PDF-Datei zum Download - Leab

leab.eu

PDF-Datei zum Download - Leab

Überblick bei der Stromversorgung

Kurzdarstellung Produkte

230V 12V 24V

Stromversorgungs-Systeme für Fahrzeuge


Viele Anforderungen – eine Lösung

LEAB Stromversorgungs-Systeme für Nutz- und Einsatzfahrzeuge

Fahrzeuge für Polizei, Feuerwehren und Rettungsdienste, kurz BOS,

sind wichtige Einsatzmittel für die Erfüllung der zunehmend anspruchsvolleren

Aufgaben in einer immer komplexeren Welt. Ein

einwandfreies Funktionieren von Fahrzeug und technischer Ausstattung

ist eine wesentliche Grundvoraussetzung, um die Einsatzkräfte

in ihrem Arbeitsumfeld zu entlasten und die Konzentration auf das

Wesentliche lenken zu können – Schutz und Rettung von Menschenleben.

Heutige Fahrzeugkonzepte zeichnen sich durch einen hohen

Anspruch an ständig verfügbarer Stromversorgung aus, um jederzeit

eine problemlose Funktion der verbauten Kommunikations-, Medizin-

und Signaltechnik zu garantieren.

LEAB Automotive GmbH – bereits seit mehr als 20 Jahren spezialisiert

auf die elektrische Sonderausrüstung in Fahrzeugen - entwickelt,

konzipiert und liefert alle Geräte rund um die mobile Stromversorgung

in BOS-Fahrzeugen aus einer Hand. Dabei sehen wir uns nicht als

Teilevertrieb, sondern bieten ausgefeilte und in jahrelanger Erfahrung

bewährte Konzepte an, die den Anforderungen der Praxis gerecht

werden. Da sich Fahrzeugtechnik und Einsatztaktik kontinuierlich

verändern, entwickeln auch wir mit der Praxis stetig neue Lösungen

für eine optimale Stromversorgung.

Entsprechend dem breiten Spektrum der Einsatzbereiche bietet LEAB

das wohl umfangreichste Portfolio an Produkten am Markt in der

mobilen Stromversorgung.

• 230V-Versorgung bis 5.000VA Dauer, unterbrechungsfrei

• Zusatzgeneratoren 28V/100A & 28V/150A

• redundante Bordnetz-Systeme

• automatische Netzumschaltung und Startverhinderung

• automatische Trennung Strom & Druckluft

2

Sie erhalten bei LEAB Batterieladegeräte von 3A bis zu mehreren

hundert Ampere, 230V- und 400V-Wechselrichter, Einbaugeneratoren

für 14V, 28V, 230V oder 400V mit Leistungen von 2 bis 100 Kilowatt

sowie alle Produkte, die für eine störungssichere und normgerechte

Installation notwendig sind.

Ein besonderes Innovationsfeld von LEAB Automotive GmbH ist die

erfolgreiche Entwicklung eines praxistauglichen und sicheren Lithium-Ion-Batteriesystems

als Zusatzbatterie für BOS-Fahrzeuge, das

erstmals in 2009 der Öffentlichkeit präsentiert wurde. In Kooperation

mit dem weltweit führenden Hersteller von Batteriemanagementsystemen

wurde ein einzigartiges Batteriesystem entwickelt. Von Anfang

an lag das Hauptaugenmerk auf problemloser Alltagstauglichkeit bei

gleichzeitig höchsten Sicherheitsansprüchen, wodurch das CLAYTON-

Lithium-Ion-Batteriesystem zur Zusatzbatterie mit dem anspruchsvollsten

Sicherheitskonzept und der fortschrittlichsten Lösung auf dem

Markt gemacht worden ist.

Da kaum ein Fahrzeug oder Einsatzprofil dem anderen gleicht, können

wir für Sie aus unserem Produktportfolio ganz individuell die für Ihren

Bedarf passende Lösung zusammenstellen. Dazu stehen wir Ihnen

gerne persönlich am Telefon oder per E-Mail zur Verfügung oder Sie

besuchen uns auf unserer Webseite unter www.leab.eu.


Energie satt für die Werkstatt

Anschließen, Einschalten und gut ist – das neue LEAB PWC-Werkstattladegerät

Die zum Teil sehr komplexen und teuren Werkstattladegeräte mit

Batterieanalyse und anderen Sonderfunktionen sind für viele Werkstattanwendungen

ein absoluter ‘Overkill‘. Einfachste Handhabung,

automatische Erkennung der Batteriespannung und ein Eintasten-

Menü – mehr braucht man nicht, um die Batterien sicher, schonend

und schnell wieder aufzuladen.

Das von LEAB neu konzipierte PWC-Werkstattladegerät mit einer

maximalen Leistung von 70 A bei 12 Volt und 60 A bei 24 Volt ist

ein wahres Kraftpaket. Geeignet für alle gängigen Bleibatterien, von

AGM über Kalzium bis zu Blei-Gel, kann der PWC-Werkstattlader für

Batterien von 40 – 1.000 Ah wahlweise für 12 oder 24 Volt eingesetzt

werden. Das Gerät ist kurzschlussfest, wiegt ohne Kabel nur 2,2 kg

und ist zudem wahlweise mit einem 1,5 m oder 5 m langen Twinflex

Ladekabel sowie standardmäßig mit 200 Ampere Krokodilklemmen

ausgestattet.

Gleichzeitig kann der neue PWC-Werkstattlader auf Knopfdruck auch

als Netzgerät (13,7 V) eingesetzt werden. Diese Funktion ist besonders

dann interessant, wenn Fahrzeuge neu programmiert werden

PWC-Werkstattladegerät 12 V / 24 V & Netzteil 13,7 V

Exide Ladegeräte LEAB CC7-Ladegerät

Diese benutzerfreundlichen Ladegeräte können für alle Fahrzeuge

und Batterien (AGM/Gel und auch Nassbatterien) eingesetzt werden.

Zur Sicherheit und zum richtigen Laden verfügen sie über einen

eingebauten Temperatursensor sowie eine Sicherheitsfunktion, die

eine fehlerhafte Batterie sofort meldet.

Exide Ladegeräte ermöglichen eine optimale Ladung und können für

Batterien von 1Ah bis 300Ah verwendet werden. Eine eingebaute

Taschenlampe, speziell entwickelte Klemmzangen und das aufwickelbare

Kabel sorgen für eine problemlose Bedienung.

müssen oder wenn die Batterie abgeklemmt werden muss.

Die standardmäßige Gummiumrandung am Gehäuse gibt dem Gerät

auf jedem Untergrund einen sicheren Halt und schützt die Fahrzeugoberfläche

vor Kratzern.

Das 230V-Anschlusskabel ist über einen Neutrik Stecker am Gerät

angeschlossen, wodurch die Kompatibilität des Ladegerätes mit

anderen Netzstecker-Systemen sehr leicht herstellbar ist.

Typ Art.-Nr. Ladespannung [V] Ladestrom [A] L x B x H [mm] Gewicht [kg]

PWC 01.010.36830 14,7 / 29,4 70 / 60 263 x 135 x 95 2,2

Netzteil 13,7 -

Technische Daten 12 V 24 V Netzteil 13,7 V

PWC-Werkstattladegerät, wahlweise 12V / 24V / Netzteil

mit festmontierten 200 A Ladezangen

Kennlinie IUoU IUoU ./.

Eingangsspannung V / Hz 230 / 40 – 60 230 / 40 – 60 230 / 40 – 60

Temperaturbereich °C -20 bis +50 -20 bis +50 -20 bis +50

AC-Leitung m, Schuko/Neutrik 1,50 1,50 1,50

DC-Leitung m, Twinflex, Zubehör 1,5m oder 5m 2x10mm² 1,5m oder 5m 2x10mm² 1,5m oder 5m 2x10mm²

Verpolungsschutz ja ja ja

Schutzart / -klasse IP20 / I IP20 / I IP20 / I

Normen 72/245/EEC, 2004/104/EC, 2005/83/EC / EN 60335-2-29:1996 + A11:97 (IEC335-2-29:2002 modified)

EN 60335-1:1994 + A11:95 + A1:96 +A12:96 + A13:98 + A14:98 + A15:00 + A2:00 + A16:01,EN 61000-6-2 ,

EN 61000-6-3 , EN 61000-3-2, EN 61000-3-3

Prüfzeichen CE CE CE

EXIDE ACC

12-4

EXIDE ACC

12-7

EXIDE ACC

12-15

3

Das LEAB CC7 ist universell und vollautomatisch - gleichermaßen

geeignet für Auto, Motorrad, Boot oder Wohnwagen. Es ist kompakt,

zur Ladung aller Arten von Bleibatterien von 16 - 180 Ah einsetzbar

und aufgrund seiner Vielzahl an Lademodi ein absolutes “Muss” für

jede Werkstatt.

Über die praktische Einhand-Bedienung lassen sich mit nur einem

Druckknopf unterschiedliche Kennlinien für “Schnellladung”,

“Winterbetrieb”, “Motorrad” oder auch “Erhaltungsladung” festlegen.

Eine Leucht-Funktion und die standardmäßigen Krokodilklemmen

vereinfachen den Batterieanschluss noch weiter.

LEAB CC7 mit Ladezangen


LEAB on-board ABC-Ladegeräte

Auswahl des richtigen Ladegerätes

Die meisten Batteriehersteller empfehlen eine Ladeleistung für ihre

Batterien, die zwischen 10 und 30% der Batterie-Nennkapazität (Ah)

liegt. Aus diesem Grund werden die geregelten Ladegeräte für eine

bestimmte Bandbreite an Batteriegrößen spezifiziert. Dies bedeutet,

dass zum Beispiel ein 15-Ampere-Ladegerät für Batteriekapazitäten

von 40 - 150Ah geeignet ist.

Bei manchen Anwendungen müssen jedoch gleichzeitig während

des Batterieladens Verbraucher wie Handlampen, Funkgeräte, DC-

Ladegeräte, Kühlschrank, Licht usw. gespeist werden. Das führt dazu,

dass diese Verbraucher einen Teil der Ladeleistung abzweigen und

somit die effektive Ladeleistung reduzieren. Folglich muss dieser

Verbrauch beim Festlegen der Ladekapazität berücksichtigt werden,

um eine ausreichende, schnelle und dabei batterieschonende Ladung

zu erreichen.

ABC 1215

ABC 1220

ABC 1230

ABC 1240

ABC 1250

ABC-Ladegeräte 12V

Die bewährten LEAB ABC-Ladegeräte sind in einer Vielzahl von

Basismodellen lieferbar. Die IU1U2-Ladekennlinien können an den

Geräten auf die unterschiedlichsten Batterietypen eingestellt werden

und eine Mehrfarben-LED zeigt den Ladestatus an. Die ABC-Ladegeräte

können große Abweichungen der Eingangsspannung in Volt, Frequenz

und Sinus bewältigen und die zuverlässige Aufladung der Batterien

sicherstellen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite

unter www.leab.eu.

Typ Art.-Nr. Ladestrom [A] Bat. Kapazität [Ah] Schutzart / -klasse Sensor / ext.LED L x B x H [mm] Gewicht [kg] DC-Leitung [m] / [mm²]

ABC 1215 01.010.36115 15 40 - 150 IP 21 / I Option / Option 220 x 112 x 73 1,5 2 / 2 x 6

ABC 1220 01.010.36120 20 50 - 200 IP 21 / I Option / Option 220 x 112 x 73 1,5 2 / 2 x 6

ABC 1220-II 01.012.36120 20 50 - 200 IP 21 / II Option / Option 240 x 135 x 85 2,0 2 / 2 x 6

ABC 1225 IP44 01.010.36125 25 60 - 250 IP 44 / I nein / nein 350 x 176 x 83 2,0 2 / 2 x 6

ABC 1230 01.010.36130 30 75 - 300 IP 21 / I Option / Option 220 x 112 x 73 1,5 2 / 2 x 6

ABC 1230-II 01.012.36130 30 75 - 300 IP 21 / II Option / Option 240 x 135 x 85 2,0 2 / 2 x 6

ABC 1230 IP44 01.010.36135 30 75 - 300 IP 44 / I nein / nein 220 x 112 x 73 1,5 2 / 2 x 6

ABC 1230 CBL 01.010.36134 30 75 - 300 IP 21 / I Option / Option 220 x 112 x 73 1,5 2 / 2 x 10

ABC 1240 01.010.36140 40 100 - 400 IP 21 / I Option / Option 220 x 112 x 73 1,5 2 / 2 x 10

ABC 1240 CBL 01.010.36144 40 100 - 400 IP 21 / I Option / Option 220 x 112 x 73 1,5 2 / 2 x 10

ABC 1250 01.010.36160 50 125 - 500 IP 21 / I Option / Option 220 x 112 x 73 1,5 2 / 2 x 10

ABC 1260 01.010.36170 60 150 - 600 IP 21 / I Option / Option 265 x 135 x 85 2,6 2 / 2 x 10

ABC 1280 01.010.36180 80 200 - 800 IP 21 / I Option / nein 415 x 255 x 90 4,0 2 / 2 x 25

ABC 12100 01.010.36183 100 250 - 1000 IP 21 / I Option / nein 415 x 255 x 90 4,0 2 / 2 x 35

ABC 12120 01.010.36186 120 300 - 1200 IP 21 / I Option / nein 415 x 255 x 90 4,0 2 / 2 x 35

Technische Daten ABC-Ladegeräte 12V

ABC 1230

Schutzklasse II

Detail Spezifikation

Kennlinie IU1U2 vorprogrammiert, 16 Kennlinien hinterlegt im E-Prom

Eingangsspannung [V] / [Hz] 230 / 40 - 60

min. / max. Eingangsspannung [V] 90 / 260 (< 200VAC reduzierte Ausgangsleistung)

Temperaturbereich [°C] -25 bis +55

AC-Leitung [m] 1,5 mit Schukostecker

Kühlung temperaturgesteuerter Lüfter

Kurzschlussfest ja

Verpolungsschutz ja

Normen EN 60335-2-29, EN 55022 B, EN 61000-3-2, EN 61000-4-2, EN 61000-4-4, EN 61000-4-11, ENV 50140, ENV 50204, DIN 14679

Prüfzeichen CE, E nach 95/54/EG (EMV / Kfz-Richtlinien)

Auch montiert in 19”-Baugruppenträger, 3HE erhältlich, max. 4 Module pro Einheit.

4

ABC 1260 ABC 1280

ABC 12100

ABC 12120


LEAB ABC-Ladegeräte 24 V

ABC 2415

ABC 2420

ABC 2430

ABC 2430 CBL

ABC-Ladegeräte 24V

Typ Art.-Nr. Ladestrom [A] Bat. Kapazität [Ah] Schutzart / -klasse Sensor / ext.LED L x B x H [mm] Gewicht [kg] DC-Leitung [m] / [mm²]

ABC 2415 01.010.36015 15 40 - 150 IP 21 / I Option / Option 220 x 112 x 73 1,5 2 / 2 x 6

ABC 2420 01.010.36020 20 50 - 200 IP 21 / I Option / Option 220 x 112 x 73 2,0 2 / 2 x 6

ABC 2420 CBL 01.010.36024 20 50 - 200 IP 21 / I Option / Option 220 x 112 x 73 2,0 2 / 2 x 6

ABC 2420 IP44 01.010.36220 20 50 - 200 IP 44 / I nein / nein 350 x 176 x 83 2,0 2 / 2 x 6

ABC 2420-II 01.012.36020 20 50 - 200 IP 21 / II Option / Option 240 x 135 x 85 2,0 2 / 2 x 6

ABC 2425 IP44 01.010.36225 25 60 - 250 IP 44 / I nein / nein 350 x 176 x 83 2,2 2 / 2 x 6

ABC 2430 01.012.36030 30 75 - 300 IP 21 / I Option / Option 220 x 112 x 73 1,5 2 / 2 x 6

ABC 2430 CBL 01.010.36034 30 75 - 300 IP 21 / I Option / Option 220 x 112 x 73 1,5 2 / 2 x 6

ABC 2430-II 01.012.36030 30 75 - 300 IP 21 / II Option / Option 240 x 135 x 85 2,0 2 / 2 x 6

ABC 2440 01.010.36040 40 100 - 400 IP 21 / I Option / Option 265 x 135 x 85 2,6 2 / 2 x 10

ABC 2450 01.012.36050 50 125 - 500 IP 21 / I Option / Option 265 x 135 x 85 2,6 2 / 2 x 10

ABC 2460 01.010.36060 60 150 - 600 IP 21 / I Option / Option 265 x 135 x 85 2,6 2 / 2 x 10

ABC 2480 01.010.36080 80 200 - 800 IP 21 / I Option / nein 420 x 255 x 86 9,6 2 / 2 x 35

ABC 24100 01.010.36100 100 250 - 1000 IP 21 / I Option / nein 420 x 255 x 86 9,6 2 / 2 x 35

ABC 24125 01.010.36110 125 310 - 1250 IP 21 / I Option / nein 420 x 255 x 86 9,6 2 / 2 x 35

Technische Daten ABC-Ladegeräte 24V

Detail Spezifikation

Kennlinie IU1U2 vorprogrammiert, 16 Kennlinien hinterlegt im E-Prom

Eingangsspannung [V] / [Hz] 230 / 40 - 60

min. / max. Eingangsspannung [V] 90 / 260

Temperaturbereich [°C] -25 bis +55

AC-Leitung [m] 1,5 mit Schukostecker

ABC 2440

ABC 2450

ABC 2460

Hinweis:

Das Lieferprogramm unseres Ladegeräteherstellers umfasst des

Weiteren hochwertige Netzteile der Baureihen APP und APD

(Labornetzteil) sowie stufenlos einstellbare Hochfrequenz-Netzteile

der SMP-Baureihe.

Diese professionellen Netzteile liefern eine sichere Gleichspannung

zum Betreiben empfindlicher Verbraucher wie z. B. Funkgeräten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter www.

leab.eu.

Kühlung temperaturgesteuerter Lüfter

Zubehör für ABC-Ladegeräte - wie Fernanzeige

oder Temperatur-/Spannungssensorleitungen -

auf unserer Webseite unter: www.leab.eu.

Kurzschlussfest ja

Verpolungsschutz ja

Normen EN 60335-2-29, EN 55022 B, EN 61000-3-2, EN 61000-4-2, EN 61000-4-4, EN 61000-4-11, ENV 50140, ENV 50204, DIN 14679

Prüfzeichen CE, E nach 95/54/EG (EMV / Kfz-Richtlinien)

Auch montiert in 19”-Baugruppenträger, 3HE erhältlich, max. 4 Module pro Einheit.

5

ABC 2480

ABC 24100

ABC 24125


LEAB ChAmp II & III Ladegeräte

Wasser- und staubdicht in IP65

Die LEAB ChAmp-Ladegeräte der III. Generation sind wie ihre Vorgänger

äußerst stabil, leicht und kompakt sowie vollkommen wasser- und

staubdicht in IP65 ausgeführt. Sie dienen zur vollautomatischen

Ladung von Nass-, GEL- oder AGM Batterien.

Der Verguss in Polyurethan, geringer Platzbedarf, Rüttelfestigkeit und

hohe Zuverlässigkeit machen diese Ladegeräte zur ersten Wahl für

eine Vielzahl von Einsatzzwecken. Zudem sind alternativ Modelle mit

unterschiedlichen AC- und DC-Leitungsanschlüssen erhältlich.

Produktbeispiel 12V/7A Variante

ChAmp III 1207

mit DEFA-Anschluss

Champ II und III Ladegeräte 12V

Die LEAB ChAmp-Ladegeräte eignen sich sowohl zum Laden zyklisch

betriebener Batterien als auch zur sicheren Erhaltungsladung von

Starterbatterien. Die Ladekennlinien der ChAmp-Ladegeräte sind fest

eingestellt und können nicht vom Anwender geändert werden

Weitere Angaben zu den unterschiedlichen Leistungsklassen bzw.

Modellen entnehmen Sie bitte unserer Webseite unter www.leab.eu.

Produktbeispiel 12V/17A Variante

Typ Art.-Nr. Kennlinie Ladestrom [A] Bat. Kapazität [Ah] AC-Leitung [m] / Typ DC-Leitung DC-Sicherung [A]

Champ III 1207 01.010.33330 Gel/AGM 7 20 - 70 1,5 / Schukostecker Kabelschuh M8 10

Champ III 1207 01.010.33315 Gel/AGM 7 20 - 70 0,2 / DEFA Stecker Kabelschuh M8 10

Champ III 1207 01.010.33316 Nass 7 20 - 70 0,2 / DEFA Stecker Kabelschuh M8 10

Champ II 1217 01.010.33810 Gel/AGM 17 55 - 170 1,5 / Schukostecker Kabelschuh M8 20

Champ II 1217 01.010.33811 Nass 17 55 - 170 1,5 / Schukostecker Kabelschuh M8 20

Champ II 1217 01.010.33813 Gel/AGM 17 55 - 170 3,0 / Schukostecker Kabelschuh M8 20

Champ II 1217 01.010.33819 Gel/AGM 17 55 - 170 0,2 / DEFA Stecker Kabelschuh M8 20

Champ II 1217 01.010.33820 Nass 17 55 - 170 0,2 / DEFA Stecker Kabelschuh M8 20

Champ II 1217 01.010.33823 Gel/AGM 17 55 - 170 2,0 / Spiralkabel, Schuko. Kabelschuh M8 20

Champ II 1217 01.010.33824 Nass 17 55 - 170 2,0 / Spiralkabel, Schuko. Kabelschuh M8 20

Champ II 1217 01.010.33825 Gel/AGM 17 55 - 170 1,5 / Schukostecker MagCode PRO nein

Champ II 1217 01.010.33826 Nass 17 55 - 170 1,5 / Schukostecker MagCode PRO nein

Technische Daten Champ Ladegeräte 12V

Champ II 1217

mit MagCode PRO-Anschluss

Detail Spezifikation

Kennlinie IU1U2 vorprogrammiert, nicht änderbar

Eingangsspannung [V] / [Hz] 230 / 40 - 60

min. / max. Eingangsspannung [V] 90 / 270 (< 200VAC reduzierte Ausgangsleistung)

DC-Leitung [m] 1,5

Temperaturbereich [°C] -30 bis +55

Kühlung Konvektion

Schutzart IP 65

Schutzklasse I

Gewicht Champ III 1207 [kg] 1,1

Gewicht Champ II 1217 [kg] 1,4

Maße Champ III 1207 [mm] 155 x 80 x 43

Maße Champ II 1217 [mm] 192 x 98 x 47

Kurzschlussfest ja

Verpolungsschutz ja

Normen EN 60 335-2-29(1991) +A2(1993), EN 55022 Class B, EN 61000-3-2, EN 61 000-3-3, EN 61 000-4-2, EN 61 000-4-4,

EN 61 000-4-11, DIN 14679

Prüfzeichen CE

6


Produktbilder LEAB ChAmp II Ladegeräte 24V

Die LEAB ChAmp II und III Ladegeräte sind mit verschiedenen DC-

Anschlusssteckern wie zum Beispiel dem magnetischen MagCode

bzw. MagCode PRO Stecker mit zusätzlichem Bajonett-Verschluss

oder mit dem DIN14690 Stecker direkt von LEAB erhältlich. Die AC-

Anschlussstecker können ebenfalls in verschiedenen Varianten wie

zum Beispiel Schuko-Stecker oder DEFA-Stecker geliefert werden.

Auf Anfrage sind auch Ladegeräte in 115 V lieferbar.

Champ II Ladegeräte 24V

Champ II 2403

GEL/AGM

Typ Art.-Nr. Kennlinie Ladestrom [A] Bat. Kapazität [Ah] AC-Leitung [m] / Typ DC-Leitung DC-Sicherung [A]]

Champ II 2403 01.010.33750 Gel-/AGM 3 10 - 30 1,5 / Schukostecker Kabelschuh M8 5

Champ II 2403 01.010.33752 Gel/AGM 3 10 - 30 0,2 / DEFA Stecker Kabelschuh M8 5

Champ II 2403 01.010.33755 Gel/AGM 3 10 - 30 1,5 / Gummileitung, Schukost. Kabelschuh M8 5

Champ II 2412 01.010.33850 Gel/AGM 12 25 - 120 1,5 / Schukostecker Kabelschuh M8 20

Champ II 2412 01.010.33852 Gel/AGM 12 25 - 120 0,2 / DEFA Stecker Kabelschuh M8 20

Champ II 2412 01.010.33854 Nass 12 25 - 120 1,5 / Schukostecker Kabelschuh M8 20

Champ II 2412 01.010.33856 Gel/AGM 12 25 - 120 2,0 / Spiralkabel, Schuko. Kabelschuh M8 20

Champ II 2412 01.010.33857 Gel/AGM 12 25 - 120 1,5 / Schukostecker MagCode PRO nein

Champ II 2412 01.010.33860 Nass 12 25 - 120 1,5 / Schukostecker MagCode PRO nein

Technische Daten Champ Ladegeräte 24V

Champ II 2412

Nass

Detail Spezifikation

Kennlinie IU1U2 vorprogrammiert, nicht änderbar

Eingangsspannung [V] / [Hz] 230 / 40 - 60

min. / max. Eingangsspannung [V] 90 / 270 (< 200VAC reduzierte Ausgangsleistung)

DC-Leitung [m] 1,5

Temperaturbereich [°C] -30 bis +55

Kühlung Konvektion

Schutzart IP 65

Schutzklasse I

Gewicht Champ II 2403 [kg] 1,1

Gewicht Champ II 2412 [kg] 1,4

Maße Champ II 2403 [mm] 115 x 80 x 42

Maße Champ II 2412 [mm] 192 x 98 x 47

Kurzschlussfest ja

Verpolungsschutz ja

Normen EN 60 335-2-29(1991) +A2(1993), EN 55022 Class B, EN 61000-3-2, EN 61 000-3-3, EN 61 000-4-2, EN 61 000-4-4,

EN 61 000-4-11, DIN 14679

Prüfzeichen CE

7

Kabelschuhe

M8

MagCode

PRO System

US-Stecker DEFA-Stecker


G3 CLP Sinus-Wechselrichter

Plug & Play Steckersystem für sicheren Einbau

Die G3 CLP-Sinus-Wechselrichter sind in modernster Switch-Mode-

Technik konstruiert und daher hervorragend als Einbaugeräte für

mobile Stromversorgungssysteme geeignet. Ein überaus geringer

Stromverbrauch bei hoher Ausgangsleistung, sehr geringe Gewichte

und schutzlackierte Platinen zeichnen diese Wechselrichter aus. Sie

ermöglichen eine problemlose und autarke Erzeugung von sauberer

230V-Niederspannung aus dem 12V-oder 24V-Bordnetz – sowohl

während der Fahrt als auch ohne laufenden Motor im Stand und somit

völlig frei von Lärm und Abgasen.

Das innovative Plug & Play Neutrik Steckersystem der G 3-Baureihe der

CLP Wechselrichter bietet des Weiteren folgende Vorteile: Der Einbau

dieser Sinus-Wechselrichter ist absolut leicht und sicher durchführbar.

Somit sind die Geräte dadurch auch problemlos für die Nachrüstung

in bestehenden Aufbauten geeignet. Als weitere Einbauerleichterung

bietet LEAB zwei verschiedene Universal-Kabelsätze (medium /

large) zum Einbau der Wechselrichter in Fahrzeuge mit vorhandener

Zusatzbatterie an.

G3 Anzeige/Fernbedienung

Für die G3 CLP Inverter und Kombi-Geräte bietet LEAB als optionales

Zubehör eine Fernanzeige / -bedienung an, mit der wahlweise bis zu

vier Kombi-Geräte oder Wechselrichter angesteuert und überwacht

werden können.

CLP G3 Inverter 12V / 24V

G3 CLP Fernanzeige /

-bedienung

Besonders Einbauer von Fahrzeuginneneinrichtungen werden dieses

System zu schätzen wissen, denn die Installation ist dadurch fast so

einfach wie das Einstecken eines Verbrauchers in eine Steckdose.

Die automatische Verriegelung der Plug & Play Steckverbindungen

verhindert zudem eine unabsichtliche Lösung der Stecker durch

eventuelle Fahrzeugvibrationen.

Die Systemlösungen von LEAB Automotive bieten sowohl für

Endverbraucher als auch für Flottenbetreiber Kosten senkende und

Praxis orientierte Standards.

Angaben dazu und zu weiteren Wechselrichtern aus unserem Portfolio

finden Sie auf unserer Webseite unter www.leab.eu.

Typ CLP 1012 | CLP 1024 CLP 1312 CLP 1512 | CLP 1524 CLP 2012 | CLP 2324

Art.-Nr. 02.053.10120 | 02.053.10240 02.053.13120 02.053.15120 | 02.05.885240 02.053.20120 | 02.053.23240

Nennspannung der Batterie [V] 12 | 24 12 12 | 24 12 | 24

Eingangsspannungsbereich DC [V] 10,5 - 15,0 | 21,0 - 30,0 10,5 - 15,0 10,5 - 15,0 | 21,0 - 30,0 10,5 - 15,0 | 21,0 - 30,0

Dauerleistung bei 55 °C [VA] 1000 1300 1500 2000

Überlast [VA] 2000 2600 3000 / 2800 4000 / 4500

max. Wirkungsgrad [%] 90 90 90 90

Ausgangsspannung [V] 230 230 230 230

min. / max. Ausgangsspannung -10% bis +5% -10% bis +5% -10% bis +5% -10% bis +5%

Wellenform reiner Sinus reiner Sinus reiner Sinus reiner Sinus

Frequenz [Hz] 50 50 50 50

Suchtaktung [W] < 2 < 2 < 2 < 2

Schlafmodus [mA] < 5 < 5 < 5 < 5

Arbeitstemperaturbereich [°C] -20 bis +50 -20 bis +50 -20 bis +50 -20 bis +50

Abmessungen inkl. Anschlüsse [mm] 334 x 198 x 116 334 x 198 x 116 412 x 198 x 116 412 x 198 x 116

Gehäuse eloxiertes Aluminium eloxiertes Aluminium eloxiertes Aluminium eloxiertes Aluminium

Schutzart / Schutzklasse IP21/II IP21/II IP21/II IP21/II

Gewicht [kg] 7,5 7,5 9,5 9,5

AC-Anschluss Neutrik NAC3FCB Neutrik NAC3FCB Neutrik NAC3FCB Neutrik NAC3FCB

DC-Anschluss Schraubklemmen Schraubklemmen Schraubklemmen Schraubklemme

Prüfzeichen

CE, E13-ECE

CE, E13-ECE

CE, E13-ECE

CE, E13-ECE

10R03/2004/104/EG

10R03/2004/104/EG

10R03/2004/104/EG

10R03/2004/104/EG

(EMV/ Kfz-Richtlinien) (EMV/ Kfz-Richtlinien) (EMV/ Kfz-Richtlinien) (EMV/ Kfz-Richtlinien)

8

G3 CLP 1012 Inverter G3 CLP 2324 Inverter


CLP kombinierte Wechselrichter / Lader

Mit einem 230V-Wechselrichter und Ladegerät verbaut in einem

Gehäuse bietet der G3 Kombi Wechselrichter/Lader noch mehr

Flexibilität und Leistung. Aus einem 12V- oder 24V-Batteriesystem

wird ein reiner Sinus-Ausgangsstrom mit 230V/50Hz erzeugt, der

mindestens die gleiche Qualität wie Strom aus der Steckdose aufweist.

Die Umschaltung von Netzstrom auf Batteriequelle erfolgt automatisch

und extrem schnell. Der Wandler zeichnet sich durch ein sehr robustes

Gehäuse aus und liefert die volle Leistung bei -20 bis +50°C, ohne dass

seine Funktion beeinträchtigt wird.

Weitere Angaben zu unseren Kombi-Geräten finden Sie auf unserer

Webseite unter www.leab.eu.

Der Lieferumfang enthält Neutrik Stecker –

für einen schnellen, sicheren und leichten Einbau.

CLP Wechselrichter / Lader Kombi-Geräte 12V / 24V

Daten zum Batterieladegerät

CLP 1312-80 Kombi CLP 2324-50 Kombi

Typ CLP 1012-50 / CLP 1024-30 CLP 1312-80 CLP 1512-80 | CLP 1524-40 CLP 2012-100 | CLP 2324-50

Art.-Nr. 02.051.01250 | 02.051.02430 02.051.31280 02.051.51280 | 02.051.52440 02.051.01210 | 02.051.32450

Nennspannung der Batterie [V] 12 | 24 12 12 | 24 12 | 24

Eingangsspannungsbereich DC [V] 10,5 - 15,0 | 21,0 - 30,0 10,5 - 15,0 10,5 - 15,0 | 21,0 - 30,0 10,5 - 15,0 | 21,0 - 30,0

Dauerleistung bei 55 °C [VA] 1000 1300 1500 2000

Überlast [VA] 2000 2600 3000 / 2800 4000 / 4500

max. Wirkungsgrad [%] 90 90 90 90

Ausgangsspannung [V] 230 230 230 230

min. / max. Ausgangsspannung -10% bis +5% -10% bis +5% -10% bis +5% -10% bis +5%

Wellenform reiner Sinus reiner Sinus reiner Sinus reiner Sinus

Frequenz [Hz] 50 50 50 50

Suchtaktung [W] < 2 < 2 < 2 < 2

Schlafmodus [mA] < 5 < 5 < 5 < 5

Arbeitstemperaturbereich [°C] -20 bis +50 -20 bis +50 -20 bis +50 -20 bis +50

Abmessungen inkl. Anschlüsse [mm] 334 x 198 x 116 334 x 198 x 116 412 x 198 x 116 412 x 198 x 116

Gehäuse eloxiertes Aluminium eloxiertes Aluminium eloxiertes Aluminium eloxiertes Aluminium

Schutzart / Schutzklasse IP21/II IP21/II IP21/II IP21/II

Gewicht [kg] 7,5 7,5 9,5 9,5

AC-Anschluss Neutrik NAC3FCB Neutrik NAC3FCB Neutrik NAC3FCB Neutrik NAC3FCB

DC-Anschluss Schraubklemmen Schraubklemmen Schraubklemmen Schraubklemme

Prüfzeichen

CE, E13-ECE

CE, E13-ECE

CE, E13-ECE

CE, E13-ECE

10R03/2004/104/EG

10R03/2004/104/EG

10R03/2004/104/EG

10R03/2004/104/EG

(EMV/ Kfz-Richtlinien) (EMV/ Kfz-Richtlinien) (EMV/ Kfz-Richtlinien) (EMV/ Kfz-Richtlinien)

Ladestrom [A] einstellbar 0 - 50 | 0 - 30 0 - 80 0 - 80 | 0 - 40 0 - 100 | 0 - 50

Ladespannung* [V] 14,4 / 13,5 | 28,8 / 27,0 14,4 / 13,5 14,4 / 13,5 | 28,8 / 27,0 14,4 / 13,5 | 28,8 / 27,0

Ladekennlinie* IU1U2 IU1U2 IU1U2 IU1U2

Eingangsspannungsbereich AC [V] 185 - 265 185 - 265 185 - 265 185 - 265

Eingangsfrequenzbereich [Hz] 45 - 65 45 - 65 45 - 65 45 - 65

Schutzklasse I I I I

Wirkungsgrad [%] 90 90 90 90

9


Effiziente Energie zum Arbeiten

Lithium-Ion-Batteriesysteme für Nutz- und Einsatzfahrzeuge

230V 12V 24V

• Nutzen Sie 230V/50Hz - und gleichzeitig 12 V oder 24 V

• Laden Sie während der Fahrt – mit Energie vom Fahrzeugmotor

• Laden Sie über Netzanschluss - schnell und effektiv

• Kontrollieren Sie Energieverbrauch, verbleibende Betriebszeit

und Ladezustand

Fernanzeige/

-bedienung

12V – 200Ah Lithium-Ionen Batterie

G3 Wechselrichter/

Ladegerät

CLAYTON POWER Lithium Systeme

Starterbatterie

PCM

Bordnetzverteiler

12V DC Ausgang 230V AC Eingang 230V AC Ausgang

Lichtmaschine

Typ

Lithium Power Pack Lithium Power Pack

12V / 100Ah

24V / 100Ah

Art-Nr. 012-00002GF 012-00004GF

Kapazität [Ah] 100 100

Nennspannung [V] DC 12 24

untere Spannugsgrenze [V] DC 9,2 18,4

obere Spannungsgrenze [V] DC 15 30

Dauer Entladestrom [A] 100 100

Spitzen Entladestrom (5 Sek.) [A] 500 500 301,4

Zyklen (bei 80% Entladetiefe) 3000 3000

Dauer Ladestrom [A] 100 100

Spitzen Ladestrom (5 Sek.) [A] 500 500

Parallel Anschluss 1 bis 12 1 bis 12

Schutzart IP20 IP20

Abmessungen [mm] 274 x 192 x 301 274 x 192 x 558

Gewicht [kg] 20 35

Prüfzeichen CE, E13 CE, E13

10

Moderne Nutz- und Einsatzfahrzeuge benötigen viel Strom: Servicegeräte,

Lampen, Ladestationen, Funkgeräte, PC- und Klimatechnik

oder Rundumkennleuchten können nicht alle zeitgleich über die

Fahrzeugbatterie versorgt werden. Dazu bedarf es einer zusätzlichen

Energiequelle.

LEAB – seit mehr als 20 Jahren spezialisiert auf elektrische Sonderausrüstung

in Fahrzeugen - liefert sie in Form eines hocheffizienten

Lithium-Ion-Batteriesystems. Dieses ist um 2/3 leichter als eine

vergleichbare Bleibatterie, benötigt nur 1/3 ihres Platzbedarfs, und die

Lebensdauer einer Lithium-Ion-Batterie beträgt bei einem Vollzyklus/

Tag 10 Jahre. Weiterer Vorteil: Die Lithium-Ion-Batterie von LEAB ist

kurzschlussfest und kann innerhalb einer Stunde zu 100% aufgeladen

werden. Sie ermöglicht insbesondere bei großen Stromstärken eine

wesentlich bessere Nutzung der Energie als es mit herkömmlichen

Bleibatterien möglich ist.

Somit sind Service- und Einsatzfahrzeuge mit einer mobilen Lithium-

Stromversorgung leichter, einsatzfähiger und unabhängiger.

LEAB liefert die Lithium-Ion-Systeme grundsätzlich inklusive eines

Batterie-Management-Systems (BMS) zur gleichmäßigen und vor allem

sicheren Ladung aller Zellen unter genauer Angabe der Restlauf- und

Restladezeit.

Das BMS errechnet die exakte Batteriekapazität und steuert den

Zellenausgleich in Abhängigkeit von der Einzelzellenspannung, der

Gesamtbatteriespannung, dem aktuellen Stromfluss sowie der Temperatur.

Eine optimale Ausnutzung der Kapazität und eine sichere

Anwendung der Batterien über viele Jahre hinweg werden dadurch

gewährleistet. Der Lieferumfang eines Lithium Power Packs beinhaltet

die Lithium-Ion-Batterie mit integriertem BMS sowie Phoenix und

Anderson Anschlussstecker. Es können mehrere Einheiten zur

Erhöhung der Kapazität zusammen-geschlossen werden.

Langzeittests in Einsatzfahrzeugen einer Bundesbehörde führten

zu positiven Ergebnissen. Eine große Landespolizei erhält bereits

serienmäßig durch den Fahrzeughersteller mit einer Lithium-Ion-

Zusatzbatterie ausgestattete Einsatzfahrzeuge. LEAB kann inzwischen

mit einer hohen Zahl an Referenzfahrzeugen aufwarten, die erfolgreich

bei Behörden, Organisationen mit Sicherheitsaufgaben und

Dienstleistern zuverlässig ihren Dienst versehen.

274

275

(275)

12V – 100Ah

192

24V – 100Ah

301,4

296,5

192 558

192 558

Drawing No.:

Material

100Ah-12V_assem_17-04-2012

State:

Description:

Weight: g

Drawn By:

Drawn Date:

Appr. By:

Appr. Date:

REV. DATE AUTHOR DESCRIPTION

Scale:

1:3

Paper:

A3

Sheet 1 of 1

Egelundvej 17

DK 5260 Odense S

TLF: +45 63 13 01 78

FAX: +45 63 13 01 79

Tolerances not indicated Acc to DS/ISO 2768-1 M

COPYRIGHT:

THIS DRAWING MAY UNDER NO CIRCUMSTANCE BE COPIED OR EDITED

WITHOUT APPROVAL FROM AlmexA ApS


Batterie-Management-System BMS

Das sicherste und effizienteste Steuerungssystem für Lithium-Ion-Batterien

Das BMS steht für eine lange Lebensdauer des Lithium-Ion-Batteriesystems, eine gefahrlose Funktion der Anlage sowie eine exakte

Ladezustandsmessung ‚State of Charge‘ (SOC).

Das Batterie-Management-Systems (BMS) überwacht

und misst kontinuierlich alle Ein- und Ausgangsströme.

Das BMS weiß, dass der Unterschied zwischen einer

vollgeladenen und einer nahezu leeren Lithium-Zelle

lediglich 0,125 V beträgt.

Das BMS weiß, dass der Unterschied zwischen einer

Lithium-Zelle in Ruhezustand und einer mit 0,5 C

entladenen Zelle lediglich 0,2 V beträgt.

Ein aktiver Zellenausgleich alleine garantiert keine

gleichmäßige Ladung der einzelnen Zellen – das BMS

tut es.

Das BMS unterbricht die Ladung bei einem Störfall,

bevor die Lithium-Ion-Batterie überladen wird.

2 kW Lithium-Ion-PowerBox

Die mobile 230 V Steckdose – flexibel & emissionsfrei

Mit der 2 kW Lithium-Ion-PowerBox von LEAB können überall dort

messtechnische Geräte, Beleuchtung, elektrische Werkzeuge oder

andere 230-V-Verbraucher mit einer Leistung bis zu 2000 W autark

betrieben werden, wo herkömmliche Stromerzeuger zu laut sind,

zu stark vibrieren, Abgase freisetzen oder sonstige Beschädigungen

hervorrufen können.

Die Lithium-Ion-PowerBox ist CO2-neutral und zum Beispiel ideal für

einen Einsatz in wassersensiblen Bereichen - ohne die Gefahr einer

Verschmutzung durch Treibstoffleckagen oder Tropfverluste – geeignet.

Dadurch, dass die Lithium-Ion-PowerBox leicht zu transportieren und

in Betrieb zu nehmen ist, kann man sie zum Beispiel in Naturschutzgebieten,

in schwer zugänglichen Hochlagen oder auch für Überwachungsaufgaben

problemlos einsetzen.

Des Weiteren kann die Lithium-Ion-PowerBox auch bei Veranstaltungen

als vollkommen emissionsfreie und stabile Stromversorgung

dienen.

Eigenverbrauch Standby: 1 A

Selbstentladung bei

ausgeschaltetem System: 3 % pro Monat

11

• völlig autark

• CO2-neutral

• geräuschlos

• vibrationslos

Die meisten Unfälle mit Lithium-Ion-Batterien

geschehen aufgrund von Überladung – mit einem BMS

wird das verhindert.

Das BMS weiß, dass alle Messdaten von der Zeit und

der Temperatur abhängig sind.

Das BMS nutzt komplexe und erprobte Algorithmen

zu einer hoch genauen Errechnung des Ladezustands

(SOC).

Die präzise Ladezustandsberechnung (SOC) schützt das

Lithium-Ion-Batteriesystem vor Tiefentladung.

Das BMS schaltet bei einem Kurzschluss sofort ab,

um gefährliche Situationen zu vermeiden. Nach

Beseitigung der Störung kann die Anlage manuell

wieder in Betrieb genommen werden.

• mobil & robust in IP54-Gehäuse

• power-to-go

230V


Entscheidung mit Gewinn

Dynawatt 230V-Stromerzeuger gem. Norm DIN 14687

Dynawatt-Zusatzgeneratoren werden vom Fahrzeugmotor angetrieben,

je nach System entweder über einen Riementrieb direkt vom

Motor (Dynawatt 4000 und 5000) oder über den Getriebenebenantrieb

und die Gelenkwelle (Unterflurgeneratoren).

Während herkömmliche Stromerzeuger immer einen eigenen Antrieb

benötigen und dadurch schwer, laut und bei großer Leistung sehr

teuer sind, wird bei einem Dynawatt-Generatorsystem der bereits

vorhandene Fahrzeugmotor als Antrieb mit benutzt.

Da heutige Fahrzeuge aus Umweltschutzgründen mit modernsten

Einspritzanlagen und Abgasreinigungstechniken ausgestattet sind, ist

der Betrieb des Fahrzeugmotors im Stand zum Antrieb des Generators

im Hinblick auf Spritverbrauch, Abgasverhalten und Lärmbelästigung

deutlich im Vorteil gegenüber einem Stromaggregat.

Die Dynawatt 4000 und 5000 Systeme bestehen aus einem durch

Riemen angetriebenen 250V-Drehstromgenerator, einer elektronischen

Kontrolleinheit sowie einem fahrzeugspezifischen Anbausatz.

Optional ist eine Fernbedienung lieferbar. Die Kontrolleinheit

transformiert den 3-Phasen Generatorstrom in 230V / 50Hz Sinus-

Wechselstrom mit einer Maximalleistung von zum Beispiel 5.000 VA

bei der Dynawatt 5000. Das selbsterregende System arbeitet völlig

unabhängig vom bestehenden Bordnetz und sorgt somit für eine

sichere Trennung von Klein- und Niederspannung. Die Ausgangsspannung

und -frequenz werden durch die Regelelektronik unabhängig

von der Generatordrehzahl im vorgegebenen Drehzahlband stabil

gehalten.

LEAB Anbausätze für Generatoren

Für die Zusatz-Lichtmaschinen und 230V-/400V-Stromerzeuger hat

LEAB eine Reihe von Anbausätzen für die gängigsten Fahrzeugtypen

entwickelt. Ein Formular zur Erstellung eines Angebotes für Ihr konkretes

Fahrzeug finden Sie auf unserer Webseite.

Zusatzgeneratoren 14V und 28V

Niederspannungs-Verteilung /

Bordnetzverteiler

LEAB Bordnetzverteiler bieten sich als ideale Unterverteilung für

einphasige Wechselspannungsnetze in Fahrzeugen an. Speziell für

Einsatzfahrzeuge erhält man so eine schnell zu installierende Lösung

für fast alle Anforderungsfälle. Durch den serienmäßigen Personenschutzschalter

ist vom Start weg ein Maximum an Sicherheit garantiert.

Eine Reihe von Steckdosenkombinationen sowie Netz Vorrangschalter

runden das Angebot an Komponenten für den sicheren

Betrieb von BOS-Fahrzeugen ab.

Eine große Auswahl an Bordnetzverteilern und Steckdosenkombinationen

finden Sie auf unserer Webseite unter www.leab.eu.

Hochleistungs-Generatoren, 14V und 28V

Ein leistungsfähiger Drehstrom-Synchrongenerator ist das Kraftwerk

eines Fahrzeugs. Er versorgt schon bei Motorleerlauf alle serienmäßigen

Aggregate mit Strom und lädt die Starterbatterie auf. Üblich

sind heute in der Erstausstattung 14V-Generatoren mit 90 bis 150

A Ladestrom bzw. 28V-Generatoren mit 55 bis 100 A. Der Antrieb

erfolgt fast ausschließlich durch Keilriemen, je nach Motor als Poly-V-

Rippenriemen oder Einfach-V-Riemen.

Typ 14V/150A 14V/200A 14V/220A 28V/80A 28V/100A

Artikelnummer 03.112.15011 03.112.20010 03.112.22010 03.124.80500 03.128.10500

Ausgangsspannung [V] 14 14 14 28 28

Nennstrom [A] 150 200 220 80 100

max. Drehzahl [U/min) 20000 20000 20000 20000 20000

Achse Durchmesser [mm] 17 17 17 17 17

Achse Gewinde M16x1,5 M16x1,5 M16x1,5 M16x1,5 M16x1,5

Gewicht [kg] 7,3 7,3 7,3 9,5 9,5

Befestigung direkt direkt direkt direkt direkt

Regler ja, Standard ja, LIN-Bus ja, LIN-Bus ja, Multifunktion ja, Multifunktion

Anschluss B+, D+, W Kompaktstecker, Kompaktstecker, Kompaktstecker, Kompaktstecker,

2-pol, ohne Klemme W 2-pol, ohne Klemme W 5-polig 5-polig

Temperaturbereich [°C] -40 bis +110 -40 bis +110 -40 bis +110 -40 bis +110 -40 bis +110

Kühlung Lüfter Lüfter Lüfter Lüfter Lüfter

Schutzart IP21 IP21 IP21 IP54 IP54

Prüfzeichen CE CE CE CE CE

12

Dynawatt 230V-Stromerzeuger entsprechen der Norm DIN 14687

“Festeingebaute Stromerzeuger bis 12kVA”. Mehr Informationen zu

diesen Produkten sowie zu 230V-/400V Unterflur-Generatoren bis 100

kVA finden Sie auf unserer Webseite unter www.leab.eu.

Kontrolleinheit

DW 4000

Generator Typ P.30026E

für DW 5000

Kontrolleinheit

DW 5000

PCM 53-14687 PCM 4 PowerCon2


Unbedenklich viel Leistung

UBB für LEAB Unterflurgenerator

Die Zusammenarbeit zwischen LEAB und den großen Fahrzeugherstellern

trägt weiter Früchte: Volkswagen erteilt Unbedenklichkeitsbescheinigung

(UBB) für den LEAB Unterflurgenerator.

Mit der Auslieferung der aktuellen Euro 5 Modelle mit dem neuen 2

Liter Dieselmotor stand auch direkt der passende Unterflurgenerator

mit dem fahrzeugspezifischen Anbausatz zur Verfügung. Möglich

wurde dies durch eine intensive Vorarbeit der Entwickler von LEAB,

die die Daten des Neufahrzeugs direkt in die Produktentwicklung

einfließen ließen.

Nun liegt mit der Unbedenklichkeitsbescheinigung des Herstellers

eine Bestätigung über die Zulässigkeit des Einbaus von LEAB Unterflurgeneratoren

im Crafter vor. Die genaue Untersuchung sowohl der

Unterlagen als auch der Einbausituation im Fahrzeug ergab eine volle

Übereinstimmung mit den Anforderungen von Volkswagen, sodass

einer positiven Bescheinigung nichts mehr im Wege stand.

LEAB Unterflurgeneratoren für den Crafter gibt es in Leistungen von 9

bis 20 kVA bei 400 V sowie von 7 bis 10 kVA bei 230 V. Sie sind ideale

Stromlieferanten für Service- und Werkstattfahrzeuge bei Handwerk,

Industrie und Privatwirtschaft sowie Kommunen und Behörden.

Der Einsatz von LEAB Unterflurgeneratoren bringt viele Vorteile mit

sich: Er spart neben Gewicht und Platz im Fahrzeug bares Geld beim

Betrieb, da weniger Kraftstoff verbraucht und somit geringere Emissionen

erzeugt werden als durch vergleichbare transportable Stromerzeuger.

Des Weiteren sind die Unterflurgeneratoren unter dem

Fahrzeugboden montiert und überlassen so den Laderaum seinem

eigentlichen Zweck – der Mitführung von Ladung.

LEAB Unterflurgeneratoren sind lieferbar für alle Transporter mit

Getriebenebenantrieb wie VW Crafter, MB Sprinter und Iveco Daily.

Darüber hinaus für die meisten LKW von 7,5 bis über 40 Tonnen in

Leistungen bis 100 kW.

Unterflurgenerator Baugröße 132 (7kVA bis 25kVA)

LEAB Unterflurgeneratoren – Auszug lieferbare Modelle

LEAB Anbausätze für Unterflurgeneratoren

Für unsere Generatoren haben wir eine Reihe von Anbausätzen für

alle gängigen Fahrzeugtypen entwickelt. Gerne beraten wir Sie weiter

und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot. Ein Formular für Ihre

Anfrage finden Sie auf unserer Webseite unter www.leab.eu.

Wichtig:

Bei Bestellung Ihres Fahrzeuges sollten Sie darauf achten, dass die

folgenden Optionen am Fahrzeug vorhanden sind, wenn Sie einen

Unterflurgenerator installieren lassen möchten:

• Getriebenebenabtrieb

• Arbeitsdrehzahlregelung (z.B. PSM-Modul, Tempomat...)

Gerne teilen wir Ihnen auf Anfrage die erforderlichen Werkcodes für

Ihr Fahrzeug mit.

Bezeichnung Art.-Nr. Baugröße Leistung 3ph. Leistung Nenndrehzahl Gewicht [kg]

3ph. [kVA] 1ph. [kVA] [U/Min]

UF7000 03.040.73030 132 - 7 3000 53

UF9000 03.040.73035 132 9 5 3000 53

UF15000 03.040.73040 132 15 7 3000 74

UF20000 03.040.73045 132 20 10 3000 93

UF35000 03.040.83040 160 35 15 3000 153

UF40000 03.040.83050 160 40 20 3000 175

UF50000 03.040.83060 160 50 20 3000 203

13

UF mit Anbausatz, Gelenkwelle

und Fahrzeugrahmen (BG 132)


EXIDE GEL Batterien

Batterien von Profis für Profis

Die EXIDE GEL Batterien wurden entwickelt, um in Sonderfahrzeugen,

wie z.B. Feuerwehr-, Polizei-, Rettungsdienst-, Militär-, Industrie-

oder gewerblich genutzten Fahrzeugen mit hohem Energiebedarf,

Energie zu liefern. Sie bieten sichere Startkraft sowie ein Maximum

an Versorgungsenergie für starke zyklische Beanspruchungen im

professionellen Bereich. Im Vergleich zur HD-NKW-Starterbatterie

erlaubt die EXIDE GEL bei gleicher Entladetiefe eine sehr viel höhere

Anzahl an Zyklen und steigert zunächst ihre Kaltstartleistung, um sie

dann über die gesamte Lebensdauer konstant zu halten.

Die Konstruktionsweise der EXIDE GEL bietet eine hohe Einbauflexibilität

(im Fahrgastraum oder in Staukästen mit einer Platzeinsparung

von bis zu 30%), Vorteile bei der Wartung (absolut Wartungsfrei und

geeignet für lange Standzeiten) sowie ausgesprochene Robustheit

(hoher Vibrations- und Neigungswiderstand, verschüttungs- und

EXIDE GEL Batterien – Auszug lieferbare Modelle

EXIDE DUAL AGM Batterien

EXIDE DUAL AGM Batterien sind Hochstrombatterien und wurden

entwickelt, um BOS-Fahrzeuge mit Energie zu versorgen und eine

besonders gute Startleistung für Motoren zu gewährleisten. Ihre

Konstruktionsweise bietet ebenfalls eine hohe Einbauflexibilität,

Vorteile bei der Wartung sowie ausgesprochene Robustheit. Die AGM-

Rundzellentechnologie (Vlies-Akku/Gitterplatte oder Ring) mit einer

Ca/Ca-Legierung und einer über ein Ventil regulierten VRLA-Lüftung,

deckt eine Wh-Leistungsspanne von 450 bis 2100Wh ab.

GEL-PowerBox – 230 V tragbar und robust

Zwei EXIDE GEL Batterien, ein Sinus-Wechselrichter sowie ein automatisches

Batterieladegerät wurden auf engstem Raum miteinander

verbunden und in einem Peli Case in IP54 sicher untergebracht. Die

GEL-PowerBox wiegt 21 kg und arbeitet bei z.B. Anschluss eines 150W

Verbrauchers über 1,5 h und bis zu einer Temperatur von 25°C völlig

geräuschlos.

• Auch seitlich einbaubar

• Hohe Rüttelfestigkeit & Kippbarkeit

• Wartungsfrei

• Sicher und sauber

Typ G16 ES290* G30 ES450** ES650 ES900 ES950 ES1200

Art.-Nr.: 06.010.30016 06.010.30025 06.010.30030 06.010.30040 06.010.30060 06.010.30080 06.010.30085 06.010.30110

Alte Bezeichnung - G25 - G40 G60 G80 G85 G110

Spannung [V] 12 12 12 12 12 12 12 12

Kapazität 20h [Ah] 16 25 30 36 56 80 85 110

Kapazität 100h [Ah] - 27 - 67 90 95 125

Kaltstartstrom DIN [A] 65 - 110 175 270 340 270 450

Außenmaße l x b x h [mm] 181 x 76 x 167 167 x 176 x 126 197 x 132 x 160 210 x 175 x 175 278 x 175 x 190 353 x 175 x 190 330 x 171 x 236 286 x 269 x 230

Gewicht [kg] 5,9 9,7 11,7 14,8 21,2 26,8 31,6 40

Bodenleiste - B0 B4 B13 B13 B0 B0

Poltyp 5 5 5 5 1 1 1 1

Kastentyp P24 LB1 L03 L05 D02 D07

*Achtung: Reine Versorgungsbatterie, für Startapplikation nur eingeschränkt verwendbar

**Besonders rüttelfeste Batterie

EP 450 EP 900

EXIDE Dual-AGM-Batterien

Durch den besonders niedrigen Innenwiderstand dieser Batterien wird

eine schnellere und höhere Stromaufnahme (über 100A) ermög-licht.

Eine entladene Batterie lädt sich demzufolge auch besonders schnell

wieder auf! Damit ist dieser Batterietyp u. a. ideal geeignet für BOS-

Fahrzeuge im Kurzstreckeneinsatz.

Typ EP450 EP900 EP1200 EP1500 EP2100

Art.-Nr.: 06.010.20055 06.010.20100 06.010.20140 06.010.20180 06.010.20240

Spannung [V] 12 12 12 12 12

Kapazität 20h [Ah]

Kapazität 100h [Ah]

50 100 140 180 240

Kaltstartstrom EN [A] 750 720 700 900 1200

Außenmaße l x b x h [mm] 160 x 173 x 206 330 x 173 x 240 513 x 189 x 223 513 x 223 x 223 518 x 279 x 240

Gewicht [kg] 19 32 45 55 72

Poltyp 5 5 1 1 1

Kastentyp G34 G31 D04 D05 D06

14

auslaufsicher). Die Wh-Leistungsspanne von 450 bis 2400Wh bietet

eine große Auswahl für modernste und anspruchsvollste Anwendungen

in Nutz- oder BOS-Fahrzeugen.

EXIDE GEL Batterien


Damit Batterien ‘fit’ bleiben

Batteriewächter, Booster & Control System

Der BW 801 Batteriewächter ist ein Unterspannungsschutz und kann

universell für 12V- und 24V-Bordnetze eingesetzt werden. Die Ansprechschwelle

wird per DIP-Schalter eingestellt und die hohe Strombelastbarkeit

von 70A sowie solide M6-Bolzen erlauben es, auch

stärkere Verbraucher ohne Zwischenrelais abzuschalten.

Technische Daten BW 801

Typ BW 801

Art.-Nr. 13.050.41042

Nennspannung der Batterie [V] 12V und 24V

Belastbarkeit Dauer [A] 50

Belastbarkeit Überlast [A] 70

Spannungsbereich (Überwachung) [V] 9 - 13,5 / 18 - 27

Anschlüsse Kontakte M6

Arbeitstemperaturbereich [°C] -30 - 70

Stromverbrauch (Ruhe) [mA] < 3

Stromverbrauch (eingeschaltet) [mA] < 20

Gewicht [kg] 0,2

Maße l x b x h [mm] 100 x 90 x 44

Prüfzeichen CE, E13 10R 03 2476

Option im Lieferumfang enthalten 2 Polkappen Serie 400N9V02, 2 x LED

Option 3-Farben LED in Fassung inkl. 5m Kabel,

Artikelnummer: 14.010.36701

DC-DC Booster 12V-12V

Der LEAB DC/DC-Booster PBU 1412 hebt die Ladespannung unabhängig

vom Ladezustand der Starterbatterie auf den erforderlichen

Wert von 14,4 V an und liefert einen konstanten Strom von 12 Ampere

(IU-Kennlinie). Ist die Zusatzbatterie voll geladen, passt sich der

Ausgangsstrom des LEAB DC/DC- Boosters automatisch an und sinkt

ab.

Die DC/DC-Booster sind in jedem Fahrzeug problemlos nachrüstbar.

Weitere Informationen zu dem PBU 1412 sowie über die leistungsstärken

Booster der SP-Baureihe, mit 20A oder 50A Ladeleistung,

finden Sie auf unserer Webseite unter www.leab.eu.

Batterie-Management-Systeme DCC 6000

Das DCC 6000 ist ein Mikroprozessor gesteuertes Mess- und Überwachungssystem

für Batterien. Es erfasst die Lade- und Entladeströme

- auch Zwischenladungen - und errechnet unter der Berücksichtigung

eines Korrekturfaktors laufend den aktuellen Ladezustand der Batterie.

Der Ladezustand wird wahlweise in Amperestunden oder Prozent

angezeigt. Lade- und Entladeströme sowie die Batteriespannung

können ebenfalls am Display abgelesen werden. Sie erhalten jederzeit

einen genauen Überblick über die Leistung von Ladegeräten oder

Stromerzeugern - zum Beispiel Solarplatten oder Windgeneratoren -

und deren Regler. Über eine automatische Messbereichserweiterung

bei geringen Strömen (Auto-Focus) können auch Ströme bis 10 mA

gemessen werden.

Alle Informationen sind auf einem hintergrundbeleuchteten LC-Display

ablesbar. Die ermittelten Messwerte werden gespeichert und bleiben

selbst bei abgeschalteter Stromversorgung erhalten. Als Option wird

ein Relaisausgang angeboten, der bei Über- oder Unter-schreiten von

Kapazitäts- oder Spannungswerten beispielsweise einen Summer

ansteuert, um auf einen unzureichenden Ladezustand hinzuweisen.

15

Kurzfristige Spannungseinbrüche oder –spitzen, wie sie durch das

Schalten von leistungsstarken Verbrauchern eventuell auftreten

können, führen nicht zu Fehlauslösungen. Der BW 801 ist ein zweistufiger

Unterspannungsschutz mit Alarmierung bei Erreichen der

ersten Spannungsschwelle und Abschaltung bei Unterschreiten der

zweiten Schwelle und Ablauf der Zeitschleife. Die Betriebszustandsanzeige

erfolgt mittels einer Dreifarben-LED. Über den Anschluss

„Alarm“ kann ein externer Summer geschaltet werden (Kontakt

gegen Masse, max. 1A). Weitere Informationen finden Sie unter

www.leab.eu.

BW 801 Batteriewächter

SP11020C00

3-Farben LED

Polschutzkappe 400N9

PBU 1412

Die jeweiligen Schaltpunkte sind vom Anwender nur bei der Geräteversion

DCC 6000-S frei programmierbar. In jedem Fall ist für den

Betrieb des Batterie-Management-Systems immer ein passender

Messwiderstand (Shunt) erforderlich – weitere Informationen auf

unserer Webseite unter www.leab.eu.

DCC 6000

Shunt 100-2 Shunt 200-2

Shunt 300-3 Shunt 600-3


Strom für alle

Elektronische Trennrelais, bi- / uni-direktional

Die LEAB bi-direktionalen Relais ermöglichen eine automatische

Ladung von zwei Batterien oder Batteriebänken, die unterschiedliche

Verbraucher versorgen sollen, wie z. B. Starter- und Verbraucherbatterie

(Zusatzbatterie). Bi-Direktionale Relais schalten automatisch

zwischen der Ladequelle, der ersten Batterie (meist Generator) und

der Ladequelle der Zusatzbatterie (meist Ladegerät) um. So werden

immer alle Batterien geladen - unabhängig davon, welches Ladesystem

aktiv ist.

LEAB uni-direktionale Relais sind elektronisch gesteuerte Stromverteilerrelais,

welche die Spannung einer oder beider Batterien zum

Kriterium des Umschaltens machen und mit einer Ladequelle zwei

oder mehrere Batterien gleichzeitig laden.

Elektronischer Ladeverteiler CDR

CDR 200/100

Mit einem LEAB uni-direktionalen Relais (z.B. EDR) können Sie zur

Ladung Start- und Zusatzbatterie parallel schalten und müssen

trotzdem nicht auf den Sicherheitsvorteil getrennter Stromkreise

verzichten. Mehr Informationen über die vorgenannten Relais sowie

weitere Produkte dieser Art finden Sie auf unserer Webseite unter

www.leab.eu.

CDR Ladestromverteiler

EDR 2450 SP 1315-100 SP 1314-200

12V Relais Uni-Direktional 12V Relais Bi-Direktional

Typ EDR 12-75 SP 1314-100 SP 1314-200 SP 1315-100 SP 1315-200

Art.-Nr. 13.011.71411 13.040.11314 13.040.21314 13.040.11315 13.040.21315

min. / max. Eingangsspannung [V] 9 - 16 9 - 16 9 - 16 9 - 16 9 - 16

Abschaltspannung [V] 12,8 12,8 12,8 12,8 12,8

Zuschaltspannung [V] 13,5 13,2 13,2 13,2 13,2

Dauer [A] 75 100 200 100 200

Überlast / 1s [A] 75/250 100/300 200/300 100/300 200/600

Stromaufnahme Ruhe / Ein [mA / A] 1 / 0,28 3 / 0,7 10 / 1,5 1,8 / 0,75 10 / 1,5

Relaisfunktion Schließer Schließer Schließer Schließer Schließer

Flansch Seite Fuß Seite Fuß Seite

Zusatzfunktion keine Notstart, Kontrollausgang Notstart, Kontrollausgang Notstart, Kontrollausgang Notstart, Kontrollausgang

Arbeitstemperaturbereich [°C] -40 - +85 -40 - +85 -40 - +85 -40 - +85

Gewicht [g] 115 265 840 450 450

Maße l x b x h [mm] 75 x 32 x 50 66 x 66 x 80 105 x 86 x 98 66 x 66 x 80 105 x 86 x 98

24V Relais Uni-Direktional – Auszug lieferbare Modelle 24V Relais Bi-Direktional

Typ EDR 24-50 SP 1318-100 SP 1318-200 SP 1319-100 SP 1319-200

Art.-Nr. 13.011.71250 13.040.11318 13.040.21318 13.040.11319 13.040.21319

min. / max. Eingangsspannung [V] 18 - 30 18 - 32 18 - 32 18 - 32 18 - 32

Abschaltspannung [V] 25,5 25,7 25,7 25,7 25,7

Zuschaltspannung [V] 27 26,8 26,8 26,8 26,8

Dauer [A] 50 100 200 100 200

Überlast / 1s [A] 250 300 600 300 600

Stromaufnahme Ruhe / Ein [mA / A] 1 / 0,23 3 / 0,5 10 / 0,85 3 / 0,5 10 / 0,85

Relaisfunktion Schließer Schließer Schließer Schließer Schließer

Flansch Seite Fuß Seite Fuß Seite

Zusatzfunktion keine Notstart, Kontrollausgang Notstart, Kontrollausgang Notstart, Kontrollausgang Notstart, Kontrollausgang

Arbeitstemperaturbereich [°C] -40 - +85 -40 - +85 -40 - +85 -40 - +85

Gewicht [g] 115 450 860 450 860

Maße l x b x h [mm] 75 x 32 x 50 66 x 66 x 80 105 x 86 x 98 66 x 66 x 80 105 x 86 x 98

Der LEAB CDR Ladestromverteiler mit Notstartfunktion dient

dazu, in Systemen mit Start- und Zusatzbatterie die Batterien

voneinander zu trennen. An eine Lichtmaschine oder eine

andere Ladevorrichtung angeschlossen, wird der Ladestrom

effizient verteilt. Der dadurch entstehende Spannungsabfall ist

sehr gering.

Das CDR sorgt für eine optimale Nutzung eines Batterie-Systems,

indem die Startbatterie mit Vorrang geladen wird und erst, wenn

die Startbatterie eine bestimmte Spannung erreicht hat, danach

auch die Zusatzbatterie.

Typ CDR 200/100 CDR 200/40

Art.-Nr. 13.011.71460 13.011.71450

max Spannung gegen Masse [V] 32 32

typ. Eingangs Einschaltspannung [V] 13,5 / 27,0 13,5 / 27,0

max Strom Ausgang [A] * 100 40

Spannungsabfall bei max Strom [mV] 150 (30 bei 30A) 30

Schutzart IP67 IP67

max. Gehäusetemperatur [°C] 95 95

Funktionstemperaturbereich [°C] ** - 20 bis + 60 - 20 bis + 60

Anschlüsse M8 M8

Gewicht [kg] 1,1 1,1

Maße l x b x h [mm] 155 x 80 x 43 155 x 80 x 43

Höhe inkl. Bolzen [mm] 63 63

Befestigung Schraube 4 x M6 Schraube 4 x M6

Mechanische Vibration 40G, nach IEC 60068-2-6 40G, nach IEC 60068-2-6

Prüfzeichen / Normen CE / EN 55022 CE / EN 55022

Maße l x b x h [mm] 105 x 86 x 98

16

* Strom ist begrenzt

** Ausreichende Belüftung am Einbauort erforderlich


Wandlungsfähig

Spannungswandler für Gleichspannung

LEAB Automotive hat eine große Vielzahl an step-up und step-down

DC-DC Wandlern und Ladewandlern im Portfolio, mit der fast alle

Einsatzzwecke abgedeckt werden können. Verschiedene Wandler sind

auch mit galvanischer Trennung und/oder in IP65 Ausführung (RU-

Baureihe von Alfatronix und Sure Power Baureihen) erhältlich.

Die DC/DC Wandler (Converter) und Ladewandler (Equalizer) der

SP-Baureihe wurden speziell für Sonderfahrzeuge konzipiert und

eignen sich hervorragend für das Betreiben von Geräten und das

Laden von Batterien in einem 2-Spannungs-Bordnetz. Sie sind gegen

Verpolung, Kurzschluss, Über- und Unterspannung, Stromspitzen und

Masseverlust geschützt. Die Installation ist einfach, da bestehende

Versorgungssysteme nicht modifiziert zu werden brauchen.

Zur Leistungserhöhung ist eine Parallelschaltung mehrerer Wandler

bzw. Ladewandler möglich – wir beraten Sie gerne.

Einsatzgebiet für Wandler (Converter)

Converter bezeichnen DC/DC-Wandler mit einer von der Eingangsspannung

in einem weiten Bereich unabhängigen Ausgangsspannung.

Dadurch können Converter auch zur Stabilisierung der Versorgungsspannung

für die angeschlossenen Geräte dienen. So werden z.B.

Autoradios, Funkgeräte oder Handyadapter als 12-Volt-Ausführung in

großer Vielfalt angeboten.

Gleiche Geräte für 24-Volt-Versorgungsspannung sind unverhältnismäßig

teurer bei deutlich geringerem Angebot. Für diese Zwecke

bieten sich Converter als preiswerte und einfach zu installierende

Lösung zum Betrieb der 12-Volt-Geräte in BOS-Fahrzeugen an.

Die Step-up Wandler von 12V-24V und bieten eine stabile Ausgangsspannung

für eine Vielfalt von Anwendungen und sind mit Ausgangsströmen

von 10A bis 40A verfügbar.

Step-down Wandler von 24V-12V sind in mit Ausgangsströmen von

7,5A bis 100A verfügbar – Geräte in 48V oder 72/80V auf Anfrage.

DC-DC Wandler 12V-12V ´Click’n’fit`

Wandler von Alfatronix

Die 12V-12V Geräte der DDi-Baureihe von Alfatronix bieten eine

stabile Ausgangsspannung sowie galvanische Trennung (i=insolated)

für eine Vielfalt von Anwendungen. Die Geräte sind mit Leistungen

von 36W bis 108W verfügbar. Alle Wandler verwenden moderne

Schaltmodustechnologie und werden nach den gleichen Herstellungskonzepten

und Technologien wie die PowerVerter (PV-Serie)

hergestellt.

DC-DC Wandler 24V-12V ´Click’n’fit`

Wandler von Alfatronix

Diese Wandler der PV-Baureihe bieten eine bequeme Möglichkeit

zum Betreiben von standardmäßig hergestellten 12V-Geräten wie

Mobiltelefonen, Einbauradios und CD-Spielern oder 12V-Kühlboxen

in Fahrzeugen mit 24V-Bordspannung oder Flugzeugen mit

28V-Bordnetz. Die Spannungswandler arbeiten dank leistungsfähiger

Schaltnetzteiltechnik mit geringer Wärmeabstrahlung und sind auf

der Platine durchweg in SMD gefertigt. Dadurch werden ein hoher

Wirkungsgrad sowie eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen mechanische

Einflüsse erreicht.

Alle Produkte tragen das CE- und das e-Kennzeichen und erfüllen die

aktuellen Anforderungen der Zertifizierungsbehörden.

Alle Geräte benötigen weniger als 15mA Ruhestrom und das ist somit

weniger als die Selbstentladung einer Fahrzeugbatterie beträgt.

17

Einsatzgebiet für Ladewandler (Equalizer)

Equalizer sind besondere DC/DC-Wandler, bei denen die Ausgangsspannung

dynamisch in einem bestimmten Verhältnis der Eingangsspannung

folgt. DC/DC-Wandler, die zum Batterieausgleich eingesetzt

werden, nennt man Equalizer oder Ladewandler. Der Ausdruck

„Equalizer“ deutet auf die Funktion des (Lade-) Ausgleichs zwischen

den unterschiedlich geladenen Batterien hin. In einem 24-Volt-

Bordnetz mit zusätzlichen 12-Volt-Verbrauchern ist die Ausgangsspannung

gleich der Hälfte der Eingangsspannung, und zwar bei jeder

Eingangsspannung innerhalb des Betriebsbereichs.

Weitere Informa-tionen und ein umfangreiches Produktangebot

finden Sie unter www.leab.eu.

SP21030C02 SP21030C00 SP21100C00

SP210xxC00 - 6 Pin

Deutsch Serie DT

DDi 12-12 072

SP21030C02 –

Schraubterminals

PV3s

DC-DC Wandler Click’n’fit`

Wandler von Alfatronix in IP65

SP21030C00 - 4 Pin +

6 Pin Deutsch Serie DT

Neu bei Alfatronix im Programm sind DD- und PV-Wandler in IP65

Ausführung (RU-Baureihe), die standardmäßig mit 1 m Anschlusskabel

und einer rüttelsicheren Kabelverschraubung geliefert werden.

PV6s-RU, IP65 DD12-24 168-RU, IP65


Zuverlässige Kontakte

Für Stromeinspeisung & Druckluftversorgung

Die Rettbox und Rettbox-air Einspeise-Steckdosen bieten eine innovative

Lösung für die Stromversorgung bzw. Drucklufteinspeisung in

BOS-Fahrzeugen. Das kompakte Gehäuse enthält eine Steckvorrichtung

mit Selbstauswurf-Funktion. Die Stromversorgung wird

beim Startvorgang automatisch und sekundenschnell vom

Fahrzeug getrennt. Der Trennvorgang erfolgt über einen 12V- oder

24V-Hubmagneten. Sobald der Fahrer die Zündung des Fahrzeugs

betätigt, überträgt der Magnet einen Impuls auf den Auslösehaken der

Steckvorrichtung. Durch Druckfedern wird die Kupplungsdose ausgeworfen,

gleichzeitig schließt sich der Schiebedeckel und das Fahrzeug

kann losfahren.

Bei der Rettbox-air ist die Druckluftzufuhr in der Steckvorrichtung

integriert, welche ebenfalls getrennt wird, sobald das Fahrzeug losfährt.

Es kann Druckluft bis 13 bar angeschlossen werden.

Rettbox® Ladeboxen & Rettbox® Kupplungen

Typ Art.-Nr. Einspeisung [V] Einspeisung [A] Bordspannung [V] Kontakte Bemerkungen

Rettbox 12 15.71.6059R1 12 20 12 + / - / E

Rettbox 24 15.71.6089R2 24 20 24 + / - / E

Rettbox 230/12 15.71.6015R1 230 20 12 L1 / N / PE inkl. LED

Rettbox 230/24 15.71.6015R2 230 20 24 L1 / N / PE inkl. LED

Rettbox 230/12 +2 15.71.6175R1 230 20 12 L1 / N / PE / 2 Hk. inkl. LED

Rettbox 230/24 +2 15.71.6175R2 230 20 24 L1 / N / PE / 2 Hk. inkl. LED

Typ Art.-Nr. Einspeisung [V] Einspeisung [A] Bordspannung [V] Kontakte Kabellänge [m]

Rettbox Kupplung 12V 15.61.3059R1 12 20 12 und 24 + / - / E 4

Rettbox Kupplung 24V 15.61.3089R2 24 20 12 und 24 + / - / E 4

Rettbox Kupplung 230V 15.61.301520 230 20 12 und 24 L1 / N / PE 4

Rettbox Kupplung 230V 15.61.317520 230 20 12 und 24 L1 / N / PE / 2 Hk. 4

Rettbox-air Ladeboxen & Rettbox-air Kupplungen

Typ Art.-Nr. Einspeisung [V] Einspeisung [A] Bordspannung [V] Kontakte Kabellänge [m] Druckluft [bar] Bemerkungen

Rettbox-air® 12 15.71.6059A1 12 20 12 + / - / E 1 13

Rettbox-air® 24 15.71.6089A2 24 20 24 + / - / E 1 13

Rettbox-air® 230/12 15.71.6015A1 230 20 12 L1 / N / PE 1 13 inkl. LED

Rettbox-air® 230/24 15.71.6015A2 230 20 24 L1 / N / PE 1 13 inkl. LED

Typ Art.-Nr. Einspeisung [V] Einspeisung [A] Bordspannung [V] Kontakte Kabellänge [m] Druckluft [bar]

Rettbox-air® Kupplung 12V 15.61.3059A1 12 20 12 und 24 + / - / E 4 13

Rettbox-air® Kupplung 24V 15.61.3089A2 24 20 12 und 24 + / - / E 4 13

Rettbox-air® Kupplung 230V 15.61.301540 230 20 12 und 24 L1 / N / PE 4 13

Rettbox-air® Kupplung 230V +1 15.61.319541 230 20 12 und 24 L1 / N / PE / 1 Hk. 4 13

Weitere 230V-/400V-Einspeise-Systeme

Beschreibungen zu diesen Produkten finden Sie in unserem

Online-Katalog auf unser Webseite unter: www.leab.eu.

Stecker und Steckdosen nach DIN 14690

Ladestecker nach DIN 14690 sind z.B. für Feuerwehr- und

Rettungswagen gefordert. Dieses Stecker System arbeitet mit

Kleinspannung von 12V/24VDC. Die unverlierbar am Stecker

befestigte Überwurfmutter stellt eine Verbindung zur Steckdose

her die nicht unbeabsichtigt getrennt werden kann. Die im

Lieferumfang enthaltene Leitungsschutztülle verhindert ein

Abknicken der DC-Leitung.

Steckdose nach DIN 14690 Stecker nach DIN 14690

Einbau-Einspeise-

Stecker CEE

18

Die Deckel und Rahmen von Rettbox und Rettbox-air können optional

in verschiedenen RAL-Farben pulverbeschichtet geliefert werden.

Optional als Zubehör sind lieferbar: Kontroll-LED grün, Auslösehaken

manuell sowie Aufhängevorichtungen für Deckenmontage für Rett-box

oder Rettbox-Air.

Weitere Modelle sowie 400V-Ausführungen in 20A oder 32A finden

Sie auf unserer Webseite unter www.leab.eu

Rettbox-air

Ladebox und Kupplung

Einbau-Einspeise-

Stecker CEE mit

Microschalter

Rettbox Ladebox

und Kupplung

Wandgerätestecker

CEE

Wandgerätestecker

CEE mit

Konrollleuchte

NATO-Stecker nach VG 96917

NATO-Stecker System nach VG 96 917 für 12V oder 24V Bordnetze.

Anwendung zum Beispiel als Fremdstartdose für Ströme bis

300A. Für Leitungen mit 50² oder 70² erhältlich, Crimpkontakte

für 35² optional.

Steckdose 2-polig

mit Schraubdeckel

Stecker 2-polig

ohne Schraubring


Passt schon

Polschutzkappen & Sicherungen für Batterien

Für eine vorschriftsgemäße und voll allem sichere Abdeckung der

Batterie- oder anderer Anschlusspole setzen Sie unsere Isolierkappen

ein. Gefertigt aus besonders alterungs- und chemikalienbeständigem

Gummi haben wir eine große Palette an Polabdeckungen im Programm.

Jeder Größentyp ist sowohl in Farbe (rot oder schwarz) und oft

auch Lage der Kabeldurchführung unterschiedlich erhältlich.

In Ergänzung zu den Isolierkappen erhalten Sie aus dieser Produktreihe

auch noch Streifensicherungen mit entsprechenden Sicherungshaltern,

Sicherungsautomaten VDC 12-32, CF8-Sicherungen, Bordwanddurchführungen

(Power Studs) oder Sammel-Stützpunkte zur

Verteilung von Batteriezuleitungen und Kabelabgängen für verschiedene

Verbraucher.

Isolierkappen Serie 200

Auf dieser Seite ist nur ein sehr kleiner Auszug aus dem umfangreichen

Lieferprogramm widergegeben – weitere Beispiele finden Sie in

dem VTE-Produktkatalog auf unserer Webseite unter www.leab.de.

VTE-Serie A B C D N E

Nummer Polkappe Ø mm Innenhöhe Polkappe Ø im Schaft Kabeleintritt Standardlänge Ausführung extra lang Materialstärke

mm mm mm (sh. Tabelle oben) mm mm mm

212 12 17,8 12,7 1, 2 25,4 31,8 1,5

214 14 19,1 12,7 1, 2 25,4 31,8 1,5

216 16 20,3 12,7 1, 2 25,4 31,8 1,5

218 18 22,1 12,7 1, 2 25,4 31,8 1,5

220 20 21,3 17,8 1, 2, 3 33,5 44,5 1,8

222 22 26,7 17,8 1,2, 2 33,5 44,4 1,8

224 24 28,7 17,8 1, 2 , 3 41,1 52,3 2,0

226 26 31,8 17,8 1, 2, 3 41,1 52,3 2,0

228 28 33,5 19,1 1, 2, 3 44,5 57,1 2,3

CF8-Sicherungen

19

Streifensicherung mit

VTE Isolierkappe

Polklemme + CF8 Isoliermutter CF8 Sicherung CF8 Sicherung CF8

15.102.01000 15.102.01010 15.102.01050 50 A 15.102.01175 175 A

Metall verzinkt Kunststoff 15.102.01075 75 A 15.102.01200 200 A

Gewinde M8 zu verwenden mit 15.102.01100 100 A 15.102.01250 250 A

Kabelschuh M10 15.102.01125 125 A 15.102.01300 300 A

*Isolierkappe 456 optional

15.102.01150 150 A

Streifensicherungen und Sicherungshalter

Polschutzkappe 456 mit

CF8-Sicherung

Sicherungshalter Hochstromsicherung Sicherungshalter Sicherungshalter ANL ANL

BF1 BF1 rot schwarz Streifensicherung Streifensicherung

bis 32 Volt Kunststoff-Isolierkörper Keramik-Isolierkörper

50.290.092 30A - 50.295.858 15.740.N9V02 15.740.N9V14 50 A - ANF.340.050 100 A - 50.295.290

für Streifensicherung 40A - 50.295.859 für ANL Streifen für ANL Streifen 80 A - ANF.340.080 125 A - 50.295.295

max. 100 A bis 32 VDC sicherung bis 500 A sicherung bis 500 A

50A - 50.295.860 100 A - ANF.340.100 250 A - 50.295.292

60A - 50.295.861 150 A - ANF.340.150 300 A - ANFC.340.300

70A - 50.295.865 200 A - ANF.340.200 350 A - ANFC.340.350

80A - 50.295.862 250 A - ANF.340.200 400 A - ANFC.340.400

100A - 50.295.863

125A - 50.295.864

300 A - ANF.340.300


Mobile Stromversorgung seit 1989

LEAB Automotive GmbH

Thorshammer 6 · 24866 Busdorf · Deutschland

Fon: +49 (0)4621 97860-0 · Fax: +49 (0)4621 97860-260

anfrage@leab.eu · www.leab.eu

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine