SKV Eglosheim, Handball, Saisonzeitschrift 2005/2006 - bei der SG ...

handball.skv.eglosheim.de

SKV Eglosheim, Handball, Saisonzeitschrift 2005/2006 - bei der SG ...

Bericht der SG-Leitung

Liebe Handballfreunde,

wir möchten Sie recht herzlich zur zweiten

Saison der SG Ludwigsburg-Eglosheim begrüßen

und freuen uns, dass unsere aktiven

Männerteams in der vergangenen Hallenrunde

die gesteckten Saisonziele erreichen und

die 3. Mannschaft sogar einen Meistertitel

und den Aufstieg in die Kreisliga 2 perfekt

machen konnte.

Positiv zu erwähnen ist zudem noch der

Endspurt unserer zweiten Mannschaft in den

letzten Spielen der Saison 2004/2005, womit

der Verbleib in der Bezirksklasse sichergestellt

werden konnte. Der Dank gilt hier nicht

nur den Spielern für ihren Einsatz, sondern

auch unserem »Feuerwehrmann« Frank Steinert,

unter dessen Regie es das Team noch

auf Platz 9 in der Bezirksklasse brachte. Ein

respektables Ergebnis für einen Aufsteiger.

Alles in allem können wir also von einem

gelungenen Einstand für die SG reden, auch

wenn wir natürlich noch die ein oder andere

Baustelle haben, in die wir investieren müssen.

Erfreulich ist allerdings, dass bedingt

durch den Aufstieg unserer Dritten erstmalig

eine vierte Männermannschaft gemeldet werden

konnte, die in der Kreisliga 2 an den Start

gehen wird und somit Spielmöglichkeiten für

junge Spieler – auch mit Doppelspielrecht –

bietet.

Eine Prognose für die Saison 2005/2006

fällt wie immer schwer, allerdings wird auch

diese Runde für unsere erste Männermannschaft

eine »besondere« werden. Während

wir im letzten Jahr in einer 13er-Staffel spielen

durften, gilt es in diesem Jahr dem

vermehrten Abstieg aus der Landesliga zu

6

entgehen, der durch eine Umstellung der

HVW-Spielpyramide notwendig wird. Hierzu

scheint das Team von Olaf Iglesias gut

gerüstet. Zwar muss das Team auf Harry

Schmidt (Vereinswechsel) und Christoph Hofer

(Karriere-Ende) verzichten, allerdings ist

mit Christian Riese von der HSV Stuttgart-

Nord ein weiterer Rückraum-Spieler hinzu gekommen.

Des Weiteren sind mit Uwe Kurz

(TV Großsachsenheim) und Christian Dietz

(TV Pflugfelden) zwei weitere Spieler bereits

im Verlauf der letzten Runde zu uns gestoßen,

die das Team ebenfalls ergänzen. Und nicht

zu vergessen: aus der A-Jugend sind Andreas

Wolf und Markus Mehr im erweiterten Kader

der ersten Mannschaft mit von der Partie.

In der zweiten Mannschaft können wir leider

nicht mehr auf Frank Steinert als Trainer

zurück greifen, so dass das Training trotz

entsprechender Suche von Axel Speidel geleitet

werden wird. Maßgeblich für die Mannschaft

wird dabei sein, gleich zu Beginn einen

Abstand zu den Abstiegsrängen herzustellen,

denn natürlich können auch die Spielklassen

im Bezirk vom vermehrten Abstieg aus der

Landesliga betroffen sein.

Gespannt darf man auf unsere neu formierte

dritte Mannschaft sein. Nicht nur, dass die

Entscheidung zur Meldung trotz knapper Personalzahlen

erfolgte, sondern auch, weil dieses

erste Jahr in der Kreisliga 2 mit Sicherheit

mit dem ein oder anderen »Lehrgeld« verbunden

sein wird. Als Trainer steht hier Herold

Lube zur Verfügung, der in diesem Jahr

seine C-Lizenz beginnt. Ihm zur Seite steht

mit Bernd Fandrich ein erfahrener Spieler, der

hoffentlich die notwendigen Impulse auf dem

Spielfeld geben kann.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine