.35

– 2.93

!

1. 29 29

Schweine-

Nackensteaks

Ohne Knochen

500 g

1 kg

= 5.322. 99

11%

EHRMANN

Almighurt

Versch. Sorten

150-g-

Becher

100 g = 0.19

0. 45

AKTION

2. 66

BILLIGER

0. 29

35% BILLIGER

rer des Kinderkrankenhauses

Wilhelmstift, Dr. Thomas Spribille,

Ärztlicher Geschäftsführer im

Kinderzentrum Mecklenburg,

Silke Seemann aus dem Ministerium

für Arbeit, Soziales und Gesundheit

des Landes Schleswig-

Holstein und Dr. Achim Nolte,

Chefarzt in der HELIOS Klinik

Geesthacht. Die Jubiläumsfeier

findet in den Räumen der

HELIOS Klinik Geesthacht statt:

HELIOS Klinik Geesthacht, Johannes-Ritter-Straße

100, in

Geesthacht. Impulsvortrag und

Podiumsdiskussion werden von

Grußworten des HELIOS Regionalgeschäftsführers

Franzel Simon

und des Bürgermeisters der

Stadt Geesthacht, Dr. Volker Manow,

umrahmt. Gregor Bator und

Anna Preyss-Bator begleiten die

Veranstaltung musikalisch mit

Klavier- und Violinenmusik.

Handykarten auf und verkaufen

diverse PayCards für das Internet«,

lächelte Keziban Aktas.

Eine moderne Sitzecke mit einem

großen Fernseher sowie die schöne

kleine Terrasse lassen den

Kiosk zu einem Kommunikationszentrum

für die Geesthachter

werden. Die Kunden fühlen sich

wohl mit der persönlichen Betreuung

der Geschwister Aktas,

die allen Geesthachtern gut bekannt

sind. Der erste Drive-In-

Kiosk des Nordens verschafft

dem eiligen Kunden Zeitgewinn.

Wer etwas mehr Zeit hat, genießt

einen Cappuccino vor Ort und

hält einen gemütlichen Klönschnack

im ansprechend modernen

Ambiente. Die Einkäufe des

Tages werden gleich mit erledigt.

Die Öffnungszeiten sind weiterer

Beweis für den hohen Service am

Kunden: montags bis donnerstags

von 5 bis 22 Uhr, freitags von

5 bis 24 Uhr, sonnabends von 6

bis 24 Uhr und sonntags von 7

bis 22 Uhr.

»Wir bieten auch einen Catering-

Service an, den viele Geesthachter

bei der Box-Gala genossen haben«,

lächelte Aktas.

Der Drive-in-Kiosk Aktas an der

Berliner Straße 50a in Geesthacht

ist telefonisch erreichbar unter

04152 - 8 88 88 84.

*Begrenzte Vorratsmenge! Dieser Artikel kann bereits am ersten Angebotstag ausverkauft sein. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Dieser Artikel ist nur vorübergehend in unserem Sortiment und nicht in allen Filialen

erhältlich. Sollte dieser Artikel trotz sorgfältiger Planung ausverkauft sein, wenden Sie sich bitte an unseren Filialleiter. Hilfe erhalten Sie auch über unsere Hotline: 0180 - 333 1010 (9 ct / Min, inkl. 19% MWst., aus dem dt.

Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen) oder per e-mail: info@pennyservice.de. Die nächste Filiale fi nden Sie im Internet unter www.penny.de oder schreiben Sie an PENNY-Markt, 50603 Köln.

ANGEBOTE, INFOS, REISEN ... unter www.penny.de 23. KW vom 10.06.10 - 12.06 .00 - NO - Druckfehler vorbehalten. Serviervorschläge.

FRISCHER! TOP-PREIS!

Pfi rsiche

Gelb-weiß-

fl eischig,

Griechenland,

KL I

1-kg

XXL-Burger*

Rinderhacksteaks,

gewürzt

!

2 x 100-g-

Packung

100 g = 0.56

!

0. 89

MUH

Milch- oder

Eiskaff ee

Versch. Sorten

1-Liter-Pckg.

1. 39

AKTION

1. 11

AKTION

0. 69

22% BILLIGER

Historischer Spaziergang in die

ehemaliger Pulverfabrik

Geesthacht (zrk) - Am Sonntag,

13 Juni, von 11 Uhr an lädt der

Förderkreis Industriemuseum

Geesthacht zu einem historischen

Spaziergang in den früheren

Betriebsteil »Elbe« der ehemaligen

Düneberger Pulverfabrik

ein. Treffpunkt ist an der

Lichterfelder Straße 15 bei der

Firma Riess. Der Spaziergang

dauert etwa zwei Stunden.

Die Düneberger Pulverfabrik

wurde 1876 von dem süddeutschen

Pulverfabrikanten Max von

Duttenhofer als Pulverfabrik

Köln-Rottweil gegründet. Dazu

pachtete Duttenhofer zunächst

ein 20 Hektar umfassendes Gelände

im Bereich des heutigen Industrie-

und Gewerbegebietes

Düneberg. Bis zum Kauf gehörte

es zum Besitz des Fürsten von Bismarck.

Das hügelige Dünengelände

schien für die Zwecke einer Pulverfabrik

sehr geeignet, da man

üblicherweise die explosionsgefährdeten

Gebäude hinter

Sandhügeln voreinander schützte.

Weitere wichtige Standortfaktoren

für den Firmengründer waren

die Lage an der Elbe, die Nähe

zum größten Import- und Ex-

MÜLLER Pudding mit Soße*

Versch. Sorten

450-g-Becher!

450-g-

Becher

1 kg = 1.71

77

! 0.77

AKTION

porthafen Europas sowie die

Möglichkeit einer engen Zusammenarbeit

mit der wachsenden

Marine.

Wenige Jahre nach Inbetriebnahme

des Düneberger Werkes 1877

gab es geschäftliche Verbindungen

zur Dynamitfabrik in Krümmel,

die Vorprodukte, z. B. die

Pulverrohmasse – nitrierte Zellulose

– nach Düneberg lieferte.

Hier stand die notwendige Ausrüstung

zum Walzen und Trocknen

des neu entwickelten rauchfreien

»Pulvers«. Zuschnitt und

Pressung für die nötigen Kaliber

sowie ballistische Prüfung konnten

hier vorgenommen werden.

Zusammen mit Krümmels

Sprengstofffabrik nannte man

Düneberg und Geesthacht seither

die Pulverkammer Deutschlands.

1918 gab es auf dem Betriebsgelände

Düneberg 475 Gebäude

und 20.000 Arbeiter und Angestellte.

Nach dem Ersten Weltkrieg wurde

die Pulverproduktion laut Versailler

Vertrag unterbunden. Viele

Gebäude wurden abgetragen,

standen leer oder wurden für die

Herstellung verschiedener ziviler

Produkte genutzt.

1935 wurde die Anlage von der

COCA-COLA

Koff einhaltiges

Erfrischungsgetränk,

zzgl. 0.25 Pfand

1,25-Liter-

PET-Flasche

1 Liter = 0.53

0. 95

Dynamit Nobel AG übernommen.

Zur Kriegsvorbereitung der

nationalsozialistischen Regierung

wurde wieder Pulver produziert.

Von 1934 bis 1945 wurden auf

dem Gesamtgelände, das erheblich

nach Westen erweitert worden

war, 340 Gebäude neu errichtet.

Die alte Fabrik lag etwa östlich

des Heuweges, die Betriebsteile

Birke I – IV lagen westlich des

Heuweges (Besenhorster Sandberge)

und als Letzter schloss sich

der Betriebsteil Kringel hinter der

Marschenbahn an. Nach dem

Zweiten Weltkrieg wurden die

Produktions- und Lagergebäude

gesprengt, rückgebaut und umgenutzt.

Im Betriebsteil Elbe entstand

das Industrie- und Gewerbegebiet

Düneberg Anfang der

Siebzigerjahre. In den angrenzenden

Wohn- und Verwaltungsgebieten

verschwanden architektonisch

reizvolle Gebäude, so etwa

die frühere Konsumanstalt,

die bis 1979 als Gymnasium genutzt

wurde, ein Gästehaus und

ein Verwaltungsgebäude.

Vor wenigen Monaten fielen ein

Pulverlager und ein Geschützschuppen

Neubauten zum Opfer.

Die ehemalige Geschützhalle, Gebäude 107, welche für den Neubau von »Lidl« abgerissen wurde.

Alu-Klappliege

mit Sonnendach*

• Stabiles Alu-Gestell

mit Stahlverstärkung

• Mit Sonnendach

• Kunststoffgewebe

• Aufstellmaße ca.:

H 32 x B 66 x L 193 cm

Stück

39. 99

BILLIGER!

1,25-Liter!

0. 66

30% BILLIGER

Foto: Jochen Meder

MO – SA BIS 22 UHR GEÖFFNET AB DONNERSTAG VOM 10.- 12. JUNI 2010

B_PY_KW23_DoAz_279_140_NO.indd 1 04.06.2010 11:44:34 Uhr


8. Juni 2010 Geesthachter Anzeiger • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 Seite 19

Seniorenbeirat

Voller Erfolg beim Frühlingsfest im Schützenzelt

Geesthacht (gak) – Bereits nach den ersten

Klängen der »Lauenburger Kielschweine«

wurde im Schützenzelt fleißig

mitgesungen und geklatscht. Der Seniorenbeirat

hatte das erste »Frühlingsfest

im Schützenzelt« im Rahmen des

Schützenfestes organisiert, und etwa

170 Senioren waren gekommen. Das

»Landhaus Tesperhude« sorgte für frischen

Butterkuchen und Kaffee. Hanneliese

Gregel von der Planungsgruppe

schaute sich entspannt um: »Das war ein

erster Versuch, und wir können uns vor-

Der erste Vorsitzende des Seniorenbeirats, Klaus Radszuweit, begrüßt die Gäste und die »Lauenburger

Kielschweine«. Fotos: Gabriele Kasdorff

Ein Blick ins gut besuchte Zelt.

stellen, das Frühlingsfest im Schützenzelt

zu einer regelmäßigen Einrichtung werden

zu lassen.«

Dem wird der erste Vorsitzende der Geesthachter

Schützengesellschaft, Carsten Engelbrecht,

sicher gern zustimmen, denn er

strahlte, als er die heitere Stimmung erlebte.

Nach dem Ummarsch der Schützen

fanden sich einige von ihnen im Schützenzelt

ein und wurden herzlich begrüßt. Der

erste Vorsitzende des Seniorenbeirats,

Klaus Radszuweit, zeigte sich hocherfreut,

als Bürgermeister Volker Manow und sei-

Die »Lauenburger Kielschweine« sorgen für Stimmung im Schützenzelt beim Frühlingsfest des Seniorenbeirats.

ne Gattin Sabine überraschend zu den feiernden

Senioren trafen. »Bitte kommen Sie doch

ans Mikrofon, dann brauchen Sie nicht jeden

Einzelnen begrüßen«, forderte er den Bürgermeister

auf. »Das würde ich zwar gern machen,

aber es sind doch erstaunlich viele hier«,

erwiderte der. Sich an Gäste und Seniorenbeirat

gleichermaßen wendend: »Ganz klasse,

was der Seniorenbeirat wieder auf die Beine

gestellt hat. Ich wünsche uns allen einen vergnüglichen

Nachmittag.«

Shantyman Heinz-Dieter Reimers von den

Kielschweinen setzte den musikalischen Genuss

fort. Als Überraschungsgäste sorgte der

Zirkus Salvini unter der Leitung von Gemeindepädagoge

und Zirkusdirektor Armin Westphal

für lachende Gesichter. Immer wieder

verblüffend sind die Kunststücke, die er mit

den Kindern und Jugendlichen gekonnt vorführt.

Ein mehr als gelungener Nachmittag, dessen

Wiederholung eine Bereicherung für Geesthachts

Senioren und das Schützenfest wäre.

!

Pflege zu Hause

Zu Hause wohnen und gut

betreut sein, ein Wunsch

vieler älterer Menschen.

Qualifizierte Mitarbeiter/innen

kommen zu Ihnen nach Hause,

um zu spritzen, Medikamente

zu geben, Bewegungsübungen

zu machen und vieles mehr.

Hilfe bei der

Pflegehöherstufung

Die Pflegedienste erleichtern

nicht nur dem hilfsbedürftigen

Menschen, sondern auch seinen

Angehörigen das Leben.

Nähere Informationen unter

Telefon 04152 / 87 56-18

Manfred Fichte

Geesthachter Straße 82

www.asb-lauenburg.de

Unsere Leistungen für Sie:

Spezielle Beratung in:

– Diabetes

– Ernährung

– Kosmetik

– Homöopathie

– Schüßler Salze

– Bewältigung Ihres

Pflegealltags

Wir sorgen für die

Verfügbarkeit von:

– Mundpflegeprodukten

– Flüssignahrungen und

Ergänzungen

Tel.: 041 52 / 83 99 99

Schillerstr. 21 .

21502 Geesthacht

• Krankenpflege • Behindertenpflege

• Seniorenpflege • Querschnittpflege

• Krankenhausnachsorge • Beratungsbesuche

• Jetzt auch Tagespflege

www.pflegeteam-geesthacht.de

... so sympathisch

anders!

Messungen von

– Blutzucker

– Cholesterin

– Blutdruck

Spez. Produktangebote

von

– Energetix

– Pflegehilfsmitteln

Seminare über:

– Homöopathie

– Schüßler Salze

24 Stunden für Sie telefonisch erreichbar!

Wir liefern auch zu Ihnen nach Hause!

Wir sind IKK- und Barmer-Hausapotheke

Buntenskamp 5a - 21502 Geesthacht - Tel. 04152/7 50 73


Seite 20 Geesthachter Anzeiger • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 8. Juni 2010

· · · SPORT AKTUELL · · ·

Geesthacht (gak) – Urte Kummerow

sorgte nach ihrer einstimmigen

Wiederwahl auf der Delegiertenversammlung

für erschrecktes

Aufhorchen: »Dies wird definitiv

meine letzte Amtszeit als erste

Vorsitzende des VfL Geesthacht

sein.« 45 Jahre ist sie im Ehrenamt

tätig und bat alle darum, sich

bereits jetzt nach einem möglichen

Nachfolger umzuschauen,

denn: »Was ich sage, pflege ich

auch umzusetzen.«

Ebenfalls einstimmig wiedergewählt

wurden der erste Sportwart

Klaus-Heinrich-Wulff und der

Pressewart Karsten Renner. Nachdem

satzungsgemäß Antje Rose

als erste Kassenprüferin aufrückt,

wurde Uschi Kallenberg als zweite

Kassenprüferin, nach eigenem

Vorschlag, einstimmig gewählt.

Kassenwart Andreas Jordan bedauerte,

dass erneut kein zweiter

Kassenwart gewonnen werden

konnte. Er hatte den 57 anwesenden

von insgesamt 70 Delegierten

Positives zu vermelden.

Durch erhöhte Beiträge und Aufnahmegebühren

sowie ein verbessertes

Mahnwesen, konnte

2009 mit einem positiven Jahresergebnis

von 7.527,46 Euro abgeschlossen

werden. Peter Jordan

zum laufenden Haushaltsjahr:

»Der geplante Überschuss in 2010

Geesthacht (zrk) - Am Pfingstwochenende

veranstaltete die

Fußballjugendabteilung vom

FSV Geesthacht 07 ihre traditionellen

Pfingstturniere mit dem

7. Jugendcup auf der zentralen

Sportanlage in Geesthacht.

Das Wetter war durchwachsen

und so fand für drei Jugendturniere

der letzte Tag bei zum Teil

starken Schauern mit Gewittern

statt.

Dagegen waren die ersten beiden

Tage trocken und sonnig. Sechs

Jugendturniere nutzten dies aus

und spielten erfolgreich Fußball.

63 Jugendmannschaften mit etwa

750 fußballbegeisterten Jungs

und Mädels aus Vereinen in der

direkten Nachbarschaft bis hin

zu Mannschaften aus Berlin, Oldenburg,

Münster und Lübeck

nahmen an neun Einzelturnieren

teil.

Auch dieses Jahr gelang es, vor allen

Dingen mit der Unterstützung

unserer Gäste, eine tolle fa-

Delegiertenversammlung VfL Geesthacht

Positive Jahresbilanz und viele Ehrungen

VfL-Sportler werden geehrt für 25, 40, 50 und 60 Jahre treue Mitgliedschaft im VfL Geesthacht.

liegt bei 37.000 Euro, die zur

dringend erforderlichen Rücklagenbildung

verwendet werden

sollen.«

Jugendwart Timo Isakovic berichtete

von dem Angebot der einwöchigen

Schnupperkurse für

Kinder und Jugendliche im Sommer.

»Ich werde nur noch bis Ende

2010 zur Verfügung stehen, da

ich mich meiner Familie mehr

widmen möchte und auch mein

Foto: Gabriele Kasdorff

Grünhofer Supersenioren (Ü 60) haben Meisterschaft errungen

Grünhof-Tesperhude (zrk) - Im

letzten Pflichtspiel der Spielklasse

S 58 (Ü60) Supersenioren, si-

cherten sich die Grünhofer »Oldies«

den Meistertitel mit 54

Punkten und 60 : 12 Toren. Es

Älteste Mannschaft des Hamburger Fußballverbandes und gleichzeitig Meister: Die Grünhofer Supersenioren.

Jugend-Pfingstturniere des FSV Geesthacht

milienfreundliche Atmosphäre

im Stadion zu erzielen. Mit kleineren

Aktionen bei den Turnieren

unterstützen wir diese Atmosphäre.

So wurden diesmal alle

Mannschaften im JG03/04 zu

Siegern erklärt, was natürlich bei

Beruf sehr viel Zeit in Anspruch

nimmt.« Ein Nachfolger wird

noch gesucht.

Geehrt mit Präsenten, Blumen

und Anstecknadeln wurden für

25-jährige Mitgliedschaft: Gertrud

Förster, Hans Hommel

(nicht anwesend), Ruth Jahnke,

Ingeborg Stein und Melina Vokuhl.

Für 40-jährige Mitgliedschaft

Annelore Balz, Traute Junge,

Eike Kränz, Peter und Walter

musste in diesem Spiel unbedingt

gesiegt werden, denn die

SG HNT/HSC Bostelbek hatte am

Foto: Alfred Josteit

den Kleinsten und den Eltern toll

ankam.

Die Größten in der A-Jugend trugen

auf andere Weise zum guten

Klima bei. Sie »gestalten« ihre

Spiele nicht unbedingt nach den

Regeln des HFV. Hier wurde kur-

Reimers sowie Herma Otten. Angelika

Marschall und Gerhard

Nierlich sind 50 Jahre im VfL, bereits

seit 60 Jahren turnt Hertha

Stender und wurde mit einem

großen Präsentkorb überrascht.

Leicht sinkende Mitgliederzahlen

in den letzten Jahren entsprechen

dem allgemeinen Trend bei Vereinen.

Im Ausblick auf die Finanzen

resümierte Urte Kummerow:

»Wir sind auf einem guten Weg.«

Vortag ihr letztes Spiel siegreich

beendet und lag einen Punkt vor

den Grünhofern.

Einige Spieler der Bostelbeker

waren deshalb auch nach Harburg

gekommen und hofften auf

einen Ausrutscher der Grünhofer.

Doch ihre Hoffnungen erfüllten

sich nicht, denn Die Supersenioren

siegten recht eindeutig mit

7 : 2 Toren. Sie sind somit die erfolgreichste

Mannschaft der

Grünhofer Fußballabteilung und

auch die erfolgreichste älteste

Mannschaft des Hamburger Fußball-Verbandes.

Der Meistertitel

wurde dann auch gebührend auf

dem Grünhofer Sportgelände mit

den Spielerfrauen und passiven

Mitgliedern gefeiert. Mit 23 Treffern

wurde Klaus Svensson Torschützenkönig.

Das Durchschnittsalter

der Grünhofer Supersenioren

beträgt 65,25 Jahre.

zerhand auf dem Spielfeld durch

den Tausch von Trikots das Leistungsniveau

der Mannschaften

ausgeglichen. Ebenso durfte der

Schiedsrichter seine Verantwortung

an einen Spieler abgeben

und das Trikot tauschen.

Die 1.D des FSV freut sich über ihren Turniersieg. Foto: Olaf Aurin

Tennis-Club Geesthacht

Mädchen-Turnier beim TCG

Geesthacht (zrk) - Auch in diesem

Jahr findet wieder ein Doppel-Turnier

für Mädchen beim

Tennis-Club Geesthacht statt.

Das Turnier findet auf der Anlage

an der Steglitzer Straße am Sonntag,

20. Juni, von 14 bis 18 Uhr

statt.

Teilnahmeberechtigt sind Mädchen

jeder Spielklasse der Jahrgänge

1994 bis 1999, alle Spielerinnen

kommen auf ihre Kosten.

Die Partner werden ausgelost, ge-

spielt werden vier Runden.

Die Teilnahme ist kostenlos, jede

Mitspielerin bekommt eine Urkunde

und einen Preis.

Gäste sind herzlich eingeladen.

Die Gastronomie ist natürlich

wieder geöffnet und bietet Getränke,

Grillwürste, Kaffee und

Kuchen etc. an.

Anmeldungen TCG-Geschäftsstelle

Tel. 04152/77378 oder auf

der Liste im Vorraum TCG-Halle,

siehe auch www.tcgeesthacht.de

Obsthändler Max Eichhorn hat

ein Herz für Trampolinsportler

Geesthacht (gak) – Bei der Landesmeisterschaft

von Schleswig-

Holstein in der Sporthalle an der

Berliner Straße, können die Mädchen

der Trampolinabteilung des

Vfl Geesthacht endlich auch in

einheitlichen Trainingsanzügen

antreten. Das haben sie Max

Eichhorn, vom Obsthandel Eichhorn,

zu verdanken. »Ich habe

die Mädchen schon bei etlichen

Wettbewerben springen sehen

und immer sehr bewundert, die

finde ich toll«, sagte er lächelnd.

Und erinnerte sich: »Mich hat immer

gestört, dass sie keine einheitlichen

Trainingsanzüge hatten.«

Als ihn ein Vater fragte, ob er

13 Anzüge für die 6- bis 16-jährigen

Mädchen stiften wolle, sagte

er sofort zu. »Springen und gut

aussehen, das ist Kunst«,

schmunzelte er. Jetzt können die

Mädchen beides. Der Obsthänd-

ler ist sich der engen Verbindung

zwischen guter Ernährung und

gutem Sport natürlich sehr bewusst.

»Obst hält fit«, betonte der

Händler.

Inzwischen unterhält er sieben

Verkaufsstände vor Baumärkten

in Hamburg und Schleswig-Holstein.

In Geesthacht stehen seine

Mitarbeiter vor dem toom Baumarkt.

Die kleine Emma Paetz

(8) zieht sich nach ihrer Übung

bei der Meisterschaft stolz den

neuen Trainingsanzug über.

Vater Michael Paetz vom VfL

Geesthacht hat das Turnier mit

sieben Vereinen und 38 Teilnehmern

organisiert. Der Ablauf

klappt hervorragend.

Er ist glücklich über den Sponsor:

»Das Trampolinspringen findet

in der Öffentlichkeit nur wenig

Beachtung, daher ist diese Spende

für uns ein echter Glücksfall.«

Springerinnen der Trampolinabteilung des VfL Geesthacht und Sponsor

Max Eichhorn. Foto: Gabriele Kasdorff

Fair Play kommt also nicht zu

kurz. WELTKLASSE wie Jugendwart

Stefan Peters dazu sagen

würde.

Und das die »Größten« manchmal

noch gerne mit zu den

»Kleinsten« gehören möchten, erkennen

wir daran, dass die überschüssigen

kleinen Pokale, die jeder

Spieler bis zur D-Jugend erhält,

mit Begeisterung auch von

den älteren Jahrgängen als Erinnerung

angenommen werden.

Bei einem Turniermarathon dieser

Art gibt es auch Schattenseiten.

Fußball ist eine der Sportarten

mit einem gewissen Verletzungsrisiko.

Einen Teilnehmer

war es nicht vergönnt, länger dabei

zu bleiben.

Bereits im ersten Spiel von Reinbek

im JG96/97, musste für den

Reinbeker Torwart ein Rettungswagen

gerufen werden. Verdacht

auf Bänderabrisse im Sprunggelenk.

Einen kleinen Brand gab

es auch zu löschen. Zigaretten-

kippen entzündeten einen Müllsack.

Gut, dass gerade der Wischeimer

für die Toilettenreinigung

frisch aufgefüllt zur Stelle war.

Überraschend der 1. Platz der

JG98 vom FSV. Seit Januar im

Neuaufbau, wurde der Einsatz

des Trainers und seines Teams

schneller als erwartet belohnt.

Wo ein 1. Platz zu vergeben ist,

gibt es auch einen letzten Platz.

Diesen zu belegen, war der 1.C in

ihrem Turnier vorbehalten. Im

Herbst noch Anwärter auf den

Einzug in die Landesliga, haben

die Trainer alle Hände voll zu

tun, um die Mannschaft wieder

als spielende Einheit auftreten zu

lassen.

Aufgrund der durchweg positiven

Rückmeldungen der anwesenden

Mannschaften, können sich die

Organisatoren jetzt schon in die

Vorbereitungen für den 8. Jugendcup

stürzen, den sie wieder

Pfingsten 2011 austragen wollen.


8. Juni 2010 Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 BüA13/SA13/LR13/GA21

VERSCHIEDENES

Zelt-Verleih, ab 18 m², preisw., top,

Fest-, Party-, Spitzzelte, Inventar,

Mosi, Schwarzenbek, 04151-6433,

www.mosis-zeltbetriebe.de

Übernehme Gartenarbeiten aller

Art, schnell - preiswert - zuverlässig,

Tel. 04152-8896729/0170-3601325

Umzüge, Entrümpelungen, privat

und Gewerbe, Angebote kostenlos,

Tel. 04153 - 59 88 77

Inga's Hochzeitstauben, lasse für

Sie meine weißen Tauben fliegen,

Tel. 04104 - 69 05 59, e-mail:

cessyspitzer@googlemail.com

Privater Straßenflohmarkt Büchen,

Nüssauer Weg 09 - 28, mit Schlemmergasse,

13.6.2010 von 10 bis 16 h

Garten- u. Landschaftsbau führt

preisgünstig aus: Pflasterarbeiten,

Terrassen- u. Gartengestaltung,

Baumfällung, Ausschnitt, Roden u.

Schreddern, Rasen vertikutieren, Kellerwände

trockenlegen, Chef: Tel.

0162 - 8 28 51 66, 04155 - 43 55

Drewke Gartenbau, seit 22 Jahren,

Neuanlage, Gartenpflege, ganz-

jährige Pflege, Pflasterarbeiten,

Schneedienst, Tel. 04153 - 32 37

Holzfußboden-Renovierungsschliff

vom Fachmann. Gut und günstig, Tel.

038847 - 5 65 00

Livemusik für älteres Publikum, Keyboard,

Akkordeon, Gesang, Stimmung

in gemäßigter Lautstärke,

Tel. 04156 - 400

Das beste Game im Netz!!!

www.meinemafia.de/mafiamontol

Ihre

SCHLOSSEREI PHÖNIX

in Geesthacht/Frohnauer Str. 4,

Tel. 04152 - 139 437

NÄHSTÜBCHEN, Änderungsschneiderei

in der Altstadt, MODE - Accessoires,

H. Trussat, täglich 11 - 18 Uhr,

Lbg., Elbstr. 110, Tel. 04153 - 509956

Treppen

Treppenrenovierung

Dachausbau

Dämmung

und Dachfenster

Treppen-Studio Handorf

Tel. 04133/60 45 · Fax 68 45

www.Treppe-Handorf.de

IMPRESSUM

Geesthachter Anzeiger

Lauenburger Rufer

Schwarzenbeker Anzeiger

Büchener Anzeiger

Wochenend Anzeiger

Redaktion: ☎ 04151 - 88 900

Telefax 04151 - 88 90-44

e-mail: redaktion@viebranz.de

Geesthachter Anzeiger: Olaf Kührmann

Lauenburger Rufer: Christina Kriegs-Schmidt

Schwarzenbeker Anzeiger: Christa Möller

Christian Weidner

Büchener Anzeiger: Christina Kriegs-Schmidt

Wochenend Anzeiger Olaf Kührmann

Christian Weidner

Anzeigenberatung: ☎ 04151 - 88 900

Telefax 04151 - 88 90-33

Geesthachter Anzeiger: Andreas Runge

Lauenburger Rufer: Nicole Mettner

Niedersachsen: Inge Heitland

Schwarzenbeker Anzeiger: Astrid von Haugwitz-Schütt

Büchener Anzeiger: Karin Zerfowski

Wochenend Anzeiger Sabine Riege

Druck: DruckHaus Rieck Haldensleben GmbH,

Vertrieb: Pressevertrieb 2 GmbH

Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird

keine Gewähr übernommen. Namentlich oder mit

Initial gekennzeichnete Artikel geben nicht die

Meinung des Herausgebers wieder. Abdruck, auch

auszugsweise, bedarf der ausdrücklichen Genehmigung

des Verlages. Anzeigenentwürfe sind

urheberrechtlich geschützt; Übernahme nur mit

vorheriger Absprache mit dem Verlag.

KURT VIEBRANZ VERLAG (GmbH & Co. KG)

Schefestraße 11 · 21493 Schwarzenbek

Telefon 04151 - 88 90-0

Geschäftsführer (VISP): Ricardo Viebranz

www.viebranz.de

– Verlagsgründung 1961 –

Es gilt die Anzeigen-Preisliste Nr. 39

ab 1. Januar 2010

Mitglied im Verbund

Schleswig-Holsteinischer

Anzeigenblätter

Mitglied der

Arbeitsgemeinschaft

Freier Anzeigenblätter (AFA)

Regelmäßig geprüfte Druck- und

Trägerauflagen durch

unabhängige Wirtschaftsprüfer

nach den Richtlinien des

Bundesverbands Deutscher

Anzeigenblätter (BVDA)

Druck-Gesamtauflage wöchentlich 102.900

davon dienstags 53.900

und freitags 49.000

an alle erreichbaren Haushalte.

KLEINANZEIGEN

Sie rufen, und ich übernehme Ihre

Gartenarbeiten, ganzjährige Gartenpflege

sowie Pflaster- und Terrassengestaltung,

Tel. 04155-498 500 od.

0171 - 9 31 10 05

AN- UND VERKAUF

100,00 EUR für Kriegsfotoalben,

Fotos, Dias, Negative, Archive aus

der Zeit 1935 - 1945 v. Historiker

ges., Tel. 05222 - 80 63 33

Holles große Größen, Damen-Marken-Secondhand,

Gr. 46 - 62, Modenschau

für Mollige am Sa., 12. Juni

von 14 bis 17 Uhr, Kaffee & Kuchen

Antik-Lager Dassendorf (B 207), Am

Brink 2, Sa. 10 bis 14 Uhr, Tel.

04154 - 35 35 od. 0173 - 9 41 41 08

KINDERKRAM

secondhand und neu, Dassendorf,

Tel. 04104 - 64 61

Verkaufe Aquarium, 100 l, Marke JU-

WEL, für 25,- EUR, Tel. 04151 - 54 70

Justus Kaminkachelofen, hell, 7 kW,

handgeformte Kacheln, VB 350,- EUR,

Selbstabh., Tel. 04139 - 70 32

Ankauf von Büchern

und Bibliotheken,

Tel. 04153 - 55 460

Hochdruck-Heu- u. Strohpresse, John

Deere m. Rutsche u. AHK, VB 1.200,-

EUR, Tel. 01520 - 3 32 95 50

2 Esszimmert. m. Einlegeb., 2,10 x

1,90, 6 Stühle, Kiefer gel./geö., Eiche

weiß, VB, Iglo-Trekk.-Zelt f. 6 Pers., 3 x

50 m u. Zubeh., VB, Quick-UP-Pool m.

Zubeh., 3,66, Dachb. f. PKW, Rattan

Ohrensessel neu, Playmobil Polizeistation,

Duplo Batteriezug, Brautkleid

Gr. 44, Stubenwagen m. Himmel,

weiß, Tel. 0170 - 5 23 62 72

Kombi-Ki.-Wagen, umbaub. zur Karre,

mit Schwenkschieber u. Hartschale,

100,- EUR, Tel. 0172 - 3 16 50 24

Gasbrennwerttherme Sieger BK 11 -

30, kl. Transp.-schad., NP 3.500,- EUR,

für 1.250,- EUR, Tel. 0176-49786182

STELLENANGEBOTE

Su. erf. zuverl. Reinigungskraft für

Büro- u. Sozialräume in Schwarzenbek,

2-mal wö., Tel. 04151 - 34 84

Friseur/in in Voll- oder Teilzeit in

Brietlingen ab sofort gesucht, Tel.

04133 - 22 21 83

SERVICE-KRÄFTE

für die Abendschichten auf

400-EUR-Basis gesucht.

POSTILLION

Schwarzenbek

Tel. ab 17 Uhr: 04151 - 67 15

DEWA Dienstleistungen: Wir benötigen

dring. Hilfe! Reinigungskräfte/

Haushaltshilfen, Tel. 04155 - 59 86

od. 0172 - 4 87 47 19

ARBEITSLOS???

Wir stellen zu sofort ein.

Junge dynamische Mitarbeiter/in

für leicht erlernbare Tätigkeiten, auch ungelernt, in versch. Bereichen

Verdienst ca. 560 � wö. und 14-täg. Auszahlung

Fa. stellt in Probezeit Unterkunft und Starthilfe

Kostenlose Info 0800-3655536

Chiffre-Anzeigen

... sind in den Kleinanzeigen enthaltene Angebote, bei

denen der Anbieter nicht genannt werden möchte.

Wir als Verlag haben uns dem Auftraggeber der

Chiffre-Anzeige gegenüber zur absoluten Diskretion

verpflichtet und dürfen daher grundsätzlich keine

schriftlichen und telefonischen Auskünfte über veröffentlichte

Chiffre-Anzeigen geben.

Wenn Sie Interesse an Angeboten aus Chiffre-

Anzeigen haben, wenden Sie sich bitte grundsätzlich

schriftlich (nicht telefonisch) per Brief an unseren

Verlag. Kurt Viebranz Verlag GmbH & Co. KG, Postfach

14 80, 21487 Schwarzenbek. Bitte vergessen Sie nicht,

zusätzlich zur Anschrift auf dem Umschlag die Chiffre-

Nr. anzugeben.

Wir leiten dann Ihre Anfrage umgehend an den

Auftraggeber der Anzeige weiter, und Sie bekommen

direkt von dort Antwort.


Schulden? Kein Kredit?

Viele Raten. Ärger mit Banken, Inkasso und Rechtsanwälten, kein Konto. Der „Schuldner-Schutz.de“,

eingetr. Gemeinschaft beim Amtsgericht, kommt zu Ihnen ohne schädigende Wartezeit und sortiert auf

Wunsch Ihre Unterlagen. Zahlen Sie durch Schuldzusammenfassung nur noch eine Rate –

an eine Stelle. In 90% ohne Insolvenz. Raus aus den Schulden keine Vereinsbeiträge

24 h “ kostenlos auch für Mobil 0800 - 72 48 533 Keine Rechtsberatung

STELLENGESUCHE

Deutsche Haushaltshilfe sucht Mini-

Job, Raum Grünhof/Tesperhude, Tel.

04152 - 88 61 200

Erf. Haushaltshilfe su. 2- bis 3-mal/

Wo. Arbeit im Privathaushalt, mobil

bis ca. 30 km um Schw'bek, Tel.

01577-9600200 od. 04151-8794317

Hausfrau, etwas älter, sucht Job im

Haushalt, Tel. 01578 - 443 163

URLAUB & REISEN

Heiligenhafen/Ostsee, NR-FeWo,

2 Schlafzi., neu renov., 5 Min./Strand,

keine Haustiere, Tel. 040 - 73589494

Braunlage-Hohegeiß, FeWo f. 2 bis 4

Pers., Schwimmbad und Sauna im

Haus, Tel. 04761-4160/0174-7707300

Ostseeheilbad Zingst, 1-Zi.-Fewo.,

35 m², 2 Pers. Strandnähe, zentr. Lage,

keine Tiere, Tel. 04152 - 7 31 06

od. 01520 - 9 88 23 89

KLEINANZEIGEN

Bestellschein

Ihre private Kleinanzeige erscheint dienstags im Geesthachter Anzeiger, Lauenburger Rufer, Büchener Anzeiger und Schwarzen beker Anzeiger in einer Auflage von 53.900

Exemplaren und/oder freitags im Wochenend-Anzeiger in einer Auflage von 49.000 Exemplaren. Wenn Sie die Dienstag- und die Freitag-Ausgabe kombinieren wollen,

kreuzen Sie bitte eines der rechten Kästchen an.

Diesen Coupon bitte ausfüllen, ausschneiden und mit Briefmarken, Bargeld oder Abbuchungs-Vollmacht einsenden an den

Kurt Viebranz Verlag (GmbH & Co. KG), Schefestraße 11, 21493 Schwarzenbek

Anzeigentext (bitte hinter jedem Wort und Satzzeichen einen Kasten leer lassen) Rubrik:

Sie möchten Ihre Kleinanzeige gerahmt

mit Foto?

Sonnenbank Ergoline Classic 200, 10

J., top Zustand, neue UV-Röhren, zu

verk., 800,- VB, Tel. 0171-1 43 05 61

Dienstag und Freitag

6,60 11,88

8,80 15,84

11,00 19,80

13,20 23,76

Jede weitere Zeile € 2,20 (bzw. € 3,96 in der Dienstag-Freitag-Kombination). Bei Chiffre-Anzeigen zuzüglich € 5,– Chiffre-Gebühr.

Anzeigenschluss ...

... für den

Geesthachter Anzeiger

Schwarzenbeker Anzeiger

Name/Vorname

Der Betrag Bet in Höhe von €

❏ als Scheck ❏ in bar b ❏ in Briefmarken B bei

liegt

Büchener Anzeiger

Lauenburger Rufer

montags 13 Uhr

... für den

Straße/Hausnr.

PLZ/Wohnort

❏ soll sol abgebucht werden von

Konto-Nr.

Wochenend-Anzeiger

donnerstags 13 Uhr

Telefon

bei

Datum/Unterschrift

Bankleitzahl

Verspätet eintreffende Anzeigen werden

für die nächst erreichbare Ausgabe

vorgesehen!

Teneriffa-Nord, Romantica II, FeWo

dir. am Atlantik, auch Langzeiturlauber,

Tel. 04761-4160/0174-7707300

Ostsee, Kühlungsborn, FeWo bis

3 Personen, ab 35,- EUR, Tel.

038293-87 93 93

Urlaub geplant an Schlei und

Ostsee? Gemütliche FeWo für

2 Personen über den Dächern der

Schleistadt Kappeln wartet auf Sie.

Weitere Infos unter

www.fewo-uschifettig.de

od. Tel. 04642 - 92 52 52

TIERMARKT

Wegen Aufgabe zu verk.: Kaninchen,

große Rasse, Tel. 04154-842854 od.

0152 - 02 02 40 74

Wöchentliche Reitkurse für Kinder

ab 5 Jahren in den Sommerferien bietet

Reitanlage Pfeiffer an. Mehr Infos

unter Tel. 04152 - 61 85 - lange klingeln

lassen

Urlaub in Hinterpommern!

6 Tage VP ab 228,- € / Pers.

6 Tage Ü/Fr. ab 150,- € / Pers.

mit eigener Anreise

Information + Buchung

$ 0157 - 79 06 26 98

info@pommern-travel.eu

in i in i f

www.pommern-travel.eu

ww

www.ungarnhunde-in-not.de,

Tierschutzhunde suchen eine liebe

Familie

Holsteiner Stute, 5 J., dkl.br., v. Limoncello-Kilian,

günstig, evtl. Tausch

mgl., Tel. 0172 - 9 25 25 35

Nehme Ihren Hund bei Krankheit, Urlaub

usw. in Pflege, pro Tag 10,- EUR.

Bei Interesse bitte unter Tel.

0151 - 21 85 37 94

Gehe mit Ihrem Hund Gassi, hole u.

bringe ihn, einfach mal anrufen, Tel.

04104 - 994083 od. 0176 - 46500460

3 kleine Kätzchen gegen Schutzgebühr

abzugeben,

Tel. 038847 - 34 88 10

Apaluser-Mix-Stute, 5 J., Stm. 1,55 m,

ehrl., menschenbez., VB 2.500,- EUR.

Hannov. Stute von Weltruhm, 15 J.,

umgängl., ruh., hübsch, gesund, Stm.

1,65 m, EUR 950,- Tel. 04179 - 750638

od. 0151 - 53 53 46 52

Junghundetreffen!

Spielen und lernen,

Tel. 04155 - 34 18

HUNDEZENTRUM BÜCHEN

www.hzb-online.de

Maikätzchen ab sof. gegen Schutzgeb.,

150,- EUR, abzugeben, Tel.

04152 - 8870946 od. 0172-4209693

10-j. Traberstute, in Western ausgebildet,

umständeh. in liebev. Hände

abzugeben, VB 2.000,- EUR, Tel.

04152 - 8870946 od. 0172 - 4209693

KLEINGARTEN

Büchen (Nüssau) - Kleingarten an der

Bahn sucht interessierte Mitglieder f.

Gartenparz. + Pachtland. Günstig abzugeb.,

bitte melden unter Tel.

04152 - 88 64 97

UNTERRICHT

Geesthacht, Schwarzenbek &

Büchen, qualifizierte Lehrkräfte erteilen

Einzelunterricht zu Hause,

Tel. 04151 - 86 64 04 oder 04152 -

84 33 85, www.abacus-nachhilfe.de

Dienstag Die Freitag Fre

€ €

Dann liefern Sie uns Text und Foto (im m Querformat)!!!

Que

mit Name, Anschrift, Tel.-Nr. und Bankverbindung

per E-Mail an: anzeigen@viebranz.dee

BEKANNTSCHAFTEN

Der Liebe ein Stück entgegen. Sie, 57

J., blond, schlank, mö. gerne netten

Herrn kennenlernen f. eine feste Partnersch.,

Foto? Chiffre: 2010056

Unternehmungslustige 78-jährige

Rentnerin sucht netten, rüstigen

»Ihn«. Gemeinsame Theaterbesuche

etc. machen mehr Spaß! Oder?

Chiffre: 2010065

Natürl. gepfl. Sie, jugendl., 63 J., 164,

vielseitige Interessen, su. Partner bis

73 J., auch für Freizeitgestaltung,

Chiffre 2010066

Alles Weide

oder was ?

Achten Sie bei Milch

nicht auf die Werbung,

sondern auf den Inhalt.

Hansano-Weide milch

ist so wertvoll, weil die

Kühe in einer echten

Grünland-Region zu

Hause sind.

Neuer Verschluss:

mit einem Dreh

zu öffnen!

von hier –

aus Norddeutschland

+ 10,-

Euro

Beispiel: Zu Dienstag: Text 3 Zeilen = 6, 60 Euro + farb. Foto 10,- Euro = 16,60


BüA14/SA14/LR14/GA22 Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 8. Juni 2010

25. Mai 2010

2.865 g

50

Wir heiraten

&

Jasmin Eduard

Wohler Oldenburger

Polterabend am 16. Juni 2010 ab 18.00 Uhr

im Elmenhorster Weg 7, 21514 Kankelau.

Kirchliche Trauung am 18. Juni 2010

um 16.00 Uhr

in der Kirche zu Siebeneichen.

14.02 Uhr

Hurra, unser erster Enkel ist da!

Liam Dee Rabenhorst

Es freuen sich mit den Eltern

Nina und Dennis

die stolzen Großeltern

Claudia und Dirk Kirsten und Carsten

Rabenhorst

Fischer

50 cm

Wir heiraten

Annika Christian

Lund Dallmann

Polterabend ist am 12. Juni 2010 ab 18.00 Uhr

im Gemeindehaus Dalldorf.

Die kirchliche Trauung findet statt am 18. Juni 2010

um 16.30 Uhr in der Kirche zu Lütau.

Am 14. Juni 2010 feiern unsere

lieben Eltern und Großeltern

Helene und Dieter Flindt

das schöne Fest der goldenen Hochzeit.

Alles Liebe wünschen Euch

Susanne, Lennart und Debora

Simone, Thomas, Lilly, Neele und Marta

Talkau, im Juni 2010

22. 05. 2010

3.220 g

Gemeinschaftsschule Schwarzenbek

Mittagessen kommt von Lebenshilfe Mölln

Schwarzenbek (no) – In Mölln

und auch in Wentorf essen

Schüler in Mensen zu Mittag,

die vom Lebenshilfewerk

Mölln betrieben werden. Nach

dem Umzug Anfang September

werden auch die Schüler

der Schwarzenbeker Gemeinschaftsschule

das anerkannt

gute Essen der Lebenshilfe in

der neugeschaffenen Mensa

des ehemaligen Gymnasiums

genießen. Etwas klein erscheint

das »Esszimmer« für die gut

600 Schüler, auch wenn sie bei

gutem Wetter die davorliegende

Terrasse nutzen können.

Bürgermeister Frank Ruppert

berichtet allerdings von Erfahrungswerten,

dass nur zehn bis

fünfzehn Prozent der Schüler

am Mittagessen teilnehmen

würden. Lebenshilfe-Geschäftsführer

Hans-Joachim

Grätsch freute sich bei der Vertragsunterzeichnung,

dass »die

behinderten Mitarbeiter der

Lebenshilfe nun auch in

Schwarzenbek zeigen können,

was sie zu leisten im Stande

sind. Das ist gelebte Inklusion

und ich möchte mich bei Bürgermeister

Ruppert und den

♥ 50

Lebenshilfe-Geschäftsführer Hans-Joachim Grätsch und Schwarzenbeks

Bürgermeister Frank Ruppert unterzeichnen den »Kennenlernvertrag«

über ein Jahr für den Betrieb der Mensa an der Gemeinschaftsschule.

Foto: Susanne Nowacki

Stadtverordneten bedanken,

dass sie uns dazu die Gelegenheit

geben.«

Vorerst für ein Jahr ist eine Kennenlernphase

vereinbart, aber

alle Seiten sind zuversichtlich,

dass anschließend die Zusammenarbeit

fortgesetzt wird. Außer

Mittagessen, das frisch gekocht

aus Mölln angeliefert

wird, werden fünf behinderte

Meine Eltern dachten,

in der Sasse ist Platz für vier, und nun bin ich

Linja Helina

hier.

Vielen Dank allen Verwandten, Freunden,

Bekannten und Nachbarn für die vielen Glückwünsche

und Aufmerksamkeiten zur Geburt unserer Tochter.

Die glücklichen Eltern

Sabine und Jan Huß mit Jonas

Kaum zu glauben, aber wahr,

Astrid, heute wirst Du 50 Jahr‘.

Alles A Lieb Liebe be von

Arne un und nd Silke

Am Montag, dem 14. Juni 2010, feiern wir

Elisabeth und Joachim

Kistenmacher

unsere silberne Hochzeit.

Empfang ab 19.00 Uhr

im Dorfgemeinschaftshaus Fuhlenhagen.

Am Montag, 14. Juni 2010, haben unsere Eltern

Martina und Ralf Bahnsen

Silberhochzeit.

Alles Liebe und noch viele weitere gemeinsame

Ehejahre wünschen

Daniela und René, Julia

Mitarbeiter und ein Gruppenleiter

am Vormittag auch Frühstückssnacks

anbieten. Kosten

entstehen für die Stadt Schwarzenbek

durch die Überlassung

von Räumen, Einrichtung und

Ausstattung. Der laufende Betrieb

soll durch den Essensverkauf

(Mittagessen sind für 2,50

Euro zu haben) gedeckt werden.

Offener

Garten

19.05 Uhr

51 cm

Pogez (cks) - Der Rosenhof

Pogez (Dorfstraße 5) bei Carlow

lädt zum offenen Garten

am Sonntag, 13. Juni von 11

bis 18 Uhr und am Sonntag,

27. Juni von 16 bis 22 Uhr zur

»Langen Nacht der Gärten«

AktivRegion

Büchen (cks) - Die AktivRegion

Sachsenwald-Elbe trifft

sich zu einer Sitzung im Büchener

Bürgerhaus am Mittwoch,

16. Juni um 19 Uhr.

Thema des Abends: Umsetzung

von Projekten im Amt

Büchen.

Markus Räth, Vorsitzender der

CDU-Fraktion Büchen übernimmt

die Moderation. Im

Podium sind vertreten Benno

Brassat (Geschäftsführer der

AktivRegion Sachsenwald-Elbe),

Martin Voß (Amtsvorsteher

Amt Büchen), Peter Fehlandt(Schulverbandsvorsteher

Schulverband Büchen),

Uwe Möller (Bürgermeister

Büchen und Verwaltungsleiter

des Amtes) sowie Wolf-Dieter

Lange (Vorsitzender des Finanzausschusses).

PKW-FERIEN

Schwarzenbeker Anzeiger

Schefestraße 11 · Schwarzenbek

��0 41 51 - 88 900

Lauenburger Rufer

Berliner Straße 24 · Lauenburg

��0 41 53 - 5 22 22

DENN IHR URLAUB LIEGT SO NAH

Zelten im Tropical Islands

Zelt im Tropical Islands

• 2x Zelt-Übernachtung

• 2x Frühstück

• Tropical-Islands-Eintritt während des Aufenthaltes

Tropical Islands – Europas größte tropische Urlaubswelt vor den Toren Berlins

mit Temperaturen um die 26°C, auf 66.000 qm, mit Regenwald, Saunen,

200 m Sandstrand und vielen Superlativen mehr.

Ihr Hotel: Die Zelte sind ausgestattet mit Matratzen und Spannbettlaken,

Kopfkissen und leichter Bettdecke.

Anreise: täglich • Reisezeitraum: ab sofort - 31.10.10

Erholsame Tage auf Juist

���� Hotel Atlantic

• 3x Übernachtung im Appartement

• 1x Frühstück • 1x Begrüßungscocktail

• Nutzung der hoteleigenen 450 qm großen Entspannungswelt

mit Schwimmbad, Saunen, Dampfbad

• Koffertransport Fähre-Hotel-Fähre

Keine Autos, kein Stress - Juist ist der perfekte Ort, um dem stressigen Alltag

zu entfliehen: romantische Kutschfahrten, Spaziergänge im Wattenmeer...

Anreise: täglich

Reisezeitraum: ab sofort - 19.12.10

VW-Autostadt Wolfsburg

���� Tryp Hotel Wolfsburg

• 2x Übernachtung • 2x Frühstück

• Nutzung der Sauna

• 1x Eintritt für die Autostadt Wolfsburg

Erleben Sie auf einer 25 Hektar großen Fläche die Autostadt Wolfsburg. Sie

besteht neben den historischen und aktuellen Exponaten auch aus einem

Erlebnispark.

Ihr Hotel: liegt nahe der Autostadt sowie zum Hauptbahnhof, und bietet

Restaurant, Bar, Sommerterrasse, Trockensauna, Solarium und Parkplätze.

Anreise: Freitag • Reisezeitraum: ab sofort - 31.10.10

Dänische Küste

��� Karlslunde „Strand Hotel“ in Karlslunde

• 3x Übernachtung im Appartement

• Endreinigung

Karlslunde Strand liegt nur 25 km südlich von Kopenhagen – direkt an der

Bucht von Køge.

Ihr Hotel: Die Ferienwohnungen sind ausgestattet mit 2 separaten Zimmern

mit 2 bzw. 3 Betten, Küchenausstattung, Ess-/Wohnzimmer, Bad, Balkon/

Terrasse.

Anreise: täglich

Reisezeitraum: 01.06.10 - 01.01.11

Günstigster Zeitraum: 02.11.10 - 01.01.11

FeriDe Reisen Buchungshotline Tel.:

04471 - 92 64 444

Servicezeiten:

Montag – Freitag: 08.00 - 23.00

Samstag: 10.00 - 22.00

Sonntag/Feiertag: 11.00 - 22.00

Ihre Bestellnummer:

KVV0120

Geesthachter Anzeiger

Bergedorfer Straße 53 · Geesthacht

��0 41 52 - 50 05 www.feride.de

109,- € p. P. im Zelt

169,- € p. P. im Appt.

145,- € p. P. im DZ

ab 209,- € p. P. in FeWo

Ausgebuchte Termine und Druckfehler vorbehalten


8. Juni 2010 Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 BüA15/SA15/LR15/GA23

Ehrenamtliche Betreuer

Ratzeburg (zrcks) - Der Betreuungsverein Ratzeburg-Büchen

lädt zum Treffen der ehrenamtlichen

Betreuer und aller interessierten Bürger am

Donnerstag, 17. Juni von 17 bis 19 Uhr in die Büroräume

Große Wallstraße 9 in Ratzeburg ein.

Bei diesem Treffen wird eine Mitarbeiterin des

Pflegestützpunktes im Kreis Herzogtum Lauen-

Nach langer, schwerer Krankheit verstarb meine

Ehefrau

Inge Mohr

geb. Wussow

* 6. Juni 1944 † 30. Mai 2010

Lauenburg/Elbe, In de Lips 6

Peter

Knobelsdorf

BESTATTUNGS-

UNTERNEHMEN

† 24. Mai 2010

Lauenburg, im Juni 2010

Edelgard

Sieg

† 27. Mai 2010

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt,

der ist nicht tot, nur fern,

tot ist nur, wer vergessen wird.

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied

von unserem Vater und Schwiegervater

Egon Lenz

*20. April 1919 † 6. Juni 2010

Stobbendorf/Danzig Lauenburg/Elbe

In stiller Trauer

Rolf Mohr

Herzlichen Dank sagen wir

allen, die uns ihre Anteilnahme

auf so vielfältige Weise bekundet

haben.

Ein besonderer Dank gilt Frau

Pastorin van der Staaij, dem

Bestattungsinstitut Steinkamp

und dem AWO-Pfl egedienst.

Im Namen aller Angehörigen

Monika Sieg

Seit 1886 - Das traditionsbewusste

Bestattungsinstitut in Geesthacht

Rathausstr. 39 · Tel. 04152 / 22 15

Bestattungsinstitut

Wilhelm Steffens

Lauenburg • Alte Wache 20 • Tel. 04153 - 5 84 80

burg die Aufgaben des Pflegestützpunktes erläutern.

Sie wird Fragen über Beratung und Unterstützung

Pflegebedürftiger, Angehöriger und

Pflegepersonen beantworten.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um Anmeldung

wird gebeten unter Telefon 04541-85 79

90.

(Immanuel Kant)

In stiller Trauer

Peter und Annelie Lenz

Manfred Lenz

Auguste Carstensen-Lenz

Wolfgang Solas geb. Lenz und Marianne

21481 Lauenburg, Heideweg 11

Die Trauerfeier zur Einäscherung findet am

Montag, den 14. Juni 2010 um 11 Uhr in der

Friedhofskapelle Lauenburg statt.

Herzlichen Dank

sagen wir allen, die

uns ihre Anteilnahme

auf so vielfältige und

liebevolle Weise zum

Ausdruck brachten.

Karin Knobelsdorf

und Kinder

Wolfgang

Stein

† 8. Mai 2010

Dassendorf,

im Mai 2010

Was man tief in seinem Herzen besitzt,

kann man nicht durch den Tod verlieren.

Horst Ehrlich

* 25. Mai 1933 † 4. Juni 2010

Bergedorf (zrcks) - Lungenerkrankungen wie die

COPD (chronisch obstruktive Bronchitis) und

das Lungenemphysem, im Volksmund oft auch

als Blählunge oder Raucherlunge bezeichnet, sind

global auf dem Vormarsch. Information, Erfahrungsaustausch

und die Pflege von persönlichen

Kontakten stehen im Vordergrund des nächsten

In Liebe und Dankbarkeit

Dieter

Sabine und Karl-Heinz

Heike und Norbert

Renate und Günter

Enkelkinder

Lydia

sowie alle Angehörigen

21514 Büchen, Hellbergtal 2

Die Trauerfeier mit anschließender Beisetzung findet am

Freitag, 11. Juni 2010 um 12.00 Uhr in der Kapelle des

Waldfriedhofes zu Büchen statt.

Minna

Heitmann

† 17. Mai 2010

Danke

sagen wir allen, die sich in

stiller Trauer mit uns verbunden

fühlten und ihre Anteilnahme

in vielfältiger Weise

zum Ausdruck brachten.

Ein besonderer Dank gilt

Herrn Pastor Andresen für

seine einfühlsamen Worte

und dem Bestattungsinstitut

Möller für seine würdige Ausführung

der Beerdigung.

Im Namen der Familie

Horst und Inge Heitmann

Klein Pampau, im Juni 2010

Herzlichen Dank

sagen wir allen Freunden,

Sportfreunden, Nachbarn und

Bekannten, die uns ihre Anteilnahme

durch Wort, Schrift,

Blumen und Geldspenden

sowie ein ehrendes Geleit zur

letzten Ruhestätte zum Ausdruck

brachten.

Ein besonderer Dank gilt

Herrn Pastor Soltmann für

seine einfühlsamen Worte

und dem Bestattungsinstitut

Johannes Möller für die

würdige Ausführung der

Beerdigung.

Im Namen der Familie

Christel Moskwa

COPD-Treffen

Treffens der Selbsthilfegruppe Lungenemphysem-

COPD am Mittwoch, 9. Juni um 17 Uhr in der

Stadtteilbegegnungsstätte »Westibül«, Friedrich-

Frank-Bogen 59 (Nebeneingang über den Parkplatz

hinter der Post), 21033 Hamburg-Bergedorf.

Weitere Infos bei Horst Schumacher, Telefon

040–724 51 37.

Mein lieber Mann, unser guter Vater, Schwiegervater und Opa, unser Schwager

und Onkel

Harri Flachsberger

* 30. Juni 1930 † 4. Juni 2010

ist nach einem arbeitsreichen Leben in Liebe und Fürsorge für die Familie und

nach schwerer Krankheit friedlich eingeschlafen.

21502 Geesthacht, Rathausstraße 51

Traurig nehmen wir Abschied

Ich bin zur Ruhe gekommen.

Mein Herz ist zufrieden und still.

Unsere liebe Mutter, Schwiegermutter und Omi

Annelore Klein

geb. Neumann

* 23. August 1925 † 25. Mai 2010

Heiligenbeil/Ostpreußen Hamburg

ist ruhig eingeschlafen.

In Liebe und Dankbarkeit

Dieter Klein

Jens und Regina Wrage geb. Klein

Matthias und Scanya Wrage geb. Tretau

Christian Wrage und Sina Batenburg

Traueranschrift: Regina Wrage

Bäckerweg 3, 21502 Geesthacht

Trauerfeier am Freitag, dem 11. Juni 2010, um 10.00

Uhr in der Kapelle des Geesthachter Waldfriedhofes;

anschließend Urnenbeisetzung.

Henny

Vogel

† 23. April 2010

Statt Karten

Herzlichen Dank

sagen wir allen Verwandten,

Freunden und Nachbarn

für die vielen liebevollen

Beweise der Anteilnahme.

Ein besonderer Dank gilt

Frau Pastorin Klinge für

ihre einfühlsamen Worte

und dem Bestattungsinstitut

Johannes Möller für die

würdevolle Begleitung.

Im Namen der Familie

Andre Vogel

Sabine Weber

Und immer sind irgendwo Spuren Deines Lebens,

Gedanken und Augenblicke, sie werden uns immer

an Dich erinnern, uns glücklich und traurig machen

und Dich nie vergessen lassen.

Siegfried Hohlweg

* 12. Mai 1948 † 1. Juni 2010

In stiller Trauer

und im Namen aller Angehörigen

Ursula, Gisela, Christa,

Thorsten und Doris, Katrin und Helena

Gerda Flachsberger, geb. Panknin

Uwe Flachsberger

Dieter und Jutta Marquardt, geb. Flachsberger

mit Andre, Katja und Sascha

Silke und Momo Flachsberger

mit Sandra und Tanja

sowie alle Angehörigen

Auf Wunsch unseres Verstorbenen findet die Urnenbeisetzung im engsten

Familienkreis statt.


Seite 24 Geesthachter Anzeiger • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 8. Juni 2010

- Anzeige -

»tipp-topp Textilpflege«

schließt nach 32 Jahren

Geesthacht (zr) - Die »tipp-topp Textilpflege« gibt es bereits seit

1978 in der Geesthachter Innenstadt – in der Bergedorfer Straße

61. Im Jahr 1984 übernahm Christel Gebensleben, die zu diesem

Zeitpunkt gemeinsam mit ihrem Mann mehrere Reinigungen in

Norddeutschland betrieb, auch die Reinigung in Geesthacht. Parallel

mit der Übernahme hat sie auch ihren Lebens-Mittelpunkt

nach Geesthacht verlegt. Durch ihre offene und freundliche Art

konnten sie und ihre »tipp-topp-Damen« schnell ein gutes und

häufig sehr persönliches Vertrauensverhältnis zu ihren Kunden

aufbauen. Im Laufe der vergangen Jahre hat Inhaberin Christel

Gebensleben in ein ökologisch umweltschonendes geschlossenes

Reinigungssystem investiert und den Maschinenpark vollständig

erneuert. Neben der normalen Reinigung mit Imprägnierung

und der Hemdenpflege gehörten auch die Annahme von

Bügelwäsche, Ledersachen sowie Teppichen zum umfangreichen

Serviceangebot. »Leider wurde meinem Wunsch nach einem

weiteren, langfristigen Mietvertrag von der Vermieterin nicht entsprochen,

denn die Eigentümerin lebt seit längerer Zeit in einem

Seniorenheim im westdeutschen Raum und ihre Kinder wollen

das Haus verkaufen«, so Christel Gebensleben, die daher ihre

»tipp-topp Textilpflege« zum 30. Juni schließen muss. Mit dieser

Geschäftsaufgabe verliert die Geesthachter Innenstadt erneut ein

langjähriges und über die Grenzen der Stadt hinaus bekanntes

Fachgeschäft, in das viele Geesthachter auch nur mal auf ein

»Hallo« oder einen kleinen Plausch kamen.

-Anzeige- Neueröffnung:

Riesenauswahl auf größerer Fläche in

Manni´s Angelshop

Geesthacht (gak) – Manfred

Haase und sein Team werden

den erheblich größeren Laden

in der Bergedorfer Straße 9 am

4. und 5. Juni neu eröffnen. Auf

350 Quadratmetern findet der

Angler alles, was das Herz begehrt.

»Das Sortiment ist erheblich

vergrößert worden«, sagte

Manfred Haase und blickte auf

die Vielzahl von Angelruten von

1,60 bis 13 Metern Länge.

In den Regalen stehen Tausende

von Artikeln und auch Angel-

Erinnerungen an den Landkreis Neu Stettin

– leben und erleben

Die Anreise erfolgt in klimatisiertem

Reisebus ab Schwarzenbek.

Sie wohnen in historischen Gebäuden

auf dem Areal des Schlosses

Heinrichsdorf (heute Siemczyno)

in modernen Zimmern mit Bädern

en-suite, inklusive Vollpension.

Die deutschsprachige Reiseführung

startet von hier zu täglichen Unternehmungen.

bekleidung ist in großer Auswahl

vorhanden. Da er seit 36

Jahren international Erfahrungen

im Angeln und Hochseefischen

hat, ist er den Kunden

ein stets kompetenter Berater.

»Ich habe schon vor Kenia und

Madagaskar geangelt«, berichtete

der Big-Game-Fischer mit

Fernweh in der Stimme. Sportfischerlehrgänge

werden im Geschäft

angeboten und außerdem

ist es die Geschäftsstelle für

den Geesthachter Angelverein

Big-Game-Fischer Manfred Haase vor seinem umfangreichen Angelsortiment.

Foto: Gabriele Kasdorff

Reisetermine für 8 Tage Vollpension:

28. Juni bis 5. Juli 2010

6. bis 13. September 2010

Individual-Reise nach Pommern

Ausflüge

Starke Wettbewerbsgruppen in der

Elbmarsch – sieben Gruppen qualifizieren sich

für Kreiswettbewerb

Tespe (lw) - Hervorragende Leistungen

der einzelnen Wettbewerbsgruppen

konnten Besucher

des diesjährigen Gemeindefeuerwehrtages

der Elbmarsch Feuerwehren

in Tespe bestaunen.

Gleich sieben der insgesamt zehn

Wettbewerbsgruppen konnten

sich in Tespe dann auch für den

Kreiswettbewerb qualifizieren.

Damit setzen die Gruppen aus

der Elbmarsch ihr Erfolgskonzept

der vergangenen Jahre fort und

hoffen nun auf ebenso viel Erfolg

auf den weiterführenden Wettbewerben,

bei denen bereits in

der Vergangenheit auch immer

wieder Gruppen aus der Elbmarsch

Platzierungen in den vorderen

Rängen sowie an der Spitze

belegten.

Als Gemeindesieger setzte sich in

Tespe die Gruppe Schwinde-Stove

I mit 416,23 Punkten vor Bütlingen

I (401,02 Punkte) durch.

sowie den Angelverein »Nie verzagt«.

Eine Augenweide erwartet

den Kunden, wenn er im Laden

plötzlich auf eine riesige Wand

von kleinen Aquarien stößt.

Eingebettet in Wurzelholz präsentieren

sie über 300 verschiedene

Arten von Kalt- und Süßwasserfischen,

vom Goldfisch

bis zum Koi. Ein farbenprächtiges

Bild. »Insgesamt sind es 16

Meter Nanobecken«, sagte Manfred

Haase mit Stolz. »Bei den

Nanobecken haben wir eine erheblich

größere Auswahl, etwa

20 verschiedene Aquarienkombinationen

können wir unseren

Kunden anbieten«, berichtete

er. Natürlich macht er auch

Hausbesuche, wenn es um Sonderanfertigungen

geht. Mit seiner

über 30-jährigen Erfahrung

ist er der perfekte Berater und

findet gemeinsam mit dem

Kunden immer die richtige Lösung.

Mannis Angelshop und

Aquaristik ist montags bis freitags

von 9 bis 18 Uhr und sonnabends

von 9 bis 14 Uhr geöffnet.

Besonders angenehm: in

der Hafenstraße, direkt hinter

dem Haus, befinden sich etliche

Parkplätze für die Kunden.

� Ausflug nach Kolberg

an die Ostsee mit Stadtführung

� Ausflug in die nähere Umgebung

(Tempelburg und Alt Draheim)

� Bootstour auf dem Dratzigsee

� Kutschfahrt in die landschaftlich

reizvolle Umgebung Heinrichsdorfs

Oben aufgeführte Ausflüge sind im

Reisepreis inbegriffen.

Auf die Plätze drei und vier gelangten

Avendorf (398,55 Punkte)

und die Gruppe Bütlingen II

(397,49 Punkte.). Über eine

Qualifizierung zum Kreiswettbewerb

freuen sich außerdem die

Gruppen Marschacht, Drennhausen

und Tespe.

Auch die Jugendfeuerwehr veranstaltete

in Tespe ihren Gemeindejugendfeuerwehrtag.

Zwar geht

es bei den Nachwuchs-Brandschützern

hier noch nicht um eine

Qualifizierung für weiterfüh-

470,-

ab Pers.

inkl. Sicherungsschein

Klassenkameradinnen gesucht

Für Ihre individuellen Wünsche bleibt ausreichend Zeit, wie der

Besuch Ihres Geburtsortes, eigene Ausflüge in die Region,

Fahrradtouren, Bootstouren, Ausritte etc.

Alle Ausflüge sind selbstverständlich inkl. Verpflegung, Picknick

oder Buffet; abends am Grill, am Buffet sowie mit Vorträgen,

Tanz und anderen Beiträgen.

Beratung und Buchung:

Frau Lenhardt-Newburn

Tel. 04151 - 88 90 24

rende Wettbewerbe, dennoch waren

auch die »Kleinen« mit Ehrgeiz

bei der Sache. Den ersten

Platz erzielte bei der Jugendfeuerwehr

die Gruppe aus Tespe gleich

zweimal. Sowohl beim Gemeindejugendwettbewerb

als auch

beim anschließenden Pokalwettbewerb

konnten die Tesper durch

gute Leistung glänzen. Beim Gemeindejugendwettbewerbbelegten

Marschacht und Bütlingen

Platz zwei und drei. Beim Pokalwettbewerb

erzielte die Jugend-

Schefestraße 11 · 21493 Schwarzenbek · www.viebranz.de

Unseren

Geesthachter

Redakteur

Olaf Kührmann

erreichen Sie unter

Tel. 0 41 51 - 88 90 47

Fax 0 41 51 - 88 90 44

E-Mail:

o. kuehrmann@viebranz.de

feuerwehr Drage den zweiten

Platz vor Marschacht.

Die Sieger der Aktiven (Schwinde/Stove). Fotos: Lutz Wreide

Auf die Suche nach alten Schulkameradinnen hat sich Helga Meyer, geb. Schmidt, mit diesem Klassenfoto gemacht.

Entstanden ist dieses Bild, auf dem auch der damalige Klassenlehrer Herr Klawon zu sehen ist, 1949 in

der Buntenskampschule. »Meine ehemaligen Mitschülerinnen müssen zum Jahrgang 1936/1937 gehören. Wir

waren damals eine reine Mädchenklasse und ungefähr 12 Jahre alt, als dieses Foto entstanden ist«, erzählt Helga

Meyer. Wer sich auf diesem Foto wiedererkennt, kann sich bei Helga Meyer unter der Rufnummer 04152-

49 55 melden.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine