Download Zelte - Sack und Pack

sackpack.de

Download Zelte - Sack und Pack

182

Kapitel

© Ekkehard Brahm


intro

* Tunnelzelt + + + Jämtsland + + + Sturm erprobt + + + Schutzhütte + + + Winter tauglich + + +

Zeltmeister + + + höchste Weiterreißfestigkeit + + + stabilstes Gestänge + + + Kochnische + + + Geborgenheit + + +

Hilleberg Nallo 3GT + + + Seite 184

ZelTen.*

De luxe.

als ekkehard brahm, geschäftsführender teilhaber im outdoorladen

sack & Pack Düsseldorf und zeltspezialist der outdoor-insider, anfang der

neunziger mit rucksack und zelt im norden skandinaviens unterwegs

war, fehlte ihm eines: stauraum. „ich wollte ein ultraleichtes zelt haben,

das bei Wind und regen die Möglichkeit bietet, vor dem schlafzelt zu

kochen, nasse Klamotten auszuziehen und das Gepäck trocken zu lagern.“

Die angebotene auswahl war im Verhältnis Gewicht zu stauraum nicht

zufriedenstellend. also ließ er sich vom schwedischen zeltbauer Hilleberg

ein spezielles zelt bauen, ein nallo 2 mit verlängertem stauraum – das

heutige, weiterentwickelte nallo 2 Gt.

Heute nocH einsatzbereit

In diesem Jahr wird ekkehard Brahms

„Prototyp“ 20 Jahre alt. Trotz einsatz

unter härtesten Bedingungen, zum

Beispiel fünf Monate lang unter australischer

Sonne, halten Zeltbahnen

(aus Kerlon) und Gestänge (aus

7075 T9 Aluminium) auch heute

noch. „2008 war ich mit Manfred

Bachmann von eRGO in Wiesbaden

fünf Tage lang auf dem Fjällräven

Classic unter wegs. Bevor wir mein

Zelt von 1993 mitgenommen haben,

machten wir einen Weiterreißtest.

Mit Beruhigung stellten wir fest,

dass der Stoff trotz des Alters noch

deutlich stabiler war, als viele Zeltstoffe

im neuzustand. Wir haben

unterwegs bei Regen gut, trocken

und mit einem sicheren Gefühl im

Vorzelt gekocht und gesessen.“

Allerdings: Mittlerweile gehört das

Zelt nicht mehr zur Kategorie ultraleicht,

sondern zur Kategorie leicht.

Die Zeiten ändern sich halt.

unter 1 KG GeWicHt

„Heute gibt es Zelte wie das kleine

Power lizard von Vaude, die wiegen

als Zwei-Personenzelt ohne verlängerten

Stauraum unter 1.000 g. Das

definiert ultraleicht neu. Das Packmaß

ist enorm klein. Allerdings muss

man wissen, dass das niedrige

Ge wicht auch zu einschränkungen

führt.“ Denn: Solche Ultraleichtgewichte

sind komplett und konsequent

auf Gewichtsreduzierung ausgelegt.

„Moderne Ultraleicht-Zelte sind

Spezialisten. Die sind für Menschen

gedacht, die zum Beispiel bei einem

Mountain-Marathon fast & light unter-

wegs sind. Zeltstoff und Stangen

sind extrem dünn. Deshalb stoßen

die Materialien und Zeltkonzepte bei

starken Stürmen oder dauerhafter

Sonnenbestrahlung an ihre Grenzen.“

stabilität WieGt

Wer also eher ein langlebiges Allround-Zelt

sucht, das mit festerem

Stoff, stabileren Zeltstangen und

Verstärkungen an den Belastungs-

punkten Sicherheitsreserven zum

Beispiel bei viel Wind bietet, wird

mehr Gewicht in Kauf nehmen müssen.

„Je stabiler, reißfester und

langlebiger das Material ist, desto

schwerer ist es oftmals. Hinzu

kommt das Gewicht für die Ausstattung

mit Innenzelttaschen, lüftungsöffnungen

oder Moskitonetz. Das

Hilleberg nallo 2 GT, das in etwa

meinem Prototyp von damals ent -

spricht, hat heute mehr Ausstattungs-

details und ist deshalb mit 2.700 g

rund 150 g schwerer. Wer einen

Kompromiss sucht, kommt mit dem

Hilleberg Anjan 2 (Kerlon 1000)

ohne extra-Stauraum auf 1.700 g.

Sucht man sein Zelt, das genau

passt, sollte man in den laden

kommen und schauen, welche Zeltformen,

Materialien und Möglichkeiten

es gibt. Die Materialunterschiede

muss man einfach auch mal

gesehen und gefühlt haben.“

Zelte 183


anjan 2

Die Referenz für geringstes Gewicht bei hohem Komfort, gutem Wetterschutz und hervorragender Belüftung. Das

niedrige Gewicht wird in erster Linie durch die Verwendung des besonders leichten, reißfesten Kerlon 1000-Ripstop

Gewebes (10 kg Weiterreißfestigkeit) erreicht. Das Material sorgt in Kombination mit den bewährten 9 mm-

Gestängebögen aus der Nallo-Serie auch für die sehr gute Stabilität des Zeltes. Eine hervorragende Ventilation

ist durch den höher verlaufenden Außenzeltsaum, das am Zeltheck zum Gestänge hochrollbare Außenzelt und

die großflächigen Moskitonetz-Einsätze am Innenzelt gewährleistet. Die am Außenzelt verlaufenden Gestängekanäle

sind so konstruiert, dass das Außenzelt an der Wetterseite weiter zum Boden herabgezogen werden kann

und so, zusammen mit der hohen Bodenwanne, einen zuverlässigen Wetterschutz auch bei viel Wind und seitlichem

Regen bietet.

neU nallo 3 Gt

Wenn Allwetterqualität, Zuverlässigkeit und viel Platz fürs Gepäck gefordert sind, führt kein Weg an der Gt-Version

des Leichtgewichtsklassikers vorbei. Die verlängerte Apsis mit seitlichem Eingang bietet zudem komfortablen

Raum für die Kochstelle und optimiert die Belüftung, die zusätzlich durch ein rückwärtiges Moskitonetzfenster

und ein hochrollbares Fußende am Außenzelt reguliert wird. Das Kerlon 1200-Gewebe (12 kg Weiterreißfestigkeit)

und die 9 mm Stangen geben ausreichend Sicherheitsreserve für den Ganzjahres-Einsatz. Reflektierende

Abspannleinen reduzieren die nächtliche Stolpergefahr.

naMMatj 3 Gt

Unser vielseitigstes tunnelzelt für drei Personen ist einsetzbar vom Komfort-camping bis zum Expeditionseinsatz.

Das Kerlon 1800-Gewebe (18 kg Weiterreißfestigkeit), das 10 mm Gestänge sowie der riesige Vorraum

und die effektive Belüftung machen das Nammatj 3 Gt zu einem ganzjährig unter allen Bedingungen einsetzbaren

Zelt. Der seitliche, mit Moskitonetz ausgestattete Eingang ist rund geschnitten, damit Regenwasser

besser ablaufen kann. Das Zelt ist schnell auf- und abgebaut und deutlich stärker und leichter als andere

Modelle seiner Klasse.

184 Zelte Hilleberg

100 100

330 330

220 220 110 110

130 130

Material (Aussenzelt/Innenzelt/Boden): Kerlon 1000: 100%

Polyamid beidseitig Si/100% Polyamid/100% Polyamid PU

WASSERSäULE Aussenzelt/Boden (mm): 3.000/5.000

APSIDEN: 1

EINGäNGE Innen-/Aussenzelt: 1/1

GEWIcHt: 1.700 g

PAcKMASS: L 50 x Ø 12 cm

016011 grün .................................................................... 628.95

0217161 Zeltunterlage ....................................................... 74.95

105

400

220 180

160

MAtERIAL (Aussenzelt/Innenzelt/Boden): Kerlon 1200: 100%

Polyamid beidseitig Si/100% Polyamid/100% Polyamid PU

WASSERSäULE Aussenzelt/Boden (mm): 3.000/5.000

APSIDEN: 1

EINGäNGE Innen-/Aussenzelt: 1/1

GEWIcHt: 2.900 g

PAcKMASS: L 50 x Ø 18 cm

013711 grün .................................................................... 898.95

0213361 Zeltunterlage ..................................................... 114.95

105

425

220 185

160

MAtERIAL (Aussenzelt/Innenzelt/Boden): Kerlon 1800: 100%

Polyamid beidseitig Si/100% Polyamid/100% Polyamid PU

WASSERSäULE Aussenzelt/Boden (mm): 3.000/7.000

APSIDEN: 1

EINGäNGE Innen-/Aussenzelt: 1/1

GEWIcHt: 3.900 g

PAcKMASS: L 50 x Ø 25 cm

012611 grün .................................................................... 898.95

0212461 Zeltunterlage ..................................................... 114.95


Sehr gut sogar! Das ist ein Original Hilleberg. Design, Handwerkskunst, Verarbeitungssorgfalt und Funktionalität sind weiterhin

Hilleberg in Reinform. Aber nicht jeder braucht ein Zelt für die härtesten Winterstürme Skandinaviens. Das Anjan GT ist ein Zelt

für wärmere Regionen, wo man froh ist, wenn man das Zelt auch mit Überzelt optimal belüften kann. Das Zelt ist auch etwas für

Grammjäger, die möglichst leicht unterwegs sein wollen. Oder für Raumfanatiker, die von viel Platz in einer großzügigen Apsis

träumen, ohne sich abschleppen zu müssen. Oder für Soloabenteurer, die nicht in Hundehütten schlafen wollen. Aber es ist sicher

kein Zelt für jeden. Wenn sie maximale Robustheit, etwa für einen Langzeiteinsatz, Wintertauglichkeit oder Sturmfestigkeit

benötigen, sagen auch wir: „Bevorzugen Sie einen Hilleberg-Klassiker.“

neU anjan 2 Gt

1 2 3

100

430

220 190

MAtERIAL (Aussenzelt/Innenzelt/Boden): Kerlon 1000: 100%

Polyamid beidseitig Si/100% Polyamid/100% Polyamid PU

WASSERSäULE Aussenzelt/Boden (mm): 3.000/5.000

APSIDEN: 1

EINGäNGE Innen-/Aussenzelt: 1/1

GEWIcHt: 2.200 g

PAcKMASS: L 50 x Ø 12 cm

016311 grün .................................................................... 738.95

0217161 Zeltunterlage ....................................................... 74.95

ein 3-JahresZeiten-Zelt?

passt denn das ZU den hohen

hilleberg-standards?

130

1| Bis zum Boden heruntergezogenes Außenzelt für optimalen Regenschutz (Wetterseite)

2| Außenzelt für optimale Belüftung über Gestängekanäle hochgeschoben.

3| Für Maximale Belüftung kann das Außenzelt am Fußende komplett hochgerollt werden.

Die neue Gt-Version des Ultaleicht-tunnels Anjan mit drittem Gestängebogen, deutlich vergrößerter Apsis und

seitlich liegendem Eingang maximiert den Komfort ohne die Mobilität einzuschränken. Wer die Wildnis by fair

means durchquert, wünscht sich ein möglichst leichtes Zelt, dass ihm am Ende eines anstrengenden tages

einen hohen Wohnkomfort bietet. Das gilt auch für all diejenigen, die nicht im Winter unterwegs sind und für die

dieses Zelt das optimale Verhältnis von Gewicht zu Platzangebot und Wetterschutz bietet. Wie bei der 2-Bogen-

Variante wird das niedrige Gewicht von 2.200 g in erster Linie durch die Verwendung des besonders leichten,

reißfesten Kerlon 1000-Ripstop Gewebes (10 kg Weiterreißfestigkeit) erreicht. Das Material sorgt in Kombination

mit den bewährten 9 mm-Gestängebögen aus der Nallo-Serie auch für die sehr gute Stabilität des Zeltes.

Eine hervorragende Ventilation auch in heißen Ländern ist durch den höher verlaufenden Außenzeltsaum, das

am Zeltheck zum Gestänge hochrollbare Außenzelt und die großflächigen Moskitonetz-Einsätze am Innenzelt

gewährleistet. Die am Außenzelt verlaufenden Gestängekanäle sind so konstruiert, dass das Außenzelt an der

Wetter seite weiter zum Boden herabgezogen werden kann und so, zusammen mit der hohen Bodenwanne, einen

zuverlässigen Wetterschutz in den schneefreien Jahreszeiten auch bei viel Wind und seitlichem Regen bietet.

185


© jan Bosch © Folkert Lenz

186

WAS ICH WISSen MUSS

Über Zelte

zeltKonstruKtionen:

Zeltkonstruktionen leiten sich oft

aus den Ansprüchen an deren Funktionalität

ab. es verwundert nicht,

dass schwedische Zelthersteller

ihre Zelte so konstruieren, dass

schon beim Aufbau das Innenzelt

durch das Überzelt geschützt ist,

während kalifornische Konstrukteure

lieber das Gestänge am Innenzelt

haben, um das Außenzelt auch mal

weglassen zu können. Wer viel in

Schlechtwettergegenden unterwegs

ist, sollte darauf achten, dass erst

das wasserdichte Außenzelt – mit

eingehängtem Innenzelt – aufgebaut

wird. Wer viel in heißen Gegenden

reist, kann häufig das Überzelt weg

lassen und wohnt luftiger im – blickdichten

– Innenzelt.

KuPPelzelte haben in der Regel

zwei sich überkreuzende Stangen.

Sie sind einfach aufzubauen und

durch wenige Stangen relativ leicht.

My Home is my castle – und das zuhause unterwegs ist das zelt. obwohl

es nur aus stoff und aluminiumstangen besteht, scheint es manchmal bei

heftigem Wind oder regen wie eine feste burg. Das zelt bietet schutz und

Geborgenheit. am nächsten Morgen, nach dem unwetter, schüttelt man

den regen ab und packt es zu einer kleinen rolle, die im rucksack Platz

findet. Das hat schon was Wunderbares. Wir haben ihr Wunder auf lager.

Dazu ist die Konstruktion freistehend

und muss nicht unbedingt abgespannt

werden.

GeoDäten sind die windstabilsten

Zelte durch kleine Flächen und sich

mehrfach überkreuzende Stangen.

Sie gehen auf die Konstruktion des

Architekten Richard Buckminster

Fuller zurück. es werden mindestens

vier Stangen eingesetzt, was die

Geodäten als Zelte etwas schwerer

macht und etwas mehr Übung beim

Aufbau benötigt, weil auf Kreuzungspunkten

viel Spannung entsteht.

Auch Geodäten sind freistehend

und müssen nur gegen Wind fixiert

werden.

tunnelzelte haben parallele

Stangenbögen und müssen immer

sauber abgespannt werden, damit

sie sicher stehen – was bei harten,

felsigen Böden schwierig sein kann.

Gut verspannt haben sie aber eine

hohe Windstabilität. Größter Vorteil:

Tunnelformen haben häufig viel

Stau-/nutzraum, weil man, durch das

Hinzufügen eines weiteren Bogens

einen großen Vorraum schaffen kann.

MiscHforMen versuchen die Vorteile

der Kuppeln – freistehend –

mit den Vorteilen des Tunnels – viel

Platz – zu verbinden.

Materialien:

Polyester ist das Standardmaterial

für das Außenzelt. Polyester ist

leicht und reißfest und hat den Vorteil,

dass es sich bei nässe kaum

dehnt. So bleibt das Zelt auch bei

Regen in Form, windstabil und sicher.

Dünnes Polyester-Taffeta wird auch

im Innenzelt eingesetzt. Unbeschichtet

ist es sehr atmungsaktiv.

PolyaMiD ist robuster und etwas

schwerer als Polyester. Deswegen

wird es meist für Zeltböden eingesetzt.

Hier ist der Dehnungsfaktor

durch nässe zu vernachlässigen.

Wenn Polyamid im Außenzelt eingesetzt

wird, sollte es ein Ripstop-

Polyamid sein. Durch die integrierten

Verstärkungen dehnt sich das

Material weniger und ist zudem

(weiter)reißfester.

MesH, aus Polyester, wird beim

Innen zelt eingesetzt. es ist leicht und

luftdurchlässig für ein optimales

Innenzeltklima. es trocknet schnell

nach und hält Moskitos draußen.

bescHicHtunGen:

Die Zeltmaterialien sind sicher

wichtig, entscheidend für Funktionen

wie Stabilität und Wasserdichte

eines Zeltes sind jedoch auch die

Beschichtungen auf dem Material.

PolyuretHan (Pu)-bescHicHtunG

gehören zu den Standards bei Mittelklassezelten.

Sie halten lange dicht,

leiden aber durch UV-Strahlung, so

dass die Beschichtung nach längerem

nutzen abreiben kann. Vorteil:


© jan Bosch © Folkert Lenz

© Folkert Lenz

Auf PU-Beschichtungen lässt sich

unproblematisch ein nahtband verschweißen.

Da sie auch relativ ab -

riebfest sind, sind sie immer erste

Wahl bei Zeltböden.

siliKon (si)-bescHicHtunGen

machen ein Material extrem wasserfest.

Wichtiger jedoch - anders als

andere Beschichtungen, reduzieren

SI-Beschichtungen nicht die Reiß-

und Weiterreißfähigkeit. Das macht

diese Beschichtungsart zum Standard

für wirklich hochwertige Außenzelte.

Die Doppelkappnähte dieser

Zelte zeichnen durch kleinstmögliche

nahtlöcher aus und verbinden die

Zeltbahnen so schlüssig miteinander,

dass in den meisten Fällen auf das,

wegen der glatten Silikon-Oberfläche,

komplizierte Aufbringen eines nahtbandes

verzichtet werden kann, ohne

die Wasserdichte zu beeinträchtigen.

si-/Pu-bescHicHtunGen sind Mischformen.

Meist kommt dabei eine

Silikonschicht auf die Außenseite für

eine starke Wasserabweisung und

zusätzlichem UV-Schutz sowie eine

PU-Beschichtung auf die Innenseite.

Dieser Kompromiss ist hinsichtlich

eines nässeschutzes gut, an die

Stabilität von beidseitigen Silikon-

Beschichtungen kommt er nicht

heran.

Wassersäule:

Die meisten Zelte werden mit einer

Wassersäulenangabe versehen. Die

Wassersäule definiert den Wasserdruck

in Millimetern, dem ein Material

auf einem Quadratzentimeter

standhält. Warum haben also manch

teurere Zelte eine niedrigere Wassersäule

als günstigere Zelte? Des

Rätsels lösung liegt in der Beschichtung.

Zelte mit einer SI-Beschichtung

kommen mit weniger Wassersäule

aus, da Silikon glatter und strukturell

dichter als Polyurethan ist. Vor allem

aber ist Silikon UV- und alterungs-

beständiger, also dauerhafter als

Poly urethan. Während sich bei PU-

Beschichtungen nach intensiver

nutzung die Wassersäule halbieren

kann (und noch weiter absinkt), bliebt

sie bei SI-Beschichtungen fast konstant.

PU-Beschichtungen benötigen

deshalb viel mehr „Reserve“ als SI-

Beschichtungen, um dauerhaft eine

ähnliche Funktion zu garantieren.

AUSSenZelTe kommen auch mit

einer weniger intensiven Beschichtung

aus, als Bodenmaterialien. Der

Grund: Auf den Zeltboden wird z.B.

durch Knien ein viel höherer Druck

ausgeübt als auf das Außenzelt je

entstehen kann. Dazu kommt noch

die Belastung durch Schmirgelreibung

durch Sand, der ins Zelt „geschleppt“

wird.

TIPP: Wer vor dem Zusammenpacken

den Sand aus dem Zelt kehrt /wischt,

verlängert so dessen lebensdauer.

GestänGe:

Das Gestänge gibt dem Zelt die notwendige

Stabilität. Wer hier spart,

baut meist auf Sand. Wichtig: Gestängesegmente

sollten immer durch

eine Gummilitze verbunden sein, damit

man das Zelt schnell aufbauen

kann und damit keine Teile verloren

gehen. Gute Gestänge lassen sich

unproblematisch reparieren.

Glasfaser ist die billige und weniger

stabile Variante. Wenn Glasfasergestänge

brechen, splittern sie so,

dass man sie nicht mit einer Repara -

turhülse flicken kann. Aus diesen

Gründen finden Sie Glasfasergestänge

nur bei unseren „Festivalzelten“,

etwa dem Phantom oder den Strandmuscheln,

aber nie bei Tourenzelten.

aluMiniuM-GestänGe sind grundsätzlich

besser. Allerdings gibt es

auch hier große Unterschiede. Hochwertige

Zelte nutzen Markenaluminiumgestänge

wie etwa das DAC

Featherlite nSl (Hilleberg), diese

sind korrosionsfest eloxiert und

haben extra stabile Verbindungshülsen.

Aber auch die Alugestänge

der Mittelklassezelte, etwa die

Gestänge von Yunan, haben für die

meisten einsätze ausreichende

Sicherheitsreserven.

näHte:

nähte halten das Material zusammen,

sorgen für Stärke und Wasserdichte

– oder auch nicht. Hochwertige

Zelte haben Doppelkappnähte.

Das heißt, dass das Garn durch vier

lagen Material geht. Dazu kühlen

Topmarken, wie etwa Hilleberg, die

nähnadel, damit die nadeln nicht

unnötig große löcher in das Material

schmelzen.

zeltGeWicHt:

tourenzelte müssen vor allem

windstabil, dicht und langlebig sein.

Hier werden die hochwertigsten Ma -

terialien verarbeitet, damit es unterwegs

keine Probleme gibt. normal

sind hier Zeltgewichte von 1 bis 1,5

Kilo je Person. In den letzten Jahren

haben zwei Zeltkategorien besonders

zugelegt: Große und extrem leichte

Zelte.

faMiliencaMPer/basislaGerzelte:

Hier geht es vor allem um

Komfort. Viel Innenfläche, große

Apsiden und Stehhöhe sorgen für

Bewegungsfreiheit und Wohnkomfort.

Der nachteil ist das Gewicht. Wer

aber mit dem Auto oder Caravan unterwegs

und sein Zelt nicht schleppen

muss oder länger an einem

Ort bleibt, für den sind diese Zelte

interessant.

ultraleicHtzelte: Sie sind genau

das andere extrem. Möglichst klein

und leicht, manchmal nicht mal mit

Sitzhöhe. Wenn man auf Tour aber

nur 500 bis 700 Gramm tragen will

und sowieso nur die nacht im Zelt

verbringt, ist man hier ideal bedient.

Ultraleichtzelte sind aus extrem

leichten Materialien und damit auch

anfälliger für Abrieb, Reißen und

normale Abnutzung.

absPannPunKte:

Diese sorgen für die Windstabilität

eines Zeltes. Wichtig dabei: Die

Befestigung der leinen sollte nicht

direkt in das Material verlaufen. So

bleibt das Material intakt, wenn der

Abspannpunkt durch rohe Gewalt

(Sturm oder Über-leinen-Stolpern)

reißt.

reissVerscHlüsse:

Reißverschlüsse dürfen nicht zu fein

ausfallen, da sie sonst durch Sand

und Reibung schnell defekt sind.

Sie sollten nach Möglichkeit immer

abdeckbar sein, weil Reißverschlüsse

nicht wasserdicht sind.

HerinGe:

Gute Heringe sind leicht, stabil und

haben eine Öse, damit man eine

Reepschnur daran befestigen kann,

um sie wieder aus der erde ziehen zu

können. Außerdem gehen sie dann

nicht so leicht verloren. Zumindest

vier bis sechs richtig gute Heringe

sollte man sich zusätzlich zu der

Standardbestückung für ein Zelt besorgen,

damit die Basisabspannung

sitzt. Je nach einsatz wird man auch

lange und breite Schnee-/Sandheringe

benötigen oder stabile Rohr-

nagelheringe für feste, steinige

Böden.

zeltunterlaGe:

eine Zeltunterlage schützt den Zeltboden

und verlängert so die lebensdauer

eines Zeltes. Dazu bietet

diese auch noch einen zusätzlichen

nässe- und Kondenswasserschutz.

In der Regel sind Zeltunterlagen

optional, aber hochgradig empfehlenswert.

Kaufberatung Zelte 187


1- BIS 2-PeRSOnenZelTe

neU sPitfire solo

275

Dieses Zelt amortisiert sich für den Solo-Fernwanderer spätestens beim dritten Gasthof, in den er nicht zur

Übernachtung eingekehrt ist. Weitere Vorteile: unkomplizierter Aufbau durch Zweibogen-tunnelkonstruktion,

geringes Gewicht und Packmaß. Großzügige Belüftung durch Moskitonetzinnenzelt.

neU Hubba

Das Zelt-äquivalent zum Einzelzimmer im 4-Sternehotel: Platz, Komfort und reichlich Wohnqualität für den

Solotourer. Durch das Hub-System steht das Zelt ebenso wie seine größeren Pendants besonders schnell. Die

Gestängearchitektur sorgt für eine optimale Raumnutzung mit guter Kopffreiheit und effiziente -Ausnutzung

der kompletten Bodenfläche bis in die Ecken. Unter warmen, trockenen Bedingungen lässt sich das Innenzelt

solo als Moskitoschutz nutzen. Zudem sieht man dann mehr als vier Sterne.

PoWer lizarD sul 1-2P

Wer noch mehr Gewicht sparen will, kann sich fast nur noch in einen Biwaksack verkriechen: superleichtes

trekkingzelt für Zwei, die sich sehr gut verstehen oder superkomfortables Zelt für Solowanderer. Die Einbogenkonstruktion

mit Hängeclips am Außenzelt verkürzt die Aufbauzeit deutlich und senkt das Gewicht enorm. Gute

Ventilation durch wettergeschützte, regulierbare Öffnungen an Kopf- und Fußende. Außenzelt aus silikonbeschichtetem

Ripstop Nylon.

Hubba Hubba

Maximale Raumnutzung, minimales Gewicht: Diese scheinbar widersprüchlichen Eigenschaften vereint diese

trekkingbehausung für den Sommereinsatz und heiße Regionen. Dank Hub-System mit verbundenen Stangen

und clips am Innenzelt zum Einhängen steht die Konstruktion in Windeseile und die komplette Bodenfläche

lässt sich dank sehr steiler Wände bis in die Winkel nutzen. Das Innenzelt besteht großflächig aus Moskitonetz,

bietet eine optimale Ventilation und kann bei schönem Wetter solo aufgestellt werden.

PHantoM 200

Für Schönwettercamper und Festivalbesucher: Geräumiges, preisgünstiges Kuppelzelt für zwei Personen. Der

Vorraum, mit Platz für viel Gepäck, wird durch einen Extra-Bogen aufgespannt, durch zwei große, abdeckbare

Sichtfenster erhellt und durch einen angenähten Boden vor Schmutz geschützt. Details: großer Fronteingang,

Gestängeführung am Außenzelt, wettergeschützte Lüftung in der Apsis.

taurus ul 2P

Duck and cover: Dieses kompakte, leichte und unauffällige 2-Personenzelt ist die ideale Waldbehausung für

Fernwanderer. Zügiger Aufbau dank freitragender Konstruktion mit hängendem Innenzelt, gute Raumausnutzung

durch abgewinkelte Gestänge und kurze Aufstellstangen im Fußbereich.

188 Zelte 1- bis 2-Personenzelte

100

100

102

95 95

100

110 110

100

102

250

330

320 320

310

90

218

90 90

35 35

90

275

218

66

230

100 130

100

100 100210

210

90 220

105

105

66

115

210

MAtERIAL (Aussenzelt/Innenzelt/Boden): 100% Polyester

PU/100% Polyamid/100% Polyester PU

WASSERSäULE Aussenzelt/Boden (mm): 2.000/3.000

APSIDEN: 1 EINGäNGE Innen-/Aussenzelt: 1/1

GEWIcHt: 1.700 g

PAcKMASS: L 40 x Ø 15 cm

EU001 cactus green ......................................................... 119.95

EUR005 Zeltunterlage ......................................................... 12.95

MAtERIAL (Aussenzelt/Innenzelt/Boden): 100% Polyamid PU/

Si/100% Polyamid/100% Polyamid PU

WASSERSäULE Aussenzelt/Boden (mm): 1.500/3.000

APSIDEN: 1 EINGäNGE Innen-/Aussenzelt: 1/1

GEWIcHt: 1.300 g

PAcKMASS: L 51 x Ø 15 cm

05143 grün ...................................................................... 279.95

05163 Zeltunterlage ........................................................... 39.95

MAtERIAL (Aussenzelt/Innenzelt/Boden): 100% Polyamid

Si/100% Polyester/100% Polyamid laminiert

WASSERSäULE Aussenzelt/Boden (mm): 3.000/10.000

APSIDEN: 1 EINGäNGE Innen-/Aussenzelt: 1/1

GEWIcHt: 1.000 g

PAcKMASS: L 35 x Ø 15 cm

10265-400 grün ............................................................... 449.95

15548-0800 Zeltunterlage ................................................. 34.95

MAtERIAL (Aussenzelt/Innenzelt/Boden): 100% Polyamid PU/

Si/100% Polyamid/100% Polyamid PU

WASSERSäULE Aussenzelt/Boden (mm): 1.500/3.000

APSIDEN: 2 EINGäNGE Innen-/Aussenzelt: 2/2

GEWIcHt: 2.100 g

PAcKMASS: L 51 x Ø 17 cm

05144 grün ...................................................................... 329.95

05164 Zeltunterlage ........................................................... 39.95

MAtERIAL (Aussenzelt/Innenzelt/Boden): 100% Polyester

PU/100% Polyester/100% Polyethylen

WASSERSäULE Aussenzelt/Boden (mm): 3.000/k.a.

140 160 APSIDEN: 1 EINGäNGE Innen-/Aussenzelt: 1/1

140 160

130 95

GEWIcHt: 4.000 g

PAcKMASS: L 62 x Ø 17 cm

120054 grau/grün .............................................................. 99.95

Lieferung mit Apsisunterlage.

MAtERIAL (Aussenzelt/Innenzelt/Boden): 100% Polyamid

Si/100% Polyester/100% Polyamid PU

WASSERSäULE Aussenzelt/Boden (mm): 3.000/10.000

APSIDEN: 1 EINGäNGE Innen-/Aussenzelt: 1/1

GEWIcHt: 1.800 g

PAcKMASS: L 50 x Ø 16 cm

15741-400 grün ............................................................... 349.95

15548-0390 Zeltunterlage ................................................. 29.95


MAtERIAL (Aussenzelt/Innenzelt/Boden): 100% Polyester

PU/100% Polyamid/100% Polyamid PU

WASSERSäULE Aussenzelt/Boden (mm): 3.000/5.000

APSIDEN: 1 EINGäNGE Innen-/Aussenzelt: 1/1

100

GEWIcHt: 3.100 g

90

130 80

110

PAcKMASS: L 50 x Ø 20 cm

360 130 230

11496-459 chute green ................................................... 199.95

3716-000 Zeltunterlage (Outdoor-Insider) .......................... 18.95

MAtERIAL (Aussenzelt/Innenzelt/Boden): 100% Polyester

PU/100% Polyamid/100% Polyamid PU

WASSERSäULE Aussenzelt/Boden (mm): 8.000/10.000

APSIDEN: 1 EINGäNGE Innen-/Aussenzelt: 1/1

GEWIcHt: 3.500 g

PAcKMASS: 55 x 39 x 15 cm

2555-210 bazil ................................................................ 319.95

3716-000 Zeltunterlage ...................................................... 18.95

3711-000 Apsisunterlage ................................................... 14.95

MAtERIAL (Aussenzelt/Innenzelt/Boden): 100% Polyamid

Si/100% Polyester/100% Polyamid laminiert

WASSERSäULE Aussenzelt/Boden (mm): 3.000/10.000

APSIDEN: 1 EINGäNGE Innen-/Aussenzelt: 1/1

GEWIcHt: 1.250 g

PAcKMASS: L 35 x Ø 15 cm

11510-400 grün ............................................................... 499.95

11530 Zeltunterlage ........................................................... 39.95

MAtERIAL (Aussenzelt/Innenzelt/Boden): 100% Polyamid PU/

Si/100% Polyamid/100% Polyamid PU

WASSERSäULE Aussenzelt/Boden (mm): 1.500/3.000

120

APSIDEN: 2 EINGäNGE Innen-/Aussenzelt: 2/2

GEWIcHt: 3.100 g

PAcKMASS: L 46 x Ø 20 cm

410

05145 grün ...................................................................... 449.95

05165 Zeltunterlage ........................................................... 49.95

MAtERIAL (Aussenzelt/Innenzelt/Boden): 100% Polyester

PU/100% Polyester/100% Polyethylen

WASSERSäULE Aussenzelt/Boden (mm): 3.000/k.a.

APSIDEN: 1 EINGäNGE Innen-/Aussenzelt: 120 1/1

GEWIcHt: 5.000 g

PAcKMASS: L 62 x Ø 18 cm

330

120053 grau/grün ............................................................ 139.95

Lieferung mit Apsisunterlage.

MAtERIAL (Aussenzelt/Innenzelt/Boden): 100% Polyester

PU/100% Polyamid/100% Polyamid PU

WASSERSäULE Aussenzelt/Boden (mm): 3.000/5.000

APSIDEN: 2 EINGäNGE Innen-/Aussenzelt: 2/2

GEWIcHt: 3.900 g

PAcKMASS: L 55 x Ø 22 cm

11492-459 chute green ................................................... 189.95

3705-000 Zeltunterlage (Outdoor-Insider) .......................... 13.95

100

130 80

110

360 130 230

arco 2P

Überarbeitet: Der rucksack- und fahrradtaugliche Kompakttunnel für den gewichtsreduzierten Einsatz unter

gemäßigten Wetterbedingungen wartet 2013 mit einer robusteren Gestängeführung auf. Schneller Aufbau

durch außen liegende Gestänge und eingehängtes Innenzelt, effiziente Ventilation über Belüftungsöffnungen

am Eingang und am Heck.

100 100

420 420

75 75

215 215 175 175

GrönlanD 2

Überarbeitet: Kompaktes und leichtes 2-Personen-tunnelzelt mit gutem Raumangebot. Der dritte Gestängebogen

ermöglicht einen großen Vorraum, der Eingang liegt an der Seite. Für den Einsatz auf langen trekkingtouren mit

viel Gepäck sehr gut geeignet. Optimiertes Gewicht und erhöhte Windstabilität durch einen asymmetrischen

Querschnitt mit schräg abfallendem Heck. Lüfter an den Stirnseiten verbessern die Ventilation, das eingehängte

Innenzelt mit Moskitonetz-Eingang erleichtert und beschleunigt den Aufbau.

105

neU PoWer lizarD sul 2-3P

Wer sagt, dass Gewichtminimalisten nur solo unterwegs sind? Dieses ultraleichte Zelt bietet je nach Gemütlichkeitsgrad

gleich 2-3 Fast&Light-Hikern Raum und Schutz. Die Einbogenkonstruktion mit Hängeclips am Außenzelt

verkürzt die Aufbauzeit deutlich und senkt das Gewicht enorm. Gute Ventilation durch wettergeschützte,

regulierbare Öffnungen an Kopf- und Fußende. Außenzelt aus silikonbeschichtetem Ripstop Nylon.

100 210 100

170

120

410

MutHa Hubba

Eine klassische geodätische Zeltkonstruktion mutet gegen diese Gestängearchitektur geradezu konventionell und

umständlich an: Durch das Hub-System mit verbundenen Stangenelementen steht dieses Zelt bereits, wenn beim

Geodäten noch die Einzelelemente sortiert werden. Zudem bietet es durch steil aufragende Wände enorm viel

Raum und durch die sechs Gestängekreuzungen maximale Windstabilität in allen Richtungen. Details: zwei Eingänge

mit je einem Vorraum, Innenzelt für optimalen Kondenswassertransport fast komplett aus Moskitonetzflächen.

110 210

120

330

PHantoM 300

Für Schönwettercamper und Festivalbesucher: Geräumiges, preisgünstiges Kuppelzelt für drei Personen. Der

Vorraum, mit Platz für viel Gepäck, wird durch einen Extra-Bogen aufgespannt, durch zwei große, abdeckbare

Sichtfenster erhellt und durch einen angenähten Boden vor Schmutz geschützt. Details: großer Fronteingang,

Gestängeführung am Außenzelt, wettergeschützte Lüftung in der Apsis.

105

105

250

345

250

210 230

140 140 150 150

230

230

90 90 165 90 90

caMPo 3P

Überarbeitet: Freitragendes Kuppelzelt mit Gestängeverlauf am Innenzelt. Bei gutem Wetter steht das Innenzelt

auch ohne Außenhülle. Zwei Eingänge mit zwei Vorräumen, die durch eine Firststange aufgespannt werden

und Platz fürs Gepäck oder den wettergeschützten Kochplatz bieten.

90

135 135

215

100 210 100

110 210

2- BIS 3-PeRSOnenZelTe

170

210 230

2- bis 3-Personenzelte Zelte 189


2- BIS 4-PeRSOnenZelTe

neU sPace l 3P

Bewährtes in neuer Form: Seit annähernd 30 Jahren beherbergt das Space zuverlässig und unkompliziert 2-3

Wanderer. In dieser Zeit wurde es immer wieder modifiziert und den technischen Möglichkeiten angepasst, ohne

aber seinen ursprünglichen charakter zu ändern. Details: zwei zusätzliche Firststangen zur Verbesserung der

Windstabilität und Raumnutzung, zwei seitlich liegende Eingänge mit geräumigen Apsiden, von innen regulierbare

Lüftungsöffnungen.

GrönlanD 3

Überarbeitet: Ein dritter Gestängebogen beschert dem Grönland 3 eine große Apsis, der Haupteingang liegt an

der Seite. Für drei Personen und den Einsatz auf langen trekkingtouren mit viel Gepäck sehr gut geeignet. Optimiertes

Gewicht und erhöhte Windstabilität durch einen asymmetrischen Querschnitt mit schräg abfallendem

Heck. Lüfter an den Stirnseiten und ein zusätzlicher Fronteingang verbessern die Ventilation, das eingehängte

Innenzelt mit Moskitonetz-Eingang erleichtert und beschleunigt den Aufbau.

neU orbit 3

Viel Zelt fürs Geld: Klassischer 2-Bogen-trekkingtunnel in hochwertiger Silikon-Ripstopp-Nylon-Qualität zum

fairen Preis. Geeignet für bis zu drei Personen im Wildnis- und Schlechtwettereinsatz. Die geringe Stellfläche, der

schnelle Aufbau mit eingehängtem Innenzelt und eine gute Belüftung sind Pluspunkte, die abseits definierter

Zeltplätze zählen. Das besonders leichte Scandium-Alugestänge und das 5fach Silikon beschichtete Außenzeltgewebe

drücken das Gewicht in den Keller.

190 Zelte 3- bis 4-Personenzelte

MAtERIAL (Aussenzelt/Innenzelt/Boden): 100% Polyester Si/

PU/100% Polyester/100% Polyamid PU

WASSERSäULE Aussenzelt/Boden (mm): 3.000/7.000

APSIDEN: 2 EINGäNGE Innen-/Aussenzelt: 2/2

GEWIcHt: 3.700 g

PAcKMASS: L 60 x Ø 20 cm

11489-400 grün ............................................................... 299.95

3705-000 Zeltunterlage (Outdoor-Insider) .......................... 13.95

MAtERIAL (Aussenzelt/Innenzelt/Boden): 100% Polyester

PU/100% Polyamid/100% Polyamid PU

WASSERSäULE Aussenzelt/Boden (mm): 8.000/10.000

APSIDEN: 1 EINGäNGE Innen-/Aussenzelt: 1/2

GEWIcHt: 4.000 g

PAcKMASS: 55 x 39 x 15 cm

2556-210 bazil ................................................................ 359.95

3712-000 Apsisunterlage ................................................... 15.95

3717-000 Zeltunterlage ...................................................... 18.95

alasKa 3 Xl

110 110

90 90 165

MAtERIAL (Aussenzelt/Innenzelt/Boden): 100% Polyester

PU/100% Polyamid/100% Polyamid PU

185 165WASSERSäULE

185 Aussenzelt/Boden (mm): 8.000/10.000

APSIDEN: 1 EINGäNGE Innen-/Aussenzelt: 2/3

470 470

240 240 80 11080

110 GEWIcHt: 4.950 g

PAcKMASS: 55 x 39 x 17 cm

Klassischer, solide verarbeiteter Nordlandtunnel mit eingehängtem Innenzelt und drei identisch langen Stangen 2571-210 bazil ................................................................ 419.95

für einen unkomplizierten Aufbau und ein komfortables Raumangebot für drei auch größer gewachsene Personen. 3712-000 Apsisunterlage ................................................... 15.95

Der geräumige Vorraum der durch den dritten Bogen aufgespannt wird, schafft zusätzlichen Stauraum oder Platz

für die Schlechtwetter-Küche und kann durch einen Front- und einen Seiteneingang betreten werden. Weitere

Details: zusätzlicher Eingang am Fußende des Zeltes, zwei regulierbare Lüfter an den Zeltgiebeln.

3717-000 Zeltunterlage ...................................................... 18.95

neU sPHinX 3 Plus rs

Mehr transparenz im Urlaub: Drei türen, sechs Lüfter und zwei Sichtfenster sorgen in diesem komfortablen

3-Personentunnel für rundum klare Sicht- und Luftverhältnisse. Der vordere Apsisbereich kann zudem mittels

Aufstellstangen (optionales Zubehör, Empfehlung: Aufstellstangen Big, S.193) zu einer überdachten Veranda

geöffnet werden. Alle Außenzelt-Eingänge lassen sich mit Moskitonetz verschließen. Hinter dem Innenzelt liegt

ein zweiter, kleiner Stauraum, der aus dem Innenzelt und über die Außenzelt-tür am Zeltheck erreichbar ist.

neU caMPo GranDe 3-4P

110

110 110

110

145

130

425 425

215 215 175 175

435 175 210

165 165

215

Freitragendes Kuppelzelt mit Gestängeverlauf am Innenzelt. Bei gutem Wetter steht das Innenzelt auch ohne

Außenhülle. Zwei Eingänge mit zwei Vorräumen, die durch eine Firststange aufgespannt werden und Platz fürs

Gepäck oder den wettergeschützten Kochplatz bieten.

365

370

365

90

90

90

95 165

95

230

215 115

90 185 90

220

165

MAtERIAL (Aussenzelt/Innenzelt/Boden): 100% Polyamid

SI/100% Polyamid/100% Polyamid PU

WASSERSäULE Aussenzelt/Boden (mm): 1.500/8.000

APSIDEN: 1 EINGäNGE Innen-/Aussenzelt: 1/1

GEWIcHt: 2.600 g

PAcKMASS: 55 x 39 x 13 cm

2548-090 forest green ..................................................... 449.95

3717-000 Zeltunterlage ...................................................... 18.95

MAtERIAL (Aussenzelt/Innenzelt/Boden): 100% Polyester

PU/100% Polyester/100% Polyester PU

WASSERSäULE Aussenzelt/Boden (mm): 3.000/6.000

APSIDEN: 1 EINGäNGE Innen-/Aussenzelt: 2/3

GEWIcHt: 6.900 g

PAcKMASS: L 58 x Ø 20 cm

EU003 cactus green ......................................................... 449.95

MAtERIAL (Aussenzelt/Innenzelt/Boden): 100% Polyester

PU/100% Polyamid/100% Polyamid PU

WASSERSäULE Aussenzelt/Boden (mm): 3.000/5.000

APSIDEN: 2 EINGäNGE Innen-/Aussenzelt: 2/2

GEWIcHt: 4.400 g

PAcKMASS: L 60 x Ø 22 cm

11493-459 chute green ................................................... 229.95

3700-000 Zeltunterlage (Outdoor-Insider) .......................... 16.95


Es gibt Situationen in denen man sich wünscht, in einem Zelt etwas Abstand herzustellen. mit diesem

Zelt ist das kinderleicht. in das Tourenzelt mit großzügiger Apsis lässt sich in die Schräge ein

weiteres innenzelt einhängen, in dem zwei Kinder schlafen können. Für ein Kind entsteht ein komfortables

separates Kinderzimmer, die Großen können den „Kids Room” aber auch zur sauber abgetrennten

Gepäckablage oder als insektenfreie Küchenecke umnutzen. Und wenn doch die Riesenapsis gewünscht

ist: Drei Handgriffe und das Extrazimmer ist wieder draußen.

145 145

neU biGHorn 3XDi

495 495

Wie lassen sich

streitende geschWister

in einem Zelt trennen?

220 220

210 210

MAtERIAL (Aussenzelt/Innenzelt/Boden): 100% Polyester

PU/100% Polyamid/100% Polyester PU

WASSERSäULE Aussenzelt/Boden (mm): 4.000/6.000

APSIDEN: 1 EINGäNGE Innen-/Aussenzelt: 2/6

GEWIcHt: 5.800 g

PAcKMASS: L 60 x Ø 24 cm

EU002 cactus green ......................................................... 399.95

EUR006 Zeltunterlage ......................................................... 69.95

KiDS ROOm BiGHORn 3

MAtERIAL (Innenzelt/Boden): 100% Polyamid/

100% Polyester PU

GEWIcHt: 500 g

EU004 ............................................................................... 69.95

Geräumiges touren- oder kleines Familienzelt? Der dank eingehängtem

Innenzelt schnell zu errichtende 3-Bogen-tunnel kann

beides sein. Die geräumige Apsis bietet vielfältige Öffnungsmöglichkeiten

- dabei sind die beiden seitlichen türen zusätzlich mit

Moskitonetz und verschließbaren Fenstern versehen. Eine tür am

Zeltheck verbessert die Belüftung entscheidend. Kids Room und

vollflächige Bodenwanne (beide optionales Zubehör) machen

das Zelt zu 100 % kindertauglich.

Das Kinderzimmer gibt es extra: Zusatzschlafkabine für Kinder

zum Einhängen in den vorderen Apsisbereich des Bighorn 3 XDI.

Durch die universelle Eingangslösung des Bighorn hat der Nachwuchs

auch von außen einen eigenen Zugang zu seinem Reich.

191


FAMIlIenZelTe, STRAnDMUSCHel, TARPS & ZelTZUBeHÖR

neU caMPo faMily Xt 5P

Platz für fünf, Stehhöhe unter der Kuppel, aber immer noch transportabel - das Zelt für mobile und aktive Familien.

Die klassische, selbsttragende 2-Bogen-Kuppelkonstruktion bringt lediglich 7 kg auf die Waage und lässt sich

einfach aufbauen. Ein zusätzlicher Gestängebogen spannt vor einem der beiden Eingänge einen großen Vorraum

auf, der den Innenzelteingang vor Wetter schützt und Platz für Gepäck und die Kochstelle bietet. Hinter

dem Eingang auf der Rückseite findet in der zweiten, kleineren Apsis weiteres Gepäck Platz.

neU Great DiViDe rt

Home away from home: Komfortables Ferienzelt für die Outdoor aktive Familie. Zwei Schlafkabinen und ein

zentraler Aufenthaltsraum machen den tunnel zur kleinen 3-Zimmerwohnung. Wird das vordere Innenzelt ausgeknöpft

und die Front per Aufstellstangen (optionales Zubehör, Empfehlung: Aufstellstangen Big, S.193) geöffnet,

entsteht eine große überdachte terrasse. Reichhaltige Ausstattung mit vier verschließbaren Sichtfenstern,

effizientem Lüftungssystem, Bodenwanne, die auch die Apsis umfasst, sowie einer Vielzahl Materialtaschen.

neU sPace tunnel rt

175 175 165 165

180 180

MAtERIAL (Aussenzelt/Innenzelt/Boden): 100% Polyester

210 210PU/100%

Polyester/100% Polyester PU

WASSERSäULE Aussenzelt/Boden (mm): 4.000/10.000

APSIDEN: 1 EINGäNGE Innen-/Aussenzelt: 1/3

500 500

100 100 230 230 GEWIcHt: 9.200; Unterlegplane 2.200 g

PAcKMASS: 65 x 35 x 26 cm

Feriendomizil in freier Natur: Das geräumige 4-Personen-Zelt bietet genug Platz für einen komfortablen Aufenthalt

auch bei schlechtem Wetter. Bei Sonnenschein lässt sich die große Fronttür mittels Aufstellstangen (optionales

Zubehör, Empfehlung: Aufstellstangen Big, S.193) zum Vordach aufklappen. Dank Real tunnel technologie

ist der Innenraum bis in die Zeltecken nutzbar. Bestens geeignet für aktive Familien, die ihre Ferien nicht an

einem Ort verbringen möchten.

3001881-5700 wolf ......................................................... 599.95

baDaWi lonG 6P

210

Die Präsidentensuite: Von einem geräumigen Aufenthaltsbereich unter der mittig angeordneten, stehhohen

Kuppel zweigen zwei große Schlafkabinen ab, die jeweils mit zwei Bögen aufgespannt werden. Im Zelt lassen

sich repräsentative Sitzmöbel aufstellen oder Elektro-Fahrräder parken. Ausgestattet mit effektivem Ventilationssystem,

drei Sichtfenstern, Bodenplane und Organizertasche fürs Vorzelt.

192 Zelte Familienzelte

160

710

225 250

200 150

60

205

150

210

530

225

200

205

180 260

465 165 220 70

465 165 220 70

MAtERIAL (Aussenzelt/Innenzelt/Boden): 100% Polyester

PU/100% Polyamid/100% Polyamid PU

WASSERSäULE Aussenzelt/Boden (mm): 3.000/5.000

APSIDEN: 2 EINGäNGE Innen-/Aussenzelt: 2/2

GEWIcHt: 6.850 g

PAcKMASS: L 65 x Ø 30 cm

11495-459 chute green ................................................... 359.95

185

200 150

530

120 130 230

185

180 230

MAtERIAL (Aussenzelt/Innenzelt/Boden): 100% Polyester

PU/100% Polyester/100% Polyester PU

WASSERSäULE Aussenzelt/Boden (mm): 4.000/10.000

APSIDEN: 1 EINGäNGE Innen-/Aussenzelt: 2/3

GEWIcHt: 12.800; Unterlegplane 2.800 g

PAcKMASS: 70 x 45 x 20 cm

3001971-5700 wolf ......................................................... 699.95

MAtERIAL (Aussenzelt/Innenzelt/Boden): 100% Polyester

PU/100% Polyamid/100% Polyamid PU

WASSERSäULE Aussenzelt/Boden (mm): 3.000/10.000

APSIDEN: 1 EINGäNGE Innen-/Aussenzelt: 2/1

GEWIcHt: 16.500 g

PAcKMASS: L 70 x Ø 35 cm

15776-505 sand .............................................................. 879.95

11242 Zeltunterlage ........................................................... 84.95

180 26

120 130 230


© www.veer.com

MAtERIAL (Aussenzelt/Boden):

Ihr ganz privater Beach club: in dieser Luxusbehausung in Kuppel -

100% Polyester PU/100% Polyethylen form überblicken Sie bestens geschützt vor Wind und Sonne das

WASSERSäULE Aussenzelt/Boden (mm): Strandpanorama. Die heruntergeklappten Eingänge vergrößern

1.000/k.A.

die sandgeschützte Liegefläche für bis zu vier Personen. 210 Der clou:

EINGäNGE Innen-/Aussenzelt: 2 Die Schieber des 2-Wege-Reißverschlusses können mit einem 305

GEWIcHt: 3.950 g

(nicht mitgelieferten) Vorhängeschloss verschlossen werden - so

PAcKMASS: L 56 x Ø 18 cm

sind ihre Habseligkeiten beim Schwimmen gehen vor Zugriff ge-

3001361-570 wolf ........................ 129.95 schützt. Die selbsttragende 2-Bogen-Kuppel ist schnell aufgestellt

und lässt sich mit den mitgelieferten je vier Alu- und Kunststoffsandheringen

sicher verankern. Ausgestattet mit vier Innen- und

einer Himmelstasche für die Kleinteile.

MAtERIAL (Aussenzelt/Boden):

100% Polyester PU/100% Polyethylen

WASSERSäULE (mm): 1.000/k.A.

BEAcH SHELTER iii

MAtERIAL: 100% Polyester PU

WASSERSäULE (mm): 4.000

mOOnSHADOW

GEWIcHt: 1.400 g PAcKMASS: L 45 x Ø 18 cm

35110-570 wolf .............................. 79.95

mOOnSHADOW XL

GEWIcHt: 1.750 g PAcKMASS: L 50 x Ø 19 cm

35112-570 wolf .............................. 99.95

zeltunterlaGe

Schützt den Zeltboden vor Nässe, Schmutz

und Steinen. Verstärkte PE-Folie. Ohne Abb.

MAtERIAL: 100% Polyethylen

ABMESSUNGEN: L 230 x B 160 cm

3705-000 ...................................... 13.95

ABMESSUNGEN: L 250 x B 220 cm

3700-000 ...................................... 16.95

Hochwertige Strandmuschel in 3-Bogen-Kuppelkonstruktion in

Halbkugelform mit Sichtfenstern, Materialtaschen und verschließbarem

Eingang. Um auch bei Wind einen sicheren Stand zu gewährleisten,

wird die Konstruktion nicht nur 100/120 mit Heringen verankert,

Parabolisch geformte, wasserdicht beschichtete tarps mit

geschwungenen Kanten und verstärkten Abspannpunkten zum

vielfältigen Einsatz als Sonnensegel, Regenschutz oder Familienzelterweiterung.

Lieferung mit Spannleinen und Heringen.

aufstellstanGen biG

Ein Paar zwischen 110 und 240 cm stufenlos verstellbarer teleskopstangen

aus Alu.

MAtERIAL: Aluminium

LäNGE: 110 bis 240 cm GEWIcHt: 2 Stück 880 g

052580 ............................................................................. 24.95

110/140

GEWIcHt: 2.400 g PAcKMASS: L 57 x Ø 19 cm sondern mit Hilfe von in Bodenhöhe befindlichen Balasttaschen,

33033-570 wolf .............................. 79.95 die mit Sand befüllt werden können, zusätzlich beschwert. 130/180Größe

III

BEAcH SHELTER iV

bietet zwei Personen Platz, Größe IV ist geeignet für drei bis vier

GEWIcHt: 3.500 g PAcKMASS: L 59 x Ø 21 cm Personen.

33032-570 wolf .............................. 99.95

100/120

280

200

210

305

130/180

130/180

500

400

400

210

560

245/290

110/140

210

beacH club

beacH sHelter iii &

beacH sHelter iV

130/180

245/290

Ohne Deko

Moon sHaDoW &

Moon sHaDoW Xl

Strandmuschel, tarps & Zeltzubehör Zelte 193

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine