Stellenausschreibungen K.u.U. Nr. 14/2011 vom 12. Juli 2011

km.bw.de

Stellenausschreibungen K.u.U. Nr. 14/2011 vom 12. Juli 2011

Dieses Konzept soll in den nächsten Jahren umgesetzt werden. Der Dienstposten ist grundsätzlich für Lehrkräfte aller öffentlichen Schulen in Baden-Württemberg geeignet. - Die Aufgaben umfassen insbesondere folgende Tätigkeitsschwerpunkte: - Unterstützung der Koordinierungsstelle Bildung für Nachhaltige Entwicklung in Baden-Württemberg, - Koordination, Begleitung und konzeptionelle Arbeit im Rahmen des Projekts "Lernen über den Tag hinaus - Bildung für eine zukunftsfähige Welt", - Pflege des Internetportals "Zukunft gestalten - Nachhaltigkeit lernen" (www.dekade-bw.de) und Erstellung des regelmäßigen Infodienstes "Nachhaltigkeit lernen", - Veranstaltungsorganisation im Rahmen der UN- Dekade Bildung für Nachhaltige Entwicklung sowie im Projekt "Lernen über den Tag hinaus - Bildung für eine zukunftsfähige Welt". Vorausgesetzt werden eine mehrjährige einschlägige Unterrichtstätigkeit sowie möglichst aktuelle und differenzierte Kenntnisse im Bereich Bildung für Nachhaltige Entwicklung. Von Vorteil sind gute Kenntnisse in der Datenverarbeitung, insbesondere zur Pflege eines Internetauftritts und Erfahrungen im Projektmanagement sowie Erfahrungen bei der Organisation von Veranstaltungen. Hohes Engagement, Belastbarkeit und Teamfähigkeit werden vorausgesetzt. Nähere Auskünfte erteilt Herr Beule - Telefon 0711/279-2890. Bewerbungen sind innerhalb von drei Wochen auf dem Dienstweg einzureichen an das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport - Personalreferat - Postfach 10 34 42, 70029 Stuttgart. Beim Ministerium für Kultus, Jugend und Sport ist in der Abteilung 5 "Jugend, Sport, Weiterbildung" im Referat 53 "Jugend" möglichst bald der Dienstposten einer / eines Referentin / Referenten zu besetzen. Vorgesehen ist zunächst eine Abordnung für die Dauer von zwei Jahren. Die Tätigkeiten umfassen insbesondere folgende Bereiche: - Jugendbegleiter-Programm: administrative und inhaltliche Begleitung und kontinuierliche Weiterentwicklung des Programms, Organisation von Fachtagen und Konferenzen, regionale Vernetzung, Qualifizierungen, Evaluation, - Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern, Stellenausschreibungen - Jugendmedienarbeit, - Konzepte und Projekte im Themenbereich Partizipation Jugendlicher. Zu den weiteren Aufgabenbereichen gehören die Mitarbeit bei konzeptionellen Fragen der Jugendbildung und im Arbeitsfeld Kooperation Jugendarbeit / Schule. Wir erwarten ein hohes Maß an Engagement, Aufgeschlossenheit, Kreativität, Bereitschaft zum konzeptionellen und administrativen Arbeiten sowie Belastungs- und Teamfähigkeit. Nähere Auskünfte erteilt Herr Dr. Carsten Rabe - Telefon 0711/279-2527. Bewerbungen sind innerhalb von drei Wochen auf dem Dienstweg einzureichen an das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport - Personalreferat - Postfach 10 34 42, 70029 Stuttgart. Beim Ministerium für Kultus, Jugend und Sport ist bei der Stabsstelle "Gemeinschafts-schule, Modellschulen, Inklusion" möglichst bald der Dienstposten einer / eines Referentin /Referenten im Wege einer Abordnung zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren zu besetzen. Vorausgesetzt werden die Lehrbefähigung für Gymnasien, Erfahrungen mit Schulentwicklungsprozessen, Konzeptentwicklung, Projektmanagement, Öffentlichkeitsarbeit und Verwaltungsabläufen. Nähere Auskünfte erteilt Herr Zelle - Telefon 0711/279-2510. Bewerbungen sind innerhalb von drei Wochen auf dem Dienstweg einzureichen an das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport - Personalreferat - Postfach 10 34 42, 70029 Stuttgart. Es wird gebeten, dem Ministerium vorab eine Mehrfertigung der Bewerbung zuzuleiten.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine