64. Auktion.vp - Dr. Reinhard Fischer Briefmarken Auktions

fischerstampauction.com

64. Auktion.vp - Dr. Reinhard Fischer Briefmarken Auktions

Literatur Allgemein

1 „Furcht los und treu“, Ro man aus der Zeit des rus si schen Feld zu ges 1812..., sehr gute Er hal tung die ses Pro pa gan da -

schmö ckers

30,—

2 „Post kar te ge nügt“: H. Hil le, Ein phil ate li sti scher Streif zug, Ura nia-Verlag 1988, neu wer tig, post ge schicht lich in ter es -

san te Ab hand lung mit ca. 130 Farb fo tos!

15,—

3 MICHEL EUROPA KATALOG 2002/3, Band 1-4 (rot), neu wer tig, Neu preis rund 140,- Euro

Literatur Europa

90,—

4 SCHWEIZ: „Schwei zer Brief mar ken“, 197 Sei ten Werk in 2 Bän den v. Max Hertsch / Kurt Wirth v. Sil va-Verlag, Zü rich

mit 135 de ko ra ti ven Ab bil dun gen, dar in ent hal ten viel wis sens wer tes über u.a. Post ge schich te, Post stem pel, Vor phi la,

Kan to nal-, Ho tel post- Pri vat mar ken etc., fast un be nutzt, neu wer tig

Motive

5 EISENBAHN, 13 Fahr schei ne aus der Zeit 1850-1870 mit Orts be zug Oschers le ben, da bei auch Schei ne der

braunschw. Ei sen bahn, dazu 2 Dienst brie fe

[ 50,—

6 EISENBAHN: Nord Ko rea 1983, 20-50 Ch. im un ge zähn ten Klein bo gen, klei ne Ra ri tät, Mi.: 2025,- DM ++

Europa-Union

2371/79B ** 100,—

7 PORTUGAL 1977, Block 20 Land schaf ten, ta del los post frisch Bl.20 ** 70,—

8 PORTUGAL 1979, Block 27 Fern mel de we sen, ta del los post frisch Bl.27 ** 20,—

9 LUXEMBURG: 1957, kpl. Satz, ta del los post frisch 572/574 ** 80,—

10 Nie der lan de, 10 C. u. 20 C. EU RO PA-Marken, ta del los postfr. 683/84 ** 40,—

11P San Ma ri no 1961; 500 L. Klein bo gen post frisch in ta del lo ser Ka bi net ter hal tung; 700Klbg. ** 140,—

Baden

12P 1 Kr. schwarz a. sä misch, rück sei tig ge schürft, dop pelt si gniert, Be fund Brettl (1000,—) 1a # 115,—

13P 1 Kr. schwarz auf braun ge stem pelt Kab. 1b # 120,—

14P 1 Kr. a. bräun lich, sehr gut ge ran det, fast durch weg voll-breitrandig, sau ber gest „87" mit ne ben ge setz tem L-2 Mann -

heim, Pracht stück a. ge druck ter Ver tre te ran kün di gung, schö ner Be leg, Mi. 1500,— DM

1b [ 200,—

15P 1 Kr. schwarz auf braun (als Be stell geld) und 3 Kr. schwarz auf gelb, bei de mit gu tem Schnitt, mit Stem pel „27"

auf Brief vor der sei te von Do naue schin gen 25 Aug nach Hei li gen berg, sehr sel te ne und de ko ra ti ve Kom bi na -

tion, Fo to at test Flem ming BPP

1b, 2b ] 600,—

16P 3 Kr. a. dkl.gelb, Neu druck, breit ran di ges Ka bi nett stück, fast post frisch 2aND * 50,—

17FP 9 Kr. schwarz a. al tro sa, Lu xus stück, dop pelt gepr. Brettl 4a # 100,—

18 9 Kr. a. röt lich kar min, voll ran di ges, li. tan gier tes Exem plar als por to rich ti ge EF mit NS „87" u. ne ben ge setz tem R2

“MANNHEIM" auf ei ner Rech nung nach Frei burg, Falt brü che sei en der Ord nung hal ber er wähnt

4b [ 35,—

19 1 Kr. schwarz a. weiß im selt. senkr. Pracht paar, voll-breitbrandig, jede Mar ke zentr. mit bess. Num mernstpl. „139" Sto -

ckach, Mi. 300,— + 40,— DM

5 # 46,—

20 1 Kr. schwarz a. weiß, voll-allermeist schön gleichm. breit ran dig, sau ber gest. a. de kor. kl. Kab.-brfstück, Mi. 150.— 5(2) ] 50,—

21P 1 Kr. schwarz auf weiß und 3 Kr. schwarz auf blau, bei de in gu tem Schnitt, gest. „27" auf Brief stück, Ka bi nett 5,8 ] 120,—

22 1 Kr. schwarz auf weiß, waa ger. Paar und 3 Kr. schwarz auf blau (senkr. Bug), mit Uhr rand stem pel „5" auf Brief stück 5,8 ] 80,—

23P 1 Kreu zer schwarz auf weiß mit stark durch schla gen dem Druck, ta del los ge stem pelt und all seits breit ran dig, Lu xus (Mi.

250,— ++)

5D # 110,—

24 1 Kr. Neu druck, breit ran di ges Un ter rand stück, hel le Stel le, sonst sau ber un ge braucht mit Ori gi nal gum mi 5ND * 30,—

25P 3 Kr. schwarz a. grün, all seits über ran di ges UNTERRANDSTÜCK mit 10mm Bo gen rand und Tei len von 4 Ne ben mar -

ken auf Ka bi nett brief stück mit Fünf rings tem pel „87" von Mann heim, gepr. Steg mül ler BPP

6 ] 100,—

26 6Kr. (voll-/breitrdg.) auf Faltbf. von „87" Mann heim nach Wald kirch, dat. 1859 7 [ 40,—

27P 6 Kr. schwarz a. gelb, farb fri sches, senkr. Ka bi nett paar mit zwei kla ren NS „93" von Mos bach, nur un ten re. mi ni mal an

Bild kan te tou chiert, sonst voll- bis überrd. mit Tei len der Ne ben mar ken, Fo to kur be fund Steg mül ler BPP “ein wand frei"

7(2) # 100,—

28P 6 Kr. Neu druck, ta del los post fri sches waa ger. Paar aus re. un te rer Bo ge ne cke, der Bo gen rand hat Falz und ei nen Bug,

den noch eine sehr at trak ti ve Ein heit, gepr. Steg mül ler BPP

7ND (2) ** 205,—

29 3 Kr. a. leb haft grau ul tra ma rin, knapp ge ran de ter Wert als por to rich ti ge EF auf Be hör den brief mit NS „38" u. ne ben ge -

setz tem R2 “ENGEN" in ta del lo ser Er hal tung

8 [ 50,—

30P Aus ga be 1860, 4 ver schie de ne Wer te ohne Gum mi bzw. mit NG, üb li che Zäh nung, schö ne Stü cke für die se schwie ri ge

Aus ga be, 230,-

9/12 (*) 60,—

31 3 Kr. preu ßisch blau mit ro ter Ver suchs gum mie rung auf Brief teil mit kla rem NS „25" und ng. K2 CONSTANZ, die sel te ne

Mar ke hat un ten ei nen klei nen Flach riß, sonst ta del lo se Er hal tung, Fo to be fund Steg mül ler BPP

10aI ] 125,—

32 Kab 12 # 78,—

33P Aus ga be 1862, alle 3 Wer te sau ber un ge braucht, 335,- 13/15a * 100,—

34 Wap pen 9 Kr braun, Nr.Stpl. 134 Ka bi nett, tiefst gepr. Brettl 15a # 25,—

35FP 3 Kreu zer ge stem pelt Kab 16 # 185,—

36P 1 Kr. grau schwarz ge stem pelt Pra., gepr. Mauss ner 17c # 120,—

37 6 Kr. preu ßisch blau ta del los ge stem pelt Kab., gepr. 19b # 38,—

38P 9 Kr. hell röt lich braun, senkr. 15er-Block, post frisch mit Ori gi nal gum mi in ty pi schem Auf trag, ei ni ge Pa ti na -

punk te stö ren ins ge samt nicht die se sel te ne Block ein heit, Fo to at test Flem ming BPP

20a ** 500,—

39 9 Kr. hel lo cker; voll ran di ges sau ber gest. Lu xus stück 20b # 38,—

40 9 Kr. fahl braun, Nr.-Stpl. 42, Ka bi nett, tiefst gepr. Brettl 20ba # 20,—

41 9 Kr. fahl braun, Lu xus mit ideal zentr. glas kla rem „79", Lahr, schö ne EF a. Pracht brief, in nen mit Pan ora ma druck der

Kaf fee rö ste rei Lahr, sel te ne Be leg

20ba [ 75,—

42FP 9 Kr. dun kel braun, un ge brauch tes und farb fri sches Pracht stück, laut Fo to kurz be fund Steg mül ler BBP oben mit klei ner

hel ler Stel le, schö nes Stück die ser nicht häu fi gen Mar ke!

20c * 200,—

43P 18 Kr. hell grün, farb frisch mit gu ter Zäh nung, ohne Gum mi, 150,- 21a (*) 50,—

44P 18 Kr. grün, farb fri sches und voll zäh ni ges Exem plar mit idea lem Lu xus ab schlag ei nes zwei fels frei ech tem Ein -

rings tem pel „164" in bis zum heu ti gen Tage nicht noch mals be leg ter Type, die Mar ke selbst hat ei nen klei nen

Zahn spalt und ist sonst in ta del lo ser Er hal tung, aus führ li cher Prü fungs be fund Un ver ferth “...mit ei ner mir bis -

her un be kann ten Stem pel ty pe..." und kur ze Stel lung nah me Steg mül ler

21a # 510,—

45P 18 Kr. hell grün # fast zen tri scher NS „79" 21a # 300,—

46FP 30 Kr. leb haft gelb oran ge; un si gnier tes Lu xus stück vom rech ten Rand, auf dem Rand dop pelt gepr. Pfen nin ger 22a ** 270,—

47FP 30 Kr. dun kel oran ge, at trak ti ves Stück mit kl. Män geln, FB Flem ming BPP 22b # 300,—

48P 30 Kr. gelb oran ge, post fri scher Lu xus vie rer block, sign. Ebel, Fo to be fund Steg mül ler BPP „ta del lo se Er hal tung“ 22b (4) ** 205,—

49 Aus ga be 1868, sau ber un ge brauch te Ka bi nett stü cke, 7 Kr. in bei den Far ben, 78,- 23/25a,b * 25,—

50P 7 Kr. blau, farb fri scher, waa ger. Drei er strei fen mit mehr fach auf ge setz tem K1 DINGLINGEN, Fo to kurz be fund Steg mül -

ler BPP „leich te Män gel“

25a (3) # 100,—

51P 7 Kr. blau im post fri schem LU XUS-Viererblock mit 20mm Un ter rand!, Fo to kurz be fund Steg mül ler BPP „ein wand frei“

Portomarken Baden

25a (4) ** 100,—

52P 1 Kr. bis 12 Kr, 5 Wer te mit bei den Pa pier sor ten, je weils als un ge brauch te Ka bi nett stü cke, die Nr. 1y und 2y si gniert,

380,-

7

60,—

1/3xy * 120,—


53P 1 Kr. schwarz a. gelb, senk rech tes Paar in aus ga be ty pi scher Zäh nung, d.h. ein Zahn re. un ten ver kürzt und

sonst ta del los, zu sam men mit feh ler haf tem Ein zel stück als 3 Kr.-Fran ka tur auf Brief stück mit zar tem Post ab la -

ge stem pel STAU FEN POST ABL: WA SEN-HOF, Fo to be fund Steg mül ler BPP

1x (3) ] 410,—

54 3 Kr. auf mit tel gelb; zen trisch ge stem pel tes Ka bi nett stück mit NS „50", sign. Rich ter 2x # 66,—

55 3 Kr. waa ge rech tes Paar, laut Brettl Stpl. ab wei chend, evtl. falsch aber nicht ent spre chend ge kenn zeich net 2x # 25,—

56 3 Kr. schwarz a. gelb, zwei farb fri sche Ka bi nett stü cke mit kla rem K2 HEILIGENBERG auf Brief vor der sei te, gepr. Steg -

mül ler BPP

2x (2) [ 150,—

57P 3 Kr. schwarz dun kel gelb, di ckeres Pa pier, senkr. links obe res Eck rand paar, die obe re Mar ke mit Falz, die un te re Mar ke 2y (2) **/* 150,—

post frisch, ty pi sche De zen trie rung, ta del lo se Er hal tung, in die ser Form sehr sel ten und von ho hem Lieb ha ber wert!

58P 12 Kr. schwarz a. gelb im un ge brauch tem Ka bi nett-Viererblock mit Un ter rand, das obe re Paar so gar post frisch, der

Rand wird durch Falz ge stützt. Eine nicht häu fi ge Ein heit!

Baden Nummernstempel

59 „87", Za ckenkranzstempel klar ab ge schla gen u. auf 3 Kr. leb haft preu ßisch blau über ge hend mit ne ben ge setz tem Ra2

“MANNHEIM" a. Falt brief nach Carls ru he, 1 Falt bruch sei der Ord nung hal ber er wähnt

60 „89", glas klar auf 3 Kr. hell rot u. über ge hend auf por to rich ti gem Zah lungs be schluß mit ne ben ge setz tem K2

“MEERSBURG 28. APR." nach Sa lem in ta del lo ser Er hal tung

61P 164 - FÜNFRINGSTEMPEL der Bahn post, klar und zen trisch auf Ka bi nett stück 9 Kr. mit Falz auf Brief stück, Fo to kurz -

be fund Steg mül ler BPP

62P 165 - RIT TERS BACH, vor züg lich klar und zen trisch auf et was ver bes ser ter 3 Kr., STEM PEL SEL TEN HEIT, Fo -

to kurz be fund Steg mül ler BPP

Baden Uhrradstempel

63 „2" über ge hend auf 3 Kr. leb haft grau ul tra ma rin auf Falt brief, Mar ke ein sei tig an ge schnit ten u. oben tan giert sonst voll -

ran dig mit NS “7" u. ne ben ge setz tem L2 „APPENWEIER 14 JUN“ Be leg 2 Falt brü che (1mal auch durch Mar ke, trot z

der Män gel schö nes Be leg stück, Mi. 140,- E+Feu ser 150,- DM

Baden Ortsstempel

3(4) **, * 100,—

10a [ 60,—

18 [ 40,—

4b # 125,—

6 # 410,—

8 [ 50,—

64P B.3.K. - Ver rech nungs stem pel, ideal auf 3 Kr., ein Zahn er gänzt, gepr. Un ver ferth u. Pfen nin ger 18 # 150,—

65P LIN KEN HEIM 30 DEZ - K1, spä ter Post ort, klar und ge ra de sit zend auf Lu xus brief stück 3 KR., STEM PEL SEL -

TEN HEIT, Fo to be fund Steg mül ler BPP

24 ] 410,—

Nachverwendungen

66P 164 - Ein rings tem pel der Bahn post, sehr klar und zen trisch auf 9 Kr. braun von Thurn und Ta xis, Mar ke an ge schnit ten

und zwei klei ne Ein ris se, sel te ne Fremd ent wer tung, gepr. Un ver ferth

Bayern Ganzsachen

T.u.T.34 # 150,—

67 14 un ge brauch te Post an wei sun gen, Mi 78,50,- EUR A103/A 117

**/[

16,—

68 Ab schied aus ga be 1920, rei ner Be darf: K12 (oh. Rand), P116 ohne Zu satz (1 Ab la ge loch), P117 (Auf spies loch), Mi.

etwa Eur 110,—

K12/P117 [ 24,—

69 Wap pen mu ster 1914/1918, 5 Kar ten brie fe, 14 Post kar ten, nur Be darf, Mi. über Eur 88,— K5/P114 [ 20,—

70 Wap pen mit Kro ne 1914 bis Ab schied, 22 fast nur ver schied. Post kar ten mit bes se ren (P111), 7 Kar ten brie fe, Mi. Eur

98,50

K5/P117 [ 20,—

71 2 3-Kreuzer-Umschläge: von Nürn berg nach Wien, von Frank ent hal nach Neu stadt an der H., Mi. Eur 120,— U1K1 #/[ 28,—

72 2 Post kar ten: von Lud wigs ha fen nach Zwei brü cken (Ver tre ter kar te), von Lan dau nach Bur wei ler (klei ner En de riss), Mi.

Eur 180,—

P2I #/[ 24,—

73 Be darfs ant wort kar te im Orts ver kehr Mün chen, Mi. Eur 90,— P10A [ 20,—

74 Be darfs ant wort kar te von Veits höch heim nach Ge mün den A/M, sau be re Er hal tung, Mi. Eur 175,— P11bA [ 42,—

75 Zif fer auf Rau ten un ter grund 1897/1910, 17 versch. Fra ge + Ant wort kar ten in gu ter Qua li tät, Mi. Eur 174,— P27/P85 [ 38,—

76 Zif fer mu ster 1897/1906, 4 Postk.: P43/01 und 55I/01 mit Zu satz fran ka tur, P47 Son der stem pel, P80/02 Be darf nach

Spa nien, Eur 55,—

P47/55u.a [ 10,—

77 6 Post kar ten, da bei 2 St. Erst tags be darf und ein mal mit 76, 78, 79, 80, 81, 82, 83, 86 (ein ge schrie ben) vom 2. Gül tig -

keits tag, Mi. Eur 43++

P91 [ 16,—

78 5 Pfg. GSK von Mün chen 19.10.14 via Bu da pest (Zen sur-L3) nach Con stan ti no pel/Tür kei, Ankstpl. Ga la ta, In lands ta rif

ohne Nach ge bühr an Dt. Post amt Brief aus ga be

P93I-01 [ 25,—

79 Wap pen mu ster 1914/1918, 5 Fra ge- und Ant wort kar ten: P95/03F/A Be darf, P95/03A Be darf, P100/02 F/A Phil, P106

F/A Phil, P106 A Be darf, Mi. Eur 95,—

P95/106 [ 20,—

80 Wap pen mu ster 1914, sau be re Be darfs ant wort kar te aus der Schweiz, 13.VII.14, Mi. Eur 120,— P96A [ 28,—

Bayern

81FP Schwar zer Ein ser, ge stem pel tes breit ran di ges Lu xus stück, ge ra de und fast zen tri scher oMR „14", tiefst gepr.

Pfen nin ger. Für den Ken ner mit Ge schmack!

1IIa # 1300,—

82FP Schwar zer Ein ser, sehr breit ran di ges Stück mit ge schlos se nem Mühl rad stem pel „231" und Fe der zug ent wer -

tung, gepr. Brettl BPP

1IIa # 750,—

83P 3 Kr. blau Plat te 2; meist voll ran di ger waa ge rech ter Drei er strei fen auf Brief von Nürn berg nach Bre men mit klar auf ge -

setz tem ge schlos se nem Mühl rad stem pel „243" in ta del lo ser Er hal tung; Mi. 200,— Euro

2II [ 80,—

84P 6 Kr. braun, all seits über ran dig mit 4 Schnitt li nien, gest., Lu xus 4I # 94,—

85P 6 Kr. braun, breit bis über ran dig mit 4 Schnitt li nien, mit gMr „217", Lu xus 4I # 94,—

86 6 Kr. braun, breit bis über ran dig mit gMr. „20", Lu xus 4I # 74,—

87 6 Kr. braun, gute Type I, all seits breit ran dig, sau ber mit Hkr. PASSAU ent wer tet, Kab.-Stück, gepr. Schmitt BPP, Mi.

280,—

4 I # 80,—

88P 12 Kreu zer ta del los # mit oMR „28", Ka bi nett 6 # 80,—

89 18 Kr. gelb lich oran ge, gest. Ka bi nett 7 # 102,—

90 9 Kr. gelb grün, oben be schnit ten, sonst knapp- bis breit ran dig auf Falt brief mit Num mern stem pel „301" und L1

“Charg‚" aus MARKTBREIT 11.6

9d [ 16,—

91 6 Kr. (Bo ge ne cke, 1 Sei te an ge schnit ten) auf Brief von „598" (oMR) Würz burg 3.7.1865 nach Mün chen, An kunfts-LZ 10IIa [ 50,—

92P 6 Kr. blau, waa ger. 3er-Streifen aus d. re. obe ren Bo ge ne cke, bis a. eine klei ne un be deu ten de Rand schür fung in der re.

un te ren Ecke ta del los er hal ten, kla rer OMR „508", sel te ne at trak ti ve Ein heit, FA Sem BPP

10a # 300,—

93 12 Kr. gelb grün, ta del los un gebr. Ka bi nett wert 12 * 40,—

94 9 Kr. ta del los ge stem pelt Kab 12 # 34,—

95 18 Kr. voll bis Über ran dig mit oMR, „28" AUGSBURG, Lu xus stück ge prüft Gebr. Senf 13a # 74,—

96 18 Kr. zin no ber rot, all seits voll-/breitr. klar gest. Ka bi nett wert, tiefstgepr. Pfen nin ger 13a # 60,—

97 3 Kr. röt lich braun; voll- bis breit ran di ger waa ge rech ter 3er- Strei fen mit 3 zen triert auf ge setz ten of fe nen Mühl rad stem -

peln „598" auf Falt brief nach Co eln in ta del lo ser, sehr fri scher Er hal tung; Mi. 100,— Euro

15 [ 40,—

98P 9 Kr. ockerbraun im sel te nem, all seits breitrd. senkr. Paar auf Ka bi nett brief stück mit oMR „356", sign. Hart mann und

Kru schel

17(2) ] 150,—

99P 12 Kr. hell braun vio lett; un ge brauch tes Ka bi nett stück mit nur ganz leich ter Falz spur, tiefst gepr. Pfen nin ger 18 * 195,—

100 12 Kr. vio lett, voll ran dig mit ro tem Charg‚ Ekr., Ka bi nett. 18 # 48,—

8


101 12 Kreu zer ta del los ge stem pelt Kab., gepr. Büh ler 18 # 60,—

102 3 Kr. Hell kar min a. Falt brief hül le in MiF mit handschr. Ge bühr „40" als R-Geldbrief an die Köngl.

Staats-Schuldentilgungs-Hauptkasse Mün chen, min. Öff nungs spu ren an son sten ta dels freie Er hal tung, sehr schö ner

sel te ner Be leg

23Y [ 80,—

103P 18 Kr. mit tel zinn ober WZ. 1 a; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung Mi. 300,- 27Xa # 90,—

104 18 Kr. in Type Xb # min. erh. gepr. Sem 27Xb # 46,—

105P 18 Kr. in Type Xb ta del los # gepr. Brettl BPP 27Xb # 96,—

106P 9 Kr. braun, Wz. X, ta del los post frisch, dop pelt gepr. Brettl BPP 28X ** 280,—

107P 12 Kr. lila, enge Rau ten, ta del los un gebr. mit Ori gi nal gum mi, Mi. Euro 450.- 28X * 200,—

108 9 Kr. braun oran ge; un ge brauch tes Stück in ta del lo ser Er hal tung, Kurz be fund Brettl BPP 28X * 155,—

109 9 Kr. Wap pen braun, gut gez., sau ber gest. Wz „enge Rau ten 2", kl. Rand spalt, dopp. gepr. erh. Brettl BPP, Mi. 600,-

EUR

28X # 70,—

110P 7 Kr. ul tra ma rin; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; Mi. 340,- 34 # 90,—

111 10 Pfg. auf AK von Nürn berg 4.3.01 nach Mon te vi deo/Uru guay, Ankstpl., selt. De sti na tion 56 [ 25,—

112 Wap pen WZ.4, Pa pier x: 11 Mar ken *: 60x, 61x (2), 56x (3), 57 Xb, 62x (3), 70x; 2 Mar ken **: 57 xa (2), 69 xOR, ein - 56 Bxa/70x

60,—

wand freie Er hal tung (plus 55 Bx ohne Ber.), Mi. Eur 278,—

*/**

113 Wap pen WZ4, Pap.y, Farb schwan kun gen: 28 Mar ken **, 68, 7/75, 7 Mar ken * , 48 Mar ken ** in Bog ent ei len (56 + 61),

133 Euro

56By/75 */** 32,—

114 2 Mk. oran ge; post fri sches Stück mit 1 kur zem Zahn, ge prüft 64X ** 38,—

115 5 Mark auf y-Papier sau ber un ge braucht, gepr. Hel big 70y * 42,—

116P Prinz re gent Luit pold in Type II ge stem pelt kom plett 76/91II # 350,—

117P 3 Pfg. braun auf ge kleb ter Pa pier bahn; senk rech tes Un ter rand-Doppelstück in ta del lo ser post fri scher Er hal tung mit

weit räu mi ger Über kle bung der un te ren und klei ne rer der obe ren Mar ke; sel ten; Mi. für un ge braucht 80,— Euro

76IPay ** 40,—

118P 20 Pfg. preu ßisch blau auf ge kleb ter Pa pier bahn; post fri scher Wert in ta del lo ser Er hal tung vom lin ken Rand; Mi. für un -

ge braucht 40,— Euro

79IIPax ** 40,—

119P 80 Pf. Luit pold, Pro be druck im Klein bo gen a. grü nem Wz.-Pa pier, RR! 85IIPr (*) 125,—

120 1 M. - 20 M. Luit pold, Type I, kpl. un ge braucht 86/91I * 48,—

121FP 1 Mark Luit pold un ge zähnt Ober rand stück ta del los post frisch, gepr. Büh ler (600,—) 86IIU ** 240,—

122 1 Mk. Luit pold hell grün; Pro be druck aus der Bo ge ne cke auf un gum mier tem, wei ßem Krei de pa pier in ta del lo ser Er hal -

tung

86P (*) 30,—

123 2 Mk. Luit pold ro sa kar min als Pro be druck; senk rech tes Paar auf gelb lich wei ßem, di ckem Pa pier in gu ter Er hal tung; ge -

zähnt

87P (*) 50,—

124P Luit pold 1 Mark (*) ge zähn ter Pro be druck in ro sa kar min 87P (*) 72,—

125FP 5 Mark Luit pold un ge zähnt, all seits breit ran di ges Un ter rand stück, ta del los post frisch, gepr. Büh ler (750,—) 89IIU ** 300,—

126 1 Mk. Lud wig III. als Pro be dru cke; 2 post fri sche Wer te in oran ge bzw. grau in ta del lo ser Er hal tung, sel ten; Mi. 360,—

Euro

104P ** 100,—

127P 2 Mark Kö nig Lud wig Frie dens aus ga be un ge zähnt ta del los ge stem pelt, gepr. In fla/Hel big 105IU # 135,—

128 3 M. LUDWIG III, sehr sel te nes groß for ma ti ges Holz schnitt-Essay auf Zei tungs pa pier in schwarz! R! 106E (*) 75,—

129P 3 Mark Kö nig Lud wig Frie dens aus ga be un ge zähnt ta del los ge stem pelt, gepr. In fla/Hel big 106IU # 340,—

130 5 Mark un ge zähnt ** Ober rand, Be fund Hel big BPP „post frisch, ta del los“ 107IU ** 42,—

131P 20 Mark Frie dens druck auf Brief stück Lu xus, gepr. Hel big 109I ] 135,—

132FP 20 Mark un ge zähnt zen triert ge stem pel tes Lu xus stück At test Hel big BPP vom 7.12.2000 „Die Mar ke ist breit -

ran dig, sau ber ge stem pelt und feh ler los. Ge stem pelt ist die Mar ke sehr sel ten.“

109IU # 410,—

133 „Volks staat“ Frie dens dru cke 128 IA **, 129, 130, 132, 133 *, alle best ge prüft Hel big BPP, MI. Eur 195,— 128I/133I */** 42,—

134 3, 5 und 10 Mk. Volks staat-Aufdrucke a. den sel te nen Frie dens druck-Urmarken, postfr. Kab., Mi. 262,— 130/32IA ** 80,—

135 5 M. - 20 M. Frie dens druck, un gebr. 2 Wer te sign. Krau se 131/33I * 40,—

136 5 M. Auf druck auf Früh druck, un gebr., gepr. Hel big BPP 131IA * 18,—

137 10 Mk. mit Auf druck „Volks staat“ un ge zähnt; sau ber gest. Stück in ta del lo ser Er hal tung, gepr. INFLA 132IIB # 42,—

138 20 Mk. mit Auf druck „Volks staat“ un ge zähnt; sau ber gest. Stück in ta del lo ser Er hal tung, gepr. INFLA 133IIB # 44,—

139 1919: 3 M. mit Auf druck „Deut sches Reich“ in der sehr sel te nen Zäh nung 26:17 rund gest. (Lud wigs ha fen) Kab.-stück,

Mi. 400.—Euro

150A # 150,—

140 1920, 1 Mk. ABSCHIEDSSERIE, senk rech tes ZWISCHENSTEGPAAR, UNGEZÄHNT, wie üb lich im Zwi schen steg ge -

fal tet, ta del los post frisch! MICHEL VOLLKOMMEN UNBEKANNT UND SELTEN!

187UZS ** 60,—

Bayern Dienst

141 25 und 50 Pfg. Frie dens dru cke; 2 nicht aus ge ge be ne Wer te in ta del lo ser post fri scher Er hal tung je vom Ober rand; Mi.

100,— Euro +

I/II ** 40,—

142 6 sel te ne Dienst mar ken; 19 vc ** (G); 26 wb ** (G), 21 w ** (G); 27 x * (et was er höht); 39 + 41 I **; Mi 145 EUR 19vc/41I */** 32,—

143 30 Pf. Pa pier w ta del los post frisch, gepr. Hel big 22w ** 52,—

144P 30 Pf. Pa pier w ta del los ge stem pelt, gepr. Hel big 22w # 66,—

145P Ab schieds aus ga be, kpl. Satz, ab 90 Pf. gepr. In fla (alle an de ren Wer te na tür lich auch echt), z.T. For mu lar aus -

schnit te, Top-Qualität! Die sen Satz ein zeln zu sam men zu tra gen, ist eine Sy si phus-Arbeit, zu mal in die ser Qua -

li tät! @K3 =44/61 ]

400,—

146 1 M. und 15 Pfg. (4) auf grö ßer for ma ti gem Eil bo ten-Brief vom Land ge richt Mün chen an das Amts ge richt in Augs burg,

sehr sel te ne Fran ka tur, gepr. In fla und Hel big BPP

56,46 [ 155,—

147P 1 1/4 M. grün mit Plat ten feh ler „EIN DIENST ver stüm melt“, gest., gepr. In fla, gest. eine sehr sel te ne Ab art und im Mi chel

ohne Preis.

57I # 175,—

148 2 1/2 Mk. Ab schied; sau ber gest. Stück in ta del lo ser Er hal tung, gepr. INFLA 59 # 42,—

149 3 Mk. Ab schied; sau ber gest. Stück in ta del lo ser Er hal tung, gepr. INFLA 60 # 56,—

150 5 Mk. Ab schied; sau ber gest. Stück in ta del lo ser Er hal tung auf klei nem Brief stück, gepr. INFLA

Portomarken Bayern

61 ] 66,—

151FP 3 Kr. schwarz ** Lu xus vie rer block, je der Wert tief gepr. Brettl BPP (im Un ter rand stück, nicht auf den Mar ken

Falz spur)

1 ** 410,—

152P 3 Kr. schwarz ge stem pelt Kab., si gniert 1 # 185,—

153 5 Pf. ta del los post frisch 8 ** 66,—

154 10 Pfg. tür kis grau mit Plat ten num mer 17; post fri sches Eck rand stück in ta del lo ser Er hal tung; sel ten; Mi. 140,— Euro 9Pl.Nr. ** 50,—

155 10 Pfg. gest. MÜNCHEN 27 FEB. 11 auf te le pho ni scher Be stel lung von Miet fuhr wer ken, sel te ner Be leg

Telegraphenmarken Bayern

12B [ 62,—

156 1876, 40 Pfg., sel te ner un ge zähn ter PROBEDRUCK als Ein zel ab zug in braun li la! R! 18Pr (*) 80,—

Reklameanhänger Bayern

157 Re kla me R57, von Bay ern rand, post frisch R57 ** 15,—

Zusammendrucke

158 Ly ra-Fahrräder + 5; waa ge rech ter Zu sam men druck in ta del lo ser Er hal tung mit nur mi ni ma lem Falz rest W1.46 * 38,—

159P Re kla me mar ke R18a u. R9 mit 5 Pf. Luit pold zu sam men hän gend, ta del los im Vie rer block auf Brief stück W1.19,7 ] 160,—

10


Telephonbillets

160 25 Pfg. schwarz, sau be res Pracht stück (kaum sichtb. senkr. Bug), ent wer tet mit viol. Ein zei ler. TB 15 # 28,—

161 1 Mark schwarz, saub. Pracht stück (kaum sicht ba rer senkr. Bug), K1 Augs burg. TB 17 # 48,—

162 10 Pfg. schwarz auf gelb, Ka bi nett stück mit K1 Grün stadt. (Tei lab schlag). TB 18 # 14,—

163 25 Pfg. schwarz auf gelb, Ka bi nett stück. mit Zwei kreis stem pel Al big heim. TB 20 # 24,—

164 50 Pfg. schwarz auf gelb, Pracht stück mit K1 Grün stadt. TB 21 # 24,—

Bayern Essays

165P 10 Pfg., 6 ver schie den far bi ge Essa ys zur Frei staat-Ausg., sign. Lu din ** 60,—

166P 20 Pfg. Her mes, 5 ver schie den far bi ge Essa ys, sign. Lu din ** 60,—

167P 5 Pfg. Zif fer, 7 ver schie den far bi ge Essa ys, sign. Lu din ** 90,—

168P 5 Pfg., 13 ver schie den far bi ge Essa ys zur ge plan ten Krie ger-Gedenkausgabe, sign. Lu din ** 120,—

169P 1 Mk.-3 Mk., 6 Essa ys in rosa zur Freim. Ausg. 1920. sel ten, sign. * 60,—

170P 10 Pfg.-40 Pfg., 4 un gez. Essa ys zur Freim.-Ausg., sign. Lu din * 35,—

171P 5 Pfg.-3 Mk., 6 Essa ys in ver schie de nen Far ben zur Freim. Ausg. 1920 * 60,—

172P 10 Pfg. rot, un gez. Essay zur Ab schied sausg. 1920, sign. Lu din (*) 15,—

173P 15 Pfg. gelb, waa ger. un gez. Paar, Essa ys zur Ab schied sausg. 1920, sign. Lu din (*) 20,—

174 15 Pfg. grau, 2 un gez. Wer te, Essa ys zur Ab schied sausg. 1920, sign. Lu din (*) 20,—

175P 3 Pfg.-1 Mk. blau, 10 Essa ys im Klein bo gen, Frei mar ken ent wurf von Prof. Fink, sel ten, sign. Lu din (*) 90,—

176P 5 Pf.-30 Pf. braun, 6 Essa ys zur ge plan ten Frei staat-Ausg., braun, Klein bo gen, sign. Lu din (*) 70,—

177P 5 Pfg.-30 Pfg. blau, 5 un gez. Essa ys zur Ab schieds.-Ausg., sign. Lu din (*) 40,—

178P 5 Pfg.-30 Pfg. oliv, 6 un gez. Essa ys zur Ab schieds.-Ausg., sign. Lu din (*) 35,—

Bergedorf

179P 1 1/2 S schwarz a. hell gel bo liv, ta del los post fri scher Kehr druck vom lin ken Sei ten rand 3K ** 140,—

Braunschweig

180P 2 Sgr. preus sisch blau, ta del lo ses gest. Lux stück, gepr. Lan ge BPP 2 # 140,—

181P 3 Sgr. oran ge rot ge stem pelt Kab., gepr. Pfen nin ger 3 # 125,—

182P 3 Pfg. schwarz a. braun, x- Pa pier, # Ka bi nett stück, gepr. En gel BPP 4x # 185,—

183 1/3 Sgr. schwarz; voll ran di ges, sau ber gest. Stück in ta del lo ser Er hal tung, gepr. Pfen nin ger 5 # 175,—

184 1,2 und 3 Sgr, 3 feinst ge stem pel te Wer te, Pracht (250,—) 6/8 # 48,—

185 1 Sgr. schwarz auf sä misch; voll ran di ges Ka bi nett stück in ta del lo ser Er hal tung; 6a # 32,—

186P 1 Sgr. schwarz a. braun gelb, sehr farb fri sches und voll- bis breit ran di ges Exem plar, un ge braucht ohne Gum mi, klei ne 6b (*) 100,—

rau he Stel le, gepr. Lan ge BPP

187 4/4 Ggr. ge stem pelt Kab 9 # 56,—

188P 1/2 Gr. # Ka bi nett stück, gepr. Lan ge BPP 10A # 145,—

189 1/2 gr. schwarz/grün, gest. Ka bi nett wert 10A # 60,—

190P 1/2 Gr. schw./leb haft grau grün „dün nes Pa pier“ # Ka bi nett stück, sign. Lan ge BPP 10Ax # 195,—

191P 3 Sgr. rosa ge stem pelt Kab 12Aa # 102,—

192P 3 Sgr. rosa auf Brief stück Kab 12Aa ] 100,—

193P 3 Sgr. leb haft kar min, re. un te res Eck rand stück, kla rer NS „8", Ka bi nett 12AbER # 155,—

194P 1 Sgr. mit tel o cker, klar gest., Kab, gepr. Diet r ich 14A # 82,—

195P 1 Sgr. ocker, a. Ka bi nett-], gepr. Lan ge 14B ] 165,—

196P 1 Sgr. ocker, li nien för mig durch sto chen 12 auf Pracht brief stück 14B ] 130,—

197P 2 Sgr. auf dun kel blau; sau ber gest. Stück mit ei ner kaum sicht ba ren hel len Stel le, gepr. Lan ge BPP 15 # 170,—

198 1, 2 und 3 Gr. je weils in post fri schen Vie rer blocks 18/20 ** 45,—

199 2 Gr. blau, ex zel lent durch sto che nes Ka bi nett stück, Nr.-Stpl.8 19 # 40,—

200 2 Gr. ul tra ma rin; sau ber gest. Stück, oben ge schnit ten an son sten sau be rer Durch stich; kaum hö her gepr. Bar tel BPP 19 # 62,—

201FP 2 Gr auf ein wand frei em BF als EF von Braun schweig nach Blan ken burg, Mi. 450 EUR 19 [ 200,—

202P 3 Gr. oran ge braun, kla rer blau er NS „8", sign Thier u. Büh ler, Kab. 20 # 92,—

Bremen

203P 3 Gr. schwarz a. blau grau, # Pracht stück, gepr. Büh ler 1x # 290,—

204 5 und 7 Gro te je mit Ka stenstpl. Bre men, teils ge rin ge Män gel (1300,—) 2/3 # 50,—

205 7 Gr. schwarz auf röt lich gelb; sau ber gest. Stück in ta del lo ser Er hal tung, win zig er höht gepr. En gel BPP 3 # 145,—

206 7 Gr. schwarz auf röt lich gelb; sau ber gest. sehr fri sches Stück in ta del lo ser Er hal tung; gepr. En gel BPP 3 # 200,—

207 5 Sgr. gelb grün; un ge brauch tes Stück mi ni mal Falz hell 4a * 70,—

208P 5 Sgr. oliv grün, teils knappr. gest. Pracht stück, gepr. En gel BPP 4a # 102,—

209P 2 Gr. oran ge, # hoch gepr. Hoff mann-Giesecke, op tisch gut, wohl re pa riert 5a # 310,—

210 5 gr. schwarz, klar gest. Pracht stück 7 # 40,—

211P 10 Gr. schwarz, # Pracht stück, gepr. Hoff mann-Giesecke und Gro be 8A # 460,—

212P 5 Sgr. gelb grün a. klei nem Ka bi nett brief stück 9a # 100,—

213P 5 Gr. ge zähnt, ge stem pelt Pra 12 # 110,—

214P 5 Gr. Staats wap pen ge zähnt (*), Type I + II im waag. Paar, sel ten! 12I/II (*) 140,—

Hamburg

215 Falt brief mit vol lem In halt von Ham burg nach Carls hüt te v. 24.9..1847, vs. Tax zahl 11 2/3, rs. K2 des dä ni schen Post -

am tes, (nach Feu ser 1350-4, be wer tet mit 400 Pkte), ta del lo se Er hal tung

[ 100,—

216 Falt brief mit vol lem In halt von Ham burg nach Rends burg v. 11.6.1847, vs. Tax zahl 11 3/11, rs. K2 des dä ni schen Post -

am tes, (nach Feu ser 1350-4, be wer tet mit 400 Pkte), gute Er hal tung

[ 100,—

217P 1/2 Schil ling schwarz; breit ran di ges Ka bi nett stück mit blau em Strich stem pel 1 # 300,—

218 1 Sch. braun; breit ran di ges Lu xus stück mit schwar zem Strich stem pel; gepr. Löh den BPP 2 # 50,—

219P 3 Schil ling blau ge stem pelt Kab., gepr. Pfen nin ger 4 # 80,—

220 4 Sch. schwarz a. gelb, sog. In struk tions mar ke, Kurz be fund Mehl mann BPP 5 (*) 60,—

221FP 4 Sch. gelb grün; voll ran di ges Ka bi nett stück mit schwar zem Strich stem pel, sel ten Mar ke 5a # 590,—

222 7 Sch. (voll breitrdg.) m. Ovalstpl. Ham burg 9/5.62 6 # 25,—

223FP 1 1/4 Sch. hel li la ro sa (UV: hell ro sa) ent wer tet mit na he zu zen tri schem Drei rings tem pel, schö nes Ka bi nett stück

der sel te nen mal ven-farbenen! Dop pelt gepr. Pfen nin ger und gepr. Bar tels

8a # 500,—

224P 1 1/4 Schil ling in der sel te nen Mal ven-Farbe! Sau ber ge stem pelt, rück sei tig grö ße rer ge schürf ter Be reich. Sehr gut die

sel te ne Far be re prä sen tie ren des Stück! (1200,—)

8a # 160,—

225 1 1/4 Sch. grau grün; zen triert ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; voll/breit ran dig; gepr. Mehl mann BPP; Mi.

130,— Euro

8b O 50,—

226 1 1/4 Sch. grau; voll- bis über ran di ges Ka bi nett stück mit Ring num mern stem pel „2"; gepr. En gel BPP 8c # 48,—

227 2 1/2 Sch. blau grün; voll ran di ges Ka bi nett stück mit NS „2" 9 # 72,—

228 2 1/2 S. als EF a. Brief nach Var de, Mar ke et was über den Rand ge klebt aber ein wand frei 14II [ 50,—

229 3 Sch. preu ßisch blau; gest. ge ring de zen trier tes Ka bi nett stück mit her vor ra gen der Zäh nung; gepr. En gel BPP 15b # 56,—

230P 7 Sch. oran ge ge stem pelt Kab 17 # 66,—

12


231P 7 Schil ling oran ge auf Brief stück Lu xus, gepr. Rich ter 17 ] 92,—

232FP 9 Sch. oran ge gelb; Pracht stück mit Strich stem pel, tiefst gepr. Köh ler, schö nes Stück die ses Ham -

burg-Spitzenwertes

18 # 900,—

233 1 1/2 Sch. kar min; post fri scher Rand-Sechserblock mit Rei hen zahl 6 und 7 in ta del lo ser Er hal tung 21 ** 46,—

234 1 1/2 Sch. kar min; zen trisch gest. Ka bi nett stück 21 # 72,—

235 2 1/2 Sch. oliv grün; zentr. gest. Ka bi nett stück, sign. Krau se

Hannover Vorphila

22a # 46,—

236FP „DEB.130 QUA CKENBRUCK“ und „DEB.129 OL DEN BOURG“; je schwar zer L2 auf Falt brief hül le von 67 Stras -

bourg an den Pro cu reur Im pe ri al Der mi neur in Qua ckenbrück mit Nach sen dung nach Bre men; Feu ser Nr.

2836-6 und 2620-5, gute Er hal tung

13

[ 3000,—

237P 1618, sehr gut er hal te ner Schnör kel brief mit In halt aus Nien burg nach Leip zig [ 150,—

Hannover

238 MELLE (sch.L1) und ** FRANCO D (schw. Oval) auf Faltbf. nach Am ster dam/NL, dat.1843 [ 40,—

239P 1 Ggr. schwarz a. blau grau, zwei breit ran di ge Ober rand stü cke auf Ka bi nett brief stück mit vol lem und sel te nen L1

ESCHEDE (Stem pel be wer tung DM 250.-), ein Lieb ha ber stück!

1(2) ] 150,—

240 1/15 Th. auf grau blau; sau ber gest. Ka bi nett stück 4 # 38,—

241 1/10 Th. auf gelb; sau ber gest. Ka bi nett stück, si gniert 5 # 34,—

242P 1/10 Th. a. klei nem Ka bi nett brief stück, gepr. Ber ger BPP 7a ] 86,—

243P 3 Pf. hell kar min, un gebr., gepr. Büh ler 8a * 170,—

244 1 Ggr. (voll-/breitrdg.) auf Faltbf.-Hül le von Han no ver Nachts (blau er Ra3) nach Nien burg, An kunft-K2 9 [ 25,—

245 1/30 Th. mit wei tem Netz; sau ber gest. Ka bi nett stück 11 # 48,—

246 Wert zif fer, 3 Pf, Ka bi nett 13 * 20,—

247 3 Pfg. rosa; sau ber gest. Ka bi nett stück, gepr. Pfen nin ger 13a # 54,—

248 1 Gr. in Type dI ge stem pelt Kab., gepr. Ber ger 14dI # 48,—

249P 2 Gr. ul tra ma rin ge stem pelt mit dem sel te nen Plat ten feh ler „ge schwun ge ne 2", rück sei tig dün ne Stel le, bild sei tig gut

(600,—)

15I # 80,—

250 3 Gr. dun kel oran ge; sau ber gest. Stück, ein sei tig mi ni mal tan giert an son sten voll ran dig 16b # 56,—

251P 1/2 Gr. lin ker Rand mit RZ3, Fe der zug ent wer tung 17y # 145,—

252P 1/2 Gr. mit RZ1, gest., Lu xus, tiefstgepr. Al cu ri (Mi. + 100 %) 17y # 135,—

253P 1/2 Gr. schwarz, gest., Fo to be fund Ber ger BPP „echt u. ein wand frei“ 17y # 135,—

254P 10 Gr. Kö nig Georg # re pa riert, gepr. Ber ger BPP 18 # 190,—

255 3 Pf. grün vom re. Rand mit Rei hen zahl „8", klar gest. u. all seits voll stän di ger Durch stich, Lu xu ser hal tung 21x # 64,—

256P 1 Gr. leb haft rot kar min, rosa Gum mie rung im ta del lo sen 4er-Block, un te ren bei den Wer te postfr., gepr. Pfen nin ger 23x */** 250,—

257P 1 Gr. leb haft rot kar min, wei ße Gum mie rung im ta del lo sen 4er-Block, li. mit RZ 8 u. 9, un te ren bei den Wer te postfr., gepr.

Pfen nin ger

23y */** 120,—

258 3 Gr. ge zähnt auf Brief stück Lux., gepr. Pfen nin ger 25y ] 46,—

Helgoland

259FP Fehl druck 1/4 Schil ling Rah men grün, Me dal lion rot ge braucht mit eng li schem Rund stem pel I (Mi chel + 25%).

Feh ler frei es Lu xus stück der sehr sel te nen Mar ke! Fo to at test Schulz.

8F # 2400,—

260P 1 1/2 S, nicht ganz per fekt ge zähnt, Lang stem pel typ II, gepr. Schulz (400,—) 10 # 45,—

261P 1 1/2 Sch. hell grün/kar min, nach ak tu el lem Fo to be fund Schulz BPP „nicht ganz per fek te Per fo ra tion“, sonst sehr gut 10 # 130,—

262P 2 1/2 F/3 Pf. dkl. grün/zin no ber rot, sau ber un ge braucht

Lübeck

17a * 130,—

263 Faltbf. vom 3.10.1810 ohne Auf ga bestpl. nach Ham burg, rs. schw. L1 4.OC.OB.1810 [ 50,—

264P 2 1/2 Schil ling amt li cher Neu druck ta del los post frisch, gepr. Rich ter. Die Neu dru cke sind bei ei ner Auf la ge von nur 250

Stück weit sel te ner als die Ori gi na le!

4ND ** 150,—

265P 4 Schil ling schwärz lich grün amt li cher Neu druck ta del los post frisch, gepr. Pfen nin ger. Ins be son de re post frisch sehr sel -

ten!!

5ND ** 150,—

266P 4 S. mit Bal ken stem pel, sehr knapp ge schnit ten. 5a # 120,—

267P 1 S. oran ge ge stem pelt Pra

Mecklenburg-Schwerin

9 # 68,—

268P 1/4 Schill. rot im farb fri schem und alls. breitrd. so gen. „klei nem Sechs er block“ mit zwei kla ren L2 GRABOW, Lu xus -

stück mit sel te ner Ent wer tung!

1(6/4) # 125,—

269P 6/4 Schil ling (= 1 1/2 mal Nr. 1) ge stem pelt Kab 1/(6/4) # 104,—

270P 6x1/4 Sch. rot, klar ge stem pelt „Ro stock“ , Ka bi nett 1/(6/4) # 105,—

271P 5 Schill. blau ta del los ge stem pelt, Kab. 3 # 135,—

272 4/4 S. bräun lich rot; sau ber gest. Ka bi nett stück in fri scher Er hal tung 5b # 30,—

273 2mal 4/4 S. bräun lich rot a. kl. Brief von Schwe rin nach Dem mern, Brief klei ner ge kleb ter un be deu ten der Ein riß, Mar ken

ta del los

5b [ 120,—

274 2 S. grau un ge braucht ohne Gum mi

Mecklenburg-Strelitz

6b (*) 42,—

275FP 1/4 Sgr. rot oran ge; mit Seg ment stem pel „WE SEN BERG 28/1" ent wer te tes Stück; rück sei tig oben mi ni mal hell,

bild sei tig ta del los; sign. Sto low; Mi. 3000,— Euro + Stem pel

1a # 700,—

276 1/4 SGr. rot oran ge, ta del los un gebr. ohne Gum mi 1a (*) 46,—

277P 1 Sil bergr. * Erst falz, Kurz be fund Ber ger BPP „ein wand frei“ 4 * 80,—

278 2 und 3 Silb.-Gr. je weils un ge braucht so wie ge stem pelt, letz te re o. Ob li go

Norddeutscher Postbezirk

5,6 */# 30,—

279 1/4 Gr. grau li la als por to rich ti ge EF auf Orts brief hül le mit K1 „WEIMAR“, 1 mi ni ma le Al te rungs tö nung sei der Ord nung

hal ber er wähnt, der Be leg be fin det sich in ta del lo ser Er hal tung, Mi. 200 EUR

1 [ 75,—

280 1868; schö ne Bunt fran ka tur auf Pa ket be gleit brief in ta del lo ser Er hal tung mit Rah menst. „FRAUENSTEIN 21.XII.68",

de ko ra tiv!, gepr. Ble cher BPP

1b, 3,5(2) [ 50,—

281P 1 Gr. durch sto chen als por to rich ti ge EF auf Fir men rech nung vom Erst tag mit Rah men stem pel „CÖLN Ei sen bahn Post.

Bu reau No.8, 1.1"; Mar ke farb frisch mit rechts mi ni mal un voll stän di gem Durch stich, der Falt brief in gu ter Er hal tung; die

klei nen Män gel soll ten bei der Sel ten heit von FDC zu to le rie ren sein!, aus führ li ches FA Mehl mann BPP

4 [ 270,—

282P 1868; sehr schö ne de ko ra ti ve MIF zwi schen Gro schen und Kreu zer auf R.-Brf. mit Rah menst. „FRANK FURT

26/5.68" nach Neu stadt in ta del lo ser Er hal tung

4(2),9 [ 350,—

283 2 Gr. blau, 2mal a. Po stin si nua tions-Dokument, kla rer Ta xis-Stempel „Wal ters hau sen“, ta del lo se Er hal tung 5 [ 40,—

284 2 Gr. durch sto chen, waa ge rech tes Paar auf Aus lands brief aus FREIBERG IN SACHSEN 5.4.69 in die USA, vor der sei tig

mit L1 „FRANCO“ und Ak.-Stem pel, klei ne Rand knit ter

5(2) [ 25,—

285 2 Gr. im waa ger. paar u. 5 Gr. a. ta del lo sem Pa ket be gleit brief von Höxter 30.8.68 nach Mainz, Ka bi nett be leg 5,6 [ 50,—


286P 2 Kr. oran ge als por to rich ti ge EF auf Be hör den brief mit glas kla rem T & T „GREBENHAIN“; ta del lo se, fri sche Er hal tung,

sel ten

8 [ 160,—

287P 2 Kr. und 3 Kr. auf Brief hül le in ta del lo ser Er hal tung als vor aus be zahl tes Land be stell geld mit nach ver wen de tem T & T -

Stem pel „LINDENFELS“, sehr schö nes und sel te nes Stück

8,21 [ 130,—

288 18 Kr. oliv braun, gest. Pracht wert 11 # 34,—

289P 18 Kr. durch sto chen als EF auf Aus lands brief via Osten de nach Man che ster, kla rer Rah men stem pel „FRANKFURT

29.4.69" und ro ter “P,D,", rück sei tig An kunfts stem pel, gepr. Ebel, sehr schö ner, aus druck star ker Be leg

11 [ 150,—

290 Stadt post mar ke Ham burg als EF auf nicht mehr ganz voll stän di ger Brief hül le mit kla rem K1 „HAMBURG P.E.3 1/7. 69" 12 [ 60,—

291P 1/4 Gr. hell rot vio lett, sel te ner Vie rer block auf Brief hül le von Gera nach Go tha in ta del lo ser Er hal tung, rück sei tig mi ni mal

Falz re ste

13a [ 250,—

292P 1/4 Gr. und 1/2 Gr. als MIF auf Druck sa che von Ham burg nach Ko pen ha gen in ta del lo ser Er hal tung - sehr frisch, mehr -

fach gepr. u.a. Ble cher BPP

13a, 15 [ 160,—

293P 2 mal 1/4 Gr. und 4 mal 1 Gr. als por to rich ti ge Fran ka tur auf Aus lands brief nach Bor deaux mit K2 „MAGDEBURG

BAHNH.“, kla rer kar min ro ter „P.D.“ und blau er Durch gangs-K1 „PRUSSE FORBACH“, rück sei tig An kunftsst., mi ni ma le

Al te rungs spu ren

13(2),16(4) [ 110,—

294 1871; Bunt fran ka tur auf drei sei tig ge öff ne tem Pa ket be gleit brief aus Fran ken berg in ta del lo ser Er hal tung, sel ten 13a, 15,16(3)

[

60,—

295 1/2 Gr. hell oran ge a. Kor re spon denz-Orts-Karte, klar gest. „Bonn 27.8.71", Kar te mit tig ge fal tet 15 [ 60,—

296 1 Gr. kar min, postfr. 12er-Block 16 ** 50,—

297 1 Gr. kar min auf Brief stück mit sau be rem K1 „SALZUNGEN 2/11.71" als Ver wen dung von Gro schen wer ten im Kreu -

zer be zirk; ta del lo se Er hal tung; Kurz be fund Mehl mann BPP

16 ] 30,—

298 1 Gr. kar min, zen trier ter K1 „SCHLEIZ 4.5.71" auf Brief stück in ta del lo ser Er hal tung; Erst tag der Reichs post; wir kungs -

vol les Stück; Kurz be fund Mehl mann BPP

16 ] 30,—

299 1 Gr. kar min rot auf gro ßem Brief stück ver wen det im Kreu zer be zirk mit Rah men stem pel „FRANKFURT 29.5.70", mi ni -

mal Eck rund, Kurz be fund Mehl mann BPP

16 ] 30,—

300 1 Gr. rot a. Brief stück, klar ent wer tet mit schwar zem R1 „Mee ra ne“, die ser zu sätz lich noch mals auf Brief stück ab ge -

schla gen, FB Mehl mann BPP

16 ] 20,—

301 1 Gr. rot a. kl. Brief stück mit glas kla rem L2 „BAHNHOF WERDAU“, FB Mehl mann BPP 16 ] 20,—

302 1 Gr. ge zähnt als por to rich ti ge EF auf Cor re spon denz-Karte mit kla rem K1 „MAINZ-BAHNHOF14/7", als sel te ne Ver -

wen dung ei nes Gro schen Wer tes im Kreu zer be zirk; der Be leg hat 1 senk rech ten Falt bug die Mar ke leich te Zah nun re -

gel mä ßig kei ten, dies wur de na tür lich im Aus ruf be rück sich tigt; gepr. und Kurz be fund Mehl mann BPP

16 [ 80,—

303P 1 Gr. und 2 mal 5 Gr. auf Wert brief von Ber lin nach Lud wigs lust zur Reichs post zeit 1871, ta del lo se Er hal tung und de ko -

ra ti ves Stück für jede Samm lung

16,18(2) [ 100,—

304 2 Gr. und 1/2 Gr. ge zähnt auf Wert brief aus FREIBERG 19.9.70, sau be re Er hal tung! 17,14 [ 20,—

305P 10 Gr. im waa ger. Paar mit 2mal 2 Gr. rs. a. Pa ket be gleit brief von „Gross-Logisch“ nach Suhl, die In nen dienst mar ken

mit der üb li chen leicht man gel haf ten Zäh nung, gepr. Mehl mann BPP

17,25 [ 120,—

306 5 Gr. oliv braun als por to rich ti ge EF auf Pa ket be gleit brief mit kla rem K2 „GLAUCHAU 28. Aug. 71" nach Mün chen in ta -

del lo ser Er hal tung

18 [ 50,—

307 2 Kr. oran ge; sau ber gest. Pracht stück mit ei nem win zig ver kürz ten Zahn 20 # 44,—

308P 2 und 7 Kr. auf Falt brief hül le mit kla rem nach ver wen de tem T & T K1 „GREBENHAIN 12.10.1871" in ta del lo ser Er hal -

tung, mehr fach gepr. u.a. Mehl mann BPP

20,22 [ 170,—

Dienstmarken NDP

309 1/2 Gr. u. 1 Gr. a. Dienst brief ab Kas sel mit vor aus be zahl tem Land be stell geld, ta del lo se Er hal tung, gepr. Mehl mann

BPP

Elsaß-Lothringen

310 66 ENSISHEIM (schw. LZ) u. C.F.3.R (schw.L1) auf Faltbf. an den Ge richts-Präsidenten in Frei burg/Breis gau, dat. Wit -

ten heim 19.7.1820

311P MASMÜNSTER, Mas se vaux Al sa ce 5.6.16 (K1, frz. Neustpl.) auf AK von Bor deaux nach Kirch berg mit Zen -

sur-Siegelstpl., frz. Ein bruchs ge biet in Deutsch-Elsass.

3/4 [ 50,—

[ 60,—

[ 100,—

312 1 Cent. ge stem pelt 1 # 52,—

Oldenburg

313 1/30 Th. in Type I, voll-/breitr. waa ger. Paar, 1 Wert ganz win zig hell, kla rer blau er Ra2 „Ol den burg“, Pracht 2I # 64,—

314P 1/30 Th schwarz auf blau, Type I und III im waa ge rech tem Paar auf Ka bi nett brief stück mit 2 blau en Ra2 JEVER

4.JULI.55, oben rechts et was knapp, sonst voll-bis breit ran dig im Schnitt

2I,2III ] 50,—

315P 1/30 Tha ler schwarz auf blau, Type III mit stark ab ge nutz ter Plat te (lin ke Mar ken sei te sehr schwach be druckt), breit ran -

dig auf Ka bi nett-Briefstück mit blau em Teil-Ra2 „SCHWEI“, si gniert

2III ] 50,—

316 1/30 Th. a. EF a. Brief ab Ol den burg nach Buh war den, sau be re al ters be ding te Erh. 2III [ 85,—

317 1/30 Tha ler schwarz auf blau, Type I, knapp- bis voll ran di ge auf Brief mit blau em L1 „FRANCO“ als Ent wer ter und Ra2

OLDENBURG 16.3. nach Bre men

2I [ 30,—

318 1/30 Tha ler schwarz auf blau, Type III, breit ran dig auf Brief mit blau em L1 „FRANCO“ als Ent wer ter und Ra2

OLDENBURG 15.1. nach Bre men

2III [ 30,—

319P 1/15 Tha ler schwarz auf matt bräun lich rot, Type I, sehr breit ran dig auf Ka bi nett brief stück mit blau em Ra2 LÖNINGE(N),

si gniert Pfen nin ger, ver mut lich Bo ge ne cke oben rechts, sie he auch Foto!

3I ] 50,—

320P 1/15 Tha ler schwarz matt bräun lich rot, Type I, breit ran di ges Un ter rand stück auf gleich gro ßem Ka bi nett brief stück mit

blau em Ra2 HOOKSI(EL), si gniert Köh ler

3I ] 60,—

321P 1/15 Tha ler schwarz auf matt bräun lich rot, voll-bis breit ran dig auf kom plet tem klein for ma ti gen Ka bi nett-Brief mit blau -

em Ra2 „VAREL 21.9.(55)“ nach Qua ckenbrück, fei ner Be leg!

3I [ 80,—

322P 1/15 Tha ler schwarz auf matt bräun lich rot, Type II, voll- bis breit ran dig auf Ka bi nett-Briefstück mit blau em Ra2 ZETEL

26.12., si gniert

3II ] 60,—

323P 1/15 Tha ler schwarz auf matt bräun lich rot, Type III, breit ran di ges Ka bi nett stück mit blau em Ra2 „OLDENB(URG), be -

stens si gniert Kau er BPP

3III # 100,—

324 1/15 Tha ler schwarz auf matt bräun lich rot, breit ran dig ge schnit ten auf „Sei den pa pier“ mit blau em Ra2 VAREL 7/12,

Far be et was schwach, sonst fei nes Stück, ca. 130,-

3IS # 40,—

325 1/10 Tha ler schwarz auf hell gelb, breit ran di ges Ka bi nett stück mit blau em Ra2 „BERNE 21/5, u.a. be stens si gniert

Drahn

4a # 30,—

326 1/10 Tha ler schwarz auf hell gelb, breit ran dig auf Ka bi nett brief stück mit blau em Ra „JEVER“, be stens si gniert Büh ler

BPP

4a ] 35,—

327P 1/10 Tha ler schwarz auf hell gelb, breit ran di ges Ka bi nett stück auf nicht ganz per fek tem Brief aus JEVER 6.SEP.59 via

Ham burg (vor der sei tig Schmet ter lings-Stempel) nach Lü beck, si gniert Pfen nin ger

4a [ 50,—

328 1 Gr. blau, all seits sehr breit ran di ges Ober rand stück mit blau em Ra2 „HOHENK(IRCHEN), be stens si gniert Pfen nin ger 6a # 20,—

329 1 Gr. blau, breit ran di ges Ka bi nett stück mit zen tri schem blau em L1 „FRANCO“ 6a # 15,—

330 1 Gr. blau, breit ran di ges Ka bi nett stück vom lin ken Rand mit blau em Ra2 „LOHN(E)“, be stens si gniert Pfen nin ger 6a # 20,—

331 1 Gr. blau, breit ran di ges Ober rand stück mit blau em Ra2 „OLDEN(BURG) 6a # 20,—

332 1 Gr. blau, breit ran dig auf Ka bi nett-Briefstück, be stens u.a. si gniert Brettl BPP 6a ] 20,—

333 1 Gr. blau, breit ran dig (oben Teil der Nach bar mar ke) auf Falt brief hül le aus OLDENBURG 14/8 nach Tun geln 6a [ 30,—

334 1 Gr. blau, breit ran dig auf kom plet tem Falt brief aus VAREL 28/12(59) nach Lee ste bei Brin kum, Spu ren, Mar ke un ten

rechts mit mar kan tem Druck aus fall, an se hen!

6a [ 40,—

335 1 Gr. blau, breit ran di ges Ka bi nett stück vom rech ten Rand auf Brief aus VAREL 24.1. nach Ol den burg, rück sei tig mit

Spu ren, si gniert Rich ter

6a [ 40,—

14


336FP 3 Gr. schwarz auf gelb, breit ran di ges Ka bi nett stück mit zen tri schem blau em K2 OLDENBURG 22.5., si gniert, sehr

schö nes Stück!

8 # 250,—

337P 3 Gr. schwarz auf gelb, voll- bis breit ran dig mit blau em Ra2 OLDENB(URG), si gniert, 700,- 8 # 150,—

338P 1/3 Gr. „moos grün“ (*) dop pelt gepr. En gel, sehr sel ten! 10b (*) 300,—

339P 1/2 Gr. hell rot braun ge stem pelt Pra 11a # 210,—

340P 1/2 Gr. „dun kel braun“ (*) gepr. Ber ger 11b (*) 110,—

341P 1 Gr. blau, breit ran di ges, farb fri sches Ka bi nett stück mit kom plet tem blau em Ra2 „BERNE 27/6", be stens si gniert W.

En gel

12a # 70,—

342P 1 Gr. blau, breit ran dig und farb frisch auf rück sei tig nicht ganz kom plet ter Falt brief hül le mit blau em Ra2 „BRAKE 12/3"

nach Ol den burg, vor der sei tig et was fle ckig, sonst sau be re Er hal tung

12a [ 70,—

343P 3 Gr. zi tro nen gelb, gest. Ka bi nett wert 14 # 225,—

344P 3 Gr. zi tron gelb mit Fehl druck „8 statt 3" #, gepr. Kau er und W.L., RR, min. Eck bug, op tisch schön! 14II # 140,—

345P 1/2 Gr. oran ge mit Durch stich A, Ein zel fran ka tur auf Orts brief aus VAREL 15.2. nach Ho hen ber ge bei Va rel, Um schlag

mit Falt spur, da für mit In halt und da tiert 1866, 300,-

16Aa [ 80,—

346P 1/2 Gr. oran ge mit Durch stich A, Ein zel fran ka tur auf kom plet ter Rech nung im Orts ver kehr aus BERNE 19.2. nach Steu -

en koop, in nen Vor druck Dr. Rumpf und da tiert 1864, et was fle ckig, sonst fei ner Be leg!

16Aa [ 80,—

347 1 Gr. kar min mit Durch stich A, Ein zel fran ka tur auf kom plet tem Ka bi nett brief aus OLDENBURG 7.11.(66) nach Va rel 17A [ 20,—

348P 1 Gr. kar min mit Durch stich B, Ein zel fran ka tur auf sau be rem Pracht brief mit schwar zem K2 OLDENBURG 12.8. nach

Gee ste mün de, rück sei tig mit blau em K2 GESSTEMÜNDE FREIHAFEN

17B [ 50,—

349P 3 Gr. ockerbraun, wei ter Durch stich, zar ter R2, falz hell 19B # 115,—

350 1 Gr. GSU mit blau em Ra2 DELMENHORST 20.1. nach Va rel

Oldenburg Ortsstempel

U10 [ 20,—

351P ABBEHAUSEN, blau er L1, Tei lab schlag mehr fach ver setzt auf breit- bis rie sen ran di ger 1/30 Tha ler, Type III, de ko ra ti ves

Stück!

2III # 40,—

352P BLEXEN 17/1, blau er Ra2 klar auf Ka bi nett-Briefstück mit breit ran di ger 1 Gr. blau, sehr schö nes Stück! 6a ] 40,—

353P DAMME 20/11, blau er Ra2 klar auf Brief mit breit ran di ger 1/10 Tha ler schwarz auf gelb nach Som mers hau sen, Um -

schlag mit Rand spu ren und fle ckig, 250,-

4a [ 50,—

354 DELMENHORST 16.1., blau er Ra2 klar auf 1 Gr. GSU via Ol den burg nach Va rel, rück sei tig klei ne Feh ler, bild sei tig

schö nes Stück!

[ 30,—

355P LÖNINGEN, blau er L1 als Ent wer ter und Ne ben stem pel auf Brief vor der sei te mit breit ran di ger 1/30 Tha ler, Type I, de ko -

ra ti ves Stück!

6a [ 50,—

356 OLDENBURG 16/2, blau er Ra2 als Ne ben stem pel und blau er L1 „FRANCO“ als Ent wer ter auf kom plet tem Falt brief mit

1/30 Tha ler, Type III, nach Ra ste de, da tiert 1857

2III [ 35,—

Preußen Vorphila

357 Ca. 1675; de ko ra ti ver Schnör kel brief mit 8-zeiliger Er ge ben heits adres se in sehr fri scher Er hal tung [ 60,—

358 363

358P 1635, Aa chen; Han dels brief aus der Zeit des 30-jährigen Krie ges mit „St. 8" -Ta xe nach Ant wer pen/Span. Nie der lan de

in sehr gu ter Er hal tung

[ 200,—

359P 1643, Aa chen; Han dels brief aus der Zeit des 30-jährigen Krie ges über die T&T-Niederländischen Po sten nach Ant wer -

pen/Span.Nie der lan de, die ses wird durch den post sei ti gen Ver merk „St. 8" do ku men tiert; in gu ter Er hal tung

[ 200,—

360P 1751, L1 „AIX LA CHAPELLE“ (Feu ser Nr. 2-1); klar ab ge schla ge ner ro ter Stem pel auf Falt brief von Aa chen nach Bel -

gien; ei ner der frü hen Stem pel!

[ 150,—

361P 1751, ro ter L1 „AIX LA CHAPELLE“; klar ab schla gen auf Falt brief nach Bel gien in sehr fri scher Er hal tung; 1. Aa che ner

und ei ner der frü hen Post stem pel über haupt

[ 150,—

362 ELTVILL.R.1, schwar zer L1 klar auf Brief hül le nach Han no ver, si gniert, dazu 3 wei te re Brie fe mit ver schie de nen Stem -

peln bis 1863, fei ne Er hal tung!

[ 80,—

363P GEL DERN, Gel der und Post horn (Ne ga tiv- Kreisstpl., Feu ser 1107-01) auf Faltbf.-Hül le an die Re gie rer zu Ven -

ray (heu te Nie der lan de) selt. Stpl. des 18. Jahr hun derts

[ 400,—

364 OSCHERSLEBEN, klei ner L1 (Feu ser 2644-3) auf kom plet tem Falt brief mit Tax ver mer ken nach War burg, in nen da tiert

aus 1824, sehr sau be re Er hal tung!

[ 40,—

365 WESEL P.P. (je rot. L1) auf Faltbf. von El bing Fran co Grent ze (hds.) nach Bor deaux/ Frank reich, dat. 29.12.1815 [ 100,—

366 PAR WESEL (schw.L1) auf Faltbf. von Stet tin nach Bor deaux/Frank reich, dat. 1799 [ 80,—

367P STEINFURT, Vor schuß-Faltbf.(Nach nah me) vom 25.2.1818 an den Re gie rungs rat von Co ver den in Cle ve,rs. An nah -

me ver wei ge rung und Un ter schrift des Emp fän gers

[ 100,—

Ortsstempel

368P (STOCK)HOLM 3..61, Tei lab schlag des schwe di schen An lan dungs stem pel auf breit ran di ger 2 Sgr. ge git ter ter Grund,

frü he Ver wen dung, der Stem pel kommt fast nur auf der Wap pen-Ausgabe vor!

16

Die “Eschweiler” - Sammlung

Mit den folgenden 282 Losen versteigern wir eine der schönsten Preußen-Sammlungen, die in den letzten Jahren

auf den Markt gekommen sind. Das Angebot umfaßt durchweg marktfrische Ware, dabei viele kleine und große

Raritäten. Besonders stark ist dabei der Ganzsachen-, aber auch der Stempelteil. Die Ausrufpreise konnten wir

durchweg moderat ansetzen, so daß bei den meisten Losen noch viel “Luft” nach oben ist!

11a # 100,—


369FP STOCKHOLM 5...62, schwar zer schwe di scher An lan dungs stem pel fast kom plett auf senk rech tem Paar der 4 Pfge

hell grün, klei ne Ein schrän kun gen, eine auf die ser Mar ke sehr sel te ne Ent wer tung!

14a(2) # 150,—

370 BASRSINGHAUSEN 31.5, blau er K1 klar und zen trisch auf Ka bi nett brief stück mit 1 Sgr. Wap pen 16 ] 25,—

371P Bonn 24.2., hds. Auf ga be-Vermerk auf 3 Sgr. GSU nach Ber lin, rück sei tig ohne Bahn post stem pel, da her ver mut lich

kei ne Bahn post auf ga be, son dern eine Not ent wer tung, fei nes Stück!

U19 [ 50,—

372 WALDBOEL, Ra2 auf 2 ver schie de nen GSU, Spu ren U22A,U17A

[

20,—

373 BERLIN 20.6.I MINDEN, schwar zer L1 als Ent wer ter auf Falt brief hül le mit 1 Sgr. Wap pen und blau em hds. Auf ga be ver -

merk „Oschers le ben“ nach Roe der hof, sau be re Er hal tung!

16 [ 25,—

374P BERLIN.POST-EXP. 17 FRANKF. BAHNH. 24.2.63, schwar zer Ra3 auf Pracht brief stück mit 2 Sgr. ge git ter ter Grund

und 1 Sgr. Wap pen, recht sel te ner Stem pel in Kom bi na tion mit de ko ra ti ver Misch fran ka tur!

11a,16 ] 50,—

375 BREMEN, 3 Brief stü cke und 2 lose Mar ken mit Num mern stem pel bzw. schwar zem Ra2, dazu GSU mit schwar zem

K1, un ter schied li che Er hal tung

#/]/[ 40,—

376 CÖLN EISENBAHN-BUREAU N.8 18.6., schwar zer Ra2 klar auf Pracht brief stück mit Paar der 1 Sgr. Wap pen, dazu

Ra2 CÖLN BAHNHOF 7.1.67 auf Brief stück mit glei cher Fran ka tur

16 ] 20,—

377P DAHL 12.7.(60), 2x klar auf Falt brief hül le mit waa ge rech tem Paar und Ein zel wert der 4 Pfge (breit ran dig, Schutz un ter -

druck sicht bar), Falt spu ren (auch durch die Paar mit te ge hend), ein auf Preu ßen recht sel te ner Stem pel!

9(3) [ 100,—

378 DARKEHMEN 4.1., glas kla rer und zen tri scher Ab schlag kopf ste hend auf knapp- bis breit ran di gem waa ge rech ten

3er-Streifen der 1 Sgr. ge git te ter Grund

10a(3) # 30,—

379 EMDEN 1.6.II HANNOVER, blau er L3, kom plett und klar als Ent wer ter auf Ka bi nett brief stück mit 1 Sgr. Wap pen 16 ] 25,—

380 BAHNHOF FALKENBERG b UEBIGAU, hds. Auf ga be-Vermerk auf 2 Sgr. Wap pen-GSU im Groß for mat nach Ber lin,

Ak.-Stem pel, Um schlag rück sei tig nicht ganz per fekt, da tiert 1865

U27a [ 40,—

381P BAHNHOF FALKENBERG b UEBIGAU, hds. Auf ga be ver merk aus 1 Sgr. GSU mit 1 Sgr. ge git ter ter Grund als Zu satz -

fran ka tur nach Ber lin, Ak.-Stem pel, Mar ke und Wert stem pel mit Fe der zug ent wer tung, Um schlag oben mit ver kleb tem

Ein riss, Spu ren, sonst de ko ra ti ves Stück!

10a,U [ 50,—

382P FRANKFURT, schwar zer Ra1 fast kom plett und sehr sau ber auf 2 Kr. oran ge, sehr schö nes Ka bi nett stück! 23 # 40,—

383 GIEBOLDEHAUSEN 21.12., blau er K2 klar und kom plett auf Brief stück mit 1 Sgr. Wap pen, et was hin ter legt, bild sei tig

schö nes und de ko ra ti ves Stück!

16 ] 25,—

384 HAIGER AUG, fast kom plet ter schwar zer L2 glas klar auf 9 Kr. gelb lich braun (Ein riss ver klebt), ein bild sei tig sehr an spre -

chen des Stück!

26 # 20,—

385 HARBURG 5.10. und 7.1., 2 ver schie de ne blaue K2, 1x auf 1 Sgr. GSU, 1x auf Falt brief mit 1 Sgr. und 2 Sgr. Wap -

pen-Frankatur, Spu ren

16,u.a. [ 30,—

386P HECHINGEN 16.11.(67), schwar zer K1, 2x auf kom plet ten Aus lands falt brief mit 6 Kr. und Taxe „3" in rot nach Win ter -

thur, Mar ke und Brief mit Falt spu ren, trotz die ser Ein schrän kun gen ein in ter es san te Kom bi na tion und mit die sem Stem -

pel si cher lich nicht häu fig, sie he auch Foto!

25a [ 100,—

387 Ham burg, 2 Brief stü cke und 5 lose Mar ken mit di ver sen Stem peln bzw. Nr.-Stem pel „578", dazu Brief mit Nach por to -

ver merk in un ter schied li cher Er hal tung

#/]/[ 50,—

388 ILFELD 8.10., blau er K2 klar und kom plett auf wei ßem Brief stück mit 6 Pfge oran ge, Mar ke et was oxi diert, sonst Pracht 15 ] 25,—

389P KOENIGSBERG PR. EISENB. POST-BUER. XI, schwar zer Seg ment stem pel, glas klar auf 3 Pracht brief stü cken mit den

an ge ge be nen Mar ken, wo bei die 4 Pfge mit die sem Stem pel nicht häu fig vor kommt!

14,16/18 ] 100,—

390 MINDEN 28.11.IV BERLIN, blau er L3 als Ent wer ter auf 1 Sgr. GSU mit 1 Sgr. Wap pen Zu satz fran ka tur nach Leip zig,

Um schlag links mit stär ke ren Spu ren

16,U26A [ 25,—

391 MINDEN 4/8 II BERLIN, schwar zer L3 glas klar und kom plett auf breit ran di ger 1 Sgr. ge git te ter Grund, sehr schö nes

Stück!

10b # Gebot

392 Blau er Te le gramm um schlag mit blau em R1 „NEUWID“, ta del lo se Er hal tung [ 60,—

393 NEUENHAUS 4.10., blau er K2 auf 1 Sgr. GSU Wap pen nach Iburg, Falt spu ren U26A [ 30,—

394 NIENHAGEN, hds. Auf ga be ver merk in schwarz auf 1 Sgr. GSU nach Ar tern, rück sei tig Bahn post-L3 Min den-Berlin

und Hal ber stadt-Oschersleben, sau be re Er hal tung!

U17A [ 40,—

395 OSCHERSLEBEN, hds. Auf ga be ver merk in blau auf 1 Sgr. GSU nach Mag de burg, rück sei tig mit L3 Min den-Berlin U11 [ 20,—

396 OSNABRÜCK 6.12., schwar zer K2 klar und kom plett auf Ka bi nett brief stück mit 1 Sgr. Wap pen 16 ] 25,—

397P RETHEM 10.12., blau er K1 glas klar und zen trisch auf Ka bi nett brief stück mit 3 Sgr. Wap pen, sehr schö nes Stück! 18 ] 40,—

398P WÜSTE-GIERSDORF 6/11, glas kla rer und kom plet ter Ab schlag zen trisch auf breit ran di gem waa ge rech tem 10a(3),10b(3) 50,—

3er-Streifen der 1 Sgr. ge git te ter Grund, dazu glei cher Stem pel auf nicht ganz so gut ge schnit te nen 3er-Streifen der

b-Farbe 1. Stück si gniert HK

#

Preußen Nummernstempel

399 4 - Ade nau, glas klar und fast kom plett auf Ka bi nett brief stück mit knapp- bis voll ran di ger 1 Sgr. schwarz auf rosa 2a ] Gebot

400P 9 - Aken, sau ber und fast zen trisch auf kom plet tem Falt brief mit breit ran di ger 1 Sgr. rosa und et was schwa chem Ra2

AKEN (26.4.57) nach Ed de ritz, Falt spur, sonst fei ne Ge samt er hal tung, si gniert A. Frie del

2a [ 80,—

401 24 - Al te na, glas klar und zen trisch auf breit ran di ger 3 Sgr. schwarz auf mais gelb, sehr schö nes Stück! 4b # 20,—

402FP 28 - Al ten kir chen, 4x recht klar auf Post-Insinuations-Dokument mit 2 knapp- bis sehr breit ran di gen, farb fri -

schen Paa ren der 1 Sgr. glat ter Grund rosa (als Vie rer strei fen ge klebt) und Ra2 AL TEN KIR CHEN 1.12.(58), sehr

de ko ra ti ves Stück aus be kann ter Kor re spon denz!

6a(4) [ 400,—

403 34 - An ger mün de, glas klar und zen trisch auf breit ran di ger 3 Sgr. schwarz auf gelb, schö ner kann der Ab schlag nicht

sein!

4a # 20,—

404FP 45 - ARNSBERG, 3x glas klar auf kom plet tem Falt brief mit voll- sehr breit ran di gem waa ge rech ten 3er-Streifen der 1 Sgr.

dun kel ro sa und Ra2 ARNSBERG 4.4.(51) nach Hof, sehr schö ner Be leg!

2b(3) [ 250,—

405 76 - Bär wal de, glas klar und zen trisch auf voll- bis breit ran di ger 1 Sgr. glat ter Grund rosa. sehr schö nes Stück! 6a # 30,—

406 87 - Be le cke, klar und zen trisch auf voll- bis breit ran di ger 2 Sgr. schwarz auf blau 3 # 20,—

407P 1/2 Sgr., 2 Sgr. und 3 Sgr. auf Pracht-Briefstück mit glas kla ren Num mern stem pel-Abschlägen „103" und bei ge setz tem

Ra3 “BERLIN POSTSDAMMER BAHNH. 5.2. (57)", bis auf 3 Sgr. je weils breit ran dig ge schnit ten und alle Wer te sehr

farb frisch, sehr de ko ra ti ves Stück!

1,4a,3a ] 50,—

408 103 - Ber lin, 2x glas klar auf Pracht brief stück mit 2 Sgr. schwarz auf blau und 1 Sgr. glat ter Grund rosa (je weils knappbis

breit ran dig) und RA2 „BERLIN-STADTPOST-EXP: I 18.8., de ko ra ti ve Misch fran ka tur!

3a,6a ] 30,—

409 144 - Bo bers berg, glas klar und fast zen trisch auf knapp- bis breit ran di ger 3 Sgr. schwarz auf gelb 4a # 20,—

410 152 - Boit zen burg, klar und zen trisch auf voll- bis breit ran di ger 1 Sgr. rosa 2a # Gebot

411 162 - Borg horst, klar und zen trisch auf knapp- bis breit ran di ger 1/2 Sgr. oran ge, et was oxi diert 1 # 20,—

412 162 - Borg horst, klar und kom plett auf Ka bi nett brief stück mit breit ran di ger 1 Sgr. dun kel ro sa 2b ] 20,—

413 200 - Buch holz, klar und zen trisch auf voll- bis breit ran di ger 3 Sgr. schwarz auf gelb 4a # 20,—

414 215 - Burg stein furt, klar und zen trisch auf Ka bi nett-Briefstück mit breit ran di ger 1 Sgr. schwarz auf dun kel ro sa, sehr

schö nes Stück!

2b ] 20,—

415 302 - Dah me, glas klar und zen trisch auf breit ran di ger 2 Sgr. schwarz auf blau 3 # Gebot

18


19

400 416

416P 1 Sgr. schwarz auf dun kel ro sa, knapp- bis voll ran di ger waa ge rech ter 3er-Streifen auf kom plet tem Falt brief mit kla ren

Nr.-Stem peln „359" und Ra2 DÜSSELDORF 18.6.(57) nach Lei zig, schö ne Ge samt wir kung!

2b(3) [ 180,—

417 366 - Eh ren breit stein, glas klar und zen trisch auf breit ran di ger 1 Sgr. glat ter Grund rosa, kann schö ner kaum sein! 6a # 20,—

418 397 - Eu pen, klar und zen trisch auf breit ran di ger 1/2 Sgr. oran ge, schö nes Stück! 1 # 20,—

419P 418 - Flins berg, 2x glas klar auf breit ran di gem waa ge rech tem Paar der 1 Sgr. schwarz auf dun kel ro sa, leich ter waa ge -

rech ter Bug, sonst sehr schö nes Stück!

2b(2) # 40,—

420FP 473 - Gel dern, klar und zen trisch auf 3 Sgr. GSU im Groß for mat mit teils knapp ge schnit te ner 1 Sgr. und Ra2

GELDERN 2.2. als Wert brief nach Ber lin, Um schlag mit klei nen Ein schrän kun gen, ins ge samt aber eine sehr de ko ra ti ver

Be leg mit die sem nicht häu fi gen Num mern stem pel!

2b,U3B [ 200,—

421 489 - Ber gisch-Gladbach, glas kla rer und zen tri scher Ab schlag auf voll- bis breit ran di ger 3 Sgr. schwarz auf gelb 4a # 20,—

422 495 - Glo gau, glas kla rer und zen tri scher Ab schlag auf Falt brief hül le mit breit ran di ger 2 Sgr. schwarz auf gelb und K1

vom 21.11.(56) nach Cü stin, Brief hül le stock fle ckig, da für Mo nats zif fer im Stem pel kopf ste hend!

4a [ 20,—

423P 557 - Gre ven, klar und zen trisch auf Brief hül le mit voll- bis breit ran di ger 1 Sgr. dun kel ro sa und al tem L2 GREVEN

27/11, Adres se über schrie ben, Spu ren

2b [ 50,—

424P 573 - Bahn post Hal le, 2x als Ent wer ter auf Pracht brief stück mit an ge ge be ner Thurn und Ta xis-Frankatur (üb li cher

Schnitt), si gniert Pfen nin ger, dazu lose 1 Sgr. schwarz auf dun kel ro sa von Preu ßen mit glei chem Stem pel (breit ran dig

ge schnit ten)

Th&T1,3 ] 50,—

425FP 575 - Hal len berg, klar und zen trisch auf kom plet tem Falt brief mit voll-bis breit ran di ger 1 Sgr. hell ro sa und K2 vom

17.6.(56), sehr schö ner klei ner Brief mit die sem nicht häu fi gen Stem pel!

2a [ 250,—

426 579 - Hamm, glas klar und zen trisch auf voll- bis sehr breit ran di ges Ka bi nett stück der 1 Sgr. schwarz auf dun kel ro sa,

sehr schö nes Stück!

2b # 20,—

427 812 - Lau en burg, glas klar und zen trisch auf voll- bis sehr breit ran di ger 3 Sgr. schwarz auf gelb 4a # Gebot

428P 823 - Lei ne fel de, et was un deut lich aber zen trisch auf Falt brief hül le mit farb fri scher und breit ran di ger 3 Sgr. gelb so wie

Ra2 vom 25.2. nach Ber lin

4a [ 70,—

429 838 - Lis sa, klar und zen trisch auf sehr breit ran di ger 1 Sgr. schwarz auf rosa, sehr schö nes Stück! 2a # Gebot

430 893 - Lü den scheid, glas kla rer und kom plet ter Ab schlag auf Pracht brief stück mit voll- bis breit ran di ger 3 Sgr. schwarz

auf gelb

4a ] Gebot

431 997 - Ne bra, et was schwach auf Brief vor der sei te mit knapp- bis voll ran di ger 1 Sgr. hell ro sa und K2 NEBRA 30.3. nach

Laur ha

2a ] 30,—

432 1001 - Neis se, glas klar und zen trisch auf Brief mit breit ran di ger 1 Sgr. glat ter Grund (lei der sehr farb schwach) auf kom -

plet tem Falt brief mit Ra2 vom 1.1.(58) nach Pisch ko witz, si gniert Kli ckow

6a [ 40,—

433P 1090 - Preu ßisch Ol den dorf, glas klar und zen trisch auf kom plet tem Falt brief mit farb fri scher und voll- bis breit ran di ger 3

Sgr. gelb so wie K2 PR:OLDENDORF 11.5. nach Ber lin, in nen da tiert Bör ning hau sen 1851, Falt spu ren, sonst sehr

schö ner Brief!

4a [ 100,—

434 1092 - Olpe, glas klar und zen trisch auf voll ran di ger2 Sgr. schwarz auf blau 3 # 20,—

435 1103 - Oschers le ben, klar auf Falt brief hül le mit voll- bis breit ran di ger 1 Sgr. schwarz auf dun kel ro sa und vor phil. K2

OSCHERSLEBEN 6.8. nach Hal ber stadt

2b [ 20,—

436 1103 - Oschers le ben, et was schwach auf Falt brief hül le mit knapp- bis breit ran di ger 3 Sgr. schwarz auf gelb und Ra2

OSCHERSLEBEN 27.9.(54) nach Frank furt, Falt spur

4a [ 20,—

437 1118 - Pa der born, glas klar und zen trisch auf breit ran di ger 1/2 Sgr. oran ge in Ka bi net ter hal tung 1 # 20,—

438 1123 - Pa se walk, glas klar und fast zen trisch auf breit ran di ger 1 Sgr. glat ter Grund rosa, sehr schö nes Stück! 6a # 20,—

439P 1256 - Rons dorf, sau ber auf Falt brief hül le mit breit ran di ger 1 Sgr. schwarz auf dun kel ro sa und Ra2 RONSDORF 3.6.

nach Grä frath

2b [ 100,—

440 449 452 454

440P 1262 - Ross la, glas klar auf rück sei tig nicht kom plet tem Brief mit breit ran di ger 1 Sgr. dun kel ro sa und al tem L2 ROSSLA

5/10 nach Du der stadt, bild sei tig sehr schö nes Stück!

2b [ 150,—

441 1305 - San gers hau sen, glas klar und zen trisch auf Ka bi nett-Briefstück mit breit ran di ger 2 Sgr. schwarz auf blau 3 ] Gebot

442 1373 - Schwelm, klar und fast zen trisch auf 3 Sgr. schwarz auf blau, Mar ke voll- bis breit ran dig ge schnit ten 3 # Gebot

443 1394 - Sieg burg, glas kla rer und fast zen tri scher Ab schlag auf voll- bis sehr breit ran di ger 1 Sgr. glat ter Grund rosa 6a # 20,—

444 1395 - Sie gen, klar auf Falt brief hül le mit voll- bis sehr breit ran di ger 3 Sgr. gelb und Ra2 SIEGEN 9.7. nach Mel le, klei ne

Spu ren

3a [ 30,—

445 1399 - Sim mern, glas klar und zen trisch auf voll- bis breit ran di ger 1/2 Sgr. oran ge, schö nes Stück! 1 # 20,—

446 1418 - Spil ler, klar und zen trisch auf breit ran di ger 1 Sgr. schwarz auf rosa 2a # 20,—

447FP 1425 - Stal lu pö nen, glas klar und zen trisch als Ent wer ter auf 1 Sgr. GSU 1. Aus ga be mit Ra2 STALLUPÖNEN 27.10.

nach Gna den burg, rück sei tig et was be schrif tet, bild sei tig fei nes Stück in ur prüng li cher Er hal tung, in die ser Form nicht

häu fig!

U1A [ 250,—

448 1439 - Stet tin, je weils glas klar auf 2 kom plet ten Falt brie fen mit EF der 2 Sgr. und 2 ver schie de nen Auf ga be stem peln, 1x

Ra2 vom 10.10.(56) und 1x K2 STETTIN NACH 8 U.ABS., Falt spu ren, sonst fei ne Er hal tung

3,3 [ 40,—

449P 1503 - Tol ke mit, kla rer und zen tri scher Ab schlag auf voll- bis sehr breit ran di ger 2 Sgr. schwarz auf blau, Mar ke rechts

mit klei ner Ker be, sonst schö nes Stück!

3 # 80,—

450 1507 - Tra chen berg, glas klar und zen trisch auf breit ran di ger 2 Sgr. schwarz auf blau, schö nes Stück! 3 # 20,—

451 1549 - Vier sen, klar und zen trisch auf breit ran di ger 1 Sgr. dun kel ro sa 2b # Gebot

452P 1554 - Voh win kel, glas klar und zen trisch auf 1 Sgr. schwarz auf rosa, Mar ke links et was an ge schnit ten, sonst breit ran -

di ges Pracht stück!

2a # 50,—


453FP 1748 - Köln-Bahnpost, 2x klar in schwarz auf Aus lands brief hül le mit 3 Sgr. und 2 Sgr. 1.Aus ga be so wie nicht

häu fi gem K1 CO ELN-RHEIN.BAH NOF 5. nach Bel gien, vor der sei tig mit ro tem L1 P.D. und hds. „20" für die bel -

gi sche Nach fran ka tur, klei ne Rand spu ren und Falt spur durch die Brief hül le, sonst fei ner und de ko ra ti ver Be leg

für die se Sel ten heit, wird nur alle Jah re ein mal an ge bo ten!

3,4a [ 1500,—

454P 1760 - Dusznik, glas klar und zen trisch auf 2 Sgr. schwarz auf blau, un ten rechts et was an ge schnit ten, sonst schö nes

Stück!

3 # 40,—

455 1738 - Brom berg, glas klar und zen trisch auf breit ran di ger 2 Sgr. schwar auf blau 3 # Gebot

456 1785 - Saar brück Bahn hof, klar auf voll- bis breit ran di ger 1/2 Sgr. oran ge, et was oxi diert 1 # 20,—

457 1790 - Ze chin, glas klar und zen trisch auf voll- bis breit ran di ger 1/2 Sgr. oran ge, der Ab schlag könn te schö ner kaum

sein!

1 # 30,—

Preussen Markenausgaben

458 1/2 Sgr. oran ge, mi ni mal oxi diert, voll- bis breit ran di ges un ge brauch tes Pracht stück, si gniert Ko sak, 100,- 1 * 30,—

459 1/2 Sgr. oran ge, voll- bis breit ran dig und kla rem Num mern stem pel „490", si gniert 1 # 20,—

460P 1/2 Sgr. oran ge, knapp- bis breit ran di ges waa ge rech tes Paar auf Ka bi nett brief stück mit 2 kla ren Num mern stem pel

„1622", si gniert

1(2) ] 50,—

461P 1/2 Sgr. rot oran ge, waa ge rech tes Paar knapp- bis voll ran dig auf Brief mit kla rer Num mern stem pel-Entwertung „794"

und Ra2 LANDSBERG A/W. 7.10. nach Mar witz, Um schlag ge rei nigt, sonst fei ner Be leg!

1(2) [ 100,—

462FP 1/2 Sgr. oran ge, breit ran di ger waa ge rech ter 5er-Streifen vom lin ken Rand mit Rand-Nr. 12 und sau be rer dop pel ter Fe -

der strich ent wer tung auf je der Mar ke, si gniert HK und Pfen nin ger, sehr farb fri sche und de ko ra ti ve Ein heit!

1(5) # 280,—

463P 1/2 Sgr. oran ge mit Wz., knapp- bis breit ran dig (lei der oxi diert) in MiF mit waa ge rech tem Paar und Ein zel wert der 1 Sgr.

Wap pen auf Ex press-Brief mit Ra3 HAMM BAHNHOF 30.1.(62), 2 senk rech te Falt bü ge ge hen durch die Fran ka tur(ab -

ge schwächt), trotz der Ein schrän kun gen ein noch zeig ba rer Be leg mit die ser eher un ge wöhn li chen Kom bi na tion!

1,16(3) [ 50,—

464P 1/2 Sgr. bis 4 Pfge, 5 Neu dru cke von 1864, Nr. 1 und 3 un ge braucht, die an de ren 3 Wer te ohne Gum mi, zum Teil nicht

per fekt im Schnitt bzw. oxi diert, 3 Wer te si gniert

1/5NDI */(*) 100,—

465P 1/2 Sgr. rot oran ge mit Was ser zei chen, voll- bis breit ran di ges Paar auf 1 Sgr. GSU aus BOHRAU 18.11.(60) nach Glo -

gau mit Nach sen dung, Um schlag mit Spu ren und Mar ken ab ge löst und wie der mit Falz be fe stigt, sonst de ko ra ti ver Be -

leg und eine in ter es san te Kom bi na tion!

1(2),U8A [ 120,—

466P 1/2 Sgr. oran ge, knapp bis breit ran dig, Knit ter durch das Auf kle ben, in MiF mit 2x 2 Sgr. ge git ter ter Grund (1 Wert an ge -

schnit ten) auf Aus lands-Faltbriefhülle mit Ra2 MAGDEBURG 16.8.(59) nach Frank reich, Brief in nen et was ge stützt,

bild sei tig de ko ra ti ve Misch fran ka tur!

1,11a(2) [ 80,—

467 1 Sgr. schwarz auf dun kel ro sa, breit ran dig ge schnit te nes waa ge rech tes Ka bi nett paar mit kla rem Num mern stem pel

„103", sehr schö nes Stück!

2b(2) # 30,—

468FP 1 Sgr. schwarz auf feu er rot, 2 Stück (je weils rechts be rührt, sonst voll- bis breit ran dig) auf rück sei tig nicht ganz

kom plet tem Ein schrei ben-Ortsbrief mit Nr.-Stem pel „103" und K2 BER LIN 40.4., dop pelt si gniert und Fo to be -

fund Brettl BPP: “...sonst ta del lo se, ur sprüng li che Er hal tung...de ko ra ti ve Mehr fach fran ka tur der sel te nen Nu -

an ce!"

2c(2) [ 500,—

469P 1 Sgr. schwarz auf dun kel ro sa, voll ran di ges Paar und Ein zel wert de ko ra tiv als „Haus“ ge klebt auf Falt brief hül le mit glas -

kla ren Num mern stem peln „103" und Ra3 BERLIN STADTPOST EXP: XI 3/5(52) nach Ujest, rück sei tig 2 ver schie de ne

Bahn post stem pel, et was fle ckig, sonst fei ne Ge samt er hal tung!

2b(2),2b [ 120,—

470 2 Sgr. und 3 Sgr. 1. Aus ga be auf Ein schrei ben-Briefhülle mit Num mern stem pel „973" und Ra3 MÜHLHAUSEN

R.B.ERFURT 10.7.(51) nach Bres lau, Fran ka tur zum Teil an ge schnit ten

3,4a [ 25,—

471 2 Sgr schwarz auf blau und 1 Sgr. glat ter Grund rosa auf Pracht brief stück mit Num mern stem pel „103", 2 Sgr. links et -

was eng ge schnit ten, sonst sehr breit ran dig, schö nes Stück!

3,6a ] 30,—

472P 2 Sgr. schwarz auf blau und 1 Sgr. glat ter Grund rosa auf Brief stück mit Num mern stem pel-Entwertung „742" bzw. K2

KOENIGSBERG 12.5., Mar ken knapp- bis voll ran dig ge schnit ten, sehr de ko ra ti ves Brief stück mit “DU -

BLEX-Entwertung"!

3,6a ] 40,—

473 2 Sgr. schwarz auf blau, waa ge rech tes Paar mit kla rem Num mern stem pel „794", rech te Mar ke un ten rechts mi ni mal

be rührt, sonst voll- bis breit ran di ges Pracht stück!

3(2) # 30,—

474P 2 Sgr. schwarz auf blau, links mi ni mal an ge schnit ten, sonst voll- bis breit ran di ges waa ge rech tes Paar auf 3 Sgr. GSU

als Aus lands brief mit Num mern stem pel „1572" und Ra2 WLDENBURG 15.4.(55) nach Ir land, An kunft- und Tran sit -

stem pel vor der sei tig, Rand spu ren und et was un frisch wir kend, ins ge samt in gu ter Ge samt er hal tung und eine in ter es -

san te Dar stel lung des 7 Sgr.-Por tos!

3(2),U10A [ 150,—

475P 3 Sgr. schwarz auf mais gelb, links un ten an ge schnit ten, sonst breit ran di ges waa ge rech tes Paar mit Orst stem -

pel-Entwertung „SCHWARZENAU 30.3.“, si gniert HK und Pfen nin ger, schö nes Stück!

4b(2) # 100,—

476 3 Sgr. 2mal a. Brief stück, je der Wert mit kla rem NS „912" 4a ] 30,—

477P 3 Sgr. schwarz auf gelb, voll- bis breit ran di ges waa ge rech tes Paar auf Falt brief hül le mit Num mern stem pel „183" und

Ra2 “BRESLAU 24.2.(55) nach Ber lin, Brief mit Falt spu ren, 150,-

4a(2) [ 40,—

478 480

478P 3 Sgr. schwarz auf gelb, breit ran dig auf EX PRESS-Brief mit rück sei ti ger Zu satz fran ka tur 2 Sgr. und 1/2 Sgr. (an ge -

schnit ten bzw. oxi diert) mit Num mern stem pel „223" und Ra2 CALBE A.D.S. 19.8. nach Mag de burg, Teil der Ver -

schluss klap pe auf klapp bar, da durch ist die gan ze Fran ka tur sicht bar. Trotz der Ein schrän kun gen eine de ko ra ti ve

Misch fran ka tur und voll fran kier te Be le ge per Eil bo ten sind nicht häu fig!

4a,3,1 [ 200,—

479 3 Sgr. mais gelb; sau ber gest. Stück, sehr frisch wir kend, dop pelt gepr. Flem ming BPP 4b # 16,—

480P 3 Sgr. schwarz auf gelb, waa ge rech tes Paar auf Brief stück mit 2x Sgr. und 1 Sgr. und Num mern stem pel-Entwertung 4a(2),3(2),2a 50,—

„196", Brief stück hat stär ke re Knit ter, sonst de ko ra ti ve Misch fran ka tur, dop pelt si gniert HK

]

481 4 Pfg. grün, all seits breit-überrandig, un ten Bo gen rand, wahr schein lich a.d. lin ken un te ren Bo ge ne cke, glas klar gest.

„106", Lu xus

5 # 50,—

482P 4 Pf. grün, ta del los un gebr. vom li. Rand mit Plat ten num mer „1" 5a * 100,—

483 4 Pfg. grün; sau ber gest. Ka bi nett stück 5a # 40,—

484 4 Pfge grün, voll- bis sehr breit ran di ges Ka bi nett stück mit kla rem K2 COELN 6.5. 5a # 30,—

485P 4 Pfge grün, voll- bis breit ran di ges Ka bi nett-Paar mit kom plet tem Ra2 RYCTYWOL 8.8., sehr schö nes Stück! 5a(2) # 75,—

486P 4 Pfg dun kel grün, waa ge rech ter 3er-Streifen auf Brief hül le mit Num mern stem pel „1655" und Ra WITTENBERG 25.1.

nach Hal le, laut Fo to be fund Brettl BPP lin ker Rand an ge setzt und Stem pel über gän ge nicht mehr ganz kor rekt, sonst

voll- bis breit ran dig und ta del lo se Er hal tung, noch fei ner Be leg mit die ser auf Brief nicht häu fi gen Ein heit, 1200,-

5b(3) [ 150,—

487 4 Pfge grün, Neu druck 1873 im post fri schen Ka bi nett-8er-Block vom rech ten Rand 5NDII(8) ** 20,—

20


21

488P 1 Sgr. bis 3 Sgr. glat ter Grund, Nach dru cke 1864, 3 farb fri sche Pracht stü cke, 2 Sgr. ohne Gum mi, die bei den an de ren

Wer te sau ber un ge braucht, je weils si gniert HK

6/7NI */(*) 100,—

489FP 1 Sgr. glat ter Grund rosa mit Plat ten feh ler „obe rer Mar ken rand über MA ca. 1 mm aus ge fal len), breit ran dig mit

klei nen Eck knit ter in MiF mit 2 Sgr. schwarz auf blau (all seits eng ge schnit ten) auf Brief mit Num mern stem pel

“1753" und Ra2 GNA DEN BERG 8.11. nach Er furt, Brief mit Rand spu ren, sonst de ko ra ti ve Ge samt er hal tung.

Der Plat ten feh ler ist bis her auf Brief nicht be wer tet und viel leicht in die ser Kom bi na tion/Misch fran ka tur ein ma -

lig!

6II,3 [ 400,—

485 490

490P 1 Sgr. rosa; voll/breit ran di ger waa ge rech ter 3er- Strei fen mit 3 klar auf ge setz ten NSt. „103" auf Falt brief nach Ey bau/b.

Lö bau in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Flem ming BPP; Mi. 250,— Euro

6a [ 100,—

491 1 Sgr. glat ter Grund rosa, breit ran di ges Ka bi nett-Paar mit Num mern stem pel „103" 6a(2) # 35,—

492P 1 Sgr. glat ter Grund rosa, 2 breit ran di ge Stü cke auf Pracht-Briefhülle mit glas kla ren Num mern stem peln „103" und Ra3

(zum Teil über Mar ke ge hend) BERLIN STADTPOST-EXP: XII 7.7.(58) nach Zess nitz, sau be re Ge samt er hal tung!

6a(2) [ 70,—

493 498 503

493P 1 Sgr. glat ter Grund rosa, all seits sehr breit ran di ger waa ge rech ter 3er-Streifen mit kla ren Num mern stem -

pel-Abschlägen „1439", un ter der rech ten Mar ke klei ner Ein riss (mi ni mal ins Mar ken bild), sonst sehr schö nes

Top-Stück, si gniert HK und Kru schel

6a(3) # 80,—

494P 1 Sgr. glat ter Grund rosa, voll- bis breit ran dig in MiF mit 2 Sgr. schwarz auf blau (links an ge schnit ten) auf Brief hül le mit

Num mern stem pel „184" und Teil-Ra3 BRESLAU ...BAHNH.(1857) nach Wien, fei ne Misch fran ka tur!

6a,3 [ 50,—

495 1 Sgr. glat ter Grund ro sa kar min, rechts knapp, sonst voll- bis breit ran di ges waa ge rech tes Paar mit Num mern stem pel

„1179", rech te Mar ke mit 2 schwa chen Bug spu ren, bild sei tig schö ne Stück!

6b(2) # 30,—

496P 1 Sgr. glat ter Grund ro sa kar min, 2 breit ran di ge farb fri sche Stü cke auf Pracht-Faltbriefhülle mit kla rem Num mern stem -

pel „424" und K2 FRANKFURT A.D.O. 13.12.(58) nach Grün berg, fei ner Be leg in gu ter Er hal tung!

6b(2) [ 100,—

497P 1 Sgr. glat ter Grund rosa, knapp- bis breit ran di ges waa ge rech tes Paar als Zu satz fran ka tur auf 1 Sgr. GSU i, Groß for -

mat mit Num mern stem pel „794" und Ra2 LANDSBERG A/W. 16.6. nach Brom berg, et was fle ckig, sonst fei ner und

de ko ra ti ver Be leg!

6a(2),U1B [ 120,—

498P 2 Sgr. glat ter Grund blau, all seits brei ran di ges Ka bi nett-Stück mit glas kla rem und zen tri schen Num mern stem pel

„1473", sehr schö nes und farb fri sches Stück die ser Mar ke!

7a # 40,—

499 2 Sgr. glat ter Grund blau, breit ran di ges Ka bi nett stück mit fast kom plet tem Ra2 HAGEN 7.4., si gniert Mül ler Mark 7a # 35,—

500 2 Sgr. glat ter Grund blau, voll- bis sehr breit ran di ges Ka bi nett stück mit zen tri schem und kla ren Num mern stem pel

„258", si gniert Ka staun, 100,-

7a # 30,—

501 2 Sgr. Wil helm a. glat tem Grund, Pracht-EF „Ber lin Stadt post Exp. VIII“, zu sätz lich auf fäl li ger Plat ten feh ler „Bruch der

Li nie un ter GR von Gro schen“ in ter es san ter Be leg

7a [ 120,—

502P 2 Sgr. glat ter Grund blau, voll- bis breit ran dig auf Falt brief hül le mit Num mern-Stempel „258" und K2 COELN 10.10.(57)

nach Nas sau, Falt spur, sonst fei ne Er hal tung!

7a [ 100,—

503P 2 Sgr. glat ter Grund blau, voll- bis breit ran di ges waa ge rech tes Paar mit kla rem und kom plet ten Ra2 RYOZYWOL 20.2.,

rech te Mar ke mit Auf spal tung un ten, sonst sehr de ko ra ti ves Stück, Fo to kurz be fund Brettl BPP

7a(2) # 50,—

504 3 Sgr. glat ter Grund gelb oran ge, breit ran di ges Ka bi nett stück mit fast zen tri schem, sehr klar ab ge schla ge nen K1

AACHEN 13.9., sehr schö nes Stück!

8a # 20,—

505P 3 Sgr. glat ter Grund gelb, voll- bis breit ran dig auf Aus lands-Briefhülle mit kla rem Num mern stem pel „258" und K2

COELN 23.9.(57) nach Am ster dam, Ak.-Stem pel, vor der sei tig mit L1 “Fran co", Falt spur, sonst fei ner Be leg!

8a [ 50,—

506P 3 Sgr. glat ter Grund gelb oran ge und 1 Sgr. Wap pen auf Brief stück mit Ra2 CÖLN-BAHNHOF 25.2., Brief stück et was

klein ge ris sen, Mar ken aber ohne stär ke re Ein schrän kun gen, si gniert HK, de ko ra ti ve Misch fran ka tur!

8a,16 ] 40,—

507P 3 Sgr. glat ter Grund gelb oran ge, voll- bis breit ran dig mit 2 Sgr. Wap pen auf Ka bi nett brief stück mit Ra2 KÖPENICK

20.7., de ko ra ti ve Misch fran ka tur 2. und 4. Aus ga be!

8a,17 ] 50,—

508 3 Sgr. gelb; sau ber gest. Ka bi nett stück 8b # 50,—

509P 3 Sgr. glat ter Grund dun kel oran ge, breit ran di ges Ka bi nett-Stück mit K2 BRESLAU 13.9, si gniert Karl Lan ge 8c # 50,—

510FP 3 Sgr. glat ter Grund oran ge gelb, 2 Stück knapp bis voll ran dig ge schnit ten als Zu satz fran ka tur auf 1 Sgr. GSU

im Groß for mat als Aus lands brief mit Num mern stem pel „104" und Ra3 BER LIN POST DA MER BAHNH:

7.12.(58) nach Schott land Um schlag mit Rand spu ren und et was fle ckig, Stem pel da für fast alle vor der sei tig

und sehr klar, ins ge samt ein sehr de ko ra ti ver Be leg und eine recht un ge wöhn li che Kom bi na tion und sel te ne

De sti na tion!

8a(2),U8B [ 380,—

511FP 3 Sgr. glat ter Grund gelb oran ge, breit ran dig in MiF mit 6 Pfge und 1 Sgr. Wap pen auf Ex press-Brief mit Bahn post-Ra3

BRESLAU STETTIN 1.6.(63) und hds. Auf ga be in blau „Lis sa“ nach Bres lau, Falt spu ren, sehr un ge wöhn li che Kom bi na -

tion und Misch fran ka tur und hier in de ko ra ti ver Ge samt er hal tung!

8a,15a,16 [ 250,—

512 4 Pfge gelb lich grün, breit- bis sehr breit ran dig (rechts Teil der Nach bar mar ke) auf nicht kom plet ter Druck sa che mit Teil

ei nes Streif ban des mit K2 BRESLAU 9.3.(59) nach Thorn, trotz der Ein schrän kun gen sehr de ko ra tiv!

9a ] 40,—

513P 1 Sgr. ge git ter ter Grund, rechts lu pen ran dig, sonst breit ran di ges Paar auf Pracht brief stück mit nicht häu fi ger Num -

mern stem pel-Entwertung „975"

10a(2) ] 50,—

514P 1 Sgr. ge git ter ter Grund kar min ro sa, waa ge rech tes Paar (rechts un ten an ge schnit ten, sonst breit ran dig) in MiF mit 3

Sgr. Wap pen auf Ein schrei ben-Briefhülle mit Ka2 MAGDEBURG BAHNHOF 27.12.(61) nach Tar no witz Falt spu ren und

et was fle ckig, in ter es san te Misch fran ka tur in ur sprüng li cher Er hal tung!

10b(2),18a [ 80,—

515 2 Sgr. ge git ter ter Grund, 3 Ein zel stü cke (1x an ge schnit ten, sonst sehr breit ran dig) auf Ein schrei ben-Faltbriefhülle mit

K2 CÖLN 3.12, Adres se zum Teil über schrie ben, noch fei ner Be leg!

11a(3) [ 40,—

516P 2 Sgr. ge git ter ter Grund dun kel blau, knapp- bis breit ran dig in MiF mit voll- bis breit ran di gem Paar der 1 Sgr. auf Aus -

lands-Faltbriefhülle mit Ra2 MONTJOIE 20.7.(61) in die Schweiz, et was stär ke re Falt spur ober halb der Fran ka tur, sonst

de ko ra ti ver Be leg!

11b,10a(2) [ 80,—

517 3 Sgr. ge git ter ter Grund gelb oran ge, voll-bis breit ran di ges waa ge rech tes Paar auf Ka bi nett-Briefstück mit kla rem K2

COELN 26.8.

12a(2) ] 20,—

518P 3 Sgr. ge git ter ter Grund gelb oran ge, knapp- bis breit ran di ges, farb fri sches Paar auf Pa ket be gleit brief hül le mit Ra3

BERLIN STETTINER BAHNH. 17.7. nach Wol gast, Ak.-Stem pel vor der sei tig!

12a(2) [ 50,—


519 3 Sgr. ge git ter ter Grund gelb oran ge (breit ran dig) mit 1 Sgr. Wap pen auf Ka bi nett brief stück mit Ra2 LANGENSALZA

3.9., de ko ra ti ve Misch fran ka tur!

520P 3 Sgr. ge git ter ter Grund gelb, voll- bis sehr breit ran di ger waa ge rech ter 3er-Streifen mit Ra2 ELBERFELD BAHNHOF

23.12., sehr de ko ra ti ves Ka bi nett stück!

521P 1/2 Sgr. rot oran ge ohne Wz., voll- bis breit ran di ges un ge brauch tes Ka bi nett stück, si gniert Drahn, sehr schö nes farb fri -

sches Stück!

12a,16 ] 30,—

12b(3) # 60,—

13 * 80,—

522 523

522P 1/2 Sgr. oran ge, links et was be schnit ten und un ten klei ner Knit ter, sonst voll ran dig und farb frisch, Ein zel fran ka tur auf

Orts brief mit Ra2 KOENIGSBERG BAHNOF 24.6. rück sei tig mit K2 des Stadt post am tes, klei ne Spu ren, rechts el te ne

Fran ka tur!

13 [ 150,—

523P 1/2 Sgr. Sgr., voll ran dig, ins bräun li che oxi diert auf Aus lands falt brief hül le mit 3 Sgr. und 1 Sgr. Wap pen aus CREFELD

3.9.(62) via Frank reich nach Ita lien mit al len Stem peln, Spu ren, si gniert HK

13,18,16 [ 100,—

524 1/2 Sgr. rot oran ge, klar gest. Ka bi nett wert 13a # 80,—

525 1/2 Sgr./6 Pfg. rot oran ge, voll ran di ger Wert mit Tei len der Nach bar mar ke in ta del los ge stem pel ter Er hal tung, Mi.: 180,-

EUR

13a # 50,—

526FP 1/2 Sgr. oran ge, voll- bis breit ran di ges waa ge rech tes Paar mit glas kla rem und zen tri schen al ten Vor phi la L2 PRIEBUS

16.5. als Ent wer ter, leich te her stel lungs be ding te Pa pier fal te bild sei tig nicht sicht bar, sehr de ko ra ti ves Stück!

13a(2) # 140,—

527 4 Pfg. grün als por to rich ti ge EF auf so ge nann tem „Hen ze-Streifband“ in ta del lo ser Er hal tung 14 [ 50,—

528 4 Pfge bis 3 Pfge., un ge brauch ter Satz mit 6 Wer ten, zum Teil klei ne Ein schrän kun gen, 83,- 14/18 * 20,—

529P 4 Pfg gelb lich grün im waa ger. Paar auf Lu xus brief stück mit zwei zen trisch kla ren K1 GROSS-LOGISCH 28/11 67, sel -

te ne Ent wer tung aus Schle sien! Die Post ex pe di tion 2.Klas se von Gross-Logisch wur de erst im Mai 1866 er öff net.

14a # 125,—

530 4 Pfge gelb lich grün, waa ge rech tes post fri sches Pracht paar vom Ober rand mit Rei hen zäh ler „7/8", dort mit Falz re sten

und Bug spur

14a(2) ** 40,—

531 4 Pfge hell grün, un ge brauch ter waa ge rech ter 3er-Streifen vom lin ken Rand mit Rei hen zäh ler „8" 14a(3) * 40,—

532P 4 Pfge gelb lich grün, waa ge rech tes Paar und Ein zel wert als 3er-Streifen ge klebt auf klein for ma ti gem kom plet ten Falt -

brief mit Ra2 JESSNITZ IM/Anh. 6.11.(62) nach Zeitz, 1 Wert Rand kle bung und leich te Eck knit ter, sonst fei ner Be leg!

14a(3) [ 60,—

533P 4 Pfge hell grün, un ge brauch ter farb fri scher Vie rer block, da bei die bei den un te ren Mar ken in post fri scher Prach ter hal -

tung!

14a(4) **/* 50,—

534P 4 Pfge dun kel grün, farb frisch mit gu tem Durch stich, Ein zel fran ka tur auf kom plet ter Druck sa che mit ge druck tem Text

„...der Brenn höl zer“ und blau em Ra3 BERLIN POST-EXPED. 7 9.7.66 im Orts ver kehr, sehr de ko ra ti ver Be leg!

14b [ 80,—

535 6 Pfg.(waag. Paar), 1 und 2 Sgr. Ad ler in por to rich ti ger MiF auf tau fri schem Aus lands brief nach Ut recht; glas klar ent -

wer tet mit R3 „ELBERFELD BAHNHOF 31/10.“; Mi. 100,— +

15/17 [ 40,—

536 6 Pfge oran ge in MiF mit 2 Sgr. Wap pen (Bug) auf Pa ket be gleit-Briefhülle mit schwar zem Ra2 THORN 6.8. nach Stre -

zel no, Spu ren

15a,17a [ 30,—

537P 6 Pfge oran ge in MiF mit 1 Sgr und 2 Sgr. Wap pen auf Aus lands brief hül le mit K2 BONN 12.3.66 nach Pa ris, Falt spur,

sonst sau be re und farb fri sche Er hal tung!

15a,16,17 [ 50,—

538FP 6 Pfge oran ge in MiF mit 2 Sgr. und 3 Sgr. Wap pen auf Ein schrei ben-Express-Faltbriefhülle mit Ra3 MINDEN

WESTFALEN BAHNHOF 1.10.66 nach Stol ze nau, Ak.-Stem pel, sehr gute und farb fri sche Ge samt er hal tung und

für Preu ßen recht sel te ne Por to stu fe, bild sei tig noch mit hds. Ver merk in rot „2 1/2 ...ex press“

15a,17,18 [ 200,—

539P 6 Pfge oran ge im waa ge rech tem Paar, gu ter Durch stich, in MiF mit 3 Sgr. und 1 Sgr. Wap pen auf por to ge rech ter Ein - 15a(2),16,18 100,—

schrei ben-Briefhülle mit K2 HAMBURG BAHNHOF 23.4.(66) nach Ber lin, waa ge rech te Bug spur durch die 1 Sgr., sonst

fei ner Be leg mit ei ner in ter es san ten Fran ka tur-Kombination!

[

540P 6 Pfge in MiF mit 2 Sgr. und 3 Sgr. Wap pen auf Aus lands brief mit Ra2 DOMSLAU 30.11.(64) und schwar zem L1 „Fran -

co“ nach Hol land, Um schlag un ten mit Ein ris sen, Mar ken da für farb frisch und ohne Ein schrän kun gen, ins ge samt ein

de ko ra ti ver Be leg in ur spüng li cher Er hal tung!

15a,17,18 [ 50,—

541P 1 Sgr. Wap pen, 2 Stück als Paar ge klebt auf farb lo sem ge präg tem Zier brief mit Ra3 EISENB.POST-BUREAU 7

MAGDEBURG 14.3. nach Er furt, Um schlag links fle ckig, sonst fei ner Be leg in ur sprüng li cher Er hal tung!

16(2) [ 200,—

542 1 Sgr (2) und 2 Sgr. Wap pen auf Falt brief hül le aus COELN 21.4. nach Mün ster, rück sei tig K1 „AUSG. MÜNSTER N 1",

sau be re Er hal tung!

16(2),17 [ 20,—

543 1 Sgr. Wap pen, waa ge rech ter 3er-Streifen und 2 Ein zel wer te auf Vor druck-Wertbrief aus BEUTHEN A.O. REG. BEZ.

LIEGNITZ 4.8.66 nach Ber lin, Mar ken zum Teil mit Sche ren schnitt und Um schlag rück sei tig nicht ganz kom plett, sonst

sehr de ko ra ti ves Stück!

16a(5) [ 30,—

544 2 Sgr. Wap pen preu ßisch blau, Ein zel fran ka tur auf kom plet tem Falt brief mit Ra2 GREIFSWALD 2.4.(62) nach Stet tin,

Falt spur geht nicht durch die Fran ka tur, in nen mit in ter es san ter ge druck ter Be suchs an kün di gung ei ner Fir ma aus North

Shields!

17b [ 50,—

545P 2 Sgr. im waagr. Paa re in enorm sel te ner Ver wen dung als Zu satz auf Sgr. GA (U 22 A) als ge sie gel ter Wert brief mit Ra-2

LOBSENS, die bei den un te ren Ecken des Paa res sind rund, der Be le ge aber RR!

17b(2) GA 100,—

546 3 Sgr. und 2 Sgr. Wap pen auf Aus lands brief hül le mit K2 KOENIGSBERG PR. 30.4.63 nach Am ster dam, Falt spur 18,17 [ 40,—

547FP 3 Sgr. Wap pen grau braun, waa ge rech ter 3er-Streifen in MiF mit 2 Sgr. und 6 Pfge rück sei tig auf kom plet tem Pa ket be -

gleit brief aus WANGERIN 20.12.65 nach Schleu sin gen, rück sei tig mit ro tem Ra2 ERFURT, sehr gute Ge samt er hal -

tung de ko ra ti ve Dar stel lung des 11 1/2 Sgr.-Por to in Ver bin dung mit der b-Farbe der 3 Sgr. Wap pen!

18b(3)7a,15a 200,—

548P 3 Pfge grau li la, waa ge rech ter 4er-Streifen mit K2 SCHWELDNITZ 5.1.66 als Ent wer ter, Durch stich für die se schwie ri ge

Mar ke gut, sie he auch Foto, si gniert, sel ten auch in die ser farb fri schen Er hal tung!

19a(4) # 180,—

549P 3 Pf. Wap pen in gu ter Far be, Ka bi nett stück mit nach ver wen de tem T&T „CAUBURG“, dop pelt gepr. Pfen nin ger. 19b # 155,—

550P 10 Sgr. In nen dienst mar ke, senk rech tes farb fri sches Paar auf Pracht brief stück mit K2 PAKOSC 12.5.68, obe re Mar ke

mit Sche ren tren nung oben, sonst gu ter Durch stich, fei nes Stück!

20(2) ] 75,—

551P 10 Gr. In nen dienst mar ke, farb fri sches senk rech tes Paar (Sche ren tren nung, 2 Sei ten au ßer halb des Durch sti ches) auf

Brief stück in MiF mit NDP Nr. 3-5 mit K1 MARBURG 29.9.1868, trotz der Ein schrän kung eine de ko ra ti ve

4-Farben-Frankatur auf ei nem Pracht-Briefstück!

20(2),NDP ] 100,—

552FP 10 Gr. In nen dienst mar ke (Sche ren schnitt und Ein riss) in MiF mit 3 Pfge, 6 Pfge und 2 Sgr. Wap pen auf klein for - 20,19a,17a,15 400,—

ma ti gem Pa ket be gleit brief aus BRAUNS LE BEN OST-PREUSSEN 9.8.67 nach Zeitz, vor der sei tig mit Ra2

ZEITZ P.H., Um schlag links mit Bug spur, sehr de ko ra ti ve und un ge wöhn li che 4-Farben-Frankatur im 12 3/4

Sgr-Tarif!

a [

553P 30 Sgr. In nen dienst mar ke, un ge brauch ter Vie rer block vom rech ten Rand, obe re Mar ken un ge braucht, die bei den un -

te ren Wer te farb frisch und post frisch. Durch ei nen Bug sind 2 Wer te nicht ein wand frei, so ha ben wir nur eine un ge -

brauch te und eine post fri sche Mar ke ge rech net!

21(4) **/* 120,—

22


554P 30 SGR und 10 Sgr. rück sei tig auf Aus lands-Paketbegleit-Viertelbogen mit blau em K2 BERLIN 5.9. nach Pa ris aus der

be kann ten Roth schild-Korrespondenz, vor der sei tig mit frz. Stem pel mar ke, durch bei de Mar ken geht ein stär ke rer Bug

und die 30 Sgr. mit Fehl stel le (au gen schein lich vor dem Auf kle ben), durch ei nen Ein schnitt kann man die Rück sei te

nach vor ne klap pen, sonst ur sprüng li che Er hal tung, trotz der ge nann ten Ein schrän kun gen eine un ge wöhn li che Fran ka -

tur im 40 Sgr.-Ta rif!

21,20 [ 250,—

555 1 Kr. sma ragdgrün auf grö ße rem GAA 1 Kr. mit kla rem K1 OFFENBACH 16.9., sehr de ko ra tiv! 22 ] 20,—

556P 1 Kr. sma ragdgrün, farb frisch mit gu tem Durch stich, Ein zel fran ka tur auf Streif band mit K1 FRANKFURT A.M. 16.9. im 22 [ 50,—

Orts ver kehr, Falt spur und Teil der Adres se leicht nach ge schrie ben, sonst fei ner Be leg!

557P Kreu zer wäh rung, kom plet ter un ge brauch ter Ka bi nett-Satz, 2 Kr. u.a. si gniert Phi lipp Ko sak 22/26 * 60,—

558 1 Kr. - 9 Kr. ta del los gest., da bei 3 Kr. auf klei nem Brief stück, Mi. 295,-EUR 22/26 # 90,—

559 2 Kr. oran ge mit zen tri schem K1 LIEBENSTEIN 28.8.67, Mar ke un ten mit klei ner Ker be, sonst sehr schö nes Stück! 23 # 40,—

560FP 2 Kr. oran ge, farb frisch mit gu tem Durch stich, Ein zel fran ka tur auf Falt brief hül le mit sel te nem K1 mit Zier stü cken aus

CAUB 28.11. nach Nas sau, de ko ra ti ve Ge samt wir kung, sel ten!

23 [ 300,—

561 3 Kr. ro sa kar min, Ein zel fran ka tur auf kom plet tem Falt brief mit K1 FRANKFURT A.M. 19.9.(67) nach Of fen bach, Spu ren 24 [ 35,—

562P 6 Kr. ul tra ma rin blau, farb frisch und mit gu tem Durch stich, Ein zel fran ka tur auf kom plet tem Falt brief mit K1 DAMRSTADT

18.12. nach Wald mi chel stadt, Ak.-Stem pel, fei ner Be leg!

25a [ 70,—

563 6 Kreu zer ul tra ma rin und preu ßisch blau, 2 sau ber ge stem pel te Wer te in ta del lo ser Er hal tung, Mi.: 370,- EUR 25a/b # 80,—

564 9 Kr. mit gu tem Durch stich auf Pracht brief stück mit kla rem K1 FRANKFURT 27.7. 26a ] 20,—

565FP 9 Kr. gelb lich braun, farb frisch und mit gu tem Durch stich, Ein zel fran ka tur auf klei nem, dun kel grau em Brief mit glas kla -

rem K1 SODEN 9.12. und ro ter Taxe „9" nach Rhe da, Ak.-Stem pel, si gniert HK, äu ßerst de ko ra ti ver Be leg, si cher lich

ei ner der schön sten Be le ge mit die ser Mar ke!

26a [ 120,—

Preußen Probedrucke

566FP 1/2 Sgr. oran ge Pro be druck auf wei ßem Pa pier im For mat ca. 4,5 x 4 cm mit Guil loch-ähnlichem Rah men, wie

ver aus gabt ohne Gum mi, si gniert Pfen nin ger, sehr farb ri sches TOP-Stück die ser Sel ten heit!

1P2 (*) 500,—

567FP 1 Sgr. Pro be druck auf blaß wein ro tem dün nem Pa pier im For mat ca. 4,5 x 4 cm mit guil loch ähn li chem Ein fas -

sungs rah men, wie ver aus gabt ohne Gum mi, si gniert Pfen nin ger, der zwei te Pro be druck von 1850 in die ser

Far be fehlt in vie len gro ßen Samm lun gen!

500,—

568 6 Pfge, Pro be druck in der Far be gelb, sau ber un ge braucht 15P * 20,—

569 6 Pfge, Pro be druck in der Far be grau, sau ber un ge braucht 15P * 20,—

570 6 Pfge, Pro be druck in der Far be ocker, sau ber un ge braucht 15P * 20,—

571 3 Sgr. Wap pen, Pro be druck in gold bron ze, ge schnit ten, sau ber un ge braucht 18P1 * 20,—

572P 3 Sgr. gold bron ze, durch sto chen, rück sei tig mit brau nem Auf druck, sau ber un ge braucht 18P3 * 60,—

573P 10 Sgr. grau blau, un ge zähn ter Pro be druck auf wei ßem Pa pier, sau ber un ge braucht 20P1 * 40,—

574P 10 Sgr. leb haft röt lich kar min, un ge zähn ter Pro be druck vom Ober rand, wie ver aus gabt ohne Gum mi 20P3 (*) 40,—

575P 30 Sgr. mit tel grau ul tra ma rin, un ge zähn ter Pro be druck vom Ober rand, wie ver aus gabt ohne Gum mi 21P3 (*) 40,—

576 1 Kr. schwarz grau braun, ge schnit ten, un ge brauch tes Rand stück 22P2 * 20,—

577 2 Kr. schwarz grau braun, un ge zähn ter Pro be druck, sau ber un ge braucht 23P2 * 20,—

578 3 Kr. schwarz grau braun, un ge zähn ter Pro be druck, o. Gum mi 24P2 (*) Gebot

579 Bur ger Ent wurf, 2 Sgr. Ho ckender Ad ler mit Kro ne rosa, un ge zähnt ohne Gum mi, si gniert HK (*) 30,—

580P Bur ger Ent wurf, 1 Sgr. Ho ckender Ad ler, un ge zähnt auf dün nem Ja pan-Papier, un ge brauch ter waa ge rech ter

3er-Streifen vom Ober rand, Falt spur zwi schen 2 Wer ten, 1 Wert ohne Falz spur (post frisch?), de ko ra ti ve Ein heit!

**/* 100,—

581 Bur ger Ent wurf, Nach dru cke der Reichs dru ckerei, 3 Sgr. Ho ckender Ad ler in 4 ver schie de nen Far ben, je weils un ge -

zähnt, 2x un ge braucht und 2x ohne Gum mi, je der Wert si gniert HK

*/(*) 40,—

582 Bur ger Ent wurf, Nach dru cke der Reichs dru ckerei, 3 Sgr. Ho ckender Ad ler schwarz, un ge zähn ter un ge brauch ter Vie -

rer strei fen aus der rech ten un te ren Bo ge ne cke, senk rech te Falt spur zwi schen 2 Wer ten, da für 2 Wer te post frisch

**/* 40,—

Preußen Ganzsachen

583P 3 Sgr. GSU mit Zu satz fran ka tur 1/2 Sgr. oran ge mit Wz. (voll- bis breit ran dig) für die Be stell ge bühr aus THORN 12.2

nach Mos kau, Mar ke mit kla rem Num mern stem pel „1496" ent wer tet, sehr de ko ra ti ver Be leg!

U3A,1 [ 150,—

584FP 4 Sgr. OKTOGON-GSU mit al tem Vor phi la K2 HERRSTEIN 26.3. und L1 „FRANCO“ via Ham burg nach Eu tin, rück sei -

tig je weils Stem pel vom preuß. und dä nisch. Post amt, Um schlag mi ni mal fle ckig, gute Ge samt wir kung!

U4A [ 250,—

585FP 4 Sgr. OKTOGON-GSU im Groß for mat mit Ra2 POLKWITZ 25.4. mit hds. Ver merk „...lt. An wei sung“ nach Ber lin, Um -

schlag mit Bug spur und rück sei tig mit Öff nungs män geln, ins ge samt in für die ses For mat noch fei ner Ge samt er hal tung!

U4B [ 250,—

586FP 5 Sgr. OKTOGON-GSU mit Ra3 JESSNITZ I.D. LAUSITZ 20.9. und Ra1 „FRANCO“ via Ham burg nach Gro enn voh le

bei Eckernförde, Schles wig Hol stein, klei ne Rand spu ren, gute Ge samt er hal tung!

U5A [ 200,—

587FP 5 Sgr. OKTOGON-GSU Groß for mat als Ein schrei ben-Brief mit Ra3 MÜHLHAUSEN R.B. ERFURT 20.5. nach Ber lin,

sau be re Er hal tung, si gniert Pfen nin ger

U5B [ 300,—

588FP 6 Sgr. OKTOGON-GSU mit al tem Vor phi la-K2 HÜCKESWAGEN 21.1. via Ham burg nach Flens burg, vor der sei tig mit

L1 „FRANCO“, rück sei tig mit Stem pel des preuß. und dän. Post am tes, Um schlag klei ne Rand spu ren und eine leich te

Falt spur si gniert Frie bel

U6A [ 300,—

589FP 6 Sgr. OK TO GON-GSU Groß for mat mit Ra2 GÖR LITZ 20.6. als In lands brief nach Meck len burg Vor pom mern,

Um schlag mit Rand spu ren und oben mit klei nem ver kleb ten Ein riss, sel te ne Ganz sa che in noch fei ner Ge -

samt er hal tung, schöner Ganz sa chen um schlag, 2400,-

U6B [ 600,—

590FP 7 Sgr. OKTOGON-GSU mit Ra2 ELBERFELD 20.9.(56) als Aus lands brief nach Eng land, alle Stem pel vor der sei tig, klei -

ne Rand spu ren, si gniert Frie bel, de ko ra ti ve Ge samt er hal tung!

U7A [ 300,—

591FP 7 Sgr. OGTOGON-GSU im Groß for mat mit Ra3 BERLIN STADTPOST-EXP:XI 1.6.(58) via Lon don nach Ir land, Rand -

spu ren und rück sei tig nicht ganz kom plett, si gniert Frie bel, trotz der Ein schrän kun gen ein de ko ra ti ves Stück die ser sel -

te nen Ganz sa che!

U7B [ 4,—

592P 1 Sgr. GSU mit Zu satz fran ka tur 2 Sgr. und 1/2 Sgr. oran ge als Ex press-Brief mit Num mern-Stempel „183" und Ra2

BRESLAU 7.8., Mar ken knapp- bis voll ran dig ge schnit ten, 1/2 Sgr. et was oxi diert, sonst de ko ra ti ve Ge samt er hal tung!

U8A,1,3 [ 120,—

593P 1 Sgr. GSU im Groß for mat mit Zu satz fran ka tur 2 Sgr und 3 Sgr. 1. Aus ga be (je weils breit ran dig ge schnit ten und mit

Nr.-Stem pel „557") so wie Ra2 GUBEN 4.4. nach Heins berg, Um schlag mit Falt spu ren, sonst de ko ra ti ve Ge samt er hal -

tung!

U8B,3,4a [ 100,—

594P 2 Sgr. GSU im Groß for mat mit Zu satz fran ka tur 2 Sgr und 3 Sgr. 1. Aus ga be als Wert brief mit Num mern-Stempel „511"

und K1 GOLLUB 5.9. nach Ber lin, Mar ken zum Teil et was knapp ge schnit ten und leich te Spu ren im Rand, sonst eine

de ko ra ti ve Fran ka tur-Kombination, si gniert Hk

U9B,3,4b [ 100,—

595P 2 Sgr. GSU als Pa ket be gleit brief per Ex press mit Ra2 BRÜHL 8.11. nach Cöln, rück sei tig ent spre chen der Pa ket zet tel,

vor der sei tig mit Tax-Vermerk „5", recht sel te ne Por to stu fe aus der Preu ßen zeit!

U12A [ 80,—

596P 2 Sgr. GSU mit Zu satz fran ka tur 1/s Gr. oran ge im senk rech tem Paar (knapp- bis voll ran dig ge schnit ten) mit Num mern -

stem pel „252" und K2 COBLENZ 28.6. nach Bre men, Mar ken et was oxi diert und Um schlag et was ge rei nigt, recht sel -

te ne Por to dar stel lung!

U12A,1(2) [ 80,—

597 2 Sil bergr. GA-Umschlag mit erst- und farb glei cher Zu satz fran ka tur 11 a auf 5- fach ge sie gel tem Wert brief um schlag,

die Sie gel schla gen et was durch, trotz dem ex trem sel te ne Kom bi na tion, leich te Rand män gel

U12B,11a [ 150,—

598P 2 Sgr. Ganz sa chen aus schnitt oval ge schnit ten als Zu satz fran ka tur auf 3 Sgr. GSU mit Ra2 NEISSE 23.10. und mit GAA9,U13A 100,—

Nach sen dung nach Prag, rück sei tig di ver se Stem pel , Spu ren, si gniert Pfen nin ger

[

599FP 3 Sgr. GSU mit K1 POTS DAM 14.9.(56) nach Dres den, Ak.-Stem pel, dort am 15.9. mit neu em Adres sen auf kle - U13A, Sa.11 1500,—

ber und voll ran di ger 3 Ngr. Jo hann I fran kiert und via Mün chen nach Rei chen hall nach ge schickt. Mar ke mit

kla rem Num mern stem pel „1" ent wer tet, klei ne Rand spu ren, sehr de ko ra ti ver Nach sen de brief!

[

24


600FP 3 Sgr. GSU mit Zu satz fran ka tur 2 Sgr. ge git ter ter Grund als Aus lands brief mit K2 HAL LE 12.6.(60) nach Eng -

land. Dort Nach sen dung in ner halb des Lan des mit 1 P. rosa ge zähnt (ge nau über die Preu ßen mar ke pla ziert,

et was ge löst) und Neu auf ga be HURST-GREEN 5.7. nach Mar ga te, Ak.-Stem pel, Um schlag oben mit Öff -

nungs män geln und et was fle ckig, sonst de ko ra ti ve Nach sen dungs-Beleg in ur sprüng li cher Er hal tung!

U13A,11a, GB

[

601P 1 Sgr. GSU „Ster nen plat te“, un ge braucht, in der Ver schluss klap pe et was an ge trennt, sonst gute Er hal tung U15 [ 80,—

602P 1 Sgr. GSU von Wol mir sta edt (Ra2) mit Land brief trä ger-L1 123 nach Erxle ben U23A [ 400,—

603P 1/2 Sgr. ND-ESSAY für nicht ver aus gab ten Stadt post brief mit Über druck, un ge braucht in gu ter Er hal tung, gepr. Brettl

BPP

II [ 120,—

604 3 SGR. GSU von Grau denz (Ra2) nach Ber lin, rs. An kunfts-Ra2 der Hin rich sen-Maschinen U28A [ 40,—

605 1 Gr. Ganz sa che ab Bonn 14.4.67 nach Pa ris, blau er Grenz über gangs stem pel u. schwar zer Ra2 „Af fran chis se ment in -

suf fi sant“

U26A [ 60,—

606FP 3 Pfge GSU, be darfs ge braucht von CAS SEL 14.12. nach Würz burg mit Nach por to-Taxe in blau, rück sei tig

Ak.-Stem pel, Um schlag oben mit Öff nungs män geln, sonst sau be rer Be leg, ist in die ser Form ei gent lich sel te -

ner als die we ni gen be kann ten por to ge rech ten Orts brie fe!

U29 [ 400,—

607P 6 Pfge GSU mit K1 WEIMAR 15.11. nach Jena, Ak.-Stem pel, rück sei tig oben klei ne Fehl stel le, sonst sehr gute und

farb fri sche Er hal tung, sel ten!

U30 [ 100,—

608P 2 Sgr. Wap pen-GSU mit K1 CARLSHAFEN 22.8.1867 nach Glei cher wies sen, rei ner Fir men be darf in gu ter Er hal tung! U32 [ 120,—

609 1 Kr. GSU mit K1 FRANKFURT A.M. 22.10. im Orts ver kehr, sehr sau be re Er hal tung!#

Preußen Ganzsachen-Ausschnitte

U34 [ 40,—

610P 3 Sgr. oran ge gelb als rund ge schnit te ner Aus schnitt auf Brief von Pr. Ol den dorf nach Klein Treb bow/b.Schwe rin in Be -

darfs er hal tung; gepr. Büh ler

GAA3 [ 130,—

611 4 Sgr. OK TO GON-Ganzsachenausschnitt acht e ckig ge schnit ten, auf Pa ket be gleit brief mit 2 Sgr. glat ter Grund von

WOHLAU 2.11. nach Bran den burg, lei der mit stär ke rem Bug durch bei de Wer te und Teil der Adres se aus ge schnit ten,

gün sti ger Lü ckefüller, Ka ta log wert für Brief ca. 1500,-

GAA4,7a [ 150,—

612 615

612P 5 Sgr. OK TO GON-Ganzsachenausschnitt, acht e ckig ge schnit ten, 2 Stück mit zen tri scher Num mern stem - GAA5(2),1 [ 300,—

613FP

pel-Entwertung „1722" auf kom plet tem Pa ket be gleit brief mit 1/2 Sgr, oran ge mit Wz. (oxi diert) mit Ra2 ZÜLLICHAU

17.8.(60) nach Ber lin, Falt spu ren und Teil der Adres se ge schwärzt, sonst fei ner Be leg!

5 Sgr. (2) und 6 Sgr. OK TO GON-Ganzsachenausschnitte, acht e ckig ge schnit ten auf Pa ket be gleit brief mit Ra2

LÜ NEN 17.7. nach Bam berg, der rück sei tig nicht kom plet te Brief war ein mal in der Mit te durch ge ris sen und ist

nun ent spre chend ge stützt, GAA farb frisch und ein zeln rück sei tig si gniert Pfen nin ger, ein ins ge samt noch

zeig ba rer Be leg, wo bei die Aus schnit te auf Brief stück schon ei nen Ka ta log wert von 1500,- hät ten, sie he auch

Foto!

GAA5(2),6 [ 400,—

614FP 6 Sgr. OK TO GON-Ganzsachenausschnitt, acht e ckig ge schnit ten, 2 Stück als Zu satz fran ka tur auf 3 Sgr. GSU GAA6(2),U13 1000,—

als Pa ket be gleit brief mit Ra2 SÖM MER DA 13.11. nach Dan zig, vor der sei tig mit ro tem K2 DAN ZIG PACK KAM -

MEER (über 2 Wert stem el ge hend!), Um schlag rück sei tig mit Spu ren, 1 GAA mit Rand kle bung (aber ohne

Män gel!), bild sei tig sehr de ko ra ti ver Be leg, si gniert Pfen nin ger, in die ser Kom bi na tion sel ten und äu ßerst de -

ko ra tiv!

[

615P 6 Sgr. OK TO GON-Ganzsachenausschnitt, acht e ckig ge schnit ten, in Mif mit 2 oval ge schnit te nen 2 Sgr. GAA (1x mit

Bug spur) auf kom plet tem Pa ket be gleit brief mit Ra2 ZÜLLICHAU 16.8. nach Ber lin, Teil der Adres se ge schwärzt, trotz -

der Ein schrän kun gen ein de ko ra ti ver Be leg mit 3 Ganz sa chen-Ausschnitten!

GAA6,9(2) [ 200,—

616P 7 Sgr. OK TO GON-Ganzsachenausschnitt, acht e ckig ge schnit ten (links sehr knapp) auf Pracht brief stück mit kla rem

Num mern stem pel-Entwertung „1722", 600,-

GAA7 ] 150,—

617FP 7 Sgr. (2) und 5 Sgr. OK TO GON-Ganzsachenausschnitte (acht e ckig ge schnit ten) auf Pa ket be gleit brief hül le in GAA7(2),5,u.a. 500,—

MiF mit 1/2 Sgr. oran ge mit Wz. (breit ran di ges Rand stück) und 1 Sgr. ge git ter ter Grund (voll- bis breit ran dig)

aus PLESS 5.8.(60) nach Bres lau, Brief mit Falt spu ren und in nen ge stützt (1 GAA mit Bug spur) und Teil der

Adres se ist über schrie ben, ins ge samt noch in fei ner Ge samt er hal tung, wo bei es eine 20 1/2 Sgr.-Frank tur in

die ser Kom bi na tion kaum noch ein mal ge ben dürf te, trotz der Ein schrän kun gen ein de ko ra ti ver und wir kungs -

vol ler Be leg!

UP

618P 1 Sgr. Ganz sa chen aus schnitt rund ge schnit ten auf in nen nicht ganz kom plet tem Falt brief mit sau be rem K2 BRESLAU

4.8.(6) nach Land shut, si gniert Bar tels, im Rand Falt spu ren, sonst fei ner Be leg in fri scher Er hal tung!

GAA8 [ 80,—

619FP 1 Sgr. Ganz sa che nau schnitt rund ge schnit ten, 2 Stück als Zu satz fran ka tur auf 1 Sgr. GSU (rück sei tig nicht ganz per - GAA8(2),U11A 250,—

fekt) mit Ra3 BERLIN STADPOST-EXP:..I 26.8. nach Ro stock, si gniert Pfen nin ger, äu ßerst de ko ra ti ver Be leg in gu ter

Ge samt er hal tung!

[

620FP 1 Sgr. Ganz sa chen aus schnitt oval ge schnit ten, in wert glei cher Misch fran ka tur mit knapp- bis breit ran di ger 1 Sgr. ge -

git ter ter Grund kar min auf Brief hül le mit Bar ein zah lung (Ver merk: ...ein ge zahlt) und Ra2 ALME 16.3.(62) n ach Pa der -

born, äu ßerst de ko ra ti ver Post an wei sungs-Vorläufer in gu ter Er hal tung!

GAA8,11b [ 150,—

621P 2 Sgr. Ganz sa chen aus schnitt acht e ckig ge schnit ten auf kom plet tem Wert brief mit kla rem Ra2 WERL 6.10.(61) nach

Lün nen, si gniert Bar tels, bis auf eine Falt spur in gu ter Er hal tung!

GAA9 [ 100,—

622P 2 Sgr. Ganz sa chen aus schnitt rund ge schnit ten auf kom plet tem Falt brief mit Ra3 PLESS OBER SCHLESIEN 25.4.65

nach Ma la pa ne, si gniert Hk, Mül ler Mark und Rich ter, de ko ra ti ves Stück!

GAA9 [ 100,—

623P 3 Sgr. Ganz sa chen aus schnitt oval ge schnit ten (et was ver färbt), auf Pracht brief stück mit kom plet tem Ra2

„WIDMINNEN 13.2.“

GAA10 ] 40,—

624P 3 Sgr. Ganz sa chen aus schnitt oval ge schnit ten, auf Ka bi nett brief stück mit zen tri schem und glas kla rem Num mern stem -

pel „578"

GAA10 ] 60,—

625FP 3 Sgr. Ganz sa chen aus schnitt rund ge schnit ten auf Ein schrei ben-Brief mit K2 FRANKFURT A.D.O. 30.11. nach Gu ben,

vor der sei tig mit blau em (pri va tem) und ro tem Re co man diert-Stempeln, et was stär ke rer waa ge rech ter Brief bug, sonst

in de ko ra ti ver Ge samt er hal tung, si gniert HK

GAA10 [ 150,—

26

500,—


626 627

626P 3 Sgr. Ganz sa chen aus schnitt vier e ckig ge schnit ten auf kom plet tem Falt brief mit zen tri schem K2 LUTZEN 23.7.64

nach Ber lin, stär ke re Falt spu ren (lei der auch durch den Aus schnitt), si gniert Bar tel und Gast on Nehr lich, trotz der Be -

schrän kung ein wir kungs vol ler Be leg!

GAA10 [ 200,—

627P 3 Sgr. Ganz sa chen aus schnitt, et was eng ge schnit ten auf Brief mit kla rem K1 LINNICH 22.11. nach Mainz, Um schlag

mit stär ke ren Spu ren, ins ge samt noch fei ne Er hal tung

GAA10 [ 150,—

628P 1 Sgr. Ganz sa chen aus schnitt, rund ge schnit ten, auf nicht ganz kom plet ter Pracht-Briefhülle mit Ra2 RASTENBURG

5.4. nach Bi schofs burg, Fran ka tur erst nicht aner kannt, blau er Tax-Strich dann wie der ge stri chen, schö ne Kom bi na -

tion!

GAA12 [ 100,—

629P 1 Sgr. Wap pen Ganz sa chen aus schnitt oval ge schnit ten, 2 Stück als Zu satz fran ka tur auf 1 Sgr. GSU mit blau em Ra3 GAA12(2),U26 100,—

BERLIN.POST-EXP. 9 POSTDAMER BAHNHOF 5.2.66 nach Sor chon, sehr de ko ra ti ves Stück!

[

630 631 632

630P 1 Sgr. Ganz sa chen aus schnitt rund ge schnit ten, 3 Stück auf Brief stück mit Ra3 BERLIN STADTPOST-EXP:IV 13.7.,

Brief stück mit Knit ter, in die ser Form und Kom bi na tion GAA/Stem pel sel ten!

GAA12(3) ] 150,—

631P 1 Sgr. Wap pen Ganz sa chen aus schnitt vier e ckig ge schnit ten auf 1 Sgr. GSU Wap pen mit wei te rer Zu satz fran ka tur 2x 2 GAA12,U20,u. 120,—

Sgr. Wap pen als Pa ket be gleit brief aus GREIFSWALD 12.12. nach Hal le, et was fle ckig und GSU rück sei tig mit Män geln

bil der sei tig sehr de ko ra ti ve Misch fran ka tur!

a. [

632P 2 Sgr. Wap pen hel lul tra ma rin Ganz sa che nau schnitt, sehr breit ran dig vier e ckig ge schnit ten auf Vor der sei te mit Ra2

ANGERMÜNDE 15.6. nach Ber lin, sehr gute Er hal tung!

GAA13b ] 100,—

633P 3 Sgr. Ganz sa chen aus schnitt ohne Über druck und 2 Sgr. mit Auf druck, je weils et was knapp vier e ckig ge schnit ten auf

Pracht-Briefstück mit schwar zem K2, si gniert HK, sehr un ge wöhn li che Misch fran ka tur!

GAA14,15 ] 100,—

634P 1 Sgr. Ganz sa chen aus schnitt vier e ckig ge schnit ten, auf Falt brief hül le mit blau em K2 HAMELN 26.11.(62) nach Lem go,

lei der mit Bug durch den GAA, sie he auch Foto!

GAA15 [ 80,—

635P 1 Sgr. Ganz sa chen aus schnitt acht e ckig ge schnit ten auf Falt brief hül le mit 2x 1 Sgr. Wap pen (1 Wert mit Bug spur) so wie GAA15,u.a.

80,—

schwar zem K2 STARGART I. POMMERN 20.10.65 nach Pots dam, si gniert HK, in ter es san te Misch fran ka tur! [

636FP 2 Sgr. preu ßisch blau Ganz sa chen aus schnitt, vier e ckig ge schnit ten, 2 Stück auf Ka bi nett-Briefstück mit Ra2

BENSBERG 27.12., in die ser Form sel ten!

GAA16a(2) ] 250,—

637P 2 Sgr. grau ul tra ma rin Ganz sa chen aus schnitt rund ge schnit ten, auf Falt brief hül le mit kla rem, nicht häu fi gem K2

TRABEN 9.5.66 nach Frank furt, si gniert HK, schö ner Be leg!

GAA16b [ 50,—

638FP Ganz sa chen aus schnitt GAA27, 9 Kr. gelb lich braun, vier e ckig ge schnit ten auf Brief stück mit über ge hen dem

K1 „Frank furt A/M“, Fo to be fund Flem ming. Sehr sel te nes Stück das im Mi chel nur 8-eckig ge schnit ten no tiert

ist. Für 4-eckig ca. 2000,—

GAA27 ] 700,—

Sachsen Vorphila

639 DRESDEN 9 Aug(1835), schwar zer Ra2 auf kom plet tem Aus lands falt brief mit L1 „SACHSE.T.T.“, frz. Tran sit stem pel

und ro tem Tax-Stempel „8" nach Frank reich

[ 20,—

640 DRESDEN, 15 Vor phi la und Dienst brie fe so wie 3 Post schei ne aus 1822/67 [ 30,—

641 DRESDEN, 3 Post schei ne von 1753 und 1787 [ 18,—

642 EIBENSTOCK, 6 schö ne Schnör kel brie fe mit vol lem In halt von 1712/22 [ 74,—

643P FREYBERG, schwar zer L1 et was un deut lich auf kom plet tem Falt brief (da tiert 1838) mit Taxe „5" nach Mei ßen, sau be re

Er hal tung, nicht häu fig!

[ 100,—

644 KOENIGSWARTHA 9. Jan 48 Ra2 voll u. klar auf Brief hül le nach Chem nitz [ 30,—

645 OBERWIESENTHAL 9 MAY 49, Ra3 auf Brief hül le nach An na berg, Lu xus [ 30,—

646 SAXE.TT., schwar zer L1-Transitstempel, je weils auf 2 kom plet ten Aus lands brie fen aus FREIBERG (1823 und 1834) mit

di ver sen Ta xen (1x Tax stem pel 8 in rot" nach Frank reich, 2 de ko ra ti ve Stü cke!

[ 40,—

Sachsen Ganzsachen

647P 1 Ngr. GSU mit kla rer Num mern stem pel-Entwertung „12" und K2 FREIBERG 8.8.62 nach Plau en und re tour, de ko ra tiv! U1A [ 50,—

648 1 Ngr. Wap pen-Ganzsachenausschnitt, vier e ckig ge schnit ten auf Brief vor der sei te mit kla rem K2 FREIBERG BAHNH.

5.3.66, sehr sau be res Ka bi nett stück!

GAA12 ] 20,—

Sachsen

649FP 3 Pfg saf ti grün, spä te re Auf la ge, 2 Stück auf Streif band von FREIBERG 28.6.62 nach Leip zig, Ak.-Stem pel, 1 Wert

oben et was knapp, sonst voll- bis breit ran dig ge schnit ten, de ko ra ti ve Mehr fach fran ka tur!

2aII(2) [ 150,—

650 1/2 Ngr. Au gust II, Ein zel fran ka tur auf Brief hül le mit Vor phi la-K1 FREIBERG 10 FEB 52 als Ent wer ter, sau be re Er hal -

tung!

3a [ 30,—

651 1/2 und 1 Ngr. Jo hann, un ge brauch tes bzw. ge stem pel tes Paar so wie un ge brauch ter Vie rer block und ge stem pel ter

Vie rer strei fen in gu ter Er hal tung, Mi. u.A.d.E. 500,- EUR

8/9 */# 80,—

652 5 Ngr. oran ge braun und bräunl.rot mit Nr-Stpl. 4 bzw. 2, feinst 12 # 30,—

653 10 Ngr. milch blau; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; voll- bis breit ran dig; NST."83"; Mi. 280 EUR 13a # 70,—

654 1/2 Ngr. Wap pen, Ein zel fran ka tur auf kom plet tem Falt brief im ei ge nen Zu stell be reich von FREIBERG IN SACHSEN

1.7.64, sau be re Er hal tung!

15 [ 20,—

28


Nummernstempel

655 12 - Frei berg, et was schwach auf kom plet tem Falt brief mit breit ran di ger 1 Ngr. Au gust II und K1 vom 9.6.55, si gniert 4II [ 30,—

656 „26" Deutsch-Einsiedel, voll u. klar auf Wap pen 1/2 Ngr., gepr. Ris mon do BPP, dazu Orts stem pel auf D.R. kl. Brust -

schild 1 Gr. auf Brief stück

15 #/] 56,—

657 „29" Wil den fels voll u. klar auf Wap pen 1/2 Ngr., Lu xus, gepr. Ris mon do BPP 15 # 28,—

658 „60" El ster berg, klar und fast voll auf Jo hann 1/2 Ngr., leicht be rührt, gepr. Ris mon do BPP, dazu D.R. 3 Pfg. mit Orts -

stem pel

8 # 14,—

659 61 - Hart hau, klar und zen trisch auf voll- bis breit ran di ger 1 Ngr 9 # 20,—

660 76 - Oels nitz, klar auf klein for ma ti ger Brief hül le mit voll ran di ger 1 Ngr. und K1 vom 4.10.57 9 [ 20,—

661 „76" Oels nitz Klar und fast voll auf Preus sen In nen dienst mar ke, 10 Sgr. auf Brief stück, sel te ne Zu falls ent wer tung Pr.20 ] 74,—

662 „112" Bo den bach voll u. klar auf Jo hann 3 Ngr. auf Brief stück, Lu xus, Fo to be fund Ris mon do BPP, dazu Brief mit NDP 1

Gr. mit 23 DRESDEN/ BODENBACH

] 74,—

663 „151" Ober lung witz auf NDP 1/2 Gr. und 2 Gr. auf ge sie gel tem Wert brief mit bei ge setz tem Ra2 OBERLUNGWITZ 1. V.

65 nach Leip zig, sel ten, gepr. Ris mon do BPP

NDP3,5 [ 98,—

664 „157" Mühl troff voll u. klar auf Jo hann 1 Ngr., Lu xus, gepr. Ris mon do BPP, dazu Orts stem pel auf NDP 1 Gr. 9 # 50,—

665 „167" Schlet tau, voll und klar auf Wap pen 1/2 Ngr. auf Brief stück, Lu xus, gepr. Ris mon do BPP 15a ] 18,—

666 „168" Schön berg, voll, zen trisch und klar auf Jo hann 1 Ngr., Lu xus, Fo to be fund Ris mon do BPP 9a # 74,—

667 „194" Schön feld voll und klar auf Wap pen 1/2 Ngr. auf Brief stück, Lu xus, gepr. Ris mon do BPP 15a ] 74,—

668 „208" Klo sterl aus nitz voll u. klar auf Wap pen 1/2 Ngr., Lu xus, Fo to be fund Ris mon do BPP, dazu Orts stem pel auf D.R.

gr. Brust schild 2 Gr.

15c # 74,—

669P „218" Lau sa voll u. klar auf Wap pen 1/2 Ngr., Lu xus, sel te ner Stem pel, Fo to be fund Ris mon do BPP 15c # 125,—

670P „218" Lau sa, voll u. klar auf Jo hann 1/2 Ngr. auf Brief stück, Lu xus, Fo to be fund Ris mon do BPP

Ortsstempel

8 ] 175,—

671P CARS FELD 9 Dec. 67 auf Wap pen 1/2 Ngr. auf Brief nach El sten berg, äu ßerst sel te ner Be leg des sog. spä ten

Post or tes in fein ster Er hal tung! Fo to at test Ris mon do BPP

15c [ 630,—

672P DRESDEN: STADTPOST 9.VII.65 ro ter DKr zen trisch und klar auf Wap pen 1/2 Ngr. oran ge, Lu xus, Fo to be fund Ris -

mon do BPP

15c # 98,—

673 FALKENSTEIN 15 JAN 52 voll u. klar auf FA 1/2 Ngr., Lu xus gepr. Ris mon do BPP 3b # 50,—

674 FREIBERG 3.III.62, ro ter K2 klar auf Dienst brief hül le mit Taxe 1/2 in rot, in die ser Far be kein häu fi ger Stem pel! [ 40,—

675 KÖNIGSTEIN: FESTUNG KÖNIGSTEIN Oval stem pel auf mar ken frei em Mi li taria-Brief von „KÖNIGSTEIN 4 MAI 57"

nach Dres den, sel ten, Lu xus

98,—

676 LEIPZIG-BAHNH. 26.XI 63, DKr. voll u. klar auf Wap pen 1 Ngr. 16 # 74,—

677P NEUMARK I. SACHS. 4 Aug. DKr. fast voll u. klar auf Wap pen 1/2 Ngr., Lu xus, Fo to be fund Ris mon do BPP 15c # 150,—

678 ZWICKAU-SCHWARZENBERG 9 XI Z III, Bahn post stem pel auf Ganz sa chen um schlag 1/2 Ngr. nach Aue, Lu xus, gepr.

Ris mon do BPP

U15A [ 60,—

Sachsen verschiedene Stempel

679 AUS SACHSEN, et was schwa cher Ra1 auf Wert brief aus FREIBERG 21.7.52 nach Schmach tern ha gen, di ver se Ta -

xen, klei ne Spu ren, de ko ra tiv!

680 U.P.A.3eR., ro ter Ra1-Transitstempel auf mehr fach ta xier tem Brief aus FREIBERG 10.6.57 nach Pa ris, oben mit Ein -

schrän kun gen, sonst fei ner Be leg!

29

Orts-Sammlungen

[ 40,—

[ 40,—

681 ALTENBURG, Stem pel samm lung auf 9 Mar ken, 2 Brief stü cken, 9 Brie fen und 1 Post schein, da bei Alt brief, Vor phi la,

Nach ver wen dung auf NDP etc., in ter ess. Los

#/]/[ 74,—

682 AUERBACH, Stem pelslg. auf 3 Mar ken, 3 Brief stü cken, 5 mar ken lo sen Brie fen (3 Vor phi la), 2 fran kier ten Brie fen und 1

Ganz sa che, da bei Nach ver wen dung auf NDP u. D.R., schö nes Los

#/]/[ 36,—

683 COLDITZ, Stem pelslg. auf 7 Mar ken, 3 Brie fen und Vor der sei te, da bei R.-Brief, Nach ver wen dung auf NDP u. D.R. #/[ 26,—

684 CRIMMITSCHAU, Stem pel samm lung auf 11 Mar ken, 2 Brief stü cken, 2 Brief tei len, 4 Brie fen (da bei Reco) und 1 Ganz -

sa che, da bei Nach ver wen dung auf NDP u. D.R., in ter ess. Los

#/]/[ 50,—

685 DRESDEN NEUSTADT-BAHNHOF auf FA 3 Ngr., JO 1 NGR. (2, ein mal Brief stück), WA 1 Ngr. und mar ken lo sem Pa ket -

be gleit brief

#/]/[ 36,—

686 DRESDEN-GÖRLITZ, Num mern stem pel „185" auf JO (2), Orts stem pel auf WA (3, ein mal Brief stück) und NDP 1 Gr.,

dazu Brief mit WA 1/2 Ngr. (Män gel)

#/]/[ 36,—

687 GLAUCHAU, Stem pel samm lung auf 13 Mar ken, 3 Brief stü cken, 7 mar ken lo sen Brie fen (3 Vor phi la), Vor der sei te und

Ganz sa chen um schlag 3 Ngr., sehr schö nes Los

#/]/[ 26,—

688 GROITZSCH DKr. auf JO 1/2 Ngr. (Schnitt feh ler), WA 1/2 Ngr. auf Brief stück und NDP 1/2 Gr. (2) #/] 28,—

689 GRUNHAINICHEN DKr. auf WA 3 Ngr. D.R. 10 Pfg. (3) 5 Pfg. auf Kar te, Ganz sa chen kar te 5 Pfg. so wie als Ank.-Stpl.

auf U-Briefen

#/[ 28,—

690 GRÖDITZ DKr. auf WA 1/2 Ngr. und 1 Ngr. (bei de ge prüft Ris mon do BPP), D.R. 5 Pfg. und 10 Pfg. so wie Ganz sa chen -

kar te 5 Pfg.

#/[ 50,—

691 HOHENSTEIN (ERNSTTHAL), Stem pel samm lung auf 2 Mar ken, 5 Brief stü cken, 5 Brie fen (ein mal Reco) und 3 Ganz sa -

chen, da bei Vor phi la, Nach ver wen dung auf D.R. etc., in ter ess. Los

#/]/[ 50,—

692 JOHANNGEORGENSTADT, Stem pel samm lung auf 7 Mar ken, 2 Brief stü cken und 8 Brie fen (ein mal als Ank.-Stpl. auf

Brief aus Öster reich) da bei Vor phi la, Nach ver wen dung auf NDP u. D.R., in ter ess. Los

#/]/[ 36,—

693 KLINGENTHAL, Stem pel samm lung auf 9 Mar ken und ei nem Brief stück und 3 Be le gen, da bei Be hän di gungs schein mit

Wap pen 1/2 Gr. und Nach ver wen dung auf D.R. Brust schil de

#/]/[ 26,—

694 KÖNIGSTEIN, Stem pel samm lung auf 5 Mar ken, Brief stück und 2 Brie fen, da bei Nach ver wen dun gen auf NDP und

D.R. Brust schild mit u.a. 1 Gr. und 2 1/2 Gr. auf Wert brief

#/]/[ 28,—

695 LEIPZIG I-IV, Stem pel samm lung auf 20 Mar ken, 11 Brief stü cken und 11 Brie fen, da bei Nach ver wen dung auf NDP u.

D.R., in ter ess. Los

#/]/[ 60,—

696 LEIPZIG, Stem pel samm lung auf 67 Mar ken, 18 Brief stü cken und 41 Be le gen, da bei Sta tions stem pel, blau er Stem pel,

Huf ei sen stem pel, Nach ver wen dun gen auf NDP und D.R. etc., in ter ess. Los

#/]/[ 200,—

697 LEIPZIG-BAHNH., Stem pelslg. auf 10 Mar ken und 2 Ganz sa chen, schö nes Los #/[ 50,—

698 LEIPZIG-DRESDEN, Stem pel samm lung auf 7 Mar ken, 3 Brief stü cken und 6 Be le gen, da bei Nach ver wen dung auf

NDP und D.R., in ter es san tes Los

#/]/[ 50,—

699 LEIPZIG-HOF, Stem pel samm lung auf 5 Mar ken, 2 Brief stü cken und 9 Be le gen, da bei Nach ver wen dung auf NDP und

D.R., in ter ess. Los

#/]/[ 60,—

700 LEISING, Stem pel samm lung auf 5 Mar ken, 5 Brief stü cken und 7 Brie fen, da bei Vor phi la, Nach ver wen dung auf NDP u.

D.R. etc., schö nes Los

#/]/[ 40,—

701 LENGEFELD, Stem pel samm lung auf 3 Mar ken, Paar, Brief stück und 2 Brie fen, da bei D.R. Nr. 18 in Paar auf Brief, sehr

schö nes Los

#/]/[ 26,—

702 LENGENFELD, Stem pel samm lung auf 4 Mar ken, 4 Brief stü cken und 3 Be le gen, da bei Nach ver wen dun gen auf NDP

und D.R. Brust schild

#/]/[ 12,—

703 LICHTENSTEIN, Stem pel samm lung auf 6 Mar ken, 3 Brief stü cken, 4 Brie fen (ein mal als Ank.-Stpl.) und 1 Ganz sa che,

da bei Vor phi la, Nach ver wen dung auf NDP u. D.R.

#/]/[ 18,—

704 LIMBACH, Num mern stem pel „52" auf WA 1/2 Ngr. (3, ein mal Brief stück), Orts stem pel auf WA 1/2 Ngr. und 3 Ngr.,

NDP 1 Gr., D.R. Brust schild 1 Gr. (Brief stück) und 2 Gr., so wie mar ken lo ser Aus la gen brief

#/]/[ 18,—


705 LUNGWITZ (Lan gen lung witz und Ober lung witz) auf 3 Mar ken, 2 Brief stü cken und 3 Brie fen (ei ner mar ken los) von

Sach sen, dazu NDP Ganz sa chen um schlag 1 Gr. mit Num mern stem pel

#/]/[ 40,—

706 LÖSSNITZ, Stem pel samm lung auf 7 Mar ken, 3 Brief stü cken und 4 Be le gen, da bei Vor phi la, Nach ver wen dun gen auf

NDP und D.R. Brust schild

#/]/[ 26,—

707 MARKNEUKIRCHEN, Stem pel samm lung auf 7 Mar ken, Brief stück, Vor phi la-Brief, mar ken lo sen Pa ket be gleit brief und

Ganz sa chen kar te D.R. 1/2 Gr., da bei Nach ver wen dun gen auf NDP u. D.R.

#/]/[ 14,—

708 MITTWEIDA, Stem pelslg. auf 8 Mar ken, 6 Brief stü cken, 2 Brie fen (ein mal Vor phi la) und 1 Ganz sa che, da bei Nach ver -

wen dung auf NDP u. D.R., schö nes Los

#/]/[ 26,—

709 OEDERAN, Stem pel samm lung auf 5 Mar ken, Brief stück, Brief vor der sei te und 9 Brie fen/ Ganz sa chen, da bei Vor phi la,

In si nua tions do ku ment mit NDP 1/2 Gr. und 1 Gr., Vor der sei te mit D.R. gr. Brust schild + 10 Pfge, Reco etc.in ter es san -

tes Los

#/]/[ 50,—

710 OELSNITZ, Stem pel samm lung auf 4 Mar ken, 2 Brief stü cken, 3 Brie fen und Ganz sa che, da bei Vor phi la, Nach ver wen -

dung auf NDP und D.R. Brust schild

#/]/[ 12,—

711 OLBERNHAU, Stem pel samm lung auf 7 Mar ken, 5 Brief stü cken und Ganz sa chen kar te D.R. 5 Pfge., da bei Nach ver -

wen dung auf NDP u. D.R. Brust schild u. Pfge.

#/]/[ 12,—

712 PEGAU, Stem pel samm lung auf 2 Mar ken, 4 Brief stü cken und 3 mar ken lo sen Brie fen, da bei Vor phi la, Nach ver wen -

dung auf D.R. Brust schild

#/]/[ 8,—

713 PIRNA, Stem pel samm lung auf 10 Mar ken, 5 Brief stü cken, 3 Brie fen und Ganz sa che, da bei Vor phi la, Nach ver wen dung

NDP u. D.R., in klu si ve et was PIRNA-BAHNH.

#/]/[ 18,—

714 RASCHAU DKr. auf Ganz sa chen um schlag 1/2 Ngr. (U20), D.R. gr. Brust schild 1/2 Gr., auf Post schein so wie als

Ank.-Stpl. auf Brief, dazu Te le gramm ohne Stem pel

#/ [ 40,—

715 RIESA-ZWICKAU, Stem pel samm lung auf 8 Mar ken, Brief stück und 2 Brie fen, da bei Nach ver wen dung auf NDP #/]/[ 40,—

716 ROCHLITZ, Stem pel samm lung auf 5 Mar ken, 2 Brief stü cken, Post schein und 6 mar ken lo se Brie fe, da bei Vor phi la,

Nach ver wen dung auf NDP u. D.R.

#/]/[ 18,—

717 RONNEBURG, Stem pel samm lung auf 11 Mar ken, 3 Brief stü cken, 3 Brie fen u. 1 Ganz sa che, da bei Nach ver wen dung

auf NDP u. D.R.

#/]/[ 18,—

718 SAYDA, Stem pel samm lung auf 8 Mar ken, 3 Brief stü cken, Vor phi la-Brief, Mar ken brief mit WA 1/2 Ngr. und Ganz sa -

chen kar te D.R. 1/2 Gr., da bei Nach ver wen dung auf NDP u. D.R. Brust schild, schö nes Los

#/]/[ 26,—

719 SCHELLENBERG, Stem pel samm lung auf 5 Mar ken und 7 Brief stü cken, da bei Nach ver wen dung auf NDP und D.R.

Brust schild, schö nes Los

#/] 26,—

720 SCHMÖLLN, Stem pel samm lung auf 5 Mar ken, Brief stück, mar ken lo ser Brief und D.R. Ganz sa chen kar te 1/2 Gr. #/]/[ 8,—

721 THARANDT, Stem pel samm lung auf 3 Mar ken, 2 Brief stü cken und 3 Be le gen, da bei Vor phi la, Nach ver wen dung auf

NDP und D.R. Brust schild

#/]/[ 26,—

722 TREUEN, Stem pel samm lung auf 5 Mar ken und 3 Brief stü cken, dazu 2 Vor phi la-Briefe, Ganz sa chen um schlag 1 Ngr. u.

D.R. Ganz sa chen kar te 5 Pfge., da bei Nach ver wen dung auf NDP u. D.R. Brust schild

#/]/[ 28,—

723 WALDENBURG, Stem pel samm lung auf 6 Mar ken, 3 Brief stü cken, Brief und Post schein, da bei Nach ver wen dung auf

NDP.

#/]/[ 26,—

724 WALDHEIM, Stem pel samm lung auf 8 Mar ken, 5 Brief stü cken, Vor phil ab rief und 2 Ganz sa chen, da bei Nach ver wen -

dung auf NDP

#/]/[ 26,—

725 WALDKIRCHEN, Num mern stem pel „203" auf JO 1/2 Ngr., 3 Ngr. (2) und WA 1/2 Ngr., Orts stem pel auf NDP 1/3 Gr. # 50,—

726 WERDAU, Stem pelslg. auf 9 Mar ken, 2 Brief stü cken und 2 Brie fen (ein mal Vor phi la) da bei Nach ver wen dung auf NDP #/]/[ 40,—

727 WURZEN, Stem pel samm lung auf 9 Mar ken, 3 Brief stü cken und 8 Be le gen, da bei Vor phi la, Nach ver wen dung auf NDP

u. D.R., schö nes Los

#/]/[ 66,—

728 ZWICKAU, Stem pel samm lung auf 8 Mar ken, 6 Brief stü cken und 17 Be le gen, da bei Vor phi la, Zwi ckau-Bahnhof, Nach -

ver wen dung auf NDP u. D.R. etc., in ter es san tes Los

#/]/[ 50,—

Schleswig-Holstein

729P 1 S. Wap pen mit Erst falz 1a * 200,—

730FP 1 Sch. blau ge braucht mit zen tri schem kla rem Ab schlag des Num mern stem pels 18 (Kiel). Die Mar ke ist all seits

voll ran dig! (Mi chel + 50%) Ab so lut feh ler frei er hal te nes Lu xus stück der ge braucht sehr sel te nen Mar ke! Fo to -

at test Ja ku bek. Si cher eins der schön sten exi stie ren den Stü cke!

1a # 4000,—

731 4 S. brau no cker; sau ber gest. Ka bi nett stück, sign. Rich ter 17 # 44,—

732 4 S. brau no cker; sau ber gest. Stück, mi ni mal hell, ge prüft

T & T Vorphila

25 # 46,—

733P 1694, The mar; kom plett er hal te ner Falt brief in au ßer ge wöhn lich fri scher Er hal tung mit vol lem Text! [ 50,—

734 R2 HECHINGEN, schwar zer L1 (Feu ser 1401-2) auf kom plet tem Aus lands-Einschreiben-Brief mit schwar zem L1

„CHARGE“ und de ko ra ti vem Röt tel- und Tax-Vermerk nach Frank reich, Falt spur

[ 20,—

Thurn und Taxis

735 1/4 Sgr. schwarz a. brau oran ge, all seits breit über ran dig, zentr. gest. „16", ab so lut Lu xus, Aus nah mee xem plar 1 # 50,—

736 3 Gr. mais gelb; voll - bis breit ran di ges Lu xus stück, gepr. Dr. Hel big BPP 6b ] 32,—

737 1 Kr. u. 3 Kr. MiF a. Brief vor der sei te, kla rer K2 „BENSHEIM“ 7/8 [ 30,—

738P 1 Sgr. schwarz a. hell grau tür kis, farb fri sches Pracht stück im Nor mal schnitt mit zen trisch kla rem K2 EISENACH, die ser

Wert ist mit Orts stem pel sel ten, sign. Ber ger, Sem-Katalogwert Euro 275.-

11a # 100,—

739P 1/4 Sgr. röt lich oran ge, rechts an ge schnit ten, sonst sehr breit ran dig aus der lin ken obe ren Bo ge ne cke (je weils 6 mm 13 # 50,—

Rand!) mit Num mern-Stempel „238", si gniert Ni ckel, schö nes Stück!

740 1/2 sgr. grün, breitr. Lu xus stück mit tei len der Nach bar mar ken a. 2 Sei ten 14 # 60,—

741 1 Sgr. blau, waa ger. 3er-Streifen, gest. 15 # 60,—

742 3Gr. (voll-breitrandig), gest. 17 # 30,—

743P 5 Gr. braun pur pur, klar gest. Ka bi nett stück, gepr. Dr. Reum BPP 18 # 135,—

744 6 Kr. (leicht be rührt) m. Nrn.-Stpl. 134 22 # 10,—

745 9 Kr. oran ge gelb auf Brief stück Lux., gepr. Frie del 23 ] 50,—

746P 9 Kr. oran ge gelb als por to rich ti ge Ein zel fran ka tur auf Falt brief mit kla rem NSt. „265" und ne ben ge setz tem K2

“SONNEBERG" nach Bo chum in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Som mer BPP; Mi. 320,— Euro

23 [ 100,—

747P 9 Kr. gelb, farbfr. u. alls. sehr breit- bis überrd. Lu xus stück mit deut li chen Tei len von 3 Nach bar mar ken, zentr. kla rer Vier -

rings tem pel „220", vor züg li ches Aus nah mee xem plar die ser im Schnitt so schwie ri gen Mar ke

23II # 100,—

748 15 Kr. braun pur pur, all seits schön gleichm. breit ran dig, ex akt zentr. gest „173" Kab.-stück, Mi. 150,— 24 # 50,—

749 9 Kr. ocker in Type I; zen triert ent wer te tes Stück mit K1 „FRANKFURT BAHNHOF“ auf Falt brief nach Han no ver; ne ben - 34I [ 35,—

750P

ge setz ter L1 „FRANKFURT“ in Kur siv; ta del lo se Er hal tung; gepr. Som mer BPP; Mi. 95,— Euro + Stem pel

1/2 Sgr. gelb im postfr. 6er-Block 37 ** 100,—

751P 1/2 Sgr. mit Ganz sa chen aus schnitt als wert glei che MiF, sign. Krau se 37GAA9 ] 80,—

752P 1/3 Gr. gelb lich grün far big durch sto chen # gepr. Ha fer kamp 46 # 350,—

753P 3 Gr. ockerbraun far big durch sto chen Lux., gepr. Pfen nin ger 50 # 140,—

754P 3 Sgr. ocker, alls. vollst. durch sto che nes Ka bi nett stück mit Fremd ent wer tung des frz. Grenz über gangstpls. TOUR T.

FORBACH 30. JUN. 67 (Mo nats ang. kopfst.) in ro ter Stem pel far be, sel te nes Lieb ha ber stück, zu mal vom Letzt tag der

ta xi schen Post!

50 ] 150,—

755 1 Sgr. blau, voll bis breit ran dig, mit Nr.Stpl. „221" auf Brief hül le von APOLDA nach CÖSEN, BF oben klei ner Ein riß 15 [ 30,—

Nummernstempel

756 244 - STADTLENGSFELD, zen trisch klar, auf Brief stück mit an ge ge be ner Fran ka tur 13/15 ] 30,—

30


757P 303 - Gam mer tin gen, zar ter Ab schlag in rot auf meist voll ran di ger 9 Kr., hö her gepr. Sem BPP, bild sei tig fei nes Stück

mit die sem nicht häu fi gen Stem pel!

10a # 120,—

758 304 - Hai ger loch, kla rer Ab schlag auf Brief stück mit 2x 1 Kr. schwarz auf hell grau tür kis (üb li cher Schnitt) 12a(2) ] 20,—

759P 304 - Hai ger loch, fast zen tri scher Ab schlag auf 6 Kr. GSU und Halb kreis-Zierstempel HAIGERLOCH 1.AUG.1854, et -

was fle ckig, Spu ren

U15A [ 50,—

760 305- He chin gen, klar auf Falt brief hül le mit knapp- bis voll ran di ger 3 Kr. rosa und K1 vom 11.5.1864 nach Het tin gen,

vor der sei tig mit ro ter und blau er Taxe „2", de ko ra ti ves Stück!

32 [ 30,—

761P 306 - Sig ma rin gen, recht klar auf Brief hül le mit knapp- bis voll ran di ger 1 Kr. grün und K1 vom 14.1.1860 so wie blau em

Ra2 „GAMMERTINGEN HATTINGEN“, in ter es san te Kom bi na tion!

20 [ 100,—

762 335 - Ostrach, sau ber auf kom plet tem Falt brief mit 3 Kr. blau (üb li cher Schnitt, lei der Falt spur) und K1 OSTRACH

27.12.1860 nach Sig ma rin gen

21 [ 20,—

763 349 - Troch tel fin gen, zen tri scher und fei ner Ab schlag auf Ka bi nett-Briefstück mit all seits voll ran di ger 3 Kr. schwarz auf

hell grau tür kis, schö nes Stück!

12a ] 25,—

764P 364 - Tier gar ten, kla rer und zen tri scher Ab schlag auf üb lich ge schnit te ner 3 Kr. li la rot, schö nes Stück! 32 # 50,—

765 365 - Det tin gen, 2x klar auf farb fri scher 1 Kr. gelb lich grün, si gniert Rich ter

T & T Ortsstempel

51 # 30,—

766P DETTINGEN EMPFINGEN, blau er Ra2 Post ab la ge stem pel über ge hend auf 2 lo sen 1 Kr. grün (1 Wert mit Tin ten be -

schrif tung), sel te ne Ent wer tung!

767P EMPFINGEN HAIGERLOCH, blau er Ra2 Post ab la ge stem pel, klar und voll stän dig als Ent wer ter auf Brief stück mit 3 Kr.

rosa (üb li cher Ta xis schnitt) und hds. Da tie rung „12.6.64", de ko ra tiv!

768FP EMPFINGEN HAIGERLOCH, blau er Ra2 glas klar auf un fran kier tem, dop pelt ver wen de ten Dienst brief (da tiert 27.1.62)

nach Hai ger loch, sau be re Er hal tung!

769FP GAMMERTINGEN ÖHRINGENSTADT, blau er Ra2 auf Pracht brief stück mit 2x 1 Kr. grün und schwar zer Num mern -

stem pel-Entwertung „303", de ko ra ti ve und in ter es san te “Du plex-Entwertung!

770 HECHINGEN, 7 Be le ge ab Vor phi la bis Brust schild, da bei L1 auf Aus lands brief mit Nach sen dung und ver schie de nen

Ta xen, blau er L2 aus 1850, an se hen!

771FP HECHINGEN, schwar zer L1, 2x klar als Ent wer ter auf Ka bi nett-Briefstück mit voll ran di gem senk rech ten 3er-Streifen

der 1 Kr. schwarz auf hell grau tür kis, sehr sel te ne und de ko ra ti ve Kom bi na tion!

772P SIGMARINGEN BEURON, schwar zer Teil-Ra2 auf knapp- bis breit ran di ger 3 Kr. rosa und Num mern-Stempel „306",

in ter es san te Kom bi na tion!

773P SIGMARINGEN VERINGENSTADT 27.4., kla rer K1 auf por to frei er Dienst brief hül le, un ten klei ner Ein riss und Falt spur,

gepr. Ha fer kamp BPP

774 SIGMARINGEN, 4 Be le ge aus 1844 bis 1884, da bei blau er L2 auf Vor phi la-Brief und Num mern stem pel „306" (schwa -

cher Ab schlag auf GSU)

Württemberg

41(2) # 80,—

32 ] 80,—

[ 100,—

20(2) ] 100,—

[ 100,—

12a(3) ] 150,—

32 # 50,—

[ 100,—

[ 20,—

775P 1 Kr. a. nor ma lem und auf Sei den pa pier, ta del los, gest. Ka bi net ter hal tung 1a,yb # 120,—

776P 1 Kr. in b-Farbe ta del los ge stem pelt Kab 1b # 56,—

777P 1 Kr. schwarz/mit tel grau gelb Sei den pa pier Mi-Nr. 1yb Type III # Lu xus, Fo to at test Hein rich „In die ser schö nen Er hal -

tung we gen des emp find li chen Pa piers sel ten.“

1ybIII # 205,—

778 3 Kr. auf gel bem Sei den pa pier, fast zen trisch ge stem pel tes, voll ran di ges Ka bi nett stück, be stens si gniert Ir ten kauf BPP 2y # Gebot

779 6 Kr. vom Un ter rand, Ka bi nett, sign. Krau se 3y # 40,—

780P 18 Kr. schwarz a. vio lett grau, un gebr. gepr. Rich ter und Büh ler, ca. 60 % Gum mi 5 * 360,—

781FP 18 Kreu zer hell blau # winz. erh. gepr. Tho ma BPP 10a # 245,—

782 9 Kr. kar min, voll- bis breit ran di ges Ka bi nett brief stück mit zentr. K2 „STUTTGART 20.JUL. 1860" 14a ] 40,—

783P 18 Kr. blau, # knapp ran dig, hin ter legt, op tisch ein wand frei 15 # 310,—

784FP 18 Kreu zer dun kel blau mit Plat ten feh ler „Strich rechts am “U" im rech ten Kreu zer. Op tisch gut re prä sen tie ren -

des Stück der sel te nen Mar ke mit un auf fäl li ger Pa pie raus bes se rung. Un si gniert. (2500,—)

20yI # 500,—

785 1 Kr. dun kel grau braun, un re gel mä ßig ge zähn tes Exem plar als EF auf fri schem und voll stän di gen Falt brief mit kla rem K3

BACKNANG 21.1.63, Mi. Euro 1100.-

21 [ 220,—

786 5 Pfg un ter 1 Kr. GSU, be darfs ge braucht aus STUTTGART 15.10.75, 100,- U25II [ 40,—

787 3. Aus ga be, 2-20 Pf 28/34 ** 13,—

788P BRETZFELD 25/9, Seg ment stem pel und K1 vom 29.8.68, je weils klar und zen trisch auf 2 lo sen 1 Kr. grün durch sto -

chen, sie he auch Foto!

30(2) # 50,—

789 1. Kr. grün a. klei nem Brief stück mit glas kla rem K3 „WILDBERG“, Lu xus 30a ] 20,—

790 1 Kr. dun kel gelb lich grün, farb fri sches Exem plar als EF auf vollst. Falt brief mit kla rem K3 NAGOLD 10.9.68 nach Ober -

jet tin gen, die auf Brief sel te ne Mar ke ist links un ten et was Eck rund, ins ge samt schö ner Be leg, gepr. Tho ma BPPP

30b [ 200,—

791P Wap pen 18 Kreu zer gelb, mi ni ma le Zahn feh ler und win zi ge dün ne Stel le, ohne Gum mi (2200,—) 34 (*) 80,—

792P 18 Kr. gelb, farb fri sches und gut re lie fier tes Exem plar mit kla rem K3 von Calw, Fo to at test Tho ma BPP „Links ganz ge -

ring fü gig un le ga ler Durch stich, an son sten ta del los.“, ins ge samt ein an spre chen des und schö nes Exem plar die ser sel -

te nen 18 Kr.-Mar ke, Mi. Euro 1300.-

34 # 200,—

793P 18 Kr. oran ge, zart gest. K1 „Heil bronn“, Män gel 34 # 210,—

794 3. Aus ga be, 40 und 80 Pf, feinst ge stem pelt, tiefst ge prüft 35/36 # 28,—

795P Frei mar ken Zif fer kpl. ge stem pelt Kab 36/41a # 140,—

796 1 Kr. und 3 Kr. durch sto chen auf 3 Kr. GSU als Aus lands brief aus AALEN 19.12.74 in die Schweiz, Spu ren, de ko ra tiv! 36,38,U20 [ 30,—

797 1 Kr. durch sto chen, senk rech tes Paar auf Aus lands druck sa che aus STUTTGART 27.7.74 in die Schweiz, Ak.-Stem -

pel, Spu ren, 90,-

38(2) [ 30,—

798 5 feinst gest. Wer te, alle gepr. Hein rich. da bei 39 b (2), ein mal sehr hel le Nu an ce (250) 39/40 # 30,—

799P 70 Kr. braun li la # all seits breit ran di ge, farb fri sche Mar ke mit ideal mit tig auf ge setz tem Seg ment stem pel

„Stutt gart“ Ka bi nett, tiefst gepr. Pfen nin ger

42a # 2250,—

800FP 70 Kr. braun li la, klar gest. u. breit ran dig, FA Hein rich „ oben rechts klei ner waa ger. Ein schnitt ge schlos sen

sonst ohne er kenn ba re Re pa ra tu ren“ Der Ein schnitt rührt von der Tren nung der Mar ken her u. er reicht den

Mar ken rand punkt för mig, bei der her vor ra gen den Ge samt wir kung der Mar ke be lang los.

42a # 1800,—

801FP 70 Kreu zer braun li la, all seits breit ran di ges Lu xus stück mit schwar zem Fä cher stem pel Stutt gart, gepr. He de rer 42a # 2800,—

802FP 70 Kr. in b-Farbe # re pa riert 42b # 830,—

803FP 70 Kreu zer rot li la, all seits voll ran di ges Ka bi nett stück mit blau em Fä cher stem pel Stutt gart. Fo to at test Ir ten -

kauf: „Ein schö nes Exem plar die ser sel te nen Mar ke.“

42b # 2200,—

804FP 2 Mark dun kel zinn ober rot auf hell chrom gelb ta del los un ge braucht. Eine der ganz sel te nen Alt deutsch -

land-Marken! Fo to at test Tho ma: „Echt und ta del los. Die Mar ke ist un ge braucht mit ori gi na lem Gum mi, zu mal

in die ser gu ten Er hal tung, aus ge spro chen sel ten!“

52 * 1400,—

805P 100 J. Kö nig reich; post fri scher Satz in ta del lo ser Er hal tung 107/11 ** 105,—

806FP 2 - 25 Pfg. 100 Jah re Kö nig reich; un si gnier ter post fri scher Lu xus-Viererblocksatz 107/11 ** 410,—

807 100 Jah re Kö nig reich, kpl. Satz 107/11 * 30,—

808 2 Pf.-25 Pf. 100 J. Kö nig reich, kpl. un ge zähn ter post fri scher Ober rand satz (Falz im Ober rand), At test Wink ler 107/11U ** 205,—

809 25 Pfg. auf 25 Pfg. oran ge. post fri scher Vie rer block. 2 Wer te Zäh nung un re gel mä ßig an son sten ta del los, Mi. 280,-

EUR

122Y ** 70,—

810P 10 Milld. Mk auf 3 Mk, senk rech ter 3er-Streifen auf Dienst-Drucksache aus FREUDENSTADT 6.12.23, 1 Wert et was

fle ckig und vor der sei tig mit in ter nen Kon trol lauf kle ber, sonst fei nes Be darfs stück, gepr. In fla Ber lin, nicht häu fig

183(3) [ 80,—

811P 50 auf 25 Pf. Dienst mar ke ideal zen trisch und sehr schön kon tra stie rend ge stem pelt. Völ lig ein wand frei es

traum haft schö nes Lu xus stück der sel te nen Mar ke!! Gepr. In fla

188 # 600,—

812P 50 auf 25 Pfg rot oran ge, ta del los ge stem pelt, gepr. In fla 188 # 430,—

32


813P 100 J. Kö nig reich; post fri scher Satz in ta del lo ser Er hal tung 217/26 ** 185,—

814FP 2 Pfg. - 1 Mk. 100 Jah re Kö nig reich; un si gnier ter post fri scher Lu xus-Viererblocksatz 217/26 ** 730,—

815 2 Pf-1Mk. 100 J. Kö nig reich m. zentr. ge ra de auf sitz. K1 Stutt gart Nr. 1 9.Aug.06, gepr. Wink ler BPP 217/26 ] 100,—

816P 2 Pfg. bis 1 Mk. 100 Jah re Kö nig reich un ge zähnt als Pro be dru cke auf so ge nann tem „Kanz lei pa pier“; un ge brauch ter 217/26PU2 (*) 120,—

Satz in ta del lo ser Er hal tung; Mi. 450,— Euro

817 Krön chen auf druck 40 Pf, Pracht, In fla gepr. 224 # 20,—

818 Krön chen auf druck 1 M, Lu xus stück, In fla gepr. 226 # 30,—

Ortsstempel

819 TÜBINGEN BAHNHOF 5.7.91m 2x klar auf de ko ra ti ver „Gruss aus...“-AK mit 5 Bil dern (An sicht v. d. Eger hard hö he,

Be ben hau sen, Rat haus, Ka ser ne und Uni ver si tät)

Hufeisenstempel

[ 20,—

820 BERLIN 27.9.72 kla rer Ab schlag auf DR Mi.4 auf Brief stück; ta del lo se Er hal tung; Spa link Nr.1N4a; gepr. Spa link BPP ] 15,—

821 BERLIN 7.5.65, glas kla rer Ab schlag auf kpl. Falt brief nach Frank reich in ta del lo ser Er hal tung; Tax ver merk und Durch -

gangs- bzw. An kunfts stem pel; Spa link Nr. 1-1

[ 30,—

822 Ber lin2 9.8.93; glas kla rer Ab schlag auf Brief mit 2 mal DR Mi 19 in gu ter Er hal tung; Spa link Nr. 1-4 [ 20,—

823 COELN 31.1.73 glas kla rer Ab schlag auf DR Mi.19 auf Brief stück in ta del lo ser Er hal tung; Spa link Nr. 4-1N2; gepr. Spa -

link BPP

] 20,—

824 COELN/10.5.74/7-8 N., kla rer Ab schlag a. GSK P1 n. Buch holz (Spa link 4-1 N3) [ 56,—

825 COELN/6.11.70/2-3 N., kla rer Stpl. als An kunftstpl. Rücks. auf Bf. (re. Sei te fehlt ein Stück) von Rhein bach, At test Spa -

link (Spa link 4/16)

[ 66,—

826 COLMAR/29.11.71/6-7 N, Kab’bf. m. 20C blau (Zahn feh ler) v. El sass u. MiF m. Frank reich Nr. 51 5/1 [ 56,—

827 CREFELD/ 30. April 74/ 7-8 N, Prachtstpl. auf sau be rem BF. (leich ter Ak ten bug) m. DR Nr. 21b als EF nach Mai land

gepr. Spa link BPP

6/6 [ 190,—

828P CÖLN 15.9.73 auf DR Mi. 17a auf sehr fri schem Falt brief in ta del lo ser Er hal tung; Spa link Nr. 4-6N3; gepr. Spa link BPP [ 40,—

829 DANZIG N1/4. JUNI 73/5-6 N, Pra. Bfstck. m. DR Nr. 21a (Spa link 7/1) ] 56,—

830 DANZIG N1/8.9.75/6-6 1/2 N., 2 kla re Stpl. a. saub. Bfstck. mit Paar DR Nr. 20 (1 Mar ke schwa cher Bug) (Spa link 7/1) ] 56,—

831 DANZIG N2/11.7.75/6-7 N, kla rer Ab schlag a. Kab’bf. m. DR Nr. 33 (Spa link 7/2) [ 56,—

832 DEMMIN 24.Juni 76 kla rer und kon tra strei cher Ab schlag auf 10 Pfg in ta del lo ser Er hal tung; Spa link Nr.8; gepr. Spa link

BPP

] 30,—

833 DUISBURG 21.Juni 74 rück sei tig als An kunfts stem pel auf sehr fri schem Falt brief aus Em me rich; Spa link Nr. 10 [ 30,—

834P DÜSSELDORF/29.7.73/12-1 N, 2 kla re Ab schlä ge auf Kab. Bfstck. mit DR Mi chel Nr. 1, 14 u. 22. At trak ti ve Misch fran -

ka tur!

] 205,—

835 GRIMMEN/1.3.76/9-10 (?), kla rer Stpl. auf Kab.-Bfstck. mit DR NR. 32 ] 28,—

836P HAMBURG 23.DECBR. 71 3 kla re Ab schlä ge auf Falt brief nach El bing, da von 2 auf den zur Fran ka tur er for der li chen

NDP Mi.15 als rei ne MEF; 2 Falt bü ge sei nen der Ord nung hal ber er wähnt; Spa link Nr.17.1; gepr. Spa link BPP

[ 100,—

837FP HAMBURG 30.NOVBR.71 3 kla re Ab schlä ge auf Falt brief mit NDP MiF Mi.15 und 16 als Son der por to nach Ko pen ha -

gen; trotz ei nes Re gi stra tur bu ges tau fri sche Er hal tung; Spa link Nr.17.2; gepr. und FA Spa link BPP

[ 150,—

838 HAMBURG 8.DECBR.71 2 kla re Ab schlä ge auf Falt brief mit NDP Mi.16 als EF nach Wies ba den, von da wei ter nach

Mainz; gute Er hal tung; Spa link Nr.17-3; gepr. Mehl mann BPP

[ 60,—

839 HAMBURG 8.OCTBR.75 kla rer Ab schlag auf 5 Pfg. Ganz sa chen kar te in gu ter Er hal tung; Spa link Nr.17-10; gepr. Spa -

link BPP

[ 20,—

840P HAMBURG/25.12.74/10-11 V., Pra.-Bfstck m. senkr. Paar DR Nr. 16. Be fund M.W. Som mer (Spa link 17/11) ] 165,—

841 Huf ei sen stem pel, 10 lose Mar ken bzw. Brief stü cke mit sau be ren Ab schlä gen u.a. von Dan zig 1 und 3 (mehr fach),

Grau denz und Dem min, meist sau ber auf Un ter la ge mit Stem pel nach zeich nung, über wie gend auf Pfge, an se hen!

#/] 64,—

842 LÜBECK/10.3.75/10-11 V., glas kla rer Stpl. auf DR 5 Pfge. GSDK nach Eu tin (Spa link 22/4) [ 28,—

843 MARKIRCH/21.2.72/8-12 N., Pra’stpl. a. saub. Bf. nach Strass burg mit DR Nr. 4 (Spa link 24) [ 14,—

844 MÜHLHAUSEN i. Els 1 Dec 71 auf El sass 10C. (Nr. 5I) auf Brief nach Straß burg mit Ank-Stpl 26-1 [ 14,—

845 MÜHLHAUSEN i. Els 14 Oct 71 auf El sass 10C. (Nr. 5I) auf Brief nach Straß burg mit Ank-Stpl. 26-1 [ 14,—

846 MÜHLHAUSEN i. Els 8 Nov 71 auf El sass 20C. (Nr. 6I) auf Brief mit franz. Nacht ex. nach Mont be li ard, Mar ke leich te

Bug spur

26-1 [ 165,—

847 MÜLHAUSEN/16.1.74/11-12 V., kla rer Ab schlag auf Kab’bf. mit DR-Nr.18, Ortsbf. mit rüks. Huf ei senstpl.

MÜLHAUSEN/16.1.74/12-1 N., so gen. „Zwei spän ner“. Die Mar ke be son ders klein! (Spa link 26/6)

[ 56,—

848 MÜLHAUSEN/17.4.73/2-3 N.,Kab’bf. mit kla rem Ab schlag auf DR-Nr. 18 (Ortsbf.) (Spa link 26/3) [ 44,—

849 MÜLHAUSEN/26.11.72/10-11 V., kla rer Stpl. auf Kab’bf. mit DR-Nr. 4 (Spa link 26/5) [ 38,—

850P MÜLHAUSEN/30.3.74/7-8 N., Tei lab schlag des lt. Be fun des Som mer „sel ten sten“ Huf ei senstpl. V. Mül hau sen auf DR

Nr. 19. PR! (Spa link 26/7)

# 140,—

851 MÜLHAUSEN/7.11.74/3-4 N., kla rer Ab schlag auf Pra’bf. mit DR-Nr. 18 auf Ortsbf. (Spa link 26/9) [ 56,—

852 SOLINGEN/19.7.73/4-7 N., kla rer Ab schlag auf DR-GSK Nr. P1 (Spa link 34/3) [ 28,—

853 STRALSUND 18. April 72 kla rer Ab schlag auf DR Mi.4 in ta del lo ser Er hal tung; Spa link Nr. 35; gepr. Spa link BPP ] 20,—

854 VIERSEN 9.Juli 72 kla rer Ab schlag auf DR Mi.4 in ta del lo ser Er hal tung; Spa link Nr. 39 ] 30,—

855 WESEL 20.Juli 72 sau be rer Ab schlag auf DR Mi. 4 in ta del lo ser Er hal tung; Spa link Nr.40

Deutsches Reich Stempel

] 40,—

856 Berch tes ga den 20.4.38, SStpl. dazu far bi ge Vig net te „Ein Volk-Ein Reich-Ein Füh rer 10.April 1938" a. por to ger. Brief 662 [ Gebot

857 „Heim kehr der Le gion Con dor“ klar a. Brief stück mit 6+19 Pfg. Tag d. Ar beit, ta del los 694 ] Gebot

858 Her mann-Göring-Stadt (Braun schweig), kla rer Stpl. a. R.-Brief mit ent spre chen dem Aus hilfs-R.-Zet tel 787,u.a. [ Gebot

859 Flie ger la ger Was ser kup pe 1937, 2mal klar a. 3 Pfg. Blan ko kar te [ Gebot

860 700 Jah re Ber lin - Fahr ba res Post amt 14.8.37 a. Blan ko kar te D 134 [ Gebot

861 Ber lin-Reichstag- „Aus stel lung Der ewi ge Jude“ SStpl. vom 16.11.38 a. Post sa che, Dienst sie gel [ Gebot

862 Mag de burg-Eröffnung des Mit tel land ka nals, SStpl. vom 30.11.38 a. GS P268 [ Gebot

863 Kö nigs berg-10 Jah re Gau Ost preu ßen, SStpl. vom 19.6.38 a. Blan ko-GS P225 [ Gebot

864 2. Ge biets-Führerlager Mühl heim (Ruhr), SStpl. vom 11.6.38 a. Blan ko-GS P226 [ Gebot

Ganzsachen Deutsches Reich

865 1/2 Gr. GSK von Darm stadt Bahn hof nach Bin gen, selt. Ver wen dung im Kreu zer-Bezirk, leicht fle ckig P1 [ 80,—

866 20 Pfg.-Kar te mit ro tem Gum mi stil. Auf druck „15 Pfg.“ über Wertstpl. /Ascher P160), Mi. 500 EUR P157I ** 150,—

867 Son der ganz sa che zum Tag der Mar ke 1941 und dazu mo tiv glei che Kar ten von El saß, Loth rin gen und Lu xem burg; alle

mit ESST, ta del lo se Er hal tung

ex P239 [ 25,—

868 1941 „Im Kampf um die Frei heit“, kom plet ter un ge brauch ter K.D.F.-Satz, „dün ner Kar ton“, in die ser TOP ERHALTUNG

sel ten an ge bo ten!

P242b-01/8 * 300,—

869P Ma ri ne ar til le rie, Kd F-Karte mit Bei fran ka tur und SST, der Er hal tung nach zu schlie ßen (sehr bü gig und win zi ger Ein riss),

ver mut lich be för dert

P243/04 [ 40,—

870 5 Pfg. Auf brauch- Be darfs-GSK mit Ta ges- bzw. SST „Dan zig grüßt ju belnd sei nen Füh rer“, nach Her ford, ta del los P283 [ 100,—

871 6 Pf./6 Pf. kpl. Ost Ar bei ter kar te ab Duis burg nach Kiew, vio let ter L2 „Ge mein schafts la ger/Stein bart schu le/Duis burg“

u. OKW-Zensur; Ant wort kar te vor adres siert aber nicht be nutzt, sehr gut er hal ten u. in die ser Form sel ten!

P310 [ 200,—

872 1 Gr. kar min; sau ber mit Bahn post stem pel „CÖLN-FRANKFURT 24.4.“ und ne ben ge setz tem Ra1 „BONN.E.P.B.“ ent -

wer te ter Ganz sa chen um schlag mit leich ten Al te rungs spu ren

43A [ 60,—

873 BILDPOSTKARTEN: 1931-1937, drei bän di ge Samm lung mit 225 GSK, da bei Ebert P 192 (21 St.), 6 Pfg. grün Hin den -

burg P 232 (15 St.), desgl. In braun P 236 (190 St.), über wie gend gest., ho her Ka ta log wert

ex192/238 [ 120,—

34


Privatganzsachen Deutsches Reich

874 1 Kr. grün Brust schild auf bläu li chen Pa pier; un ge brauch tes Streif band auf pri va ter Be stel lung in ta del lo ser Er hal tung [ 40,—

875 1913 „Wei he des Völ ker schlacht denk mals“, 2 ver schie de ne Pri vat ganz sa chen je mit Wert stem pel in ta del lo ser Er hal -

tung. dazu 1 Skat spiel zum glei chen An lass mit hi sto ri schen Zinn fi gu ren, sel ten an ge bo ten!

[ 30,—

876 2 Kr. dun kel oran ge Brust schild auf bläu lich grü nem Pa pier; un ge brauch ter Ganz sa chen um schlag auf pri va te Be stel -

lung mit win zi ger Al te rungs tö nung; Bo rek Nr. 49A3c

[ 60,—

877 2 Kr. oran ge Brust schild auf li la ro sa Pa pier; un ge brauch ter Ganz sa chen um schlag auf pri va ter Be stel lung in gu ter Er hal -

tung

[ 60,—

878 6 Pfg. Hin den burg auf Pri vat ganz sa che „Tag der Dt. Kunst 1939" mit SST und zu sätz lich mo tiv glei cher Mar ke mit SST,

ta del lo se Er hal tung

PP127C47 [ Gebot

879 5 Pfg. Ger ma nia auf un ge brauch ter pri va ter Wer be kar te „Wert heim-Berlin“ in ta del lo ser Er hal tung PP27/F6/05

[

40,—

880 8 Pfg. ne ben 10 Pfg. Ad ler auf Pri vat ganz sa che Flug post Braun schweig-Brocken mit SST und Flug best.-st., vor der sei - PP92/C1/01 40,—

tig Bild „Ge ne ral feld mar schall v. Hin den burg“, ein mi ni ma ler Ein riß an son sten ta del lo se Er hal tung

[

881 5 Pfg. Ger ma nia mit SST auf Er in ne rungs kar te zur Welt aus stel lung für Buch ge wer be und Gra phik Leip zig 1914, ta del - PP27/

50,—

lo se Er hal tung

C217/01 [

Briefmarkenautomat der Deutschen Reichspost

882P 1936, Ori gi nal Brief mar ken au to mat Nr.L5033, voll funk tions fä hig, be trie ben mit 10 Rpf. (bei lie gend), dem Al ter

ent spre chend im gu ten Zu stand, Lieb ha ber stück, sel ten an ge bo ten!

35

Deutsches Reich

1000,—

883P Spä te Post, Ge richts-Ortsbrief von Ber lin NW7 nach Ber lin W50 v. 13.4.45, Zu rück ver merk v. 17.4.45 da Emp fän ger

ver stor ben u. Post ein gangs tem pel beim Land ge richt v. 19.4.45, sehr sel te ner Ber lin-Beleg aus den letz ten Ta gen !

180,—

884 AACHEN; ca. 1925/47; 9 ver schie de ne SST auf Kar ten und 2 Brief stü cken; ta del los [ 50,—

885P Burg Reu land; il lu strier te Feld post kar te mit 5 Pfg. Vig net te „Für’s Flie ger heim“ in vio lett und kla rem Bahn post stem pel

„Aa chen - St. Veith (Ei fel)“, dazu 2 Ne ben stem pel „Mal me dy P.K. zu be för dern“ und Aus lands tel le Aa chen -frei ge ge -

ben; mi ni ma le Al te rungs tö nun gen

[ 90,—

886P Von AUSLANDE über Bahn post Salz burg-München (R-Zettel) auf R-Vordr.-Bf.Dt. Le van te-Linie und hds.D.Mar ma ra

von Pat nas/Griech. 4.9.26 nach Bra ke, Ankstpl

[ 50,—

887P 1/2 Gr. GS-Ausschnitt als Fran ka tur für eine Post kar te ab „GUMBINNEN 22.9.73" ver wen det, Cor re spon denz-Karte

min. be schnit ten, sel te ne Fran ka tur !

GAA8 [ 100,—

888 1/4 Gr. klei ner Schild, ge stem pel tes Pracht stück mit Teil-Ra3 GEESTEMÜNDE ZOLLVEREIN ..1.72, gepr. Som mer

BPP, ver meint li ches Früh da tum, 120,-

1 # 30,—

889 1/4 Gr. klei ner Schild, ge stem pel tes Pracht stück, be stens si gniert Hen nies BPP 1 # 40,—

890P 1/4 Gr. klei ner Schild, Ein zel fran ka tur auf Druck sa che im Orts ver kehr mit K1 LEIPZIG P.A.No. 2 31.7.72, Falt spur und

Mar ke mit klei ner Ker be oben rechts, sonst farb frisch und gut ge zähnt!

1 [ 150,—

891P 1/4 Gr. klei ner Schild, Ein zel fran ka tur auf Orts-Briefhülle mit K1 GREIZ 10.9.72, Rand spu ren und rück sei tig Kle be spu -

ren, Mar ke sel ber farb frisch, gut ge prägt und gu ter Zäh nung, ein ins ge samt fei nes Be darfs stück, 800,-

1 [ 150,—

892P 1/4 Gr. klei ner Schild, waa ge rech tes Paar auf Ka bi nett brief stück mit K1 FLÖRSHEIM 9.1., et was de zen triert, sonst

sehr de ko ra ti ves Stück!

1(2) ] 100,—

893FP 1/4 Gr. klei ner Schild, waa ge rech ter 3er-Streifen mit kla rem K2 BUNZLAU 26.2.74, rech te Mar ke mit et was run der

Ecke, sonst sehr farb fri sche und gut er hal te ne Ein heit, si gniert Hen nies BPP

1(3) # 150,—

894P 1/4 Gr. und 1/2 Gr. klei ner Schild auf gro ßem Teil ei ner Aus lands druck sa chen-Vorderseite mit glas kla rem K1

CASSEL-BAHNHOF 3.8. nach Lon don, Mar ken in farb fri scher und ein wand frei er Er hal tung!

1,3 ] 60,—

895P 1/3 Gr. klei ner Schild sau ber un ge braucht 2a * 235,—

896P 1/3 Gr. klei ner Schild auf Ka bi nett brief stück mit kom plet tem und kla rem K1 BERLIN-POST-EXP. 23 2.1.72, si gniert

Hen nies BPP, Stem pel da ten vom 2. Tag sind nicht häu fig!

2a ] 50,—

897 1/3 Gr. klei ner Schild hell gelb lich grün, Ein zel fran ka tur auf Ver tre ter-Karte mit glas kla rem klei nen K1 2a [ 25,—

898

MÜNCHENBERNSDORF11.3.1873, 2 Haft stel len vor der sei tig, sonst fei nes Stück!

1/3 Gr. klei ner Schild hell gelb lich grün, Ein zel fran ka tur auf de ko ra ti ver Ver tre ter-Karte mit K1 BERLIN ST.P.A. 4.5.72, si -

gniert Kru schel und Som mer BPP

2a [ 30,—

899 1/3 Gr. klei ner Schild hell gelb lich grün, waa ge rech tes Ka bi nett paar mit Ra2 RHEINBÖLL(EN) 21.7., farb frisch! 2a(2) # 40,—

900P 1/3 Gr. klei ner Schild hell gelb lich grün, waa ge rech ter 3er-Streifen mit kla rem K1 BOCHUM 9.2.72, lin kes Paar an ge -

trennt, da für mit FLZ in der Mit te links und rech te Mar ke, farb fri sche und de ko ra ti ve Ein heit!

2a(3) # 60,—

901P 1/3 Gr. klei ner Schild dun kel gelb lich grün, waa ge rech ter 3er-Streifen auf Ka bi nett brief stück mit kla rem Ra3

OLDENBURG IM GROSSHERZOGTUM 12.8.72, lin ke Mar ke un ten mit 1 FZL, Ein heit wur de zur Prü fung ge löst, Fo to -

be fund Hen nies BPP

2a(3) ] 70,—

902P 1/3 Gr. klei ner Schild hell gelb lich grün, senk rech tes Paar und Ein zel wert auf Brief mit K2 NOSSEN 25.7.72 nach Mitt -

wei da, Um schlag et was fle ckig und Mar ken in der Zäh nung nicht ganz per fekt, ins ge samt eine fei ne Mehr fach fran ka tur!

2a(3) [ 50,—

903P 1/3 Gr. klei ner Schild dun kels ma ragdgrün, sau ber ge stem pel tes Pracht stück, dop pelt si gniert Som mer BPP 2b # 40,—

904 1/2 Gr. zie gel rot; senk rech tes Paar mit glas kla rem R3 „REICHENBACH STADTPOSTEXP. 26.3.72" Mi. 140,- + 3 # 60,—

905 1/2 Gr. zie gel rot; waa ge rech tes Paar je mit zen trier tem K 1 „ ZITTAU 7. Mai 1872" auf Brief stück in Ka bi net ter hal tung

Mi. 140,-

3 ] 50,—

906 1/2 Gr. klei ner Schild braun oran ge, Ein zel fran ka tur auf Orts post kar te aus BERLIN P.E. 15 9.7.72 mit Nach sen dung,

klei ne Spu ren, in ter es san te Ver wen dung we ni ge Tage nach der Por to än de rung!

3 [ 30,—

907 1/2 Gr. klei ner Schild braun oran ge, Ein zel fran ka tur auf kom plet tem Orts brief im Land zu stell be zirk mit K2 LUCKAU

1.2.72, Mar ke et was oxi diert, sonst fei ner Be leg, 180,-

3 [ 40,—

908 1/2 Gr. klei ner Schild zie gel rot, Ein zel fran ka tur auf Kar te mit Huf ei sen stem pel MÜLHEIM A. D. RUHR 20.8.72 nach

Leip zig, un ten mit Falt spur

3 [ 30,—

909P 1/2 Gr. klei ner Schild zie gel rot,, waa ge rech tes Paar auf Ka bi nett-Briefstück mit kla rem Ra2 ERWITTE 26.7., Fo to be -

fund Som mer BPP

3(2) ] 50,—

910P 1/2 Gr. klei ner Schild mit tel bräun lich rot (sehr farb in ten siv), senk rech tes Paar auf kom plet tem Brief mit Ra2 DRESDEN

31.1.72, Falt spu ren, sonst sau be re Er hal tung, Fo to be fund Som mer BPP

3(2) [ 60,—

911 1/2 Gr. klei ner Schild zie gel rot, waa ge rech tes Paar (et was bräun lich) auf Falt brief hül le mit Huf ei sen stem pel DEMMIN

6.MÄRZ.72 nach Mainz, Spu ren, 180,-

3(2) [ 40,—

912P 1/2 Gr. klei ner Schild im waa ge rech tem Paar auf Aus lands-Faltbriefhülle mit 1 Gr. klei ner Schild aus

STETTIN-BAHNHOF 21.8.72 nach Co pen ha gen, Falt spur, sonst sehr farb fri sche und de ko ra ti ve Misch fran ka tur in gu -

ter Er hal tung die se Por to dar stel lung ist nicht häu fig!

3(2),4 [ 80,—

913P 1/2 Gr. und 1 Gr. klei ner Schild auf Aus lands brief mit „Würst chen-Stempel“ KIEL 25.5.74 nach Co pen ha gen, por to ge -

rech tes Son der por to, Falt spu ren, sonst farb frisch und de ko ra tiv, 130,-

3,4 [ 50,—

914P 1/2 Gr. und 2 Gr. klei ner Schild auf de ko ra ti vem Wert brief mit schwar zem Ra2 ACHIM 24.2 nach Cle se bei Bre mer vör -

de, 130,-

3,5 [ 50,—

915P 1 Gr. klei ne Schild, ge stem pel tes Ka bi nett stück mit sau be rem K1 SZAMEITKEHMEN 2.1.72, schö nes Stück vom 2.

Ver wen dungs tag!

4 # 50,—

916 1 Gr. klei ner Schild, zen trisch und glas klar ge stem pel tes Ka bi nett stück mit K2 GARDELEGEN 6.1.72, recht frü hes Da -

tum, be stens si gniert Som mer BPP

4 # 20,—

917 1 Gr. klei ner Schild auf Ka bi nett brief stück mit kom plet tem Ra3 CHARLOTTENBURG 6.1.72, recht frü hes Da tum! 4 ] 25,—

918 1 Gr. klei ner Schild, Ein zel fran ka tur auf Pracht-Faltbriefhülle mit glas kla rem Huf ei sen-Stempel ELBERFELD 12.AUG.72

(Sp. 12-4), gepr. Spa link BPP

4 ] 25,—


919 1 Gr. kar min, por to rich ti ge EF auf Falt brief hül le in sehr gu ter Er hal tung mit nach ver wen de tem Sach sen-K2

„LEIPZIG-DRESDEN“ (Bahn post)

4 [ 30,—

920FP 1 Gr. klei ner Schild auf Ka bi nett brief mit glas kla rem K2 FORST 2.1.72 nach Greiz, sehr de ko ra ti ver Be leg mit Stem pel -

da tum vom 2. Tag der Ein füh rung die ser Mar ke!

4 [ 150,—

921P 1 Gr. klei ner Schild auf Pracht-Briefhülle mit kla rem schwar zen L1 „BORNA“ als Ent wer ter nach Leip zig, rück sei tig mit

Bahn post stem pel Leip zig-Hof 13.1., de ko ra ti ver Be leg!

4 [ 80,—

922 1 Gr. klei ner Schild, Ein zel fran ka tur auf por to ge rech ter Post kar te (Vor druck NDP) mit K2 HALBERSTADT 24.1.72 nach

Braun schweig, Falt spur, sonst sau be re Er hal tung

4 [ 20,—

923 3 Brief stü cke mit MiF, da bei 2x mit je weils 2x 1 Gr. klei ner Schild in MiF mit Frank reich und 1x mit 3 Kr. klei ner Schild mit

eng li scher Nach sen de fran ka tur, un ter schied li che Er hal tung, an se hen!

4,u.a. ] 50,—

924 1 Gr. kar min mit Plat ten feh ler „Ak zent über C von Reichs“; EF auf Falt brief hül le in gu ter Er hal tung mit glas kla rem nach -

ver wen de tem Braun schweig K2 „STADTOLDENDORF“; Be fund Som mer BPP

4XXIII [ 20,—

925P 1 Gr. klei ner Schild, 2 Stück auf Aus lands-Briefhülle mit glas kla rem Huf ei sen-Stempel HAMBURG T.A. 14.JAN.72 nach

Bel gien, äu ßerst de ko ra ti ver, wie „ge mal ter“ Ka bi nett brief!

4(2) [ 50,—

926P 1 Gr. klei ner Schild, 2 Stück auf Aus lands falt brief mit K1 STRASSBURG IM ELSASS 9.3.72 als „Dop pel fran ka tur“ mit

blau em „25" C. Tax-Stempel nach Frank reich, sehr de ko ra ti ves Stück, 220,-

4(2) [ 80,—

927 1 Gr. klei ner Schild, 2 Stück auf Pa ket be gleit brief aus RAHDEN 6.1.72 nach Lüb be cke, stär ke re Fal tung links, sonst fei -

ne Er hal tung, recht frü he Ver wen dung!

4(2) [ 30,—

928P 1 Gr. klei ner Schild, waa ge rech ter 3er-Streifen auf kom plet tem Aus lands falt brief mit Huf ei sen stem pel MÜHLHAUSEN i.

ELS. 22.AUG:72 nach Frank reich, de ko ra ti ver Be leg mit sehr farb in ten si ven Mar ken!

4(3) [ 60,—

929P 1 Gr. (3) und 1/2 Gr. klei ner Schild auf Eil bo ten-Brief mit Ra2 LEIPZIG II 19.5.72 nach Ber lin, Um schlag mit Spu ren, da -

für 1 Gr.-Wert mit FLZ, aus die ser Zeit nicht so häu fi ge Misch fran ka tur!

4(3),3 [ 60,—

930P 1 Gr. klei ner Schild, senk rech tes und waa ge rech tes Paar auf Aus lands brief-Vorderseite mit Ra3 BRESLAU

OBERSCHL. BAHNF 8.4.72 und Ra1 „Aus dem Brief ka sten“ so wie Ra1 „Af fran chis suff.“ nach Frank reich, vor der sei tig

noch mit di ver sen Ta xen und Tran sit stem pel, sehr de ko ra ti ves Ge samt bild!

4(4) ] 50,—

931P 1 Gr. (mit klei nem Ober rand stück) und 1/2 Gr. klei ner Schild auf 1 Gr GSU als Wert brief aus FREIBERG 11.5.72, Spu -

ren, in ter es san te Kom bi na tion!

4,3,U1IA [ 50,—

932P 2 Gr. klei ner Schild auf Aus lands falt brief mit K1 THANN 8.5.72 als „Dop pel fran ka tur“ mit „25" C. Tax-Stempel nach

Frank reich, sau be re Er hal tung, 180,-

5 [ 60,—

933 2 Gr. klei ner Schild, Ein zel fran ka tur auf ak ten fri schem Aus lands-Faltbriefhülle mit kla rem Huf ei sen stem pel 5 [ 20,—

934

MÜLHAUSEN i. ELS. 9.AUG.72 in die Schweiz

2 Gr. und 1/2 Gr. oran ge als por to rich ti ge MiF auf Falt brief von Bre men nach Li ver pool; Mi. Nr. 14 klei ner Eck zahn feh ler,

an son sten ta del lo se Er hal tung; Mi. 80,— Euro

5,14 [ 25,—

935 2 Gr. klei ner Schild im waa ge rech tem Paar und 1/2 Gr. zie gel rot auf kom plet tem Aus lands falt brief mit Huf ei sen stem pel

LÜBECK 12.4.72 nach Frank reich, Mar ken oben mit Ein schrän kun gen, noch de ko ra ti ver Be leg in ur sprüng li cher Er hal -

tung!

5(2),3 [ 40,—

936 2 Gr. und 1/2 Gr. klei ner Schild auf kom plet tem Aus lands falt brief mit „Würst chen-Stempel“ KIEL 20.2.72 in die USA,

Mar ken mit Ein schrän kun gen, 130,-

5,3 [ 40,—

937 5 Gr. dun ke lo ckerbraun; sau ber ge stem pel ter Wert in tie fer Far be und ta del lo ser Er hal tung 6 # 40,—

938P 5 Gr. klei ner Schild, ge stem pel tes Ka bi nett-Stück mit kla rem K1 PARCHIM 12.7.73, be stens si gniert Som mer BPP 6 # 40,—

939 5 Gro schen klei ner Brust schild ta del los ge stem pelt, gepr. Som mer 6 # 50,—

940P 5 Gr. klei ner Schild, Ein zel fran ka tur auf Ein schrei ben-Auslandsbrief mit K1 EISENACH 12.3.72 in die USA und re tour,

bild sei tig mit ro tem L1 Charg‚ (et was schwach) und Ra1 Fran co so wie schwar zem L1 UNCLAIMED, Um schlag mit

Ran spu ren und oben wur den Öff nungs män gel ver klebt, ins ge samt ein noch fei ner Be leg und Ein schrei ben-Briefe nach

Über see sind nicht häu fig!

6 [ 120,—

941P 5 Gr. klei ner Schild, Ein zel fran ka tur auf Ein schrei ben-Auslandsbrief mit kla rem K2 BERLIN 7.12.72 nach Frank reich,

Brief vor der sei tig mit Te sa-Resten, Mar ke sel ber in sehr fri scher und ein wand frei er Er hal tung, ins ge samt ein de ko ra ti ver

Be leg!

6 [ 120,—

942P 5 Gr. klei ner Schild in MiF mit 2x 2 Gr. und 1 Gr. gro ßer Schild auf Pa ket be gleit brief aus LUCKAU 5.6.73 nach Schwelm,

Um schlag un ten et was ver kürzt und Rand spu ren, si gniert Brettl, in ter es san te Misch fran ka tur!

6,20(2),19 [ 80,—

943 1 Kr. klei ner Schild, farb fri sches, sau ber ge stem pel tes Ka bi nett stück, 70,- 7 # 20,—

944P 1 Kr. klei ner Schild grün, Ein zel fran ka tur auf Druck sa chen falt brief mit kla rem K1 OFFENBACH 7.10.72 nach Als feld,

Falt spur, Mar ke farb frisch und in ein wand frei er Er hal tung, sehr schö ner Be leg, 120,-

7 [ 40,—

945P 1 Kr. klei ner Schild grün, Ein zel fran ka tur auf Orts brief mit Ra3 FRANKFURT POSTEXPED. Nr. 3 26.7.72, sau be re Er hal -

tung, Fo to at test Hen nies BPP, 240,-

7 [ 80,—

946P 1 Kr. gelb lich grün, waa ge rech tes Paar auf Post kar te mit K1 FRANKFURT-BORNHEIM 15.7.(73) nach Bo ckenheim,

Kar te mit Bug und eine Mar ke durch Rand kle bung mit klei nen Ein schrän kun gen, sie he auch Foto!

7(2) [ 60,—

947P 1 Kr. klei ner Schild gelb lich grün, waa ge rech ter 3er-Streifen auf Ka bi nett brief stück mit kla rem K2 SCHRIESHEIM

18.4.72, gepr. Som mer BPP, 280,-

7(3) ] 100,—

948P 2 Kreu zer zie gel rot un ge braucht mit Neu gum mi 8 NG 120,—

949FP 2 Kr. zie gel rot sau ber un ge braucht, gepr. Zö bisch 8 * 330,—

950P 2 Kr. klei ner Schild zie gel rot, sau ber und klar ge stem pel tes Ka bi nett stück, be stens si gniert Som mer BPP, 380,- 8 # 120,—

951P 2 Kr. klei ner Schild zie gel rot auf Pracht-Briefstück mit kom plet tem und kla rem K1 WOERSTADT 4.8.73, Mar ke mi ni mal

oxi diert, sonst fei ne Er hal tung, 380,-

8 ] 80,—

952P 2 Kr. klei ner Schild zie gel rot, Ein zel fran ka tur auf Pracht-Karte mit K1 MAINZ 31.10.73 nach Neu stadt, si gniert, 450,- 8 [ 100,—

953P 2 Kr. zie gel rot mit Plat ten feh ler „Ker be im In nen kreis un ter P“; un ge brauch ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; hel le Nu an ce

und er ha be ne Prä gung; Be fund Som mer BPP

8I * 130,—

954P 2 Kr., 3 Kr. und 7 Kr. klei ner Schild auf Aus lands brief mit K1 MAINZ 28.2.(72) nach Frank reich, 2 Kr.-Mar ke et was oxi -

diert und Um schlag mit Spu ren, sonst fei ne 3-Farbenfrankatur. ca. 640,-

8,9,10 [ 140,—

955 3 Kr. klei ner Schild mit kla rem K1 ACHERN 4.1.72, recht frü hes Da tum! 9 # 20,—

956 3 Kr. klei ner Schild, Ein zel fran ka tur auf Pracht-Brief mit glas kla rem K1 GROSS-STEINHEIM 11.4.72 9 [ 20,—

957FP 7 Kr. blau, gest. 4er-Block, lin ke Wer te mit leich ten Zäh nungs män gel, sonst ta del lo se au ßer or dent lich sel te ne

Ein heit von der nur we ni ge Stü cke be kannt sind, Mi. 6000,- EUR

10 # 800,—

958 7 Kr. klei ner Schild, sau ber ge stem pel tes Pracht stück, gepr. Som mer BPP, sehr farb frisch, 120,- 10 # 30,—

959 7 Kr. ul tra ma rin; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung 10 # 40,—

960P 7 Kr. klei ner Schild, Ein zel fran ka tur auf Brief hül le mit K1 HECHINGEN 3.3., rück sei tig mit Ak.-Stem pel von Ver in gen -

stadt, Falt spu ren, 180,-

10 [ 50,—

961P 7 Kr. klei ner Schild, Ein zel fran ka tur auf Falt brief mit kla rem K1 LÖFFINGEN 13.1.(72), fei ner sau be rer Pracht brief, 180,- 10 [ 60,—

962P 7 Kr. und 3 Kr. klei nes Schild auf Ein schrei ben-Briefhülle aus BADENWEILER 28.7.74 nach Cöln, vor der sei tig mit de ko -

ra ti vem Char ge-Ra1 (Za ckenrand), Falt spu ren

10,9 [ 60,—

963P 7 Kr. klei ner Schild, senk rech tes Paar mit nach ver wen de tem schwar zem L2 KIPPENHEIM 23.Feb., et was Pa ti na, 300,- 10(2) ] 80,—

964P 18 Kr. klei ner Schild sau ber un ge braucht 11 * 290,—

965P 18 Kr braun, ideal ge stem pel tes Ka bi nett stück Darm stadt 16.6.73, win zi ge Zahn ver kür zung 11 # 75,—

966 18 Kr. klei ner Schild sau ber ge stem pelt, et was nach ge zähnt 11 # 82,—

967P 18 Kr. klei ner Schild, sau ber ge stem pel tes Pracht stück, be stens si gniert Büh ler BPP, 500,- 11 # 150,—

968P 18 Kr. ockerbraun; zen triert mit K 1 „OFFENBURG“ ent wer te tes Stück mit er ha be ner Prä gung, mi ni mal hell, bild sei tig

ta del los; gün stig; Mi. 500,-

11 # 80,—

969 10 Gr. mit sau be rem Erst falz 12 * 20,—

970 10 Gr. ta del los un gebr., gepr. Krug BPP 12 * 35,—

971FP 10 Gr. im waa ger. 3er-Streifen mit kla rem RA2 „NIE DER SESS MAR 30 11 *“, li. Wert in d. Zäh nung be schnit ten,

übri ge ta del los, au ßer or dent lich sel te ne u. at trak ti ve Ein heit mit Stem pel ent wer tung!, Mi. 6500,- EUR

12 # 800,—

972FP 10 Gr. In nen dienst als EF mit hand schrift li cher Ent wer tung auf Brief vor der sei te in gu ter Er hal tung; ne ben ge -

setz ter K1 „Wre schen 13.7.73"; sehr schö nes Stück; Mi. für kpl. Brief 5000 EUR

12 [ 600,—

973P 10 Gr. Zif fer grau, senk rech tes Paar mit hds. Ent wer tung, sau be res Pracht stück, sie he auch Foto, 450,- 12(2) # 100,—

36


974FP 10 Gr. Zif fer grau mit hds. Ent wer tung auf Pa ket be gleit brief mit waa ge rech tem Paar der 1/4 Gr. so wie 1 Gr. klei ner

Schild aus SAMOCZYK 20.8.72 mach Ber lin, Um schlag mit Rand män geln so wie Höchst wert mit klei ner Ker be, sonst

de ko ra ti ve Misch fran ka tur in ur sprüng li cher Er hal tung, ca. 830,-

12,1(2),4 [ 200,—

975P 10 Gr. und 30 Gr. mit hds. Ent wer tung, 2 Be darfs stü cke, 30 Gr. et was hö her gepr. Hen nies BPP, 2 bild sei tig fei ne Stü -

cke, 880,-

12,13 # 120,—

976 1/2 Gr. oran ge, waa ger. Paar mit vol len und kla ren Ra 2 „DANZIG-STADT-POST-EXPED 8.8.72", Ka bi nett 14 # 50,—

977 1/2 Gr. oran ge; senk rech tes Paar je der Wert zen triert mit nach ver wen de tem Sach sen-K2 „DRESDEN“ ge stem pelt; ta -

del lo se Er hal tung; Mi 150,-

14 # 60,—

978 1/2 Gr. klei ner Schild oran ge, sehr farb in ten si ves Stück auf Ka bi nett-Briefstück mit Ra3 BERLIN ANHALTER-BAHNH:

23.11.

14 ] 20,—

979 1/2 Gr. klei ner Schild oran ge, senk rech tes Paar, obe re Mar ke oben mit et was fla cher Zäh nung, sonst farb fri sches 14(2) # 40,—

Stück, gepr. Som mer BPP, 150,-

980 2 Kr. oran ge, ta del los un gebr. 15 * 15,—

981P 2 Kr. klei ner Schild oran ge, ge stem pel tes Ka bi nett stück, be stens si gniert Som mer BPP, 220,- 15 # 80,—

982P 2 Kreu zer oran ge ta del los ge stem pelt, gepr. Som mer 15 # 94,—

983 2 Kreu zer oran ge, zen triert mit nach ver wen de ten K1 „SCHOTTEN“, ent wer te ter Wert in ta del lo ser Er hal tung, Mi.: 220,-

EUR

15 # 50,—

984P 2 Kr. klei ner Schild oran ge, Ein zel fran ka tur auf Post kar te aus OFFENBACH 23.11.72 nach Lich ten berg, sau be re Er hal -

tung, 300,-

15 [ 80,—

985P 2 Kr. klei ner Schild oran ge, Ein zel fran ka tur auf kom plet tem Orts brief aus RHEINBISCHOFSHEIM 2.7.74, Brief mit Falt -

spu ren, Mar ke farb frisch und ein wand frei, fei ner Be leg und in die ser Form nicht häu fig, 650,-

15 [ 200,—

986P 2 Kr. oran ge und 1 Kr. grün klei ner Schild auf Pracht-Brief mit K1 EICHHOLZHEIM 18.9.72, far ben fri sche Misch fran ka - 15,7 [ 120,—

tur

987 1/4 Gr. gest. farb ri sches Ka bi nett stück 16 # 40,—

988 1/4 Gr. gro ßer Schild, farb fri sches Ka bi nett stück mit fast zen tri schem, glas kla rem K1 FLENSBURG 30.10.74, si gniert 16 # 40,—

989 1/4 Gr. gro ßer Schild ta del los ge stem pelt auf Brief stück 16 ] 52,—

990P 1/4 Gr. gro ßer Schild, Ein zel fran ka tur auf Orts brief mit K2 BRAUNSCHWEIG 16.8.1873, Um schlag mit Falt spur und in

der Adres se mit Haft stel len, die Mar ke sel ber in ein wand frei er Lu xus-Erhaltung!

16 [ 120,—

991P 1/4 Gr. gro ßer Schild, waa ge rech tes Paar (mi ni mal an ge trennt) mit Ra2 CAMEN 29.7., gepr. Som mer BPP, farb fri sches

Ka bi nett stück!

16(2) # 80,—

992P 1/3 Gr. gro ßer Schild, 2 Stück auf nicht ganz kom plet ter Druck sa che aus FREIBURG BAHNH. 26.3.73 nach Leip zig,

bild sei tig fei nes Stück!

17(2) [ 50,—

993 1/3 Gr. gelb lich grün; waa ge rech ter 3er- Strei fen sau ber mit 3 nach ver wen de ten K 2 „LAEHN“ auf Brief stück; ta del lo se

Er hal tung; Mi. 60,- +

17a ] 20,—

994P 1/3 Gr. gelb lich grün; waa ge rech ter Drei er strei fen mit K1 „AURICH“ auf Falt brief in bis auf leich te Al te rungs tö nun gen ta -

del lo ser Er hal tung; Mi. 250,— Euro

17a [ 90,—

995 1/3 Gr. gro ßer Schild gelb lich grün, Ein zel fran ka tur auf de ko ra ti ver Ver tre ter-Karte mit kla rem K1 SCHWEIDNITZ 8.1.74,

si gniert

17a [ 20,—

996 1/3 Gr. gro ßer Schild hell grün, Ein zel fran ka tur auf Ka bi nett druck sa che aus LEIPZIG 20.2.74 nach Würz burg 17a [ 20,—

997P 1/3 Gr. gro ßer Schild dun kel grün, ge stem pel tes Ka bi nett stück, si gniert Som mer 17b # 50,—

998P 1/3 Gr. grün li cho liv; ge stem pel ter Wert in sehr tie fer Far be und gu ter Zen trie rung mit üb li cher mi ni mal un re gel mä ßi ger

Zäh nung; K1 „ELBERFELD 30.10.74"; tiefstgepr. Krug BPP; Mi. 150,—

17b # 50,—

999P 1/3 Gr. dun kel grün li cho liv, Ein zel fran ka tur auf Ver tre ter kar te (un ten et was be schnit ten) aus BERLIN P.E.No.2 23.9.72,

Spu ren, gepr. Som mer BPP, 400,-

17b [ 80,—

1000 1/3 Gr. gro ßer Schild gelb lich grün, senk rech tes Paar auf Ka bi nett-Briefstück mit K1 OBERHOMBURG 26...73, Fo to -

be fund Hen nies BPP

18a(2) ] 20,—

1001P 1/2 Gr. oran ge; waa ge rech ter 4er-Streifen mit nach ver wen de tem K2 „STERUP 27.1.72" in gu ter Er hal tung; Mi. 350,- + 18 # 120,—

1002P 1/2 Gr. im waa ger. 4er-Streifen a. kl. Brief stück, je der Wert klar gest. „HALLE A/S“ 18 ] 80,—

1003 1/2 Gr. gro ßer Schild, Ein zel fran ka tur auf Orts brief hül le mit schwar zem K2 EMDEN 18.4., Falt spu ren, sonst fei ner Be -

leg, 80,-

18 [ 30,—

1004 1/2 Gr. oran ge, EF a. Orts brief von Plau en vom 6.11.74 18 [ 30,—

1005 1/2 Gr. oran ge mit Plat ten feh ler „Strich un ter CH von Deut sche“; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; tief -

gepr. Krug BPP

18III # 15,—

1006 1/2 Gr. oran ge mit Plat ten feh ler „Strich un ter CH von Deut sche“; sau ber ge stem pel ter Wert mit mi ni mal un ru hi gem

Zahn ver lauf; tief gepr. Krug BPP

18III # 15,—

1007 1/2 Gr. oran ge mit Plat ten feh ler „Beu le an Ein fas sungs li nie un ter H von Reichs“; zen triert ge stem pel ter Wert in sehr gu -

ter Er hal tung; Be fund Som mer BPP

18IV # 20,—

1008 1/2 Gr. oran ge mit Plat ten feh ler X; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung, sehr farb frisch; Be fund Som mer

BPP; Mi. 60 EUR

18X # 20,—

1009 1/2 Gr. gro ßer Schild oran ge, waa ge rech tes und senk rech tes Paar auf Brief hül le aus BRANDENBURG BAHNHOF

25.8.74 nach Pots dam, Um schlag und 1 Wert mit Bug spur, sonst fei ne Er hal tung

18(4) [ 30,—

1010 1/2 Gr. und 2 Gr. gro ßer Schild auf Aus lands-Faltbrief aus BREMEN-BAHNHOF 6.8.72 nach Eng land, Falt spu ren, 76,- 18,20 [ 25,—

1011 1 Gr. als por to rich ti ge EF mit Bahn post stem pel „HOLZMINDEN-DEUTZ“ und ne ben ge setz tem Ra1 „ELBERFELD“ in

sehr gu ter Er hal tung; gepr. Flem ming

19 [ 40,—

1012 1 Gr. gro ßer Schild, Ein zel fran ka tur auf Brief mit Huf ei sen stem pel SCHLETTSTADT 27.MAI.73 nach Kö nigs hof fen,

leich te Bug spur auch durch die Fran ka tur

19 [ 20,—

1013 1 Gr. gro ßer Schild, Ein zel fran ka tur auf Brief mit Ra3 COBLENZ BHFS.-BRIEFKASTEN 13.2.73 nach Co eln, vor der sei -

tig mit Kle be stel le und Rand spu ren

19 [ 20,—

1014P 1 Gr. gro ßer Schild, Ein zel fran ka tur auf Grenz ray on brief aus KEMPEM R.B. DÜSSELDORF 21.12.(72) nach Ven lo, Falt -

spu ren geht nicht durch die Fran ka tur, fei ner Pracht brief, 180,-

19 [ 60,—

1015 1 Gr. mit Ra2. Ham burg-P.V.S. 13/6 74 - auf Orts brief mit Huf ei sen-Ankunftstempel 19 [ 120,—

1016P 1 Gr. gro ßer Schild, klei ne Mar ke, Ein zel fran ka tur auf nicht ganz kom plet tem Post-Behändigungsschein mit al tem Han -

no ver-K2 LANDESBERGEN 6.4.(73) in schwarz nach Nien burg, sehr de ko ra ti ves Stück!

19L15 [ 50,—

1017 1 Gr. kar min mit Plat ten feh ler „Druck aus fall links oben“ als EF auf Brief mit K1 „REUDEN“ in Be darfs er hal tung; Be fund

Som mer BPP

19XLI [ 25,—

1018 1 Gr. kar min mit Plat ten feh ler XXI; sau ber ge stem pel ter Wert in tie fer Far be; ta del lo se Er hal tung; gepr. Hen nies BPP 19XXI # 10,—

1019 1 Gr. kar min mit Plat ten feh ler „Punkt über E in Gro schen“; ge stem pel ter Wert in tie fer Far be; ta del lo se Er hal tung; Be -

fund Som mer BPP

19XXXV # 15,—

1020P 1 Gr. gro ßer Schild, waa ge rech ter 3er-Streifen auf Ka bi nett brief stück mit Bahn post-L3 SAALFELD S/M. 11.7.III

GROSS-HERINGEN, un ten et was an ge trennt, sehr de ko ra tiv!

19(3) ] 50,—

1021 1 Gr. gro ßer Schild, 3 Stück auf Ein schrei ben-Brief mit Ra3 ZWICKAU i. SACHSEN P.E.No. 1 19.1.74 nach Baut zen,

sau be rer Pracht be leg!

19(3) [ 22,—

1022P 2 Gr. gro ßer Schild, Ein zel fran ka tur auf Ka bi nett-Behändigungsschein mit Ra2 SCHMIEDEFELD 16.5.(74) nach

Schleu sin gen

20 [ 40,—

1023 2 Gr. gro ßer Schild, Ein zel fran ka tur auf Pracht-Brief aus WORBIS 8.6. nach Mer se burg 20 [ 20,—

1024 2 Gr. ul tra ma rin mit Plat ten feh ler III; sau ber mit K2 „CÖLN BAHNHOF“ ge stem pel ter Wert mit klei nen Zäh nungs ein -

schrän kun gen; Be fund Som mer BPP

20III # 20,—

1025 2 Gr. und 1 Gr. gro ßer Schild auf Pracht-Paketbegleit-Brief aus DEUTZ 3.2.72 nach Stel le 20,19 [ 20,—

1026P 2 1/2 Gr. * Fo to be fund Krug BPP „...echt. Die un ge brauch te Mar ke ist farb frisch und deut lich ge prägt. Sie ist

re pa riert.“

21a * 460,—

38


965 967 981 997 1027

1027P 2 1/2 Gr. röt lich braun; un ge brauch ter Wert in gu ter Er hal tung; Zäh nung mi ni mal kor ri giert und Gum mi et was

matt; mehr fach gepr. u.a. Som mer; Be leg stück; Mi. 2500 EUR

21a * 350,—

1028 2 1/2 Gr. gro ßer Schild braun oran ge, ge stem pel tes Pracht stück mit K1 WERDAU 3.11.72, gepr. Som mer BPP, 85,- 21a # 30,—

1029 2 1/2 Gr. gro ßer Schild braun oran ge, sau ber ge stem pel tes Ka bi nett stück, be stens si gniert Som mer BPP 21a # 30,—

1030P 2 1/2 Gr. röt lich braun; wa ge rech tes Paar mit nach ver wen de tem K2 „RONNEBURG“ in Ka bi net ter hal tung; Mi. 200,- + 21a # 80,—

1031P 2 1/2 Gr. braun oran ge, Ein zel fran ka tur auf Aus lands falt brief mit glas kla rem Huf ei sen-Stempel HAMBURG 17

OKTBR.74 nach Eng land, Falt spu ren, sonst fei ner und farb fri scher Be leg, 240,-

21a [ 100,—

1032 2 1/2 Gr. u. 1 Gr. (oben Sche ren schnitt) a. schö nem rs. ver sie gel tem Wert brief über 130 Th.- u. 15 Gr. por to ger. mit 3

1/2 Gr. fran kiert, FB Krug BPP

21a,19 [ 150,—

1033 2 1/2 Gr. lil ab raun, ge stem pelt, nach ge zähnt, ent spre chend hö her si gniert Büh ler 21b # 45,—

1034 2 1/2 Gr. braun und 1/2 Gr. oran ge mit Sach sen-R3 „GRÜNA/BEI CHEMNITZ/ 22 XI 73" auf Pa ket be gleit brief nach

Leip zig, et was tro pisch, den noch an spre chen der Be leg, dazu NDP 2 Gr. mit sel bem Stem pel auf Brief stück

21a,18 [ 30,—

1035P 2 1/2 Gr. braun oran ge (klei ne Mar ke L15) und 1/2 Gr. gro ßer Schild auf Ein schrei ben-Faltbriefhülle aus LEIPZIG

20.5.74 nach Wien, Spu ren, in ter es san te Misch fran ka tur in gu ter Ver wen dung!

21aL15,18 [ 100,—

1036P 5 Gr. ockerbraun; mi ni mal ge stütz ter 4er-Block, je Wert sau ber mit K1 „BERLIN“ ge stem pelt in ta del lo ser Er hal tung;

gepr. Hen nies BPP; Mi. 550,-

22 # 150,—

1037 5 Gr. ockerbraun; senk rech tes Paar je mit kla rem K1 „BERLIN POST - EXP. No. 89" in ta del lo ser Er hal tung; Mi. 150,- 22 # 60,—

1038P 5 Gr. gro ßer Schild, Ein zel fran ka tur auf de ko ra ti vem Ka bi nett-Wertbrief mit Ra3 HANNOVER STADTPOSTEXPEDITION

No.2 25.4.74 nach Göt tin gen, sehr schö ner Brief!

22 [ 100,—

1039 5 Gr. gro ßer Schild, klei ne Mar ke, sau ber ge stem pel tes Pracht stück, gepr. Som mer BPP, ca. 50,- 22L15 # 20,—

1040FP 5 Gr. lehm grau braun als „El bin ger Post fäl schung“ zum Scha den der Post, laut FA Brug ger weist die Mar ke Be -

ar bei tungs-u. Rei ni gungs spu ren im Pa pier auf u. hat ei nen gut les ba rem Stem pel ab schlag. Eine Brust schil -

de-Seltenheit die kaum ein mal zu be kom men ist.

22PFä # 1000,—

1041P 5 Gr., 1/2 Gr. und 1/4 Gr. gro ßer Schild auf Pa ket be gleit brief mit al tem braunschw. Ra2 DELLIGSEN 22.9.(73) nach

Schö nin gen, vor der sei tig mit Blan ko-Zettel mit schw. L1 DELLIGSEN, et was Pa ti na und leicht ab ge schwäch te Bug -

spu ren durch die Mar ken, ins ge samt aber de ko ra ti ver Be leg mit ei ner nicht häu fi gen Kom bi na tion!

22,18,16 [ 100,—

1042P 5 Gr. ockerbraun als Ein zel fran ka tur auf Falt brief hül le von Bre men nach Lon don, da bei Plat ten feh ler „hel ler Fleck im Bo -

gen der rech ten 5", Mar ke mi ni mal Eck rund an son sten ta del lo se Er hal tung, Be fund Hen nies BPP, Mi. 650 EUR

22I [ 180,—

1043 1 Kr. gelb grün mit Plat ten feh ler IV; zen triert ge stem pel ter Wert mit klei nen Zäh nungs ein schrän kun gen; er höht gepr.

Som mer BPP

23IV # 30,—

1044 1 Kr. gelb lich grün, Ein zel fran ka tur auf Pracht-Drucksache mit K1 BENSHEIM 23.5. nach Frank ent hal, gepr. Krug BPP 23a [ 30,—

1045 1 Kr. im waa ger. Paar a. Post kar te, klar u. sau ber ent wer tet mit K1 „Frank furt“, gute Er hal tung 23a [ 65,—

1046P 1 Kr. gro ßer Schild gelb lich grün, 3 Stück auf Ka bi nett-Briefstück mit glas kla rem schwar zen K1 KROTZINGEN 3. SEP.,

1 Wert mit klei ner Ker be, da für klei ne Mar ke, de ko ra ti ves Stück!

23a(3) ] 40,—

1047P 1 Kr. gelb lich grün, waa ge rech ter 3er-Steifen (eine run de Ecke) auf Brief mit K1 FRANKFURT 17.4.74 nach Mün chen,

Mar ken sehr farb frisch, fei ner Pracht be leg!

23a(3) [ 80,—

1048FP 1 Kreu zer dun kel grün, gro ßer Schild, ta del los post frisch. FA Som mer: „ .. kräf ti ge dunk le Far be, sehr gut ge -

prägt, ein wand frei zen triert und ge zähnt .. post frisch.“

23b ** 750,—

1049P 1 Kreu zer in b-Farbe * At test (aus 2002) Brug ger BPP „sehr gut ge prägt, gut zen triert und ge zähnt.“ Sel ten schö nes

Stück mit nur klei ner Erst falz spur!

23b * 225,—

1050FP 2 Kr. gro ßer Schild # At test Som mer BPP „in fri scher Far be oran ge-gelb, in kla rer Prä gung, gut zen triert und

sehr gut ge zähnt. Ein sehr gu tes Stück...“

24 # 1400,—

1051FP 3 Kr. kar min im gest. 4er-Block, dritt größ te re gi strier te Ein heit die ser Mar ke in sehr gu ter Er hal tung, FA Som -

mer BPP, Mi. 2000,-EUR

25 # 650,—

1052FP 3 Kreu zer gro ßer Brust schild mit Dop pel prä gung, FA Hen nies: „Die Dop pel prä gung ... ca. 1 mm ver setzt ... ist gut zu

er ken nen. Die Mar ke ist sehr gut er hal ten.“ (750,—)

25DPrä # 300,—

1053 3 Kr. kar min mit Plat ten feh ler „wei ße Stri che im Rah men un ten“; sau ber ge stem pel ter Wert mit rück sei tig leich ter

Schür fung; Be fund Som mer BPP

25VIIIc # 20,—

1054 7 kr. blau, ta del los un gebr. 26 * 15,—

1055 7 Kr. blau ta del los ge stem pelt 26 # 36,—

1056P 7 Kr. gro ßer Schild, Ein zel fran ka tur auf Ka bi nett brief aus STUHLINGEN 4.JUN.(73) nach Karls ru he, Mar ke sehr farb -

frisch und gut ge zähnt, 160,-

26 [ 50,—

1057FP 9 Kr. un ge braucht Lu xus, nur leich te Erst falz spur, tiefst gepr. Pfen nin ger 27a * 245,—

1058P 9 Kr. gro ßer Schild röt lich braun, rechts nach ge zähnt, sonst fei nes Stück mit zen tri schem und glas kla rem K1

FRANKFURT 14.8.73, et was hö her si gniert Som mer BPP, bild sei tig sehr schö nes Stück!

27a # 80,—

1059 9 Kreu zer ge stem pelt, Zahn- und Pa pier män gel 27a # 46,—

1060FP 9 Kreu zer ta del los ge stem pelt 27a # 220,—

1061FP 9 Kr. gro ßer Schild braun oran ge, Ein zel fran ka tur auf Aus lands falt brief hül le mit Ra3 HEIDELBERG 27a [ 200,—

1062P

STADTPOSTEXPEDITION 25.8.74 nach Frank reich mit al len Stem peln, Falt spu ren, Mar ke gut ge zähnt, fei ner Pracht -

brief, 600,-

9 Kr. gro ßer Brust schild in gu ter Far be, fast zen trisch ge stem pelt, gepr. M. Som mer BPP 27b # 270,—

1063P 9 Kreu zer in b-Farbe, schö nes Stück mit klei ner Ver bes se rung 27b # 100,—

1064P 9 Kreu zer lil ab raun # neu es At test Som mer BPP „klar ge prägt. Sie ist in ein wand frei er Zen trie rung und Zäh nung ... sehr

gut er hal ten.“

27b # 280,—

1065 18 Kr. ockerbraun, un gebr., sign. 28 * 10,—

1066P 18 Kr. gro ßer Schild # tief gepr. Mül ler, u.E. nach ge zähnt 28 # 640,—

1067P 18 Kr. gro ßes Schild, ge stem pel tes, bild sei tig fei nes Stück die ser Sel ten heit, re pa riert, mehr fach si gniert, sie he auch

Foto, 2800,-

28 # 300,—

1068FP 18 Kr. ockerbraun, farb fri scher klar gest. Wert mit links min. Zahn kor rek tu ren, kla re Prä gung, wir kungs vol les

Stück die ser Sel ten heit, Be fund Som mer BPP und gepr. Drahn, Mi. 1800,-Eur

28 # 350,—

1069FP 18 Kreu zer gro ßer Brust schild ta del los # Ka bi nett, gepr. Hen nies 28 # 1280,—

1070 Frei mar ken mit Buch druck auf druck, ta del los un gebr. 29/30 * 50,—

1071P 2 1/2 auf 2 1/2 Gr. *, neu es At test Som mer BPP „PF Ib ... farb frisch und klar ge prägt. Sie ist gut ge zähnt im grö ße ren

For mat L16, Feld 141 ... un ge braucht sel te ner“. Sehr schö nes Stück die ses mar kan ten Plat ten feh lers!

29I * 280,—

1072P 2 1/2 auf 2 1/2 Gr. mit Plat ten feh ler I von Feld 141,- klar ge stem pel ter Wert mit klei nen Män geln links oben; Be fund

Som mer BPP; sel ten; Mi. 800 EUR

29Ib # 60,—

1073 2 1/2 auf 2 1/2 Gr. gro ßer Schild, klei ne Mar ke, sau ber ge stem pel tes Ka bi nett stück, gepr. Som mer BPP 29L15 # 20,—

1074P 2 1/2 auf 2 1/2 Gr. gro ßer Schild, senk rech tes Ka bi nett-Paar mit kla rem Ra3 COELN STADT-POST-EXPED. No1

17.9.74, 140,-

29(2) # 50,—

1075P 2 1/2 auf 2 1/2 Gr. gro ßer Schild, 2 Stück auf Wert brief mit Ra2 WERBEN 10.3.(75) nach Ham burg, Um schlag mit Falt -

spur und Ku gel schrei ben-Beschriftung, sosnt fei ner Pracht brief mit ei ner nicht so häu fi gen Mehr fach fran ka tur!

29(2) [ 100,—

1076 9 auf 9 Kreu zer sau ber un ge braucht 30 * 40,—

1077P 9 auf 9 Kr. gro ßer Schild, et was de zen triert, sonst ein wand frei es Ka bi nett stück mit kla rem K1 FRANKFURT 22.10.74,

440,-

30 # 120,—

40


1078 9 auf 9 Kreu zer sehr schön ge stem pelt, aber Zahn feh ler un ten 30Zf. # 70,—

1079 3 Pfge grün, un ge brauch tes Ka bi nett stück, gepr. Pe try BPP, 75,- 31a * 25,—

1080 3 Pfg. grün; senk rech tes Paar auf mi ni mal über fran kier tem Fern brief mit K1 „HANNOVER“; ta del lo se Er hal tung; gepr.

Wie gand BPP

31a [ 50,—

1081 5 Pfge grau pur pur, un ge brauch tes Pracht stück, gepr. Pe try BPP, 130,- 32 * 40,—

1082 10 Pfge rosa, un ge brauch tes, farb fri sches Ka bi nett stück, gepr. Pe try BPP 33a * 20,—

1083P 10 Pfge matt kar min, brei tes For mat „B“, un ge brauch tes Pracht stück mit aus ge fal le nen Zäh nungs lö chern (S 15 und

U14), laut Fo to kurz be fund Pe try BPP mi ni mal dün ne Stel len rück sei tig, an son sten in sehr gu ter Er hal tung!

33aB * 80,—

1084 10 Pfge im senk rech tem Zwi schen steg paar auf Pracht-Briefstück mit K1 DANZIG 24.10.76, mi ni mal un frisch 33aZS ] 20,—

1085FP 20 Pfge dun ke lul tra ma rin, un ge brauch tes Pracht stück, laut Fo to be fund Pe try BPP stö ren klei ne Ein schrän kun gen den

gu ten Ge samt ein druck in zu ver nach läs sig ter Wei se und im übri gen be fin det sich die farb fri sche und far ben ty pi sche

Mar ke in sehr gu ter Er hal tung!

34a * 200,—

1086P 25 Pfge ockerbraun, un ge braucht mit ge ring fü gi gen, ver lau fe nen Gum mie rungs re sten, sonst farb frisch und in gu ter Er -

hal tung, ent spre chen der Fo to be fund Pe try BPP

35a * 100,—

1087P 25 Pfge röt lich braun, un ge braucht mit ver lau fe nen Gum mi re sten, et was re pa riert, bild sei tig farb fri sche Mar ke, gün stig! 35a * 50,—

1088P 25 Pfge dun kel lil ab raun, farb fri sches Ka bi nett stück ohne Gum mi, ent spre chen der Kurz be fund Pe try BPP, 150,- 35a (*) 50,—

1089P 25 Pfg. kar min braun; zen triert ge stem pel ter Wert die ser sel te nen Un ter far be in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Jäsch -

ke-Lantelme; Mi. 170,-

35ab # 60,—

1090P 25 Pfge. sie na; sau ber gest. Wert in ta del lo ser Er hal tung und sehr ty pi scher Far be; gepr. Jäsch ke-Lantelme BPP; Mi.

280,-

35c # 100,—

1091FP 50 Pfge hell grau, un ge braucht mit et was un re gel mä ßi ge Zäh nung durch Sche ren tren nung (sie he auch Foto),

Fo to at test Pe try BPP, farb fri sches Pracht stück die ser sel te nen Mar ke, 2000,-

36a * 500,—

1092FP 50 Pfge hell grau, un ge brauch te Mar ke mit nicht ganz per fek ter Zäh nung oben und bild sei tig klebt ein kaum

sicht ba res Fremd ma te ri al, sonst farb fri sches Pracht stück die ser sel te nen Mar ke, ent spre chen des Fo to at test

Pe try BPP, 2000,-

36a * 500,—

1093 50 Pfge. grau als schma le Mar ke; sau ber ge stem pel ter Wert in sehr gu ter Er hal tung 36aC # 40,—

1094P 50 Pfge. dun kel grau ta del los ge stem pelt, gepr. Zen ker 36b # 170,—

1095FP 2 Mk vio lett pur pur, bild sei tig farb fri sches Ka bi nett stück mit Neu gum mi, ent spre chen des Fo to at test Pe try BPP, der die

Sel ten heit die ser Mar ke be tont, fast alle an ge bo te nen Wer te die ser Mar ke sind Neu dru cke von 1899!

37a (*) 250,—

1096 2 Mark, feinst gest. 4.12.84, gepr 37b # 20,—

1097 2 MK braun pur pur, un ge brauch tes Ka bi nett stück, gepr. Pe try BPP, 85,- 37e * 30,—

1098 2 Mk. braun pur pur; un ge brauch ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Pe try BPP 37e * 38,—

1099P 2 Mk li la kar min, un ge brauch tes Ka bi nett stück, gepr. Pe try BPP, 140,- 37f * 45,—

1100 2 Mark, feinst ge stem pelt, gepr. 37f # 13,—

1101FP 50 Pfen ni ge dun kel grün grau sau ber un ge braucht, Ori gi nal gum mi mit leich ten Falz re sten. FA Wie gand: „Voll -

zäh nig, farb frisch und gut zen triert. Sie be fin det sich in gu ter Ge samt er hal tung.“

38a * 900,—

1102P 50 Pfge. dun kel grau grün; zen triert ge stem pel ter Wert in ty pi scher Far be und ta del lo ser Er hal tung; gepr. Jäsch -

ke-Lantelme BPP; Mi. 200,-

38b # 80,—

1103 5 Pf. Früh auf la ge ** gepr. (tiefst) Wie gand BPP 40I ** 22,—

1104 5 Pfg Früh auf la ge im senk rech tem Zwi schen steg paar auf Brief aus FREIBERG 23.9.88 nach Ber lin, Rand spu ren, Mar -

ken in gu ter Er hal tung, gepr. Zen ker BPP

40IZS [ 40,—

1105 10 Pfg. kar min; post fri scher Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Jäsch ke-Lantelme BPP; Mi. 120,- 41Ia ** 40,—

1106 10 Pf. eo sin ro sa ** best gepr. Wie gand BPP 41ab ** 18,—

1107FP 20 Pfg. vio let tul tra ma rin; post fri scher Wert in bis auf win zi ge Al ters tö nun gen ta del lo ser Er hal tung; gepr. Zen ker VÖB;

Mi. 900,-

42Ia ** 250,—

1108 20 Pfg leb haft ko balt, un ge brauch tes Ka bi nett stück, gepr. Pe try BPP, 70,- 42ba * 25,—

1109FP 25 Pfg ockerbraun mit Plat ten feh ler „Rand li nie bei lin kem Wert zif fern oval ein ge drückt“, un ge braucht mit klei nen Pa pier -

be schä di gun gen au ßer halb des Dru ckes oben recht und auch rück sei tig, sonst laut Fo to at test Pe try BPP: „...im übri -

gen be fin det sich die farb fri sche, far ben ty pi sche und voll zäh ni ge Mar ke in sehr gu ter Er hal tung....sind in Ver bin dung mit

dem Plat ten feh ler V sehr sel ten!“

43aV * 200,—

1110P 25 Pfg röt lich oran ge, un ge brauch tes Un ter rand stück mit Fo to kurz be fund Pe try BPP: „...gute Er hal tung, üb li che Zäh -

nung“, sie he auch Foto!

43b * 80,—

1111 25 Pfg oran ge braun und 10 Pfg auf Eil bo ten-Brief (drei sei tig ge öff net) aus COELN A. RHEIN 13.11.87 nach Ham burg,

Spu ren

43b,41b [ 20,—

1112 25 Pf. oran ge braun ta del los post frisch, gepr. Jäsch ke-Lantelme 43c ** 44,—

1113P 50 Pf. oliv grau sau ber un ge braucht, gepr. Zen ker 44a * 125,—

1114 50 Pfg grau grün im senk rech tem Paar und 20 Pfg utlra ma ring rau auf Vor druck-Wertbrief aus STRIEGAU 29.9.83 nach 44a(2),42aa

20,—

Bres lau, gepr. Zen ker BPP

[

1115P 3 Pf. Kro ne/Ad ler in a-Farbe ta del los ** Be fund Zen ker BPP 45a ** 195,—

1116 3 Pfg. dun kel braun; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Zen ker BPP; Mi. 85,- 45aa # 30,—

1117 3 Pfg. ockerbraun; post fri scher Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Wie gand BPP; Mi. 130 EUR 45cb ** 45,—

1118 3 Pfg. oliv braun; post fri scher Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Zen ker BPP; Mi. 65,- 45e ** 20,—

1119 5 Pfg. als Nach sen de frank. auf P36 von Brü ckeburg nach Kirch len gern 19.3.1895 und wei ter nach Mon treux/Schweiz,

Ankstpl.

46 [ 25,—

1120 5 Pfg. dun kel grün; farb ty pi scher Wert mit Bahn post stem pel auf Brief stück in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Zen ker BPP;

Mi. 75 EUR

46aa ] 20,—

1121P 5 Pfg. gelb grün; farb fri scher- und ty pi scher Wert in ta del lo ser post fri scher Er hal tung; FA Zen ker BPP; Mi. 600 EUR 46b ** 150,—

1122 1897, 4 R - Brie fe (Post auf trag) mit Ad ler 10 u. 20 Pfg. von Ber lin nach Chem nitz. [ 14,—

1123 1895, por to pflich ti ge Dienst sa che aus FREIBERG 6.5. nach Rei chen berg in Böh men, dort mit österr. 10 Gr. Nach por -

to mar ke ver se hen, sehr un ge wöhn li che Kom bi na tion!

[ 30,—

1124 10 Pf. Kro ne/Ad ler rot kar min ta del los post frisch, gepr. Zen ker 47da ** 66,—

1125 10 Pfg. rot kar min; post fri scher Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Zen ker VÖB; Mi. 150,- 47da ** 60,—

1126 10 Pfg. li la rot; sau ber ge stem pel ter Wert als EF auf Brief in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Zen ker BPP 47db [ 20,—

1127FP 25 Pfg oran ge, Ein zel fran ka tur als Eil bo ten ge bühr auf sonst por to frei em Frei lt. Avers No. 21-Briefhülle des Kgl. Pr.

Kon si sto ri um aus MÜNSTER 22.5.94 nach Bie le feld, Ak.-Stem pel, äu ßerst sel te ne Ver wen dung, von der nur we ni ge

Be le ge be kannt sind und hier in TOP-Erhaltung!

49b [ 300,—

1128 25 Pfg. röt lich oran ge im Zwi schen steg paar; sau ber ge stem pelt mit zu sätz lich blas ser Tin ten stift ent wer tung in sehr gu -

ter Er hal tung; gepr. Zen ker BPP

49bZS # 30,—

1129 25 Pfg rot oran ge, un ge brauch tes Ka bi nett stück, gepr. Pe try BPP, 85,- 49ba * 30,—

1130FP 50 Pfg braun rot, un ge brauch te Pracht mar ke mit spo ra di schen Re sten ei ner ver lau fe nen Gum mie rung und mit ty pi -

scher Zäh nung der frü hen Aus ga be, ent spre chen des Fo to at test Pe try BPP, bild sei tig farb fri sches Stück die ser sel te -

nen Mar ke!

50a (*) 200,—

1131 50 Pfg. bräun lich rot; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Jäsch ke-Lantelme BPP; Mi. 75,- 50a # 30,—

1132 Ad ler 50 Pf bräun lich rot, Lu xus dop pelt gepr. Wie gand 50a # 22,—

1133P 50 Pfg. bräun lich rot; sau ber ge stem pel tes waa ge rech tes Paar auf Brief stück in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Zen ker BPP;

Mi. 200 EUR

50a ] 30,—

1134 50 Pfg. dun kel bräun lich rot, gest. tiefstgepr. Jäsch ke BPP 50ab # 60,—

1135P 50 Pfg. dun kel bräun lich rot; zen triert ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Zen ker VÖB; Mi. 200,- 50ab # 80,—

1136 50 Pfg mat tros ab raun, un ge brauch tes Ka bi nett stück, gepr. Pe try BPP, 120,- 50c * 40,—

1137 50 Pfg. mat tros ab raun im Zwi schen paar mit oben zu sätz li cher Mar ke; sau ber ge stem pelt auf Brief stück in ta del lo ser

Er hal tung; gepr. Zen ker BPP; Mi. 100 EUR

50cZS ] 40,—

1138FP 2 Pf. im postfr. 4er-Block mit Spe ci men-Aufdruck, ta del los postfr., FA Jäsch ke BPP 52Spec. ** 300,—

42


43

1139 3 Pfg Ger ma nia-Reichspost, je weils als Zu satz fran ka tur auf zu sam men hän gend ge lau fe ner 2 Pfg Kro ne/Ad -

ler-Doppel-GSK aus HOHENSTEIN-ERSTHAL 19.3.02 nach Frei berg und zu rück

54,54 [ 20,—

1140FP Die le gen dä re 5 Pf. Reichs post in blau! Lu xus stück mit vol lem Ori gi nal gum mi und nur win zi ger Falz spur. In die -

ser Qua li tät au ßer or dent lich sel ten zu fin den! Fo to at test Jäsch ke-Lantelme: „farb frisch, sehr gut ge zähnt, in

feh ler frei er un ge brauch ter Er hal tung.“

55P * 1000,—

1141 10 Pfg (2) und 5 Pfg Reichs post auf ei ner Eil bo ten kar te aus COBURG 22.12.01 nach Höh scheid, un ten links mit 5 Pfg

Nach ge bühr-Taxe

56(2),55 [ 15,—

1142 10 Pfg Reichs post 8 Stück (1x rück sei tig mit hds. Ent wer tung) auf kom plet ter Aus lands-Paketkarte aus WENGEROHR

28.3.02 in die Schweiz, 2 Wer te mit Spu ren, eine recht sel te ne Ver wen dung für eine Mehr fach fran ka tur die ser Mar ke!

56(8) [ 30,—

1143 10 Pfg. Reichs post rot kar min und ro sa rot; 2 sau ber ge stem pel te Wer te in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Jäsch -

ke-Lantelme BPP; Mi. 145,-

56a,b # 50,—

1144 10 Pf. Reichs post un ge zähnt ta del los post frisch 56aU ** 48,—

1145P 10 Pf. un ge zähnt, Dop pel druck - da von ei ner kopf ste hend - * neu es At test Jäsch ke-Lantelme BPP „farb frisch und ... in

feh ler frei er, un ge brauch ter Er hal tung, nicht re pa riert.“

56aUDK * 225,—

1146 20 Pfg und 10 Pfg Reichs post auf por to ge rech ter Aus lands-Einschreiben-Nachnahmekarte aus STRASSBURG

16.8.01 nach Lu xem burg, fei nes Be darfs stück!

57,56 [ 30,—

1147P 20 Pfg Reichs post auf 10 Pfg GSK als por to ge rech te Aus lansds-Einschreiben-Nachnahmekarte aus MÜLHAUSEN

26.7.01 in die Schweiz, in ter es san te Kom bi na tion!

57,P45 [ 40,—

1148P 40 Pfg Reichs post, Ein zel fran ka tur auf Aus lands brief aus HAMBURG 29.6.00 nach Suva, Fiji In seln, Rand spu ren, sehr

sel te ne De sti na tion!

60 [ 40,—

1149 50 Pfg Reichs post, Ein zel fran ka tur auf Aus lands-Wertbrief aus LEIPZIG 20.3.01 nach Ziri, Ak.-Stem pel, Spu ren, recht

sel te ne Ver wen dung!

61 [ 30,—

1150P 50 Pf. Reichs post 2 mal in zwei völ lig un ter schied li chen Rah men-Farben (lila bzw. vio lett)! Je ta del los post frisch und

gepr. Jäsch ke (320,— ++)

61(2) ** 150,—

1151P 1 Mark Reichs post ta del los post frisch 63a ** 220,—

1152P 1 Mk Reichs post, Ein zel fran ka tur auf kom plet ter Aus lands-Nachnahme-Paketkarte aus MAGEDEBURG 23.11.01 in

die Schweiz, die Mar ke ohne Ein schrän kun gen, Pa ket kar te mit stär ke ren Falt spu ren/Kni cken, bild sei tig aber ins ge samt

noch in fei ner Er hal tung, eine nicht häu fi ge EF, 750,-

63a [ 100,—

1153P 1 Mk und 40 Pfg Reichs post auf kom plet ter Aus lands pa ket kar te aus HALLE 26.2.01 in die Schweiz, Kar te rechts mit

klei nem Knit ter, sonst sau be re Be darfs ver wen dung, 420,-

63a,60 [ 100,—

1154FP 1 Mark Reichs post amt in b-Farbe ta del los post frisch, dop pelt gepr. Pfen nin ger 63b ** 950,—

1155P 2 MK Reichs post, Type I, Ein zel fran ka tur auf kom plet ter Aus lands pa ket kar te aus BOCHUM 16.4.01 in die Schweiz,

Kar te mit klei nem Ein riss rechts, sonst gute Be darfs er hal tung, 700,-

64I [ 200,—

1156 2 Mk. Reichs post Type II; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; Mi. 80,- 64II # 30,—

1157P 2 Mk Reichs post, Type I, 2 Stück vor der- und rück sei tig (dort auch 20 Pfg Reichs post) auf ei ner kom plet ten Aus lands -

pa ket kar te für 3 Pa ke te aus MEERANE 2.5.01 nach Ru mä nien, vor der sei tig mit Stem pel mar ke, Falt spu ren, stö ren den

gu ten Ge samt ein druck nicht, ca. 210,-

64I(2),57 [ 70,—

1158FP 5 Mark Reichs post in Type II ta del los ** gepr. Jäsch ke BPP 66II ** 740,—

1159FP 5 Mark Reichs post ohne Nach ma lung. Klei ne Re pa ra tur in der rech ten obe ren Ecke. Sonst ein wand frei, Fo to -

be fund Oechs ner BPP, schö nes Stück die ser sel te nen und ge such ten Mar ke!

66I # 690,—

1160 5 Mark Reichs post in Type II ta del los # neu es At test Oechs ner BPP 66II # 215,—

1161P 5 Mark Reichs post in Type IV # Ka bi nett stück, tiefst si gniert Hoch städ ter BPP 66IV # 350,—

1162P 5 Mark in Type IV auf Brief stück, gepr. Hoch städ ter 66IV ] 310,—

1163P Ger ma nia ohne Was ser zei chen, bis auf 40 Pfg kom plet ter un ge brauch ter Satz, da für die 5 Pfg in 2 Nu an cen, viel leicht

die a-Farbe da bei, ca. 460,-

68/77 * 100,—

1164FP Ger ma nia ohne Wz. 2 Pf. bis 80 Pf. kpl. ** UR-Satz mit „Spe ci men“-Auf druck, gro ße Ra ri tät! 68/77 Sp ** 2650,—

1165 5 Pfg Ger ma nia ohne Wz. auf de ko ra ti ver far bi ger Prä ge kar te aus CÖLN 7.4.02, Abb. Baum mit Brief ka sten und Vö gel,

an se hen!

70 [ 20,—

1166P KIEL KAISERL. YACHTKLUB 24.6.04, 2x klar auf Aus lands kar te mit 2x 5 Pfg Ger ma nia nach Bel gien, Rand män gel,

nicht häu fi ger Stem pel!

70(2) [ 50,—

1167FP 20 Pfen nig Ger ma nia grau blau un ge braucht mit vol lem Ori gi nal gum mi und sau be rer Falz spur. FA Jäsch -

ke-Lantelme: „farb frisch, sehr gut ge zähnt .. in feh ler frei er Er hal tung.“ Un ge braucht noch we sent lich sel te ner

als ge stem pelt!

72c * 1200,—

1168 25 Pfg und 5 Pfg Ger ma nia ohne Wz. auf Eil bo ten-Karte aus SCHWELM 26.8.03 nach Höh scheid, sau be re Er hal tung! 73,70 [ 15,—

1169 25 Pfg Ger ma nia ohne Wz. auf 10 Pfg GSK als por to ge rech te Aus lands-Eilboten-Karte aus M.GLADBACH 5.8.05 in

die Schweiz, sau be re Er hal tung!

73,P65 [ 25,—

1170 30 Pfg Ger ma nia ohne Wz., Ein zel fran ka tur auf por to ge rech ter Ein schrei ben-Nachnahme-Auslandskarte aus BERLIN

31.3.03 in die Schweiz, sau be re Er hal tung!

74 [ 40,—

1171FP 1 Mark Reichs post amt ta del los un ge braucht in der sehr sel te nen a-Farbe! Ge stem pelt schon eine ge such te

Mar ke, un ge braucht weit sel te ner! FA Jäsch ke-Lantelme: „farb frisch, gut ge zähnt ... in feh ler frei er, un ge -

brauch ter Er hal tung.“

78Aa * 800,—

1172P 1 Mk Reichs post ge bäu de ohne Wz. in Zäh nung B, Ein zel fran ka tur auf kom plet ter Nach nah me-Auslandspaketkarte

aus MANNHEIM 22.4.03 in die Schweiz, sau be re Be darfs er hal tung, 480,-

78B [ 150,—

1173 2 Mk. Go tisch; post fri sches Stück vom lin ken Rand, ta del lo se Er hal tung, Gum mi mi ni mal ge tönt, da her et was er höht

gepr. Jüsch ke BPP, Mi, 350.- gün stig

79 ** 80,—

1174FP 5 Mark Reichs grün dungs fei er in der sel te nen Zwi schen ty pe mit Mit tel stück von Nr. 66II und Rah men von Nr.

81. Die Mar ke ist nicht ganz feh ler frei, aber laut FA Jäsch ke-Lantelme: „ein ak zep ta bles Be darfs stück die ser

sel te nen Mar ke.“

81Z # 1200,—

1175P 2 Mark „la tei nisch“ ta del los ** gepr. Jäsch ke BPP 82A ** 200,—

1176 3 Pfg. schwärz lich braun; post fri scher Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Jäsch ke-Lantelme BPP; Mi. 65,- 84IIb ** 25,—

1177 3 Pfg. schwärz lich braun; ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Zen ker VÖB; Mi. 130,- 84IIb # 45,—

1178P 3 Pfg. schwärz lich braun; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Jäsch ke-Lantelme BPP ; Mi. 130,- 84IIb # 50,—

1179 3 Pfg Ger ma mia, 2 Stück in MiF mit 5 Pfg und 10 Pfg auf 5 Pfg Ant wort-GSK als Ein schrei ben-Karte mit viel Text aus

HAMBURG 1.4.12 Obern zell, Ak.-Stem pel

84I(2),u.a. [ 20,—

1180 5 Pfg Ger ma nia auf Orts brief aus FREIBURG 25.7.14, dann mit Nach sen dung nach Te plitz und mit österr. Nach por to -

mar ken ver se hen, Spu ren, de ko ra ti ver Vor druck um schlag!

85 [ 20,—

1181 5 Pfg Ger ma nia in MiF mit 5 Pfg Ganz sa chen-Ausschnitt auf Ant wort-Vordruckbrief aus BONN 2.3.15 nach Speyer,

Spu ren

85,GAA [ 20,—

1182FP 10 Pf. Frie dens druck in c-Farbe und als senk rech ter Zu sam men druck mit 5 Pf. (85Ia) (= S 4). Ta del los post fri -

sches Stück der sel te nen Far be und gepr. Hoch städ ter (für 900,— für 86Ic)

86Ic ** 450,—

1183FP 10 Pf. Frie dens druck oran ge rot ge stem pelt. Schö nes, farb fri sches, be darfs mä ßig ge brauch tes Stück der ge -

stem pelt sehr sel te nen Mar ke. Klei ner Man gel (Pa pier bruch durch har ten Stem pel ab druck), FA Jäsch -

ke-Lantelme (4000,—)

86Id # 900,—

1184 20 Pfg Ger ma nia, Ein zel fran ka tur auf Pa ket kar te aus ZWINGENBERG 25.5.18, be son de rer Ta rif für Pa ke te an Sol da -

ten!

87 [ 20,—

1185 20 Pfg Ger ma nia im Paar auf Aus lands-Brief aus FREIBURG 10.5.20 mit Nach por to nach Te plitz, dort mit Nach por to -

mar ken ver se hen und wie der re tour, stär ke re Spu ren, in ter es san ter Be leg!

87(2) [ 20,—

1186 30 Pfg. auf oran ge weiß; post fri scher Wert in ta del lo ser Erh.; gepr. Dr. Oechs ner BPP; Mi. 100,- 89IIy ** 40,—

1187P 40 Pf. Frie dens druck ta del los post frisch, gepr. Zen ker 90I ** 88,—

1188 40 Pf. Frie dens druck mit HAN 4106 und Bo gen rand-Nr. 1 sau ber un ge braucht mit Erst falz rest (200,—) 90IHAN * 70,—

1189 50 Pf. Ger ma nia Kriegs druck auf y-Papier ta del los post frisch, gepr. Zen ker 91IIy ** 16,—

1190 50 Pfg. auf oran ge weiß; post fri scher Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Zen ker BPP; Mi. 65,- 91IIy ** 25,—

1191FP 50 Pf. Frie dens druck mit HAN 2333 und Bo gen randnr. 3 ta del los post frisch (550,—) 91Ix ** 200,—


1192P 50 Pf. Frie dens druck mit HAN 6640 sau ber un ge braucht (220,—) 91IxHAN * 70,—

1193 60 Pf. Kriegs druck in c-Farbe ta del los post frisch, gepr. Zen ker 92IIc ** 38,—

1194FP 60 Pf. Frie dens druck ** neu es At test Jäsch ke-Lantelme BPP „Die Mar ke ist farb frisch, gut ge zähnt und ... in

feh ler frei er, post fri scher Er hal tung, nicht re pa riert.“

92Ia ** 390,—

1195FP 60 Pf. Ger ma nia Frie dens druck dun kel li la, senk rech tes Paar aus Rol le mit Kle be stel le! Das Paar ent stammt ei -

ner Rol le, die aus Zeh ner strei fen (aus Plat ten druck bo gen) da durch zu sam men ge setzt war, daß die obe re Mar -

ke mit tels an hän gen dem, leicht be schnit te nem Un ter rand an die un te re Mar ke ge klebt wur de. Das Paar ist im

ur sprüng li chen fri schen Zu stand wie aus der Rol le ge trennt. Fo to at test Jäsch ke-Lantelme. In die ser Form

sehr sel ten!

92Ia ** 800,—

1196 60 Pfg. vio lett pur pur vom OR, Wal zen druck W2’9’2 a. klei nem Brief stück, gepr. 92IIbW ] 25,—

1197 80 Pfg und 5 Pfg Ger ma nia auf por to ge rech tem Eil bo ten-Wertbrief aus BERLIN 31.8.17 nach Dres den, Ak.-Stem pel,

Spu ren, nicht so häu fig!

93,85 [ 20,—

1198P 60 Pfg Ger ma nia-Friedensdruck, Ein zel fran ka tur auf Wert brief aus FREIBERG 27.11.12 nach Ei bau, gepr., schö nes

Be darfs stück, 180,-

93I [ 60,—

1199P 80 Pf. Kriegs druck „me tal lisch glän zend“ ta del los post frisch, gepr. Zen ker 93IIa ** 105,—

1200 1 Mark Frie dens druck * nur win zi ge Falz spur, in die ser Er hal tung sel ten! 94AI * 38,—

1201 1 Mk. Kriegs druck; kom plet ter post fri scher Bo gen zu 20 Wer ten mit spie gel ver kehr ter Plat ten- und Form num mer; Bo -

gen mit tig ge fal tet an son sten ta del los

94BII ** 20,—

1202P 2 Mark Kriegs druck ta del los post frisch, gepr. Carl H. Lan ge 95AII ** 185,—

1203 3 Mk. Frie dens druck mit typ. Frie dens gum mi in postfr. Prach ter hal tung, sel te ne Mar ke, Mi. 250.- 96AI ** 90,—

1204 5 Mk. gelb lich rot; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Jäsch ke-Lantelme BPP; Mi. 140,- 97AIa # 50,—

1205P 5 Mark Frie dens druck als Mi ni ster druck mit rein schwar zer Rah men far be, et was er höht gepr. Jäsch ke BPP

und Fo to at test GPS

97M # 580,—

1206 10 Pfg Rhein/Main auf ent spre chen der Son der-AK (Her zog-Familie) aus Darm stadt 14.6.12 I [ 20,—

1207 10 Pfg bis 30 Pfg Rhein-Main, sau ber un ge braucht, 70,- I/III * 25,—

1208 10-30 Pfg. Flug post Rhein-Main; un ge brauch ter - wie post frisch wir ken der - Satz in sehr gu ter Er hal tung I/III * 20,—

1209P 10 Pfg bis 30 Pfg Rhein-Main, sau ber ge stem pel ter Satz, 220,- I/III # 70,—

1210 10 Pfg Rhein-Main auf ent spre chen der Son der kar te mit viel Be darfs text und SST Frank furt 11.6.12 nach Ber lin I [ 20,—

1211 10 Pfg Rhein/Main auf Son der-AK (Her zog-Familie) aus Darm stadt 14.6.12 mit viel Be darfs text I [ 20,—

1212 10 Pfg Rhein/Main auf ent spre chen der Son der kar te mit viel Text und 5 Pfg Ger ma nia so wie SST Darm stadt 15.6.12 I [ 20,—

1213 20 Pfg Rhein/Main auf ent spre chen der Son der kar te mit 5 Pfg Ger ma nia und SST Darm stadt 22.6.12 an das Pa lais,

100,-

II [ 30,—

1214P 30 Pfg Rhein/Main, 3 Stück auf ent spre chen der Son der kar te mit 5 Pfg Ger ma nia und SST Darm stadt 23.6.12 an das

Pa lais, et was gum mi fle ckig, 400,-

III(3) [ 100,—

1215P „Gel ber Hund“ ta del los ge stem pelt IV # 90,—

1216P 1 Mk Gel ber Hund, sau ber ge stem pel tes Ka bi nett stück, 200,- IV # 60,—

1217P 1 Mk Gel ber Hund, sau ber ge stem pel tes Ka bi nett stück, 200,- IV # 70,—

1218P „Gel ber Hund“ ta del los ge stem pelt auf Flug post kar ten ab schnitt IV ] 98,—

1219 1 Mark auf 10 Pf. „Gel ber Hund“ auf Flug-Postkarte IV [ 110,—

1220FP E.EL.P. ohne jeg li che Si gna tur ** At test Dr. Si mon BPP „Die bei den post fri schen Wert zei chen sind in al len Be -

lan gen echt, sie ha ben zum Zeit punkt der Prü fung kei ne Män gel. Die Gum mie rung ist im Ori gi nal zu stand und

hat kei ner lei Falz spu ren.“

V/VI ** 1120,—

1221P 15 Pfg. gelb braun im zen trisch gest. Vie rer block auf Brief stück in ta del lo ser Er hal tung; gepr. INFLA; 2 Paa re schon 200

EUR

100a ] 90,—

1222 15 Pfg oliv braun, senk rech tes Paar und 5 Pfg Ger ma nia auf Ein schrei ben-Brief aus SCHÖNHEIDE 22.11.17 nach

Leip zig, gepr. In fla Ber lin, ca. 85,-

100b(2),85 [ 25,—

1223 15 Pfg Ger ma nia vio lett, senk rech ter 3er-Streifen auf por to ge rech ter Aus lands-Einschreibenkarte aus GOTHA

13.12.19 in die Schweiz, schö ner Fir men be darf!

101(3) [ 30,—

1224 15 Pfg blau vio lett, Ein zel fran ka tur auf Fern post kar te aus BONN 5.1.20 nach Mün chen, gepr. In fla Ber lin, sau be re Er hal -

tung, 150,-

101c [ 40,—

1225 2 Pfg Ger ma nia, waa ge rech ter Vie rer strei fen vor der sei tig und 16er-Block rück sei tig auf por to ge rech tem Brief aus

SIEMENSTADT 25.8.20 nach Ber lin, 2 Wer te mit Knit ter, sonst sau be re Er hal tung, gepr. In fla Ber lin, rei ner Fir men be -

darf!

102(20) [ 20,—

1226 35 Pfg Ger ma nia hell röt lich braun, sau ber ge stem pel tes Ka bi nett stück, gepr. In fla Ber lin, 130 103c # 40,—

1227 35 Pfg Ger ma nia hell röt lich braun, sau ber ge stem pel tes Ka bi nett stück, gepr. In fla Ber lin, 130,- 103c # 40,—

1228P 35 Pfg. zimt far ben; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung 103c # 50,—

1229 35 Pfg Ger ma nia röt lich braun, waa ge rech tes Paar in MiF mit 4 wei te ren Wer ten auf Wert brief aus Ober stein nach Saar - 103b(2),u.a. 20,—

brü cken, Ak.-Stem pel vom 4.6.20, gepr. In fla Ber lin, Spu ren, da für jede Mar ke mit de ko ra ti ver [

1230

Kork-Stempelentwertung!

75 Pfg Ger ma nia, 23 Stück in Strei fen rück sei tig auf ei ner Pa ket kar te mit Pa pier an hän ger ge klebt, ge lau fen aus

OHLIGS 3.4.20 nach Mal mö, Falt spur durch 4 Wer te, sonst in für die se Ver wen dung gu ter Be darfs er hal tung, in die ser -

Form als Mehr fach fran ka tur nicht so häu fig!

104a(23) [ 30,—

1231 75 Pfg. schwarz grün blau; post fri sches Paar aus der Ecke in ta del lo ser Er hal tung; gepr. INFLA; Mi. 90 EUR 104c ** 30,—

1232 10 Pfg und 15 Pfg Kriegs ge schä dig ten, je weils im ge stem pel ten Vie rer block, gepr. In fla Ber lin 105/06(4) # 20,—

1233P 10+5 Pfg Kriegs wai sen dun kel rot, sau ber ge stem pel tes Ka bi nett stück, be stens si gniert In fla Ber lin OE, schö nes Stück,

190,-

105a # 70,—

1234 10+5 Pfg Kriegs wai sen, Vie rer block mit Plat ten ober rand auf Ka bi nett-Briefstück, mit EST, gepr. In fla Ber lin, ca. 50,- 105c(4)P ] 20,—

1235P 15+5 Pf. Kriegs be schä dig te blau vio lett ta del los ge stem pelt, gepr. In fla/Hoch städ ter 106b # 155,—

1221 1228 1233 1236 1248

1236P 15+5 Pfg Kriegs wai sen blau vio lett, sau ber ge stem pel tes Ka bi nett stück mit Fo to be fund Wein buch BPP: „...Die Er hal -

tung ist ein wand frei“, 360,-

106b # 120,—

1237 Na tio nal ver samm lung, 6 Aus lands-Briefe mit Misch fran ka tu ren aus die ser Se rie, die im Aus lands ver kehr nicht zu ge las -

sen war, da bei Be le ge mit und ohne Nach por to so wie 1x mit L2 „....Pfg nach träg lich ein ge zo gen/Post amt Frank furt“,

un ter schied li che Er hal tung, an se hen!

107,u.a. [ 100,—

1238 15 Pfg. Na tio nal ver samm lung im Vie rer block mit HAN 2924019 als por to rich ti ge MEF nach Ham burg; HAN auf Brief

sehr sel ten; gepr. INFLA

108HAN [ 50,—

1239P 1919, Deut sche Frie dens de le ga tion; sau be rer Stem pel auf ge büh ren frei em Wert brief nach Ham burg mit Eil ver mer ken

und rück sei ti gen Ham bur ger Wei ter lei tungs stem peln; au ßer ge wöhn lich sel te ner Be leg in gu ter Er hal tung

[ 150,—

1240 30 Pfg, Na tio nal ver samm lung in post fri schem waa ger. Paar, da bei Plat ten feh ler „ 1019 statt 1919", mi ni ma le Bräu -

nungs punk te und 1 Zahn zu kurz, Mi. 140,- EUR

110I,110 ** 30,—

1241 10 Pfg und 40 Pfg Flug post mit bun ter Zu satz fran ka tur auf Ein schrei ben-Vordruckbrief aus GANDERSHEIM 10.8.21

mit nicht häu fi gem R-Zettel: „...West har zer Pa pier haus Groe nitz“, gepr. In fla Ber lin

111,u.a. [ 30,—

44


1242 10 Pfg Flug post braun oran ge auf Druck sa chen-Umschlag aus BERLIN 3.8.20, sau be re Er hal tung, gepr. In fla Ber lin,

100,-

111b [ 30,—

1243P 10 Pfg Flug post bräun lich oran ge, sau ber ge stem pel ter Ka bi nett-Viererblock vom rech ten Rand, gepr. In fla Ber lin,

200,-

111b(4) # 50,—

1244 1.25 Mk dun kel grün; post fri scher Bo gen mit HAN 6009.19; Bo gen mit tig ge fal tet und üb li che klei ne Rand män gel 113HAN ** 50,—

1245 1.50 Mark in b-Farbe ta del los post frisch, gepr. Two rek 114b ** 48,—

1246 2.50 Mk li la rot, Ein zel fran ka tur auf et was über fran kier tem Wert brief aus HAMBURG 30.4.20 nach La ger-Grafenwöhr,

Ak.-Stem pel, gepr. In fla Ber lin, Spu ren

115b [ 20,—

1247 2.50 Mk pur pur li la, senk rech tes Paar auf Ein schrei ben-Brief aus NEUGERSDORF 30.3.22 nach Ber lin, Um schlag oben

et was ge kürzt, sonst sau be re Er hal tung, gepr. In fla Ber lin

115c(2) [ 20,—

1248P 2.50 Mk dun kel pur pur, sau ber ge stem pel tes Ka bi nett stück mit Fo to kurz be fund Wein buch BPP: „...ein wand frei“, sehr

schö nes Stück, 250,-

115d # 90,—

1249 2.50 Mk. dun kel pur pur; post fri scher Bo gen mit HAN 4891.20 in sehr gu ter Er hal tung; Bo gen prü fung Dr. Oechs ner

BPP; Mi. min dest. 1250 EUR plus HAN plus Ober rän der

115dHAN ** 250,—

1250 2,50 Mk. rot li la; 3 post fri sche Bo gen je mit HAN 4891.20 in gu ter Er hal tung 115eHAN ** 45,—

1251 2,50 Mk. braun li la; post fri scher Bo gen mit HAN 4891.20; mit tig ge fal tet und 3 Wer te Gum mi män gel; Bo gen prü fung Dr.

Oechs ner BPP

115fHAN ** 20,—

1252P 1.25 Mk auf 1 Mk grün, Ein zel fran ka tur auf por to ge rech ter Fern post kar te mit viel Text aus MAINZ 22.2.22, gepr. In fla

Ber lin, eine im mer ge such te EF, 150,-

116I [ 50,—

1253P 1.25 Mk auf 1 Mk grün, 4 Stück auf por to ge rech tem Ein schrei ben-Brief aus DARMSTADT 1.2.22 nach Ber lin,

Ak.-Stem pel, Spu ren, gepr. In fla Ber lin, 186,-

116I(4) [ 60,—

1254P 1,25 Mk auf 1 Mk grün mit dün nem Auf druck, sau ber ge stem pel tes Ka bi nett stück, gepr. In fla Ber lin, 120,- 116II # 40,—

1255 1,50 Mk. Kup fer druck mit Auf dru ckabart „1 mit brei tem Kopf“; un ge brauch ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; Mi. 100,- 117F * 35,—

1256P 2,50 Mk Kup fer druck; zen triert ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; mehr fach gepr. INFLA; Mi. 250 Eur 118a # 90,—

1257FP 2,50 Mk. Kup fer druck; sau ber ge stem pel ter Vie rer block auf Brief stück; 1 Wert mi ni ma le Zah nun re gel mä ßig -

kei ten; sel te ner Vie rer block; mehr fach gepr. IN FLA

118a ] 450,—

1258P 2.50 Mk auf 2.50 Mk braun li la, sau ber ge stem pel tes Ka bi nett stück auf klei nem Brief stück, gepr. In fla Ber lin, 250,- 118a ] 80,—

1259P 2.50 auf 2 Mark braun li la ta del los auf schö nem Brief stück, gepr. In fla/Peschl 118a ] 120,—

1260P 2,50 Mk. auf 2,50 Mk. ro sa kar min; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. INFLA; Mi. 260,- 118b # 100,—

1261FP 2,50 Mk lil ab raun; et was de zen trier tes, sau ber ge stem pel tes Stück die ser sel te nen Far be in ta del lo ser Er hal -

tung; mehr fach gepr. IN FLA; Mi. 1300 Eur

118c # 450,—

1262FP 2.50 Mark auf 2 Mark in der sel te nen Far be lil ab raun ge stem pelt, et was er höht gepr. In fla/Oechs ner (1300,—) 118c # 340,—

1263 5, 10 (2), 60, 75 Pfg. und 1 1/2 Mark Bay ern-Abschied mit Auf druck, je postfr. Wert vom Ober rand mit durch ge zähn ten

Leer feld, 1x 10 Pfg. klei ne Män gel, an son sten ta dels freie Er hal tung, sel ten!

ex119hf ** 40,—

1264 2 Mark ohne Auf druck ta del los post frisch 132III ** 44,—

1265 2 1/2 Mk. Stein druck im post fri schen Bo gen zu 50 Wer ten in ta del lo ser Er hal tung; Mi. min dest 150,— Euro 133II ** 50,—

1266P 2 1/2 Mark Stein druck ta del los ge stem pelt, gepr. In fla/Gae di cke 133II # 56,—

1267 2 1/2 Mk Ab schied Stein druck, ge stem pel tes Pracht stück, gepr. In fla Ber lin, 120,- 133II # 35,—

1268FP 2 1/2 Mk. Stein druck, sau ber ge stem pel ter mi ni mal ge stutz ter Vie rer block mit für die se Aus ga be über durch schnitt li -

cher Zäh nung, ge brauch te Vie rer blocks des Stein drucks ge hö ren zu den gro ßen Sel ten hei ten, nach Hand buch INFLE

Bü che rei Bd. 33 mal 8!, so mit Mi. 960,- EUR

133II # 280,—

1269 2 1/2 Mk. Stein druck; zen triert ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Dr. Oechs ner BPP, Mi. 120,- 133II # 40,—

1270 3 Mk Ab schied mit Auf druck ty pe II, sau ber ge stem pel tes Stück, im Pa pier leich te Knit ter, bild sei tig fei nes Stück, gepr.

Wein buch BPP

133II # 30,—

1271P 4 Mk. Bay ern ab schied mit Auf druck; sau ber gest Eck rand vie rer block mit Plat ten num mer, 1 mi ni ma ler Ein riß am Ober -

rand kaum stö rend, her vor ra gend ge zähnt, gpr. INFLA, sel ten

135I # 95,—

1272 4 Mk mit Auf druck als por to rich ti ge EF auf Pa ket kar ten stamm teil mit Stem pel Cöln-Klettenberg in ta del lo ser Er hal tung;

gepr. INFLA

135I [ 25,—

1273 5 Mk Ab schied, Type I, 2 Stück vor der- und rück sei tig auf kom plet ter Aus lands-Paketkarte aus WOLKENSTEIN 1.4.21

in die Schweiz, fei ne Er hal tung!

136I(2) [ 20,—

1274 5 Mk Ab schied, Type II, zen trisch ge stem pel tes Ka bi nett stück, be stens si gniert Oechs ner BPP, 120,- 136II # 40,—

1275P 10 Mk. mit rechts an hän gen dem Leer feld; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. INFLA 137ILf. # 100,—

1276P 10 Mk Bay ern-Abschied mit an ge ge be ner Zu satz fran ka tur auf Aus lands-Wertbrief aus FRANKFURT 30.1.22 nach 137I,192(3)

50,—

Frank reich, vor der sei tig mit vio let tem L2 „ge prüft und frei ge ge ben“ und Lack sie gel der Post über wa chungs stel le Frank -

furt Um schlag un ten mit ver kleb tem Ein riss, in ter es san te und sel te ne Kom bi na tion!

[

1277 20 Mk Ab schied, Type I, Ein zel fran ka tur auf Eil bo ten-Wertpaketkarte aus EDENKOBEN 16.4.22, sau be re Er hal tung,

100,-

138I [ 35,—

1278P 20 Mark mit Ab art „Apo stroph vor D“ ta del los post frisch, gepr. In fla (300,—) 138I/V ** 100,—

1279 20 Mark mit Ab art „Apo stroph vor D“ ta del los ge stem pelt, gepr. In fla/Wein buch (160,—) 138I/V # 50,—

1280P 20 Mk Ab schied mit Auf druck ty pe II, auf Ka bi nett brief stück mit sau be rer Ent wer tung, gepr. Wein buch BPP, 200,- 138II ] 70,—

1281 20 Pfg Ger mai na, Ein zel fran ka tur auf por to ge rech ter Aus lands druck sa che aus ELBERFELD 22.2.21 in die Schweiz,

sau be re Er hal tung, 100,-

143a [ 30,—

1282 20 Pfg Ger ma nia grün, Ein zel fran ka tur auf Druck sa chen-Umschlag aus BERLIN 12.10.20, gepr. In fla Ber lin, 100,- 143a [ 30,—

1283 20 Pfg Ger ma nia dun kel blau grün, sau ber ge stem pel tes Ka bi nett stück, gepr. In fla Ber lin, 120,- 143c # 35,—

1284P 20 Pfg dun kel blau grün, senk rech tes Paar auf Ka bi nett brief stück, gepr. Wein buch BPP, sehr sau ber ge stem pelt und

farb in ten siv, 240,-

143c(2) ] 70,—

1285P 20 Pfg Ger ma nia dun kel blau grün, senk rech ter 3er-Streifen auf un ter fran kier tem Fern brief der 2. Ge wichts stu fe aus

OLDENBURG 10.4.21 nach Mül heim mit K1 „Por to“ und Taxe „40", gepr. In fla Ber lin, Ka ta log wert für MiF 420,-

143c(3) [ 100,—

1286 40 Pfg, 50 Pfg, 75 Pfg und 80 Pfg Ger ma nia in Type I, 4 sau ber ge stem pel te Ka bi nett stü cke, je weils be stens si gniert In -

fla Ber lin WE und hier ein mal ohne Fir men lo chung, 205,-

145/49I # 70,—

1287P 40 Pfg. stump frot; post fri scher Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. INFLA, Mi. 130,- 145F ** 50,—

1288 40 Pfg Ger ma nia, Plat te I, mit Fir men lo chung, Ein zel fran ka tur auf Fen ster brief aus BERLIN 15.10.20, gepr. In fla Ber lin,

sau be re Er hal tung, 170,-

145I [ 30,—

1289P 50 Pfg Ger ma nia als Ge bühr für das wie der hol te Vor zei gen mit Stem pel HANNOVER 15.12.21 vor der sei tig auf kom -

plet ter Nach na me kar te mit 10 Pfg, 25 Pfg und 30 Pfg Zif fern aus GREIZ 13.12.21, de ko ra ti ves Stück!

146;u.a. [ 40,—

1290 50 Pfg Ger ma nia Plat te I, por to ge rech te Ein zel fran ka tur auf de ko ra ti ver Druck sa chen kar te (oben rechts klei ner Eck feh -

ler) aus HANAU 17.3.22 nach Gera, Mar ke mit üb li cher Fir men lo chung, gepr. Oechs ner BPP, 120,-

146I [ 40,—

1291 50 Pfg Ger ma nia in Type I, Ein zel fran ka tur auf klei nem Druck sa chen um schlag aus FRANKFURT 16.1.22 nach Cron -

berg, oben klei ne Kle be spu ren, da für hier ein mal ohne Fir men lo chung!

146I [ 40,—

1292 60 Pfg Ger ma nia (Eck feh ler) auf Orts brief mit Stem pel BERLIN-REICHSTAG 8.12.10, ein nicht häu fi ger Stem pel! 147 [ 20,—

1293 75 Pfg Ger ma nia, 8 Stück auf por to ge rech tem Brief aus SOLINGEN 6.10.22 nach Höf chen, Spu ren, rei ner Be darf! 148(8) [ 20,—

1294 80 Pfg und 40 Pfg Ger ma nia, Plat te I, 2 ge stem pel te Ka bi nett stü cke ohne Fir men lo chung, gepr. In fla Ber lin, 110,- 149I,145I # 30,—

1295 80 Pfg Ger ma nia, Plat te I, auf 40 Pfg GSK mit MiF Nr. 158 als Fern post kar te mit Bahn post stem pel vom 1.3.22, gepr.

Oechs ner BPP, 100,-

149I,u.a. [ 30,—

1296 80 Pfg Ger ma nia grau ul tra ma rin, ge stem pel tes Ka bi nett stück, gepr. In fla Ber lin, 100,- 149b # 30,—

1297 80 Pfg Ger ma nia grau ul tra ma rin, ge stem pel tes Ka bi nett stück, gepr. In fla Ber lin, 100,- 149b # 30,—

1298P 80 Pfg Ger ma nia grau ul tra ma rin, Ein zel fran ka tur auf Fern brief der 2. Ge wichts stu fe aus CHEMNITZ 21.4.21, Um -

schlag mit Falt spur, sonst sau be re Er hal tung, gepr. Oechs ner BPP, 250,-

149bb [ 80,—

1299 1 Mk Ger ma nia, Ein zel fran ka tur auf por to ge rech tem Orts brief aus MÜNCHEN 20.7.22, gepr. In fla Ber lin, sau be re Er -

hal tung, 100,-

150 [ 30,—

1300 1 Mk Ger ma nia, sau ber ge stem pel ter senk rech ter 3er-Streifen, die bei den obe ren Wer te mit Plat ten feh ler „be schä dig - 150PFI(2),150 40,—

tes D“, gepr. In fla Ber lin, 140

#

1301FP 1.60 Mk. auf 5 Pf. Ger ma nia dun kel braun, Auf druck stumpf schwarz. Ta del los post frisch. FA Oechs ner: „echt,

post frisch und voll kom men ein wand frei.“

154IIb ** 450,—

46


1302FP 1.60 M. auf 5 Pf. in der sel te nen Type IIb #, na he zu zen trisch ge stem pelt „Zwen kau a 23.12.21 5-6 N“. Sehr

schö nes Stück der Ra ri tät! At test Oechs ner BPP „Die Ab stem pe lung ist sehr sau ber, die Er hal tung voll kom -

men ein wand frei.“

1303FP 1.60 Mk auf 5 Pfg dun kel braun (Auf druck matt glän zend), Ein zel fran ka tur auf por to ge rech tem Ein schrei -

ben-Brief aus CHAR LOT TEN BURG 19.12.21 nach Greiz, Fo to at test Wein buch BPP: „...Ein zel fran ka tu ren mit

die ser Farb ab art, ins be son de re in die ser gu ten Er hal tung sind nicht häu fig!“, 1200,-

1304FP 1,60 Mk auf 5 Pfg Ger ma nia mit Auf druck feh ler „Zwi schen raum zwi schen Stern und M 7,2 mm“ im senk rech ten

3er-Streifen mit 2 Nor mal mar ken und wei te rer Zu satz fran ka tur (2x 154a, 163, 165) rück sei tig auf Pa ket kar te aus Bei er -

feld6.5.22, gepr. In fla Ber lin, sehr sel ten, ca. 800,-

1305 3 Mk auf 1 1/4 Mk Ger ma nia, Auf druck stumpf schwarz, por to ge rech te EF auf Brief aus MÜNCHEN 16.1.22 nach

Nürn berg, gepr. In fla Ber lin

154IIb # 950,—

154Ib [ 400,—

154IaPFIV,u.a.

[

200,—

155II [ 20,—

1306 5 Mk auf 75 Pfg in MiF mit Nr. 153, 125 und 163 auf kom plet tem, klein for ma ti gen Adres sen trä ger teil für eine Aus lands -

druck sa che bis 1650 gr. aus NÜRNBERG 12.12.21 in die Schweiz, vor der sei tig mit L1 „Zoll amt lich ab ge fer tigt“fei nes

Be darfs stück!

156I,i.a. [ 25,—

1307P 5 Mk auf 75 Pfg Ger ma nia, Auf druck matt blau grün, senk rech tes Paar auf Pa ket kar te aus ASCHAFFENBURG 18.7.22

nach Frank furt, sau be re Er hal tung, gepr. In fla Ber lin, 150,-

156II(2) [ 50,—

1308 3 Pa ket kar ten mit bes se ren Fran ka tu ren, da bei 104b MeF 157,u.a. [ 20,—

1309 10 Mk auf 75 Pfg Ger ma nia, Auf druck ru ßig, senk rech ter 3er-Streifen auf Pa ket kar te aus GELNHAUSEN 28.7.22 nach 157II(3) [ 30,—

Mann heim, sau be re Er hal tung, gepr. In fla Ber lin, 90,-

1310 5 Pfg Zif fer mit Wz. 1, 60 Stück in Ein hei ten vor der- und rück sei tig auf Be darfs brief der 2. Ge wichts stu fe por to ge recht

ver wen det aus URBACH 14.2.23 nach Reut lin gen, klei ne Ein schrän kun gen bei den Rand wer ten soll ten bei die ser äu -

ßerst un ge wöhn li chen Mehr fach fran ka tur to le riert wer den!

158(60) [ 30,—

1311 Ar bei ter/Zif fern mit Rau ten-Wz kpl., u.a. Far ben 174b und 176b, je der Wert, auch die klei nen gepr. In fla, Pracht satz, Mi.

215,- EUR

158/76 # 70,—

1312 10 Pf. schwar zo liv, gest., gepr. In fla 159b # 110,—

1313P 10 Pfg. schwar zo liv; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung und ab so lut feh ler frei er Zäh nung; Be fund Mey er

BPP; Mi. 350,-

159b # 140,—

1314 30 Pfg Zif fer mit Keil in der „O“ der Wert an ga be, sau ber ge stem pel tes Ka bi nett stück, gepr. In fla Ber lin, 55,- 162I # 20,—

1315 30 Pfg Zif fern mit Keil in der „0" der Wert an ga be, sau ber ge stem pel tes Ka bi nett stück, gepr. In fla Ber lin, 55,- 162I # 20,—

1316 30 Pfg. grün mit Plat ten feh ler „Keil in der O der Wert an ga be“; ge stem pel tes Paar mit Nor mal mar ke in ta del lo ser Er hal -

tung; gepr. INFLA; Mi. 55,-

162I # 20,—

1317P 80 Pfg Schmied mit Wz.1, Ein zel fran ka tur auf por to ge rech tem Aus lands streif band aus HAMBURG 25.4.22 in die

Schweiz, schö nes Be darfs stück, 170,-

166 [ 50,—

1318 80 Pfg Schmied, Ein zel fran ka tur auf Aus lands-Drucksachenkarte (Gruss text) mit Ma schi nen stem pel 166 [ 40,—

OBERAMMERGAU PASSIONSSPIELE 26.6.22 nach Bel gien, klei ne Spu ren, por to ge rech te Ver wen dung, 170,-

1319P 80 Pfg Schmied, waa ge rech ter 5er-Streifen auf por to ge rech tem Aus lands-Bedarfsbrief aus BERLIN 23.5.22 in die

Schweiz, Um schlag zwei sei tig ge öff net und durch eine Mar ke geht ein leich ter Bug, sonst sau be re Er hal tung, rei ne

Meh rei ne Mehr fach fran ka tu ren aus dem Be darf mit die ser Mar ke sind sel ten!

1320 80 Pfg, 120 Pfg und 160 Pfg mit Wz. 1, je weils als Vie rer block auf Ka bi nett-Briefstück bzw. über fran kier ten Um schlä -

gen, gepr. In fla Ber lin

1321 120 Pfg Berg ar bei ter, waa ge rech tes Paar auf por to ge rech ter Aus lands post kar te aus STUTTGART 16.4.22 in die

Schweiz, sau be re Er hal tung, 70,-

1322P 160 Pfg Schnit ter mit Wz. 1, senk rech ter 10er-Block vom Ober rand, sau ber ge stem pelt, 1 Wert mit Eck feh ler, sonst fei -

ne Er hal tung, gepr. In fla Ber lin, ca. 180,-

1323 3 Mk Post horn mit Wz. 1, Ein zel fran ka tur auf Fern brief der 2. Ge wichts stu fe aus HAMBURG 28.5.22, Um schlag oben

et was ver kürzt und Ver schluß klap pe fehlt, bild sei tig fei nes Stück, gepr. In fla Ber lin, 150,-

1324 5 Mk Zif fern oran ge, Ein zel fran ka tur auf por to ge rech tem Rohr post brief aus CHARLOTTENBURG 8.8.22 nach Ber -

lin-Friedenau, Falt spu ren, gepr. In fla Ber lin

166(5) [ 45,—

166,188,170(4

) ]

20,—

168(2) [ 25,—

170P(10) # 50,—

172 [ 40,—

174a [ 25,—

1325FP 5 Mk Zif fer rot oran ge mit Wz. 1, Ein zel fran ka tur auf Fir men vor druck brief ab 100gr. aus AACHEN 7.7.22 nach Mag de -

burg, Mar ke mit Fir men lo chung und Um schlag mit Rand spu ren (schwe rer In halt!), gepr. Wein buch BPP, in die ser Form

sel ten, 420,-

174c [ 120,—

1326 5 Mk braun oran ge mit Wz. 1 auf Aus lands pa ket kar te mit rück sei ti ger Zu satz fran ka tur (8x 20 Mk Plü ger) aus BRESLAU 174b,176(8

25,—

1.3.22 nach Schwe den, gepr. Wein buch BPP, ca. 88,-

[

1327 10 Mk Zif fer mit Wz. 1, 14 Stück vor der- und rück sei tig auf kom plet ter Aus lands-Paketkarte aus AACHEN 5.8.22 in die

Schweiz, gepr. In fla Ber lin, Spu ren, als Mehr fach fran ka tur in die ser Form nicht häu fig!

175(14) [ 20,—

1328 20 Mk, schwarz li laul tra ma rin, sau ber gest. Wert mit mi ni ma lem Zahn un eben hei ten, dazu Ver gleichs mar kein „a“-Far be,

je gepr. In fla, Mi: 93 EUR

176a, b # 20,—

1329P 5 Pfg WZ. Waf feln; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; Be fund Oechs ner BPP 177 # 125,—

1330P 10 Pfg Zif fer mit Was ser zei chen Waf feln, sau ber ge stem pel tes Ka bi nett stück, Fo to kurz be fund Wein buch BPP: „...ein -

wand frei“, 240,-

178 # 80,—

1331P 15 Pfg Zif fer, sau ber ge stem pel tes Ka bi nett stück, gepr. In fla Ber lin, 280,- 179 # 90,—

1332 60 Pfg Ar bei ter mit Wz. 2, sau ber ge stem pel tes Vie rer block, gepr. In fla Ber lin, 104,- 184(4) # 30,—

1333P 60 Pfg Schmied mit Wz. 2, waa ge rech ter 5er-Streifen auf por to ge rech ter Fern post kar te mit Text aus KARLSRUHE 184(5) [ 75,—

28.10.22 nach Kehl, Spu ren, gepr. In fla Ber lin, 228,-

1334 80 Pfg Schmied mit Wz.2, 2 Stück mit prak tisch por to ge rech ter Zu satz fran ka tur auf 1,50 Mk GSK, be darfs ge braucht

als Fern post kar te aus BONN 15.5.23 nach Höf scheid, 10 Pfg über fran kiert und stär ke re Bug spur un ten durch die Kar -

te, Mar ken in gu ter Er hal tung, ca. 200,-

186(2),u.a. [ 40,—

1335 100 Pfg Berg ar bei ter mit Wz. 2, alle 3 Far ben, je weils sau ber ge stem pel te Ka bi nett stü cke und gepr. In fla Ber lin, 72,- 187a/c # 20,—

1336 100 Pfg Berg ar bei ter schwarz grün, zen trisch ge stem pel ter Ka bi nett-Viererblock von lin ken Rand, be stens si gniert

Oechs ner BPP, 120,-

187b(4) # 40,—

1337 100 Pfg. blaß grün im waa ge rech ten Paar mit Mi. 191 und 194a auf Pa ket kar ten stamm teil in ta del lo ser Er hal tung; gepr.

INFLA

187c [ 30,—

1338 100 Mk Berg ar bei ter blaß grün in MiF mit an ge ge be nen Wer ten auf por to ge rech ter Post kar te aus SEEBAD BANSIN 187c,111/12 20,—

13.7.23, gepr. In fla Ber lin, 70,-

[

1339 120 Pfg Berg ar bei ter mit Wz. 2, ge stem pel tes Ka bi nett stück, be stens si gniert Oechs ner BPP, 140,- 188 # 45,—

1340P 120 Pfg Berg ar bei ter mit Wz. 2 und 80 Pfg mit Wz. 1 auf Fir men vor druck brief aus Wei ßen fels 8.6.22 nach Burg, Um -

schlag zwei sei tig ge öff net und Mar ken nach der Prü fung wie der mit Falz be fe stigt, gepr. Wein buch BPP, 257,-

188,166 [ 80,—

1341 160 Pfg. Wz. Waf feln; ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. INFLA; Mi. 220,- 190 # 80,—

1342P 160 Pf. Waf feln, fünf mal auf Pa ket kar te so wie MiNr. 156 u. rücks. Nr. 182 (2), 140 (4), lo ser Mar ken wert schon 1100,- 190(5) ] 180,—

Euro, je doch 2 Wer te sicht ba re Zahn feh ler, gepr. In fla/Peschl

1343P 160 Pfg Schnit ter mit Was ser zei chen Waf feln, waa ge rech tes Paar in MiF mit Nr. 210-214 auf por to ge rech tem Ein -

schrei ben-Ortsbrief aus Ber lin mit SST POSTWERTZEICHENAUSSTLLUNG vom 22.10.22, sau be re Er hal tung, ca.

680,-

190(2),u.a. [ 200,—

1344 2 Mk Post horn Un ter druck schein bar über die Mar ken far be, Ein zel fran ka tur auf de ko ra ti vem Vor druck brief der Wie de -

mann sche Dru ckerei (und ent spre chen der Fir men lo chung) aus SAALFELD 28.4.20, gepr. TWOREK BPP, ei ner der

schön sten Be le ge mit die ser Mar ke!

191I [ 20,—

1345 2 Mk Post horn mit Un ter druck schein bar über Mar ken far be, 5 Stück in Mif mit 30 Mk Post horn auf Fern post kar te aus 191I(5),231

20,—

ASCHAFFENBURG 9.4.23, gepr. In fla Ber lin, 64,-

[

1346FP 5 Mark Zif fer in b-Farbe ta del los post frisch, gepr. In fla. Sel te ne und im Mi chel un ter be wer te te Far be! (500,—) 194b ** 150,—

1347 20 Mk Pflü ger, 12 Stück vor der- und rück sei tig auf kom plet ter Aus lands pa ket kar te aus LICHTENSTEIN-CALLNBERG 196(12) [ 20,—

28.7.22 in die Schweiz, Spu ren, in ter es san te Mehr fach fran ka tur!

1348FP 20 Mark Pflü ger mit dop pel tem Un ter druck, FA Peschl BPP: „.. 196DD mit deut lich dop pel tem Un ter druck. Der

Stem pel ab druck “Barm(en) 2, 2-10.22.3-" ist echt und zeit ge recht. Die Mar ke ist echt ge braucht. Ihre Er hal -

tung ist ein wand frei." Ge braucht eine GANZ SEL TE NE Mar ke!

47

196DD # 2500,—


1349 20 Mk „ Pflü gen der Bau er “ mit kopf ste hen dem Un ter druck, postfr Kab.- Rand stück, sign, Peschl, Mi. 100.- 196I 40,—

1350 75 Pfg Ger ma nia mit Wz. 2, Vie rer block und 2 waa ge rech te Paa re auf Aus lands brief aus ROTTENBACH 8.8.22 nach

Bul ga rien, gepr. In fla Ber lin

197a(8) [ 20,—

1351P 75 Pfg. ro sa li la, postfr., gepr. In fla 197b ** 165,—

1352P 75 Pfg. ro sa li la; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Dr. Oechs ner BPP; Mi. 180,- 197b # 60,—

1353 1 1/4 Mark Ge wer be schau in b-Farbe ta del los post frisch, gepr. Bech told 199b ** 52,—

1354 1 1/4 M. braun kar min, postfr. Bo gen, je der Wert gepr. In fla, (Mi. 1100,—) 199c ** 100,—

1355 1 1/4 Mk Ge wer be schau rot kar min, Ein zel fran ka tur auf por to ge rech ter Fern post kar te aus STUTTGART 26.6.22 nach

Greiz, sau be re Er hal tung, gepr. Wein buch BPP, 150,-

199d [ 40,—

1356 1 1/4 Mk Ge wer be schau rot kar min, Ein zel fran ka tur auf por to ge rech ter Kar te (un ten rechts Eck feh ler) aus LINNICH

8.5.22 nach Frank furt, Mar ke in ein wand frei er Er hal tung, gepr. In fla Ber lin OE, 150,-

199d [ 40,—

1357 10 Mk Ge wer be schau lil ab raun, sau ber ge stem pel tes Ka bi nett stück, be stens si gniert Wein buch BPP, 120,- 203b # 40,—

1358P 10 Mk lil ab raun und 2 Mk Ge wer be schau auf por to ge rech ter Aus lands kar te aus ODENSPICK 9.10.22 nach Hol land,

sau be re Er hal tung, in die ser Kom bi na tion nicht häu fig, gepr. Oechs ner BPP, 160,-

203b,200a [ 50,—

1359P 20 Mk Ge wer be schau, Ein zel fran ka tur auf por to ge rech tem Aus lands-Firmenbrief aus LUDWIGSHAFEN 17.10.22 in

die Schweiz, Um schlag zwei sei tig ge öff net, sonst sau be re Er hal tung, 170,-

204a [ 60,—

1360 20 Mk Ge wer be schau, Ein zel fran ka tur auf por to ge rech tem Aus lands brief (rück sei tig fehlt die Ver schluss klap pe) aus

Eh ren breit stein 18.12.22 in die USA, nicht häu fi ge EF, 170,-

204a [ 40,—

1361 20 Mk Ge wer be schau kar min rot, zen trisch und klar ge stem pel tes Ka bi nett stück, gepr. In fla Ber lin WE 204b # 25,—

1362 20 Mark Mün che ner Kindl, glat te Gum mie rung, sel te ne Mar ke, 10 in post fri sche Prach ter hal tung, Mi chel 550.— 204b(10) ** 90,—

1363 20 Mark Mün che ner Kindl, rot auf rosa mit glat tem Gum mi, 8x in postfr. Prach ter hal tung, Mi chel 440.- 204b(8) ** 70,—

1364P 20 Mk Ge wer be schau kar min rot, 9 Stück rück sei tig auf Aus lands pa ket kar te mit an ge ge be ner Zu satz fran ka tur aus 204b(9),193 180,—

MÜNCHEN 8.5.22 nach Schwe den, Mar ken gut ge zähnt und sau ber ge stem pelt, gepr. Wein buch BPP, ca. 680,- [

1365 10 Mk Post horn, 15 Stück vor der sei tig auf por to ge rech tem Aus lands brief aus REMSCHEID 27.2.23 in die Schweiz,

schö ner Fir men be darf!

206(15) [ 20,—

1366P 10 Mark Post hörn chen ohne sicht ba ren Un ter druck #, sehr gut ge zähn tes, sau ber ge stem pel tes Exem plar,

gepr. In fla

206F # 550,—

1367 20 Mk und 4 Mk Post horn auf por to ge rech tem Aus lands-Streifband bis 150 gr. aus MÜNCHEN 14.12.22 in die

Schweiz mit Aus fuhr frei-Aufkleber, et was läng li ches For mat, aber in gu ter Er hal tung!

207,226 [ 20,—

1368 30 Mk Post horn, Type I, Ein zel fran ka tur auf Ein schrei ben-Ortsbrief aus BERLIN 29.12.23, Um schlag oben et was ver -

kürzt, sonst fei ner Be darfs be leg, gepr. Peschl

208I [ 20,—

1369 30 Pfg Post horn, Type I, Ein zel fran ka tur auf Ein schrei ben-Ortsbrief aus BERLIN-REINICKENDORF 18.12.22, Um -

schlag oben et was ver kürzt, sonst sau be re Er hal tung, gepr. In fla Ber lin, 65,-

208I [ 20,—

1370 30 Pfg Post horn, Type I, Ein zel fran ka tur auf por to ge rech tem und de ko ra ti ven Aus land-Drucksachenumschlag aus

BERLIN 10.2.23 nach Ko pen ha gen, Mar ke un ten mit sehr brei tem Aus gleich zahn!

208I [ 20,—

1371 30 Mk Post horn im Plat ten druck, senk rech tes ge stem pel tes Pracht paar, da bei obe re Mar ke mit Plat ten feh ler „obe rer

Bo gen der 3 nach un ten ver län gert“, gepr. In fla Ber lin, 120,-

208PI,208P # 40,—

1372 50 Mk schwarz grün; sau ber ge stem pel ter Wert mit leicht un ru hi ger Zäh nung; gepr. Two rek BPP; Mi. 130 Eur 209Wb # 30,—

1373 50 Mk. schwarz grün; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. INFLA; Mi. 130,- 209Wb # 45,—

1374P 50 Mk Post horn mit Was ser zei chen Kreuz blü ten, sau ber ge stem pel tes Be darfs stück, lei der rück sei tig mit Fen ster, ent -

spre chend hö her si gniert Bech told BPP, bild sei tig noch fei nes Stück, gün sti ger Lü ckenfüller, 1100,-

209Y # 100,—

1375 50 Mk. Post horn in der gu ten „b“-Far be, rund gest. Kab.-stück, gepr. In fla, Mi. 140,- EUR 209b # 50,—

1376P Holz tau be I, kom plet ter Satz auf Ein schrei ben-Luftpostbrief aus MÜNCHEN 28.9.22 nach Ham burg mit al len Stem -

peln, Ka ta log wert für lose 140,-

210/18 [ 50,—

1377 Holz tau be I, kom plet ter Satz auf groß for ma ti gem Um schlag per Ein schrei ben von der Mar ken ver kaufs stel le der

Reichs post mit SST MÜNCHEN-GERWERBESCHAU 18.9.22, wür den sehr schö ne Brief stü cke er ge ben, 140,-

210/18 [ 50,—

1378 Holz tau be I, kom plet ter ge stem pel ter Satz, gepr. In fla Ber lin, 140,- 210/218 # 40,—

1379 25 Pfg und 50 Pfg Holz tau be in MiF mit 40 Pfg Luft post auf por to ge rech tem Aus lands-Streifband aus ESSLINGEN 210,213,112 20,—

12-8-22 in die Schweiz, gepr. In fla Ber lin

[

1380P Holz tau be I, kom plet ter Satz mit Zu satz fran ka tur (u.a. 235-237 und 263-265, Nr. 267 nicht ent wer tet) vor der- und 210/18,u.a.

75,—

rück sei tig auf Luft post brief aus MÜNCHEN FLUGPOST 23.8.23 nach Kon stanz mit al len Stem peln, Ka ta log wert für

lose schon ca. 250,-

[

1381 Holz tau be I und II, 2 kom plet te Sät ze auf Luft post brief aus BERLIN-LUFTPOST 29.6.23 nach Leip zig mit al len Stem - 210/18,235/37 50,—

peln, Um schlag mit Falt spur, Mar ken in gu ter Er hal tung, Ka ta log wert für lose 172,-

[

1382 40 Pfg Holz tau be in MiF mit Nr. 210, 213-215 und 217 auf um 5 Pfg über fran kier tem Fern brief aus BERLIN 12.10.23,

gepr. In fla Ber lin, ca. 137,-

211,u.a. [ 40,—

1383 40 Pfg Holz tau be mit por to ge rech ter Zu satz fran ka tur auf 20 Pfg Ger ma nia-Kartenbrief (in nen mit viel Text) aus

STUTTGART 24.10.22, in ter es san te Bunt fran ka tur!

211,u.a. [ 20,—

1384P 40 Pfg Holz tau be im senk rech ten Paar mit an ge ge be ner Zu satz fran ka tur auf de ko ra ti ver Aus lands-Luftpostkarte aus 211(2),212,19 40,—

WENNINGSTEDT 27.7.22 via Ham burg und Ber lin in die Schweiz, sehr schö ner Be leg aus dem Be darf!

2 [

1385 40 Pfg und 60 Pfg Holz tau be in MiF mit 3 Mk Ge wer be schau auf por to ge rech tem Aus lands streif band aus ESSLINGEN 211,213,201 20,—

6.11.22 in die Schweiz, gepr. In fla Ber lin, 63,-

[

1386 50 Pfg Holz tau be, Ein zel fran ka tur auf Druck sa chen-Umschlag aus BERLIN 13.9.22 nach Nie der schle nau, Um schlag

mit Knit ter und oben ge öff net, Mar ke ein wand frei, 150,-

212 [ 40,—

1387 50 Pfg Holz tau be, Ein zel fran ka tur auf por to ge rech ter Druck sa chen kar te aus LEIPZIG 19.8.22 nach Göt tin gen, gepr.

In fla Ber lin, sau be re Er hal tung, 150,-

212 [ 40,—

1388FP 1 Mk Holz tau be, Ein zel fran ka tur auf Druck sa chen-Umschlag aus LEIPZIG 1.11.22 nach Dah len, gepr. In fla Ber lin, sau -

be re Er hal tung, por to ge rech te EF sind nicht häu fig, 300,-

215 [ 100,—

1389P 2 Mk Holz tau be, 6er-Block auf por to ge rech tem Fern brief aus CHARLOTTENBURG 14.12.22 nach Span dau, Um -

schlag mit Falt spur, gepr. In fla Ber lin, recht sel te ne Por to dar stel lung mit die ser Mehr fach fran ka tur, 110,-

216a(6) [ 40,—

1390P 3 Mk Holz tau be, Ein zel fran ka tur auf por to ge rech tem Fern brief aus BERLIN-SCHÖNEBERG 20.9.22, gepr. In fla Ber lin,

sau be re Er hal tung, 220,-

217b [ 70,—

1391FP 200 Mk Zif fern auf kom plet ter Aus lands pa ket kar te mit rück sei ti ger Zu satz fran ka tur aus LEIPZIG 9.1.23 in die Schweiz.

Dort mit fran kier ter Nach sen dung mit 30 C. und 5 C. Frei mar ke von Ap pen zell nach Aro sa, Pa ket kar te links mit stär ke -

rer Haft stel le, sonst fei nes Be darfs stück, Nach sen de-Frankaturen aus die ser Zeit auf Pa ket kar ten sind sehr sel ten!

220,u.a. [ 150,—

1392P 200 Mark Zif fer im Dop pel druck ta del los ** Fo to be fund Oechs ner BPP 220DD ** 115,—

1393 2 Mk dun kel vio lett auf Ka bi nett brief stück mit sau be rer Ent wer tung, gepr. Wein buch BPP, 110,- 222b ] 35,—

1394 400 Mk Zif fern oliv braun, Ein zel fran ka tur auf Post kar te aus WALDSASSEN 17.8.23, gepr. In fla Ber lin, 60,- 222c [ 20,—

1395P 400 Mark Zif fer hell braun ta del los ge stem pelt, gepr. In fla 222d # 120,—

1396 500 Mk Zif fer mit Wz1, Ein zel fran ka tur auf fast por to ge rech ter Aus lands post kar te aus NORDDORF 27.7.23 in die

Schweiz, sau be re Er hal tung!

223 [ 50,—

1397 2 Mk. dun kel vio lett; ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Bech told; Mi. 110,- 224b # 40,—

1398 8 Mk Post horn, fet te 8, Ein zel fran ka tur auf por to ge rech tem Orts brief der 2. Ge wichts stu fe aus BERLIN 1.12.22, Um -

schlag oben et was ver kürzt, sonst fei ne Er hal tung, gepr. In fla Ber lin, 150,-

229I [ 40,—

1399P 8 Pfg Post horn, Type I, Ein zel fran ka tur auf de ko ra ti ver Aus lands-Drucksachenkarte aus BREMEN 20.11.22 nach

Schwe den, sehr schö nes Stück!

229I [ 50,—

1400 8 Mk Post horn, Type II, auf 2 Mk Pri vat-GSU mit 100 Mk Zif fern als por to ge rech ten Ein schrei ben-Brief aus BERLIN

24.2.23 nach Stutt gart, Ak.-Stem pel, 65,-

229II,u.a [ 25,—

1401P 8 Mk Post horn, Type II, senk rech ter 3er-Streifen und Paar mit por to ge rech ter Zu satz fran ka tur auf Be darfs brief aus 229II(5),u.a.

70,—

MÜNCHEN 20.3.23 nach Ulm, Mar ken gut ge zähnt, ca. 210,-

[

1402 20 Mk Post horn im Wal zen druck, waa ge rech tes ge stem pel tes Pracht paar, be stens si gniert In fla Ber lin, 130,- 230W(2) # 35,—

1403 30 Mk braun und lil ab raun; 2 ge stem pel te Wer te in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Two rek BPP; Mi. 54 Eur 231a,b # 25,—

1404P 30 Mk Post horn lil ab raun, 2 senk rech te 3er-Streifen auf por to ge rech tem Ein schrei ben-Brief aus LANGENHAGEN

10.6.23 nach Mün chen, Ak.-Stem pel, gepr. In fla Ber lin, 156,-

231b(6) [ 50,—

48


1405 40 Pfg Post horn im Wal zen druck, sau ber ge stem pel tes waa ge rech tes Ka bi nett-Paar, be stens si gniert Oechs ner BPP,

120,-

232W(2) # 40,—

1406P 40 Mk Post horn im Wal zen druck, Ein zel wert und waa ge rech tes Paar auf por to ge rech tem Orts brief aus BERLIN

12.7.23, gepr. Wein buch BPP, schö ner Be darfs brief, 220,-

232W(3) [ 70,—

1407 12 Mk. (3) mit Zu frank. (2x233,2x187a) auf Brief von Dres den 20.1.23 nach Wald heim, gepr. In fla 234 [ 70,—

1408 12 Mk Kin der hil fe im Vie rer block in MiF mit 2 Mk Post horn auf por to ge rech ten Brief mit Bahn post stem pel

CÖLN-GIESSEN 23.1.23 nach Wetz lar, rei nes Be darfs stück mit Falt spur, ca. 140,-

234(2),224 [ 40,—

1409 10 Mk Holz tau be mit Un ter druck, waa ge rech tes Paar auf por to ge rech tem Druck sa chen-Umschlag mit Bahn -

post-Stempel CHEMNITZ-RIESA-RÖDER 22.5.23 nach Greiz, sau be re Er hal tung, 100,-

235(2) [ 30,—

1410 Holz tau be II, sau ber ge stem pel ter Ka bi nett-Viererblocksatz, gepr. In fla Ber lin, 128,- 235/37(4) # 40,—

1411 10 Mk Holz tau be mit Un ter druck, sau ber ge stem pel ter Ka bi nett-Viererblock vom Ober rand, gepr. In fla Ber lin, ca. 124,- 235P(4) # 30,—

1412 10 Mk Holz tau be, waa ge rech ter 3er-Streifen in MiF mit Nr. 237 und 2x 236 auf Ein schrei ben-Brief aus NEUKÖLLN

12.5.23 nach Frei burg, Ak.-Stem pel, Um schlag mit Spu ren und rück sei tig nicht ganz kom plett, ca. 80,-

235(3),u.a. [ 25,—

1413 100 Mk Holz tau be im Gest. Sechs er block, 2 Wer te je eine Zahn ver kür zung an son sten ta del lo se Er hal tung, sehr sel ten,

gepr. In fla

237 # 48,—

1414 100 Mk Holz tau be mit Un ter druck, Ein zel fran ka tur auf por to ge rech tem Fern brief aus BERLIN 31.5.23 nach Lud wigs -

lust, gepr. In fla Ber lin

237 [ 20,—

1415 100 Mk Holz tau be, 6 Stück auf Aus lands-Luftpostkarte aus HAMBURG 18.7.23 via Ber lin in die Schweiz, 2 Mar ken mit

Ein schrän kun gen durch Rand kle bung und Kar te mit 2 Haft stel len vor der sei tig, au gen schein li cher Be darf, ca. 105,-

237(6) [ 30,—

1416 5 Mk Berg ar bei ter in MiF mit Nr. 218, 237 und 264 auf Fern post kar te mit viel Text aus ALTENBURG 6.7.23 nach Bad

Wil dun gen, gepr. In fla Ber lin, ca. 65,-

238,u.a. [ 20,—

1417P 5 Mk Berg ar bei ter, senk rech ter 25er-Bogenteil vom Ober rand rück sei tig auf Brief aus MÜNCHEN 14.7.23 mit an ge ge - 238(25),243(5) 100,—

be ner Zu satz fran ka tur nach Mag de burg, Um schlag drei sei tig ge öff net und klei ner Eck feh ler, Mar ken ohne Ein schrän -

kun gen, der Ka ta log wert dürf te bei über 500,- lie gen, da al lei ne die 4 Ober rän der schon für lose mit 320,- im Ka ta log

ste hen!

[

1418 12 MK Schnit ter (oben links et was Eck rund), Ein zel fran ka tur auf Brief von DESSAU 9.12.22 nach Ber lin, Falt spur, gepr.

Peschl BPP, 170,-

240 [ 40,—

1419P 12 Mk Schnit ter, Ein zel fran ka tur auf por to ge rech tem Fern brief aus HAMBURG 12.12.22 nach Zwi ckau, gepr. In fla Ber -

lin, eine im mer ge such te EF, 170,-

240 [ 50,—

1420P 12 Mk Schnit ter, por to ge rech te Ein zel fran ka tur auf Fir men brief aus HOYERSWERDA 11.12.22 nach Ber lin, Spu ren,

gepr. Peschl, 170,-

240 [ 60,—

1421P 20 Mk Berg ar bei ter mit lie gen dem Was ser zei chen mit an ge ge be ner Fran ka tur auf Fern post kar te aus BOCHOLT

30.7.23 nach Han no ver, gepr. In fla Ber lin, fei nes Be darfs stück, 150,-

241Y,268a [ 50,—

1422 20 Mk Berg ar bei ter mit lie gen dem Was ser zei chen, ge stem pel tes Ka bi nett stück, be stens si gniert Wein buch BPP, 80,- 241y # 30,—

1423 30 Mk Berg ar bei ter schwar zo liv, ge stem pel tes Ka bi nett stück, be stens si gniert In fla Ber lin WE 243b # 20,—

1424P 30 Mk Berg ar bei ter schwar zo liv, senk rech tes Paar auf Druck sa chen-Umschlag aus BERLIN 23.7.23, gepr. Wein buch

BPP, als Mehr fach fran ka tur nicht so häu fig, 200,-

243b(2) [ 70,—

1425 30 MK Berg ar bei ter schwar zo liv, waa ge rech tes Paar mit por to ge rech ter Zu satz fran ka tur auf 3 Mk GSK, be darfs ge - 243b(2),u.a. 40,—

braucht aus Gie ßen 6.8.23 nach Lau ter bach, gepr. In fla Ber lin, 140,-

[

1426 60 Pfg. Staats wap pen im post fri schen Eck rand vie rer block oben links (Bo gen rän der mit Falz rest), ta del lo se Erh., Mi.

152,- +

244 ** 40,—

1427P 40 Mk. gelb lich grün; waa ge rech tes Ober rand paar im Wal zen druck mit W 2/9/2 bzw. 1/11/1 in ta del lo ser post fri scher

Er hal tung; sel te ne Kom bi na tion; gepr. Wink ler BPP;

244bOR ** 30,—

1428FP 40 Mk grün li cho liv, 2 Stück (1x mit Ab riss un ten links, 1 Wert ein wand frei mit zen tri scher Ent wer tung!) in MiF 244c(2),230P 500,—

mit 20 Mk Post horn auf por to ge rech tem Brief von PLAU EN 15.3.23 nach Greiz, ent spre chen des Fo to at test

Wein buch BPP eine auf Brief sehr sel te ne Mar ke, nur we ni ge Be le ge be kannt!

[

1429P 50 Mk. bläu lich grün; sau ber ge stem pel ter Wert mit für die se Aus ga be her vor ra gen der Zäh nung (Rol len mar ke); gepr.

INFLA; Mi. 150,-

245 # 60,—

1430FP 50 Mk Berg ar bei ter, 2 senk rech te 4er-Streifen (sau be re Zäh nung) in MiF mit 11x Nr. 231b und 10x Nr. 243a vor der- und

rück sei tig auf Fern brief mit Bahn post stem pel ERFURT-THEMAR 7.8.23, gepr. In fla Ber lin, Um schlag drei sei tig ge öff -

net, Ka ta log wert für lose schon ca. 1300,-. Eine sel te ne Misch fran ka tur und hier ein mal ohne die sonst üb li chen Fir -

men lo chun gen!

245(8)u.a [ 300,—

1431 50 Mk. schwarz blau; waa ge rech tes Paar auf Brief des Fi nanz am tes Mainz in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Dr. Oechs ner

BPP; Mi. 190,— Euro

246c [ 70,—

1432 200 Mk. rot li la; ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Bech told BPP; Mi. 100,- 248b # 35,—

1433P 200 Mk Zif fern leb haft rot, Ein zel fran ka tur auf por to ge rech ter Post kar te aus DÜSSELDORF 15.8.23, gepr. In fla Ber lin,

170,-

248c [ 50,—

1434 300 Mk Zif fern mit Ab art „h mit Häck chen“ im senk rech ten Paar mit Nor mal mar ke auf Ein schrei ben-Brief aus BERLIN

17.7.23 nach Ma rien berg, Ak.-Stem pel, gepr. In fla Ber lin, schö ner Be darf!

249I,249 [ 20,—

1435P 500 Mk Zif fern, Ein zel fran ka tur auf fast por to ge rech ter Aus lands post kar te aus PIRNA 19.7.23 nach Dä ne mark, sau be -

re Er hal tung, ent spre chen der Fo to kurz be fund Oechs ner BPP

251 [ 50,—

1436 1000 Mk Zif fern, Ein zel fran ka tur auf por to ge rech tem Ein schrei ben-Eilbotenbrief aus MÜNCHEN 24.7.23 nach Gun -

zen hau sen, Ak.-Stem pel, gepr. In fla Ber lin

252 [ 20,—

1437 3000 Mk Zif fern braun, por to ge rech te Ein zel fran ka tur auf Aus lands brief aus STUTTGART 12.8.23 in die USA, Spu ren,

gepr. In fla Ber lin, 65,-

254b [ 20,—

1438 3000 Mk Zif fern braun, 25 Stück vor der- und rück sei tig auf por to ge rech tem Brief aus FREIBERG 1.9.23, leich te Rand -

kle bung, gepr. In fla Ber lin, un ge wöhn li che Por to dar stel lung vom Erst tag der neu en Port ope rio de!

254b(25) [ 20,—

1439P 3000 Mk. schwarz grau braun; post fri scher Wert in sehr gu ter Er hal tung; le dig lich 1 Zahn ver kürzt; Be fund Wink ler BPP;

Mi. 220,-

254d ** 60,—

1440 5000 Mk. dun kel grün mit Plat ten feh ler „s in Fünf tau send oben mit Häk chen“ post fri scher Wert in ta del lo ser Er hal tung,

Mi. 130,-

256bI ** 40,—

1441 5000 Mk. dun kel grün mit Plat ten feh ler „n und f in Fünf tau send ver bun den“; ge stem pel ter Wert in gu ter Er hal tung; un ru -

hi ge Zäh nung; gepr. INFLA; Mi. 120,-

256bII # 30,—

1442 5000 Mk dun kel bläu lich grün; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Dr. Oechs ner BPP; Mi. 50 EUR 256c # 20,—

1443P 5000 Mk Zif fern dun kel bläu lich grün, sau ber ge stem pel ter Vie rer block aus dem Be darf (Zäh nung sie he Foto!), gepr. In fla

Ber lin, 200,-

256c(4) # 50,—

1444P 500 Mk schwarz grün; sau ber ge stem pel ter Wert; mi ni mal un ru hi ger Zahn ver lauf; gepr. Peschl; Mi. 200 Eur 256d # 70,—

1445P 5000 Mk. schwarz grün; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. INFLA; Mi. 200,- 256d # 80,—

1446 100000 Mk Zif fer, 4 Stück rück sei tig mit bun ter, aber por to ge rech ter Zu satz fran ka tur auf 3 Mk GSK als Aus lands post - 257(4),P150 20,—

kar te (Por to 450000 Mk) aus KONSTANZ 29.9.23 in die Schweiz, be darfs ge braucht mit viel Text, et was stock fle ckig

aber si cher lich nicht häu fig!

[

1447 5 Mk + 100 Mk Rhein Ruhr Hil fe, sau ber ge stem pel ter Vie rer block, gepr. In fla Ber lin 258(4) # 20,—

1448 Rhein-Ruhr-Hilfe, Brief aus schnitt, feinst gest. Cas sel 5.8.23, In fla gepr. 258/60 ] 45,—

1449 25+500 Mk Rhein-Ruhr-Hilfe, 5 Stück auf um 5 Mk über fran kier tem Ein schrei ben-Ortsbrief aus CHARLOTTENBURG

1.5.23, Falt spur und Rand spu ren, gepr. In fla Ber lin, auch in die ser Form recht sel ten!

259(5) [ 50,—

1450 500 Mk. Rhein-Rhur-Hilfe mit Auf dru ckabart XI; dazu post fri sches Paar Mi. 260 mit 1 mal Plat ten feh ler II (gepr.); ta del los

post frisch; Mi. 135,-

259XI ** 40,—

1451P 20 Mk + 1000 Mk Rhein Ruhr Hil fe mit por to ge rech ter Zu satz fran ka tur auf Ein schrei ben-Brief aus BAD HOMBURG

1.3.23 nach Wein heim, Falt spur, gepr. In fla Ber lin, ca. 200,-

260,u.a. [ 60,—

1452 20+1000 Mk Rhein- und Ruhr hil fe in MiF mit Nr. 258 und 268 auf leicht über fran kier tem Brief aus FREIBERG 10.5.23

nach Leip zig, Um schlag un ten klei ne Feh ler, Mar ken ohne Ein schrän kun gen, gepr. Bech told BPP

260,u.a. [ 50,—

1453 5000 Mark Wart burg in b-Farbe ta del los ge stem pelt, gepr. In fla 261b # 36,—

50


1454 10000 Mk Köl ner Dom, 6 Stück vor der- und rück sei tig auf por to ge rech tem Eil bo ten-Einschreibenbrief mit Bahn post -

stem pel MEINERSDORF-SCHÖNFELD 24.8.23, fei ner Be darfs brief mit die ser Mehr fach fran ka tur vom Erst tag der

neu en Port ope rio de!

262(6) [ 20,—

1455P 5 Mk Holz tau be, 2 Stück mit gu ter Zu satz fran ka tur (u.a. 266, 2x 265, 264 und 236) auf 75 Pfg GSK als por to ge rech te

Orts post kar te mit viel Be darfs text aus BERLIN-GRÜNAU 15.8.23, gepr. In fla Ber lin, ca. 230,-

263(2)u.a [ 50,—

1456 Holz tau be III, kom plet ter ge stem pel ter Satz, gepr. In fla Ber lin, 140,- 263/67 # 40,—

1457 10 Mk Holz tau be in MiF mit waa ge rech tem 6er-Streifen der Nr. 237 und Paar der 236 auf Ein schrei -

ben-Luftpostdrucksache aus BERLIN LUFTPOST 31.7.23 via Wien nach Bu da pest, ca. 100,-

264,u.a. [ 35,—

1458P 100 Mk Holz tau be, waa ge rech tes Paar vom Ober rand auf por to ge rech ter Druck sa chen kar te aus LEIPZIG 9.8.23 nach

Butt städt, sau be re Er hal tung, gepr. In fla Ber lin, Ka ta log wert für 2 lose ge stem pel te Ober rän der schon 240,-!

266P(2) [ 50,—

1459P 200 Mk Holz tau be ohne Un ter druck, 2 Stück in MiF mit Nr. 237 und 4x Nr. 236 so wie 3000 Mk Zif fern auf Ein schrei -

ben-Luftpostbrief aus BERLIN LUFTPOST 23.8.23 in die Schweiz, Ak.-Stem pel, ca. 190,-

267(2),u.a. [ 60,—

1460 Zif fern im Kreis, kom plet ter, sau ber ge stem pel ter Vie rer block satz inkl. der b-Farbe von der 50 Tau send, gepr. In fla Ber -

lin, 180,-

274/276(4 # 50,—

1461 75 Tau send Mk Zif fern im Kreis, Wal zen ober rand stück (1’11’1) und waa ge rech tes Paar mit Zu satz fran ka tur auf mi ni mal 276W(3),u.a. 30,—

über fran kier tem Fern brief aus SAALFELD 13.10.23, gepr. In fla Ber lin, bis her noch ohne Preis!

1462P 5 Tau send auf 40 Pfg mit Plat ten feh ler „5 oben waa ge recht ab ge flacht“, 2 x (Feld 11 und 12) im 6er-Block und Zu satz -

fran ka tur (6er-Block 277 vor der sei tig und 8er-Block rück sei tig un ge stem pelt) auf Ort brief aus MÜNCHEN 22.9.23 Fo -

to kurz be fund Wein buch BPP, Mar ken mit Plat ten feh ler ein wan drei, Rest mit zum Teil klei nen Ein schrän kun gen, auf

Brief bis her kaum ein mal an ge bo ten!

1463FP 5 Tau send auf 40 Pfg, waa ge rech ter ge stem pel ter Pracht-4er-Streifen mit Ab art „5 oben waa ge recht ab ge flacht“ auf

den Fel dern 11-13, Fo to be fund Wein buch BPP: „...Die Er hal tung der mit tig et was an ge trenn ten Ein heit ist ein wand -

frei!“, sehr de ko ra ti ve Ein heit mit al len Plat ten feh lern, in die ser Form sehr sel ten!

1464P 8 Tau send auf 30 Pfg Zif fer mit Auf druck-Abart „8 kopf ste hend“, ge stem pel tes Be darfs stück, lei der un ten links eck rund

(sie he auch Foto), sonst fei nes Stück, gepr. In fla Ber lin, 450,-

1465 8 Tau send auf 30 Pfg Zif fer mit Plat ten feh ler „Keil in der 30 der Wert zif fer“, sau ber ge stem pel tes Ka bi nett stück, gepr. In -

fla Ber lin, 100,-

[

277III(2),u.a.

[

277III(3),277

#

200,—

250,—

278I # 50,—

278IV # 30,—

1466 4 kpl. In fla bö gen, da bei Mi. 279a, 290, 305 u. 312Ab, postfr., Mi. 1240,- DM 279, u.a. ** 110,—

1467P 20 Tau send auf 12 Mk, 5 Stück vor der- und rück sei tig auf Nach nah me-Paketkarte aus LEIPZIG 31.8.23 nach Oos,

Spu ren, gepr. In fla Ber lin, aus der Hoch in fla tions zeit nicht häu fig!

280(5) [ 40,—

1468 20 Tau send auf 25 Mk, 2 senk rech te Paa re in MiF mit 5x Nr. 253 (rück sei tig, 1 Wert Rand kle bung) auf Pa ket kar te aus

ASCHAFFENBURG, gepr. In fla Ber lin

281(4)u.a [ 30,—

1469 20 Tau send auf 25 Mk, Ober rand stück als Ein zel fran ka tur auf Fern brief aus FRANKFURT 31.8.23, gepr. In fla Ber lin 281P [ 20,—

1470 25 Tau send auf 25 Mk, Vie rer block (1 Wert mit Bug) auf por to ge rech tem Orts brief aus BERLIN 25.9.23, Um schlag

zwei sei tig ge öff net, gepr. In fla Ber lin,, trotz der Ein schrän kun gen eine nicht so häu fi ge Mehr fach fran ka tur, 142,-

283(4) [ 40,—

1471 75 Tau send auf 300 Mk, sau ber ge stem pel ter Ka bi nett-Viererblock, gepr. In fla Ber lin, 52,- 286(4) # 20,—

1472 75 Tau send auf 400 Mk dun kel grün, ge stem pel tes Ka bi nett stück, be stens si gniert In fla Ber lin WE, 60,- 287b # 20,—

1473 75 Tau send auf 400 Mk dun kel grün auf gro ßem Brief teil mit sau be ren und zen tri scher Ab stem pe lung, gepr. Ko wo lik,

60,-

287b ] 20,—

1474 75 Tsd. auf 400 Mk. dun kel grün; sau ber ge stem pel tes senk rech tes Paar auf Brief stück; ta del lo se Er hal tung; gepr.

INFLA und sign. Thiel; Mi. 120,-

287b ] 40,—

1475 100 Tau send auf 100 Mk dun kel pur pur, sau ber ge stem pel tes Pracht stück, gepr. In fla Ber lin, 140,- 289a # 40,—

1476 100 Tsd. auf 100 Mk. hell vio lett; Mas sen fran ka tur von 40 Wer ten vor der- und rück sei tig ver klebt auf por to rich ti gem

Orts brief von Frank furt/M.; sel ten; gepr. Dr. Oechs ner BPP

289b [ 30,—

1477P 100 Tau send auf 400 Mk in MiF mit 500000 Mk Lo kal aus ga be der Fa. Bo rek auf Aus lands-Einschreiben-Brief aus

BRAUNSCHWEIG 29.9.23 mit rück sei ti ger De vi sen kon toll-Verschluss nach Öster reich, Spu ren, de ko ra ti ves Stück!

290,u.a. [ 50,—

1478FP 100 Tsd. auf 400 Mk. grün un ge zähnt; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; sehr sel te ne Ab art; gepr.

INFLA; Mi. 800,-

290U # 300,—

1479 125 Tau send auf 1000 Mk dun kel ro sa, sau ber ge stem pel tes Ka bi nett stück, gepr. In fla Ber lin, 70,- 291b # 20,—

1480 125 Tau send auf 1000 Mk dun kel ro sa mit por to ge rech ter Zu satz fran ka tur auf Be darfs kar te aus NEUSALZA 14.10.23

nach Ber lin, gepr. In fla Ber lin, 100,-

291b,u.a. [ 30,—

1481 250 Tau send auf 200 Mk leb haft rot, Ein zel fran ka tur auf Fir men be darfs brief aus HAMBURG 28.9.23 nach Schlüch tern,

Falt spur

292 [ 20,—

1482 250 Tau send auf 300 Mk grün, Ein zel fran ka tur auf Fir men be darfs brief aus GREIZ 30.9.23 nach Schlüch tern 293 [ 40,—

1483 250 Tau send auf 300 Mk grün, ge stem pel ter Un ter rand-Viererblock, gepr. In fla Ber lin, schö nes Ka bi nett stück! 293(4) # 30,—

1484 250 Tau send auf 400 Mk braun, ge stem pel ter Ka bi nett-Unterrandviererblock, gepr. In fla Ber lin, 100,- 294(4) # 30,—

1485 250 Tau send auf 500 Mk oran ge rot, Ein zel fran ka tur auf Be darfs brief aus FRANKFURT (ODER) 29.9.23 nach Schlüch -

tern

296 [ 40,—

1486 250 Tau send auf 500 Mk oran ge rot, senk rech tes Paar auf por to ge rech tem Ein schrei ben-Brief aus TILSIT 25.9.23 nach

Schlüch tern, Ak.-Stem pel, Spu ren

296(2) [ 40,—

1487 800 Tau send auf 200 Mk li la rot, ge stem pel tes Ka bi nett stück, be stens si gniert Oechs ner BPP, 100,- 303 # 30,—

1488 800 Tsd. auf 200 Mark li la rot ta del los ge stem pelt, gepr. In fla 303 # 36,—

1489 800 Tsd. auf 200 Mk. Sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. INFLA; Mi. 100,- 303 # 40,—

1490P 800 Tau send auf 200 Mk rot in MiF mit an ge ge be nen Wer ten auf por to ge rech ter Druck sa chen-Werbekarte der Leip zi - 303,289,290 100,—

ger Mes se aus FRANKFURT 13.10.23 im Orts ver kehr, gepr. In fla Ber lin, sehr de ko ra ti ves Stück!

[

1491P 800 Tau send auf 400 Mk braun, Ein zel fran ka tur auf por to ge rech ter Fern post kar te aus STETTIN 4.10.23 nach Schlüch -

tern, schö nes Be darfs stück!

305 [ 40,—

1492 800 Tau send auf 400 Mk braun, ge stem pel ter Vie rer block, mi ni mal an ge trennt, sonst in gu ter Er hal tung, gepr. In fla Ber -

lin, 64,-

305(4) # 20,—

1493 800 Tau send auf 400 Mk braun in MiF mit 2x Nr. 309A und 2x Nr. 289b auf Be darfs brief aus HAMBURG 11.10.23 nach

Schlüch tern

305,u.a. [ 20,—

1494 800 Tau send auf 400 Mk braun, senk rech tes Paar in MiF mit 2x Nr. 295 auf leicht über fran kier tem Orts brief aus 305(2),295(2) 25,—

ERFURT 10.10.23, gepr. In fla Ber lin, da Erst tag der neu en Port ope rio de, hat te das Bank haus kei ne Mar ken für die por -

to ge rech te Fran kie rung!

[

1495P 800 Tau send auf 400 Mk braun, senk rech ter 3er-Streifen und Paar so wie 5er-Block mit an ge ge be ner Zu satz fran ka tur 306(10),314(2) 70,—

auf por to ge rech tem Fir men be darfs brief aus LEIPZIG 29.10.23 nach Zit tau, fei ner Brief, ca. 200,-

[

1496FP 800 T. auf 500 M. gelb grün # At test Oechs ner BPP vom 16.7.2003 „zeit ge recht ent wer tet “So est *1a...10.23

6-7N" ist echt. Das Prüf stück be fin det sich in ein wand frei er Qua li tät."

307 # 870,—

1497FP 800 Tsd. auf 500 Mk.; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. IN FLA; Mi. 2000,- 307 # 700,—

1498 800 Tsd. auf 100 Mk. Mit Plat ten feh ler „fet te In schrift“; post fri scher Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Bech told BPP;

Mi. 45,-

308aII ** 15,—

1499 800 Tau send auf 1000 Mk bläu lich grün, ge stem pel tes Ka bi nett stück, gepr. In fla Ber lin, 65,- 308b # 20,—

1500 800 Tau send auf 1000 Mk bläu lich grün, ge stem pel tes Ka bi nett stück, gepr. In fla Ber lin, 65,- 308b # 20,—

1501 800 Tau send auf 1000 Mk bläu lich grün, Ein zel fran ka tur auf por to ge rech tem Orts brief aus SPEYER 3.10.23, gepr.

Oechs ner BPP, sau be re Er hal tung, 140,-

308b [ 40,—

1502P 800 Tau send auf 1000 Mk bläu lich grün, por to ge rech te Ein zel fran ka tur auf Post kar te aus LICHTENFELS 8.10.23 nach

Mün chen, gepr. In fla Ber lin, 140,-

308b [ 50,—

1503 2 Mill. auf 200 Mk Zif fern, Ein zel fran ka tur auf Brief aus DRSDEN 1.10.23 nach Schlüch tern, Spu ren, Erst tag für Mar ke

und auch der neu en Port ope rio de!

309AFDC [ 20,—

1504P 2 Mill. auf 200 Mk bräun lich rot, Plat ten druck, senk rech ter 6er-Block auf Ka bi nett-Briefstück, gepr. In fla Ber lin, 300,- 309APb(6) ] 80,—

52


53

1462 1505

1505P 2 Mill. auf 200 Mk durch sto chen, waa ge rech tes Paar mit per fek tem Durch stich auf por to ge rech tem Orst brief aus

ALTONA 29.10.23, Teil der Adres se ge schwärzt, sonst fei ner Be darfs be leg, gepr. Peschl BPP, sel te ne Mehr fach fran ka -

tur 900,-

309B(2) [ 200,—

1506P 2 Mill. auf 200 Mk bräun lich rot im Plat ten druck, Ein zel fran ka tur auf Brief aus KARLSRUHE 5.10.23 nach Blei che ro de,

gepr. Wein buch BPP, sau be res Be darfs stück, 150,-

309Pb [ 50,—

1507 2 Mill. auf 300 Mk. mit Auf dru ckabart „2 oben rechts ein ge drückt“; sau ber ge stem pel tes Paar mit Nor mal mar ke in ta -

del lo ser Er hal tung; nur bei Auf dru cken der OPD Stet tin; gepr. INFLA; Mi. 150,-

310X # 50,—

1508 2 Mill. auf 5000 Mk ge zähnt, Ein zel fran ka tur auf por to ge rech tem Brief aus BREMEN 1.10.23, Erst tag für die Mar ke und

der neu en Port ope rio de!

312AFDC [ 25,—

1509 2 Mio. a. 5000 M. bräun lich rot, 7mal a. por to ger. Dienst brief, gepr. In fla 312Ab [ 50,—

1510 500 Tau send Mk Korb de ckel, waa ge rech tes Paar auf Druck sa chen-Umschlag aus CASSEL 15.10.23 nach Schlüch -

tern

313(2) [ 20,—

1511 500 Tau send Mk Korb de ckel, waa ge rech tes Paar auf Druck sa chen um schlag aus FULDA 12.10.23 nach Schlüch tern 313(2) [ 20,—

1512 1 Mill. Mk Korb de ckel, 40 Stück in Ein hei ten vor der sei tig auf groß for ma ti gem Druck sa chen um schlag (For mat 24x17

cm) aus BERLIN 2.11.23, Um schlag 1x ge fal tet, Mar ken ohne Ein schrän kun gen. Aus die ser Port ope rio de dürf te es

Mehr fach fran ka tu ren die ser Art kaum ge ben, in die ser Form sel ten!

314A(40) [ 50,—

1513 1 Mill. Mk Korb de ckel, waa ge rech ter 10er-Block vom Ober rand (da bei 1x Sprung im Korb de ckel, Feld 13) rück sei tig 314PA(5),u.a. 30,—

auf Fen ster-Ortsbrief mit 30 Mill. aus HAMBURG 2.11.23, Spu ren, Ka ta log wert für lose schon ca. 120,-

[

1514P 2 Mill. dun kel pur pur; post fri scher Wert vom Un ter rand; mi ni ma le Bug spur; gepr. Dr. Hoch städ ter BPP; Mi. 100,- + 315Wb ** 40,—

1515P 2 Mill. MK Korb de ckel, Ein zel fran ka tur auf Druck sa chen um schlag aus CASSEL 30.10.23 nach An na berg, Spu ren,

gepr. In fla Ber lin

315a [ 80,—

1516 2 Mil lio nen Korb de ckel dun kel pur pur ta del los post frisch, gepr. Oechs ner 315b ** 46,—

1517 10 Mill. Korb de ckel, Vie rer block auf por to ge rech tem Orts brief aus FRANKFURT 3.11.23, fei ner Fir men be darf aus der

kür ze sten Port ope rio de!

318A(4) [ 20,—

1518 10 Mill. oran ge rot, durch sto chen; senk rech ter 4er- Strei fen vom Un ter rand mit Sche ren tren nung auf Brief stück; sau ber

ge stem pelt und gepr. Two rek BPP; Mi. 240,— Euro

318B ] 60,—

1519P 10 Mill. Mk Korb de ckel durch sto chen, 2 senk rech te Paar auf por to ge rech ter Post kar te aus FULDA 4.11.23 nach Wien,

Durch stich nicht im mer per fekt, sonst in gu ter Er hal tung, gepr. Peschl, 370,-

318B(4) [ 100,—

1520P 10 Mill. Mk Korb de ckel durch sto chen, 4 Stück auf por to ge rech ter Be darfs kar te aus LEIPZIG 3.11.23 nach Bres lau, 1

Wert durch Rand kle bung mit leich ten Ein schrän kun gen, sonst sau ber und de ko ra ti ves Stück, gepr. In fla Ber lin, 370-

318B(4) [ 120,—

1521FP 20 Mil li ar den durch sto chen ta del los ge stem pelt und ab so lut ein wand frei durch sto chen, gepr. In fla/Bech told (400,—) 319B # 150,—

1522FP 20 Mil lar den durch sto chen mit Sprung im Korb de ckel, gepr. In fla/Düntsch (Mi. 2400,—) 319B # 500,—

1523 50 Mill. Korb de ckel blau grün, ge stem pel tes Ka bi nett stück, be stens si gniert Two rek BPP, 65,- 321Ab # 20,—

1524 50 Mill. Korb de ckel blau grün, sau ber ge stem pel tes Ka bi nett stück, be stens si gniert Oechs ner BPP, 65,- 321Ab # 20,—

1525 50 Mill. blau grün und 200 Mill. oliv braun; 2 sau ber ge stem pel te Wer te in ta del lo ser Er hal tung; gepr. INFLA; Mi. 97,- 321Wb,323Pb

#

35,—

1526P 200 Mill. oliv braun; ge stem pel ter Vie rer block in ta del lo ser Er hal tung; nach INFLA Hand buch mal 7 - da her Mi. 192;

gepr. Bech told BPP

323Pb # 60,—

1527 500 Mill. Mk. Korb de ckel, waa ge rech tes Paar in Teil bar fran ka tur mit ro tem Ra2 „Ge bühr be zahlt“ auf Brief der 2. Ge -

wichts stu fe aus RHEYNERN 10.11.23 nach Gün nig feld, gepr. Oechs ner BPP

324A(2) [ 20,—

1528 500 Mill. Korb de ckel im Wal zen druck, sau ber ge stem pel ter Ka bi nett-Viererblock, gepr. In fla Ber lin 324AW(4) # 20,—

1529 1 Milld. Mk Korb de ckel, 4 Stück auf Druck sa chen kar te aus BRESLAU 1.12.23 nach Frank furt ohne Nach ge bühr, ob -

wohl nur die alte No vem ber fran ka tur ver klebt wur de, gepr. In fla Ber lin, sehr schö ner De zem ber be leg in gu ter Er hal tung!

325A(4) [ 40,—

1530P 1 Mrd. schwarz braun Plat ten druck ta del los ** At test ko pie Oechs ner BPP 325APb ** 550,—

1531FP 1 Mrd. in sel te ner Type APb # Fo to at test Bech told BPP „echt ... zeit ge recht ...hat links ei nen leicht ver kürz ten

Zahn und rechts eine klei ne Ker be. Bei der gro ßen Sel ten heit ... zu to le rie ren ...nur ei ni ge Stü ckebekannt.“

325APb # 3000,—

1532 1 Milld. schwärz lich braun, ge stem pel tes Pracht-Stück, be stens si gniert Oechs ner BPP, 120,- 325Ab # 35,—

1533P 1 Milld. Mk Korb de ckel durch sto chen, Ein zel fran ka tur auf por to ge rech tem Be darfs brief aus JENA 11.11.23 nach Ber -

lin, gepr. Peschl, eine im mer ge such te EF und hier mit sehr sau be rem Durch stich!

325B [ 70,—

1534 1 Milld. Korb de ckel durch sto chen, sau ber ge stem pel ter Vie rer block mit gu tem Durch stich, Mar ke oben links mit

Sprung im Korb de ckel, gepr. In fla Ber lin

325B(4)HT # 20,—

1535P 1 Milld. Korb de ckel durch sto chen, 44 Stück vor der- und rück sei tig (da bei 2 18er-Einheiten) auf um 4 Milld. Mark un ter -

fran kier tem Ein schrei ben-Brief aus MANNHEIM 21.11.23 nach Gun dels heim, Ak.-Stem pel, Um schlag drei sei tig ge öff -

net und we ni ge Mar ken et was fle ckig, in ter es san te Fran ka tur und der Ka ta log wert für die lo sen Mar ken liegt schon bei

440,-

325B(44) [ 100,—

1536 1 Milld. Mk Korb de ckel durch sto chen, senk rech ter 4er-Streifen und Ein zel wert (1 Wert mit Män geln, Rest mit gu tem

Durch stich) auf por to ge rech ter Be darfs kar te aus BAD LIEBENSTEIN 12.11.23 nach Er furt, gepr. In fla Ber lin, Erst tag

der neu en Port ope rio de, 80,-

325B(5) [ 25,—

1537 1 Mill. schwärz lich braun; ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. INFLA; Mi. 120,- 325Wb # 40,—

1538 2 Milld. Mk Korb de ckel, 15 Stück vor der sei tig auf por to ge rech tem Druck sa chen-Umschlag aus FULDA 3.12.23 nach

Schlüch tern, sehr sau be re Er hal tung, in die ser Form nicht häu fig!

326A(15) [ 50,—

1539 2 Mill. Korb de ckel im Wal zen druck, sau ber ge stem pel ter Ka bi nett-Viererblock, gepr. In fla Ber lin 326AW(4) # 20,—

1540 2 Milld. Mk Korb de ckel durch sto chen, 20 Stück vor der- und rück sei tig (die se meist mit Blau stift ent wer tung) auf Ein -

schrei ben-Brief aus USEDOM 24.11.23 nach Schlüch tern, Ak.-Stem pel, 3 Wer te Rand kle bung, sonst fei ner Be darfs -

brief!

326B(20) [ 20,—

1541 10 Milld Mk Korb de ckel, 5er-Block vor der sei tig und rück sei tig (die ser nicht ab ge stem pelt) auf por to ge rech tem Fir men -

be darfs brief aus MANNHEIM 4.12.23 nach Schlüch tern, sau be re Er hal tung!

328A(10) [ 30,—

1542 10 Milld. Mk Korb de ckel, 3 Stück auf por to ge rech ter Druck sa chen kar te (Bü cher zet tel) mit Bahn post stem pel

BERLIN-MAGDEBURG 12.12.23 nach Braun schweig, Spu ren, gepr. In fla Ber lin

328A(3) [ 40,—

1543P 10 Milld. Mk Korb de ckel, 5 Stück in MiF mit 5 Pfg neue Wäh rung auf por to ge rech tem Fir men brief mit Bahn post stem pel 328A(5),339 50,—

HANNOVER-WESERMÜNDE 6.12.23 nach Ber lin, gepr. In fla Ber lin, Falt spu ren

[


1544P 20 Milld. Mk Korb de ckel ge zähnt, 15 Stück vor der sei tig auf por to ge rech tem Ein schrei ben-Brief aus LÜNEBURG

1.12.23 nach Schlüch tern, Ak.-Stem pel, ei ni ge Wer te durch Rand kle bung mit Ein schrän kun gen, den noch ein fei ner

Be darfs brief aus der De zem ber zeit!

329A(15) [ 50,—

1545 20 Milld. Mk Korb de ckel, 5 Stück auf por to ge rech tem Fir men be darfs brief aus OPPELN 9.12.23 nach Schlüch tern, 2

Wer te mit Män geln (vor dem Auf kle ben), sonst fei ner De zem ber brief!

329A(5) [ 30,—

1546 20 Milld. Mk Korb de ckel, Vie rer block und Ein zel wert auf por to ge rech tem Brief aus STENDAL 1.12.23 nach Schlüch -

tern, sau be res Be darfs stück aus der De zem ber zeit!

329A(5) [ 40,—

1547 20 Milld. Mk ge zähnt und 5 Milld. durch sto chen auf Fir men be darfs brief aus GELNHAUSEN 1.12.23 nach Schlüch tern, 329A,327B

30,—

hier noch mit al ter Frei ma chung (4x 25 Milld. = 100 Milld.), in ter es san te Por to dar stel lung!

[

1548 10 Milld. Korb de ckel im Wal zen druck, sau ber ge stem pel ter Vie rer block, gepr. In fla Ber lin 329AW(4) # 20,—

1549P 20 Milld. Mk Korb de ckel durch sto chen, Vie rer block mit fast per fek tem Durch stich auf por to ge rech tem No vem -

ber-Auslandsbrief aus BARMEN 27.11.23 nach Val pa rai so, Chi le, Ak.-Stem pel, gepr. In fla Ber lin, sel te ne Art der Mehr -

fach fran ka tur und dann mit die ser De sti na tion!

329B(4) [ 60,—

1550P 20 Milld. Mk (2) und 10 Milld. Mk Korb de ckel auf Druck sa chen-Umschlag ab 50 gr. aus HANAU 4.12.23 nach Schlüch - 329A(2),328A 50,—

tern, ein in die ser Form nicht häu fi ger De zem ber-Beleg!

[

1551 20 Milld. Mk Korb de ckel, senk rech ter 4er-Streifen in MiF mit Vie rer block der 5 Mill. durch sto chen (zum Teil Sche ren - 329A(4),u.a. 40,—

tren nung) auf por to ge rech tem De zem ber-Brief aus FRAMKFURT 1.12.23 nach Wöl fen, Spu ren

[

1552 20 Milld. Mk. Korb de ckel durch sto chen in MiF mit Nr. 325A, 326A und 327A auf Wert brief aus SINDELFINGEN 329B(4),u.a. 20,—

23.11.23 nach Schlüch tern, Durch stich nicht im mer ganz per fekt, da für die Fran ka tur kom plett vor der sei tig! [

1553P 50 Milld. Mk Korb de ckel, Ein zel fran ka tur auf por to ge rech ter Be darfs kar te aus FREIBURG (BREISGAU) mit viel Text

nach Ha nau, sehr schö nes Stück in sau be rer Er hal tung!

330A [ 100,—

1554P 50 Milld. Mk Korb de ckel. Ein zel fran ka tur auf por to ge rech ter Be darfs kar te aus DESSAU 11.12.23 nach Jes nitz, gepr.

In fla Ber lin, sau be re Er hal tung!

330A [ 120,—

1555P 50 Milld. Mk Korb de ckel, senk rech tes Paar auf por to ge rech tem Brief aus BERCHTESGARDEN 1.12.23 nach Mün -

chen, Um schlag mit Falt spur, sonst fei nes Be darfs stück, gepr. In fla Ber lin, nicht so häu fig!

330A(2) [ 150,—

1556P 50 Milld. Mk Korb de ckel, senk rech ter 6er-Streifen auf por to ge rech tem Aus lands-Fensterbrief aus OBERURSEL

1.12.23 in die Schweiz mit Ak.-Stem pel aus OBERACH, Um schlag mit stär ke rer Falt spur und Per ga min aus dem Fen -

ster ent fernt, den noch sam mel wert, Mehr fach fran ka tu ren in die ser Kom bi na tion sind nicht häu fig!

330A(6) [ 120,—

1557P 50 Mrd. Korb de ckel durch sto chen ta del los ge stem pelt und eben so feh ler frei durch sto chen, gepr. In fla 330B # 410,—

1558FP „Hit ler put schmar ke“ ta del los ge stem pelt, At test Oechs ner BPP „Die Er hal tung ist voll kom men ein wand frei.“ 331a # 2050,—

1559P 1 Milld. auf 100 Mk hell vio lett, por to ge rech te Ein zel fran ka tur auf Fir men-Vordruckbrief aus MÜNCHEN 8.11.23 nach

Nürn berg, Mar ke mit de ko ra ti ver Fir men lo chung, gepr. Peschl, nicht häu fi ge EF!

331b [ 100,—

1560P 1 Milld. auf 100 Mk hell vio lett, senk rech ter 3er-Streifen und Paar auf por to ge rech tem Orts brief aus MÜNCHEN

14.11.23, Um schlag un ten ver kürzt, aber noch mit Adres se (De vi sen Com mos sar Mün chen), Ka ta log wert für lose

schon 190,-

331b(5) [ 60,—

1561P 1 Milld. auf 100 Mk grau vio lett, 5 Stück (1 Wert mit Eck feh ler) in MiF mit 5 Milld. Mk Korb de ckel auf por to ge rech tem Fir - 331a(5),327A 60,—

men be darfs brief aus MÜNCHEN 18.11.23 nach Schlüch tern, ca. 225,-

[

1562P Auf druck-Ausgabe Korb de ckel, kom plet ter ge stem pel ter Pracht-Satz mit 6 ge zähn ten Wer ten, je weils gepr. In fla Ber -

lin, 220,-

332/37A # 60,—

1563P 5 Mrd. auf 2 Mill.; sau ber ge stem pel ter Wert, 1 Zahn kurz; gepr. Wink ler BPP; Mi. 170,- 332Aa # 50,—

1564 5 Milld. auf 2 Mio. Korb de ckel ta del los ge stem pelt, gepr. In fla/Oechs ner 332a # 68,—

1565P 5 Milld. Mk auf 2 Mill. Korb de ckel in MiF mit Nr. 329A, 3x 334A und 2x 327B so wie 5 Pfg neue Wäh rung auf por to ge -

rech tem Brief aus LÜBEN 20.12.23 nach Mag de burg, gepr. Peschl, de ko ra ti ve und nicht häu fi ge Bunt fran ka tur, ca.

385,-

332a,u.a. [ 120,—

1566 5 Milld. auf 4 Mill. Mk Korb de ckel, senk rech ter 3er-Streifen in MiF mit 1 Milld. auf por to ge rech tem Aus lands druck sa -

chen-Umschlag aus BAD HOMBURG 30.11.23 nach Schwe den, Spu ren, gepr. In fla Ber lin, ca. 110,-

333,325A [ 40,—

1567FP 5 Milld. auf 4 Mill. Korb de ckel im Wal zen druck, ge stem pel ter Vie rer block, an ge trennt, je der Wert si gniert Ko -

wo lik BPP, in die ser Form sehr sel ten, rei ner Ka ta log wert für 4 ein zel ne Mar ken schon 1400,-!

333AW(4) # 450,—

1568 5 Milld. auf 4 Mill. Mk Korb de ckel in MiF mit senk rech tem 3er-Streifen der 1 Milld. ge zähnt auf Druck sa chen-Umschlag 333A,325A(3) 20,—

der 2. Ge wichts stu fe aus LEIPZIG 22.11.23 nach Ham burg, gepr. In fla Ber lin, dürf te nicht häu fig sein!

[

1569 5 Milld. auf 10 Mill. Mk Korb de ckel, senk rech tes Paar auf Brief aus BRESLAU 18.11.23 nach Schlüch tern, Falt spu ren 334A(2) [ 20,—

1570 5 Milld. auf 10 Mill. Mk Korb de ckel, waa ge rech tes Paar auf por to ge rech ter Be darfs kar te aus NÜRNBERG 22.11.23,

gepr. In fla Ber lin

334A(2) [ 20,—

1571 5 Milld. Mk auf 10 Mill. Korb de ckel, 4 Stück als Strei fen ge klebt auf por to gerch tem Brief aus MÜNCHEN 23.11.23 nach

Obe rei sen berg, gepr. In fla Ber lin, sau be re Er hal tung!

334A(4) [ 30,—

1572FP 5 Milld. auf 10 Mill. Mk Korb de ckel durch sto chen in MiF mit 3x Nr. 325A und Ein zel wert Nr. 329A auf por to ge rech tem

Brief der 2. Ge wichts stu fe aus BERNBURG 29.11.23 nach Ei sen berg, gepr. In fla Ber lin, Um schlag mit Rand spu ren

da für die Nr. 334B mit gu tem Durch stich, nicht häu fig!

334B,u.a. [ 180,—

1573 10 Milld. Mk auf 20 Mill. Korb de ckel, Ein zel fran ka tur auf por to ge rech tem Fern brief aus AMELINGHAUSEN 17.11.23

nach Schlüch tern, wahr schein lich das frü he ste Da tum für die se Mar ke, im Ka ta log steht der 19.11.

335AFDC [ 25,—

1574 10 Milld. auf 20 Mill. Mk durch sto chen, ge stem pel tes Pracht stück mit gu tem Durch stich, gepr. Wein buch BPP, 130,- 335B # 40,—

1575P 10 Mrd. auf 20 Mill. durch sto chen; ge stem pel ter Wert mit gu tem Durch stich; gepr. INFLA; Mi. 130,- 335B # 45,—

1576FP 10 Milld. auf 20 Mill. mit gu tem Durch stich, por to ge rech te Ein zel fran ka tur auf Fern post kar te aus EBIN GEN

22.11.23 nach Lai chin gen, gepr. In fla Ber lin, sau be re Be darfs er hal tung, sehr schö nes Stück die ser Sel ten heit!

335B [ 500,—

1577P 10 Milld. auf 20 Mill. Mk durch sto chen, senk rech tes ge stem pel tes Pracht paar mit gu tem Durch stich, gepr. Wein buch

BPP, 260,-

335B(2) # 80,—

1578FP 10 Mrd. auf 50 Mio. blau grün ta del los ge stem pelt, gepr. In fla/Oechs ner 336Ab # 900,—

1579P 10 Milld. auf 50 Mill. Mark durch sto chen, por to ge rech te Ein zel fran ka tur auf Fir men kar te aus ASCHERSLEBEN

23.11.23 nach Leip zig, Durch stich fast per fekt, gepr. Peschl, fei nes Stück, 520,-

336B [ 150,—

1580 10 Milld. auf 50 Mill. durch sto chen, waa ge rech tes Paar auf Ka bi nett-Briefstück, gepr. Kur ze, 100,- 336B(2) ] 30,—

1581 10 Milld. Mk auf 50 Mill. Korb de ckel, 8 Stück in MiF mit 3x 327A, 5x 328A, 6x 329A und 7x 334A vor der- und rück sei tig 336A(8),u.a. 50,—

auf por to ge rech tem Aus lands-Bedarfsbrief aus BRESLAU 4.12.23 nach Hol land, lei der ist der Um schlag un ten et was

stär ker ge bräunt, sonst fei ner De zem ber brief!

[

1582 1923, „Do ku men te ei ner irr sin ni gen Zeit“, ver an laßt durch Frie dens ver trag u. Ruhr be set zung!/Ge den ket die ser Zeit v.

Kind zu Kin des kind! de ko ra ti ves DIN A4 GEDENKBLATT, 2fach ge fal tet

] Gebot

1583P 10 Milld. auf 100 Mill. Mk Korb de ckel, por to ge rech te Ein zel fran ka tur auf Fir men be darfs brief aus BRIEG (BZ.BRESLAU)

16.11.23 nach Ber lin, gepr. In fla Ber lin

337A [ 40,—

1584 10 Milld. Mk auf 100 Mill. Korb de ckel, senk rech tes Paar auf por to ge rech tem Brief aus STETTIN 23.11.23 nach Ber lin,

dort mit Nach sen dung, gepr. In fla Ber lin

337A(2) [ 20,—

1585 10 Milld. auf 100 Mill Mk Korb de ckel, waa ge rech tes Paar auf por to ge rech tem No vem ber-Brief aus PROBSTZELLA

29.11.23 nach Saal feld, gepr. In fla Ber lin, sau be re Er hal tung!

337A(2) [ 20,—

1586 10 Milld. auf 100 Mill. Mk Korb de ckel, senk rech tes Paar auf Ein schrei ben-Brief aus ERFURT 18.11.23 nach Schlüch -

tern, Be darfs spu ren

337A(2) [ 20,—

1587P 10 Milld. auf 100 Mill. Mk Korb de ckel in MiF 3 Pfg neue Wäh rung so wie Mi.-Nr. 334A(2), 329A, 328A und rück sei tig un - 337A,338,u.a. 60,—

ge stem pelt Nr. 336A und 2x 333A auf por to ge rech tem Be darfs brief aus HAMM 10.12.23 nach Bie brich, gepr. Oechs -

ner BPP, sehr de ko ra ti ve Misch fran ka tur!

[

1588 1923, 3 Mk GSK-Formblatt, be darfs ge braucht mit ro tem Ra2 „Ge bühr be zahlt“ aus DOSSOW 2.12.23 nach Kri vitz, in -

ter es san ter De zem ber be leg!

[ 30,—

1589 1923, Dienst brief mit ro tem Ge bühr-bezahlt-Stempel aus HEIDELBERG 6.12.23 nach Wimp fen, recht spä tes Da tum

für die se Art der Frei ma chung aus der De zem ber-Zeit!

[ 30,—

1590 1923, Streif band bis 100 gr. mit Post frei stem pel „48000 M“ aus BRAUNSCHWEIG 29.11.23 nach Ber lin, 1x ge fal tet,

sonst sau be re Er hal tung, in die ser Form nicht häu fig!

[ 25,—

1591 3-100 Pfg. Ren ten mark; post fri scher Satz in ta del lo ser Er hal tung; Mi. 100,- 338/43 ** 40,—

1592FP 5 Pf. dun kel grün, un gez. 4er-Block mit stark ver scho be ner Wert zif fer, ta del los postfr. 339U ** 250,—

54


1593P 10 Pfg. li la ro sa; post fri scher Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Peschl BPP; Mi. 130,- 340F ** 50,—

1594P Flug post Holz tau be kom plett ta del los post frisch 344/50 ** 620,—

1595P Flug post Holz tau be kpl. sau ber un ge braucht 344/50 * 104,—

1596P Flug post Holz tau be kpl. ta del los ge stem pelt 344/50 # 145,—

1597FP 5 Pf. Holz tau be mit Wz. Y ta del los post frisch, gepr. Peschl 344Y ** 200,—

1598P 5 Pfg., lieg WZ, LK Rand „10", sign. HK, Mi. 440 EUR 344y ** 150,—

1599P 20 Pf. Holz tau be mit Wz. Y sau ber un ge braucht 346Y * 135,—

1600P 20 Pfg. Holz tau be mit lie gen dem WZ; un ge brauch ter Wert in gu ter Er hal tung; 2 Zäh ne ver kürzt; Mi. 300,- 346Y * 80,—

1601 50 Pf. Holz tau be ta del los post frisch, gepr. Schle gel 347 ** 56,—

1602P 200 Pf. Holz tau be ta del los ** gepr. Schle gel BPP 349 ** 130,—

1603FP 300 Pf. Holz tau be ta del los ** gepr. Schle gel BPP 350 ** 245,—

1604 Not hil fe 1924 kpl., postfr. Satz in ta del lo ser Er hal tung, Mi. 150,-Eur 351/54 ** 50,—

1605 Not hil fe kpl. ta del los ge stem pelt 351/54 # 46,—

1606 3-50 Pfg. Reichs ad ler; post fri scher Satz in gu ter Er hal tung; teils mi ni ma le Zahn ver kür zun gen und 30 Pfg. win zi ge,

kaum sicht ba re Haft spur; Mi. 350 EUR

355/61 ** 100,—

1607P Reichs ad ler kpl. ta del los ** Fo to at test Schle gel BPP 355/61 ** 155,—

1608P Reichs ad ler, Satz kpl. post frisch 355/61 ** 145,—

1609 1923, 1000 MK Ad ler, sehr sel te nes Essay von v. Weech im Klein bo gen for mat mit WZ Wel len li nien in braun rot, ta del los

un ge braucht, At test ko pie LUDIN BPP! R!

355E * 80,—

1610 3 Pf. Reichs ad ler mit Wz. Y ta del los ** gepr. Schle gel BPP 355Y ** 160,—

1611P 3 Pfg Ad ler mit lie gen dem Was ser zei chen, Ein zel fran ka tur auf Druck sa chen um schlag aus WORMS 10.7.25, Mar ke et -

was ge löst, waa ge rech te Gum mi rif fe lung deut lich zu se hen, schö ner Be leg, 150,-

355Y [ 50,—

1612 3 und 10 Pfg. Reichs ad ler mit lie gen dem WZ; 2 un ge brauch te Wer te in ta del lo ser Er hal tung; Mi. für ** 510,- 355Y,357Y * 30,—

1613 3 Pfg ockerbraun, senk rech tes Paar auf Post kar te aus ERBENDORF 23.7.25 nach Mün chen, sau be re Er hal tung,

220,-

355b(2) [ 80,—

1614P 10 Pf. Reichs ad ler auf Fa ser pa pier sau berst ge stem pelt, tiefst gepr. Peschl 357Xx # 120,—

1615P 10 Pfge. Reichs ad ler a. Fa ser pa pier, rund gest. Kab.-stück, gepr. Dr. Oechs ner BPP, Mi. 400.— 357Xx # 120,—

1616 Ad ler 10 Pf mit lieg. WZ, waa ge rech te Rif fe lung, Pracht stück 357Y # 13,—

1617 60 Pf. Ste phan ge stri che nes Pa pier ta del los post frisch, gepr. Schle gel 362y ** 62,—

1618P 80 Pfg. Ste phan sehr sau ber ge stem pelt auf zoll frei er Aus lands pa ket kar te nach Zü rich; ent spre chen de Ne ben stem pel

u.a. „Deut sche Kar tie rungs stel le, Ba sel 17"; ta del lo se Er hal tung

363 [ 50,—

1619P Bau wer ke kpl. ta del los post frisch 364/67 ** 150,—

1620 Flug post Stein ad ler kpl. ta del los ge stem pelt 378/84 # 56,—

1621 3 Mark Stein ad ler ta del los ge stem pelt 384 # 48,—

1622P Be rühm te Deut sche, Satz kom plett post frisch 385/97 ** 450,—

1623P Be rühm te Deut sche; post fri scher Satz in meist ta del lo ser Er hal tung; 20 und 30 bis 80 Pfg. gepr. Schle gel BPP; Mi.

1100 EUR

385/97 ** 300,—

1624 Be rühm te Deut sche, 25-80 Pf feinst un ge braucht 393/97 * 15,—

1625 8 Pfg. GS-Ausschnitt als por to ger. Fran ka tur a. Be stell kar te d. Film stel le Dres den ab Cal be vom 9.11.28, sau be re Be -

darfs er hal tung, sel te ne Ver wen dungs art

P176GAA [ 60,—

1626 Not hil fe 1926; post fri scher Satz in ta del lo ser Er hal tung, bei de Klein wer te mi ni ma le Un zu läng lich kei ten, 25 und 50 Pfg.

gepr. Schle gel BPP, Mi. 220 EUR

398/01 ** 60,—

1627 Not hil fe 1926; post fri scher Satz in ta del lo ser Er hal tung; 25 und 50 Pfg.; gepr. Schle gel BPP; Mi. 220 EUR 398/01 ** 65,—

1628 Not hil fe Wap pen kpl. ta del los ge stem pelt 398/01 # 62,—

1629 Not hil fe Wap pen Ober rand satz kpl. ta del los post frisch 398/01OR ** 96,—

1630P Not hil fe 1926, kom plet ter Satz in MiF mit 4 Wer te Ber. Deut sche auf Ein schrei ben-Luftpostbrief mit SST BERLIN Er ster 398/401,u.a. 100,—

Post fug BERLIN-PRAG-WIEN 21.3.27 nach Wien, dort Nach sen dung (rück sei tig mit bun ter österr. Fran ka tur) ab 22.3.

nach Prag, Spu ren, de ko ra ti ve Misch fran ka tur!

[

1631P 10+10 Pf. Not hil fe Wap pen mit Wz. X # Fo to be fund Schle gel BPP 399X # 430,—

1632 50 Pf. Not hil fe ta del los ge stem pelt 401X # 48,—

1633P 50 Pf. Not hil fe als EF a. por to ger. R.-Brief von Dres den nach Re he feld über Herms dorf v. 29.6.27, Um schlag kl. Öff -

nungs ein riss sonst ta del los

401X [ 100,—

1634 Ge burts tag Hin den burg kpl. ta del los post frisch 403/06 ** 46,—

1635P I.A.A. kpl. ta del los post frisch, gepr. Schle gel 407/09 ** 105,—

1636 IAA, kpl. Satz feinst ge stem pelt 407/09 # 50,—

1637P I.A.A. ta del los auf schö nen Brief stü cken 407/09 ] 110,—

1638P 8 Pf. IAA mit PF I, feh len der Bin de strich, ta del los un gebr. 407I * 150,—

1639P 15 Pf. IAA im waa ger. Paar, da bei ein mal mit PF I, feh len der Bin de strich, ta del los un gebr. 408,408I * 150,—

1640P 15 Pfg I.A.A. in Mif mit 2x 5 Pfg Stein ad ler auf Luft post brief aus DORTMUND 18.10.27 und al len Stem peln nach Ko -

blenz, in ter es san te Misch fran ka tur!

408,u.a. [ 50,—

1641FP 25 Pfg I.A.A., Ein zel fran ka tur auf Luft post brief aus BOEBLINGEN 28.10.27 mit al len Stem peln nach Mann heim, sau be -

re Er hal tung, sel te ne EF!

409 [ 200,—

1642P Reichs prä si den ten; kpl. post fri scher Satz mit zu sätz lich Mi.Nr. 454, 10 Pfg. mi ni mal un ru hi ge Zäh nung und Farb ab -

split te rung, 60 Pfg. mi ni ma ler Gum mi feh ler, 45 Pfg. vom Ober rand; 40, 50 bis 80 Pfg. gepr. Schle gel BPP, Mi. 1105

EUR

410/22 ** 250,—

1643 Ebert/Hin den burg, kpl. Satz einschl. Erg.-Wer te, feinst un ge braucht 410ff * 22,—

1644 5 Pfg. Hin den burg, sehr sel te ner Ori gi nal vor la ge kar ton zum Wett be werb der Reichs post als Tu sche zeich nung im

Groß for mat auf Büt ten pa pier

411Essay 250,—

1645 8 Pfg., waa ger. Gum mi rif fe lung, Mi. 200 EUR 412y ** 50,—

1646P 8 Pfg. Ebert mit grü nem Gum mi; post fri sches Stück, FA Schle gel BPP „...echt und ein wand frei...“, Mi. 360,- EUR 412z ** 120,—

1647P 8 Pfg. grün li chen Gum mi, Mi. 360 EUR 412z ** 100,—

1648 45 und 50 Pfg. je vom Un ter rand im Wal zen druck; 2 sau ber ge stem pel te Wer te in gu ter Er hal tung aus dem Be darf; sel -

ten; Mi. 300,-

419/20W # 60,—

1649P 50 Pfg. Hin den burg mit Wal zen ober rand; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung auf Brief stück mit Zu satz;

sel ten; Mi. 225,-

420W ] 60,—

1650 80 Pfg. auf Pa ket kar te von Frank furt Main 30.11.29 nach Küss nacht/Schweiz, Ankstpl. 422 [ 40,—

1651P Zep pe lin 2 und 4 RM Un ter rand stü cke ta del los post frisch 423/24UR ** 190,—

1652 Zep pe lin mar ken 1,2 und 4 RM, feinst ge stem pelt 423/4,455 # 50,—

1653 Not hil fe 1928; kpl. post fri scher Satz, 15 Pfg. win zi ge Fin ger spur und 50 Pfg. mi ni ma le Zahn un eben hei ten, Höchst wer -

te gepr. Schle gel BPP, Mi. 240 EUR

425/29 ** 60,—

1654P Not hil fe 1928, Satz kpl. Lu xus post frisch 425/29Y ** 115,—

1655 Not hil fe Wap pen Höchst wert ta del los ge stem pelt 429Y # 52,—

1656P Not hil fe Wap pen kpl. ta del los post frisch 430/34 ** 98,—

1657 Not hil fe Wap pen Höchst wert ta del los ge stem pelt 434 # 44,—

1658 50 Pfg. Not hil fe mit Plat ten feh ler „PE statt PF“, un ge brauch ter Wert mit kaum sicht ba rer Ent fal zung, wie post frisch wir -

kend, Mi. 200,- EUR

434I * 60,—

1659 Reichs prä si den ten Er gän zungs wer te kpl. ta del los post frisch 435/37 ** 78,—

1660P Süd ame ri ka fahrt auf Lu xus-Ansichtskarten- (2 Mark) bzw. -Brief ab schnitt. Schö ne Stü cke! 438/39Y ] 350,—

1661P 2 RM Süd ame ri ka fahrt post frisch mit klei nen Gum mi feh lern, 1 Zahn hö her gepr. Schle gel (1700,—) 438Y ** 170,—

1662P 2 RM Süd ame ri ka fahrt auf Kar te der SAF La ke hurst (!)- Se vil la, in die ser Form sel ten! 438X [ 260,—

1663P 4 Mark Süd ame ri ka fahrt un ge braucht mit Neu gum mi 439Y NG 120,—

1664P 4 RM SAF mit Ab art „Blitz“ ne ben Ad ler in MiF mit 2 RM SAF auf Zep pe lin kar te der Süd ame ri ka fahrt 1930 439IX,438X 400,—

(Bord post vom 19.5. bis Fried richs ha fen) mit al len Stem peln, sehr sau be re Er hal tung, ca. 1100,-

[

56


1665FP IPO STA-Block, postfr. Bl.1 ** 500,—

1666P Ipo sta Herz stück mit 2 SST, gepr. Schle gel BPP 446/49 # 200,—

1667P Herz stück a. IPO STA-Block a. Luft post-R.-Brief nach Mähr.-Ostrau, IPO STA-Sonder-R.-Zet tel u. blau er Luft post stem -

pel mit Abb. ei nes Jun ker-Flugzeuges, rs. Ank.-Stpl., Emp fän ger nah me aus ra diert, in ter es san ter Brief.

446/49 [ 220,—

1668P Herz stück aus Ipo sta-Block ta del los post frisch 446/49Hz. ** 150,—

1669FP Ipost ab lock, post fri scher Lu xus block, tief ge prüft Schle gel BPP. In die ser Qua li tät nicht häu fig! Bl.1 ** 680,—

1670P Ipo sta-Block mit zen tri schem Ipo sta-SST und Orts stem pel auf dem Block rand Bl.1 # 600,—

1671 Ipo sta-Block auf R-Brief mit SST, Zäh nung teils aus ge bro chen Bl.1 [ 330,—

1672P Ipo sta-Block # vor der sei tig Blau stift zahl und Be darfss spu ren Bl.1 # 330,—

1673 Not hil fe Bau wer ke kpl. ta del los post frisch 450/53 ** 58,—

1674 50+40 Pf. Bau wer ke ta del los ge stem pelt 453 # 44,—

1675 1 Mark Zep pe lin ta del los post frisch 455 ** 36,—

1676FP Po lar fahrt; post fri scher Satz, die 1 und 4 RM mi ni ma le Gum mi feh ler an son sten ta del lo se Er hal tung, gepr.

Schle gel BPP, Mi. 4000 EUR, gün stig aus ge ru fen

456/58 ** 700,—

1677FP Po lar fahrt kpl. sau ber un ge braucht 456/58 * 370,—

1678P 4 RM Po lar fahrt, ta del los ge stem pelt BERLIN 458 # 300,—

1679 Not hil fe 1931; post fri scher Satz in ta del lo ser Er hal tung; 25 und 50 Pfg. gepr. Schle gel BPP; Mi. 200 EUR 459/62 ** 60,—

1680P Not hil fe 1931 u. 10 Pf. bzw. 30 Pf. Zu satz fran ka tur a. Brief vor der sei te ei nes Luft post-R.-Brie fes von Ham burg nach Ba -

ta via, sel te ne De sti na tion

459/62 [ 40,—

1681 6+4 Pf. und 12+3 Pf. Not hil fe Bau wer ke je 3mal a. at trak ti ven R.-Brief mit Zu satz fran ka tur, rs. Ank.-Stpl. 463/64 [ 25,—

1682 4-50 Pfg. Hin den burg; post fri scher Satz in ta del lo ser Er hal tung; Mi. 160,- 467/73 ** 60,—

1683 Not hil fe 1932, ta del los postfr. 474/78 ** 65,—

1684 Not hil fe 1932; kpl. post fri scher Satz in ta del lo ser Er hal tung, 40 Pfg. gepr. Schle gel BPP, Mi. 180 EUR 474/78 ** 50,—

1685P Not hil fe Bur gen und Schlös ser kpl. ta del los post frisch 474/78 ** 82,—

1686 Not hil fe Bur gen und Schlös ser kpl. ta del los ge stem pelt 474/78 # 40,—

1687 Not hil fe 1932, 40 Pf feinst ge stem pelt 478 # 20,—

1688 40 Pfg Not hil fe 1932 und 8 Pfg Reichs prä si den ten auf por to ge rech tem Eil bo ten-Ortsbrief aus FREIBERG 31.12.32,

Ak.-Stem pel, sau be re Er hal tung!

478,412 [ 40,—

1689 Fried rich der Gro ße ta del los post frisch, gepr. Schle gel 479/81 ** 150,—

1690 1933, 12 Pfg. FRIEDRICH DER GROSSE, sehr sel te nes un ge zähn tes Essay mit Lan des be zeich nung „Deutsch land“ in

schwarz auf un gum mier tem sä mi schen Krei de pa pier! R!

480E (*) 60,—

1691P Hin den burg WZ. Waf feln; post fri scher Satz; FA Schle gel BPP; „echt und ein wand frei“; Mi. 1100 EUR 482/95 ** 400,—

1692P Hin den burg mit Waf feln-Wz., Satz kpl. Lu xus post frisch 482/95 ** 500,—

1693 40 Pfg und 6 Pfg Not hil fe 1932 auf Ka ta pult post-Anschlussflug aus KÖLN FLUGHAFEN 18.5.33 mit Leit stem pel

„...Zum Damp fer Co lum bus be för dert“ in die USA, rück sei tig mit viel Text

487,475 [ 40,—

1694 40 Pf Hin den burg WZ 2, Gum mi links oben win zig fle ckig (280,—) 491 ** 28,—

1695 50 Pf. Hin den burg mit Wz. Wa ben ta del los post frisch 492 ** 52,—

1696P 60 Pf. Hin den burg II ta del los post frisch 493 ** 100,—

1697FP 1 RM Chi ca go fahrt Lu xus post frisch, der Spit zen wert die ser Aus ga be! 496 ** 1700,—

1698FP Chi ca go fahrt Lu xus satz (496 und 498 vom lin ken Rand), voll kom men un si gniert, wie ge malt! 496/98 ** 1650,—

1699P Chi ca go fahrt, Satz kpl. sau ber ge stem pelt 496/98 # 400,—

1700P 4 Mark Chi ca go fahrt ta del los post frisch 498 ** 135,—

1701FP 4 RM Chi ca go fahrt, senk rech tes Paar und Ein zel wert (eck rund) in MiF mit Nr. 528(2), 521 und 623 auf Ein -

schrei ben-Übersee-Luftpostbrief (45gr.) aus BER LIN 23.9.36 mit der dt. Luft post nach Ar gen ti nien, Rand spu -

ren, rei ne Be darfs post der dt. Bank, nicht häu fi ge Ver wen dung der Zep pe lin mar ken, ca. 1300,-

498(3),u.a. [ 500,—

1702P Wag ner kpl. ta del los ge stem pelt 499/07 # 145,—

1703P Wag ner kpl. sau ber un ge braucht 499/07A * 145,—

1704FP Wag ner-Satz kpl. in A-Zähnung ta del los ** gepr. Schle gel BPP 499/507A ** 1000,—

1705P Wag ner-Werte in B-Zähnung kpl. ** Lu xus satz, voll kom men un si gniert, da bei 505 vom lin ken Rand! 500/05B ** 410,—

1706P 20 Pf. Wag ner in B-Zähnung ta del los post frisch 505B ** 380,—

1707P 20 Pfg. Wag ner; post fri scher Wert; Zäh nung mi ni mal stumpf; et was er höht gepr. Schle gel BPP; Mi. 950 EUR 505B ** 250,—

1708 20 Pf. Wag ner sau ber un ge braucht 505B * 66,—

1709P 25 Pfg. Wag ner; post fri scher Wert in ta del lo ser Er hal tung; Mi. 350,- 506A ** 140,—

1710P 40 Pfg. Wag ner; post fri scher Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Schle gel BPP; Mi. 950 EUR 507 ** 250,—

1711P 40 Pf. Wag ner ta del los ge stem pelt 507 # 80,—

1712FP 40 Pfg. Wag ner; post fri scher Wert mit 2 mi ni mal ver kürz ten Zäh nen; Mi. 950,- 507A ** 280,—

1713P 5 Pf. und 20 Pf-Werte aus d. Not hil fe block a. Brief ab Kö nigs berg nach Schö nin gen, Mar ken ta del los, Brief leich te Ge -

brauchs spu ren

508,u.a. [ 300,—

1714P Mit tel stück aus Block 2 auf ], neue stes At test Schle gel BPP „Män gel sind nicht er kenn bar“ 508/11 ] 660,—

1715FP Not hil fe-Block ** mi ni mal er höht gepr. Schle gel BPP Bl.2 ** 740,—

1716P 20 Pf. - 10 J. dt. Not hil fe mit Zu satz frank tur a. R.-Brief von Ans bach nach Mün chen, rs. Bahn post stem pel u. Ank.-Stpl.

so wie Spen den vig net te

510,u.a. [ 180,—

1717 Not hil fe - Block; post fri scher Block, mi ni mal bü gig und 2 ge glät te te Eck kni cke, Mar ken post frisch, et was er -

höht gepr. Schle gel BPP, Mi. 7000 EUR, gün sti ger Aus ruf

Bl.2 ** 700,—

1718FP NOT HIL FE-BLOCK, post frisch, Fo to at test Sche gel BPP „Die Er hal tung ist ein wand frei, die Block rän der sind

un be han delt. Die links sei ti ge Pa pier fal te ist her stel lungs be dingt.“ Mi. 15000,- DM

Bl.2 ** 1900,—

1719FP Not hil fe-Block ** wei ßer Lu xus block, wie frisch von der Post! Bl.2 ** 2650,—

1720P Not hil fe-Block sau ber un ge braucht (mit Falz spu ren im Rand) Bl.2 * 720,—

1721FP Not hil fe # Lu xus block, At test Schle gel BPP „Block und Stem pel sind echt. Die Ori gi nal grö ße ist vor han den.

Die Er hal tung ist ein wand frei.“ Ganz sel ten in die ser Er hal tung an ge bo ten!

Bl.2 # 5500,—

1722P NOT HIL FE-Block in Top-Erhaltung m. Falschstpl. Ham burg, gepr. Schle gel BPP Bl.2 # 500,—

1723 Hin den burg mit Wz. 4 kpl. ta del los post frisch 512/28 ** 36,—

1724P 6 Pf. Hin den burg un gez., nach gum miert, gepr. Schle gel BPP 516U (*) 60,—

1725P 8 Pf. Hin den burg un gez., nach gum miert, gepr. Schle gel BPP 517U (*) 80,—

1726P 8 Pf. Hin den burg un gez., nach gum miert, gepr. Schle gel BPP 517U (*) 80,—

1727 12 Pfg. Hin den burg (4) a. Eil orts kar te Mün chen 8.6.39, ta del los 519 [ Gebot

1728P 5 Pfg. - 3 RM, Flug post; post fri scher Satz; bis auf 40 Pfg. (mi ni ma le Gum mi män gel) ta del lo se Er hal tung; da bei 529y; 50

und 100 Pfg so wie 2 und 3 RM; gepr. Schle gel BPP; Mi. 700 EUR

529/39 ** 180,—

1729P Flug post kpl. ta del los post frisch 529/39x ** 280,—

1730 25 Pfg Stein ad ler, 2 Stück auf Schleu der flug post brief mit See post auf ga be D. Eu ro pa vom 27.8.35 und al len Stem peln 533(2) [ 25,—

1731 40 Pf. Luft post mit waag. Rif fe lung ta del los post frisch 534y ** 38,—

1732 50 Pf. Luft post mit waag. Rif fe lung ta del los ** At test ko pie Zie rer 535y ** 46,—

1733 80 Pfg Stein ad ler, Ein zel fran ka tur auf Luft post brief aus BERLIN 25.6.38 nach Au stra lien, sau be re Er hal tung 536 [ 25,—

1734 100 Pf. Luft post mit waag. Rif fe lung ta del los ** At test ko pie Zie rer 537y ** 46,—

1735 2 Mk Li lient hal in MiF mit 10x 100 Pfg (8x rück sei tig), 50 Pfg, 40 Pfg und 15 Pfg Stein ad ler auf Be darfs-Luftpostbrief (47

gr.) aus BERLIN 14.4.38 nach Bra si lien, Spu ren, rei ne 13,05 Mk-Mischfrankatur!

538,u.a. [ 40,—

1736P 3 Mark Flug post mit waag. Rif fe lung ta del los post frisch 539y ** 155,—

1737 2 RM Flug post mit waa ger. Rif fe lung, gest., gepr. Schle gel BPP 539y # 105,—

1738P 3 RM Flug post mit waag. Rif fe lung ta del los ge stem pelt, gepr. Peschl BPP 539y # 235,—

1739FP 3 RM. Zep pe lin mit waa ge rech ter Rif fe lung; Ober rand stück in ta del lo ser Er hal tung auf An sichts kar te mit Post -

son der stem pel „Kon stanz, Zep pe lin post-Ausstellung 8.7.1938" (Sie ger Nr. 455IX); sel te ne Ge le gen heit und in

die ser Kom bin die ser Kom bi na tion nur we ni ge Exem pla re vor han den

539y [ 400,—

58


59

1740P 3 Mk Zep pe lin, senk rech tes Paar und 4er-Streifen (1 Wert mit Ein riss) und Zu satz fran ka tur auf Über see-Luftpostbrief

(75 gr.) von HAMBURG 7.6.39 nach Bra si lien, Rand spu ren we gen des Ge wich tes, recht sel te ne 19,45 Mk-Frankatur!

539(6),u.a. [ 50,—

1741 Ko lo ni al for scher kpl. ta del los post frisch 540/43 ** 78,—

1742 25 Pf. Ko lo ni al pio nie re ta del los post frisch 543 ** 46,—

1743 Saar ab stim mung kpl. ta del los post frisch 544/45 ** 36,—

1744 Saar ab stim mung; post fri sche Vie rer blocks vom rech ten Rand in ta del lo ser Er hal tung, Mi. 340,- EUR 544/45(4) ** 100,—

1745 Nürn ber ger Par tei tag kpl. ta del los post frisch 546/47 ** 40,—

1746 Par tei tag; post fri scher Satz, ta del los; Mi. 85,- 546/47 ** 30,—

1747 Hin den burg Trau er; post fri scher Satz in ta del lo ser Er hal tung; Mi. 190,- 548/53 ** 70,—

1748P 5 Pfg. Men schen rech te mit sel te nem PFI, Paar mit Nor mal mar ke, SST, Mi.: 170,- EUR 548I,548 # 60,—

1749 Schil ler kpl. ta del los post frisch 554/55 ** 46,—

1750P Stän de, Satz kpl. Lu xus post frisch 556/64 ** 230,—

1751 Stän de kom plett ta del los ge stem pelt 556/64 # 60,—

1752 3 Pfg Not hil fe 1934 auf 3 Pfg Pri vat-GSK Fü si lier-Bund 73, be darfs ge braucht mit viel Text aus FREIBERG 11.11.34 556,PP122B2 20,—

nach Wien

0 [

1753 25 Pf. Stän de ta del los post frisch 563 ** 56,—

1754 40 Pfg. Stän de; post fri scher Höchst wert in ta del lo ser Er hal tung; Kurz be fund Schle gel BPP; Mi. 250 EUR 564 * 100,—

1755 Stän de Höchst wert ta del los ge stem pelt 564 # 44,—

1756 Saar ab stim mung kpl. ta del los post frisch 565/68 ** 44,—

1757 Hän del mit Pl.-Feh ler 1585, senk rech tes Rand-Doppelstück 575I # 20,—

1758 Hän del mit Plat ten feh ler I ta del los ge stem pelt, gepr. Schle gel 575I # 28,—

1759 25 Pfg. Schloss Heils berg als EF auf, mit 1 Pfg. über fran kiert Fern brief von Kö nigs berg nach Weils heim, mi ni ma le Öff -

nungs spu ren und rück sei ti ge Al te rungs tö nung, gepr. Peschl BPP

579 [ 48,—

1760P Ostro pa-Block # Wz. ge bro chen Bl.3 # 165,—

1761 Ostrop ab lock mit SST ta del los auf Brief stück Bl.3SST ] 440,—

1762 OSTRO PA-Block, un gebr., stär ke re Rand män gel Bl.3 (*) 170,—

1763P OSTRO PA-Block mit Zu satz fran ka tur a. por to ger. R.-Brief ( 1 Pfg. un ter fran kiert) an den 2. Of fi zier der MS

„Han se stadt Dan zig“ in Tra ve mün de lie gend, rs. An kunfts stem pel. in ter es san ter Brief

Bl.3,u.a. [ 400,—

1764 Ei sen bahn kpl. ta del los post frisch 580/83 ** 52,—

1765P 25 Pf. Ei sen bahn ta del los ge stem pelt, gepr. Schle gel 582I # 72,—

1766P 6 Pf. Par tei tag mit ver kehr tem Wz. sau ber un ge braucht 586Y * 145,—

1767P 6 Pf. Par tei tag mit ver kehr tem Wz. ta del los ge stem pelt 586Y # 78,—

1768P 12 Pf. Par tei tag mit Wz. Y ta del los ge stem pelt, gepr. Peschl 587Y # 66,—

1769 Trach ten; post fri scher Satz in ta del lo ser Er hal tung; Mi. 200,- 588/97 ** 80,—

1770P Trach ten kpl. in sau ber ge stem pel ten Vie rer blocks; 5 Pfg 1 Zahn kurz an son sten ta del lo ser Er hal tung, sel ten an ge bo -

ten!

588/97 # 150,—

1771P Volks trach ten, kom plet ter Satz auf ent spre chen der Son der-GSK als Luft post-Überseekarte mit ent spre chen den

Stem peln aus TUTTLINGEN 1.2.36 nach Bra si lien, de ko ra ti ve Ver wen dung!

592/97 [ 40,—

1772 40 Pfg Volks trach ten mit an ge ge be ner Zu satz fran ka tur auf Zep pe lin brief aus FRIEDRICHSHAFEN 23.3.36, sau be re 597,599,606 20,—

Er hal tung!

[

1773 3 Pf. Hit ler putsch mit waag. Rif fe lung ta del los post frisch, sel ten! 598y ** 56,—

1774 Olym pi sche Win ter spie le kpl. ta del los post frisch 600/02 ** 22,—

1775 Win te ro ly mi pa de, post frisch 600/02 ** 18,—

1776 10 Jah re Luft han sa, 4 post fri sche Wer te mit teils Zäh nungs un eben hei ten, preis wert 603 ** 16,—

1777 75 Pf. Zep pe lin, MeF a. Luft post brief nach Bra si lien, Brief rechts sei tig mit Zen sur öff nung u. Zen sur stem pel 607X [ 25,—

1778 Olym pia, post frisch 609/16 ** 32,—

1779 Olym pia de 1936, kom plet ter Satz auf un ge fal te tem (!) Son der blatt mit 8 ver schie de nen SST 609/16 ] 20,—

1780 WHW-Spendenquittung über 5 Rpf. , rücks. mit MiNr. 611 u. kpl. SST „Al ten berg, Dt. Ski mei ster schaf ten 9.2.37", mit -

tig ge fal tet, Lieb ha ber stück!

40,—

1781P Riem-Block a. R.-Brief mit Gor don-Bennett-Ballonfahrt, entspr. SStpl. u. rs. Ank.-Stpl. Bl.4 [ 100,—

1782 RIEM-Block rs. als EF a. R.-Brief nach Ham burg, SStpl. u. Son der-R.-Zet tel, ta del lo se Er hal tung Bl.4 [ 20,—

1783 Olym pia-Block ta del los post frisch Bl.5 ** 46,—

1784 Olym pia blocks kpl. Lu xus post frisch Bl.5/6 ** 100,—

1785 Olym pia-Blockpaar je mit Son der stem pel Bl.5/6SST # 62,—

1786 Hit ler block auf Orts-R-Brief, SST Ham burg u. vio let ter KdF Ca chet, ta del los Bl.7,531 [ 20,—

1787 Hit ler block aus ga be, post frisch Bl.9 60,—

1788 Brau nes Band Block; post fri scher Block, ta del los; Mi. 190,- Bl.10 ** 70,—

1789 Brau nes Band Block mit Son der stem pel Bl.10SST # 62,—

1790 Win ter hil fe 1937, post frisch 651/59 ** 25,—

1791 Ost mark, 6 Pfg. a. Kyff häu ser-Ansichtsk. V. Ross la 4.7.38, nach Salz burg m. 10 Gr. Por to-Marke (Po.163) f. die Post la -

ger ge bühr, ta del los

516 [ 16,—

1792 6 Pfg. Turn fest mit sel te nem Plat ten feh ler I; ta del los post frisch; gepr. Schle gel BPP; un ter be wer tet 666I ** 40,—

1793 Der selt. Plat ten feh ler im Paar mit 666, Mi. 100 EUR 666I ** 35,—

1794 1938, 100. Geb. d. Gra fen v. Zep pe lin, je weils auf Fir men um schlag mit entspr. Aus stel lungs-SST Kon stanz, ta del los 669/70 [ Gebot

1795 100. Jah re Ge burts tag Graf Zep pe lin, bei de Wer te im Vie rer block auf 2 Ein schrei ben-Eilboten-Briefe aus BAD

HOMBURG 8.7.38, sau be re Er hal tung!

669/70(4) [ 20,—

1796P 42+108 Pf. Brau nes Band mit senk rech ter Rif fe lung ta del los ** gepr. Schle gel BPP 671x ** 110,—

1797 10. Par tei tag mit waa ge rech ter Gum mi rif fe lung; post fri scher Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Büh ler; Mi. 140,- 672y ** 50,—

1798P 10. Reichs par tei tag mit waag. Rif fe lung; sau ber gest. Vie rer block in ta del lo ser Er hal tung; sel ten! 672y # 300,—

1799 1938: 6+19 Pfg. Hit ler mit waagr. Rif fe lung, Nürn ber ger SSt., Kab.-stück, Mi. 140.- 672y # 50,—

1800 Win ter hil fe 1938, post frisch 675/83 ** 25,—

1801 Su de ten land kpl. ta del los post frisch 684/85 ** 14,—

1802 Au to mo bil-Ausstellung kpl. ta del los post frisch 686/88 ** 40,—

1803P Nür burg ring-Rennen; sau ber gest. Vie rer block satz in ta del lo ser Er hal tung; sel ten im An ge bot 695/97 # 220,—

1804 6 Pfg. Tag der Deut schen Kunst; 2 Wer te als por to rich ti ge MEF auf Brief mit SST zum An laß; ta del lo se Er hal tung 700 [ 15,—

1805 Ka me rad schafts block kpl. ta del los post frisch 702/13 ** 34,—

1806 Wie der ein glie de rung Dan zigs, bei de Wer te je weils 50x in post fri scher Prach ter hal tung (Bo gen, bzw. Bo gen tei le), 250,- 714/15(100) ** 60,—

1807 Wie der ein glie de rung Dan zig, bei de Wer te je weils 30x in post fri scher Prach ter hal tung, meist Ein hei ten, 150,- 714/15(30) ** 40,—

1808 3 Pfg Auf druck-Ausgabe, kom plet ter post fri scher Bo gen, eine Rei he stär ker an ge trennt, Mar ken in ein wand frei er post -

fri scher Er hal tung, 280,-

716(100) ** 60,—

1809P Dan zig Ein glie de rung kpl. ta del los post frisch 716/29 ** 90,—

1810 Dan zig Ein glie de rung kpl. sau ber un ge braucht 716/29 * 32,—

1811P Dan zig-Satz kpl. ta del los ge stem pelt 716/29 # 82,—

1812P 1939, DANZIG-EINGLIEDERUNG kpl. Satz, da bei 1 RM mit sehr sel ten an ge bo te nem Plat ten feh ler, „Dop pel prä gung 716/729x/728 150,—

im Wort “Oli via", ta del los post frisch. FOTOATTEST SCHLEGEL BPP! RR!

xI **

1813 8 Pfg Auf druck aus ga be, kom plet ter post fri scher Bo gen, 1x ge fal tet und im Rand et was an ge trennt, Mar ken in ein -

wand frei er Er hal tung, 440,-

719(100) ** 100,—

1814 Dan zig Ab schied, 1 und 2 RM 728/29x ** 38,—

1815 1 RM Dan zig auf y-Papier ta del los ge stem pelt 728y # 48,—

1816 WHW Bau wer ke kpl. ta del los post frisch 730/38 ** 22,—

1817P 1940, Leip zi ger Mes se kpl. Satz mit pas sen dem SST a. entspr. Kar te, ta del los 739 ] 20,—

1818 Mi chel-Nummern 739 bis 910 kpl. post frisch Lu xus auf Blät tern 739/910 ** 245,—


1819P 10 Pfg. Zei tungs mar ke auf kom plet ter Zei tungs druck sa che von Köln nach Brüs sel, et was schwer ge stem pelt; dazu

gro ßes Brief stück mit Tei lan schrift in Ita lien mit 5 Pfg. Mar ke; sel ten!

Z739 [ 120,—

1820 24+76 Pfg. a. Orts brief Ber lin m. SST Ber lin31.3.40 NBA u. Masch.-SST SW 11d 743 [ Gebot

1821 Hel go land mit Plat ten feh ler „Mond über In sel“, ta del los ge stem pelt, gepr. Schle gel BPP 750II # 40,—

1822 Win ter hil fe 1940; post fri scher Satz in ta del lo ser Er hal tung, Mi. 40 EUR 751/59 ** 14,—

1823 25 Pfg. Beh ring mit Plat ten feh ler „wei ßer Punkt im Na sen loch“; post fri scher Wert in ta del lo ser Er hal tung; Mi. 120,- 761I ** 40,—

1824 6 Pfg Tag der Brief mar ke 1941 auf far bi ger Son der post kar te mit ESST von Ol den burg 762 FDC 10,—

1825P 1941, 3 Pfg. WIENER MESSE, sehr sel te nes nicht ver wirk lich tes FOTOESSAY „Tän ze rin vor Mes se haus“ auf sehr sel -

te nem amt li chem VORLAGEKARTON mit Prä ge sie gel der STAATSDRUCKEREI WIEN! Bis her voll kom men un be kann -

te amt li che Vor la ge und ver mut lich UNIKAT!

768VK (*) 300,—

1826P 25 Pf. Früh jahrs mes se mit PF I ** gepr. Schle gel BPP 771I ** 100,—

1827 Ka me rad schafts block ta del los ** Rand-Viererblock 773/78 ** 88,—

1828 Post ka me rad schaft II; post fri scher Satz in ta del lo ser Er hal tung; Mi. 60 EUR 773/78 ** 20,—

1829 6 Pfg. blau vio lett, EF a. vollst. Zahl kar te d. Deut schen Bank, li. Bank lo chung, sel te ne Ver wen dungs form 785a [ 60,—

1830 20 und 80 Pfg. mit hel lem glat tem Gum mi; 2 post fri sche Wer te in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Schle gel BPP; Mi. 135,- 791vz;798vz

**

40,—

1831P 30 Pf. Hit ler als EF auf Pa ket kar te, sel ten, ta del los 794 ] Gebot

1832 1941, 40 Pfg. Hit ler sel te ne Va rian te gel ber, waag recht ge rif fel ter Gum mit, ta del los postfr., best ge prüft Schle gel BPP! 795wy ** 25,—

1833 50 Pfg. blau grün mit hel lem glat tem Gum mi; 2 post fri sche Rand vie rer blocks in ta del lo ser Er hal tung, gepr. Schle gel

BPP, Mi. 200,- EUR

796vz ** 60,—

1834 1941, 60 Pfg. Hit ler, sel te ne Va rian te wei ße glat te Gum mie rung, ta del los post frisch, best gepr. Schle gel BPP! R! 797vz ** 30,—

1835 80 Pfg. schw.-vio lett blau mit hel lem glat tem Gum mi; post fri scher Vie rer block in ta del lo ser Er hal tung, gepr. Schle gel

BPP, Mi. 260,- EUR

798vz ** 80,—

1836P 3 Mk. mit en ger Zäh nung, zen triert ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Lu din BPP; Mi. 600,- 801B # 240,—

1837FP 5 Mk. Mit en ger Zäh nung; zen triert ge stem pel ter Wert vom Rand in ta del lo ser Er hal tung; au ßer ge wöhn lich

schö nes Stück!; gepr. Lu din BPP; Mi. 1400,-

802B # 550,—

1838 6 Pfg. Mo zart; 2 senk rech te Paa re in ta del lo ser Er hal tung; je mit Plat ten feh ler und Nor mal mar ke; Mi. 140,- 810II,III ** 40,—

1839 Die letz ten hun dert Mar ken des tau send jäh ri gen Rei ches ** kpl. auf Blät tern (Ka ta log wert 560,—) 811/910 ** 105,—

1840 12 Pfg. Hel den ge denk tag mit Plat ten feh ler II und 4er- Strei fen RAD mit PF I; ta del los post frisch; Mi. 67,- 812II,850I ** 15,—

1841P 1942, Das Blaue Band, An kün di gungs blatt 12,0x7,2 cm, rücks. Gum mie rung, ta del los 814 ] Gebot

1842 Brau nes Ban ner 1942; 37 sau ber gest. Wer te in ta del lo ser Er hal tung, teils Rand stück; über wie gend SST, Mi. 240,-

EUR

815 # 50,—

1843 Gold schmie de kunst, bei de Wer te auf Brief mit Ver sand stel len stem pel BERLIN vfs vom Erst tag 8.8.42 816/17FDC

[

20,—

1844 1941; Mi.Nr. 810II,850I,2mal 881I und 886II je in post fri schen Vie rer blocks mit Nor mal mar ken, ta del lo se Er hal tung, al -

les Rand- bzw. Eck rand blocks, Mi. 326,- EUR

ex 819II ** 90,—

1845 3 Pfg. Post kon greß mit Plat ten feh ler „zu sätz li che In sel zwi schen Is land und Ir land“; senk rech ter 3er-Streifen mit Nor -

mal mar ken in ta del lo ser Er hal tung

820F ** 20,—

1846P 12+8 Pfg. Ar beits dienst, Ein zel ab zug von der Ori gi nal plat te in Grau zinn ober, Pro be druck d. RD Wien, FA Lu din BPP

„ein wand frei“

853PU 240,—

1847P 12+8 Pfg. Ar beits dienst, Ein zel ab zug von der Ori gi nal plat te in grau rot, Pro be druck d. RD Wien, Li nien zäh nung teils et -

was an ge trennt, FA Lu din BPP „ein wand frei“

853PU 200,—

1848P Gro ßer Preis von Wien, un gez. Pro be druck paar je vom OR bzw. UR a. gelb li chem Pa pier, ta del los un gebr. 857/58PU (*) 150,—

1849 8 Pfg. Post ka me rad schaft mit Plat ten feh ler II; senk rech tes Paar mit Nor mal mar ke; ta del los post frisch; Mi. 80,- 889II ** 25,—

1850 16 Pfg. Post ka me rad schaft mit Plat ten feh ler II; waa ge rech tes Paar mit Nor mal mar ke in ta del lo ser post fri scher Er hal -

tung; Mi. 80,-

891II ** 25,—

1851 20 Pfg. Post ka me rad schaft mit Plat ten feh ler III; post fri scher Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Schle gel BPP; Mi. 80,- 892III ** 25,—

1852 24 Pfg. Post ka me rad schaft mit Plat ten feh ler I; waa ge rech tes Paar mit Nor mal mar ke in ta del lo ser Er hal tung; Mi. 70,- 893I ** 20,—

1853 24 Pfg. Post ka me rad schaft mit Plat ten feh ler II; post fri scher Vie rer block mit 3 Nor mal mar ken in ta del lo ser Er hal tung; Mi.

85,-

893I ** 30,—

1854 24+36 Pfg. mit PF VI, gest., gepr. Schle gel BPP 893VI # 14,—

1855 12+ 88 Pf. Gold schmie de kunst im waa ger. Paar, da bei ein mal Plat ten feh ler I, ta del los postfr., Mi. 90,- EUR 903I ** 30,—

1856 12 Pfg Volks sturm, Ein zel fran ka tur auf Brief aus OSCHERSLEBEN 6.4.45 nach Rei chen berg, sau be re Er hal tung! 908 [ 20,—

1857 12 Pfg. Volks sturm auf Falt brief aus Mit tel berg (Klein wal ser tal) nach Mühl hau sen vom 7.4.45 in Be darfs er hal tung; Bri ti -

sche Zen sur ver mer ke

908 [ 25,—

1858 12 Pfg. Volks sturm mit Plat ten feh ler „2.Hand von links ver stüm melt“; post fri sches Eck rand stück in ta del lo ser Er hal -

tung; Mi. 80,-

908VIII ** 25,—

1859 SA/SS post frisch; post fri scher Satz; ta del los; Mi. 90,- 909/10 ** 30,—

1860FP 50 Pfg Ger ma nia, 4 Stück auf por to ge rech ter ZEITUNGSÜBERWEISUNG aus BERLIN 24.12.21 nach Düs sel dorf, 2

Wer te mit Rand kle bung, sonst fei ne Er hal tung und gepr. In fla Ber lin, eine nicht häu fi ge Por to stu fe!

1456(4) [ 120,—

Infla-Bogen

1861 Zif fern/Ar bei ter, 9 postfr. Ori gi nal bo gen der Wer te zu 10/40, 60, 80, 120 u. 160 Pfg., Mi. min de stens 560,- EUR ex159/170 ** 120,—

1862 Zif fern/Ar bei ter, 10 postfr. Ori gi nal bo gen der Mi chel-Nr. 182, 184/85, 187, 189, 191, 193, 194/96, da bei 184 u. 191 je

im Wal zen druck, Mi. min de stens 675,-EUR

ex182/196 ** 180,—

1863 5 M., 10 M. u. 50 M. je im postfr. Wal zen druck bo gen, Mi. 320,-EUR ex205/09aX ** 100,—

1864 1 M. - 5 M. Luft post, kpl. ** Bo gen satz, je ober halb d. Zwi schen ste ges ge fal tet, die ser un ge fal tet !, Mi. mind. 450,- EUR 215/18 ** 120,—

1865 2 M. - 40 M. Post horn, ( ohne 30 M.) kpl. postfr. Bo gen satz, 5 M. Wal zen druck, alle an de ren Wer te Plat ten druck, Mi.

790,- EUR

ex224/32 ** 150,—

1866 5 M. - 40 M. Ar bei ter, bis a. den 50 M-Wert kpl. postfr. Bo gen satz, da bei 25 M. in 2 Bo gen mit ver schie de nen HAN-Nr.,

Mi. 460,- EUR

238/44 ** 100,—

1867 Bo gen samm lung mit 44 ver schie de nen postfr. Bö gen spe zia li siert nach Far ben, HAN, Plat ten num mern u.

Plat ten feh ler, teils Bo gen prü fung In fla, her vor ra gen de Samm lung, alle Plat ten feh ler nach In fla Bd. 23 be -

stimmt, ge wal ti ger KWmit über 8.500,- Mi chel mark (1996)

246/57 ** 800,—

1868 50 Tsd. M. in bei den Far ben, je kpl. Bo gen, postfr. 275a,b ** 100,—

1869 Bo gen samm lung der Auf druck aus ga be, 17 Bö gen, teils mit Plat ten feh ler nach In fla, Mi. ohne Be rück sich ti gung d. Plat -

ten feh ler, HAN und OR be reits über 1000,- EUR

ex277/296 ** 200,—

Gedenkblätter

1870 Deut sches Reich Pro pa gan da ge denk blät ter 1936/45: Ein drucks vol le und um fang rei che Samm lung in über -

wie gend gu ter Er hal tung in 3 auf wen dig selbst ge stal te ten Lind ner Ring bin dern, da bei Blät ter mit un ter schied -

li chen SST, An lass- und Ge le gen heits kar ten, et was Pro tek tor rat, etc., mit viel Mühe zu sam men ge tra gen und

in die ser Form heu te nur noch sehr schwer zu be schaf fen, dazu brit. Ka ta log von 1995!

1871 DT.ABSTIMMUNGSG./KOLONIEN: „Nie mals ver ges sen“, DIN A4 Er in ne rungs blatt mit Ge denk mar ken zur Trau er für

die 19 Deutsch land ge raub ten Ge bie te, 2 fach ge fal tet

1872P DT.ABSTIMMUNGSG./KOLONIEN: „Nie mals ver ges sen“, DIN A4 Er in ne rungs blatt mit Ge denk mar ken zur Trau er für

die 19 Deutsch land ge raub ten Ge bie te, 2 fach ge fal tet, an son sten ta del los

] 1000,—

] 30,—

] 30,—

1873P 1936, WHW-Briefmarken-Ankündigungsblatt der MiNr. 634/42, ge fal tet, Eck feh ler, sel ten! ] Gebot

1874 OLYMPIA 1936, kpl. Satz auf un ge fal te tem DIN4 Ge denk blatt m. SST Ber lin Olym pia-Station, ta del los 609/616 25,—

1875P 1937, 2 zu sam menh. KdF-Gedenkblätter mit Zdr. W111 u. W121 zur Reichs ta gung d. NS Ge mein schaft ] Gebot

1876P 1937, Er öff nung des Post mu seums Ham burg, kl. Ge denk blatt zu gun sten der NSV, ta del los ] Gebot

1877P 1937, Ge denk blatt „Le ben u. Werk des Füh rers“, v. der Nat. Aus stel lung in Ham burg, ta del los ] Gebot

60


1878 1937, WHW des dt. Vol kes/"Tag der na tio na len So li da ri tät", DIN A4 Ge denk blatt mit WHW-Marken MiNr. 651-659 u.

pass. SST Ha gen/Gau West fa len-Süd, ge fal tet ta del los

] 40,—

1879P 1938, „Ein Volk hilft sich selbst“, DIN A4 Ge denk blatt mit WHW-Marken MiNr. 651-659 u. entspr. SST, un ge fal tet ta del -

los

] 40,—

1880P 1938, Sach sen am Werk, Jah res schau in Dres den, de kor. Co lor Ge denk post kar te mit MiNr. 664 u. pas sen dem SST,

ta del los

] 20,—

1881 1938, Son der druck der MiNr. 691 auf Kar ton pa pier, ta del los ] Gebot

1882P 1938, Stimm zet tel zur Volks ab stim mung u. Groß deut scher Reichs tag, kl. dekr. Ge denk blatt mit pas sen der MiNr. 662,

sel ten, ta del los

] 25,—

1883 1938, Tag der Brief mar ke , dekr. DIN A5 Ge denk blatt, Abb. Sach sen drei er mit MiNr. 653 u. entspr. SST Chem nitz, un -

ge fal tet ta del los

] Gebot

1884 1938, WHW des deut schen Vol kes , DIN A4 Ge denk blatt mit WHW-Marken MiNr. 651-659 u. entspr. SST Mün chen

T.d. Brief mar ke, un ge fal tet ta del los

] 40,—

1885P DANZIG: 1938, „WHW Freie Stadt Dan zig..“ auf Er in ne rungs blatt mit MiNr. 284/8 u. entspr. SST, mit tig ge fal tet, an son -

sten ta del los

] 30,—

1886P 1939, 2. Volks weih nacht in der Ost mark/WHW des deut schen Vol kes , DIN A5 Ge denk blatt mit WHW-Marken MiNr.

730/738 u. pass. SST Wien, ge rin ge Aufl. 2000 Stück, un ge fal tet ta del los, RR

] 60,—

1887P 1939, Tag der Brief mar ke/WHW des deut schen Vol kes , DIN A5 Ge denk blatt mit WHW-Marken MiNr. 675-683 u.

pass. SST Leip zig T.d. Brief mar ke, un ge fal tet ta del los

] 30,—

1888P DANZIG: 1939, „Adolf Hit ler Eh ren bur ger der Frei en Stadt Dan zig..“ auf DIN A5 Er in ne rungs blatt mit MiNr. 284/8 u.

entspr. SST, ta del los

] 30,—

1889 1940, „Na tio na le Brief mar ken aus stel lung Ber lin 1940/INFLA Ber lin“, DIN A5 Ge denk blatt (dün nes Pa pier) mit MiNr. 743

u. pas sen dem SST, un ge fal tet ta del los

] 20,—

1890 1940, Tag der Brief mar ke , DIN A5 Ge denk blatt mit WHW-Marken MiNr. 730/38 u. entspr. SST Ber lin-Charlottenberg2,

un ge fal tet ta del los

] 20,—

1891 Tag der Brief mar ke , DIN A5 Ge denk blatt mit WHW-Marken MiNr. 734/38 u. entspr. SST Leip zig 1940, un ge fal tet ta del -

los

] 20,—

1892 1941,WHW-Tag der Brief mar ke , DIN A5 Ge denk blatt mit WHW-Marken MiNr. 751/59 u. entspr. SST Ber lin-Steglitz1,

un ge fal tet ta del los

] 30,—

1893 1941,WHW-Tag der Brief mar ke , gr. Ge denk blatt mit WHW-Marken MiNr. 751/59 u. entspr. SST Stutt gart, un ge fal tet

ta del los

] 40,—

1894P 1941,WHW-Tag der Brief mar ke , gr. de kor. Ge denk blatt Ewi ge Zeu ge dt. Kul tur mit WHW-Marken MiNr. 751/59 u.

entspr. SST Gmun den, un ge fal tet, kl. Ran driss, RR ta del los

] 50,—

1895P 1942 Eu rop. Post kon gress Wien MiNr. 820/22 a. pass. Post kar te (Ma xi mumk.) u. entspr. SST, ta del los ] 50,—

1896 1942 Eu rop. Post kon gress Wien MiNr. 823/25 a. pass. Post kar te (Ma xi mumk.) u. entspr. SST, ta del los ] 50,—

1897P 1942 Hel den ge denk tag, Ge denk post kar te mit entspr. Mar ke MiNr. 812 u. pas sen dem SST, ta del los ] 20,—

1898P 1942 Wehr kampf tag, Ge denk post kar te mit entspr. Mar ke MiNr. 818 u. SST v. Starn berg, ta del los ] Gebot

1899 1942, Ge burts tag des Füh rers, dekr. DIN A5 Falt Ge denk blatt mit entspr. Hit ler mar ken DR MiNr. 813 u. B&M Nr. 85/88

pass. ro tem SST Prag, ta del los

] 30,—

1900P 1942,1. Mai, „Grosz-Deutschland und die Nie der lan de fei ern..“, kl. Ge denk blatt mit MiNr. 811 u. Dienst poststpl. V.

DEN HAAG, ta del los

] 20,—

1901 1942,T.d. Brief mar ke, kl. Ge denk blatt mit entspr. Mar ke MiNr. 811 u. ESST, ta del los ] Gebot

1902P 1943, R. HEYDRICH auf entspr. kl. Trau er-Gedenkblatt (brei ter Trau er rand) mit pas sen der Mar ke v. Böh men & Mäh ren

MiNr. 131, ta del los

] 75,—

1903P 1943, R. HEYDRICH auf entspr. kl. Trau er-Gedenkblatt mit pas sen der Mar ke v. Böh men & Mäh ren MiNr. 131, ta del los ] 50,—

1904P 1943, T.d. Brief mar ke, de kor. Ge denk kar te mit MiNr. 828 u. ESST Köln, ta del los ] Gebot

1905P 1943/44,WHW-Spendenurkunde v. Krum bach, links Fo to por trait A. Hit ler (durch ge kreuzt), echt ge lau fen

Propagandakarten zum 1. Mai

] Gebot

1906P 1938, 1. Mai, Na tio na ler Fei er tag des deut schen Vol kes/freut euch des Le bens!, co lor-Karte, Ver le ger H. Kohl hoff,

Braun schweig mit Stem pel Fahr ba res Post amt/Wien, blan ko, ta del los

Propagandakarten Sport

[ 100,—

1907P 18. Dt. Bun des ke geln (DKB), of fi ziel le far bi ge Fest post kar te aus dem Be darf 70,—

1908 1935 Gau fest Karls ru he, far bi ge un gebr. Turn fest kar te in ta del lo ser Er hal tung, dazu entspr. de kor. Aus weis (üb li che Be -

darfs spu ren). In die ser Kom bi na tion sehr sel ten!

[ 300,—

Porträtkarten

1909P „Adolf Hit ler“, Un ser Füh rer nach ei ner Zeich nung v. Kur sell, Ber lin, ta del los un ge braucht [ 38,—

1910 „Män ner der Zeit“, Nr. 91, Der Füh rer Adolf Hit ler, s/w Fo to kar te, ge lau fen mit Bahn post Mün chen/Ffm, ta del los [ Gebot

1911 „Un ter of fi zier Hein rich Schrö der“, far bi ge Zeich nung, ta del los un ge braucht [ 25,—

1912P BERLIN; Ar beits zim mer des Füh rers Adolf Hit ler, s/w Fo to kar te, ge lau fen, ta del los [ Gebot

1913 Der Füh rer in Uni form, s/w Fo to kar te, SST, blan ko, ta del los [ Gebot

1914 „ADOLF HITLER“, s/w Fo to kar te im Voll for mat Nr. R 19/Reich par tei tag film/C2235, blan ko, ta del los 20,—

1915P „ADOLF HITLER“, far big nach dem Ori gi nal ge mäl de v. Wil ly Ex ner, blan ko, ta del los 70,—

1916 „ADOLF HITLER“, Fo to kar te Nr. 82 v. Ver lag Carl Kö fer mit SST „Wien/10.April 1938/Ein Volk-Ein Reich-Ein Füh rer“,

blan ko, ta del los

[ 15,—

1917P 1937, Der Füh rer am Fen ster im dt. Hof am Reichs par tei tag in Nürn berg, s/w Fo to kar te, ge lau fen mit Stpl. Reichs par -

tei tag, win zi ge Män gel

[ 20,—

1918 1938 - Un ser Füh rer/ Hort hy, s/w-Faltkarte mit entspr. SST, ta del los [ 35,—

1919 1938 Hit ler/Mus so li ni- Zeich nung v. F. Spul tu ra, s/w, ta del los un ge braucht [ 30,—

1920 „ADOLF HITLER“, VDA-Karte aus der Se rie „Deut scher Früh ling“ v. H. Hoff mann mit s/w Abb. Hit ler mit Frau u. Kin -

dern, blan ko, ta del los

20,—

1921P „ADOLF HITLER“-Un ser Füh rer nach ei ner Zeich nung v. Kur sell-Berlin, blan ko, be schrif tet, leicht bü gig an son sten un -

20,—

ge braucht

1922P „ADOLF HITLER“, 50. Ge burts tag des Füh rers, co lor, mit entspr. SST, echt ge lau fen, ta del los [ 60,—

Willrich-Karten

1923 1939: „Kptlt. Prien- der Held von Sca pa Flow“, co lor, aus der Will rich-Mappe „Gren ze und Aus land - Die Män ner un se -

rer U-Boot-Waffe“, ta del los!

[ 20,—

1924 1940: „Stu ka flie ger“, Far big, aus der VDA-Schulsammlung, ta del los! [ 20,—

1925 Ca. 1940, „Ma jor Wick- Kom mo do re ei nes Jagd ge schwa ders“ co lor, aus dem Ver lag „Volks bund für das Deutsch tum

im Aus land“, ta del los!

[ 20,—

1926 1941: „Ober ge frei ter Brink dorf“, co lor, aus dem Ver lag „Volks bund für das Deutsch tum im Aus land“, mi ni ma ler Eck bug,

an son sten ta del los

[ 15,—

1927 Ca. 1941, „Ma jor Oe sau-Kommodore ei nes Jagd ge schwa ders“ co lor, aus dem Ver lag „ Volks bund für das Deutsch -

tum im Aus land“, ta del los!

[ 20,—

1928P 1942: „Rom mel greift an“, Co lor kar te aus dem Ver lag „Volks bund für das Deutsch tum im Aus land“, ta del los! [ 30,—

62


Propagandakarten Reichsparteitage

1929 „Die Stadt der Reichs par tei ta ge, Nürn berg“, zwei far bi ge Er in ne rungs kar te mit Abb. „Burg gra ben u. Kai ser stal lung“,

be schrif tet, blan ko, ta del los

[ 30,—

1930 NÜRNBERG: Stadt der Reichs par tei ta ge, Le po rel lo mit den 9 schön sten Aus sich ten u.a. Reichs par tei tag ge bäu de,

sehr gut er hal ten

[ 35,—

1931 Nürn berg, „Fest tri bü ne in der Luit pold hai na re na“, Platz der Reichs par tei ta ge, s/w Fo to kar te ta del los un ge braucht [ 22,—

1932P 1934 Reichs par tei tag, far bi ge Pro pa gan da kar te mit entspr. Fran ka tur MiNr.546/7 u. Son der Ma schi nenstpl., sau be re

Be darfs kar te

[ 24,—

1933P 1935, Reichs par tei tag- dt. Ein heit-dt. Macht, co lor Pro pa gan da kar te mit Abb."Reichs ad ler/Ha ken kreuz fah -

90,—

1934

nen/SA-Soldaten", ge stem pelt, blan ko, ta del los

1935/38, 4 Kar ten mit Stem pel v. Reichs par tei tag SST/Ta ges- u. Ma schi nenstpl., al les An sich ten v. Nürn berg u.a. Dü -

rer haus, A. Hit ler platz etc., alle adres siert bzw. ge lau fen, gu ter Zu stand, ta del los

60,—

1935 1935, Reichs par tei tag, co lor Kar te mit An sicht SA-Männer mit Fah nen vor Reichs ad ler, sign. MJÖLNIR mit entspr. Mar -

ken u. Wer bestpl., ge lau fen, kl. Män gel

[ 80,—

1936 1936, Reichs par tei tag Nürn berg, Rich. Klein-color-Karte mit entspr. Son der mar ke u. Stem pel, blan ko, ta del los 25,—

1937 1936, Reichs par tei tag, Fest post kar te zum Reichs par tei tag der NSDAP, ge lau fen mit entspr. Ma schi nen-Werbestpl.,

ta del los

20,—

1938P 1936, Reichs par tei tag, co lor Pro pa gan da kar te v. H. Frie de mann mit Abb."Reichs ad ler/Ha ken kreuz fah ne/Nürn berg",

ge lau fen mit entspr. Ma schi nen-Werbestpl., ta del los

90,—

1939 NÜRNBERG: Ap pell der SA, SS und NSKK am Reichs par tei tag in Nürn berg, de ko ra ti ve s/w Fo to- Falt kar te mit Ge -

samt an sicht der Luit pold Are na mit den an ge tre te nen For ma tio nen wäh rend des Ap pells, „Der Füh rer spricht“, ta del los

un ge braucht

80,—

1940P 1936, Reichs par tei tag, Fest post kar te zum Reichs par tei tag der NSDAP, ge lau fen mit entspr. Mar ken u. Reichs par tei -

tagstpl., ta del los

[ 30,—

1941FP 1937, Reichs par tei tag Nürn berg, co lor Pro pa gan da kar te v. H. Frie de mann, ge lau fen mit entspr. SST Nürn berg, ta del -

los

] 80,—

1942P 1937, Reichs par tei tag, Fest post kar te zum Reichs par tei tag der NSDAP, ge lau fen mit entspr. SST, ta del los [ 20,—

1943 1938, Reichs par tei tag, „RAD. Spa ten über ga be an die Ost mark 38/33" s/w-Fotokarte, entspr. Mar ke u. SST, blan ko 40,—

1944 1938, „Nürn berg Reichs par tei tag ge län de“, s/w- Pro pa gan da Fo to kar te mit Abb. Ho heits ad ler (Luit pol da re na), rücks.

mit pas sen der Son der mar ke u. SST, blan ko, win zi ge Ab plat zungs spu ren

[ 80,—

1945 1938, Ho heits ad ler in der Luit pol da re na, s/w-Fotokarte mit SST v. Reichs par tei tag der NSDAP u. pas sen der Son der -

mar ke u. pas sen dem Ma schi nen stem pel, ge lau fen nach Wien, ta del los

[ 35,—

1946P 1938, Reichs par tei tag, Fest post kar te zum Reichs par tei tag der NSDAP, ge lau fen mit entspr. Wer be SST, ta del los [ 40,—

1947P 1938, Reichs par tei tag, Fest post kar te zum Reichs par tei tag der NSDAP, ta del los un ge braucht [ 20,—

1948 1939, nicht ver aus gab te Pro pa gan da kar te mit Abb. „Land kar te u.a. mit Kö nigs berg so wie Burg u. da vor Ad ler mit Ha -

ken kreuz fah nen“ un ge braucht, Kar te stammt aus Ori gi nal-Druckbogen (rücks. Wur de we gen da ma li ger Pa pier knapp -

heit mit ei nem an de ren Mo tiv über druckt), der Reichs par tei tag 1939 fand we gen Kriegs be ginn nicht mehr statt!

70,—

1949 1939, nicht ver aus gab te Pro pa gan da kar te mit Abb."gol de ner Ad ler vor Ha ken kreuz fah ne u. Nürn ber ger Burg" un ge -

braucht mit leich ten Bild ab plat zun gen, Kar te stammt aus Or gi nal-Druckbogen (rücks. Wur de we gen da ma li ger Pa pier -

knapp heit mit ei nem an de ren Mo tiv über druckt), der Reichs par tei tag 1939 fand we gen Kriegs be ginn nicht mehr statt!

45,—

Propagandakarten verschiedener Ereignisse

1950P Flug zeu ge, un gebr. far bi ge Kar te mit div. Flug zeu gen versch. Län der u.a. Was ser flug zeug v. DR, ta del los [ 32,—

1951 Sol da ten beim An flug mit Fall schir men auf of fe nem Ge län de, ta del los un ge braucht [ 20,—

1952 VOLKSVERSAMMLUNG in Selb i.Bayr. vorm Eh ren mal, pri va te s/w Fo to kar te vom Kunst ate lier Greth, ta del los un ge -

braucht, sel ten

[ 25,—

1953 1916 Deut scher Krie ger ver ein: 3 Kar ten „Zum An den ken an die Er he bung des dt. Vol kes 1870/71" mit Blan ko stem pel

“Na tio nal denk mal Nie der wald 18. Juni 1916", 2 mal Ger ma nia-Portrait so wie Ge ni us des Krie ges, ta del los!

[ 20,—

1954P Lot von 6 Post kar ten zum The ma III. Reich u.a. Ad mi ral Hort hy, Reichs eh ren mal Tan nen berg (2), Ost preus si sche

Flücht lin ge, Reichs par tei tag Nürn berg 1938 (far big), alle gest.

[ 40,—

1955 Pro pa gan da kar ten Lot, nur co lor, dar un ter GSK u.a. „Dan zig ist deutsch“, „T.d. dt. Kunst“, „T.d. NSDAP“, 2 x Reichs -

par tei tag, „Wir dan ken un se rem Füh rer“, „Ein Volk, Ein Reich...“ etc., ideal zum de tail lie ren

[ 90,—

1956P 1935, Zelt la ger Jung bann 118 in Alt lei ni gen/ Pfalz, echt ge lau fen Fo to kar te mit K1 „Alt lei ni gen“, mi ni ma le Spu ren 60,—

1957FP 1935, N.S. Volks wohl fahrt-Cuba; sehr sel te ne, frü he co lo rier te Pro pa gan da kar te mit stär ke ren Be för de rungs män geln [ 100,—

1958 50 J. Ver ein Braun schwei ger Brief mar ken Samm ler ver ein, 35. Ring tag u. 25. Samm ler tag des „Ger ma nia Rings“, de ko -

ra ti ve Be darfs kar te mit pas sen dem SST v. 31.5.35 (of fi ziel le Er öff nung erst 1.6.35) ta del los

[ 30,—

1959P Reichs hand wer ker tag 1936, de ko ra ti ve far bi ge Kar te, ta del los un ge braucht 25,—

1960P Rus si sche An ti- Na zi kar te v. 1963, s/w, un ge braucht [ 30,—

1961P 1937 „Der ewi ge Jude“, far bi ge Pri vat ganz sa che mit entspr. SST v. Mün chen, blan ko, in gu ter Er hal tung [ 70,—

1962 1937 „To ten tanz in Spa nien“, s/w-Karte von der gr. an ti bol sche wi sti schen Aus stel lun gen, ge lau fen v. Ber lin nach Wie -

der lahn stein mit pas sen der SST, ta del los

[ 35,—

1963P 1937, Ber lin- „700 Jah re Stadt Ber lin“, of fiz. farb. Feld post kar te (Gold), rs. Zu druck „700 J. Ber lin..“ ta del los mit SST

„Fahr ba res Post amt“

[ 25,—

1964P 1937, Düs sel dorf, Schaf fen des Volk, gr. Reichs aus stel lung in der Schla ge ster stadt, s/w Kar te, ge lau fen ta del los [ 15,—

1965 1937, EUROPA-SÜDAMERIKA in 2 Ta gen, far bi ge Luft han sa /Air Fran ce Kar te, von Gi bral tar nach Mag de burg

/Deutschl., je doch Mar ke feh lend, sonst ta del los

[ 75,—

1966P 1937, Tag der dt. Kunst/Mün chen, far bi ge amtl. Fest post kar te mit entspr. Wer be,- Masch.-Stem pel, blan ko, ta del los [ 20,—

1967 4. Dt. Apo the ker tag Es sen 1937, far big mit entspr. SST [ 35,—

1968 7. KWHW- Reichs- Stra ßen samm lung, co lor Kar te der KDF- Samm ler grup pen mit dem Mo tiv „Fin ger hut“ von Ax- Heu,

ta del los mit SST

[ 15,—

1969 „Die gro ße An ti bol sche wi sti sche Aus stel lung 1937" Vor la ge blatt auf Büt ten pa pier des Ver an stal ters: Reichs pro pa gan -

da lei tung der NSDAP mit Block 11, ent wer tet mit Ta ges stem pel “Ber lin NW- Reichs tag" u. 4 Aus stel lungs-SStpl., Re gi -

stra tur lo chung a. Grund der Sel ten heit ohne Be deu tung

Bl.11 100,—

1970P 1938 EIN VOLK EIN REICH EIN FÜHRER, far bi ge Ganz sa che P268 aus dem Be darf von Graz nach Ber lin, leich te Be -

darfs spu ren

15,—

1971 1938, „Ein Volk, Ein Reich, Ein Füh rer!“, co lor-Karte mit Abb.Reichs ad ler/Ja! Auf Land kar te u.a. mit Kö nigs berg", blan -

ko, ta del los

30,—

1972 1938 - Tag der Brief mar ke, far bi ge Wer be-Karte v. Schau bek mit An sicht der Welt kar te, ta del los, SST-Blanko [ 20,—

1973 1938 Brau nau am Inn, far bi ge Ge mäl de aus sicht v. Hit lers Ge burts ort mit entspr. Mi-Nr. 664 u. pas sen dem SST, ta del -

los

[ 20,—

1974 1938 Wehr machts kar te v. H. Fried mann, far big mit r.s. Zu druck NS-Dt. Reichs krie ger bund „Kyff häu ser“ Sol da ten tag

Mün chen 15. Mai 1938 „Der Front sol dat mit dem Edel weiß mar kiert“, pas sen der SST Blan co, am Rand win zi ge Be an -

stan dun gen, je doch un be deu tend bei der Sel ten heit RR!

[ 150,—

1975FP 1938, „UND IHR HABT DOCH GESIEGT“ far bi ge of fi ziel le Er in ne rungs post kar te zum 9. No vem ber, 6 Pf. Hin den burg

Pri vat ganz sa che mit entspr. SST, blan ko, ta del los

[ 50,—

1976P 1938, BERLIN; Un ter den Lin den, de kor. s/w Fo to kar te, SST Ber lin, blan ko, ta del los [ Gebot

1977 1938, Ein Volk, Ein Reich, Ein Füh rer..." de ko ra ti ver far bi ger Um schlag mit entspr. SST von Ber lin, blan ko, ta del los [ 20,—

1978 1938, zur hi sto ri schen Be geg nung in Mün chen, s/w- Klapp kar te (un ge fal tet) mit u.a. Duce, Hit ler, SST, Blan ko, ta del los [ 40,—

1979 Trup pen übungs platz Mün sin gen- Al tes La ger, s/w- Be darfs- Fo to kar te mit entspr. Stem pel v. Übungs platz, ta del los [ 16,—

1980 1939, „50. Ge burts tag des Füh rers“, s/w Kar te mit mit tig MiNr. 691, seit lich div. Städ te an sich ten, blan ko, ta del los 30,—

1981 1939, Baut zen/Fest der Lau nitz, co lor Ge denk kar te v. Rud War ne cke, Fest post kar te mit Abb. Rit ter auf Pferd u. SST

„Wien, Pra ter Mai-Fest, DRK“, blan ko, ta del los

25,—

64


1982 1939, Dan zig MiNr. 306/8 auf Blan ko-Umschlag mit SST „Der Füh rer hat uns be freit“, ta del los Gebot

1983 1939, Stu den ten spie le, Wien, de kor. Co lor Kar te mit pas sen dem SST, sign. HR, blan ko, ta del los 48,—

1984 1939, Tag d. dt. Kunst, co lor, amt li che Fest post kar te mit Hit ler block mar ke u.entspr. pas sen dem Ma schi nen SST, blan -

ko

30,—

1985 1939, Tag d. dt. Kunst, co lor, of fi ziel le Fest post kar te mit MiNr. 700 u. pas sen dem SST, blan ko, ta del los 25,—

1986 1939, „50. Ge burts tag des Füh rers“, s/w Kar te mit mit tig MiNr. 675, seit lich div. Städ te an sich ten, blan ko, ta del los [ 25,—

1987FP 1939, „Gro ße an ti bol sche wi sti sche Aus stel lung Wien“; Pro pa gan da - An sichts kar te „Bol sche wis mus ohne Mas ke“ mit

Son der wer be stem pel „WIEN NORDWESTBAHNHOF“ in ta del lo ser Er hal tung; sel ten

[ 150,—

1988 1939, Gau tag der NSDAP Pots dam, der schö ne Gau Mark Bran den burg, Bild rei he 20, Bild Nr. 195 nach ei nem Ori gi -

nal ge mäl de v. Otto Hein rich, entspr. SST, blan ko, win zi ge Spu ren

[ 20,—

1989 1939, HAMBURG- 46. Re ser ve Di vi sion u. 18. Di vi sions tag, Fe der zeich nung v. Her mann Schmidt, entspr. SST (sel ten),

blan ko, ta del los

[ 25,—

1990 1939, Ham burg, 46. Re ser ve-Division-18.Di vi sions tag, Fe der zeich nung v. Her mann Schmidt, entspr. SST (sel ten),

blan ko, ta del los

[ 25,—

1991 1939, pri va te Fo to gra fie ei nes Ju bi lars im Hin ter grund vie le Blu men vor Hit ler bild, be för dert von Bo chum nach Mün -

chen mit entspr. Fran ka tur MiNr. 694, ta del los

[ 150,—

1992P 50- Ge burts tag des Füh rers, SSST auf Brief stück nach Bo chum, da bei SST beid sei tig Ru nen zei chen, sel ten ! [ 20,—

1993P 1940, Reichs-Straßensammlung, dekr. Kar te mit entspr. SST, ta del los ] Gebot

1994 „Deut scher Flie ger an griff auf engl. Trup pen trans port, Nr. 139", Kup fer tief druck-Karte, ta del los un ge braucht [ 28,—

1995P 1938, BERLIN; Edie Ost-West-Achse im Fest schmuck. s/w Fo to kar te, WHW Wer be stem pel „Ein Volk hilft sich selbst“,

nach Go tha, ta del los

[ Gebot

1996P 1938, Deutsch land er wa che" Abb. Saal bau Fried richs hain/Die alte Kampf stät te der Par tei , 6 Pf. Hin den burg Pri vat -

ganz sa che mit entspr. SST, Ber lin Host We sel, blan ko, ta del los

[ 70,—

1997P 1938, Waf fen sol da ten turm, de kor. 5 Pf. Hin den burg Pri vat ganz sa che mit SST, Ber lin Goeb bels Heim stät te, blan ko, ta -

del los

[ 60,—

1998 1941 - „Ber gen-Retten-Heilen“, s/w Pho to kar te mit Mo nu ment-Ansicht v. der Aus stel lung in Leip zig, echt ge lau fen,

gute Er hal tung

[ 25,—

1999 1941, „Der Tod für_s Va ter land ist ewi ger Ver eh rung werth“, Li nol schnitt v. G. Sluv ter man v. Lan ge wey de, Her aus ge ber

Dt. Ro tes Kreuz, KdF SST, blan ko, ta del los

[ 20,—

2000 1941, „Ein Pfui dem Mann der sich nicht weh ren kann/Not lehrt das Ge bot: Schlah dot, schlah dot “ (Her mann Löns),

Li nol schnitt v. G. Sluv ter man v. Lan ge wey de, Her aus ge ber Dt. Ro tes Kreuz, ta del los un be braucht

[ 20,—

2001 1941, „Helf Dir sel ber, dann helft Dir auch un ser Her re Gott!“, Li nol schnitt v. G. Sluv ter man v. Lan ge wey de, Her aus ge -

ber Dt. Ro tes Kreuz, KdF SST, blan ko, ta del los

[ 30,—

2002P 1941, „Und setzt ihr nicht das Le ben ein/nie wird euch das Le ben ge won nen sein“ (Fr.v.Schil ler), Li nol schnitt v. G. Sluv -

ter man v. Lan ge wey de, Her aus ge ber Dt. Ro tes Kreuz, KdF SST, blan ko, ta del los

[ 30,—

2003P 1941, Ein Jahr NSDAP im Ge ne ral gou ver ne ment far bi ge Post kar te mit entspr. SST Kra kau, blan ko, ta del los [ Gebot

2004P 1941, Wien, Ha ken kreuz fah nen auf dem Ge län de der tech ni schen Mes se, s/w Fo to kar te, ge lau fen mit pas sen dem

SST, ta del los

[ 25,—

2005 1942 Aus stel lungs kar te, Georg Rich ter.., s/w An sicht Reichs ad ler u. Staats wap pen v. Öster reich u. DR, ta del los mit

SST, blan ko

[ 25,—

2006 1942, „RODUNG“ aus der Gr. Dt. Kunst aus stel lung in Mün chen; Be sit zer: Die Dt Ar beits front: Der Reich or ga ni sa tions -

lei ter, far big, un ge braucht

[ 23,—

2007P 1942, „Über gang über den Nje men“, Zeich nung v. Sf. John, Di vi sions feld post kar te Nr.25, ta del los [ 20,—

2008P 1942, Tag der Brief mar ke, ein far bi ge Post kar te von Ax-Heu mit pas sen dem SST, blan ko, ta del los [ Gebot

2009 1944, „Ar mes Deutsch land... 38 Par tei en, s/w Kar te v. d. Groß aus stel lung 1918 im Mes se pa last Wien mit div. Pro pa -

gan da- Pla ka ten, Mi-Nr. 863 u. entspr. Aus stel lungs son der stem pel, blan ko, ta del los

[ 80,—

2010P 1947, Be frei ungs fei er Da chau, far bi ge Kar te v. der 1. Da chau Ge dächt nis kund ge bung mit entspr. SST, Blan ko, ta del los [ 45,—

Propagandakarten verschiedener Organisationen

2011 NSFK-"Flie gen ler nen", de kor. Ge mäl de kar te v. Ax ster- Heudt laß, her aus ge ge ben v. Korps füh rer des NS-Fliegerkorps,

ta del los un ge braucht

[ 60,—

2012 NSFK/NS-FLIEGERKORPS, un ge brauch te far bi ge Pro pa gan da kar te mit win zi ger Bug spur, rücks. et was fle ckig [ 75,—

2013 Su de ten deut sches Hilfs werk, far bi ge de ko ra ti ve Kar te mit Abb. ei nes Frei heits kämp fers, ta del los un ge braucht [ 45,—

2014FP NSFK, 1938, far bi ge Pri vat ganz sa che zum Flug tag Han no ver mit pass. SST, adres siert, blan ko, ta del los PP142C37/01

[

120,—

2015P CHRISTENJUGEND IN DIE FRONT-STURM 1932, co lor, frü he sel te ne Kar te v. Kath. Jung män ner ver band/Sturm -

band op fer 10 Pf., echt ge lau fen, RR

[ 200,—

2016 Su de ten deut sches Hilfs werk, de ko ra ti ve far bi ge Kar te mit Abb. ei nes Frei heits kämp fers nach dem Ori gi nal v. Franz

Gruß, un ge braucht, bild sei tig ta del los

45,—

2017P 1939, Heim kehr der deut schen Le gion, far bi ge Fo to post kar te mit Abb. dt. u. span. Flag ge, ge lau fen mit in ter es san tem

Stpl. „ Gau fahrt der al ten Kämp fer.., fahr ba res Post amt

[ 80,—

SS-Wehrmachts- und Soldatenkarten

2018 „Krad schüt zen“, nach ei nem Ori gi nal v.V. Mun dorff Nr. 105, co lor, ta del los un ge braucht [ 20,—

2019 Wehr macht, „Die Post kar te der Kriegs ma ri ne Fol ge I/10 , co lor Abb. Schwe re Kü sten bat te rie nach dem Ori gi nal v. W.

Zee den, blan ko, ta del los

38,—

2020 1937 BERLIN SA-Wettkämpfe, s/w Kar te nach ei ner Fe der zeich nung v. Flecht ner, un ge braucht, run de Ecken [ 40,—

2021P „Deut sche Künst ler und die SS“, Samm lung von 15 s/w Kar ten u.a. Abb. v. Mel de rei ter, Po li zei Ge birgs jä ger Karl Bach -

mey er, Dop pel po sten der Waf fen SS etc., ta del los un gebr.

160,—

2022 1942, „Die Po li zei im Front ein satz SS“, co lor-Propagandakarte aus dem Be darf, ta del los

Propagandakarten Soldatenlieder

30,—

2023P „Du Mä del warst so lieb zu mir“- Marsch lied von Kriegs be rich ter Hell mut Bo er ner auf s/w-Karte mit Abb. Sol dat/Ka no -

nen/Tarn netz, blan ko, ta del los, Se rien Nr. E/0234-16

2024 „Han ne lo re“ Sol da ten marsch lied auf ein far bi ger Kar te, Wor te u. Mu sik v. Herms Niel mit Abb. Sol dat im Frei en beim

Rau chen, ta del los un ge braucht, E/0234

2025 „Tap fe re klei ne Sol da ten frau“, Sol da ten lied auf s/w-Karte mit Abb. Sol da ten im Zug bei der Ver ab schie dung, blan ko,

ta del los, Se rien Nr E/0483-3

2026 „Es ist schön, Sol dat zu sein!“ Sol da ten lied auf s/w-Karte, Wor te u. Mu sik v. Herms Niel mit Abb. Sol da ten beim mu si -

zie ren, blan ko, ta del los, E/0592

2027 „Als in dei nem klei nen Blu men gar ten..“ -Lie der der Front, Nr. 61, Sol da ten lied auf s/w-Karte mit Abb. „Sol dat bei der

Ver ab schie dung von zu hau se, ta del los un ge braucht, Se rien Nr. E/0818

2028 Wenn das Schif fer kla vier an Bord er tönt!" Sol da ten lied auf s/w-Karte, Wor te u. Mu sik v. Just Scheu mit Abb. sit zen der

Mann mit Schif fer kla vier, blan ko, ta del los, E/0841-32

2029P „Klei ne Do ro thee“ -Lie der der Front, Sol da ten lied auf s/w-Karte mit Abb. Sol dat schaut aus der Pan zer lu ke, blan ko,

ta del los, Se rien Nr. G/0592-99

2030 „Tap fe re klei ne Sol da ten frau“, Sol da ten lied von Carl Strä ßer auf s/w-Karte mit Abb. Sol da ten im Zug bei der Ver ab -

schie dung Ih rer Fa mi lien, echt ge lau fen mit feh len der Mar ke, ta del los, Se rien Nr. G/0592-3

2031P „Das Lied von den Lü gen lords“ -Lie der der Front- Wor te u. Wei se v. Leut nant Wil li Ru dek, Sol da ten lied auf s/w-Karte

mit Abb. von Chur chill, Ha li fax, Duff Coo per lein, etc., blan ko, ta del los, Se rien Nr. G/0592

2032P „Ger da-Ursula-Marie!!“ Sol da ten lied auf s/w-Karte, Wor te u. Mu sik v. Herms Niel mit Abb. Sol da ten beim mar schie ren,

blan ko, ta del los, Se rien Nr. G/0592-91

66

[ 18,—

[ 20,—

[ 18,—

20,—

[ 18,—

16,—

20,—

20,—

[ 25,—

[ 20,—


2033 „Gute Nacht, Mut ter“ Sol da ten lied auf s/w-Karte, Mu sik Wer ner Boch mann, un ge braucht, ta del los, Se rien Nr.

G/0592-60

[ 18,—

2034 „Es war ein mal“, s/w-Liedkarte, Text Bol ten-Bäckers u. Mu sik v. Paul Lincke, blan ko, ta del los, Se rien Nr. M/0218-76 [ 30,—

2035 „Ich schrei be mei ner Mut ter ei nen Brief“ Sol da ten lied, Wor te u. Wei se v. Fred Kas sen, s/w-Karte, mit Abb. Sol da ten

beim schrei ben, blan ko, ta del los, Se rien Nr. O1350-112

[ 16,—

2036P „Ro sa lin de“ Sol da ten lied auf s/w-Karte, Mu sik v. Herms Niel mit Abb. Sol da ten u. Frau en + Ha ken kreuz flag ge, ta del los,

Se rien Nr.E/0195-100

[ 40,—

2037 1941, Vor wärts nach Osten" Sol da ten lied auf s/w-Fotokarte, Mu sik v. No bert Schul ke (Ross-Verlag) mit Abb. 3 Sol da -

ten hin ter Luft ab wehr ge schütz , blan ko, ta del los, Se rien Nr. C2235

[ 18,—

Hitler und Mussolini

2038 1937, Der Füh rer u. Mus so li ni, s/w Fo to kar te mit MiNr. 650 ZF u. pas sen dem SST, blan ko, ta del los [ 22,—

2039P 1940, Hi sto ri sche Be geg nung in Mün chen, s/w Fo to kar te mit u.a. Ge ne ral Rit ter v. Epp im Ar beits zim mer des Füh rers,

ta del los un ge braucht

[ 35,—

2040 1940, Hi sto ri sche Be geg nung in Mün chen, s/w Fo to kar te- An kunft, ta del los un ge braucht [ 18,—

Propaganda Vignetten

2041P 1945, co lor Vig net ten block mit Abb. u.a. Flug kör per v. Ate lier Al brecht mit voll stän di ger Gum mie rung, ta del los ** 25,—

2042FP Ju gend im Luft schutz, co lor Vig net te, ohne Gum mi, ta del los ge zähnt, sel ten (*) Gebot

diverses Propagandamaterial

2043 „EWIGES DEUTSCHLAND 1939"- ein dt. Haus buch/Weih nachts aus ga be v. WHW/ G. We ster mann, il lu striert mit zahlr.

Li nol schnit ten u.a. “ADOLF HITLER" - Wer Le ben will/der kämpft also..., Buch 351 Sei ten Werk, gute Er hal tung

2044P De kor. Sei den band mit den Na men u.a. Weis, Wie se, Hertsch, v. Sto es sel, Schell, Ma tern, Haun etc. sie he Foto, Lieb -

ha ber stück! RR

2045 BES GEBIETE, 9 Trau er vig net ten u.a. Dan zig, El saß, Po sen, Me mel land etc, alle vom Rand bzw. Eck rand, alle Wer te

gum miert, in die ser Form ganz sel ten! R

2046P Eng li sche Pro pa gan da: Gr. far bi ger Ba stel kar ton Nr. 7 für Ham pel män ner mit u.a. Hit ler, Gö ring, Goe bels Ka ri ka tur auf

Ori gi nal Kar ton zum aus zu schnei den, un ten aus ge bes ser ter Ein riß v. 2cm, ab so lu tes de ko ra ti ves Samm ler stück! RRR

2047P 1938, „Deut sches Turn fest/Bres lau“, äu ßerst de ko ra ti ves Sei den band mit zu sätz li chem Auf druck „und Sport fest“,

dazu pas sen de Mar ke+SST (sie he Foto), in die ser Form wohl ein ma lig, ab so lu tes Lieb ha ber stück! RRR

Schmucktelegramme

2048FP 1939, „Zep pe lin über Flug zeug u. Meer“, rücks. Reichs ad ler mit Ha ken kreuz über Welt ku gel; Luft fahrt ist not, co lor C

187 LX 9, Schmuck blat te le gram, ta del los ge braucht ohne jeg li chen Man gel!

Sammelbilderalben

2049 UNIFORMEN der al ten Ar mee: Wald orf Asto ria GmbH Mün chen, kpl. mit 312 Bil dern ge füll tes Al bum in gu ter Er hal -

tung, sel ten!

Essays Deutsches Reich

35,—

100,—

** 50,—

160,—

150,—

1 ] 120,—

2050 REICHSDRUCKEREI, Pro be druck Scho pen hau er in vio lett, Stahl stich (*) 40,—

2051P DEUTSCHES REICH-ESSAYS, E (5), 1920, 5 Pfg., sehr sel te ne ESSAYS mit Mo tiv „GERMANIAKOPF MIT PUTTEN“ in

ver schie de nen Far ben auf Kdr-Papier ohne Gum mi wie ver aus gabt!

(*) 100,—

2052P 1918, 50,60 u. 70 Pfg. 3 ver schie de ne Ent wür fe von Prof. En gels zur Ab schied se rie in je weils 5 versch. Far ben auf

gum mier tem Kunst druck pa pier! 15 Wer te teils et was Falz dünn bzw. Stock fle cken

125/27 * 100,—

2053P DEUTSCHES REICH, Mi.Nr. 176 Pr., 1921, PFLÜGER, sehr sel te nes ESSAYS von SCHRAFF in Ori gi nal zeich nung,

aber mit Wert stu fe 5 M., ge schnit ten in braun ro ter Far be ohne Gum mi! Sehr sel te ner Ate lier-Probedruck

(*) 150,—

2054P 1939, 25 Pfg. KAMERADSCHAFTSBLOCK, sehr sel te ner Pro be druck als Ein zel ab zug im Block for mat mit pro vi so ri -

scher Li nien zäh nung in bräun lich rot statt dun kel vio lett blau, ta del los post frisch! Fo to at test Dr. Oechs ner BPP! Mi chel

un be kannt! RR!

713P ** 150,—

2055P 10 Pfg. rot, sel te nes Ad ler-Essay als Ein zel ab zug von 1908 120,—

2056P 5 Pfg. u. 10 Pfg. vio lett, Essa ys „Zif fer u. Ei chen laub“, im Block, postfr.

Dienstmarken Deutsches Reich

100,—

2057 Ge büh ren frei heits mar ke schwarz auf braun gelb; zwei sei tig an ge schnit te nes, an son sten über ran di ges Stück auf Falt -

brief hül le nach Wei mar, Brief mi ni mal bü gig und leich te Öff nungs spu ren, Mi. 400 EUR

I [ 50,—

2058P Ge büh ren zet tel für Dienst brie fe un ge braucht Lu xus, all seits breit ran dig mit vol lem Ori gi nal gum mi und nur klei nem Erst -

falz

I * 300,—

2059 Ge büh ren zet tel für Dienst brie fe; ein sei tig tan gier tes Stück auf be schnit te ner Falt brief hül le von Stet tin nach Ber lin, gute

Er hal tung

I [ 135,—

2060 Zähl dienst für Ba den; kpl. un ge brauch ter Satz in ta del lo ser Er hal tung 9/14 * 60,—

2061P Zähl dienst mar ken, sehr schön ge stem pel ter, kom plet ter Pracht satz, 190,- 9/14 # 60,—

2062P 20 Pf. preu ßisch blau # tiefst gepr. Oechs ner BPP und In fla, At test GPS (Dr. Boh ne) „is ge nui ne in every re -

spect“

19b # 440,—

2063 5 Mk auf Frie dens pa pier, sau ber ge stem pel ter Sechs er block auf Pa ket kar ten aus schnitt in ta del lo ser Er hal tung, gepr.

In fla, nach In fla-Bücherei Vie rer block mal 20!!

33b ] 72,—

2064 5 Pf. grün, 1 Stück als Pra., MeF auf Dienst brief von Ge ro da nach Würz burg v. 15.6.20. 34 # 24,—

2065P 5 Mk Auf druck aus ga be, 4 Stück auf grö ße rem Ver pa ckungssteil mit kom plet tem Adres sen trä ger-Vordruckteil (Brief bis

250gr.) aus MÜNCHEN 22.NOV.22 nach Ha mel burg, Falt spu ren, sehr sel te ne Mehr fach fran ka tur, an ders für ein Al -

bum blatt kaum dar stell bar!

51(4) [ 200,—

2066P 20 Pf. auf Würt tem berg mit dem sel te nen Y-Wz, gepr. In fla und Düntsch BPP 60Y # 150,—

2067FP 10 Pfg oran ge, sau ber ge stem pel tes Ka bi nett stück, Fo to be fund Wein buch BPP: „...Die Er hal tung ist ein wand frei“,

schö nes Stück die ser nicht ein fa chen Mar ke!

65 # 200,—

2068 75 Pfg. ul tra ma rin; sau ber gest. und sehr gut ge zähn ter Neu ner block, 3 Wer te rück sei tig mi ni ma le Farb spur an son sten

ta del los, gepr. INFLA, Mi. ohne Block be wer tung 81,- EUR

69 # 18,—

2069P Schlan gen auf druck, kom plet ter ge stem pel ter Pracht satz mit 14 Wer ten, je weils gepr. In fla Ber lin, wird in die -

ser Form kaum ein mal an ge bo ten, 1300,-

75/88 # 400,—

2070 30 Mk. Oliv; ge stem pel ter Vie rer block in sehr gu ter Er hal tung; 1 mal Prüf zei chen et was durch schei nend; nach INFLA

Hand buch mal 7 - da her Mi. 245,-; gepr. INFLA

76 # 70,—

2071 2 Mrd. Auf druck; ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. INFLA; Mi. 110,- 85 # 40,—

2072P 10 Mrd. Schlan gen auf druck; zen triert ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. INFLA; Mi. 180,- 86 # 70,—

2073FP 10 Milld. Schlan gen auf druck, senk rech ter 7er- und 3er-Streifen vor der sei tig auf por to ge rech tem Dienst brief

aus M.GLAD BACH 12.12.23 nach Düs sel dorf, 1 Wert mit stär ke ren Ein schrän kun gen, soll te bei die ser sel te -

nen Ver wen dung to le riert wer den, gepr. Peschl. BPP, rei ne Mehr fran ka tu ren die ser Aus ga be wer den nicht

häu fig an ge bo ten!

86(10) [ 1000,—

2074 20 Tau send auf 30 Pfg Zif fern, sau ber ge stem pel tes waa ge rech tes Un ter rand stück (dort rück sei tig mit hel ler Stel le) mit

HAN 4948.23/H 3211.20, 75,-

90(2)HAN # 20,—

2075 3 Pfg. (waag. Un ter rand-4er-Streifen mit HAN V 16926.31) auf Brief von Würz burg-Frankfurt 14.4.35 nach Lohr 114HAN [ 20,—

68

50,—


2061 2069 2072 2076 2077

2076P 20 Pf. Stroh hut mu ster mit Wz. Y # Be fund Schle gel BPP, nach ge zähnt, trotz dem sel te ne und at trak ti ve Mar ke 126Y # 120,—

2077P 6 Pfg. Be hör den dienst mit waa ge rech ter Rif fe lung; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; sehr sel ten und

im Mi chel un ter be wer tet

135Y # 100,—

2078 Par tei dienst mar ken mit WZ.; post fri scher Satz in ta del lo ser Er hal tung; Mi 140,- 144/54 ** 50,—

2079 Be hör den dienst ohne WZ; post fri sche 6er-Blocks vom Rand; ta del los; Mi. 270,-

Elferstreifen Deutsches Reich

166/77 ** 70,—

2080 25 Pfg. WZ.4, post fri scher 11-er Strei fen in gu ter Er hal tung, Mi.: 60,- EUR 522 ** 20,—

2081 25 Pfg. WZ. 4, 5 post fri sche 11-er Strei fen in gu ter Er hal tung, Mi.: 300,- EUR 522(5) ** 50,—

Markenheftchenbogen

2082 MHB Trach ten 1935; post fri sches Bo gen paar in ta del lo ser Er hal tung; üb lich mi ni mal an ge trennt bzw. rand bün dig, Mi.

710 EUR

55/56 ** 200,—

2083 WHW 1940, Mar ken heft chen-Bogen 68, post frisch, lei der an 2 Stel len an ge trennt, 4 H-Blätter Nr. 116 sind ein wand -

frei, Ka ta log wert für die se 100,-

68 ** 30,—

2084 Mar ken heft chen bo gen 68 ** MHB68 ** 56,—

2085 Hit ler-Markenheftchenbogensatz kpl., leicht üb li che Ka lan der bü ge, ta del los postfr.

Markenheftchen

MHB69/72 ** 150,—

2086 Mar ken heft chen 12, postfr. MH12 ** 120,—

2087 Mar ken heft chen 12, postfr., Klam mern er gänzt MH12 ** 80,—

2088 Mar ken heft chen 13,15 mal, alle mit an ge kleb ten H-Blättern, in ter es sant für De ckel u. Rand lei sten va rian ten ( Mi. f. **

wäre 3000,-)

MH13 (*) 150,—

2089 Mar ken heft chen 13, postfr. MH13 ** 75,—

2090 Ger ma nia-Markenheftchen mit 8 Mark Nenn wert MH14 ** 75,—

2091 Mar ken heft chen 14, postfr. MH14 ** 60,—

2092 Mar ken heft chen 14, postfr. MH14 ** 60,—

2093 Mar ken heft chen 14, postfr. MH14 ** 60,—

2094P Ger ma nia-Markenheftchen mit 12,— Mark Nenn wert, O-Nr. 1 MH15 ** 200,—

2095 Flug post-Markenheftchen post frisch MH20 ** 220,—

2096P Hin den burg/Ebert-Markenheftchen mit ONR 11 ** am rech ten un te ren Rand klei ner Fleck (durch ge hend über Um -

schlag und H-Bl.), sonst sehr schön

MH25a ** 250,—

2097P Not hil fe 1930 Mar ken heft chen post frisch MH29 ** 100,—

2098P Not hil fe 1931 Mar ken heft chen post frisch MH30 ** 90,—

2099P Hin den burg Waf feln Mar ken heft chen post frisch MH33 ** 250,—

2100 Wag ner-Heftchen post frisch MH34 ** 270,—

2101 Mar ken heft chen 37 mit ONr. 5; post fri sches Heft chen mit sehr gu ter Zäh nung; De ckel win zi ge Haft spur; Mi. 240,—

Euro

MH37 ** 90,—

2102P Not hil fe 1934, post fri sches Mar ken heft chen MH40 ** 100,—

2103 Mar ken heft chen 41, postfr. MH41 ** 35,—

2104 Mar ken heft chen 46, postfr. MH46 ** 20,—

2105 Mar ken heft chen 49, postfr. MH49 ** 40,—

2106 Hit ler MH 1941 in sel te ner Type c; ta del los post fri sches Heft chen mit ONr. 1 ohne die sonst üb li chen Auf schlag bü ge;

un ter be wer tet!

MH49c ** 50,—

Markenheftchenblätter

2107P Heft chen blatt 1, Frie dens druck, Rand lei ste et was be schä digt, postfr. 1I ** 100,—

2108 Heft chen blatt 1/2b, 2b mit HAN und 9b (ohne Rand), postfr. 1b,u.a. ** 100,—

2109P Heft chen blatt 1, Frie dens druck, postfr. 2I ** 80,—

2110FP Heft chen blatt 3, mitt le rer 5 Pf. Wert min. Haft spur vom De ckel, an son sten ta del lo se Er hal tung, sel ten! 3 */** 220,—

2111FP Heft chen blatt 5 mit Zdr. R7, ta del lo se postfr. Er hal tung, FA Jäsch ke BPP 5 ** 350,—

2112P Heft chen blatt 7, ta del los un gebr. 7 * 100,—

2113FP Heft chen blatt 8, ta del lo se postfr. Er hal tung in üb li cher Heft chen zäh nung, FA Jäsch ke BPP 8 ** 300,—

2114P Heft chen blatt 9, Kriegs druck, postfr. 9II ** 90,—

2115P Heft chen blatt 10, postfr. 10 ** 30,—

2116P Heft chen blatt 11, postfr. 11 ** 30,—

2117P Heft chen blatt 12, üb li che Heft chen zäh nung, postfr. 12 ** 100,—

2118P Heft chen blatt 13, postfr. 13 ** 90,—

2119P Heft chen blatt 14, ty pi sche Heft chen zäh nung, 1 Wert leich te Haft spu ren vom Zwi schen blatt 14 **/* 60,—

2120P Heft chen blatt 14, ty pi sche Heft chen zäh nung, postfr. 14 ** 100,—

2121 Heft chen blatt 15, 21, 23/28, 31/33, 35/36 postfr., le dig lich MHBl. 23 ist un gebr. 15,u.a. **/* 85,—

2122P Heft chen blatt 16, ta del los postfr. 16 ** 120,—

2123P Heft chen blatt 17, ta del los postfr. 17 ** 120,—

2124P Heft chen blatt 18 mit HAN 5662-17, ta del los postfr. 18HAN ** 90,—

2125P Heft chen blatt 19, ta del los postfr. 19 ** 90,—

2126P Heft chen blatt 20, ta del los postfr. 20 ** 120,—

2127P Heft chen blatt 22, ta del los postfr. 22 ** 35,—

2128P Ger ma nia-Heftchenblatt 22 mit Rand auf Aus lands-Einschreiben-Brief mit por to ge rech ter Zu satz fran ka tur aus

STUTTGART 14.12.20 mit De vi sen zen sur in die Schweiz, Zu satz fran ka tur zum Teil durch Rand kle bung mit Ein schrän -

kun gen, Heft chen blatt gut ge zähnt mit mi ni ma ler Heft chen zäh nung oben rechts, ins ge samt ein fei ner Be darfs be leg,

350,-

22 [ 100,—

2129 Ger ma nia-Heftchenblatt 23 ge stem pelt (auf Brief stück) mit Rand 23Rand # 26,—

2130 Mar ken heft chen 26, ONr.18, post frisch ohne Klam mer 26 ** 220,—

2131P Heft chen blatt 27, sau ber ge stem pel tes Be darfs stück, da bei 4x 10 Pfg oran ge rot (86 IIf), gepr. Oechs ner BPP,

in die ser Form ex trem sel ten!

27 # 500,—

2132P Heft chen blatt 39, ta del los postfr. 39 ** 120,—

2133 Heft chen blatt 41, ta del los postfr. 41 ** 25,—

2134 Heft chen blatt 42, typ. Heft chen zäh nung, ta del los postfr. 42 ** 25,—

2135FP Heft chen blatt 43, ta del los postfr. 43 ** 210,—

2136FP Heft chen blatt 44, ta del los postfr. 44 ** 270,—

2137P Heft chen blät ter aus Flug post heft chen, un gebr. mit Falz spu ren bzw. leich ten Haft stel len 46/49 * 200,—

70


2138P Heft chen blatt 55, ta del los postfr. 55 ** 90,—

2139 Heft chen blatt 56, ta del los postfr. 56 ** 50,—

2140 Heft chen blatt 58, ta del los postfr. 58 ** 30,—

2141 Heft chen blatt 59, ta del los postfr. 59 ** 30,—

2142 Heft chen blatt 63, ta del los postfr. 63 ** 120,—

2143 Heft chen blatt 64, ta del los postfr. 64 ** 120,—

2144 Heft chen blatt 65, ta del los postfr. 65 ** 120,—

2145 Heft chen blatt 66 und 67, postfr. 66/67 ** 50,—

2146 Heft chen blatt 68/69, ta del los postfr. 68/69 ** 50,—

2147 Heft chen blatt 70/71, ta del los postfr. 70/71 ** 45,—

2148 Heft chen blatt 72/73, postfr. 72/73 ** 25,—

2149 Heft chen blatt 74/75, postfr. 74/75 ** 35,—

2150P Heft chen blatt 76/78, postfr. 76/78 ** 170,—

2151P Heft chen blatt 79/80, postfr. 79/80 ** 170,—

2152 Heft chen blatt 81/83 postfr. u. HBl. 84 un gebr. 81/84 */** 35,—

2153 Heft chen blatt 85/88, postfr. 85/88 ** 35,—

Rollenmarken DR

2154 50 MK. Ar bei ter, kpl. postfr. Rol le zu 500 Mar ken, Or gi nal ver packt 245R ** 200,—

Zusammendrucke Deutsches Reich

2155P Ap fel wein 30 L. + 5 Pf. Ger ma nia, ta del los un gebr. R1 * 150,—

2156P Bie nen ho nig Güh ler + 5 Pf. Ger ma nia im 4er-Block mit 3mal 5 Pf., ta del los postfr. R2a ** 100,—

2157FP Le ci tin + 5 Pf. Ger ma nia, ta del los postfr. R4 ** 210,—

2158P Brief mar ken Paul Kohl + 5 Pf. Ger ma nia, ta del los un gebr. R10a * 80,—

2159P 5 Pf. Ger ma nia mit An dre as kreuz links ta del los post frisch W1 ** 115,—

2160P X + 5 Pf. Ger ma nia, ta del los postfr. W1 ** 100,—

2161P 5 Pf. Ger ma nia # mit links zwei An dre as kreu zen W1 # 82,—

2162 2 Zu sam men druck, ta del los postfr. W1/2 ** 30,—

2163FP X + 10 Pf. Ger ma nia im senkr. Paar und Rand lei ste mit HAN 3195-12, ta del los postfr. W4HAN ** 350,—

2164 6 postfr. Zu sam men dru cke mit W7I/II, ta del los postfr. W5/9 ** 120,—

2165 7 1/2 + 15 Pf. Ger ma nia, ta del los postfr. W10 ** 65,—

2166 7 1/2 + 15 Pf. Ger ma nia, 1 Wert min. kaum sicht ba re Fin ger spu ren, an son sten ta del los postfr. W11 ** 55,—

2167P 7 1/2 Pfg + 15 Pfg vio lett, waa ge rech ter Zu sam men druck im fast kom plet tem Heft chen blatt 16 auf por to ge rech tem

Ein schrei ben-Brief aus LEIPZIG-HANDELSHOF 28.9.18 nach Stutt gart, Ak.-Stem pel, Rand spu ren, der teu re Zdr. sau -

ber ge zähnt, 230,-

W11,u.a. [ 100,—

2168 3 Zu sam men dru cke, ta del los postfr. W12/14 ** 30,—

2169 7 Zu sam men dru cke, da bei S3/4II, S9/10, 1 Wert Heft chen zäh nung, ta del los postfr. S3,u.a. ** 35,—

2170 15 + 5 Pf. Ger ma nia, ta del los postfr. S6 ** 40,—

2171 7 1/2 + 15 Pf. Ger ma nia, ta del los postfr. S7 ** 40,—

2172 15 + 5 Pf. Ger ma nia, ta del los postfr. S8 ** 40,—

2173 7 1/2 Pfg + 15 Pfg vio lett, senk rech ter Ger ma nia-Zusammendruck auf 10 C. GSK (Form blatt) als Aus lands kar te mit viel

Text aus EXIN 27.12.17 in die Schweiz, üb li che Heft chen schnitt und mi ni mal über fran kiert

S8 [ 30,—

2174 2 1/2 + 7 1/2 Pf. Ger ma nia in den Far ben a/b, kpl. ta del lo se Se rie von 8 Wer ten S11a/14b ** 45,—

2175 Ger ma nia, kpl. Zu sam men druck se rie von 25 Wer ten, ta del los postfr. W15/RL7 ** 60,—

2176 Ger ma nia, kpl. Zu sam men druck se rie von 29 Wer ten, ta del los postfr. W17/RL14 ** 140,—

2177P 30+10 Pfg Zif fern und K5 im Strei fen auf por to ge rech tem Brief der 2. Ge wichts stu fe mit Zu satz fran ka tur aus MAINZ W19,K5,u.a 70,—

1.12.21 nach Trier, sau be re Er hal tung, auf Brief nicht häu fig, ca. 200,-

[

2178 30 + 10 Zif fern; senk rech ter Zu sam men druck in ta del lo ser Er hal tung; gepr. INFLA; Mi. 60,- S33 # 20,—

2179 RL8 und RL10 im Eck rand paar mit HAN 3148-21 u. Bo gen form num mer RL8,10HAN ** 40,—

2180P X + 20 Pf. Not hil fe, ta del los postfr. W20I ** 90,—

2181 2 Zu sam men dru cke, ta del los postfr. W21/22 ** 30,—

2182 X+20 Pfg Ad ler, 2x im fast kom plet tem Heft chen blatt 49 auf groß for ma ti gem Ein schrei ben-Brief (Falt spu ren) mit K1

OHRENBERG 8.12.31

W21(2) [ 20,—

2183FP 20 Pf. + X im senkr. Zu sam men druck, ta del los postfr. S35 ** 160,—

2184P 10 + 10 Pf. Flug post im Kehr druck paar, ta del los postfr. K7 ** 90,—

2184 2185 2192 2195

2185P 20 + 20 Pf. Flug post im Kehr druck paar, ta del los postfr. K8 ** 90,—

2186 RL+X+X+X+20 Pf. Flug post, ta del los postfr. RL15b ** 25,—

2187 X+15 Pf., ta del los postfr., gepr. Schle gel BPP W23 ** 40,—

2188 X+10 Pf. Not hil fe, ta del los postfr. W24Y ** 35,—

2189 3 Zu sam men dru cke Hin den burg, ta del los postfr. W25/S27 ** 70,—

2190 8 + X Hin den burg spen de; post fri scher Zu sam men druck in ta del lo ser Er hal tung; Mi. 80,- S37 ** 30,—

2191P Reichs prä si den ten-ZD W26 bis K 14 * kpl., ei ni ge Wer te klei ne Zahn feh ler W26/K14 * 102,—

2192P A2+15 Pf. Not hil fe, ta del los postfr. W31 ** 75,—

2193P X+15 Pf. Not hil fe, ta del los postfr. W31 ** 75,—

2194 W31, W33, S50/53, 6 un gebr. Zu sam men dru cke W31,u.a. * 65,—

2195P A1a+15 Pf. Not hil fe, ta del los postfr. W32 ** 75,—

2196 4 Zu sam men dru cke, ta del los postfr. S50/53 ** 30,—

2197P 2 Zu sam men dru cke zu sam men hän gend im 4er-Block, ta del los postfr. S54,50 ** 100,—

2198 Zu sam men dru cke S54, S58 un gebr. S54,S58 * 70,—

2199FP 8 Pfg. Not hil fe/X/8 Pf. senk rech ter Zu sam men druck ta del los un ge braucht mit nur ei nem Erst falz auf dem An dre as -

kreuz (Mi. 1400,— für **)

S55 * 230,—

2200FP X/8 Pf. Not hil fe/X senk rech ter Zu sam men druck sau ber un ge braucht mit nur ei nem Erst falz auf der 8 Pf. (Mi. 1400,— S57 * 230,—

für **)

2201P 8 Pf. + Re kla me senk recht sau ber un ge braucht S58 * 68,—

2202P 4 Ver schie de ne Zu sam men dru cke, ta del los un gebr. mit sau be rem Erst falz S58/61 * 500,—

2203P 8+A1+8 - Zu sam men druck, ta del los un gebr. S59 * 200,—

2204P A1+8+A1 - Zu sam men druck, ta del los un gebr. S61 * 160,—

2205P 8+A2 -Not hil fe zu sam men druck, ta del los postfr. S62 ** 100,—

72


2206P 8 + A 2, senk rech ter Zu sam men druck, sau ber ge stem pelt in sehr gute Zäh nung S62 # 135,—

2207P 2 Zu sam men dru cke zu sam men hän gend im 4er-Block, ta del los postfr. S62,50 ** 100,—

2208P Lot mit S62, S85 (Fo to be fund Schle gel), S87, RL15b, die se alle postfr. u. ei nem un gebr. HBL.55y, Mi. 1000,- EUR S62,u.a. **/* 250,—

2209P S62, S63 u. S65, alle ta del los un gebr. S62,u.a. * 400,—

2210FP 8+A2+8 - Not hil fe zu sam men druck, ta del los postfr. S63 ** 500,—

2211P A27 8+8 Pfg. Zu sam men druck, Mar ke min Zahn ver kür zung, ta del los un gebr. S64 * 220,—

2212P X+15 Pf. Not hil fe, ta del los postfr. W36 ** 75,—

2213 4 Zu sam men dru cke, ta del los postfr. S68/71 ** 25,—

2214P 8+X+8-Pf. Not hil fe zu sam men druck, ta del los postfr. S73 ** 70,—

2215 8+X - Not hil fe zu sam men druck, ta del los postfr. S74 ** 45,—

2216P X+8+X - Not hil fe zu sam men druck, ta del los postfr. S75 ** 70,—

2217P Kehr druck zu sam men druck, ta del los postfr. KZ14 ** 90,—

2218 Kehr druck zu sam men druck, ta del los postfr. KZ15 ** 15,—

2219 7 ver schie de ne Zu sam men dru cke, da bei W37, S76/79, S80, S84, postfr. W37,u.a. ** 70,—

2220P Not hil fe 1930, die Zu sam men dru cke W37/38 u. S76/87, alle bis auf S81 (postfr.) alle sau ber un gebr., Mi. 1150,-EUR W37,u.a. */** 300,—

2221 8+Z+Z+8 - Not hil fe zu sam men druck, ta del los postfr. WZ1 ** 60,—

2222FP 8+Z+Z+X+8 - Not hil fe zu sam men druck, ta del los postfr. WZ2 ** 140,—

2223FP 8+Z+Z+A1+8 - Not hil fe zu sam men druck, ta del los postfr. WZ3 ** 140,—

2224 15+Z+Z+15 - Not hil fe zu sam men druck, ta del los postfr. WZ4 ** 70,—

2225 8+15+8; Not hil fe 1930; 2 sau ber gest. senkr. Zdr. aus der Bo ge ne cke auf R-Brief in ta del lo ser Er hal tung; Mi 60,- S77 [ 20,—

2226FP 8+X+8 - Not hil fe zu sam men druck, ta del los postfr. S81 ** 140,—

2227FP X+8 - Not hil fe zu sam men druck, ta del los postfr. S82 ** 90,—

2228FP X+8+X - Not hil fe zu sam men druck, ta del los postfr. S83 ** 140,—

2229FP A1b+15+A1b - Not hil fe zu sam men druck, ta del los postfr. S85 ** 140,—

2230FP 15+A1b - Not hil fe zu sam men druck, ta del los postfr. S86 ** 100,—

2231FP 15+A1b+15 - Not hil fe zu sam men druck, ta del los postfr. S87 ** 140,—

2232 2 Zu sam men dru cke, ta del los postfr. W39/40 ** 20,—

2233P 8+Z+Z+8 Not hil fe zu sam men druck, ta del los postfr. WZ5 ** 70,—

2234P 8+Z+Z+X+8 Not hil fe zu sam men druck, ta del los postfr. WZ6 ** 100,—

2235P 8+Z+Z+A1a+8 Not hil fe zu sam men druck, ta del los postfr. WZ7 ** 100,—

2236 15+Z+Z+15 - Not hil fe zu sam men druck, ta del los postfr. WZ8 ** 70,—

2237 6 ver schie de ne Zu sam men dru cke, da bei S88/92, S96, ta del los postfr. S92,u.a. ** 40,—

2238P 8+X+8-Pf. Not hil fe zu sam men druck, ta del los postfr. S93 ** 130,—

2239P X+8-Pf. Not hil fe zu sam men druck, ta del los postfr. S94 ** 80,—

2240P X+8+X - Not hil fe zu sam men druck, ta del los postfr. S95 ** 130,—

2241FP A1a+15+A1a - Not hil fe zu sam men druck, ta del los postfr. S97 ** 130,—

2242FP 15+A1a - Not hil fe zu sam men druck, ta del los postfr. S98 ** 70,—

2243FP 15+A1a+15 - Not hil fe zu sam men druck, ta del los postfr. S99 ** 130,—

2244 Not hil fe 1932, alle Zu sam men dru cke, postfr. W41/SK16 ** 20,—

2245 Fried rich, alle Zu sam men dru cke postfr., S105 rs. min. Farb spu ren W45/K18 ** 80,—

2246P Hin den burg, kpl. Zu sam men druck se rie, ta del los postfr. W46/KZ19 ** 210,—

2247 Hin den burg WZ Waf feln, 4 fein ste Wer te W46/S 108 # 18,—

2248P Wag ner, kpl. Zu sam men druck se rie, ta del los postfr., teils gepr. Schle gel BPP W47/SK20 ** 320,—

2249 Hin den burg, bis auf KZ21b kpl. Zu sam men druck se rie, ta del los postfr. W59/KZ23 ** 160,—

2250 6+A5+6 - Zu sam men druck mit 3mal 12 Pfg. a. por to ger. R.-Brief d. Ver eins der Leip zi ger Brief mar ken bör se nach Plau -

en.

S126 [ 60,—

2251 Hin den burg, Zu sam men druck se rie, kpl., postfr. W68/KZ29 ** 25,—

2252 A 8b+12+A 8b: Senk rech ter Zu sam men druck mit wei te rer Zu satz fran ka tur auf por to rich ti gem 18 Pfg. Rohr post brief S156 [ 25,—

in ner halb Ber lins, in gu ter Er hal tung

2253 Hin den burg Zu sam men dru cke 1939/41 kpl., 92 ver schie de ne Wer te, postfr. W71/W98 ** 210,—

2254 Trach ten, kpl. Zu sam men druck se rie, postfr. W102/K26 ** 50,—

2255 Bau wer ke, kpl. Zu sam men druck se rie, postfr. W111/SK30 ** 25,—

2256 Schif fe, kpl. Zu sam men druck se rie, postfr. W123/SK32 ** 30,—

2257 Ost mark land schaf ten kpl. Zu sam men druck se rie, postfr. W135/K34 ** 45,—

2258 Bau ten, kpl. Zu sam men druck se rie, postfr. W136/SK36 ** 45,—

2259 Bau wer ke, kpl. postfr. Zu sam men druck se rie W148/K38 ** 30,—

2260 Hit ler, kpl. Zu sam men druck se rie, postfr. W149/KZ41 ** 70,—

2261P A 18+6+A 18: Senk rech ter Zu sam men druck mit Zu satz fran ka tur KZ41 und W157 auf por to rich ti gem Dienst-R-Brief

von Neu stadt/Oberschl. ins Pro tek to rat nach Jo sef stadt (mi lit. Sperr ge biet), ta del lo se Er hal tung , sel te ne Ver wen dung!

S283 [ 50,—

Privatpost

2262 STUTTGART, 2 Pfg. auf Orts-AK Win ter land schaft vom 26.5.99 12 [ 40,—

Halbamtliche Flugmarken

2263P 10 Pfg. schwarz, Re gens bur ger Flug ta ge von 1912 a. gum mier tem Pho to pa pier, ta del los un gebr., sign. Gro be

u. Dr. Oer tel

9 * 600,—

2264 Re gens bur ger Flug ta ge 20 Pfg. auf Blan ko-Karte mit An lass bez. So’Stpl., rücks Abb. Ernst Udet, Mi. 260 EUR 16 [ 75,—

2265P RS auf off. Flug kar te „Gross flug tag Re gens burg 1930" mit Flug be stät.’Stpl. (Sie ger 51C) 18a,19b [ 120,—

2266P 2 Stück, Stpl. „Gre ben hain“, Mi. 200 EUR 20 [ 70,—

2267P Bal len post Ham burg, 20 Pf auf Son der kar te, wo bei die Bal lon mar ke un ent wer tet blieb, so wie Blan ko kar te mit S-Stpl.

der Luftf.-Aus stel lung

21a [ 120,—

Deutsches Reich Flugpost

2268P 1913, PRINZ HEINRICHFLUG Ne ben etap pe Gie ßen 12.5., SST auf ent spre chen der Son der kar te mit Vig net te so wie 5

Pfg Ger ma nia, sel ten!

[ 120,—

2269P 1919, „Durch Luft post be för dert“, gro ßer ro ter L2 auf Kar te mit Ger ma nia-Frankatur aus BRAUNSCHWEIG 15.6.19

nach Han no ver, sel ten!

[ 100,—

2270 3 Be le ge mit LP/Flug platz/Flug ha fen Stpl. von Ber lin, Karls ru he und Mann heim, ohne MLb Stem pel [ 15,—

2271 BREMEN Luft post 30.5.22 (Seg ment-K1) auf Lfp.-Drs.-Brief (DR 111.K 23) nach Vol kach/Main mit rot. MLb-Ra2 Dres -

den N.31

[ 25,—

2272 Flug post aus Not wäh rend des Ei sen bah ner streiks, zwei Kar ten von Dort mund nach Braun schweig und Braun schweig

nach Dort mund; je vom 9.2.22 mit MLb-Stpl. sel te ne Be le ge

[ 40,—

2273 Schweiz-Braunschweig 18.7.22, Schwei zer Ganz sa che (Tell brust bild 25 R) + Zu satz fran ka tur, MLb Nürn berg 2 [ 20,—

2274 Luft post Gel sen kir chen 26.5.19 nach Ber lin, Eil bo ten brief mit vio let tem Zier stem pel (D 16/01 a) 94BII [ 30,—

2275 Flug post Nürn berg 23.7.21 nach Lem go, R-Brief mit Ank.-Stpl., rück sei tig 5 Pf Vig net te vom 27. Phil ate li sten tag (D

32/02)

110,117 [ 14,—

2276 Luft post Gel sen kir chen 9.10.20 nach Bre men, Brief mit vio let tem Rah men stem pel ( D 16/02 b) 111(2),112 [ 30,—

2277 Erst flug Wil helms ha ven-Bremerhaven vom 17.6.27 auf Brief mit De witz-Vignette (F14/04 b) 378(2),379 [ 28,—

74


Flugpost Rhein-Main

2278 5 Flug post kar ten „Rhein/Main“, da bei Frank furt, Darm stadt, Mainz, ta del lo se Er hal tung, da bei Bild post kar te mit Groß -

her zog

I,85I [ 75,—

2279 10 Pfg. auf An laß-Fotokarte Groß her zo gin von Darm stadt 13-6.12 (SST) mit in ter ess. Text 1099 3/4 Me ter über Darm -

stadt

1 [ 50,—

2280 20 Pfg. auf An laß kar te mit Text von Frank furt 17.6.12 (SST) nach Ulm 2 [ 35,—

2281FP 20 Pfg. E.EL.P gest. FRANK FURT 23.6.12 auf Kar te mit ge druck ter ein far bi ger Wer bung

Luftpostganzsachen

6 [ 700,—

2282 Flug post Mün chen 18.8.25 nach Zü rich, Ganz sa che mit 20 Pf Flug post als Zu satz fran ka tur, Ank.-Stpl. Zü rich Flug post

18.8.25

P155 [ 20,—

2283 Flug post Mün chen 19.8.25 nach Bad Rei chen hall, MLb Bad Rei chen hall (D 31/01 ba + F 87/01 a) P155 [ 20,—

2284 Dort mund Luft post 7.8.26 nach Frank furt/Main, Son der stem pel vom 32. Phil ate li sten tag auf glei cher pri va ter Bild -

post-Ganzsache. MLb Frank furt 2 (D 10/01 + F 36/04)

PP90C2 [ 24,—

2285 Braun schweig, er ster Post flug zum Bro cken 9.10.27 nach Ber lin auf Pri vat ganz sa che (J 36 + F 16/01 b) PP92/01 [ 25,—

2286 Mün chen Flug ha fen 10.9.35 und Son der stem pel der MÜPA auf Pri vat ganz sa che nach Leip zig PP141/06 [ 26,—

2287 Wann wird die deut sche Luft fahrt frei? 3 Pri vat ganz sa chen (3, 15 und 20 Pf) feinst ge lau fen, alle 3 Be le ge ab Ber lin 8 2 exLPP86/90 75,—

Luft post vom 4.5.25 nach Ros sit ten mit MLb Ros sit ten, sehr sel te ne Pracht-Kollektion

[

Flugleitungsstempel

2288 Aa chen 1.5.1931/ Deut sche Luft han sa AG Flug lei tung, Aa chen No. 101 vio lett nach Ber lin, Brief An kunfts tem pel Ber lin

Zen tral flug ha fen rot und MLb Aa chen 1 Luft post amt (B1/01 + F1-02a)

2289 Köln 9.7.1927 / Deut sche Luft han sa AG Köln Flug lei tung Köln (blau) nach Wil helms ha ven, Brief MLb Wil helms ha -

ven-Rüstringen 1, (B35/02a + F111/01b)

2290 Bad Rei chen hall 30.9.1927, Flug lei tung Bad Rei chen hall, Der Süd deut schen Luft han sa AG vio lett nach Kas sel, MLb

Kas sel-Bettenhausen, Druck sa che (B52/01 + F60/02)

Posthilfsstelle Flughafen

2291 Post hilfs stel le Braun schweig Flug ha fen in schwarz und Gum mi stem pel auf Pri vat um schlag (3 + 10 Pf) 7.7.26 nach Kre -

feld, MLb Kre feld und Es sen (A 7/01b + F 33/02, F 66/01)

2292 Post hil fe stel le Braun schweig Flug ha fen vio lett - hand schrift li che Ein tra gung Da tum und Uhr zeit 10.6.26 - 9:30 nach

Schnei che bei Zos sen, MLb Flug ha fen Tem pel ho fer Feld, Post amt Ber lin C2 auf LP-Ganzsache 15 Pf, (A7/01e +

F9/03a)

2293 Post hil fe stel le Braun schweig Flug ha fen vio lett - Ein tra gung Da tum 16.7.26 nach Chem nitz MLb Chem nitz, 1 rot, auf

Pri vat ganz sa che, (A07/01a + F18/01a)

2294 Post hil fe stell te Braun schweig Flug ha fen - schwarz - Ein tra gung Da tum 7.7.26 nach Düs sel dorf, MLb P.-A. Düs sel dorf

1 auf Pri vat um schlag 3+10 Pfg (A7/01b + F29/01a)

2295 Post hil fe stel le Braun schweig Flug ha fen vio lett - hand schrift li che Ein tra gung Da tum und Uhr zeit 10.6.26 - 10:30 nach

Chem nitz, MLb Chem nitz 1 rot auf Pri vat um schlag 3+10 Pfen nig, (A7/01e + F18/02a)

2296 Post hil fe stel le Braun schweig Flug ha fen vio lett - hand schrift li che Ein tra gung Da tum und Uhr zeit 16.6.26 - 12:30 nach

Dort mund, MLb Dort mund 1 rot, (A7/1e + F26/01a)

2297 Post hil fe stel le Gör litz Flug ha fen auf Wer be kar te Fa. Bo rek, 24.8.25 nach Braun schweig, MLb Flug post mat Braun -

schweig (A 28/03b + F 12/04)

2298 Post hilfs stel le Gör litz Flug ha fen auf Ganz sa chen kar te 3 Pf (Fa Kei mel) 24.8.25 nach Dei sen ha fen, MLb Mün chen 2 (A

28/03b + F 77/02)

2299 Post hilfs stel le Braun schweig Flug ha fen in blau vio lett und handschr. Da tum 16.6.26 auf Breif und Eil bo ten nach Frank -

furt/Oder, MLb Tem pel ho fer Feld (A 7/01a + F 9/02b)

Flugplatzstempel

379,A379 [ 25,—

378,391 [ 40,—

378,379 [ 55,—

[ 24,—

P168 [ 16,—

PP90 [ 24,—

[ 18,—

[ 18,—

P168 [ 16,—

345,355 [ 16,—

371 [ 15,—

381 [ 30,—

2300 MANNHEIM 7 Flug platz 3.6.26 und MLb-Ra3 auf Lfp.-Eilbf. von Ham burg nach Ba den-Baden und re tour mit DR

381,380,378,drei seit.ge öff net

[ 25,—

2301 Er furt Flug platz 18.5.26 - Mann heim, MLb Mann heim, rot, auf Pri vat ganz sa che (A17/02b + F72/02a) PP90 [ 15,—

2302 Er furt Flug platz 18.5.26 - Stutt gart, MLb Post amt No.1 Stutt gart, (A17/02a + F99/02) P168 [ 12,—

2303 Frank furt (Main) Flug platz und Son der stem pel Frank furt äl te ste deut sche Mes se, Da tum 7.10.1926 bis Mann heim,

MLb Mann heim zus. Mann heim Flug platz Post stem pel, (A20/01,02 + F72/01a)

P168 [ 15,—

2304 Ham burg Flug platz 19.6.26 mach Schwe rin „MLb Post amt Schwe rin (Meckl.), rot, auf Pri vat um schlag 3+16 Pfen nig. [ 20,—

2305 Mün chen Flug platz 17.9.26 nach Bad Rei chen hall „MLb Flug-PA Bad Rei chen hall, rot (A48/01b + F87/01a) P168 [ 18,—

2306 Flug platz Er furt 28.9.25 nach Dor sten, Brief MLb Cas sel-Bettenhausen (A 17/01 + F 60/01)

Flughafenstempel

345(2) [ 20,—

2307 Dan zig Lang fuhr Flug ha fen, Son der stem pel LUPOSTA 30.7.32 nach Braun schweig, Kar te MLb Luft post amt Ber lin C2,

Rund stem pel rot, (A12/02 + F9/09)

202,216 [ 26,—

2308 Köln Luft post amt 6.2.28 nach Stutt gart, Brief in Köln ohne Flug an schluss, (A40/02 + H19/01b) 379,386 [ 18,—

2309 Er furt (Zen tral flug ha fen Gross thü rin gen) 9.7.27 nach Bre mer ha ven, Brief mit MLb-Stpl. (A 17/04a + F 14/04b)

Ortsstempel und MLB

380 [ 20,—

2310 Ber lin Luft post 30.10.25 nach Es sen, MLb Luft post Es sen auf Ganz sa che + 345, (D4/01 - F33/01) P206II [ 30,—

2311 Bre men Luft post 20.5.22 nach Braun schweig, Kar te MLb Post amt 1, Bre men und Han no ver 1. (D7/01-F52/01b,

F13/01c)

112,21/58 [ 14,—

2312 Cas sel-Bettenh. 19.5.26 - Gie ßen, „MLb Post amt Gie ßen 1.rot“ PP90 [ 14,—

2313 Ma rien burg Luft post 7.10.26 nach Al len stein, MLb Luft post amt Al len stein, rot auf Ganz sa che, (d30/02 - F2/01) P168 [ 15,—

2314 Kö nigs berg 30.9.22 - Dan zig, Kar te, „MLb Flug post amt Dan zig 5, ( F 21/01a ) 159,213 [ 24,—

2315 Sel lin 14.9.25 - Stral sund, Kar te, „MLb Luft - Post amt Stral sund, ( F 94/01 , F 98/01a ) 345,355 [ 20,—

2316 Düs sel dorf 27.4.26 nach Braun schweig. Ganz sa che mit Zu satz fran ka tur, MLb Düs sel dorf und Braun schweig (F 12/02 344(2),P204 18,—

b + F 29/01 b)

[

2317 Bad Kis sin gen 27.9.28 nach Mei nin gen, Trau er brief MLb Schwein furt und Mei nin gen (F 74/06 b + F 92/04) 378,379 [ 30,—

Ortsstempel/Luftpost und MLB

2318 Dan zig Luft post 4.7.22 nach Braun schweig, Kar te Mlb Ber lin und LP-Stpl. Ber lin C 2 (D9/01, D4/01 + F9/01a) 66,76,78 [ 20,—

2319 Karls ru he 13.2.25 nach Pforz heim Kar te mit Son derstpl. Luft ver kehrs-Ausstellung, MLb Bruch sal, zu sätz lich Be för dert

mit Hein kel flug zeug (J 98a + F 17/01)

344,345 [ 25,—

2320 Ros sit ten 14.5.25 nach Pforz heim Son der kar te vom 3. Kü sten-Segelflug mit 2 versch. Son der stem pel, MLb Mann -

heim 2 (J 150 + F 72/02a)

344,345 [ 25,—

2321 Ham burg Luft post 2.8.25 nach Braun schweig, Pri vat ganz sa che vom 31. Phil ate li sten tag, MLb Braun schweig (D

20/01 a + F 12/02 b)

345 [ 35,—

2322 Bre men Luft post (Ko lo ni al-Ausst.) 26.5.29 nach Wien, Son der kar te vom 6. Bun des tag des Bun des Deut scher Phi lat.-

Ver bän de, Ank.-Stpl. Wien Flug post 29.5.29

378,386 [ 24,—

76


2323 Ham burg Mo phi la LP 29.8.31 nach Köln, Brief mit Frei stemp ler 4 Pf von der Mo phi la + Zu satz fran ka tur, MLb Köln-

Flug ha fen, fan ta sti scher Be leg

77

Zeppelinpost

379 [ 30,—

2324 Ame ri ka fahrt 1928, Auf lie fe rung Fried richs ha fen, Fir men-Vordruckkarte mit EF 2 RM Zep pe lin und al len Stem peln 21A [ 40,—

2325 Ame ri ka fahrt 1928, Auf lie fe rung Fried richs ha fen, Brief mit EF 4 RM Zep pe lin in die USA mit al len Stem peln, sau be re Er -

hal tung!

21B [ 40,—

2326 1928, Rück fahrt Ame ri ka-Friedrichshafen; An sichts kar te mit US-Frankatur und Son der be stä ti gungs stem pel in lila; ta -

del lo se Er hal tung

22B [ Gebot

2327 Mit tel meer fahrt, Auf lie fe rung Fried richs ha fen mit Ma schi nen stem pel, Brief mit EF 2 Mk Ad ler (Ober rand stück) und al len

Stem peln via Se vil la nach Bar ce lo na

24Aa [ 40,—

2328 1929, Mit tel meer fahrt:2RM Zep pe lin als Rand stück mit Bord postst. und Be stä ti gungs stem pel auf Ab wurf brief mit

rücks. Ma schi nen-AK-St. Se vil la und wei ter ge lei tet nach Bu da pest; gute Er hal tung

24B [ 30,—

2329P Mit tel meer fahrt, Bord post auf ga be vom 24.4., Brief mit gu ter MiF (u.a. 429 und 428) via Se vil la nach Rom, Um schlag

mit Falt spur und oben mit Ein riss (geht auch durch eine bil li ge Mar ke), trotz der Ein schrän kung ein noch de ko ra ti ver Be -

leg!

24B [ 50,—

2330 1929; 1. Ame ri ka fahrt;4RM Zep pe lin sau ber mit Bord stem pel auf Brief mit Be stä ti gungs stem pel und Ver zö ge rungsst.

da Fahr tab bruch; ta del lo se Erh.

26A [ 50,—

2331 Spa nien fahrt 1929, Bord post auf ga be vom 23.10., Kar te mit 50 Pfg Ad ler und al len Stem peln nach Ham burg 44B [ 25,—

2332 Lan dungs fahrt nach Bonn, Auf lie fe rung Fried richs ha fen, Kar te vom 22.4. via Bonn nach Am ster dam, alle Stem pel vor -

der sei tig!

54A [ 20,—

2333P 1930, Süd ame ri ka fahrt; 2RM Zep pe lin mit Ta ges stem pel Fried richs ha fen und Be stä ti gungs stem pel in rot mit zu sätz li -

cher (un nö ti ger)Schwei zer Fran ka tur auf Kar te in gu ter Er hal tung; rück sei tig An kunfts stem pel Rio und dann ver mut lich

wie der nach Zü rich zu rück

57M [ 100,—

2334P SAF 1930, Brief vom 18.5.30 ab Fried richs ha fen bis Se vil la, rs. Ank.-Stem pel, ta del lo se Er hal tung 57O [ 230,—

2335 Rück fahrt von Russ land, 40 Kop. ge zähnt auf GSK mit Zu satz fran ka tur und vor der sei tig al len Stem peln, sau be re Er hal -

tung!

85A [ 40,—

2336FP Ost see fahrt, Auf lie fe rung Ber lin mit Ab wurf Hel sin ki, Kar te mit Block 1 vom D. Reich und rück sei tig 3 Pfg

Reichs prä si den ten (je weils mit SST IPO STA) ab Ber lin-Staaken und vor der sei tig mit al len Stem peln. Der Block

ist mi ni mal be schnit ten und sonst in für die se Ver wen dung gu ter Er hal tung, äu ßerst sel te ne Kom bi na tion, nur

we ni ge Zep pe lin be le ge mit die ser Block fran ka tur sind be kannt!

88Ca [ 800,—

2337 Fahrt nach Leip zig, Bord post auf ga be vom 5.10., Kar te mit MiF und al len Stem peln so wie Kurz text: „An Bord der Zep -

pe lin...“

91Ab [ 20,—

2338 Fahrt in die Nie der lan de, Bord post vom 11.11. mit Ab wurf Ven lo, Stem pel in vio lett, Kar te mit Eck bü gen, da für mit viel

Be darfs text!

98Ab [ 25,—

2339P Nürn berg fahrt, Ka bi nett Kar te mit Bord post vom 10.5.31, At test Sie ger 107Ab [ 150,—

2340P Fahrt nach Nürn berg, Zep pe lin-Vordruckbrief mit Mi 423 und Bord post-Stpl. 10.5.31, Brie fe sind von die ser Fahrt sehr

sel ten

107Bb [ 85,—

2341 1931, Ost see jahr-Rundfahrt; 2mal 50Pfg. Ad ler mit Bord stem pel und Be stä ti gungs stem -

pel auf Ab wurf kar te Ko ben ha gen in ta del lo ser Er hal tung

108Ca [ 30,—

2342 1931, Ost see jahr-Rundfahrt; 1RM. Zep pe lin auf Ab wurf post „Ko ben ha gen 14.5.31" als Auf lie fe rung Ber lin-Staken in

ta del lo ser Er hal tung; sel ten in die ser Er hal tung

108Cc [ 60,—

2343 Schwa ben fahrt, Zepp.-Vor druck-Brief mit Mi 423, Bord post vom 28.6.31 112Ab [ 70,—

2344 1931, Is land fahrt, Brief mit Son der mar ke zu 2 Kro nen 114C [ 110,—

2345P Po lar fahrt 1931 Bord post brief bis Ma ly gin, fran kiert mit 4 RM Po lar fahrt nach Frank reich, alle Stem pel vs., ta -

del lo se Er hal tung

119C [ 410,—

2346FP 1931, Po lar fahrt; 2mal 1RM Po lar fahrt (Ober- bzw. Un ter rand) als Auf lie fe rung Fried -

richs ha fen bis Le nin grad mit Be stä ti gungsst., gute Er hal tung

119E [ 200,—

2347P Po lar fahrt, Brief mit 2 RM (457) von Fried richs ha fen nach Le nin grad 119E [ 135,—

2348P Po lar fahrt, Auf lie fe rung Ber lin bis Ma ly gin, Brief mit EF 4 RM Po lar fahrt (in der Zäh nung et was sto ckig) in die USA, nicht

häu fi ge EF!

119H [ 300,—

2349 Po lar fahrt, Etap pe Fried richs ha fen-Malygin, Mar ken über den Rand ge hend- trotz dem feinst er hal ten; fran kiert mit der

2 RM auf Brief, ob wohl das Por to 4 RM be trug, ohne Be an stan dung ge lau fen, sel te ner Be leg

119F [ 240,—

2350P 1931,Po lar fahrt; UdSSR-Post mit Eis bre cher Ma ly gin und 35 Kop. so wie 2Rbl. un ge zähnt auf R-Brief mit Be stä ti -

gungs stem pel in ta del lo ser Er hal tung

120Ab [ 60,—

2351P 1931, Eng land fahrt; Bord post mit 1RM Zep pe lin und Be stä ti gungsst. auf Zep pe lin-Ansichtskarte in ta del lo ser Er hal -

tung.

122Ab [ 50,—

2352P Eng land fahrt, Bord post der Rück fahrt, Kar te vom 19.8. mit 1 RM Zep pe lin und un ge stem pel ter engl. Fran ka tur (Bug -

spur) nach Bre men, de ko ra ti ve Kar te mit Vig net te und alle Stem pel sind vor der sei tig!

122B [ 80,—

2353P 1. Süd ame ri ka fahrt 1931, Bord post bis Per nam bu co, Kar te vom 31.8. mit EF 2 RM Zep pe lin, Ak.-Stem pel vom 1.9.,

sau be re Er hal tung!

124Bb [ 150,—

2354 1 SAF, Brief mit 4 RM (424) auf Brief bis Rio, ab Ber lin 124Dc [ 70,—

2355 1. SAF, An schluß flug Ber lin nach Rio, fran kiert mit Mi 367!, wei ter ge lei tet nach Long Is land 124Dc [ 50,—

2356FP 2. SAF, Kar te von der Rück fahrt, fran kiert Mi 457 mit BP-Stempel vom 25.9.31 129F [ 160,—

2357P Brief als Druck sa che/Ein schrei ben fran kiert mit Mi 456, RL 15b und 379 (por to ge recht) ab Ber lin nach Bra si lien, al ler -

fein ster Be darf

133 [ 200,—

2358P 1932, 1.Süd ame ri ka fahrt; 1RM Zep pe lin und 20 so wie 50 Pfg. Ad ler auf R-Karte mit Auf lie fe rung Ber lin und Be stä ti -

gungsst. vio lett so wie Son der be stä ti gungs stem pel des An schluß flu ges ab Ber lin auf Zep pe lin-Ak in gu ter Er hal tung

138B [ 40,—

2359P 3. SAF 1932, Auf lie fe rung Fried richs ha fen, Ein schrei ben-Brief vom 18.4. mit gu ter MiF (424,459-62, 463 und 464) und

al len Stem peln nach Ar gen ti nien, Spu ren

150Aa [ 100,—

2360 1932,3.Süd ame ri ka fahrt; Bord post der Hin fahrt mit Mi.Nr. 381 und 455 fran kiert in ta del lo ser Er hal tung; Son der be stä -

ti gungs stem pel in braun und rück sei tig Bra si lia ni scher in blau

150Ab [ 50,—

2361 Deutsch land fahrt, Auf lie fe rung Fried richs ha fen mit Ab wurf Dres den, Brief vom 1.5. mit MiF 1 RM Zep pe lin (Ober rand -

stück)

201A [ 30,—

2362P 1. Süd ame ri ka fahrt, Auf lie fe rung Fried richs ha fen bis Bar ce lo na, Brief mit MiF 1 Rm Zep pe lin und ent spre chen dem Leit -

stem pel, alle Stem pel vor der sei tig

202Aa [ 40,—

2363P 1933,4. Süd ame ri ka fahrt-Paraguayische Post; pa ra guayische Fran ka tur mit Post son der stem pel und zu sätz li chen

Bras. Be stä ti gungsst. auf Brief nach Bre men mit rück sei ti gem grü nen dt. Stem pel; ta del lo se Er hal tung

225 [ 60,—

2364P Chi ka go fahrt, Fried richs ha edn-Chikago vom 14.10.33, Ank.-Stpl. Chi ka go 26/10, fran kiert mit 496/7 238Bca [ 400,—

2365 1934, Deutsch land fahrt; 100 Pfg. Stein ad ler mit Auf lie fe rungsst. Kö nigs berg und Be stä ti gungs stem pel in rot auf Brief

nach Qua ckenbrück; leich te Öff nungs spur

246C [ 30,—

2366P Ar gen ti nien fahrt 1934, An schluß flug ab Stutt gart, Brief mit 1 RM Chi ca go fahrt u. Zu satz fran ka tur bis Bra si lien, alle Stpl.

vs., ta del lo se Er hal tung

254Ca [ 240,—

2367 4. SAF 1934, An schluss flug ab Ber lin, Ein schrei ben-Brief vom 21.7. mit gu ter MiF (u.a. 2x Nr. 543) und al len Stem peln

nach Uru guay

260B [ 30,—

2368 5. SAF 1934, Bord post auf ga be vom 6.8. und Stem pel „e“ auf Brief nach Pa ra guay, im Rand Falt spu ren 265Ab [ 25,—

2369 5. SAF 1934, An schluss flug ab Stutt gart, Ein schrei ben-Brief vom 4.8. mit MiF 2 Mk Li lient hal und al len Stem peln nach

Uru guay

265B [ 25,—

2370 6. SAF 1934, Bord post auf ga be vom 20.8. auf Brief mit Stem pel „e“ nach Bra si lien, sau be re Er hal tung! 268Ab [ 40,—

2371 7. SAF 1934, Bord post auf ga be vom 2.9. auf Brief mit Stem pel „e“ nach Pa ra guay, Spu ren 271Ab [ 40,—

2372 7. SAF 1934, An schluss flug ab Ber lin, Ein schrei ben-Brief vom 1.9. nach Uru guay mit al len Stem peln 271B [ 40,—

2373 8. SAF 1934, Auf lie fe rung Fried richs ha fen, Luft post-Drucksache vom 15.9. mit al len Stem peln nach Uru guay, Rand -

spu ren

274Aa [ 20,—


2374 8. SAF 1934, Bord post auf ga be vom 16.9. auf Brief mit Stem pel „e“ nach Bra si lien, klei ne Rand spu ren 274Ab [ 30,—

2375 9. SAF 1934, Bord post auf ga be vom 30.9. auf Brief mit Stem pel „e“ nach Ar gen ti nien, sau be re Er hal tung! 277Ab [ 40,—

2376 9.SAF 1934, An schluss flag ab Ber lin, Ein schrei ben-Brief vom 29.9. mit MiF 2 Mk Li lient hal und al len Stem peln nach

Uru guay

277B [ 30,—

2377 1934, 9.Süd ame ri ka fahrt; Bord post der Rück fahrt mit al len Be stä ti gungs stem pel und An kunfts stem pel in ta del lo ser

Er hal tung

277D [ 60,—

2378P 10. SAF 1934, Bord post auf ga be vom 16.10. auf Brief mit Stem pel „e“ und EF 2 Mk Li lient hal nach Uru gauy, klei ne

Rand spu ren

280Ab [ 40,—

2379 11. SAF 1934, Bord post auf ga be vom 29.10. auf Brief mit Stem pel „e“ nach Uru guay, Spu ren 283Ab [ 30,—

2380P 12. SAF 1934 „Weich nachts fahrt“, Bord post auf ga be vom 9.12. auf Brief mit Stem pel „e“ nach Uru guay, recht sel te ne

Kom bi na tion!

286Ab [ 100,—

2381P Fahrt zu Leip zi ger Mes se, Bord post auf ga be vom 30.8., schwar zer Brief mit Block 4 (die ser mit ro tem Zu druck „Mit

Luft schiff Graf Zep pe lin“!) und 4x Nr. 623 nach Bad Cann stadt, Spu ren, sehr de ko ra ti ver und un ge wöhn li cher Be leg!

365A [ 80,—

2382 1. Post fahrt der Hin den burg, Auf lie fe rung Fried richs ha fen, Brief mit al len Stem peln und gu ter Misch fran ka tur (596, 603

und 2x S 235)

401Aa [ 20,—

2383P 1936, 1.Nord ame ri ka fahrt; Auf lie fe rung Frank fur ter auf de ko ra ti ver Aus stel lungs post kar te mit Be stä ti gungs stem pel

„c“, ta del los

406D [ Gebot

2384 1. Nord ame ri ka fahrt, fein ster R-Brief mit Bunt fran ka tur Zep pe lin/Luft post 406E [ 26,—

2385 1936, 1.Nord ame ri ka fahrt; Bord post brief mit ent spre chen dem Stem pel; Bug spur; 407A 20,—

2386 1936, 1.Nord ame ri ka fahrt; Bord post der Rück fahrt mit 3RM Zep pe lin und 40 Pfg. Luft han sa in ta del lo ser Er hal tung;

rück sei tig An kunfts stem pel Type III

407D [ 40,—

2387 Olym pia fahrt 1936, Auf lie fe rung Frank furt mit Stem pel „f“, Brief mit gu ter MiF (602, 616 und 597), sau be re Er hal tung! 427Ba [ 40,—

2388 Olym pia fahrt 1936, Auf lie fe rung Frank furt mit Stem pel „f“, Kar te mit 8 Pfg Olym pia mar ke und Block 4 nach Gör litz,

Spu ren

427Ba [ 40,—

2389 Olym pia fahrt 1936, Auf lie fe rung Frank furt mit Stem pel „h“, Brief mit vor der- und rück sei ti ger Fran ka tur (u.a. 3x W105

und 4x W109) nach Gör litz

427Ba [ 40,—

2390 Olym pia fahrt, Brief mit 4 ver schie de nen Olym pia de mar ken und Zu satz fran ka tur so wie Flug ha fen stem pel mit UB „f“

nach Al ten burg, sau be re Er hal tung

427Ba [ 30,—

2391 Olym pia fahrt 1936, Auf lie fe rung Frank furt mit Stem pel „g“, 6 Pfg Olym pia-GSK mit rück sei ti ger Zu satz fran ka tur (2x

W105 und 2x W109), sau be re Er hal tung!

427Bd [ 35,—

2392 7. Nord ame ri ka fahrt 1936, Auf lie fe rung Frank furt mit Stem pel „h“, Ein schrei ben-Brief mit MiF Olym pia-Marken und

Block 4 (rück sei tig) nach Kas sel, sau be re Er hal tung!

430B [ 30,—

2393 8, NAF, Kar te mit schö ner Bunt fran ka tur 437B [ 18,—

2394 8. NAF, Brief mit schö ner Bunt fran ka tur 437B [ 20,—

2395P 8. Nord ame ri ka fahrt 1936, Auf lie fe rung Frank furt mit Stem pel „g“, Brief mit MiF 2 RM und 4 RM Zep pe lin in die USA,

Nach sen de spu ren

437B [ 50,—

2396 8. Nord ame ri ka fahrt 1936, Auf lie fe rung Fried richs ha fen mit Stem pel „g“, Brief mit MiF Nr. 538 und 539 in die USA,

Nach sen de spu ren

437B [ 40,—

2397 8. Nord ame ri ka fahrt, Auf lie fe rung Frank furt mit Stem pel „d“, Brief mit bun ter Fran ka tur (u.a. rück sei tig mit Block 4),

Spu ren

437B [ 20,—

2398P 9. Nord ame ri ka fahrt 1936, Auf lie fe rung Frank furt mit Ta ges stem pel und Flug ha fen stem pel „h“, Ein schrei ben-Brief mit

gu ter MiF (423/24 und 539) in die USA

439B [ 60,—

2399 1937, Deutsch land fahrt; Ab wurf post Köln und Auf lie fe rung Frank furt; 1mal auf Kar te, 1mal auf Brief mit ent spre chen -

den Be stä ti gungsst.; ta del los

453B [ 30,—

2400 Deutsch land fahrt 1937 ab Frank furt, Ab wurf Köln, ro ter Aus fall stem pel u. Flug be stä ti gungs stem pel mit 50 Pf. Zep pe lin

u. 2mal 25 Pf. Luft post a. Brief nach Ber lin

453B [ 25,—

2401 Deutsch land fahrt 1937 ab Frank furt, Ab wurf Köln, ro ter Aus fall stem pel u. Flug be stä ti gungs stem pel mit 75 Pf. Zep pe lin

a. AK

453B [ 25,—

2402 Deutsch land fahrt, Auf lie fe rung Frank furt mit Ab wurf Köln, Brief mit Olym pia mar ken und Aus fall stem pel so wie Ra2 „Ein -

schrei ben un zu läs sig...“ und Nach ge bühr stem pel-/Taxe, de ko ra tiv!

453B [ 20,—

2403 Deutsch land fahrt, Auf lie fe rung Frank furt mit Stem pel „e“, Brief mit kom plet ten Satz Not hil fe 1936 (12 Pfg fehlt) und al -

len Stem peln, et was fle ckig

453B [ 20,—

2404 Deutsch land fahrt, Auf lie fe rung Frank furt mit Stem pel „f“, Brief mit bun ter Misch fran ka tur (u.a. Zdr. W120 und W122)

und al len Stem peln, Spu ren

453B [ 20,—

2405 1938, Su de ten land fahrt; Auf lie fe rung Frank furt mit Be stä ti gungsst.; dazu Post son der stem pel der Fahrt nach Bie le feld

auf Blan ko kar te (Sie ger 459I);gu ter Erh.

456 [ Gebot

2406 Fahrt nach Leip zig, Brief mit MeF der Nr. 535 und al len Stem peln 457 [ 20,—

2407 Fahrt nach Bie le feld, Auf lie fe rung Frank furt mit Stem pel „f“ und in ter es san ter MiF (u.a. 686-688) und al len Stem peln 459 [ 20,—

2408 Fahrt nach Kas sel, Brief mit gu ter MiF (u.a. 699 und 686-688), Post son der stem pel „a“ 460 [ 25,—

2409 Fahrt nach Kas sel, Brief mit gu ter MiF (u.a. Nr. 699 und 698) und al len Stem peln, Post son der stem pel „a“ 460 [ 25,—

2410 Fahrt nach Würz burg, sau be re Pracht kar te 461 [ 15,—

2411 Fahrt nach Es sen/Mül heim , Auf lie fe rung Frank furt mit Stem pel „d“, Kar te mit MiF (u.a. Nr. 700) und al len Stem peln 463 [ 20,—

2412 Fahrt nach Kö nigs berg, Auf lie fe rung Frank furt mit Stem pel „f“, Brief (drei sei tig ge öff net) mit bun ter Zu sam men -

druck-Frankatur (u.a. S150 und S154)

464 [ 20,—

2413 Fahrt nach Kö nigs berg, Auf lie fe rung Frank furt mit Stem pel „h“, Brief mit bun ter Misch fran ka tur (u.a. 700 und 694) und

al len Stem peln, Spu ren

464 [ 20,—

2414 Fahrt nach Kö nigs berg, Auf lie fe rung Frank furt mit Stem pel „h“, Son der-GSK mit gu ter Zu satz fran ka tur (u.a. Nr. 700,

701 und 672) und al len Stem peln

464 [ 20,—

Zeppelinpost - Vertragsstaaten

2415 Schwei zer Zu lei tungs post, 1. SAF Kar te mit 190x (fle ckig) und 245x nach Rio, sel te ne De sti na tion nach Gua te ma la 124Ca [ 75,—

2416 Un garn Zu lei tungs post, 1 SAF Brief mit herr li cher Bunt fran ka tur nach Rio 124Ca [ 75,—

2417P Un garn Zu lei tungs post, 3. SAF, Kar te mit al len Stem peln vor der sei tig 133Ba [ 110,—

Katapultpost

2418 1929, „Ka ta pult flug v.D. Bre men 28.8.1929" mit üb li cher Fran ka tur zu 75 Pfg. und 2mal 1930 “Damp fer Bre men - New

York 29.4.1930" als Kar te bzw. Brief; in ta del lo ser Er hal tung; Ha be rer Nr. 4c bzw. 10a

Luftpost Bund

2419P Luft han sa Erst flug 21. 5. 1961, Rio - San tia go de Chi le, Um schlag beid sei tig ge öff net, Kat. Nr. 128 BA, Gra bowski, ge -

prüft mehr fach, Mi.: 950,- EUR

Deutsche Kolonien und Auslandspostämter

[ 50,—

[ 45,—

2420 8 Trau er vig net ten von DSW bis Togo u. 7 Vig net ten von Dan zig bis Schles wig, ta del los post frisch, nicht häu fig ** 50,—

2421 INFLA-DEUTSCHE KOLONIEN-GEDENKHEFT mit u.a. 9 versch. Vig net ten (Ab stim mungs ge bie te) u. 10 versch. Vig -

net ten (Ko lo nien) mit Abb. Kai ser jacht, fer ner vie le In fla mar ken, nicht kpl., sehr gute Er hal tung, sel ten

70,—

China

2422 Stadt plan von Pe king um 1900 mit den öf fentl. Ge bäu den u. Bot schafts ge bie ten, sel ten! 50,—

2423 NANKING, klar a. klei nem Brief stück mit 4 C. 30 ] 20,—

78


2424 KAISERLICHE DEUTSCHE FELDPOST 1900, Wa gen rad in Type III, klar a. 5 Pfg. u. ne ben ge setz ter Feld post sta tions -

stem pel No. 4, Blan ko kar te, ta del los

2II [ 150,—

2425 K.D. FELDPOSTEXPED DES OSTASIATISCHEN EXPEDITIONSCORPS b, 29/6, kla rer Stem pel a. Brief stück mit 3 Pfg.

Stei lauf druck

1IIa ] 25,—

2426 K.D.Feld post sta tion No. 7 a. Feld post brief nach Schwe rin, sau be re Be darfs er hal tung, Ank.-Stpl. [ 30,—

2427 Feld post kar te mit kla rem Stem pel PAOTINGFU DP vom 5.4.01 nach Tong ku [ 60,—

2428 TSINGTAU-WEIHSIN ZUG 2, glas kla rer BP-Stempel a. klei nem Brief stück, Lu xus 17 ] 30,—

2429FP „Kai ser lich Deut sche Feld post Chi na“ gro ßer Wa gen rad stem pel in Type III auf Rot band-Feldpostumschlag.

Sehr sel ten!

[ 350,—

2430P „Rot band“-Brief mit 3 C. Dra chen-Ausgabe 1912, Al te rungs spu ren [ 50,—

2431P 2 Mk. li la kar min mit glas kla rem, zen triert auf ge setz tem K1 „Shang hai DP a 18/1.01", nach Steu er Hand buch + 70%,

sel te ner Wert

V37f # 100,—

2432P 10 Pfg. braun ro sa im Vie rer block mit klar ab geschl. K1 „Shang hai * 5/8.94" (klei ne St.-form), ta del lo se Er hal tung, rück -

sei tig Pa pier re ste; Block ein hei ten sel ten, der hier vor lie gen de ist von be son de rer Schön heit

V47b # 120,—

2433P 50 Pfg. mat tro sa braun auf Brief stück mit glas kla rem K1 „Shang hai * 10/11.94" (klei ne Stem pel form + 70%); sign. Dr.

Witt mann;

V50c ] 70,—

2434 3 Pf.-50 Pf. kpl., Type I, die Mi.Nr. 4 u. 5 sind post frisch, ta del los 1/6I */** 150,—

2435 3 Pf. Stei lauf druck röt li cho cker ** tiefst gepr. Steu er, im Mi chel stark un ter be wer te te Mar ke! 1IIc ** 60,—

2436 3 Pf. Dia go nal auf druck gelb braun sau ber un ge braucht 1Ib * 74,—

2437P 3 Pf. dia go nal röt li cho cker * (star ke Fal ze) 1Ic * 80,—

2438 5 Pfg. mit dia go na lem Auf druck auf il lu strier ter An sichts kar te „Gruss aus Ki aut schou“ mit K1 „K.D.MSP Nr. 46

14.4.00"; Kar te leich te Al te rungs spu ren

2I [ 50,—

2439 10 Pf. kar min, EF a. AK von Tient sin (Fort of the Vic to ry) nach Braun schweig, ta del los 3I [ 20,—

2440 25 Pf. Dia go nal auf druck auf Brief stück ta del los ge stem pelt 5I ] 38,—

2441 25 Pf. Stei lauf druck ta del los post frisch 5II ** 44,—

2442 25 Pf. Stei ler Auf druck, ta del los post frisch, si gniert Senf 5II ** 35,—

2443FP Fut schau-Provisorium auf Dia go nal auf druck sau ber un ge braucht gepr. und Fo to at test Sell schopp 7I * 350,—

2444FP Fut schau-Provisorium Stei lauf druck sau ber un ge braucht, gepr. Hoff mann-Giesecke und Ko sack 7II * 280,—

2445P Fut schau-Provisorium Stei lauf druck ideal zen trisch ge stem pelt und op tisch Lu xus (mit Teil des Brief stücks), rück sei tig

lei der et was dünn

7II # 200,—

2446P 5 Pf. Hand stem pel sau ber un ge braucht, Fo to at test Ger ma ny Phil ate lic So cie ty (Dr. Boh ne) 9 * 150,—

2447P 5 Pf. Hand stem pel un ge braucht, gepr. Pfen nin ger 9 * 245,—

2448FP 10 Pf. Hand stem pel un ge braucht ohne Gum mi mit leich tem Eck bug, gepr. Bot he BPP und At test Dr. Koch, schö ne

Mar ke!

10 (*) 230,—

2449FP 20 Pf. Hand stem pel sau ber un ge braucht, Fo to at test Ja ku bek „Farb frisch und sehr prä zi ser Auf druck.“ 11 * 450,—

2450FP 80 Pf. Hand stem pel # op tisch wun der schö nes, fast zen trisch „Feld post sta tion Nr. 8" ge stem pel tes Stück.

Rück sei tig zwei klei ne Schürf stel len, des halb er höht gepr. Bot he

14 # 1120,—

2451FP 80 Pf. Hand stem pel ideal zen trisch ge stem pelt und farb frisch, rück sei tig mi ni ma le Un zu läng lich kei ten, Fo to at -

test Ja ku bek (4500,—)

14 # 1600,—

2452FP 80 Pf. Hand stem pel, farb fri sches gut zen trier tes Ka bi nett stück, sau ber ge stem pelt „K.D. Feld post sta tion No.

3 ... /4 01". Fo to at test Ja ku bek: “Die Vor la ge er folg te in sehr fri schem fei nem Zu stand."

14 # 2300,—

2453P 50 Pfg. Reichs post a. Lu xus-BS Tient sin 22.11.00 sehr de ko ra tiv, Mi. 380,- Vg ] 130,—

2454P Pet schi li: 5 Pf. Ki aut schou auf Brief stück, zen trisch ge stem pelt Pe king 22.5.01, Lu xus, At test ko pie Steu er VIb ] 150,—

2455FP Pet schi li: 25 Pf. Ki aut schou aus hilfs wei se ver wen det in Pe king, ta del lo ses Stück der sel te nen Mar ke! At test -

ko pie Steu er

VIe # 470,—

2456FP Pet schi li: 30 Pf. Ki aut schou aus hilfs wei se ver wen det in Pe king, ta del lo ses Stück der sel te nen Mar ke! At test -

ko pie Steu er

VIf # 510,—

2457FP Pet schi li: 50 Pf. Ki aut schou aus hilfs wei se ver wen det in Pe king, ta del lo ses Stück der sel te nen Mar ke! At test -

ko pie Steu er

VIh # 470,—

2458FP Pet schi li: 80 Pf. Ki aut schou fast voll ge stem pelt Pe king 8.6.01, Lu xus, At test ko pie Steu er VIi # 690,—

2459FP Pet schi li: 2 Mark Ki aut schou aus hilfs wei se ver wen det in Pe king. Ta del lo ses Stück der sel te nen Mar ke! Dop -

pelt gepr. Gro be und At test ko pie Steu er

VI l # 950,—

2460FP Pet schi li: 3 Mark Ki aut schou aus hilfs wei se ver wen det in Pe king. Ta del los ge stem pel tes Exem plar. Dop pelt

gepr. Gro be und At test ko pie Steu er

VIm # 1560,—

2461FP Pet schi li: 5 Mark Ki aut schou aus hilfs wei se in Pe king ver wen det. Ta del lo ses sehr fri sches Exem plar der sehr

sel te nen und nur in we ni gen Stü cken be kann ten Mar ke! Dop pelt gepr. Gro be und Fo to at test Steu er (Ab bil -

dung sie he Ti tel)

VIn # 3100,—

2462FP 3 Mk KI AUT SCHOU als PET SCHI LI-Ausgabe, sehr farb fri sches, gut zen trier tes und ta del los ge zähn tes Exem -

plar mit zwei sau be ren Stem peln K.D.FELD-POSTSTATION No.2 8/6, Fo to at test R. Steu er BPP „Die sehr sel -

te ne Vor la ge be fin det sich, ab ge se hen von ei nem senk rech ten Bug, in gu ter Er hal tung“

VIm # 800,—

2463P „Chi na“ auf Reichs post, 3 Pf.-5 Mark kpl. un ge brauch ter Satz, ta del los un ge braucht 15/27 * 170,—

2464 3 Pf. - 5 RM, ta del los un gebr. 15/27 * 160,—

2465P 3 Pf. sie na ** At test Har tung „farb frisch, sehr gut ge zähnt und zen triert ...post frisch. De b-Farbe ist un ge braucht und

vor al lem post frisch weit sel te ner als ge stem pelt und im Mi chel völ lig un sin nig nied rig be wer tet!“

15b ** 210,—

2466 3 Pf. sie na sau ber un ge braucht, gepr. Drahn 15b * 80,—

2467 Shan hai ku an ohne Da tum, ideal gest. Lu xus stück auf 5 Pf 16 # 32,—

2468P TIENTSIN -a DP, klar a. AK mit chin. Dop pel fran ka tur u. Trup pen stem pel nach Mün chen, Ank.-Stpl., gepr. Bot he 16 [ 90,—

2469P TSCHINWANGTAU DP, klar a. 5 Pfg.-AK nach Ber lin, Ank.-Stpl., Ka bi nett 16 [ 120,—

2470 TSCHINGTSCHOUFU (CHINA) DP, klar a. Brief stück mit 10 Pfg. 17 ] 70,—

2471 1 Mark Reichs post rot ta del los post frisch 24 ** 58,—

2472P „K.D.FELDPOSTSTADION No. 2 17/6", sau ber auf 2 Mk. in Type I in ta del lo ser Er hal tung; sel ten auf Mark wer ten zu se -

hen

25I # 60,—

2473 3 Mark in Type II sau ber un ge braucht 26II * 32,—

2474 3 Mark in Type II auf ], gepr. Bot he 26II ] 50,—

2475FP 5 Mark in der sehr sel te nen Type I (nicht nach ge malt) sau ber un ge braucht 27I * 230,—

2476P 5 Mark in Type II ta del los post frisch, gepr. Steu er 27II ** 280,—

2477P 5 Mark mit Auf druck Chi na in Type II, ta del los post frisch, gepr. Steu er 27II ** 180,—

2478 5 Mark Reichs post Type II * min. fle ckig 27II * 54,—

2479 5 Mark in Type II sau ber un ge braucht 27II * 65,—

2480 5 Mark in Type II sau ber un ge braucht, gepr. Har tung 27II * 115,—

2481 5 Mark mit Auf druck Chi na in Type II, ta del los un ge braucht 27II * 70,—

2482 5 Mark in Type III sau ber un ge braucht 27III * 65,—

2483 5 Mark un ge braucht mit klei nem Fleck chen 27III * 40,—

2484P 5 Mark in Type III ta del los ge stem pelt, gepr. Har tung 27III # 170,—

2485P 10 Pf. Pro be druck mit kom ma för mi gem i-Punkt auf der Reichs post aus ga be sau ber un ge braucht, gepr. Har tung VIIc * 110,—

2486P 40 Pf. Pro be druck mit kom ma för mi gem i-Punkt auf der Ger ma nia-Ausgabe. At test Dr. Har tung vom 24.1.2003 „Gum -

mie rung ... nicht im Ori gi nal zu stand... ganz gro ße Sel ten hei ten“

VIIIg * 200,—

2487 1 Cent im Lu xus-Viererblock mit zen tri schem Bahn post-Stpl. Tsing tau-Tsinanfu vom 27.2.06 28 # 30,—

2488 TSCHINGKIANG DP, klar a. Brief stück mit 4 C. 30 ] 30,—

2489P 1/2 Dol lar auf 1 Mark mit lin kem Stern auf ei ner Spit ze ta del los ge stem pelt 34BI # 155,—

2490P 1/2 Dol lar mit lin kem Stern auf ei ner Spit ze, ta del los ge stem pelt, gepr. Har tung 34IA # 110,—

2491 1 1/2 $ ta del los gest. 36A # 45,—

80


2492 1 1/2 Dol lar in der bes se ren A-Zähnung ta del los ge stem pelt, gepr. Lan tel me 36A # 56,—

2493P 2 1/2 Dol lar auf 5 Mark ohne Wz. sau ber un ge braucht, gepr. Büh ler 37a * 64,—

2494 1/2 $ a. 1 RM, gest., gepr. Pfen nin ger 44AIa # 50,—

2495 1/2 Dol lar in Type AIa ta del los ge stem pelt 44AIa # 16,—

2496 1/2 Dol lar auf 1 Mark #, Auf druck „Chi na“ ver stüm melt, sel ten! 44AIb # 25,—

2497P 1/2 Dol lar auf 1 Mark mit Stern auf Spit ze,** gepr. mit HAN 5484.18, sel ten! 44BIIaa ** 255,—

2498 1 Dol lar auf 2 Mark ta del los post frisch 45AIb ** 44,—

2499 1 Dol lar auf 2 Mark in Type BIa ta del los post frisch 45BIa ** 44,—

2500P 1 Dol lar blau in Type BIaa * mit HAN 2317.19 At test Dr. Har tung vom 24.01.2003 „echt ... ein wand frei er hal ten“ 45BIaa * 480,—

2501 1 1/2 $ braun vio lett, ta del los postfr. 46AIa ** 125,—

2502 1 1/2 Dol lar auf 3 Mark Frie dens druck ta del los post frisch, gepr. Har tung 46AIb ** 48,—

2503 1 1/2 Dol lar Kriegs druck ta del los post frisch 46BII ** 34,—

2504P 1 1/2 Dol lar auf 3 Mark Type BII ** mit HAN H2316.19 46BII ** 140,—

2505P 2 1/2 Dol lar in Type AId mit HAN 3643a.13 ** 47AId ** 260,—

2506P 2 1/2 Dol lar auf 5 Mark ta del los post frisch 47BIIa ** 82,—

2507P 2 1/2 Dol lar in Type BIIb mit HAN 2315.19 sau ber un ge braucht 47BIIb * 200,—

2508 2 1/2 Dol lar mit „Stern auf ei ner Spit ze“ sau ber un ge braucht 47BIIba * 80,—

Marokko

2509 Sche ri fen post mit Ne ga tiv stem pel von FEZ, Um schlag in Be darfs er hal tung [ 40,—

2510 SAFFI (MAROKKO) DP, Brief stück mit 10 C. 48 ] 20,—

2511P TANGER (MAROCCO) DP-c, klar a. Brief stück mit 50 C. ohne Wz. 40 ] 110,—

2512 Ganz sa che P 7 ta del los un ge braucht P7 * 42,—

2513 Schräg auf druck kpl. un ge braucht 1/6 * 30,—

2514 1. Auf druck-Ausgabe, kpl. 1/6 # 30,—

2515 Schräg auf druck kpl. ta del los ge stem pelt 1/6 # 46,—

2516 30 Cent. auf 25 Pf. Schräg auf druck ta del los ge stem pelt 5 # 16,—

2517 60 Cent. auf 50 Pf. Schräg auf druck ta del los ge stem pelt 6 # 18,—

2518 1902, 3C.-1 Pes., kpl. Kurz satz auf de ko ra ti vem R-Brief von LARACHE nach OLDENBURG mit AK-O 7/15 [ 60,—

2519P 3 Pf.-80 Pf., Satz ohne MiNr.10 mit Auf druck „Spe ci men“, ta del los 7/15Spe */** 150,—

2520P 3 C. - 5 M. kpl. a. 2 ta del lo sen ge lau fe nen R.-Brie fen ab Tan ger bzw. Ra bat, da bei Mi. 18 in Type II, Ka bi net ter -

hal tung, Mi. 1360,- EUR

7/19III [ 550,—

2521P ALKASSAR DP 2.5.02, 10x klar auf Ein schrei ben-Brief mit an ge ge be ner Fran ka tur nach Leip zig, Ak.-Stem pel, sehr de - 7(5),8(3),9(2) 70,—

ko ra tiv!

[

2522P MEKNES DP 17.4.02, 10x klar auf Ein schrei ben-Brief mit an ge ge be ner Fran ka tur nach Leip zig, Ak.-Stem pel, sehr de - 7(5),8(3),9(2) 10,—

ko ra tiv!

2523P 5 Cent. fet ter Auf druck auf 5 Pf. ta del los post frisch 8II ** 98,—

2524P 10 Pf. „Un ver aus gab te“ mit fet tem Auf druck ta del los ** vom Un ter rand, gepr. Büh ler 10II ** 235,—

2525P Un ver aus gab te 30 Pf. mit fet tem Auf druck ta del los post frisch, gepr. Bot he 12II ** 180,—

2526P 80 Pf. „Un ver aus gab te“ mit fet tem Auf druck ta del los ** Fo to at test Har tung „Mar ke und Auf druck sind echt, vol ler Ori gi -

nal gum mi, post frisch.“

15II ** 235,—

2527FP 1 Mark fet ter Auf druck in der bes se ren Far be rot ta del los # Fo to at test Har tung 16IIa # 235,—

2528P 1 Mark bräun lich kar min mit dem un ge braucht sehr sel te nen fet ten Auf druck, At test Dr. Har tung vom 24.1.2003 „Ein

au ßer ge wöhn lich gut er hal te nes Stück der sel te nen Mar ke!“

16IIb * 235,—

2529P 1.25 Pes. fet ter Auf druck auf 1 Mark braun kar min ta del los ge stem pelt, gepr. Har tung 16IIb # 110,—

2530 1.25 Pes. fet ter Auf druck auf 1 Mark, min. Zahn feh ler 16IIbmin # 54,—

2531 Lot von 30 Wer ten in gu ter Er hal tung auf Steck kar te mit u.a. 17II gest., 32B **, 33 *, 30-32 gest., 39-45 *, 43-44 ex16/50

500,—

gest. (Mi. ca. 2295,—)

2532 2.50 Pes. auf 2 Mark ta del los post frisch 17I ** 58,—

2533 2 M. blau, Type I/I, gest. 17I/I # 25,—

2534 2.50 Pes. auf 2 Mark, Type II der Ur mar ke, sau ber un ge braucht 17I/II * 38,—

2535FP 6.25 Pes. a. 5 Mark mit dün nem Auf druck, ta del los un ge braucht, gepr.Büh ler/Köh ler 19II * 800,—

2536P 5 RM in Type II, ta del los, gest., gepr. Pau ligk BPP 19II # 145,—

2537P 5 Mark in Type III ta del los post frisch 19III ** 280,—

2538P 6 Pes. 25 Cts. Ma roc co a. 5 M. Reichs post in Type III mit Nach ma lung, un gebr., ta del los tief gepr. Steu er 19III * 100,—

2539P 5 Mark in Type III (mit Nach ma lung) ta del los ge stem pelt, gepr. Bot he 19III # 175,—

2540P 5 Mark in Type III ta del los auf Brief stück, gepr. Bot he 19III ] 185,—

2541FP 6.25 Pes. auf 5 Mark Type IV ** At test Har tung „Die Mar ke vom Ober rand und der Auf druck sind echt. Die Mar ke ist 19IV ** 255,—

farb frisch, gut ge zähnt und hat vol len Ori gi nal gum mi, post frisch. Die Er hal tung ist ein wand frei.“

2542P 5 Mark in Type IV (fet ter Auf druck) sau ber un ge braucht 19IV * 115,—

2543P 6.25 Pes. auf 5 Mark fet ter Auf druck ta del los ge stem pelt, gepr. Lan tel me 19IV # 135,—

2544P 6.25 Pes. fet ter Auf druck auf 5 Mark ta del los ge stem pelt (340,—) 19IV # 100,—

2545P „Ein tags flie ge“ mit SPE CI MEN-Aufdruck sau ber un ge braucht 20Specim * 140,—

2546 Tan ger (Ma roc co) BP, sel te ner Stpl. (Type 3) auf fein stem Brief stück vom 7.2.06 (AG 120) 22 ] 40,—

2547P 1.25 Pes. a. 1 Mark rot in A-Zähnung v. re. Sei ten rand, ta del los un ge braucht 30A * 100,—

2548 1.25 Pes. auf 1 Mark in A-Zähnung sau ber un ge braucht 30A * 44,—

2549 2.50 Pes. auf 2 Mark sau ber un ge braucht, gepr. Pau ligk 31 * 48,—

2550 2,50 P. a. 2 RM, ta del los, gest. 31 # 65,—

2551 3.75 Pes. a. 3 Mark in A-Zähnung, ta del los un ge braucht 32A * 50,—

2552 3.75 Pes. auf 3 Mark in A-Zähnung sau ber un ge braucht, gepr. Gebr. Senf 32A * 72,—

2553 6.25 Pes. auf 5 Mark in a-Farbe ta del los ge stem pelt 33a # 130,—

2554P 6.25 Pes. auf 5 Mark ohne Was ser zei chen ta del los auf Brief stück, gepr. Har tung (260,—) 33a ] 90,—

2555P 6.25 Pes. auf 5 Mark in b-Farbe sau ber un ge braucht, gepr. Steu er 33b * 110,—

2556P 6.25 Pes. auf 5 Mark in Type b ta del los ge stem pelt 33b # 120,—

2557P 6.25 Pes. auf 5 Mark in b-Farbe ta del los ge stem pelt, gepr. Drahn 33b # 105,—

2558P 6,25 P. als EF a. ta del lo sem R.-Brief (R-Zettel u. Ank.-Stpl. rs.) ab Lar ra che nach Ber lin, gepr. Rich ter 33b [ 160,—

2559P 3 C. - 1 P. a. R.-Brief ab Tan ger nach Ber lin, je der Wert klar gest. „Tan ger/Ma rok ko DP“, Ka bi net ter hal tung, Mi. 34/42 [ 400,—

960,- EUR + 360,- Stem pel zu schlag

2560P 25 C. auf 20 Pf. vio lett blau ta del los post frisch, gepr. Mans feld 37c ** 76,—

2561 50 Cent. auf 40 Pf. ta del los post frisch, gepr. Bot he 40 ** 38,—

2562 50 Pfg. mit Wz, zen trisch gest. Vie rer block mit K1 TANGER (Ma roc co) in ta del lo ser Er hal tung, sel ten! 41 # 32,—

2563P 1 Pes. auf 80 Pf. kar min rot mit Wz. im 4er-Block vom lin ken Rand mit HAN 2665 als sel te ne Mehr fach fran ka tur, 42HAN [ 1000,—

ideal ge stem pelt „TAN GER 22.1.12" auf R-Brief mit Ank.-Stpl. nach Ber lin, gepr. Pfen nin ger.

81

2564P 1.25 Pes. auf 1 Mark ta del los post frisch, gepr. Rich ter 43 ** 84,—

2565 1P, 25C, auf 1 Mk, post fri sches Ka bi nett stück, Mi: 190,- EUR 43 ** 48,—

2566 1.25 Pes. auf 1 Mark sau ber un ge braucht 43 * 38,—

2567 1,25 P. A: ! rm; GEST:; GEPR: Pau ligk BPP 43 # 75,—

2568 2.50 Pes. auf 2 Mark ta del los post frisch, gepr. Har tung 44 ** 80,—

2569 2.50 Pes. auf 2 Mark sau ber un ge braucht 44 * 36,—

2570P 2.50 Pes. auf 2 Mark ta del los ge stem pelt 44 # 110,—

2571P 6 Pts. 25 C. im Eck rand. m. HAN H7293, postfr. Top-Stück 45 ** 150,—

2572P 6.25 Pes. auf 5 Mark post frisch, Fo to at test Pau ligk: „... blieb un si gniert und ist qua li ta tiv voll kom men ein wand frei.“ 45 ** 160,—

[

*/**/#


2573 6.25 Pes. auf 5 Mark sau ber un ge braucht 45 * 68,—

2574P 6.25 Pes. auf 5 Mark ta del los ge stem pelt aus der lin ken obe ren Bo ge ne cke 45 # 185,—

2575P 6.25 Pes. auf 5 Mark ta del los ge stem pelt, gepr. Pfen nin ger (420,—) 45 # 120,—

2576 5 Pf. auf Lu xus-] mit Stem pel „ASIMUR - kk“ (ARGE + 100,—), gepr. Har tung 47 ] 44,—

2577 Kom plet ter Bo gen der 30 Cen ti mos auf 25 Pf. „kk“ post frisch mit HAN H 2722.19 50bII ** 140,—

2578 1.25 Pes. auf 1 Mark ta del los auf Brief stück, gepr. Har tung 55A ] 42,—

2579 2.50 Pes. auf 2 Mark ta del los ge stem pelt 56A # 27,—

2580P 3.75 Pes. auf 3 Mark ta del los ge stem pelt 57A # 130,—

2581P 3 Mark und 5 Mark zu sam men und 58A auf Lu xus-PA, gepr. Bot he 57A+58A ] 270,—

2582 3.75 Pes. auf 3 Mark ta del los ge stem pelt auf Pa ket kar ten ab schnitt 57APA ] 160,—

2583P 6,25 P. a. 5 RM, gest., gepr. Pau ligk BPP 58A # 160,—

2584P 6.25 Pes. auf 5 Mark # mit HAN 1861.11, in ge stem pel ter Form sehr sel ten! 58A # 210,—

2585P 6.25 Pes. auf 5 Mark ta del los ge stem pelt, gepr. Bot he 58A # 185,—

Türkei

2586 „KONSTANTINOPEL 29.5.1916 bzw. 8.6.1918 FELDPOST MILIT. MISS“; 2 kla re Ab schlä ge auf Feld post-AK bzw.

Feld post-Kartenbrief in gu ter Er hal tung

[ 20,—

2587P 1 Gr. Nord eut scher Post be zirk mit zen triert und glas klar ab ge schla ge nem K1 „CONSTANTINOPEL N.P.A. 16/6.71" als

sel te ner Vor läu fer;

NDP16 # 100,—

2588 10 Pfg Auf druck-GSK, be darfs ge braucht mit viel Text aus CONSTANTINOPEL DP 27.7.95 nach Ar gen ti nien,

Ak.-Stem pel, recht sel te ne De sti na tion!

P3 [ 40,—

2589 4 versch. ge lau fe ne GS, da bei P7, 13, 14, 16, sau be re Be darfs er hal tung P7,u.a. [ 50,—

2590 10 Pf. Kar ten brief des Rei ches, klar gest. „CONSTANTINOPEL DP 14.5.01" nach Han no ver, ta del lo ser Mit läu fer be leg VK3 [ 40,—

2591P 5 Gr. klei ner Schild mit kla rem K1 „K.D.R.A. CONSTANTINOPEL 18/9.74" (mit Kreis über dem Da tum) in ta del lo ser Er -

hal tung; Si gnum mi ni mal ver wa schen; Mi. 200 EUR

V22 # 80,—

2592 20 Pf auf kpl Pracht brief hül le auf Con stan ti no pel vom 13.7.80 nach Lyon, ital. Tran sitstpl. so wie Pi ros ca fi Po sta li Ita lia ni,

gepr. Bot he

V34 [ 50,—

2593 20 Pf auf kpl. Pracht brief hül le aus Con stan ti no pel vom 27.5.78 nach Lyon, deut scher Tran sitstpl., gepr. Bot he V34 [ 45,—

2594P 25 Pfg. mit zen triert und klar ab ge schla ge nem K1 „K.D.P.A. CONSTANTINOPEL 30/4.75" (mit Kreis über dem Da tum)

in ta del lo ser Er hal tung; Mi. 215 EUR

V35a # 80,—

2595P 2 Mark Zif fer # Const. 1 ohne Ster ne (Steu er 6x), gepr. Bot he V37e # 110,—

2596P 10 P. bis 2 1/2 Pia. gest. mit Mi. 4a (tiefstgepr. Holl mann BPP) bis auf 20 P. alle Wer te gepr., die Mi. 5b et was er höht 1/5 # 185,—

2597 Nach druck aus ga be kpl. (5 Wer te), ta del los un ge braucht 1/5Na * 80,—

2598FP 10 Para auf 5 Pf. dun kel vio lett ta del los post frisch, Fo to at test Holl mann: „... in al len Be lan gen echt und ein wand frei. Das

Stück prä sen tiert sich in ta del lo ser, post fri scher Er hal tung.“ (650,—) Lu xus stück in aus ge spro chen fri scher Er hal tung!

1b ** 300,—

2599 Klei nes Lot von 21 Wer ten auf Steck kar te mit Nr. 1-5 * und ge stem pelt, so wie di ver sen aus 7-10. Et was un ter schied li -

che Er hal tung.

ex1/10 */# 150,—

2600 20 Para auf 10 Pf. in b-Farbe sau ber un ge braucht, gepr. Steu er 2b * 36,—

2601P 1 Pia ster Auf druck blau im amt li chen (Ko sack) Neu druck, un ge braucht, gepr. Holl mann BPP, gr. Sel ten heit, ta del los 3NEII * 150,—

2602 1 Pia auf 20 Pfg.; post fri scher Wert; ta del los; Mi.100,- 3Na ** 40,—

2603 1 Pia ster auf 20 Pf. ta del los post frisch 3Na ** 48,—

2604FP 1 Pia ster Auf druck blau * gro ße Sel ten heit, At test Holl mann BPP „echt...im un te ren Be reich ein leicht ho ri zon -

tal ver lau fen der Bug...im un ge brauch ten Zu stand sehr sel ten. Fast alle be kann ten Stü cke sind in ähn li chem

Zu stand..

3b * 790,—

2605 1 1/4 Pia ster auf 25 Pf. in b-Farbe sau ber un ge braucht 4b * 72,—

2606FP 1 Pia ster auf 20 Pf. c-Farbe # - die ex trem sel te ne und im Mi chel nach wie vor un ter be wer te te „preu ßisch blaue“, ei ni ge

kur ze Zäh ne und des halb mi ni mal (ca. 1 mm) er höht (dop pelt) gepr. Dr. Steu er

8c # 320,—

2607P 1 1/4 Pia ster Type IIa ** Zwi schen steg paar, At test Holl mann BPP „ist in al len Be lan gen echt und in fein ster post fri scher

Er hal tung. Frü he Auf la gen ... sind ... sehr sel ten. Die Ka ta log be wer tun gen wer den der Sel ten heit nicht g

9IIa ** 280,—

2608 1 1/4 Pia ster auf 25 Pf. ta del los post frisch, gepr. Bot he 9IIb ** 60,—

2609 2 1/2 Pia ster, 3 Stück, da von 1 un ge brauch tes, bil ligst ge rech net. 10 */# 12,—

2610P 2 1/2 Pia ster auf 50 Pf. in a-Farbe sau ber un ge braucht, gepr. Pfen nin ger 10a * 200,—

2611P 2 1/2 Pia ster auf 50 Pf. lil ab raun ta del los ** At test Dr. Har tung 10d ** 180,—

2612 1900, Reichs post-Ausgabe, kpl. Satz, ta del los un ge braucht 12/23 * 130,—

2613 10 Para a. 5 Pf.-5 Pia ster a. 1 Mark u. 25 Pia ster a. 5 Mark in Type II „ohne Dach“, ta del los un ge braucht 12/23IV * 150,—

2614P 10 Para fet ter Auf druck ** waag. Paar vom Ober rand mit un ter schied lich ho hem Auf druck 12II/I ** 155,—

2615 20 Pa. auf 10 Pfg. Auf druck ty pe II; post fri scher Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Bot he BPP; Mi. 95,- 13II ** 35,—

2616P 20 Para auf 10 Pf. ** waag. Paar mit un ter schied lich ho hem Auf druck 13II/I ** 195,—

2617P 5 Pia ster fet ter Auf druck auf 1 Mark rot sau ber un ge braucht, gepr. Holl mann 20IIa * 105,—

2618 1 Mark rot fet ter Auf druck mit Spe ci men-Aufdruck * (min. dünn), gepr. Holl mann BPP 20IIa Sp * 53,—

2619 5 Pia ster auf 1 Mark in Type II (120,—) 20IIb * 24,—

2620 5 Pia ster fet ter Auf druck auf 1 Mark ta del los ge stem pelt, gepr. Holl mann 20IIb # 44,—

2621 Lot von 37 Wer ten (da von 22 Mark wer te) auf Steck kar te mit u.a. 23II gest., 23IV * und gest. Et was un ter schied - ex20/52

500,—

li che Er hal tung (Mi. ca. 3330,—)

*/**/#

2622 10 Pia ster auf 2 Mark lin kes obe res Eck rand stück auf Ein schreib brief als Ein zel fran ka tur nach Ber lin mit An kunfts stem -

pel, gepr. Mans feld. Sehr de ko ra tiv!

21I [ 62,—

2623P 10 Pia ster fet ter Auf druck auf 2 Mark in Type II, sau ber un ge braucht, gepr. Har tung 21II/II * 125,—

2624 15 Pia ster auf 3 Mark sau ber un ge braucht 22I * 32,—

2625 15 Pia a. 3 M, ta del los, gest., gepr. Mans feld 22I # 50,—

2626P 15 Pia ster auf 3 Mark ta del los post frisch, lin ke un te re Bo ge ne cke 22I/IER ** 94,—

2627 15 Pia ster auf 3 Mark in Type II ta del los ge stem pelt, gepr. Har tung 22II # 120,—

2628P 25 Pia ster auf 5 Mark Type II ** At test Har tung „...echt. Die Mar ke ist farb frisch, sehr gut ge zähnt und hat vol len Ori gi nal -

gum mi, post frisch. Die Er hal tung ist ein wand frei.“

23II ** 270,—

2629P 25 Pia ster auf 5 Mark in Type II sau ber un ge braucht, gepr. Har tung 23II * 105,—

2630P 25 Pia ster auf 5 Mark in Type II ta del los ge stem pelt, gepr. Holl mann 23II # 220,—

2631P 25 Pia ster auf 5 Mark ta del los ge stem pelt, gepr. Holl mann (500,—) 23II # 140,—

2632P 25 Pia ster auf 5 Mark ta del los ge stem pelt (300,—) 23III 90,—

2633 25 Pia. a. 5 RM, ta del los un gebr. 23III * 60,—

2634 25 Pia ster auf 5 Mark in Type III sau ber un ge braucht, gepr. Har tung 23III * 80,—

2635FP 25 Pia ster auf 5 Mark in Type III ta del los ge stem pelt, gepr. Holl mann 23III # 140,—

2636P 25 Pia ster auf 5 Mark mit Nach ma lung ta del los ge stem pelt, gepr. Ki li an 23III # 135,—

2637P 5 Mark in Type III mit Nach ma lung, ta del los tief gepr. Holl mann BPP 23III # 100,—

2638 25 Pia ster in Type IV un ge braucht mit Neu gum mi 23IV NG 58,—

2639P 25 Pia ster fet ter Auf druck sau ber un ge braucht, gepr. Rich ter 23IV * 105,—

2640P 25 Pia ster fet ter Auf druck auf 5 Mark ta del los # At test Har tung: „Die Er hal tung ist ein wand frei.“ 23IV # 290,—

2641P 25 Pia ster Type IV, „Spe ci men“ *, rücks. Gum mi min. ver lau fen 23IV Sp * 160,—

2642FP 1 1/4 Pia ster a. 25 Pf.-4 Pia ster a. 80 Pf., 5 nicht po sta lisch aus ge ge be ne Reichs post-Aufdruckausgaben, ta -

del los un ge braucht, gepr. Bot he BPP

I/V * 700,—

2643FP Po sta lisch nicht aus ge ge be ne Wer te 1 1/4 Pia ster bis 4 Pia ster mit fet tem Auf druck ** (da bei 1 1/2 und 2 1/2

vom lin ken Rand), Lu xus satz mit At test Büh ler

I/V ** 1200,—

2644FP Nicht ver aus gab te 25 bis 80 Pf. mit fet tem Auf druck ta del los post frisch. Fo to at test Ja ku bek: „Die Exem pla re

sind als echt zu be stä ti gen. Ihre Vor la ge er folg te im per fek ten, post fri schen Zu stand.“ (3750,—)

I/V ** 1500,—

82


2645P Plat ten feh ler „Fuß strich der lin ken 1 ab ge bro chen“ * gepr. Bot he 28I * 245,—

2646 4 Pia ster auf 80 Pf. ta del los post frisch 31 ** 42,—

2647 10 Pia ster auf 2 Mark ta del los post frisch 33 ** 56,—

2648 15 Pia ster auf 3 Mark ta del los post frisch 34b ** 74,—

2649 15 Pia ster auf 3 Mark ta del los ge stem pelt 34b # 32,—

2650P 25 Pia ster ohne Was ser zei chen in a-Farbe ** Fo to at test Fi scher, Lu xus 35a ** 215,—

2651P 25 Pia ster auf 5 Mark sau ber un ge braucht, gepr. Bot he (280,—) 35a * 80,—

2652FP 25 Pia ster auf 5 Mark ta del los ge stem pelt (620,—) 35a # 200,—

2653P 25 Pia ster auf 5 Mark ohne Wz. in b-Farbe ta del los # At test Har tung: „Es han delt sich um die b-Farbe, die

deut lich sel te ner als die a-Farbe ist. Die Er hal tung ist ein wand frei.“

35b # 430,—

2654P 10 P. grün, EF a. Druck sa che ab Jaf fa 21/1 08 nach Gel sen kir chen, blau er Ne ben stem pel „ Aus Je ru sa lem/Deut sche

Post“, ta del lo se Er hal tung

36 [ 90,—

2655 10 (2) und 20 Para auf Ho tel brief von Con stan ti no pel nach Mon treux/Schweiz; klei ner Falt bug nicht stö rend; sehr in ter - 36/37 [ 25,—

es sant; gepr. Bot he BPP

2656 1 1/2 Pia ster auf 30 Pf. ta del los post frisch, gepr. Bot he 40 ** 30,—

2657 10 Pia ster auf 2 Mark ta del los ge stem pelt 45 # 16,—

2658FP 25 Pia ster auf 5 Mark, Rah men schwarz („Mi ni ster druck“) #, min. erh. dop pelt gepr. Bot he 47M # 680,—

2659 Schö ner Satz brief mit Mi chel-Nr. 34b, 36-45 und 47a von Con stan ti no pel 28.3.12 nach Hal le/Saa le (Ank. 31.3.12) (Ja, 47a etc. [ 200,—

da mals war die Post noch schnell!), gepr. Bot he

2660 Kpl. Satz in fran zö si scher Wäh rung, ta del los un ge braucht, Mi. 120,- 48/52 * 40,—

2661 50 Cen ti mes auf 40 Pf. ta del los post frisch 51 ** 42,—

2662 100 Cent. auf 80 Pf. ta del los ge stem pelt 52 # 38,—

Deutsch-Neuguinea

2663 HERBERTHÖHE DNG 30.12.09, sau ber auf be darfs ge brauch ter 5 Pfg Schiffs zeich nung-GSK (Falt spur) nach Grim ma,

sonst fei nes Be darfs stück!

P8 [ 20,—

2664 50 Pf. Kro ne/Ad ler auf Brief stück mit ideal zen tri schem Stem pel Ste phan sort V50d ] 24,—

2665 2 Pf. Zif fer Dop pel stück mit Stem pel „Ber lin ha fen“, gepr. Bot he M52 # 40,—

2666 3 Pf. - 50 Pf., je klar u. na he zu gest. STEPHANSORT 1/6 # 55,—

2667 3 Pf. gelb braun ta del los post frisch 1b ** 54,—

2668 3 Pf. gelb braun mit „Bruch der Band rol le“ sau ber un ge braucht 1bI * 40,—

2669P 25 Pf. im ta del lo sen post fri schen Zwi schen steg paar 5 ** 150,—

2670 25 Pf. Schräg auf druck sau ber un ge braucht 5 * 13,—

2671 50 Pf. Schräg auf druck sau ber un ge braucht 6 * 15,—

2672 50 Pf. Schräg auf druck ta del los auf Brief stück 6 ] 30,—

2673 3 Pf. - 40 Pf. gest., da bei 25 Pf. und 40 Pf. a. klar u. zentr. gest. Brief stück 7/13 # 25,—

2674 10 Pf. ohne Was ser zei chen ta del los post frisch 9 ** 40,—

2675 1 M. rot a. kl. Brief stück mit 2 kla ren Stem pel ab schlä gen „Fried rich-Wilhelmshafen“, Lu xus 16 ] 30,—

2676FP 1 Mark als lin ke obe re Bo ge ne cke auf Brief stück, 2 bis 5 Mark je als lose Mar ke ta del los ge stem pelt, teils gepr. (900,—) 16/19 #/] 270,—

2677 2 M. blau, gest. 17 # 35,—

2679 # gepr. min. Zf. 18 # 44,—

2680P 3 Mark Kai ser jacht ta del los ge stem pelt 18 # 100,—

2681P 5 Mark Kai ser jacht ohne Wz. sau ber un ge braucht, gepr. Har tung 19 * 92,—

2682 5 Mark ohne Was ser zei chen un ge braucht mit sau be rer Falz spur, Kab. (170,—) 19 * 60,—

2683P 5 Mark Kai ser jacht ta del los #, gepr. Bot he 19 # 235,—

2684FP Deutsch-Englische Luft schiff ex pe di tion 2 Pfen nig und 1 Mark je weils post frisch (die 2 Pfen nig mit Zahn feh ler

un ten, an son sten ta del los, sehr sel ten!

** 800,—

Brit. Besetzung DNG

2685P 4 ver schie de ne Ein schreib zet tel (Fr. Wil helms ha fen, Kä wieng, Kie ta und Ra baul) je mit Auf druck G.R.I. un ge braucht mit

vol lem Ori gi nal gum mi und Falz(spur), mit den bei die sen Mar ken üb li chen Zäh nungs ein schrän kun gen. 2 Fo to at te ste

der Bri tish Phil ate lic As so cia tion (910,—)

83

Ostafrikanische Seenpost

16(4) * 180,—

2686P Seen post-Satz kpl. als Nach dru cke ta del los post frisch 1/5ND ** 135,—

2687 5 C. -25 C. und 1$ Seen post mar ken , ta del los postfr. I/III,V ** 50,—

2688FP 50 C. grün un ten un gez. vom Un ter rand, im Mi. nicht ge li ste te Zäh nungs ab art, RR! ta del los postfr. IVND ** 150,—

Deutsch-Ostafrika

2689 KILWA 15.5.00, kla rer Ab schlag als Ak.-Stem pel auf be darfs ge brauch ter 2 Pfg GSK mit Zu satz fran ka tur aus

ELSFLETH 18.4.00, schö nes Stück!

[ 20,—

2690 5 Pfg Kro ne/Ad ler Pri vat-GSK „Gruss aus Tan ga“ mit Abb. „Bahn hof, D.O.A.G. und Boma“, ge braucht mit Zu satz fran -

ka tur aus nach Ber lin, Ak.-Stem pel

PP1F4 [ 40,—

2691 LINDI DOA - 7.12.15, klar a. ge lau fe ner GS nach Da res sa lam P22 [ 60,—

2692 Sa la le (DOA), grö ße rer Tei lab schlag (13) auf 30 Hel ler mit WZ, sel te ner Stpl. 35 # 50,—

2693 WUGIRI DOA, klar a. 2 P. Brief stück, gepr. Gentzsch 11 ] 20,—

2694FP 2 Pesa auf 3 Pf., Brief stück mit vol lem kla rem Ab schlag MARANGU 30.3.01 (schwarz) 1 ] 170,—

2695FP 3 Pesa auf 5 Pf., Lu xus-Briefstück mit zen tri schem kla rem Stem pel MARANGU 6.12.97 (schwarz) 2 ] 170,—

2696FP 3 Pesa auf 5 Pf., Lu xus brief stück mit zen tri schem Stem pel MARANGU 2.6. 00 (blau schwarz) 7 ] 180,—

2697FP 5 Pesa auf 10 Pf., Lu xus brief stück mit zen tri schem Stem pel MARANGU 18.8.97 (schwarz) 8 ] 170,—

2698 Ganz sa che P 8 # Be darfs kar te P8 [ 54,—

2699 10 Pfg. GS, klar gest. „BAGAMOYO 12/2 93", Be darf nach Hal le, un ten ge kleb ter Ein riss VP25 [ 60,—

2700 MOSCHI 10.6.03, klar auf be darfs ge brauch ter 3 Pesa Schiffs zeich nung-GSK via Tan ger nach Wun sie del, Ak.-Stem -

pel, in ter es san ter Text, u.a. über die Schon zeit für Kro ko di le!

P13 [ 30,—

2701 BAGAMOYO DOA 14.3.06, klar auf 5 Hel ler Schiffs zeich nung-GSK nach Mü geln, Ak.-Stem pel, be darfs ge braucht mit

Fir men ab sen der-Stempel!

P18 [ 30,—

2702 2 M a. Pa ket kar ten ab schnitt, klar gest. „DAR-ES-SALAAM 10/2 98" V37 ] 20,—

2703 2 Pesa auf 3 Pf. ta del los ge stem pelt 1 # 32,—

2704 2 Pesa auf 3 Pf. ta del los auf Brief stück 1 ] 38,—

2705 1893, Reichs post aus ga be, post frisch kpl., da bei MiNr. 1 sign Senf, MiNr. 2 aus der li. un te ren Bo ge ne cke tiefst gepr.

Bot he. ta del los un ge braucht

1/5 ** 320,—

2706 3 Pf. - 50 Pf. gest./BS, da bei Mi. 1 mit PFIV 1/5 #/] 80,—

2707 Auf druck se rie 2-25 Pesa, feinst ge stem pel ter Satz 1/5 # 45,—

2708FP 1/5 Pro be dru cke mit Auf druck „Werth los“ (10 Pesa au ßer dem in rot) aus Ori gi nal mu ster bo gen, (*) wie nur so

exi stie rend, At test Steu er „Die sehr sel te ne Vor la ge blieb un si gniert“

1/5 Pr. (*) 1200,—

2709FP Er ste Aus ga be kpl. in ta del los post fri schen Zwi schen steg paa ren 1/5I ** 1080,—

2710 3 Pesa auf 5 Pf. ta del los ge stem pelt 2 # 30,—

2711P 3 Pesa auf 5 Pf. ta del los post frisch 2I ** 110,—


2712FP 2 Pesa auf 5 Pfg. mit Plat ten feh ler der Ur mar ke „C in Reich post mit Ce dil le“, un ge brauch ter Wert in gu ter Er -

hal tung mit sehr sel te nem Plat ten feh ler und wei te ren 2 Ne ben feh lern, laut FA Pau ligk „Wäh rend ge stem pelt

ei ni ge Exem pla re be kannt..., war mir bis her kein un ge brauch tes Exem plar be kannt...“, Mi. ohne No tie rung,

eine au ßer ge wöhn lich sel te ne Mar ke!

2I PFIV * 500,—

2713P 3 Pesa auf 5 Pf. im Paar sau ber un ge braucht, da bei die rech te Mar ke mit Ab art Auf druck nur 14 1/4 mm, Fo to -

at test Steu er

2I+2II * 480,—

2714P 3 Pesa auf 5 Pf. Auf druck 14 1/4 mm * At test Har tung „in je der Be zie hung echt, farb frisch, sehr gut ge zähnt und

hat vol len Ori gi nal gum mi mit Falz. Die Er hal tung ist ein wand frei.“

2II * 470,—

2715 5 Pesa auf 10 Pf, alle drei Far ben, Ka bi nett stü cke 3a/c ] 40,—

2716 25 Pesa auf 50 Pf. in Auf druck ty pe II sau ber un ge braucht 5II * 32,—

2717 2 Pesa auf 3 Pf. Schräg auf druck gelb braun ta del los ge stem pelt 6b # 20,—

2718P 3 Pf. röt li cho cker ta del los auf Brief stück, gepr. Gentzsch 6c ] 94,—

2719 2 Pesa Schräg auf druck röt li cho cker als sel te ne Dop pel fran ka tur auf An sichts kar te „Markt hal le in Tan ga“ von Wil -

helmst hal 9.7.00 mit Durch gangs stem pel Tan ga 14.7.00 nach Bres lau Ank. 4.8.00

6c(2) [ 150,—

2720 25 Pesa auf 50 Pf. ta del los post frisch 10 ** 40,—

2721 25 Pesa auf 50 Pf. ta del los ge stem pelt, gepr. Bot he 10 # 16,—

2722 2 Pesa - 40 Pesa, gest. 11/18 # 30,—

2723P 2 Pf.-80 Pf. kpl. Kai ser jacht mit Auf druck „Spe ci men“, post frisch 11/18Spe ** 200,—

2724FP 2 Pesa braun un ge zähnt * gepr. Drahn und At test Har tung „echt und ein wand frei“, gro ße Sel ten heit! 11U * 1140,—

2725 5 Pesa rosa auf Kar te mit schon vor fran kier ter, aber nicht mehr aner kann ter 3 Pesa Auf druck aus ga be aus UJIJI DOA

4.10.02 via Dar-Es-Salam nach Op peln, rück sei tig AK-Vordruck „Gruss aus DOA vom Tan ga nyi ka“, Spu ren, de ko ra ti -

ves und un ge wöhn li ches Stück!

13,(7) [ 60,—

2726P 10 Pesa blau mit Plat ten feh ler „Bruch im Ober rand über “C" von „Deutsch“ (Feld 9)" *, sel te ne Ab art, At test Har tung:

„echt und ein wand frei“

14I * 330,—

2727P 10 Pesa blau mit Bruch im Ober rand über „C“ von „Deutsch“ 14I # 225,—

2728 40 Pesa auf Pa ket kar ten ab schnitt mit vol lem Stem pel Pan ga ni 22.8.04, Lu xus, gepr. Bot he 18PA # 18,—

2729 1 Ru pie ohne Was ser zei chen ta del los post frisch 19 ** 30,—

2730P 1 R. - 3 R. ta del los gest. 19/21 # 150,—

2731P 1 Ru pie ** ER mit Re tou sche in der Wol ke über dem Bug des Schif fes, sel ten! 19ER ** 145,—

2732P 2 Ru pien ** ER links oben mit der sel ten Ab art „Re tu sche“, Fo to at test Har tung 20 ** 125,—

2733P 2 Ru pien *, mit Re tu sche in der Wol ke über dem Bug des Schif fes, sel ten! Fo to be fund Har tung 20 * 115,—

2734P 2 Ru pien * mit der sel te nen „Re tou sche“ 20Ret. * 140,—

2735FP 3 Ru pien ** Eck rand links oben mit der sel te nen Ab art Re tu sche, Fo to at test Har tung 21a ** 225,—

2736 3 Ru pien ohne Wz. ta del los post frisch 21a ** 180,—

2737 3 R. gest., ta del los un gebr. 21a * 90,—

2738 3 R. gest., ta del los, gepr. Pau ligk 21a # 90,—

2739P 3 Ru pien Kai ser jacht ta del los auf Brief stück 21a ] 120,—

2740P 3 Ru pien in Type aI #, At test Har tung „mit Mit tel stück-Verwechslung ... Die Mar ke ist farb frisch, gut ge zähnt, sie hat

rück sei tig eine dün ne Stel le.“

21aI # 280,—

2741P 3 Ru pien mit fal schem Mit tel stück # At test Fri cke „frei von qua li täts min dern den Män geln“ 21aI # 620,—

2742P 3 Ru pien in b-Farbe ta del los ge stem pelt, gepr. Har tung 21b # 110,—

2743FP 3 Ru pien mit fal schem Mit tel stück * (Mit tel stück der Type I), At test Har tung, un ge braucht sehr sel ten! 21aI * 760,—

2744 Hel ler wäh rung ohne Was ser zei chen kpl. sau ber un ge braucht, 60 Hel ler so gar als post fri sches Ober rand stück!

(280,—)

22/29 */** 90,—

2745 2 1/2 Hel ler bis 80 Hel ler, sau be re Orts stem pel, Pracht 22/29 # 40,—

2746 20 H. „Ho hen zol lern“, gest., Pra 26 # Gebot

2747 MAHENGE DOA 20.11.11, klar auf AK mit 4 Hel ler Schiffs zeich nung nach Deutsch land mit Be darfs text (u.a. ...für un -

se re arme neu es Sta dion Sali), ent spre chend da tiert

31 [ 40,—

2748 45 Hel ler mit Wz. ta del los ge stem pelt 36a # 26,—

2749 45 Hel ler mit Wz. in b-Farbe ta del los ge stem pelt 36b # 30,—

2750 60 Hel ler mit Wz. ta del los post frisch 37 ** 44,—

2751 60 Hel ler mit Was ser zei chen sau ber un ge braucht 37 * 16,—

2752P 60 Hel ler mit Was ser zei chen ta del los ge stem pelt 37 # 90,—

2753P 3 Ru pien in Type AIa sau ber un ge braucht, gepr. Steu er 39AIa * 125,—

2754P 3 Ru pien ta del los ge stem pelt (350,—) 39Aa # 105,—

2755 3 Ru pien Kai ser jacht, ta del los un ge braucht, sign. Dr. Dub 39Ab * 20,—

2756 3 Ru pien wein rot/grün schwarz sau ber un ge braucht 39Ac * 50,—

2757 5 Pf. „Kreu zer Kö nigs berg“ ta del los, gepr. HK IIb # 185,—

2758 WUGA 2 1/2 Hel ler Type I+II waag. Paar (*) (mit Falz ge stützt) III/I+II (*) 50,—

2759FP 7 1/2 Hel ler waa ge rech tes Paar der Ty pen I und II. Es han delt sich um ein ganz sel te nes un ver gra be nes(!) Paar ohne

das üb li che brü chi ge Pa pier und in leuch tend fri scher Far be! Gepr. Sie ben tritt

IV/I+II (*) 300,—

2760FP 1 Ru pie in Lu xu ser hal tung, be stens gepr. Sie ben tritt (1500,—) V (*) 500,—

2761P 1 Ru pie re la tiv farb frisch und bis auf klei nen Eck man gel rechts oben gut er hal ten, et was er höht gepr. Bot he (1500,—) V (*) 250,—

2762 Mo ro go ro Vor aus fran kie run gen, Fran ko stem pel rot braun, Aus schnitt mit Bahn post stem pel „Mit tel land bahn Zug

21.6.16"

VU1 ] 80,—

2763 Mo ro go ro-Vorausfrankierungen, vio lett mit Post stem pel „Mit tel land bahn Zug 5.5.16 b“ VU1 ] 64,—

2764 TANGA, Bar fran ka tur ab Tan ga 10.2.1916 mit Zu satz stem pel „7 1/2 Hel ler“ u. Ein nah men ach weiss tem pel, ta del los,

gepr. Steu er BPP

[ 80,—

2765 Mar ken heft chen 3a ta del los post frisch MH3a ** 170,—

2766P 4 Hel ler grün mit Re kla me Spiel wa ren Lie mann senk recht ** et was sto ckig

Deutsch-Südwest-Afrika

R7S ** 105,—

2767P „Ka pe nous seu“, Wan der stem pel in Gro tesk schrift (42 mm) auf 3 Pfg. auf Brief stück; glas kla rer Ab schlag in ta del lo ser

Er hal tung; gepr. Mans feld

] 100,—

2768 „Kui bis“, Wan der stem pel auf 3 Pfg. auf Brief stück in ta del lo ser Er hal tung; als Ge fäl lig keits ent wer tung vom 17.8.07 ] 40,—

2769 GROSS-WITVLEY DSWA, klar a. Brief stück mit 10 Pf., Mar ke rech ter obe rer Eck zahn feh ler, sonst her vor ra gen de Prä -

sen ta tion!

26 ] 40,—

2770 Ganz sa che P 13 # „WALDAU 12/9 03" in der sel te nen Form 2 auf sehr schö nem Be darfs be leg nach Op peln und An -

kunfts stem pel, gepr. Dr. Lan tel me. (ARGE + 400,—)

P13 [ 145,—

2771 10 Pfg Auf druck-Ausgabe, be darfs ge braucht aus SWAKOPMUND 7.6.98 nach Hei del berg, Ak.-Stem pel, sau be re Er -

hal tung!

P2 [ 30,—

2772 10 Pfg Auf druck-GSK, be darfs ge braucht aus WINDHOEK DSWA 16.3.01 nach Hei del berg, Bug spur, gepr. Czim mek

BPP

P2 [ 25,—

2773P 10 Pfg Auf druck-GSK mit Zu satz fran ka tur 5 Pfg und 20 Pfg als Ein schrei ben-Karte aus OTJIMBINGUE 3.9.01 mit P2,8,6 [ 100,—

Nach sen dung von Pe king nach Ham burg, alle Ver mer ke vor der sei tig, rück sei tig mit Ab sen der stem pel

2774P

„...DMARALAND...“, Spu ren, gepr. Czim mek BPP, sehr in ter es san tes Stück!

10 Pfg Auf druck-Frage-GSK mit Zu satz fran ka tur 2x 10 Pfg als Ein schrei ben-Karte aus OTAVI DSWA 26.5.00 ohne Text

nach Bres lau, Ak.-Stem pel, gepr. Czim mek BPP, bild sei tig schö nes Stück!

P4F,3(2) [ 60,—

2775 5 Pfg Auf druck-GSK, be darfs ge braucht aus MARIENTHAL DSWA 21.11.00 mit viel Text nach Dor num, Ak.-Stem pel,

sau be re Er hal tung!

P5 [ 30,—

2776 Ca. 1898, An sichts kar te „Gruss aus Lü der itz bucht“ mit Abb. Farm haus mit Far mern und Ein ge bo re nen-Familie vor

Hüt te, sau ber un ge braucht

[ 40,—

84


2777 Feld post kar te ab Wind huk 21.4.06 nach Apol da, ta del lo se Erh., gepr. Bot he BPP [ 20,—

2778 Feld post kar te ab Wind huk 26.6.06 nach Glo gau, ta del lo se Erh., gepr. Bot he BPP [ 20,—

2779P 10 Pfg Kro ne/Ad ler-GSK, be darfs ge braucht aus SWAKOPMUND 7.4.98 nach Lü ders dorf, rück sei tig mit Text und Abb.

„Pal men und Bü sche - Plan ta ge?“, Kar te et was di cker, Kle be spu ren sind aber nicht zu se hen, sehr un ge wöhn li ches

Stüc an se hen!

(PP2) [ 150,—

2780P 5 Pfg Kro ne/Ad ler Pri vat-GSK mit Abb. „Fünf ho ckende Ein ge bo re ne und zwei nack te knien de Frau en“, sau ber un ge -

braucht!

PP1E1/01 [ 80,—

2781P 5 Pfg Kro ne/Ad ler Pri vat-GSK mit Abb. „Nack te Frau mit Fe dern, 2 Män ner mit Xy lo phon und Krie ger mit Speer“, un ge -

braucht

PP1E1/02 [ 70,—

2782 5 Pfg Kro ne/Ad ler Pri vat-GSK mit Abb. Ma jor Leut wein und Kom mis sa ri at Wind ho ek, ge braucht aus OTJIMBINGUE

9.6.99 nach Ber lin, Zu satz fran ka tur ent fernt

PP1F1 [ 35,—

2783P 10 Pfg Kro ne/Ad ler Pri vat-GSK mit Abb. „Ne ger kopf und Ze bra fell mit Schä del“, sau ber un ge braucht! PP2E1/03 [ 80,—

2784 10 Pfg Kro ne/Ad ler Pri vat-GSK mit Abb. Ma jor Leut wein und Kom mis sa ri at Wind huk, ge braucht aus SWAKOPMUND

2.8.99. nach Ber lin, Ak.-Stem pel

PP2F1 [ 50,—

2785 5 Pfg Schiffs zeich nung-Privat-GSK, rück sei tig mit far bi ger Abb. „Kuh her de mit Rei ter und Ein ge bo re ne“, un ge braucht,

Spu ren

PP3 [ 50,—

2786 10 Pfg Kro ne/Ad ler-GSK, be darfs ge braucht aus OTJIMBINGUE 29.4.97 nach Cöln, Ak.-Stem pel, rück sei tig Text und

Foto von Hen drik Wil booi mit Waf fe, gepr. Czim mek BPP, in ter es san tes Stück!

VP25 [ 50,—

2787 5 Pfg Kro ne/Ad ler-GSK, be darfs ge braucht mit viel Text aus WINDHOEK 18.8.99 in ner halb der Ko lo nie nach Keet -

mans hoop, Ak.-Stem pel vor der sei tig, schö nes Stück!

VP36 [ 40,—

2788P 5 Pfg Kro ne/Ad ler-GSK mit Zu satz fran ka tur 5 Pfg bläu lich grün, be darfs ge braucht mit viel Text aus OUTJO DSWA

24.8.98 nach Co et hen, Ak.-Stem pel, mehr fach si gniert, u.a. Czim mek BPP, fei ner Vor läu fer!

VP36,V46c [ 50,—

2789 Ganz sa che P 12 ta del los un ge braucht P12 * 44,—

2790 10 Pfg Schiffs post-GSK, be darfs ge braucht aus OKAHANDJA DSWA 3.8.05 mit viel Text ei nes Leut nants (da diert Ot jo -

sa ru) nach Mün chen, gepr. Czim mek BPP

P14 [ 30,—

2791 10 Pfg Schiffs zeich nung-GSK, ge braucht mit viel Text aus OKAHANDJA DSWA 15.5.05 nach Nürn berg, Ak.-Stem pel P14 [ 20,—

2792 WARMBAD DSWA 19.11.07, kla rer Ab schlag auf 10 Pfg GSK (Falt spur) ohne Text nach Frank furt, Ak.-Stem pel P14 [ 20,—

2793 5 Pfg Schiff zeich nung Dop pel-GSK, ge braucht mit viel Text aus SWAKOPMUND DSWA 8.5.06 nach Leip zig,

Ak.-Stem pel, sau be re Er hal tung!

P15 [ 30,—

2794 10 Pfg Schiffs zeich nung Dop pel-GSK, be darfs ge braucht mit viel Text aus KARIBIB DSWA 29.5.14 nach Mün ster, gepr.

Czim mek BPP

P16 [ 40,—

2795 5 Schiffs zeich nung-GSK, be darfs ge braucht aus TSUMEB DSWA 7.8.11 nach Ber lin, klei ne Ku gel schrei be be schrif -

tung

P18 [ 20,—

2796 5 Pfg Schiffs zeich nung-GSK, be darfs ge braucht mit Text aus WINDHOEK 25.7.14 nach Deutsch land, sau be re Er hal -

tung!

P19 [ 25,—

2797P 3 Pf. gelb braun, ta del los post fri sches Zwi schen steg paar 1b ** 245,—

2798 10 Pfg Auf druck-Ausgabe, Ein zel fran ka tur auf sehr schö ner Li tho-Ak (Abb. Fe ste von Wind ho ek, tan zen de He re -

ro-Gruppe und Kaf fern-Pantaks) aus WINDHOEK 12.1.98 nach Lud wigs lust

2 [ 40,—

2799 10 Pf. Schräg auf druck im Vie rer block mit ei nem vol len Stem pel Keet mans hoop 3VBl. # 30,—

2800FP 25 Pf. Zwi schen steg paar mit Auf druck in 3 Wor ten ** Lu xus paar, At test Czim mek BPP „in ein wand frei er post -

fri scher Er hal tung. Es sind nur we ni ge Stü cke in die ser Qua li tät be kannt.“

I ** 990,—

2801P 25 Pf. * oran ge gelb I * 130,—

2802P 25 Pf. sau ber un ge braucht röt lich oran ge I * 130,—

2803P 25 Pf. „Ber ner Aus ga be“ un ge braucht, gro ße Sel ten heit, di ver se Si gna tu ren IB * 225,—

2804FP 50 Pf. Zwi schen steg paar mit Auf druck in 3 Wor ten *, At test Steu er „ist ta del los ge zähnt und ein wand frei er hal -

ten“

II ** 990,—

2805P 50 Pf. Schräg auf druck sau be run ge braucht, gepr. Har tung, Star(au schek) II * 135,—

2806 50 Pf. Schräg auf druck ohne Gum mi II (*) 46,—

2807P 50 Pf. „Ber ner Aus ga be“ un ge braucht, di ver se Si gna tu ren IIB * 225,—

2808 10 Pfg Auf druck-Ausgabe auf far bi ger AK mit Abb. „Spitz kop je und He re ro-Familie“, be darfs ge braucht aus

SWAKOPMUND 8.5.99, Spu ren

7 [ 30,—

2809FP 10 Pf. hal biert mit Stem pel „KEET MANS HOOP 26/6/00" auf AK nach Forst, An kunfts stem pel, gepr. Gro be und

Köh ler, Rück sei te “III. Feld com pa gnie auf dem Kirch gang"

7H [ 490,—

2810P 25 Pf. Schräg auf druck sau ber un ge braucht, gepr. Pfen nin ger 9 * 190,—

2811P 25 Pf. ge stem pelt, oben fehlt ein Zahn, aber tiefst gepr. Bot he 9 # 102,—

2812P 25 Pf. ta del los ge stem pelt, gepr. Ko sack 9 # 225,—

2813P 25 Pfg. mit Auf druck in 1 Wort; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Bot he BPP; Mi. 500 Eur 9 # 150,—

2814P 3 Pf. waag. Paar auf An sichts kar te mit vio let tem Wan der stem pel Epu ki ro (2 mal ab ge schla gen) nach Er furt (ArGe

350,—)

11 [ 130,—

2815 5 und 10 Pf ohne WZ., post frisch 12/13 ** 28,—

2816 20 Pf. Schiffs type ta del los post frisch 14 ** 40,—

2817 Wan derstpl. (KALKFO)NTEIN auf 30 Pf Schiffs zeich nung 16 # 20,—

2818P 1 Mark rot ohne Wz. ta del los post frisch 20 ** 190,—

2819 1 Mark rot ohne Wz. sau ber un ge braucht 20 * 54,—

2820 1 Mk Schiffs zeich nung, un ge brauch tes Stück mit Falz rest und ei ner mi ni ma len Haft spur, ta del lo se Er hal tung, Mi: 120,-

EUR

20 * 24,—

2821P 1 Mark bis 5 Mark je ta del los ge stem pelt (318,—) 20/23 # 90,—

2822P 2 Mark Kai ser jacht ta del los post frisch, gepr. Gentzsch 21 ** 72,—

2823 2 Mark Kai ser jacht ta del los ge stem pelt 21 # 16,—

2824 3 Mark Kai ser jacht ta del los post frisch 22 ** 52,—

2825P 5 Mark Kai ser jacht ta del los post frisch, gepr. Bot he 23 ** 185,—

2826 5 Mark Kai ser jacht ohne Wz. # At test Har tung „... echt. Die Er hal tung ist ein wand frei.“ 23 # 80,—

2827 5 Mk. ohne WZ; sau ber ge stem pel ter Wert mit oben 1 kur zem Zahn, gepr. Bot he BPP; Mi. 180 Eur 23 # 50,—

2828 5 RM mit win zi gem Eck zahn feh ler, gest. 23 # 70,—

2829P 5 Mark Kai ser jacht ohne Wz. ta del los auf Brief stück, gepr. Har tung 23 ] 110,—

2830P 5 Mark Kai ser jacht ohne Wz. sau ber un ge braucht als rech te un te re Bo ge ne cke 23ER * 96,—

2831 30 Pf. mit Wz. auf x-Papier ta del los post frisch, gepr. Bot he 28x ** 38,—

2832 30 Pf. mit Wz. ta del los ge stem pelt 28x # 24,—

2833 1 M. „Ho hen zol lern“ m. DB-Gitter Keet mans hop a/16.9.1914, Kriegs da tum 29A # 20,—

2834 1 Mark mit Wz. ta del los ge stem pelt 29A # 18,—

2835 1 Mark mit Wz. Eck rand stück links oben ta del los post frisch 29AER ** 34,—

2822 2836 2849 2856

2836P 1 Mark mit Wz. in der sel te nen B-Zähnung ta del los post frisch. Mi chel be wer tung ist bar je der Markt kennt nis! 29B ** 125,—

2837FP 2 Mark Blau in B-Zähnung ** At test Har tung „Die Mar ke ist farb frisch, sehr gut ge zähnt und hat vol len Ori gi nal gum mi,

post frisch. Die B-Zähnung ist weit sel te ner als die A und im Mi chel falsch be wer tet.“

30B ** 210,—

86


2838FP 2 Mark mit Was ser zei chen in der sel te nen B-Zähnung ta del los post frisch. Im Mi chel völ lig un sin nig un ter be wer te te Ra -

ri tät! Auf Auk tio nen schon mit über 1000,— DM zu ge schla gen wor den!

30B ** 200,—

2839P 5 Mark in Type Aa # etw. erh. gepr. Har tung 32Aa # 86,—

2840P 5 Mark mit Was ser zei chen in Type Aa # Fo to at test Steu er 32Aa # 160,—

2841 5 Mark in Type Ab ta del los post frisch, gepr. Bot he 32Ab ** 38,—

2842P 5 M grün schwarz/kar min, gest. 32Ab # 140,—

2843P 5 Mark mit Wz. ge stem pelt, Zahn feh ler

Kamerun

32Ab # 64,—

2844FP BUAR, sehr kla rer, gut kon tra stie ren der voll stän di ger Ab schlag des sehr sel te nen Stem pels auf Brief stück mit

Paar der 5 Pf. mit Wz. So schön sieht man die sen Stem pel sel ten! Fo to at test Steu er vom 18.3. 2001

21 ] 1000,—

2845P Ngaun de re mit Kriegs da tum 19.9.14 ideal ge stem pel tes Ka bi nett stück, sehr sel te ner Stpl. 10 # 125,—

2846 5 Pfg Schiffs zei chung-GSK, be darfs ge braucht in ner halb der Ko lo nie mit viel Text aus DUALA KAMERUN 27.4.11 P15 [ 20,—

2847 2 Mark Zif fer auf Post for mu lar ab schnitt ta del los ge stem pelt, gepr. Bot he V37e ] 48,—

2848 3 Pf. - 50 Pf. gest./Brief stück 1/6 #/] 45,—

2849P 3 Pfg. röt li cho cker mit mar kan tem Auf druck feh ler „un te rer Schen kel des K ver kürzt“, ta del lo se un ge brauch te Mar ke;

gepr. Bot he BPP

1c * 80,—

2850 10 Pf Über druck mit See poststpl. und zu sätz lich Deut sches Schutz ge biet 3 ] 20,—

2851 25 Pf. Schräg auf druck ta del los ge stem pelt 5 # 20,—

2852 50 Pf. ta del los post frisch 6 ** 14,—

2853 1 Mark rot ohne Wz. sau ber un ge braucht 16 * 36,—

2854 1 Mark rot ta del los ge stem pelt, gepr. Har tung 16 # 42,—

2855 2 Mark blau ta del los ge stem pelt, gepr. Har tung 17 # 38,—

2856P 3 Mark Kai ser jacht ta del los ge stem pelt, gepr. Bot he 18 # 70,—

2857 5 Mark Kai ser jacht sau ber un ge braucht mit Erst falz spur, Lu xus (150,—) 19 * 50,—

2858FP 5 M. gest., gepr. Rich ter 19 # 220,—

2859FP 5 Mark ta del los ge stem pelt, gepr. Bot he (600,—) 19 # 200,—

2860FP 10 Pf. mit Wz. ideal zen trisch ge stem pelt mit dem sel te nen Stem pel KRI BI mit Stun den an ga be(!), gepr. Bot he.

Sehr sel te ner Stem pel ideal ab ge schla gen! (ArGe 1500,—)

22 # 350,—

2861FP 10 Pf. mit Wz. zen trisch klar und gut kon tra stie rend ge stem pelt „BUAR 12.II.14" ei ner der sel ten sten Ka me -

run-Stempel (ArGE 2000,—), Fo to at test Steu er: “echt und zeit ge recht"

22 # 500,—

2862FP 10 Pf. mit Wz. senk rech tes Paar auf Brief stück mit dem sel te nen Stem pel AM BAM 11. 14 (Mo nats zahl fehlt).

(Ver mut lich auf grund ei ner un ebe nen Un ter la ge nicht ganz voll stän dig ab ge schla gen.) FA Ei ben stein (ArGe

1800,—)

22 ] 600,—

2863 20 Pf. mit Wz. ta del los ge stem pelt auf Post ab schnitt 23PA ] 80,—

2864 5 Mark mit Was ser zei chen, Type aA ta del los post frisch 25aA ** 38,—

2865FP 5 Mark mit Was ser zei chen # Lu xus stück, Fo to at test Steu er 25aA # 2700,—

2866P Re kla me N. Thon senk recht mit 5 Pf. grün #, in ge stem pelt ex trem sel ten!

Brit. Besetzung Kamerun

R2S # 280,—

2867FP 1/2 d. auf 3 Pf. bis 5 S. auf 5 Mark kpl. sau ber un ge braucht (1000,—) 1/13 * 300,—

2868 3 Pf.-80 Pf. Kai ser jacht mit Auf druck C.E.F. kpl., ta del los un ge braucht, Mi. 145,- 1/9 * 65,—

Karolinen

2869 10 Pfg Kro ne/Ad ler-GSK ohne Auf druck, ge braucht mit Gruss-Text aus YAP KAROLINEN 15.5.01 nach Op peln,

Ak.-Stem pel, sau be re Er hal tung!

(MP25) [ 50,—

2870 5 Pfg und 10 Pfg Schiffs zeich nung Dop pel-GSK, je weils ge braucht ohne Text aus YAP KAROLINEN nach Deutsch -

land, Ak.-Stem pel, 110,-

P9/10 [ 40,—

2871FP 3 Pf.-50 Pf. Dia go nal auf druck, kpl. Satz ta del los un gebr., 25 Pf. Spit zen wert mehr fach si gniert u.a. Büh ler (FA)

u. Lan ge

1/6I * 1300,—

2872P 3 Pf. Dia go nal auf druck sau ber un ge braucht, gepr. Lan tel me 1I * 250,—

2873P 3 Pf. Dia go nal auf druck ta del los ge stem pelt 1I # 350,—

2874FP 3 Pf. Dia go nal auf druck ** Fo to at test Har tung „post frisch und in je der Hin sicht ein wand frei. (Der Bo gen rand hat

ei nen vor der sei ti gen Falz rest und war vor ge fal tet. Da durch ist die obe re Zäh nung an ge trennt. Bo ge ne cken

sind sehr sel ten!“

1I ** 740,—

2875P 5 Pf. grün Dia go nal auf druck * Fo to at test Bot he BPP „farb frisch, sau ber und gut zen triert... Qua li täts män gel oder Re pa -

ra tu ren wa ren nicht nach zu wei sen.“

2I * 245,—

2876P 10 Pf. dia go nal, ta del los post fri sches Zwi schen steg paar 3I ** 330,—

2877 10 Pf. Dia go nal auf druck sau ber un ge braucht 3I * 22,—

2878P 10 Pf. Dia go nal auf druck, Vie rer block aus der rech ten un te ren Ecke, nach FA Lan tel me BPP „...in ta del los post fri scher

Er hal tung“, die Mar ken blie ben un si gniert

3I(4) ** 250,—

2879P 10 Pf. Dia go nal auf druck im Zwi schen steg paar, nach FA Lan tel me BPP „post frisch; 2 Zäh ne am Zwi schen steg an ge -

trennt“, an son sten ta del los, un si gniert

3IZS ** 300,—

2880 20 Pf. Dia go nal auf druck ta del los post frisch, gepr. Bot he 4I ** 80,—

2881 20 Pf. Dia go nal auf druck, ta del los post frisch vom re. Bo gen rand 4I ** 60,—

2882P 20 Pf. Dia go nal auf druck, ta del los post fri sches Zwi schen steg paar 4I ** 330,—

2883 20 Pf. Dia go nal auf druck ta del los auf Brief stück, gepr. Lan tel me 4I ] 70,—

2884P 20 Pf. Dia go nal auf druck im Vie rer block, nach FA Lan tel me BPP „...ta del los post fri scher Er hal tung“, die Mar ken blie ben

un si gniert

4I(4) ** 250,—

2885P 20 Pf. Dia go nal auf druck im Zwi schen steg paar, nach FA Lan tel me BPP „in ta del los post fri scher Er hal tung“, un si gniert 4IZS ** 300,—

2886FP 25 Pf Dia go nal auf druck un ge brauch tes Lu xus stück! Fo to at test Har tung: „Die Mar ke hat vol len Ori gi nal gum mi

mit klei nem Falz rest und ist in je der Hin sicht ein wand frei er hal ten. Ein sehr schö nes und fri sches Stück!“ Bes -

ser kan nei ne un ge brauch te Mar ke nicht sein!

5I * 760,—

2887P 50 Pf. Dia go nal auf druck sau ber un ge braucht mit Neu gum mi 6I NG 195,—

2888P 50 Pf. Dia go nal auf druck sau ber un ge braucht, gepr. Bot he 6I * 420,—

2889P 50 Pf. Dia go nal auf druck ta del los ge stem pelt, gepr. Mans feld 6I # 640,—

2890FP 50 Pf. Dia go nal auf druck # Fo to at test Steu er „Ein wand frei“ 6I # 760,—

2891FP Dia go nal auf druck bis auf die 25 Pf. kom plett (10 Pf. dop pelt vor han den), je weils sau ber un ge braucht (2360,—) 1/4,6I * 600,—

2892 3 Pf. - 25 Pf. Stei lauf druck, gest. 1/5II # 50,—

2893FP 3 Pf. Dia go nal auf druck, Lu xus brief stück mit Stem pel PONAPE, sign. Res sel 1I ] 270,—

2894 Schö nes Lot von 21 Wer ten (über wie gend ge stem pelt) auf Steck kar te, mit u.a. 2I gest. gepr. En gel, 4I und ex2I/22

400,—

1II-6II BS, 16-18 gest. (Mi. ca. 1880,—)

*/**/#

2895 25 Pf. Stei lauf druck ta del los auf Brief stück, gepr. Bot he 5II ] 32,—

2896FP 50 Pf. lil ab raun, klar u. zentr. gest., Ex per ti se Steu er 6I # 600,—

2897 2 M. blau, gest., sign. Lan ge 17 # 65,—

2898 3 M. , ta del los, gest., sign. Frie de mann 18 # 65,—

2899P 5 Mark ohne Wz. ta del los ** At test Har tung „farb frisch, gut ge zähnt und zen triert und hat vol len Ori gi nal gum mi, post -

frisch. Die Er hal tung ist ein wand frei.“

19 ** 235,—

2900P 5 Mark ohne Wz. sau ber un ge braucht, gepr. Bot he 19 * 96,—

2901 5 Mark un ge braucht Lu xus, mit sau be rem klei nem Erst falz (180,—) 19 * 60,—

88


2902FP 5 Mark Kai ser jacht auf Brief stück Lu xus, mit zwei vor schrifts mä ßi gen Stem peln „PONAPE 10. 3. 10", gepr. Büh ler,

Rich ter und Ull mann (600,—)

19 ] 180,—

2903 Po na pe-Privisorium a. Brief stück I ] 30,—

2904FP 3. Po na pe-Aushilfsausgabe, hal bier te 20 Pf. Schiffs zeich nung als 10 Pf.-Mar ke ver wen det, ta del los auf Brief -

stück mit ne ben ge setz tem Dienst sie gel, Fo to at test Lan tel me (3500,—)

II ] 950,—

2905P 5 Pf. Schiffs type grün mit Was ser zei chen, post fri sches lin kes Rand stück mit ei ner zu sätz li chen Zäh nung(!) im lin ken

Rand be reich nach ei ner wei te ren Mar ken brei te, gepr. Bot he und Fo to be fund Steu er. Sel ten!

III 140,—

2906P 5 Pf. Schiffs type grün mit Was ser zei chen post fri sche lin ke un te re Bo ge ne cke (un ten durch ge zähnt) mit ei ner zu sätz li -

chen Zäh nung(!) im lin ken Rand be reich nach ei ner wei te ren Mar ken brei te, gepr. Bot he und Fo to be fund Steu er. Sel ten!

III ** 160,—

Kiautschou

2907FP „DEUT SCHE SEE POST SHANG HAI - TIENT SIN“ ohne Kenn buch sta be (Damp fer Pei ho); ta del los kla rer Ab -

schlag auf klei nem Brief stück; sehr sel te ner Stem pel!

] 800,—

2908 Kriegs ge fan ge nen kar te aus dem La ger Ban do mit ent spre chen den Stem peln nach See heim bei Darm stadt [ 60,—

2909 Feld post kar te von „Ki aut schou DP 12/05/01" nach Tsin tau, ta del lo se Er hal tung [ 40,—

2910 KAUMI, klar u. zentr. a. 5 Pfg. 6 # 10,—

2911 KIAUTSCHOU DP, klar u. zentr. a. Brief stück mit 5 Pfg. 6 ] 20,—

2912 MECKLENBURGHAUS, 31.10.10, klar u. zentr. a. klei nem Brief stück mit 10 Pfg., sign. Gentzsch 7 ] 60,—

2913 TSINANTFORT MARINEFELDPOST - 26.1.98 klar u. zentr. a. kl. Brief stück mit 5 Pfg. Dia go nal auf druck V2I ] 35,—

2914 TSINANTFORT - 26.3.98 klar u. zentr. a. kl. Brief stück mit 10 Pfg. Dia go nal auf druck, gepr. Diet r ich V3I ] 30,—

2915 TSINGTAU - Gr. HAFEN, 2mal klar a. Brief stück mit senkr. Paar 5 Pfg. 29a ] 12,—

2916P 3 Pfg. gelb braun; sau ber ge stem pel ter Wert mit K1 „TSINGTAU“ auf An sichts kar te „Rei se um die Welt“ in sehr gu ter

Er hal tung nach Jena

V1IIb [ 50,—

2917 Ganz sa che P 7A ta del los un ge braucht P7A [ 46,—

2918 Chi na 20 Pf mit stei lem Auf druck zen triert ge stem pelt Tsing tau, sel te ner Vor läu fer V4II # 80,—

2919P 25 Pf. Chi na dia go nal als Ki aut schou-Vorläufer ta del los auf Brief stück V5I ] 50,—

2920 Stei lauf druck 25 Pf mit Feld poststpl., gepr. Steu er (Hand buch 2x) V5II # 40,—

2921 50 Pf mit dia go na lem Auf druck fein stes Brief stück V6I ] 25,—

2922 50 Pf. Chi na steil als Ki aut schou-Vorläufer ta del los ge stem pelt V6II # 44,—

2923P 1. Tsing tau-Provisorium steil ohne Blau strich ta del los un ge braucht 1IIa * 175,—

2924 Tsing tau-Provisorium mit vio let tem Strich sau ber un ge braucht, gepr. Har tung 1IIb * 38,—

2925P Er ste Tsing tau-Ausgabe steil mit vio let tem Strich ta del los ge stem pelt, gepr. Bot he 1IIb # 66,—

2926P 5 Pfg. a. 10 C kar min mit vio let tem Strich, por to ge rech te EF a. AK des La za ret tes in Tsing tau nach Tü bin gen,

Ank.-Stpl., ta del lo se Er hal tung

1IIb [ 250,—

2927 Tsing tau-Provisorium mit vio let tem Strich als Ein zel fran ka tur von Tsing tau 20.7.00 auf be darfs mä ßig ver wen de ter An -

sichts kar te (viel Text) „Tsing tau Ku lis“ nach Wil helms ha ven (Ank.stpl. 29.8.00)

1IIb [ 200,—

2928P Tsing tau-Provisorium mit vio let tem Strich sau ber un ge braucht 1Ib * 125,—

2929FP Tsing tau-Provisorium mit vio let tem Strich; Vie rer block und 2 waag. Paa re ale MEF auf Feld post brief mit K1

„TSING TAU 9/4 01" nach Ham burg in ta del lo ser fri scher Er hal tung; au ßer ge wöhn lich schö nes Stück mit nach -

hal ti ger Wir kung und in die ser Form eine Sel ten heit

1Ib [ 1400,—

2930FP 2. Tsing tau-Provisorium 5 Pf. auf 10 Pf. ta del los un ge braucht, di ver se Si gna tu ren, u.a. Pfen nin ger (3000,—) 2 * 900,—

2931 Schiffs aus ga be, 3-80 Pf, ta del los ge stem pel ter Satz 5/13 # 45,—

2932P Pfen nig-Werte mit „Spe ci men“-Auf druck sau ber un ge braucht kpl. 5/13 Sp * 220,—

2933P Kai ser jacht 3 Pf. bis 5 Mark kpl. sau ber un ge braucht 5/17 * 230,—

2934P Schiffs zeich nung ohne Wz. mit „Spe ci men“-Auf druck, Satz kpl. * (20 und 40 Pf. sind **). At test Dr. Har tung vom

24.1.2003 „in je der Be zie hung echt und ein wand frei in der Er hal tung.“

5/17 * 580,—

2935 80 Pf. Kai ser jacht ta del los post frisch 13 ** 38,—

2936 80 Pf. Kai ser jacht ta del los ge stem pelt 13 # 36,—

2937 1 Mark Kai ser jacht ta del los ge stem pelt, gepr. Har tung 14 # 50,—

2938 1 Mark, sau ber ge stem pelt Tsing tau 9.2.04 14 # 26,—

2939 Mark wer te Kai ser jacht kpl. sau ber un ge braucht (490,—) 14/17 * 140,—

2940P 3 Mark ta del los post frisch (220,—) 16 ** 80,—

2941 3 Mark Kai ser jacht un ge braucht, mi ni mal hell 16 * 48,—

2942 3 Mark sau ber un ge braucht 16 * 38,—

2943P 3 Mark Kai ser jacht ta del los ge stem pelt, gepr. Bot he (240,—) 16 # 72,—

2944P 5 Mark Kai ser jacht sau ber un ge braucht, gepr. Bot he 17 * 125,—

2945FP 5 Mark Kai ser jacht auf Lu xus brief stück mit zwei vor schrifts mä ßi gen Ab schlä gen Tsing tau a 7/3 03, gepr. Bot he 17 ] 330,—

2946P 5 Mark Kai ser jacht Eck rand stück rechts un ten sau ber un ge braucht 17ER * 110,—

2947 Lit sun 22.8.06, Lu xus stück, schö ner kann ein Stpl. nicht sein 18 # 12,—

2948 1 C. - 40 C. gest. 18/23 # 50,—

2949 40 cents ohne Wz. sau ber un ge braucht 23 * 44,—

2950P 40 Cents ohne Wz. ta del los ge stem pelt 23 # 54,—

2951 1/2 Dol lar ohne Wz. sau ber un ge braucht 24 * 32,—

2952 1/2 Dol lar ohne Wz. ta del los ge stem pelt 24 # 48,—

2953 1/2 Dol ler ohne WZ., feinst ge stem pelt 24 # 20,—

2954P 1 Dol lar blau in B-Zähnung ta del los post frisch als rech te un te re Bo ge ne cke 25B ** 215,—

2955 1 Dol lar blau in B-Zähnung sau ber un ge braucht 25B * 80,—

2956FP 1 1/2 Dol lar ta del los ** vom lin ken Rand, Pracht 26 ** 1100,—

2957P 1 1/2 Dol lar ohne Wz. * At test Har tung „Die Mar ke hat vol len Ori gi nal gum mi mit Falz spur und ist in je der Hin -

sicht echt und ein wand frei er hal ten.“

26 * 610,—

2958P 1 1/2 Dol lar ohne Wz. * Gum mi feh ler 26 * 340,—

2959FP 1 1/2 Dol lar ohne Wz. sau ber un ge braucht, gepr. Bot he 26 * 580,—

2960FP 1 1/2 Dol lar ohne Wz. ta del los ], At test Har tung: „farb frisch, sehr gut ge zähnt und ein wand frei in der Er hal -

tung.“

26 ] 870,—

2961P 2 1/2 Dol lar ohne Was ser zei chen un ge braucht, rück sei tig 2 klei ne Stock spu ren und mi ni ma ler Eck zahn bug (1700,—) 27A * 250,—

2962FP 2 1/2 Dol lar ohne Wz. in B-Zähnung * Gum mi mi ni mal un frisch 27B * 740,—

2963 1/2 Dol lar mit Wz. ta del los ge stem pelt 34A # 32,—

2964 1 Dol lar blau mit Wz. ta del los ge stem pelt, gepr. Bot he 35A # 44,—

2965 1 Dol lar mit Wz. ta del los auf Brief stück 35A ] 38,—

2966 1 1/2 $, leicht erh. gepr. Bot he 36A # 60,—

2967P 1 1/2 Dol lar mit Wz. ta del los ge stem pelt, gepr. Mans feld 36Aa # 145,—

2968 2 1/2 Dol lar mit Wz. in A-Zähnung ta del los post frisch 37A ** 58,—

2969P 2 1/2 Dol lar mit Wz. ta del los ge stem pelt, gepr. Die rich 37A # 270,—

2970P 2 1/2 Dol lar in A-Zähnung ta del los auf Brief stück, gepr. Sta rau schek 37A ] 290,—

2971P 2 1/2 Dol lar im senkr.Paar (un te re Mar ke re. un ten Eck zahn feh ler) zu sam men mit 1/2 Dol lar auf Be darfs brief - 37A,34A

600,—

stück mit Stem pel TSING TAU KI AUT SCHOU a 8/3 07, ge brauch te Ein hei ten der 2 1/2 Dol lar sind sehr sel ten!

Trotz des klei nen Man gels ein Schau stück für die gro ße Samm lung!

]

Marianen

2972P Ge lauf. Kar te von Sai pan nach Al zey, ohne Mit tei lun gen, an hang. Ant wort teil un gebr. Mi. 600 EUR P3 # 150,—

90


91

2973FP 5 Pf. Dia go nal auf druck #, At test Jäsch ke-Lantelme BPP vom 13.12.02 „in feh ler frei er, ge brauch ter Er hal tung,

nicht re pa riert.“

2I # 830,—

2974FP 5 Pf. Dia go nal auf druck, sau ber ge stem pel ter Vie rer block, Stem pel in ner halb der Gül tig keits dau er zu rück da -

tiert, gepr. Bot he

2I(4) # 1000,—

2975P 10 Pf. Dia go nal auf druck sau ber un ge braucht, gepr. Rich ter 3I * 102,—

2976 20 Pf. Dia go nal auf druck un ge braucht mit Neu gum mi 4I NG 46,—

2977P 20 Pf. Dia go nal auf druck ta del los post frisch, gepr. Bot he 4I ** 260,—

2978P 20 Pfg. Ad ler, postfr. Top-Stück, sign. Ebel 4I ** 160,—

2979 20 Pf. Dia go nal auf druck * min. dünn 4I * 44,—

2980FP 25 Pf. Dia go nal auf druck ta del los ge stem pelt, Stem pel in ner halb der Gül tig keits dau er aus Ge fäl lig keit auf das

be lieb te Da tum 1.1.00 rück da tiert, gepr. HK (Horst Krau se)

5I # 800,—

2981FP 50 Pf. Dia go nal auf druck sau ber ge stem pelt „SAI PAN 16.5. oo“ (Sor te I), leich te Auf kle ber fal ten (3500,—) 6I # 700,—

2982FP 3 Pf. Dia go nal auf druck sau ber un ge braucht, lin ker obe rer Eck zahn und ein un te rer Zahn nicht ganz per fekt,

gepr. Hoff mann-Giesecke (2200,—)

1I * 440,—

2983 3 Pf. Stei ler Auf druck, 2 zu sam men hän gen de Zwi schen steg paa re, ta del los post frisch 1IIZS ** 70,—

2984P 10 Pf. Dia go nal auf druck ta del los post frisch (650,—) 3I ** 200,—

2985P 20 Pf. Dia go nal auf druck, Lu xus brief stück, sign. Res sel 4I ] 100,—

2986 20 Pf. Stei lauf druck sau ber un ge braucht 4II * 13,—

2987P 20 Pf. Stei lauf druck ta del los auf Brief stück, gepr. Har tung und Mans feld 4II ] 88,—

2988P 25 Pf. Stei lauf druck ta del los post frisch, gepr. Gebr. Senf 5II ** 100,—

2989 25 Pf. Stei lauf druck sau ber un ge braucht 5II * 28,—

2990P 25 Pf. Stei ler Auf druck im Zwi schen steg paar, nach FA Lan tel me BPP „in ta del los post fri scher Er hal tung“, un si gniert 5IIZS ** 250,—

2991P 50 Pf. Stei lauf druck ], Stem pel Sor te I, gepr. Bot he BPP 6II # 155,—

2992P 50 Pf. Stei lauf druck ta del los auf Brief stück, gepr. Har tung 6II ] 150,—

2993P 50 Pf. Schräg auf druck, farb frisch, nach FA Steu er „Bei de Wer te sind post frisch ohne Falz oder Falz spur. Die Zäh nung

ist all seits ta del los, die Ein heit ist voll kom mend ein wand frei“

6IIZS ** 250,—

2994 1 Mark rot ta del los ge stem pelt 16 # 42,—

2995FP 1 Mark bis 5 Mark ta del los ge stem pelt bzw. 3 und 5 Mark auf Brief stück (2 bis 5 Mark gepr. Bot he) (955,—) 16/19 #/] 280,—

2996 2 M. blau, ta del los gest., gepr. Bot he 17 # 40,—

2997 3 Mark Kai ser jacht ta del los ge stem pelt, gepr. Bot he 18 # 80,—

2998P 5 MArk ohne Wz. ** Lu xus, At test ko pie Bot he BPP (für Bo gen) 19 ** 210,—

2999 5 Mark Kai ser jacht ohne Wz. sau ber un ge braucht mit klei ner Erst falz spur (160,—) 19 * 50,—

3000P 5 Mark Kai ser jacht sau ber un ge braucht 19 * 88,—

3001FP 5 Mark Kai ser jacht ta del los #, At test Har tung 19 # 260,—

3002 5 Mark mit Wz. ta del los post frisch 21B ** 38,—

Marshall-Inseln

3003P Brief an die „Sta tion der Ja luit-Ges./Truk“ mit 2 S. und 2 mal 4 S. der 2. Ta za wa-Ausgabe Ja pan (Mi.Nr.113, 115) aus

Yo ko ha ma; ne ben ge setz ter ame ri ka ni scher Zen sur stem pel und Öff nungs ver schluss, leich te Män gel

[ 50,—

3004 JALUIT MARSHALL INSELN 13.3.12, Ak.-Stem pel rück sei tig auf Vor druck brief der Bu ta ri ta ri-Station der Ja -

luit-Gesellschaft mit 4 Wer ten von Gil bert & El li ce -In seln und gro ßen vio let ten K2-Stempel vom 12.3.

[ 50,—

3005 20 Pf. in b-Farbe auf gro ßem ] mit R-Zettel, Mar ke Zahn feh ler V48b ] 46,—

3006 Ganz sa che P 4 sau ber un ge braucht P4 * 44,—

3007FP Die sehr sel te ne „Ber ner Aus ga be“ für den Welt post ver ein kpl., At test Steu er BPP „bis auf eine paar stump fe

Zäh ne bei der 10 Pfg und 50 Pfg Mar ke, qua li ta tiv ein wand frei.“

1/6B * 1080,—

3008P 5 Pf. Ja luit-Ausgabe a. Lu xus-], At test Har tung „Mar ke und Auf druck sind echt. Der Stem pel ab schlag ist eben falls

echt und zeit ge recht... Die Er hal tung ist ein wand frei.“

2I ] 280,—

3009P 10 Pf. Ja luit-Ausgabe ta del los post frisch, gepr. Bran des 3I ** 88,—

3010 10 Pfg. Ad ler, postfr. Top-Eckrandstück un ten links 3I ** 50,—

3011 10 Pf. Ja luit-Ausgabe ta del los ge stem pelt 3I # 44,—

3012 10 Pf. Ja luit-Ausgabe ta del los auf Brief stück, gepr. Steu er 3I ] 64,—

3013 20 Pf. Ja luit-Ausgabe ta del los ge stem pelt 4I # 46,—

3014FP 50 Pf. Ur druck-Ausgabe ta del los post frisch, gepr. und At test ko pie (für ur sprüng li ches Paar 5IU + 6IU) Bot he.

Sel te ne Mar ke!

6IU ** 400,—

3015 3 Pf.-50 Pf. kpl., Type II, Höchst wert et was un frisch, an son sten ta del los 1/6II * 220,—

3016FP 3 Pf. Ber li ner Aus ga be auf ] mit dem er sten Stem pel „Mar schall-“, At test Steu er BPP vom 2.5.2003 1II ] 450,—

3017 5 Pf. Ber li ner Aus ga be sau ber un ge braucht 2II * 66,—

3018 5 Pf. Ber li ner Aus ga be sau ber un ge braucht, gepr. Glä sel, Gentzsch 2II * 64,—

3019 10 Pf. Ja luit-Ausgabe ta del los auf Brief stück 3I ] 46,—

3020P 10 Pf. Ber li ner Aus ga be ta del los auf Brief stück, gepr. Gro be 3II ] 90,—

3021 20 Pf. Ja luit-Ausgabe ta del los post frisch, gepr. Bot he (140,—) 4I ** 50,—

3022 20 Pf. gest., gepr. Bot he 4I # 40,—

3023P 25 Pf. Ber li ner Aus ga be **,At test Har tung „Die Mar ke mit oben an hän gen dem Zwi schen steg ist farb frisch, sehr gut ge -

zähnt und hat vol len Ori gi nal gum mi, post frisch... Die Er hal tung ist ein wand frei.“

5II ** 260,—

3024 25 Pf. Ber li ner Aus ga be sau ber un ge braucht 5II * 68,—

3025 3 Pf.-50 Pf. Aufdr. Mar shall-Inseln, kpl. Satz, ta del los un ge braucht 7/12 * 35,—

3026 2. Auf druck se rie, kpl. Satz feinst ge stem pelt 7/12 # 40,—

3027 3 Pf. - 50 Pf. gest. 7/12 # 60,—

3028 3 Pf. bis 50 Pf. kpl. auf Satz-R-Brief nach Nürn berg, An kunfts stem pel 7/12 [ 96,—

3029 3 Pf. oliv braun mit Bruch in der Ban de ro le rechts un ten, zentr. ge stem pelt, ta del los 7aI # 25,—

3030 5 Pf. # „sch“, gepr. En gel und Mül ler-Mark 8 # 38,—

3031 20 Pf. mit Stem pel „sch“ 10 # 66,—

3032P 25 Pf. # mit dem er sten Stem pel „Mar schall-“, sel ten! 11 # 100,—

3033 25 Pf. Dop pel stück auf ], gepr. 11 ] 38,—

3034 Kai ser jacht ohne Was ser zei chen ohne 25 Pf. kom plett sau ber un ge baucht, dazu 27AI eben falls un ge braucht (210,—) 13/25,26 * 60,—

3035P 1908, „Aba je ru 4/8 08 Dia na“ hand schrift lich auf 10 Pfg. auf nach Ja luit adres sier tem Brief um schlag mit AK-O vom

21.8.08, Sel te nes Atoll post be leg

15 [ 120,—

3036 1 Mark rot ta del los ge stem pelt, gepr. Har tung 22 # 48,—

3037 2 M. blau, gest. 23 # 50,—

3038 2 Mark blau ta del los ge stem pelt 23 # 74,—

3039 3 M. gest., gepr. Steu er BPP 24 # 90,—

3040P 3 Mark Kai ser jacht ta del los ge stem pelt (240,—) 24 # 72,—

3041P 3 Mark Kai ser jacht ta del los ge stem pelt, gepr. Bot he 24 # 110,—

3042P 3 Mark Kai ser jacht ta del los auf Brief stück, gepr. Gro be, Rich ter 24 ] 115,—

3043P 5 Mark Kai ser jacht ohne Wz. ta del los post frisch 25 ** 240,—

3044P 5 Mark Kai ser jacht ohne Wz. sau ber un ge braucht 25 * 82,—

3045P 5 Mark mit zwei schö nen kla ren Ab schlä gen des sel te ne ren Stem pels „NAURU“, et was er höht gepr. Bot he (600,—) 25 # 120,—

3046P 5 Mark Kai ser jacht ta del los auf Brief stück, gepr. Lan tel me 25 ] 270,—


3003 3047

3047P R-Brief der „Truk-Station der Ja luit-Gesellschaft“ fran kiert mit 2 mal Ta za wa II. Aus ga be (Mi.Nr.117) Ja pan von Yo ko ha -

ma nach New York wei ter ge sen det, meh re re Durch gangs stem pel und R-Vermerke, leich te Be för de rungs- und Öff -

nungs män gel sind bei die sem Irr läu fer der Ord nung hal ber er wähnt aber ohne Be lang

[ 150,—

3048P 5 Mark mit Wz. ta del los post frisch 27B ** 105,—

3049 5 Mark mit Wz. in Type B sau ber un ge braucht

Samoa

27B * 46,—

3050 3 Pf.-50 Pf. schrä ger Auf druck, kpl. Satz ta del los un ge braucht 1/6 * 55,—

3051 25 Pfg. rötl.-oran ge und oran ge gelb, 2 fein ste Brief stü cke (1x gepr.) 5 ] 50,—

3052 50 Pf. Ad ler aus ga be, post fri sches Lu xus stück! 6 ** 68,—

3053 50 Pf. schrä ger Auf druck, zentr. ge stem pelt auf Pracht brief stück, ta del los 6 ] 35,—

3054 80 Pf. a. klei nem Brief stück, deut lich les ba rer Tei lab schlag d. sel te nen Stpl. „Sa le la va lu“ 15 ] 50,—

3055 1 Mark Kai ser yacht ge stem pelt, tiefst ge prüft Har tung 16 # 38,—

3056 2 M. blau, gest. 17 # 40,—

3057 2 Mark Kai ser yacht mit zwei vor schrifts mä ßi gen Stem peln „APIA“, Pfen ni ger 17 # 54,—

3058P 5 Mark o. Wz. Lu xus ** At test Har tung „Die Mar ke von der rech ten un te ren Bo ge ne cke ist farb frisch, gut ge zähnt und

hat vol len Ori gi nal gum mi, post frisch. Die Er hal tung ist ein wand frei.“

19 ** 260,—

3059P 5 Mark Kai ser jacht # Lu xus stück, At test Dr. Har tung vom 24.1.2003 „Die Mar ke ist echt, farb frisch, sehr gut ge zähnt. 19 # 270,—

Die Stem pel ab schlä ge sind eben falls echt und zeit ge recht. Die Er hal tung ist ein wand frei.“

3060P 5 Mark Kai ser jacht ge stem pelt, mi ni mal er höht gepr. Bot he (ein Zahn et was ver kürzt) (600,—) 19 # 100,—

3061FP 5 Mark Kai ser jacht ta del los und sehr klar ge stem pelt „APIA 2.10.05 9-10 V“ Lu xus (600,—) 19 # 200,—

3062P 5 Mark mit Wz. ta del los post frisch, gepr. Bot he 23A ** 70,—

3063 Samoa, Agar-Privatpost, 11 Wer te, da bei 1III, 2bI, 5aII (alle gest.) u. 3/6 un gebr., Da vis Pri vat post 18 Wer te */o, Mi.

980,- EUR, sehr in ter es san tes Lot

*/# 300,—

Brit. Besetzung Samoa

3064P 3 waa ge rech te Paa re (1+1III, 4II(2) und 8(2)), so wie 1 d. auf 10 Pf. ein zeln auf Brief stü cken, je weils gepr. Ko sack

(485,—)

1,3,4,8 ] 120,—

3065P 1/2 d. auf 5 Pf. bis 9 d. auf 80 Pf. ta del los un ge braucht (990,—) 2/9 * 280,—

3066 4 d. auf 30 Pf. ta del los auf Brief stück, gepr. Frie de mann 6 ] 52,—

Togo

3067 NUATJÄ - 2.8.11, klar a. Brief stück mit 10 Pfg. 9 ] 40,—

3068 TSEWIE/TOGO 19.7.13, klar a. 3 Pfg. 7 # 50,—

3069 „TSEWIE“; klar Ab schlag auf 10 Pfg.; ta del los ] 40,—

3070 5 Pfg und 10 Pfg Schiffs zeich nung Dop pel-GSK, je weils ge braucht ohne Text aus LOME TOGO nach Deutsch land, P11/12 [ 45,—

Ak.-Stem pel, 135,-

3071 Ge lau fe ne Kar te von Por to Se gu ro nach Er furt mit AK-Stpl., ohne Mit tei lung, An hang Ant wort teil un gebr. Mi. 250 EUR P12 # 75,—

3072P 2 Mark Zif fer auf Post for mu lar ab schnitt, wun der schön klar ge stem pelt „Klein-Popo 31.10. 96" V37e ] 46,—

3073P 50 Pf. Kro ne/Ad ler auf PA, senk rech tes Paar V50d ] 60,—

3074 1. Aus ga be, kpl. Satz feinst ge stem pelt 1/6 # 38,—

3075 3 Pf. - 50 Pf. gest. 1/6 # 55,—

3076 3 Pf. Ad ler aus ga be in der im Mi chel stark un ter be wer te ten Far be „röt li cho cker“, gepr. Ei ben stein 1c * 18,—

3077 25 Pf. Schräg auf druck ta del los post frisch 5 ** 66,—

3078 25 Pf. Ad ler aus ga be zen trisch „KLEIN-POPO“ 5 # 30,—

3079 3 Pf. - 80 Pf. gest. 7/15 # 20,—

3080FP 3 Pf. bis 5 Mark kpl. ta del los ge stem pelt (1000,—) 7/19 # 300,—

3081 1 Mark Kai ser jacht ta del los ge stem pelt, gepr. Bot he 16 # 34,—

3082 3 M. gest. 18 # 60,—

3083 3 Mark Kai ser jacht ta del los auf Brief stück, gepr. Har tung 18 ] 88,—

3084P 5 Mark ohne Wz. ** At test Har tung „Die Mar ke ist farb frisch, gut ge zähnt und zen triert und hat vol len Ori gi nal gum mi,

post frisch. Die Er hal tung ist ein wand frei.“

19 ** 185,—

3085P 5 Mark Kai ser yacht * gepr. Har tung 19 * 82,—

3086P 5 Mark Kai ser jacht # min. erh. gepr. Mans feld 19 # 170,—

3087P 5 Mark Kai ser yacht a. Lu xus-] mit zwei vor schrifts mä ßi gen Stem peln „LOME TOGOGEBIET“, sehr farb frisch, At test 19 ] 270,—

Har tung „In je der Be zie hung echt und ein wand frei er hal ten.“

3088 10 Pf. gest. „As sa hun“ (et was schwach), gepr. Ei ben stein 22 # 50,—

3089P 10 Pf. mit Wz. # mit dem gu ten Stem pel „AGU“, gepr. Rich ter (ARGE + 400,—) 22 # 110,—

3090 10 Pf. mit Wz. ta del los ge stem pelt, dopp. gepr. Bot he 22 # 62,—

3091 10 Pf. mit Was ser zei chen ta del los auf Brief stück, gepr. Pfen nin ger (130,—) 22 ] 40,—

Französische Besetzung Togo

3092P 16 ver schie de ne Wer te ex Nr. 1 bis 15 teils un ge braucht, teils ge stem pelt bzw. auf Brief stück, da bei u.a. Nr. 17 * gepr.

Bot he (die an de ren meist nicht gepr.) Mi chel ca. 1590,— (wo bei ein Wert ohne Gum mi halb ge rech net wur de)

ex1/15 */# 300,—

3093 6 Wer te ex Nr. 1 bis 5 un ge braucht, bzw. ge stem pelt (308,—) ex1/5 */# 70,—

3094FP 5 Pf. grün mit fet te rem Auf druck der Mis sions dru ckerei in Lome ta del los ge stem pelt (850,—) 9 # 240,—

3095P 10 Pf. mit fet te rem Auf druck der Mis sions dru ckerei in Lome * mit nur schwa cher Erst falz spur, Fo to at test Büh -

ler

10 * 380,—

92


Witu-Schutzgebiet

3096P 4 P schwarz auf rosa ta del los auf Brief stück, sign. (160,—) 4 ] 70,—

Seepost

3097P „AUS WESTAFRIKA“; glas kla rer Ab schlag auf waa ge rech tem Paar 10 Pfg. Ad ler, über ge hen auf Brief nach Frank furt in

ta del lo ser Er hal tung; Mi. 450 EUR

Marineschiffspost

DR47 [ 150,—

3098 10 Pf. Kar ten brief, kla rer MSP-Stpl. Nr. 23 nach Han no ver, rs. Ank.-Stpl. K3 [ 40,—

Allenstein

3099 Auf druck aus ga be kpl. gest. 1/14 # 10,—

3100 Auf druck aus ga be kpl. gest. 1/14 # 10,—

3101 So ge nann te „Sie ges mar ke“ post frisch, gepr. Mi kuls ki 4bI ** 30,—

3102 15 Pf schwarz vio lett, feinst, gepr. Hey 17b # 15,—

Marienwerder

3103 Mai län der-Ausg. kpl., gest. 1/14 # 10,—

3104 5 Pfg. grün un ge zähnt; post fri sches Eck rand stück mit Wz.!; ta del lo se Er hal tung 1U ** 26,—

3105 5 Pf. grün oben un ge zähnt **, Ober rand stück und Was ser zei chen, Mi chel un be kannt! 1Uo ** 52,—

3106P 5 Mk. Ul tra ma rin; sau ber ge stem pel ter Wert auf Brief stück in ta del lo ser Er hal tung; Mi. 120,- 14a ] 40,—

3107 20 Pf. je 4mal mit Auf ruck ty pe BI und 5mal mit Type BII, postfr., gepr. Hoch städ ter BPP 16BI/BII ** 55,—

3108 50 Pf. vio lett/schwarz un gebr. ohne Gum mi 17x (*) 50,—

3109P 1920, 75 Pfg. dun kel grün/braun schwarz, sehr sel te ner PROBEDRUCK mit ro tem Auf druck, ta del los ge stem pelt, best - 18PO 100,—

ge prüft KLEIN BPP! Auf la ge nur 300 Exem pla re! RR!

3110P 1 M auf Eil-R-Karte mit K2 Reh hof 12.4.20 mit Not-R-Zettel von „Scha de win kel“ mit viol. Ein zei ler „Reh hof“ nach Ma -

rien burg mit Aukt. Stpl. , ohne Mit tei lun gen, Mi. 750 EUR

Oberschlesien

20 [ 250,—

3111 3 R-Briefe und eine Vor der sei te mit bun ten Par ket tu ren ex Nr. 1-9, da bei 2 Kpl. Sät ze 1/9 [ 45,—

3112 In su re gen ten aus ga be ge schnit ten, 7 Wer te kpl. auf BS, Mi. 160 EUR 1B/7B ] 50,—

3113 5 Pfg. auf 15 Pfg. vio lett Auf druck ty pe III; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Wein berg BPP 10FIII # 30,—

3114 50 Pfg. auf 5 Mk. mit Auf dru ckabart „i statt f in Pfg“, ta del lo ses Stück mit Teil stem pel; gepr. Gru ber BPP; Mi. 160,- 12aVI # 60,—

3115P 75 Pf. b-Farbe At test Gru ber BPP vom 30.10.98 „weist am rech ten und un te ren Rand je weils ei nen hal ben

Zahn auf ... echt in al len Ein zel hei ten und an son sten in ein wand frei er Er hal tung.“ RRR! Nur we ni ge Stü cke be -

kannt!

24b # 450,—

3116 Ple bis ci te-Satz, postfr., sign. 30/40 ** 150,—

3117 Volks ab stim mung kpl. un ge brauch ter Satz in bis auf 2 Wer te ta del lo ser Er hal tung, Mi: 150,- EUR 30/40 * 32,—

3118 Ple bis ci te-Satz, gest. 30/40 # 90,—

3119P OBER SCHLE SIEN: Mi.Nr. 36 ZS, 1921, 50 Pfg. VOLKS AB STIM MUNG im senk rech ten ZWI SCHEN STEG PAAR,

ta del los postfr., laut Fo to at test GRU BER BPP zäh len Zwi schen steg paa re die ser Aus ga be zu den gro ßen

Ober schle sien-Seltenheiten !

36ZS ** 500,—

3120 Frei mar ken 1922, 3 Wer te je im post fri schen Zwi schen steg paar

Oppelner Notausgabe

41/43aZS ** 84,—

3121P 5 Pf. # neu es At test Gru ber BPP „echt in al len Ein zel hei ten und ein wand frei er hal ten“ 4 # 270,—

3122P 10 Pf. ta del los auf ], tiefst gepr. Gru ber BPP 6 ] 155,—

3123P 15 Pf. ta del los auf ], Lu xus, tiefst gepr. Gru ber BPP 7 ] 135,—

3124P 15 Pfg. schwarz vio lett mit Hand stem pel druck, sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung auf Brief stück, mehr -

fach gepr. u.a. Gru ber BPP, Mi.: 300,- EUR

7 ] 100,—

3125P 20 Pf. ta del los auf], Lu xus, tiefst gepr. Gru ber BPP 8 ] 155,—

3126P 40 Pfg. Ger ma nia mit Hand stem pel auf druck, sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung auf Brief stück, mehr -

fach gepr. u.a. Gru ber BPP, Mi.: 300,- EUR

12 ] 100,—

Schleswig

3127 3 Brie fe, da bei Ra3 „Schles wig Bahn hof“ a. 1 Gr. gr. Brust schild, Post stel len-II-Stpl. LEHBEK - Sü der ba rup (Kr. Schles -

wig)Land u. 3 AK da bei „Gruß aus“ - Kar te von Son der burg, far bi ge Kar te zur 50. Wie der kehr d. Ta ges der Er he bung

Schles wig-Holsteins u. AK Flens bur ger „Gno men kel ler“

[ 30,—

3128 1. Zone kpl. ta del los post frisch 15/28 ** 48,—

3129P 1. Zone 2 Kr mit blau em Auf druck, am Bild rand mi ni ma le Auf rau hung, an son sten herr li ches Brief stück mit Stem pel Ha - 26b ] 65,—

ders lev, tiefst gepr. Gru ber

3130 5 und 10 Kr mit blau em Auf druck, post fri sche Pracht stü cke, je Kurz be fund Gru ber BPP, Mi: 270,- EUR 27/28b ** 64,—

3131P 1. Zone, 5 Kr mit blau em Auf druck (280) 27b # 60,—

3132P 1. Zone 10 Kr mit blau em Auf druck, rau he Zäh nung, sel ten, tiefst gepr. Gru ber 28b 75,—

Schleswig Dienst

3133P 25 Pf. C.I.S. mit kopf ste hen dem Auf druck sau ber un ge braucht, dopp. gepr. Büh ler 7K * 550,—

3134P 75 Pf. post fri sches Lu xus stück, gepr. Ko sack. 10 ** 135,—

3135P 10 Mark un ge braucht, neu es At test Gru ber BPP „echt in al len Ein zel hei ten und ein wand frei er hal ten.“ 14 * 245,—

Hufeisenstempel

3136P „DANZIG N. 2" Huf ei sen stem pel les bar und klar auf D.R. 3, 10(2) und 20 Pfen ni ge, teils klei ne Be an stan dun gen DR 31/34 # 100,—

Stempel von Danzig und seiner Postorte

3137 „Dan zig 20/7" glas kla rer Kr.-Stem pel a. Kab.-Stück Preus sen 3 Sgr. glat ter Grund, Nr. 8 Pr.8 # 40,—

3138P SEEPOST DER BEFREITEN STADT DANZIG, LINIE HAMBURG-SÜDAMERIKA 22.7.25, klar ab ge schla gen auf 5 Pfg.

Wap pen auf Brief stück, Wolff DZ 1

193 ] 25,—

Paketkarten

3139 1,25 Mk. grün als EF a. Pa ketkte. m. Korkstpl. Bal ken kreuz v. Dzg. 5/4.3.21 nach Bohn sack, gepr. Schü ler 9 [ 100,—

3140 4 Mk. schw./kar min, senkr. Drei er strei fen a. Pa ketkte., sechs strah li ger Korkstpl., v. Dzg. 1/1.2.22 n. Neu kirch. 14 [ 180,—

3141 50 Mil lio nen a. 10.000 graubl. auf Pa ket kar te, vorn 1 Stck., Rücks. 10 Stck., v. Dzg. 1/23.10.23 n. Oli va, gepr. Kniep. 173 [ 100,—

94


Vor- und Mitläufer

3142 25 Pfg und 15 Pfg Ger ma nia auf Brief aus DANZIG 4.7.20 nach Ber lin, rück sei tig mit Öff nungs män geln, bild sei tig fei nes

Be darfs stück!

M88,M101 [ 50,—

3143 1 Mk Reichs post amt und 40 Pfg Ger ma nia auf gro ßem Teil ei ner Vor der sei te mit Stem pel DANZIG 5.6.20, 88,- V94II,V90II ] 35,—

3144 75 Pfg Ger ma nia, 18 Stück vor der- und rück sei tig auf Eil bo ten-Dringend-Paketkarte aus DANZIG 26.6.20 nach Chem -

nitz, 1 Wert mit Eck feh ler, sehr sel te ne Mit läu fer-Frankatur!

DR104 [ 250,—

3145P 75 Pfg Ger ma nia, 2 Stück als Mit läu fer auf Wert brief vor der sei te mit 3x 20 Pfg Auf druck aus ga be aus DANZIG 28.6.20 M104(2),4(3) 60,—

nach Bres lau, ca. 200,-

]

3146P 10+5 Pfg. rot a. kl. Brief stück, klar gest. „Dan zig Mes se 1920", gepr. Oechs ner/In fla V105a ] 120,—

3147P 15 und 10 Pf. Ger ma nia senkr. Zu sam men druck oo gepr. In fla, eine Mar ke hö her ge prüft, eine ganz gro ße Vor läu fer sel -

ten heit, nur we ni ge Stü cke der Zu sam men dru cke über haupt be kannt!

S9 ## 280,—

Danzig Luftpost

3148 40 Pf. u. 60 Pf. auf Kab. Lfp.- Bf. v. Dzg 1/21.4.21 n. Des sau, mit Lfp.Stpl. Ber lin C2, gepr. In fla 50/51 [ 120,—

3149 1 Mark a. 40 Pf. li la rot, Kab. EF a. Lfp.- Bf. v. Dzg. 1/ 21.4.21 nach Des sau u. Stpl. Bln. C2/Flp., gepr. In fla 52 [ 100,—

Danzig Zeppelinpost

3150 1932- ZEPP.-Rück fahrt „LUPOSTA“, Pra’bf. mit 2 Satz v. d. Ausst. m. Dzg. Lfp.-Ausst.Stpl. nach Mülh./Ruhr über

F’hafen. Mit grü nem Zepp.-Stpl.! (Mi. +100%)

95

Danzig Ganzsachen

231/35 [ 250,—

3151 1924: Wap pen-Ganzsachen 5,10,25 Pfg sow. die bei den Ant wort GA un gebr. Kab P24/28 [ 60,—

3152 10 Pfg Bild-GSK „Abb. Schloss mit Kir che“, be darfs ge braucht mit 2x 15 Pfg Wap pen als Luft post kar te aus DANZIG

LANGENFUHR 8.8.29 nach Steg litz mit al len Stem peln

P45 [ 20,—

3153 10 Pfg. Wap pen, in ge än der ter Wert stem pel far be, ohne „in“ mit Brust bild „Schop pen hau er“, ta del lo se Be darfs kar te P63-03 [ 200,—

Halbamtliche Postkarten

3154 10 Pfg. Wap pen, WHW-Ganzsache im ge fal te tem 3er Strei fen mit s/w Bild Nr. 5, 6, 7, ta del los un ge braucht HP1/5-7 * 150,—

3155 10 Pfg. Wap pen, WHW-Ganzsache im ge fal te tem 3er Strei fen mit s/w Bild Nr. 8, 9, 10, ta del los un ge braucht HP1/8-10 * 150,—

3156 10 Pfg. Wap pen, WHW-Ganzsache im ge fal te tem 3er Strei fen mit s/w Bild Nr. 11, 12GSK, 13, ta del los un ge braucht HP1/11-13 * 150,—

3157 10 Pfg. Wap pen, WHW-Ganzsache im ge fal te tem 3er Strei fen mit s/w Bild Nr. 17, 18, 19GSK, ta del los un ge braucht HP1/17-19 * 150,—

3158 10 Pfg. Wap pen, WHW-Ganzsache im ge fal te tem 3er Strei fen mit s/w Bild Nr. b, 28, 29GSK, ta del los un ge braucht HP1/b-29 * 180,—

Danzig Besonderheiten

3159 1944, Brief mit 12 Pfg Hit ler und Stem pel 5a DANZIG 5 11.8.44 500 Jah re Dan zi ger Kran, fei nes Be darfs stück! [ 20,—

3160 1944, Ein schrei ben-Brief aus DANZIG-PRAUST 5.6. nach Eich wal de, vor der sei tig mit Ra2 „Post leit zahl an ge ben“ [ 20,—

3161P 1944, Ein schrei ben-Brief mit Hit ler Fran ka tur aus DANZIG-PRAUST 3.3. mit ent spre chen dem R-Zettel mit blau em

PLZ-Stempel „5a“ nach Eich wal de, vor der sei tig auch Ra2 „Post leit zahl an ge ge ben“

[ 40,—

3162 1945, 6 Pfg GSK mit Stem pel 5aGO TEN HA FEN 9.1 nach Rat ze burg, sau be res Be darfs stück [ 20,—

Danzig

3163P Er ste Aus ga be kpl. ge stem pelt, gepr. In fla 1/15 ## 120,—

3164 10 Pfg. kar min rot; sau ber ge stem pel ter Wert mi ni mal hell; gepr. INFLA; Mi. 150,— 2a ## 38,—

3165FP 2 Mark in c-Farbe oo In fla-echt, ex trem sel te ne und im Mi chel man gels Markt an ge bot voll kom men un sin nig

be wer te te Mar ke, das er ste Stück das wir je sa hen! At test Oechs ner BPP vom 23.12.02 „echt ... ein wand frei“

11c ## 970,—

3166P 2 Mark schwarz blau oo, In fla-echt, ex trem sel te ne Mar ke, im Mi chel to tal falsch be wer tet, min. Mgl., Kurz be -

fund Oechs ner BPP vom 23.12.02

11c ## 450,—

3167P 2,50 M. in c-Farbe oo ak tu el ler Kurz be fund Oechs ner BPP vom 18.12.02 „ein wand frei“ 12c ## 540,—

3168 2,50, 3 und 4 Mk. mit Auf druck, sau ber ge stem pel te Wer te in ta del lo ser Er hal tung, je ge prüft, Mi. 190,- EUR 12b,13a,14

##

56,—

3169P 3 M. vio lett schwarz mit HAN 4136.20, postfr. 13a ** 80,—

3170 3 Mk. vio lett schwarz mit Auf druck, zen trisch gest. Pracht wert - 1 Zahn mi ni mal ver kürzt, Kurz be fund Two rek BPP

„...echt und ein wand frei...“, Mi. 130,- EUR

13a ## 40,—

3171 3 Mk mit Dan zig-Aufdruck im Vie rer block auf Ein schrei ben-Eilboten-Brief mit De vi sen zen sur von ZOPPOT 12.11.20

nach Chem nitz, gepr. In fla Ber lin, in die ser Form sel ten!

13a (4) [ 250,—

3172FP 1920, 3 Mk schwarz vio lett, äu ßerst sel te ne Far be vom Sei ten rand mit Pas ser kreuz auf Lu xus brief stück, ge -

prüft In fla u. Stoye BPP! In fla-echt eine enorm sel te ne Mar ke. Mi chel 750,-ME++! RR!!

13b ] 400,—

3173 4 Mark Ger ma nia ta del los ge stem pelt, gepr. In fla/Oechs ner 14 ## 16,—

3174 5 M. schwarz/rot, li. Eck rand wert mit HAN 3376.20, postfr. 15B ** 35,—

3175FP 5 Mark mit Dop pel druck des Auf drucks * gro ße Ra ri tät, At test Kniep BPP „Auf druck echt. Die vor lie gen de Mar -

ke ist gut er hal ten... Rechts un ten ein win zi ger Eck bug“

15DD * 660,—

3176P 5 a. 30 Pfg., Auf druck, 5’senkrecht ge spal ten mit 10 a. 20 und 25 a. 30 Pfg. gest. DANZIG 1E / 27.1.21 auf Brief stück,

gepr. In fla und Two rek BPP

16I ] 120,—

3177 1 M. a. 30 Pfg. -5 M. a. 2 Pfg., Spit zen nach oben, klar gest., je weils im 4er Block, alle In fla gepr. 26/30I ## 70,—

3178P 1 Mk auf 30 Pfg Ger ma nia mit an ge ge be ner Zu satz fran ka tur auf por to ge rech tem Ein schrei ben-Eilboten-Rückschein 26I,25,22,7 100,—

aus ZOPPOT 16.9.20 nach Ber lin, Mar ken mit klei nen Ein schrän kun gen (Rand kle bung), gepr. In fla Ber lin, eine aus die -

ser Zeit aus dem Be darf sehr sel te ne Por to stu fe!

[

3179P Frei mar ken aus ga be mit „Spit zen nach un ten“ kom plett, sau ber un ge braucht 27/31II * 170,—

3180P 1 1/4 M. auf 3 Pfg. Spit zen nach un ten; sau ber ge stem pel ter Wert mit zu sätz li cher Loch ent wer tung wie sie für Pa ket -

kar ten üb lich war; gepr. INFLA Kniep BPP; Mi. 120,—

27II ## 46,—

3181 2 Mk auf 35 Pfg Ger ma nia, Un ter druck Spit zen nach oben, mit an ge ge be ner Zu satz fran ka tur auf Pa ket kar te aus Dan -

zig mit Kork stem pel ent wer tung nach Kö nigs berg, rück sei tig Ak.-Stem pel vom 16.12.20, Spu ren

28I,8(2) [ 20,—

3182FP 2 Mark mit „Spit zen nach un ten“ in MiF mit Nr. 61 und 2 mal 55 auf Pa ket kar ten aus schnitt, FA Erd wien: „Mar ke

und Ent wer tung echt und ein wand frei. Die Mar ke ist gut er hal ten, farb frisch und voll zäh nig. Die Mark-Werte

sind vor schrifts mä ßig zu sätz lich durch locht.“

28II PA 700,—

3183P 2 Mark in Type II mit Post stem pel, gepr. In fla 28II ## 330,—

3184P 2 Mark a. 35 Pf. rot braun, grau er Un ter druck mit Spit zen nach un ten und Zu satz-Frankatur Mi. 44I von Dan zig

Lang fuhr/ 10.3.21 nach Jung fer. (Mi chel 1.200,- EURO)

28II [ 500,—

3185P 2 M. a. 35 Pfg., „Spit zen nach un ten“, sign. Lan ge u. Rich ter 28IIKork ## 220,—

3186 2 Mk auf 35 Pfg Ger ma nia, Un ter druck Spit zen nach oben, senk rech tes Paar mit an ge ge be ner Zu satz fran ka tur auf

Nach nah me-Paketkarte aus DANZIG 4.12.20 nach Dres den, Mar ken mit Kork stem pel ent wer tung

28I(2),26I [ 20,—

3187 2 Mk auf 35 Pfg Ger ma nia, Un ter druck Spit zen nach oben, senk rech ter 3er-Streifen rück sei tig auf Eil bo -

ten-Dringend-Paketkarte mit 1,50 Mk Auf druck aus DANZIG 22.3.21 nach Char lot ten burg, Mar ken mit Kork stem pel -

ent wer tung

28I(3),10 [ 20,—

3188 5 Mk auf 2 1/2 Pfg Ger ma nia, Un ter druck Spit zen nach oben, in MiF mit Nr. 26I auf Pa ket kar te aus

DANZIG-LANGFUHR 25.4.21 nach Ber lin, Mar ken mit Kork stem pel ent wer tung, Spu ren

30I,261 [ 30,—

3189P 5 M. auf 2 Pfg. Spit zen nach un ten; sau ber ge stem pel ter Wert mit Teil stem pel und zu sätz li cher Kork stem pel ent wer tung

von Dan zig; ta del los; gepr. INFLA

30II ## 66,—


3190P 2 Pf. Klei ner In nen dienst auf. ] , gepr. In fla und Oechs ner BPP 32 ] 245,—

3191P 2 Pf. Klei ner In nen dienst ta del los ge stem pelt auf Brief stück, gepr. Kniep (240,—) 32 ] 85,—

3192P 2 Pf. kl. In nen dienst a. Brief stück, gepr. Hoch kepp ler 32 ] 170,—

3193P 2 1/2 Pf. Klei ner In nen dienst ta del los ge stem pelt auf Brief stück, sign. „Dr. D“ (350,—) 33 ] 120,—

3194 Klei ner In nen dienst 3 Pf. und 2 mal 80 Pf. lose ge stem pelt, 10, 20 und 40 Pf. je auf Brief stück. Die 40 Pf. als a-Farbe ex3440 #/] 50,—

und in fla echt gepr. In fla/Kniep, die an de ren un ge prüft (Mi. ca. 160,—)

3195FP 7 1/2 Pf. kl. In nen dienst, senkr. Paar mit HAN 2475.19, postfr., gepr. Hoch kepp ler 35HAN ** 250,—

3196P 50 Pf. kl. In nen dienst, gest., mehr fach sign. 39 # 250,—

3197P 50 Pf. Klei ner In nen dienst ta del los ge stem pelt, gepr. In fla 39 ## 480,—

3198FP 50 Pf. Klei ner In nen dienst ta del los ge stem pelt auf Brief stück, gepr. In fla/Kniep (1000,—) 39 ] 350,—

3199 1 Mk auf 30 Pfg, Spit zen nach un ten, Ein zel fran ka tur auf Ein schrei ben-Ortsbrief aus PRAUST 18.12.20, Spu ren 41II [ 150,—

3200 1 1/4 M auf 3 Pf, Lu xus brief stück gepr. In fla 42II ## 12,—

3201 2 Mark auf 35 Pf. rot braun (senkr.Paar) und Ober rand-Viererblock Nr. 1a. R-Brief, Orts brief von Praust v. 8.11.20. 43I [ 150,—

3202P 3 Mk. auf 7 1/2 Pfg. Auf druck ty pe II, zen trisch ge stem pel ter Ka bi nett wert in ta del lo ser Er hal tung, gepr. Erd wien BPP,

dazu Mi.Nr. 41II und 42 I mit mi ni ma len Zahn ver kür zun gen, ge prüft, Mi. 445,-

44II ## 125,—

3203 5 Mk auf 2 1/2 Pfg mit Un ter druck Spit zen nach oben, auf Pa ket kar te mit rück sei tig an ge ge be ner Zu satz fran ka tur aus

DANZIG 24.6.22 nach Ber lin, vor der sei tig mit vio let tem Auf kle ber „Zoll frei...“, Mar ken mit Kork stem pel ent wer tung

45I,96(2) [ 40,—

3204 5 Mk. auf 2 1/2 Pfg mit Un ter druck Spit zen nach un ten und 40 Pfg Staats wap pen auf Ein schrei ben-Eilboten(Ge bühr 45II,79 [ 40,—

nicht ver klebt)-Luft post brief aus DANZIG-LUFTPOST 31.7.22 via Ber lin auch Pots dam, gepr. In fla Ber lin, Spu ren

3205P 46I mit PF VI oo, im Mi chel nur ** be kannt und mit -.- be wer tet, gro ße Ra ri tät! 46I PF ## 360,—

3206P 10 M. Spit zen nach un ten oo In fla-echt und ge prüft, Lu xus-Viererblock 46II ## 235,—

3207P 10 M. in Type II mit PF VI sau ber un ge braucht 46IIPFVI * 115,—

3208 Gro ßer In nen dienst sau ber gest.; ohne Ob li go; preis wer ter Fül ler 47/49 # 800,—

3209FP „Gro ßer In nen dienst“ auf 3 Lu xus-Briefstücken, je der Wert mit FA Oechs ner BPP „Die Er hal tung ist ein wand - 47/49 ] 2500,—

frei“. Bei den Wer ten 60 Pf. u. 1 Mark sind die Stem pel rück da tiert.

3210FP Gro ßer In nen dienst auf Lu xus brief stü cken „ZOP POT d 4.9.20" mit drei At te sten Two rek BPP je weils “echt und

ein wand frei". Wir er ziel ten auf un se rer Ma rien burg-Sonderauktion im No vem ber 2002 für fast iden ti sche Stü -

cke 4000,— EUR bei glei chem Aus ruf! Sie he Ti tel

47/49 ] 3600,—

3211 5 Pfg. bis 10 M. Kog ge; post fri scher Satz in gu ter Er hal tung 53/62 ** 42,—

3212 5 Pfg.- 10M. Kog ge, gest. Satz, gepr. In fla, da bei 5 M. m. senkr. Ver zäh nung, 10 M. un ten mi ni mal Sto ckig 53/62 # 20,—

3213P 40 Pfg. Kog ge, 3 ver schie de ne Pro be dru cke in oran ge, dkl. grün u. rot braun 56 (3) (*) 80,—

3214 Kog ge, Mark wer te 1-10 M. gepr. In fla 58/62 ## 20,—

3215 3 Mk Kog ge in MiF mit Nr. 73-79 auf Ein schrei ben-Luftpostbrief aus DANZIG LUFTPOST 12.6.22 mit De vi sen zen sur -

strei fen via Ber lin nach Stutt gart, gepr. In fla Ber lin

60,u.a. [ 40,—

3216 40 Pfg bis 5 Mk Flug post, 5 Wer te auf 2 Ein schrei ben-Luftpostbriefen mit al len Stem peln inkl. De vi sen kon trol le, gepr.

In fla Ber lin

66/70 [ 30,—

3217 40 Pfg, 1 Mk und 2x 2 Mk Flug post auf Ein schrei ben-Luftpostbrief aus DANZIG LUFTPOST 15.8.22 nach Ber lin, Falt - 66,68,69(2)

25,—

spu ren, si gniert Schü ler

[

3218 2 Mk und 1 Mk Flug post auf Ein schrei ben-Luftpost-Drucksachenumschlag aus DANZIG-LUFTPOST 19.9.22 nach

Mün chen und re tour, gepr. In fla Ber lin

69,68 [ 20,—

3219 2 Mk und 60 Pfg Flug post mit an ge ge be ner Zu satz fran ka tur auf Ein schrei ben-Luftpost-Drucksachenumschlag aus 69,66,74(3)

20,—

DANZIG-LUFTPOST 11.9.22 nach Bre men und re tour, gepr. In fla Ber lin

[

3220P 2 Mk und 60 Pfg Flug post mit an ge ge be ner Zu satz fran ka tur auf Aus lands-Luftpost-Streifband (1x ge fal tet) aus 69,67,74(2)

50,—

DANZIG 22.6.22 in die Schweiz, rück sei tig Flug-Best.-Stem pel von Ber lin, fei nes Be darfs stück!

[

3221P 5 M. Flug post mit Wz. Y sau ber un ge braucht, gepr. Hoch kepp ler 70Y * 270,—

3222 10 Mk Flug post mit an ge ge be ner Zu satz fran ka tur auf Luft post kar te mit Text aus DANZIG 27.11.22 nach Po len, gepr. 71,66/68 [ 30,—

Schü ler BPP

3223 1 M. mit Ab art „lin ker Schen kel des n in Dan zig ge bro chen“ mit Zu satz Mi.-Nr. 103 (2), 105, 106 und 109 auf Nach nah -

me-Wertbrief (Wert 2547 M) über 24 Gramm nach Mei nin gen mit Ank.-Stpl. und ro tem Ge wicht an ga be stem pel so wie

Zen sur L 2 von Ber lin, die Ab art wer tet gest. schon 130,- Euro, auf Brief im Mi chel un be kannt

83III [ 150,—

3224 2 Mk. Wap pen ohne Un ter druck, glas klar ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung, gepr. Büh ler und INFLA, Mi. 100,-

EUR

85F ## 32,—

3225P 3 M. mit Wz. X oo In fla-echt, op tisch schö nes Stück mit ge rin gen Män geln, gro ße Sel ten heit, so gut wie nie an -

ge bo ten, Kurz be fund Oechs ner BPP

86X ## 410,—

3226 10 u. 20 Mk Staats wap pen ohne Ro set ten un ter druck, Wz. 2 Y, je ta del los un ge braucht u. sign. Dr. Oechs ner BPP 88/89YF * 100,—

3227 10 M. (klei ner Fah ler) und 20 M., bei de mit lieg. WZ auf Eil bo ten-Brief von DANZIG 11.9.22 nach Ba sel mit Ank.-Stem - 88Y,89Y [ 140,—

pel, gepr. In fla und Kniep BPP

3228 20 Mark Gro ßes Staats wap pen ta del los ge stem pelt, gepr. In fla 89X ## 50,—

3229 Wap pen 20 Mark, gepr. In fla 89X ## 13,—

3230 20 Mk. Staats wap pen in bei den WZ.-Ty pen, 2 ta del los durch sto che ne Ka bi nett wer te, je gepr INFLA, Mi. 220,- EUR 89X,Y ## 80,—

3231P 20 Mark Gro ßes Staats wap pen mit Wz. Y ta del los ge stem pelt, gepr. In fla 89Y ## 98,—

3232P Tu ber ku lo se kpl. auf klein for ma ti gem Brief, gepr. In fla/Hoch kep pe ler (Brief klei ne Män gel, Mar ken ta del los) (Mi. 400,— 90/92 [ 160,—

für die lo sen Mar ken)

3233P 9 Mark mit Wz. X ta del los ge stem pelt, gepr. In fla/Oechs ner 99X ## 120,—

3234P 9 Mark Gro ßes Staats wap pen ta del los ge stem pelt, gepr. In fla/Oechs ner 99Y ## 155,—

3235P 50 M. Gro ßes Staats wap pen in Type Xa ta del los post frisch 100Xa ** 105,—

3236P 50 M. in Type Xa ta del los ge stem pelt, gepr. In fla 100Xa ## 370,—

3237 Wap pen 50 Mark, rot/gold; gest, Dan zig 1 b vom 25.5.22 (150) 100xa # 35,—

3238P 50 M. Wap pen li la rof/gold, wzX, von lin kem Bo gen rand, mit zen tri schem Stem pel „Dan zig 5d / 26.10.22", Lu xus, Fo to -

kurz be fund BPP

100xb ## 200,—

3239 Wap pen 50 Mark li la rot/gold, Ent wer tung Korkstpl., gepr In fla/Oechs ner (200) 100xb ## 70,—

3240P 100 M. mit Wz.Y oo In fla-echtes Lu xus stück mit Kork stem pel, Kurz be fund Oechs ner BPP „ein wand frei“ 101Y ## 200,—

3241P 100 Mk. Staats wap pen mit lie gen dem WZ., Lu xus stück mit sau be rem St. „DANZIG * Sch.A.a.“ auf Brief stück, gepr.

INFLA, un ter be wer tet, Mi. 260,- EUR

101Y ] 96,—

3242P 100 M. in Type Yb oo mit Kork stem pel, gepr. In fla 101Yb ## 125,—

3243 Wap pen 100 Mark, Kork- und Ortsstpl. (Teilst.), gepr. In fla/Oechs ner sel te ne In fla mar ke (260) 101y ## 100,—

3244P 5 Mk. opal grün mit lie gen dem WZ., ge stem pel tes Ka bi nett stück die ser sel te nen Ab art, Be fund So eck nick BPP und

gpr. INFLA, Mi. 340,- EUR

108Y ## 120,—

3245 5 Mk grün, Un ter rand paar in MiF mit 109 und 2x 83 auf Ein schrei ben-Nachnahme-Brief aus DANZIG-HEUBUDE

11.12.22 nach Stutt gart, Ak.-Stem pel

108(2),u.a. [ 30,—

3246 6 Mk, 3 Mk und 1 Mk Staats wap pen auf Ein schrei ben-Brief aus OHRA (Kr DANZIGER HÖHE) 2.11.22 nach Deutsch - 109,104,83

20,—

land, vor der- und rück sei tig mit 2 ver schie de nen Stem peln der Post über wa chungs stel le Mün chen, Falt spur

3247 20 Mk. Flug post, ta del los post fri sches Stück mit ex tre mer Ver zäh nung, rech ter Sei ten rand 118Vz ** 32,—

3248 250 M. m. zentr. Stpl. Ohre 14.7.23, gepr. In fla 119 # 20,—

3249 5000 M. rot/sil ber im postfr. Ori gi nal bo gen, im Ober rand Haft spur, Mi. 425,-EUR 122 ** 120,—

3250 5000 M rot/sil ber, ideal gest. Ka bi nett stück Dzg-Schidlitz, gpr. In fla/Oechs ner (80+) 122 ## 30,—

3251 5000 Mk. rot/sil ber, ta del los gest. Ka bi nett stück, Mi. 80,- EUR 122 ## 24,—

3252FP 5 M. mit Was ser zei chen 4 „Flie sen“ sehr sau ber un ge braucht mit vol lem Ori gi nal gum mi und Erst falz, At test

Erd wien BPP „echt ... über durch schnitt lich gut er hal ten“

124Z * 1400,—

3253 50 Mk. Wap pen ohne Un ter druck, sau ber gest. Wert in ta del lo ser Er hal tung, gepr. INFLA, Mi. 80,- EUR 127YF ## 24,—

3254 Rent ner hil fe 100 + 30 M, gepr. Oechs ner/In fla 132 ## 12,—

3255P 50 M. Flug post; sau ber ge stem pel ter Wert auf gro ßem Brief stück mit Tei len des R-Zettels von Zop pot; ta del lo se Er hal -

tung; völ lig un ter be wer te ter Satz!!!

134 ] 42,—

96

[


97

3256 50 Mk und 100 Mk Flug post auf Luft post-Brief mit al len Stem peln aus DANZIG LUFTPOST 26.5.23 nach Chem nitz,

gepr. In fla Ber lin

134,135 [ 30,—

3257 250 M. Flug post; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung auf Brief stück; gepr. INFLA; to tal un ter be wer tet! 136 ] 38,—

3258 250 Mk. se pia Flp. Ausg. 1923, Kab. EF a. NN-R-Bf. über 5.400,- Mark v. D.-Neu fahrw./ 4.5.23 n. Dort mund. Sehr de -

ko ra ti ver Be leg

136 [ 100,—

3259 500 M. Flug post; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung auf Brief stück; gepr. INFLA; völ lig un ter be wer te ter

Satz!

137 ] 26,—

3260 100000 auf 20000 M, feinst ge stem pelt, gepr. In fla (140) 150 ## 42,—

3261 100000 auf 20000 Mk., sau ber gest. Wert in ta del lo ser Erh., dazu Mi. Nr. 147/49 kpl. teils mit win zi gen Be an stan dun -

gen, gepr. INFLA, Mi. 195,- EUR

150 ## 56,—

3262 100 000 Mark mit PF I ta del los ge stem pelt, gepr. In fla 150I ## 145,—

3263P 100 000 auf 20 000 M. Lu xus-Oberrandstück, gepr. In fla/Oechs ner 150gOR ## 110,—

3264 5000 Mk Staats wap pen, 8 Stück rück sei tig auf por to ge rech tem Ein schrei ben-Brief aus DANZIG-LANGFUHR 27.8.23

nach Deutsch land, gepr. In fla Ber lin

151(8) [ 40,—

3265 5000 Mk und 20000 Mk Staats wap pen, je weils im Paar auf Ein schrei ben-Nachnahme-Brief aus DANZIG 31.8.23 nach 151(2),153(2) 40,—

Deutsch land, Spu ren

[

3266 250 T auf 200 M., feinst gest. und ge prüft Kniep. 160 # 15,—

3267P 250 T. auf 200 M. oo wun der ba res Stück, In fla-echt Kurz be fund Oechs ner BPP vom 18.12.02 „ein wand frei“ 160 ## 230,—

3268P 250 Tau send auf 200 M, oran ge Ka bi nett stü cke gest. Schön baum, gepr. In fla/Oechs ner; sehr sel ten (350+) 160 ## 170,—

3269 250 Tsd. auf 200 Mk., sau ber gest. Wert mit Eck zahn feh ler, Kurz be fund Two rek BPP, Mi. 360,- EUR 160 ## 56,—

3270P 1 Mio auf 10 000 enorm wir kungs vol les senkr. Paar vom rech ten Rand, gepr. In fla. Die obe re Mar ke hat ei nen, klei nen,

fast zu über se hen den Bug. Bei der her vor ra gen den Prä sen ta tion die ser Ra ri tät zu to le rie ren!

163 ] 330,—

3271 1 Mill. bis 5 Mill. auf 10000 Mk. Staats wap pen auf Luft post brief aus DANZIG LUFTPOST 14.10.23 via Ber lin nach Dres -

den, gepr. In fla Ber lin

164/167 [ 25,—

3272P 10 Mio. auf 1 Mio. M. ta del los ge stem pelt, gepr. In fla 168 ## 90,—

3273 10 Mill. auf 1 Mill. oran ge in MiF mit Mi.-Nr. 165 und 2x 164 auf Ein schrei ben-Brief über 250 gr. (For mat 25x 19 cm) aus

DANZIG 11.10.23 nach Chem nitz, Rand spu ren, gepr. In fla Ber lin, nicht häu fi ge Fran ka tur und sehr ein drucks vol ler Be -

leg!

168,165 [ 150,—

3274FP 1923, 50000 Mk. FLUG POST OHNE AUF DRUCK un ge zähnt mit stark ver setz tem DOP PEL DRUCK, ta del los

post frisch! Mit die sen vie len Ab ar ten in ei ner Mar ke ver eint eine äu ßerst in ter es san te Dan zig- und Flug post sel -

ten heit. MI CHEL bis her nicht no tiert (die 180 FU be reits -,-!), ta del los post frisch, ak tu el les FO TO AT TEST DR.

OECHS NER BPP NEU ENT DE CKUNG! RRR!

180FUDD ** 450,—

3275P Gul den pro vi so rien kpl. ta del los ge stem pelt 181/92 # 105,—

3276P Gul den pro vi so rien im ta del los post fri schen Lu xus-Viererblocksatz. 181/92VBl ** 590,—

3277P 40 Pfen ni ge auf 100 Mk und 2x 5 Pfg Staats wap pen auf Ein schrei ben-Drucksachenumschlag (250-500 gr.) aus

ZOPPOT 23.3.26 nach Ber lin, Ak.-Stem pel, Um schlag mit stär ke ren Rand spu ren durch das Ge wicht, si gniert Schü ler,

au gen schein lich rei ner Be darf!

186,193(2) [ 50,—

3278 1 G auf 1 Mill., Ein zel fran ka tur auf (wohl aus Mar ken man gel oder Un kennt nis) über fran kier tem Ein schrei ben-Brief aus

DANZIG 14.3.24 nach Ber lin, rei ner Ban ken be darf

189 [ 100,—

3279 Gul den pro vi so ri am 1 G auf 1 Mio., mit Plat ten feh ler, gepr. In fla 189I ## 20,—

3280 Gul den pro vi so rien, 2 Gul den ta del los ge stem pelt, gepr. In fla 190 ## 38,—

3281 3 G. auf 1 Mio. Mk.; post fri scher Wert vom Rand in ta del lo ser Er hal tung 191 ** 56,—

3282P 3 G. auf 1 Mio. Mk.; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. INFLA Kniep BPP; sel ten 191 ## 96,—

3283P 5 Gul den auf 1 Mio, Tei lorts- und Kork stem pel, im Ka ta log un ter be wer tet, gepr. In fla/Oechs ner (600) 192 ## 300,—

3284P 5 Gul den oo Fo to be fund Oechs ner BPP vom 18.12.02, In fla-echt, „ein wand frei“, eine im Mi chel nicht sehr

sinn voll be wer te te Mar ke!

192 ## 430,—

3285P Höchst wert Gul den pro vi so rien echt ge stem pelt (sel ten!) Bug spur, er höht gepr. In fla/Kniep (600,—) 192 ## 80,—

3286 10 Pfg Staats wap pen im Paar auf Nach nah me kar te aus DANZIG 1.12.24 nach Chem nitz, gepr. Schü ler BPP 194(2) [ 30,—

3287 10 Pfg und 2x 5 Pfg Staats wap pen auf Nach nah me kar te aus DANZIG 6.11.24 nach Kö nigs berg, gepr. Schü ler BPP 194,193(2) [ 20,—

3288 30 Pfg Wap pen in MiF mit 5 wei te ren ver schie de nen Wer ten (3 Pfg-20 Pfg) auf et was über fran kier tem Eil bo -

ten-Luftpostbrief aus DANZIG LUFTPOST 16.7.30 mach Stutt gart mit al len Stem peln, Spu ren, de ko ra ti ve

„6-Farbenfrankatur“

198,u.a. [ 25,—

3289 50 Pfg Wap pen als Eil bo ten ge bühr auf sonst por to frei em Frei durch Ab lö sung Reich-Brief aus DANZIG 9.3.38 nach

Des sau, Falt spu ren, eben rei ner Be darf, sehr sel te ne Ver wen dung und Por to stu fe!

200 [ 200,—

3290 50 Pfg und 15 Pfg Staats wap pen auf Aus lands-Luftpostbrief aus DANZIG-LUFTPOST 27.4.38 nach Pa ris, Ak.-Stem -

pel, Spu ren

200,214 [ 20,—

3291 75 Pfg Staats wap pen mit an ge ge be ner Zu satz fran ka tur auf por to ge rech tem Aus lands-Eilboten-Brief der 2. Ge wichts - 201,245,254 25,—

stu fe aus DANZIG 5 12.6.37 nach Wien, Ak.-Stem pel, fei nes Be darfs stück!

[

3292 10 Pfg. Flug post als postfr. Pro be druck im un gez. 4er-Block, ta del los postfr., FA Erd wien BPP 202P ** 400,—

3293 10 Pfg und 2x 20 Pfg Flug post auf Ein schrei ben-Brief aus ZOPPOT 19.9.31 nach Chem ni tu, gepr. Schü ler BPP 202,203(2) [ 20,—

3294 10 Pfg und 20 Pfg Luft post mit Zu satz fran ka tur auf Ein schrei ben-Luftpostbrief aus DANZIG LUFTPOST 14.7.30 via 202,203,u.a. 30,—

Ber lin und Nach sen dung nach Leip zig, vor der sei tig u.a. mit Ra2 „*Aus dem Brief ka sten*“, Spu ren, gepr. In fla Ber lin [

3295 40 Pfg Luft post und 10 Pfg Staats wap pen auf Ein schrei ben-Luftpostbrief (Lu po sta-Vordruck) aus 204,194 [ 20,—

3296

DANZIG-NEUFAHRWASSER 5.10.32 mit al len Stem peln nach Ber lin

40 Pfg und 20 Pfg Luft post mit 15 Pfg Staats wap pen auf Aus lands-Einschreibenbrief mit SST DANZIG In ter na tio na le 204,202,214 20,—

Luft post-Ausstellung 23.7.32 in die USA mit di ver sen De vi sen stem pel, gepr. Oechnser BPP

[

3297P 2 1/2 Gul den Flug post ** Eck rand vie rer block mit 206III (die se winz. Falz spur) und II/III, sehr de ko ra ti ves Schau stück! 206 ** 180,—

3298P Stadt an sich ten kpl. ta del los post frisch 207/11 ** 225,—

3299 1 G. Oli va mit Ab art I; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung 207I # 66,—

3300 Freim.- Aus ga be 10 G, post fri sches Ka bi nett stück 211 ** 44,—

3301 1924- 10 Gld. br./schw. u. Mi.Nr., 255 u. 261 auf Ab schnitt v. Ausl.-Pa ket-Karte m. an hän gen der Zoll quit tung v. Ba sel

(Stpl. Dzg. 5/15.8.39)

211 ] 120,—

3302 Frei mar ke 1 Gul den 212a ** 20,—

3303 In ter na tio na le phl. Aus stel lung, kom plet ter Satz auf Ein schrei ben-Luftpostbrief mit ent spre chen dem SST vom 11.7.29

via Ber lin nach Ham burg

217/19 [ 25,—

3304 In ter na tio ne phil ate li sti sche Aus stel lung, kom plet ter Satz mit ent spre chen dem SST vom 10.7. auf Ein schrei ben-Brief

(Ak ten lo chung), gepr. Erd win BPP, Ka ta log wert für lose mit SST 100,-

217/19a [ 30,—

3305P Ju bi läums aus ga be kpl. ta del los post frisch 220/30 ** 360,—

3306P Ju bi läums aus ga be kpl. ta del los post frisch, sign. Krau se 220/30 ** 360,—

3307P 10 Jah re Freie Stadt; un ge brauch ter Satz in sehr gu ter Er hal tung 220/30 * 125,—

3308P 10 J. Frei Stadt; kpl. gest. Satz in ta del lo ser Er hal tung; ab 35 Pfg. gepr. Ing. Be cker; Mi. 500 EUR 220/30 # 150,—

3309 30 Pfg und 5 Pfg Auf druck aus ga be 10 Jah re Freie Stadt auf Ein schrei ben-Brief aus DANZIG 5.4.32 nach Ber lin, 1x ge -

fal tet, gepr. Schü ler BPP

225,220 [ 20,—

3310 LUPOSTA, feinst gest. Pracht satz 231/35 # 36,—

3311P WHW-Ausgabe, je postfr. 4er-Block, gepr. 237/39 ** 300,—

3312 WHW-Ausgabe, kpl. vom OR, postfr. 237/39 ** 70,—

3313 Win ter hilfs werk kpl. ta del los post frisch 237/39 ** 100,—

3314 3 Frei mar ken-Ausgaben kom plett, sau ber un ge braucht, 63,- 240/50 * 20,—

3315 20 bis 80 Pfg. Wap pen; post fri scher Satz in ta del lo ser Er hal tung; 40 Pfg. ein Zähn chen aus ge fa sert 245/50 ** 48,—

3316 10 Pfg Flug post, 5 Stück auf por to ge rech tem Aus lands brief der 2. Ge wichts stu fe von DANZIG 5 27.11.35 nach Po len,

gepr. Schü ler BPP

251(5) [ 30,—

3317 10 Pfg. bis 1 G. Flug mar ken; sau ber ge stem pel ter Satz, Ta del los 251/55 # 14,—

3318 DA PO STA-Block a. groß for ma ti gem R.-Brief mit SStpl. Bl.1b [ 25,—


3319 2mal DA PO STA-Blockpaar, SStpl. Bl.1/2 # 40,—

3320 Lei stungs schau-Block; mit ESST ent wer te ter Block in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Erd wien BPP; Mi. 130 EUR Bl.3 # 50,—

3321 Lei stungs schau-Block mit PF I, gest. Bl.1I # 90,—

3322 Lei stungs schau-Block ta del los post frisch Bl.3 ** 58,—

3323 Lei stungs schau-Block mit PF „Ker be“ und SST Bl.3ISST # 115,—

3324 WHW 1937, Denk mä ler, post frisch. 276/80 ** 15,—

3325 Denk mä ler, Lu xus brief stü cke mit Letzt tagsstpl. vom 30.6.38 276/80 ] 15,—

3326 15 Pfg.-40 Pfg. Scho pen hau er, un gebr. in amt li chem il lu strier tem Ge schenk heft der LPD Dan zig mit bei ge setz tem

Son der stem pel von 22.2.39, sel ten

281/83 * 80,—

3327 WHW Schif fe, kom plet ter Satz auf Ein schrei ben-Luftpostbrief mit WHW-SST aus DANZIG 19.12.38 nach Gör litz, rück -

sei tig mit De vi sen kon troll ver schluss

284/88 [ 20,—

3328 WHW 1938, 3 kom plet te Sät ze und 2x 302/305 so wie Nr. 281-283 und 306-308 auf 5 ver schie de nen Son der blät tern 284/288,u.a. 100,—

bis DIN A4 und SST, rei ner Ka ta log wert schon ca. 115,-

]

3329 8 Pf. oliv grün, postfr. 4er-Block 291x ** 20,—

3330 10 Pfg Luft post mit Wz. 5, Vie rer block und 15 Pfg. Staats wap pen auf Ein schrei ben-Brief mit SST DANZIG DER 298(4),293 [ 25,—

FÜHRER.. 1.9.39 nach Brünn und re tour, gepr. Schü ler BPP

3331 Flug post-Ausgabe 1938 kom plett und 1 G auf Ein schrei ben-Brief mit SST DANZIG -Grüsst ju belnd.... und Ta ges stem -

pel vom 29.9.39 nach Lorsch, vor der sei tig mit Haft stel le, Mar ken ein wand frei, lose ge stem pelt schon 76,-

Dienstmarken Danzig

298/301,255

[

3332 5 Pfg. bis 3 M. Wap pen; post fri scher Satz in ta del lo ser Er hal tung; sel ten 1/14 ** 66,—

3333P 2 M. ohne Ro set ten un ter druck ta del los post frisch 13F ** 110,—

3334 2 Mk Dienst auf druck ohne Un ter druck, un ge brauch tes Ka bi nett stück, si gniert, 90,- 13F * 40,—

3335P 80 Pf. dun kel grün oo In fla-echt, Kurz be fund Dr. Oechs ner „ein wand frei“ 16X ## 185,—

3336 1,25 Mark, feinst ge stem pelt, gepr. In fla (70) 17 ## 23,—

3337 1.25 Mark ta del los ge stem pelt, gepr. In fla/Oechs ner 17 ## 76,—

3338 2,40 Mark, feinst ge stem pelt, gpr. In fla (75) 19 ## 25,—

3339 2.40 Mark ta del los ge stem pelt, gepr. In fla/Oechs ner 19 ## 60,—

3340 4 Mk. dun ke lul tra ma rin ohne Un ter druck; post fri scher Wert in ta del lo ser Er hal tung; Mi. 75,- 20F ** 25,—

3341P 3 M. bräun lich kar min; sel te ne Farb ab art in ta del lo ser ge stem pel ter Er hal tung; gepr. INFLA; Mi chel völ lig da ne ben 23b ## 50,—

3342 5 Mark mit Was ser zei chen Y ta del los post frisch 24Y ** 22,—

3343P 5 M. mit Wz. Y oo In fla-gepr. Oechs ner BPP, eine gro ße Ra ri tät und im Mi chel falsch be wer tet! 24Y ## 270,—

3344P 5 Mark mit Wz. Y oo, min. erh. In fla-gepr. Oechs ner BPP, eine im Mi chel stark un ter be wer te te Mar ke! 24Y ## 140,—

3345P 5 M. grün mit Wz. 2Y im senk rech ten Paar auf por to ge rech ter Vor druck kar te des Ar beits am tes vom 5.3.1923, 24Y [ 500,—

ta del lo ser Be darfs be leg die ser sehr sel te nen Fran ka tur!

3346 6 Mk mit Auf druck DM, Ein zel fran ka tur auf Orts-Brief (stär ke re Falt spur) aus DANZIG 28.11.23 26 [ 75,—

3347 6 M. kar min rot im Ober rand-10er-Block mit Auf druck ver schie bung M-D-M, postfr., Mi. 500,- EUR 26a ** 120,—

3348P 6 M. kar min rot im Ober rand-12er-Block mit Auf druck ver schie bung M-D-M, postfr., Mi. 600,- EUR 26a ** 150,—

3349 200 und 1000 Mk. mit Auf druck, ge stem pel te Ka bi nett wer te, gepr. INFLA, Mi. 160,- EUR 38,40 ## 48,—

3350P Wap pen 500 Mark, ge stem pel tes Ka bi nett stück, gepr. In fla/Oechs ner im Mi chel un ter be wer tet (600) 39 ## 250,—

3351 5 Pfg Dienst mar ke, Ein zel fran ka tur auf Orts post kar te aus DANZIG 14.10.24 41 [ 20,—

Danzig Porto

3352 800 Pfg. pur pur, ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung, gepr. INFLA, Mi. 80,- EUR 13a ## 24,—

3353 5 Pf. bis 3 Gul den kom plett, ta del los ge stem pelt 30/39 # 40,—

3354P 50 Pf. Wap pen mit PF I ta del los ge stem pelt 35I # 120,—

3355 3 GLD. Wap pen, post fri scher Vie rer block in ta del lo ser Er hal tung, Mi. 200,- EUR 39 ** 56,—

3356P 3 Gul den mit PF I sau ber un ge braucht 39I * 180,—

3357P 5 auf 40 Pf. mit PF I ta del los ge stem pelt 40I # 120,—

Port Gdansk

3358 Über 20 Be le ge inkl. Post nach Gdansk, 5 Ein lie fe rungs schei ne mit Ta ges stem peln und 29-31 im Son der heft, da bei viel

Be darfs post, zum Teil mit Ak ten lo chung, aber da für auch ein Ein schrei ben-Fensterbrief mit rei ner pol ni scher Fran ka tur,

an se hen!

3359 10 Gr. Frei mar ke im waa ge rech tem Paar auf Fir men-Vordruckbrief vom 8.10.26 nach Byd goszcz, nicht häu fi ge MeF! 5(2) [ 50,—

3360 15 Gr. Frei mar ke, Ein zel fran ka tur auf Fir men-Fernbrief vom 19.11.25, Falt spu ren 6 [ 40,—

3361 15 Gr. Frei mar ke, Ein zel fran ka tur auf Fir men-Fernbrief vom 6.10.25, fei ner Be darf 6 [ 35,—

3362 20 Gr. Frei mar ke, Ein zel fran ka tur auf Fir men brief nach Byd goszcz, oben mit Öff nungs spu ren 7 [ 30,—

3363 50 Gr. Frei mar ke in MiF mit Po len Nr. 301 auf Ein schrei ben-Vordruckbrief vom 2.6.36 nach Gdy nia, Ak.-Stem pel, nicht 11a,Polen301 70,—

häu fi ge Misch fran ka tur aus dem Be darf!

[

3364P 5 Gr. leb haft gelb grün als sel te ner ta del lo ser Vie rer block auf Brief stück mit gu tem Stem pel! 12(4) ] 100,—

3365 Zwei te Aus ga be kpl. ta del los ge stem pelt 12/14 # 58,—

3366 10 Gr. und 50 Gr. Frei mar ke in Misch fran ka tur mit Po len 20 Gr. Mos ci cki auf Ein schrei ben-Luftpostbrief vom 5.10.20 16,11,P.246 70,—

nach Strzel no, Ak.-Stem pel, fei ne MiF!

[

3367 15 Gr. Frei mar ke, Ein zel fran ka tur auf Be darfs kar te vom 6.10.25 nach Byd goszcz 17 [ 40,—

3368 25 Gr. Frei mar ke, Ein zel fran ka tur auf Fern brief vom 26.5.29 in gu ter Er hal tung! 19a [ 40,—

3369 25 Gr. Frei mar ke, 2 Stück als por to ge rech te Mehr fach fran ka tur auf Fern brief der 2. Ge wichts stu fe vom 23.2.29, fei ner

Fir men be darfs brief!

19a(2) [ 60,—

3370 5 Gr. Frei mar ke im waa ge rech tem 5er-Streifen auf Fir men be darfs brief vom 19.6.30, Falt spu ren, als por to ge rech te MeF

si cher lich nicht so häu fig!

20(5) [ 60,—

3371 25 Gr. Frei mar ke, Ein zel fran ka tur auf Fir men-Bedarfsbrief (Falt spu ren) vom 2.11.29 nach Byd goszcz 22 [ 25,—

3372 15 Gr. Frei mar ke, Ein zel fran ka tur auf Fir men-Vordruckkarte vom 23.10.33 nach Kar tu zy, oben klei ner An satz ei ner Ak -

ten lo chung, eben rei ner Be darf!

24a [ 40,—

3373 5 Gr. Frei mar ke 1934 in MiF mit Nr. 11 auf Ein schrei ben-Vordruckbrief vom 17.11.36 nach Gdy nia, Ak.-Stem pel, rei nes

Be darfs stück!

26,11 [ 50,—

3374 10 Gr. grün auf sehr schö nem Lu xus brief stück! 27Luxus- ] 58,—

3375 25 Gr. Frei mar ke in MiF mit Po len 55 Gr. Rydz-Smigly auf Ein schrei ben-Fernbrief der 2. Ge wichts stu fe vom 3.2.38 nach

Gdy nia, Ak.-Stem pel, in die ser Kom bi na tion sehr sel ten!

31I,P.320 [ 80,—

3376 Frei mar ken, bei de Wer te je weils 40x in post fri scher Prach ter hal tung, al les Bo gen tei le, 160,- 32/33(40) ** 40,—

3377 15 Gr. Frei mar ke, Ein zel fran ka tur auf Druck sa chen-Umschlag vom 17.5.39 nach Byd goszcz, rei ner Fir men be darf! 33 [ 50,—

3378 20. Jah res tag Grün dung Po lens, kom plet ter Satz mit wei te ren pol ni schen Aus ga ben zu die sem The ma (u.a. Block 7)

im Ge schenk fol der der Post, jede Aus ga be mit EST aus War schau bzw. GDANSK, nicht häu fig!

34/37 80,—

3379 Grün dung Re pu blik Po len, kom plet ter Satz auf Ein schrei ben-Eilboten-Brief vom 8.8.39 nach Gdy nia und re tour, rück -

sei tig u.a. ro ter L3-Retourstempel

34/37 [ 20,—

3380 1934, Vor druck-Umschlag der Post mit Ta ges stem pel vom 29.12., Um schlag mit stär ke ren Rand män geln, nicht so [ 20,—

häu fig!

3381 1938, port freie Vor druck kar te an die bri ti sche und pol ni sche Tra de Bank in GDANSK, rück sei tig mit Ta ges stem pel vom

Post amt 1 (21.10) und re tour nach War schau, in ter es san te Ver wen dung!

98

25,—

180,—

[ 30,—


Memel Vorläufer

3382 3 Mk Kriegs druck, senk rech tes Paar in MiF mit Mi.-Nr. 115 auf Nach na me-Wertpaketkarte aus MEMEL 6.5.20 nach

Ba joh ren, gepr. Jäsch ke-L. BPP, sehr sel te ne Ver wen dung!

3383 75 Pfg Ger ma nia im senk rech tem Paar und 50 Pfg auf Pa ket kar te aus HEYDEKRUG 10.6.20 nach Chem nitz, gepr. In -

fla Ber lin, Spu ren

99

Memel

V96BII [ 175,—

V104 [ 14,—

3384FP 50 Pfg. auf oran ge weiß, senk rech tes Paar vom lin ken Rand mit HAN 4370.19, post frisch bzw Wert ohne HAN

mit Falz rest, gpr. Dr. Pe ter sen BPP, ta del lo se Er hal tung, sehr sel ten, Mi. 1420,- EUR

7yHAN **/* 380,—

3385 1,25 Mk. grün; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Dr. Klein BPP 10 # 26,—

3386P Zwei te Aus ga be kom plett ta del los ge stem pelt 18/33 # 100,—

3387 3 Mk. auf 5 Fr. un ge brauch tes Zwi schen steg paar (leicht vor ge fal tet) in ta del lo ser Er hal tung, gepr. Dr. Pe ter sen BPP, Mi.

für ** 90,- EUR

30ZS * 12,—

3388 4 m. auf 2 Fr. im senk rech ten Zwi schen steg paar (auf dem Steg wie häu fig Knick); da bei 1 Wert mit Ab art IIa; post frisch;

gepr. Dr. Klein BPP

31IIx(2) ** 34,—

3389 4 m. auf 2 Fr. im waa ge rech ten Paar; da bei 1 Wert mit PF Ia; sau ber mit Kork stem pel ent wer te tes Paar in sehr gu ter Er -

hal tung; gepr. Klein BPP; Mi. 340,—

31Iy(2) # 80,—

3390 4 Mk. auf 2 Fr., un ge brauch ter Wert mit Ab art Ia und un ten an hän gen der Nor mal wert, mi ni ma le Al te rungs stö rung, gepr.

Dr. Pe ter sen BPP, Mi. 93,- EUR

31Ia,31I **/* 20,—

3391P 20 m. auf 5 Fr.; sau ber ge stem pel ter Wert auf Brief stück in Ka bi net ter hal tung; gepr. Dr. Klein BPP 33 ] 68,—

3392 10 Mk. auf 5 Fr., Pra. EF auf Be darfs-R-Brief von Me mel 1 nach Chem nitz. Grü ner P.Ü-Stempel von Kö nigs berg. 38II 24,—

3393P 4 Mark Flug post mit ver dick ter Wert zif fer 4 ta del los ge stem pelt, dopp. gepr. Vos sen 46yIa # 130,—

3394 10 Pf. auf 10 C. dun kel grün; zen triert ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Dr. Klein BPP 54b # 16,—

3395 9 Mk auf 5 Fr., Ein zel fran ka tur auf por to ge rech tem Wert brief (For mat 24x15 cm) aus MEMEL 16.8.22 nach Dres den mit

di ver sen Stem pel und Sie gel der Post über wa chungs stel le Kö nigs berg, gepr. In fla Ber lin, sel ten!

71 [ 58,—

3396 Satz auf R-Flugbrief von Me mel nach Ma rien burg mit ro tem L2 „Mit Luft post be för dert vom Flug post amt Dan zig 5", Mi.

200 EUR

98/107 [ 50,—

3397 50 Mark auf 25 C. rot, Pra., EF auf Be darfs brief von Me mel/ 8.5.23 nach Ber lin. 126 [ 18,—

3398 10 Mk. auf 5 C. Auf dru ckabart, 5 post fri sche Wer te in Ka bi net ter hal tung (1 Wert mi ni mal un ru hi ger Zahn ver lauf), Mi.

80,- EUR

129I (5) ** 16,—

3399 50 M. auf 25 C. mit Auf druck feh ler „e in Me mel ver stüm melt“; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr.

Dr. Klein BPP

131II # 38,—

3400 50 Mk. auf 25C., gest Lu xus stück mit Ab art VII „M von Me mel ge bro chen“, Mi. 100,- EUR 131VII # 24,—

3401 400 Mar kiu auf 1L. braun, EF auf Ka bi nett-R- und Eil brief von LAUSSARGEN/ 19.3.23 nach Plau en. 133 [ 24,—

3402 20 M. auf 5 C. mit Auf dru ckabart V; un ge brauch ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Dr. Klein BPP 136V * 38,—

3403 100 Mk und 10 Mk Frei mar ke, je weils 3x auf Nach nah me-Wertbrief aus HEYDEKRUG 9.4.23 nach Chem nitz,

Ak.-Stem pel, Spu ren, nicht häu fi ge Por to stu fe!

146,141 [ 28,—

3404 10 C. auf 25 M. mit Auf druck in Type BII; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Dr. Klein BPP 169BII # 24,—

3405 15 Cen tu im waa ge rech ten Paar (Type AI und BII) 170,W2 # 25,—

3406 15 C. auf 25 M. mit Auf druck in Type BII; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Dr. Klein BPP 170BII # 18,—

3407 20 C. auf 500 M. mit Auf druck in Type BI; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Dr. Klein BPP 171BI # 20,—

3408 20 C. auf 500 M. mit Auf druck in Type BIII; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; fälsch lich als BII gepr. Dr.

Klein BPP

171BIII # 58,—

3409 20 C. auf 500 M. mit Auf druck in Type BIV; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Dr. Klein BPP 171BIV # 36,—

3410 30 C. auf 500 M. mit Auf druck in Type BIV; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Dr. Klein BPP 172BIV # 16,—

3411 50 C. auf 500 M. mit Auf druck in Type BI; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Dr. Klein BPP 173BI # 32,—

3412P 50 C. auf 500 M. mit Auf druck in Type BII; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Dr. Klein BPP 173BII # 62,—

3413 5 Cent auf 300 Mark oliv grün, Ka bi nett EF auf Druck sa chen brief von Klai pe da / 22.1.24 nach Ber lin, gepr. Dr. Pe ter sen

(kl. Brief rand-Einriss).

174 [ 24,—

3414 2 C. auf 20 M. mit Auf druck in Type IV; zen triert ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung auf Brief stück; gepr. Dr. Klein

BPP

176IV ] 28,—

3415 3 C. auf 40 M. mit Auf dru ckabart „lin ker Zier bal ken ge bro chen“; Auf druck ty pe III; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo -

ser Er hal tung; gepr. Dr. Klein BPP

178IIIPFI # 42,—

3416 3 C. auf 300 M. im waa ge rech ten Ty pen paar mit Auf druck IV und V; sel te nes Paar in ge stem pel ter Er hal tung; ta del los;

gepr. Dr. Klein BPP

179W5 # 26,—

3417 5 C. auf 100 M. im waa ge rech ten Ty pen paar mit Auf druck III und IV; sau ber ge stem pel tes Paar in ta del lo ser Er hal tung;

gepr. Dr. Klein BPP

180W4 # 28,—

3418 10 C. auf 400 M. mit Auf druck in Type V; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Dr. Klein BPP 181V # 22,—

3419 1 L. auf 1000 M. mit Auf druck in Type I; ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Dr. Klein BPP 182I # 22,—

3420P 1 L auf 1.000Mk. mit Plat ten feh ler der Ur mar ke „L in Klai pe da fast ganz feh lend“, sel te ne Ab art in ta del lo ser Er hal tung,

Be fund Prof. Dr. Klein BPP ... im Mi. nicht er wähnt, wird er gänzt..", sel te ne Ge le gen heit!

192VI # 100,—

3421 50 Cent auf 500 Mk, Ein zel fran ka tur auf por to ge rech tem Ein schrei ben-Brief aus KLAIPEDA 2.1.25, Rand män gel, eben

rei ner Be darf!

200 [ 16,—

3422 1 L. auf 800 M. blau; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Dr. Klein BPP 202I # 30,—

3423 1 L. auf 1000 M. braun pur pur; ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Dr. Klein BPP 203I # 30,—

3424 15 C. auf 1000 Mk. mit völ lig ver scho be nem Auf druck, un ge brauch ter Wert in ta del lo ser Er hal tung, gepr Dr. Pe ter sen

BPP

213I * 24,—

3425P 15 C. auf 1000 M. mit Auf druck in Type V; un ge brauch ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Dr. Klein BPP 213V * 125,—

3426 3 Spit zen wer te mit Auf druck, un ge brauch te Wer te in ta del lo ser Er hal tung, je gepr. Dr. Pe ter sen BPP, Mi. 215,- EUR 213I,221I,229I

*

56,—

3427 25 C. auf 20 M. mit Auf druck in Type II; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Dr. Klein BPP 215II # 22,—

3428 25 C. auf 40 M. mit Auf druck in Type II; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung auf Brief stück; gepr. Dr. Klein

BPP

217II ] 36,—

3429 25 C. auf 1000 Mk. Auf druck ty pe II, un ge brauch ter Wert in ta del lo ser Er hal tung, gepr. Dr. Pe ter sen BPP, Mi. 105,- EUR 221II * 24,—

3430 30 C. a. 50 CV. gelb grün, MeF ab Klai pe da a. Brief nach Frank reich, Be darfs er hal tung 226 [ 60,—

3431 30 C auf 1000 Mk. Auf druck ty pe III, un ge brauch tes Ka bi nett stück, gepr. Dr. Pe ter sen BPP, Mi. 120,- EUR 229III * 32,—

3432P 30 C. auf 1000 M. blau in Type VIIb sau ber un ge braucht, gepr. Mans feld 229VIIb * 120,—

3433 30 C. auf 400 M. auf 1 L. mit deut lich ver scho be nem Auf druck; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr.

Klein BPP

232I # 22,—

3434P Grün auf druck kom plett ta del los ge stem pelt, aber Pe ter sen kann die Stem pel nicht ein deu tig prü fen (7000,—)

Des halb bil lig an ge setzt!

234/37I # 600,—

3435P 15 C. Grün auf druck ta del los post frisch, gepr. Pe ter sen 234I ** 560,—

3436FP 15 C. Grün auf druck # At test ko pie Klein BPP (für Satz) „ist durch eine rück sei tig dün ne Pa pier stel le be ein -

träch tigt“ und min. erh. gepr. Pe ter sen BPP

234I # 490,—

3437FP 15 Cent Grün auf druck in sel te ner Type IV (ohne Stri che) sau ber un ge braucht, gepr. Pe ter sen (700,—) 234IV * 280,—

3438 25 C, Grün auf druck, un ge brauch tes Stück mit et was star kem Falz rest, gepr. Dr.Pe ter sen BPP, Mi. 100,- EUR 235I * 20,—

3439 30 C. Grün auf druck sau ber un ge braucht, gepr. Pe ter sen 236I * 80,—

3440FP Grün auf druck 30 C. ta del los ge stem pelt auf Lu xus-Briefstück, Fo to at test Pe ter sen: „Nicht re pa riert und in je -

der Be zie hung ein wand frei.“

236I ] 800,—

3441P 60 C. Grün auf druck ta del los post frisch, gepr. Pe ter sen 237I ** 185,—

3442 25C. blau (EF) u. 15C. rot(MeF) auf sau be ren Be darfs brie fen nach Hal le 237,289(3) [ 15,—


Lokalausgabe Memel

3443 Auf druck wer te kpl. in Type I und II, bis auf Mi. Nr. I/I und III/II post frisch, ta del lo se Er hal tung, teils si gniert, Mi. 55,- EUR I/IV **/* 24,—

3444 35 C. ro sa kar min mit dop pel tem Auf druck ta del los post frisch IIIDD ** 74,—

Saar

3445P 2 Pfg mit Auf druck ty pe II, un ge brauch tes Ka bi nett stück, dop pelt si gniert Bur ger BPP 1II * 80,—

3446FP 2 Pfg mit Auf druck ty pe II und ge teil tem Bal ken, sau ber un ge braucht, dop pelt si gniert Bur ger BPP, 800,- 1IIA * 250,—

3447FP 2 1/2 Pfg oliv grau mit Auf druck ty pe II, sau ber un ge brauch tes Ka bi nett stück, dop pelt si gniert Bur ger BPP 2aII * 250,—

3448P 2 1/2 Pfg Sar re-Germania in der sel te nen Type II mit der Ab ar ten kom bi na tion „senk recht ge teil ter Bal ken und

keil för mi ge Ein ker bung im S“, gepr. Dr. Dub (Kä fer zei chen) und Fo to at test Bur ger BPP (2002) „...in ein wand -

frei er post fri scher Er hal tung u. all sei tig sau ber ge zähnt“

2aIIQ+A ** 500,—

3449P 2 1/2 Pfg oliv grau mit kopf ste hen dem Auf druck in Type I, Gum mi bug, sonst sau be re Er hal tung und dop pelt si gniert

Bur ger BPP, 450,-

2aIK * 150,—

3450P 3 Pfg mit Auf druck ty pe II, un ge brauch tes Ka bi nett stück, dop pelt si gniert Bur ger BPP 3II * 90,—

3451P 3 Pfg mit kopf ste hen dem Auf druck in Type I, un ge brauch tes Ka bi nett stück, dop pelt si gniert Bur ger BPP 3IK * 150,—

3452P 5 Pfg dun kel grün mit Auf druck ty pe I (+Bal ken tei lung links), post frisch mit Gum mi bug, dop pelt si gniert Bur ger BPP,

300,-

4aIC ** 100,—

3453P 5 Pfg schwärz lich blau grün mit Auf druck ty pe II, post fri sches Ka bi nett stück, dop pelt si gniert Bur ger BPP 4bII ** 50,—

3454 7 1/2 Pfg gelb oran ge mit Auf druck ty pe II, un ge brauch tes Ka bi nett stück, dop pelt si gniert Bur ger BPP 5aII * 20,—

3455 7 1/2 Pfg hell röt lich oran ge mit Auf druck ty pe III, post fri sches Ka bi nett stück, be stens si gniert Bur ger BPP 5cIII ** 15,—

3456P 10 Pfg schar lach rot mit Auf druck ty pe III, post fri sches Ka bi nett stück, be stens si gniert Bur ger BPP! 6cIII ** 60,—

3457P 25 Pf. Ger ma nia-Sarre in Type aIII ** At test ko pie Bur ger BPP (für Sechs er block) „sel te ne rot oran ge Farb nu an ce ... in

ein wand frei er post fri scher Er hal tung“

9aIII ** 140,—

3458 25 Pf. Ger ma nia Sar re in Type aIII * At test ko pie Bur ger BPP „sel te ne rot oran ge Farb nu an ce ... ein wand frei“ 9aIII * 60,—

3459P 25 Pfg röt lich oran ge mit Auf druck ty pe III, un ge brauch tes Ka bi nett stück, si gniert Bur ger BPP 9aIII * 60,—

3460 25 Pfg gelb oran ge mit Auf druck ty pe III, un ge brauch tes Ka bi nett stück, si gniert Bur ger BPP 9bIII * 30,—

3461 25 Pfg in bei den Far ben mit Auf druck ty pe I, 2 un ge brauch te Ka bi nett stü cke und je weils si gniert Bur ger BPP 9aI,9bI * 20,—

3462 30 Pf. Ger ma nia Sar re in Type IIIx ta del los post frisch 10IIIx ** 42,—

3456 3459 3463 3464 3465

3463P 30 Pfg auf y-Papier mit Auf druck ty pe I, un ge brauch tes Ka bi nett stück, dop pelt si gniert Bur ger BPP 10xI * 125,—

3464P 30 Pfg auf y-Papier mit Auf druck ty pe III, un ge brauch tes Ka bi nett stück, dop pelt si gniert Bur ger BPP 10yIII * 120,—

3465P 30 Pfg. auf oran ge weiß mit Auf druck ty pe III; un ge brauch ter Wert vom Un ter rand in sehr gu ter Er hal tung; gepr. Bur ger

BPP; Mi. 300,—

10yIII * 110,—

3466 30 Pfg auf x-Papier mit Auf druck ty pe I und III, 2 un ge brauch te Ka bi nett stü cke, je weils si gniert Bur ger BPP 10xI,10xIII * 30,—

3467P 60 Pf. Ger ma nia Sar re in a-Farbe ta del los ** dop pelt gepr. Bur ger BPP 14a ** 350,—

3468FP 60 Pfg rot li la mit Auf druck ty pe I, post fri sches Ka bi nett stück, mehr fach si gniert, u.a. dop pelt Bur ger BPP, eine in die ser 14aI ** 300,—

Er hal tung sehr sel te ne Mar ke!

3469P 60 Pfg. rot li la, ta del los un gebr., gepr. Dr. Dub u. ArGe Saar 14aI * 140,—

3470P 75 Pfg mit kopf ste hen dem Auf druck in Type I, un ge brauch tes Ka bi nett stück, dop pelt si gniert Bur ger BPP 15IK * 120,—

3471FP 80 Pfg mit Auf druck ty pe I, post fri sches Ka bi nett stück, be stens si gniert Bur ger BPP, sel ten! 16I ** 250,—

3472P 80 Pf. Ger ma nia Sar re mit Bal ken tei lung sau ber un ge braucht, gepr. Dub 16IA * 145,—

3473P 80 Pfg Sar re-Germania in Type I mit Ab art A „senk recht ge teil ter Bal ken“ und mit Un ter rand, Fo to at test Bur ger BPP

(2002) „...in vor züg li cher Er hal tung und all sei tig sau ber ge zähnt. Der Ori gi nal gum mi weist ei nen Erst falz auf“

16IA * 120,—

3474P 80 Pfg Sar re-Germania in Type I mit Ab art A „senk recht ge teil ter Bal ken“, ta del los un ge braucht mit Ori gi nal gum mi und

klei nem Falz, gepr. Bur ger BPP

16IA * 120,—

3475P 80 Pfg mit Auf druck ty pe III, un ge brauch tes Ka bi nett stück, si gniert Bur ger BPP 16III * 100,—

3476P 80 Pfg Sar re-Germania, ta del los un ge braucht in Type I mit Ab art L „S oben ab ge schlif fen“, Fo to at test Bur ger BPP

(2002) „Die Mar ke zeigt ei nen Erst falz, sonst ist sie in vor züg li cher fri scher Er hal tung und all sei tig sau ber ge zähnt“

16IL * 180,—

3477P 80 Pfg Sar re-Germania in Type I mit Ab art M „durch bro che ner obe rer S-Bogen“, Fo to at test Bur ger BPP (2002) „Die

Mar ke zeigt ei nen Erst falz, sonst ist sie in vor züg li cher fri scher Er hal tung und all sei tig sau ber ge zähnt.“

16IM * 150,—

3478 1 Mk Sar re, 25:17 Zäh nungs lö cher, sau ber ge stem pelt, be stens si gniert Bur ger BPP 17A # 20,—

3479P 1 Mark Sar re in B-Zähnung #, ech te Mar ke mit fal schem Stem pel, gepr. Bur ger BPP. Scha de um das schö ne Stück,

die un ge brauch te Mar ke ist sel te ner als die ge stem pel te. Trotz dem schö ner Lü ckenfüller!

17B # 185,—

3480FP SAA RE auf Luit pold, kom plet ter un ge brauch ter Kab i nett satz (klei ne Wer te zum Teil auch post frisch), da bei 5 18/31 */** 400,—

Mk und 10 Mk vom Ober rand, gepr. Bur ger BPP

3481 30 Pfg Luit pold mit Auf dru ckabart „S mit Ein ker bung“, post fri sches Ka bi nett stück, be stens si gniert Bur ger BPP 23L ** 20,—

3482FP 5 Mk. Bay ern mit Auf druck; un ge brauch ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Bur ger BPP; Mi. 800,— 30 * 310,—

3483P 5 Mark Bay ern Sar re Un ter rand stück sau ber un ge braucht, gepr. Bur ger 30UR * 330,—

3484FP 5 Mk mit Auf dru ckabart „ver stüm mel tes S“; un ge brauch ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Dr. Dub und ak -

tu el les FA Bur ger BPP; Mi. 3000 EUR

30I * 750,—

3485P 10 Mk Luit pold mit Auf dru ckabart „klei nes A in Sar re“, un ge brauch tes Ka bi nett stück, si gniert Bur ger BPP 31I * 150,—

3486P 10 M. gelb lich grün mit PF I „klei nes a“, Lu xus brief stück, gepr. Bur ger BPP 31I ] 180,—

3487FP 2 Pfg Luit pold mit Saa re-Aufdruck, sau be re un ge brauch te Mar ke mit Neu gum mi, gepr. Bur ger BPP, trotz die ser Ein - A31 (*) 200,—

schrän kung bild sei tig ein schö nes Stück die ser sel te nen Mar ke!

3488 3 Pfg und 7 1/2 Pfg Luit pold mit Saa re-Aufdruck, 2 un ge brauch te Ka bi nett stü cke, si gniert Brun bzw. Dub B31,C31 * 40,—

3489 5 Pfg Saar ge biet mit Auf dru ckabart „i tie fer ste hend“, sau ber un ge brauch tes Ka bi nett stück 32I * 30,—

3490 2.50 Mk Saar ge biet, alle 4 ver schie de ne Far ben in un ge brauch ter Ka bi net ter hal tung, je weils si gniert Bur ger BPP 43a/d * 50,—

3491 Land schafts bil der I kpl. sau ber un ge braucht 53/69 * 42,—

3492 Land schafts bil der I, kom plet ter un ge brauch ter Kab i nett satz, ei ni ge Wer te post frisch, Höchst wer te si gniert Hoff mann

BPP

53/69 * 30,—

3493 30 Pfg und 40 Pfg Land schafts bil der mit Plat ten feh ler I bzw. III, post frisch, be stens si gniert Hoff mann BPP 58I,59III ** 20,—

3494FP 25 M Frei mar ke schwarz/dun kel grau blau/zinn ober, un ge brauch tes Ka bi nett stück die ser sel te nen Mar ke, si -

gniert und Fo to at test Hoff mann BBP, TOP-Stück, sie he auch Ti tel!

69b * 1200,—

3495 Land schafts bil der II, sau ber un ge brauch ter Kab i nett satz, ei ni ge Wer te post frisch, ab Nr. 78 si gniert Hoff mann BPP 70/83 * 25,—

3496P Land schafts bild ler II, bis auf Höchst wert kom plet ter post fri scher Ka bi nett-Viererblocksatz, alle Wer te vom Ober rand, 70/82A(4) ** 180,—

meist Bo ge ne cken, 600,-

3497 5 C. auf 25 Pfg im Kehr druck paar (KIII), da bei 1 Wert mit Auf dru ckabart „un te rer Bo gen der 5 ge bro chen“, sau ber un -

ge braucht und si gniert Hoff mann BPP

100

71KIII/I * 35,—


101


102

3498 15 C. auf 40 Pfg im Kehr druck paar (KIII), sau ber un ge braucht, si gniert Hoff mann BPP 73KIII * 35,—

3499P 20 C. a. 50 Pf., un gez. 4er-Block a. d. re. obe ren Bo ge ne cke, li. Wer te mit her stel lun ge be ding ter Druck fal te, postfr.,

sign.

74U ** 80,—

3500 30 C. Auf druck wert mit Ab ar te „2. Son ne un ter A“, post fri sches Ka bi nett stück, be stens si gniert Hoff mann BPP 76II ** 20,—

3501 30 C. auf 80 Pfg, 2 ver schie de ne post fri sche Kehr druck paa re (K III und K IV) im 6er-Block mit 2 wei te ren Wer ten (1x un -

ge braucht mit Ab art 76 I), si gniert Hoff mann BPP

76KIII,KIV ** 20,—

3502 Land schafts bil der II, Lot mit Plat ten-/Auf druck feh lern, nur ver schie de ne in post fri scher Ka bi net ter hal tung: 77II, 76I, II

und V, 75I und II, 74 II, 72I, II und VIII, 71 IV und V so wie 70 IV und VI, zum Teils schon gepr. Ney BP, ca. 340,-

77II,u.a ** 60,—

3503 50 C. auf 1,25 Mk Frei mar ke, post fri sches Ka bi nett stück mit Auf druck feh ler „ Null mit Ker be“, be stens si gniert Ney

BPP, 130,-

78VIIVII ** 40,—

3504 75 C. auf 2 Mk Frei mar ke, waa ge rech tes post fri sches Ka bi nett paar vom lin ken Rand, lin ke Mar ke mit Auf druck feh ler „n

von Cent zer quetsch“, be stens si gniert Ney BPP, 120,-

79I,79 ** 40,—

3505 75 C. auf 2 Mk mit Auf druck far be blau, un ge brauch tes Ka bi nett stück, gepr. Hoff mann BPP 79II * 20,—

3506P 1 Fr. auf 3 Mk in bei den Far ben und je weils mit den ver schie de nen Auf druck far ben, 4 un ge brauch te Ka bi nett stü cke, je -

weils si gniert Hoff mann BPP

80a/BI/I * 70,—

3507 1 Fr. auf 3 Mk Frei mar ke, post fri scher Ka bi nett-Viererblock, un te re rech te Mar ke mit Auf druck feh ler „1 rechts mit Ein -

fas sungs li nie“, ca. 140,-

80AIII,80(3) ** 40,—

3508 2 Fr. auf 5 Mk Frei mar ke, post fri sches senk rech tes Paar, obe re Mar ke mit Auf druck feh ler „Punkt hin ter Fr fehlt“, 140,- 81I,81 ** 45,—

3509 2 Fr auf 5 M in bei den Auf druck far ben (188) 81I/II # 40,—

3510P 2 Fr. auf 5 Mk Frei mar ke, senk rech tes post fri sches Ka bi nett paar, obe re Mar ke mit Auf druck feh ler „Ker be im Kopf der

2", 190,-

81II,81 ** 6,—

3511 3 Fr. auf 10 Mk Frei mar ke, post fri sches Ka bi nett stück vom lin ken Rand mit Auf druck feh ler „Punkt hin ter Fr fehlt“, 100,- 82I ** 35,—

3512P 5 Fr. auf 25 Mk Frei mar ke, post fri sches Ka bi nett stück mit Plat ten feh ler „Aus lauf bo gen der 5 ge bro chen“, gepr. Hoff -

mann BPP

83II ** 75,—

3513P 5 Fr auf 25 Mk Frei mar ke, post fri sches Ka bi nett stück vom Un ter rand mit Plat ten feh ler „wei ßer Fleck im Rauch über lin -

kem Kar min“, be stens si gniert Ney BPP, 250,-

83III ** 90,—

3514 5Fr. auf 25 Mk mit Ab art „wei ßer Fleck im Rauch“, un ge brauch tes Ka bi nett stück, be stens si gniert Hoff mann BPP 83III * 45,—

3515FP 5 Fr auf 25 Mk Frei mar ke, post fri scher Ka bi nett-Viererblock vom Un ter rand mit kom plet ten Druck da tum „10-4-21-V“,

Fo to at test Ney BPP: „...Die Ein heit ist in ein wand frei er, post fri scher Er hal tung“, ist in die ser Form sel ten!

83A(4)Br ** 250,—

3516P Land schafts bil der II, kom plet ter post fri scher Kab i nett satz, 280,- 84/97 ** 110,—

3517 Land schafts bil der III, kom plet ter un ge brauch ter Kab i nett satz, Höchst wert si gniert Hoff mann BPP 84/97 * 30,—

3518P 3 C.-1 Fr., 9 ver schie de ne Pro be druck wer te, postf. gepr. Dr. Schnei der ex84/94Pr. ** 70,—

3519P 10 C., Schwarz druck im 6er-Block, postfr., gepr. Dr. Schnei der 86 Pr. 80,—

3520 10 C.-20C. je im Schwarz druck auf un gum mier tem Krei de pa pier, postfr., gepr. Dr. Schnei der ex86/87Pr. ** 30,—

3521 10 C.-20 C. u. 1 Fr., 4 Schwarz dru cke a. un gum mier tem Krei de pa pier, postfr. gepr. Dr. Schnei der ex86/94Pr. ** 60,—

3522 20 C. Schwarz druck im sel te nen 8er-Block, postfr., gepr. Dr. Schnei der 88 Pr. # 90,—

3523 25 C. Schwarz druck u. in vio lett/dun kel oran ge, je im 4er-Block, postfr., depr. Dr. Schnei der 89 Pr. ** 80,—

3524P 30 C. kar min, postfr. gepr. Hoff mann BPP 90 Pr. ** 50,—

3525 50 C. Schwarz druck im 4er-Block, postfr., gepr. Dr. Schnei der 92 Pr. # 60,—

3526 75 Cent mit Plat ten feh ler III, Ka bi nett stück 93III # 50,—

3527 75 C. in 4 versch. Far ben, postfr., gepr. Dr. Schnei der 93 Pr. ** 80,—

3528P 75 C. in kar min a. hell gelb, 4er-Block, postfr., gepr. Dr. Schnei der 93 Pr. ** 70,—

3529 1 Fr. ka sta nien braun a. weiß, postfr. gepr. Dr. Schnei der 94 Pr. ** 50,—

3530P 1 fr. in 4 versch. Far ben, postfr., gepr. Dr. Schnei der 94 Pr. ** 80,—

3531P 3 Fr. rosa/oliv a. un gum mier tem Krei de pa pier, 4er-Block, postfr., gepr. Dr. Schnei der 96 Pr. # 250,—

3532 5 Fr. postfr. Sei ten rand wert 97 ** 25,—

3533P 5 Fr. braun oran ge im waa ge rech ten Zwi schen steg paar, post fri sches Ka bi nett stück, 180,- 97ZW ** 60,—

3534 15 C. oran ge, post fri sches waa ge rech te Ka bi nett paar, lin ke Mar ke mit Zäh nungs ab art „2. senk rech te Zäh nung durch

das Mar ken bild“

98(2) ** 15,—

3535 Land schafts bil der-Ergänzungswerte, kom plet ter post fri scher Kab i nett satz, je der Wert si gniert Ney BPP, 120,- 98/101 ** 40,—

3536 Er gän zungs wer te, kom plet ter un ge brauch ter Kab i nett satz, Höchst wert si gniert Hoff mann BPP 98/101 * 20,—

3537P Er gän zungs wer te, kom plet ter un ge zähn ter Satz in un ge brauch ter Ka bi net ter hal tung, je der Wert si gniert Hoff mann

BPP

98/101 * 70,—

3538FP Land schafts bil der-Ergänzungswerte, un ge zähnt vom rech ten Rand, kom plet ter post fri scher Kab i nett satz, da bei der

Höchst wert mit Plat ten feh ler II, Fo to at test Ney BPP: „...in ein wand frei er, post fri scher Er hal tung“, in die ser Form sel ten!

98/101U ** 200,—

3539 15 C. oran ge mit Plat ten feh ler „wei ßer Punkt über A von Saar ge biet“, post fri sches Ka bi nett stück im waa ge rech tem

Paar aus der obe ren rech ten Bo ge ne cke

98I,98 ** 20,—

3540 15 C. oran ge, post fri sches Ka bi nett-Unterrandpaar mit Druck da tum „5-9-23-V“, 80,- 99Br ** 30,—

3541 20 C. Frei mar ke, post fri sches Un ter rand-Paar mit Druck da tum „19-11-25-V“, im Rand mit Falt spur, sonst in Ka bi net -

ter hal tung!

99Br ** 30,—

3542 20 C. Frei mar ke mit Plat ten feh ler „zwei te Uhr im Rat haus durm“, post fri sches Ka bi nett stück, gepr. Ney BPP 99II ** 25,—

3543 25 C. Frei mar ke mit Plat ten feh ler IV, post fri sches Ka bi nett stück im waa ge rech ten Rand paar mit Nor mal mar ke, 92,- 99IV,99 ** 30,—

3544 25 C. Frei mar ke, post fri sche Ka bi nett-Unterrandpaar mit Druck da tum „27-5-24-V“, gepr. Ney BPP 100Br ** 20,—

3545 25 C. Frei mar ke, post fri sches Ka bi nett-Unterrandpaar mit Druck da tum „3-10-24-V“, gepr. Ney BPP 100Br ** 20,—

3546 25 C. Frei mar ke, 5 ver schie de ne Plat ten feh ler (I, III, V, VI und IX), je weils in post fri scher Ka bi net ter hal tung, zum Teil im

Paar mit Nor mal mar ke, 225,-

100I,u.a. ** 60,—

3547 25 C. Frei mar ke mit Plat ten feh ler II, post fri sches Ka bi nett stück, dop pelt si gniert ARGE 100II ** 15,—

3548 75 C. Höchst wert, post fri sches Ka bi nett stück, 95,- 101 ** 30,—

3549FP 75 C. Frei mar ken-Höchstwert, post fri scher Ka bi nett vie rer block vom Un ter rand mit Druck da tum „1-2-26-V“, Fo to at test

Ney BPP: „...in ein wand frei er, post fri scher Er hal tung“, sel ten!

101(4)Br ** 250,—

3550P 75 C. schwarz mit Plat ten feh ler „gro ßer Schein wer fer in der Mit te der Kau mau er“, post fri sches Ka bi nett stück, 220,- 101I ** 70,—

3551 75 C. schwarz mit Plat ten feh ler „wei ßer Strich rechts in der Kai mau er“, un ge brauch tes Ka bi nett stück, 100,- 101IV * 35,—

3552P 10 Fr Ma don na mit Plat ten feh ler III, Lu xus stück 103II # 60,—

3553 Volks hil fe 1926, kom plet ter un ge brauch ter Kab i nett satz, je der Wert si gniert Hoff mann BPP 104/107 * 20,—

3554 Land schafts bil der IV kpl. ta del los post frisch 108/21 ** 54,—

3555 80 Pfg mit Ab art „Punkt un ter IE in SAARGEBIET“, post fri sches Ka bi nett stück, si gniert Hoff mann BPP 116I ** 30,—

3556 Volks hil fe 1927, kom plet ter un ge brauch ter Kab i nett satz, je der Wert si gniert Hoff mann BPP 122/125 * 20,—

3557 Volks hil fe 1928, kom plet ter un ge brauch ter Kab i nett satz ohne Höchst wert, jede Mar ke si gniert Hoff mann BPP 128/133 * 30,—

3558P Volks hil fe 1928 kpl. sau ber un ge braucht 128/34 * 245,—

3559FP 10 Fr. Ma don na, post fri sches Ka bi nett stück mit Fo to at test Hoff mann, sehr schö nes, un si gnier tes Stück die ser

schwie ri gen Mar ke!

134 ** 350,—

3560P Volks hil fe 1929, kom plet ter un ge brauch ter Satz, die bei den Höchst wer te in post fri scher Ka bi net ter hal tung und si gniert

Hoff mann BPP

135/141 **/* 50,—

3561 Ge mäl de II, postfr. 135/41 ** 65,—

3562 Volks hil fe, ta del los postfr. 135/41 ** 60,—

3563 Volks hil fe 1929 kpl. sau ber un ge braucht 135/41 * 44,—

3564 10 Fr. ta del los postfr. 141 ** 35,—

3565 60 C. auf 80 C. Frei mar ke, post fri scher Ka bi nett-Viererblock aus der rech ten obe ren Bo ge ne cke, lin ke un te re Mar ke

mit Plat ten feh ler „Punkt über Schorn stein“

142II,142(3) ** 15,—

3566P Volks hil fe 1931, kom plet ter post fri scher Kab i nett satz (Nr. 144-146 und 149 mit win zi ger Falz spur), je der Wert be stens

si gniert Hoff mann BPP, ca. 385,-

144/150 **/* 130,—

3567P Volks hil fe post fri scher Lu xus satz vom Eck rand oder Rand, At test Hoff mann BPP „Echt ... in ein wand frei er Er hal tung“ 144/50 ** 200,—

3568P 10 Fr. Satz spit ze Volks hil fe ta del los post frisch 150 ** 105,—


103


104

3569P Volks hil fe 1931, Ge mäl de IV, ta del los un gebr. 151/57 * 110,—

3570P Volks hil fe 1931, bis auf 40 C. kom plet ter un ge brauch ter Kab i nett satz, je der Wert be stens si gniert Hoff mann BPP, ca.

230,-

152/157 * 80,—

3571P Volks hil fe 1932, kom plet ter un ge brauch ter Kab i nett satz, je der Wert be stens si gniert Hoff mann BPP 161/167 * 120,—

3572P Volks hil fe 1932 kpl. sau ber un ge braucht 161/67 * 125,—

3573 5 Fr. Volks hil fe 1932, Ein zel fra ka tur auf Ein schrei ben-Brief aus SAARBRÜCKEN 2.3.33 nach Lin dent hal, Falt spu ren,

Mi. für lose schon 360,-

167 [ 150,—

3574 Ex plo sions un glück Neun ki chen, kom plet ter un ge brauch ter Satz, si gniert Hoff mann BPP 168/170 * 35,—

3575 Volks hil fe 1934, kom plet ter un ge brauch ter Kab i nett satz, je der Wert be stens si gniert Hoff mann BPP 171/177 * 35,—

3576 Volks hil fe kpl. sau ber un ge braucht 171/77 * 58,—

3577 Volks ab stim mung kpl. ta del los post frisch 179/94 ** 76,—

3578 Volks ab stim mung kpl. un ge braucht 179/94 * 16,—

3579 10 Fr. Ma don na mit Auf druck, sau ber gest. Stück auf klei nen Brief stück, gepr. Ney BPP, Mi. 75,-Eur 194 ] 30,—

3580P 5 Fr. Volks ab stim mung als EF a. por to ger. Luft post-Eilboten-R.-Brief, rs. Ank.-Stem pel u. vs Zu rück ver merk 198 [ 70,—

3581P Volks ab stim mung kpl. ta del los post frisch 199/05 ** 82,—

3582P Volks ab stim mung kpl. ta del los ge stem pelt, gepr. Ney 199/05 # 105,—

3583P Volks hil fe kpl. ta del los ge stem pelt 199/05 # 100,—

3584P Volks hil fe 1934, kom plet ter post fri scher Kab i nett satz, je der Wert be stens si gniert Hoff mann BPP 199/205 ** 60,—

3585P 60 C. auf 3 Pf. Ur druck Lu xus brief stück mit ech tem und zeit ge rech tem Stem pel, ent spre chen des Fo to at test

Ney.

227ZI ] 450,—

3586 50 F. a. 1 M. grün, kopfst. Auf druck, waa ger. postfr. Paar 238IIK ** 60,—

3587P 1 M. grün mit kopfst. Auf druck a. ge lau fe nem R.-Brief, Auf druck falsch, Mar ke u. Stpl. echt, FA Ney BPP „ Es han delt

sich um ei nen in ter es san ten Be leg zum Scha den d. Post“

238IIK [ 250,—

3588P 1 M. grün mit kopfst. Auf druck a. ge lau fe nem R.-Brief, Auf druck falsch, Mar ke u. Stpl. echt, FB Ney BPP „ Es han delt

sich um ei nen in ter es san ten Be leg zum Scha den d. Post“

238IIK [ 250,—

3589 50 Fr mit oben an hän gen dem Leer feld und Rand lei ste, post frisch 251RL ** 18,—

3590 Hoch was ser hil fe kom plett; post fri scher Satz in ta del lo ser Er hal tung 255/59 ** 32,—

3591P Hoch was ser hil fe, #, da bei 256II, At test Ney BPP „Die ... Mar ken so wie die Stem pel sind echt... Der Satz ist in ein wand -

frei er Er hal tung.“ Im Mi chel völ lig un sin nig un ter be wer te ter Satz!

255/59 # 260,—

3592 Hoch was ser block, un ge braucht, 300,- Bl.1 * 120,—

3593P Hoch was ser block paar ta del los post frisch Bl.1/2 ** 550,—

3594 Gro ßer Hoch was ser block un ge braucht * (star ke Män gel) Bl. 1 ** 80,—

3595P Klei ner Hoch was ser block ta del los post frisch Bl.2 ** 230,—

3596 8 + 5 Fr. Ju gend her bergs werk ta del los ge stem pelt 262 # 38,—

3597 Ju gend her ber ge, bei de Wer te im kpl. Bo gen mit al len Plat ten feh lern, die Bö gen sind leicht ge fal tet ge we sen (Kat.-Wert

ca. 540.- Euro)

262/63 ** 175,—

3598P Ju gend her bergs werk ta del los ge stem pelt, gepr. Hoff mann 262/63 # 115,—

3599P Ju gend her ber gen 1949, bei de Wer te in ge stem pel ten Lu xus-Zwischenstegpaaren mit je weils noch den Plat -

ten feh lern 262II und 263II, At test Ney BPP vom 27.01.2003 „Die Zwi schen steg paa re sind in ein wand frei er Er -

hal tung.“

262/63ZS # 360,—

3600 10+7 Fr. Ju gend her bergs werk, zen trisch gest. Wert in ta del lo ser Er hal tung, gepr. Ney BPP, Mi. 130,-Eur 263 # 50,—

3601FP 15 Fr. Uni ver si tät auf au ßer or dent lich sel te nem por to ge rech tem Erst tags-Brief in ein wand frei er Be darfs er hal -

tung, FA Ney BPP

264FDC [ 1400,—

3602 Tag des Pfer des kpl. ta del los post frisch 265/66 ** 18,—

3603 Volks hil fe 1949, kom plet ter post fri scher Kab i nett satz, 110,- 267/71 ** 35,—

3604 Volks hil fe 1949; post fri scher Satz in ta del lo ser Er hal tung, Mi. 110 EUR 267/71 ** 35,—

3605 Volks hil fe kpl. ta del los post frisch 267/71 ** 42,—

3606P Volks hil fe 1949; sau ber ge stem pel ter Satz vom lin ken Rand auf gro ßem Brief stück; gute Er hal tung; Fo to at test Ney

BPP für ehe ma li gen Brief

267/71 ] 300,—

3607 Volks hil fe 1949, auf 2 R-Briefen, da bei MiNr. 267, 271, 274 (2) por to ge recht, nach FA Ney BPP „.. ein wand freie Er hal -

tung“

267/71 [ 320,—

3608 1950: 200 Fr. Eu ro pa rat, sau ber rund gest. Pracht stück Mi. 310.- 288 # 100,—

3609 Kol ping ta del los post frisch 289 ** 16,—

3610P IBASA a. Ma xi mum kar te, Erst tags-SStpl. 291 FDC 120,—

3611 IBASA, post fri sches Ka bi nett stück, 85,- 291 ** 25,—

3612 IBASA; ta del los post frisch 291 ** 38,—

3613P IBASA mit Zier feld oben; sau ber ge stem pel ter Wert auf Brief stuck in gu ter Er hal tung; At test ko pie Ney BPP (für ehe ma -

li gen Brief)

291Zf. ] 66,—

3614 25 Fr. Ro tes Kreuz a. nach Hann wei ler, IBA SA-SStpl., rs. Ank.-Stpl. 292 [ 40,—

3615 10 Fr. Ott wei ler vs. a. Ma xi mum kar te mit SStpl., ta del lo se Erh. 296 [ 30,—

3616P Eu ro pa rat kpl. ta del los post frisch 297/98 ** 100,—

3617 Eu ro pa rat kpl. sau ber un ge braucht 297/98 * 44,—

3618 Eu ro pa rat kpl. von der rech ten un te ren Ecke mit Druck da tum, ta del los un ge braucht 297/98 * 140,—

3619 1950: 200 Fr. Eu ro pa rat, sau ber rund gest. Pracht stück Mi. 310.- 298 # 100,—

3620P Eu ro pa rat Flug post mar ke ta del los ge stem pelt 298 # 130,—

3621FP 200 Fr. Eu ro pa rat mit PF II, ta del los postfr. 298II ** 250,—

3622 Volks hil fe kpl. ta del los post frisch 299/03 ** 24,—

3623 18 Fr. auf FDC-Doppelkarte von Saar brü cken 18.3.55 mit Son der post be för de rung nach For bach, A-Teil mit Frankr.

1043 und ESST For bach

330 [ 60,—

3624 Tag d. Brief mar ke 1953, gest. kpl. Klein bo gen, SStpl. 342KB # 125,—

3625 Heuss I a. 5 FDC, Mi. 570,- EUR 380/399 FDC 140,—

3626 Heuss II a. 7 FDC, Mi. 1000,- EUR 409/28 FDC 300,—

3627 Heuss II; 1,6,18,20,25,45,70,80 und 90 Fr. je im waa ger. Paar mit sau be rer Ent wer tung, teils Rand stü cke, ta del lo se Er -

hal tung

ex 409/28 # 24,—

Dienstmarken

3628 Dienst mar ken-Aufdrucke, kom plet ter Satz inkl. Er gän zungs wer ten mit 17 Wer ten, sau ber un ge braucht, 100,- 1/15 * 35,—

3629 15 und 40 Cent mit (hell) brau nem Auf druck, post frisch o. F., heu te nicht mehr im Mi chel Spez. er wähnt, den noch 2 sel -

te ne Wer te, tiefst gepr. Hoff mann

4,8I ** 35,—

3630 25 C. Dienst mar ken auf druck, post fri scher Ka bi nett vie rer block vom Ober rand, da bei auf Feld 16 Ab art „Rah men un ten 14I/VII,14I(3) 25,—

rechts ge bro chen“, je der Wert mit al ter Si gnie rung Hoff mann BPP

**

3631 75 C. Auf druck aus ga be mit Ab art „Schein wer fer in der Kai mau er“, un ge brauch tes Ka bi nett stück, si gniert Hoff mann

BPP

15VI * 20,—

3632 10 C.-2 Fr. Dienst, da bei 6 Bo ge ne cken u. PF 25 V + 29 XX 22/32 ** 40,—

3633P Wap pen aus ga be kpl. #, der fäl schungs ge fähr de te Höchst wert gepr. Ney BPP 33/44 # 195,—

3634P 100 Fr. Wap pen, sau ber gest. Höchst wert in ta del lo ser Er hal tung, gepr. Ney BPP, Mi. 350,- Eur

Belgien

44 # 140,—

3635 2 Kar ten brie fe + 15 Post kar ten, über wie gend Be darf aus versch. Or ten und un tersch. Zen sur stem peln, Mi. 208,- EUR K1/P5 [ 48,—

3636 8 Post kar ten (7 Be darf. ei ni ge Zen sur stem pel), Mi. 127,- EUR P6/11 # 28,—


3637 3 Blan ko entw. Kar ten, Mi. 198,- EUR P12I/12II,13II

[

38,—

3638 10 phil. Brie fe nur MF, da bei 1 R-Brf. 1 BF mit HAN, un ter schied. Zen sur stem peln, Mi etwa 200,- EUR 1/2 [ 36,—

3639 3 C. - 2 Fr. 50 C.; post fri scher Satz, ta del los; Mi.180,- 1/9 ** 70,—

3640 Er ste Aus ga be kpl. ta del los post frisch 1/9 ** 84,—

3641 1. Aus ga be mit 6 a+b ** (5II, 7, 8*) und Abst. Ab ar tem 1 Za **, 2 Za **, 4 II **, 4 II *, 5 I **, 6 b Za **, Mi 223,- EUR 1/9 */** 52,—

3642 1. Aus ga be; 11 Über frank. phil. Brie fe TLS. Zen sur stem pel. Mi. mind 108,- EUR 1/9 [ 24,—

3643 6a EF auf ein geschr. Pa ket kar te (Brüs sel), 6b EF auf Ausl- Post an wei sung (Ra stie re...), Mi. 90,- EUR 6 [ 20,—

3644 Ab stands un ter schie de: da bei 10 Za2 **, 11 aII **, (etw. gepr.), Mi 208,- EUR 10/14 ** 46,—

3645 2 C. - 6 Fr. 25 C.; post fri scher Satz, ta del los; Mi. 170,- 10/25 ** 65,—

3646 Zwei te Aus ga be kom plett ta del los ge stem pelt 10/25 # 44,—

3647 2. Aus ga be, Far ba va rian ten 11a + b (G), 13 aI + 13 bII, 14 a+b+c, 16 a+b, 18 a-d, 20 a+b (letzt. *), Mi 59,- EUR 11/20 ** 14,—

3648 5 phil. bzw. über frank., aber ge lau fe ne BF (2 R-BF), da bei 23 II, 24 IIA, rei ner Mar ken wert Mi. 84,- EUR 11/25 [ 20,—

3649 1.) EF DR 86, Stem pel Brüs sel; 2.) MIF 12 II+ 14 a; 3.) EF 20 bII (Bed.-Frank.-R-BF); 3.) EF 19; 5.) EF 22 (phil. ge lau fe ne

R-BF); Mi. mind. 50,- EUR

12/22 [ 14,—

3650 10 C. auf 10 Pf. in Type Za2 ta del los ge stem pelt, gepr. Hoch städ ter 14Za2 # 40,—

3651 Bed.-BF, 12 I+ Paar 14a+ 14aZa2, Mi. 124,- EUR 14aZa2 [ 28,—

3652 8 EF 15I; 3 EF 15 II, al les sau ber Be darf, nur versch. Orte, Dn Zen sur stem pel, Mi. 70,- EUR 15I/II [ 16,—

3653 15 C. in Type Za ta del los post frisch 15Za ** 56,—

3654P 25 C. auf 20 Pfg. vio lett blau; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Hey; Mi. 160,- 18c # 60,—

3655 25 c. auf 20 Pfg. vio lett blau, gest., sel te ne Mar ke, gebr. Hey BPP. 18c # 42,—

3656 40 C. a. 30 Pf. im waa ger. paar mit HAN, postfr. 19 ** 10,—

3654 3657 3674 3678 3693

3657P 50 C. auf 40 Pfg. li la rot mit en gem Ab stand; ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Hey BPP; Mi. 160,- 20bl # 60,—

3658 Va rian ten der Mar ken wer te: 23 I *, Ib**,II*, 24 IA, IIA, IIB *, 25 II *, Mi 286,- EUR 23/25 */** 60,—

3659 1.25 F. auf 1 Mark in Type IA ta del los auf Brief stück 23IA ] 62,—

3660 2.50 F. auf 2 MArk in Type IB ta del los ge stem pelt, gepr. Hey 24IB # 74,—

Etappe West

3661 3 C. - Fr. 50 C., post fri scher Satz; ta del los; Mi. 170,- 1/12 ** 65,—

3662 Aus ga be kom plett ta del los post frisch 1/12 ** 80,—

3663 Satz ** (mit 2c, 3a, 3b (G), 4a, 4c (g), 6aII, 6c, 12A (or, G)), zu sam men 15 Wer te, Mi. 375,- EUR 1/12 ** 88,—

3664 3C. - 2F.50C.; sau ber gest. Satz in ta del lo ser Er hal tung, Mi. 80,- EUR 112 #/] 25,—

3665 3 Brief stü cke: 1.) 3x 2a, 4b, 10; 2.) 4c (G): 3.) Paar 6aII (ro ter Zen sur stem pel), Mi. 85,- EUR 2/10 ] 16,—

3666 5 c. auf 5 Pf. dun kel bläu lich grün ta del los ge stem pelt, gepr. Hoch städ ter 2c # 30,—

3667 1,25 F. a. 1 M. rot, postfr. 11IA ** 70,—

3668 1,25 F. a. 1 M. rot, postfr., re. Rand wert 11IA ** 70,—

3669P 1.25 Fr. lin ker Stern auf 2 Spit zen ta del los ge stem pelt 11IIF # 225,—

3670 2.50 F. auf 2 Mark in Type Bb ta del los ge stem pelt, gepr. Hoch städ ter 12Bb # 48,—

Ober-Ost

3671 Lan des bo ten post 10. Ar mee, un gebr. Pracht stück mit Un ter rand, sign. 1 * 30,—

3672 1 Mark rosa ge zähnt 26:17 ta del los ge stem pelt, gepr. Hoch städ ter 12A # 44,—

3673 1M im waa ger. Paar mit HAN, 1 Wert mit Falz 12B **/* 15,—

Libau

3674P 5 Pfg. mit Auf druck in rot; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung auf Brief stück; sign. Ko sack 1Bb ] 74,—

3675P 5 Pfg. grün mit kopf ste hen den vio lett blau en Auf druck in Paar mit Nor mal mar ke gest. auf Ka bi nett brief stück, mi ni mal

un re gel mä ßi ge Zäh nung, als Paar enorm sel ten, sign. Ko sack, Fo to kurz be fund Schle gel A. BPP

1BaV,1Ba ] 160,—

3676P 15 Pf. Auf druck vio lett blau auf Lu xus-Briefstück, Kurz be fund Schle gel BPP „ein wand frei“ 3Ba ] 115,—

3677FP 15 Pf. mit dop pel tem vio lett blau en Auf druck!! Klar und weit ver setzt! Dop pel dru cke von Li bau sind au ßer or -

dent lich sel ten! Dopp. ge prüft und At test ko pie Mi kuls ki

3BaDD * 900,—

3678P 15 Pfg. schwarz vio lett mit ro tem Auf druck; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung auf Brief stück; sign. Ko -

sack

3Bb ] 80,—

3679 1919, 20 Pfg. vio lett blau mit vio lett blau em Auf druck in Type II, sau ber ge stem pel tes Lu xus brief stück, Fo to-Kurzbefund

A. Schle gel BPP „ein wand frei“

4Bab ] Gebot

3680 20 Pfg. vio lett blau mit ro tem Auf druck; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung auf Brief stück; sign. Ko sack 4Bbb ] 26,—

3681FP 1919, 25 Pfg. mit vio lett blau em Auf druck in Type II sau ber ge stem pel tes Lu xus brief stück, Foto Kurz be fund A. Schle gel

BPP „ein wand frei“.

5Ba ] 200,—

3682P 25 Pf. Auf druck rot auf Lu xus-Briefstück, Kurz be fund Schle gel BPP „ein wand frei“ 5Bb ] 240,—

3683FP 25 Pfg. Ger ma nia mit ro tem Auf druck; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung auf Brief stück; sign. Ko sack 5Bb ] 210,—

3684FP 25 Pf. mit ro tem Auf druck kopf ste hend **, At test ko pie Mi kuls ki (für Vie rer block) „Gros se Li bau-Seltenheit

...ein wand frei und sehr schön, mit vol lem Ori gi nal gum mi ... post frisch“

5BbK ** 1200,—

3685P 25 Pf. mit kopf ste hen dem ro tem Auf druck sau ber un ge braucht, At test ko pie Mi kuls ki (für 4er-Block). Sel ten! 5BbK * 600,—

3686FP 50 Pf. un ge braucht mit dop pel tem(!!) vio lett blau em Auf druck, dopp. ge prüft und Fo to at test Mi kuls ki. Dop pel -

dru cke von Li bau ha ben wir in all den Jah ren noch nie ge se hen!!!

6BaDD * 1200,—

3687FP 50 Pfg. Ger ma nia mit Auf druck in rot; sau ber ge stem pel ter Wert in ta del lo ser Er hal tung auf Brief stück; sign. Ko sack 6Bb ] 210,—

10.Armee

3688P 1918, 30 Pfg. Ge büh ren mar ke als ex trem sel te ne be darfs mä ßi ge Fran ka tur auf kpl. Ant wort-Doppelkarte von

SINIAWKA/MINSK am 12.11.18 nach ORSCHA mit Durch gangs- und AK-O so wie Mos kau er Zen sur stem pel u. russ.

Stpl. „Adres sat nicht ge fun den“; die Dop pel kar te wur de dann am 24.1.19 zu rück ge schickt. Die not wen di ge DR 10 Pfg.

Zu satz fran ka tur wur de ver mutl. vom russ. Zen sor ent fernt, aus führl. Fo to at test MIKULSKI ALEP. ei ner der ganz we ni -

105

gen Be darfs be le ge und als kpl. Ant wort-Doppelkarte gro ße Ra ri tät! Mi chel 750,-++!

1 [ 250,—

3689P 30 Pf. schwarz als schö ne Ein zel fran ka tur auf Post kar te (750,—) 1 [ 240,—

3690 30 Pf. und 60 Pf. schwarz je weils ta del los post frisch (260,—) 1/2 ** 80,—

Dorpat

3691P 20 Pfg im Paar und 40 Pfg auf 2 Ka bi nett-Briefstücken mit kom plet tem L2 DORPAT 1(2),2 ] 100,—


3692P 1+ 2 Lose und Paa re mit Zwi schen steg (1+ an ge trennt), alle an se hen., Mi. 600,- EUR 1/2 ** 135,—

3693P Auf druck auf Russ land; post fri scher Satz in ta del lo ser Er hal tung; Mi. 150,— 1/2 ** 60,—

3694 Dor pat aus ga be postfr. 1/2 ** 50,—

3695 20 und 40 Pfg., un ge brauch ter Satz mit mi ni ma lem Falz rest, si gniert Ko sack, Mi. 70,- EUR 1/2 * 16,—

3696FP 20 Pf. in a- und b-Farbe, so wie 40 Pf. je als ta del lo ses post fri sches Zwi schen steg paar. Die b-Farbe ist lose

schon sel ten, als ZS-Paar seit Jah ren nicht auf dem Markt ge we sen! 3 ein zel ne Fo to at te ste Hey, je „in feh ler -

frei er post fri scher Er hal tung.“

ZS 1a,b,2 ** 1400,—

Polen

3697 20 Pfg. blau vio lett; post fri scher Wert; ta del los; gepr. Hey BPP; Mi. 100,- 13c ** 40,—

3698 30 Pfg. auf por to ge rech ten Orts-R-Brief von „WARSCHAU 18.10.15" 14 [ 18,—

Stadtpost Warschau

3699P 1918, 6 Gr., sehr sel te ner ge schnit te ner PROBEDRUCK der nicht aus ge ge be nen Mar ke mit zu sätz lich stark ver scho -

be nem Druck der grü nen Far be auf der Rück sei te, ta del los post frisch, ge prüft PETRUIK BPP! MICHEL für * be reits

250- ME ! RR

3700 DR 87II, 1916, 6 auf 5 Gr. grün/gelb lich grau rück sei tig als Zu stell ge bühr auf mit 20 Pfg Ger ma nia fran kier tem Brief von

Ber lin 19.1.16 mit sel te nem Zen sur-Stpl. „Über wa chungs of fi zier“ mit Un ter schrift bzw. „Prü fungs stel le des Gar de re gi -

ments“ (Ad ler Sie gel stem pel). Aus führ li ches Fo to at test Pe tri uk BPP „... in je der Hin sicht ein wand frei“! Äu ßerst sel te ner

Brief!

Rumänien

PIVC ** 120,—

8b [ 120,—

3701 7 Post kar ten Ru mä nien und 9. Ar mee, Mi. 55,- EUR P2/P6 ua ** 10,—

3702 3 Aus ga ben kpl. **, Mi. 96,- EUR 1/12 ** 20,—

3703P 15 Bani bis 40 Bani ohne Rah men auf druck ta del los post frisch, gepr. Mi kuls ki (300,—) 1/3F ** 90,—

3704P 40 auf 30 Pfg. mit feh len der Wert zif fer im Auf druck; post fri sches Ka bi nett stück die ser sel te nen Ab art in ab so lut ta del lo -

ser Er hal tung; Mi. 300,— un ter be wer tet

7bF ** 150,—

Zwangszuschlagsmarken Rumänien

3705P 5 Bani schwarz, Auf druck schwarz, ta del los post frisch. Sel te ne und im Mi chel im mer noch un ter be wer te te Mar ke!

(150,—)

9. Armee

5b ** 90,—

3706 1/4 abs. **, dazu *: 1a+b, 2- 4 *, dazu 9 Zwangs zu schlags mar ken */** (ohne Be rech nung), Mi. 230,- EUR 1/4 */** 52,—

Portomarken Rumänien

3707 5 und 10 Bani Por to mar ken mit WZ.; post fri sche Wer te in üb li cher Er hal tung (sie he Fuß no te im Mi chel) 6/7 ** 56,—

Belg. Militärpost im Rheinland

3708 Auf druck auf Bel gien; kom plet ter un ge brauch ter Satz in ta del lo ser Er hal tung; Mi. für ** 500,— 1/17 * 90,—

3709 1, 2 und 10 Fr mit Auf druck Al le ma gne - Deutsch land, die 10 Fr in Type I ex 11/14 # 36,—

3710 7 Fran ken-Werte aus Eu pen und Mal me dy, u.a. Eu pen 11 *, Mal me dy 11/14 o (242,—) ex 11/14 #/* 45,—

Eupen

3711 Auf druck Eu pen auf Bel gien; post fri scher Satz in ta del lo ser Er hal tung (le dig lich Mi. Nr. 10 Falz), Mi. 420,— 1/17 ** 145,—

3712 2 Fr. blau ta del los post frisch 12 ** 28,—

Malmedy

3713 5 Pfg. Ger ma nia auf An sichts kar te mit sau be rem Stem pel und vio let ten Gum mi stem pel „Mal me dy P.K. zu be för dern“,

mi ni ma le Zahn ver kür zun gen, an son sten ta del los, in ter es sant!

DR 85 I [ 16,—

3714 1 Fr und 5 Fr mit Auf druck, 2 post fri sche Wer te in ta del lo ser Er hal tung, Mi: 100,- EUR

Deutsche Besetzungsausgaben im II. Weltkrieg

11, 13 ** 24,—

3715P Flä mi sche Le gion, 1. Aus ga be kpl. Als Satz brief auf SS-Feldpostbrief in ta del lo ser Er hal tung, gepr. Tust BPP, sel ten I/IV [ 120,—

Karlsbad

3716 1,60 Kc. im senkr. Zwi schen steg paar auf Blan ko brief, gepr. Dr. Hörr, Mahr BPP und neu es At test Os per BPP „Mar ken,

Auf dru cke und Stem pel sind echt und ein wand frei. Auf la ge 70 Stück. Eine sel te ne Mar ke.“

12SZ ] 330,—

3717 40 H. Por to mar ke rot ta del los auf Brief stück 34 ] 66,—

3718P 50 H. Pil sen im waa ger. Zdr., # gepr. Os per BPP

Rumburg

62WZ # 115,—

3719 50 H. mit Auf druck: post fri scher Bo gen zu 100 Wer ten, lin ker Rand ab ge trennt, teils vor ge fal tet bzw. mit tig an ge trennt,

Ab ar ten?, Mi.: 500,- EUR

106

Albanien

5 ** 150,—

3720P Auf druck-Ausgabe, kom plet ter post fri scher Kab i nett satz, Nr. 13 und 14 gepr. Rom mers kir chen

1/14 ** 80,—

3721P Er ste Aus ga be kpl. ta del los post frisch 1/14 ** 104,—

3722P 1 Q.-3 fr. und 25 Q. Eil mar ke, sau ber gest. Satz in ta del lo ser Er hal tung, gepr. Dr. Rom mers kir chen BPP, Mi. 440,-Eur 1/14 # 180,—

3723 Auf druck wer te kom plett; sau ber ge stem pel ter Satz, bis auf 25 Q. Eil mar ke auf Satz brief; gepr. Dr. Rom mers kir chen

bzw. Krisch ke; MI. 440,—

1/14 ] 150,—

3724P 10, 65 und 25 Q. mit Auf dru ckabarten (Mi. 5VII, 9-offenes Q in Quind, 14VI); ge stem pelt in ta del lo ser Er hal tung; je der

Wert dop pelt gepr. Rom mers kir chen BPP und dop pelt Krisch ke

ex5VII # 150,—

3725 2 Fr. braun kar min ta del los ge stem pelt, gepr. Rom mers kir chen 12 # 42,—

3726 Flie ger ge schä dig te, kom plet ter post fri scher Kab i nett satz 15/21 ** Gebot

Böhmen & Mähren

3727P 5 H. (2), 30 H., 1 Kc. (2), 2 Kc. in MiF mit 60 H. CSR (Mi. 349) a. por to ger. R.-Brief in die Schweiz, FA Pae tow 1,u.a. [ 80,—

3728 Auf druck aus ga be, postfr. 1/19 ** 25,—

3729 Kpl. Aufdr.-Satz, da bei je 2x 17 LS, 18 LW, 19 LS (je un ter schiedl. Stel lung der Leer fel der) 1/19 ** 110,—

3730P 10 u. 40 H. Auf druck mar ken a. por to ger. AK, FA Pae tow 2,6 [ 30,—

3731P 1 K. Auf druck mar ke a. por to ger. R.-Brief, FA Pae tow 10 [ 40,—


107


3732 4-10 Kr. mit Leer feld rechts; post fri sche Wer te in ta del lo ser Er hal tung; gepr. Gil bert; Mi. 280,- 17/17LW ** 100,—

3733 4 u. 10 Kr. mit Leer feld oben; post fri sche Wer te in ta del lo ser Er hal tung; 10 Kr. gepr. Gil bert; Mi. 115,- 17LS,19LS ** 40,—

3734P Dt. Bes. 2 WK, Böh men und Mäh ren, Lo kal aus ga be Mäh risch-Ostrau, gepr. Mahr, ME 360,— 20II ** 70,—

B & M Porto

3735 5 H. - 20 Kr. Zif fern; post fri sches 20er-Bogenteil vom Un ter rand 2 mal Zwi schen steg und 4 mal Plat ten num mer; gute

Er hal tung

Theresienstadt

3736P Zu las sungs mar ke grün; sau ber ge stem pel ter Wert auf Brief stück; ta del lo se Er hal tung; gepr. Gil bert und Mahr BPP; Mi.

380,-

Mährisch-Ostrau

3737P Wap pen und Land schaf ten/Köp fe mit Auf druck; post fri scher Satz in ta del lo ser Er hal tung; da bei Mi. 10/16 mit

be druck tem Rand, 12/13 und 15 Auf druck ty pe III, 17 mit be druck tem Leer feld mit Plat ten num mer, 18 be -

druck tes Lf. rechts und 17 be druck tes Leer feld oben; zu sätz lich Mi. Nr. 2x; ak tu el les FA Os per BPP; Mi. 1837;

3738P 10 H. oliv braun vom Un ter rand mit deut li chem Blind druck des Auf drucks auf dem Rand; ta del los post frisch; u.a. gepr.

Krisch ke, sel te ne Ab art

3739P 10 H Per ga ment pa pier; post fri scher Wert in ta del lo ser Er hal tung; gepr Mahr BPP und Dr. Dub; dazu 1 Wert auf Nor mal -

pa pier eben falls ge prüft; Mi. 415,- EUR

1/14Z ** 120,—

1 ] 160,—

1/19 ** 750,—

2 ** 150,—