Pressemitteilung - Sparkasse Stade-Altes Land

gchBSEji9A

Pressemitteilung - Sparkasse Stade-Altes Land

8% reichen zum Sieg

Nach zehn Wochen Spielzeit ist das größte

europäische Börsenspiel, das Planspiel

Börse der Sparkassen, zu Ende gegangen.

Die Schülerteams der Sparkasse Stade-

Altes Land lieferten sich ein heißes Kopfan-Kopf

Rennen.

Platz 1 erzielte das „Team HPS“! Die

Teammitglieder besuchen die

Halepaghenschule in Buxtehude. Der

Depotbestand wuchs um fast 8% auf

54.470,27 EURO an. Bekannte Werte wie

Bayer, Infineon und Deutsche Bank

brachten die nötigen Gewinne, um zu

siegen! So haben sich Bo Willem

Friedrichsen, Sebastian Lauster, Jonas Van

Leeuwen und Gerrit von Bargen das von der

Sparkasse ausgelobte Preisgeld in Höhe

von 350 Euro verdient.

Auf den zweiten Platz landete die Gruppe

„Griechischer Wein“ mit einem

Depotendwert von 53.345,02 Euro.

Johannes Gerhard Feld, Ramona Adameck,

Chiara Scheven und Pauline Schröder aus

dem 9. Jahrgang des Vincent-Lübeck-

Gymnasiums in Stade sicherten sich so

einen Gewinn in Höhe von 250 Euro.

53.092,53 Euro betrug der Endwert des

drittplatzierten Teams vom Athenaeum

Stade. „The SD-Sloty Diggers“ mit Paul

Anton Rainer, Onno Behrends, Arianna

Guccini und Nick Hammann sind jetzt 200

Euro reicher. Außerdem konnten sie in der

Nachhaltigkeitswertung den 1. Platz

erzielen und freuten sich über zusätzliche

250 Euro.

Pressemitteilung

Rückfragen beantwortet:

Wolfgang von der Wehl

Tel.: 04141/490-211

Stade, 25.01.2012


Die Siegergruppe: „Team HPS“. Von links

Gerrit von Bargen, Bo Willem Friedrichsen

und Jonas Van Leeuwen (Sebastian Lauster

nicht auf dem Bild)

Umrahmt von den Spk-Mitarbeiterinnen

Nicole Teute und Anna Ohlhoff

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine