Schwarzenbeker Anzeiger - Gelbesblatt Online

gelbesblatt.de

Schwarzenbeker Anzeiger - Gelbesblatt Online

Besuchen Sie uns online

www.gelbesblatt.de

Druckauflage 12.550 Exemplare

wöchentlich dienstags

an alle erreichbaren

Haushalte

Die Jugendfeuerwehr mit eventuellen Neueinsteigern vor ihrem Löschwagen. Interessierten Kindern haben sie beim Rettungstag gerne alles gezeigt

und erklärt. Foto: Jan-Niklas Sievers

»Helfen macht Spaß« – Erster »Rettungstag« in Gülzow

Gülzow (jns) – Bei blauem

Himmel und T-Shirt-Temperaturen

fand am vergangenen

Samstag in Gülzow erstmalig

ein sogenannter Rettungstag

statt. Doch nicht nur aufgrund

des hervorragenden Wetters zog

die Veranstaltung der Kreativgruppe

vom MarktTreff Gülzow

fast 70 Kinder auf den Dorfplatz.

Das Angebot, zu dem vor

allem die Jugendgruppe Kollow/Gülzow

der freiwilligen

Feuerwehr, das Jugend-Rotkreuz

aus Schwarzenbek und

der »Gesundheitstreff« Gülzow

beigetragen hatten, war breit gefächert.

Besonders interessant war es für

viele Kinder, sich einen der beiden

ausgestellten Rettungswagen

mal von innen anzusehen,

oder den Löschwagen mitsamt

den Schläuchen und all

seinem Zubehör gezeigt zu bekommen.

Bei zwei Rettungssanitätern

konnten die Kinder anhand von

Stofftieren außerdem Erste-Hil-

fe-Maßnahmen erlernen. Die

Feuerwehr präsentierte ihre Rettungsspreize,

mit deren Hilfe

am Unfallort Menschen aus ihren

Fahrzeugen befreit werden

können und bot im Rahmen

von Wasserspielen dem potenziellen

Nachwuchs die Möglichkeit,

selbst einmal die

Löschspritze zu halten. So waren

von Kleinkindern bis hin zu

Jugendlichen alle Altersklassen

vertreten.

Für die Verpflegung kamen das

MarktTreff und die Jugendgruppe

der Feuerwehr auf. Während

das MarktTreff an die Kinder Eis

verschenkte, besserte die Jugendgruppe

ihre Kasse mit dem

Verkauf von Pommes auf. Diese

hatten sie wiederum vom Deutschen

Roten Kreuz, Ortsverein

Gülzow, gestellt bekommen,

was nur eines von vielen Beispielen

für die gute Zusammenarbeit

der lokalen Vereine ist.

»Jeder Verein hilft hier den anderen«,

erklärt Udo Dochan,

Ortsvereinsvorsitzender und

Kaufen, wo es wächst,

aus eigener Anzucht!

Offen: Mo. - Fr., 10 - 18 Uhr, Sa., 9 - 13 Uhr, So. 10 - 12.30 Uhr

Kirschlorbeer Co. ab 5,00 €

Thuja Smaragd 100 cm Stück 7,50 €

Thuja Smaragd 125 - 150 cm Stück 14,50 €

Thuja Brabant 150 cm Stück 10,00 €

Baumschule Kasseburg

Mühlenweg 25, 22929 Kasseburg, Tel. 04154 - 35 48

Mitglied der Kreativgruppe. Neben

ihm waren auch Günther

Noß und Gruppenvorsitzende

Tanja Herbst sehr aktiv in die

Planung involviert. Sie alle können

stolz auf ihre Arbeit sein.

Der erste Rettungstag wurde gut

angenommen und hat hoffentlich

auch vielen Kindern vermitteln

können, was Udo Dochan

in drei Worten als Kernbotschaft

der Veranstaltung zusammenfasst:

»Helfen macht Spaß.« Er ist

sich sicher: Fortsetzung folgt.

Tanja Herbst wird versuchen, im

nächsten Jahr auch die Deutsche

Lebensrettungs-Gesellschaft

(DLRG) und die Polizei für die

Teilnahme am Rettungstag zu

gewinnen.

Schwarzenbek – eine

der sichersten Städte im Kreis

Schwarzenbek (daf) – Die

kürzlich durch Ernst Jenner, Leiter

der Polizeistation Schwarzenbek,

veröffentlichten Zahlen

belegen deutlich, dass die Europastadt

in puncto Straftaten einen

deutlichen Rückgang erzielt

hat. Mit insgesamt 7.889

erfassten Fällen sind die Delikte

in Schwarzenbek auf dem niedrigsten

Stand seit zehn Jahren.

Dieses Ergebnis belegen auch

die Zahlen der Nachbarstädte:

Ratzeburg 12.359, Geesthacht

9.572, Mölln 8.143 und Lauenburg

mit 7.967 erfassten Delikten.

»In Schwarzenbek gab es

2010 somit 17 Prozent weniger

Straftaten als im Vorjahr«, berichtet

Jenner.

2010 wurden 1.183 Delikte erfasst.

Im Rückblick auf das besonders

einsatzreiche Jahr 2006

(1.884 Straftaten) konnte somit

ein Rückgang von 36 Prozent

erzielt werden. Die Aufklärungsquote

hat sich zum Vorjahr

mit 48,9 Prozent auf 50,5

Prozent erhöht. In den vergangenen

Jahren wurde ein besonders

großer Erfolg im Bereich

der Bekämpfung der Jugendkriminalität

erzielt. Jenner betont,

dass das hervorragende Ergeb-

Diverse Diverse

Rasenmäher

Rasenmäher

top-reduziert

top-reduziert

mit Langzeitwirkung

bis 160 m²

mit

Langzeitwirkung

ca. 660 m²

10 l Fassungs

vermögen

45 cm breit

5. April 2011/14. KW/50. Jahrg.

Kurt Viebranz Verlag

(GmbH & Co. KG)

q 04151 - 88 900

www.viebranz.de

Sonnabend,

9. April, 10-16 Uhr

Unser

Gartencenterleiter

Fred Rademann

steht mit

seinem Fachwissen

zu Ihrer Verfügung

Rasensamen

+ Dünger

+ PREMIUM

Keimsubstrat Dolomitkalk

Taxus (Säule) 100 cm Stück 19,50 € nis auch dem engen Netzwerk

Hans-Koch-Ring 8 · Telefon: 0 41 51 / 86 74 - 0

zwischen Schwarzenbeks Polizei,

dem Jugendpfleger und

dem Streetworker zu verdanken

ist. Der ebenfalls anwesende

Ordnungsamtsleiter Hans-Jürgen

Stribrny erläuterte, dass viele

Konfliktsituationen bereits

im Vorfeld durch den engagierten

Stadtjugendpfleger Norbert

Lütjens und durch Schwarzen-

Schwarzenbeks Polizei stoppt Kriminalität

erfolgreich. Hier: Verkehrskontrolle

in Schwarzenbek

am 24. März. Fotos: Denise Ariaane

beks Streetworker, Markus

Prochnow, im Keim erstickt

werden, da sie einen besonders

guten Draht zu den Problemjugendlichen

haben.

Bitte lesen Sie weiter

auf Seite 2

Bürgerverein Schwarzenbek

Klönen für Frauen und Männer

Schwarzenbek (no) – Eine Idee

der Vorsitzenden Ute Stimper

macht Furore im Bürgerverein

Schwarzenbek. Seit einigen Monaten

treffen sich über zwanzig

Frauen (nicht nur aus dem Bürgerverein),

um in gemütlicher Runde

über Alltägliches und anderes

Wichtiges zu klönen. Der nächste

Termin ist Dienstag, 12. April, um

19 Uhr. In der Gaststätte »Schinderhannes«,

Grabauer Straße 17,

ist diesmal eine Mitarbeiterin des

Schwarzenbeker Frauenhauses

dabei, die ihre Arbeit vorstellen

wird. Spenden an das Frauenhaus

in Form von gut erhaltener Bettwäsche,

Geschirr- oder Handtücher

sowie Plastikbecher sind

kg 1,40

kg 16,66

kg 2,-

dort willkommen. Die Übergabe

wird sicherlich an diesem Abend

geklärt werden, denn die Adresse

des Frauenhauses ist aus Sicherheitsgründen

vertraulich.

»Auf vielfachen Wunsch wollen

wir auch einen Männerstammtisch

anbieten«, verspricht der

zweite Vorsitzende Jörg Hildebrand

und hat auch schon den

ersten Termin parat. Am 26. April

ab 19 Uhr ebenfalls in der Gaststätte

»Schinderhannes« wollen

auch die Herren zeigen, dass Klönen

ihre Sache ist. »In gemütlicher

Runde wollen wir aktuelle Tagesthemen

und Interessantes aus

Schwarzenbek besprechen«, so

Jörg Hildebrand.

kg -,32

Berliner

Tiergarten

hagebaumarkt@schwarzenbek.hagebau.de · www.hass-hatje.de

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9.00 - 19.00 Uhr und Samstag 8.00 - 18.00 Uhr


Seite 2 Schwarzenbeker Anzeiger • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 5. April 2011

Schwarzenbek (no) – Diese

Volksweisheit könnte die Lösung

für die Anliegersorgen an der

Brüggemannstraße sein. Im Mittelpunkt

der öffentlichen Bürgerbeteiligung

im Schwarzenbeker

Rathaus stand für die Bewohner

der umliegenden Straßen, wie

der Verkehr in der Bauzeit und

nach dem Einzug der neuen

Nachbarn durch ihre Straßen geführt

wird. Dabei kam die vom

Leser-

BRIEFE

per Mail an

c.moeller@viebranz.de

Schlüssel-

Schnelldienst

August Homburg

Schwarzenbek

Ruf 37 62

Lauenburger Str. 33

NOTDIENST

Verkehrsunfall ........................... 1 12

Feuerwehr ............................... 1 12

Polizei Schwarzenbek .......... 88 94- 0

Krankentransport:

Kreisleitstelle . .......... 04541 - 1 92 22

Frauenhaus (Notruf) ................ 75 78

Erziehungs- und

Lebensberatung ...................... 51 65

Schwangerschaftskonfliktberatung

..................... 75 04

Tierschutz ............................. 77 98

Tierarzt-Notruf

Hamburg + Umgebung:

Tel. 040 - 43 43 79

GIZ-Nord

Tel. 0551 - 1 92 40

Zahnarzt-Notdienst:

Der Wochenend-Notdienst beginnt

freitags um 18.00 Uhr und endet

montags um 8.00 Uhr. Feste

Sprechzeiten sind Samstag und

Sonntag von 10.00 bis 12.00 Uhr

Sa., 9. 4. und So., 10.4.:

D. Kratzke,

Wohltorf, Große Straße 30,

Tel. 04104 / 55 25

Den aktuellen Notdienstkalender

und die Adressdatenbank

aller Zahnärzte im Kreis

finden Sie auch unter:

www.kzv-rz.de

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

Notarzt/Rettungsdienst

Tel. 112

Anlaufpraxis im Johanniter-

Krankenhaus Geesthacht,

Am Runden Berge 3, 21502 Geesthacht

Mo., Di. und Do. von 19.00 bis 21.00 Uhr,

Mi. und Fr. von 17.00 bis 21.00 Uhr,

an Wochenenden und Feiertagen von

10.00 bis 12.00 und 17.00 bis 21.00 Uhr

Tel. 04152 - 83 88 88

Ist ein Hausbesuch aus medizinischen

Gründen erforderlich,

ist der Besuchsdienst Mo., Di., Do.

von 19.00 bis 8.00 Uhr,

Mi. und Fr. von 14.00 bis 8.00 Uhr und

an den Wochenenden und Feiertagen

von 8.00 bis 8.00 Uhr unter

Tel. 01805 - 11 92 92 erreichbar.

Apotheken-Notdienst:

Notdienst (24 Std.) für

Büchen, Geesthacht,

Lauenburg, Schwarzenbek:

Dienstag, 5.4.:

Ahorn-Apotheke,

Schwarzenbek, Hamburger Str. 33,

Tel. 04151 - 39 88 + 73 88

Mittwoch, 6.4.:

Apotheke im Plaza,

Geesthacht, Norderstr. 16,

Tel. 04152 - 88 66 44

Donnerstag, 7.4.:

Bären-Apotheke,

Schwarzenbek, Hamburger Str. 5,

Tel. 04151 - 20 00

Freitag, 8.4.:

Buntenskamp-Apotheke,

Geesthacht, Buntenskamp 5a,

Tel. 04152 - 7 50 73

Sonnabend, 9.4.:

Reuter-Apotheke,

Büchen, Lauenburger Str. 8,

Tel. 04155 - 21 21

Sonntag, 10.4.:

Elbe-Apotheke,

Geesthacht, Bergedorfer Str. 29,

Tel. 04152 - 7 84 84

Montag, 11.4.:

Löwen-Apotheke,

Lauenburg, Berliner Str. 2,

Tel. 04153 - 20 88

ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN

Bebauungsplan 25 Brüggemannsche Koppel

Viele Wege führen nach Rom

Hier könnte künftig die Zufahrt zum Neubaugebiet an der Brüggemannstraße

liegen. Foto: Susanne Nowacki

Planer Joachim Schultze, der Bordesholmer

Architektur + Projektentwicklung,

vorgeschlagene Zufahrt

gegenüber der Schäferkoppel

nicht gut an.

Besser sei es, auch die bisher als

Bedarfszufahrt für Feuerwehr

und Krankenwagen geplante

Straße zu Beginn des Baugebietes

als reguläre Zufahrt vorzusehen.

Die Anlieger schilderten schon

jetzt bedrohliche Verkehrssituationen.

Bauamtsleiter Ralf Hinzmann

versprach eine Neubewertung

der dortigen Verkehrslage

im Zusammenhang mit der weiteren

Planung, die Ende 2011

durch Beschluss in der Stadtverordnetenversammlungabgeschlossen

sein könnte. Für die Erschließung

setzt Hinzmann bis

zu zwei Jahre an.

Die Frage, ob überhaupt ein weiteres

Baugebiet in Schwarzenbek

sinnvoll sei angesichts der freien

Grundstücke an anderer Stelle,

beantwortete Planer Schultze mit

anhaltender Nachfrage in

Schwarzenbek. Er geht von einem

Quadratmeterpreis von 150 Euro

für das neue Baugebiet aus, auf

dessen 47 Grundstücke mit je

rund 600 Quadratmetern bisher

Einzel-, Doppel- oder Reihenhäuser

möglich sind. Weder

Spiel- noch Bolzplatz sieht der

jetzige Entwurf vor. »Der nächste

Bolzplatz ist im Stadtpark«,verwies

Bauamtsleiter Hinzmann

Fortsetzung von Seite 1

Im vergangenen Jahr kam es wie

im Vorjahr wieder zu 16 Raubüberfällen.

Die Aufklärungsquote

betrug 86,5 Prozent. Geesthachts

Kriminaloberkommissar

Jürgen Alfke berichtete hierzu,

dass es bereits Anfang 2010 gelungen

sei, eine ganze Gruppe

von Kindern und Jugendlichen

dingfest zu machen. Die Bande

hatte andere Jugendliche bedroht

und verprügelt um sie umgangssprachlich

»abzuziehen«, (Wertgegenstände

oder Kleidungsstücke

gewaltsam entwenden).

Dank der guten Polizeiarbeit

mussten sich die überführten Täter

inzwischen vor dem Jugendgericht

verantworten. Ein Großteil

von ihnen wurden zu Arbeitsauflagen

verurteilt, ein besonders

hartnäckiger Täter wurde inhaftiert,

ein weiterer wurde in eine

Jugendeinrichtung außerhalb der

Stadt verbracht. »Insgesamt kam

es 2010 zu 117 Körperverletzungsdelikten,

das sind 48 Fälle

weniger als im Vorjahr«, berichtet

Schwarzenbeks Dienststellenleiter.

»Allerdings kam es 2010 zu insgesamt

34 Einbrüchen, das sind

zehn Einbrüche mehr als im Vorjahr«,

räumt Erich Jenner ein.

auf den vorgesehenen Zuweg

Richtung Bahn, der den alten

Wunsch nach Öffnung der Feldstraße

bei den Zuhörern vom

Bürgerverein wieder aufkeimen

ließ.

Entrüstet reagierten die Besucher

auf den Hinweis Schultzes, dass

er die Lärmschutzplanung nur für

den B-Plan 25 vorzunehmen habe.

»Das ist als Altbewohner

schon unangenehm zu hören,

aber ich freue mich, wenn es auch

bei uns künftig ruhiger wird.«Eine

Lärmschutzwand nahe dem

Bahngleis auf Kosten des Erschließungsträgers

hat Planer

Schultze bereits mit der Deutschen

Bahn abgesprochen. Auf

der Bölkauseite ist keine Wand

vorgesehen. »Der Lärm darf nicht

dorthin reflektiert werden, sondern

muss absorbiert werden«,

notierte sich dazu der Vorsitzende

des Planungsausschusses

Hans-Joachim Delfs (CDU). Außerdem

möchte er nur Einfamilienhäuser

zulassen, für die ein

großer Bedarf in Schwarzenbek

besteht.

Umstritten war die Pflege der vorhandenen

Knicks. Während der

Planer die Übernahme durch den

städtischen Bauhof vorschlug,

lehnte Bauamtsleiter Hinzmann

dies ab: »Dafür haben wir gar

nicht die Kapazitäten.« Laut Satzung

sind die Anlieger für Gehweg-

und Knickpflege zuständig.

»Wir sind daher bemüht noch

mehr Präsenz zu zeigen und senden

insbesondere in der dunklen

Jahreszeit verstärkt Beamte aus,

die Schwarzenbeks Straßen patrouillieren.«

Die angezeigten schweren Diebstähle

reduzierten sich von 316

auf 250 Fälle. Die Betrugsfälle

gingen von 198 auf 164 ebenfalls

zurück, die Aufklärungsquote lag

bei 40 Prozent.

Fahrraddiebstähle haben ebenfalls

abgenommen, so kamen im

vergangenen Jahr 103 Fälle zur

Anzeige. Im Jahr 2009 waren es

31 Räder mehr. Jenner drückte

hierzu aber das Befremden der

Ordnungshüter aus. Zahlreiche

Fahrradbesitzer melden einen

Diebstahl offensichtlich nicht.

Regelmäßig werden teilweise

sehr hochwertige Fahrräder gefunden,

die offenbar niemand

vermisst. Diese Fundräder werden

dann versteigert.

Im Straßenverkehr kamen 753

Ordnungswidrigkeiten (hierzu

zählen beispielsweise Fahren ohne

Anlegen des Sicherheitsgurtes,

Handynutzung oder Überholen

trotz Verbotes) zur Anzeige. 41

Autofahrer waren unter Alkoholeinfluss

unterwegs. Ein besonde-

»Wir haben nichts gegen das Baugebiet,

aber die Lasten müssen

auf viele Schultern verteilt werden«,

so das Fazit der Zuhörer. Im

Planungsausschuss am 7. Juni

geht der B-Plan in die nächste

Runde – die Öffentlichkeit ist zugelassen.

Voraussichtlich vom 28.

Juni bis 3. August kann der Plan

im Bauamt eingesehen und hin-

Am 18. März hat Bürgermeister

Frank Ruppert die amtliche Mitteilung

unterschrieben, mit der

die Stadt Schwarzenbek zu einer

öffentlichen Informationsveranstaltung

zum Bebauungsplan

Nummer 25 Brüggemannsche

Koppel am 29. März um 19 Uhr

einlädt. In der vorangegangenen

öffentlichen Sitzung des Planungsausschusses

wurde der Beginn

der Bürgerbeteiligung am

31. März benannt.

Tatsächlich trafen sich Bauamt,

Planer und Bürger bereits am 29.

März. Anlieger hatten dabei zwei

Stunden die Gelegenheit, sich

über das neue Baugebiet in ihrer

Nachbarschaft zu unterrichten,

Bedenken oder Anregungen einzubringen.

Alles wurde protokolliert

und fließt in das weitere

Planverfahren ein.

Eine gute, gesetzlich vorgeschriebene

Möglichkeit der Bürgerbeteiligung,

der sich Verwaltung

und Politik in Schwarzenbek spätestens

seit 2009 ausdrücklich

verpflichtet haben. Blaue Plakate

Schwarzenbek –

eine der sichersten Städte im Kreis

Schwarzenbeks Polizeichef Ernst

Jenner kann zufrieden sein. Die Europastadt

weist einen überdurchschnittlich

hohen Rückgang der Kriminalität

nach.

res Augenmerk gilt nach wie vor

dem Drogenmissbrauch am Steuer.

Schwarzenbeks Ordnungshüter

konnten 2010 insgesamt 62

Fahrer, die unter Drogeneinfluss

ein Fahrzeug führten ermitteln.

Auch in der vergangenen Woche

war die Schwarzenbeker Polizei

in puncto Verkehrssicherheit unterwegs.

In einer groß angelegten

Verkehrskontrolle überprüften

sie am Ortsausgang Schwarzenbek

in Richtung Brunstorf zahlreiche

Fahrzeugführer.

terfragt werden. Stellungnahmen

können schriftlich eingereicht

oder vor Ort zu Protokoll

gegeben werden, die

am 20. September in öffentlicher

Sitzung des Planungsausschusses

erörtert werden.

Am 2. Dezember könnte die

Stadtverordnetenversammlung

den B-Plan beschließen.

STELLEN

Zur Verstärkung unseres Teams suchen

wir einen erfahrenen und flexiblen

• Dachdeckergesellen

nur schriftliche Bewerbungen

Beilagenhinweis:

In der heutigen Ausgabe liegen

Prospekte folgender Firmen bei:

Opel Dello, Hamburg,

Möbelstadt Rück, Schwerin,

und in einem Teil der Ausgabe

Hagebaumarkt, Schwarzenbek,

Plaza, Geesthacht,

Sky, Geesthacht und Schwarzenbek,

Lauenburger Baumarkt,

TAKKO,

Geesthacht und Schwarzenbek,

dm Drogeriemarkt, Geesthacht.

Wir bitten unsere Leser um

freundliche Beachtung.

K o m m e n t a r

Kommt Schwarzenbek 21 ?

Alter Friedhof

dazu existieren noch immer – wenigstens

im Rathaus.

Wie es ausgehen kann, wenn sich

Bürger nicht ausreichend informiert

und beteiligt fühlen, lernt

die ganze Republik gerade aus

Stuttgart 21. Da verwundert es

doch sehr, wenn weder ein Aushang

im Rathaus noch eine amtliche

Bekanntmachung im Schwarzenbeker

Anzeiger mit dem Termin

der Bürgerbeteiligung zu finden

sind.

Tatsächlich muss das laut Hauptsatzung

nicht mehr sein. Auch

wenn viele Schwarzenbeker das

»Gelbe Blatt« weiterhin für das

amtliche Bekanntmachungsblatt

halten, wird es doch an alle

Schwarzenbeker Haushalte verteilt.

Nur im Internet auf der

Schwarzenbek-Website Termine

zu verkünden, auf denen Entscheidungen

für kommende

Jahrzehnte festgezurrt werden, erscheint

unzureichend und ist

auch nicht immer leicht zu entdecken.

Wer guckt schon regelmäßig

unter »Amtliche Bekanntmachungen«

nach?

Schwarzenbek (ml) - Engagierte Schwarzenbeker

setzen sich für seinen Erhalt ein: Gerhard Kolbe und

Peter A. Poenisch gründeten den Freundeskreis Alter

Friedhof, dessen erste Zusammenkunft jetzt auf große

Resonanz stieß. Ziel der Teilnehmer ist es, den

»Alten Friedhof« unter Denkmalschutz zu stellen.

Dazu hat der Vorstand der evangelisch-lutherischen

Kirchengemeinde durch Pastorin Christiane Klinge

mitgeteilt, dass diese Anlage für die Stadt und ihre

Menschen eine besondere Bedeutung habe und erhaltenswert

sei.»Weitere Treffen des Freundeskreises

sind geplant«, sagt Peter A. Poenisch.

Anzeigen

Fix per Fax

e 04151-

88 90 33

Auch Bürgermeister Frank Ruppert

hatte offensichtlich die Bürgeranhörung

nicht in seinem Terminkalender.

In seinem »Bericht

aus der Stadt Schwarzenbek« auf

Seite 3 des Gelben Blatts erwähnt

Bürgermeister Ruppert Flohmarkt

Mäusetruhe und sagt Danke

für ehrenamtliches Engagement.

Die Bürgeranhörung zu

B-Plan 25 erwähnt er nicht.

Vielleicht ist mit der mangelhaften

Terminankündigung die Abwesenheit

der SPD- und Grünen

Stadtverordneten zu erklären?

Ach nein, sie werden hoffentlich

besser über die Schwarzenbeker

Fakten informiert – darum

brauchten sie wohl auch keine

weiteren Informationen von den

Bürgern.

Dass doch fast sechzig Bürger

zum Festsaal kamen, lag wohl an

dem Einsatz der FWS. Die Freien

Wähler hatten auf Betreiben von

Thorsten Bettin bei den betroffenen

Anliegern mit Infozetteln auf

den Termin aufmerksam gemacht.

Susanne Nowacki

Konfirmation

Schwarzenbek (zrml) - Am Sonntag, 15.

Mai, um 10 Uhr, konfirmiert Pastor Andreas

Schöer folgende Konfirmanden in der

Sankt-Franziskus-Kirche in Schwarzenbek:

Lucas Dombrowski, Sören Dreyer, Benjamin

Ehlert, Hannah Sophie Freyher, Erik

Hahn, Merle Hoffmann, Sascha Maiberger,

Hannes Malberg, Tobias Meyer, Tim

Niemeyer, Cynthia Ighavongbe, Michelle

Rademacher, Julian Rappen, Maja Rudolph,

Maik Schönherr, Florian Schulz,

Jonas Stuhlmacher, Daniel Woelke.

Alle wohnhaft in Schwarzenbek.

Fahrer/in

- für 2 Tage pro Woche -

zur Belieferung unseres

festen Kundenkreises gesucht.

Arbeitsbeginn 7.30

Uhr, bis die Tour beendet

ist. Für die Belieferung wird

ein PKW-Kombi gestellt.

Sie werden selbstverständlich

eingearbeitet. Ideal für

Hausfrauen, Hausmänner

und Frührentner/in.

Weitere Auskünfte erteilt:

Sylvia-Mappe, Ohmstede

Postfach 13 48, 21495 Geesthacht

oder rufen Sie an!

Tel. 0 41 52 / 26 53

Alte Dorfstraße 11

21514 Kankelau

eMail: mr@zimmerei-rogge.de


5. April 2011 Schwarzenbeker Anzeiger • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 Seite 3

Bürgermeister Frank Ruppert berichtet

KW 14 Gültig ab 06.04.2011

Druckfehler vorbehalten. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Aktionspreise sind zeitlich begrenzt. Verkauf nur solange der er Vorrat reicht. reicht.

aus der Stadt Schwarzenbek

Öffentliche Sitzungen

Viele interessante Punkte werden in dieser Woche in öffentlichen

Sitzungen beraten. Heute geht es im Haupt- und Planungsausschuss

unter anderem um die weitere Entwicklung

unserer Innenstadt, in der der Investor seine konkretisierten

Vorstellungen erläutert. Am Donnerstag im Bauausschuss

stellen dann zwei Jugendliche ihr Projekt eines Dirt- und

BMX-Parkes in Schwarzenbek vor.

Veranstaltungen

In dieser Woche ist der Veranstaltungskalender in unserer

Stadt wieder reich gefüllt. So am Donnerstag um 19.30 Uhr

im Amtsrichterhaus: Der Schwarzenbeker Salon mit der

»Heinrich Heine Lesung« und zur gleichen Zeit ein Vortrag

der Freien Lauenburgischen Akademie für Wissenschaft und

Kultur im Festsaal des Rathauses zum Thema »Die deutschen

Länder (und die verlorenen Ostprovinzen) im Spiegel ihrer

Wappen«. Jahreshauptversammlungen vieler rühriger Vereine

stehen ebenfalls am Freitag an: Um 19 Uhr in Schröder's

Hotel die Europa-Union Schwarzenbek sowie die DLRG um

19.30 Uhr in der Mensa der Regionalschule Nordost. Ebenfalls

am Freitag hält die Sektion der Schleswig-Holsteinischen

Universitätsgesellschaft einen Vortrag »Gute Wörter

kommen ins Wörterbuch, böse überall hin - vom Schönen,

Guten und Bösen, Wahren und Falschen im Reich der Semantik«

um 19.30 Uhr in der ehemaligen Friedrich-Wilhelm-Compe-Schule.

Freitag und Samstag findet der leider

schon ausverkaufte kulinarischer Theaterabend in der »Alten

Meierei« statt, Restkarten gibt es noch für den 15. und 16.

April. Am Sonnabend dann um 15 Uhr die Hauptversammlung

des Heimat- und Geschichtsverein Herzogtum-Lauenburg

in Schröder's Hotel. Am Sonntag beginnt der Warenhausflohmarkt

»Rund ums Kind« ab 12 Uhr in der Kita Sankt

Franziskus, den die Kindergartenmütter Frau Thoms und

Frau Fischer von Mollard mit vielen weiteren ehrenamtlichen

Helferinnen und Helfer organisiert haben. Am Montag,

11. April, findet das Kindertheater des Monats »Rumpelstilzchen

- oder: Alles andere bleibt geheim« um 10 Uhr im Festsaal

des Rathauses statt.

Bis bald,

Ihr Bürgermeister Frank Ruppert

KW K 14 Gültig ab 06.04.2011

Spanien:

Erlenhof Spargel

weiss/violett

16/26 mm, Kl. I

oder

Spargel grün

12/20 mm, Kl. I,

(1 kg = 5.98)

500-g-Bund AKTIONSPREIS

Niederlande/Belgien/

Deutschland/Spanien/

Griechenland:

Gurke

Kl. l

Stück

Dithmarscher

Pilsener

oder Dunkel

(1 Liter = 1.14)

24 x 0,33-Liter-

Flaschen-Kasten

zzgl. 3.42 Pfand

0.“)

AKTIONSPREIS

Ihr Preisvorteil:

10%!

8.))

AKTIONSPREIS

Wiener Würstchen

heiß und kalt zu

genießen

100 g

7 22

2.))

Ihr Preisvorteil:

33%!

0.%)

AKTIONSPREIS

Helbing

Hamburg‘s

feiner Kümmel

35% Vol.,

(1 Liter = 9.99)

0,7-Liter-Flasche

Ihr Preisvorteil:

17%!

6.))

AKTIONSPREIS

Wer ersetzt Thiede –

wann versammeln sich

die Einwohner?

Schwarzenbek (no) – »Nach

Jahren erfolgreicher Arbeit hat

Wirtschaftsförderer Andreas

Thiede die Schwarzenbeker

Verwaltung in Richtung Lauenburger

Rathaus verlassen. Wer

macht jetzt in Schwarzenbek

die Wirtschaftsförderung?«

wollte der Schwarzenbeker Eugen

Prinz in der jüngsten Einwohnerfragestunde

von Bürgermeister

Frank Ruppert wissen.

Die Stelle sei bisher nicht

ausgeschrieben worden, so

Ruppert. »Mit den politischen

Gremien werden wir in den

kommenden Wochen besprechen,

wie die Aufgaben zukünftig

wahrgenommen werden.

Solange mache ich das«,

merkte Ruppert an.

Tatsächlich sind nach seiner

Feststellung »die Defizite der

Vergangenheit aufgearbeitet,

daher besteht kein aktueller

Handlungsbedarf.« Nennenswerte

Leerstände gibt es nicht

mehr, die Auflösung von

»Schlichtwohnungen« ist erledigt

und die Innenstadtentwicklung

ebenso auf den Weg

gebracht wie die Ansiedlung

des chinesischen Handelszentrums.

Eugen Prinz mahnte eine Einwohnerversammlung

an und

Schwarzenbek (zrml) - Qigong

ist eine seit Jahrtausenden in China

gepflegte Kunst meditativer

Atem- und Bewegungsübungen.

Eine Vielzahl verschiedener

Übungen in Bewegung und Ruhe

dienen der Entspannung und

Übungen zur Selbstwahrnehmung,

stärken die Konzentrationsfähigkeit

und das Immunsys-

Ab Donnerstag und bis diesen Samstag bei REWE.

Danone

Activia Joghurt

verschiedene Sorten,

(1 kg = 3.24)

4 x 115-g-Packung

Ihr Preisvorteil:

In vielen Märkten Montag – Samstag bis fü für Si Sie geöffnet. öff Bitte beachten Sie den Aushang am Markt.

unterbreitete auch gleich Themenvorschläge:

»Das Kiefaber-

Projekt für die Innenstadtgestaltung,Mehrgenerationenhaus,

Realschulnutzung, Haushaltsproblematik,

alles das ist

ohne auswärtige Kompetenz,

die Kosten verursacht, mit hiesigen

Kenntnisträgern zu bewältigen«,

so Prinz. Bürgervorsteher

Karsten Beckmann versprach,

die Planung einer Einwohnerversammlung

auf die

Tagesordnung zu nehmen.

Der Schwarzenbeker Eugen Prinz

in der Einwohnerfragestunde zu

Beginn der jüngsten Stadtverordnetenversammlung.

2 Kästen

25%!

1.$)

AKTIONSPREIS

Foto: Susanne Nowacki

Qigong-Kurse beim DRK

tem. Im medizinischen Bereich

dient Qigong der Linderung von

Beschwerden, der Therapieunterstützung

und der Rehabilitation.

Am Freitag, 15. April, lädt der

DRK-Ortsverein Schwarzenbek

und Umgebung zu einem

Schnupperkurs unter der Leitung

von Cornelia Preuß an. Be-

SENSATIONS-

PREIS PREIS

15.50 15.50 5.5 €

Ihr Preisvorteil:

32%!

TREND MEN frischt auf !

RÄUMUNGSVERKAUF

wg. Schaufenster-Umbau

ALLES 20-50 %

REDUZIERT

ginn ist um 15.30 Uhr im DRK-

Zentrum Schwarzenbek. Weitere

Informationen gibt es bei

Brigitte Wiech unter Tel. 04544

– 878 91 59.

Am 19. April beginnt außerdem

ein umfassender Kurs mit zehn

Übungseinheiten jeweils am

Freitag von 15.30 bis 16.45 Uhr.

Nach einem Kennenlernen und

Bargeldauszahlung gratis!

Jetzt bis zu 200 Euro mit Ihrer EC-Karte abheben. Ab 20 Euro Einkauf.

Aus der

TV-Werbung

Hasseröder

Premium Pils

(1 Liter von

0.78 bis 0.98)

2 x 20 x 0,5/

2 224

x 0,33-Liter-

Flaschen-Kasten

Fl F a

zz zzgl zz zzg zz zzg zzgl. gl 2 x

3.10/3.42 Pfand

Schweine-

Lachsbraten

ohne Knochen,

mager und saftig

1 kg

4.))

AKTIONSPREIS

Maggi

Fix & Frisch

verschiedene

Sorten, (100 g

von 0.48 bis 1.57)

28-92-g-Beutel

Ihr Preisvorteil:

44%!

0.$$

AKTIONSPREIS

Angebote gültig bei REWE, REWE CENTER und REWE CITY.

Lauenburger Str. 5

Schwarzenbek

☎ 04151 - 83 36 626

einer Einführung in das Thema

Qigong folgen Aufwärmübungen,

Atem- und Bewegungsübungen

sowie Meditationen.

Die Bewegungen bauen systematisch

aufeinander auf und

können ohne Vorkenntnisse

und unabhängig von Alter, Beweglichkeit

und körperlicher

Verfassung praktiziert werden.

Schoko- oder

Vanilledessert

mit Sahne

(100 g = 0.10)

200-g-Becher

0.!)

TIEFSTPREIS

Top-Markenqualität

T

zum z günstigen Preis

Latte Macchiato

oder Cappuccino

(100 g = 0.75)

200-g-Dose

Ihr Preisvorteil:

11%!

1.$)

AKTIONSPREIS

Bio-Qualität

für jeden Tag.

Frische Teigwaren

verschiedene

Sorten, (1 kg von

5.63 bis 6.76)

250-300-g-Packung

Ihr Preisvorteil:

10%!

1.&)

AKTIONSPREIS

www.rewe.de

C_REWE_14KW_274x190_NO_HH 1 04.04.11 10:16


Seite 4 Schwarzenbeker Anzeiger • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 5. April 2011

6.

DRUCKEREI

SOMMERFELD

Ich bin Wir

Brunstorf (ml) - Auf Einladung des Vereins »Ich bin Wir« für

körper- und mehrfachbehinderte Menschen im Kreis Herzogtum

Lauenburg referiert André Poser von der BARMER

GEK am Mittwoch, 6. April, um 19.30 Uhr in Bruhns Gasthof,

Bundesstraße 18 in Brunstorf, über »Sozialversicherung

– Pflegeversicherung – aktuelle Sozialpolitik in

Deutschland.

7.

Schlammige

Klärteiche

Elmenhorst (ml) - Am Donnerstag, 7. April, um 19 Uhr tagen

die Gemeindevertreter im Feuerwehrhaus in Elmenhorst.

Tagesordnungsthemen sind unter anderem die Entschlammung

der Klärteiche und ein Antrag auf Bezuschussung

von LED-Leuchten.

10.

Drucksachen

Endlosdruck

Stempel

Sportpreise

www.Druckerei-Sommerfeld.de

Markuspassion

Schwarzenbek (zrml) - Am Sonntag, 10. April, um 18 Uhr

führt die Sankt-Franziskus-Kantorei Schwarzenbek unter der

Leitung von Kantor Markus Götze in der Franziskus-Kirche

in Schwarzenbek die Markuspassion von Reinhard Keiser

(1674–1739) auf. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf im Kirchenbüro,

Markt 5b, in der Buchhandlung LeseZeit, Markt 3

und in der Mühlen – Apotheke, Möllner Straße 55. Restkarten

an der Abendkasse. Der Einlass beginnt ab 17.15 Uhr.

10.

Foto: privat

Ostergarten

im Haselgrund

Schwarzenbek (zrml) - Vom 10. April bis 15. Mai wird in

Sankt Michael in Schwarzenbek, Haselgrund 1, die Passions-

und Auferstehungsgeschichte in zehn Szenen mit bi-

b lischen Erzählfiguren dargestellt. Diese selbstgebastelten,

beweglichen Figuren, 15 bis 30 Zentimeter, groß mit dem

nur angedeuteten Gesicht erlauben dem Betrachter viel

Spielraum für Interpretationen. Speziell für Kindergartengruppen

und Schulklassen werden Führungen angeboten,

dazu wird um Anmeldung gebeten. Alle Interessierten sind

herzlich eingeladen, die Kirche ist von 9 bis 17 Uhr geöffnet.

Ansprechpartnerinnen sind Bernadett Fischer, Tel. 04151 -

89 74 39, und Andrea Zeh, Tel. 04156 - 78 22.

11.

DRK-

Krebsnachsorge

Schwarzenbek (zrml) - Der nächste Beratungstermin der

DRK-Selbsthilfegruppe »Psychosoziale Krebsnachsorge«

findet am Montag, 11. April, von 17 bis 19 Uhr, im DRK-

Zentrum Schwarzenbek, Bismarckstraße 9 b, statt. Nähere

Informationen erteilt Brigitte Wiech, Telefon 04544 -

878 91 59.

12.

Mittwoch

April

Donnerstag

April

Sonntag

April

Sonntag

April

Montag

April

Dienstag

April

Einblicke in

die Berufswelt

Schwarzenbek (zrml) - Am Dienstag, 12. April, präsentieren

die Schüler der 9. Jahrgangsstufe des Realschulzweiges in

der Grund- und Gemeinschaftsschule Schwarzenbek, Berliner

Straße 12, ab 18 Uhr die von ihnen im Betriebspraktikum

vom 14. bis zum 25. März erkundeten Ausbildungsberufe

und ihre Praktikumsbetriebe. Außer der obligatorischen

Praktikumsmappe haben sie in dieser Zeit zahlreiche Informationen

zusammengetragen, Arbeitsproben hergestellt

und Plakate erstellt, die sie nun der interessierten Öffentlichkeit

vorstellen möchten. Eingeladen sind alle Interessierten,

die beteiligten Betriebe, die Eltern der Praktikantinnen

und Praktikanten sowie die Schülerinnen und Schüler

jüngerer Jahrgänge.

23899 Gudow

Lehmrader Straße 9

Fax: 04547 - 12 28

Tel. 04547 - 358

Jeder kann mitmachen!

13.

FLOHMARKT

SO. 10. 4. BÜCHEN

Großflohmarkt Schützenplatz

Platzvert. ab 7 Uhr, Aufbau ab 9 Uhr

Größter Flohmarkt zw. LG und Lübeck!

Info & Termine: 0 5804 - 97 07 99

Internet: www.flohmarkt-siko.de

Grill-Imbiss

Büchen

Inh. Helmut Pikies

Lauenburger

Straße 18

☎ 04155 - 22 44

Täglich von 11 bis 23 Uhr geöffnet!

RIO

»Ice Age«-Macher Carlos Saldanha lässt der gechillten

Eiszeit heiße Samba-Rhythmen folgen und setzt fiese

Tiernapper auf die Spur eines ungleichen Ara-Paars.

Täglich 15.00, 17.30 und 20.00 Uhr (FSK 0)

SUCKER PUNCH

Mit seinem ersten Originalstoff nach nunmehr

vier Adaptionen/Remakes verschiebt »300-« und

»Watchmen«-Regisseur Zack Snyder einmal mehr die

Grenzen des filmisch Machbaren.

Täglich 20.00 Uhr (FSK 16)

ICH BIN NUMMER 4

Täglich 20.00 Uhr (FSK 12)

Kino-Schwarzenbek

BRUNCH

An jedem 1. Sonntag im Monat

von 10.00 bis 14.00 Uhr €18,- inkl. Kaffee

HOTEL · RESTAURANT

PARTYSERVICE

Räumlichkeiten für 20 bis 200 Personen

Hochzeiten Sie bei uns

ab € 55,- pro Person.

(Speisen + Getränke inkl.)

Unser Geschenk für Sie:

Unsere Hochzeitssuite oder ein

Wochenende „Schöner Inseln“

in einem Hotel direkt am Strand

auf der Insel Usedom!

Andere Feiern schon ab € 25,- pro Person

GRABAUER STRASSE 8

21493 SCHWARZENBEK

TELEFON ( 0 41 51 ) 80 32 50 - 80 32 51

Schwarzenbek

Lupus Park / Hagebaumarkt

Sonntag, 10. April, 10 - 17 Uhr

www.flohmaxx.de · Tel. 0441 / 936 236-60

Sämtliche Malerarbeiten, Teppichverlegung, Fußbodenbeschichtung,

Betonsanierung nach SIVV, Vollwärmeschutz

21493 Schwarzenbek, Bussardweg 19

Tel. 04151 - 8 13 19, Fax 04151 - 8 13 13, Mobiltel. 0172 - 4 00 43 26

Wir sind nicht die Größten, gehören aber zu den Besten!

Do., 07. 04. bis Mi., 13. 04. 2011 KINO 1, 2 und 3

HOP– OSTERHASE

ODER SUPERSTAR?

Der passende Film zum Osterfest: Ein rockiger

Osterhase mit null Bock aufs Eierverteilen und ein

notorischer Faulenzer werden auf Umwegen zu Freunden.

Täglich 15.00 und 17.30 Uhr (FSK 0)

GNOMEO UND JULIA 3-D

Täglich 15.00 und 17.30 Uhr (FSK 6)

KINO 1 mit Digital 3-D!

Alle 3 Kinos mit 6-KANAL- DOLBY DIGITAL

und Kino 1 DTS-Soundsystem

Dienstag Kinotag, Eintritt zum Kinderpreis

☎ 0 41 51 - 35 09/ www.kino-grimm.de

Kino Theater

Kino

Von den Machern von Ice Age

Rio in 3 D

k leines

T HEATER

S CHILLER

STRASSE

für die Woche Kino 1 Do., So., Mo., Di. & Mi. um 17.15 Uhr

07.04. bis 13.04. Sa. um 16.30 Uhr, Do. & Mi. um 20.15 Uhr

Kino 2 Fr. um 16.30 Uhr & um19.30 Uhr

So., Mo. & Di. um 19.30 Uhr

96 Min., ohne Altersbeschränkung freigegeben

Liebe versetzt Zwerge

Gnomeo und Julia in 3 D

Kino 1 Fr. um 14.30 Uhr

Kino 2 Do., So., Mo., Di. & Mi. um 16.30 Uhr

84 Min., ab 6 Jahren freigegeben

Willkommen in Deutschland

Almanya

Kino 1 So., Mo. & Di. um 20.15 Uhr

Kino 2 Do. & Mi. um 19.30 Uhr

101 Min., ab 6 Jahren freigegeben

Live-Opern-Übertragung »Meet the Met«

LE COMTE ORY von Gioachino Rossini

Kino 2 Sa. um 19.00 Uhr

In Kooperation mit den Stadtwerken Geesthacht können Sie sich am Samstag und Sonntag

vor der Nachmittagsvorstellung von »Rio« mit einem Papagei in Lebensgröße fotografieren

lassen. Das Erinnerungsbild erhalten Sie direkt nach Ihrem Kinobesuch im Foyer.

Theater

DHB-Netzwerk

Haushalt

Schwarzenbek (zrml) - Das DHB-Netzwerk Haushalt informiert

am Mittwoch, 13. April, um 20 Uhr in Schröder's Hotel

in Schwarzenbek die Verbraucher über das neue Benzin E10

mit dem Titel: »Aufgehoben ist nicht aufgeschoben! Super

E10 kommt auf jeden Fall.« – Auch in Norddeutschland wird

demnächst das neue Super-Benzin E10 eingeführt. Darüber

informieren Andrea Reinhold von der Lotherol-Tankstelle

und Claas Schmolke, Prokurist bei Lotherol in Hamburg.

Der Eintritt ist frei. Gäste sind herzlich willkommen.

14.

Mittwoch

April

Donnerstag

April

Sterbeammen-

Netzwerk

Schwarzenbek (zrml) - Das Bündnis für Familie lädt zu einer

Info-Veranstaltung ein: Am Donnerstag, 14. April, um

15 Uhr berichten Nadine Beyer, Heike Vetter und Sabine

Willers vom Sterbeammen-Netzwerk in der Seniorenresidenz

Sankt Franziskus an der Berliner Straße 4 bis 6 von

ihrer Arbeit.

08.04. 20.00 Uhr Niederdeutsche Volksbühne Geesthacht

Keen hört denn nu dat Himmelreich

weitere Vorstellungen am: 09.04., 15.04., 28.04. & 29.04. um 20 Uhr,

16.04. um 17.00 Uhr & am 30.04. um 15.00 Uhr

10.04. 20.30 Uhr Art-Ensembletheater

STUDIO Iphigenie auf Tauris

von Johann Wolfgang von Goethe

Der Vorverkauf für alle Theater-Vorstellungen

immer bei Zigarren Fries, Bergedorfer Straße 46 in Geesthacht

Schillerstraße 33 · 21502 Geesthacht · Telefon 0 41 52 / 779 79

Kino-Karten reservieren www.kleinestheaterschillerstrasse.de

17.

Schweden wird jetzt

noch günstiger:

Buchen Sie Ihre Fährüberfahrt und die

Hotelübernachtungen gleich bequem zusammen!

Hotel & Fähre

Sie sind etwas länger zur Fähre unterwegs und

suchen ein Stop-over-Hotel? Sie planen einen Kurzurlaub

in Schweden und möchten bei der Hotel -

über nach tung sparen? Buchen Sie einfach unser

Hotel & Fähre-Paket! Zusammen mit einer Fährüberfahrt

übernachten Sie günstig in über 250

Kooperationshotels in Deutschland und Schweden.

Informationen und Buchungen direkt bei TT-Line,

Telefon: +49 (0)4502 801-81, E-Mail: buchung@ttline.com

»FRUST oder

KEULE«

Schwarzenbek (zrml) - Der Titel des neuen Programms der

Leipziger Pfeffermühle ist die kabarettistische Antwort auf

den schwarz-gelben Einheitsbrei aus »Muttis« Küche. Wenn

die Pfeffermüller ihren scharfen Senf dazu geben, dann

zischt und dampft es aus allen Rohren. Prost Mahlzeit. Erleben

Sie das Kabarett am 17. April um 20 Uhr im Festsaal des

Schwarzenbeker Rathauses. Karten gibt es im Vorverkauf bei

Tabak-Lange im Sky-Markt oder an der Abendkasse.

17.

Sonntag

April

Sonntag

April

ab Euro 175,– *

Foto: privat

Pflanzen- und

Flohmarkt

Gülzow (zrml) - Der SPD Ortsverein Gülzow lädt am Sonntag,

17. April, zum Pflanzen- und Flohmarkt am MarktTreff

Gülzow, Hauptstraße 21. Zwischen 11 und 17 Uhr werden

Pflanzen und Trödel aus Haus und Garten angeboten. Neuware

ist nicht zugelassen. Für Kinder wird eine Bastelecke

eingerichtet. Wer sich mit einem Verkaufsstand beteiligen

will, meldet sich bitte bei Wolfgang Schmahl unter der

Rufnummer 04151 - 89 70 90 oder per email wolf

gang.schmahl@hamburg.de. Als Standgeld wird wie immer

lediglich eine Tortenspende erbeten. Kinderstände

sind frei.

19.

Dienstag

April

Überregionales

Kickerturnier

Schwarzenbek (zrml) - Am Dienstag, 19. April, bietet der Jugendtreff

Schwarzenbek allen Kickerbegeisterten und denen

die es werden wollen, die Gelegenheit sich bei einem

kreisweiten Kickerturnier auszutoben. An drei Turnierkickertischen

werden bis zu 21 Mannschaften aus dem gesamten

Kreisgebiet um die attraktiven Preise spielen. Neben

dem spannenden Wettkampf ist auch für Musik und

Knabbereien sowie Getränke gesorgt. Für jede Mannschaft

wird eine Teilnahmegebühr von zwei Euro erhoben, es wird

in Zweierteams gespielt. Beginn ist um 16 Uhr. Interessierte

Mannschaften können sich bis zum Montag, 18. April, im

Jugendtreff anmelden. Weitere Informationen unter Tel.

04151 - 56 17 oder auf der Facebook-Seite des Jugendtreffs.

Hier trainieren schon zwei Jugendliche eifrig für den Wettkampf,

(v.li.) Tolga und Ramazan. Foto: privat

* Hotelübernachtung und einfache Fährüberfahrt

für max. 2 Erw. und 1 Kind (6–12 Jahre) inkl. Pkw

www.ttline.com

831 TT H+F 92 x 80 1c.indd 1 02.03.11 10:29


5. April 2011 Schwarzenbeker Anzeiger • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 Seite 5

Nr. 14

Unsere Angebote

gültig vom

07.–09.04.2011

* Diese Produkte erhalten Sie nur in Märkten mit Bedienungsabteilung!

Drei von sky

aus Ihrem

sky-Verbrauchermarkt

in Scharbeutz.

Frisches Hackfleisch gemischt*

vom Schwein und Rind, geprüfte Qualität,

tagesfrisch für Sie hergestellt,

1 kg

Exklusiv bei

große Früchte

Kulinarischer Abend

Volle Fahrt voraus für MS Kulina

Irrungen und Wirrungen um die Betriebsfeier mit Doktor Peters.

Schwarzenbek (no) – »Wir

sind alle gut drauf« – das Mantra

eines der 19 Sketche beim

Kulinarischen Abend »Captains

Dinner und Me(e)hr –

Schiff Ahoi« galt für die gut

aufgelegten Schauspieler und

ebenso für ihre 150 Premierengäste.

Sie ergötzten sich an

den Sketchen ebenso wie an

dem leckeren Vier-Gänge-Menü

in der Alten Meierei. Deftig

ging es dabei nicht nur zwischen

herzhaften Dips zu verschiedenen

Brotsorten, würziger

Paprikasuppe, Schnitzel

und Pangasiusfilet zu. Auch

auf der Bühne stand das großvolumige

Bett im Mittelpunkt

einiger Sketche. Die Schauspieler

des Theater Schwarzenbek

brachten Anleihen aus bekannten

Comedyserien

schwungvoll auf die Bühne.

Einen Sketch rund um die Erlebnisse

einer feucht-fröhlichen

Betriebsfeier hatten die

Schwarzenbeker selbst kreiert.

Überhaupt erkannte so mancher

Premierengast wohlbekannte

Diskussionen am

Frühstückstisch oder beim

Trinkgeld aus dem eigenen Erleben

wieder – und lachte um-

Höchster Genuss, beste Qualität und ein Lächeln!

3.49

Sweet Ananas

aus Costa Rica,

Panama oder

Ecuador

Kl. I, saftig

und süß,

Stück

Foto: Susanne Nowacki

so lauter. Fast vier Stunden Angriffe

auf die Lachmuskeln, da

blieb kein Auge trocken.

»Ich finde es toll, wie die

Schauspieler als Bedienung

mithelfen und sich in den

Pausen unter das Publikum

mischen«, schildert eine Besucherin

das Besondere – Schauspieler

hautnah – der kulinarischen

Abende, die alle zwei

Jahre zum Repertoire der engagierten

Hobbyschauspieler

gehören. Bereits zum fünften

Mal zogen sie den großen Saal

der Alten Meierei dem Festsaal

im Rathaus vor und wurden

mit reichlich Beifall belohnt.

Nach drei Monaten des Probens

war bei den Regisseurinnen

Suanne Hilger und Katharina

Vilmar die Spannung

groß, ob alle Witze zünden.

Aber ihre Sorgen waren unbegründet.

Alles klappte und

vom ersten bis zum letzten

Auftritt hatten alle eine Menge

Spaß.

Es folgen noch vier weitere

Vorstellungen, allerdings sind

nur noch für den 15. und 16.

April einige Restkarten im Tabakshop

Lange zu ergattern.

Basthorst (zrml) - Sonntag, 10.

April, 9.30 Uhr, Gottesdienst,

Prof. Schröder. Montag, 11. April,

15 Uhr, Kindertreff für Kinder

von sechs bis zehn Jahren auf

dem Gelände des Kindergartens.

Dienstag, 12. April, 14.30 Uhr,

Kinderchor »Basthorster Spatzen«.

15.15 Uhr, Eltern-Kind-

Lätta Halbfettmargarine

enthält nur 39 % Fett,

1 kg = 1.58,

500 g Becher

0.79

Sprehe Deutsches

Hähnchen

mit Hals und

Innereien,

HKL A., tiefgekühlt,

1 kg = 1.78,

1 400g

Ferrero Mon Chéri

100 g = 1.14,

157 g Packung

Zentis Frühstücks-

Konfitüre Extra

verschiedene Sorten,

100 g = 0.28,

200 g Schale

Bitte verstehen Sie, dass wir unsere Waren nur in haushaltsüblichen Mengen verkaufen. Wir möchten allein für unsere privaten Kunden und deren Familien da sein.

Maßstäbe / neu defi niert

Spezialist für den Öffentlichen Dienst.

Agentur Lehmann - Hauptvertretung

1.4.2011 – 1 Jahr Agentur Lehmann in Schwarzenbek.

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihr Vertrauen, Ihre Offenheit,

Ihre Neugierde. Wir freuen uns auf die Gespräche mit Ihnen.

Ihre Doris Lehmann

Hamburger Straße 15 a · 21493 Schwarzenbek

Tel. 04151 - 83 35 69-0 · Fax 04151 - 83 35 69-4

Deutsch als Zweitsprache/Fremdsprache

Schwarzenbek

(daf) – Inner

Wheel ist mit rund

100.000 Mitgliedern

in 103 Ländern

eine der

größten internationalenFrauenvereinigungen.

Sprachliche Barrieren

zu durchbrechen

ist wichtig.

Der Inner

Wheel Club HerzogtumLauenburg

finanziert

daher seit drei Jahren

das Projekt

»Deutsch als

Zweitsprache/

Fremdsprache«,

das zum Programm

der offenenGanztagsschule

gehört und

Schwarzenbeks

Schülern aus ausländischen Familien

helfen soll, ihre Deutschkenntnisse

zu verbessern und zu

fördern. Der Kursus ist durch die

100-prozentige Kostenübernahme

durch Inner Wheel kostenfrei.

Auf die Frage, was ihnen bisher

besonders Spaß bereitet hat, antworteten

die Polin Joana Klamycka

,Valere Tate (Austauschülerin

aus den USA) und Rodrigo Borges

Oliveira Cano (Austauschschüler

aus Brasilien): »Wir haben

eine eigene Zeitung gemacht.

Kirche Basthorst

Spielgruppe für Kinder von einem

Jahr bis drei Jahren mit ihren

Eltern im Kindergarten. Mittwoch,

13. April, 19.30 Uhr, Sankt

Marien-Chor trifft sich zur Probe

im Gemeinderaum.

Der Konfirmandenunterricht findet

in Absprache mit Pastorin

Sattler statt.

Die Schüler beim emsigen Üben. v.li.: Joana Klamycka, Susanna Hovhannisyan, Rodrigo

Borges Oliveira Cano und Valerie Tate. Stehend v. li. Kursleiterin Uta Röpcke mit den Sponsoren

des Vereins Inner Wheel Sabine von Oertzen, Elke Weinhold und Birgit Bantin.

Vom Recherchieren der Artikel

über die Korrektur und das Layout.

Das war sehr spannend für

uns.« Susanna Hovhannisyan aus

Armenien freut sich besonders

darüber, dass Kursleiterin Uta

Röpcke sie bei den Deutschhausaufgaben

unterstützt. Eine besonders

große Hilfe war Uta Röpcke

auch für den Brasilianer Rodrigo

Borges Oliveira Cano. Die

Kultur- und Erziehungswissenschaftlerin

sowie interkulturelle

Trainerin an der Universität Lü-

Besuchen Sie auch unsere

neuen sky-Märkte in:

Schwarzenbek, Compestraße 1

& Marschacht, Elbuferstraße 14

Mo. – Sa. von 8.00–20.00 Uhr

0.55

1.99 2.49 1.79

Foto: Denise Ariaane Funke

neburg hat viele Jahre in Brasilien

gelebt.

Bedauerlich fanden die Präsidentin

von Inner Wheel, Elke Weinhold

sowie ihre Mitstreiterinnen

Birgit Bantin und Sabine von

Oertzen, dass der Kurs zur Zeit

nicht sehr gut durch Schwarzenbeks

Schüler angenommen wird.

Bei ihrem Besuch waren lediglich

vier ausländische Schüler anwesend.

»Wir überlegen noch, wie

wir darauf reagieren. Wir bringen

jährlich 1.400 Euro auf, um den

Kurs zu finanzieren. Wir hoffen

sehr, dass in Zukunft mehr Schüler

deren Muttersprache nicht

Deutsch ist, dieses Projekt annehmen«,

sagt Elke Weinhold.

Anmeldungen und Informationen

bei Kim Stange (Koordinatorin

der Offenen Ganztagsschule)

Tel. 04151 - 879 08 20.

moitié ... moitié

nach orig. franz. Rezepten

Montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr

Mittagsbüfett

mit Salatbüfett, 4 Gerichten zur Wahl und Dessert

Unsere Internet-Adresse: www.alte-meierei.de

Unsere eMail-Adresse: info@alte-meierei.de

☎ 04151 - 80 32 50/51

Grabauer Straße 8 · Schwarzenbek

Croque &

Crêpes

Lieferservice

Lieferpauschale innerhalb

Schwarzenbeks € 2,-

Seestern-Pauly-Str. 6 · 21493 Schwarzenbek

Telefon 04151 - 51 62

Öffnungsz.: Mo.-Fr. 10-22.30 Uhr,

Sa., So., Feiert. 15 - 22.30 Uhr, Di. Ruhetag!

Coca-Cola

versch. Sorten, koffeinhaltig, 1 l = 0.66,

12 x 1 l PET Flasche,

zzgl. 3.30

Pfand

7.95

Dithmarscher Pilsener

20 x 0,33 l Flasche, 1 l = 1.36,

zzgl. 4.50 Pfand

8.95

Irrtum, technische Änderungen und Druckfehler vorbehalten.


Seite 6 Schwarzenbeker Anzeiger • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 5. April 2011

SCHWARZENBEK

Amtliche Bekanntmachung

der Stadt

Aufforderung der Wehrpfl ichtigen des

Geburtsjahrganges 1993 zur Meldung zur Erfassung

Alle Personen des Geburtsjahrganges 1993, die wehrpfl ichtig

sind und denen bislang kein Schreiben der Erfassungsbehörde

zugegangen ist, werden nach § 15 Abs.1 WPfl G aufgefordert,

sich umgehend bei der Erfassungsbehörde zu melden.

Den vollständigen Text der Amtlichen Bekanntmachung fi nden

Sie im Internet auf der Homepage der Stadt Schwarzenbek unter

www.schwarzenbek.de.

SCHWARZENBEK

Amtliche Bekanntmachung

der Stadt

Änderung der Satzung über die Festsetzung der Hebesätze

für die Grund- und Gewerbesteuer (Hebesatzsatzung)

Die Stadtverordnetenversammlung hat in ihrer Sitzung am 25.

März 2011 die Änderung der Satzung über die Festsetzung

der Hebesätze für die Grund- und Gewerbesteuer (Hebesatzsatzung)

beschlossen. Die Satzung ist nunmehr ausgefertigt

und im Internet unter www.schwarzenbek.de veröffentlicht.

Ebenfalls ist ein Exemplar in der Stadtbücherei ausgelegt.

Schwarzenbek, 28. März 2011

Frank Ruppert

Bürgermeister

SCHWARZENBEK

Monatsbericht

der Feuerwehr

Schwarzenbek –(zrml) - Das war ein eher ruhiger Monat für Schwarzenbeks

Feuerwehrleute: Zehn Mal mussten sie im März ausrücken, um

Brände zu löschen oder Hilfe zu leisten. »Dabei hat es sich vor allem zum

Monatsende sehr geballt, während es davor längere Zeit sehr ruhig war«,

bilanziert Wehrführer Martin Schröder. Sieben Menschen konnten bei

den Einsätzen aus Notlagen gerettet werden. Dieser Feuerwehr-Einsatz

am 30. März an der Danziger Straße: Die Feuerwehrleute belüften ein

Mehrfamilienhaus, das aufgrund angebrannten Essens verraucht war.

Amtliche Bekanntmachung

der Stadt

Foto: www.Feuerwehr-Schwarzenbek.de

Lärmaktionsplanung der Stadt Schwarzenbek gemäß

§§ 47 a-f des Bundesimmissionsschutzgesetzes

1. - Mitwirkung der Öffentlichkeit

im Rahmen einer Veranstaltung

2. - Öffentliche Auslegung des Planentwurfes

Die Stadt Schwarzenbek betreibt eine Lärmminderungsplanung

– Stufe 1 – gemäß §§ 47a-f des Bundesimmissionsschutzgesetzes.

Der von der Stadtverordnetenversammlung der Stadt

Schwarzenbek in der Sitzung am 25. März 2011 gebilligte Entwurf

des Lärmaktionsplanes – Bahnlärm – bildet die Grundlage für

eine erneute öffentliche Erörterung im Rahmen der Mitwirkung

der Öffentlichkeit bei der Planaufstellung. Diese Veranstaltung

fi ndet statt am:

Dienstag, den 17. Mai 2011, 18.00 Uhr, im Festsaal des Rathauses

der Stadt Schwarzenbek, Ritter-Wulf-Platz 1, 21493

Schwarzenbek.

Der Entwurf des Lärmaktionsplanes – Stufe 1 – wird erläutert.

Hinweise und Anregungen der Teilnehmer und somit die aktive

Mitwirkung der Öffentlichkeit bei der Lärmaktionsplanung werden

erbeten.

Darüber hinaus liegt der Planentwurf gemäß Beschluss der

Stadtverordnetenversammlung der Stadt Schwarzenbek für

3 Monate

im Zeitraum vom 13. April bis zum 13. Juli 2011

im Fachbereich 3 – Bauen und Umwelt – der Stadt Schwarzenbek,

Rathaus, Ritter-Wulf-Platz 1, 21493 Schwarzenbek während

der Öffnungszeiten öffentlich aus. Zusätzlich ist die Auslegung

auch im Internet unter www.schwarzenbek.de (Amtliche Bekanntmachungen)

einzusehen. Während der Auslegungsfrist

können alle an der Planung Interessierten die Planunterlagen

einsehen und Stellungnahmen hierzu schriftlich oder während

der Dienststunden zur Niederschrift vorbringen.

Schwarzenbek, 29. März 2011

Stadt Schwarzenbek

Frank Ruppert

Der Bürgermeister

Schwarzenbek (daf) – Beim Bezirksentscheid

des Vorlesewettbewerbs

des Deutschen Buchhandels

im Amtsrichterhaus Schwarzenbek

boten sich neun Schüler

ein spannendes Kopf-an-Kopf-

Rennen – unter ihnen auch der

Geesthachter Schüler Lukas

Schnorrbusch. Lukas besucht die

6. Klasse des Otto-Hahn Gymnasiums

in Geesthacht. Der elfjährige

Schüler verrät: »Ich liebe das

Lesen, da ich in eine andere Welt

Der elfjährige Lukas Schnorrbusch

stellt dem Publikum und der Jury das

Buch »Meine vier Brüder und andere

Ungerechtigkeiten« vor.

Foto: Denise Ariaane Funke

Schwarzenbek (no) – Bei der

Beschlussfassung zum Haushalt

2011 hatten die Stadtverordneten

einige Ausgaben mit einem

Sperrvermerk versehen.

Erst wenn dieser aufgehoben

ist, kann die Verwaltung die

notwendigen Maßnahmen

oder Investitionen in Auftrag

gaben. Für die Schwarzenbeker

Spielplätze sind 25.000 Euro

für Sanierungsmaßnahmen

eingeplant. Jetzt beriet der Bauausschuss

über die Freigabe dieser

Mittel.

Einige der reparaturbedürftigen

Spielgeräte haben Mitarbeiter

des Bauhofs schon abgebaut

oder gesperrt, so dass jetzt kurz

vor der Saison dringender

Handlungsbedarf besteht. Da

trifft es sich gut, dass einige der

Sanierungen Holzarbeiten sind

und seit kurzem ein gelernter

Tischler und Zimmermann Mitarbeiter

des Bauhofs ist.

»Der Wunsch nach Instandhal-

Schwarzenbek (no) – Die Entwicklungen

der Schwarzenbeker

Kommunalpolitik in den vergangenen

Tagen brachten zusätzliche

Brisanz in die jüngste

Stadtverordnetenversammlung.

Erstaunlich wenige Zuschauer

verfolgten den Schlagabtausch

zwischen den erstarkten Freien

Wählern Schwarzenbek FWS

und der CDU-Fraktion. Es ging

um die Umsetzung der jüngst geänderten

Hauptsatzung, die jetzt

statt zehn Sitzen im Haupt- und

Planungsausschuss nur noch

neun vorsieht. Außerdem gibt es

künftig nur noch einen Ausschuss

für Kultur und Soziales.

Weil die FWS-Fraktion durch

den Neuzugang der beiden Ex-

CDU/Ex-BuB-Stadtverordnete

Margret Jennrich und Jörn Kranacher

mit sechs Mitgliedern mit

der CDU-Fraktion gleichzog

(wir berichteten), stehen ihnen

jeweils zwei Plätze in den Ausschüssen

zu. Die SPD verfügt

über drei Sitze, die beiden ver-

Spannender Bezirksentscheid

im bundesweiten Vorlesewettbewerb

eintauchen kann. Ich erlebe

Abenteuer, die ich sonst nie erleben

könnte.« Der aufgeweckte

Junge liest besonders gern die

spannenden Abenteuer »Die drei

Fragezeichen«, mag aber auch

sehr gern den Comic-Roman

»Gregs Tagebuch«. Er handelt von

dem Alltag eines Schülers, der an

der Dummheit der Menschen

verzweifelt. »Das Buch ist unheimlich

witzig geschrieben.«

Ein Leben ohne Bücher ist auch

für Lili Marlen Vidal aus Lübeck,

Isabel Burrel aus Gnutz, Rojda

Sophie Wiesemann aus Bad

Schwartau, Luisa Pietruska aus

Uetersen, Pietje Block aus Dobersdorf

, Lars Tagge aus Norderstedt

und Johanna Friedrichsen

aus Ahrensburg undenkbar. Fast

alle unter ihnen mögen lieber lesen

als fernsehen.

Organisator Thomas Evers war

sichtlich froh, dass er nicht in der

Jury saß. »Die Kinder sind alle so

unglaublich gut. Mir würde es

sehr schwer fallen unter den neun

Kindern zwei auszuwählen«, gesteht

der Schwarzenbeker Buchhändler.

Die schwere Qual der

Wahl hatten die drei Juroren: Bürgermeister

Frank Ruppert, Andreas

Püstow (Konrektor der Grund-

und Realschule Nordost) sowie

die Leiterin der Stadtbücherei

Schwarzenbek, Perdita Schadow.

Deutliche Worte zu Politikwanderern

bleibenden werden unter FDP,

Grünen, CDU und FWS gelost.

Da in der entscheidenden Sitzung

Bernhard Böttel bei der

FWS fehlte, fiel die FWS aus dem

Lostopf. Um den beiden kleinen

Fraktionen Plätze in den Ausschüssen

zu sichern, forderte

Eberhard Schröder (FWS) die

CDU auf, auf das Losen zu verzichten.

»Das ist ein interessanter

Vorschlag«, konterte Hans-

Joachim Delfs (CDU). Aber gerade

die CDU-Fraktion sei doch

diejenige, die am meisten unter

den Entwicklungen gelitten habe.

»Wir stehen seit Monaten im

Sperrfeuer, weil zwei Stadtverordnete

entgegen dem Wählerwillen

erst zum BuB und dann

zur FWS gewechselt haben.« Er

selbst habe im Ältestenrat der

Fraktionsvorsitzenden versucht,

eine Einigung herbeizuführen,

aber darauf hätten weder FWS

noch BuB reagiert.

Eberhard Schröder hielt entgegen,

dass er den Vorschlag

Juroren Frank Ruppert und Perdita Schadow hatte eine schwere Entscheidung

zu treffen. »Am liebsten hätten wir vier Kinder nach Kiel geschickt«,

verrät Schwarzenbeks Bürgermeister, der in der eigenen Kindheit griechische

Heldensagen schmökerte.

Zunächst durften die Kinder einen

Text aus einem selbst mitgebrachten

Buch vorlesen. Der

Vorsitzende des Freundeskreis

des Amtsrichterhaus, Klaus-Dieter

Gottwalt: »Wahnsinn. Die

Kinder tragen die Texte sehr beeindruckend

vor.« Nach einer

stärkenden Pause galt es einen

unbekannten Text zu lesen. Thomas

Evers hatte hierfür das Jugendbuch

»Hundewinter« von K.

A. Nuzum ausgewählt. Auch hier

musste die Jury entscheiden, welches

der sechs Mädchen und zwei

Jungen die beste Lesetechnik,

Textgestaltung sowie das beste

Die Spielsaison kann kommen

zum Verzicht ebenfalls im Ältestenrat

vorgelegt hätte ohne von

der CDU Zustimmung zu erhalten.

»Ich habe am nächsten Morgen

allen eine Mail geschickt,

dass die CDU auf das Losen verzichtet«,

so Delfs. Aber damals

gab es noch die BuB-Fraktion.

Jetzt sind die Karten neu gemischt

und dazu hätte er ein Gesprächsangebot

von Schröder erwartet.

»No Sir«, erteilte Delfs

dem Verzicht auf das Losen eine

deutliche Abfuhr.

Helmut Stolze (FDP) bedauerte,

dass seit Wochen nur noch Personalfragen

diskutiert würden:

»Wir sind als FDP angetreten,

um Sachfragen zu entscheiden

und werden uns mit dem zufrieden

geben, was uns die Gemeindeordnung

zugesteht. Irgendwann

kommen ja auch in

Schwarzenbek Neuwahlen.«

Und tatsächlich hatte die CDU

dann Losglück und ist mit drei

Mitgliedern im Haupt- und Planungsausschuss

(Vorsitzender

Textverständnis hatten. Als eindeutige

Siegerin wurde Lilli Marlen

Vidahl bewertet, die sehr ausdrucksstark

aus ihrem Lieblingsbuch

»Artur und die vergessenen

Bücher« las. Den zweiten Platz

belegte Lars Tagge, der sowohl

das Publikum als auch die Jury

mit seinem hochspannenden Lesestil

aus dem Buch »Die drei Fragezeichen«

beeindruckte. »Lesen

ist für mich eine Sucht«, berichtete

der zwölfjährige Schüler aus

dem Kreis Segeberg. Die beiden

ausgezeichneten Schüler fiebern

nun dem Landesentscheid in Kiel

entgegen.

tung muss bei allen Sparbemühungen

im Vordergrund stehen«,

erklärte der Vorsitzende

des Bauausschusses Nils Hilger

(SPD). »Ich möchte keine Spielplätze

sperren.«

In einem ersten Schritt hat der

Ausschuss 15.000 Euro aufgehoben.

Bauamtsleiter Ralf

Hinzmann wies darauf hin,

dass alle städtischen Spielplätze

regelmäßig von eigenen, entsprechend

ausgebildeten Bauhof-Mitarbeitern

kontrolliert

werden und die Verwaltung

nicht auf DEKRA-Bericht wartet,

um die Spielgeräte instand zu

setzen.

Einige Spielgeräte hat der städtische

Bauhof schon wegen Altersschwäche

abbauen müssen und

selbst an den Spielplatz-Schildern

nagt schon der Zahn der Zeit...

Fotos: Susanne Nowacki

Hans-Joachim Delfs) und im

Kultur- und Sozialausschuss

(Vorsitzender Jürgen Heitmann,

FWS) vertreten. Bernhard Hildebrandt

zieht für die FDP ein in

den Hauptausschuss, Wolfgang

Thiel für die Grünen in den Kultur-

und Sozialausschuss.

Im Mai wird es in der Stadtverordnetenversammlung

wohl

weitergehen mit den Umbesetzungen,

denn noch immer ist

Margret Jennrich Ausschussmitglied

in Bau und Finanzen auf

CDU-Ticket.

Ihre

Anzeigenberaterin

vor Ort:

Astrid v. Haugwitz-Schütt

Tel. 04151 - 88 90 37

Fax 04151 - 88 90 33

Mobil 0173 - 249 60 41

E-Mail:

a.haugwitz-schuett@viebranz.de


5. April 2011 Schwarzenbeker Anzeiger • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 Seite 7

neukauf

Kratzmann

überzeugend frisch !

– Angebote gültig vom 4. April bis 9. April 2011 –

Öffnungszeiten:

Mo. bis Sa. 8.00 – 20.00 Uhr

Hans-Koch-Ring 6• Schwarzenbek

Tel.: 04151 / 86 84 86 • Fax: 04151 / 86 84 88

Für Druckfehler keine Haftung. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Bitte beachten Sie auch unsere Beilage am Samstag mit der Post im »Einkauf aktuell«!

Obst & Gemüse ... einfach zum Anbeißen !!!

Frische Küchenkräuter Frische Kräuterbunde Rucolasalat

aus Deutschland aus Deutschland aus Italien, HKL 1

0.89

versch. Sorten, je Topf versch. Sorten, je Bund je Schale

Frühlingszwiebeln

aus Deutschland, HKL 1

Stück

Champignons

weiß, lose,

HKL 1

1 kg

Rispentomaten

aus Holland, HKL 1

1 kg

Aus Deutschland

Braeburn

Aus Spanien

0.99 .99

Kohlrabi 1 kg

HKL 1, große, weiße Knolle

Stück

Fasten kann so lecker sein

Nach getaner Arbeit stößt auch Jürgen Zeh (von der Essensausgabe) (r.) mit einem von Adam

Trowski frisch gezapften Bier und dem Zapfmeister selbst an sowie mit Peter Otto und seiner helfenden

Hand Roman Larisch (v.l.n.r.). Foto: Jan-Niklas Sievers

Schwarzenbek (jns) – Jedes Jahr

zwischen Aschermittwoch und

Ostersamstag heißt es für viele

Gläubige: Schluss mit Rauchen,

weg mit dem Wein, aus den Fernseher

... Worauf verzichtet wird, ist

egal, wichtig ist der Verzicht allein

– so das moderne Verständnis des

Begriffes Fasten. Die Tradition, 40

Tage lang auf bestimmte Gewohnheiten

oder auf einen bestimmten

Luxus zu verzichten, geht auf

Jesus' 40-tägigen Aufenthalt in der

Wüste zurück, den er laut Bibel

zur inneren Einkehr absolviert

hat. Da die Zeit vom Aschermittwoch

bis zum Ostersonntag aber

über die 40 Tage hinausgeht, werden

die Sonntage generell ausgespart.

An diesen Tagen darf der

fehlbare Mensch seinen Lastern

und Gewohnheiten nachgeben.

0.49

Daher veranstaltet Schwarzenbeks

katholische Gemeinde Sankt Michael

seit nunmehr vier Jahren an

jeweils einem der Sonntage das so

genannte Fastenbier. Bei frisch gezapftem

Bier und Leberkäse mit

Kraut- und Kartoffelsalat wird in

geselliger Runde geredet und

gleichzeitig Gutes getan. Denn

trotz des Haushaltdefizits der etwa

1.800 Mitglieder starken Gemeinde

werden die Einnahmen

aus dem Verkauf von Speis’ und

Trank in der Gänze gespendet. In

diesem Jahr unterstützten die Besucher

der Veranstaltung einen

Sozial-Fonds, der vergünstigte Essensausgabe

für bedürftige Schüler

an der Schwarzenbeker Grund-

und Gemeinschaftsschule ermöglicht.

Die Stadt kann aufgrund ihrer

finanziellen Situation die

0.89 0.39 0.79

0.39

2.99

HKL 1

Eisbergsalat

aus Spanien,

HKL 1

Stück

Sozialfonds nicht mehr alleine tragen.

Im Gottesdienst unmittelbar vor dem

Fastenbier hatte Pfarrer Peter Otto dieses

Mal über »Die vier Lübecker Märtyrer«,

vier Geistliche, die während der NS-Zeit

enthauptet worden waren, berichtet. Diese

sollen demnächst von der katholischen

Kirche selig gesprochen werden.

Der nächste Vortrag wird am 14. April

von Ursula Caberta, Sektenbeauftragte

des Hamburger Senats, gehalten werden

und befasst sich mit der aktuellen Sekten-Situation

in Hamburg und Umgebung.

Ein weiteres Highlight, für das

Franz-Werner Schicke auf ähnlich fantastisches

Wetter wie beim Fastenbier hofft,

ist das Gemeindefest am 19. Juni. Doch

auch regelmäßige Veranstaltungen bietet

die Gemeinde. Außerhalb der Fastenzeit

ist ein Zusammenkommen nach Ende

des Gottesdienstes eine Konstante, dann

allerdings bei Kaffee und Kuchen.

Schwarzenbeker Salon

Schwarzenbek (zrml) - Eine musikalische Lesung

mit Clemens von Ramin und dem Tenor

Martin Wille erwartet Sie im Schwarzenbeker

Salon am Donnerstag, 7. April, um 19.30 Uhr

im Amtsrichterhaus. Erleben Sie Heinrich Heine

in Gedichten, Prosa und Vertonungen. Der

deutsche Dichter, geboren 1797 in Düsseldorf,

gestorben 1856 in Paris, wo er seit 1831

lebte, gilt als »letzter Dichter der Romantik«

und gleichzeitig als ihr Überwinder. Er machte

die Alltagssprache lyrikfähig, erhob das

Feuille ton und den Reisebericht zur Kunstform

und verlieh dem Deutschen eine zuvor

nicht gekannte elegante Leichtigkeit. Karten

gibt's im Vorverkauf in der Buchhandlung

LeseZeit in Schwarzenbek.

1.79

0.49

Aus Honduras

Wassermelone

HKL 1

0.79

1 kg

Suppenbunde

aus Deutschland,

HKL 1

Champignons

aus Deutschland,

rosé, lose, HKL 1

Radieschen

Möhren

Gurken

Tchibo • Tchibo-Bestellservice • Lotto Toto • EC-Cash • ca. 500 Parkplätze • Geldautomat direkt am Markt

je Bund

1 kg

0.79

3.99

Maler • Lackierer • Bodenleger

Deko-Maltechnik

Elbknolle

Speisekartoffeln

Belana od.

Linda,

festkochend

aus Holland,

HKL 1

Bund

aus Norddeutschland,

HKL 1

aus Holland,

HKL 1

2,5 kg

Malereibetrieb

Dorfstraße 52 · Grabau

☎ 04151 - 833 943

Mobil 0171 - 888 19 11

Handball-Spielergebnisse

Ergebnisse von Sonntag, 3. April

männl. D-Jugend: TSV – TSG Wittenburg 15:18 (7:9)

weibl. A-Jugend: TSV – SC Kisdorf 11:20 (5:8)

männl. C-Jugend: TSV 1 – TSV Bargteheide 16:26 (8:11)

Herren: TSV 1 – VfL Geesthacht 2 34:27 (20:14)

Sonnabend, 9. April, Sporthalle Buschkoppel 1

17:00 Uhr - wJC TSV Bargteheide

10:45 Uhr - mJA Lauenburger SV

12:30 Uhr - 2. Herren VfL Rethwisch

14:15 Uhr - 2. Damen HSG Büchen/Siebeneichen

16:00 Uhr - mJB2 WSV Tangstedt

17:30 Uhr - wJC HSG Tills Löwen 08 2

17:00 Uhr – weibl. C-Jugend: TSV – TSV Bargteheide

19:00 Uhr – Damen: TSV 1 – Lübecker TS

Sonntag, 10. April, Sporthalle Buschkoppel 1

10:45 Uhr – männl. A-Jugend: TSV – Lauenburger SV

12:30 Uhr – Herren: TSV 2 – VfL Rethwisch

14:15 Uhr – Damen: TSV 2 – HSG Büchen/Siebeneichen

16:00 Uhr – männl. B-Jugend: TSV 2 – WSV Tangstedt

17:30 Uhr – weibl. A-Jugend: TSV – HSG Tills Löwen 08 2

1 kg

Stück

1.49 .49

0.39

0.99

0.29


Seite 8 Schwarzenbeker Anzeiger • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 5. April 2011

- Anzeige -

Ein Jahr AXA und DBV

in Schwarzenbek

Schwarzenbek (zrml) - Vor einem

Jahr ist die Agentur Lehmann

– AXA und DBV Deutsche

BeamtenVersicherung – in das

Büro an der Hamburger Straße in

Schwarzenbek umgezogen. »Diese

Entscheidung war genau richtig«,

sagt Doris Lehmann, Inhaberin

der Agentur Lehmann. »Die

Kunden haben sowohl den

Standort als auch die Bürozeiten

von 9 bis 13 Uhr sehr gut angenommen«.

Mit Büroleiterin

Christel Pientka gibt es eine Ansprechpartnerin,

die sich direkt

im Büro kompetent um die Wünsche

der Kunden, etwa die Angebotsberechnung

für Kfz-Versicherungen

oder die Aufnahme und

Bearbeitung von Versicherungsschäden

sowie die Terminvereinbarung

für Doris Lehmann bei

den Kunden zu Hause kümmert.

Mit den weiteren zum AXA Konzern

gehörenden Partnern wie

Roland Rechtsschutz, BHW Bau-

Pommern

Rezepte, Geschichten und

historische Fotos

Für Eingeweihte ein unvergesslicher

Genuss und für Neuentdecker ein

wahrer Schatz unverfälschter Hausmannskost:

Schmorwurst mit Salzkartoffeln,

Pommersches Gänseklein

und Hefeklößchen sind nur vier Bei-

spiele aus diesem wunderbaren Buch.

Hannelore Doll-Hegedo serviert in

diesem Buch die besten Rezepte aus

Pommern, erzählt kleine Geschichten

rund ums Essen und gibt auch so

manches mundartliche Beispiel. Historische

Fotos der Region und ihrer

Menschen runden das Bild ab.

gebunden

170 x 230 mm

128 Seiten

Der Hundeprofi 2

Bei Familie Bresgen herrscht Chaos

auf acht Pfoten, Terrier Charly attackiert

Staubsauger, und Husky-Mix

Nanuk will einfach nicht spielen.

Dabei tun Frauchen und Herrchen

alles, damit sich ihre Vierbeiner bei

ihnen wohlfühlen. Martin Rütter

nimmt in seinem zweiten Buch mit

Verständnis und Humor das Zusammenleben

von Mensch und Hund

unter die Lupe.

158 x 212 mm

128 Seiten

Das Gästebuch

Keine Panik, denn Christian Rach

macht den Leser mit seinem zweiten

Buch zum perfekten und souveränen

Gastgeber. Wenn man die

zehn Rach‘schen Grundregeln für

festliche Anlässe befolgt, dann kann

eigentlich nicht mehr viel schiefgehen:

Basis ist die richtige Planung

beim Einkauf und die Vorbereitung.

Zwölf unterschiedliche Anlässe zum

Feiern mit weit über 100 Rezepten

zeigen die ganze Bandbreite der

Gastlichkeit.

gebunden

190 x 275 mm

Feuerwehr

Ostermalset

€ 15,95 € 15,95

15,95

192 Seiten

einsatz selbst

(ca. 8 cm hoch),

€ 9,99

€ € 9,99

9,99 € € 12,95

€ 14,95

€ 9,99 € 4,95

€ 9,99 € 12,95

4,95

€ 14,95 durchführen.

1 Pinsel,

€ 9,99

€ 4,95

€ 9,99 € 12,95 € 14,95

€ 9,99

€ 4,95

€ 9,99

4,95

6 Grundfarben–

Blisterverpackung

VIEBRANZ

VERLAG

sparen oder der AXA Bank bietet

die Agentur Lehmann verantwortungsbewusste

Lösungen sowohl

für die Absicherung von Eigentum,

Haus, Hof und die Gartenlaube

als auch bedarfsgerechte

und bezahlbare Alters- und

Pflegevorsorge und individuelle

Geldanlage-Möglichkeiten. Für

Firmen und Betriebe ist die AXA

ein ausgezeichneter Anbieter

mit professionellen Lösungen,

zum Beispiel für Garantie- und

Kautionsbürgschaften und führend

im Bereich der Einsparung

von Lohnnebenkosten mit betrieblicher

Altersvorsorge. »Wir

haben in diesem Jahr sehr sympathische

Kunden erlebt, sehr

interessante Gespräche geführt

und uns wirklich offen und mit

viel Vertrauen akzeptiert gefühlt«,

sagt Doris Lehmann, die

sich dafür bei den Kunden bedankt

und sich auf die nächsten

Jahre freut.

Fotoalbum erstellen

Schwarzenbek (zrml) - In diesem

Volkshochschulkursus erfahren

Sie, wie Sie Ihr eigenes Fotoalbum

erstellen oder ein Kochbuch

mit Ihren Fotos kreieren.

Kurs 1: Montag, 11., und Mittwoch,

13. April, 9 bis 12 Uhr

Schwarzenbek (zrml) - Der DRK

Blutspendedienst Nord lädt zum

Blutspendetermin in Schwarzenbek

im DRK-Zentrum, Bismarckstraße

9 B, ein für Mittwoch, 13.

April, von 15 bis 19.30 Uhr. Als

kleines Dankeschön gibt es für jeden

Blutspender einen Rauch-

Blut spenden

Kurs 2: Montag, 11., und Mittwoch,

13. April, 18 bis 21 Uhr

Ort: VHS, Berliner Straße 1–5 im

Kreissparkassengebäude. Weitere

Infos und Anmeldung unter Tel.

04151 - 53 88.

warnmelder. Die Warnmelder

sind seit Beginn des Jahres Pflicht

- ihr Einbau wird von den Feuerwehren

des Landes unterstützt.

Weitere Blutspendetermine unter

der kostenlosen Service-Hotline

0800 - 11 949 11 und im Internet

unter www.blutspende.de

Einblicke in unser

Sortiment erhalten

Sie in unseren Geschäftsstellen:

Schwarzenbeker Gartenfreunde:

Zusammensetzen und Klarheit schaffen

Schwarzenbek (no) – »Ich

möchte eigentlich nur meinen

Garten und eine gute Gemeinschaft

mit den Nachbarn«, seufzt

Dragan Biondic. Inzwischen ist er

erster Vorsitzender der Schwarzenbeker

Gartenfreunde, weil

zahlreiche Nachbarn ihn an der

Spitze der Loslösung vom Kleingartenverein

Neue Heimat sehen

wollen. Und damit hat sich Biondic

eine Auseinandersetzung aufgeladen,

die er nie führen wollte.

Angefangen hat alles im Herbst

2010, als die vier Schwarzenbeker

Kleingartenkolonien, die von der

Neuen Heimat verpachtet werden,

immer mehr auseinanderstrebten.

Dragan Biondic vereinbarte

mit dem damaligen Vorsitzenden

Zlatko Moro, dass sich

die Kolonien Rieselwiese und

Butzwiese von dem Altverein

trennen und in einem neuen Verein

organisieren. »Das sei alles

auch mit der Stadt geklärt und

kein Problem«, erinnert sich Biondic

an die Anfänge der Vereinsgründung.

In diesem Wissen trafen sich am

20. November 72 Kleingärtner

und stimmten für eine Trennung

von der Neuen Heimat. Im Januar

2011 tauchten Unregelmäßigkeiten

in der Vereinsführung auf.

(wir berichteten). Zlatko Moro

trat vom Vorstand zurück und Otto

Kröger übernahm das Ruder.

Zu der entscheidenden Mitgliederversammlung

im Januar kamen

gut 60 der 245 Mitglieder.

35 stimmten für Kröger, 23 für

den Gegenkandidaten. Zweite

Vorsitzende ist seitdem Silvia

Skupin (bei einer Gegenstimme).

Zum Kassenwart wurde erst in der

Mitgliedersammlung Mitte März

Sabine Busche gewählt.

Kaum im Amt beauftragte der

Vorstand einen Anwalt, der

Sebastian Bernstein und Dragan Biondic setzen auf konstruktive Gespräche

mit dem Vorstand der Neuen Heimat. Fotos: Susanne Nowacki

schriftlich Manfred Fett, Fachberater

für die Kleingärtner, den Zugang

zum Gemeinschaftshaus

untersagte und ihm mit Vereinsausschluss

drohte »wegen vereinsschädigenden

Verhaltens«.

Diesen Vorwurf äußerte Otto

Kröger telefonisch auch gegenüber

Ferry Dropka, Kassenwart

der Schwarzenbeker Gartenfreunde,

angesichts der Trennungsabsichten.

Von Einvernehmen

konnte keine Rede mehr

sein.

»Wir wollen den Vorstand nicht

aus dem Amt jagen, sondern in

Ruhe und demokratisch geführt

Geesthachter Anzeiger

Bergedorfer Straße 53

21502 Geesthacht

Ich bin stark,

ich geh nicht mit

Tatütata, die Feuerwehr ist da! Wenn

ein Notruf eingeht, machen sich

die Feuerwehrleute blitzschnell mit

Blaulicht und Sirene auf den Weg,

um den Brand zu löschen. Die Maus

war dabei und weiß jetzt, dass Feuerwehrleute

eine besondere

Ausrüstung brauchen. Mit

dem Stickerbogen lässt

sich ein großer Lösch-

192 x 190 mm

ca. 16 Seiten

unseren Kleingarten genießen«,

erklärt Sebastian Bernstein als

zweiter Vorsitzender der Gartenfreunde.

Selbst erst seit einem

Jahr Kleingärtner, haben die

Nachbarn ihm das Vertrauen geschenkt,

die Trennung ohne großen

Streit über die Bühne zu bringen.

»Wir werden täglich mehr,

aber es wird immer jemanden geben,

der alles beim Alten lassen

möchte«, so Biondic. Die Stadt

Schwarzenbek unterstütze beide

Vereine und setze auf eine einvernehmliche

Klärung. Sie verpachtet

derzeit das Land unbefristet

an die Neue Heimat. Nur deren

Um die Ruhe in Rieselwiese und Butzwiese ist es zur Zeit nicht gut bestellt.

Lauenburger Rufer

Berliner Straße 24

21481 Lauenburg

Anregungen

Infos?

Unsere Redakteurin


Christa Möller

freut sich

auf Ihren Anruf!

04151 - 88 90 45

Mitglieder können eine Parzelle

in den vier Kolonien pachten.

In 2009 gab es Bestrebungen in

der Schwarzenbeker Politik, die

sehr günstigen Pachtsätze zu erhöhen.

Ob es bei einer Kündigung

eines Teils des Pachtgeländes

zu einer Erhöhung kommt?

»Das ist möglich, aber ich bin sicher,

dass die Stadt damit verantwortlich

umgeht«, ist Sebastian

Bernstein zuversichtlich.

Zurzeit liegen die Unterlagen zur

Gründung der Schwarzenbeker

Gartenfreunde beim Vereinsregister.

Sobald diese erfolgt ist,

setzen Bondic, Bernstein und

Dropka auf Versöhnung und

konstruktive Gespräche mit Kröger,

Skupin und Busche. »Wir

können doch über alles reden,

auch hinsichtlich der Altlasten

aus den Jahren 2009 und 2010«,

versucht Biondic mögliche Sorgen

der Neuen Heimat zu beruhigen.

Was mit dem aus Vereinsgeldern

renovierten und vergrößerten

Gemeinschaftshaus wird,

kann ebenso geregelt werden.

Ob sich der neue Verein dem

Kreisverband anschließt, sollen

die Mitglieder entscheiden. Bislang

vermisst Biondic die neutrale

Unterstützung durch den

Kreisverband bei einem Anliegen,

das viele Mitglieder um die

ersehnte Ruhe in ihrer Kleingar-

tenidylle bringt. Letztlich erhält

der Kreisverband seine Beiträge

(3.000 Euro in Schwarzenbek

2010) aus allen Mitgliedszahlungen

in den Ortsverbänden. Und

das seit der Gründung 1946.

Kinder sollen selbstbewusst handeln

und auch in schwierigen Situationen

richtig reagieren. Mit Fremden mitgehen?

– Nein! Unerwünschte Küsse

ertragen? – Nein! Sich von einem

anderen Kind etwas wegnehmen

lassen? – Nein! Doch Kinder müssen

erst lernen, ihre Bedürfnisse

auszudrücken, sich zu wehren und

durchzusetzen.

Die Box enthält: Kleine

Geschichten mit Lea, pädagogischeRatgeberseiten,

ein Brettspiel

für Kindergarten,

ein Brettspiel für

die Grundschule.

298 x 224 mm

48 Seiten

Malset mit 4 Osterfi

guren, 4 weiße

Hasenmotive

aus Gips

Schwarzenbeker Anzeiger

Schefestraße 11

21493 Schwarzenbek


5. April 2011 Schwarzenbeker Anzeiger • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 Seite 9

Wäsche von der Leine

gestohlen

Eine 42-jährige Schwarzenbekerin

aus dem Großen Schmiedekamp

19 staunte nicht schlecht,

als sie am Montagabend gegen

19 Uhr ihre frisch gewaschene

Wäsche von der Leine abnehmen

wollte. Alle Kleidungsstücke

samt rosafarbenen Wäschekorb

mit Wäscheklammern waren

verschwunden.

China-Böller gezündet –

die Polizei hat´s gesehen.

Am Mittwochmorgen gegen 7

Uhr fiel einem Beamten der

Schwarzenbeker Wache eine

Gruppe Jugendlicher auf dem

Bahnhof auf, nachdem aus dieser

Gruppe heraus ein Böller gezündet

worden war. Der Beamte

STARKER SERVICE

Holz-Wackeltierchen

Diese lustigen Tierchen bewegen sich auf

Knopfdruck. Lackierte Holzausführung.

8 verschiedene Motive,

10-18 cm hoch,

4 cm Ø

1

Jede Figur nur

Holz-Spardosen

Wunderschöne, farbenfrohe

Holzspardose

mit verschiedenen

3D-Tier- und Blumen-

Motiven

Öffnung an der Unterseite,

5fach sortiert, 10,5x8,5x8 cm

Kostenloser Kostenlose

Hol- & Bringdienst Autowäsche

Ihr Mercedes, wo auch immer Sie ihn gekauft haben, ist bei uns in den besten Händen

konfiszierte die restlichen Silvester-Knaller

im Rucksack eines

16-jährigen Schülers aus

Lauenburg, der jetzt mit einem

Bußgeld wegen eines Verstoßes

gegen die Spreng-Verordnung

rechnen muss.

Unter Drogeneinfluss und

ohne Fahrerlaubnis bei Rot

über die Ampel

Unter den Augen einer Streife

der Schwarzenbeker Wache fuhr

ein 37-jähriger Schwarzenbeker

am Mittwoch gegen 18 Uhr in

der Möllner Straße bei Rotlicht

über die Fußgängerampel. Ein

Fußgänger konnte gerade noch

abstoppen. Die Beamten stoppten

den Fahrer mit seinem silberfarbenen

Renault-Kangoo

und stellten fest, dass dem

Mann bereits die Fahrerlaubnis

wegen eines Drogendeliktes

entzogen worden war. Ein Vortest

ergab erneut den Verdacht

auf Drogeneinfluss. Ihm wurde

eine Blutprobe entnommen.

Zur Klärung bittet die Polizei

den Fußgänger, sich als Zeuge

zur Verfügung zu stellen.

Kupferdiebe unterwegs

Bevorzugt auf Kupferfallrohre

haben es meist überörtlich agierende

Tätergruppen abgesehen.

Am Donnerstag wurde festgestellt,

dass die Schellen eines

Fallrohres an einem Geschäftshaus

in der Möllner Straße bereits

gelöst worden waren. Die

Polizei geht davon aus, dass die

Diebe in derartigen Fällen auch

arbeitsteilig vorgehen. »Zur Vorbereitung

werden zunächst,

durchaus auch zur Tageszeit, die

Schrauben an den Schellen herausgedreht.

Das fällt in einem

belebten Geschäftsbereich nicht

unbedingt auf. Im Weiteren

brauchen die Fallrohre, dann bei

Dunkelheit, nur noch abgenommen

werden«, erläutert Schwarzenbeks

Polizeichef Ernst Jenner

das Vorgehen der Täter. Eventuell

werden die Fallrohre auch

noch an einem anderen Ort (im

Graben, hinterm Knick) zwischengelagert

und von einem

Fahrzeug aufgesammelt.

Die Polizei bittet darum, verdächtige

Beobachtungen in diesem

Zusammenhang umgehend

mitzuteilen.

Kuschel-

Plüschhase

mit Karotte

Sitzender Hase aus weichem

Plüsch, mit großen Augen.

In 2 Farben sortiert: weiß

und gelb

38 cm groß

Lärmaktionsplan:

Läuft alles

in den richtigen Gleisen?

Schwarzenbek (no) – »Die EU

zwingt uns, einen Lärmaktionsplan

aufzustellen«, betont

CDU-Fraktionsvorsitzender

Hans-Joachim Delfs. »2010 haben

wir damit begonnen und

beziehen jetzt die Bürger ein.«

Die Deutsche Bahn AG sei für

die Lärmbelastung vor allem in

der Rülau verantwortlich, vor

allem, weil dort das Gleisbett

wohl höher liegt als ursprünglich

geplant. Auch die höhere

Frequenz des Bahnverkehrs

von Hamburg nach Berlin trage

zur Beeinträchtigung bei. Egon

Siepert, SPD-Fraktionsvorsitzender,

stellt fest, dass »der

Lärmaktionsplan ein wichtiges

Thema für ganz Schwarzenbek

ist.« Darum sei es sinnvoll, die

Planungen drei statt nur einen

Monat im Bauamt des Rathauses

auszulegen für die Einsichtnahme

durch interessierte Bürger.

Außerdem äußert Siepert

die Vermutung, dass in Schwarzenbek

auf der gesamten Länge

das Gleisbett um einen halben

Meter höher liegt als in den

Planungen vorgesehen war.

Eine Untersuchung soll nun ergeben,

ob die Bahn alle Vorgaben

eingehalten hat. Falls

nicht, besteht vielleicht eine

Chance auf Nachbesserung

beim Lärmschutz. Ansonsten

werden alle Erkenntnisse wohl

nur Auswirkungen für die Zukunft

der Schwarzenbeker Bevölkerung

haben.

Lauenburger

BAUMARKT

Viele

weitere

Spielwaren

zu Sonder-

Preisen eingetroffen!

CDU-Fraktionsvorsitzender

Hans-Joachim Delfs hat Zweifel

an der richtigen Höhe der Gleisbetten

in Schwarzenbek.

Foto: Susanne Nowacki

Von 13. April bis 16. Juli liegt

der Lärmaktionsplan im Bauamt

aus und wird auch gerne

fachkundig erläutert. Stellungnahmen

sind schriftlich einzureichen

oder vor Ort zu Protokoll

zu geben.

Hochwertiger

3-Kanal

R/C-Helicopter

Foto-Kunstdrucke

auf Leinwand 40 x 40 cm

Stabiler

Keilrahmen

aus Holz.

12 versch.

farbintensive

Motive.

3 5 5

Endlich Frühling – ab aufs Rad

Schwarzenbek (jns) – Jedes Jahr

gibt er acht Kindern die Möglichkeit

zu lernen, wie man Bremsen

repariert, Schläuche flickt und die

Beleuchtung instandsetzt, um ihr

Fahrrad selbst verkehrssicher zu

machen. Friedrich Martin ist

Hobbybastler und hat nicht nur

als Vater und Opa Erfahrungen

mit Kindern gesammelt. Schon

vor etlichen Jahren betreute er im

evangelischen Kirchenzentrum

Sankt Elisabeth eine Jugendgruppe

an der Seite der jetzigen Familienbildungsstättenleiterin

von

Ratzeburg, durch die vor 13 Jahren

erstmals Fahrradreparaturkurse

unter Friedrich Martins Leitung

ins Leben gerufen worden

sind. Zunächst gab es diese Kurse

folglich nur in Ratzeburg, durch

den Kontakt zwischen der dortigen

und der Schwarzenbeker Familienbildungsstätte,

wurde die-

Bahnhofstrasse 48 · 22946 Trittau

Telefon 04154/8585-0

www.mercedes-beckmann.de

Funkferngesteuertes

Metall-Modell. Mit

farbigem Scheinwerfer. Inkl.

2799 3-Kanal-Funkfernsteuerung,

Lipo-Akku u.

USB-Kabel

zum

Aufladen

am PC.

Metallschubkarre

Extrastabile Ausführung

mit Metallwanne, Metallgestell

und großem Kunststoffrad.

Farbe Rot im

Farbkarton.

5 99

ses Kursangebot vor einigen Jahren

nun aber auch in Schwarzenbek

übernommen.

Auch in diesem Jahr gab Friedrich

Martin vor dem Kirchenzentrum

Sankt Elisabeth wieder pünktlich

zum Frühjahrsbeginn ehrenamtlich

seine technischen Fähigkeiten

an eine Gruppe von interessierten

Kindern weiter und inspizierte

ihre Fahrräder.

Die Gruppengröße begrenzt er

immer deshalb auf acht Teilnehmer,

weil er so mit allen Kursteilnehmern

gemeinsam beispielsweise

ein ganzes Fahrrad auseinander

und wieder zusammenbauen

kann und jeder zum Zuge

kommt. Dieser Teil war auch in

diesem Jahr für die Kinder wieder

ein Highlight und sie haben die

Aufgabe am Ende gut gemeistert.

Na dann – können die nächsten

Fahrradtouren und die nächste

Panne ja kommen. Wenngleich

sie immer noch ärgerlich sein

mag, unlösbar ist sie für Friedrich

Martins Fahrrad-Kids sicherlich

nicht mehr.

Jetzt weiß Jonas Peters (11), wie er sein Fahrrad selbst in Schuss bringen

kann. Zur Endabnahme wirft aber Friedrich Martin noch einen kritischen

Blick auf das Zweirad. Foto: Jan-Niklas Sievers

Gartencenter

Spielwaren

Angelshop

Wir sind für Sie da:

Mo.-Fr. 8.30 - 18.30 Uhr

Sa. 9.00 - 16.00 Uhr

Große

Nest-Schaukel

4999 Hochwertige Schaukel

in Form eines Vogelnestes.

Superrobustes

Kunststoff-Flechtmaterial

in Rot-

Schwarz mit

Metallösen-

Aufhängung.

85 cm Ø

1 Kinder-Sitzbagger

Kunststoff-Sitzschale,

Schwenk- und

Greiffunktion,

113x32x65 cm groß

9 99 1

Reeperbahn 35 - 21481 Lauenburg/Gewerbezentrum - 04153 - 5 90 10


GA12/BA10/SA10/LR10 Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 5. April 2011

Vortrag über Vorsorgevollmacht

Ratzeburg (zrcks) - Am Donnerstag, 7. April, von 17 bis 19 Uhr findet

ein Vortrag zum Thema Vorsorgevollmacht in den Büroräumen

des Betreuungsverein Ratzeburg-Büchen in der Großen Wallstraße 9,

in Ratzeburg, statt. Der Vortrag ist kostenlos. Um telefonische Anmeldung

unter 04541-85 79 90 wird gebeten.

Plattdeutscher Vortrag

Ratzeburg (zrcw) - Der Niederdeutsch-Beirat der Stiftung Herzogtum

Lauenburg und die Lauenburgische Akademie für Wissenschaft

und Kultur laden für Mittwoch, 6. April, um 19.30 Uhr alle Interessierten

zu dem Vortrag »Emil Nolde – ein Künstlerporträt« in plattdeutscher

Sprache von Dr. Hans Thomas Carstensen ein. Der Vortrag

findet im Zentrum für Niederdeutsch, Haus Mecklenburg, Domhof

41 in Ratzeburg, statt. Anmeldung bitte unter der Telefonnummer

04102 - 4739108 oder unter zfn@zfn-ratzeburg.de.

Freiwilliges Soziales Jahr oder

Bundesfreiwilligendienst?

Ratzeburg (zrcks) - Der neue Bundesfreiwilligendienst und das Freiwillige

Soziale Jahr werden ab Sommer 2011 gleichberechtigt angeboten.

Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede bestehen zwischen

den Diensten? Welche Aufgaben und Arbeitsfelder sind möglich?

Das Landesjugendwerk der AWO Schleswig-Holstein stellt am

Mittwoch, 13. April ab 16 Uhr beide Freiwilligendienste in den Räumen

der Kindertagesstätte »Die Wilde 13« der AWO im Giesensdorfer

Weg 13 in Ratzeburg vor. Eingeladen sind potentielle Freiwillige und

interessierte Einrichtungen.

Hier könnte Ihre

Anzeige stehen!

Interessiert?

Auf dieser Seite erreichen Sie

mehr als 50.000 Haushalte

VIEBRANZ

VERLAG

Dann rufen Sie Ihren persönlichen Anzeigenberater an.

Infos dazu erhalten Sie unter www.viebranz.de

Jugendrotkreuz-Wettbewerb

Mölln (zrcw) - Das Jugendrotkreuz im Kreis Herzogtum Lauenburg

veranstaltet von Freitag bis Sonntag, 8. bis 10. April, den diesjährigen

Kreiswettbewerb, eine Veranstaltung, die jedes Jahr durchgeführt

wird, an der alle Jugendrotkreuz-Kinder aus dem Kreis gegeneinander

antreten und sich in Aufgaben rund um die Themenbereiche Erste

Hilfe, Gesundheitserziehung, Verkehrserziehung, Politik, Rot-Kreuz-

Wissen und Sport, Erholung, Freizeit messen. Der Wettbewerbs-Parcours

geht durch die Möllner Innenstadt und beginnt um 9 Uhr am

Quellenhof in Mölln. Ende des Parcours ist um circa 17 Uhr. An dem

Wettbewerb nehmen 24 Gruppen in drei Altersstufen teil.

REISEFINK-Premium Leistungen im

Reisepreis eingeschlossen:

Shuttle-Service von zu Hause zum Flughafen

und zurück, Hin- und Rückflug an die Costa

de la Luz, Transfers vor Ort, 10 Nächte im

4*Hotel Garbi Costa Luz, 10 mal Frühstück,

Begrüßungscocktail, Ausflug in eine typische

Bodega mit Führung und Sherryprobe,

reisefink-Reisebegleitung, Sprechzeiten vor

Ort, Flug- und Sicherheitsgebühren,

Sicherungsschein

zubuchbare Extras:

Ausflug nach Sevilla, Ausflug zu den Weißen

Dörfern Vejer de la Frontera & Medina

Sidonia, Ausflug nach Gibraltar

Preis pro Person im Doppelzimmer 598 €

Buffetabendessen für 10 Tage 120 €

4 Nächte Verlängerung 168 €

Ausflugspaket 129 €

*Saisonaufschlag 03.06. +87 €

BADEN AM SCHÖNSTEN STRAND EUROPAS

Costa de la Luz - Kultur, Erholung & Erlebnis pur

Ihr Komforthotel in Conil:

4* Garbi Costa Luz

Wunderschönes modernes Hotel mit tollem Panoramablick.

Neben der modernen Hotelanlage überzeugt hier

vor allem der ausgezeichnete Service den das Hotelpersonal

Ihren Gästen entgegenbringt. Die direkte Strandlage,

nur über eine Treppe hinunter zum Wasser und

wenige Gehminuten in den typischen andalusischen

Strandort mit vielen verwinkelten Gassen in denen Bars

und Restaurants zum Verweilen einladen. Die modernen

Zimmer können wahlweise auch mit direktem

Meerblick gebucht werden.

weitere Hotels:

4*+ Barrosa Hotels in Novo Sancti Petri + 90 € p.Pers.

4*+ Spa Valentin Sancti Petri + 75 € p.Pers.

4* Suitehotel Costa Golf Novo Sancti Petri

+ 75 € p.Pers.

Der Begleitausschuss des Lokalen Aktionsplanes Herzogtum Lauenburg tagte im Alten Kreishaus in Ratzeburg. Foto: Privat

Schwarzenbeker Integrationsprojekt erhält Förderung

aus dem Lokalen Aktionsplan Herzogtum Lauenburg

Ratzeburg (zrcw) - Der Begleitausschuss

des Lokalen Aktionsplanes

Herzogtum Lauenburg

(LAP) hat nun die zweite Runde

von Förderanträgen beraten.

Drei Projekte aus Mölln und

Schwarzenbek wurden dem

Gremium vorgestellt, gemeinsam

erörtert und anschließend

beschieden. Mit breiter Mehrheit

entschieden sich dabei die

anwesenden, stimmberechtigten

Vertreter, ein Schwarzenbeker

Integrationsprojekt, welches

in Kooperation des Stadtjugendringes

(SJR) und der

Stadtjugendpflege geplant ist,

aufzugreifen und die beantragten

Mittel aus dem LAP bereit

zustellen.

Die Träger planen am 14. Mai

ein Stadtteilfest am Grover Weg

in Schwarzenbek Nordost

durchzuführen. Die Bewohner

des betreffenden Stadtteiles

sind von einem hohen Anteil an

Liebe Leser,

Costa de la Luz - die Küste des Lichts. Für uns

der schönste Strand Europas und seit Jahren

bevorzugtes Ziel für unsere Kunden.

Hochwertige, moderne Hotels in angenehmer

Architektur. Maximal 3 Stockwerke und große

Grünanlagen. Endlos lange Sandstrände und

kulturelle sowie kulinarische Höhepunkte. Dieses

alles ist unser Urlaubsziel für Sie. Lassen Sie

sich verwöhnen und erleben Sie zur schönsten

Jahreszeit die Sonnenblumenblüte in Andalusien.

Individuelle Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten

dieser Region, wie der andalusischen Hauptstadt

Sevilla oder zum Affenfelsen nach Gibraltar,

dem „Tausend- Säulen- Saal“ in Cordoba

oder der Alhambra in Granada veranstalten wir

bei dieser Reise exklusiv für unsere Kunden.

Wir freuen uns Sie in Andalusien begrüßen zu

dürfen. Bei unserem absoluten Sparpreis sollten

Sie nicht zögern.

Bürgern mit ausländischen

Wurzeln geprägt. Russische

Migranten, türkischstämmige

Bürger und kleinere Gruppierungen

zum Beispiel aus Kosovoalbanien

teilen sich ihren Lebensraum

mit deutschen Familien.

Zum jetzigen Zeitpunkt

gibt es keinen gemeinsamen

Identifikationspunkt, der den

Menschen vor Ort die Gelegenheit

gibt, sich miteinander auszutauschen,

sich kennenzulernen

und voneinander mehr zu

erfahren. Die Folge sind Spannungen

und gegenseitige Vorbehalte.

Das Konzept des Stadtteilfestes

setzt an diesem Punkt

an und möchte im Rahmen einer

Kulturveranstaltung einen

entsprechenden Rahmen schaffen.

Der Stadtjugendring (SJR)

und die Stadtjugendpflege planen

unter adäquater Anleitung

und Begleitung, entsprechende

Multiplikatoren, Einzelper-

Reiseverlauf:

sonen und Gruppierungen vor

Ort mit dem Ziel zusammenzu-

bringen, die Veranstaltung gemeinsam

zu organisieren und

auszugestalten. Den Bewohnern

im Umfeld der Veranstaltung

soll darüber hinaus ein ansprechendes

Forum geboten

werden, bei dem diese sich über

den Freizeitzusammenhang hinaus

austauschen und auf diesem

Wege vorhandene Vorbehalte

abbauen können. Die

Mitglieder des Begleitausschusses

zeigten sich von der Konzeption

des Projektes überzeugt

und hatten in der Bewertung

keine Probleme, die Förderfähigheit

im Rahmen der Zielsetzung

des Aktionsplanes festzustellen.

Der Begleitausschuss

beschloss nachfolgend, eine

dritte Förderrunde zu eröffnen.

Bis zum 18. April können weitere

Projektanträge bei der Lokalen

Koordinierungsstelle einge-

inklusive

1. Tag Shuttle-Service von zu Hause und

Hinflug nach Andalusien, Transfer

zum Hotel Garbi Costa Luz in Conil

2. Tag Heute steht eine Bodega Besichtigung

auf dem Programm, probieren Sie die

verschiedenen Geschmacksrichtungen

des berühmten Jerez-Wein, den

Sherry

3. Tag zur freien Verfügung

4. Tag Optional besteht heute die Möglichkeit

zum besuch der andalusischen Hauptstadt

Sevilla

5. Tag Ausflug nach Cadiz

6.-10. Tag Urlaubstage zur Erholung, Zeit für

Strandspaziergänge, Radtouren oder

eine Runde Golf. Erkunden Sie die

schönen Ecken der Costa de la Luz

mit dem Mietwagen oder unternehmen

Sie geführte Ausflüge nach Gibraltar,

Ronda oder Jerez

11. Tag Rückflug von der Costa de la Luz

und Shuttle-Service nach Hause

reicht werden, die von der Alte

Schule e.V. in Buchholz für den

LAP betrieben wird.

Anfragen und Informationen

hierzu werden unter der Telefonnummer

04541 - 31 55 oder

per E-Mail unter koordinie

rung@lap-kreis-rz.de erteilt.

Aktuell bereitet die Lokale Koordinierungsstelle

die erste Projektträgerkonferenz

des LAP

vor, auf der sich die im LAP geförderten

Organisationen zu einem

Erfahrungsaustausch zusammenfinden

werden. Vertreter

von Organisationen und Institutionen,

die sich ebenfalls

für eine Projektförderung im

Rahmen des LAP interessieren,

sind dazu auch sehr herzlich

eingeladen. Die Konferenz wird

am morgigen Mittwoch, 6.

April, um 17.30 Uhr in den

Möllner Vereinsräumen des Alte

Schule e.V., Wasserkrüger Weg

72, in Mölln stattfinden.

Wochenende für Jugendliche im UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee

Groß Thurow (zrjv) - Von Freitag,

6. bis Sonntag, 8. Mai finden

drei Erlebnistage für 20 junge

Leute im Alter zwischen zwölf

und 16 Jahren in Groß Thurow

im UNESCO-Biosphärenreservat

Schaalsee statt. Die Teilneh-

mer rudern mit einem Wikingerschiff

auf dem Ratzeburger See,

bereiten eine kulinarische Festtafel

nach eigenen Vorstellungen

zu, erklimmen gemeinsam eine

Jakobsleiter, versuchen sich im

Seilrutschen und erleuchten mit

Kerzen den idyllischen ehemaligen

Gutspark. Die Unterbringung

erfolgt in separaten Jungs-

und Mädchenzimmern der Jugendbegegnungsstätte

in Groß

Thurow. Das Wochenende organisieren

der Förderverein Bio-

sphäre Schaalsee aus Zarrentin

und die Alte Schule aus Buchholz.

Anmeldungen ab sofort

beim Förderverein unter Telefon

038851 - 3 21 36 oder E-Mail

foerderverein@biosphaereschaalsee.de


5. April 2011 Schwarzenbeker Anzeiger • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 Seite 11

· · · SPORT AKTUELL · · ·

PREMIUM-Leistungen inklusive:

Shuttle Service ab/ bis Haustür zum

Flughafen/ab Hafen, Flug von Deutschland

nach Mailand, 2 Übernachtungen/Frühstück in

einem Mittelklassehotel, Stadtführung und alle

Transfers in Mailand

Unterbringung in der gebuchten

Kabinenkategorie, Vollpension an Bord mit bis

zu 6 Mahlzeiten, Wasser, Kaffee, Tee &

Eiscreme an den Buffets zur Selbstbedienung,

Begrüßungscocktail und ein Galadinner,

Unterhaltungsprogramm an Bord,

deutschsprachige Gästebetreuung inkl.

Bordzeitung und Tagesprogramm,

Kinderbetreuung an Bord, Nutzung aller

Bordeinrichtungen, Reiseführer,

Hafengebühren, Reisefink Begleitung ab 20

Reiseteilnehmern, Sicherungsschein

Veranstalter: reisefink

Reit- und Fahrverein Schwarzenbek

Schwarzenbek (zrml) - Saisonstart

für den Reit- und Fahrverein

Schwarzenbek: Die Reiterfreizeit

auf Schloß Ludwigsburg am 16.

und 17. April ist mit 17 Teilnehmern

ausgebucht.

Am 30. April sind die Reiterinnen

des Schwarzenbeker Reitvereins

mit einigen Aufführungen im

Rahmen des Frühlingsmarktes

auf Gut Basthorst aktiv. Am 1.

Preis pro Person in der Doppelkabine

Garantieinnen Standard 1749 € 699 €

Garantieinnen Premium 1949 € 799 €

Garantieaußen 2109 € 949 €

Garantiebalkon Standard 2289 € 1099 €

Garantiebalkon Premium 2589 € 1199 €

* Zusätzlich fällt am Ende der Kreuzfahrt eine Servicegebühr in Höhe von € 7,-

pro Erwachsenem (Kinder bis 14 Jahre keine Gebühr, Jugendliche bis 17 Jahre

€ 3,50) pro ohne Servicebeanstandung an Bord verbrachter Nacht an.

Einzelkabinen auf Anfrage.

Günstige Getränkepakete zubuchbar.

Mai findet dort das Ringreiten

statt. Wer mit seinem Pferd teilnehmen

möchte, kann sich anmelden

bei Jennifer Pahlow,

Forstmeisterweg 6 c, Schwarzenbek,

Tel. 04151 - 89 85 77.

Der Reitverein bietet seinen Mitgliedern

und Interessierten am

21./22. Mai in Grabau einen

Lehrgang mit dem eigenen Pferd

bei Pferdeflüsterer »Uwe Wein-

Erfolgreiche Tennisdamen

Kollow (zrml) - Die 1. Damen

der Tennisfreunde Kollow konnten

mit 12:0 Punkten alle sechs

Punktspiele deutlich für sich entscheiden

und spielen somit in

der nächsten Wintersaison

2011/2012, ebenso wie bereits im

Sommer, in der Verbandsliga. Im

letzten und entscheidenden Spiel

konnten sich die Kollower Da-

men, die die Saison mit Melanie

Klimmek, Claudia Petermann,

Lisa Marie Harms, Simone Mallon,

Tina Tritthardt und Ann Kathrin

Pohlmann bestritten, im direkten

Duell mit dem 2. der Tabelle

LBV Phönix knapp, aber verdient

mit 4:2 durchsetzen.

Weitere Infos unter http://www.

tennisfreunde-kollow.de

Regionalliga Tischtennis

Schwarzenbek (zrml) - Mit einem

Doppelspieltag schließt die

1. Herren am kommenden Wochende

in der Halle Nordost seine

Rückserie ab. Am Sonnabend

spielt sie um 16 Uhr gegen Torpedo

Göttingen. Am Sonntag folgt

dann die Fortsetzung des Ab-

»Wie Inter Mailand, nur schöner«

stiegskrimis im Klassiker gegen

den TSV Bargteheide um 11 Uhr

an selber Stelle.

Fans und Interessierte sind herzlich

willkommen, der Eintritt ist

wie immer frei und für einen kleinen

Imbiss ist gesorgt.

Costa Magica -

Rund um Westeuropa

Modemetropole Mailand & magische Traumkreuzfahrt

18.05. - 30.05.11 (13 Tage)

Ihre Reise beginnt mit zwei erlebnisreichen

Tagen in der Mode- und Kulturmetropole Mailand.

Eine Stadtbesichtigung zeigt Ihnen u.a.

den Dom, die Scala und die besten Boutiquen....

Anschließend besuchen Sie auf Ihrer fantastischen

Reise entlang der westeuropäischen

Küsten zehn Häfen in sieben Ländern. Vier ganz

unterschiedliche Städte Spaniens verzaubern

Sie ebenso wie das wunderschöne Lissabon an

der Mündung des Tejo. Von Le Havre in Frankreich

bietet sich ein Ausflug in die Normandie

oder ein Abstecher nach Paris an. Es folgen

Harwich in England und Amsterdam in den

Niederlanden . Ihr Schiff, die Costa Magica

verspricht eine spektakuläre Seereise. Das

Ambiente und der Stil der öffentlichen Bereiche

und der Swimmingpools orientieren sich in Anlage

und Design an einigen der schönsten Orte

Italiens. Portofino, die Costa Smeralda, Maratea,

Bellagio.. Im Zentrum der Geselligkeit an Bord

steht die goldene Gran Bar Salento mit ihren

mächtigen Panoramafenstern auf beiden Seiten.

Die Außendecks bieten ein großartiges Panorama

über das Meer und eine breite Auswahl an

Aktivitäten; das elegante Achterdeck mit Swimmingpool

und zwei Whirlpools verfügt über ein

zierl« an. Er unterrichtet Reiter

und Pferd im Umgang eines harmonischen

und trotzdem konsequenten

Miteinanders. Die ersten

Übungen erfolgen vom Boden,

am 2. Tag ist ein Ausritt mit

dem Knotenhalfter geplant.

Weitere Informationen im Internet

unter Uwe Weinzierl.de

Anmeldung bei Susanne Kühl,

Tel. 04155 - 53 10.

Elmenhorst (zrml) - Darüber

freuen sich die F-Jugend-Spieler

der S.I.G. Elmenhorst mit

Trainer Patrick Born: Durch

die großzügige Spende des Bauunternehmens

Arno Schulz

können sie ab dieser Saison mit

neuen Trikots im Look von Inter

Mailand auflaufen. Vielen

Dank an Hellen und Karsten

Schulz sagen v. li. Lennox, Nicolas,

Jan, Steve, Benjamin,

Maik, Felix, Lukas, Ben, Lönne,

Lars, Bjarne und Felix.

Foto: privat

SCHMIDT VILLA

����������������������

�����������

���������������

�����������������������

��������������

���������������

ausfahrbares Dach, sodass das Baden hier bei

jeder Witterung möglich ist. Die prestigereiche

Accademia di Brera in Mailand hat eine Serie an

Kunstwerken zum Thema "Magie" hervorgebracht,

die die Treppen des Schiffes sowie einige

seiner Suiten zieren. Willkommen an Bord zu

dieser unvergesslichen Reise.

Nur �����������������������

an folgenden Tagen:

Donnerstag, ����������������������������������������������������

den 7. April 2011, von 14.00 bis 18.00 Uhr

Freitag, ���������������������������������

den 8. April 2011, von 10.00 bis 18.00 Uhr

Samstag, den 9. April 2011, von 10.00 bis 16.00 Uhr

�����������������������������������

������������������������������������������������������������

��������������������

��������������������������

������������������������������������

Reiseablauf

������������������

�������������

���������������

��������������������������������������������������������������������������������������������

inklusive

1. Tag Shuttle-Service von zu Hause zum

Flughafen, Flug nach Mailand, Transfer

ins Hotel

2 .Tag Stadtführung in Mailand

3. Tag Fahrt nach Savona, Check-in auf der

Costa Magica

4. Tag Erholung auf See

5. Tag Malaga/Spanien 12:00-19:00 Uhr

6. Tag Cadiz/Spanien 07:00-17:00 Uhr

7. Tag Lissabon/Portugal 09:00-17:00 Uhr

8. Tag Vigo/Spanien 09:00-18:30 Uhr

9. Tag Santander/Spanien 14:00-23:59 Uhr

10.Tag Seetag

11.Tag Le Havre/Frankreich 08:00-20:00 Uhr

12.Tag Harwich/England 08:00-19:00 Uhr

13.Tag Amsterdam/Niederlande Ankunft um

08:00 Uhr; Shuttleservice nach

Hause

�������������

�������������

��������������

�����������������������

��������������

���������������

�����������������������������

�����������������������������������������������������������������

Hallenfußball: Landespokal für Centa-Wulf-Schüler

Schwarzenbek (ml) - Tolle Leistung:

Die Fußball-Arbeitsgemeinschaft

der Centa-Wulf-

Schule hat den 2. Platz bei den

Landesmeisterschaften im Hallenfußball

erreicht. Die zehn

Schüler hatten sich auf Kreis- und

Bezirksebene qualifiziert und

kämpften jetzt in der Sporthalle

an der Buschkoppel gegen die

Mannschaft des Förderzentrums

Friedrich-Elvers-Schule aus Heide

und die der Förderschule am

Göteborg-Ring aus Kiel um den

Landessieg. Dabei erreichten die

Fußballer aus Heide den 1. Platz,

die Schwarzenbeker den 2. und

die Kieler den 3. Rang.

Die Schwarzenbeker freuen sich

und ihr Lehrer Jörg Malerius sagt:

»Das ist ein großer Erfolg, sie sind

so weit gekommen, weil das

Team funktioniert.« Einige Spieler

sind auch privat im Sportverein

aktiv, denn »es macht Spaß, in

der Mannschaft zu spielen.«

Einige der erfolgreichen Schwarzenbeker Fußballer, die jetzt den 2. Platz bei der Landesmeisterschaft

erreicht haben. Foto: Christa Möller


GA14/BA12/SA12/LR12 Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 5. April 2011

MIETGESUCHE

Suche 2-Zi.-Whg. in Geesthacht, ab

50 m², mit Balkon/Terr. und EBK im

EG oder mit Fahrstuhl, 5-Schein vorhanden,

bis 400,- EUR warm, Tel.

0176/49167046

Hallo Vermieter, ich (Beschäftigte im

Öff. Dienst), suche für mich und meine

Stubentiger, 2– bis 3– Zi.-Whg. im

EG oder kl. Häuschen, in ländl. Umgebung,

Chiffre: 2011038

VERMIETUNG

Lauenburg, Schüsselteich 19, 1. OG,

3 Zi., 80 m², EBK u. V- + D-Bad neu,

Balkon, Keller, KM 450,- + NK/Kt, Garage

mgl., keine Haustiere, Tel.

04153/3889

Boizenburg/E, 2-Zi-Jugendstilwhg.,

75 m², EG mit Vollbad (Du/Wa),

Küche mit EBK, gr. Garten, Keller,

Kabel, Garage mögl., sofort, €

430,-, NK € 160,-, ohne Kt. Tel.

0178/4391821

Geesthacht, Worther Weg 114a-c

frei: EG, 3-Zi.-Whg., 68,96 m², EBK,

D-Bad, Balkon, Aufzug, 500 € KM +

170 € NK + 3 MM Kaution

frei: 1. Stg., 2-Zi.-Whg., 60,09 m², EBK,

D-Bad, Terrasse, Aufzug,

480 € KM + 150 € NK +

3 MM Kaution

frei: 2. Stg., 2-Zi.-Whg., 54,50 m², EBK,

D-Bad, Dachterrasse, Aufzug,

480 € KM + 150 € NK +

3 MM Kaution

Mölln, Villenstraße 13 a-c

frei: 1 ET, 2-Zi.-Whg., 61,12 m², EBK,

D-Bad, Balkon,

480 € KM + 160 € NK, + 3 MM Kaution

frei ab 1.6.: DG, 2-Zi.-Whg., 51,70 m²,

EBK, D-Bad, Loggia,

430 € KM + 120 € NK, + 3 MM Kaution

Heilmann Consulting GmbH

Auf der Heide 14 · 21514 Büchen

Tel. 0171 - 8 61 56 22

www.heilmann-gmbh.de

BAUEN & WOHNEN

Garagentore + Antriebe

Hanse-Tore

21514 Büchen · Birkenweg 3

Tel. 04155 / 823 006, Fax 823 007

www.hanse-tore.de

Schwarzenbek, zentr. Lage, 3 1/2 Zi.,

sep. Wohnküche, renov., V-Bad neu,

sofort frei, 560,- EUR + NK,

04151/5861

Lauenburg, 2 Zi., gute Ausstatt., EBK,

zentr. Lage, per sof. frei, KM 295,- EUR

zzgl. NK/Kt., v. priv., Tel.

0163/8465207

Lauenburg/Unterstadt, großzügige

2-Zi.-Whg., Elbblick, 70 m², exkl. Ausstattung,

EBK, D-Bad, ab 1.06., KM

390,- EUR zzgl. NK, 2 MM Kt., Tel.

04153/582828

Hohnstorf/Elbe, Whg., 1. OG, 75 m²,

EBK, Wa.- u. D-Bad, Balk., Fahrradschuppen,

oh. Tiere, 450,- EUR + NK +

2 MM Kt., Tel. 04139/6705

Lauenburg, Stadtm., 2 Zi., 60 m², EBK

+ Bad, Stpl., 360,- EUR + NK/Kt., Tel.

0172/4313903

Artlenburg, 3-Zi-Whg. im OG, plus

ausgebautem Dachboden, ca. 85 m²,

Balkon, zum 1.5.11 frei oder später,

KM 430,- EUR, NK, 3 MM Kt., Tel.

04176/1811

Lauenburg, Laden, 100 m², teilbar,

guter Zustand, gute u. zentr. Lage,

5,85 EUR/m² ex. zzgl. NK, Tel.

0172/4011799

Geesthacht, v. priv., 3 Zi.-Whg., Berliner

Str. 75, 83 m², V-Bad, G-WC, EBK,

Balk., sof. frei, 525,- EUR + NK/Kt., Tel.

040/6781131

Geesthacht, 3-Zi.-Whg., 1 OG, Bad,

G-WC, ca. 85m², EUR 560,- kalt, Tel.

04176/5169566

Geesthacht, von priv., Innenstadt,

2,5-Zi.-Whg., 2. OG, ca. 78 m², Wannen-

u. D-Bad, EBK, Balkon, Garage,

498,20 EUR, NK, Kaution, Tel.

04153/3280

Basedow, Whg. 2 Zi.,ca. 50 m², Küche,

D-Bad, sep. Eingang, KM 370,-

EUR + NK/Kt., Tel. 04153/2940

Geesthacht/Grünhof, sonnige 3,5 Zi-

Whg, ca. 95 m² mit gr. überdachter

Terrasse,EBK, Garten, Keller u. Garage,

ab 1.7. frei, KM 560,- EUR + NK, T.

0174/9582012

Mängel der Bausubstanz

(zrcw) - Der Immobilienbestand

in der Bundesrepublik Deutschland

wird maßgeblich durch »gebrauchte

Immobilien« geprägt.

Auf Grund gravierender Mängel

der Bausubstanz bergen diese

jedoch oftmals enorme Risiken

für Käufer. Die Gefahr liegt

auch darin, die Kosten für anfallende

Renovierungs- und Sanierungsmaßnahmen

nicht zu

erkennen oder falsch einzuschätzen.

Daher empfiehlt es

sich einen vertrauenswürdigen

und kompetenten Sachverständigen

zu Rate zu ziehen, welcher

das Gebäude entsprechend

prüft und mögliche

Schwachstellen aufzeigt. Durch

individuelle Beratung, Gebäudebegehung,

Bewertung und

Mängelsuche sichern sich Käufer

vor möglichen Gefahren ab.

»Laien können leider die vielfältig

möglichen Mängel an

Bausubstanz und Ausstattung

ihrer potentiellen Traumimmobilie

nicht immer erkennen.

Angefangen bei feuchten Kellern,

über unzureichende Dämmung

und Schallschutz bis hin

zu verstecktem Schimmel gibt

es zahlreiche Risiken in Altbauten

zu beachten.

IMMOBILIEN

A N Z E I G E N

Wiershop, 3-Zi.-Whg., ca. 80 m², ab

1.06. frei, KM EUR 500,-, Carport EUR

30,-, NK ca. 100,- EUR + 2 MM Kt., Tel.

04152/70808 od. 25851138

Sahms/Nähe Schwarzenbek, Wohnen

unterm Storchennest, 3– Zi.-

Whg., 83 m², V-Bad, EBK, gr. Terr., Parkett,

Laminat, frei z. 1.7., 480,- EUR

kalt zzgl. NK/Kt., Tel. 04534/7527

Marschacht, 4-Zi.-Whg., ca. 114 m²,

1. OG, EBK, VB, Carport, Gartennutz.,

615,- EUR + NK/Kt., z. 1.7. frei, Tel.

04176/539

Lauenburg, Berliner Str. 2 (oberhalb

Löwen-Apotheke), III. OG, gemütl. u.

helle 2-Zi.-Whg., 60 m², V-Bad, Kü.,

Blk., zum 01.05., KM EUR 330,- + NK/2

MM Kt., Tel 04153/4654

Geesthacht, Zentr.nah, Elbe, 2,5 Zi.,

1. OG, ca. 62 m², Balk., Kü.+ Bad

+Fußbd. neu, energetisch san., Miete

480,- EUR + 120,- EUR NK voraus., 3

MM Kt., frei ab 1.6., v. priv., Tel.

0162/8671432

Groß Schretstaken, 3– Zi.-DHH, EBK,

V-Bad, D-Bad, ca. 75 m², 2009 kompl.

renov. u. wärmegedämmt, plus 20 m²

Nebenräume, 2 PKW-Stpl., evtl. kl.

Garten, KM 450,- EUR, z. 1.6. evtl. früher

zu verm., Tel. 04156/7127 nach

19 h

Geesthacht, gutgeschn. 2– Zi.-Whg.,

70 m², gr. Wohnzi, Wohnkü. m. Küchenzeile,

Schlafzi., V-Bad, kl. Abstellr.

+ Keller, 350,- EUR KM, frei ab

1.7., keine Maklerct., Tel. 04155/3501

Gewerbepark Eberhard Hills Schwarzenbek,

217,57 m² Halle-Büro-Lager,

65,46 m² Büro, auch als Reparaturraum

geeignet,Tel. 04151/869755

Mieter von priv. in Geesthacht gesucht,

EFH 6-Zi., ca. 130 m², neu saniert,

Kü., V-Bad, G-WC, Abstell., Terr.,

Solaranl., Fußboden-hzg., D-Garage,

Grdst. 388 m², Tel. 0176/49562240

OPEL

Zafira, 1,6, EZ 1/08, schwarz, 6 J. Garantie,

70.000 km, 85 kW, Klima,

Sitzhzg., 7 Sitze, NR, R/CD, TÜV neu,

10.900,- EUR VB, Tel. 04176/940361,

0152/29245200

Corsa B, wenig km, Airb., SV, günstig

in Versicherung, Verbrauch 5 l, Steuer

67,- EUR p. a., 1-a-gepflegt, grüne

Plakette, günstig abzugeben, Tel.

0173/2488442

PEUGEOT

307 Break 90 Grand Filou, Kombi,

1. Hd., EZ 8/04,, 65 kW, Euro3, 46.717

km, blau-met., Bordcomp., Klima.,

Audio/CD m. Lenkradfb., scheckheftg.,

Garagenw., NR, Wi.Reifen a.

Felge, v. priv., 5.900,- EUR, Tel.

04151/3487 od. 0170/9112043

VOLKSWAGEN

Golf III, Bj. 97, Schiebedach, 75 PS,

3-trg. ohne TÜV, fahrbereit, 700,- EUR

VB, Tel. 0176/18905863

KFZ-DIVERSE

Kaufe PKW, Kleinbus, Transporter,

alles anbieten, gute Bezahlung (alt &

neu) Tel.: 0177/5006700

Ankauf PKW, Bus, Transporter u. Geländewagen,

zahle gut, hole selbst

ab, 7 Tage, 24 Std., 0163/4426488

Ab 98er Bj., Kaufe PKW, Busse, Transporter,

Geländewagen, auch mit

Mängel, TÜV, km egal, sofort Bargeld,

hole selbst ab, 7 Tage, 24h, Tel.

0163/7396808

Suche alles, was 4 Räder hat, Bj., km,

Zust., Unfall egal, Pkw u. LKW, alles

anbieten, Hausbesuche mgl., für Export,

Tel. 04151/7596 od.

0177/8957678

Kaufe PKW,kl. Bus, Transp. od. Geländewagen,

alles anbieten, zahle

gut/bar, hole ab, Tel. 0178/6523200 7

Tage/24 Std. erreichbar

GARAGEN

Geesthacht, Nähe Post, Garage frei,

45,- EUR monatlich, Tel. 04152/81270

Lauenburg, 2,5-Zi.-Whg., 69 m², EBK,

V-Bad, Loggia, ab sofort frei, KM 320,-

EUR + 3 MM Kt., Tel. 04152/6496

Gülzow, 3 Zi.-Whg., sofort frei, ca. 80

m², EBK, V-Bad, Kell., Terr., kalt 460,-

EUR + NK/Kt., Mo. – Fr., 8 – 16 Uhr, Tel.

04531/809143

Geesthacht, Osterkamp, 3 Zi., Kü.,

Bad, ca. 63 m², KM 530,- EUR, + NK

160,- EUR, z. 1.5., v. priv., Tel.

0151/17318972

Lanze, 4-Zi.-Whg., 90 m², 1. OG, ruh.

Lage, EBK, D-Bad, Süd.-Balk., gr.

Grdst., 450,- EUR + NK/Kt., Tel.

04153/51666

Lanze, 3 Zi.-Whg., DG, 80 m², EBK,

D-Bad, Blk., Keller, Carport, WM 570,-

EUR, 2 MM Kt., ab sofort, Tel.

04153/52108

3-Zi.-Whg. im EG mit Balkon in Lauenburg,

ca. 65 m², V-Bad, KM 320,-

EUR + BK 110,- EUR + HK 72,- EUR +

Kaution, keine Courtage, IDNord

GmbH, Tel. 04151/8790130, E-Mail:

info@idnord.de. Besuchen Sie uns

immer mittwochs in der Zeit von

16.00 Uhr bis 18.00 Uhr in unserer

Wohnung Moorring 39, EG links!

Lauenburg-Altstadt: 2-Zi.-Whg.,

64 m²,1.OG, totaler Elbblick, EBK,

Whirlpool-B, Gas-Etg. Hzg.,Parkett,

Fliesen, 410,-EUR (kalt) NK 78,- EUR,2

MM Kt., sof. frei, Lauenburg-Zentrum,

3-Zi.-Whg., 54 m², ruh. Strasse,

EG, EBK, Gas-Etg., DB, 300,- EUR (kalt)

NK 70,- EUR, 2 MM Kt., frei zum

01.07.11, Tel. 04153/2697

Lauenburg, 2 1/2 Zi., ruhige Lage, im

3-Fam.-Hs., Stadtn., EBK, Vollbad,

Südbalkon, 60 m², kalt 330,- EUR, Tel.

0176/96173451 od. 04153/52683

Lauenburg, 2 1/2 Zi., 60 m², Stadtm.,

Lam., EBK, V-Bad, Sat-Anl., eig.

Gashzg., zu sofort frei, Tel.

0176/42013743

KRAFTFAHRZEUGE

ZWEIRÄDER

Suzuki GZ 125, Intruder Chopper, EZ

1999, schwarz, TÜV neu, gepflegt,

Preis 650,- EUR VB, Tel.

0171/3182324 od. Tel. 04155/6957

WOHNMOBILE

Barankauf Wohnmobile + WoWa-

Tel. 0800/1860000

(gebührenfrei)

ZUBEHÖR

Sommerreifen auf Alufelgen, 185

60R14, neuwertig, für Suzuki Twist,

VB 190,- EUR, Tel. 04153/577324 od.

0176/48320434

Reifen u. Felgen

Lichtmaschinen u. Anlasser

kauft man gut bei

HEIBING

21502 Geesthacht • Tel. 04152 - 7 72 73

www.heibing.de

Gebrauchsübliche Abkürzungen

in Kraftfahrzeug-Kleinanzeigen:

ALU............. = Aluminiumfelgen

ASU ............ = Abgassonderuntersuchung

AU .............. = Abgasuntersuchung

ATM ............ = Austauschmotor

AHK ............ = Anhängerkupplung

ALARM ....... = Alarmanlage

Bj. ............... = Baujahr

EZ................ = Erstzulassung

Mod. .......... = Modelljahr

CD ............... = CD-Player

Col. ............ = Colorverglasung

FP ............... = Festpreis

NP............... = Neupreis

VP ............... = Verkaufspreis

VB ............... = Verhandlungsbasis

VHS ............ = Verhandlungssache

Kat. ............ = Katalysator

Klima ......... = Klimaanlage

met............. = metallic

NR .............. = Nichtraucher

Rd./Cass. ... = Radio mit Cassettenteil

SD ............... = Schiebedach

ESSD ........... = elektr. Stahlschiebedach

EFH ............. = elektrische Fensterheber

ABS ............. = Anti-Blockier-System

ASC ............. = Anti-Schlupf-System

TD ............... = Turbo-Diesel

Spoil. ......... = Spoiler

SV ............... = Servolenkung

ZV ............... = Zentralverriegelung

kW .............. = Kilowatt (1 kW = 1,36 PS)

ECHEM b. Lauenb., 5- bis 6-Zi.-DG-

Whg., 120 m² + toller Dachboden,

EBK, zum 1.05. od. später zu vermieten,

EUR 480,- + EUR 250,- NK, Tel.

0170/7336049 od. 040/892825

Lauenburg, 2-Zi.-Whg., 61,4 m², im 2.

OG, in kl. Wohnanl., Bj. 1998, Elbblick,

EBK, V-Bad, Abstellr., Laminat,

Teppichb., Bodenr., Waschm.rm.,

Stellpl., 329,- EUR + NK/Kt., Kabel TV,

v. priv., Tel. 04171/71969

Lauenburg, In de Lips 12, 2-Zi.-DG-

Whg., frei ab sofort, Küchenz. vorh.,

Miete + NK-Abschlag + Garage =380,-

EUR + Kt. 700,- EUR, Tel. 05852/1756

od. 1476

Lauenburg, Elbstr. 81, z. 01.05.11, 1

Zi., V-Bad, EBK, ca. 32 m², Parterre, m.

eig. Gas-Zentralhzg., gepfl. Zust., ohne

Haustiere, KM 260,- EUR + 35,- EUR

NK/Kt. 700,- EUR, Tel. 0173/2889998

Lauenburg, Elbstr. 81, 2 1/2- Zi.-Whg.

ab sofort frei, 73 m², V-Bad, EBK, keine

Haustiere, Freisitz hofseitig, KM

390,- EUR + NK 70,- EUR/Kt. 800,-

EUR, Tel. 0173/2889998

Lauenburg Stadtmitte, 2-Zi.-Whg., ca

65 m², EBK, V-Bad, Holzparkett, Balkon,

Keller, 3. Etg. mit Fahrstuhl,

Stellpl. od. Garage mögl., KM 350,-

EUR + NK/ 700,- EUR Kt., Tel.

0152/08348229

2-Zi.-Whg. in Lauenburg, ca. 52 m²,

V-Bad, KM EUR 267,- + BK EUR 73,- +

HK EUR 57,- + Kt., keine Courtage, ID

Nord GmbH, Tel. 04151/8790130,

E-Mail:info@idnord.de

Lauenburg Zentrum, 1. Etg., 1-Zi.-

Whg., 35 m², EBK, D-Bad, KM 250,-

EUR + NK/3 MM Kt., ab sofort, Tel.

04153/582000

Lauenburg, Nähe ZOB, 23 m², 1-Zi.-

Whg., renov., KM EUR 215,- + 115,--

EUR NK inkl. Strom, Tel.

04153/5780887

Ford Focus 1.8 Turnier Style,

92 kW/125 PS, EZ 12.2009,

50 km

Klimaanlage, 6 x Front-, Seiten- &

Kopfairbag,Alufelgen. elektr. Fensterheber,Zentralverriegelung,Traktionskontrolle,

Antriebsschlupfregelung, ABS,

Nebelscheinwerfer, Servolenkung, Farbe:

Silber, Sportsitze, Außenspiegel elektrisch,

Audiosystem 6000 CD (Radio/CD-Player),

Audiobedienung am Lenkrad, Sprachsteuerung

und Bluetooth-Schnittstelle

14.650,- € inkl. MwSt.

Ford Mondeo 1.8 Ambiente,

81 kW/110 PS, EZ 04.2002,

85.000 km

Klimaautomatik, 6 x Front-, Seiten- &

Kopfairbag, elektr. Fensterheber, elektrische

Sitze, Sitzheizung, Zentralverriegelung,

Garantie, 5 Gänge, ABS,CD-Wechsler,

Nebelscheinwerfer, Servolenkung

5.930,- €

Suzuki Swift 1.6 Sondermodell

Rallye NStyle, 92 kW/125 PS,

EZ 03.2008, 90.345 km

Klimaautomatik, 4 x Front- und Seitenairbag,

Alufelgen. elektr. Fensterheber,

Navigationssystem, Zentralverriegelung,

Traktionskontrolle, Garantie, ESP, grüne

Plakette, 5 Gänge, Antriebsschlupfregelung,

ABS, Nebelscheinwerfer, Servolenkung,

Farbe: Schwarz, Sportsitze

9.550,- € inkl. MwSt.

Volvo V50 2.4 Momentum, 103 kW/

140 PS, EZ 29.06.2005, 71.366 km

Klimaautomatik, 6 x Front-, Seiten- u.

Kopfairbag, Alufelgen, el. Fensterheber,

el. Schiebedach, Sitzheizung, Zentralverriegelung,

Traktionskontrolle, Standheizung,

Tempomat, Garantie, ESP,

5 Gänge, Antriebsschlupfregelung, ABS,

Nebelscheinwerfer, Servolenkung, Farbe:

Rot, Anhängerkupplung, Temperaturanzeige,

12 Monate Garantie, Wegfahrsperre,

Glasdach, Audio-Paket Base

Performance

13.830,- €

Lauenburg/Elbe., ruh. Grünlage,

2 1/2-Zi.-Whg. , Energiesparhaus,

Fußbodenhzg., Küche, V-Bad, Freisitz,

sonst. Extras, Tel. 0172/ 4773447

Halle (21,70 m x 9,00 m x 3,40 m) in

Brunstorf zu vermieten, Tel.

04151/2266 od. 0174/9492915

AN- + VERKAUF

Geräumige DHH in Schwarzenbek,

160 m², 5 1/2 Zi., 2 Bäder, Kaminofen,

450 m² Grdst., bevorzugte Wohnlage,

von privat, 222.000,- EUR, Tel.

04151/82402

Schwarzenbek, 2-Zi.-ETW, ca. 48 m²,

Bad, Blk., Kü., Keller-/Bodenraum,

mit Garage in gepfl. Wohnanlage, Finanzierung

durch gute Vermietung.

Geringe Kosten bei Eigennutzung,

gute Anbindung nach Hamburg,

64.000,- EUR VB,Chiffre: 2011034

EFH v. priv. in Zweedorf, 140 m²

Wohnfl., in ruhiger Lage, teilsaniert,

1.500 m² Grundstück, für priv. Nutzung,

KP 125.000,- EUR, Tel.

038847/49005

Biete EFH v. priv., in Lauenburg in

ruh. Lage, 130 m² Wohnfl. (5 Zi., 2 Bäder),

Nutzfl. 731 m² (für Gartenliebhaber),

VK, Garage + St.pl., sofort zu

beziehen, KP 149.000,- EUR, Tel.

04151/5869

Rohbaubesichtigung

Geesthacht

Courtage frei

Die Lage überzeugt

Reihenhaus-Neubauten

Öffentliche Förderung möglich,

mit 650,- bis 750,- € mtl./kalt können Sie

dabei sein. Lassen Sie sich beraten!

Schlüsselfertig schon ab 169.900,- €

(100-110 m² Wohnfl. + Ausbaures. 146 m²)

Termine nach

Vereinbarung!

Hanseat. Immobilien Treuhand Stade

Sofort-Info: 0170 - 5 24 03 26

Tel. 04152/8 37 89 44

Mini One Cabrio 1.6, EZ: 10.2006,

90 PS, 45.000 km

Klima, ABS, Airbag, Radio-CD, Alufelgen,

Paket Salt, Winterräder, ZV mit Fernbedienung,

PDC, Sportsitze u.v.m., Blue-Metallic

13.900,- €

Kia Ceed 1,4 CVVT Lim. 5 Attract,

66 kW, Tageszulassung

Klima, ABS, Airbag, Radio CD MP3, BC,

Lenkradfernbedienung, ZV mit Fernbedienung,

USB und AUX Anschluss u.v.m.

11.950,- € inkl. MwSt.

VW Golf VI 1.2 TSI, 77 kW/105 PS,

EZ: 01.2011, 15 km, Tageszulassung

Bordcomputer, ESP, Außenspiegel elektr.,

Fenster elektr., Tagesfahrlicht, Radio

MP3-CD, Klimatronic, 4-türig, Servotronic,

Wärmeschutzverglasung

17.930,- € inkl. MwSt.

Volvo XC 60 D3 DPF AWD

Momentum, 120 kW/163 PS, EZ

06.2010, 24.045 km

Winterpaket, Raucherpaket, Audiopaket

High Performance, Betätigung

Heckklappe/-Deckel automatisch,

Seitenaufprallschutz, Schleudertrauma-

Schutzsystem (WHIPS), Klimaautomatik,

6 x Front-, Seiten- & Kopfairbag, Allrad,

Alufelgen, elektr. Fensterheber, Navigationssystem,

Sitzheizuntg, Zentralverriegelung,

Traktionskontrolle, Park Distance

Control, Tempomat, Garantie, ESP, ABS,

Nebelscheinwerfer, Servolenkung, Telefon,

Farbe: Grau, Scheinwerferreinigung,

Temperaturanzeige

36.890,- € inkl. MwSt.

Alle Fahrzeuge mit Fotos bei uns

auf der Internetseite

Weitere Opel, Ford, Volkswagen

und natürlich auch Volvo im Angebot.

Besuchen Sie uns auch auf

www.auto-nova.de

Ihre Ansprechpartner sind: Nikolai Gronau Antonio Feliciano

Tel. 040-711 828 45 Tel. 040-711 828 44

gronau@auto-nova.de feliciano@auto-nova.de

Biedenkamp 27, 21509 Glinde, Telefon 040/711828-0

Fax 040/711 30 52, www.auto-nova.de


5. April 2011 Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 GA17/BA13/SA13/LR13

VERSCHIEDENES

Garten- u. Landschaftsbau führt

preisgünstig aus: Pflasterarbeiten,

Terrassen- u. Gartengestaltung,

Baumfällung (Klettern), Ausschnitt,

Roden, Rasen vertikutieren, Kellerwände

trockenlegen, Chef: Tel.

0162/8285166, 04155/4355

Livemusik für älteres Publikum, Keyboard,

Akkord., Gesang, Stimmung in

gemäßigter Lautstärke. Tel.

04156/400

www.tushandball.de

- Handball rockt -

- 09.04.2011 -

Maler, Klempner, Elektroarbeiten.

Tel. 04152/8884906 oder

0163/6433271

Sie rufen ich übernehme Ihre Gartenarbeiten,

ganzjährige Gartenpflege

sowie Pflaster- und Terrassengestaltung,

Tel. 04155/498500 od.

0171/9311005

*** Entrümpelungen preiswert ***

Haushaltsauflösung besenrein!

Tel. 04151/3381, wir-holen-alles.de

Garten- u. Baumarbeiten aller Art,

schnell – preiswert – zuverlässig, Tel.

04152/8896729 od. 0170/3601325

Weiße Tauben für Ihre Hochzeit, Tel.

04153/55254

Dach- und Dachrinnenreinigung sowie

Gartenarbeiten aller Art „PREIS-

WERT“. Tel. 0176/38334718

Waldfriedhof Büchen, Hilfe gesucht

bei ganzjähriger Grabpflege, Tel.

0160/1755442

Nettes 10-jähr. Mädchen möchte

gern Eure 4-beinigen Nager in den

Ferien betreuen, auch Vögel sind

herzlich willkommen, Tel.

04155/82079

www.tushandball.de

Samstag, 09.04.2011

Saisonabschlussfest

Treppen

Treppenrenovierung

Dachausbau

Dämmung

und Dachfenster

Treppen-Studio Handorf

Tel. 04133/60 45 · Fax 68 45

www.Treppe-Handorf.de

IMPRESSUM

Geesthachter Anzeiger

Lauenburger Rufer

Schwarzenbeker Anzeiger

Büchener Anzeiger

Wochenend Anzeiger

Redaktion: ☎ 04151 - 88 900

Telefax 04151 - 88 90-44

E-Mail: redaktion@viebranz.de

Geesthachter Anzeiger: Olaf Kührmann

Gabriele Kasdorff

Lauenburger Rufer: Christina Kriegs-Schmidt

Schwarzenbeker Anzeiger: Christa Möller

Büchener Anzeiger: Christina Kriegs-Schmidt

Wochenend Anzeiger Christian Weidner

Anzeigenberatung: ☎ 04151 - 88 900

Telefax 04151 - 88 90-33

Geesthachter Anzeiger: Andreas Runge

Lauenburger Rufer: Nicole Mettner

Niedersachsen: Inge Heitland

Schwarzenbeker Anzeiger: Astrid von Haugwitz-Schütt

Büchener Anzeiger: Karin Zerfowski

Wochenend Anzeiger: Thomas Besler

Freie Redakteure: Ursula Braun, Ute Dürkop, Claudia

Fischer, Denise Ariaane Funke, Peter Heinrich, Inge

Heitland, Inga Kronfeld, Renate Lefeldt, Wilhelm

Meusen, Susanne Nowacki, Elsemarie Rosansky,

Jan-Niklas Sievers.

Druck: DruckHaus Rieck Haldensleben GmbH,

Vertrieb: Pressevertrieb 2 GmbH

Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird

keine Gewähr übernommen. Namentlich oder

mit Initial gekennzeichnete Artikel geben nicht

die Meinung des Herausgebers wieder. Abdruck,

auch auszugsweise, bedarf der ausdrücklichen Genehmigung

des Verlages. Anzeigenentwürfe sind

urheberrechtlich geschützt; Übernahme nur mit

vorheriger Absprache mit dem Verlag.

KURT VIEBRANZ VERLAG (GmbH & Co. KG)

Schefestraße 11 · 21493 Schwarzenbek

Telefon 04151 - 88 90-0

Geschäftsführer (VISP): Ricardo Viebranz

www.viebranz.de

– Verlagsgründung 1961 –

Es gilt die Anzeigen-Preisliste Nr. 40

ab 1. Januar 2011

Mitglied im Verbund

Schleswig-Holsteinischer

Anzeigenblätter

Mitglied der

Arbeitsgemeinschaft

Freier Anzeigenblätter (AFA)

Regelmäßig geprüfte Druck- und

Trägerauflagen durch

unabhängige Wirtschaftsprüfer

nach den Richtlinien des

Bundesverbands Deutscher

Anzeigenblätter (BVDA)

Druck-Gesamtauflage wöchentlich 102.950

davon dienstags 53.875

und freitags 49.075

an alle erreichbaren Haushalte.

KLEINANZEIGEN

Drewke Gartenbau, seit 23 Jahren,

Neuanlage, Gartenpflege, ganzjährige

Pflege, Pflasterarbeiten, Schneedienst,

Tel. 04153/3237

Grabpflege einstellig Basispreis 59,-

EUR/Jahr! Weitere Leistungen gern

auf Anfrage, Tel. 04155/4985850

Gartenpflege u. Gestaltung, Terrassen,

Wege und Plätze, Zäune, Teiche

und Erdarbeiten sowie Natursteinmauern.

Olaf Schönfeld – Gartenbau

– Tel. 04152/74651

Damengruppe zw. 50 + 70 sucht noch

Mitspielerinnen zum Doppelkopf im

Raum Schwarzenbek/Büchen, Tel.

04155/823868

THEO zaubert für Sie!

Humorvolle Unterhaltung

zu jeder Gelegenheit!

Tel. 040/7110959

!!! Umzüge preiswert !!!

Entrümpelungen besenrein

Tel. 0151/52563567 T&K

www.tushandball.de

- neue Homepage -

TuS Hohnstorf/Elbe

Holzfußbodenrenovierungsschliff

vom Fachmann. Gut und günstig. Tel.

038847/56500

Ich biete Ihnen meine Hilfe im Garten

an, zuverlässig und flexibel, Tel.

0163/1570659

Yoga tut gut! ...und macht Spaß. Wir

wollen eine neue Yogagruppe in Hohenhorn

ins Leben rufen. Wenn Du

Interesse hast, schon erfahren bist

oder einfach neugierig, informiere

Dich bei: Thorsten von Marnitz, Tel.

0176/51068365

Nur einmal Flohmarkt, 10.04.2011 v.

9 - 18 Uhr, Haushaltsauflösung, Gartenstr.

5- 7, 21481 Lauenburg

AN- + VERKAUF

Cremefarbenes Brautkleid, Gr. 38,

schulterfrei, mit Perlen, für 190,- EUR

günstig zu verk., Tel. 04153/599930

3-tlg. Garnitur 3 – 2 – 1, 1 Couchtisch,

Wohnwand mit Vitrine, alles zusammen

150,- EUR, Tel. 04151/5195

Bollerwagen von Wiesel zu verkaufen,

NP 200,- EUR, für 80,- EUR, Tel.

04152/835513

Gasherd Seppelfricke, 4 Flam. m.

Backofen, neu, EUR 130,-,Damenfahrrad,

26 Zoll, VB 40,- EUR, Tel.

04153/577324 od. 0176/48320434

Eck-Sofa, 2,70 x 1,60 m, weinrot, für

130,- EUR, zu verkaufen, Tel.

0152/3882782

Ledergarnitur, hellbraun, Rücken

ebenfalls Echtleder, 3-Sitzer, 2 Sessel

+ 1 Hocker, gut erhalten, an Selbstabholer,

Preis VHS, Tel. 04152/78228

oder 01577/4735216

Mod. EBK, Buche, L-Form 327 x 222,

inkl. E-Geräte, VB 900,- EUR, Kühlschrank,

unterbauf., 154 l, weiß, o.

Gefrierf., 2 J. benutzt, 50,- EUR, Flach-

Heizkörper, doppell. m. Lamellen,

wie neu, H 90 x B 96 x T 10, 50,- EUR,

Doppeltürzarge + 2 Türen m. Glasausschnitt,

Buche, 80,- EUR, 5-Loch-

St-Felgen f. Ford Focus o. ä., 50,- EUR,

Tel. 0176/24292040

Designerdoppelbett, Liegefl. 200 x

160, Gesamtbr. 240 x 200, zzgl. 2 Anbaunachti.

60 x 60, Kopfteil kunstled.

weiß, Bettumr. in Pianolack schwarz

glänz. mit 7 Zonen komf.-Matr. Härtegr.

3, 3/4 J. alt, EUR 600,-, Tel.

04152/841660

Ankauf von Büchern

und Biobliotheken,

Tel. 04153/55460

Chiffre-Anzeigen

... sind in den Kleinanzeigen enthaltene Angebote, bei

denen der Anbieter nicht genannt werden möchte.

Wir als Verlag haben uns dem Auftraggeber der

Chiffre-Anzeige gegenüber zur absoluten Diskretion

verpflichtet und dürfen daher grundsätzlich keine

schriftlichen und telefonischen Auskünfte über veröffentlichte

Chiffre-Anzeigen geben.

Wenn Sie Interesse an Angeboten aus Chiffre-

Anzeigen haben, wenden Sie sich bitte grundsätzlich

schriftlich (nicht telefonisch) per Brief an unseren

Verlag. Kurt Viebranz Verlag GmbH & Co. KG, Postfach

14 80, 21487 Schwarzenbek. Bitte vergessen Sie nicht,

zusätzlich zur Anschrift auf dem Umschlag die Chiffre-

Nr. anzugeben.

Wir leiten dann Ihre Anfrage umgehend an den

Auftraggeber der Anzeige weiter, und Sie bekommen

direkt von dort Antwort.

Terrassenüberdachung, 2,80 x 4,50

m, aus Holz mit 3 mm Lichtwellplatten,

sturm- u. hagelsicher, 2 J. alt, NP

2.200,- EUR für 300,- EUR bei Selbstabbau.

Tel. 04104/699367

Doppelcouch-Liege, metallblau, Liegefl.

160 x 200, 50,- EUR, Bett, Kiefer,

100 x 200, mit Lattenrost u. Matratze,

50,- EUR, kl. Eckschrank, 20,- EUR, Tel.

04104/699367

Strandkörbe aus Deutschlands größter

Strandkorbmanufaktur zu Vorsaisonpreisen

bis zu 50 % reduziert.

Preise ab 600,- EUR inkl. kostenlosen

Versand. Tel. 04161/596680, www.

strandkorbprofi.de

VK: Waschm., Kühlschr., Gefr.Kom. +

Truhe, antike Möbel, Bild, Büch.,

Porz., Postk., Nachlaßlager Adendorf,

Röthenweg 2 a, VK: je Fr. + Mo. 16 -

18, je Sa. 11 - 14.30, Ostersa. 11 -

14.30 Uhr

URLAUB + REISEN

Urlaub geplant an Schlei und Ostsee?

Gemütl. FeWo für 2 Pers. über

den Dächern der Schleistadt Kappeln

wartet auf Sie. Weitere Infos unter

www.fewo-uschifettig.de od. Tel.

04642/925252

Traum-FeWo Altenau/Harz 65 m²,

2 Bäder, Nähe Welln.-Thermal-Sauna-

Bad, ab 33,- EUR inkl. NK,Tel.

030/7110576


Suchen Pächter

Nachfolger/in

für Kiosk in der

Freizeitwelt Güster

für das Saisongeschäft.

Ausführliche Informationen

unter Tel. 04158 - 497 oder

info@freizeitwelt-guester.de

ARBEITSLOS???

Jetzt bewerben und 2011

2011 noch eine Arbeit sichern.

Wir suchen zu sofort Mitarbeiter/in für leicht

erlernb. Tätigkeiten in versch. Bereichen.

Auch für Ungelernte geeignet. Firma stellt

in Probezeit Unterkunft und Starthilfe.

Wir bieten ca. 460 E wöchentlich.

Telefon. Bewerbung: 0800-3655536

Priv. Kleinanzeigen

Bestellschein

Ihre private Kleinanzeige erscheint dienstags im Geesthachter Anzeiger, Lauenburger Rufer, Büchener Anzeiger und Schwarzen beker Anzeiger in einer Auflage von 53.900

Exemplaren und/oder freitags im Wochenend-Anzeiger in einer Auflage von 49.075 Exemplaren. Wenn Sie die Dienstag- und die Freitag-Ausgabe kombinieren wollen,

kreuzen Sie bitte eines der rechten Kästchen an.

Dienstag und Freitag

Anzeigentext (bitte hinter jedem Wort und Satzzeichen einen Kasten leer lassen) Rubrik:

Dienstag D

Freitag F

€ €

Jede J d weitere it Zeile Z il € + 1,- 1 (pro ( Ausgabe) A b ) bzw. b minus i 10% in i der d Kombination. K bi ti Bei B i Chiffre-Anzeigen Chiff A i zuzüglich ü li h € 5,– 5 Chiffre-Gebühr.

Anzeigenschluss ...

... für den

Geesthachter Anzeiger

Schwarzenbeker Anzeiger

Büchener Anzeiger

Lauenburger Rufer

montags 13 Uhr

... für den

Wochenend-Anzeiger

donnerstags 13 Uhr

Verspätet eintreffende Anzeigen werden

für die nächst erreichbare Ausgabe

vorgesehen!

Name/Vorname

Straße/Hausnr.

PLZ/Wohnort

Telefon

Rügen/Göhren, 2-Zi.-FeWo bis 4

Pers., gr. Südblk., Meerblick, Fahrräder,

Tel. 04153/51676 od. 54181

Binz auf Rügen, 2-Zi.-Komf.-Whg. mit

Terr., 1 Min. zum Strand, Topanlage

im Park, bis 4 Pers., neuwertige super

Ausst., günstig, Ferientermine noch

frei, Tel. 04153/52310

Ostseeheilbad Großenbrode,

2-Zi.-FEWO, direkt am Südstrand;

bis 4 Personen: Näheres unter

Tel. 04151/4396

Lust auf Rügen ... Mod. Ferienwohnung

im Seepark Ostseebad Sellin, zu

verm., Tel. 040/594939

STELLENANGEBOTE

Europ. Finanzdienstleister su. Bank-

u. Versicherungskaufleute. Gute Allgemeinbildung

u. Engagement werden

vorausgesetzt. Bewerbungen an

Ralf Schuhmacher unter: schuhmacher@ovb.de

Aushilfe ges., Bäcker/in (auch Pizzabäcker)

u. Verkäufer/in für Veranst.

am Wo.ende auf 400-EUR-Basis, Tel.

04155/5249

Datum/Unterschrift

www.top-callcenter-job.de

Tel. 04152/15700

Geesthacht

Spedition-Geesthacht sucht Kraftfahrer

für den Fernverkehr, Tel.

04152/77608

Taxifahrer/in u. Funker/in für Geesthacht

in Festeinstellung, auch Aushilfe,

für sof. od. später gesucht. Mini-

Peya, Tel. 0171/7231700

Suche Putzfrau, 1 x pro Woche, 1 bis

2 Std., in Schwarzenbek, Tel.

04151/3995

Büro in Lauenburg sucht gelegentlich

Aushilfe mit sehr guten Kenntnissen

in MS Office und Büroorganisation.

Tel. 04153/51258

Masseur/in mit MLD zum 1.05.2011

in Teilzeit gesucht. Bad im Augustinum,

Tel. 04104/969731

Unser Team sucht Verstärkung: Servicekraft

mit Erfahrung in Lauenburg

gesucht, Tel. 04153/559320

Su. dringend flex., motiv. Servicekräfte

auf 400-EUR- Basis, überw. f.

Familienfeiern. Zum Lindenkrug, Witzeeze,

Tel. 04155/2247

STELLENGESUCHE

Koch mit AE sucht ab sofort neuen

Wirkungskreis im Raum Lauenburg/

Geesthacht, Tel. 0176/62619719

Zuverlässige und sympathische Frausucht

Arbeit im Haushalt 1- bis 2-mal/

Woche (nur in Schwarzenbek),

Tel. 0175/3319533

Steuerfachangestellte mit Festanstellung

in Hamburg, sucht Minijob

in einem netten Büro, für Freitagvormittag,

Tel. 04153/550828 (AB)

Zuverlässige Haushaltshilfe, mit Erfahrung,

sucht auf 400-EUR-Basis Arbeit

in Schwarzenbek. Chiffre:

2011031

Sie möchten Ihre Kleinanzeige

gerahmt mit Foto?

Sonnenbank Ergoline Classic 200,

Cilit dolore minim quatisim zzriure

dio commy num venibh ero od dipit

augue mincil dolortionsed molor,

Tel. 0123 - 45 67 80

Beispiel: Text bis 5 Zeilen

+ farb. Foto, Querformat = 15,- Euro

Dann liefern Sie uns

Text und Foto

mit Name, Anschrift,

Tel.-Nr. und Bankverbindung

per E-Mail an:

anzeigen@viebranz.de

Der Betrag B in Höhe von € liegt

❏ in bar bei

❏ soll so abgebucht werden von

Konto-Nr.

bei

Bankleitzahl

UNTERRICHT

Geesthacht, Schwarzenbek & Büchen,

qualifizierte Lehrkräfte erteilen

Einzelunterricht zu Hause, Tel.

04151/866404 od. 04152/843385

www.abacus-nachhilfe.de

TIERMARKT

Junghundetreffen !

Spielen und lernen,

Tel. 04155/3418

HUNDEZENTRUM BÜCHEN

www.hzb-online.de

Franz. Bulldoggen-Welpen, per sof.

abzugeben, 3 Rüden, 1 Hündin, Preis

auf Anfrage, Tel. 04155/129977

Gut versorgt von Anfang an

Hobbersdorfer Zuchtmüsli

Jetzt bei Ihrem Händler!

Tel. 04504 - 80 09 26

www.stroeh-hobbersdorf.de

Hunde-Service Leisterförde

(bei Büchen) ☎ 03 88 42 - 2 06 87

• Hundepension/Betreuung

• Kompetente Hundeschule

Einzel-/Gruppenunt./Agility/

Hindernisspaß/Welpen/Junghunde

• Hunde-Shop/Beratung

www.wesenzwinger.de

BEKANNTSCHAFTEN

Ich, weibl., 51. J., schlank, treu, suche

einen ehrlichen, humorvollen, treuen

Partner, Tel. 0162/1769567

Er – interessanter, jungenh. Typ, 1,78

m, schlank, blond, humorvoll, Optimist,

su. Sie – ideal dkl.-haarig/schw.

langes Haar, b. 55 J., auch schlank, finanziell

unabh., attraktiv, b. m. Bild,

Chiffre: 2011039

SIE, 60 J., jung geblieben, sucht liebevollen,

ehrlichen Ihn, für eine schöne,

gemeinsame Zukunft. Chiffre:

2011037

Brautkleid, cremefarben, Gr.

38, inkl. Schleier und Reifrock,

VB 200,- Euro, Tel. 0 41 53/

59 99 30

Beispiel: Text bis 5 Zeilen

+ farb. Foto, Hochformat = 20,- Euro

5,- 9,-

6,-

10,80


GA18/BA14/SA14/LR14 Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 5. April 2011

30

30

Herzlich willkommen, kleine

Kiana

Deine Mama Jennifer Tanke

und Dein Papa Olaf Schwebs

sind überglücklich.

Außerdem freuen sich die Omas und Opas riesig.

27. März 2011

3.090 g

Ab jetzt NEU

bei uns:

Viola Poggenhorn

30

wird am 9. April 2011 30 Jahr‘,

dank Färbung hat sie kein

graues Haar.

An diesem Tage darf sie putzen,

das muss man doch einfach nutzen.

Drum bringt her eure schönen

Türklinken, diese werden dann

sensationell blinken.

Beim Glockenturm in Kollow,

da wird es gemacht, dort wird

geschuftet und auch gelacht.

Geputzt wird am Samstag

ab 19.00 Uhr.

Viola, »sei fl eißig«!

– von Erholung keine Spur.

Dein Mart

Rita, Oma Inge

Sönke, Jythe, Nils + Lars

Heinrich, Susanne, Philipp

Ab jetzt NEU

bei uns:

20.31 Uhr

Mutter-/Vater- und Kind-Kur

(zrcks) - Leiden Sie unter chronischen

Kopfschmerzen,

Krankheiten der Atmungsorgane,

Essstörungen oder anderen

gesundheitlichen Einschränkungen?

Das Mutter-Kind-

Hilfswerk berät Sie kompetent

und kostenlos bei wichtigen

Ihre private Kleinanzeige mit Foto!

5 Zeilen 15,- Euro Jede weitere Zeile 1,- Euro mehr

51 cm

Fragen zur Kur: Bei welchen

Kostenträgern ist die Kur zu beantragen?

Welche Klinik ist die

richtige für mich? Informationen

und Antragsformulare unter

www.mutter-kind-hilfswerk.

de Telefonische Beratung unter

0800 - 2 25 51 00.

Spiel- und Sportverein Güster

Güster (zrcks) - Der Spiel- und

Sportverein SSV Güster lädt seine

Mitglieder zur Jahreshauptversammlung

am Karfreitag,

22. April, 16.30 Uhr in das

Sportheim Güster ein.

Auf der Tagesordnung stehen

Neue Broschüre zu Minijobs

(zrml) - Minijobs gibt es überall,

auch im Kreis Herzogtum

Lauenburg. Zwei von drei Minijobs

werden von Frauen ausgeübt.

Schleswig- Holstein ist

hier Spitzenreiter. 23,7 Prozent

aller Arbeitsverhältnisse hier

sind geringfügige Beschäftigungsverhältnisse.Hauptsächlich

arbeiten Minijobber in den

Bereichen Gebäudereinigung,

Handel, Gastgewerbe und Pflegedienste.

Immer wieder gibt es dabei Fragen

zur Vergütung, zum Sozialversicherungsrecht,

Steuerrecht

und/oder Arbeitsrecht. Deshalb

haben die Landesarbeitsgemeinschaft

der hauptamtlichen

kommunalen Gleichstellungsbeauftragten

Schleswig-

Holstein und die Landes-

unter anderem Berichte, Ehrungen,

Wahlen sowie die Bestätigung

der Spartenleiter.

Die komplette Tagesordnung

kann unter www.ssv-guester.de

–NEWS- angesehen werden.

arbeitsgemeinschaft der Beratungsstellen

Frau und Beruf

Schleswig-Holstein eine Neuauflage

der beliebten Minijob-

Broschüre herausgegeben. Verfasserinnen

sind, wie in der Vorauflage,

die Rechtsanwältinnen

Ria Sonntag und Birgit Zich.

Die Broschüre ist kostenlos erhältlich

in Schwarzenbek im

Rathaus Zimmer 112 bei der

Gleichstellungsbeauftragten Petra

Michalski und in Geesthacht

in der Stadtverwaltung

bei der Gleichstellungsbeauftragten

Jutta Scharnberg-Sarbach

Informationen erhalten Sie

auch telefonisch unter 04151 –

88 11 06 (Petra Michalski) und

04152 – 133 66 (Jutta Scharnberg-Sarbach).

30

Unsere

Oma Paula

wird 90!

Alles Liebe

Martin, Gisela

Anna & Dennis

Lisa

25

Schwarzenbek (cf ) – Warum

verstehen wir uns oft nicht? Wie

können Konflikte in der Gruppe

gelöst werden? Steht noch jemand

am Rand der Gruppe und

wird ausgeschlossen? Diese

und viele andere ähnliche Fragen

haben sich wohl bereits alle

Teilnehmer dieser Fortbildung

bereits einmal gestellt. Sie sind

Jugendgruppenleiter in der Kirche

oder wollen es werden.

Lisa Kaiser und Melina Heins

aus Hammer, beide 14 Jahre alt,

haben in diesem Jahr Konfirmation

und wollen auch danach

aktiv in der Kirche mitarbeiten

»Wir hatten eine ganz

tolle Konfirmandenzeit und

wollen unsere Erfahrungen gerne

weitertragen. Wir möchten

gerne ausprobieren selbst eine

Gruppe zu leiten.« Dafür konnten

sie in diesem Seminar jede

Menge neue Anregungen mitnehmen.

»Die Jugendleiter sollen

eine Brücke zwischen den

Kaum zu glauben, aber wahr,

vor 25 Jahren gingen sie zum Altar.

Alles Liebe zur Silberhochzeit

Dirk und Ramona Martel

wünscht Euch Eure Tochter

Joelina

Ihre private Kleinanzeige

5 Zeilen 5,- Euro

Jede weitere Zeile 1,- Euro mehr, mit Foto + 10,- Euro

Ausbildung

Am 8. April feiert unsere Mutter, Schwiegermutter

und Omi ihren 80sten Geburtstag.

Helga Kruse

Wir gratulieren und wünschen alles Liebe

Deine Kinder Karin, Achim und Jan

sowie Claudia und Familie

und Beate und Familie

Kommunikation und Konfliktlösung:

So habe ich das gar nicht gemeint

Eine scheinbar unlösbare Aufgabe – auf einem Nagel balancieren dreizehn

weitere Nägel. v.l. Marielene Göhring aus Schwarzenbek, die Leiterin des

Kurses Pastorin Astrid Thiele-Petersen, Melina Heins aus Hammer, Rosa

Joeres aus Mustin und Lisa Kaiser aus Hammer. Foto: Claudia Fischer

Jugendlichen und den Pastoren

bilden«, so Astrid Thiele-Petersen,

Leiterin dieses Kurses.

Der Versailler Vertrag –

Die fünf Pariser Vorortverträge

Wentorf (zrcks) - Die Freie

Lauenburgische Akademie

lädt für Freitag, 8. April, zu einem

Vortrag des Kieler Politologen

Prof. Dr. Dr. Ulrich

Matthée über »Der Versailler

Vertrag – Die fünf Pariser Vorortverträge«

nach Wentorf in

den Angerhof, Hauptstraße

18 d, ein.

Vor gut 500 Jahren begann

mit den portugiesischen und

spanischen Entdeckungen

das Zeitalter der Europäer in

der Welt.

Vor knapp 100 Jahren beging

das alte Europa kollektiven

Selbstmord, zunächst auf den

Schlachtfeldern von Lange-

marck-Verdun-Ypern-,sodann mit den fünf Pariser

Vorortverträgen von Versailles-St.Germain

en Laye-

Trianon-Neuilly und Sevres:

Die drei Schwarzen Adler und

der Sultan stürzten ab, die

Landkarte Europas wurde radikal

geändert. Auch die Sieger

waren Verlierer.

Der Schwerpunkt der Weltpolitik

wanderte aus nach

Übersee.

Der Vortrag in Zusammenarbeit

mit dem Bürgerverein

Wentorf beginnt um 19.30

Uhr; der Eintritt ist frei, Spenden

von Gästen werden gern

angenommen.

Es wurde über verschiedene Gesprächstechniken

und Kommunikationstheorien

referiert,

aber hauptsächlich erschlossen

sich die Jugendlichen das Thema

in Kooperationsspielen und

praktischen Übungen. Wie löse

ich eine scheinbar unlösbare

Aufgabe?

Pubertät

�����������������������

����������������������������

������������������������������

��������������������

Familie

��������������������

Kindheit

Buchbar in unseren

Geschäftsstellen

Geburt

Die Teilnehmer sollten auf einem

feststehenden Nagel dreizehn

weitere balancieren. »Ich

hätte aufgegeben. Ich dachte,

das geht niemals. Aber fünfundvierzig

Minuten später,

nachdem wir alles gemeinsam

besprochen und die Ideen von

jedem ausprobiert hatten,

stand unser fertiges Werk – auf

einem Nagel balancierten tatsächlich

die anderen.« Rosa Joeres,

Jugendgruppenleiterin aus

Mustin, hat genau wie die anderen

erkannt, dass man in einer

Gruppe mit einer guten Kommunikation

oft eine Lösung für

Probleme findet. Wie sage ich

etwas, ohne den anderen zu

verletzen? Oft genügt es, die

Aussagen umzuformulieren.

Hört es sich nicht viel netter an

zu sagen »Ich bin enttäuscht,

weil ich auf dich warten musste«

als »Du bist zu spät«?

Die neuen Erkenntnisse und

persönlichen Eindrücke aus

diesem Seminar werden die Jugendlichen

mit in ihre Gemeinden,

Klassen, Familien und

Freundeskreise nehmen und

umsetzen.

Beruf

Lebensende

Ruhestand

�����������������

�������������

�����������������������������������������������������

����������������������������������������������������

Neugierig? Dann rufen Sie uns an:

Geschäftsstelle Lauenburg: 0 41 53 - 5 22 22

Geschäftsstelle Geesthacht: 0 41 52 - 50 05

Geschäftsstelle Schwarzenbek: 0 41 51 - 88 900

Oder per Fax: 0 41 51 - 88 90-33

Oder per Mail: anzeigen@viebranz.de


5. April 2011 Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 GA19/BA15/SA15/LR15

Günter Gewinner

* 10. November 1930 † 30. März 2011

In tiefer Trauer

Marlies

Jürgen und Martina

Susanne und Matthias mit Paul

Gerald und Monika

Peter und Mimi mit Ricard und Hilda

Annegret und Frank

Gerlinde

Almuth und Matthias

Dörte und Martin mit Franziska und

Christian

Bodo und Cathi

und alle Angehörigen

21481 Lauenburg, Hardingstr. 19

Lege Deine Seele auf

die Schwingen einer Taube.

Sie trägt Dich in die Lüfte

und bringt Dich an Dein Ziel.

Die Trauerfeier findet am Freitag, den 8.April 2011 um

12 Uhr in der Friedhofskapelle Lauenburg statt;

anschließend Beisetzung.

Wenn die Kraft zu Ende geht, ist die Erlösung eine Gnade.

Kurz nach Vollendung seines 93. Lebensjahres entschlief

am 29. März 2011 mein lieber Mann, unser guter

Vater, Schwiegervater, Opa und Uropa

Otto Rothländer

In stiller Trauer

Im Namen alle Angehörigen

Hanne-Lore Rothländer geb. Haase

Büchen, Schlesienweg 16

Die Trauerfeier fi ndet im Familien- und Freundeskreis

statt.

Unerwartet verstarb mein Sohn, Bruder, Onkel und

Lebensgefährte

Uwe Jarms

* 27. August 1958 † 19. März 2011

In liebevoller Erinnerung

Ursula Jarms

Heidi Jarms und Kinder

Karin Herbst und Kinder

Brigitte Zeller und Tochter

Die Beisetzung erfolgt in aller Stille.

Traueranschrift: U. Jarms, Zollweg 37, 21514 Büchen

BESTATTUNGS-

UNTERNEHMEN

Wir wollen nicht trauern,

dass wir sie verloren haben,

sondern dankbar sein dafür,

dass wir sie gebabt haben.

Wir nehmen Abschied von unserer lieben Mutter, Schwiegermutter, Oma und Uroma

Adelheid Nowakowitsch

geb. Mühlbach

* 8. Oktober 1932 † 31. März 2011

In Liebe und Dankbarkeit

Deine Kinder

mit Familien

Enkel

und Urenkel

Traueranschrift:

Jens Aehlig, Bürgermeister-Soetebier-Straße 18, 21395 Tespe

Die Trauerfeier fi ndet am Donnerstag, dem 7. April 2011, um 14.00 Uhr in der Petri-Kirche

in Marschacht statt. Die Beisetzung erfolgt anschließend.

(Drebold Bestattungen)

Zu Ende sind die Leidensstunden,

Du schließt die müden Augen zu,

die schwere Zeit ist überwunden,

wir gönnen Dir die ewige Ruh.

Nach schwerer Krankheit entschlief meine liebe Frau,

meine gute Mutter

Gisela Haß

geb. Schmechel

* 12. Mai 1937 † 31. März 2011

In Liebe und Dankbarkeit

Ulrich Haß

Silvia Haß

sowie alle Angehörigen

21514 Büchen, Eisenbahnerweg 11

Die Trauerfeier mit anschließender Beisetzung fi ndet

am Donnerstag, 7. April 2011 um 13.00 Uhr in der

Kirche Büchen-Pötrau statt.

Von Beileidsbekundungen am Grabe bitten wir Abstand zu

nehmen.

Einen Stern, der Deinen Namen trägt.

Nach langer Krankheit den Kampf dann doch verloren.

Ruth Schmidt

geb. Schönebeck

* 11. Mai 1957 † 31. März 2011

Wir vermissen Dich

Dietmar Schmidt

Sonja und Sven mit Tom

Oliver und Anne mit Emma

und alle Angehörigen

21481 Lauenburg, Maxgrund 5

Die Trauerfeier findet am Donnerstag, den 14. April 2011

um 14 Uhr in der Friedhofskapelle Schnakenbek statt;

anschließend Urnenbeisetzung.

Von liebevoll zugedachten Blumen und Kränzen bitten wir

abzusehen.

Seit 1886 - Das traditionsbewusste

Bestattungsinstitut in Geesthacht

Rathausstr. 39 · Tel. 04152 / 22 15

Käte Abel

† 14. März 2011

Statt Karten

Dieter Grabau

† 20. März 2011

Herzlichen Dank sagen wir

allen, die sich in stiller Trauer

mit uns verbunden fühlten,

mit uns Abschied nahmen

und ihre Anteilnahme auf

vielfältige Weise zum Ausdruck

brachten.

Ein besonderer Dank an

Herrn Pastor Jackisch für seine

einfühlsamen Abschiedsworte,

an die Diakonie-Sozialstation

Büchen und an die

Wohngemeinschaft »Im alten

Pastorat«.

Kathrin und Lea Bernhard

Filderstadt, im April 2011

In großer Trauer nehmen wir Abschied von unserer

ehemaligen Vorsitzenden

Lore Mahnke

Lange Jahre hat sie sich für die Interessen des DRK-

Ortsvereins Gudow e. V. eingesetzt und die Arbeit und

das Wirken im Verein mitgeprägt. Ihre aufrichtige hilfsbereite

Art und ihr freundliches Wesen werden uns

immer in guter Erinnerung bleiben.

Unser tiefes Mitgefühl gehört ihrer Familie.

Im Namen des DRK-Ortsvereins Gudow e. V.

Peter Grove, 1. Vorsitzender

Es ist schmerzlich, von einem so geliebten Menschen Abschied zu nehmen.

Wir waren tief bewegt zu sehen, wie viel Liebe, Freundschaft, Dankbarkeit und

Anerkennung meinem lieben Mann, unserem Vater und Opa über den Tod hinaus

erwiesen wurden.

Wir danken allen, die mit uns Abschied nahmen und ihre Anteilnahme auf vielfältige

und liebevolle Weise zum Ausdruck brachten.

Astrid Grabau

und Familie

Tespe, im April 2011


Seite 16 Schwarzenbeker Anzeiger • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 5. April 2011

RUND UM DIE UHR FÜR SIE GEÖFFNET:

WWW.AUTO-NOVA.DE

Egal, ob in aller Hergottsfrühe oder mitten in der Nacht: Auf unserer

Homepage sind wir immer für Sie da. Unter www.auto-nova.de gibts

alle Informationen über Nagelneue, Top-Gebrauchte und Aktionen.

AutoNova GmbH

Biedenkamp 27, 21509 Glinde

Tel.: 040/ 711 828 - 0

Fax: 040/ 711 30 52

www.auto-nova.de

GRATIS INFO-HOTLINE, 8–20 Uhr

0800-19 4 18 08

www.schuelerhilfe.de

Hits der Woche:

gültig bis 9.4.2011:

Ochsenbrust .................1 kg 5.99 €

Bratwurst fr. + ungebr. ....1 kg 4.99 €

Dicke Rippe z. Grillen .....1 kg 2.99 €

Bauchfleisch z. Grillen ..1 kg 3.99 €

Holzfällersteak .............1 kg 3.99 €

Rinderbraten .................1 kg 8.99 €

Krustenbraten ..............1 kg 4.99 €

Gyrosgeschnetzeltes 1 kg 5.99 €

FERIENPROGRAMM!

Aufholen, Auffrischen, Aufbauen!

• Ferienintensivkurse

• Deutsch - Englisch - Mathematik

Schwarzenbek • Berliner Str. 2 •

(gegenüber der Hauptpost) • 04151 - 19 4 18

Schwarzenbek (no) – Zusammenarbeit kann

Kosten sparen und Kompetenz stärken. Darum

reagierte die Schwarzenbeker Verwaltung erfreut

auf eine Anfrage aus der Stadtverwaltung Büchen,

ob die IT-Abteilung im Schwarzenbeker Rathaus

in Kooperation den Büchener EDV-Bedarf abdecken

kann. Anlass für die Anfrage waren für Bürgermeister

Uwe Möller zwei Personalveränderungen

in seiner EDV-Abteilung. Und nun werden

künftig die Schwarzenbeker IT-Spezialisten nach

Beschluss in den politischen Gremien ihr Knowhow

auch für Büchen einbringen. Bislang gab es

für Büchen bereits eine Kooperation mit dem

Amt Schwarzenbek-Land, das keine eigene EDV-

Abteilung hat. Ob das so bleibt und die Stadt

Schwarzenbek auch für Schwarzenbek-Land mitarbeitet,

ist derzeit noch ungeklärt.

Andere Überlegungen zur Zusammenarbeit von

Stadt und Land Schwarzenbek waren bisher nicht

von Erfolg gekrönt. Vielleicht bietet sich hier ein

Versuchsfeld auszutesten, ob nicht zusammenwachsen

kann, was zusammengehört.

Römerbraten ................100 g 1.29 €

Mett im Darm .................100 g 0.79 €

Runde Leberwurst ....100 g 0.69 €

– Frisches Kalbfleisch vorrätig –

– Solange der Vorrat reicht! –

IHRE FLEISCHEREI IN BÜCHEN

Möllner Straße 13 · 04155 - 34 40

www.fleischereitonn.de

Schwarzenbeker Informationstechnik

Bald auch für Büchen

NEU! NEU! Kennenlernangebot

Kennenlernangebot

69,-

Kurs Kurs 10er 10er Karte Karte nur nur

Schwarzenbek (ml) - Wenn's

draußen langsam grün wird,

kommt auch die Tierwelt wieder

in Schwung. Rund um die Bienenkästen

von Imker Klaus Jennrich

herrscht bereits emsiges Treiben,

die Tiere holen sich jetzt Pollen

von den Weidenkätzchen.

»Zwei Völker haben den Winter

nicht überlebt«, bedauert Jennrich.

Die vier verbliebenen verbreiten

schon eifrig Frühlingsstimmung

und versetzen auch

den Imker in Arbeitslaune. Er

muss die Böden in den Kästen

wechseln, gucken, ob Waben verschimmelt

sind und vieles mehr.

Gute zwei Stunden Zeit pro Woche

muss er investieren, damit es

den Bienen gut geht. Dafür liefern

sie ihm bis zu 40 Kilogramm

Honig (80 Gläser) pro Volk.

Zweimal jährlich - nach der Rapsblüte

und im Juli - muss der Honig

geschleudert werden. Bei dieser

Beschäftigung steht Margret

Jennrich ihrem Mann hilfreich

zur Seite.

Klaus Jennrich sagt: »Ich bin ein

Honigfreak.« Schon als Kind

mochte er den süßen Aufstrich

und seit zwanzig Jahren stellt er

ihn selbst her – mit Hilfe der Bienen.

»Das ist höchst interessant

und macht Spaß«, sagt er. Das nötige

Knowhow vermittelte ihm

ein »Honigkursus« an fünf Sonnabenden

in Segeberg. Inzwischen

ist Jennrich Vorsitzender des Imkervereins

Schwarzenbek und

Umgebung. Vierzig Mitglieder

Björn Warmer, Büroleiter im Schwarzenbeker Rathaus,

freut sich auf die IT-Kooperation mit Büchen.

Foto: Susanne Nowacki

69,- Euro

Euro

Vital V Center Wentorf

Am Casinopark 8

D-21465 Wentorf

Tel. 040-725 44 331

Änderungen vorbehalten!

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag

9.30 Uhr Pilates Senioren- Rücken Fit Sonntag

10.00 Uhr Basic gymnastik Basic

10.30 Uhr Pilates Rücken Fit Body & Baby Rücken Fit

11.00 Uhr

11.30 Uhr

Mama Workout

22.3. - 24.5.2011

+ Beckenbodengym.

Zirkeltraining

vhs-sachsenwald.de

bis 31.3.2011

12.00 Uhr Reha-Zirkel im Gerätebereich Reha-Zirkel Zirkeltraining

im Gerätebereich im Gerätebereich im Gerätebereich

15.00 Uhr Ernährungs- Rehabilitative Ernährungs- Bauch pur

beratung & Lungensportgruppe beratung & im Gerätebereich

16.00 Uhr Abnehmtreff Rehabilitative Abnehmtreff Zirkeltraining

im Gerätebereich Herzsportgruppe im Gerätebereich im Gerätebereich

17.00 Uhr Rücken Fit PNF Gym. Pilates

17.30 Uhr Rücken Fit

18.00 Uhr Pilates BauchBeinePo plus Entspannung Workout Yoga Öffnungszeiten:

18.30 Uhr Workout Gym. Mo.-Fr. 9-22 Uhr

19.00 Uhr Cardio Fit Stretch & Relax Power Workout Stretch & Relax Bauch Pur und

19.30 Uhr im Gerätebereich Sa.-So. 10-18 Uhr

20.00 Uhr Rehabilitative Zirkeltraining Bauch Pur Zirkeltraining Box Workout Stand: April 2011

Herzsportgruppe im Gerätebereich im Gerätebereich im Gerätebereich

Fleißige Bienen machen mobil

Klaus Jennrich zeigt das Produkt der Mühe.

Fotos: Christa Möller

unter anderem aus Schwarzenbek, Witzeeze, Mühlenrade,

Tramm, Talkau und Kollow hat der Verein,

gemeinsam betreuen sie 270 Bienenvölker

und leisten damit einen wertvollen Beitrag zum

Naturschutz. »Nachwuchssorgen haben wir eigentlich

nicht«, freut sich Jennrich über die Altersstruktur

der Mitglieder von Mitte 30 bis 80 Jahre,

der Durchschnitt liegt bei 60 Jahren.

Grundsteuer

unbefristet erhöht

Schwarzenbek (no) – Zuschüsse

wecken Begehrlichkeiten.

Das ist besonders in Zeiten leerer

Kassen in allen Kommunen

so und auch Schwarzenbek

macht da keine Ausnahme. In

2009 überwies das Land knapp

900.000 Euro an Fehlbedarfszuweisungen

in die Europastadt.

Für 2010 rechnet Finanzausschussvorsitzender

Gerhard

Moldenhauer (CDU) sogar mit

einer runden Million Euro. Damit

die Zuweisung auch für das

voraussichtlich finanzschwache

Jahr 2011 fließen kann, muss

die Grundsteuer rückwirkend

ab 1. Januar erneut angehoben

werden.

Dabei wollten eigentlich auch

die Freien Wähler zähneknirschend

mitmachen, sie schlugen

allerdings eine Ausstiegsklausel

bei positiver Finanzentwicklung

vor für das Jahr 2014.

Wir wollen die Hebesätze im

Auge behalten«, betonte Eber-

hard Schröder (FWS) in der

jüngsten Stadtverordnetenversammlung.

»Wir greifen dem

Bürgerin die Tasche, aber die

Hand wird vom Innenminister

geführt«, erklärte Helge Harms

(SPD) angesichts der zahlreichen

Vorschriften zur Fehlbedarfszuweisung.

Kommende

Stadtverordnetenbeschlüsse

Stadtverordneter Helge Harms

(SPD) stimmte »ohne große Begeisterung

der Grundsteuererhöhung«

zu. Foto: Susanne Nowacki

schon heute vorzuschreiben,

ging ihm aber ebenso zu weit

wie der CDU-Fraktion. Ohnehin

würden die Hebesätze jedes

Jahr bei der Haushaltsplanung

vorgelegt, erklärte Harms. »Wir

haben die Grundsteuer aus der

Haushaltssatzung herausgenommen

und darum werden

sie eben nicht mehr automatisch

vorgelegt«, so Schröder.

Im Land würden alle Gesetze

nur noch befristet erlassen, damit

sie bei Ablauf wieder auf die

Tagesordnung kommen und

überarbeitet werden.

Matthias Schirmacher (Grüne

Fraktion) und Helmut Stolze

(FDP) mahnten mehr Ausgabendisziplin

an.

Mit den Stimmen von SPD,

CDU und Grünen wurde die

Rücknahmeklausel abgelehnt

und beschlossen, dass ab 1. Januar

2011 370 Prozent und ab 1.

Januar 2013 380 Prozent Hebesatz

für Grundsteuer B in

Schwarzenbek gelten.

Wer sich fürs Imkern interessiert, erfährt

Näheres beim Stammtisch des

Vereins an jedem ersten Donnerstag

im Monat um 19.30 Uhr in Schröder's

Hotel in Schwarzenbek - das

nächste Mal am Donnerstag, 7.

April.

Zukünftig plant der Verein, in Kindergärten

und Schulen über die Imkerei

zu informieren. »Wir sind gerade

dabei, uns dafür eine Schaubeute

anzuschaffen«, erklärt Jennrich.

Sechs Bildtafeln, auf denen der

Werdegang der Bienen gut zu sehen

ist, stehen auch schon bereit.

Die Bienen sind emsig bei der Arbeit – auch

in den Bienenkästen.

Hartkop & Pfau

»Etwas Feines«

Lachsmedaillons, garniert, und

Lachssülze, Räucherlachs,

Räucheraal, Forellenfilet, Grönlandgarnelen

in Knoblauch-Dip,

Sahnemeerrettich, Senf-Dill-Sauce,

grüne Sauce, Roastbeef rosa gebraten,

Schweinemedaillons mit Früchten,

Putenmedaillons, Parmaschinken

mit Melone, Remoulade, Cumberland-

Sauce, Käseauswahl, Brotauswahl

und Butter, Salat von frischen

Früchten mit Eierlikörsauce

warm: Rindermedaillons und

Scampispieße, Sauce Béarnaise,

Mandelbrokkoli und Kartoffel-Gratin

ab 10 Personen, pro Person € 26. 75

ab 20 Personen, pro Person € 25. 75

warm: Pfannen-Allerlei

3 versch. Pfannengerichte, mit Beilagen,

ab 10 Pers., p. P. € 12. 50 ab 20 Pers., p. P. € 12. 00

Bgm.-Hergenhan-Str. 10, 22946 Trittau

Tel. 04154 - 33 04, Fax 04154 - 8 51 31

www.partyservice-hartkop.de

** Zeltverleih **

Weitere Angebote, auch

für Konfirmationen, finden Sie

in unserem Prospekt.

Fordern Sie ihn gerne an.

Einfach

gute Noten!

Profi -Nachhilfe von der

Grundschule bis zum

Abitur.

2 Probestunden

GRATIS

Tüv-geprüfte TÜV-geprüfte Qualität:

Studienkreis Schwarzenbek

Musterstadt

Grabauer Musterstraße Str. 3, 6, Tel. 02 34 04151 / 47 - 73 86 83 74 839

Rufen Sie uns an: an: Mo. Mo–Sa - Fr. 14 8–20 - 17 Uhr Uhr

HOLZBAU - REICHE - DACHBAU

An der Steinau 23

21493 Sahms

Tel. 04151 / 897 90 01

Fax 04151 / 897 90 02

www.holzbau-reiche-dachbau.de

Leo Wutz meint:

Hier gibt es ...

...saustarke

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine