Aufrufe
vor 5 Jahren

Handbuch EasyBox 904 LTE - Vodafone

Handbuch EasyBox 904 LTE - Vodafone

Kap # PIN

Kap # PIN Sicherheitshinweise Sicherheitshinweise – vor der Installation lesen! Wichtige Textstellen Wichtige Textstellen in diesem Leitfaden sind durch Symbole am Seitenrand hervorgehoben, die folgendes bedeuten: Warnung: Die Instruktionen an dieser Stelle müssen Sie unbedingt befolgen, um Verletzungen von sich selbst oder anderen abzuwenden und Sachschäden zu vermeiden. Achtung: Diese Informationen müssen Sie beachten, um die Funktionsfähigkeit Ihrer Hard- und Software zu gewährleisten, Fehlkonfigurationen zu vermeiden oder einem möglichen Datenverlust vorzubeugen. Hinweis: Wichtige allgemeine oder zusätzliche Informationen zu einem bestimmten Thema. Notiz: Aufforderung zur sicheren Aufbewahrung von Zugangspasswörtern Ihrer EasyBox. 6

Hinweise zur Produktsicherheit Sicherheitshinweise Warnung: Bitte lesen Sie die folgenden Informationen zur Produktsicherheit vor der ersten Inbetriebnahme sorgfältig durch. Die Beachtung dieser Hinweise informiert Sie über Vorschriften, die Sie bei der Installation und Benutzung beachten müssen, und kann gefährliche Folgen vermeiden. Gesetzliche Informationen CE-Zulassung (Europäische Union) Das Gerät ist für die Nutzung in den Mitgliedstaaten der EU zugelassen. Es erfüllt die wesentlichen Anforderungen und sonstige relevante Bestimmungen der Richtlinie über Funkanlagen und Telekommunikationsendeinrichtungen 1999/5/EG (R&TTE-Richtlinie). Dies können Sie als Nutzer anhand des CE- Zeichens direkt erkennen. Weitere Informationen zur CE-Kennzeichnung finden Sie im Abschnitt D auf Seite 183. Deutschland In Deutschland sind die Anforderungen an die elektromagnetische Verträglichkeit von elektrischen und elektronischen Geräten im „Gesetz über Funkanlagen und Telekommunikationsendeinrichtungen (FTEG)“ sowie die „Richtlinie 1999/5/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 9. März 1999 über Funkanlagen und Telekommunikationsendeinrichtungen und die gegenseitige Anerkennung ihrer Konformität (R&TTE-Direktive)“ geregelt. Die Einhaltung der Anforderungen von FTEG und R&TTE-Direktiven dokumentiert das auf dem Endgerät angebrachte CE-Kennzeichen. Elektromagnetische Felder (Hochfrequenz Exposition) Ihr Gerät enthält einen Sender und einen Empfänger. Wenn das Gerät eingeschaltet ist, empfängt und sendet es Funkwellen. Es wurde so konstruiert und hergestellt, dass es die von der Internationalen Kommission für den Schutz vor nichtionisierender Strahlung (ICNIRP) empfohlenen Grenzwerte für die Exposition mit Funkwellen nicht überschreitet. Diese Richtlinie wurde von unabhängigen wissenschaftlichen Organisationen nach regelmäßiger und sorgfältiger Auswertung wissenschaftlicher Studien erstellt. Sie beinhaltet einen großen Sicherheitsaufschlag, um die Sicherheit aller Personen unabhängig von Alter und Gesundheit zu gewährleisten. 7 Kap #

  • Seite 1 und 2: EasyBox 904 LTE Handbuch Der techni
  • Seite 3: EasyBox 904 LTE Das technische Hand
  • Seite 6 und 7: Inhaltsverzeichnis Abschnitt B: Zus
  • Seite 10 und 11: Kap # Sicherheitshinweise Für fest
  • Seite 12 und 13: Kap # Einführung Einführung Herzl
  • Seite 14 und 15: Kap # Einführung Anwendungen der E
  • Seite 16 und 17: Kap # Einführung Aufbau des Handbu
  • Seite 18 und 19: A Die EasyBox in Betrieb nehmen 1 E
  • Seite 20 und 21: A Die EasyBox in Betrieb nehmen 1.4
  • Seite 22 und 23: A Die EasyBox in Betrieb nehmen Üb
  • Seite 24 und 25: A Die EasyBox in Betrieb nehmen 1.5
  • Seite 26 und 27: A Die EasyBox in Betrieb nehmen 2 D
  • Seite 28 und 29: A Die EasyBox in Betrieb nehmen 2.3
  • Seite 30 und 31: A Die EasyBox in Betrieb nehmen 2.5
  • Seite 32 und 33: A Die EasyBox in Betrieb nehmen 2.6
  • Seite 34 und 35: A Die EasyBox in Betrieb nehmen Sie
  • Seite 36 und 37: A Die EasyBox in Betrieb nehmen 3 E
  • Seite 38 und 39: A Die EasyBox in Betrieb nehmen 3.2
  • Seite 40 und 41: A Die EasyBox in Betrieb nehmen 38
  • Seite 42 und 43: A Die DSL-EasyBox in Betrieb nehmen
  • Seite 44 und 45: A Die EasyBox in Betrieb nehmen Mel
  • Seite 46 und 47: A Die EasyBox in Betrieb nehmen Ihr
  • Seite 48 und 49: A Die EasyBox in Betrieb nehmen 4 T
  • Seite 50 und 51: A Die EasyBox in Betrieb nehmen 4.5
  • Seite 52 und 53: A Die EasyBox in Betrieb nehmen 4.7
  • Seite 54 und 55: A Die EasyBox in Betrieb nehmen Wah
  • Seite 56 und 57: A Die EasyBox in Betrieb nehmen 4.1
  • Seite 58 und 59:

    A Die EasyBox in Betrieb nehmen Fun

  • Seite 60 und 61:

    A Die EasyBox in Betrieb nehmen 5 H

  • Seite 62 und 63:

    A Die EasyBox in Betrieb nehmen DLN

  • Seite 64 und 65:

    B Zusätzliche Funktionen 1 Konfigu

  • Seite 66 und 67:

    B Zusätzliche Funktionen 2 Wi-Fi P

  • Seite 68 und 69:

    B Zusätzliche Funktionen Achtung:

  • Seite 70 und 71:

    B Zusätzliche Funktionen Parameter

  • Seite 72 und 73:

    B Zusätzliche Funktionen 3.2 USB-F

  • Seite 74 und 75:

    B Zusätzliche Funktionen Dialog Or

  • Seite 76 und 77:

    B Zusätzliche Funktionen Einrichtu

  • Seite 78 und 79:

    B Zusätzliche Funktionen 5. Der As

  • Seite 80 und 81:

    B Zusätzliche Funktionen 4 Compute

  • Seite 82 und 83:

    B Zusätzliche Funktionen 3. 4. Kli

  • Seite 84 und 85:

    B Zusätzliche Funktionen 3. Wähle

  • Seite 86 und 87:

    B Zusätzliche Funktionen 4. Unter

  • Seite 88 und 89:

    B Zusätzliche Funktionen 3. Wähle

  • Seite 90 und 91:

    B Zusätzliche Funktionen Internet

  • Seite 92 und 93:

    B Zusätzliche Funktionen Apple Saf

  • Seite 94 und 95:

    B Zusätzliche Funktionen 5 Firmwar

  • Seite 96 und 97:

    B Zusätzliche Funktionen 6 Reset-T

  • Seite 98 und 99:

    C 1 Start Kundenspezifische Einstel

  • Seite 100 und 101:

    C Kundenspezifische Einstellungen 1

  • Seite 102 und 103:

    C Kundenspezifische Einstellungen W

  • Seite 104 und 105:

    C Kundenspezifische Einstellungen E

  • Seite 106 und 107:

    C Kundenspezifische Einstellungen 1

  • Seite 108 und 109:

    C Kundenspezifische Einstellungen 2

  • Seite 110 und 111:

    C Kundenspezifische Einstellungen 2

  • Seite 112 und 113:

    C Kundenspezifische Einstellungen 3

  • Seite 114 und 115:

    C Kundenspezifische Einstellungen N

  • Seite 116 und 117:

    C Kundenspezifische Einstellungen M

  • Seite 118 und 119:

    C Kundenspezifische Einstellungen R

  • Seite 120 und 121:

    C Kundenspezifische Einstellungen I

  • Seite 122 und 123:

    C Kundenspezifische Einstellungen S

  • Seite 124 und 125:

    C Kundenspezifische Einstellungen D

  • Seite 126 und 127:

    C Kundenspezifische Einstellungen 3

  • Seite 128 und 129:

    C Kundenspezifische Einstellungen P

  • Seite 130 und 131:

    C Kundenspezifische Einstellungen 3

  • Seite 132 und 133:

    C Kundenspezifische Einstellungen P

  • Seite 134 und 135:

    C Kundenspezifische Einstellungen N

  • Seite 136 und 137:

    C Kundenspezifische Einstellungen Z

  • Seite 138 und 139:

    C Kundenspezifische Einstellungen 4

  • Seite 140 und 141:

    C Kundenspezifische Einstellungen P

  • Seite 142 und 143:

    C Kundenspezifische Einstellungen 4

  • Seite 144 und 145:

    C Kundenspezifische Einstellungen 4

  • Seite 146 und 147:

    C Kundenspezifische Einstellungen 4

  • Seite 148 und 149:

    C Kundenspezifische Einstellungen S

  • Seite 150 und 151:

    D Allgemeine Informationen D Allgem

  • Seite 152 und 153:

    D Allgemeine Informationen Tabelle

  • Seite 154 und 155:

    D Allgemeine Informationen Tabelle

  • Seite 156 und 157:

    D Allgemeine Informationen 2 Techni

  • Seite 158 und 159:

    D Allgemeine Informationen Kanalben

  • Seite 160 und 161:

    D Allgemeine Informationen 802.11n

  • Seite 162 und 163:

    D Allgemeine Informationen Leistung

  • Seite 164 und 165:

    D Glossar 3 Glossar Access Point (Z

  • Seite 166 und 167:

    D Glossar IP-Adresse IP (Internet P

  • Seite 168 und 169:

    D Glossar Service Set Identifier (S

  • Seite 170 und 171:

    D Anhang 4 GNU GENERAL PUBLIC LICEN

  • Seite 172 und 173:

    D Anhang resulting work is called a

  • Seite 174 und 175:

    D Anhang 3. Protecting Users' Legal

  • Seite 176 und 177:

    D Anhang same way through the same

  • Seite 178 und 179:

    D Anhang • c) Prohibiting misrepr

  • Seite 180 und 181:

    D Anhang 11. Patents. A “contribu

  • Seite 182 und 183:

    D Anhang The Free Software Foundati

  • Seite 184 und 185:

    D Anhang If the program does termin

  • Seite 186:

    Vodafone D2 GmbH · 40543 Düsseldo

Vodafone DSL-EasyBox 802 Installationsanleitung
Dsl-Easybox 802.
Motorola ATRIX (MB860) Anleitung - Vodafone
BlackBerry Q10 Bedienungsanleitung - Vodafone
BlackBerry Z10 Bedienungsanleitung - Vodafone
Motorola PRO (XT610) Anleitung - Vodafone
FRITZ!Box 6842 LTE - AVM
Handbuch FRITZ!Box 7390 - AVM
Handbuch FRITZ!Box Fon WLAN 7113 - AVM
Handbuch Fritz!box Fon WLAN 7112
FRITZ!Box 6810 LTE - AVM
Handbuch FRITZ!Box 7390 - Bi-Alto-Net
Handbuch FRITZ!Box Fon WLAN 7390 - Sipgate.de
Handbuch FRITZ!Box Fon WLAN 6360 - Unitymedia
Handbuch FRITZ!Box 6360 Cable - AVM
Handbuch FRITZ!WLAN Repeater N/G - M-net
handbuch - Hewlett-Packard
Handbuch FRITZ!Box 7490 [pdf] - AVM
EasyBox 904 LTE Datenblatt - Vodafone