Quergestrickte Socken - Tutto

sockenwolle.de

Quergestrickte Socken - Tutto

In Variation nach

Hundertwasser Werken

© 2006 Tutto, Hechingen

nach 637A Wartende Häuser, 1969

Quergestrickte Socken mit betonter Ferse (Größe 43)

Material:

ca. 100 g Opal Sockenwolle (100 g ca. 425 m).

Stricknadel 2 – 2,5, Nadelspiel 2 – 2,5

Gerippt:

Hin.- und Rück.- Reihe rechts stricken

Perlmuster:

1 Masche rechts, 1 Masche links im Wechsel.

Die Masche nach jeder Reihe versetzt stricken

Glatt rechts:

Hin.-Reihe rechts, Rück.-Reihe links

Maschenprobe:

29 Masche und 42 Reihe glatt rechts=10x10cm

Ausführung:

Beginnend mit der rückwärtigen Mitte. 140

Maschen locker anschlagen, dabei den Endfaden

lang genug lassen, um später die

rückwärtige Naht zu schließen. 1. Reihe

(=Rück.-Reihe): 70 Maschen rechts für den

Schaft, 28 Maschen Perlmuster für die Ferse,

42 Maschen links für die Fußlänge (Je Schuh-

© 2006 Gruener Janura AG, Glarus

größe anpassen). Abfolg. 2. Reihe in dieser

Einteilung weiterarbeiten: 42 Maschen glatte,

28 Maschen Perlmuster, 40 Maschen glatt

rechts, 30 Maschen gerippt. Nach 7 Reihen ab

Anschlag (=1,5 cm) für die Fersenrundung die

letzte und vorletzte Masche vor der Mitte

rechts zusammenstricken, sowie die 1. und 2.

Masche nach der Mitte des Perlmuster überzogen

zusammenstricken. Diese Abnahme

nach 6 mal in jed. 2. Reihe wiederholen (=14

Maschen Perlmuster). Nach 21. Reihe ab Anschlag

gerade weiterarbeiten. Dabei über die

14 Maschen Perlmuster glatt rechts weiterstricken.

Nach 48 Reihen (=12 cm ab Fersenende)

für die 2. Fersenrundung infolge Hin.-

Reihen: 42 Maschen rechts, 14 Maschen

Perlmuster dabei die mittleren 2 Maschen

rechts stricken und für die Zunahme jeweils

vor bzw. nach diesen 2 mittleren Maschen je 1

Masche aus dem Querfaden zunehmen und

in das Perlmuster einfügen. Diese Zunahme

noch 6 mal wiederholen (in jeder 2. Reihe) = 28

Fersenmaschen Gerade weiterstricken. Dabei

alle 28 Fersenmaschen im Perlmuster stricken.

Nach 7. Reihe in der folgenden 8. Reihe

Opal

Pullover- &

Sockenwolle

TUTTO

Wolfgang Zwerger GmbH

Kasernenstraße 12

D-72379 Hechingen

Telefon (0 74 71) 40 25

Telefax (0 74 71) 40 20

eMail: info@sockenwolle.de

www.sockenwolle.de

(Rück.-Reihe) die Maschen wie folgt stricken:

30 Maschen gerippt, 40 Maschen rechts, 28

Maschen Perlmuster, 42 Maschen links.

Maschen auf der Nadel lassen, Faden nicht

abschneiden, um damit später die Maschen

für die Spitze aufzunehmen. Mit dem Endfaden

vom Maschenanschlag die hintere Naht

im Maschenstich zusammennähen (Bild 2).

Für die Spitze mit dem Nadelspiel aus dem

unteren Rand der Socke 64 Maschen gleichmäßig

verteilt neu aufnehmen. 1 Reihen links

stricken, weiter wie folgt: 15 Maschen Perlmuster

(beginnend mit der 1. Masche nach

der Naht), 3 Maschen überzogen zusammenstricken

(2 Maschen zusammen wie zum

Rechtsstricken abheben. 1 Masche rechts

stricken, dann die beiden abgehobenen

Maschen darüber ziehen), 29 Maschen Perlmuster,

3 Maschen überzogen zusammenstricken,

14 M. Perlmuster. Diese Abnahme noch 6 mal

in jeder 2. Runde und 7 mal in jeder Runde

wiederholen. Es sind noch 8 Maschen übrig.

Diese Maschen mit dem Arbeitsfaden

zusammenziehen. Faden auf der Innenseite

vernähen (Bild 3).

© Text- und Bildmaterial sind urheberrechtlich geschützt durch die Wolfgang Zwerger GmbH, Hechingen


Quergestrickte Socken

Material:

ca. 100 g Opal Sockenwolle (150 g ca. 420 m).

Stricknadel 3, Nadelspiel 3

Gerippt:

Hin.- und Rück.- Reihe rechts stricken

Perlmuster:

1 Masche rechts, 1 Masche links im Wechsel.

Die Masche nach jeder Reihe versetzt stricken

Glatt rechts:

Hin.-Reihe rechts, Rück.-Reihe links

Maschenprobe:

24 Maschen und 35 Reihen glatt rechts=10x10cm

Ausführung:

Beginnend mit der rückwärtigen Mitte. 116

Maschen locker anschlagen, dabei den Endfaden

lang genug lassen, um später die

rückwärtige Naht zu schließen. 1. Reihe

(=Rück.-Reihe): 58 Maschen rechts für den

Schaft, 26 Maschen Perlmuster für die Ferse,

32 Maschen links für die Fußlänge (Je Schuh-

größe anpassen). Abfolg. 2. Reihe in dieser

Einteilung weiterarbeiten: 32 Maschen glatt

rechts, 26 Maschen Perlmuster, 33 Maschen

glatt rechts, 25 Maschen gerippt. Nach 5 Reihen

ab Anschlag (=1,5 cm) für die Fersenrundung

die letzte und vorletzte Masche vor der

Mitte rechts zusammenstricken, sowie die 1.

und 2. Masche nach der Mitte des Perlmuster

überzogen zusammenstricken. Diese Abnahme

nach 5 mal in jed. 2. Reihe wiederholen

(=14 Maschen Perlmuster). Nach 17. Reihe ab

Anschlag gerade weiterarbeiten. Dabei über

die 14 Maschen Perlmuster glatt rechts

weiterstricken. Nach 42 Reihen (=12 cm ab

Fersenende) für die 2. Fersenrundung infolge

Hin.-Reihen: 32 Maschen rechts, 14 Maschen

Perlmuster dabei die mittleren 2 Maschen

rechts stricken und für die Zunahme jeweils

vor bzw. nach diesen 2 mittleren Maschen je 1

Masche aus dem Querfaden zunehmen und

in das Perlmuster einfügen. Diese Zunahme

noch 5 mal wiederholen (in jeder 2. Reihe) = 26

Fersenmaschen Gerade weiterstricken. Dabei

alle 26 Fersenmaschen im Perlmuster stricken.

Nach 5. Reihe in der folgenden 6. Reihe

(Rück.-Reihe) die Maschen wie folgt stricken:

25 Maschen gerippt, 33 Maschen rechts, 26

Maschen Perlmuster, 32 Maschen links.

Maschen auf der Nadel lassen, Faden nicht

abschneiden, um damit später die Maschen

für die Spitze aufzunehmen. Mit dem Endfaden

vom Maschenanschlag die hintere Naht

im Maschenstich zusammennähen (Bild 2).

Für die Spitze mit dem Nadelspiel aus dem

unteren Rand der Socke 52 Maschen gleichmäßig

verteilt neu aufnehmen. 1 Reihen links

stricken, weiter wie folgt: 12 Maschen Perlmuster

(beginnend mit der 1. Masche nach

der Naht), 3 Maschen überzogen zusammenstricken

(2 Maschen zusammen wie zum

Rechtsstricken abheben. 1 Masche rechts

stricken, dann die beiden abgehobenen Maschen

darüber ziehen), 23 Maschen Perlmuster,

3 Maschen überzogen zusammenstricken,

11 M. Perlmuster. Diese Abnahme noch

6 mal in jeder 2. Runde und 4 mal in jeder

Runde wiederholen. Es sind noch 8 Maschen

übrig. Diese Maschen mit dem Arbeitsfaden

zusammenziehen. Faden auf der Innenseite

vernähen (Bild 3).

1. Offene Socke ohne Spitze 2. Offene Socke zusammengelegt, fertig um hintere

Naht im Maschenstich zusammen zu nähen.

3. Spitze fertig

(mit Ziernaht) Garn 6-Fach

mit betonter Ferse (Größe 43)

© Text- und Bildmaterial sind urheberrechtlich geschützt durch die Wolfgang Zwerger GmbH, Hechingen

Ähnliche Magazine