Feuerschutztür T30 AHS Typ 2 3.3 - Holzland-Profi

holzland.profi.de

Feuerschutztür T30 AHS Typ 2 3.3 - Holzland-Profi

HGM-Türenwerke

Heinrich Grauthoff GmbH

Brandstraße 71 – 77

33397 Rietberg-Mastholte

Tel. 02944 – 803-0

Fax. 02944 – 803-29

Feuerschutztür T30 AHS Typ 2

zweiflügelig, mit Blendrahmen auf und in der Wand

für Massiv- und Leichtbauwände

Blendrahmen auf Wand Blendrahmen in Wand

Oberflächen:

HGM-Türen: Grundierfolie, streichfähig furniert, Edelholzfurniere lackiert; farbig lackiert, Schleiflack farbig

ASTRA-Türen: Dekor-Oberflächen: Schichtstoffe: Astra-Plan1) , Astra-Top1) , Perstorp1) , Resopal1) u.a. Fabrikate1) 1) bei Türen mit diesen Oberflächen erhält der Blendrahmen standardmäßig eine streichfähige Oberfläche

Konstruktionsmerkmale

Astra-Türen GmbH

Astra Straße 1-10

39439 Güsten

Tel. 039262 - 84-0

Fax. 039262 - 219

Mit Erscheinen dieser Auflage verlieren

vorherige Auflagen ihre Gültigkeit.

Technische Änderungen vorbehalten

Stand: Juli 2004

Reg. Nr. FH

Blatt 3.3

Seite 1

Abmessungen: nach DIN 18101, sowie Sondermaße

BR Breite 137,5 cm bis 250,0 cm, BR Höhe 175,0 cm bis 225,0/300,0* cm

(*geschosshoch mit Blende oder Kämpfer mit Oberlicht)

Gehflügelbreite: 70,0 bis 125,0 cm

Bedarfsflügelbreite (Standflügel): 50,0 bis 125,0 cm

Türflügel ohne Bodendichtung dürfen bauseits um das im Kürzungsschild angegebene Maß gekürzt werden

Dicke: ca. 49 mm

Kantenausbildung: gefälzt (Falzmaß 13 x 35 mm) oder stumpf einschlagend, jeweils mit 3-seitiger Kantenbeschichtung, Stoßfuge zwischen

Geh- und Bedarfsflügel auf der Schließseite durch eine Schlagleiste mit eingebauter Dichtung überdeckt

Rahmen: Spezial-Brandschutz-Rahmen aus Massivholz aufrecht

Einlage: Spezial-Brandschutzeinlage

Flächengewicht: ca. 30 kg/m²

Konstruktion: Sonderkonstruktion in Anlehnung an DIN 68706 Teil 1, Aufbau vierfach,

Verleimung nach DIN EN 204, Kategorie D2

Zulassung: Z-6.16-1640 des Deutschen Instituts für Bautechnik

Klassifizierung: Klimaklasse II, Beanspruchungsgruppe S

gemäß RAL-Güteurkunde

Ausrüstung: Die Feuerschutztür AHS Typ 2 wird als komplettes Element geliefert, einschließlich:

Bänder: SIMONS VX 7939/100 bzw. VX 7729/100, eingebaut

Schloss: PZ-Schloss nach DIN 18250 im Gehflügel, Bedarfsflügel mit BKS Falztreibriegel und

automatischer Verriegelung nach oben und unten

Drücker: FS-Kunststoffdrücker in U-Form mit Kurzschild, lose beigelegt

Türschließer: nach DIN EN 1154, mit integrierter Schließfolgeregelung in durchgehender Gleitschiene, lose beigelegt

Zarge: Blendrahmen aus mehrschichtigem Hartholz, mit Dichtung, nicht zusammengebaut, kartonverpackt

Querschnitte: Blendrahmen auf Wand, gefälzt ca. 95 mm x 56 mm

Blendrahmen auf Wand, stumpf ca. 95 mm x 70 mm

Blendrahmen in Wand, gefälzt ca. 75 mm x 56 mm

Blendrahmen in Wand, stumpf ca. 75 mm x 70 mm

Kennzeichnung: Kennzeichnungsschild gemäß der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung, jedoch nur bei kompletter Elementlieferung

und den zugelassenen Varianten.

Zusatzfunktion: als Sonderleistung mit unterschiedlichem Beschlagzubehör sind folgende zusätzliche Funktionen möglich:

• Rauchschutz nach DIN 18095: (Bodendichtung in den Türflügeln), geprüft vom MPA NRW Dortmund mit Prüfzeugnis

P-12 000 1463-20

• Schallschutz nach DIN 4109: Rw,P = 32 dB (Bodendichtung in den Türflügeln), geprüft von ABO GmbH, Rosenheim

mit Prüfbericht Nr. P981130.3 und Gutachten G990128.3

• Klimaklasse III gemäß RAL-Güteurkunde


HGM-Türenwerke

Heinrich Grauthoff GmbH

Brandstraße 71 – 77

33397 Rietberg-Mastholte

Tel. 02944 – 803-0

Fax. 02944 – 803-29

Feuerschutztür T30 AHS Typ 2

zweiflügelig, mit Blendrahmen auf und in der Wand

für Massiv- und Leichtbauwände

Feuerschutztür AHS Typ 2

Die Schalldämmung des betriebsfertigen Elements mit eingebauter

Bodendichtung Schall-Ex-Ultra beträgt

Rw,P = 32 dB

Prüfbericht Nr. P981130.3 und Gutachten G990128.3 von ABO

GmbH, Rosenheim

der angegebene Schalldämmwert gilt auch für Elemente mit

Blende oder Oberlicht

Blendrahmen: Beispiele von Blendrahmenausführungen für stumpf einschlagende oder gefälzte Türen

Blendrahmen auf Wand,

mit Leibungsverkleidung

Sonderleistungen

• eingebaute Bodendichtung Schall-Ex-Ultra

• Leichtmetalldrücker

• elektrischer Arbeitsstromtüröffner

• Einbau eines 3. Bandes

• Panikstangengriff

• eingebautes Brandschutzglas in den Türflügeln bzw. in der

Blende

Blendrahmen in Wand,

Türblatt beidseitig flächenbündig

Astra-Türen GmbH

Astra Straße 1-10

39439 Güsten

Tel. 039262 - 84-0

Fax. 039262 - 219

Blendrahmen in Wand,

mit Doppelfalz

Mit Erscheinen dieser Auflage verlieren

vorherige Auflagen ihre Gültigkeit.

Technische Änderungen vorbehalten

Stand: Juli 2004

Reg. Nr. FH

Blatt 3.3

Seite 2

1 Dauerelastische Versiegelung

2 akustisch wirksame Zargenfalzdichtung

3 Feuerschutztür AHS Typ 2

4 absenkbare Bodendichtung

Schall-Ex-Ultra, einseitig auslösend

• Ausführung als Stiltür mit aufgesetzten Leisten

• Blendrahmen 4-seitig (zusätzliches unteres Querstück)

• verdeckter Anleimer, sichtbarer Anleimer

• Türen mit Rundkante

• Blendrahmen mit Leibungsverkleidung

• Abdeckleistenset zur bauseitigen Montage


HGM-Türenwerke

Heinrich Grauthoff GmbH

Brandstraße 71 – 77

33397 Rietberg-Mastholte

Tel. 02944 – 803-0

Fax. 02944 – 803-29

Feuerschutztür T30 AHS Typ 2

zweiflügelig, mit Blendrahmen auf und in der Wand

für Massiv- und Leichtbauwände,

Sonderausführungen

Schlösser: nach DIN 18250 Teil 1, BKS Schlosskombinationen, wahlweise mit Panikfunktion

Kombination BKS NZA 150

(Standard-Schloss-Ausrüstung)

Kombinationen BKS NZA 110

Kombination BKS NZA 100

Garnitur:

Gehflügel: Drücker/Drücker

(wahlweise Drücker/Knopf)

Bedarfsflügel: ohne

Garnitur:

Gehflügel: Drücker/Drücker (wahlweise Drücker/Knopf)

Bedarfsflügel: Halbdrücker auf Schließseite,

in Drückerhöhe

Astra-Türen GmbH

Astra Straße 1-10

39439 Güsten

Tel. 039262 - 84-0

Fax. 039262 - 219

Garnitur:

Gehflügel: Drücker/Drücker

Bedarfsflügel: Halbdrücker auf Schließseite,

hochliegend

mögliche weitere Schlösser mögliche weitere Schlosskombinationen mögliche weitere Schlosskombinationen

Gehflügel mit Panikschloss 2326, Wechselfunktion E

Garnitur: Drücker/Knopf

Gehflügel mit Panikschloss 2320, Umschaltfunktion B,

Schließzwangfunktion C oder Durchgangsfunktion D

Garnitur: Drücker/Drücker mit geteiltem Stift

Kombination PZA 170, bestehend aus:

Gehflügel mit Panikschloss 2329, Wechselfunktion E

Garnitur: Drücker/Knopf

Bedarfsflügel mit Paniktreibriegelschloss BKS 2390

Garnitur: Halbdrücker auf Schließseite in Drückerhöhe

Kombination PZA 110, bestehend aus:

Gehflügel mit Panikschloss 2321, Umschaltfunktion B,

Schließzwangfunktion C oder Durchgangsfunktion D

Garnitur: Drücker/Drücker mit geteiltem Stift

Bedarfsflügel mit Paniktreibriegelschloss BKS 2390

Garnitur: Halbdrücker auf Schließseite in Drückerhöhe

Mit Erscheinen dieser Auflage verlieren

vorherige Auflagen ihre Gültigkeit.

Technische Änderungen vorbehalten

Stand: Juli 2004

Reg. Nr. FH

Blatt 3.3

Seite 3

Kombination PZA 170 mit Umlenkschloss, bestehend aus:

Gehflügel mit Panikschloss 2329, Wechselfunktion E

Garnitur: Drücker/Knopf

Bedarfsflügel mit Paniktreibriegelschloss BKS 2390 und

Umlenkschloss 2598

Garnitur: Halbdrücker auf Schließseite, hochliegend

Kombination PZA 110, bestehend aus:

Gehflügel mit Panikschloss 2321, Umschaltfunktion B,

Schließzwangfunktion C oder Durchgangsfunktion D

Garnitur: Drücker/Drücker mit geteiltem Stift

Bedarfsflügel mit Paniktreibriegelschloss BKS 2390

Garnitur: Halbdrücker auf Schließseite, hochliegend

Bänder: gefälzte Türen stumpf einschlagende Türen

SIMONS VX 7939/160 SIMONS VX 7729/160

HEWI B8107.100 FS (alt 24.500) HEWI B9107.100 FS (alt 24.510)

HEWI B8107.160 FS (alt 25.500) HEWI B9107.160 FS (alt 25.510)

Vieler ER.TB 120.335.F Vieler ER.TB 120.331.S

Vieler ER.TB 160.335.F Vieler ER.TB 160.331.S

weitere Bänder auf Anfrage möglich

Türschließer: nach DIN EN 1154, mit integrierter Schließfolgeregelung in durchgehender Gleitschiene, wahlweise mit Zusatzfunktion

wie z.B. elektromagnetischer Feststellung

Blendrahmen auf Wand Blendrahmen in Wand Blendrahmen in Wand

Gleitschienen-Türschließer in Normalmontage, Schließfolgeregelung in durchgehender Gleitschiene

(Standard)

eingebaut zwischen zwei Wände

Hinweis: Wird der Blendrahmen in Wand zwischen zwei Wände oder mittig in sehr dicke Wände eingebaut, ist für den Türschließer eine Aussparung

in der Wand vorzusehen, um einen Türöffnungswinkel von etwa 90° zu erreichen oder die Blendrahmenbreite von min. 90 mm vorzugeben. Alternativ

kann die Türschließerbefestigung auch Überkopf auf der Schließseite erfolgen.


Element-Ausführungen

normalhoch

bis BR-Höhe 225,0 cm

* die aktuellen Stiltür-Modelle finden Sie in

den jeweiligen ASTRA und HGM Preislisten

geschosshoch

bis BR 300,0 cm

Türflügelhöhe maximal 223,5 cm

HGM-Türenwerke

Heinrich Grauthoff GmbH

Brandstraße 71 – 77

33397 Rietberg-Mastholte

Tel. 02944 – 803-0

Fax. 02944 – 803-29

Feuerschutztür T30 AHS Typ 2

zweiflügelig, mit Blendrahmen auf und in der Wand

für Massiv- und Leichtbauwände,

Sonderausführungen

glatt mit Panik-

stangengriff

mit Lichtausschnitt LA 3

(Norm-LA)

Element mit asymmetrischer

Flügelteilung

geschosshoch mit Blende geschosshoch mit Oberlicht

und Kämpfer

geschosshoch mit

Oberlicht und Kämpfer, Türflügel

mit Lichtausschnitt

geschosshoch mit

Oberlicht und Kämpfer,

sowie asymmetrischer

Flügelteilung

Astra-Türen GmbH

Astra Straße 1-10

39439 Güsten

Tel. 039262 - 84-0

Fax. 039262 - 219

Mit Erscheinen dieser Auflage verlieren

vorherige Auflagen ihre Gültigkeit.

Technische Änderungen vorbehalten

Stand: Juli 2004

Reg. Nr. FH

Blatt 3.3

Seite 4

Stiltür mit aufgesetzten

Leisten*

mit Lichtausschnitt nach

Wahl und asymmetrischer

Flügelteilung

geschosshoch

mit Blende, Türflügel mit

Lichtausschnitt

geschosshoch mit

Blende und

asymmetrischer Flügelteilung

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine