Wochenend Anzeiger - Geesthachter Anzeiger

geesthachter.anzeiger.de

Wochenend Anzeiger - Geesthachter Anzeiger

M

2

it Fragen der Zeit beschäftigt

sich der philosophische

Gesprächskreis, zu dem die

Freie Lauenburgische Akademie

am Montag nach Wentorf einlädt.

Weitere interessante

Termine finden Sie auf

Seite

11

Ein Kandidat für den Kreistag? Mit 95 Jahren aktiv in zwei Kulturvereinen. Kartenverlosung für Däniken-Vortrag.

2 4 12

ANZEIGER

W O C H E N E N D

LEBEN IM HERZOGTUM LAUENBURG

20. Januar 2012/3. KW/24. Jahrg.

Druckaufl age 56.000 Expl.

Wöchentlich freitags an alle

erreichbaren Haushalte

Kurt Viebranz Verlag

04151 - 88 900

www.viebranz.de

FR 4° 3°

SA 6° 4°

SO 5° 1° S. 4

Otto-von-Bismarck-

Stiftung:

Norbert

Brackmann

neuer Vorsitzender

Prof. Dr. Ulrich Lappenküper (re.), Geschäftsführer der Otto-von-Bismarck-Stiftung, begrüßt Norbert Brackmann, den neuen Vorsitzenden

des Fördervereins der Stiftung. Foto: Rutke

Friedrichsruh (str) – Zum traditionellen Neujahrsempfang der Otto-von-Bismarck-Stiftung

fanden am 13. Januar rund 100 Gäste den

Weg ins Stiftungsgebäude im alten Bahnhof. Prof. Dr. Ulrich Lappenküper,

Geschäftsführer der Otto-von-Bismarck-Stiftung, nutzte

den Anlass, um den alten Vorstand des Fördervereins der Stiftung

aus dem Amt zu verabschieden und den neuen Vorstand vorzustellen.

Seit 15 Jahren gibt es den Verein zur Förderung der Otto-

Fellkragenparka 89.95 59.90

Steppmantel 59.95 39.90

Strick-Cardigan 59.95 39.90

Cord-Pants 49.95 29.90

Denim-Jeans 69.95 29.90

Fell-Weste-Imitat 54.95 29.90

Blazer 54.95 29.90

Sweat-Pants 39.95 26.90

Cord-Shorts 34.95 24.90

Steppjacke 39.95 19.90

Steppweste 39.95 19.90

Mini-Skirt 26.95 16.90

Strick-Cardigan 26.95 16.90

Basic-Rolli 14.95 9.90

Modegürtel 14.95 12.95 5.00

FASHION

von-Bismarck-Stiftung e.V. und genauso lange hatte Michael

von Schmude das Amt des Vorsitzenden inne. Der Bundespolitiker

Norbert Brackmann tritt jetzt seine Nachfolge an. Er dankte

seinen Mitstreitern für ihren Einsatz und ihr Vertrauen. Brackmann

betonte, dass es Ziel des Vereins sei, das Wirken und Leben

Otto von Bismarcks auch heute erlebbar zu machen. Unter der

Regie Michael von Schmudes spielte der Förderverein in den

vergangenen 15 Jahren eine

wesentliche Rolle für die Arbeit

der Stiftung. Lappenküper

nannte neben der finanziellen

Unterstützung auch

das Engagement im Jugendaustausch

mit Polen, die Förderung

der Fahrten nach

Markt 1 · Schwarzenbek

Kundenparkplätze

P

Strick-

Cardigan

69.95 39.90

Strick-Kleid

49.95 29.90

Dessous, BHs, Slippies,

Pantys, Strings,

in verschiedenen Farben

und Dessins,

stark reduziert!

Mo. - Fr. 9.30 - 19.00 | Sa. 9.30 - 14.00

Berlin und die Bildungsreisen

als wichtige Stichworte.

Sein besonderer Dank ging

an ein Mitglied des Fördervereins,

das im vergangenen

Jahr die gesamten Druckkosten

für den neuen Band der

»Neuen Friedrichsruher

Ausgabe« mit dem Titel »Gedanken

und Erinnerungen«

übernommen hat. In diesem

Jahr stellt der Förderverein

5.000 Euro für einen neuen

Image- und Werbefilm für

die Stiftung zur Verfügung.

»Auch mit Ihrer Hilfe ist die

Otto-von-Bismarck-Stiftung

zu einem zentralen Lern-

und Erinnerungsort deutscher

Geschichte geworden«,

dankte der Geschäftsführer

dem scheidenden

Vorstand. Wie viel Zuspruch

der Verein erfährt, zeigt auch

die Entwicklung der Mitgliederzahl:

beim Start im

Herbst 1997 waren es 19 Mitglieder,

heute ist die Zahl auf

110 angewachsen. Die Jahresbilanz

des Geschäftsführers

im Rückblick auf 2011 fiel

durchweg positiv aus. Die

Historiker freuen sich über

wachsenden Zuspruch und

steigende Besucherzahlen,

die Veranstaltungen waren

gut besucht und die neuen

Editionen sehr erfolgreich.

MOBEL MASS

SCHRANKSYSTEME

EINRICHTUNGEN

und

Dach sanieren – profitieren

Wir beraten Sie gern & kostenlos

• Holzbau

• Neu-, Um-, An- und Ausbauten

• Dachsanierungen

• Dachdeckerarbeiten

• Carports und Terrassen

• Innenausbau

... immer gut bedacht ...

Andrea Spohd,

Kundenbetreuerin

in Wentorf

nach

GUT AU FGELEGT

Besser anlegen bei der Kreissparkasse!

Der Marktführer in der Region bietet Ihnen

Sparprodukte mit Top-Konditionen vor Ort.

Tel. 0 18 01 22 33 11*

www.ksk-ratzeburg.de

Klaus Schäper,

Kundenberater

in Breitenfelde

� Kreissparkasse

Herzogtum Lauenburg

* 3,9 Ct./ Min. aus dem dt. Festnetz der T-Com, Mobilfunkpreis max. 42 Ct./Min.

· S E I T 1 9 6 1 ·

»TERMINE«

Mobil: 0172-406 56 24

Feldstraße 1 · 21493 Schwarzenbek · ✆ 04151-66 25 · Fax 50 39

Über 100 Musterfotos auf www.sperling-tischlerei.de

LISCHKE MIETWAGEN

04176 94 07 71

Mobil 0151 / 50 10 27 48

Geesthacht/Marschacht - HH-Flughafen € 41,50

Hin- und Rückfahrt € 75,00

Schwarzenbek - HH-Flughafen € 42,50

Hin- und Rückfahrt € 77,00

Lauenburg - HH-Flughafen € 50,00

Hin- und Rückfahrt € 100,00

Abrechnung mit allen Krankenkassen.

Zu den Höhepunkten gehörten der Vortrag des berühmten Politikwissenschaftlers

Alfred Grosser und der Auftritt des Schauspielers

Ulrich Tukur.

Zu den Gästen an diesem Abend gehörte auch Prof. Dr. Michael Epkenhans,

langjähriger Geschäftsführer der Stiftung. Er dankte Michael

von Schmude für seine Arbeit und ließ die 15 Jahre in Bildern

Revue passieren. »Mit Michael von Schmude haben wir hier viel erreicht«,

so Epkenhans. Dank des Netzwerks, das von Schmude geschaffen

habe, konnte die Stiftung Zugang zu vielen Kreisen finden.

»Und es war von Schmude, der die Idee hatte, einen Neujahrsempfang

zu veranstalten«, lachte Epkenhans. »Hier geht es immer zu wie

bei einem Klassentreffen«, beschrieb er die lockere Atmosphäre treffend.

Alte Dorfstraße 11

21514 Kankelau

Tel. 0 41 56 / 82 08-35

Mobil: 01 51 / 54 61 35 38

eMail: mr@zimmerei-rogge.de

Nülger Cam,

Kundenberaterin

in Mölln


Seite 2 Wochenend Anzeiger 20. Januar 2012 NEUES AUS DEM KREIS

22. Modellbahnwochenende

Wentorf (zrcw) - Das 22. Modellbahnwochenende

»rollt heran«!

Am 28. und 29. Januar werden

im Saal Lokomotiven der Baugröße

I – tinplate – »unter

Strom« oder »unter Dampf«

Personen- und Güterzüge auf

Blechschienen ihre Kreise ziehen.

Interessierte sind eingeladen,

am Sonnabend und

Beilagenhinweis:

In einem Teil der heutigen Ausgabe

liegen Prospekte folgender Firmen bei:

Dänisches Bettenlager, Geesthacht,

Lauenburg und Schwarzenbek,

Plaza, Geesthacht,

famila, Geesthacht und Lauenburg,

Franzmann, Aumühle,

Sky, Schwarzenbek und Boizenburg,

Plaza Baumarkt, Boizenburg.

Wir bitten unsere Leser um

freundliche Beachtung.

- Anzeige -

Ansprechpartner für den

Wochenend Anzeiger:

NOTDIENST

Verkehrsunfall und Polizei ...1 10

Feuerwehr ............................ 1 12

Hilfe für Opfer von Straftaten

Opfer-Telefon 116 006

GIZ Nord: Tel. 0551 - 1 92 40

Tierarzt-Notruf Hamburg + Umgebung: Tel. 040 - 43 43 79

Zahnarzt-Notdienst für Kreis Herzogtum Lauenburg:

Der Wochenend-Notdienst beginnt freitags um 18.00 Uhr

und endet montags um 8.00 Uhr. Feste Sprechzeiten sind

Samstag und Sonntag von 10.00 bis 12.00 Uhr

Sa., 21.01. u. So., 22.01.:

Dr. A. Wittstock, Wentorf, Hamburger Landstr. 36, Tel. 040 - 72 91 04 44

Den aktuellen Notdienstkalender und die Adressdatenbank

aller Zahnärzte im Kreis finden Sie auch unter:

www.kzv-rz.de

Sonntag ab 10 Uhr dabei zu

sein, »Eisenbahn – Nostalgie«

zu erleben. Um den Eisenbahnbetrieb

am Sonnabend rechtzeitig

eröffnen zu können, beginnen

die Arbeiten zum Bau

der Gleisanlagen am Freitag, 27.

Januar, um 17 Uhr. Schienenreiniger,

Schienenleger, Strippenzieher

und Schraubendreher

sind als freiwillige »Streckenarbeiter«

herzlich willkommen.

Am Sonnabend um 17 Uhr und

Sonntag um 11 Uhr findet zusätzlich

eine Dampf- und Uhrwerk-Lokparade

statt. Am

Sonntag um 12 Uhr fährt der

letzte Zug. Der »Bahnhofsvorsteher«

Wolfgang Joerdens erwartet

die Gäste in der Modellbahnstation

»Am Burgberg 2«

in Wentorf bei Hamburg, Telefon

040 - 729052–0, Fax

72905251, E-Mail wolfgang.joerdens@nds-sh.de.

Kostenloses Informationsgespräch für Leser

Gesundheit, Lebensqualität und Zufriedenheit für

2012 – Hypnose hilft Ihnen dabei

Es gibt viele Umstände im Leben, die einen in der Lebensqualität einschränken.

Gerade zum neuen Jahr nehmen wir uns oft vor, daran etwas zu verändern. Nur allzu

oft bleiben unsere guten Vorsätze leider in der Planungsphase stecken. Wohl dem,

der es dann schafft , sich professionelle Hilfe zu holen, um sich das eigene Leben so

einzurichten, wie man es sich wünscht. Die Hypnosetherapie hilft bei einer Vielzahl

von unerwünschten Lebensumständen und psychischen Störungen wie Depressionen

und Angstattacken, Schlafstörungen u.a. . Sie ist ein gutes, geeignetes Mittel

gegen psychosomatische Beschwerden und lässt sich auch hervorragend einsetzen,

um den inneren Schweinehund zu bekämpfen z. B. bei Raucherentwöhnungen

und Gewichtsreduktionen. „Alles, was im Kopf beginnt, lässt sich durch Hypnose

positiv beeinfl ussen!“, so Katrin Hahnfeld, Hypnosetherapeutin aus Geesthacht.

Aber auch bei Unzufriedenheit im Job, Veränderung der Lebenssituation z. B. bei

Scheidung oder familiären Krisen kann Hypnose hilfreich sein, um wieder den Weg

zur Zufriedenheit zu fi nden. Bei der Wahl des

Therapeuten sollte man kritisch sein, denn

nur eine gute Ausbildung und entsprechende

Erfahrung gewährleisten den Erfolg dieses bei

uns seit 2006 wissenschaft lich anerkannten

Verfahrens. Verändern auch Sie Ihr Leben und

rufen Sie uns an. Anlässlich des Jahreswechsels

können Sie sich gegen Vorlage dieses Artikels

30 Minuten individuell beraten lassen. Anmeldungen

in den Bürozeiten Di + Do von 9-14

Uhr unter 04152/888654 oder www.hahnfeldhypnose-therapie.de.

Anzeigenberatung: Thomas Besler

Telefon: 04151-88 90 - 36

Mobil: 0173-249 60 24

E-Mail: t.besler@viebranz.de

Redaktion: Christian Weidner

Telefon: 04151-88 90 - 41

E-Mail: c.weidner@viebranz.de

Bei Fragen zur Zustellung wenden Sie sich bitte an die Pressevertrieb2 GmbH,

Tel. 0 41 51-88 90 70 oder E-Mail: info@pv-2.de

Zahnarzt-Notdienst für Reinbek, Wentorf, Aumühle,

Wohltorf und Friedrichsruh

Tel. 04532 - 26 70 70

Der Wochenend-Notdienst beginnt freitags um 18.00 Uhr

und endet montags um 8.00 Uhr. Feste Sprechzeiten sind

Samstag und Sonntag von 10.00 bis 12.00 Uhr

Samstag, 21.1. :

Gunnar Siemen, Bergedorf, Sachsentor 63, Tel. 040 - 7 21 43 44

Sonntag, 22.1.:

Dr. Susann Lindemann, Bergedorf, Vierlandenstr. 16, Tel. 040 - 7 24 69 79

Ein Kandidat für den Kreistag?

Hzgt. Lauenburg (no) – Vieles wird gemunkelt

über die politische Zukunft

von Schwarzenbeks Bürgermeister

Frank Ruppert, der 2011 nach dem Unglück

im japanischen Fukushima langgehegte

Überlegungen in die Tat umsetzte

und der Partei Bündnis 90/ Die

Grünen beitrat. Frank Ruppert hatte als

erster hauptamtlicher Bürgermeister

der Grünen im Land große Aufmerksamkeit

erregt und bereits im Sommer

die Landtagsabgeordneten Robert Habeck,

Fraktionsvorsitzender von Bündnis

90/Die Grünen, und Monika Heinold,

Parlamentarische Geschäftsführerin

der Landtagsfraktion, in Schwarzenbek

begrüßen können. Aber für einen

Platz auf der grünen Landtagsliste

reichte es dann doch noch nicht für den

politischen Newcomer. Am vergangenen

Wochenende kürten die schleswigholsteinischen

Grünen ihre Listenkandidaten

für die Landtagswahlen am 6.

Mai. Platz 1 der Landesliste ging an Monika

Heinold, Platz 2 an den grünen

Spitzenkandidaten Robert Habeck.

»Ich habe keine Ambitionen in Richtung

Kieler Landtag«, bekannte Frank

Ruppert erst kürzlich. »Was mich eher

reizen könnte, wäre ein Mandat im Lauenburgischen

Kreistag nach der Kommunalwahl

2013, da kann man etwas für

die Kommunen bewegen.« Als hauptamtlichem

Bürgermeister sei es ihm

wie den ehrenamtlichen Bürgermeistern

auch möglich, für den Kreistag zu

Schwarzbrot für die Seele

Büchen (zrcks) - Am Sonnabend, 28. Januar

lädt die evangelische Kirche um

20 Uhr in die Marienkirche, Büchen-

Dorf zu einem besonderen Abend ein.

Festliche Musik mit Marimba, gespielt

von Andreas Schwarz, guter Wein und

andere Leckereien bei Kerzenschein

Allgemeiner ärztlicher Bereitschaftsdienst:

für Geesthacht, Lauenburg, Schwarzenbek, Büchen

und Umgebung

Notarzt / Rettungsdienst, Tel. 112

Anlaufpraxis im Johanniter-Krankenhaus Geesthacht,

Am Runden Berge 3, 21502 Geesthacht

Mo., Di. und Do. von 19.00 bis 21.00 Uhr, Mi. und Fr. von 17.00 bis 21.00 Uhr,

an Wochenenden und Feiertagen von 10.00 bis 12.00 Uhr und 17.00 bis 21.00 Uhr

Tel. 04152 - 83 88 88

Ist ein Hausbesuch aus medizinischen Gründen erforderlich,

ist der Besuchsdienst Mo., Di., Do. von 19.00 bis 8.00 Uhr,

Mi. und Fr. von 14.00 bis 8.00 Uhr und an den Wochenenden und Feiertagen

von 8.00 bis 8.00 Uhr unter der

Tel.-Nr. 01805 - 11 92 92 erreichbar.

Apotheken-Notdienst:

Sonnabend, 21.1.:

Bären-Apotheke, Schwarzenbek, Hamburger Str. 5, Tel. 04151 - 20 00

Sonntag, 22.1.:

Buntenskamp-Apotheke, Geesthacht, Buntenskamp 5a, Tel. 04152 - 7 50 73

Elbmarsch: Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

Allgemeiner ärztlicher Notdienst

von Montag bis Donnerstag (ohne Feiertage) von 19.00 Uhr bis zum Folgetag,

8.00 Uhr, Freitag (ohne Feiertage) von 18.00 Uhr bis zum Folgetag, 8.00 Uhr,

Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 8.00 Uhr bis zum Folgetag, 8.00 Uhr

unter der zentralen Telefonnummer 01802-000101 (zum Ortstarif)

Boizenburg: Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

Notdienst-Tel. 0180 - 58 68 22 25 20

Apotheken-Notdienst: Bereitschaft: von 8.00 bis 8.00 Uhr,

Sa., 21.1.: Wittenburg, Löwen-Apotheke

sowie Boizenburg, Nord-Apotheke, in der Zeit v. 17–18 Uhr

So., 22.1.: Wittenburg, Löwen-Apotheke

sowie Boizenburg, Bahnhof-Apotheke, in der Zeit v. 11-12 Uhr u. 17-18 Uhr

kandidieren. »Mal sehen, was sich da in

den kommenden Monaten tut«, zeigt

sich Bürgermeister Frank Ruppert offen

für Gespräche im grünen Kreisverband.

Burkhard Peters aus Hornbek kandidierte

auf dem Landesparteitag der

Grünen in Kiel in aussichtsreicher Position

für Platz 8 und erhielt auf Anhieb

im ersten Wahlgang 68 von 107 Stimmen.

Damit wird im kommenden Landtag

mit Sicherheit ein Vertreter der Grünen

aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg

die Geschicke der Politik unseres

Landes mitgestalten. Burkhard Peters,

Rechtsanwalt mit Praxis in Mölln, will

seinen Schwerpunkt auf die saubere

HVV: Fahrkarten zum Selberausdrucken

Hzgt. Lauenburg/Hamburg (zrcw) - Seit

vergangener Woche bietet der HVV Unternehmen

die Fahrkarte zum Selberausdrucken

an. Damit können beispielsweise

Autohäuser ihren Kunden

für die Dauer der Fahrzeugreparatur

Mobilität im gesamten HVV-Gebiet ermöglichen,

Hotels ihren Gästen schon

bei der Zimmerreservierung eine Fahrkarte

für die Anreise zukommen lassen

und Firmen ihren Tagungs- oder Seminarbesuchern

bereits Fahrkarten kaufen

und vor der Anreise zuschicken.

Dies kann auch per E-Mail geschehen.

Nach erfolgter Registrierung im Onlineshop

auf der HVV-Website können Un-

Schwarzenbeks Bürgermeister Frank Ruppert greift in den Stadtverordnetenversammlungen

immer öfter erklärend in die Diskussionen ein – eine Übung für die politische

Zukunft des fünfzigjährigen Verwaltungsfachmanns? Foto: Susanne Nowacki

und natürlich Sebastian Dunkelberg,

der dieses Mal ein freches Buch zum

Besten gibt: Marie hat das beeindruckende

Talent, sich ständig in die falschen

Männer zu verlieben.

Kurz nachdem ihre Hochzeit geplatzt

ist, lernt sie einen Zimmermann ken-

ternehmen zwischen der Ausgabe von

Einzel-, Tages- und Gruppenkarten oder

einer besonders preisgünstigen Firmen-Tageskarte

zum Preis von 5,60 Euro

(statt 6,95 Euro) wählen. Alle Fahrkartenkäufe

erfolgen durch einfachen

»Log-in« im »Onlineshop«. Das Unternehmen

bezahlt auf Basis einer detaillierten

monatlichen Abrechnung.

Die Fahrkarten werden jeweils mit dem

Namen des Fahrgastes erstellt und ausgedruckt;

bei Kontrollen ist dem Prüfpersonal

die Fahrkarte zusammen mit

einem Lichtbildausweis zu zeigen. Der

Onlinekauf hat gleich mehrere Vorteile:

Auswärtige Fahrgäste können gleich

Ausformulierung von Gesetzen legen.

Auf dem chancenreichen Platz 16 kam

der Geesthachter Grünen-Fraktionsvorsitzender

Ali Demirhan in die Landesliste.

Je nach Wahlergebnis bieten die ersten

zwanzig Listenplätze die Aussicht

auf ein Landtagsmandat.

Als Direktkandidat steht Burkhard Peters

in Lauenburg-Nord bereit, während

im Wahlkreis Lauenburg-Süd die Geesthachter

Ortsverbandsvorsitzender der

Grünen Annedore Granz antritt. Beide

sind erfahrene Kommunalpolitiker und

seit Jahren für die Grünen aktiv. Aktuell

vertreten sie die Grünen auch im Lauenburgischen

Kreistag.

nen. Und er ist so ganz anders als alle

Männer zuvor.

Dummerweise erklärt er beim ersten

Rendezvous, er sei Jesus persönlich.

Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf

im Kirchenbüro und an der Abendkasse.

nach ihrer Ankunft vom Flughafen oder

Hamburg-Hauptbahnhof aus sofort in

die Verkehrsmittel des HVV umsteigen.

Auch die Suche nach einem Fahrkartenautomaten

und passendem Bargeld

entfällt. Bereits seit Oktober 2010 können

HVV-Fahrgäste alle Einzel- und Tageskarten

ebenso wie die Hamburg-

Card im Internet kaufen und sofort von

ihrem Computer ausdrucken. Neben

dem »Handyticket« ist die Fahrkarte

zum Selberdrucken eine weitere Möglichkeit,

HVV-Fahrkarten bequem vorab

und bargeldlos zu kaufen. Anstehen am

Automaten oder beim Busfahrer gehört

damit der Vergangenheit an.

Allgemeiner ärztlicher Bereitschaftsdienst:

für Reinbek, Wentorf, Aumühle,

Wohltorf und Friedrichsruh

Notarzt / Rettungsdienst, Tel. 112

KV-Anlaufpraxis im Krankenhaus St. Adof-Stift Reinbek,

Hamburger Straße 41, 21465 Reinbek

Mo., Di. und Do. von 19.00 bis 21.00 Uhr, Mi. und Fr. von 17.00 bis 21.00 Uhr,

an Wochenenden und Feiertagen von 10.00 bis 13.00 Uhr und 17.00 bis 21.00 Uhr

Ist ein Hausbesuch aus medizinischen Gründen erforderlich,

ist der Besuchsdienst Mo. bis So. sowie an Feiertagen von 8.00 bis 8.00 Uhr,

unter der Tel.-Nr. 01805 - 11 92 92 erreichbar.

Apotheken-Notdienst:

für Reinbek, Wentorf, Aumühle,

Wohltorf und Friedrichsruh

Sonnabend, 21.1.:

Linden-Apotheke, 21029 Hamburg-Bergedorf

Bergedorfer Markt 2, Tel. 040 - 7 21 30 56)

Echo-Apotheke, 22117 Hamburg-Billstedt

Möllner Landstr. 123, Tel. 040 - 7 12 46 96 (bis 22 Uhr)

Sonntag, 22.1.:

Mohnhof-Apotheke, 21029 Hamburg-Bergedorf

Bergedorfer Str. 150, Tel. 040 - 72 41 00 00

Mühlen-Apotheke, 22113 Oststeinbek

Möllner Landstr. 28, im EKZ, Tel. 040 - 7 12 73 73 (bis 22 Uhr)

Änderungen vorbehalten


POLITIK UND GESELLSCHAFT 20. Januar 2012 Wochenend Anzeiger Seite 3

- Anzeige -

Neues aus der Tanzwerkstatt

Schwarzenbek (zrcw) - Das neue Jahr in

der Schwarzenbeker Tanzwerkstatt beginnt

gleich mit drei interessanten Projektwochen.

Ballett ab dem 24. Januar, 18

Uhr; Steptanz ab dem 24. Januar, 19.15

Uhr und Flamenco ab dem 21. Februar,

19.15 Uhr. Die Tanzprojekte sind für Jugendliche

und Erwachsene gedacht, die

kaum oder nur wenige tänzerische Vorkenntnisse

mitbringen. Die Projekte,

immer am Dienstag, dauern jeweils vier

Wochen und können als Ganzes oder

aber als Einzelstunde gebucht werden.

Eine vorherige Anmeldung bis zum 20.

Januar ist erforderlich. Bei erfolgreicher

in das ständige Programm mit aufgenommen.

Des Weiteren ist eine neue

Stunde tänzerische Früherziehung eingerichtet

worden; es sind noch wenige

Plätze frei. Der nächste Pilateskurs, von

den Krankenkassen gefördert, begann

am Mittwoch, 18. Januar. Der nächste öffentliche

Auftritt der Tanzwerkstatt ist

auf dem Gaudi Max Turnier am 4. Februar

an der Buschkoppel.

Freuen Sie sich auf sehenswerte

Vorführungen aus den Kinder-, Jazzund

Hip-Hop-Abteilungen!

Weitere Informationen unter info@

schwar zenbeker-tanzwerkstatt.de oder

Durchführung werden diese Angebote unter Tel. 04104 - 7594.

Foto: Privat

SPD-Initiative zur Förderung einer demokratischen Kultur

Mölln (ik) – Die Demokratie ist in

Deutschland (Art. 20 Abs. 1 GG) als tragendes

Verfassungsprinzip fest verankert

und ist im Prinzip eine Volksherrschaft.

Demokratie bedeutet die

Freiheit individueller Entscheidungen,

garantiert die Gleichheit vor Recht und

Gesetz, schützt Minderheiten und ermöglicht

gesellschaftliche Vereinigungen.

Das war nicht immer so in Deutschland.

Erst seit 1945 in Westdeutschland –

Ostdeutschland kam erst mit dem Mauerfall

1989 in den Genuss der freien Entscheidungen.

Eine für alle zur Selbstverständlichkeit

gewordene Situation, über die kaum jemand

nachdenkt. Doch es gilt, dieses

hohe Gut zu schützen und dafür einzustehen.

Jeden Tag! Gerade im Hinblick

auf den Rechtsextremismus. Um

diesem Extrem vorzubeugen, hat die

SPD-Fraktion im Kreistag die Gründung

eines Demokratiezentrums zur Diskussion

gestellt. Nicht unbedingt als feste

Einrichtung, was hinter dem Namen

»Zentrum« ja zu vermuten ist, sondern

eher in Form eines (beispielsweise) Vereines.

SPD-Fraktionsvorsitzender Gunar

Schlage möchte »Wir stärken die Demokratie«,

nicht »wir bekämpfen

Rechtsextremismus« auf die Agenda

gesetzt wissen.

Die Idee dahinter ist, den (jungen) Menschen

die Vorzüge der Demokratie nähezubringen.

Schlage: »Sicher eine Geschichte,

die der Kreis nicht alleine wuppen

kann«, und fragt sich, »wo macht

man noch Fördertöpfe mit Bundes- und

EU-Mitteln auf? Bestehende Einrichtungen

könnten das als Träger übernehmen

– es gibt sicherlich einiges im

Kreis.« Als Dauerlösung sollte ein Demokratiezentrum

hinzuzubekommen

sein. Wobei dieses Zentrum als »Arbeitstitel«

gilt. Es sollte eher eine Initiative

von Menschen sein, die zu den Menschen

gehen und aufklären, wie wertvoll

die Demokratie, das Mitbestimmungsrecht,

doch ist. Auch Peter Eichstädt

(SPD-Kreisvorsitzender) möchte

»Gerade bei den jungen Menschen anfangen,

die nicht wissen, was es bedeutet,

Demokratie gegen Diktatur einzutauschen.

Der Wert der Demokratie

muss den jungen Leuten vermittelt

werden.« Weiter informiert Eichstädt,

Kino im Künstlerhaus an diesem Freitag

Lauenburg (zrcks) - Kino im Künstlerhaus ist am

Freitag, 20. Januar um 20 Uhr. Gezeigt wird der

Film »Nokan – Die Kunst des Ausklangs« – ein oscarprämiertes,

musikdurchwehtes Melodram

über die Macht der Liebe, die Kraft der Familie,

Hoffnung, Versöhnung und die Kunst des Abschiednehmens

von Yojiro Takita (Japan, 2008)

Pechvogel Daigo hat seine Stelle als Cellist verlo-

Kino im Künstlerhaus: Gezeigt wird der Film »Nokan

– Die Kunst des Ausklangs«. Foto: Privat

Peter Eichstädt und Gunar Schlage wünschen sich ein Demokratiezentrum im

Kreis. Foto: Inga Kronfeld

ren und kehrt mit seiner Frau zurück

in die Heimat im pittoresken Norden

Japans. Auf der Suche nach einem neuen

Job entdeckt er die Anzeige eines

auf »Reisen« spezialisierten Unternehmens.

Der exzentrische Chef Sasaki

engagiert ihn auf der Stelle. Daigo

kann sein Glück kaum fassen, da eröffnet

ihm Sasaki die wahre Natur seines

Geschäfts: Er soll Verstorbene nach altem

Ritual für die »Letzte Reise« vorbereiten.

Von wegen Reisebüro! Daigo

ist entsetzt. Aber ein Batzen Geld

stimmt ihn um. Wofür er so fürstlich

entlohnt wird – das behält er zu Hause

lieber für sich. So nimmt das ländliche

Leben im Rhythmus der Jahreszeiten

seinen Lauf. Es ist ein Doppelleben:

Tags weiht ihn der väterliche Feinschmecker

Sasaki in die einzigartige

Kunst des tröstenden Nokan-Zeremoniells

ein, nachts blüht das Eheglück,

findet er zurück in den Kreis der alten

Freunde und weckt das Cello seiner

Kindheit Erinnerungen an Mutter und

Vater, Gutes und Ungelöstes. Dann

aber entdeckt seine Frau Mika die

Wahrheit über seinen anrüchigen Beruf.

Immer hat sie zu ihm gehalten.

Umso mehr verletzt sie nun, dass Daigo

ihr Vertrauen brach. In einem leidenschaftlichen

Ausbruch stellt sie

ihn vor die Wahl: Hör auf damit! Oder

ich gehe ...

Eintritt: Wie immer frei-willig.

dass es gerade den jungen Menschen

nicht mehr so gegenwärtig ist, was Demokratie

bedeutet, wie es in vorangegangenen

Generationen der Fall war.

Daher fordert die Partei: »Rein in die

Schulen, ran an die jungen Menschen

und den hohen Wert der Demokratie

verdeutlichen und bewusst machen –

denn ohne Demokratie wird es keine Beteiligungen

und Abstimmungen geben.«

Auch Demos und Aufmärsche,

egal – wer gegen oder für wen – wären

nicht so einfach durchzuführen (und

sogenannte »flashmops« schon gar

nicht!).

Was ist los

in den

Nachbargemeinden?

Lesen Sie unsere

anderen Ausgaben

als PDF-Version unter

www.viebranz.de

Mitspieler gesucht

Wentorf (zrcw) - Das Orchester der VHS Sachsenwald

sucht zum Beginn des Sommersemesters Streicher, eine Oboe und

ein Fagott. Blechbläser sind ebenfalls sehr willkommen. Im Sommersemester

wird ein bunter Strauß aus »echten« (Wiener) Klassikern

und beschwingten Melodien vorbereitet, die in einer Sommerserenade

am 21. Mai (und nicht wie im Volkshochschulprogamm für den

11. Juni angekündigt) im Festsaal des Reinbeker Schlosses erklingen

werden. Die erste Probe am 30. Januar um 19 Uhr in der Aula des

Gymnasiums Wentorf kann gebührenfrei zum Kennenlernen besucht

werden. Danach erfolgt die Anmeldung über die VHS Sachsenwald.

Für Rückfragen steht der Dirigent Simon Kannen-

berg tel. unter 040 - 85101975 oder per E-Mail an Dirigent@Kannenberg.ch

zur Verfügung. Das ganze Programm der Volkshochschule

findet man im Netz unter www.vhs-sachsenwald.de.

Altgold- & Altsilber-Ankauf

Die Tabelle

Zahlen sagen manchmal mehr als Worte

Goldlegierung Gutscheinbasis Barauszahlung

pro Gramm pro Gramm

Feingold nur Barren 43,20 € * 36,00 € *

Feingold Mischgold 38,40 € * 32,00 € *

750/- 28,80 € * 24,00 € *

585/- 22,47 € * 18,72 € *

333/- 12,79 € * 10,66 € *

Zahngold gelbes Gold 22,47 € * 18,72 € *

Silber 999/- 0,60 € * 0,50 € *

Der Gutscheinbetrag wird jederzeit zum Bargeldbetrag des Verkaufstages

wieder ausgezahlt!

JETZT NEU IN SCHWARZENBEK

jeden Mittwoch bei Schwarzenbek

10 – 17 Uhr Trend Men Lauenburger Str. 5

Ankauf von versilberten Bestecken

+ Korpusware

sauber – fair – anständig

NEU

2 2x in i Bergedorf B d f

Alte Holstenstraße 22 – 24 und Sachsentor 5

Maler und Raumausstatter aus Wentorf

Winterzeit Wi i – Malerzeit M l i

Wir führen zu günstigen Pauschalpreisen

sämtliche Malerarbeiten aus.

• Malerarbeiten

• Tapezierarbeiten

• Lackarbeiten

• Fassadenanstriche

• Fußbodenbeläge

Wischhoff 26 c · 21465 Wentorf

040/725 45 992 · 0170/36 10 144 · heinz.thedrian@gmx.de

Bezahlbare Wärme.

Mit Solartechnik.

Unser Anspruch:

Die Halbierung Ihrer Heizkosten.

Solartechnik

für Wasser

und Heizung

Heizen Sie

mit Sonne.

Wir planen Ihre optimale

Heizungsanlage.

Jetzt wechseln. Für Wärme mit Zukunft.

Nichts verheizen. Viel sparen.

21514 Klein Pampau, Dorfstraße 6a Tel. 04155 49 97-10

21502 Geesthacht, Mercatorstraße 17 Tel. 04152 88 60-66

Mehr Informationen unter www.elvert-heizung.de

Das neue Jahr fängt ja gut an:

5 Zimmerlinge

Zimmerlinge

für nur

*Bei Kursschwankungen Preisänderung vorbehalten

1,20 € * 1,20 € *

Sie

sparen

NEU

35%

* Das Angebot gilt in allen unseren

Sonntagsfi lialen bis zum 29.02.2012

und nur solange der Vorrat reicht.

Bäckerei Zimmer GmbH, Spandauer Straße 10–12, 21502 Geesthacht · www.baeckerei-zimmer.de


Seite 4 Wochenend Anzeiger 20. Januar 2012 TERMINE

21.

Lauenburg (zrcks) - Die Ortsstelle Lauenburg des Alpenvereins

unternimmt am Sonnabend, 21. Januar eine Wanderung

durch die Breetzer Berge, südlich von Bleckede, mit abschließender

Einkehr. Treffpunkt ist um 8.45 Uhr am Lauenburger

Bahnhof. Die Anfahrt erfolgt mit PKW in Fahrgemeinschaft.

Gäste sind willkommen.

21.

22.

Sonnabend

Januar

Sonntag

Januar

Wanderung

Lauenburg (cks) - Die AWO Lauenburg sowie der SoVD Lauenburg

bieten in diesem Jahr wieder Ausflugsfahrten für

Mitglieder, Freunde und Gäste an. Folgende Fahrten sind geplant:

21. Januar – Grünkohlessen in Lübberstedt, 18. Februar

– Ice-World in Rövershagen, 17. März – Schokoland Peine, 24.

April – Niederdeutsche Bühne Vielank, 2. Juni – Immenhof

Malente, 30. Juni – Rosarium Glücksburg, 21. Juli – Back-Theater

Walsrode, 11. August – Ritter Kalebuz Kyritz, 22. September

– Otter-Zentrum Hankensbüttel, 20. Oktober – Entenessen in

der Holsteinischen Schweiz, 17. November –Karpfenessen

Walsrode, 15. Dezember – Weihnachtsmarkt in Bad Salzuflen.

Informationen und Anmeldungen im AWO-Büro, Telefon

04153-20 55, oder 04153-30 94 30 und 04153-538 50.

Büchen (zrcks) - Ein »Konzert zum neuen Jahr« für

Hinz&Kunzt in der Pötrauer Kirche. Seit nun schon 18 Jahren

engagiert sich der Ehemann der Büchener Pastorin

Frauke Stöckel für die Hamburger Obdachloseninitiative

Hinz & Kunzt. Immer am dritten Wochenende im Januar

trifft sich eine kleine Gruppe von Musikern, um mit ihrer

Musik die Arbeit von Hinz & Kunzt zu unterstützen. Auf Initiative

von Klaus Stöckel spielen sie am Freitag, 20. Januar

um 19 Uhr in der Pötrauer Kirche in Büchen und am Sonntag,

22. Januar um 16 Uhr in der Wentorfer Martin- Luther-

Kirche, Reinbeker Weg 27.

22.

Benefizkonzert

Märchenhaftes

Theater

Obermarschacht (zrk) - Die Aufführungen des Theaterstücks

»Dar liggt de Hund begraben« von Manfred Brümmer im Oktober

sind beim Publikum gut angekommen. Für alle, die

nicht kommen konnten, es aber gern sehen wollen, gibt er

noch einmal zwei Aufführungen: am Sonnabend, 21. Januar,

von 19 Uhr an und am Sonntag, 22. Januar von 16 Uhr an. Die

Aufführungen finden im Gasthaus Ahrens in Obermarschacht

statt: Die Eintrittskarten sind nur an der Kasse erhältlich

und kosten acht Euro für Erwachsene und vier Euro

für Kinder und Auszubildende.

22.

Schwarzenbek (zrcw) - Nach der Pause zum Jahreswechsel

war der Ansturm der Aussteller auf die freien Plätze für den

Sonntag groß. Es ist dabei eine bunte Angebotspalette zu

Stande gekommen. Man kann beim Flohmarkt in der Zeit

von 10 bis 16 Uhr in der Schützenhalle nach Herzenslust feilschen

und auf Schnäppchenjagd gehen. Parkplätze sind auf

dem Gelände der Schützenhalle reichlich vorhanden. Für das

leibliche Wohl wird mit leckerer Erbsensuppe, Grillwurst, Kuchen

und Getränken gesorgt. Anmeldung bitte telefonisch

unter 04159 - 526 oder unter 0177 - 2629 653.

22.

Flohmarkt

Lauenburg (zrcks) - Das Freilichtmuseum am Kiekeberg ist

die erste Station der NDR Landpartie am Sonntag, 22. Januar

um 20.15 Uhr im NDR-Fernsehen. Die Sendung steht unter

dem Thema »Elbsommer: Von Harburg bis Lauenburg«. Moderatorin

Heike Götz legt auf ihrer Tour mit dem bekannten

roten Fahrrad den ersten Halt im Freilichtmuseum am Kiekeberg

ein. Anschließend setzt sie ihre Fahrt über Harburg

entlang der Elbe fort bis nach Lauenburg.

23.

Sonnabend

Januar

Sonntag

Januar

Sonntag

Januar

Sonntag

Januar

Montag

Januar

Ausflüge

Lauenburg

im Fernsehen

Dia-Vortrag

Aumühle (str) – Im Rahmen der Indien-Woche ist am Montag,

23. Januar, um 18 Uhr Prof. Dr. Dr. Thomas Kreusch im Augustinum

Aumühle im Theatersaal mit dem Dia-Vortrag

»Medizinische Hilfe in Padhar« zu Gast. Seit 1994 reist der

Mediziner einmal jährlich nach Zentralindien, um dort Patienten

kostenlos zu behandeln. Der Eintritt ist frei, um

Spenden wird gebeten.

23.

Wentorf (str) – Mit Fragen der Zeit beschäftigt sich der philosophische

Gesprächskreis unter der Leitung von Dr. Ina

Schmidt, zu dem die Freie Lauenburgische Akademie einlädt.

Die Veranstaltung beginnt am Montag, 23. Januar, um 19.30

Uhr im Angerhof, Hauptstr. 18 d, in Wentorf. Das Thema des

Abends lautet »Die Suche nach Ordnung oder die Liebe zum

Chaos«. Weitere Infos gibt es telefonisch unter 0175–526 57

42 oder unter 040–720 14 90.

24.

Montag

Januar

Dienstag

Januar

Kinderkarneval

mit DJ Power Peter

am 29. 01. 2012

15.00 bis 17.30 Uhr

Prämierung

der drei besten Kostüme

Eintritt: Kinder 2,50 €

Erwachsene: 3,00 €

Karten an der Tageskasse

Auskunft 0 41 53-5 23 10

VORTRAG

Claus & Doris Langhans

Hofladen &

Hofcafé

FLOHMARKT

Schwarzenbek, Schützenhalle,

22.01.12 von 9.00 bis 16.00 Uhr

0 41 59 / 5 26

0177 / 26 29 654

TANZWERKSTATT-PROJEKTWOCHEN

BALLETT für Anf. 24.01.-14.02., 18.00

STEPTANZ 24.01.-14.02., 19.15

BALLETT für Fortg. 21.02.-13.03., 18.00

FLAMENCO 21.02.-13.03., 19.15

Anm.: bis zum 20.01./bzw. 17.02. Tel. 04151 82323

im Sportcenter Schwarzenbek

Mittwoch 25.Januar | 18:00 bis 19:30 Uhr

DRK-Krankenhaus Ratzeburg, Röpersberg 2, Cafeteria

Lungenentzündung und Schnarchen

Wann was wie behandelt werden muss

Dr. Jürgen Welling, Lungenspezialist

Dr. Frank Eberhardt, Lungenspezialist

Philosophischer

Gesprächskreis

Demenz

Schwarzenbek (zrcw) - An jedem 4. Dienstag im Monat wird

im DRK-Zentrum Schwarzenbek, Bismarckstraße 9b eine

Sprechstunde zum Thema Demenz durchgeführt. In der Zeit

von 15.30 bis 16.30 Uhr werden dort Betroffene von der Sozialpädagogin

Gerti Drouven fachgerecht beraten. Die nächste

Sprechstunde findet am Dienstag, 24. Januar, statt.

Anzeigen Fix per Fax

e 04151- 88 90 33

Was ist los

in den

Nachbargemeinden?

Lesen Sie unsere

anderen Ausgaben

als PDF-Version unter

www.viebranz.de

Deutsches

Rotes

Kreuz

AKTIV-ERLEBNISREISEN

Robert Bauer

Am Wendel 30 · 21521 Dassendorf · Tel. 04104-960 353

Bürozeiten: Mo. - Do., 9.00 Uhr - 13.00 Uhr

Bei uns fährt Sie

Reisen 2012 der Chef persönlich

Der neue Katalog ist da!

10. 03. - 17. 03. 2012 Kuren u. Wellness an der Bernsteinküste 395,00 €

18. 04. - 28. 04. 2012 Kamelienblüte in der Toskana u. Elba 1.250,00 €

20. 04. - 22. 04. 2012 Prag »Die goldene Stadt« 259,00 €

01. 05. - 08. 05. 2012 Litauen erleben 845,00 €

03. 06. - 11. 06. 2012 Von Kent bis Cornwall und zurück 1.195,00 €

Südtirol, Loket, Paris u. Loire-Schlösser, Schottlands Metropolen

u. Highlands u.v.m.

Preis p.P. im DZ; Unterbringung in sehr guten Mittelklasse-Hotels

(3-4 Sterne); gr. Ausflugsprogramm.

Gerne senden wir Ihnen detaillierte Informationen zu.

www.aktiv-erlebnisreisen.de

Roseburg

Dorfstraße 11b

Öffnungszeiten:

Do. + Fr. 9 -12 Uhr

und 14.30 -18 Uhr,

Sa. 9 -17 Uhr

So. bis Mi. geschlossen

Wir sind ab sofort wieder für Sie da!

Neue Kochkurse:

Angebot im Februar: Fingerfood und Gästebewirtung

Angebot im März: Brunchen und Frühstück

Info und Anmeldung unter Tel. 04158 / 80 89

24.

Wentorf (zrcw) - Die Freie Lauenburgische Akademie lädt für

Dienstag, 24. Januar, zu einem Vortrag von Dr. Stefan Vöhringer

über Friedrich den Großen nach Wentorf in den Angerhof,

Hauptstraße 18 d, ein. Sie verkörpern die ganze Ambivalenz

seiner Persönlichkeit und Regierung – seine musisch-philosophischen

Neigungen wie sein lebenslanges Streben nach

Ruhm. Der Vortrag in Zusammenarbeit mit der Otto-von-Bismarck-Stiftung,

Friedrichsruh, beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt

ist frei.

24.

Dienstag

Januar

Vortrag

Abenteuer

Getreide

Lauenburg (zrcks) - Getreidegerichte erleichtern das Abnehmen

nach Feiern und Festtagen. Gleichzeitig versorgen sie

den Körper mit allen benötigten Nährstoffen. In diesem Kurs

der Familienbildungsstätte bereiten die Teilnehmer leichte,

aber schmackhafte Speisen zu. Gerste, Hirse, Mais und Co.

sind mehr als nur gesund, wenn man sie zu kochen weiß. Es

wird gezeigt, wie Getreidegerichte in ganz neue Geschmackswelten

entführen können. Der Kurs findet an zwei Abenden

mittwochs im Dietrich-Bonhoeffer-Haus am 25. Januar und 1.

Februar statt. Die Leitung hat Renate Frank. Anmeldungen

bei der Evangelischen Familienbildungsstätte, Telefon

04153–510 88.

25.

Blutspenden

Dassendorf (zrcw) - Der DRK Ortsverein Dassendorf und der

BSD Nord bitten um dringend benötigte Blutspenden am

Mittwoch, 25. Januar, von 16 bis 19.30 Uhr in Dassendorf,

Grundschule Bornweg.

26.

Dienstag

Januar

Mittwoch

Januar

Sprechstunde

Wentorf (zrcw) - Die Sprechstunde des Bürgermeisters Matthias

Heidelberg muss sowohl am 26. Januar als auch am 2.

Februar aufgrund dringender Auswärtstermine entfallen.

Die nächste Bürgersprechstunde ist dann wieder am Donnerstag,

9. Februar, möglich.

28.

Donnerstag

Januar

Sonnabend

Januar

»Frühauf«-

Angler

Hamburg-Altengamme (zrcw) - Der Vorstand des Anglersportvereins

»Frühauf« Düneberg von 1919 e.V. lädt am

Sonnabend, 28. Januar, um 20 Uhr zur Jahreshauptversammlung

ins Norddeutsche Haus, Altengammer Elbdeich 42, ein.

Eingeladen zum regen Meinungsaustausch sind Jung und

Alt gleichermaßen. Wer mehr über den Verein wissen möchte,

kann sich unter www.asv-dueneberg.de informieren.

11.

Sonnabend

Februar

Seminar für Vereine

und Organisationen

Schwarzenbek (zrcw) - Wie schreibe ich eine Pressemeldung?

Welches Foto könnte die Meldung bebildern? Wie nehme ich

Kontakt zur Redaktion auf? Mit diesen Fragen befasst sich

das Praxisseminar »Pressearbeit für Vereine und Organisationen«.

Das Seminar zeigt den Teilnehmern, unter welchen

Bedingungen Zeitungen Pressemitteilungen abdrucken. Das

Seminar ist für Einsteiger und Interessenten geeignet, die ihre

Pressearbeit weiter verbessern möchten. Es findet am

Sonnabend, 11. Februar, in Schwarzenbek statt. In Übungen

lernen die Seminarteilnehmer, wie eine Meldung geschrieben

wird. In Beispielen werden gute Pressethemen aus Vereinen

besprochen. Dabei werden die Unterschiede zwischen

Terminankündigung, Presseeinladung und Nachbericht behandelt.

Das Seminar widmet sich auch in praktischen

Übungen dem Thema Pressefoto, mit dem man die Abdruckchance

eines Textes deutlich erhöhen kann. Referenten sind

die Journalisten Oliver Pries und Ulrike Hoffmeister, die seit

Jahren an den Schnittstellen von Zeitungen und Verbänden

tätig sind. Das Seminar »Pressearbeit für Vereine und Organisationen«

ist am Sonnabend, 11. Februar, in Schwarzenbek,

Schefestraße 11 in den Räumen des Kurt Viebranz Verlages. Es

beginnt um 10 Uhr, endet um 14 Uhr und kostet 90 Euro pro

Person. Das Seminar wird am Sonnabend, 9. Juni, am gleichen

Ort wiederholt.

Weitere

Informationen

und Anmeldungsunterlagen

gibt es unter

www.journa

listen-team.de

und Telefon

04322 – 888 77

20.


AKTUELLES 20. Januar 2012 Wochenend Anzeiger Seite 5

Erfolg gegen

die Rauschgiftszene

Geesthacht (zrcw) - Den Rauschgiftermittlern der Polizei Geesthacht

gelang es in jüngster Vergangenheit nach längeren Ermittlungen

und intensiven Beobachtungen von Tatverdächtigen mehr

als ein Kilogramm Betäubungsmittel sicherzustellen. Ende Dezember

wurde mit einem Durchsuchungsbeschluss des AG Lübeck

die Wohnung eines 38-jährigen Geesthachters und seiner Lebensgefährtin

aufgesucht, da dieser aus Erkenntnissen vorheriger Verfahren

und ständiger Beobachtungen im Verdacht stand, fortlaufend

mit Betäubungsmitteln zu handeln. Bei der Durchsuchung

Bauer Fruchtjoghurt

verschiedene Sorten .................. 250-g-Becher 0. 44

Qualität + Frische

... was sonst!

Aus Schleswig-Holstein

Frische Rinderbrust

mit Knochen ................................................... 1 kg 5. 99

Frischer Schinkenkrustenbraten

mit Schwarte .................................................. 1 kg 3. 99

Frischer Schweinenacken

im Stück ............................................................ 1 kg 2. 99

Frisches Rumpsteak

zart und mager, mit leichtem Fettrand 100 g 1 . 99

Frische Querrippe

gut zum Kochen ............................................ 1 kg 5. 99

Frische Rinderrouladen

aus der Unterschale ..................................... 1 kg 8. 99

Aus dem Biopark

aus dem Raum Mecklenburg-Vorpommern

Frische Bio-Hüftsteaks

............................................................................ 100 g 2. 79

Frische Bio-Kalbsschnitzel

........................................................................... 100 g 2. 19

Frische Bio-Hohe Rippe

gut zum Schmoren, Kurzbraten, Kochen 100 g 1. 19

Frisch-Geflügel

Frisches Putengulasch

.............................................................................. 1 kg 3. 99

Frische Putenoberkeulen

.............................................................................. 1 kg 4. 99

Frische Roaster

.............................................................................. 1 kg 5. 99

von der Firma Balzer aus Ahrensburg »freilaufend«

Frischer Wurstaufschnitt

aus der Bedientheke

Rügenwalder Teewurst

grob + fein ......................................................100 g 1. 59

Gemischter Gutfriedaufschnitt

Jagdwurst, Fleischwurst, Gutwurst ..... 100 g 1. 69

Putensülze

mit Silberzwiebeln ..................................... 100 g 1. 79

Wildschweinsalami

........................................................................... 100 g 2. 79

Kasselersortiment

Kräuter, Haselnüsse, Zwiebeln,

Bacon-Speck ................................................. 100 g 1. 99

Aus unserem Sortiment:

Maggi Guten Appetit Suppen

versch. Sorten ............................................. Beutel 0. 44

Erasco Eintöpfe

versch. Sorten ....................................800-g-Dose 1. 49

Hengstenberg Mildessa Nr. 6

................................................................ 810-g-Dose 0. 89

Wasa Knäckebrot

Mjölk oder Roggen ........ 460/410-g-Packung 0. 99

Schwartau Extra, Samt,

Wellness oder Hofladen

versch. Sorten, z. B. Extra Konfitüre

Aprikose ................................................ 340-g-Glas 1. 39

Kühne Gewürzgurken

.................................................................. 670-g-Glas 0. 99

P

wurden mehrere Hundert Gramm Marihuana und Aufputschmittel,

so genanntes Speed, gefunden. In einem weiteren Verfahren

gegen einen anderen des Rauschgifthandels verdächtigen

ebenfalls 38 Jahre alten Mann wurde in der vergangenen

Woche beobachtet, wie dieser in verdächtiger Weise aus der

Wohnung des Mannes kam, bei dem im Dezember durchsucht

worden war. Die Fahnder entschlossen sich, den Tatverdächtigen

zu überprüfen und stellten bei ihm mehrere Hundert

Gramm des so genannten Speed fest. Auf Anordnung der

Staatsanwaltschaft wurde daraufhin sofort die Wohnung des

Mannes aufgesucht, aus der der Verdächtige gekommen war,

da nunmehr der Verdacht bestand, dass ihm das Rauschgift

von dem Wohnungsinhaber übergeben wurde und hierauf

hindeutende Spuren oder weiteres Rauschgift bei einer

Durchsuchung gefunden werden. Es konnten tatsächlich geringe

Mengen Betäubungsmittel und weitere Beweismittel sichergestellt

werden. Die Verfahren werden nunmehr an die

Staatsanwaltschaft Lübeck abgegeben, die über die Erhebung

einer Anklage entscheiden wird.

DRK-Krebsnachsorge

Schwarzenbek (zrcw) - Viele Krebserkrankte sowie deren Angehörige

stehen der neuen Lebenssituation hilflos gegenüber.

Deshalb führt das DRK Schwarzenbek Beratung in der Selbsthilfegruppe

»Psychosoziale Krebsnachsorge« durch. In Gesprächskreisen

und Einzelgesprächen wird Hilfe bei der Bewältigung

von Problemen angeboten. Der nächste Beratungstermin

findet am Montag, 30. Januar, von 17 bis 19 Uhr im DRK-

Zentrum Schwarzenbek, Bismarckstraße 9 b, statt. Nähere Informationen

erhalten Interessierte von Brigitte Wiech unter

der Telefon-Nummer 04544 - 8789159.

Angebote gültig von Montag, den 23.01. 2012, bis Samstag, den 28. 01. 2012

Bacardi Rum

versch. Sorten, 37,5 % Vol. ......... 0,7-l-Flasche 9. 99

MM Sekt

extra oder rosé ............................ 0,75-l-Flasche 2. 49

Melitta gemahlener Bohnenkaffee

Auslese, Auslese Mild, Harmonie,

Entkoffeiniert oder Montana,

vakuumverpackt ...................... 500-g-Packung 3. 89

Katjes Lakritz oder Fruchtgummi

versch. Sorten ................................. 200-g-Beutel 0. 59

Mars Riegel 5er oder 6er

versch. Sorten, z. B. Twix 5er ............. Packung 1. 49

Bahlsen Comtess Kuchen

versch. Sorten ......................................... Packung 1. 29

Gala Kaffee

Gala Nr. 1 oder Gala Nr. 1 Sanft und

verträglich ................................... 500-g-Packung 3. 99

Edeka Fruchtsäfte oder Nektare

versch. Sorten ............................. 1-l-PET-Flasche 0. 88

Arla Käse Aufschnitt

versch. Sorten, z. B. Esrom

45 % Fett i. Tr. ............................ 175-g-Packung 1. 59

Arla Buko dänische

Frischkäsezubereitung

versch. Sorten, 20 % - 70 % Fett i. Tr.,

........................................... 6 x 20 g/200-g-Becher 0. 79

Ferrero Milchschnitte oder Pingui

z. B. Milchschnitte ......................... 5er-Packung 0. 99

Landliebe Fruchtjoghurt

versch. Sorten, z. B. Erdbeer .... 150-g-Becher 0. 33

Müller Froop

versch. Sorten ............................... 150-g-Becher 0. 33

Deutsche Markenbutter

............................................................... 250-g-Stück 0. 99

Frisch aus dem Ofen

Weizenmischbrot

........................................................................ 1000 g 1. 39

Mehrkorn Brötchen

.............................................................................. 80 g 0. 29

Lieken Urkorn Vollkorn Sonne

........................................................................... 500 g 0. 99

Lieken Urkorn Roggenbäcker

........................................................................... 500 g 0. 99

Probieren Sie

unsere erlesenen Weine:

Vier Jahreszeiten Winzer EG

Pfälz. Weißer Burgunder

trocken, 13 % Vol. ............................. 1-l-Flasche 5. 50

Pfälz. Riesling

trocken,11,5 % Vol. ...................... 1-l-Flasche 5. 20

bei uns

Anfahrt Mühlenstraße –

hinter dem Markt

Alles Käse – aber vom Feinsten

Dt. »Tilsiter«

45 % Fett i. Tr., fein-würzig ..................... 100 g 0. 49

Dän. »Höhlenkäse«

50 % Fett i. Tr., aromatisch-würzig ....... 100 g 0. 99

Holl. »Bauernkäse«

50 % Fett i. Tr., aromatisch-nussiges

Aroma ............................................................. 100 g 0. 99

Holl. »Gouda«

48 % Fett i. Tr., mit Pesto, mild-cremig

.......................................................... 100 g im Stück 1. 59

Schweizer »Weintraubenkäse«

50 % Fett i. Tr., aromatisch-vollmundiger

Bergkäse aus Rohmilch ............................. 100 g 1. 89

Dt. »Weichkäsetorte«

60 % Fett i. Tr., gefüllt mit einer Kräuteroder

Cranberrycreme ................................ 100 g 0. 99

Dt. »Bavaria Blu«

70 % Fett i. Tr., cremiger Weichkäse mit

Blauschimmel ............................................... 100 g 1. 29

Dienstag:

Brotverkostung

... wir stellen unsere

neuen Brötchensorten vor!

Super-Angebot:

Steinofenbrötchen

Rustikale Optik und

milder Geschmack .... 70 g 3 + 1

oder

Körnerdieb gratis

gehaltvolle Saaten &

körniges Vergnügen ... 120 g

»Herrlich frische Schlemmersalate«

von Grossmann

Porree-Sahne-Happen

feinster Bismarckhering mit Apfel,

Poorre in feiner Mayosahnecreme

Schwedenhappen

in Dillcreme

Kräuterheringshappen mit Zwiebeln

in feiner Dillcreme

Speckmatjessalat

Rauchmatjeshappen, geräucherter

Speck, Zwiebeln in Mayocreme

Farmersalat

Karotten, Sellerie

in feiner Mayocreme

Athener Salat

Gyros, Krautsalat

Poorrefleischsalat

Porree, Fleischwurst

in Mayocreme

Bestecke • Münzen • Schalen

Leuchter • Barren ...und alles

Wir kaufen auch versilberte

Bestecke usw.:

90er, 120er, 150er und 180er Aufl age

1. 59

100 g

1. 49

100 g

1. 49

100 g

0. 79

100 g

1. 09

100 g

1. 09

100 g

Inh. K.-H. Junge

Geesthacht, Bergedorfer Straße 36

Tel. 0 41 52 / 58 09 | Fax 7 00 36

Parken in der Tiefgarage | Lieferservice

Öffnungszeiten: Montag - Freitag

durchgehend von 7.00 Uhr bis 19.00 Uhr!

Sonnabends von 7.00 Uhr bis 15.00 Uhr!

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen

Gesunde Frische aus unserem

Obst- und Gemüsesortiment

Riesenauswahl – tagesfrisch!

Costa Rica Ananas

........................................................................... Stück 0. 99

Span. Clementinen Rubin Rot

.............................................................................. 1 kg 1. 59

EQU Bananen

............................................................................ 1 kg 0. 99

Span. Paprika

grün, gelb, rot ................................................ 1 kg 2. 49

Ital. Bundmöhren

........................................................................... Bund 0. 88

Dt. Sellerie

............................................................................. 1 kg 0. 69

Dt. Chinakohl

............................................................................ 1 kg 0. 29

EQU Papaya

.......................................................................... Stück 0. 99

China Ingwer

............................................................................. 1 kg 2. 99

Dt. Kartoffeln

festkochend , vorwiegend festkochend

........................................................... 2,5-kg-Beutel 1. 29

Bio-Obst und Gemüse

Frankreich Feldsalat

ECOCERT ........................................................ 100 g 0. 99

Holland Chicorée

SKAI .................................................................... 1 kg 2. 99

Spanien Tomaten

rund .................................................................... 1 kg 1. 99

Zum Felde Apfel Holsteiner Cox

Naturland ......................................................... 1 kg 1. 79

Spanien Zitronen

............................................................................... 1 kg 1. 89


Seite 6 Wochenend Anzeiger 20. Januar 2012 JOB & KARRIERE

www.callcenter-agenten-gesucht.de

Geesthacht, Tel. 04152 / 15 700

Praxishilfe in Geesthacht

stundenweise nachmittags von 16 bis 18 Uhr

als geringfügig Beschäftigte gesucht.

Bei Interesse bitte täglich ab 14.30 Uhr

melden. Telefon 04176 - 74 71

Qualifizierte Nachhilfelehrer

Klasse 1 bis 13, für Einzelnachhilfe zu Hause

in Schwarzenbek, Geesthacht, Lauenburg

und Umgebung gesucht

Tel. 04152 - 84 33 85

Tel. 04151 - 86 64 04

Wir suchen für unser neues Haus:

(in Voll-/Teilzeit) ab sofort

22885 Barsbüttel ∙ Am Akku 2 ∙ Tel.: 040/ 671 00 020

info@haus-barsbuettel.de ∙ www.haus-barsbuettel.de

STELLENANGEBOTE

Koch/Köchin m. Erfahrung

im Restaurantbetrieb &

Gemeinschaftsverpflegung,

überwiegend Tagschicht zum 1.2.

oder 1.3.2012 gesucht.

Tel. 04151/8080

FRÜHAUFSTEHER ODER NACHT-

SCHWAERMER? Wir suchen für den

Zeitraum März bis Juni 2012 Interviewer

zu Tagesrandzeiten auf Honorarbasis

für DB-Züge ab/an Bahnhof Büchen.

Weitere Infos/Bewerbung kostenlos

auf www.econex.de oder Fax

an 0202/2835866 (Fr. Lüdtke).

Kennwort: „Projekt 1074-SH“

Wir sind ein traditionelles Fleischerei-Fachgeschäft mit vielseitigem

Party-Service und brauchen Verstärkung.

- eine/n Fleischerei-Fachverkäufer/in

- eine kreative Hilfe für die kalte Küche

(Salatherstellung, Partyservice)

- eine Reinigungskraft

in Vollzeit, Teilzeit oder auf 400,-€-Basis

Bitte vereinbaren Sie ein Vorstellungsgespräch mit Jens Voß

Sie erreichen uns von 8.00 bis 14.00 Uhr unter 04152-2402

Bergedorfer Straße 71 - mitten in Geesthacht

PFLEGEHILFSKRÄFTE

Schülerhilfen Geesthacht und Lauenburg

suchen Nachhilfelehrer/-innen:

Wenn Sie an mindestens zwei Nachmittagen

Zeit und Lust haben, Nachhilfe

zu erteilen, melden Sie sich bitte.

Büro Mo-Fr. 15–17:30 Uhr, Geesthacht:

04152–19418, Lauenburg:

04153–19418

Suche eine frdl. + flexible Mitarbeiterin

in Vollzeit zur Verstärkung unseres

Teams, für eine Spielothek. Vorkenntnisse

nicht erforderlich, Tel.

04155/808283

Quicks Schwarzenbek sucht dringend

Lieferfahrer.

Tel. 01577/8264164 od. myquicks.de

Wir suchen einen junggebliebenen

„Metaller“, der uns in der Wareneingangs-

und Ausgangskontrolle flexibel

auf 400,-EUR-Basis helfen kann.

Der Arbeitsort ist Schwarzenbek. Wir

freuen uns auf Ihre Bewerbung per

E-Mail an Info@hubertis.de

Suche Reinigungspersonal

für Gewerberäume.

Teilzeit/tägl. v. 12–16 hin Büchen.

Zuschriften unter Chiffre: 2012001.

Freundliche, motivierte Zahnmedizinische

Fachangestellte (m/w) für

Prophylaxe/Stuhlassistenz in VZ/TZ

gesucht. Zahnärztin Dr. Marilyn Pfeiffer,

Kirchweg 2, 21039 Börnsen,

Tel. 040/72008488

STELLENGESUCHE

Erfahrene Fremdsprachensekretärin

im Vertrieb, Sekretariat, Empfang,

vorbereitender Buchhaltung sucht

neue Herausforderung in Geesthacht

u. Umgeb., Kurzfristig frei, Tel.

04152/8884908

Handwerker frei, fliesen, malen,

mauern, Trockenbau, Dach, Garten,

sucht Arbeit ab sofort, eigenes Werkzeug,

Tel. 0151/41371405

Hauswirtschafterin bietet Aufräum-,

Reinigungs- und Entrümplungshilfe

auf selbstständiger Basis an, regelmäßig

oder einmalig, Moin Moin Hilfeservice,

Tel. 0177/6690717

Wir suchen eine/n

Universalmitarbeiter/in

Sie sind zuverlässig, fl exibel, engagiert,

gewissenhaft und möglichst mobil

(Führerschein Kl. B)

Ihr Aufgabengebiet umfasst die Zustellung von

Presseerzeugnissen (bei personellen Engpässen),

die Vertriebskontrolle und Inspektion einzelner

Verteilbezirke, die Ausfuhr von Presseerzeugnissen

(im Notfall) u.v.m.

Wir bieten eine faire Bezahlung (auf Minijob-Basis),

fl exible Arbeitszeiten und ein junges und engagiertes

Team. Ein Einsatzfahrzeug kann gestellt werden.

Bitte bewerben Sie sich unter 04151-88 90 70

und sprechen mit Frau Grzywatz.

Pressevertrieb 2 GmbH

Schefestraße 11a | 21493 Schwarzenbek

www.pv-2.de | info@pv-2.de

Home is where your heart is!Gebürtiges

Nordlicht, Dipl. Grafik-Designer

(FH) möchte nach 30 Jahren Berufspraxis

in renomierter Agentur

(Print) im Rheinland, der Liebe wegen,

zurück in den Norden und

sucht im Großraum HH/HL neue Herausforderung

(Agentur/Verlag)

Kontakt: rholand.zieht.um@web.de

Erf. Fremdsprachensekretärin im

Vertrieb, Sekretariat, Empfang, vorbereitender

Buchhaltung sucht neue

Herausforderung in Geesthacht und

Umgebung. Kurzfristig frei, Tel.

04152/8884908

Ehem. Apothekerin, zuverlässig, engagiert,

betreut Ihre Eltern, auch

nachts und am Wochenende, Tel.

04156/820530

Gelernter Trockenbaumonteur, 21 J.,

motiviert u. zuverlässig, sucht Festanstellung

im Handwerk, Tel.

04155/811906 od. 0163/1570654

bzw. 5038@gmx.de

Wir suchen eine

Friseurin

auf 400,-Euro-Basis.

Bewerbung an:

Salon Dittberner

Dösselbuschberg 3

21502 Geesthacht

Tel. 04152 / 7 88 44

Physiotherapeut/in

zu sofort gesucht.

Medizinisches

Bäder Centrum GmbH

Inh. Rolf Steiner

Geesthachter Straße 22

21502 Geesthacht

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir

1 Glasgebäudereiniger/ -in

(deutschsprachig, mit Führerschein)

Nur schriftliche Bewerbungen

Sascha Becker Dienstleistungsservice GmbH

Am Güterbahnhof 13 • 21035 Hamburg

ANKER. e.V. – Hilfen für psychisch Kranke und Behinderte

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin

eine Aushilfe

im Betreuungsdienst für das Wohnheim Lauenburg auf 400-Euro-Basis.

Führerschein Kl. B erforderlich. Sind Sie älter als 25 Jahre, zeitlich flexibel und

mögen den Umgang mit Menschen, dann senden Sie bitte Ihre Kurzbewerbung an:

ANKER e.V. Wohnheim Lauenburg

Herr Jersombeck • Schmiedeweg 9 • 21481 Lauenburg

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams

in Vollzeitbeschäftigung:

Anlagenmechaniker/in

– Sanitär, Heizungs- und Klimatechnik –

Bewerbungen bitte an:

21493 Schwarzenbek | Röntgenstraße 21 | Telefon 04151 - 30 41

E-Mail: bewerbung@lusebrink.com

Schulverband Büchen

Der Schulverbandsvorsteher

Der Schulverband Büchen sucht für die Offene Ganztagsschule Büchen

zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Betreuungsbereich

eine/n Mitarbeiter/in für 16 Stunden wöchentlich.

Idealerweise haben Sie eine Ausbildung als sozialpädagogische/r Assistent/in

oder sind ausgebildete/r Erzieher/in. Wir wünschen uns einen/e

Mitarbeiter/in, die/der mit Spaß und Kreativität Kinder betreuen möchte,

über ein notwendiges Durchsetzungsvermögen verfügt. Sie arbeiten

mit Schülerinnen und Schülern der Klassen 1 bis 4.

Die Bezahlung erfolgt nach der Qualifi kation. Diese Stelle ist zunächst

auf 2 Jahre befristet.

Für unsere Mathematik-Kurse – Klasse 8 und 9 – im Nachmittagsbereich

suchen wir eine/n Lehrer/in oder Studenten/in.

Für unsere Cafeteria im Schulzentrum Büchen suchen wir zum nächstmöglichen

Zeitpunkt eine Krankheitsvertretung für den Küchenbereich

für 6 Stunden wöchentlich. Die Bezahlung erfolgt nach TVöD.

Wenn Sie Interesse an diesen Herausforderungen haben und gerne in

einem engagierten Team arbeiten, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen

bis zum 01.02.2012 an den Schulverband Büchen, Amtsplatz 1,

21514 Büchen. Für Fragen steht Ihnen Frau Katharina Osburg unter der

Telefonnummer 04155/814247 oder per E-Mail k.osburg@schulzentrumbuechen.de

zur Verfügung. Informationen über die Offene Ganztagsschule

Büchen fi nden Sie unter www.ganztagsschule-buechen.de

Die Grundschule Büchen sucht für Sprachintensivmaßnahmen (Unterricht

in Kleingruppen bis max. 8 Kinder) zur Vorbereitung auf den

Schulanfang 2012

eine/n Mitarbeiter/in für 15 Stunden wöchentlich,

befristet vom 06.02. bis 22.06.2012.

Der/die Bewerber/in sollte möglichst eine Ausbildung im pädagogischen

Bereich mit dem Schwerpunkt Sprache haben und/oder Fortbildung

im Bereich Sprecherziehung. Auch ist eine Ausbildung/Fortbildung

Sprachheilerziehung denkbar.

Für evtl. Fragen steht Ihnen Frau Neuroth, Schulleiterin Grundschule

Büchen, Telefon 04155/814216, zur Verfügung.

Bewerbungen richten Sie bitte direkt an die Schulleiterin der Grundschule

Büchen, Frau R. Neuroth, Schulweg 1, 21514 Büchen.

Wir suchen Sie dringend!

als Zusteller/in

in Aumühle/Wohltorf u.

Reinbek-Krabbenkamp

Schnakenbek, Geesthacht,

Elmenhorst, Müssen

und Umgebung

Schüler (ab 13 Jahren), Studenten, Hausfrauen oder Rentner

Wenn Sie zuverlässig sind und einmal

(freitags) wöchentlich für uns

Zeitungen austragen wollen, rufen Sie

uns unter 04151-88 90 70 an

und sprechen mit

Frau Löhnhardt oder Frau Grzywatz.

Pressevertrieb 2 GmbH

Schefestraße 11a | 21493 Schwarzenbek

www.pv-2.de | info@pv-2.de


Reifen u. Felgen

Lichtmaschinen u. Anlasser

kauft man gut bei

HEIBING

21502 Geesthacht • Tel. 04152 - 7 72 73

www.heibing.de

Harley-Davidson

Breitenfelde

Ihr autorisierter Vertragshändler

für Harley-Davidson & Buell

23881 Breitenfelde · Dorfstr. 17

Tel. 0 45 42 - 64 03 · Fax 8 63 34

Öffnungszeiten: Di. - Fr. 9 - 13 Uhr und 14 - 18 Uhr

Sa. 9 - 13 Uhr

Reimers

Automobile oHG

Ihr KIA-Spezialist seit 1993

preiswert • kompetent • schnell

Boizenburg

Tel. 038847/29780

www.reimers-automobile.de

Hubert Sorkalla

Renault und Dacia

Vertragspartner

in Bergedorf

Randersweide 1a, 21035 Hamburg

Tel. 040 / 7 35 60 70 und 040 / 7 35 60 71

Kfz-Reparaturen aller Fabrikate

Renault Espace Grand Privilege 2,0 Turbo

EZ 7/03, TÜV 6/12, 178.000 km, Benzin, Nacht-Blau Metallic,

Alufelgen, Dachgalerie, Panorama-Schiebedach, 2 Zusatzsitze,

Xenonlicht, ABS, Radio Grand Auditorium 6-fach CD

Wechsler, Bedienungssatellit am Lenkrad, Anhängerkupplung,

Gepäckraum-Trenngitter

VB € 4.500,-

Weber Automobile GmbH Tel. 040/727 93 93

Neues Jahr. Neues Fahrzeug.

bis zu 4.500,- € Preisvorteil

Abbildung ähnlich

z.B. VW Polo Comfortline 1.4, 63 kW, EU-Neuwagen*

Ausstattung: Radio RCD 310, Tempomat,

Klimaanlage, Sitzheizung vorn, 4 Türen,

Zentralverriegelung mit Fernbedienung,

elektrische Fensterheber u.v.m.

Unser Hauspreis: 13.990,- €

* Serienausstattung kann von deutscher Serienausstattung

abweichen, Verbrauch in l/ 100 km

kombiniert 5,9 / innerorts 8,0 / außerorts 4,7

CO2-Emission in g/km 139, inkl. Überführung

Kath Autohaus GmbH & Co. KG

Curslacker Neuer Deich 72, 21029 Hamburg

Tel. (040) 72561-0, info.hamburg@kath-gruppe.de

www.kath-gruppe.de

Der Infiniti EX37 war mit 30

Zulassungen der am wenigsten

gefragte Neuwagen

auf dem deutschen

Markt im Jahr 2011. Foto: Privat

Autos: Keiner hat sie lieb

(zrcw/glp) - Klar, der VW Golf ist das beliebteste

Auto der Deutschen. Das ist

schon lange keine Neuigkeit mehr. Auch

2011 zeigte der ewige Bestseller keine

Schwächen. Er hat 258.059 weitere Kunden

zu einer Unterschrift unter einen

Kaufvertrag verführt. Auch der Passat

auf dem zweiten Platz lockte mit

103.507 Einheiten eine sechsstellige

Kundenzahl. Aber es gibt auch eine

Kehrseite der Medaille. Am untersten

Ende der Hitliste steht der Infiniti EX37.

Der SUV der Nissan-Edeltochter brachte

es mit 30 Verkäufen auf den letzten

Platz der Verkaufshitliste für 2011. Insgesamt

elf Modelle schafften im abgelaufenen

Jahr nicht einmal auf eine

dreistellige Zulassungszahl.

Nicht jedes Auto im Tabellenkeller der

Neuwagen-Zulassungen verdankt seine

ungünstige Platzierung einem eklatanten

Mangel an Nachfrage. In einigen Fällen

verfälscht die Ungnade der späten

Markteinführung die Rangfolge. So kam

der Chevrolet Camaro erst gegen Ende

des Jahres offiziell in den Handel. Das

amerikanische Muscle-Car, per se eher

ein Nischenangebot als Objekt der automobilen

Begierden breiter Massen,

taucht damit dann mit 44 Zulassungen

auf dem drittletzten Platz auf. Einen

Rang besser schnitt der winzige Road-

ster Copen von Daihatsu mit 50 Neuanmeldungen

ab. Die Japaner hatten

den Vertrieb des Copen freilich bereits

im Frühjahr eingestellt.

Auf dem vorletzten Platz landete mit 33

frischen Zulassungen der Lexus LS. Dabei

konnte offensichtlich weder die umfangreiche

Ausstattung, die hervorragende

Verarbeitung und Zuverlässigkeit,

noch der innovative Hybridantrieb

der japanischen Luxuslimousine zu

mehr Verkäufen verhelfen. Das Abschneiden

des großen Lexus zeigt unerbittlich,

dass im automobilen Oberhaus

Image alles bedeutet, Produktqualität

jedoch praktisch keinen Stellenwert hat.

Diese These unterstreicht einmal mehr

ein Infiniti wie der EX30D. Auch ein Dieselmotor

hat den SUV nicht wirklich auf

Verkaufstouren gebracht. 64 Neuzulassungen

qualifizieren für den fünfletzten

Platz.

In der Praxis spricht nichts gegen ein

Fahrzeug aus der Mauerblümchenliga

in der Neuzulassungstabelle. Für Individualisten

und Schnäppchenjäger empfehlen

sich die Vertreter sogar als Geheimtipp.

Denn wenn die Nachfrage bei

einem Neuwagen überschaubar bleibt,

sinkt beim Verkäufer gleichzeitig die Toleranzschwelle

beim Stichwort »Rabatt«.

�����������������������������

���������������������������������������������������������������������������������������������

��������������������������������������������������������������������������������������������������

��������������������������

����������������������������������������������

����������� � �����������

������������������� ����������

���������� � �������������

���������������������������������������������

�����������������������������������

����������������������

���������������������

��������������������

�����������������������������

����������������������������������������������

����������������������������������������

�����������������������������������������

�������������������������������������

����������������������������������������

���������������������������������������

�������������������� ���� ��������� ���� ������������ ���� ������������ ���� ������������� �� � �

��������������������������������������������������������������������������������������

�������������������������������������������

���������� �������������������������������

���������������������������

���������������������

�����������������������������������������

�������������������������������������������������������������


Seite 8 Wochenend Anzeiger 20. Januar 2012 BAUEN & WOHNEN / AUTOMOBILE

Bauen & Wohnen

Garagentore + Antriebe

Hanse-Tore

21514 Büchen · Birkenweg 3

Tel. 04155 / 823 006, Fax 823 007

www.hanse-tore.de

Pflasterarbeiten

in Natur- u. Betonstein

Natursteinmauern

Erdarbeiten

Gartengestaltung

Tel. 0 41 51 - 59 05

0171-4340819

Terrassendächer

zu Winterpreisen!

G. Kruse

Rolladenbau + Fenstertechnik

19258 Boizenburg · Baustr. 20

Tel. 038847 - 5 20 42

SONDERTHEMA

BAUEN und

WOHNEN

rund um

ein schönes

Zuhause

erscheint im

Geesthachter

Anzeiger

am 24. Januar

(Anzeigenschluss 20.1.2012)

Buchen Sie bei Ihrem Anzeigenberater

oder unter anzeigen@viebranz.de

Automobile

OPEL

Corsa B, wenig km, Airb., SV, günstig

in Versicherung, Verbrauch 5 l, Steuer

67,- EUR p. a., 1-a-gepflegt, grüne

Plakette, günstig abzugeben, Tel.

0173/2488442

Omega BY 1996, orig., 171.000 km,

2 l, 100 kW (136 PS), Steuer 136,- EUR,

Tüv 10/2013, el. Klima, el. FH, Sitze

beheizt, Autom., Bordcomputer, el.

SD, Alu m. Allwetter Pirelli, VB 2.250,-

EUR, Tel. 0176/34601143

Astra, Bj. 92, 144.000 km, kein TÜV,

400,- EUR VB, Tel. 04155/811906 od.

0163/1570654 bzw. 5038@gmx.de

RENAULT

Twingo, Bj. 2000, 44 kW, schwarz,

Faltdach, ZV, EFH, 126.000 km, TÜV 2

Jahre, VB 1.900,- EUR, Tel.

0160/97530012

Clio 1.4 RT, grün, Bj. 99, 96.000 km, 75

PS, ABS, ZV, 8xReifen, Tüv 09/12, guter

Zustand, Preis 1.999,- EUR, Tel.

0151/42341035

VOLKSWAGEN

Golf 1,6 Diesel, EZ 06/98, 40 kW, SSD,

Alu, AHK, HU 10/12, 350.000 km,

350,- EUR, Tel. 0151/58837119

Wochenend

Anzeiger

am 27. Januar

(Anzeigenschluss 25.1.2012)

Passat Kombi, blau, EZ 04/98, 92 kW,

109.000 km, TÜV 04/13, Standheiz.,

Climatronic, abnehmb. AHK, Servo,

ZV, EFH, Rd., Wi.-/So.reifen, Autom.,

3.750,- EUR, Tel. 04152/139549 o.

0176/21613329

DIVERSE

Kaufe PKW, Kleinbus, Transporter,

alles anbieten, gute Bezahlung (alt &

neu) Tel.: 0177/5006700

Suche Auto, tot oder lebendig, groß

oder klein, Tel. 04155/5986

Kaufe Toyota, Nissan, Mitsubishi,

VW, Audi, Mercedes, alles anbieten,

gute Bezahlung, Tel. 0176/62541010

Suche alles, was 4 Räder hat, Bj., km,

Zust., Unfall egal, Pkw u. LKW, alles

anbieten, Hausbesuche mgl., für Export,

Tel. 04151/7596 od.

0177/8957678

Kaufe PKW, kl. Bus, Transp. od. Geländewagen,

alles anbieten, zahle

gut/bar. Hole ab, Tel. 0162/5981597

Ab 98er Bj., Kaufe PKW, Busse, Transporter,

Geländewagen, auch mit

Mängel, TÜV, km egal, sofort Bargeld,

hole selbst ab, 7 Tage, 24h, Tel.

0163/7396808

Hole alte Autos kostenlos ab. Tel.

0176/69898922

Geschossdecken müssen

nachträglich gedämmt werden

(zrcw) - Mit Wirkung zum zurückliegenden 1. Januar müssen

bislang ungedämmte, begehbare oberste Geschossdecken so

beschaffen sein, dass sie einen Wärmedurchgangswert von

0,24 Watt/(m2.k) nicht überschreiten. Dies ist nicht nur für die

Mieter wichtig, die unmittelbar unter dem Dachboden wohnen,

sondern durchaus für alle Mieter eines Hauses, in dem

diese Nachrüstpflicht gilt. Durch die Maßnahme wird nämlich

die Energiebilanz des ganzen Hauses verbessert, so dass davon

auch Mieter in anderen Etagen profitieren, weil der Heizenergieverbrauch

sinkt und damit auch die Heizkosten. Vorgeschrieben

ist die Nachrüstpflicht in der EnEV 2009, die allerdings

eine öffentlich-rechtliche Verpflichtung ist. Die Frage, ob

eine Verletzung dieser öffentlich-rechtlichen Verpflichtung

Schadensersatzansprüche zugunsten der betroffenen Mieter

auslöst, ist noch nicht abschließend geklärt. Aus diesem Grunde

empfehlen die Schleswig-Holsteinischen Mietervereine allen

Mietern, die in Häusern wohnen, deren oberste Geschossdecke

pflichtwidrig nicht gedämmt ist, ihren Vermieter anzuschreiben

und sich aus diesem Grunde Schadenersatzansprüche

vorzubehalten. Natürlich wird auch der örtlich zuständige

Mieterverein in diesem Sinne für seine Mitglieder aktiv, wenn

er einen entsprechenden Auftrag bekommt. Nähere Auskünfte

zu allen hiermit zusammenhängenden Fragen erteilen alle

Schleswig-Holsteinischen Mietervereine.

Schlechtes Wetter im Vorfeld

einkalkulieren

(zrcw) - Jeder Winter bringt Probleme und damit witterungsbedingte

Unterbrechungen am Bau mit sich. Und obwohl sich

dies jedes Jahr wiederholt, gibt es immer wieder Streit zwischen

den am Bau Beteiligten, wer die Kosten dafür tragen soll. Die Arbeitsgemeinschaft

für Bau- und Immobilienrecht (ARGE Baurecht)

im Deutschen Anwaltverein (DAV) rät hier dringend zu

klaren vertraglichen Absprachen. Geklärt werden muss unter

anderem, wie viele witterungsbedingte Ausfalltage einkalkuliert

sind. Wer das Risiko darüber hinausgehender Ausfalltage

trägt. Und wie die Ausfalltage gegebenenfalls monetär ausgeglichen

werden. Je früher die Vereinbarungen feststehen,

umso reibungsloser läuft der Bau – auch wenn wegen Schnee

und Eis einmal nichts läuft.

Weitere Informationen zur ARGE Baurecht gibt es unter www.

arge-baurecht.com.

Per App gebrauchte

Volvos suchen

(zrcw/glp) - Wer sich einen gebrauchten Volvo zulegen möchte,

kann ab Februar per kostenloser Smartphone-App suchen. Damit

hat man Zugriff auf die Fahrzeuge des Volvo-Gebrauchtwagenprogramms

»Selekt« sowie das weitere Gebraucht-

wagenangebot der Volvo-Händler in Deutschland und kann

sich direkt mit dem jeweiligen Händler in Verbindung setzen.

Kaufe VW, Audi, Toyota, BMW, Mercedes,

Nissan, Opel, Ford u. Mitsubi.,

alles anbieten, Selbstabholer, Barz., 7

Tg./24 Std. erreichb., Tel.

0152/53500793

Ab 96er Bj. Ankauf: PKW, Transp.!! A.

Geländew., Bus usw., Zust. egal, Gute

Bez., Abhol. 0163/8888598

Ankauf PKW, Bus, Transporter u. Geländewagen,

zahle gut, hole selbst

ab, 7 Tage, 24 Std., 0163/4426488

ZUBEHÖR

Winterreifen für E-Klasse Mercedes

Gas gefüllt.Leise laufend Michelin Alpin

neu 225/55/16, NP 1.200,- EUR,

VKP 650,- EUR. Tel. 04153/4506

WOHNMOBILE/-WAGEN

Suche Wohnwagen jeglicher Art,

Tel. 0177/8114553

Barankauf Wohnmobile + WoWa

Fa. Tel. 0800/1860000

(gebührenfrei)

GARAGEN

Garage zu verm., ab sofort, 45,- EUR,

Schwarzenbek, Kollower Str., Tel.

04151/2298

Anzeigen Fix per Fax

e 04151- 88 90 33

Gebrauchsübliche Abkürzungen

in Kraftfahrzeug-Kleinanzeigen:

ALU............. = Aluminiumfelgen

ASU ............ = Abgassonderuntersuchung

AU .............. = Abgasuntersuchung

ATM ............ = Austauschmotor

AHK ............ = Anhängerkupplung

ALARM ....... = Alarmanlage

Bj. ............... = Baujahr

EZ................ = Erstzulassung

Mod. .......... = Modelljahr

CD ............... = CD-Player

Col. ............ = Colorverglasung

FP ............... = Festpreis

NP............... = Neupreis

VP ............... = Verkaufspreis

VB ............... = Verhandlungsbasis

VHS ............ = Verhandlungssache

Kat. ............ = Katalysator

Klima ......... = Klimaanlage

met............. = metallic

NR .............. = Nichtraucher

Rd./Cass. ... = Radio mit Cassettenteil

SD ............... = Schiebedach

ESSD ........... = elektr. Stahlschiebedach

EFH ............. = elektrische Fensterheber

ABS ............. = Anti-Blockier-System

ASC ............. = Anti-Schlupf-System

TD ............... = Turbo-Diesel

Spoil. ......... = Spoiler

SV ............... = Servolenkung

ZV ............... = Zentralverriegelung

kW .............. = Kilowatt (1 kW = 1,36 PS)

Immobilien

IMMOBILIEN

Ideal für Monteure: mehrere Zimmer

mit Küche frei in Lütau bei Schwarzenbek/Geesthacht/Lauenburg

– keine

Einzelmieter, Tel. 04153/55525

e-mail: he.christiansen@gmx.de

Lauenburg, Glüsinger Weg, 4-Zi.-OG-

Whg., 80 m² mit Balkon u. Garage,

von privat, z. 01.03.2012, KM 412,-

EUR + NK, Tel. 04153/580230

AN- U. VERKAUF

Lauenburg, EFH, ca. 105 m², m. Keller,

TG, TOP-Qualität, ruh. Lage, div.

Eigenleist. mgl., KP 98.500,- EUR, Tel.

0163/8465207

Büchen, von Privat, Bauplatz f. EFH

od. Doppelhaus, voll erschlossen, beliebig

bebaubar, ca. 550 m², 51.000,-

EUR, Tel. 0157/89338068

EFH ca. 140 m² Wfl., 704 m² Grdst. in

Güster, Seestr. 13 zu verk., inkl. kl.

Motorboot + Seeanteil, Besicht. nach

Abspr., KP 319.000,- EUR, Tel.

04158/881254, Hr. Granitzka

Familie m. Kind sucht Haus, DHH

oder Reihenhaus, ab ca. 90 m² bis ca.

150.000,- EUR in Schwarzenbek u.

Umgeb., Chiffre: 2011151

Gepflegtes MRH in Lauenburg. Wfl.

53 m², 2,5- Zi., V-Bad im EG, sep. WC

im 1. St., Keller u. Boden, 133 m² Garten

u. Terrasse, elektr. Außenrolladen,

Gashzg., FP 50.000,-- EUR, Tel.

04139/6514

Ferienwohnung, Neubau, Komfort,

Altenau/Harz, 3 Zi., 66 m², EBK, 2 Bäder,

Sonnenbalkon, KFZ-Stellpl., Tel.

030/8339595

Nicht zu klein und nicht zu groß!

Lauenburg, Schmiedeweg 22, 2,5 Zimmer,

1. OG, ca. 50 m², Vollbad, Herd, Spüle,

Kabelanschluss, Keller, Miete € 249,00

zzgl. NK u. MS, frei 01.03.12,

Frau Astrid Manz, 04541-86 55 32

Provisionsfrei! . www.prelios-wohnen.de

MIETGESUCHE

Solventes Paar (ohne Kind, 1 Katze),

su. z. 1.4. ruhiges freisteh. EFH (4 Zi.,

ca. 100 m²), m. Garten, gern von priv.,

im Raum Schwarzenbek od. Umkreis,

Tel. 04151/9179797

Ehepaar um die 50, beide m. festem

Einkommen u. einem kl. Hund su. kl.

Haus zur Miete, mgl. m. Garten, Wannenbad

u. Kamin im Rm. Büchen,

Umkeis 20 km, Tel. 04155/6539

Kleine Familie mit 2 Kindern (9 + 11

Jahre) sucht Wohnung in Rönne, Marschacht

oder Tespe bis 700 Euro inklusive,

Tel. 0152/22084824

Rentnerin sucht in Geesthacht

2–2,5-Zi.-Whg. m. Balkon bis ca. 450,-

EUR inkl., Tel. 04192/85547

Einbauküche inklusive!

Lauenburg, Pappelallee 2, 3 Zimmer, EG,

ca. 66 m², Vollbad, EBK, Balkon, Kabelanschluss,

Keller, Miete € 299,00 zzgl. NK

u. MS, sofort frei,

Frau Astrid Manz, 04541-86 55 32

Provisionsfrei! . www.prelios-wohnen.de

Brakelmann & Neckel

Heizung · Sanitär · Lüftung · Klima

Meisterbetrieb

- Heizungsanlagen - Sanitäranlagen

- Lüftungs- / Klimaanlagen - Solaranlagen

- Kundendienst - Heizungs-Notdienst

Stover Straße 34

21423 Drage/Stove Tel.: 04176/94 48 90

21502 Geesthacht Tel.: 0 41 52 / 91 99 41

Neues Reisemobil mit rechtwinklig

angeordneten Betten

(zrcw/glp) - Das neue Reisemobil-

Modell »Rondo L« von CS ist ein

Highlight am Stand von Fischer

Wohnmobile auf der diesjährigen

Messe Caravaning, Motor

und Touristik (CMT) in Stuttgart.

Die Basis ist ein Mercedes-Benz

Sprinter Kastenwagen mit langem

Radstand. Rondo L wartet

mit zwei fest eingebauten, rechtwinklig

zueinander und höhenversetzt

angeordneten Einzelbetten

auf, was eine höchst effektive

Raumausnutzung ergibt.

Bedingt durch die Bettenanordnung

kann der Camping-Fan zudem

auf einen großen, von außen

zugänglichen Stauraum für

jede Menge Utensilien zurückgreifen.

Das Querbett im Heck

misst 85 mal 195 Zentimeter, das

Längs-Pendant bietet eine

Schlafstatt auf 80 mal 200 Zentimetern.

Die komplette Außenhaut

ist mit einer hochisolierenden

Schicht versehen. Selbstredend

verfügt das Fahrzeug neben

jeder Menge pfiffiger Details

über eine Nasszelle mit ausziehbarem

Waschbecken, einen Küchenblock

und eine Sitzgelegenheit

inklusive drehbaren Fahrerhaussitzen.

Für den Vortrieb sorgt ein 2,2-Liter-Vierzylinder-Diesel

mit 120

kW/163 PS. Zur Serienausstattung

gehören ESP, ABS, ASR, Fahrer-Airbag,

Stabilisatoren vorn

und hinten, Zentralverriegelung

mit Funk, elektrische Außenspiegel

und Fensterheber sowie Dieselpartikelfilter.

Auf der Messe CMT 2012 ist das neue Modell Rondo L von CS zu sehen.

Foto: Fischer Wohnmobile


IMMOBILIEN 20. Januar 2012 Wochenend Anzeiger Seite 9

Immobilien

VERMIETUNG

Lauenburg, 2 Zi., hochw. Ausstatt., alles

neuw., Bad u. EBK neu, Laminat,

zentr. Lage, sof. frei, 318,- EUR zzgl.

NK/Kt., v. priv., Tel. 0163/8465207

Lauenburg, 2-Zi.-Innenstadtwhg.,

Berliner Str., neu renov., 65 m² Südseite,

EBK, V-Bad, Parterre, keine

Haust., KM 395,- EUR + NK inkl. Wasser

+ Hzg., Abschlag monatl. 150,-

EUR, Kt. bar 800,- EUR, zu sof. od. später

Tel. 0173/2889998

Kleine Senioren-/Behindertenwohnung mit Aufzug!

Lauenburg, Schmiedeweg 10 a, 1 Zimmer,

1. OG, ca. 29 m², EBK, Duschbad, Kabelanschluss,

Balkon, Keller, Miete € 240,00

zzgl. NK u. MS, sofort frei,

Frau Astrid Manz, 04541-86 55 32

Provisionsfrei! . www.prelios-wohnen.de

Lauenburg/Elbe, 3-Zi.-Whg., Balkon,

ca. 70 m², mtl. 371,- EUR + NK, von

privat, Tel. 05862/97550

Lauenburg, 3 Läden, Ecke B 5, gr.

Schaufenster, Parkpl. dir. v. d. Tür, zus.

od. einz. zu verm., 30 m²/ 50 m²/85

m², sof. frei, KM 200,- EUR/400,-

EUR/400,- EUR, Tel. 0176/59603010

Büchen, 2-Zi.-Whg., 80 m², EBK,

V-Bad, Balk., 448,- EUR mtl. + NK/Kt.,

Tel. 04155/808740

Lauenburg, möbl. Zi.,m. Bad + Kochgel.

zu verm., Tel. 0170/1107554

Provisionsfrei! . Superschön, Neubau, Erdgeschoss, Terrasse

Geesthacht, Auf dem Heinrichshof 21, 3 Zimmer,

EG, ca. 78 m², EBK, Terrasse, Abstellraum,

Kabel, Bodenraum, Miete € 541,00

zzgl. Stellpl., NK u. MS, frei 01.03.12,

Frau Astrid Manz, 04541-86 55 32

www.prelios-wohnen.de

HÄUSER

Basedow: 431-1549

Exklusives Wohnerlebnis! Finnisches

Holzhaus mit Schwimmbad und Wellnessbereich,

ca. 140 m² Wohnfläche,

4 Zimmer, Kamin, Wintergarten, Tiefgarage

und Carport, 1.299 m² Traumgrundstück

mit Wasserblick

695.000 EUR Karin Prellwitz

Dassendorf: 330-1157

Einfamilienhaus mit 2 Einliegerwohnungen,

ca. 234 m² Wohnfläche,

3 Küchen, 3 Bäder, Keller, 960 m²

Grundstück, das gärtnerisch sehr

hochwertig angelegt wurde

365.000 EUR Achim Bürschgens

Hohnstorf: OT Sassendorf:

441-1368

Gemütlicher Bungalow in Elbnähe,

3 Zimmer, ca. 101 m² Wohnfläche, EBK,

Vollkeller, Doppelgarage, überdachte

Terrasse, 1.087 m² Erbbaugrundstück

105.000 EUR Sascha Jaath

1-Zi.-Whg.en in Lauenburg, Zentrum,

30 m², Neubau, Bad, EBK, Laminat

neu, mit Terr./Balk., oh. Tierh., sof. fr.,

WM ab 480,- EUR, Tel.

0176/59603010

Schwarzenbek, 2 2/2-Zi.-Whg., 75

m², Süd-Balk. m. Blick auf den Sachsenwald,

EBK, Bad, Gäse-WC, 525,-

EUR mtl. + NK/Kt., Tel. 04155/808740

Gewerbepark Eberhard Hills,

Schwarzenbek, 65,46 m² Büro/Lager,

Tel. 04151/869755

2-Zi.-Whg., 50 m², EBK, V-Bad, in Basedow,

sofort od. später zu verm.,

250,- EUR + NK, Tel. 04153/4372

Schwarzenbek: Sonnenlage, freie

3-Zi.-Endwhg., 72,6 m², 1. OG, Blk.,

SW-Lage, Blick ins Grüne, herrl. kl.

parkähnl. Anlage in ruh., alt gewachsener

Umgebung, Bj. 96, neu renov.,

sauber u. frisch, nur einziehen,

Ausst.: EBK, V-Bad, Fliesen, Parkett,

Abstellr. i. d. Whg., Kellerr., geflieste

Wasch- u. Trockenkeller, Stellpl., (oh.

Tiere), Miete 567,- EUR, oh. Court.,

zzgl. NK/Kt., v. priv., Tel. 04151/3863

ab 10 h

Havekost, 3-Zi.-Whg., 1. OG, 78,5 m²,

Wohnküche, V-Bad, Stellpl., von Priv.,

KM 400,- EUR + NK/Kt., Tel.

04151/82893

Lagerhalle mit Büro, Küche + WC, ca.

550 m,² zum 1. März, Tel. 04151/4874

od. 0160/1122209

Escheburg, 2,5-Zi-DG-Whg., ca. 50

m², V-Bad, EBK, renoviert, 17 m²

Dachterrasse, Blick ins Grüne, KM

360,- EUR + NK, 3 MM Kt., Tel.

04152/74377

Gülzow DHH, unter WG-bed. 3,5– Zi.,

ca. 75 m², V-Bad, Keller, Garten, KM

420,- EUR + NK/Kt., Tel.

0176/96765832

Lauenburg, Zentrum, 2-Zi.-Whg., 2.

Etg., 43 m², EBK, WC m. DB, KM 299,-

EUR mtl. + NK/3 MM Mietsicherheit,

ab sofort, Tel. 04153/582000 9 – 18 h

Schulendorf: 431-1596

Altes Bauernhaus sucht Handwerker!

Resthof mit 9.958 m² Grundstück, davon

ca. 2.000 m² bebaubar, Rest Garten-

und Ackerland, ca. 95 m² Wohnfläche

zzgl. 150 m² Nutzfläche

145.000 EUR Karin Prellwitz

Dassendorf: 451-1735

Modernes Wohnen in der Waldsiedlung,

ca. 200 m² Wohnfläche, hochwertig ausgestattet,

4 Zimmer, große Wohnküche,

3 Bäder, 1.311 m² absolut blickdicht eingewachsenes

Grundstück

495.000 EUR Achim Bürschgens

Geesthacht: 441-1494

Traumhaft wohnen im Einfamilienhaus

in exklusiver Waldrandlage, ca. 138 m²

Wohnfläche, 5 Zimmer, 2000 umfassend

modernisiert, helle Einbauküche, Vollbad,

Duschbad, Kaminofen, Vollkeller,

Balkon, Terrasse, Garage, Gartenhaus,

662 m² Grundstück

270.000 EUR Sascha Jaath

Lauenburg, Schulnähe, EG, 3 Zi., ca.

77 m², Gart. + Terr., VB, Kaminanschl.

vorh., Keller, Außenw. gedämmt, z.

01.04.2012, KM 430,- EUR + NK/3 MM

Kt., Tel. 0151/47186829

Lauenburg, Breslauer Str. 22, ruh. 2

Zi.-Whg., 1. OG, 63,12 m², Kü., D-Bad,

Kell., Balkon, KM 334,54 EUR + NK, sofort

frei, Schufa-Bonitätsauskunft erwünscht,

Tel. 04153/599400

Schwarzenbek, ruh. Lage im Grünen,

gefpl 3-Zi.-Whg., 76 m², S/W-Balk.,

Laminat, EBK, V-Bad, G-WC, Abstellr.,

Keller, Boden, 480,- EUR + NK/Kt., v.

priv., Tel. 04151/4766

Gülzow, MFH mit sep. Eingang, 4,5 Zi.

ca. 100 m² über 2 Ebenen (1.OG +

DG), 2 Bäder, Küchenzeile, 450,- EUR

KM + NK, zu sofort frei, Tel.

04151/81502 oder 0171/8881951

Geesthacht, 2-Zi.-Whg, EG, 44 m², eigene

Gashzg., D-Bad, Zentrum, 320,-

EUR KM + 45,- EUR NK, z. 1.02. frei,

Altbau, Tel.0179/9415169

Geesthacht, 2-Zi.-Whg, II. Stock, 55,5

m², KM 369,70 EUR, zzgl. NK, ab

1.2.12 oder später zu vermieten, Kt.

700,- EUR, Tel. 04152/5368

Lauenburg, Stadtmitte, ruh. Südlage

im Grünen, großz. 2-Zi.-EG-Whg.,

EBK, D-Bad, Terrasse, Keller, 60 m²,

KM 395,- EUR + NK/Kt.,

Lauenburg, Stadtmitte, ruhig im Grünen,

3-Zi.-DG-Whg.,EBK,D-Bad, Balkon,

Keller, 67 m², KM 415,- EUR + NK/

Kt., Tel. 0171/7005285

Schwarzenbek, zentr. ruhig gel., 2-Zi.-

Whg., ca. 60 m², V-Bad, EBK, Südbalk.,

Boden, Keller, Kfz-Stpl., Kabel,

400,- EUR + NK, 2 MM Kt., ab 1.4., Tel.

04151/6612

Rensdorf/Lauenburg, ruhige 2-Zi.-

Whg, 50 m² mit Veranda, EBK, D-Bad,

Carport mit Abstellraum + Garten,

300,- EUR + NK + Kt., frei ab 1.4.12,

Tel. 04176/1308

Winsen/Luhe, Winser Baum, 3-Zi.-

Whg., ab ca. 75 m², Balk., ab 332,-

EUR + NK mtl., v. priv., Tel.

05862/97550

Geesthacht, Nähe Zentrum, 2-Zi.-DG-

Whg., ca. 70 m², D-Bad u. WC, EBK,

Laminat, KM 345,- EUR, NK Vorausz.

50,- EUR, z. 1.4.12 od. später frei, Mobil

0175/5996771

Leben Sie – und wohnen Sie sorgenfrei!

Helle Seniorenwohnungen „Am Casinopark“ im Herzen von Wentorf.

Courtagefrei. 57m 2 /2 Zi./EG/Terrasse und 80m 2 /2,5 Zi./2.OG/Loggia,

barrierefrei, EBK, gr. Bad m. bodengleicher Dusche, Aufzug.

��������������������������������������������������������������

����������������������������������������������������������������

Mietpreise ab € 570,00 zzgl. Nebenkosten.

Petra Dworschak freut sich auf Ihren Anruf: 040 41 33 05-503

www.bauwerkhamburg.de

Aumühle: 451-1696

Sehr einfach ausgestattetes Wohnhaus

für geschickte Hand- oder Heimwerker,

ca. 140 m² Wohnfläche, 5 Zimmer,

Küche, Bad und ein auch von außen

zugänglicher Abstellraum

265.000 EUR Achim Bürschgens

Lauenburg: 451-1668

Wohnen auf einer Ebene – Einfamilienhaus

mit Vollkeller, ca. 115 m² Wohnfläche,

3 ½ Zimmer, Bj. 1992, Vollbad,

Einbauküche, Kamin, Vollkeller, Terrasse,

2 Garagen, 1.027 m² Grundstück

195.000 EUR Sascha Jaath

ImmobilienCenter

Geesthacht

Sascha Jaath

Tel.: 0 41 52 93 02 80

www.s-immo.de

Immobilien

Kasseburg: 431-1578

Für die große Familie! Ein- bis Zweifamilienhaus,

ca. 155 m² Wohnfläche/ 7 Zimmer,

ca. 727 m² Erbbaugrdst., Garage

198.000 EUR Karin Prellwitz

IMMOBILIE DER WOCHE

Lauenburg: 441-1526

Hochwertiges Ein-/Zweifamilienhaus,

Bj. 1996, ca. 212 m²

Wohn fläche, 7 Zimmer, 2 EBK,

2 Vollbäder, Duschbad, Gäste-WC,

Kachelofen, Vollkeller, Loggia,

Terrasse, Doppelcarport, 2 Gartenhäuser,

1.238 m² Grundstück

295.000 EUR Sascha Jaath

ImmobilienCenter

Schwarzenbek

Karin Prellwitz

Tel.: 0 41 51 88 81 90

Hell und sonnig und bezahlbar!

Lauenburg, Schmiedeweg 12, 3 Zimmer,

1. OG, ca. 66 m², Vollbad, WC extra,

Herd, Spüle, Kabelanschluss, Keller, Miete

€ 292,00 zzgl. NK u. MS, sofort frei,

Frau Astrid Manz, 04541-86 55 32

Provisionsfrei! . www.prelios-wohnen.de

3-Zi.-Whg. mit Balkon in Lauenburg,

ca. 65 m², V-Bad, KM 320,- EUR + BK

110,- EUR + HK 72,- EUR + Kaution,

keine Courtage, IDNord GmbH, Tel.

04151/8790130,

E-Mail: info@idnord.de

Lauenburg, 2,5-Zi.-Whg., Elbstr. 83,

im Neubaumäßigem Zustand renoviert,

Parterre, 70 m², mit neuer EBK,

D-Bad, mod. Fussböden, eig. Thermen-Gashzg.,

KM 420,- EUR, NK-Pauschale

80,- EUR, Kt . 1000,- EUR, zu

sof. od. später beziehbar, Keine Haustiere

(Hund – Katze), rufen Sie mich

an unter Tel. 0173/2889998

Das Angebot des Monats Singlewohnung

Lauenburg, Elbstr. 81 mit unverbautem

Blick auf die Elbe, Balkon-

Loggia, Südseite, ca. 30 m², D-Bad,

1,5 Zimmer, Pantryküche, 3.Etage,

frei ab 01.01.2012, KM 295,- EUR + NK

70,- EUR, Kaution 800,- EUR, Tel.

0173/2889998

Gülzow, 3-Zi.-Whg., ab 01.03., 65 m²,

EBK, V-Bad, Kell., KM 370,- EUR + NK/

Kt., Mo. – Fr., 8 – 16 Uhr, Tel.

04531/809143

Hohnhstorf/Elbe, 1,5-Zi.-Whg., EG,

34 m², Küche m. EBK, Bad, ab

01.04.12 od. früher, 350,- EUR warm

zzgl. Strom + NK + 2 MM Kt., Tel.

04139/6632

Fitzen, bei Büchen, 3-Zi.-Whg., 1. OG,

108 m², EBK, V-Bad, G-WC, HWR,

Balk., 300 m² Garten, Garage, 540,-

EUR + NK, 3 MM Kt., ab 1.5. frei, v.

priv., Tel. 03328/4793833

Lauenburg-Zentrum, 2-Zi.-EG-Whg.,

ca. 50 m², ruh. Lage, NB, EBK, Bad, Laminat

neu, mit Terr., ohne Tierhaltung,

ab sof. frei, warm ab 430,- EUR,

Tel. 0176/59603010

Lauenburg, in bevorz. Wohnlage im

2-Fam.-Hs., 3-Zi-EG-Whg., renov., 62

m², m. Gartennut., V-Bad, EBK, inkl.

Garage 440,- EUR + NK/2 MM Kt., ab

sof.frei, Tel.0170/3330191

Siebeneichen, 2-Zi-Whg., ca. 57 m²,

m. EBK und Garten sowie Autostellplatz

zum 1.5. od. früher auf dem

Land zu verm., Tel. 04158/448

Lauenburg, v. priv., ab 1.5.12, 2 Zi.-

DG-Whg., ca. 45,5 m², Duschbad, 1

Kellerr., Garage, Miete inkl. Garage

314,- EUR + NK 90,- EUR, Tel.

0171/4764343

Büchen, Holstenstr. 1, 2,5-Zi.-Whg.,

70 m², EK, VB, Stpl., 580,- EUR inkl.

NK, Tel. 04156/7815

ImmobilienCenter

Wentorf

Achim Bürschgens

Tel.: 0 40 72 92 41 60

Was ist (m)eine Immobilie wert?

Qualifizierte und unabhängige Immobilienbewertungen

in neuer Bürogemeinschaft

Michael Ewert

Immobilienkaufmann

Der Immobiliendienst

in Ihrer Nähe

Vermietung · Verkauf

Tel. 04151/89 89 92

Mobil 0151 / 54 74 18 44

me@mewert-immobilien.de

Schwarzenbek: 431-1718

Bungalow in bevorzugter Lage, ca. 114

m² Wohnfläche/3 Zimmer, Ausbaureserve

im Dachgeschoss, Vollkeller, Wintergarten,

Kamin, Garage, Bj. 2001, 600 m²

Grundstück in Feldrandlage, sofort frei!

400.000 EUR Karin Prellwitz

Lauenburg: 441-1736

Gemütliches Häuschen mit großem

Grundstück, 3 ½ Zimmer verteilt auf ca.

65 m² Wohnfläche, Vollbad, Duschbad,

Vollkeller, Nebengebäude + Abstellschuppen,

Garage, 1.188 m² Grdst.

85.000 EUR Sascha Jaath

Börnsen: 451-1669

Geräumige umige Haushälfte in zent zentraler Lage

von n Alt-Börnsen, ca. 117 m² Wohnfl.,

4 Zimmer, mmer, Küche, Bad, Gäste-WC Gäste und

eine sonnige, windgeschützte windgeschützt Loggia

nach Südwesten

179.500 EUR Achim Bürschgens

Güster: 431-1637-2

Bungalow für Singles oder als Wochenendhaus,

ca. 40 m² Wohnfläche,

2 Zimmer, Garage, 2 Terrassen, 527 m²

Grundstück

80.000 EUR Karin Prellwitz

VERKAUFT

ANJA SCHWEDAS

Immobilienfachwirtin IHK

Von der Industrie- und Handelskammer zertifizierte

Sachverständige für die Bewertung von bebauten

und unbebauten Grundstücken

ANDREAS KOOP

Diplom-Verwaltungswirt

Von der Industrie- und Handelskammer zertifizierter

Sachverständiger für die Bewertung von bebauten

und unbebauten Grundstücken

Mitglied im Gutachterausschuss des Kreises

Herzogtum Lauenburg

Fon (04151) 879 49 78

info@anjaschwedas.com

Lauenburger Straße 15 • 21493 Schwarzenbek

Büchen, Möllner Str. 9, Erstbezug, 4

Zi., 92 m², 920,- EUR + 3 Zi., 75 m²,

750,- EUR inkl. NK, Balkon, EBK,

V-Bad, Stpl., Kt., Tel. 04156/7815

Lauenburg, sonnige 1,5-Zi.-Whg., Küche,

Bad, Abstellr., Blk., 42,89 m², KM

225,- EUR + NK/3 MM Kt. + Garage,

keine Haustiere, Tel. 060/474834 od.

0170/3128605

Talkau, 180 m², Büro, Ausstellung od.

Lager, WC, Parkplätze, 550,- EUR Miete

kalt + NK/Kt., ab sofort frei, Tel.

04104/3443

Geesthacht: Neubau-Bürofläche auf

2 Ebenen ca. 123m² Nfl., einzeln oder

zusammen zu vermieten!!!

040/7309280

www.kerstin-telge-immobilien.de

Talkau, Whg. od. Büro, 60 m², 2,5-Zi.,

WC, D-Bad, kl. Küche, EG, Parkplätze,

330,- EUR Miete kalt + NK/Kt., frei ab

1.3.2012, Tel. 04104/3443

Anzeigen Fix per Fax

e 04151- 88 90 33

Fon (04151) 879 46 00

info@andreaskoop.com

WARUM

den Weg

nach

Bergedorf

oder

Schwarzenbek

GOLD

ANKAUF

Geesthacht

Bergedorfer Str. 53

BARGELD

Geesthacht

Frei ab 1.4.2012: EG-3-Zi.-Whg.,

76,61 m², Balkon, Fahrstuhl, D-Bad,

540 € KM + 180 € NK +3 MM Kaution

Mölln, Villenstraße:

Frei ab 1.4.2012: 2-Zi.-Whg.,

Terrasse, ca. 61 m², EBK, D-Bad,

480 € KM + 160 € NK +3 MM Kaution

Heilmann Consulting GmbH

Auf der Heide 14 · 21514 Büchen

Tel. 0171 - 8 61 56 22

www.heilmann-gmbh.de

KAPITALANLAGE

Wohltorf/Aumühle: 451-1498

Mehrfamilienhs. m. Gewerbe in attraktiver

Lage, ca. 551 m² Wohn-/Nutzfl., 7 vermietete

Einheiten, 1.339 m² Grundstück,

Jahresnettomiete: 60.000,- EUR

980.000 EUR Achim Bürschgens

Gülzow: 431-1578

Kapitalanlage zwischen Schwarzenbek und

Geesthacht, Mehrfamilienhaus mit z.Zt.

4 Wohn- und 3 Gewerbeeinheiten, erzielbare

Jahresnettokaltmiete ca. 25.000,- EUR,

ca. 440 m² Wohnfl., 1.622 m² Grundstück

270.000 EUR Karin Prellwitz

GRUNDSTÜCK

Lauenburg: 350-0074

Nur noch wenige Grundstücke! Einzel-

oder Doppelhausbebauung möglich, keine

Käufercourtage, z.B. 614 m² nur

49.000 EUR Sascha Jaath

320-0347-38 Schwarzenbek/

Wohnpark Sachsenwald:

Erschlossene Baugrundstücke

für Einfamilien- und Doppelhausbebauung.

Bereits 80% verkauft.

Sichern Sie sich Ihren Bauplatz ab

€ 65.000,-- Keine Käufercourtage.

Beratung nach Terminvereinbarung.

Weitere Infos unter:

www.wohnpark-sachsenwald.de,

Ansprechpartnerin: Karin Prellwitz


Seite 10 Wochenend Anzeiger 20. Januar 2012 KLEINE ANZEIGEN

Entrümpelungen

... preiswert, schnell und besenrein.

K.Ludwig, jetzt mit Maklerbüro!

Immobilien - Bewertung - Verkauf - Vermietung

T. 04153-5990993 auch Sa. u. So.

www.WIR-HOLEN-ALLES.de

www.BaumRinge.de

zertifizierte Baumpflege

Baumpflege · Spezialfällungen

(04152) 90 80 50

Jetzt ist die Zeit!

Baumfällung mit Schreddern,

Hecken- und Strauchschnitt,

Grünmüllabfuhr,

Pflaster-, Zaun- und Teichbau.

Jan Allenstein Forstwirt

Telefon 04152 / 88 88 99 4

Mobil 0176 / 35 50 19 01

Holzpellets DINplus

lose und gesackt liefert:

hubert-heitmann@t-online.de

Tel. 0 41 55 - 22 48

NT Gartenbau Geesthacht

Ganzjahrespflege, Gehölz-,

Hecken- und Obstbaumschnitt

Neuanpflanzung, Beseitigung von

Sturmschäden, Grünmüllentsorgung,

Baumfällung. Beratung, Mo. - Sa.

Tel. 04152 / 83 69 77 od. 0160 / 25 28 375

Gartenpfl ege- und Gestaltung

Busch- und Baumschnitt

Baumfällung, Terrassen- und

Wegebau, Erdarbeiten, Zaunbau

Schönfeld Gartenbau

Tel. 04152 - 7 46 51

���������������

��������������������������������

������������������������������������

�����������������������������������

����������������������

���������������������������

GmbH

Schädlingsbekämpfung

Ratten, Mäuse, Flöhe, Tauben,

Ameisen, Schaben, HACCP,

Marder

Gepr. Schädlingsbekämpfer

Nitor GmbH

04154/82 969 u. 04156/811 371

www.nitor.org · info@nitor.org


Priv. Kleinanzeigen

Bestellschein

VERSCHIEDENES

THEO zaubert für Sie!

Humorvolle Unterhaltung

zu jeder Gelegenheit!

Tel. 040/7110959

***Fliesen, Pflaster, Terrazo***

Angebot und Beratung gratis Stoneware

Lauenburg,0151/24111198

SIND IHRE WÄNDE SCHÖN?

Die clevere Alternative zur Tapete

www.LUKABE.de, 04153/5780843

Weight Watchers Büchen, jeden Di.,

18.15 Uhr, AWO Friedegart-Belusa-

Str. 4, Tel. 04153/3893

Su. ständig def. Gefrierschr., Gefriertr.,

Kühlkombin., W.masch., Spülmasch.,

Gasherde, LCD-TV, kostenl.

Abh. prompt, Tel. 04542/8226155 od.

0160/92048263

PCServiceBWS

Macht Ihr PC, was er will?Nicht verzagen-einfach

uns mal fragen!

PC-Service, Beratung und Wartung,

Tel. 04152/878612

www.PCServiceBWS.de

Sportbootführerschein jetzt, Binnen,

Käp'tn Lipka, Tel. 04139/76921

Uhrmacher seit 1975. Mobiler Uhrmacher,

Reparatur von mechanischen

Uhren. Hol- und Bringservice,

Kostenvoranschlag EUR 7,- (wird

verrechnet), Tel. 04152/908390 od.

0176/41036511

Schüler/in, mit Klavierkenntnissen

zum Einstudieren von Chormusik gesucht.

Nähe Escheburg, Tel.

04152/70988

Fensterreinigung, Rahmen Hausfrauensauber,

Haus ab 30,- EUR, Thomas

Schriever :), 0170/1514728

Wer beschneidet mir fachgerecht

meinen ca. 6 Jährigen Apfelbaum?

Tel. 04151/2079699

AN- U. VERKAUF

2 Fahrräder (26“) zu verkaufen,

5-Gang-Schaltung, gut erhalten, zus.

100,- EUR, Tel. 04151/4401, nur

abends

Kaminholz und mehr. E. Steinhauer.

Wir liefern wieder ofenfertiges Kaminholz,

Tel. 04153/55295

Kaminholz Eiche, 25 – 30 cm Länge, 1

srm 85,- EUR, ab 3 srm Lieferung frei

bis 50 km, 04153/4190

Trapezbleche ab 4,99 EUR je m²,

PLZ 21514 * Tel. 04158/890203,

www.Blech-Rainer.de

Hamburg-Archiv, Band 1–3, je Band

10,- EUR, zu verk., Tel. 04151/98101

od. 0176/48571771

Verk. Elektro-Häcksler, Lescha Super

Zak, mit Auffangkorb, wenig gebraucht,

Preis 80,- EUR VB, Tel.

04155/2675

Silageballen für Rinder, v. 9/11, 25,-

EUR, Geesthacht, Tel. 0171/5506005

Wg. Umzug: Ledergarnitur 3/2/1,

blau 180,- EUR, chin. Teppich 3,5 x 2,5

+ Brücke, ges. 180,-EUR , Esszi.Tisch

m. 6 Stühlen, Eiche, 150,-EUR, Lampen/Bilder

etc., Teppiche 2 x 3, blau/

rot, Tel. 04152/2981

Alles muss raus! Komplette Haushaltsauflösung/Flohmarkt

von privat

für Selbstabholer, Geesthacht, Keil

24, am Samstag, 28.01.12, von 10 bis

16 Uhr

VK wg. Umzug: Neuw. WA Bauknecht,

Care 544DI, 5 kg Fass.Verm.,

1.400 Umdr., Werksgar. 10/13, Kaufdat.

20/11, 280,- EUR, Tel.

04151/82158 o. 0157/75326744

Kühlzelle Nordcan, 185 x 106 x 89,

mit Aggregataufsatz zu verkaufen,

zerlegbar und neuwertig, 500,- EUR,

Lieferung frei bis 50 km, Tel.

04152/1362293

Standherd Ceran Hotpoint, neuwertig,

mit Grillfunktion, 90 cm x 60 cm,

600,- EUR, Lieferung frei bis 50 km,

Tel. 04152/1362293

Alte Adler Nähmaschinen: KL 88 u.

KL 86; Radio Loewe Opta „Komet“,

Typ 1782 W, Tasten z.T. beschädigt,

Preise VB, Tel. 04152/3474

Kaminholz zu verkaufen.2 Jahre abgelagert

Buche, Birke, Eiche.Lieferung

möglich, per SRM 70,00 EUR,

Tel. 0151/19348865

Chiffre-Anzeigen

... sind in den Kleinanzeigen enthaltene Angebote,

bei denen der Anbieter nicht genannt

werden möchte. Wir als Verlag haben uns dem

Auftraggeber der Chiffre-Anzeige gegenüber

zur absoluten Diskretion verpflichtet und dürfen

daher grundsätzlich keine schriftlichen und

telefonischen Auskünfte über veröffentlichte

Chiffre-Anzeigen geben.

Wenn Sie Interesse an Angeboten aus Chiffre-

Anzeigen haben, wenden Sie sich bitte grundsätzlich

schriftlich (nicht telefonisch) per Brief an

unseren Verlag. Kurt Viebranz Verlag GmbH &

Co. KG, Postfach 14 80, 21487 Schwarzenbek.

Bitte vergessen Sie nicht, zusätzlich zur Anschrift

auf dem Umschlag die Chiffre-Nr. anzugeben.

Wir leiten dann Ihre Anfrage umgehend an den

Auftraggeber der Anzeige weiter, und Sie bekommen

direkt von dort Antwort.

Neueröffnung nach Sanierung und Inhaberwechsel ...

Dorfkrug Hamwarde

Am Dreiecksplatz 1

21502 Hamwarde bei Geesthacht

Ihr Partner für Veranstaltungen und Feierlichkeiten vom Feinsten

in Hamwarde bei Geesthacht!

Ab sofort immer sonntags

von 12.00 bis 15.00 Uhr

großes kalt-warmes Buffet mit vielen Leckereien.

13.90 € »satt«

Reservierung unter Tel. 04152 / 7 22 44

Das Team vom ehem. Festsaal Pankower Straße

freut sich auf Ihren Besuch.

Ihre private Kleinanzeige erscheint dienstags im Geesthachter h h Anzeiger, i Lauenburger b Rufer, f Büchener ü h Anzeiger i und d Schwarzen Sh b bbeker k Anzeiger i iin einer i Auflage fl von 53.150

Exemplaren und/oder freitags im Wochenend-Anzeiger in einer Auflage von 56.000 Exemplaren. Wenn Sie die Dienstag- und die Freitag-Ausgabe kombinieren wollen,

kreuzen Sie bitte eines der rechten Kästchen an.

Dienstag und Freitag

Anzeigentext (bitte hinter jedem Wort und Satzzeichen einen Kasten leer lassen) Rubrik:

Jede J d weitere it Zeile Z il € + 1,- 1 (pro ( Ausgabe) A b ) bzw. b minus i 10% in i der d Kombination. K bi ti Bei B i Chiffre-Anzeigen Chiff A i zuzüglich ü li h € 5,– 5 Chiffre-Gebühr.

Anzeigenschluss ...

... für den

Geesthachter Anzeiger

Schwarzenbeker Anzeiger

Büchener Anzeiger

Lauenburger Rufer

montags 13 Uhr

... für den

Wochenend-Anzeiger

donnerstags 13 Uhr

Verspätet eintreffende Anzeigen werden

für die nächst erreichbare Ausgabe

vorgesehen!

Name/Vorname

Straße/Hausnr.

PLZ/Wohnort

Telefon

Datum/Unterschrift

BEKANNTSCHAFTEN

Hast Du Lust eine attraktive Frau kennenzulernen?

Dann ruf mich an! Tel.

0179/8673141

Witwe/70 J., kein Oma-Typ sucht netten,

ehrlichen Herrn für Freizeit,

Hobbys sind Reisen, Musik, Theater

uvm., ab 170 cm/NR/NT, möglichst

mit Bild, Chiffre: 2012002

Charmante Bridge-Partnerin, ca. 50

– 60 Jahre alt von seriösem Herrn gesucht.

Tel. 0176/60829454

GESUNDHEIT

Bioenerg. Meditation durch Übertragung

v. Bioenergie werden das Immun-,

Stoffwechsel- u. Nervensys. gestärkt,

Ängste + Depressionen lösen

sich, Infos Tel. 04155/719653

Der Betrag B in Höhe von € liegt

❏ in bar bei

❏ soll so abgebucht werden von

Konto-Nr.

bei

Bankleitzahl

TIERMARKT

www.Hundeschule-Hamwarde.de

Welpenspiel/-schule, spielend lernen

für alle Hunderassen! Sachverständiger

für den Hundeführerschein

SH, Tel. 04155/498765

Tierheilpraktikerin f. Hunde u. Katzen,

Homöopathie, Bachblüten-

therapie, Reiki, Tel. 04151/8335315

www.tier-natur-gesundheit.de

Biete 2 Boxenplätze mit ganztägigen

Weidegang auf drainierter Fläche in

Krukow, Nähe Geesthacht in kl. Reitstall,

Tel. 04153/55470

Zwergschnauzer, Rüde, schwarz,

4 Monate alt, im Haus aufgezogen,

PSK/VDH Papiere, Tel. 04151/6220

oder 0176/32759932

Anzeigen Fix per Fax

e 04151- 88 90 33

Dienstag D

Freitag F

€ €

5,- 9,-

6,-

10,80


Aquarium 600 l,

mit Vorklärbecken, inkl. Besatz,

kompl. Technik und Umbauwand,

Preis VB, Tel. 04151/6220 oder

0176/32759932

UNTERRICHT

Lernwerk Geesthacht, Schwarzenbek,

Lauenburg. Alle Fächer, alle

Klassen! Qualifizierte Dozentinnen

und Dozenten! Häusliche Nachhilfe,

zentrale Unterrichtsräume, Lerntherapien.

Erstgespräch und Probestunde

gratis! Lernwerk Geesthacht, Ulrike

Neidhöfer, Tel. 04152/8877843

URLAUB + REISEN

Urlaub geplant an Schlei und Ostsee?

Gemütl. FeWo für 2 Pers. über

den Dächern der Schleistadt Kappeln

wartet auf Sie. Weitere Infos unter

www.fewo-uschifettig.de od. Tel.

04642/925252

Traum-FeWo Altenau/Harz 65 m², 2

Bäder, Nähe Welln.-Thermal-Sauna-

Bad, ab 33,- EUR inkl. NK, Tel.

030/7110576

1 Jahr Zumba

im TSV!

Schwarzenbek (zrcw) - We love

Zumba! So schnell geht es.

Zumba besteht nun schon ein

Jahr im TSV. Das muss gefeiert

werden! Am 22. Januar findet

die große »Zumba- Geburtstagsfeier«

statt!!! Erleben Sie

das vierstündige Geburtstagstraining

von 10 bis 14 Uhr in

der Halle Buschkoppel II mit

vier Trainern und Michaela

Buck! Die Kosten betragen für

Mitglieder 8 Euro und für Gäste

15 Euro. Anmeldungen werden

für diese Veranstaltung in

der Geschäftsstelle oder telefonisch

unter der Nummer 04151

- 7932 entgegen genommen.

IMPRESSUM

Geesthachter Anzeiger

Lauenburger Rufer

Schwarzenbeker Anzeiger

Büchener Anzeiger

Wochenend Anzeiger

Redaktion: ☎ 04151 - 88 900

Telefax 04151 - 88 90-44

E-Mail: redaktion@viebranz.de

Geesthachter Anzeiger: Olaf Kührmann

Gabriele Kasdorff

Lauenburger Rufer: Christina Kriegs-Schmidt

Schwarzenbeker Anzeiger: Christian Weidner

Büchener Anzeiger: Christina Kriegs-Schmidt

Wochenend Anzeiger Christian Weidner

Anzeigenberatung: ☎ 04151 - 88 900

Telefax 04151 - 88 90-33

E-Mail: anzeigen@viebranz.de

Geesthachter Anzeiger: Andreas Runge

Lauenburger Rufer: Nicole Mettner

Niedersachsen: Inge Heitland

Schwarzenbeker Anzeiger: Astrid von Haugwitz-Schütt

Büchener Anzeiger: Karin Zerfowski

Wochenend Anzeiger: Thomas Besler

Freie Redakteure: Ursula Braun, Ute Dürkop, Claudia

Fischer, Denise Ariaane Funke, Peter Heinrich, Inge

Heitland, Inga Kronfeld, Renate Lefeldt, Wilhelm

Meusen, Susanne Nowacki, Else-Marie Rosansky,

Jan-Niklas Sievers.

Druck: DruckHaus Rieck Haldensleben GmbH,

Vertrieb: Pressevertrieb 2 GmbH

Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird

keine Gewähr übernommen. Namentlich oder

mit Initial gekennzeichnete Artikel geben nicht

die Meinung des Herausgebers wieder. Abdruck,

auch auszugsweise, bedarf der ausdrücklichen Genehmigung

des Verlages. Anzeigenentwürfe sind

urheberrechtlich geschützt; Übernahme nur mit

vorheriger Absprache mit dem Verlag.

KURT VIEBRANZ VERLAG (GmbH & Co. KG)

Schefestraße 11 · 21493 Schwarzenbek

Telefon 04151 - 88 90-0

Geschäftsführer (VISP): Ricardo Viebranz

www.viebranz.de

– Verlagsgründung 1961 –

Es gilt die Anzeigen-Preisliste Nr. 41

ab 1. Januar 2012

Mitglied im Verbund

Schleswig-Holsteinischer

Anzeigenblätter

Mitglied der

Arbeitsgemeinschaft

Freier Anzeigenblätter (AFA)

Regelmäßig geprüfte Druck- und

Trägerauflagen durch

unabhängige Wirtschaftsprüfer

nach den Richtlinien des

Bundesverbands Deutscher

Anzeigenblätter (BVDA)

Druck-Gesamtauflage wöchentlich 109.150

davon dienstags 53.150

und freitags 56.000

an alle erreichbaren Haushalte.

WARUM

den Weg

nach

Bergedorf

oder

Schwarzenbek

Seit

7

Jahren

GOLD

ANKAUF

Geesthacht

Bergedorfer Str. 53

SERIÖS

FREUNDLICH

und natürlich

BARGELD

Viele versuchen es,

aber Gold ist unser

Geschäft.

www.viebranz.de

Ehrenamtler

gesucht

Hzgt. Lauenburg (zrcw) - Der Betreuungsverein

sucht für den

Kreis Herzogtum Lauenburg e.V.

engagierte Bürger, die 2 bis 4

Stunden Zeit im Monat haben

und kranke oder behinderte

Menschen bei der Organisation

ihres Lebensalltags unterstützen

möchten. Wer keine Scheu

hat, mit Behörden und Institutionen

umzugehen, Anträge

stellen und Schriftverkehr erledigen

kann, ist willkommen. Der

Verein bietet individuelle Einführung

und Begleitung in die

Aufgaben des ehrenamtlichen

Betreuers. Für alle Betreuerinnen

und Betreuer werden Treffen

zum Erfahrungsaustausch

und Vorträge zu besonderen

Themen angeboten. Interessenten

wenden sich bitte in der Zeit

von Montag bis Donnerstag von

9 bis 11.30 Uhr an die Leiterin des

Betreuungsvereins Annette Reimers.

Das Veranstaltungsjahr

beginnt mit einem Vortrag am

Donnerstag, 26. Januar, um 18

Uhr. Anna Meiners vom Paritätischen

Wohlfahrtsverband informiert

über Ansprüche nach

dem Bundessozialhilfegesetz.

Das Programm für das erste

Halbjahr erhalten Interessierte

beim Betreuungsverein, Hamburger

Straße 1 in Schwarzenbek

oder im Internet unter www.btvlauenburg.de.

Zu den Veranstaltungen

werden Anmeldungen

unter Telefon 04151–3016 erbeten.


FAMILIENANZEIGEN 20. Januar 2012 Wochenend Anzeiger Seite 11

Georg Block:

mit 95 Jahren aktiv in zwei Kulturvereinen

Lauenburg (gak) – Die Geburtstagstafel

für Georg Block im Café

BrAWO war festlich gedeckt. Zu

seinem 95.sten Geburtstag richtete

ihm der Heimatbund und

Geschichtsverein Ortsgruppe

Lauenburg einen Frühstücksempfang

aus. Dessen erster Vorsitzender,

Horst Eggert, betonte:

»Georg war 26 Jahre unser ‚Säckelwart’,

er ist die Seele unseres

Vereins.« Eine Abordnung des Foto-Klubs

Lauenburg/Elbe, dessen

Gründungsmitglied er vor 57 Jahren

war, überbrachte einen Präsentkorb

mit Leckereien. Georg

Block trocken: »Da habe ich ja bis

zu meinem 96.sten Geburtstag

zu essen.« Bürgervorsteher Andreas

Lojek gratulierte dem Jubilar

mit warmen Worten, überreichte

Blumen und überbrachte die Grüße

der Stadt. »Wie sind Sie zur Fotografie

gekommen?« fragte er interessiert.

Georg Block berichtete:

»Mein Vater hat um die Jahrhun-

Das Sichtbare ist vergangen.

Es bleibt die Liebe und die Erinnerung.

Hilde Parau

geb. Hagemeier

* 3. Januar 1931 † 16. Januar 2012

21514 Büchen, Geb.-Lemke-Weg 6

dertwende (1900) mit dem Fotografieren

angefangen und es mir

von Kindesbeinen an beigebracht.

Inzwischen fotografiere ich digital.«

Auch beruflich ist er in die

Fußstapfen des Vaters getreten.

»Mein Großvater und Vater waren

Bäcker, also sollte ich es auch werden.

Mit 15 Jahren schickte er mich

nach Berlin auf die Fachschule«,

erzählte er. Von Behle, seinem Heimatort

in Posen, ein weiter Weg für

einen jungen Mann. Er absolvierte

die Schule erfolgreich und ging

mit dem Motorrad auf Wanderschaft,

bis er eingezogen wurde

und sowohl den Frankreich- als

auch den Russlandfeldzug überlebte.

Ihm wurde der »Rollbahnorden«

verliehen, so wurde die

Medaille für die Winterschlacht

im Osten 1941/42 im Soldatenjargon

genannt. Bei einer der letzten

»Geplänkel«, wie Block es

nannte, erhielt er den »Heimatschuss«

und durfte dank der Fuß-

Bürgervorsteher Andreas Lojek gratuliert dem Wahl-Lauenburger

Georg Block zum 95.sten Geburtstag. Foto: Gabriele Kasdorff

Liebe Anja,

herzlichen Glückwunsch zum

Geburtstag und alle guten Wünsche

zum »10-jährigen« bei Fette!

Mama und Papa

Obwohl wir Dir die Ruhe gönnen,

ist voller Trauer unser Herz.

Dich leiden sehen und nicht helfen können,

war unser größter Schmerz.

Wir müssen Abschied nehmen von

meiner Lebensgefährtin, unserer Mutter,

Schwiegermutter, Oma und Uroma

Mariechen Maack

geb. Siegmund

* 15. August 1933 † 17. Januar 2012

21481 Lauenburg, Büchener Weg 7b

Wir sind traurig

Werner Weigt

Heide

Gerhild und Helmut

Enkel und Urenkel

Die Beisetzung fi ndet im engsten Familien- und FreundesFreundes- kreis statt.

In Liebe und Dankbarkeit

Rainer und Regine Parau

mit Maximilian

sowie alle Angehörigen

Die Beisetzung fi ndet im engen Familienkreis auf dem

Waldfriedhof zu Büchen statt.

verletzung zurück in die Heimat.

Georg Block erinnerte sich: »Meinen

Geburtstag 1945 habe ich in

Danzig gefeiert.«

Nach dem Krieg musste er sich

entscheiden, wo er leben wollte:

»Auf einer Karte sah ich Lauenburg

und da es so nah an Berlin

ist, wollte ich künftig dort leben.«

Dort heiratete er eine Lauenburgerin,

die eine Tochter mit in die

Ehe brachte. Die Stieftochter zog

nach England und bekam vier

Söhne, Ehefrau und Stieftochter

sind lange verstorben. Block stolz

und voller Freude: »Die Jungs haben

mir alle einen Geburtstagsgruß

gesandt.« Seine einzige

Schwester lebt in einem Pflegeheim

in Berlin, deren Tochter

Doris Kollmorgen, überraschte

ihren Onkel mit einem Geburtstagsbesuch.

Elisabeth Dähn,

Schriftführerin des Geschichtsvereins,

hielt eine Geburtstagsansprache

und beim »Hoch soll

er leben« sangen alle Gäste fröhlich

mit.

Früher reiste Block durch die

Welt, inzwischen ist es ruhiger

um den rüstigen Senior geworden.

»Im vergangenen Jahr habe

ich meinen Wagen verschrotten

lassen und die Reise zum Karneval

nach Teneriffa werde ich dieses

Jahr erstmals nicht mehr antreten,

da muss ich einfach zu

viel laufen und das fällt mir immer

schwerer.« Dennoch ist er fit

und guter Dinge, nach seinem

Wunsch für das kommende Lebensjahr

befragt, antwortet er gelassen:

»Ich lasse mal alles an mir

vorbeiziehen.«

Wir gratulieren ...

... Charlotte Schroeder zu ihrem 100. Geburtstag

Geesthacht (ros.) - Alle in glücklichen

Kindertagen empfangene

Liebe gibt der Sohn zurück; sicher

und geborgen in seiner Fürsorge

erlebte Charlotte Schroeder am 9.

Januar in der Geesthachter Mühlenstraße

ihren 100. Geburtstag.

Geboren wurde sie am Dienstag,

9. Januar 1912, in Louisa (Kreis

Oststernberg/Warthe). Mit ihrer

Schwester Hannchen wuchs sie

auf dem elterlichen Hof Hoehme

auf, der die Familie damals gut

durch die Hungerwinter des

1. Weltkrieges brachte. Charlotte

half in der Landwirtschaft, besonders

auch in Erntezeiten, aber ihre

Zukunft sah sie nicht auf der

heimischen Scholle, dazu reiste

sie viel zu gern, liebte ihre Freiheit

und Unabhängigkeit. Bei einem

Tanzvergnügen lernte sie

den Installateurmeister Hans

Schroeder kennen, den sie im November

1938 heiratete. Sie folgte

ihrem Mann nach Wielun/Posen,

wo er sich mit einer Klempnerei

selbständig gemacht hatte.

Gleich zu Beginn des Zweiten

Weltkrieges wurde der Ehemann

eingezogen, erlebte schwere Verletzungen

an der Ostfront, die

junge Frau hielt zu Hause die Stellung.

Im Januar 1945 flüchtete sie

nach Berlin, wohin ihr Mann im

Sommer des Jahres aus amerikanischer

Gefangenschaft entlassen

wurde. Von ihrer Familie

erfuhr sie, dass ihr Vater auf der

Flucht verstorben war, ihm hatte

der Verlust seines Hofes das Herz

gebrochen.

Unter widrigen Umständen begannen

die Eheleute Schroeder

Für uns vollkommen unerwartet müssen wir Abschied

nehmen von meiner Frau, unserer Mutter, Schwieger-

mutter, Oma, Tochter, Schwester, Schwägerin und Tante

Brigitte Mauritz

geb. Berlin

* 19. September 1953 † 12. Januar 2012

19309 Lenzen, Kastanienallee 2a

Wir sind traurig

Heinz Mauritz

Christine und Elmar

Melanie und Oliver

Marco und Katrin

Daniel und Cornelia

Mike

Daniel

und alle Enkel

Die Trauerfeier fi ndet am Dienstag, dem 24. Januar 2012 um

11.00 Uhr in der Friedhofskapelle Lauenburg statt, anschließend

Beisetzung.

Eine

Familienanzeige

sagt es allen

in unserem

Heimatgebiet

im zerstörten Berlin, sich eine

neue Existenz aufzubauen. Hans

Schroeder reparierte alles, was die

Menschen in dieser Zeit brauchten;

so entstanden aus Dachabdeckungen,

im Schutt gefunden,

Pfannen und Töpfe, die sich

wiederum gut gegen Lebensmittel

eintauschen ließen. (Erwischen

lassen durfte man sich dabei

lieber nicht, dann wurde »die

Ware konfisziert«). Im Juli 1946

machte der Sohn Friedhelm das

Glück komplett. Die Eltern hatten

in Berlin-Neukölln ein Grundstück

gepachtet, auf dem die

Werkstatt stand und wo Platz genug

für einen Nutzgarten blieb.

Der Sohn liebte seine Umgebung,

er hatte seinen eigenen Abenteuerspielplatz,

zur Erntezeit reichlich

Naschgelegenheit. Mutter

Charlotte bog Rinneisen aus Zinkblechtafeln,

kümmerte sich um

das Kind, den Verkauf und die

Buchhaltung, Vater Hans montierte.

Als die Arbeit zu schwer geworden

war, gaben die Eheleute

alles auf, zogen 1963 nach Neumünster,

kauften dort ein Zigarren-

und Spirituosengeschäft mit

BESTATTUNGS-

UNTERNEHMEN

Wenn die Kraft zu Ende geht,

ist die Erlösung eine Gnade.

Lottoannahme und führten es

bis 1971. Zwei Jahre später verstarb

der Ehemann. Nach Studium

und Promotion in Kiel nahm

Dr. Friedhelm Schroeder 1978 eine

Stelle im GKSS-Forschungszentrum

in Geesthacht an, er besuchte

die Mutter regelmäßig, bis

er sie 1989 zu sich holte. Seine Arbeit

als Wissenschaftler gab

Raum für Flexibilität und damit

die Möglichkeit zur verlässlichen

Betreuung der geliebten Mutter.

Nun selbst im Ruhestand und mit

Hilfe einer netten älteren Dame

ist es möglich, dass die Hundertjährige

in der gewohnten Umgebung

– zu Hause – bleiben kann.

Ihre Welt ist eine ganz eigene, die

bewegte, bunte Vergangenheit ist

weit, weit weg.

Zum besonderen Geburtstag gratulierten

die Nachbarn, Pastor

Billerbeck und Bürgervorsteher

Groh. Bis zum Abend hielt das Geburtstagskind

durch.

Blumen überall erinnern an den

Ehrentag, viele gute Wünsche

wurden geschenkt. Nun kommen

unsere noch hinzu – und wir gratulieren

herzlich!

Heini Holdhof

* 8. Februar 1932 † 17. Januar 2012

In unseren Herzen lebst Du weiter

Irmtraut und Sönke

mit Joelina und Michelle

Anke und Peter

mit Kindern und Enkeln

21483 Gülzow, Birkenweg 28

Die Trauerfeier zur Feuerbestattung fi ndet am

Mittwoch, 25. Januar 2012, um 14.00 Uhr in der

St.-Petri-Kirche zu Gülzow statt.

Foto: Privat

Seit 1886 - Das traditionsbewusste

Bestattungsinstitut in Geesthacht

Rathausstr. 39 · Tel. 04152 / 22 15

Nach einem langen und erfüllten Leben, voller Fürsorge für die Familie, müssen

wir Abschied nehmen von unserer lieben Mutter, Schwiegermutter, Oma, Uroma

und Tante

Ingeborg Heitmann

geb. Sodmann

* 18. Dezember 1919 † 19. Januar 2012

21514 Witzeeze, Schulweg 1b

Für immer in unseren Herzen

Annelie und Jonny

Bärbel und Jörg

mit Marc und Bent

Tanja und Frank

mit Pascal

sowie alle Angehörigen

Die Trauerfeier mit anschließender Beisetzung fi ndet am Donnerstag, 26. Januar

2012 um 13.00 Uhr in der Katharinenkapelle zu Witzeeze statt.

Anstelle freundlich zugedachter Kränze und Blumen bitten wir um eine Spende zu Gunsten

der Diakonie Sozialstation Büchen auf das Konto 201 731 8 bei der KSK Büchen

BLZ 230 527 50 Kennwort »Ingeborg Heitmann«.


Seite 12 Wochenend Anzeiger 20. Januar 2012 WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

Christian Richter zeigt, wie es geht: Haushaltsauflösungen durch die

Profis. Foto: Olaf Kührmann

- Anzeige -

Neues Standbein: Haushalts-

auflösung und Entrümpelung

Börnsen (ok) - Haushaltsauflösung

und Entrümpelung: Das

ist die neue Firma, die der Chef

des Malereibetriebes Christian

Richter aus Börnsen jetzt eröffnet

hat. »Nachdem mein Malereibetrieb

sehr erfolgreich läuft,

will ich mir jetzt ein zweites

Standbein aufbauen«, sagt Richter.

Von Kleinstmengen bis zur

Entrümpelung ganzer Häuser,

Villen oder Firmen reiche das Angebot,

sagt Richter. Dabei sei es

selbstverständlich, dass alles

fachgerecht entsorgt werde.

Richter: »Wir werden unseren

Kunden im Großraum Hamburg,

in Schleswig-Holstein und in Niedersachsen

keine Anfahrtskosten

berechnen. Zu unserem Ser-

BARGELD SOFORT

Vertrauen Sie dem Fachmann

Alter

Schmuck,

Zahngold,

auch mit

Zähnen,

alles, was Gold, Silber

oder Platin enthält.

Barankauf bei

Siemann

Uhren · Schmuck · Geschenke

Büchen · Lauenburger Str. 31

☎ 04155 - 22 68

ANKAUF TÄGLICH

Frank-Peter Frank Peter Andresen

Tischlermeister

• Bau- und Möbeltischlerei

• Hausmeisterservice

• Zaunbau und Gartenpflege

Werkstatt: Th.-Körner-Str. 2a, 21514 Büchen

Tel. 04155 - 4 999 668 oder 0173 - 2 14 85 56

Naturwiese aus

Freilandhaltung

Eier Gr. M

10 + 2 gratis

vice gehört es auch, dass wir kostenlose

und unverbindliche Angebote

abgeben.« Christian Richter:

»Nachdem die Kunden meinen

Malereibetrieb derart gut

angenommen haben, kann ich

mir auch vorstellen, Haushaltsauflösungen

und Entrümpelungen

mit anschließenden Renovierungsarbeiten

anzubieten.

Als Malereibetrieb haben wir als

Auftragnehmer immerhin auch

schon mit großen Objekten, wie

dem Bethesda-Krankenhaus in

Hamburg-Bergedorf, Erfahrungen

gesammelt.«

Zu erreichen ist der Betrieb in

Börnsen, Lauenburger Land-

straße 10, Tel. 040-739 37 270 oder

unter Handy 0163-30 60 123.

Sportabzeichen-

verleihung

Schwarzenbek (zrcw) - 85

Schwarzenbeker Sportler haben

im vergangenen Jahr alle Bedingungen

für das Deutsche Sportabzeichen

geschafft. Es wird

ihnen am Sonntag, 22. Januar,

um 10 Uhr in der Sporthalle

Buschkoppel 1 verliehen.

Sie suchen

Artikel einer

älteren Ausgabe?

Blättern Sie doch mal in

unserem PDF-Online-

Archiv unter

www.viebranz.de

neukauf

Kratzmann

Bitte beachten Sie auch unsere Beilage

am Samstag mit der Post im »Einkauf aktuell«!

Frischer

Schweine-

nacken

im Stück,

m. Kn.

überzeugend frisch ! Hans-Koch-Ring 6 • Schwarzenbek

1 kg

Tel. 04151 / 86 84 86 • Fax: 04151 / 86 84 88

Sachsenwaldstraße 20

21465 Reinbek / Schönningstedt

Tel. 040 / 78 87 72 74 • Fax: 040 / 78 87 72 75

Für Druckfehler keine Haftung. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Öffnungszeiten: Mo. bis Sa. 8.00 – 20.00 Uhr

0.99

- Anzeige -

Kartenverlosung: Erich von Däniken in Lüneburg

Lüneburg (zrcw) - Er ist einer der bekanntesten

Sachbuchautoren der Welt. In 28

Büchern, die mehr als 65 Millionen Mal

verkauft und in 32 Sprachen übersetzt

wurden, und in zahlreichen Filmen erzählt

er der Menschheit die »Erinnerungen

an die Zukunft« und die »Rückkehr

zu den Sternen«: Erich von Däniken.

Über seine These, dass die Menschen in

grauer Vorzeit von Außerirdischen besucht

wurden und technologische Hilfe

erhielten, wird seit 40 Jahren diskutiert.

In den letzten Jahren widmen sich nun

sogar immer mehr anerkannte Wissenschaftler

Themen wie der Suche nach außerirdischem

Leben oder auch »nur« der

Suche nach erdähnlichen Planeten außerhalb

unseres Sonnensystems. Dem

»Märchenonkel«, »Phantasten« und

»Spinner« Erich von Däniken gelang etwas,

wovon jeder Forscher nur träumen

kann: Die von ihm dargestellten Themen

beschäftigen diverse Wissenschaftler

und Laien rund um den Globus. »Außerirdische«

werden salonfähig!

Erich von Däniken sucht – wie kein anderer

Bestsellerautor – auf zahllosen Vortrags-Tourneen

den direkten Kontakt

zum Publikum. Die Grundlage des seit

40 Jahren anhaltenden Erfolgs ist nicht

zuletzt seine sympathische Ausstrahlung

und sein persönlicher Witz, mit

dem er Menschen auf der ganzen Welt

für sich gewinnt. Zwar sagt die Wissenschaft

zu seine Thesen, er habe nicht

recht. Aber wenn doch? So ganz 100-

prozentig weiß es halt keiner. Und

1.99

genau das macht den Reiz von Dänikens

aus. Erich von Däniken gastiert mit seinem

neuen Vortrag »DÄNIKEN TOTAL«

am Dienstag, 31. Januar, im Hörsaal 1 der

Leuphana Universität Lüneburg, Scharnhorststraße

1. Der Beginn ist um 20 Uhr.

Karten zu der Veranstaltung sind an

der Abendkasse (Öffnung um 19 Uhr)

oder bei der LZ-Veranstaltungskasse,

Am Sande 17 in Lüneburg, erhältlich.

In Zusammenarbeit mit dem Veranstalter

verlosen wir an unsere Leser 3 x 2

Eintrittskarten. Senden Sie Ihren Namen,

Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer

- Anzeige -

Führungs-Team in der Vitanas Klinik

für Geriatrie Geesthacht komplett!

Geesthacht (zr) - Die Vitanas Klinik für

Geriatrie hat einen weiteren Schritt in

eine erfolgreiche Zukunft getan: Seit

dem 1. Januar ist das neue Führungsteam

in der Klinik im Edmundsthal komplett!

An der Spitze steht jetzt Chefärztin Ulrike

Hammad (48). Sie kommt aus Berlin und

ist eine erfahrene Fachärztin für Geriatrie

(Altersheilkunde), Allgemein- und

Palliativmedizin und ausgebildete Notärztin.

Zu ihrem Führungsteam gehören

der leitende Oberarzt Dr. Christian Hendrikson

(42), Kardiologe und Facharzt für

Innere Medizin sowie Oberarzt Jörg Lutter

(45), Facharzt für Allgemeinmedizin

und Geriatrie. Er hat bislang eine Geriatrie

in der Nähe von Heilbronn geleitet

und freut sich auf die Zusammenarbeit

mit seinen Vitanas-Kollegen: »Das gute

Konzept dieser Klinik hat mich fasziniert.

Deshalb bin ich als geborener Nord-

deutscher gerne an die Elbe nach Geesthacht

gezogen«, sagt Jörg Lutter. Zum

neuen Führungsteam gehört auch Nicole

Barein (36), die hier bei Vitanas zur

Pflegedienstleiterin ausgebildet wurde.

Es ist nicht nur das gute Konzept, es sind

auch die optimalen Arbeitsbedingungen,

die Vitanas bietet. »Wir halten uns

an die Personalempfehlungen des Bundes-

Erich von Däniken ist weltweit bekannt, vertritt seine ungewöhnlichen Thesen mit

kämpferischem Elan und ist gleichzeitig ein charmanter Unterhalter, der die Menschen

mit Witz und Weltoffenheit für sich einnimmt. Foto: Privat

verbandes für Geriatrie, um optimale Versorgungsbedingungen

für unsere Patienten

zu gewährleisten«, sagt Oliver Pommerenke

(36), kaufmännischer Leiter der

Vitanas Klinik, und erklärt: »Wir haben

überdurchschnittlich viele Fachkräfte für

die Betreuung unserer Patienten. Das spüren

die Kranken sofort, denn wir haben

Zeit für sie und können deshalb leisten,

was die Geriatrie ausmacht: Den Menschen

und seine Beschwerden in der Gesamtheit

sehen.« Immer mit dem Ziel,

Das neue Führungsteam der Vitanas Klinik für Geriatrie: Nicole Barein, Oliver Pommerenke,

Jörg Lutter und Chefärztin Ulrike Hammad (v.l..). Es fehlt Dr. Hendrikson.

Gültig vom 23. bis 28. Januar 2012

Altenländer

Apfel

Elstar

HKL 1

5-kg-Kiste

sowie das Kennwort »Erich von Däniken«

entweder mit einer Postkarte bis

Dienstag, 24. Januar, an den Kurt

Viebranz Verlag, Schefestraße 11 in

21493 Schwarzenbek oder mit einer

E-Mail an: gewinnspiel@viebranz.de.

Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Eintrittskarten werden

am Veranstaltungsort hinterlegt und

müssen persönlich abgeholt werden.

Die Daten der Einsender werden nicht

weiterverwendet und nach Ende des

Gewinnspiels gelöscht

durch therapeutisch aktivierende Pflege

die Patienten so fit zu machen oder zu stabilisieren,

dass sie wieder in ihren eigenen

vier Wänden leben können. Oliver Pommerenke

ist stolz auf sein komplettes Vitanas-Team:

»Bei uns sind ältere Patienten

optimal aufgehoben, ob sie stationär aufgenommen

werden müssen oder zu uns

in die Tagesklinik kommen.« Wer nähere

Informationen haben möchte, erreicht

Oliver Pommerenke direkt unter der Rufnummer

04152 – 171 – 0.

2.99

Tchibo • Tchibo-Bestellservice • Lotto Toto • EC-Cash • ca. 500 Parkplätze

Foto: Vitanas

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine