01.03.2013 Aufrufe

Der neugewählte Gemeinderat - Timelkam

Der neugewählte Gemeinderat - Timelkam

Der neugewählte Gemeinderat - Timelkam

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

timelkamer

GEMEINDENACHRICHTEN

40%

30%

20%

10%

Mandate

41,1

36,9 (-14,5)

(+6,6)

ÖVP SPÖ Grüne FPÖ BZÖ

12

(+3)

13

(-5)

7,9

(-0,1)

2

(=)

12,1

(+5,9)

4

(+2)

2,0

0

Zugestellt durch Post.at

Amtliche mitteilung der mArktgemeinde timelkAm Folge 5 · november 2009

Der neugewählte Gemeinderat

Bürgermeister Johann Riezinger

Vizebgmst. Johann Kirchberger

Vizebgmst. Gerald Klement

Gem.V. Dr. Bernt Ruttner

Gem.V. Josef Pfusterer

Gem.V. DI Richard Leitner

Gem.V. Wilhelm Gebetsroither

Gem.R. Gertraud Gründlinger

Gem.R. Max Schuster

Gem.R. Andrè Reichart

Ergebnisse der

Gemeinderats-,

Bürgermeister-,

und Landtagswahl

Seite 3

Konstituierende Sitzung vom 22. Oktober

Gem.R. Friedrich Fahrner

Gem.R. Cornelia Penteker

Gem.R. Wolfgang Klinglmayr

Gem.R. Herbert Eizinger

Gem.R. Sema Avdili

Gem.R. Johann Gadermaier

Gem.R. Ing. DI. Jürgen Eizinger

Gem.R. Zita Grabner

Gem.R. Johann Habring

Gem.R. Günther Kruta

Gem.R. Mag. Peter Josef Seiringer

44 Jungbürger

f eierten ihre

Volljährigkeit

im Kulturzentrum

Seite 7

Gem.R. Philipp Stadlmann

Gem.R. Robert Wallner

Gem.R. Ing. Karl-Heinz Steinbauer

Gem.R. Manfred Mayrhofer

Gem.R. Stefan Büchler

Gem.R. Christian Schrottsberger

Gem.R. Volker Rieker

Gem.R. Karl-Heinz Huber

Gem.R. Thomas Eder

Gem.R. Regina Aigner

Die Freiwillige

Feuerwehr

Timelkam

berichtet

Seite 15


2

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at gemeindenachrichten | november 2009

Persönlich möchte ich ein herzliches

Dankeschön an Sie liebe Timelkamerinnen

und Timelkamer richten, weil

Sie mir wieder das Vertrauen geschenkt

haben.

ich werde weiterhin für unsere marktgemeinde

timelkam und deren Bewohner

nach bestem Wissen und gewissen

arbeiten, wie ich es bei der konstituierenden

Sitzung am 22. Oktober

unserem Bezirkshauptmannstellvertreter

dr. martin gschwandtner gelobt

habe.

nachdem einige langjährige mitglieder

aus dem gemeinderat ausgeschieden

sind, möchte ich mich auf diesem Weg

nochmals für die gute und konstruktive

IMPRESSUM

Herausgeber: marktgemeinde timelkam,

email: marktgemeinde@timelkam.at,

www.timelkam.at

Redaktion: karin hinterlechner,

F.d.i.v.: Al norbert Wiesauer mBA

Layout und Druck: vöckladruck,

Oberthalheim, www.voeckladruck.at

Blattlinie: Offizielles mitteilungsblatt der

marktgemeinde timelkam für kommunale

informationen und lokalberichte

Auflage: 2.600

Liebe Timelkamerinnen!

Liebe Timelkamer!

Geschätzte Timelkamer Jugend!

Vorerst möchte ich mich bei ihnen, liebe Wählerinnen und Wähler,

recht herzlich bedanken, dass Sie das demo- kratische Wahlrecht so

zahlreich in Anspruch genommen haben.

Zusammenarbeit recht herzlich bedanken.

ich wünsche ihnen für die Zukunft

alles gute, viel glück und gesundheit.

den neu in den gemeinderat gewählten

mitgliedern wünsche ich viel

Freude und durchhaltevermögen bei

den neuen herausforderungen, welche

auf Sie in der kommenden legislaturperiode

zukommen werden.

ein besonderes Anliegen ist mir eine

gute Zusammenarbeit in der gemeindestube

mit allen im gemeinderat vertretenen

Parteien.

ich wünsche mir für die kommende

Funktionsperiode, dass wir wieder gemeinsam

sachliche, konstruktive und

zielstrebige entscheidungen, welche

allen gemeindebewohnern zugute

kommen, treffen. Bei allen Vorhaben

soll der mensch im Vordergrund stehen,

daher ist es notwendig, dass mit

großem engagement, Verantwortungsbewusstsein,

hausverstand und

menschlichkeit entschieden wird.

ZUSAMMENKOMMEN ist der BEGINN,

ZUSAMMENLEBEN ist der FORTSCHRITT,

ZUSAMMENARBEITEN ist der ERFOLG

(Zitat von henry Ford)

Für die Projekte in naher Zukunft wie

Pflegeheimneubau, Volksschulneubau,

hauptschulsanierung, Fortsetzung des

kanalbaues, gemeindestraßenausbau,

verkehrssicherheitstechnische maßnahmen

uvm. müssen die finanziellen

mittel laufend aufgebracht werden.

dazu wird es notwendig sein, miteinander

gut zu wirtschaften und bei den

Ausgaben strenge maßnahmen zu setzen.

Für all diese Aufgaben erwarte ich mir,

dass wir auch wieder auf die bis zuletzt

hervorragende unterstützung der gemeindebediensteten

zurückgreifen

können.

ich wünsche allen mitarbeitern, welche

für das Wohl unserer Bewohner unserer

marktgemeinde arbeiten, viel glück

und gesundheit sowie den nötigen

humor bei dieser sehr verantwortungsvollen

Aufgabe der Zukunft.

Bürgermeister

Hans Riezinger


november 2009 | gemeindenachrichten

Wahl vom 27. September 2009:

Ergebnis der Bürgermeister-,

Gemeinderats- und Landtagswahl

50%

40%

30%

20%

10%

50,9

Johann

Riezinger

40,0

gerald

Klement

9,1

thomas

Eder

Bürgermeisterwahlen

im ersten Wahlgang der Bürgermeisterwahl

2009 wurde Johann riezinger

zum Bürgermeister gewählt.

50%

40%

30%

20%

10%

mandate

36,9

(+6,6)

ÖVP SPÖ Grüne FPÖ BZÖ

12

(+3)

41,1

(-14,5)

13

(-5)

7,9

(-0,1)

2

(=)

12,1

(+5,9)

4

(+2)

Gemeinderatswahlen

der gemeinderat in timelkam setzt

sich nach der Wahl 2009 künftig aus

4 Fraktionen zusammen.

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at

50%

40%

30%

20%

42,2

(+7,5)

29,9

(-19,2)

10%

15,1

(+8,8)

2,0

8,9

(-0,3)

3,2 0,6

0

Infobox:

Wahlbeteiligung: 81,5 %

Wahlberechtigte: 4.549

Abgegebene Stimmen: 3.708

gültige Stimmen: 3.639

ÖVP

SPÖ

Grüne

FPÖ

Landtagswahlen

BZÖ

sonstige

Bei der landtagswahl wählten auch

die timelkamerinnen und timelkamer

dem landestrend entsprechend.

detailliertere informationen über die Wahl in timelkam finden Sie im internet unter www.timelkam.at oder auf der Seite

des landes Oberösterreich unter wahl.land-oberoesterreich.gv.at.

Mehr PolizistInnen für Oberösterreich

das landespolizeikommando Oö. beabsichtigt

im Jahr 2010 männliche und

weibliche Personen für eine künftige

Verwendung im exekutivdienst aufzunehmen.

BewerberInnen für diese Ausbildungsplätze

haben folgende Erfordernisse

zu erfüllen:

- Österreichische Staatsbürgerschaft

- Volle handlungsfähigkeit

- mindestalter von 18 Jahren und ein

höchstalter von 30 Jahren bei eintritt

in den exekutivdienst

- mindestgröße von 163 cm für Bewerberinnen

und 168 cm für Bewerber

- Amtsärztliche festgestellte eignung

für den exekutivdienst

- ein im hinblick auf die angestrebte

Verwendung unbeanstandetes Vorleben

- Abgeleisteter grundwehrdienst zum

dienstantritt (gilt nur für männliche

Bewerber)

- Führerschein der gruppe/klasse B

bis zu Beginn der Ausbildung

Schriftliche Bewerbungen können sofort

persönlich oder im Postwege direkt

beim landespolizeikommando OÖ,

gruberstraße 35, 4021 linz, lPk-O-

PA@polizei.gv.at, eingebracht werden.

Auskünfte:

landespolizeikommando Oö.,

herr neubauer, tel.: 059133405101,

oder Frau Pree, tel.: 059133405106,

jede örtliche Polizeidienststelle,

www.bundespolizei.gv.at

3


4

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at gemeindenachrichten | november 2009

Aus dem Gemeinderat

Beschlüsse des gemeinderates aus

der Sitzung vom 22. Oktober 2009

Konstituierende Sitzung

Am 22. Oktober fand um 17.00 uhr im

Beisein von Bezirkshauptmann-Stellvertreter

hofrat dr. martin gschwandtner

die konstituierende Sitzung des neu

gewählten gemeinderates statt, der

zugleich die Angelobung von Bürgermeister

Johann riezinger vornahm.

In dieser Sitzung wurde festgelegt,

dass zwei Vizebürgermeister bestimmt

werden.

So wurde zum 1. Vizebürgermeister

Johann kirchberger und zum 2. Vizebürgermeister

gerald klement gewählt.

Der siebenköpfige Gemeindevorstand

setzt sich aus nachstehenden

Mitgliedern zusammen:

Bürgermeister Johann riezinger

Vizebgmst. Johann kirchberger

Vizebgmst. gerald klement

gem.V. dr. Bernt ruttner

gem.V. Josef Pfusterer

gem.V. dipl.-ing. richard leitner

gem.V. Wilhelm gebetsroither

des Weiteren wurden neben dem gesetzlich

vorgeschriebenen Prüfungsausschuss

zur Vorberatung für den gemeinderat

nachstehende sieben Fachausschüsse

eingerichtet:

Prüfungsausschuss

thomas eder Obmann

karl-heinz huber Obmann-Stv.

cornelia Penteker mitglied

Fritz Fahrner mitglied

di Johann huber mitglied

günther kruta mitglied

hans habring mitglied

Ausschuss für Tief- und Straßenbau:

Wilhelm gebetsroither Obmann

max Schuster Obmann-Stv.

Andrè reichart mitglied

herbert eizinger mitglied

günther kruta mitglied

robert Wallner mitglied

manfred mayrhofer mitglied

Anton Aigner Vertreter mit

berat. Stimme

Angelobung von Bürgermeister Johann Riezinger Der neu gewählte Gemeindevorstand

Ausschuss für Umwelt,

Gesundheit, Familien-

und Seniorenangelegenheiten:

gertraud gründlinger Obfrau

Volker rieker Obfrau-Stv.

Fritz Fahrner mitglied

Sema Avdili mitglied

Zita grabner mitglied

Philipp Stadlmann mitglied

margit kroiss mitglied

mag. const. klambauer Vertreter mit

berat. Stimme

Ausschuss für Wirtschaft,

Landwirtschaft und

Fremdenverkehr:

richard leitner Obmann

manfred mayrhofer Obmann-Stv.

helmut köttl mitglied

Johann kirchberger mitglied

di Jürgen eizinger mitglied

Siegfried Stockinger mitglied

christian Schrottsberger mitglied

thomas eder Vertreter mit

berat. Stimme


november 2009 | gemeindenachrichten

Ausschuss Obmänner/Obfrauen

Thomas Eder

Prüfungsausschuss

Dr. Bernt Ruttner

Soziales, Integration Wohnen,

Kindergarten und Schule

Ausschuss für Sozial- u. Integrationsangelegenheiten,

Wohnen, Kindergarten

und Schulen

dr. Bernt ruttner Obmann

gertraud gründlinger Obmann-Stv.

cornelia Penteker mitglied

Zita grabner mitglied

Josef Pfusterer mitglied

katja gassner mitglied

christian Schrottsberger mitglied

regina Aigner Vertreter mit

berat. Stimme

Ausschuss für Finanz- und

Rechtsangelegenheiten:

Johann riezinger Obmann

Johann kirchberger Obmann-Stv.

di Jürgen eizinger mitglied

gerald klement mitglied

hans habring mitglied

mag. Peter Seiringer mitglied

Wilhelm gebetsroither mitglied

thomas eder Vertreter mit

berat. Stimme

Wilhelm Gebetsroither

Tief- und Straßenbau

Gerald Klement

Kultur, Sport, Freizeit

und Jugend

Gertraud Gründlinger

Umwelt, Gesundheit,

Familie und Senioren

Johann Riezinger

Finanzen und Recht

Ausschuss für

Kultur, Sport, Freizeitgestaltung

und Jugendangelegenheiten:

gerald klement Obmann

Stefan Büchler Obmann-Stv.

karl Steinbauer mitglied

Johann kirchberger mitglied

Wolfgang klinglmayr mitglied

Andrè reichart mitglied

karl-heinz huber mitglied

regina Aigner Vertreter mit

berat. Stimme

Ausschuss für Hochbau, Planung und

Raumordnung:

Josef Pfusterer Obmann

mag. Peter Seiringer Obmann-Stv.

Wolfgang Stemmer mitglied

max Schuster mitglied

Johann gadermaier mitglied

herbert eizinger mitglied

Volker rieker mitglied

mag. Siegfr. klambauer Vertreter mit

berat. Stimme

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at

Richard Leitner

Wirtschaft, Landwirtschaft

und Fremdenverkehr

Josef Pfusterer

Hochbau, Planung und

Raumordnung

Gemeindevertreter

Außerhalb der Gemeinde

nachstehende Vertreter der gemeinde

wurden in Organe außerhalb der gemeinde

gewählt:

Sozialhilfeverband Vöcklabruck

Johann riezinger mitglied

dr. Bernt ruttner mitglied

gerald klement mitglied

Bezirksabfallverband

Johann riezinger mitglied

gerald klement mitglied

Wasserverband

Gewässerinstandhaltung im Bezirk

Johann riezinger mitglied

Abwasserverband Ager-West

Johann riezinger Abstimmungsbefugtes

m.

hans habring mitglied

5


6

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at gemeindenachrichten | november 2009

Wasserleitungsverband Vöckla-Ager

Johann riezinger mitglied

Wasserreinhaltungsverband

Lenzing-Lenzing AG

Johann riezinger mitglied

mag. Peter Seiringer mitglied

Jagdausschuss

Johann riezinger mitglied

helmut köttl mitglied

Wilhelm gebetsroither mitglied

REVA-Aufsichtsrat

Johann riezinger Bgmst. als

gesellschafter

Technologiezentrum – Beirat

Johann riezinger Aufsichtsrat

reVA

di richard leitner Vertreter

Verein Regionalentwicklung

Vöckla-Ager (REVA Leader)

Johann riezinger mitglied

di richard leitner mitglied

Güterwegerhaltungsverband

Alpenvorland

Johann riezinger mitglied

TIWI Vorstand

Johann riezinger mitglied

Johann kirchberger mitglied

gerald klement mitglied

Volker rieker mitglied

thomas eder mitglied

ASAK Kabelfernsehen

Al norbert Wiesauer mBA mitglied

Wahl der Fraktionsobmänner

und -Stellvertreter

entsprechend der O.ö. gemeindeordnung

§ 19 a) Abs. 2 wurden von den

Fraktionen folgende Fraktionsobmänner/-stellvertreter

schriftlich angezeigt:

Fraktionsführer SPÖ

Andrè reichart Obmann

cornelia Penteker Obmann-Stv.

Fraktionsführer ÖVP

hans habring Obmann

gerald klement Obmann-Stv.

Fraktionsführer FPÖ

christian Schrottsberger Obmann

Wilhelm gebetsroither Obmann-Stv.

Fraktionsführer Grüne

thomas eder Obmann

regina Aigner Obmann-Stv.

So wie in der vergangenen gemeinderatsperiode

wird auch in Zukunft vor

jeder gemeinderatssitzung eine Bürgerfragestunde

abgehalten, wo jeder

gemeindebürger Anfragen, Wünsche

und Anregungen einbringen kann.

Finanzjahr 2009

der nachtragsvoranschlag für das Finanzjahr

2009 wurde einstimmig beschlossen

und wie folgt festgesetzt:

A) Im ordentlichen Haushalt

in den Einnahmen mit € 11,887.000,-

- (gegenüber € 11,659.700,00 einnahmen

im ordentlichen Voranschlag)

in den Ausgaben mit € 11,887.000,--

(gegenüber € 11,659.700,00 Ausgaben

im ordentlichen Voranschlag)

der Ausgleich des ordentlichen

haushaltes im gesamtbetrag von

€ 1,004.000,-- konnte nur durch folgende

maßnahmen erfolgen:

1. Überschüsse der gebührenhaushalte

Abwasserbeseitigung und

Wasserversorgung werden – bis

auf die interessentenbeiträge und

Sparbuchzinsen - nicht mehr den

jeweiligen rücklagen zugeführt,

sondern verstärken den ordentlichen

haushalt.

einsparung:

€ 70.000,-- (Wasserversorgung)

€ 160.000,-- (Abwasserbeseitigung)

2. der gemeinderatsbeschluss vom

25.06.1998, wonach den rücklagen

im Bereich Wasserversorgung

und Abwasserbeseitigung jährlich

je € 36.336,-- (ehemals öS

500.000,-) zuzuführen sind, wird

aufgehoben.

einsparung: € 72.672,--

3. der verbleibende Abgang in höhe

von € 701.328,-- wird durch rücklagenentnahmen

bedeckt.

B) Im außerordentlichen Haushalt

in den Einnahmen mit € 1,788.100,--

(gegenüber € 1,617.000,00 einnahmen

im außerordentlichen Voranschlag)

in den Ausgaben mit € 2,155.200,--

(gegenüber € 1,455.000,00 Ausgaben

im außerordentlichen Voranschlag)

Abgang: € 367.100,--

Vereinbarungen und Verträge

-mit der Stadtgemeinde Vöcklabruck

wurde eine Vereinbarung über die

Verrechnung einheitlicher gastschulbeiträge

abgeschlossen.

-mit dem Bundesministerium für landund

Forstwirtschaft, umwelt und

Wasserwirtschaft als Förderungsgeber,

vertreten durch die kommunalkredit

Public consulting gmbh, Wien,

wurde ein Fördervertrag betreffend

die Abwasserbeseitigungsanlage BA

20 (Altwartenburg, Obereck, reihenhäuser

Zwillingstraße, kienzlweg) beschlossen.

Änderung der Förderungskriterien

der Marktgemeinde Timelkam

für Privat-Kindergärten.

die Förderungsrichtlinien für Beiträge

an Privatkindergärten wurde insofern

abgeändert, dass kinder ab dem 30. lebensmonat

förderbar sind.

Ausdehnung der

Alkoholverbotsverordnung

die Alkoholverbotsordnung im Zentrumsbereich

wurde auch auf die mitnahme

von alkoholischen getränken

ausgedehnt.


www.fotofettinger.at

november 2009 | gemeindenachrichten

Jungbürgerfeier 2009

Empfehlung für

Restmülltonnen

Laut Euro Norm EN 840-1 dürfen

in Hinkunft nur mehr genormte

und mit Rädern versehene Abfallbehälter

verkauft bzw. verwendet

werden.

90 l verzinkte ringtonnen entsprechen

nicht mehr den richtlinien des

Arbeitnehmerschutzgesetzes. Wesentlichen

Bedingungen der Sicherheits-

und gesundheitsanforderungen

wird nicht mehr entsprochen.

der Behälter muss in der Schüttung

des Abfuhrfahrzeuges sicher aufgenommen

werden können, ohne

dass er getragen oder von hand gehoben

werden muss. noch in Verwendung

stehende verzinkte Abfalltonnen

werden zwar noch entleert,

sollten aber wenn möglich so rasch

als möglich durch tonnen mit rädern

ersetzt werden.

Sanierung der Brücke

beim Schloss Wartenburg

abgeschlossen.

die dringend notwendig gewordene

Sanierung der holzbrücke über die

Vöckla beim Schloss Wartenburg

wurde nachlängerer Sperre für den gesamten

Verkehr und Fußgänger am

6. november abgeschlossen und ist

nun wieder freigegeben.

die Bauarbeiten wurden von mitarbeitern

der gemeinden timelkam und

Vöcklabruck durchgeführt.

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at

ihre Volljährigkeit feierten

heuer 44 Jungbürgerinnen

ge mein sam mit ihren

eltern sowie der gemeindevertretung

im

kulturzentrum am 23.

Oktober. Bürgermeister

Johann riezinger verwies

in seiner laudatio auf die

rechte und Pflichten, die

im Wesentlichen darin

bestehen, im öffentlichen

leben mitzuwirken und

eigenverantwortung zu

übernehmen. Überreicht

wurde der Jungbürgerbrief,

eine landes-chronik

und eine cd.

Über einen reisegutschein

in der höhe von

€ 350,--, der verlost wur -

de, konnte sich herr dominik

lang freuen.

Baukosten: ca. € 5 Millionen

ÖBB-Unterführung der

Westbahn in Stöfling

Baubeginn: 23. November 2009

Fertigstellung: Ende 2011

die unterführung wird von der Baufirma

g. hinteregger & Söhne, in 2-jähriger

Bauzeit errichtet. die Pöringer gemeindestraße

wird immer befahrbar

sein. durch die Pilotierungsarbeiten für

die wasserdichte Wanne wird es zu

lärmbelästigungen für Anrainer kommen.

Wir bitten um ihr Verständnis!

7


© Stephen coburn - Fotolia

8

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at gemeindenachrichten | november 2009

Gemeindebücherei

Öffnungszeiten: montag und donnerstag von 16:00 bis 18:00 uhr

sowie mittwoch von 9:00 bis 11:00 uhr, tel. 0664/9452215

Auszug aus den

Neuerscheinungen

Erwachsenenbücher

- Alex Barcley, Weisse Stielle

- Susan elizabeth Phillips,

Aus Versehen verliebt

- thomas raab, der metzger sieht rot

- margie Orford, Blutsbräute

- Andrea Schacht,

gebiete sanfte herrin mir

- kerstin gier,

in Wahrheit wird viel mehr gelogen

- ruth gillihan, Sommer deines lebens

- linda howard, Winterherzen

- Petra durst-Benning,

die Zarentochter

- katherine Scholes, roter hibiskus

- iny lorentz, dezembersturm

- Sandra Brown, eine sündige nacht

- eva rossmann, leben lassen

- Joy Fielding, im koma

Kinderbücher

- ilona einwohlt, die Schule und ich

- maja von Vogel, Prinzessin Furchtlos

- Antonia michaelis,

der kleine dino und der 8-uhr Vulkan

- claudia Ondracek,

die Bolzplatz-Bande

- klaus Baumgart,

laura und die lampioninsel

- Anne möller, das Schaft

- Julia Boehme,

conni und der dinoknochen

- Angela Wiesner, Allererste Fahrzeuge

- christian kämpf,

Anton sucht einen Freund

- marco campanella,

leo lausemaus hat geburtstag

Jugendbücher

- tanja heitmann, morgenrot

- thomas Brezina, Zeitspringer

- kino kitty, lara und die insider

- isabel Abedi, Verbotene Welt

- irene Zimmermann,

küsse, chaos, gummibärchen

- Sabine Both, Frag nicht – küss mich

- theo Schwartz, Bibi & tina –

Aufregende Abenteuer in Falkenstein

- Alexa Young,

Beste Freundin für immer

Sachbücher

- moniak Jetter, mein kriegsvater

- lillian glass, mit mir nie wieder

Zeitschriften

konsument/geo, geosaison (reisemagazin)/haus

+ garten/universum

DVD

- Oliver & co

- die Prinzessin und das dorfmädchen

- Biene maja – ihre schönsten

Abenteuer

- Prinzessin lillifee

- neues von Patterson & Findus

CD-Rom

- neues von räuber hotzenplotz

Spiele

- kipp kipp, Ahoi

- Obstgärtchen

Buchtipp

des Monats

eigentlich hat Faith

alles, was das herz

begehrt. ihr mann

ross, der zu londonstop-Schönheitschirurgen

zählt,

liest ihr jeden

Wunsch von den

Augen ab – solange

sie ihm das gefühl gibt, perfekt zu sein.

und in seinem Streben nach Vollkommenheit

ist ross unerbittlich: er will

Faith nach seinen Vorstellungen umoperieren.

Als sie den Arzt Oliver cabot

kennen lernt, scheint sich ein Ausweg

zu bieten. immer stärker wird Faith Verlangen,

mit Oliver ein neues leben zu

beginnen.

doch seit einiger Zeit plagt sie eine

Übelkeit, die nicht aufhören will, und

sie fühlt sich seltsam kraftlos….


november 2009 | gemeindenachrichten

Förderung des Bewegungstriebes von Kindern:

Sportkindergarten in Timelkam

Für die Entwicklung der Kinder ist Bewegung

ein zentraler Faktor. Um sich

gesund zu entwickeln, müssen Kinder

laufen, springen, klettern, fühlen,

riechen, ausprobieren, erforschen

und sich verausgaben.

dabei bestehen enge Wechselbeziehungen

zwischen Bewegung und allen

anderen entwicklungsbereichen (kog -

nition, motorik, Sensorik, emotion und

sozialem Verhalten). Basierend auf dieser

erkenntnis ist die idee, schon im

kleinkind-(kindergarten-)alter den kindern

Bewegung bzw. sportliche Aktivität

näher zu bringen.

die natürliche Veranlagung, den natürlich

vorhandenen Bewegungstrieb der

kinder zu fördern, zu unterstützen und

daher ihnen die Freude an sportlicher

Bewegung zu vermitteln.

MUTTERBERATUNG

die mutterberatung findet jeden

1. mittwoch im monat um 9.00 uhr

im heinrich-Strobl-heim

(kellergeschoss) statt.

Nächster Termin:

2. dezember

Aktuelle Studien belegen eine gefährliche

und rasante entwicklung. die Zahl

der übergewichtigen kinder zwischen

fünf und sieben Jahren hat sich in den

vergangenen 25 Jahren mehr als verdoppelt.

Übergewichtige kinder im

Alter von 6 Jahren leiden mit einer

Wahrscheinlichkeit von 50-70% auch

im erwachsenenalter unter Adipositas

(epstein, 1995). Übergewicht und Adipositas

(Fettleibigkeit) sind die derzeit

vielleicht größte herausforderung für

unsere gesellschaft.

Wir versuchen mit unserem Sportkindergarten

dieser entwicklung entgegenzuwirken.

das Projekt läuft bereits

seit einigen Jahren sehr erfolgreich in

Vöcklabruck. das Angebot als ergänzung

zum „normalen“ kindergartenbetrieb.

der Bewegungsunterricht findet

unter Aufsicht von qualifizierten Sportfachkräften

einmal pro Woche am

nachmittag statt.

es werden 20 abwechslungsreiche einheiten

sowie ein extra Schwimm- und

Skikurs pro kindergartenjahr angeboten.

individuelle Betreuung und eine

daraus resultierende optimale gruppengröße

sind ein weiteres kriterium.

Zusätzlich zu einem Aufbauprogramm

für eine gesunde und altersentspre-

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at

chende körperhaltung als Basis, werden

verschiedenste Sportarten, kindgerecht

aufbereitet, angeboten.

Zum Beispiel:

leichtathletik, turnen, Ballsportarten,

Schwimmen, reiten, tennis, eislaufen,

Skifahren, u.v.m.

“ .

Übergewicht und Fettleibigkeit

sind die derzeit vielleicht

größte Herausforderung für

unsere Gesellschaft.


Bei den Spezialangeboten handelt es

sich um ein erstes kennenlernen der

einzelnen Sportarten und dem erwerb

von grundkenntnissen, ohne jeden

leistungsdruck. der Sportkindergarten

hat sich in den letzten Jahren bereits

als institution etabliert und wir freuen

uns sehr, nun auch in den kindergärten

in timelkam unser Programm anbieten

zu dürfen.

Informationen:

mag. irene kellermayr (0664-1331744)

od. mag. katrin knoll (0650-8390203).

9


10

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at gemeindenachrichten | november 2009

Geschäftseröffnung

Am 23. Oktober wurde in der Salzburger

Straße im ehemaligen „kikgebäude“

der erste österreichische

Stoffenspektakel-Stoffladen im Beisein

einiger gemeinde- und Wirtschaftsvertreter

eröffnet. neben

dem Stoffverkauf wird von Seiten der

Firmenleitung angestrebt, die Bevölkerung

in der region beim Selbernähen

und der kreativität zu unterstützen.

interessierte, die noch nicht nähen,

erhalten die nötige hilfestellung und

können fertig eingerichtete nähplätze

nutzen.

die nachwuchsleitungen des AtSV und

tSV timelkam möchten sich bei der

energie Ag, im Besonderen bei herrn

gerhard doppler, für ein wunderschö-

Verdiente Blutspender erhielten

eine Auszeichnung

im Beisein von Bürgermeister Johann

riezinger erhielten Peter und robert

herrde von rk-Präsident leo Pallwein-

Prettner, Österreichisches roten kreuz,

Blutzentrale linz, für 25 mal Blutspenden

am 16. September im gasthaus

grünberg in gmunden eine urkunde

und medaille überreicht.

Tolles Sportwochenende in Strobl

Österreichisches Rotes Kreuz

Auszeichnung für Blutspender

nes trainingswochenende der u14

mannschaften in Strobl am Wolfgang -

see herzlich bedanken. Zu gast waren

auch lASk-Stars, die Autogrammwün-

Dank an

die Blutspender

Bei der im Oktober vom roten kreuz

durchgeführten Blutspendeaktion im

kulturzentrum beteiligten sich heuer

insgesamt 130 Bürger, davon 8 erstspender

und 4 Spender, die zum 25igsten

mal Blut gespendet haben.

sche erfüllten und viele Fragen der nW

kicker beantworten mussten.


november 2009 | gemeindenachrichten

Das Qualitätszertifikat

"Gesunde Gemeinde"

Unsere Gemeinde beteiligt sich in

den Jahren 2010 bis 2012 am Qualitätszertifikat

des Landes OÖ., weil es

uns wichtig ist, qualitätsvolle und

nachhaltige Gesundheitsförderung

in unserer Gemeinde zu betreiben.

Auszeichnung im OÖ. Netzwerk

"Gesunde Gemeinde"

das Qualitätszertifikat des landes OÖ.

ist eine Auszeichnung für qualitätsorientierte

gesundheitsförderung in einer

gesunden gemeinde. Ziel ist die Förderung

der Qualität und kontinuität der

Aktivitäten in den gesunden gemeinden.

Allgemein gesprochen ist ein

Qualitätszertifikat ein gütesiegel mit

dem Ziel, die transparenz und Qualität

von Angeboten zu erhöhen sowie

deren Weiterentwicklung zu fördern.

teilnehmende gemeinden müssen die

kriterien für die Struktur-, Prozess- und

ergebnisqualität erfüllen. Bei erfüllung

der kriterien im dreijährigen Zertifizierungszeitraum

erhalten die gesunden

gemeinden vom land OÖ. die urkunde

"Qualitätszertifikat".

Unsere Gemeinde erfüllt

Voraussetzungen für die

Teilnahme

Schon jetzt erfüllt unsere gemeinde

bestens die Voraussetzungen für die

teilnahme, da die kriterien für die

Struktur- und Prozessqualität gegeben

sind. unser aktiver Arbeitskreis, unter

der leitung von hrn. Friedrich Fahrner,

wird durch Frau renate harringer am

gemeindeamt unterstützt. Für die umsetzung

von Aktivitäten stehen Budgetmittel

seitens der gemeinde und des

landes OÖ. zur Verfügung. der Arbeitskreis

plant Veranstaltungen und

Beiträge zu den themen Bewegung,

ernährung, psychosoziale gesundheit

sowie weitere medizinische themen.

Alle Angebote werden unter dem logo

gesunde gemeinde beworben. Über

die Aktivitäten werden strukturierte

Aufzeichnungen geführt.

Breite Beteiligung erwünscht

der Arbeitskreis gesunde gemeinde ist

offen für alle interessierten Bürgerinnen

und Bürger unserer gemeinde. Auch

alle Vereine und institutionen sind eingeladen,

mit ideen und Beiträgen gesunde

gemeinde mit zu gestalten. mit

den gemeinsam initiierten Aktivitäten

wird die ergebnisqualität - gemessen

an der Zahl und Qualität der Veranstaltungen

– erreicht.

das erlangen des Qualitätszertifikates

ist der marktgemeinde timelkam ein

großes Anliegen. der Arbeitskreis bemüht

sich mit der teilnahme um nachhaltige

gesundheitsförderung nach

den Bedürfnissen unserer gemeinde.

die Beteiligung am Qualitätszertifikat

ist ein wichtiger Schritt für unser gemeindeleben.

Es werden daher alle TimelkamerInnen

zum Workshop am Mittwoch,

2.12.2009, um 19.00 Uhr in das Kulturzentrum

Timelkam (Kultursaal)

herzlich eingeladen, um die Qualitätsziele

für 2010 – 2012 zu erarbeiten.

Schwerpunkte dabei sind etablierung

des Stammtisches für Pflegende

Angehörige, Bewusstseinsbildung für

gesunde ernährung, erweiterung des

Bewegungsangebotes.

Auf Ihr zahlreiches Erscheinen freut

sich der Arbeitskreis der Gesunden

Gemeinde.

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at

SELBA

Scharfe Sache

dieses mal setzen wir unsere Sammlung

von redensarten fort, diesmal

geht es um das hörorgan. Welche

redewendungen, die das Wort "Ohr"

enthalten, sind ihnen zu Ohren gekommen?

z.B.: die Ohren steif halten,

ganz Ohr sein,…

Was fällt ihnen in 5 minuten ein? Sie

werden überrascht sein, wie viele

"Ohren-redewendungen" ihnen

später noch einfallen! Also, fest im

training bleiben, viel Freude dabei.

PS: Wieviele "scharfe Sachen" vom

letzten mal sind ihnen eingefallen,

30, 40, oder noch mehr?

Ihre Selba-Trainerin

Elfriede Fellner

Rauchfrei in 5 Stunden

„die Plattform rauchfreie gemeinde“,

mitterfelden, bietet am

Samstag, 7. November, um 10 Uhr

im hotel zum Auerhahn, Stadtplatz

26, 4840 Vöcklabruck, das Seminar

„rauchfrei in fünf Stunden“ – ohne

entzugserscheinung und gewichtsprobleme

– an. das Seminar ist für

alle lehrlinge sowie für alle Jugendlichen

(bis zum 21. lebensjahr), für

werdende und stillende mütter kostenlos.

Anmeldung, weitere Termine

und Infos unter Tel.: 0800-210023

(kostenfrei).

11


12

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at gemeindenachrichten | november 2009

Eltern-Kind-Zentrum

Im „Purzelbaum“ ist viel los

Das Eltern-Kind-Zentrum ist ein

nicht mehr wegzudenkender Treffpunkt

für Familien, werdende Eltern,

Kinder, Großeltern und alle, die sich

im Elternbildungsbereich gerne informieren

und mit ihren Kindern unbeschwerte

schöne Stunden in angenehmer

Atmosphäre verbringen

möchten.

das Programm ist äußerst umfangreich

und abwechselnd. Bei den verschiedenen

Spielgruppen gibt’s für die „kleinen“

die möglichkeit, erste erfahrungen

mit gleichaltrigen zu sammeln oder

auch einmal eine Zeit ohne mama in

der loslassgruppe „lola“ zu verbringen.

Besondern Anklang finden die regelmäßigen

Angebote für werdende eltern,

wie z.B. die geburtsvorbereitungskurse,

Schwangerschaftsgymnastik

oder tragetuchkurse.

Besonders beliebt sind auch die „Offenen

Angebote“, wie das eltern-kindcafe,

der Babytreff, Zwillingstreff oder

das Frühstück für Alleinerzieher/innen.

Verschiedene Vortragsreihen und Seminare,

die eltern in ihrer erziehungsarbeit

unterstützen, runden das attraktive

Programm ab. die hohen Besucherzahlen

bestätigen die Wichtigkeit

und notwendigkeit dieser einrichtung,

deren trägerverein die Familienakademie

der kinderfreunde ist.

Als größte und aktivsteFamilienorganisation

in Oberösterreich

setzen

sich die kinderfreunde

für die interessen

und rechte

der kinder ein.

Sie unterstützen

und fördern die

kinder in ihrer individuellenentwicklung

und eltern in

ihrer erziehungsarbeit.mitbestimmung,

Vereinbarkeit

von Familie und

Beruf, kultur und

Bildung für kinder

sind zentrale themen.

Die Leiterin, des

Eltern-Kind-Zentrums,

Natascha

Illig, ist stets bemüht,

bei der Programmgestaltung

auf die Wünsche

und Bedürfnisse

der Eltern und

Kinder einzugehen und nimmt ab

sofort gerne Vorschläge für das Frühlingsprogramm

2010 entgegen.

NIEMAND DARF EINEM KIND GEWALT ANTUN.

Mehr dazu findet man unter

www.kinderfreunde.cc.

dazu gehören die Ohrfeige und der klaps auf die Finger genauso wie das Beleidigen von

kindern. kinder dürfen niemals mit gewalt zu etwas gezwungen werden.

Art. 19, UN-Kinderrechtskonvention:

Das Verbot von Gewalt gegen Kinder


november 2009 | gemeindenachrichten

Ein neues Kindergartenjahr beginnt

Auch dieses Jahr gibt es wieder ein

spezielles Förderangebot: Sensorische

Integration

Über unsere Sinne machen wir viele erfahrungen,

wir lernen durch sie, und

unser soziales Verhalten wird dadurch

geprägt. haben kinder Probleme im Bereich

der sensorischen integration, kann

sich dies z.B. durch unruhe, koordinationsstörungen,

motorische Probleme,

Sprachverzögerung, gleichgewichtsprobleme

etc. zeigen. durch ein spezielles

Angebot erfährt das kind entspannung.

Wohlbefinden, das Selbstbewusstsein

wird gestärkt, es lernt die ein-

Radarmessungen (jeweils 7 Tage)

zelnen körperteile gut kennen und

nimmt seinen körper deutlicher wahr.

Jeden Montag wird mit den Kindern

gruppenübergreifend gearbeitet.

in der „Bärengruppe“ wird heuer ein

malprojekt angeboten. Jedes kind wird

zum „kleinen künstler“. die Werke werden

im kindergarten ausgestellt.

in der „Katzengruppe“ findet ein gemeinsames

Projekt mit der Volksschule

statt. Schwerpunkt liegt auf der Sprachförderung.

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at

Wir feiern das erste Fest im

Jahreskreis: Erntedank

das erntedankfest mit kindern vorzubereiten

und zu feiern gibt uns die möglichkeit,

den kinder zu vermitteln, woher

unsere nahrung kommt und dass der

Wohlstand, wie wir ihn kennen, nicht

selbstverständlich ist. das erntedankfest

hat seinen ursprung im 18. Jahrhundert.

Beim erntedankfest danken wir gott für

alles, was er wachsen lässt.

Die Kindergärtnerinnen und

Helferinnen des Kindergartens

Pestalozzistraße

Richtung Limit Anzahl V d V 85 V max

18.05.-24.05. Lerchenfeldstr. (containerstandplatz) marktturm 30 10.897 37 49 83

18.05.-24.05. Lerchenfeldstr. (containerstandplatz) gallaberg 30 11.185 36 49 83

15.05.-21.05. Gewerbepark Ader (vor Fa. WiS / Baustelle) technoflex 30 691 43 53 87

03.06.-09.06. Thomas-Bernhard-Straße (Bereich nr.4) Aderstraße 30 1.451 34 49 79

03.06.-09.06. Thomas-Bernhard-Straße (Bereich nr.4) Vogelweidestr. 30 1.692 30 45 71

24.06.-30.06. Lerchenfeldstr. (Schutzweg b. hochhaus) marktturm 30 8.445 36 47 74

24.06.-30.06. Gallaberg (Ortstafel güterweg) Weiterschwang 50 1.759 52 62 90

24.06.-30.06. Gallaberg (Ortstafel güterweg) timelkam 50 1.918 49 60 85

18.07.-24.07. Leidern (Bereich Zufahrt Wageneder) Stöfling 50 3.029 48 60 90

18.07.-24.07. Leidern (Bereich Zufahrt Wageneder) timelkam 50 3.140 49 61 95

31.07.-16.08. Kalchofen (2. laterne vor Bushaltestelle) timelkam 50 34.748 52 60 111

10.08.-16.08. Pichlwang, resselstraße (Bereich nr. 7) urbanstraße 30 565 32 39 56

10.08.-16.08. Pichlwang, resselstraße (Bereich nr. 7) hatschekstraße 30 663 33 40 66

24.08.-30.08. Untergallabg. (Bereich nr. 4) timelkam 30 3.706 35 46 79

04.09.-10.09. Römerstr. (zw. martinelli- u. hildebrandtstr.) gallaberg 30 3.799 29 43 71

10.09.-16.09. Heitzing (Bereich Steyringer) timelkam 60 8.726 67 76 145

10.09.-16.09. Heitzing (Bereich Steyringer) ungenach 60 8.605 66 76 141

V d = Durchschnittsgeschwindigkeit , V 85 = Höchstgeschwindigkeit, die von 85% aller Fahrzeuge nicht überschritten wird, V max = Maximalgeschwindigkeit

13


14

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at gemeindenachrichten | november 2009

OÖ Landlerhilfe

Kinder beschenken arme Kinder

Die OÖ. Landlerhilfe lädt zu Schulbeginn

wieder zur Beteiligung an

der Aktion „Christkindl aus der

Schuhschachtel“ ein.

dieses tolle Vorhaben, an dem sich

letztes Jahr über 17.000 oberösterreichische

kinder und mehr als 250

Schulen und kindergärten beteiligt

haben findet heuer zum neunten mal

in der Zeit von 12. bis 16. dezember

2009 statt und führt in die ukrainischen

Waldkarpaten, wo Auslandszivildiener

des Vereines bereits an der

Vorbereitung arbeiten.

die landlerhilfe übernimmt mit voraussichtlich

mehr als hundert mitreisenden

ehrenamtlichen helferinnen,

unter ihnen viele Schuldirektoren, den

transport und die Verteilung der Pakete

vor Ort. Oberösterreichs kinder

und ihre Familien sind aufgerufen

Schuhschachteln mit Süßigkeiten,

Schul- und Spielsachen zu füllen und

damit zu Weihnachten einem anderen

kind eine große Freude zu bereiten.

diese humanitäre Aktion wird von der

OÖ landesregierung, vielen Firmen

und Privatpersonen unterstützt. Schulen,

kindergärten, Firmen, Familien

usw. die Pakete bereitstellen wollen,

sich selbst mit einem eigenen kleinbus

dem konvoi anschließen möchten,

die ein transportfahrzeug zur

Verfügung stellen können oder mit

einer Spende (konto nr. 825.000, BlZ.

34000 bei der raiffeisenlandesbank)

zur Abdeckung der transportkosten

beitragen sind herzlich gebeten sich

bei der OÖ. landlerhilfe (0732 / 60 50

20 oder www.landlerhilfe.at) zu melden.

Theater „tabor“ zu Besuch in der Volksschule

Am 19. Oktober gastierte das

theater „tabor“ mit dem Stück

„karlsson vom dach“ in der Volksschule

timelkam. großzügig unterstützt

wurde die Veranstaltung

vom elternverein, wofür herzlich

gedankt wird.

Freiwillige Feu

Nach Jahren stellt die FF Timelkam

wieder eine Bewerbsgruppe der aktiven

Mannschaft. Viele Übungsstunden

und einige Probebewerbe führten

die Bewerbsgruppe am 10. Juli

nach Ried zum Landesbewerb, wo die

Gruppe zum Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen

in Bronze

und Silber angetreten ist. Mit hervorragenden

Zeiten konnte das gesteckte

Ziel erreicht werden.

Folgende kameraden legten die leistungsprüfung

ab: dannbauer Stefan,

gehmayr Walter, danko Paul, Jilch michael,

lederbauer markus, Stolar Alexander,

Wageneder karl, Wagner gerlinde,

Wagner Sebastian und Weißböck

günther. die Ausbildner Wagner Johann

und kastinger hans-Peter bereiteten

die teilnehmer bestens auf die

Bewerbe vor. Wohl erstmalig in Österreich

ist, dass mit mutter und Sohn in

Person von Wagner gerlinde und Sebastian

2 generationen in einer Bewerbsgruppe

antraten. einen tag nach

den Aktiven stellt die Jugendgruppe im

Bewerb um das Jugendfeuerwehrabzeichen

ihr können unter Beweis. nicht

weniger als die erwachsenen mussten

die Jugendlichen für das heiß begehrte

Abzeichen trainieren. Stolz konnten die

teilnehmer das Abzeichen in der Folgewoche

in empfang nehmen.

Auch heuer wieder war die Feuerwehrjugend

im Jugendlager, das in Burgkirchen

in innviertel stattfand. unsere kinder

waren beim 2. turnus und hatten

glück mit dem Wetter, das sich von seiner

besten Seite zeigte. neben dem

kontakt mit anderen Jugendlichen

standen Spiel und Spaß im Vordergrund.

ein gut organisiertes Programm sorgte

für kurzweile. Spektakuläre Vorführungen

und ein spannendes Spielprogramm

begeisterte die Jugendlichen.

Bei dieser gelegenheit möchten wir uns

beim Bürgermeister und der gemeinde

bedanken, die durch ihre unterstützung

beigetragen haben.


november 2009 | gemeindenachrichten

erwehr Timelkam

Hubschrauberabsturz

Einsatzgeschehen:

Hubschrauberabsturz

der spektakulärste einsatz war sicher

ein hubschrauberabsturz an der gemeindegrenze

zu ungenach, bei dem

die FF timelkam als erste Feuerwehr vor

Ort die einsatzleitung übernahm und

diese dann an die FF ungenach, in

deren Pflichtbereich die unglücksstelle

lag, übergab. erfreulicherweise kamen

bei diesem unglück keine Personen zu

Schaden.

Verkehrsunfälle

neben einigen Verkehrsunfällen, bei

denen die FF timelkam hilfestellung

leistete, Verkehrswege freimachte oder

die unfallspuren beseitigte, beteiligten

sich die kameraden der FF timelkam

unlängst bei einer groß angelegten

Suchaktion nach einer vermissten Person

in neukirchen an der Vöckla.

Küchenbrand

durch das rasche eingreifen konnte ein

küchenbrand in der Stelzhamerstraße

gelöscht und die Ausbreitung verhindert

werden.

Tiereinsätze

heuer stand der Sommer im Zeichen

der tiereinsätze. nicht weniger als 50

mal musste die FF timelkam zur entfernung

oder umsiedelung von hornissen

oder Wespennestern ausrücken. ein

Wespennest der besonderen Art entdeckte

man beim Aufarbeiten eines

schadhaften Baumes, bei dem im hohlen

inneren eine richtige kolonie angesiedelt

war.

neben einer Schlangenumsiedelung

wurde auch eine katze von einem

Baum gerettet.

Hinweis:

Friedenslichtaktion

heuer findet am 24.12. wieder die Friedenslichtaktion

der Feuerwehrjugend

statt. in der Zeit von 8.00-12.00 uhr besteht

die möglichkeit das Friedenslicht

im Feuerwehrdepot abzuholen, und

sich bei tee, Punsch und keksen zu

stärken.

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at

Bewerbsgruppe

15


16

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at gemeindenachrichten | november 2009

v.l.n.r.: Clubmeister Pohn Ernst,

Seifriedsberger Renate und

Pillichshammer Gust

Tennis-Clubmeisterschaft

2009

die clubmeisterschaft des tc-timelkam

ist heuer sehr erfolgreich

verlaufen. insgesamt hatten sich 22

damen, 30 herren und 8 Jugendliche

der clubmitglieder aktiv beteiligt.

Clubmeister 2009

des TC-Timelkam

herren einzel:

Pohn ernst

damen einzel:

Seifriedsberger renate

Jugend-einzel:

klein Silvio

damen-hobby:

Zilles gabi

herren – doppel:

dr.Al kattib mit Staudinger manfred

im Anschluss an die Finalspiele

wurde die Siegerehrung von hr. Bürgermeister

riezinger und der Organisatorin,

Frau Pillichshammer

christl, im tennisstüberl durchgeführt.

der tc-timelkam gratuliert

nochmals den club-meistern und all

jenen, die sich aktiv an diesem Bewerb

beteiligten.

4. Marktmeisterschaft im Lattlschießen

die vierte timelkamer marktmeisterschaft

im lattlschiessen fand vom 24.

bis 28.08. jeweils täglich von 17:00 uhr

bis 22:00 uhr in der tSV – Stockhalle

statt, an dem sich heuer 29 mannschaften

(4 damen, 2 mix und 23 herrenmannschaften)

beteiligten. Jeder

teilnehmer durfte insgesamt 40 mal

seine treffsicherheit unter Beweis stellen.

um ein bisschen gleichheit und

Ausgewogenheit der mannschaften zu

erreichen, durften in einer mannschaft

nur zwei Profis mitspielen.

Bei der Siegerehrung in der Stockhalle

des tSV–timelkam wurde der beste

Schütze, kritzinger reini vom cafe-

Zagi 2, mit unglaublichen 172 Punkten

gebührend gefeiert. Beste Schützin

wurde nun schon zum dritten mal

Schimpl Pia mit 129 Punkten.

Mannschaftsplatzierungen:

1. Platz eistänzer (huber August,

danner hubert, Pillichshammer

gerald, Wögerer kurt)

2.Platz AtSV timelkam 1 (kaltenbrunner

Franz, kaltenbrunner Alois,

Stockinger Siegfried, Angermayr

Johann)

3.Platz tSV Pensionisten (Weiß Franz,

Schirmayr Alois, darhuber Alfred,

Weberstorfer Josef)

nach der Siegerehrung fand die mit

Spannung erwartete tombola mit 130

Sachpreisen im Wert von ca. € 1.100,-statt.

den hauptpreis, ein Fahrrad im

Wert von € 350,--, gesponsert vom

Sport Willy und Fa. tAXi geschwentner,

durfte Frau Fenneis Sabine mit nach

haus nehmen.

Sektionsleiter Führer möchte sich

nochmals bei den teilnehmenden

mannschaften sowie bei Bürgermeister

Johann riezinger und allen Sponsoren

für ihre großzügigen Sach- bzw. ehrenpreise

bedanken.

die gesamte ergebnisliste ist unter

www.timelkam.at abrufbar.


november 2009 | gemeindenachrichten

Damen-Tennis-Turnier

Sehr gut besucht war das vom tc-timelkam

organisierte damen- tennisturnier,

unterstützt von der Perle und

königseder tV. teilgenommen haben

Spielerinnen der Spielstärke landesliga,

regionalliga und hobby. Barbara hufnagl

vom tc-neuk./Altmünster hat das

Finale gegen koller karin vom tc-timelkam

nach einem sehr spannenden

match 6:3 / 6:0 für sich entschieden.

Als Siegerin dieses turnieres wurde ihr

ein Perlencollier im Wert von € 720.-

Pfifferl Mixed-Turnier

das schöne Wetter und die vielen teilnehmer

waren garant für dieses lustige

Pfifferl mixed-turnier. Jeder hatte die

chance, dieses turnier zu gewinnen, da

von der „Perle“ überreicht. ehrnleitner

raffaela vom tc-timelkam hat das Finale

B-Bewerb gegen ursula mattischek

6:1 / 7:6 gewonnen. nach der

Siegerehrung wurde unter allen anwesenden

Spielerinnen ein Flat-Fernseher

im Wert von € 700,--von der Firma königseder

verlost, den Frau ehrnleitner

entgegen nehmen durfte. Zudem gab

es bei der tombola viele schöne Preise

zu gewinnen.

nach jedem Satz die karten neu gemischt

wurden. die Sieger des Pfiffer´l

turniers 2009 sind Seemayer michi und

Weiss mike.

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at

Tennismarkt-

Meisterschaft 2009

Vom 11. bis 18. September wurde

die Timelkamer Tennis-Marktmeisterschaft

durchgeführt.

Zum 1. mal wurde dieser Bewerb nur

unter den herren in den Bewerben

einzel & doppel ausgetragen.

unter 24 teilnehmern konnte sich

Stefan Breiteneder im Finale gegen

mayr helmut den Wanderpokal

für den timelkamer tennis-marktmeister

2009 holen. das herrendoppel

konnten hannes Sitter &

huber gust im Finale gegen Stefan

Breiteneder & Pimmingstorfer horst

6:1 / 6.:3 für sich entscheiden.

der tc-timelkam möchte sich bei.

Bürgermeister Johann riezinger für

die Pokale und tiWi-gutscheine

herzlichst bedanken, die bei der Siegerehrung

überreicht wurden.

der tc-timelkam gratuliert den Siegern

und allen, die an dieser meisterschaft

teilgenommen haben und

wünscht weiterhin viel erfolg.

17


18

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at gemeindenachrichten | november 2009

Wir gratulieren

Zum Geburtstag

80er

maria PFeiFFer

rosa gAttinger

Anton heimBuchner

margarete Sint

Josef hermAnutZ

Amalia mAYer

Josef riedl

heinrich elBl

herta maria SchuSter

85er

Josef BrAndlmAYr

90er

emil BÖtScher

maria Ortner

kata JAgric

92er

ida BurgStAller

94er

Johann Steiner

96er

leopoldine deutSch

Zur Hochzeit

- Pelech karola und Zoglauer

christian am 12.09.2009

- kendl doris und kaltenbrunner

markus am 19.09.2009

- Zobl Andrea und miks Wolfgang

am 26.09.2009

- Andorfer Sandra und gödl Franz

Anton am 26.09.2009

- gebetsroither daniela und mittendorfer

thomas am 26.09.2009

- hemetsberger christine und

kastinger Jürgen am 10.10.2009

- gabeder katrin und Pillichshammer

gerald am 17.10.2009

Oö. Verdienstmedaille für Hubert Schirl

Landeshauptmann

Dr. Josef Pühringer

überreichte am 2.

September im Steinernen

Saal des

Landhauses im Beisein

von Herrn Bürgermeister

Johann

Riezinger und Frau

Vizebürgermeister

Melitta Wiesauer an

Herrn Hubert Maximilian

Schirl die

Oö. Verdienstmedaille

überreicht.

Bereits seit 1979 ist herr hubert maximilian

Schirl als Sammler beim OÖ

Schwarzen kreuz-kriegsgräberfürsorge

aktiv und seit 1989 Obmann der Ortsgruppe

timelkam. der geehrte baute

diese neu auf und organisiert unter anderem

die Allerheiligensammlung und

kranzspenden für die alljährliche heldenehrung

in der gemeinde. durch

sein engagement und den einsatz seiner

mitglieder steigern sich die finanziellen

ergebnisse der Friedhofsammlung

ständig und durch die heldenehrung

wurden auch mitglieder in anderen

Bundesländern geworben. Auch

gibt es kontakte bis nach italien, wo

Wir gratulieren

Zur Geburt

Zur Sponsion

herrn Ing. Mag.rer.soc.oec. Thomas

Märzendorfer zum doktor der Sozial-

und Wirtschaftswissenschaften

ebenfalls heldenehrungen durchgeführt

werden. Seit mehr als 80 Jahren

gibt es das Österreichische Schwarze

kreuz und es hat in dieser Zeit entscheidend

dazu beigetragen, dass für

die in den beiden Weltkriegen gefallenen

würdige Begräbnisstätten geschaffen

– und diese über die Jahre hin erhalten

wurden. herr hubert maximilian

Schirl hat sich mit seinem engagement

für diese erhaltung große Verdienste

erworben.

die marktgemeinde timelkam gratuliert

herrn Schirl auf diesem Wege

nochmals zu dieser Auszeichnung.

Aydogan u. Fatma APAYdin zu einem Muhammed Salih

Zumret und Aida grOSic zu einer Alina

Branislava nikOlic zu einem Djulijano

manuel und Sabrina Sterneder zu einer Pia

christoph rOithner und Sonja Summereder zu einer Alissa Lara Isabel


november 2009 | gemeindenachrichten

Hochzeitsjubilare

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at

SILMBROT Franz und Josefa zur Diamantenen Hochzeit WOLF Stefan und Regina zur Diamantenen Hochzeit

HOFER Josef und Maria zur Diamantenen Hochzeit FRIEDL Gottfried und Sara (Bild) sowie

PEHLIC Maho und Hanka zur Goldenen Hochzeit

Geburtstagsfeier im Heinrich-Strobl-Heim 3. Quartal 2009

80er 85er

v.l.n.r. sitzend: Maria Büchler, Maria Pfeiffer, Rosa Schmidbauer,

Anton Heimbuchner, Rosa Gattinger, Hildegard

Steineder; v.l.n.r. stehend: Gem.V. Friedrich Fahrner,

Bgmst. Johann Riezinger, Matthias Lang, Gem.R. Zita

Grabner, Vizebgmst. Gerhard Doppler, Gem.R. Monika

Kues, Gem.V. Gerald Klement, Gem.V. Dr. Bernt Ruttner

v.l.n.r. sitzend: Theresia Koller, Elfriede Bernauer, Anna

Klinglmayr, Maria Haberpoitner; v.l.n.r. stehend: Gem.V.

Friedrich Fahrner, Bgmst. Johann Riezinger, Gem.R. Zita

Grabner, Vizebgmst. Gerhard Doppler, Gem.R. Monika

Kues, Gem.V. Gerald Klement, Gem.V. Dr. Bernt Ruttner

19


20

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at gemeindenachrichten | november 2009

Veranstaltungen

Was ist los in timelkam? termine unserer Vereine und

Organisationen. Beiträge und Veranstaltungen können Sie unter

khinterlechner@timelkam.at oder 95105-32 bekanntgeben.

divers.

13.11.

Diverse

Veranstaltungen

Samstag, 7.11., 20.30 uhr

Metalkonzert „seek&Destroy Part 3“

im culture club Pichlwang

mittwoch, 11.11., 20.00 – 21.00 uhr

Vortrag zum Thema „Was die Seele

glücklich macht – das Einmaleins

der Psychosomatik“ im technologiezentrum

Attnang-Puchheim

Vortragender: Primar dr.med. manfred

Stelzig, eintritt: € 10,--,

Anmeldung: www.frauenfachakademie.at/anmeldung

oder unter tel.nr.

06232/4783

Freitag, 20.11., 19.00 uhr

Gedenkmesse für verstorbene

Mitglieder 2009

in der kath. Pfarrkirche

V: Pensionistenverband timelkam

Weihnachtsmarkt mit Ausstellung

des Modellbauclubs im Kulturzentrum

Samstag, 28.11., 13.00 bis 19.00 uhr

Sonntag, 29.11., 10.00 bis 18.00 uhr,

Perchtenlauf um 17.00 uhr

V: timelkamer Wirtschaft

REDAKTIONSSCHLUSS

Achtung! der redaktionsschluss für die

nächsten gemeindenachrichten ist am

Freitag, 13. November 2009.

Veranstaltungen, termine und Berichte,

welche bis dahin nicht bei Frau hinterlechner

im rathaus abgegeben wurden,

werden nicht mehr abgedruckt!

elki

naturf.

Eltern-Kind-Zentrum

Purzelbaum

dienstag, 3.11.,- dienstag, 1.12.,

Schwangerschaftsgymnastik

5x, 19.30 bis 21.00 uhr

Freitag, 6.11.,

Tragetuchkurs

15.00 bis 17.00 uhr

Wer das eltern kind Zentrum kennenlernen

möchte, kann uns jeden dienstag

von 14.30 - 17.00 beim eltern kind

kaffee besuchen.

Aktuelles Programm anfordern unter

0676/88566422 oder unter www.kinderfreunde.cc/salzkammergutrunterladen.

Naturfreunde

Timelkam-Lenzing

Sonntag, 8.11.

Kinder- und Jugendwandern

gahberg, Brandsteig – gahberg –

miglberg

Samstag, 14.11.

Seniorenwandern

Sparber, 1502 m

Anmeldung und Auskünfte:

Jeden mittwoch im nF-Vereinsheim

von 19.00 bis 20.00 uhr oder unter der

tel.nr. 07672/93033

www

www.timelkam.at

AtSV

Senior.

tennis

ATSV

Timelkam

Freitag, 13.11. und Samstag, 14.11.

Skibasar im Kulturzentrum

hier können Sie ihre noch verwendbaren

Wintersportartikel zum Verkauf anbieten

und selbst günstige Artikel kaufen!

kein Flohmarkt!

Annahme: Freitag, 13.11.,

von 16.00 bis 19.00 uhr

Verkauf: Samstag, 14. november,

von 09.00 bis 13.00 uhr

infos: gerold Schiller, tel.: 0699/

12270514 oder 95105-52

Seniorenbund und

Bauernpensionisten

Freitag, 13.11.

Seniorenlandesball

im Brucknerhaus linz

mittwoch, 25.11., 14.00 uhr

Seniorenstammtisch

im gasthaus knoll

Tennisclub

Timelkam

Jeden Samstag, 12.00 – 15.00 uhr

(bis 19.12.)

Kinder & Jugend-Training

info: michael teml, 0650/8406390

Jeden Samstag, ab 16.00 uhr

Herren Wintercup


november 2009 | gemeindenachrichten

evang.

Evangelische

Pfarrgemeinde

donnerstag, 19.11., 19.30 uhr

Vortrag von Dr. Bernt Ruttner:

„darwin und/oder Schöpfung –

kann das noch die Frage sein?“

V: evang. u. kath. Bildungswerk

Samstag, 21.11., 14.00 bis 17.00 uhr

Kindernachmittag zum Advent:

„Zacharias wartet auf seinen Sohn“

Sonntag, 22.11., 10.00 uhr

Kinder- und Jugendraum:

Wer macht mit beim Weihnachtsspiel

an hl. Abend?

rollenverteilung

Sonntag, 22.11., 10.00 uhr

Ewigkeitssonntag – Gottesdienst

mit Gedenken an Verstorbene

dienstag, 24.11., 15.00 bis 17.00 uhr

Vortrag

„Salamanca, die goldene Stadt“

nach den gottesdiensten, tagsüber

oder nach tel. Vereinbarung (95498),

evang. Pfarrhaus:

„Gutes trinken – Gutes tun“

Verkauf des „Renovinum“-Weines

zu Gunsten der Sanierung der

Johanneskirche

grüner Veltliner „lößjuwel“, frischfruchtig/roter

Zweigelt, mild-rund vom

Weingut edlinger in röschitz im Weinviertel:

€ 7,--/Flasche

Pfarre

Treffpunkt

Pfarre

Sonntag, 8.11.,

8.00 bis 12.00 uhr: Pfarrkaffee

V: eine-Welt-kreis

10.00 uhr: Kinderkirche

V: kath. Pfarre

Sonntag, 15.11.,

Kipferlsonntag

19.00 uhr, gebietsjugendmesse

V: kath. Jugend

mittwoch, 25.11., 20.00 uhr

Leben zwischen den Mauern

ein Bericht aus Palästina von

roswitha kettl

V: kath. Bildungswerk

Bezahlte Anzeige

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at

donnerstag, 26.11., 20.00 uhr

Frauenabend

Vortrag von Pfr. hans Padinger

V: kath. Frauenbewegung

Samstag, 28.11., 16.00 uhr

Adventkranzsegnung

V: kath. Pfarrgemeinde

Sonntag, 29.11.

„Trachtensonntag“

8.30 uhr: Festgottesdienst

mit der marktmusik timelkam

9.30 – 18.00 uhr: Adventbasar vor der

kirche; Bewirtung im treffpunkt Pfarre

V: goldhaubengruppe

21


22

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at gemeindenachrichten | november 2009

Aktuelle Fotos

von Gemeindefotograf

Franz Büchler

in den gemeindeschaukästen

beim

kulturzentrum und

an der linzer Straße

sind derzeit Fotos

von der gesundheitsstraße,

Blumenschmuck Siegerehrung

und Wirtschafsehrung

zu besichtigen.

Auf der homepage unter www.timelkam.at/Aktuelles/Fotos

sind alle

Fotos der jeweiligen Veranstaltungen

ersichtlich. es besteht auch die

möglichkeit, das eine oder andere

Foto beim gemeindefotograf, herrn

Franz Büchler, per email (franz.buechler

@bupa.at) oder telefonisch

(95049) unter der Angabe der Bildnummer

nachzubestellen.

reVA

10 Jahre

REVA Halle

Die Wintersaison hat begonnen

Es besteht auch heuer wieder die

Möglichkeit, in der REVA Halle bis

14.03.2010 Tag für Tag die nachstehend

angeführten Freizeitangebote

zu günstigen Preisen zu nutzen:

Eislaufen

(Schlittschuh-Verleih € 2,50)

Eislauf-Kurse

(jeweils dauer 5 Wochen):

dienstag, von 15.00 bis 16.00 uhr

mittwoch, donnerstag und Freitag,

jeweils von 15.00 bis 17.00 uhr

infos u. Anmeldung: Frau Weinhandl,

tel.: 92844

Eisstockschießen

Eishockey

Eisdisco:

jeden Samstag von 18.00 bis 21.00 uhr,

eintritt: € 3,-nach

der eisdisco gibt es günstige Busverbindungen

nach hause. Bei der Bushaltestelle

„maximarkt/reVA-halle“ gibt

es eine Verbindung in richtung Seewalchen

um 21.41 uhr.

Des Weiteren gibt es

Jubiläumsangebote im Buffet

Für die kleinen gäste:

kindergeburtstag auf dem eis

Für die großen gäste:

Jeden donnerstag eisstockschießen

um eine Schüssel rehsuppe oder ein

knödelpfanderl.

Nähere Infos:

reVA-halle,

tel.: 26600 oder 07674/206-90,

www.revahalle.at, office@reva.at

20 Jahre Timelkamer Palette

Festveranstaltung und Ausstellungseröffnung

Vor 20 Jahren wurde die timelkamer Palette vom künstler

ing. hans kurzböck gegründet. die gründungsmitglieder

entstammten aus verschiedenen Volkshochschulkursen.

Während einige künstlerische mitglieder im

laufe der Jahre wechselten, sind einige von Beginn an

dabei. derzeit besteht die gruppe aus 13 mitgliedern.

Zahlreiche ehrengäste folgten der einladung der timelkamer

Palette zur Feierstunde und zur Vernissage am 13.

Oktober ins kulturzentrum. die Vielfalt der Bilder der

einzelnen künstler konnte während der Ausstellungsdauer

besichtigt werden.


november 2009 | gemeindenachrichten

VhS

ÖVP

Volkshochschule

Ab montag, 16.11.

Hildegard-Küche Einführung

hauptschule

mittwoch, 25.11.

Festtagsmenü

hauptschule

Freitag, 27.11.

Weihnachtskekse backen

hauptschule

Samstag, 28.11.

Mentaltraining – Selbstmotivation

Vereinezentrum

informationen und Anmeldungen unter

der tel.nr.: 0650/3669523, oder

monika.delorenzo@vhs-ooe.at, oder

an: Volkshochschule, Fr. monika de lorenzo,

Oberachmannerstraße 3, 4860

lenzing.

MAI COCOPELLI

in Timelkam

Am Freitag, 20. november, sind ab

16.00 uhr im treffpunkt Pfarre timelkam

die Piraten los. die preisgekrönte

kinderliedermacherin bietet in ihrem

Soloprogramm „die Piraten sind los“

viele gelegenheiten zum mitmachen.

mai singt ihre beliebtesten kinderlieder

und lädt die ganze Familie auf einen

musikalischen Wandertag ein. ein erlebnis

für die ganze Familie.

einlass: 15.30 uhr; € 3,50/ Person ab 2

Jahre – Familien € 10,-- (kinder unter

6 Jahren mit Begleitperson).

V: ÖVP-Frauen timelkam

!!!

Hinweis an

alle Vereine

die Ankündigung von Veranstaltungen

kann kostenlos und sehr einfach

auch auf der homepage des re -

gionalmanagements Vöcklabruckgmunden

vorgenommen werden.

Bevor jedoch die eintragung erfolgen

kann, wird ein Passwort benötigt,

welches Sie im gemeindeamt

bei Frau hinterlechner, tel.: 95105-

32, bekanntgeben können, damit

der Verein registriert werden kann.

Anschließend steht einer eingabe

nichts mehr im Wege.

www.bezirkvb.at

Faschingsgilde Timelkam

FAgiti Heimat- und Brauchtumsverein

mittwoch, 11.11., 11.11 uhr.

Narrenwecken

und Stürmung

des Rathauses

Sonntag, 7. Februar 2010,

Großer Timelkamer

Bezirksfaschingsumzug

Beginn 14.00 uhr

Anschließend großer

maskenrummel im kulturzentrum

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at

Agrar- und

Baufoliensammlung

Bei der kompostübernahmestelle in

gampern (Sportplatz) können am

mittwoch, 4. november, von 13.00

bis 14.00 uhr Agrar- und Silofolien

abgegeben werden.

ACHTUNG: netze und Schnüre unbedingt

getrennt anliefern.

Anmeldeformular

für die Mitwirkung am

Timelkamer Faschingsumzug

gruppe: (Verein, Ortschaft etc.)

gruppenverantwortlicher

(name, Adresse, telefon):

motto:

teilnehmerzahl:

Fahrzeug: Ja nein

Fahrzeuglänge:

musik: Ja nein

unterschrift

Anmeldung bei hr. Adalbert Zwölfer

in der raiffeisenbank abgeben!

tel: 0664/3151843, fagiti@gmx.at

23


24

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at gemeindenachrichten | november 2009

Blumenschmuck-Siegerehrung

Sieger Gewerbetriebe Sieger Bauernhäuser

Die Marktgemeinde hat in Zusammenarbeit

mit dem Obst- und Gartenbauverein

Ende Juli die schönsten Bauernhäuser

Gewerbebetriebe und Wohnhäuser

bewertet.

54 Preisträger erhielten am 15. Oktober im

kulturzentrum aus den händen von einigen

gemeindevertretern einen Blumenkorb

überreicht.

Beim anschließenden Vortrag von herrn

Werner Sandner über Blumenampeln

konnte man sich schon wieder die eine

oder andere Anregung für die gestaltung

des eigenen hauses im nächsten Jahr

holen.

Neuer Ausstellungsraum!

Sieger

Wohnhäuser

Wir haben für Sie unseren Ausstellungsraum neu gestaltet. Besuchen Sie

uns – wir beraten Sie gerne in allen Fragen zeitgemäßer Haustechnik. Als

Spezialist für behagliche Wärme, energiesparende Heizsysteme sowie

individuell gestaltete Wohlfühlbäder sind wir der richtige Ansprechpartner.

Weiters wurde der Bereich Wolle und textile Kunst – als optimale Ergänzung

zum Kerngeschäft „Behaglichkeit“ – für Sie erweitert.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Familie Wagner

Timelkam · Flößerweg 3 · teleFON: 92160 · johann@wagner-installateur.at

Bezahlte Anzeige


november 2009 | gemeindenachrichten

Veranstaltungsrückblick

Feierliche Enthüllung der

Skulptur vor dem Rathaus

Anlässlich des Sunnseit`n city Festes

wurde die wunderschöne Skulptur,

entworfen und angefertigt von Frau ulrike

Berkovec, trotz strömenden regens

feierlich enthüllt. die Skulptur

stellt ein kamel mit reiter dar.

13. September

275 Jahre Johanneskirche –

25 Jahre Evangelische

Pfarrgemeinde Timelkam

mit der renovierung der Johanneskirche

machte sich die evangelische

Pfarrgemeinde ein schönes geburtstagsgeschenk

und so feierte die Pfarrgemeinde

den Abschluss der Sanierung

dieser alten timelkamer kirche mit

einem großen Fest am 13. September.

Frau Pfarrerin mag. herma teschke und

kurator mag. Ferdinand lehner konnten

zum eröffnungs-gottesdienst viele

gäste und ehrengäste, an der Spitze die

ehemalige Pfarrerin und nunmehrige

Oberkirchenrätin dr. hannelore reiner,

die auch die Festpredigt hielt, begrüssen.

des Weiteren auch die marktgemeinde

timelkam mit Bgm. Johann riezinger

an der Spitze, die Vertreter der katholischen

Pfarre und die gäste aus Wirtschaft

und Politik und viele timelkamer,

die ihre „alte“ kirche wieder sehen wollten.

Anschließend wurde im kulturzentrum

mit einem harmonischen eröffnungs-Pfarrfest

weitergefeiert.

die marktmusik umrahmte das Fest sowohl

in der kirche zusammen mit dem

evangelischen kirchenchor als auch im

kulturzentrum in bekannter musikalischer

Qualität. erna mayrhofer übergab

für die goldhaubengruppe einen

1.000,- euro Scheck zur kirchensanierung.

ein höhepunkt war auch die Versteigerung

von vier Bildern, die von

Skulptur

vor dem Rathaus

erna Andorfer und hans mareda zur

Verfügung gestellt wurden. eine dia-

Schau über den Bauverlauf rundete das

gelungene Fest ab.

20. September

Turmkreuzsteckung

St. Anna Kirche Oberthalheim

Zu einem Festakt, der eher nur alle paar

Jahrzehnte möglich ist, lud die Pfarre

timelkam ein. Freude darüber, den ersten

teil der renovierung der St. Anna

kirche mit der Außensanierung des

turmes und des daches über der Sakristei

vorerst abschließen zu können.

So wurde nach dem erntedankgottesdienst

im Beisein vieler kirchenbesucher

und ehrengäste aus Politik und

Wirtschaft das neu vergoldete turmkreuz

von der Fachfirma Ortner & kofler

aus lienz in gekonnten Arbeitsschritten

mit technischer hilfe auf die

Spitze des turmes gesetzt. Anschließend

lud der St. Anna-chor, der schon

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at

Pfarrfest zum Abschluss

der Johanneskirche-Sanierung

die erntedankmesse gestaltet hatte, zu

einem erweiterten Pfarrkaffe auf dem

klosterplatz ein.

24. bis 26. September

Tauschbasar der kath. Pfarre

Beim herbstbasar vom 24. bis 26. September

boten 417 Familien 14.787 Artikel

zum tausch bzw. zur Wiederverwendung

an - um neun Prozent mehr

als beim letzten herbstbasar! davon

fanden 8.634.Stück oder 58,4% wieder

ihre käufer! es ist eine Freude für Angela

Pfusterer, renate nobis und edith

habring, mit welchem einsatz und welcher

Ausdauer die nun auf 75 Frauen

und acht männer angewachsene mitarbeiter

diese Arbeitstage auf fleißige

und humorvolle Art schaukeln. nicht zu

vergessen auch die mitarbeiterinnen

des eine-Welt-kreises mit Zita grabner,

die im ersten Stock die jeweiligen Wartezeiten

mit kaffee und kuchen überbrücken

helfen! »

25


Michaelimarkt

26

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at gemeindenachrichten | november 2009

Turmkreuzsteckung St. Anna Kirche

Tauschbasar der Katholischen Pfarre

3. bis 5. Oktober

Michaelimarkt

Viele Besucher nutzten das schöne

herbstwochenende und statteten dem

schon zur tradition gewordenen michaelimarkt

einen Besuch ab. Über

90 marktfahrer präsentierten ihre

Waren. Sehr gastfreundlich waren die

timelkamer Vereine und gastronomen,

bei denen man sich zwischendurch mit

Speis und trank stärken konnte.

9. Oktober

Benefizkonzert in der

St. Anna Kirche Oberthalheim

timelkamer Sänger und musiker sangen

und spielten für die renovierung

der St. Anna kirche. mit hohen erwartungen

kamen die Besucher und musikkenner

in die St. Anna kirche in

Oberthalheim. Wurden doch, wie Alfred

lugstein als Sprecher der Veranstalter

ausführte, Werke alter meister, also

klassische musik und gesang von Vivaldi,

Bach, mozart, haydn, händel und

von F. mendelssohn Bartholdy dargeboten.

die gute Akustik der kirche unterstrich

das können der Sängerinnen und Sänger

und der musikerinnen und musiker,

insbesondere von renate nobis auf der

Oboe und martina eitzinger auf der

Flöte, die auch von ulrike grausgruber

auf dem cello und reinhard grünbacher

auf der klarinette begleitet wurden.

Barbara Pattinger überzeugte mit

ihrem gefühlvollen Sopran in „domine

deus“ von A. Vivaldi und „Süße Stille“

von g.F. händel.

das timelkamer Vocalensemble, dem

margareta reisinger, maria Sögner, Barbara

Pattinger, renate nobis, ulrike

grausgruber, Angela Pfusterer, edith

habring, martina eitzinger, Albert

Schweitzer, Josef nobis, gerhard lugstein

und Alfred lugstein ihre Stimme

liehen, rundete mit drei Werken von F.

mendelsohn Bartholdy diesen konzertabend

auf hohem niveau ab. die musi-


november 2009 | gemeindenachrichten

Gemeindealtentag

Benefizkonzert in der St. Anna Kirche

kalische leiterin des Abends, margareta

reisinger, die auch die Orgel im griff

hatte und das cembalo mit gefühl einsetzte,

konnte sich zu recht über ein

gelungenes gesamtwerk freuen, die

mühe der vielen Proben hat sich gelohnt.

und so wurden die schon hoch

gesteckten erwartungen zur Freude

des Publikums übererfüllt und es

dankte dafür mit einem langen, kräftigen

Applaus!

den erlös dieses konzertes stellten die

Ausführenden für die renovierung der

St. Anna kirche zur gänze zur Verfügung.

9. Oktober

Gesundheitsstraße

im Kulturzentrum

Viele gesundheitsbewusstegemeindebürgerinnen

nutzten auch

heuer wieder die möglichkeit,

einen Fitnesscheck

durchzuführen.

die möglichkeit, sich

bei den einzelnen Stationen

beraten zu lassen,

wurde ebenfalls

sehr gut angenommen.

Gesundheitsstraße

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at

10. Oktober

Gemeindealtentag

mehr als 400 timelkamerinnen folgten

der einladung der marktgemeinde ins

kulturzentrum. Bürgermeister Johann

riezinger berichtete über vergangene

Projekte und informierte über die geplanten

Vorhaben. musikalisch umrahmt

wurde der Seniorennachmittag von

einer Abordnung des Jugendblasorchesters

der marktmusik timelkam

sowie einer tanzgruppe. die darbietung

einer kindergartengruppe fand ebenfalls

großen Anklang bei den Anwesenden.

Für gute Stimmung und unterhaltung

sorgte das musikduo „die teufelskerle“.

12. Oktober

Eröffnung des

ÖBB-Umrichterwerkes

Auf grund des Ausbaues der Westbahn

und des daraus resultierenden steigenden

Bahnstrombedarfs wurde für eine

sichere energieversorgung ein zusätzlicher

16,7 hz-einspeisepunkt im Bahnstromnetz

erforderlich. die ÖBB-infrastruktur

errichtete daher – nach einer

Bauzeit von nur fünfzehn monaten –

ihr erstes statisches umrichterwerk im

Bereich der B 1 umfahrung (gewerbepark

Ader). im Beisein von Bürgermeister

Johann riezinger, der gemeindevertretung

und der ÖBB-Vertreter

wurde dieser neubau feierlich seiner

Bestimmung übergeben.

27


28

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at gemeindenachrichten | november 2009

16. Oktober

Auch heuer wieder beste

Stimmung beim Weinfest

die Besucher des Weinfestes ließen auch

diesmal neben dem Wein die köstlichen

Angebote wie k alte Platten, kuchen

und Pofesen und anderes gut schmecken.

der erlös wird – so wie bisher -

für caritative Zwecke verwendet.

So unterstützt der eine-Welt-kreis timelkam

um Zita grabner mit ihrem

team immer wieder missionsprojekte

weltweit. Aber es wird immer geachtet,

die geldspenden direkt an entsprechende

Projekte weiterzuleiten, also an

Vorhaben, bei denen man nach möglichkeit

die handelnden Personen

kennt. Auf diese Art entsteht kein Verwaltungsaufwand

einer trägerorganisation.

das geld kommt zu 100% dorthin,

wo es gebraucht wird.

Über 140.000,-- euro (!!!) wurden in

den letzten 20 Jahren vorwiegend gespendet

für: hilfsgüterlieferungen (rumänien,

Albanien etc.), unterstützung

von kinderheimen (rumänien), Schulen

(guatemala), Brunnenbauten (kongo:

P.kiesling), Straßenkinder (Brasilien,

Zaire,Bolivien), Schwester hildegard

(kinshasa), dreikönigsaktion der Jungschar,

Flüchtlingshilfe, tschernobil-kinder,

Operationskosten, eigene timelkamer

Pfarrprojekte und andere mehr.

20. Oktober

Die Organe in der Osteopathie

Über 100 Besucher lockte der Vortrag

des katholischen Bildungswerkes timelkam

am 20. Oktober an, zu dem

isabella rauscher den timelkamer Sebastian

Fitzinger begrüßen konnte. der

referent brachte die Zuhörer mit hilfe

mehrerer Schaubilder dazu, den Zusammenhang

zwischen einzelnen Organerkrankungen

und Beschwerden an

ganz anderen körperstellen ansatzweise

zu verstehen. dass zum guten

Zusammenspiel aller Organe im körper

derum glaubwürdig unterstrichen .

Eröffnung des ÖBB-Umrichterwerkes

Beste Stimmung beim Weinfest

Vortrag des Katholischen Bildungswerkes über die Organe in der Osteopathie

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!