Flyer zum Download - Naturpark Schwäbisch Fränkischer Wald

naturpark.schwaebisch.fraenkischer.wald.de

Flyer zum Download - Naturpark Schwäbisch Fränkischer Wald

P R O G R A M M - Ü B E R S I C H T

> Mit Ina Hermanns kann die Natur auf und mit der

Stute „Luna“ mit allen Sinnen erlebt werden: Spüren,

riechen, hören, tragen lassen ...

> Erlebnisse unter dem Dach der Bäume bietet Thomas

Bälz. Klettern, Schaukeln, Balancieren - die eigenen

Fähigkeiten mit Hilfe von Seilen spüren und neu

entdecken.

> Vielfältige Möglichkeiten heimische Tiere mit allen

Sinnen kennen zu lernen bietet die Station von Alexander

Bartok.

> Die Naturparkführerinnen Sabine Rücker lädt die

Teilnehmer ein, in Ihrer Lehmwerkstatt und beim

Bodypainting mit Naturfarben Ihrer Fantasie freien

Lauf zu lassen.

> In die Geschichte der Römer dürfen die Besucher bei

Naturparkführerin Michaela Köhler eintauchen. Bei

diesem Angebot wird Interessantes und Wissenswertes

aus dieser Zeit verknüpft mit sinnenhaftem

Erleben.

> Das Angebot des Angelvereins Welzheim bietet die

Möglichkeit, selbst einen Fisch in den See zu setzen.

Davor bleibt selbstverständlich genügend Zeit, genau

zu schauen, ausgiebig zu fühlen und zu riechen.

> Sicher mit viel Spaß kann man sich im Umgang mit

dem Rollstuhl üben. Wer es schafft einen Parcours zu

bewältigen kann es bei Felix Gleich und Simon Maier

vom Kreisjugendring sogar zu einem „Rolli-Führerschein“

bringen.

> Eine Wanderung in die Gallengrotte mit den Naturparkführern

Albrecht Block und Edith Noack bieten

sowohl unterhaltsame Geschichten als auch Interessantes

zur Geschichte (gutes Schuhwerk und Trittsicherheit

notwendig).

> Die Führungen des Polizeipräsidenten und 1. Vorsitzenden

des Ebniseevereins Konrad Jelden am 12. Juli

und am 9. August werden von einem Gebärdensprache-Dolmetscher

begleitet. Hier sind auch Hörgeschädigte

und Gehörlose herzlich eingeladen, Interessantes

zur Geschichte des Ebnisees und Geschichten

rund um den Ebnisee zu erfahren.

> Barbara Schröder von Buttlar bereichert das Programm

mit Workshops zu den Themen „Kunst und

Natur“ - Naturkunst“, zu denen sie alle Interessierte

einlädt mitzumachen.

> „Markus der Stelzenläufer“ bleibt niemandem verborgen,

das wäre auch jammerschade!

> An der „Zelt-Wald-Oase“ bietet Bernd Tochtermann

die Gelegenheit, scheuen Tieren ganz nahe zu kommen,

besondere Erlebnisse bei Naturerfahrungsspielen

und die Möglichkeit Stockbrot zu backen.

> Das besondere Baumerlebnis aus unterschiedlichsten

Perspektiven bietet Sabine Werdin mit professioneller

Ausrüstung und viel Einfühlungsvermögen.

> Die nicht alltägliche Möglichkeit mit dem Bogen zu

schießen, bietet Manfred Kübler den Besuchern.

> Das mobile Erfahrungsfeld der Sinne vom „Erfahrungsfeld

der Sinne“ in der Laufenmühle bietet am

28. Juni und am 9. August mit Annika Hartwig unzählige

Möglichkeiten seine Sinne aktiv einzusetzen,

wahrzunehmen... wert zu schätzen.

Richtung

Althütte

VERANSTALTER

Ebnisee-Verein, Alter Postplatz 10, 71332 Waiblingen

INFORMATION

Deniz Weiß • Gschwender Straße 10 • 71540 Murrhardt

Telefon 0 71 84 / 24 16

e-mail > deniz.weiss@schwaebischer-wald-aktiv.de

Naturparkzentrum • Marktplatz 8 • 71540 Murrhardt

Telefon 0 71 92 / 213 - 777

e-mail > info@naturpark-sfw.de

Dieses Projekt wurde gefördert durch den Naturpark Schwäbisch-Fränkischer

Wald mit Mitteln der Lotterie Glücksspirale und der europäischen Union (ELER).

www.naturpark-sfw.de

Für Rollstuhl

geeigneter

Uferweg

Richtung

Kaisersbach

4 Sonntage voller Erlebnisse

für Menschen mit und

ohne Einschränkungen


EBNISEE FÜR ALLE

Alle Interessierten mit und ohne Einschränkungen sind ganz herz-

lich eingeladen gemeinsam die Natur am Ebnisee bei den unter-

schiedlichsten Aktivitäten zu erleben.

An drei Sonntagen können dadurch, dass beispielsweise Gebär-

densprache-Dolmetscher vor Ort sind, auch Personengruppen

teilnehmen, die eine besondere Betreuung benötigen.

SONNTAG, 24. MAI

13 – 14 Uhr Fische einsetzen - Angelverein Welzheim

Herr Ehinger

Ganztägig 11 - 18 Uhr:

> Rolli-Führerschein - Kreisjugendring

Rems-Murr e.V., Felix Gleich

> Römische Kultur - Naturparkführerin

Michaela Köhler

> Tiere des Waldes - Waldpädagoge Alexander

Bartok

SONNTAG, 28. JUNI

Ganztägig 11 - 18 Uhr:

> Rolli-Führerschein - Kreisjugendring Rems-Murr e.V.,

Simon Maier

> Lehmwerkstatt, Bodypainting, Baumgesichter -

Naturparkführerin Sabine Rücker

> Römische Kultur - Naturparkführerin Michaela Köhler

> Klettern im Dach der Bäume/Schwingen unter dem

Dach der Bäume - Baumpfleger Andreas Bälz

> Reiten auf dem Pferd, Kinderschminken - Wald-/

Naturgesichter - Schauspielerin, Theaterpädagogin Ina

Hermanns

> Zelt-Wald-Oase, Naturerfahrungsspiele - Darstellung

verschiedener Waldausschnitte zum Be-Greifen, Stockbrot

und Teepunsch am offenen Feuer (Aufbau und

Mitbetreuung durch Schüler) - Biologe, Waldpädagoge

Bernd Tochtermann

> Mobiles Erfahrungsfeld - Erfahrungsfeld der Sinne

Erlebnis-, Dipl. Kulturpädagogin Annika Hartwig

T R E F F P U N K T

für die Teilnehmer der geführten Veranstaltungen am

12. Juli und am 9. August ist 10 Minuten vor Beginn an

der Info-Hütte am Ebnisee an der Bushaltestelle in

Fahrtrichtung Ebni.

SONNTAG, 12. JULI

14.30 Uhr Führung um den Ebnisee auch für Gehörlose

- Konrad Jelden + Gebärdensprachdolmetscher

11 – 14 Uhr Erlebnisreicher Spaziergang - vom Ebnisee zur

Gallengrotte mit Naturparkführer Edith Noak

und Albrecht Block

Ganztägig 11 - 18 Uhr:

> Rolli-Führerschein - Kreisjugendring Rems-

Murr e.V., Simon Maier

> Tiere des Waldes - Waldpädagoge Alexander

Bartok

> Naturkunst mit Modellierpaste - Künstlerin

Barbara Schroeder von Buttlar

> Stelzenläufer mit Kunststücken - Markus

> Klettern und Balancieren - mit der großen

Baumschaukel in den Bäumen

> Bogenschießen mit traditionellen Langbögen

- Manfred Kübler (Jo-Hey)

A N M E L D U N G

für Gruppen ab 10 Pers. erforderlich bei

Naturparkführerin Deniz Weiss,

Telefon 07184-2416, Mobil 01 71 - 5 41 06 07

SONNTAG, 9. AUGUST

14.30 Uhr Führung um den Ebnisee auch für Gehörlose

Konrad Jelden + Gebärdensprachdolmetscher

Ganztägig 11 - 18 Uhr:

> Rolli-Führerschein - Kreisjugendring

Rems-Murr e.V., Simon Maier

> Römisch Kultur - Naturparkführerin

Michaela Köhler

> Tiere des Waldes - Waldpädagoge

Alexander Bartok

> Workshop Kunst und Natur - Künstlerin

Barbara Schroeder von Buttlar

> Stelzenläufer mit Kunststücken - Markus

> Klettern im Dach der Bäume/Schwingen

unter dem Dach der Bäume - Baumpfleger

Andreas Bälz

> Reiten auf dem Pferd - Kinderschminken

- Wald-/Naturgesichter - Schauspielerin,

Theaterpädagogin Ina Hermanns

> Mobiles Erfahrungsfeld - Erfahrungsfeld

der Sinne Erlebnis-, Dipl. Kulturpädagogin

Annika Hartwig

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine