Pfarrbrief - Katholische Pfarrgemeinde St. Josef - Kamp-Lintfort

st.josef.kamp.lintfort.de

Pfarrbrief - Katholische Pfarrgemeinde St. Josef - Kamp-Lintfort

Aus den Kindertageseinrichtungen

St. Josef

»Zwergeninsel«

Seit dem 01.08.2009 geht es in der

Zwergeninsel lebhaft zu. In Zusammenarbeit

mit der Stadt Kamp-Lintfort

(Jugendamt), unter pädagogisch qualifizierter

Begleitung durch Susanne Hausmann

(Leiterin der kath. Kindertagessstätte

»Kleine Oase«), sowie Raumgebung

der katholischen Kirche, haben

sich drei qualifizierte Tagespflegepersonen

selbstständig gemacht.

Das Betreuungsangebot ist erweitert

worden, so dass 9 Kinder im Alter von

0 – 3 Jahren in der Zeit von 7.30 –

15.30 Uhr betreut werden.

Nach wie vor ist es unser Ziel, mit

einem umfassenden, qualifizierten, flexiblem

und kirchlichem Angebot die

Qualität unserer Einrichtung weiter zu

führen. Die Gruppe ist extra auch für

Kinder mit einem besonderen Förderbedarf

eingerichtet worden.

Die wichtigste Vorraussetzung für die

Arbeit liegt darin, Zugang zum einzelnen

Kind zu finden und eine emotionale,

stabile und verlässliche Beziehung

auf zu bauen. Dazu gehören Sicherheit

und Vertrauen. Dies geschieht durch

Familienkirche St. Josef

eine individuelle Eingewöhnungsphase,

feste Rituale u. a. im gemeinsamen

Spiel, singen und bewegen. Gemeinsame

Ausflüge, zum Spielplatz, zum

Markt oder zum See stehen, wenn das

Wetter es zulässt, auf dem Tagesprogramm.

Eine vertrauensvolle Zusammmenarbeit

mit den Eltern der Zwergeninsel

wird angestrebt. Gemeinsam werden

wir Laternen basteln, Martinslieder

singen, einen Martinsumzug besuchen

und die Advents- und Weihnachtszeit

erleben.

Bei Interesse oder Rückfragen stehen

wir gerne unter Tel. 0 28 42 / 70 73 06

zu Verfügung.

Ulrike Deserno-Paßmann, Petra Reckmann,

Heike Wagner, Iris Raskopf

St. Marien - Altsiedlung

Unsere Kleinen ganz groß

Seit dem neuen Kindergartenjahr

tummeln sich nicht nur die 3 – 6-jährigen

Minnis in unserem Haus, auch

bärenstarke 2-jährige sind vertreten.

Nach einer Eingewöhnungsphase,

gemeinsam mit ihren Eltern, haben sie

nun die neue Umgebung und ihre

Erzieherin akzeptiert.

An jedem Tag gibt es etwas Spannendes

zu entdecken. Die neuen Freunde

29

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine