Büchener Anzeiger - Gelbesblatt Online

gelbesblatt.de

Büchener Anzeiger - Gelbesblatt Online

A

2

m Sonnabend, 7. Juli ab

18 Uhr wird im Jugendzentrum

Büchen im Rahmen

des Multi-Kulti-Festes wieder

einiges geboten. Unterschiedliche

Musik sowie kulinarische

Angebote war- 3 5

Junge Union im Amt Büchen. ten auf die Besucher.

Schinkenregatta.

Kulturelles.

2 12

ANZEIGER

B Ü C H E N E R

LEBEN IM HERZOGTUM LAUENBURG

3. Juli 2012/27. KW/20. Jahrg.

Druckaufl age 7.175 Expl.

Wöchentlich dienstags an alle

erreichbaren Haushalte

Kurt Viebranz Verlag

04151 - 88 900

www.viebranz.de

DI 22° 15°

MI 23° 17°

DO 25° 17° S. 4

Weltblutspendertag:

Klaus Jacobsen geehrt

Büchen (cks) - »Ich will die 180 noch vollmachen«, sagt Klaus Jacobsen

und meint damit die Anzahl seiner Blutspenden die er

geleistet hat. Ganze 178 Mal hat Klaus Jacobsen mittlerweile gespendet.

Bei jeweils 500 Milliliter pro Spende sind das bis heute

diverse Milchkannen voll Blut. Vorbildlich findet das auch

der bundesweite Blutspenderdienst und hat zum Weltblutspendertag

Klaus Jacobsen in Berlin geehrt. Im feierlichen Rahmen

gab es für die Blutspender und ehrenamtlichen Helfer

nicht nur Urkunden und Ehrennadeln, sondern sie wurden

auch eingeladen, im Hotel Maritim zu übernachten, zu einer

Schifffahrt durch Berlins historische Mitte und einem Musical-

Besuch im Stage Theater des Westens. »Passenderweise stand

das Musical 'Tanz der Vampire' auf dem Programm«, amüsiert

sich Klaus Jacobsen. Die Ehrennadeln wurden übrigens von keiner

Geringeren als Jette Joop designt und dürften zukünftig ein

echter Hingucker am Revers des Bücheners sein. Zum Weltblutspendertag

nach Berlin werden Menschen eingeladen, die sich

für das Blutspendewesen als ehrenamtliche Helfer oder Blutspender

besonders eingesetzt haben. Und so lautete das Motto

des diesjährigen Weltblutspendertages auch: »Jeder Blutspender

ist ein Held«. Der Weltblutspendertag wurde zu Ehren des

Neue Ausweise für Blutspender

Güster (zrcks) - Der DRK-Ortsverein Güster und

der DRK-Blutspendedienst Nord laden zur Blutspende

ein am Donnerstag, 26. Juli im Sportheim

von 16 bis 19.30 Uhr.

Mit den nächsten Blutspendeaktionen werden

von Juli an die Vorbereitungen zur Ausgabe

neuer Blutspendeausweise in Schleswig-Holstein

und Hamburg getroffen. Künftig bekommt

jeder Spender einen neuen Ausweis im

Scheckkartenformat, der ihnen etwa drei Wochen

nach der Aktion zugeschickt wird. »Ab sofort

gibt es nur noch einen Blutspendeausweis

in Form einer Scheckkarte, der in ganz Deutschland

gilt«, erläutert Jens Lichte vom DRK-Blutspendedienst

Nord (BSD Nord).

»Auf dem Datenträger des neuen Blutspende-

Pioniers der Transfusionsmedizin, Karl Landsteiner

(1868-1943), eingeführt und international im Juni gefeiert. Karl

Landsteiner war einer der bedeutendsten Mediziner der Welt,

der 1930 die Entdeckung des AB0-Systems der Blutgruppen

machte. Neben der Vizepräsidentin des DRK, Donata Freifrau

Schenck zu Schweinsberg, waren auch der DRK-Präsident Dr.

Rudolf Seiters sowie Rotkreuz-Botschafterin Carmen Nebel

beim Weltblutspendertag im Humboldt Carré dabei. »Das Blutspendewesen

lebt von der freiwilligen und unentgeltlichen Bereitschaft

zu Helfen. Das gilt sowohl für die Blutspender, als

auch für die ehrenamtlichen Helfer. Eine Vielzahl von Patienten

verdankt diesen Menschen ihr Leben, ohne sie jemals getroffen

zu haben. Am Weltblutspendertag sollen sie im Mittelpunkt

stehen und ihr Engagement entsprechend gewürdigt

werden«, erklärte Donata Freifrau Schenck zu Schweinsberg.

Klaus Jacobsen gab am 22. November 1962 seine erste Blutspende

als 18-Jähriger ab und wird wohl in diesem Jahr seine Letzte

abgeben. Klaus Jacobsen: »Offiziell darf man nämlich nur bis

zum 70. Geburtstag spenden, mit Genehmigung des Hausarztes

auch bis 71. Noch bis Ende des Jahres will ich die 180 vollmachen,

dann bin ich zu alt.«

ausweises werden aber keine speziellen medizinischen

Befunddaten gespeichert«, berichtet

Lichte mit Hinweis auf den Datenschutz. Sichtbar

auf der Karte aufgedruckt werden wie bisher

lediglich Name, Vorname, Geburtsdatum,

die Blutgruppe mit Rhesusfaktor und die Blutgruppenmerkmale.

Die wärmeren Monate und vor allem Ferienzeiten

sind erfahrungsgemäß für die Versorgungssituation

mit Blutpräparaten in der Region

sehr schwierig. Viele Spender sind verreist

oder setzen andere Prioritäten in der Freizeitgestaltung.

»Wir sind also darauf angewiesen,

dass möglichst viele Bürger, die nicht auf Urlaubsreise

sind, unsere Aktionen wahrnehmen«,

erläutert Jens Lichte.

Diese Ehrennadel wurde

von Jette Joop entworfen.

Klaus Jacobsen wurde aufgrund

seiner vielen Blutspenden in Berlin

geehrt. Fotos: Christina Kriegs-Schmidt

Hits der Woche:

gültig bis 7. Juli 2012:

Schweinekrustenbraten .1 kg 4.49 €

Frische, ungebrühte

Bratwurst ..................................100 g 0.69 €

Dicke Rippe ...............................1 kg 3.49 €

Schinken- oder

helle Griller ................................... 100 g 0.79 €

Kasseler Braten

im Aufschnitt ........................................100 g 1.29 €

10 Sorten Mortadella ........100 g 0.99 €

Bezahlbare Wärme.

Mit Solartechnik.

Unser Anspruch:

Die Halbierung Ihrer Heizkosten.

Solartechnik

für Wasser

und Heizung

Heizen Sie

mit Sonne.

Wir planen Ihre optimale

Heizungsanlage.

Jetzt wechseln. Für Wärme mit Zukunft.

Mit Amtlichen

Bekanntmachungen

nachrichtlich

21514 Klein Pampau, Dorfstraße 6a Tel. 04155 49 97-10

21502 Geesthacht, Mercatorstraße 17 Tel. 04152 88 60-66

Mehr Informationen unter www.elvert-heizung.de

GUT AU FGELEGT

· S E I T 1 9 6 1 ·

Möllner Straße 13 · 04155 - 34 40

www.fleischereitonn.de

www.qualitätsrindfleisch-sh.de

»TERMINE«

Hausmacher Mettwurst

6 Sorten ..................................... 100 g 1.29 €

Gem. Hackfleisch ......... 1 kg 3.99 €

Nacken, frisch od. geräuchert 1 kg 4.99 €

Gyros- od. Salamitaschen 1 kg 7.90 €

Lamm- und Wildfleisch vorrätig!

IHRE

FLEISCHEREI

IN BÜCHEN

Nichts verheizen. Viel sparen.


Seite 2 Büchener Anzeiger 3. Juli 2012 AUS DER POLITIK

STELLEN

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams ein/e

motivierte/n kaufmännische/n Mitarbeiter/in

auf Voll- / Teilzeitbasis.

Vorausgesetzt werden eine kaufmännische Ausbildung

(idealerweise in der Tourismusbranche) und Kenntnisse in

MS-Offi ce. Wenn Sie kommunikativ und auch im direkten

Kundenkontakt versiert sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung,

gerne auch per E-Mail.

Freizeitwelt Güster GmbH & Co. KG

Am Prüßsee 34 • 21514 Güster

info@freizeitwelt-guester.de • www. freizeitwelt-guester.de

LESERBRIEF

Die Redaktion ist für den Inhalt der Leserbriefe nicht verantwortlich.

Leserbriefe können aus redaktionellen Gründen nur

als E-Mail angenommen werden. Diese müssen mit vollständigem

Namen und Anschrift gekennzeichnet sein. Die Redaktion

behält sich Kürzungen vor.

Leserbrief zur Presseerklärung

des Vorsitzenden des JU-Amtsausschusses

Büchen, Henning

Lüneburg

Lieber Herr Lüneburg,

da Sie Vorsitzender des JU-Amtsverbandes

Büchen sind, gehe ich

davon aus, dass Sie noch recht

jung sind. Ihre eingeengte Sichtweise

erschreckt mich daher

doch sehr: Für Sie sind also allen

Beilagenhinweis:

In einem Teil der heutigen Ausgabe liegt

ein Prospekt folgender Firma bei:

Lauenburger Baumarkt.

Wir bitten unsere Leser um

freundliche Beachtung.

Wir machen Urlaub

vom 09.07. bis

einschl. 30.07.2012

Vertretung durch

Jörg Clemens

Tel. 04151 / 22 02

Hamburger Straße 2

21493 Schwarzenbek

Ansprechpartner für den

Büchener Anzeiger:

Anzeigenberatung: Karin Zerfowski

Vertretung: Kerstin Wagenführ

Telefon: 04153-5 22 22

Mobil: 0173-2 49 60 45

Fax: 04153-46 12

E-Mail: k. zerfowski@viebranz.de

k.wagenfuehr@viebranz.de

Redaktion: Christina Kriegs-Schmidt

Telefon: 04151-88 90 43

Fax: 04151-88 90 33

E-Mail: c.kriegs-schmidt@viebranz.de

Bei Fragen zur Zustellung wenden Sie sich bitte an die Pressevertrieb2 GmbH,

Tel. 0 41 51-88 90 70 oder E-Mail: info@pv-2.de

NOTDIENST

Ernstes sämtliche Mitglieder der

Antifa-Bewegung und der Linksjugend

gewaltbereit und Feinde

der Demokratie? Ist das Ihr Ernst?

Ich bin -ebenso wie Sie- Gegner

jeglicher politischer Extremisten,

egal ob rechts oder links. Eine

Veranstaltung wie »Linksrock

für'n Euro«, die neben musikalischen

Darbietungen auch Aufklärungsarbeit

in puncto Rechtsradikalismus

bietet, ist allerdings

aller Ehren wert, zumal die Veranstaltung

vollkommen gewaltlos

verlief. Ich bewundere den

Mut und die Courage der Veranstalter,

Rechtsextremismus

die Stirn zu bieten und Aufklärungsarbeit

zu leisten. Ich verachte

dagegen pauschalisierende

Aussagen und Pauschalverbote,

wie von Ihnen vorgeschlagen.

Grundsätzlich ist politischer

Nachwuchs -gerade im Kommunalbereich-

lobens- und fördernswert.

Ihnen, Herr Lüneburg,

wünsche ich auf Ihrem weiteren

politischen Weg etwas mehr

Weitsicht, Objektivität und Sachlichkeit,

gerade in Bezug auf radikalpolitische

Themen.

Andreas Franzenburg

Büchen

Verkehrsunfall ...................................................................... 1 12

Feuerwehr ............................................................................. 1 12

Polizeistation Büchen ...................................................... 4 98 90

Krankentransport:

Kreisleitstelle ....................................................... 04541 - 1 92 22

Diakonie Sozialstation

Büchen-Lauenburg .................................................. 04155 - 48 10

Hilfe für Opfer von Straftaten − Opfer-Telefon ................116 006

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

Notarzt/Rettungsdienst Tel. 112

Anlaufpraxis im Johanniter-Krankenhaus Geesthacht, Am Runden Berge 3, 21502 Geesthacht

Mo., Di. und Do. von 19.00 bis 21.00 Uhr, Mi. und Fr. von 17.00 bis 21.00 Uhr.

An Wochenenden und Feiertagen von 10.00 bis 12.00 und 17.00 bis 21.00 Uhr.

Tel. 04152 - 83 88 88

- Anzeige -

Junge Union gründet Amtsverband Büchen:

CDU holt Jugend ins Boot

Büchen (peh) – Insgesamt zwölf Gründungsmitglieder

aus verschiedenen Gemeinden

haben kürzlich den Amtsverband

Büchen der Jungen Union, der Jugendorganisation

der CDU, ins Leben

gerufen. »Wir haben 1993 ähnlich angefangen,

wobei es die Junge Union Witzeeze-Büchen

heute nur noch auf dem

Papier gibt. Umso mehr freuen wir uns

über die Neugründung«, erklärte der

Vorsitzende des CDU-Ortsvereins Witzeeze,

Dennis Gabriel, im Beisein von

JU-Landesgeschäftsführer Alexander

Schröter, der stellvertretenden CDU-

Kreisvorsitzenden Andrea Tschacher

sowie des Büchener Bürgervorstehers

Hubertus Doering.

Darüber hinaus kündigte auch Büchens

CDU-Fraktionschef den Jugendlichen

die volle Unterstützung des CDU-Ortsverbandes

an. »Es ist schön, dass wir

hier junge Leute ins Boot bekommen.

Hoffentlich bieten sich einige bereits

bei den Kommunalwahlen im nächsten

Jahr an, um in den Gemeindegremien

mitzuarbeiten«, hofft Markus Räth, und

dass im Amt künftig noch mehr generationsübergreifend

Politik gemacht

wird.

Als bürgerliches Mitglied im Jugendausschuss

der Gemeinde Witzeeze arbeitet

bereits heute Dennis Kämpf mit, der gemeinsam

mit Mauricio Aracama-Meyer

aus Müssen zum stellvertretenden Vorsitzenden

des neuen Amtsverbandes

der Junge Union gewählt wurde. Zum

Schatzmeister kürten die Mitglieder

den Jurastudenten Hannes Pohle aus

Büchen, der sich über ein »Startkapital«

von rund 1.200 Euro, das noch von dem

legendären Spanferkelessen der Jungen

Sommerfest in der Freizeitwelt Güster

Güster (zrcks) - Am Sonnabend, 7. Juli

findet wieder das Sommerfest in der

Freizeitwelt Güster statt. Beginn ist um

11 Uhr mit einem Kunsthandwer -

kermarkt. Ab 14 Uhr fängt ein umfangreiches

Kinderprogramm mit vielen

Spielen und Spaß am Strand an: Im

Strandatelier von Sabine Dittler wird

mit kleinen Künstlern kreativ gemalt

und gebastelt. Farbenfrohe Airbrush-

Tattoos werden viele Kinderaugen zum

Ist ein Hausbesuch aus medizinischen Gründen erforderlich, ist der Besuchsdienst

Mo., Di., Do. von 19.00 bis 8.00 Uhr, Mi. und Fr. von 14.00 bis 8.00 Uhr

und an den Wochenenden und Feiertagen von 8.00 bis 8.00 Uhr unter

Tel. 01805 - 11 92 92 erreichbar.

Tierarzt-Notruf Hamburg + Umgebung:

Tel. 040 - 43 43 79

GIZ Nord:

Tel. 0551 - 1 92 40

Zahnarzt-Notdienst:

Der Wochenend-Notdienst beginnt freitags um 18.00 Uhr und endet montags um

8.00 Uhr. Feste Sprechzeiten sind Samstag und Sonntag von 10.00 bis 12.00 Uhr

Sa., 7. 7. und So., 8.7.:

H. Raecke, Schwarzenbek, Markt 7, Tel. 04151 - 8 79 45 31

Den aktuellen Notdienstkalender und die Adressdatenbank

aller Zahnärzte im Kreis finden Sie auch unter:

www.kzv-rz.de

Junge Union gründet Amtsverband Büchen (v. l.): Alexander Schröter (Landesgeschäftsführer),

Mauricio Aracama-Meyer (zweiter Vorsitzender), Büchens CDU-

Fraktionsvorsitzender Markus Räth, Henning Lüneburg (erster Vorsitzender),

J ohannes Schlebusch (Schriftführer), Dennis Kämpf (zweiter Vorsitzender), Martin

Tolle (Vorsitzender JU Witzeeze-Büchen), Hannes Pohle (Schatzmeister) und Dennis

Gabriel (Vorsitzender des CDU-Ortsvereins Witzeeze). Foto: Peter Heinrich

Union Witzeeze-Büchen stammt, freuen

darf. Als Kassenprüfer werden Julia

Schlebusch und Martin Tolle die Finanzen

gründlich im Auge behalten, während

Johannes Schlebusch als erster

Schriftführer nicht unbedeutend an der

Geschichte des neuen Amtsverbandes

mitschreiben darf. Die größte Verantwortung

übernimmt allerdings Henning

Lüneburg, den die Gründungsmitglieder

einstimmig zum ersten Vorsitzenden

wählten. Der 19-Jährige, der seit

2009 Mitglied der Jungen Union ist und

seit 2011 auch der CDU angehört, war in

den letzten Jahren bereits im »FullPull

Leuchten bringen. Weitere Highlights

erwarten die Kinder auf dem Wasser: In

einem großen Ball über das Wasser laufen

oder lässig mit einem Surfbrett über

die Wellen des Prüßsees gleiten.

Die Möglichkeiten sind vielfältig. Wieder

aufwärmen können sich die Kids

dann beim Lagerfeuer und Stockbrot.

Damit die Eltern auch nicht zu kurz

kommen, sorgt das Team der Freizeitwelt

Güster für Kaffee und Kuchen.

Fitzen e. V.«, bei den »Sportfreunden Fitzen«

oder besonders in der Freiwilligen

Feuerwehr durch sein ehrenamtliches

Engagement aufgefallen.

Der Büchen-Siebeneichener Sportverein

ehrte ihn vor zwei Jahren wegen seiner

Einsatzbereitschaft im sozialen Bereich

sogar als »Jugendfußballer des

Jahres« , sodass den Jugendlichen die

Wahl ihres ersten Vorsitzenden nicht

sonderlich schwer fiel und einer aktiven

Jugendpolitik des Amtsverbandes Büchen

der Jungen Union nichts im Wege

stehen dürfte.

LESERBRIEF

Die Redaktion ist für den Inhalt der Leserbriefe nicht verantwortlich. Leserbriefe können aus redaktionellen Gründen

nur als E-Mail angenommen werden. Diese müssen mit vollständigem Namen und Anschrift gekennzeichnet

sein. Die Redaktion behält sich Kürzungen vor.

Linksrock für'n Euro

Der Einsatz der Jusos, der Grünen Jugend

und auch der Linksjugend gegen

Rechtsextremismus ist als solcher zunächst

einmal lobenswert. Wir sehen allerdings

mit wachsender Besorgnis, welche

Wege dabei beschritten werden. Es

ist weder hinnehmbar, dass zu den Organisatoren

der Veranstaltung und

Nutzern des Jugendzentrums auch die

Linksjugend und die Antifa gehören,

noch die Tatsache, dass hier Rechtsradikalismus

grundsätzlich mit Linksradikalismus

bekämpft wird. Die Linksjugend

lebt ihren deutschen Selbsthass

während der EM erneut über die von der

Antifa ins Leben gerufenen Aktion

»Deutschland knicken« aus. Ausgegebenes

Ziel ist es, gegen Patriotismus vorzugehen

und schwarz-rot-goldene Fahnen

zu stehlen oder zu zerstören. Dies

ist nichts anderes als Sachbeschädigung,

Diebstahl und Anstiftung zu beidem!

Ebenso bedauerlich bei der Aktion

»Linksrock für'n Euro« finden wir jedoch,

dass auch die Antifa maßgebend

dabei und auch auf Plakaten angekündigt

war. Uns ist es kaum möglich, die

Antifa mit Politik in Verbindung zu

bringen und wir weisen darauf hin, dass

sie vor allem durch Gewaltbereitschaft

und der Freude an dieser auffällt. Die

Junge Union plädiert deshalb dafür,

dass Organisationen, egal ob Rechts

oder Links, die sich so deutlich gegen die

freiheitlich demokratische Grundordnung

unseres Landes aussprechen oder

Gewalt praktizieren, das Nutzungsrecht

am Jugendzentrum oder sonstigen öffentlichen

Einrichtungen verlieren. Das

Verhalten beider Organisationen ist

schlicht heuchlerisch, perfide sowie

grundsätzlich zur Gewalt motivierend

und für uns deshalb nicht hinnehmbar.

Henning Lüneburg

Vorsitzender des

JU-Amtsverbandes Büchen

Wenn die Sonne sich am Prüßsee dann

Richtung Wasseroberfläche bewegt, legt

DJ Klaas Kiupel aus Schwarzenbek auf

und wird – wie schon in den letzten Jahren

– mit Sicherheit für großartige Stimmung

sorgen.

Getränke gibt es an der Sekt- und Caipibar

direkt am Strand. Der Eintritt ist wie

immer frei.

Das Team der Freizeitwelt Güster freut

sich auf Ihren Besuch.

Apotheken-Notdienst:

Dienstag, 3.7.:

Stadt-Apotheke, Geesthacht, Rathausstr. 8, Tel. 04152 - 22 66

Mittwoch, 4.7.:

Stadt-Apotheke, Lauenburg, Hamburger Straße 28, Tel. 04153 - 5 21 21

Donnerstag, 5.7.:

Stadt-Apotheke, Schwarzenbek, Passage, Tel. 04151 - 33 13

Freitag, 6.7.:

Zedern-Apotheke, Geesthacht, Bergedorfer Str. 63, Tel. 04152 - 52 90

Sonnabend, 7.7.:

Ahorn-Apotheke, Schwarzenbek, Hamburger Str. 33, Tel. 04151 - 39 88 + 73 88

Sonntag, 8.7.:

Apotheke im Center, Geesthacht, Norderstr. 16, Tel. 04152 - 88 66 44

Montag, 9. 7.:

Bären-Apotheke, Schwarzenbek, Hamburger Str. 5, Tel. 04151 - 20 00

Änderungen vorbehalten


BÜCHEN AKTUELL 3. Juli 2012 Büchener Anzeiger Seite 3

Multi-Kulti-Fest

Büchen (zrcks) - Am Sonnabend,

7. Juli ab 18 Uhr wird im Jugendzentrum

Büchen im Rahmen

des Multi-Kulti-Festes wieder einiges

geboten. Das Team des JUZ

hat keine Mühen gespart, damit

nicht nur für kulinarische Abwechslung

einiges geboten wird,

sondern auch für musikalische

Leckerbissen gesorgt ist. In diesem

Jahr beginnt die Feier für

Jung und Alt mit der bekannten

Sambagruppe »Sambaregria«.

Musikalischen Kennern bekannt

nicht nur vom Folkfestival

in Mölln. »Sambalegria«, das

sind etwa 20 Trommel-Begeisterte,

mit viel Spaß an brasilianischen

Rhythmen. Der Samba-

Groove bereichert immer wieder

Veranstaltungen wie das

Drachenbootfest in Ratzeburg,

das Altstadt- oder Folksfest in

Mölln. Danach folgt polnischer

Gesang von der Sängerin Anna

Kirzek, ein Genuss für alle Musikbegeisterten.

»Wir freuen

und sehr darüber, Frau Kirzek

für unser Fest gewonnen zu haben.

Das trifft auch auf die Band

›The Secret Garden‹ zu«, so die

Veranstalter. Das Trio besteht

aus Katja Baumbach – Gesang,

Neues Zuhause gesucht

Büchen (cks) - Diese Schildpatt-Katze ist erst ein Jahr alt. Wer der

Katzendame ein neues Zuhause geben möchte, meldet sich bitte im

Katzenschutzheim. Außerdem warten fünf Katzenbabys auf ein

neues Zuhause. Sie sind neun Wochen alt. Weitere Informationen im

Büchener Katzenschutzheim, Auf der Heide 7 a. Öffnungszeiten:

Dienstag 16 bis 18 Uhr, Mittwoch 10 bis 12 Uhr, Donnerstag 16 bis

18 Uhr, Freitag 16 bis 18 Uhr und Sonnabend von 10 bis 12 Uhr.

Telefon 04155-49 98 07. Foto: Christina Kriegs-Schmidt

Sommerausstellung

Büchen-Dorf (zrcks) - In der

Priesterkate in Büchen-Dorf

wird es wieder humorvoll. Einen

Leckerbissen für die Liebhaber

von Cartoons präsentiert die

Gemeinde Büchen in der

Sommerausstellung bis zum

19. August: Tetsche, bekannt

Simon Meissner – Gitarre und

Andreas Hebben – Bass. »The Secret

Garden« ist ein Trio aus Büchen

und Umgebung, das sich

Mitte 2011 zusammengefunden

hat, um Musik mit

wenig technischem Aufwand,

dafür aber mit umso mehr Gefühl

und Ausdruck zu spielen.

Das Repertoire umfasst sowohl

Pop-Hymnen wie True Colours,

Time after time, Fields of Gold

oder Imagine, als auch Jazz-

Standards wie Fly me to the

Moon oder Night and Day.

Abgeschlossen wird das Fest mit

der bekannten Büchener Band

»Finegas« (Irish Folk). Sie sind

nicht nur in Büchen bekannt,

sondern konnten unter anderem

bei verschiedenen Events

wie dem Hafengeburtstag Hamburg,

im Millerntorstadion

Hamburg, dem Fehmarn-

Festival oder bei den Honky-

Tonk Festivals in Husum und

Rostock das Publikum begeistern.

Für Speis und Trank wird

natürlich auch gesorgt. Es werden

polnische Spezialitäten sowie

Speisen aus Thailand und

andere leckere Überraschungen

angeboten. Der Eintritt ist frei.

durch die wöchentlichen Veröffentlichungen

in der Zeitschrift

»Stern«, stellt seine

Bilder und Figuren aus.

Die Ausstellung ist jeden

Dienstag, Donnerstag, Freitag

und Sonntag von 14 bis 17 Uhr

geöffnet.

Die geologische Vergangenheit

des Schaalsees

Lüttow (zrcks) - Weite sandige

Flächen, romantische waldbestandene

Hügel und ein tiefer

großer See, so stellt sich die

Schaalsee-Region heute dem Betrachter

dar. Entstanden ist sie

während der letzten Eiszeit, als

Schmelzwässer den Schaalsee

unterhalb der eiszeitlichen Gletscher

ausschürften. Am Mittwoch,

4. Juli um 18 Uhr bietet der

GeoPark Nordisches Steinreich

in seinem Sommerprogramm

die spannende Gelegenheit,

bei einer Schnupperexkursion

für die ganze Familie, die ansonsten

nicht öffentlich

zugängliche Kiesgrube in Lüttow

(Zarrentin) zu besichtigen.

Hier können Sie Erdgeschichte

live erleben. Geführt von einem

GeoPark Ranger lernt man die

Welt der Findlinge und Steine

sowie viele geologische Besonderheiten

kennen. Auf die Teilnehmer

warten 90 Minuten

Spaß und Entdeckung. Treffpunkt

und Anmeldung beim

GeoPark Guide ist im Eingangsbereich

zum Kieswerk, An der

B 195, 19246 Lüttow. Eine Vorreservierung

ist nicht notwendig.

Weitere Informationen unter

Telefon 0151–26 93 61 68.

Liebe Büchenerinnen, liebe Büchener,

liebe Nachbarn,

Witzeezer Abwasser

Im vergangenen Herbst wurde eine Abwasserdruckrohrleitung

von Büchen nach Witzeeze gebaut. Bei dieser Baumaßnahme

wurde gleichzeitig die Glasfaseranbindung von Witzeeze nach

Büchen mit verlegt. In Witzeeze ist eine Übergabestation errichtet.

Seit dem 25. Juni wird nun das Witzeezer Abwasser nach Büchen gepumpt

und in unserem Klärwerk gereinigt. Damit konnte sich die

Gemeinde Witzeeze die Herstellung bzw. Neuerrichtung ihrer eigenen

Kläranlage und die folgenden Betriebskosten ersparen. Die

Kosten für die Durchleitung und die Reinigung des Abwassers in

der Büchener Kläranlage trägt die Gemeinde Witzeeze.

Verkehrssicherungspflicht der Grundstückseigentümer

In Büchen ist jeder Grundstückseigentümer verpflichtet, überhängende

Zweige und Äste von Bäumen, Hecken und sonstigen

Anpflanzungen so zurückzuschneiden, dass die Verkehrsschilder

nicht verdeckt werden, die Straßenbeleuchtung nicht eingeschränkt

wird und die Verkehrsteilnehmer (Fußgänger, Zweiradfahrer,

Pkw/Lkw) hierdurch nicht beeinträchtigt oder sogar gefährdet

werden. Hecken müssen an der Grundstücksgrenze enden

und dürfen im Bereich von Einmündungen höchstens 1,20 m

hoch sein. Straßen müssen bis zu einer Höhe von 4,50 m von

Baumästen freigehalten werden, damit auch höhere Fahrzeuge

die Fahrbahn in voller Breite nutzen können. Diese Pflegeschnitte

sind das ganze Jahr über zulässig. Bei Hinweisen oder weiteren

Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich bitte an Herrn Jeske im

Ordnungsamt. Sie erreichen ihn im Zimmer 13 im Erdgeschoss

oder unter 04155/8009–30.

Dit un Dat op Platt

von Helmut Gottschall,

Plattdeutschbeauftragter des Amtes Büchen

»De Kinner fideln so, as de Ollen

de Geig för se stimmt hebbt!«

Meisterbetrieb www.tischlerei-kruska.de

Tischlerei

Alexander Kruska

Die AWO im Juli

Straßenflohmarkt: Überschüsse werden gespendet

Freuen sich über den Erfolg und die Spenden beim Straßenflohmarkt:

Walter Kittner, Joachim Grahlmann, Katja Schütt (Vorsitzende

des DRK), Marion Hauke, Stefanie Braesecke (Vertreterin der

Zinnendorf-Stiftung). Foto: Privat

Büchen (zrcks) - Der achte

private Straßenflohmarkt im

Nüssauer Weg 9 – 28, Sandberg

und Steinaublick war ein

Riesenerfolg. Bei über 100

Flohmarktständen konnten die

Besucher feilschen, handeln

- Anzeige -

Wein- und Trainingstest

Büchen (zrcks) - Am Donnerstag,

19. Juli um 19 Uhr veranstalten

das Therafit und die Nüssauer

Vinothek in Büchen in den Räumen

des Therafit, Büchen, Auf

der Heide 7, einen » Wein und

Trainingstest«. An diesem Sommerabend

können die

und viele Schnäppchen ein-

kaufen. Natürlich gab es wiederum

eine Schlemmergasse, in

der man Verweilen und kulinarische

Köstlichkeiten genießen

konnte. Trotz des regnerischen

Tages konnten auch diesmal

Besucher einen kostenlosen

Test auf dem Mini-Trampolin

machen und im Anschluss für

5 Euro eine spritzige Mini-Weinprobe

mit deutschen Sommerweinen

der Nüssauer Vinothek

genießen. Anmeldung erbeten

unter Telefon 04155-49 97 84.

Event im THERAFIT 19.7.2012

Wein- & Trainingstest

Spritzige Weine & Mini-Trampolin

Gedanken

von Dieter Schuchardt

»Die Weite eines Schrittes

macht nicht

die Richtung.«

• Wir verbinden Ideen • Tel. 04155 -

Fenster • Türen 499 504

Möbelbau und 0170 - 2 71 08 80

Der Kirchenvorstand der Ev. Luth. Kirchengemeinde Siebeneichen

hat auf seiner Sitzung vom 25.04.2012 die 7. Nachtragssatzung

der Gebührensatzung für die KiTas der Kirchengemeinde

Siebeneichen einstimmig beschlossen. Der genaue Wortlaut ist

veröffentlicht unter www.kirche-siebeneichen.de

Der Goldschmied

berät vom 05. bis 06. Jul.!

berät vom 14.-16. Dez.!

lar

nkompliziert

eriös

ofort

aronal elmex Duo-Pack

Zahnpasta, 2 X 75 ml 3. 95 €

Büchen (zrcks) - Am Sonntag, 8. Juli startet die AWO Büchen um 14

Uhr ein Fest der Sinne. Dabei können das Gedächtnis, das Fühlen,

das Riechen und die Geschicklichkeit an verschiedenen Stationen

ausprobiert werden. Kaffee und Kuchen gibt es natürlich auch im

AWO-Treff in der Friedegart-Belusa-Straße. Am Dienstag, 17. Juli

möchte die AWO einfach mal woanders Kaffee trinken, nämlich in der

Kutscherscheune am Schaalsee. Abfahrt ist um 14.30 Uhr am AWO-

Treff. Anmeldung bei Lieselotte Gerull, Telefon 04155-82 33 98.

Freie Startplätze

Büchen (cks) - Der ESV richtet in

diesem Jahr seinen 30. Triathlon

rund um Büchen aus. Hierzu

kann man sich noch anmelden

unter www.esv-buechen.de oder

www.viebranz.de

bei Britta Hellmig, Telefon

04155–49 96 45. Wie jedes Jahr

werden zwei Distanzen angeboten,

der Sprinttriathlon (0,5–21–5)

und Kurztriathlon (1–42–10).

Almased

Vitalkost, 500 g 18. 95 €

wieder Spenden an Organisationen

übergeben werden. Die

diesjährigen Überschüsse werden

je zur Hälfte wieder an die

Zinnendorf-Stiftung in Hamburg

und an das DRK Büchen gestiftet.

Dieses Jahr sind 550 Euro

an Überschüssen zu spenden. Besonderer

Dankgilt Peter Hintz

aus Büchen,der Zelte, Bänke, Tische

sowie Grillkohle als Spende

überlassen hat.

Pferdesalbe

zum Einreiben, 600 ml 9. 95 €

Bar-Ankauf

Gold & Silber

Schmuck . Münzen

Altgold . Zahngold

Schreibwaren Pappert

Lauenburger Straße 10a·21514 Büchen

19.00 Uhr

Weinprobe mit

3 spritzigen

Sommerweinen

Kostenbeitrag 5,- € p. P

Anmeldung

erbeten unter:

Tel. 04155 -

49 97 84


Seite 4 Büchener Anzeiger 3. Juli 2012 TERMINE

4.

Mittwoch

Juli

Zarrentin (zrcks) - Das »allerhand Theater« aus Herrenhof

führt am Mittwoch, 4. Juli um 15.30 Uhr das Puppenspiel

»Das kleine schwarze Schaf« im Informationszentrum

PAHLHUUS in Zarrentin am Schaalsee auf. Ein Schafstag ist

wie der andere, prall gefüllt mit Gras fressen, Bock springen,

wiederkäuen, schlafen. Die kleine Schafherde ist zufrieden,

die Welt auf dem grünen Hügel in Ordnung. Aber eines

Morgens bringt der Schäfer ein kleines schwarzes Schaf auf

die Weide. Karten unter Telefon 038851 – 321 36.

4.

Puppentheater

Schwarzenbek (zrcw) - Das nächste Trauercafé-Treffen findet

am Mittwoch, 4. Juli statt. Der Nachmittag des offenen Gesprächskreises

für Trauernde steht unter dem Motto: »Ist

Trauer schwarz?« Die persönliche Befindlichkeit steht jedoch

wie immer im Vordergrund und auch andere Themen

werden bei Bedarf besprochen. Natürlich gibt es auch wieder

Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Man trifft sich in der

Familienbildungsstätte der St. Elisabeth Gemeinde von 15 bis

17 Uhr im Verbrüderungsring 41 in Schwarzenbek. Die Veranstaltung

ist kostenfrei. Über eine Spende für Kaffee und

Kuchen freut man sich. Weitere Infos gibt es unter Telefon

04542 – 837960 (Rita Schütt) oder 04151 – 7353 (Maren Faltin).

6.

Trauercafé

Kaiser Wilhelm:

Wer hilft?

Wer kann auf dem Kaiser helfen? Foto: Christina Kriegs-Schmidt

Lauenburg (cks) - Der historische Raddampfer »Kaiser

Wilhelm« liegt derzeit immer noch auf dem Trockendock.

Diverse Sanierungs- und Reparaturmaßnahmen wurden

und werden durchgeführt, bevor das Schiff wieder ablegen

kann. Die Mannschaft des »Kaiser Wilhelm« möchte das

Schiff bis Ende Juli wieder fahrbereit haben. Bis dahin

müssen unter anderem Handläufe geschmirgelt und

gestrichen werden, Bänke geschrubbt, alles geputzt und

poliert werden. Von Freitag, 6. bis Sonntag, 8. Juli findet ein

Arbeitsdienst auf dem »Kaiser Wilhelm« statt, für den noch

viele Freiwillige gebraucht werden. Wer helfen möchte,

meldet sich bitte telefonisch unter 04153-58 23 51 oder per

Mail: arbeitskreis@altstadt-lauenburg.de.

7.

Mittwoch

Juli

Freitag

Juli

Sonnabend

Juli

Jazz-Konzert

Julia Oschewsky und Band sind zu Gast im Künstlerhaus. Foto: Privat

Lauenburg (zrcks) - Am Sonnabend, 7. Juli um 20 Uhr kommen

die international bekannte Julia Oschewsky und Band im

Rahmen einer Tournee zu einem Konzert auf die Elbterrasse

des Künstlerhauses nach Lauenburg. Nach einem erfolgreichen

und spannenden Konzert im März 2010 in der Osterwold

Halle kehrt sie nun mit neuer Formation und neuen Songs

im Gepäck zurück. Die Sängerin studierte am Conservatorium

van Amsterdam und an der Manhattan School of Music

in New York. Momentan arbeitet sie an ihrem zweiten

Album, welches 2012 erscheinen wird. Karten an der Abendkasse

und im Künstlerhaus, Telefon 04153–59 26 49.

7.

Güster (cks) - Die Kyffhäuserkameradschaft Güster unternimmt

am Sonnabend, 7. Juli eine Fahrradtour. Start ist um

10.15 Uhr, um 12.30 Uhr findet ein Fischessen am Schießstand

statt. Bitte anmelden bei Willi Brügmann unter

Telefon 04158-475.

14.

Sonnabend

Juli

Sonnabend

Juli

Matjeszeit!!! & Fischzeit!!!

Unser Küchenchef empfiehlt sich

mit einer Matjes- und

speziellen Bratfischkarte!!!

z. B. Matjes Hausfrauen m. Bratkartoffeln

Matjes mit Speckbohnen u. Bratkartoffeln

und noch vielen anderen Matjesgerichten.

Marlinfilet in der Senfkruste auf

Lauchgemüse,

Marlinfilet mit Hummerkrabbensauce usw.

alle Gerichte mit Bratkartoffeln

von 6,50 € bis 11,90 €

und noch viele Fischvarianten mehr ...

Natürlich bereiten wir auch

Steak & Schnitzelgerichte für Sie zu!!! ...

Wo? Im Gülzow

... Hauptstr. 17, in 21483 Gülzow ...

Um Tischreservierung wird gebeten.

Tel. 04151/80 80

Jeden Freitag & Samstag Forellen, frisch

aus dem Räucherofen für Sie zum Mitnehmen!!!

Kino-Schwarzenbek

Do., 5. 7. bis Mi., 11. 7. 2012 KINO 1, 2 und 3

ICE AGE 4 – VOLL VERSCHOBEN

(3D DIGITAL)

Tägl. 16.00 und 20.00 Uhr (FSK 0)

Sa. und So. nur 15.00, 17.30 und 20.00 Uhr

THE AMAZING SPIDER-MAN

(3D DIGITAL)

Tägl. 16.00 und 20.00 Uhr (FSK 12)

LOL

Sa. und So. 17.30 Uhr (FSK 12)

MEN IN BLACK 3

(2D)

Tägl. 20.00 Uhr (FSK 12)

HANNI UND NANNI 2

Täglich 16.00 Uhr (FSK 0)

Sa. und So. nur 15.00 Uhr

KINO 1 mit Digital 3-D!

Alle 3 Kinos mit 6-KANAL- DOLBY DIGITAL

und Kino 1 DTS-Soundsystem

Dienstag Kinotag, Eintritt zum Kinderpreis

☎ 0 41 51 - 35 09/ www.kino-grimm.de

Wiederkehrende Veranstaltungen

montags

• Lauenburger Männerchor von 1842, 19.30 Uhr, Restaurant

Stadt Hamburg

• Erziehungs- und Lebensberatung,

St.-Annen-Hospital, Anm. 9-11 Uhr

• VHS-Chor probt jeden Montag von 19.00 Uhr bis 20.30

Uhr in der Realschule Büchen, Eingang A, Musikraum

110

• Seniorenberatungsstelle in der DRK-

Sozialstation Mölln/Breitenfelde, Hauptstraße 16 in

Mölln, jeden dritten Montag im Monat von 15 bis 16

Uhr

• KIBIS-Sprechzeiten:

Geesthacht, Neuer Krug 4

Tel. 04152 - 907 97 14, 9 - 12 Uhr

• Psychosoziale Krebsnachsorge des DRK, 14-täglich

montags in gerader Woche, 17 bis 19 Uhr, DRK-Haus,

Möllner Straße, Brigitte Wiech, Tel. 04544 - 8 78 91 59

dienstags

• Erziehungs- und Lebensberatung,

St.-Annen-Hospital, Anm. 9-11 Uhr

• Kaninchenzuchtverein »HH 52 Sachsenwald«, jeden

3. Dienstag, 20 Uhr, Ohlrogges Gasthof, Büchen, Lauenburger

Str. 28.

1. Vors. C. Räth, Tel. 04155 - 54 47

• Seniorenberatungsstelle in der DRK-

Sozialstation Gudow/Seedorf, Hauptstraße

22 in Gudow, jeden zweiten Dienstag im

Monat von 15 bis 16 Uhr

• Beratung über Vorsorgevollmacht und rechtliche

Betreuung Betreuungsverein Ratzeburg-Büchen e. V.,

Große Wallstraße 9, 23909 Ratzeburg, Tel. 04541 - 85 79

90, Fax: 04541 - 85 99 03, Sprechzeiten Dienstag 9 - 13 Uhr,

Donnerstag 14 - 17 Uhr und nach Vereinbarung

• KIBIS-Sprechzeiten im Paritätischen:

Mölln, Adolph-Hoeltich-Stift (bei Praxisklinik),

Wasserkrüger Weg 7, Tel. 04542 - 905 92 50,

9 - 12 Uhr, (Barrierefreier Zugang von der Hofseite über

Klingel und Aufzug)

• Marienkapelle Büchen

In den Wintermonaten ist jeweils dienstags um 17.00

Uhr Rosenkranzgebet.

mittwochs

• KIBIS-Sprechzeiten im Paritätischen:

Mölln, Adolph-Hoeltich-Stift (bei der Praxisklinik),

Wasserkrüger Weg 7, Tel. 04542 - 905 92 50,

9 - 12 Uhr, (Barrierefreier Zugang von der Hofseite über

Klingel und Aufzug)

• Umweltklönschnack der NABU-Ortsgruppe Büchen, jeden

2. Mittwoch im ungeraden Monat, ab 20.00 Uhr in der

Gaststätte »Zum Lindenkrug«, Witzeeze, Dorfstraße 6

• Sozialberatung des Reichsbundes,

13.30 - 15.00 Uhr, Stadtverwaltung Lauenburg, Beratungszimmer

7, Tel. 04153 - 59 09 52

• Neuapostolische Kirche Büchen, Holstenstr. 22, Gottesdienste:

mittwochs 19.30 Uhr

• Briefmarkenfreunde Lauenburg/E. e.V.,

jeden 3. Mittwoch im Monat, ab 19 Uhr, im Restaurant

»Stadt Hamburg«

• Mieterinitiative Geesthacht Oberstadt e.V. jeden Mitt-

Fahrradtour

Kinderkonzert

Siebeneichen (bda) - Am Sonnabend, 14. Juli, erklingen in der

Sankt-Johannis- Kirche in Siebeneichen, Kanalstraße, eigens

für die Kleinen die Orgel sowie eine Flöte. Ab 15 Uhr erwartet

die Anwesenden unter anderem Lieder aus dem Karneval der

Tiere. Durch das Programm führt kindgerecht der Rabe

HORCHBERT. Karten gibt es an der Tageskasse ab 14.30 Uhr

oder unter kuso2012@rzkultur.de.

Ochse am Spieß!!!

Samstag, den 7. Juli

ab 18.00 im Zelt

Port. mit Kraut u. Brot 6,90 €

und noch ein besonderer Leckerbissen.

Live-Musik mit Dem Texaner

Country Country Rock, Soul und Blues.

Eintritt frei

Am 8. Juli Flohmarkt mit

Frühstücksbuffet ab 7.00

LANDHAUS GÜLZOW

Gülzow · Hauptstraße 17

Tel. 04151/80 80

woch von 18.30 bis 20 Uhr im AWO-Heim, Am Hasenberg

3c, Tel. 04152 - 21 80

• Erziehungs- und Lebensberatung,

St.-Annen-Hospital, Anm. 9-11 Uhr

• Übungsabend des Singkreises Müssen, 19.45 bis 22 Uhr

in der Alten Schule/Müssen (wöchentl./mittwochs)

• Sprechstunden des Vereins Lichtblick e.V., jeden 1. u. 3.

Mittwoch, 9-12 Uhr, Lauenburg, Am Hasenberg 3c

• Jagdhorn-Bläsergruppe Büchen, Übungsabend jeden

Mittwoch von 18 bis 20 Uhr, Gärtnerei Martens, Th.-Körner-Str.

3, Anfängerausbildung (ab 8 Jahre) besonders

verabreden.

donnerstags

• DRK Suchdienst und Familienzusammenführung bei

Horst Müller, Am Kamp 2d, von 6-18 Uhr, Tel. 04153 - 5

31 01

• Schach für Kinder 18 - 19 Uhr,

Erwachsene 18 - 20 Uhr

Gaststätte Sportlerheim, Möllner Str. 61

• Erziehungs- und Lebensberatung,

St.-Annen-Hospital, Anm. 9-11 Uhr

• ESV-Skat, jeden Donnerstag, 19.30 Uhr, ESV-Geschäftsstelle,

Schulweg 2

• IKK-Beratungsstelle, 15-18 Uhr im Magistratssaal

der Stadt Lauenburg, in dieser Zeit

telefonisch zu erreichen unter 04153 - 59 09 28

• KIBIS-Sprechzeiten im Paritätischen:

Mölln, Adolph-Hoeltich-Stift (bei der Praxisklinik),

Wasserkrüger Weg 7, Tel. 04542 - 905 92 50,

15 - 18 Uhr, (Barrierefreier Zugang von der Hofseite über

Klingel und Aufzug)

• KIBIS-Sprechzeiten:

Geesthacht, Neuer Krug 4

Tel. 04152 - 907 97 14, 9 - 12 Uhr

• Selbsthilfegruppe für Spieler und

ihre Angehörigen in Büchen,

jeden Donnerstag, 19.00 Uhr bei der AWO,

Friedegart-Belusa-Str. 14, Büchen

freitags

• Handwerker-Sprechstunde, jeden Freitag, 16-18 Uhr,

Lauenburg, Berliner Str. 141, Infos 04153 - 23 51

• Erziehungs- und Lebensberatung, St.-Annen-Hospital,

Anm. 9-11 Uhr

• Sozialberatung der VdK-Bezirksgruppe, nach Vereinbarung

mit dem Vorsitzenden Karl-Heinz Scheer, Am

Kamp 8, Tel. 32 09

sonnabends

• Hundeausbildung des Lauenburger Gebrauchshunde-Sportvereins

a.d. Übungsplatz am Elbe-Lübeck-

Kanal, 14.30-18 Uhr

• Marienkapelle Büchen, jeden 2. u. 4. Samstag um

18 Uhr Hl. Messe, jeden 1., 3. u. 5. Samstag um 18 Uhr

Wortgottesdienst mit Kommunionfeier

sonntags

• Hundeausbildung des Lauenburger Gebrauchshunde-

Sportvereins a.d. Übungsplatz am Elbe-Lübeck-Kanal,

10-12.30 Uhr

• Neuapostolische Kirche Büchen, Holstenstr. 22,

Gottesdienst: sonntags, 9.30 Uhr.

14.

Kunsthandwerkermarkt

Siebeneichen (bda) - Siebeneichen bietet sowohl am Sonnabend,

14. Juli, als auch am Sonntag, 15. Juli, Kunstinteressierten

ein abwechslungsreiches Schlaraffenland. Während am Eröffnungstag

zwischen 12 und 18 Uhr Keramikprodukte, Klangobjekte

sowie Holz- und Goldarbeiten und auch Glas-, Stoff-

und Alltagsgegenstände inklusive ihrer Herstellung bestaunt

werden können, dürfen am nachfolgenden Sonntag die Besucher

bereits ab 11 Uhr durch die Dorfmitte Siebeneichens hin

zum Fährhaus am Kanal schlendern. Für ein kulinarisches Angebot

wird natürlich ebenfalls gesorgt.

14.

Offenes Atelier

Siebeneichen (bda) - Im Rahmen der Veranstaltung

»Ein Dorf zeigt Seele« von Sonnabend, 14. Juli

bis zum Sonntag, 15. Juli öffnet Anna Lübsee

zwischen 12 und 18 Uhr ihr Atelier, Kanalstraße 5

in Siebeneichen.

15.

Liebeslieder

Siebeneichen (bda) - Am Sonntag, 15. Juli, verzaubern

ab 17 Uhr in der Sankt-Johannis-Kirche in Siebeneichen,

Kanalstraße, Liebeslieder der italienischenRenaissance die

Zuhörer. Gespielt werden diesevom renommierten Marais

Consort, vertretendurch Margaret C. Hunter (Sopran), Hans-

Georg Kramer (Diskantviole) und Ingelore Schubert

(Cembalo). Karten erhalten Sie an der Tageskasse

ab 16.30 Uhr sowie unter kuso2012@rzkultur.de.

15.

Sonnabend

Juli

Palmschleusenkonzert

Lauenburg (bda) - Mit der Palmschleuse in Lauenburg

bietet am Sonntag, 15. Juli, um 17 Uhr eine der ältesten

Schleusen Europas die Kulisse für ein Klassikkonzert der besonderen

Art. Benjamin Weidekamp, diesjähriger Kompositionsstipendiat

im Künstlerhaus Lauenburg, spielt dort gemeinsam

mit seinen beiden Kollegen als »Walter Krammer

Trio« Stücke von Mozart. Karten erhalten Sie im

Vorverkauf unter der Telefonnummer 04153-59 26 49 oder

an der Abendkasse.

15.

Sonnabend

Juli

Plattdeutscher

Gottesdienst

Siebeneichen (bda) - Am Sonntag, 15. Juli, steht die Sankt-

Johannis-Kirche in Siebeneichen unter dem Motto

»Plattdüütsch in de Kark«. Der Gottesdienst findet um

10.30 Uhr statt. Anschließend folgen zwischen 11.00 und

16.30 Uhr Führungen rund um die Kirche.

24.

Sonntag

Juli

Sonntag

Juli

Sonntag

Juli

Bluesnacht

Greven (cks) - Am Freitag, 24. und Sonnabend, 25. August,

findet das Bluesfestival auf dem Holzfestplatz in Greven

statt. Am Freitag, 24. August tritt zunächst die Gruppe Blues

Horizon aus Schwerin um 19.30 Uhr auf. Wer nun glauben

würde, mehr Blues geht nicht, wird durch das Programm

am Sonnabend, 25. August, eines Besseren belehrt. Hier beginnt

das Programm wie in jedem Jahr mit Kally Darm. Eintrittskarten

in der Elbe-Buchhandlung in Boizenburg, in der

Stadtinformation Zarrentin sowie bei Harald Elgeti unter Telefon

0171-779 37 83.

28.

Freitag

August

Dienstag

Juli

Nach Würzburg

Büchen (zrcks) - Von Dienstag, 28. August bis Sonntag,

2. September fährt die Bezirksgruppe Büchen im Heimatbund

und Geschichtsverein nach Würzburg. Besucht wird

dort die Stadt, die Residenz sowie die Feste Marienberg, dann

die Mainschleife mit Schiffsfahrt bei Volkach und der

Vogelsburg, weiter Rothenburg ob der Tauber, Bad Mergentheim,

Ochsenfurt und Tauberbischofsheim. Auf der

Hinfahrt kehren die Reisenden noch in Einbeck und auf der

Rückfahrt in Fritzlar ein. Es sind noch ein paar Plätze frei.

Bei Interesse bitten anmelden bei Günter Menze, Telefon

04155 – 38 86. Unterlagen werden dann zugeschickt.


Erfolgreiche Teilnehmer der diesjährigen Schinkenregatta. Foto: Privat

Schinkenregatta

Gudow (zrcks) - Der Schiffsmodellclub

Gudow hatte zu seiner

traditionellen Schinkenregatta

eingeladen und seine Erwartungen

wurden nicht enttäuscht.

Bei sonnigem, teilweise

aber auch sehr windigem Wetter,

konnte der erste Vorsitzende des

Vereins, Peter Meyer, 32 Schiffsmodellbauer

aus acht norddeutschen

Vereinen begrüßen. Außerdem

war der frischgebackene

Deutsche Vizemeister Holger

Domschat aus Heusenstamm bei

»Yak-Herde« gewinnt Boßel-Spaß

Die Siegerehrung der »Yak Herde« mit Wehrführer Hans-Jürgen Schmidt links knieend

und Organisator Jörg Roszewsky rechts stehend.

Gudow (zrcks) - Vor Kurzem fand bereits

zum fünften Mal die »Boßeltour für jedermann«

der Freiwilligen Feuerwehr

Gudow statt. Die Veranstaltung, die in

den vergangenen Jahren zunehmend

beliebter und bekannter wurde, konnte

dieses Jahr wieder bei herrlichem Sonnenschein

auf dem naturnahen Parcours

zwischen Segrahn und um den Segrahner

Berg durchgeführt werden. 29

Teams gingen an den Start und kämpften

um den Wanderpokal und auch um

den Preis für den schönsten Bollerwagen.

Fröhlich wurde bereits vor dem

Start auf dem Gelände des Gut Segrahn

von allen Teilnehmern neugierig die

zum Teil aufwändig hergerichteten Bollerwagen

der Konkurrenz bestaunt. In

Sechser-Teams wurde dann eifrig geboßelt,

wobei der Spaß bei Allen im Vordergrund

stand. Im Anschluss ging es

dann zurück zum Feuerwehrgerätehaus

Gudow, wo auf die Teilnehmer

Wurst und Fleisch vom Grill warteten

und bei erfrischenden Getränken ge-

fachsimpelt wurde. So mancher Mückenstich

war da schnell vergessen. Bis

in den späteren Abend stand auch hier

das gesellige Miteinander im Vordergrund.

Auf der Preisverleihung am folgenden

Abend im Landhaus Hartz, im

Rahmen des Pfingstballs, machte Cheforganisator

Jörg Roszewsky, stellvertretender

Wehrführer, klar, dass auch

nächstes Jahr die Boßeltour für jedermann

wieder stattfinden wird. Er konnte

sogleich schon die erste Team-Anmeldung

im Festzelt wieder entgegennehmen

für das kommende Jahr. Jörg Roszewsky

und der Wehrführer Hans-Jürgen

Schmidt hatten alle Hände voll zu

tun im Rahmen der Preisverleihung, alle

Preise zu übergeben, da jedes Team

unter großem Beifall der Anwesenden

aufgerufen wurde und einen Preis entgegennehmen

konnte. Das Siegerteam

»Die Yak Herde« gewann vor der

»SKGG« und dem drittplatzierten

»Fraggelhaus Koberg«. Alle Platzierungen

können auch noch einmal auf der

Frankfurt mit zwei Modellen

zum Wettbewerb erschienen. In

den drei Klassen Jugend, Erwachsene

mit Modellen unter 85 Zentimeter

Länge und über 85 Zentimeter

ging es auf GUDOW-Kurs.

Mit Bojen war ein Kurs, beste-

hend aus neun Toren markiert,

der den Schriftzug GUDOW darstellte.

Diese Tore mussten in

vorgegebener Reihenfolge

durchfahren werden – darunter

auch zwei Tore, die rückwärts zu

durchfahren waren. Insgesamt

Homepage der Freiwilligen Feuerwehr

Gudow im Bilderarchiv (www.feuerwehr-gudow.de)

nachgelesen werden.

Dort sind auch weitere Bilder der Veranstaltung

einsehbar. Den Preis für den

schönsten Bollerwagen konnte das

Team »Die Paragraphenschlümpfe«

entgegen nehmen, gefolgt von den

»Hot Chicken« und »Gudow Ausbau«.

Vielfach war zu vernehmen, dass das

Boßeln bei der Feuerwehr Gudow fester

Bestandteil des Pfingstfestes für viele

Teilnehmer geworden sei. Erste Ideen

für den Bollerwagen des nächsten Jahres

werden bereits gehandelt.

Der schönste Bollerwagen der »Paragraphenschlümpfe«.

Fotos: Privat

84 Mal gingen die Freizeitkapitäne

mit ihren 42 Modellen zu Wasser

und nach spannenden Kursfahrten

auf teilweise stürmischer

See, standen nach immerhin gut

fünf Stunden die Sieger fest.

Bei den Jugendlichen siegte Da-

Druckerei/Werbeagentur

DRUCKEREI

SOMMERFELD

Drucksachen

Endlosdruck

Stempel

Sportpreise

www.Druckerei-Sommerfeld.de

Handwerk & Reparaturen

FRED GORGON

Meisterbetrieb

Tischlerei

Treppenbau

Gudow · Tel. 0 45 47-692

Mobil: 01 60 - 94 60 07 06

Dachdeckerei

ROSZEWSKY

Tiefbau

Pflasterarbeiten

Trockenmauern

Dränagen

Baumfällungen

Winterdienst

HNR-Wärmetechnik

GmbH Gudow

Stickereien

Baggerbetrieb

Heinrich Renzow

niel Borgstahl aus Neumünster

vor Maximilian Trams und Lisa

Mielke, beide aus Hildesheim. In

der Klasse der kurzen Modelle

siegte unangefochten Michael

Mirgain aus Hildesheim mit der

Höchstpunktzahl 200, der dafür

einen geräucherten Schinken erhielt.

Die Plätze zwei und drei (je

eine Mettwurst) belegten Holger

Domschat und Thore Schulz

(Cuxhaven). Die gleichen Siegprämien

gab es auch in der Klasse

der längeren Modelle. Hier

siegte Dieter Ohlendorf aus Hildesheim

vor Holger Domschat

und dem Lokalmatador Ferdinand

Meincke aus Kehrsen. Der

SMC Gudow bedankt sich auf diesem

Wege bei allen Helfern, beim

Landgasthof Meincke und den

Gudower Zeltbetrieben für ihre

freundliche Unterstützung bei

der Ausrichtung dieser nun

schon seit 26 Jahren ausgerichteten

Veranstaltung.

Sie suchen

Artikel einer

älteren Ausgabe?

Blättern Sie doch mal in

unserem PDF-Online-

Archiv unter

www.viebranz.de

Heizung · Öl/Gas

Schornstein

Neu-/Umbau · Notdienst

23899 Gudow

Lehmrader Straße 9

Fax: 04547 - 12 28

Tel. 04547 - 358

Maurerarbeiten

Neubau · Umbau

Ausbau · Anbau

und Renovierungsarbeiten

führt fachgerecht aus:

Wolfgang Lübbers

Bauunternehmen

Am Knick 1, 23899 Gudow

Tel. 0 45 47 - 12 14

oder 0160 - 94 76 52 72

www.dachspezi.com · info@dachspezi.com

☎ 04547-

Am Alten See 48

23899 Gudow

Tel. 04547 / 5 77

oder mobil

0170 / 3 44 59 69

Meisterbetrieb

761

Tel./Fax 04547-13 53

Notdienst-Tel.

0171-2 17 25 60

Hochwertige Stickereien

auf Textilien, Caps und mehr

Dorfstr. 11 · Gudow-Sophienthal

Telefon 0 45 47 - 70 77 44

E-Mail: info@fs-stickart.de

www.fs-stickart.de


famila-Handelsmarkt Kiel GmbH & Co. KG. Alte Weide 7-13, 24116 Kiel

Internet: www.famila-nordost.de

frischer

Schweine-Nacken

mit Knochen, leicht

durchwachsen, im Stück

Dieser

Artikel ist ab

erhältlich!

Donnerstag, 05.07.2012

100 g

3. 33

1 kg

Antipasti

verschiedene Sorten

1. 69

Ehrmann

Grand Dessert

verschiedene Sorten

200-g-Becher je

(100 g = 0.25 €)

-.49

0.69 spar 28%

Gültig bis 07.07. 2012 KW 27

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen an Endverbraucher !

Für Druckfehler keine Haftung.

besser als gut!

Spießbraten

„Kentucky“

vom Schweinenacken

gefüllt mit Röstzwiebeln und

geräuchertem Speck

4. 44

1 kg

3.39 spar 41%

Dr. Oetker

Ristorante Pizza

versch. Sorten, gefroren

280–410-g-Packung je

1. 99 3. 99

2.59 spar 23% 2.49 spar 20%

Gut von Holstein

Holtseer Tilsiter

deutscher Schnittkäse,

45% Fett i. Tr.

100 g im Stück

1.19 spar 33%

Rinderrouladen

in Scheiben oder

Rinderbraten

nur aus der Keule

geschnitten

1 kg 250-g-Schale

-.99

Niederlande

Cherrytomaten

Kl. I

(1 kg = 3.96 €)

Jacobs Krönung

verschiedene Sorten

500-g-Packung je

8. 88

Langnese

Magnum

verschiedene Sorten

350–440-ml-

Multipackung je

(1 Liter = 4.52–5.68 €)

(1 kg = 4.85–7.11 €)

5.49 spar 27%

Bonne Maman

Konfitüre oder Gelee

verschiedene Sorten

370/380-g-Glas je

1. 99 1. 99

-.79

Edelstahl-Mikrowelle MWG 778 U

mit Grill, 20 Liter Garraum, 800 Watt und

1000 Watt Grillleistung, 5 Mikrowellen- und

2 Kombileistungsstufen, 1 Grillstufe,

95-Minuten-Timer, frei aufstellbar sowie

unterbaufähig,

inkl. Montagematerial

Kastenweizenbrot

(1 kg = 2.12 €)

1. 59

750-g-Stück

1. 49

Stück

3. 49

3.99 spar 12%

Ariel mit Actilift

Vollwaschmittel

oder Color & Style

70 WL, XXL Pack je

99

(1 WL = 0.18 €)

37%12. 19.99 spar

Coca-Cola*, Fanta,

Sprite oder Mezzo Mix*

verschiedene Sorten

*koffeinhaltig

12 PET-Flaschen à 1 Liter

Kiste je (1 Liter = 0.71 €)

11.49 spar 26%

Deutschland

Mini Romanasalat

Kl. I

2er Pack

-.89

8. 49

zzgl. 3.30 € Pfand

69. 99

Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr: Quickborn, Feldbehnstr. Mo. - Sa. 8 - 21 Uhr: Ahrensburg • Bad Bramstedt • Bad Oldesloe • Bargteheide • Elmshorn • Kaltenkirchen • Lauenburg • Geesthacht • Mölln •

Norderstedt • Pinneberg, Flensburger Str. • Pinneberg, Westring • Reinbek • Trittau • Wedel. Mo. - Sa. 7 - 22 Uhr: Hamburg-Steilshoop Mo. - Sa. 7 - 21 Uhr: Quickborn, Pascalstr. • Uetersen

UVP 119.-

Bildschirmdiagonale 44 cm

(1 kg = 7.98 €)

(1 kg = 5.38/5.24 €)

Spanien

Galia Melonen

Kl. I

Deutschland-Baden

Spätburgunder rosé

Qualitätswein, trocken

0,75-Liter-Flasche

(1 Liter = 4.65 €)

Aspire Notebook 7250-E304G50Mnkk

Donnerstag, 05.07.2012

Artikel ist ab

erhältlich!

Dieser

44 cm LCD-Display mit LED-Backlight, Prozessor

AMD Dual Core E300 (1,3 GHz, 1 MB L2Cache),

Arbeitsspeicher 4 GB DDR3 SDRAM, Festplatte 500 GB

SATA, Grafik AMD Radeon HD 64310 „Shared Memory“,

opt. Laufwerk DVD-Brenner DVD-RAM +/-R/+/-RW,

10/100 LAN/IEEE 802.11b/g/n WIFI LAN, 2in1 Kartenlese, Webcam,

Anschlüsse 1x HDMI, 3x USB

399.-

2.0, Lithium-lonen-Akku,

Microsoft Windows 7

Home Premium 64 Bit


AUS DEM HERZOGTUM 3. Juli 2012 GA11/BA7/SA7/LR11

Mölln (zrrg) - Der Möllner Kurpark

zeigt sich vom Freitag, 6. Juli, bis

Sonntag, 8. Juli, von seiner maritimen

Seite. »Wir hissen die Segel und

setzen Kurs in traumhafte Gewässer«

heißt es während der Veranstaltung Kurpark

maritim. Bis Sonntag, 8. Juli entern

dabei Piraten, Seemänner und unbekannte

Wasserwesen den Kurpark von

Mölln. Überraschend anders und erstaunlich

originell beginnt die Ver-

- Anzeige -

anstaltung am Freitag, 6. Juli (ab 18 Uhr

Einlass, Beginn 19.30 Uhr) mit einem

ausgefallenen Konzert des GlasBlasSing

Quintett. Fünf Musiker aus Berlin geben

– ausschließlich auf Leergut – ein 90-minütiges

Konzert. Eintrittskarten und nähere

Informationen erhalten Sie in der

Tourist-Information, Kurverwaltung

Mölln, Am Markt 12, Mölln Telefon

04542 – 70 90, und bei allen Vorverkaufsstellen

von Proticket Telefon 0231 –

Schlammschlacht auf dem Grambeker Heidering

Mölln (zrbda) - Knapp 1000 Zuschauer

wollten kürzlich den 4. Lauf um den

ADAC NMX-Cup auf dem Grambeker

Heidering sehen. Insgesamt 250 Starter

sind an zwei Tagen in 10 Klassen angetreten,

um Wertvolle Punkte für die

Meisterschaft zu sammeln. Samstag

ging es bei bestem Rennwetter für die

Damen, Schüler und Senioren um

Punkte. In der offenen Klasse um den

Heidering Motocross-Pokal sicherte

sich der Enduro-Spezialist Arne Domeyer

aus Kaltenkirchen den Tagessieg. Allerdings

musste er sich in beiden Läufen

im Startduell zunächst hinter Martin

Scheuch aus Kasseedorf einreihen. Domeyer

nutzte die konditionelle Schwäche

seines Kontrahenten und setzte

sich nach einigen Runden an die Spitze

des Feldes. Spitzenreiter Nico Busch

(Nützen) und Ruven Piche (Munster)

konnten das hohe Niveau nicht mitgehen

und sahen das Duell aus der Verfolgerperspektive.

Am Sonntag wurden die Akteure auf eine

harte Probe gestellt. Wasser in Form

von Dauerregen machte den 1580 m

langen Rundkurs zu den Finalläufen

fast unbefahrbar. Selbst die Bahndienstfahrzeuge

wurden aus Angst ste-

Alster-Rot=Pots=Potsi=Dithmarscher Potsdamer

(zrcks) - Gegensätze ziehen sich an. Beweise:

Miss Piggy und Kermit, Ying und

Yang ober Himbeerbrause und Bier. Die

letzte Kombination harmoniert besonders

gut. Beides lässt sich mischen und trinken.

Wer das tut könnte zwar erleben, dass irgendwann

jemand mit verzogenem Gesicht

»Und sowas trinkst du?« nörgelt. Aber dieser

jemand hat vielleicht am Morgen desselben

Tages Käsebrot mit Marmelade gegessen

oder am Abend bei seinem Lieblings-Inder

ein Gericht mit Hühnchen und Mango bestellt.

Dabei verbietet der Volksmund nur

das Spiel mit dem Essen. Für Getränke galt

das noch nie. Bier mit Himbeerbrause kennt

man in Norddeutschland. In Mecklenburg-

Vorpommern oder Brandenburg bekannt

als Potsi, an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins

als Alster-Rot, oder im Nordwesten als

Pots oder eben Potsdamer. Eine so glückliche

Kombination zu entdecken, erfordert etwas

Neugier und viel Mut.

Norbert Lucks, Geschäftsführer der Dithmarscher

Privatbrauerei und sein Braumeister

Hans Senff beweisen beides. Sie haben

die Mischung zwar nicht erfunden, aber

sie haben es gewagt, sie in Flaschen gefüllt

als Dithmarscher Potsdamer anzubieten

und sind jetzt gespannt, was passiert. Für

den Anfang scheint es gut zu laufen. Wer

sich bisher sein Alster-Rot selbst gemischt

hat, freut sich jetzt, dass er Potsdamer schon

- Anzeige - Kurpark maritim

cken zu bleiben nicht mehr auf die Piste

geschickt. Einige Starter strichen die Segel

und traten erst gar nicht an. Die

Mehrzahl allerdings stellte sich der Herausforderung.

Teilweise versanken die

Räder im knietiefen Schlamm. Das setzte

Mensch und Material zu. Und so gingen

etliche Fahrer zu Boden. Es blieb

aber glücklicherweise bei kleineren

Thomas Ergezinger (MSC Mölln, Brunsmark)

nutzte seinen Heimvorteil

Foto: Gerd Vogler

fertig in der Flasche bekommt. Und wer

selbst nie auf die Idee gekommen wäre, Bier

mit Himbeer-Brause zu trinken, wagt es vielleicht

jetzt. Die Dithmarscher haben nämlich

auch verstanden, dass auch das Auge

mit trinkt. In der Weißglasflasche ist das

Potsdamer schon ganz stylish. Lucks kommentiert

den guten Anfang mit den Worten:

»Wir haben offene Türen eingerannt.« Und

dafür haben sie ordentlich Anlauf genommen.

Drei Monate lang hat Senff probiert,

bis erst die Himbeer-Brause und dann die

Mischung genau richtig waren.

Dann hat man Mitarbeiter, deren Freunde

und Angehörige probieren lassen und als

die mehr wollten, hat man die modernen

Produktionsanlagen angeworfen. Seit Jahren

ist der Bierkonsum in Deutschland rückläufig.

Dieser Rückgang führt zu einem Verdrängungswettbewerb,

der hauptsächlich

über den Preis und über die Sortimente geführt

wird.

Wegen der Kampfangebote vieler Brauereien

wechseln Käufer schnell die Marke und

viele Brauereien reagieren darauf, indem sie

sich in immer größeren Sortimenten verzetteln.

Die Dithmarscher machen da nicht

mit. Lucks meint: »Wir haben viele überzeugte

Stammkunden und solange wir uns

treu bleiben tun die es auch.« Hektische

Zeiten und gelassene Manager – noch so ein

Gegensatz, der gut zusammenpasst.

Norbert Lucks, Geschäftsführer der Dithmarscher Privatbrauerei. Foto: Privat

9 17 22 90, www.proticket.de. An den beiden

darauf folgenden Tagen verzaubert

ein Programm mit Shanty Chören, Badewannenpiraten,

Matrosenkomik, Akkordeonmusik

und Phantasiewesen die

Besucher. Daneben lässt sich auf dem

Kunsthandwerkermarkt allerlei Ausgefallenes

finden und vielfältige kulinarische

Genüsse locken auf maritime Art.

Sonnabend (11 bis 22 Uhr) und Sonntag

(11 bis 18 Uhr) ist der Eintritt frei.

Blessuren. In der Klasse MX2 – 125 ccm

kam Doppelstarter Ruven Piche aus

Munster am besten mit den Verhältnissen

zurecht. Mit einem komfortablen

Vorsprung sah er die Zielflagge vor

Mads Sjøholm aus Braderup. Quadfahrer

Thomas Ergezinger (MSC Mölln,

Brunsmark) konnte seinen Heimvorteil

nutzen und verwies Bastian Kurz (Emkendorf)

und Tobias Bachmann (Behrenfleth)

nach spannenden Positionskämpfen

auf die Plätze. Sein selbst gestecktes

Ziel, in der Meisterschaft die

Spitzenposition zu übernehmen, erreichte

in der Jugendklasse bis 85 ccm

der Trittauer Jannes Kasper (MSC Mölln)

nicht. Er musste sich mit dem dritten

Platz zufrieden geben. Der Meisterschaftsführende

Niko Franzmann (Heiligenhafen)

konnte mit einem zweiten

Platz seinen knappen Punktevorsprung

ausbauen. Im Anschluss an die Rennen

überreichte Möllns Bürgermeister Jan

Wiegels die Pokale und Prämien an die

frisch geduschten Sportler.

Der Veranstalter MSC Mölln zeigte sich

trotz der widrigen Verhältnisse sehr zufrieden

und wird sich nun auf das Autocross

Rennen im September vorbereiten.

Anzeigen fix per Fax

e 04151- 88 90 33

���

STELLEN

Sie suchen

Artikel einer

älteren Ausgabe?

Blättern Sie doch mal in

unserem PDF-Online-

Archiv unter

www.viebranz.de

Kontakt:

Hamburger Landstr. 34

21465 Wentorf

Tel. 0 40 / 819 78 388

Fax 0 40 / 819 78 389

E-Mail: 4you@elsign.de

Wir suchen

Verkäufer/in

für technische Produkte

in Voll- oder Teilzeit.

SONDERTHEMA

AUS- und WEITERBILDUNG

BERUF UND KARRIERE

Sie erreichen mit Ihrem Stellenangebot

über 56.000 Haushalte!

Erscheinung im

Wochenend Anzeiger

am 6. Juli

(Anzeigenschluss 4.7.2012)

Buchen Sie bei Ihrem Anzeigenberater

oder unter anzeigen@viebranz.de

����

��������

�����������

���������������������

����������������������

��������������������

�������������������

��������������������

�����������������

����������������������

���������������������

�����������������

����������������������

Zur Verstärkung unseres Teams

in unserem Restaurant suchen wir

ab sofort eine Servicekraft

(mgl. mit Gastronomie-Erfahrung)

in Vollzeit.

Bitte bewerben Sie sich mit den

üblichen Unterlagen bei:

AMS Alte Meierei

Meiereistr. 3 • 21493 Schwarzenbek

�����������������������

�������������������


GA12/BA8/SA8/LR12 3. Juli 2012 AUTOMOBILE/BAUEN & WOHNEN/IMMOBILIEN

MERCEDES

MB W124 250 Diesel Autom., EZ

8/93, AHK, eFH, eSHD, Wi.-Reifen

uvm., VB 1.800,- EUR, Tel.

0173/2427636

Benz 270 CDI, Kombi, Bj. 9/2000, 125

kW, Leder, Klima, Standheiz., AHK,

TÜV 10/2013, 4.300,- EUR, Tel.

0170/8394690

OPEL

Vectra GL, BJ 95, schadstoffarm D3,

TÜV-fällig, VB 300,- EUR, Tel.

0174/4997112

Reifen und Felgen

Lichtmaschinen und Anlasser

kauft man gut bei

HEIBING

21502 Geesthacht • Tel. 04152 - 7 72 73

www.heibing.de

RAINSHOCK –

Der Regenabweiser – das Original

250 0 ml l Fl Flasche, h

empf. Preis 21,95 €

Wasser-, Regen- und Schmutzabweiser

für Haushalt, Hobby und Auto

Imprägnierung gegen starken Regen, Verschmutzung

und Schneefall auf der Satellitenschüssel,

dadurch weniger Bildausfälle

bzw. Bildstörungen.

RainShock macht alle Glas- und Kunststoff -

fl ächen wasserabweisend, z.B. Dusche, Glastisch,

Spiegel, Fensterscheiben usw.

Bessere Sicht für Visiere, Auto- und Fensterscheiben

durch Abperlen bei Regen, Schnee

und Graupel durch den Eff ekt der Lotusblüte.

nur € 4,95

Erhältlich in unseren Geschäftsstellen

Geesthachter Anzeiger Schwarzenbeker Anzeiger Lauenburger Rufer

Bergedorfer Straße 53 Schefestraße 11 Berliner Straße 24

21502 Geesthacht 21493 Schwarzenbek 21481 Lauenburg

IMMO AN- U. VERKAUF

Groß Schretstaken, von priv., ETW, 2

Zi., 61 m², gute Ausst., solides Objekt,

per sofort frei, KP 49.500,- EUR, Tel.

0172/8200500

Geesthacht, DHH, 5 Zi., ca. 105 m²,

hell u. freundlich, Bj. 2005, Massivbauweise,

gute Lage, sehr guter Zustand,

sofort frei, KP 198.000,- EUR,

von privat, Tel. 0172/8200500

Geesthacht v. priv., EFH, ruh. Lage,

130 m² Wfl., 5 Zi., + sep. Anbau, ca.

355 m² Grdst., 2009 grundsaniert,

185.000 EUR, Tel. 0176/71951021

Escheburg, älteres Reihenmittelhaus

mit Blick ins Grüne, zum Teil modernisiert,

ca. 90 m² Wohnfläche, 3 Zimmer,

Einbauküche, Terrasse, Loggia,

Vollkeller, kleines Gartengrundstück

am Ende einer Stichstraße gelegen,

sofort frei, Kaufpreis EUR 155.000,-

Verhandlungsbasis, Gerner Immobilien

GmbH, Tel. 04152/885542 ivd

BEILAGENWERBUNG

MIETGESUCHE

Älteres Ehepaar sucht neues Nest !

2,5–3-Zi.-Whg., Terr. bzw. Balk. Wir

sind ruh. Mieter oh. Anhg., oh. Haustiere,

Zuschr. bitte an Chiffre:

2012064 od. E-Mail lx@online.de

Ruh. Witwe, 71 J., sucht 2-Zi.-Whg.,

ca. 50 m², Stadtnah in Geesthacht,

mit Stpl., Miete bis 550,- EUR warm,

Tel. 0176/52653460

VERMIETUNGEN

Lauenburg, MFH, ab sofort, 2 Zi.-DG-

Whg., ca. 45,5 m², Duschbad, 1 Kellerr.,

Garage, Miete inkl. Garage 295,-

EUR + NK 80,- EUR, Tel. 0171/4764343

Lauenburg/Elbe, 3-Zi.-Whg., Balkon,

ca. 70 m², mtl. 371,- EUR + NK, von

privat, Tel. 05862/97550

Lauenburg, 1 Zi., gute Ausst., zentr.

Lage, kurzfristig frei, KM 295,- EUR

zzgl. NK/Kt., Tel. 0172/8200500

Für Werbung, die ankommt!

Beilagen in unseren Anzeigenblättern

Sie haben die Wahl:

Dienstags: 53.375 Exemplare

Freitags: 56.150 Exemplare

oder eine individuelle Buchung

von Teilgebieten

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Wir sind für Sie da:

Daniela Gronau 04151 / 88 90 - 31

Katharina Hoffmann 04151 / 88 90 - 0

oder wenden Sie sich an Ihren persönlichen

Anzeigenberater oder an unsere Geschäftsstellen vor Ort.

Gut aufgelegt seit 1961

VOLKSWAGEN

Lupo u. Golf IV, wenig km, Verbrauch

5l auf 100 km, Kfz-Steuer 88,- EUR/

Jahr, 1 a gepflegt, günstig abzugeben.

Tel. 0173/2488442

KFZ-DIVERSE

Suche alles, was 4 Räder hat, Bj., km,

Zust., Unfall egal, Pkw u. LKW, alles

anbieten, Hausbesuche mgl., für Export,

Tel. 04151/7596 od.

0177/8957678

Kaufe PKW, kl. Bus, Transp. od. Geländewagen,

alles anbieten, zahle

gut/bar. Hole ab, Tel. 0162/5981597

Ab 98er Bj., kaufe PKW, Busse, Transporter,

Geländewagen, auch mit

Mängel, TÜV, km egal, sofort Bargeld,

hole selbst ab, 7 Tage, 24h,

Tel. 0163/7396808

Suche Auto, tot oder lebendig, groß

oder klein, Tel. 04155/5986

Kaufe VW, Audi, Toyota, BMW, Mercedes,

Nissan, Opel, Ford u. Mitshubi.,

alles anbieten, Selbstabholer,

Barz., 7 Tg./24 Std. erreichb.,

Tel. 0152/53500793

Ankauf PKW, Bus, Transporter u. Geländewagen,

zahle gut, hole selbst

ab, 7 Tage, 24 Std., Tel. 0163/4426488

WOHNMOBILE/-WAGEN

Barankauf aller Wohnmobile

Fa. Tel. 0800/1860000

(gebührenfrei)

GARAGEN

Lauenburg, GARAGE, Hamburger Str.

13, ab 01.08.20 zu vermieten,

48,- EUR, Tel. 04153/582043

Lauenburg, Beuthener Str., Garage

zu vermieten, ˜ 51,- inkl. MwSt. + 3

MM Kt., Tel. 04153/3197

Gebrauchsübliche Abkürzungen

in Kraftfahrzeug-Kleinanzeigen:

ALU............. = Aluminiumfelgen

ASU ............ = Abgassonderuntersuchung

AU .............. = Abgasuntersuchung

ATM ............ = Austauschmotor

AHK ............ = Anhängerkupplung

ALARM ....... = Alarmanlage

Bj. ............... = Baujahr

EZ................ = Erstzulassung

Mod. .......... = Modelljahr

CD ............... = CD-Player

Col. ............ = Colorverglasung

FP ............... = Festpreis

NP............... = Neupreis

VP ............... = Verkaufspreis

VB ............... = Verhandlungsbasis

VHS ............ = Verhandlungssache

Kat. ............ = Katalysator

Klima ......... = Klimaanlage

met............. = metallic

NR .............. = Nichtraucher

Rd./Cass. ... = Radio mit Cassettenteil

SD ............... = Schiebedach

ESSD ........... = elektr. Stahlschiebedach

EFH ............. = elektrische Fensterheber

ABS ............. = Anti-Blockier-System

ASC ............. = Anti-Schlupf-System

TD ............... = Turbo-Diesel

Spoil. ......... = Spoiler

SV ............... = Servolenkung

ZV ............... = Zentralverriegelung

kW .............. = Kilowatt (1 kW = 1,36 PS)

Schwarzenbek/Forsthof,

3-Zi.(2 2/2)-Whg., 2. OG, EBK, Süd-

Balk., G-WC, Garage, Boden, Keller,

ab 1.7. frei, 680,- EUR inkl. + 3 MM Kt.,

Tel. 0176/52298972

1-Zi.-Whg.en in Lauenburg, Zentrum,

30 m², Neubau, Bad, EBK, Laminat

neu, mit Terr./Balk. oh. Tierh., sof. fr.,

WM ab 330,- EUR, Tel.

0176/59603010

Witzeeze, 4-Zi.-DG-Whg., ca. 100 m²,

sep. Eingang mit Terr., EBK, V-Bad,

Dachbd., 2 Stpl., Glasfaseranschl.,

KM 510,- EUR + NK/Kt., v. priv.,

Tel. 04155/3507

Lauenburg, 3-Zi.-Whg., 1. OG, EBK,

Bad, Keller, südl. Loggia, bevorzugte

gepflegte Anlage, ideal f. Ruhe suchende,

KM 405,- EUR + NK + Kt., von

privat, Tel. 04151/88020 od.

04155/5544

Lauenburg, Erdgeschoss-Whg.,

Hamburger Str. 13, 52 m², 280,- EUR +

35,- EUR NK/Kt. 840,- EUR, ab sof. zu

verm., Tel. 04153/582043

Büchen, zentr. Lage, 2-Zi.-Whg., EBK,

V-Bad, 2. Etg., ab 01.09.12 günstig zu

vermieten, Tel. 04155/3437

Güster, kl. DG-Whg., sep. Eingang,

möbliert, 1 Zi., Kü., D-Bad, gr. Südbalk.,

an Einzelp. od. Woe-fahrer, ab

1.8.12, 240,- EUR inkl. aller NK, 3 MM

Kt., Tel. 0152/52442788

Hohnstorf, Dorfstraße, 3-Zi.-Whg.,

ca. 77 m², D-Bad, Terrasse, EBK,

Stellpl., KM EUR 400,- + NK/Kt., Tel.

04153/54800 (AB)

Lauenburg, sofort frei, 1-Zi.-Whg., 27

m², 150,- EUR KM + NK/Kt., Tel.

0173/36234011 ab 19 Uhr

Hohnstorf/Elbe, 2-Zi.-EG-Whg., 88,5

m², KM 480,- EUR + NK/Kt., zum

01.09.12, Tel. 0173/6234011 AB ab 19

Uhr

Hohnstorf, Dorfstraße, 2,5-Zi.-Whg.,

ca. 65 m², D-Bad, EBK, Stellpl., KM

350,- EUR + NK/Kt., Tel. 04153/54800

(AB)

Lauenburg, Stadtm., 2-Zi.-Whg., EG,

ca. 40 m², DB, Laminat, Küche,

Stellpl., 370,- EUR warm/2 MM Kt., ab

01.08., Tel. 0176/48228349

Renault Twizy: Das »Brot und Butter«-Auto

(glp/zrcw) - Botschafter in Sachen

Elektro-Mobilität und

neue Fahrzeugmode wird jetzt

der Renault Twizy. 20 der zweisitzigen

Elektro-Flitzer stellt Renault

der Modemesse »Bread &

Butter« zur Verfügung. Der Twizy

surrt während der Messetage

als Werbefahrzeug durch Berlin

und unterstützt die Organisations-Crew

auf dem ehemaligen

Flughafen Tempelhof.

Beim Twizy sitzen Fahrer und

Beifahrer hintereinander in einer

Sicherheitsfahrgastzelle.

Mit 2,30 Metern Länge, 1,20 Metern

Breite und nur 450 Kilogramm

Gewicht inklusive Lithium-Ionen-Batterie

hat ihn Renault

konsequent als reines

Stadtgefährt konzipiert. Der

Twizy darf ohne Helm gefahren

und quer geparkt werden. Zwei

Elektro-Motorisierungen ste-

Schwarzenbek, 4-Zi.-Whg., Küche,

VB, Balkon, Keller, II. OG, Stellplatz

od. Garage mgl., zentral u. ruhig gelegen,

KM 645,- EUR + NK + Kt., von privat,

Tel. 04151/88020 od.

04155/5544

Lauenburg, Elbstr. 111, sehr helle

Komf.-Whg., 74 m², Terrasse, Elbblick,

KM 500,- EUR + NK/3 MM Kt., z.

1.9.12, Tel. 04153/558886 v. 18 –

19.30 h

Geesthacht, Lichterfelder Str., ruh.

Lage, von priv., 3-Zi.-DG-Whg., ca. 81

m², gemütl. DG auf 2 Ebenen, EBK,

Bad, Keller, Stpl., ab 08/2012, 548,-

EUR + NK 158,- EUR + Kt., Tel.

0151/15255837

Lauenburg gemütl. Altstadt-Whg.,

3-Zi., EBK, D-Bad, 73 m², sofort frei,

EUR 440,- + NK/Kt., Tel. 04153/53330

Lauenburg/Altstadt/Graben 12, elegante

2-Zi.-Single-Whg., ca. 65 m²,

Diele, offene EBK mit Eßplatz, DB,

Gashzg., KM 395,- EUR + NK/3 MM

Kt., Tel. 0171/6406349 o.

0172/4427008

Geesthacht-Oberstadt, möbl. Zi. im

mod. 1-Pers.Haush., mit gemeins. Kü.

+ Bad-Nutzg., gern an Wochenendfahrer,

ab sofort, 270,- EUR warm, Tel.

04152/839420 od. 0176/49298049

Langenlehsten b. Büchen, 3-Zi.-DG-

Whg., 53 m², EBK, D-Bad, Keller, Gartenn.,

250,- EUR + NK + 3 MM Kt., Tel.

0172/4010731

Langenlehsten b. Büchen, 3-Zi.-EG-

Whg., 60 m², EBK, V-Bad, Keller,

Stellpl., Gartenn., 310,- EUR + NK + 3

MM Kt., Tel. 0172/4010731

Gülzow, 1-Zi.-Whg., sofort frei, ca. 28

m², EBK, D-Bad, Keller, KM 190,- EUR

+ NK/HK/Kt., Mo. – Fr. von 8 – 16 h,

Tel. 04531/809143

Schulendorf, Haus, 5 Zi., ca. 140 m²

Wfl., EBK, G-WC mit Du., V-Keller, Garten,

Do.-Carport, ab 1.7. frei, 700,-

EUR + NK, Tel. 04155/5101

Büchen, 3-Zi.-Whg., näh. Bhf., 300 m²

Grdst., Stpl., ruh. Lage, Miete 400,-

EUR + NK, Tel. 04155/7199020

Brunstorf, 1 Zi., mit gemeinschaftl.

Küchen- + Badnutzung, inkl. Strom,

Wasser + Heizg. 280,- EUR, Tel.

0172/4157642

Der zweisitzige Renault Twizy passt mit 2,3 Metern Länge in fast jede

Parklücke – auch quer. 20 der Elektro-Flitzer unterstützen das Organisationsteam

der Modemesse »Bread & Butter« auf dem Berliner

Flughafen Tempelhof. Foto: Renault

hen zur Wahl: 4 kW/6 PS und 13

kW/17 PS. Die Reichweite im

Stadtverkehr beträgt je nach

Fahrweise bis zu 100 Kilometer.

Den Twizy gibt es in zwei Versionen,

eine darf mit 16 Jahren

und Führerschein S bewegt werden.

Der Twizy 45 kostet 6 990

Wechselkennzeichen ist Unsinn

(zrcw) - Seit dem 1. Juli ist es nun

möglich zwei Fahrzeuge mit einem

einzigen Nummernschild

zuzulassen, das jeweils an dem

benutzten Fahrzeug montiert

wird. Den Vorteil, den es zum

Beispiel in der Schweiz gibt, wo

man nur das jeweils stärkere

der beiden Kfz versichern muss,

wird es in Deutschland über

kurz oder lang nicht geben. Ein

Sprecher des KS: »Damit bringt

das deutsche Wechselkennzeichen

keinen Vorteil.« Ursprüngliche

Idee der Bundesregierung

war es, Anreize zu

schaffen, für Kurzstrecken ein

sparsameres Fahrzeug einzusetzen,

um einen positiven

Effekt für die Umwelt zu bewirken.

»Dazu braucht niemand

ein Wechselkennzeichen, zumal

das Fahrzeug ohne vollständiges

Kennzeichen weder

gefahren noch auf öffentlichen

Verkehrsflächen geparkt werden

darf«, meint der KS. Das

Wechselkennzeichen besteht

aus den für beide Fahrzeuge

gleichen Kennzeichenteilen

(zum Beispiel M-XY 1234), an denen

die Zulassungsplakette

klebt und die am jeweils genutzten

Fahrzeug vorn und

Geesthacht-Zentrum, Gewerbefläche,

ca. 160 m² mit Damen/Herren-

WC, EBK und Theke, Außenterrasse

mögl., KM 740,- EUR + NK + 3 MM Kt.,

Tel. 0176/49317317

Lauenburg, 3-Zi.-OG-Whg., ca 75 m²,

sep. Eing., Bush. 50 m, V-Bad, EBK,

PKW-Stellplatz, keine Tiere, NR, KM

400,- EUR + NK/Kt. bar, ab sofort frei,

Tel. 04153/53357

Lauenburg, 2-Zi.-DG-Whg., 51 m²,

zentral gelegen, KM 275,- EUR + NK/

Kt., Tel. 04153/4019004

BASEDOW, 1 möbl. Zimmer, Küchen-

u. Gartennutzung, Carport, Internet,

KFZ-Stellpl., Waschmaschine, Schuppennutzung,

VB 290,- EUR, Tel.

0172/4921639

Lauenburg, Blumenstr. 4, sehr schöne

Aussicht, 2-Zi.-Komf.-Whg., 60 m²,

V-Bad, EBK, Miete 330,- EUR, NK, Kt.,

Stellpl., frei zum 1.9.12, Tel.

04153/3280

1-Zi.-Whg., Lauenburg Zentrum,

280,- EUR warm, Tel. 0176/32823001

Brunstorf, Zimmer m. Duschbad,

WC- und Küchennutzung, 280,- EUR

inkl. aller NK, Tel. 04151/869667

Wiershop, 3-Zi.-Whg., ca. 80 m², zum

1.8.12 frei, KM 500,- EUR, Carport 30,-

EUR, NK ca. 100,- EUR + 2 MM Kt., Tel.

04152/70808 od. 0176/25851138

Schwarzenbek, 2-Zi.-DG-Whg., 54

m², ruh. gel., offene Wohnkü., Balk.,

KFZ-Stellpl., Keller, KM 440,- EUR +

NK, 3 MM Kt., frei ab 1.9., v. priv., Tel.

04151/3144

Büchen, 2-Zi.-DG-Whg., renov., ca. 60

m², Loggia, W-Bad, EBK, Steinautalblick,

360,- EUR KM + NK 120,- EUR, 2

MM Kt., sof. frei, Tel. 04343/1700 od.

01578/9229310

Geesthacht – Nachmieter für schöne

2 1/2-Zi.-Whg. zum 1.8.12 frei, 57,12

m², herrl. Blick vom Blk., V-Bad, Keller,

Dachboden, 434,20 EUR warm,

Tel. 0176/82165552 ab 18 h

Lanze, 4 Zi.-Whg., ca. 76 m², EBK,

V-Bad, Laminat, Terr., Spielpl., Stellpl.,

z. 01.07.12 od. nach Absprache, Tel.

04153/51175

Euro, der flinkere in der Basisausführung

7690 Euro. Hinzu

kommen jeweils 50 bis 72 Euro

monatlicher Miete für das Batteriepack.

Das Aufladen an der

Steckdose dauert nach Renault

Angaben höchstens drei Stunden.

Garagentore + Antriebe

Hanse-Tore

21514 Büchen · Birkenweg 3

Tel. 04155 / 823 006, Fax 823 007

www.hanse-tore.de

hinten montiert werden. Sie

entsprechen den »normalen«

Nummernschildern, haben allerdings

keine TÜV-Plakette.

Diese befindet sich auf den

fahrzeugbezogenen Kennzeichenteilen,

die an beiden Fahrzeugen

ständig vorn und hinten

befestigt bleiben. Sie sind

viel kleiner und tragen nur eine

1 oder 2 sowie unten kleinformatig

das gemeinsame Kennzeichen,

damit stets die gesamte

Autonummer erkennbar ist.

Lauenburg Zentrum, ruhige

Wohnstr., mod. 5-Fam. Haus, 5 Zi.,

EBK, DB, 85 m², DG, Keller, Stellpl.,

KM 550,- EUR/ NK 130,- EUR mtl., 3

Zi., EBK, DB, 71 m², 1. OG, Keller,

Stellpl., KM 395,- EUR/NK 85,- EUR

mtl., jeweils Gas, Strom, Wasser extra,

2 MM Kaution, Tel. 04153/54116

evtl. ABW

Anzeigen fix per Fax

e 04151- 88 90 33

Schwarzenbek, 3-Zi.-Whg,

Marienburger Straße 6, 2. OG,

ca. 48 m², 342,- € KM + BK +

HK + Kaution, provisionsfrei!

Hermes Hausverwaltung,

Herr Willner, Tel. 0173 - 748 79 29

Mölln:

2-Zi.-DG-Whg. zum 01.09.2012 frei.

51 m² Pantryküche, 530 € KM

+ 120 € NK + 3 MM Kaution

Mölln, Villenstraße:

Frei ab 1.9.2012: 2-Zi.-Whg.,

61,12 m², EG, Terrasse, EBK,

Stellplatz, 480,- € KM + 160 € NK

+ 3 MM Kaution

Heilmann Consulting GmbH

Auf der Heide 14 · 21514 Büchen

Tel. 0171 - 8 61 56 22

www.heilmann-gmbh.de

Büchen, 1-Zi.-Whg,

Zollweg 31, EG, Terrasse, ca.

34 m², 175,- € KM + BK + HK +

Kaution, provisionsfrei!

Hermes Hausverwaltung,

Herr Willner, Tel. 0173 - 748 79 29

��������������������

�������� ������������

��������������

���������� � �� ����� �� ��

Schwarzenbek, 2-Zi.-Whg,

Kolberger Straße 10, ca. 40 m²,

280,- € KM + BK + HK + Kaution,

provisionsfrei!

Hermes Hausverwaltung,

Herr Willner, Tel. 0173 - 748 79 29


KLEINE ANZEIGEN 3. Juli 2012 GA13/BA9/SA9/LR13

VERSCHIEDENES

Livemusik für älteres Publikum, Keyboard,

Akkord., Gesang, Stimmung in

gemäßigter Lautstärke. Tel.

04156/400

Drewke Gartenbau, seit 24 Jahren,

Neuanlage, Gartenpflege, ganzjährige

Pflege, Pflasterarbeiten, Schneedienst,

Tel. 04153/3237

Garten- u. Landschaftsbau führt

preisgünstig aus: Pflasterarbeiten,

Terrassen- u. Gartengestaltung,

Baumfällung (Klettern), Ausschnitt,

Roden, Rasen vertikutieren, Kellerwände

trockenlegen, Chef: Tel.

0162/8285166, 04155/4355

Sie rufen an – Wir übernehmen Ihre

Gartenarbeit, Neuanlagen, Mäharbeiten,

Vertikutieren, Baumfällung,

Ausschnitt, Stuppen roden u.

fräsen, Pflasterarbeiten, Terrassengestaltung,

Winterdienst, Tel.

04155/498500 o. 0171/9311005

Terrassen, Gehwege, Auffahrten

verlegen. – Schnell u. preiswert -

Tel. 04152/8896729 * 0170/3601325

Maler – und Tapezierarbeiten! Malermeister,

Tel. 0163/6433271 od.

04152/8884906

Seriöse Designerin

kauft hochwertige

Nerze, Pelze, Schals,

Handtaschen

sowie

Perlenschmuck,

Granat- und

Bernsteinschmuck.

Barzahlung.

Tel. 01520 / 14 10 364

Treppen

Treppenrenovierung

Dachausbau

Dämmung

und Dachfenster

Treppen-Studio Handorf

Tel. 04133/60 45 · Fax 68 45

www.Treppe-Handorf.de

IMPRESSUM

Geesthachter Anzeiger

Lauenburger Rufer

Schwarzenbeker Anzeiger

Büchener Anzeiger

Wochenend Anzeiger

Redaktion: ☎ 04151 - 88 900

Telefax 04151 - 88 90-44

E-Mail: redaktion@viebranz.de

Geesthachter Anzeiger: Olaf Kührmann

Gabriele Kasdorff

Lauenburger Rufer: Christina Kriegs-Schmidt

Schwarzenbeker Anzeiger: Christian Weidner

Büchener Anzeiger: Christina Kriegs-Schmidt

Wochenend Anzeiger Christian Weidner

Anzeigenberatung: ☎ 04151 - 88 900

Telefax 04151 - 88 90-33

E-Mail: anzeigen@viebranz.de

Geesthachter Anzeiger: Andreas Runge

Lauenburger Rufer: Nicole Mettner

Niedersachsen: Inge Heitland

Schwarzenbeker Anzeiger: Astrid von Haugwitz-Schütt

Büchener Anzeiger: Karin Zerfowski

Wochenend Anzeiger: Thomas Besler

Freie Mitarbeiter: Benedikt Dahlem, Ute Dürkop,

Claudia Fischer, Denise Ariaane Funke, Peter

Heinrich, Inge Heitland, Antje Koch, Inga Kronfeld,

Renate Lefeldt, Wilhelm Meusen, Susanne Nowacki,

Else-Marie Rosansky.

Druck: DruckHaus Rieck Haldensleben GmbH,

Vertrieb: Pressevertrieb2 GmbH, Schwarzenbek

Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird

keine Gewähr übernommen. Namentlich oder

mit Initial gekennzeichnete Artikel geben nicht

die Meinung des Herausgebers wieder. Abdruck,

auch auszugsweise, bedarf der ausdrücklichen Genehmigung

des Verlages. Anzeigenentwürfe sind

urheberrechtlich geschützt; Übernahme nur mit

vorheriger Absprache mit dem Verlag.

KURT VIEBRANZ VERLAG (GmbH & Co. KG)

Schefestraße 11 · 21493 Schwarzenbek

Telefon 04151 - 88 90-0

Geschäftsführer (VISP): Ricardo Viebranz

www.viebranz.de

– Verlagsgründung 1961 –

Es gilt die Anzeigen-Preisliste Nr. 41

ab 1. Januar 2012

Mitglied im Verbund

Schleswig-Holsteinischer

Anzeigenblätter

Mitglied der

Arbeitsgemeinschaft

Freier Anzeigenblätter (AFA)

Regelmäßig geprüfte Druck- und

Trägerauflagen durch

unabhängige Wirtschaftsprüfer

nach den Richtlinien des

Bundesverbands Deutscher

Anzeigenblätter (BVDA)

Druck-Gesamtauflage wöchentlich 109.525

davon dienstags 53.375

und freitags 56.150

an alle erreichbaren Haushalte.

Kleinumzüge, Entrümpeln, Haushaltsaufl.

m. Wertanrechnung, Angebote

kostenlos, 04153/598877

Übernehme Gartenarb. aller Artschnell

– preiswert – zuverlässig

Tel. 0170/3601325 * 0178/5264178

Zelt-Verleih, Schwarzenbek, Fest-,

Party-, Pagoden-Zelte, alle Größen,

Inventar, Tel. 04151/6433,

www.mosis-zeltbetriebe.de

Weiße Tauben für Ihre Hochzeit,

Tel. 04153/55254

Maler su. Maler- + Tapezierarb. aller

Art, außen + innen, langj. Erf., meisterhaft

+ zuverl., Tel. 0157/73538728

Privater Flohmarkt im Carport am

Samstag, den 07.07.2012 von 10 – 16

Uhr in Dalldorf, Schün` Rieden 19

Flohmarkt Am 8. Juli 2012 von 9 – 16

Uhrin Gülzow bei Schwarzenbek mit

Frühstücksbuffet. Es sind noch Stände

frei!!! Tel. 04151/8080

Traumlage am See, Südkr. Lauenb.,

Camping-Jahres-Urlaubs- u. Durchgangsplätze,

Tel. 04104/1470 od.

0171/6405836 od. 0176/34791365

Zu verschenken: Kommode, Mahagonie

furniert, 4 schübig, H 115 cm,

B 90 cm, T 52 cm, Tel. 04151/4264

Garten von A-Z, Grundreinigung, Jahrespflege

Strauch/Heckensch., Unratabfuhr,

kostenl. unverb. Ber., Tel.

04153/5772691

Suche Dringend schnell Resthof für

meine Pferdepension mit Wohnhaus,

Stallungen, Weiden ca. 2–4 ha,

nur länger Miete/Pacht im Hzgt. Lauenburg

u. Stormarn. Bitte alles anbieten.

Tel. 0151/50118499

Kleingarten Büchen, Nachpächter

für gefpl. Garten gesucht, Strom +

Wasser vorhanden, VB 1200,- EUR,

Tel. 0162/2188557

Flohmarkt 14.7.12 v. 13–19 Uhr.

Parkpl. Hansa Eck Geesth., 3,- EUR/m

Gebühr. Kinderstand kostenl., Torwand

schießen, Kaffee, Kuchen, Getränke,

Würstchen v. Grill. Info

04152/838632, Sparcl. Hansa Eck

AN- U. VERKAUF

Hochw. Blüthner Klavier-Flügel, Auszug

aus einem Gutachten: Aliquot-

System, 192 cm, schwarz-matt, VB

4.300,- EUR, Besicht. + Probespiel n.

Abspr., Tel. 04158/8007

VK:Antike Möbel, Uhren, Werkz.,

Postk.,Militaria, E-Geräte, Büch.,

Bild., Mod.Eisenb., Nachlaßlager

Adendorf, Röthenweg 2 c, VK: je.

Fr.+Mo. 16–18, je. Sa. 11 – 14.30h

Alpaka-Rohwolle zu verkaufen.

Tel. 04153/54694

Zu verkaufen: 50 gebrauchte Waschbetonplatten,

50 x 50 cm, und 50

Pflanzkübel, braun, 30 x 20 x 20 cm,

je Stück 1,- EUR, für Selbstabholer,

Tel. 0175/8287173

Sandkiste, 1 Jahr alt, 1,80 x 1,80 m,

mit Plane und Zubehör, top Zustand,

an Selbstabbauer und Selbstabholer,

für 75,- EUR VB, Tel. 0176/70377604

6 schöne Esszimmerstühle, Eiche rustikal,

Bezüge ganz sauber + Tisch,

6-eckig, ausziehbar, an Selbstabholer,

für zusammen 70,- EUR, Tel.

0152/22424618

Pflasterklinker, rot-braun, guter Zustand,

ca. 16 m², Steinmaße 200 x 100

x 50 mm, abholbereit, 160,- EUR,

Tel. 0174/9790038

BEKANNTSCHAFTEN

Zu zweit durch das Leben ist schöner.

Er/43 J., schlank, 1,91 m, blaue Augen,

NR sucht Sie bis 48 J., ebenfalls

schlank bis pummelig, Chiffre:

2012064

Chiffre-Anzeigen

... sind in den Kleinanzeigen enthaltene Angebote,

bei denen der Anbieter nicht genannt

werden möchte. Wir als Verlag haben uns dem

Auftraggeber der Chiffre-Anzeige gegenüber

zur absoluten Diskretion verpflichtet und dürfen

daher grundsätzlich keine schriftlichen und

telefonischen Auskünfte über veröffentlichte

Chiffre-Anzeigen geben.

Wenn Sie Interesse an Angeboten aus Chiffre-

Anzeigen haben, wenden Sie sich bitte grundsätzlich

schriftlich (nicht telefonisch) per Brief an

unseren Verlag. Kurt Viebranz Verlag GmbH & Co.

KG, Postfach 14 80, 21487 Schwarzenbek. Bitte

vergessen Sie nicht, zusätzlich zur Anschrift auf

dem Umschlag die Chiffre-Nr. anzugeben.

Wir leiten dann Ihre Anfrage umgehend an den

Auftraggeber der Anzeige weiter, und Sie bekommen

direkt von dort Antwort.

STELLENANGEBOTE

www.top-callcenter-job.de

Tel. 04152/15700Geesthacht

Schüler/in mit exzellenten PC- u. Internet-Kenntnissen

von Senior gesucht,

Tel. 04152/70988

Schüler gesucht: Rasenmähen in

Kröppelshagen. Tel. 04104/5554

Maler/Trockenbauer als Aushilfe

ges., LUKABE, Tel. 04153/5780843

Junge Ausländerin, 32 Jahre, su.

Putzstelle in Schwarzenbek,

Tel. 0176/67984794, Anrufe in der

Zeit von 9.30 – 16.30 Uhr

Frührentnerin ges. zur Reinig. der

Büro- u. Sanitärr. in Schw'bek, Arbz. 2

Tg./Wo. ca. 3 Std., 04151/3484

Haushaltshilfe ges. für Familie, gr.

Hund, für 2 x 2 Std./Wo., in Basedow,

Tel. 0176/83039053

Aushilfskraft (400,- EUR-Basis)

– Dauerbeschäftigung -

z. Herstellung unserer Lesemappen

+ evtl. auch zum Ausliefern zu sofort

gesucht. Arbeitsbeginn 7:30 Uhr!

Ideal für Hausfrau, Hausmann oderrüstige/n

Frührentner/in

Sylvia-Mappe, Ohmstede

Postfach 1348, 21495 Geesthacht

- oder rufen Sie an!

Telefon: 04152/2653

Lernwerk Geesthacht. Qualifizierter

Nachhilfeunterricht und Lerntherapien,

Geesthacht und Umgebung.

Lernwerk sucht Lehrkräfte für Mathematik-

und Latein. Ihre Bewerbung

bitte an: Lernwerk Geesthacht, Ulrike

Neidhöfer, Lichterfelderstr. 30, 21502

Geesthacht. Tel. 04152/887743

STELLENGESUCHE

Handwerker frei, fliesen, malen,

mauern, Trockenbau, Dach, Garten,

sucht Arbeit ab sofort, eigenes Werkzeug,

Tel. 0151/41371405

Wer sucht eine freundliche und zuverlässige

Haushaltshilfe im Raum

Geesthacht für 1 – 2 x in der Woche

für 3 – 4 h? Tel. 04152/836078

TIERMARKT

Junghundetreffen!

spielen und lernen,Tel. 04155/3418

HUNDEZENTRUM BÜCHEN

www.hzb-online.de

Kois von privat,in Lauenburg zu verkaufen,

Tel. 04153/55333

Landschildkröten zu verkaufen, – direkt

vom Züchter – winterschlaf-erprobt,

Tel. 04152/3298

Traumweide in Müssen, 1 ha, trocken

u. sicher, max. 3 Pferde, mit

Unterstand, 150,- EUR/monatlich,

Tel. 04155/5749

2 Nymphensittiche mit Zubehör gegen

Schutzgebühr abzugeben, Tel.

04152/917177 und 0176/55016674


Priv. Kleinanzeigen

Bestellschein

Ihre private Kleinanzeige erscheint dienstags im Geesthachter h h Anzeiger, i Lauenburger b Rufer, f Büchener ü h Anzeiger i und d Schwarzen Sh b bbeker k Anzeiger i iin einer i Auflage fl von 53.375

Exemplaren und/oder freitags im Wochenend-Anzeiger in einer Auflage von 56.150

Dienstag und Freitag

Jede J d weitere it Zeile Z il € + 1,- 1 (pro ( Ausgabe) A b ) bzw. b minus i 10% in i der d Kombination. K bi ti Bei B i Chiffre-Anzeigen Chiff A i zuzüglich ü li h € 5,– 5 Chiffre-Gebühr.

Anzeigenschluss ...

... für den

Geesthachter Anzeiger

Schwarzenbeker Anzeiger

Büchener Anzeiger

Lauenburger Rufer

montags 13 Uhr

... für den

Wochenend-Anzeiger

donnerstags 13 Uhr

Verspätet eintreffende Anzeigen werden

für die nächst erreichbare Ausgabe

vorgesehen!

Name/Vorname

Straße/Hausnr.

PLZ/Wohnort

Telefon

Datum/Unterschrift

Gegen Schutzgebühr: 3 ältere, mittelgroße

Zwergkaninchen u. später

kl. wuschelige Löwchen u. Zwergwidder,

kl. Auslaufgehege u. Käfig, Tel.

04104/2636 ab 19 Uhr

PFERDESTALL zu vermieten,

ab 290,- EUR pro Monat

www.storchenhof.info mieten

Vermisst ! Roter Kater in Geesthacht,

kastriert, gechipt, schlank, leichter

Silberblick, kein Weiß ! Belohnung !

Tel. 04152/847369 od.

0157/36769439

Sheltie-Welpen, VDH-Papiere, Chip,

EU-Impfausweis, sorgfältig aufgezogen,

gesund, vital, beste Prägung,

seit 42 Jahren erfolgreich, www.rei

terwappen.de, Tel. 0385/715592

Freizeitstute, 16 J., Stm. 1,67 m,

braun, für Anfänger geeignet, FP

1.200,- EUR, Boxen noch frei, Tel.

0172/5184814

Chihuahua-Welpen, gechipt, entwurmt,

geimpft, Papiere, gehen auf

das Katzenklo, in allen Farben, sehr

klein, Tel. 04534/365

Katzenbabys abzugeben, 9 Wochen

alt (rot bis grau getigert), für 40,-

EUR, Tel. 0152/25934684

UNTERRICHT

Gitarrenunterricht

o.k., Sie möchten Gitarre lernen, aber

Sie glauben, dass es Ihnen nicht gelingt?

Und Sie wissen auch nicht wo?

Mit Erfolg einsteigen und loslegen

bei Klaus Ferretti, Tel.

01522/8975695, E-Mail: k.ferrettiakustikgitarre@grooves-entry.de

Englisch: Nachhilfe, Hausaufgaben,

Grundlagen festigen, Arbeiten vorbereiten

und berichtigen sowie Konversation

in vertrauter Umgebung

zu Hause, in Büchen und Umgeb.,

Tel. 01520/2103222

Lernwerk Geesthacht und Umgebung.

In den Ferien Crash-Kurse,

Sommerschulprogramm – summer

school, www.Lernwerk Geesthacht.de

und auf der Homepage des

Stadtjugendringes Geesthacht. Anmeldungen,

Lernwerk Geesthacht,

Ulrike Neidhöfer, 04152/88 77 843,

Tel. 04152–88 77 43

URLAUB + REISEN

Lust auf Rügen ... Mod. Ferienwohnung

im Seepark Ostseebad Sellin zu

verm., Tel. 040/594939

Teneriffa-Nord, Romantica II, Fewo,

direkt am Atlantik gel., auch Langzeiturlauber,

Tel. 04761/4160 od.

0174/7707300

Urlaub geplant an Schlei und Ostsee?

Gemütl. FeWo für 2 Pers. über

den Dächern der Schleistadt Kappeln

wartet auf Sie. Weitere Infos unter

www.fewo-uschifettig.de

od. Tel. 04642/925252

Kreismeisterschaften

der Reiter

Alt-Mölln (zrcks) - Am Sonnabend, 28. und Sonntag, 29. Juli treffen

sich die Reiter des Kreises, um ihre diesjährigen Meister im

Dressur- und Springreiten in ihren jeweiligen Leistungsklassen

zu ermitteln. Emil Thiel vom Lindenhof in Alt-Mölln stellt dem

Reiterbund erneut seine Reitanlage zur Verfügung. Hier fanden

schon viele Kreisturniere statt. Von Wettbewerben wie Pony-Führzügel

und Reiterprüfungen über Basisprüfungen für

junge Pferde bis hin zu Prüfungen der Klasse M sind auch

Mannschaftsspringen und Abteilungsreiten ausgeschrieben.

Nennungsschluss ist am 5. Juli. Die Ausschreibung kann unter

www.kreisreiterbund-lauenburg.de eingesehen werden.

Energieberatung

Mölln (zrrg) - Verführten zu

Goethes Zeiten die ersten Sonnenstrahlen

zu ausgedehnten

Waldspaziergängen, locken sie

heute oftmals ganz woanders

hin: Bau- und Gartenmärkte

haben Hochkonjunktur. Viele

Hausbesitzer nutzen die warmen

Tage für kleinere, manchmal

aber auch größere Renovierungsarbeiten

am Haus. Häufig

gehören hierzu auch Maßnahmen

zur Steigerung der Energieeffizienz

am eigenen Heim,

weiß Diplom-Ingenieur Oliver

Weiß, Energieexperte der Verbraucherzentrale

Schleswig-

Holstein. Viele Eigenheimbesitzer

packen dabei selbst an, um

das Haus kostengünstig in

Stand zu halten. Und tatsächlich

können viele Maßnahmen

gut in Eigenregie durchgeführt

werden. »Dennoch birgt das

Selbermachen auch Risiken, da

man als Laie naturgemäß nicht

alle möglichen Fehlerquellen

gleich im Blick hat«, warnt

Weiß. Eine typische Maßnahme

für die Eigenleistung ist zum

Beispiel das Anbringen einer

nachträglichen Innendämmung.

Durch die Dämmung

können spürbar Heizkosten

eingespart werden, und durch

den sinkenden Brennstoffverbrauch

wird auch die Umwelt

entlastet. Doch obwohl die

Dämmung grundsätzlich gut

für die Eigenleistung geeignet

ist, geht auch hier manchmal

etwas schief: »Es haben schon

Heimwerker bei der Dachdämmung

die Aluminiumbeschichtung

versehentlich nach außen

gelegt – in stunden- und tagelanger

gewissenhafter Arbeit«,

Der Betrag B in Höhe von € liegt

❏ in bar bei

❏ soll so abgebucht werden von

Konto-Nr.

bei

Bankleitzahl

erzählt der Energieexperte. Solche

Pannen können im schlechtesten

Fall Schimmel hervorrufen

und lassen sich vermeiden,

wenn man sich vorher

gründlich über den fachgerechten

Umgang mit Bau- und

Dämmmaterialien informiert.

Oliver Weiß empfiehlt, sich vor

der Umsetzung der geplanten

Maßnahmen Rat bei einem unabhängigen

Experten zu holen.

So könne sichergestellt werden,

dass die Kostenersparnis durch

die Eigenleistung nicht von

nachträglichen Reparaturarbeiten

gleich wieder aufgezehrt

wird. Fachliche und anbieterunabhängigeInformationen

geben die Energieberater

der Verbraucherzentrale: Die

persönlichen Gespräche finden

jeden ersten und dritten Donnerstag

von 15 bis 18 Uhr im

Stadthaus (Zimmer 109), Wasserkrüger

Weg 16 mit dem Energieberater

statt. Die notwendigen

Termine für die persönliche

Energieberatung der Verbraucherzentrale

vergeben die Mitarbeiter

des Stadthauses gerne

unter der Telefonnummer

04542- 80 30. Mehr Informationen

gibt es auf www.verbrau

cherzentrale-energieberatung.de

Für die kompetente Beratung

durch qualifizierte Fachleute –

Architekten, Bauingenieure,

Bauphysiker und Versorgungsingenieure

– wird eine Kostenbeteiligung

von von 5 Euro/30

Minuten erhoben. Die Energieberatung

der Verbraucherzentrale

wird gefördert vom Bundesministerium

für Wirtschaft

und Technologie.

Dienstag D

Freitag F

€ €

5,- 9,-

6,-

10,80


GA14/BA10/SA10/LR14 3. Juli 2012 FAMILIENANZEIGEN

Was kann es Schöneres geben als ein kleines neues Leben.

Endlich bist du zu Hause!

Bennet

30. Mai 2012

Es freuen sich mit den stolzen Eltern

Anja und Thomas

der große Bruder Fabian,

die Großeltern Renate und Bernd Lange, Irmi und Bernd Ernst

18. Juni 2012

3.565 g

Brian

Wenn aus Liebe Leben wird.

Wir sind überglücklich

über die Geburt unseres Sohnes.

Kim und Meike Koitka

Ja, lieber Papa,

da schaust du hin.

Heute stehst auch

du mal drin.

Alles Liebe zu Deinem Geburtstag

von Torben, Sina und Jana

Erste-Hilfe-Kurse

Ratzeburg (zrcks) - Der DRK

Kreisverband Herzogtum

Lauenburg in Ratzeburg, Töpferstraße

4, bietet Erste-Hilfe-

Kurse an: Erste-Hilfe- Kurs am

14. und 15. Juli um 9 Uhr sowie

am 28. und 29. Juli um 9 Uhr;

Erste-Hilfe-Training am 2. Juli

um 8 Uhr und am 27. Juli um

13 Uhr. Erste Hilfe am Kind

am 15. September um 9 Uhr.

Der nächste zertifizierte Pflegehelferkurs

HIP findet vom

6. August bis 2. Oktober in

Ratzeburg statt. Dieser Kurs

kann auch über den Bildungsgutschein

abgerechnet

werden. Alle Erste-Hilfe-Angebote

richten sich an Privatpersonen,Führerscheinbewerber,

Übungsleiter oder

Ersthelfer in Betrieben (Abrechnung

erfolgt durch das

9.36 Uhr

21.01.2012 21.06.2012

... zwei Liebende wieder vereint ...

..... .....

Genau 5 Monate später folgte unsere liebe Mutter,

Schwiegermutter, Oma, Schwester und Schwägerin

Inge Erna »Lotti« Koop

geb. Leu

* 19. März 1929 † 21. Juni 2012

ihrem geliebten »Heini«.

54 cm

In unseren Herzen leben sie weiter

Peter, Evelyn, Sonja-Nicole und Kathrin

Karl-Heinz und Irmchen Leu

Lilo Schiefelbein geb. Leu

Traueranschrift:

Peter Koop, Am Spakenberg 39, 21502 Geesthacht

Die Trauerfeier fi ndet im engsten Familienkreis statt.

Herman

Lüneburg

DRK über die jeweilige Berufsgenossenschaft

oder Unfallkasse).

Anmeldungen für

diese Kurse ab sofort erbeten

unter Telefon 04541-86 44 18,

E-Mail: sapich@drk-rz.de.

Herzlichen Dank

allen, die sich in stiller Trauer mit

uns verbunden fühlten und ihre

Anteilnahme auf so vielfältige

Weise zum Ausdruck brachten.

Ein besonderer Dank gilt der

Feuerwehr Basedow, dem Gasthaus

Basedau und Herrn Pastor

Andresen für die tröstenden

Worte.

Im Namen der Familie

Renate Lüneburg

Inge • Gaston • Melly


Denise • Kevin • Aaron • Kevin • Mutti • Ela • Lino

Kim wird 30 dieses Jahr,

drum muss er fegen, das ist klar.

Ihr wollt Kimi dabei live erleben?

Dann müsst ihr Euch

am 4. Juli um 17.00 Uhr

zum Geesthachter Rathausplatz

begeben.

Nils • Sascha • Torben • Melle • Söhnker • Tanja • Henning

• •

Wir haben geheiratet

Christian Xandra

Drewke

Wir möchten uns bei allen ganz herzlich für die vielen

Glückwünsche und Geschenke zu unserem Polterabend

und unserer Hochzeit bedanken.

Krüzen, im Juli 2012

Am 11. Juli 2012 feiern

unsere lieben Eltern und Großeltern

Waltraud und Heinz Hirsch

ihre goldene Hochzeit.

Hierzu gratulieren recht herzlich

Eure Kinder und Enkelkinder

Empfang am 11. Juli ab 11.00 Uhr, Markt-Treff Gülzow.

Wir freuen uns

über die Hochzeit unserer Kinder

Dres. Theo und Bettina Evers

geb. Otto

am 30. Juni 2012

Walter und Anke Evers

Schwarzenbek

Alte Wache 20

21481 Lauenburg

Jörg und Regina Otto

Fürstenwalde

Im Leben schon viel Blödsinn gemacht, nur nie sich mal `ne Frau angelacht,

nun muss er ran, wie schon oft gewesen, nur schwingt er jetzt selbst den Besen.

Am 12.07. ist es so weit, drum Jungfrauen von weit und breit,

kommt zum Knutschen ihr herbei, denn nur so wird er wieder frei.

Am „Sprüttenhus“ in Basedow, startet um 18 Uhr die Show!

Die Basedower & die Lindencrew

www.steffens-bestattungen.de

Rini • Sandra • Danni


Für Ulli heißt es jetzt:

... mal ´nen Gang runterschalten!

Achtung, Dreißiger Zone!

Am 5. Juli wird sie 30 Jahr’,

als Tante ist sie einfach wunderbar!

Im Moment genießt sie ihr Singleleben,

da spricht eigentlich auch nichts dagegen.

Etwas schwärmt sie für einen

roten VW ... — oh nee, oh nee!

Der richtige Mann

war noch nicht dabei,

... der muss dann auch

erst an mir vorbei ;-)

Putzen muss sie auch,

so ist es schließlich Brauch!

Also werden alle, die zur Party gehn,

Sie dabei schuften sehn.

Alles Gute zum Geburtstag,

liebe »Tant-U«! Dein Lenny

50

Am 6. Juli 2012 feiern

unsere lieben Eltern und Großeltern

Anni und Gustav Habermas

ihre goldene Hochzeit.

Hierzu gratulieren ganz herzlich

Birgit, Jens, Lisa und Liv Habermas

Udo und Viola Dietzsch

Reichenbach

Am 27. Juni 2012 verstarb unser ehemaliger Mitarbeiter, Herr

Helmut Kieselbach

in seinem 72. Lebensjahr.

Herr Kieselbach begann seine Tätigkeit bei der Stadt

Geesthacht am 1. Mai 1967 als Maschinenbuchhalter

in der Stadtkasse. Von März 1984 bis Februar 1990

war Herr Kieselbach im Personalrat tätig und wurde dann

wieder bis zu seinem Ausscheiden am 31. Dezember 2005 für

die Zentrale Haushaltsüberwachung im Bereich der Kämmerei

eingesetzt.

Herr Kieselbach war ein pfl ichtbewusster und geschätzter

Mitarbeiter, der seine Aufgaben stets engagiert und zuverlässig

ausübte. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Stadt Geesthacht

Der Bürgermeister

Dr. Volker Manow

Unsere Kinder heiraten

Sandra Dietzsch Thorsten Stüwe

Wir wünschen Euch von Herzen alles Gute.

Peter und Erika Stüwe

Buchhorst

Die standesamtliche Trauung fi ndet statt am 7. Juli 2012

um 11.00 Uhr auf dem Schloß Lauenburg.

Familie Knaack Sie müssen nicht.

Sir Tob, so wird er oft genannt,

Sie brauchen nicht.

ist hier allerorts bekannt,

oft hat er über andere gelacht,

doch dabei niemals selbst bedacht,

dass auch er mal älter wird,

und aus 20 schnell `ne 30 wird.

Ein liebes Herz hat aufgehört zu schlagen.

Hedwig Sefke

geb. Papenfuß

* 20. November 1921 † 27. Juni 2012

Nach einem erfüllten Leben nehmen wir Abschied

von meiner geliebten Frau, unserer Mutti, Oma und

Uroma.

Heinz-Werner Sefke

Hans und Violette

Thorsten

Enkel und Urenkel

und alle Angehörigen

21502 Geesthacht, Schillerstraße 20

Trauerfeier am Freitag, dem 6. Juli 2012, um 13.30 Uhr

in der Kapelle des Geesthachter Waldfriedhofes.

Wieder vereint!

Hedwig Sefke

geb. Papenfuß

Nach kurzer Zeit folgte sie ihrer lieben Tochter Regina.

Thorsten, Timo, Torben und Lucas

Sie wollen einfach heiraten, weil sie sich lieben.

Sabrina Stefan

Dumanli Schultz

Die standesamtliche Trauung fi ndet am 7. Juli 2012

um 11.30 Uhr in Lauenburg, Amtsplatz 6 (Schloss) statt.

Es freuen sich

Karin Dumanli Marina & Ralf

& Berthold Badtke Schultz

René & Reiner Christian & Frauke

Geh über den Regenbogen in ein schöneres Land.

Ein wunderbarer Mensch ist von uns gegangen.

Helmut Kieselbach

* 1. Januar 1941 † 27. Juni 2012

In großer Trauer müssen wir Abschied nehmen von

meinem geliebten Mann, unserem liebevollen Papa

und Schwiegersohn.

Wir werden ihn sehr vermissen.

In Liebe

Uschi

Jan

Mutti

Auf Wunsch des Verstorbenen fi ndet die Beisetzung

in aller Stille statt.

Personalrat der

Stadt Geesthacht

Achim Hainke


FAMILIENANZEIGEN 3. Juli 2012 GA15/BA11/SA11/LR15

��������������

���������������

�����������

��������������

��������������������

�����������

�������������������������������������

�����������������������������

���������������

������������������������

������������������������������������

�����������������

����������������������

�����������������������������������

���� ������������ ������� ���� ������� ���� ������������� ���

�������� �������������� ��� ���� �������������������� ����

��������������������������������������

Angelika Hanson

geb. Dinkelmann

* 5. September 1955 † 24. Juni 2012

21502 Geesthacht, Barmbeker Ring 3

�����������������������������

In stiller Trauer

Rainer Hanson

Yvonne und Rainer-Michael

Beerdigung am Dienstag, dem 10. Juli 2012, um

14.00 Uhr auf dem Geesthachter Waldfriedhof.

��������������������������������������������������������

����������������������������������������������������������

���������������������������������������������

�������������������������������������������������

��������������������������������������

��������������������

���������������������

�������������������������������������

������������������������������

�������������������������

����������������������

����������

���������������

������������������������������������

������������������������

���������������������������

�������������������������������������

��������������������������

�����������������

���������������� ���������� ��������� ���� ��� ����� ������ ��� ������ ���� ��� �������� ���������

�����������������������������

����������������������������������������������������

�����������������������������������������������������

��������� ����������� ������������ ������� ���� ������� ������� ���� ��� ����� ������� ��� ��������

���� ����������������������� ������� ���� ���� ������ �������� ���� ���� ��������������� ���������

��������������������������������������

Das Sichtbare ist vergangen, es bleibt nur die Liebe und die Erinnerung.

Schweren Herzens, doch mit all unserer Liebe mussten wir Dich, liebe Mutti,

Schwiegermutter, Oma, Tante und Schwägerin am 28. Juni 2012 gehen lassen.

Wir sind getröstet in dem Glauben, Dich jetzt bei unserem Vater zu wissen.

EDITH WEGENER

geb. Wilke

* 21. Februar 1929 in Elbing/Westpreußen

Früher: Gorch-Fock-Str. 21, Lauenburg / Elbe

Danke für all die schönen Jahre mit Dir.

Wir sind unendlich traurig.

Jutta und Gerhard

Peter mit Janina und Robin

Margit und Günter mit Marco und Vanessa

Die Trauerfeier fi ndet auf Wunsch der Verstorbenen im engsten Familienkreis statt.

���������������������������������������������

���������������������������������������������������

���������������������

�����������

���������������������������������

��������

��������������������

����������������

������������������

���������������������

���������������������������������������

�����������������������������������������������

Was man tief in seinem Herzen besitzt,

kann man durch den Tod nicht verlieren. (Goethe)

Dieter Kunze

* 8. November 1932 † 28. Juni 2012

Stollberg/Erzgeb. Lauenburg/Elbe

Du bist nun frei,

und unsere Tränen wünschen dir Glück.

Wir vermissen dich.

Monika Braune

Nina Stauer mit Lennart und Corbin

Britta und Jörg Braune mit Bennet

�����������

��������

��������������

Nach langer, schwerer Krankheit ist unser lieber Sohn, Bruder, Schwager und Onkel

friedlich eingeschlafen.

21502 Geesthacht

��������������������������

Matthias Kaphingst

* 3. Dezember 1966 † 27. Juni 2012

Die Urnenbeisetzung fi ndet im engesten Familienkreis statt.

Meine Kräfte sind zu Ende,

nimm mich, Herr, in Deine Hände.

Wir nehmen Abschied von meinem lieben Mann,

unserem Vater, Schwiegervater und Opa

Axel Pöttger

* 5. Juni 1958 † 29. Juni 2012

Du bleibst in unseren Herzen

Viktoria

Miron und Sandra

Sebastian und Geena mit Leo

Jan und Anja

Jörn und Kathleen mit Diego und Luca

Pattrick und Jana

Vanessa und Julian

Die Trauerfeier fi ndet am Freitag, dem 6. Juli 2012 um

11.00 Uhr in der St.-Salvatoris-Kirche in Geesthacht statt.

Die Urnenbeisetzung erfolgt später im engsten FamilienFamilien- kreis.

Von freundlich zugedachten Blumen und Kränzen bitten

wir abzusehen. (Drebold Bestattungen)

BESTATTUNGS-

UNTERNEHMEN

Seit 1886 - Das traditionsbewusste

Bestattungsinstitut in Geesthacht

Rathausstr. 39 · Tel. 04152 / 22 15

������������������������������������������������

���� �������� ������ ������������� ���� ������ �����

���������������������� ������� ������ ���� ��������

������������������

������ ����������� ����� ����� ������ �������

������������������������������������������������

��������������������������������������������

�����������������

������������������������

In Liebe

Günter und Asta Kaphingst

Birgit, Carsten, Dirk, Tatjana und Maurice

Detlef, Margarethe und René

Dagmar, Nadine, Sabrina und Celine

Anja und Norbert

Stefan, Mareike und Demian

Melanie und Michi


Seite 12 Büchener Anzeiger 3. Juli 2012 KUNST UND KULTUR

Singen für die Fähre

Schwarzenbeker Anzeiger

Schefestraße 11 · Schwarzenbek

☎ 0 41 51 - 88 900

450 x 195 x 230 cm (lxBxH)

inkl. 2 x Schaukeln

inkl. 1 x Strickleiter

inkl. Kletterteil

www.holzkontor-kuhlenfeld.de

Sing Along für die Fähre. Foto: Benedikt Dahlem

Fitzen (bda) - Wer kürzlich durch

Fitzen tourte, konnte in der

Dorfstraße 12 aus dem 1. Ober-

geschoss abwechslungsreichen

Gesang vernehmen. Im Rahmen

der Aktion »Sing Along!« als

Teil des KulturSommers am

Kanal, stimmten Jörg-Rüdiger

Geschke an der Gitarre, Cellist

Peter Köhler, Benjamin Lütke

am Schlagzeug, Lorenz Stellmacher

inklusive unterschied-

licher Instrumente und Uwe

Thomsen an der Violine mitsamt

den anwesenden Mit-

singern einige abwechslungs-

reiche Lieder für die Fähre an.

Die vorhandenen Lieder-

mappen beinhalteten so manchen

englisch- und deutschsprachigen

Hit, aus dessen

Repertoire die Anwesenden die

Lieder selbst auswählen durften.

So wurde passend zum

FRIESLAND - NORDSEE

★★★★ + Upstalsboom Landhotel Friesland - Varel-Dangast

Leistungen bei eigener Anreise:

• 3x Übernachtung • 3x Frühstücksbuffet • 1x Begrüßungsgetränk • 1x Kaffee Tied

• Obstkorb bei Anreise auf dem Zimmer • Leihbademantel

• Nutzung des Internetterminals • Shuttle Service Bahnhof - Hotel

(nach Verfügbarkeit) • Nutzung des 2.500 m² großen

Wellnessbereichs über 3 Etagen

� 92% Weiterempfehlungsrate auf HolidayCheck

Wetter energisch »Summer-

time« gewünscht und lauthals

geschmettert. Auch Songs mit

einer klaren Aufteilung in Frauen

und Männer, wie etwa »Bossa

Nova« oder »Im Wagen vor mir«

als flotter Schlager zum Ende

des ersten Teils, wurden geträllert.

Doch schnell landeten die

Gesangsfreudigen in Fitzen

beim »Kanalcollorit«, wie

Geschke feststellte, um anschließend

mit seinen Bandkollegen

»I am Sailing« anzustimmen.

Eine an diesem Abend passende

Musikrichtung, denn die sechs

Euro Eintritt des knapp 40-stimmigen

Chores kommen dem

Erhalt der Siebeneichener Fähre

zugute. Am Ende des Mitsingabends

durften die Gäste noch

Musikwünsche für das nächste

»Sing Along!« in die »Dreambox«

werfen.

Geesthachter Anzeiger

Bergedorfer Straße 53 · Geesthacht

☎ 0 41 52 - 50 05

MOBIL UND GÜNSTIG IN DEN URLAUB

169,- € p. P. im DZ

Zeitraum DZ EZ

ab sofort - 16.12.2012

05.01-30.04.2013

Collegium Vocale Dänischer Wohld

Das Collegium Vocale Dänischer Wohld zählt zu den Geheimtipps der Chöre. Foto: Inga Kronfeld

Siebeneichen (ik) – Ein Konzert im Rahmen

des KulturSommers am Kanal präsentierte

die Kirchengemeinde Sie-

beneichen. Vocale Dänischer Wohld, ein

Chor, der in seiner Heimat, dem Dänischen

Wohld, bereits zum Geheimtipp

Kultursommer am Kanal öffnet Schatzkammern

Dalldorf (ud) – Einen gewaltigen Schatz

an Kreativität trägt der heute 73 Jahre alte

Dieter Thieslack in sich. »Eigentlich

bin ich Maurer und hab mich als Maurermeister

immer gern den Herausforderungen

meines Berufes gestellt«, sagt

der gebürtige Ostpreuße. Er ist als Kind

durch die Kriegswirren nach Dalldorf

gekommen, wurde dort heimisch und

lebt auch heute noch mit Frau und

Tochter in der idyllischen Gemeinde am

Elbe-Lübeck-Kanal. Künstlerische Begabung

sei eigentlich für einen Maurer

nicht das, was man erwartet, sagt er, und

trotzdem hat sich sein Talent immer

wieder gemeldet und ihn zu erstaun-

lichen Werken inspiriert. Mit Töpfern

hat alles mal angefangen. Heute zieren

seinen kleinen Park auf dem von ihm

1996 erworbenen Barkhof viele

Skulpturen aus den unterschied-

Preise pro Paket und Person in Euro

169,- 219,-

Lauenburger Rufer

Berliner Straße 24 · Lauenburg

☎ 0 41 53 - 5 22 22

Ausgebuchte Termine und Druckfehler vorbehalten

geworden ist, präsentierte klassischen

Chorgesang in der St.-Johannis-Kirche

unter Leitung des Stimmbildners Dr.

Michael Pezenburg. »Stimmen der Völker

in Liedern« hieß das Credo, das in

bekannten Liedern zum Ausdruck ge-

Es ist ein Erlebnis, die unterschiedlichen

Skulpturen von Dieter Thieslack in

der parkähnlichen Landschaft des Barkhofes

zu entdecken. Foto: Ute Dürkop

NORDSEEBAD HARLESIEL

★★★ Hotel Harlesiel

Leistungen bei eigener Anreise:

• 3x Übernachtung • 3x Frühstück • 3x Abendessen • 1x Begrüßungsgetränk • 20% Wellness-Rabatt

• 1x pro Zimmer Massagegutschein im Wert von EUR 25,- • Nutzung von Hallenbad, Sauna und

Fitnessgeräten • Hotel-Parkplatz (nach Verfügbarkeit)

� Besondere Hotellage direkt am Yachthafen und strandnah

� Endlose Weite der Landschaft und des Meeres

� Inkl. Massagengutschein

Beratung und Buchung direkt beim Reiseexperten

0 89 - 14 34 17 7 17

Ihre Angebotsnummer: KVV0293

bracht wurde. Hier erwarteten den Besucher

nicht nur deutsche Lieder, sondern

es ging auch über die Grenzen hinaus.

Volkslieder oder Klassik gehörten

ebenso zu dem gut besuchten Konzert

wie auch das eine oder andere Solo.

lichsten Materialien. Der Werkstoff an

sich, sei es nun Holz, Metall, Zement,

Speckstein oder Ton, fasziniert den

Künstler und regt seine Phantasie zu

immer neuen Objekten an. »Ich mache

das nur für mich, weil ich Freude daran

habe. Wenn eine Skulptur fertig ist,

sucht er in seinem kleinen Park einen

passenden Platz. Verkaufen will Dieter

Thieslack seine Schöpfungen nicht, sie

sollen ihn weiter begleiten und immer

wieder neu inspirieren. Für die vielen

Besucher könnte die Entdeckungsreise

durch den Skulpturenpark, den der

Künstler für den Kultursommer am

Kanal erstmals geöffnet hatte, eine

einmalige Sache werden. Es sei denn,

Dieter Thieslack hatte Freude an den

vielen Fragen seiner Gäste und öffnet

auch im nächsten Jahr wieder seine

»Schatzkammer« auf dem Barkhof.

ab 129,- € p. P. im DZ

Preise pro Paket und Person in Euro

Zeitraum DZ EZ

01.09.-16.12.2012 129,- 159,ab

sofort - 31.08.2012 179,- 199,-

Servicezeiten täglich 8 -22 Uhr

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine