SKV Eglosheim, Handball, Saisonzeitschrift 2005/2006 - bei der SG ...

handball.skv.eglosheim.de

SKV Eglosheim, Handball, Saisonzeitschrift 2005/2006 - bei der SG ...

Schiedsrichterbericht

Der SKV grüßt herzlich alle Schiedsrichter,

die Spiele unserer Mannschaften leiten und

wünschen allen viel Erfolg bei ihrem sicherlich

nicht leichten Amt. Nach intensiver Vorbereitung

auf die neue Saison hoffen alle

Mannschaften auf reges Interesse der Zuschauer

und die Aktiven sowie A-, B- und C-

Jugend erwarten, dass zu den Spielen sich

auch eingeteilte Schiedsrichter einfinden. Nur

durch die Bereitschaft von Sportkameradinnen

und Sportkameraden, sich als geprüfte

Spielleiter zur Verfügung zu stellen, kann der

Spielbetrieb in der erwarteten Weise ablaufen.

Übrigens wurden zur Hallenrunde zahlreiche

Änderungen im Regelwerk wirksam. Diese

werden an anderer Stelle beschrieben.

Schiedsrichter und

Schiedsrichter-Beobachter im SKV

Für den SKV Eglosheim sind derzeit acht

Schiedsrichter aktiv und werden zu Spielen

im Bezirk in Hallen außerhalb von Eglosheim

eingeteilt:

Thilo Kapfenstein (seit 2004)

Jochen Kunath (seit 2004)

Andreas Weihrich (seit 2004)

Tobias Wieland (seit 2004)

Jochen Bräuning (seit 2002)

Katja Schumacher (seit 2002)

Alfred Prys (seit 1992)

Jürgen Enders (seit 1971)

Bei Ingrid Rübenach, die von 1992 bis zur

letzten Saison für den SKV als Schiedsrichterin

aktiv war, bedanken wir uns für ihren

Einsatz.

Als Schiedsrichter-Beobachter sind die

SKV-Mitglieder Roland Glöckler und Jürgen

Enders bei Spielen im HVW bis zur Oberliga

im Einsatz.

Weitere Schiedsrichter dringend benötigt

Sie wissen sicherlich, dass jeder Verein vor

Saisonbeginn pro gemeldeter Mannschaft einschließlich

der B-Jugend einen Schiedsrichter

oder Schiedsrichterbeobachter melden

muss. Für unsere Mannschaften der Frauen

und Männer, deren Spiele im Team gepfiffen

werden, müssen vom SKV jeweils

sogar zwei Schiedsrichter benannt werden.

Im Interesse aller SKV-Handballspieler brauchen

wir dringend die Bereitschaft von weiteren

handballbegeisterten Frauen, Männern

oder Jugendlichen ab 16 Jahren, sich dafür

zur Verfügung zu stellen. Tragen Sie

bitte dazu bei, dass unsere Handballspiele

auch weiterhin unter fachmännischer Leitung

durchgeführt werden können. Der zeitliche

Aufwand ist nicht zu groß und per

Freiwunschliste können Sie gezielt die Wochenenden

von Einsätzen freihalten. Jeder

Schiedsrichter erhält natürlich pro Spiel eine

Spielleitungsentschädigung und Kilometergeld.

Auch übernimmt die Handballabteilung

für ihre Schiedsrichter einen Teil des Mitgliedsbeitrags

(nach fünf Jahren sogar komplett).

Selbstverständlich wird die Schiedsrichter-Kleidung

bezahlt und erfahrene Sportkameraden

unterstützen die Jungschiedsrichter

und begleiten sie zu den ersten Einsätzen.

Diejenigen, die sich über das sehr interessante

Schiedsrichteramt und den Weg zur

geforderten Prüfung informieren wollen, mel-

9

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine