Layout 1 (Page 2)

mann.hannover.de

Layout 1 (Page 2)

ERSTAUSGABE JUNI 2009

Worüber mann spricht


MANN

Wir sind

Sehr geehrte Herren und eventuell auch Damen.

S

ie halten die Erstausgabe des neuen, kostenlosen Männermagazins

MANN in der Hand. Wir sind der Meinung,

dass es schon genügend Frauenzeitschriften auf dem Markt

gibt und wollen dem Mann als Helfer in Sachen Lifestyle,

Frauen und Beruf zur Seite stehen. Wir möchten Ihnen mit kleinen

Tricks, Kniffen und Gesten verständlich machen wie Frau „tickt“. Außerdem

zeigen wir Ihnen die meist kleinen aber feinen Unterschiede

zwischen Mann und Frau in unserem „Schwarz - Weiß“ Teil auf und

helfen Ihnen beim Kochen (bzw. diesmal Grillen) – denn bekanntlich

geht Liebe ja durch den Magen.

Sie sind schon Papa einer Familie? Kein Problem, auch für die Verheirateten

und Vergebenen ist was dabei. So haben wir für Sie einige Pro`s

zur Vaterzeit zusammengetragen und erklären Ihnen, warum sich Bausparen

wieder lohnt.

Manch Macho unter Ihnen wird aus wissenschaftlicher Sicht erklärt,

„Warum lange Beine attraktiver sind“ und „wo Mann eigentlich hinschaut“.

Wir wünschen Ihnen auf jeden Fall viel Spaß beim Lesen unserer Erstausgabe

und freuen uns über ein Feedback Ihrerseits via Leserbrief oder

Mail.

Unsere nächste Ausgabe erscheint Mitte August.

da!

INHALT

3 Mann oh Mann: ein Porträt

4-5 Shopping Tipp & Trip: London

6-7 Abenteuer & Adrenalin

8-9 Technik & Co.:

Grafikkarten im Vergleich

10 Vater & Kind:

Männer im Erziehungsurlaub

11 Sparen & Zukunft

12-13 Leib & Seele: heisse Grilltipps

14-15 Adam & Eva:

Wo mann hinguckt

16 Schwarz & Weiss:

Mann aus Frauensicht

17 Body & Mind: Rasur

18 Impressum


Darüber spricht mann -

Versuch einer Annäherung von Vera Brand

mann schreibt Dir:

Hi Scholly,

die Pressemitteilung Deines Senders

beginnt mit: Hit-Radio Antenne Niedersachsen

stellt Weltrekord im Dauermoderieren

auf – das heißt doch, wir sind

Weltmeister, weil wir die Hörer sind, die

Du gerne als die erweiterte Antennemannschaft

bezeichnest, richtig?

Aber im Ernst, auch ein Nobelpreisträger

bedarf eines Teams und Menschen, die

an ihn glauben und ihn motivieren. Während

Deine Fans eine Durchhalte-Party

gefeiert haben, hast Du durchgehalten.

Die enorme Leistung mit 169 Stunden

Dauermoderation den Guinness-Weltrekord

aufzustellen (Gratulation!) hast Du

ganz alleine vollbracht.

Wir sind stolz auf Dich, Herr Dominik

Frank-Thomas Schollmayer, 1982 in Sindelfingen

geboren, Staatsangehörigkeit

deutsch & amerikanisch..

Soviel als Einleitung!

mann fragt Dich:

Deiner Stimme nach hätte ich Dich

älter geschätzt, schlimm?

Absolut nicht, ist doch besser als umgekehrt,

oder? (lacht)

Wann entstand das Markenzeichen

„Der Schollmayer“?

Puh, gute Frage, ungefähr vor zehn Jahren.

Kurz erzählt: Mein Kollege Wolfgang

Prokow und ich moderierten

damals ein Jugendformat, Wolfgang

und Dominik war uns zu beliebig, weil

wir es aber einprägsam und knapp halten

wollten, nannten wir uns Schollmayer

& Prokow. Seitdem bin ich der

Schollmayer.

Wie würdest Du Deine Gefühle nach

der Moderationswoche beschreiben?

Du stellst Fragen! Zunächst habe ich

eine ungeheure Wahrnehmungssteigerung

gespürt. Dann war da viel Dankbarkeit

– für den Glauben an mich, der

mir Energie gegeben hat. Und Rührung:

Kinder haben mir Teddybären ge-

schickt, eine Besucherin eine Rose, täglich

kamen hunderte von Briefen und

Emails, ich bin noch dabei alle zu

beantworten.

Wie hast Du Deine Stimmbänder fit

gehalten?

Mit viel Trinken, und (stolz) einem persönlichen

Geschenk von Klaus Meine:

Spezielle Lutschtabletten, die er extra

aus Amerika bezieht!

mann wird privat:

Deine Schwächen?

Bin ab und zu undiszipliniert, wird mit

dem Älterwerden besser. Esse gerne

(seufzt) und generell zuviel.

MANN OH MANN

Was muss eine Frau haben, um Dir

zu gefallen?

Stil, Kopf und vor allen Dingen Humor.

Natürlich sollte sie auch attraktiv sein.

Und was geht gar nicht?

Ungepflegtes und prolliges Äußeres,

das gilt für Männer genauso wie für

Frauen!

Was ist für Dich männlich?

Die Nichterfüllung der männlichen

Klischees. Männer sollten Gefühle und

Gentleman-Qualitäten zeigen.

Was ist für Dich Glück?

Zufriedenheit mit dem was da ist!

Was ist Dir wichtig?

Freunde…und Familie..

Planst Du die Gründung einer

eigenen?

(grinst) Mit einer passenden Frau

könnte ich mir nächste Schritte vorstellen.

Du hast das letzte Wort:

Ich bedanke mich beim Antenne Team

und den Hörerinnen und Hörern, die

mich während der Weltrekordphase

unterstützt haben.

Und bei Dir fürs Gespräch!

3


SHOPPING TIPP & TRIP

Nicht nur dank des starken Euro, in

Großbritannien sank auch noch der Wert

des britischen Pfund so stark wie seit

Jahrzehnten nicht mehr. Allein in diesem

Jahr um fast ein viertel.

Auf Londons Shoppingmeilen wie der

Oxfordstreet wird zunehmend deutsch

gesprochen.

4

Schnäppchenparadies

London

Das Pfund sinkt, die Laune steigt. Wo könnte ein Kaufrausch schöner

sein als in Englands Metropole?

Denn Kleider, Schuhe und Accessoires

sind im Königreich wieder erschwinglich.

Auch für DVD’s und Spielsachen

zahlt man umgerechnet etwa ein Drittel

weniger als noch vor einem Jahr. Dem

schwachen Pfund sei dank.

Das gilt auch für Essen und Übernachten.

So kostet ein Hotelzimmer jetzt im

Durchschnitt um 30 Euro pro Nacht

weniger.

Bekam man für ein britisches Pfund zu

Beginn des Jahres nur den Gegenwert

von 72 Cent, sind es jetzt knapp über 95

Cent, das heißt die Preise lassen sich fast

1:1 umrechen. Und das wird wohl noch

eine ganze Weile so bleiben: „Der Ban-

kensektor hat in der britischen Wirtschaft

einen viel höheren Stellenwert als in der

Eurozone und deshalb ist Großbritannien

von der Finanzkrise auch deutlich mehr

betroffen als Deutschland.”, so n-tv

Finanzexpertin Sabrina Bauer.


Shopping Tipps für London

Für „Einkaufsurlauber” sollte der erste

Weg in die Straßen um den „Piccadilly

Circus” führen. In der Boulevard Oxford

Street findet man trendige Boutiquen,

Musik-Stores und ganz in der Nähe ist

auch eines der größten Konsumtempel

der Stadt – das Kaufhaus Slefridges. Natürlich

sollte man hier nicht das bekannteste

Kaufhaus der Welt vergessen –

Harrod´s, welches in der Brompton Road

beheimatet ist. Das Shopping-Paradies

wartet auf Sie. In London gibt es nichts,

was es nicht gibt.

Nach dem Kaufrausch in Soho

ausgehen

London ist die Multikulti-Stadt in

Europa. Die Einwanderer haben auch

ihre Küche mitgebracht. In Soho findet

man über 1.000 indische Restaurants,

unzählige Italiener oder Griechen und

sogar die deutsche Küche ist hier vertreten.

Die Preise sind (dank des geringen

Pfund-Kurses) sehr erschwinglich. Eine

normale Portion in einem guten indischen

Restaurant kostet gerade mal 7,-

Pfund.

Wer eher auf chinesisches Essen steht,

sollte nach Chinatown gehen. Um in den

Genuss von Ente-süß-sauer zu kommen,

steigt man an der Tube-Station Leicester

Square / Piccadilly Circus aus. Neben

guten China-Restaurants gibt es hier traditionelle

Pagoden und asiatische Supermärkte

mit günstigen Angeboten.

Geheimtipp: Portobello Road

Auf dem Trödelmarkt in der Nähe der

Portobello Road findet man viele

Schnäppchen. Alte Möbel aus der Zeit

der Königin Victoria oder alte Klamotten

aus den 60er Jahren lohnen einen Ausflug.

Natürlich gibt es hier auch alte Bücher

und daneben viel Kunst und

Krempel. Der Markt hat meist am Samstag

geöffnet und zwar bis ca. 16:00 Uhr.

Für Modefreunde lohnt sich ein Ausflug

in den nördlichen Stadtteil Camden

Town. Mit der Tube fährt man nach Nor-

SHOPPING TIPP & TRIP

den ins Modewunderland. In der Camden

High Street und der Chalk Farm

Road findet man den großen Kunstmark

„Camden Market”. Unglaublich coole

Designkleider und hippe Kunsthandwerk-Erzeugnisse

suchen hier den neugierigen

Kunden. Der Markt hat täglich

von kurz nach 9:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr

geöffnet.

Cooles Nightlife und viel

Kultur zum Discount Preis

London lohnt sich natürlich nicht nur

wegen des günstigen Pfund und Shopping.

Genießen Sie auch die unzähligen

Museen und die wunderschönen Bauwerke

der britischen Könige. London ist

in Sachen Kultur unglaublich vielfältig

und schlicht unvergleichbar.

Auch das Nightlife ist durch das günstige

Pfund sehr erschwinglich geworden.

Clubs und Bars, die noch vor einigen

Monaten für den EU-Bürger unerschinglich

erschienen, sind nun im greifbaren

Bereich gerutscht –

also auf was warten Sie noch?

Quelle: NWP

Noch Plätze zu vergeben !

0511 23 555 07 00

5


ABENTEUER & ADRENALIN

6

Einmal

im Leben

Pressestimmen

„Große Reisereportagen sind eine

aussterbende Kunst – in Einmal im

Leben gibt es sie gleich im

Zehnerpack“

(4-Seasons Magazin, März 2009)

„Abenteuer bedeutet für jeden etwas

anderes. Klar ist:Diese Reportagen

über laute und leise Abenteuer regen

an, die eigenen Grenzenauszutesten.“

(VITAL, März 2009)

100 unvergessliche

Reiseabenteuer

In „Einmal im Leben“ berichten Autoren von zehn ungewöhnlichen

Abenteuern, verrückten Touren und wahnwitzigen Trips. Alle faszinierend

und doch ganz unterschiedlich: In den Geschichten geht es

mal um sechs Münchner Freunde und Hobby-Radler bei der »Styrkeprøven«,

einem der härtesten Radrennender Welt; mal um eine

Reise von Berlin nach Nairobi – nur mit Bus und Bahn oder um die

erste nichtasiatische Frau, die in Japan eine Geisha-Ausbildung absolviert

hat und nun dort als solche lebt und arbeitet.

Und welche Abenteuer liegen direkt vor der Haustür? Wer bei der

Lektüre auf den Geschmack kommt, kann mithilfe von 90 nach

Charakter und Preis bewerteten Reiseangeboten sowie konkreten

Planungs- und Ausrüstungstipps selbst ins Abenteuer aufbrechen.

10 große Abenteuergeschichten und 90 Tipps für das eigene Abenteuer.

Mit einem Vorwort von Bertrand Piccard und Reisevorschlägen,

Service-Adressen, Bildern und Detailkarten.

Leuenhagen & Paris

Buchhandlung, Buch- und

Musikverlag

Lister Meile 39, 30161 Hannover

Telefon: 0511/31 30 55

Telefax: 0511/31 30 10

E-Mail: leuenhagen-paris@t-online.de

Internet: www.leuenhagen-paris.de


Fahrgefühl pur

Touren Motorrad

Wer schon einmal auf einem Touren-

Motorrad durch die Landschaft gecruist

ist, entspannt und der Natur

nahe, der weiß, dass es kaum etwas

schöneres geben kann. Weit weg vom

Stress des Alltags, kann man so zu

neuen Kräften kommen.

Sporttourer

Ende der 80er Jahre entstand durch die

Nachfrage der Biker nach einem Motorrad,

das man auch zum Brötchen holen

bewegen kann, der Sporttourer. Ein Bike,

welches eine Symbiose zwischen Alltagstauglichkeit,

Soziusverträglichkeit

und einem guten Schuss Sportlichkeit

bildet. Die Motorleistungen unterscheiden

sich kaum von denen reinrassiger

Supersportler. Auch die Bremsanlage ist

meist ebenbürtig den Serienrennern. Allerdings

sind diese Bikes wesentlich alltagstauglicher

und bequemer als Supersportler.

Federungskomfort, Sitzbank

und Lenkerhaltung lassen auch zu, dass

man sich nach einer Tour noch entspannt

in den Biergarten setzen kann.

Sporttourer sind erhältlich mit:

Halbschalen- und Vollverkleidung oder

als naked Bike

Für den Fahrer, der es doch auch mal

kräftig krachen lassen will, ohne auf ein

wenig Komfort zu verzichten, sicher die

beste Wahl. Die Motorcharakteristika ist

nicht unbedingt auf Drehmoment ausgelegt.

Manche Modelle gieren geradezu

nach Drehzahl.

Supertourer

Die Supertourer stellen die Flaggschiffe

der jeweiligen Hersteller in diesem Segment

dar. Sie geizen mit keiner Superlative.

Ob Zylinderzahl, Gewicht, Komfort,

Verbrauch, Preis oder was auch

immer – sie setzen die Maßstäbe und

zeigen auf, was geht. Kreiert hat die

Klasse der Supertourer Honda mit der

Goldwing, damals wie heute schon fast

der Oberbegriff für diesen Typus Motor-

rad. Heutzutage stellen fast alle namhaften

Hersteller solche „Dampfer“ her.

Ausstattungsmässig fehlt nur der Überrollbügel,

die Knautschzone und die Klimaanlage.

Reise-enduro

Mit der BMW-80 G/S fand dieser Typus

Einzug auf dem Markt. Kein Mensch

will aber wirklich mit einer Reise-Enduro

noch ins Gelände. Dafür sind sie

viel zu schwer und unhandlich. Sie sind

eher für das entspannte Touren gedacht,

die ruhig auch mal auf unbefestigten

Straßen sein dürfen. Ein Kompromiss

zwischen Straßen- und Geländegängigkeit

mit klarem Zeiger auf Straße. Sie

bieten oftmals Halbschalenverkleidungen,

um den Fahrer vor Regen und Wind

zu schützen. Auch die Federwege sind

denen einer Straßenmaschine weit überlegen

und auch die Getriebeübersetzungen

sind den Erfordernissen an Autobahn

und Landstraße angepasst. Bei der

Kraftübertragung setzen die Hersteller

auf die altbewährte Kette oder den extrem

wartungsarmen Kardanantrieb.

Reise-Enduros sind meist als Eintöpfe

(Einzylindermotor) oder Zweizylindermaschinen

ausgeführt. Dabei kommen

ABENTEUER & ADRENALIN

V-Motoren, liegend oder stehend, Zweizylinder-Reihenmotoren

oder Boxermotoren

– wasser- oder luftgekühlt – zum

Einsatz. Diese Bikes sind für kleine Fahrer

denkbar ungeeignet, da die Sitzposition

durch die langen Federwege zu hoch

sind. In manchen Fällen hilft das Abpolstern

der Sitzbank.

Cruiser

Als die Mutter des Cruiser darf ganz klar

der Chopper gelten. Viele Stilelemente

des Choppers finden sich hier wieder.

Allerdings sind für einen Tourenfahrer

wichtige Dinge wie Sitzhaltung und

Kniewinkel doch zufriedenstellender

konstruiert. Bei langsamen Geschwindigkeiten

lässt sich vollkommen relaxt in

tiefer Sitzposition über den Asphalt gleiten.

Deshalb ist diese Kategorie auch für

meist kleinere Biker eine gute Wahl, erlaubt

diese niedrige Sitzposition doch einen

sicheren Stand auf beiden Beinen an

der Ampel.

Die Motorcharakteristika ist ganz klar

auf bulligen Drehmoment ausgelegt. Die

Hubräume bewegen sich dabei bis 2000

ccm! und das bei gerademal 2 Zylindern,

die, ausser bei den Boxermotoren von

BMW, in V-Form angeordnet sind.

7


TECHNIK & CO.

Hardware:

A uch PC-technisch möchten

wir ihnen jederzeit

etwas bieten, daher

möchten wir Ihnen vierteljährlich

aktuelle Hardware, Software

und Games vorstellen.

Wer kennt das nicht? Man möchte eine

leistungsstarke Grafikkarte für den Eigenbedarf

und muss sich in einem Jungle

aus Grafikkarten von verschiedensten

Anbietern zurechtfinden.

Zuerst einmal müssen Sie herausfinden,

welche Grafikkarte für Ihren Gebrauch

die richtige ist.

> Für den Einsatz in Bürocomputern

reicht eine Grafikkarte für weniger als 30

Euro. Diese ist jedoch nicht geeignet für

Oberste Mittelklasse:

Sapphire Radeon HD 3870

Ultimate

-ist ab 90 Euro zu erhalten.

8

-Grafikkarten

Positiv:

arbeitet leise

gute Ergebnisse bei directX-9-Spielen

gutes Preis Leistungsverhältnis

viele Positive Erfahrungsberichte

Negativ:

nicht wirklich für Spiele unter

DirectX-10 unter Vista geeignet

Fazit:

für diesen Preis erhält man eine durchaus

konstante Mittelklassegrafikkarte,

welche Spiele unter DirectX-9 gut

darstellt, der Lärmpegel hält sich hierbei

in Grenzen.

aktuelle Games, reicht jedoch für Solitär

und co.

> In der Preisspanne von 40-120

Euro erhalten sie recht zuverlässige Mittelklasse-Grafikkarten,

die es mit den

DirectX-9-Spielen unter Windows XP

durchaus aufnehmen können.

> Wenn Sie bereit sind, zwischen

130 und 350 Euro auszugeben, erwartet

Sie konstate Oberklassen-Grafikleistung.

Viele stellen die DirectX-10-Spiele unter

Vista flüssig und ruckelfrei dar.

> Topmodelle erhalten Sie ab 380

Euro aufwärts. Trotz des hohen Anschaffungspreises

sind Sie mit diesen Karten

für die zukünftige Spielegeneration gut

gerüstet.

Gute Preis/Leistung:

Radeon HD 4870/1G Toxic

-ist ab 200 Euro zu erhalten

Positiv:

sehr leise

stellt directX-9-Spiele gut dar.

Negativ:

meistert auch DirectX-10-Spiele, jedoch

nur auf Standard-Einstellungen.

Fazit:

Diese Karte bringt konstante Leistung zu

einem guten Preis.

Im Allgemeinen gilt für das Preis-Leistungsverhältnis

von Grafikkarten: Soviel

Leistung für so wenig Geld wie heutzutage

hat es noch nie gegeben. Neue Grafikkarten,

für welche man vor zwei

Jahren noch 400 Euro bezahlt hätte, gibt

es heutzutage schon für die Hälfte des

Preises, wobei es sich durchaus lohnt zu

vergleichen und sich professionell beraten

zu lassen, bevor man überstürzt handelt

und sich später über den Einkauf

ärgert.

Im Februar dieses Jahres fand auf dem

Messegelände in Hannover die Cebit

statt, auf welcher viele Modelle ausgestellt

wurden. Wir möchten Ihnen in unserer

Erstausgabe drei Preiswerte

Grafikkarten kurz vorstellen.

High-End Power!:

Geforce GTX 295

-kostet ca. 450 Euro

Positiv:

neueste Doppelkern-Technik

hohe Leistung

Negativ:

hoher Preis

Fazit:

Die Geforce GTX 295 ist mit der Doppelkern-Technik

absolut auf dem neuesten

Stand der Technik. Somit ist das

Flagschiff von Nvidia auch leistungsmäßig

absolute Spitze.


Weitere Preistipps:

Sapphire Radeon HD 4890 -200 €-

Zotac GeForce GTX 260 Synergy Edition - ca. 140 €-

HIS Radeon HD 4850 Dual-Slot - ca. 130 €-

Sapphire Radeon HD 4870 - ca. 170 €-

TECHNIK & CO.

9


ZUKUNFT & SPAREN

Neue Chancen

für Väter

Vaterzeit ist ein Gewinn

V iele Eltern wünschen

sich partnerschaftliche

Modelle bei der Kindererziehung.

Mit dem Anspruch

auf Elternzeit und dank des neuen

Kindergeldes ergeben sich dabei gerade

für Väter viele neue Möglichkeiten. So

hat sich die Zahl der Väter in Elternzeit

seit 2007 bereits mehr als verdoppelt. Es

besteht die große Chance, die Frage der

Vereinbarkeit von Beruf und Familie anders

als bisher zu beantworten.

Als Vater schon während der Säuglingsphase

präsent zu sein, ist eine ideale Basis

für einen intensiven Kontakt zum

Kind. Denn auch in ihrem ersten Lebensjahr

brauchen Kinder beide Eltern.

Aber auch für Väter ist diese Zeit mit

dem Kind ein Gewinn. Sie haben die

Möglichkeit, durch das Kind offener für

eine neue Sicht der Dinge und einfühlsamer

im Umgang mit Ihrer Umgebung zu

werden. Dazu braucht es Mut, Zuversicht

und Neugier.

Väter gewinnen ... VaterStil

Väter müssen nicht bessere Mütter sein,

denn Väter bringen ihren eigenen und

wichtigen Stil in den Familien- und Erziehungsalltag.

Zahlreiche Studien belegen,

dass Kinder mehr denn je auch einer

männlichen Bezugsperson bedürfen,

welche sich dauerhaft und verbindlich

auf das ganz gewöhnliche Alltagsleben

mit ihnen einlässt.

«Kinder machen beim Vater eine entscheidende

Erfahrung: Obwohl sie

schwach und hilflos sind, nimmt ein starker

und mächtiger Mensch sie bedin-

10

Eine ausgeglichene Verteilung ist ein Gewinn für die ganze Familie

gungslos an. Bei der Mutter ist diese Zuneigung

nach neun Monaten uteriner

Verbundenheit keine Überraschung,

beim Vater ist sie eine Sensation. Wenn

die „Liebesbeziehung“ gelingt, prägt sie

fundamental das Vertrauen und Selbst-

Vertrauen des Kindes. Und kann beides

ruinieren, wenn sie scheitert» (K.Grossmann,

in: Geo 1/2001, S.164)

Väter gewinnen ... VaterWert

Väter gewinnen an Lebenserfahrung, an

sozialer und emotionaler Kompetenz,

wenn sie sich aktiv und engagiert auf ihr

Vatersein einlassen. Genauso wie die

Ökologie in der Vielfalt der Arten (Biodiversität)

einen Garant für ein langfristig

gesundes Ökosystem sieht, genauso

erfahren Väter die Vielfalt ihrer Lebensrollen

als bereichernd und wertvoll ....

sofern sie auch Zeit finden, sich diesen

unterschiedlichen Rollen mit Hingabe

und Eifer zu widmen.

Eine ausgewogene Balance unterschied-

licher Lebensrollen der Väter (die auch

dem Beziehungsaspekt Raum gewährt),

nützt allen. Die Beziehung zur Partnerin

wird reicher an Themen, das gegenseitige

Verständnis und die Toleranz

wächst, die Partnerin findet ihrerseits

Raum zur beruflichen Entfaltung und gesellschaftlichen

Anerkennung ... und die

Kinder erleben einen „greifbaren“ Vater.

„Ich möchte aktiv Vater sein, deshalb nutze ich die Chance der Elternzeit. Meine

Familie braucht mich als männlichen Partner. Ich habe zum Beispiel meine eigene

Art, mit dem Kind kreativ, fürsorglich und emotional umzugehen.”

Elterngeld kann frei aufgeteilt

werden!

Eltern können die ihnen zustehenden 12

bzw. 14 Bezugsmonate frei aufteilen. Ein

Elternteil alleine kann jedoch maximal

zwölf Monate Elterngeld beziehen.

Das Elterngeld kann gleichzeitig oder

abwechselnd an die Eltern ausgezahlt

werden. Auch eine Kombination aus

gleichzeitigem und abwechselnden Bezug

ist möglich. Nähere Informationen

im Internet:www.ms-niedersachsen.de

oder per Telefon unter 01801/907050 für

3,9 Cent pro Minute aus dem Festnetz.


Der sichere Hafen

Bausparen ist wieder „in”

In der Krise sind viele Kunden konservativ.

Sie scheuen riskante Investments

und suchen Anlagen mit geringem Risiko.

So erlebt derzeit zum Beispiel das

Bausparen eine Renaissance „Die

Gründe hierfür sind vielfältig: zum Einen

bieten Sachwerte wie Häuser, Wohnungen,

Grundstücke oder Ackerland

einen guten Schutz gegen Wertverlust.

Das gilt insbesondere für solche Objekte

in aussichtsreichen Lagen. Zum

Anderen profitiert der Immobilienkäufer

in Phasen der Inflation von der Entwertung

seiner Schulden,“ erklärt Andreas

Gudewill, Bausparexperte der

Deutschen Bank in Hannover.

Zusätzlich ist das deutsche Bausparsystem

vom Kapitalmarkt relativ unabhängig.

Denn in dem geschlossenen

Bauspar- und Finanzierungskreislauf

schaffen die Bausparer selbst mit ihren

Einlagen die Basis für die Vergabe von

Bauspardarlehen. Und so müssen sich

die Bausparkassen wiederum nicht am

Kapitalmarkt refinanzieren. Weiterhin

sorgt das Eigenkapital des Bausparers in

Form des Bausparguthabens zusammen

mit sorgfältigen Bonitäts- und Beleihungsprüfungen

für einen Risikopuffer

– sowohl beim einzelnen Bausparer als

auch bei der Bauspargemeinschaft. Somit

sind Bauspardarlehen die sicherste

Form von Darlehen. Denn die Bauspargemeinschaft

kann darauf vertrauen,

dass das ausgeliehene Geld, auch wieder

an sie zurückfließt.

Das Bausparkassengesetz garantiert

weitere Sicherheit durch strenge Vorschriften

bei der zwischenzeitlichen

Anlage von Geldern, die nicht in Bauspardarlehen

investiert sind. Andreas

Zehnder, Vorstandsvorsitzender des

Verbandes der Privaten Bausparkassen,

erklärt dazu: „Investitionen in risikobehaftete

Anlagen wie Aktien oder sogenannte

strukturierte Papiere sind für

deutsche Bausparkassen tabu. Die besondere

Konstruktion des Bausparsy-

stems in Deutschland macht dieses System

besonders sicher.“

Neben der Sicherheit stehen bei den

Kunden sowohl Flexibilität als auch attraktive

Konditionen im Mittelpunkt.

Um Wünsche der Kunden nach günstigen

Darlehenszinsen und renditestarken

Anlagemöglichkeiten optimal bedienen

zu können, bietet zum Beispiel die

Deutsche Bank zwei attraktive Produkte

an: das ‚db OptimoBausparen‘ und das

‚db FlexBausparen‘. Diese Bausparan-


ZUKUNFT & SPAREN

gebote wurden im letzten Jahr von der

unabhängigen Finanzberatung Max

Herbst zum Testsieger in den Kategorien

„Bester Darlehenszins für Soforteinzahler“

und „Bester Guthabenzins

bei Darlehensverzicht“ gekürt. „Letztendlich

ist beim Bausparen eine auf die

individuellen Bedürfnisse abgestimmte

Beratung das Wichtigste. Das breite Angebot

der Deutsche Bank bildet ein solides

Fundament für die Finanzierung

einer eigenen Immobilie“, bestätigt Andreas

Gudewill.












11


LEIB & SEELE

Hier geht’s (nicht nur!)

um die Wurst!

fast alle Deutsche grillen häufig pro Jahr.

An einem jeden lauen Sommerabend

stellt sich für viele tausende Deutsche

keine Frage, was man abends machen

kann. Nicht wenige freuen sich auf eine

zünftige Grillsaison. Sie beginnt ungefähr

im April und endet bei guten Zeiten

im September. Unglaublich viele Rezepte

zum Grillen kann man im Internet

oder in Zeitschriften finden. Gemütlich

beieinander sitzen, ist sehr abwechslungsreich

und fördert das Zusammengehörigkeitsgefühl.

Die Grillsaison beginnt meist in den

Köpfen, erst später kann man endlich

Bratwürste und Steaks in den Geschäften

kaufen. Kommt das erste warme Wochenende

nach dem Winter, sind viele

begierig darum, den Grill anzuschmeißen.

In ganz Deutschland gibt es unterschiedliche

Varianten, zu grillen. Man

kann, wenn man kein Fleisch isst, frisches

Gemüse grillen. Die leckersten Re-

12

zepte entstehen dabei, indem man es einfach

ausprobiert. Selber gemachte Soßen

zu Fleisch und Gemüse ist nach wie vor

ein Renner. Ob man bereits eingelegtes

Fleisch kauft oder aber selber das Grillfleisch

würzt, ist eine Geschmacksfrage.

Nicht jeder hat auch Lust und Zeit, sich

darum zu kümmern.

Auf vielen Veranstaltungen, die während

der Grillsaison draußen stattfinden, wird

gegrillt. Dabei gibt es auch überzeugte

Camper, die jeden Abend grillen. Kartoffeln

kann man in rohem Zustand in

Folie einpacken und diese auf den Grill

legen. Dazu Zaziki und eine Bratwurst

ist ein wahrer Genuss. Grillen ist ein

Spaß für Jung und Alt.

Die Grillutensilien und die Gartenmöbel

sind aus dem Winterschlaf gerüttelt,

frisch gereinigt und bereit für die kommenden

Sonnentage. Also, warum nicht

mal wieder eine Grillparty organisieren?

Aber diesmal so richtig chic: Ein festlich

gedeckter Tisch, Blumen, Windlichter

und Stoffservietten verleihen der Party

einen besonderen Charakter.

Es müssen nicht immer

Würstchen sein !

Das Grill-Menü beginnt prickelnd und

sommerlich frisch: Ein kühles Pils regt

den Appetit an und harmoniert besonders

gut z. B. mit gegrillten Scampi oder Gemüse-Spießchen

mit Paprika, Auberginen,

Zucchini und Kartoffeln. Grillsaucen,

Saucen und Dips sind unentbehrlich

beim Grillen. Ob sie frisch zubereitet

wurden oder Sie die Fertigvariante gekauft

haben, ist Geschmackssache.


Hotel-Restaurant

Zum dicken Heinrich

Wild- u. Landfleischerei,

Partyservice & mehr

Am Hülsebrink 11, 31702 Lüdersfeld

Tel.: 05725 - 94190

Als Hauptgericht kommen Fisch oder

Fleisch auf den Grill. Am besten eignen

sich mageres, ungepökeltes Schweineund

Rindfleisch oder Geflügel und Fische

wie Forellen, Makrelen, Lachs oder

Steinbutt. Legt man Fleisch vor dem

Grillen ein, wird es zart und erhält ein

einzigartiges Aroma. Auch marinierter

Fisch schmeckt hervorragend. Besonders

saftig und zart bleibt es, wenn man es in

Alufolie gewickelt auf den Rost legt.

Unser Rezeptvorschlag

Spareribs

Zutaten:

Spare-Ribs (Spareribs), Öl, Chilisauce,

Honig, Senf, Kräuterbutter

Zubereitung:

Spareribs waschen und trocknen.

Öl, Chilisauce, Sojasauce, Honig und

Senf zu einer Marinade verrühren und

nachwürzen. Spareribs damit einstreichen,

etwa 3 Stunden einwirken lassen.

Die Spareribs auf dem Grill knusprig

grillen, dabei von Zeit zu Zeit umdrehen,

damit das Fett abtropfen kann. Kräuterbutter

auf den Spareribs schmelzen lassen.

Um die Holzkohle sicher in Brand zu

setzen, gibt es im Handel zahlreiche

Grillanzünder als Paste, aus der Flasche

und in fester Form.

Diese Anzünder sind geprüft - und für

sicher befunden worden.

Bitte beachten Sie die Gebrauchsanleitung.

Und nehmen Sie sich Zeit.

Es kann eine halbe Stunde dauern, bis

die Kohle richtig brennt, bis die Glut

heiß genug ist, um das Grillgut aufzule-

LEIB & SEELE

Tipps für sicheres Grillen

gen. Genießen Sie diese Zeit. Der Feierabend

beginnt schon vor dem Essen ...

Wählen Sie nur sicherheitsgeprüfte

Grillgeräte aus, die kippsicher sind und

keine scharfen Kanten haben.

Legen Sie Ihre Gerätschaften zurecht:

Grillkohle oder Holzscheite, Schürhaken,

Zange, Gabel, Wender. Wassereimer

oder Feuerlöscher in der Nähe des Grills

deponieren.

13


ADAM & EVA

14

Warum lange

Beine

sexuell attraktiver sind

E igentlich war es schon

vorher klar: Lange Beine

machen sexy. Ihre Besitzer

gelten gemeinhin als

körperlich attraktiver und gesünder.

Doch wie lang müssen Beine wirklich

sein, um die Fantasie von Männern und

Frauen zu beflügeln? Polnische Forscher

wollten es genau wissen und haben nachgemessen.

Die Wissenschaft hat erstmals beziffert,

was Frauen und Männer im Unterbewusstsein

gängelt: Lange, schlanke

Beine gelten unisexuell, kultur- und geschichtsunabhängig

als körperlich attraktiv.

Das wird von Pygmäen ebenso

empfunden wie von Bergvölkern, von

Asiaten wie von europäischen Pornoqueens.

Eine Befragung von 218 Leuten an der

Universität von Breslau in Polen ergab:

Am sexuell attraktivsten werden jene

Männer und Frauen eingeschätzt, deren

Beine fünf Prozent länger als der Durchschnitt

sind, berichtet der „New Scientist“.

Auf Platz zwei gefolgt von normal

langen Beinen. Platz drei belegen zehn

Prozent längere Beine.

„Kein Wunder“, sagt Studienleiter und

Verhaltensbiologe Boguslaw Pawloswski.

„Lange Beine signalisieren Gesundheit.“

Schon den Vorläufern des

Homo sapiens hätten sie das Überleben

gesichert. Wer lange Beine hatte, konnte

schneller flüchten, weiter wandern und

besser überleben. Und unbewusst suche

der Mensch sich wohl einen Partner aus,

der so gesund wie möglich ist.

Die polnischen Verhaltensforscher legten

ihren Testpersonen Bilder vor, auf denen

Menschen mit verschiedenen Beinlängen

aufgereiht waren. Die Bilder waren so

manipuliert, dass die Personen trotz unterschiedlich

langer Beine gleich groß

waren. Menschen mit kurzen Beinen

kamen schlecht weg.

Frühere Studien haben lange Beine mit

einem geringen Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen

und Diabetes vom

Typ II in Verbindung gebracht. Heute

wird man damit, wie Giselle Bündchen,

reich.


Wohin “schauen” wir

Männer - (und streiten es ab)?

Mark sitzt morgens in der Cafeteria seiner

Firma und trinkt seinen wohlverdienten

Kaffee, als eine bildhübsche

Dame im Minirock und einem figurbetonenden

Oberteil hereinkommt. „Wow, ist

das eine Frau!“, denkt er, und noch manches

andere ...

Seien wir Männer ehrlich: Sind uns diese

Sätze wirklich so fremd? Zugeben wollen

wir es möglicherweise nicht. Auch

wenn wir vielleicht nicht so denken –

hinschauen und uns an dem verführerischen

Anblick ergötzen, das tun wir

schon manchmal. Da ist doch wirklich

nichts dabei, oder?

Die Augen, für Männer das

Eingangstor sexueller Reize

Wir Männer nehmen sexuelle Reize insbesondere

über die Augen auf. Deshalb

ist es umso wichtiger, dass wir uns gerade

darin eine Schranke setzen, einen

„Verteidigungswall“ aufbauen.

Beim Anblick einer schönen Frau setzt

tatsächlich der Verstand aus - jedenfalls

kurzzeitig. Das haben jetzt Wissenschaftler

der Universität Leuven an 176

männlichen Testpersonen bewiesen. Sie

ließen alle Teilnehmer zu einem Finanzspiel

antreten, bei dem sie möglichst

trickreich um Geld feilschen mussten.

ADAM & EVA

Der Hälfte der Männer wurden vorher

Bilder von attraktiven Frauen gezeigt

oder sie mussten einen BH anfassen. Die

andere Hälfte sah sich Landschaftsfotos

an. Ergebnis: Die Männer, die sich

Frauen angesehen hatten, ließen sich regelmäßig

übers Ohr hauen. Ihre Entscheidungsfähigkeit

war massiv

eingeschränkt.

Frauen: Wenig beeindruckt

Übrigens: Ein ähnlicher Test wurde auch

mit weiblichen Versuchspersonen durchgeführt.

Doch die Frauen ließen sich von

optischen sexuellen Reizen nur wenig

beeindrucken.

15


SCHWARZ & WEISS

16

10 Dinge,

die ich am MANN

toll finde

Birgit S., 32 Jahre aus Hannover, spricht über zehn

Dinge, die sie an Männern toll findet

1. Wenn Männer die riesigen Spinnen weg machen.

2. Das Geschirr in die Spülmaschine packen

– und nicht oben drauf.

3. Ab und zu mal einen schönen Frauenfilm mit anschauen,

z. B. der Pferdeflüsterer mit Robert Redfort.

Das ist soooo romantisch.

4. Die Zahnpasta richtig ausdrücken – den letzten Rest

braucht MANN nicht wegzuschmeißen.

5. Einen richtig langen Einkaufsbummel mitmachen ohne

zu maulen. Und das I-Tüpfelchen ist: Wenn MANN

auch noch die vollen Einkaufstaschen trägt.

6. Wenn das Telefonat länger als drei Minuten dauert.

Schließlich gibt es doch viel zu erzählen. Wir möchten

Details wissen!

7. Lässige Jeans und weißes T-Shirt. Klasse!

8. Sonntag morgen den Kaffee ans Bett bringen. So fängt

der Tag super an.

9. Wenn MANN richtig flirten kann. Plumpe Anmachen

haben wir schon gehört. Wir möchten erobert werden!

10. Richtig küssen. Ein Kuss ist das Wichtigste überhaupt.

10 Dinge,

die ich am MANN

nicht mag

Und diese Dinge müssen nicht sein.

1. „Frauen haben keine Ahnung von Fussball“. Natürlich,

ich gucke auch Sportschau und tippe erfolgreich bei

„kicktipp“ mit.

2. Auch wenn wir uns verfahren, es wird natürlich nicht

nach dem Weg gefragt. MANN kennt den Weg!

3. Statt schicke Boxershorts trägt MANN die 0/8/15 Unterhosen

in schwarz und weiß. Immer der gleiche

Schnitt, gleiches Fabrikat.

4. Mit vollem Mund sprechen.

5. Der allseits beliebte Spruch: „Männer jagen, Frauen

sammeln“, deswegen hat MANN auch keine Lust zum

Einkaufen.

6. „Ich bin nicht dick. Das sind alles nur Muskeln und Samenstränge.“

Fällt MANN denn nichts Neues ein?

7. Karierte Hemden. Bitte nicht!

8. Blondinen-Witze. Über diese alten Kamellen kann ich

wirklich nicht mehr lachen.

9. „Du siehst in allem chic aus.“

Ein bißchen genauer wäre ganz nett!

10.„Ich bin so erkältet, kann nichts machen.“

MANN ist ja soooo wehleidig.


Die perfekte Rasur?

Ein guter Tag beginnt mit einer guten Rasur.

Rasieren – für viele Männer gehört es

zum täglichen Pflegeprogramm. Grundsätzlich

hat man die Wahl zwischen

trocken rasieren oder nass rasieren. Für

letzteres spricht die besonders gute

Gründlichkeit. In erster Linie möchten

wir uns auch hier dem nass rasieren wittmen.

Wir möchten hier kurz und bündig

einige Tipps zum rasieren geben.

Vor dem Rasieren sollte das Gesicht

immer zuerst gründlich gereinigt werden.

Ob sie eine feste Seife oder Gesichtswaschgel

bevorzugen, bleibt ihnen

überlassen, Hauptsache die Haut wird

von Fett, Cremes und Unreinheiten befreit.

Verwenden sie zur Gesichtsreinigung

warmes Wasser. Trocknen sie ihr

Gesicht nach dem Waschen nicht ab,

sondern lassen es lufttrocknen. So weichen

die Barthaare ein und stellen sich

auf, was das Rasieren wesentlich vereinfacht.

Zum Rasieren stehen ihnen viele Produkte

zu Verfügung. Der Zweck ist

immer der gleiche. Das Barthaar soll

schön weich werden, und die Klinge

kann dadurch beim rasieren wesentlich

einfacher und vor allem schonender über

die Haut gleiten. Wenn sie Naturprodukte

beim Rasieren bevorzugen, weil

sie vielleicht auf einen chemischen Inhaltsstoff

allergisch reagieren, werden

sie auf sanfte Seifen oder milde Cremes

speziell zum Rasieren stoßen. Viele

Männer schwören auf Naturseifen oder

Cremes, auch wenn Schaum weiter verbreitet

ist. Sie müssen selbst entscheiden,

was sie am besten vertragen, und welches

Produkt ihnen beim rasieren zusagt.

Beinrasur

Jeder Barbier weiß: Wer die Klinge

falsch an den Hals setzt, kann leicht

einen Kunden verlieren. Bei den Beinen

ist die Sache zwar nicht ganz so dramatisch,

allerdings kann schon eine einfache

Nassrasur für die Haut traumatisch

sein. Die Folge sind Entzündungen an

den Oberschenkeln. „Dort ist das Gewebe

besonders elastisch“, erklären die

Sportmediziner Dr. Georg Huber und

Dr. York Olaf Schumacher von der Uni-

Klinik in Freiburg. „Weil an der Schenkelinnenseite

vermehrt Schweiß abgesondert

wird und lange Hosen die

Haut noch zusätzlich reizen, sind Entzündungen

keine Seltenheit.“

BODY & MIND

Entzündungen vorbeugen:

Im betroffenen Bereich dürfen keine

Kosmetik-Produkte verwendet werden.

Wer die Nassrasur grundsätzlich

schlecht verträgt, darf höchstens alle

zwei Wochen ran – und nur mit einem

Trockenrasierer!

Bilden sich trotzdem Entzündungen,

hilft nur noch eine Wundsalbe aus der

Apotheke. Sollten sich gar Abszesse

oder Furunkel bilden, gilt: Rasieren verboten!

17


IMPRESSUM

Hier könnten Ihr

Applaus,

Anregungen

oder Kritiken

stehen!

Bis zur nächsten Ausgabe

Ihr Team von Niedersachsen Aktiv

18

Impressum

Herausgeber und Verlag:

Agentur Melanie Herzen

Sallstraße 78, 30171 Hannover

Telefon: 0511 2355507-00

Telefax: 0511 2355507-09

www.niedersachsenaktiv.de

Redaktion:

Gabriele Henrich (v.i.S.d.P.),

Leon Henrich, Vera Brand

redaktion@niedersachsenaktiv.de

henrich@niedersachsenaktiv.de

Gestaltung:

Andrea Reinhard, Marion Münch

grafik@niedersachsenaktiv.de

Hinweis:

Der Inhalt dieses Magazins wurde sorgfältig erarbeitet.

Dennoch übernehmen Autoren, Herausgeber, Redaktion

und Verlag für die Richtigkeit und Informationen und Preisen

sowie für Druckfehler keine Haftung.

Nachdruck nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion.

Für unverlangt eingesandte Bilder, Manuskripte und

Illustrationen wird keine Haftung übernommen.

Alle Urheberrechte liegen beim Verlag.

Bildnachweise:

Fotolia LLC


Niedersachsen

aktiv

Das Monatsmagazin, dass

keine Langeweile aufkommen läßt ...

... auch Ihr Partner in Gestaltungsfragen aller Art!

Verlag & Agentur Melanie Herzen

Sallstraße 78, 30171 Hannover

0511 - 23 555 07 00

henrich@niedersachsenaktiv

www.niedersachsenaktiv.de


Kultur- & Kommunikationszentrum Pavillon

Fr 11.09. & Sa 12.09.2009, jeweils 20: 00 Uhr

Kult-Comedy

mit Ramona Krönke

Praktische Tipps zur Haltung und Pflege eines

beziehungstauglichen Partners

Willkommen zum Perspektivwechsel: Während der rausgeschmissene CAVEMAN

Tom vor der Tür im Kreis herumrennt, geht drinnen CAVEWOMAN Heike die Wände

hoch. Sie hat ordentlich Dampf abzulassen! Ist doch wohl unerhört, dass ihr Kerl

am Abend vor der Hochzeit einfach verschwindet, bloß weil sie „Hau ab!“ zu ihm gesagt

hat. Und das, während das Wohnzimmer voller Gäste sitzt, die dummerweise

einen Tag zu früh zum Feiern gekommen sind ...

Kultur- & Kommunikationszentrum Pavillon

24.09. bis 26.09.2009, jeweils 20:00 Uhr

Kult-Comedy CAVEMAN

Caveman ist der ultimative Dauerbrenner im

Pavillon. Von seiner Frau vor die Tür gesetzt,

philosophiert Tom, der Held im Beziehungsdi-

Weitere Informationen:

ckicht, über den kleinen Unterschied und

seine großen alltäglichen Folgen. Als

männliche Logik und begrenzte Phantasie

ihn schnell an seine Grenzen

stoßen lassen, erscheint ihm sein

Urahn aus der Steinzeit und lässt

ihn an Jahrtausende alter Weis-

Kultur- & Kommunikationszentrum Pavillon

Lister Meile 4, 30161 Hannover

Tel. 0511 235555-0, Fax 0511 235555-55

info@pavillon-hannover.de

www.pavillon-hannover.de

heit teilhaben: Männer sind

Jäger und Frauen sind Sammlerinnen.

Eine Tatsache, die die

menschliche Evolution bis

heute nicht hat ändern können

...

Kulturzelt Ronnenberg , S0, 6.09.2009, 20:00 Uhr

Christian von Richthofen / Benny Greb

Konzertantes Kadettgemetzel

Auto Auto! Spezial

„Baby you can play my car!“

Auto Auto! ist eine unbeschreibliche Show, selbst für den, der sie erlebt

hat. Im Mittelpunkt der Bühne steht ein echtes Auto, das musikalisch,

theatralisch und kabarettistisch bespielt wird. Gefeiert wurde

diese Performance bereits international in England, Frankreich und

Singapur.

Ähnliche Magazine