KORG Tasten Spezial 10 / 2010

c208945567

2

Alle aktuellen Produktneuheiten mit vielen zusätzlichen Infor-

mationen rund um KORG, exklusive Interviews mit bekannten

Künstlern sowie Produkt-Workshops u.v.m. finden Sie in unserem

KORG INSIDE Magazin.

Wenn Sie zukünftige Ausgaben unaufgefor-

dert und kostenlos per Post erhalten möch-

ten, senden Sie uns einfach den nebenste-

henden Coupon mit ausgefülltem Adressfeld

an folgende Anschrift:

Sie können uns auch ein Fax senden:

+49 (0) 6421/989-530 oder eine eMail

an: info@korg.de

Mit aktuellen Videos zu vielen unterschiedlichen

Themen bietet KORGtv umfassende und aktu-

elle Informationen zu neuen Produkten und Neu-

igkeiten rund um die Marke KORG. Die Videos

lassen sich bequem einzeln anwählen und direkt

im Browser betrachten, ein langwieriger Down-

load ist nicht nötig. Besuchen Sie das KORGtv

Angebot auf www.KORG.de und erleben Sie

spannende Produkt Workshops, Reportagen und

Neuheiten, wann immer Sie wollen. Die Kollegen

von KORGtv freuen sich auf Sie!

Alle KORGtv Viedeoclips finden Sie auch auf

unserem Youtube-Kanal unter

www.youtube.com/korgtvgermany.

Werden Sie jetzt Abonnent!













KORG INSIDE MAGAZIN

KORG & MORE

a Division of Musik Meyer GmbH

Postfach 21 47

35009 Marburg

Deutschland

Coupon KORG INSIDE Abo-Anforderung

Name

Vorname

Straße

PLZ/Ort

Land

eMail

Ich möchte alle zukünftigen Ausgaben des KORG INSIDE

Magazins kostenlos an die untenstehende Adresse gesandt

bekommen.

Bitte denken Sie daran, Ihre vollständige Adresse

anzugeben, damit unsere Post Sie auch erreicht.

Sollte sich Ihre Adresse wegen Umzugs ändern, teilen

Sie uns bitte Ihre neue Adresse mit.


Detaillierte Informationen zu allen

KORG Artists sowie Interviews,

Workshops u.v.m. finden Sie auf unserer

Webseite: www.KORG.de

3


SYNTHESIZER

4

Das Beste für Bühne & Studio

Der M3 XPanded ist DIE konsequente Weiterentwicklung der vielfach prämierten M3 Music Workstation. M3 XPanded

vereint eindrucksvollen und professionellen SOUND mit intelligentem DESIGN, innovativen FUNKTIONEN und einer

nahtlosen INTEGRATION. Mit dem M3 präsentierte KORG DIE dritte Generation der „Music Workstation“: Voll gepackt

mit technischen Raffinessen, innovativen Ideen und eindrucksvollem Sound! Jetzt setzt KORG noch eins drauf: Das

Innenleben der M3 wurde generalüberholt, das Sound-ROM und Betriebssystem um mehr als das 2,5fache (!) gegenüber

der Ur-M3 erweitert. Das stolze Ergebnis steht bereit: der M3 XPanded!

1 Gilt für alle Modelle. 2 Unverbindliche Preisempfehlung: 297,-

HIGHLIGHTS

Mehrfach ausgezeichnet: u.a. MIPA

Award Gewinner 2007 + 2008

Powervolle EDS-Tonerzeugung mit

120 Stimmen

Riesen Klangspeicher mit insgesamt

640 MB

Farbiges TouchView Display mit

KAOSS-Funktion

Inspirationsquellen KARMA und

Drum-Track inside

Mit 61,73,88 Tasten und als Modul

erhältlich

Integrierter Sampler mit bis zu 320

MB RAM

16 Spur Sequenzer mit Piano-Roll und

Track-View

Nahtlose Integration in Computer-

basierte Software-Sequenzer

VIDEO ONLINE

www.KORG.de

Entscheiden Sie sich jetzt für einen

KORG M3XP 1 und Sie erhalten einen

SOUND ON SOUND RECORDER im

Wert von fast 300,- 2 GRATIS!

Alle Infos unter www.KORG.de.

Der M3 XP ist ein echter Klangriese.

Mit seinem stattlichen Klangspeicher

(640 MB hochkarätiges Soundmaterial)

übertrumpft er die Konkurrenz im Handumdrehen.

Auch der Sequenzer und die

Benutzerführung wurden entscheidend

verbessert, um einen optimalen Work-Flow

zu gewährleisten. Und das alles, obwohl der

KORG M3 bereits schon in der Standardversion

eine Auszeichnung nach der anderen

gewonnen und zwei Jahre

hintereinander die wohl

begehrteste Trophäe, den

M.I.P.A.-Award (Musikmesse

International Press

Award) 2007+2008, eingeheimst

hat. Hier lässt

sich bereits erahnen, mit

welcher Synth-Power

und Klangqualität der

KORG M3 XPanded nun strotzt.

Der M3 XP ist mit der powervollen EDS-

Klangerzeugung ausgestattet. EDS ist der

Garant für 1344 druckvolle und authentische

Klänge aus allen wichtigen Instrumentengattungen

sowie 416 kreative und

praktische Sound-Combinations. Die integrierten

Blech- und Holz-Blasintrumente-

sowie Flügel-Erweiterungen stellen einen

weiteren Mehrwert dar und eignen sich als

hervorragende Ausgangsbasis für alle Musikrichtungen

im Live-Betrieb und Studio.

Auch die Effektsektion ist üppig ausgefallen,

mit 5 Insert- und 2 Master-Effekte

sowie einem allgemein nutzbaren Total-

Effekt.

Das farbige LC-Display des M3 XP ist berührungsempfindlich

und somit absolut intuitiv

bedienbar. Außerdem kann das Touch View

Display als KAOSS ähnliches X/Y-Pad für

kreative grafische Klang- und Effektbeeinflussungen

verwendet werden.

Abb.: M3 XP Touch View Display

Die acht anschlagdynamischen Pads eignen

sich zum Spielen von Schlagzeugparts und

zum Starten von Akkorden. Die Steuersektion

mit acht Schiebereglern und Tastern

kann u.a. als Mixer genutzt werden. Neben

der Tastatur befindet sich ein beleuchteter

Joystick sowie ein Ribbon-Controller. Über

den mitgelieferten Software Editor und die

USB MIDI Schnittstelle lässt sich der M3 XP

nahtlos in alle populären Software-Sequenzer

integrieren.

Abb.: M3 XP Modul & Software Editor

Anschlüsse:

L/R- + 4 Individual-Outs

2 Individual-INs (S/PDIF)

Kopfhörer-Out

Sustain-/Schwell-/Schalterpedal-Buchse

MIDI In/Out/Thru,

2 USB

Netzkabel


Mit der optionalen Firewire-Schnittstelle

können zusätzlich Audiodaten gestreamt

werden. Der M3 XP ist somit vollständig in

computerbasierte MIDI- / AUDIO-Sequenzer

integrierbar und wie ein virtuelles Instrument/PlugIn

benutzbar.

Ein weiteres Highlight ist die KARMA-Funktion,

die hier bereits in Version 2.2 vorliegt.

KARMA erzeugt, anhand gegriffener Akkorde

und Noten, MIDI-Events (Phrasen,

Patterns, etc.) in Echtzeit - alles auf der Basis

von Algorithmen. Neben einzigartigen

Möglichkeiten für das Sounddesign, ist mit

KARMA auch die Simulation komplexer

Spieltechniken und aufwendiger Notenabfolgen

möglich. Ausgefallene Drum-Grooves

und Instrumental-Riffs sind damit ebenfalls

realisierbar.

Mit der Drum Track-Funktion werden die

Schlagzeugsounds des M3 XP richtig in

Szene gesetzt. Im Zusammenspiel mit der

KARMA-Funktion sorgt sie selbst bei einem

einzelnen Program bereits für ein inspirierendes

Playback. 61Der interne 73 Sequenzer 88 bietet

16 Spuren und Speicher für bis zu 128

Songs und 210.000 Noten. Alle Spuren sind

Abb.: M3 XP - 88 Tasten

Abb.: M3 XP - 73 Tasten

Abb.: M3 XP - Modul

mit einem semi-parametrischen 3-Band-

Equalizer ausgestattet. Piano Roll und Track

View stehen zur Verfügung. MIDI SysEx

wird unterstützt.

Der M3 XP enthält außerdem einen vollwertigen

Sampler mit bis zu 320 MB

Speicher. Das leistungsfähige System erlaubt

Sampling und Resampling, vorteilhaft

z. B. um aus dem Gesamt-Sound

einer vielschichtigen Combination ein

Einzel-Sample zu destillieren. Das In-Track-

Sampling erlaubt spontanes Aufzeichnen

und Einbinden von Audio-Daten parallel

zur laufenden MIDI-Sequenz. Der Sampler

liest Daten im KORG-, AIFF-, WAV-,

Soundfont V2.0 und AKAI- (S-1000/3000)

Format und exportiert WAV- und AIFF-

Dateien, die über den USB-A Port des

M3 XPanded direkt auf externe Speichermedien

gesichert werden können.

Dank des KORG Komponent Systems (KKS)

lässt sich das gesamte M3 XP Modul zum

Musiker hin aufstellen und getrennt von der

Tastatur betreiben. Die 88er Tastaturvariante

bietet eine hochwertige Hammermechanik-Klaviatur.

Mit der -Synthese* des

optionalen Boards

bekommt der Sound des M3 XP

eine weitere druckvolle und

einzigartige Dimension:

Virtuell analoge Modeling-

Technologie

Synthesizer und Vocoder

24 Stimmen

61 73 88



128 Sounds

komplett i.d. M3 XP integrierbar

16 Band Vocoder / Formant

Motion Funktion

Leistungsstarke Filter, Step-

Sequencer...

*(Multi Modeling Technology)

Sound-Generator:

Typ Music Workstation

Sounds max. 1664 Programs, 1792

Combinations, 144 Drum Kits,

GM Sound Set: 256 GM2

Programs + 9 Drum Programs

Stimmen 120 max.

Effekte:

Anzahl 5x Insert, 2x Master, 1x Total

Arten 170 Modulations-, Echo-, Hall-

und Dynamic-Effekte, Vocoder

Sequenzer/Arpeggiator/Drumtrack:

Songs 128

Auflösung 1/480 pro Viertelnote

Speicher max. 210 000 MIDI Events

Arpeggiator zweifach, polyphon

Drumtrack 671 Patterns + 1000 User-

Patterns

M3XP 61 Tasten: 2.736,00

M3XP 73 Tasten: 3.212,00

M3XP 88 Tasten: 3.807,00

M3XP Modul: 2.260,00

Unverbindliche Preisempfehlung)

Pressestimme(n) zum M3 XPanded:

„Solide Verarbeitung, ausgefallenes

Design und natürlich die innovative

Klangerzeugung mit außergewöhnlich

vielfältigen Editierungs- und Manipulationsmöglichkeiten

sind exakt diejenigen

Features, die schon vor 20 Jahren

im M1 Furore gemacht haben - auf

diesem bewährten traditionellen Weg

kann es gerne weitergehen.“

MUSIC & PC 03/2008

„Der Sound ist durchsetzungsfähig und

modern und überzeugt sowohl live als

auch im Studio.“ KEYBOARDS 03/2007

Empfehlung

der Redaktion

BEAT 03/2007

„Mit dem XPanded Upgrade ändert der

M3 sein Gesamtbild vom trendigen Spezialisten

für kreative Syntheseaufgaben

hin zum Experten fürs Allgemeine.“

KEYBOARDS 12/2008

5

SYNTHESIZER


SYNTHESIZER

6

Back to basics

HIGHLIGHTS

Beste Technik & Tonerzeugung aus

KORG M3 XP

Riesiger Klangspeicher mit Sounds

jedweder Rubrik

Sehr aufwendiger & authentischer

Flügelklang

Großes, grafikfähiges TouchView-

Display

M50-88 mit nur 20,8kg das perfekte

Stagepiano

Praktischer Softwareeditor bereits im

Lieferumfang

Pressestimme(n) zum M50:

„Der M50 trägt zu Recht das Konterfei

eines Kultgerätes, denn er hat das

Zeug, auch einmal diesen Status zu erlangen.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis

ist phänomenal. Die hochwertige EDS-

Klangerzeugung lässt die Konkurrenz in

dieser Preisklasse verblassen.“

KEYBOARDS 06/2008

„Für einen überaus günstigen Preis

gibt’s viel Workstation: Der M50 hat alles,

was das kreative Herz begehrt und

ist [...] ein formidabler Ideenlieferant.

[...] Alles in allem ergibt das eine klare

Kaufempfehlung für alle, die preisgünstig

in die Welt der Workstations einsteigen

wollen. Damit setzt KORG eine

große Tradition gekonnt fort.“

MUSIC & PC 02/2009

Den für Songwriter und Live-Keyboarder

konzipierten M50 merkt man in jeder Hinsicht

an, dass KORG bereits über 20 Jahre tonangebende Workstations entwickelt.

Schließlich enthält auch der M50 ebenso hochwertige wie brandaktuelle

Sounds und Funktionen, die man in seiner Preisklasse eigentlich nicht erwartet.

Aufgrund der kompakten Bauweise und des geringen Gewichts eignet er sich

perfekt als „Tonangeber“ im Studio, für Konzerteinsätze, Band-Proben und

andere mobile Musikeinsätze.

Der M50 basiert auf der exzellenten EDS-

Klangerzeugung, die auch in KORGs

Top-of-the-Line Workstation, dem M3

Xpanded, zum Einsatz kommt – und zwar

ganz ohne budgetbedingte Abstriche! Im

großzügigen Klangspeicher tummeln sich

608 Sound-Programme, 384 Sound-Combinations

(mit bis zu 16 Einzel-Sounds) und

eine General MIDI Soundbank. Das Ganze

natürlich in bester KORG-Qualität und für

alle Anwendungsbereiche – von Naturinstrumenten

bis zu gerade erst erträumten Klanglandschaften.

Auch die Effektsektion ist mit 5 Insert- und

2 Master-Effekten sowie einem allgemein

nutzbaren Total-Effekt sehr üppig ausgestattet.

Bei 170 Effekttypen kann man jederzeit

aus dem „Vollen schöpfen“. Einen semiparametrischen

3-Band-EQ pro Sound und

Spur gibt es obendrauf. Der M50 enthält

das gleiche druckempfindliche TouchView-

Display, das auch in den KORG Workstations

der Oberliga zum Einsatz kommt. Eine echte

Rarität in dieser Preisklasse!

Der SD-Kartenschacht erlaubt das Archivieren

auf einem ebenso zuverlässigen wie

kostengünstigen Speichermedium. Über

die USB-MIDI-Schnittstelle kommuniziert

der M50 schnell und

komfortabel mit einem Computer.

Ein powervoller M50

Software-Editor

ist im Lieferumfang

enthalten.

Abb.: Kostenlose Editor-Software

Der M50 ist mit zwei polyphonen Arpeggiatoren

ausgestattet, die nicht nur die Figuren

aus analogen Zeiten, sondern auch ganze

Phrasen mit Akkordfolgen und allem Drum

und Dran erzeugen können. Die Schlagzeugspur

(Drum Track) erweist sich als perfekter

Sparring-Partner für jede Jam-Session. Der

interne Sequenzer bietet 16 MIDI-Spuren,

128 Song-Speicher und ein Fassungsvermögen

von ±210.000 Noten. Die in seiner Klasse

herausragend guten Flügel- und Klaviersounds,

die besseren „Zusatz“-Klänge, die

RH-3 Hammermechaniktastatur, das schickschwarze

und roadtaugliche Designgehäuse

und das geringe Gewicht von nur 20,8 kg

(die leichteste 88-tastige KORG Workstation)

machen den M50 in der 88er Ausführung

nebenbei zu einem perfekten Stagepiano.

Sound-Generator:

Typ Music Workstation

Sounds max. 640 Programs, 384

Combinations, 48 Drum Kits,

GM Sound Set: 256 GM2

Programs + 9 Drum Programs

Stimmen 80 max.

Effekte:

Anzahl 5x Insert, 2x Master, 1x Total

Arten 170 Modulations-, Echo-, Hall-

und Dynamic-Effekte, Vocoder

EQ: 3-Band Equalizer (semiparam-

tetrisch)

Sequenzer/Arpeggiator/Drumtrack:

Songs 128

Auflösung 1/480 pro Viertelnote

Speicher max. 210 000 MIDI Events

Arpeggiator zweifach, polyphon

Drumtrack 671 Patterns + 1000 User-

Patterns

M50 61 Tasten: 1.323,00

M50 73 Tasten: 1.665,00

M50 88 Tasten: 2.141,00

Unverbindliche Preisempfehlung)

61 73 88


Spiele & komponiere immer & überall

Manchmal braucht man das ganze Klangspektrum einer ausgewachsenen

Music Workstation, hat aber einfach nicht den Platz. Dafür hat KORG die

microSTATION entwickelt: Voller Tastaturumfang in Natural-Touch micro-

Ausführung und angefüllt mit hunderten Presets in bester Sound-Qualität der

KORG Workstations. Mit den flexiblen Sequenzerfunktionen fängt sie alle Ihre

Kreativität intuitiv ein.

HIGHLIGHTS

Voll ausgestatte Workstation

Leicht, handlich und übersichtlich

61 Tasten im micro-Format

Massig Sounds & Effekte

Intelligenter 16-Spur-Sequenzer

2 polyphone Arpeggiatoren

Die neue EDS-i Sound Engine der

microSTATION leitet sich von den Profisynths

M3 XPanded und M50 ab. Das garantiert

beste Klangqualität. Direkt nach dem

Einschalten bietet die microSTATION satte

480 Preset-Programs und 25 Drum Kits. Die

256 Combinations kombinieren jeweils bis

zu 16 Programs, auch als Layer-, Split- oder

Velocity-Switch-Combinations.

Dank der Mini-Tastatur ist die microSTATION

so kompakt und leicht. Dabei lässt sich die

„Natural Touch“ Tastatur überzeugend gut

spielen. Die schwarzen und weißen Tasten

sind in ihren Proportionen so abgestimmt,

dass Sie komfortabel Akkorde greifen können

und mühelos schnelle Läufe meistern.

Die Drehregler und Controller sind ergonomisch

angeordnet und einfach bedienbar.

Vier Echtzeit-Reglern dienen dem Editieren

von Sounds, der Steuerung des Arpeggiators

und für den Echtzeitzugriff von internen

Klangparametern oder externen MIDI-

Geräten. Ein Joystick bietet zusätzliche

Ausdrucksmöglichkeiten.

Der 16-Spur MIDI-Sequenzer bietet dem Profi

unterwegs wie dem Workstation-Neuling

vielseitige Funktionen und Inspirationen für

die Musikproduktion. Zu den Möglichkeiten

zählen Aufnahme in Echtzeit, im Schleifen-

Modus oder Schritt für Schritt. Sie können

sogar die Einstellungen ganzer Aufnahme-

Sessions bequem abspeichern und wieder

aufrufen. Mit der Editor-Software können

Sie die Programs, Combinations, Drum Kits

und Arpeggio Patterns der microSTATION

im Detail am Computer stand-alone und als

Plug-in bearbeiten und speichern.

Sound-Generator:

Typ Music Workstation

Sounds max. 512 Programs, 384

Combinations, 48 Drum Kits;

GM Sound Set: 256 GM2

Programs + 9 Drum Programs

Stimmen 120 max.

Effekte:

Anzahl 5x Insert, 2x Master, 1x Total

Arten 134 Modulations-, Echo-, Hall-

und Dynamic-Effekte, Vocoder

Sequenzer/Arpeggiator:

Songs 128

Auflösung 1/480 pro Viertelnote

Speicher max. 210 000 MIDI Events

Arpeggiator zweifach, polyphon

618,00 Unverbindliche Preisempfehlung)

Abb.: Kostenlose Editor-Software

Pressestimme(n) zur microSTATION:

„Die KORG microSTATION ist eine rundum

gelungene, einwandfrei funktionierende

Workstation in Miniaturausgabe.

„Mini“ beschränkt sich dabei lediglich

auf die Tastatur, auf das Gewicht und

die Ausmaße, die mit Rücksicht auf den

mobilen Einsatz klein gehalten wurden.“

KEYS 09/2010

„Die Einsatzgebiete der microSTATION

sind vielfältig. Sie lässt sich als kleines

Livekeyboard einsetzen, ist jedoch

auch ein hochwertiger, multitimbraler

Klangerzeuger zur Aufnahme und Wiedergabe

von MIDI-Arrangements. Aber

erst im Verbund mit Computer, DAW

und der Editorsoftware zeigt sich hier

das volle Potenzial des Instruments.“

KEYBOARDS 05/2010

„Mit der microSTATION ist KORG ein

weiterer Schritt in Richtung Miniaturisierung

gelungen. Der Funktionsumfang

ist auf der Höhe der Zeit und

dank Editorprogramm geht auch das

Erstellen eigener Sounds leicht von der

Hand.“ BEAT 10/2010

61

VIDEO ONLINE

www.KORG.de

7

SYNTHESIZER


SYNTHESIZER

8

High-Class Sounds in a handy size

Der X50 Music Synthesizer ist intuitiv, federleicht und kompakt – genau das,

was man als Bühnen-, Band- oder Heim-Musiker braucht.

HIGHLIGHTS

Tonerzeugung aus KORG Triton

Studio- & Live-taugliche Sounds

Ein echtes Leichtgewicht

Intuitiv & simpel in der Bedienung

Günstig im Preis

Pressestimme(n) zum X50:

„Sehr guter Grundklang; moderne

elektronische Sounds; Soundsammlung

für viele Stile; preiswert; kompakt;

USB-Einbindung / Editor.“

KEYBOARDS 01/2007

„Bewertung: 6 von 6 Punkten“

Empfehlung

der Redaktion

BEAT 01/2007

Voll analog & voll cool

Der X50 verwendet die gleiche HI-Klangerzeugung

wie die vielfach prämierte

KORG TRITON-Serie. Äußerlich kompakt,

spielt er klanglich auf Bundesliganiveau und

ist sowohl für den Live-Einsatz als auch zum

Schreiben von Songs das Beste, was man in

dieser äußerst attraktiven Preisklasse bekommen

kann. Der X50 wiegt gerade einmal 4,3

kg und enthält trotzdem eine 61-Noten-Tastatur.

Als erster seiner Klasse bietet er Einzelausgänge

und damit die Möglichkeit jederzeit

bestimmte Parts separat aufzunehmen

oder diese mit externen Effekten zu bearbeiten.

Dank des integrierten USB-Ports kann

eine MIDI-Verbindung zum Computer hergestellt

werden. Zum Lieferumfang gehört ein

Software-Editor für PC und MAC, mit dem

Sounds und Parameter bequem am Computer

verwaltet und editiert werden können.

Sound-Generator:

Typ Music Synthesizer

Sounds 512 Programs, 384 Combina-

Stimmen 62 max.

Effekte:

tions, max. 40 Drum Kits

GM Sound Set: 128 GM2

Programs + 9 Drum Programs

Anzahl 1 x Insert, 2x Master

Arten 89 Modulations-, Echo-, Hall-

und Dynamic-Effekte

Sequenzer/Arpeggiator:

Arpeggiator zweifach, polyphon

868,00 Unverbindliche Preisempfehlung)

Eine gute, alte KORG-Tradition kehrt zurück – Analogsynthese. Und das Ganze in mobiler Form. Der KORG monotron.

HIGHLIGHTS

Rein analoger Synthesizer

Original-Filter des KORG MS-10

So groß wie eine Brieftasche

Audio-In für MP3-Player o.ä.

Richtig schneller LFO

Interner Lautsprecher + Kopfhörer-

Out

Sound-Generator:

Typ Analoger Synthesizer

Sounds keine Presets, analoge Bedie-

Stimmen 1

nung

77,00 Unverbindliche Preisempfehlung)

Der KORG monotron besitzt den charakteristischen

Sound des MS-10/20

Low-Pass-Filter, ist extrem handlich und

beschränkt sich auf die allerwichtigsten Parameter:

VCO, VCF mit Resonanz, LFO und

externen In. Die Tastatur mit einem Umfang

von 16 Halbtönen ist als Ribbon-Controller

ausgeführt. Dank der Spannungsversorgung

mit 2 AAA-Batterien lässt er sich überall einsetzen.

So einfach wie der KORG monotron

ist, kann wirklich jeder seinen Spaß an einem

Analogsynthesizer haben.

61

Pressestimme(n) zum monotron:

„Mich persönlich überzeugt zum einen

der hohe Spaßfaktor dieses Minisynthesizers.

Zum anderen beeindruckt mich

der charaktervolle Sound.“

KEYS 11/2010

„Wir sind jedenfalls vom Monotron absolut

überzeugt und werden uns mit Sicherheit

nicht mehr von dem Testgerät

trennen.“

PROFESSIONAL AUDIO MAGAZIN

08/2010

„Der monotron ist ein Sonderling in jeder

Hinsicht – und das ist auch gut so.“

BEAT 06/2010

VIDEO ONLINE

www.KORG.de


Synthesizer mit Tradition

Der microKORG schreibt mit seinem

unverwechselbar charakteristischen

Klang seit 2002 Musikgeschichte.

Heftiges Analog-Modeling und ein

knarziger 8-Band-Vocoder sind in

diesem kompakten und dank

Batteriebetrieb transportablen

Instrument untergebracht.

Der microKORG bietet garantierten Kultstatus

– perfekt für Live-Musiker, Produzenten,

Computermusiker sowie Einsteiger.

Ohne Menüs sind alle Parameter über die

Frontplatte erreichbar.

Die Sound-Engine basiert auf dem KORG MS-

2000 und bietet alles für den Synthesizer-

Fan: Zwei Oszillatoren mit 69 Wellenformen

von klassischen Synth-Waves inkl. Sync- und

Ringmodulation bis zu den DWGS-Wellen

des legendären KORG DW8000. Natürlich

fehlen die Moog- und Oberheim ähnlichen

Resonanz-Filter nicht. Mit den Virtual Patches

steht sogar ein kleines Modularsystem

zu Verfügung. Der Vocoder analysiert die

Formanten des Eingangssignals, kann sie

speichern und über die Tastatur mit den internen

Klängen synthetisiert spielen.

steht für jetzt acht Stim-

„XL“ men, ausgereiftem Vocoder

mit nun 16 Bändern, aktueller

Sound-Generator:

Typ Virtuell-analoger Synthesizer/

Vocoder

Sounds 128

Stimmen 4 max., 2-fach multitimbral

Effekte:

Anzahl 1x Master

Arten Modulation, 3x Delay, EQ

Sequenzer/Arpeggiator:

Arpeggiator 6 Arp-Typen

511,00

Unverbindliche Preisempfehlung)

XtraLarge-Power im micro-Format

Pressestimme(n) zum microKORG:

„Er dürfte vor allem diejenigen begeistern,

die einen preiswerten, handlichen

Synthesizer und Vocoder brauchen, nicht

aber auf Sound und Flexibilität verzichten

wollen.“ KEYBOARDS 01/2003

Der microKORG XL ist die modernere Variante des microKORG. Neben der allgemeinen Aktualisierung ist der microKORG

XL optisch schick und grenzenlos mobil. Die neue Natrual-Touch-Tastatur ist gut zu spielen und einfach schön.

HIGHLIGHTS

Cooles Vintage-Design

Virtuell-Anaolg mit 8 Stimmen

128 fette Sound-Presets

16-Band-Vocoder mit Mikrofon

Kaoss-Effektgerät on board

Mini-Tastatur und Batteriebetrieb

37

MMT-Sound-Engine inkl. Sampels von populären

Vintage-Keyboards wie Piano, E-Piano

und Clavinet, neuem Kondensatormikrofon,

zwei Effekteinheiten des KAOSS PAD 3 und

bequeme USB-Einbindung mit dem Computer.

Die Bedienung läuft intuitiv über das

Bedienfeld mit den zwei großen Drehregler

zur Sound-Wahl und

den drei Edit-Reglern.

D i e Detailbearbeitung und

Ver- waltung von Sounds

e r f o l g t über den Computer.

Auf der Natural-Touch-Mini-Tastatur lassen

sich Akkorde und flinke Soli gezielt greifen.

37

HIGHLIGHTS

Pressestimme(n) zum miroKORG:

„Der microKORG XL besitzt einen sehr

hohen Spaßfaktor und eine intuitive

Struktur, sodass auch dem ungeübten

Einsteiger schnell lebendige Sounds

und beeindruckende Phrasen gelingen.“

BEAT 03/2009

Sound-Generator:

Typ Virtuell-analoger Synthesizer/

Vocoder

Sounds 128

Stimmen 8 max., 2-fach multi-timbral

Effekte:

Kult-Synth/Vocoder

Audio-IN & Mikrofon

Charakter-Sound & Look

Charmante Mini-Tastatur

Mobil dank Batterien

Anzahl 2x Master

Arten 17 Effekte, 2-Band-EQ

Sequenzer/Arpeggiator:

Arpeggiator 6 Arp-Typen

559,00 Unverbindliche Preisempfehlung)

9

SYNTHESIZER


SYNTHESIZER

10

Das kleine Sound-Monster

Richtig großer Sound, eine vollwertige Tastatur und professionelle

Bedienung kann auch äußerst Platz sparend umgesetzt werden. Das

beweist der KORG R3. Eher dezent und unaufdringlich im Design,

gibt er jedem Song Fundament, Fülle und Kraft im Klangbild.

HIGHLIGHTS

Fetter Analog-Sound

Leicht & handlich

Synth & Vocoder in einem

3 Oktaven mit Normaltasten

Intuitiv zu programmieren

Mit Audio-In und Mikrofon

Manche Synthesizer-Fans wollen ihre

eigenen Sounds spielen und nicht

auf Presets zurückgreifen. Wenn dann

aber noch gefordert wird, die Sounds am

Gerät auf kleinstem Raum per Hand über

Taster und Drehegler zu programmieren,

wird ein gelungenes Designkonzept verlangt.

Die beleuchteten Drehregler und zugehörigen

Displays, die den jeweiligen

Parameternamen anzeigen, garantieren

eine intuitive Bedienung. Genau hier spielt

der KORG R3 seine ganze Größe aus. Der

R3 besitzt druckvolle Oszillatoren, bissige

Der Instant-Sampler

Resonanz-Filter, eine

16-Band-Vocoder,

einen geniale Modulations-Sequenzer

und virtuelle Modularverbindungen.Ausgefallene

und lebendige

Sounds sind garantiert.

Sound-Generator:

Typ Virtuell-analoger Synthesizer/

Vocoder

Sounds 128 Programs

Stimmen 8 max., 2-fach multi-timbral

Effekte:

Anzahl 2-Band EQ, 2x Insert, 1x

Master

Arten 30 KAOSS Effekte

Sequenzer/Arpeggiator:

Arpeggiator 6 Arp-Typen

713,00

Unverbindliche Preisempfehlung)

VIDEO ONLINE

www.KORG.de

37

Pressestimme(n) zum R3:

„Der R3 überzeugt, was übrigens auch für

seine Bedienung direkt am Gerät zutrifft.

Mit dem KORG R3 bekommt man verdammt

viel Synthesizer fürs Geld, und das

mit lecker Vocoder obendrauf.“

SYNTHESIZER MAGAZIN 10/2008

„Bewertung: 6 von 6 möglichen Punkten!“

Gerade bei den vielen Spielarten elektronischer Musik ist das Sampling oder die Aufzeichnung von kleinen Musikphrasen

elementar. Diese Phrasen sollen für Live- und Studio-Sessions schnell und spontan verfügbar sein, um den Fluss der

Inspiration zu wahren.

HIGHLIGHTS

Grandios schnelles Sampling

128 MB Sample-RAM

KAOSS-Effekte inside

Samplen während der Performance

Versenkte Bedienelemente

Batteriebetrieb

VIDEO ONLINE

www.KORG.de

Der microSAMPLER bringt den Spaß zurück

in die Musik. Er ist ein Sampling-

Keyboard mit Loop-Sequenzer und Effekten.

Direkt am Keyboard

erreichen Sie alle Sampling-Funktionen

wie

Aufnahme, Editieren

und Mapping. Gut

sichtbare LEDs über

der Tastatur verwei-

sen auf die angewählte Funktion und das Display

stellt den aktuellen Parameterwert dar.

Natürlich lassen sich ganz traditionell

Samples triggern oder auf der Tastatur tonal

spielen. Richtig spannend wird es aber,

wenn man während der Performance in

Echtzeit sampelt, Patterns erstellt, Effekte

einschleift, sich selbst resampelt und das

alles immer perfekt synchronisiert. Sogar

unter- wegs mit Batterien.

37

Sound-Generator:

Typ Sampling-Keyboard,

16Bit/48kHz

RAM 128 MB, ca. 160 Sek/Bank

Stimmen 14 max.

Effekte:

Anzahl 1x Master-, 1x Insert

Arten 21 KAOSS Effekte

Sequenzer/Arpeggiator:

Patterns 16 pro Bank

Auflösung 1/96 pro Viertelnote

Speicher max. 64.000 Noten/Bank

594,00 Unverbindliche Preisempfehlung)

Pressestimme(n) zum microSAMPLER:

„...ein pfiffiges Performance-Instrument,

mit dem KORG erneut seine Innovationskraft

unter Beweis stellt.“

SOUND & RECORDING 11/2009


Die schlanke Linie

Die Slim-Line-Controller der KORG nano-Serie sind so klein, dass sie ohne Probleme auf Ihrer Worksation, vor dem

Laptop, auf Ihrem Mixer oder überall Platz finden, von wo aus Sie Ihre DAW, virtuellen Instrumente/Effekte oder Ihre

DJ-Software bedienen wollen. Natürlich gespeist vom USB-Bus.

12 dynamische Trigger-Pads

Pads senden Noten und CC-Daten

X/Y-Touch-Pad mit Roll/Flam und CC

Hold-Taster für Pad-Position

4 Szenespeicher

Kostenloser Editor

Inkl. Toontrack EZDrummer Lite

69,00

Unverbindliche Preisempfehlung)

Pressestimme(n) zu den nano Controllern:

KORG ist mit den nano Controllern eine schöne Hardware-Serie gelungen. Die Preise

tun niemandem weh und das modulare Konzept ermöglicht flexible Kombinationen.

Klein, günstig, gut.“ KEYS 01/2009

Das wirklich Wichtige

25 anschlagdynamische Tasten

Individualisierbares Anschlagverhalten

Tasten senden Control-Change-Daten

Octave-Shift-, Modulation/Pitch-Band-

Taster

Kostenloser Editor

Inkl. KORG M1Le-Software

59,00

Unverbindliche Preisempfehlung)

Das microKEY USB-MIDI-Keyboard konzentriert sich aufs Wesentliche: viele

Tasten, dabei sehr kompakt, leicht, handlich und kompatibel zu allen

computergestützten Musik-Sequenzer-Programmen. Obendrein gibt es ein

Top-Software-Paket dazu.

HIGHLIGHTS

Ultra-kompakt

37 Tasten, anschlagdynamisch

Natural-Touch-Tastatur

Pitch Bend- + Modulationsrad

Stromversorgung per USB

Oktaven-Taster + Key-Transpose

Zweifacher USB-Hub

Was das microKEY von jeder anderen

USB-MIDI-Tastatur unterscheidet, ist

die Mini-Waterfall-Tastatur in der Natural-

Touch-Ausführung. Trotz geringer Maße

lassen sich hervorragend Akkorde greifen

und Soli spielen. Damit ist das microKEY der

ideale Partner für die Musikproduktion am

Computer: In der Rechten die Maus und in

der Linken

das micro-

KEY – so ist die

Musik immer voll

im Griff. Kein lästiges

Netzteil stört dank Stromversorgung

per USB-Bus. Zusätzlich stellt das

microKEY einen zweifachen USB-Hub dar.

118,00

Unverbindliche Preisempfehlung)

9 Fader, 9 Drehregler, 18 Schalter

Komplette Transport-Sektion

Note-Input-Mode

Regelbare Attack- und Decay-Zeiten

4 Szenenspeicher

Kostenloser Editor

69,00

Unverbindliche Preisempfehlung)

Software:

Software:

37

CONTROLLER

11


SYNTHESIZER

12

Einfach nur Musik machen

Der KORG PS60 Performance Synthesizer fokussiert die Bedürfnisse von Bühnenmusikern.

Das erfrischend Neue ist die direkte und einfache Bedienung sowie die hervorragenden Live-Sounds. Geringes Gewicht

und cooles Styling – der PS60 passt genauso gut nach Hause, in den Proberaum wie auf die Bühne.

61

HIGHLIGHTS

Denkbar intuitive Bedienung

Jede Funktion im Direktzugriff

Voll mit puren Keyboarder-Sounds

Split/Layer mit einem Tastendruck

61’er Tastatur in Normalgröße

Leicht und transportabel

Pressestimme(n) zum PS60:

„In der Praxis präsentiert sich der Synth

quasi selbsterklärend. Übersichtlich

strukturiert und klar beschriftet heißt

es anschalten und Spaß haben.“

BEAT 11/2010

„Der PS60 vertritt einen neuen Keyboard-Typ,

der die flexible Klangerzeugung

einer Hardware-Workstation dank

überarbeiteter Benutzeroberfläche

endlich konsequenter für den Live- und

Session-Keyboarder erschließt.“

KEYS 08/2010

KORGs neuer Performance Synthesizer

PS60 ist ein einfach zu bedienender,

leicht zu transportierender und dabei

sehr ordentlich klingender Synth. Damit

empfiehlt er sich als unkomplizierter

Helfer für viele musikalische Aufgaben,

ob „solo“ oder als sinnvolle Ergänzung

zu bestehenden Instrumenten, ob daheim

oder in der Band.“

OKEY Nr. 96

VIDEO ONLINE

www.KORG.de

Darauf haben Live-Keyboarder und alle,

die es werden wollen, gewartet: einen

leichten und einfach bedienbaren Synthesizer

mit erstklassigen Sounds und professionellen

Effekten. Alles ist darauf optimiert,

die Musik anstelle der Technik in den Vordergrund

zu stellen.

Die 440 Presets für den Live-Einsatz sind in

sechs Kategorien unterteilt: Acoustic und

Electric Piano, Organ, Strings, Brass und

Synth. Beim Auffinden des richtigen Sounds

helfen spezielle Taster und die Audition-

Funktion: Ein kurzes, auf den gewählten

Klangtyp abgestimmtes Riff spielt das Progamm

an. Mit dem Software-Editor können

Sie Ihre Sounds bis ins feinste Detail editieren

und übersichtlich archivieren.

Neben den zwei Master-Effekten können

fünf Insert-Effekte den Sound-Programmen

individuell zugewiesen werden. Darunter

finden sich neben Filtern und Modulations-

auch Dynamikeffekte und ein KORG patentiertes

Amp Modeling. Zusätzlich stehen

zwei Master-Effekte für den Gesamtsound in

jeweils vier Variationen zur Verfügung.

Im mittleren Bereich des Bedienfeldes lassen

sich Klänge direkt anpassen. Für jede Kategorie

existiert ein Drehregler, der wahlweise

Lautstärke, Oktavlage oder die Intensität der

Master-Effekte steuert. Split- oder Layer-

Sounds konfigurieren Sie mit nur einem

Tastendruck. Rechts finden Sie mit eigenen

Reglern und Taster die Master-Effekte für

Modulations- und Reverb/Delay-Effekte und

den vollparametrischen 3-Band-EQ. Diese

Einstellungen verwalten Sie als Performance

auf der linken Gehäuseoberseite im schnellen

Zugriff Ihrer linken Hand.

Sound-Generator:

Typ Performance Synthesizer

Sounds 512 Programs (davon 480

Presets), 20 Performances

Programs

Stimmen 120 max.

Effekte:

Anzahl 5x Insert, 2x Master, 1x Total

Arten 72 Modulation-, Echo-,

Hall- und Dynamik-Effekte,

Rotary-Amp, 3-Band-EQ

892,00 Unverbindliche Preisempfehlung)

Abb.: Kostenlose Editor-Software

Abb.: Sound-Kategorien


REGELMÄSSIG NEU:

KORG SOUNDS

FOR FREE

SV-1

SOUND

PACK 2

Made in USA

Inkl. einer weiteren Innovation:

Splitsounds

36 komplett neue Klänge und

8 mit Splits programmierte

Favorite Sounds

1 OS 1.2 erforderlch

Kostenlos auf

KORG.de

SV-1

SOUND

PACK 1

Inkl.

Layersounds

1 OS 1.2 erforderlich

Kostenlos auf

KORG.de

MUSIK BEDEUTET MIR …

Deutschlands Keyboarder-Größen

erzählen über die Bedeutung der Musik in Ihrem

Leben, das KORG SV-1 und stellen Ihre SV-1

Sound-Presets zum kostenlosen Download auf

www.KORG.de bereit.

SV-1

OS 1.2

Neben Verbesserungen

in der Betriebsroutine

und Stabilität, ermöglicht

es auch Splitsounds im

SV-1 zu spielen.

Kostenlos auf

KORG.de


PIANO

14

New Body – Old Soul

Das SV-1 Stage Vintage Piano bietet die ultimative Kollektion aller Vintage Keys und Keyboardklassiker mit Rang und

Namen. Darunter die perfekte Hommage an das berühmteste E-Piano aller Zeiten. Im schwebend-perlenden Sound

absolut authentisch, ist diese spektakuläre Neuentwicklung nicht nur dem Original mit der herausragenden

Hammermechanik in Sachen Vielseitigkeit um Längen voraus.

HIGHLIGHTS

Definitive Sammlung aller kultver-

dächtigen & berühmten Tastenins-

trumente

EDS-Tonerzeugung aus KORG M3 XP

plus RX-Soundtechnologie

36 handverlesene Flügel- & Vintage-

Klangfarben

Amp Modeling Technologie inkl.

Boxensimulation + Kult-Effekte

VOX Valve-Reactor-Schaltung mit

echter Vollröhre

Simpelste Bedienstruktur

So beherrscht das KORG SV-1 dank RX-

Soundtechnologie alle Nuancen der charakteristischen

Klangfarben von insgesamt

36 Klassikern: ausgesuchte Kultinstrumente

auf Basis elektromechanischer, bandbasierter,

analoger, sogar früher digitaler Technologie.

Alle Klänge beruhen auf unzähligen, penibel

erstellten Samples mit allen dazugehörigen

Aspekten und Geräuschen wie „Tine“-,

„Key-Off“-, „Damper“- und „Hammer“- Ge-

Abb.: Bedienpanel

RÖHRE

MASTER VOLUME

Abb.: SV-1 mit 73 Tasten

räuschen, die das betreffende Original so

einzigartig machen und sich im SV-1 sogar

komplett stufenlos anschlagdynamisch verhalten.

Selbst die Saitenresonanzen z.B. eines

Flügels wurden mit aufgezeichnet, um

ein rundherum authentisches Ergebnis zu

erzielen.

Um das Glück des Vintage-Fans und Sound-

Liebhabers perfekt zu machen, bietet das

SV-1 zusätzlich zu den Instrumenten die

Sounds rarer Effektpedale, Amps, Boxen

und Mikrofonierungsverfahren. Für einen

warmen, druckvollen und angerauten

Röhren-Sound sorgt die VOX Valve-Reactor-

Röhrenendstufe mit eingebauter (12AX7 -

ECC83) Vorstufen-Röhre.

Abb.: Echte analoge Vorstufen-Röhre

Und all das bei maximaler Übersicht des Bedien-Panels

und im coolen Retro-Look mit

historisch-anmutenden Hardware-Reglern.

EQUALIZER PRE EFFECTS AMP MODEL

Die Regler und Taster des SV-1 zeigen immerzu

alle aktuellen Einstellungen an und

lassen sich, gemäß dem Motto „Change

what you see“, direkt ändern. Das Sichern

eigener Sounds in einem der 8 FAVORITE-

Speicher ist genauso einfach wie das Speichern

eines Autoradio-Senders. Die aufgeräumte

Bedienoberfläche ist ideal für den

Live-Einsatz.

Eine tiefer gehende Soundeditierung ist mit

dem im LieferumfangenthaltenenSoftw

a r e - Editor

komfortabel

möglich.

Abb.: Kostenlose Editor-Software

Auch können über den Editor neue, von

KORG kostenlos angebotene Sound-Sets in

das SV-1 geladen werden, die sogar nützliche

Layer- und Splitsounds beinhalten.

Das oberschicke Gehäuse (und der optionale

Chromständer) machen optisch klar, dass

73 88

FAVORITES SOUNDS MODULATION FX

TRANSPOSE | LOCAL OFF | TOUCH | FUNCTION

REVERB / DELAY

POWER

73 88


das SV-1 mit seinen legendären Vorbildern

mithalten kann und am liebsten auf einer

Bühne steht. Ein roadtaugliches Softcase

für den Transport ist optional erhältlich. Das

Allerschönste an diesem völlig neuartigen

Konzept des SV-1 ist seine Erschwinglichkeit,

die extreme Zuverlässigkeit sowie die

Flexibilität dank Digitaltechnik, Kompaktheit,

und „den nicht zu vielen Kilos“. Das

Die RH3 (Real Weighted Hammer Action 3)

Tastatur ermöglicht ausdruckstarkes Spielen

wie auf einem Konzertflügel und

sorgt maßgeblich für ein ange-

nehmes Spielgefühl.

SV-1 Ständer: 130,00

SV-1 73 Bag: 142,00

SV-1 88 Bag: 154,00

SV-1 funktioniert stets einwandfrei und ist

innerhalb von Sekunden spielbereit. Zudem

bedarf es keiner regelmäßigen Wartung. Es

ist 100% stimmungsfest. Da verhalten sich

die Originale durchaus empfindlicher. Das

SV-1 ist mit KORGs bester gewichteter RH3

Hammertastatur ausgestattet, die wahlweise

im 73er- oder 88er-Format zur Verfügung

steht.

Abb.: Optionales Zubehör: Der in der Höhe und

Breite verstellbare Chromständer und ein roadtaugli-

ches Softcase mit Rollen, Griffen und Logo

Sound-Generator:

Typ Stage Vintage Piano

Sounds 36 Sounds + 8 Favorites

Stimmen 80 Stimmen max./ Polyphonie

Manager

Effekte

Anzahl 4x Insert, 2x Master

Arten Pre-, Modulations-, Echo-,

Hall-, Delay- und Dynamic-

Effekte, Verstärker- und

Boxensimulationen

EQ 3-Band Equalizer

SV-1 73 Tasten: 2.379,00

SV-1 88 Tasten: 2.617,00

Unverbindliche Preisempfehlung)

Abb.: SV-1 mit 88 Tasten

Pressestimme(n) zum SV-1:

VIDEO ONLINE

www.KORG.de

„In der Rubrik E.Piano1 findet sich das

wohl derzeit beste Fender-Rhodes-Imitat

in einem Stage-Piano.“ KEYS 12/2009

„Mit dem SV-1 ist KORG ein großer

Wurf gelungen. Das Keyboard setzt [...]

Maßstäbe.“ KEYBOARDS 5/2009

„Die Sounds sind geschmackvoll zusammengestellt

und klingen sehr gut. Die

Klangqualität des SV-1 insgesamt ist

hervorragend.“ KEYBOARDS 6/2009

„Phänomenale Sounds. Phänomenale

Effekt- und Ampsimulationen. Sehr einfache

Bedienung.“ BONEDO.de

„Konsequentes Vintage-Konzept. Sehr

gute Sounds. Sehr gute Klangqualität.

Berücksichtigung vieler Klangdetails.

Tolles Design.“ MUSIKMACHEN.de

„Mit dem SV-1 hat KORG ein vorzüglich

klingendes und sehr durchdachtes

Stagepiano auf den Markt gebracht,

dass auch durch seine beeindruckende

Optik überzeugen kann.“

TASTENWELT 6/2009

„Schickes Design, Haptik pur und vor

allem großartige elektrische und akustische

Pianos – das SV-1 ist ein Instrument,

das zum Spielen einlädt und

süchtig macht.“ RECORDING.de

„Oha, KORG hat ein richtig tolles E-Piano

gebaut! Der Look ist zum Verlieben,

der Sound samt Tastatur ebenso.“

AMAZONA.de

„Mit dem SV-1 hat KORG im aktuellen

Angebot an Stagepianos ein ganz

heißes Eisen im Feuer.“ OKEY Nr. 91

PIANO

15


Die KORG Tasteninstrumente im Überblick






















































































































































































































































































Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen der technischen Daten/Funktionen und Preise ohne vorherige Ankündigung vorbehalten. Für Druckfehler u. Irrtümer übernehmen wir keine Haftung. *Unverbindliche Preisempfehlung


IMPRESSUM: Herausgeber des KORG TASTEN SPEZIAL Sonderhefts ist KORG & MORE a Division of Musik Meyer GmbH, Postfach 1729, 35007 Marburg. Verantwortlich im Sinne des Presserechts: Frank Sawusch. ©2010 KORG & MORE. Jegliche Reproduktion des Inhalts nur mit Genehmigung von KORG & MORE. Alle Rechte vorbehalten.


SONDERHEFT: PIANOS & KEYBOARDS

ASTEN

TASTEN

www.KORG.de

www.KORG.de

SPEZIAL

www.KORG.de

ALLES über die faszinierende Welt der KORG Tasteninstrumente






PA-SERIE

Für höchste Ansprüche

die passenden Keyboards





SP-SERIE

Portable Digitalpiano

Highlights

LP-SERIE

Todschick. Oberschlank.

Begesternd

C-SERIE

Klangliche und ästhetische

Leckerbissen

SP-SERIE

Portable Digitalpiano

Highlights

LP-SERIE

Todschick. Oberschlank.

Begeisternd

C-SERIE

Klangliche und ästhetische

Leckerbissen


KEYBOARDS

2

Entertainment der Oberklasse

Die Topmodelle der Pa-Serie sind zweifelsohne das Pa800 und das Pa2Xpro. Sie erfüllen Keyboardern, Entertainern,

Alleinunterhaltern und Hobbymusikern spielend jeden auch noch so ausgefallenen Wunsch.

HIGHLIGHTS Pa2Xpro

Metall-Gehäuse

Motorisiertes Display

9 chörige Zugriegelorgel

SongBook Funktion

76 Tasten

40GB Festplatte

HIGHLIGHTS Pa800

Integriertes Lautsprechersystem

Handliches Format

SongBook Funktion

61 Tasten

Starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Die intuitive Bedienung, Leistung bis

zum Abwinken, eine Interaktivität und

Klangqualität, die man sonst nirgends findet

sowie unzählige praktische Funktionen

sprechen eine eindeutige Sprache - die

Sprache ist „Musik“.

Das große, farbige und berührungsempfindliche

TouchView-Display garantiert eine

schnelle wie komfortable Bedienung der Instrumente.

Abb.: TouchView-Display

Der Sound der Pa-Oberklasse ist sehr authentisch,

was zum einen der RX-Technologie,

die Nebengeräusche wie z.B. das

Rutschen eines Fingers auf einer Gitarrensaite

simuliert, und zum anderen der DNC-

Abb.: Pa2Xpro (76 Tasten)

Funktion zu verdanken ist, mit der sich die

unterschiedlichen Artikulationsvarianten

verschiedener Instrumente manuell kontrollieren

lassen.

Egal ob man sich mit 61 Tasten und integriertem

Lautsprechersystem für das Pa800

entscheidet, oder mit dem Pa2Xpro die

76er Tastenvariante im professionellen Design

ohne Lautsprecher wählt, in jedem Fall

stehen 430 Factory-Styles und über 970

Sounds zur Verfügung. Der Userbereich

zum Verwalten der eigenen Sounds und

Styles fällt bei beiden Modellen sehr großzügig

aus, damit auch Sie nach erfolgreichem

Anmelden im KORG Softwarecenter

auf www.KORG.de von den dort kostenlos

bereitgestellten Sounds und Styles direkt

profitieren können. Dieser Service ist einzigartig

gut!

Ein weiteres Highlight der kompletten Pa-

Serie ist die atemberaubende SongBook-

Funktion. Das

SongBook ist

ein sehr leistungsfähiges

W e r k z e u g

mit dem man

bis zu 9.999

Titel ver- Abb.: SongBook

walten und

registrieren kann, um diese anschließend

z.B. beim Live-Einsatz, mit nur einem Zifferncode

oder der Direktanwahl im Display

wieder aufrufen zu können . Mit dem

phänomenalen SongBook verwalten Sie Ihr

Pa-Instrument einfach und effektiv, auf der

Bühne wie zu Hause.

Der Pa2Xpro sowie der Pa800 enthalten

einen hervorragenden, von TC Electronic

entwickelten, dreistimmigen Stimmenpro-

zessor mit Harmoniefunktion. Dieser bietet

eine eigene Klangregelung und hochwertige

Effekte wie einen Kompressor, ein Gate, ein

Delay und einen Hallprozessor, die samt und

sonders auf die Ver- und Bearbeitung von

Gesang abgestimmt wurden. Diese Effekte,

ein symmetrischer XLR/Combo-Eingang mit

Phantomspeisung für Kondensatormikrofone

(nur Pa2Xpro) und ein qualitativ guter

Vorverstärker werden mit einer extrem realistischen

3-stimmigen Harmoniefunktion

ergänzt. (Hinweis: Der Pa800 besitzt einen

6,3mm Klinkeneingang um Mikrofone anzuschließen.)

Die wichtigsten Funktionen zur schnellen

und einfachen Steuerung des Vocalisten

befinden sich direkt auf der übersichtlichen

Bedienoberfläche. Neben drei Hardwaretastern

steht ein extra Kontrollfeld im Hauptspielmodus

des Displays bereit, beim Pa2Xpro

ebenfalls die Schieberegler des Mixers.

Schließen Sie also einfach ein Mikrofon an

und beginnen Sie zu singen!

Im Guitar-Modus können im Handumdrehen

authentische Gitarrenparts erstellt

werden. Bekanntlich bereitet die Programmierung

realistischer Gitarrenspuren vielen

Style-Programmierern und Song-Schreibern

noch mehr Kopfzerbrechen als die Erstellung

von Schlagzeugrhythmen.

Abb.:

Motorlift-Display

des Pa2Xpro. Praktisch

und stylisch!


Zudem machen unnatürliche Gitarrenparts

einen ansonsten gut programmierten Style

oder Song zu einer öden Angelegenheit.

Beim Pa2Xpro und Pa800 sind solche Artefakte

aufgrund des neuen Guitar Modes

absolut kein Thema mehr!

Eine weitere Stärke der Pa-Serien Keyboards

sind die Anzeigemodi des Displays, „EASY“

und „EXPERT“. Im EASY-Modus

werden nur die allerwichtigsten

Parameter angezeigt, so dass

man beim Kennenlernen des

Keyboards oder später auf der

Bühne beim Live-Spiel nicht

unnötig abgelenkt wird. Den

EXPERT-Modus sollten Sie

hingegen wählen, um auch

die kleinsten Details auf Ihre Arbeitsweise

abzustimmen.

Der Pa800 und der Pa2Xpro sind sehr übersichtlich

und praktisch

aufgebaut, sämtliche

für den Live-Einsatz

wichtigen Taster sind

mit einer kleinen LED versehen, um auch

im Dunkeln eine optimale Bedienung zu

gewährleisten. Sollten Sie dennoch einmal

nicht wissen, wie Sie etwas bedienen oder

einstellen können, drücken Sie den „Help“-

Knopf in der Nähe des Displays und schon

bekommen Sie die Antwort zum Nachlesen

in deutscher Sprache.

Pa2Xpro:

Gewinner desM.I.P.A.-Award 2009

(Musikmesse International Press

Award) und ausgezeichnet

als „Product of the Year

2007 /2008“ im Bereich

elektronische Tasteninstrumente

vom Gesamtverband

deutscher Musikfachgeschäfte!

Abb.: EMO USB-Stick

Abb.: MUSIKANT USB-Stick

EMO- / MUSIKANT USB-Stick je: 178,00

Unverbindliche Preisempfehlung)

61

Ab sofort steht der Pa800 in einer éli-

te Version zur Verfügung. Diese streng

limitierte Version enthält das optionale

MP3-Board sowie eine 80GB große

Festplatte bereits ab Werk.

Preis: 19,90

Leicht verständlich

Komplett in Farbe

Am Bild erklärt

Das Pa-Praxishandbuch

ist der perfekte

Wegbegleiter beim

Kennenlernen Ihres

KORG Pa-Keyboards.

Abb.: Pa800 (61 Tasten)

Pressestimme(n) zu Pa800 & Pa2Xpro:

„Das alles ist verpackt in ein edles Äußeres

fernab vom Plastiklook einiger

Konkurrenten und ausgestattet mit einer

großen, perfekt spielbaren gewichteten

Tastatur. TASTENWELT 06/2007

„Das Pa800 ist ein (nahezu) komplett

ausgestattetes Keyboard mit guten

Sounds, einer Menge an schönen Styles,

vielen Programmier- und Eingriffsmöglichkeiten

und einer gut zugänglichen

Bedienung.“ OKEY Nr. 74

KORGs Pa2Xpro und Pa800 bedienen

sich derselben Technologie und sind

auch in puncto Style- und Soundauswahl

ebenbürtig.“

TASTENWELT 06/2007

76VIDEO ONLINE

www.KORG.de

Um das KORG Pa800 oder Pa2Xpro

in eine türkische- bzw. Musikant-Version

umzubauen, bietet Ihnen KORG zwei USB-

Varianten an: Den EMO USB-Stick und den

MUSIKANT USB-Stick. Der EMO USB-Stick

hält speziell türkische PCM-Daten (56MB)

sowie speziell türkisch/orientalische

Sounds und Styles bereit, während der

MUSIKANT USB-Stick die gesamte Soft-

ware (Styles, Sounds, Songbookeinträge

usw.) des beliebten Pa500 MUSIKANT

enthält, um diese auch in den Modellen

Pa800 und Pa2Xpro nutzen zu können.

Sound-Generator:

Typ Entertainment Keyboard

Sounds über 970 (+ User)

Stimmen 120 max.

Festplatte Pa2Xpro: 40 GB

Pa800: optional

Styles über 430 (+ User)

Besonderheiten:

Display TouchView™- Farbdisplay

Sequenzer XDS-Doppelsequenzer

Vocalist 3- stimmiger TC-Helicon

USB 2x Host, 1x Device

Lautsprecher Pa2Xpro: nein

Pa800: 2x22 Watt

Pa2Xpro: 3.569,00

2.379,00

Pa800 élite limitiert: 2.736,00

Unverbindliche Preisempfehlung)

3

KEYBOARDS


KEYBOARDS

4

Der mobile Entertainer

ALL IN ONE: Media-Player, Soundexpander und Vocalist zugleich. Der MP10PRO

präsentiert sich als der perfekte Begleiter für mobile Entertainer, Solo-Musiker,

Sänger und Hobbymusiker.

HIGHLIGHTS

Spielt MIDI, MP3, MP3+G, KAR, u.v.m.

TC-Helicon Vocalist

Vocal Remover Funktion

iTunes & iPod kompatibel

Der Media-Player basiert auf einer leistungsstarken

Datenbank genauso wie

das bekannte Musikverwaltungsprogramm

iTunes aus dem Hause Apple und lässt sich

daher auch ähnlich bedienen und verwalten.

Die Datenbank (Library) enthält alle verfügbaren

Songs des Players und stellt diese für

die Einsortierung in Playlisten oder zum direkten

Abspielen bereit.

Bestückt ist der Media Player unter anderem

mit der leistungsfähigen EDS-Tonerzeugung

(inklusive RX-Technologie) aus KORG’s Top

Workstations Pa2Xpro und M3XP. Die GM2

Palette der 880 Sounds wurde soweit optimiert,

dass sie locker den heutigen Hörgewohnheiten

und Ansprüchen standhalten

kann und somit nahezu jedes MIDI-File perfekt

klingt. Die internen Sounds lassen sich

nach Belieben, wie man es auch von den

Pressestimme(n) zum MP10PRO:

Pa-Instrumenten kennt, in Performances

(Soundzusammenstellung aus Upper 1,2,3

+ Lower) abspeichern, extern über ein MIDI-

Keyboard ansteuern und somit live in das eigene

Setup einfügen.

Der interne, dreistimmige Vocalist TC-Helicon

lässt sich während der Wiedergabe von

MP3-Files extern über MIDI oder während

der Wiedergabe von MIDI-Files mit dessen

Harmoniespur ansteuern. Weiterhin bietet

der MP10PRO gleich zwei der unerreichten

KORG-Song-Player, mit denen alle Songs abgespielt

und ganz im Sinne der Profis - mittels

motorisiertem 60mm-Crossfader - ineinander

übergeblendet werden können. Die „Advanced

Vocal Remover“-Funktion lässt die

Solostimme eines MP3-Files wie auf wundersame

Weise und mit nur einem Knopfdruck

verschwinden und ist ein weiteres Highlight

des MP10PRO und komplettiert den powervollen

Funktionsumfang dieses leistungsfähigen

Moduls. Dank des völlig neuartigen

und durchdachten User Interfaces ist eine

intuitive Bedienerführung garantiert, so dass

selbst Einsteiger die unzähligen Funktionen

des MP10PRO - quasi aus dem Stand - nutzen

können.

„Wer einen komfortablen, opulent ausgestatteten Mediaplayer sucht, kommt am

MP10PRO nicht vorbei [...] Der neue Multiformatplayer bietet alles, was ein Playback-

Entertainer benötigt, und ergänzt wenn nötig auch den Gerätepark eines Band-Keyboarders…“

TASTENWELT 05/2010

Sound Generator:

Typ Media-Player, Soundexpander,

Vocalist

Sounds 880 Sounds + 40 DrumKits

Stimmen 120 max.

Festplatte 160 GB

Vocalist TC-Helicon, 3-stimmig

Display TouchView™-Farbdisplay

Anschlüsse :

Fünf USB-Anschlüsse, S-Video/Composite,

Zwei XLR-Eingänge, L/R-Out, Kopfhörer-

Out, Damper/Pedal/MIDI In/Out, AC-

Netzteil

Großzügiger Lieferumfang:

Inkl. 25 + 5 d-o-o MIDI-Files

Robuste Tragetasche

2.022,00

Unverbindliche Preisempfehlung)

Der MP10PRO beinhaltet

bereits beim Kauf 25

MIDI-Files des Herstellers

d-o-o. Zusätzlich erhal-

ten MP10PRO-User ei-

nen Gutschein über fünf

weitere d-o-o Files, die

nach Erwerb des Players

auf www.d-o-o.de her

untergeladen werden

können.


Preislich klein - groß im Klang

Die Stars der Mittelklasse sind die Keyboards der Pa500-Serie. Sie sind der ideale Partner für Entertainer, Komponisten

und Hobbymusiker, die klanglich das Niveau der Oberklasse-Keyboards suchen, preislich jedoch eher im Mittelklassebereich

investieren möchten.

HIGHLIGHTS Pa500 MUSIKANT

Styles, Sounds und SongBook-

Einträge speziell für Entertainer

Deutsche Gehäusebeschriftung

SongBook-Funktion

Kostenloses 3.0 Upgrade

Nur 9,9 kg

Kostenlose Software im Pa-Soft-

warecenter (unter www.KORG.de)

Die Basis der Pa500-Serie stellt der Pa500

INTERNATIONAL dar. Zusätzlich dazu

bieten wir Ihnen mit dem Pa500 ORIENTAL,

der Sounds und Styles speziell für Musiker

des mittleren Ostens beinhaltet, und dem

Pa500 MUSIKANT, der eigens für Musiker

aus dem deutschsprachigen Raum entwickelt

wurde, 2 weitere Versionen des Pa500

an.

Der Pa500 MUSIKANT ist entworfen und gebaut

von Entertainern für Entertainer! Er ist

das ideale Instrument für alle „Musikanten“

im deutschsprachigen Raum und bietet Ihnen

alles, was Sie hierzulande zum erfolg-

Ideal für Einsteiger

Dank der von der Triton-Serie übernommenen

Klangerzeugung liefert der

Pa50SD überaus authentische Klänge in satter

und mitreißender Qualität. Für die Erstellung

der Klangfarben und Begleitungen der

Pa-Serie haben wir eng mit professionellen

Musikern und Produzenten zusammen gearbeitet.

Die Begleitrhythmen wurden mit viel

Liebe zum Detail und mit dem Anspruch ei-

reichen Musizieren benötigen. Egal, ob Sie

den verschiedensten Ansprüchen einer Feier-

Gesellschaft gerecht werden müssen, oder

einfach Ihre Musik spielen und hören wollen

– der MUSIKANT ist das zuverlässigste und

am besten ausgestattete Keyboard seiner

Klasse!

Sound-Generator:

Typ Entertainment Keyboard

Sounds 1024 (+128 User)

Stimmen 80 max.

Styles 367 (+ 64 User)

Besonderheiten:

Speicher SD-Karte

Display TouchView™- Farbdisplay

Sequenzer XDS-Doppelsequenzer

Lautsprecher 2 x 15 Watt

Pa500 INTERNATIONAL: 1.308,00

1.308,00

1.546,00

Unverbindliche Preisempfehlung)

Abb.: Pa500 MUSIKANT

Abb.: Pa500 ORIENTAL

Pressestimme(n) zum Pa500:

„Egal ob der „Schwarze“ oder der

„Blaue“: Der Pa500 wird sicher viele

Freunde finden und das

hat er auch verdient, punktum.“

OKEY Nr. 82

Pressestimme(n) zum Pa50SD:

„Der bisherige Erfolg des KORG Pa50

liegt darin begründet, dass seine Entwickler

ihm schon 2004 ein sorgfältig

geschnürtes Paket guter Eigenschaften

mit auf den Weg gegeben haben. “

TASTENWELT 05/2004

Abb.: Pa500 INTERNATIONAL

VIDEO ONLINE

www.KORG.de

Der Pa50SD bietet Einsteigern ein perfektes Umfeld, um erste Gehversuche mit Entertainment-Keyboards zu wagen

– einfache Bedienung und perfekter Klang sind hier das Motto.

HIGHLIGHTS

KORGs Topseller weltweit

Leicht & kompakt

SD-Kartenschacht

Hohe Qualität – niedriger Preis

Logische Bedienoberfläche

ner absolut authentischen Instrumentierung

programmiert. Der SD-Kartenschacht bietet

jedem Benutzer zudem eine flexible Handhabung

seiner User-Daten.

Sound-Generator:

Typ Entertainment Keyboard

Sounds 660 Sounds (+ User)

Stimmen 62 max.

Styles 304 (+ 64 User)

Besonderheiten:

Speicher SD-Karte

Display LC Display, beleuchtet

Sequenzer XDS-Doppelsequenzer

Lautsprecher 2 x 15 Watt

868,00

Unverbindliche Preisempehlung)

61

61

5

KEYBOARDS


PIANO

6

Das portable Digitalpiano Highlight

Mit dem SP-250 ist den KORG Ingenieuren und Sounddesignern ein Piano

gelungen, welches durch Realismus und Spielgefühl vergleichbare Modelle am

Markt deutlich hinter sich lässt.

Der neue, sorgfältig in Stereo gesampelte

Flügelklang (mit mehreren Anschlagstufen)

ist, was Authentizität und

Ausdruck angeht, dem akustischen Original

ebenbürtig und führt im Zusammenspiel

mit der herausragenden, gewichteten RH-3

Hammermechanik-Tastatur zu einem Spielerlebnis

der ganz besonderen Art. Noch attraktiver

wird das SP-250 durch das interne

Pressestimme(n) zum SP-250:

Sieger Preis/Leistung - 1. Platz!: „Die

Überraschung des Vergleichstests war

eindeutig das neue SP-250: Der Piano

Sound, den Sie hier für deutlich weniger

Geld bekommen, ist eine Wucht! [...] Tastatur

und Sound sind hervorragend!“

KEYBOARDS 05/2006

Bassreflex-Lautsprechersystem, die 30 tollen

Klänge, das im Lieferumfang enthaltene,

stufenlos regelbare und am Ständer fixierbare

Dämpferpedal, das mitgelieferte Stativ

sowie das anschauliche Design. Das SP-250

ist eine Wonne für all jene, die in Sachen

Klangqualität und optischer Ausstrahlung

nichts dem Zufall überlassen möchten und

doch ein kompaktes und preisgünstiges

Piano suchen, das sich sowohl für die

Heim- als

auch Bühnenanwendung

eignet.

Neu und schön:

Die limitierte

Version des äußerst

beliebten

Digitalpianos in schickem weiß - das KORG

SP250 WS - jetzt für kurze Zeit erhältlich.

Sound-Generator:

Typ Digital Piano

Sounds 30 Klänge

Stimmen 60 Stimmen max.

Effekte:

Anzahl 2

Arten Hall und Chorus

EQ 3-Band Equalizer

Bsonderheiten:

Lautsprecher: 2 x 11 Watt,

Bassreflexgehäuse

Farben: schwarz (SB), weiß (WS)

SP-250SB / WS limitiert: 904,00

Unverbindliche Preisempfehlung)

Einfach Piano – leicht, kompakt, schick ...

Als günstige Alternative zu einem akustischen

Klavier entworfen, kommt das

SP-170 - wie das Original - ebenfalls ohne Bedienfeld

aus, was sich positiv auf das Design

und die Authentizität auswirkt. Dennoch

bietet das SP-170 zahlreiche Funktionen, die

über die Spieltastatur äußerst simpel aufgerufen

und eingestellt werden können.

Das Stereo-Verstärkungssystem mit satten

2x9 Watt umfasst zwei effiziente Lautsprecher

in einem Bassreflexgehäuse für eine

ebenso warme wie kräftige Wiedergabe des

Pianospiels.

Das SP-170 ist in drei attraktiven Farbausführungen

erhältlich, so kann man sich - in

Abhängigkeit zu seinem eigenen Wohn-

HIGHLIGHTS

Bestseller unter den Marken-Pianos

30 Klangfarben mit beflügelnden

Klavierklängen

Internes Lautsprechersystem im

Bassreflex-Gehäuse

RH-3 Hammermechanik Tastatur

Inkl. Ständer, Pedal & Notenpult

Zwei Kopfhöreranschlüsse für den

„lautlosen“ Unterricht

Einmaliges Preis-Leistungs-Verhältnis

Das SP-170 ist der perfekte, kostengünstige Einstieg in die Welt der Digitalpianos. Mit seinen kompakten Maßen und

dem schnörkellosen Design konzentriert sich das digitale Markenpiano auf das Wesentliche beim Klavierspiel: einen

expressiven, hochkarätigen Flügelklang und eine natürliche Tastaturansprache. Was will man mehr? Na klar, einen

günstigen Preis! Und auch hier überzeugt das neue Digital Piano.

HIGHLIGHTS

DAS Marken-Piano im Einsteigerbe-

reich

10 Klangfarben inkl. authentischem

Flügelklang

Internes Lautsprechersystem

Neue NH-Hammermechanik

Erhältlich in schickem Schwarz &

trendigen Weiß

Einzigartig in seiner Klasse: 2 Line-

Ausgänge

Inkl. Notenpult & Dämpferpedal

Sehr leicht & klein im Preis

88

Ambiente - für die edle schwarze, die elegante

weiße oder die trendig rote Ausführung

entscheiden. Insgesamt stehen 10

grundsolide Klangfarben zur Verfügung,

darunter zwei Flügelklänge, die in akribischer

Feinarbeit aufgenommen und aufbereitet

wurden, ein E-Piano, Cembalo und

eine Orgel.

Die eingebaute NH- (Natural Weighted

Hammer Action) Tastatur mit Hammermechanik

verhält sich wie die Klaviatur eines

Flügels: Im Bass ist der Tastenwiderstand

etwas größer als im Diskant. Ferner ist die

Anschlagdynamik in drei Stufen einstellbar,

um allen Ansprüchen gerecht zu werden.

Der interne Halleffekt versieht die gewählte


Das schicke Digital-Piano mit Entertainment-Qualitäten

Das interaktive Pa588 ist der perfekte musikalische Begleiter für alle

Hobbymusiker, Komponisten, Solokünstler, Barpianisten sowie Entertainer.

Das Pa588 ist ein schickes 88-Tasten-Piano

mit gewichteter Hammermechanik

(RH3) und der professionellen Begleitautomatik

des Pa500 INTERNATIONAL. Die interne

RX-Soundtechnologie liefert Ihnen dabei

einen - unter Digitalpianos wahrscheinlich

noch nie da gewesenen - exzellenten Klang!

Spielen Sie beispielsweise den herrlichen

Flügel im Pa500, während Sie die Begleitung

einer erstklassigen Band genießen.

Bereichern Sie Ihr Klavierspiel anhand der

internen Styles um ein vollständiges Musikarrangement,

stets im passenden und

gewünschten Musik-Genre. Lassen Sie sich

von dem präzisen und kraftvollen Klang der

integrierten Lautsprecher begeistern und

freuen Sie sich über die praktischen Vorzüge,

die Ihnen der im Lieferumfang enthaltene

Ständer bietet. Auch im Pa588 steht die

atemberaubende SongBook-Funktion zur

Verfügung, die Ihnen schnell und komfortabel

zur Seite steht, um das Instrument nach

Herzenslust einzustellen.

Pressestimme(n) zum SP-170:

„Als Einsteiger findet man beim KORG

SP-170 alles Nötige für die erste Beschäftigung

mit dem Digitalpiano. Die

Tastatur lässt sich angenehm spielen,

die Anschlagdynamik in drei Stufen

anpassen. Die Klangfarben sind von

ordentlicher Qualität und werden gut

über die Speaker wiedergegeben.“

TASTENWELT 03/2010

88

... aber vor allem günstig

Klangfarbe mit Rauminformationen, während

der Chorus-Effekt eine warme und zugleich

breite Stereomodulation hinzufügt.

Auf der Rückseite befinden sich zwei Kopfhörerbuchsen,

über die das SP-170 auch mit

einem Recorder oder einem externen Verstärker

verbunden werden kann. Der optionale

Ständer ist beim SP-170 in Rot bereits

im Lieferumfang enthalten.

Sound-Generator:

Typ Entertainment Piano

Sounds 880 Sounds (+ User)

Stimmen 80 Stimmen max.

Styles 320 (+ User)

Besonderheiten:

Display TouchView™-Farbdisplay

Speicher SD-Kartenschacht

Sequenzer XDS-Doppelsequenzer

2.201,00 Unverbindliche Preisempfehlung)

Sound-Generator:

Typ Digital Piano

Sounds 10 Klänge

Stimmen 120 Stimmen max.

Effekte:

Anzahl 2

Arten Hall und Chorus

Bsonderheiten:

Lautsprecher: 2 x 9 Watt,

Bassreflexgehäuse

Farben: schwarz (BK)

weiß (WH)

rot (RD) - limitiert

SP-170 BK: 654,00

SP-170 WH: 654,00

SP-170 RD limitiert: 773,00


SP-170 Ständer BK/WH: 130,00

Unverbindliche Preisempfehlung)

88

HIGHLIGHTS

88 gewichtete Tasten (RH3)

Alle Funktionen des Pa500

Inkl. Ständer, Pedal & Notenpult

Internes Lautsprechersystem

(2 x 15 Watt) im Bassreflex-Gehäuse

Schickes Design

SongBook Funktion

7

PIANO


PIANO

8

Piano & Sideboard zugleich

Voller, expressiver Klang in einem modernen, kompakten Gehäuse. Das Digital

Piano LP-350 von KORG ist ein ebenso schlankes wie schickes Kompakt-Piano

in modernem Design.

HIGHLIGHTS

Oberschlankes Kompakt-Piano – nur

27,7 cm tief

Einzigartiges Slimline-Design

Flügelklänge mit mehreren Dynamik-

stufen

Internes Lautsprechersystem mit

2 x 11 Watt

3er Pedaleinheit: Dämpfer-, Leise-,

Sustenutopedal

30 ausdrucksstarke Klangfarben

Natürliche Flügelansprache dank

RH3 Hammermechanik-Tastatur

Mit einer Tiefe von nicht einmal 28

cm beweist KORG mit diesem pfiffigen

Konzept, dass man auch ohne klobige

Maße imposante und ansprechende Digitalpianos

bauen kann. Ob in dezent schickem

schwarz oder elegantem weiß – mit dem

LP350 erwirbt man ein Instrument, das einen

echten Klavierersatz darstellt und nebenbei

auch als hübsches Möbelstück und

praktisches Sideboard fungiert. 30 erstklas-

sige Sounds (darunter ein aufwendiger

Flügelklang), eine hochwertige

Hammermechanik-Tastatur mit echtem

Klavier-Feeling, eine von

akustischen Pianos bekannte

3er Pedaleinheit sowie ein

ausgewogenes, kraftvolles

Lautsprechersystem stehen

bereit und begeistern.

Sound-Generator:

Typ Digital Piano

Sounds 30 Klänge

Stimmen 60 Stimmen max.

Effekte:

Anzahl 2

Arten Hall und Chorus

EQ 3-Band Equalizer

Besonderheiten:

Lautsprecher: 2 x 11 Watt, Bassreflexge-

häuse

Farben: schwarz (BK), weiß (WH)

LP-350BK / WH: 1.285,00

Unverbindliche Preisempfehlung)

Klangliche & ästhetische Leckerbissen

Die Authentizität des Klangs, das exquisite Design, der Reichtum an Klangfarben

und die einzigartigen Möglichkeiten – all dass sind gute Gründe, die für ein

Concert Piano von KORG sprechen.

HIGHLIGHTS

Exquisites italienisches Design

Internes Lautssprechersystem im

Bassreflexgehäuse

RH3 Tastatur mit gewichteter Ham-

mermechanik & 88 Tasten

Phänomenale Flügelklänge

Intuitiv gestaltetes Bedienfeld mit

hellen & klaren Leuchtdioden

Zwei Kopfhöreranschlüsse für das

„lautlose“ Üben

3er Pedaleinheit: Halte-, Sostenuto-

& Leisepedal

Tastaturabeckung + Notenpult

Meisterlich in Klang, Form, Design und

Ausstattung begeistern die Modelle

der KORG Concert Piano Serie C-340 und

C-540 vor allem mit unglaublich authentischem

Klang, Nuancenreichtum, einer erstklassigen

Tastatur und vielseitigen Funktionen.

Genießen Sie mit dem C-340 bereits

im Einsteigerbereich die Vorzüge eines Marken-Digi-

t a l - pianos.



88

Pressestimme(n) zum LP-350:

„Das KORG LP-350 ist ein interessantes

Kompaktpiano, das optisch gefallen und

akustisch überzeugen kann. Soundauswahl

und –qualität sind gelungen, die

Tastatur gut spielbar, die Lautprecher

angenehm abgestimmt. Alles in allem

ein gutes Instrument zum fairen Preis.“

TASTENWELT 04/2009

Sound-Generator:

Typ Digital Piano

Sounds C-340: 30 Klänge

C-540: 40 Klänge

Stimmen 60 Stimmen max.

Effekte:

Anzahl C-340: 2, C-540DR: 38

Arten C-340: Hall und Chorus

C-540: Hall (8 Typen), Chorus

(6 Typen), 24 Insert-Effekte

wie z.B. Tremolo, Delay, Rotary

Besonderheiten:

Lautsprecher: C-340: 2 x 25 Watt,

Bassreflexgehäuse,

2 Lautsprecher

C-540: 2 x 35 Watt,

Bassreflexgehäuse,

4 Lautsprecher

Farbe: Dunkles Palisander

C-340 DR: 1.665,00

C-540 DR: 2.260,00

Unverbindliche Preisempfehlung)


88

Nur C-540

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine